Veranstaltungsprogramm 2013 - Gemeinde Krailling

krailling.de

Veranstaltungsprogramm 2013 - Gemeinde Krailling

2013

vERanSTaLTUnGSPROGRaMM

dER GEMEIndE KRaILLInG


IMPRESSUM

Herausgeber: Gemeinde Krailling

Rudolf-von-Hirsch-Str. 1

82152 Krailling

T.: 089/857 06-0

www.krailling.de

Redaktion: Astrid Lohrer und S. Sona

Konzeption & Susanne Schmelmer

Gestaltung: Bergstraße 71, 82152 Krailling

susanne.schmelmer@gmx.net

2012 © Gemeinde Krailling


Liebe Kraillingerinnen und Kraillinger,

GRUSSWORT

ich freue mich sehr, Ihnen erstmalig ein Gesamtveranstaltungsprogramm

der Gemeinde Krailling für das Jahr 2013 überreichen

zu können. Mit dieser Gesamtübersicht können Sie sich bereits

jetzt informieren, was Ihre Heimatgemeinde im neuen Jahr für

ihre Bürgerinnen und Bürger geplant hat. Das Programm richtet

sich an alle Bevölkerungsgruppen, es beginnt bei regelmäßigen

Treffen für Mütter und Väter mit Kindern bis zu 3 Jahren in unserem

neuen Bürgerhaus Hubertus und reicht bis zum Programm

65+, das die Gemeinde seit Jahren für Seniorinnen und Senioren

veranstaltet.

Wir starten das neue Jahr mit dem traditionellen Böllerschießen

am 1. Januar und beenden es mit der Kraillinger Weihnacht am

21. Dezember. Dazwischen gibt es zahlreiche Veranstaltungen

wie den Marktsonntag am Muttertag, das Sommerfest im Bürgerhaus

Hubertus, das Kult-Art-Festival oder das Weinfest auf

dem Bauhofgelände. Nehmen Sie teil am Kraillinger Kulturmittag,

bei den Vorträgen des Gesundheitsforums oder bei der traditionellen

Margaretenprozession. Feiern Sie am 1. Mai rund um

den neuen Maibaum und erleben Sie die Sommer-Sonnwende

beim Sonnwendfeuer in Pentenried. Genießen Sie Kultur beim

Literaturfrühling in der Bücherei oder bei der Faschings- und

Weihnachtslesung im Hubertus, bei der Langen Nacht der Musik

oder bei einem klassischen Konzert im herrlichen Ambiente der

Kirche in Frohnloh.

Melden Sie ihre Kinder beim Kinder- und Jugendferienprogramm

an, lassen Sie sich beim Würmtaler Energietag beraten, fahren

Sie mit in unsere Partnerstadt Paulhan oder kommen Sie zum

traditionellen Christkindlmarkt.

Wofür Sie sich auch entscheiden, ich wünsche Ihnen schon heute

viel Spaß dabei und freue mich darauf, Sie bei der einen oder

anderen Veranstaltung persönlich zu treffen.

Ihre

Christine Borst

Erste Bürgermeisterin

|

3


4

|

vERanSTaLTUnGSORTE

© Frederic Hänsch Luftbild Fotografi e, Tel.: 089 / 86 30 82 92, Mail: FH@Luftbilderdeutschland.de

Rathaus Krailling

Rudolf-von-Hirsch-Str. 1, 82152 Krailling

Bürgerhaus HUBERTUS

Hubertusstr. 2 , 82152 Krailling

Gemeindebibliothek Krailling

Margaretenstr. 53a, 82152 Krailling

Grundschule Krailling

Rudolf-von-Hirsch-Str. 2, 82152 Krailling

Kirche St. Margaret

Margaretenstr. , 82152 Krailling

Kirche St. Nikolaus

Dorfstr. , 82349 Frohnloh

Festivalgelände KULT-ART

Fischerfeldstr. 1, 82152 Krailling (Bauhof der Gemeinde)

Sportplatz des TSV Pentenried

Am Römerfeld 7, 82349 Pentenried

Gaststätte Alter Wirt

Margaretenstr. 31, 82152 Krailling

Weinhof am Bauhof

Fischerfeldstr. 1, 82152 Krailling (Bauhof der Gemeinde)


JUGEndTREff KRaILLInG

für Kraillinger Jugendliche von 12 - 17 Jahren

Der Kraillinger Jugendtreff (Krail In) bietet auch 2013 ein abwechslungsreiches

Freizeit-Programm:

Kinder-Kino: 14.01., 04.02., 11.03., 15.04., 06.05. | 15.30 Uhr

Valentinsherzen backen: 12. Februar | 16.00 Uhr

„Die lange Nacht“: 08. März | 20.00 Uhr

Langschläfer-Frühstück: 25. März | 12.00 Uhr

Kicker-Turnier _ Jungs only: 22. April | 17.00 Uhr

Pimp your Jeans: 17. Mai | 18.00 Uhr

Mädchen-Übernachtung: 24. Mai | 20.00 Uhr

Apfelkuchen backen: 03. Juni | 18.00 Uhr

Grillabend: 28. Juni | 18.00 Uhr

Alkoholfreie Cocktails mixen: 15. Juli | 18.00 Uhr

Langschläfer-Frühstück: 09. September | 12.00 Uhr

Kicker-Turnier_für alle: 10. September | 16.00 Uhr

Kürbis-Suppe kochen: 18. Oktober | 18.00 Uhr

Halloween warm up: 28. Oktober | 18.00 Uhr

Plätzchen backen: 25. November | 15.00 Uhr

Weihnachtsfeier: 13. Dezember | 18.00 Uhr

Alle Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren sind herzlich

eingeladen, in der Hubertusstraße 2 vorbei zu kommen. Der

Jugendtreff ist ein Raum zum Wohlfühlen, Kontakte knüpfen

und aktiv sein!

Ansprechpartner ist die Leiterin des Jugendtreffs, Julia Ferchel

T.: 089/ 46 13 81 83 oder M.: 0176/99 83 68 833

Montags | 15.00 - 20.00 Uhr

Dienstags | 16.00 - 20.00 Uhr

Freitags | 18.00 - 21.00 Uhr

Ort: Jugendtreff im HUBERTUS, Hubertusstr. 2, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

|

5


6

|

Eltern-

Café

ELTERn-cafÉ

im bürgerhaus hUbERTUS

Ein Angebot für Mamas und Papas, die mit oder ohne ihre

Kleinen (0-3 Jahre) einen gemütlichen Vormitt ag mit anderen

Eltern und Kindern verbringen wollen. Bei einem zweiten

Frühstück Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen oder

einfach nur ratschen.

Wir werden auch kleinere Events und Veranstaltungen planen,

wie z.B. „Erste Hilfe im Säuglings- und Kindesalter“ oder

„Der perfekte Radl-Helm“.

Es freuen sich

Verena Klier und Susanne Schmelmer

Termine für 2013:

8. Januar – 5. Februar – 5. März – 7. Mai – 4. Juni – 2. Juli –

1. Oktober – 5. November – 3. Dezember

jeden ersten Dienstag im Monat | 09.00 - 11.00 Uhr

Verantaltungsort: Bürgerhaus HUBERTUS, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Teilnahme: Es fällt ein kleiner Unkostenbeitrag für die

Bewirtung an


KRaILLInGER-KULTUR-MITTaG

mit Gästen aus Kunst, Kultur und Wirtschaft

Immer am letzten Donnerstag im Monat bietet die Gemeinde

Krailling für ihre Senioren den KRAILLINGER-KUL-

TUR-MITTAG an. Ein kommunikati ves und informati ves

gemeinsames Mitt agessen mit unserem zweiten Bürgermeister

Peter Weigert und jeweils einem interessanten Gast.

