31.05.2022 Aufrufe

CHI #12 | Ausgabe 3/22

Das Magazin der Neuen Zeit begleitet dich mit jeder Menge Inspiration für gutes CHI durch den Wandel. Mit aktuellen und interessanten Themen des Alltags rund um Gesundheit und Bewusstsein, Spiritualität und Natur, Psychologie und Familie, Ökologie und Nachhaltigkeit. CHI stellt seinen Fokus klar und kompromisslos unter dieses Motto und ist an deiner Seite auf dem Weg in die Neue Zeit.

Das Magazin der Neuen Zeit begleitet dich mit jeder Menge Inspiration für gutes CHI durch den Wandel. Mit aktuellen und interessanten Themen des Alltags rund um Gesundheit und Bewusstsein, Spiritualität und Natur, Psychologie und Familie, Ökologie und Nachhaltigkeit. CHI stellt seinen Fokus klar und kompromisslos unter dieses Motto und ist an deiner Seite auf dem Weg in die Neue Zeit.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

DAS 1. GANZHEITLICHE<br />

MULTIMEDIA-MAGAZIN<br />

FÜR DIE NEUE ZEIT<br />

in österreich<br />

<strong>#12</strong> | <strong>Ausgabe</strong> 3/<strong>22</strong> | www.chi-mag.at<br />

RUND UM DEN KOPF: AUGENYOGA | PRANAYAMA | HYPNOSE | VISIONEN<br />

RIECHTRAINING | ZÄHNE & ORGANE | TRAUMDEUTUNG | KOPF AUS ...<br />

<strong>CHI</strong><br />

1


JEDES STÜCK EIN UNIKAT<br />

@EZA Fairer Handel / Karin Hackl<br />

Klimagerechtigkeit –<br />

Let’s do it fair!<br />

SONNENTOP – BRINGT ALLES ZUM LEUCHTEN<br />

Ein handlicher „Topper“ bringt mit der Kraft der Sonne Glasflaschen<br />

aller Art zum Leuchten. Das kippbare Design ist ideal<br />

um die Sonnenstrahlen des Tages zu sammeln. So kann eine<br />

beliebige Glasflasche abends in eine stimmungsvolle und<br />

praktische Lampe verwandelt werden – gespeist von einer<br />

erneuerbaren und kostenlosen Energiequelle. Die innovativen<br />

und flexiblen Sonnenspeicher werden in Südafrika<br />

zusammen gebaut. „In Südafrika gibt es eine extrem<br />

hohe Arbeitslosigkeit“, sagt Harald Schulz, der gebürtige<br />

Vorarlberger, der das originelle und bei Weltladen-Kund*-<br />

innen beliebte SONNENGLAS entwickelt hat. Bei SUNTOY<br />

in Südafrika haben 100 Menschen eine Arbeitsstelle zu fairen<br />

und guten Bedingungen gefunden. Ab Juli ist das SONNEN-<br />

TOP in verschiedenen Farben in den Weltläden erhältlich.<br />

@SONNENTOP<br />

<strong>CHI</strong><br />

2<br />

EIN GLAS VOLLER FREUDE<br />

Die mundgeblasenen Krüge und Gläser der Glasbläser von Copavic<br />

in Guatemala sind ein wunderschöner Blickfang auf jedem Sommerfest.<br />

Jedes mund geblasene Stück ist einzigartig. Für die Herstellung<br />

wird ausschließlich ALTGLAS aus der Region verwendet. Es wird<br />

gesammelt, sortiert, zerstoßen und im Ofen bei einer Temperatur von<br />

800–1000 Grad eingeschmolzen und dann mit der Glasmacher pfeife<br />

in verschiedene Formen geblasen. Das Einkommen aus der Glasproduktion<br />

macht für die 40 Mitarbeitende der Kooperative bis zu 80<br />

% ihres Familienein kommens aus – den Rest erwirtschaften sie in der<br />

Landwirtschaft. Dank des Fairen Handels kann der selbstverwaltete<br />

Betrieb mehr als die Hälfte der Produktion exportieren. Der Rest wird<br />

im Inland verkauft. Let the sunshine in!<br />

Diese schöne<br />

Handwerkskunst finden<br />

Sie in den Weltläden!<br />

www.weltladen.at<br />

So wird aus Altglas<br />

wieder ein dekoratives<br />

Schmuckstück für den<br />

sommerlichen Gartentisch.


good news<br />

good vibes!<br />

EDITORIAL<br />

JOIN THE <strong>CHI</strong>-FAMILY!<br />

LILLY DIPPOLD<br />

Gründerin & Hüterin<br />

redaktion@chi-magazin.at<br />

f<br />

www.chi-mag.at<br />

chi.magazin<br />

chimagazin<br />

www.chi-mag.at/podcasts<br />

www.chi-netz.at<br />

www.chi-shop.at<br />

WIE SCHÖN, DASS DU HIER BIST ...<br />

Diese <strong>Ausgabe</strong> haben<br />

mitgestaltet:<br />

Der Wandel nimmt ordentlich Fahrt<br />

auf in den letzten Wochen und<br />

fordert uns auf vielen Ebenen. Was<br />

aus den Sternen schon vor geraumer<br />

Zeit herauszulesen war, kommt<br />

nun immer mehr in unser Feld, in<br />

unser Bewusstsein und stellt uns vor<br />

mitunter große Herausforderungen:<br />

Täglich wird klarer - es geht darum<br />

unsere eigene Wahrheit aus dem<br />

Herzen zu leben. Und wenngleich<br />

das sehr romantisch klingen mag,<br />

beutelt es viele von uns doch ganz<br />

schön durch. Unser Wertesystem<br />

steht auf dem Prüfstand und es<br />

gilt vieles loszulassen. Was sich im<br />

ersten Moment als schmerzhafter<br />

Prozess zeigt, wird uns jedoch am<br />

Ende von so manchen Zwängen befreien.<br />

Also: Augen zu und durch!<br />

Auch in meinem Leben wandelt sich<br />

gerade vieles - nicht alles davon ist<br />

leicht zu ertragen. Doch getragen<br />

von Urvertrauen und der festen<br />

Überzeugung, dass wir in eine<br />

wahrhaft goldene Zeit gehen, stelle<br />

ich mich dem Sturm, der auch unser<br />

Leben grade ziemlich durcheinander<br />

wirbelt.<br />

So entstand - erst als »Notlösung«<br />

zur Überbrückung dieser schwierigen<br />

Tage - <strong>CHI</strong> als 1. ganzheitliches<br />

Multimedia-Magazin in Österreich.<br />

Und mit jedem Tag, an dem wir an<br />

dieser <strong>Ausgabe</strong> gearbeitet haben,<br />

wurde klarer, wie genial dieses<br />

neue Format mit seiner unglaublichen<br />

Vielfalt an multimedialen<br />

Inhalten ist. Lass dich überraschen<br />

und genieße das neue <strong>CHI</strong>, das<br />

sich diesmal rund um unseren Kopf<br />

dreht, der sich grade ziemlich anstrengt,<br />

alle Geschehnisse ringsum<br />

halbwegs gut einzuordnen.<br />

Enjoy und bleib in deiner Kraft!<br />

Evi Schwarz<br />

Alexandra Meraner<br />

Lis Kundegraber<br />

Philipp Feichtinger<br />

COVER: ADOBESTOCK<br />

Mit viel Lachen & Licht,<br />

Andrea Sridevi Rastl<br />

IMPRESSUM<br />

Verlag: W4media & event GmbH, 2114 Großrußbach, Schloßbergstraße 34a, Österreich. T: +43 (0)<strong>22</strong>63 21300, redaktion@chi-magazin.at. FN 313735a LG Korneuburg,<br />

Geschäftsf. Gesellschafterin: Lilly Dippold (80 %). Redaktionsleitung: Lilly Dippold, Anzeigen: René Dippold (Leitung), rene.dippold@w4media.at, T: +43 (0)664 1016017,<br />

Laura Dippold, laura.dippold@chi-magazin.at, T: +43 (0)<strong>22</strong>63 21300. Produktion: W4media & event GmbH.<br />

Keine Haftung für unverlangt übermittelte Daten, Fotos und Muster. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. www.chi-magazin.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

3


INHALT<br />

Die nächste <strong>Ausgabe</strong>:<br />

<strong>CHI</strong> #13<br />

ab 1. september<br />

82<br />

INHALT<br />

ADOBESTOCK<br />

62<br />

010 | BEAUTY-ABC<br />

Interessante Fakten rund um<br />

M, N und O.<br />

014 | BOTOX VON MUTTER NATUR<br />

Schönheitspflanzen für natürliches<br />

Anti-Aging & gesunde Haut<br />

016 | RIECHTRAINING<br />

So hilft die Aromatherapie bei<br />

Geruchsverlust<br />

020 | FLOWING VIBES<br />

für Bewusstsein, Geist & mentale<br />

Stärke<br />

023 | DER TALENT CODE<br />

Buchvorstellung<br />

024 | HYPNOSE<br />

Wie sie uns positiv begleiten kann<br />

50<br />

030 | ORGANETIK<br />

Blockaden und Störungen selbst<br />

beheben<br />

036 | YOGA-AUSZEIT<br />

im Loveyourlife-Yoga Retreat<br />

ADOBESTOCK ADOBESTOCK<br />

ADOBESTOCK<br />

038 | AUGEN-YOGA<br />

Mini-Yoga mit Maxi-Wirkung<br />

040 | PRANAYAMA<br />

Yoga-Atmung leicht erklärt<br />

<strong>CHI</strong><br />

4


46<br />

IMMER DABEI:<br />

003<br />

003<br />

006<br />

029<br />

034<br />

049<br />

066<br />

090<br />

094<br />

098<br />

| EDITORIAL<br />

| IMPRESSUM<br />

| GOOD NEWS<br />

| WISH.LIST<br />

| MUDRA<br />

| ICH&<strong>CHI</strong><br />

| MAYA-ZEIT(BE)GLEITER<br />

| HOROSKOP<br />

| <strong>CHI</strong>-EVENTKALENDER<br />

| DIE 13 ARCHETYPINNEN<br />

046 | HERZ-MERIDIAN<br />

Unser Herz - Herrscher über Blut und<br />

Organe - ist der Motor, der alles am<br />

Laufen hält<br />

082 | TRAUMHAFT<br />

Im Traum erlebst du seltsame Dinge?<br />

So kannst du deine Träume deuten<br />

050 | GUTES AUS DER BIOHOF-KÜCHE<br />

Tolle Sommerrezepte aus dem neuen<br />

Kochbuch vom Biohof Adamah zum<br />

Nachkochen - mit Gewinnspiel!<br />

058 | ALTE WILDE MEDIZIN<br />

Wie sich unsere Vorfahren mit Rinden<br />

von Bäumen und Sträuchern zu helfen<br />

wussten<br />

062 | DIY-TIPPS FÜRS KÖPFCHEN<br />

von Seminarbäuerin Christine<br />

065 | CBD & MIGRÄNE<br />

Hanf- und CBD-Experte Dr. Feurstein<br />

im Interview<br />

068 | KOPF AUS - MEER AN<br />

Verstand - gut und schön, aber<br />

manchmal ist es hilfreich für uns,<br />

ihn zum Schweigen zu bringen<br />

074 | QUANTEN MATRIX<br />

Heilsame Arbeit im Informationsfeld<br />

078 | DER ROTE PFAD<br />

Von der Wirbelsäulenaufrichtung ins<br />

traditionelle Medizinrad<br />

080 | AUF DEN ZAHN GEFÜHLT<br />

Wieso Energieblockaden zu<br />

Zahnschmerzen werden können<br />

THOMAS MEYER<br />

40<br />

<strong>CHI</strong><br />

5


GOOD NEWS<br />

Nachwuchs<br />

Das Sumatra-Nashorn in Indonesien ist eines<br />

der vom Aussterben bedrohten Tiere. Es lebt<br />

hauptsächlich auf den Inseln Sumatra und<br />

Borneo. Im Nationalpark Way-Kambas<br />

auf Sumatra gibt es jetzt Grund zum Feiern:<br />

Ein gesundes Sumatra-Nashorn-Baby<br />

hat hier das Licht der Welt erblickt!<br />

HOUSING FIRST<br />

Man kann sich kaum vorstellen,<br />

wie furchtbar das<br />

Leben für viele Menschen<br />

da draußen eigentlich ist. In<br />

Hamburg soll dem jetzt mit<br />

einem neuen Modellprojekt<br />

Abhilfe geschaffen werden.<br />

Im Rahmen von "Housing<br />

First" erhalten 30 Obdachlose<br />

eine vollausgestattete<br />

Wohnungen mit Küche und<br />

Bad zur Verfügung gestellt.<br />

Diese Wohnungen gehen<br />

an Menschen die auf Grund<br />

von psychischen Problemen<br />

oder ähnlichem schon besonders<br />

lange auf der Straße<br />

leben.<br />

ADOBESTOCK<br />

Besonders gute Nachrichten: Schottland hat<br />

heute schon wieder fast so viel Wald wie vor<br />

unfassbaren 1.000 Jahren! Es gibt hier bereits<br />

dreimal so viel Wald wie vor 100 Jahren!<br />

<strong>CHI</strong><br />

6


Portugal ist eines der sonnenreichsten<br />

Länder in Europa, und bietet daher exzellente<br />

Voraussetzungen, um aus diesem<br />

Vorteil Energie zu gewinnen. Daher<br />

nimmt dort die größte schwimmende<br />

Solarfarm Europas den Betrieb auf. Um<br />

ihre Größe etwas zu verdeutlichen: Diese<br />

Solarfarm ist so groß wie vier Fußballfelder.<br />

Sonnenenergie ist, wie man<br />

weiß, leider nicht so zuverlässig wie<br />

wir es gerne hätten. Die Sonne scheint<br />

nicht immer gleich stark, dazu kommt,<br />

dass man nachts sowieso keine Energie<br />

gewinnen kann. Auch dafür werden bereits<br />

die unterschiedlichsten Lösungen<br />

gesucht. In Portugal wird deshalb damit<br />

erstmals eine Kombination aus Wasserkraft<br />

und Solarenergie in Betrieb genommen.<br />

→ Lies mehr dazu hier<br />

Tatsächlich gehört Japan zu den Top Fünf<br />

CO2-Emittenten der Welt. Aber das Land arbeitet<br />

hart daran, diesen Titel loszuwerden. Im Jahr 1990<br />

hat Japan erstmals begonnen, Daten zu den<br />

CO2-Emissionen zu sammeln. Und aktuell sind sie<br />

schon so tief, wie seit 1990 nicht mehr. Aber nicht<br />

nur dieses Rekordtief beeindruckt uns, sondern<br />

auch der Fakt, dass die Emissionen das siebente<br />

Mal in Folge sinken! Prozentuell gesehen sind die<br />

Emissionen um 5 Prozent zum Vorjahr gesunken.<br />

Das gibt Hoffnung!<br />

Ungefähr 8,7 Milliarden<br />

Liter Wasser<br />

werden in Paris aus<br />

Plastikflaschen getrunken.<br />

Um diesem<br />

immensen Platikverbrauch<br />

entgegenzuwirken,<br />

hat ein<br />

Pariser Unternehmen<br />

eine Kampagne<br />

ins Leben gerufen,<br />

bei der bereits<br />

500 Geschäfte und<br />

Restaurants Trinkflaschen<br />

gratis auffüllen!<br />

So geht's!<br />

Tasmanien, ein Bundesstaat Australiens, ist<br />

immer schon bekannt für seine umfangreichen<br />

unberührten Naturräume. Doch jetzt hat man<br />

hier die Messlatte wirklich hoch gelegt:<br />

Tasmanien ist einer der ersten Bundesstaaten<br />

der Welt, der seine CO2-Emissionen<br />

so reduziert hat, dass mehr gebunden als<br />

ausgestoßen wird! Möglich wurde das dank<br />

einer strengen Begrenzung im Zusammenhang<br />

mit der Abholzung ihrer Wälder und einem<br />

starken Wiederaufforstungsprojekt.<br />

<strong>CHI</strong><br />

7


GOODNEWS<br />

Sie rettet<br />

die Meere!<br />

KORALLENRIFFE sind wichtig für<br />

unsere Meere und damit auch für<br />

uns. Ungünstigerweise leiden diese<br />

aber stark unter dem zerstörerischen<br />

Einfluss von uns Menschen.<br />

Etwa 34 Prozent aller dem Menschen<br />

bekannten Meeresbewohner<br />

sind existenziell auf Korallenriffe<br />

angewiesen. Einige von ihnen<br />

leben dort, wie beispielsweise Oktopusse,<br />

andere laichen in den Riffen,<br />

wie zum Beispiel Thunfische.<br />

Allein in den letzten fünfzig Jahren<br />

verzeichnen wir einen Rückgang<br />

bei Korallenriffen von rund fünfzig<br />

Prozent. Keine Frage - es ist höchste<br />

Zeit, etwas dagegen zu unternehmen.<br />

Und genau das hat sich die brasilianische<br />

Meeres- und Mikrobiologin<br />

Raquel Peixoto auch gedacht.<br />

Schon als Kind begeisterte sich für<br />

diese beeindruckenden Ökosysteme<br />

in unseren Meeren. Als sie diese<br />

erstmals hautnah beim Schnorcheln<br />

im Nordosten Brasiliens<br />

erblickte, war sie tief beeindruckt.<br />

Heute arbeitet sie eng mit diesen<br />

natürlichen Systemen zusammen<br />

und hilft ihnen dabei, sich standhaft<br />

gegen ihren größten Feind zu<br />

behaupten.<br />

<strong>CHI</strong><br />

8


MEDIZIN FÜR KORALLEN<br />

Im Sommer heizt sich das Rote Meer auf bis zu<br />

32 Grad auf - eine Temperatur, die die meisten<br />

Korallen nicht mehr überleben. Interessanterweise<br />

haben sich allerdings einige Korallen an<br />

die Hitze angepasst. Genau das möchte Peixoto<br />

weiter erforschen, denn besonders einzigartig<br />

macht die Korallen, dass sie selbst wirkungsvolle<br />

Probiotika enthalten.<br />

Deshalb forschte die 46-Jährige an der KAUST<br />

Universität in Saudi-Arabien an einer Medizin<br />

für Korallen. Und fand tatsächlich auch eine<br />

solche, die die Überlebensrate der Korallen<br />

um ganze 40 Prozent erhöht! Meeresbiologin<br />

Peixoto erklärt, dass sie Korallen mittels Probiotika<br />

widerstandsfähiger machen möchte.<br />

Im Labor war sie damit bereits erfolgreich:<br />

Dort hat sie Korallen mit Probiotika-Kuren behandelt<br />

und danach Hitze, Öl und Pathogenen<br />

ausgesetzt. »Wir beobachten, dass sich das<br />

Mikrobiom der behandelten Korallen regeneriert<br />

und sie Stress besser aushalten«, erklärt<br />

die Meeresbiologin ihre Forschung. Mittlerweile<br />

testet sie ihre Medizin auch bereits unter<br />

realen Bedingungen an Korallenriffen im roten<br />

Meer.<br />

SIE RETTET AUCH WÄLDER<br />

Schon früh schlug ihr Herz bereits in Brasilien<br />

für die Widerherstellung der Umwelt. Dort entwickelte<br />

die Biologin ölfressende Bakterien,<br />

um Mangrovenwälder nach Ölkatastrophen zu<br />

säubern. Doch die Bakterien beseitigten nicht<br />

nur die Verschmutzung, sondern regten überdies<br />

das Wachstum der Bäume an. Dadurch<br />

entstand die Idee, mit Hilfe von Bakterien ihre<br />

geliebten Korallen resilienter zu machen.<br />

DIE LIEBE LIEGT IN DER FAMILIE<br />

KAUST UNIVERSITY<br />

Raquel Peixoto, Professorin für Meeres-<br />

wisschenschaften, Mitgliedschaft im Zentrum:<br />

Forschungszentrum des Roten Meeres<br />

Es hängt von den<br />

Entscheidungen ab,<br />

die wir treffen!<br />

Von Raquel Peixoto<br />

Aber die Forscherin setzt sich nun gleich ihr<br />

nächstes Ziel: Sie will herausfinden, welche<br />

Korallenart auf welche Probiotika-Mischung am<br />

besten anspricht, und wann man diese idealerweise<br />

verabreichen sollte. Was Peixoto besonders<br />

hervorhebt ist, dass ihre Methode völlig<br />

natürlich ist, denn sie entnimmt gesunden Korallen<br />

Bakterien, die im Labor vermehrt werden<br />

und dann auf kranke Korallen aufgetragen wird.<br />

Die Liebe zum Meer teilt Raquel Peixoto mit<br />

ihrer Familie. Auch ihr Ehemann ist Meeresforscher<br />

an der KAUST University und ihr ältester<br />

Sohn schließt gerade sein Studium als Meeresbiologe<br />

ab. »Ich setze mich mit aller Kraft dafür<br />

ein, dass auch meine Kinder und Enkel noch in<br />

einer Welt leben, in der es Korallenriffe gibt«,<br />

erklärt Peixoto ihr Engagement. Etwas, das wir<br />

alle uns wohl wünschen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

9


BEAUTY<br />

ADOBESTOCK<br />

Durch die kommenden <strong>Ausgabe</strong>n begleitet dich eine Serie über<br />

Beauty-Begriffe, die dir vielleicht schon bekannt vorkommen,<br />

von denen wir aber oft gar nicht wissen, was sie eigentlich<br />

bedeuten oder wofür sie stehen. Denn sowohl für Schönheit<br />

als auch fürs Wohlbefinden ist es hilfreich, die passenden<br />

Produkte zu verwenden!<br />

MANDELÖL ist in der Kosmetik besonders<br />

beliebt, da es besonders viele<br />

Anwendungsbereiche gibt, in denen es<br />

unseren Körper unterstützt. Es ist ein<br />

recht mildes Öl, weswegen es sich<br />

besonders für trockene und empfindliche<br />

Haut eignet. Deshalb wird es besonders<br />

für Bodylotions, Gesichtscremen oder<br />

Lippenbalsam verwendet.<br />

Aber Mandelöl unterstützt auch unsere<br />

Kopfhaut und unsere Haare und ist deshalb<br />

auch Inhaltsstoff einiger Haarpflegeprodukte.<br />

Du kannst auch ein paar Tropfen Mandelöl direkt auf deine Kopfhaut auftragen und<br />

einmassieren, ungefähr eine halbe Stunde einwirken lassen und dann gründlich mit<br />

einem milden Shampoo ausspülen. Das hilft vor allem gegen Schuppen, juckende<br />

Kopfhaut und Haarausfall.<br />

Auch bei Spliss ist Mandelöl dein Helfer in der Not, denn es stärkt die Haarstruktur<br />

und spendet Feuchtigkeit — ein richtiger Booster für unsere Kopfhaut und Haare!<br />

Ob du das Mandelöl nach dem Waschen oder vor dem Waschen aufträgst, ist ganz<br />

dir überlassen. Zwei Tipps solltest du aber beachten:<br />

• Weniger ist mehr! Verwende nicht zuviel Haaröl.<br />

• Ansatz auslassen! Trage das Öl nur im unteren Bereich auf, sonst wirkt<br />

dein Haare schnell fettig.<br />

<strong>CHI</strong><br />

10


PEELING MIT MANDELÖL:<br />

• 120 g Mandelöl<br />

• 50 g gemahlene Mandeln<br />

• 200 g Zucker<br />

Alle Zutaten miteinander vermengen,<br />

in eine Glasflasche füllen und bei<br />

Bedarf mit kreisenden Bewegungen<br />

auf das feuchte Gesicht oder den<br />

Körper auftragen. Mit warmem Wasser<br />

abspülen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

11


BEAUTY<br />

PICKELMASKE<br />

Fabriziere eine streichfähige<br />

Paste aus Wasser und Natron.<br />

Auf dein gereinigtes Gesicht<br />

trag nun die Paste auf - Mund<br />

und Augen aussparen!<br />

Lass die Maske etwa 15 Minuten<br />

einwirken, damit sie ihre<br />

antibakterielle Wirkung<br />

entfalten kann!<br />

P.S.: Die Paste kann auch bei<br />

Insektenstichen hilfreich sein!<br />

NATRON (Natriumhydrogencarbonat) ist zwar nicht exakt dasselbe wie<br />

Backpulver, aber wohl durchaus dadurch bekannt. Auch Natron ist ein<br />

Wundermittel, das oft unterschätzt wird.<br />

Seine basische Wirkung kann nicht nur unserem Magen bei Übersäuerung<br />

helfen, sondern es unterstützt auch den Kampf gegen Bakterien, vor allem<br />

gegen unreine Haut oder Pickel kann Natron Wunder wirken!<br />

Obendrein macht es die Haut auch noch wunderbar weich. Dazu einfach<br />

etwa 100 Gramm Natron in dein Vollbad geben.<br />

DEO SELBERMACHEN:<br />

• Glastiegel oder Roll-on-Glasflasche<br />

• Hautcreme<br />

• Natronpulver<br />

Zuerst musst du deinen Glastiegel gründlich auswaschen und reinigen,<br />

wenn du ihn zuvor bereits verwendet hast. Für dieses Rezept nimmst du<br />

1 Teil Natronpulver auf 2 Teile deiner Hautcreme.<br />

Zuerst gibst du deine Lieblingshautcreme in den Tiegel. Anschließend<br />

fügst du das Natronpulver hinzu und jetzt heißt es: gut verrühren.<br />

Und schon ist deine Deocreme einsatzbereit! Am besten du verwendest<br />

immer ungefähr eine Erbsengröße davon.<br />

Besonders praktisch zum Auftragen: Fülle deine Deocreme in eine<br />

Roll-on-Glasflasche!<br />

Für deinen Lieblingsduft kannst du dein Deo auch mit ein paar Tropfen<br />

eines naturreinen ätherischen Öls versetzen!<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

12


OREGANO-ÖL - Ja das hört man nicht allzu<br />

oft. Es hat einen besonders markanten,<br />

würzigen Geruch und hat eine bräunlich<br />

rote Farbe. Oregano-Öl wirkt als natürliches<br />

Antibiotikum und kann daher bei<br />

zahlreichen gesundheitlichen Problemen<br />

eingesetzt werden (Achtung: fachkundige<br />

Beratung einholen!).<br />

Das Öl wirkt nicht nur antiviral sondern<br />

auch antibakteriell und fungizid, es bekämpft<br />

sowohl Viren, Bakterien als auch<br />

Pilze. Zusätzlich wirkt es schmerzlindern,<br />

durchblutungsfördernd und entzündungshemmend.<br />

Außerdem ist das Wunderöl<br />

auch bei Insektenstichen hilfreich.<br />

In der Kosmetik ist Oregano beliebt, da<br />

es gegen Cellulitis (und Kopfläuse) hilft.<br />

Oregano-Öl wird in der Aromatherapie als<br />

gedächtnisanregend beschrieben und soll<br />

Altersbeschwerden verringern. Außerdem<br />

ist es gut für fettige oder unreine Hauttypen.<br />

OMEGA-3-FETTSÄUREN. Ein Mega-<br />

Thema für unsere Gesundheit, wir<br />

beschränken uns hier aber mal auf die<br />

Vorteile im Beauty-Bereich.<br />

Omega-3-Fettsäuren sind ein wichtiger<br />

Baustein der Zellmembran und sorgen<br />

dafür, dass die äußere Hülle unserer<br />

Zellen schön geschmeidig bleibt. Kein<br />

Wunder, dass man sie nicht nur in Hanfkosmetika<br />

findet, sondern sie auch in<br />

anderen Hautpflegeprodukten zugefügt<br />

werden.<br />

Studien zeigen, dass DHA and EPA —<br />

zwei langkettige Omega-3's — die Haut<br />

resistenter gegen Sonnenbrand machen<br />

können.<br />

Omega-3-Fettsäuren lassen sich prima<br />

über die Ernährung zuführen:<br />

☆ Makrele, Lachs, Hering, Sardinen<br />

Thunfisch, Forelle<br />

☆ Lebertran, Wakame<br />

☆ Hanföl, Leinöl, Rapsöl<br />

☆ Austern, Sardellen, Kaviar<br />

☆ Leinsamen, Chiasamen<br />

☆ Walnüsse, Walnussöl<br />

☆ Sojabohnen, Avocado<br />

☆ Kresse, Löwenzahn<br />

☆ Kohl, Spinat, Bohnen<br />

Hanföl, das ein besonders günstiges<br />

Omega-Fettsäureprofil aufweist, wirkt<br />

entzündungshemmend, weshalb speziell<br />

Hanf-Naturkosmetika bei Akne hilfreich<br />

sind. Auch bei anderen Hautproblemen<br />

sowie bei Schuppenflechte gibt es gute<br />

Erfahrungen.<br />

Untersuchungen attestieren Omega-3's<br />

auch tolle Ergebnisse bei Haarausfall,<br />

außerdem sollen sich die Fettsäuren<br />

sogar positiv auf das Haarwachstum<br />

auswirken!<br />

<strong>CHI</strong><br />

13


click!<br />

BEAUTY<br />

Schön & gepflegt<br />

Wahre Schönheit, so sagt man, kommt von innen. Aber auch von außen<br />

kann man so einiges für seine Schönheit tun. Dass dies sogar mit den<br />

Pflanzen aus dem eigenen Garten ganz leicht möglich ist, zeigen die<br />

beiden Kräuterexpertinnen Renée Schüttengruber und Eunike Grahofer<br />

in ihrem neuen Buch über die Schönheitspflanzen auf.<br />

Den vollen Nutzen der Schätze<br />

von Mutter Natur für uns<br />

ganzheitlich zu nützen, war<br />

für unsere Vorfahrinnen noch<br />

ganz selbstverständlich. Wie schön, dass<br />

es heute Frauen wie Eunike Grahofer<br />

gibt, die dieses alte Wissen in jahrelanger<br />

Kleinarbeit zusammentragen, bewahren<br />

und an uns weitergeben. So bekommen<br />

auch wir Gelegenheit, wieder in Einklang<br />

mit der Natur zu kommen, ihre heilsamen<br />

und wirkungsvollen Pflanzenschätze zu<br />

erfahren und für unsere Gesundheit und<br />

Schönheit anzuwenden.<br />

Für dieses neue Buch haben sich gleich<br />

zwei kräuterkundige Frauen zusammengetan,<br />

die ihr Wissen um die Vielfalt der<br />

Schönheitspflanzen, ihre Wirkungsweisen<br />

und ihre richtige Anwendung auf mehr als<br />

200 Seiten übersichtlich an uns weitergeben.<br />

Ein wahrer Schatz rund um Rose,<br />

Veilchen, Granatapfel, Karotte, Amla und<br />

Triphala, Parakresse, Rosmarin, Weihrauch<br />

und noch viele mehr offenbart sich<br />

uns hier. Viele dieser wunderbaren<br />

Pflanzen schenken uns mit ihrer Kraft<br />

regelrechte Anti-Aging-Wirkung und ein<br />

strahlendes Aussehen.<br />

BUCH.TIPP<br />

BLICK INS BUCH<br />

SCHÖNHEITSPFLANZEN<br />

von Renée Schüttengruber<br />

und Eunike Grahofer<br />

hier bestellen<br />

<strong>CHI</strong><br />

14


EUNIKE GRAHOFER<br />

Zwei, die unsere Pflanzenwelt kennen, schätzen und lieben geben ihr<br />

Wissen in Büchern, Workshops, Ausbildungen und Kräuterwanderungen<br />

weiter: Renée Schüttengruber und Eunike Grahofer (vl)<br />

Ein ganzes Kapitel widmet sich ausführlich<br />

mit den Rohstoffen, die wir<br />

für die Herstellung unserer eigenen<br />

Hydrolate, Cremen und Hyalurongels<br />

benötigen.<br />

Doch wie gesagt - wahre Schönheit<br />

kommt auch von innen, und benötigt<br />

einen gesunden Körper. Deshalb findet<br />

man hier auch Rezepte für Tees,<br />

Salate, Aufstriche, Marmeladen und<br />

vieles mehr.<br />

AUDIO.TIPP<br />

Renée Schüttengruber<br />

& Eunike Grahofer<br />

im <strong>CHI</strong>nterview<br />

Gleichzeitig führt das Buch der<br />

Schönheitspflanzen durch den Jahreskreis<br />

von den ersten Veilchen bis zu<br />

den herbstlichen Hagebutten finden<br />

wir hier Anleitungen für alles rund<br />

um unsere gesunde Schönheit!<br />

In unserem Audio lernst du die beiden<br />

Kräuterfrauen näher kennen und erfährst<br />

noch mehr über das neue Buch,<br />

seine Inhalte und die vielen DIY-Möglichkeiten!<br />

Enjoy!<br />

SUNTRIBE<br />

die erste<br />

100 % natürliche<br />

rein mineralische<br />

Bio-Sonnencreme Europas<br />

in umweltfreundlicher<br />

Verpackung!<br />

95 % plastikfrei<br />

riffsicher<br />

preisgekrönt<br />

click!<br />

<strong>CHI</strong><br />

15<br />

hier bestellen bei<br />

www.ecco-verde.de


AROMATHERAPIE<br />

Riechtraining<br />

GERUCHSVERLUST NACH EINER VIRUSINFEKTION: SO KANN EIN RIECHTRAINING<br />

MIT ÄTHERISCHEN BIO-ÖLEN HELFEN WIEDER ZU RIECHEN<br />

Nichts mehr riechen zu können ist oftmals<br />

eine Folge von Virusinfektionen<br />

oder kann auch ein Frühwarnzeichen<br />

einer neurodegenerativen Krankheit<br />

sein. Die gute Nachricht für Betroffene<br />

einer Riechbeeinträchtigung: Riechen<br />

kann man wie einen Muskel trainieren.<br />

Die Aromapflege GmbH hat ein Riechtraining-Set<br />

mit ätherischen Ölen entwickelt,<br />

das Geruchs- und Gedächtnistraining<br />

vereint.<br />

Das Fehlen des Geruchssinns kann oft<br />

schlimme Folgen für die Betroffenen<br />

haben: Die Freude am Essen geht verloren,<br />

soziale Kontakte gehen zurück,<br />

da man „sich nicht mehr riechen kann“.<br />

Auch Gefahrenquellen, wie verdorbene<br />

Lebensmittel oder Feuer, werden nicht<br />

rechtzeitig erkannt. Wer nichts oder<br />

nur mehr eingeschränkt riechen kann,<br />

verliert erheblich an Lebensqualität.<br />

Was viele nicht wissen: Das Nachlassen<br />

des Riechvermögens kann in manchen<br />

Fällen auch ein Frühsymptom von neurodegenerativen<br />

Erkrankungen wie etwa<br />

Alzheimer sein.<br />

Wie wichtig der Geruchssinn ist, merkt<br />

man allerdings erst, wenn dieser durch<br />

eine Erkrankung oder altersbedingt<br />

nachlässt oder verloren geht. Es wird<br />

sogar davon ausgegangen, dass etwa<br />

25 % der Bevölkerung an einer Riechstörung<br />

leiden und das gar nicht bewusst<br />

wahrnehmen, weil es schon „normal“<br />

für sie ist. Umso wichtiger ist es, seinen<br />

Geruchssinn regelmäßig zu stimulieren<br />

und zu trainieren.<br />

WIEDER RIECHEN KÖNNEN MIT<br />

REGELMÄSSIGEM RIECHTRAINING<br />

Studien zeigen: Einfache Riechübungen<br />

verbessern das Riechvermögen erheblich.<br />

Besonders die Forschungsergebnisse<br />

bei neurodegenerativen Erkrankungen<br />

(Erkrankungen des Nervensystems<br />

mit fortschreitendem Verlust von Nervenzellen)<br />

zeigen, dass das Volumen<br />

des Riechkolbens durch Riechtrainings<br />

<strong>CHI</strong><br />

16


Evelyn Deutsch-Grasl hat gemeinsam mit zwei weiteren Aromapflege-Expertinnen<br />

das Riechtraining-Set mit ätherischen Ölen entwickelt. Dieses komplette Set<br />

unterstützt Betroffene bei einem Geruchsverlust, wie z.B. nach einer Corona-Infektion,<br />

wieder riechen zu können!<br />

Klick das Bild für<br />

mehr Infos!<br />

zunimmt und dadurch Einfluss auf die Regeneration und<br />

Neustrukturierung im Gehirn genommen wird [1,2,3]. Selbst<br />

bei einer Riechstörung durch Unfälle oder virale Infekte<br />

können die Riechsinneszellen mit einem Training wieder<br />

zunehmen. Zudem wirkt ein regelmäßig durchgeführtes<br />

Riechtraining anregend auf den Gehirnstoffwechsel und<br />

weckt Erinnerungen. Diese Regeneration ist auch im<br />

hohen Alter noch möglich.<br />

AROMAPFLEGE-RIECHTRAINING<br />

MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN<br />

100 % naturreine ätherische Öle sind die idealen „Trainingspartner“<br />

für ein Riechtraining. Dazu schnuppert<br />

man bis zu zweimal täglich morgens und abends für zirka<br />

fünf Minuten an vier verschiedenen ätherischen Ölen<br />

und versucht, diese zu erraten. Je nach Ursache sollte<br />

das Training mindestens ein bis vier Monate regelmäßig<br />

durchgeführt werden – so lange kann das Ausbilden neuer<br />

Riechsinneszellen dauern. Bei einigen Menschen sind<br />

erste Effekte bereits nach einigen Wochen bemerkbar.<br />

FITNESS FÜR NASE & GEHIRN<br />

Fachgespräch mit Evelyn Deutsch-Grasl,<br />

Carmen Riegler und Maria Christina Margreiter<br />

Wie ein Riechtraining mit ätherischen Ölen<br />

unterstützen kann<br />

Quellen:<br />

[1] Burwitz, M. (2017): Training mit Düften in der Therapie von Riechstörungen, Vortrag von PD Dr. med. Antje Hähner. In: Forum Essenzia, <strong>Ausgabe</strong> 49, 8–11<br />

