07.12.2022 Aufrufe

Dezember 2022 - coolibri

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Winter 2022/23

auch als ePaper

Bye bye

2022 auf einer Party

mit einem Knall verabschieden

Hello again

Jupiter Jones sind wieder da –

wir haben mit ihnen gesprochen

See you on the other side

Vorschau auf Kunst, Filme,

Konzerte & mehr in 2023

Flic Flac

Die elfte X-Mas Show

8.12.2022 – 8.1.2023

Dortmund, Parkplatz E2 Westfalenhallen


F Ö R D E R P R O G R A M M

KOMMUNALE THEATER & ORCHESTER IN NRW

NEUE

IDEEN

FÜR ...

GRÖSSERE

VIELFALT

AKTUELLE

THEMEN

INNOVATIVE

IMPULSE

FLEXIBLE

STRUKTUREN

ALTERNATIVE

FORMEN

NEUE

EINSICHTEN

BESSERE

VERSTÄNDIGUNG

MEHR

PERSPEKTIVEN

... FÜR

NEUE

WEGE

www.neuewege-foerderung.de

Foto: © Barbara Aumüller


Editorial | 3

W I R

WIE

S I N D

D I E

NICHT

A N D E R E N

2023 in

5... 4... 3... 2... 1...

2022 Jahre ist es bereits her,

dass irgendwo in Israel Jesus geboren worden sein soll.

Waren wir alle leider nicht dabei. Schade.

Umso erfreulicher ist es doch,

dass wir es dafür aber alle geschafft haben,

zur gleichen Zeit auf dieser bunten, etwas verrückten Welt leben zu dürfen.

Nehmt Euch nicht zu ernst und stattdessen Eure Liebsten in den Arm.

Feiert Weihnachten, Chanukka und Euch selbst,

denn auch 2022 wartete mit mehr Herausforderungen auf als gedacht, oder?

Ihr möchtet ein wenig resümmieren?

Dann überlegt:

Was war Euer witzigster Abend in diesem Jahr?

Wer in Eurem Umfeld hat Euch richtig positiv überrascht?

Was habt Ihr erreicht, was vor einiger Zeit noch undenkbar war?

Welcher Song geht euch nicht mehr aus dem Kopf?

Wo und mit wem hattet Ihr dieses Jahr den geilsten Drink?

Momente, die Euch keiner mehr nehmen wird.

Also hebt das Glas und lasst es zum Beispiel an Silvester endlich wieder krachen.

Wir haben Tipps, wo das ginge.

Dazu sind die tollen Jungs von Jupiter Jones zurück

und liefern zum Jahreswechsel ein neues Album ab.

Wir hatten mit ihnen ein wundervolles Interview.

2023 gibt es große Blockbuster im Kino,

wahnsinnig spannende Ausstellungen in den Museen

und riesige Weltstars in den Konzerthallen NRWs.

Wir spoilern Euch also jetzt schon, Eure ganz großen Momente im nächsten Jahr.

Vergesst niemals:

„Life is just a party, so come as you are!“

(Hannah Montana)

Eure coolibris


4 | Aktion

EURE NRW-SCHÄTZE

Foto: ruhrpottguy

Seit August gibt es auf unserem Instagram-Channel (@coolibrimagazin) die

Möglichkeit, uns auf Fotos zu markieren, die Ihr in NRW geschossen habt. Zum

Jahresabschluss präsentieren wir Euch, was für wahnsinnig tolle Bilder wir schon

sehen durften! Danke und bis 2023!


Inhalt | 5

0 6 P A R T Y S Z W I S C H E N D E N J A H R E N

0 8 A U S F L Ü G E I N S R U H R G E B I E T

1 0 I M G E S P R Ä C H : M A R K U S K R E B S

1 1 T I T E L : F L I C F L A C

1 2 S Z E N E : R U H R G E B I E T

1 4 S Z E N E : R H E I N L A N D

1 6 T E L E G R A M M E

2 4 K I N O : V O R S C H A U 2 0 2 3

2 6 T H E A T E R : F A M I L I E N S T Ü C K E

2 8 K U N S T : V O R S C H A U 2 0 2 3

1 8 I N C O N C E R T : V O R S C H A U 2 0 2 3

2 0 I M G E S P R Ä C H : J U P I T E R J O N E S

2 2 M U S I K V O N H I E R : L I S E R

2 3 M U S I K V O N H I E R : R E V I E W S

2 9 C O O L I N A R I S C H : G A S T R O - N E W S

3 0 C O O L I N A R I S C H : N E W S V O N H U G E N P O E T

3 1 C O O L I N A R I S C H : A N O U K I

3 2 L I T E R A T U R : G E S C H E N K E T I P P S

3 4 I M G E S P R Ä C H : R O B F O W L E R

3 5 K A L E N D E R

Geschenkideen

entdecken:

konzerthausdortmund.de

Fr 13.01.2023

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

Mit ihrem Jubiläumsprogramm

»Rhythmus in Dosen«

Mi 25.01.2023

Mitsuko Uchida &

Mahler Chamber Orchestra

Mozart Klavierkonzerte

Erlebnisse schenken,

die berühren.

So 15.01.2023

Raphaël Pichon –

Bach & Mendelssohn

»Lobgesang«, Motetten und Kantaten

Fr 20.01.2023

Klavierabend Arcadi Volodos

Werke von Schumann und Skrjabin

So 22.01.2023

Joshua Bell & Academy

of St Martin in the Fields

Der Star-Violinist spielt Tartinis

»Teufelstriller-Sonate« u. a.

So klingt nur Dortmund.

konzerthaus-dortmund.de

Fr 27.01.2023

Komponistinnen gestern und heute

Ein inszeniertes Konzert mit dem

WDR Sinfonieorchester und Werken

von Clara Schumann, Fanny Hensel u. a.

Sa 28.01.2023

Mirga Gražinytė-Tyla & Daniil Trifonov

Der Klavier-Superstar widmet sich

Beethovens erstem Klavierkonzert.

Fr 10.02.2023

Carminho

Berührender Fado aus Portugal


Thema | 9

3. Sternwarten

Seit Jahrtausenden lassen sich die Menschen von

den Sternen leiten. Und bis heute kann ein Blick in

den Nachthimmel bei möglichst wenig Umgebungslicht

niemanden wirklich kaltlassen.

Einer der schönsten, weil dunkelsten Orte in Europa,

ist der Sternenpark in der Eifel. Dort werden

nicht nur offene Führungen angeboten. Gruppen

können auch individuelle Termine absprechen.

Falls das zu viel Draußen sein sollte, kann man

sich auch die Sterne an den Himmel holen lassen.

Täuschend echt erscheinen etwa die Sterne im Bochumer

Planetarium, das als eines der modernsten

in Europa gilt und mit seiner 360-Grad-Kuppel

schon Generationen von Schulkindern die Geheimnisse

des Universums nähergebracht hat. Und das

gleiche gilt für das Planetarium im LWL-Museum

für Naturkunde in Münster.

4. Bruchhauser Steine

Die ziemlich imposanten Steinriesen recken sich

unweit des Örtchens Bruchhausen in den Himmel

des Sauerlands. Und Jahr für Jahr können sich

Scharen von Ausflugsgästen nicht an ihnen sattsehen.

Und das Beste: Einer der Brocken darf sogar

für ein entspanntes Selfie mit dem Gipfelkreuz beklettert

werden.

Für einen Ausflug zu den Bruchhauser Steinen

sollte man neben guten Wanderschuhen auch über

ausreichend Zeit verfügen, denn selbst der abgekürzte

Rundweg ist nicht mal eben im Vorbeigehen

zu bewältigen.

Erst recht nicht, wenn man noch durch das am

Rande des Weges stehende große Fernglas blicken

möchte. Durch einen optischen Trick erscheint

dann vor den Augen ein Bild der Region aus grauer

Vorzeit. Das ist interaktives Wandern mit großem

Spaßfaktor.

Das Ruhrgebiet zu jeder Jahreszeit

Das waren noch nicht genug Tipps?

Zwei neue Bücher geben eine ganze Fülle

von Ideen, wo es in der freien Zeit

hingehen könnte.

„Das Ruhrgebiet zu jeder Jahreszeit“

(Klartext Verlag, 16.95 Euro, ISBN 978-

3-8375-2530-4) hat nicht nur Draußen

und Drinnen im

Blick, sondern vor allem

junge Leute. Alle

75 Aktivitäten

sind so ausgewählt,

dass Jungspunde eine

schöne Zeit verbringen

können. Damit

das alles passt,

haben die Tipps Student:innen

ausgesucht und erprobt.

Ihr Vorschlag für den Winter: die Gluterthöhle

im Ennepetal, da ist es eh immer

kalt. Oder der Finkenkrug in Duisburg,

da kann man sich bei 300 Biersorten

das Wetter zumindest schöntrinken.

Auch wenn im Krieg gerade im Ruhrgebiet

viel zerstört worden ist, haben wir

doch wunderschöne Städtchen mit historischem

Kern. Sie erfahren in „Heimatschätze“

von Patrick Bierther (Klartext

Verlag, 16.95

Euro, ISBN: 978-3-

8375-2456-7) eine

besondere Wertschätzung.

Xanten,

Moers, Hattingen

oder Herdecke gehören

unter anderem

zu den vorgestellten

Ausflugszielen.

Patrick Bierther gibt Tipps zu Sehenswürdigkeiten,

zur Gastronomie, zur Anfahrt

und welche Abstecher sich lohnen

– das volle Serviceprogramm eben. Bei

Hattingen-Blankenstein etwa empfiehlt

er einen Abstecher nach Haus Kemnade

und unter „Am Weg“ werden die Leser:innen

zum Gethmanschen Garten

gelotst. „Heimatschätze“ ist ein wunderbarer

Ideengeber.

GESUCHT: Angehende Gastro-Profis

Begeistere uns mit deinem gastronomischen Konzept

und bereite dich im bundesweit einzigartigen

GESCHMACKSTALENTE Wettbewerb der

Wirtschaftsförderung Dortmund auf deine Gründung vor.

Egal ob Restaurant, Café, Foodtruck, Bar, Club oder ein

vollkommen neuer Ansatz – den besten und innovativsten

Geschäftsideen winken Preise im Gesamtwert von 80.000 €.

Jetzt auf geschmackstalente.de anmelden!


10 | Im Gespräch

Markus Krebs: „Ganz weg? Das könnte ich nicht.“

Foto: Manuel Dorn

„MAN MUSS DAS BESTE DRAUS MACHEN“

In seinem neuen Buch „Da komm ich von wech: Mein Ruhrpott – die geilste Stadt der

Welt“ nimmt der Duisburger COMEDIAN MARKUS KREBS die Leser mit auf eine humorvolle

Reise durch seine Heimat. Robert Targan hat mit ihm über diese Reise gesprochen.

Was hat Dich dazu motiviert, ein

Buch über Deine Liebe zum

Ruhrgebiet zu schreiben, Markus?

Da meine Bühnenkarriere erst

spät startete, war es wichtig, sich ein Standing in

der Szene zu erarbeiten. Als das geschafft war,

erschienen meine ersten zwei Witzebücher. Nun

aber wollte ich über meine Heimat, das Ruhrgebiet,

schreiben. Vielleicht folgt ja eines Tages

auch eine richtige Autobiografie, in der ich über

Dinge schreibe, für die man verklagt werden

kann (lacht). Nein, nennen wir es lieber „näher

ins Detail gehen“.

Auch wenn der Pott „die großartigste Region

vonne Welt“ ist – kannst Du wiederkehrende

Vorurteile nennen?

Zum Beispiel dass wir klamottentechnisch ganz

weit hinten seien. Dabei eignet sich die Trainingshose

hier für sämtliche Anlässe! Geht man

darin einkaufen, interessiert es einfach keine

Sau, wie man aussieht. Ich glaube, die jüngeren

Leute sind da heute etwas modebewusster, aber

unsereins stört es nicht. Hauptsache bequem!

Du schreibst: „Die Menschen im Ruhrgebiet

sind offen, ehrlich und direkt“ – welche Erfahrungen

machst du damit fern der Heimat?

Wenn ich in Hamburg – nicht auf der Reeperbahn

– in eine Kneipe gehe, kann ich meinen

Thekennachbarn nicht so ansprechen, wie ich es

hier gewohnt bin. Der würde mich direkt anzeigen.

Im Pott aber ist das anders. Da kommst du

zum ersten Mal in einen Laden und wirst direkt

gefragt: „Watt machste so?“ Es ist sofort klar, mit

wem man sich hier verstehen kann, und mit

wem nicht.

Das Buch ist ein nostalgischer Trip durch Deine

Heimat. Welche Veränderungen hast Du über

die Jahre beobachtet?

Es ist grüner geworden, und die Menschen legen

mehr Wert darauf, Kultur zu bewahren. Ein gutes

Beispiel ist hier in Duisburg der Landschaftspark

Nord. Das stillgelegte Hüttenwerk wurde

eben nicht abgerissen, sondern in einen Kulturort

umgewandelt, sodass dort heute etwa Konzerte

stattfinden können. Gleiches gilt für den

Duisburger Innenhafen, wo mittlerweile tolle

Gastronomie zu finden ist. Eben typisch Ruhrpott:

Man muss das Beste draus machen!

Ein Buchkapitel heißt: „Mein MSV, mein Verein,

meine Liebe – meine Fresse.“ Ohne Fußball geht

es im Pott nicht, oder?

Nein, das lässt sich nicht auseinanderdividieren.

Es existiert ja dieser Begriff der „Metropole

Ruhr“, auch soll es mal Überlegungen gegeben

haben, das ganze Ruhrgebiet als eine zusammenhängende

Stadt zu vereinen. Dann wären wir

größer als Los Angeles gewesen! Aber das hätte

schon aufgrund der Liebe zum Fußball nicht

funktioniert – bei all den vielen rivalisierenden

Vereinen, die sich hier tummeln. In Hamburg

sind es nur zwei große Klubs, ebenso in München.

Aber wenn mein MSV Duisburg noch ein

weiteres Mal absteigt, in die Regionalliga, dann

findet hier jedes Wochenende ein Derby statt!

Könntest Du dem Ruhrgebiet je den Rücken zukehren?

Ich lebe heute zwar in Mehrhoog, besitze in

Duisburg aber immer noch meine Hartz-4-Wohnung

(lacht). Am Niederrhein kann ich in Ruhe

arbeiten, schreiben und atmen. Ich wechsle zwischen

den beiden Standorten hin und her, denn

es existiert ja auch noch meine Kneipe „Zum Hocker“

in Duisburg. Ganz weg? Das könnte ich

nicht.

Welche Botschaft nehmen die Leserinnen und

Leser bestenfalls aus Deinem Buch mit?

Ich möchte den Leuten klarmachen, dass es hier

nicht mehr so aussieht, wie bei Schimanski in

den 1980er-Jahren, als im Duisburger „Tatort“

kein einziger Baum zu sehen war. Im Gegenteil:

Schaut Euch den Baldeneysee in Essen an, in

Dortmund findet Ihr mehr Natur als gedacht –

und selbst Gelsenkirchen hat schöne Ecken! Das

Ruhrgebiet besteht nicht nur aus der A40. Wer

sich unsere vielen Kulturdenkmäler anschauen

möchte, muss jede Menge Zeit mitbringen. Das

ist mit einem Kurztrip nach New York nicht zu

vergleichen – bei uns gibt es mehr zu sehen,

aber hundertprozentig.

markuskrebs.com

Über das Buch

Mit „Da komm ich von wech“ legt

Markus Krebs ein persönliches Buch

über „die geilste Stadt der Welt“

vor. Neben Schrebergarten-Idylle,

einem Grundkurs in Ruhrpottdeutsch

sowie einer Würdigung der

Farbe Grau in all ihren Facetten,

führt Krebs sogar Mutters beste Rezepte

auf („Das ist kein Fleisch, das

ist Braten“). Immer aber ist es die

Herzlichkeit der Menschen im Revier,

die der Mann mit der Strickmütze

hervorhebt. Erschienen bei

HEYNE, 160 Seiten, 12 Euro


Titel | 11

Die Gruppe Gerlings sorgt mit ihrer Hochseilnummer beim bloßen Zuschauen für eine Zitterpartie.

MOTORENGEHEUL STATT

LEISE RIESELNDEM SCHNEE

Zirkus FLIC FLAC kehrt mit Weihnachtsshows nach Dortmund und Duisburg zurück.

Max Florian Kühlem hat alles Wissenswerte gesammelt.

Foto: Michael Matejka

Man kann verschiedene Zirkus-Konzepte

am Geruch erkennen: Während

beim traditionellen Zirkus

schon von weitem der Geruch von

Tieren, ihren Hinterlassenschaften

oder ihrem Futter in die Nase steigt, riecht der

Zirkus Flic Flac bei den spektakulärsten Nummern

nach Abgasen. Bei den speziellen X-Mas-

Shows in Dortmund und Duisburg gibt es aber

auch jede Menge CO2-neutrale Nummern, die

das Publikum von den Sitzen reißen werden.

Der Zirkus Flic Flac ist ein Kind der Region und

feierte seine Premiere 1989 in Oberhausen. Mittlerweile

ist er hier auch vollends heimisch geworden

und fand im vergangenen Jahr einen festen

Standort in Duisburg. Nur zu Weihnachten,

da geht das Konzept, mit dem die Bocholter Brüder

Benno und Lothar Kastein die Zirkuswelt revolutioniert

haben, wie früher auf Tour – mit natürlich

beheizten Zelten.

Am Dortmunder Standort auf dem Parkplatz E2

der Westfalenhallen geht es bei der 11. X-Mas-

Show von Flic Flac wie gewohnt hoch her: „Der

Christmassound im schwarz-gelben Zelt besteht

aus heulenden Motoren, wummernden Bässen

und donnerndem Applaus. Wir haben uns wieder

einiges einfallen lassen, um unseren Zuschauern

eine spektakuläre, emotionale und

auch witzige Show zu präsentieren“, versichert

Larissa Kastein, die künstlerische Leiterin und

Direktorin. „Wir lassen es so richtig krachen und

keinen Effekt aus.“

Zu den größten Adrenalin-Momenten gehören

im Zirkuszelt Klassiker, die meistens mit Motorengeheul

zu tun haben: In Dortmund sind die

„Mad Flying Bikes“ dabei: Vor ziemlich genau

zehn Jahren feierten sie Premiere im Flic-Flac-

Zelt und sind seitdem nicht mehr wegzudenken.

In bis zu zwölf Metern Höhe fliegen die Motocross-Maschinen

zum Teil dicht am Publikum

vorbei, vollführen die wahnsinnigsten Formationen

und setzen zur sicheren Landung an.

Aber wie versprochen gibt es auch nicht-motorisierte

Höhepunkte: Da geht zum Beispiel Super

Silva unter die Decke – mit einem Trapez: Kopfüber

in ebenfalls bis zu zwölf Metern Höhe und

ohne zusätzliche Sicherungen balanciert sich der

versierte Südamerikaner in den einzelnen

Schlaufen, um zu einem freischwingenden Trapez

zu gelangen. Der aus Afrika stammende Körperathlet

Juma sorgt mit seinem Gummikörper

für ungläubiges Staunen. Der chinesische Artist

Zhang Fan gilt als Wegbereiter der modernen

Schlappseil-Kunst. Er braucht nicht mehr als

zwei Stangen und ein Seil, das an ihnen hängt,

und präsentiert nie dagewesene Tricks. Heute

sieht man Variationen seiner Kunst in jedem

Park – mit Menschen auf der Slackline.

Auch die bekannten Klassiker wie Jonglage,

Handstandkunst oder große Körperakrobatik mit

den Messoudi Brothers werden im typsichen

Flic-Flac-Gewand frech, provokant und mit innovativen

Effekten präsentiert. Für hoch emotionale

Momente sorgt unter anderem Daniil Biriukov:

Er vertritt die noch relative neue artistische

Disziplin des Aerial Pole, einer Mischung aus

kräftezehrender Stangen-Artistik und energiegeladener

Luft-Akrobatik. Die Leichtigkeit, mit der

Daniil das Requisit bezwingt, soll nicht über die

Leistung hinwegtäuschen: Die in bis zu zehn Metern

Höhe frei schwingende Stange erschwert die

einzelnen Bewegungsabläufe zusätzlich, birgt

aber auch neue bislang ungeahnte Möglichkeiten.

Es gibt auch Reckturnen in dieser Show, die

unglaubliche 15 verschiedene Artistik-Nummern

auf Weltniveau präsentieren kann: Kunststücke

am Diabolo gehören genauso dazu wie das Duo

Vertigo, das in schwindelerregenden Höhen am

Vertikaltuch operiert. Und auch eine Art Clown

gehört zum Programm: Housh Ma Housh, der

schon auf Bühnen in der ganzen Welt gestanden

hat, schafft mit unverkennbarer Mimik und minimalem

Wortwitz die Brücke zwischen Pantomine

und Theater. Er erschafft Situationen, die

mehr sind als Sketch-Comedy.

Flic Flac X-Mas-Show:8.12.-8.1.23 Parkplatz E2,

Westfallenhallen, Dortmund

16.12.-8.1.23 Am Güterbahnhof Ecke Koloniestraße,

Duisburg; flicflac.de


12 | Szene

Bochum

Bochum

Dortmund

Peter Rennschmid verleiht seine Werke mit der Bitte, eine

Spende für eine gemeinnützige Organisation zu tätigen.

Foto: Peter Rennschmid

Der Titel des Fotobuchs lehnt an eine Strophe aus

der Hymne „Bochum“ von Herbert Grönemeyer an.

Foto: Daniel Sadrowski

Auch die Schmuddels, ein Besen, eine Bürste und ein

strubbeliger Mopp, feiern im Fletch Bizzel Weihnachten.

Foto: Turbo Prop Theater

Perspektivwechsel

Städtische Herrlichkeit

Fröhliche Weihnachten

Landschaften festgehalten in Fotografien

und Acryl, die einen neuen Blickwinkel

schaffen – Peter Rennschmid gibt mit seiner

Kunst einen ganz neuen Einblick in die

Natürlichkeit unserer Welt und lässt bei seiner

Ausstellung abstrakte Beziehungen zwischen

Betrachter und Werk entstehen.

Reise Impressionen, Kunst Literatur Raum Thalia-Mayersche

Bochum, 15.10.-28.1.

Die Architektur einer Stadt sagt einiges über

ihr Wesen und das ihrer Bewohner:innen

aus. In seinem Fotobuch „Bochum ungeschminkt“

erzählt der Fotograf Daniel Sadrowski

mit ausdrucksstarken Bildern und

Zitaten die ungeschminkte Wahrheit über

Bochums Bauwerke.

Fotobuch „Bochum ungeschminkt“, Buchläden

Bodo e.V. in Bochum und Dortmund

Das humorvolle Weihnachtsprogramm des

Fletch Bizzel Theaters in Dortmund sorgt in

der Vorweihnachtszeit für ausgiebig Gelächter

und Fröhlichkeit, wobei auch junge und

alte Kinderherzen mit Weihnachtsklassikern,

Tanz und Musik zum Singen gebracht

werden.

Weihnachtsprogramm, Theater Fletch Bizzel

Dortmund, verschiedene Termine im Dezember

AUSSTELLUNG 2022/23

Lippisches Landesmuseum in Detmold 19/11–11/12

Lenneatelier in Schmallenberg 17/12/22–15/1/23

Schwankhalle im zib in Unna 21/1–19/2/23

Mit Texten und

Fotos von:

Peter Bialobrzeski

Jörg Brüggemann

Helene Bukowski

Safiye Can

Nora Gomringer

Lütfiye Güzel

Sabrina Janesch

Wladimir Kaminer

Alem Kolbus

Ute Mahler

Werner Mahler

Loredana Nemes

Sharon Dodua Otoo

Christina Stohn

Nikita Teryoshin

Najem Wali

Aleksandra Weber

Der bei Hartmann Books begleitend erschienene Text-Foto-Band

mit allen Texten und Fotoserien sowie Hintergrundinfos

ist im Buchhandel erhältlich oder kann beim Westfälischen

Literaturbüro in Unna e. V. bestellt werden.

Hauptveranstalter:

Förderer:

Wir fördern, was Menschen verbindet.

Partner von:

experimentheimat.de

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und

Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Foto: Nikita Teryoshin


Szene | 13

Duisburg

Essen

Hagen

Foto: C. J. Jürgens

Der Landschaftspark in Duisburg ist in seinem abendlichen

Glanz ebenfalls Teil des Kalenders von C. J. Jürgens.

Foto: Pexels

Nach zwei Jahren Pause sagt die Hochzeitsmesse

Essen endlich wieder Ja.

Foto: Friedrichs

In mehr als fünf Jahrzehnten schrieb Hanns

Friedrichs deutsche Modegeschichte.

Sternchen des Ruhrgebiets

Ja, ich will

„Ich ziehe Frauen an“

C. J. Jürgens hat mit seiner Kamera und Kreativität

einen Jahreskalender erschaffen, der

die bezeichnenden Industriewahrzeichen

des Ruhrgebiets in ihrem besten Licht zeigt.

Ganz sicher freuen sich nicht nur Ruhrpottler:innen

über solch ein strahlendes Weihnachtsgeschenk.

Fotokalender 2023 von C.J. Jürgens, www.ruhrpott.pics

Die perfekte Traumhochzeit bedarf einer

Menge Planung und einer noch größeren

Portion Geduld. Ergibt sich dann die Chance,

alles für den schönsten Tag im Leben gebündelt

an einem Ort zu finden, sollte sie

genutzt werden – zusätzliche professionelle

Beratung und eine liebevolle Atmosphäre

sind bei der Hochzeitsmesse inklusive.

Hochzeitsmesse, Messe Essen, 7.1.-8.1.

Mit Eleganz und Verständnis für Frauenmode

begeisterte Hanns Friedrichs (1928-2012)

selbstbewusste Frauen aus Gesellschaft

und Finanzwelt. Kostüme, Brautkleider und

mehr von einem der wichtigsten Modeschöpfer

Deutschlands können im Emil

Schumacher Museum bestaunt werden.

Werkschau Hanns Friedrichs, Emil Schumacher

Museum, 23.10.-13.3.

nm

11.11.22-

08.01.23

BBK LANDESKUNST-

AUSSTELLUNG NRW

BBK

WWW.BBK-LANDESVERBAND-NRW.DE


14 | Szene

Düsseldorf

Köln

Die Stücke des Puppentheaters stimmen Jung und

Alt auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Foto: Puppentheater Helmholtzstraße e. V.

Am dritten Adventswochenende kehrt der Super Weihnachtsmarkt

mit nachhaltigen Geschenkideen zurück!

Foto: Anna Jaissle

Strahlende Kinderaugen

Köln

Nachhaltige Weihnacht

Seit 1978 öffnet das Puppentheater in Düsseldorf

regelmäßig die Vorhänge, um Kinder

auf eine unvergessliche Reise in weit entfernte

Welten aus Fantasie, Musik und

Freude zu begleiten. Dabei wird nicht bloß

ein Stück vorgespielt, sondern das junge Publikum

direkt in den Dialog miteingebunden,

was jede einzelne Vorstellung zu etwas

Einzigartigem macht.

Programmspielplan, Puppentheater Düsseldorf,

verschiedene Termine im Dezember

Umweltbewusstsein sollte mittlerweile fester

Bestandteil im Alltag eines jeden einzelnen

von uns sein. In Köln wird sogar Weihnachtsshopping

nachhaltig gestaltet. Der

Super Weihnachtsmarkt macht's gemeinsam

mit rund 60 lokalen Macher:innen

möglich. Verkauft wird hier nur unter dem

Aspekt fair, eco, sustainable, upcycling,

handmade und local – mega!

Super Weihnachtsmarkt, Bürgerhaus Stollwerck

Köln, 10.-11.12.

Rheinland

Über den See der Träume freuen sich

nicht nur die tierischen Bewohner.

Foto: Markus Hauschild

Krefeld

Weihnachten im Zoo

Der 11. Kurzfilmtag verspricht jetzt

schon ein großer Erfolg zu werden.

Foto: Astrid Dill

Wenn eine schimmernde Himmelsleiter die

Krone eines Baumes kitzelt, während ein

harmonisches Glockenspiel ein Meer aus

Lichtkugeln begleitet, kann nur der Christmas

Garden Köln dafür verantwortlich sein.

Mit seiner spektakulären Lichtkunst führt er

auch dieses Jahr wieder über die Pfade des

Kölner Zoos durch eine magische Fantasiewelt,

die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten

bringt.

Christmas Garden Köln, Kölner Zoo, 17.11.-15.1.

Der Rainforest V besteht aus 20 Objekten

mit jeweils eigenem Soundarchiv.

Foto: Dirk Rose

Der kürzeste Tag des Jahres

Materialklänge

„Ich sehe was, was du nicht siehst…“ lautet

das Motto des diesjährigen Kurzfilmtages

und wieder werden Menschen dazu aufgerufen,

eigene Kurzfilmevents zu organisieren

oder zu besuchen. Mit einem kostenlosen

Service-Paket und der Qualifizierung

zum Kreativpreis „Die fünf Glücklichen“

können Teilnehmer:innen ihrem:r inneren

Regisseur:in freie Hand lassen.

Kurzfilmtag 2022, verschiedene Standorte in

NRW, 21.12.

Regen, der auf die Erde tropft und das Klicken

einer Tastatur – jeder Tag ist geprägt

von Geräuschen, Tönen und Lauten. Ab den

1950er-Jahren entdeckten zahlreiche Künstler:innen

die Klänge des Lebens als Werkstoff

für ihre Schöpfung und machten Tonkünste

daraus. Die Ausstellung On Air widmet

sich allein dieser singenden Kunst.

On Air – Der Klang des Materials in der Kunst

der 50er bis 70er, Kunstmuseum Krefeld,

25.11.-26.3.


16 | Telegramme

27.12.2022

WESTFALENHALLE

MICHAEL

PATRICK KELLY

TOUR 2022/2023

Tolle Kulissen warten vom 10.12. bis zum 8.1. auf die Besucher:innen des Westfalenparks beim „Winterleuchten“.

Foto: World Of Lights

MEINE HITS

MEINE IDOLE

LIVE

2023

© DISNEY

MIT LIVE-

ORCHESTER

UND STAR-

SOLISTEN

04.02.2023

WESTFALENHALLE

05.03.2023

WESTFALENHALLE

31.03.2023

WESTFALENHALLE

03.05.2023

WESTFALENHALLE

29.11.2023

WESTFALENHALLE

Bochum

Die „Große Nacht der akustischen Gitarre“ findet am 18.12.

im RIFF statt. Ein Muss für jeden Liebhaber der akustischen

Gitarre, denn auf der Bühne stehen ausnahmslos

Musiker der Extraklasse, die ihr Können

zum Besten geben. (gitarre-tourneeplanung.de)

Dortmund

Die Sonderausstellung im Dortmunder U! „Klare Kante!“

zeigt bis Anfang Januar 127 Werke aus allen neun im

BBK Landesverband NRW organisierten Regionen.

Die Künstler:innen nehmen Stellung, reflektieren und

kommentieren eindrucksvoll gesellschaftliche Fragestellungen

und bedienen sich dabei unterschiedlichster

Ausdrucksformen. Begleitend gibt es weitere

Ausstellungen und Aktionen. (dortmunder-u.de)

Von Loriot über Heinz Erhardt bis hin zu Kästner und

Hesse: Das Roto Theater lädt im Dezember zu tollen

Stücken ein, erzählt dabei Lebensgeschichten und

lässt große Persönlichkeiten wiederauferstehen.

(rototheater.de)

In der Halle des ehemaligen Stahlwerks Phoenix-West

eröffnet am 28.1. ein neues Zentrum für digitale

Kunst. Das französische Kulturunternehmen Culturespaces

etabliert hier mit „Phoenix des Lumières“ sein

erstes Kunstzentrum in Deutschland. Ziel ist es,

Kunst mithilfe digitaler, immersiver Techniken für alle

zugänglich und erfahrbar zu machen. Starten wird

„Phoenix des Lumières“ mit einer Inszenierung der

Werke von Gustav Klimt und Friedenreich Hundertwasser,

begleitet von Musik. (phoenix-lumieres.com)

Poetry Slam, Kapelle Petra, 30+ Party, Indie Night,

Lysistrata und zum Jahres-Abschluss die Silvester-

Party: Das FZW lädt zum Feiern ein. (fzw.de)

Spannende, fantasievolle und überraschende Licht-

Installationen begegnen den Besuchern auf ihrem

abendlichen Spaziergang durch den Westfalenpark vom

10.12. bis zum 8.1. Das „Winterleuchten“ bildet ein

Spiel mit Licht und Schatten, mit optischen Täuschungen,

mit mystischen Licht-Objekten und untermalender

Klangkulisse. (world-of-lights.de)

Düsseldorf

Die Gruppenausstellung „in the blink of an eye“ läuft

noch bis zum 23.12. bei Beck & Eggeling. Die Ausstellung

präsentiert Porträts im weitesten Sinne aus verschiedenen

Stilrichtungen und Epochen, von der Renaissance

bis zur Gegenwart und zeigt auch Objekte von

außereuropäischen Kulturen. (beck-eggeling.de)

Der neue Spielplan vom „Theater an der Kö“ ist da – im

Dezember steht „Helge hilft“ auf dem Programm, eine

Komödie von René Heinersdorff. Liebschaften,

Midlife-Krisen, Wechseljahre, Frustrationen und

Hoffnungen gefährden das Gebilde einer Patckworkfamilie.

Tante Helga möchte helfen – beim jährlich

stattfindenden Osterfest. (theateranderkoe.de)

Die Deutsche Oper am Rhein will mit einer Ticket-Sonderaktion

mehr Publikum locken: Unter dem Motto

„Zahl, so viel Du willst!“ können Gäste bei ausgewählten

Vorstellungen den Eintrittspreis erstmals

selbst festlegen. Zehn Euro sind das Mindestgebot,

ob man mehr zahlen möchten, entscheidet man

beim Ticketkauf selbst. Hintergrund der Aktion seien

die stark gestiegenen Energiepreise und die hohe Inflation,

so die Deutsche Oper am Rhein. Mit dem Angebot

wolle man schlechter gestellte Kulturfans entlasten

und bessergestellte zu solidarischem Handeln

ermuntern. (operamrhein.de)

Im Kunstpalast gibt es bis Januar noch zwei Ausstellungen:

„Christo und Jeanne-Claude. Paris. New York.

Grenzenlos“ zeichnet die kunsthistorische Entwicklung

von Christo und Jeanne-Claude seit Mitte der

1950er bis heute nach.

Die zweite Ausstellung behandelt eine ostdeutsche

Fotografin: Als erstes Museum in Westdeutschland

widmet der Kunstpalast Evelyn Richter (1930-2021)


Telegramme | 17

eine Retrospektive. (kunstpalast.de)

Essen

Die Zeche Carl bietet bis zum Jahreswechsel

ein vielfältiges und buntes

Programm! Schnell sein lohnt sich,

denn die ersten Veranstaltungen sind

bereits ausverkauft. Highlight: Quichotte

am 15.12., Tom Beck am 16.12..

(zechecarl.de)

Iserlohn

Das Parktheater Iserlohn ist im Dezember

mal definitiv einen Besuch wert: Ballett,

Orchester, Schauspiel und dazu

ein Hauch Satire mit erstklassigen und

national wie international bekannten

Künstlern. (parktheater-iserlohn.de)

Köln

Zukünftige Bräute aufgepasst! Die Designerin

Claudia Heller präsentiert in

ihrem Atelier ihre Brautmodenkollektion

„From Paris to New York“. Die Kollektion

begeistert mit 24 abwechslungsreichen

Brautkleidern in kurz und lang, Braut-

Kombinationen mit Hose sowie einem

lässigen Jumpsuit. Mitreißend, lebendig,

individuell! (claudiaheller.de)

Singer-Songwriter (Der Butterwegge,

10.12.), Poetry Slam (13.12.), Post-HC

(17.12.) und Kneipenquiz für die Klugscheißer

(27.12.) zwischen den Feiertagen:

Das Limes hat für den Dezember

wieder einige Veranstaltungen im Programm,

die auf jeden Fall einen Besuch

wert sind. (limeskoeln.wordpress.com)

Der Stadtgarten hat im Dezember einiges

zu bieten! Electro Acoustic, Jazz, Improvisation,

Pop, Experimental, Alternative

R&B – noch vielfältiger kann ein

Bühnenprogramm eigentlich nicht sein.

Hier ist für jeden was dabei! (stadtgarten.de)

„Heimspiel“: Die Filmreihe läuft noch bis

zum 11.1. und präsentiert neue Filme

von Absolvent:innen der Kunsthochschule

für Medien Köln. Beim Heimspiel-SPEZIAL

am Infotag der KHM

(7.12.) stellt sich das Kollektiv „VA-

MOS“ vor.

Nach der Filmpräsentation führen Lehrende

ein Gespräch mit den anwesenden

Regisseur:innen, Autor:innen und

Bildgestalter:innen. Eintritt frei!

(khm.de)

Krefeld

Diverse Aufführungen stehen auf dem

Plan der Fabrik Heeder: Von Märchenklassikern

wie „Rapunzel“ für die ganze

Familie über raumbezogene Kunst im

Atelier bis hin zu modernen Stücken

wie „Tschick“. (krefeld.de)

Vom 22.12. bis zum 8.1. findet der 9.

Krefelder Weihnachtscircus auf dem Sprödentalplatz

statt. Eine Auszeit von den

Sorgen des Alltags – das möchte der

Circus Probst den Krefelderinnen und

Krefeldern mit der diesjährigen Produktion

„Surprise“ bieten. Der Cast besteht

aus internationalen Spitzenartisten

aus Südamerika und Europa. (krefelder-weihnachtscircus.de)

Oberhausen

Das Ebertbad hat im Dezember wieder

„Ganz oder gar nicht – ladies night“ im

Programm – vom 15. bis zum 30. Dezember.

Zudem gibt es unter anderem

Tresenlesen, Mitsingen und Weihnachten

mit Guildo Horn. Und das ist nur

ein kleiner Auszug aus dem proppevollen

Programm! (ebertbad.de)

Witten

Die Werkstadt hat im Dezember für jede

Altersgruppe etwas am Start: Comedy,

Lesungen, Metal for Mercy mit sieben

Bands, ein Billy-Joel-Tribute-Konzert

und die das Jahr abschließende Silvester-Party.

(werk-stadt.com)

Die Theatergemeinde Volksbühne Witten e. V.

hat mit dem Familienmusical „Der kleine

Lord“ ein Stück für die ganze Familie

im Dezember im Programm. Erzählt

wird die Geschichte des kleinen Cedric

Errol. Dessen Großvater, der mürrische

und verbitterte Earl of Dorincourt,

möchte seinen Enkel zum kleinen Lord

Fauntleroy und künftigen Erben erziehen.

Doch es läuft anders als geplant.

(volksbuehne-witten.de)

Wuppertal

Am 8.12. feiert der Wuppertaler Kabarett-Jahresrückblick

„Talfahrt“ Premiere

im Bürgerbahnhof in Vohwinkel und

geht dann bis Ende Januar wie gewohnt

auf Tour durch die Stadtteile. Wortgewaltig,

satirisch, musikalisch und wie

immer völlig ungerecht! (wuppertal-live.de)

ak

JETZT TICKETS SICHERN!