Im Jahr 2012 waren folgende Referenten zu Besuch:

Ursula Erber (die Uri aus „Dahoam is Dahoam“), Mantrailer-Hundestaff

el Würmtal, Thomas Schaff ert (Musikschule

Planegg-Krailling), Heike Cockill (Geigenbaumeisterin), Celia

Elsdörfer (Rechtsanwälti n), Corinna Erhard (Buchautorin),

Astrid Lohrer (Gemeinde Krailling), Peter Weigert (TV

Planegg-Krailling), Walter Stein (Imker), Dieter Redl (ehem.

Lehrer am OVT in Gauti ng), Auff ührung „Oper auf Bayrisch“.

Die Teilnahme am Kraillinger-Kultur-Mitt ag ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der „Alte Wirt“ bietet

preiswerte Mitt agsgerichte zwischen 5,- und 6,- Euro an.

Termine für 2013:

31. Januar – 28. Februar – 28. März – 25. April – 30. Mai –

27. Juni – 25. Juli – 29. August – 26. September – 31. Oktober

– 28. November

jeden letzten Donnerstag im Monat | 12.00 - 14.00 Uhr

Verantaltungsort: Gasthaus „Alter Wirt“, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

|

65+

7


8

|

GESUndhEITSfORUM

Moderation: dr. Richard aulehner

Es referieren hochrangige Gäste aus dem Bereich Gesundheitswesen

über interessante Themen.

Im Jahr 2012 wurden folgende Themen behandelt:

- Venöse Durchblutungsstörungen

- Blasen- und Beckenbodenschwäche

- Asthma, chronisch obstrukti ve Lungenkrankheiten

- Schilddrüsenerkrankungen

- Parkinson-Erkrankungen

- Nierenschwäche

Freuen Sie sich auch im Jahr 2013 über aufschlussreiche und

informati ve Themenabende.

Termine für 2013:

24. Januar – 21. März – 20. Juni – 19. September –

21. November

Donnerstag (Termine siehe oben) | 19.00 Uhr

Verantaltungsort: Rathaus, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling


Senioren-

Café

im bürgerhaus hUbERTUS

Zusätzlich zum bereits bestehenden Seniorenprogramm der

Gemeinde Krailling wie Kulturmitt ag und Seniorenausfl üge

wird einmal im Monat ein neuer Treff punkt am Nachmittag

angeboten. Neben Kaff ee und Kuchen wird es auch ein

1-stündiges Programm wie Lesungen, Musik oder Vorträge

geben.

Es freuen sich

Karin Wolf und Eleonore Zwißler

SEnIOREn-cafÉ

Termine für 2013:

8. Januar – 5. Februar – 5. März – 7. Mai – 4. Juni – 2. Juli –

1. Oktober – 5. November – 3. Dezember

jeden ersten Dienstag im Monat | 15.00 - 17.00 Uhr

Verantaltungsort: Bürgerhaus HUBERTUS, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Teilnahme: Es fällt ein kleiner Unkostenbeitrag für die

Bewirtung an

|

65+

9


10

|

EnERGIEbERaTUnG

für Kraillinger bürger

Die Gemeinde Krailling bietet ihren Bürgern in regelmäßigen

Abständen eine kostenlose Fachberatung für Energie an.

Durchgeführt wird die Beratung vom Ing.-Büro für Energieberatung

und Baubetreuung Peter Sprenger aus Neuried.

Wir bitten um Verständnis, dass nur Bürger mit vorheriger

Terminabsprache berücksichtigt werden können. Deshalb

vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin bei Susanne Brittinger

unter T.: 089 / 857 06-301.

Termine für 2013:

24. Januar – 21. Februar – 21. März – 18. April – 23. Mai –

20. Juni – 25. Juli – 29. August – 26. September – 24. Oktober

– 28. November – 19. Dezember.

jeden letzten Donnerstag im Monat | 15.00 - 18.00 Uhr

Verantaltungsort: Sitzungssaal Rathaus, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Anmeldung: unter T.: 089/857 06-301, Susanne Brittinger


nEUJahRS-böLLERSchIESSEn

Foto: Denise Höfle

der Gemeinden Gauting und Krailling

Zum 5. Mal veranstalten die St. Vitus Schützen Stockdorf

zusammen mit den Raubwildschützen Buchendorf und den

Hubertusschützen Planegg das Neujahrsböllern auf dem

„Waldbergerl“ an der Grenze von Stockdorf und Krailling.

Mit mehreren Salven, rund 30 Handböllerschützen und einigen

Kanonieren wird auch heuer das neue Jahr begrüßt.

Die beiden 1. Bürgermeisterinnen der Gemeinden Gauting

und Krailling haben von Anfang an freundlicherweise die

Schirmherrschaft für diese Veanstaltung übernommen und

die Freiwillige Feuerwehr Stockdorf versorgt die vielen Zuschauer

mit Würstl vom Grill und Glühwein.

Jung und Alt trifft sich, um gemeinsam auf ein glückliches

neues Jahr anzustoßen.

Dienstag, 01. Januar 2013 | ab 16.00 Uhr

Verantaltungsort: Osthang an der Fleckhamerstr., Krailling

Veranstalter: Gemeinden Gauting und Krailling

|

11


12

|

vERnISSaGEn

des Kraillinger Kulturfördervereins

Der Kraillinger Kulturförderverein KIK präsentiert ständig

wechselnde Ausstellungen im Kraillinger Rathaus. Eröffnet

wird jede Ausstellung mit einer Vernissage. Hierzu sind die

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Krailling herzlich eingeladen.

Die Fotografin Andrea Stölzl wird die Ausstellungsreihe im

Jahr 2013 eröffnen. Titel ihrer Foto-Ausstellung lautet: „Impressionen

über Indien“.

Weitere Ausstellungen, Lesungen und Konzerte sind in Planung.

Bitte entnehmen Sie aktuelle Veranstaltungshinweise

der Homepage der Gemeinde unter www.krailling.de und

des Kulturfördervereines unter www.kulturinkrailling.de

Mittwoch, 16. Januar 2013 | 19.00 Uhr

Verantaltungsort: Rathaus, Krailling

Veranstalter: Kulturförderverein Krailling

Dauer der Ausstellung: 16. Januar - 7. März 2013


nEUJahRSEMPfanG

mit verleihung der bürgermedaillen 2012

Im Januar 2013 findet zum ersten Mal der Neujahrsempfang

der Gemeinde Krailling im Rathaus statt. Geladen sind Vertreter

aus Politik, Wirtschaft, Gewerbe, der Presse, der örtlichen

Kirchen, Vorstände der Vereine sowie Honoratioren

aus dem Gemeindegebiet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden auch die Bürgermedaillen

2012 an drei verdiente Kraillinger Bürger verliehen.

Ernst Kolm wird für seine Verdienste um die Erforschung

Kraillings im Rahmen der Ortsgeschichtsforschung in

der Würmregion sowie seine Federführung bei der Entstehung

des 3. Bandes der Kraillinger Chronik ausgezeichnet,

August Linner erhält die Bürgermedaille für seine Bemühungen

um den Erhalt der „Linner-Mühle“ als Industriedenkmal

sowie Franz Xaver Schmid, der für die Fortschreibung des

3. Teils der Kraillinger Chronik und für seine 24-jährige Tätigkeit

als 2. Bürgermeister zwischen 1960 und 1984 geehrt

wird.

