19.01.2023 Aufrufe

Berufs-Info-Tag 2023 am 29. Januar

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

1<br />

Verlags-/ Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren/Buchloe vom 24. <strong>Januar</strong> <strong>2023</strong>, Nr. 19<br />

Digitales Ausbildungs-<br />

portal bis Dienstag,<br />

07. Februar <strong>2023</strong><br />

Live-Vorträge, Videos<br />

und Podcasts,<br />

über 50 Aussteller<br />

Präsenz-<br />

Messetag<br />

Sonntag,<br />

<strong>29.</strong> <strong>Januar</strong> <strong>2023</strong><br />

10 bis 15.30 Uhr<br />

Kreis- und Stadt-<br />

sparkasse Kaufbeuren<br />

SCAN<br />

MICH<br />

azv.de/messe<br />

Partner:<br />

Veranstalter:<br />

<br />

Kreis- und Stadtsparkasse<br />

Kaufbeuren


START


WAS, WIE UND WO JETZT?<br />

Was wird alles geboten?....................................................... Seite 6<br />

3<br />

Progr<strong>am</strong>m auf der digitalen Vortragsbühne........................... Seite 7<br />

Packliste für den Präsenz-Messetag..................................... Seite 9<br />

Wegweiser auf dem <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> ................................... Seite 11<br />

Der digitale Fahrplan............................................................. Seite 17<br />

Easy going: Azubis geben Tipps........................................... Seite 18<br />

Unternehmens-Steckbriefe................................................... Seite 33<br />

Ausstellerverzeichnis............................................................ Seite 40<br />

Gewinnspiel: Karten für den Allgäu Skyline Park................... Seite 42<br />

IMPRESSUM Verlags-/Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 24.01.<strong>2023</strong>, Nr. 19<br />

Geschäftsführung:<br />

Andreas Barmettler, Reiner Elsinger,<br />

Michael Oberst<br />

Verlagsleitung:<br />

Reiner Elsinger<br />

Verantwortlich für Anzeigen- und Textteil<br />

i.S.d.P:<br />

Thomas Merz,merz@azv.de,<br />

Telefon 08 31/2 06-2 42<br />

Koordination:<br />

Katja Hackel, Sarah Schmelzer,<br />

Nadine Henninger<br />

PR-Redaktion:<br />

Veronika Frank<br />

Grafik/Layout:<br />

Sarah Giersig<br />

Titelfoto/Grafiken:<br />

©stock.adobe.com, Butterfly<br />

Druck und Herstellung:<br />

Allgäuer Zeitungsverlag GmbH,<br />

Heisinger Straße 14, 87437 Kempten<br />

© <strong>2023</strong> bei Allgäuer Zeitungsverlag GmbH.<br />

Nachdruck und Vervielfältigung<br />

nur in Absprache mit dem Verlag.<br />

AUSBILDUNG BEI<br />

WIR BIETEN:<br />

attraktive Ausbildungsvergütung<br />

Urlaubs- und Weihnachtsgeld<br />

Fahrgeld<br />

VWL<br />

komplette Erstattung von<br />

Schulkosten inkl. Verpflegungsund<br />

Fahrtkosten<br />

vergünstigtes Mittagessen<br />

Sonderurlaub zur Bildungsfahrt<br />

diverse Firmenveranstaltungen<br />

Gleitzeit -38Stunden /Woche<br />

30 <strong>Tag</strong>e Urlaub /Jahr<br />

mouldtec_Kunststoff<br />

UNSERE AUSBILDER:<br />

WERKZEUG-<br />

MECHANIKER<br />

(M/W/D)<br />

Johannes Weiher<br />

08341 670-461<br />

VERFAHRENS-<br />

MECHANIKER<br />

(M/W/D)<br />

Thomas Ander<br />

08341 670-398<br />

INDUSTRIE-<br />

KAUFLEUTE<br />

(M/W/D)<br />

Tiffany Wunsch<br />

08341 670-216<br />

KONTAKT:<br />

08341 670-0<br />

personal@mouldtec.de<br />

Wiesenstraße 22, 87600 Kaufbeuren<br />

www.mouldtec.de


BERUFS-INFO-TAG #HYBRID<br />

4<br />

Deine Entscheidungshilfe live und digital für deine Ausbildung<br />

#PRÄSENZ<br />

Täglich trifft der Mensch rund 20.000 Entscheidungen: mal<br />

große, mal kleine. Die <strong>Berufs</strong>wahl zählt dabei zu den<br />

wegweisenden. Der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> <strong>2023</strong> schafft Überblick<br />

über die regionalen Ausbildungsberufe sowie Studienmöglichkeiten<br />

und hilft Schulabgängerinnen und Schulabgängern den<br />

richtigen Weg einzuschlagen. Dieser findet <strong>am</strong> Sonntag, <strong>29.</strong> <strong>Januar</strong>,<br />

von 10 Uhr bis 15.30 Uhr in der Kreis- und Stadtsparkasse<br />

Kaufbeuren, Ludwigstrasse 26, statt. Mehr als 50 Unternehmen<br />

stellen sich vor Ort vor, zeigen was sie als Ausbildungspartner<br />

zu bieten haben und informieren darüber, was Interessierte<br />

zum Ausbildungsstart wissen müssen. Der Eintritt ist kostenlos.<br />

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zum 34. Mal findet der<br />

<strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> nun statt - in diesem Jahr zum ersten Mal als<br />

Hybrid-Veranstaltung: in Präsenz und digital. <br />

<strong>Berufs</strong>orientierung und d<strong>am</strong>it einen gelungenen Übergang in<br />

die Arbeitswelt zu ermöglichen. Egal ob als Mittelschüler/in,<br />

Realschüler/in oder Gymnasiast/in – diese Veranstaltung bietet<br />

Jugendlichen und deren Eltern eine Plattform, sich aktiv über<br />

verschiedene <strong>Berufs</strong>bilder, Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten<br />

zu informieren, die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe<br />

kennenzulernen und erste persönliche Kontakte mit<br />

Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertretern in<br />

lockerer Atmosphäre zu knüpfen.<br />

#DIGITAL<br />

Begleitet wird der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> von einer zweiwöchigen Digitalmesse<br />

von Dienstag, 24. <strong>Januar</strong>, bis Dienstag, 7. Februar. Wer<br />

sich also schon vorab informieren möchte, kann sich online<br />

durch die Messe klicken. Fünf Live-Vorträge laufen in der Woche<br />

nach dem Präsenz-Messetag auf der virtuellen Bühne. Am<br />

Montag, 30. <strong>Januar</strong>, stellt sich um 14 Uhr die Auto Singer GmbH<br />

& Co. KG und um 17 Uhr die Firma Chr. Mayr aus Mauerstetten<br />

vor. Am Mittwoch, 1. Februar, findet um 15 Uhr ein Vortrag von<br />

der Staatlichen <strong>Berufs</strong>schule für Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement<br />

zum Thema „Reisen, Essen, Feiern – Dein<br />

Business? Dann komm zu uns“ statt. Ebenso sind bereits zwei<br />

Vorträge <strong>am</strong> Donnerstag, 2. Februar, fest eingeplant: Um 15 Uhr<br />

gibt Holzmann Medien GmbH & Co. KG Einblicke in die Firma<br />

und um 16 Uhr stellt sich die Sparkasse unter dem Titel „Bock<br />

auf Bank“ selbst vor.<br />

Bereits zum 34. Mal veranstaltet die Sparkasse Kaufbeuren<br />

und der Arbeitskreis SchuleWirtschaft den <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong><br />

Kaufbeuren, auch in diesem Jahr wieder in Zus<strong>am</strong>menarbeit<br />

mit den Partnern Agentur für Arbeit, Industrie- und Handelsk<strong>am</strong>mer<br />

und Handwerksk<strong>am</strong>mer Schwaben. Ziel dieser Ausbildungsmesse<br />

ist es, Schülerinnen und Schülern eine gezielte<br />

AUSBILDUNG<br />

BEIZAPPE –<br />

WIR SUCHEN<br />

DICH!<br />

Ausbildung zum Anlagenmechaniker<br />

Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)<br />

Weitere <strong>Info</strong>rmationen auf www.zappe-kaufbeuren.de


Wer etwas verändern will,<br />

geht auf die Straße.<br />

Wer etwas bewegen will,<br />

auf die Schiene.<br />

ansorge-logistik.de<br />

Bildungsberatung Kaufbeuren<br />

Du hast Fragen?<br />

• <strong>Berufs</strong>wahl und <strong>Berufs</strong>bildung<br />

• Ausbildungsberufe und schulische Ausbildungen<br />

• Nachholen von Schulabschlüssen<br />

• Studienmöglichkeiten<br />

• Alternativen wie FSJ, BFD<br />

Kontakt:<br />

Jürgen Wendlinger<br />

Telefon: 0 83 41 – 9 99 69 23<br />

E-Mail: wendlinger@vhs-kaufbeuren.de<br />

Volkshochschule Kaufbeuren e. V.<br />

Spitaltor 5 · 87600 Kaufbeuren<br />

STEUERN<br />

MACHT<br />

SPASS!<br />

ABWECHSLUNGSREICHE AUSBILDUNG<br />

u.a. Duales Studium RSW-Steuern und Prüfungswesen m/w/d<br />

SEBASTIAN-KNEIPP-SCHULE<br />

<strong>Berufs</strong>fachschule für Massage&Physiotherapie<br />

Ausbildung zum/zur:<br />

• PHYSIOTHERAPEUT *<br />

• MASSEUR&MED.BADEMEISTER *<br />

• ERGÄNZUNGSLEHRGANG PHYSIOTHERAPIE *<br />

*(m/w/d)<br />

DR. ERHART GmbH<br />

Steuerberatungsgesellschaft<br />

Rechtsanwaltsgesellschaft<br />

Türkheimer Straße 46<br />

86825 Bad Wörishofen<br />

Telefon: 0824739990<br />

www.erhart.tax<br />

bewerbung@erhart.tax<br />

BRUCKNERSTRASSE 1<br />

86825 BADWÖRISHOFEN<br />

KNEIPPSCHULE<br />

KNEIPPSCHULE<br />

Telefon 08247/9676-0<br />

info@kneippschule.de<br />

www.kneippschule.de<br />

Von der Schule direkt<br />

in den Traumjob!<br />

— Industriemechaniker (m/w/d)<br />

— Elektroniker (m/w/d)<br />

Fachrichtung Betriebstechnik<br />

— Papiertechnologe (m/w/d)<br />

— Fachlagerist (m/w/d)<br />

— Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)<br />

— Fachinformatiker (m/w/d)<br />

Fachrichtung Systemintegration<br />

— Verfahrensmechaniker für Kunststoffund<br />

Kautschuktechnik (m/w/d)<br />

Fachrichtung Halbzeuge<br />

Jetzt bewerben!<br />

sip.de/ausundweiterbildung


WAS WIRD DIR ALLES GEBOTEN?<br />

Digitales Messeportal mit vielen Möglichkeiten<br />

6<br />

Insges<strong>am</strong>t gibt es drei Themenbereiche. Befindest du dich im virtuellen (1) Foyer, kannst du entscheiden, wo es als Nächstes lang<br />

gehen soll – zur (2) <strong>Berufs</strong>orientierung, zu den (3) Ausstellern oder zur (4) Vortragsbühne. Bist du dir noch unschlüssig, welche Ausbildung<br />

es werden soll oder welches Unternehmen für dich geeignet ist, dann laufe doch erstmal in Richtung <strong>Berufs</strong>orientierung.<br />

Die Agentur für Arbeit, die Industrie- und Handelsk<strong>am</strong>mer sowie die Handwerksk<strong>am</strong>mer Schwaben helfen dir hier weiter. Suchst<br />

du schon nach potenziellen Firmen und willst mit ihnen in Kontakt treten, dann besuche die Aussteller in der Halle. Du kannst aber<br />

auch gerne erst zu der virtuellen Bühne und dich inspirieren und unterhalten lassen<br />

Messehalle<br />

Suchst du schon nach potenziellen Firmen und willst mit<br />

ihnen in Kontakt treten, dann besuche die Aussteller im<br />

Herzstück der Messe - der virtuellen Messehalle.<br />

3.<br />

<strong>Berufs</strong>orientierung<br />

In dem virtuellen Raum<br />

„<strong>Berufs</strong>orientierung“<br />

helfen dir die Agentur<br />

für Arbeit, die Industrieund<br />

Handelsk<strong>am</strong>mer<br />

sowie die Handwerksk<strong>am</strong>mer<br />

Schwaben<br />

weiter, wenn du noch<br />

unschlüssig bist, welche<br />

Ausbildung es werden<br />

soll oder welches Unternehmen<br />

zu dir passt.<br />

2.<br />

4.<br />

Vortragsbühne<br />

Entdecke interessante<br />

Live-Vorträge,<br />

Videos und Podcasts<br />

auf der virtuellen<br />

Vortragsbühne.<br />

1.<br />

Foyer<br />

Im virtuellen Foyer kommst du als Erstes an. Hier kannst<br />

du entscheiden, wo es als Nächstes lang soll.<br />

Vorabinformationen und Zugang<br />

zur Messe: azv.de/messe


DIGITALE VORTRAGSBÜHNE<br />

Von <strong>Berufs</strong>anfängern für angehende Azubis<br />

Bei dem Ausbildungspodcast der Allgäuer<br />

Zeitung präsentieren dir Max und Sandra drei<br />

Podcast-Episoden, zum Beispiel zum Thema<br />

„Dinge, die ich gerne vor der Ausbildung gewusst<br />

hätte“.<br />

Viele ausstellende Unternehmen<br />

präsentieren ihr Video.<br />

Hier gibt es Tipps zum Vorstellungsgespräch<br />

von Simone Oßwald.<br />

ANSTEHENDE<br />

EVENTS <strong>2023</strong><br />

Allgäuer Lehrstellenbörse<br />

<strong>am</strong> S<strong>am</strong>stag, 4. März<br />

Girls´und Boys´ Day<br />

<strong>am</strong> Donnerstag, 27. April<br />

LIVE - VORTRÄGE<br />

Auto Singer GmbH & Co. KG<br />

14<br />

30.01<br />

Uhr<br />

Dozentin: Christina Müller<br />

Chr Mayr. Mauerstetten<br />

17<br />

30.01<br />

Uhr<br />

Was mit Autos!<br />

5 Berufe<br />

im Autohaus<br />

Und was<br />

treibt dich an?<br />

Ausbildung<br />

bei mayr<br />

Antriebstechnik<br />

Dozentin: Linda Luxenhofer<br />

Staatliche <strong>Berufs</strong>fachschule für Assistenten<br />

für Hotel- und Tourismusmanagement<br />

15<br />

01.02<br />

Uhr<br />

Reisen, Essen,<br />

Feiern – Dein<br />

Business? Dann<br />

komm zu uns!<br />

Dozentinnen: Susanne Burchard und Ute Mangrich<br />

Holzmann Medien GmbH & Co. KG<br />

15<br />

02.02<br />

Uhr<br />

Ausbildung<br />

bei Holzmann<br />

Medien –<br />

Azubis geben<br />

einen Einblick<br />

Dozentin: Linda Baumann und Azubis<br />

Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren<br />

16<br />

02.02<br />

Uhr<br />

Bock auf Bank?<br />

Dozentinnen: Marina Bobinger und Elisabeth Weikmann<br />

7


GRUSSWORT<br />

STEFAN BOSSE<br />

8<br />

Liebe Schülerinnen und Schüler,<br />

in den letzten Jahren wurde für den<br />

<strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> ein digitales Format<br />

entwickelt, das nun eine gelungene<br />

Symbiose zwischen Veranstaltung<br />

in den Räumen der Sparkasse in der<br />

Kaufbeurer Altstadt und Erleben im<br />

digitalen Raum eingeht. Viele Inhalte<br />

und Vorträge der Präsenzveranstaltung<br />

bleiben, wie ein digitales<br />

Echo, im Netz abrufbar und helfen<br />

sicherlich bei der <strong>Berufs</strong>wahl.<br />

Die Wahl, die jetzt vor Euch liegt, wird einen wichtigen Teil Eures Lebens<br />

bestimmen. Für die eigene <strong>Berufs</strong>entscheidung sollten deshalb<br />

möglichst viele <strong>Info</strong>rmationen ges<strong>am</strong>melt und gute Quellen genutzt<br />

werden. Der Beruf sollte Freude bereiten und Sinn stiften. Dazu muss<br />

das <strong>Berufs</strong>bild Euren Wünschen und Fähigkeiten entsprechen.<br />

Der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> ist die richtige Plattform, um direkt und unkompliziert<br />

eine Orientierung zu bekommen und den Kontakt<br />

mit möglichen Arbeitgebern aufzubauen. Die Palette an Ausbildungsberufen<br />

ist fast unerschöpflich und es ist für jeden von<br />

Euch etwas Passendes dabei. Ihr müsst es nur finden. Ich bin<br />

überzeugt davon, dass Euch der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> dabei helfen<br />

wird, die richtige Entscheidung zu treffen.<br />

Deshalb freut es mich so sehr, dass der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft<br />