[2] Hüttenbrink, K.-B., Hummel, T., Berg, D., Gassner, T., Hähner, A. (2013): Riechstörungen: Häufig im Alter und wichtiges Frühsymptom neurodegenerativer Erkrankungen. In: Deutsches Ärzteblatt, Jg. 110, Heft 1–2, 1–7<br />

[3] Heuberger, E., Stappen, I., Rudolf von Rohr, R. (2017): Riechen und Fühlen, Wie Geruchssinn, Ängste und Depressionen zusammenspielen, Neue Wege der Behandlung, Verlag Fischer & Gann, Munderfing<br />

<strong>CHI</strong><br />

17


AROMATHERAPIE<br />

Auf Basis renommierter Studien haben drei Expertinnen der<br />

Aromapflege GmbH in Lechaschau die neuesten wissenschaftlichen<br />

Erkenntnisse aus der Geruchsforschung mit<br />

ihrem umfassenden Wissen über ätherische Öle kombiniert<br />

und daraus ein kompaktes Riechtraining-Set entwickelt.<br />

Dieses Set ist für die Einzel- und Gruppenanwendung geeignet<br />

und kann für jede Altersstufe ab sechs Jahren eingesetzt<br />

werden.<br />

Ein gezieltes Riechtraining kann auf mehrere Arten<br />

unterstützen:<br />

DUFT-TIPP<br />

für dein Riechtraining<br />

Diese Kombination aus vier ätherischen Ölen möchten<br />

wir dir besonders ans Herz legen: Sie sind nicht nur<br />

ideal für ein Riechtraining, sondern unterstützen auch<br />

dein körperliches und seelisches Wohlbefinden.<br />

• die Fähigkeit zum Riechen verbessern<br />

• als Frühwarnzeichen für neurodegenerative<br />

Erkrankungen dienen<br />

• Denkprozesse aktiv anregen<br />

• Konzentration und Leistungsfähigkeit steigern<br />

• als „Frischzellenkur“ für das Gehirn fungieren<br />

• die Lebensqualität steigern<br />

• als regelmäßiges Gedächtnistraining<br />

Zitrone – die frisch-fruchtige Heiterkeit<br />

Fruchtige Düfte wie die Zitrone vermitteln Frische, Klarheit<br />

und Heiterkeit. Ein idealer Begleiter für konzentriertes<br />

Arbeiten und für Gedächtnistraining. Der Duft<br />

vermittelt Fröhlichkeit und ist deswegen ein idealer<br />

Begleiter bei traurigen Verstimmungszuständen. Da<br />

Geruchsverlust oder Riechstörungen oft die Laune<br />

senken, kann dich die stimmungsaufhellende Eigenschaft<br />

der Zitrone zusätzlich dabei unterstützen.<br />

Rosengeranie – das Balanceöl<br />

Rosengeranie kannst du als „Herztröster“ bei<br />

seelischen Beschwerden einsetzen. Das blumige Duft-<br />

signal fördert das Loslassen negativer Gedanken. Zudem<br />

vermittelt es Harmonie und kann dein Kreislauf- und<br />

Nervensystem unterstützen.<br />

Eukalyptus radiata – der Allzweck-Eukalyptus<br />

Der charakteristische Eukalyptus-Duft lässt dich wieder<br />

tief ein- und durchatmen und unterstützt somit die<br />

Gesundheit deiner Atemwege. Für ein Riechtraining<br />

wirst du den Duft als belebend und erfrischend wahrnehmen.<br />

Thymian linalool – der sanfte Thymian<br />

Das milde Thymian linalool-Öl vitalisiert und stärkt bei<br />

Erschöpfung. Im stressigen Alltag findest du Ausgleich<br />

mit dem Duft, nebenbei unterstützt er die Gesundheit<br />

der Atemwege und stärkt deine Abwehr.<br />

Wichtig: Kaufe für dein Riechtraining ausschließlich<br />

100 % naturreine ätherische Öle aus kontrolliert biologischem<br />

Anbau. Denn synthetische Duftstoffe stehen<br />

im Verdacht den menschlichen Körper zu belasten und<br />

negativ zu beeinflussen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

18<br />

FITNESS FÜR NASE & GEHIRN<br />

Aromapflege-Chefin und akademische Expertin für komplementäre<br />

Gesundheitspflege Evelyn Deutsch-Grasl ist sich<br />

bewusst: „Ein Riechtraining nimmt nicht viel Zeit in Anspruch<br />

– wichtig ist, dass es Spaß macht und spielerisch abgehalten<br />

wird. Nach kurzer Zeit wird klar, wie viel mehr an Lebensqualität<br />

eine gut trainierte Nase bescheren kann!“<br />

Eine ägyptische Weisheit besagt auch: „Ein Tag ohne Dufterlebnisse<br />

ist ein verlorener Tag.“ Warum sollte man also einem<br />

so wichtigen Sinn nicht mehr Aufmerksamkeit schenken?<br />

WELCHE ÄTHERISCHEN ÖLE EIGNEN SICH<br />

FÜR EIN RIECHTRAINING?<br />

Riechtraining mit ätherischen Ölen kann bei Geruchsverlust<br />

unterstützen. Du möchtest das für dich oder mit einem betroffenen<br />

Angehörigen ausprobieren? Aber welche ätherischen<br />

Öle sollst du verwenden? Ein, zwei, … oder fünf verschiedene?<br />

Welche ätherischen Öle kannst du kombinieren,<br />

um den bestmöglichen Trainingserfolg zu erzielen?<br />

Für bestmöglichen Fortschritt:<br />

Trainiere mit verschiedenen Duftreizen<br />

Verwende beim Training unterschiedliche Düfte. So schaffst<br />

du für deinen Riechnerv einen besseren Trainingsreiz. Wenn<br />

du beispielsweise deine Beinmuskulatur trainieren möchtest,<br />

machst du auch nicht immer dieselbe Übung, sondern variierst.<br />

Ein optimales Training deckt ein breites Riechspektrum<br />

ab.


AUDIO.TIPP<br />

Wie gezieltes Riechtraining<br />

mit ätherischen Ölen<br />

unterstützen kann<br />

ENTGELTLICHE PARTNERSCHAFT | BEIGESTELLT/DIETER KÜHL<br />

Daher empfiehlt Evelyn Deutsch-<br />

Grasl: Wähle aus diesen vier Duftkategorien<br />

je ein ätherisches Öl aus:<br />

1. Fruchtig<br />

z.B. Zitrone bio, Bergamotte bio,<br />

Orange süß bio, Grapefruit bio<br />

2. Blumig<br />

z.B. Rosengeranie bio, Palmarosa bio,<br />

Rose 10 % bio, Lavendel fein bio<br />

3. Würzig<br />

z.B. Thymian linalool bio, Rosmarin<br />

cineol bio, Nelkenknospe bio Grand<br />

cru, Basilikum bio Grand cru, Zimtrinde<br />

bio<br />

4. Harzig-frisch<br />

z.B. Eukalyptus radiata bio, Ravintsara<br />

bio, Cajeput bio, Pfefferminze<br />

bio, Kiefernnadel bio, Weißtanne bio,<br />

Zypresse, bio<br />

WIE FUNKTIONIERT EIN<br />

RIECHTRAINING?<br />

Du schnupperst täglich morgens und<br />

abends für zirka zehn bis 30 Sekunden<br />

an vier verschiedenen ätherischen<br />

Bio-Ölen und versuchst, jeden<br />

Duft zu erraten und einem Pflanzenbild<br />

zuzuordnen. Das Riechtraining<br />

machst du über einen Zeitraum von<br />

bis zu vier Monaten. Nach vier Monaten<br />

empfehlen wir den Wechsel<br />

auf vier andere Düfte in den gleichen<br />

Duftkategorien, um das Riechspektrum<br />

zu erweitern. Mithilfe dieser<br />

täglichen Stimulation des Riechhirns<br />

können deine Riechzellen tatsächlich<br />

wieder zunehmen.<br />

Eine ausführliche Anleitung dazu<br />

sowie vier ätherische Öle, Duftkarten<br />

und Riechstifte findest du in deinem<br />

Riechtraining- Set.<br />

Alle Informationen zum Aromapflege-Riechtraining-Set gibt es unter<br />

www.aromapflege.com/riechtraining-set<br />

Evelyn Deutsch-Grasl<br />

ist gelernte Drogistin, dipl. Gesundheits-<br />

und Krankenpflegerin, akademische<br />

Expertin für komplementäre<br />

Gesundheitspflege, geprüfte<br />

Aromatologin, Heilkräuterfachfrau und<br />

Pionierin der Aromapflege in Österreich.<br />

Mit ihrer Arbeit, ihren Produkten<br />

und ihrer Schule steht sie für Fachkompetenz<br />

und mehr Gesundheit,<br />

Vitalität, Schönheit und Wohlbefinden.<br />

Von Beginn an hat sie die Aromapflege<br />

mitentwickelt, schult seit über 20 Jahren<br />

Kolleginnen und Kollegen, hat das<br />

Standardwerk „Aromapflegehandbuch"<br />

geschrieben und mit ihrer Produktserie<br />

vielen Pflegeeinrichtungen den Einsatz<br />

der Aromapflege ermöglicht. Worte<br />

wie BIO, Ökologie, Fairness oder Nachhaltigkeit<br />

sind für sie keine modernen<br />

Marketingschlagworte, sondern unverrückbare<br />

Eckpfeiler ihrer Firmenphilosophie<br />

und eine Herzensangelegenheit!<br />

Aromapflege Evelyn Deutsch<br />

vereint die Liebe zur Natur mit jahrelanger<br />

Erfahrung in der professionellen<br />

Pflege. Ein Team von<br />

25 Mitarbeiter/-innen betreibt an den<br />

Standorten Wien und Lechaschau<br />

einen Online-Shop für natürliche Pflege-<br />

und Gesundheitsprodukte mit<br />

einem Sortiment von über 1.000 Bio-<br />

Produkten, eine Gesundheitsschule<br />

(Präsenzunterricht, Web-Seminare und<br />

E-Learning) für Aromapflege für Pflegekräfte<br />

und Privatpersonen, sowie<br />

das Fachgeschäft „Duftladen“ und ein<br />

Naturkosmetikstudio.<br />

www.aromapflege.com<br />

<strong>CHI</strong><br />

19


FREQUENZ<br />

Bewusstsein, Geist<br />

und mentale Stärke<br />

IN UNSEREM KOPF IST IMMER ETWAS LOS. WIE IM OLYMP TREFFEN SICH DORT ALLE<br />

ARCHETYPEN, UM ENTSCHEIDUNGEN ZU FÄLLEN. DABEI KOMMT DER EIGENTLICHE<br />

IMPULS AUS DEM BAUCH, AUS DEM FÜHLEN UND AUS DER INTUITION. EINES IST ZU<br />

WISSEN: VOR JEDEM SCHRITT UND VOR JEDER TAT STEHT IMMER EIN GEDANKE, DER<br />

AUS DEM BEWUSSTSEIN, DEM GEIST UND DER MENTALEN STÄRKE IN UNSEREM<br />

GEHIRN GEBILDET WIRD.<br />

Bewusstsein:<br />

Das Bewusstsein steht über dem Geist und<br />

ist grenzenlos, wertfrei und die Wahrnehmung<br />

von allem, was ist und allem, was<br />

war. Unser BEWUSSTES SEIN – stark verbunden<br />

mit der Energie der Schöpfung<br />

und die Einheit der Polarität. Alles ist –<br />

und alles ist Schwingung und Frequenz.<br />

Mit bewusster bewertungsfreier Wahrnehmung<br />

der Frequenzen und Impulse,<br />

auch des nicht mit den Sinnen Erfassbaren,<br />

kann die Anbindung an das Bewusstsein<br />

und das Erkennen dessen trainiert<br />

werden.<br />

Geist:<br />

Der Geist ist das, was wir grundsätzlich<br />

als unsere Gedanken bezeichnen. Dieser<br />

formt sich aus dem Impuls unseres<br />

Bewusstseins, der mentalen Stärke, äußeren<br />

gesellschaftlichen und familiären<br />

Einflüssen (Epigenetik) und unserer Weltanschauung,<br />

die wir schon von Geburt an<br />

mit uns tragen. Denn auch der Stand der<br />

Planeten zum Zeitpunkt der Geburt hat<br />

einen Einfluss darauf, wie wir die Welt<br />

fühlen und wahrnehmen (Radix). Hier<br />

arbeitet noch stark das Unterbewusstsein<br />

mit und das Füllen dieses im Laufe des<br />

Lebens mit positiven und auch negativen<br />

Erlebnissen. Dadurch entsteht unsere<br />

Mentalität, unsere Einstellung zum Leben.<br />

Der Geist wertet dann, ob wir etwas<br />

positiv oder negativ sehen.<br />

Mentale Stärke und das<br />

Unterbewusstsein:<br />

Es ist wichtig, unsere negativen Erlebnisse<br />

zu erkennen und zu bewerten. Erst<br />

wenn ich weiß, was ich nicht will, kann ich<br />

erkennen, was ich in Zukunft möchte und<br />

mich dahingehend konzentrieren. Auf die<br />

Dinge, die mir gut tun, die mich beflügeln,<br />

die mir Kraft geben. Es ist also wichtig für<br />

unsere gesamte Entwicklung, auch negative<br />

Erlebnisse zu haben und die Kraft, die<br />

wir daraus geschöpft haben, zu erkennen<br />

und bewusst einzusetzen.<br />

Erzeuge dazu bewusst positive Momente<br />

in deinem Leben, lobe dich für das, was<br />

du erreicht hast, setze dir kleine Ziele und<br />

feiere dich dafür, und sieh dich selbst als<br />

das Wertvollste im Leben. So setzt du den<br />

Fokus bewusst auf mehr Konzentration<br />

und eine gesunde Lebensweise.<br />

Das Unterbewusstsein ist in der Thymusdrüse<br />

zu Hause, bei deinem Herzen. Du<br />

kannst also nur das in deinem Leben sein,<br />

was in deinem Herzen brennt.<br />

Achtsamkeitsübung:<br />

Am besten kannst du dies in der freien Natur<br />

erleben, dort wo wenig Fremdeinflüsse auf<br />

dich wirken (Sendemaststrahlung, Autolärm,<br />

technische Geräte). Ich gehe dazu in den<br />

Naturpark Ötscher Tormäuer. Dort, in der<br />

Natur unter freiem Himmel und mit den Füßen<br />

angewurzelt auf unserer Erde, sind dein<br />

Körper und dein Geist frei für dieses bewusste<br />

Sein deiner Seele. Dazu unterstütze ich mich<br />

mit dem Klangei, mit Stimmgabel oder Klangschale,<br />

um bewusste Resonanz (Einklang zur<br />

Natur) zu schaffen. Ich stelle mich an einen<br />

Baum, setze mich ans Ufer des Bachs oder<br />

auf einen Stein mit dem Rücken zur Felswand,<br />

klinge meine Klanginstrumente an und<br />

nehme wahr. Einfach nur erkennen, was ist<br />

- allem Raum geben. Hier wird es interessant,<br />

denn es kommen vielleicht Gedanken, die mit<br />

unseren nach außen gelebten Werten und<br />

Gedanken gar nicht übereinstimmen. Es sind<br />

die Impulse aus dem Bewusstsein in Verbindung<br />

mit unseren wahren Werten, unserer<br />

Seele und plötzlich ist alles Gesellschaftliche<br />

so weit weg und ich im bewussten Sein und<br />

im Einklang mit mir und der Natur. Bewusstsein<br />

steht somit vor dem Geist und hat ganz<br />

andere Gefühle und Worte.<br />

Frequenzen zur Resonanz mit dem Bewusstsein:<br />

platonisches Jahr Erde, Jupiter, Neptun<br />

und Schuhmann 256 Hz<br />

<strong>CHI</strong><br />

20


ÜBUNGEN FÜR DEINE MENTALE STÄRKE UND DEINEN GEIST:<br />

3D-MUSIK UND NATURFREQUENZEN:<br />

Mit der Musik von Flowing Vibes kannst du dir bewusst positive<br />

Anker in deinem Leben setzen und dein Gehirn durch die<br />

3D-Sounds und die Vertonung zu den verschiedenen Planetenfrequenzen<br />

trainieren, in eine bestimmte Richtung zu denken.<br />

Dabei werden die Gedanken ruhiger und der Geist wird klarer.<br />

Dies kann auch sehr hilfreich sein, um besser zu lernen und die<br />

essentiellen Inhalte bewusster wahrzunehmen und zu festigen.<br />

Denn ein klarer Geist kann mehr erfassen. Setze dazu einfach<br />

Kopfhörer auf und genieße die Musik beim aktiven Lernen,<br />

Arbeiten oder auch danach.<br />

Es gibt auch die Möglichkeit die Schwingung und Frequenzen im<br />

Raum zu aktivieren. Dazu empfehle ich dir das Eyvo oder Klangei.<br />

Dieses versetzt den Raum mit der Musik in Schwingung, die bis<br />

in die kleinste Zelle spürbar ist. Alles, was mit Musik erschaffen<br />

wurde, ist auch mit Musik wieder abrufbar.<br />

Ein Beispiel:<br />

Denke an das Lied, dass du beim ersten Kuss oder Tanz mit deinem<br />

Liebsten gehört hast, an das Lied eines Konzerts, bei dem du mit<br />

deinen Freunden warst - Musik ruft alle Gefühle, den Moment und Erlebtes<br />

wieder ab und du bist in Resonanz damit.<br />

Musik ist der Zauber des Lebens, setze sie gezielt ein!<br />

MEDITATION:<br />

Mit angeleiteter Meditation kannst du bewusst einen<br />

Denkprozess steuern und ein Umdenken aktivieren.<br />

Flowing Vibes bietet dir dazu Meditationen zu allen<br />

Bewusstseinszentren und Chakren an.<br />

Die Chakra Healing Meditation ist zum einen eine<br />

Reflexion wie auch eine gezielte positive Gedankenführung<br />

nach negativen Emotionen. Diese Meditation<br />

gibt es als Kartenset zum Lesen oder als angeleitete<br />

Meditation zum Hören, zum Beispiel über Kopfhörer.<br />

Kopfhörer sind immer die bessere Wahl beim Training<br />

mit Meditationen, um alle äußeren Einflüsse abzuschirmen.<br />

Oder du begibst dich an einen ruhigen ungestörten<br />

Ort, vielleicht auch in der Natur.<br />

Meditation - Medi, die Mitte zur Mitte finden.<br />

<strong>CHI</strong><br />

21


FREQUENZ<br />

MONIKA KEFER<br />

Flowing Vibes Akademie<br />

Frequenz Energetikerin und Seminarleiterin<br />

Ganzheitliche Astro Coach nach Thomas Künne<br />

beschäftigt sich mit der Wirkung der Frequenzen auf unser<br />

Energiefeld und unsere mentale Stärke. Dazu leitet sie die<br />

Flowing Vibes Akademie mit Aus- und Weiterbildungen zum<br />

Einsatz von Frequenzen im beruflichen und privaten Kontext.<br />

Ihre Mission und Vision ist es, Menschen dabei zu unterstützen,<br />

wieder mit der Natur und sich selbst in Einklang zu sein und<br />

Resonanz nicht nur im Außen sondern auch im Inneren zu finden.<br />

Seit 2016 hat sie verschiedene Produkte rund um das Thema<br />

Meditation und Sphärenmusik veröffentlicht.<br />

Du findest Inspirationen auf<br />

→ www.flowingvibes.com<br />

BINAURAL BEATS:<br />

Diese werden erzeugt wenn du links und rechts ans<br />

Ohr verschiedene Frequenzen bringst. Die Differenz<br />

der Frequenz erzeugt im Gehirn dann einen Beat,<br />

eine Welle. Dieser Beat beeinflusst die<br />

Gedankenströme und die Aktivität des Gehirns. Am<br />

besten funktioniert dies mit zwei verschiedenen<br />

Stimmgabeln oder dem Solar Harmonie Spectrum<br />

nach Dr. John Beaulieu (Sound Healing).<br />

Du kannst mit 2 Stimmgabeln auch die Archetypen<br />

in deinem Bewusstsein verbinden und aktiveren im<br />

Einklang zu denken.<br />

Tipp aus der archetypischen Bewusstseins Medizin<br />

(Astrologie): Du kannst dadurch auch dein Wesen<br />

spürbar machen, indem du die Frequenz deines<br />

Sternzeichens rechts und deines Aszendenten links<br />

hörst. Archetypen sind die Wesensanteile unseres<br />

Seins (siehe Kasten).<br />

Mars - Widder:<br />

Kopf, Aggression, Mut,<br />

Venus - Stier/Waage:<br />

Hals, Bauch, Harmonie, Liebe, Werte<br />

Merkur - Zwilling/Jungfrau:<br />

Bauch, Gedanken, Sprechen, Austausch, Impulse<br />

wahrnehmen<br />

Mond - Krebs:<br />

Gehirn, Bauch, Fühlen, Intuition, Bauchgefühl<br />

Sonne - Löwe:<br />

Herz, Augen, Ausstrahlung, Charisma, Lebensfreude<br />

Pluto - Skorpion:<br />

Ausscheidung, Entwicklung,<br />

Verzeihen und Trauer<br />

Jupiter - Schütze:<br />

Schöpfung, Bewusstsein, Visionen,<br />

Weltoffenheit, Sinnhaftigkeit<br />

Saturn - Steinbock:<br />

Knochen, Struktur, Klarheit, Stille, fasten<br />

Uranus - Wassermann:<br />

Zentralnervensystem, neue Ideen, Innovation,<br />

Verrücktheiten, freier Geist<br />

Neptun - Fische:<br />

Bewusstsein, Seele, Spiritualität,<br />

Einheit der Polarität, Sehnsucht und Süchte<br />

<strong>CHI</strong><br />

<strong>22</strong>


DER TALENT CODE<br />

Wie unsere früheren Leben kreative Prozesse<br />

im Heute verhindern oder fördern<br />

Hier zur Leseprobe klicken<br />

Erstmalig begaben sich renommierte Künstler/-innen<br />

aus den verschiedensten Sparten auf Reisen ins Innerste<br />

ihrer Seele und konnten darüber mehr über<br />

das Wesen von Talent in Erfahrung bringen,<br />

als bisher bewusst war.<br />

Die Protokolle dieser Rückführungen in ihre vergangenen<br />

Leben gewähren Einblicke in Entwicklungen auf tiefen<br />

Ebenen, die die Ausbildung von Talent wesentlich beeinflussen<br />

bzw. erst ermöglichen. Auch die äußeren Lebensumstände,<br />

die ein Künstlerleben früher begleiteten, finden hier<br />

eine nähere Betrachtung. In den anschließenden Interviews<br />

reflektieren die Künstler/-innen über ihre Erlebnisse und wie<br />

sich diese auf heutige kreative Prozesse und ihr künstlerisches<br />

Selbstverständnis auswirken.<br />

Maria Grandegger dazu: „Als ich mit den Vorbereitungen zu<br />

diesem Buch begann, ahnte ich, dass es interessant werden<br />

könnte – dass sich dieser Prozess schließlich als derart<br />

ergiebig erweisen würde, hatte ich nicht erwartet. So hat sich<br />

beispielsweise gezeigt, dass die Entwicklung von künstlerischem<br />

Talent in vielen Fällen ursprünglich mit praktizierter<br />

Heilarbeit einherging. Auch, dass viele der Künstler/-innen<br />

schon Leben hinter sich haben, in denen sie sich mit ganz<br />

anderen Ausdrucksformen beschäftigten als heute. Aufschlussreich<br />

war das natürlich gerade auch im Hinblick auf<br />

neue Kunstrichtungen wie etwa die Fotografie oder Filmmontage,<br />

die es ja noch gar nicht so lange gibt.“<br />

MARIA GRANDEGGER<br />

war lange Jahre als Schauspielerin, Moderatorin<br />

und freie Mitarbeiterin des ORF tätig, bevor sie sich den<br />

„inneren Dramen“ und deren Lösungen zuwandte.<br />

Heute arbeitet sie in ihrer Wiener Praxis auf den Gebieten<br />

von Reinkarnationstherapie, die nicht-hypnotische<br />

Rückführungen in frühere Leben wie auch in Situationen<br />

des heutigen Lebens umfasst, Bachblüten und Bachblüten-Ausbildung,<br />

sowie Farbheilung - auch online.<br />

Zu allen Fachbereichen gibt sie Einzelsitzungen und leitet<br />

Vorträge, Seminare und (Bachblüten-)Ausbildungen.<br />

Die Autorin bietet zum Buch Lesungen und Workshops an.<br />

www.mariagrande.at<br />

Buchpräsentation: Der Talent Code<br />

Für Künstler/-innen, die ihr Talent noch erweitern - und<br />

jene, die ihr Talent erst noch entdecken wollen, gleichermaßen<br />

spannend wie inspirierend!<br />

Das Buch ist bei myMorawa erschienen und kann im Buchhandel<br />

bestellt werden. Auch als E-book erhältlich.<br />

<strong>CHI</strong><br />

23


HYPNOSE<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

24


Wie uns Hypnose<br />

positiv auf unserem<br />

Weg begleiten kann<br />

NOCH IMMER EXISTIERT IN WEITEN TEILEN DER BEVÖLKERUNG EINE SKEPTISCHE SICHT<br />

AUF HYPNOSE, DER DIE NUTZUNG VIELFÄLTIGER POSITIVER UNTERSTÜTZUNGSMÖGLICHKEITEN<br />

DIESER KRAFTVOLLEN ARBEIT MIT DEM UNTERBEWUSSTSEIN VERHINDERT. SELBSTREDEND IST<br />

IM RAHMEN DER HYPNOSE AUFKLÄRUNGSARBEIT, AUCH VOR DER KONKRETEN DURCHFÜHRUNG<br />

MIT DEM KLIENTEN, UNABDINGBAR UND VERTRAUEN EINE GRUNDVORAUSSETZUNG FÜR ALLE<br />

FOLGENDEN SCHRITTE. EIN ACHTSAMER UMGANG MIT DER HYPNOTISCHEN METHODIK<br />

IM WISSEN DES POTENTIALS, DAS IN UNSER ALLER UNTERBEWUSSTSEIN SCHLUMMERT,<br />

KENNZEICHNET HEUTE DIE MODERNE UND THERAPEUTISCHE ZUGANGSWEISE.<br />

WER ALSO HYPNOSE, FÜR WELCHES THEMA AUCH IMMER, ZUR UNTERSTÜTZUNG<br />

NÜTZEN MÖCHTE, DARF SICH VON ALLEN VORURTEILEN LÖSEN UND SICH AUF EINE<br />

SPANNENDE ARBEIT MIT SEINEM UNTERBEWUSSTSEIN FREUEN.<br />

text: PHILIPP FEICHTINGER<br />

EIN VERÄNDERTER BEWUSSTSEINSZUSTAND<br />

Das Geheimnis des sogenannten hypnotischen Trance-Zustands<br />

liegt im Grunde genommen darin, dass wir uns in diesem<br />

Moment in einem veränderten Bewusstseinszustand befinden.<br />

Ähnlich des Vorgangs, wenn wir vom Schlaf- in die<br />

Wachphase und umgekehrt, übertreten, stellt sich auch in<br />

der Hypnose eine Veränderung unserer Hirnfrequenzen<br />

ein. Untersucht man diese anhand eines EEGs (Elektroenzephalogramm),<br />

so stellt man im Wachbewusstsein<br />

andere Frequenzbereiche (Betawellen 13-30<br />

Hz) fest, als im Schlaf. In der Hypnose wandern<br />

wir schließlich von der bewussten Wachphase<br />

stufenweise in den unbewussten Zustand<br />

Richtung Schlaf, erreichen diesen jedoch nicht.<br />

Dabei können wir Alpha- (9-13 Hz), Theta- (4-8<br />

Hz) und Deltawellen (0,5-3 Hz) produzieren,<br />

die eine leichte, mittlere und tiefe Trance anzeigen.<br />

ADOBESTOCK<br />

Wir dürfen uns Hypnose jedoch nicht als<br />

konstanten Zustand vorstellen, sondern als<br />

Prozess, der uns manchmal tiefer ins Unterbewusstsein<br />

und dann wieder beinahe in das<br />

Wachbewusstsein führt. Alles ist möglich, je nachdem,<br />

welches Thema gerade ansteht. Wir müssen auf alle Fälle<br />

wissen, dass in der Hypnose im Gegensatz zum Schlaf<br />

eine kraftvolle Verbindung zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein<br />

herrscht, wodurch eine gezielte Arbeit möglich wird. Im<br />

alltäglichen Wachzustand gibt es einen nur sehr beschränkten Zugang,<br />

da unsere kritische Instanz, die Ratio (Verstand), uns davon abhält, auf<br />

unseren verborgenen „Speicher“ zurückzugreifen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

25


VOM HYPNOSEMYTHOS ZUM THERAPEUTISCHEN EINSATZ<br />

Interessanterweise verknüpfen fast alle Menschen eine bestimmte<br />

Vorstellung mit Hypnose, geprägt von Literatur,<br />

Film und Fernsehen. Glaubenssätze wie ein willenloser<br />

Zustand, in dem ich dem Hypnotiseur hilflos ausgeliefert<br />

bin, nichts mehr mitbekomme und mich zum Affen mache,<br />

geistern noch immer durch den Volksglauben.<br />

Dem ist jedoch bei Weitem nicht so. Dies mag ein<br />

Aspekt des großen Ganzen sein – die sogenannte<br />

Showhypnose, die natürlich darauf abzielt, die<br />

Menschen zu verzaubern und Geld zu bringen.<br />

Damit machte man sich früher einen Namen.<br />

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass die<br />

Methode an sich bereits viel älter ist und schon vor<br />

Urzeiten von den Schamanen und Heilkundigen der<br />

Naturvölker für Heilzwecke eingesetzt wurde. Man<br />

wusste, dass in Trancezuständen der kritische<br />

Verstand zurückgeschaltet war und über das Unterbewusstsein<br />

ein Zugang zur Selbstheilung möglich<br />

wurde. Die moderne, achtsame und therapeutische<br />

Hypnose besinnt sich wieder auf diese Grundgedanken,<br />

verbunden mit den aktuellen Kenntnissen der<br />

Wissenschaft. Darüber hinaus geht es vor allem um<br />

eine Hilfe zur Selbsthilfe, damit wir wieder lernen,<br />

mit unseren eigenen Ressourcen in Kontakt zu treten<br />

und diese zu nutzen.<br />

VORAUSSETZUNGEN UND<br />

ANZEICHEN DER HYPNOSE<br />

Bild des willen- und regungslosen<br />

Klienten. Die körperliche und geis-<br />

dem Augenflattern, einer Entspannung<br />

der Muskulatur oder einer<br />

Nun wird sich manche/-r Leser/-in<br />

tige Entspannung ist die eigentliche<br />

ruhigeren Atmung feststellen.<br />

denken: Schön und gut, aber was<br />

geschieht in einer Hypnose?<br />

Erklärung dafür.<br />

Mit welchen Elementen diese Einlei-<br />

KONTRAINDIKATIONEN<br />

Wie bereits angesprochen, geht<br />

Zu allererst braucht es dafür Willen,<br />

tung durchgeführt wird, hängt vom<br />

es in der modernen Hypnose auch<br />

Glauben und Vertrauen des Klienten<br />

Thema, der Verfassung des Klienten,<br />

um eine gewisse Achtsamkeit<br />

und des Hypnotiseurs – sowohl der<br />

dem Geschmack des Hypnotiseurs<br />

und Obsorgepflicht den Klienten<br />

Methode an sich gegenüber, dem<br />

und der gewünschten Trancetiefe<br />

gegenüber. Sowohl der Hypnotiseur<br />

damit verbundenen Prozess und<br />

ab. Hier sei noch erwähnt, dass die<br />

als auch die zu ihm kommenden<br />

der Beziehung zueinander. Dies<br />

Trancetiefe nicht damit zusammen-<br />

Menschen müssen die Grenzen der<br />

muss auch ganz klar angesprochen<br />

hängt, ob eine Hypnose besser oder<br />

Hypnose verstehen und auch die<br />

werden im Rahmen der Aufklärung,<br />

schlechter wirkt. Häufig existiert<br />

Bedeutung der Eigeninitiative er-<br />

damit keine fälschlichen Heilver-<br />

der Irrglaube: je tiefer, desto besser.<br />

kennen.<br />

sprechen in den Raum gestellt<br />

werden.<br />

Der Hauptteil kann schließlich<br />

Genauso gibt es auch vorliegende<br />

unterschiedliche Techniken beinhal-<br />

Faktoren, wo von einer Hypnose<br />

Eine Hypnose lässt sich grob in<br />

ten, größtenteils geht es um das<br />

abgeraten wird bzw. eine Abklärung<br />

drei Bereiche gliedern: Einleitung<br />

Aktivieren eigener Ressourcen und<br />

notwendig sein kann. Klienten, die<br />

– Hauptteil – Ausleitung. Im ersten<br />

Fähigkeiten.<br />

unter dem Einfluss von Drogen aller<br />

Teil geht es darum, unseren Ver-<br />

Art, bewusstseinseintrübenden<br />

stand zur Ruhe zu bringen, in dem<br />

wir in einen tiefen Entspannungszustand<br />

eintauchen. Das vermittelte<br />

in der Showhypnose auch häufig das<br />

Die Ausleitung führt dann wieder<br />

schrittweise zurück ins Wachbewusstsein.<br />

Eine hypnotische Trance<br />

lässt sich äußerlich an Faktoren wie<br />

Medikamenten, aber auch starken<br />

Schmerzmitteln, Psychopharmakas,<br />

Analeptika etc. stehen, sollten von<br />

einer Hypnose Abstand nehmen.<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