Mittwoch, 23. Januar 2013 | 19.00 Uhr

Verantaltungsort: Rathaus, Krailling

Eintritt: Nur für geladene Gäste

Veranstalter: Gemeinde Krailling

|

13


14

|

faSchInGSLESUnG

Foto: Gerd Pfeiffer

der Münchner Turmschreiber

Zum 65. Todesgeburtstag von Karl Valentin:

LIESL KARLSTADT CONTRA KARL VALENTIN

„I bin ned dein gutes braves Lieserl!“

- Ein Streit mit schönen Worten

Liesl Karlstadt und Karl Valentin – das Traumpaar unter den

deutschen Komikern – gehörten zusammen, auf der Bühne

wie im richtigen Leben. Doch hinter den Kulissen da rumste

es gewaltig. Da musste Liesl Karlstadt all ihre Kraft aufbringen,

um das Zusammensein mit dem Mann, über den sich die

Zuschauer totlachten, zu überleben. Lange hat sie geschwiegen

– am Abend des 2. Februar wird sie mit Hilfe ihrer Biographin

Michaela Karl Tacheles reden. Und Karl Valentin? Der

wird sich an Alfons Schweiggert klammern und auf mildernde

Umstände plädieren.

Ob es Michaela Dietl

gelingt, mit ihren Liedern

und ihrer schrägen

Musik die Wogen

etwas zu glätten? Das

Lachen bleibt Ihnen

im Hals stecken!

Samstag, 02. Februar 2013 | 19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)

Verantaltungsort: Bürgerhaus HUBERTUS, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: 13,13 Euro

Vorverkauf: Gemeinde Krailling, Astrid Lohrer, T: 089/85706-103


üRGERvERSaMMLUnG

mit neubürgerempfang und Infomarkt

Im März 2013 finden wieder unsere beiden Bürgerversammlungen

für Krailling und Pentenried statt.

An diesen Tagen haben interessierte Bürgerinnen und Bürger

wieder Gelegenheit, sich von Bürgermeisterin Christine

Borst im Rahmen ihres Rechenschaftsberichts über die aktuellsten

Themen aus dem Rathaus informieren zu lassen.

Bei der Veranstaltung in Krailling erfahren Interessierte,

insbesondere auch die Neubürger, von anwesenden Vertretern

örtlicher Vereine und Institutionen im Rahmen eines

Bürger-Infomarktes Wissenswertes über deren Angebote

und Leistungen. Alle Anwesenden freuen sich über regen

Besuch.

Montag, 11. März 2013 | 20.00 Uhr in Pentenried

Dienstag, 12. März 2013 | 20.00 Uhr in Krailling (ab 19.00

Uhr Infomarkt der Kraillinger Vereine und Institutionen)

Verantaltungsort: Turnhalle TSV Pentenried e.V.,

Turnhalle Grundschule Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

|

15


16

|

4. LITERaTURfRühLInG

der bibliothek Krailling

GISELA SCHINZEL-PENTH

„SAGEN UND LEGENDEN UM KRAILLING, DIE

WÜRM UND DEN STARNBERGER SEE“

Vom gefährlichen Bumperhölzl, der Mäuseplage in Krailling,

den unglücklichen Schlossfräulein am Karlsberg, von der Reismühle,

dem Liebespaar im Starnberger See, vom Rätsel der

Roseninsel und vom unheimlichen Traum des Dr. Gudden vor

dem Tod von Ludwig II., von der Hexenprobe, von der Wilden

Jagd und viele schaurig schöne Geschichten mehr.

Gisela Schinzel-Penth sammelt seit über 40 Jahren Sagen und

Legenden aus verschiedenen Bezirken des Landes. An diesem

Abend führt Sie die Zuhörer anhand von Sagen und Legenden

durchs Würmtal und die Umgebung.

Donnerstag, 14. März 2013 | 19.30 Uhr

Verantaltungsort: Bibliothek, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: 6,00 Euro

Vorverkauf: Bibliothek, Krailling (ab 18. Februar 2013)


1. WüRMTaLER EnERGIETaG

für energiebewußte Würmtaler

Erstmals wird 2013 ein gemeinsamer Energietag unter der

Schirmherrschaft der Gemeinden Gräfelfi ng, Neuried, Planegg

und Krailling stattf inden.

Die Veranstaltung versteht sich als Informati onsmesse rund

um den Klimaschutz. Neben zahlreichen Fachvorträgen bietet

der Energietag lokalen Experten, Vereinen, Insti tuti onen,

Handwerkern und Unternehmen eine Plattf orm zum gegenseiti

gen Austausch, v.a. aber zur Informati on von interessierten

Bürgerinnen und Bürgern. Gesucht sind daher alle,

die sich für den Energietag interessieren oder zu diesem

beitragen möchten.

Weitere Informati onen erhalten Sie jederzeit gerne bei

• Herrn Thomas Leineweber, Umweltreferent der Gemeinde

Gräfelfi ng, Tel.: 089/8582 – 24,

email: thomas.leineweber@graefelfi ng.bayern.de

oder

• Herrn Robert Hrasky, Wirtschaft sclub Neuried (WCN),

T: 0179/4683737,

email: Robert.Hrasky@wirtschaft sclub-neuried.de

Samstag, 16. März 2013 | 10.00 - 18.00 Uhr

Verantaltungsort: Grundschule Neuried, Aula

Veranstalter: Gemeinden Krailling, Planegg, Gräfelfi ng, Neuried

Informationen: Gemeinde Krailling, Susanne Britti nger,

T: 089/857 06-301

|

17


18

|

©Zehmann

4. LITERaTURfRühLInG

der bibliothek Krailling

GUNNA WENDT

„LENA CHRIST – DIE GLÜCKSSUCHERIN“

Leidenschaftlich und radikal ging Lena Christ (1881-1920)

ihren Weg. „Gleich frisch drauf los und mitten hinein ins

Glück!“ war das Lebensmotto ihrer Romanfigur „Rumplhanni“.

Das Glück war der Schriftstellerin stets einen Schritt voraus,

dennoch fand sie immer wieder den Mut, ihr Schicksal

selbst in die Hand zu nehmen. Als uneheliche Tochter einer

Köchin aus dem bayerischen Dorf Glonn war sie den brutalen

Demütigungen ihrer Mutter ausgesetzt. Doch schließlich

schrieb sich die 31-Jährige frei: Ihre 1912 publizierten „Erinnerungen

einer Überflüssigen“ bildeten den Auftakt zu einer

außergewöhnlichen Karriere. Hundert Jahre später zeichnet

Gunna Wendt das Porträt einer leidenschaftlich Suchenden,

deren Mut und Unnachgiebigkeit bis heute beeindrucken.

Gunna Wendt schrieb zahlreiche erfolgreiche Biografien, u.a.

über Liesl Karlstadt, Franziska zu Reventlow, Paula Modersohn-

Becker, Maria Callas und die Frauen des Furtwängler-Clans. Im

Sommer 2012 erschien die Biografie „Lena Christ – die Glückssucherin“.

Gunna Wendt kuratierte auch die gleichnamige Ausstellung,

die vom 4. Juli 2012 bis zum 26. April 2013 im Münchner

Literaturarchiv Monacensia zu sehen ist.

Donnerstag, 18. April 2013 | 19.30 Uhr

Verantaltungsort: Bibliothek, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: 6,00 Euro

Vorverkauf: Bibliothek, Krailling (ab 18. Februar 2013)


| 4. LITERaTURfRühLInG | 19

der bibliothek Krailling

WOLF EUBA „BAIRISCHE KLASSIKER -DIESS, THOMA,

QUERI, OSKAR MARIA GRAF“,

MIT MUSIKALISCHER UMRAHMUNG VON MARIA REITER

AM AKKORDEON

Wer wäre ein bairischer Klassiker, wenn nicht Ludwig Thoma!

Im Lauf des ersten Weltkriegs wurde er zum finsteren

Reaktionär. Davor aber hat er wunderbare Bauerngeschichten

geschrieben. Georg Queri vom Starnberger See war sein

Zeitgenosse. Seine Schnurren und Spassettl aus dem Bauernleben

bereiten auch heute noch ungetrübtes Vergnügen. Ein

literarisch schwereres Kaliber ist der Mann aus Berg auf der

anderen Seite des Sees: Oskar Maria Graf, der Bäckerssohn

und Rebell. Seine Geschichten vom Land und aus der Stadt

erweisen ihn als ausgepichten Kenner seiner Landsleute. Wilhelm

Diess, der Niederbayer - Sie kennen ihn nicht? Wenn

Sie einmal zum Beispiel seine „Ewige Rauferei“ oder die Geschichte

vom „Schafhammel“ gehört haben, dann werden Sie

nicht zögern, auch ihn einen bairischen Klassiker zu nennen!