Kaufbeuren gemeins<strong>am</strong> mit der Sparkasse dieses Format<br />

anbietet und danke sehr herzlich für das Engagement. Seit über<br />

30 Jahren beweist der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> durch hohe Ausstellerzahlen<br />

und konstant hohes Interesse seinen Stellenwert als Ausbildungsmesse<br />

in der Region. Für den diesjährigen <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong><br />

wünsche ich allen Teilnehmenden wertvolle Kontakte und interessante<br />

Einblicke in die Vielfältigkeit der <strong>Berufs</strong>welt. Mein Dank<br />

geht auch an die Unternehmen, die sich mit einbringen und ihre<br />

Firmen sowie die Ausbildungsberufe, die sie anbieten, vorstellen.<br />

Ich wünsche Euch allen, dass Ihr nicht nur Euren Traumberuf findet,<br />

sondern auch den passenden Ausbildungsbetrieb, und eine<br />

lehrreiche und schöne Ausbildungszeit.<br />

Euer<br />

Stefan Bosse<br />

Oberbürgermeister, Stadt Kaufbeuren<br />

VOM AUSZUBILDENDEN ZUM<br />

EXPERTEN FÜR GLOBALE<br />

WARENSTRÖME?<br />

Jetzt durchstarten –<br />

als Auszubildender (m/w/d)<br />

zum Kaufmann für Spedition<br />

und Logistikdienstleistung.<br />

DEIN WEG. DEIN ZIEL.<br />

Als modernes, kommunales Energieversorgungsunternehmen im Allgäu<br />

beliefern wir Kundennicht nur mit Strom und Erdgas, sondernbieten auch<br />

zukunftsorientierte Dienstleistungen an, etwa in den Bereichen Photovoltaik<br />

und Elektromobilität. Mit Ökostrom aus eigenenWasserkraftwerken und<br />

PV-Anlagen gestalten wir die Energiewende mit. Zudem betreiben wir eigene<br />

Stromnetze und bauen diese zukunftssicher aus.<br />

Du willst Teil dieses zukunftsträchtigen Unternehmens werden?<br />

Wir bilden aktuellfolgende Berufeaus: (Ausbildungsbeginn September 2024)<br />

INDUSTRIEKAUFMANN/-FRAU (M/W/D)<br />

ELEKTRONIKER/-IN (M/W/D) FachrichtungEnergie-/Gebäudetechnik<br />

FACHINFORMATIKER /-IN (M/W/D) Fachrichtung Systemintegration<br />

VERMESSUNGSTECHNIKER /-IN (M/W/D)<br />

Joachim O.:<br />

Auszubildender Kaufmann für<br />

Spedition und Logistikdienstleistung<br />

BEWERBEN SIE SICH JETZT<br />

Kommen Sie zu uns als Taktgeber der Weltwirtschaft: dachser.de/karriere<br />

DACHSER SE •Niederlassung Kaufbeuren •Andreas Fillinger •Moosmangstraße 11<br />

87600 Kaufbeuren •Tel.: +49 8341 931 200 •andreas.fillinger@dachser.com<br />

BEWIRBDICH!<br />

Wir freuen uns über Deine vollständige<br />

Bewerbung per E-Mail an:<br />

jobs@vwew-energie.de<br />

ZU UNSERER<br />

AZUBI-BROSCHÜRE:


„ICH PACKE MEINEN KOFFER<br />

UND NEHME MIT …“<br />

9<br />

Mit Fragenkoffer und Reiseziel immer auf Kurs:<br />

Deine Packliste für den Präsenz-Messetag <strong>am</strong> <strong>29.</strong> <strong>Januar</strong><br />

Vorbereitet das Beste herausholen.<br />

Deine Reise beginnt. Mit dem Besuch der Messe stehst du<br />

vor zahlreichen Möglichkeiten, die deinen weiteren Lebensweg<br />

beeinflussen können. Das klingt aufregend. Und<br />

noch aufregender mag wahrscheinlich die Tatsache sein,<br />

dass du zukünftigen Arbeitgebern begegnest. „Wie gehe<br />

ich auf diese zu?“ und „Was sage ich?“ sind Fragen, die dir<br />

vielleicht im Kopf herumschwirren. Mit einem realistischen<br />

Ziel und einem Fragenkoffer an der Hand kann aber nichts<br />

schief gehen. Sei dir sicher nach dem Messebesuch sind<br />

deine Taschen voll mit neuen <strong>Info</strong>rmationen und du bist<br />

hochmotiviert deine Zukunft aktiv in die Hand zu nehmen.<br />

Dein Reiseziel für die Messe<br />

Mach dir klar, was überhaupt dein Ziel auf dem <strong>Berufs</strong>-<br />

<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> #hybrid ist. Lege dir zum Beispiel fest „Am Ende<br />

des <strong>Tag</strong>es möchte ich fünf Unternehmen in der engeren<br />

Auswahl haben“ oder „Ich will wissen, welche Branche für<br />

mich infrage kommt“. Stelle dir dann einen Zeitplan auf, um<br />

deine Ziele zu erreichen. Achtung: Bitte gehe nicht mit dem<br />

Ziel auf die Messe mit einem Job wieder rauszugehen. Nur<br />

in sehr wenigen Fällen passiert das auch so. Messen sind<br />

in erster Linie dazu da, Kontakte zu knüpfen und um einen<br />

positiven Eindruck zu hinterlassen.<br />

Der Fragenkoffer für die Messe<br />

Die Grundregel: Sieze alle Personen auf den Messeständen!<br />

• Gibt es ein Projekt für Azubis?<br />

• Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen<br />

brauche ich?<br />

• Arbeite ich im Te<strong>am</strong> oder selbstständig?<br />

• Gibt es ein Praktikum, bei dem ich die Ausbildung kennenlernen<br />

kann? Ab wann kann ich starten?<br />

• In welchen Fächern ist es sinnvoll gute Noten zu haben?<br />

• Wo findet die Ausbildung statt?<br />

• Welche Abteilungen durchläuft man?<br />

• Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?<br />

• Wann ist Bewerbungsschluss?<br />

• Wie sieht es mit der <strong>Berufs</strong>schule aus (Ort, Zeit, Ablauf)?<br />

No-Go Fragen:<br />

• Haben Sie einen Job für mich?<br />

• Was macht Ihr Unternehmen alles?<br />

• Wie viel verdient man? (Die Frage nach der Vergütung ist<br />

berechtigt, stelle sie jedoch erst zum Schluss)<br />

Wie beende ich das Gespräch?<br />

Geh zum Schluss nicht einfach weg, sondern bedanke dich. Du<br />

kannst sagen, dass es dich freut, die Firma kennengelernt zu haben<br />

und meldest dich, sobald du dich sortiert hast. Wenn du schon<br />

weißt, dass du deine Traumstelle gefunden hast, kannst du auch<br />

„all in“ gehen und sagen, dass du deine Bewerbung in den nächsten<br />

<strong>Tag</strong>en abschicken wirst und du dich auf ihre Rückmeldung freust.


GRUSSWORT<br />

STEPHAN STRACKE<br />

10<br />

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,<br />

<strong>am</strong> <strong>29.</strong> <strong>Januar</strong> ist es wieder soweit. Der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> des Arbeitskreises<br />

SCHULEWIRTSCHAFT öffnet in den Räumlichkeiten der Sparkasse<br />

Kaufbeuren seine Pforten. Nach den beiden letzten Jahren, als<br />

der <strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> pandemiebedingt ausschließlich digital durchgeführt<br />

werden konnte, freue ich mich besonders, dass diese Veranstaltung<br />

in diesem Jahr wieder in Präsenz stattfindet. Persönliche Gespräche,<br />

der Austausch zwischen jungen Menschen an der Schwelle zum <strong>Berufs</strong>leben<br />

und ihren potentiellen Ausbildungsbetrieben steht hier<br />

im Mittelpunkt. Abgerundet wird dieser Aktionstag mit digitalen Ergänzungen.<br />

Somit wird das Beste aus beiden Welten kombiniert, um<br />

möglichst viele junge Menschen mit den passenden Ausbildungsbetrieben<br />

zus<strong>am</strong>men zu bringen und ihnen so den Weg zum Wunschberuf<br />

zu ebnen.<br />

Mehr als 170 Ausbildungsberufe in unserer Stadt und dem Ostallgäu<br />

werden auf dem <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> vorgestellt. Zudem wird es in diesem<br />

Jahr wieder die beliebten lebenden Werkstätten geben, in deren<br />

Rahmen die Jugendlichen selbst aktiv werden und ihre persönlichen<br />

praktischen Fähigkeiten erproben können. Der <strong>Info</strong>Truck der bayerischen<br />

Metall- und Elektro-Arbeitgeber vermittelt an verschiedenen<br />

Experimentierstationen, wie faszinierend technische Berufe sind.<br />

Für das großartige Engagement rund um den <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong><br />

danke ich ausdrücklich dem bewährten Te<strong>am</strong> des Arbeitskreises<br />

SCHULEWIRTSCHAFT, das auch heuer wieder unterstützt wurde von<br />

den Kooperationspartnern Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren<br />

sowie der Allgäuer Zeitung. Gemeins<strong>am</strong> haben die Verantwortlichen<br />

nicht nur in monatelanger Vorarbeit den <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> vorbereitet,<br />

sondern auch im Internet unter www.azv.de/messe eine digitale <strong>Info</strong>rmationsplattform<br />

geschaffen.<br />

Die Ausbildungsmesse bleibt nach dem <strong>29.</strong> <strong>Januar</strong> noch bis 7. Februar<br />

online. Wer also <strong>am</strong> eigentlichen Messetag keine Zeit hat, kann sich<br />

danach noch informieren.<br />

Mein herzlicher Dank gilt allen Unternehmerinnen und Unternehmern,<br />

die sich an diesem <strong>Tag</strong> gemeins<strong>am</strong> mit ihren Mitarbeiterinnen<br />

und Mitarbeitern Zeit nehmen für den persönlichen Austausch mit<br />

möglichen künftigen Auszubildenden. Dies ist ohne Zweifel der beste<br />

Weg, dem Fachkräftemangel zu begegnen.<br />

Liebe Schülerinnen und Schüler, ich wünsche Euch<br />

einen erlebnisreichen und informativen Messetag.<br />

Nutzt die Gelegenheit und sucht das Gespräch mit<br />

den Unternehmern vor Ort, fragt nach und tauscht<br />

Euch aus, denn an der Schwelle zum <strong>Berufs</strong>leben ist<br />

dies ein wichtiger Schritt in eine glückliche Zukunft!<br />

Stephan Stracke, Bundestagsabgeordneter


WEGWEISER AUF DEM<br />

PRÄSENZ-MESSETAG<br />

Eingang Kreis- und Stadtsparkasse – Kaiser-Max-Straße<br />

ME-<strong>Info</strong>-Truck der bayerischen Metall- u. Elektro- Arbeitgeber<br />

Gewölbe<br />

GGSD - Bildungszentrum Allgäu<br />

HANS KOLB Wellpappe GmbH & Co. KG<br />

HAWE Hydraulik SE<br />

Hochschule Kempten<br />

Hubert Schmid Unternehmensgruppe GmbH<br />

IWIS smart Connect GmbH<br />

Landes<strong>am</strong>t für Finanzen<br />

Sal<strong>am</strong>ander Industrie-Produkte GmbH<br />

Erdgeschoss<br />

AOK Bayern - Die Gesundheitskasse<br />

Agentur für Arbeit<br />

Autohaus Singer GmbH & Co. KG<br />

Bundespolizei<br />

Chr. Mayr GmbH + Co. KG<br />

Dobler GmbH & Co. KG Bauunternehmung<br />

DR. ERHART GmbH<br />

Ernst Höbel GmbH<br />

Finanz<strong>am</strong>t Kaufbeuren m. Außenstelle Füssen<br />

Gleichstellungsstellen der Stadt Kaufbeuren und<br />

Landkreis Ostallgäu<br />

J. Schmid GmbH<br />

GROB-WERKE GmbH & Co. KG<br />

Hirschvogel Umformtechnik GmbH<br />

HWK Handwerks<strong>am</strong>mer für Schwaben<br />

IHK Industrie- und Handelsk<strong>am</strong>mer Schwaben<br />

Karwendel-Werke Huber GmbH & Co. KG<br />

KATEK Mauerstetten GmbH<br />

Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren<br />

KWS Kölle GmbH Werkzeugbau-Sonderfertigung<br />

Landrats<strong>am</strong>t Ostallgäu<br />

Löttechnik Burkhard GmbH & Co. KG<br />

mouldtec Kunststoff GmbH<br />

Nestlé Deutschland AG<br />

Polizeiinspektion Memmingen<br />

Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG<br />

Schwäbisches Bildungszentrum Irsee<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH<br />

Spedition Ansorge GmbH & Co. KG<br />

Staatliche FOSBOS<br />

Stadt Kaufbeuren<br />

Vereinigte Wertach-Eletrizitätswerke GmbH<br />

Vion Beef B.V.<br />

V-Markt / V-Baumarkt<br />

Zappe GmbH<br />

1. Obergeschoss<br />

Alten- und Pflegenheim der Hospitalstiftng<br />

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten<br />

<strong>Berufs</strong>fachschule Hotel-&Tourismusmanagement<br />

Bezirkskliniken Schwaben<br />

BFS Ernährung und Versorgung<br />

Bundeswehr - Karriereberatungsbüro Kempten<br />

DACHSER SE<br />

Holzmann Medien GmbH & Co. KG<br />

Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren e.V.<br />

nta Isny, Naturwissenschaftlich-Technische Akademie<br />

Paritätischer Wohlfahrtsverband<br />

Sebastian-Kneipp-Schule<br />

Allgäu Skyline Park GmbH<br />

Staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik<br />

Venturetec Roatating Systems GmbH<br />

Volkshochschule Kaufbeuren e.V.<br />

11<br />

<strong>29.</strong> <strong>Januar</strong> <strong>2023</strong><br />

10 bis 15.30 Uhr<br />

Kreis- und Stadt-<br />

sparkasse Kaufbeuren<br />

Mit Spannung, Strom und Leistung in deine Zukunft<br />

Werde Teil von Te<strong>am</strong> Blue & bewirb dich jetzt!<br />

Wir suchen <strong>am</strong> Standort Mauerstetten noch:<br />

• Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)<br />

• Industrieelektriker für Geräte und Systeme (m/w/d)<br />

• Industriekauffrau (m/w/d)<br />

• Kauffrau für Büromanagement (m/w/d)<br />

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)<br />

Für nähere <strong>Info</strong>rmationen besuche unsere Website<br />

https://karriere.katek-group.de/ausbildung/ ... <strong>Berufs</strong>start September <strong>2023</strong>


DURCH AUSMISTEN<br />

AN DIE TRAUMSTELLE<br />

12<br />

Ab und zu, wenn der Kleiderschrank aus allen Nähten platzt,<br />

misten wir aus. Eine Bestandsaufnahme zeigt uns, was wir haben<br />

und was wir brauchen. Um in dem Chaos Ordnung zu<br />

schaffen, sortiert man zu Beginn nach Rubriken: T-Shirts, Jacken,<br />

Hosen, Socken und so weiter.<br />

Ähnlich ist es auch bei der <strong>Berufs</strong>wahl. Der erste Blick auf den<br />

Stellenmarkt überwältigt so manchen Schulabgänger. Man<br />

fragt sich: „Was passt zu mir? In welchem Job fühle ich mich<br />

wohl? Oder welchen Beruf kann ich mir auch langfristig vorstellen?“<br />

Auf dem Ausbildungsmarkt kannst du ebenfalls vorsortieren,<br />

bevor du eine Entscheidung triffst.<br />

Der erste Schritt ist getan, wenn du dir die Rahmenbedingungen<br />

der Ausbildungen ansiehst und anhand derer aussortierst.<br />

Es gibt nämlich nicht nur die klassische Ausbildung, sondern<br />

auch verschiedene Abwandlungen. Hier haben wir einen<br />

Überblick aller Möglichkeiten aufbereitet.<br />

Duale Ausbildung<br />

Die duale Ausbildung (auch „betriebliche Ausbildung“ genannt)<br />

findet hauptsächlich im Betrieb statt. An ein bis zwei<br />

<strong>Tag</strong>en besucht der Azubi zusätzlich eine <strong>Berufs</strong>schule, in der<br />

das theoretische Wissen vermittelt wird. Viele kaufmännische<br />

und handwerkliche Ausbildungen fallen in diese Kategorie.<br />

Schulische Ausbildung<br />

Wer sich für soziale oder technische Berufe interessiert, wird<br />

sich eher für eine schulische Ausbildung entscheiden. Hier findet<br />

die Wissensvermittlung hauptsächlich in einer <strong>Berufs</strong>fachschule<br />

oder an einem <strong>Berufs</strong>kolleg statt. Praktisches Wissen<br />

erwerben Auszubildende über Blockpraktika. Besonderheit:<br />

Im Vergleich zur betrieblichen Ausbildung erhalten Azubis in<br />

der schulischen Ausbildung für gewöhnlich keine Vergütung.<br />

Ausbildung im Ausland<br />

Azubis mit Fernweh können einen Teil ihrer Ausbildung im<br />

Ausland absolvieren. Üblicherweise laufen Organisation und<br />

Finanzierung über das Erasmus-Progr<strong>am</strong>m. Das fördert einen<br />

Auslandsaufenthalt mit einer Dauer zwischen zwei Wochen<br />

und zwölf Monaten. Wer interessiert ist, sollte sich dafür mit<br />

dem Ausbildungsbetrieb, der <strong>Berufs</strong>schule und/oder der <strong>Berufs</strong>k<strong>am</strong>mer<br />

in Verbindung setzen.<br />

Duales Studium<br />

Einen Ausbildungsplatz finden müssen auch duale Studenten.<br />

Im dualen Studium verbindet man Ausbildung und Studium und<br />

erwirbt so gleich zwei Abschlüsse. Im Gegensatz zum Hochschulstudium<br />

ist diese Variante praxisbezogener. Meist wird<br />

hierfür die Hochschulreife erwartet, also Abitur oder Fachabitur.<br />

Triales Studium<br />

Diese Ausbildungsform richtet sich an junge Interessenten<br />

im Handwerk und bildet den Führungskräftenachwuchs aus.<br />

Gleich drei Abschlüsse erwirbt man mit einem trialen Studium:<br />

den Gesellenbrief, den Meisterbrief und den Bachelor.<br />

Voraussetzung dafür ist, wie beim dualen Studium, ein Ausbildungsplatz.<br />

Daher benötigt man ebenfalls das Abitur oder<br />

Fachabitur.<br />

Wenn du für dich beschlossen hast, welches Modell zu dir, deinen<br />

Vorstellungen und deinem Lernstil passt, kannst du dich<br />

auf den Inhalt deiner Entscheidung konzentrieren. Lasse deine<br />

Fähigkeiten und Kompetenzen dabei einfließen. Frage deine<br />

Eltern und Freunde nach ihrer Einschätzung. Aber: Lasse dich<br />

nicht von anderen zu einer Entscheidung treiben. Es ist dein<br />

Weg.


