Aufrufe
vor 2 Jahren

SaarLorLux... c'est savoir vivre Herbst/Winter Edition 2020

  • Text
  • Menschen
  • Luxemburg
  • Frankreich
  • Saarbruecken
  • Lifestylemagazin
  • Savoirvivre
  • Badezimmer
  • Svolt
  • Branding
  • Foto
  • Unternehmen
  • Werbung
  • Marketing
  • Saarland
  • Saarlorlux
  • Savoir
  • Vivre
Winter Edition IV2020

art&cultur

art&cultur Winter-Edition IV/2020 die QuAttrOPOle-städte luxemburg – metz – saarbrücken – trier verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der Quattro- Pole-Städte trafen sich im Oktober 2020- im Rahmen einer Präsenzsitzung - in Trier. Im Fokus der Vorstandssitzung des Städtenetzes QuattroPole, unter Leitung des Trierer Oberbürgermeisters Wolfram Leibe, standen insbesondere das gemeinsame Marketing für QuattroPole als Wirtschaftsstandort, die Bekämpfung der Corona-Pandemie und die Präsentation der neuen touristischen Fahrradkarte sowie die Vorbereitung der Übergabe der Quattro- Pole-Präsidentschaft von der Stadt Trier an die Stadt Luxemburg. Darüber hinaus wurde der neue Metzer Oberbürgermeister François Grosdidier als Mitstreiter im Vorstand begrüßt. Eine gemeinsame Broschüre für örtliche Unternehmen und potenzielle Investoren soll als Marketinginstrument zur gesteigerten Bekanntheit der vier Städte auf überregionaler sowie internationaler Ebene beitragen und das wirtschaftliche Potenzial der vier unterschiedlich geprägten Städte in unmittelbarer geografi scher Nähe zueinander herausstellen. Zielgruppe der Broschüre sind politische und wirtschaftliche Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger sowie institutionelle Akteure und Unternehmen. Des Weiteren präsentierten die Oberbürgermeisterin und Oberbürgermeister erstmalig eine QuattroPole-Fahrradkarte, die sich an Bürgerinnen und Bürger sowie auch an Touristinnen und Touristen richtet. Die Oberbürgermeisterin und Oberbürgermeister vereinbarten weiterhin, ihren direkten Draht auch für die Koordinierung der lokalen Corona-Krisenstäbe zu nutzen, um sich im Bedarfsfall gegenseitig schnell und unmittelbar unterstützen zu können. Dies ist ein bewusstes Zeichen grenzüberschreitender Solidarität zwischen den Städten in der Phase einer globalen Gesundheitskrise. Präsident Wolfram Leibe: „Europäische Zusammenarbeit lebt vom direkten, persönlichen Austausch. Daher ist es deutliches Zeichen großer Wertschätzung, wenn die befreundeten vier Städte Metz, Saarbrücken, V.l.n.r.: Wolfram Leibe, OB Trier; François Grosdidier, OB Metz; Lydie Polfer, OB‘in Luxemburg, Michael Sohn, Geschäftsführer Foto ©Städtisches Presseamt Trier 60 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre PR-Anzeigen

PR-Anzeigen Luxemburg und Trier sich gemeinsam austauschen über die existenziellen Herausforderungen der Zeit. art&cultur Quattropole - Quatre villes renforcent leur interaction Scannen Sie einfach den QR-Code und entdecken weitere Informationen François Grosdidier, Oberbürgermeister von Metz: Durch die Verstärkung ihrer Beziehungen festigen die vier Quattro- Pole-Städte ihre Wurzeln im Herzen Europas. Vor allem aber geben sie sich alle Mittel, um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts besser zu meistern.“ Uwe Conradt, Oberbürgermeister von Saarbrücken: Es gibt noch viel zu tun. Eine noch bessere Vernetzung beim Gesundheitsschutz, der Katastrophenschutz und die Weiterentwicklung des grenzüberschreitenden Personennahverkehrs sind Themen, die wir im Herzen Europas weiterentwickeln sollten. QuattroPole ermöglicht uns direkten und persönlichen Austausch – und das ist gut so.“ Lydie Polfer, Oberbürgermeisterin von Luxemburg: „Seit Gründung des Städtenetzes im Jahr 2000 stellt die Solidarität einen Eckpfeiler der QuattroPole-Zusammenarbeit dar. Dieser Wert war nie wichtiger als in den vergangenen Monaten, angesichts der Verbreitung des Coronavirus. Deshalb nochmals ganz deutlich mein persönlicher Aufruf zu Solidarität und Kooperation“ Les maires des villes de QuattroPole Luxembourg, Metz, Sarrebruck et Trèves se sont récemment retrouvés pour une réunion à Trèves, la première depuis longtemps. La réunion au sommet du réseau de villes QuattroPole, sous la direction du maire de Trèves Wolfram Leibe, était consacrée au marketing commun pour QuattroPole comme place économique, à la lutte contre la pandémie de coronavirus et à la présentation de la nouvelle carte de cyclotourisme, ainsi qu’à la préparation de la transmission de la présidence de QuattroPole de Trèves à Luxembourg. En outre, le maire de Metz François Grosdidier a été accueilli comme nouveau membre du directoire. Les villes de Quattro- Pole interconnectent leurs cellules de crise face à la nouvelle vague du coronavirus. Les maires ont convenu d’utiliser leur lien direct pour coordonner les dispositifs consacrés au coronavirus afin, au besoin, de pouvoir se soutenir rapidement et par les voies les plus directes. C’est un signe délibéré de solidarité transfrontalière entre les villes dans la phase d’une crise sanitaire mondiale. Cette coopération est gérée par le Comité de Coordination. Das Glückskleeblatt für das Saarland: Wir fördern Sport, Kultur, Umwelt und Soziales. www.saartoto.de

SaarLorLux Magazin 2022

SaarLorLux Magazin 2021

SaarLorLux Magazin 2020

SaarLorLux Magazin 2019