IRON MAIDEN

25. + 26.07.23 | Dortmund, Westfalenhalle

KISS

02.07.2023 | Köln, LANXESS arena

SCORPIONS

14.05.23 | Dortmund, Westfalenhalle

TOKIO HOTEL

07.05.23 | Köln, E-Werk

CULCHA CANDELA

06.03.23 | Dortmund, FZW

JIMMY KELLY

20.05.23 | Düsseldorf, Capitol Theater

DEVIN TOWNSEND

04.03.23 | Köln, Carlswerk Victoria

TILL BRÖNNER

13.12.22 | Konzerthaus Dortmund

HERMAN VAN VEEN

16.12.22 | Wuppertal, Historische Stadthalle

25 JAHRE RIVERDANCE

12.03.23 | Köln, LANXESS arena

15.03.23 | Dortmund, Westfalenhalle

17.03.23 | Oberhausen, Rudolf Weber-Arena

KIEW GRAND BALLETT

11. + 12.01.23 | Düsseldorf, Capitol Theater

ALL YOU NEED IS LOVE

09.01.23 | Düsseldorf, Capitol Theater

SIMPLY THE BEST

03.03.23 | Düsseldorf, Capitol Theater

ELVIS – DAS MUSICAL

09.03.23 | Düsseldorf, Capitol Theater

NASHVILLE LIVE

31.05.23 | Köln, Theater am Tanzbrunnen

MEHR NUTTEN, MEHR KOKS

SCHEISS AUF DIE ERDBEEREN!

09. + 10.03.23 | Duisburg, Mercatorhalle

HANS KLOK

26., 27. + 28.05.23 | Düsseldorf, Capitol Theater


18 | In Concert

KONZERTHIGHLIGHTS 2023

Das Jahr ist auf der Zielgeraden. Erinnerungen an geile Konzerte, echte Ohrwürmer und musikalische Verbundenheit haben sich über die Monate

angesammelt. Doch statt zurückzublicken, blickt Mareike Hanke schon mal in die Zukunft.

2023 stimmt bereits die Saiten und hat echte Highlights auf der Tracklist.

Dabei sind große Namen, neuere Namen und wiederkehrende Namen.

Köln

Köln/Oberhausen

Düsseldorf

Blink-182, 9.9.23, Lanxess Arena;

blink182.com

Foto: LiveNation GmbH

Hans Zimmer, 9.6, Lanxess Arena;

23.4, Rudolf Weber Arena; hans-zimmer.com

Foto: Robert Marc Lehmann

David Hasselhoff, 19.3., Mitsubishi Electric Halle;

davidhasselhoffonline.com

Foto: Dennis und Kevin Leuphold

Pop-Punk Adel der 90er

Lord of Soundtrack

Er kommt (h)offiziell!

Endlich mal ein Remake, dass die Leute

wollen! Blink-182, musikalisches Kulturerbe

aus den 90ern, kehrt in Originalbesetzung

mit dem abtrünnigen Prinzen Tom DeLonge

zurück. Auf Instagram hieß es: „Wir kommen.

Tour kommt. Album kommt. Tom

kommt“. Die neue Single „Edging“ mit im

Gepäck. Was das 182 bedeutet, weiß man

übrigens bis heute nicht. Dan Brown möchte

dazu ein Buch schreiben „Der Blink-182

Code “.

Dortmund/Köln

Vor ihm verneigen sich nicht nur Musikfans:

Für Filmliebhaber:innen ist Hans Zimmer einer

der großen Namen im Bereich Filmmusik.

Für über 150 Filme hat er seinen signifikanten

Klang beigesteuert, darunter „König

der Löwen“, „The Dark Night“-Trilogie,

„Fluch der Karibik“, „Dune“ uvm. Ihmverdanken

wir außergewöhnliche Filmmomente.

Und nun kann man ihn live hören. Hans

Zimmer, zusammen mit Band und Orchester,

sorgt auch 2023 für Gänsehaut.

Köln

Was kann man über den Hoff eigentlich

nicht sagen? Er singt wie ein Engel, spielt

wie ein Teufel, fährt schlaue Autos, geht

schwimmen mit Pamela Anderson, kann einem

guten Cheeseburger nicht widerstehen,

bringt Mauern zu Fall, hat wunderschöne

Haare (Kopf wie Brust) und sein Erscheinen

wurde schon von Nostradamus vorhergesagt.

Letzteres stimmt zwar nicht, aber die

Freude ist groß, dass David Hasselhoff 2023

die Party nach Deutschland bringt.

Köln

Herbert Grönemeyer, 19.5., Westfalenhalle;

27.5., Lanxess Arena; groenemeyer.de

Foto: Britta Pedersen

Robbie Williams, 5.2., Lanxess Arena;

robbiewilliams.com

Foto: Britta Pedersen

Måneskin, 10.3., Lanxess Arena;

merch.maneskin.com

Foto: Dirk Becker Entertainment

Alles im grönen Bereich

The Bri‘ish Superstar

Stylischer Italo-Rock

Seine Texte sind der deutsche „deep shit“.

Außer bei der Currywurst-Sache. Aber auch

da haben spitzfindige Geisteswissenschaftler:innen

bereits mehrere Metaebenen entdeckt.

Über 18 Millionen Tonträger hat Grönemeyer

in Deutschland verkauft. Deutschland

braucht den Superstar nicht mehr suchen

– den hat es bereits eine Weile. Umso

schöner, dass er 2023 wieder durch

Deutschland tourt. Da bleibt wohl nur noch

zu sagen: „Mensch“, Herbert, „Komm zur

Ruhr“. Es ist „Zeit dass sich was dreht“,

denn „Ich hab dich lieb“!

Die Welt dankt den Briten für Shakespeare,

Cumberbatch und natürlich Robbie Williams.

Der macht seit 1990 Europa unsicher.

Erst im Rudel, dann als Einzelgänger. „Let

me entertain you“, bat er singend. Dazu

sagt man hier nicht nein. Daher kommt Rob

2023 nach Deutschland und zieht sein

„Robbie Williams“-Ding durch. Bedeutet:

singen, entertainen und manchmal sogar

die Hüllen fallen lassen. Er gibt eben alles

für seine Fans. Sein neues Album trägt den

Titel XXV.Darauf gibt es natürlich ein XOXO,

lieber Robbie.

Im Schwedischkurs lernt man, dass ein A

mit einem kleinen Kreis drüber wie ein O

ausgesprochen wird. Offensichtlich kann

man diese Regel auch auf italienische Rockbands

& ESC-Sieger anwenden. Måneskin

ist übrigens dänisch und bedeutet „Mondschein“.

Ker, wat is dat schön. In Sachen

Style macht Måneskin so schnell keiner was

vor. Schöner Name, trendy Outfits + coole

Mucke scheint das Geheimrezept für Erfolg

zu sein. In Deutschland freut man sich, die

fancy Italiener:innen mit dänischem Namen

bald hier zu haben. Lang lebe Multikulti.


In Concert | 19

Sam Smith, 8.5., Lanxess Arena;

samsmithworld.com

Mit Glanz und Gloria

Köln

„Unholy“ heißt die neue Single. Wohl eher: „Holy-Moly!“ – das geht ab wie eine

Rakete! Platz 1 in Großbritannien und den USA, Top 10 in Deutschland und der

Schweiz. Sam und „Unholy“-Kollegin Kim Petras scheinen zu wissen, was die

Menschen hören wollen. Die große Welle 2022 haben sie jedenfalls gekonnt geritten

und sind wieder elegant an Land gekommen. Was die Fans wohl 2023 erwartet?

Das werden sie wohl selbst auf den Konzerten 2023 herausfinden müssen.

Vor dem Jahreswechsel wünscht die Welt allen Fans erst mal Merry Smith-mas!

Mucke können sie!

Ein Brite kommt selten allein. Bei Muse

hat man gleich drei davon. Und die lassen

es richtig krachen. Ihre Musik ist

vielseitig: Alternative, Hardrock, Progressive

Rock, Electronica und irgendwas,

was sich „New Prog“ schimpft. Eigentlich

gehört an dieser Stelle noch ein

Muse, 9.6., RheinEnergieStadion;

muse.mu

Wortwitz mit Muse eingebaut, aber der wird jetzt mal weggelassen. Stattdessen

gibt es noch ein paar Fakten: die Band gründete sich 1994; Bellamy, Wolstenholme

und Howard klingt wie ein Detectivtrio aus einem Agatha-Christie-Roman; das

neue Album heißt „Will of the People“ und die Lieblingsfrucht der Band ist die

PampelMUSE.

Pink, 8./9.7.,RheinEnergieStadion;

pinkspage.com

Keine Spur von Altrosa

Köln

Köln

Viele junge Mädchen wollen Sängerin werden. Aber nicht alle ziehen mit 16

nach Atlanta und werden am Ende tatsächlich zum Rockstar. Pink weiß eben,

was sie will. Ob sie mit 16 dachte: „Meine Singles sollen sich 70 Millionen Mal

verkaufen“ ist vielleicht fraglich, aber die Frau macht auf jeden Fall ordentlich

Dampf. Auch mit Ende 40 ist sie top fit, haut mega Songs raus, engagiert sich

im Tierschutz, baut ihren eigenen Wein an, veröffentlicht Gute-Nacht-Geschichten

für Kinder und tourt nebenbei durch die Gegend – 2023 auch in

Deutschland. Das ist mal eine echte Powerfrau.

Foto: Chris Pizzello

Foto: Veranstalter

Foto:Sascha Schuermann

Sa. 10.12.2022 |

Christuskirche, Bochum

GUILDO HORN

Fr. 09.12.2022 |

Live Music Hall, Köln

CLUTCH

special guest:

Green Lung & Tigercub

Fr. 09.12.2022 | Luxor, Köln

CHARLIE

WINSTON

Sa. 10.12.2022 | Helios 37, Köln

anaïs

Sa. 14.01.2023 | Die Kantine, Köln

HE/RO

Do. 19.01.2023 | Essigfabrik, Köln

ANIMALS

AS LEADERS

Fr. 20.01.2023 |

Live Music Hall, Köln

JESSIE REYES

Do. 26.01.2023 |

Live Music Hall, Köln

KARNIVOOL

special guest: The Ocean

Do. 26.01.2023 | Essigfabrik, Köln

KATATONIA

& SÓLSTAFIR

Fr. 27.01.2023 |

Carlswerk Victoria, Köln

KANE BROWN

Mo. 30.01.2023 |

Live Music Hall, Köln

WALLOWS

Mi. 01.02.2023 |

Live Music Hall, Köln

AITCH

So. 05.02.2023 |

Gloria Theater, Köln

FJØRT

Fr. 10.02.2023 | Die Kantine, Köln

THE PAPER

KITES

Sa. 11.02.2023 | Die Kantine, Köln

FIRST AID KIT

Mo. 05.12.2022 |

Club Bahnhof Ehrenfeld, Köln

COCHISE

Support: BigNumbaNine

Do. 08.12.2022 |

Theater am Tanzbrunnen, Köln

WORAKLS

ORCHESTRA

Di. 13.12.2022 |

Live Music Hall, Köln

LOTTE

special guest: Lena & Linus

U P D A T E

Mo. 13.02.2023 | Die Kantine, Köln

THE BLACK

ANGELS

Di. 21.02.2023 | Die Kantine, Köln

SCOTT STAPP

Sa. 25.02.2023 | Essigfabrik, Köln

YOU ME AT SIX

& THE HUNNA

Di. 28.02.2023 | Die Kantine, Köln

half.alive

special guest: WizTheMic

So. 05.03.2023 |

Carlswerk Victoria, Köln

THE VAMPS

Do. 02.03.2023 |

Live Music Hall, Köln

EDEN

So. 12.03.2023 | E-Werk, Köln

DEATH CAB

FOR CUTIE

Mo. 13.03.2023 |

Carlswerk Victoria, Köln

APOCALYPTICA

& EPICA

Di. 14.03.2023 |

Carlswerk Victoria, Köln

ASHE

Do. 16.03.2023 |

Carlswerk Victoria, Köln

MARCUS KING

Di. 21.03.2023 |

Live Music Hall, Köln

MEZERG

So. 26.03.2023 |

Carlswerk Victoria, Köln

BIRDY

So. 26.03.2023 | E-Werk, Köln

THE CAT

EMPIRE

Di. 28.03.2023 |

Carlswerk Victoria, Köln

ILSE

DeLANGE

C L U B W O R L D C O M E B A C K 2 0 2 2

presented by prime entertainment

Mi. 14.12.2022 | Palladium, Köln

AIRBOURNE

special guest: Blues Pills

Do. 15.12.2022 | FZW, Dortmund

MILKY CHANCE

special guest: Charlotte Cardin

Do. 15.12.2022 | Palladium, Köln

PAROV STELAR

Fr. 10.03.2023 | E-Werk, Köln

LUKAS

GRAHAM

Gefördert von NEUSTART KULTUR, der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

prime entertainment

www.prime-entertainment.de


20 | Im Gespräch

Foto: The Zitterman

Sascha und Nicholas sind nach fünf Jahren Pause seit 2019 wieder zusammen die

Band Jupiter Jones. Nun folgt das erste gemeinsame Album von ihnen seit 2013.

„ZEIT IST DAS WICHTIGSTE, WAS

WIR HABEN, UND DIE SOLLTE

MAN MIT MENSCHEN VERBRIN-

GEN, DIE MAN SEHR GERNE HAT.“

NICHT MEHR STILL

Am 30.12. erscheint „Die Sonne ist ein Zwergstern“, ein neues Album von Jupiter Jones.

Christopher Filipecki sprach mit Nicholas und Sascha über ihre Wiedervereinigung.

Herbst 2002, Gründung von Jupiter Jones

– Herbst 2022, Jupiter Jones heute.

Was fällt euch zu zwei Dekaden

als Band ein?

Nicholas: Wenn das nicht auf einer

Art zwanzig gute Jahre gewesen wären, dann

würden wir hier jetzt nicht sitzen und darüber

sprechen, dass wir beide wieder zusammen Musik

machen und einen neuen Anlauf wagen. Natürlich

waren ein paar Jahre dazwischen nicht so

schön. Das lag streckenweise an der Dynamik innerhalb

der Band, aber in den letzten drei Jahren

auch an der Dynamik der Welt. Als Sascha und

ich uns 2019 zusammen hingesetzt haben und

meinten, dass wir das wieder machen wollen,

fühlte es sich fantastisch an, diese Entscheidung

zu treffen. Und so fühlt sie sich immer noch an.

Alles andere, was passiert ist, ist die Welt mit ihren

Ereignissen und Konsequenzen.

Sascha: Neben dem Beschluss, Jupiter Jones wieder

anzufangen, war es aber 2002 ein noch viel

besserer Beschluss, Jupiter Jones überhaupt anzufangen.

Darüber denke ich in den letzten Jahren

immer mal wieder nach. Mein ganzes Leben

wäre ansonsten komplett anders verlaufen.

Euren Überhit „Still“ aus 2011 hört man auch

heute immer noch im Radio. Wie ist das Gefühl

zu dem Song? Hat das was Bittersüßes, weil auf

einmal alles so viel größer und gleichzeitig anstrengender

wurde?

Sascha: Für mich hat der Song nur positives. Das

ist der Grund, warum wir Berufsmusiker werden

konnten und nach wie vor da sind, wo wir sind.

Natürlich assoziieren uns besonders viele aus

dem Mainstream mit genau diesem Song. Aber

ich habe lieber so einen Song, als ihn nicht zu

haben. Ich spiele den nach wie vor immer noch

gerne live, er fühlt sich immer noch toll an.

Nicholas, wie hast du denn die fünf Jahre ohne

Jupiter Jones für dich erlebt?

Nicholas: Ich hab‘ in der Zwischenzeit mein Ding

gemacht. Ich hatte eine Band, Von Brücken, mit

der ich auch ein Album aufgenommen habe, das

war auch schön und ambitioniert, aber der Entwurf,

den wir damals hatten, hat leider einfach

nicht funktioniert. Ich habe ansonsten ein Buch

geschrieben, ich bin Dozent an drei verschiedenen

Stellen, die ich alle sehr liebe, und ich bin

Papa geworden. Das ist eine der Aufgaben, die

ich mir schöner nicht hätte vorstellen können,

die aber auch eben echt eine Aufgabe ist. Unterm

Strich habe ich das gemacht, was ich am

besten kann: Irgendwas mit Musik. Und ich hoffe,

dass Papa-sein auch dazu gehört.

Sascha, für dich gab es auch eine Zeit ohne Nicholas.

Wie war es mit Sänger Sven, der für kurze

Zeit Nicholas in der Band vertreten hat? Was

war anders, was war gleich?

Sascha: Es hat sich herausgestellt, dass es gar

nicht so einfach ist, den Sänger zu tauschen.

Wenn man zwölf Jahre lang in einer bestimmten

Konstellation gemeinsam etwas aufbaut und von

dem kleinsten Pissladen an jeder Milchkanne

spielt, dann aber irgendwann bis zu einer Echo-

Verleihung kommt, verbindet man so viele Dinge

gemeinsam und teilt Emotionen. Wenn jemand

neu dazukommt, kann derjenige mit der Situation

schnell überfordert sein, weil er überhaupt

nicht weiß, wie alles funktioniert. Nicholas und

ich haben die Songs immer zusammen geschrieben,

das Album „Brüllende Fahnen“ habe ich

dann mit jemandem von außen gemacht. Es ist

einfach viel cooler, in einem bandinternen Team

zu arbeiten und jemanden gegenüber zu haben,

auf den du dich musikalisch und inhaltlich verlassen

kannst.

„Die Sonne ist ein Zwergstern“ ist aber ein

wirklich schöner Titel für ein Album…

Nicholas: …und der stimmt sogar!

Würdet ihr denn sagen, dass es nach der Abstinenz

eher schwierig war reinzukommen, oder

gab es schon so viele Ideen, dass das alles wie


Im Gespräch | 21

von selbst ging?

Nicholas: Sascha war sehr fleißig und hat für

diverse Ideen und angedachte Projekte ganz

viel Musik geschrieben. Ich war auch nicht

untätig und hatte sogar vor, ein Soloalbum zu

machen. All das hatte am Ende dann aber auf

Jupiter Jones wieder wenig Einfluss. Ich

möchte uns auch gar nicht als Coronaopfer

inszenieren, da es uns vergleichsweise dennoch

gut ging, aber das gesamte Prozedere

hat sich komplett zu dem verändert, was wir

früher gemacht haben. Es wäre völlig gelogen

zu sagen, durch Corona einen Inspirationsschub

bekommen zu haben. Ich halte dieses

„Die Welt steht still, wir können uns auf uns

besinnen, endlich mal zuhause sitzen“ für

mich persönlich für Bullshit. Ich bin in dunkelste

Depressionen gerutscht. Wir hatten so

hehre Pläne, die alle durchkreuzt worden

sind. Dass wir jetzt tatsächlich an einer Stelle

angekommen sind, dass wir eine Platte herausbringen

können, ist etwas mehr Glück als

Verstand. Wir mussten uns zwischendrin immer

wieder motivieren, alles so zu machen,

wie wir es 2019 geplant hatten. Leichter wäre

es gewesen, es abzuhaken und was anderes

zu machen.

Sascha: Wir sind losgelaufen, ohne fertig zu

sein. Ansonsten war das Album fertig, und

dann ging es los. Die ersten zwei, drei Male,

als wir uns getroffen haben, ging es richtig

schnell. „Oh Philia!“ und „Atmen“ waren so

schnell fertig. Wir brauchten dann aber auch

ein Team. Mit wem sollen wir zusammenarbeiten,

um alles zu stemmen? Da haben wir

einiges ausprobiert und uns nur im Kreis gedreht

ohne optimale Lösung. Irgendwann

wurde dann aber auch ein Schuh draus. Diese

Entwicklung hört man Songs wie „Melatonin“

oder „Überall waren Schatten“ an.

Der Song „Atmen“ beinhaltet die Zeile „Ich

hab‘ aus Angst so vieles nicht versucht und

dann vor Wut die andere Hälfte fast verpasst“.

Worauf hättet ihr gern verzichten

können oder wiederholt es nicht nochmal?

Was hättet ihr gern versucht?

Nicholas: Dadurch, dass ich so eine lange

Angstgeschichte habe und es als Krankheit

erlebt habe, habe ich wahnsinnig viel, was ich

gern gemacht hätte, nicht gemacht. Da ich

heute besser weiß, wobei ich Angst kriegen

werde, lasse ich diese Dinge einfach. Ich hätte

sehr gut darauf verzichten können, Menschen

zu verlieren, die ich immer noch vermisse.

Ich hasse es, wenn Leute auf mich zukommen

und sagen: „Das wird schon alles

seinen Sinn gehabt haben!“. Das stimmt

Zur Band

Jupiter Jones gründen sich 2002 als

vierköpfige Gruppe in der Eifel. Sie

werden durch ihre Kombination aus

Punk, Rock, Indie, Pop und tiefgehenden

deutschen Texten zu einer

beliebten Band der Szene.

2011 erreicht „Still“ vom vierten Album

„Jupiter Jones“ als erste Single

die Charts, wird dreifach vergoldet

und mit einem Echo ausgzeichnet.

2014 verlässt Gründungsmitglied

nicht. Wenn Menschen viel zu früh sterben

oder in Elend fallen, muss das keinen Sinn

haben. Es ist ok, Sachen auch mal scheiße zu

finden.

Sascha: Ich hatte 2019 eine Herzmuskelentzündung.

Davor habe ich immer super krass

viel gearbeitet, hatte kaum Privatleben und

habe mein ganzes Leben nach meiner Arbeit

ausgerichtet. Dann habe ich von jetzt auf

gleich auf einer Intensivstation gelegen und

man sieht Dinge plötzlich ganz anders. Zeit

ist das Wichtigste, was wir haben, und die

sollte man mit Menschen verbringen, die

man sehr gerne hat, wie zum Beispiel meine

Tochter.

Zum Thema Kinder: Der neue Song „Der

wichtigste Finger einer Faust“ wirkt so, als

ob ihr euren Kindern ein bisschen die

schwierige Welt erklären möchtet.

Nicholas: Saschas Kind ist fünf, meins ist

acht. Brisante Alter. Die schönste Seite des Elternseins

ist aber auch, dass viele Fragen gestellt

werden. Meine Tochter hat sehr viele

dezidierte Meinungen, was ich gut so finde,

auf der anderen Seite muss sie aber immer

noch die Welt erklärt bekommen. Sie ist ein

Mensch, mit dem ich gern zusammensitze,

philosophiere oder dusselige Sachen im Fernsehen

gucke, aber auch ein Mensch, dem ich

gerne meine guten Seiten, die ich bei mir trage,

weitergeben möchte und mir Mühe gebe,

sie an ihnen teilhaben zu lassen. Mein „Vaterschaft

in a Nutshell“: Rumzuhängen und zu

versuchen, keinen Scheiß zu bauen.

Im Januar folgt eine kleine Clubtour, womöglich

später in 2023 noch mehr. Ein Best of

aus zwei Dekaden oder ein „Jetzt und Hier“?

Sascha: Eigentlich war die Tour gedacht, um

die Veröffentlichung des Albums zu feiern.

Da wird es viele neue Songs geben, wir müssen

auch noch proben (lacht), aber werden

auch alte Sachen spielen. Ist jetzt aber nicht

so angelegt, dass es ein Konzept geben soll.

Nicholas: Bei 20 Jahren sind auch einfach viele

Songs entstanden, die wir nicht mehr so

feiern – und die spielen wir dann eben auch

nicht. Songs, die wir gut finden, dafür schon.

Außerdem achten wir auch auf Fans. Sascha

hat ganz investigativ bei Spotify nach Plays

geguckt, und wenn wir uns zwischen zwei

Songs entscheiden mussten, nehmen wir den,

den die Leute öfter gehört haben.

Das komplette Interview gibt es auf coolibri.de;

Nächster geplanter Termin in NRW:

14.1.23, Artheater Köln

und Sänger Nicholas Müller die

Band aufgrund von Angststörungen.

Kurze Zeit später wird ein Freund

der Band neuer Sänger. 2018 löst

sich Jupiter Jones auf.

Seit 2019 arbeiten Nicholas und Gitarrist

sowie Komponist Sascha Eigner

wieder gemeinsam. Mit „Die

Sonne ist ein Zwergstern“ folgt im

Dezember 2022 das erste gemeinsame

Album nach neun Jahren.

KOPFECHO „TOURABSCHLUSS“

16.12.22 / DÜSSELDORF, THE TUBE

TOM BECK

16.12.22 / ESSEN, ZECHE CARL

FLASH FORWARD

17.12.22 / OBERHAUSEN, ZENTRUM ALTENBERG

GREGOR HÄGELE

16.01.23 / DORTMUND, FZW CLUB

TAMINO

09.02.23 / DÜSSELDORF, ZAKK

ANTIHELD

02.03.23 / BOCHUM, ROTUNDE

WEIRD AL YANKOVIC

04.03.23 / DÜSSELDORF, CAPITOL THEATER

STEFANIE STAHL & LUKAS KLASCHINSKI

06.03.23 / DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE

ACHIM REICHEL

07.03.23 / ESSEN, LICHTBURG

RUSSKAJA

09.03.23 / BOCHUM, ZECHE

B-TIGHT

10.03.23 / DORTMUND, FZW CLUB · 11.03.23 / DÜSSELDORF, THE TUBE

MAX VON MILLAND

10.03.23 / BOCHUM, ROTUNDE

HAGRIDS HÜTTE

13.03.23 / ESSEN, LICHTBURG

MEHNERSMOOS

15.03.23 / OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 2

CLOUDY JUNE

15.03.23 / DORTMUND, FZW CLUB

PATRICIA KELLY

15.03.23 / ESSEN, LICHTBURG

16.03.23 / DÜSSELDORF, TONHALLE

22.03.23 / MÜHLHEIM, STADTHALLE · 23.03.23 / DORTMUND, WESTFALENHALLE 2

DAVID HASSELHOFF

19.03.23 / DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE

THE BATMAN IN CONCERT

31.03.23 / DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE

JOHANNES OERDING

06.04.23 / OBERHAUSEN, RUDOLF-WEBER ARENA

MAX GIESINGER

08.04.23 / DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE

LESLIE CLIO

28.04.23 / BOCHUM, CHRISTUSKIRCHE

MILOW

02.05.23 / DORTMUND, FZW

FLOOR JANSEN

07.05.23 / OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 2

THE DIRE STRAITS EXPERIENCE

31.05.23 / DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE

MIKE & THE MECHANICS

07.06.23 / DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE

MORD AUF EX

13.06.23 / ESSEN, LICHTBURG · 14.06.23 / DÜSSELDORF, CAPITOL THEATER

SILBERMOND

30.06.23 / GELSENKIRCHEN, AMPHITHEATER

FEINE SAHNE FILET

14.07.23 / DORTMUND, WESTFALENPARK

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE

28.07.23 / GELSENKIRCHEN, AMPHITHEATER

THE BOSSHOSS

01.10.23 / DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE

CONCERTTEAM NRW

INFOS & TICKETS UNTER WWW.CONCERTTEAM.DE


22 | Musik von hier

SICH SPÜREN? NUR AUF DER BÜHNE!

Ende Oktober wurde LISER aus Köln als „Best Newcomer“ beim popNRW-Preis ausgezeichnet.

Christopher Filipecki hat einiges über sie erfahren.

Herzlichen Glückwunsch zu deiner

Auszeichnung. Nenn deinen ersten

Gedanken, der dir in den Kopf kam,

als du es erfahren hast!

Krass! Es war richtig crazy, weil ich

mich nicht mal selbst beworben habe, sondern

es out of nowhere kam. Ich bin eigentlich momentan

so viel mit anderen Projekten beschäftigt

und weniger mit meinen eigenen Sachen.

Und ich dachte echt nur: „What’s happening!?“

Und was ist dein Gedanke heute, ein paar Wochen

später?

Zu Recht! (lacht laut) Nein, es ist immer noch

crazy. Ich habe noch nie einen Preis für etwas

bekommen, was ich gerne mache. Ich kann nun

meine Miete bezahlen, ohne auf irgendeine Art

etwas extra getan zu haben.

Eigentlich machst du schon seit über fünf Jahren

Musik, bist also gar nicht mehr so „new“.

Gibt es denn aber vielleicht Sachen, die dennoch

für dich auch heute noch neu sind?

Voll. Auf die eine Art sehe ich mich auch nicht

mehr als Newcomerin, weil ich’s schon länger

verbissen verfolge, auf die andere Art sehe ich’s

aber komplett so. Ich habe zwar viele Shows gespielt,

aber noch nie eine Arenashow. Am Anfang

hatte ich kein Geld und keine Möglichkeiten,

habe stattdessen Beats aus dem Internet gesucht

und im Heimstudio daraus was gemacht.

Nun fange ich an, mit anderen Leuten zusammenzuarbeiten.

Das Team wird immer größer,

ich habe Produzent:innen am Start. Wenn ich eine

Pause im Beat haben will, können die die

dann einbauen. Das ist ein ganz anderes Level.

Was weißt du denn jetzt über Musik, was du

2017 nicht wusstest?

Dass man nicht alles allein machen muss. Ich

bin zuvor einen Ego-Film gefahren, wahrscheinlich

ein Rap-Ding. Es gibt eben den Rapper oder

die Rapperin – und alles, was dahintersteht, ist

irrelevant. Hieß für mich, ich muss nun rappen,

lernen, wie man’s schreibt, wie man produziert.

Es ist aber absolut fein und man ist immer noch

viel wert, wenn man nicht jeden Schritt kann.

Das Produkt ist am Ende viel cooler, wenn mehrere

Leute dran arbeiten, die unterschiedliche

Ziele und Skills haben, und man ihnen vertraut.

Teamwork makes the dream work.

Beschreibe – wenn man dich bisher noch nicht

gehört hat – kurz und knapp, wie du klingst!

Richtig geil! (lacht) Es ist in Genregrenzen nicht

einfach zu fassen, weil ich sowohl rappe als auch

singe. Es ist poppig, funky, ein bisschen Punk, es

ist sauer und happy. Eine dreidimensionale Person,

aber als Musikprojekt.

Du hast mal Poetry Slam gemacht. Würdest du

sagen, dass das ein guter Grundstein war, um

Rapperin zu werden?

Irgendwie schon. Ich komme vom bayrischen

Dorf, da war ich nicht cool genug für Musik. Poetry

Slams waren aber das Nächste, um den Einstieg

zu Sachen mit Sprache zu finden. Auf Büh-

Liser arbeitet bereits an ihrem neuen Album „Gefühle“, das 2023 erscheinen soll.

nen stehe ich schon viel länger, die sind mein

Safe-Space. Ich sage gern: „Ich spüre mich nicht,

außer wenn ich auf Bühnen stehe“ – und ich

glaube, das ist sehr wahr. Da bin ich am authentischsten

ich selbst.

Dein aktuelles Album „ja“ ist eine Kollaboration

mit Taby Pilgrim aus Essen. Generell magst

du Features, oder?

Genau, ich liebe es einfach mit anderen Menschen

Musik zu machen. Außerdem sind zweite

Parts voll anstrengend zu schreiben – wie geil ist

das, wenn das jemand anderes macht? Taby habe

ich über Twitter kennengelernt, da waren wir in

ähnlichen Kreisen. 2020 gab es ein Livestream-

Konzert, für das ich angefragt wurde. Dort habe

ich Taby dann mitgebracht. Wir haben uns vier

Tage vorher das erste Mal getroffen. Bei dem

Konzert selbst meinten alle zu uns, wir bräuchten

einen Podcast, weil wir so gut matchen. Wir

antworteten darauf, dass wir uns erst seit vorvor-vorgestern

kennen würden. Also haben wir

dann das Podcastprojekt gestartet und so war

der Schritt zum gemeinsamen Musikmachen

nicht mehr weit.

Das Album heißt „ja“ – wozu sagst du immer Ja,

wozu immer Nein?

Richtig gute Frage. Ich glaube, ich bin die falsche

Persönlichkeit für diese Frage. Es gibt nichts, wozu

ich immer Ja sagen würde, nicht mal zum

Zähneputzen. Ich habe Schwierigkeiten damit,

mich auf etwas festzulegen. Ich habe auch keine

Lieblingsdinge. Eine Zeit lang bin ich mit etwas

obsessed und in drei Wochen mag ich was anderes

gerne. Es gibt aber viele Sachen, zu denen ich

Nein sage. Sowas wie Sexismus, Rassismus oder

Ähnliches. Wenn man aber nur drei meiner

Songs gehört hat oder mich anguckt, ist das

schon offensichtlich.

Woher kommen deine Inspirationen?

Ich sage das total ungern, aber es ist meistens eine

Verarbeitung von Gefühlen. Ich habe das dieses

Jahr sehr gemerkt. Ich hatte nicht so viel Zeit

Musik zu schreiben und bin emotional voll überladen.

Ich hab‘ früher im Jahr 70 Songs geschrieben,

was irgendwas bewirkt haben muss, auch

wenn 60 davon kompletter Mist sind. In diesem

Jahr bin ich auf den Trichter gekommen, als ich

Monate keinen Song gemacht habe, dass ich ins

Studio muss, wenn fürs Schreiben die Zeit nicht

reicht.

Mittlerweile ist der Anteil von weiblichen Acts

im Deutsch-Rap größer. Findest du, dass ein

Gleichgewicht bei den Möglichkeiten herrscht

oder ist es als Frau weiterhin schwer?

Eine maximalkomplexe Frage. Ich glaube, dass

das in beide Richtungen komisch ausschlägt. Ich

sehe sowohl Acts, die in ihrer Nische total gepusht

werden, obwohl sie eigentlich noch drei

Jahre in ihrem Kämmerchen bräuchten. Da wir

als Frauen aber ein bisschen hinterherhängen

und es lang kein richtiges Vorbild gab, ist ein

Push von solchen nicht immer angebracht, weil

viel dahinter noch fehlt. Dabei darf man doch

auch mal scheiße sein, es gibt genug schlechte

männliche Rapper. Andererseits gibt es, eben

weil so viele schlecht sind, ein paar Laien, die sagen,

sie machen es nun besser und das dann dazu

auch wirklich tun. Die könnten die Szene aufbauen.

Dass sich viele Frauen nicht trauen, hat

aber meist viel subtilere, tiefer liegende Gründe

als nur irgendeinen Typen, der sagt: „Du darfst

hier nicht mitspielen.“ Dass ich Battlerap mache,

ist für mich aber ein Türöffner, weil das viele

Jungs fühlen und kennen.

liser.de, Instagram: @ichbinsliser

Das komplette Interview gibt es auf coolibri.de

Foto: Justus Grotenhöfer


Musik von hier | 23

Pale - The Night, The Dawn And

What Remains

Pale gründen sich 1993 in Aachen.Bis 2009

spielen sie eine EP & sechs LPs ein, sind auf

unzähligen Konzerten zu sehen. Dann trennen

sie sich. 2021 verstirbt Gitarrist Christian

an einem Hirntumor. Kurz vor dem Tod

hat er einige Riffs aus Nostalgie an damals

aufgenommen. Diese hat die Band nun aufbereitet.

Das Album ist eine bittersüße

Hommage mit viel Schwere, viel Trauer,

aber auch Hoffnung. Retro-Indie-Pop-Rock

mit großem Blick zurück („Someday You

Will Know“), aber einem traurigen & lachenden

Auge nach vorn („New York“). VÖ: 25.11.

Neufundland - Grind

Das Indie-Highlight der kalten Saison

kommt aus Köln: Neufundland liefern mit

ihrem 3. Album eine halbe Stunde, um entspannt

durch die Wohnung, besser noch

durch den Club zu hüpfen. Die Lyrics sind

nachvollziehbar und runden das Package

mit vielen schönen Hooks und Rocksounds

ab. „Kein Scherz“ und „Steine“ sind erneute

Beweise, wie nice Indie mit NRW-Wurzeln

doch sein kann. „Vino“ wird an den Festtagen

bestimmt ordentlich fließen, dabei darf

der Song auch gleich mit aus den Boxen

scheppern. Die hübsche Vinyl zur Platte

gibt’s streng limitiert nur 500x. VÖ: 2.12.

The Honeyclub - Imagine Life

Funk, Rock, Indie, Hippieflair & Rockabilly.

The Honeyclub aus Bochum haben ziemlich

gute Elemente der großen Red Hot Chili

Peppers mit kalifornischem Indian-Summer-Feeling

in den Topf geworfen. Das Trio

sagt von sich selbst, es sei Rock’n’Roll,

klingt aber zum Glück nicht klischeehaft wie

The Baseballs. Die Debüt-EP hat 6 spaßige,

tanzbare Titel am Start, die ausnahmslos

alle im Songwriting richtig punkten. So geht

„Ohh, What Can I Do?“ beim 1. Hören ins

Ohr & bleibt dort eine Zeit. Die betörenden

Vocals von G. Lou sind genauso prägnant

wie die Bassläufe von Bo J. Al.VÖ: 2.12. cf

Vasily

Klyukin

MIND SPACE

MUSEUMSPLATZ 1

WWW.OSTHAUSMUSEUM.DE

30. SEP 2022

BIS 29. JAN 2023


24 | Kino: Highlights 2023

2.2.23

Wendung des Schicksals

Nachdem seine Frau gestorben ist und ihm

aus Altersgründen gekündigt wird, will Otto

(Tom Hanks, Foto) seinem Leben ein

Ende setzen. Der mürrische Mann lebt in

einer Ein-Familienhaus-Siedlung, achtet

penibel auf die Regeln in der Nachbarschaft,

hat aber bei seinen Nachbarn nicht

den besten Stand. In dem Moment, als er

sich mit einem Strick verabschieden will,

fährt die neue Nachbarsfamilie vor – und

rammt seinen Briefkasten. Eine Begegnung,

die Folgen haben wird.

R: Marc Forster, D: Tom Hanks, Rachel Keller

„A Man Called Otto“, Tagikomödie, FSK: o.A., ab 2.2.23

Foto: Sony Pictures

23.3.23 3.5.23 29.6.23

„John Wick: Kapitel 4“, Action, FSK: o.A., ab 23.3.23

Foto: Leonine

„Guardians Of The Galaxy Vol. 3“, Action, FSK: ab 12, ab 3.5.23 „Indiana Jones 5“, Action, FSK: o.A., ab 29.6.23

Foto: Marvel

Foto: The Walt Disney Company

Um jeden Preis

Auf seiner Jagd nach der Hohen Kammer

wird John Wick (Keanu Reeves, Foto) von

Winston (Ian McShane) und der treue Concierge

Charon (Lance Reddick) getötet – zumindest

glauben sie das. Geschunden und

von Wut getrieben setzt der John Wick in

seinem 4. Kapitel alles daran, seine Mission

zu beenden.Dabei ist jedes Mittel recht.

R: Chad Stahelski, D: Kenau Reeves, Donnie Yen

Letzte Runde

Das letzte Abenteuer der Guardians verspricht,

noch mal so richtig spannend zu

werden. Es gibt ein Wiedersehen mit Gamora

(Zoe Saldana, Foto l.), die offenbar ihr

Gedächtnis verloren hat, Adam Warlock

(Will Poulter) feiert sein Debüt – und dann

muss auch noch die Herkunft von Rocket

geklärt werden.

R: James Gunn, D: Chris Pratt, Vin Diesel

Rückkehr der Legende

Lange Zeit hieß es, Harrison Ford (Foto)

wolle Peitsche und Fedora für immer und

ewig an den Nagel hängen und seiner Paraderolle

als Indiana Jones endgültig den Rücken

kehren. Weit gefehlt: Der 80-Jährige

ist 2023 zum fünften Mal als Indy zurück

auf der Kinoleinwand. Ob dann aber wirklich

Schluss ist? Wer weiß das schon ...

R: James Mangold, D: Harrison Ford


Kino: Highlights 2023 | 25

20.7.23 16.11.23

14.12.23

Foto: Universal Pictures

„Oppenheimer“, Drama, FSK: o.A., ab 20.7.23

Foto: Warner Bros.

„Dune: Teil 2“, Sci-Fi , FSK o.A., ab 16.11.

Foto: Warner Bros.