GRUSSWORT<br />

TOBIAS STREIFINGER<br />

Liebe Schülerinnen und Schüler,<br />

sehr geehrte D<strong>am</strong>en und Herren,<br />

nach der Schule den richtigen Weg für die berufliche Zukunft<br />

zu finden, ist nicht immer einfach. Nach dem Schulabschluss<br />

stellt sich für viele von Ihnen die Frage, welche Fachrichtung<br />

Sie einschlagen und wie sich Ihr weiterer Werdegang gestalten<br />

soll. Einige von Ihnen haben vielleicht schon Ideen und Pläne,<br />

ob Sie eine Ausbildung oder ein Studium beginnen möchten.<br />

Falls ja, fragt sich nur was und wo?<br />

Ihnen steht eine Vielzahl an Berufen, Ausbildungsmöglichkeiten<br />

und Studienfächern offen. Um hier die richtige Entscheidung<br />

treffen zu können, ist es wichtig, eine klare Vorstellung<br />

hinsichtlich der eigenen Kompetenzen und Ziele zu haben.<br />

Daneben gilt es auch, aktuelle Voraussetzungen, Inhalte und<br />

Karriereperspektiven der jeweiligen Wunschberufe zu kennen.<br />

Deshalb ist es uns als Arbeitskreis SchuleWirtschaft wichtig, Ihnen<br />

mehrere Plattformen zum Austausch und zur Kontaktaufnahme<br />

anzubieten. Mit dem hybriden <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> <strong>2023</strong><br />

vereinen wir die Vorteile der Präsenzmesse mit den digitalen<br />

Möglichkeiten. So können Sie sich <strong>am</strong> Sonntag, den <strong>29.</strong> <strong>Januar</strong>,<br />

mit den Unternehmer:innen und Ausbilder:innen aus der Region<br />

in gewohnter Messeatmosphäre in der Sparkassenpassage<br />

austauschen und im Nachgang Details auf der digitalen<br />

Messeplattform nachschlagen.<br />

Ich wünsche mir, dass der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> #hybrid dazu beiträgt,<br />

Ihnen konkrete Inhalte und Anforderungen der verschiedenen<br />

Karrierewege zu vermitteln. Gut informiert und mit<br />

realistischen Erwartungen werden Sie ganz sicher die richtige<br />

Entscheidung für Ihre persönliche Karriere treffen.<br />

Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den beteiligten Firmen<br />

und AK-SchuWi-Mitgliedern: Ich freue mich darüber, dass<br />

wir dieses Angebot mithilfe des außerordentlichen Engagements<br />

und den kreativen Ideen der Allgäuer Zeitung realisieren<br />

können. Mit diesem hybriden Veranstaltungsformat haben<br />

wir in der Region gemeins<strong>am</strong> einen neuen Meilenstein gesetzt<br />

und können Ihnen, liebe Schülerinnen und Schüler, spannende<br />

Bildungsperspektiven in einer attraktiven Wirtschaftsregion<br />

präsentieren, die Ihnen die Entscheidung für Ihren weiteren<br />

Weg hoffentlich erleichtern.<br />

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft<br />

alles Gute!<br />

Ihr Tobias Streifinger<br />

13<br />

KOMM ZU UNS<br />

INS TEAM!<br />

Hier findest du alle<strong>Info</strong>s zu<br />

unseren Ausbildungsberufen<br />

DU (D/M/W) SUCHST SIE NOCH?<br />

DIE RICHTIGE AUSBILDUNG FÜR DICH?<br />

DANN BIST DU IM HÖRMANN-TEAM GENAURICHTIG!<br />

Ohne Dich bewegt sich nichts.<br />

Bauzeichner (Architektur /Ingenieurbau) | <strong>Berufs</strong>kraftfahrer<br />

Elektroniker (Energie-&Gebäudetechnik) | Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung /Systemintegration)<br />

Fachkraft für Lagerlogistik | Industriekaufmann | Kaufmann fürMarketingkommunikation<br />

KFZ-Mechatroniker (Nutzfahrzeug- &PKW-Technik) | Maschinen- und Anlagenführer (Metall- &Kunststofftechnik)<br />

Mediengestalter (Digital &Print)|Metallbauer (Konstruktionstechnik) | Technischer Systemplaner | Zimmerer<br />

Dein Kontakt: Personalabteilung,Tim Rauhut |Tel.: +49 82 41 -9682-354 |Mail: karriere@hoermann-info.com<br />

Rudolf Hörmann GmbH &Co. KG | Rudolf-Hörmann-Str.1 |86807 Buchloe | www.hoermann-info.de<br />

Im Te<strong>am</strong> für<br />

das Ostallgäu<br />

Ausbildungsberufe | m, w ,d |<br />

• Industriemechaniker<br />

• Zerspanungsmechaniker<br />

• Produktionstechnologe<br />

• Fachkraft für Metalltechnik<br />

- Montage und Zerspanung<br />

• Fachkraft für Lagerlogistik<br />

Der Landkreis Ostallgäu bietet für 2024:<br />

· 7 Ausbildungsplätze zum/zur Verwaltungsfachangestellten<br />

· 2 Studienplätze zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in FH<br />

· 1 Studienplatz zum/zur Diplom-Verwaltungsinformatiker/in<br />

· 1 Ausbildungsplatz zum/zur Fachinformatiker/in<br />

Starte<br />

Deine Ausbildung!<br />

Ihre Ansprechpartnerin: Alexandra Kümmerle<br />

Telefon: 08342 911-349 · www.ostallgaeu.de ➜ Karriere<br />

HAWE Hydraulik SE | Karl-Heilmeier-Straße 1 | DE-87600 Kaufbeuren | www.hawe.com


SUCHEN<br />

AUSBILDUNG BEI GROB<br />

Modernes Ausbildungszentrum<br />

Events &Trainings<br />

Möglicher Auslandsaufenthalt<br />

Flexible Arbeitszeiten<br />

Attraktive Vergütung<br />

Hohe Übernahmechancen<br />

Bewirb Dich jetzt auf die<br />

Ausbildungsplätze <strong>2023</strong>!<br />

Wir bilden aus (m/w/d)<br />

• Elektroniker<br />

• Fachinformatiker<br />

• Fachkraft für Lagerlogistik<br />

• Industriekaufleute<br />

• Industriemechaniker<br />

• Konstruktionsmechaniker<br />

Schwerbehinderte und deren gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber<br />

werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.<br />

• Mechatroniker<br />

• Technische Produktdesigner<br />

• Werkstoffprüfer<br />

• Zerspanungsmechaniker<br />

• Duale Studiengänge<br />

(Elektro- und <strong>Info</strong>rmationstechnik, Maschinenbau,<br />

Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen /Logistik)<br />

GROB-WERKE GmbH &Co. KG I Abteilung Ausbildung<br />

Industriestraße 4 I 87719 Mindelheim I Telefon: +49 (82 61) 996–2260


WIR INTERVIEWEN ...<br />

Birgit Pfeifer (Leiterin Personal, stellv. Vorstandsmitglied) und<br />

Michael S<strong>am</strong>beth (Leiter Marketing) der Sparkasse Kaufbeuren<br />

Wofür steht der Arbeitskreis<br />

SchuleWirtschaft?<br />

Birgit Pfeifer:<br />

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Bayern<br />

ist ein ehren<strong>am</strong>tliches Netzwerk, in<br />

dem an der Schnittstelle von Schule zu<br />

Wirtschaft Lösungen für die Herausforderungen<br />

des Arbeitsmarktes gesucht werden<br />

- für die Schülerinnen und Schüler und für die Unternehmen.<br />

Und das regional organisiert, um auf die Unterschiede der jeweiligen<br />

örtlichen Gegebenheiten reagieren zu können. Wir möchten<br />

mit dem Arbeitskreis der jungen Generation im Hinblick auf<br />

die <strong>Berufs</strong>orientierung unterstützend zur Seite stehen und den<br />

Übergang der Schülerinnen und Schüler in die Arbeitswelt zu erleichtern.<br />

Daher bieten wir ein nachhaltiges Netzwerk, das mit<br />

Projekten, Ideen und Veranstaltungen regelmäßig gefüllt wird.<br />

Stets ein wichtiges Ziel ist der gegenseitige <strong>Info</strong>rmations- und Erfahrungsaustausch,<br />

um den Dialog von Bildungs- und Beschäftigungssystem<br />

zu fördern, d<strong>am</strong>it es gelingt, gemeins<strong>am</strong> die jungen<br />

Menschen bestmöglich auf das <strong>Berufs</strong>leben vorzubereiten.<br />

Karrierewege aufzuzeigen. Denn nur wer die Möglichkeiten<br />

kennt, kann <strong>am</strong> Ende die richtige Entscheidung für seinen beruflichen<br />

Weg treffen.<br />

<strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> dieses Jahr hybrid – warum?<br />

Michael S<strong>am</strong>beth:<br />

Seit 34 Jahren beweist der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> seinen Stellenwert<br />

als Ausbildungsmesse in der Region. Dieses Jahr wird der BIT<br />

als eine der ersten hybriden Ausbildungsmessen stattfinden.<br />

Mit dem hybriden <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> <strong>2023</strong> vereinen wir die Vorteile<br />

der Präsenzmesse mit den digitalen Möglichkeiten. So<br />

können Sie sich <strong>am</strong> Sonntag, den <strong>29.</strong> <strong>Januar</strong>, mit den Unternehmerinnen,<br />

Unternehmern, Ausbilderinnen und Ausbildern<br />

aus der Region in gewohnter Messeatmosphäre in der<br />

Sparkassenpassage austauschen. Die digitale Ergänzung zum<br />

Präsenz-Messetag ist ein ideales Nachschlagewerk für Detailinformationen.<br />

Es freuen sich über 55 Unternehmen und Institutionen<br />

auf die interessierten Schülerinnen und Schüler – es<br />

gibt über 170 <strong>Berufs</strong>bilder zu entdecken.<br />

15<br />

Michael S<strong>am</strong>beth:<br />

Junge Menschen in die Zukunft zu begleiten<br />

– das ist unser zentrales Anliegen. Die<br />

inhaltlichen Schwerpunkte sind <strong>Berufs</strong>orientierung,<br />

ökonomische und MINT-<br />

Bildung. Dafür werden mit gemeins<strong>am</strong>em<br />

Know-how und viel Engagement<br />

vielfältige Bildungsangebote entwickelt.<br />

Wie können die Karrierechancen optimal<br />

präsentiert werden?<br />

Birgit Pfeifer:<br />

Dies kann nur im Zus<strong>am</strong>menspiel mit unseren Partnern gelingen.<br />

IHK, Handwerksk<strong>am</strong>mer, Arbeitsagentur, Schulen und<br />

Ausbildungsbetriebe – wir sehen uns hier als Schnittstelle und<br />

Netzwerkpartner. Gemeins<strong>am</strong> arbeiten wir im Rahmen der<br />

beruflichen Orientierung mit großem Engagement daran, die<br />

vielfältigen <strong>Berufs</strong>bilder und Ausbildungsberufe vorzustellen<br />

und die d<strong>am</strong>it verbundenen Chancen, Perspektiven und<br />

„Heutelernen,was mich morgen weiter bringt“<br />

JETZT<br />

BEWERBEN<br />

Ausbildungsbeginn<br />

September<br />

BEREIT FÜR DEINEN<br />

KARRIERESTART<br />

UnsereAusbildungsberufe<strong>am</strong>StandortKaufbeuren:<br />

• Industriekaufleute(m/w/d)<br />

• Mikrotechnologen (m/w/d)<br />

• Fachinformatiker<br />

Systemintegration(m/w/d)<br />

• Elektroniker für Gebäudeund<br />

Infrastruktur (m/w/d)<br />

Weitere<strong>Info</strong>s findest Du auf<br />

www.stw-azubi.com<br />

• Elektroniker für Geräteund<br />

Systeme (m/w/d)<br />

• Elektroniker für<br />

Automatisierungstechnik<br />

(m/w/d)<br />

• Fachkraftfür Lagerlogistik<br />

(m/w/d)<br />

• Mechatroniker (m/w/d)<br />

• Duales Studium Elektrotechnik<br />

(m/w/d)<br />

• Duales Studium<br />

Technische <strong>Info</strong>rmatik<br />

(m/w/d)<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH •Kaufbeurer Mikrosysteme Wiedemann GmbH •AmBärenwald 2-6 •87600 Kaufbeuren •083419505-0 •bewerbung@wiedemann-group.com


PIMP DEINE BEWERBUNG<br />

16<br />

Marketing in eigener Sache<br />

Personaler widmen sich circa fünf Minuten einer Bewerbung,<br />

wenn nicht sogar nur drei. Wichtig ist daher, dass du bereits auf<br />

den ersten Blick einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Nicht<br />

nur der Inhalt, sondern auch das Layout sollen einladen, länger<br />

auf deinem Anschreiben zu verweilen.<br />

So wie Firmen ganze Marketingabteilungen nutzen, um auf sich<br />

aufmerks<strong>am</strong> zu machen, so bist du in einer ähnlichen Lage. Du<br />

bewirbst nicht ein Produkt, sondern dich selbst. Wer überzeugen<br />

möchte, muss sich also etwas Besonderes einfallen lassen.<br />

Folgende Ideen sorgen für einen Wow-Effekt.<br />

1. Gestalte deine Bewerbung einheitlich<br />

Die äußere Form deines Bewerbungsschreibens spielt eine entscheidende<br />

Rolle. Eine einheitlich gestaltete Bewerbung lässt<br />

auf eine ordentliche Person zurückführen. Achte deshalb darauf,<br />

dass du dieselbe Schriftart, Schriftgröße und Farbe verwendest.<br />

Vielleicht kannst du sogar auf das Corporate Design,<br />

die Farben und Schriften der Firma zugreifen?<br />

Deine Bewerbung muss zudem nicht mehr auf einem Worddokument<br />

geschrieben werden. Online gibt es zahlreiche kostenlose<br />

Design-Vorlagen, die ausgewählt Farbe ins Spiel bringen<br />

und dich ins rechte Licht rücken.<br />

2. Beginne mit einem überraschenden ersten Satz<br />

Wer kennt sie nicht? Die Texte und Videos, die viral gehen? Oft<br />

sieht man sich einen Artikel nur an, weil die Überschrift oder<br />

der Teaser fesseln. Ein Personaler denkt bei Bewerbungen nicht<br />

anders. Das heißt, Sätze, die mit „hiermit bewerbe ich mich ...“<br />

beginnen, langweilen ihn. Er liest diese täglich. Warum nicht mit<br />

der Tür ins Haus fallen? Die Frage „Wie ich eine Bereicherung für<br />

ihr Unternehmen bin?“ könnte den Personaler zum Weiterlesen<br />

zwingen. Wie immer gilt natürlich: nicht übertreiben. Eine gute<br />

Portion Selbstsicherheit punktet jedoch allemal.<br />

der Firma auseinandergesetzt hast und persönliches Interesse<br />

an einer Zus<strong>am</strong>menarbeit hast.<br />

5. Nutze ein qualitatives Bild<br />

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, lautet ein bekanntes<br />

Sprichwort. Es braucht kein langweiliges Bild hinter einer<br />

Leinwand. Überlege dir, welcher Hintergrund gut zu deinem<br />

Wunschunternehmen passt und schnappe dir einen Fotografen.<br />

Personaler wollen kein Foto in Form eines Passbilds sehen.<br />

Ein freundliches und offenes Lächeln, dass dich und deine Person<br />

widerspiegeln, wirken ehrlich und authentisch.<br />

6. Überrasche mit einer Videobewerbung<br />

Wer nicht nur auf dem Papier überzeugen will, hat die Möglichkeit,<br />

mit einem Bewerbungsvideo einen persönlichen Eindruck<br />

zu hinterlassen. Dies vermittelt Selbstbewusstsein sowie Kreativität.<br />

Aber gewollt ist in diesem Fall nur halb gewonnen. Für ein<br />

gelungenes Video benötigst du eine qualitativ hochwertige K<strong>am</strong>era,<br />

ein Mikrofon, ein Stativ und ein Schnittprogr<strong>am</strong>m. Wenn<br />

dir etwas fehlt, frage zuerst im Freundeskreis, bevor du alles<br />

selbst kaufst. Achte darauf, dass das Video nicht länger als zwei<br />

Minuten dauert. Stelle dich vor und bringe auf den Punkt, warum<br />

du die Stelle haben möchtest. Wie jeder gute Film verlangt<br />

ein Bewerbungsvideo ein Drehbuch – das heißt einen Leitfaden.<br />

Und wenn etwas nicht nach Plan läuft: einfach nochmal aufnehmen.<br />

Du entscheidest, wann du zufrieden bist.<br />

3. Vermeide den Konjunktiv<br />

Ein sprachlicher Baustein, der etwas über deine Persönlichkeit<br />

verrät, ist die Nutzung des Konjunktivs. „Hätte, wäre, könnte,<br />

müsste“ gehören dazu und spiegeln dabei Unsicherheit wider.<br />

Versetzte dich in die Rolle, die Stelle schon bekommen zu haben.<br />

Nutze aktive Verben, die deine Absichten unterstreichen.<br />

4. Recherchiere den Ansprechpartner<br />

Ein Mensch fühlt sich angesprochen, wenn man ihn beim N<strong>am</strong>en<br />

nennt. Eine Bewerbung ohne den zuständigen Adressaten<br />

wirkt wie ein Schuss ins Leere. Das meint eine Begrüßung wie<br />

„sehr geehrte D<strong>am</strong>en und Herren“. Recherchiere im Internet<br />

den richtigen Ansprechpartner. Das signalisiert, dass du dich mit


DER DIGITALE FAHRPLAN<br />

Im Unterricht durch den<br />

<strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> <strong>2023</strong> #hybrid<br />

