10.02.2013 Aufrufe

EDV – Allgemeine Information Chancen am ... - VHS Dortmund

EDV – Allgemeine Information Chancen am ... - VHS Dortmund

EDV – Allgemeine Information Chancen am ... - VHS Dortmund

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>EDV</strong> <strong>–</strong> <strong>Allgemeine</strong> <strong>Information</strong><br />

Web-Kommunikation<br />

und Dre<strong>am</strong>weaver<br />

<strong>Chancen</strong> <strong>am</strong> Arbeitsmarkt verbessern <strong>–</strong> Karriere fördern<br />

Die <strong>VHS</strong> <strong>Dortmund</strong> führt als anerkanntes Certnet-Testzentrum Prüfungen zum<br />

„Microsoft Office Specialist“ und „Adobe Certified Associate“durch.<br />

In nahezu keinem Beruf kommt man heute ohne Microsoft Office-Kenntnisse aus. Der professionelle Umgang mit<br />

Microsoft Office ist heute für die meisten PC-Anwender/innen wichtiger denn je, denn Microsoft Office gilt als der<br />

Standard für Bürosoftware.<br />

Ein Nachweis dieser Kompetenz ist ein entscheidendes Kriterium für mehr Erfolg. Microsoft bietet deshalb allen Office-<br />

Anwendern im privaten, schulischen, universitären und geschäftlichen Bereichen ein spezielles, autorisiertes Progr<strong>am</strong>m<br />

zur Überprüfung der Kenntnisse im Umgang mit den Microsoft Office-Produkten:<br />

Das Microsoft Office Specialist (MOS) Progr<strong>am</strong>m <strong>–</strong> ist das weltweit einheitliche und anerkannte Zertifizierungsprogr<strong>am</strong>m.<br />

Die Aussage „Ich habe Office-Kenntnisse“ ist bei der Bewerbung oft nicht ausreichend. Ein potenzieller Arbeitgeber<br />

kann jedoch ein Zertifikat für zum Beispiel Microsoft Word in Version 2007 im Aufbau-Level deutlich besser einschätzen<br />

und bewerten. Setzen Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab <strong>–</strong> absolvieren Sie ein IT-Zertifikat!<br />

Bei uns können Sie Prüfungen in fünf Office 2007-Anwendungen ablegen: Word, Excel, PowerPoint, Access<br />

und Outlook. Für jede bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat als „Microsoft Office Specialist 2007“.<br />

Wenn Sie Prüfungen über vier Anwendungen - Word, Excel, PowerPoint und wahlweise Outlook oder Access - bestehen,<br />

erhalten Sie automatisch ein Zertifikat als „Microsoft Office Specialist 2007 Master“.<br />

Medienkompetenz, d. h. die Erstellung, Verwaltung, Integration und Bereitstellung von Inhalten mit Adobe-Software<br />

für Design, Bildbearbeitung, Multimedia, Video und Web, ist in der heutigen Berufswelt unverzichtbar.<br />

Zeigen Sie potentiellen Arbeitgebern, dass Sie mehr wollen und können. Absolvieren Sie eine Zertifizierungsprüfung<br />

und nutzen Sie das Zertifikat um Ihre <strong>Chancen</strong> im Job zu verbessern oder um Bewerbungschancen zu erhöhen.<br />

Egal ob Sie einen Parktikumsplatz, einen Ausbildungsplatz oder eine neue Arbeitsstelle suchen - ein anerkanntes IT-<br />

Zertifikat kann Ihr Engagement unterstützen.<br />

Bei uns können Sie folgende Prüfungen ablegen:<br />

Web-Kommunikation mit Dre<strong>am</strong>weaver<br />

Diese Fertigkeiten und Kenntnisse werden in der Prüfung<br />

zur Web-Kommunikation mit Adobe Dre<strong>am</strong>weaver CS3 und CS4 beurteilt.<br />

1. PROJEKTANFORDERUNGEN<br />

1.1 Zweck, Zielgruppe und zielgruppenspezifische Anforderungen an eine Website<br />

1.2 Für den Zweck und die Zielgruppe der Website relevanter Inhalt<br />

1.3 Gängige Copyright-Bestimmungen (verwandte Begriffe, Genehmigungen und Zitate aus urheberrechtlich<br />

geschütztem Material)<br />

1.4 Standards zur Barrierefreiheit von Websites, die den Bedürfnissen von Menschen mit visuellen und<br />

motorischen Beeinträchtigungen Rechnung tragen<br />

1.5 Design-Spezifikationen<br />

1.6 Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Projekt-Managements<br />

2. PLANUNG VON DESIGN UND LAYOUT DER WEBSITE<br />

2.1 Bewährte Verfahren beim Webdesign: Konsistenz, Trennung von Inhalt und Design, Standard-Schriftarten,<br />

Web-sichere Farben usw.<br />

2.2 Erstellung von Website-Designs, die auf jedem Betriebssystem und in jeder Browser- Version/-Konfiguration<br />

zuverlässig dargestellt werden<br />

2.3 Grundprinzipien des Layouts<br />

2.4 Grundlegende Richtlinien für Benutzerfreundlichkeit, Lesbarkeit und Barrierefreiheit einer Website<br />

2.5 Einsatz von Flussdiagr<strong>am</strong>men und Storyboards bei der Erstellung von Web-Seiten und Sitemaps, die die<br />

Struktur einer Website beschreiben<br />

2.6 Abstimmung der Pläne für Design und Inhalt mit anderen (Mitschülern, Kunden usw.)<br />

3. FUNKTIONEN VON ADOBE DREAMWEAVER CS4<br />

3.1 Elemente der Dre<strong>am</strong>weaver-Benutzeroberfläche<br />

3.2 Einfügen-Symbolleiste<br />

3.3 Eigenschaften-Inspektor<br />

3.4 Bedienfeld „Elemente“<br />

3.5 Bedienfeld „Dateien<br />

39


40<br />

Rich-Media-<br />

Kommunikation<br />

mit Flash<br />

Visuelle<br />

Kommunikation<br />

mit Photoshop<br />

Beginnen Sie heute<br />

mit Ihrer IT Zukunft<br />

Rich-Media-Kommunikation mit Flash<br />

Diese Fertigkeiten und Kenntnisse werden in der Prüfung<br />

zur Rich-Media-Kommunikation mit Adobe Flash CS3 und CS4 beurteilt.<br />

1. PROJEKTANFORDERUNGEN<br />

1.1 Zweck, Zielgruppe und zielgruppenspezifische Anforderungen an Rich-Media-Inhalte<br />

1.2 Für den Zweck und die Zielgruppe der Website relevante Rich-Media-Inhalte<br />

1.3 Optionen für barrierefreie Rich-Media-Inhalte<br />

1.4 Gängige Copyright-Bestimmungen<br />

(verwandte Begriffe, Genehmigungen und Zitate aus urheberrechtlich geschütztem Material)<br />

1.5 Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Projekt-Managements<br />

1.6 Abstimmung der Pläne für Design und Inhalt mit anderen (Mitschülern, Kunden usw.)<br />

2. DESIGN-ELEMENTE FÜR RICH-MEDIA<br />

2.1 Bewährte Verfahren für die Erstellung von Rich-Media-Inhalten für eine Website<br />

2.2 Design-Elemente und -Richtlinien<br />

2.3 Techniken zur Erstellung barrierefreier und lesbarer Rich-Media-Inhalte<br />

2.4 Verwendung eines Storyboards zur Erstellung von Rich-Media-Inhalten<br />

3. FUNKTIONEN VON ADOBE FLASH CS4<br />

3.1 Elemente der Flash-Benutzeroberfläche<br />

3.2 Eigenschaften-Inspektor<br />

3.3 Zeitleiste<br />

3.4 Flash-Dateiformate<br />

3.5 Bewährte Verfahren zur Steuerung der Dateigröße eines veröffentlichten Flash-Dokuments<br />

Visuelle Kommunikation mit Photoshop<br />

Diese Fertigkeiten und Kenntnisse werden in der Prüfung<br />

zur visuellen Kommunikation mit Adobe Photoshop CS3 und CS4 beurteilt.<br />

1. PROJEKTANFORDERUNGEN<br />

1.1 Zweck, Zielgruppe und zielgruppenspezifische Anforderungen an Bildmaterial<br />

1.2 Gängige Copyright-Bestimmungen für Bilder und deren Verwendung<br />

1.3 Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Projekt-Managements<br />

1.4 Abstimmung von Design-Plänen mit anderen (Mitschülern, Kunden usw.)<br />

2. DESIGN-ELEMENTE FÜR BILDER<br />

2.1 Bildauflösung, Bildgröße und Bildformat für Web, Video und Druck<br />

2.2 Richtlinien für Design und Bildkomposition<br />

2.3 Typografie<br />

2.4 Farbkorrektur<br />

2.5 Bilderzeugende Geräte und ihre Ausgabeformate<br />

3. FUNKTIONEN VON ADOBE PHOTOSHOP CS4 EXTENDED<br />

3.1 Elemente auf der Photoshop-Benutzeroberfläche und ihre Funktion<br />

3.2 Terminologie der digitalen Bildbearbeitung<br />

3.3 Ebenen und Masken<br />

3.4 Importieren, Exportieren, Organisation und Speichern<br />

3.5 Erstellung und Wiederverwendung von Bildern<br />

3.6 Farbmanagement-Workflows und Auswahl der entsprechenden Funktionen und Optionen<br />

4. BEARBEITUNG VON BILDERN<br />

4.1 Auswählen und messen<br />

4.2 Hilfslinien und Lineale4.3 Transformation<br />

4.3 Anpassen des Farbtonbereichs und Korrektur der Farbe eines Bildes<br />

4.4 Retuschieren und Füllen von Bildern<br />

4.5 Zeichnen und malen<br />

4.6 Text und Schrift<br />

4.7 Filter<br />

5. TESTEN DIGITALER BILDER<br />

5.1 Aufbereitung von Bildern für Web, Print und Video<br />

Ihr Weg zum Erfolg:<br />

1. Sie bereiten sich auf eine Prüfung vor.<br />

Die Veranstaltungen der Volkshochschule <strong>Dortmund</strong> unterstützen Sie hierbei.<br />

2. Microsoft Office Spezialist und Adobe Certified Associate-Prüfungen werden ausschließlich<br />

über anerkannte Testcenter angeboten.<br />

Prüfungstermine bei der Volkshochschule <strong>Dortmund</strong> sind im 1. Halbjahr 2012:<br />

der 23. März (Veranstaltungs-Nr. 21-28600), der 20. November (Veranstaltungs-Nr. 21-28602)<br />

und der 29.Juni (Veranstaltungs-Nr. 21-28604), jeweils um 9:30 Uhr.<br />

3. Sie melden sich unter der jeweiligen Veranstaltungs-Nr. zur Prüfung an. Bitte teilen Sie nun unter<br />

der E-Mail Adresse rgrimm@stadtdo.de mit, welche Prüfung Sie absolvieren möchten.<br />

Die Prüfungen kosten jeweils 89,00 Euro.<br />

4. Sie absolvieren die Prüfung: Die Ex<strong>am</strong>en werden direkt <strong>am</strong> PC mit praxisrelevanten Prüfungsfragen durch-<br />

geführt. Eine Prüfung dauert ca. 50 Minuten.<br />

Nach Beendigung einer Prüfung erhalten Sie sofort Ihr Prüfungsergebnis.<br />

5. Sie erhalten Ihr Zertifikat nach Bestehen einer Prüfung automatisch direkt aus den USA.


<strong>EDV</strong>-Grundlagen<br />

<strong>EDV</strong>-Grundlagen: Einführung<br />

in die Bedienung<br />

eines PC<br />

Die Veranstaltung führt systematisch<br />

in die Funktion und die Bedienung<br />

eines Computers (PC) ein<br />

und ist Grundvoraussetzung für die<br />

Arbeit mit den unterschiedlichsten<br />

Anwendungen und Progr<strong>am</strong>men.<br />

Die Teilnehmer(innen) erhalten einen<br />

Überblick über Aufbau und Leistungsmerkmale<br />

eines typischen PC-Systems<br />

für die Arbeit unter Windows.<br />

Die Inhalte im Einzelnen:<br />

- Hardware und Software:<br />

Ein Überblick<br />

- Bedienung der Windows-Benut-<br />

zeroberfläche (Fenster Ma nage-<br />

ment)<br />

- Organisation von Datenträgern,<br />

Ordner und Dateien<br />

- Einblick in die Office Progr<strong>am</strong>me<br />

(Word, Excel, PowerPoint)<br />

- Internetgrundlagen:<br />

World Wide Web und E-Mail<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-25120D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 16.01.12, 9:00-16:30 Uhr<br />

Dienstag, 17.01.12, 9:00-16:30 Uhr<br />

Mittwoch, 18.01.12, 9:00-16:30 Uhr<br />

Donnerstag, 19.01.12, 9:00-16:30 Uhr<br />

Freitag, 20.01.12, 9:00-12:30 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25122D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

7 x Mittwoch, ab 01.02.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 28 UStd., 154,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25124D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

7 x Donnerstag, ab 02.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 28 UStd., 154,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25126D<br />

Eckhard Malguth<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

7 x Mittwoch, ab 15.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 28 UStd., 154,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25128D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

7 x Mittwoch, ab 18.04.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 28 UStd., 154,00 Euro<br />

Progr<strong>am</strong>mbereichsleitung:<br />

Dr. Roderich Grimm<br />

0231 / 50-2 47 32<br />

rgrimm@stadtdo.de<br />

Sachbearbeitung:<br />

Sabine Hoffmann<br />

0231 / 50-2 56 22<br />

shoffmann@stadtdo.de<br />

Veranst.-Nr. 21-25130D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

7 x Montag, ab 07.05.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 28 UStd., 154,00 Euro<br />

Windows 7 - Installation<br />

Bei einem bestehenden Microsoft<br />

Windows Vista ist es möglich Windows<br />

7 über das bestehende Betriebssystem<br />

drüber zu installieren.<br />

Bei einem Upgrade von Windows<br />

XP muss eine vollständigen Neuinstallation<br />

von Windows 7 erfolgen. In<br />

diesem Seminar werden wir Windows<br />

7 optimal installieren und alle potentiellen<br />

Fallstricke umschiffen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25202D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mittwoch, 25.04.12,<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd., 22,00 Euro<br />

PC-Bastel-Workshop<br />

Dieser Workshop soll den Teilnehmern/innen<br />

den Zus<strong>am</strong>menbau eines<br />

PCs bestehend aus seinen Einzelkomponenten<br />

erklären. Durch die "do it<br />

yourself" Methode lernen die Teilnehmenden<br />

die Angst vor der Technik<br />

zu verlieren und können anschließend<br />

selbstsicher ihre PCs zu Hause mit<br />

Prozessoren, Speichern und sonstigem<br />

Zubehör aufrüsten. Keine Grundkenntnisse<br />

notwendig.<br />

max. 6 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25204D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 07.07.12,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Grundkurs Systempflege<br />

Sie arbeiten schon länger mit Computern,<br />

aber Ihr PC will nicht immer<br />

so, wie Sie wollen? Zeigen sie ihm<br />

die Sporen! Was ist ein Treiber, eine<br />

Festplatte, eine Partition, Arbeitsspeicher,<br />

DSL? Im neuen Computer ist<br />

kein Diskettenlaufwerk? Der Computer<br />

startet nicht mehr - sind meine<br />

Daten noch zu retten? Der Kurs<br />

vermittelt allgemeinverständlich einen<br />

Blick hinter die Kulissen. Der Kursinhalt<br />

reicht von der selbständigen<br />

Installation des Betriebssystems, Einrichtung<br />

der Treiber, Installation von<br />

wichtigen Standardprogr<strong>am</strong>men bis<br />

zur Pflege und Wartung eines PCs.<br />

Kursvoraussetzung: Der sichere Umgang<br />

mit Ordnern und Dateien.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25206D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

3 x Freitag, ab 24.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 12 UStd., 66,00 Euro<br />

Ordner und Dateien richtig<br />

verwalten<br />

Bei der Arbeit mit dem Computer<br />

s<strong>am</strong>meln sich auf der Festplatte viele<br />

Daten an. Sehr schnell wird es dann<br />

zu einem Problem, ein bestimmtes<br />

Photo oder einen vor einiger Zeit<br />

geschriebenen Brief wieder zu finden.<br />

Abhilfe schafft eine sinnvolle<br />

Strukturierung der Festplatte durch<br />

so genannte Verzeichnisbäume. Wie<br />

man diese unter Windows anlegt und<br />

verwaltet, wird in dieser Veranstaltung<br />

vermittelt. Die Teilnehmer/innen<br />

lernen, wie man Ordner, Unterordner,<br />

Dateien erstellt, kopiert, verschiebt,<br />

umbenennt, löscht - und vor allem<br />

auch wieder findet.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25208D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Freitag, 24.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Daten brennen mit XP und<br />