„Wonka“, Fantasy, FSK: o.A., ab 14.12.23

Ein Stück Geschichte

Gemeinsam in die Schlacht

Der Blick zurück

Regisseur Christopher Nolan erzählt die Geschichte

der Entwicklung der Atombombe

und beleuchtet, welche Rolle der Physiker

Robert Oppenheimer (Cillian Murphy, Foto)

dabei gespielt hat. Emily Blunt ist als seine

Ehefrau Katherine dabei, in weiteren Rollen

des biografischen Dramas: u. a. Robert

Downey Jr. und Matt Damon.

R: Christopher Nolan, D: Cillian Murphy

Nach seinem Kampf mit Jamis (Babs Olusanmokun)

werden Paul (Timothée Chalamet)

und seine Mutter Lady Jessica (Rebecca

Ferguson) von den Fremen aufgenommen.

Die Gefahr durch die Harkonnen besteht

jedoch weiterhin. Deshalb bereiten

sich alle auf den Kampf vor. Werden sie sich

gegen diesen Feind behaupten können?

R: Denis Villeneuve, D: Austin Butler, Zendaya

Bevor er zum exzentrischen Chocolatier werden

wird, zeigt uns Regisseur Paul King in

„Wonka“ den jungen Willy Wonka (Timothée

Chalamet, Foto) und sein erstes Aufeinandertreffen

mit den Oompa-Loompas. Dazu

gesellt sich das Who-is-Who der britischen

Filmszene. Mit von der Partie sind

u.a. Olivia Colman und Rowan Atkinson.

R: Paul King, D: Timothée Chalamet mb

Neue Ziele.

Neue Krankenkasse.

Bis zu 150 € fürs Fitness-Studio.

Die Innovationskasse unterstützt

Ihre Gesundheitsvorsorge.

Jetzt wechseln

Foto: Getty Imsges/Cavan Images

www.die-ik.de


26 | Theater

Fast jede:r kennt die Geschichte von „Alice im Wunderland“.

WINTERZEIT IST THEATERZEIT

Wenn‘s draußen richtig kalt wird, die Sonne sich früh verabschiedet, es weihnachtet

und womöglich sogar schneit, werden Theater noch viel gemütlicher als sie sowieso

schon sind. Ariane Schön hat Ideen für einen Schulausflug ins Theater, aber auch für

das Eintreten in fantastische Universen zwischen den Jahren mit der ganzen Familie.

Der Ansturm der Schulen auf die Theater

im Dezember hat Tradition, einmal

im Jahr möchten Schüler:innen einen

bekannten Titel mit viel Hokuspokus

auf der großen Bühne erleben. Da beginnt

aber auch die Zeit für Familien, die an den

Weihnachtsfeiertagen oder an Wochenenden

gerne in fremde Welten eintauchen. Vorhang auf

für Märchen, Räubergeschichten und allerlei

Abenteuer.

Winter-Wonderland-Klassiker

Für echte Weihnachtsstimmung und jede Menge

Ohrwürmer sorgt „Die Weihnachtsbäckerei“ mit

bekannten Winterliedern von Rolf Zuckowski.

Spielort ist das historische Rathaus in Wuppertal.

Das Musical dreht sich um die Geschwister

Jonas, Paul und Emily, die gemeinsam mit ihrem

Hund Muffin erstaunliche Dinge erleben, tanzende

Schneemänner inklusive. Wer für die Aufführung

am 17.12. keine Karte mehr bekommt,

muss nicht traurig sein, denn das Wuppertaler

Schauspielhaus bietet mit dem „Nussknacker“

eine würdevolle Alternative. Die Theaterfassung

nach Alexandre Dumas/E.T.A Hoffman bringt die

Musik Tschaikowskys, das inklusive Schauspielstudio

und das Schauspielensemble zusammen

auf die Bühne. Das Sinfonieorchester untermalt

die Geschichte mit der bekannten Musik rund

um den Titel gebenden Schalenbeißer, der die

Kinder in eine magische Welt mitnimmt. Beweg-

te Bilder gibt es am Theater Hagen, wenn dort

„Die Eiskönigin“ als Drei-Personen-Stück zur

TanzTheaterReise wird. Das Abenteuer von Tilda

und Kay mit einer Tänzerin läuft auf der Bühne

des Lutz für Kinder ab 5 Jahren. Damit nicht genug,

in „Morgen, Findus, wird’s was geben“

kommen die Pettersson-&-Findus-Liebhaber:innen

der Bücher von Sven Nordqvist auf ihre Kosten.

Das lustig-besinnliche Musikstück über den

berühmten Kater, der herausbekommen möchte,

ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt, läuft

den gesamten Dezember auf der großen Bühne

in Hagen. Bis weit ins nächste Jahr reichen die

Spieltermine für das Märchen „Der Zinnsoldat

und die Papiertänzerin“ nach Hans Christain Andersen,

das fantasievolle Zweipersonenstück ist

auf der kleineren Lutzbühne zu sehen.

Rächer, Räuber und Sozialstudie

Vom großen Wert der Freundschaft, aber auch

vom Unterschied zwischen arm und reich erzählen

„Pünktchen und Anton“ in Oberhausen.

Erich Kästners Sozialstudie handelt von Zusammenhalt

und Menschlichkeit, überzeugt aber

auch mit einer spannenden Krimihandlung. Für

mehr Gerechtigkeit unter den Menschen sorgt

„Robin Hood“ am Düsseldorfer Schauspielhaus:

Schlechte Zeiten brechen für Vielfraß Prinz John

an, der sein Volk hungern lässt, denn im Sherwood

Forest braut sich was zusammen. Die Königin

der Diebe und ihre Mitstreiter:innen hecken

eine wahre Palastrevolte aus. Regisseur David

Bösch entscheidet sich für eine weiblich besetzte

Titelrolle. Kinder ab 6 Jahren werden mit Kutschenüberfall,

Bogenturnier und Schatzsuche bis

Januar in den Bann gezogen. Bleiben wir im Räubergenre,

denn „Ronja Räubertochter“ steht in

den Startlöchern. Sie treibt bis Februar am Essener

Grillo-Theater ihr Unwesen, an der Seite von

Wilddruden, Graugnomen und Rumpelwichten.

Damit der berühmte Stoff von Astrid Lindgren

nicht allzu düster daher kommt, sorgen zwei Livemusiker

auf der Bühne für Abwechslung (Musik,

Liedtexte: Dominik Diettrich). Und ja, es

geht auch bei den Räubern des Höllenschlunds

um gute Werte wie Loyalität und Respekt!

Von mutigen Mädchen

Dass Schönheit nicht alles ist und dass die Liebe

Grenzen überwinden kann, lernen die Kinder in

dem Familienstück „Die Schöne und das Biest“.

Das Mädchen Belle hat keine Angst vor dem unansehnlichen

Ungeheuer im Märchenschloss

und sie stellt sich mutig dem launischen Biest

entgegen. Am Bochumer Schauspielhaus wird

das französische Volksmärchen zur amüsanten

Show mit sechs Schauspieler:innen und einem

Live-Musiker. Die meisten Termine gibt’s im Dezember,

aber auch am Jahresanfang wirbt das

Biest weiter um die schöne Belle. Tiefer in die Tasche

greifen müssen Walt Disney-Fans, wenn sie

im Januar (4.-7.1.) mit ihrem Nachwuchs die


Theater | 27

JEDEN DONNERSTAG

UM 19 UHR IM UND AM

DORTMUNDER U

TE LESUNGEN FÜHRUNGEN FILME KONZERTE LESUNGEN AUS

Foto: Jürgen Landes

deutschsprachige Version des Budapester

Musicaltheaters sehen möchten. Dafür

bekommen sie im Duisburger Theater

am Marientor aber auch das ganz große

Erlebnisformat geboten: 21 Musiker:innen

und 41 Darsteller:innen, Tanzeinlagen,

pompöse Kostüme in einer opulenten

Musicalshow. Fantasiereise statt Massenspektakel

verspricht „Alice im Wunderland“

in Dortmund. Bereits für 6-jährige

wird der faszinierende (Alp-)Traum

mit verschmitzter Grinsekatze, tanzendem

Hummerballett, bösen Spielkarten

und einem weißen Kaninchen empfohlen.

Alice ist wohl eine der spannendsten

Figuren der Kinder- und Jugendliteratur

aus der Feder von Lewis Carroll von 1865.

Interpretationsanalysen des Stoffes füllen

Bücherberge – doch am besten lässt man

sich mitsamt der Hauptfigur einfach in

die überraschende Welt der geschrumpften

Alice fallen und genießt das verrückte

Abenteuer.

Eine Sternenreise und ein Maulwurf

Nur zwei Spieler:innen und einen Musiker

braucht das Puppentheater am MiR

in Gelsenkirchen, um die Reise des „Kleinen

Prinzen“ zu den verschiedenen Planeten

zu erzählen. Die poetische Sprache

des Autors Antoine Saint-Exupéry sowie

die vielen Lebensweisheiten in der Erzählung

begeistern Kinder genauso wie Erwachsene.

Tierisch amüsant wird es Mitte

Februar, wenn ein ganz besonderer

Buchtitel zu einer Oper für 2-jährige (!)

umgewandelt wird: „Vom kleinen Maulwurf,

der wissen wollte, wer ihm auf den

Kopf gemacht hat“ nach dem wunderbaren

Bilderbuch von Werner Holzwarth

und Wolf Erlbruch.

Die Komponistin Elisabeth Naske hat Musik

daraus gemacht, man darf gespannt

sein, wie die Suche des Maulwurfs nach

dem Übeltäter auf der Gelsenkirchener

Bühne ausgeht.

Mehr Infos auf:

Der Nussknacker mit Aline Blum, Kevin Wilke, Tim Alberti, Rebekka Biener, Alexander Peiler

Foto: Uwe Schinkel/Schauspiel Wuppertal


28 | Kunst

Camilla Crown, Alison Jackson: Truth is dead

Foto: Alison Jackson

Zombie Boy (Rick Genest), Tod und Teufel. Die Faszination des Horrors

Foto: Dmitry Smirnov

BLICK NACH VORN

Neues Kunstjahr, neue Perspektiven –

in 2023 werden viele künstlerische Positionen nochmals verhandelt.

Berit Kriegs hat die AUSSTELLUNGSPROGRAMME DER MUSEEN gesichtet.

Dortmund: Zu einer Zeitreise von der

mittelalterlichen Romanik bis zum Jugendstil

lädt das Museum für Kunst &

Kulturgeschichte. Im Rahmen von RE-

MIX. 800 Jahre Kunst entdecken

(24.2.–30.6.) präsentiert das Haus seine Schätze

neu: Gemälde, Plastiken und Skulpturen unter

anderem von Rubens, Caspar David Friedrich,

Constantin Meunier oder Anselm Feuerbach. Darunter

sind auch bislang nie gezeigte Werke aus

den Depots. Innovative Vermittlungsformate erlauben

neue Zugänge zur Kunst.

Anfassen und Ausprobieren ist ausdrücklich erlaubt

bei vielen Werken in Nam June Paik: I Expose

the Music. Die Schau im Museum Ostwall

(17.3.–27.8.) legt den Fokus auf Arbeiten des Medienkünstlers,

die erst durch die Besucher:innen

aktiviert werden. Highlight ist die Deutschlandpremiere

der „Sistine Chapel“ (1993) – ein Trip

durch die Kultur- und Popgeschichte mittels einer

bild- wie soundgewaltigen raumfüllenden Installation.

Düsseldorf: Zeigt ein Foto die Wahrheit? Dieser

Frage widmet sich Alison Jackson: Truth is Dead

im NRW-Forum (3.3.–14.5.). Die britische Fotografin

inszeniert mithilfe von Doppelgänger:in-

nen vermeintliche Paparazzi- und Dokumentaraufnahmen

von Prominenten wie Justin Bieber,

Jack Nicholson, der Royal Family, Kim Kardashian

oder Angela Merkel. Die Schau mit rund 80

Fotografien und Videos ist Jacksons erste institutionelle

Einzelausstellung in Deutschland.

Tod und Schrecken prägen seit jeher die Kunstund

Kulturgeschichte. Mit Tod und Teufel. Faszination

des Horrors beleuchtet erstmals eine

Schau die künstlerischen Strategien dieses kannibalischen

Genres, das eigene Chiffren hat. Die

Ausstellung spannt den Bogen von Werken klassischer

Malerei bis zu Mode, Musik, Film und

zeitgenössischer Kunst. Mit Arbeiten unter anderem

von Alexander McQueen, Lars von Trier, Billie

Eilish und Mary Sibande; Kunstpalast, 13.9.

bis 21.1.24.

Essen: Das Internet ist seine Leinwand: Der niederländisch-brasilianische

Künstler Rafaël Rozendaal

ist einer der international bekanntesten Akteure

digitaler Kunst. Im Museum Folkwang werden

seine Arbeiten physisch erfahrbar – in Videoinstallationen,

Wandmalereien sowie als immersive

Rauminstallationen. RAFAËL ROZEN-

DAAL: Color, Code, Communication (21.4.– 20.8.)

ist die erste monografische Ausstellung eines

NFT-Künstlers in einem europäischen Museum.

Köln: Ein Sammlungsschwerpunkt des Museum

Ludwig ist die Russische Avantgarde. Der russische

Angriffskrieg auf die Ukraine verändert die

Sicht auf diese Bewegung, zu der viele Künstler:innen

zählen, die aus der Ukraine stammten.

Die Ausstellung Ukrainische Moderne (3.6.–24.9.)

zeigt rund 70 Gemälde und Papierarbeiten, darunter

bedeutende Leihgaben aus dem Nationalmuseum

in Kiew. Ergänzend sind Arbeiten der

zeitgenössischen Künstlerin Daria Koltsova zu sehen,

die das kulturelle Erbe angesichts des Krieges

reflektieren.

Wuppertal: Pablo Picasso (1881–1973) und Max

Beckmann (1884–1950) haben sich nie persönlich

kennengelernt. Sie vertraten unterschiedliche

künstlerische Haltungen, doch in ihrem

Schaffen zeigen sich überraschende Berührungspunkte.

Das Von der Heydt-Museum und das Museum

Sprengel Hannover setzen die beiden

Künstler in Dialog und machen ihre Positionen

vergleichbar. Pablo Picasso – Max Beckmann.

Mensch, Mythos, Welt (17.9.–7.1.2024) eröffnet

die Gemeinschaftsausstellung und ist Teil des internationalen

Projekts „Celebration Picasso

1973–2023“ zum 50. Todestag des Künstlers.


coolinarisch | 29

GASTRO-NEWS

Bochum

Zwei vollzogene Neueröffnungen

sind zu melden. In Altenbochum

gibt’s endlich wieder die Femlinde.

Rashida Honigmann hat das von der

Privatbrauerei Fiege 2021 gekaufte

Traditionslokal aus dem Dornröschenschlaf

erweckt. Inzwischen ist

eröffnet und die Altenbochumer:innen

kehren wieder ein, laut der Pächterin

so, als wäre es ihr Zuhause.

Ein Zuhause haben derweil auch

Scholli, Kaline, Hulle und Eumel gefunden,

sie sind die ersten Katzen, die

im Bistro Katzentempel in der Huestraße

wohnen und Gäst:innen

begegnen, die vegan speisen

können.

Eine sehr bittere Nachricht

für Wattenscheid.

„Manchmal

sind die Dinge, die wir

nicht ändern können, genau

die Dinge, die uns

ändern“, schreiben die

Macher des Baseburger im Gertrudiscenter

am Alten Markt und verkünden

gleichzeitig das Aus zum Jahresende.

Dortmund

Lange wurde an der Ecke Sonnenstraße

/ Hohe Straße gewerkelt und

gewartet. Jetzt war es soweit und

Dortmund hat einen neuen Pub.

Charles Gardener hat The Londoner eröffnet.

24 Biersorten kommen frisch

vom Hahn im ersten Londoner Pub

der Stadt. Dem Arsenal-Fan gefällt in

Dortmund die Fußball- und Biernähe.

Ein Paukenschlag: Zurück in Dortmund

ist Pierre Beckerling. Der 35-Jährige

übernimmt die gastronomische

Leitung der Kokerei Hansa in Huckarde,

ein Projekt von Sascha Nies. Der

betreibt den Edel-Caterer Dinner & Co

und will mit seiner Firma ebenfalls

hierher umziehen. Die Kokerei wird

für insgesamt 15 Millionen Euro zu einem

neuen Beispiel der Transformation

einer Industriekultur-Kathedrale

zum Erlebnisort. Beckerling hatte

2021 für das IUMA von Michael Dyllong

und Ciro De Luca als Chefkoch den Michelin-Stern

errungen.

Duisburg

Knappe 16 Jahre nachdem Kommissar

Horst Schimanski und Kollege Thanner,

gespielt von Götz George und

Eberhard Feick, hier „im Anker“ am

Neumarkt im allerersten Schimmi-

WDR-Tatort Muscheln verspeisten,

kam Jennifer Breitkopf zur Welt. Seit

kurzem führt sie, inzwischen Mitte

Zwanzig, als Wirtin die legendäre

Kneipe in Ruhrort als nunmehr Ankerbar

weiter. Original-Autogrammkarten

und eine Büste auf dem Tresen

halten die Erinnerungen wach.

Auf der Marxloher Brautmodenmeile,

der Weseler Straße, hat

mit dem Restaurant Hanzade ein

luxuriös eingerichtetes türkisches

Restaurant eröffnet.

Deckenpflanzen

beeindrucken, ein

großer Baum, viele Tische, die

doch großzügig gestellt sind, eine

Empore und überhaupt die 650 Quadratmeter.

Gehobene türkische Küche

gibt es, aber durchaus auch ein

paar günstige Snacks.

Essen

Eine traurige Nachricht aus Borbeck.

Oliver Meffert schließt das Traditionsgeschäft

für Eis und Kuchen am 2.

November. Nach Großvater Peter, der

die Eisdiele schon 1949 eröffnet hat

und Vater Werner, war Oliver 2001 in

den Familienbetrieb eingestiegen.

Jetzt ist nach der Pandemie wegen

der harten Einkaufspreise Schluss

mit dem Eiscafé Meffert am Rabenhorst

61.

Witten

Ein absoluter Knaller im Wiesenviertel

ist die lang angekündigte Weinbar

Schmit’s. Hier in der Wiesenstraße

kocht nämlich mit Felix Beneken eine

Gourmet-Größe. Er hatte als Sous-

Chef im Kölner Zwei-Sterne-Restaurant

Le Moissonnier gearbeitet. Nun

ist er zurück in seiner Heimatstadt

Witten. Dim Sum, Arancini, Loup de

Mer, Onsenei Trüffel, Spinat & KartoffeI

treffen fantastisch ausgesuchte

Weine winziger Winzer. Sensationell!

tt

Sternstunden auf Hoheward

NEUE HORIZONTE –

Erlebnisausstellung zur Horizontastronomie

hoheward.rvr.ruhr

Wintersport-Arena Sauerland

Das größte Schneevergnügen

nördlich der Alpen

+ mehr als 100 Lifte

+ 600 Loipenkilometer

+ internationale Wettkämpfe

+ Pulsierende Zentren

und echte Geheimtipps

Immer auf Schneehöhe

Schneehöhen, Events, aktuelle Infos: www.wintersport-arena.de

Unser Weihnachtsprogramm

vom 25. – 31. Dezember

Peer Gynt

Henrik Ibsen

2. Weihnachtstag 26. Dezember 18 Uhr

Der kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry

1. Weihnachtstag 25. Dezember 19:30 Uhr

I’m Your Man

Matthias Flake und Clara Schwinning

Schauspiel/Konzert/Performance

28. Dezember 19:30 Uhr

Das Kalkwerk

Thomas Bernhard I Regie: Philipp Preuss

Mit Felix Römer

Mülheim Premiere: 30. Dezember 19:30 Uhr

Silvester: 31. Dezember ab 18 Uhr, Beginn der Vorstellung 19:30 Uhr,

inkl. österreichische Schmankerl, Sekt und Musik (Sonderpreis: € 50,-)

Kamzoom – stock.adobe.com

theater-an-der-ruhr.de


30 | coolinarisch

Hauptgang im „1831“

Fotos (2): Sascha Perrone

GOURMET-GIPFEL AUF DEM SCHLOSS

Küchenglück auf dem Kettwiger Wasserschloss Hugenpoet: Im Dezember zaubert das

Restaurant 1831 im Schlosshotel, im Januar ist dann das Sterne-Restaurant von Knut

Hannappel als Pop-Up-Event zu Gast im Laurushaus.

Innerhalb von nur 18 Stunden ausverkauft

war die Abschlussparty (4.2.23) unter dem

Motto „Ein Zuhause auf Zeit“. Das bezeichnet

das Pop-Up-Restaurant von Knut Hannappel

im Laurushaus auf Schloss Hugenpoet. 250

Tickets und allerhand Übernachtungen waren

weg. In der ehemaligen Zehntscheune des mächtigen

5-Sterne-Superior-Hotels in Kettwig eröffnen

Hannappel und Tobias Weyers vom 10.1. bis

zum 4.2.23 ein Restaurant auf Zeit. Das ist noch

nicht ausgebucht.

Dem Vernehmen nach haben sich der Chef des

im Januar 2022 gestarteten neuen Restaurants

1831 im Schloss, Dominik Schab, und Hannappel-Küchenchef

Tobias Weyers das spektakuläre

„Pop-up im LAURUShaus by Hannappel“ ausgedacht.

Das Laurushaus war zuletzt nicht mehr als Restaurant

genutzt worden, das Stammhaus von

Knut Hannappel in Essen-Steele-Horst bedarf einer

kleinen Schönheitsoperation, da bot sich diese

spannende Lösung an. Und so gibt es für die

Feinschmecker der Region im meist eher drögen

Januar eine wunderbare Gelegenheit, die Michelin-Stern-gekrönte

Küche im hochherrschaftlichen

Ambiente neben dem wunderbaren

Schlosshotel zu genießen.

Hier hatte zuletzt Erika Bergheim einen Stern erkocht,

doch sie verließ nach über zwei prägenden

Jahrzehnten das Schlosshotel und eröffnete

am anderen Ende Kettwigs ihr eigenes Restaurant

in der Pierburg.

Ihr jahrelanger Mitstreiter Dominik Schab übernahm

die Chefrolle und hat mit dem Restaurant

Knut Hannappel & Tobias Weyers

1831 ein überzeugendes erstes Jahr hingelegt.

Hier hatte man sich entschieden, etwas Neues in

Sachen Restaurant für das ehrwürdige Nobelhotel

in die Welt zu setzen. Etwas Neues und Innovatives,

das sich aber auf Tradition bezieht. Dafür

steht schon allein der Name, der für das Jahr

steht, in dem Freiherr Friedrich Leopold von

Fürstenberg das Anwesen erstand, um es zu einem

prächtigen und glanzvollen Erbstück zu

machen.

Das Küchenteam mit viel hiesiger Schlossküchenerfahrung

machte nun „Fine Dining – Neu

gedacht“ und das in zauberschönem Ambiente.

Historische Mauern, historisches Inventar, gepaart

mit modernen Elementen sorgen im lichtdurchfluteten

linken Wintergarten für exklusive

Atmosphäre. Aus diesem Wintergarten des

Schlosses haben die Gäst:innen zudem einen ausgezeichneten

Blick in den Schlosspark, der einlädt,

das Weinportfolio näher zu betrachten, das

einen Fokus auf Deutsche Jungwinzer legt. Ein

neuer, durchdachter Ort, der sich anschickt, die

hiesige große gastronomische und kulinarische

Geschichte so prächtig wie selbstverständlich

weiterzuerzählen.

Im Dezember trumpft Schab und Team noch einmal

mit einem Menü auf, ehe im Januar vom 1.

bis zum 22. eine Pause gemacht wird. „Tatar

vom Creekstone Black Angus mit Quitte, Wacholder,

Frisée, Champignon, Röstwiebel“ ist im

Menü eine tolle Vorspeise. Der oben abgebildete

Hauptgang besteht aus „Short Rib & Hanging

Tender vom US Beef mit Spitzkohl, Pflaume,

Schwarzbier, Dauphine“.

Mit diesem durchaus spektakulären Doppelprogramm

ist der gewaltige Genusstanker Hugenpoet

wieder groß im Gespräch, wenn es um kulinarische

Exzellenz gehen soll. Nach dem Weggang

der charismatischen Küchenchefin Erika Bergheim

hatte es lange nicht danach ausgesehen. Interessant

sind die kulinarischen Angebote auch

in Zusammenhang mit Arrangements. tt

Restaurant 1831 im Schlosshotel Hugenpoet,August-Thyssen-Straße

51, 45219 Essen. Täglich

ab 18, Fr-So auch 12-14.30 Uhr.

Hugenpoet X Hannappel. Im Laurushaus,

Schlosshotel Hugenpoet, 10.1 bis 4.2.23, Di-Sa

ab 18 Uhr, Samstag auch 12 bis 15 Uhr.


coolinarisch | 31

WILLKOMMEN IM CLUB

Pures Leben New Care ist ein hochmodernes

Wohnprojekt für ältere Menschen, zu dem ein

Restaurant gehört, das Rundumversorgung bietet.

Tagsüber Kantine, abends Brasserie.

U P D A T E

Mi. 07.12.2022 | Rudolf Weber-Arena, Oberhausen

Mo. 12.12.2022 | Lanxess Arena, Köln

KESHI

Fr. 03.02.2023 | Palladium, Köln

Di. 07.02.2023 | Palladium, Köln

Die Immobilie nahe dem Areal

Böhler, kurz vor der Stadtgrenze

zu Meerbusch, hat so gar

nichts gemein mit dem, was

man landläufig mit dem Begriff

Seniorenresidenz verbindet. Pures

Leben New Care ist ein Wohnquartier mit

Hotelcharakter. Seine Zielgruppe sind

„Best Ager“, die selbstständig leben

möchten und die Vorzüge eines Hotels zu

schätzen wissen. Die Gäste wohnen in

topmodernen Apartments und können

bei Bedarf diverse Services buchen wie

Housekeeping, Einkaufsdienst, Wäscheservice

oder Physiotherapie. Hinzu

kommt unterstützend ein ambulanter Tagespflegedienst.

Treffpunkt nicht nur für die Mieter:innen

ist das ebenerdige und öffentliche Hausrestaurant

Anouki. Großzügig geschnitten,

Holzfußboden, die Wände in kräftigem

Currygelb, Petrol und Mint gestrichen,

Barbereich und offene Küche – trés

chic. Geboten wird ein französisches

Soul-Food-Konzept, das frische und gesunde

Zutaten inkludiert und die Gäste

mit bester Hausmannskost bewirtet.

Als „La Cantine et Brasserie“ fährt das

Anouki zweigleisig. La Cantine, das meint

täglich außer sonntags Mittagstisch, Kaffee

und Kuchen sowie Flammkuchen

zum Abendessen, etwa in den Varianten

Caprese, Carbonara und Fruits de Mer. Jeden

Mittag stehen vier Gerichte zur Auswahl:

Salat oder Süppchen (z. B. Erbsenoder

Pastinakensuppe, Salade Niçoise,

Melonen-Feta-Salat), eine vegetarische

Speise wie Pilz-Pasta oder Gemüsestrudel,

„Hausmannskost aus aller Welt“ (Himmel

un Äd, Cevice, Cevapcici, Tom Kha Gai)

sowie ein Dessert (Blaubeersuppe, Aprikosencrêpes,

Zwetschgencrumble).

Klassisch französisch orientiert ist La

Brasserie. Unter der Leitung von Küchenchef

Marc Volgmann werden mittwochbis

samstagabends traditionelle Bistroge-

richte serviert: Moules Marinières, Ratatouille,

Soupe au Pistou oder Steak Frites.

Ein exzellentes Entrée ist die Tarte au Tomate

mit knusprigem Sabléteig, Parmesancreme

und Biotomaten. Ebenfalls

großartig schmeckt das einseitig scharf

angebratene Steak Tatar mit Roter Bete,

Brotchips und Crème fraîche. Auch eine

Fischsuppe gibt es. Da die Küche aber

Wert auf Nachhaltigkeit legt, handelt es

sich um eine „Heimische Bouillabaisse“ –

mit Nordseefisch, Muscheln, Krabben,

Schwarzbrot und Queller. Dazu trinkt

man deutsche und französische Weine

von einer klug komponierten Karte: „Ein

gutes Dutzend Weine für jeden Tag“ sowie

„Ein halbes Dutzend Weine für den

besonderen Tag“.

Interessant für Gäste, die regelmäßig im

Anouki speisen, ist die Clubkarte. Zum

Jahrespreis von 49 Euro erhält man zehn

Prozent Rabatt auf alle Speisen und Getränke

sowie kostenfreies Wasser zu jeder

Mahlzeit. Zudem lädt das Anouki jede:n

Karteninhaber:in einmal jährlich zum

Mittagsmenü ein. Damit nicht genug:

Man kann auch auf die Business-Lunch-

Karte upgraden, was vor allem für Anwohner:innen

und Angestellte aus den

umliegenden Büros eine Option ist. 12,60

Euro kostet die Tageskarte für ein Mittagsgericht

plus Vorspeise und Dessert. Je

mehr Mittagsmenüs als Guthaben aufgeladen

werden, desto günstiger wird es.

Kein Kleingedrucktes, kein Monats-Abo:

Die Karten behalten ihre Gültigkeit, bis

das Guthaben aufgebraucht ist. bk

Anouki, Hansaallee 259, Düsseldorf,

0211-157916800,

La Cantine Mo–Sa 12–21.30 (Mittagstisch

12–14.30, Kaffee & Kuchen 15–16,

Flammkuchen 17.30–21.30) Uhr,

La Brasserie Mi–Sa 17.30–22 Uhr,

22.12.–4.1. Winterpause;

anouki-brasserie.de

DROPKICK

MURPHYS

Di. 14.02.2023 | Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf

Do. 02.03.2023 | Lanxess Arena, Köln

special guest: Passenger

YUNGBLUD

So. 05.03.2023 | Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf

Sa. 18.03.2023 | Rudolf Weber-Arena, Oberhausen

Mi. 22.03.2023 | Palladium, Köln

Do. 06.04.2023 | Westfalenhalle, Dortmund

Do. 27.04.2023 | Lanxess Arena, Köln

FETTES BROT

Do. 27.04.2023 | E-Werk, Köln

DONOTS

Mi. 10.05.2023 | Lanxess Arena, Köln

SABATON

Fr. 12.05.2023 | Lanxess Arena, Köln

+ very special guests: Babymetal / + opening act: Lordi

Mo. 22.05.2023 | Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf

THE OFFSPRING

Sa. 20.06.2023 | Tanzbrunnen Open Air, Köln

DEAN LEWIS

Sa. 09.09.2023 | RheinEnergieSTADION, Köln

Sa. 21.10.2023 | Palladium, Köln

Das Anouki-Team freut sich auf Neugierige und Hungrige.

Foto: Berit Kriegs

prime entertainment

www.prime-entertainment.de


32 | Literatur

Für Märchenliebhaber

Hans Christian

Andersens

(1805-1875) hat

im Lauf seiner

Schriftstellerkarriere

156 Märchen

verfasst, erzählte

von der

Schneekönigin, der Prinzessin auf

der Erbse und auch des Kaisers neuen

Kleidern. Das schmuckvolle Buch

„Die schönsten Märchen“ versammelt

sieben seiner berühmtesten

Werke, die von Generation an Generation

weitergegeben werden und

viele Künstler inspirieren. Edmund

Dulac hat die Worte um 38 farbige

Aquarelle ergänzt, um virtuose Märchenillustrationen.

Sie fangen die

subtile Mischung aus Fantasie, Schrecken

und Humor ein, die den Märchen

des dänischen Dichters innewohnt.

Ein schönes Geschenk für alle, die nie

ganz erwachsen werden.

Hans Christian Andersen, Die schönsten

Märchen, wbg

BÜCHER

UNTER‘M

BAUM

Wem noch GESCHENKE für Weihnachten

fehlen, der muss nicht

verzagen: Es lassen sich

mühelos ganze Welten verschenken.

In Form von Büchern.

Sandra Heick stellt eine Auswahl

spannender und schmuckvoller

Werke vor, die perfekt unter Bücherwurm-Bäume

passen.

Für Potterheads

Wenn man eine

MinaLima-Prachtausgabe

von Harry

Potter öffnet,

dann ist das fast

so aufregend wie

einst, als die Bücher

rund um

Harry Potter herauskamen.

Man

spürt, dass es magisch wird. So genial

und aufwendig gestaltete Bücher

haben Seltenheitswert. Es sind

Kunstwerke. Da sind fantasievolle

Zeichnungen, bewegliche Papp-Elemente,

ein Pop-Up-Baum. Die Geschichte

in „Harry Potter und die

Kammer des Schreckens“ ist bekannterweise

abenteuerlich, denn

Mitschüler:innen des Zauberers mit

der Blitznarbe werden in Stein verwandelt

– und Harry Potter ist der

Hauptverdächtige. Das alles bebildert

zu durchleben, ist zauberhaft!

J.K. Rowling, Harry Potter und die

Kammer des Schreckens, Carlsen

Für Nostalgiker

F. Scott Fitzgeralds

berüchtigtes Porträt

der Goldenen

Zwanziger als

Schmuckausgabe

mit goldenem

Glanz – das ist ein

hervorragendes

Weihnachtsgeschenk für nostalgische

Bücherwürmer. „Der große

Gatsby“ erzählt die Geschichte des

jungen Millionärs Jay Gatsby, auf

dessen Anwesen sich allabendlich die

New Yorker High Society amüsiert.

Doch der geheimnisumwitterte Gastgeber

selbst hat kein Interesse an

diesen rauschenden Festen. Hinter

seiner schillernden Fassade verbirgt

er eine tiefe Sehnsucht – und die wird

zu Besessenheit. Geschmückt ist der

Klassiker, dessen Geschichte vor 100

Jahren spielt, mit noblen Zeichnungen

im Stil des Art déco und einigen

Extras. Ein Gesamtkunstwerk!

F. Scott Fitzgerald, Der große Gatsby,

Coppenrath

Ein Hoch auf

die Buchhandlungen

Ja, man kann Bücher ganz bequem

online bestellen - dafür braucht‘s

nur ein paar Klicks. Aber so wirklich

besinnlich oder gar abenteuerlich

ist das nicht. Wie wär‘s stattdessen

mal mit einem Besuch in der kleinen

Buchhandlung ein paar Straßen

weiter? Die Mitarbeiter:innen freuen

sich gewiss über Schatzsucher:innen

und haben, wenn gewünscht,

auch den ein oder anderen

Tipp parat. Was ist perfekt für

Abenteuer:innen? Für Kreativköpfe?

Für Achtsame? Inmitten von

Büchern zu stehen und einen

Schatz für liebe Menschen zu finden,

fühlt sich gut an. Es gibt dem

Geschenk einen anderen Wert –

und ist auch noch wertvoll fürs Geschäft

vor Ort.

Für Linienkünstler

Ein Bild mit nur

einer Linie malen,

ohne abzusetzen?

Dieser minimalistische

Stil

ist grad ziemlich

angesagt. „One

Line Art – Die

große Motiv-Bibliothek“ versammelt

über 300 Motivvorlagen aus verschiedensten

Bereichen, vom Ahornblatt

bis zur Zitrone. Oft werden zu Beginn

eines großen Werks mithilfe von Linien

Konturen und Motive vorgezeichnet

– die Linie nimmt dabei die zurückhaltende

Rolle einer Kompositionshilfe

ein. Bei der One Line Art

hingegen steht die Linie m Mittelpunkt

und wird zur Kunst – ein spannender

Ansatz. Die Vorlagen im Buch

sind vielfältig, der Schwierigkeitsgrad

variiert. Alsbald man sich von Perfektionsvorstellungen

löst, werden die Linien

lockerer und selbstverständlicher.

One Line Art – Die große Motiv-

Bibliothek, EMF


Literatur | 33

Für Gemütliche

Raclette oder

Fondue stehen

an den Festtagen

Jahr für Jahr

auf dem Tisch?

Das muss nicht

bedeuten, dass

es Jahr für Jahr

das Gleiche gibt. Denn: Variationsmöglichkeiten

gibt es viele. 80 Rezepte

zum Dahinschmelzen werden

in „Fondue & Raclette“ vorgestellt –

Klassiker wie das Schweizer Käsefondue,

Verbreitetes wie das Pizza-

Pfännchen, eher ungewöhnliches

wie Spaghetti-Fondue oder Koriander-Karoffeln

mit Granatapfel im

Pfännchen und auch süße Varianten,

darunter Salted-Caramel-Fondue.

Zudem gibt‘s Rezepte für Beilagen

wie Fondue-Brot und passende

Saucen. Das Ganze ist appetitanregend

bebildert und macht große

Lust aufs Austesten. Man muss ja

nicht auf die Festtage warten...

Fondue & Raclette, EMF

Für Food-Fans

Tiktokerin Sherin

alias @iamyourfood

begeistert

auf ihren

Social-Media-

Kanälen mit

Comfort-Food –

mit Essen, das

glücklich macht, ohne dass man zuvor

allzu lange in der Küche stehen

muss. In ihrem Kochbuch versammelt

sie 60 Rezepte, die bestens für

Anfänger:innen und WG-Küchen geeignet

sind. Ob Pasta-Chips mit Sour

Cream, Taco-Crunch-Wrap, Flammkuchen

mit Granatapfelkernen oder

Crêpe-Röllchen mit Schokolade und

Früchten – man findet allerlei Köstliches,

von dem einiges bei Tik Tok viral

gegangen ist. Und auch Dips stehen

auf der Karte. Das Ganze ist modern

aufgemacht und hübsch bebildert.

Hat absolutes Lieblingskochbuchpotenzial!

Sherin Alrasho, I am your Food –

Das Kochbuch, EMF

Infos zu Aktionstagen

& Familienführungen:

neanderthal.de

19. November 2022

bis 7. Mai 2023

STIFTUNG NEANDERTHAL MUSEUM

Talstr. 300 · 40822 Mettmann

Di – So 10.00 – 18.00 Uhr

Tickets online: neanderthal.de

Am 24. und 25. Dezember

ist das Museum geschlossen.

Am 26. Dezember ab 10.00 Uhr,

Neujahr ab 13.00 Uhr geöffnet

#neanderthalmuseum

Für Känguruvernarrte

Das Känguru –

bekannt aus

den Känguru-

Chroniken von

Marc-Uwe Kling.

Er und sein Kleinkünstler-Kumpel

kommentieren in diesem irre lustigen

Sammelband den alltäglichen

Wahnsinn: Corona, Klima, Kücheputzen....

Das Werk enthält alle Comicstrips

von ZEIT online aus dem

Jahr 2021 und ein Making-of. Mal

sind sie die herrlichen Zeichnungen

schwarz(humorig)-weiß, mal farbig.

Dass das Känguru die Sache mit

dem Zeichnen besser gekonnt hätte

als Bernd Kissel, versteht sich von

selbst. Vorwurfsvolle Beuteltier-Anmerkungen

bleiben nicht aus, denn

es ist ein ewiger Kampf – auch auf

der Metaebene. Wer es originell und

ironisch liebt, kommt voll auf seine

Kosten. Darauf eine Schnapspraline!

Marc-Uwe Kling und Bernd Kissel,

Die Känguru-Comics 1: Also ich könnte

das besser, Carlsen

Für Tolkien-Verehrer

Wer ganz tief in

die Welt von J. J.

R. Tolkien eintaucht,

mag als

Nerd bezeichnet

werden – und

nimmt das hoffentlich

positiv

auf. Denn tiefe Begeisterung ist

schließlich etwas Wundervolles!

Wundervoll sind auch die Geschichten

Tolkiens. Als Liebhaber von Wissenschaft,

Mythen und Sprachen, zu

denen er liebend gerne neue hinzuerfand,

hinterließ er ein komplexes

Legendarium. Ein vielköpfiges Experten-Team

hat sich für „Die Wissenschaft

von Mittelerde“ in Tolkiens

Briefen, Romanen und Gedichten

auf Spurensuche begeben. Wo

endet Mittelerde und wie oft regnet

es dort? Fragen wie diese werden

beeindruckend beleuchtet.