D<strong>am</strong>it der Besuch auf der digitalen Messe richtig vorbereitet<br />

ist, soll dir dieser Fahrplan helfen, einen geordneten Ablauf mit<br />

allem, was du auf der Messe entdecken kannst, zu ermöglichen.<br />

In deiner Klasse dürft ihr ihn gerne auch in euren Unterricht<br />

integrieren und die Aufgaben zum Abhaken erledigen.<br />

Bevor du beginnst: Lege dir einen Block und einen Stift bereit.<br />

Klick dich unter www.azv.de/berufsinfotag rein. Hier kannst du<br />

dir schon vor der Messe einen ersten Überblick, zum Beispiel<br />

über teilnehmende Aussteller, verschaffen.<br />

Aufgaben zum Abhaken:<br />

Schon online? Dann klicke dich erstmal durch die verschiedenen<br />

Räume, um dich zu orientieren. Gehe anschließend auf die<br />

allgemeine Suche oben rechts. Hier kannst du nach dir bekannten<br />

Unternehmen suchen oder auch ein paar neue entdecken.<br />

[ ] Suche dir vier Ausbildungsunternehmen aus,<br />

die dir gefallen.<br />

[ ] Suche dir vier Ausbildungsberufe aus,<br />

die dir gefallen.<br />

Lass diese <strong>Info</strong>rmationen erstmal ruhen. Jetzt<br />

ist der ideale Zeitpunkt, um ein Video, (Live-)<br />

Vortrag oder Podcast auszusuchen.<br />

[ ] Schau dir einen Vortrag auf der<br />

Vortragsbühne an.<br />

[ ] Hör dir einen Podcast auf der<br />

Vortragsbühne an.<br />

[ ] Schau dir ein Video auf der<br />

Vortragsbühne an.<br />

17<br />

Geh zurück ins Foyer und lese dir das<br />

Gewinnspiel durch.<br />

[ ] Mache beim Gewinnspiel mit.<br />

[ ] Verschaffe dir einen ersten Überblick auf der<br />

virtuellen Messe.<br />

[ ] Suche ein Unternehmen, das dir persönlich<br />

sehr bekannt ist und besuche den Messestand.<br />

[ ] Suche ein Unternehmen, das dir überhaupt<br />

noch nicht bekannt ist und besuche den Messestand.<br />

Zurück zu den Ausstellern: Aus deinen vier<br />

Favoriten wählst du dir deinen Top-Favoriten<br />

aus. Schicke im Laufe der Woche deine individuelle<br />

Bewerbung zu.<br />

[ ] Wähle deine Favoriten.<br />

[ ] Verschicke eine oder mehrere Bewerbungen.<br />

Klicke dich in den Raum „<strong>Berufs</strong>orientierung“.<br />

Für Unentschlossene, die Hilfe bei der <strong>Berufs</strong>wahl<br />

benötigen, steht das Angebot<br />

der Agentur für Arbeit, der Industrie- und<br />

Handelsk<strong>am</strong>mer sowie der Handwerksk<strong>am</strong>mer<br />

Schwaben in diesem separaten,<br />

virtuellen Raum zur Verfügung. Sie bieten<br />

beispiels weise Unterstützung bei den Bewerbungsunterlagen<br />

oder geben Tipps, wie das<br />

Vorstellungsgespräch zum Erfolg wird.<br />

[ ] Vereinbare einen (digitalen) Termin und hole<br />

dir Tipps von den <strong>Berufs</strong>beratern.<br />

Begib dich zu den Ausstellern: Suche dir vier<br />

Favoriten heraus und schreib sie dir auf deinen<br />

Block. Anschließend widmest du jedem dieser<br />

Stände ein paar Minuten. Folge einfach<br />

dem, was dir gefällt und dich interessiert. In<br />

die Tabelle auf deinem Block trägst du dann<br />

genau das ein.<br />

PERSÖNLICHE<br />

DATEN<br />

GEBURTSDATUM<br />

18.07.2003<br />

GEBURTSORT<br />

Musterstadt<br />

ANSCHRIFT<br />

Musterstraße 5,<br />

12345 Musterstadt<br />

TELEFON<br />

1 23 45 - 6 78 90<br />

0175 - 98 76 54 32<br />

E-MAIL-ADRESSE<br />

emma.exempel@gmx.com<br />

Musterstadt, 16. Oktober 2021<br />

Emma Beispiel<br />

Emma Beispiel<br />

Lebenslauf<br />

SCHULBILDUNG<br />

09/2007 – 08/2011 Grundschule in der Haidhaudenerstraße<br />

in Musterstadt<br />

09/2011 - 07/2017 Werner-von-Siemens-Realschule<br />

in Musterstadt<br />

07/2017 Realschulabschluss, Abschlussnote: 1,5<br />

Seit 09/2017 Robert-Bosch-Fachoberschule<br />

in Musterstadt<br />

Voraussichtlicher<br />

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife 2019<br />

SCHULPRAKTIKA<br />

11/2015 Einwöchiges Praktikum<br />

Werbeagentur Maler in Musterstadt<br />

04/2016 Zweiwöchiges Praktikum<br />

Firma Sperrholz in Musterstadt<br />

NEBENJOB<br />

04/2016 Nebenjob als Betreuerin im Kletterwald<br />

INTERESSEN UND KENNTNISSE<br />

Lieblingsfächer Deutsch, Englisch, Sport<br />

Sprachkenntnisse Englisch (gut)<br />

EDV-Kenntnisse MS-Office (sehr gute Kenntnisse in Word,<br />

Power Point, Excel),<br />

Schnell schreiben <strong>am</strong> PC (gut)<br />

Hobbys Skifahren, Reiten


EASY GOING<br />

18<br />

Azubis geben Tipps: So klappt's mit<br />

der Suche nach einem Ausbildungsplatz<br />

Anastasia T., 22 Jahre<br />

Traumjob über Umwege<br />

Mir war klar ich möchte was mit Medien<br />

machen. Also habe ich mich im<br />

Internet nach passenden Ausbildungen<br />

umgesehen und bin dadurch<br />

auf eine freie Stelle als Mediengestalterin<br />

bei der Allgäuer Zeitung<br />

gestoßen. Ich habe mich beworben.<br />

Der Rückruf folgte schnell. Allerdings<br />

war die Stelle bereits vergeben, die<br />

Personalabteilung unterbreitete mir<br />

aber auch gleich einen Gegenvorschlag:<br />

Medienkauffrau. Obwohl es<br />

nicht meine erste Wahl war, hörte<br />

es sich gut an. Ich sagte zu. Danach<br />

folgte das Vorstellungsgespräch, der<br />

Schnuppertag und die Zusage. Heute,<br />

fast ein halbes Jahr später, kann<br />

ich sagen, dass es die richtige Entscheidung<br />

war. Ich wollte was mit<br />

Medien machen, und dafür bin ich<br />

hier genau <strong>am</strong> richtigen Ort.<br />

Timm S., 25 Jahre<br />

Nutze deine Kontakte<br />

Nach meinem Fachabi im Sozialzweig<br />

habe ich mich für ein „Gapyear“ entschieden.<br />

Ich wollte erstmal verschiedene<br />

Berufe ausprobieren, bevor ich<br />

mich letztendlich festlege. Es war ein<br />

schleichender Prozess, bis ich wusste,<br />

dass ich in die Welt der Medien und<br />

der Wirtschaft eintauchen möchte.<br />

Über einen Kontakt meines d<strong>am</strong>aligen<br />

Handballvereins bin ich auf die Allgäuer<br />

Zeitung aufmerks<strong>am</strong> geworden.<br />

Dort habe ich dann eine Ausbildung<br />

zum Medienkaufmann begonnen und<br />

erfolgreich abgeschlossen. Mir hat die<br />

Praxis gefallen und ich wollte noch<br />

mehr über die Theorie hinter einem<br />

Medienunternehmen erfahren. Deswegen<br />

habe ich direkt ein Duales Studium<br />

mit der Allgäuer Zeitung als Partner<br />

angehängt. Nachdem ich letztes<br />

Jahr meinen Bachelor abgeschlossen<br />

habe, absolviere ich nun neben meinem<br />

Beruf als Mediaberater Digital<br />

den berufsbegleitenden Master.<br />

Elisa B., 22 Jahre<br />

Mein Weg in die Ausbildung:<br />

Tatsächlich haben mich meine Eltern<br />

auf eine Ausbildungsmesse geschleppt.<br />

Ich hatte erst keine Motivation<br />

dafür. Überraschenderweise<br />

lernte ich vor Ort eine Firma kennen,<br />

die einen Mediengestalter suchte. Ich<br />

habe zum ersten Mal erfahren, dass<br />

es sowas gibt und was man in diesem<br />

Beruf macht. Ambitioniert ging ich<br />

nach Hause und durchforstete das<br />

Internet nach freien Stellen in diesem<br />

Bereich. Nachdem ich einige Praktika<br />

absolviert habe, habe ich mich<br />

für eine Ausbildung bei der Allgäuer<br />

Zeitung entschieden – dort hat es mir<br />

<strong>am</strong> besten gefallen. Aktuell bin ich im<br />

dritten Lehrjahr und kurz davor meine<br />

Ausbildung abzuschließen. Ich freue<br />

mich schon, auf das was kommt!<br />

KOMM VORBEI<br />

UND INFORMIERE DICH ÜBER<br />

UNSERE AUSBILDUNGSPLÄTZE<br />

FÜR <strong>2023</strong> UND 2024!<br />

Chr. Mayr GmbH &Co. KG | Eichenstraße 1 | 87665 Mauerstetten<br />

Wenn du merkst,<br />

wie viel Spaßdu<br />

gerade hast,<br />

obwohl es andere den<br />

„Ernst des Lebens“<br />

nennen.<br />

Deine AUSBILDUNG bei Hirschvogel -alles außer langweilig!<br />

Starte DeineZukunft–inunseremmodernen Ausbildungszentrum.<br />

<strong>Info</strong>rmiereDich jetzt überunserevielseitigen Ausbildungsberufe.<br />

Mehr <strong>Info</strong>serhältst Du bei Marissa Bögle unter08243 291- 6972.<br />

bewerbung@mayr.de<br />

mayr.azubis<br />

www.azubi.mayr.de<br />

hirschvogel.com/karriere<br />

IMPRESSIVE PEOPLE.<br />

IMPRESSIVE PRODUCTS.


DAS UNGESAGTE REDET VIEL<br />

Die Körpersprache beim Bewerbungsgespräch<br />

19<br />

Nicht immer sagen wir, was wir denken. Unsere Körpersprache<br />

offenbart dennoch, was wir fühlen. Denn selbst wenn<br />

wir schweigen, redet unser Körper. Es kann also sein, dass du<br />

unwissentlich falsche Signale sendest. Gerade beim Vorstellungsgespräch<br />

ist es wichtig, zu überzeugen und seinen Körper<br />

unterstützend zum Gespräch einzusetzen. Die Tatsache, dass<br />

du zum Bewerbungsgespräch eingeladen wurdest, zeigt, dass<br />

die fachlichen Qualifikationen stimmen. Das, was die Personaler<br />

während des Gesprächs von dir herauskitzeln wollen, sind<br />

die Softskills: Dinge, die im Gespräch über dich zum Vorschein<br />

kommen.<br />

Die Sprache unseres Körpers nutzen:<br />

Handlung<br />

Verschränkte Arme<br />

Mit Fingern oder Haaren spielen<br />

Auf die Uhr schauen<br />

Kopf auf die Hände stützen,<br />

schlaffe Körperhaltung<br />

Interpretation<br />

Signalisiert Verschlossenheit<br />

und Distanz<br />

Wirkt nervös<br />

Verrät Langeweile und<br />

Des interesse<br />

Deutet Müdigkeit an<br />

Um keine falschen Signale zu senden, kannst du deine Körpersprache<br />

aktiv nutzen, um Nervosität zu verdecken oder Selbstbewusstsein<br />

zu zeigen. Man kann Gesten und Mimik bewusst<br />

einsetzen und d<strong>am</strong>it das Gespräch steuern.<br />

Spielen wir das Ganze einmal durch:<br />

• Es mag banal klingeln, aber es gibt Kriterien, die dich ins<br />

“Aus schießen“, bevor das Gespräch überhaupt begonnen<br />

hat. Deshalb: Putze deine Zähne. Dusche dich. Ziehe dir<br />

frische Kleidung an. Deine Garderobe sollte zur ausgeschriebenen<br />

Stelle und dennoch zu deinem Typ passen.<br />

Harmonisch abgestimmte Farben wirken sympathisch<br />

und kommunikativ. Nicht selten sind es Kleinigkeiten, die<br />

ein Gespräch in eine bestimmte Richtung laufen lassen.<br />

• Der erste Eindruck zählt. Dieser geschieht mit dem Händedruck<br />

zur Begrüßung. Warte, bis der Personaler zu dir<br />

kommt und dir die Hand entgegenstreckt. Du solltest die<br />

Hand weder schütteln noch streicheln. Ein kurzer, fester<br />

Händedruck signalisiert: Du bist da.<br />

• Der Personaler wird dich in einen Raum führen. Warte<br />

auch hier, bis dir angeboten wird, dich zu setzen. Achte<br />

dabei stets auf Körperspannung und eine aufrechte Haltung.<br />

Lege die Hände auf deinen Schoß und lächle dein<br />

Gegenüber an.<br />

Am Kopf kratzen<br />

An die Decke starren<br />

Schlaffer Händedruck<br />

Zeigt Ratlosigkeit<br />

Deckt Unsicherheit auf<br />

Wirkt unentschlossen<br />

· Während des Gesprächs suchst du immer wieder den<br />

Blickkontakt mit allen anwesenden Personen. Die Krux<br />

ist, weder zu kurz noch zu lang in deren Augen zu schauen.<br />

Zu kurz wirkt unsicher und eingeschüchtert, zu lange<br />

wirkt meist aufdringlich. Ein Lächeln und Nicken zwischendurch<br />

lockern das Gespräch auf und zeigen deine<br />

Zustimmung.<br />

• Wenn du sprichst, kannst du dich leicht nach vorne beugen.<br />

Und wenn du gar nicht weißt, wie dir geschieht, ist<br />

die einfachste Möglichkeit, die Haltung deines Gegenübers<br />

zu spiegeln, das heißt, du passt dich an. Das nimmt<br />

dir nicht nur die Unsicherheit, sondern schafft zudem<br />

auch Vertrauen und Sympathie.<br />

• Zum Schluss verabschiedest du dich ebenfalls mit einem<br />

Händedruck und einem ernst gemeinten „Auf Wiedersehen“.<br />

Mehr braucht es nicht. Denke daran, dass das<br />

Gespräch erst endet, wenn du außer Sichtweite bist.


BEGABUNGEN ZUR BERUFUNG<br />

20<br />

Tipps, wie du herausfindest, was deine Fähigkeiten sind und wie<br />

du sie für dich nutzen kannst<br />

Zum ersten Mal darfst du entscheiden. Nun sind es nicht mehr<br />

bestimmte Strukturen oder die Eltern, die deinen Weg vorgegeben.<br />

Mit der Ausbildungssuche und dem folgenden Bewerbungsverfahren<br />

liegt die Verantwortung allein in deiner<br />

Hand. Umso wichtiger ist es, dass du dir bewusst bist, was du<br />

willst. Aber woher weiß man das eigentlich?<br />

Um zu wissen, welche Ausbildung zu dir passt, musst du in<br />

dich hineinhorchen: Was kann ich? Was mache ich gerne?<br />

Was fällt mir leicht? Gerade in Bewerbungsgesprächen wollen<br />

Personaler hören, was deine Stärken und Schwächen<br />

sind. Nicht nur dafür, sondern auch schon bei der Wahl deiner<br />

Ausbildungsstelle solltest du dir darüber Gedanken machen.<br />

Folgende Gedankenschritte helfen dir deine Begabungen<br />

zu entschlüsseln.<br />

Schätze der Kindheit<br />

Wenn du herausfinden möchtest, worin deine Stärken liegen,<br />

hilft der Blick zurück in die Kindheit. In welchem Spiel konnte<br />

dich keiner schlagen? Gab es ein Schulfach, das dich begeisterte?<br />

Womit hast du dich in deiner Freizeit beschäftigt?<br />

Blinde Talente aufdecken<br />

Während man bei anderen meist viele Talente und Stärken<br />

aufzählen könnte, fällt es den meisten schwer, sich selbst zu<br />

bewerten. Oft ist man blind gegenüber seinen eigenen Fähigkeiten,<br />

weil man sie als normal betitelt. Frage daher deine<br />

F<strong>am</strong>ilie, Freunde, Nachbarn, was sie an dir besonders schätzen.<br />

Vielleicht sind sie sogar auf eine Eigenschaft neidisch?<br />

Worum wirst du immer um Hilfe gebeten?<br />

Über den Schatten springen<br />

Manche Talente liegen im Verborgenen. Du besitzt sie, aber<br />

sie schlummern in dir, da du sie noch nie erlebt hast. Meist<br />

liegen diese Fähigkeiten außerhalb der Komfortzone. Das<br />

heißt an Bereichen, an die du dich noch nicht gewagt hast.<br />

Nur wenn du dich traust, Neues zu auszuprobieren, kannst<br />

du herausfinden, ob du darin gut bist.<br />

Talent: Harte Arbeit oder angeboren?<br />

Man kann sich heutzutage viel erarbeiten. Man kann sich<br />

Fähigkeiten und Kenntnisse aneignen, sich weiterbilden und<br />

über sich hinauswachsen. Wenn du zusätzlich ein Talent in<br />

In drei Jahren Pflegefachmann/-frau,<br />

In einem Jahr Altenpflegefachhelfer/-in (m/w/d)<br />

bei der Hospitalstiftung top ausgebildet in Zus<strong>am</strong>menarbeit mit<br />

Pflegeschulen, <strong>am</strong>bulanten Diensten und Kliniken in Kaufbeuren<br />

Wir bieten:<br />

1.068,- €Ausbildungsvergütung<br />

plus Zuschläge schon<br />

im ersten Jahr<br />

Und dazu:<br />

Alle Zusatzleistungendes<br />

öffentlichen Dienstes<br />

Und danach:<br />

Beste Bedingungen bei einem<br />

der sichersten Arbeitgeber<br />

Kaufbeurens<br />

Einfach mal Karin Thiel anrufen: 08341/90921-116<br />

Mail: karin.thiel@kaufbeuren.de<br />

Starkes Unternehmen suchtstarken Nachwuchs!<br />

Wirzählen zu denbedeutendsten privatenUnternehmen derdeutschen<br />

Milchwirtschaftund sindeiner dergrößten Arbeitgeber in derRegion. Unsere<br />

Marken undProduktegenießen bei Handel und Verbraucher im In-und Ausland<br />

einen ausgezeichneten Ruf.<br />

Wirbieten attraktive Ausbildungsplätzeinfolgendenmodernen <strong>Berufs</strong>bildern:<br />

•Mechatroniker (m/w/d) <strong>2023</strong><br />

•Milchtechnologen (m/w/d) <strong>2023</strong><br />

•Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d) <strong>2023</strong><br />

•Industriekaufleute(m/w/d) <strong>2023</strong><br />

•Milchwirtschaftlicher Laborant(m/w/d) <strong>2023</strong><br />

•Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) <strong>2023</strong><br />

Wirbieten:<br />

•EineattraktiveAusbildungsvergütung, Weihnachts– und Urlaubsgeld,<br />

Betriebliche Altersvorsorgesowie 30 <strong>Tag</strong>e Urlaub<br />

•Regelmäßige Te<strong>am</strong>events undeineeigene Kantine<br />

Wirgarantierenlangfristige Perspektiven undQualifikationsmöglichkeiten<br />

sowieanspruchsvolle Aufgaben.<br />

HastDuLust, in einem dyn<strong>am</strong>ischen Te<strong>am</strong> zu arbeiten unduns mit Deinen<br />