Windows 7<br />

Daten jeglicher Art auf CD oder DVD<br />

zu brennen ist in. Es muss nicht immer<br />

ein teures Progr<strong>am</strong>m sein, um<br />

Daten zu sichern. In diesem Kurs werden<br />

unter Anderem die Möglichkeiten<br />

des Brennens unter XP, Vista und<br />

Windoes 7 aufgezeigt. Es werden die<br />

unterschiedlichen CD- und DVD-Formate<br />

erklärt sowie alternative, sehr<br />

komfortable, Freeware-Progr<strong>am</strong>me<br />

vorgestellt, die die Teilnehmer dann<br />

auch selbst auf CDs brennen können.<br />

Das gleichzeitige Umbenennen vieler<br />

Dateien (z.B. Dateien von Digitalk<strong>am</strong>eras)<br />

und das verkleinern dieser<br />

Dateien (z.B. zum E-Mail-Versand) ist<br />

zusätzlicher Bestandteil des Kurses.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25210D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Dienstag, 24.04.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

E-Mail für Anfänger<br />

Wie ist eine E-Mail-Adresse aufgebaut?<br />

Wie bekomme ich eine eigene<br />

E-Mail-Adresse? Wie erstelle ich eine<br />

E-Mail und wie kann ich E-Mails abrufen<br />

und lesen? Wie kann ich einen<br />

Anhang mit einer E-Mail verschicken<br />

und wie kann ich Anhänge öffnen?<br />

Wie kann ich das Windows-Adressbuch<br />

sinnvoll nutzen?<br />

Diese und viele andere Fragen werden<br />

unter Berücksichtigung unterschiedlicher<br />

Sicherheitsrichtlinien beantwortet. Mit<br />

dem in Windows integrierten E-Mail Progr<strong>am</strong>m<br />

werden die Teilnehmenden den<br />

Umgang mit der elektronischen Post erlernen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25212D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Dienstag, 15.05.12,<br />

14:30-17:45 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Lernen Sie Ihr Notebook<br />

kennen<br />

Kleiner als ein normaler Computer ist<br />

so ein Notebook, leichter ebenfalls.<br />

Aber ist es auch leichter bedienbar?<br />

Dieser Kurs hilft Ihnen, Ihr Notebook<br />

in den Griff zu bekommen. Bringen<br />

Sie Ihr Notebook mit in die <strong>VHS</strong><br />

und gestalten Sie es nach Ihren Wünschen<br />

um.<br />

Fragen, wie<br />

- was ist anders an einer Note-<br />

book-Tastatur?<br />

- welche vorinstallierte Software<br />

brauche ich wirklich?<br />

- wozu benötige ich all die Steck-<br />

dosen rundherum?<br />

- wie gehe ich mit einem Note-<br />

book "richtig" um, d<strong>am</strong>it es lan-<br />

ge hält?<br />

werden beantwortet.<br />

Weitere Themen sind zum Beispiel<br />

das Brennen von CDs und DVDs und<br />

das Einrichten von Virenscanner und<br />

Firewall.<br />

max. 8 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-25214D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 17.03.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

41


42<br />

Auf der Fehlersuche<br />

Wie oft passiert es, dass der PC nicht<br />

so will wie er soll, dass er "sich aufhängt",<br />

nicht richtig startet, sich vermeintlich<br />

verstellt, dass Dateien verschwinden,<br />

dass ein Progr<strong>am</strong>m nicht<br />

mehr läuft? An diesem Abend wird<br />

gezeigt, wie man die <strong>am</strong> häufigsten<br />

vorkommenden Fehler und Pannen<br />

beheben kann oder - noch besser -<br />

von Vornherein vermeidet.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25216D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Dienstag, 13.03.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Heim- und Drahtlos-Netzwerk<br />

(WLAN)<br />

Für alle, die zu Hause ein kleines<br />

Netzwerk oder Drahtlos-Netzwerk<br />

aufbauen möchten. Ein WLAN-fähiges<br />

Notebook kann, falls vorhanden, mitgebracht<br />

werden.<br />

Die Inhalte im Einzelnen:<br />

- Grundlagen eines Netzwerkes<br />

- Einrichten eines kleinen Netzwer-<br />

kes<br />

- Einrichten eines WLAN-Routers<br />

- Einrichten eines WLAN-Client<br />

- Reichweite<br />

- Sicherheit: Freigaben, Verschlüsse-<br />

lung.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25218D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Dienstag, 06.03.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Sicher ist sicher - Viren,<br />

Firewall, Spyware<br />

Ständig erscheinen in den Medien<br />

Meldungen über gefährliche Viren<br />

oder Würmer, die PC-Netze überfluten<br />

und lahm legen. In dieser Veranstaltung<br />

wird informiert, was und<br />

welche Gefahren sich hinter den<br />

gebräuchlichsten Begriffen verbergen<br />

und wie man sich <strong>am</strong> besten vor<br />

ihnen schützen kann.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25220D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Donnerstag, 23.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Notebook und Laptop<br />

optimaler Einsatz unterwegs und<br />

zu Hause<br />

Durch die kompakte Bauweise eines<br />

Laptops ist der Rechner tragbar und<br />

auch ideal für zu Hause, weil zuklappbar<br />

und platzsparend verstaubar.<br />

Dieser Kurs gibt einen Überblick, was<br />

bei der Nutzung eines Notebooks zu<br />

beachten ist. Themen sind u.a.: Mobiler<br />

oder normaler Prozessor? Anschlüsse<br />

für Drucker, Digitalk<strong>am</strong>era<br />

etc., Pflege und Gebrauch des Akkus,<br />

Schutz vor Überhitzung, Einstellungen<br />

der Bildschirmdarstellung und kabelloses<br />

Internet. Zu dieser Veranstaltung<br />

bringen Sie bitte Ihr eigenes<br />

Notebook mit.<br />

max. 8 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-25222D<br />

Sedat Ali Cengiz<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 21.04.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Virtualisierung: Verschiedene<br />

Betriebssysteme gleichzeitig<br />

Mit der Technik der Virtualisierung ist<br />

es möglich, verschiedene Betriebssysteme<br />

parallel auf einem Wirtssystem<br />

zu betreiben. Das ermöglicht das Testen<br />

verschiedener Betriebssysteme auf<br />

einem Rechner und die Testinstallation<br />

von Software. Sie werden in dem<br />

Kurs die Installation einer virtuellen<br />

Maschine mit Windows und Linux<br />

kennen lernen. Als Virtualisierungssoftware<br />

werden Microsoft Virtual PC<br />

und VM Ware vorgestellt.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25224D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Donnerstag, 26.04.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Musik im Internet, <strong>am</strong> PC<br />

und im MP3-Player<br />

Aufbau eines digitalen Musikarchivs<br />

Musik auf CD kaufen? Viel einfacher<br />

und günstiger ist es, die gewünschte<br />

Musik per Internet zu erwerben oder<br />

kostenlos bei diversen Internetradios<br />

mit zu schneiden und dann auf dem<br />

eigenen PC zu organisieren. Und<br />

für den mobilen Einsatz kann die<br />

Musik dann auf einen MP3-Player<br />

oder ein Mobilfunkhandy mit entsprechender<br />

Funktion übertragen<br />

werden. Was Sie dazu benötigen?<br />

PC-Grundkenntnisse, einen PC mit<br />

Internetzugang und natürlich den<br />

Besuch dieses Kurses. Sie lernen, wie<br />

Sie Ihr eigenes Musikarchiv auf dem<br />

PC aufbauen und wie Sie die Musik<br />

mit dem in Ihrem Windows-Betriebssystem<br />

eingebauten Wiedergabeprogr<strong>am</strong>m<br />

auswählen und abspielen.<br />

Dazu erfahren Sie, wie Sie Ihre CD-<br />

S<strong>am</strong>mlung einlesen sowie Schallplatten<br />

und Cassetten digitalisieren.<br />

Sie lernen kostenpflichtige und kostenlose<br />

Musikquellen im Internet kennen<br />

und ergänzen so Ihr Musikarchiv.<br />

Natürlich "betanken" Sie auch einen<br />

MP3-Player oder ein Handy mit Musik.<br />

Bringen Sie dazu auch Ihr MP3fähiges<br />

Handy oder Ihren MP3-Player<br />

mit. Im Kurs wird mit bewährten und<br />

kostenlos verfügbaren Softwarepro-<br />

dukten (z. B. Windows Media Player,<br />

Audacity etc.) gearbeitet.<br />

Kursinhalte: Grundlagen<br />

- So bauen Sie ein Musikarchiv auf<br />

- So bearbeiten Sie Audiodateien<br />

- So nutzen Sie Ihr Musikarchiv<br />

- So nutzen Sie Musik aus dem<br />

Internet<br />

Zielgruppe:<br />

Anwender mit PC-Grundkenntnissen,<br />

die ihre Musik digital verwalten<br />

möchten<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25226D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

2 x Dienstag, ab 07.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 8 UStd.<br />

44,00 Euro<br />

Notebook-Kaufberatung<br />

Laptop, Notebook, Netbook - welcher<br />

tragbare Computer ist für mich<br />

der Richtige. In dieser Veranstaltung<br />

werden die verschiedenen Typen tragbarer<br />

Computer vorgestellt. Je nach<br />

Einsatzbereich, Wünschen und natürlich<br />

auch Geldbeutel ist heute eine<br />

Vielzahl unterschiedlicher Notebooks<br />

verfügbar. Gewicht, Größe des Bildschirms<br />

und die Akkulaufzeit sind drei<br />

von vielen Kriterien, auf die beim Erwerb<br />

eines Computers zu achten ist.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25228D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule<br />

Dienstag, 21.02.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 3 UStd.<br />

16,50 Euro<br />

Mit dem Notebook ins<br />

Internet<br />

Um mit dem tragbaren Computer ins<br />

Internet zu kommen gibt es unterschiedliche<br />

Möglichkeiten. Modem,<br />

ISDN, DSL und das Kabelnetz sind<br />

die gängigsten Methoden <strong>am</strong> Netz<br />

Teil zu haben. Die komfortabelste<br />

Art mit dem Notebook <strong>am</strong> Internet<br />

zu partizipieren, ist sicherlich<br />

das drahtlose Funknetzwerk (WLAN).<br />

Diese Techniken werden erklärt, und<br />

es wird aufgezeigt, wie ich welche<br />

Geräte an meiner Telefonbuchse (TAE)<br />

anschließe. Auch eine Übersicht über<br />

Preise und Kosten wird dieses Seminar<br />

beinhalten. Das eigene Notebook<br />

kann gerne mitgebracht werden.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25230D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Dienstag, 13.03.12<br />

13:30-15:45 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Grundwissen für den Weg<br />

ins Internet<br />

Welche Hard- und Softwarevoraussetzungen<br />

benötige ich für einen Internetzugang?<br />

In dieser Veranstaltung<br />

werden unter Anderem die Unterschiede<br />

zwischen Modem, ISDN und<br />

DSL sowie die Geschwindigkeiten,<br />

mit denen Daten aus dem Internet<br />

geladen werden können (Download)<br />

und Daten ins Internet gestellt werden<br />

können (Upload), erläutert. Unterschiedliche<br />

Browser (Internetexplorer,<br />

Mozilla Firefox, Opera...) werden<br />

mit ihren Unterschieden vorgestellt.<br />

Auch werden Fragen über sinnvolle<br />

Provider (Internetdienstanbieter) mit<br />

ihren Vor- und Nachteilen erörtert.<br />

Auf Teilnehmerfragen wird besonders<br />

eingegangen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25232D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Dienstag, 13.03.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25234D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Donnerstag, 26.04.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Google & Co. - Suchen und<br />

finden im Internet<br />

In diesem Kurs soll anhand der Suchmaschine<br />

Google gezeigt werden, wie<br />

man im WWW <strong>Information</strong>en aller<br />

Art findet. Außerdem wird gezeigt,<br />

wie man mit Tuning-Tricks aus Google<br />

das Letzte herausholen kann. Die<br />

Teilnehmer lernen Web-Seiten, Bilder,<br />

News, Nachrichten der Newsgroups<br />

und vieles andere zu finden, Google<br />

als Übersetzer oder Wörterbuch zu<br />

benutzen etc.Gezeigt wird außerdem,<br />

wie man - nach Personen sucht - Telefonnummern<br />

ermittelt - im Usenet<br />

<strong>Information</strong>en findet - Software kostenlos<br />

herunter lädt - sich in Verbraucherforen<br />

Rat holt und Preisvergleiche<br />

durchführt - Abbildungen oder technische<br />

<strong>Information</strong>en findet - aktuelle<br />

Nachrichten liest - sich eine Reiseroute<br />

ausrechnen lässt - Online-Lexika<br />

und multimediale Nachschlagewerke<br />

benutzt. Grundlagenkenntnisse <strong>EDV</strong><br />

sind wünschenswert.<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-25236D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 11.02.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro


Facebook & Co - das Social<br />

Media-Prinzip<br />

Das Web 2.0 hat unsere Kommunikation<br />

im privaten und beruflichen Bereich<br />

maßgeblich verändert. In dieser<br />

Abendveranstaltung erhalten Sie einen<br />

strukturierten Überblick über die<br />

verschiedenen Plattformen und Möglichkeiten.<br />

Außerdem sprechen wir<br />

über aktuelle Trends, betrachten wir<br />

gemeins<strong>am</strong> erfolgreiche Fallstudien<br />

und diskutieren über <strong>Chancen</strong> und<br />

Risiken. Die Veranstaltung richtet sich<br />

an Menschen, die einen Überblick zu<br />

den Möglichkeiten der digitalen Medien<br />

erhalten möchten und für sich,<br />

sowohl privat als auch beruflich, relevante<br />

Plattformen erschließen wollen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25238D<br />

Katharina Rieland<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mittwoch, 29.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25240D<br />

Katharina Rieland<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Donnerstag, 26.04.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

<strong>EDV</strong> für Senioren/<br />

innen<br />

<strong>EDV</strong>-Einstieg leicht gemacht<br />

für Senioren/innen<br />

Dieser Kurs gibt eine erste Orientierung<br />

in der Welt des Computers.<br />

Sie wissen nicht, ob Sie sich einen<br />

Computer anschaffen sollen? Was ist<br />

beim Kauf eines Computers zu beachten?<br />

Was können Sie mit dem<br />

Gerät machen? Wenn Sie die ersten<br />

Schritte <strong>am</strong> Computer unter fachkundiger<br />

Begleitung tun wollen, sind<br />

Sie in diesem Kurs richtig.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25500D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

4 x Donnerstag, ab 23.02.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25502D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

4 x Dienstag, ab 08.05.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

<strong>EDV</strong>-Basiswissen für Senioren/innen<br />

- Teil I<br />

Dieser Kurs richtet sich an Seniorinnen<br />

und Senioren, die "nachberuflich"<br />

die Welt der Bits und Bytes kennen<br />

lernen möchten und über keinerlei<br />

oder nur geringfügige Kenntnisse<br />

im Umgang mit Computern verfügen.<br />

Hier wird die Bedienung eines<br />

PCs von Grund auf erlernt und mit<br />

vielen Übungsmöglichkeiten ein praxisnaher<br />

Bezug zur Technologie und<br />

den Möglichkeiten eines Computers<br />

hergestellt.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25504D<br />

Hansjörg Eppelmann<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

6 x Dienstag, ab 14.02.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25506D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

6 x Donnerstag, ab 16.02.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25508D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

6 x Donnerstag, ab 19.04.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25510D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

6 x Do + Di, ab 05.07.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

<strong>EDV</strong>-Basiswissen für Senioren/innen<br />

- Teil II<br />

Dieser Kurs entwickelt die im Grundkurs<br />

erworbenen Fähigkeiten und<br />

Fertigkeiten weiter. Nützliche Anwendungen<br />

(z.B. Textverarbeitung) werden<br />

erlernt und erste Ausflüge auf<br />

die "Datenautobahn" Internet unternommen.<br />

Zudem wird das Zus<strong>am</strong>menwirken<br />

der einzelnen Bestandteile<br />

und des Zubehörs eines Computers<br />

(Drucker, Scanner etc.) vermittelt.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25512D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

6 x Mittwoch, ab 01.02.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25514D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Städt. Begegnungszentrum Wilhelm-<br />

Hansmann-Haus, Märkische Str. 21<br />

6 x Donnerstag, ab 02.02.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

(Windows) 7 auf einen<br />

Streich - vom Booten bis<br />

ins Internet<br />

Ein Kurs für Senior(inn)en ohne<br />

Vorkenntnisse<br />

Ohne Betriebssystem geht gar nichts.<br />

Wie ein Hausmeister wacht das Betriebssystem<br />

über die Funktionen<br />

eines Computers und stellt dem<br />

Anwender alle grundlegenden Strukturen<br />

zur Verfügung. Der Nachfolger<br />

von Windows XP und Windows Vista<br />

ist Windows 7 von der Firma Microsoft.<br />

Fast jeder aktuelle Computer<br />

wird mit diesem System ausgeliefert.<br />

In dieser Veranstaltung werden die<br />

Basisfunktionen des Systems aufgezeigt.<br />

Am Ende der Veranstaltung<br />

sind Sie in der Lage sich selbständig<br />

auf Ihrem Computer zu orientieren<br />

und den Weg ins Internet zu finden.<br />

Das eigene Notebook kann gerne<br />

mitgebracht werden.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25522D<br />

