17.05.2023 Aufrufe

S&G_Verkehrsmittelwerbung

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

VERKEHRSMITTEL-<br />

WERBUNG<br />

Immer auf dem richtigen Kurs<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 1 23.03.23 12:56:18


LAUFENDE AUFMERKSAMKEIT IST MIT<br />

VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

GARANTIERT<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 2 23.03.23 12:56:23


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

INHALT<br />

AUF IHRE WERBUNG FAHREN EINFACH ALLE AB.<br />

DIE BEDEUTUNG DER VERKEHRSMITTELWERBUNG.<br />

VON KLEIN BIS GROSS. Für jedes Budget geeignet.<br />

DIESE TRANSPORTMEDIEN BRINGEN IHR MARKETING VORAN.<br />

BUS UND BAHN.<br />

TAXIWERBUNG.<br />

LKW-WERBUNG.<br />

MOBILE GROSSFLÄCHEN.<br />

INTERESSANTE ZAHLEN RUND UM DIE VERKEHRSMITTELWERBUNG.<br />

MEDIAPLANUNG VOM PROFI.<br />

KONTAKT<br />

4<br />

5<br />

6<br />

7<br />

8<br />

10<br />

11<br />

12<br />

13<br />

18<br />

19<br />

SOMMER & GOSSMANN<br />

3<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 1 23.03.23 12:56:23


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

AUF IHRE WERBUNG FAHREN<br />

EINFACH ALLE AB.<br />

Mit über 10 Milliarden Fahrgästen bietet die <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong> im öffentlichen<br />

Personennahverkehr ein äußerst interessantes Umfeld für die Positionierung von Werbung.<br />

Denn der ÖPNV ist immer in Bewegung, rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.<br />

Dementsprechend vielfältig sind auch die Möglichkeiten für Werbungtreibende. Mit Bahn,<br />

S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn, Bussen, Taxen, Lastkraftwagen, Leasingfahrzeugen, Neuwagen<br />

oder auch mobile Großfläche bietet sich für jede Kommunikationsaufgabe sowohl im Innenals<br />

auch im Außenbereich das richtige Vehikel und Medium.<br />

Die Kosten für <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong> sind dabei überschaubar. Damit spielt <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong><br />

zum einen für kleinere Unternehmen oder auch Handwerksbetriebe im lokalen<br />

Bereich eine wichtige Rolle. Zum anderen kommt <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong> bei überregionalen<br />

Kampagnen als bedeutender Baustein im Mediamix zum Einsatz.<br />

4 SOMMER & GOSSMANN<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 2 23.03.23 12:56:25


DIE BEDEUTUNG DER<br />

VERKEHRSMITTELWERBUNG.<br />

<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong> erreicht ein vielfältiges<br />

Publikum und verleiht Werbemaßnahmen<br />

eine hohe Sichtbarkeit. Wer etwa mit<br />

Bus, Bahn, Taxi oder Straßenbahn unterwegs<br />

ist, der kann sich den Werbebotschaften<br />

kaum entziehen. Die Werbeflächen befinden<br />

sich praktisch zwangsläufig im Blickfeld und<br />

der Passagier nimmt die Inhalte während der<br />

Fahrt früher oder später auf.<br />

Die <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong> geht dabei über die<br />