26


Auch bei Menschen mit schwerwiegenden<br />

Hirnverletzungen<br />

und kognitiven Einschränkungen<br />

handelt es sich bei der Arbeit mit<br />

der Trance nicht um eine sinnvolle<br />

Herangehensweise. Leidet jemand<br />

unter Anfallserkrankungen wie<br />

Epilepsie, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen<br />

oder befindet er sich auf<br />

Grund psychischer Beschwerden<br />

in psychiatrischer oder psychotherapeutischer<br />

Behandlung, so kann<br />

eine ärztliche oder therapeutische<br />

Abklärung bezüglich der Arbeit mit<br />

Hypnose angeraten sein. Auch in<br />

der Schwangerschaft ist äußerste<br />

Vorsicht geboten, hier sollte man<br />

nur fachkundiges Personal auf dem<br />

Gebiet der Schwangerschaftshypnose<br />

aufsuchen.<br />

UNSERE INNEREN RESSOURCEN<br />

Die moderne Hypnose geht vor<br />

allem davon aus, dass unser<br />

Unterbewusstsein über Kenntnisse,<br />

Fähigkeiten und Vorstellungen verfügt,<br />

die uns helfen können, unsere<br />

gegenwärtigen Themen und Herausforderungen<br />

zu lösen. Es geht dabei<br />

um eine Bemächtigung unsererseits,<br />

wieder der Regisseur unseres<br />

Lebens zu werden.<br />

So ist es notwendig, Klienten im<br />

Vorgespräch zu sensibilisieren, was<br />

sie eigentlich möchten. Wohin soll<br />

die Reise gehen? Unser „Problem“<br />

ist uns meist stärker präsent, als<br />

unser Ziel. Das Unterbewusstsein<br />

arbeitet in Bildern und Emotionen,<br />

wie der Schweizer Hypnosetherapie-Experte<br />

Gabriel Palacios erklärt.<br />

Formulierungen mit „nicht“ sind<br />

daher für unser Unterbewusstsein<br />

kaum fassbar. Daher ist bedeutsam,<br />

sich zu fragen, wie ich mich<br />

im Vergleich zu jetzt stattdessen<br />

fühlen möchte. Statt „Ich möchte<br />

mich nicht mehr hilflos und schwach<br />

fühlen.“ könnte man formulieren<br />

„Ich möchte kraftvoll und selbstbestimmt<br />

sein!“<br />

In der Hypnose wird unser Unterbewusstsein<br />

schließlich angeleitet,<br />

nach vergangenen Momenten zu<br />

suchen, wo wir uns genauso (bzw.<br />

so ähnlich) gefühlt haben, wie wir<br />

uns dies in der Zielformulierung<br />

wünschen. Wir erkennen dann, dass<br />

wir die Ressource dieses damaligen<br />

Momentes, verknüpft mit Bildern<br />

und Gefühlen, in uns tragen. Wenn<br />

wir uns schon einmal so gefühlt haben,<br />

dann können wir uns durch die<br />

Arbeit mit dem Unterbewusstsein<br />

wieder so fühlen. Darin liegt auch<br />

das „Geheimnis des Unterbewusstseins“.<br />

Es stellt eine geistige Arbeit<br />

dar, die uns Schritte gehen und<br />

diese in unsere „wache“ Realität<br />

transportieren lässt.<br />

EINSATZ DER SELBSTHYPNOSE<br />

Die Arbeit mit dem eigenen<br />

Unterbewusstsein ist so schön<br />

und heilsam, dass wir sie nach<br />

einer Weile tatsächlich schätzen<br />

lernen. Hypnose ist auch keineswegs<br />

eine Methode, die nur geschultes<br />

Fachpersonal durchführen<br />

kann. Wir alle versetzen uns tagtäglich<br />

in Selbsthypnose, wenn wir uns<br />

in schlechten Gewohnheiten bestärken<br />

oder sich eine Vorstellung manifestiert.<br />

Häufig ist uns dies gar nicht bewusst.<br />

Die Macht unseres Unterbewusstseins<br />

ist dabei jedoch nicht zu unterschätzen,<br />

es speichert und registriert ein<br />

Vielfaches im Vergleich zum Wachbewusstsein.<br />

In diesem Wissen kann ich<br />

dir empfehlen, dich dem Werkzeug der<br />

Selbsthypnose zu bedienen.<br />

ADOBESTOCK<br />

Ich möchte damit keineswegs den Impuls<br />

geben, dass jeder ohne Ausbildung<br />

andere drauflos hypnotisieren soll,<br />

sondern die Arbeit mit dem Unterbewusstsein<br />

für sich zu nutzen. Auf der<br />

nächsten Seite findest du eine Anleitung<br />

zur Selbsthynose, angelehnt an die Vorgehensweise<br />

von Gabriel Palacios aus<br />

dem Buch „Hypnotisiere mich“ (2015).<br />

<strong>CHI</strong><br />

27


HYPNOSE<br />

PROBIER MAL SELBSTHYPNOSE<br />

BUCH.TIPP<br />

1. Vorarbeit:<br />

Mach dir bewusst, an welchem Thema du arbeiten möchtest und welches Ziel du verfolgst.<br />

Was sind deine Wunschgefühle und -vorstellungen? Notiere dir dies gerne.<br />

2. Einleitung:<br />

Mach es dir in einer möglichst aufrechten Position gemütlich. Vermeide es, vollständig<br />

zu liegen, da die Gefahr besteht, einzuschlafen. Konzentriere dich nun auf einen<br />

markanten Punkt in deiner Umgebung, atme tief ein und schließe beim Ausatmen<br />

deine Augen. Nimm dir nun Zeit zum Entspannen. Spüre, wie Körper und Geist immer<br />

ruhiger werden. Zur Unterstützung kannst du dir einige Stufen vorstellen, die du nach<br />

unten gehst und immer mehr entspannst oder einen Lift, der dich tiefer ins Unterbewusstsein<br />

führt.<br />

3. Ressourcenarbeit:<br />

Lass dich von deinem Unterbewusstsein in einen schönen Moment führen, in dem du<br />

dich genauso gefühlt hast, wie zuvor notiert. Falls du mehrere Momente findest, so<br />

wähle jenen, der sich am besten anfühlt. Solltest du nicht fündig werden, so suche<br />

eine Situation, in der du dich richtig gut gefühlt hast. Wenn du in diesem Erlebnis<br />

angekommen bist, so nimm es klar und deutlich wahr. Dein „Ich“ mit diesen Wunschgefühlen<br />

soll dir nun einen Inspirationssatz mitgeben, der dich auch im Alltag<br />

begleiten soll, damit du dich jederzeit wieder so fühlen kannst. Merke dir den Satz<br />

und spüre, wie gut er dir tut!<br />

Hypnotisiere mich<br />

Gabriel Palacios<br />

Cameo Verlag<br />

4. Ausleitung:<br />

Falls du Stufen nach unten gegangen oder mit dem Lift gefahren bist, mache diesen<br />

Vorgang wieder rückwärts und tauche mit jeder Stufe/mit jedem Stock wieder mehr<br />

aus deinem Unterbewusstsein auf. Du fühlst dich immer lebendiger, spürst, wie sich<br />

Atmung und Kreislauf auf den Wachzustand einstellen. Wenn du bereit bist, öffne<br />

wieder die Augen und strecke dich! Notiere dir deinen Satz und arbeite mit ihm in<br />

deinem Alltag.<br />

Brain Rewire<br />

Wie du dein Unterbewusstsein<br />

neu programmierst<br />

Gabriel Palacios<br />

Verlag Momanda<br />

FAZIT<br />

Hypnose ist inzwischen längst aus der verstaubten, grusligen<br />

und mystischen Ecke herausgetreten. Immer mehr Menschen<br />

suchen Hilfe in der Arbeit mit dem Unterbewusstsein, das uns<br />

helfen kann, unsere eigenen Möglichkeiten zu erkennen und in<br />

die Eigeninitiative zu gehen.<br />

Die Selbsthypnose ist dabei ein hilfreiches und einfaches<br />

Werkezeug, dass wir in umgewandelter Form fast täglich<br />

anwenden, selten jedoch zur Stärkung. Es lohnt sich daher allemal,<br />

etwas sensibler mit unserem Unterbewusstsein umzugehen<br />

und zu verstehen, dass hier viele Antworten und Lösungen<br />

auf unsere Fragen zu finden sind, wenn wir es zulassen.<br />

Die Arbeit mit dem Unbewussten kann daher für jeden von uns<br />

bereichernd sein und uns vor Augen führen, wie viele belastende<br />

Themen ihren Ursprung in unserem „riesigen Speicherarchiv“<br />

haben. Nutze daher auch du dein Unterbewusstsein als<br />

verlässlichen Begleiter zu deinen Zielen und Wünschen.<br />

Philipp Feichtinger<br />

Heilpraktiker, Naturheil- und Hypnosetherapeut,<br />

ausgebildeter Mittelschullehrer, Organetiker,<br />

AMQ-Mentalcoach sowie Autor mehrerer<br />

Entspannungs-CDs. Führt seine eigene Naturheilpraxis<br />

in Riedau/Österreich.<br />

→www.nhp-feichtinger.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

28


für entspannte Stunden<br />

RÄUCHERSTÄBCHEN PALO SANTO<br />

Hochwertige Masala-Räucherstäbchen aus<br />

natürlichen Kräutern, Harzen und indischen<br />

Gewürzen, Inhalt: 15 Stk.<br />

gibt's hier<br />

DUFTKERZE SANDELHOLZ<br />

aus Sojawachs, im Glas mit<br />

Schraubverschluss, mit<br />

Sandelholzduft, brennt ca. 55 Std.<br />

gibt's hier<br />

DUFTKERZE OM<br />

aus Rapswachs, Jasmin/Moschus,<br />

im Recycling-Glas, brennt ca. 25 Std.<br />

gibt's hier<br />

RÄUCHERN FÜR DIE SEELE<br />

Räucherschale aus Messing<br />

7,5 x 5,5 cm<br />

gibt's hier<br />

ENTSPANNUNGS-CD<br />

Gestresst – schlaflos – angespannt?<br />

Diese CD hilft ähnlich einem Fitnessplan<br />

sich jeden Tag der Woche eine<br />

kleine Auszeit zu nehmen und mit verschiedenen<br />

Entspannungsmethoden<br />

wie Meditationen, Atem-, Muskelentspannungs-<br />

und Körperübungen mehr<br />

Kraft zur Verfügung zu haben.<br />

gibt's hier<br />

BACHBLÜTEN-DUSCHGEL<br />

entspannendes Duschgel mit dem<br />

erfrischenden Duft und einer exklusiven<br />

Mischung aus Bio-Bachblüten für neue<br />

Energie, 200 ml<br />

gibt's hier<br />

AUS<br />

ÖSTERREICH<br />

PRODUZIERT<br />

IM WEIN4TEL<br />

VEGAN<br />

<strong>CHI</strong><br />

29<br />

JUNGHEIT.COM


ORGANETIK<br />

Energieblockaden finden<br />

und sofort lösen!<br />

Verschiedenste Einflüsse wie Stress, negative<br />

Emotionen, seelische Traumen usw. bringen<br />

uns immer wieder aus unserem Gleichgewicht<br />

und können sich negativ auf unser Wohlbefinden<br />

auswirken. Mit der ORGANETIK ist es möglich,<br />

diese Energieblockaden auf der Körper-, Geistund<br />

Seelenebene wieder auszugleichen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

30


Diese individuelle Ausleitung macht die<br />

ORGANETIK so einzigartig und wird<br />

mittlerweile von mehr als 4.000 Organetikern<br />

erfolgreich praktiziert. Darunter<br />

zählen europaweit gesundheitsbewusste Privatleute,<br />

denn immer mehr Menschen möchten ihre eigene<br />

Gesundheit und die ihrer Familie aktiv unterstützen<br />

sowie Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Masseure,<br />

Ärzte und Energetiker.<br />

Familie Stümpfl leitet das Unternehmen und<br />

erklärt ORGANETIK im Gespräch genauer:<br />

Was kann man sich unter dem Begriff<br />

ORGANETIK - Energieblockaden finden und<br />

sofort lösen vorstellen?<br />

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch seine individuelle<br />

Energie besitzt. Auch unsere Organe, Drüsen,<br />

Nerven und letztendlich alle Zellen verfügen über<br />

ein Energiefeld. Ist diese Energie dauerhaft gestört,<br />

können negative Auswirkungen auf Körper, Geist<br />

und Seele spürbar sein.<br />

<strong>CHI</strong><br />

31


ORGANETIK<br />

SEMINAR.TIPP<br />

ORGANO-SEMINARE<br />

▶ Kostenlose Seminare:<br />

8. Juni ∣ 19:00 ∣ online<br />

Finde und löse deine Energieblockaden<br />

→ Infos & Anmeldung<br />

2. August ∣ 19:00 ∣ online<br />

Finde und löse Blockaden deiner Tiere<br />

→ Infos & Anmeldung<br />

▶ Ausbildungsstart:<br />

11. und 12. Juli ∣ 18:00 ∣ online<br />

ORGANETIK A<br />

€ 195<br />

→ Infos & Anmeldung<br />

Noch mehr ORGANO-Seminare<br />

Wie kann die Energie von Körperstrukturen beeinflusst<br />

werden?<br />

Hier gibt es viele Möglichkeiten, die das Energiefeld<br />

beeinflussen. Gerade der oftmals stressige Alltag<br />

spielt eine große Rolle. Somit zählt Stress zu einem<br />

wichtigen Faktor.<br />

Aufgrund der über 40-jährigen Erfahrung aus<br />

unserer eigenen Naturheilpraxis konnten wir auch<br />

feststellen, dass Emotionen wie beispielsweise<br />

Ängste, Sorgen, Ärger usw. einen weiteren<br />

wesentlichen Faktor darstellen, die unsere Energie<br />

blockieren.<br />

Emotionen können durch ORGANETIK<br />

verhindert werden?<br />

Nein, natürlich nicht. Wir Menschen sind emotionale<br />

Wesen. Oftmals bestimmen belastende Emotionen<br />

den Alltag und der Körper schafft es nicht immer,<br />

diese ideal zu verarbeiten. Das sieht man gerade<br />

auch beim Thema Blutdruck. Eine emotionale<br />

Anspannung kann zu einer inneren körperlichen<br />

Anspannung führen und dadurch den Blutdruck<br />

ansteigen lassen. Ist diese emotionale Anspannung<br />

sehr häufig oder sogar ständig vorhanden, kann<br />

sich dies auch auf Muskeln, Nerven etc. auswirken.<br />

Wie verändern Sie die Emotionen?<br />

Das Energiefeld wird verändert. Jede Emotion hat<br />

ein spezifisches Energiemuster. Mit ORGANETIK<br />

können diese belastenden Energien ausgeglichen<br />

werden. Somit kann der Mensch diese Emotionen<br />

viel schneller verarbeiten.<br />

Ist dies mit einer ORGANETIK-Anwendung<br />

erledigt?<br />

Das kommt darauf an, wie viele Energieblockaden<br />

vorhanden sind, und vor allem wie lange diese<br />

schon bestehen. Im Durchschnitt darf man bei<br />

Erstpatienten von fünf bis zehn Anwendungen ausgehen,<br />

um ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen.<br />

Kontrolltermine werden in der Regel alle drei bis<br />

sechs Monate empfohlen, um das verbesserte<br />

Energieniveau aufrecht zu erhalten.<br />

<strong>CHI</strong><br />

32


Schau dir mit Klick auf das Bild ein weiteres Info-Video über die Organetik an!<br />

Wer wendet die ORGANETIK an?<br />

In unseren Seminaren sind viele gesundheitsbewusste<br />

Menschen, die etwas Gutes für ihre<br />

eigene Gesundheit tun wollen. Es nehmen aber<br />

auch viele Heilpraktiker, Therapeuten und Ärzte teil,<br />

die ihr Praxisangebot erweitern wollen. Am besten<br />

verschafft man sich selbst einen Überblick, indem<br />

man sich unser kostenloses Infoseminar ansieht<br />

und dabei die Vorteile der ORGANETIK kennenlernt.<br />

Kann man ORGANETIK selbst erlernen?<br />

Wir möchten mit der ORGANETIK jedem Einzelnen<br />

die Möglichkeit geben, sich selbst wieder mehr um<br />

seine Gesundheit zu kümmern. Unsere einzigartige<br />

Methode ist absolut angenehm und sanft sowie für<br />

jeden leicht zu erlernen. In unseren ORGANETIK-<br />

Seminaren geben wir das wertvolle Wissen an die<br />

Seminarteilnehmer weiter. Die Seminare sind sorgfältig<br />

strukturiert, sodass keine Vorkenntnisse nötig<br />

sind. Teilnehmer haben die Wahl zwischen einem<br />

ONLINE-Live-Seminar oder einem aufgezeichneten<br />

Seminar.<br />

<strong>CHI</strong><br />

33


FINGERYOGA<br />

WUSSTET IHR, DASS IN UNSEREN FINGERSPITZEN MEHR ALS VIERTAUSEND<br />

NERVENFASERN IN DIREKTER VERBINDUNG MIT UNSEREM KÖRPER STEHEN?<br />

SIND WIR KÖRPERLICH VERSPANNT, ÄUSSERT SICH DAS AUCH AUF UNSEREN<br />

HÄNDEN. YOGA-EXPERTIN LUCIA EDER STELLT IN UNSERER SERIE DIE<br />

HILFREICHEN MUDRAS ZUM NACHMACHEN VOR.<br />

MUDRA<br />

Apana Mudra<br />

Das Ende der kalten Jahreszeit naht und<br />

wie jedes Jahr steht bei dem ein oder anderen<br />

wohl ein Frühlingsputz auf verschiedenen<br />

Ebenen an. Unser Körper ist<br />

in Maßen durchaus selbst in der Lage, zu<br />

regenerieren und sich zu reinigen: Man<br />

bedenke, dass 50 Millionen Zellen pro<br />

Sekunde absterben und fast genauso viele<br />

wieder nachgebildet werden, dass sich die<br />

Magenschleimhaut einmal pro Woche komplett<br />

erneuert und die Hautzellen alle zwei<br />

bis vier Wochen ihre Struktur tauschen.<br />

Unsere Nieren reinigen innerhalb von<br />

24 Stunden 1.500 Liter Blut und unsere<br />

Leber, das wichtigste Entgiftungsorgan,<br />

wandelt Schadstoffe und unwillkommene<br />

Substanzen um und scheidet diese auf natürlichem<br />

Weg wieder aus.<br />

Unser Körper kann in Bezug auf Selbstreinigung<br />

wahre Wunder vollbringen, jedoch<br />

benötigt er bei der mittlerweile wachsenden<br />

Belastung durch Ernährung und äußere<br />

Umstände auch unsere Unterstützung.<br />

Wenn du deinem Körper also bei der inneren<br />

Reinigung unter die Arme greifen möchtest<br />

und du dich, der Jahreszeit entsprechend,<br />

in deiner eigenen Haut wieder wohlfühlen<br />

willst, kann ich dir hierfür eine regelmäßige<br />

Yogapraxis nur wärmstens empfehlen.<br />

Wenn du gerne sofort beginnen möchtest,<br />

etwas für deine Entgiftung zu tun, dann<br />

nütze die Kraft und Energie deiner Hände<br />

und praktiziere einfach jetzt gleich diese<br />

entschlackungsfordernde Apana Mudra.<br />

Namasté,<br />

Lucia Eder<br />

als Yoga-Lehrerin ist sie auch<br />

Expertin für Mudras<br />

www.yogabluete.at<br />

FOTOS: ADOBESTOCK, PRIVAT<br />

<strong>CHI</strong> <strong>CHI</strong><br />

34 34


Apana Mudra - so geht's<br />

Die Apana Mudra säubert und entgiftet den<br />

Körper von innen heraus und wirkt unterstützend bei Nierenund<br />

Darmproblemen. Diese Fingertechnik aktiviert die Entgiftungsorgane<br />

und regt die Blase an, sich zu entleeren. Ein<br />

weiterer positiver Nebeneffekt ist die Stärkung der inneren<br />

Haltung und des Selbstbewusstseins.<br />

Probier es aus und nütze die Kraft der Mudra.<br />

Ich wünsche dir dabei viel Erfolg und einen freien Energiefluss.<br />

→ Lege an beiden Händen die Fingerspitzen des Daumens,<br />

Ring- und Mittelfingers locker - wie von Magneten angezogen<br />

- aneinander.<br />

→ Lass deinen Handrücken entspannt auf deinen Knien oder<br />

Oberschenkeln ruhen.<br />

→ Lass den Atem sanft durch die Nase ein- und ausfließen und<br />

lenke deine Aufmerksamkeit nach innen.<br />

Idealerweise hältst du die Mudra dreimal am Tag für jeweils<br />

zehn bis fünfzehn Minuten. Gerne aber auch öfter und länger.<br />

<strong>CHI</strong><br />

35


RETREAT<br />

ichts kann den Sukkus meines Yogastils<br />

mehr wiedergeben als dieser Name!<br />

Liebe das Leben, es ist so wunderschön!<br />

Du musst nur bereit sein, die tausenden alltäglichen<br />

Wunder des Lebens zu erkennen,<br />

aufmerksam und sensibel zu sein, was sich um<br />

Dich und mit Dir abspielt!<br />

Wenn Du immer nur in der Vergangenheit<br />

lebst, den »guten alten Zeiten« nachhängst<br />

oder schon für Deine Zukunft planst,<br />

versäumst Du das Jetzt, den Moment Deines<br />

Seins, den Augenblick der Achtsamkeit!<br />

Du bringst Dich somit um Deine eigene<br />

Geschichte …<br />

<strong>CHI</strong><br />

36


BEZAHLTE PARTNERSCHAFT | FOTOS BEIGESTELLT<br />

Deswegen steht die loveyourlife-Yogapraxis<br />

für absolutes Präsentsein im<br />

Jetzt, Achtsamkeit, wie geht´s mir<br />

heute, meinem Geist, meinem Körper!<br />

Vergleiche Dein heutiges Yoga niemals<br />

mit dem gestrigen, erwarte morgen<br />

nie Gleiches wie heute, spüre in Dich<br />

hinein, was jetzt möglich ist und spüre<br />

die Signale, die Dein Körper Dir sendet!<br />

Respektiere sie und gehe völlig im<br />

Moment auf! Du kannst dem Frieden<br />

der Welt nicht dienen, wenn Du keinen<br />

mit Dir geschlossen hast. Selbstliebe<br />

und Selbstakzeptanz sind die Dir inherenten<br />

Kräfte, aus denen du Dein Leben<br />

gestaltest, in Deinem Respekt vor dem<br />

Leben, aus Deiner Entscheidung.<br />

Finde durch Meditation, Selbstreflexion,<br />

Pranayama und eine sensible<br />

Asana-Praxis diese Dir innewohnende<br />

Stärke, kultiviere und trainiere sie wie<br />

einen Muskel - auch die Qualitäten<br />

Deines Herzens verkümmern, wenn<br />

man sie nicht trainiert!<br />

Wo kann man diese Aufmerksamkeit<br />

besser entwickeln, diese Sensibilität für<br />

das, was um Dich vor sich geht, offensichtlicher<br />

erfahren als in der Natur?<br />

loveyourlife Yoga-Retreats verbinden<br />

unberührte beeindruckende Natur,<br />

zauberhafte Landschaften und die<br />

Schönheit neuartiger Plätze mit einer<br />

individuell angepassten Yogapraxis, bei<br />

der ich aufmerksam auf Deine Bedürfnisse<br />

eingehe. Bleibe neugierig und lass<br />

Dich begeistern, mitreißen, lerne Neues<br />

lieben und schätzen. Niemand muss bei<br />

mir in eine festgesetzte Schablone passen.<br />

Du bist, wie Du bist und das ist gut<br />

so! Bei loveyourlife-Yoga gibt es keine<br />

Anfänger oder Fortgeschrittene, Ziel ist<br />

eine reife Yogapraxis, und dazu gehört<br />

die Geduld mit Dir selber!<br />

Wähle zwischen Wochenenden im<br />

steirischen Vulkanland oder Retreats<br />

auf Mallorca und Kreta - finde Gleichgesinnte<br />

und tausche Dich mit ihnen<br />

aus, während Du die Schönheiten des<br />

Gastlandes genießt und schon mit<br />

Freude auf die nächste loveyourlife-<br />

Yogastunde wartest, die immer einen<br />

anderen thematischen Schwerpunkt<br />

setzt!<br />

Werde Teil des loveyourlife Yoga-Universums,<br />

ich freue mich schon auf Dich!<br />

Deine Angelika Ullhofen<br />

Anstehende Termine:<br />

17.-19.6.20<strong>22</strong><br />

Beginn den Sommer!<br />

RIEGERSBURG, Steiermark<br />

20.-27.8.2033<br />

Sommer Retreat<br />

KRETA, Griechenland<br />

Vorschau:<br />

Herbst Retreat 20<strong>22</strong><br />

RIEGERSBURG<br />

Termin wird noch bekanntgegeben<br />

Frühlings Retreat 2023<br />

MALLORCA<br />

Termin wird noch bekanntgegeben<br />

wöchentliche Yogastunde<br />

90 Minuten<br />

im loveyourlife Yogastudio<br />

1060 Wien, Mariahilferstraße 115<br />

Nähere Infos:<br />

loveyourlifeyoga.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

37


GESUNDHEITSYOGA MIT ALEXANDRA<br />

AUGENYOGA<br />

von alexandra meraner<br />

Stundenlange Bildschirmarbeit, statisches<br />

Sitzen und langes Starren auf<br />

das Smartphone sind für die Augen<br />

so anstrengend und ungesund wie<br />

langes Sitzen für die Haltung. Wenn<br />

wir über längere Zeit den Bildschirm<br />

oder das Handy starr fixieren, wird<br />

weniger Tränenflüssigkeit gebildet<br />

und die Durchblutung kann gehemmt<br />

werden. Die Folgen können Trockenheit,<br />

Juckreiz und Brennen sein, im<br />

schlimmsten Fall droht bei ständiger<br />

Überlastung sogar eine Sehschwäche.<br />

Das kann sich mit regelmäßigem<br />

Augenyoga vermeiden lassen. Denn<br />

was unser ganzes System nach einem<br />

langen Arbeitstag braucht, bringt<br />

auch bei müden Augen ganz viel —<br />

nämlich Bewegung.<br />

Trockene, starre Augen können sogar<br />

Auswirkungen auf unsere Atmung und<br />

unsere Bauchmuskulatur haben. In<br />

Verbindung mit der Starre der Augen<br />

können diverse Beschwerden auftreten<br />

wie Augenmigräne, Spannungskopfschmerzen,<br />

Verspannungen von<br />

Nacken und Kiefermuskulatur.<br />

WAS IST AUGENYOGA UND WELCHE<br />

WIRKUNG HAT ES?<br />

Augenyoga hört sich ungewöhnlich<br />

an. Doch am und im Auge befinden<br />

sich viele feine Muskeln, die wie alle<br />

anderen Muskeln im Körper gezielt<br />

bewegt und dadurch trainiert werden<br />

können. Auch die Wirkung ist grundsätzlich<br />

die gleiche: Yoga entspannt<br />

und entlastet – in diesem Fall nicht<br />

die Muskeln im Körper, sondern die<br />

feinen Muskelbündel in den Augen.<br />

Dabei kann die Muskulatur gestärkt<br />

werden, Kopfschmerzen werden gelindert<br />

und die Durchblutung wird<br />

angeregt. Augenyoga wird sogar<br />

nachgesagt, die Sehkraft zu verbessern.<br />

Ein paar Übungen können natürlich<br />

nicht die Brille ersetzen. Aber<br />

durch tägliche Bildschirmarbeit kann<br />

Kurzsichtigkeit entstehen. Dieser kann<br />

man durch regelmäßiges Augenyoga<br />

entgegenwirken.<br />

Du kannst einzelne Übungen immer<br />

wieder in deinem Alltag einbauen<br />

oder auch mehrere Übungen hintereinander,<br />

was dir guttut und zeitlich<br />

ohne Stress möglich ist. Wichtig ist<br />

dabei vor allem im Wechsel zwischen<br />

Ferne und Nähe scharfzustellen!<br />

Auch folgende Tipps können<br />

helfen, die Augen zu entspannen<br />

und Beschwerden vorzubeugen:<br />

• Lass immer wieder den Blick in die<br />

Umgebung abschweifen, wenn du am<br />

Bildschirm arbeitest oder liest.<br />

• Kontaktlinsen bedeuten für die<br />

Augen zusätzlichen Stress, weil sie<br />

dadurch noch schneller austrocknen.<br />

Trage beim Arbeiten daher lieber eine<br />

Brille.<br />

• Achte darauf, dass deine Brille die<br />

richtige Stärke hat.<br />

• Lege öfter mal das Smartphone beiseite<br />

und geh nach Feierabend eine<br />

Runde spazieren, statt den Fernseher<br />

einzuschalten oder stundenlang am<br />

Handy zu sein.<br />

• Sanfte Massagen der Augenlider lockern<br />

wie Augenyoga die Muskeln auf<br />

und lindern Schmerzen schnell.<br />

ADOBESTOCK, ALEXANDRA MERANER<br />

<strong>CHI</strong><br />

38


Notfalls-Übung<br />

Diese Übung kannst du immer wieder einbauen, insbesondere bei<br />

übermüdeten Augen.<br />

Palmieren: Reibe die Handflächen solange aneinander, bis sie angenehm<br />

warm sind. Schließe deine Augen und lege deine Hände<br />

auf die Lider. Lass die Wärme für mindestens 30 Sekunden einziehen<br />

und atme dabei tief ein und aus.<br />

Du kannst auch die Augen in die Wärme mehrmals öffnen und<br />

schließen und die Energie in die Augen fließen lassen. Wiederhole<br />

den Vorgang noch zweimal.<br />

Zwischendurch Übungen<br />

Augen rollen<br />

Mit den Augen nach oben, unten, seitlich schauen, dazwischen<br />

immer in der Mitte scharf stellen<br />

Mehrmals blinzeln<br />

Selbst-Massage: streiche und klopfe die Muskeln um die Augenpartie<br />

sanft aus. Du kannst dabei kreativ sein — alles was gut tut,<br />

ist erlaubt. Besonders angenehm sind die Punkte an der Nasenwurzel<br />

und entlang der Augenbrauen.<br />

Yoga für den Kopf<br />

gibt's in diesem Mitmach-Video:<br />

Alexandra Meraner<br />

praktiziert und lehrt Gesundheitsyoga mit Schwerpunkt<br />

Body- and Soulbalancing, Burnout-Prophylaxe,<br />

Ayur-Yoga-Therapie und Entspannungstraining.<br />

Sie ist Mitbegründerin von PhysioYoga Österreich.<br />

→ meraner.care<br />

<strong>CHI</strong><br />

39


PRANAYAMA<br />

<strong>CHI</strong><br />

40<br />

ADOBESTOCK


Pranayama<br />

DER WEISE UND RISHI (SEHER) PATANJALI ÜBERMITTELT UNS IN DEN<br />

„RAJA YOGA SUTRAS“ IN EINEM DER BEKANNTESTEN SUTRAS (VERSEN)<br />

1.2 „<strong>CHI</strong>TTA VRITTI NIRODHA” - „YOGA IST DAS ZUR RUHE KOMMEN DER<br />

GEDANKENWELLEN“. DIES IST UNTER ANDEREM MIT DEM BEWUSSTEN<br />

LENKEN VON PRANA (LEBENSKRAFT) MÖGLICH, DAS ENG MIT<br />

DEM GEIST VERBUNDEN IST.<br />

VON ANDREA SRIDEVI RASTL<br />

Unser Atmen steht auch in direkter Verbindung<br />

mit den Gedankenwellen. Je ruhiger unser Atem<br />

fließt, desto ruhiger fließen auch die Gedanken.<br />

Je ruhiger die Gedanken fließen, und je mehr wir<br />

den Raum zwischen unseren Gedanken erweitern,<br />

desto ruhiger fließt wiederum der Atem.<br />

Zeit ist die Phase des „Atem Ruhenlassens“.<br />

Durch bewusstes Atmen wird auf das unwillkürliche<br />

System Einfluss genommen. Ruhige, gleichmäßige<br />

und langsame Atemzüge sind der Spiegel<br />

für ruhige Gedankenwellen.<br />

In den „Yogasutren von Patanjali“ finden wir<br />

wunderbare Weisheiten und praktische Hinweise<br />

zu bewusster Atmung (Pranayama), für unsere<br />

spirituelle Praxis (Sadhana) sowie für unser<br />

tägliches Leben.<br />

Sadhana Pada – Sutra 50<br />

Pranayama ist bewusstes Einatmen, Ausatmen<br />

und Atem anhalten. Es wird durch Ort, Zeit und<br />

Anzahl bestimmt. Der Atem wird immer länger<br />

und feiner.<br />

Anzahl ist der Rhythmus der Atmung (1/4/2):<br />

Einatmen und doppelt so lange ausatmen. Die<br />

bedeutende Phase des „Atem Ruhenlassens“ wird<br />

doppelt solange ausgeübt, wie wir ausatmen.<br />

Ort ist der Konzentrationspunkt während der<br />

Übungen zur bewussten Atmung nach dem<br />

Grundsatz: Energie folgt der Aufmerksamkeit.<br />

Wir lenken unsere Aufmerksamkeit ins Ajna<br />

Chakra. So steigt die Energie über den Hauptenergiekanal<br />

um die Wirbelsäule (Shushumna)<br />

leicht nach oben.<br />

Regelmäßiges Üben sowie das<br />

bewusstere Atmen im täglichen Leben<br />

führen zu immer mehr Stille im Geist.<br />

Ich empfehle, dass dich ein/-e erfahrene/-r<br />

Lehrer/-in beim Praktizieren begleitet. So erfährst<br />

du fundierte Hintergründe, Wirkungsweisen<br />

sowie einen achtsamen Zugang zu den<br />

jeweiligen Atemübungen.<br />

Prana<br />

Prana ist Lebensenergie. Prana fließt hinter allen<br />

Lebens- und Seinsfunktionen: körperlich, mental,<br />

emotional, unterbewusst und seelisch.<br />

Auch auf dem Weg der Bewusstseinserweiterung<br />

folgen wir unter anderem dem physikalischen<br />

Grundgesetz: Energie kann nicht erzeugt<br />

oder vernichtet werden – es ist nur eine Umwandung<br />

(Transformation) möglich. Alles ist<br />

Energie – in unterschiedlichen Schwingungsfrequenzen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