Hans Niehörster<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mo-Do, 05.03.12-08.03.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

(Windows) 7 auf einen<br />

Streich - Aufbaukurs<br />

(Windows) 7 auf einen Streich - Aufbaukurs<br />

zu Betriebssystem, MS Office<br />

und Internet<br />

Ein Kurs für Senior(inn)en, die den<br />

Vorgängerkurs "Vom Booten bis ins<br />

Internet" besucht haben. Das eigene<br />

Notebook kann gerne mitgebracht<br />

werden.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25525D<br />

Hans Niehörster<br />

Volkshochschule<br />

4 x Mo / Mi / Do, ab 30.04.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Internet für Senioren/innen<br />

Lernen Sie die faszinierende Welt des<br />

Internet kennen: Technik, Zugangsmöglichkeiten,<br />

Software, Suchen und<br />

Finden im Internet, E-Mails empfangen<br />

und verschicken, Datensicherheit<br />

Voraussetzung: <strong>EDV</strong>-Grundkenntnisse.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25540D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

3 x Montag, ab 30.01.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 12 UStd.<br />

66,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-25544D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule<br />

3 x Montag, ab 05.03.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 12 UStd.<br />

66,00 Euro<br />

Digitale Fotografie für<br />

Senior(inn)en<br />

Digital zu fotografieren ist einfach<br />

und komfortabel. In diesem Seminar<br />

wird vermittelt, wie genauso einfach<br />

Bilder <strong>am</strong> Computer archiviert<br />

und nachbearbeitet werden können.<br />

Hierzu wird vor allem Software eingesetzt,<br />

die kostengünstig oder umsonst<br />

zu bekommen ist.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25550D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

4 x Montag, ab 30.04.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Photoshop Elements 10 für<br />

Senior(inn)en<br />

Sie haben sich mit Ihrer digitalen K<strong>am</strong>era<br />

angefreundet.<br />

Die Bilder sind zwar ok, aber es fehlt<br />

noch "der letzte Schliff"?<br />

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Fotos<br />

"auf Hochglanz polieren".<br />

Sie werden erleben, wie einfach es<br />

ist, die Farben frischer erscheinen<br />

zu lassen, die Helligkeit anzupassen,<br />

Farbstiche zu korrigieren oder störende<br />

Bildelemente zu entfernen.<br />

Wir arbeiten mit einem kleinen Fotobearbeitungsprogr<strong>am</strong>m<br />

"Photoshop<br />

Elements", das Digitalk<strong>am</strong>eras oft<br />

kostenlos beigelegt ist oder nachträglich<br />

für unter 100 € erworben<br />

werden kann.<br />

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.<br />

Auch der technische Laie<br />

ist willkommen.<br />

Sie können eigene Bilder auf einem<br />

Datenträger mitbringen.<br />

Ihr Bekanntenkreis wird Sie um Ihre<br />

tollen Bilder beneiden!<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25552D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Di-Fr, 06.03.12-09.03.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 16 UStd., 88,00 Euro<br />

Adobe Photoshop für<br />

Senior(inn)en<br />

Sie fotografieren gerne und möchten<br />

Ihre Bilder <strong>am</strong> Computer bearbeiten?<br />

Das Bildbearbeitungsprogr<strong>am</strong>m Photoshop<br />

bietet vielfältige Möglichkeiten,<br />

ihre Fotografien zu verändern: In<br />

diesem Kurs erlernen Sie Schritt für<br />

Schritt die notwendigen Grundlagen<br />

der Fotoretusche und Fehlerkorrektur<br />

wie auch das Scannen und Drucken,<br />

das Verändern der Bildgröße und den<br />

Umgang mit den Farbpaletten. Am<br />

Ende wird jeder in der Lage sein, Filter<br />

kreativ anzuwenden und eine Fotocollage<br />

nach eigenen Vorstellungen<br />

zu gestalten. Ziel ist, dass <strong>am</strong> Ende<br />

des Kurses jeder das Photoshop-Basiswissen<br />

eigenständig <strong>am</strong> PC zu Hause<br />

ausführen kann. max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-25554D<br />

Ulrike Märkel<br />

Volkshochschule<br />

4 x Donnerstag, ab 01.03.12<br />

14:30-17:45 Uhr, 16 UStd., 88,00 Euro<br />

MS Office<br />

Word und Excel kompakt<br />

Der Kurs gibt Teilnehmern die Möglichkeit,<br />

die Progr<strong>am</strong>me Word und<br />

Excel kennen zu lernen. Die Textverarbeitung<br />

Word bietet umfangreiche<br />

Möglichkeiten, Texte zu erstellen<br />

und aufzubereiten. Word eignet sich<br />

für einfache Briefe genauso wie für<br />

Rechnungen, für Serienbriefe, Einladungen,<br />

Referate oder Handbücher.<br />

Das Tabellenkalkulationsprogr<strong>am</strong>m Excel<br />

ist nicht nur fähig, Kalkulationen<br />

zu erstellen. Es eignet sich genauso<br />

gut als einfache Datenbank für alle,<br />

denen andere Datenbanken zu kompliziert<br />

sind. Gute Grundlagen-Kenntnisse<br />

im Umgang mit Windows werden<br />

für diesen Kurs vorausgesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26002D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

6 x Montag, ab 06.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

43


44<br />

Einführung in die MS-Office-<br />

Progr<strong>am</strong>me Word und Excel<br />

Der Kurs gibt Teilnehmern die Möglichkeit,<br />

die Progr<strong>am</strong>me Word und<br />

Excel näher kennen zu lernen.<br />

Die Textverarbeitung Word bietet umfangreiche<br />

Möglichkeiten, Texte zu<br />

erstellen und aufzubereiten. Word<br />

eignet sich für einfache Briefe genauso<br />

wie für Rechnungen, für Serienbriefe,<br />

Einladungen, Referate oder<br />

Handbücher.<br />

Das Tabellenkalkulationsprogr<strong>am</strong>m Excel<br />

ist nicht nur fähig, Kalkulationen<br />

zu erstellen. Es eignet sich genauso<br />

gut als einfache Datenbank für alle,<br />

denen andere Datenbanken zu kompliziert<br />

sind. Grundlagen-Kenntnisse<br />

im Umgang mit Windows werden für<br />

diesen Kurs vorausgesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26004D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 23.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 24.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 25.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 26.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 27.01.12, 9:00-12:30 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26006D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule<br />

Montag, 25.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 26.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 27.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 28.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 29.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Tipps und Tricks in<br />

MS-Office<br />

MS-Office beinhaltet viele Einzelprogr<strong>am</strong>me,<br />

wie Word, Excel, Outlook,<br />

PowerPoint, Access usw. Meist werden<br />

diese Progr<strong>am</strong>me unabhängig<br />

voneinander benutzt. In der Zus<strong>am</strong>menarbeit<br />

sind sie allerdings wesentlich<br />

effektiver.<br />

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer<br />

das Zus<strong>am</strong>menspiel der Office-<br />

Anwendungen. Jedes der einzelnen<br />

Progr<strong>am</strong>me hat Stärken, die in den<br />

anderen genutzt werden können. Ein<br />

Kurs für fortgeschrittene Teilnehmer,<br />

die hier sehen können, was Office<br />

wirklich kann. Teilnehmer, die diesen<br />

Kurs buchen wollen, sollten mit den<br />

gängigen Funktionen der Progr<strong>am</strong>me<br />

MS-Word und MS-Excel vertraut sein.<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26008D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 16.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 17.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 18.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 19.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 20.01.12, 9:00-12:30 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Outlook<br />

Outlook ist der Personal <strong>Information</strong><br />

Manager in MS Office. Im Seminar<br />

werden behandelt:Elektronische Post,<br />

Kalender, Kontaktverwaltung, Aufgabenverwaltung,<br />

Journal und Notizen.<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-26102D<br />

Sedat Ali Cengiz<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 18.02.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-26104D<br />

Sedat Ali Cengiz<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 10.03.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

WORD Basic<br />

Textverarbeitungsprogr<strong>am</strong>me für Personal-Computer<br />

ermöglichen die<br />

komfortable Erstellung und Bearbeitung<br />

von Texten aller Art. Dieser Kurs<br />

vermittelt Software-Grundwissen über<br />

das <strong>am</strong> weitesten verbreitete Textverarbeitungsprogr<strong>am</strong>m<br />

MS WORD. Es<br />

werden die Grundfunktionen für eine<br />

komfortable Bearbeitung und ansprechende<br />

Formatierung von Dokumenten<br />

erarbeitet. Grundlagen-Kenntnisse<br />

im Umgang mit Windows werden für<br />

diesen Kurs vorausgesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26202D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

5 x Dienstag, ab 31.01.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 20 UStd.<br />

110,00 Euro<br />

Tipps und Tricks in WORD<br />

Viele Arbeiten können in einer Textverarbeitung<br />

automatisiert und d<strong>am</strong>it<br />

vereinfacht werden (Serienbriefe, Textbausteine<br />

etc.). Wie man mit Word<br />

schnell zu guten Ergebnissen kommt<br />

wird hier vermittelt. Grundlegende<br />

Kenntnisse in Word werden vorausgesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26204D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

2 x Dienstag, ab 06.03.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 8 UStd.<br />

44,00 Euro<br />

Arbeiten mit WORD - Ausdrucke<br />

optimal gestalten<br />

Möchten Sie einen Flyer erstellen,<br />

eine Einladung schreiben oder auch<br />

ihre Urlaubsfotos beschriften? Wollen<br />

Sie Grafiken in einen Text einbinden<br />

oder über einen Text legen, frei positionieren<br />

und verändern? Sollen ihre<br />

Fotos in überlappender Darstellung<br />

angezeigt werden? Solche und viele<br />

andere Aktionen können mit der<br />

Textverarbeitung Word leicht realisiert<br />

werden. Auch das Arbeiten mit Textfeldern<br />

ist bei der Gestaltung von<br />

Werbetexten, Vereinsbroschüren usw.<br />

ein hilfreiches Mittel, um optisch ansprechende<br />

Ausdrucke zu erstellen.<br />

Anhand vieler Beispiele werden die<br />

oben genannten Aufgaben gelöst.<br />

Für diese Veranstaltung sind Grundkenntnisse<br />

in Word empfehlenswert.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26206D<br />

Eckhard Malguth<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Dienstag, 13.03.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

EXCEL - Einführung in die<br />

Tabellenkalkulation<br />

Microsoft Excel bietet als professionelles<br />

Tabellenkalkulationssystem viele<br />

Möglichkeiten zur Organisation<br />

und Präsentation von Daten. Dieses<br />

Seminar vermittelt die Grundlagenkenntnisse<br />

für den Aufbau und die<br />

Entwicklung von Tabellen und die<br />

anschließende grafische Aufbereitung<br />

der Daten. Außerdem wird das Erstellen<br />

und Bearbeiten von Formeln<br />

für automatisierte Rechenoperationen<br />

behandelt. Grundlagen-Kenntnisse im<br />

Umgang mit Windows werden vorausgesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26304D<br />

Nevzat Kerman<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 16.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 17.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 18.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 19.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 20.01.12, 9:00-12:30 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-26306D<br />

George Burghardt<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

7 x Montag, ab 06.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 28 UStd.<br />

154,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26308D<br />

Nevzat Kerman<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 27.02.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 28.02.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 29.02.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 01.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 02.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-26310D<br />

George Burghardt<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

7 x Mittwoch, ab 02.05.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Tipps und Tricks in EXCEL<br />

Sie arbeiten schon seit längerer Zeit<br />

mit Excel und haben das Gefühl, dass<br />

Excel mehr kann, als Sie im Moment<br />

nutzen? In diesem Kurs bestimmen<br />

die Teilnehmer die Inhalte, d<strong>am</strong>it der<br />

Nutzen nachher umso größer ist. Regelmäßig<br />

gewünschte Themen sind<br />

übrigens SVERWEIS und die Datenbankfunktionen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26312D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule<br />

3 x Montag, ab 07.05.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 12 UStd., 66,00 Euro<br />

EXCEL - Fortgeschrittene<br />

Anwendungen<br />

Microsoft Excel bietet neben seinen<br />

grundlegenden Funktionalitäten noch<br />

vielfältige Möglichkeiten zur Optimierung<br />

von Arbeitsmappen und Tabellen,<br />

die in diesem Seminar behandelt<br />

werden:<br />

Ansichten und Gliederungen, Verknüpfen<br />

und Konsolidieren von Tabellen,<br />

Formatvorlagen und Mustervorlagen,<br />

Dateischutz und Zellschutz,<br />

Datenbanken, Autofilter, Spezialfilter,<br />

Datenbankfunktionen, Erstellen von<br />

Pivot-Tabellen, Geschachtelte Wenn-<br />

Funktion und S-Verweis-Funktion,<br />

Arbeiten mit dem Szenario-Manager,<br />

Erstellen von Makros mit dem<br />

Makro-Recorder, Kommunikation mit<br />

anderen Anwendungen. Grundlagen-<br />

Kenntnisse im Umgang mit Excel<br />

werden vorausgesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26314D<br />

Hans-Dieter Letscher<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

6 x Donnerstag, ab 16.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

EXCEL mit Makros und<br />

VBA optimieren<br />

Mit der Möglichkeit Makros aufzuzeichnen<br />

bietet Excel schon eine sehr<br />

gute Möglichkeit die Zus<strong>am</strong>menarbeit<br />

zu vereinfachen. Jedoch spätestens,<br />

wenn man ein Makro ändern möchte<br />

kommt man in den Kontakt mit VBA.<br />

Wenn man dann noch irgendwann<br />

mit Variablen arbeiten möchte, dann<br />

ist man voll drin im Thema VBA.<br />

In diesem Kurs werden folgende<br />

Themen durchgenommen:<br />

1. Erstellen von Makros<br />

1.1. Makros aufzeichnen - absolut<br />

oder relativ?<br />

1.2. Wo sollen die Makros gespei<br />

chert werden?<br />

1.3. Wie ändere ich ein Makro?<br />

2. Der VBA - Editor<br />

3. Aufbau von Progr<strong>am</strong>mcodes -<br />

allgemeine VBA-Grundlagen<br />

4. Erstellen von Progr<strong>am</strong>mcodes<br />

und Routinen<br />

5. Erstellen von eigenen Funktio<br />

nen für Excel<br />

6. Arbeiten mit Variablen<br />

7. Lösungen aus dem Internet ein<br />

binden<br />

8. Fehlerbehandlung<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-26316D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

S<strong>am</strong>stag, 25.02.2012<br />

9:30-17:00 Uhr<br />

Sonntag, 26.02.2012<br />

9:30-17:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro


Präsentation und Professionelles<br />

Gestalten<br />

POWERPOINT:<br />

Schnupperabend<br />

PowerPoint ist derzeit das <strong>am</strong> weitesten<br />

verbreitete Präsentationsprogr<strong>am</strong>m.<br />

Nach Schätzungen von Microsoft<br />

werden d<strong>am</strong>it täglich rund 30<br />

Millionen Präsentationen erstellt. Dabei<br />

hilft PowerPoint dem Anwender<br />

im beruflichen Bereich sehr schnell<br />

und übersichtlich - auch schwierige<br />

Inhalte - zu gestalten und zu vermitteln.<br />

Für die private Anwendung<br />

ist die Präsentation von Urlaubsbildern<br />

und -filmen zu empfehlen. Das<br />

Progr<strong>am</strong>m ist deshalb so verbreitet,<br />

da auch der ungeübte PC-Anwender<br />

nach kurzer Einweisungszeit ziemlich<br />

professionelle Präsentationen erstellen<br />

und vorführen kann. Es ird ein Überblick<br />

über das Progr<strong>am</strong>m gegeben.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26602D<br />

Hans Niehörster<br />

Volkshochschule<br />

Donnerstag, 09.02.12<br />

18:30-20:45 Uhr, 3 UStd.<br />

16,50 Euro<br />

POWERPOINT:<br />

Präsentationsgrafik<br />

PowerPoint ist ein komfortables Progr<strong>am</strong>m,<br />

mit dessen Hilfe hochwertige<br />

Präsentationen erzeugt werden können.<br />

PowerPoint erlaubt sowohl die<br />

schnelle und übersichtliche Gestaltung<br />

von Texten als auch die Einbindung<br />

von Grafiken, Clip-Arts, Diagr<strong>am</strong>men<br />

etc., die mit anderen Progr<strong>am</strong>men erstellt<br />

wurden.Ziel des Seminars ist es,<br />

die Technik für die effektive Erstellung<br />

ansprechender Präsentationen zu<br />

vermitteln.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26604D<br />

Hans Niehörster<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

4 x Dienstag, ab 21.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-26608D<br />

Sabine Hüser<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 03.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 04.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-26609D<br />

Hans Niehörster<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mo-Do, 23.04.12-26.04.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-26610D<br />