Lehoucq, Roland / Mangin, Loïc /

Steyer, Jean-Sébastien (Hg.), Die Wissenschaft

von Mittelerde, wbg


34 | Im Gespräch

VOM WEST END NACH DÜSSELDORF

Jim Steinmans „BAT OUT OF HELL – THE MUSICAL“ kehrt nach Deutschland zurück und ist erstmalig

als englischsprachige Tournee-Produktion zu sehen. Vom 20.12.22 bis 4.1.23 schlüpft

Rob Fowler im Capitol Theater Düsseldorf in die Rolle des tyrannischen, aber keinesfalls

herzlosen Herrschers Falco. Letzteres ist dem Engländer wichtig, verriet er Sandra Heick.

Freust du dich auf Deutschland, Rob?

Du hast ja viele Jahre deines Lebens

hier verbracht, unter anderem in Berlin

und Bochum.

Ich freue mich ja vor allem auf die

Weihnachtsmärkte – die Deutschen geben

schließlich 100 Prozent für Weihnachten. Und

ich möchte auf jeden Fall immer einen Fuß in

der Tür zur deutschen Musicalszene haben, weil

Deutschland einfach einen Platz in meinem Herzen

hat.

Gibt es einen großen Unterschied zwischen der

West End-Show und der Tourversion, die im Capitol

Theater Düsseldorf zu sehen sein wird?

Die Tour-Version ist etwas gestrafft, sie ist

schneller, eine Achterbahn mit einigen neuen

Kurven drin. Im Grunde, das ist das Tolle, ist jede

„Bat out of Hell“-Show anders als die vorige.

Wir dürfen unsere eigene Version der Charaktere

sein, die wir verkörpern und es macht großen

Spaß, Abend für Abend auf die Ideen der anderen

zu reagieren.

Wie gehst du eine Rolle wie die des Falco an?

Ganz am Anfang war da nur Papier – und niemand

wusste, was draus wird. Die Macher erzählten

uns, was sie sich von den Figuren vorgestellt

haben: Sie sahen Falco vor allem als Diktator.

Ich aber sah vor meinem inneren Auge auch

seine liebende Seite. Ich wollte Wärme reinbringen,

auch etwas von mir selbst als Vater, und ihn

mehrdimensional darstellen. Falco sollte nicht

schlicht der Bösewicht sein, vielmehr sollte das

Publikum seine Motivation verstehen: Dass er

seine Tochter vor einer Welt beschützen will, die

für ihn voller Gefahr scheint. Der Falco, den das

Publikum nun erlebt, ist zwar manchmal ein

Arschloch – aber er hat ein großes Herz.

War es schwer, den wahren Falco zu finden?

Oh ja. Wir haben drei Monate Workshop- und

Probe- und Previewzeit gehabt und mit vielen

Händen dran gefeilt. Während der Previews habe

ich Falco dann wirklich kennengelernt. Und

nun: Nun sehe ich in dem Buch, das andere Darsteller

bekommen, viel von mir Kreiertes. Es ist

toll: Ich weiß an vielen Stellen, warum dort

steht, was dort steht.

Die roten Tücher, die Falco am Ende trägt – die

wollte ich zum Beispiel gerne als Hommage an

Meat Loaf drin haben, dessen Markenzeichen ein

rotes Tuch war.

Du spielst Falco seit 2017 – und bist der Figur

treu.

Im Grunde ist es wie bei Harry Potter: Wenn du

eine Rolle ausarbeitest, bist du ein bisschen wie

Voldemort, der Teile seiner Seele in Horkruxe

steckt, um dem Tod zu entfliehen. Du steckst einen

Teil deiner Seele in die Figur. Und dann

willst du ihren Weg natürlich begleiten, solange

du kannst. Wie bei einem Kind. Ich habe wegen

Falco ja auch viel Schweiß und Blut verloren.

Und Tränen – viele Tränen.

Falco (Rob Fowlwer) und Sloane (Sharon Sexton) durchleben gute und schlechte Zeiten.

Warum Tränen?

Mal war ich frustriert, wenn ich Erwartungen

nicht erfüllen konnte, und mal total überwältigt

– zum Beispiel, wenn ich mit den kreativen Köpfen

hinter dem Werk zusammensaß und die Magie

schier greifbar war.

Besonders der Song „What Part of my Body

hurts the most“ rührt viele Fans zu Tränen…

Ich habe meinem Freund Alex Melcher in Oberhausen

zugeschaut, als er dort im einstigen Metronom

Theater Falco verkörperte und den Song

auf Deutsch gesungen hat.

Die Emotionen von Falco und seiner Frau Sloane

zu verfolgen, wie sie Leid und Liebe betrachten –

das macht viel mit einem. Es zerfetzt einen immer

wieder.

Eine Ehre, dass Sharon und ich den Song damals

mit Jim Steinman im Raum ausgearbeitet haben.

Es war eigentlich ein männliches Solo, aber dann

ist es zum großen Duett geworden. Wir waren

„in the room where it happened“, wie es in „Hamilton“

so schön heißt.

Es ist aber nicht dein Lieblingssong des Musicals,

oder?

Das ist definitiv „Out of the frying Pan“, der zaubert

mir immer ein Lächeln ins Gesicht.

Sharon und du, ihr habt euch bei „Bat out of

Hell“ kennengelernt, und nicht nur auf der Bühne

war da Liebe…

Wir haben uns bei den Proben kennengelernt –

und dann ineinander verliebt. Das haben wir

monatelang für uns behalten, weil wir kein Klischee

sein und uns auf die Arbeit konzentrieren

wollten – aber dann dachten wir uns: Das Leben

ist zu kurz, um nicht zur Liebe zu stehen. Und

nun haben wir uns und einen Sohn.

Wie ist das, die Familie immer dabei zu haben?

Es ist super. Es ist nicht für jeden was, aber für

mich ist es perfekt, mit der Liebe meines Lebens

auf der Bühne stehen zu dürfen mit der Arbeit,

die ich liebe. Wir genießen den Auftritt zusammen

– und dann gehen wir zusammen nach

Hause.

Spielt das Musical zu Hause dann noch eine

Rolle?

Nur eine kleine. Wir reden eigentlich immer sofort

im Theater darüber, wenn es was zum Auftritt

zu bereden gibt, und nach dem Abschminken

ist anderes wichtiger. Das läuft dann eher

„The Real Housewives of Beverly Hills“.

Und zwischen Abschminken und Fläschchengeben:

Was für Rückmeldungen zum Musical

bekommst du an der Stage Door?

Da war zum Beispiel ein Fan, der mir erzählt

hat, wie nostalgisch ihn „Bat out of Hell“ gemacht

hat. Zu Hause angekommen, wollte er direkt

etwas essen, das er als Kind gegessen hat.

Und dann brachte er bei einem erneuten Musicalbesuch

sein Kind mit und sagte ihm: „Schau

auf die Bühne, so missverstanden habe ich mich

in jungen Jahren gefühlt!“ Man fokussiert Gemeinsamkeiten.

Das ist die Macht der Musik.

Wie schön es ist, dass mehrere Generationen mit

ihren ganz eigenen Erfahrungen zusammenkommen

– und einfach mal die Handys wegstecken,

um voll und ganz in eine andere Welt einzutauchen.

Das Musical hat die Kraft, sie von Alltag

und Sorgen wegzubeamen. Ein Teil davon zu

sein – das ist ein gutes Gefühl.

„Bat Out of Hell – The Musical“

20.12.22 bis 4.1.23, Capitol Theater Düsseldorf

bb-promotion.com/bat-out-of-hell

Foto: Chris Davis Studio


Kalender | 35

Foto: Susanne Brill

WEST SIDE STORY

8.-10.12.22 Theater am Marientor, Duisburg

10.-14.1.23 Grugahalle, Essen


36 | Kalender

Mi.07.Dez

Konzerte

BERGKAMEN

`Sparkassen Grand Jam | Tommy

Schneller Band, Thorheim, 20.00

BIELEFELD

`Till Brönner, Stadthalle, 20.00

BOCHUM

`Dalila Kayros & Danilo Casti (IT),

Bastion, 19.00

DORTMUND

`Folkwang Jazz, domicil, 20.00

`4. Philharmonisches Konzert: Über

den Wolken, Konzerthaus, 19.30

DÜSSELDORF

`WoWaKin, Polish Folk Trio, Jazz-Schmiede,

20.30

`Rosalía - Motomami World Tour,

Mitsubishi Electric HALLE, 21.00

OBERHAUSEN

`Guildo Horn & die orthopädischen

Strümpfe, Ebertbad, 20.00–22.00

`Kontra K, Rudolf Weber-Arena, 20.00

SOLINGEN

`John Forest & Band, Rock, Folk, Grunge,

Theater- und Konzerthaus, 19.30

WUPPERTAL

`Orale_Phrase + Duo Oha!, Loch,

20.00–22.00

Party

DORTMUND

`Bailar y más, Kulturzentrum balou

e.V., 19.30

DÜSSELDORF

`Noche de la Salsa, tanzhaus nrw, 21.15

Comedy & Co.

HATTINGEN

`Wallis wilde Weihnachten, Henrichshütte,

18.00–22.30

MEERBUSCH

`Johannes Flöck: Entschleunigung, aber

zack, zack!, Kabarett, Forum Wasserturm,

20.00

Musical & Show

ESSEN

`PLAYBACK – Überraschend live, GOP

Varieté, 20.00–22.30

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Sherlock Holmes – Next Generation,

Musical / im Theatersaal, Stadthalle, 20.00

SOEST

`Tarzan - Das Musical, Stadthalle, 16.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

09.30+11.30

`Woyzeck, Stück nach Büchner / im Studio,

Schauspielhaus, 20.00

ESSEN

`Ab in den Schrank, Theater im Rathaus,

16.00+19.30

HAMM

`Friedl Dicker, Helios Theater,

11.00–12.00

MOERS

`Über Menschen, Schlosstheater, 19.30

MÜNSTER

`Blaue Frau, vonAntje Rávik Strubel /

Kleines Haus, Theater, 19.30

WUPPERTAL

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

HAGEN

`Die schöne Helena, Operette von Jacques

Offenbach (in Deutsch mit Übertexten),

Theater, 19.30

WUPPERTAL

`tottern, stammeln, zagen, mit dem

Ensemble BRuCH / im Konzertsaal,

Hochschule für Musik und Tanz, 19.30

Vortrag & Lesung

BOCHUM

`Vorglühen – Die Lesung, mit Jan Müller

& Rasmus Engler, Bahnhof Langendreer,

20.00

DÜSSELDORF

`Auf, die Heimat ruft, Magyaren, kommentierte

Lesung zum 200. Geburtstag des

ungarischen Nationaldichters Sándor Petöfi

(1823–1849), Gerhart-Hauptmann-Haus,

19.00

`Maxi Wander – Guten Morgen, Du

Schöne, szenische Lesung mit Caroline

Keufen, Zentralbibliothek im KAP 1, 19.00

GELSENKIRCHEN

`Lütfie Güzel & Deniz Utlu, Werkstatt,

19.30–21.30

HALTERN AM SEE

`Wege zum Fest, Stephan Sandkühler liest

aus seiner Weihnachtsgeschichte, Support:

Band Ninety Percent und sein Lektor

Carsten Nagel, Shoes & More, 19.30

`Es weihnachtet sehr… in der Bücherei,

Weihnachtslesung mit dem Ehepaar

Ritterbach, Stadtbücherei, 19.30

Für Kinder

BOCHUM

`Schlamasel-Masel, jüdische Geschichten,

ab 6 J., Theater Traumbaum, 10.00

DORSTEN

`Das Weihnachtsleuchten, mit dem

BrilLe Theater, ab 3 J., Gemeinschaftshaus

Wulfen, 14.00

DORTMUND

`Weihnachten bei den Schmuddels,

Puppentheater mit dem Turbo Prop

Theater, ab 4 J., Fletch Bizzel, 10.00

`Advent im café balou, Kulturzentrum

balou e.V., 16.00

DÜSSELDORF

`Hänsel und Gretel, Märchenoper von

Humperdinck, Opernhaus, 18.30

`UFO – Als wir nicht wussten, wer wir

waren, ab 8 J., Volksgarten, 11.00+12.30

ESSEN

`Schwanensee, Familienballett mit

Erzähler nach P. Tschaikowsky, mit Prager

Festspiel Ballett, ab 4 J., Grugahalle, 17.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater nach

Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J., Musiktheater

im Revier, 09.30+11.00

HALTERN AM SEE

`Puppentheater, Weihanchtsstück mit

Stefan Tränklers Hohnsteiner Puppenbühne,

ab 3 J., Stadtbücherei, 15.00+16.30

MOERS

`Puppentheater auf dem Moerser

Weihnachtsmarkt, Kastellplatz,

15.00–19.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

BEDBURG-HAU

`24. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt,

im Schlosspark, Museum Schloss

Moyland, 13.00–21.00

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 13.00–18.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

KÖLN

`Kölner Hafen-Weihnachtsamarkt am

Schokoladenmuseum, Rheinauhafen,

11.00–22.00

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOTTROP

`Merry Christmas, Film ab im Hof, Hof

Jünger, 19.30

DORTMUND

`Raus aus dem Getümmel. Eine

StadtPilgerTour Richtung Westen, Ev.

Stadtkirche St. Petri, 10.00–12.15

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

DÜSSELDORF

`Komm auf den Strich - Zeichenwerkstatt,

TheaterLabor TraumGesicht e.V.,

18.15–20.15

GELSENKIRCHEN

`Premierenfieber, Schon vorher wissen,

wie es wird?, Musiktheater im Revier, 18.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

HERNE

`Michael VÖLKEL Live …, Hallenbad –

Kreativ.Quartier Wanne, 19.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

WUPPERTAL

`Am Küchentisch, Helge Lindh (MdB,

SPD) im Gespräch mit Stefan Seitz,

Bandfabrik, 19.00

Do.08.Dez

Konzerte

DORSTEN

`2YOU, Akustisch & Elektrisch (Eintritt Frei),

Vinylcafé Schwarzes Gold, 20.00

DORTMUND

`Kleiner Freitag: Mina Richman,

Konzert, Dortmunder U, 19.00

`Whitney Houston meets Pink, Songs

und Balladen mit Deborah Lee, Silke

Cosmar + Liveband, Hansa Theater, 19.30

`Sir Simon Rattle & London Symphony

Orchestra, Konzerthaus, 20.00

DÜSSELDORF

`Swinging Christmas, Amerikanische

Weihnachtsklassiker, Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Jazz im JuBB mit dem Jan Bierther

Trio und Raimund Moritz, JuBB

E-Werden, 19.30–22.00

`Adventskonzert für Menschen mit

Demenz, Werke von Humperdinck, RWE

Pavillon, 15.00–16.00

KÖLN

`Mavi Phoenix, Club Bahnhof Ehrenfeld,

19.00

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

WITTEN

`Worship Café, Evangelische Popakademie,

19.30–22.00

WUPPERTAL

`Kimmo Pohjonen, Loch, 20.00–22.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Patrick Salmen: Im Regenbogen

der guten Laune bin ich das Beige,

Bahnhof Langendreer, 20.00

`Esther Münch: Wallis wilde Weihnacht,

Kabarett, Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

`Butterwegge, subrosa, 20.00–22.00

`Bruno „Günna“ Knust: Günna Royal,

Theater Olpketal, 19.30–22.00

KÖLN

`Klara Finck: Spiel mir das Lied vom

Tod und vom Mädchen, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

MEERBUSCH

`Johannes Flöck: Entschleunigung, aber

zack, zack!, Kabarett, Forum Wasserturm,

20.00

NEUSS

`Gerburg Jahnke: Frau Jahnke hat

eingeladen, mit Anka Zink, Rebecca

Carrington, Katharina Hoffmann und Maria

Clara Groppler, Stadthalle, 20.00

OBERHAUSEN

`René Steinberg, Ebertbad, 20.00–22.00

SOEST

`Özcan Cosar: Cosar Nostra – Organisierte

Comedy, Stadthalle, 20.00

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

BürgerBahnhof Vohwinkel,

20.00–22.15

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Parkplatz E der Westfalenhallen, 20.00

ESSEN

`Yesterdate, Musical-Revue von Heribert

Feckler und Marie-Helen Joel, gekürzte

Fassung ohne Pause, Aalto-Theater, 19.30

`PLAYBACK – Überraschend live, GOP

Varieté, 20.00–22.30

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

WUPPERTAL

`Sugar - Manche mögen’s heiß,

Musical nach Billy Wilders Filmkomödie,

TiC-Atelier, 20.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

09.30+11.30

`Hurly*Burly - Paradeiser productions,

ein Radiomärchen mit schrägen Sounds,

Tanz zum Vorstellen, Action und Achtsamkeit

zum Mitmachen, Theater im Depot,

10.00–11.30

DUISBURG

`Being Freddy Mercury, von Kai Bettermann

/ Großes Haus, Theater, 19.30

DÜSSELDORF

`we wear our wheels with pride and

slap your streets with color… we

said ‚bonjour‘ to satan in 1820…,

Choreographie: Robyn Orlin, mit City

Theater & Dance Group, tanzhaus nrw,

20.00–21.15

`Sherlock Holmes: Der Hund von

Baskerville, Theater an der Luegallee,

20.00–22.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Das Fest, nach dem Film von Thomas

Vinterberg, Grillo-Theater, 19.30

`Ab in den Schrank, Theater im Rathaus,

19.30

HAGEN

`Woyzeck, Stück nach Büchner, ab 14 J. /

Lutz, Theater, 12.00+15.00

HAMM

`Friedl Dicker, Helios Theater,

19.00–20.00

ISERLOHN

`Schwanensee, mit Ballett und Orchester

der Bulgarischen Staatsoper Stara Zagora,

Parktheater, 20.00

KÖLN

`Camping Paraíso, Theater an der Schnittstelle

zum Film, Analog-Projekt, Orangerie

Theater im Volksgarten, 20.00

MÜNSTER

`Pisten ..., vonPenda Diouf / Studio,

Theater, 19.30

Oper & Klassik

ESSEN

`Le nozze di Figaro, in der Neuen Aula,

Folkwang-Universität, 19.00 (Premiere)

`5. Sinfoniekonzert, Werke von Elgar,

Brahms & Walton, Philharmonie, 20.00

MÜNSTER

`3. Kammerkonzert, Werke von Bax,

Beethoven und Mendelssohn Bartholdy,

Erbdrostenhof, 19.30

WUPPERTAL

`Flötenabend, Werke von Bach, Poulenc,

Ibert u.a. / im Konzertsaal, Hochschule für

Musik und Tanz, 19.30

`Ludmila Marzewitsch, Klavierkonzert,

swane café, 20.00

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`Celloherbst am Hellweg | Ich kann

dich hören, Cello & Literatur mit Katharina

Mevissen, Literaturhaus, 19.30

DÜSSELDORF

`Der Kleinmann-Low-Nebel & The

Sound is innocent, Filmwerkstatt,

20.00–23.30

`(Zusammen) Leben in digitalen Welten

– Philosophische Denkanstöße,

Haus der Universität, 18.30–20.00

ESSEN

`WMML-Buchtour live, Erich-Brost-Pavillon,

19.00–21.30

`Gips – ein Gestein macht Karriere,

Vortrag von Dr. Christof Ellger über „das

Gestein des Jahres 2022“ / im Kokskohlenbunker,

Ruhr Museum, 18.00

HALTERN AM SEE

`Es weihnachtet sehr… in der Bücherei,

Weihnachtslesung mit dem Ehepaar

Ritterbach, Stadtbücherei, 19.30

HERNE

`König, Krim und Kasatschok - Auf

der Suche nach dem Russland meines

Vaters, Lesung mit Nikita Afanasjew,

Martin-Opitz-Bibliothek, 19.00–20.30

OBERHAUSEN

`Winterzeit, tief verschneit, Ludwiggalerie,

Schloss Oberhausen, 17.00

WUPPERTAL

`Slam börse, Die Börse, 19.30

Für Kinder

DORTMUND

`Weihnachten bei den Schmuddels,

Puppentheater mit dem Turbo Prop

Theater, ab 4 J., Fletch Bizzel, 10.00

`Advent im café balou, Kulturzentrum

balou e.V., 16.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater nach

Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J., Musiktheater

im Revier, 09.30+11.00

MÜNSTER

`33 Bogen und ein Teehaus, nach dem

gleichnamigen Roman von Mehrnousch

Zaeri-Esfahani, ab 11 J. / Kleines Haus,

Theater, 11.00+18.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

BEDBURG-HAU

`24. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt,

im Schlosspark, Museum Schloss

Moyland, 13.00–21.00

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 15.00–22.30

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 13.00–18.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`Forum Global - Fairer Handel im

Gespräch, VHS im BVZ, 18.00–20.00

DORTMUND

`Achtsamer Advent, Kulturzentrum balou

e.V., 18.00–19.00

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

ESSEN

`Folkwang Photo Talk, mit Prof. Dr. Jens

Schröter / Raum 2.13, Campus Welterbe

Zollverein (Quartier Nord), 18.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

HOLZWICKEDE

`Viktor Tuxhorn – Expressionismus,

Rahmenprogramm zur Ausstellung Victor

Tuxhorn – Ein westfälischer Expressionist,

Museum Haus Opherdicke, 16.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

WERNE

`Music in the Sole, Natur-Solebad,

17.30–19.00

WUPPERTAL

`Milonga, Tango, Die Börse, 20.00

Fr.09.Dez

Konzerte

BOCHUM

`Iontach irish music unlimited, Bochumer

Kulturrat e. V., 20.00–22.00

DORSTEN

`Duo Alexandre Tansmann, Thomas

Döller (fl) und Jürgen Schwalk (git) spielen

Werke von Mario Castelnuovo-Tedesco,

Maximó Diego Pujol, Astor Piazolla,

Alexandre Tansmann und Jürgen Schwalk

, franz* Kultur-Mitte (Franziskanerpassage),

20.00

DORTMUND

`Kapelle Petra - Vier Jahreszeiten Tour,

FZW, 20.00

`One Eye Open, subrosa, 20.00

DUISBURG

`Swinging Christmas, Amerikanische

Weihnachtsklassiker, Theater, 19.30

DÜSSELDORF

`Swinging Funfares & Friends, Weihnachtskonzert,

Kirche St. Maximilian, 19.30

ESSEN

`Orlac´s Hände & InterZone Perceptible,

Stummfilm + Live-Musik, Kreuzer,

21.00–22.45

`Adventskonzert für Menschen mit

Demenz, Werke von Humperdinck, RWE

Pavillon, 15.00–16.00

`Kuult - Jahresabschlusskonzert 2022,

Weststadthalle, 19.00

GELSENKIRCHEN

`Adventssingen, mit dem MiR-Ensemble

/ Foyer großes Haus, Musiktheater im

Revier, 16.30

HERTEN

`Thomas Hufschmiedt Quartett, mit

Stefan Bauer, Thomas Alkier und Walfried

Böcker, Glashaus, 20.00–22.00

ISERLOHN

`Lou’s The Cool Cats, Christmas Kitsch! mit

Magenta Artists, Parktheater, 20.00

KÖLN

`Clutch, Live Music Hall, 19.30

`Charlie Winston, Luxor, 19.00

LÜNEN

`Celloherbst am Hellweg | Deep

Strings, Cello meets Jazz, mit Anne-Christin

Schwarz und Stephan Braun, Museum

der Stadt, 19.30

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Mülheimer Gitarrenspiele, Jugendheim

St. Barbara – Der springende Punkt,

20.00–22.00

OBERHAUSEN

`ONAIR, Ebertbad, 20.00–22.00

SOLINGEN

`Kontrolle + Stranded, Punk, Waldmeister,

20.00

WERMELSKIRCHEN

`Nacht der Gitarren, mit Timo Gross,

Ignaz Netzer und Ralph Brauner, Haus

Eifgen, 20.00–23.00

WETTER

`Heart Choir: Christmas Carol, Lichtburg

Stadtsaal, 20.00

WUPPERTAL

`Jazzprix Quintett, Jazzy Christmas,

Bandfabrik, 20.00

`The Doors Alive, Tribute to, LCB, 20.00

Party

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

WUPPERTAL

`OFFEN:BAR Doctor Do + friends, Loch,

20.00–22.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Matthias Jung: Abenteuer Pubertät,

Bahnhof Langendreer, 20.00

`Esther Münch: Wallis wilde Weihnacht,

Kabarett, Zauberkasten, 20.00

BONN

`Fee Brembeck: Erklär´s mir, als

wäre ich eine Frau, Kulturwohnzimmer

RheinBühne, 20.00–22.15

GRAS

DRÜBER ...

Bergbau und Umwelt

im deutsch-deutschen

Vergleich

bis 15.01.2023

bergbaumuseum.de/

gras-drueber

DORSTEN

`Dave Davis: Ruhig, Brauner! – Demokratie

ist nichts für Lappen, Gemeinschaftshaus

Wulfen, 20.00

`Sia Korthaus: Oh Pannenbaum – Wie

schräg hängt dein Lametta, Gymnasium

Petrinum, 20.00

DORTMUND

`Lioba Albus: Single Bells, Fletch

Bizzel, 20.00

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

DÜSSELDORF

`Paul Panzer: MIDLIFE CRISIS…

willkommen auf der dunklen Seite,

Mitsubishi Electric Halle, 20.00

KÖLN

`Micha Marx - „Lauchangriff – Kritzeleien

von der Ökofront“, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

`Mehr Nutten, mehr Koks – scheiß auf

die Erdbeeren, Kaiser-Friedrich-Halle, 20.00

NEUSS

`Jahresrückschau! – Erinnerungen an

ein Jahr zum Vergessen, Satirisch-musikalische

Jahresverabschiedung mit

Eddy Schulz und A. Sülheim, Theater am

Schlachthof, 20.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

CASTROP-RAUXEL

`Radio Ruhrpott – Das Ruhrical, Theater

im Eventforum, 20.00

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

ESSEN

`Yesterdate, Musical-Revue von Heribert

Feckler und Marie-Helen Joel, gekürzte

Fassung ohne Pause, Aalto-Theater, 19.30

HAMM

`Power! Percussion: Around the world,

Kurhaus Bad Hamm, 19.30

HERTEN

`Diamonds and Glamour, Sternstunden

der Travestie, Revuepalast Ruhr, 20.00

(Weihnachts-Edition)

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

WUPPERTAL

`Sugar - Manche mögen’s heiß,

Musical nach Billy Wilders Filmkomödie,

TiC-Atelier, 20.00

Theater & Tanz

BOTTROP

`Das erste Wunder vom Jesuskind,

Komödie mit Markus Kiefer nach Dario Fo,

Hof Jünger, 19.30

DORTMUND

`Faust, Stück von Goethe, Schauspielhaus,

19.30

DÜSSELDORF

`we wear our wheels with pride and

slap your streets with color… we

said ‚bonjour‘ to satan in 1820…,

Choreographie: Robyn Orlin, mit City

Theater & Dance Group, tanzhaus nrw,

20.00–21.15

`Sherlock Holmes: Der Hund von

Baskerville, Theater an der Luegallee,

20.00–22.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Das Gesicht des Bösen, von Nis-Momme

Stockmann, Casa/Box, 19.00

`Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen!,

Stück von Elfriede Jelinek, Grillo-Theater,

19.30

`Stillstand, Kulturzentrum Grend e.V.,

20.00–22.00

`Noche, von Alma Söderberg / Cullberg,

PACT Zollverein, 20.00–22.00

`Eine schrecklich schöne Bescherung,

Komödie von Gabi Dauenhauer, Theater

Courage, 20.00

GELSENKIRCHEN

`Aurora, Tanzabend mit Choreographien

von Roser López Espinosa und Giuseppe

Spota, Musiktheater im Revier, 19.30

HAGEN

`Woyzeck, Stück nach Büchner, ab 14 J. /

Lutz, Theater, 19.30

HAMM

`Friedl Dicker, Helios Theater,

11.00–12.00

HERNE

`Paarvermittlung „Im Mondschein“,

kleines theater herne e.V., 20.00–22.00

`Waschtag - Eine Nachbarschaft im

Schleudergang, Komödie, Mondpalast,

20.00–22.00

KÖLN

`Camping Paraíso, Theater an der Schnittstelle

zum Film, Analog-Projekt, Orangerie

Theater im Volksgarten, 20.00

`A voice of a generation, ein Tanzstück

von Artmann&Duvoisin, TanzFaktur, 20.00

MOERS

`Über Menschen, Schlosstheater, 19.30

MÜNSTER

`Impro 005 - Die Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 20.00–22.00

`Geizige, Komödie von Molière, Theater,

19.30

`Furien, Choreografie von Lillian Stillwell /

Kleines Haus, Theater, 19.30

WUPPERTAL

`Macbeth, Stück von Shakespeare,

Opernhaus, 19.30

`Die Niere, Komödie von Stefan Vögel,

TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

BOCHUM

`Veni redemptor gentium, Ev. Pauluskirche

Innenstadt, 17.00–18.00

DORTMUND

`Gräfin Mariza, Operette in drei Akten von

Emmerich Kalman, Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Klassenkonzert Kammermusik, mit

Studierenden der Klasse Prof. Matthew

Hunt, Folkwang-Universität, 19.30

`5. Sinfoniekonzert, Werke von Elgar,

Brahms & Walton, Philharmonie, 20.00

OBERHAUSEN

`Folkwang Konzertexamen: Musik

der Zukunft, Werke von Cherubini,

Ravel & Mendelssohn, CongressCentrum

Luise-Albertz-Halle, 19.30

WUPPERTAL

`Gitarrenabend, mit Studierenden der

Gitarrenklasse Prof. Goran Krivokapic,

Hochschule für Musik und Tanz, 19.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`literatur.lauter. | Ruth Herzberg und

Boris Gott, Literaturhaus, 19.30

DÜSSELDORF

`Die Nacht ist vorgedrungen, Texte und

Lieder zum 80. Todestag von Jochen Klepper

(1903–1942), mit Edgar L. Born, Prof.

Dr. Winfrid Halder u. a., Gerhart-Hauptmann-Haus,

18.00

GELSENKIRCHEN

`Weihnachtszauber ?!, Stadtgespräche

Gelsenkirchen, Stadtteilbibliothek

Buer, 18.30

Für Kinder

MÜNSTER

`33 Bogen und ein Teehaus, nach dem

gleichnamigen Roman von Mehrnousch

Zaeri-Esfahani, ab 11 J. / Kleines Haus,

Theater, 10.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

BEDBURG-HAU

`24. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt,

im Schlosspark, Museum Schloss

Moyland, 13.00–21.00

DORSTEN

`Kunstmarkt im Advent, franz*

Kultur-Mitte (Franziskanerpassage),

15.00–18.00

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 15.00–23.30

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–22.00

DÜSSELDORF

`Weihnachtsmarkt, Schloss Benrath,

14.00–21.00

ESSEN

`Stadtwälder Weihnachtsmarkt in

Essen, Stadtwaldplatz, 15.00–22.00

HALTERN AM SEE

`ETuS Weihnachtszauber, kreativer

Adventsmarkt, ETuS Haltern, 17.00–22.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–21.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 13.00–18.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`23. Bochumer Knappentag,

traditionelle Bergparade vom Europaplatz

zur Propsteikirche, Deutsches Bergbau-Museum,

17.30

DORTMUND

`Kneipen-Abend, Café Sonntag,

17.30–22.00

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Winterfredenna, Mittelaltermarkt,

Innenstadt, 15.00–21.00

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Sa.10.Dez

Konzerte

BOCHUM

`Ali Claudi Trio, Bochumer Kulturrat e. V.,

20.00–22.00

`Guildo Horn & Die Orthopädischen

Strümpfe, Christuskirche, 20.00

DORSTEN

`Blasmusik St. Marien e.V., St.

Marien-Kirche, 19.30

DUISBURG

`Gospel night Concert Christmas Edition,

Faith Christians Church, 18.00–20.30

`KOM’MA jazzt für Menschenrechte,

swingpoplatinrockfunk Jazz, Kom’ma,

20.00

DÜSSELDORF

`Massendefekt, Punk, Mitsubishi Electric

Halle, 19.00

`The Kelly Family, Christmas Show, PSD

BANK Dome, 20.00

`Salon-Konzert mit Jean-Jacques

Lemêtre (Théâtre du Soleil), Theater

der Klänge, 18.00–19.15


Kalender | 37

Sa.10.Dez

ESSEN

`Christmas Time in New Orleans,

Traditionelles Weihnachtskonzert mit der

New Orleans Jazz Band of Cologne, feat.

Engelbert Wrobel, cl, t-sax, Friedenskirche,

17.00–19.15

`The Musical Box, performs Genesis und

The Lamb, Grugahalle, 20.00

`Die Regierung + 6 aus 49, Kulturzentrum

Grend e.V., 21.00–22.30

`S201 + Theo Voerste, Rü-Bühne, 20.00

GELSENKIRCHEN

`Still Collins - 25 Jahre Still Collins:

Best of Phil Collins and Genesis, Kaue,

20.00–22.30

ISERLOHN

`Tim Fischer, ‚Tigerfest‘, eine musikalische

Hommage an Georg Kreisler, Parktheater,

20.00

KÖLN

`Anaïs, Support: Zeck, Helios 37, ca. 20.00

LANGENBERG

`Jenny Thiele, KGB KulturGüterBahnhof,

19.00–23.45

MÜNSTER

`Macht hoch die Tür - Barocke Adventsklänge,

Petrikirche, 20.00–21.30

OBERHAUSEN

`Rockorchester Oberhausen, American

Christmas, Zentrum Altenberg, 18.00

REMSCHEID

`Green-Ink-Machine – Weihnachtsgig

2022, Kultshock, 20.00–23.45

UNNA

`Celloherbst am Hellweg | Deep

Strings, Cello meets Jazz, zib – Stadtbibliothek,

19.00

WETTER

`Heart Choir: Christmas Carol, Lichtburg

Stadtsaal, 20.00

WUPPERTAL

`Alter Schwede! Das wird ein Weihnachtskonzert!,

Süßer die Cover nicht

klingen..., Die Börse, 19.30

Party

BOTTROP

`Exploria Party, Nachtleben der goldenen

Zwanziger, Eloria Erlebnisfabrik, 21.00

DORTMUND

`30+ Too Old To Die Young, 1st: aktuelle

Charts, Pop, Dance, House, 80s, 90s / 2nd:

das Beste aus 30 Jahren Rock, Crossover &

Alternative, FZW, 22.30

`Afro Deluxe, the best of African music,

Maquina Loca, 23.00

HAMM

`Subsumus, Rave, Ü18, Kulturrevier

Radbod, 22.00–05.00

KÖLN

`Beer Pong Night XXL, Live Music Hall,

14.30–22.00

OBERHAUSEN

`Disconaut, Pop, Charts, Zentrum

Altenberg, 22.00

`Jugendsünde, Zentrum Altenberg, 23.00

WUPPERTAL

`Too Old To Die Young - Die Party im Tal,

2nd Floor: Wuppervinyl - 80er - Pop&Wave

- Indie Classics, Die Börse, 21.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Esther Münch: Wallis wilde Weihnacht,

Kabarett, Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.00–21.30

ESSEN

`Essener Comedy Clash, Weststadthalle,

20.00–22.00

GREVENBROICH

`Zuckerfest für Diabetiker, mit

Moritz Netenjakob, Hülya Dogan-Netenjakob,

Serhat Dogan und Markus Barth,

Pascal-Gymnasium, 20.00

KÖLN

`Kaiser & Plain: Wir schenken uns nix,

Bürgerhaus Stollwerck, 20.00

KREFELD

`Jürgen B. Hausmann: Oh weih…, oh

weih…, oh Weihnachtszeit!, Seidenweberhaus,

20.00

NEUSS

`Jahresrückschau! – Erinnerungen an

ein Jahr zum Vergessen, Satirisch-musikalische

Jahresverabschiedung mit

Eddy Schulz und A. Sülheim, Theater am

Schlachthof, 20.00

OBERHAUSEN

`Nessi Tausendschön, Ebertbad,

20.00–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 16.00+20.00

CASTROP-RAUXEL

`Radio Ruhrpott – Das Ruhrical, Theater

im Eventforum, 20.00

DORTMUND

`Cabaret, Musical Comedy in zwei Akten,

Opernhaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DÜSSELDORF

`Performance Session | Hosted by

Takao Baba, tanzhaus nrw, 18.00–19.30

GELSENKIRCHEN

`Drei Männer im Schnee, Revueoperette

von Thomas Pigor, Musiktheater im Revier,

19.30

HERTEN

`Diamonds and Glamour, Sternstunden

der Travestie, Revuepalast Ruhr, 20.00

(Weihnachts-Edition)

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.00+19.30

MÜNSTER

`Aspects of Love, Musical von Andrew

Lloyd Webber, Theater, 19.30

RHEDE

`SCROOGE - Das Musical zu Weihnachten,

Saal der Tanzschule Ayda,

19.00–21.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Der große Erich-Kästner-Abend,

Schauspiel, Rezitation mit Barbara

Kleyboldt & Rüdiger Trappmann, Roto

Theater, 19.30

`Der Gott des Gemetzels, Stück von

Yasmina Reza, Schauspielhaus, 19.30

`Hurly*Burly - Paradeiser productions,

ein Radiomärchen mit schrägen Sounds,

Tanz zum Vorstellen, Action und Achtsamkeit

zum Mitmachen, Theater im Depot,

15.00–16.30

DÜSSELDORF

`Sherlock Holmes: Der Hund von

Baskerville, Theater an der Luegallee,

15.00–17.00+20.00–22.00

ESSEN

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 19.00

Freizeit-macht-Freunde.de

Plane deine Freizeit selbst

und gemeinsam mit netten

Leuten aus der Region.

Jetzt kostenlos anmelden!