Fähigkeiten zu begeistern?<br />

Dannfreuen wir uns aufDeineBewerbunganuntenstehende Adresse.<br />

Post:AltenheimHospitalstiftung, Gartenweg9,87600 Kaufbeuren<br />

Die Hospitalstiftung zum Heiligen Geist<br />

wird von der Stadt Kaufbeuren verwaltet Stadt Kaufbeuren<br />

Karwendel-WerkeHuber GmbH &Co. KG<br />

Karwendelstr.6-16 ·86807 Buchloe ·Tel.08241/5020<br />

personalabteilung@karwendel.de<br />

www.karwendel.de


einer Kategorie hast, fällt es dir einfacher in dieser dazuzulernen.<br />

Überlege daher: Was fällt dir leicht, ohne es gelernt zu<br />

haben? Was kostet dich keine Mühe?<br />

· Allgemeine Begabungen<br />

· Künstlerische Begabung<br />

· Musikalische Begabung<br />

· Kreative Begabung<br />

· Intellektuelle Begabung<br />

· Sprachliche Begabung<br />

· Wissenschaftliche Begabung<br />

· Mathematische Begabung<br />

· Handwerkliche Begabung<br />

· Soziale Begabung<br />

21<br />

Deine Fähigkeiten können dir helfen herauszufinden, welche Ausbildung<br />

wie für dich gemacht ist. In manchen Berufen benötigst<br />

du entsprechende Kompetenzen mehr als in anderen. Wenn du<br />

diese schon besitzt, wird es dir leichtfallen, die Ausbildung erfolgreich<br />

abzuschließen. Obendrein fühlst du dich wohl, weil du weißt,<br />

was du tust. Du kannst dich auch herausfordern und einen konträren<br />

Ausbildungsweg zu deinen Kompetenzen oder Talenten<br />

einschlagen. Wer einen Traum hat, der sollte diesem nachgehen.<br />

Nichts ist unmöglich. Ein Mensch kann alles lernen.<br />

Eigenschaften als Begabungen<br />

· Neugier<br />

· Geschicklichkeit<br />

· Organisationstalent · Risikobereitschaft<br />

· Hilfsbereitschaft · Sorgfalt<br />

· Fair<br />

· Geduld<br />

· Motivation · Belastbar<br />

· Disziplin<br />

· Ehrgeiz<br />

· Pflichtbewusstsein<br />

· Initiativ<br />

· Analytisches Denken<br />

· Kommunikativ<br />

· Ehrlichkeit<br />

· Genauigkeit<br />

· Optimismus<br />

· Te<strong>am</strong>fähig<br />

· Sportlich<br />

· Durchhaltevermögen<br />

· U.v.m.<br />

BAU DEINE<br />

ZUKUNFT<br />

HUBERT SCHMID<br />

Unternehmensgruppe<br />

Du wünschst Dir einen abwechslungsreichen Ausbildungsberuf mit einer<br />

spannenden Zukunftsperspektive in einem wachsenden Klinikverbund?<br />

Bewirb Dich schon jetzt für das Ausbildungsjahr <strong>2023</strong> für Deine<br />

Ausbildung als Pflegefachfrau / Pflegefachmann<br />

(m/w/d) Kennziffer: #192009<br />

Bei uns erwartet Dich eine individuelle Betreuung und Einarbeitung durch<br />

erfahrene Mitarbeitende sowie die Möglichkeit der Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis<br />

nach erfolgreichem Abschluss Deiner Ausbildung.<br />

Möchtest Du diese Chance ergreifen? Die vollständigen <strong>Info</strong>rmationen<br />

zu dieser Position findest Du unter Angabe der Kennziffer unter<br />

jobs.bezirkskliniken-schwaben.de.<br />

Wir freuen uns auf Deine Online-Bewerbung und darauf Dich<br />

kennenzulernen!<br />

Jetzt bewerben unter: azubi.hschmid24.de<br />

KWSKölle GmbH Werkzeugbau-Sonderfertigung<br />

87665 Mauerstetten I www.kws-koelle.de<br />

azubi-xaverschmid.hschmid24.de<br />

AUSBILDUNG<br />

ZUM FEINWERK-<br />

MECHANIKER<br />

JETZT BEWERBEN!<br />

www.bezirkskliniken-schwaben.de


Steckbriefe:<br />

Dir gefällt die Firma, aber du weißt noch nicht<br />

genau welcher Beruf es sein soll? An dieser<br />

Stelle kannst du dich durch Steckbriefe klicken<br />

und entdecken, welche Ausbildungsberufe das<br />

Unternehmen anbietet.<br />

VIELE INFORMATIONEN AUF DEM DIGITALEN MESSESTAND<br />

Videos und Steckbriefe anschauen, Download von <strong>Info</strong>material, direkt bewerben, ...<br />

Unternehmensvideos:<br />

Sieh dir das Unternehmen genauer an und klicke<br />

auf den Monitor, um ein Video abzuspielen. Hier<br />

entdeckst du den Alltag der Azubis, das „Innenleben“<br />

des Unternehmens und vielleicht schon deinen<br />

zukünftigen Arbeitsplatz.<br />

22 23<br />

<strong>Info</strong>material:<br />

Schau dir an, was das Unternehmen<br />

sonst noch vorbereitet hat. Flyer, Broschüren,<br />

Angebote und vieles mehr<br />

kannst du dir hier ansehen.<br />

Direkt bewerben:<br />

Du weißt schon, welche Firma und welche Ausbildung<br />

es werden soll? Dann lad doch deine vollständigen<br />

Bewerbungsunterlagen direkt hier hoch<br />

oder schick sie an die hinterlegten Kontaktdaten.<br />

Nimm Kontakt auf:<br />

Hier kannst du mit den Unternehmen direkt<br />

Kontakt aufnehmen und deine Fragen stellen<br />

- Personalerinnen und Personaler werden dir<br />

antworten. Manche Unternehmen haben hier<br />

zusätzlich einen Chat hinterlegt.


24<br />

ÜBER GEHALT SPRICHT<br />

MAN NICHT? – WIR SCHON!<br />

Der erste Lohn ist auf deinem Konto. Du hast allen Grund zur Freude. Zum ersten Mal entscheidest du selbst, wie du ihn verwendest.<br />

Geld ist ein großer Motivator. Auch wenn das Gehalt nicht entscheidend für deine <strong>Berufs</strong>wahl sein sollte, ist es wichtig,<br />

die Unterschiede der Branchen zu kennen und sich nicht von einem Bruttolohn blenden zu lassen.<br />

Das bekommst du<br />

Für alle Auszubildenden, die <strong>2023</strong> ihre Lehre beginnen, gilt:<br />

im ersten Lehrjahr bekommt ihr (jeweils mindestens) 620 Euro<br />

brutto, im zweiten Lehrjahr 732 Euro brutto und im dritten<br />

Lehrjahr 837 Euro brutto. Das ist der gesetzlich vorgeschriebene<br />

Mindestlohn. Gerade Auszubildende im Handwerk wie<br />

Friseure und Schornsteinfeger profitieren davon.<br />

Leider gilt der Mindestlohn nicht für alle Branchen. Ausbildungen<br />

zum Pflegefachmann, Physiotherapeut, zur Logopädin<br />

oder Ergotherapeutin sind über eigene Gesetze geregelt.<br />

Mittlerweile werden diese Berufe jedoch ebenfalls gut<br />

vergütet. Ebenso ist die Ausbildung zur Erzieherin oder zum<br />

biologisch-technischen Assistenten nicht an den Mindestlohn<br />

gebunden. Diese werden in jedem Bundesland unterschiedlich<br />

vergütet.<br />

Der gesetzliche Mindestlohn gilt zudem nicht, wenn du innerhalb<br />

eines Tarifs angestellt bist. Das ist kein Grund, um<br />

Trübsal zu blasen! Wenn du in einem Tarifvertrag angestellt<br />

bist, verdienst du meistens sogar mehr als den Mindestlohn.<br />

Das musst du abgeben<br />

Netto? Das hat nichts mit dem gleichn<strong>am</strong>igen Supermarkt zu<br />

tun, sondern ist das Gehalt, das tatsächlich auf deinem Konto<br />

landet. Dein Arbeitgeber zieht nämlich automatisch jeden<br />

Monat einen Teil deines Brutto-Gehalts ab, um Steuern und<br />

Sozialabgaben zu leisten. Der Steuerbetrag setzt sich aus der<br />

Lohnsteuer und der Kirchensteuer zus<strong>am</strong>men. Durch Steuern<br />

deckt der Staat seine Kosten. Die Kirchensteuer macht einen<br />

großen Teil der Einnahmen der Kirchen aus. Sozialabgaben<br />

sind Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung.<br />

Mit diesen Abgaben steuerst du nicht nur einen Teil zu unserem<br />

Land bei, sondern sicherst dich selbst vor Krankheit und<br />

Arbeitslosigkeit ab. Fakt ist aber auch: Je mehr du verdienst,<br />

desto höher sind auch deine Abgaben.<br />

Wenn du wissen willst, wie hoch dein Nettogehalt<br />

monatlich ist, kannst du es dir online<br />

ausrechnen lassen, zum Beispiel unter:<br />

www.brutto-netto-rechner.info<br />

Reisen, Essen,<br />

Feiern –<br />

Dein Business<br />

Kinderpfleger:in oder Erzieher:in –<br />

ein Beruf mit Zukunft!<br />

Fachakademie für<br />

Sozialpädagogik<br />

Adolph-Kolping-Straße 3<br />

87600 Kaufbeuren<br />

Tel. 0 83 41 – 90 93 14-0<br />

0 83 41 – 90 93 14-205<br />

Du willst mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten ?<br />

Dann freuen wir uns auf Dich !<br />

Berufe der Hauswirtschaft<br />

lebensnah und vielfältig<br />

Diplom-Verwaltungswirtin (FH)<br />

Diplom-Verwaltungswirt (FH)<br />

LOOKING<br />

FOR<br />

FUTURE ?<br />

https://www.lff.bayern.de/ausbildung<br />

Entscheide dich jetzt für einen sicheren und abwechslungsreichen<br />

Jobund komm in unser Te<strong>am</strong> bei der<br />

Bearbeitungsstelle in Kaufbeuren<br />

Verwaltungswirtin<br />

Verwaltungswirt<br />

poststelle@aelf-kf.bayern.de


Nebenjob<br />

Neben zusätzlichen Krediten und Hilfsgeldern ist natürlich<br />

auch der Nebenjob eine Alternative, um sein Azubi-Gehalt<br />

etwas aufzubessern. Hier gibt es jedoch einiges zu beachten.<br />

Wenn du noch nicht volljährig bist, darfst du nicht<br />

mehr als fünf <strong>Tag</strong>e die Woche arbeiten. Solltest du dich für<br />

einen Job neben deiner Ausbildung entscheiden, musst du<br />

darüber deinen Ausbildungsbetrieb informieren.<br />

Kindergeld<br />

Bis zu deinem 25. Lebensjahr bekommen<br />

deine Eltern jeden Monat Kindergeld.<br />

Wenn du während deiner Ausbildung<br />

nicht zuhause wohnst und deinen Eltern<br />

keine Kosten durch dich anfallen, müssen<br />

sie dir dein Kindergeld auszahlen. <strong>2023</strong><br />

wurde dieses zudem entsprechend erhöht.<br />

Nun erhalten F<strong>am</strong>ilien für jedes Kind 250 Euro<br />

pro Monat.<br />

Wohngeld<br />

Falls dein Antrag auf die <strong>Berufs</strong>ausbildungsbeihilfe<br />

abgelehnt wurde, kannst du Wohngeld bei der Gemeinde<br />

beantragen, in der du wohnst.<br />

<strong>Berufs</strong>ausbildungs beihilfe (BAB)<br />

Für diesen Fall kannst du bei der Agentur für<br />

Arbeit die <strong>Berufs</strong>ausbildungsbeihilfe, kurz<br />

BAB, beantragen. Die Höhe der BAB<br />

richtet sich nach der Art deiner Unterbringung<br />

und nach deinem Verdienst.<br />

Wenn du vorab schnell und einfach<br />

prüfen möchtest wie viel BAB dir zustehst,<br />

kannst du das mit dem BAB-<br />

Rechner tun:<br />

www.babrechner.<br />

arbeitsagentur.de<br />

25<br />

Bildungskredit<br />

Einen Bildungskredit erhältst du unabhängig vom Einkommen<br />

deiner Eltern. Dafür musst du allerdings volljährig sein<br />

und deine Lehre an einer anerkannten Ausbildungsstätte<br />

machen. Den Bildungskredit musst du nach deiner Ausbildung<br />

zurückzahlen.<br />

Die <strong>Berufs</strong>ausbildungsbeihilfe gilt jedoch nicht für<br />

Schul- oder Zweitausbildungen. Du kannst deine BAB<br />

online unter www.arbeitsagentur.de, Rubrik „Meine<br />

eServices“, persönlich bei deiner Agentur für Arbeit<br />

oder telefonisch unter der gebührenfreien Servicerufnummer<br />

0 80 04 55 55 00 beantragen. Achte dringend<br />

darauf, dass du deinen Antrag vor Beginn der<br />

Ausbildung stellst.<br />

Die Bundespolizei sucht Nachwuchs<br />

Werde Teil unseres Te<strong>am</strong>s!<br />

mit-sicherheit-anders.de<br />

Die Bayerische<br />

Polizei<br />

Jetzt online bewerben! komm-zur-bundespolizei.de<br />

Einstellungsberatung Augsburg Polizeihauptkommissar Andreas Ott<br />

eb.augsburg@polizei.bund.de Polizeihauptmeisterin Inga Ankner<br />

Tel. 08 21 /343 56 -231 oder 232<br />

Bundespolizei Karriere<br />

Bundespolizei Karriere<br />

bundespolizeikarriere<br />

Chancengleichheit,<br />

abersicher!<br />

Komm zu unsins Te<strong>am</strong><br />

Präsidium der Bayer.Bereitschaftspolizei •PödeldorferStr.77/79 •96052B<strong>am</strong>berg<br />

Ausbildung bei:<br />

Ein F<strong>am</strong>ilienunternehmen, das ständig auf der Suche nach Mitarbeitern ist. Denn wir<br />

wachsen. Wir wachsen an immer neuen Herausforderungen, die unsere Kunden an uns<br />

haben. Diese können wir nur mit dir bewältigen.<br />

Wir bilden aus (m/w/d):<br />

❖ Industriekaufmann<br />

❖ Maschinen- u. Anlagenführer<br />

❖ Fachkraft für Metalltechnik<br />

❖ Industrieelektriker<br />

Fachrichtung Betriebstechnik<br />

BURKHARD GROUP<br />

Julius-Probst-Straße 7–9<br />

D-87600 Kaufbeuren<br />

www.burkhard-group.com<br />

bewerbung@burkhard-group.de<br />

Wir bieten attraktive<br />

Ausbildungsplätze:<br />

• Auszubildende/n zum/zur Baustoffprüfer/in (m/w/d)<br />

• Auszubildende/n zum/zur Bauzeichner/in (m/w/d)<br />

• Auszubildende/n zum/zur Verfahrensmechaniker/in Transportbeton (m/w/d)<br />

• Auszubildende/n zum/zur Beton- und Stahlbetonbauer/in (m/w/d)<br />

„Wir bieten Dir einen Ausbildungsplatz in einem innovativen<br />

und internationalen Unternehmen mit Chancen auf Übernahme<br />

nach der Ausbildung“.<br />

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann ruf uns an oder sende uns<br />

deine Bewerbungsunterlagen an untenstehende Adresse<br />

J. Schmid GmbH<br />

Markus Ertl · Kaltentaler Straße 4 · 87679 Dösingen<br />

Telefon 08344/9203-23 · E-Mail: bewerbung@schmid-bauen.de


GRUSSWORT<br />

BJÖRN MELLIES<br />

26<br />

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,<br />

wie schön, dass der <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> <strong>2023</strong> in diesem Jahr im Sparkassenforum<br />

Kaufbeuren stattfinden kann und Euch und Ihnen<br />

persönliche Begegnungen mit den Vertreterinnen und Vertretern<br />

der regionalen Betriebe und Unternehmen hier vor Ort ermöglichen<br />

kann! Und dennoch hat der Arbeitskreis SchuleWirtschaft<br />

Kaufbeuren, der vor zwei Jahren Pionier war, als er die erste rein<br />

digitale <strong>Berufs</strong>informationsmesse durchführte, nicht alles über<br />

Bord geworfen, was d<strong>am</strong>als und letztes Jahr mit Erfolg ausprobiert<br />

wurde. Deshalb gibt es in diesem Jahr den „<strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong><br />

<strong>2023</strong> #hybrid“!<br />

Für Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, könnte die gegenwärtige<br />

Situation auf dem Arbeitsmarkt kaum besser sein: Ihr werdet<br />

gebraucht und gesucht! Die Firmen werben um Euch! Nutzt<br />

daher die Möglichkeiten, an den Messeständen im Sparkassenforum<br />

direkt mit den Ausbilderinnen und Ausbildern in Kontakt<br />

zu treten. Stellt Euch vor, erzählt von Euch und fragt die Vertreterinnen<br />

und Vertreter der örtlichen Betriebe und Unternehmen,<br />

wie der Arbeitsalltag in den Berufen, die Euch interessieren, heute<br />

aussieht und welche Kompetenzen Ihr dafür braucht! Und vor<br />

allem: Fragt sie nach Möglichkeiten zum „Schnuppern“ in den<br />

Betrieben, die Euch interessieren! Möglichkeiten und Formen<br />

hierfür gibt es sicher viele…<br />

Durch eigenes Erleben können Schülerinnen und Schüler sich<br />

letztlich <strong>am</strong> besten ein Urteil darüber bilden, welcher Beruf und<br />

welches Unternehmen zu ihnen passt und die Unternehmen können<br />

herausfinden, welche jungen Menschen zu ihnen passen.<br />

Zusätzlich habt Ihr dieses Jahr ja außerdem die Möglichkeit, auch<br />

nach dem <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> im Sparkassenforum noch die <strong>Info</strong>rmationen<br />

digital abzurufen, die Ihr braucht! Aus den Zeiten des<br />

Distanzunterrichts in der Schule wisst Ihr aber sicherlich auch<br />

noch, dass kein digitales Angebot die echte Begegnung und das<br />

reale Gespräch ersetzen kann.<br />

Nutzt es also als Zusatzangebot und nicht als Ersatz für den Besuch<br />

des <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong>es im Sparkassenforum! Ich wünsche<br />