Sabine Hüser<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 28.04.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 29.04.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Grundlagen der Präsentationstechnik<br />

mit Microsoft<br />

POWERPOINT<br />

Inhalte:<br />

- Erarbeiten der Grundlagen zur<br />

Darstellung einer Präsentation.<br />

Erarbeiten einer eigenen, per<br />

sönlichen Präsentation anhand<br />

eines eigenen Themas (dazu können<br />

eigene Bilder oder Filme auf<br />

CD oder Memorystick (USB) genutzt<br />

werden).<br />

- Verlinkung mehrerer Präsentationen<br />

oder anderer Dateien. Vorbereiten<br />

der Präsentation für interne,<br />

externe Anwendung.<br />

- Prüfen, Verwenden und Handhabung<br />

der Präsentationsgeräte<br />

(Be<strong>am</strong>er, TV, Overheadprojektor).<br />

- Verwendung von Hilfsmitteln<br />

wie Laserpointer, Handout, Videofilm,<br />

Overheadprojektor.<br />

- Vorbereitung, Durchführung und<br />

Darstellung einer Präsentation<br />

(Interaktiv, Frontal, Freies Sprechen,<br />

Formal).<br />

- Ca. 5 bis 10-minütiges Vorstellen<br />

der eigenen Präsentation.<br />

Grundkenntnisse im Officepaket,<br />

möglichst mit Schwerpunkt Power-<br />

Point, sollten vorhanden sein.<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26612D<br />

Hans Niehörster<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

Mo-Fr, 26.03.12-30.03.12<br />

9:30-16:30 Uhr, 40 UStd.<br />

220,00 Euro<br />

Präsentationstechnik mit<br />

Microsoft POWERPOINT -<br />

Aufbauseminar<br />

Inhalte:<br />

- Auffrischung und Erweiterung<br />

- PowerPoint<br />

- Vorstellen von speziellen Features<br />

- Einbindung von Diagr<strong>am</strong>men<br />

- Einbindung von Filmen und<br />

Sound<br />

- Hintergrundbearbeitung<br />

- Animationspfade<br />

- Triggern anhand von aktuellen<br />

Beispielen<br />

- 3 D - Anwendungen<br />

- Folienübergänge<br />

- Möglichkeiten von Folienüber-<br />

gängen<br />

- Bearbeitung der o.a. Features in<br />

einer eigenen Präsentation<br />

- Gedankliche und praktische Vor-<br />

bereitung einer Präsentation<br />

- Verlinkung mehrer Präsentationen<br />

- Vorbereiten der Präsetation für<br />

interne, externe Anwendung<br />

(Speichern auf Speichermedien<br />

wie Zip, CD-Rom und Floppy)<br />

- Prüfen, Verwenden und Handha-<br />

bung der Präsentationsgeräte<br />

(Be<strong>am</strong>er, Großbild-TV, Overhead-<br />

projektor)<br />

- Verfahren der Durchführung und<br />

Darstellung der Präsentation<br />

(Interaktiv, Frontal, Freies Spre-<br />

chen, Formal (mit Sprechtext))<br />

Durchführung einer Präsentation<br />

zu einem speziellen Thema<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26614D<br />

Hans Niehörster<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

S<strong>am</strong>stag, 02.06.2012, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 03.06.2012, 9:30-16:30 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Microsoft Powerpoint<br />

optimieren<br />

Workshop für Teilnehmer/innen<br />

mit Vorkenntnissen<br />

Für alle, die "mal eben" eine Präsentation<br />

be- oder überarbeiten<br />

müssen oder sollen.<br />

Eine PowerPoint Präsentation konzeptionell<br />

anlegen.<br />

Egal, ob Sie nur handschriftliche Vorlagen<br />

und Skizzen, die Sie für eine<br />

Präsentation nutzen wol-len, oder<br />

bereits Word-, Excel-, PDF- und andere<br />

Dokumente haben, die in einer<br />

Präsentation gezeigt werden sollen,<br />

in diesem Workshop werden Sie bei<br />

der Erstellung Ihrer Präsentation unterstützt.<br />

Wir werden gemeins<strong>am</strong> Ihre Aufzeichnungen<br />

in aussagekräftige Folien<br />

umwandeln.<br />

Eine vorhandene PowerPoint Präsentation<br />

ausfeilen<br />

Wenn Sie schon eine Präsentation<br />

zu einem bestimmten Thema haben,<br />

werden wir diese in diesem Workshop<br />

bearbeiten:<br />

Gemeins<strong>am</strong> werden wir Ihre Präsentation<br />

analysieren, bearbeiten und ausfeilen,<br />

werden kreative Animationen<br />

nutzen und/oder ihr altes Präsentationslayout<br />

in ein neues umwandeln.<br />

Eine themenbezogene PowerPoint<br />

Vorlage erstellen/bearbeiten<br />

Wir werden zunächst gemeins<strong>am</strong><br />

einige Grundkonzepte gemäß Ihrem<br />

Thema und Ihren Möglichkei-ten erstellen.<br />

Aus diesen Grundkonzepten suchen<br />

Sie sich dann das aus, das Ihren Anforderungen<br />

<strong>am</strong> ehesten entspricht.<br />

Diese Vorlage werden wir dann im<br />

Workshop weiter verbessern und bearbeiten.<br />

Eigene PPT-Vorlagen, Bilder oder auch<br />

Filme sollten auf CD oder Stick mitgebracht<br />

werden.<br />

max. 8 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26616D<br />

Hans Niehörster<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Fr. 04.05.2012, 18:00-21:15 Uhr<br />

Sa. 05.05.2012, 09:00-12.15 Uhr<br />

8 Ustd., 44,00 Euro<br />

Datenbanken<br />

Grundlagen der Datenbanknutzung<br />

mit ACCESS<br />

Der Kurs richtet sich an Nutzer von<br />

Datenbanken, die erfahren möchten,<br />

wie diese Progr<strong>am</strong>me aufgebaut sind.<br />

Die einzelnen Objekte einer Datenbank<br />

werden erläutert, außerdem<br />

lernen die Teilnehmer, selbst eine einfache<br />

Datenbank mit Hilfe des Assistenten<br />

von Access zu erstellen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26702D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

S<strong>am</strong>stag, 21.04.2012, 9:30-17:00 Uhr<br />

Sonntag, 22.04.2012, 9:30-17:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Datenbankprogr<strong>am</strong>mierung<br />

mit ACCESS<br />

Das Datenbankprogr<strong>am</strong>m Access enthält<br />

alle Werkzeuge zur Erstellung von<br />

Datenbanken. In diesem Kurs lernen<br />

die Teilnehmer eine Datenbank ohne<br />

Hilfe der Assistenten zu erstellen. Sie<br />

planen eine Datenbank, erstellen die<br />

Tabellen, legen die Eigenschaften fest<br />

und nutzen diese Daten dann mit<br />

Formularen, Berichten und Abfragen.<br />

Voraussetzung für die Teilnahme sind<br />

sehr gute Grundkenntnisse des Betriebssystems<br />

Windows und des Progr<strong>am</strong>ms<br />

Excel.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26704D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

8 x Mittwoch, ab 01.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd.<br />

176,00 Euro<br />

Die Datenbanksprache SQL<br />

SQL (Structured Query Language) ist<br />

die Standardsprache für relationale<br />

Datenbanksysteme, um sowohl Datenbanken<br />

und Tabellen zu erstellen<br />

als auch Tabellendatensätze zu selektieren,<br />

zu ändern, zu löschen und neu<br />

hinzuzufügen. Wer SQL beherrscht,<br />

kann sich schnell in die Datenbanksysteme<br />

der jeweiligen Hersteller einarbeiten.<br />

In diesem Kurs soll in die<br />

Grundlagen der SQL-Progr<strong>am</strong>mierung<br />

<strong>am</strong> Beispiel des weit verbreiteten und<br />

kostenlosen Microsoft SQLExpress eingeführt<br />

werden.<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26706D<br />

Hans-Dieter Letschert<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 26.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 27.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 28.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 29.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 30.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

198,00 Euro<br />

45


46<br />

Technisches Zeichnen<br />

und Konstruieren<br />

AutoCAD<br />

AutoCAD ist das Basis-Grafikprogr<strong>am</strong>m<br />

zum Erstellen jeder erdenklichen<br />

technischen oder sonstigen<br />

Konstruktionszeichnung auf den<br />

verschiedensten Gebieten, wie z.B.<br />

Maschinenbau, Architektur, Landschaftsbau,<br />

Vermessungstechnik uvm.<br />

Dieses Seminar für Einsteigerinnen<br />

und Einsteiger vermittelt unter Verwendung<br />

praxisnaher und berufsbezogener<br />

Aufgaben die notwendigen<br />

Grundkenntnisse für die Erstellung<br />

von 2D Zeichnungen. Es wird eine<br />

praxisgerechte Anleitung zum schnellen<br />

Einstieg in AutoCad gegeben,<br />

ohne dass zunächst das ges<strong>am</strong>te<br />

Leistungsspektrum des Progr<strong>am</strong>ms<br />

erlernt werden muss. Voraussetzung<br />

sind Grundkenntnisse im Umgang mit<br />

Windows.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-26802D<br />

Klaus Peter Pinnow<br />

Volkshochschule<br />

8 x Freitag, ab 03.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd.<br />

176,00 Euro<br />

Inventor-CAD-3D Grundkurs<br />

Aufbauend auf den Funktionen des<br />

CAD Progr<strong>am</strong>ms AutoCAD werden<br />

aus 2D mit Inventor 3D-Geometrien<br />

modelliert. Beide Produkte st<strong>am</strong>men<br />

aus einer Produktf<strong>am</strong>ilie von Autodesk.<br />

Egal, ob es sich um einzelne<br />

Bauteile, Baugruppen oder Zeichnungsdarstellungen<br />

handelt, alle Elemente<br />

können durch geometrische<br />

und maßhaltige Abhängigkeiten flexibel<br />

bearbeitet und variiert werden.<br />

Das Seminar wendet sich an Nutzer<br />

von CAD-Software, die bereits über<br />

erste CAD-Erfahrung verfügen und<br />

sich in die moderne Arbeitsweise der<br />

3D-Modellierung einarbeiten möchten.Inhalte:<br />

Bauteile: Skizzen, Abhängigkeiten,<br />

Bemaßung, Extrusion,<br />

Rotation und weitere BauteilvariantenBaugruppen:<br />

Bauteile kombinieren<br />

und abhängig ausrichten, tabellengesteuerte<br />

Konstruktion, Adaptivität,<br />

Kollisionen prüfen, einfache BewegungenanimierenZeichnungserstellung:<br />

Zeichungsansichten, Positionsnummern,<br />

Stückliste Organisation von<br />

Projekten: Einrichten von Projekten,<br />

Packen aller Projektdaten.<br />

Ausblick:<br />

Explosionszeichungen, Normteile,<br />

Konstruktionsassistent<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26804D<br />

Dr. Ruth Stöwer-Grote<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mo-Do, 13.02.12-16.02.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 32 UStd.<br />

176,00 Euro<br />

Inventor-CAD-3D Aufbauund<br />

Vertiefungskurs<br />

Das Seminar wendet sich an Nutzer<br />

von 3D-CAD-Software, die bereits<br />

über Erfahrung in der 3D-Konstruktion<br />

mit INVENTOR verfügen und sich<br />

in die weitergehenden Möglichkeiten<br />

und Funktionen zur edv-gerechten<br />

Nutzung des CAD-Systems einarbeiten<br />

möchten.<br />

Inhalte:<br />

- Verschiedene Arten der Variantenkonstruktion<br />

von Bauteilen<br />

und Baugruppen<br />

- Möglichkeiten der wiederholten<br />

Verwendung von Teilkonstruktionen<br />

- IPart, IAssembly, IFeature, abgeleitete<br />

Komponenten<br />

Bewegungssimulation<br />

und Animation:<br />

- Bewegungen in der Baugruppe<br />

Bewegungsadaptivität<br />

- Bewegung in Inventor-Studio,<br />

Bewegung durch Explosion<br />

Grundlagen des<br />

Konstruktionsassistenten:<br />

- Wellengenerator, Schraubverbin<br />

dungen, Zahnradkonstruktion usw.<br />

- Grundlagen des Blechmoduls<br />

- Grundlagen des Gestellgenerators<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-26806D<br />

Dr. Ruth Stöwer-Grote<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mo-Do, 02.07.12-05.07.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 32 UStd., 176,00 Euro<br />

Adobe PHOTOSHOP CS 5<br />

Grundlagen<br />

Photoshop ist das Profi-Progr<strong>am</strong>m<br />

für die digitale Bildbearbeitung.<br />

Schwerpunkte sind:- Grundlagen der<br />

elektronischen Bildbearbeitung: Dateiformate,<br />

Vektorgrafik-Pixelgrafik,<br />

Farbpaletten - Scannen und Drucken:<br />

alles über Auflösung, Farbtiefe,<br />

Bildgröße - Aufbereiten von Fotografien<br />

durch digitale Photoretusche<br />

- Erstellen digitaler Collagen durch<br />

Ausschneiden und Hinzufügen verschiedener<br />

Bildelemente - Kreative<br />

Bildgestaltung durch Anwenden von<br />

Effektfiltern - Erstellung eigener Grafiken<br />

z. B. für die Homepage. <strong>EDV</strong><br />

Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27019D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

6 x Montag, ab 06.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 24 UStd., 132,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27021D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 21.04.2012, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 22.04.2012, 9:30-16:30 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27023D<br />

Michael Albers<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 19.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 20.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Adobe PHOTOSHOP CS 5<br />

für Profis<br />

Photoshop ist das Profi-Progr<strong>am</strong>m für<br />

die digitale Bildbearbeitung. Das Seminar<br />

baut auf den Kenntnissen des<br />

Grundlagenkurses auf und widmet<br />

sich anspruchsvolleren Bearbeitungstechniken.<br />

Geplante Themen u.a.:<br />

- Fortgeschrittene Freistellungstech-<br />

niken<br />

- Fotomontage<br />

- Filter/Effekte<br />

- Beautyretusche<br />

- Typodesign<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27025D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 23.06.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 24.06.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Adobe PHOTOSHOP CS 5<br />

kompakt<br />

Photoshop ist das Profi-Progr<strong>am</strong>m für<br />

die digitale Bildbearbeitung. Schwerpunkte<br />

in diesem Bildungsurlaub sind<br />

die Themen des Grundlagenkurses.<br />

Darüber hinaus wird besonderer Wert<br />

auf die vertiefende Arbeit mit den<br />

unterschiedlichen Werkzeugen und<br />

Freistellungstechniken und auf die<br />

Verwendung von Ebenen gelegt.<br />

<strong>EDV</strong> Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-27118D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule<br />

Mo-Do, 23.01.12-26.01.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 32 UStd.<br />

176,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-27120D<br />

Michael Albers<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mo-Do, 26.03.12-29.03.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 32 UStd.<br />

176,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-27122D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule<br />

Mo-Do, 25.06.12-28.06.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 32 UStd.<br />

176,00 Euro<br />

Das CEWE Fotobuch (Kurs<br />

mit Gutschein)<br />

Persönlich gestaltete Fotobücher<br />

sind das Trendprodukt im Bereich<br />

der digitalen Fotografie. Bei einem<br />

Fotobuch handelt es sich um ein<br />

professionell gedrucktes Buch von<br />

Digitalfotos. Mit Hilfe einer Gestaltungs-Software<br />

entstehen regelrechte<br />

Bildbände, die private Erlebnisse wie<br />

Urlaubsreisen, F<strong>am</strong>ilienfeste u.v.m.<br />

eindrucksvoll präsentieren. Schritt für<br />

Schritt wird vermittelt wie ein Fotobuch<br />

angelegt und bestellt wird.<br />

Fotobüchern dienen aber nicht nur<br />

dazu, um Fotos und Erlebnisse zu<br />

präsentieren, sondern auch um sie zu<br />

archivieren und in besonderer Form<br />

zu verschenken.<br />

Dieses Seminar führt in die Grundlagen<br />

der Gestaltung eines Fotobuchs<br />

ein und erläutert umfassend die Anwendung<br />

der Spezialsoftware des<br />

Marktführers CEWE.<br />

Alle Kursteilnehmer /innen erhalten<br />

einen Gutschein im Wert von 26,95<br />

€ von CEWE für die Erstellung eines<br />

individuellen, kostenlosen Fotobuches.<br />

http://www.cewe-fotobuch.de/)<br />

max. 13 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27240D<br />

Nevzat Kerman<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 18.02.12<br />

9:00-14:30 Uhr, 6 UStd.<br />

33,00 Euro<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27242D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule<br />

Sonntag, 18.03.12<br />

9:00-14:30 Uhr, 6 UStd.<br />

33,00 Euro<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27244D<br />

Nevzat Kerman<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 21.04.12<br />

9:00-14:30 Uhr, 6 UStd.<br />

33,00 Euro<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27246D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 02.06.12<br />

9:00-14:30 Uhr, 6 UStd.<br />

33,00 Euro<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27248D<br />

Nevzat Kerman<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 14.07.12<br />