klassische Printwerbung hinaus. Neue Technologien<br />

ermöglichen es den Werbetreibenden, verschiedene<br />

Medien einzusetzen. Dazu gehören auch digitale<br />

Werbung auf Plasma- oder LCD-Bildschirmen bis hin<br />

zu interaktiver Werbung mittels QR-Code und der<br />

kombinierte Internetauftritt.<br />

Wie gut die Wahrnehmungswerte sind, zeigt die<br />

folgende Tabelle:<br />

Trendanalyse Verkehrsmedien<br />

Welche Werbemöglichkeiten sind Ihnen in/auf<br />

öffentlichen Verkehrsmitteln schon aufgefallen?<br />

Taxi (innen) 34 %<br />

Taxi (außen) 65 %<br />

Bahn (innen) 63 %<br />

Bahn (außen) 68 %<br />

Bus (innen) 64 %<br />

Bus (außen) 79 %<br />

Quelle: Fachverband Außenwerbung<br />

5<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 3 23.03.23 12:56:27


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

VON KLEIN BIS GROSS.<br />

Für jedes Budget geeignet.<br />

Die Kosten für eine Kampagne können sehr<br />

unterschiedlich ausfallen.<br />

So schlagen Fenster-Klebebänder für Buswerbung in<br />

einer Auflage von 50 Stück, die beidseitig bedruckt<br />

und damit von innen und außen sichtbar sind, bei<br />

einer Größe von 50 x 15cm, mit Kosten unter 10 €<br />

pro Monat zu Buche. Beidseitige Dachwerbung im<br />

Format 800 x 720mm, für 100 Taxis kostet dagegen<br />

über 10.000 € plus Produktionskosten. Schon dieses<br />

kleine Beispiel zeigt, welch breites Spektrum an<br />

Möglichkeiten sich hier für den Werbetreibenden<br />

eröffnet.<br />

Eine professionelle Marketingplanung ist deshalb<br />

wesentlich, um maximale Wirkung bei optimalem<br />

Preis-Leistungsverhältnis zu erzielen.<br />

6 SOMMER & GOSSMANN<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 4 23.03.23 12:56:29


DIESE TRANSPORTMEDIEN BRINGEN<br />

IHR MARKETING VORAN.<br />

<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong> wird in zwei Hauptgruppen<br />

unterteilt:<br />

Äußere Transportmittelwerbung<br />

Diese befindet sich an den Außenflächen von<br />

Fahrzeugen und auf speziellen permanenten<br />

oder temporären Strukturen außerhalb der<br />

Verkehrs infrastruktur. Dazu zählen beispielsweise<br />

Dachwerbung, Seitenflächen oder Rückseiten.<br />

Interne Transportmittelwerbung<br />

Werbemittel, die im Fahrzeug platziert sind. Hierunter<br />

fallen Videowerbung in der Fahrzeugkabine,<br />

Werbung auf den Videobildschirmen und Displays in<br />

verschiedenen Formaten. Aber auch Audio-Werbung<br />

in der Transportkabine, sowie statische Werbung mit<br />

Werbetafeln, Plakaten, Flugblättern, Aufklebern …<br />

7<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 5 23.03.23 12:56:31


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

BUS UND BAHN.<br />

Ganzgestaltung<br />

Heckgestaltung<br />

Werbung auf und in Bussen und Bahnen ist<br />

sehr beliebt. Bus- und Bahnwerbung ist lokal,<br />

regional und hauptsächlich bei Bahn auch<br />

national einsetzbar. Gerade kreative <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong><br />

kann auffällig sein.<br />

Die Kosten setzen sich aus zwei Komponenten<br />

zusammen: Zum einen die Produktion bzw. Anbringung<br />

und Entfernung des Werbemittels und zum anderen<br />

der monatliche Mietpreis für die Fläche. Diese<br />

Kosten variieren ja nach Route und Standort. Die<br />

Belegungsdauer reicht dabei zumeist von 3 Monaten<br />

bis zu 3 Jahren.<br />

Einige Beispiele für Werbemöglichkeiten in<br />

und an Bussen und Bahnen<br />

> Ganzgestaltung<br />

> Teilgestaltung<br />

> Traffic-Board<br />

> Heckflächenwerbung<br />

> Fahrgast TV<br />

> Traffic-Banner<br />

> Deckenflächenplakate<br />

> Seitenscheibenplakate<br />

> Interior Ads<br />

> Swing Cards<br />

In Kombination mit Out-of-Home-Medien kann der<br />

Fahrgast auf seiner gesamten Reisestrecke mit der<br />

Werbebotschaft „abgeholt“ werden.<br />

Swing Card<br />

8<br />

SOMMER & GOSSMANN<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 6 23.03.23 12:56:31


Teilgestaltung<br />

Traffic-Board<br />

Deckenfläche<br />

Innenplakate<br />

Seitenscheiben<br />

9<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 7 23.03.23 12:56:35


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

TAXIWERBUNG.<br />

Taxis sind unabhängig von Fahrplänen immer<br />

unterwegs. Auch wenn Sie stehen und auf<br />

Fahrgäste warten, erzeugen Sie eine starke<br />

Wirkung. Im Mediamix ist dieses Verkehrsmittel<br />

durch den starken lokalen Bezug sowohl<br />

für große Unternehmen als auch für kleinere<br />

Betriebe hochinteressant.<br />

Grundsätzlich sind an einem Taxi vier Werbeflächen<br />

an jeder Türe sowie Dachträgerwerbung und Stoffbezüge<br />

für die Kopfstützen belegbar.<br />

10<br />

SOMMER & GOSSMANN<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 8 23.03.23 12:56:36