41


PRANAYAMA<br />

Mit bewusstem Atmen (Pranayama) wandeln wir<br />

– neben anderen spirituellen Übungen – grobstoffliches<br />

in feinstoffliches Prana um – wir<br />

verfeinern. Je feinstofflicher das Prana wird,<br />

umso weiter erkennen wir unser Bewusstsein.<br />

Die drei hauptsächlichen Körper unserer Seele<br />

auf unserem Weg der Bewusstseinserweiterung:<br />

Physischer, astraler und kausaler Körper.<br />

Ein Teil dieses Pranas wird in Ojas - feine<br />

geistig-spirituelle Energie, Vitalität, Stärke und<br />

Strahlkraft - verfeinert (sublimiert).<br />

Prana zeigt sich auf der körperlichen Ebene<br />

durch die Wirkung der 5 Hauptpranas (Vayus).<br />

Sie sind Teil der Vitalhülle (Pranamaya Kosha),<br />

Teil des Astralkörpers.<br />

Prana Vayu – Element: Luft<br />

Energie hinter dem Atemsystem<br />

Apana Vayu – Element Erde<br />

Energie hinter dem Ausscheidungssystem<br />

Samana Vayu – Element Feuer<br />

Energie hinter der Verdauung<br />

Vyana Vayu – Element Wasser<br />

Energie hinter dem Blutkreislauf und dem<br />

Bewegungssystem<br />

Udana Vayu – Element Äther<br />

Energie hinter dem Kommunikationssystem<br />

Mit unterschiedlichen Praxiseinheiten aus dem<br />

ganzheitlichen Yoga werden die jeweiligen Vayus<br />

leicht harmonisiert und gestärkt.<br />

Koshas & Shariras - drei Körper & fünf Hüllen<br />

Die wunderbare Philosophie der Koshas &<br />

Shariras (physischer und feinstofflicher Körper)<br />

spiegelt auf einfache Weise die Zusammenhänge<br />

unserer Körper wider: welche Funktionen unseres<br />

Seins mit welchem Körper in Verbindung<br />

stehen sowie die Möglichkeiten, wie wir jede<br />

einzelne Kosha/Sharira reinigen, transformieren<br />

und somit heben und stärken können.<br />

Pranamaya Kosha (Vitalhülle):<br />

Die Pranamaya Kosha ist jene Hülle des<br />

Astralkörpers, die dem physischen Körper<br />

am nächsten ist. In dieser Vitalhülle ist unser<br />

gesamtes Energiesystem gespeichert: Energiekanäle<br />

(Nadis), Energiezentren (Chakren), die<br />

fünf Hauptpranas sowie unsere fünf Handlungsorgane.<br />

Die fünf Hauptpranas steuern die Qualität unseres<br />

gesamten Lebens. Dementsprechende<br />

Bedeutung hat eine gesunde und vitale Pranamaya<br />

Kosha für uns und unser Leben.<br />

Je gesünder und reiner unsere Energiekanäle<br />

sind, desto besser fließt das Prana. Je harmonischer<br />

unsere Chakren sind, desto besser fließt<br />

die Energie in jedem Chakra und somit auch gewisse<br />

körperliche, mentale, emotionale, unterbewusste<br />

sowie spirituelle Lebensbereiche.<br />

Je gesünder unsere fünf Hauptpranas fließen,<br />

umso gesünder ist unser gesamtes Leben. Alles<br />

schwingt - je höher unser Prana ist, desto<br />

vitaler, leichter und freudvoller fühlen wir uns.<br />

<strong>CHI</strong><br />

42


ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

43


PRANAYAMA<br />

Mag. Andrea sridevi Rastl<br />

ANANDA Yoga & ANANDA energetic healing<br />

Ganzheitliches Yoga | Pranayama - bewusstes Atmen<br />

Entspannung | Meditation | Mentaltraining<br />

ganzheitliche Unternehmensberatung<br />

→ www.lotus-bluete.at<br />

Der direkte Schlüssel zum Tor der Pranamaya<br />

Kosha und somit zur Transformation unseres<br />

gesamten Energiesystems ist die wundervolle<br />

Welt von Pranayama: Mit bewusster Atmung<br />

transformieren wir unsere Lebensenergie.<br />

Das heißt: Wir heben, stärken und verfeinern<br />

unsere Lebensenergie. Besonders hohe Transformation<br />

findet in der Phase des bewussten<br />

entspannten Anhaltens des Atems (Kumbhaka)<br />

statt. In dieser Phase stärken wir besonders<br />

unsere Selbstheilungskräfte. Ebenso wird Prana<br />

in spirituelle Energie (Ojas) für unsere Bewusstseinserweiterung<br />

gewandelt. Für eine nachhaltige<br />

Veränderung ist es wichtig, regelmäßig Pranayama<br />

zu praktizieren und die Atmung immer<br />

achtsamer wahrzunehmen.<br />

Arten von Pranayama<br />

Bei regelmäßiger Praxis – im Sinne von integrierter<br />

Balance - ist die Wirkung stark spürbar.<br />

Einfache Atemübungen:<br />

- Bauchatmung<br />

- Volle Yogaatmung<br />

- Kapalabhati (zählt auch zu den Kriyas =<br />

yogische Reinigungsübungen)<br />

- Anuloma Viloma (Wechselatmung)<br />

- Sitali/Sitari (kühlende Atmung)<br />

- Brahmari (Bienenatmung)<br />

Ich bin sehr dankbar, meine Erfahrungen und<br />

das Wissen über das bewusste Atmen mit vielen<br />

Menschen zu teilen, damit sich die positive Wirkung<br />

entfalten und das Leben leichter,<br />

freudvoller und gesünder werden kann.<br />

Möge die Übung gelingen!<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

44


Bauchatmung<br />

Lege dich auf den Rücken, lege die Hände auf<br />

den Bauch, die Finger weit gespreizt, so dass<br />

sie den ganzen Bereich zwischen der untersten<br />

Rippe und dem Becken bedecken.<br />

Atme rhythmisch 2 – 3 Sekunden durch die Nase<br />

ein und wieder 2 – 3 Sekunden aus. Beobachte,<br />

wie sich der Bauch mit jeder Einatmung hebt und<br />

mit jeder Ausatmung wieder senkt. Fahre damit<br />

eine Minute lang fort.<br />

Kapalabhati<br />

bedeutet wörtlich Licht, Glanz, Leuchten des Schädels und<br />

bezeichnet eine Atemübung mit schneller Folge starker<br />

Ausatmungen und automatischer Einatmungen. Kapalabhati<br />

ist eine der beliebtesten und wirkungsvollsten Atemübungen<br />

(Pranayama) im Yoga, befreit auf körperlicher Ebene unter<br />

anderem die Nasennebenhöhlen und hilft bei der Reduzierung<br />

von Schleim. Auf energetischer Ebene aktiviert Kapalabhati<br />

das Prana, auf geistiger Ebene verhilft es zu einem<br />

klaren Kopf.<br />

Anuloma Viloma - Wechselatmung<br />

Führe die rechte Hand nach oben, klappe Zeigefinger und Mittelfinger nach<br />

unten Richtung Handfläche. Lege den rechten Daumen an die kleine Delle<br />

des rechten Nasenflügels und den rechten Ringfinger an die kleine Delle des<br />

linken Nasenflügels. Verschließe abwechselnd beide Nasenlöcher,<br />

indem du jeweils ganz leichten Druck mit Ringfinger oder Daumen ausübst.<br />

Du beginnst immer auf der linken Seite, also verschließt du zu Beginn das<br />

rechte Nasenloch mit dem Daumen und atmest links für 4 Sekunden ein,<br />

dann verschließt du beide Nasenlöcher und hältst den Atem für 8 Sekunden<br />

an. Dann atmest du rechts aus, für 8 Sekunden, rechts gleich wieder ein für<br />

4 Sekunden, hältst den Atem in der Mitte für 8 Sekunden und links wieder aus<br />

für 8 Sekunden. Mache noch 5 - 10 weitere Runden. Die Wechselatmung stellt den<br />

gleichmäßigen Atemfluss wieder her und harmonisiert den Pranafluss im Körper.<br />

Brahmari - Bienenatmung<br />

Beim Einatmen erzeugst du den Ton einer Hummel<br />

(Schnarchton), beim Ausatmen (nach einer Pause) den<br />

einer Biene (Summton). Die Übung hilft dir, Freude im Herzen<br />

zu spüren, die Stimme zu stärken und das Lungenvolumen<br />

zu vergrößern, die Kehle zu reinigen, die Chakras zu<br />

stimulieren und deine Atembeherrschung zu verbessern.<br />

Quelle: Yoga-Wiki<br />

<strong>CHI</strong><br />

45


GESUNDHEIT<br />

ADOBESTOCK<br />

HERZ-MERIDIAN<br />

Der liebevolle Kaiser<br />

Wenn wir in der chinesischen Lehre vom Herzen sprechen,<br />

wird es wahrhaft kaiserlich, denn das Herz, so spricht die TCM,<br />

ist Herrscher über das Blut und alle Organe. Es ist der Motor,<br />

der alles am Laufen hält.<br />

von lis kundegraber<br />

lle Organe und Regionen des Körpers<br />

versorgt das Herz mit wertvollem<br />

Blut, dem Saft des Lebens — es ist die<br />

Basis unserer Gesundheit. Setzt es<br />

aus oder kann es seine Aufgabe nur mäßig<br />

erfüllen, geraten wir in Gefahr.<br />

Ganz klar: Die Pflege des Kaisers sollte uns<br />

allen ein großes Anliegen, eine Herzensangelegenheit<br />

sein. Denn ist der Kaiser in seiner<br />

ganzen Kraft, wirkt sich das auch positiv auf<br />

sein Volk, in unserem Fall die Organe und den<br />

ganzen Menschen aus.<br />

Das Element Feuer -<br />

das große Yang im Jahreskreis<br />

Das Herz ist eines jener Organe, die dem<br />

Element Feuer zugeordnet werden. Das Feuer<br />

steht laut TCM für das Lebendige und für alles,<br />

was in voller Blüte steht — das Feuer des<br />

Lebens schließlich.<br />

Alles, was das Herz erwärmt, wird diesem Element<br />

zugeordnet. Menschen, die lachen und<br />

tanzen, die Leidenschaft und natürlich die<br />

Liebe.<br />

<strong>CHI</strong><br />

46


ADOBESTOCK<br />

Hab Sonne im Herzen…<br />

Wärme und Licht - das sind die<br />

Qualitäten des Sommers, der<br />

ebenfalls dem Feuer zugehörig<br />

ist. Die Natur erwärmt unsere<br />

Herzen mit viel Sonne, Licht und<br />

einem Meer an Blumen. Wir machen<br />

Urlaub, lachen und sind<br />

sehr viel mehr im Freien, als in<br />

den kühleren Jahreszeiten. Herz,<br />

was willst du mehr?<br />

Die Emotion des Herzens:<br />

Freude<br />

In manchen Phasen des Lebens<br />

nimmt die Freude viel Raum ein.<br />

Wenn wir verliebt sind zum Beispiel<br />

springt unser Herz vor Freude,<br />

geht förmlich über. Das Leben<br />

und die Liebe möchten dann gefeiert<br />

werden.<br />

Man kann es sich schwer vorstellen,<br />

doch auch von der Freude<br />

kann es zu viel im Leben geben.<br />

Brennen wir zu lange und zu<br />

intensiv für jemanden oder für<br />

eine Sache, wird es anstrengend<br />

für das Herz. So ist es im Kreislauf<br />

der Elemente die Aufgabe<br />

der stabilisierenden Energie der<br />

Erde, nach Phasen der Leidenschaft<br />

für Mäßigung und Ruhe zu<br />

sorgen.<br />

Das Gesicht - Spiegel des<br />

Herzens<br />

Ein gesundes Herz erkennt man<br />

im Menschen an einem strahlenden<br />

Gesicht, funkelnden Augen<br />

und einer rosigen Gesichtsfarbe.<br />

Leidenschaft, Begeisterungsfähigkeit,<br />

Empathie und ein<br />

wacher Geist - all das spiegelt<br />

sich an der Farbe und dem<br />

Ausdruck des Gesichts wider.<br />

Das Herz liegt auf der Zunge<br />

Da ist viel Wahres dran. Die<br />

Sprache und wie wir uns ausdrücken,<br />

steht eng mit dem Feuer-<br />

Element und somit mit der Herz-<br />

Energie in Verbindung. Die Art<br />

und Weise, wie jemand spricht<br />

- die Fähigkeit, mit der Sprache<br />

zu begeistern und sie spielerisch<br />

einzusetzen - all das drückt aus,<br />

wie stark die Herz-Energie ist.<br />

Auch die Lage der Meridiane<br />

drückt den Bezug zur Sprache<br />

aus, denn ein innerer Ast des<br />

Herz-Meridians mündet in der<br />

Zunge.<br />

Die Zunge - Spiegel der<br />

Gesundheit<br />

Das Herz herrscht über alle<br />

Organe, spricht die Lehre der<br />

TCM. Es registriert alle positiven,<br />

und negativen Einflüsse auf den<br />

Menschen. Sie alle zeigen sich<br />

auf der Zunge. Daher ist eine der<br />

Säulen der chinesischen Medizin<br />

die Zungendiagnose.<br />

Shen - die Kraft der Gedanken<br />

Shen, einer der fünf Seelenkörper,<br />

die in uns wohnen, gehört<br />

zum Organkreis Herz. Er gilt als<br />

der wichtigste Seelenaspekt und<br />

steht allen Emotionen vor. Zorn,<br />

Traurigkeit, Sorgen, Angst, Freude<br />

und Schrecken werden so von<br />

der Kraft des Herzens mitregiert.<br />

Shen entspricht dem Geist, dem<br />

Bewusstsein, der Klarheit und der<br />

Ausgeglichenheit.<br />

Ein stabiler Shen macht auch uns<br />

stabil. Wir sind in unserer Mitte<br />

verankert, können klar denken,<br />

fokussieren und von außen kommende<br />

Reize aufnehmen und einordnen.<br />

Ist der Shen stark, können<br />

Kummer und Sorgen nicht<br />

eindringen und der Schlaf ist tief,<br />

so die TCM.<br />

Wichtig: So nährst und pflegst<br />

du den Shen<br />

Herz und Shen leisten einen<br />

wesentlichen Beitrag zu unserer<br />

geistigen und psychischen Stabilität.<br />

Ist der Shen beeinträchtigt<br />

und nimmt eine der Emotionen<br />

überhand, können wir ihn mit Meditationen,<br />

Achtsamkeitsübungen<br />

und allem, was den Geist zur<br />

Ruhe kommen lässt, kräftigen.<br />

Guter und ausreichender Schlaf<br />

ist wesentlich für die Erholung<br />

des Geistes.<br />

Da lacht das Herz:<br />

Cashewkerne<br />

Eigelb<br />

Endiviensalat<br />

Hafer<br />

Wasser- und Zuckermelone<br />

Mungbohnen<br />

schwarze Oliven<br />

rote Rüben<br />

ein Glaserl Rotwein<br />

<strong>CHI</strong><br />

47


GESUNDHEIT<br />

Der Herz-Meridian<br />

Akupressurpunkt HERZ 7<br />

Tor des Geistes Shen<br />

LIS KUNDEGRABER, ADOBESTOCK<br />

Dieser Punkt befindet sich auf deiner Handgelenksfalte,<br />

kleinfingerseitig. Berührst du<br />

diesen Punkt achtsam, tust du dir und deinem<br />

Geist wahrlich Gutes. Lodert das Herz, sorgt<br />

er dafür, dass das Feuer geklärt wird, also<br />

wieder zur Ruhe kommt.<br />

Er ist ein ganz wundervoller Punkt bei<br />

★ Konzentrationsproblemen<br />

★ Schlafstörungen<br />

★ Hyperaktivität<br />

★ Seelischer Anspannung<br />

★ Angstzuständen<br />

Hast du Probleme mit dem Schlaf?<br />

Dann massiere HERZ 7 am Abend oder auch<br />

wenn du nachts munter im Bett liegst.<br />

Fühlst du dich überfordert, zerstreut, ratlos?<br />

Dann starte mit der Massage von HERZ 7 in<br />

den Tag.<br />

Mach dir die große Kraft des Herzens dabei<br />

bewusst. Es ist der Herrscher über dein Blut,<br />

deine Emotionen, deinen Geist. Gut, wenn<br />

wir uns ihm mehr zuwenden.<br />

Das Feuer der Jugend<br />

Die Jahre der Jugend entsprechen im Lebenszyklus<br />

dem Feuer-Element. Konnte sich in der Kindheit<br />

das Element Holz gut entfalten und wachsen,<br />

sich Kreativität und Neugierde entwickeln, ist dies<br />

die beste Voraussetzung für den heranwachsenden<br />

Menschen, Liebe, Leidenschaft und Mitgefühl zu<br />

entwickeln.<br />

Bekommt das Herz in den Holz-Jahren, in der Kindheit,<br />

aufgrund großer Einschränkungen zu wenig<br />

Nahrung, leidet es darunter. Lustlosigkeit und die<br />

Unfähigkeit zu lieben oder Liebe anzunehmen können<br />

die Folge sein.<br />

Das Herz, den Kaiser nähren und pflegen<br />

Alles im Sommer steht für Freude, Strahlen und Leidenschaft.<br />

Auch du trägst diese Kraft in dir. Strahle!<br />

Präsentiere der Welt, wie fantastisch und einzigartig<br />

du bist. Pflege Freundschaften ganz bewusst,<br />

halte Ausschau nach allem, was dein Herz nährt.<br />

Drücke deine Leidenschaften aus. Tanze, lache und<br />

genieße in vollen Zügen das Leben.<br />

Nimm bewusst wahr, was dein Herz erwärmt. Wann<br />

möchte es vor Freude springen? Welcher Anblick<br />

nährt und erhellt dein Innerstes? Spüre auch ganz<br />

bewusst hin, was dein Herz belastet und schwer<br />

macht.<br />

Lis Kundegraber<br />

praktiziert in ihrer Praxis in Wien Shiatsu und Cranio<br />

Sacrale Körperarbeit. Ihre Schwerpunkte sind frauenspezifische<br />

Themen sowie geführte Meridianreisen und<br />

Körpermeditationen.<br />

→ www.shiatsuforall.at<br />

Das Herz registriert alle positiven, wie auch negativen<br />

Einflüsse auf den Menschen. Es gilt nicht umsonst<br />

als Kaiser oder Herrscher über die Organe<br />

und die Emotionen. Tragen wir das Unsere dazu<br />

bei, dass es ihm gut geht, dann wird es uns danken<br />

- mit einem Leben in Freude und Lebenslust.<br />

<strong>CHI</strong><br />

48


AN AJBA DANIELA SAINITZER<br />

DIE BOTSCHAFTEN DEINER<br />

ENERGIELAUFBAHNEN<br />

Der Herz-Meridian<br />

und sein äußerer Verlauf beginnt in der Mitte der<br />

beiden Achselhöhlen und fließt an der Innenseite<br />

der Oberarme zwischen Bizeps und Trizeps nach<br />

unten. Er zieht sich weiter über die Unterarme bis<br />

zur Innenseite der Hände und endet hinter dem<br />

Nagelbett auf der Innenseite der beiden kleinen<br />

Finger an seinem Endpunkten Herz 9. Der innere<br />

Verlauf des Herzmeridians, fließt zum Herzen<br />

und in den Dünndarm.<br />

Bedürfnisse deines Herz-Meridians:<br />

Liebevolles Annehmen dessen, was jetzt ist<br />

Tiefes bewusstes Atmen<br />

Zeit in der Natur – Zeit für Meditation<br />

Dich mindestens einmal täglich im Spiegel<br />

anlächeln<br />

Die Hand auf dein Herz legen und bewusst<br />

die Energie der Liebe atmen<br />

Stärkende Blütenessenzen oder Kräuter<br />

für dein Herz<br />

Erkenne Ursache und Wirkung<br />

Öffne Dein Herz bedingungslos<br />

Erkenne Dich als wunderbare einzigartige<br />

Seele<br />

Lebe bewusst die Kraft deines Herzens<br />

Daniela An Aibja Sainitzer<br />

ist Gründerin der ICH&<strong>CHI</strong>-Akademie und unterstützt<br />

mit ihrem Wissen rund um Meridiane und die ECM mit<br />

Onlinekursen zu ganzheitlicher Gesundheit. Sie ist<br />

Autorin von ICH & <strong>CHI</strong>, in dem sie die Meridiane, ihre<br />

Funktionen und wie sie gut balanciert werden, erklärt.<br />

→ anaibja.com<br />

Hallo, hier spricht dein Herz-Meridian!<br />

In der ECM, der ehrfahrbaren chinesischen Medizin, achten wir ganz<br />

besonders auf die Schmerzthemen und Herausforderungen des Herzmeridians,<br />

denn frühe Prägungen wurden sehr tief in unserem Unterbewusstsein<br />

gespeichert.<br />

Bitte spüre kurz in dich: Wie fühlst du dich, wenn du weinst? Hörst du in<br />

diesem Moment eine innere Stimme, die dir sagt, du solltest deine Tränen<br />

zurückhalten und dich zusammenreißen? Schenkst du dir die Zeit<br />

und die Erlaubnis, deinen emotionalen Bedürfnissen und deinen individuellen<br />

Verletzungen Raum zu geben? Diese Gefühle einfach zu durchfühlen,<br />

ohne sie zu bewerten?<br />

Die meisten Menschen haben in ihrer frühesten Kindheit gelernt, die<br />

Traurigkeit zu stoppen, denn so wie unser Umfeld uns im Moment des<br />

Weinens behandelt hat, so werden wir auch später mit uns selbst und anderen<br />

umgehen. Wusstest du, dass es gesund ist, ab und zu entspannt zu<br />

weinen und den Gefühlen freien Lauf zu lassen? Der Herz-Meridian steht<br />

in tiefer Verbindung mit deinem „inneren Kind“ und den Situationen, die<br />

uns emotional werden lassen. Hier ist der energetische Sitz von unverarbeitetem<br />

Schock und Angst sowie das Zuhause deiner emotionalen Balance.<br />

Wenn deine Energie über längere Zeit blockiert, kann es sein, dass<br />

du einen Druck auf deinem Herzen oder Herzschmerzen spürst, die sich<br />

oft schulmedizinisch nicht nachweisen lassen. Auch kommt es vor, dass<br />

du Schmerzen im Oberbauch ohne klare erkennbare Ursache spürst oder<br />

sich nachts ein Ziehen und Schmerzgefühl in Oberarmen und Händen<br />

bemerkbar machen. Diese kleinen Alarmanlagen sind wichtige Hinweise<br />

auf Blockaden. Chronische Sorgen, Traurigkeit, Entmutigung und geringer<br />

Selbstwert blockieren die Energielaufbahn, eine Burn-out-Diagnose<br />

ist ein klarer Hilferuf des Herzmeridians!<br />

Die gute Nachricht: Du kannst dich diesen Themen jederzeit mit Mitgefühl<br />

und Dankbarkeit zuwenden. Die Arbeit mit deinem inneren Kind<br />

und das Öffnen deines Herzens bringen deinen Herzmeridian wieder<br />

frei zum Fließen. Auf seelisch-emotionaler Ebene kannst du den Energiefluss<br />

auf sehr einfache Weise fördern und unterstützen, indem du die<br />

Themen, die dich traurig und schwer machen, wahrnimmst. Schritt für<br />

Schritt darfst du dir bewusst werden, dass viele deiner heutigen Gefühle<br />

und Wahrnehmungen verdrängte Gefühle aus deiner Kindheit sind und<br />

einfach nur gefühlt und anerkannt werden wollen. Ein Ja zur eigenen Biografie<br />

und zum eigenen Schmerz ist ein großer Schritt auf diesem Weg.<br />

<strong>CHI</strong><br />

49


GOOD FOOD<br />

ADOBESTOCK<br />

Gutes aus der Biohof-Küche<br />

Das niederösterreichische<br />

Marchfeld ist für seinen reichen<br />

Gemüseanbau weithin<br />

bekannt. Hier haben die Bio-<br />

Pioniere Sigrid und Gerhard<br />

Zoubek 2001 ihre legendären<br />

Bio-Kisterln ins Leben gerufen,<br />

mit denen ihr Biohof<br />

Adamah seither Haushalte in<br />

Wien und Niederösterreich<br />

regelmäßig mit vorwiegend<br />

saisonalem Bio- Obst- und<br />

Gemüse versorgen.<br />

Am Biohof Adamah stehen regionales<br />

und saisonales Obst und Gemüse<br />

nicht nur für die bunten Bio-Kisterln<br />

im Zentrum des Geschehens. Familie<br />

und Mitarbeiter/-innen genießen<br />

diese Vielfalt natürlich auch selbst<br />

auf ihren Tellern. Die Vielfalt spiegelt<br />

sich dabei auch in kreativen Rezepten<br />

wider, passende Speisenvorschläge<br />

kommen traditionell mit den Kisterln<br />

mit und können auf www.adamah.at<br />

abgerufen werden. So entstand über<br />

die Jahre eine erkleckliche Sammlung<br />

an köstlichen Rezeptideen für<br />

jede Jahreszeit, die es nun auch in<br />

ein eigenes Kochbuch geschafft hat:<br />

Gutes aus der Biohof-Küche.<br />

Sortiert nach den vier Jahreszeiten<br />

findet man hier auf 270 Seiten zu<br />

so gut wie jedem Obst und Gemüse<br />

passende saisonale Rezepte für das<br />

ganze Jahr. Saisonal sind auch die<br />

Einblicke in das Biohof-Jahr, die hier<br />

zwischendurch vermittelt werden und<br />

dem Kochbuch seine persönliche<br />

Note geben.<br />

Von Suppen über Salate, Hauptspeisen<br />

bis zu süßen Desserts kann man<br />

in diesem reich bebilderten Kochbuch<br />

in 120 köstlichen Rezeptideen<br />

gustieren und bestimmt das eine oder<br />

andere neue Rezept oder eine neue<br />

Zubereitungsform finden.<br />

<strong>CHI</strong><br />

50


Gewinnspiel<br />

Die Zutaten sind recht bodenständig, wachsen sie<br />

schließlich fast ausnahmslos in unseren Gefilden.<br />

Die Rezepte hingegen überraschen mit interessanten<br />

Kompositionen, die man so vielleicht bislang<br />

noch nicht probiert hat. Schon auf der ersten Seite<br />

verblüfft die Marchfelder Misosuppe, die Anleitung<br />

dazu lässt alle Skepsis schwinden und den Kochlöffel<br />

schwingen!<br />

★<br />

★<br />

★<br />

★<br />

★<br />

★<br />

Gewinne dein persönliches Exemplar von<br />

Gutes aus der BioHof-Küche!<br />

Kennwort: ADAMAH<br />

⇢ gewinn@chi-mag.at<br />

Einsendeschluss: 31. August 20<strong>22</strong><br />

Gerade für all jene, die mit viel Freude und Kochlust<br />

biologisches Gemüse und Obst verarbeiten (wollen),<br />

aber Kraut, Kohl & Co immer auf dieselbe, bislang<br />

bekannte Art verarbeiten, ist diese Kochbuch eine<br />

wahre Fundgrube an neuen Alternativen, die es sich<br />

allesamt auszuprobieren lohnt.<br />

Besonders hilfreich ist dabei gerade bei der saisonalen<br />

Küche das zweite Inhaltsverzeichnis, in dem man<br />

nach Zutaten passende Speisen findet. Und da ist<br />

garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!<br />

Zwischen Rahmfisolen mit Lachsforelle und Hendlkroketten<br />

im Gemüsegarten, Ausgefallenerem wie der<br />

Glasnudelpfanne mit Pak Choi und Shiitake oder Tortillas<br />

mit Regenbogen-Mangold, Originellem wie den<br />

Löwenzahn-Muffins mit Rahmguss oder Chowder mit<br />

Kürbis und Kukuruz findet man so Unwiderstehliches<br />

wie das Saurrahm-Tiramisu mit Marille (das Rezept<br />

findest du auf den nächsten Seiten!) oder Karotten-<br />

Cheesecake mit Leinsamen-Mehl.<br />

Ein wahrer Kochbuch-Schatz für alle, die neue Ideen<br />

für unsere wertvollen Bio-Lebensmittel suchen!<br />

Wir freuen uns, dass wir dir auf den nächsten Seiten schon ein paar<br />

Appetithäppchen aus diesem Kochbuch präsentieren dürfen.<br />

Unser besonderes Highlight für dich dazu:<br />

Mit Klick auf die Zutaten kommst du direkt in den Adamah-Shop,<br />

wo du dir alles für deine Zubereitung gleich direkt in den Warenkorb<br />

packen kannst! So kannst du in Nullkommanix mit der<br />

Zubereitung beginnen!<br />

Gutes Gelingen!<br />

Gutes aus der BioHof-Küche<br />

ADAMAH BIOHOF<br />

€ 24,90<br />

hier gleich bestellen<br />

click!<br />

<strong>CHI</strong><br />

51


GOOD FOOD<br />

<strong>CHI</strong><br />

52<br />

Alle Rezep


Couscous<br />

mit Kurkuma und Pfirsich<br />

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:<br />

6 Pfirsiche<br />

5 Datteln<br />

150 g Couscous<br />

1 1/2 TL Zimt<br />

1 TL Kurkumapulver<br />

400 ml Kokosmilch<br />

2 EL Honig<br />

1 Prise Kardamom<br />

200 g Joghurt<br />

ZUBEREITUNG:<br />

Die Pfirsiche waschen und abtropfen lassen.<br />

Die Datteln entsteinen und grob hacken. Den<br />

Couscous in eine Schüssel geben, mit 1 TL Zimt<br />

und 1 TL Kurkuma gut verrühren, bis keine<br />

Gewürzklümpchen mehr zu sehen sind.<br />

Die Kokosmilch mit den Dattelstückchen<br />

erhitzen, bis sie zu kochen beginnt. Mit dem<br />

Stabmixer pürieren und noch heiß über den<br />

Couscous gießen. Gut verrühren, mit einem<br />

Teller abdecken und beiseitestellen.<br />

Die Pfirsiche entsteinen und würfelig schneiden.<br />

Mit 2 EL Honig, einer Prise Kardamom<br />

und 1/2 TL Zimt in einen kleinen Topf geben.<br />

Zusammen erhitzen und für 3-4 Minuten<br />

köcheln lassen, bis sich ein sämiges Ragout<br />

gebildet hat.<br />

© ADAMAH BIOHOF<br />

Den Couscous mit einer Gabel auflockern und<br />

in zwei tiefe Teller verteilen. Das fertige Pfirsichragout<br />

und das Joghurt darüber verteilen,<br />

mit Ringelblumenblütenblättern und Kokosraspeln<br />

dekorieren.<br />

te und Fotos aus dem Buch „Gutes aus der BioHof-Küche”<br />

<strong>CHI</strong><br />

53


Lauwarme<br />

Kapuzinerkressesuppe<br />

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:<br />

50 g Kapuzinerkresse<br />

180 g gekochte Erdäpfel<br />

1 kleine Zwiebel<br />

1 Salatgurke<br />

125 ml Wasser<br />

200 g pflanzliches Joghurt<br />

Olivenöl<br />

Salz<br />

ZUBEREITUNG:<br />

Die Kapuzinerkresse waschen und abtropfen lassen, die<br />

Stängel können mitverwendet werden. Die gekochten<br />

Erdäpfel schälen und in grobe Stücke schneiden. Die<br />

Zwiebel schälen und ebenfalls grob hacken. Die Gurke<br />

waschen, längs vierteln, eventuell vorhandene große<br />

Kerne entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden.<br />

Die Zwiebelstücke in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze<br />