Diese Veranstaltung wird zusammen mit dem Kraillinger Kulturförderverein

durchgeführt!

Donnerstag, 25. April 2013 | 19.30 Uhr

Verantaltungsort: Bibliothek, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: 12,00 Euro

Vorverkauf: Bibliothek, Krailling (ab 18. Februar 2013)


20

|

MaIbaUMaUfSTELLEn

in Krailling

EIN NEUER MAIBAUM FÜR KRAILLING!

2013 ist es wieder so weit: zahlreiche „Mannsbilder“ werden

mit Hilfe von „Schwaiberln“ den ca. 30m langen Kraillinger

Maibaum aufstellen. Ganz ohne technische Hilfe. Ein großes

Ereignis für Krailling, bei dem erfahrungsgemäß wieder sehr

viele Kraillinger zuschauen werden. Das Aufstellen dauert ca.

2 Stunden, bis der Maibaum dann um Punkt 12 Uhr steht.

Danach geht man gemeinsam zum Feuerwehrgelände in der

Margaretenstraße und feiert dort bei zünftiger Blasmusik

weiter. Es werden neben Bier vom Faß auch Spezialitäten

vom Grill sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Ein Höhepunkt der

Feier ist am Nachmittag

die Versteigerung

von Stücken des alten

Maibaums. Der Erlös

kommt der Feuerwehrjugend

zu gute.

Mittwoch, 01. Mai 2013 | ab 10.00 Uhr

Verantaltungsort: Paulhanplatz und Margaretenstraße 24d

Veranstalter: Gemeinde Krailling


| MaIfEIER | 21

in Pentenried

Nach der erfolgreichen Maibaumaufstellung 2012 feiert

Pentenried mit der Maifeier ein großes Dorffest rund um

den Maibaum. Bei zünftiger Live-Musik, Bier vom Faß und

Spezialitäten vom Grill läßt sich der Feiertag geniessen.

Mittwoch, 01. Mai 2013 | ab 11.00 Uhr

Verantaltungsort: am Maibaum in Pentenried

Veranstalter: Siedlervereinigung Pentenried e.V.


22 | KRaILLInGER fRühLInGSMaRKT

buntes Treiben für die ganze familie

Bereits zum 5. mal findet der bei allen beliebte Kraillinger

Frühlingsmarkt in unserer Ortsmitte statt. Es ist jede Menge

für Jung und Alt geboten: über 60 Markthändler mit Waren

aller Art, geöffnete Kraillinger Geschäfte, Live-Musik mit der

„Laimer Music Corporation“ von 13.00 bis 18.00 Uhr. Die Bläserklasse

- ein Gemeinschaftsprojekt von Grundschule und

Musikschule - spielt um 14.00 Uhr am Josef-Bader-Brunnen.

Für Kinder ist eine Hüpfburg, ein Kinderkarussel und ein

Bungeetrampolin aufgebaut. Das Caritas-Kinderhaus wird

die Kinder wieder schminken. Der Gartenbau- und Landespflegeverein

e.V. schenkt direkt am Josef-Bader-Brunnen

wieder Wein aus und der Freundeskreis Paulhan bietet Spezialitäten

aus der französischen Partnergemeinde an.

Wie in den letzten Jahren gibt es auch wieder einen Flohmarkt

für private Anbieter unter dem Motto: „Kraillinger

räumen ihre Keller auf!“ (Anmeldung und Infotelefon ab

Mitte April bei Susanne Gutbier 089/859 70 89 (ab 18.00

Uhr) oder Bärbel Kaltner 089/859 81 31, e-mail: flohmarktkrailling@gmx-topmail.de)

Auch die Kraillinger Geschäfte öffnen an diesem Tag ab

13.00 Uhr ihre Türen.

Der Frühlingsmarkt endet um 18.00 Uhr.

Sonntag, 12. Mai 2013 | 12.00 - 18.00 Uhr

Verantaltungsort: Paulhanplatz/Margaretenstr./Luitpoldstr.

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Kontakt Frühlingsmarkt: Gemeinde Krailling, Astrid Lohrer,

T: 089/857 06-103

Kontakt Flohmarkt: siehe oben


| fahRT nach PaULhan | 23

besuch unserer französischen Partnergemeinde

Mitten in der Mittelmeerregion Languedoc-Roussillon, einem

großen Rotwein-Anbaugebiet, liegt unsere Partnergemeinde

Paulhan, direkt am Fluss Hérault. Sehenswert im

Ort sind der Stadtkern „Circulade“, die romanische Kirche

Notre-Dame des Vertus aus dem 12. Jahrhundert und die

gleichalte Mühle „Moulin des Laures“ am Ufer des Hérault.

Die Universitätsstadt Montpellier und die Mittelmeerküste

sind nicht weit entfernt.

Für die gewachsene Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden,

sie besteht seit 1975, ist eine organisatorische

Unterstützung durch 2 Fördervereine vorhanden. In Paulhan

bildete sich zu diesem Zweck der Verein „Amicale du Jumelage

Paulhan-Krailling“, in Krailling pflegt neben der Gemeindeverwaltung

seit 1997 der „Freundeskreis Krailling-Paulhan“

die Kontakte. Immer öfter und mit wachsender Teilnehmerzahl

haben sich Delegationen beider Partnergemeinden

besucht, wobei die Entfernung von 1200 km keinerlei Hindernis

bildete. Der direkte Autobahnanschluss über die A 75

erleichtert jedem Besucher die Anreise.

Diese Exkursionen stellen stets eine gelungene Mischung

zum Kennenlernen von Landschaft, Kultur und Technik dar.

Es wird auch gern und viel gefeiert. Dabei hatten die deutschen

Gäste ausreichend Gelegenheit, die Rotweine der Region,

zu verkosten, zumal der Weinbau die Haupterwerbsquelle

der 2600 Einwohner Paulhans ist.

22. - 29. Mai 2013 | Abfahrt am Rathaus

Verantaltungsort: Paulhan, Frankreich

Veranstalter: Gemeinde Krailling/Freundeskreis Krailling-

Paulhan

Anmeldung und Info: bei Brigitte Malik, T.: 089/850 40 31,

e-mail: fkp-malik@alice.de


24

|

4. LITERaTURfRühLInG

der bibliothek Krailling

SABINE BACHMAIR

„LESELUST – VORSTELLUNG DER AKTUELLEN

NEUERSCHEINUNGEN“

Sie lassen sich gerne neue Bücher vorstellen? Sie haben Lust

auf Lesen, wissen aber nicht was? Sie suchen eine Urlaubslektüre?

Dann sind Sie hier genau richtig. Sie bekommen

Anregungen, Empfehlungen, erfahren etwas über den Inhalt

und die Autoren.

Donnerstag, 13. Juni 2013 | 19.30 Uhr

Verantaltungsort: Bibliothek, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling


| SEnIOREnaUSfLUG | 25

nach Leutkirch (Schloss Zeil) und Wangen/allg.