LKW-WERBUNG.<br />

Auch LKW werden für <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong><br />

eingesetzt. Unterschieden wird hier<br />

nach Einsatz der Fahrzeuge im Fernverkehr<br />

oder Nahverkehr.<br />

LKW-Werbung fällt schlicht durch die Größe des<br />

Werbeträgers auf. Durch die zur Verfügung stehende<br />

Großfläche (ca. 40 m² je Seite) kann der Betrachter<br />

die Werbebotschaft schnell wahr- und aufnehmen.<br />

Die hohe Mobilität der Fahrzeuge ist ein zusätzliches<br />

Plus, das für dieses Medium spricht.<br />

Nach Aussage einzelner Studien erreicht ein LKW<br />

ca. 16 Mio. Blickchancen im Jahr.<br />

11<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 9 23.03.23 12:56:38


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

MOBILE GROSSFLÄCHEN.<br />

Mobile 18/1 Großflächen auf Kleintransportern<br />

sind flexible Formen der Außenwerbung.<br />

In der Regel stehen hierbei 2 Werbeflächen<br />

zur Verfügung.<br />

Mit mobilen Großflächen können ganz gezielt bestimmte<br />

Orte oder Routen angesteuert werden.<br />

Meistens wird dieses Medium der Außenwerbung in<br />

Kombination mit Promotionteams eingesetzt.<br />

12<br />

SOMMER & GOSSMANN<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 10 23.03.23 12:56:42


INTERESSANTE ZAHLEN RUND UM<br />

DIE VERKEHRSMITTELWERBUNG.<br />

Verkehrsmedien werden von 82 Prozent<br />

der Bevölkerung regelmäßig wahrgenommen<br />

und setzen deutliche Kaufimpulse.<br />

Dies sind zwei Kernergebnisse der Trendanalyse<br />

Verkehrsmedien, welche die Wahrnehmung<br />

und Wirkung von Werbung auf<br />

und in öffentlichen Verkehrsmitteln untersucht<br />

hat.<br />

70 %<br />

der kaufkraftstarken<br />

Zielgruppe 17-49 Jahre<br />

werden erreicht.<br />

73 %<br />

Verkehrsteilnehmer erinnern<br />

sich positiv an<br />

Bus- und Bahnwerbung.<br />

90 %<br />

aller Personen verlassen an<br />

einem durchschnittlichen Tag<br />

ihr Haus. Im Durchschnitt<br />

werden dabei 3,4 Wege und<br />

eine Gesamtstrecke von<br />

39 km pro Tag zurückgelegt. 4<br />

16 Mio.<br />

Blickkontakte im Jahr mit<br />

nur einem Fahrzeug.<br />

Faires<br />

Preis-Leistungs-Verhältnis:<br />

ca. 2 € TKP 1<br />

54 %<br />

der erwachsenen Bevölkerung<br />

sehen Bus- und Straßenbahnwerbung<br />

mindestens einmal<br />

pro Woche. 2<br />

Ca.<br />

30.000 bis<br />

40.000<br />

Kontakte am Tag. 3<br />

1) Quelle: Leistungsstudie Transport-Medien, FAW e.V.<br />

2) 3) Quelle: Studie vom Fachverband für Aussenwerbung;<br />

„Wirksamkeitskontrolle der <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>“<br />

4) Quelle: MiD<br />

13<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 11 23.03.23 12:56:42


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

Das Warten auf Bus und Bahn ist für Werbungtreibende<br />

besonders relevant. Laut einer Studie<br />

des Fachverbandes Außenwerbung (FAW) nimmt<br />

ein Großteil der befragten Personen Werbung auf<br />

öffentlichen Verkehrsmitteln an der Haltestelle wahr.<br />

Vor allem jüngere Zielgruppen zeigen eine hohe<br />

Affinität zu dieser Form von Out-of-Home.<br />

Ins Auge sticht den 18- bis 30-jährigen Befragten vor<br />

allem die Außengestaltung an Bussen. 79,6 Prozent<br />

gaben an, diese schon einmal bemerkt zu haben.<br />

65 Prozent achten dabei besonders auf Businesswerbung.<br />

Diese Ergebnisse unterstreichen die hohe Affinität<br />

jüngerer Menschen zur Kommunikation im öffentlichen<br />

Raum. Für öffentliche Verkehrsmittel gilt das<br />

ganz besonders. Denn diese sind eng mit der Mobilität<br />

des Nachwuchses verbunden. So sehen oder<br />

nutzen zwar rund 50 Prozent der Befragten Busse,<br />

Bahnen, U- und S-Bahnen sowie Züge mindestens<br />

mehrmals pro Woche, bei den 18- bis 30-Jährigen<br />

liegt dieser Wert mit fast 70 Prozent allerdings signifikant<br />

höher.<br />

Allein 47 Prozent von ihnen sind „täglich“ oder<br />

„mehrmals täglich“ öffentlich unterwegs.<br />

14<br />

SOMMER & GOSSMANN<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 12 23.03.23 12:56:50