`Virtual Reality // Der Reichsbürger

(360°), Stück von Konstantin und Annalena

Küspert als digitale VR-Aufführung,

Aalto-Theater, 19.00

`Tschick, Von Wolfgang Herrndorf, Casa/

Box, 19.00

`Der Besuch der alten Dame, Stück von

Dürrenmatt, Grillo-Theater, 19.30

`Ab durch die Mitte, Regie: Tobias Dömer,

Kulturzentrum Grend e.V., 20.00–22.00

`Noche, von Alma Söderberg / Cullberg,

PACT Zollverein, 20.00–22.00

`Pump Dich sexy, Teambuilding fürs

Alphamännchen, Stratmanns Theater im

Europahaus, 20.00–22.00

`Ab in den Schrank, Theater im Rathaus,

19.30

GELSENKIRCHEN

`Tanz.hautnah, öffentliches Training der

MiR Dance Company, Musiktheater im

Revier, 10.35

HAMM

`Mein Blind Date mit dem Leben,

Kurhaus Bad Hamm, 19.30

HERNE

`Waschtag - Eine Nachbarschaft im

Schleudergang, Komödie, Mondpalast,

20.00–22.00

KÖLN

`Heavy Mett - Aus dem Leben einer

Fleischereifachverkäuferin, BOX

Theater in der Südstadt, 20.00–21.30

`Camping Paraíso, Theater an der Schnittstelle

zum Film, Analog-Projekt, Orangerie

Theater im Volksgarten, 20.00

`A voice of a generation, ein Tanzstück

von Artmann&Duvoisin, TanzFaktur, 20.00

MÜNSTER

`Impro 005 - Die Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 20.00–22.00

WUPPERTAL

`Die Drei Schwestern, Drama von Anton

Tschechow, Opernhaus, 19.30

`Nightradio – On The Road Again, von

und mit Stefan Walz & Stefanie Smailes,

Theater am Engelsgarten, 19.30

`Die Niere, Komödie von Stefan Vögel,

TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

DORTMUND

`Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium,

Teile I - III, St. Reinoldi,

16.00–17.30+19.30–21.00

ESSEN

`Folkwang Orgelzyklus, Werke von César

Franck, Basilika St. Ludgerus Werden, 11.30

`Le nozze di Figaro, in der Neuen Aula,

Folkwang-Universität, 19.00

HAGEN

`Veni redemptor gentium, Johanniskirche,

11.00–12.00

`La fanciulla del West (Das Mädchen

aus dem goldenen Westen), Oper von

Puccini, Theater, 19.30

HAMM

`Weihnachtsoratorium von J. S. Bach,

Pauluskirche, 19.30

SCHWERTE

`Weihnachtsoratorium von Bach, mit

der Konzertgesellschaft, Solist:innen:

Simone Krampe (Sopran), Ruut Mattila,

(Alt) und Gustavo Martinez (Tenor, Bass),

St. Viktor-Kirche, 19.00

Vortrag & Lesung

DÜSSELDORF

`Heinrich Heine, zum 225. Geburtstag,

Rezitationen: Steffen Reuber, Erläuterungen

und Lieder: Ronald Kurt, Kunst und

Haltung e. V. (KuH), 19.00

HALTERN AM SEE

`Nichts fehlt – außer Dir: Die Geschichte

einer überwältigenden Liebe,

Christiane Sommer und Martin Brambach

lesen, Jay J.Wang (p), Lea-Drüppel-Theater,

20.00

LÜNEN

`Karpfen, Kerzen, Kohleofen, mörderische

Adventslesung mit der Autorin Margit

Kruse, Stadtbücherei, 16.00

MÜNSTER

`Adventscafé, Lesung magischer Märchen

/ Foyer, Theater, 15.00

Für Kinder

DORTMUND

`Das Dschungelbuch, mit dem Ensemble

der Kulturbrigaden, ab 6 J., Fletch Bizzel,

18.00

`Kirsas Musik, a cappella-Oper von

Thierry Tidrow und Ilaria Lanzino, ab 4 J.,

Opernhaus, 15.00

ESSEN

`KinoEulen - „Licht & Schatten“,

Mehrgenerationenhaus Essen e.V.,

15.00–18.00

`Bübchens Weihnachtstraum, Werke

von Humperdinck, ab 6 J., RWE Pavillon,

16.00–17.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater

nach Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J.,

Musiktheater im Revier, 16.00

HERNE

`Wirbel um Weihnachten, kleines

theater herne e.V., 16.00–17.00

NEUSS

`Pepes Reise durch die Zeit, Ein

weihnachtliches Abenteuer, ab 5 J., Theater

am Schlachthof, 15.00

SCHWERTE

`Familienkonzert der Konzertgesellschaft,

Mitsingkonzert mit dem

Orchester aus Instrumentalsolisten, den

Dortmunder Philharmonikern und des

Philharmonischen Orchesters Hagen, dem

Chor der Konzertgesellschaft und Solisten,

St. Viktor-Kirche, 17.15

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

BEDBURG-HAU

`24. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt,

im Schlosspark, Museum Schloss

Moyland, 11.00–21.00

DORSTEN

`Kunstmarkt im Advent, franz*

Kultur-Mitte (Franziskanerpassage),

11.00–14.00

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 13.00–23.59

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–22.00

DÜSSELDORF

`Weihnachtsmarkt, Schloss Benrath,

11.00–21.00

ESSEN

`Stadtwälder Weihnachtsmarkt in

Essen, Stadtwaldplatz, 15.00–22.00

HALTERN AM SEE

`ETuS Weihnachtszauber, kreativer

Adventsmarkt, ETuS Haltern, 13.00–22.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–21.00

JÜCHEN

`Schlossweihnacht, Weihnachtsmarkt,

Schloss Dyck, 10.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 11.00–19.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

KÖLN

`Der Super Weihnachtsmarkt, Fair, Eco,

Handmade, Local, Upcycling, Sustainable,

Bürgerhaus Stollwerck, 11.00–19.00

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`Nikolaus macht Überstunden, Deutsches

Bergbau-Museum, 11.00–16.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

`Michaela May, Heiteres und Besinnliches

zur Weihnachtszeit / Kleines Haus, Theater,

20.00

VREDEN

`Winterfredenna, Mittelaltermarkt,

Innenstadt, 11.00–21.00

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

So.11.Dez

Konzerte

DINSLAKEN

`Evelyn Huber, Jazz, Ledigenheim

Lohberg, 18.00

DORTMUND

`Die Regierung, subrosa, 18.00–21.00

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

HAMM

`Ingenium Ensemble & Chor Cantate

‚86, Weihnachtskonzert / im Festsaal,

Maximilianpark, 18.00

HERNE

`Genesis Brass, Niemals war die Nacht so

klar 2022, Ev. Kreuzkirche, 17.00–18.30

MÜNSTER

`ghostdance, Halle B, 17.00

`Lotte, Jovel, 20.00

`Macht hoch die Tür - Barocke Adventsklänge,

St. Theresia Kirche, 17.00–18.30

NEUSS

`So oder so ist das Leben, Eine Hommage

an Hildegard Knef, mit Anke Jansen,

Theater am Schlachthof, 20.00

SCHERMBECK

`bella musica, Weihnachtskonzert mit

dem Schermbecker Frauenchor, Gäste: Chor

„Young Generation“ und Anna Marjanovic

(c), begleitet von Wido Kaltegärtner (p), St.

Ludgerus, 17.00

WITTEN

`Adventskalender-Konzert, Evangelische

Popakademie, 19.30–21.00

WUPPERTAL

`Es weihnachtet sehr..., Historische

Stadthalle, 15.30

Comedy & Co.

BOCHUM

`René Sydow: Heimsuchung, Bahnhof

Langendreer, 18.00

`Esther Münch: Wallis wilde Weihnacht,

Kabarett, Zauberkasten, 18.00

BOTTROP

`Comedy im Saal, Kabarett, mit Benjamin

Eisenberg, Kammerkonzertsaal, 18.00

DÜSSELDORF

`Martin Zingsheim: normal ist das

nicht, Kabarett, Kom(m)ödchen, 18.00

KÖLN

`Heger & Maurischat: Eine geht noch,

Bürgerhaus Stollwerck, 18.00

OBERHAUSEN

`Kai Magnus Sting, Ebertbad,

19.00–21.00

SCHWERTE

`Inka Meyer - zurück in die Zugluft,

Rohrmeisterei, 19.30

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 10.00 (Brunch

und Variete (Einlass 10 Uhr - Show 12

Uhr))+20.00 (Satt und Lustig (Einlass 17

Uhr - Show 20 Uhr))

CASTROP-RAUXEL

`Radio Ruhrpott – Das Ruhrical, Theater

im Eventforum, 15.00

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

11.00+16.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 13.00+17.00

RHEDE

`SCROOGE - Das Musical zu Weihnachten,

Saal der Tanzschule Ayda,

15.00–17.00

Theater & Tanz

BOCHUM

`Morgen Findus wirds was geben,

Quartiershalle, 16.00–16.45

DORTMUND

`Kein leichter Fall, Stück von David

S. Craig, Kinder- und Jugendtheater

(KJT), 18.00

`Romeo und Julia, Ballett von Jean-Christophe

Maillot, Musik von Sergej Prokofjew,

Opernhaus, 15.00+19.00

`Der Heinz Erhardt Abend, Schauspiel

und Rezitation mit Barbara Kleyboldt u.

Rüdiger Trappmann, Roto Theater, 18.00

`Woyzeck, Stück nach Büchner / im Studio,

Schauspielhaus, 18.30

DÜSSELDORF

`Krabat, Ballett nach einem Buch von

Otfried Preußler, Opernhaus, 18.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Extrem laut und unglaublich nah,

nach dem Roman von Jonathan Safran

Foer, Casa/Box, 19.00

`Ab durch die Mitte, Regie: Tobias Dömer,

Kulturzentrum Grend e.V., 17.00–19.00

`Weihnachtsmann 2.0 – Die Weihnachtskomödie,

Stratmanns Theater im

Europahaus, 19.00–21.00

`Eine schrecklich schöne Bescherung,

Komödie von Gabi Dauenhauer, Theater

Courage, 18.00

`Ab in den Schrank, Theater im Rathaus,

15.30

HERNE

`Waschtag - Eine Nachbarschaft im

Schleudergang, Komödie, Mondpalast,

17.00–19.00

ISERLOHN

`Schtonk!, Schauspiel nach dem Film von

Helmut Dietl, Parktheater, 19.00

KÖLN

`Heavy Mett - Aus dem Leben einer

Fleischereifachverkäuferin, BOX

Theater in der Südstadt, 20.00–21.00

`Camping Paraíso, Theater an der Schnittstelle

zum Film, Analog-Projekt, Orangerie

Theater im Volksgarten, 18.00

MÖNCHENGLADBACH

`Cavemann: Du sammeln, ich jagen!,

Solostück mit Martin Luding, TIG Theater

im Gründungshaus, 20.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Anatomie eines Wortes – Der Ritt

über den Bodensee, Theater an der

Ruhr, 18.00

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 14.30 (1.

Teil)+19.00 (2. Teil)

`29. Münsteraner Tanzfestival,

Gastspiel, Theater, 18.00

WUPPERTAL

`Die Hölle/Inferno, Stück nach Dante

Alighieri, Opernhaus, 21.00

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 19.00

Oper & Klassik

DUISBURG

`Duisburger Weihnachtskonzerte:

Festliche Barockmusik zum Advent,

im kleinen Konzertsaal, Folkwang-Universität,

16.00

`Tosca, Oper von Puccini, Theater, 15.00

ESSEN

`Eine Nacht in Venedig, Operette von

Strauß, Aalto-Theater, 18.00

`66. Weihnachtskonzert der Essener

Polizei, im Alfried Krupp Saal, Philharmonie,

15.00+19.30

`3. Kammerkonzert, Weihnachten

mit den Essener Barocksolisten, RWE

Pavillon, 11.00

GELSENKIRCHEN

`Die verkaufte Braut, Komische Oper von

Smetana, Musiktheater im Revier, 18.00

MÜNSTER

`Was jede Köchin summt, Kammeroperette

Münster zum 20. Jubiläum / Studio,

Theater, 15.00

UNNA

`Celloherbst am Hellweg | The Ukrainian

Celloquartet, Konzert für die Ukraine,

Synagoge, 17.00

WUPPERTAL

`4. Sinfoniekonzert: An Bord, Werke

von Schreker, Bjarnason & Prokofjiew,

Historische Stadthalle, 11.00

`Formation Ufermann - Hayat Chaoui,

59 Minuten Weihnachten, Immanuelskirche,

17.00

`Der Nussknacker, nach Alexandre Dumas

/ E.T.A. Hoffmann, Musik von Tschaikowski,

Opernhaus, 18.30

Vortrag & Lesung

DÜSSELDORF

`Stollen und Plätzchen, traditionelle

Weihnachtslesung – mit frischen

neuen Texten, Theater an der Luegallee,

11.30+16.00

`Glückliche Momente, TheaterLabor

TraumGesicht e.V., 11.00–12.00

ESSEN

`Humorvolle Weihnachtslesung,

Theater im Rathaus, 11.30

`Weststadtstory - Offene Liste,

Weststadthalle, 17.30

NEUSS

`Zimt & Zunder, Launige Lesung zum

Advent, Theater am Schlachthof, 16.00

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 15.00

DORTMUND

`Das Dschungelbuch, mit dem Ensemble

der Kulturbrigaden, ab 6 J., Fletch Bizzel,

15.00

`Look at me. Schau mich an, ab 3 J.,

Fritz-Henßler-Haus, 10.30–11.30

`Charles Dickens‘ Weihnachtsmärchen,

Marionettenspiel mit Musik, ab

5 J., Nostalgisches Puppentheater im

Westfalenpark, 12.30+15.00

DUISBURG

`Jinga und die 1000 Möglichkeiten,

Ein Stück über starke Frauen, ab 5 J.,

Kom’ma, 15.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater nach

Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J., Musiktheater

im Revier, 11.00+15.00

HERNE

`Wirbel um Weihnachten, kleines

theater herne e.V., 16.00–17.00

`Hubertus, der eigensinnige Weihnachtsbaum,

ab 4 J., Tigerpalast, 11.00–12.00

HERTEN

`Weihnachten auf dem Leuchtturm,

mit dem Theater Töfte, ab 4 J., Glashaus,

15.00

NEUSS

`Pepes Reise durch die Zeit, Ein

weihnachtliches Abenteuer, ab 5 J., Theater

am Schlachthof, 12.00+15.00

RECKLINGHAUSEN

`Familienkonzert: Findefuchs, Ruhrfestspielhaus,

11.00–12.15

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

WUPPERTAL

`Schnipselkino – In der Weihnachtshöhle

ist noch Platz, ab 4 J., LCB, 11.00

`Urmel aus dem Eis, Stück von Max Kruse,

TiC-Theater, 15.00

Märkte & Messen

BEDBURG-HAU

`24. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt,

im Schlosspark, Museum Schloss

Moyland, 11.00–20.00

DORSTEN

`Kunstmarkt im Advent, franz*

Kultur-Mitte (Franziskanerpassage),

14.00–17.00

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 13.00–20.00

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 12.00–21.00

DÜSSELDORF

`Weihnachtsmarkt, Schloss Benrath,

11.00–20.00

`Düsseldorfer Schallplattenbörse,

Stahlwerk, 11.00–16.00

ESSEN

`Stadtwälder Weihnachtsmarkt in

Essen, Stadtwaldplatz, 14.00–21.00

HALTERN AM SEE

`ETuS Weihnachtszauber, kreativer

Adventsmarkt, ETuS Haltern, 11.00–18.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

JÜCHEN

`Schlossweihnacht, Weihnachtsmarkt,

Schloss Dyck, 10.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 11.00–19.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

KÖLN

`Der Super Weihnachtsmarkt, Fair, Eco,

Handmade, Local, Upcycling, Sustainable,

Bürgerhaus Stollwerck, 11.00–19.00

`Kölner Schallplattenbörse, Stadthalle

Mülheim, 11.00–16.00

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`Nikolaus macht Überstunden, Deutsches

Bergbau-Museum, 11.00–16.00

DORSTEN

`Chanukka, das jüdische Lichterfest,

Jüdisches Museum Westfalen, 15.00–17.00

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

KEVELAER

`Zauberhaftes Kevelaer, Innenstadt,

12.00–19.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Winterfredenna, Mittelaltermarkt,

Innenstadt, 11.00–19.00

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Mo.12.Dez

Konzerte

BERGKAMEN

`Klangkosmos Weltmusik | WoWaKin

Trio, Marina Rünthe, 20.00

BOTTROP

`Gregorian Grace - Christmas Tour:

Glanz der Weihnacht, faszinierende

Verbindung aus Lesung, Schauspiel und

gregorianischer Gesangskunst mit Thorsten

Hamer und Ensemble, Kulturkirche

Heilig-Kreuz, 20.00

DORTMUND

`Monday Night Session, domicil, 20.30

`Händel Der Messias - Ton Koopman,

Konzerthaus, 20.00

KÖLN

`Kontra K, Lanxess Arena, 20.00

WITTEN

`Music Session – Let´s play together,

Musiker, die sich nicht kennen spielen

Songs, die sie nicht können..., Maschinchen

Buntes, 19.00

Party

DORTMUND

`DJ Vinyl Shake, domicil, 19.30

Comedy & Co.

OBERHAUSEN

`Kai Magnus Sting, Ebertbad,

20.00–22.00

Theater & Tanz

DORSTEN

`Zuhause bin ich Darling, Komödie von

Laura Wade, mit der Komödie am Kurfürstendamm,

St. Ursula Realschule, 20.00

DORTMUND

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

10.00+12.00

KÖLN

`Raub – nach F. Schiller, Orangerie

Theater im Volksgarten, 20.00

WUPPERTAL

`Die Niere, Komödie von Stefan Vögel,

TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Le nozze di Figaro, in der Neuen Aula,

Folkwang-Universität, 19.00

`Emmanuel Pahud & Mozart Quintett,

Werke von Klughardt, Milhaud, Poulenc,

Beethoven & Mozart, Philharmonie, 20.00

WUPPERTAL

`4. Sinfoniekonzert: An Bord, Werke

von Schreker, Bjarnason & Prokofjiew,

Historische Stadthalle, 20.00

`Musik des Barock und der Frühklassik,

im Konzertsaal, Hochschule für Musik und

Tanz, 19.30

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 10.00

DORTMUND

`Advent im café balou, Kulturzentrum

balou e.V., 16.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

HERNE

`Antiquarischer Büchermarkt, Martin-Opitz-Bibliothek,

10.00–18.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 13.00–18.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Di.13.Dez

Konzerte

DORTMUND

`Mike Singer, Pop, JunkYard, 18.00

`Till Brönner, Konzerthaus, 20.00

KÖLN

`Casper, Palladium, 20.00

NEUSS

`Höhner Weihnacht, Stadthalle, 19.30

Comedy & Co.

OBERHAUSEN

`Matthias Reuter, Ebertbad, 20.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

09.30+11.30

`Woyzeck, Stück nach Büchner / im Studio,

Schauspielhaus, 20.00

ESSEN

`Mensch, Steele!, Echte Geschichten aus

dem Stadtteil / im Theater Freudenhaus,

Kulturzentrum Grend e.V., 20.00

`Ab in den Schrank, Theater im Rathaus,

19.30

HAMM

`Wer´s glaubt wird selig, Helios Theater,

11.00–12.00

KÖLN

`Raub – nach F. Schiller, Orangerie

Theater im Volksgarten, 20.00

`Susanna, Tanzperformance von Bibiana

Jiménez, mit XXTanzTheater, Theater der

Keller (in der Tanzfaktur), 20.00

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 19.30 (1. Teil)

Oper & Klassik

DUISBURG

`Große Klaviermusik, Werke von Schubert,

Ullmann, u.a. / Kleiner Konzertsaal,

Folkwang-Universität, 19.30

DÜSSELDORF

`Don Giovanni, Oper von Mozart, auf

Italienisch mit deutschen Übertiteln,

Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Klassenabend Violine, im Kammermusiksaal,

Folkwang-Universität, 19.30

`Händel: Messiah, Eine Auswahl aus

Händels Oratorium, Philharmonie, 20.00

WUPPERTAL

`Der Nussknacker, nach Alexandre Dumas

/ E.T.A. Hoffmann, Musik von Tschaikowski,

Opernhaus, 10.30


38 | Kalender

Di.13.Dez

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 10.00

DORTMUND

`Advent im café balou, Kulturzentrum

balou e.V., 16.00

DÜSSELDORF

`UFO – So oder so oder so, Musiktheater,

ab 8 J., Volksgarten, 10.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater nach

Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J., Musiktheater

im Revier, 09.30+11.00

HAGEN

`Sinfonikus, Konzerteinführung für

8-12-Jährige, Stadthalle, 18.45

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 13.00–18.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`100 Jahre Berlanga: Plácido, Bastion,

19.30

DORTMUND

`Inside Scofiield – Der Film, domicil,

19.00

`Feierabendfilm: Slumdog Millionär,

Kino im U, 18.00

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Mi.14.Dez

Konzerte

DORTMUND

`Stefan Bauer – Yonga Sun: Another

Voyage, domicil, 20.00

`Junge Wilde - Noa Wildschut,

Konzerthaus, 19.00

ESSEN

`Svavar Knutur, Kulturzentrum Grend e.V.,

20.00–22.00

`Crossover in den Winter, Das Konzert in

der Weihnachtszeit, Philharmonie, 20.00

GELSENKIRCHEN

`New York Gospel Stars, Kaue,

20.00–22.30

LÜNEN

`Weihnachten mit Gaby Albrecht,

Heinz-Hilpert-Theater, 20.00

`Viersen

`Höhner Weihnacht, Festhalle, 19.30

Comedy & Co.

BOCHUM

`Comedy-Sommer | Christian Hirdes:

Kommt!, Kabarett, Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

`Kai Magnus Sting: Unter Weihnachtsmännern,

Fletch Bizzel, 20.00

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

KÖLN

`Mike McAlpine: Full Integriert,

Bürgerhaus Stollwerck, 20.00

MEERBUSCH

`Lars Redlich: Lars Christmas, Kabarett,

Forum Wasserturm, 20.00

Musical & Show

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

WUPPERTAL

`Moving Krippenspielers, Loch,

20.00–22.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

09.30+11.30

`Aschenbrödel – Nuss mit Lustig,

Theater im Depot, 11.00

DÜSSELDORF

`LOKI Improtheater, Destille, 19.30

`Der Nussknacker, mit St. Petersburg

Festival Ballet, Mitsubishi Electric Halle,

19.30

ESSEN

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 19.30

`Ab in den Schrank, Theater im Rathaus,

19.30

HAMM

`Wer´s glaubt wird selig, Helios Theater,

11.00–12.00

KÖLN

`Raub – nach F. Schiller, Orangerie

Theater im Volksgarten, 20.00

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 19.30 (2. Teil)

`Pisten ..., vonPenda Diouf / Studio,

Theater, 19.30

NEUSS

`TAS-Jugendclub, Wie improvisiert man

Liebe?, Theater am Schlachthof, 19.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Le nozze di Figaro, in der Neuen Aula,

Folkwang-Universität, 19.00

WUPPERTAL

`Der Nussknacker, nach Alexandre Dumas

/ E.T.A. Hoffmann, Musik von Tschaikowski,

Opernhaus, 10.30+17.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`literatur.lauter| text & tacheles! und

Schlakks, Literaturhaus, 19.30

KÖLN

`Düxer 1/4 Kultur: Weihnachts -

KRIMI-Lesung, mit Elke Pistor und Tatjana

Kruse, Bürgerzentrum Deutz, 19.30–21.00

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 10.00

DORTMUND

`Advent im café balou, Kulturzentrum

balou e.V., 16.00

DUISBURG

`Das kleine Dis macht Terz, Musik-Theater

ab 3 J., von und mit Jan Krause &

Stephanie Lehmann, Kom’ma, 14.00

(Premiere)

DÜSSELDORF

`UFO – So oder so oder so, Musiktheater,

ab 8 J., Volksgarten, 11.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater nach

Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J., Musiktheater

im Revier, 09.30+11.00

HALTERN AM SEE

`Lieselotte Weihnachtskuh, BiBuKino

mit Andrea (mit Anmeldung), ab 4 J.,

Stadtbücherei, 16.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 13.00–18.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Do.15.Dez

Konzerte

DORTMUND

`The Dorf feat. Tomeka Reid, domicil,

20.00

`Sir András Schiff - Bach Klavierkonzerte,

Konzerthaus, 20.00

`King’s Tonic, Acoustic Power Pop, subrosa,

19.00–22.00

DUISBURG

`Gregorian Grace - Christmas Tour:

Glanz der Weihnacht, faszinierende

Verbindung aus Lesung, Schauspiel und

gregorianischer Gesangskunst mit Thorsten

Hamer und Ensemble, Erlöserkirche

Rheinhausen, 20.00

`Till Brönner & Band, Mercatorhalle,

20.00

HAGEN

`Celloherbst am Hellweg | Pauline

Stephan (vc) & Olha Kuzmina (p), Emil

Schumacher Museum, 18.00

KÖLN

`Parov Stelar, Palladium, 20.00

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

WUPPERTAL

`WoWaKin Trio, Polish Folk Trio, Die

Färberei, 19.00

`Götz Widmann: Spass, Kabarett / im

Club, LCB, 20.00

`Carla Dominguez mit Carretera Sur,

Jazz, swane café, 20.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`ONKeL fISCH: Der WDR 2 Zugabe Pur

Jahresrückblick, Bahnhof Langendreer,

20.00

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

HAGEN

`Hazel Brugger - „Kennen Sie diese

Frau?“, Stadthalle, 20.00–22.30

HERTEN

`Wilfried Schmickler: Es hört nicht auf!,

Glashaus, 20.00–22.00

ISERLOHN

`Florian Schroeder: Schluss jetzt!,

Parktheater, 20.00

KÖLN

`Helene Bockhorst: Die Bekenntnisse

der Hochstaplerin Helene Bockhorst,

Bürgerhaus Stollwerck, 20.00

MEERBUSCH

`Lars Redlich: Lars Christmas, Kabarett,

Forum Wasserturm, 20.00

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 20.00

`Viersen

`Ingrid Kühne: Von Liebe allein wird

auch keiner satt!, Festhalle, 20.00

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

BürgerBahnhof Vohwinkel,

20.00–22.15

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00 (Satt und

Lustig (Einlass 18 Uhr - Show 20 Uhr))

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Parkplatz E der Westfalenhallen, 20.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

Theater & Tanz

DORTMUND

`Romeo und Julia, Ballett von Jean-Christophe

Maillot, Musik von Sergej Prokofjew,

Opernhaus, 19.30

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

09.30+11.30

`Aschenbrödel – Nuss mit Lustig,

Theater im Depot, 11.00+20.00

DÜSSELDORF

`Was Frauen wirklich wollen, Komödie

von Sabine Misiorny und Tom Müller,

Theater an der Luegallee, 20.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Biografie: Ein Spiel, von Max Frisch,

Grillo-Theater, 19.30

`Nathan der Weise, Dramatisches Gedicht

von Lessing, Philharmonie, 19.00

HERNE

`Für immer Disco, kleines theater herne

e.V., 20.00–22.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Biraz Eksik Yaz Gecesi, Biraz Fazla

Rüyası, nach William Shakespeare, Gastspiel

des Theaters Kumbaracı50, Theater an

der Ruhr, 19.30

MÜNSTER

`Geizige, Komödie von Molière, Theater,

19.30

Oper & Klassik

DÜSSELDORF

`Weihnachten mit Freunden, Gala-Konzert,

Opernhaus, 19.00

ESSEN

`Die Zauberflöte, Oper von Mozart,

Aalto-Theater, 19.30

WUPPERTAL

`Klavierabend, Werke von Bach, Debussy,

Ligeti u.a. / im Konzertsaal, Hochschule für

Musik und Tanz, 19.30

`Weihnachtskonzert, Werke von Rheinberger

& Britten, Kirche am Kolk, 19.30

Vortrag & Lesung

DÜSSELDORF

`Nußknacker und Mausekönig, eine

vorweihnachtliche Lesung mitDr. Katja

Schlenker, Prof. Dr. Winfrid Halder u. a.,

Gerhart-Hauptmann-Haus, 18.00

WUPPERTAL

`Porno Slam, Tradition zum Fest der Liebe,

Die Börse, 19.30

Für Kinder

DORTMUND

`Advent im café balou, Kulturzentrum

balou e.V., 16.00

DÜSSELDORF

`UFO – So oder so oder so, Musiktheater,

ab 8 J., Volksgarten, 11.00+12.30

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater nach

Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J., Musiktheater

im Revier, 09.30+11.00

HALTERN AM SEE

`Das Geheimnis der Weihnachtswichtel,

BiBuKino mit Andrea (mit Anmeldung),

ab 4 J., Stadtbücherei, 16.00

MÜNSTER

`Die unglaubliche Geschichte von der

Riesenbirne, nach dem Bilderbuch von

Jakob Martin Strid, ab 6 J., Theater, 10.00

`33 Bogen und ein Teehaus, nach dem

gleichnamigen Roman von Mehrnousch

Zaeri-Esfahani, ab 11 J. / Kleines Haus,

Theater, 18.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

WALTROP

`Tarzan – das Musical, Familienmusical

mit Theater Liberi, Stadthalle, 16.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 15.00–22.30

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 13.00–18.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

OBERHAUSEN

`Feierabendmarkt, Zentrum Altenberg,

16.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BEDBURG-HAU

`Langer Donnerstag, Musik, Gespräche

mit Künstler:innen, Führungen, Lesungen,

Performances u. a., Museum Schloss

Moyland, 17.00–20.00

DORTMUND

`Achtsamer Advent, Kulturzentrum balou

e.V., 18.00–19.00

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.00

ESSEN

`Podiumsdiskussion: Welches Wissenschaftszeitvertragsgesetz

braucht

gute Wissenschaft?, Kulturwissenschaftliches

Institut, 18.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Fr.16.Dez

Konzerte

BOCHUM

`Julvisor, Bochumer Kulturrat e. V.,

20.00–22.00

`Celloherbst am Hellweg | Pauline

Stephan (vc) & Olha Kuzmina (p),

Kunstmuseum, 19.00

DORTMUND

`Joep Beving, Konzerthaus, 20.00

`Nicole & Band, unplugged, Pauluskirche,

20.00

`Friday Night Music Club, subrosa,

20.00–22.00

`Half Past Eight, subrosa, 20.00–22.00

DUISBURG

`Höhner Weihnacht 2022, Mercatorhalle,

19.30–22.30

DÜSSELDORF

`BigCityBeats World Club Dome, Winter

Edition mit Axwell, Robin Schulz, Neelix,

CRO u. a., Merkur Spiel-Arena, 15.00

`Cro, Mitsubishi Electric Halle, 19.30

`Kopfecho, Tourabschluss 2022, The

Tube, 20.00

`Till Brönner, Tonhalle, 20.00

ESSEN

`Anna-Maria Zimmermann, Schlager,

Weststadthalle, 20.00

`Tom Beck, Support: Max von Milland,

Zeche Carl, 20.00

EUSKIRCHEN

`New York Gospel Stars, Theater,

20.00–22.00

HALTERN AM SEE

`Chris(t)mas, Weihnachtskonzert in 5

Sprachen, mit Niclas Floer, Heike Meering

& Nina Zaborowski, Lea-Drüppel-Theater,

18.00+21.00

HATTINGEN

`Gregorian Grace - Christmas Tour:

Glanz der Weihnacht, faszinierende

Verbindung aus Lesung, Schauspiel und

gregorianischer Gesangskunst mit Thorsten

Hamer und Ensemble, Pfarrkirche St.

Mauritius, 20.00

VREDEN

`Les Astres, Partyband mit Weihnachtsund

Coversongs, kult Westmünsterland,

19.30

WERMELSKIRCHEN

`Lachy Doley Group (AUS), Haus Eifgen,

20.00–22.00

WUPPERTAL

`My’tallica, Tribute to ..., LCB, 20.00

Party

MÜNSTER

`Take Me Out, Indierock aus der Goldenen

Zeit, Hot Jazz Club, 23.00

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

WUPPERTAL

`OFFEN:BAR PLOP, Loch, 20.00–22.00

Comedy & Co.

DORTMUND

`Fischer & Jung: Der Messias, Fletch

Bizzel, 20.00

`Akte X-Mas, Fritz-Henßler-Haus, 20.00

`Bruno „Günna“ Knust: Günna Royal,

Theater Olpketal, 19.30–22.00

HAGEN

`Ham & Egg: Aus Spaß verkleidet,

Hasper Hammer, 20.00–22.00

KÖLN

`Danko Rabrenovic: Solo & Allein,

Bürgerhaus Stollwerck, 20.00

NEUSS

`Jahresrückschau! – Erinnerungen an

ein Jahr zum Vergessen, Satirisch-musikalische

Jahresverabschiedung mit

Eddy Schulz und A. Sülheim, Theater am

Schlachthof, 20.00

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 20.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

`Die wunderbare Welt des BVB, eine

gefühlvolle Konzertlesung, Wilhelm-Hansmann-Haus,

18.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 19.30

ESSEN

`Mentalmagier Mirko Matira: „Essenz

der Wunder“, Katakomben-Theater,

20.00–22.30

HERTEN

`Diamonds and Glamour, Sternstunden

der Travestie, Revuepalast Ruhr, 20.00

(Weihnachts-Edition)

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

WUPPERTAL

`Die Weihnachtsbäckerei, Familienmusical

rund um die schönsten Weihnachtsund

Winterlieder von Rolf Zuckowski,

Historische Stadthalle, 17.30

`Die Blues Brothers, Musical, TiC-Atelier,

20.00

Theater & Tanz

BOCHUM

`Werkstatt Schauspiel, Modulabschlussprüfung

Spielen / Black Box, Folkwang

Theaterzentrum, 19.30

DORTMUND

`Strawinsky!, Ballett mit Choreografien

von Xin Peng Wang und Edward Clug,

Opernhaus, 19.30

`Der Gott des Gemetzels, Stück von

Yasmina Reza, Schauspielhaus, 19.30

`Aschenbrödel – Nuss mit Lustig,

Theater im Depot, 11.00+20.00

DÜSSELDORF

`Hotel zur Dunstigen Aussicht, Galerie

Wundersee, 19.00–22.00

`Krabat, Ballett nach einem Buch von

Otfried Preußler, Opernhaus, 19.30

`Was Frauen wirklich wollen, Komödie

von Sabine Misiorny und Tom Müller,

Theater an der Luegallee, 20.00

ESSEN

`Virtual Reality // Der Reichsbürger

(360°), Stück von Konstantin und Annalena

Küspert als digitale VR-Aufführung,

Aalto-Theater, 19.00

`Best of „After Midnight“, gekürzte

Inszenierung von „After Midnight“, mit

Songs von Clapton, Cash und Cohen,

Grillo-Theater, 19.30

`Fortuna, aus dem Leben eines

Kammermohren, Kulturzentrum Grend

e.V., 20.00–22.00

`Weihnachtsmann 2.0 – Die Weihnachtskomödie,

Stratmanns Theater im

Europahaus, 20.00–22.00

`Eine schrecklich schöne Bescherung,

Komödie von Gabi Dauenhauer, Theater

Courage, 20.00

HERNE

`Paarvermittlung „Im Mondschein“,

kleines theater herne e.V., 20.00–22.00

`Frohet Fest, Weihnachtskomödie von Sigi

Domke, Mondpalast, 20.00

LÜNEN

`Love Letters, Die Briefe einer leisen,

großen Liebe, Heinz-Hilpert-Theater, 20.00

MÜNSTER

`Impro 005 - Die Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 20.00–22.00

`Blaue Frau, vonAntje Rávik Strubel /

Kleines Haus, Theater, 19.30

WETTER

`Die Mausefalle, Stück von Agatha

Christie, mit dem Koffertheater Wetter,

Lichtburg, 20.00

WUPPERTAL

`Alle Jahre wieder, die B7 Improtheater

Weihnachtsshow 2022, Die Börse, 20.00

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

BOCHUM

`Naturklänge, Ev. Pauluskirche Innenstadt,

17.00–18.00

DORTMUND

`Mädchen in Not, Oper von Michael Essl,

ab 16 J. / Operntreff, Opernhaus, 11.00

(Uraufführung)

DUISBURG

`Naturklänge, St. Ludger Neudorf,

20.00–21.00

`Tosca, Oper von Puccini, Theater, 19.30

ESSEN

`Tannhäuser, Romantische Oper in drei

Akten von Wagner, Aalto-Theater, 18.00

`Klassenabend Horn, mit Studierenden

der Klasse Prof. Premysl Vojta / Neue Aula,

Folkwang-Universität, 19.30

`Teodor Currentzis & SWR Symphonieorchester,

Werke von Strawinsky, Ravel &

Prokofjew, Philharmonie, 20.00

GELSENKIRCHEN

`Das schlaue Füchslein, Oper von Janacek

/ im Großen Haus, Musiktheater im Revier,

19.30 (Premiere)

WUPPERTAL

`Gesangsabend, In dulci jubilo, Hochschule

für Musik und Tanz, 19.30

`Intolleranza 2022, Handlung in zwei

Teilen von Luigi Nono, Idee: Angelo Maria

Ripellino, Opernhaus, 19.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`A Christmas Story, Literaturhaus, 17.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

`Iwein Löwenritter, Familienoper von

Moritz Eggert, ab 8 J., Opernhaus, 11.00

MÜNSTER

`33 Bogen und ein Teehaus, nach dem

gleichnamigen Roman von Mehrnousch

Zaeri-Esfahani, ab 11 J. / Kleines Haus,

Theater, 10.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

DORSTEN

`Kunstmarkt im Advent, franz*

Kultur-Mitte (Franziskanerpassage),

15.00–18.00

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 15.00–23.30

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–22.00

DÜSSELDORF

`Weihnachtsmarkt, Schloss Benrath,

14.00–21.00

ESSEN

`Stadtwälder Weihnachtsmarkt in

Essen, Stadtwaldplatz, 15.00–22.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–21.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 13.00–18.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

DÜSSELDORF

`Kunst (er)zählt, Kunstraum KÖ,

18.00–23.00

ESSEN

`Süßer die Lügen nie klingen ...,

Diskussion ‚Wie du Fake News vom

Weihnachtsbaum fernhältst‘, LeseRaum

Akazienallee, 19.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Sa.17.Dez

Konzerte

BOCHUM

`Jörg Hegemann Trio, Bochumer

Kulturrat e. V., 20.00–22.00

`Klangbaden, im Ko-Labo, KoFabrik,

20.00–21.30

DORTMUND

`Dixon’s Session Night, Weihnachts-Special,

Fletch Bizzel, 20.00

`Martha Argerich, Lahav Shani & Orchestre

de Paris, Konzerthaus, 20.00

DUISBURG

`Rio70, Tribute to Rio Reiser, Kom’ma,

20.00

`Es ist ein Ros‘ entsprungen,

Weihnachtskonzert der Freien Kantorei

Duisburg, festliche Musik für Chor und

Harfe, Salvatorkirche, 19.00–20.30

DÜSSELDORF

`Wilde Weihnacht mit Wilder Weizen &

Lokomotive Lohausen, Live Blues, Folk,

Jazzabilly, RnB, Café Kausal, 18.00–22.00

`Good News from Brasil, Kunst und

Haltung e. V. (KuH), 18.00–19.30

`BigCityBeats World Club Dome, Winter

Edition mit Axwell, Robin Schulz, Neelix,

CRO u. a., Merkur Spiel-Arena, 15.00

`20 Jahre Callejon - Die Jubiläumsshow,

Mitsubishi Electric HALLE,

19.00

ESSEN

`Christmas around the World, mit dem

Knabenchor Hannover, London Brass & Jörg

Breiding (cond), Philharmonie, 20.00

GELSENKIRCHEN

`Gregorian Grace - Christmas Tour:

Glanz der Weihnacht, faszinierende

Verbindung aus Lesung, Schauspiel und

gregorianischer Gesangskunst mit Thorsten

Hamer und Ensemble, Heilig-Kreuz-Kirche,

15.00+19.00

`Kommse Ücken?!, Kreativ.Quartier

Ückendorf, 12.00

`Adventssingen, mit dem MiR-Ensemble

/ Foyer großes Haus, Musiktheater im

Revier, 16.30

KEVELAER

`New York Gospel Stars, Konzert- und

Bühnenhaus, 20.00–22.00

LANGENBERG

`GARDA, KGB KulturGüterBahnhof,

19.00–23.00

SCHWERTE

`Noisy Night 2022, mit Moka-G.,

BASEMENTNINE, The Good Old Blues

Boys, JDK & Rosalita’s Sisters, Sam Spade

& The Bangers, Auf der Heide - Kneipe &

Kultur, 19.00

WUPPERTAL

`Der Menschenrechte-Chor, Singing for

Diversity, Die Börse, 19.00

`Bourbon Street, LCB, 20.00

Party

DORTMUND

`La Boum, domicil, 23.00

`Afro and Carribean Night, Maquina

Loca, 23.00

GELSENKIRCHEN

`Back2Bolzen, Hier ist nicht Da, 21.00

HAMM

`Xmas, Engel Reloaded-Party, mit Lady

Sarafina, Kulturrevier Radbod, 22.00

OBERHAUSEN

`Disconaut, Pop, Charts, Zentrum

Altenberg, 22.00

WUPPERTAL

`OFFEN:BAR Herr Neuhoff + Moletto,

Loch, 20.00–02.00


Kalender | 39

Sa.17.Dez

Comedy & Co.