Euch und Ihnen viel Spaß beim Erkunden<br />

und Entdecken!<br />

Euer/Ihr<br />

Björn Mellies,<br />

Schulleiter der FOSBOS<br />

Vorstand Arbeitskreis<br />

SchuleWirtschaft Kaufbeuren<br />

Jetzt<br />

bewerben<br />

www.lebenshilfe-oal.de/freiwilligendienste<br />

Auszubildende<br />

Praktikant*innen<br />

FSJler /BFDler


„LEHRE MACHT KARRIERE“-WEBSITE<br />

Hier findest du viele <strong>Info</strong>rmationen zur<br />

<strong>Berufs</strong>wahl, Jobsuche, Bewerbung und Ausbildung.<br />

Dazu noch jede Menge praktische<br />

Tipps und Veranstaltungshinweise.<br />

IHK-FIRMENGUIDE<br />

Du weißt, welcher Beruf zu dir passt? Dann<br />

findest du hier alles zu den Ausbildungsbetrieben,<br />

ihren Ausbildungsberufen, dualen<br />

Studienangeboten und Praktika in der Region.<br />

LIKE A BOSS<br />

Wie verhalte ich mich in der Ausbildung?<br />

Und worauf muss ich achten? In der Ausbildung<br />

oder auf dem Weg dahin ergeben<br />

sich viele Fragen. Alles was du wissen musst,<br />

gibt‘s hier in Videos und Listicles.<br />

Plane deine<br />

Zukunft!<br />

Starte deine Karriere mit einer Ausbildung<br />

Es gibt viele gute Gründe, die für eine <strong>Berufs</strong>ausbildung oder ein duales<br />

Studium sprechen: das erste eigene Gehalt, die guten Jobaussichten oder<br />

die Praxiserfahrung, die du direkt nach dem Schulabschluss s<strong>am</strong>melst.<br />

Aber was willst du? Unser Te<strong>am</strong> <strong>Berufs</strong>orientierung berät dich auf Messen,<br />

im Rahmen von Schulveranstaltungen oder gerne auch persönlich.<br />

©peshkov - stock.adobe.com<br />

ihk.de/schwaben/ausbildung<br />

0821 3162-100<br />

berufsorientierung@schwaben.ihk.de


BACK ON TRUCK<br />

Einblicke in die Welt der Metall- und Elektroindustrie<br />

28<br />

Mit dem M+E <strong>Info</strong>Truck bringt die Metall- und Elektro-Industrie<br />

interaktive <strong>Berufs</strong>information direkt an die Schulen.<br />

Der Truck dient als Bindeglied zur Wirtschaft und begeistert<br />

Schüler und Schülerinnen vor Ort mit innovativen Einblicken<br />

in die vielfältigen <strong>Berufs</strong>möglichkeiten der Branche.<br />

Bertr<strong>am</strong> Brossardt, Hauptgeschäftsführer der bayerischen<br />

Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm, betont:<br />

„Grundlage für die individuell passende <strong>Berufs</strong>wahl ist frühzeitige<br />

und zielgerichtete <strong>Berufs</strong>orientierung. Wir wollen mit<br />

den Besuchen der M+E <strong>Info</strong>Trucks unseren Beitrag dazu leisten,<br />

Jugendliche bereits in der Schule über die Ausbildungsmöglichkeiten<br />

in der M+E Welt aufzuklären“.<br />

Auf der etwa 80 Quadratmeter großen Präsentationsfläche<br />

der zweigeschossigen M+E <strong>Info</strong>Trucks warten neueste Multimedia-Anwendungen,<br />

Roboter und anschauliche Experimentierstationen<br />

darauf, von den Jugendlichen entdeckt zu<br />

werden. Sie progr<strong>am</strong>mieren unter Anleitung eine computergesteuerte<br />

CNC-Fräsmaschine und fertigen selbständig ein<br />

Werkstück an. Ein „BerufeScout“ auf dem Touch-Monitor erklärt<br />

wichtige Inhalte zu den M+E Berufen und zeigt das Ausbildungsangebot<br />

sowie freie Lehrstellen in regionalen Unternehmen.<br />

Gleichzeitig kann sich der interessierte Nachwuchs<br />

direkt mit den Betrieben austauschen, die sich <strong>am</strong> Truck-Einsatz<br />

beteiligen. „Häufig entstehen hier bereits erste Kontakte<br />

zwischen Jugendlichen und Unternehmen.<br />

In den letzten zwei Jahren wurden die M+E <strong>Info</strong>Trucks modernisiert<br />

und an die aktuellsten Maßstäbe angepasst. Brossardt<br />

erklärt. „Digitalisierung und vernetzte Produktionsprozesse<br />

erwirken einen Wandel in der Ausbildung. Digitale<br />

Kompetenz ist inzwischen genauso wichtig wie Lesen und<br />

Schreiben. Diesem Anspruch wollen die M+E <strong>Info</strong>Trucks gerecht<br />

werden.“ Seit Projektbeginn 2004 waren sie mehr als<br />

2.800 <strong>Tag</strong>e im Einsatz und hatten über 194.000 Besucher und<br />

Besucherinnen zu Gast.<br />

Ausbildung in Kempten+Kaufbeuren |Start: September<strong>2023</strong><br />

Jetzt bewerben für die Ausbildung<br />

• Pflegefachfrau /Pflegefachmann (m/w/d)<br />

in Kempten<br />

• Pflegefachhelfer Altenpflege (m/w/d)<br />

in Kempten oder Kaufbeuren<br />

GGSD -Bildungszentrum Allgäu für<br />

Pflege, Gesundheit und Soziales<br />

Salzstraße 3|87435 Kempten<br />

Ganghoferstr. 4|87600 Kaufbeuren<br />

m 0831 /15433<br />

Mehr unter<br />

www.ggsd.de<br />

k biz.allgaeu@ggsd.de<br />

<br />

Mehr <strong>Info</strong>s<br />

zu den<br />

Ausbildungen<br />

komm in unser te<strong>am</strong>!<br />

Weitere<strong>Info</strong>s findest du unter:<br />

www.holzmann-medien.de/azubi<br />

Medienkaufleute<br />

Digital und Printm/w/d<br />

Mediengestalter<br />

Digital und Printm/w/d<br />

Deine Zukunft bei Auto Singer!<br />

Kfz-Mechatroniker (m/w/d)<br />

Automobilkaufmann (m/w/d)<br />

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)<br />

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)<br />

Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w/d)<br />

Marktoberdorf<br />

Kaufbeuren<br />

Buchloe<br />

@TRYTAHKCDMCD (L/V/C) FDRTBGS!<br />

Start: September 2024 im Nestlé Werk Biessenhofen im Allgäu<br />

Wir freuen uns auf deine Bewerbung über<br />

www.nestle.de/jobs!<br />

Mehr <strong>Info</strong>rmationen findest Du unter:<br />

www.nestle.de/unternehmen/standorte/biessenhofen


WIR SUCHEN DICH!<br />

ZurAusbildung<br />

ab 01. August <strong>2023</strong>:<br />

-Kaufmann/frau für Tourismus &Freizeit<br />

-Elektroniker/in für Betriebstechnik<br />

Wir freuen uns dich<br />

kennenzulernen unter<br />

bewerbung@skylinepark.de<br />

www.skylinepark.de/jobs<br />

Zubereiten,Betreuen, Gestalten,<br />

Pflegen, Dekorieren?<br />

Du möchtest einenvielseitigen<br />

Beruf,der Dirneue Wege öffnet?<br />

Assistent/in für<br />

Ernährungund Versorgung –<br />

Staatl. geprüfte/r Hauswirtschafter/in<br />

08341 9093140<br />

Adolph-Kolping-Str.3<br />

87600 Kaufbeuren<br />

www.berufsschulekaufbeuren.de<br />

verwaltung@bs-kf.de<br />

M A S T E R<br />

B A C HELOR<br />

INFORMATI K &<br />

MULTIMEDI<br />

A<br />

SOZIALE S &<br />

GESUNDH<br />

E IT<br />

BETRIEBSWIRTSCHAF<br />

TOURISMUS<br />

T &<br />

INGENIEUR<br />

WISSENSCHAFT<br />

EN<br />

HIER IST<br />

MEHR<br />

FÜR DICH<br />

DRIN<br />

H S - K E M PTEN.DE<br />

Jetzt informieren:<br />

Karriereberatung Kempten<br />

bundeswehrkarriere.de<br />

Kloster<br />

Irsee<br />

<strong>Tag</strong>ungs-, Bildungsund<br />

Kulturzentrum des<br />

Bezirks Schwaben<br />

• Industriekaufmann (m/w/d)<br />

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)<br />

Motiviert, lernbereit, zielstrebig?<br />

DANN HABEN WIR WAS FÜR DICH!<br />

Jährlich vergeben wir zum Ausbildungsstart September/Oktober<br />

diese Ausbildungsplätze im Schwäbischen Bildungszentrum Irsee<br />

f<br />

f<br />

f<br />

f<br />

f<br />

f<br />

Köche (m/w/d)<br />

Hotelfachleute (m/w/d)<br />

Kaufleute für Hotelmanagement (m/w/d)<br />

Fachkräfte für Gastronomie (m/w/d)<br />

Fachkräfte für Küche (m/w/d)<br />

dualer Student (m/w/d) im Bereich Hotel- und<br />

Gastronomiemanagement<br />

Das monatliche Ausbildungsentgelt beginnt aktuell<br />

bei 1.068,26 € im 1. Lehrjahr. Nähere <strong>Info</strong>rmationen zu<br />

unseren Anforderungen und Leistungen findest Du auf<br />

https://www.kloster-irsee.de/kontakt/karriere<br />

• Fertigungsmechaniker (m/w/d)<br />

Wir bieten dir eine Ausbildung mit:<br />

Rotiere<br />

die Welt<br />

mit uns!<br />

Venturetec Rotating Systms GmbH<br />

Frau Katharina Heinrich<br />

Johann-Georg-Weinhart-Straße 2<br />

D-87600 Kaufbeuren<br />

E: personal@venturetec.de<br />

T: +49 (0)8341 9005-0<br />

W: www.venturetec.de<br />

• Qualität<br />

• Abwechslung<br />

• Internationale Karrierechancen<br />

• Einem coolen Te<strong>am</strong><br />

• Auslandspraktika


BERUFSBERATUNG DER AGENTUR FÜR ARBEIT<br />

30<br />

Zu viele Möglichkeiten?<br />

Wir helfen dir, die Ausbildung zu finden, die zu dir passt!<br />

Jetzt informieren und #AusbildungKlarmachen<br />

Überlass deine Zukunft nicht dem Zufall!<br />

Freiheit kann manchmal anstrengend sein. Wenn es dir schon<br />

schwerfällt, das richtige Topping für deinen Frozen Yoghurt<br />

auszuwählen: Wie um alles in der Welt sollst du bitte entscheiden,<br />

was du später einmal werden möchtest?<br />

Papa sagt: Mach was Solides.<br />

M<strong>am</strong>a sagt: Geh deinen Weg.<br />

Du denkst: Ciao, ich bin raus.<br />

Dabei triffst du täglich viel mehr Entscheidungen, als du vielleicht<br />

denkst. Aufstehen oder Snooze? Bus oder Fahrrad? Mathe<br />

lernen oder Netflix? Jeden <strong>Tag</strong> wählst du bis zu 20.000-mal<br />

aus, was du tust. Oft aus dem Bauch heraus. So kommt es dir<br />

gar nicht vor, als ob du viele Entscheidungen treffen würdest.<br />

Trotzdem sagt jede Entscheidung etwas über dich aus. Über<br />

deine Interessen. Über deine Stärken, Ob du stundenlang<br />

über das Richtige Emoji grübelst oder überlegst, wie du deine<br />

Make-up-Skills <strong>am</strong> besten vermarkten kannst; ob du den <strong>Tag</strong><br />

(und die Nacht) mit Coden verbringst oder lieber an deinem<br />

Fahrrad herumschraubst: All diese Entscheidungen können dir<br />

dabei helfen herauszufinden, was du beruflich machen möchtest.<br />

Unterstützung bei deiner <strong>Berufs</strong>findung kannst du dir<br />

bei der <strong>Berufs</strong>beratung holen, selbstverständlich auch<br />

online.<br />

Wir bringen dich zum Beispiel weiter, wenn du wissen willst,<br />

was in einer Ausbildung zum Notfallsanitäter oder zur Fachinformatikerin<br />

konkret auf dich zukommt und wo es passende<br />

Stellen gibt. Natürlich geben wir dir auch Tipps für eine überzeugende<br />

Bewerbung.<br />

Gerne kannst du zu uns an den Stand <strong>am</strong> <strong>Berufs</strong>-<strong>Info</strong>-<strong>Tag</strong> Kaufbeuren<br />

#digital kommen, wir freuen uns im Chat auf dich. Du<br />

findest du uns im Bereich „<strong>Berufs</strong>orientierung“.<br />

CHECK-U:<br />

DAS ERKUNDUNGSTOOL<br />

So lernst du dich online selbst kennen.<br />

Vielleicht kannst du deine Stärken aber auch <strong>am</strong> besten<br />

in einem Beruf einsetzen, an den du noch gar nicht<br />

denkst? Mit dem Erkundungstool Check-U erkennst<br />

du, welche Eigenschaften dich ausmachen und in welchem<br />

Beruf sie optimal zu Geltung kommen. Nimm dir<br />

ein bisschen Zeit – nach dem Test bekommst du eine<br />

Übersicht über deine ganz persönlichen Eigenschaften<br />

und Kompetenzen.<br />

https://www.arbeitsagentur.de/bildung/welcheausbildung-welches-studium-passt<br />

Außerdem hilft dir die <strong>Berufs</strong>beratung dabei, dass dein Start<br />

ins <strong>Berufs</strong>leben gelingt. Vereinbare einen Beratungstermin<br />

und lass uns gemeins<strong>am</strong> in die Zukunft blicken, wenn du<br />

• deine Bewerbungen checken lassen willst<br />

• <strong>Info</strong>rmationsmaterial brauchst<br />

• über Vorbereitungen auf eine Ausbildung oder ein Studium<br />

sprechen willst<br />

• akut und zeitnah Hilfe bezüglich deiner Schule oder deines<br />

Ausbildungsplatzes brauchst<br />

• oder du einfach mal mit jemandem über deine schulische und<br />

berufliche Situation sprechen möchtest<br />

Kontakt zur <strong>Berufs</strong>beratung:<br />

per Telefon unter 08 00 / 4 55 55 00, per E-Mail unter<br />

<strong>Berufs</strong>beratung-Allgaeu@arbeitsagentur.de oder unter<br />

www.arbeitsagentur.de/m/ausbildungklarmachen/


<strong>Info</strong>- und Beratungstag<br />

03.02.<strong>2023</strong><br />

Du willst, dass Dir in Deinem späteren Leben alle Türen offen stehen ?<br />

Dann bist DU bei uns genau richtig.<br />

Weitere <strong>Info</strong>rmationen unter: fos-kaufbeuren.de<br />

Bewirb dich jetzt fur " die<br />

Ausbildung bei der AOK Bayern.<br />

Zeig uns, wer du bist!<br />

Be a part of us<br />

Unsere Ausbildungsplätze<br />

Wir bieten dir nicht nur eine spannende <strong>Berufs</strong>ausbildung,<br />

sondern auch die Chance für eine erfolgreiche Zukunft in<br />

folgenden Bereichen:<br />

• Industriekaufmann (m/w/d)<br />

• Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement<br />

(m/w/d)<br />

• Industriemechaniker (m/w/d)<br />

• Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d)<br />

• Fleischer (m/w/d)<br />

• Duale Studiengänge (m/w/d)<br />

Vion Beef B.V.<br />

A. Moksel GmbH<br />

Rudolf-Diesel-Straße Rudolf-Diesel-Str. 10 10<br />

86807 Buchloe<br />

Ihre Ansprechpartnerinnen:<br />

Ansprechpartnerin:<br />

Anna-Lena Andrea Kahle und Klein R<strong>am</strong>ona Beck<br />

Bewerbungen bitte unter<br />

buchloe@vion-karriere.dvinci-hr.com<br />

buchloe@jobs.vion-karriere.de<br />

Bayerisches<br />

Rotes<br />

Kreuz<br />

FINANZAMT<br />

KAUFBEUREN UND FÜSSEN<br />

Remboldstraße 21 | 87600 Kaufbeuren<br />

Finanz<strong>am</strong>t Kaufbeuren<br />

mit der Außenstelle Füssen<br />

Standorte Mitarbeiter Branche<br />

Kaufbeuren, Füssen ca. 300 Mitarbeiter Steuerverwaltung<br />

Mach Dich „Stadtklar“!<br />

unsere Ausbildungsberufe (m/w/d):<br />

– Verwaltungsfachangestellte & Diplom-Verwaltungswirte<br />

– Fachinformatiker/innen (Systemintegration<br />

oder Anwendungsentwicklung)<br />

– Fachangestellte für Bäderbetriebe<br />

– Fachkräfte für Abwassertechnik<br />

– Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik<br />

– Praktika für den Beruf Erzieher/in<br />

– Veranstaltungskaufmänner/frauen<br />

Bewirb dich bei:<br />

Frau Bartenschlager<br />

teresa.bartenschlager@kaufbeuren.de<br />

www.kaufbeuren.de/karriere


ALES, WAS DU<br />

IR VORSTLEN KANT,<br />

SOLES DU VRUCHEN.<br />

WILLKOMMEN IN DER ZEIT DES AUSPROBIERENS.<br />

ENTDECKE ÜBER 130 AUSBILDUNGSBERUFE IM HANDWERK.<br />

WWW.HWK-SCHWABEN.DE<br />

HANDWERK.DE<br />

Mach das, was dich glücklich macht –<br />

starte deine Karriere im Handwerk!<br />

Diese Vorteile bietet dir eine Ausbildung im Handwerk:<br />

• Verdiene dein eigenes Geld, um deine Wünsche zu erfüllen<br />

• Pack sofort mit an und erkenne <strong>am</strong> Ende des <strong>Tag</strong>es, was du erschaffen hast<br />