Die erste Station des Seniorenausfluges ist Schloss Zeil in

Leutkirch, die Residenz der Fürsten von Waldburg-Zeil. Der

traumhafte Schlossgarten, der als Renaissanceanlage gestaltet

wurde, lädt mit seinen seltenen Bäumen und Pflanzen

zum Verweilen ein. Auch der Wirtschaftshof, der ursprünglich

die Pferde- und Viehställe und auch eine Brauerei beherbergte,

kann besichtigt werden. Ebenso die Kirche und

das Stift der Schlossanlage. Das Renaissance-Schloss, ein

quadratischer Block, ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich,

da es von der fürstlichen Familie bewohnt wird. Nach

dem Mittagessen im Schloßgasthof „Grüner Baum“ geht die

Fahrt weiter nach Wangen im Allgäu. Dort erwartet die Besucher

eine 1,5 Std. lange Stadtführung zu Fuss. Im Anschluß

hat jeder noch etwas Zeit zur freien Verfügung, die z.B. für

einen Caféhausbesuch genutzt werden kann. Die Abfahrt in

Wangen ist für ca. 17.30 Uhr und die Ankunft in Krailling für

ca. 19.00 Uhr geplant.

Die Anmeldung für alle Kraillinger ab 65 ist ab dem 04. März

2013 im Bürgerbüro im Rathaus Krailling möglich.

Abfahrt 09.45 Uhr am Gasthaus Lorenz, Pentenried

Abfahrt 10.00 Uhr am Rathaus, Krailling

Abfahrt 10.05 Uhr am alten Rathaus, Krailling

Montag, 10. Juni 2013 | Abfahrten s. oben

Donnerstag, 13. Juni 2013 | Abfahrten s. oben

Freitag, 14. Juni 2013 | Abfahrten s. oben

Verantaltungsort: Schloss Zeil, Wangen im Allgäu

Teilnahme: Busfahrt und Stadtführung kostenlos

Veranstalter: Gemeinde Krailling

65+


26

|

SOnnWEndfEUER

in Pentenried

Seit vielen Jahren wird die Tradition des Sonnwendfeuers

zur Sommersonnenwende im Juni in Pentenried gepflegt.

Einer der Besonderheiten ist der Fackelzug durch den Ort,

der speziell für Kinder ausgerichtet ist. Startpunkt ist am

Maibaum in Pentenried mit Fackelausgabe. Danach geht es

durch den Ort zum bereits hoch aufgerichteten Holz auf der

gemähten Wiese hinter dem Sportplatz des TSV Pentenried.

Der Fackelzug findet unter Aufsicht von Eltern und Helfern,

vor allem aber durch die Unterstützung der Kraillinger Feuerwehr

statt, die für die nötige Sicherheit sorgt.

Das anschließende gemeinsame Anzünden des Feuers mit

den Fackeln ist immer der Höhepunkt für Jung und Alt. So

wird das Sonnwendfeuer zu einem großen Erlebnis, nicht

nur für die Kinder.

Der Platz lädt zum Verweilen ein und auch für das leibliche

Wohl wird gesorgt. Bier und natürlich auch alkoholfreie Getränke,

sowie Halsgrat und Würstel vom Grill wird es geben.

Als besondere Attraktion wird heuer wieder der bereits vom

Pentenrieder Sommerfest bekannte Steckerlfisch angeboten.

Ein ganz besonderer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr

Krailling, die mit einem Löschfahrzeug vor Ort für Sicherheit

sorgt und auch die Wache am Feuer bis in die frühen Morgenstunden

übernimmt.

Freitag, 21. Juni 2013 | 21.00 Uhr am Maibaum

Verantaltungsort: Sportplatz des TSV Pentenried

Veranstalter: TSV Pentenried e.V.

Ausweichtermin: Samstag, 22. Juni 2013


| 12. KULT-aRT-fESTIvaL | 27

Kunsthandwerkermarkt & Rahmenprogramm

Auf dem 12. Kraillinger Kunsthandwerkermarkt erwarten den

Besucher an die 70 Aussteller aus den Bereichen

Aquarellmalerei, Filzkunst, Holzkunst, handgefertigte Holztiere,

Kinderkleidung, Mode mit handbemalten Stoffen, Accessoires,

Korbwaren, Handtaschenunikate, handbemaltes Porzellan,

Gartenschmuck, Lederarbeiten, Naturseifen, Keramik,

Blumengestecke, Metallarbeiten, Glaskunst, Schmuckunikate,

Textilkunst, Skulpturen, Webarbeiten, Hüte u.v.m. Ein Erlebnis

der besonderen Art!

Diverse Infostände und Aufführungen von Kraillinger Vereinen

und Institutionen. Verkauf von Wein, Sekt und Spezialitäten aus

der Partnergemeinde Paulhan durch den Verein „Freundeskreis

Krailling-Paulhan“.

Am Sonntag 07. Juli 2013 Jazzfrühschoppen mit Alexander‘s

Jazzband ab 11.00 Uhr, großer Flohmarkt des TV Planegg-

Krailling e.V. von 8.00 – 14.00 Uhr auf der Sanatoriumswiese

und Tag der offenen Gartentür des Gartenbau- und

Landespflegevereins Krailling e.V. im Naturerlebnisgarten,

direkt neben dem Festivalgelände ab 10.30 Uhr.

Die Bewirtung auf dem Festivalgelände erfolgt durch die

Gemeinde Krailling in Zusammenarbeit mit dem BRK Planegg/

Krailling.

Samstag, 06. Juli 2013 | 14.00 - 20.00 Uhr

Sonntag, 07. Juli 2013 | 10.00 - 20.00 Uhr

Verantaltungsort: Festivalgelände am Bauhof, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Anmeldung zum Flohmarkt: TV Planegg-Krailling e.V.,

T.: 089/857 11 82


28

|

12. KULT-aRT-fESTIvaL

2. KinderKultArt

Auch dieses Jahr wird es wieder ein großes und vielseitiges Angebot

für Kinder auf dem Kult-Art-Festival geben.

Neben einem professionellem Kinderprogramm erwartet die

Kinder auch eine große Hüpfburg, ein Kinderkarussell und ein

Trampolin.

Weitere Kinderaktionen wie Natur-Memory, Perlen auffädeln,

Schminken, Basteln, Spielen und mehr werden von den

örtlichen Kindergärten und anderen Institutionen angeboten.

Der Reit- und Fahrverein Gauting bietet wieder das beliebte

Pony-Reiten an. Auch kleinere Aufführungen für Kinder von

Kindern runden das Angebot auf dem Festival-Gelände ab.

Samstag, 06. Juli 2013 | ab 11.00 Uhr

Sonntag, 07. Juli 2013 | ab 11.00 Uhr

Verantaltungsort: Festivalgelände am Bauhof, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling


| WEISSWURST-fRühSchOPPEn | 29

der Senioren auf dem Kult-art-festival

Die Gemeinde Krailling lädt zweihundert Kraillinger Senioren

auf das Kult-Art-Festival zu einem kulinarischen

Weißwurst-Frühschoppen ein. Für Jeden gibt es ein Paar

Weißwürste, eine Breze und ein Getränk.

Für die musikalische Untermalung sorgt Alexander’s Jazzband.

Die Essens- und Getränkemarken können ab Freitag, den 31.

Mai 2013 im Bürgerbüro der Gemeinde Krailling abgeholt

werden. Telefonische Reservierungen können leider nicht

entgegengenommen werden.

Sonntag, 07. Juli 2013 | ab 11.00 Uhr

Verantaltungsort: Bewirtungszelt am Festivalgelände

Veranstalter: Gemeinde Krailling

65+


30

|

12. KULT-aRT-fESTIvaL

Sommerabend der Kabarettisten

Luise Kinseher, die Mama Bavaria vom Nockherberg, ist eine

Vollblut-Kabarettistin par excellence. Es ist vor allem ihre Vielseitigkeit,

die jeden ihrer Auftritte auszeichnet und zu einem

besonderen Erlebnis macht: Sie versteht es, das Publikum mit

Charme um den Finger zu wickeln, es immer wieder mit einzubeziehen

und uns ab und zu ganz fest an der Nase zu packen.