anschwitzen und salzen. Anschließend die Gurkenstücke<br />

hinzufügen und einige Minuten gemeinsam anschwitzen,<br />

dann den Topf vom Herd nehmen. Mit Wasser und<br />

joghurt aufgießen, die Erdäpfel hinzugeben und mit dem<br />

Pürierstab mixen.<br />

Zum Schluss die Kapuzinerkresse hinzufügen und bis zur<br />

gewünschten Cremigkeit pürieren. Mit Salz abschmecken<br />

und nach Wunsch mit den Blüten der Kapuzinerkresse<br />

dekorieren.<br />

Tipps: In diesem Rezept finden gekochte Erdäpfel vom<br />

Vortag eine sinnvolle Verwendung. Statt Kapuzinerkresse<br />

kannst du auch Kresse in der Tasse verwenden, die<br />

du ganzjährig selbst in deiner Küche kultivieren kannst.<br />

Im Sommer schmeckt die abgekühlte Suppe angenehm<br />

erfrischend.<br />

<strong>CHI</strong><br />

54<br />

© ADAMAH BIOHOF


<strong>CHI</strong><br />

55


GOOD FOOD<br />

Sauerrahm-Tiramisu<br />

mit Marillen<br />

© ADAMAH BIOHOF<br />

<strong>CHI</strong><br />

56


ZUTATEN FÜR 4-6 KLEINE GLÄSER:<br />

400 g Marillen<br />

6 EL Zucker<br />

1 TL Zitronensaft<br />

1 Schuss Rum<br />

250 g Mascarpone<br />

1 Ei<br />

200 g stichfester Sauerrahm<br />

150 g Biskotten<br />

Kakao zum Bestäuben<br />

ZUBEREITUNG:<br />

Die Marillen waschen, abtrocknen, entsteinen<br />

und in Spalten schneiden. Mit 3 EL<br />

Zucker und dem Zitronensaft in eine Pfanne<br />

geben und bei mittlerer Hitze köcheln,<br />

bis die Marillen ganz weich sind, zerfallen<br />

und sich eine cremige Fruchtsauce bildet.<br />

Einen Schuss Rum hinzufügen und durchrühren.<br />

Nun beiseitestellen und abkühlen<br />

lassen.<br />

Den Mascarpone, 3 EL Zucker, das Ei und<br />

den Sauerrahm cremig rühren. Nun abwechselnd<br />

die Fruchtsauce, die Biskotten<br />

und die Mascarponemischung in die Form<br />

schichten. Zum Abschluss mit Kakao bestäuben<br />

und über Nacht im Kühlschrank<br />

fest werden lassen.<br />

Tipps: Diese Variante ist deutlich "leichter"<br />

als klassisches Tiramisu und viel fruchtiger,<br />

was sie zu einem frischen, sommerlichen<br />

Dessert macht. Schmecke die Masse nach<br />

Belieben mit mehr oder weniger Zucker ab,<br />

je nachdem, wie süß die Marillen sind. Das<br />

Ei kann weggelassen werden, verfeinert<br />

aber den Geschmack.<br />

<strong>CHI</strong><br />

57


NATURHEILKUNDE<br />

ENTGELTLICHE PARTNERSCHAFT<br />

BAUM- UND STRAUCHRINDEN<br />

…seine Haut, das ist die Rinde, sein Haupt und Haar sind die Wurzeln,<br />

es hat seine Figur, seine Zeichen, seine Sinne und die Empfindlichkeit im<br />

Stamme. Sein Tod und sein Sterben sind die Zeit des Jahres …,<br />

schrieb Paracelsus einst über das Lebewesen Baum.<br />

So wie unsere Haut unseren Körper<br />

vor Kälte und Umwelteinflüssen<br />

schützt, so schützt auch die Rinde<br />

Bäume und Sträucher vor Einflüssen,<br />

die von außen einwirken. Das<br />

Kambium - die innenseitige grüne<br />

Schicht der Rinde - ist sozusagen<br />

die „Speiseautobahn“ des Baumes.<br />

Sie versorgt den Baum mit allen lebenswichtigen<br />

Nahrungsstoffen wie<br />

Zuckerlösungen, Stärke, Mineralien,<br />

Spurenelementen, Vitaminen und<br />

Ballaststoffen.<br />

Während der kargen Wintermonate<br />

oder in Notzeiten aßen unsere Vorfahren<br />

Baum- und Strauchrinden,<br />

als wichtige Nahrungs- und Sättigungsquelle<br />

für Zucker, Vitamin C,<br />

Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium,<br />

Phosphor und viele weitere Stoffe.<br />

AROMATISCHER ZIMT<br />

Wer von uns liebt nicht den Duft<br />

und Geschmack von Zimt in Apfelkuchen,<br />

Zimtschnecken, Lebkuchen,<br />

Zimtsternen oder von verfeinerten<br />

Fleischgerichten? Zimt ist eines der<br />

ältesten Gewürze der Welt - die Rinde<br />

eines Lorbeergewächses namens<br />

Cinnamomum. Wir unterscheiden<br />

zwischen Ceylon Zimt aus Sri Lanka,<br />

der süßer und aromatischer ist, und<br />

Cassia Zimt aus China mit seinem<br />

kräftigen schärferen Geschmack.<br />

Zimt regt den Stoffwechsel an, wirkt<br />

wärmend, blutzuckersenkend, gegen<br />

Pilze, Bakterien und ist entzündungshemmend.<br />

Wir haben in unserer modernen Zeit<br />

verlernt, diese vielfältigen kostbaren<br />

Gaben der Natur für uns zu nützen.<br />

Dazu schneidet man nicht wahllos<br />

Äste von Bäumen oder Sträuchern,<br />

sondern verwendet, was zur Verfügung<br />

ist : Äste nach Windbruch,<br />

nach Schlägerungen oder nach dem<br />

Baumrückschnitt. Verwendet werden<br />

können und wurden seit jeher<br />

Rinden von Bäumen und Sträuchern,<br />

deren Blätter und Früchte auch essbar<br />

sind.<br />

<strong>CHI</strong><br />

58


HASELRINDENKALTAUSZUG<br />

für Leber und Galle<br />

wassertreibend<br />

Dazu nimmt man:<br />

1 TL Haselrinde (Ast-Rinde)<br />

1/4l Wasser<br />

So wird es gemacht:<br />

Die frische oder getrocknete<br />

Rinde, die im Februar geerntet<br />

wurde, gut zerkleinern, mit kaltem<br />

Wasser übergießen und zugedeckt<br />

1 bis 2 Stunden stehen<br />

lassen. Danach abseihen.<br />

HASELRINDE: stillt Blut, rückt Warzen zuleibe und unterstützt Magen und<br />

Darm<br />

Anwendung:<br />

Diesen Haselrindenkaltauszug<br />

über den Tag verteilt schluckweise<br />

trinken.<br />

HASELRINDE -<br />

DIE JOHANNITAGRIND<br />

„Johannitag Abendstund` hol<br />

Haselrinde für Krampf und Wund.“<br />

In einem kleinen Waldviertler<br />

Grenzdorf wurde mir folgende<br />

Geschichte erzählt: Am Johannitag,<br />

der auch „Sommerweihnachtstag“<br />

genannt wurde, konnten die Dorfleute<br />

die betagte Kräuterfrau und<br />

Wenderin beobachten, wie sie ihre<br />

Kräuter sammelte und dabei Gebete<br />

sprach. Zur „Frau Hasel“ ging sie<br />

zur beginnenden Abenddämmerung<br />

und schnitt unter Gebeten jene<br />

Menge an Ästen herunter, die sie<br />

nach ihrem Gefühl für das kommende<br />

Jahr bis zum nächsten Johannitag<br />

brauchen würde.<br />

Hatte jemand Krämpfe, nahm sie<br />

eine Handinnenfläche voll Haselrinde,<br />

kochte diese in Wasser, tauchte<br />

ein Tuch darin ein und legte es auf<br />

die krampfende Stelle. Krampften<br />

mehrere Körperstellen oder hatte<br />

jemand Fieber, wickelte sie die in<br />

Haselrindenwasser getauchten<br />

Tücher um die Unterschenkel und<br />

legte eines auf die Stirn.<br />

Die Hasel gilt - wie auch Holunder<br />

und Wacholder - als mystische, uns<br />

besonders stark verbundene Pflanze.<br />

Am Johannitag schnitt man die<br />

Rute, welche als Wünschelrute zum<br />

Aufspüren von Wasseradern oder<br />

Schätzen verwendet wurde. Auch<br />

der Wanderstock, der vor Schlangenbissen<br />

schützen sollte, wurde am<br />

Johannitag geschnitten.<br />

Die Hasel enthält als Mitglied der<br />

Birkenfamilie auch die wundheilenden,<br />

blutstillenden, zusammenziehenden<br />

und gefäßverengenden<br />

Inhaltsstoffe namens Betulin und<br />

Gerbstoffe.<br />

DIE VIELFALT DER HASEL<br />

Zu kleineren blutenden Verletzungen<br />

legte man zur Blutstillung und<br />

besseren Heilung der Wunde ein<br />

frisches Haselrindenstück mit der<br />

feuchten Seite zum Körper direkt<br />

über die Wunde. Auch gegen Warzen<br />

legte man täglich ein Stück Haselrinde<br />

über die Warze. Zur Unterstützung<br />

bei Magen-/Darmproblemen<br />

trank man Haselrindentee.<br />

Haselrindenasche in Kombination<br />

mit Birkenrinde wurde zum Rotfärben<br />

von Wolle genutzt. Richter<br />

trugen eine Halskette mit kleinen<br />

Rinden- und Holzstücken der Hasel<br />

auf Herzhöhe, um kluge und gerechte<br />

Entscheidungen treffen zu<br />

können.<br />

AUDIO.TIPP<br />

Mehr über die zahlreichen<br />

Geheimnisse der Rindenmedizin<br />

von der Autorin Eunike Grahofer<br />

persönlich<br />

<strong>CHI</strong><br />

59


NATURHEILKUNDE<br />

ADOBESTOCK<br />

EUNIKE GRAHOFER<br />

BUCH.TIPP<br />

DIE BUCHE: MEHLERSATZ & WUNDHEILMITTEL<br />

RINDENMEDIZIN<br />

von Eunike Grahofer<br />

„Buchenrinde noch so klein, mahle dir zum Mehle fein,<br />

mache daraus gutes Brot, so hast du Speise in der Not.“<br />

Als Mehlersatz und Mehlstreckmittel wurde die Buchenrinde in<br />

der Küche der einfachen Leute sehr geschätzt. Auch als Hausmittel<br />

begleitet uns die Buchenrinde schon viele Generationen. Sie wurde<br />

bei Husten, zum Fiebersenken sowie gegen Erkältungen als Tee<br />

getrunken. Dieser Buchenrindentee wirkt schleimlösend, kühlend<br />

und entzündungshemmend.<br />

click!<br />

Ein Bauer erinnert sich an ein Erlebnis seines Onkels in seiner<br />

Kindheit: Es war gerade die Zeit des Apfelbaumschnitts. Der Onkel<br />

lehnte die Holzleiter an den Stamm und machte sich daran, die ungewollten<br />

Äste zu entfernen. Da seine Körpergröße zum Erreichen<br />

eines Astes um ein klitzekleines Stück nicht ausreichen wollte, er<br />

jedoch nicht extra von der Leiter herunterklettern wollte, um sie so<br />

zu positionieren, dass er den Ast leicht erreichen konnte, reckte und<br />

streckte er sich nach allen Künsten in Richtung des Astes. Als er ihn<br />

endlich zu fassen bekam, entglitt die Holzleiter unter seinen Füßen, er<br />

verlor den Halt und fand sich im nächsten Moment schmerzerfüllt am<br />

Erdboden liegend wieder. Seine Rufe alarmierten die Nachbarin, die<br />

sogleich zu Hilfe eilte. Sein rechter Fuß begann bereits anzuschwellen<br />

und schmerzte fürchterlich. Die Frau erkannte den Ernst der Situation<br />

und schickte ihren Sohn um den Knochenrichter, der im Tal, etwas<br />

<strong>CHI</strong><br />

60


BUCHENRINDEN-GIN<br />

zur Verdauungsanregung<br />

Dazu nimmt man:<br />

250 g Buchenrinde<br />

1 l Gin<br />

150 ml Weinbrand oder Wodka<br />

100 ml Wasser<br />

100 g Zucker<br />

So wird es gemacht:<br />

Die Rindenstücke in den Gin geben, die Flasche verschließen<br />

und mindestens 28 Tage ziehen lassen. Danach das Wasser<br />

aufkochen und den Zucker hinzugeben. Sobald sich dieser<br />

aufgelöst hat, den Weinbrand beimengen. Danach die Rinde<br />

aus dem Gin filtern und die Weinbrand-Zuckerlösung in den<br />

Gin leeren. Mindestens 2 Monate harmonisieren lassen.<br />

Anwendung:<br />

Vom Buchenrinden-Gin nach fettigen Speisen oder zu<br />

besonderen Anlässen ein Stamperl genießen.<br />

EUNIKE GRAHOFER<br />

außerhalb des Dorfes wohnte. So schnell er konnte, lief der<br />

Junge ins Dorf hinunter und eilte dem Bach entlang zum<br />

Knochenrichter. Dieser folge dem Burschen zurück zu dem<br />

Verletzten und versuchte mit ihm Schritt zu halten. Nach<br />

einiger Wegstrecke holte er etwas Buchenrindenstücke aus<br />

seiner Hosentasche und steckte diese in den Mund, um daran<br />

zu kauen. Bei dem Verletzten angekommen, begutachtete<br />

er den mittlerweile beträchtlich angeschwollenen Fuß, nahm<br />

die zwischenzeitlich zerkaute Masse aus dem Mund und legte<br />

sie über den Fuß des Verletzten, während er meinte, dies<br />

würde erst einmal kühlend wirken.<br />

Dann brachten er und die Frau den Mann in die Stube, legten<br />

ihn in sein Bett, gaben ihm „ausreichend“ Zwetschkenbrand<br />

zu trinken, damit die Schmerzen erträglicher würden,<br />

während der Knochenrichter seinen gebrochenen Fuß wieder<br />

in die richtige Stellung brachte. Danach holte der Knochenrichter<br />

weitere Buchenrindenstücke aus seiner Hosentasche,<br />

vermischte diese mit warmem Wasser zu einem Brei, den er<br />

abgekühlt auf das Bein auftrug und ein Tuch darüberlegte.<br />

Dies wiederholte er eine Stunde später, ehe er eine Beinwellwurzel<br />

nahm, sie in kleine Stücke schnitt, ebenfalls mit<br />

EUNIKE GRAHOFER<br />

Wasser vermengte, bis eine schleimige Masse entstand. Diese<br />

brachte er auf der Bruchstelle auf und wickelte einen Verband<br />

darüber. Der Verletzte musste zwar einige Tage liegenbleiben,<br />

der Bruch verheilte jedoch schnell und problemlos.<br />

Der Knochenrichter hatte immer Buchenrinde zur Wundbehandlung<br />

eingesteckt, einerseits kaute er diese gerne gegen<br />

das Durstgefühl, wenn er längere Wegstrecken zurückzulegen<br />

hatte, andererseits war es ein schnell verfügbares Mittel zur<br />

Erstbehandlung von Verletzungen.<br />

Mehr über die wundervolle Welt der Verwendung von 33<br />

verschiedenen Baum- und Strauchrinden mit Rezepten<br />

und Geschichten könnt ihr im gerade neu im Buchhandel<br />

erschienen Buch von Eunike Grahofer „Rindenmedizin –<br />

die Apotheke der Knochenrichter, Holzfäller und<br />

Hebammen“ (Freya Verlag, ) entdecken.<br />

EUNIKE GRAHOFER ist diplomierte Wildkräutertrainerin,<br />

zertifizierte Kräuterpädagogin und Buchautorin<br />

http://www.eunikegrahofer.at<br />

http://www.facebook.com/eunikegrahofer<br />

http://www.instagram.com/eunikegrahofer<br />

<strong>CHI</strong><br />

61


NATURHEILKUNDE<br />

ADOBESTOCK<br />

Hübsches Köpfchen<br />

Unser Kopf ist schon ein wundersames Ding. Wir denken damit, steuern unser Handeln und Tun.<br />

In der Nacht träumen wir und tagsüber schütteln wir ihn des öfteren. Er sitzt ganz oben<br />

am Körper, auf der höchsten Stelle. Wir verschaffen uns Überblick, hören unsere Umgebung,<br />

riechen und nehmen noch einiges mehr wahr. Gedanken schießen in den Kopf, um gleich<br />

wieder zu verschwinden.<br />

VON CHRISTINE BAUER<br />

Wir frisieren unsere Haare, um hübsch<br />

zu sein. Die Augenbrauen werden gezupft,<br />

die Augen geschminkt und das<br />

Gesicht gecremt. Wir wollen schön sein<br />

und gefallen. Der Kopf ist vielleicht DIE<br />

Visitenkarte des Menschen.<br />

Du erkennst gleich, ob jemand sehr<br />

viel Wert auf Pflege legt, eher natürlich<br />

daherkommt oder gar sehr ungepflegt<br />

ist, mit fettigen Haaren. Ich achte sehr<br />

auf die Augen. Mich faszinieren warme<br />

lachende Augen, denn in den Augen<br />

erkennen sich die Menschen. Wenn das<br />

Gegenüber auch noch attraktiv ist und<br />

gut riecht – BINGO! All das passiert<br />

im Bruchteil einer Sekunde. Da wurde<br />

noch nicht einmal die Hand geschüttelt.<br />

Es reicht, sein Gesicht zu zeigen,<br />

um erkannt zu werden. All diese Sinne<br />

und Wahrnehmungen haben ihre Heimat<br />

im Kopf. Ganz nüchtern betrachtet<br />

sind es chemische Prozesse im Gehirn.<br />

Sehr viel Wert wird auf die Pflege von<br />

Haar und Gesicht gelegt. Dabei übersieht<br />

man leicht, wieviel Chemie zum<br />

Einsatz kommt. Allein bei der Haarpflege<br />

können es bis zu sechs Produkte<br />

sein. Dann noch eine Gesichtsmaske,<br />

eine Gesichtscreme, Make-up, Wimperntusche,<br />

Lidschatten, Puder, Rouge,<br />

Abdeckstifte, Lippliner, Lippenstift oder<br />

Lipgloss etc. Hast du schon einmal<br />

nachgerechnet wie viele Produkte du<br />

für ein perfektes Aussehen verwendest?<br />

Weißt du, welche Frauen die schönste<br />

Haut haben? Eine Studie belegt: Es<br />

sind die Bäuerinnen, die sich selten<br />

schminken und das ganze Jahr an<br />

der frischen Luft sind. Sie haben die<br />

straffste Haut und das beste Hautbild.<br />

In der Grünen Kosmetik verzichten wir<br />

auf jegliche Chemie. Durch gezielte<br />

Zusammensetzung der Produkte und<br />

strengste Hygiene bei der Produktion,<br />

gelingt es, eine Gesichtscreme frei von<br />

Chemie herzustellen. Sogar ein wenig<br />

Sonnenschutz kann in der Creme sein,<br />

wenn du die richtigen Pflanzen oder<br />

Gemüse verwendest. Wie etwa Karotten.<br />

Die Karotte verjüngt die Haut und<br />

sorgt für einen natürlichen Schimmer.<br />

<strong>CHI</strong><br />

62


NO-EMU: KAROTTENÖL SCHÜTTELLOTION<br />

Zutaten:<br />

100 ml Sonnenblumenöl<br />

1 größere Karotte<br />

1 Spenderflasche mit Sprühkopf<br />

stilles Mineralwasser<br />

Herstellung:<br />

Die Karotte fein raspeln und mit dem Öl in einem Topf<br />

vermischen. Alles einmal aufkochen lassen. Die Hitze<br />

zurückdrehen und noch ca. 30 Minuten bei geringer<br />

Hitze weiter erwärmen. Die Flüssigkeit aus dem Fruchtfleisch<br />

der Karotte sollte verdampft sein. Dann ist der<br />

Ölauszug fertig. Durch einen Teefilter abseihen und das<br />

Karottenöl in eine Flasche füllen.<br />

Für das No-Emu befüllst du die Sprühflasche zur Hälfte<br />

oder 2/3 mit Mineralwasser. Den Rest füllst du mit Öl auf.<br />

Fertig. Du bestimmst den Anteil an Öl und Wasser selbst.<br />

Diese Lotion ist herrlich an heißen Sommertagen. Wenn<br />

du stark schwitzt bringt es durch das Wasser Kühlung<br />

und durch das Öl wieder Pflege auf die beanspruchte<br />

Haut. Wenn du Duft vermisst, kannst du noch 5 Tropfen<br />

ätherisches Zitronen- oder Geranienöl dazu mischen.<br />

ADOBESTOCK<br />

Wenn du Menschen findest, die dir nicht mehr<br />

aus dem Kopf gehen, gehören sie in dein Herz!<br />

SOMMERLICHE GESICHTSCREME<br />

Zutaten:<br />

100 g Ölauszug vom No-Emu (Karotte)<br />

10 g Bienenwachs<br />

50 g stilles Mineralwasser<br />

sterile Cremetöpfe<br />

Sie ist reich an Antioxidantien (Carotine) und hat einen<br />

kleinen Sonnenschutzfaktor. Karotte gibt der Haut Feuchtigkeit<br />

und macht sie dadurch geschmeidig. 2 Rezepte für<br />

DIY-Produkte findest du in den Kästen links.<br />

Herstellung: Das Kräuteröl mit dem Bienenwachs in<br />

einen Topf geben und schmelzen, bis alles flüssig ist.<br />

Nicht kochen, nur erwärmen.<br />

Nun wird die Wasserphase (am besten mit einem<br />

Mixstab) eingearbeitet. Die fertige Gesichtscreme in<br />

die desinfizierten Gläser füllen und verschließen.<br />

Du hast eine Frage zu einem Thema rund um<br />

Natürlichkeit und Nachhaltigkeit im Haushalt?<br />

Dann schreib uns an:<br />

frag.christine@chi-magazin.at!<br />

Bei hygienischer Zubereitung und Anwendung:<br />

1 - 3 Monate bei Zimmertemperatur haltbar<br />

Christine Bauer<br />

ist Seminarbäuerin und Expertin für mehr Natur und Natürlichkeit<br />

in Küche, Haushalt rund um natürliche Körperpflege<br />

→ www.christine-bauer.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

63


NATURHEILKUNDE<br />

ADOBESTOCK<br />

Als ich einige meiner Mitmenschen<br />

fragte: „Was fällt dir zum Thema Kopf<br />

ein?“, sagten sehr viele Kopfweh und<br />

Migräne. Wenn der Kopf einmal krank<br />

ist, kann ich auch mit Mitteln aus der<br />

Natur sehr gut helfen. Sie ersetzen<br />

jedoch nicht den Arzt!<br />

Migräne ist weit verbreitet. Jeder hat<br />

schon einmal Kopfschmerzen gehabt<br />

und weiß, wie lästig das ist. Eine echte<br />

Migräne hingegen setzt die Betroffenen<br />

oft außer Gefecht. Sie brauchen<br />

Bettruhe, abgedunkelte Zimmer und<br />

RUHE! Dieses Hämmern im Kopf,<br />

vielleicht noch Übelkeit und Erbrechen,<br />

die Liste der Beschwerden ist lang und<br />

die Skala der Intensität kann sehr hoch<br />

sein.<br />

Eines Tages entdeckte die Frau eines<br />

wallisischen Arztes die schmerzlindernden<br />

Kräfte des Mutterkrauts<br />

(Bertram). Sie nahm es gegen Wechselbeschwerden<br />

ein. Mutterkraut ist<br />

ein typisches Frauenkraut. Nach etwa<br />

zehn Monaten der Einnahme bemerkte<br />

sie plötzlich, dass sie von ihrer Migräne<br />

befreit war. In den 80er-Jahren<br />

wurden in England zwei medizinische<br />

Studien durchgeführt, die beide die<br />

Wirksamkeit in dieser Migräneprophylaxe<br />

bestätigten. Der genaue Wirkmechanismus<br />

ist zwar noch nicht erforscht,<br />

aber es wirkt – und das zählt.<br />

Eine weitere Kopfschmerzpflanze ist<br />

Mädesüß. Ihr betörender Duft kann<br />

Kopfschmerzen auslösen. Bei mir ist<br />

das so. Allerdings hilft mir dann ein<br />

Ölauszug oder eine Salbe aus Mädesüß,<br />

auf die Stirn aufgetragen, auch<br />

wieder gut gegen den Kopfschmerz.<br />

Mädesüß enthält Salicylsäure. Das ist<br />

der schmerzlindernde Wirkstoff, der in<br />

Aspirin vorkommt. Früher wurde diese<br />

Pflanze zum Süßen von Met verwendet,<br />

daher stammt auch ihr Name.<br />

Auch aus dieser Pflanze kannst du<br />

einen Ölauszug herstellen und diesen<br />

verwenden. Tee geht immer. Manchmal<br />

kann es auch hilfreich sein, auf eine<br />

Tinktur zurückzugreifen und die Wirkstoffe<br />

einzureiben. Weidenrinde enthält<br />

ebenfalls Salicylsäure, genauso wie<br />

Frauenmantel. Gänsefingerkraut und<br />

Schlüsselblume wirken auf andere Art<br />

schmerzlindernd.<br />

Und was tut deinem Kopf gut?<br />

Kopfschmerzen<br />

sind Muskelkater<br />

vom Denken.<br />

MIGRÄNETEE<br />

Zutaten:<br />

30 g Frauenmantel<br />

30 g Gänsefingerkraut<br />

20 g Mädesüß<br />

20 g Mutterkraut<br />

20 g Schlüsselblume<br />

30 g Weindenrinde<br />

Herstellung:<br />

Alle Kräuter gut durchmischen.<br />

2 TL auf eine Tasse Tee (200 ml). Überbrühen,<br />

10-15 Minuten ziehen lassen<br />

und trinken. Vorbeugend täglich 1 - 2<br />

Tassen von diesem Tee trinken, bei<br />

akuten Attacken 3 - 5 Tassen am Tag.<br />

Nicht in der Schwangerschaft trinken,<br />

da es sich um hochwirksame Frauenkräuter<br />

handelt, die eventuell zu viel<br />

Muskelentspannung in den Körper<br />

bringen oder Blutungen anregen<br />

können. Nur nach Rücksprache mit<br />

dem Arzt!<br />

<strong>CHI</strong><br />

64


CANNABIDIOL (CBD) HAT SICH IN DEN LETZTEN JAHREN<br />

IMMER DEUTLICHER INS GESPRÄCH GEBRACHT, WENN<br />

ES UM DIE LINDERUNG VON SCHMERZZUSTÄNDEN GEHT.<br />

DOCH WIE HILFREICH IST DAS AUS DER HANFPFLANZE<br />

STAMMENDE CANNABIDIOL TATSÄCHLICH? WIR HABEN<br />

BEI EINEM FACHMANN NACHGEFRAGT.<br />

Einst verpönt, gelangt die Hanfpflanze in den letzten Jahren<br />

immer mehr ins Zentrum - egal ob es um Hanföle und<br />

-samen für die gesunde Ernährung geht, um produktive<br />

Landwirtschaft oder um nachhaltige Fasern für Baustoffe,<br />

Bekleidung oder Papier.<br />

Hanf und die zahlreichen Produkte, die aus ihm gewonnen<br />

werden, erobern sich nach und nach wieder seinen Platz in<br />

dieser Welt. Der bei uns kultivierte Nutzhanf ist so gut wie<br />

THC-frei. Allerdings gibt es Wirkstoffe, die immer häufiger<br />

von sich reden machen, wie das enthaltene Cannabidiol.<br />

Dr. Daniel Feurstein von HANAFSAN ist promovierter Biologe<br />

und Gründer der Dr. Feurstein Medical Hemp GmbH im<br />

Ländle, die sich mit der Herstellung von Hanf-Kosmetika,<br />

-Lebens- und -Arzneimitteln sowie mit der Erforschung von<br />

medizinischem Hanf und der Entwicklung von Therapiemöglichkeiten<br />

befasst.<br />

Herr Dr. Feurstein, CBD gilt als hervorragendes Mittel bei Kopfschmerzen und<br />

Migräne. Worin liegt das begründet bzw. was kann CBD in diesem Fall für den<br />

Schmerzpatienten tun?<br />

Dr. Daniel Feurstein: Generell sind im Hanf vorkommende Cannabinoide, speziell<br />

aber das nicht psychoaktive Cannabidiol (CBD) als schmerzlindernd, entzündungshemmend<br />

und entkrampfend wissenschaftlich und klinisch beschrieben. Die<br />

genauen Wirkmechanismen sind in diesem Zusammenhang jedoch noch nicht im<br />

Detail klar. Vermutlich ist es ein Zusammenspiel mehrerer Komponenten, da CBD<br />

über unser körpereigenes Endocannabinoidsystem wirkt und dies steuert wiederum<br />

eine große Zahl an biochemischen Prozessen in unserem Körper. Moleküle die<br />

schmerzlindernd, entzündungshemmend und entkrampfend wirken, sind natürlich<br />

immer eine Option die Migränepatienten mit ihrem Arzt besprechen können.<br />

Welche Darreichungsform ist dazu am besten geeignet?<br />

Am besten eigenen sich CBD-Öle, die häufig auch als CBD-Tropfen bezeichnet<br />

werden. Die Anwendung ist einfach und die Aufnahme des Wirkstoffs über die Haut<br />

und/oder Mundschleimhaut ist pharmakologisch betrachtet besser, als eine orale<br />

Aufnahme zum Beispiel durch Kapseln. Letztere ist derzeit europaweit noch nicht<br />

zulässig, da diese Produkte unter die Novel-Food Verordnung fallen. Neben<br />

zulässigen kosmetischen CBD-Produkten, besteht auch die Möglichkeit der rezeptpflichtigen<br />

Abgabe von CBD-Ölen als Magistrale Rezeptur in der Apotheke.<br />

Dr. Daniel Feurstein<br />

Geschäftsführer HANAFSAN<br />

studierte Biologie und promovierte<br />

im Fachbereich Toxikologie.<br />

Er ist Gründer der<br />

Dr. Feurstein Medical Hemp<br />

GmbH in Vorarlberg, die<br />

hochwertige CBD-Produkte<br />

produziert.<br />

Wie wird CBD richtig angewendet?<br />

Am besten werden zum Beispiel einige Tropfen von einem 5%- oder 10%igen CBD-<br />

Öl äußerlich an den Schläfen und gegebenfalls in der Nackenregion aufgetragen und<br />

einmassiert. So dringt der lipophile, das heißt „fettliebende“ Wirkstoff rasch über die<br />

Haut ein und kann auf natürliche Weise wirken. Neben den CBD-Ölen stellen aber auch<br />

CBD- Cremen eine gute Alternative dar.<br />

Vielen Dank, Herr Dr. Feurstein, für diese Experten-Information!<br />

<strong>CHI</strong><br />

65


MAYA-ZEITbeGLEITER<br />

für JUNI, JULI & aUGUST<br />

Vom 1. bis 13.6. wird's echt spannend!<br />

Immerhin ist IX, der WEISSE MAGIER<br />

unsere Menschheits-Thematik bis<br />

exakt 24.7.2032, also noch ein ziemliches<br />

Weilchen. Ich erinnere: Er bringt<br />

uns den Auftrag: „Vergeistigung der<br />

Materie!“ Aktuell befinden wir uns in der Schlussphase<br />

des dritten von 13 Jahren. Wir haben daher genügend<br />

Zeit, alle Schatten, niedrigen Frequenzen, alten<br />

Systeme, Machtstrukturen und blockierte Spiritualität<br />

sowohl global als auch persönlich zu transformieren.<br />

Gott sei Dank, denn ob wir so richtig auf Schiene sind,<br />

kommt total auf unsere Ego-Widerstände an. Diese<br />

Zeitwelle ist demnach ein perfekter Spiegel, wie gut wir<br />

uns schon unserer gereinigten Schöpferkraft bedienen,<br />

wie magnetisch wir bereits befreite Wege gestartet<br />

haben, wie ehrlich und authentisch wir sind, selbst<br />

dort wo es keiner außer uns sieht. Weil - soviel hat<br />

mittlerweile die ganze Welt erkannt, Lügen haben jetzt<br />

sehr kurze Beine und die kosmische Strenge ist in allen<br />

Handlungen zu spüren. Im Kleinen wie im Großen. Der<br />

geistige Gerichtshof wird alles tun, damit wir schnellstens<br />

den Übergang auf die lichte Seite, in die Herzensmacht<br />

finden.<br />

Die Zeitqualität MANIK, die BLAUE<br />

HAND aktiviert vom 14. bis 26.6.<br />

nicht nur unsere soziale Ader,<br />

sondern macht Lust und Laune auf<br />

handwerkliche Aufgaben jeder Art.<br />

Mit der entfachten Kreativität können<br />

nun super Ideen umgesetzt werden. Diese Tage eignen<br />

sich aber auch bestens, sich einmal ausgiebig den<br />

wartenden Baustellen, Reparaturen und verzögerten<br />

Verbesserungen zu widmen. Die Kunst ist, den Fokus<br />

zu halten, bis etwas wirklich fertig ist! Manik ist nämlich<br />

meisterlich im Provisorien-Bau. Helfende Hände<br />

für andere einzusetzen sollte also gut überlegt sein.<br />

Vielleicht erhaltet ja diesmal Ihr Hilfe? Habt Ihr daran<br />

schon mal gedacht? Tipp: Fragen hilft! Kurze Pausen<br />

machen jetzt Sinn für weitere Aktivitäten. Aber bitte<br />

nur eines nach dem anderen planen. Info für alle Technik-Ängstlichen:<br />

Traut sie Euch zu! Es geht lediglich<br />

um den ersten Schritt. Ihr werdet es sofort lieben, Euch<br />

Arbeit zu erleichtern. Manik ist der Maschinen-Freak!<br />

Die aktuelle kumpelhafte Solidarität hilft dabei und<br />

es entwickelt sich eine pragmatische Unabhängigkeit<br />

und Stärke. Alle Heilbehandlungen treffen nun auf tieffruchtbaren<br />

Boden!<br />

Ah, wie schön kann das Leben sein!<br />

Vom 27.6. bis 9.7. will AHAU, die<br />

GELBE SONNE endlich wieder den<br />

Blick auf das Positive in unserem Leben<br />

lenken. Das bringt nicht nur innige<br />

Dankbarkeit ins Bewusstsein, sondern<br />

unterstützt uns auch, die Lupe zur Hand zu nehmen.<br />

Genauer zu schauen was wir für uns tun könnten, aber<br />

bisher nicht getan haben. Wo wir uns permanent beschneiden<br />

(lassen), wo unser Selbstwert dringend Nachhilfe<br />

benötigt. Denn niemand außer wir selbst kann diese<br />

Heilung bewirken! Keine Komplimente, Liebe, Ruhm,<br />

Ehre etc., keine Handlungen, Aussehen, Selbsthuldigungen<br />

können diesen ehrlichen Prozess ersetzen. Er ist leise,<br />

bringt Hingabe & Demut und die intensive Liebesfähigkeit<br />

einer/s Meisters/-in. Deshalb geht jetzt zuerst<br />

in Euer Inneres bis Ihr voller Lebensfeuer nach außen<br />

erstrahlt, wie die Sonne selbst. Nehmt Platz in einem<br />

gemütlichen Liegestuhl und wendet Euch 100%ig Euch<br />

selbst zu. Oft heilt schon die ungeteilte Aufmerksamkeit<br />

auf die eigene Person. Oder Ihr könnt eine Liste aller<br />

positiver Charaktereigenschaften schreiben und aufhängen<br />

oder Euren Körper maximal pflegen oder … <br />

Die Zeitwelle BEN, ROTER HIMMELS-<br />

WANDERER weckt unseren Freigeist<br />

vom 10. bis <strong>22</strong>.7 auf. In globalen<br />

Umbruchzeiten ein äußerst aktueller<br />

Themenbereich! Nun ist wahrlich<br />

mutige Revolution möglich, Bewusstseinssprünge,<br />

sich von hemmenden Strukturen abzuspalten,<br />

sich auf seine reine Souveränität als verkörpertes<br />

Geistwesen zu besinnen, scheinbar unüberwindbare<br />

Hürden passend zu machen. Bens Kraft ist nicht zu<br />

stoppen, weil sie die Grenzöffnung im Universum ist,<br />

das Urprinzip von Wachstum, das Expansion als einzige<br />

Richtung kennt. Universal-Prozess-Anleitung: Wo und<br />

wie setze ich sie diese 13 Tage ein? Die Antwort lässt<br />

sicher nicht lange auf sich warten. Folgt einfach Eurer<br />

größten Unzufriedenheit, dann habt Ihr auch schon die<br />

dringendste Baustelle gefunden. Aber warum hält sie<br />

Euch zurück? Ehrlich, wie schaut die Ideallösung aus, die<br />

notwendig ist? Was könnt Ihr sofort zu Eurer Befreiung<br />

beitragen? Kniet Euch rein, grabt den Boden um, wühlt<br />

Euch durch alle inneren und äußeren Widerstände und<br />

seht klar die zwei Möglichkeiten vor Euch: Entweder<br />

bleibt alles beim Alten oder Ihr befreit Euch für immer!<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

66


CIMI, WEISSER WELTENÜBERBRÜ-<br />

CKER begleitet uns vom 23.7. bis<br />

4.8. und als Jahreswelle mit seiner<br />

kräfteschonenden Weisheit. Er ist der<br />

Experte für Loslassen, Reinigen und<br />

Hingabe. Das bedeutet wunderbar<br />

entspannte Distanz und beruhigendes Vertrauen als<br />

absolutes Antistress-Mittel! Yeah, mit ihm lernen wir<br />

Druck rauszunehmen, mit sensiblen Antennen zu fühlen,<br />

was sein soll und was nicht, ob etwas funktioniert,<br />

ob es passt. Jetzt können wir nix erzwingen! Vielmehr<br />

ist es wichtig zu einem/-r feinsinnigen Fährtensucher/-<br />

in zu werden um Unnötiges zu entfernen. Das ist natürlich<br />

die perfekte Entrümpelungs- und Entgiftungszeit.<br />

Endlich nicht mehr hetzen, sondern kritisch hinterfragen<br />

welches „Pferd Ihr noch reitet, obwohl es schon<br />

längst tot ist“, und befreit abzusteigen. Cimis Coolness<br />

hilft uns nun, Trennungsschmerz leichter zu überwinden<br />

und zu akzeptieren, dass Dinge sind, wie sie<br />

sind. Genießt den frei gewordenen Raum, er füllt sich<br />

ganz von selbst mit Essenziellem für Euch. Das warten<br />

Können, Abwarten und Kommenlassen ist eine sehr alte<br />

Lebensweisheit, die nicht nur gesund ist, sondern sogar<br />

sehr effizient und erfolgreich!<br />

Die Schwingungsfrequenz CAUAC,<br />

der BLAUE STURM wirbelt uns vom<br />

5. bis 17.8. herum. Das kann konstruktive<br />

Beschleunigung in Abläufen<br />

bedeuten, aber auch Ungeduld und<br />

Unruhe. Dinge erscheinen vorerst<br />

vertrackt und kompliziert, werden jedoch rasant oder<br />

explosiv entschieden. Wir haben Pläne für eine Fertigstellung,<br />

doch plötzlich artet alles zu einer Großbaustelle<br />

aus, die unerwartet weitreichende Umwälzungen<br />

nach sich zieht. All das sind typische Cauac-Potenziale:<br />

schnell – überraschend – tiefschürfend! Immerhin ist<br />

er der Experte für Total-Transformation, woraus immer<br />

das Richtige entsteht, der das Ruder noch kurz vor<br />

einem Irr-Weg herumreißt. Gott sei Dank, wenn auch<br />

richtig unangenehm für unsere Bequemlichkeit und<br />

oberflächlichen Ablenkungsmanöver. Also gebt Euch<br />

diesem Brausewind einfach hin, Widerstand ist sowieso<br />

zwecklos. Beste Tage für Umzug, Abriss, Renovierung,<br />

Bereinigungen, Entrümpeln, Aufgeschobenes,<br />

Reinigungskuren. Gut zu wissen, dass alles Passende<br />

davon nicht betroffen ist. Cauac erneuert lediglich<br />

alles Unfertige, das jedoch ur-leidenschaftlich und aus<br />

vollem Rohr!<br />

Vom 18. bis 30.8. zivilisiert uns EB,<br />

der GELBE MENSCH. Er macht uns<br />

klar, dass wir durch unsere angeborene<br />

Intelligenz jede Menge Verantwortung<br />

dafür tragen. Dass wir Mitschöpfer/-innen<br />

im wahrsten Sinne des<br />

Wortes sind und wir schleunigst so leben sollten. Mit<br />

jedem Gedanken, Gefühl und Tat! Wie ein Glückswesen,<br />

ein Füllhorn, das natürlichen Reichtum erntet. Ja,<br />

echt jetzt! Je mehr wir dies umsetzen, desto mehr wird<br />

es ganz automatisch unser Lebensmittelpunkt. Und<br />

nun bitte vergleichen: Wo steht Ihr? Wieviel Prozent<br />

davon? Wo hapert's noch? Weswegen? Unser vernetztes<br />

Denken arbeitet aktuell auf Hochtouren und<br />

kann essenziell analysieren. Aber unbedingt ehrlich<br />

sein, Selbstbetrug schafft nur weiterhin Probleme, die<br />

scheinbar vom außen erzeugt werden. Achtung: Ziel ist<br />

es, den wachen Verstand intuitiv einzusetzen, um Emotionales<br />

zu integrieren! Meta-Ebene-Tipp: Sucht immer<br />

nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner in Abläufen.<br />

Der Austausch mit anderen ist in der Eb-Welle etwas<br />

schwierig, weil sich viele durch isolierte Logik gerade<br />

in einem Verwirrtheitszustand befinden, was vermehrt<br />

Missverständnisse kreiert.<br />

Die Zeitqualität <strong>CHI</strong>CCHAN, die<br />

ROTE SCHLANGE entfacht vom 31.8.<br />

bis 12.9. puren Lebenshunger in uns.<br />

Jetzt ist Schluss mit lustig! Es müssen<br />

Taten folgen, Biss und Kraft genutzt<br />

werden, sonst … bahnt sich ihre Power<br />

auf destruktive bzw. anstrengende Art ihren Weg.<br />

Etwa als Existenzsorgen, Energielosigkeit, Aggression,<br />

Streit, innerer Zorn, körperliche Schmerzen, Dinge<br />

gehen kaputt und ähnliches. Solange wir aktiv sind,<br />

ihre Stärke annehmen und handeln, fällt uns nicht nur<br />

Vieles leichter, sondern auch Vieles zu. Sie ist wie ein<br />

dicker Lebensstrom, der uns kraftvoll, entschlossen<br />

und erfolgreich macht. Aber wir müssen bereit sein<br />

und selbst starten! Dann haben wir die Schienen richtig<br />

verlegt. So können wir diese hilfreichen Tage nutzen,<br />

um schwere Arbeiten, Brenzliges und ein mega-heftiges<br />

Pensum mit Schwung zu erledigen. Abends zwar<br />

hundemüde, doch frühmorgens wieder voll Tatendrang,<br />

mit kurzen Verschnaufpausen dazwischen – für genau<br />

13 Tage! Da geht was weiter. Ebenso perfekt geeignet<br />

für Sinnlichkeit und Sex, Körpertherapien und intensive<br />

Fitness. Zelebriert die Lust am Leben und sie wird<br />

Euch in Ekstase versetzen, yeah!<br />

In diesem Sinne wünsche ich Euch wie immer viel Spaß<br />

und Erfolg beim Zeitgleiten!<br />

In Lak`ech, Eure<br />

Kamira<br />

Kamira Eveline Berger<br />

Trainerin, Beraterin und Autorin, Tzolkin-Expertin<br />

Herausgeberin der regelmäßigen ZeitBEgleiter-<br />

Texte und des jährlichen Maya-Timers<br />

→ lichtkraft.com → maya-timer.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