BOCHUM

`SM trifft auf HS, mit Helmut

Sanftenschneider & Sabine Murzarella,

Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

`Akte X-Mas, Fritz-Henßler-Haus, 20.00

`Der neue Loriot-Abend, mit dem

Roto-Ensemble, Roto Theater, 19.30

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.00–21.30

HAGEN

`Ham & Egg: Aus Spaß verkleidet,

Hasper Hammer, 20.00–22.00

KÖLN

`Abends mit Beleuchtung, das etwas

andere Weihnachtskonzert, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

NEUSS

`Jürgen B. Hausmann: Oh weih…, oh

weih…, oh Weihnachtszeit!, Stadthalle,

20.00

`Jahresrückschau! – Erinnerungen an

ein Jahr zum Vergessen, Satirisch-musikalische

Jahresverabschiedung mit

Eddy Schulz und A. Sülheim, Theater am

Schlachthof, 20.00

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 20.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 16.00+20.00

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

`Cavalluna – Geheimnis der

Ewigkeit, Pferdeshow, Westfalenhallen,

14.00+19.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

HERTEN

`Diamonds and Glamour, Sternstunden

der Travestie, Revuepalast Ruhr, 20.00

(Weihnachts-Edition)

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.00+19.30

RHEDE

`SCROOGE - Das Musical zu Weihnachten,

Saal der Tanzschule Ayda,

19.00–21.00

WUPPERTAL

`Die Blues Brothers, Musical, TiC-Atelier,

20.00

Theater & Tanz

BOCHUM

`Werkstatt Schauspiel, Modulabschlussprüfung

Spielen / Black Box, Folkwang

Theaterzentrum, 19.30

`Woyzeck, dekonstruiert, Thealozzi,

20.00–22.00

DORTMUND

`Kinderkriegen 4.0, Stück von Kathrin

Röggla, Schauspielhaus, 19.30

`Aschenbrödel – Nuss mit Lustig,

Theater im Depot, 16.00

DÜSSELDORF

`Hotel zur Dunstigen Aussicht, Galerie

Wundersee, 18.00–21.00

`Im Prinzip – Mental, Zaubertheater,

19.30–21.30

ESSEN

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 19.00

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Gift. Eine Ehegeschichte, Stück von Lot

Vekemans, Casa/Box, 19.00

`Ronja Räubertochter, von Astrid

Lindgren, Grillo-Theater, 16.00

`Voll verstopft, Kulturzentrum Grend e.V.,

20.00–22.00

`Eine schrecklich schöne Bescherung,

Komödie von Gabi Dauenhauer, Theater

Courage, 20.00

GELSENKIRCHEN

`Aurora, Tanzabend mit Choreographien

von Roser López Espinosa und Giuseppe

Spota, Musiktheater im Revier, 19.30

HAGEN

`Through and Over & Op Sha!, Tanzstück

von Anna Konjetzky & Tanzstück von Kevin

O´Day, Theater, 19.30

HAMM

`Eine verhängnisvolle Affäre, Kurhaus

Bad Hamm, 19.30

HERNE

`Frohet Fest, Weihnachtskomödie von Sigi

Domke, Mondpalast, 20.00

ISERLOHN

`Für immer die Alpen, Schauspiel von

Benjamin Quaderer, mit Staatstheater

Mainz, TAK Theater Liechtenstein,

Parktheater, 20.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Vom Licht, Anselm Neft, mit dem Kollektiv

Anagoor, Theater an der Ruhr, 19.30

MÜNSTER

`Impro 005 - Die Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 20.00–22.00

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 15.00 (1.

Teil)+19.30 (2. Teil)

WUPPERTAL

`Café Populaire, von Nora Abdel-Maksoud,

Theater am Engelsgarten,

19.30 (Premiere)

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

DORTMUND

`Die Zauberflöte, Oper von Mozart,

Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Folkwang Orgelzyklus, Werke von César

Franck, Basilika St. Ludgerus Werden, 11.30

HAMM

`Adventskonzert, Werke von Bach,

Pauluskirche, 18.00

HOLZWICKEDE

`Celloherbst am Hellweg | Beethoven

bei uns – Beethoven neu erleben,

252 Jahre Beethoven, Museum Haus

Opherdicke, 19.00

WUPPERTAL

`Die Zauberflöte, Oper in zwei Aufzügen

von Mozart, Opernhaus, 19.30

Vortrag & Lesung

DÜSSELDORF

`Stollen und Plätzchen, traditionelle

Weihnachtslesung – mit frischen

neuen Texten, Theater an der Luegallee,

11.30+16.00

ESSEN

`Weststadtstory - Poetry Slam,

Weststadthalle, 18.00

Für Kinder

ESSEN

GLANZ DER WEIHNACHT

SCHAUSPIEL UND GESANGSKUNST

WWW.GREGORIAN-GRACE.DE

`Der kleine Wassermann, Gustav-Heinemann-Gesamtschule,

15.00–16.45

HERNE

`Wirbel um Weihnachten, kleines

theater herne e.V., 16.00–17.00

MEERBUSCH

`Der gestiefelte Kater, Kindertheater, mit

der Laienspielgruppe Covestro / Uerdingen,

Forum Wasserturm, 14.30+17.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

MÜNSTER

`Die unglaubliche Geschichte von der

Riesenbirne, nach dem Bilderbuch von

Jakob Martin Strid, ab 6 J., Theater, 15.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

WUPPERTAL

`Urmel aus dem Eis, Stück von Max Kruse,

TiC-Theater, 15.00

Märkte & Messen

DORTMUND

ST. NICOLAI-KIRCHE

19.12.22 MO. 20 UHR

DORSTEN

`Kunstmarkt im Advent, franz*

Kultur-Mitte (Franziskanerpassage),

11.00–14.00

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 13.00–23.59

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–22.00

DÜSSELDORF

`Weihnachtsmarkt, Schloss Benrath,

11.00–21.00

ESSEN

`Stadtwälder Weihnachtsmarkt in

Essen, Stadtwaldplatz, 15.00–22.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–21.00

`ArtVent, Weihnachtsmarkt, Kulturrevier

Radbod, 13.00–19.00

JÜCHEN

`Schlossweihnacht, Weihnachtsmarkt,

Schloss Dyck, 10.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 11.00–19.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

MOERS

`VinylTreff, Music & More, 09.00–15.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

DÜSSELDORF

`Kunst (er)zählt, Kunstraum KÖ,

15.00–23.45

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

KÖLN

`Raketenklub’s Vaganten-Varieté,

Lesung und Musik - Performance/Tanz -

Bar Sound, Cafe Jakubowski, 20.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

So.18.Dez

Konzerte

BOCHUM

`Die Komm´ Mit Mann!s, eine

Reminiszenz an die 60er Soulära, Bahnhof

Langendreer, 20.30

`19. Große Nacht der akustischen

Gitarre, Riff, 18.00–21.30

DORTMUND

`J.S.Bach: Weihnachtsoratorium, Große

Kirche Aplerbeck, 16.00–17.00

`Nils Landgren - Christmas with my

friends, Konzerthaus, 18.00

DUISBURG

`New York Gospel Stars, Erlöserkirche

Rheinhausen, 17.00–19.00

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

`Bach and beyond, ein Cello-Konzert,

TheaterLabor TraumGesicht e.V.,

11.00–12.30

HAMM

`Gregorian Grace - Christmas Tour:

Glanz der Weihnacht, faszinierende

Verbindung aus Lesung, Schauspiel und

gregorianischer Gesangskunst mit Thorsten

Hamer und Ensemble, Pauluskirche,

15.00+19.00

ISERLOHN

`London Brass & Knabenchor

Hannover, Internationale Advents- und

Weihnachtslieder, Parktheater, 16.00

LÜNEN

`The 12 Tenors, Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

OBERHAUSEN

`Mike Peter Bigband, Weihnachtswunderwelt,

Zentrum Altenberg, 20.00

WUPPERTAL

`Klassik am Rand, mit Miriam Sabba,

Jelka Weber, Jan Michael Horstmann,

Bandfabrik, 11.00

`Herman van Veen, Singer/Songwriter,

Historische Stadthalle, 20.00

Party

WUPPERTAL

`Bachata, mit DJ QuBa, swane café, 15.30

Comedy & Co.

KÖLN

`Martin Zingsheim, Atelier Theater, 20.00

KREFELD

`Grünkohl & Pinkel – Die 100. Show, La

Riva im Casino, 17.30–21.00

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 19.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 12.00 (Brunch

und Variete (Einlass 10 Uhr - Show 12

Uhr))+20.00 (Satt und Lustig (Einlass 17

Uhr - Show 20 Uhr))

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

11.00+16.00

`Cavalluna – Geheimnis der Ewigkeit,

Pferdeshow, Westfalenhallen, 14.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 11.00+15.30

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 13.00+17.00

RHEDE

`SCROOGE - Das Musical zu Weihnachten,

Saal der Tanzschule Ayda,

15.00–17.00

WUPPERTAL

`Die Blues Brothers, Musical, TiC-Atelier,

11.00

Theater & Tanz

BOCHUM

`Die Illusionistas - Wilde Magie!, mit

Amila & Marc Gettmann, Suite Magic

Theater, 20.00–22.00

`Woyzeck, dekonstruiert, Thealozzi,

17.00–19.00

DORTMUND

`Der große Hesse-Abend, Rezitation mit

Barbara Kleyboldt, Roto Theater, 18.00

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

15.00+17.00

`A Christmas Carol, nach Charles Dickens,

Theater im Depot, 16.00

DÜSSELDORF

`Hotel zur Dunstigen Aussicht, Galerie

Wundersee, 18.00–21.00

`Krabat, Ballett nach einem Buch von

Otfried Preußler, Opernhaus, 15.00

ESSEN

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 16.30

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Ronja Räubertochter, von Astrid

Lindgren, Grillo-Theater, 14.30

`Voll verstopft, Kulturzentrum Grend e.V.,

17.00–19.00

`Weihnachtsmann 2.0 – Die Weihnachtskomödie,

Stratmanns Theater im

Europahaus, 19.00–21.00

`Eine schrecklich schöne Bescherung,

Komödie von Gabi Dauenhauer, Theater

Courage, 18.00

HAMM

`Wer´s glaubt wird selig, Helios Theater,

16.00–17.00

HERNE

`Frohet Fest, Weihnachtskomödie von Sigi

Domke, Mondpalast, 17.00

MOERS

`Rapunzel, Die Brüder Grimm frei

umsegelnd, Schlosstheater, 15.00

MÜNSTER

`Impro 005 - Die Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 16.00–18.00+20.00–22.00

`Schietwiär, mit der Niederdeutschen

Bühne / Kleines Haus, Theater, 17.00

WUPPERTAL

`Die Hölle/Inferno, Stück nach Dante

Alighieri, Opernhaus, 21.00

`Café Populaire, von Nora Abdel-Maksoud,

Theater am Engelsgarten,

18.00

Oper & Klassik

AHAUS

`Schlosskonzerte | Notos Quartett,

Klavierwerke von Mozart, Mahler und

Brahms, Schloss Ahaus, 19.30

DORTMUND

`Gräfin Mariza, Operette in drei Akten von

Emmerich Kalman, Opernhaus, 19.30

DUISBURG

`Duisburger Weihnachtskonzerte:

Klavierklänge zum Advent, mit

Studierenden der Klavierklassen,

Folkwang-Universität, 16.00

ESSEN

`Beethoven: Missa solemnis, mit

dem Orchestre des Champs-Élysées,

Philharmonie, 19.00

`Bach solo, mit Sergey Malov (vl), Mod.:

Daniel Finkernagel, RWE Pavillon, 11.00

MÜNSTER

`Elektra, Oper von Richard Strauss, Theater,

19.30 (Premiere)

WUPPERTAL

`Kantorei Barmen-Gemarke: Weihnachtskonzert,

Werke von Homilius &

Händel, Immanuelskirche, 19.00

`Die lustige Witwe, Operette in drei Akten

von Lehár, Opernhaus, 16.00

Vortrag & Lesung

DÜSSELDORF

`Drauß‘ vom Walde komm ich her,

Lesung mit Freddy Langer, Kunst und

Haltung e. V. (KuH), 12.00

`Stollen und Plätzchen, traditionelle

Weihnachtslesung – mit frischen

neuen Texten, Theater an der Luegallee,

11.30+16.00

ESSEN

`Humorvolle Weihnachtslesung,

Theater im Rathaus, 15.30

MÜNSTER

`Adventscafé, mit unglaublichen

Geschichten in die Weihnachtszeit / Foyer,

Theater, 15.00

NEUSS

`Zimt & Zunder, Launige Lesung

zum Advent, Theater am Schlachthof,

16.00+20.00

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 15.00

BOTTROP

`Emmas Weihnachtsstern, mit Ugolino’s

Kindertheater, Hof Jünger, 15.00

DORTMUND

`Weihnachten bei den Schmuddels,

Puppentheater mit dem Turbo Prop Theater,

ab 4 J., Fletch Bizzel, 11.00+15.00

`Jabahee, ab 5 J., Fritz-Henßler-Haus,

10.30–13.00

`Volker Bley – Es weihnachtet ...,

Literaturhaus, 15.00

`Charles Dickens‘ Weihnachtsmärchen,

Marionettenspiel mit Musik, ab

5 J., Nostalgisches Puppentheater im

Westfalenpark, 12.30+15.00

DUISBURG

`Ox & Esel, Weihnachtsgeschichte von

Norbert Ebel, ab 5 J., Kom’ma, 15.00

`Hänsel und Gretel, Märchenoper von

Humperdinck, Theater, 18.30

ESSEN

`Der kleine Wassermann, Gustav-Heinemann-Gesamtschule,

15.00–16.45

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater

nach Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J.,

Musiktheater im Revier, 16.00

HERNE

`Wirbel um Weihnachten, kleines

theater herne e.V., 16.00–17.00

`Weihnachten geht anders, ab 4 J.,

Tigerpalast, 11.00–12.00

MEERBUSCH

`Der gestiefelte Kater, Kindertheater, mit

der Laienspielgruppe Covestro / Uerdingen,

Forum Wasserturm, 14.30+17.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

NEUSS

`Pepes Reise durch die Zeit, Ein

weihnachtliches Abenteuer, ab 5 J., Theater

am Schlachthof, 12.00+15.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

WUPPERTAL

`Urmel aus dem Eis, Stück von Max Kruse,

TiC-Theater, 12.00

Märkte & Messen

DORSTEN

`Kunstmarkt im Advent, franz*

Kultur-Mitte (Franziskanerpassage),

14.00–17.00

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 13.00–20.00

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 12.00–21.00

DÜSSELDORF

`Weihnachtsmarkt, Schloss Benrath,

11.00–20.00

ESSEN

`Stadtwälder Weihnachtsmarkt in

Essen, Stadtwaldplatz, 14.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

`ArtVent, Weihnachtsmarkt, Kulturrevier

Radbod, 11.00–18.00

JÜCHEN

`Schlossweihnacht, Weihnachtsmarkt,

Schloss Dyck, 10.00–20.00

KEVELAER

`Kevelaerer Krippenmarkt, Forum Pax

Christi und Umgebung, 11.00–19.00

(Gastronomie bis 21 Uhr)

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

12.00–20.00

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

DÜSSELDORF

`Kunst (er)zählt, Kunstraum KÖ,

13.00–21.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

HAVIXBECK

`Droste Landschaft: Lyrikweg, Burg

Hülshoff, 14.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Mo.19.Dez

Konzerte

DORTMUND

`Monday Night Session, domicil, 20.30

`Gregorian Grace - Christmas Tour:

Glanz der Weihnacht, faszinierende

Verbindung aus Lesung, Schauspiel und

gregorianischer Gesangskunst mit Thorsten

Hamer und Ensemble, Ev. St.-Nicolai-Kirche,

20.00

ESSEN

`Till Brönner: Christmas, Philharmonie,

20.00

GELSENKIRCHEN

`Eckard Koltermann Trio, Werkstatt,

19.30–21.30

OBERHAUSEN

`Jochen Malmsheimer, Herr Rössler und

sein Tiffany Ensemble, Ebertbad, 20.00

`Mike Peter Bigband, Weihnachtswunderwelt,

Zentrum Altenberg, 20.00

WUPPERTAL

`The Magic Gregorian Voices, Gregorianische

Gesänge, Immanuelskirche, 20.00

BIS 15. JANUAR '23

MÜLHEIM, RUHR I technikum

Ehem. Tengelmann-Areal | WWW.MYSTERY-BANKSY.COM

A 360° Multimedia Art Journey

BIS 15. JANUAR '23

MÜLHEIM, RUHR I technikum

Ehem. Tengelmann-Areal I www.van-gogh-experience.com

10.01.23 | Mülheim a.d. Ruhr - Stadthalle

09.02.23 | Düsseldorf - Capitol Theater

14.02.23 | Dortmund - Westfalenhalle 2

02.04.23 | Mülheim a.d. Ruhr - Stadthalle

www.tina-turner-story.com

02.03.23 | Oberhausen-Rudolf-Weber-ARENA

TICKETS & INFOS:

WWW.COFO.DE


40 | Kalender

Mo.19.Dez

Party

DORTMUND

`DJ Vinyl Shake, domicil, 19.30

Comedy & Co.

KREFELD

`Grünkohl & Pinkel – Die 100. Show, La

Riva im Casino, 17.30–21.00

Theater & Tanz

BOCHUM

`Werkstatt Schauspiel, Modulabschlussprüfung

Spielen / Black Box, Folkwang

Theaterzentrum, 19.30

DORTMUND

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

09.30+11.30

DÜSSELDORF

`Krabat, Ballett nach einem Buch von

Otfried Preußler, Opernhaus, 11.00

HAMM

`Wer´s glaubt wird selig, Helios Theater,

11.00–12.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Crossover, Konzert der Klarinettenklasse

Prof. Nicola Jürgensen / Kammermusiksaal,

Folkwang-Universität, 19.30

`Klassenabend Viola, im Pina Bausch

Theater, Folkwang-Universität, 19.30

WUPPERTAL

`2. Kammerkonzert: Tal-Romantik,

Werke von Wilms, Mendelssohn & Schumann,

Historische Stadthalle, 20.00

`Mandolinenabend, mit Lotte Nuria Adler

/ im Konzertsaal, Hochschule für Musik

und Tanz, 19.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`Kopfnoten - Eine kleine Geschichte

vom Lehren und Lernen, Orchesterzentrum

NRW, 18.30

DÜSSELDORF

`(Zusammen) Leben in digitalen Welten

– Philosophische Denkanstöße,

Haus der Universität, 18.30–20.00

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 10.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

WUPPERTAL

`Urmel aus dem Eis, Stück von Max Kruse,

TiC-Theater, 18.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

17.00–21.00

CASTROP-RAUXEL

`KulturCafé Merklinde, Weihnachtsfeier

„auf hoher See“ mit dem Shanty-Chor

Castrop-Rauxel, Bürgerzentrum Marienschule

e.V, 16.00

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Di.20.Dez

Konzerte

ENNEPETAL

`New York Gospel Stars, Haus Ennepetal,

19.00–21.00

ESSEN

`Jazz X-Mas, bekannte Weihnachtslieder

neu arrangiert / Neue Aula, Folkwang-Universität,

19.30

WUPPERTAL

`Mein Song, Ensemblemitglieder singen

ihre Lieblingslieder, TiC-Atelier, 20.00

Musical & Show

WUPPERTAL

`ZauberSalon, Die Börse, 20.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Strawinsky!, Ballett mit Choreografien

von Xin Peng Wang und Edward Clug,

Opernhaus, 19.30

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

09.30+11.30

`Woyzeck, Stück nach Büchner / im Studio,

Schauspielhaus, 20.00

ESSEN

`The Rocking Ruhris - Welcome Elvis,

Stratmanns Theater im Europahaus,

20.00–22.00

HAMM

`Wer´s glaubt wird selig, Helios Theater,

11.00–12.00

WUPPERTAL

`Die Niere, Komödie von Stefan Vögel,

TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

DORTMUND

`Mädchen in Not, Oper von Michael Essl,

ab 16 J. / Operntreff, Opernhaus, 11.00

DUISBURG

`Alte Musik an Folkwang 3, Konzert

der Fachgruppe Alte Musik / Kleiner

Konzertsaal, Folkwang-Universität, 19.30

ESSEN

`Fagottissimo!, Die Fagottklasse präsentiert

Solo- und Kammermusik für ein bis

vier Fagotte, Folkwang-Universität, 19.30

`Blechbläserensemble Ludwig Güttler,

im Alfried Krupp Saal, Philharmonie, 20.00

SOLINGEN

`5. Philharmonisches Konzert, Werke

von Couperin, Dorman & Rachmaninow,

Theater- und Konzerthaus, 19.30

WUPPERTAL

`Alle Jahre wieder..., Weihnachtskonzert

mit dem X-mas Ensemble der Blechbläser-Kammermusikklasse,

Hochschule für

Musik und Tanz, 19.30

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 10.00

DÜSSELDORF

`Iwein Löwenritter, Familienoper von

Moritz Eggert, ab 8 J., Opernhaus, 11.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater

nach Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J.,

Musiktheater im Revier, 10.00

HALTERN AM SEE

`Hänsel und Gretel, Märchenstunde

mit Marina (mit Anmeldung), ab 4 J.,

Stadtbücherei, 16.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

MÜNSTER

`Die unglaubliche Geschichte von der

Riesenbirne, nach dem Bilderbuch von

Jakob Martin Strid, ab 6 J., Theater, 10.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

17.00–21.00

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Mi.21.Dez

Konzerte

DORTMUND

`Global Music Community, domicil, 20.00

DUISBURG

`Gregorian Grace - Christmas Tour:

Glanz der Weihnacht, faszinierende

Verbindung aus Lesung, Schauspiel und

gregorianischer Gesangskunst mit Thorsten

Hamer und Ensemble, Herz-Jesu-Kirche,

20.00

DÜSSELDORF

`Höhner Weihnacht, Tonhalle, 19.30

ESSEN

`Jazz X-Mas, bekannte Weihnachtslieder

neu arrangiert / Neue Aula, Folkwang-Universität,

19.30

WITTEN

`The Rock Christmas Show, Saalbau,

20.00–22.30

WUPPERTAL

`Ever Evolving - Jazz Club, Loch,

20.00–22.00

Party

DORTMUND

`Bailar y más, Kulturzentrum balou

e.V., 19.30

DÜSSELDORF

`Noche de la Salsa | X-Mas Special,

tanzhaus nrw, 21.15

Comedy & Co.

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

ESSEN

`Jörg Knör: Das war´s mit Stars 2022!,

Theater im Rathaus, 19.30

MEERBUSCH

`Jürgen Becker: Die Ursache liegt

in der Zukunft, Kabarett, Forum

Wasserturm, 20.00

OBERHAUSEN

`Akte X-Mas, Ebertbad, 20.00–22.00

Musical & Show

DORTMUND

`Cabaret, Musical Comedy in zwei Akten,

Opernhaus, 19.30

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

WUPPERTAL

`Sugar - Manche mögen’s heiß,

Musical nach Billy Wilders Filmkomödie,

TiC-Atelier, 20.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Aufstand der Dinge, mit dem Turbo Prop

Theater, Fletch Bizzel, 20.00 (Vorpremiere)

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach

Lewis Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus,

09.30+11.30

`Die Tonight, Live Forever oder Das Prinzip

Nosferatu, Stück von Sivan Ben Yishai / im

Studio, Schauspielhaus, 20.00

`A Christmas Carol, nach Charles Dickens,

Theater im Depot, 20.00

ESSEN

`Virtual Reality // Der Reichsbürger

(360°), Stück von Konstantin und Annalena

Küspert als digitale VR-Aufführung,

Aalto-Theater, 19.00

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 19.30

`Extrem laut und unglaublich nah,

nach dem Roman von Jonathan Safran

Foer, Casa/Box, 19.00

`Biografie: Ein Spiel, von Max Frisch,

Grillo-Theater, 19.30

`Eine schrecklich schöne Bescherung,

Komödie von Gabi Dauenhauer, Theater

Courage, 20.00

HERNE

`Frohet Fest, Weihnachtskomödie von Sigi

Domke, Mondpalast, 20.00

KREFELD

`Der Nussknacker, mit dem Russischen

Nationalballett, Seidenweberhaus, 19.30

MÜNSTER

`Impro 005 - Die Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 20.00–22.00

`Blaue Frau, vonAntje Rávik Strubel /

Kleines Haus, Theater, 19.30

WUPPERTAL

`Die Niere, Komödie von Stefan Vögel,

TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

Das große Familiensingen

DORTMUND

`Mädchen in Not, Oper von Michael Essl,

ab 16 J. / Operntreff, Opernhaus, 11.00

DÜSSELDORF

`Die Fledermaus, komische Operette von

Strauss nach „Le Réveillon“ von Meilhac &

Halévy, Opernhaus, 19.30

HAGEN

`La fanciulla del West (Das Mädchen

aus dem goldenen Westen), Oper von

Puccini, Theater, 19.30

MÜNSTER

`Weihnachtskonzert, mit dem Opernchor

des Theater Münster und Sinfonieorchester

Münster, Solist: Gregor Dalal,(Bariton),

Theater, 19.30

REMSCHEID

`5. Philharmonisches Konzert, Werke

von Couperin, Dorman & Rachmaninow,

Teo-Otto-Theater, 19.30

WUPPERTAL

`Der Nussknacker, nach Alexandre Dumas

/ E.T.A. Hoffmann, Musik von Tschaikowski,

Opernhaus, 17.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`Poetry Jam, Moderation: Christofer mit F,

subrosa, 20.00

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 10.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater

nach Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J.,

Musiktheater im Revier, 10.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

ESSEN

`Stadtwälder Weihnachtsmarkt in

Essen, Stadtwaldplatz, 15.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

17.00–21.00

`Weihnachten im Stadion, Familiensingen,

Vonovia Ruhrstadion, 17.00

DORTMUND

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

HOLZWICKEDE

`Kurzfilmtag 2022: „Mo&Friese unterwegs

in der Natur“, Rahmenprogramm

zur Ausstellung Victor Tuxhorn – Ein

westfälischer Expressionist, Museum Haus

Opherdicke, 16.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Do.22.Dez

Konzerte

DÜSSELDORF

`Broilers - Santa’s Action-Club, Mitsubishi

Electric Halle, 19.30

`Höhner Weihnacht, Tonhalle, 19.30

HATTINGEN

`Wolf Coderas Session Possible,

Henrichshütte, 18.00–22.30

KLEVE

`New York Gospel Stars, Stadthalle,

20.00–22.00

NEUSS

`The Gospel People, Zeughaus, 20.00

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

Bochum

Mi. 21.12.22

17 Uhr

Essen

Do. 22.12.22

17 Uhr

Tickets ab sofort erhältlich unter:

www.stadionweihnachtssingen.de

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

ESSEN

`Jörg Knör: Das war´s mit Stars 2022!,

Theater im Rathaus, 19.30

OBERHAUSEN

`Nito Torres, Ebertbad, 20.00–22.00

Musical & Show

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Parkplatz E der Westfalenhallen, 20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

WUPPERTAL

`Sugar - Manche mögen’s heiß,

Musical nach Billy Wilders Filmkomödie,

TiC-Atelier, 20.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`A Christmas Carol, nach Charles Dickens,

Theater im Depot, 20.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Ein Bericht für eine Akademie, nach

der Erzählung von Kafka, Casa/Box, 19.00

`Das Fest, nach dem Film von Thomas

Vinterberg, Grillo-Theater, 19.30

HERNE

`Frohet Fest, Weihnachtskomödie von Sigi

Domke, Mondpalast, 20.00

MÜNSTER

`Impro 005 - Die Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 20.00–22.00

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 19.30 (1. Teil)

Oper & Klassik

DORTMUND

`Gräfin Mariza, Operette in drei Akten von

Emmerich Kalman, Opernhaus, 19.30

DÜSSELDORF

`Don Giovanni, Oper von Mozart, auf

Italienisch mit deutschen Übertiteln,

Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Tannhäuser, Romantische Oper in drei

Akten von Wagner, Aalto-Theater, 18.00

`Folkwang Abendmusik: Chormusik

zu Advent und Weihnachten,

bekannte Advents- und Weihnachtslieder

in abwechslungsreichen Bearbeitungen,

Evangelische Kirche Werden, 17.00+19.00

`Weihnachtskonzert, Arien von Bach,

Händel, Mozart, sowie ausgewählte

Weihnachtslieder, Philharmonie, 20.00

GELSENKIRCHEN

`Das schlaue Füchslein, Oper von

Janacek / im Großen Haus, Musiktheater

im Revier, 19.30

MÜNSTER

`Elektra, Oper von Richard Strauss,

Theater, 19.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`Krimilesung mit Live-Musik, Kulturzentrum

balou e.V., 19.30

ESSEN

`Tape Sessions, öffentliche Vorträge von

Studierenden zu Themen der Integrativen

Komposition, Folkwang-Universität, 19.30

Für Kinder

ESSEN

`Die Lustigen Abenteuer des kleinen

Weihnachtsbaumes, Theaterstück von

Gabi Dauenhauer, Theater Courage, 16.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Wir warten auf den Weihnachtsmann,

Puppentheater, Ringlokschuppen,

15.30+17.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

UNNA

`Kasperletheater, auf dem Weihnachtsmarkt

in der Kasperle-Hütte, Alter Markt,

15.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 15.00–22.30

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

UNNA

`Weihnachtsmarkt Unna, Innenstadt,

11.30–20.30

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

17.00–21.00

DORTMUND

`Achtsamer Advent, Kulturzentrum balou

e.V., 18.00–19.00

`ViertelSternStunde, St. Reinoldi,

18.00–18.15

ESSEN

`Essen singt Weihnachten, Stadion,

17.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

KÖLN

`Umzug in eine vergleichbare Lage

| Artmann & Duvoisin, Kunsthafen im

Rhenania, 20.00–21.15

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Fr.23.Dez

Konzerte

DÜSSELDORF

`Broilers - Santa’s Action-Club, Mitsubishi

Electric HALLE, 19.30

`Emsdetten

`New York Gospel Stars, Stroetmanns

Fabrik, 20.00–22.00

GELSENKIRCHEN

`Adventssingen, mit dem MiR-Ensemble

/ Foyer großes Haus, Musiktheater im

Revier, 16.30

OBERHAUSEN

`Und mein Vogel kann singen, Ebertbad,

20.00–22.00

Party

DORTMUND

`The Green Journey, subrosa,

21.00–02.00

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

WUPPERTAL

`OFFEN:BAR - Lewsberg + DJ Kötting +

Jan Schulte, Loch, 20.00–22.00

Musical & Show

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

GELSENKIRCHEN

`Marlene und die Dietrich, Musikalische

Biografie mit Gudrun Schade / kleines

Haus, Musiktheater im Revier, 19.30

(Wiederaufnahme)

HERTEN

`Diamonds and Glamour, Sternstunden

der Travestie, Revuepalast Ruhr, 20.00

(Weihnachts-Edition)

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.30+19.30

RHEDE

`SCROOGE - Das Musical zu Weihnachten,

Saal der Tanzschule Ayda,

19.00–21.00

Theater & Tanz

BOCHUM

`Morgen Findus wirds was geben,

Quartiershalle, 17.00–17.45

DORTMUND

`Romeo und Julia, Ballett von Jean-Christophe

Maillot, Musik von Sergej Prokofjew,

Opernhaus, 19.30

`Bakchen – die verlorene Generation,

Stück nach Euripides, Schauspielhaus,

19.30

`A Christmas Carol, nach Charles Dickens,

Theater im Depot, 20.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 19.30

`Weihnachtsmann 2.0 – Die Weihnachtskomödie,

Stratmanns Theater im

Europahaus, 20.00–22.00

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 19.30 (2. Teil)

WETTER

`Die Mausefalle, Stück von Agatha

Christie, mit dem Koffertheater Wetter,

Lichtburg, 20.00

Oper & Klassik

BOCHUM

`Durst nach festlichen Klängen, mit

Howard Cohen (Querflöte) & Martin Brödemann

(org), Ev. Pauluskirche Innenstadt,

17.00–18.00

DORTMUND

`Drei Haselnüsse für Aschenbrödel,

der Märchenklassiker im Original mit

Orchesterbegleitung, Konzerthaus,

16.00+19.30

DUISBURG

`Durst nach festlichen Klängen, mit

Howard Cohen (Querflöte) & Martin

Brödemann (org), St. Ludger Neudorf,

20.00–21.00

HAGEN

`Die schöne Helena, Operette von Jacques

Offenbach (in Deutsch mit Übertexten),

Theater, 19.30

MÜNSTER

`Weihnachtskonzert, mit dem Opernchor

des Theater Münster und Sinfonieorchester

Münster, Solist: Gregor Dalal,(Bariton),

Theater, 16.00+19.30

WUPPERTAL

`Amici del canto & Kammerphilharmonie

Wuppertal, J.S. Bach Magnificat u.a.,

Immanuelskirche, 19.00

Vortrag & Lesung

WUPPERTAL

`Eine Weihnachtsgeschichte, Michael

Baute liest Dickens, TiC-Atelier, 19.00

Für Kinder

DORTMUND

`Weihnachten bei den Schmuddels,

Puppentheater mit dem Turbo Prop Theater,

ab 4 J., Fletch Bizzel, 11.00+15.00

DUISBURG

`Ox & Esel, Weihnachtsgeschichte von

Norbert Ebel, ab 5 J., Kom’ma, 20.00

(Benefizveranstaltung)

`Hänsel und Gretel, Märchenoper von

Humperdinck, Theater, 18.00

ESSEN

`Ein König zu viel, Theaterstreit von

Gertrud Pigor mit Musik von Jan-Willem

Fritsch, ab 4 J., Casa/Box, 16.00

`Die Lustigen Abenteuer des kleinen

Weihnachtsbaumes, Theaterstück von

Gabi Dauenhauer, Theater Courage, 16.00

HERNE

`Wirbel um Weihnachten, kleines

theater herne e.V., 18.00–19.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Conni kommt- weihnachtlich, Ringlokschuppen,

15.30+17.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 15.00–23.30

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–22.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–21.00

LÜNEN

`Weihnachtsmarkt in der Sternengasse,

Innenstadt, 12.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

17.00–21.00

ESSEN

`It´s Teatime – Die Herrschaften laden

zum Tee, Weihnachts-Teatime – … Wir

sind keine Engel!, Aalto-Theater, 16.30

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Sa.24.Dez

Party

BOCHUM

`Christmas in Rave Love, Schlegel Kultur

Club, 23.00

DORTMUND

`Afro Deluxe, Christmas-Party, Maquina

Loca, 23.00

OBERHAUSEN

`Heiligabend Special, Party: Disconaut,

Zentrum Altenberg, 23.00

Musical & Show

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Parkplatz E der Westfalenhallen, 14.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 14.00

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 14.00–16.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 14.00

Für Kinder

BOCHUM

`Weihnachtswald, Ein unterhaltsames

Stück darüber, was Weihnachten ausmacht,

ab 4 J., Theater Traumbaum, 15.00

DORTMUND

`Weihnachten bei den Schmuddels,

Puppentheater mit dem Turbo Prop Theater,

ab 4 J., Fletch Bizzel, 11.00+15.00

`Kasper und der Weihnachtsmann,

Handpuppenspiel mit Hohnsteiner Figuren,

ab 3 J., Nostalgisches Puppentheater im

Westfalenpark, 11.00+13.00

DUISBURG

`Ox & Esel, Weihnachtsgeschichte von

Norbert Ebel, ab 5 J., Kom’ma, 11.00


Kalender | 41

Sa.24.Dez

ESSEN

`Die Lustigen Abenteuer des kleinen

Weihnachtsbaumes, Theaterstück von

Gabi Dauenhauer, Theater Courage, 11.00

MEERBUSCH

`Rosa Luise und die verschwundenen

Weihnachtspakete, mit dem Seifenblasen

Figurentheater, Forum Wasserturm,

10.00+12.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Nulli und Priesemut- ein Baum für

den Weihnachtsmann, Ringlokschuppen,

12.00–12.45+14.00–14.45

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–22.00

So.25.Dez

Konzerte

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

Party

OBERHAUSEN

`90er, Party: 80er/90er/2000s, Zentrum

Altenberg, 21.00

Musical & Show

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 11.00–

13.00+16.00–18.00

GELSENKIRCHEN

`Drei Männer im Schnee, Revueoperette

von Thomas Pigor, Musiktheater im Revier,

18.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 14.00+18.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Romeo und Julia, Ballett von Jean-Christophe

Maillot, Musik von Sergej Prokofjew,

Opernhaus, 18.00

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach Lewis

Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus, 17.00

DÜSSELDORF

`Krabat, Ballett nach einem Buch von

Otfried Preußler, Opernhaus, 18.30

ESSEN

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 18.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Der kleine Prinz, von Antoine de

Saint-Exupéry, Theater an der Ruhr, 19.30

Oper & Klassik

DUISBURG

`Tosca, Oper von Puccini, Theater, 18.30

MÜNSTER

`Weihnachtskonzert, mit dem Opernchor

des Theater Münster und Sinfonieorchester

Münster, Solist: Gregor Dalal,(Bariton),

Theater, 16.00+19.30

WUPPERTAL

`2. Chorkonzert: Schlittenfahrt,

Werke von Mendelssohn & Saint-Saens,

Historische Stadthalle, 18.00

Für Kinder

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater

nach Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J.,

Musiktheater im Revier, 16.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

Und sonst

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

Mo.26.Dez

Konzerte

BOCHUM

`New York Gospel Stars, Christuskirche,

19.00–21.00

DORTMUND

`Monday Night Session, domicil, 19.30

`50. Weihnachts-Jazzmatinee im

Opernhaus, im Foyer, Opernhaus, 11.00

KÖLN

`The Kelly Family, Christmas Show,

Lanxess Arena, 19.30

Party

DORTMUND

`DJ Vinyl Shake, domicil, 19.30

Comedy & Co.

KÖLN

`Thilo Seibel: Schon rum?!, der politische

Jahresrückblick 2022, Bürgerhaus

Stollwerck, 18.00

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 20.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 12.00 (Brunch

und Variete (Einlass 10 Uhr - Show 12

Uhr))+20.00

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

HAGEN

`Anatevka - Fiddler on the Roof, Musical

von Joseph Stein und Jerry Bock / Großes

Haus, Theater, 16.00

HERTEN

`Diamonds and Glamour, Sternstunden

der Travestie, Revuepalast Ruhr, 19.00

(Weihnachts-Edition)

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 14.00+18.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Alice im Wunderland, Weihnachtsmärchen

von Andreas Gruhn, nach Lewis

Carroll, ab 6 J., Schauspielhaus, 11.00

`A Christmas Carol, nach Charles Dickens,

Theater im Depot, 17.00

ESSEN

`Ronja Räubertochter, von Astrid

Lindgren, Grillo-Theater, 14.30+17.00

`Mädelsabend – Die wilden Stiere,

Stratmanns Theater im Europahaus,

19.00–21.00

`Ab in den Schrank, Theater im Rathaus,

16.00

HERNE

`Frohet Fest, Weihnachtskomödie von Sigi

Domke, Mondpalast, 17.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Peer Gynt, von Henrik Ibsen, Theater an

der Ruhr, 18.00

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 14.30 (1.