Stephan Zinner gilt als der Nachwuchs-Polt: er singt und spielt

für uns in seiner unnachahmlichen Art: jung und wild, auf komische

Weise skurril, bayrisch und feinsinnig böse! Die präzise

Mimik des ausgebildeten Schauspielers, die Popularität des

Nockherberg-Söder-Imitators und Kino-Darstellers, die männlich-kantige

Erscheinung und nicht zu unterschätzen − die sympathische

Lässigkeit eines großartigen Musikers.

Senkrecht und Pusch sind ein starkes Team, die Hoffnung der

Komik! Hochkarätiger Slapstick erwartet Sie, wenn Arnd Schimkat

und Bastian Pusch, einander an den Nerven sägen und ihre

Freundschaft am Rande des Nervenzusammenbruchs zelebrieren.

Denn sie sind nicht nur spaßige Comedians, sie sind große

Komiker, die alle Register ihres Genres ziehen.

Wolfgang Krebs darf hier natürlich nicht fehlen. Seit 2006 führt

uns das Multitalent durch diesen „Heimatabend der besonderen

Art“. Er beherrscht nicht nur Ministerpräsidenten, ihre

möglichen Nachfolger und andere poltische Größen, sondern

begeistert mehr und mehr durch vielfältige Charaktere, die

charmant durch hintersinnige Witzigkeit bestechen.

Freitag, 05. Juli 2013 | 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Verantaltungsort: Veranstaltungszelt am Festivalgelände

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: 26,50 Euro

Vorverkauf: Gemeinde Krailling, Astrid Lohrer, T: 089/85706-103

und MÜNCHEN TICKET, T: 089/54 81 81 81


| 12. KULT-aRT-fESTIvaL | 31

django 3000

Django 3000 nennen sich die musikalischen Streuner und

nicht nur Bayern 3-Kultmoderator Matuschke zählt sie

bereits zu seinen Lieblingen. Massenweise Youtube-Klicks

täglich sprechen eine deutliche Sprache: Django 3000 stürmen

die bayerische Musikszene im Galopp, auf wuide Rössa

und mit Südwind in den Beinen, de Hor im Wind und an

Fuaß am Gas. Heidi heißt die Heldin ihrer ersten Single, ein

glutäugiges lebenshungriges bayerisches Zigeuner-Deandl,

von der man nur so viel weiß: „Summa is, wennd Heidi

kimmt und de Leit zum Danzn bringt.“

Mitgebracht von ihren musikalischen Reisen haben sie

treibende Balkan-Beats, erdige, gitarrenlastige Rock ‚ n‘Roll-

Songs und lässigen Zigeuner-Swing mit teuflisch-melodischen

Geigensoli. Alles getrieben vom energiegeladenen

Groove aus Kontrabass und Schlagzeug. Ohne Rücksicht auf

Genres und Stile hat es die vier Wuidn aus Berufung immer

weiter in unbekannte Gefilde getrieben. Wer woaß, wosd

ois vasamst, wennst steh bleibst und grod dramst!

Man muss sich die vier Djangos ein bisserl vorstellen wie

eine Mischung aus dem Tierpark-Toni und dem jungen, dem

ganz jungen Monaco Franze: musikalische Stenze, chronisch

abenteuerlustig durchs Leben strawanzend, ein Spatzl hier,

ein Spatzl da. Unstet, nicht ganz ungefährlich, garantiert

verrückt, aber verteufelt charmant. Und vor allem: unparfümiert

wie eine Gitanes ohne Filter.

Samstag, 06. Juli 2013 | 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Verantaltungsort: Veranstaltungszelt am Festivalgelände

Veranstalter: Gemeinde Krailling und Süddeutsche Zeitung

Eintritt: 20,00 Euro

Vorverkauf: Gemeinde Krailling, Astrid Lohrer, T: 089/85706-103

und MÜNCHEN TICKET, T: 089/54 81 81 81


32

|

12. KULT-aRT-fESTIvaL

Peter cornelius „& band“

Singer-Songwriter und begnadeter Gitarrist.

Seit über 35 Jahren ist Peter Cornelius auf fast sämtlichen

deutschsprachigen Bühnen unterwegs. Im Rahmen

der Ultimativen-Chart-Show „Die erfolgreichsten Singer-/

Songwriter aller Zeiten“ auf RTL wurde er auf Platz 29, vor

Bob Dylan (Platz 30) - einem seiner größten Idole - gekürt.

Peter Cornelius ist der in Deutschland erfolgreichste österreichische

Singer-/Songwriter aller Zeiten. Sogar mit einer

Grammy Nominierung kann der vielschichtige Künstler aufwarten

- und zwar als Gitarrist für das Musikprojekt „Enigma“, in

Zusammenarbeit mit Michael Cretu.

Mit seinen Songs bringt er das Lebensgefühl ganzer

Generationen zum Ausdruck - „Reif für die Insel“, „I leb

in einer Wolk‘n“, „Süchtig“, „Du entschuldige i kenn di“,

„Streicheleiheiten“, „Der Kaffee ist fertig“, „Ganz Wien hat

den Blues“, „Segel im Wind“, u.s.w., u.s.w. - bei seinem großen

Konzert auf der Wiener Donauinsel sangen über 100.000 Fans

diese Kulthits begeistert mit.

Während er im Frühjahr 2012 bei seinen umjubelten Solo-

Konzerten in Deutschland nicht nur als Sänger, sondern auch

als virtuoser Gitarrist brilliert, steht er auch 2013 wieder

gemeinsam mit seiner erstklassigen Band bei zahlreichen

Open Air Konzerten auf der Bühne und präsentiert seinem

Publikum einen breit gefächerten Querschnitt durch vier

Jahrzehnte seines erfolgreichen Schaffens.

Sonntag, 07. Juli 2013 | 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Verantaltungsort: Veranstaltungszelt am Festivalgelände

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: 29,00 Euro

Vorverkauf: Gemeinde Krailling, Astrid Lohrer, T: 089/85706-103

und MÜNCHEN TICKET, T: 089/54 81 81 81

© D. Lipkovich


Foto: Claudia Rehm

| KOnZERT | 33

mit Katharina Lindenbaum-Schwarz

Frau Lindenbaum-Schwarz war mehrfach Preisträgerin beim

Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und absolvierte ihr

Violinstudium an der Musikhochschule ihrer Heimatstadt

Detmold bei Lucas David und Tibor Varga. Als Stipendiatin

der Studienstiftung des Deutschen Volkes studierte sie 2

Jahre lang bei Ivan Galamian an der Juilliard School of Music

in New York, ergänzte ihre Ausbildung bei Thomas Brandis in

Berlin und besuchte Meisterkurse bei Nathan Milstein und

Sandor Végh.

Seitdem tritt sie als Solistin und Kammermusikerin im In- und

Ausland auf. Seit 1981 ist die in Krailling ansässige Künstlerin

Mitglied beim Bayerischen Staatsorchester in München.

Frau Lindenbaum-Schwarz wird u.a. Werke von Johann Sebastian

Bach, Georg Philipp Telemann und „Ferdinand der

Stier“ spielen.

Freitag, 12. Juli 2013 | 19.00 Uhr

Verantaltungsort: Kirche St. Nikolaus, Frohnloh

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: frei, Spenden für den Erhalt der Kirche erbeten


34

|

MaRGaRETEnPROZESSIOn

mit festgottesdient

Bereits seit dem 19. Jahrhundert wurde das Patrozinium der

hl. Margaret gefeiert und war lange in Vergessenheit geraten.

Erst der Schmiedemeister Konrad Siebler erinnerte in

den 1970ern daran und konnte den schönen Brauch wiederbeleben.

Seitdem wird die Kirchenpatronin jedes Jahr

geehrt. Anlass dieses Festes war eine Mäuseplage, mit der

die Kraillinger Bürger zu damaliger Zeit zu kämpfen hatten.

Dabei erinnerten sie sich an die Schutzpatronin ihrer Kirche.