67


SPIRITUALITÄT<br />

Das habe ich kürzlich auf einem<br />

Aufkleber gelesen. Wie wunderbar<br />

symbolisch dieser Satz doch ist ...<br />

VON EVI SCHWARZ<br />

ADOBESTOCK<br />

er Text auf diesem<br />

Aufkleber beschreibt<br />

perfekt die unendliche<br />

Weite, die wir<br />

eigentlich in unserem<br />

Kopf haben, und die<br />

unser erbsenkleiner Verstand nicht<br />

verstehen kann. Dennoch gelingt<br />

es ihm - diesem im Vergleich mikroskopisch<br />

kleinen menschlichen<br />

Anteil - das weite Denken, das<br />

weite Bewusstsein, zu unterbinden.<br />

Im schamanischen Weltbild existieren<br />

die alltägliche und die nicht<br />

alltägliche Wirklichkeit gleichermaßen.<br />

Also das, was ich real<br />

erlebe, mit dem Verstand definieren<br />

und einordnen kann, aber<br />

auch das, was in einer Trance, in<br />

unerklärlichen Botschaften oder<br />

Geistesblitzen, aus dem Gefühl<br />

der Tiefe oder aus Visionen<br />

kommt, gilt gleichermaßen als<br />

Realität. Es existiert.<br />

Und letztendlich kann auch unser<br />

Verarbeitungszentrum im Gehirn<br />

nicht unterscheiden, ob die empfangenen<br />

Bilder von einem realen<br />

Erlebnis, einer Erinnerung oder<br />

einer Phantasiereise stammen. Es<br />

ist ebenso Realität.<br />

Erst das Bewerten durch unseren<br />

Verstand entscheidet, was wir für<br />

wahr halten und was nicht. Wir reduzieren<br />

alles auf einen minimalen<br />

Teil der Wirklichkeit.<br />

Um in der Persönlichkeitsentwicklung<br />

große Schritte zu machen,<br />

dürfen wir damit aufhören, ständig<br />

nach Beweisen zu suchen und<br />

zu hinterfragen, ob man sich auf<br />

diese Gefühle, die scheinbar aus<br />

dem Nichts kommen, verlassen<br />

kann.<br />

Der innere Kritiker oder Nörgler,<br />

der Verstand, der mit sich selbst<br />

und dem Leben hadert, ist kein<br />

guter Führer in einer Zeit der entscheidenden<br />

Wendungen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

68


Wir brechen gerade aus aus der<br />

linearen Welt, von der vielerwähnten<br />

Normalität in der unendliches<br />

Wachstum als erstrebenswert gilt,<br />

und Strukturen scheinbare Sicherheit<br />

geben, die unumstößlich sind.<br />

Die Welt des Verstandes also.<br />

Die Welt des Verstandes der linearen<br />

Systeme trägt in sich bereits die<br />

Sehnsucht nach dem Zyklischen.<br />

Weil linear nicht auf ewig funktionieren<br />

kann. Die zyklische Welt<br />

integriert die alltägliche und die<br />

nicht-alltägliche Wirklichkeit.<br />

Die zyklische Welt ist dort, wo sich<br />

wie in der Natur stets alles wandeln<br />

darf, und vor allem, wo alles<br />

im gegenseitigen Respekt und in<br />

Akzeptanz geschieht, um wahrhaftes<br />

Wachstum hervorzubringen,<br />

anstatt unseren Kopf nur dafür einzusetzen,<br />

wie wir noch bessere und<br />

höhere Gewinne erzielen können.<br />

Die Welt des Verstandes, bringt<br />

sich gerade selbst zu Fall und die<br />

integrative zyklische Welt fängt sie<br />

auf. Deshalb geht die Aufforderung<br />

auch an jede/-n Einzelne/-n von<br />

uns. Wir dürfen wieder erkennen,<br />

dass unser Kopf nicht linear, sondern<br />

kreisrund ist. Und wir dürfen<br />

uns an die unendliche Weite erinnern,<br />

die in unserem Geist ist, in der<br />

unser kleiner Erbsenverstand nur<br />

als winziger Tropfen schwimmt.<br />

Wir dürfen aufmerksam auf unsere<br />

geprägten Erwartungen achten<br />

und uns aus der Angst in das Urvertrauen<br />

fallen lassen. Wir dürfen<br />

unser Bewusstsein wieder bewusst<br />

einsetzen und uns aus dem Zweifel<br />

unseres Könnens erheben. Wir<br />

dürfen die Masken der eingeprägten<br />

Absicht, der Kontrolle und der<br />

Illusion ablegen und unsere wahre<br />

Macht wieder annehmen.<br />

Unser Verstand würde staunen,<br />

wie schnell sich die Welt verändern<br />

würde, würden wir dies alles tun<br />

und zu eigenverantwortlichen, aufrechten<br />

und kreisrund denkenden<br />

Menschen werden.<br />

<strong>CHI</strong><br />

69


SPIRITUALITÄT<br />

Nun, wie kann das gehen?<br />

Vielleicht können diese Impulse für dich hilfreich sein: Wir brauchen den Kopf dazu,<br />

der ja auch ein wunderbares Werkzeug ist. Das „Problem“ ist nur, dass er auch eine<br />

eigene Instanz ist, die uns im Weg steht. Und wir denken, dass wir alles, was wir<br />

erleben mit dem Verstand kontrollieren müssen.<br />

Nimm dir eine einzelne Situation in deinem Leben vor und<br />

gib ganz bewusst den Verstand auf. Lass das „so muss<br />

es laufen“, das Sicherheitsdenken, alle Bemühungen und<br />

alles Verteidigen los. Nichts kann dich angreifen, wenn<br />

du nichts zu verteidigen hast. Nichts kann deinen Ruf<br />

zerstören, wenn du nicht mehr bemüht bist, ihm zu entsprechen.<br />

Nichts kann dir geschehen, weil du sicher bist,<br />

weil jede Situation grundsätzlich neutral ist und es erst<br />

dein kopflastiges Kontrollieren zu dem macht, was es ist.<br />

Kapituliere! Gib den Verstand auf und fühle, wie<br />

befreiend das ist.<br />

Mach am Morgen nach dem Aufstehen ein<br />

kleines Ritual, das dich vom Kopf ins Herz führt<br />

und diese Energie in deinen Tag verströmt.<br />

Stell dir vor, wie in deinem Herz ein goldenes<br />

Licht brennt, das größer und größer wird. Eine<br />

große goldene Kugel formt sich aus deinem<br />

Herzen, die deinen ganzen Körper einhüllt.<br />

Oben an der Kugel ist eine Öffnung. Durch sie<br />

fließt reinstes kosmisches Licht in deinen Kopf.<br />

Stell dir einfach vor, es ist wie eine Dusche.<br />

Mach ein Abendritual und schau bewusst mit deinem<br />

starren und einem weiten Geist in den vergangenen Tag.<br />

Der starre Geist definiert, er setzt Grenzen, geht Verpflichtungen<br />

nach, er sagt sich „Nein, das kann ich nicht!”<br />

Der weite Geist sieht Möglichkeiten, bezieht nichts auf<br />

sich, sondern nur auf ein mögliches Weiterentwickeln.<br />

Wir haben alle einen starren und einen weiten Geist, wir<br />

dürfen sie integral einsetzen und nicht dem einem mehr<br />

Raum geben, als dem anderen. Schau also, ob du<br />

beide im Gleichgewicht einsetzt oder wo du noch nachjustieren<br />

kannst.<br />

Das Licht fließt in deinen Kopf und reinigt alles<br />

geprägte Denken. Dann fließt es weiter in all<br />

deine Zellen, Organe, durch den ganzen Körper<br />

und reinigt alles in deiner goldenen Kugel<br />

aus. Unter deinen Füßen ist ebenfalls ein Loch,<br />

dort fließt alles ab, was gereinigt wurde und<br />

Mutter Erde in ihrer großen Güte verdaut es.<br />

Dann atmest du von Mutter Erde ganz feine<br />

leichte Energien in dein Herz. Atme es tief<br />

hoch und weit aus deinem Herzen in deine<br />

Energiekugel. Dein Denken und dein gesamtes<br />

Sein, werden von dieser leichten Energie<br />

genährt. Bedanke dich und geh mit dieser<br />

Energie in deinen Tag.<br />

Wenn du vor scheinbar unlösbaren Themen oder schier nicht machbaren<br />

Herausforderungen oder Veränderungen stehst, sage dir: Ich weiß<br />

zwar nicht, wie es geht, aber ich weiß, dass es geht. Und ich weiß, dass<br />

ich es kann! Das löst die Kopfblockaden und wenn du wirklich fühlst, was<br />

du da sagst, wirst du es auf wundersame Weise auch schaffen.<br />

ADOBESTOCK<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

70


Manchmal muss man etwas beackern und manchmal gilt es,<br />

sich in Geduld zu üben!<br />

Man muss den Dingen die eigene stille ungestörte Entwicklung lassen,<br />

die tief von innen kommt und durch nichts gedrängt oder beschleunigt werden kann,<br />

alles ist austragen – und dann gebären…<br />

Reifen wie der Baum, der seine Säfte nicht drängt und getrost in den Stürmen<br />

des Frühlings steht, ohne Angst, dass dahinter kein Sommer kommen könnte.<br />

Er kommt doch! Aber er kommt nur zu den Geduldigen, die da sind,<br />

als ob die Ewigkeit vor ihnen läge, so sorglos, still und weit…<br />

Man muss Geduld haben. Mit dem Ungelösten im Herzen, und versuchen,<br />

die Fragen selber lieb zu haben, wie verschlossene Stuben, und wie Bücher,<br />

die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.<br />

Es handelt sich darum, alles zu leben.<br />

Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich,<br />

ohne es zu merken, eines fremden Tages in die Antworten hinein.<br />

- RAINER MARIA RILKE<br />

<strong>CHI</strong><br />

71


SPIRITUALITÄT<br />

Die nativen Völker sprechen davon, dass wir alle Träumer<br />

sind, die die Welt in die Realität träumen. Unser Kopf spielt<br />

eine wesentliche Rolle bei diesen Träumen. Dabei ist mit<br />

„Träumen” ist nicht das Träumen während des Schlafens<br />

gemeint, sondern die bewussten und unbewussten Gedanken,<br />

die wir Tag für Tag, Sekunde für Sekunde in die Welt<br />

schicken. Sie sind es, die Realität erzeugen.<br />

Evi Schwarz<br />

ist Weberin von altem Wissen und Traditionen in<br />

den Herztanz der Neuen Zeit. Sie ist Begleiterin<br />

auf dem Weg in die Wahrhaftigkeit.<br />

→ urkraftweberin.com<br />

Wir dürfen unbegrenzt weit, liebend und mutig träumen<br />

und wir dürfen uns an den Traum, mit dem wir geboren<br />

wurden, erinnern. Jenen Traum, den wir in unserem Herzen<br />

tragen. Jene Gabe und Berufung, die wir mitgebracht haben<br />

auf diese Erde, um uns selbst in Schönheit zu erfahren<br />

und die Erde zu einem besseren Platz zu machen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

72


SEMINAR.TIPP<br />

VISIONSSUCHE<br />

Dein heiliger Traum<br />

28.-31. Juli 20<strong>22</strong><br />

Ereignishaus Holzschlag<br />

Klaffer am Hochficht<br />

€ 323 (excl. Nächtigung)<br />

HIER ZUR SEMINAR-<br />

INFO KLICKEN<br />

MUTIGES<br />

REALISIEREN<br />

Die vier Arten von Mut<br />

4tlg. Seminarreihe<br />

3 Tage, Mariazell<br />

jeweils € 274<br />

HIER ZUR SEMINAR-<br />

INFO KLICKEN<br />

ADOBESTOCK<br />

AUDIO.TIPP<br />

Lass dich von Evi Schwarz<br />

auf eine geführte Reise<br />

führen<br />

Wir dürfen uns an diesen Traum erinnern und ihn<br />

Schicht für Schicht wieder durch alle Verstrickungen<br />

des Verstandes hindurchscheinen lassen und ihn ins<br />

Leben befreien.<br />

Eine wunderbare Tradition ist dabei die Visionssuche.<br />

„Wenn Du still wirst und die Schleier der Erwartungen,<br />

Prägungen und Konditionierungen lüftest. Wenn<br />

du hinausschreitest in den Wald, um dir dort selbst zu<br />

begegnen, verneigt sich die Schöpfung vor deiner<br />

Herrlichkeit, küsst dich und erinnert dich an die Vision,<br />

an den heiligen Traum mit dem du auf die Erde<br />

gekommen bist. Sie schenkt dir ein Erinnern an jene<br />

Wahrhaftigkeit in dir, die in die Wirklichkeit geträumt<br />

und erfüllend gelebt werden möchte.”<br />

Wenn wir uns als Söhne und Töchter dieser Erde<br />

wieder die Zeit nehmen, um Erde und Himmel zu<br />

umarmen, dann hören wir das Echo aus allen<br />

Räumen und Zeiten und die Weisheit in allen Dingen<br />

um uns herum. Und der Klang der Wahrheit erreicht<br />

wieder unsere Ohren, unsere Herzen, unser Denken<br />

und unser gesamtes Sein.<br />

Unser Verstand wird über eine Schwelle geführt, hin<br />

zur lang ersehnten Quelle deiner inneren Weisheit<br />

und Klarheit, die mit dem großen Ganzen verbunden<br />

ist. Die nichtalltägliche Wirklichkeit beginnt sich<br />

wieder mit dir rückzuverbinden und im Kopf wird's<br />

wieder kreisrund ...<br />

<strong>CHI</strong><br />

73


SPIRITUALITÄT<br />

ADOBESTOCK<br />

VON ELEONORE HOSCHEK<br />

ast du dir schon mal<br />

überlegt, wie es wäre,<br />

wenn du eine Art „Programm“<br />

hättest, bei<br />

dem du nur ein paar<br />

Fäden ziehen brauchst und schon<br />

ändert sich Vieles in deinem Leben?<br />

Ein Programm, bei dem du sowohl<br />

Hindernisse, Blockaden, energetische<br />

Verstrickungen als auch dein<br />

Karma auflösen kannst? Und auf<br />

der anderen Seite deine Wünsche<br />

wahr werden lassen kannst? Die<br />

gute Nachricht ist: So etwas gibt es!<br />

Mit der Quanten Matrix-Methode<br />

tauchst du ein in die unendliche<br />

Welt deiner Möglichkeiten. Du löst,<br />

erlöst und erschaffst gleichermaßen<br />

deine neue Realität. Du wirst zum<br />

Schöpfer deiner Realität. Klingt unglaublich?<br />

Ist es auch. Aber es funktioniert.<br />

WAS IST DIE QUANTEN MATRIX?<br />

Die Technik der Quanten Matrix-<br />

Methode ist leicht erlernbar und<br />

rasch umsetzbar, wie auch leicht<br />

erlebbar. Du merkst Veränderungen<br />

manchmal sehr schnell, oder<br />

manchmal dauern sie ein wenig -<br />

je nachdem, wie tiefgreifend deine<br />

Themen sind und wie viele „Umbauten“<br />

dein System benötigt.<br />

In einer Matrix-Sitzung lösen<br />

sich obere Schichten und je mehr<br />

Matrizen du bekommst oder selber<br />

machst, in umso weiteren und tieferen<br />

Schichten finden deine Veränderungen<br />

statt. Weitere Themenfelder,<br />

die mit deinem „Ausgangsthema“<br />

in Zusammenhang stehen, werden<br />

bearbeitet. Manchmal ist auch eine<br />

Sitzung völlig ausreichend.<br />

Die Quanten Matrix ist auch unter<br />

anderen Bezeichnungen wie<br />

Quantenheilung, Matrix Energetics,<br />

Matrixcode, 2-Punkt- oder 3-Punkt-<br />

Methode bekannt, die ähnliche,<br />

aber doch unterschiedliche Ausprägungen<br />

haben.<br />

Die hier dargestellte Methode, mit<br />

der auch ich arbeite, ist eine reine<br />

Informations-Impuls-Methode und<br />

keine energetische Arbeit. Mit den<br />

Impulsen, die ich - kombiniert mit<br />

meinen Hellsinnen - auf Informationsebene<br />

in die Matrix gebe, stoße<br />

ich Veränderungen zu deinem gewünschten<br />

Thema an.<br />

<strong>CHI</strong><br />

74


<strong>CHI</strong><br />

75


SPIRITUALITÄT<br />

ADOBESTOCK<br />

Durch diese Methode lernst du dich<br />

aber auch selbst sehr gut kennen,<br />

verstehst besser, wie du tickst, wie<br />

dein System funktioniert und was<br />

du, genau brauchst. Und nicht, wie<br />

andere sagen, wie du funktionieren<br />

sollst, sondern was DU brauchst<br />

und wie DU funktionierst. Das ist<br />

nicht nur sehr heilsam, sondern du<br />

lernst so Verantwortung für dich<br />

und deine Lebensmöglichkeiten zu<br />

übernehmen.<br />

WIE FUNKTIONIERT DAS?<br />

Stell dir ein Spinnennetz vor, in dem<br />

sich ein Blatt verfangen hat. Dadurch<br />

schwingt das Spinnennetz<br />

nicht so, wie es eigentlich könnte. In<br />

einer Matrix-Session lösen wir „dieses<br />

Blatt” heraus und bringen so<br />

das Spinnennetz – also dein Feld,<br />

dein System, deine Matrix – wieder<br />

in die Ursprungsfrequenz. Es finden<br />

Frequenzänderungen in deinem<br />

System statt, damit du so frei wie<br />

möglich deinen eigenen Weg gehen<br />

kannst und dein Spinnennetz so<br />

schwingt, wie es sein soll und kann.<br />

Jeden Menschen umgibt eine Matrix,<br />

ein Informationsfeld. In diesem<br />

ist alles über dich abgespeichert<br />

- deine vergangenen Leben, deine<br />

zukünftigen Möglichkeiten, deine<br />

Stolpersteine, deine Blockaden,<br />

deine Potenziale, deine Fähigkeiten<br />

... einfach alles!<br />

Übrigens: Nicht nur Menschen haben<br />

eine solche Matrix, auch Tiere,<br />

Pflanzen, Gegenstände, Orte, Planeten,<br />

Universen. Du kannst also<br />

nicht nur dich selbst bearbeiten,<br />

sondern auch andere Menschen,<br />

Tiere etc.<br />

WELCHE THEMEN FALLEN IN<br />

EIN MATRIX-COA<strong>CHI</strong>NG?<br />

Es ist völlig egal, welches Thema<br />

du bearbeitet bzw. verändert haben<br />

möchtest. Das kann deine Suche<br />

nach einem Partner sein, der<br />

Wunsch nach mehr Geld oder ein<br />

neuer Job, der besser zu dir passt.<br />

Vielleicht möchtest du dich selbständig<br />

machen oder es plagen<br />

dich Ängste, Befürchtungen und<br />

Sorgen. Vielleicht hast du ein stressiges<br />

Leben und suchst nach mehr<br />

Entspannung, möchtest eines deiner<br />

vergangenen Leben ansehen<br />

oder erfahren, wie es ist, auf einem<br />

anderen Planeten zu leben und ein<br />

völlig anderes Bewusstsein als hier<br />

auf der Erde zu haben. Du magst<br />

erleben, wie du dich in 5D fühlst?<br />

Denkst, du kommst in deinem Leben<br />

nicht voran oder hast das Gefühl,<br />

dass dich irgendwo ein Hemmschuh<br />

drückt? Hast du schon seit Jahren<br />

chronische Schmerzen oder hattest<br />

erst kürzlich einen Unfall?<br />

Was auch immer dich gerade oder<br />

schon länger beschäftigt, du kannst<br />

jedes beliebige Thema - seelisch,<br />

körperlich, geistig oder emotional -<br />

bearbeiten, verändern, erleben und<br />

deine Wünsche wahr werden lassen.<br />

Die Matrix arbeitet immer zu deinem<br />

besten Wohle, was nicht immer<br />

bedeutet muss, dass sich das genau<br />

damit deckt, was wir mit unserem<br />

Verstand wollen, sondern vielmehr<br />

mit deinem Seelenplan, an den<br />

deine gewünschten Veränderungen<br />

angepasst werden. Auf diese<br />

Weise wird auch Manipulation ausgeschlossen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

76


ERFAHRUNGSBERICHTE AUS DER QUANTEN MATRIX<br />

Der Wunschpartner: Eine Klientin wünschte sich schon<br />

seit längerem einen bestimmten Partner. Der und kein<br />

anderer sollte es sein. Es folgten mehrere Termine, in<br />

denen es vordergründig um diesen Mann ging. Im<br />

Frühjahr kam überraschend eine völlig andere Lösung:<br />

Ein neuer Mann tauchte in ihrem Leben auf, der nicht<br />

nur die Qualitäten des ursprünglichen Objektes ihrer<br />

Begierde hatte, sondern weitaus mehr in die Beziehung<br />

einbrachte. Mittlerweile sind die beiden glücklich verheiratet<br />

und erwarten ein Kind.<br />

Anmerkung: Das, was wir uns wünschen, kann durch etwas,<br />

das viel besser zu uns passt, ersetzt werden. Die Matrix sucht<br />

automatisch nach der besten Lösung!<br />

Plötzliche Augenschwellung: Eine plötzliche Unverträglichkeit,<br />

die sich in Form einer Augenschwellung<br />

bemerkbar machte, tauchte auf. Nach einer Einheit war<br />

die Augenschwellung verschwunden.<br />

Fremde Stimmen: Ein Klient berichtete, dass er fremde<br />

Stimmen in seinem Kopf hört. Es stellte sich heraus,<br />

dass sich bereits verstorbene Kinder bei ihm bemerkbar<br />

machten und ihre Spiele mit ihm spielten. Er lernt<br />

mittlerweile mit ihnen umzugehen und entdeckt dabei<br />

sein Talent des Hellhörens.<br />

Hinweis: manchmal liefert uns das Leben scheinbare Missstände,<br />

die sich als Fähigkeiten herauskristallisieren. Die<br />

Matrix unterstützt bei diesem Entwicklungsprozess.<br />

Chronischer Scheidenpilz: Wieder einmal kam eine<br />

Pilzattacke. Dabei stellte sich heraus, dass diese Attacken<br />

nicht nur auf körperlicher Ebene waren, sondern<br />

Einflüsse kosmischer Strahlen, die ihr Körper abschirmen<br />

wollte. Es waren mehrere Einheiten notwendig,<br />

bis es ruhiger wurde und der Pilz sich von monatlichen<br />

Attacken auf bis dato zweimal im Jahr reduzierte.<br />

Hinweis: bei chronischen Krankheiten stehen oft mehrere<br />

Ursachen damit im Zusammenhang und es löst sich Schicht<br />

für Schicht in dem Tempo, wie es für den Menschen am dienlichsten<br />

ist.<br />

Anti-Aging: Eine Klientin wünschte sich jugendliches<br />

Aussehen. Derzeit ist sie 47 Jahre alt. Nach ein paar<br />

Einheiten waren die Fältchen um den Mund verschwunden.<br />

Ihr Körper ist insgesamt geschmeidiger<br />

und sehniger geworden. Die Einheiten sind noch nicht<br />

abgeschlossen.<br />

Hinweis: in ihrem System ist die Möglichkeit der Verjüngung<br />

gegeben.<br />

Mehr Geld - sofort: Zeitweise auftretende Geldnot<br />

veranlasste sie zu einer Matrix-Einheit. Ein paar Tage<br />

später kamen unverhofft aus familiärem Umkreis und<br />

staatlicher Seite finanzielle Unterstützungen – ohne das<br />

Geld zurückzahlen zu müssen.<br />

Dimensionsreisen: Sie wünschte sich andere Dimensionen<br />

zu erleben, herausgelöst aus dem 3D-Bewusstsein.<br />

Sie konnte live in der Matrix mehrere unterschiedliche<br />

Zustände von anderen Dimensionen erleben und<br />

spüren, wie sich das Bewusstsein verändert und sich ihr<br />

Körper anders anfühlt.<br />

Hinweis: die Matrix kann Dinge erlebbar machen, die wir als<br />

„Normalsterblicher“ nicht oder kaum erleben können.<br />

Mehr Seminarteilnehmer: Nachdem alle Seminare<br />

ausgeschrieben waren, kamen keine Anmeldungen. In<br />

der Matrix tauchten vergangene Leben auf, in denen<br />

sie einmal beruflich im Abseits landete und kaum<br />

Menschenkontakt hatte, in einem anderen wurde ihr<br />

der Mund verboten und wiederum in einem anderen<br />

wurden ihre Taten unterbunden. Nachdem wir das<br />

transformiert hatten, trudelten schon die ersten Anmeldungen<br />

herein.<br />

Hinweis: Viele Blockaden,- finden ihren Ursprung in einem<br />

vergangenen Leben. Bei Transformation der Vergangenheit<br />

ändert sich deine Zukunft.<br />

Mehr über die Methode und über Eleonore Hoschek<br />

hörst du im Podcast dazu:<br />

AUDIO.TIPP<br />

Mag. Eleonore Hoschek<br />

unterstützt mit unterschiedlichen Methoden auf<br />

dem Weg zur Persönlichkeitsentwicklung und<br />

Transformation<br />

→ www.bluemind-coaching.at<br />

Noch mehr über die Quanten Matrix<br />

<strong>CHI</strong><br />

77


PORTRAIT<br />

Das wünschen wir uns doch im Grunde alle - als ganzheitliches<br />

Wesen in unserer Körper-Geist-Seelen-Einheit erkannt und<br />

verstanden zu werden. Andreas Vrana hat sich für sich selbst<br />

und für seine Klienten viele Jahre lang in vielen unterschiedlichen<br />

Ausbildungen auf die Suche danach gemacht ...<br />

Wie bei so vielen eröffnete<br />

sich dieser rote Pfad bei<br />

Andreas Vrana selbst:<br />

Geplagt von starken Rückenschmerzen<br />

begann ein Leidensweg<br />

mehrerer Operationen, die jedoch kaum<br />

Linderung brachten. Auf der Suche nach<br />

Besserung fand er zu Dieter Dorn, wo er<br />

dessen Methode zur Wirbelsäulenbehandlung<br />

erlernte. Ein weiterer Schritt<br />

auf dem neuen Bildungsweg führte den<br />

Niederösterreicher zur Bowen-Methode.<br />

So bekam Andreas Vrana nicht nur seine<br />

eigenen gesundheitlichen Probleme<br />

in den Griff, sondern legte damit gleichzeitig<br />

den Grundstein für einen beruflichen<br />

Spurwechsel.<br />

Geist & Seele spielen mit<br />

Beschwerden der Wirbelsäule können<br />

sich in einer Vielzahl von körperlichen<br />

Symptomen, wie Kopfschmerzen oder<br />

Migräne, Gelenksbeschwerden und<br />

vielen mehr äußern. Die Wirbelsäule<br />

ist aber auch Ausdruck unserer Persönlichkeit<br />

und so können auch seelische<br />

Prozesse und energetische Blockaden<br />

Ursache für so manchen Rückenschmerz<br />

sein.<br />

Um die wachsende Schar seiner Klienten<br />

noch besser zu betreuen, absolvierte<br />

Andreas Vrana die Schule der<br />

Geistheilung nach Horst Krohne. Dadurch<br />

eröffnete sich für ihn eine neue<br />

Dimension seiner Arbeit, denn er erhielt<br />

aus der Geistigen Welt weitere heilende<br />

Griffkombinationen übermittelt.<br />

Immer öfter zeigten sich in den Klientengesprächen<br />

nicht nur körperliche<br />

Themen, die nach Lösung riefen. Um<br />

auch auf psychologischer Ebene helfen<br />

zu können, folgten weitere Ausbildungen:<br />

Lebens- und Sozialberater, Sterbeund<br />

Trauerbegleitung, Coaching, NLP-<br />

Master.<br />

<strong>CHI</strong><br />

78


Aus all dem formte sich mit der Zeit eine eigene<br />

Methode zur Wirbelsäulenbehandlung, die so erfolgreich<br />

angewendet werden kann, dass Andreas<br />

Vrana nicht nur einer großen Kundenschar weiterhelfen<br />

kann, Gesundheitsförderungsprogramme in<br />

Unternehmen durchführt und die Methode in einer<br />

Wochenend-Ausbildung auch an Interessierte in<br />

Österreich und Deutschland weitergibt.<br />

Die Suche nach der Wahrheit<br />

In sieben Jahren ehrenamtlicher Hospizbegleitung<br />

hat Andreas vieles über das Wesentliche im Leben<br />

erfahren. Auf der Suche nach weiteren Antworten<br />

begegnete er 2012 Tunka ´shila Ojate tha Tacan‘sina,<br />

der von seinem Großvater in Kanada in den<br />

ursprünglichen Schamanismus nach indianischer<br />

Tradition eingeweiht worden war. Seit 2014 ist Andreas<br />

Vrana nun Schüler dieser indianischen Lehren,<br />

die nach den Naturgesetzen und den kosmischen<br />

Gesetzen lebt. Auf diese Weise eröffnete sich ihm<br />

jene Weisheit, nach der er lange gesucht hatte.<br />

Durch dieses Studium und seine wachsende Seelenreife<br />

erhielt er die Initiation zum Medizinmann, zum<br />

Wicasa pezuta.<br />

Der Medizinmann<br />

So ist der ganz persönliche rote Pfad für Andreas<br />

Vrana entstanden, der die für ihn stimmige Ganzheit,<br />

die Harmonie von Körper, Geist und Seele, verkörpert.<br />

Und hier fließen nun alle Erfahrungen und<br />

alles Wissen ein, sodass für Klienten nun Lösungen<br />

für körperliche, psychologische und spirituelle<br />

Themen in einer wahrhaft ganzheitlichen Betrachtungsweise<br />

zur Verfügung stehen.<br />

Es spiegelt sowohl Mikrokosmos als auch Makrokosmos und<br />

bildet die vier Entwicklungszyklen des Menschen ab. So werden<br />

in der geführten Bewusstseinsarbeit Erkenntnisse und Seelenwachstum<br />

ermöglicht. „In der heutigen Zeit steht materielle Fülle<br />

stark im Vordergrund, doch immer mehr Menschen leiden unter<br />

Orientierungslosigkeit, Ängsten, Süchten oder Depressionen.<br />

All das ist Ausdruck einer inneren Unruhe und einem Mangel an<br />

Seelenwohl“, so Andreas Vrana, der mit diesem kraftvollen Ritual<br />

zu innerer Zufriedenheit und Ordnung, Tiefe und Inspiration<br />

verhelfen möchte. Sodass auch sie ihren roten Pfad finden ...<br />

Aufstellungsarbeit, schamanische Heilzeremonien<br />

und Schwitzhütten runden das Praxisangebot<br />

mittlerweile ab. Eine besondere Zeremonie stellt<br />

das Medizinrad (Okandada Wakan) als ein Ort der<br />

Kraft dar. Seit Jahrtausenden in der indianischen<br />

Kultur fest verankert, bringt dieses uralte traditionelle<br />

Ritual Themen in Harmonie.<br />

Andreas Vrana<br />

Wicasa pezuta (Medizinmann)<br />

Körper-, Persönlichkeits- und Seelenarbeit<br />

→www.dermedizinmann.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

79


GESUNDHEIT<br />

In der Traditionellen Chinesischen<br />

Medizin (TCM) werden in<br />

die Betrachtung der ganzheitlichen<br />

Gesundheit auch die Zähne<br />

miteinbezogen. Dabei geht es<br />

aber nicht in erster Linie um Karies &<br />

Co, sondern vielmehr um die Zuordnung<br />

einzelner Zähne zu Organen<br />

und anderen Körperbereichen basierend<br />

auf unserem Meridiansystem.<br />

Wie ein Wegweiser kann so ein<br />

erkrankter Zahn zu einem Störfeld<br />

oder einer Blockade im Körper hindeuten<br />

und so hilfreiche Prävention<br />

darstellen.<br />

Es kann sogar sein, dass eine Zahnerkrankung<br />

als Folge eines organischen<br />

Ungleichgewichts entsteht,<br />

was besonders bei scheinbar unerklärlichen<br />

Zahnproblemen, wenn<br />

die Zahnbehandlung nicht anschlägt<br />

oder bei besonders empfindlichen<br />

oder anfälligen Zähnen<br />

in Betracht gezogen werden sollte.<br />

ZAHN & ORGAN<br />

Der gesamte Mundbereich wird<br />

durch die Energieleitbahnen von<br />

Magen- und Dickdarm versorgt. Die<br />

Nieren stehen in der TCM als entscheidende<br />

Organe für unser gesamtes<br />

ganzheitliches System, Knochen<br />

und Zähne mit eingeschlossen.<br />

Der Milz wird hier vor allem das<br />

Zahnfleisch zugeordnet, Störungen<br />

der Leber können Zahnschmerzen<br />

forcieren.<br />

Bei intensiver Karieshäufung sollten<br />

die oben genannten Meridiane<br />

auf Blockaden geprüft werden,<br />

bei Paradontose ist es ratsam, neben<br />

der regelmäßigen Zahnhygiene<br />

auch die Verdauungsorgane zu betrachten,<br />

Beschwerden der Kiefergelenke<br />

weisen auf innere Anspannung<br />

hin und können zu weiteren<br />

Problemen mit Zähnen, Muskulatur<br />

bis hin zur Halswirbelsäule und Tinnitus<br />

führen. Hier wird nach der TCM<br />

besonders nach einer Störung im<br />

Lebermeridian gesucht.<br />

SELBSTHILFE<br />

Nicht immer müssen sich gleich<br />

große Zahnprobleme aus Ungleichgewichten<br />

ergeben, die eine<br />

Zahnbehandlung erfordern. Eine<br />

vorübergehende Entzündung oder<br />

ein kurzes Aufflackern, das sich<br />

Tags darauf wieder verflüchtigt hat,<br />

kann uns auch selbst Hinweis geben,<br />

nachzuforschen, wenn wir den<br />

Zusammenhang zwischen unseren<br />

einzelnen Zähnen und den dazugehörigen<br />

Organen kennen.<br />

Übrigens: Akupunktur kann bei<br />

Zahn- und Kieferschmerzen, zur<br />

Förderung der Wundheilung, der<br />

Vorbeugung von Entzündungen<br />

und bei Zähneknirschen hilfreich<br />

sein!<br />

QUELLE: INTERNATIONALE GESELLSCHAFT FÜR GANZHEITLICHE ZAHNMEDIZIN<br />

<strong>CHI</strong><br />

80


auf den<br />

Zahn<br />

gefühlt<br />

KLEINE BACKENZÄHNE<br />

Lunge, Dickdarm<br />

Stirnhöhle, Hirnanhangdrüse,<br />

Thymus, Schulter, Ellbogen,<br />

Hand, Fuß<br />

SCHNEIDEZÄHNE<br />

Niere, Blase<br />

Stirnhöhle, Knie, Steißbein,<br />

Fuß, Zirbeldrüse<br />

12 11<br />

13<br />

14<br />

OBERKIEFER<br />

rechts links<br />

←<br />

23<br />

24<br />

←<br />

26<br />

ECKZÄHNE<br />

Leber, Galle<br />

Auge, Hüfte, Knie, Fuß<br />

Hirnanhangdrüse<br />

27<br />

28<br />

GROSSE BACKENZÄHNE<br />

Magen<br />

Mund, Kiefer, Kehlkopf<br />

Schilddrüse,<br />

Bauchspeicheldrüse<br />

WEISHEITSZÄHNE<br />

Herz, Dünndarm,<br />

Innenohr, Hirnanhangdrüse,<br />

Psyche, Nervensystem,<br />

Schulter, Ellbogen, Hand, Fuß<br />

WEISHEITSZÄHNE<br />

Herz,Dünndarm<br />

Nervensystem, Energiehaushalt,<br />

Ohr, Schulter, Ellbogen,<br />

Hand, Fuß<br />

rechts links<br />

←<br />

UNTERKIEFER<br />

←<br />

KLEINE BACKENZÄHNE<br />

Magen, Milz<br />

Lymphe,Bauchspeicheldrüse,<br />

Keimdrüsen, Kiefer, Knie<br />

GROSSE BACKENZÄHNE<br />

Dickdarm, Lunge<br />

Arterien, Venen, Stirnhöhle,<br />

Schulter, Ellbogen, Hand,<br />

Fuß<br />

ECKZÄHNE<br />

Leber, Galle<br />

Keimdrüsen, Auge,<br />

Hüfte, Fuß<br />

<strong>CHI</strong><br />

SCHNEIDEZÄHNE<br />

Nebenniere, Blase, Niere<br />

Brust-/Lendenwirbelsäule,<br />

Steißbein, Fuß, Stirnhöhle<br />

81


TRAUMDEUTUNG<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

82


Traumhaft<br />

Wann passieren die unrealistischsten,<br />

besten oder schlimmsten Dinge?<br />

Wann bist du mit deinem Seelenverwandten,<br />

einer Riesenspinne und<br />

deinem Chef dabei, die Welt zu retten?<br />

Richtig, im Traum.<br />

Natürlich wirkt das auf den ersten Blick<br />

immer etwas merkwürdig, wenn man<br />

aber weiß, wie man solche Träume<br />

deuten kann, ergibt das Ganze<br />

plötzlich Sinn.<br />

VON LAURA VIOLETTA<br />

<strong>CHI</strong><br />

83


RITUAL TRAUMDEUTUNG<br />

ADOBESTOCK<br />

ERST MAL DIE FAKTEN<br />

Es gibt dutzende Fakten zu unseren Träumen und unserem<br />

Schlaf, schließlich verbringen wir ja in etwa ein Drittel unseres<br />

Lebens damit. Neben unseren erfreulichen, traumhaft schönen<br />

Träumen, haben wir dann und wann leider auch furchtbar<br />

schreckliche. Wusstest du, dass wir als Kinder tatsächlich mehr<br />

Alpträume hatten? Das liegt vor allem daran, dass auf Kinder alles<br />

wesentlich größer und bedrohlicher wirkt. Zu unseren häufigsten<br />

Alpträumen gehören sogenannte Verfolgungsträume. Das könnte<br />

daran liegen, dass unsere Bewegungsunfähigkeit im Schlaf unterbewusst<br />

negative Gefühle auslöst. Aber tatsächlich träumen nicht<br />

nur Kinder und Erwachsene, sondern auch Säuglinge und zwar<br />

ungefähr 50 bis 80 Prozent ihrer Schlafzeit. Dazu kommt, dass<br />

sich Neugeborene im Schlaf meist in der REM-Phase befinden,<br />

währenddessen werden Wachstumshormone ausgeschüttet.<br />

Diese Phase ist daher erforderlich für die Heranbildung des Gehirns<br />

und für den Wachstumsprozess des Babys. Doch nicht nur<br />

wir Menschen besitzen die Fähigkeit zu träumen. Wer Haustiere,<br />

beispielsweise Hunde, hat, hat das möglicherweise schon mal<br />

bemerkt.<br />

Wer kennt es nicht: Du kommst furchtbar erschöpft von der<br />

Arbeit nach Hause, kochst vielleicht noch etwas, erledigst, was<br />

eben erledigt werden muss, und möchtest am liebsten nur noch<br />

ins Bett fallen und sofort einschlafen. Aber - da ist dir wohl<br />

jemand zuvorgekommen! Denn das Schnarchen deines Partners<br />

oder deiner Partnerin übertönt selbst deine Gedanken. Keine<br />

Sorge, damit bist du nicht alleine, denn unfassbare zwei Drittel<br />

aller Männer sollen schließlich schnarchen! Noch viel interessanter<br />

ist jedoch, dass unser Körper nicht gleichzeitig träumen und<br />

schnarchen kann! Wer also gerade schnarcht, kommt leider nicht<br />

in den traumhaften Genuss. So farbig unsere Welt da draußen<br />

auch ist, manche Menschen können leider nur in Schwarz-Weiß<br />

träumen - gehörst du dazu?<br />

Ich selbst habe bis zu meiner Recherche oft behauptet, dass ich<br />

nichts träumen würde. Viele Menschen sind dieser Meinung, dass<br />

sie nie oder nur sehr selten träumen. Doch das ist falsch. Denn<br />

erwiesenermaßen träumen wir faktisch jede Nacht! Nur können<br />

wir uns manchmal, oder eben des Öfteren, einfach nicht mehr<br />

daran erinnern. Wenn wir uns jedoch erinnern können, sollten<br />

wir das in Zukunft nützen, um zu verstehen, was uns unser<br />

Unterbewusstsein im Schlaf sagen möchte. Häufig erscheinen<br />

Träume für uns nämlich absolut lächerlich oder unverständlich.<br />

Aber selbst hinter den kleinsten Informationen stecken Botschaften,<br />

mit denen unser Unterbewusstein zu uns spricht. Um<br />

die Bedeutungen deiner Träume in Zukunft besser zu verstehen,<br />

erklären wir hier einige Symbole ...<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

84


AUFZUG: Ausschlaggebend für die Traumdeutung ist hier<br />

die Fahrtrichtung. Wenn du träumst, dass der Aufzug<br />

hinauffährt, dann strebst du nach Erfolg und persönlichem<br />

Aufstieg. Solltest du im Aufzug steckengeblieben sein, dann<br />

ist das ein klares Zeichen für Aussichtslosigkeit und keine<br />

Sicht nach persönlicher Weiterentwicklung. Geht die Fahrt<br />

nach unten, ist es möglich, dass du unter Zukunftsängsten<br />

leidest. Im Prinzip spiegelt der Aufzug die Höhen und<br />

Tiefen des eigenen Lebens wider.<br />

BABY: Nein – Babys stehen nicht nur für den Kinderwunsch!<br />

Tatsächlich können Babys auch auf die Geburt<br />

von etwas Neuem hinweisen oder sie beziehen sich auf<br />

dein inneres Kind. Wichtig ist hierbei, wie es dem Baby<br />

geht? Ist es gesund und glücklich, dann kann das auf<br />

eine erstrebenswerte, interessante und vielversprechende<br />

Zukunft deuten. Ist das Baby krank, könnte das<br />

auf zukünftige Konflikte hinweisen. Sollte das Baby vor<br />

Hunger schreien, dann spiegelt das vermutlich deinen<br />

eigenen Hunger nach Liebe und Anerkennung wider.<br />

Außerdem kann das Baby auch in Bezug auf deine Beziehung<br />

ein Traumsymbol sein: Möglicherweise fühlst<br />

du dich etwas vernachlässigt und brauchst mehr Nähe.<br />

CHEF: Dein Chef oder deine Chefin steht im Traum für<br />

ein Machtsymbol und für Verantwortung. Dieses Symbol<br />

erinnert dich an deine Pflichten. Bist du in der Realität<br />

hin- und hergerissen? Dann ist das dein Zeichen, dass es<br />

Zeit wird, die Zügel wieder selbst in die Hand zu nehmen<br />

und dass der Zeitpunkt für einen Wechsel gekommen ist.<br />

BLUT: Du hast viel Blut verloren in deinem Traum?<br />

Das heißt, etwas in der Realität raubt dir deine Kräfte.<br />

Außerdem kann es bedeuten, dass du den Verlust<br />

einer geliebten Person verarbeitest. Wenn du träumst,<br />

dass du verblutest, kann das darauf hindeuten, dass<br />

du in einer unausweichlichen Situation feststeckst<br />

und erfolglos versuchst einen Ausweg zu finden.<br />

AUTOUNFALL: Tatsächlich ist das einer<br />

der häufigeren Träume. Der oder die<br />

Träumende erlebt oder sieht einen Autounfall.<br />

Bei der richtigen Traumdeutung<br />

spielt auch hier die Perspektive eine große<br />

Rolle. Sollte der oder die Träumende<br />

in der Realität einen Unfall miterlebt<br />

haben, besteht die große Wahrscheinlichkeit,<br />

dass das im Traum verarbeitet wird.<br />

Sollte das nicht der Fall sein, gibt es für<br />

die Traumdeutung einen großen Unterschied:<br />

Warst du Verursacher oder Opfer<br />

des Unfalls im Traum?<br />

Du hast den Autounfall selbst verursacht:<br />

Da spielt Misstrauen eine große Rolle.<br />

Ist es möglich, dass du in letzter Zeit in<br />

der Realität etwas die Kontrolle verloren<br />

hast?<br />

<strong>CHI</strong><br />

85<br />

Bist du Opfer eines Autounfalls geworden,<br />

kann das daran liegen, dass du<br />

mangelndes Verantwortungsgefühl hast.<br />

Möglicherweise nehmen dir andere (zu)<br />

oft Entscheidungen ab.


TRAUMDEUTUNG<br />

FLIEGEN: Ein besonders bekannter Traum dreht sich ums Fliegen.<br />

Besonders interessant daran ist, dass der Mensch von etwas träumt,<br />

das er in der Realität noch nie in dieser Form erleben konnte.<br />

Auch die Flugtechniken der Träumenden sind unterschiedlich,<br />

einige bleiben durch Schwimmbewegungen in der Luft,<br />

die anderen mittels reiner Konzentration. Die meisten Flugträume<br />

sind positiven Ursprungs, man erlebt hoch oben in der Luft<br />

positive Gefühle. Ein Zeichen sich auch im echten Leben mit Dingen<br />

zu beschäftigen die mit schönen Gefühlen verbunden sind.<br />

ERTRINKEN: Wenn du im Traum ertrinkst, deutet das<br />

häufig darauf hin, dass du eine Menge Pflichten und<br />

Aufgaben hast. Möglicherweise fühlst du dich dadurch<br />

überfordert und dann hast du das Gefühl, dass du darin<br />

ertrinkst. Es kann aber genauso gut der Fall sein, dass<br />

nicht deine Pflichten, sondern deine eigenen Gefühle<br />

dir das Gefühl des Ertrinkens geben. Eine andere<br />

Möglichkeit ist, dass du vieles für dich behältst und<br />

Probleme im Alltag oder in der Beziehung zu Belastung<br />

führen.<br />

EX-FREUND: Kommt der ehemalige Partner im Traum vor, herrscht<br />

vorrangig Verwirrung. Klarerweise! Aber ein solcher Traum heißt<br />

nicht zwangsläufig, dass du doch noch Gefühle hast. Der Ex-Freund<br />

oder die Ex-Freundin stehen in der Traumdeutung für das Gefühl<br />

von Einsamkeit und Enttäuschung. Natürlich ist es auch hier möglich,<br />

dass dein Unterbewusstsein nur etwas verarbeiten möchte,<br />

wie etwa Betrug oder gar Gewalt. Dazu kommt, dass der ehemalige<br />

Partner im Traum tatsächlich auch als Warnung verstanden werden<br />

kann: Dann ist es eventuell möglich, dass du in alte Denk- und Verhaltensmuster<br />

gefallen bist.<br />

ENTFÜHRUNG: Du hast davon<br />

geträumt, dass dich jemand<br />

entführt? Dann solltest du jetzt<br />

darüber nachdenken, was genau<br />

Freiheit und Unabhängigkeit für<br />

dich bedeuten. Möglicherweise<br />

kennst du Situationen im Alltag,<br />

die dir das Gefühl geben, eingeschränkt<br />

zu sein? Oder du trägst<br />

Verantwortung, die du gar nicht<br />

tragen möchtest?<br />

DIEBSTAHL: Einen Dieb in deinem Traum zu sehen, ist ein<br />

Zeichen dafür, dass du möglicherweise mit Verlustängsten<br />

zu kämpfen hast. Außerdem zeigt es dir, dass du in Zukunft<br />

achtsamer sein und Fremden nicht zu schnell dein Vertrauen<br />

schenken solltest. Wird der Dieb in deinem Traum<br />

gefasst, dann heißt das, dass Lösungen für Probleme entstehen<br />

werden. Wirst du selbst beim Diebstahl gefangen,<br />

dann kann das auf die Angst hindeuten, Fehler zu begehen.<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

86


FLUGZEUGABSTURZ: Flugangst ist eine recht<br />

bekannte Angst des Menschen. Für Menschen mit<br />

einer solchen Angst ist es nicht ungewöhnlich, vor<br />

einem bevorstehenden Flug von einem Flugzeugabsturz<br />

zu träumen. Auch hier verarbeitet unser<br />

Unterbewusstsein. In der Traumdeutung steht das<br />

Flugzeug beispielsweise für Überheblichkeit.<br />

Möglicherweise will dich dein Bewusstsein dadurch<br />

wieder auf den Boden der Tatsachen bringen.<br />

GEFÄNGNIS: Gefangenen wird die Freiheit verwehrt,<br />

sie sehnen sich nach Freiheit. Träumst du also davon, in<br />

Gefangenschaft zu sein, deutet das auf deine psychische<br />

Gefangenschaft in der Realität hin. Das kann mehrere<br />

Gründe haben: eine Beziehung, der Job oder möglicherweise<br />

Lebensumstände, an die du gebunden bist. Ein Traum als Gefangener<br />

ist also dein Zeichen, über deine Probleme<br />

nachzudenken und dich eventuell von Menschen oder<br />

Umständen lösen, an die du gefesselt bist.<br />

GELD: Du besitzt in deinem Traum viel<br />

Geld? Das könnte dich vor leichtsinnigen<br />

<strong>Ausgabe</strong>n warnen. Verlierst du in deinem<br />

Traum Geld? Das könnte ein Zeichen für<br />

Misserfolg sein. Du gibst in deinem Traum<br />

viel Geld aus? Widersinniger weise steht<br />

das im Traum für Erfolg und mögliche<br />

finanzielle Gewinne.<br />

FALLEN: Eine sehr bekannte Situation: Du bist<br />

kurz davor einzuschlafen und plötzlich fällst du<br />

und zuckst zusammen. Das hat medizinische<br />

Ursachen, denn unser Körper<br />

bereitet sich auf den Schlaf vor, die Ruhephase<br />

tritt ein, die Muskeln entspannen sich und<br />

dadurch zucken unsere Gliedmaßen. Da auch<br />

unser Gleichgewichtsorgan im Ohr bereits im<br />

Ruhemodus ist, können wir im Traum nicht<br />

angemessen reagieren, und es fühlt sich an, als<br />

würden wir fallen.<br />

In der Traumdeutung jedoch hat Fallen eine andere<br />

Ursache, besonders, wenn der Fall lange andauert,<br />

kann das auf Machtverlust hindeuten, du hast<br />

Angst zu Versagen und Anerkennung zu verlieren.<br />

Sollte während dem Fallen ein Fallschirm aufgehen,<br />

heißt das, der oder die Träumende wünscht,<br />

die Angst vor dem Fallen zu besiegen.<br />

GEBURT: Wie im echten Leben steht die Geburt auch im Traum für einen Neuanfang.<br />

Ein Traum über eine Geburt ist also oft ein Zeichen, dass man über sein Leben nachdenken<br />

sollte. Oft träumen Menschen, die gerade etwas Neues begonnen oder erlernt haben, von<br />

einer Geburt. Natürlich kann ein solcher Traum aber auch auf einen unerfüllten Kinderwunsch<br />

hinweisen.<br />

<strong>CHI</strong><br />

87


TRAUMDEUTUNG<br />

JEMAND STIRBT: Auch der Tod eines anderen muss<br />

keinen realen Ursprung haben. Das steht oft für<br />

Wandel oder bevorstehende Veränderung. Man hat<br />

Angst, möglicherweise vor einer Trennung, einem<br />

Jobverlust oder vor Problemen mit der Gesundheit.<br />

Träumst du davon, dass eine nahestehende Person<br />

stirbt? Keiner Sorge, auch das heißt nicht, dass es<br />

tatsächlich passiert.<br />

Es weist eher darauf hin, dass in dieser Beziehung<br />

vielleicht einige Dinge verändert werden sollten.<br />

Manchmal kann ein solcher Traum in Liebesbeziehungen<br />

sogar auf eine Trennung hinweisen. Denn<br />

möglicherweise ist die Liebe längst gestorben,<br />

und man erhält diese Beziehung nur zwanghaft<br />

aufrecht. Eine weitere Möglichkeit ist, dass dein<br />

Unterbewusstsein auf diese Weise versucht, mit<br />

der Trennung von Menschen umzugehen. Möglicherweise<br />

hat sich ein Freund von dir abgewandt?<br />

So versucht dein Unterbewusstsein zu verarbeiten,<br />

dass diese Person keine Rolle mehr in deinem<br />

Leben spielt.<br />

ICH STERBE: Der eigene Tod ist eine bedrückende<br />

und äußerst häufige Traumangelegenheit, was<br />

aber keinesfalls heißt, dass dieses Geschehnis tatsächlich<br />

eintritt. Es zeigt eher, dass dieses Thema,<br />

auch wenn wir uns nicht wirklich damit auseinandersetzen<br />

wollen, immer präsent ist. Oft entspringt<br />

das Traumsymbol des eigenen Todes einem Gefühl<br />

von Hilflosigkeit. Also am besten hinterfragen,<br />

welche Probleme dieses Gefühl in einem auslösen.<br />

ADOBESTOCK<br />

HUND: Der Hund – der beste Freund des Menschen. Im echten Leben wie im Traum<br />

ein treuer Gefährte. Denn tatsächlich ergeben einige Forschungen, dass der Hund das<br />

häufigste Traumtier ist. In der Traumdeutung muss zuerst eines hinterfragt werden:<br />

Kennst du diesen Hund? Wenn der Hund bekannt ist, spiegelt er positive Erinnerungen.<br />

Sollte dir der Hund nicht bekannt sein, steht er für Liebe, Verbundenheit und<br />

Zuverlässigkeit. Solltest du Angst vor Hunden haben, dann ist das wohl eher ein<br />

Alptraum – damit verarbeitet dein Unterbewusstsein die Angst vor Hunden und<br />

vergangene Situationen, in denen man diesem Tier begegnet ist.<br />

HOCHZEIT: An sich ist eine Hochzeit ja etwas Schönes, man geht den<br />

Bund fürs Leben mit jemanden ein, den man liebt. Also ein Traum von<br />

einer glücklichen Hochzeit ist nur ein Zeichen für das menschliche<br />

Bedürfnis nach einem glücklichen Leben. Möglicherweise sollte man sich<br />

nach einem solchen Traum fragen, was genau man für ein glückliches und<br />

erfülltes Leben braucht. Ein Traum von einer Hochzeit mit einem Mann<br />

oder einer Frau, von dem oder der man ganz genau weiß, das er/sie nicht<br />

die richtige Person für dich ist, ist angsteinflößend. Dieser Traum steht<br />

für die Befürchtung, dass man nicht immer die richtigen Entscheidungen<br />

getroffen haben könnte.<br />

<strong>CHI</strong><br />

88


HAARAUSFALL: Haare stehen sowohl für<br />

Gesundheit und Vitalität als für Kraft und Energie.<br />

Demzufolge ist Haarausfall für die meisten ein Alptraum.<br />

In der Traumdeutung steht er für die Angst,<br />

etwas zu verlieren. Oft kann das der Verlust der<br />

eigenen Attraktivität sein, der oder die Träumende<br />

weiß möglicherweise noch nicht so ganz, wie man<br />

mit dem Altern umgehen sollte.<br />

MORD: Ein Mord im Traum hat unterschiedliche<br />

Bedeutung. Er kann sowohl auf verdrängte Gefühle<br />

wie Wut, Hass oder ähnliches hinweisen, als auch auf<br />

versäumte Lebensmöglichkeiten. Solltest du selbst das<br />

Opfer eines Mordes sein, dann kann das darauf deuten,<br />

dass dein Leben aus dem Gleichgewicht gerät. Wenn<br />

du selbst der Mörder bist, dann weist das auf einen<br />

radikalen Wandel hin.<br />

LEICHE: Ein wahrlich schrecklicher Traum – aber auch<br />

dahinter steckt mehr: Die Leiche ist oft ein Symbol<br />

dafür, dass man Dinge der Vergangenheit nicht einfach<br />

loslassen kann. Das könnten beispielsweise auch ungelöste<br />

Probleme sein, die einen unterbewusst noch<br />

immer belasten. Des Weiteren kann eine Leiche auch<br />

für Angst vor Verlusten stehen, wenn es sich bei der<br />

Leiche um nahestehende Personen handelt, kann<br />

man daraus schließen, dass man diese nicht verlieren<br />

möchte.<br />

ZAHNAUSFALL: Zähne sind tatsächlich viel mehr<br />

als nur unsere Kauwerkzeuge. Sie strahlen (wortwörtlich)<br />

Gesundheit, Vitalität und nicht zu guter<br />

Letzt Schönheit aus. Sollte man also davon<br />

träumen, dass einem die Zähne ausfallen, ist das<br />

ein ziemlicher Alptraum – aber was steckt dahinter?<br />

Da man ausgefallene Zähne leider nicht so<br />

einfach ersetzen kann, ist eine mögliche Deutung<br />

die Angst, dass einem in der Realität etwas<br />

Stabiles wegbricht. Das könnte beispielsweise dein<br />

gewohntes Umfeld sein.<br />

SCHLANGE: Es gibt nur sehr wenige Menschen, die Schlangen in der<br />

Realität nicht als Bedrohung wahrnehmen. Doch wir wissen auch,<br />

dass die Schlange mit dem Thema Heilung in Verbindung gebracht<br />

wird. Wenn das Tier eher bedrohlich wirkt, also dich womöglich<br />

beißt oder giftig ist, zeigt es dir deine Angst. Welche Angst das<br />

sein könnte, hängt von der/dem Träumenden ab. Aber Träume mit<br />

Schlangen können auch sehr positiv sein: Wenn du eine Schlange<br />

von der Ferne, in Sicherheit betrachtest, kann sie sogar faszinierend<br />

wirken. Geht dein Traum in diese Richtung, solltest du darüber nachdenken,<br />

was dich im Leben fasziniert und ob du vielleicht zu wenig davon hast.<br />

KATZE: Auch die Katze kommt häufig in Träumen vor, hier<br />

hängt es davon ab, welche Gefühle die Katze in unserem<br />

Traum-Ich weckt. Oft kommt dabei das Thema auf, dass<br />

man die Katze vernachlässigt hat, also nicht gefüttert oder<br />

ähnliches. Ein solcher Traum zeigt dir, dass du darüber<br />

nachdenken solltest, wen oder was du in der Realität vielleicht<br />

vernachlässigst. Oft geht es dabei um dich selbst? Zu<br />

wenig Erholung, zu wenig Zeit, um die eigenen Hobbys auszuüben<br />

oder zu wenig Zeit mit dem Partner?<br />

<strong>CHI</strong><br />

89


HOROSKOP<br />

ADOBESTOCK<br />

<strong>CHI</strong><br />

90


JUPITER IN WIDDER<br />

Feuer & Flamme<br />

Anfang Mai hat ein neuer Jupiter-Zyklus begonnen: Der mythologische<br />

Göttervater und kosmische Glücksplanet läuft aktuell und bis in den<br />

Herbst hinein in das Zeichen Widder.<br />

ASTROLOGISCHE VORSCHAU VON BARBARA WENINGER<br />

Dieser zwischenzeitliche „Popup-Transit“<br />

liefert uns nicht nur<br />

einen Stimmungsumschwung, sondern<br />

auch eine Vorschau auf 2023.<br />

Dynamisch und direkt<br />

Doch alles im Leben und in der Astrologie<br />

hat mindestens zwei Seiten.<br />

Auch Jupiter. Kein Planet ist<br />

nur „gut“ oder „schlecht“, am Ende<br />

spielt natürlich auch das kollektive<br />

Schicksal eine Rolle, und was jeder<br />

einzelne daraus macht. Sicher ist:<br />

Jupiter verdoppelt, erweitert und<br />

expandiert. Dabei verstärken sich<br />

die Eigenschaften jenes Zeichens,<br />

das er durchläuft.<br />

Widder wiederum ist der Pionier im<br />

Tierkreis, mit ihm beginnt das astrologische<br />

Jahr und überhaupt alles.<br />

Er macht den Anfang und bringt<br />

die Dinge in Gang. Wie Schütze und<br />

Löwe gehört Widder zu den Feuerzeichen<br />

und ist von kardinaler,<br />

sprich tatkräftiger Qualität. Sein regierender<br />

Planet ist der rote Planet<br />

Mars.<br />

Oft und gerne sieht sich der Widder<br />

als Kämpfer, besser gesagt als Einzelkämpfer,<br />

und liebt die Herausforderung.<br />

Probleme? Passt! Dann<br />

gibt es zumindest etwas zu tun und<br />

zu lösen. Was dieses Zusammenspiel<br />

aus Planet und Tierkreiszeichen-<br />

Färbung nun bedeutet? Vermutlich<br />

etwas à la: „ Mach die Tür zu, ich<br />

will durch!“<br />

Angsthasen lieben diesen Trick<br />

Wer sich mit aller Kraft einer Sache,<br />

einem Anliegen, und im besten<br />

Falle natürlich gegen Ungerechtigkeit<br />

und für soziale<br />

Gerechtigkeit einsetzen will, der<br />

wird seine Freude mit Jupiter<br />

haben. Denn Mut wird belohnt!<br />

Die Fallen: Ego-Trips, Konkurrenzdenken,<br />

ungute und ungesunde<br />

Aggression, ein „Ich-brauche-nixund-niemanden“-Nimbus<br />

und machoeske<br />

Grotesken.<br />

Das Gegenmittel für zu viel Widder-<br />

Feuer? Die Waage-Energie, nicht<br />

umsonst das Opposition- und Ergänzungszeichen.<br />

Oder anders gesagt:<br />

Wie Ich und Du gewinnen können.<br />

Neben dem Widder und der Waage<br />

triggert diese Jupiter-Kombo vor<br />

allem die Steinböcke und Krebse.<br />

Zwillinge, Schütze, Löwe und<br />

Wassermann tun sich stellenweise<br />

leichter damit, für Skorpion, Stier,<br />

Fische und Jungfrau ist dieser Jupiter-Transit<br />

„nur“ neutral bzw. eher<br />

indirekt spürbar. Alle Details dazu<br />

gibt’s wie immer auf der nächsten<br />

Seite.<br />

14.6. in Schütze<br />

29.6. in Krebs<br />

13.7. in Steinbock<br />

28.7. in Löwe<br />

12.8. in Wassermann<br />

27.8. in Jungfrau<br />

RÜCKLÄUFIG:<br />

Merkur (noch bis 3.6.)<br />

Pluto (weiterhin bis Oktober)<br />

Saturn (ab 4.6. bis Ende Oktober)<br />

Neptun (ab 28.6. bis Dezember)<br />

Jupiter (ab 28.7. bis Ende November)<br />

Uranus (ab 24.8. bis Anfang 2023)<br />

Vollmond<br />

Barbara Weninger<br />

ist Astrologin und gibt in ihrer Vorschau<br />

einen allgemeinen Überblick über die<br />

nächsten Wochen und Monate. Persönliches<br />

gibt's in einer Beratung.<br />

→ barbaraweninger.at<br />

Neumond<br />

<strong>CHI</strong><br />

91


HOROSKOP<br />

SO STEHEN DIE<br />

Sterne<br />

ASTRO-AUSBLICK<br />

AUF JUNI, JULI UND AUGUST<br />

VON BARBARA WENINGER<br />

WIDDER | 21. 3. bis 20. 4.<br />

Ein Stück vom Jupiter-Glück. Du willst endlich wieder loslegen und Gas<br />

geben? Dann darfst du dich freuen! Denn Jupiter, der astrologische<br />

Förderer und Mäzen, steht dir den ganzen Sommer über zur Seite.<br />

Ganz besonders begünstigt sind übrigens die März-Geborenen, denn<br />

dieser Jupiter erreicht vorerst nur Dekade 1. Ein bisserl was schwappt<br />

aber auch zu den Pluto-geplagten April-Widdern rüber, keine Sorge.<br />

Neue Projekte und Pläne sind unterm Strich dein Glücksbereich, zu<br />

Hause allerdings läuft es nicht immer nur rund. Mit Lilith im 4. Solarhaus<br />

wird gewerkelt, umgebaut und zwischendurch auch heftig diskutiert.<br />

Spätestens Mitte/Ende August sieht die Welt dank versöhnlicher<br />

Venus-Mars-Aspekte aber wieder anders aus, und so kannst du zum<br />

Ende hin einiges auf- und nachholen. Wichtig: Damit sich das Jupiter-<br />

Glück entfalten kann, muss man dem Erweiterungsbeauftragten auch<br />

etwas geben, das er unterstützen und verdoppeln kann. Von nix kommt<br />

einfach nix ... ja, selbst in der magisch-mystischen Astrologie.<br />

STIER | 21. 4. bis 20. 5.<br />

Nicht mehr dieselbe. Der umtriebige Uranus und der strenge Saturn<br />

führen weiterhin Regie: Nur wenig ist sicher, vieles dafür offen. Ob<br />

berufliche Änderung, Ortswechsel oder seelische Umbauten - durch<br />

irgendeine Transformation geht jede/-r „Stier/-in“ momentan!<br />

Privat vor allem kann es stürmischer zugehen, verstaubte Beziehungen<br />

schüttelt es gehörig durch. Loslassen? Festhalten? Oder doch<br />

lieber verdrängen und aussitzen? (Fast) alles ist möglich, nix ist fix.<br />

Übrigens auch für Singles, die das nicht bleiben wollen. Energetisch<br />

startet Anfang Juli ein ganz neuer Zyklus, weil Mars nach über zwei<br />

Jahren wieder einmal in dein Sternzeichen wechselt. Power pur,<br />

zuweilen ist es aber fast schon zu viel des Guten. Alles mit Maß und<br />

Ziel lautet daher die Devise (Ende Juli, Anfang August!). Extra-Achtsamkeit<br />

empfehlen die Sterne übrigens den Anfang- bis Mitte-Mai-<br />

Geborenen, da jene den Saturn-Check doppelt und dreifach spüren.<br />

Ein Komfortzonen-Sommer wird es vermutlich nicht werden, dafür<br />

ist nach wie vor das Unmögliche möglich! In allen Belangen und<br />

Facetten.<br />

ZWILLINGE | 21. 5. bis 21. 6.<br />

Blumen für die Seele. Die kann und sollte es in nächster Zeit wieder<br />

öfter geben. Die Beschäftigung mit Karrierethemen ist aktuell<br />

nicht der Weisheit letzter Schluss, denn der glückbringende Jupiter<br />

hat das geschäftige 10. Haus verlassen und weilt den Sommer über<br />

im luftigen 11. Haus - dem Bereich, in dem es um Freundschaften<br />

und Freiheiten geht. Kontakte und Beziehungen knüpfen geht gut,<br />

zwischen Ende Juni/Anfang Juli wird’s zudem romantisch(er). Was<br />

auch wichtig ist und bleibt: Psychohygiene & mentale Wellness.<br />

Mit Uranus (und im Hochsommer außerdem Mars) im Bereich des<br />

Unbewussten kann schon der eine oder andere Trigger dabei sein,<br />

der aufzeigt, dass etwas bearbeitet werden will. Spüre hin und lass<br />

dich drauf ein – niemand kann und muss immer nur positiv denken.<br />

Echte „good vibes“ darfst du aber natürlich tanken und genießen,<br />

wo es nur geht, denn der Herbst wird vermutlich wieder stressiger<br />

und aufreibender werden. Am Ende geht es einfach um die Balance<br />

zwischen Licht und Schatten, Yin und Yang.<br />

KREBS | <strong>22</strong>. 6. bis <strong>22</strong>. 7.<br />

Beruf und/oder Berufung. Dein ganz spezielles Sommerthema: Zeig<br />

der Welt, wer du bist und was du kannst! Ein Stellium (= Planetenballung)<br />

im 10. Haus, wo es um die berufliche Selbstverwirklichung<br />

und Außenwirkung geht, macht’s möglich. Klingt nach Stress? Ja, eine<br />

ruhige Kugel wirst du (vor allem zu Beginn) nicht schieben können,<br />

und energetisch aufreibend ist es außerdem. Zumindest zwischendurch.<br />

Bis Ende Juli/Anfang August ist das Gros dann geschafft, und<br />

du wieder mehr in deinem Flow. Davon profitieren letztlich auch deine<br />

Beziehungen. In den letzten Wochen des Sommers wechselt Energieplanet<br />

Mars schließlich in dein 12. Haus: Zeit für eine Pause, Zeit für<br />

eine Auszeit. Und die solltest du dir wirklich nehmen! Denn mit Lilith,<br />

Chiron, Pluto und Jupiter, die alle im Aspekt zu deinem Zeichen stehen,<br />

ist energetisch wirklich der Teufel los. Umso wichtiger ist daher, dass<br />

du dir im Sommer 20<strong>22</strong> eine (berufliche/gesellschaftliche) Aufgabe<br />

suchst, die wirklich zu dir und deinem Leben passt.<br />

LÖWE | 23. 7. bis 23. 8.<br />

Hier und Jetzt! Selbst wenn Kommunikationschef Merkur momentan<br />

noch rückläufig ist und nicht alles so gemacht werden kann, wie<br />

man es eigentlich geplant hätte... Deine besten Sterne gibt’s gerade<br />

jetzt! Jupiter und Mars, beide stehen im netten Trigon, was viel vom<br />

Saturn-Stress der letzten Wochen und Monate ausgleicht. Nütze dieses<br />

Momentum und mach mehr draus! Zwischen Anfang Juli und Anfang<br />

August schränkt Mars den Handlungsspielraum wieder ein, und auch der<br />

strenge Saturn schaut später wieder genauer hin. Grüner wird’s also<br />

wirklich nicht. Privat lautet die Maxime weiterhin: Nägel mit Köpfen und<br />

allem Drum und Dran, keine halben Sachen. Du überlegst und grübelst<br />

noch? Dann bringt der August sicher die Klarheit, die es braucht (Venus/Saturn/Uranus<br />