• Nimm deine Zukunft selbst in die Hand und geh deinen persönlichen Weg<br />

• Werde Experte*in, Te<strong>am</strong>leiter*in oder Chef*in<br />

Egal, welche Vorstellungen du hast, im Handwerk findest du einen Beruf,<br />

der zu dir passt! Über 130 spannende Ausbildungsberufe warten auf dich!<br />

<strong>Info</strong>rmiere dich unter www.handwerk.de/berufe-checker<br />

Die passende Ausbildungsstelle findest du unter www.lehrstellen-radar.de<br />

Fragen zur <strong>Berufs</strong>orientierung oder Firmensuche? Melde dich<br />

bei uns und nutze das Angebot einer persönlichen Beratung!<br />

Mona Vlcek<br />

Tel. 0821 3259-1439<br />

mona.vlcek@hwk-schwaben.de<br />

Mirj<strong>am</strong> Schmid<br />

Tel. 0821 3259-1223<br />

mirj<strong>am</strong>.schmid@hwk-schwaben.de<br />

Oder besuche unsere Vortragsreihe<br />

„Handwerk entdecken!“<br />

Hinweise und Link zur Teilnahme unter<br />

www.hwk-schwaben.de/berufsorientierung


ÜBERQUALIFIZIERT?<br />

Warum eine Ausbildung nach dem Abitur sinnvoll ist<br />

Mit dem Abitur in der Tasche stehst du mit der besten Ausgangsmöglichkeit da, die es nach der Schule gibt. Ein Studium ist meist<br />

die erste Wahl. Dabei wird jedoch etwas Wesentliches vergessen. Mit einer Ausbildung warten viele Vorteile auf dich. Denn sie<br />

hat mehr zu bieten, als du denkst.<br />

33<br />

Theorie UND Praxis<br />

Während du in einem klassischen Studium lediglich theoretisches<br />

Wissen anhäufst, bietet eine Ausbildung die direkte<br />

Anwendung des Erlernten. Du s<strong>am</strong>melst <strong>Berufs</strong>erfahrung und<br />

lernst eigenverantwortlich zu arbeiten.<br />

Dein erstes eigenes Gehalt<br />

Ein weiterer positiver Punkt ist das Gehalt. Ab <strong>Tag</strong> eins verdienst<br />

du dein eigenes Geld.<br />

Klare Strukturen<br />

In der Ausbildung ist klar strukturiert, wie die Praxisphase mit<br />

der Arbeitsphase einhergeht. Du hast von Beginn an einen festen<br />

Ansprechpartner und geregelte Arbeitszeiten.<br />

Eine Ausbildung ist nicht das Ende<br />

Der Abschluss ist erst der Anfang. Der Meisterbrief, Techniker,<br />

Fach- oder Betriebswirt warten auf dich. Wer nach der Ausbildung<br />

Lust hat, zu studieren, für den stehen die Türen immer<br />

noch offen.<br />

Bayerisches Rotes Kreuz, Körper d. öffentl. Rechts<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Beethovenstraße 2, 87616 Marktoberdorf<br />

0 83 42 / 9 69 14 - 10 , www.brk-ostallgaeu.de<br />

Marktoberdorf, Füssen, Kaufbeuren<br />

Mitarbeiterzahl ca. 900<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Pflege, Betreuung, Rettungsdienst, Soziale Dienste<br />

Pflegeberufe (m/w/d): Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann; Ausbildung zum/zur Pflegefachhelfer/in<br />

Erziehungsberufe (m/w/d): Heilerziehungspflegehelfer/in; Heilerziehungspfleger/in<br />

Rettungsberufe (m/w/d): Notfallsanitäter/in; Rettungssanitäter/in<br />

Kaufmännische Berufe (m/w/d): Kaufmann/trau für Büromanagement; Personaldienstleistungskaufmann/frau; Kaufmann/trau im Gesundheitswesen<br />

Gastronomische und hauswirtschaftliche Berufe (m/w/d): Koch/Köchin; Fachkraft im Gastgewerbe; Fachpraktiker/in Hauswirtschaft;<br />

Qualifikation Mittlerer Schulabschluss, Freude <strong>am</strong> Umgang mit Menschen Ausbildungsdauer 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze ca. 20 pro Jahr Bewerbungsschluss kein Bewerbungsschluss<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Hr. Ralf Skoog,<br />

ralf.skoog@kvostallgaeu.brk.de<br />

<strong>Berufs</strong>fachschule für Hotel- und Tourismusmanagement<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Mitarbeiterzahl<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Oststraße 38, 86825 Bad Wörishofen<br />

0 82 47 / 9 67 10, www.bsmn.de/hotour-badwoerishofen/<br />

Bad Wörishofen<br />

25 Lehrkräfte<br />

Dienstleitung, Bildung, Tourismus<br />

Breit gefächerte Ausbildung in den Bereichen:<br />

- Kaufmännisches<br />

- Sprachen<br />

- Allgemeinbildung<br />

- Hotellerie<br />

- Tourismus<br />

- Marketing<br />

Abschluss: Assistent*in für Hotel- und Tourismusmanagement und Allgemeines Fachabitur<br />

Qualifikation Mittlere Reife Ausbildungsdauer 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 30 (eine Klasse) Bewerbungsschluss 25.03.<strong>2023</strong><br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Ute Mangrich<br />

Ute.Mangrich@bsbadw.de


<strong>Berufs</strong>fachschule für Pflege der Bezirkskliniken Schwaben <strong>am</strong> Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Kemnater Str. 16, 87600 Kaufbeuren<br />

Telefon 0 83 41 / 72 55 03<br />

Standort(e)<br />

34<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

BKH Kaufbeuren<br />

Stationäre Langzeitpflege in und um Kaufbeuren: Pflegeheim der Hospitalstiftung,<br />

Seniorenheim Heinzelmannstift und Pflegeheim Wiltschka in Mauerstetten<br />

Ambulante Pflege: Katholisch-evangelische Sozialstation in Kaufbeuren, <strong>am</strong>bulante Intensivpflege Becker in Füssen,<br />

<strong>am</strong>bulanter Pflegedienst Lichtblick in Biessenhofen,<br />

Klinik St. Vinzenz in Pfronten,<br />

Kliniken Ostallgäu mit dem Standort Füssen<br />

Gesundheit und Pflege<br />

Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann<br />

Qualifikation mittlerer Schulabschluss Ausbildungsdauer 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 32 Bewerbungsschluss keiner<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Sophie Sauer<br />

Krankenpflegeschule@bkh-kaufbeuren.de<br />

Chr. Mayr GmbH & Co. KG<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Mitarbeiterzahl<br />

Branche<br />

Produkte/<br />

Dienstleistungen<br />

Ausbildungsberufe<br />

Eichenstraße 1, 87665 Mauerstetten<br />

0 83 41 / 80 40, www.azubi.mayr.de<br />

Hauptsitz Mauerstetten, weitere Standorte weltweit<br />

750 Deutschland, 1200 International<br />

Maschinenbau<br />

Antriebskomponenten: Sicherheitskupplungen, Wellenkupplungen, Sicherheitsbremsen<br />

- Industriemechaniker/in (m/w/d)<br />

- Fachkraft f. Lagerlogistik (m/w/d)<br />

- Mechatroniker/in (m/w/d)<br />

- Fachinformatiker/in (Systemintegration oder<br />

Anwendungsentwicklung) (m/w/d)<br />

- Industriekaufmann/-frau (m/w/d)<br />

- Technische/r Produktdesigner/in (m/w/d)<br />

- Mediengestalter/in (m/w/d)<br />

- Zerspanungsmechaniker/-in (m/w/d)<br />

- Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (m/w/d)<br />

Qualifikation<br />

je nach Ausbildungsberuf, Qualifizierender Abschluss an der<br />

Mittelschule oder Mittlere Reife<br />

Ausbildungsdauer<br />

3-3,5 Jahre, je nach Beruf<br />

Ausbildungsplätze Unterschiedlich Bewerbungsschluss 01.03.<strong>2023</strong> bzw. 01.09.<strong>2023</strong><br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Sonja Stritzke und Daniel Keppeler<br />

bewerbung@mayr.de<br />

DACHSER SE<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Moosmangstraße 11, 87600 Kaufbeuren<br />

0 83 41 / 9 31 - 2 00, www.dachser.de/karriere<br />

Kaufbeuren<br />

Mitarbeiterzahl 100<br />

Branche<br />

Produkte/<br />

Dienstleistungen<br />

Ausbildungsberufe<br />

Spedition & Logistik<br />

internationale Spedition und Logistikdienstleistungen mit Schwerpunkt Luft- und Seefracht<br />

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d)<br />

Fachlagerist / Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)<br />

Qualifikation mittlere Reife oder höher Ausbildungsdauer 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 5<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Andreas Fillinger<br />

www.dachser.de/karriere


Dobler GmbH & Co. KG Bauunternehmung<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Innovapark 20, 87600 Kaufbeuren<br />

083 41 / 71-0, www.dobler.de<br />

Standort(e)<br />

Mitarbeiterzahl ca. 1.000<br />

Kaufbeuren (Hauptsitz), Augsburg, Bad Wörishofen, Kempten,<br />

Kißlegg, Lindenberg, München, Penzberg, Sonthofen<br />

Branche<br />

Bauhauptgewerbe<br />

Produkte/<br />

Dienstleistungen<br />

Ausbildungsberufe<br />

Hoch-/Tief-/Ingenieurbau, Schlüsselfertiges Bauen, Bauwerkserhaltung, Fertigteile.<br />

Dobler Consult: Ges<strong>am</strong>tplanung, Tragswerksplanung, Projektentwicklung, Projektsteuerung<br />

Bauzeichner Architektur oder Ingenieurbau (m/w/d),<br />

Betonfertigteilbauer (m/w/d)<br />

Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)<br />

Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)<br />

Maurer (m/w/d), Straßenbauer (m/w/d), Rohrleitungsbauer (m/w/d)<br />

Verfahrensmechaniker in der Steine- und Erdenindustrie (m/w/d)<br />

Zimmerer (m/w/d), Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)<br />

Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d)<br />

Trockenbaumonteur (m/w/d), Baugeräteführer (m/w/d)<br />

<strong>Berufs</strong>kraftfahrer (m/w/d)<br />

Industriekaufmann (m/w/d)<br />

Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)<br />

Qualifikation Mittlere Reife, Quali, Hauptschulabschluss Ausbildungsdauer 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze ca. 40 Bewerbungsschluss Bewerbung ganzjährig möglich<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Daniel Blaubach (Ausbildungsleiter)<br />

www.dobler.de/karriere/ausbildungsplaetze<br />

Finanz<strong>am</strong>t Kaufbeuren - Füssen<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Remboldstr. 21, 87600 Kaufbeuren<br />

Telefon/Webseite 0 83 41 / 8 02 - 149 bzw. 0 83 41/ 802 - 119<br />

Standort(e)<br />

Kaufbeuren, Füssen<br />

Mitarbeiterzahl ca. 300<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Steuerverwaltung<br />

Dipl. Finanzwirt (m/w/d)<br />

Finanzwirt (m/w/d)<br />

Qualifikation Quali, Mittlere Reife - Fachhochschulreife, Abitur Ausbildungsdauer 2 Jahre bzw 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze Bayernweite Vergabe nach Auswahlverfahren Bewerbungsschluss 01.02-03.05.<strong>2023</strong> bzw. 15.03.-10.07.<strong>2023</strong><br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Sabine Nuhn bzw. Günter Ziegler<br />

E-Mail: ausbildungsleiter.09@fa125.stv.bayern.de<br />

www.lpa.bayern.de<br />

Georg Jos. Kaes GmbH<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Am Ring 15, 87665 Mauerstetten<br />

0 83 41 / 8 07 - 0, ausbildung@v-markt.de<br />

40 V-Märkte, 9 V-Baumärkte im südbayerischen Raum<br />

Mitarbeiterzahl ca. 4500<br />

Branche<br />

Produkte /<br />

Dienstleistungen<br />

Ausbildungsberufe<br />

Groß- und Einzelhandel<br />

Verkauf von Lebensmitteln und Non-Food Produkten<br />

Verkäufer oder Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)<br />

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (m/w/d)<br />

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)<br />

Fachlagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)<br />

Handelsfachwirt im Einzel- oder Großhandel (m/w/d)<br />

Fachinformatiker (m/w/d)<br />

<strong>Berufs</strong>kraftfahrer (m/w/d)<br />

Drogist (m/w/d)<br />

Qualifikation (Qualifizierter) Mittelschulabschluss, Mittlere Reife, Abitur Ausbildungsdauer 2 – 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 200 Bewerbungsschluss kein Bewerbungsschluss<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Frau Müller,<br />

ausbildung@v-markt.de


GROB-WERKE GmbH & Co KG<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Mitarbeiterzahl<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Industriestraße 4, 87719 Mindelheim<br />

0 82 61 / 99 61 00, ausbildung@grob.de<br />

Deutschland, USA, China, Brasilien, Italien<br />

5200 in Mindelheim<br />

Maschinenbau<br />

Industriemechaniker (m/w/d)<br />

Elektroniker (m/w/d)<br />

Mechatroniker (m/w/d)<br />

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)<br />

Konstruktionsmechaniker (m/w/d)<br />

Technische Produktdesigner (m/w/d)<br />

Werkstoffprüfer (m/w/d)<br />

Industriekaufleute (m/w/d)<br />

Fachkraft Lagerlogistik (m/w/d)<br />

Fachinformatiker (m/w/d)<br />

Duale Studiengänge:<br />

- Maschinenbau<br />

- Elektro- und <strong>Info</strong>rmationstechnik<br />

- Mechatronik<br />

- Wirtschaftsingenieurwesen Fachbereich Logistik<br />

Qualifikation Mind. Qualifizierender Mittelschulabschluss Ausbildungsdauer 3 oder 3 1⁄2 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 100 Bewerbungsschluss Keiner<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Werner Drexel<br />

ausbildung@grob.de<br />

HANS KOLB Papierfabrik GmbH & Co. KG<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Adelindastraße 15, 87600 Kaufbeuren<br />

+49 83 31 / 97 52 07, www.kolb-wellpappe.com<br />

Standort(e)<br />

Mitarbeiterzahl 1.150<br />

Kaufbeuren + KOLB Group: Memmingen, Buxheim, Memmingen-Amendingen, Haiterbach,<br />

Dettingen/Erms<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Papier & Verpackungen<br />

Papiertechnologe (m/w/d)<br />

Industriemechaniker (m/w/d)<br />

Elektroniker Betriebstechnik (m/w/d)<br />

Packmitteltechnologe (m/w/d)<br />

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)<br />

Medientechnologe Druck (m/w/d)<br />

Qualifikation<br />

Guter qualifizierter Mittelabschluss bzw. Mittlere Reife<br />

( je nach Ausbildngsberuf)<br />

Ausbildungsdauer<br />

Ausbildungsplätze 1 bis 5 ( je nach Ausbildungsberuf) Bewerbungsschluss offen<br />

2 bis 3,5 Jahre ( je nach Ausbildungsberuf)<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Carolin Schiller<br />

cschiller@kolb-wellpappe.com<br />

Hirschvogel Umformtechnik GmbH<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Dr.-Manfred-Hirschvogel-Straße 6, 86920 Denklingen<br />

0 82 43 / 2 91 - 69 72, www.hirschvogel.com<br />

Denklingen; Schongau; Marksuhl; Columbus/Ohio, USA; Pinghu/Shanghai, China; Gliwice, Polen;<br />

Sanaswadi, Indien; San Juan del Rio/Querétaro; Mexiko<br />

Mitarbeiterzahl rund 6.000<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Automobilzulieferindustrie, Metallverarbeitung<br />

- Industriemechaniker (m/w/d)<br />

- Zerspanungs-/Werkzeugmechaniker (m/w/d)<br />

- Mechatroniker (m/w/d)<br />

- Elektroniker (m/w/d)<br />

- Werkstoffprüfer (m/w/d)<br />

- Technischer Produktdesigner (m/w/d)<br />

- Industriekaufleute (m/w/d)<br />

- Fachinformatiker (m/w/d)<br />

- Duales Studium IT (m/w/d)<br />

Qualifikation<br />

Die meisten gewerblich-technischen Berufe: qualifizierender Mittelschulabschluss<br />

Kaufmännische und IT-Berufe: Realschulabschluss<br />

Verbundstudium: (Fach-)Hochschulreife<br />

Ausbildungsdauer<br />

Gewerblich-technische Berufe: 3,5 Jahre<br />

kaufmännische und IT-Berufe: 3 Jahre<br />

Duales Studium: 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze ca. 50 pro Jahr<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Marissa Bögle<br />

karriere@hirschvogel.com


Karwendel-Werke Huber GmbH & Co. KG<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Karwendelstraße 6-16, 86807 Buchloe<br />

Telefon/Webseite 0 82 41 / 50 20<br />

Standort(e)<br />

www.karwendel.de<br />

Mitarbeiterzahl ca. 570<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Buchloe<br />

Industriekaufmann (m/w/d)<br />

Fachkraft (m/w/d) für Lebensmitteltechnik<br />

Milchtechnologe (m/w/d)<br />

Mechatroniker (m/w/d)<br />

Milchwirtschaftlicher Laborant (m/w/d)<br />

Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)<br />

37<br />

Qualifikation guter Mittelschulabschluss, Mittlere Reife, (Fach)Abitur Ausbildungsdauer 3 bis 3,5 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 9 pro Lehrjahr Bewerbungsschluss jederzeit möglich<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Frau Uschi Greif<br />

info@karwendel.de<br />

KWS Kölle GmbH Werkzeugbau-Sonderfertigung<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Lindenstraße 16, 87665 Mauerstetten<br />

0 83 41 / 9 04 30, www.kws-koelle.de<br />

Mitarbeiterzahl 65<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Metallverarbeitung<br />

Feinwerkmechaniker/-in Fachrichtung Werkzeugbau<br />

Qualifikation<br />

Mittlere Reife, Mittlerer Schulabschluss,<br />

Qualifizierender Mittelschulabschluss<br />

Ausbildungsdauer<br />

3,5 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 4 Bewerbungsschluss Bewerbungen jederzeit möglich<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Angelika Stangl<br />

bewerben.ksw@kws-koelle.de<br />

Lebenshilfe Ostallgäu- Kaufbeuren e.V. mit Wertachtal-Werkstätten gGmbH<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Irseer Straße 1, 87600 Kaufbeuren<br />

0 84 31 / 90 03 - 1 51, www.lebenshilfe-oal.de<br />

Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und Buchloe<br />

Mitarbeiterzahl 850<br />

Branche<br />

Produkte/<br />

Dienstleistungen<br />

Ausbildungsberufe<br />

Qualifikation<br />

Sozialwesen: Kinder-und Jugendhilfe, Behindertenwerkstatt<br />

Wir sind eine Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigung (Schwerpunkt geistige Behinderung)<br />