9:00-14:30 Uhr, 6 UStd.<br />

33,00 Euro


Photoshop Rezepte, Tricks und Technik mit Bettina Rosendahl<br />

Ebenen in Photoshop<br />

Lernen Sie die verschiedenen Ebenentypen<br />

und die Vorteile der Arbeit mit<br />

Ebenen in Photoshop CS5 kennen.<br />

- Ebenenfunktion, erstellen, bearbeiten<br />

- Ebenentypen (Hintergrund-, Einstellungs-,<br />

Text-, Smart-Objektund<br />

"normale" Ebenen) und<br />

Ebeneneigenschaften (Füllmethoden,<br />

Transparenzen)<br />

- Ebenengruppen<br />

- Ebenen verschieben, verbinden,<br />

reduzieren<br />

- Ebenenstile/effekte<br />

- Ebenenmaske<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27130D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 11.02.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd., 22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27132D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 28.04.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd., 22,00 Euro<br />

Die unterschiedlichen Farbmodi<br />

in Photoshop und<br />

überraschende Farb-Effekte<br />

Unterscheiden Sie die verschiedenen<br />

Farmodi und deren Einsatzgebiete<br />

und Grenzen. Setzen Sie mit einfachen<br />

Mitteln überraschende Farbeffekte.<br />

- RGB - CMYK (und Farben außerhalb<br />

des Druckfarbraumes)<br />

- Bitmap (Muster, Duffusion)<br />

- Graustufen<br />

- indizierte Farben<br />

- Simplex, Duplex<br />

- Volltonfarben<br />

- Pop-Art ganz einfach<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27134D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 11.02.12<br />

13:00-16:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27136D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 28.04.12<br />

13:00-16:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Erste Hilfe mit Photoshop<br />

für alte Fotos<br />

Retten Sie Ihre alten Fotos und<br />

frischen liebgewonnene Erinnerungen<br />

wieder auf.<br />

- Retusche von Kratzern, fehlenden<br />

Teilstücken<br />

- Korrektur verblasster Farben und<br />

Kontraste<br />

- Kolorieren alter Fotos<br />

- aus Neu mach Alt (das ganze<br />

geht auch anders herum)<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27138D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 25.02.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27140D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 12.05.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Photoshop Beauty<br />

Lernen Sie kleinere Schönheitsfehler<br />

zu korrigieren.<br />

- Hautkorrekturen<br />

- Augenringe, Sommersprossen, Leberflecken,<br />

Falten<br />

- Farbkorrekturen (Haut, Kleidung)<br />

- kleine Polster wegschmelzen<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27142D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 25.02.12<br />

13:00-16:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27144D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 12.05.12<br />

13:00-16:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Urlaubsbilder-Check<br />

Gleichen Sie Belichtungs- und Farbfehler<br />

einfach aus. Richten Sie stürzende<br />

Kanten wieder gerade.<br />

- Tonwertkorrekturen (zu hell, zu<br />

dunkel)<br />

- Helligkeit und Kontrast<br />

- Nachbelichten<br />

- Farbkorrektur<br />

- Bilder farblich angleichen<br />

- Perspektivausgleich<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27146D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 10.03.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27148D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 02.06.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Bilder-Kollage, Fotomontage<br />

mit Photoshop<br />

Erstellen Sie aus Ihren Urlaubsbildern<br />

Kollagen oder eine Fotomontage<br />

(+ Panor<strong>am</strong>a).<br />

- Zus<strong>am</strong>menfügen von Bildern<br />

- Auswahlen<br />

- Montage mit Ebenen (und Masken)<br />

- Ausschneiden, Freistellen (einfach)<br />

- Panor<strong>am</strong>afunktion<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27150D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 10.03.12<br />

13:00-16:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27152D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 02.06.12<br />

13:00-16:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Freistellen mit Photoshop<br />

Lernen Sie die verschiedenen Freistellungswerkzeuge<br />

und Funktionen<br />

kennen.<br />

- Freistellungswerkzeuge,<br />

- Drehen, Skalieren, Begradigen<br />

- Freistellen mit Ebenenmasken<br />

- Grundlagen Haare freistellen<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27154D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 24.03.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd., 22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27156D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 16.06.12<br />

9:00-12:15 Uhr, 4 UStd., 22,00 Euro<br />

Effekte mit Photoshop<br />

- Feuer<br />

- Wasser<br />

- Chrom<br />

- Metall und Verläufe<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27158D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 24.03.12<br />

13:00-16:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27160D<br />

Bettina Rosendahl<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 16.06.12<br />

13:00-16:15 Uhr, 4 UStd.<br />

22,00 Euro<br />

Photoshop Elements 10<br />

Adobe® Photoshop® Elements 10 ist<br />

eine preisgünstige Komplettlösung für<br />

Hobby-Fotografen mit Anspruch.<br />

Es bietet<br />

- Intuitive Gestaltung eindrucksvoller<br />

Bilder<br />

- Flexible Optionen für Fotoprojekte<br />

- Vielseitige Präsentation von Fotos<br />

in interaktiven Online-Alben und<br />

auf mobilen Endgeräten<br />

- Zentrale Verwaltung und automatisierte<br />

Filterung von Foto- und<br />

Videos<strong>am</strong>mlungen<br />

Mit den leistungsstarken und dennoch<br />

einfach zu bedienenden Werkzeugen<br />

10 zeigen Sie Ihre Fotos von<br />

der schönsten Seite. Dank automatisierter<br />

Funktionen geht die Verwaltung<br />

Ihrer Bildbestände leicht von der<br />

Hand. max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27255D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

4 x Donnerstag, ab 16.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27260D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

4 x Donnerstag, ab 19.04.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 16 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Picasa - Bildbearbeitung<br />

leicht gemacht<br />

Picasa ist eine kostenlose Software zu<br />

Bildbearbeitung von Google. Das<br />

Progr<strong>am</strong>m ermöglicht Verwaltung, Bearbeitung<br />

und Veredlung von Fotos.<br />

Inhalte dieses Einsteiger-Seminars:<br />

- Picasa installieren und konfigurieren<br />

- Ordner und Galerien anlegen und<br />

verwalten: S<strong>am</strong>meln, Sortieren,<br />

Gruppieren, Verschlagworten<br />

- Gesichtserkennung und Georeferenzierung<br />

- Bildbearbeitung: Größenänderung<br />

und Ausschnitte, Helligkeit und<br />

Kontrast, Retusche und Effektfilter<br />

- Stapelverarbeitung: Viele Bilder<br />

gleichzeitig ändern<br />

- Poster, Collagen, Filme, Diashows<br />

- Mit Webalben Bilder teilen<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27265D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Sonntag, 11.03.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27270D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

2 x Donnerstag, ab 03.05.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 8 UStd.<br />

44,00 Euro<br />

47


48<br />

Einführung in Adobe<br />

Lightroom 3.5<br />

Der Kurs bietet eine Einführung in<br />

Lightroom. Bildbearbeitung, Bildbeurteilung,<br />

Archivierung gehören zum<br />

Workflow des Progr<strong>am</strong>ms. Zielsetzung<br />

von Lightroom ist den Arbeitsaufwand<br />

in der Nachbearbeitung zu<br />

verringern.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27275D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

2 x Freitag, ab 20.04.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 8 UStd.<br />

44,00 Euro<br />

Veranst.-Nr. 21-27280D<br />

Raimund Ulbrich<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

2 x Donnerstag, ab 24.05.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 8 UStd.<br />

44,00 Euro<br />

Die eigene Diashow mit<br />

Aquasoft Ultimate<br />

"Wer Bilder von seiner letzten Urlaubsreise<br />

effektvoll und spannend<br />

in Szene setzen und präsentieren<br />

möchte, der sollte auf das Progr<strong>am</strong>m<br />

DiaShow Ultimate von Aquasoft zurückgreifen.<br />

Es ermöglicht zahlreiche<br />

Überblendungen, Videoeinspielungen,<br />

Hintergrundmusik, Effektgeräusche,<br />

Beschriftungen und vieles mehr. Die<br />

einzelnen Elemente können auf die<br />

Hundertstelsekunde genau abgestimmt<br />

werden. Auch K<strong>am</strong>erafahrten<br />

und Zoommöglichkeiten werden in<br />

diesem Workshop detailliert erklärt<br />

und von jedem Teilnehmer selbst<br />

durchgeführt. Ebenso wird auch das<br />

sehr hilfreiche Werkzeug "Kapitelerstellung"<br />

anschaulich erläutert. Nach<br />

diesem Kurs wird jeder Diaabend ein<br />

voller Erfolg."<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27285D<br />

Michael Moll<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 17.03.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd.<br />

44,00 Euro<br />

Die eigene Diashow mit<br />

POWERPOINT<br />

PowerPoint ist ein vielseitiges Progr<strong>am</strong>m,<br />

das nicht nur zur Unterstützung<br />

beruflicher Präsentationen eingesetzt<br />

werden kann. So kann man<br />

zum Beispiel auch aus den eigenen<br />

Urlaubsbildern eine professionell wirkende<br />

Diashow erstellen, die sich -<br />

auf CD gebrannt - über den Computer,<br />

den Fernseher oder einen Be<strong>am</strong>er<br />

vorführen lässt. Wie das funktioniert,<br />

wie man die Bilderfolge komponiert,<br />

kommentiert und mit Musikbegleitung<br />

oder kleinen Filmen ergänzt,<br />

soll in diesem Workshop erarbeitet<br />

werden. Eigene Bilder können mitgebracht<br />

werden.<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27290D<br />

Hans Niehörster<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Haus 1<br />

S<strong>am</strong>stag, 28.04.12<br />

9:30-16:30 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Digitalfotos archivieren<br />

In diesem Seminar werden Kenntnisse<br />

über das systematische Archivieren<br />

von digitalen Bildern vermittelt.<br />

Große Bildbestände müssen sinnvoll<br />

benannt, geordnet, archiviert und gesichert<br />

werden.Einfach zu bedienende<br />

Progr<strong>am</strong>me helfen schnell und einfach<br />

Bilder nach selbst festgelegten<br />

Schlüsselwörtern abzulegen. Der Import<br />

von Bilddaten von der Digitalk<strong>am</strong>era,<br />

grundlegende Bildbearbeitungen<br />

sowie die Datensicherung runden<br />

dieses Einsteigerseminar ab.<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27295D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 10.03.12<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

InDesign<br />

InDesign - Grundkurs<br />

Adobe InDesign ist ein besonders<br />

leistungsfähiges Progr<strong>am</strong>m zur Gestaltung<br />

professioneller Layouts. wie<br />

Anzeigen, Flyer, Broschüren etc.<br />

Ziel des Seminars ist es, sowohl Einsteiger<br />

als auch Umsteiger (z.B. von<br />

QuarkXpress) mit praxisorientierten<br />

Projekten in Form von Schritt-für-<br />

Schritt-Workshops schnell und intuitiv<br />

in die Layoutarbeit mit InDesign einzuführen.<br />

Kursinhalte u.a.:<br />

- InDesign-Arbeitsbereich kennen<br />

lernen<br />

- Dokumente einrichten<br />

- Text importieren und bearbeiten<br />

- Bilder importieren und anpassen<br />

- Farben und Verläufe<br />

- Mit Stilen und Formaten arbeiten<br />

- Grundlegendes zu Druck/PDF<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27500D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 11.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 12.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

InDesign - Aufbaukurs<br />

Der InDesign-Aufbaukurs richtet sich<br />

an Anwender, die bereits über sehr<br />

gute Grundkenntnisse verfügen.<br />

Anhand praxisorientierter Projekte<br />

lernen Sie in Schritt-für-Schritt-Workshops<br />

die erweiterten Möglichkeiten<br />

von InDesign kennen. Schwerpunkte<br />

des Kurses sind das Arbeiten mit<br />

komplexen Dokumenten und Formatierungen,<br />

die Ihnen bei umfangreicheren<br />

Projekten eine große Arbeitserleichterung<br />

bieten.<br />

Kursinhalte u. a.:<br />

- Komplexe Dokumente erstellen<br />

(Aufeinander basierende MV, etc.)<br />

- Mit komplexen Formaten arbeiten<br />

(z.B. Aufeinander basierende<br />

Formate, Folge- und Verschachtel-<br />

te Formate, Überschriften und<br />

Bildbeschriftungen nummerieren,<br />

Objektverankerung etc.)<br />

- Tabellen anlegen<br />

- Objekttransparenzen und -effekte<br />

- Bibliotheken anlegen und ver<br />

walten<br />

- Drucken/PDF, ausführlicher als im<br />

Grundkurs<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27504D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 21.04.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 22.04.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

InDesign<br />

Fortgeschrittenen - Kurs<br />

Der InDesign-Kurs für Fortgeschrittene<br />

setzt sehr gute Grund- und Aufbau-<br />

Kenntnisse der Anwender voraus.<br />

Anhand praxisorientierter Projekte<br />

lernen Sie die fortgeschrittenen In-<br />

Design-Themen in bewährten Schrittfür-Schritt-Workshops<br />

kennen. Ein<br />

Schwerpunkt des Kurses ist das Gestalten<br />

von Büchern bzw. längeren,<br />

strukturierten Dokumenten, die eine<br />

Reihe praktischer Automatisierungen<br />

erfordern.<br />

Kursinhalte u.a.:<br />

- Bücher/Berichte gestalten (Textvari<br />

ablen, Querverweise, Buchdateien<br />

organisieren,<br />

Inhaltsverzeichnis, Index etc.)<br />

- Seriendokumente erstellen (Daten<br />

zus<strong>am</strong>menführung)<br />

- Interaktive Dokumente erstellen<br />

- Aufbau von XML-Dokumenten<br />

- Routinearbeiten durch fertige<br />

Skripten automatisieren<br />

- Preflight in Acrobat Professional<br />

- Tricks und Tipps<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27508D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 19.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 20.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

InDesign kompakt<br />

Adobe InDesign ist ein besonders<br />

leistungsfähiges Progr<strong>am</strong>m zur Gestaltung<br />

professioneller Layouts, wie<br />

Anzeigen, Flyer, Broschüren etc.<br />

Nach einer Einführung in den Arbeitsbereich<br />

von InDesign erhalten<br />

Sie anhand von Schritt-für-Schritt-<br />

Workshops verständliche Grundlagen<br />

zum Einrichten von Dokumenten,<br />

zum Platzieren und Bearbeiten von<br />

Text und Bildern, zum Erstellen und<br />

Zuweisen von Formaten sowie für<br />

das Erstellen von Tabellen und Bibliotheken<br />

und vieles mehr, um ein ansprechendes<br />

Seitenlayout zu erstellen.<br />

Kursinhalte u.a.:<br />

- InDesign-Arbeitsbereich kennen<br />

lernen<br />

- Dokumente einrichten<br />

- Text importieren und bearbeiten<br />

- Bilder importieren und anpassen<br />

- Farben und Verläufe<br />

- Mit Stilen und Formaten arbeiten<br />

- Umfangreiche Dokumente erstellen<br />

- Tabellen anlegen<br />

- Objekttransparenzen und -effekte<br />

- Bibliotheken/Snippets<br />

- Austausch mit anderen Progr<strong>am</strong>men,<br />

Drucken/PDF<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-27512D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule<br />

Montag, 16.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 17.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 18.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 19.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 20.01.12, 9:00-12:30 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-27516D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule<br />

Montag, 16.04.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 17.04.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 18.04.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 19.04.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

32 UStd., 176,00 Euro<br />

Typografie und Layout<br />

Dieser Grundlagenkurs richtet sich<br />

an InDesign - Anwender/innen, die<br />

sich professionell oder privat mit der<br />

Gestaltung von Drucksachen auseinander<br />

setzen.<br />

Es werden Grundlagen vermittelt<br />

über die geschichtliche Entwicklung<br />

der Schrift und über die Klassifikationstypen<br />

sowie Interessantes über<br />

Schriftwirkung und -mischung und<br />

die Erforschung der Ursachen für<br />

gute und schlechte Lesbarkeit.<br />

Kursinhalte u.a.:<br />

Der Kurs ist in zwei Themenschwerpunkte<br />

untergliedert: Mikro- und Makrotypografie.<br />

Themen zur Mikrotypografie u.a.:<br />

- Schriftentwicklung und Grundbau<br />

steine der Schrift<br />

- Fontarten, Schriftf<strong>am</strong>ilie und<br />

Schriftschnitte<br />

- Schriftgröße<br />

- Kerning und Laufweite<br />

- Leeräume<br />

- Auszeichnungen<br />

- Absatzformatierungen (Satzarten,<br />

Formsatz, Glyphen)<br />

Themen zur Makrotypografie u.a.:<br />

- Satzspiegel erstellen (Raumauftei<br />

lung, Papierformat)<br />

- Layouttechniken (Gestaltungsras<br />

ter, Anordnung von Bildern etc.)<br />

- Kreativitätstechniken<br />

(Gestaltgesetze, Farben etc.)<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27520D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 05.05.2012, 9:00-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 06.05.2012, 9:00-16:30 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro


Layouten mit Scribus -<br />

Desktop Publishing (DTP)<br />

Wenn Sie sich erstmals mit einem<br />

Layout-Progr<strong>am</strong>m beschäftigen wollen,<br />

dann sind Sie in diesem Kurs gut<br />

aufgehoben. Das Seminar vermittelt<br />

das Basiswissen das Sie brauchen, um<br />

eigene Druckerzeugnisse gestalten zu<br />

können zum Beispiel für Vereine, Feiern,<br />

Hochzeiten, Jahrbücher, Flyer etc.<br />

Die neu erworbenen Kenntnisse können<br />

sofort <strong>am</strong> eigenen Schreibtisch<br />

umgesetzt und ausgebaut werden:<br />

Statt mit komplexen und teuren DTP<br />

Progr<strong>am</strong>men wie QuarkXPress oder<br />

InDesign arbeiten wir im Kurs mit<br />

der kostenlosen Software Scribus.<br />

Themen: Download und Installation<br />

der Software, Arbeitsoberflächen von<br />

Scribus, Grundlagen der Bedienung,<br />

Werkzeuge, Arbeitsbereich, Arbeiten<br />

mit Objekten, Rahmen, Textgestaltung,<br />

typografische Grundbegriffe,<br />

Importieren von Daten (Texte/Bilder),<br />

Erzeugung von PDF, Druckausgabe.<br />

Voraussetzung: Kenntnisse in Windows<br />

und Word<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27524D<br />

Kai Becker<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 24.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 25.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Adobe Illustrator kompakt<br />

Adobe Illustrator ist ein professionelles<br />

Zeichenprogr<strong>am</strong>m, mit dem Sie<br />

Grafiken für Illustrationen, Logos,<br />

Geschäftspapiere, Seitenlayouts und<br />

Poster erstellen. In Schritt-für- Schritt-<br />

Workshops erlernen Sie praxisnahe<br />

Projekte zu erstellen.<br />

Kursinhalte u. a.:<br />

- Arbeitsbereich kennen lernen<br />

- Arbeiten mit Dokumenten<br />

- Grundformen zeichnen, anordnen,<br />

transformieren<br />

- Pfade erstellen und bearbeiten<br />

- Einsatz von Farben, Verläufen<br />

und Mustern<br />

- Interaktives Nachzeichnen und<br />

Malen<br />

- Text und Texteffekte<br />

- Ebenen, Aussehen - Attribute,<br />

Effekte<br />

- Objekte überblenden (angleichen)<br />

- Mit Symbolen arbeiten (Grafik-<br />

Sprühdose)<br />

- 3D-Effekte<br />

- Austausch mit anderen Progr<strong>am</strong><br />

men, Drucken/PDF<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-27528D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 26.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 27.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 28.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 29.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 30.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Adobe Illustrator<br />

- Grundkurs<br />

Adobe Illustrator ist ein professionelles<br />

Zeichenprogr<strong>am</strong>m zur Erstellung<br />

von Illustrationen, Logos und Layouts<br />

für Print und Web.<br />

Durch praxisnahe Übungen in Form<br />

von Schritt-für-Schritt-Workshop werden<br />

Ihnen die grundlegenden Techniken<br />

und Funktionen vermittelt, um<br />

Illustrator professionell in der Alltagspraxis<br />

einsetzen zu können.<br />

Kursinhalte u.a.:<br />

- Arbeitsbereich kennen lernen<br />

- Grundformen erstellen<br />

- Objekte anordnen, ausrichten,<br />

transformieren<br />

- Mit dem Zeichenstift Pfade<br />

zeichnen<br />

- Mit Farben, Verläufen und Mus<br />

tern arbeiten<br />

- Interaktives Nachzeichnen und<br />

Malen<br />

- Grundlegendes zum Arbeiten mit<br />

Ebenen<br />

- Text und Typografie<br />

- Grundlegendes zu Druck/PDF<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27532D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 18.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 19.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Adobe Illustrator <strong>–</strong><br />

Aufbaukurs<br />

Der Aufbau-Kurs richtet sich an Teilnehmer,<br />

die bereits über gute Illustrator-Grundkenntnisse<br />

verfügen. Das<br />

Arbeiten mit Ebenen im Zus<strong>am</strong>menhang<br />

mit Aussehen-Attributen und<br />

Effekten wird in dieser Schulung vertieft.<br />

Durch eine Reihe interessanter<br />

Schritt-für-Schritt-Workshops werden<br />

anspruchsvolle Grafiken mit gekonnten<br />

Handgriffen und den richtigen<br />

Werkzeugen erstellt.<br />

Kursinhalte u.a.:<br />

- Komplexes Arbeiten mit Ebenen<br />

- Aussehen-Attribute, Grafikstile<br />

und Effekte<br />

- Formen und Objekte überblenden<br />

(angleichen)<br />

- Gestalterisches Arbeiten mit Sym<br />

bolen (Grafik-Sprühdose)<br />

- Transparenzen und Masken<br />

- Pathfinder-Effekte<br />

- 3D-Live-Effekte<br />

- Austausch, Weiterverarbeitung<br />

und Druck<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27536D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 28.04.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 29.04.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Adobe Illustrator - Fortgeschrittenen-<br />

Kurs<br />

Der Illustrator-Kurs für Fortgeschrittene<br />

setzt sehr gute Grund- und Aufbau-Kenntnisse<br />

der Anwender voraus.<br />

Anhand praxisorientierter Projekte lernen<br />

Sie die fortgeschrittenen Illustrator-Themen<br />

in bewährten Schritt-für-<br />

Schritt-Workshops kennen.<br />

Kursinhalte u.a.:<br />

- Komplexes Bearbeiten und Kom<br />

binieren von Vektorobjekten<br />

- Pinsel und Scribbles<br />

- Diagr<strong>am</strong>me<br />

- Gitterobjekte - Verlaufsgitter<br />

- Mit perspektivischen Darstellun<br />

gen arbeiten<br />

- Grundlegendes zu Web- und<br />

Bildschirmgrafik<br />

- Abläufe automatisieren: Aktionen<br />

und Stapelverarbeitung<br />

- Tricks und Tipps<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27540D<br />

Brigitte Martin<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 12.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 13.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Grundlagen der Videobearbeitung<br />

mit Magix Video<br />

Deluxe<br />

Sie wollen ihren Videos endlich den<br />

nötigen Schliff verpassen d<strong>am</strong>it sie<br />

nicht wieder eine unorganisierte Aneinanderreihung<br />

von Szenen haben.<br />

Dann kann Ihnen dieser Kurs helfen<br />

ihr Rohmaterial in Form von langen<br />

Filmaufnahmen in einzelne Sequenzen<br />

zu zerlegen, um sie bei entsprechender<br />

Übersicht zu arrangieren.<br />

Zudem werden die Videos mit Musik<br />

untermalt und mit Bildern bzw. Titeln<br />

aufgewertet.Abschließend wird<br />

ein Blick darauf geworfen wie die<br />

fertigen Filme für verschiedene Abspielmedien<br />

wie z. B. DVD Player,<br />

C<strong>am</strong>corder oder Videorecorder vorbereitet<br />

werden. Zusätzlich wird Ihnen<br />

das Fachwissen über Videoformate<br />

und geeignete Rohfilmerstellung vermittelt.<br />

Windows-Kenntnisse sind von<br />

Vorteil. max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-27602D<br />

Nevzat Kerman<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

Montag, 23.01.12, 9:30-16:30 Uhr<br />

Dienstag, 24.01.12, 9:30-16:30 Uhr<br />

Mittwoch, 25.01.12, 9:30-16:30 Uhr<br />

Donnerstag, 26.01.12, 9:30-16:30 Uhr<br />

Freitag, 27.01.12, 9:30-12:30 Uhr<br />

198,00 Euro<br />

Filmen und Schneiden<br />

In diesem Workshop lernen Sie Techniken,<br />

um mit einfachen Mitteln erfolgreiche<br />

Aufnahmen realisieren zu<br />

können. Ob Urlaubsaufnahmen, Dokumentationen<br />

oder das Filmen von<br />

Feierlichkeiten, mit den richtigen<br />

Tipps und Tricks gelingen Ihnen bisher<br />

ungewohnt gute Aufnahmen.<br />

Kursablauf:<br />

Nach einem Briefing geht es inklusive<br />

Ausrüstung nach "draußen" um die<br />

Aufnahmen bei praxisgerechten Bedingungen<br />

"einzufangen". Anschließend<br />

wird das Material auf die PC's<br />

übertragen und ausgewertet.<br />

Der Schnitt des Rohmaterials erfolgt<br />

mit MAGIX VIDEO DELUXE. Kenntnisse<br />

in Magix VD sind von Vorteil, aber<br />

nicht notwendig.<br />

Bitte Videoausrüstung (Videok<strong>am</strong>era,<br />

Netzteil/Ladegerät, Akku, Firewire-/<br />

USB-Kabel, Handbuch, evtl. Stativ,...)<br />

und Aufnahmemedien (Kassette,<br />

Speicherkarte,...) für ca. eine Stunde<br />

Film mitbringen.<br />

Bitte geben Sie bei der Anmeldung<br />

ihre E-Mail-Adresse an, da der Dozent<br />

Ihnen vor Kursbeginn weitere <strong>Information</strong>en<br />

zukommen lassen wird.<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27604D<br />

Nevzat Kerman<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 07.07.2012, 9:00-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 08.07.2012, 9:00-16:30 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Videotreff<br />

Der Videotreff ist seit Jahren eine<br />

feste Institution der Volkshochschule.<br />

Es geht um Videotechnik, um Erfahrungsaustausch<br />

und um das gemeins<strong>am</strong>e<br />

Drehen und Sehen von Videofilmen.<br />

max. 20 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-27606D<br />

Ingrid Schumann<br />

Dorstfeld<br />

Creativzentrum, Oberbank 1<br />

Montag, 09.01.12, 19:00-22:00 Uhr<br />

Montag, 06.02.12, 19:00-22:00 Uhr<br />

Montag, 05.03.12, 19:00-22:00 Uhr<br />

Montag, 07.05.12, 19:00-22:00 Uhr<br />

Montag, 04.06.12, 19:00-22:00 Uhr<br />

Montag, 02.07.12, 19:00-22:00 Uhr<br />

entgeltfrei<br />

Satellitenfernsehen - Progr<strong>am</strong>mvielfalt<br />

leicht gemacht<br />

Am Horizont stehen mehr als ein<br />

Dutzend Satelliten, über die Sie ohne<br />

laufende Kosten eine große Anzahl<br />

von Fernseh- und Radioprogr<strong>am</strong>me<br />

empfangen können.<br />

Sie brauchen dafür nicht mehr als<br />

100€ zu investieren in eine Anlage,<br />

die Sie in jedem Baumarkt kaufen<br />

können sowie ein Plätzchen mit freier<br />

Sicht nach Süden.<br />

Ob Sie eine größere Progr<strong>am</strong>mvielfalt<br />

als bisher gewohnt suchen, als ausländischer<br />

Mitbürger Sender aus der<br />

Heimat empfangen wollen oder sich<br />

die monatlich anfallenden Gebühren<br />

fürs Kabelfernsehen sparen wollen -<br />

Hier erfahren Sie, wie es geht!<br />

49


Es werden die technischen Voraussetzungen<br />

beschrieben und das Equipment<br />

vorgestellt.<br />

Auf die Möglichkeit einer "unsichtbaren"<br />

Installation wird hingewiesen,<br />

um nicht in Konflikt mit dem Vermieter<br />

zu kommen.<br />

Sie bekommen eine Schritt-für-Schritt-<br />

Anleitung, die Sie zu einer selbständigen<br />

Einrichtung der Anlage befähigt,<br />

um die Kosten der Installation durch<br />

einen Fachbetrieb zu sparen.<br />

Belohnt werden Sie dafür mit hunderten<br />

von kostenlosen Fernseh- und<br />

Radioprogr<strong>am</strong>men als aller Herren<br />

Länder. max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27610D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 18.02.12,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Fernsehen auf dem neuesten<br />

Stand der Technik<br />

Die Zeiten, als die "Flimmerkiste"<br />

verrauschte, verschwommene Progr<strong>am</strong>me<br />

in nur geringer Anzahl zeigen<br />

konnte, sind vorbei!<br />

Willkommen im Zeitalter des digitalen,<br />

hoch auflösenden Fernsehens!<br />

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie<br />

mit moderner Technik eine große<br />

Anzahl Progr<strong>am</strong>me in bestechender<br />

Qualität auf dem heimischen Fernseher<br />

erleben können - und das zum<br />

moderaten Preis!<br />

Es werden die verschiedenen Empfangswege<br />

vorgestellt: Kabel, Satellit,<br />

Internet, DVB-T. Fernseher und Be<strong>am</strong>er<br />

werden verglichen.<br />

Nach dem Kurs hat der Teilnehmer<br />

einen Überblick gewonnen, um die<br />

für seine Bedürfnisse passenden Geräte<br />

anzuschaffen, anzuschließen und<br />

optimal nutzen zu können<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27615D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 10.03.12,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Heimkino - mein eigenes<br />

Kino zuhause<br />

Sie gehen gerne ins Kino?<br />

Warum richten Sie sich zuhause nicht<br />

Ihr eigenes Kino ein, ein "Heimkino"?<br />

Es ist weit weniger aufwändig,<br />

als Sie denken!<br />

Ein Heimkino-Projektor, mit dem Sie<br />

das Bild an eine Wand projezieren,<br />

ist heute nicht mehr teurer als ein<br />

normaler Fernseher.<br />

Für den Sound können Sie Ihre Hifi-<br />

Anlage weiter verwenden, oder Sie<br />

schaffen sich einen preisgünstigen<br />

Mehrkanal-Verstärker an, der Ihnen<br />

einen "dreidimensionalen Hörgenuss"<br />

ermöglicht. In diesem Kurs wird erklärt,<br />

wie es geht. max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-27620D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 17.03.12,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

50<br />

Web-Design<br />

Flash - Grundkurs<br />

Wenn auf einer Homepage aufwendige<br />

interaktive Animationen erscheinen,<br />

die blitzschnell geladen sind, ist<br />

wahrscheinlich Flash im Spiel. Flash<br />

macht Webseiten interaktiv und generiert<br />

Sonderfunktionen, die mit<br />

HTML alleine nicht möglich wären.<br />

In diesem Einsteiger-Kurs werden<br />

die technischen und gestalterischen<br />

Möglichkeiten von Flash erarbeitet.<br />

Zentrale Themen sind das Erstellen<br />

von Grafiken, Arbeiten mit Bitmaps,<br />

Tween-Animationen, Symbolen und<br />

Instanzen, Ebenen und Masken, Text<br />

und Texteingabefelder, Sound.<br />

Die "Grundlagen Progr<strong>am</strong>miersprache<br />

Actionscript" sind Bestandteil<br />

des Kurses.Beispiele und Tipps unter:<br />

www.pastorpixel.de<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28100D<br />

Michael Albers<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 04.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 05.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

S<strong>am</strong>stag, 11.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 12.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

32 UStd., 176,00 Euro<br />

Flash - Aufbaukurs<br />

Will man mit Flash etwas mehr als<br />

Animationen und Buttoneffekte erstellen,<br />

braucht man Actionscript.Aufbauend<br />

auf dem Grundkurs werden<br />

in diesem Kurs die vielfältigen Möglichkeiten<br />

mit Actionscript behandelt.<br />

Die Grundlagen der Progr<strong>am</strong>mierung,<br />

wie Variablen, If-else Strukturen oder<br />

for Schleifen lassen sich auch in anderen<br />

Progr<strong>am</strong>miersprachen nutzen.<br />

Eigenschaften von Filmsequenzen wie<br />

Position, Größe, Transparenz können<br />

interaktiv bestimmt werden, beispielsweise<br />

durch die Mausposition oder<br />

Tastatureingaben. Mittels progr<strong>am</strong>mierter<br />

Bewegungen lassen sich effektvolle<br />

Intros, Menüs, verschiebbare<br />

Fenster, Scrollleisten mit Vorschaubildern,<br />

Mauseffekte oder Spiele realisieren.<br />

Mit dem Soundobjekt kann<br />

man Lautstärke- und Balanceregler<br />

erstellen. Formulare bieten mit Flash<br />

alle Gestaltungsmöglichkeiten. Der<br />

Kurs bietet auch Freiraum für Ihre<br />

persönlichen Wünsche und Vorschläge.<br />

Informieren Sie sich auch auf der<br />

Homepage www.pastorpixel.de<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28104D<br />

Michael Albers<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 05.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 06.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

S<strong>am</strong>stag, 12.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 13.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