Ein Bittgang sollte Hilfe verschaffen, was letztendlich

auch zum Erfolg führte. Die Plage war besiegt. Aus Dankbarkeit

erinnern sich die Kraillinger an dieses Ereignis. Sie

schmücken die Kirche mit Blumen, feiern einen festlichen

Gottesdienst und ziehen anschließend mit der Monstranz,

die vom örtlichen Pfarrer unter einem Baldachin getragen

wird, durch die Strassen von Krailling. Zahlreiche Fahnenabordnungen

der Kraillinger Vereine, Vertreter der Lokalpolitik

sowie eine Blaskapelle sorgen für einen festlichen Rahmen.

Viele Anlieger schmücken den Prozessionsweg mit Blumen

und gelb-roten Fähnchen, die sie an ihre Fenster und

Gartenzäune anbringen. Am Josef-Bader-Brunnen werden

Fürbitten an einem eigens dafür aufgebauten kleinen Altar

gesprochen und der Segen für alle Gemeindemitglieder erbeten.

Dass das Interesse an der Aufrechterhaltung dieser

Tradition nicht nachlässt, zeigt die stets steigende Zahl der

Prozessionsteilnehmer, darunter auch viele Familien.

Sonntag, 14. Juli 2013 | 09.00 Uhr

Verantaltungsort: Kirche St. Margaret, Krailling

Prozessionsweg: Kirche St. Margaret/Margaretenstr./Josef-

Bader-Brunnen/Luitpoldstr./Elisenstr./Kirche St. Margaret

Veranstalter: Gemeinde Krailling


| SOMMERfEST dER GEMEIndE | 35

für alle Kraillinger bürgerinnen und bürger

2013 veranstaltet die Gemeinde Krailling zum ersten Mal

ein Sommerfest für den ganzen Ort. Im großen Garten des

neuen Bürgerhauses HUBERTUS können die Kraillinger, bei

angenehmer Livemusik und hoffentlich gutem Wetter eine

schöne Zeit miteinander verbringen. Das Motto dieser Veranstaltung:

Krailling lernt sich kennen!

Kraillinger Vereine bieten den Besuchern allerlei Köstlichkeiten:

neben Spezialitäten vom Holzkohlegrill (Gartenbau-

und Landespflegeverein), Steckerlfisch (TSV Pentenried),

Kaffee und Kuchen (Förderverein der Grundschule Krailling)

gibt es auch Weine aus der Partnergemeinde Paulhan

(Freundeskreis Krailling-Paulhan).

Der TV Planegg-Krailling und die Musikschule Planegg-Krailling

werden einige Kostproben ihres Könnens geben.

Die Gemeinde Krailling freut sich auf Ihr Kommen!

Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt. Bitte

informieren Sie sich am Veranstaltungstag auf der Homepage

der Gemeinde Krailling unter www.krailling.de.

Freitag, 26. Juli 2013 | 17.00 - 22.00 Uhr

Verantaltungsort: Bürgerhaus HUBERTUS, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Ausweichtermin: Samstag, 27. Juli 2013


36

|

KIndERfERIEnPROGRaMM

für Kraillinger Kinder von 4-17 Jahre

Das Ferienprogramm der Gemeinde Krailling wird sich

auch 2013 wieder großer Beliebtheit erfreuen. 2012 nahmen

an den 42 angebotenen Veranstaltungen 571 Kinder

teil. Die Themen reichten von verschiedenen sportlichen

Aktivitäten wie Beachvolleyball, Tennis, Skaten und Surfen

über Märchenfest, Puppentheater-Workshop und Vorlesestunden

in unserer Bibliothek, bis hin zu Ausflügen

zum Jexhof, zur Furthmühle, zur Tiefseeausstellung, zum

Gut Kerschlach, zum Schloss Linderhof, zur Glentleiten, in

den Tierpark Hellabrunn, zum Kiddi-Car und ins Museum

„Mensch und Natur“.

Auch die künstlerischen Aktivitäten kamen bei den

Schnitz-, Speckstein-, Schule der Phantasie-, Trommel- und

Flötenkursen nicht zu kurz. Außerdem wurden ein Makeup-Kurs

und ein Tattookurs angeboten. Die Besuche bei

den Bienen im Bauhof, auf dem Bauernhof in Buchendorf,

im Naturerlebnisgarten sowie ein Erste-Hilfe-Kurs und ein

Kochkurs rundeten das Programm ab. Zusätzlich gab es

2012 erstmalig eine mehrtägige Ferienfreizeit in Wartaweil

unter dem Thema „Wald- und Naturerlebnistage“.

Das Programm 2013 wird rechtzeitig in der Gemeinde ausliegen.

Sommerferien 2013 | siehe extra Veröffentlichungen

Verantaltungsort: diverse Ausflugsziele

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Anmeldung: ab 10. Juni 2013 im Bürgerbüro im Rathaus

oder Bibliothek, Krailling

Teilnahme: teilweise kostenlos, teilweise kostenpflichtig


| JUGEndfERIEnPROGRaMM | 37

für Kraillinger Jugendliche von 12-17 Jahre

Der neue Jugendtreff im Bürgerhaus HUBERTUS wird im

Jahr 2013 erstmals ein eigenes Ferienprogramm für Jugendliche

erarbeiten. Unter der Leitung von Julia Ferchel werden

diverse Ausflüge, Workshops und Thementage angeboten.

Hier schon mal vorab ein kleiner Auszug:

Schmuck-Workshop am 05. August | 12.00 Uhr (Jugendtreff

Krail In). Du magst keinen Schmuck von der Stange, sondern

möchtest mit Unikaten glänzen? Dann bist du genau richtig!

Hier lernst du, wie man seinen Schmuck leicht selber

herstellen kann. Eventuell wird ein kleiner Unkostenbeitrag

fällig.

Lagerfeuer am 09. August | 18.00 Uhr (Jugendtreff Krail In)

Ihr steht auf lange, laue Nächte unterm Sternenhimmel, das

Geräusch des knisternden Lagerfeuers und den Geruch von

Marshmallows und Stockbrot? Dann dürft ihr bei diesem

Event nicht fehlen. Marshmallows und Stockbrot werden

bereitgestellt, Getränke können im Jugendtreff erworben

werden.

Das Gesamt-Programm 2013 wird rechtzeitig in der Gemeinde

ausliegen.

Sommerferien 2013 | siehe extra Veröffentlichungen

Verantaltungsort: diverse Ausflugsziele

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Anmeldung: ab 10. Juni 2013 im Bürgerbüro im Rathaus

oder Bibliothek, Krailling

Teilnahme: teilweise kostenlos, teilweise kostenpflichtig


38

|

KRaILLInGER WEInfEST

des Gartenbau- und Landespflegevereins

Zum 22. Mal findet heuer das schon traditionelle „Kraillinger

Weinfest“ des Gartenbau- und Landespflegevereins statt.

Es erwartet Sie auch heuer wieder das beliebte Musikerduo

Dieter und Schorsch, süffige Weiß-, Rosé- und Rotweine aus

der Weinhandlung Wolfertstetter in Gilching und „a zünftige

Brotzeit“ von der Metzgerei Schreiber aus Krailling.

Und wie jedes Jahr besteht ein Fahrdienst der FFW-Krailling.

Unterstützen Sie den GLV und kommen Sie recht zahlreich

zu dieser Veranstaltung!

Samstag, 07. September 2013 | ab 15.00 Uhr

Verantaltungsort: Weinhof am Bauhof, Krailling

Veranstalter: GLV Krailling e.V.


| SEnIOREn-WIES‘n | 39

Kraillinger zu Gast in der „bräurosl“

Auch 2013 werden die Telefone im Rathaus am Anmeldetag

wieder heiß laufen, um einen der begehrten 100 Plätze zum

Besuch des Oktoberfestes zu erhalten. Ermöglicht wird dieses

Angebot auch dieses Jahr wieder durch die Wirtsfamilie

Heide von der Bräurosl, die die Bewirtung der Kraillinger Senioren

bereits seit dem Jahr 2009 übernimmt.