– ca. 25. bis 30.8.). Beruflich geht es weiterhin ums<br />

Testen und Probieren, wobei die August-Daten dabei derzeit im Fokus<br />

stehen. Dein Fazit: Verliere keine Zeit und geh’s an! Dank Jupiter tust<br />

du dir in den ersten Tagen und Wochen sicher viel leichter.<br />

JUNGFRAU | 24. 8. bis 23. 9.<br />

Verbindliche Vereinbarungen. Dein individuelles Jupiter-Thema hat<br />

ironischerweise viel mit den anderen zu tun. Denn es ballt sich derzeit<br />

in deinem 8. Solarhaus, wo es um Verträge und Vereinbarungen geht,<br />

die privater und geschäftlicher Natur sein können. Es kann Neugründungen<br />

und Auflösungen geben, finanzielle und emotionale Veränderungen<br />

– aber vor allem geht es um mehr Sicherheit. Doch Obacht!<br />

Verhedder dich nicht in rein materiellen und existenziellen Überlegungen,<br />

und höre bitte endlich auf deine Intuition! Sonst stehst du am<br />

Ende wieder da, wo du eigentlich nicht mehr hinwolltest. Geschmeidige<br />

Gefühlsaspekte gibt’s dennoch, vor allem für jene, die emotional<br />

wirklich aufs Ganze gehen wollen und keine Angst vor tiefen und<br />

verbindlichen Emotionen haben. Da spielt der Jupiter im tiefschürfenden<br />

8. Haus wirklich alle Stückerl! Energetisch begünstigt bist du<br />

besonders bis Mitte August, danach wechselt der Powerplanet Mars<br />

für längere Zeit ins Quadrat. Heb dir die schwierigen Geschichten also<br />

lieber nicht für den Schluss auf!<br />

<strong>CHI</strong><br />

92


WAAGE | 24. 9. bis 23. 10.<br />

Vom Ich zum Wir und wieder zurück. Beziehungen sind ja sowieso<br />

deine Domäne und in den kommenden Wochen legen die Sterne<br />

sogar noch mehr Wert auf Partnerschaftliches. Das Zeichen<br />

Widder regiert schließlich dein 7. Haus und hier halten sich derzeit<br />

(und noch länger) der erweiternde Jupiter und ein streitbarer<br />

Mars auf. Fad wird es da sicher nicht, neue und „bunte“ Kontakte<br />

mischen dein Leben auf. Nur Rosengarten ist mit diesen beiden<br />

allerdings nicht zu erwarten, vermutlich gibt es also auch Themen,<br />

bei denen man sich erst einmal zusammenraufen muss. Nicht nur<br />

in intimen Beziehungen, übrigens. Familiär, beruflich, überall geht<br />

es darum, wirklich sinnvolle Kompromisse zu finden. Diplomatie<br />

oder Direktheit? Am besten beides! Ein ebenso heißes Thema<br />

bleiben die Finanzen. Durch Uranus, Mars und die Mondknoten<br />

kann sich in diesem Bereich immer wieder etwas verändern,<br />

gleichzeitig geht es auch darum, dass du dir holst, was dir zusteht.<br />

Und hier braucht es echt keine Kompromisse mehr, sondern<br />

endlich ein bisserl mehr Egoismus.<br />

SKORPION | 24. 10. bis <strong>22</strong>. 11.<br />

Alltag, anders. Neu ist, dass deine täglichen Gewohnheiten und<br />

Rituale im Fokus des stellaren Geschehens stehen. Jupiters Wechsel<br />

vom Fische- zum Widderzeichen zeigt hier einen frischen Zyklus<br />

an. Vielleicht ergeben sich neue Arbeitszeiten, eventuell änderst du<br />

dein Schlaf-, Sport- oder Essverhalten, womöglich ergibt sich dieser<br />

Wandel aber auch eher indirekt durch Kinder, Haustiere, oder deine<br />

gesundheitliche Situation hat damit zu tun. Im 6. Haus zeigt sich<br />

jedenfalls, was wir täglich tun, und ob uns dieser Alltag zuträglich<br />

ist. Was bleibt, ist Saturn. Er checkt Familien- und Wohnthemen,<br />

ganz generell und langfristig. Und in Beziehungsfragen lautet die<br />

Devise weiterhin: Zwischen Loslassen und Festhalten. Nimm dir für<br />

Entscheidungen genug Bedenkzeit und fühle nach. Zumindest, wenn<br />

du der sprunghafte Typ bist. Für sehr sicherheitsliebende Skorpione<br />

(sie gelten nicht umsonst als „fixes Zeichen“) ist dieser Transit<br />

gleichzeitig eine Chance, ein paar neue Impulse und Emotionen zuzulassen.<br />

Leben ist Entwicklung!<br />

SCHÜTZE | 23. 11. bis 21. 12.<br />

Back on track! Gut dass das 1. Halbjahr geschafft ist. Denn nun<br />

steht „dein“ Jupiter im Feuerzeichen Widder und damit in einem<br />

sehr schönen Winkel zu deinem Zeichen. Mit dem Luftschlösser-Bauen<br />

bist du damit durch. Gerade die Beziehungs- und<br />

Familiensterne strahlen wieder heller, und das hilft dir sehr<br />

dabei, mit schmerzhaften Enttäuschungen umzugehen und<br />

wieder positiv in die Zukunft zu schauen. Singles könnten ebenfalls<br />

fündig werden, und überhaupt ergeben sich sehr sinnvolle<br />

Kontakte. Woran man als Schütze dennoch zu schrauben hat:<br />

Gesundheits- und Arbeitsthemen. Uranus und Mars im 6. Feld<br />

zeigen gerade von Juli bis Anfang August an, dass du hier noch<br />

nicht im „Leo“ bist und gewisse Veränderungen nach wie vor<br />

unumgänglich sind. Nutze den Jupiter-Rückenwind und gehe es<br />

an! Später wird’s wirklich nur komplizierter, denn Mars steht ab<br />

Ende August für einige Wochen und Monate in Spannung und<br />

nervt. Natürlich wirst du auch das wieder hinkriegen, aber darfst<br />

du es dir nicht auch mal leichter machen? Eben.<br />

STEINBOCK | <strong>22</strong>. 12. bis 20. 1.<br />

Spannende Spannungen. Jupiter und Mars im Quadrat und Lilith in<br />

Opposition – der streichelweiche Steinbock ist gut, aber aus. Und<br />

vielleicht ist das auch besser so! Aktionismus ist tatsächlich an einigen<br />

Stellen gefragt, zu Hause zum Beispiel rumort es sowieso schon<br />

seit Monaten (oder besser gesagt Jahren!), und so manche Beziehung<br />

braucht dringend eine klärende und ehrliche Aussprache. Das<br />

heißt natürlich nicht, dass du mit der Tür ins Haus fallen sollst, aber<br />

rauslassen, was raus soll – und darum geht’s! Ganz weltlich gesehen<br />

sind diese Aspekte auch günstig für Umbauten und Renovierungen<br />

in Haus und Heim – vielleicht ein Mittelweg, diese Energie vernünftig<br />

einzusetzen. Energetisch ist es anfangs recht dicht, im Juli und bis<br />

Mitte August gleicht Mars allerdings wieder vieles aus. Und das tut<br />

gut! Fass dir ein Herz und bringe an, was gesagt werden muss – Uranus,<br />

Mondknoten und Neptun (die drei bleiben weiterhin in schönem<br />

Aspekt zu deinem Zeichen) schauen im Endeffekt ja eh drauf, dass<br />

du wieder in deine Gefühls-Balance kommst.<br />

WASSERMANN | 21. 1. bis 19.2.<br />

Ein bisserl von allem. Netter Jupiter, prüfender Saturn und<br />

veränderungsfreudiger Uranus – in deinem Horoskop geht es<br />

in den kommenden Wochen rund! Die gute Nachricht zuerst:<br />

Jupiter im 3. Feld der Kommunikation und Kontakte bringt<br />

dich wieder ein bisserl unter die Leute, vielleicht reist du<br />

auch mehr (Jänner-Daten) oder findest ein neues Hobby, das<br />

dir Freude macht. Im Laufe der Zeit tritt allerdings auch der<br />

proaktive Mars auf den Plan und stört deine Kreise. Zuhause<br />

steppt der Bär, stressige (und teilweise ungeplante Arbeiten),<br />

unruhige Familienmitglieder – du hast gut zu tun (Juli,<br />

August). Das schlaucht natürlich und am Ende zeigt sich,<br />

dass du eben immer noch durch die Saturn-Phase gehst und<br />

mit Grundsatzthemen umgehen musst. Zyklisch, zumindest.<br />

Im Spätsommer löst sich insgesamt viel Druck, denn Mars<br />

wechselt ins Trigon und baut dich wieder auf. Wo Schatten<br />

ist, ist eben auch Licht! Mit dem Wissen schaffst du dann auch<br />

den hitzigen Hochsommer und darfst dich auf ein super-geschmeidiges<br />

Finale freuen!<br />

FISCHE | 20. 2. bis 20. 3.<br />

Selbst- und andere Werte. Ciao Jupiter, hallo Jupiter! Richtig gelesen:<br />

Der „Glücksplanet“ ist nicht weg, sondern er zieht weiter,<br />

ins 2. Feld. Es ist der Bereich, in dem es um Werte aller Art geht.<br />

Materielle Werte genauso wie innere, hier haben und besitzen<br />

wir Ressourcen, Potentiale und Talente. Und endlich einmal mehr<br />

„haben“ zu wollen, ist okay! Viele Fische stellen ihr Licht ohnehin<br />

ein bisserl unter den Scheffel, manche kümmern sich auch zu wenig<br />

um ihre Habe – so oder so, dein Zugang zu diesem Thema ändert<br />

sich zwangsläufig. Ziel jedenfalls wäre es, unabhängiger zu werden<br />

und sich weniger auf andere zu verlassen. Ideell, nicht nur materiell.<br />

Dein ganz eigenes Ding ist gefragt! Die beste Zeit, sich mehr auf sich<br />

selbst einzulassen, ist hier und jetzt! Denn je länger der Sommer<br />

dauert, desto mehr Mars! Und dann hat man mit dem ganz normalen<br />

Alltag vermutlich genug um die Ohren. In Sachen Liebe gibt’s die<br />

besten (und extra-sensibelsten) Aspekte Mitte/Ende Juli, wenn<br />

Venus das Krebszeichen durchwandert.<br />

<strong>CHI</strong><br />

93


AUS UNSEREM <strong>CHI</strong>-EVENTKALENDER<br />

PFERD & SCHWERT<br />

4.+5.6. | STEINBACH (NÖ)<br />

Dieses Selbsterfahrungswochenende am Steinbacherhof<br />

vereint Pferdegestützte Therapie mit kraftvoller<br />

Schwertarbeit. Beides fördert den freudvollen<br />

Kontakt zum Lebendigen nach innen und außen. Mit<br />

Präsenzübungen mit den Pferden, Hara- und Dehnübungen,<br />

Tanz mit dem Pferd, Schwertübungen etc.<br />

→ Mehr Infos<br />

VISIONSSUCHE AN MYSTISCHEN<br />

KRAFTORTEN.<br />

4.-6.6. | PALT BEI GÖTTWEIG (NÖ)<br />

Pfingstseminar mit Sabine Ruprecht<br />

Bist du gerade ein wenig orientierungslos? Oder<br />

wünscht dir mehr Klarheit für deinen zukünftigen<br />

Lebensweg? Vielleicht spürst du schon etwas<br />

Neues, weißt aber noch nicht genau was? Du suchst<br />

Neuorientierung und mehr Klarheit zu deiner Lebensvision?<br />

Du schätzt es, wenn die Antworten aus<br />

deinem Inneren kommen? Dann bist du hier RICHTIG!<br />

Ein Wochenende nur für DICH! Sanftes Hinterfragen<br />

und Ausbalancieren deiner Lebensbereiche,<br />

durch Aufstellung / Legung deiner Lebensbereiche.<br />

Naturerfahrung und Geh-Meditation mit Techniken,<br />

die dich auch zuhause gut begleiten können. Arbeit<br />

mit dem Erdenstern-Chakra: Was gehört zu meinem<br />

Weg? Mit dem Seelenplan-Labyrinth erlaubst du<br />

eine Rückverbindung mit deiner Seele. Und damit,<br />

was du dir ursprünglich für dieses Leben vorgenommen<br />

hast und wo du aktuell stehst. Mit tiefgehender<br />

persönlicher Ritualarbeit im Steinkreis und in der<br />

Steinallee. Ausrichtung auf dein höchstes Potenzial<br />

und dein zukünftiges lebenswertes Ich. € 280<br />

→ Mehr Infos<br />

DIE GRÜNE KRAFT DER NATUR<br />

5.6. | 14:00 | GEIERSBERG (OÖ)<br />

Entdeckungsreise durch Wald und Wiesen, Bestimmung<br />

aktuell wachsender Wildkräuter, Sträucherund<br />

Baumkunde, Wirkung und Anwendung der<br />

verschiedenen Wildpflanzen, Naturmeditation,<br />

Barfußweg, Achtsamkeitsübungen …<br />

→ Mehr Infos<br />

NIMM DAS RUDER WIEDER SELBST IN<br />

DIE HAND.<br />

10.6. | 15:00 | WIEN<br />

Auch wenn im Außen gerade vieles unsicher ist, ist<br />

es umso wichtiger, das, was du beeinflussen kannst,<br />

selbst in die Hand zu nehmen. In diesem Workshop<br />

lernst Du Deine Gedanken zu fokussieren und Belastendes<br />

mit gezielten Körperübungen loszulassen, um<br />

wieder in deine Kraft zu kommen. Mentale Übungen,<br />

wie „Der Platz der Ruhe und Kraft“, sind ebenfalls<br />

Inhalt, um den Alltag, mit all seinen Herausforderungen<br />

gestärkt zu bewältigen. Mit Übungen, die<br />

so praktisch anzuwenden sind, um sie leicht in den<br />

Alltag zu integrieren von und mit Monika Gundinger<br />

und Alexandra Meraner.<br />

→ Mehr Infos<br />

WYDA-WANDER-WORKSHOP<br />

10.+11.6. | NORDKAMM/MÜHLVIERTEL (OÖ)<br />

Rund um Beltane das blühende Leben im Sternsteingebiet<br />

erleben! Der Workshop von Magy Bernhard,<br />

TEM-Wyda-Trainerin und Naturvertraute, wendet<br />

sich an alle, die sich Wyda, einer alten Mental- und<br />

Bewegungslehre aus dem keltischen Erfahrungsschatz<br />

der Druiden nähern wollen. Langsame<br />

bewusste Übungen stärken das Körper-Geist-Psyche-Dreieck.<br />

Wyda-Wanderungen und theoretischer<br />

Einführungsteil. Ein Waldpädagoge erklärt die<br />

natürlichen Zusammenhänge jener Bäume mit<br />

anderen Pflanzen, Pilzen und Moosen erklären,<br />

die für die Wyda-Übungen ausgewählt wurden. Die<br />

Wyda-Wander-Routen orientieren sich am ältesten<br />

Weitwanderweg Österreichs<br />

→ Mehr Infos<br />

KOLIBRIMUT - MUT DER SEELE<br />

10.-12.6. | MARIAZELL (ST)<br />

Hier sind wir beflügelt von der Energie unserer Seele<br />

und von der Kraft des neugierigen Entdeckens und<br />

erfüllenden Wachsens. Wir schauen mutig hin auf<br />

unsere gegenwärtigen Themen, erkennen Herausforderungen<br />

als Wachstumsschmerzen und Gebärprozesse<br />

und entdecken mit beseeltem Mut die<br />

Entdeckungsreise unseres Lebens darin. Dort wo es<br />

schmerzt, eng und herausfordernd ist, erinnern wir<br />

uns daran, dass wir inkarniert sind, um zu wachsen.<br />

Dieser Mut schenkt Zuversicht und Vertrauen in diese<br />

äußeren und inneren Umstände. Der Kolibri kann<br />

aus aerodynamischer Sicht eigentlich nicht fliegen,<br />

Schamanische Energiearbeit ☆ Naturrituale ☆ Schwitzhütten ☆ Seminare<br />

Hochzeiten ☆ Taufen ☆ Übergangsfeste<br />

www.urkraftweberin.com<br />

<strong>CHI</strong><br />

94


diese vorgefertigte Definition hindert ihn nicht<br />

daran. Der Kolibrimut lässt deine Seele fliegen und<br />

dein Herz tanzen. Deine Inkarnationskraft beginnt<br />

sich wieder zu realisieren.<br />

→ Mehr Infos<br />

Dein Leben zu verändern. Entscheide dich für ein<br />

glückliches Leben. Nun sind deine Entschlossenheit<br />

und Eigenverantwortung gefragt. Bist Du bereit?<br />

→ Mehr Infos<br />

netz.at<br />

CREME A LA CARTE I<br />

11.6. | 10:00 | HEIDENREICHSTEIN (NÖ)<br />

Diesere Bio-Kosmetik-Workshop für Einsteiger richtet<br />

sich an alle, die ihre eigene hochwertige Biopflege<br />

für Körper & Gesicht frei von synthetischen und<br />

chemischen Inhaltsstoffen und ohne bedenkliche,<br />

hormonell wirkende Zusatzstoffe herstellen wollen.<br />

Theorie- und Praxisteil, in dem das erlangte Wissen<br />

mit der Herstellung individueller Kosmetikprodukte<br />

in die Praxis umgesetzt wird. Du nimmst ein reichhaltiges<br />

Body-Mousse, eine Feuchtigkeitscreme und<br />

ein 2-Phasen Fluid oder Make-up-Entferner mit nach<br />

Hause. Natürlich alles in Bioqualität.<br />

→ Mehr Infos<br />

URKRAFT GATHERING<br />

16.-19.6. | ALTENBERG/LINZ (OÖ)<br />

Wir werden 4 Tage und 3 Nächte in der Natur leben<br />

– kein Handy, kein Alltag, kein Zimmer. Wir schlafen<br />

im Zelt, in einer Hängematte im Wald oder auf der<br />

Wiese. Wir kochen auf einer offenen Feuerstelle. Es<br />

gibt keinen Komfort und doch ist es ein so großer<br />

Luxus, diese Zeit behütet im Kreis von Gleichgesinnten<br />

inmitten der lebendigen Natur zu verbringen.<br />

Wir werden immer wieder traditionelle Rituale durchführen,<br />

sodass sich deine wahre Urkraft, dein gesamtes<br />

Potential und deine Inkarnationskraft heben<br />

kann. Wir verbinden uns mit der „neuen Intelligenz“<br />

des Wassermannzeitalters, bündeln unsere Kräfte<br />

und weben sie in das Energiefeld der Erde ein.<br />

→ Mehr Infos<br />

DEIN<br />

GANZHEITLICHES<br />

EXPERTEN-PORTAL<br />

KOMPETENZ IN<br />

60+ METHODEN<br />

Zeig dich & dein Angebot<br />

⇢ EIGENE PORTRAITSEITE<br />

⇢ DEINE KONTAKTDATEN<br />

⇢ EIGENE GALERIE<br />

⇢ FACHARTIKEL<br />

⇢ DEINE WORKSHOPS,<br />

SEMINARE, RETREATS ...<br />

ab € 5/ Monat<br />

QUANTEN MATRIX-STARTER SEMINAR<br />

11.+12.6. | GRAZ (ST)<br />

Läuft es in deinem Leben, so wie es sein könnte?<br />

Hast du dir schon einmal gewünscht, deine Projekte,<br />

deine Lebensumstände oder auch dein Leben einfach<br />

umzugestalten? Eine Art „Programm“, bei dem du<br />

nur ein paar Fäden zu ziehen brauchst, und schon<br />

ändert sich vieles? Mit der Quanten Matrix-Methode<br />

tauchen wir ein in die Welt der Möglichkeiten.<br />

Du kannst aktiv und kreativ dein Leben bewusst<br />

umgestalten, überall dort, wo sich Störfelder,<br />

Blockaden befinden, mit dem Ziel, das zu schaffen,<br />

was zu deinem besten Wohle ist. Die Quanten Matrix<br />

verändert deine Realität, bewirkt eine Transformation<br />

und unterstützt dich in deinem persönlichen<br />

Wachstum, egal, ob das körperliche, seelische,<br />

emotionale oder allgemeine Lebensthemen sind. Mit<br />

der Methode arbeiten wir ganzheitlich, allumfassend<br />

und nachhaltig. Wir setzen Impulse zu einer positiven<br />

Veränderung.<br />

→ Mehr Infos<br />

AUFBAUSEMINAR THETAHEALING<br />

16.+18.6.<br />

Teil 2 der Grundausbildung ThetaHealing. Lerne noch<br />

mehr über diese wunderbare Technik und über dich<br />

selbst. Du hast die Möglichkeit mit ThetaHealing®<br />

SCHWITZHÜTTE NACH INDIANISCHER<br />

TRADITION.<br />

17.6. | 16:00 | WALD (NÖ)<br />

Möchtest du dich bewusst aus dem Alltagsstress<br />

nehmen? Möchtest du abschalten und entschleunigen?<br />

Möchtest du nicht nur deinen Körper reinigen,<br />

sondern auch den Geist zur Ruhe bringen? Erlebe<br />

eine Schwitzhütte nach indianischer Tradition!<br />

→ Mehr Infos<br />

GEOMANTIE: WO HIMMEL UND ERDE SICH<br />

KÜSSEN.<br />

17.-19.6. | BAD GASTEIN (S)<br />

Orte bergen Schätze in sich und hüten das Alte Wissen.<br />

Bad Gastein weist uns den Weg in die Balance,<br />

in den Frieden auf Erden. Gemeinsam tauchen wir in<br />

die Welt der Elemente, öffnen unser Herz für Mutter<br />

Erde und verbinden uns mit den kosmischen Kräften.<br />

Der Raum von männlicher und weiblicher Energie in<br />

Balance lädt uns dazu ein, männlich und weiblich in<br />

unserem Inneren in Einklang zu bringen. Mit geomantischer<br />

und schamanischer Zeremonien-, Heilund<br />

Prozessarbeit. Wir besuchen besondere Orte der<br />

Kraft und lassen uns im Seminarraum vom Feld des<br />

Regenbogenmedizinrads führen.<br />

→ Mehr Infos<br />

www.chi-netz.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

95


AUS UNSEREM <strong>CHI</strong>-EVENTKALENDER<br />

stärken, ankommen, einfach Sein. Die Frauenkraft-<br />

Natur-Tage verbringen wir natürlich (auch) in der<br />

Natur, daher bitte wetterfeste Kleidung und ggf.<br />

Badesachen mitbringen.<br />

→ Mehr Infos<br />

Sommer-Events<br />

HEILSAMES SCHWINGEN<br />

13. bis 14. Juni 20<strong>22</strong><br />

Chakra Healing<br />

in Oberösterreich<br />

mit Marlene Lederbauer<br />

SOMMERAKADEMIE I<br />

11. bis 16. Juli 20<strong>22</strong><br />

im Flowi´s Zentrum<br />

in Niederösterreich<br />

mit Monika Kefer<br />

Alle Ausbildungsbausteine für<br />

zertif. Frequenz-Energetiker/-innen<br />

SOMMERAKADEMIE II<br />

16. bis 21. August 20<strong>22</strong><br />

im Flowi´s Zentrum<br />

in Niederösterreich<br />

mit Monika Kefer<br />

Alle Ausbildungsbausteine für<br />

zertif. Frequenz-Energetiker/-innen<br />

FLOWIS TAG SOMMER<br />

<strong>22</strong>. und 23. Juli 20<strong>22</strong><br />

Übernachten im Hüttendorf<br />

Puchenstuben (NÖ)<br />

Leichte Naturfrequenz-Wanderung,<br />

Lagerfreuer, gemeinsam<br />

trommeln und singen, Austausch<br />

Teilnahme kostenlos, nur<br />

Übernachtung zu bezahlen<br />

LIEBE UND AURA TAGE<br />

7. bis 9. September 20<strong>22</strong><br />

zur Stärkung der eigenen Kraft<br />

Frequenzanwendungen für dich<br />

mit 528Hz Liebe und Geomagnetfeld<br />

der Erde<br />

Deutschland Friedberg<br />

direkt am See<br />

CHAKRA HEALING<br />

Wellness- und Entspannungswochenende<br />

16. bis 18. September 20<strong>22</strong><br />

Chakra Healing im Einklang mit<br />

dir im Aldiana Club Ampflwang<br />

inkl. Verpflegung, Wellness und<br />

geführtem Programm zur<br />

mentalen Gesundheit<br />

Mehr Infos & Events:<br />

www.flowingvibes.com<br />

SEELENTAGE AM STEINBACHERHOF<br />

18.+19.6. | STEINBACH (NÖS)<br />

Begegnung mit dir selbst. Begegnung mit den<br />

Pferden: Erfahre dich neu und stärke dich selbst bei<br />

einem intensiven Wochenende im Beisein unserer<br />

Pferde. Stelle dich, wenn du möchtest, im Schutz der<br />

Gruppe deinem ganz persönlichen Thema oder finde<br />

Antworten bei dir selbst und unseren feinfühligen<br />

Co-Therapeut/-innen. Das Angebot ist 1 bis 3 Tage<br />

buchbar.<br />

Was dich erwartet: Bei unseren Seelentagen findest<br />

du Zeit aufzutanken und kannst neue Energien freisetzen.<br />

Unsere feinfühligen Therapietiere begleiten<br />

dich bei deinen ganz individuellen Prozessen. Erlebe<br />

die intuitive Kraft und Freude im Zusammenspiel<br />

mit unseren Pferden. Geh mit uns in einer<br />

achtsamen, neugierigen, kreativen Gruppe auf die<br />

Suche und finde Antworten bei unseren vierbeinigen<br />

Begleitern. Mach dich auf die Reise zu dir selbst,<br />

mitten in der Natur, mit Meditation, Bewegung<br />

und Begegnung. Schenk dir eine Zeit mit dir selbst,<br />

getragen und gestärkt durch die Gruppe.<br />

→ Mehr Infos<br />

SELBSTCOA<strong>CHI</strong>NG MIT ALPHA-SYNAPSEN-<br />

PROGRAMMIERUNG.<br />

24.6. | 16:00 | OBERNDORF (S)<br />

Ängsten entgegenwirken – innere Sicherheit stärken<br />

Mit ASP kannst du unbewusste und überholte Glaubensstrukturen<br />

und einschränkende Überzeugungen<br />

löschen und durch erfüllende und freimachende<br />

„Programme“ ersetzen. Damit gehst du in Resonanz<br />

mit neuen Erfahrungen und veränderst deine<br />

Lebensumstände. Mit ASP wirst du Schritt für Schritt<br />

wieder frei sein, in Selbstbestimmung leben und<br />

neue Lebensqualität erfahren. Durch die Frequenz<br />

des Monochords werden Körper, Seele und Geist in<br />

Einklang gebracht.<br />

→ Mehr Infos<br />

FRAUENKRAFT NATURTAG<br />

25.6. | 14:00 | PFAFFENSCHLAG (NÖ)<br />

Ein ganzer Tag im Kreis von Frauen: Natur erleben,<br />

den Kraftplatz erkunden, nährende Stille,<br />

gemeinsamer Austausch, kraftvolle Rituale, Zeit für<br />

dich, den Zauber der Natur spüren, die innere Mitte<br />

JULI<br />

YOGA FÜR ANFÄNGER/-INNEN<br />

4.7. | 18:00 | WIEN<br />

Aller Anfang ist ... leicht! Du wolltest YOGA immer<br />

schon mal ausprobieren, bist aber unsicher, weil<br />

möglicherweise alle in der Gruppe besser sind, geübter<br />

sind, weil du mit den Übungen nicht mitkommst,<br />

weil du es dir nur mal unverbindlich anschauen<br />

möchtest und hast die Möglichkeit, die folgenden<br />

Yoga-Stunden zu buchen, in denen nur Yoga-Anfänger/-innen<br />

mitmachen!<br />

→ Mehr Infos<br />

FRAUENKRAFT NATURTAG<br />

16.7. | 14:00 | PFAFFENSCHLAG (NÖ)<br />

Ein ganzer Tag im Kreis von Frauen: Natur erleben,<br />

den Kraftplatz erkunden, nährende Stille,<br />

gemeinsamer Austausch, kraftvolle Rituale, Zeit für<br />

dich, den Zauber der Natur spüren, die innere Mitte<br />

stärken, ankommen, einfach Sein. Die Frauenkraft-<br />

Natur-Tage verbringen wir natürlich (auch) in der<br />

Natur, daher bitte wetterfeste Kleidung und ggf.<br />

Badesachen mitbringen.<br />

→ Mehr Infos<br />

DIY: SONNENSCHUTZ & SOMMERKOSMETIK<br />

16.7. | 10:00 | HEIDENREICHSTEIN (NÖ)<br />

In diesem Workshop erhältst du Information über<br />

bedenkliche Inhaltsstoffe in Sonnenkosmetik, Überblick<br />

und Einsatz von hautschützenden Pflanzenölen<br />

und Extrakten mit Lichtschutzfaktor für Sonnenschutzprodukte<br />

in Verbindung mit mineralischen<br />

Filtern aus der Naturkosmetik als optimaler Schutz<br />

vor UVA und UVB. Dosierung/Verarbeitung/Einsatzgebiete/Besonderheiten,<br />

über pflegende und regenerierende<br />

After-Sun-Anwendungen und wie man<br />

mit der Kraft der Pflanzen bei sonnenstrapazierter<br />

Haut Linderung erhält. Dieses theoretische Wissen<br />

setzt du dann gleich in die Praxis um und stellst<br />

unter fachkundiger Anleitung hochwertige Sonnen<br />

<strong>CHI</strong><br />

96


schutzpflege mit Lichtschutzfaktor, beruhigende<br />

After Sun Lotion, erfrischender Bodyspray und<br />

Sommer-Lippenpflege her, die du anschließend mit<br />

nach Hause nehmen kannst.<br />

→ Mehr Infos<br />

23.-29.7. | STEINBACH (NÖ)<br />

SEELENWOCHE AM STEINBACHERHOF<br />

Der Fokus liegt bei diesem Intensiv-Retreat auf<br />

Krafttanken, dem Verarbeiten aufgelaufener<br />

Themen sowie daran, sich selbst in Ruhe zu erspüren.<br />

Kreativität und Entspannung, Spaziergänge<br />

mit unseren Ponys, intensive Begegnungen und<br />

Gespräche mit unseren Therapiepferden, die tiefen<br />

Blick auf unser authentisches Sein ermöglichen.<br />

Mich sehen, mich annehmen und Freude über alles,<br />

was mich ausmacht (wieder)finden. Durch die Erfahrungen<br />

in der Gruppe kannst du dich aufgehoben<br />

fühlen und deine Kreativität erspüren. In der Natur<br />

und mit den Pferden schöpfst du neue Kraft und<br />

erkennst deine eigene Stärke.<br />

→ Mehr Infos<br />

AUGUST<br />

EFT KLOPFAKUPRESSUR<br />

2.8. | 19:00<br />

EFT, Emotional Freedom Technique, ist eine einfache<br />

Klopfakupressur zur Beseitigung körperlicher<br />

und psychischer Probleme. Die Technik ist schnell<br />

erlernt und die Wirkung laut Studien oft schneller<br />

als bei klassischen Psychotherapien, kann diese<br />

aber vor allem hervorragend unterstützen. Du<br />

kannst damit deinen Alltagsärger, Schmerzen,<br />

deine Sorgen und Schwierigkeiten im Büro und<br />

privatem Umfeld sowie Ängste durch Beklopfen<br />

bestimmter Akupressurpunkte deutlich und messbar<br />

minimieren. Ein Durchgang dauert nur wenige<br />

Minuten und die Technik wird fortgesetzt, bis das<br />

Problem verschwunden ist. Im persönlichen Videocoaching<br />

sind umfangreiche, leicht verständliche<br />

Unterlagen sowie ein Zertifikat inkludiert.<br />

Individuelle Termine auf Anfrage.<br />

→ Mehr Infos<br />

QUANTEN MATRIX-STARTERSEMINAR<br />

6.+7.8. | MARKT HARTMANNSDORF (ST)<br />

Läuft es in deinem Leben, so wie es sein könnte?<br />

Hast du dir schon einmal gewünscht, deine Projekte,<br />

deine Lebensumstände oder auch dein Leben<br />

einfach umzugestalten? Eine Art „Programm“, bei<br />

dem du nur ein paar Fäden zu ziehen brauchst,<br />

und schon ändert sich vieles? Mit der Quanten<br />

Matrix-Methode tauchen wir ein in die Welt der<br />

Möglichkeiten. Du kannst aktiv und kreativ dein<br />

Leben bewusst umgestalten, überall dort, wo sich<br />

Störfelder, Blockaden befinden, mit dem Ziel, das zu<br />

schaffen, was zu deinem besten Wohle ist.<br />

Die Quanten Matrix verändert deine Realität,<br />

bewirkt eine Transformation und unterstützt dich<br />

in deinem persönlichen Wachstum, egal, ob das<br />

körperliche, seelische, emotionale oder allgemeine<br />

Lebensthemen sind. Mit der Methode arbeiten wir<br />

ganzheitlich, allumfassend und nachhaltig. Wir<br />

setzen Impulse zu einer positiven Veränderung.<br />

Voraussetzungen: keine, nur Neugierde<br />

Du erfährst, was die Matrix ist, erlernst die Quanten<br />

Matrix-Methode, wendest schnelle hilfreiche Tools<br />

an, bearbeitest dein Thema und erlernst auch eine<br />

Fremd- und Fernanwendung.<br />

→ Mehr Infos<br />

KUNDALINI REIKI<br />

12.8. | 19:00<br />

Mit Kundalini Reiki wird deine Kundalini-Kraft erweckt,<br />

was dir die Möglichkeit gibt, die Heilenergie<br />

für dich selbst, andere Menschen oder Tiere zu<br />

nützen. Kundalini Reiki wird nur mittels Ferneinweihungen<br />

weitergegeben. Du kannst dir, wann du Zeit<br />

und Lust hast, die entsprechende Aktivierung selbst<br />

abrufen, auch mehrmals. Der Fernkurs ist also nicht<br />

an fixe Termine gebunden!<br />

→ mehr Infos<br />

GEWERBLICHE KOSMETIKERZEUGUNG<br />

26.8. | 09:00 | GRAZ (ST)<br />

Mach deine Leidenschaft der Kosmetikherstellung<br />

zum Beruf! In dieser Ausbildung bereiten wir dich<br />

optimal auf die Herausforderungen des Kosmetikverkaufs<br />

bezüglich europäischem Kosmetikrecht,<br />

Auflagen, Dokumentationspflicht & Hygiene vor.<br />

Nach der Ausbildung steht dem professionellen<br />

Verkauf deiner selbsthergestellten Kosmetik nichts<br />

mehr im Weg. Diese Ausbildung richtet sich an all<br />

jene, die bereits wissen, wie kosmetische Produkte<br />

(Seifen, Cremes, Salben, Balsame etc.) in der<br />

Praxis hergestellt werden und diese nun verkaufen<br />

möchten.<br />

→ mehr Infos<br />

Energiemethoden • Organetik • Hypnose • Klangarbeit<br />

• Mentalcoaching • schamanische Arbeiten<br />

• Entspannungstraining • Bachblütenberatung<br />

• Farblichttherapie • Kurse • Seminare • CDs<br />

Schwaben 96, 4752 Riedau<br />

0677 628 640 38<br />

www.nhp-feichtinger.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

97


KOLUMNE<br />

Die Jägerin<br />

Der Archetyp der Jägerin ist der Jahreszeit Sommer und dem Element Feuer zugeordnet.<br />

Die Jägerin ist listig, fokussiert und energisch. Sie weiß,<br />

dass ihr Instinkt sie untrüglich leitet. Die Witterung, der<br />

sie folgt, ist eindeutig. All ihre Sinne sind hellwach. Sie ist<br />

beharrlich, geduldig und wachsam.<br />

Sie sortiert, mustert aus und entscheidet blitzschnell. Das<br />

ist eine ihrer großen Stärken. In heiklen Situationen agiert<br />

sie mit List. Die Jägerin ist schlau, geduldig und nutzt die<br />

Zeit bis zur Aktion, um zu rasten und für sich zu sorgen.<br />

So ist sie ausgeruht und stark und kann im entscheidenden<br />

Augenblick all ihre Sinne und Kräfte optimal zum<br />

Einsatz bringen.<br />

Das Potenzial der Jägerin für dich: den Fokus halten!<br />

Nur wenn wir ein Ziel klar vor Augen haben, können wir es<br />

erreichen. Ist dieses Ziel jedoch diffus, gestaltet sich der<br />

Weg dorthin ebenso und es kann gut sein, dass wir uns<br />

unterwegs verlieren.<br />

Die Archetypin Jägerin unterstützt dich bei allen Prozessen,<br />

den Fokus auf den nächsten nötigen Schritt gerichtet<br />

zu halten. Mit der Jägerin spürst du instinktiv und<br />

eindeutig, was wann notwendig ist, um wirklich ans Ziel<br />

zu kommen.<br />

MIT 13 ARCHETYPEN DURCHS JAHR<br />

MARTINA KLOUDA-LACINA<br />

Frauenstärken Coaching<br />

frauenstaerken.net<br />

Online Jahresgruppe für Frauen mit Feminin Coaching,<br />

TCM Wissen, Mond- & Zyklus-Wissen.<br />

Gestalte dein Leben endlich so, wie es dir entspricht –<br />

auf der Basis deiner weiblichen Kraft. Erlebe, wie die<br />

vielfältigen Qualitäten der 13 weiblichen Archetypen<br />

dein Leben bereichern. Im Archetypenjahr lernst du,<br />

sie für dein Leben zu nutzen – beruflich und privat.<br />

▶ www.frauenstaerken.net<br />

LIS KUNDEGRABER<br />

Shiatsu, Craniosacrale Balance<br />

shiatsuforall.at<br />

<strong>CHI</strong><br />

98


www.chi-magazin.at<br />

umweltschonend<br />

ressourcenschonend<br />

unabhängig<br />

immer & überall<br />

so viel mehr,<br />

als nur online ...!<br />

das magazin mit mehrwert<br />

- inspirierende inhalte<br />

- audios direkt im magazin<br />

- videos direkt im magazin<br />

<strong>CHI</strong><br />

www.chi-magazin.at<br />

99<br />

jetzt<br />

gratis<br />

testen


Für einen<br />

sanften Start<br />

ins Leben<br />

Geburtsvorbereitung<br />

nach dem Vorbild<br />

der Naturvölker<br />

aktiv mitgestalten!<br />

<strong>CHI</strong><br />

100<br />

www.epi-no.at

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!