- Heilerziehungspfleger*in (m/w/d)<br />

- Heilerziehungspflegehelfer*in (m/w/d)<br />

- Erzieher*in (m/w/d)<br />

- Kinderpfleger*in (m/w/d)<br />

- Freiwilligendienste (m/w/d)<br />

qualifizierender Hauptschulabschluss, Mittlerer Schulabschluss,<br />

Fachhochschulreife, Abitur<br />

Ausbildungsdauer<br />

1-3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze bis zu 20 Bewerbungsschluss Bewerbungen sind ganzjährig möglich<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Frau Nicole Palmer<br />

ausbildung@lebenshilfe-oal.de


mouldtec Kunststoff GmbH<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Wiesenstraße 22, 87600 Kaufbeuren<br />

0 83 41 / 6 70 - 0, www.mouldtec.de<br />

Kaufbeuren (Neugablonz)<br />

Mitarbeiterzahl 130<br />

Branche<br />

38<br />

Ausbildungsberufe<br />

Kunststoffindustrie<br />

Industriekaufmann (m/w/d)<br />

Werkzeugmechaniker (m/w/d)<br />

Verfahrensmechaniker (m/w/d)<br />

Qualifikation guter Quali, mittlere Reife Ausbildungsdauer 3 – 3 1⁄2 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 9 (3 Azubis pro Jahr) Bewerbungsschluss 31.07.<strong>2023</strong><br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Frau Arnold / Frau Gom<br />

personal@mouldtec.de<br />

Schwäbisches Bildungszentrum Irsee<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Klosterring 4, 87660 Irsee<br />

0 83 41 / 90 - 600, www.kloster-irsee.de<br />

Mitarbeiterzahl ca. 50<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Hotellerie<br />

a) Kaufleute für Hotelmanagement (m/w/d)<br />

b) Hotelfachleute (m/w/d)<br />

c) Koch (m/w/d)<br />

d) Duales Studium (m/w/d)<br />

e) Fachkraft Küche (m/w/d)<br />

f) Fachkraft Gastronomie (m/w/d)<br />

Qualifikation a) mittlere Reife, b) c) e) f) Mittelschulabschluss, d) (Fach-) Abitur Ausbildungsdauer 3 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 8 Bewerbungsschluss Februar für August / September<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Claudia Blank<br />

claudia.blank@kloster-irsee.de<br />

Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Mitarbeiterzahl<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Ludwigstraße 26, 87600 Kaufbeuren<br />

0 83 41 / 808 - 195, www.sparkasse-kaufbeuren.de<br />

11 Geschäftsstellen, 3 Kompetenzcenter<br />

280 (24 Auszubildende)<br />

Finanzdienstleistungen<br />

Bankkauffrau/-mann (m/w/d)<br />

Kreis- und Stadtsparkasse<br />

Kaufbeuren<br />

Kreis- und Stadtsparkasse<br />

Kaufbeuren<br />

Qualifikation mind. mittlere Reife Ausbildungsdauer 2 bis 2,5 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 8 Bewerbungsschluss ganzjährig<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Marina Bobinger<br />

marina.bobinger@sparkasse-kaufbeuren.de


Stadt Kaufbeuren<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Kaiser-Max-Straße 1, 87600 Kaufbeuren<br />

08341/437-122, www.kaufbeuren.de<br />

Stadtverwaltung, Wasserwerk, Kindertagesstätten, Bäderbetriebe, Alten- und Pflegeheim,<br />

Entsorgungsabteilung, Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e. V.<br />

Mitarbeiterzahl 1200<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Öffentliche Verwaltung<br />

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)<br />

Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d)<br />

Fachangestellter (m/w/d) für Bäderbetriebe<br />

Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration<br />

Fachinformatiker (m/w/d) für Anwendungs entwicklung<br />

Fachkraft (m/w/d) für Wasserversorgungstechnik<br />

Praktika für den Beruf als Erzieher (m/w/d)<br />

Fachkraft (m/w/d) für Abwasserentsorgung<br />

Veranstaltungskaufleute (m/w/d)<br />

Pflegefachhelfer (m/w/d) und Pflegefachkräfte (m/w/d)<br />

39<br />

Qualifikation je nach Beruf Ausbildungsdauer 3 bis 3,5 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 15 Bewerbungsschluss je nach Beruf<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Frau Teresa Bartenschlager<br />

teresa.bartenschlager@kaufbeuren.de<br />

www.kaufbeuren.de/karriere<br />

Telefonnummer: 08341/437-122<br />

Venturetec Rotating Systems GmbH<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Johann-Georg-Weinhart-Straße 2, 87600 Kaufbeuren<br />

0 83 41 / 90 05 - 0, www.venturetec.de<br />

Kaufbeuren<br />

Mitarbeiterzahl ca. 60<br />

Branche<br />

Ausbildungsberufe<br />

Medizintechnik, Industrieautomation, Luft- und Schifffahrt<br />

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)<br />

Fertigungsmechaniker/-in (m/w/d)<br />

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)<br />

Qualifikation<br />

Ausbildungsplätze 1 bis 2<br />

Guter Schulabschluss, idealerweise Qualifizierter<br />

Hauptschul- oder Realschulabschluss / Mittlere Reife<br />

Ausbildungsdauer<br />

3 bis 3,5 Jahre<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Frau Katharina Heinrich<br />

Personal@venturetec.de<br />

Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke GmbH<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Telefon/Webseite<br />

Standort(e)<br />

Neugablonzer Straße 21, 87600 Kaufbeuren<br />

0 83 41/ 8 05 - 0, www.vwew-energie.de<br />

Kaufbeuren, Marktoberdorf, Mindelheim<br />

Mitarbeiterzahl 120<br />

Branche<br />

Produkte/<br />

Dienstleistungen<br />

Ausbildungsberufe<br />

Energie<br />

Energieversorgung (Strom & Gas), PV-Anlagen, E-Mobilität<br />

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)<br />

Elektroniker/-in (m/w/d) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik<br />

Vermessungstechniker/-in (m/w/d) (nächster Ausbildungsbeginn 2024)<br />

Qualifikation Mittlere Reife; Elektroniker/-in: qualifizierender Hauptschulabschluss Ausbildungsdauer 3 Jahre; Elektroniker/-in: 3,5 Jahre<br />

Ausbildungsplätze 3<br />

Ansprechpartner/<br />

Personalabteilung<br />

Frau Lena Gudt<br />

jobs@vwew-energie.de


40<br />

AUSSTELLERVERZEICHNIS<br />

Allgäu Skyline Park GmbH<br />

michelle.froehlich@skylinepark.de<br />

08245/9669-21<br />

www.skylinepark.de<br />

Alten- und Pflegeheim der<br />

Hospitalstiftung<br />

teresa.bartenschlager@kaufbeuren.de<br />

08341/437-122<br />

www.hospitalstiftung.kaufbeuren.de<br />

Amt für Ernährung, Landwirtschaft<br />

und Forsten<br />

poststelle@aelf-kf.bayern.de<br />

08341/90020<br />

www.aelf-kf.bayern.de<br />

AOK Bayern - Die Gesundheitskasse<br />

mirja.eberle-karunarathna@by.aok.de<br />

08341/431-131<br />

www.aok.de/pk/bayern/<br />

Autohaus Singer GmbH & Co. KG<br />

ausbildung@autosinger.de<br />

08342/9699-973<br />

www.vw-marktoberdorf.de<br />

Bayerisches Rotes Kreuz<br />

KV Ostallgäu<br />

info@kvostallgaeu.brk.de<br />

08342/96914-14<br />

www.brk-ostallgaeu.de<br />

<strong>Berufs</strong>fachschule für Hotel- und<br />

Tourismusmanagement<br />

verwaltung@bsbadw.de<br />

08247/96710<br />

www.bsmn.de<br />

Bezirkskliniken Schwaben<br />

andrea.wilke@bezirksklinikenschwaben.de<br />

08341/721067<br />

www.bezirkskliniken-schwaben.de<br />

BFS Ernährung und Versorgung<br />

petra.wendlinger@bs-kf.de<br />

08341/101639<br />

berufsschule-kaufbeuren.de<br />

Bundespolizei<br />

eb.augsburg@polizei.bund.de<br />

0821/34356-231<br />

www.komm-zur-bundespolizei.de<br />

Bundeswehr<br />

karrbbkempten@bundeswehr.org<br />

08100/9800880<br />

www.bundeswehrkarriere.de<br />

mayr Antriebstechnik<br />

bewerbung@mayr.de<br />

08341/804-0<br />

www.mayr.com/de<br />

DACHSER SE<br />

andreas.fillinger@dachser.com<br />

08341/931-200<br />

www.dachser.de/karriere<br />

Dobler GmbH & Co. KG<br />

Bauunternehmung<br />

bewerbung@dobler.de<br />

08341/71-0<br />

www.dobler.de<br />

DR. ERHART GmbH<br />

bewerbung@erhart.tax<br />

08247/399 90<br />

www.erhart.tax<br />

Ernst Höbel GmbH<br />

monika.vietz@ernst-hoebel.de<br />

08342/9680-820<br />

www.ernst-hoebel.de<br />

Finanz<strong>am</strong>t Kaufbeuren - Füssen<br />

poststelle@fa-kf@finanz<strong>am</strong>t.bayern.de<br />

08341/802-0<br />

www.lpa.bayern.de<br />

GGSD - Bildungszentrum Allgäu für<br />

Pflege, Gesundheit und Soziales<br />

biz.allgaeu@ggsd.de<br />

0831/15433<br />

www.ggsd.de<br />

GROB-WERKE GmbH & Co. KG<br />

ausbildung@grob.de<br />

08261/996-9187<br />

www.grobgroup.com<br />

HANS KOLB<br />

Wellpappe GmbH + Co. KG<br />

cschiller@kolb-wellpappe.com<br />

08331/975-207<br />

www.kolb-wellpappe.com/karriere/<br />

ausbildung-bei-kolb<br />

HAWE Hydraulik SE<br />

t.schmid@hawe.de<br />

089/379100-3018<br />

www.hawe.com<br />

Hirschvogel Umformtechnik GmbH<br />

karriere@hirschbogel.com<br />

08243/291-6972<br />

www.hirschvogel.com<br />

Hochschule Kempten<br />

studienberatung@hs-kempten.de<br />

0831-2523 589<br />

www.hs-kempten.de<br />

Holzmann Medien GmbH & Co. KG<br />

linda.baumann@holzmann-medien.de<br />

08247/354104<br />

www.holzmann-medien.de<br />

Hubert Schmid Unternehmensgruppe<br />

GmbH<br />

meine-zukunft@hubert-schmid.de<br />

08342 9610 772<br />

www.hubert-schmid.de/karriere<br />

iwis smart Connect GmbH<br />

romana.messmer@iwis.com<br />

08362/9122-843<br />

www.iwis.com/de-de/karriere<br />

J. Schmid GmbH<br />

ertl@schmid-bauen.de<br />

08344/920323<br />

www.schmid-bauen.de/ausbildung<br />

Karwendel-Werke Huber GmbH &<br />

Co. KG<br />

ralph.pfaudler@exquisa.com<br />

08241/502-569<br />

www.karwendel.de<br />

KATEK Mauerstetten GmbH<br />

jennifer.serali@katek-group.com<br />

08341/966145738<br />

www.katek-group.de<br />

Kreis- und Stadtsparkasse<br />

Kaufbeuren<br />

miri<strong>am</strong>.bobinger@<br />

sparkasse-kaufbeuren.de<br />

08341/808-195<br />

www.sparkasse-kaufbeuren.de


Vorabinformationen und Zugang zur Messe:<br />

azv.de/messe<br />

41<br />

KWS Kölle GmbH Werkzeugbau-<br />

Sonderfertigung<br />

bewerben.kws@kws-koelle.de<br />

08341/9043-22<br />

www.kws-koelle.de/ausbildungbei-kws/<br />

Landes<strong>am</strong>t für Finanzen<br />

LfF-A_Ausbildung@lff.bayern.de<br />

0821/7102-7039<br />

www.lff.bayern.de<br />

Landrats<strong>am</strong>t Ostallgäu<br />

alexandra.kuemmerle@lra-oal.bayern.de<br />

08342/911-349<br />

www.landkreis-ostallgaeu.de<br />

Lebenshilfe<br />

Ostallgäu-Kaufbeuren e.V.<br />

ausbildung@lebenshilfe-oal.de<br />

08341 9003-151<br />

www.lebenshilfe-oal.de<br />

Löttechnik Burkhard GmbH & Co. KG<br />

bewerbung@burkhard-group.com<br />

08341/96688444<br />

www.burkhard-group.com<br />

Mediengruppe Allgäuer Zeitung<br />

bewerbung@azv.de<br />

0831/206-0<br />

www.ihre-az.de/karriere<br />

mouldtec Kunststoff GmbH<br />

personal@mouldtec.de<br />

08341/670-281<br />

www.mouldtec.de/index.php<br />

Nestlé Deutschland AG<br />

bewerber-biessenhofen@de.nestle.com<br />

08341/439-5130<br />

www.nes.tl/biessenhofen<br />

nta Isny, Naturwissenschaftlich-<br />

Technische Akademie<br />

info@nta-isny.de<br />

07562/9707-0<br />

www.nta-isny.de<br />

Paritätischer Wohlfahrtsverband<br />

fsj.allgaeu@paritaet-bayern.de<br />

0831/5701849-16<br />

www.freiwilligendienste-bayern.de<br />

Polizeiinspektion Memmingen<br />

einstellungsberatung-neu-ulm@polizei.<br />

bayern.de<br />

08331/100 303<br />

www.polizei.bayern.de<br />

Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG<br />

karriere@hoermann-info.com<br />

08241/9682 354<br />

www.hoermann-info.de<br />

Sal<strong>am</strong>ander Industrie-Produkte<br />

GmbH<br />

hr@sip.de<br />

08245/52-277<br />

www.sal<strong>am</strong>ander-windows.com<br />

Schwäbisches Bildungszentrum Irsee<br />

vertrieb@kloster-irsee.de<br />

08341/906-620<br />

www.kloster-irsee.de<br />

Sebastian-Kneipp-Schule<br />

info@kneippschule.de<br />

08247/96760<br />

www.kneippschule.de<br />

Sensor-Technik Wiedemann GmbH<br />

ausbildung@wiedemann-group.com<br />

08341/9505 6900<br />

www.stw-mobile-machines.com<br />

Spedition Ansorge GmbH & Co. KG<br />

personalansolog.com<br />

08342/9130<br />

www.ansorge-logistik.de<br />

Staatliche Fachakademie<br />

für Sozialpädagogik<br />

fak-sozialpaedagogik@bs-kf.de<br />

08341/909314 – 0<br />

www.fachakademie-sozialpädagogikkaufbeuren.de<br />

Staatliche FOSBOS Kaufbeuren<br />

verwaltung@fos-kaufbeuren.de<br />

08341/908338-0<br />

www.fos-kaufbeuren.de<br />

Stadt Kaufbeuren<br />

teresa.bartenschlager@kaufbeuren.de<br />

08341/437-122<br />

www.kaufbeuren.de/home.aspx<br />

Venturetec Roatating Systems GmbH<br />

Personal@venturetec.de<br />

08341/9005-0<br />

www.venturetec.de<br />

Vereinigte Wertach-<br />

Eletrizitätswerke GmbH<br />

jobs@vwew-energie.de<br />

08341/805-468<br />

www.vwew-energie.de<br />

Vion Beef B.V.<br />

r<strong>am</strong>ona.boeckler@vionfood.com<br />

08241/503 370<br />

www.vionfoodgroup.com/de/karriere/<br />

V-Markt / V-Baumarkt<br />

ausbildung@v-markt.de<br />

08341/807-0<br />

www.v-baumarkt.eu/v-baumarktkaufbeuren<br />

Volkshochschule Kaufbeuren e.V.<br />

wendlinger@vhs-kaufbeuren.de<br />

08341/999690<br />

www.vhs-kaufbeuren.de<br />

Zappe GmbH<br />

nicole-schmidt@zappe-fliesen.de<br />

08341-9951550<br />

www.zappe-kaufbeuren.de


GEWINNSPIEL<br />

Lust auf ein ganzes Jahr Spaß im Allgäu Skyline Park?<br />

42<br />

Was du dafür tun musst? Ganz einfach …<br />

· Besuche unsere Digitale Messe<br />

· Finde alle versteckten Löwis<br />

· Sende uns die richtige Antwort per Mail an<br />

ausbildungsmesse@azv.de mit dem Stichwort<br />

„Gewinnspiel Löwi“<br />

… und mit ein bisschen Glück gehört einer dieser coolen<br />

Preise vom Allgäu Skyline Park bald dir!<br />

1. Preis: 1x Jahreskarte<br />

2. Preis: 1x <strong>Tag</strong>eskarte + Plüsch Löwi Groß<br />

3. Preis: 1x <strong>Tag</strong>eskarte + Plüsch Löwi klein<br />

Wir drücken die Daumen!<br />

Jetzt lossuchen!<br />

azv.de/gewinnspiel-löwi<br />

BEREIT, DIE<br />

Medienwelt<br />

VON MORGEN ZU GESTALTEN …?<br />

Offene<br />

Ausbildungsstellen<br />

beim Skyline Park!<br />

Jetzt bewerben unter<br />

bewerbung@skylinepark.de<br />

Mehr <strong>Info</strong>s unter<br />

www.skylinepark.de/jobs/<br />

www.skylinepark.de<br />

auf Instagr<strong>am</strong><br />

Hier geht es zum<br />

Instagr<strong>am</strong>-Kanal der<br />

Azubis der Mediengruppe<br />

Allgäuer Zeitung.<br />

DANN STARTE<br />

Deine Ausbildung<br />

BEI DEN MEDIENMACHERN!<br />

Die Mediengruppe Allgäuer Zeitung<br />

bildet in 20 verschiedenen Berufen aus.<br />

Starte auch Du Deine Ausbildung bei<br />

uns und bewirb Dich für einen der vielen<br />

Ausbildungsberufe, wie zum Beispiel:<br />

• Medienkaufleute (m/w/d)<br />

• Industriekaufleute (m/w/d)<br />

• Kaufleute für Büromanagement (m/w/d)<br />

• Fachinformatiker Fachrichtung<br />

Systemintegration (m/w/d)<br />

• Volontariate im Bereich <strong>Tag</strong>eszeitung,<br />

neue Medien oder PR.


DEINE AUSBILDUNG <strong>2023</strong>

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!