Aufrufe
vor 2 Jahren

SaarLorLux... c'est savoir vivre Herbst/Winter Edition 2020

  • Text
  • Menschen
  • Luxemburg
  • Frankreich
  • Saarbruecken
  • Lifestylemagazin
  • Savoirvivre
  • Badezimmer
  • Svolt
  • Branding
  • Foto
  • Unternehmen
  • Werbung
  • Marketing
  • Saarland
  • Saarlorlux
  • Savoir
  • Vivre
Winter Edition IV2020

gourmet&savoir vivre Winter-Edition IV/2020 KArdAmOm und Zimt die unumgänglichen in der weihnachtszeit…. In Indien gilt Kardamom als die „Königin der Gewürze“. Dort wird die Kapsel sowohl für herzhafte Speisen, als auch für Süßspeisen verwendet. So ist es nicht verwunderlich, dass Kardamom eine wichtige Komponente für Gewürzmischungen wie Currypulver oder Garam Masala darstellt. Bei uns kennt man das Gewürz hauptsächlich aus der Weihnachtszeit, oft zusammen mit Zimt, als Zutat für Kekse wie Spekulatius oder Glühwein. Dabei ist Kardamom weit vielfältiger: Es eignet sich hervorragend für Speisen mit Obst, beispielsweise Kompott. Besonders gut harmoniert Kardamom mit Äpfeln, Birnen oder Orangen. Ähnlich wie Nelken oder Zimt kann man Kardamom auch im Reis mitkochen, um ihm eine besondere Note zu verleihen. Das funktioniert natürlich genauso mit Milchreis. Kardamom ist ebenfalls für herzhafte Gerichte geeignet. Fleisch und Fisch lassen sich damit genauso gut verfeinern wie Gemüsepfannen. Obwohl Kardamom schon von den Römern für seine verdauungsfördernde Wirkung geschätzt wurde und bei den Arabern als Aphrodisiakum galt, ist das Gewürz noch nicht umfassend wissenschaftlich erforscht. Neben Stärke und Protein enthält die aromatische Kapsel unter anderem Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, Antioxidantien, Mangan und Eisen. Außerdem werden Kardamom viele unterschiedliche Wirkungen nachgesagt: In der ayurvedischen Gesundheitslehre gilt Kardamom daher als wichtiges Heilmittel für diverse Verdauungsbeschwerden. Der intensive Geruch des Gewürzes soll Mundgeruch entgegenwirken, sowie gegen Knoblauchgeruch oder eine Alkoholfahne helfen. Tierversuchen an Mäusen und Ratten konnte auch eine krampflösende, sowie antientzündliche Wirkung nachgewiesen werden. Inwieweit sich das auf den Menschen übertragen lässt, ist fraglich. Trotzdem wird Kardamom oft bei Menstruationsbeschwerden angewandt. In Indien wird Kardamom auch traditionell gegen Erkältungsbeschwerden, sowie Atemwegserkrankungen eingesetzt. Kardamom soll eine schleimlösende Wirkung haben und so Beschwerden lindern. Dafür gibt es allerdings noch keine wissenschaftlichen Belege. 14 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre Auch Zimt ist eines der ältesten Gewürze. Angeblich wurde er schon vor 2000 v. Chr. in China und Indien als solches verwendet. Die Ägypter verwendeten Zimt zur Einbalsamierung, als Gewürz und als Räuchermittel. Im antiken Griechenland wurde er ebenfalls schon verwendet, dies wird von Herodot und Hippokrates u. a. erwähnt. Er wurde im römischen Reich schon rege gehandelt, man benutzte ihn zuerst als Medizin, Aphrodisiakum und Räucherwerk, erst später als Gewürz. Der Gewürzhandel unterscheidet hauptsächlich zwischen dem in Sri Lanka heimischen Ceylon-Zimt und dem etwas schärfer würzenden, aus China stammenden Zimt Cassiazimt. Qualitativ und aus gesundheitlichen Aspekten ist der echte Ceylon-Zimt empfehlenswerter als der Cassiazimt. Ceylon-Zimt gilt als gesundheitlich unbedenklich. Um den Cassia-Zimt gibt es seit Jahren Wirbel, denn er enthält viel Cumarin und sollte deshalb nicht über lange Zeit in großen Mengen verzehrt werden. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) rät zu einem "maßvollen Verkehr von Lebensmitteln mit Zimt" und warnte, dass Verbraucher, die viel Cassia-Zimt essen, zu stark mit Cumarin belastet werden. Denn die Leber mancher Personen reagiert empfi ndlich auf diesem sekundären Pfl anzenstoff. Also wenn Zimt für die Weihnachtsbäckerei, dann bitte lieber den Ceylon-Zimt - so sind sie auf der sicheren Seite und können ihre Plätzchen in vollen Zügen genießen! Cardamome et cannelle – les incontournables de l’hiver La cardamome aide à booster l'appétit tout en favorisant la digestion. En outre, elle permet de soulager les crampes et les règles douloureuses. Mais elle a aussi des vertus tonifiantes qui donnent de l'énergie à l'organisme et permettent de combattre la fatigue. Quant à la cannelle, elle est la doyenne des épices avec sa note chaude et subtile, connue aussi pour ses bienfaits santé. Très important : Préférez la cannelle du Ceylan à celle de Chine. PR-Anzeigen

saarlorlux-savoir-vivre.de Rubrik | 1 Liebe Leser*innen & liebe Kunden*innen Im hektischen Arbeitsalltag gehen Dank und Lob gerne einmal unter, so dass wir die jetzige Zeit aufgreifen möchten, Ihnen für unser stetiges Vorwärtskommen und für Ihr Vertrauen und Zutrauen zu danken. Es gibt Momente, die kann man nicht einfach in Worte fassen, und mit einem gewissen Stolz waren Sie es, dass wir bei Schwierigkeiten nicht den Kopf hängen ließen, weil wir gemeinsam mit Ihnen doch vieles erreicht haben. Die Zeit vergeht, die Erinnerung nie Wir und unser Team wünschen Ihnen Glück und Zufriedenheit im eigenen Zuhause, ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familien. Erholen Sie sich und kommen Sie gut ins neue Jahr! Nicole Sciové & Werner Staudt (Verlegerin) (Chefredaktion) SaarLorLux Magazin für Lifestyle 1.Jahrgang | Ausgabe 2 | Edition 2/2019 | 7,00 € @saarlorluxsavoirvivre #saarlorluxsavoirvivre ... c' est savoir vivre saarlorlux-savoir-vivre.de @saarlorluxsavoirvivre #saarlorluxsavoirvivre SN CreativDesign WERBEAGENTUR & VERLAG SN CreativDesign Nicole Sciové Obere Schulstraße 4 66292 Riegelsberg Tel.: 0 68 06 / 49 640 67 info@sn-creativ-design.de www.sn-creativ-design.de Kunst&Kultur: Jubiläumskonzert "Alte Musik" | Automobil & Technik: Stockcar Ambiente & Design: Deutscher Nachhaltigkeitspreis