32 UStd., 176,00 Euro<br />

Web-Design<br />

mit HTML und CSS<br />

Die Hyper Text Markup Language und<br />

Formatierungssprache Cascading Style<br />

Sheets sind Grundlagen für die<br />

Gestaltung zeitgemäßer Internetseiten.<br />

Inhaltliche Schwerpunkte des<br />

Seminars:- Vermittlung grundlegender<br />

Kenntnisse von HTML und CSS- Umgang<br />

mit zeitgemäßen Werkzeugen<br />

zur Erstellung von Webseiten- Veröffentlichungsmöglichkeiten<br />

im WWW.<br />

Diese Veranstaltung ist projektorientiert.<br />

Das Ziel ist eine fertige Homepage,<br />

die auf dem Webserver der<br />

Volkshochschule <strong>Dortmund</strong> veröffentlicht<br />

wird.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28108D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

8 x Montag, ab 30.01.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd.<br />

176,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28112D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 26.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 27.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 28.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 29.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 30.03.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28116D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 03.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 04.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Dre<strong>am</strong>weaver<br />

Das Progr<strong>am</strong>m Dre<strong>am</strong>weaver der<br />

Firma Adobe ist ein professionelles<br />

Werkzeug zur Erstellung von Internetpräsenzen.<br />

Es vereinfacht die Webgestaltung<br />

durch eine grafische Benutzeroberfläche.<br />

Nützliche Werkzeuge<br />

und einfache Dialoge erlauben das<br />

Erstellen anspruchsvoller Webseiten<br />

unter Nutzung verschiedener Webtechnologien<br />

(HTML, CSS, Javascript,<br />

AJAX).<br />

Neben der Vermittlung der Arbeitsumgebung<br />

werden Basisfunktionen<br />

wie Hyperlinks, Einbinden von<br />

Bildern, Fr<strong>am</strong>es, und Tabellenk erarbeitet.<br />

Weitere Inhalte des Seminars<br />

sind Barrierefreies Layout, Ebenen,<br />

Fomatvorlagen mit CSS, Aktionen<br />

und Formularerstellung.<br />

Voraussetzung für die Teilnahme sind<br />

gute Windows-Kenntnisse.<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28120D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 23.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 24.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 25.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 26.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 27.01.12, 9:00-12:30 Uhr<br />

32 UStd., 198,00 Euro<br />

Dre<strong>am</strong>weaver Grundlagen<br />

Das Progr<strong>am</strong>m Dre<strong>am</strong>weaver der<br />

Firma Adobe ist ein professionelles<br />

Werkzeug zur Erstellung von Internetpräsenzen.<br />

Es vereinfacht die Webgestaltung<br />

durch eine grafische Benutzeroberfläche.<br />

Nützliche Werkzeuge<br />

und einfache Dialoge erlauben das<br />

Erstellen anspruchsvoller Webseiten<br />

unter Nutzung verschiedener Webtechnologien<br />

(HTML, CSS, Javascript,<br />

AJAX). max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28121D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule<br />

S<strong>am</strong>stag, 04.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 05.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Joomla, Drupal, Typo3,<br />

Wordpress<br />

Content-Management-Systeme (CMS)<br />

sind heute der Königsweg, wenn es<br />

darum geht eine Webseite zu realisieren.<br />

Eine strike Trennung von<br />

Progr<strong>am</strong>m und Inhalten erlaubt es<br />

auch Laien und Nicht-Progr<strong>am</strong>mierern<br />

die eigene Webseite zu pflegen und<br />

zu aktualisieren. CMS sind ideal für<br />

kleine und mittelständische Unternehmen,<br />

die selbständig die Inhalte ihrer<br />

Webseite bestimmen möchte.<br />

CMS basieren in der Regel auf einem<br />

Progr<strong>am</strong>m und einer angebundenen<br />

Datenbank und werden auf dem<br />

Webserver installiert. Zu Übungszwecken<br />

ist es auch möglich einen<br />

lokalen Webserver nebst zugehöriger<br />

Datenbankumgebung zu installieren.<br />

Hier kann man nun verschiedene<br />

CMS installieren und im Anschluss<br />

erste Erfahrungen mit den Systemen<br />

s<strong>am</strong>meln.<br />

Die Platzhirsche Joomla, Drupal und<br />

Typo3 erlauben Webpräsenzen im allen<br />

nur denkbaren Varietäten. Auch<br />

das Blogsystem Wordpress kann<br />

wunderbar genutzt werden Inhalte<br />

im WWW darzustellen. Wir werden<br />

die Softwareumgebungen installieren<br />

und erste Schritte in den Progr<strong>am</strong>men<br />

gehen, so das ein Vergleich der<br />

verschiedenen Umgebungen möglich<br />

wird und die Philosophie und Nutzungsmöglichkeiten<br />

deutlich werden.<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28124D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 24.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 25.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro


Das Content Management<br />

System Joomla<br />

Die Grundlagen kompakt<br />

Content Management Systeme (CMS)<br />

bieten die Möglichkeit, Webseiten<br />

aktuell zu halten und einfach zu<br />

pflegen, ohne die zugrunde liegende<br />

Software selbst zu progr<strong>am</strong>mieren.<br />

Das kostenfreie Joomla ist eines von<br />

drei großen Open-Source-CMS <strong>am</strong><br />

Markt. Es ist besonders gut geeignet,<br />

Vereine und kleine und mittelständische<br />

Unternehmen zeitgemäß im<br />

Internet zu präsentieren.<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28131D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 11.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 12.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28132D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 11.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 12.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 13.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 14.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 15.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 176,00 Euro<br />

Joomla Templates selber<br />

gestalten<br />

Joomla ist ein Content-Management-<br />

System und eignet sich hervoragend<br />

zur Realisierung von professionellen<br />

Webseiten. Die Open-Source-Software<br />

trennt klar zwischen den Inhalten der<br />

Webseite und der visuellen Gestaltung.<br />

Die Optik der Webseite wird in<br />

Joomla durch sogenannte Templates<br />

realisiert.<br />

In unseren Seminar lernen wir Progr<strong>am</strong>me<br />

kennen, mit denen man<br />

aus einer grafischen Vorlage Templates<br />

auf Knopfdruck erstellen kann.<br />

Zum anderen werden wir aber auch<br />

ein Joomla Template bestehend aus<br />

HTML, CSS, Javascript und Grafiken<br />

von Hand erstellen. Hierzu setzen wir<br />

aktuelle Freeware-Werkzeuge (Firebug,<br />

Notepad++, Topstyle, u.a.) zur<br />

Gestaltung von Webseiten ein.<br />

Ziel des Seminars ist ein eigenes Template<br />

für die Joomla-Webseite.<br />

Gearbeitet wird sowohl mit dem<br />

aktuellen Long Term Release (LTR)<br />

Joomla 1.5 als auch der neuen Version<br />

Joomla 1.7. Der kommenden LTR<br />

(Joomla 1.8 bzw. 2.5) erscheint voraussichtlich<br />

2012. Wenn verfügbar,<br />

wird mit diesem aktuellen System<br />

gearbeitet.<br />

Bitte mitbringen:<br />

- Computerkenntnisse (Windows/<br />

Mac): Ordner, Dateien, Copy and<br />

Paste<br />

- USB-Stick zur Sicherung der eigenen<br />

Installation<br />

- wenn vorhanden das eigene<br />

Notebook<br />

- Für das Template-Design sind<br />

HTML und CSS Kenntnisse notwendig<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28133D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 16.06.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 17.06.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

CSS - Cascading Style<br />

Sheets<br />

Professionelle Websites haben eine<br />

durchgehend einheitliche Gestaltung,<br />

d.h. jede einzelne Webseite benötigt<br />

immer wieder dieselben Formatierungen.<br />

Diese Einheitlichkeit ist ohne<br />

CSS-Technik (Cascading Style Sheets)<br />

kaum zu realisieren: CSS erlaubt die<br />

Trennung von Inhalten (HTML-Dateien)<br />

und Formatierung (CSS-Dateien).<br />

Durch CSS ist es möglich, alle benötigten<br />

Formate zentral zu definieren<br />

und sie dann in den einzelnen<br />

HTML-Dokumenten effizient einzusetzen<br />

(ähnlich wie Formatvorlagen in<br />

der Textverarbeitung, nur effektiver).<br />

CSS erlaubt zudem die Gestaltungen<br />

medienspezifischer Vorlagen für unterschiedliche<br />

Ausgabenmedien (Web,<br />

Mobil, Print). max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28134D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 12.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 13.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Dyn<strong>am</strong>ische Webseiten mit<br />

PHP für Einsteiger<br />

Sie möchten Ihre Internetseite mit dyn<strong>am</strong>ischen<br />

Inhalten füllen? Ein Gästebuch<br />

erstellen, ein Kontaktformular<br />

bereit halten oder Ihre privaten Fotos<br />

nur für die F<strong>am</strong>ilie zugänglich machen?<br />

Erlernen Sie die Grundlagen<br />

in PHP und machen Sie somit Ihre<br />

Internetseite interessanter.<br />

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen,<br />

welche Funktionen und Arbeiten Sie<br />

mit PHP umsetzen können.<br />

Das Seminar wendet sich an Webdesigner,<br />

IT-Fachkräfte und private<br />

Homepageersteller, die interaktive<br />

Seiten in PHP erstellen wollen. Solide<br />

Windows- Kenntnisse, HTML-Grundkenntnisse<br />

sowie Kenntnisse in anderen<br />

Progr<strong>am</strong>miersprachen sind von<br />

Vorteil, werden aber nicht zwingend<br />

vorausgesetzt. max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28136D<br />

Christian Wagner-Kornacker<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

6 x Donnerstag, ab 09.02.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 24 UStd.<br />

132,00 Euro<br />

Dyn<strong>am</strong>ische Webseiten mit<br />

PHP für fortgeschrittene<br />

Anwender<br />

Sie möchten Ihre Internetseite mit dyn<strong>am</strong>ischen<br />

Inhalten füllen und lernen,<br />

wie eine MySQL-Datenbank verwendet<br />

wird? Erlernen Sie die Grundlagen<br />

in PHP und MySQL und machen Sie<br />

somit Ihre Internetseite interessanter.<br />

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen,<br />

wie Sie Ihre Besucher wiedererkennen<br />

und welche Vorteile eine Datenbank<br />

Ihrer Webseite bringt.<br />

Das Seminar wendet sich an Webdesigner,<br />

IT-Fachkräfte und private<br />

Homepageersteller, die interaktive<br />

Seiten in PHP erstellen wollen.<br />

Solide Windows- Kenntnisse, HTML-<br />

Grundkenntnisse sowie Kenntnisse in<br />

anderen Progr<strong>am</strong>miersprachen sind<br />

von Vorteil, werden aber nicht zwingend<br />

vorausgesetzt.max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28140D<br />

Christian Wagner-Kornacker<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 05.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 06.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

S<strong>am</strong>stag, 12.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

24 UStd., 132,00 Euro<br />

SEO - Search Engine<br />

Optimization<br />

Suchmaschinenoptimierung<br />

SEO - Search Engine Optimization<br />

Im Zuge dessen, dass das Internet als<br />

<strong>Information</strong>squelle einen hohen Beliebtheitsgrad<br />

hat, stellen sich Webseitenbetreiber<br />

die Frage: Wie schaffe<br />

ich es mit meiner Seite aufzufallen<br />

und dadurch auch potenzielle Nutzer<br />

auf die eigene Webseite zubringen?<br />

Im diesem Kurs werden die Teilnehmer<br />

in die Welt der Suchmaschinen<br />

Optimierung eingeführt. Ziel des Kurses<br />

ist es die Grundlagen für eine<br />

Optimierung eigener Webseiten zu<br />

vermitteln. Der Kurs richtet sich an<br />

Private und Gewerbliche Webseitenbetreiber<br />

die einen Überblick über<br />

die Möglichkeiten von SEO gewinnen<br />

wollen.<br />

Die Agenda kurz gefasst sieht wie<br />

folgt aus:<br />

- Welche Suchmaschinen gibt es?<br />

Wie melde ich mich an? Was<br />

kostet das?<br />

- Was sehen Suchmaschinen -<br />

Beispielseiten mit den "Augen<br />

von Suchmaschinen" sehen.<br />

- Analyse der Konkurrenz bzw.<br />

ähnlicher Seiten<br />

- Die Qualität meiner eigenen Inhalte<br />

- Valides HTML und was hat das<br />

für Auswirkungen<br />

- MetaTags - Was ist zu beachten<br />

- Bereitstellung einer Sitemap<br />

- Robot.txt - Google &Co brauchen<br />

nicht alles zu wissen<br />

- Dyn<strong>am</strong>ische Inhalte und Flash<br />

- Grundlagen der Webseitenanalyse<br />

anhand von Google Analytics<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28144D<br />

Daniel Schöttgen<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 25.02.12,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Facebook, Xing, Twitter:<br />

Erfolgreiches Social Media<br />

Marketing<br />

Soziale Netzwerke gehören zu den<br />

Favoriten in der modernen Kommunikation.<br />

Für kleine und mittlere<br />

Unternehmen bieten Facebook, Xing,<br />

YouTube, Twitter & Co. eine unerschöpfliche<br />

Auswahl an Möglichkeiten<br />

der direkten Kundenkommunikation.<br />

In diesem Workshop entwickeln Sie<br />

Ihre eigene Social Media-Strategie,<br />

wählen die passenden Plattformen<br />

aus, entwickeln Inhaltskonzepte sowie<br />

treffende Webtexte und erfahren,<br />

wie Sie Ihre Social Media Aktivitäten<br />

beobachten und verbessern. Social<br />

Media wird so zu einem wichtigen<br />

Instrument in Ihrer Kundenkommunikation:<br />

Sie lernen neue "Fans" zu<br />

gewinnen und potenzielle Kunden<br />

zielgerichtet anzusprechen.<br />

Der Wochenendkurs richtet sich an<br />

Einzelhändler und Freiberufler, sowie<br />

Online- und Marketing-Verantwortliche<br />

aus kleinen und mittleren Unternehmen,<br />

die eigene Social Media-Präsenzen<br />

auf- oder ausbauen möchten.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28146D<br />

Katharina Rieland<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 25.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 26.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

GPS Outdoornavigation<br />

Routenplanung mit GPS für das Radfahren,<br />

Wandern und andere sportliche<br />

Aktivitäten<br />

Das Global Positioning System (GPS)<br />

ist in zunehmendem Maße durch die<br />

Nutzung von Straßen-Navigationsgeräten<br />

bekannt. GPS-Systeme, insbesondere<br />

Handgeräte und auch moderne<br />

Smartphones, lassen sich über<br />

die Straßennavigation hinaus auch als<br />

Wegbegleiter beim Radfahren, Wandern<br />

und andere sportliche Aktivitäten<br />

einsetzen.<br />

Themen werden u.a. sein:<br />

- Welches GPS-Gerät ist für welchen<br />

Einsatzzweck geeignet?<br />

- Was vermögen die unterschiedlichen<br />

GPS-Modelle zu leisten?<br />

- Planung von On- und Offroad-<br />

Touren sowie Wanderungen auf<br />

Routenplanern und digitalen<br />

Karten<br />

- Sicheres Navigieren mit GPS<br />

- PC-Progr<strong>am</strong>me für das Hoch- und<br />

Herunterladen von GPS-Daten<br />

- Freie Open Street Map-Karten<br />

nutzen<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28200D<br />

Thorsten Bachner<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 25.02.12,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

51


52<br />

Reise Vor- und Nachbearbeitung<br />

im Internet<br />

"Zu jeder Reise gehört natürlich die<br />

Vorfreude. Wie man diese richtig und<br />

ausgiebig nutzt, wird in diesem Workshop<br />

erklärt. Gehen Sie mit Google<br />

Streetview auf Besichtigungstour ihres<br />

Urlaubsortes. Schauen Sie sich Ihre<br />

Unterkunft schon vorher an und betrachten<br />

Sie die Urlaubsregion mit<br />

Youtube, Panor<strong>am</strong>io und Streetview-<br />

Konkurrenten des Gastgeberlandes.<br />

Aber auch die Gesundheitsvorsorge<br />

und richtige <strong>Information</strong>sbeschaffung<br />

von staatlichen Stellen wird gezeigt.<br />

Und d<strong>am</strong>it man auch nach der Reise<br />

noch lange etwas von seinem Urlaub<br />

hat, wird erklärt, wie man Reiseberichte,<br />

Tagebücher und Bildergalerien<br />

effektiv und kostenlos im Netz anlegt,<br />

denn: Nach der Reise ist vor<br />

der Reise."<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28202D<br />

Michael Moll<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 03.03.12,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Geotagging<br />

"Wo war das doch gleich?" - Wer<br />

kennt sie nicht, die Frage nach dem<br />

Aufnahmeort eines Bildes, besonders<br />

wenn das Foto schon etwas älter<br />

ist? Diese Frage gehört nun dank<br />

Geotagging der Vergangenheit an.<br />

Der Workshop/Kurs erklärt, wie man<br />

Koordinatenangaben bereits beim<br />

Fotografieren oder auch später manuell<br />

in ein Bild einfügt und was<br />

man anschließend mit diesem "getaggten"<br />

Bild anstellen kann. K<strong>am</strong>era<br />

und Geotagger sollten mitgebracht<br />

werden. Wer Bilder manuell verorten<br />

möchte, bringt diese auf einem USB-<br />

Stick oder Laptop mit.<br />

max. 12 Personen<br />

Tagesseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28204D<br />

Michael Moll<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 10.03.12,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 44,00 Euro<br />