Teil)+19.00 (2. Teil)

WUPPERTAL

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 19.00

Oper & Klassik

DORTMUND

`Die Zauberflöte, Oper von Mozart,

Opernhaus, 18.00

ESSEN

`Die Zauberflöte, Oper von Mozart,

Aalto-Theater, 16.30

`Zum Mitsingen: Weihnachtsoratorium,

Philharmonie, 18.00 (17:00 Ansingen)

GELSENKIRCHEN

`Das schlaue Füchslein, Oper von

Janacek / im Großen Haus, Musiktheater

im Revier, 18.00

REMSCHEID

`Weihnachtskonzert, mit den Bergischen

Symphonikern, Teo-Otto-Theater, 19.30

SOLINGEN

`Weihnachtskonzert, mit den Bergischen

Symphonikern, Theater- und Konzerthaus,

11.00

WUPPERTAL

`Die Zauberflöte, Oper in zwei Aufzügen

von Mozart, Opernhaus, 16.00

Für Kinder

BOCHUM

`Robinson & Angelika: Der Küchenkrimi

– die Weihnachtsausgabe,

Kinder-Zauber-Theater mit Robinson &

Angelika, Zauberkasten, 16.00

ESSEN

`Weihnachtsoratorium für Kinder,

Familienkonzert ab 6 J., Philharmonie,

14.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater

nach Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J.,

Musiktheater im Revier, 16.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

MÜNSTER

`Die unglaubliche Geschichte von

der Riesenbirne, nach dem Bilderbuch

von Jakob Martin Strid, ab 6 J., Theater,

15.00+18.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Schallplattenbörse, Goldsaal

der Westfalenhallen, 11.00–16.00

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

52. moers festival 2023

26. bis 29. Mai 2023 (Pfingsten)

Jazzfestival für Musik/Synapsen/

Politik/Medienkunst und:

Zusammensein!

Das Early Bird-Ticket ist gelandet:

(4-Tage-Pass statt 159,– € für 137,– €

oder ermäßigt statt 53,– € für 46,– €)

Jetzt bestellen

Infos und Early Bird-Tickets über

www.moers-festival.de

Und sonst

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Di.27.Dez

Konzerte

DORTMUND

`The Kelly Family, Christmas Show,

Westfalenhallen, 19.30

ESSEN

`New York Gospel Stars, Ev. Kirche Katernberg

(Bergmannsdom), 19.00–21.00

Comedy & Co.

KÖLN

`Thilo Seibel: Schon rum?!, der politische

Jahresrückblick 2022, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 20.00

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

Barmer Bahnhof, 20.00–22.15

Musical & Show

DORTMUND

`Yamato – The Drummers of Japan,

Tenmei – Rhythmus des Schicksals,

Konzerthaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 14.00+18.00

RHEDE

`SCROOGE - Das Musical zu Weihnachten,

Saal der Tanzschule Ayda,

19.00–21.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`A Christmas Carol, nach Charles Dickens,

Theater im Depot, 17.00

ESSEN

`Best of „After Midnight“, gekürzte

Inszenierung von „After Midnight“, mit

Songs von Clapton, Cash und Cohen,

Grillo-Theater, 19.30

`Schwanensee, mit dem Nationalballett

Kiew / im Alfried Krupp Saal, Philharmonie,

20.00

MÜNSTER

`Blaue Frau, vonAntje Rávik Strubel /

Kleines Haus, Theater, 19.30

Oper & Klassik

MÜNSTER

`Elektra, Oper von Richard Strauss,

Theater, 19.30

WUPPERTAL

`Die lustige Witwe, Operette in drei Akten

von Lehár, Opernhaus, 19.30

Für Kinder

ESSEN

`Ein König zu viel, Theaterstreit von

Gertrud Pigor mit Musik von Jan-Willem

Fritsch, ab 4 J., Casa/Box, 15.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

WUPPERTAL

`Urmel aus dem Eis, Stück von Max Kruse,

TiC-Theater, 18.00

Märkte & Messen

CASTROP-RAUXEL

`Weihnachtszauber, über 20 Stände /

drinnen und draußen, Hof-Schulte-Rauxel,

keine Zeitangabe

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Mi.28.Dez

Konzerte

KÖLN

`Danger Dan, Tanzbrunnen, 20.00

DiE TaNzSeNsAtIoN

feat. the

Ballet Revolución

Live-Band

mit den Nr.1- Hits von

Justin Timberlake Ed Sheeran

Camila Cabello Prince Dua Lipa

03.- 08.01.23 · KONZERTHAUS DORTMUND

www.ballet-revolucion.de

29. MÄRZ - 01. APRIL 2023

WESTFALENHALLE DORTMUND

www.dirty-dancing-tour.de

Neue Philharmonie Westfalen · Helmut Imig LEITUNG

23.12.22 · Konzerthaus Dortmund

FilmPhilharmonic Edition · Film mit Genehmigung der Deutschen Kinemathek im Auftrag der DEFA Stiftung · Musik mit Genehmigung von Pro Vox Music Publishing

Die neue Show

TENMEI

27.- 31.12.22 · Konzerthaus Dortmund

www.yamato-show.de

DER KÖNIG DER LÖWEN | HARRY POTTER | FLUCH DER KARIBIK | DUNE

DER WEISSE HAI | INDIANA JONES | STAR WARS | GLADIATOR | u. v. m.

JAN KÖPPEN

PRÄSENTIERT

NEUE

PHILHARMONIE

WESTFALEN

BENJAMIN POPE | LEITUNG

09.04.23 · Konzerthaus Dortmund

*0,20€/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf

TICKETS: 0231 - 22 696 200 · 01806 -10 10 11 * · www.bb-promotion.com


42 | Kalender

Mi.28.Dez

OBERHAUSEN

`The Kelly Family, Christmas Show, Rudolf

Weber-Arena, 19.30

RHEDE

`Frank Sinatra Tribute, Saal der

Tanzschule Ayda, 19.30–21.15

Comedy & Co.

KÖLN

`Thilo Seibel: Schon rum?!, der politische

Jahresrückblick 2022, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

MEERBUSCH

`Ein Abend mit Manes Meckenstock,

Best-of-Programm, Kabarett, Forum

Wasserturm, 19.00

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 20.00

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

Barmer Bahnhof, 20.00–22.15

Musical & Show

DORTMUND

`Yamato – The Drummers of Japan,

Tenmei – Rhythmus des Schicksals,

Konzerthaus, 18.30

`Cabaret, Musical Comedy in zwei Akten,

Opernhaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 14.00+18.00

WUPPERTAL

`Die Blues Brothers, Musical, TiC-Atelier,

20.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`A Christmas Carol, nach Charles Dickens,

Theater im Depot, 17.00

DÜSSELDORF

`Krabat, Ballett nach einem Buch von

Otfried Preußler, Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Das Gesicht des Bösen, von Nis-Momme

Stockmann, Casa/Box, 19.00

`Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen!,

Stück von Elfriede Jelinek, Grillo-Theater,

19.30

MÜLHEIM AN DER RUHR

`I‘m Your Man, Schauspiel, Konzert,

Performance, Theater an der Ruhr, 19.30

MÜNSTER

`Geizige, Komödie von Molière, Theater,

19.30

WUPPERTAL

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

DUISBURG

`Tosca, Oper von Puccini, Theater, 19.30

ESSEN

`La Traviata, Oper von Verdi, Aalto-Theater,

19.30

HAGEN

`La fanciulla del West (Das Mädchen

aus dem goldenen Westen), Oper von

Puccini, Theater, 19.30

Für Kinder

HAGEN

`Bist du schon auf der Sonne gewesen?,

ein RingelnatzTanzTheaterStück von

Anja Schöne, ab 4 J. / Lutz, Theater, 15.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Do.29.Dez

Konzerte

DORTMUND

`Lobby Boy, subrosa, 20.00–22.00

KÖLN

`Danger Dan, Tanzbrunnen, 20.00

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

HAGEN

`Heroes, Rock-Pop-Grunge-Theater-Party,

Theater, 19.30

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

KÖLN

`Thilo Seibel: Schon rum?!, der politische

Jahresrückblick 2022, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 20.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

DORTMUND

`Yamato – The Drummers of Japan,

Tenmei – Rhythmus des Schicksals,

Konzerthaus, 19.30

`Cabaret, Musical Comedy in zwei Akten,

Opernhaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 14.00+18.00

RHEDE

`SCROOGE - Das Musical zu Weihnachten,

Saal der Tanzschule Ayda,

19.00–21.00

WUPPERTAL

`Die Blues Brothers, Musical, TiC-Atelier,

20.00

Theater & Tanz

DÜSSELDORF

`Was Frauen wirklich wollen, Komödie

von Sabine Misiorny und Tom Müller,

Theater an der Luegallee, 20.00

`Sneak Review, Gianni Sarto zeigt Videos

eigener Produktionen, TheaterLabor

TraumGesicht e.V., 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 19.30

`Nathan der Weise, Dramatisches Gedicht

von Lessing, Philharmonie, 19.00

MÜNSTER

`Furien, Choreografie von Lillian Stillwell /

Kleines Haus, Theater, 19.30

WUPPERTAL

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

MÖNCHENGLADBACH

`Die Nacht der 5 Tenöre, die schönsten

Arien der großen Opern und die beliebtesten

Kanzonen der Musikgeschichte,

Kaiser-Friedrich-Halle, 19.30

Für Kinder

DUISBURG

`Hänsel und Gretel, Märchenoper von

Humperdinck, Theater, 18.30

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Tarzan - Das Musical, mit Theater Liberi,

ab 4 J., Stadthalle, 16.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 15.00–22.30

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–21.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

WUPPERTAL

`Kwanzaa Fest, ein Nachmittag im Namen

des afrikanischen Ernte-Danks, swane

café, 15.00

Fr.30.Dez

Konzerte

DORTMUND

`Friday Night Music Club, subrosa,

19.00–22.00

Party

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

OBERHAUSEN

`Ganz oder Gar nicht - Ladies Night,

Ebertbad, 20.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

DORTMUND

`Yamato – The Drummers of Japan,

Tenmei – Rhythmus des Schicksals,

Konzerthaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`Yesterdate, Musical-Revue von Heribert

Feckler und Marie-Helen Joel, gekürzte

Fassung ohne Pause, Aalto-Theater, 19.30

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

HAGEN

`Monty Python´s Spamalot, Musical von

Eric Idle und John Du Prez, Theater, 19.30

HERNE

`Aaron: Schlaf mit mir!, Hypnose und

Mental Show, kleines theater herne e.V.,

20.00–22.00

HERTEN

`Diamonds and Glamour, Sternstunden

der Travestie, Revuepalast Ruhr, 20.00

(Weihnachts-Edition)

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 14.00+18.00

RHEDE

`SCROOGE - Das Musical zu Weihnachten,

Saal der Tanzschule Ayda,

19.00–21.00

WUPPERTAL

`Sugar - Manche mögen’s heiß,

Musical nach Billy Wilders Filmkomödie,

TiC-Atelier, 20.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Romeo und Julia, Ballett von Jean-Christophe

Maillot, Musik von Sergej Prokofjew,

Opernhaus, 19.30

`Der Gott des Gemetzels, Stück von

Yasmina Reza, Schauspielhaus, 19.30

DÜSSELDORF

`Krabat, Ballett nach einem Buch von

Otfried Preußler, Opernhaus, 19.30

`Was Frauen wirklich wollen, Komödie

von Sabine Misiorny und Tom Müller,

Theater an der Luegallee, 20.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Der Besuch der alten Dame, Stück von

Dürrenmatt, Grillo-Theater, 19.30

GELSENKIRCHEN

`Leonce und Lena, Puppentheater

nach Georg Büchner, Musiktheater im

Revier, 19.30

HERNE

`Frohet Fest, Weihnachtskomödie von Sigi

Domke, Mondpalast, 20.00

KÖLN

`See not rescue – Mayday auf dem

Mittelmeer, Orangerie Theater im

Volksgarten, 19.00 (Premiere)

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Das Kalkwerk, nach dem Roman von

Thomas Bernhard, in einer Fassung von

Philipp Preuss, Theater an der Ruhr, 19.30

(Premiere)

WUPPERTAL

`Ex. Mögen die Mitspieler platzen,

Stück von Gabriel Calderon, Theater am

Engelsgarten, 19.30

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 20.00

Oper & Klassik

MENDEN

`Feuriger Rhythmus trifft Wiener

Schmäh, Silvesterkonzert, Wilhelmshöhe,

20.00–22.00

Für Kinder

HAGEN

`Die Eiskönigin, Tanztheater nach Hans

Christian Andersen, ab 5 J., Theater, 15.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

RECKLINGHAUSEN

`Tarzan - Das Musical, mit Theater Liberi,

ab 4 J., Ruhrfestspielhaus, 16.00

Märkte & Messen

DORTMUND

`Mittelalter-Lichter-Weihnachtsmarkt,

Fredenbaumpark, 15.00–23.30

`Dortmunder Weihnachtsstadt,

Innenstadt, 11.00–22.00

HAMM

`Weihnachtsmarkt-Dorf, Weihnachtsgeschichte

(Video-Show) auf dem

Kirchturm, 17.45 + 19.45 Uhr, Innenstadt,

12.00–21.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Sa.31.Dez

Konzerte

BERGKAMEN

`Silvesterkonzert, mit der Strauss-Dynastie,

Studio Theater, 17.00

ESSEN

`Swingin‘ Silvester, mit Swingin‘

Hermlins and Swing Dance Orchestra,

Philharmonie, 18.00

HAMM

`„I feel pretty“: Silvesterkonzert 2022,

Kurhaus Bad Hamm, 16.00+19.30

WUPPERTAL

`Lioness, Soul-Pop, swane café, 19.30

Party

BOCHUM

`Silvester, Schlegel Kultur Club, 23.00

DORTMUND

`Silvesterparty im domicil, domicil,

22.00

`Afro Deluxe, Silvesterparty, Maquina

Loca, 23.00

HATTINGEN

`Silvester im Henrichs, Restaurant

Henrichs, 18.30–01.30

MEERBUSCH

`Silvester-Party Anthony´s Kitchen,

Anthony’s Kitchen, 18.00–02.00

MÜNSTER

`Silvester Party, im Foyer (Großes Haus)

und Theatertreff, Theater, 22.30

OBERHAUSEN

`Silvester.Düster, Düsterdisco Special,

Zentrum Altenberg, 21.00

WUPPERTAL

`Silvester mit Freunden, Die börse

feiert mit der ganzen Partyfamilie, Die

Börse, 21.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 16.00+20.00

(Silvestergala)

DORTMUND

`Yamato – The Drummers of Japan,

Tenmei – Rhythmus des Schicksals,

Konzerthaus, 14.30

`Cabaret, Musical Comedy in zwei Akten,

Opernhaus, 15.00+20.00

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 14.00–16.00

GELSENKIRCHEN

`Drei Männer im Schnee, Revueoperette

von Thomas Pigor, Musiktheater im Revier,

19.00

HERTEN

`Diamonds and Glamour, Sternstunden

der Travestie, Revuepalast Ruhr, 17.00

(Weihnachts-Edition)

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 15.00+19.00

MÜNSTER

`Aspects of Love, Musical von Andrew

Lloyd Webber, Theater, 15.00+19.30

WUPPERTAL

`Sugar - Manche mögen’s heiß,

Musical nach Billy Wilders Filmkomödie,

TiC-Atelier, 19.30

Theater & Tanz

BOCHUM

`Sherlock Holmes jagt Dr. Watson,

bis Seite 27 nach Arthur Conan Doyle,

Schauspielhaus, 19.30

DÜSSELDORF

`Was Frauen wirklich wollen, Komödie

von Sabine Misiorny und Tom Müller,

Theater an der Luegallee, 17.00+20.00

ESSEN

`Biografie: Ein Spiel, von Max Frisch,

Grillo-Theater, 19.00

`Stillstand, Kulturzentrum Grend e.V.,

17.00–19.00

`Mädelsabend – Die wilden Stiere,

Stratmanns Theater im Europahaus,

15.00–17.00+19.00–21.00

`Ab in den Schrank, Theater im Rathaus,

18.00+20.30

HERNE

`Dinner For Wan(ne), Ruhrgebietsversion

des Kult-Sketches, Mondpalast,

16.00+18.00+20.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Das Kalkwerk, nach dem Roman von

Thomas Bernhard, in einer Fassung von

Philipp Preuss, Theater an der Ruhr, 19.30

(18:00 Uhr: Fingerfood Buffet, Sekt und

eine musikalische Einstimmung durch Igor

Kirillov (p))

MÜNSTER

`Furien, Choreografie von Lillian Stillwell /

Kleines Haus, Theater, 20.30

NEUSS

`Keine Termine und leicht einen sitzen

…, eine Begegnung mit Harald Juhnke,

mit Harry Heib, Theater am Schlachthof,

20.00

WUPPERTAL

`Ex. Mögen die Mitspieler platzen,

Stück von Gabriel Calderon, Theater am

Engelsgarten, 20.00

`Loriots dramatische Werke, die schönsten

Sketche von Loriot, TiC-Theater, 19.30

Oper & Klassik

DUISBURG

`Der Nussknacker, Ballett-Wintermärchen,

mit dem Kollektiv nutrospektif,

Factory Artists am tanzhaus nrw und

Ballett am Rhein, Theater, 19.00

DÜSSELDORF

`Die Fledermaus, komische Operette von

Strauss nach „Le Réveillon“ von Meilhac &

Halévy, Opernhaus, 19.00

ESSEN

`Eine Nacht in Venedig, Operette von

Strauß, Aalto-Theater, 18.00

HAGEN

`Die schöne Helena, Operette von Jacques

Offenbach (in Deutsch mit Übertexten),

Theater, 15.00+19.30

MEERBUSCH

`Weltklassik am Klavier, mit dem Duo

Tsuyuki & Rosenboom, Forum Wasserturm,

17.00

SOLINGEN

`Silvesterkonzert: Reise mit dem

Orientexpress, mit den Bergischen

Symphonikern / Großer Konzertsaal,

Theater- und Konzerthaus, 16.00+19.00

WUPPERTAL

`Die lustige Witwe, Operette in drei Akten

von Lehár, Opernhaus, 18.00

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

So.01.Jan

Konzerte

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

Musical & Show

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Parkplatz E der Westfalenhallen, 20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

KÖLN

`Kölner Weihnachtscircus, das große

Clown-Comeback / im Palastzelt, An der

Zoobrücke, 14.00+18.00

Theater & Tanz

ESSEN

`TUP-Theaterfest | Tanzhommage

an Queen, Choreografie von Ben Van

Cauwenbergh, Aalto-Theater, 18.00

Oper & Klassik

17.Januar

2023

Neujahrskonzert Duo Pertar - Percussion & Gitarre

Jetzt Plätze sichern: www.konfuzius-institut-ruhr.de

ESSEN

`Neujahrskonzert der Essener

Philharmoniker, Werke von Beethoven,

Philharmonie, 18.00

GELSENKIRCHEN

`Neujahrskonzert, Von Madrid nach

Wien / im Großen Haus, Musiktheater im

Revier, 20.00

HAGEN

`Neujahrskonzert, Wien, Wien, nur du

allein ..., Stadthalle, 18.00

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

Und sonst

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

Mo.02.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Monday Night Session, domicil, 20.30

SOLINGEN

`New York Gospel Stars, Ev. Stadtkirche

Fronhof, 19.00–21.00

Party

DORTMUND

`DJ Vinyl Shake, domicil, 19.30

Musical & Show

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Drei Haselnüsse für Aschenbrödel,

Der Märchenklassiker im Original mit

Orchesterbegleitung, Philharmonie,

16.00+19.30

Für Kinder

WITTEN

`Tarzan - Das Musical, mit Theater Liberi,

ab 4 J., Saalbau, 16.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Di.03.Jan

Konzerte

BONN

`New York Gospel Stars, Kreuzkirche,

19.00–21.00

ESSEN

`The Music of The Wall in Concert, mit

Original-Bandmitgliedern der Tourneen

von Roger Waters und Pink Floyd,

Philharmonie, 20.00

Musical & Show

DORTMUND

`Ballet Revolución, Konzerthaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

Vortrag & Lesung

ESSEN

`Künstlerlesen, Lesung mit Stefan Kriegl,

Leiter Kommunikation, Café Livres, 19.30

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Mi.04.Jan

Konzerte

DÜSSELDORF

`Die Nacht der 5 Tenöre - Musica del

mondo, Tonhalle, 20.00

RATINGEN

`New York Gospel Stars, Stadttheater,

20.00–22.00

Musical & Show

DORTMUND

`Ballet Revolución, Konzerthaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

OBERHAUSEN

`Die Unfassbaren, Magic Comedy &

Hypnose, Zentrum Altenberg, 20.00

Oper & Klassik

DORSTEN

`Europäisches Klassikfestival, mit Marc

Pierre Toth (p) und Volker Zwetzschke (p),

Jüdisches Museum Westfalen, 19.30

Für Kinder

HAMM

`Tarzan - Das Musical, mit Theater Liberi,

ab 4 J., Kurhaus Bad Hamm, 16.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Do.05.Jan

Konzerte

ESSEN

`Der Herr der Ringe & Der Hobbit, mit

Royd Tolkien, Philharmonie, 20.00

KREFELD

`New York Gospel Stars, Kulturpunkt

Friedenskirche, 19.00–21.00

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

OBERHAUSEN

`Onkel Fisch Jahresrückblick, Ebertbad,

20.00–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

DORTMUND

`Ballet Revolución, Konzerthaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

KÖLN

`Das Phantom der Oper, die Originalproduktion

von Sasson/Sautter, Tanzbrunnen,

20.00–22.30

Theater & Tanz

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

Oper & Klassik

DORTMUND

`Gräfin Mariza, Operette in drei Akten von

Emmerich Kalman, Opernhaus, 19.30

VOLXBUEHNE.DE

ENSEMBLE DER GENERATIONEN

AM THEATER AN DER RUHR

HYPOCRITES

27.01.+28.01. 19:30 UHR

29.01. 16:00 UHR

KARTEN: 0208–43962911

ESSEN

`Lucrezia Borgia, Melodramma von

Gaetano Donizetti, Aalto-Theater, 19.30

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

UNNA

`Tarzan - Das Musical, mit Theater Liberi,

ab 4 J., Stadthalle, 16.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00


NOCH MEHR GENUSS

IM RUHRGEBIET

Die kulinarische Orientierung für den Alltag und das Besondere –

regional, informativ und unterhaltsam!

Erhältlich im Buchhandel oder unter ueberblick.de

ab 9.12.

im Handel

erhältlich

Nicht lange rumgoogeln. Einfach finden. Einfach genießen.

Eine Marke von LENSINGMEDIA


44 | Kalender

Do.05.Jan

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Fr.06.Jan

Konzerte

HAMM

`Don Kosaken Chor Serge Jaroff,

Leitung: Wanja Hlibka, Pauluskirche, 19.00

OBERHAUSEN

`Muttis Kinder, Ebertbad, 20.00–22.00

RECKLINGHAUSEN

`Live-Musik, mit dem Akustik Duo „ten to a

dozen“, Murphy’s Pub & Grill, 21.30–01.00

SOLINGEN

`Das Dynamische Duo, Warm Up Tag vor

dem Bounce Konzert, Cobra, 20.00

Party

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

DORTMUND

`Ballet Revolución, Konzerthaus, 19.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`Norway.Today, Stück von Igor Bauersima,

Theater, 19.30 (Premiere)

ESSEN

`Virtual Reality // Der Reichsbürger

(360°), Stück von Konstantin und Annalena

Küspert als digitale VR-Aufführung,

Aalto-Theater, 19.00

`Der Nussknacker, Ballett von Van

Cauwenbergh, Musik von Tschaikowski,

Aalto-Theater, 19.30

Oper & Klassik

DORTMUND

`Die Zauberflöte, Oper von Mozart,

Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Wiener Johann Strauß Konzert-Gala,

Werke der Strauß-Dynastie, Philharmonie,

20.00

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

14.00–20.00

GELSENKIRCHEN

`Premierenfieber, Schon vorher wissen,

wie es wird?, Musiktheater im Revier, 18.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Sa.07.Jan

Konzerte

DORSTEN

`Neujahrskonzert der Schützenkapelle

Rhade, Sporthalle Rhade, 17.00

DÜSSELDORF

`New York Gospel Stars, Savoy,

20.00–22.00

SOLINGEN

`Bounce, Tribute to Bon Jovi, Cobra, 20.00

Party

OBERHAUSEN

`Disconaut, Pop, Charts, Zentrum

Altenberg, 22.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`René Steinberg: Freuwillige vor,

Kabarett, Zauberkasten, 20.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 16.00+20.00

DORTMUND

`Ballet Revolución, Konzerthaus, 14.30

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 16.00–18.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Strawinsky!, Ballett mit Choreografien

von Xin Peng Wang und Edward Clug,

Opernhaus, 19.30

DUISBURG

`Der Kontrabass, Schauspiel von Patrick

Süskind, Theater, 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

HERNE

`Paarvermittlung „Im Mondschein“,

kleines theater herne e.V., 20.00–22.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Tannhäuser, Romantische Oper in drei

Akten von Wagner, Aalto-Theater, 18.00

`Das achte Leben (für Brilka), nach

dem Roman von Nino Haratischwili,

Grillo-Theater, 18.30

`Die Nacht der 5 Tenöre, Philharmonie,

20.00

GELSENKIRCHEN

`Das schlaue Füchslein, Oper von

Janacek / im Großen Haus, Musiktheater

im Revier, 19.30

HAGEN

`Die schöne Helena, Operette von Jacques

Offenbach (in Deutsch mit Übertexten),

Theater, 19.30

Für Kinder

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater

nach Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J.,

Musiktheater im Revier, 16.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Lars, der kleine Eisbär - und der Angsthase,

Ringlokschuppen, 15.30–16.15

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

12.00–20.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

So.08.Jan

Konzerte

DORSTEN

`Neujahrskonzert der Schützenkapelle

Rhade, Sporthalle Rhade, 17.00

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

Musical & Show

BIELEFELD

`All you need is love – Das Beatles

Musical, Stadthalle, 19.00

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 12.00 (Brunch

und Variete (Einlass 10 Uhr - Show 12

Uhr))+19.00

DORTMUND

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik,

Comedy, Parkplatz E der Westfalenhallen,

16.00+20.00

DUISBURG

`Flic Flac: X-Mas Show, Artistik, Comedy,

Am alten Güterbahnhof, 15.30+19.30

ESSEN

`5. Essener Weihnachtscircus,

Knaus-Campingplatz, 11.00–

13.00+16.00–18.00

HAGEN

`Monty Python´s Spamalot, Musical von

Eric Idle und John Du Prez, Theater, 18.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Romeo und Julia, Ballett von Jean-Christophe

Maillot, Musik von Sergej Prokofjew,

Opernhaus, 18.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Das Fest, nach dem Film von Thomas

Vinterberg, Grillo-Theater, 19.00

HERNE

`Paarvermittlung „Im Mondschein“,

kleines theater herne e.V., 18.00–20.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Fo(u)r Flutes, 4. Kammerkonzert der

Essener Philharmoniker, Aalto-Theater,

11.00

`La Traviata, Oper von Verdi, Aalto-Theater,

18.00

GELSENKIRCHEN

`Die verkaufte Braut, Komische Oper von

Smetana, Musiktheater im Revier, 18.00

Vortrag & Lesung

DÜSSELDORF

`Katharina, Anna und Nellie Thalbach,

Unheimliche Geschichten, Robert-Schumann-Saal,

17.00

SCHWERTE

`Martin Grassberger – Das Netz des

Lebens, Rohrmeisterei, 19.30–21.30

Für Kinder

DORTMUND

`Kirsas Musik, a cappella-Oper von

Thierry Tidrow und Ilaria Lanzino, ab 4 J.,

Opernhaus, 11.15

DUISBURG

`Etwas ist anders, Stück von Anja Klein,

Renate Frisch und Volker Koopmans, ab 5

J., Kom’ma, 15.00

`Hänsel und Gretel, Märchenoper von

Humperdinck, Theater, 16.00

GELSENKIRCHEN

`Der kleine Prinz, Puppentheater

nach Antoine de Saint-Exupéry, ab 6 J.,

Musiktheater im Revier, 16.00

HAGEN

`2. Familienkonzert, Kleiner Neujahrskracher

/ Großes Haus, Theater, 11.00

`Pardauz, Tanz- & Objekttheater von Anja

Schöne, ab 3 J. / Lutz, Theater, 11.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

SOLINGEN

`Tarzan - Das Musical, mit Theater Liberi,

ab 4 J., Theater- und Konzerthaus, 15.00

Und sonst

BOCHUM

`SkateSalon Ruhr, die Indoor-Skatebahn

für Inliner & Rollschuhe, Longboard

und Skateboard, Jahrhunderthalle,

12.00–20.00

DORTMUND

`KuuKu – Kunst und Kulinarisches,

Kunstdomäne, 15.00–18.00

HATTINGEN

`Lumagica, Der magische Lichterpark,

Henrichshütte, 17.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Mo.09.Jan

Musical & Show

DÜSSELDORF

`All you need is love – Das Beatles

Musical, Capitol Theater, 20.00

Oper & Klassik

DÜSSELDORF

`Talente entdecken, Werke von Mozart,

Franck & Chopin, mit Su Yeon Kim (p),

Robert-Schumann-Saal, 20.00

GELSENKIRCHEN

`Neujahrskonzert, Von Madrid nach

Wien / im Großen Haus, Musiktheater im

Revier, 19.30

Vortrag & Lesung

BOCHUM

`Axel Hacke liest und erzählt, Lesung,

Schauspielhaus, 20.00

DORTMUND

`Halbtot ist nicht tot genug, Lesung mit

Ortrud Battenberg / Studio B, Stadt- und

Landesbibliothek, 19.30

DÜSSELDORF

`(Zusammen) Leben in digitalen Welten

– Philosophische Denkanstöße,

Haus der Universität, 18.30–20.00

Und sonst

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Di.10.Jan

Musical & Show

ESSEN

`West Side Story, Two Gangs. One Love,

Grugahalle, 19.30

HALTERN AM SEE

`Celtic Rhythms direct from Ireland,

Best Irish Dance Show & Live Music,

Schulzentrum, 20.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`All you need is love – Das Beatles

Musical, Stadthalle, 20.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`We are 22 oder Tanz auf dem Vulkan,

Eine Revue zwischen LOL, veganem Käse

und Krieg, Theater, 19.30

Vortrag & Lesung

ESSEN

`Lesart, Aktuelle Sachbücher in der

Diskussion, Grillo-Theater, 20.00

Und sonst

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

WUPPERTAL

`Smart City Forum, Alte Papierfabrik,

17.00–20.00

Mi.11.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Cuarteto Casals, Konzerthaus, 20.00

NEUSS

`New York Gospel Stars, Christuskirche,

20.00–22.00

Party

HAGEN

`Heroes, Rock-Pop-Grunge-Theater-Party,

Theater, 19.30

Comedy & Co.

OBERHAUSEN

`Wladimir Kaminer, Ebertbad,

20.00–22.00

Musical & Show

ESSEN

`West Side Story, Two Gangs. One Love,

Grugahalle, 18.30

Theater & Tanz

DUISBURG

`Being Freddy Mercury, von Kai Bettermann

/ Großes Haus, Theater, 19.30

DÜSSELDORF

`Schwanensee, mit dem Kiew Grand

Ballet, Capitol Theater, 19.00

ESSEN

`Extrem laut und unglaublich nah,

nach dem Roman von Jonathan Safran

Foer, Casa/Box, 19.00

`Biografie: Ein Spiel, von Max Frisch,

Grillo-Theater, 19.30

Und sonst

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Do.12.Jan

Konzerte

BOCHUM

`Der Golem & InterZone Perceptible,

Stummfilm + Live-Musik, Rottstr5Theater,

19.30–21.15

DORTMUND

`Der Joker, Konzerthaus, 20.00

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

WUPPERTAL

`New York Gospel Stars, Immanuelskirche,

20.00–22.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

DINSLAKEN

`Faisal Kawusi, Kathrin-Türks-Halle,

20.00–21.45

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

ESSEN

`West Side Story, Two Gangs. One Love,

Grugahalle, 19.30

Theater & Tanz

DUISBURG

`Norway.Today, Stück von Igor Bauersima,

Theater, 19.30

DÜSSELDORF

`Schwanensee, mit dem Kiew Grand

Ballet, Capitol Theater, 19.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Rundköpfe und Spitzköpfe,

Greuelmärchen nach Bertolt Brecht,

Grillo-Theater, 19.30

Oper & Klassik

ESSEN

`6. Sinfoniekonzert, Werke von Tschaikowski

& Rachmaninow, Philharmonie,

19.30

GELSENKIRCHEN

`Die verkaufte Braut, Komische Oper von

Smetana, Musiktheater im Revier, 19.30

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

Und sonst

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Fr.13.Jan

Konzerte

DORTMUND

`New York Gospel Stars, Ev. St.-Nicolai-Kirche,

20.00–22.00

`Gringo´s Fate, Country, Rock, Balladen,

Blues, Folk / Musikwerkstatt, Hansa

Theater, 19.30

`Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys,

Konzerthaus, 20.00

`Friday Night Music Club, subrosa,

19.00–22.00

DUISBURG

`Der Golem & InterZone Perceptible,

Stummfilm + Live-Musik, Krümelküche,

20.00–21.45

MÜNSTER

`The Chambers - die Virtuosen aus

Köln, Kammerkonzert, Überwasserkirche,

19.30–21.00

RECKLINGHAUSEN

`Live-Musik, mit Skyline Rock, Murphy’s

Pub & Grill, 21.30–01.00

SOLINGEN

`Kings Of Floyd, Tribute to Pink Floyd,

Cobra, 20.00

WICKEDE

`Schöne Töne Live präsentiert GOOD

WOOD, KaDeWi, 20.00–22.30

WITTEN

`Food For Soul, Acoustic Pop, Maschinchen

Buntes, 20.00

Party

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Roberto Capitoni: Vom Schwaben

Punk zum Comedian, Jubiläums Comedy

Show, Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

NEUSS

`Faisal Kawusi: Politisch inKorrekt!,

Stand-Up Comedy, Stadthalle, 20.00

OBERHAUSEN

`Neujahrskabarett 2023, Ebertbad,

20.00–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

ESSEN

`Yesterdate, Musical-Revue von Heribert

Feckler und Marie-Helen Joel, gekürzte

Fassung ohne Pause, Aalto-Theater, 19.30

`West Side Story, Two Gangs. One Love,

Grugahalle, 19.30

SOLINGEN

`Celtic Rhythms direct from Ireland,

Best Irish Dance Show & Live Music,

Theater- und Konzerthaus, 20.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`We are 22 oder Tanz auf dem Vulkan,

Eine Revue zwischen LOL, veganem Käse

und Krieg, Theater, 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Das Gesicht des Bösen, von Nis-Momme

Stockmann, Casa/Box, 19.00

`Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen!,

Stück von Elfriede Jelinek, Grillo-Theater,

19.30

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Der Untergang des Egoisten Fatzer,

Stück von Bertolt Brecht, Theater an der

Ruhr, 19.30 (Premiere)

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 19.30 (1. Teil)

WETTER

`Die Mausefalle, Stück von Agatha

Christie, mit dem Koffertheater Wetter,

Lichtburg, 20.00

Oper & Klassik

ESSEN

`6. Sinfoniekonzert, Werke von Tschaikowski

& Rachmaninow, Philharmonie,

19.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`Carsten Bülow präsentiert, W. Somerset

Maugham – Der künstlerische Impuls,

Haus Schulte-Witten, 19.30

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 16.00–17.00

Und sonst

DORTMUND

`38. ADAC Supercross, Westfalenhallen,

20.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Sa.14.Jan

Konzerte

DÜSSELDORF

`13. Acoustic Festival, mit Turin Brakes,

Matze Rossi, Grainne Hunt & Brendan

Walsh, One Eye Open, u.a., Weltkunstzimmer,

15.00

ESSEN

`Tante Polly pfeift sich eins, Seeräuberswing,

Polkajazz und Lieder zum Heulen aus

Hamburg St. Pauli, Grillo-Theater, 20.00

HAGEN

`New York Gospel Stars, Johanniskirche,

17.00–19.00

KÖLN

`Gregorian, Trinitatiskirche, 19.00–21.00

SCHWERTE

`Ballern im Rattenloch Vol.4,

Rattenloch, 19.00

SOLINGEN

`Irgendwie anders, Ein Konzert

jenseits aller Genregrenzen, Theater- und

Konzerthaus, 19.30

Party

DORTMUND

`30+ Too Old To Die Young, 1st: aktuelle

Charts, Pop, Dance, House, 80s, 90s / 2nd:

das Beste aus 30 Jahren Rock, Crossover &

Alternative, FZW, 22.30

OBERHAUSEN

`Disconaut, Pop, Charts, Zentrum

Altenberg, 22.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Olaf Bossi: Die Ausmist, Kabarett,

Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.00–21.30

MESCHEDE

`Springmaus: Total kollegial, Stadthalle,

20.00

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

Reformierte Gemeinde Ronsdorf,

20.00–22.15

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 16.00+20.00

ESSEN

`West Side Story, Two Gangs. One Love,

Grugahalle, 14.30+19.30

Theater & Tanz

DORTMUND

`Bakchen – die verlorene Generation,

Stück nach Euripides, Schauspielhaus,

19.30

DÜSSELDORF

`Krabat, Ballett nach einem Buch von

Otfried Preußler, Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Der Reichsbürger

(360°), Stück von Konstantin und Annalena

Küspert als digitale VR-Aufführung,

Aalto-Theater, 19.00

`Nathan der Weise, Dramatisches Gedicht

von Lessing, Philharmonie, 19.30

HAGEN

`Und immer tanzt... Giselle, Ein

Tanzabend von Francesco Nappa,

Musik von Adolphe Adam, Theater, 19.30

(Uraufführung)

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Der Untergang des Egoisten Fatzer,

Stück von Bertolt Brecht, Theater an der

Ruhr, 19.30

Oper & Klassik

DORTMUND

`Roaring Oper(ett)a, 20er Jahre-Opern- &

Operettengala, Opernhaus, 19.30

DÜSSELDORF

`Klavierrezital, Werke von Bach, Schubert,

Liszt & Tschaikowsky, mit Nikolai Tokarev

(p), Robert-Schumann-Saal, 20.00

ESSEN

`Lucrezia Borgia, Melodramma von

Gaetano Donizetti, Aalto-Theater, 19.00

`Le Banquet Céleste Purcell Odes, Alte

Musik bei Kerzenschein, Philharmonie,

20.00

MÜNSTER

`Elektra, Oper von Richard Strauss,

Theater, 19.30

Vortrag & Lesung

BOCHUM

`WortWortWort | Matthias Brandt &

Jens Thomas, Die Bergwerke zu Falun,

Schauspielhaus, 19.30

Für Kinder

DUISBURG

`Die Kartoffelsuppe, Stück von

Helga Schaus und Marcel Cremer, ab 6 J.,

Kom’ma, 11.00

ESSEN

`Ein König zu viel, Theaterstreit von

Gertrud Pigor mit Musik von Jan-Willem

Fritsch, ab 4 J., Casa/Box, 16.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

Und sonst

DORTMUND

`38. ADAC Supercross, Westfalenhallen,

19.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

So.15.Jan

Konzerte

BIELEFELD

`Stefanie Heinzmann, Pop, Lokschuppen,

19.00

BOCHUM

`Gregorian, Christuskirche, 20.00–22.00

DORSTEN

`Neue Philharmonie Westfalen,

Neujahrskonzert „Von Madrid nach Wien“,

St. Ursula Realschule, 11.00

DORTMUND

`Raphael Pichon - Bach & Mendelssohn,

Konzerthaus, 18.00

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

SOLINGEN

`Irgendwie anders, Ein Konzert

jenseits aller Genregrenzen, Theater- und

Konzerthaus, 16.00

Comedy & Co.

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 18.00–21.30

MARL

`Faisal Kawusi: Politisch inKorrekt!,

Stand-Up Comedy, Theater, 19.00

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

Die Börse, 18.00–20.15

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 12.00 (Brunch

und Variete (Einlass 10 Uhr - Show 12

Uhr))+20.00 (Satt und Lustig (Einlass 17

Uhr - Show 20 Uhr))

ESSEN

`West Side Story, Two Gangs. One Love,

Grugahalle, 14.00

MOERS

`A Night Of Queen, performed by The

Bohemians, Kulturzentrum Rheinkamp,

20.00

Theater & Tanz

DORTMUND

`Romeo und Julia, Ballett von Jean-Christophe

Maillot, Musik von Sergej Prokofjew,

Opernhaus, 19.00

`Der Gott des Gemetzels, Stück von

Yasmina Reza, Schauspielhaus, 18.00

`Das Haus im Wald (Horror), Schauspielhaus

Dortmund, 18.00

DUISBURG

`Dirk Schäfer singt Jacques Brel, Chansons

/ im Großen Haus, Theater, 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

GELSENKIRCHEN

`Odysseus, Tanzabend von Giuseppe

Spota und Felix Landerer, Musiktheater im

Revier, 18.00

MOERS

`Rapunzel, Die Brüder Grimm frei

umsegelnd, Schlosstheater, 15.00

Oper & Klassik

AHAUS

`Schlosskonzerte | ensemble 4.1,

Schloss Ahaus, 19.30

ESSEN

`Die Zauberflöte, Oper von Mozart,

Aalto-Theater, 18.00

`Das achte Leben (für Brilka), nach

dem Roman von Nino Haratischwili,

Grillo-Theater, 18.00

`Mit Götz Alsmann ins Konzert, Werke

von Rachmaninow, Philharmonie, 11.00

`Ian Bostridge, Werke von Haydn &

Beethoven, Philharmonie, 19.00

HAGEN

`5. Kammerkonzert, Werke von Frank

Martin, Germaine Tailleferre & George

Onslow / im Auditorium im Kunstquartier,

Theater, 11.30

`Die schöne Helena, Operette von Jacques

Offenbach (in Deutsch mit Übertexten),

Theater, 15.00

MENDEN

`Fauré Quartett, Klassik im Westflügel,

Musikschule, 18.00–20.00

Für Kinder

DUISBURG

`Zwei Monster, Stück von Gertrud Pigor,

ab 5 J., Kom’ma, 15.00

HAGEN

`Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin,

Märchenabenteuer von Roland

Schimmelpfennig nach H. C. Andersen, ab

7 J. / Lutz, Theater, 15.00

HERNE

`Drachen auf Baustelle Süd, Tigerpalast,

11.00–12.00


Kalender | 45

So.15.Jan

ISERLOHN

`Tarzan - Das Musical, mit Theater Liberi,

ab 4 J., Parktheater, 15.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Armer Pettersson, Ringlokschuppen,

11.00–11.45+15.30–16.15

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Weihnachtstheater, mit Josef Tränklers

Puppenbühne, Theater-Zelt, 14.00–15.00

Und sonst

DORTMUND

`38. ADAC Supercross, Westfalenhallen,

14.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Aufbruch im Iran, Film und Gespräch mit

Roberto Ciulii, Theater an der Ruhr, 16.00

MÜNSTER

`Christmas Garden, Lichtspektakel,

Allwetterzoo, 17.00–22.00

VREDEN

`Vredener Eiszeit, Kunststoffeisbahn,

Marktplatz, ab 14:00

Mo.16.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Gregor Hägele, FZW, 19.30

MÜNSTER

`New York Gospel Stars, Erlöserkirche,

19.00–21.00

Comedy & Co.

ESSEN

`Hagen Rether, Lichtburg, 20.00–23.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`We are 22 oder Tanz auf dem Vulkan,

Eine Revue zwischen LOL, veganem Käse

und Krieg, Theater, 19.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`Kopfnoten - Eine kleine Geschichte

vom Lehren und Lernen, Orchesterzentrum

NRW, 18.30

DÜSSELDORF

`(Zusammen) Leben in digitalen Welten

– Philosophische Denkanstöße,

Haus der Universität, 18.30–20.00

Für Kinder

ESSEN

`JOTA - Junger Opern Treff Aalto, für

Jugendliche ab 10 J., Aalto-Theater, 18.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Rapunzel, von und mit Maria Neumann,

Volxbühne, 09.00+11.00

Di.17.Jan

Konzerte

HAMM

`The best of Harlem Gospel, Pauluskirche,

20.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`Norway.Today, Stück von Igor Bauersima,

Theater, 19.30

Vortrag & Lesung

ESSEN

`Der „blutige Karsamstag“ bei Krupp,

Vortrag von Dr. Klaus Wisotzky / im Kokskohlenbunker,

Ruhr Museum, 18.00

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Rapunzel, von und mit Maria Neumann,

Volxbühne, 09.00+11.00

Mi.18.Jan

Konzerte

BOCHUM

`Doctor Krapula Tour 2023, Bahnhof

Langendreer, 20.00

`Jan Böhmermann und das Das

Rundfunk-Tanzorchester – Ehrenfeld

Intergalactic Tour 2023, RuhrCongress,

20.00

DÜSSELDORF

`globalklang - Klangkosmos Weltmusik

| Ana Carla Maza, Son, Samba,

Bossa Nova und kubanisches Chanson,

Jazz-Schmiede, 20.30

KLEVE

`Gregorian, Stadthalle, 20.00–22.00

Party

DORTMUND

`Bailar y más, Kulturzentrum balou

e.V., 19.30

Comedy & Co.

GLADBECK

`René Steinberg und Doc Esser: Lachen

und die beste Medizin, Semestereröffnung,

Mathias-Jakobs-Stadthalle,

19.30–21.30

Theater & Tanz

DUISBURG

`Hans Albers – Sein Leben, seine Lieder,

mit Dirk Witthuhn und Wolfgang Völkl,

Theater, 19.30

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Die Physiker, Stück von Friedrich Dürrenmatt,

Theater an der Ruhr, 11.00

Oper & Klassik

HAGEN

`Die schöne Helena, Operette von Jacques

Offenbach (in Deutsch mit Übertexten),

Theater, 19.30

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Rapunzel, von und mit Maria Neumann,

Volxbühne, 09.00+11.00

Do.19.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Liederabend Andrè Schuen, Konzerthaus,

20.00

ESSEN

`Now! | Sound Lab, Philharmonie, 19.00

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

WUPPERTAL

`Eric Fish & Friends, Singer/Songwriter,

LCB, 20.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00 (Satt und

Lustig (Einlass 18 Uhr - Show 20 Uhr))

HAGEN

`Monty Python´s Spamalot, Musical von

Eric Idle und John Du Prez, Theater, 19.30

Theater & Tanz

DUISBURG

`Aufzeichnungen aus dem Kellerloch,

Nach Dostojewski, Theater, 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Biografie: Ein Spiel, von Max Frisch,

Grillo-Theater, 19.30

`Nathan der Weise, Dramatisches Gedicht

von Lessing, Philharmonie, 19.00

HAGEN

`Woyzeck, Stück nach Büchner, ab 14 J. /

Lutz, Theater, 12.00

KÖLN

`Susanna, Tanzperformance von

Bibiana Jiménez, mit XXTanzTheater,

Wallraf-Richartz-Museum, 19.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Die Physiker, Stück von Friedrich Dürrenmatt,

Theater an der Ruhr, 11.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Arthur & Lucas Jussen, Werke von

Mendelssohn, Schubert, Strawinsky &

Ravel, Philharmonie, 20.00

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`Texte treffen Töne, Mischung aus Lesung

und Konzert mit einem Kammerensemble

der Dortmunder Philharmoniker / Studio B,

Stadt- und Landesbibliothek, 18.00

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Rapunzel, von und mit Maria Neumann,

Volxbühne, 09.00+11.00

Und sonst

BEDBURG-HAU

`Langer Donnerstag, Musik, Gespräche

mit Künstler:innen, Führungen, Lesungen,

Performances u. a., Museum Schloss

Moyland, 17.00–20.00

Fr.20.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Klavierabend mit Arcadi Volodos,

Werke von Schumann und Skrjabin,

Konzerthaus, 20.00

`Friday Night Music Club, subrosa,

19.00–22.00

EUSKIRCHEN

`Gregorian, Theater, 20.00–22.00

HERNE

`Sackville Street- so nah kann

Folk sein, Galerie Schollbrockhaus,

20.00–23.00

LÜNEN

`Cuarteto SolTango, Hansesaal, 20.00

RECKLINGHAUSEN

`Live-Musik, mit Rob Sure, Murphy’s Pub

& Grill, 21.30

Party

MÜNSTER

`Take Me Out, Indierock aus der Goldenen

Zeit, Hot Jazz Club, 23.00

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Maria Vollmer: Tantra, Tupper & Tequilla,

Kabarett, Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

HAGEN

`Bill Mockridge: Je oller, je doller, Hasper

Hammer, 20.00–22.00

OBERHAUSEN

`Florian Schröder, Ebertbad, 20.00–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

CASTROP-RAUXEL

`Radio Ruhrpott – Das Ruhrical, Theater

im Eventforum, 20.00

SOLINGEN

`Die letzten 5 Jahre, Ein Kammermusical

von Jason Robert Brown, Theater- und

Konzerthaus, 19.30

Theater & Tanz

DUISBURG

`Dr Nest, von Familie Flöz, Theater, 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`TUP-Theaterfest | Tanzhommage

an Queen, Choreografie von Ben Van

Cauwenbergh, Aalto-Theater, 19.30

`Tschick, Von Wolfgang Herrndorf, Casa/

Box, 19.00

`Best of „After Midnight“, gekürzte

Inszenierung von „After Midnight“, mit

Songs von Clapton, Cash und Cohen,

Grillo-Theater, 19.30

HAGEN

`Woyzeck, Stück nach Büchner, ab 14 J. /

Lutz, Theater, 12.00

Oper & Klassik

DORTMUND

`Mädchen in Not, Oper von Michael Essl,

ab 16 J. / Operntreff, Opernhaus, 11.00

ESSEN

`The Musik of Harry Potter, Filmmusik,

Philharmonie, 20.00

HAGEN

`La fanciulla del West (Das Mädchen

aus dem goldenen Westen), Oper von

Puccini, Theater, 19.30

MÜNSTER

`Elektra, Oper von Richard Strauss,

Theater, 19.30

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Rapunzel, von und mit Maria Neumann,

Volxbühne, 09.00

Und sonst

DORTMUND

`Zwischen Seiten – zwischen Zeiten,

Steampunk-Stammtisch, Haus Schulte-Witten,

19.00

Sa.21.Jan

Konzerte

ENNEPETAL

`Gregorian, Stadthalle, 20.00–22.00

ESSEN

`Philharmonix, The Vienna Berlin Music

Club, Philharmonie, 20.00

GELSENKIRCHEN

`Rock-& Beat-Party Gelsenkirchen,

Ferdinand-Lassalle-Haus, 20.00–23.30

Party

MÜNSTER

`Modern Love, 80s New Wave / Synth &

Pop, Hot Jazz Club, 23.00

OBERHAUSEN

`Disconaut, Pop, Charts, Zentrum

Altenberg, 22.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Mia Pittroff: Wahre Schönheit kommt

beim Dimmen, Kabarett, Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Tabula Rasa,

Theater Olpketal, 19.00–21.00

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

Pfarrsaal St. Maria Hilf

- Dönberg, 20.00–22.15

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 16.00+20.00

CASTROP-RAUXEL

`Radio Ruhrpott – Das Ruhrical, Theater

im Eventforum, 20.00

ESSEN

`Yesterdate, Musical-Revue von Heribert

Feckler und Marie-Helen Joel, gekürzte

Fassung ohne Pause, Aalto-Theater, 19.00

HAGEN

`Anatevka - Fiddler on the Roof, Musical

von Joseph Stein und Jerry Bock / Großes

Haus, Theater, 19.30

MÖNCHENGLADBACH

`Marc Weide – Kann man davon

leben???, Zauberweltmeister mit neuem

Programm, TIG Theater im Gründungshaus,

20.00

SOLINGEN

`Die letzten 5 Jahre, Ein Kammermusical

von Jason Robert Brown, Theater- und

Konzerthaus, 19.30

Theater & Tanz

DORTMUND

`GRM Brainfuck, das sogenannte Musical,

Regie: Dennis Duszczak, Schauspielhaus,

19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Gift. Eine Ehegeschichte, Stück von Lot

Vekemans, Casa/Box, 19.00

`Ronja Räubertochter, von Astrid

Lindgren, Grillo-Theater, 16.00

GELSENKIRCHEN

`Odysseus, Tanzabend von Giuseppe

Spota und Felix Landerer, Musiktheater im

Revier, 19.30

HAMM

`Premiere: HUMUS, Helios Theater,

19.00–20.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Vom Licht, Anselm Neft, mit dem Kollektiv

Anagoor, Theater an der Ruhr, 19.30

Oper & Klassik

DORTMUND

`Gräfin Mariza, Operette in drei Akten von

Emmerich Kalman, Opernhaus, 19.30

So.22.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Joshua Bell & Academy of St Martin in

the Fields, Konzerthaus, 16.00

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

WUPPERTAL

`Gregorian, Friedhofskirche, 18.00–20.00

Party

DORTMUND

`Salsalou, Salsa, Bachata, Son Cubano, Cha

Cha mit Resident DJ Marcel, Kulturzentrum

balou e.V., keine Zeitangabe

Comedy & Co.

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

Pfarrzentrum St. Maria Hilf,

18.00–20.15

Musical & Show

BOCHUM

`Tarzan - Das Musical, Das Highlight für

die ganze Familie!, RuhrCongress, 15.00

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 12.00 (Brunch

und Variete (Einlass 10 Uhr - Show 12

Uhr))+19.00

DORTMUND

`Cabaret, Musical Comedy in zwei Akten,

Opernhaus, 15.00+20.00

HAGEN

`Celtic Rhythms direct from Ireland,

Best Irish Dance Show & Live Music,

Stadthalle, 19.00

Theater & Tanz

ESSEN

`Giselle, Romantisches Ballett mit der

Essener Tanzcompagnie, Aalto-Theater,

18.00

`Virtual Reality // Der Reichsbürger

(360°), Stück von Konstantin und Annalena

Küspert als digitale VR-Aufführung,

Aalto-Theater, 19.00

`Ronja Räubertochter, von Astrid

Lindgren, Grillo-Theater, 14.30+17.00

HAGEN

`Und immer tanzt... Giselle, Ein

Tanzabend von Francesco Nappa, Musik

von Adolphe Adam, Theater, 15.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Unter dem Schloss (Satonun Altinda),

nach William Shakespeare, Theater an der

Ruhr, 18.00

Oper & Klassik

DÜSSELDORF

`Die Fledermaus, komische Operette von

Strauss nach „Le Réveillon“ von Meilhac &

Halévy, Opernhaus, 18.30

GELSENKIRCHEN

`Musikbrunch, im Foyer des Großen

Hauses, Musiktheater im Revier, 11.00

`Das schlaue Füchslein, Oper von

Janacek / im Großen Haus, Musiktheater

im Revier, 18.00

MÜNSTER

`Quatuor Ebénè, Werke von Purcell, Ligeti,

Schumann, Theater, 18.00

Für Kinder

DUISBURG

`Jinga und die 1000 Möglichkeiten,

Ein Stück über starke Frauen, ab 5 J.,

Kom’ma, 15.00

`Hänsel und Gretel, Märchenoper von

Humperdinck, Theater, 18.00

ESSEN

`Tuba zum Anfassen, Für Kinder von 4-6

J., RWE Pavillon, 11.00–11.45+15.00–

15.45

HERNE

`Fussel, Quaste und die Malerei, ab 3 J.,

Tigerpalast, 11.00–12.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Hexe Lilli zaubert, Ringlokschuppen,

15.30–16.15

Mo.23.Jan

Comedy & Co.

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

Alte Schmiede (Firma Knipex),

20.00–22.15

Theater & Tanz

HAMM

`HUMUS, Helios Theater, 10.00–11.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Wenn die Erde verrückt spielt, Abenteuer

Vorlaut, Aalto-Theater, 10.00

GELSENKIRCHEN

`5. Sinfoniekonzert, Mit der Neuen

Philharmonie Westfalen, Musiktheater im

Revier, 19.30

Di.24.Jan

Konzerte

HAGEN

`Gregorian, Johanniskirche, 20.00–22.00

Comedy & Co.

WUPPERTAL

`Talfahrt Wuppertal, Kabarett-Jahresrückblick,

Alte Schmiede (Firma Knipex),

20.00–22.15

Musical & Show

DATTELN

`17. Dattelner Varieté-Nacht, Lutherkirche,

20.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`Der kaukasische Kreidekreis, von

Bertolt Brecht, Theater, 19.30

HAMM

`HUMUS, Helios Theater, 10.00–11.00

`Wer´s glaubt wird selig, Helios Theater,

10.30–11.30

Oper & Klassik

DORTMUND

`Mädchen in Not, Oper von Michael Essl,

ab 16 J. / Operntreff, Opernhaus, 11.00

ESSEN

`Wenn die Erde verrückt spielt, Abenteuer

Vorlaut, Aalto-Theater, 10.00

HAGEN

`5. Sinfoniekonzert, Werke von Eötvös,

Schumann & Brahms, Stadthalle, 19.30

Vortrag & Lesung

DORTMUND

`Literatursalon „Seitenweise“, In

historischem Ambiente vorgelesen…,

Haus Schulte-Witten, 15.30

Für Kinder

HAGEN

`Sinfonikus, Konzerteinführung für

8-12-Jährige, Stadthalle, 18.45

Mi.25.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Gregorian, Ev. St.-Nicolai-Kirche,

20.00–22.00

`Mitsuko Uchida - Mozart Klavierkonzerte,

Konzerthaus, 20.00

Comedy & Co.

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Robinson & Angelika – Close Up,

Tischzauberei, Zauberkasten, 20.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`Der kaukasische Kreidekreis, von

Bertolt Brecht, Theater, 19.30

ESSEN

`Extrem laut und unglaublich nah,

nach dem Roman von Jonathan Safran

Foer, Casa/Box, 19.00

HAMM

`HUMUS, Helios Theater, 10.00–10.00

`Wer´s glaubt wird selig, Helios Theater,

10.30–11.30

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 19.30 (1. Teil)

Oper & Klassik

DORTMUND

`Gräfin Mariza, Operette in drei Akten von

Emmerich Kalman, Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Wenn die Erde verrückt spielt, Abenteuer

Vorlaut, Aalto-Theater, 10.00

`Preisträger*innen internationaler

Orgelwettbewerbe, vom Barock über die

Romantik bis zur Moderne und Improvisation,

Philharmonie, 20.00

Für Kinder

ESSEN

`Hör mal, wie das klingt II, Babykonzert,

RWE Pavillon, 09.30–10.15+11.30–12.15

Do.26.Jan

Konzerte

ESSEN

`The Waves are rising, Dear!, Jazz, mit

Andreas Schaerer & Hildegard lernt fliegen,

Philharmonie, 20.00

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

WERMELSKIRCHEN

`Celtic Voyage mit Gwennyn und Band,

Haus Eifgen, 20.00–22.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`We are 22 oder Tanz auf dem Vulkan,

Eine Revue zwischen LOL, veganem Käse

und Krieg, Theater, 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Der Reichsbürger

(360°), Stück von Konstantin und Annalena

Küspert als digitale VR-Aufführung,

Aalto-Theater, 19.00

`Tschick, Von Wolfgang Herrndorf, Casa/

Box, 19.00

`Der Besuch der alten Dame, Stück von

Dürrenmatt, Grillo-Theater, 19.30

HAMM

`HUMUS, Helios Theater, 10.00–11.00

`Wer´s glaubt wird selig, Helios Theater,

10.30–11.30

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Anatomie eines Wortes – Der Ritt

über den Bodensee, Theater an der

Ruhr, 19.30

Vortrag & Lesung

DÜSSELDORF

`(Zusammen) Leben in digitalen Welten

– Philosophische Denkanstöße,

Haus der Universität, 18.30–20.00

Und sonst

HOLZWICKEDE

`Viktor Tuxhorn und die Künstlergruppe

Rote Erde, Rahmenprogramm

zur Ausstellung Victor Tuxhorn – Ein

westfälischer Expressionist, Museum Haus

Opherdicke, 16.00

Fr.27.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Am Rande des Lichts: Komponistinnen

gestern und heute, Konzerthaus, 20.00

`Friday Night Music Club, subrosa,

19.00–22.00

KÖLN

`Royal Republic, Support: Skindred,

Palladium, 20.00

KREFELD

`Gregorian, Kulturpunkt Friedenskirche,

20.00–22.00

RECKLINGHAUSEN

`Live-Musik, mit ReBoot Coverband,

Murphy’s Pub & Grill, 21.30–01.00

Party

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Maladée: Voila, da bin isch!, Bahnhof

Langendreer, 20.00

DORSTEN

`Martin Zingsheim: normal ist das

nicht, Gemeinschaftshaus Wulfen, 20.00

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

HERNE

`Bernard Paschke - „Der letzte Schrei“,

kleines theater herne e.V., 20.00–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

HAGEN

`Anatevka - Fiddler on the Roof, Musical

von Joseph Stein und Jerry Bock / Großes

Haus, Theater, 19.30

Theater & Tanz

DUISBURG

`Krabat, Stück nach Otfried Preußler,

Theater, 19.30

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Giselle, Romantisches Ballett mit der

Essener Tanzcompagnie, Aalto-Theater,

19.30

`Ein Bericht für eine Akademie, nach

der Erzählung von Kafka, Casa/Box, 19.00

`Das Fest, nach dem Film von Thomas

Vinterberg, Grillo-Theater, 19.30

HAMM

`HUMUS, Helios Theater, 10.00–11.00

LÜNEN

`Feste, Maskentheater, Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Das Kalkwerk, nach dem Roman von Thomas

Bernhard, in einer Fassung von Philipp

Preuss, Theater an der Ruhr, 19.30

`Hypocrites, Solo für einen Schauspieler

und einen Chor über Schein und Sein,

Volxbühne, 19.30

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 19.30 (2. Teil)

WETTER

`Die Mausefalle, Stück von Agatha

Christie, mit dem Koffertheater Wetter,

Lichtburg, 20.00

Oper & Klassik

ESSEN

`Sir John Eliot Gardiner & Royal

Concertgebouw Orchestra, Werke von

Brahms, Philharmonie, 19.00

GELSENKIRCHEN

`Das schlaue Füchslein, Oper von

Janacek / im Großen Haus, Musiktheater

im Revier, 19.30

Und sonst

ESSEN

`It´s Teatime – Die Herrschaften laden

zum Tee, „Simon Boccanegra“ – Piraterie

im Namen des Herrn, Aalto-Theater, 16.30

Sa.28.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Mirga Grazinyte-Tyla & Daniil

Trifonov, Konzerthaus, 20.00

DUISBURG

`Gregorian, Erlöserkirche Rheinhausen,

20.00–22.00

Party

OBERHAUSEN

`Disconaut, Pop, Charts, Zentrum

Altenberg, 22.00

Comedy & Co.

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.00–21.30

DUISBURG

`Urban Priol - TILT – Der Jahresrückblick

2022, Rheinhausenhalle,

19.30–22.00

OBERHAUSEN

`Schlachtplatte, Ebertbad, 20.00–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 16.00+20.00

GELSENKIRCHEN

`Drei Männer im Schnee, Revueoperette

von Thomas Pigor, Musiktheater im Revier,

19.30

Theater & Tanz

BOCHUM

`Wer hat Angst vor Virginia Woolf?,

Stück von Edward Albee, Schauspielhaus,

keine Zeitangabe

`No Lies, Gedankenshow mit Rainer Mees,

Suite Magic Theater, 19.00–21.00

DORTMUND

`Strawinsky!, Ballett mit Choreografien

von Xin Peng Wang und Edward Clug,

Opernhaus, 19.30

DUISBURG

`Krabat, Stück nach Otfried Preußler,

Theater, 15.00

ESSEN

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

`Das Gesicht des Bösen, von Nis-Momme

Stockmann, Casa/Box, 19.00

`Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen!,

Stück von Elfriede Jelinek, Grillo-Theater,

19.30

GELSENKIRCHEN

`Tanz.hautnah, öffentliches Training der

MiR Dance Company, Musiktheater im

Revier, 10.35

HAGEN

`M-Stage-Oz-Geheimnisse der Hexen,

Tanzschulkooperation, Hasper Hammer,

18.00–20.00

`Und immer tanzt... Giselle, Ein

Tanzabend von Francesco Nappa, Musik

von Adolphe Adam, Theater, 19.30

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Hypocrites, Solo für einen Schauspieler

und einen Chor über Schein und Sein,

Volxbühne, 19.30

WETTER

`Die Mausefalle, Stück von Agatha

Christie, mit dem Koffertheater Wetter,

Lichtburg, 20.00

Oper & Klassik

DUISBURG

`Tosca, Oper von Puccini, Theater, 19.30

ESSEN

`Simon Boccanegra, Melodramma von

Verdi, Aalto-Theater, 19.00

`Camerata RCO, Werke von Carl Nielsen,

Hanns Eisler, Johannes Brahms, Philharmonie,

20.00


46 | Kalender & Impressum

Sa.28.Jan

Vortrag & Lesung

DUISBURG

`Ohne Punkt und KOM´MA - Die ungewöhnliche

Lesung, Kom’ma, 20.00

Für Kinder

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Die Bremer Stadtmusikanten, mit

Wodo Puppenspiel, Ringlokschuppen,

15.30–16.15

Märkte & Messen

ESSEN

`Verkleidungen mit Bühnenflair,

Kostümverkauf zur fünften Jahreszeit,

Grillo-Theater, 10.00

Und sonst

WITTEN

`„Willst Du mit mir gehen?“, WerkStadt,

10.00–15.00

So.29.Jan

Konzerte

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

`Gregorian, Savoy, 20.00–22.00

Comedy & Co.

BOTTROP

`Benjamin Eisenberg: Comedy im Saal,

im Kammerkonzertsaal, Kulturzentrum

August Everding, 18.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 12.00 (Brunch

und Variete (Einlass 10 Uhr - Show 12

Uhr))+20.00 (Satt und Lustig (Einlass 17

Uhr - Show 20 Uhr))

Theater & Tanz

ESSEN

`Giselle, Romantisches Ballett mit der

Essener Tanzcompagnie, Aalto-Theater,

18.00

`Virtual Reality // Die Wand (360°),

VR-Film nach dem Roman von Marlen

Haushofer, Aalto-Theater, 19.00

HAGEN

`Dänische Delikatessen, Komödie,

Hasper Hammer, 18.00–20.00

MÜLHEIM AN DER RUHR

`Hypocrites, Solo für einen Schauspieler

und einen Chor über Schein und Sein,

Volxbühne, 16.00

WETTER

`Frühstücksbühne: Die Mausefalle,

Stück von Agatha Christie, mit dem

Koffertheater Wetter, Lichtburg, 11.00

Oper & Klassik

DORTMUND

`Roaring Oper(ett)a, 20er Jahre-Opern- &

Operettengala, Opernhaus, 16.00

DUISBURG

`Festkonzert der Universität Duisburg-Essen,

Opiumrausch und die Poesie

des Schönen, Theater, 16.00

ESSEN

`Wenn die Erde verrückt spielt, Abenteuer

Vorlaut, Aalto-Theater, 11.00+12.30

`Das achte Leben (für Brilka), nach

dem Roman von Nino Haratischwili,

Grillo-Theater, 18.00

`Orchestra dell’Accademia Nazionale di

Santa Cecilia Roma, Werke von Bruckner

& Schönberg, Philharmonie, 18.30

`Selina Ott, mit Selina Ott (tp), En-Chia

Lin (p), Daniel Finkernagel (Mod.), RWE

Pavillon, 11.00

GELSENKIRCHEN

`Das schlaue Füchslein, Oper von

Janacek / im Großen Haus, Musiktheater

im Revier, 16.00

HAGEN

`Patrizia Moresco, Kabarett / Großes

Haus, Theater, 18.00

MÜNSTER

`Elektra, Oper von Richard Strauss,

Theater, 16.00

Für Kinder

HAGEN

`Prinzessin Erbse, von Anja Schöne / Lutz,

Theater, 15.00 (Premiere)

HERNE

`Rotkäppchen, ab 3 J., Tigerpalast,

11.00–12.00

Märkte & Messen

KÖLN

`Kinderflohmarkt/Familienflohmarkt

im „Tante Astrid“ e.V, Tante Astrid,

11.00–14.00

Und sonst

KEVELAER

`Frau Höpker bittet zum Gesang

in Kevelaer, Gesangerlebnis pur – es

darf gesungen werden!, Konzert- und

Bühnenhaus, 17.00

Mo.30.Jan

Musical & Show

ESSEN

`Der König der Löwen, The Music Live in

Concert, Philharmonie, 20.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`Krabat, Stück nach Otfried Preußler,

Theater, 11.00

Für Kinder

HAGEN

`Prinzessin Erbse, von Anja Schöne / Lutz,

Theater, 10.00

Di.31.Jan

Konzerte

DORTMUND

`Junge Wilde - Isata Kanneh-Mason,

Konzerthaus, 19.00

KÖLN

`Michael Franti & Spearhead, Club

Bahnhof Ehrenfeld, 20.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`Krabat, Stück nach Otfried Preußler,

Theater, 11.00

Vortrag & Lesung

ESSEN

`Nationale Welle und/oder Klassenkampf?,

Vortrag von Prof. Dr. Stefan Goch

über „Deutungen der Ruhrbesetzung“, Ruhr

Museum, 18.00

Mi.01.Feb

Konzerte

COESFELD

`Gregorian, Bürgerhalle, 20.00–22.00

Party

DORTMUND

`Bailar y más, Kulturzentrum balou

e.V., 19.30

Comedy & Co.

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

Musical & Show

ESSEN

`Yesterdate, Musical-Revue von Heribert

Feckler und Marie-Helen Joel, gekürzte

Fassung ohne Pause, Aalto-Theater, 19.30

SOLINGEN

`KOKUBU – The Drums of Japan, Magische

Japan-Reise zwischen artistischem

Trommelsturm und zarten Bambusflötentönen,

Theater- und Konzerthaus, 20.00

Do.02.Feb

Konzerte

DORTMUND

`Happy Hour - Klassik um Sieben,

Konzerthaus, 19.00

ESSEN

`Pohlmann, Zeche Carl, keine Zeitangabe

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.30–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

ESSEN

`Yesterdate, Musical-Revue von Heribert

Feckler und Marie-Helen Joel, gekürzte

Fassung ohne Pause, Aalto-Theater, 19.30

Theater & Tanz

KÖLN

`Susanna, Tanzperformance von

Bibiana Jiménez, mit XXTanzTheater,

Wallraf-Richartz-Museum, 19.00

Und sonst

GELSENKIRCHEN

`Premierenfieber, Schon vorher wissen,

wie es wird?, Musiktheater im Revier, 18.00

Fr.03.Feb

Konzerte

DORTMUND

`Salon - Im Gespräch mit Sofia Gubaidulina,

Konzerthaus, 18.30

`Late Night: Porter Percussion Duo,

Konzerthaus, 21.00

`Friday Night Music Club, subrosa,

19.00–22.00

Party

DORTMUND

`FreeTango®, Kulturzentrum balou

e.V., 20.00

OBERHAUSEN

`Adults Only, Ü25, Pop, Rock, Dance, Indie,

Classics, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Serhat Dogan: Glücklicher Türke aus

Bodenhaltung, Kabarett, Zauberkasten,

20.00

BONN

`Tutty Tran - HAI DAI MAU, Kulturwohnzimmer

RheinBühne, 20.00–22.30

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Günna Royal,

Theater Olpketal, 19.30–22.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 20.00

Theater & Tanz

ESSEN

`TUP-Theaterfest | Tanzhommage

an Queen, Choreografie von Ben Van

Cauwenbergh, Aalto-Theater, 19.30

HAGEN

`Und immer tanzt... Giselle, Ein

Tanzabend von Francesco Nappa, Musik

von Adolphe Adam, Theater, 19.30

WETTER

`Die Mausefalle, Stück von Agatha

Christie, mit dem Koffertheater Wetter,

Lichtburg, 20.00

Oper & Klassik

DORTMUND

`Roaring Oper(ett)a, 20er Jahre-Opern- &

Operettengala, Opernhaus, 19.30

Sa.04.Feb

Konzerte

BOCHUM

`Fee Badenius: Solo, Liederkabarett,

Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

`Bach & Gubaidulina, Konzerthaus, 11.00

`Chorwerk Ruhr - Sonnengesang,

Konzerthaus, 20.00

`Michael Patrick Kelly, Westfalenhallen,

20.00

GLADBECK

`Nosferatu & InterZone Perceptible,

Stummfilm + Live-Musik, Maxus,

19.30–21.15

RATINGEN

`Gregorian, Stadttheater, 20.00–22.00

Party

OBERHAUSEN

`Disconaut, Pop, Charts, Zentrum

Altenberg, 22.00

Comedy & Co.

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Born to be

vorn, Theater Olpketal, 19.00–21.30

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 16.00+20.00

DÜSSELDORF

`Andrew Lloyd Webber Musical Gala,

Capitol Theater, 20.00–22.30

Theater & Tanz

ESSEN

`Ronja Räubertochter, von Astrid

Lindgren, Grillo-Theater, 16.00

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 15.00 (1.

Teil)+19.30 (2. Teil)

WETTER

`Die Mausefalle, Stück von Agatha

Christie, mit dem Koffertheater Wetter,

Lichtburg, 20.00

Oper & Klassik

DÜSSELDORF

`Die Fledermaus, komische Operette von

Strauss nach „Le Réveillon“ von Meilhac &

Halévy, Opernhaus, 19.30

ESSEN

`Lucrezia Borgia, Melodramma von

Gaetano Donizetti, Aalto-Theater, 19.00

Märkte & Messen

ESSEN

`Stuzubi, Alles zur Berufsorientierung:

Ausbildung, Duales Studium, Studium,

Grugahalle, 10.00–16.00

So.05.Feb

Konzerte

DORTMUND

`Sofia Gubaidulina: Große Sinfonik,

Konzerthaus, 19.30

DÜSSELDORF

`Westcoast Jazz, Destille, 20.00–22.00

Party

HAGEN

`Heroes, Rock-Pop-Grunge-Theater-Party,

Theater, 18.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Jens Neutag: allein – ein gruppenerlebnis,

Bahnhof Langendreer, 18.00

Musical & Show

BOCHUM

`Better Lametta, Moderator: Klaus

Renzel, Varieté Et Cetera, 12.00 (Brunch

und Variete (Einlass 10 Uhr - Show 12

Uhr))+19.00

DÜSSELDORF

`Der Kleine Prinz – Das Musical, Capitol

Theater, 18.00–20.30

Theater & Tanz

ESSEN

`Ronja Räubertochter, von Astrid

Lindgren, Grillo-Theater, 14.30

Oper & Klassik

ESSEN

`Eine Nacht in Venedig, Operette von

Strauß, Aalto-Theater, 18.00

Für Kinder

HAGEN

`Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin,

Märchenabenteuer von Roland

Schimmelpfennig nach H. C. Andersen, ab

7 J. / Lutz, Theater, 15.00

Märkte & Messen

ESSEN

`Mädchen Klamotte, im Foyer, Grugahalle,

11.00–16.00

Di.07.Feb

Musical & Show

ESSEN

`KOKUBU – The Drums of Japan, Magische

Japan-Reise zwischen artistischem

Trommelsturm und zarten Bambusflötentönen,

Lichtburg, 20.00

Theater & Tanz

DUISBURG

`Norway.Today, Stück von Igor Bauersima,

Theater, 19.30

Vortrag & Lesung

ESSEN

`Künstlerlesen, Lesung mit Christina

Clark, Aalto-Sopranistin, Café Livres, 19.30

`Das Plakat als Waffe., Vortrag von

Gabriele Unverferth über „Ruhrbesetzung

und Propaganda“, Ruhr Museum, 18.00

Und sonst

ESSEN

`Von der Köttelbecke zur renaturierten

Aue, Die Emscher in filmischen Dokumenten

/ in Halle 6, UNESCO-Welterbe

Zollverein, 18.00

Mi.08.Feb

Theater & Tanz

HAGEN

`Und immer tanzt... Giselle, Ein

Tanzabend von Francesco Nappa, Musik

von Adolphe Adam, Theater, 19.30

MÜNSTER

`Das Vermächtnis, Schauspiel von

Matthew Lopez, Theater, 19.30 (2. Teil)

Oper & Klassik

MÜNSTER

`Elektra, Oper von Richard Strauss,

Theater, 19.30

Do.09.Feb

Konzerte

DORTMUND

`Klavierabend Seong-Jin Cho,

Konzerthaus, 20.00

DÜSSELDORF

`Tamino, zakk, 20.00

KÖLN

`Danny Dziuk, Albumpräsenation Unterm

Radar, Tsunami Club, 19.45–22.30

UNNA

`Originalton, Spatz und Wal, 20.00

Party

DÜSSELDORF

`Beer Pong Night, Lot Jonn, 20.00

OBERHAUSEN

`Düsterdisco, EBM, Synthiepop, Wave,

Indie, 80er, Zentrum Altenberg, 21.00

Comedy & Co.

BOCHUM

`Nikita Miller: Freizeitgangster gibt es

nicht!, Bahnhof Langendreer, 20.00

DORTMUND

`Bruno „Günna“ Knust: Tabula Rasa,

Theater Olpketal, 19.30–22.00

OBERHAUSEN

`Katie Freudenschuss, Ebertbad,

20.00–22.00

Impressum

Verlag

Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG

Westenhellweg 86-88, 44137 Dortmund

Geschäftsführung

Lambert Lensing-Wolff, Hans-Christian Haarmann, Dr. Daniel Süper

Projektleitung

Marc Lorenz

Sekretariat

Telefon: 0231/9059-9301 • info@coolibri.de

Redaktion

Content Studio; Christopher Filipecki, Sandra Heick

redaktion@coolibri.de

Vertrieb & Marketing

Christine Bockermann

vertrieb@coolibri.de

Terminredaktion

Nikola Fischer, Ruth Willems

Telefon: 0231/9059-9330; Fax: 0231/9059-9398;

terminator@coolibri.de (Veranstaltungstermine)

kunst@coolibri.de (Ausstellungen)

Titel

Flic Flac: Die elfte X-Mas Show, 8.12.22-8.1.23, Dortmund; flicflac.de

Anzeigenleitung

Stefan Lüke

Kleinanzeigen

0231/9059-9340

Alle Infos auf coolibri.de/kleinanzeigen

Druck

Lensing Zeitungsdruck GmbH & Co. KG

Auf dem Brümmer 9, 44149 Dortmund

Erscheinungsweise

Mehrmonatlich im Ruhrgebiet und im Raum Düsseldorf.

Es gilt die Anzeigenpreisliste aus den Mediadaten 2022.

Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen ist kostenlos und ohne Gewähr. In

Zeiten der Corona-Pandemie kommt es gehäuft zu Veranstaltungsverschiebungen.

Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung

übernommen. Abdruck und Vervielfältigung von redaktionellen Beiträgen und

Anzeigen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Verlags.

AWA 2016: 412 000 Leser:innen


www.lwl-messe.de

Inklusion entfaltet!

5. LWL-Messe der

Inklusionsunternehmen

Eintritt

kostenlos!

Messe Dortmund

15. März 2023

Vielfalt, Werte, Chancen entfalten.

Für Menschen mit Behinderung, für Unternehmen mit Mut,

für Entscheiderinnen und Entscheider mit Weitblick.

Inklusion entfaltet Werte für uns alle.

Erleben Sie es – auf der LWL-Messe der Inklusionsunternehmen.

Zum fünften Mal in diesem Format, zum ersten Mal in Dortmund,

mit noch mehr Platz zur Entfaltung. Seien Sie ein Teil davon und

engagieren Sie sich für eine offene und inklusive Gesellschaft!

Alle Infos zur Messe, zu Ausstellenden

und zum Programm unter:

www.lwl-messe.de


KOMM INS

TEAM!

Welche Jobs Euch in der Spielbank erwarten?

Jetzt den QR-Code scannen und den Videoclip

schauen.

Bewirb dich unter:

www.merkur-spielbanken.de/karriere

MERKUR SPIELBANKEN NRW • Zutritt ab 18 Jahre • Suchtrisiko: Informationen über die Hotline der Bundeszentrale

für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) 0800 1372700 (kostenfrei) oder www.merkur-spielbanken.de