Wahrnehmung von Werbung auf/in öffentlichen Verkehrsmitteln<br />

Welche Werbemöglichkeiten sind Ihnen dabei schon aufgefallen?<br />

am Bus (außen)<br />

79,6 %<br />

78,3 %<br />

79,4 %<br />

im Bus (innen)<br />

45,6 %<br />

50,3 %<br />

64,5 %<br />

an der Straßenbahn (außen)<br />

53,8 %<br />

51,0 %<br />

48,5 %<br />

an und in der U-Bahn<br />

32,4 %<br />

36,6 %<br />

43,4 %<br />

18 - 30 Jahre<br />

31 - 45 Jahre<br />

46 - 65 Jahre<br />

15<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 13 23.03.23 12:56:50


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

Die Studie liefert ferner Informationen zur Reichweite<br />

der <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong> sowie Hinweise zu einer<br />

sinnvollen Vernetzung im Medien-Mix: Rund drei<br />

Viertel der Deutschen nutzen den ÖPNV, die meisten<br />

davon regelmäßig; mehr als ein Drittel derer, die in<br />

den öffentlichen Verkehrsmitteln ihr Smartphone<br />

oder einen Tablet-PC dabei haben, informieren sich<br />

auch von unterwegs aus über Produkte und<br />

Angebote.<br />

Hier liegt der Schluss nahe, dass man die beworbenen<br />

Produkte am besten mit passenden mobilen<br />

Inhalten vernetzt, um die Werbewirkung insgesamt<br />

zu steigern.<br />

Nettoumsätze der Out-of-Home-Medien in Deutschland in den Jahren 2019 und 2020<br />

Quelle: Statista 2022<br />

2019<br />

Nettoumsatz in Millionen Euro<br />

2020<br />

Insgesamt<br />

987,95<br />

1.226,07<br />

Digital-Out-of-Home<br />

226,94<br />

259,76<br />

Großflächen inkl. Superposter<br />

217,68<br />

233,13<br />

City-Light-Poster<br />

197,71<br />

267,71<br />

Ambient, Dauerwerbung, Klein- und<br />

Spezialstellen<br />

97,55<br />

122,78<br />

Mega-Lights, City-Light-Boards<br />

92,36<br />

111,87<br />

Verkehrsmedien<br />

54,69<br />

62,6<br />

Medien an Flughäfen<br />

51,6<br />

99,6<br />

Ganzsäulen<br />

22,31<br />

22,38<br />

Riesenposter<br />

16,83<br />

24,6<br />

Allgemeinstellen<br />

10,29<br />

21,66<br />

16<br />

SOMMER & GOSSMANN<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 14 23.03.23 12:56:59


Wahrnehmungssituation<br />

Wie würden Sie die Werbung auf/in öffentlichen Verkehrsmitteln im<br />

Allgemeinen beschreiben? (Mehrfachnennungen möglich)<br />

ist informativ<br />

ist kreativ und belebt das Stadtbild<br />

46 %<br />

43 %<br />

macht auf neue Angebote aufmerksam<br />

ist sympathisch<br />

erinnert an bekannte Marken<br />

34 %<br />

33 %<br />

36 %<br />

17<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 15 23.03.23 12:57:03


VERKEHRSMITTELWERBUNG<br />

MEDIAPLANUNG VOM PROFI.<br />

Die Experten von Sommer & Goßmann<br />

entwickeln für Ihre Kunden seit Jahrzehnten<br />

maßgeschneiderte Mediaplanungen, die<br />

präzise auf die individuellen Anforderungen<br />

einer Kampagne angepasst sind.<br />

Neben innovativen Analysetools und wichtigen<br />

Kennzahlen fließt auch die profunde Expertise<br />

und Erfahrung der Mediateams in die Kampagnenplanung<br />

mit ein. Bei der persönlichen Präsentation<br />

der Mediaplanung werden die wesentlichen<br />

Komponenten der <strong>Verkehrsmittelwerbung</strong> erklärt<br />

und transparent dargestellt. Zur Budgetsicherheit<br />

erhalten Sie so auch optimale Planungssicherheit<br />

und nicht zuletzt ein gutes Gefühl.<br />

18<br />

SOMMER & GOSSMANN<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 16 23.03.23 12:57:07


EIN STARKES TEAM<br />

FÜR IHREN ERFOLG.<br />

Sommer & Goßmann<br />

MEDIA-MANAGEMENT GmbH<br />

Erlenmeyerstr. 1<br />

63741 Aschaffenburg<br />

Telefon +49 6021 360–6<br />

consulting@sommer-gossmann.com<br />

www.sommer-gossmann.com<br />

19<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 17 23.03.23 12:57:07


Sommer & Goßmann<br />

MEDIA-MANAGEMENT GmbH<br />

Erlenmeyerstr. 1<br />

63741 Aschaffenburg<br />

Telefon +49 6021 360–6<br />

consulting@sommer-gossmann.com<br />

www.sommer-gossmann.com<br />

._SOGO_<strong>Verkehrsmittelwerbung</strong>_Broschuere_final.indd 18 23.03.23 12:57:09

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!