Wo<br />

war<br />

das<br />

noch?<br />

Progr<strong>am</strong>mieren<br />

Java für Einsteiger<br />

Java ist eine momentan sehr angesagte<br />

Progr<strong>am</strong>miersprache, deren Beherrschung<br />

die beruflichen <strong>Chancen</strong><br />

eines Bewerbers erheblich verbessert.<br />

Die Sprache wird hier von Grund<br />

auf vermittelt. An Vorkenntnissen<br />

sind nur die prinzipielle Bedienung<br />

eines Windows-PC's notwendig, also<br />

Progr<strong>am</strong>me starten, Texte in einem<br />

einfachen Editor erstellen u. abspeichern<br />

u.ä. Die vermittelten Grundlagen<br />

können sofort <strong>am</strong> PC umgesetzt<br />

werden. Am Ende des Kurses werden<br />

Sie in der Lage sein, einfache, textbasierte<br />

Progr<strong>am</strong>me selbständig zu<br />

erstellen und auszuführen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28300D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

8 x Mo + Fr, ab 30.01.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd., 176,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28304D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 23.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 24.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 25.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 26.01.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 27.01.12, 9:00-12:30 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28308D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 02.07.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 03.07.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 04.07.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 05.07.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 06.07.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

UStd., 198,00 Euro<br />

Java Aufbaukurs<br />

Dieser Kurs baut auf "Java für Einsteiger"<br />

auf. Die dort erworbenen<br />

Bausteine werden hier kombiniert<br />

und daraus größere Progr<strong>am</strong>me entwickelt,<br />

z.B. eine Telefonnummern-<br />

Verwaltung oder ein Lottozahlen-<br />

Generator.Wie schon im ersten Teil,<br />

kann die vermittelte Theorie sofort<br />

von jedem Teilnehmer <strong>am</strong> PC ausprobiert<br />

werden. Am Ende des Kurses<br />

werden Sie über solide Kenntnisse in<br />

Java verfügen, die sich gut in jeder<br />

Bewerbungsmappe machen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28312D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

8 x Mo + Fr, ab 23.04.12<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd., 176,00 Euro<br />

Visual-Basic - Einführungsseminar<br />

Basic war gestern,<br />

Visual Basic ist heute!<br />

Als der Siegeszug der PCs begann,<br />

zu Zeiten, als der C64, Atari und<br />

Amiga Computergeschichte schrieben,<br />

erfreute sich die Progr<strong>am</strong>miersprache<br />

"Basic" großer Beliebtheit.<br />

Später wurde sie von Vertretern anderen<br />

Stilrichtungen abgelehnt und<br />

als "Spaghetti-Code" abgetan.<br />

Mit Visual Basic erscheint die Sprache<br />

nun zeitgemäß in neuem Glanz,<br />

die es mit aktuellen Konkurrenten<br />

durchaus aufnehmen kann!<br />

Erlernen sie in diesem Kurs die Sprache<br />

"Visual Basic" und das Progr<strong>am</strong>mieren<br />

allgemein!<br />

Vorausgesetzt wird nur der grundlegende<br />

Umgang mit einem Windows-PC.<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28316D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 24.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 25.03.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28320D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 07.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 08.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 09.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 10.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 11.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

Visual Basic - Aufbauseminar<br />

Dieser Kurs ist als Fortsetzung für<br />

das "Visual-Basic - Einführungsseminar"<br />

gedacht. Er ist auch geeignet,<br />

wenn Sie bereits auf anderem Wege<br />

erste Erfahrungen im Progr<strong>am</strong>mieren<br />

ges<strong>am</strong>melt haben und diese mit der<br />

Sprache Visual-Basic anwenden oder<br />

vertiefen möchten.<br />

Es werden kleine Progr<strong>am</strong>me gemeins<strong>am</strong><br />

erarbeitet, wobei jeder Teilnehmer<br />

diese <strong>am</strong> PC unmittelbar ausprobieren<br />

kann.<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28324D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 28.04.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 29.04.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Wir im Internet:<br />

www.vhs.dortmund.de<br />

Progr<strong>am</strong>mieren mit EXCEL<br />

Visual Basic for Applications -<br />

Einführung<br />

In EXCEL steht eine leistungsfähige<br />

Progr<strong>am</strong>miersprache (VBA) zur Verfügung,<br />

die es gestattet, viele Abläufe<br />

zu automatisieren. Der Grundlagenkurs<br />

befähigt dazu, eigene VBA-Progr<strong>am</strong>me<br />

zur Lösung von komplexen<br />

EXCEL-Aufgaben zu erstellen. Alle<br />

Progr<strong>am</strong>miertechniken werden mit<br />

vielen praktischen Beispielen geübt.<br />

Inhalte: Entwicklungsumgebung,<br />

Kontrollstrukturen, Unterprogr<strong>am</strong>me<br />

und Funktionen, Umgang mit dem<br />

Objektmodell von EXCEL, Makroaufzeichnung,<br />

Dateiverwaltung, Fehlerbehandlung,<br />

Testhilfen.Voraussetzung<br />

für den Kursbesuch sind Erfahrungen<br />

mit Windows und EXCEL.<br />

Darüber hinaus sind Kenntnisse im<br />

Progr<strong>am</strong>mieren von Vorteil, aber nicht<br />

Bedingung.<br />

max. 12 Personen<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28328D<br />

Nevzat Kerman<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 30.04.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 02.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 03.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 04.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Montag, 07.05.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

C# -<br />

so progr<strong>am</strong>miert man heute<br />

C# (gelesen: "Si scharp") ist eine<br />

moderne Progr<strong>am</strong>miersprache aus<br />

dem Hause Microsoft.<br />

Sie ist leicht zu erlernen, vielseitig<br />

anwendbar und sehr populär.<br />

Dieser Kurs bietet eine Einführung in<br />

die Sprache sowie das Progr<strong>am</strong>mieren<br />

allgemein,ohne dass Vorkenntnisse<br />

notwendig wären.<br />

Von Grund auf werden Sie angeleitet,<br />

kleine Progr<strong>am</strong>me zu erstellen,die Sie<br />

auch sofort <strong>am</strong> Rechner ausprobieren<br />

können.<br />

Mit diesem einfachen Einstieg kann<br />

Jeder progr<strong>am</strong>mieren lernen!<br />

Als Progr<strong>am</strong>mierumgebung wird das<br />

Visual C# 2005 Express eingesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28332D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 19.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 20.05.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28336D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 11.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Dienstag, 12.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Mittwoch, 13.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Donnerstag, 14.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

Freitag, 15.06.12, 9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro


C# - Aufbauseminar<br />

Sie sind bzgl. C# auf den Geschmack<br />

gekommen, möchten die Inhalte des<br />

Einführungskurses vertiefen oder haben<br />

Vorkenntnisse aus anderer Quelle?<br />

Dann sind Sie hier richtig!<br />

Wir steigen tiefer in die Materie ein<br />

und erweitern unsere Progr<strong>am</strong>me.<br />

Wie auch im Einsteigerkurs werden<br />

die Inhalte unmittelbar <strong>am</strong> Computer<br />

umgesetzt, so dass jedem Teilnehmenden<br />

das "Aha-Erlebnis" garantiert ist.<br />

Mit diesem einfachen Einstieg kann<br />

Jeder progr<strong>am</strong>mieren lernen!<br />

Als Progr<strong>am</strong>mierumgebung wird das<br />

Visual C# 2005 Express eingesetzt.<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28340D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 02.06.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 03.06.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

C++- Einführungsseminar<br />

Die Progr<strong>am</strong>miersprache "C++"<br />

(sprich: "C Plus Plus") ist beliebt und<br />

verbreitet.<br />

Dieser Kurs bietet eine Einführung in<br />

die Sprache und das Progr<strong>am</strong>mieren<br />

allgemein, ohne Vorkenntnisse voraus<br />

zu setzen.<br />

Sie sind hier also richtig, wenn Sie<br />

mit C++ Ihre erste Progr<strong>am</strong>miersprache<br />

lernen wollen und nur elementare<br />

Grundkenntnisse <strong>am</strong> PC besitzen.<br />

Es werden leicht nachvollziehbar<br />

Grundlagen vermittelt und diese sofort<br />

<strong>am</strong> PC umgesetzt, wodurch ein<br />

Erfolgserlebnis garantiert ist.<br />

max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28344D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 25.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 26.02.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Bildungsurlaub<br />

Veranst.-Nr. 21-28348D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mo-Fr, 16.04-20.04.12<br />

9:00-16:00 Uhr<br />

36 UStd., 198,00 Euro<br />

C++ - Aufbauseminar<br />

Dieser Kurs ist als Fortsetzung für<br />

den "C++ Einführungskurs" gedacht,<br />

oder wenn Sie bereits auf anderem<br />

Wege erste Erfahrungen im Progr<strong>am</strong>mieren<br />

ges<strong>am</strong>melt haben und diese<br />

mit der Sprache C++ anwenden oder<br />

vertiefen möchten.<br />

Es werden kleine Progr<strong>am</strong>me gemeins<strong>am</strong><br />

erarbeitet, wobei jeder Teilnehmer<br />

diese <strong>am</strong> PC unmittelbar ausprobieren<br />

kann. max. 12 Personen<br />

Wochenendseminar<br />

Veranst.-Nr. 21-28352D<br />

Rainer Merkle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

S<strong>am</strong>stag, 23.06.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 24.06.2012, 9:00-16:00 Uhr<br />

16 UStd., 88,00 Euro<br />

Angebote für Jugendliche<br />

von 12 bis 16 Jahren<br />

Progr<strong>am</strong>mieren für Jugendliche<br />

ab 12 Jahre<br />

Wie werden Computerprogr<strong>am</strong>me<br />

geschrieben? Wie verwandelt ein<br />

PC Nullen und Einsen in Bilder und<br />

Töne? Dieser Kurs vermittelt Grundlagen<br />

der prozeduralen Progr<strong>am</strong>mierung.<br />

Er richtet sich an interessierte<br />

Jugendliche und möchte <strong>am</strong> Beispiel<br />

der Spieleprogr<strong>am</strong>mierung einen<br />

spannenden (und <strong>am</strong>üsanten) Weg<br />

in die komplexe Welt der Bits und<br />

Bytes ebnen. Hier lernt man, wie<br />

PacMan, SpaceInvaders & Konsorten<br />

eigentlich funktionieren. Die benutzen<br />

Progr<strong>am</strong>me sind frei erhältlich. Keine<br />

Ermäßigung!<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28356D<br />

David Tölle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Montag, 02.04.12<br />

Dienstag, 03.04.12<br />

9:30-16:30 Uhr, 16 UStd.<br />

30,00 Euro<br />

Internet I (HTML, CSS &<br />

JavaScript) für Jugendliche<br />

ab 12 Jahre<br />

In diesem Seminar werden wir in die<br />

Tiefen der Internetprogr<strong>am</strong>mierung<br />

eintauchen: Wir beginnen mit der<br />

Erstellung von Webseiten mit HTML<br />

und verbessern die Gestaltung danach<br />

mit CSS. Schwerpunkt des Kurses<br />

ist eine umfassende Einführung<br />

in die clientseitige Skriptsprache JavaScript.<br />

Dazu im Einzelnen:<br />

HTML (Hypertext Markup Language)<br />

ist die "Sprache" des Internets. Mit<br />

HTML gestaltest du die Basis deiner<br />

Seite, formatierst Texte, schreibst eine<br />

Navigation und bindest Bilder ein,<br />

kurz: du erhältst alle Grund - kenntnisse,<br />

die du für deine Homepage<br />

benötigst.<br />

CSS (Cascading Style Sheets) benutzt<br />

du, um die einzelnen Elemente einer<br />

HTML-Seite aufeinander abgestimmt<br />

zu gestalten und (manchmal auch) zu<br />

positionieren, so dass deine Homepage<br />

als ganze ein abgerundetes und<br />

einheitliches Erscheinungsbild erhält.<br />

Mit JavaScript bringst du zusätzlich<br />

dyn<strong>am</strong>ische Elemente auf deine<br />

Webseite, z B. animierte Buttons,<br />

eine Diashow oder ein animierte<br />

Menüführung. JavaScript eröffnet<br />

dir viele Möglichkeiten etwas mehr<br />

"Pepp" auf deine Webseite zu bringen!<br />

Sogar kleine Spiele für den<br />

Browser lassen sich erstellen.<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28360D<br />

David Tölle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

8 x Donnerstag, ab 09.02.12<br />

16:30-18:00 Uhr, 16 UStd.<br />

30,00 Euro<br />

3D-Welten und 3D-G<strong>am</strong>es<br />

mit Blender (ab 12 Jahre)<br />

In diesem Kurs kannst du tatsächlich<br />

in eine neue Welt eintauchen:<br />

3D-Progr<strong>am</strong>mierung! Wie werden<br />

realistische virtuelle Körper erzeugt?<br />

Wie wird aus einem Würfel eine<br />

mittelalterliche Burg oder aus einer<br />

Kugel ein Raumjäger? Mach' dich<br />

gefasst auf eine faszinierende Reise<br />

in die Welt der Meshes & Entitys:<br />

Du gestaltest und animierst deine<br />

eigenen Modelle, stellst sie in eine<br />

komplette 3D Umgebung und setzt<br />

sie dort in Bewegung... wichtig: du<br />

solltest über Erfahrung <strong>am</strong> PC verfügen,<br />

denn 3D-Progr<strong>am</strong>mierung ist<br />

schwierig. Aber die Mühe lohnt! Das<br />

im Kurs benutzte Progr<strong>am</strong>m Blender<br />

(www.blender3D.org) ist in seiner aktuellen<br />

Version frei erhältlich, so dass<br />

du zuhause alles wiederholen und<br />

weiterentwickeln kannst.<br />

Keine weitere Ermäßigung!<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28364D<br />

David Tölle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Mittwoch, 04.04.12<br />

Donnerstag, 05.05.12<br />

9:30-16:30 Uhr, 16 UStd.<br />

30,00 Euro<br />

3D-Welten und 3D-G<strong>am</strong>es<br />

mit Blender (ab 12 Jahre)<br />

Grundkurs<br />

In diesem Kurs kannst du tatsächlich<br />

in eine neue Welt eintauchen: 3D-<br />

Progr<strong>am</strong>mierung! Wie werden realistische<br />

virtuelle Körper erzeugt? Wie<br />

wird aus einem Würfel eine mittelalterliche<br />

Burg oder aus einer Kugel<br />

ein Raumjäger? Mach' dich gefasst<br />

auf eine faszinierende Reise in die<br />

Welt der Meshes & Entitys: Du gestaltest<br />

und animierst deine eigenen<br />

Modelle, stellst sie in eine komplette<br />

3D Umgebung und setzt sie dort in<br />

Bewegung... wichtig: du solltest über<br />

Erfahrung <strong>am</strong> PC verfügen, denn 3D-<br />

Progr<strong>am</strong>mierung ist schwierig. Aber<br />

die Mühe lohnt!<br />

Das im Kurs benutzte Progr<strong>am</strong>m<br />

Blender (www.blender3D.org) ist in<br />

seiner aktuellen Version frei erhältlich,<br />

so dass du zuhause alles wiederholen<br />

und weiterentwickeln kannst.<br />

Keine weitere Ermäßigung!<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28368D<br />

David Tölle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

8 x Donnerstag, ab 02.02.12<br />

18:15-19:45 Uhr, 16 UStd.<br />

30,00 Euro<br />

3D-Welten und 3D-G<strong>am</strong>es<br />

mit Blender (ab 12 Jahre)<br />

Aufbaukurs<br />

Der Blender-Aufbaukurs bietet dir 2<br />

Schwerpunkte: Am ersten Tag erlernst<br />

du die Modellierung und<br />

Skelettanimation menschlicher 3D-<br />

Figuren (das sogenannte Character<br />

Modelling).<br />

Am zweiten Tag erweiterst du deine<br />

Kenntnisse im Umgang mit der 3D-<br />

G<strong>am</strong>e-Engine: Wir erstellen Spiele mit<br />

mehreren Leveln, bauen Highscores<br />

ein und entwickeln dazu passende<br />

Python-Skripte.<br />

Freu' dich auf fortgeschrittene Animationen<br />

und coole G<strong>am</strong>es, die du<br />

wie immer nach eigenen Wünschen<br />

erweitern und verändern kannst. Zu<br />

einer erfolgreichen Teilnahme sind<br />

Vorkenntnisse mit Blender3D (zum<br />

Beispiel aus dem Einsteigerkurs) erforderlich<br />

max. 12 Personen<br />

Veranst.-Nr. 21-28372D<br />

David Tölle<br />

Volkshochschule, Hansastr. 2-4<br />

Dienstag, 10.04.12<br />

Mittwoch, 11.04.12<br />

9:30-16:30 Uhr, 16 UStd.<br />

30,00 Euro<br />

53

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!