Begleitet werden die Senioren von der Rathauschefin Christine

Borst und dem 2. Bürgermeister Peter Weigert.

Alle Beteiligten werden wieder lustige und feuchtfröhliche

Stunden im Bierzelt verbringen, zusammen mit zahlreichen

Damen und Herren aus Planegg, die ebenfalls, zusammen

mit ihrer Bürgermeisterin Annemarie Detsch, eingeladen

werden.

Die Anmeldung ist ab dem 02. September 2013 im Bürgerbüro

im Rathaus Krailling möglich.

Montag 23. September 2013 | 09.30 Uhr Abfahrt

Verantaltungsort: Abfahrt am Rathaus, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

65+


40

|

LanGE nachT dER MUSIK

5 bands auf 2 bühnen

Die seit Jahren beliebte „Lange Nacht der Musik“ findet dieses

Jahr wieder an 2 verschiedenen Spielorten statt. Fünf

Musik-Acts unterschiedlichster Musikrichtungen teilen sich

dieses Jahr die beiden Bühnen wie folgt:

ALTER WIRT, Margaretenstraße 31, Krailling:

IRXN, unplugged Bavarian Folk-Rock

FUNKY TIDES, Soul/Funk/Jazz

SCHABERNACK, Margaretenstraße 14, Krailling:

AXEL GOTTWALD, Liedermacher

STRAY COLORS, Folk-Pop

BATON ROUGE, Bluegrass

Samstag, 09. November 2013 | ab 19.00 Uhr

Verantaltungsort: „Alter Wirt“ und „Schabernack“, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: einmalig 10,- Euro für alle Auftritte


| chRISTKIndLMaRKT | 41

direkt am Margaretenkircherl

Bereits zum 34. Mal findet heuer der traditionelle Kraillinger

Christkindlmarkt auf der Margaretenstraße und dem

Platz vor dem romantisch beleuchteten Margaretenkircherl

statt, wo auch wieder an der Anlage vor dem Christbaum die

schöne Krippe aufgebaut ist. Wie immer am 2. Advent, den

7. und 8. Dezember.

Das sorgfältig ausgewählte Angebot des Marktes, der am

Samstag von der Ersten Bürgermeisterin Christine Borst

um 15:00 Uhr eröffnet wird, reicht bei rund 20 Anbietern

aus der Kraillinger und Planegger Geschäftswelt, Vereinen

und Privatleuten von liebevoll gebastelten weihnachtlichen

Artikeln wie Kerzen, Christbaumschmuck, Holzspielsachen,

Handarbeiten für Baby und Kind, echtem Schmuck, Perlensternen,

hausgemachten Stollen und Plätzchen, bis zu handgeschnitzten

Krippen und Puppenstuben, über Produkten

aus der Kraillinger Partnerstadt Paulhan bis hin zur alljährlichen

Tombola des Jugendforums Krailling.

Natürlich gibt’s auch Punsch, Glühwein, Jagertee, Bratwürste,

Schmalzbrote, Schupfnudeln, Kaffee und duftende Waffeln,

Apfelkücherl, selbstgebackene Stollen und Plätzchen.

Der Nikolaus kommt an beiden Tagen und beschenkt die

Kinder.

Samstag, 07. Dezember 2013 | 15.00 - 19.30 Uhr

Sonntag, 08. Dezember 2013 | 14.00 - 19.30 Uhr

Verantaltungsort: beim Margaretenkircherl, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Organisation: Helmut Schmidbartl,

e-mail: h.schmidbartl@t-online.de


42

|

WEIhnachTSLESUnG

Foto: Gerd Pfeiff er

der Münchner Turmschreiber

COUPLET AG MIT ALFONS SCHWEIGGERT

„Schöne Bescherung allerseits!“

Sie haben die Schnauze wieder einmal gestrichen voll von

der alljährlichen vorweihnachtlichen Geschenke-Rallye?

Dann auf zur Crash-Therapie der Couplet-AG und des hinterkünft

igen Sati rikers Alfons Schweiggert. Gemeinsam mit

Alfons Schweiggert und der legendären Couplet-AG, dürfen

Sie sich dann auf eine „Schöne Bescherung“ gefasst machen

mit zahlreichen Tipps für tolle Präsentchen. Bei diesem

garanti ert glühweindurchfeuchteten Abend wird allen

fanati schen Plätzchenbäckern, pyromanisch veranlagten

Kerzenzündlern, eingefl eischten Tschinglbellern und sämtlichen

echten und falschen Weihnachtsmännern jegliche Geschenkmanie

ausgetrieben. Wenn dann beim Gang durch

tannenduft geschwängerte Christstollen die Sti lle-Nacht-

Phobie die groteskesten Blüten treibt, ist man für das Kommen

des Happy Christmas bis in den letzten Nervenstrang

hinein gewappnet. Die Couplet-AG und Alfons Schweiggert

bieten auch viele Anregungen für ungewöhnliche Geschenke.

Kurzum: Schöne Bescherung allerseits!

Samstag, 14. Dezember 2013 |19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)

Verantaltungsort: Bürgerhaus HUBERTUS, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: 12,00 Euro

Vorverkauf: Gemeinde Krailling, Astrid Lohrer, T: 089/85706-103

ab Oktober 2013


KRaILLInGER WEIhnachT

Weihnachtslesung mit altbürgermeister hager

Altbürgermeister Dieter Hager liest im weihnachtlich geschmückten

Margaretenkircherl Besinnliches zur Adventszeit

und zum Jahreswechsel von verschiedenen Autoren.

Musikalisch untermalt

wird die Weihnachtslesung

von der Stubenmusi

Schönauer - Soff el aus

Gauti ng.

Samstag, 21. Dezember 2013 | 17.00 Uhr

Verantaltungsort: Margaretenkircherl, Krailling

Veranstalter: Gemeinde Krailling

Eintritt: frei, Spenden zu Gunsten der neuen Orgel erbeten

|

43


44 | REGELMäSSIGE TERMInE

in Krailling

WOHNBERATUNG FÜR SENIOREN *

Donnerstag, 15.00 - 17.00 Uhr im Rathaus Krailling

Termine 2013:

24. Januar 2013, 28. Februar 2013, 28. März 2013, 25.

April 2013, 23. Mai 2013, 27. Juni 2013, 25. Juli 2013, 26.

September 2013, 24. Oktober 2013, 28. November 2013,

19. Dezember 2013

* Termine nur mit vorheriger Terminabsprache bei Frau

Sona, T: 089/857 06-102

BÜRGERSPRECHSTUNDE DER POLIZEI

mit dem Kontaktbeamten Polizeioberkommissar Bernd Halkenhäuser,

jeden Donnerstag, 16.00 - 18.00 Uhr in der Bibliothek

Krailling

SENIORENSPRECHSTUNDE

mit den von der Gemeinde bestellten Seniorenbeauftragten,

Frau Eleonore Zwiessler und Frau Karin Wolf, jeden 1. Mittwoch

im Monat, 10.30 - 11.30 Uhr im Rathaus Krailling


Die Apotheke in Ihrer Nähe !

Apotheker Joachim Ludwig

Margaretenstraße 52 · 82152 Krailling

Telefon 089 / 857 33 36

Wir freuen

uns auf Ihren

Besuch!

Beratung

Verkauf

Reparatur

Service

Ihr Fahrradfachgeschäft im Würmtal

Luitpoldstr. 44

82152 Krailling

089-379 878 67

www.englmeiers.com

Mo: geschlossen

Di - Fr: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr

14:00 Uhr - 19:00 Uhr

Sa: 09:00 Uhr - 14:00 Uhr


Verkehrswege

Bauüberwachung

SiGeKo

Planung

Projektsteuerung

Ingenieurbüro Haas GbR

Erschließung

Vermessung


www.krailling.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine