Amt Büchen zieht Notbremse - Kurt Viebranz Verlag

viebranz.de

Amt Büchen zieht Notbremse - Kurt Viebranz Verlag

Besuchen Sie uns online

www.gelbesblatt.de

Druckauflage 7.250 Exemplare

wöchentlich dienstags

an alle erreichbaren

Haushalte

Die Fähre von Siebeneichen nach Fitzen gehört zweifellos zu den touristischen Attraktionen des Amtes Büchen. Foto: Peter Heinrich

Die Siebeneichener Fähre soll künftig an zwei Wochentagen ruhen

Amt Büchen zieht Notbremse

Büchen (peh) – Als einzige Fähre

über den Elbe-Lübeck-Kanal

gehört sie zweifellos zu den touristischen

Attraktionen in der

Büchener Region.

So waren sich auch die Mitglieder

des Verwaltungsausschusses

des Amtes Büchen auf ihrer

jüngsten Sitzung einig, den Betrieb

der Seilzugfähre zwischen

Siebeneichen und Fitzen mit

den zur Verfügung stehenden

Mitteln unbedingt aufrechtzuerhalten,

trotz geringerer Zuschüsse.

Aufgrund des niedrigen

Zinsniveaus reduzieren

sich die Zuwendungen des Kreises

aus Stiftungserträgen dramatisch,

wie der Landrat die Büchener

Verwaltung informierte.

Während in diesem Jahr noch

Hits der Woche:

Burgunderbraten ...... 1 kg 4.99 €

Rinderbraten oder

Rouladen ......................... 1 kg 8.99 €

Linsensuppe ................ 1 kg 2.99 €

Geflügelmett , i. Darm 100 g 0.79 €

Gulasch, gemischt, durchw. 1 kg 4.99 €

Dicke Rippe, a. ger. ....... 1 kg 2.99 €

Kasseler, i. Aufschnitt .... 100 g 1.29 €

über 40.000 Euro auf diesem

Wege fließen, erhält das Amt zukünftig

nur noch zirka 23.000

Euro, wovon auch die Reparaturkosten

getragen werden

müssen, was auch Martin Voß

beunruhigen dürfte. »Wir haben

hier momentan finanziell

den 'schwarzen Peter' in der

Hand. Allerdings ist die Fähre

eine erhaltenswerte Attraktion,

zumal die Radwege am Elbe-Lübeck-Kanal

extra ausgebaut

wurden«, erläuterte der Amtsvorsteher

das Dilemma. »Unsere

Aufgabe liegt jetzt darin, die

beiden Fährleute zu finanzieren«,

gab Fitzens Bürgermeister

auch bereits das Ziel vor.

So sollen sich die beiden Mitarbeiter

mit Kapitänspatent

Vielfalt in der Priesterkate

Büchen-Dorf (cks) – Das Programm

für das zweite Halbjahr

in der Priesterkate wurde kürzlich

von Büchens Kulturpfleger

Dr. Heinz Bohlmann vorgestellt.

Mit Vorträgen, a cappella,

Lesungen, Country und Krimi-Dinner

darf man schon jetzt

gespannt sein und sich auf ein

abwechslungsreiches zweites

Halbjahr in Büchens historischem

Kulturzentrum freuen.

Heimatgeschichte steht im Mittelpunkt

des Lichtbilder-Vortrages

am Dienstag, 14. September,

von und mit Udo Westerhold

aus Krüzen. Westerhold ist

Archäologe und beschäftigt sich

4 St. Lungen-, Bregenwurst

oder 5 St. Kohlwurst je 3.00 €

Kamerun-Schaf aus eigener

Schlachtung frisch vorrätig!

– Solange der Vorrat reicht! –

IHRE FLEISCHEREI IN BÜCHEN

Möllner Straße 13 · 04155 - 34 40

www.Fleischerei-Tonn.de

künftig an zwei Tagen wöchentlich

in den Gemeinden nützlich

machen, wenn es nach dem

Willen des Verwaltungsausschusses

geht. Damit sollen die

Kosten für die Fähre, die in der

nächsten Saison (ab April 2011)

demnach nur noch von Mittwoch

bis Freitag in Betrieb sein

wird, nachhaltig verringert werden.

Mit der Vergütung der Arbeitsstunden

durch die einzelnen

Gemeinden sollen außerdem

Rücklagen aufgebaut werden,

um dem Fährvergnügen eine

Zukunft zu geben. »Wir müssen

hier die Notbremse ziehen,

zumal Montag und Dienstag

ohnehin die schwächsten Fähr-

Tage sind. Unangetastet müssen

selbstverständlich die Feiertage

Ein abwechslungsreiches Programm

hält Büchens Kulturpfleger

Dr. Heinz Bohlmann für die

Besucher der Priesterkate bereit.

Foto: Christina Kriegs-Schmidt

im Betriebszeitraum (April bis

Oktober) bleiben«, begrüßte

auch Büchens Bürgermeister

Uwe Möller die Empfehlung

des Verwaltungsausschusses.

Abzuwarten bleibt, ob der

Amtsausschuss am 30. September

allein dieser Option folgt,

oder auch weitere Finanzierungsmodelle,

wie die von Siebeneichens

Bürgermeister Karl-

Heinz-Weber angeregte Gründung

eines Fördervereins, verfolgt.

Eher unwahrscheinlich ist

die von Michael Gesche aufgeworfene

Übertragung in private

Hand, auch wenn alle Millionäre

mit einem Faible für

Seilzugfähren sicher gern einmal

in der Büchener Verwaltung

vorsprechen dürfen.

schichtsverein Büchen. Der

Vortrag beginnt um 19 Uhr.

»Voice-n-girls« a cappella von

Gospel bis Pop präsentieren

fünf charmante junge Frauen

am Donnerstag, 23. September,

um 19.30 Uhr. »Das wird

witzig, die füllen ganze Säle«,

ist sich Dr. Bohlmann sicher.

Eine Premiere für Kinder und

Erwachsene steht am Mittwoch,

29. September, an. Erstmals

veranstalten die Offene

Ganztagsschule Büchen und

die Bücherei gemeinsam eine

Lesung für Kinder mit gleichzeitigem

Bücher-Flohmarkt.

Kinderbuchautorin Marlis

Kahlsdorf liest aus ihrem Buch

»Zauberreise in die Steinzeit«.

Der Nachmittag beginnt um

15.30 Uhr und wird durch Kaffee

und Kuchen abgerundet.

Übrigens: Der Eintritt ist frei.

Gleichzeitig hat man Gelegenheit,

in Büchern aus der Bücherei

zu stöbern und diese auch

mit dem Thema »Fünf Jahre Detektoren-Arbeit

in Schleswig-

Holstein«. Zu diesem Vortrag

lädt der Heimatbund und Ge- Weiter geht's auf Seite 2

14. September 2010/37. KW/18. Jahrg.

Kurt Viebranz Verlag

(GmbH & Co. KG)

q 04151 - 88 900

www.viebranz.de

Unser Angebot bis Ende September

20% Sonderrabatt

für alle Bestellungen aus der

umfangreichen Teppich-Kollektion

»Auslese 135«

– solange der Vorrat reicht –

Dieter Brandt

Jürgen Brandt GbR

21514 Büchen · Heideweg 16

Tel. 041 55 - 82 32 86 · Fax 041 55 - 82 32 85

Praxisübernahme und

Tag der offenen Tür

am Mi., 22. September, 13 bis 18 Uhr

PHYSIOPUNKT

Praxis für Physiotherapie

Volkan Unat

Holstenstr. 1 · 21514 Büchen

(ehemals Praxis Bernd Schröder) Tel. 04155 - 25 31

Unsere Leistungen (privat und alle Kassen):

Krankengymnastik · Manuelle Therapie · Klassische u.

Wellness Massagen · Marnitz Therapie · Kinesio-Tape

· Lymphdrainage · Fango/Heißluft/Eis · Bobath/PNF

· Kopfschmerz/Migräne- und Haus/Büro Behandlung

Geöffnet: Mo. - Fr. 8 - 12 und 13 - 19 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Werkstatt gesucht?

Wir sind

für ALLE Autos da!

Kfz-Meisterbetrieb

AUTO-DIENST LANGER

Kfz-Reparaturen aller Fabrikate

Büchen • Lauenburger Str. 36 b • e 0 41 55 - 53 53


Seite 2 Büchener Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 14. September 2010

Amt li che Be kannt ma chun g

In den nächsten Wochen wird die Firma Holst aus Fuhlenhagen alle Wasserzähler

in den Gemeinden Schulendorf, Müssen und Roseburg austauschen,

deren Eichung bis 2010 abgelaufen ist. Für die Kunden ist der Zählerwechsel

kostenfrei. Das Amt Büchen weist darauf hin, dass den Monteuren freier Zugang

zu den Wasserzählern zu gewähren ist. Die Monteure können sich ausweisen.

Sollte der Kunde am Tag der Auswechslung nicht vor Ort sein, hinterlässt der

Monteur eine Mitteilung im Briefkasten, wonach ein zweiter Termin mit der

Firma vereinbart werden kann.

Gemeinde Büchen Marcus Hobein

1. Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Göttin

Die Gemeindeversammlung Göttin hat in ihrer Sitzung vom 26.01.2010 die

1. Änderung der Hauptsatzung beschlossen. Es wurde unter anderem die für die

Bekanntmachung erforderliche Internetadresse geändert. Die Satzung liegt zur

Einsicht in der Amtsverwaltung oder unter www.amt-buechen.eu aus.

Einladung zur Sitzung der Gemeindevertretung Siebeneichen am

Donnerstag, den 16.09.2010 um 19:30 Uhr im Feuerwehrhaus, Kanalstraße 7,

in Siebeneichen.

Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit,

2) Niederschrift vom 10.06.2010, 3) Verpflichtung eines neuen Gemeindevertreters,

4) Neubesetzung von Ausschüssen, 5) Gebührenkalkulation für

Wasser und Abwasser, 6) Einwohnerfragestunde, 7) Bericht des Bürgermeisters,

8) Berichte aus den Ausschüssen, 9) Breitbandversorgung, 10) Fähre Siebeneichen,

11) Gemeindliche Versicherungen, 12) Verschiedenes.

Gemeinde Siebeneichen gez. Karl-Heinz Weber Bürgermeister

Einladung zur Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses der

Gemeinde Büchen am Donnerstag, den 23.09.2010 um 19:30 Uhr Sitzungssaal

des Bürgerhauses, Amtsplatz 1 in 21514 Büchen.

Tagesordnung: Öffentliche Sitzung 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung

der Beschlussfähigkeit, 2) Niederschrift vom 14.09.2010, 3) Einwohnerfragestunde,

4) Bericht aus der Verwaltung, 5) Brandschutzkonzept und Feuerwehrbedarfsplan

für die Freiwillige Feuerwehr Büchen, 6) Vergabe Wegenutzungsvertrag Strom, 7)

Haushaltskonsolidierung -Änderung der Richtlinien zum kommunalen Bedarfsfonds-

Anpassung der Realsteuerhebesätze, 8) Verschiedenes.

Gemeinde Büchen gez. Claudia Hondt stellv. Vorsitzende

A cappella von Gospel bis Pop

mit »Voice'n girls«

Büchen-Dorf (zrcks) - Sie sehen

nicht nur blendend aus, sie können

auch fantastisch singen: Am

Donnerstag, 23. September, ab

19.30 Uhr kommen alle Fans von

A cappella-Gesang im Büchener

Kulturzentrum Priesterkate voll

auf ihre Kosten: Fünf junge charmante

Frauen begeistern mit ihrem

Gesang das Publikum – und

füllen inzwischen große Konzertsäle:

Die Gruppe »Voice-n-girls«.

Stimmgewaltig, charmant und

- Anzeige - Aktion bei Hörakustik Hofmann

Kommen Sie zum kostenlosen

»Verhörer-Test«

Lauenburg (red) – Eine originelle

Kampagne für besseres Sprachverhalten

startet die HÖREX Hör-

und Akustik eG, die mit bundesweit

über 330 Hörakustik-Meisterbetrieben

zu den führenden

deutschen Leistungsgemeinschaften

für gutes Hören zählt.

In der Region um Lauenburg und

Büchen wird die Aktion von Hörakustik

Hofmann unterstützt.

»Durch diese aktuelle Kampagne

wollen wir mit einem Augenzwinkern

auf ein weit verbreitetes

und immer noch unterschätztes

Phänomen aufmerksam machen«,

so Bernd Hofmann. »Viele

Menschen hören eigentlich noch

gut, aber sie haben Probleme mit

dem Verstehen gesprochener

Worte. Die dabei entstehenden

'Verhörer' sind nicht selten Stoff

für unfreiwillige Komik, auf Dauer

können sie jedoch die Lebensqualität

erheblich beeinträchtigen.«

Viele Laute und hohe Fre-

mit viel Humor präsentiert das

sympathische Quintett mit seinem

aktuellen Konzertprogramm

»Hundert Prozent« musikalische

Sahneschnitten quer

durch alle Stilrichtungen und verzaubert

das Publikum. Karten

gibt es ab sofort in der Priesterkate

in Büchen-Dorf, Gudower Straße

1, Telefon 04155-61 14, im

Bürgerhaus, Amtsplatz 1, Zimmer

120, Telefon 04155- 800 90

und an der Abendkasse.

A cappella von Gospel bis Pop mit »Voice-n-girls«. Foto: Privat

quenzen werden nicht mehr

wahrgenommen. Beispielsweise

hört man statt »Tisch« dann

»Fisch«, aus »Kanne« wird »Wanne«,

aus »steht« wird »näht« und

so weiter. Am Anfang ist es ja oft

noch komisch. Aber mit der Zeit

häufen sich die Missverständnisse,

man wird schneller müde

durch anstrengenderes Hören

und ist oft gestresst. Dann sollte

man unbedingt aktiv werden.

Unsere Hörakustikexperten informieren

in den nächsten Wochen

über das Phänomen des

nachlassenden Sprachverstehens.

In den Hörakustik Hofmann-Geschäften

in Lauenburg und Büchen

haben Interessenten die

Chance, kostenfrei einen »Verhörer-Test«

zu absolvieren und

sich unverbindlich und ausführlich

beraten zu lassen. Melden Sie

sich an unter 04153–522 77 in

Lauenburg oder 04155 – 30 70 in

Büchen.

Büchen (peh) – Zu einer Stippvisite

trafen sich kürzlich die Mitglieder

des Werkausschusses der

Gemeinde Büchen im Wasserwerk.

»Wir möchten uns vor Ort

ein Bild machen, wie weit die

Baumaßnahmen fortgeschritten

sind. Besonders für die neueren

Mitglieder im Ausschuss ist es

wichtig, die grundlegendsten Versorgungswerke

in der Gemeinde

genauestens kennenzulernen,

um dann die richtigen Entscheidungen

zu treffen«, erläuterte

Ausschussvorsitzender Norbert

Vendsahm unmittelbar vor dem

Rundgang.

Dabei gaben Wassermeister Uwe

Nüsch und Nils Böttcher einen

tiefen Einblick in das Werk, das

immerhin die Gemeinden Bröthen,

Fitzen, Güster, Klein Pampau,

Müssen, Roseburg, Schulendorf,

Siebeneichen, Witzeeze und

Büchen mit Trinkwasser versorgt

und zu Spitzenzeiten bis zu

3.400 m 3 pro Tag fördert. Mit der

Errichtung der neuen Druckerhöhungsanlage

(Pumpwerk) hat die

Gemeinde Büchen bereits die ersten

Schritte zur Sanierung des

Wasserwerks vollzogen. Durch

weitere Baumaßnahmen wird zudem

bis zum Juni 2011 die Auf-

»Wir haben uns für einen Glasfaseranschluss entschieden, weil ...

Sabine Dirks (li.) und Barbara Denker erklären, warum sie sich für den

Glasfaseranschluss entschieden haben. Foto: Christina Kriegs-Schmidt

Witzeeze (cks) - »... wir die vielen

Möglichkeiten, die uns das Glasfasernetz

schon heute bietet und

in Zukunft noch bieten wird,

wahrnehmen möchten. Diese

Möglichkeiten und die Tragweite

der technischen Entwicklung lassen

sich heute noch gar nicht abschätzen«,

erläutern Barbara

Denker und Sabine Dirks aus

Witzeeze, warum sie sich entschlossen

haben, ihre Häuser an

das Glasfasernetz anschließen zu

lassen. Ausschlaggebend für den

Entschluss seien zudem die in

Fortsetzung von Seite 1

Vielfalt in der Priesterkate

zu kaufen. »Aufgrund der großen

Nachfrage halte ich am

Dienstag, 5. Oktober noch einmal

meinen Vortrag ‚Büchen im

Zweiten Weltkrieg’«, erklärt Dr.

Heinz Bohlmann. Und weiter:

»Das Interesse an Heimatkunde

ist größer geworden.« Der Vortrag

beginnt um 19.30 Uhr. Mit

unterhaltsamen Country geht

es am Donnerstag, 28. Oktober

weiter. Ab 19.30 Uhr spielen die

»Country Kanjax« und werden

für Stimmung unter dem Reetdach

der Priesterkate sorgen.

Dr. Boris Meyn, Bestseller-Autor,

lädt am Donnerstag,

11. November zum Krimi-Din-

Gremiumsmitglieder besichtigen neues Pumpwerk

(Wasser)Werkausschuss

Wassermeister Uwe Nüsch (l.) erläutert dem Ausschussvorsitzenden Norbert Vendsahm die technischen Verbesserungen

im Büchner Wasserwerk. Foto: Peter Heinrich

bereitungsleistung von zurzeit

160 m 3 /h auf 320 m 3 /h erhöht,

die Reinwasserqualität weiter erhöht

und die wirtschaftliche Leistung

optimiert, wie Marcus Hobein

von der Büchener Verwaltung

im Beisein von Bürgermeister

Uwe Möller erläuterte.

Zukunft vielleicht möglichen Berechnungen

und Steuerungen zur

Optimierung der Energieeffizienz

bei Elektrogeräten gewesen,

welche nicht nur dem eigenen

Portmonee sondern auch der

Umwelt zugute kommen würden.

Vielleicht sei es auch in Zukunft

möglich, medizinische Daten

und Diagnosen zu übermitteln,

was gerade für ältere Menschen

interessant sein dürfte.

»All dies erfordert die schnelle

Übermittlung großer Datenmengen,

die das Glasfasernetz im Un-

ner (Beginn 19.30 Uhr). Die Besucher

erwartet ein »Best-off«

aus seinen Werken, einer Mischung

aus Lauenburg und

Hamburg-Krimis. Das Veranstaltungsjahr

schließt am

Dienstag, 23. November um 14

Uhr mit dem Klön- und Adventsnachmittag

des Heimatbund-

und Geschichtsvereins.

Informationen und Karten zu allen

Veranstaltungen gibt es in

der Priesterkate, Telefon

04155–61 14, bei der Gemeindeverwaltung

Büchen, Telefon

04155–800 90 oder per E-Mail

heinz.bohlmann@

gemeinde-buechen.de

Im Anschluss an den Rundgang

im Wasserwerk trafen sich die

Mitglieder des Gemeindeausschusses

zur Sitzung im Bürgerhaus

und berieten über die

Druckrohrleitung zur Abwasserentsorgung

der Gemeinde Witzeeze.

Dem Vorhaben stimmte

terschied zur konventionellen

Kupferleitung mühelos erbringt.

Vieles lässt sich heute bei der rapiden,

technischen Entwicklung

noch nicht einmal erahnen. Ein

so günstiges und faires Angebot

wie dieses, wird es sicher auch

nicht wieder geben«, so Barbara

Denker. Und Sabine Dirks er-

- Anzeige -

Am Mittwoch, 22. September

Physiopunkt-Praxis für

Physiotherapie lädt zum

Tag der offenen Tür

Büchen (cks) - Volkan Unat

hat am 1. September die Praxis

für Physiotherapie, in der er

selbst bereits seit zehn Jahren

tätig ist, von Bernd Schröder

übernommen. Ab sofort bietet

der Physiotherapeut gemeinsam

mit seinem zehnköpfigen

Team im neuen »Physiopunkt«

kann, kann die Möglichkeit der

Haus- und Bürobehandlung

nutzen.

»Die Qualität der Behandlungen,

das Team und bewährte

Angebote bleiben bestehen«,

erläutert der neue Firmenchef

Volkan Unat.

Um die Praxisübernahme ge-

Volkan Unat hat zum 1. September die Praxis übernommen und lädt zu

einem Tag der offenen Tür. Foto: Christina Kriegs-Schmidt

– der Praxis für Physiotherapie-

Bewährtes rund um die Gesundheit.

Neben klassischen

und Wellness-Massagen sollen

auch Lymphdrainagen, Bobath

oder Chakra für Gesundheit

und Wohlbefinden sorgen.

Krankengymnastik, Manuelle-

und Marnitz-Therapien, Fango-

Heißluft-, Eis-, Kopfschmerz-

und Migränebehandlungen, Kinesio-Tapes

und viele weitere

Anwendungen runden das breite

Angebot ab. Wer die Praxis

nicht selbstständig aufsuchen

das Gremium einstimmig zu, wobei

die Tiefbauarbeiten gemeinsam

mit E.ON ausgeschrieben

werden sollen, um Kosten zu sparen.

So nimmt die geplante Verlegung

des Breitbandkabels denselben

Verlauf wie die vorgesehene

Druckrohrleitung.

gänzt: »Das ist zukunftsweisend

für die Gemeinde Witzeeze. Wir

sind bestrebt, diese Technik in die

kleine Gemeinde zu bringen und

diese für die Zukunft zu rüsten. Es

ist eine günstige Gelegenheit, an

dieses Medium heranzukommen

und stellt zudem eine Wertsteigerung

der Häuser dar.«

bührend zu feiern, lädt Volkan

Unat am Mittwoch, 22. September

in der Zeit von 13 bis 18

Uhr zu einem Tag der offenen

Tür. Für ein Glas Sekt und das

leibliche Wohl ist ausreichend

gesorgt.

Sie finden die Praxis für Physiotherapie

»Physiopunkt« in der

Holstenstraße 1 in Büchen, Tel.

04155-25 31. Öffnungszeiten

sind Montag bis Freitag von 8

bis 12 Uhr und von 13 bis 19

Uhr. Termine nach Vereinbarung.


14. September 2010 Büchener Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 3

EMPFEHLUNGEN

Sellke & Peters GbR

Berliner Str. 25 Tel. 04155 - 56 07

... Ihre freie Kfz-Werkstatt in Büchen!

✔ Kfz-Reparaturen (alle Fabrikate)

✔ DEKRA – HU Mo. + Do., AU täglich

✔ Reifendienst / Einlagerung

Augustin

Auto-Service

Inh. Oliver Augustin

Kfz-Meisterbetrieb

• AU/DEKRA HU.-Abnahme

(jeden Mo., Mi., Fr.)

• Reparatur – alle Fabrikate

• Reifen-Service

• Inspektionen

Auf der Heide 11

21514 Büchen ☎ (0 41 55) 61 80

Frank-Peter Andresen

Tischlermeister

»Wir führen auch Baumfällungen

und Baumschnittarbeiten

für Sie aus!«

Werkstatt: Th.-Körner-Str. 2a, 21514 Büchen

Tel. 04155 - 4 999 668 oder 0173 - 2 14 85 56

Neues Zuhause gesucht

Büchen (cks) – »Mäuschen« ist eine zurückhaltende, etwa anderthalb

Jahre alte Katze. Sie ist gefunden worden und sucht ein neues Zuhause,

wo sie auch raus darf. Nähere Informationen im Büchener Katzenschutzheim,

Auf der Heide 7 a. Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend von 10

bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr. Telefon 04155–49 98 07.

Foto: Christina Kriegs-Schmidt

Bürgermeister Uwe Möller berichtet

ABC

aus der Gemeind Gemeinde e Büchen

Unsere

Zukunft Büchen

Liebe Büchenerinnen, liebe Büchener, liebe Nachbarn,

Breitbandversorgung

Viele Büchener haben sich schon für einen Breitbandanschluss

entschieden. Die anhaltenden Nachfragen zeigen uns aber, dass

noch immer ein hoher Informationsbedarf besteht. Aus diesem

Grund erhalten alle Büchener im September eine persönliche Einladung

zu weiteren Informationsveranstaltungen über die Breitbandversorgung.

Nutzen Sie die Chance, sich persönlich, zusammen

mit Ihren Nachbarn, über die Zukunftstechnologie der Breitbandversorgung

mit Glasfaser zu informieren. Ein Ausblick in die

nahe Zukunft der technologischen Entwicklung wurde gerade jetzt

auf der Berliner Funkausstellung gewährt.

Wasserzählertausch

Ab dem 13. September wird die Fa. Wulff alle Wasserzähler in Büchen

und Witzeeze austauschen, deren Eichung bis 2010 abgelaufen

ist. Für die Kunden ist der Zählerwechsel kostenfrei. Die Gemeinde

Büchen weist darauf hin, dass den Monteuren freier Zugang

zu den Wasserzählern zu gewähren ist. Die Monteure können

sich ausweisen. Sollte der Kunde am Tag der Auswechselung nicht

vor Ort sein, hinterlässt der Monteur eine Mitteilung im Briefkasten,

wonach ein zweiter Termin mit der Firma vereinbart werden

kann.

Priesterkate

Sie sehen nicht nur blendend aus, sie können auch fantastisch singen.

Am Donnerstag, den 23. September ab 19.30 Uhr kommen alle

Fans von A-cappella-Gesang im Büchener Kulturzentrum Priesterkate

voll auf ihre Kosten. 5 junge charmante Frauen begeistern

mit ihrem Gesang das Publikum – und füllen inzwischen große

Konzertsäle: Die Gruppe »Voice-n-Girls«. Stimmgewaltig, charmant

und mit viel Humor präsentiert das sympathische Quintett

mit seinem aktuellen Konzertprogramm »Hundert Prozent« musikalische

Sahneschnitten quer durch alle Stilrichtungen und verzaubert

das Publikum. Karten für 18,00 Euro gibt es ab sofort in der

Priesterkate in Büchen-Dorf und im Bürgerhaus, Amtsplatz 1, Zimmer

120 und an der Abendkasse.

Öffentliche Sitzungen

Am Montag, den 20. September tagt der Bau- und Wegeausschuss

ab 19.30 Uhr und am Donnerstag, den 23. September der Finanzausschuss

um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses. Die Tagesordnungen

finden Sie hier im Büchener Anzeiger oder unter

www.amt-buechen.eu.

Sprickwöör op Platt

von Helmut Gottschall,

Plattdeutschbeauftragter des Amtes Büchen

»Twee Slötel maakt di jeedeen Hart open,

blots verlern dörvst de nich.

De en is 'Bitte' un de annere 'Danke'.«

Nia – Tanz Dich frei

Büchen (zrcks) - Nia ist eine

Bewegungsart mit tänzerischen

und gleichzeitig entspannenden

Elementen. Gelenke und

Muskulatur werden trainiert,

aber auch die Seele kommt bei

meditativer Musik nicht zu

kurz. Das Kursangebot ist für

jedes Alter, jede Kondition und

Lebendiger Adventskalender

Büchen (cks) - Vom 1. bis 23.

Dezember findet in Büchen

wieder ein Lebendiger Adventskalender

statt. Jeden Tag

ab 18 Uhr werden vor den

Haustüren von Familien und

Einrichtungen für eine gute

»La musica« lädt zum Konzert in die Priesterkate

Büchen (cks) - Der Chor der

Volkshochschule Büchen-Gudow

»La Musica« lädt zu einem

Konzert in die Priesterkate

am Sonntag, 26. September.

Das Konzert beginnt um

11 Uhr, Einlass ist bereits ab

10.30 Uhr. Die Zuhörer erwartet

ein buntes musikalisches

Programm: Eine Mischung

aus klassischen Liedern

von Mozart, Bach und

Beethoven, traditionellen

Konfektionsgröße geeignet.

Muktivera Hatzakes aus Hamburg

lädt ein zu diesem Tanzerlebnis

immer am Montagmorgen

ab dem 20. September

in Büchen.

Die Anmeldung erfolgt über

die VHS-Büchen-Gudow unter

Telefon 04155-35 51.

halbe Stunde Advents- und

Weihnachtslieder gesungen,

Gedichte vorgelesen und geklönt.

Wer Gastgeber sein

möchte, meldet sich bitte bei

Annegret Stamer unter Telefon

04155-81 12 07.

und bekannten Liedern sowie

vielen neuen Liedern werden

für musikalische Unterhaltung

sorgen. Zu Gast sein

wird zudem der Berkenthiner

Chor »conChordieja«, der

den Chor »La musica« unterstützen

wird.

Das alles unter der bewährten

Leitung von Chorleiter Uwe

Kirsten. Der Eintritt ist frei,

Spenden sind jedoch willkommen.

Gedanken

von Dieter Schuchhardt

»Was billig - ist nicht notwendigerweise

auch schlecht.«

Eucerin 10% UREA

Fußcreme, 100 ml 9. 95 €

Aloe Vera

Beratung und Verkauf

Tel. 04547 - 70 77 58

www.team-wieckhorst.de

Vitasprint B 12

Trinkampullen, 10 St. 16. 95 €

Meridol Mundspül-

Lösung, 400 ml 4. 95 €

���� �����

�������� ��������

������ ��� ����� ������

-Anzeige-

Finanzen

Büchen (cks) - Der Finanz-

und Rechnungsprüfungsausschuss

der Gemeinde Büchen

lädt zu einer Sitzung am Donnerstag,

23. September um

19.30 Uhr im Sitzungssaal des

Bürgerhauses. Neben dem Bericht

der Verwaltung stehen das

Brandschutzkonzept und der

Bedarfsplan der Feuerwehr Büchen

sowie die Vergabe des Wegenutzungsvertrages

für den

Strom auf der Tagesordnung.

DRK wählt

Büchen (cks) - Das Deutsche

Rote Kreuz (DRK) Ortsverein

Büchen, lädt zur außerordentlichen

Mitgliederversammlung

am Freitag, 17. September um

19 Uhr in das DRK-Heim Büchen,

Möllner Straße 4 in

21514 Büchen.

Auf der Tagesordnung stehen

unter anderem Wahlen, die

Gründung einer Rettungshundestaffel

im DRK-Ortsverein

Büchen sowie Verschiedenes.

Auf Wunsch besteht für die

Mitglieder ein Fahrdienst (Telefon

0173–981 04 68).

�������� ��� ���� ���� ����� ����

������ ��� ��� ������������ �������������

��� ����� ������������

Brillen • Kontaktlinsen • Foto • Hörgeräte

darum – nicht vergessen Ihr Spezialist

augenoptiker

� � �� ����� ����

Alfred’s

Inh. K.-D. LaueFischkiste

Angebot am 17. September ‘10:

große, dickfleischige

Schollen kg nur 6.99 €

am Penny Markt Büchen

➩ Samstags auf dem

Wochenmarkt Schwarzenbek

����� ������ � ����� � � ���� ����� ��� �� ��

����� ������� Lauenburg � ���������� · Alte Wache � ��� ������ 6 · Tel. ����� 0 41� ���� 53 - ����� 5 22 77 ��� �� ���

�������������������������� Büchen · Möllner Str. �35 ������� a · Tel. ����������������������

0 41 55 - 30 70

��� ���� �������� ��� ������ ��� ������ ������������

���������������� ����������� ��� ���������� ���� ��� �����

�������� ��������������������������������� �������������

Landhaus Wotersen lädt zur

»Märchenstunde und Zauberwelt«

Das Landhaus Wotersen lädt am Samstag, 25. September, ab 18 Uhr zur

»Märchenstunde und Zauberwelt« ein. Anlässlich des 225sten Geburtstages

der Gebrüder Grimm erwartet die Gäste eine Lesung (Brigitte Buhre)

mit musikalischer Untermalung (Elena Lavrentev, Harfe) und einem

mittelalterlich angehauchtem Menü (hausgemachter Geflügelleberaufstrich

auf geröstetem Brot mit kalt gerührten Preiselbeeren, Griebenschmalz

von der Gans mit Bauernbrot, Pilzkraftbrühe mit Pfannkuchenstreifen,

Schweinekrustenbraten mit Dunkelbiersauce und Krautsalat,

Trockenfrüchte mit Sonnenblumenkernen, geröstet mit Honig und Salz).

Die Veranstaltung kostet inklusive Menü 49 Euro pro Person. Das Landhaus-Wotersen-Team

freut sich auf Ihre Reservierung unter Tel.

04158-89 08 73 oder Mail: info@landhaus-wotersen.de. Foto: Archiv


Seite 4 Büchener Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 14. September 2010

Büchener Handwerk

Roseburger Str. 4 · Güster

Tel. 04158 - 83 11

www.steinmetz-oppl.de

WERNER

ULLRICH

Dachdeckermeister

Altbausanierung • Neueindeckung

Holzbau • Bauklempnerei

Zimmererarbeiten • Schieferarbeiten

Büchen • Auf der Heide 2a • Tel. 04155 - 37 42

Sergei Bien

Malermeister

Immer eine Idee voraus!

Stettiner Weg 3e · Büchen · Tel. 0 41 55 - 49 87 83

Küchen

Wolfgang Schlemminger von

Büchen, Am Steinautal 4

Tel. 0 41 55 - 25 34

od. 0170 - 73 05 904

geöffnet: Mo.-Fr. 9-12 und 15-18 Uhr

Verkauf · Montage

Modernisierung

Ersatzteile · Zubehör

- mit Ausstellung -

Mobil- + Minibagger · Radlader · Rüttelplatten

Motorstampfer · Kompressoren · Stemmhämmer

Motor-Flex · Häcksler · Steinknacker

Hebebühne (bis 17 m) · Gartenfräse

Containerdienst (4 - 20 cbm)

Diverse Geräte auf Anfrage

Manfred Hennings · Tel. 0175 / 410 53 87 oder 04155 / 49 800-10

Berliner Straße 50 · 21514 Büchen

Hauptsitz: Industriestraße 10 · 21493 Schwarzenbek

Niederlassung: Eichenweg · 22946 Dahmker / Trittau

-Anzeige-

Malermeister Sergei Bien:

Immer eine Idee voraus!

Büchen (zf) - Seit nunmehr sieben

Jahren ist Malermeister Sergei

Bien in Büchen und Umland

unterwegs, um bei privaten wie

geschäftlichen Kunden »Farbe

ins Spiel zu bringen«. Sein Fachbetrieb

(ist auch Ausbildungsbetrieb!)

beschäftigt heute vier

Mitarbeiter, darunter einen

Lehrling.. In Meisterqualität

werden sämtliche Malerarbeiten

(Innen- und Außenbereich),

spezielle Putztechniken

und Altbausanierungen,

die Verlegung sämtlicher Fußbodenbeläge,

der Bautenschutz,

Wärmedämmungen und Kunststoffbeschichtungen

aller Art

ausgeführt. Besonders am Herzen

liegt Bien sein Malerservice

für Senioren, bei dem er auf die

Anwendung lösungs- und chemiefreier

Produkte achtet.

Um immer auf dem neuesten

Stand der Malertechniken zu

bleiben, bildet sich Bien ständig

durch regelmäßige Schulungen

Maurerarbeiten

Neubau · Umbau

Ausbau · Anbau

und Renovierungsarbeiten

führt fachgerecht aus:

Wolfgang Lübbers

Bauunternehmen

Am Knick 1, 23899 Gudow

Tel. 0 45 47 - 12 14

oder 0160 - 94 76 52 72

weiter. Den Malermeister, der

»immer eine Idee voraus« ist, erreichen

Sie in Büchen, Stettiner

Malermeister Sergej Bien führt sämtliche Maler- und Fußbodenbelagsarbeiten fachgerecht

und in Meisterqualität aus. Foto: Zerfowski

www.glasbau-ploetzke.de

Weg 3a oder telefonisch unter

04155 - 49 87 83 oder mobil

unter 1072 - 75 29 203..

Langenlehsten

Fortkrug 4 Tel. 0 41 55 - 36 09

Glas · Fenster · Türen · Überdachungen · Markisen

Rollladen · Insektenschutz · Ganzglasduschen

Ihr Partner für

Renovierungen aller Art!

• Wände

• Böden

• Decken

21514 Büchen

Ostpreußenweg 8

Tel. 04155 - 81 12 87

Fax 04155 - 80 83 88

mobil: 0170 - 8 04 75 05 Meisterbetrieb

© Dirk Hoffmann - fotolia.com


14. September 2010 Büchener Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 5

Raumausstattung

Regina Regina Paetzke Paetzke

Gardinen • Jalousien

Dekorationen

Polstermöbel-Aufarbeitung

Polsterei Polsterei Krenzin • Büchen

Auf der Heide 7 · Tel. 04155 - 82 36 30 30

DIENSTLEISTUNGEN

IN

FARBE

MALERMEISTER Sven Kaden

• Ausführung von Malerund

Tapezierarbeiten

• Fassaden-Wärmedämmung

• Objektgestaltung

(kreative Maltechniken)

• Bodenbeläge

21514 Büchen • Schlesienweg 7

Tel. 04155 - 50 24 • Fax 49 82 07

Mobil 0160 - 966 74 950

GE 250

Häcksler GE 250. Er kann sich wirklich sehen

lassen. Auch was seine Leistung angeht: Mit

größtem Appetit verschlingt er alles vom Blumenschnitt

bis zum Astmaterial.

Wir beraten Sie gern!

Schmiede und Bauschlosserei

Inh. Schmiedemeister Lothar Wohlert

21514 Büchen-Dorf · Schwanheider Weg 7

Tel. 04155 - 34 12 · Fax 04155 - 34 02

lothar.wohlert@web.de

Fenster in Holz und Kunststoff ...

... millimetergenau

nach Ihren Wünschen!

• Fenster

• Türen

• Treppen

• Innenausbau

Tischlerei

Durch dick und dünn:

Der Allround-

Elektro-

Häcksler

(Viking) - Ob Pflanzenschnitt oder hartes Gehölz und dicke Äste

bis zu 4 cm Durchmesser, für das spezielle Messersystem des Allround-Elektro-Häckslers

von Viking ist das kein Problem. Das

Modell GE 250 S mit 230-Volt-Anschluss und der

GE 260 S mit 400-Volt-Drehstrommotor ergänzen das bestehende

Garten-Häcksler-Sortiment um zwei äußerst attraktive, kraftvolle

Varianten zur Verarbeitung von Pflanzenschnitt und Holz.

So gewinnt man auch aus stärkstem Baum- und

Heckenschnitt ohne Mühe wertvolles Kompost- oder Mulchmaterial

für den eigenen Garten.

Für Grobes und Feines:

zwei, die auch starkes Astmaterial

klein kriegen.

Ob buschige, weit verzweigte Äste, starkes Gehölz: Im langen

Trichter mit großer Einfüllöffnung verschwindet schnell alles, was

sich zur Aufbereitung von Kompost eignet. Das patentierte Sandwich-Messerwerk

zieht auch »harte Brocken« rückschlagarm,

selbsttätig und ruhig ein, denn Einfülltrichter und Messerscheibe

sind zusätzlich lärmgedämmt. So verrichtet selbst das Starkstrom-

Modell GE 260 S seine Arbeit ganz ohne Krawall.

Büchener Handwerk

Sven Molzahn, Bauelemente

Theodor-Körner-Str. 8 · 21514 Büchen

Tel. 0 41 55 - 33 40 · Fax 0 41 55 - 55 17

www.tischler-lange.de

Schlüsselfertiges

Bauen

zu Festpreisen!

Otto Schulz

21514 Witzeeze · Dorfstraße 15 · Tel. 0 41 55 - 35 86

Tel. 01 73-9245584

Elektro

www.uwe-riewesell.de

Elektro-Service

STRUBE GmbH

... alles aus einer

Hand !

21516 Müssen

Schwarzenbeker Str. 19

Tel. 04155 / 80 00 -0

Heizung

Sanitär

Wartung

Auf der Geest 9 • 21514 Büchen

Tel. 04155 - 21 08 • Fax - 59 48

www.strube-elektro-service.de

Es gibt viele – und es gibt uns!

➾ Kundendienst ➾ Elektroinstallation ➾ TV-Anlagen

➾ Elektrogeräte ➾ Alt- und Neubau ➾ Datenverkabelung

Sanitär- &

Heizungstechnik

Installation Sanierung

Reparatur · Verkauf Neubau

Küchenausstellung Kundendienst

GmbH

21514 Büchen · Berliner Str. 42 · Tel. 0 41 55 - 33 99

Fax 0 41 55 - 64 75 · Internet: www.Brossmann-Matzen.de

Elektrogeschäft · Raiffeisenstr. 3 · Tel. 0 41 55 - 49 85 55

© Digitalpress – Fotolia.com


Seite 6 Büchener Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 14. September 2010

Beilagenhinweis:

In der heutigen Ausgabe liegen

Prospekte folgender Firmen bei:

CML, Schwarzenbek,

und in einem Teil der Ausgabe:

Hagebaumarkt, Schwarzenbek,

Holzkontor Kuhlenfeld .

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

-Anzeige-

»Herbstanfang«-

Einkauf bis 21 Uhr

Roseburg (zf) - Am Donnerstag,

23. September, lädt die Roseburger

Kartoffeldiele in Roseburg,

Dorfstraße 11b, zum

herbstlichen Feierabend-Einkauf

bis 21 Uhr ein. Angeboten

werden Kartoffeln aus eigener

Ernte und Dithmarscher Kohl,

Dekoratives für innen und außen

sowie Federweißer und

Zwiebelkuchen. Kira von Kampe

bietet Taschen und mehr,

Petra Kröger Tupperware.

19. Sept., Zahrensdorf

KEINE NEUWARE !!!

Wiese an der B 5 11-18 Uhr

Info: 01 70 - 90 76 201

NOTDIENST

Verkehrsunfall ............................... 1 12

Feuerwehr ................................... 1 12

Polizeistation Büchen ................ 4 98 90

Krankentransport:

Kreisleitstelle . ............... 04541 - 1 92 22

Diakonie Sozialstation

Büchen-Lauenburg ............ 04155 - 48 10

Tierarzt-Notruf

Hamburg + Umgebung:

Tel. 040 - 43 43 79

GIZ-Nord

Tel. 0551 - 1 92 40

Zahnarzt-Notdienst:

Der Wochenend-Notdienst beginnt

freitags um 18.00 Uhr und endet

montags um 8.00 Uhr. Feste

Sprechzeiten sind Samstag und

Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 18. 9., und So., 19.9.:

A. Thiel,

Schwarzenbek, Lauenburger Str. 9

Tel. 0 41 51 - 53 63

Den aktuellen Notdienstkalender

und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis

finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Anlaufpraxis im Johanniter-

Krankenhaus Geesthacht,

Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr,

an Wochenenden und Feiertagen von

10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr

Tel. 04152 - 83 88 88

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen

Gründen erforderlich,

ist der Besuchsdienst Mo., Di., Do.

von 19.00 bis 8.00 Uhr,

Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr und

an den Wochenenden und Feiertagen

von 8.00 bis 8.00 Uhr unter

Tel. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Apotheken-Notdienst:

Notdienst (24 Std.) für

Büchen, Geesthacht,

Lauenburg, Schwarzenbek:

Dienstag, 14.9.:

Apotheke im Plaza,

Geesthacht, Norderstr. 16,

Tel. 04152 - 88 66 44

Mittwoch, 15.9.:

Bären-Apotheke,

Schwarzenbek, Hamburger Str. 5,

Tel. 04151 - 20 00

Donnerstag, 16.9.:

Buntenskamp-Apotheke,

Geesthacht, Buntenskamp 5a,

Tel. 04152 - 7 50 73

Freitag, 17.9.:

Reuter-Apotheke,

Büchen, Lauenburger Str. 8,

Tel. 04155 - 21 21

Sonnabend, 18.9.:

Elbe-Apotheke,

Geesthacht, Bergedorfer Str. 29,

Tel. 04152 - 7 84 84

Sonntag, 19.9.:

Löwen-Apotheke,

Lauenburg, Berliner Str. 2,

Tel. 04153 - 20 88

Montag, 20.9.:

Mühlen-Apotheke,

Schwarzenbek, Möllner Str. 55,

Tel. 04151 - 89 98 80

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

www.viebranz.de

Zarrentin (zrcks) - Zahlreiche

Bruchwälder, Moore und Seen

prägen das UNESCO-Biosphärenreservat

Schaalsee.

Seltene Pflanzen wie das

Sumpf-Blutauge und die Binsenschneide

sind hier noch

anzutreffen. Der Pflanzenexperte

Horst Lafferenz gibt

auf einer Fahrradtour am

Sonnabend, 18. September,

einen informativen Einblick

in die Pflanzenwelt sowie die

Schönheit und Sensibilität

von Feuchtgebieten. Als Kenner

der Region weiß er außerdem

über die Geschichte der

Schaalseelandschaft unterhaltsam

zu berichten. Sehenswürdigkeiten

sind Hügelgräber,

eine alte Steinbrücke, die

Klopstock-Eiche und eine Buche

mit sechs Metern Stammumfang.

Die Rundtour »Erlebnis

Moore & Seen« ist etwa 30

Kilometer lang und führt am

Schaalsee, Zarrentiner Kalk-

Grenz-

erfahrungen

Büchen-Dorf (zrcks) - Im Rahmen

der Veranstaltungsreihe

»Grenzen in der Linse« des Forums

für Kultur und Umwelt

führt der NABU Büchen am

Sonnabend, 18. September, einenaturkundlich-geschichtliche

Wanderung im Raum

Bröthen durch. Geschildert

werden Eindrücke von Menschenschicksalen

und Naturentwicklung

am ehemaligen

Todesstreifen. Die Führung

wird geleitet durch den Autoren

und Liedermacher Wolfgang

Kniep aus Leisterförde,

der als Bewohner des unmittelbaren

Grenzgebiets von Bundesrepublik

und DDR die Geschichte

der deutschen Teilung

als direkt Betroffener erlebte.

Heute gibt er als Zeitzeuge die

Erfahrungen aus dieser Zeit

weiter, initiiert naturkundliche

Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen

im Bereich des ehemaligen

Todesstreifens und hat

mithilfe originaler Anschauungsobjekte

den Aufbau der

damaligen Grenzbefestigungen

in einem kleinen »Grenzmuseum«

nachgestellt. Im

Rahmen der von ihm geleiteten

Exkursion wird die ehemalige

innerdeutsche Grenze vom

Gartenschläger-Eck in der Gemarkung

Bröthen über die

Wüstung Wendisch-Lieps bis

Leisterförde »in die Linse« genommen.

Geschichtliche Fakten

und eigenes Erleben wechseln

ab mit naturkundlichen

Informationen insbesondere

zur »Grenzheide«.

Treffpunkt für die Wanderung

ist um 14 Uhr an der Priesterkate

in Büchen-Dorf.

Weihnachtsmarkt

Büchen (zrcks) - Die Vorbereitungen

für den Weihnachtsmarkt

in Büchen haben begonnen.

In diesem Jahr findet er

am 4. und 5. Dezember rund

um den Bürgerplatz statt. Die

Anmeldungen und Anfragen

können schriftlich an die Gemeinde

Büchen, Thomas Fragel,

Stichwort »Weihnachtsmarkt«,

Amtsplatz 1, 21514 Büchen,

oder per E-Mail: weihnachtsmarkt.buechen@t-online.de

,erfolgen.

TERMINE

Geführte Fahrradtour

Horst Lafferenz (links im Bild) stellt das Biosphärenreservat Schaalsee

vor. Foto: Gerd Schriefer

flachmoor, Boissower und

Neuenkirchener See vorbei.

Die Strecke führt über teilweise

hügelige Landwege, selten über

Straßen. Start ist um 10 Uhr am

Informationszentrum PAHL-

HUUS in Zarrentin am Schaalsee.

Die Tour dauert bis etwa 16

Uhr und ist kostenpflichtig.

Ein Imbiss am idyllischen

»Brückenhaus am Schaalsee«

auf der Stintenburg-Insel ist in-

- Anzeige -

Oktoberfest

klusive. Veranstalter der Tour

ist der Förderverein Biosphäre

Schaalsee. Fahrräder können

ausgeliehen und beim Verein

unter der Telefonnummer

038851-321 36 vorbestellt werden.

Wer an der Führung teilnehmen

möchte, wird gebeten,

sich unter der genannten Telefonnummer

bis zum 17. September

anzumelden.

Fitzen (cks) - Am Sonntag, 19. September findet ab 11 Uhr zum dritten

Mal ein Oktoberfest mit der Müssener Marschband in Möllers Gasthof in

Fitzen statt. Die Marschband Müssen spielt stilgerecht Marschmusik,

Polka und Volkstümliches. Außerdem hält sie das ein oder andere

Schmankerl aus den aktuellen Charts bereit. Und wer besondere Wünsche

an die Musik hat, kann sich gerne direkt an das Orchester wenden.

Karten gibt es im Vorverkauf in Büchen in der Gärtnerei Martens (Telefon

04155-21 62) und in Fitzen im Gasthof Möller (Telefon 04155-22

54) sowie an der Tageskasse. Im Anschluss an das Oktoberfest darf bei einer

Disco für Jung und Alt das Tanzbein geschwungen werden.

Australischer Trainer

bei NIPPON – Lauenburg

Lauenburg (zrcks) - Vor Kurzem

weilte der australische

Trainer Rainer Fiedler 8. Dan

Jiu Jitsu (WJJF-Australien) auf

Einladung des NIPPON-Vorsitzenden

Joachim Jenkel-Peters

zu einem Sonderlehrgang bei

NIPPON –Lauenburg.

Techniken, die er sonst in Australien

unterrichtet, wollten die

Lauenburger von ihm lernen.

So zeigte er Umklammerungsabwehren,

Spezialwürfe, Hebel

in Stand und Boden und

Schlagabwehren mit Würfen

kombiniert, sodass die NIP-

PON-Mitglieder nach vierstündigem

Training viele neue

Techniken gelernt hatten. Rainer

Fiedler ist in Deutschland

geboren und fing in Lübeck mit

dem Training asiatischer

Kampfsportarten an, bevor er

nach Brisbane, Australien, auswanderte.

Einmal im Jahr ist er

auch in Deutschland und freut

sich, hier Techniken seiner

Foto: Privat

neuen Heimat weitergeben zu

können.

Im Jubiläumsjahr von Joachim

Jenkel-Peters, 25 Jahre Trainer

bei NIPPON, sagte er sofort

sein Kommen als Gasttrainer

bei NIPPON zu.

Nächstes Highlight bei NIP-

PON ist der Besuch eines Trainers

aus den USA am 30. Oktober.

Auf seiner Deutschlandtournee

macht Prof. Rick Clark 8. Dan

auch Station in Lauenburg und

zeigt Kyusho-Jiu Jitsu mit Nutzung

von Nervenpunkten bei

Karatetechniken.

Zusätzlich zu diesen Lehrgängen

bietet NIPPON auch wieder

ab sofort einen Anfängerkurs

Judo für Schüler ab sechs

Jahren an. Freitags ab 15 Uhr

beginnt dieser in der Weingarten-Sporthalle.

Nachfragen sind bei Trainer

Sven Peters möglich, Telefon

04153–58 23 30.

Bücherflohmarkt im Regionalen

Kulturzentrum Witzeeze

Witzeeze (zrcks) - Am Sonntag,

10. Oktober von 14 bis 17

Uhr findet der nächste Bücherflohmarkt

in den Räumen des

Regionalen Kulturzentrum

Witzeeze statt. In gewohnter

Weise wartet eine große Auswahl

an gut erhaltenen Büchern,

wie zum Beispiel Gesellschaftsromane,

Krimis, Sach-

und Kinderbücher und vieles

andere mehr auf die Käufer-

Wiederkehrende Veranstaltungen

montags

• Lauenburger Männerchor von 1842, 19.30

Uhr, Restaurant Stadt Hamburg

• Erziehungs- und Lebensberatung,

St.-Annen-Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• Beratung über Vorsorgevollmacht und rechtliche

Betreuung Betreuungsverein Ratzeburg-

Büchen e. V., Große Wallstraße 9, 23909 Ratzeburg,

Tel. 04541 - 85 79 90, Fax: 04541 - 85 99

03, Sprechzeiten. Dienstag 9 - 13 Uhr, Donnerstag

14 - 17 Uhr und nach Vereinbarung

• VHS-Chor probt jeden Montag von 19.00 Uhr

bis 20.30 Uhr in der Realschule Büchen, Eingang

A, Musikraum 110

• Seniorenberatungsstelle in der DRK-

Sozialstation Mölln/Breitenfelde, Hauptstraße

16 in Mölln, jeden dritten Montag im Monat

von 15 bis 16 Uhr

• KIBIS-Sprechzeiten:

Geesthacht, Neuer Krug 4

Tel. 04152 - 907 97 14, 9 - 12 Uhr

dienstags

• Erziehungs- und Lebensberatung,

St.-Annen-Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• Kaninchenzuchtverein »HH 52 Sachsenwald«,

jeden 3. Dienstag, 20 Uhr, Ohlrogges

Gasthof, Büchen, Lauenburger Str. 28.

1. Vors. C. Räth, Tel. 04155 - 54 47

• Seniorenberatungsstelle in der DRK-

Sozialstation Gudow/Seedorf, Hauptstraße

22 in Gudow, jeden zweiten Dienstag im

Monat von 15 bis 16 Uhr

• KIBIS-Sprechzeiten im Paritätischen:

Mölln, Adolph-Höltich-Stift (bei Praxisklinik),

Wasserkrüger Weg 7, Tel. 04542 - 905 92 50,

9 - 12 Uhr, (Barrierefreier Zugang von der Hofseite

über Klingel und Aufzug)

mittwochs

• KIBIS-Sprechzeiten im Paritätischen:

Mölln, Adolph-Hoeltich-Stift (bei der Praxisklinik),

Wasserkrüger Weg 7, Tel. 04542 - 905 92 50,

9 - 12 Uhr, (Barrierefreier Zugang von der Hofseite

über Klingel und Aufzug)

• Umweltklönschnack der NABU-Ortsgruppe

Büchen, jeden 2. Mittwoch im ungeraden Monat,

ab 20.00 Uhr in der Gaststätte »Zum Lindenkrug«,

Witzeeze, Dorfstraße 6

• Volkstanz-Übungsabend,jeden Mittwoch

19.30 - 21.30 Uhr, ESV Sportheim Büchen, Quellental

14, Neuanfänger von ca. 10 bis

60/65 Jahren melden sich unter 04155 - 38 94,

Annemarie Gritza

• Sozialberatung des Reichsbundes,

13.30 - 15.00 Uhr, Stadtverwaltung Lauenburg,

Beratungszimmer 7, Tel. 04153 - 59 09 52

• Neuapostolische Kirche Büchen, Holstenstr.

22, Gottesdienste: mittwochs 19.30 Uhr

• Briefmarkenfreunde Lauenburg/E. e.V.,

jeden 3. Mittwoch im Monat, ab 19 Uhr, im Restaurant

»Stadt Hamburg«

• Mieterinitiative Geesthacht Oberstadt e.V.

jeden Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr im AWO-

Heim, Am Hasenberg 3c, Tel. 04152 - 21 80

Kino-Schwarzenbek

Do., 16. 9. bis Mi., 22. 9. 2010 KINO 1, 2 und 3

RESIDENT EVIL. AFTERLIFE (3D)

Täglich 17.30 und 20.00 Uhr,

Fr. und Sa. auch 22.30 Uhr (FSK 16)

BIELIGHT: BIS ZUM ABENDBROT

Die Genreparodie vom »Meine Frau, die Spartaner und

ich»-Team nimmt gnadenlos geistlos

die »Twilight»-Filme aufs Kalauer-Korn.

Täglich 15.00, 17.30 und 20.00 Uhr,

Fr. und Sa. auch 22.00 Uhr (FSK 12)

SALT

Täglich 20.00 Uhr,

Fr. u. Sa. auch 22.30 Uhr (FSK 16)

schar. Auch stehen ebenso Gesellschaftsspiele,

Schallplatten,

Cds und Dvds zum Verkauf bereit.

Bei Kaffee und selbst gebackenen

Torten und Kuchen

kann man sich stärken und

dann in Ruhe seine Buchauswahl

treffen.

Es sind noch einige freie Standplätze

zu vergeben. Anmeldungen

bitte unter der Telefonnummer

04155 – 38 69.

Neubesetzung der Ausschüsse

Siebeneichen (cks) - Über die

Neubesetzung der Ausschüsse

wird die Gemeindevertretung

Siebeneichen auf ihrer Sitzung

am Donnerstag, 16. September

um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus

sprechen. Weitere Tagesordnungspunkte

sind der Bericht

des Bürgermeisters, die

Verpflichtung eines neuen Ge-

»HONK«

Lauenburg (zrcks) - Das Team

vom Theater Lauenburg hat

mit Hochdruck an dem neuen

Spielplan gearbeitet, herausgekommen

ist ein abwechslungsreiches

Programm, das

für jeden etwas bietet. Der

Startschuss fällt am Sonntag,

19. September um 18 Uhr mit

dem Musical »HONK!«, Lauenburgs

Starke Stimmen bringen

ein Musical auf die Bühne, das

auf den Motiven vom hässlichen

Entlein basiert.

meindevertreters, die Breitbandversorgung

sowie die Fähre.

Sie haben Anregungen?

Sie haben Informationen?

Ihre Redakteurin

Christina

Kriegs-

Schmidt

Tel. 0 41 51 - 88 90 43

E-Mail: c.kriegs-schmidt

@viebranz.de

Ihre Anzeigenberaterin

Karin

Zerfowski

Tel. 0 41 51 - 88 90 34

E-Mail: k.zerfowski

@viebranz.de

Fax: 0 41 51 - 88 90 33

STEP UP 3D

Tägl. 15.00 Uhr (FSK 6)

KINDSKÖPFE

Tägl. 17.30 Uhr (FSK 0)

HANNI UND NANNI

Täglich 15.00 Uhr (FSK 0)

NEU im Kino I:

Digital 3-D!

Alle 3 Kinos mit 6-KANAL- DOLBY DIGITAL

und Kino 1 DTS-Soundsystem

Dienstag Kinotag, Eintritt zum Kinderpreis

☎ 0 41 51 - 35 09/ www.kino-grimm.de

• Erziehungs- und Lebensberatung,

St.-Annen-Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• Übungsabend des Singkreises Müssen,

19.45 bis 22 Uhr in der Alten Schule/Müssen

(wöchentl./mittwochs)

• Sprechstunden des Vereins Lichtblick e.V.,

jeden 1. u. 3. Mittwoch, 9-12 Uhr, Lauenburg,

Am Hasenberg 3c

• Jagdhorn-Bläsergruppe Büchen, Übungsabend

jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr,

Gärtnerei Martens, Th.-Körner-Str. 3, Anfängerausbildung

(ab 8 Jahre) besonders

verabreden.

donnerstags

• DRK Suchdienst und Familienzusammenführung

bei Horst Müller, Am Kamp 2d, von 6-18

Uhr, Tel. 04153 - 5 31 01

• Schach für Kinder 18 - 19 Uhr,

Erwachsene 18 - 20 Uhr

Gaststätte Sportlerheim, Möllner Str. 61

• Erziehungs- und Lebensberatung,

St.-Annen-Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• ESV-Skat, jeden Donnerstag, 19.30 Uhr, Bahnhof

Büchen, ESV-Heim

• IKK-Beratungsstelle, 15-18 Uhr im Magistratssaal

der Stadt Lauenburg, in dieser Zeit

telefonisch zu erreichen unter 04153 - 59 09 28

• KIBIS-Sprechzeiten im Paritätischen:

Mölln, Adolph-Hoeltich-Stift (bei der Praxisklinik),

Wasserkrüger Weg 7, Tel. 04542 - 905 92 50,

15 - 18 Uhr, (Barrierefreier Zugang von der Hofseite

über Klingel und Aufzug)

• KIBIS-Sprechzeiten:

Geesthacht, Neuer Krug 4

Tel. 04152 - 907 97 14, 9 - 12 Uhr

• Selbsthilfegruppe für Spieler und

ihre Angehörigen in Büchen,

jeden Donnerstag, 19.00 Uhr bei der AWO,

Friedegart-Belusa-Str. 14, Büchen

freitags

• Handwerker-Sprechstunde, jeden Freitag,

16-18 Uhr, Lauenburg, Berliner Str. 141, Infos

04153 - 23 51

• Erziehungs- und Lebensberatung, St.-Annen-

Hospital, Anm. 9-11 Uhr

• Sozialberatung der VdK-Bezirksgruppe,

nach Vereinbarung mit dem Vorsitzenden Karl-

Heinz Scheer, Am Kamp 8, Tel. 32 09

sonnabends

• Hundeausbildung des Lauenburger

Gebrauchshunde-Sportvereins a.d. Übungsplatz

am Elbe-Lübeck-Kanal, 14.30-18 Uhr

sonntags

• Hundeausbildung des Lauenburger Gebrauchshunde-Sportvereins

a.d. Übungsplatz

am Elbe-Lübeck-Kanal, 10-12.30 Uhr

• Neuapostolische Kirche Büchen, Holstenstr.

22, Gottesdienst: sonntags, 9.30 Uhr.

• Marienkapelle Büchen, An den Eichgräben

6, Hl. Messe: 18.00 Uhr.


14. September 2010 Büchener Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 7

Priesterkate

Zauberreise in die Steinzeit

Büchen-Dorf (zrcks) - Am Mittwoch,

29. September, um 15.30

Uhr gibt es in Büchens Kulturzentrum

Priesterkate (in der Gudower

Straße 1 in Büchen-Dorf)

eine Premiere für alle kleinen

und großen Bücherfreunde:

Die Kinderbuchautorin Marlis

Kahlsdorf liest aus ihrem Buch

»Zauberreise in die Steinzeit.

Mit dem Ranger unterwegs

Boizenburg (zrcks) - Jeden

dritten Donnerstag im Monat

bietet das UNESCO-Biosphärenreservat

Flusslandschaft Elbe-MV

eine von den Rangern

geführte Wanderung an. Am

16. September führt Simone

Schneider im Norden des Biosphärenreservates

die Besucher

auf einem »neuen« Weg getreu

FFH-Gebiet »Elbtallandschaft

und Sudeniederung bei Boizenburg«

gehörend. Die Rangerin

wird unterwegs über deren

Bedeutung und vielfältiges

Arteninventar berichten und

vom Aussichtsturm Elwkieker

direkt am Elbhang können

dann alle drei Schutzgebiete

bestens überblickt werden. »Ei-

Rangerin Simone Schneider kennt den Hafen schon aus alten Zeiten

und weiß, wie es dort bei Hochwasser aussieht. Foto (Archiv BRV)

dem Motto der Wanderung

von der Boizenburger Altstadt

zum Elbhang und weiter an die

Boize, Sude und Elbe. Treff-

und Endpunkt der rund dreistündigen

Tour ist um 13 Uhr

die Stadtinformation am Boizenburger

Marktplatz.

Die Donnerstags-Touren führen

in der Regel immer in eines

der zwölf Naturschutzgebiete

oder in einen anderen besonders

landschaftlich schönen

Bereich des Biosphärenreservates.

Die neue Wanderung

»Stadt-Hang-Fluss« führt nicht

in, sondern an gleich drei Naturschutzgebiete

vor den Toren

der Fliesenstadt: Es sind die

NSG »Sudeniederung«, »Elbdeich-Vorland«

und »Elbhang-

Vierwald« – übrigens alle zum

(zrcks) - Aufgrund von baulichen

Erhaltungsmaßnahmen

auf diversen Kreisstraßen im

Kreis Herzogtum Lauenburg

kann es ab sofort zu Verkehrsbehinderungen

auf den nachfolgend

aufgeführten Streckenabschnitten

kommen:

• K 7: Hamfelde – Kuddewörde,

• K 11: Schönberg – Linau, OD

Schönberg,

• K 26: Duvensee – Ritzerau,

• K 41: Lauenburg – Buchhorst,

• K 61: Bartelsdorf – Schulend.

gentlich müsste unsere Wanderung

ja 'Stadt-Hang-Flüsse'

heißen«, so Schneider, »denn

in Boizenburg hat der Besucher

die ganz besondere Situation,

gleich drei Flüsse von einem

Standpunkt aus zu überblicken.«

Während des weiteren

Verlaufs zurück in die

Altstadt führt der Weg an geschichtlichen

und kulturellen

Sehenswürdigkeiten vorbei, so

zum Beispiel am Elbbergmuseum

an der ehemaligen

Grenzkontrollstelle, durch den

Stadtpark mit Blick auf die Elbewerft

sowie über die historischen

Wallanlagen. Weitere Infos

erhalten Interessierte bei

der Biosphärenreservatsverwaltung

in Boizenburg (Telefon

038847–62 48 40).

Straßen werden saniert

• K 67: Geesthacht – Worth.

Die Arbeiten erfolgen unter Aufrechterhaltung

des Verkehrs in

halbseitiger Bauweise. Eine tageweise

Vollsperrung beengter

Streckenabschnitte kann nicht

ausgeschlossen werden.

In diesem Fall werden entsprechende

Umleitungen vor Ort

ausgeschildert.

Da die geplanten Arbeiten stark

witterungsabhängig sind, können

diese Sperrungen nur kurzfristig

angeordnet werden. Die

Emma und Max auf Entdeckungstour«

(für Kinder ab

vier Jahren) und zeigt dazu Bilder

auf einer großen Leinwand:

Eine aufregende Zeitreise führt

die kleine Möwe Emma und den

Raben Max zurück in die Steinzeit.

Die Dorfbewohner binden

Emma und Max in den beschwerlichen

Alltag der Steinzeitsippe

ein. In humorvollen Bildern erfahren

die großen und kleinen

Besucher allerlei Interessantes

über die Herstellung von Werkzeugen,

die Jagd, das Feuermachen

und die mühsame Nahrungssuche.

Nach der Lesung für die Jüngsten

gibt es Kaffee und selbst gebackene

Torten und Kuchen für die Erwachsenen.

Dazu können die Besucher

erstmals in der Priesterkate

bei einem kleinen Büchereiflohmarkt

in Büchern aus der Bücherei

stöbern und diese auch kaufen.

»Dieser Nachmittag ist eine gemeinsame

Veranstaltung der Gemeinde-

und Schulbücherei, der

Offenen Ganztagsschule Büchen

und der Priesterkate. Jung und Alt

sind zu diesem Nachmittag herzlich

eingeladen«, so Büchens Kulturpfleger

Dr. Heinz Bohlmann.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist

frei.

Samstag, 18. September, 8 bis 12 Uhr

Beratung und Information

Pflege von Pflasterbelägen

große Auswahl - kleine Preise

Pflaster & Terrassenplatten

Kaffee und Kuchen

Zum Beispiel:

Verkauf und Beratung

18. September

Platten geschliffen oder gestrahlt

40 x 40 x 4 cm, 1-B-Qualität, Sonderposten ab -,

Verbundpflaster

und Pflastersteine, 1-B-Qualität ab 4,

in Neetze

8 bis 12 Uhr

ES GIBT MEHR IM LEBEN ALS EINEN VOLVO. ES GIBT

FILMPREMIEREN, BUCHPREMIEREN UND EINE PREMIERE,

DIE SIE WIRKLICH INTERESSIERT. DESHALB FREUEN SIE

SICH AUF DEN VOLVO S60 MIT ANTI-BRAV-SYSTEM.

DIE PREMIERE DES NEUEN VOLVO S60.

AM 18.09.2010 BEI AUTONOVA.

79 €/St.

65 €/m2 bis zu

80 %

günstiger

Sonder-/Restposten

Und viele

andere

günstige

Angebote

Verkauf so lange Vorrat reicht nur gegen Barzah lung - auf Wunsch Anlie fe rung

gegen Aufpreis. Parkplätze sind auf dem Werks ge lände ausgewiesen.

hansebeton-STEIN GmbH | 18. Sept. 2010

Fraaschweg 1 · 21398 Neetze

Schnelles Internet für Büchen und Witzeeze

E.ON Hanse und wilhelm.tel verlängern Anschlussangebot

Büchen (zrcks) - Die Gemeinden

Büchen und Witzeeze sollen

Keimzellen für den Ausbau der

Breitbandversorgung im ganzen

Amtsbereich werden, da sind sich

die Gemeinden, wilhelm.tel und

E.ON Hanse einig. Um dies auch

wirtschaftlich umsetzen zu können,

ist allerdings jeweils eine

Anschlussquote von 60 Prozent

erforderlich. Darauf hatten die

beteiligten Gemeinden und Unternehmen

von Anfang an immer

wieder hingewiesen.

»Die 60 Prozentquote haben wir

leider noch längst nicht erreicht«,

erklärt Volker Siebert, Breitband-

BSSV Fußball

Büchen (zrcks) - Folgende Spiele

stehen an:

Dienstag, 14. September:

3 Herren – Müssen, 19 Uhr,

Mittwoch, 15. September:

Siebenbäumen – A 1, 19 Uhr,

Freitag, 17. September:

Alte Herren – Sahms, 19.30

Uhr,

Sonnabend, 18. September:

SGMöh/Elmh. – F 2, 10 Uhr,

E 1 – Ratzeburger SV, 10 Uhr,

SG Seed/Zieht – D 2, 10 Uhr,

Möllner SV – E 2, 10 Uhr,

Steinh. – B Mädchen, 13 Uhr,

B 1 – SG Trave06 Seg, 14 Uhr,

Breitenfelde – C 2, 14 Uhr,

A 2 – SG Gr/Witz/Br, 14 Uhr,

Bliestorf – 3 Herren, 15 Uhr,

Preuß Reinfeld – A1, 16 Uhr,

Sonntag, 19. September:

SGMöh/Elmh. – D 1, 10 Uhr,

Seed/Sterl – Damen, 10.30 Uhr,

SGMöh/Elmh. – F 1, 11 Uhr,

C 1 – FSG BraWie08, 11.45 Uhr,

Bargteh. – 1 Herren, 15 Uhr,

Ziethen – 4 Herren, 15 Uhr,

Mustin – 2 Herren, 15 Uhr.

Weitere Informationen unter

www.bssv.info

Verkehrsteilnehmer werden daher

gebeten, in dieser Zeit auf

entsprechende Hinweisbeschilderungen

zu achten. Die Arbeiten

sollen bis Freitag, 24. September

abgeschlossen sein, allerdings

können sich die Arbeiten

bei länger anhaltendem Regen

verzögern. Auch auf anderen

Kreisstraßen ist mit kurzfristigen

Behinderungen zu rechnen, da

notwendige Oberflächenbehandlungen

der Fahrbahnen

fortgesetzt werden.

koordinator bei E.ON Hanse.

»Zurzeit wäre das Projekt nicht

realisierbar. Allerdings haben wir

uns mit den Gemeinden und wilhelm.tel

zusammengesetzt und

beschlossen, den eigentlich am

31. August endenden Anmeldezeitraum

zu verlängern.«

»Alle Beteiligten hoffen, dass die

Urlaubszeit zu der niedrigen Anschlussbeteiligung

geführt hat«,

hofft Uwe Möller, Bürgermeister

der Gemeinde Büchen. »Es wäre

schade, wenn diese großartige

Chance vergeben würde. Denn

die zukunftsweisende Verlegung

von Glasfaserleitungen im Rahmen

von intelligenten Energienetzen

(Smart Grid) hat entscheidende

Bedeutung für die künftige

Entwicklung unserer Gemeinde

als Wirtschafts- und Wohnstandort.«

Die Gemeinde Büchen lädt

ihre Bürger zu weiteren Informationsveranstaltungen

ein. Die

Termine finden jeweils zwischen

19 und 21 Uhr statt:

• Mittwoch, 15. September: Bürgerhaus

Büchen, Amtsplatz 1

• Donnerstag, 16. September:

Bürgerhaus Büchen, Amtsplatz 1

• Dienstag, 21. September: Sportlerheim

Büchen, Möllner Straße

61

• Montag, 4. Oktober: Ohlrogges

Gasthof, Lauenburger Straße 28.

Hier können sich die Bürger über

die Möglichkeiten einer zukünftigen

Breitbandversorgung informieren.

Darüber hinaus ist das

Service-Büro im Bürgerhaus

(Amtsplatz 1 in Büchen) weiterhin

jeden Dienstag und Freitag

von 12 bis 18 Uhr besetzt.

Sollte in den nächsten Wochen

die Anschlussquote von 60 Prozent

erreicht werden, können

E.ON Hanse und wilhelm.tel

noch in diesem Jahr mit den erforderlichen

Baumaßnahmen in

Büchen beginnen, um künftig allen

Gewerbetreibenden und privaten

Haushalten über ein Glasfasernetz

schnelle Internetverbindungen

mit Bandbreiten von 100

Mbit/sec. anzubieten.

Sollten sich die Anschlusszahlen

allerdings nicht deutlich erhöhen,

müsste derzeit auf die Realisierung

des Projektes verzichtet

werden, was ein deutlicher Rückschlag

für die Zukunftsfähigkeit

der Region wäre, sind sich Bürgermeister

Uwe Möller und Projektkoordinator

Volker Siebert einig.

Vor dem Beginn der Arbeiten kostet

der Anschluss an das hochmoderne

Glasfasernetz einmalig

160 Euro. Nach Baubeginn erhöht

sich der Anschlusspreis aufgrund

des erhöhten Aufwandes

auf 990 Euro. Auch im Hinblick

auf den Wert einer Immobilie

stellt ein Glasfaseranschluss eine

lohnenswerte Investition dar.

Kompromisslos sportliches Design, faszinierende Fahrdynamik, vorbildlicher

Insassenschutz und hochklassiger Komfort machen den neuen Volvo S60 zu

einem außergewöhnlichen Erlebnis für jeden Automobilliebhaber. Zugleich bietet

er mit der Fußgänger-Erkennung mit automatischer Vollbremsung eine weltweit

einzigartige Sicherheitsinnovation. Serienmäßig an Bord ist das vielfach preisgekrönte

City Safety System von Volvo. Wir freuen uns auf Ihren Premierenbesuch.

AutoNova GmbH

Biedenkamp 27, 21509 Glinde

Tel.: 040/ 711 828 - 0, Fax: 040/ 711 30 52

www.auto-nova.de


Seite 8 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 14. September 2010

Ratzeburg (br) – Herbstzeit ist

Norovirus-Zeit, das haben Ärzte,

Krankenhäuser und Gesundheitsämter

in den zurückliegenden

Jahren immer wieder festgestellt.

Zweimal in Folge wurde

Deutschland bereits von einer

Norovirus-Epidemie heimgesucht.

Und auch jetzt rechnen die

Mediziner wieder mit einer starken

Krankheitshäufung in der

Herbst- und Wintersaison. Doch

wird die Erkrankungswelle sie

nicht unvorbereitet treffen, denn

mit Herbstbeginn werden vielerorts

die hygienischen Maßnahmen

verstärkt. Sie können viel

dazu beitragen, den Virus einzudämmen,

das teilten der Chefarzt

der inneren Abteilung des

DRK-Krankenhauses Mölln-Ratzeburg,

Dr. Roland Preuss sowie

der Leiter des Gesundheitsamtes

im Kreis Herzogtum Lauenburg,

Dr. Eckhard Fink, jetzt auf einer

Pressekonferenz mit.

Da die Übertragung von Mensch

zu Mensch durch Körperkontakt

erfolgt, aber auch über Gegenstände

wie Türgriffe, Kleidung

und Nahrungsmittel eintreten

kann, ist die Desinfektion ein be-

Qualität + Frische

... was sonst!

Aus Schleswig-Holstein

Super ... nur das Beste ...

... unsere Garantie!

Frisches Rindersuppenfleisch

Brust oder Querrippe .................................... 1 kg 5. 99

Frischer Kasseler Nacken

im Stück und in Scheiben ............................. 1 kg 2. 49

Frischer Rinder-Tafelspitz

zum Kochen und Braten .............................. 1 kg 8. 99

Frisches gemischtes Hack

vom Rind und Schwein ................................. 1 kg 2. 99

Neuseel. Lammlachse

............................................................................ 100 g 3. 19

Aus dem Biopark

Mecklenburg-Vorpommern

Frische Bio-Kalbsschnitzel

............................................................................. 100 g 1. 99

Frischer Bio-Kalbsbraten

ohne Knochen, aus der Keule ............ 1 kg 16. 90

Frisches Bio-Kalbsgulasch

leicht durchwachsen ............................... 1 kg 11. 90

Frischer Bio-Rinderbraten

aus dem Bugstück .......................................... 1 kg 9. 99

Frisch-Geflügel

Fr. dt. Hähnchenschenkel

mit Rückenanteil ............................................. 1 kg 2. 99

Fr. dt. Hähnchenbrustfilet

natur und mariniert ........................................ 1 kg 7. 99

Fr. dt. Hähnchenflügel

natur oder gewürzt ....................................... 1 kg 3. 49

Wurst aus der Bedientheke

Fuhlis Rheinischer Saftschinken

............................................................................ 100 g 2. 99

Fuhlis Katenmettwurst

grob und fein ................................................. 100 g 1. 99

Fuhlis Katenschinken

aus der Kappe ................................................ 100 g 1. 59

Getr. Truthahnleberwurst

............................................................................ 100 g 2. 19

Winsener Landleberwurst

..................................................................... 100 g 79Cent

Rügenwalder Schinkenspicker

3-fach, grob, Schnittlauch, deftig ............. 100 g 1. 69

Rindersalami

............................................................................. 100 g 1. 59

Aus unserem Käse-Angebot

Schweizer »Helvetia«

50% Fett i. Tr., aus naturbelassener

kräftiger Rohmilch, einzigartig würzig

im Geschmack ................................. 100 g 99Cent

Österr. »Bio-Hausbergkäse Felix«

50% Fett i. Tr.,

vollmundig-aromatisch..............................100 g 1. 69

Deutscher Burlander

45% oder 30% Fett i. Tr.,

mild-nussig ..................................... 100 g 59Cent

P

DRK-Krankenhaus ist gerüstet gegen saisonale Erkrankungswelle

Norovirus auf dem Vormarsch

bei uns

Anfahrt Mühlenstraße –

hinter dem Markt

V. li.: Im DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg wird mit Herbstbeginn ein

besonders viruswirksames Händedesinfektionsmittel gegen die Noroviren

eingesetzt, wie Dr. Roland Preuss, Dr. Eckhard Fink, Pflegedirektorin

Wiebke Hargens und der ärztliche Direktor Dr. Andreas Schmidt hier

demonstrieren. Foto: Ursula Braun

deutender Faktor im Kampf gegen

das Virus. Das DRK-Krankenhaus

hat sich daher in einer freiwilligen

Initiative der »Aktion

saubere Hände« angeschlossen,

die vom Nationalen Referenzzentrum

für die Surveillance nosokomialer

Infektionen angeregt wurde.

Hierbei wird besonderer Wert

auf die korrekte Durchführung

99

59

Angebote gültig von Dienstag, den 14. 09. , bis Montag, den 20. 09 . 2010

Span. »Mahon«

50% Fett i. Tr.,

aromatisch-vollmundig..............................100 g 1. 69

Span. »Queso Cabra«

45% Fett i. Tr., angenehm milde

Ziegenmilchnote ........................................100 g 1. 59

Franz. »Gran Cantorel«

60% Fett i. Tr., mild-cremige Weichkäse-

spezialität aus frischer Bergmilch .. 100 g 99Cent

Schweizer »Weintraubenkäse«

50% Fett i. Tr., aromatisch-vollmundig,

aus Rohmilch ..............................................100 g 1. 79

Belg. »Ziegenrolle Capra«

45% Fett i. Tr., milder Weichkäse

mit feiner Ziegenmilchnote ................100 g 99Cent

»Herrlich frische Schlemmersalate«

Unsere Besten:

Aalrauchmatjes

zart und mild .................................................. 100 g 1. 19

passend dazu:

Sylter Soße

Zwiebeln, Äpfel, Sahne-

Joghurtcreme ........................................ 100 g 69Cent

Hausgemachter

Nordseekrabbensalat ................... 100 g 1. 49

Dillhappen

Heringshappen, Gewürzgurke, Joghurt-

Mayocreme verfeinert mit Dillspitzen .. 100 g 1. 59

Flusskrebssalat »Calvados«

Flusskrebse, Äpfel, Mandarinen, Porree,

verfeinert mit Joghurt und Calvados .... 100 g 1. 99

Gabelrollmöpse »Norweger«

in pikanter Tomatentunke ..........................100 g1. 29

Milram Frühlingsquark

versch. Sorten ...................... 200-g-Becher 69Cent

Salakis Schafskäse

in Scheiben, 50% Fett i. Tr., leicht oder

Kräuter 48 % Fett i. Tr. ... 180/200-g-Packung 1. 49

Holl. Frau Antje Butter

leicht, 25 % ......................... 250-g-Packung 99Cent

Danone Activia Joghurt

versch. Sorten ....................... 4 x 115-g-Packung 1. 49

Danone Fantasia od. Obstgarten

........................................ 105-g-125-g-Becher 25Cent

10 Becher 1. 99

Brot täglich frisch!

der Händedesinfektion im Zusammenhang

mit Patientenkontakten

gelegt. Ziel der Aktion ist

es, bei den teilnehmenden Krankenhäusern

den Händedesinfektionsmittel-Verbrauch

auf 100

Milliliter pro Patiententag auf Intensivstationen

und 20 Milliliter

auf Normalstationen zu steigern.

Momentan liegt der Verbrauch

99

Weltmeisterbrot

.................................................................. 750 g 99Cent

Schrippen

...................................................................Stück 12Cent

Weitere Brotsorten wie: Schwarzbrot,

Vollkornbrot, Sonnenigel, Vitalbrot, rustikales

Roggenmischbrot, Gerster 1.250 g,

Sonnenbatzen, Sonnenblumenbrot,

insgesamt 22 Sorten

........................................................................ Stück 1. 39

für Intensivstationen deutschlandweit

noch bei 70 Milliliter.

Auch im DRK-Krankenhaus sind

Ärzte und Pflegedirektorin Wiebke

Hargens guten Mutes, dass dieses

Ziel erreicht werden kann. In

den vergangenen zwölf Monaten

ist der Verbrauch in der Ratzeburger

Klinik kontinuierlich angestiegen.

Seit der Epidemie im vergangenen

Jahr hängen an allen

Stationseingangstüren entsprechende

Tafeln. Sie weisen Besucher

und Patienten darauf hin,

wie wichtig die korrekt durchgeführten

Hygienemaßnahmen

bei dem Kampf gegen Virusinfektionen

sind, und geben Anweisungen,

wie diese zu erfolgen haben.

Das Krankenhauspersonal

wird zudem speziell geschult, um

alle vermeidbaren hygienischen

Gefahren für Patienten, Beschäftigte

und Dritte innerhalb des

Hauses weitestgehend auszuschließen.

Dadurch hat die Klinik

mittlerweile einen hohen Hygienestandard

erreicht, den sie

jetzt im Herbst und Winter durch

den Einsatz eines besonders viruswirksamenHändedesinfektionsmittels

weiter ausbauen will.

Pfälzer Federweißer od.

roter Sauser

von Weinbiet ................................... 1-l-Flasche 2. 49

Nutella Nuss-Nougat-Creme

.............................................................. 750-g-Glas 2. 29

Rostocker Kohlwurst

...................................... 10 Stück = 1-kg-Packung 4. 99

Miracoli Nudelgerichte

Spaghetti, versch. Sorten ......... 397-g-Packung 1. 11

Uncle Ben's Express Reis

Basmati, Langkorn, Wildreis usw.

........................................................ 250-g-Packung 1. 11

Aperol ital. Aperitif

15 % Vol. ............................................ 0,7-l-Flasche 7. 99

Hardenberger Korn

32 % Vol. .......................................... 0,7-l-Flasche 4. 44

Strothmann Weizenkorn

32 % Vol. .......................................... 0,7-l-Flasche 4. 44

Edeka Säfte

Orange, Multi, Apfel ........................

Edeka Nektare

Sauerkirsch, Pfirsich, Birne,

Cranberry, Mango, Guaven ............

Milka Schokolade

}

79

1-l-Flasche

79 Cent

versch. Sorten ............................ 100-g-Tafel 49Cent

10 Tafeln 4. 50

Eduscho Kaffee Gala

Mild + Elegant, Vollmundig + Edel

......................................................... 500-g-Packung 2. 79

Senseo Kaffeepads

klassisch, mild, kräftig, entcoffeiniert,

Espresso, Frühstück ........... 125/111-g-Packung 1. 99

Napoleon Sekt

versch. Sorten .......................................................... 2. 99

Grenzen in der Linse

Gülzow (zrml) - Auf einer fotografischen

Reise durch unseren

Heimatkreis haben die Fotofreunde

Schwarzenbek

Grenzen in ihre Linse genom-

Grenzen in der Linse: Die Kirchenmauer

in Hohenhorn.

Foto: Fotofreunde Schwarzenbek

men. Gemeinsam mit dem

Heimatbund und Geschichtsverein

präsentieren sie eindrucksvolle

Bilder von Grenzen

vielerlei Art in Städten und

Dörfern: Mauern, Zäune, Wälle,

Hecken, Einfriedigungen

der Kirchen, Wasserläufe, aber

auch Tore und Portale, die

Grenzen öffnen.

Der Heimatbund und Geschichtsverein

begleitet die Fotoschau

mit informativen Texten.

Sie machen deutlich, wie

Grenzen teilen, trennen, die

Bewegungsfreiheit einschränken,

aber auch schützen und

befrieden.

Die Ausstellung im Rahmen

der Kulturwochen »Grenzen in

der Linse« des Forum Kultur

und Umwelt wird bis zum 14.

Oktober im Markt-Treff Gülzow,

Hauptstraße 21, während

der Geschäftszeiten zu sehen

sein.

Der Eintritt ist frei, Spenden

sind gern gesehen.

Zur Ausstellungseröffnung am

Freitag, 17. September, hält Dr.

William Boehart um 18.30

Uhr einen einleitenden Vortrag:

Geschichte der Vermessung.

Geesthacht, Bergedorfer Straße 36

Tel. 0 41 52 / 58 09 | Fax 7 00 36

Parken in der Tiefgarage | Lieferservice

Öffnungszeiten: Montag - Freitag

durchgehend von 7.00 Uhr bis 18.30 Uhr!

Sonnabends von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr!

Williams Christ Birne

1/2 Frucht, sehr lecker .......... 425-ml-Dose 59Cent

Funny Frisch Chipsfrisch

versch. Sorten ......................... 175-g-Beutel 99Cent

Obst und Gemüse, täglich frisch

und in einer riesigen Auswahl!

Angebote gültig bis Samstag

Costa Rica Bananen

....................................................................... 1 kg 99Cent

Deutsche Äpfel, neue Ernte!!

Elstar, Cox Orange, Royal Gala,

Gravensteiner .................................................. 1 kg 1. 49

Deutsche Birnen

Clapps Liebling oder Williams .................... 1 kg 1. 69

Deutscher Eisbergsalat

HKL I .......................................................... Stück 69Cent

Dt. Speisekartoffeln

Linda, Leyla, Belana, Annabell

........................................................... 2,5-kg-Beutel 1. 59

Deutscher Weißkohl

HKL I ............................................................. 1 kg 29Cent

Deutscher Porree

HKL I ............................................................. 1 kg 99Cent

Deutscher Sellerie

HKL I ............................................................. 1 kg 99Cent

Ital Weintrauben

1. Italia, Victoria, blaue Paglieri,

türk. helle, kernlos ..................................... 1 kg 99

Aus unserer Bio-Obst- und

Gemüse-Abteilung

Ital. helle Weintrauben

kernlos ................................................................ 1 kg 2. 99

Span. Honigmelonen

................................................................................ 1 kg 1. 99

Norddt. Bioland Herbstrübchen

................................................................................ 1 kg 1. 99

Altes Land Naturland Apfel

Ambassy............................................................. 1 kg 1. 99

Deutsche Bioland Zucchini

HKL I .................................................................... 1 kg 2. 79

Aus unserem Wein-Angebot

2008er ital. Rotwein

Chianti trocken ............................ 1,5-l-Flasche 6. 99

2009er ital. Roséwein

Merlot Delle Venezie

trocken ............................................ 0,75-l-Flasche 2. 79

2009er ital. Weißwein

Inzolia Sicilia trocken ........... 0,75-l-Flasche 2. 79

2008er Pfälzer Rotwein Vier Jahreszeiten

Blauer Portugieser trocken oder halbtrocken,

Dürkheimer Feuerberg Qualitätswein,

Erzeugerabfüllung ........................ 0,75-l-Flasche 3. 99

Beim Kauf von 12 Flaschen Wein,

auch sortiert, + 1 Fl. Wein gratis!


14. September 2010 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 9

KW 37

Schinkenkrustenbraten

natur oder

mariniert

1 KILO

Deutschland

Porree

1 KILO

2. 99 2. 99

1. 29

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen an Endverbraucher !

Für Druckfehler keine Haftung. Besuchen Sie uns im Internet:

www.famila-nordost.de

Gültig ab Mittwoch 15.09.

bis 18.09. 2010

besser als gut!

Schmetterlingssteak

natur oder

gewürzt

1KILO

1. 49

Ofenfrisch aus unserem Backshop:

Vollkornbatzen

1. 29 1. 49

Wagen für

Brennholz

Rahmen aus

Eisen, schwarz

lackiert, Korb aus

Weide, Räder aus

Gummi,

Gesamthöhe mit

Griff ca. 88cm

39.99

29. 99 29. 99

(1 kg = 1.99 €)

750g Stück

2-Takt Stromerzeuger

robuster, leiser und kompakter Benzinmotor

mit einer Dauerleistung von 650 Watt /

Spitzenleistung 800 Watt, 230 Volt

Steckdose, Betriebsdauer

bis zu 5 1/2

Stunden (Teillast),

Gemisch

2 Takt 1:50

(mind. 85 Oktan),

Tankinhalt 4 Liter

4. 79 4. 79

Unverbindliche

Preisempfehlung

des Herstellers

129.-

77. 77 77. 77

0. 89

0. 89

33% 33%

Sie sparen:

2. 89

2. 89

31%

31%

Sie sparen:

deutsche

kontrollierte

Qualität:

1kg

Putenoberkeule

mit typisch kräftigem

Geschmack

1kg

2. 99

Rinderschmorbraten

aus dem Vorderviertel,

ein saftiger Braten

1kg

6. 99

Italien

Tafeltrauben

hell, „Italia“

Kl. I

1. 79

Frico Herbst

Gouda

holl. Schnittkäse,

48% Fett i.Tr.

100g im Stück

-.59

Hansano maxi

Weidemilch

3,9 oder 1,8% Fett

1 Liter Packung je

-.79

Langnese

Cremissimo

verschiedene Sorten

850ml - 1000ml

Becher je

(1 Liter = 1.99 - 2.21 €)

1. 99

Hardenberg, Oldesloer

Weizenkorn 32% vol. ,

B. Jelzin Vodka 37,5% vol. od.

Berentzen Fruchtige

16-20% vol.,

versch. Sorten

0,7 Ltr. Fl. je

(1 Ltr. = 7.13 €)

4. 99

Holsten Edel

oder Astra

verschiedene Sorten

Kiste mit 27 Flaschen

à 0,33 Liter je

(1 Liter = 1.01 €)

8. 99

zzgl. 3.66 € Pfand

Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr: Bad Oldesloe • Bargteheide • Geesthacht • Kaltenkirchen • Lauenburg • Mölln • Pinneberg, Flensburger Str. • Quickborn, Feldbehnstr. • Trittau • Wedel.

Mo. - Sa. 8 - 21 Uhr: Ahrensburg • Elmshorn • Norderstedt • Pinneberg,Westring • Quickborn, Pascalstr. • Reinbek. Mo. - Sa. 8 - 22 Uhr: Hamburg-Steilshoop Mo. - Sa. 7 - 20 Uhr: Uetersen


Seite 10 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 14. September 2010

VERMIETUNGEN

Traumhafte neuwertige 3-Zi.-Whg. in

Avendorf, 87 m², V-Bad, G-WC, Kaminanschl.,

Garage, Terr., Garten,

KM EUR 540,- + NK/Kt., z. 1.11., Tel.

0176 - 70 09 75 10

Büchen, DHH, 3 Zi., ca. 85 m², EBK,

D-Bad, Parkett + Laminat, Abstellr.,

Außenjalous., Keller, Garage, Garten,

590,- EUR + NK/Kt., z. 1.11. frei, Tel.

0170 - 5 98 84 30

Geesthacht

Worther Weg 114 a - c

frei

Verm. 2-Zi.-Whg., 83,03 m²,

EBK, V-Bad, Balkon, Aufzug,

2. Stock, 570 € KM + 180 NK

3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

Basedow, 3-Zi.-EG-Whg., 95 m², eig.

Eing., EBK, D-Bad, Gart. u. Carp., KM

EUR 550,- + NK/Kt., frei ab 01.10., Tel.

04153-52167 od. 0173-4386781

Brunstorf, Zi. m. Duschbad, WC u. Küchenbenutz.,

ab EUR 250,- inkl. aller

NK, Tel. 04151 - 86 96 67

Büchen, ruh. 1-Zi.-Whg., ca. 37 m²,

EBK, VB, Terr., eig. Eing., 220,- EUR +

NK, 2 MM Kt., ab 15.10. frei, Tel.

04155 - 34 44

Büchen, EFH, 5 Zi., 100 m² Wohnfl.,

EBK, V-Bad, G-WC, V.-Keller, Carp.,

Grdst. 790 m², 650,- EUR + NK/Kt., sof.

frei, evtl. Kauf, Pr. VHS, v. priv., Tel.

0162 - 3 16 66 73

Spedition - Lagerung

Güternah- und Fernverkehr

Günter Peters GmbH & Co. KG

Industriestr. 42 · 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 22 61 und 69 61 · Fax 04151 - 8 22 41

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am 07.10.2010, 09.00

Uhr, Saal 2 im Gerichtsgebäude Möllner Straße 20, 21493 Schwarzenbek,

durch Zwangsvollstreckung versteigert werden das im

Wohnungsgrundbuch von Schwarzenbek, Blatt 4276, eingetragene

Grundvermögen. Bei dem zu versteigernden Objekt, gelegen

Mühlenbogen 92 d, handelt es sich um ein voll unterkellertes Mittelreihenhaus

(Bj. ca. 1999). Das Gebäude gliedert sich auf drei Ebenen

wie folgt: - EG - Wohnraum mit angeschlossener, separater Küche,

Flur, WC, - OG - Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Bad, Flur, - Spitzboden

-. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 124 m². Die Nutzfläche

des Kellers beträgt ca. 50 m². Wesentliche Mängel an dem

Objekt wurden nicht festgestellt. Nähere Einzelheiten können dem

Gutachten entnommen werden, welches zur Einsichtnahme auf der

Geschäftsstelle des Amtsgerichts bereitliegt. Der Verkehrswert ist

festgesetzt auf zusammen 165.000,00 EUR und für den jeweiligen

1/2 - Miteigentumsanteil auf 82.500,00 EUR. Auskünfte im Internet

unter www.hanmark.de.

9 K 57/09 Schwarzenbek, den 8.7.2010

Amtsgericht

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am Mittwoch, den 06.

Oktober 2010, 9:00 Uhr, Saal 2 im Gerichtsgebäude Möllner Straße

20, 21493 Schwarzenbek, durch Zwangsvollstreckung versteigert

werden das im Grundbuch von Dassendorf, Blatt 70, eingetragene

Grundstück. Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein

Einfamilienhaus (Bj. ca. 1981) in massiver »Splitlevel-Bauweise«.

Es ist gelegen im Götenweg 17 in 21512 Dassendorf. Die Wohnfläche

beträgt ca. 98,42 m² (165,40 m² mit Keller) auf 3 Etagen. Im Keller

sind 3 Flure und 4 Kellerräume vorhanden. Im Erdgeschoss befinden

sich Windfang/Diele, WC, Küche, Wirtschaftsraum, Wohnzimmer

und Terrasse. Im Obergeschoss befinden sich Flur, Bad und 2 Zimmer.

Es sind Baumängel vorhanden. Eine Innenbesichtigung war nicht

möglich. Nähere Einzelheiten können dem Gutachten entnommen

werden, welches zur Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle des

Amtsgerichtes (Zimmer 109 und Zimmer 112) bereitliegt. Der Verkehrswert

ist festgesetzt auf 276.000,00 EUR. Auskünfte auch im

Internet unter www.hanmark.de.

9 K 64/09 Schwarzenbek, den 30.7.2010

Amtsgericht

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am Montag, den 04.

Oktober 2010, 9:00 Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner

Straße 20, 21493 Schwarzenbek, durch Zwangsvollstreckung versteigert

werden das im Grundbuch von Geesthacht, Blatt 03437,

eingetragene Grundstück. Das Versteigerungsobjekt ist eine Wohnung

in einem ca. 1975 errichteten, dreigeschossigen, unterkellerten

Mehrfamilienhaus. Das Haus ist belegen in der Lauenburger Straße

60 in 21502 Geesthacht. Die Wohnung verfügt über 3 Zimmer, Küche,

2 Dielen, Bad, WC, Terrasse und Abstellraum. Die Wohnfläche beträgt

ca. 82 m². Eine Innenbesichtigung war nicht möglich. Nähere Einzelheiten

können dem Gutachten entnommen werden, welches zur

Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes (Zimmer

109 und Zimmer 112) bereitliegt. Der Verkehrswert ist festgesetzt

auf 66.300,00 EUR. Die Verkehrswerte der einzelnen Miteigentumsanteile

sind festgesetzt worden auf 33.150,00 EUR. Auskünfte auch

im Internet unter www.hanmark.de.

9 K 113/08 Schwarzenbek, den 23.7.2010

Amtsgericht

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am Montag, den 04.

Oktober 2010, 11:00 Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner

Straße 20, 21493 Schwarzenbek, durch Zwangsvollstreckung versteigert

werden das im Grundbuch von Müssen, Blatt 470 (früher

Blatt 173 A), eingetragene Grundstück. Der Versteigerungsgegenstand

ist belegen in der Dorfstraße 10b in 21516 Müssen. Es ist in

zweiter Reihe im Ortskern in durchschnittlicher Lage ca. 1994 erbaut

worden. Das Haus verfügt über ca. 113 m² Wohnfläche. Im Erdgeschoss

befinden sich 2 Zimmer, Küche, Flur und Gäste-WC. Das

Obergeschoss ist mit 3 Zimmern und einem Vollbad mit Dusche

ausgebaut. Der Keller verfügt über mehrere Abstellräume und einen

großen Hobbyraum; er hat außerdem einen separaten Eingang. Das

Gebäude macht einen durchschnittlichen, dem Baualter entsprechenden

Eindruck. Außergewöhnliche Baumängel waren nicht erkennbar.

Das Grundstück verfügt weiterhin über zwei Carports und

eine Garage. Der Verkehrswert ist festgesetzt auf 164.000,00 EUR.

Auskünfte auch im Internet unter www.hanmark.de.

9 K 4/10 Schwarzenbek, den 23.7.2010

Amtsgericht

IMMOBILIEN

A N Z E I G E N

Büchen, 2½-Zi.-ELW, sep. Eing., ca. 70

m², V-Bad, gr. Garage, Terr., z. 1.12.,

ohne Haustiere, NR, Tel. 04155-63 94

2-Zi.-Whg. in Elmenhorst, 67 m²,

schön geschn., 320,- EUR kalt, ab

Okt., Tel. 04156 - 76 12

Geesthacht, v. priv., ruh. möbl. Zi.,

Bad- + Kü.ben., für WE-Fahr., EUR

250,- inkl., Tel. 04152 - 44 88

Geesthacht, Schüttberg 1, 1-Zi.-Whg.,

II. OG, 40 m², sof. frei, Einzelh. s.

"Ebay/Kleinanzeigen"; 280,- EUR +

NK/KT., bevorz. rüst. ält. Dame, Tel.

04151 - 43 96 ab 12.09.

Geesthacht, 2 Zi., EG, Kü., D-Bad,

ruh., f. ältere Dame, 255,65 EUR + NK/

Kt., Tel. 0179 - 6 04 56 45 ab 19 Uhr

Geesthacht, s. NM f. 2-Zi.-Whg., Uhrbrookr.,

ruh. Lage, 55 m², 380,- KM,

per sof., Tel. 0176-48 88 08 55

Geesthacht, zentr. Lage, 2-Zi.-Whg.,

64,8 m², Kü., V-Bad, Blk., EUR 400,-

exkl., 2 MM Kt., ab 1.10. od. später,

Tel. 04152 - 53 68

Geesthacht, 2 Zi., ca. 70 m², EG, EBK,

D-Bad, Abstellr., ruh. zentr. Lage, KM

379,- EUR + NK/Kt., frei ab 1.12. od.

früh., Tel. 0175 - 6 18 47 20

Geesthacht, Worther Weg, 2 Zi., ca.

78 m², DB, EBK, Laminat, gr. Süd-

Dachterr., Stpl., 650,- EUR warm, 3

MM Kt., ab 1.11., Tel. 0177 - 4242048

Geesth.-Zentr., 3-Zi.-Whg., 77,32 m²,

Blk., 505,- EUR + 150,- EUR NK, z.

1.11., Tel. 0176 - 45 00 84 01

Geesthacht, Plaisirstr. 3, v. priv.,

MRH, 4 Zi., ca. 90 m² + V-Keller, V-Bad,

G-WC, Terr. m. Garten, Stellpl., frei ab

1.12. od. früher, EUR 695,- kalt + NK,

3 MM Kt., Tel. 0171 - 7 30 41 46

Langenlehsten (Büchen/Gudow),

3-Zi.-Whg., 72 m², EBK, HWR, gr.

Balk., 9 m², ab 1.10., Haustiere erl.,

410,- EUR + NK, Tel. 0171 -1222400

od. 04155 - 52 16

Havekost, Dorfrand, 4-Zi.-Whg., 100

m², EBK, Bad, 2 Stpl., Garten, z. 1.12.

frei, Miete 550,- EUR + NK/Kt., Tel.

04151 - 66 20

Havekost, DHH, Neubau, 145 m², Kaminanschluss,

EBK, G-WC, V-Bad +

Du., Spitzboden, Carp., 790,- kalt + NK

+ Kt., v. priv., Tel. 04151 - 8 28 93

Hohnstorf, 2½ Zi., 60 m², DG, EBK,

V-Bad, Balkon, KM 300,- EUR + NK/

2 MM Kt. + Garage 25,- EUR, ab sofort

frei, Tel. 04139 - 6 81 44

Langenlehsten b. Büchen, ca. 150-

m²-Whg. in schöner Landsch. (Vogelschutzgeb.),

1. OG, 6 Zi., Kü., V-Bad,

Doppelgar. u. Gart., an ruhige, seriöse

Mieter für 600,- EUR + NK + MS, ab

1.12. zu verm., Tel. 0170 - 5 31 70 16

Lauenburg, zentr. Lage, 2 Zi., ca. 40

m², Top-Ausst., EBK, KM EUR 282,- zzgl.

NK/Kt., ab sof. frei, Tel. 0177-9396653

Lauenburg, 2-Zi.-Whg., 43 m², Kü.,

Bad, Abstrm., Kü.-Zeile, Blk., Kfz-Stpl.,

KM 195,- EUR + NK/Kt., fr. ab 1.12.10,

Tel. 05802 - 5 28 od. 0170 - 5503680

Lauenburg, 2 Zi., 65 m², EBK, DB, ab

1.11., KM EUR 320,- + NK/Kt., Tel.

0172 - 4 10 03 39

Lauenburg, Stadtmitte, sehr gepfl.

Anlage m. Fahrstuhl, 2 Zi., 66 m²,

410,- EUR KM, Tel. 04153 - 32 37

Lauenburg, Hafenstr. 35, 2-Zi.-OG-

Whg., 72 m², V-Bad, WC, EBK, Blk., Laminat,

Kabel, St.pl., KM 349,20 EUR +

NK/Kt., ab 1.10., Tel. 04153 - 34 80

od. 0162-1034540 (Mo. - Fr. ab 17 h)

Lauenburg, 3 Zi., 1. OG, 70 m², EBK,

D-Bad, St.pl., KM EUR 365,- + NK + 2

MM Kt., Tel. 04153 - 5 28 40

Wohnen Wohn-Immobilien

Elmenhorst b. Schwarzenbek,

EFH, Bj. 1956, Wohnfl. ca. 110 m²,

5 Zi., Grdst. 2.500 m², Holzdielen,

Bäder 1995 mod., ruhige Lage

Grossmann & Berger, IVD

Olaf Schmidt, 040/350 80 2 - 411

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am 07.10.2010, 11.00

Uhr, Saal 2 im Gerichtsgebäude Möllner Straße 20, 21493 Schwarzenbek,

durch Zwangsvollstreckung versteigert werden das im

Grundbuch von Wentorf, Blatt 2084, eingetragene Grundstück. Das

Grundstück, gelegen Reinbeker Weg 7, ist bebaut mit einem eingeschossigen,

überwiegend unterkellerten, freistehenden Villengebäude

im Landhausstil mit Anbauten (Bj. ca. 1903). Hierbei handelt

es sich um ein denkmalwürdiges Gebäude. Die Wohnfläche beträgt

ca. 660,81 m². Es sind diverse Modernisierungsarbeiten durchgeführt

worden. Das Gebäude zeichnet sich durch die großzügige Raumaufteilung

aus. Es befinden sich insgesamt 7 Bäder in dem Gebäude.

Des Weiteren befinden sich auf dem Grundstück mehrere offene

Stellplatzmöglichkeiten. Laut Gutachten ist der bauliche Zustand

normal. Es besteht tw. ein größerer Unterhaltungsstau (Dacheindeckung,

Feuchtigkeit Kelleraußenwände) und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Nähere Einzelheiten über das Objekt können dem

Gutachten entnommen werden, welches auf der Geschäftsstelle des

Gerichts eingesehen werden kann. Der Verkehrswert ist festgesetzt

auf 1.070.000,00 EUR. Die 5/10 bzw. 7/10 Wertgrenzen der §§ 85a

bzw. 74a ZVG sind weggefallen, d.h. der Zuschlag kann auch auf

Gebote unter 50% des Verkehrswertes erteilt werden. Auskünfte im

Internet unter www.hanmark.de.

9 K 157/05 Schwarzenbek,den 12.7.2010

Amtsgericht

In dem Zwangsversteigerungsverfahren soll am Mittwoch, 6. Oktober

2010, 11:00 Uhr, Saal 2, im Gerichtsgebäude Möllner Straße

20, 21493 Schwarzenbek, durch Zwangsvollstreckung versteigert

werden das in den Wohnungs- bzw. Teileigentumsgrundbüchern von

Ratzeburg, Blatt 3061 - 3065, eingetragene Grundvermögen. Bei

dem Versteigerungsgegenstand handelt es sich um ein zweigeschossiges,

unterkellertes Wohn- und Geschäftshaus (Bj. ca. 1979, 1998

erfolgt der Ausbau des Dachgeschosses zu 4 Wohnungen) mit der

Objektadresse Bahnhofsallee 6 in 23909 Ratzeburg. Auf dem Grundstück

sind 14 PKW-Stellplätze vorhanden. Die Wohnfläche der in

Blatt 3061 verzeichneten Wohnung beträgt ca. 79 m². Die Wohnung

besteht aus 2 Zimmern, Küche, Bad, Flur, Abstellkammer, Balkon

und Kellerraum. Die Wohnfläche der in Blatt 3062 verzeichneten

Wohnung beträgt ca. 71 m². Die Wohnung besteht aus 2 Zimmern,

Küche, Diele, Bad, Flur, Abstellkammer, Balkon und Kellerraum. Die

Wohnfläche der in Blatt 3063 verzeichneten Wohnung beträgt ca. 80

m². Die Wohnung besteht aus 2 Zimmern, Küche, Diele, Bad, Flur,

Abstellkammer, Balkon und Kellerraum. Die Wohnfläche der in Blatt

3064 verzeichneten Wohnung beträgt ca. 27 m². Die Wohnung besteht

aus 1 Zimmer, Küche, Bad und Flur. Das Teileigentum des Blattes

3065 hat eine Nutzfläche von ca. 252 m² im Erd- und ca. 148 m² im

Kellergeschoss. Im Erdgeschoss sind ein Empfang, ein Windfang, 1

Küche, 1 WC und bis zu 7 weitere Räume vorhanden. Im Keller sind

2 WCs und bis zu 7 weitere Räume vorhanden. Nähere Einzelheiten

können dem Gutachten entnommen werden, welches zur Einsichtnahme

auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes (Zimmer 109 und

Zimmer 112) bereitliegt. Der Verkehrswert ist festgesetzt auf 65.200,00

EUR für das Blatt 3061, 57.000,00 EUR für das Blatt 3062, 63.500,00

EUR für das Blatt 3063, 23.600,00 EUR für das Blatt 3064 und

220.800,00 EUR für das Blatt 3065. Der Gesamtverkehrswert wurde

auf 430.100,00 Euro festgesetzt. Die 5/10 bzw. 7/10 Wertgrenzen

der §§ 85a bzw. 74a ZVG sind weggefallen, d.h. der Zuschlag kann

auch auf Gebote unter 50% des Verkehrswertes erteilt werden. Auskünfte

unter Tel.: 04151/802-112, 802-109 oder www.hanmark.de.

9 K 125/06 Schwarzenbek, den 30.07.2010

Amtsgericht

Lauenburg, 2½ Zi., ruh. Lage im

3-Fam.-Hs., 60 m², Stdtn., EBK, V-Bad,

Südblk., Gartennutzg., KM EUR 420,-

+ NK, Tel. 0176 - 96 17 34 51

Lauenburg, 3 Zi., 65 m², Terr., bevorz.

ruh. Lage, ideal auch f. Senioren,

KM 445,- EUR + NK/Kt., Tel.

04151 - 8 80 20

Lauenburg, Stadtm., gepfl. 3-Zi.-

Whg., I. OG, 70,44 m², gr. EBK, DB,

Stellpl., Keller, KM 400,- EUR + NK/2

MM Kt., Tel. 04153 - 5 41 16

Marschacht, helle, frdl. Büro- und

Praxisräume zu verm., 72 m², Fahrst.,

Parkplätze, EUR 576,- + NK/Kt., Tel.

0172 / 4 31 39 03

Müssen, Zi. f. Wochenend-Fahrer

(männl.), in sep. DHH, sofort frei, alles

inkl. EUR 250,-, Tel. 04155 - 57 49

Müssen, kl. Haus z. 1.12.10 zu verm.,

78 m², 3 Zi., gr. Wo.kü., Bad, Keller,

350 m² Gart., KM EUR 225,- + NK/

2 MM Kt., Tel. 04155 - 33 66

Müssen, Dorfstr. 5: 3-Zi.-Whg., EG, ca.

90 m² Wohnfl., Terr., V-Bad, EBK,

Stellpl., EUR 530,- + NK/Kt., Tel.

04155 - 80 00 - 0

Müssen, Dorfstr. 5a: DG-Whg. in Villa,

4 Zi., 140 m², V-Bad, EBK, Garagenpl.,

Kellerr., Gartennutzg., frei ab

2.10., 700,- EUR + NK/Kt., Tel.

04155-8000-0

Rensdorf/Lauenb., renov. 3-Zi.-Whg.,

110 m², EBK, Bad, Abstellr., 500,- EUR

+ NK + Kt., gr. Carp. 30,- EUR, Tierh. +

Garten mögl., Tel. 04176 - 13 08

Schwarzenbek, 2 Zi., Stadthswhg.,

sehr gepfl., m. sep. Eing., kl. Anl., ruh.

Lage, ca. 80 m² auf 2 Ebenen zzgl. ca.

10 m² S-Balk. m. Blick ins Grüne, Wozi.

ca. 30 m² m. Kamin, EBK, Abstellr.,

V-Bad m. Du., sep. G-WC, Fußbdhzg.,

gr. Keller, kl. Gartenh., 495,- EUR kalt

+ NK/Kt., ab 1.12., v. priv., Tel.

04152 - 88 72 99

Nachm. ges.: Schwarzenbek, schöne

2½-Zi.-Whg., 58 m², EBK, D-Bad,

WM EUR 520,-, Tel. 04151 - 89 46 94

Wiershop, 3-Zi.-Whg., 80 m², ab Okt.

2010 frei, KM 500,- EUR, Carp. 30,-

EUR, NK ca. 100,- EUR + 2 MM Kt., Tel.

04152-70808 od. 0176-25851138

Witzeeze b. Büchen, 4 Zi., 2. OG, 105

m², EBK, V-Bad, Abst.rm., z. Teil gefliest,

KM 500,- EUR + NK/Kt., z.

1.12.10, Tel. 04155 - 8 22 11

Zweedorf, 3-Zi.-Whg., 70 m², Balk.,

EBK, ruh. Lage, 350,- EUR + NK, Tel.

0170 - 3 40 32 85

MIETGESUCHE

Berufstätige Mutter mit 2-jähr. Sohn

sucht 2- bis 3-Zi.-Whg. im Rm. Büchen,

bis 500,- EUR warm, Tel.

0176 - 96 14 87 03

Rentnerin sucht in Geesth. Oberstadt

2-Zi.-Whg., bis EUR 430,- warm, mögl.

EG od. Fahrstuhl, z. 1.1.2011, Tel.

0177 - 1 91 79 52

Su. 1-Zi.-Whg. z. 1.1.2011 m. Keller,

bis WM EUR 300,- in S'bek + Umgeb.

Bitte melden unter 01578-4628328

Suche Freifläche für Gewerbe in

Geesthacht und Umgebung, ca. 100

bis 300 m², Tel. 0176 - 20 37 32 61

Pensionärin sucht Whg. in Schw'bek,

ca. 60 m², mit Balk./Terr., citynah,

Chiffre 2010114

Schw'bek, 18-j. Schüler aus RZ, am

Gym., S'bek, su. ab 1.10. ggfs. spät.,

ein möbl. Zi./1-Zi.-Whg. in S'bek, ca.

250- EUR (inkl. NK), Tel. 04541 - 67 83

Wir (Ehepaar) suchen baldmöglichst

behindertengerechte Whg. in

Schw'bek, 3 - 4 Zi., Tel. 0172-4358434

HALLEN - GEWERBE

Gewerbefläche, 4.300 m², m. Halle,

15 x 15 x 6,5 m, zu vermieten, Standort:

BAB A24, Abfahrt Talkau, Tel.

0172 - 4 21 27 02

Geesthacht, zentr. Lage, EG, Büroagentur

od. Ähnl., 70 m², WC, Küche,

Abstellr., frei ab 1.12. od. früh., 379,-

EUR + NK/Kt., Tel. 0175-6 18 47 20

AN- UND VERKAUF

Elmenhorst, ruhig gel. EFH m. ELW,

Bj. 60/79, Ges.wohnfl. 142 m², Zentralhzg.,

Kaminofen, teilunterkellert,

Gara. u. Carp., 1.100 m² Grdst., EUR

180.000,-, v. priv., Tel. 04156 - 4 16

Oh. Makler, Sahms, EFH, Bj. 63, 90

m², 4 Zi., ZH, K-Ofen, EBK, V-Bad,

G-WC, VK + Carp. u. v. m., EUR

135.000,-, Tel. 04151-868444 ab 17 h

Büchen, 2-Zi.-DG-Whg., 41 m², EBK,

V-Bad, Nähe Bahnhof, zu verk., VB

EUR 48.000,-, Tel. 0152 - 23362961

Endreihenhaus für Handwerker, Lauenburg-Ost,

Sackg., Südwestl., ca.

300 m² Grund, EUR 51.000,-, Tel.

04153 - 20 26

Geesthacht, Zentr., ETW, 2 Zi., 51,5

m², Blk., ruh. Lage, VB 48.000,- EUR,

neu renov., Tel. 0151 - 50 16 35 83

Geesthacht, EFH, gute Lage, ca. 220

m² Wohn- u. Nutzfl., Grdst. 584 m²,

185.000,- EUR, zu verk. (92-Jähr. hat

Wohnrecht), Tel. 04152 - 91 05 64

Büchen, 3-Zi.-DG-Whg., 43 m², EBK,

V-Bad, direkt am Bahnhof, zu verk.,

VB EUR 49.500,-, Tel. 04155 - 47 78

KRAFTFAHRZEUGE

FIAT

Fiat Cinquecento, Bj. 93, 190.000 km,

weinrot, Preis VHS, Tel.

04152 - 9 35 01 09

NISSAN

Biete PKW Nissan Micra 1,0 LX, kein

TÜV/AU, nicht fahrbar, 115.000 km,

VB 150,-, Abhol., Tel. 0171-3891958

DIVERSE

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, PKW u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mögl., für Export,

Tel. 04151 - 75 96 oder 0177 -

8 95 76 78

Kaufe PKW, Kleinbus, Transporter,

alles anbieten, gute Bezahlung (alt &

neu), Tel. 0177 - 500 67 00

Su. Auto, tot od. lebendig, groß od.

klein, Abholung kostenlos, Telefon

04155 - 59 86 bis 21 Uhr

Kaufe PKW, Bus, Transporter und

Geländewagen, zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., Telefon 0163 -

4 42 64 88

Suche Toyota, Mitsubishi, Mazda und

Nissan, Geländewagen, PKW od. Bus,

alt oder neu, alles anbieten, Tel.

7 Tage, 24 h 0163 - 7 39 68 08

Kaufe PKW, kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar, hole ab, Tel. 0178-65 23 200

WINTERREIFEN

Lichtmaschinen + Starter

Felgen · Strahlen · Lackieren

Heibing.de · Tel. 04152 - 8 88 20

WOHNMOBILE

Barankauf Wohnmobile + WoWa

Tel. 0800 - 1 86 00 00

(gebührenfrei)

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU............. = Aluminiumfelgen

ASU ............ = Abgassonderuntersuchung

AU .............. = Abgasuntersuchung

ATM ............ = Austauschmotor

AHK ............ = Anhängerkupplung

ALARM ....... = Alarmanlage

Bj. ............... = Baujahr

EZ................ = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD ............... = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP ............... = Festpreis

NP............... = Neupreis

VP ............... = Verkaufspreis

VB ............... = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ......... = Klimaanlage

met............. = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. ... = Radio mit Cassettenteil

SD ............... = Schiebedach

ESSD ........... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............. = elektrische Fensterheber

ABS ............. = Anti-Blockier-System

ASC ............. = Anti-Schlupf-System

TD ............... = Turbo-Diesel

Spoil. ......... = Spoiler

SV ............... = Servolenkung

ZV ............... = Zentralverriegelung

kW .............. = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)


14. September 2010 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 11

VERSCHIEDENES

Übernehme Gartenarbeiten aller

Art, schnell - preiswert - zuverlässig,

Tel. 04152-8896729/0170-3601325

Umzüge, Entrümpelungen, Grünschnitt,

Aufräumarbeiten, Angebote

kostenlos, Tel. 04153 - 59 88 77

Sie rufen, und ich übernehme Ihre

Gartenarbeiten, ganzjährige Gartenpflege

sowie Pflaster- und Terrassengestaltung,

Tel. 04155-498 500 od.

0171 - 9 31 10 05

Drewke Gartenbau, seit 22 Jahren,

Neuanlage, Gartenpflege, ganz-

jährige Pflege, Pflasterarbeiten,

Schneedienst, Tel. 04153 - 32 37

Garten- u. Landschaftsbau führt

preisgünstig aus: Pflasterarbeiten,

Terrassen- u. Gartengestaltung,

Baumfällung, Ausschnitt, Roden u.

Schreddern, Rasen vertikutieren, Kellerwände

trockenlegen, Chef: Tel.

0162 - 8 28 51 66, 04155 - 43 55

Livemusik für älteres Publikum, Keyboard,

Akkordeon, Gesang, Stimmung

in gemäßigter Lautstärke,

Tel. 04156 - 400

Skireisen nach Norwegen

Ski in/Ski out in Trysil

7Ü im Fjellblikk App. und

2Ü Fährüberfahrt Kiel-Oslo-Kiel

***Kabine und PKW ab Euro 860,- (für 4 Personen)

www.ski-und-mehr.de | Tel. 0431 - 2 59 70 30

Bettenreinigung/-wäsche täglich

Textilpflege Mindorf · Geesthacht · Spandauer Str. 5-7

Telefon 04152 - 7 72 65

• Teppichreinigung •

Treppen

Treppenrenovierung

Dachausbau

Dämmung

und Dachfenster

Treppen-Studio Handorf

Tel. 04133/60 45 · Fax 68 45

www.Treppe-Handorf.de

3.900,- €

Piano

zu verkaufen

Tel. 04104.2891

Zimmermann, designed by Bechstein

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

e-mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christa Möller

Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Olaf Kührmann

Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger Sabine Riege

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb 2 GmbH

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder mit

Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht die

Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck, auch

auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 39

ab 1. Januar 2010

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 103.125

davon dienstags 54.000

und freitags 49.125

an alle erreichbaren Haushalte.

KLEINANZEIGEN

Holzfußboden-Renovierungsschliff

vom Fachmann. Gut und günstig, Tel.

038847 - 5 65 00

NÄHSTÜBCHEN, Änderungsschneiderei

in der Altstadt, MODE - Accessoires,

H. Trussat, täglich 11 - 18 Uhr,

Lbg., Elbstr. 110, Tel. 04153 - 509956

Flohmarktkisten, sehr günstig abzugeben,

Tel. 04152 - 8 85 80 99

1A Reiki für Mensch + Tier - mit Reiki

in den Fluß des Lebens - gönnen Sie

es sich! Tel. 01578 - 1542250, Lütau

Maler- und Tapezierarbeiten,

Tel. 04152 - 8 88 49 06 od.

0163 - 6 43 32 71

AN- UND VERKAUF

Kaminholz, abgelagert, ofenfertig,

sowie Gartenschredder, zu verk., Anlieferung

mgl., Tel. 04153 - 5 52 95

Kinder-, Jugend- u. Damenfahrräder

ab EUR 60,- zu verk., 1 spezielles

Sportrad Bodytec, Tel. 04104 - 52 18

Brautkleid, Gr. 38/40, NP 850,- EUR,

VB 390,- EUR, zu verk., gereinigt, Tel.

04152 - 83 54 15

100,00 EUR für Kriegsfotoalben,

Fotos, Dias, Negative, Archive aus

der Zeit 1935 - 1945 v. Historiker

ges., Tel. 05222 - 80 63 33

Antik-Lager Dassendorf (B 207), Am

Brink 2, Sa. 10 bis 14 Uhr, Tel.

04154 - 35 35 od. 0173 - 9 41 41 08

VK: Ant. Möb., Uhren, Werkz.,Postk.,

Militaria,Porz., E-Geräte, Büch., Bild.,

Mod.Eisenb., Ohrensess., Nachlass-

lager, Adendorf, Röthenweg 2a,

VK:je.Fr. +Mo.,16-18,je. Sa.11-14.30 h

Ankauf von Büchern

und Bibliotheken,

Tel. 04153 - 55 460

Badeofen, Kohle/Holz, funktionstüchtig,

gesucht, Tel. 04158 - 881035

Kindergitterbett, Hülsta, Ahorn,

Preis 100,- EUR, zu verkaufen, Tel.

04151 - 83 77 54

M + S 205/55/R 16, 4-Loch, Kompl.-

Räd., orig. Radkapp. u. Bolzen, Opel

Astra, 100,- EUR, Tel. 04176-911959

Herd mit Ceranf., Kühlschr., Spülmasch.,

alles Bosch, neuw.

Edelst.spüle, je 40,- EUR, Ecksauna,

2,10 x 2,10 Knüllwald, VB 500,- EUR,

04151-7934, unverb. Bes. in Schw'bek

Haushaltsauflösung/Hausflohmarkt,

alles muss raus, kleine Preise,

Sa. + So., 11 - 15 Uhr, Büchen, Holstenstr.

9

Segelboot zu verk., Bianca 26, Bj.

1975, 8,4 x 2,6 x 1,6 m,Volvo Penta

2010, Bj. 2010, 13 Std. gelaufen,

Sprayhood + Kubu, Hood Rollreffanl.,

Navi instrum., Autohelm 2000, Winterplane

neu, Hafentrailer div. Zubeh.,

Osmosefrei, LP Travemünde,

6.500,- EUR VB, Tel. 04155 - 43 51 od.

0160 - 7 89 61 67

Kpl. Schlafzimmer, Alph.-weiß m. Ornam.,

Schrank, 3 m x 2,20, 3 Schiebet.,

div. Kommoden, Konsole über

den Betten, sehr gut erh., 650,- EUR,

Selbstabh., Tel. 04153 - 5 35 06 zw.

18 u. 20 Uhr

Antikes Natursteinpflaster 9/11 cm,

ab Lager Schwarzenbek, Tel.

0171 - 2 75 74 80

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote, bei

denen der Anbieter nicht genannt werden möchte.

Wir als Verlag haben uns dem Auftraggeber der

Chiffre-Anzeige gegenüber zur absoluten Diskretion

verpflichtet und dürfen daher grundsätzlich keine

schriftlichen und telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an unseren

Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co. KG, Postfach

14 80, 21487 Schwarzenbek. Bitte vergessen Sie nicht,

zusätzlich zur Anschrift auf dem Umschlag die Chiffre-

Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

XM-WORLD E-Drum Mesh Head,

Komplettset inkl. XM Fußmaschine,

Kopfhörer, Drumhocker und Sticks,

9 Mon. alt, NP € 850,-, Preis VB, Tel.

01578/361 85 93

STELLENANGEBOTE

Wir suchen in Lauenburg für unseren

7-jähr. Sohn einen Oma-Ersatz, ca. 3 x

pro Woche für 3 bis 4 Std. Tel.

0172-1627829 od. 04153 - 59 75 19

Su. liebev., flex., patente Hilfe für

Kinder u. Haushalt in Familie,

400-EUR-Basis, m. Ausbaupotenzial,

Tel. 0179 - 5 10 14 17

Physiotherapeut/in für behinderte

Kinder gesucht, Information unter

040-73 93 24 10 od. 0179-6 61 08 08

Suche Babysitter für 9-jährige Tochter,

für nachmittags und abends, Tel.

04152 - 87 55 10

Restaurantfachfrau/mann für Aushilfe

gesucht, Tel. 04153 - 22 97

www.top-callcenter-job.de

Tel. 04152 - 88 93 72

Geesthacht

Wir stellen ein - zur Aushilfe,

Kurierfahrer/in aus Schwarzenbek.

Bitte über taxi-riechert.de

bewerben, Tel. 04151 - 75 75

Geesthacht, suche für 1 x wöchentl.

deutsche, ehrliche Haushaltshilfe für

4 Std., Tel. 0160 - 95 83 82 33

ARBEITSLOS???

Wir stellen zu sofort ein.

Junge dynamische Mitarbeiter/in

für leicht erlernbare Tätigkeiten, auch ungelernt, in versch. Bereichen

Verdienst ca. 560 � wö. und 14-täg. Auszahlung

Fa. stellt in Probezeit Unterkunft und Starthilfe

Kostenlose Info 0800-3655536

STELLENGESUCHE

Deutsche zuverl. Haushaltshilfe su. f.

1- bis 2-mal/Wo. f. 3 bis 4 Std. Arbeit

im Rm. Geesth., Tel. 04152 - 836078

TIERMARKT

Junghundetreffen!

Spielen und lernen,

Tel. 04155 - 34 18

HUNDEZENTRUM BÜCHEN

www.hzb-online.de

Ab Anfang Oktober wunderschöne

germanische Bärenhundwelpen abzugeben,

Tel. 03885 - 55 02 47

Von priv., gr. Pferdebox m. Weideplatz

in Bröthen (Büchen) frei, 105,-

EUR mtl., Tel. 04155 - 49 93 14 od.

0176 - 96 68 39 75

Krüzen, Boxen frei, liebevolle Betreuung

und tägl. Weidegang, Reitplatz

vorh., auch Rehepf., nette junge Stallgemeinschaft,

Tel. 04153 - 49 88

Labrador-Welpen, schoko, Familienaufzucht,

Eltern HD-ED frei, 500,-

EUR, Abgabe Anfang Okt., Tel.

04156 - 71 32

4 Mischl.-Welpen, 5 Monate, kl. Rasse,

in liebev. Hände abzugeben, Tel.

04155 - 49 78 30

Hunde-Service Leisterförde

(bei Büchen)

NEU – ab sofort – NEU

Agility – Parcour-Gruppen

Sport & Spaß

für die ganze Familie!

Kompetente Hundeschule

• Welpen/Junghunde

• Gruppen/Einzelunterricht

• Stadt-, Schwimmtraining

Hundepension/Tagesplätze

Shop:

Bekleidung, Spielzeug,

Futter, Leckerlis, Leinen,

Halsbänder u. v. m.

7 Tage für Sie geöffnet!

☎ 03 88 42 - 2 06 87

www.wesenzwinger.de

Nur noch wenige Karten zum

Sonderpreis für Kathy Kelly

Am Freitag, den 03.12.2010 gastiert die irische Sängerin Kathy

Kelly, bekannt von der Kelly Family. Ihr großes Gospelprogramm

hat sie an dem 2 ½-stündigen Soloabend im Gepäck. Ihre großen

Hits werden an diesem Abend präsentiert, aber auch Gospelklassiker

wie „Oh happy Day“, „Jerusalem“ u.a. sind dabei.

Bibel TV Moderator Andreas Ellermann, der diesen Abend moderieren

wird, sucht den besten Gospelchor aus der näheren

Umgebung. Ein Kamerateam nimmt die Gospelchöre auf, und

der beste Chor wird über Bibel TV im Fernsehen weltweit ausgestrahlt.

Bibel TV können mehr als 20 Millionen Zuschauer sehen.

Eine prominent besetzte Jury wählt den besten Gospelchor.

Gospelchöre bewerben sich bei GOLDGALA TV Produktion,

Senefelder Ring 28, 21465 Reinbek, Tel. 040/72 81 70 66, Frau

Ludwig. Die Eintrittskarten zu 35,- €

gibt es zu einem Preis von 22,- € inkl.

Vorverkaufsgebühr; hier ist ein Kontingent

von 50 Karten zum Sparpreis

vorgesehen. Die Karten sind ab sofort

in der Buchhandlung Rusch, im Mosaik und

im Reisebüro Olberelbe erhältlich. In Boizenburg

gibt es die Karten im Fotohandel

Mahncke im Boize Center sowie in Lüneburg

bei der LZ Theaterkasse.Telefonisch unter:

040/7 28 17 00 sowie per Post erhältlich.

Grander Kartoffelfest

Grande (ml) - Am Sonnabend,

18. September, lädt

die Grander Wählergruppe

zum 5. Grander Kartoffelfest

ein. Ab 14 Uhr wird auf dem

Spielplatz am Tannenweg gefeiert

mit Tombola, Kinder-

MS-Gruppe

Mölln (zrcks) - Die Multiple

Sklerose-Selbsthilfegruppe

DMSG-SHG Mölln trifft

sich im Monat September

wieder am Sonnabend, 18.

September um 15 Uhr in

der Steinfeld-Schule, Bürgermeister-Oetken-Straße

3,

Mölln.

Ansprechpartnerin ist

Mechthild Köhn, Telefon

04542 – 82 17 32.

schminken, Ponyreiten,

Kutschfahrten, Kartoffelverkauf,

dem singenden Schornsteinfegermeister

»Schorni

Frank« (ab 15 Uhr). Zum Ausklang

wird gegrillt und es gibt

ein gemütliches Lagerfeuer.

»Ich bin Wir«

Brunstorf (zrml) - Der Verein

für Körper- und Mehrfachbehinderte

»Ich bin Wir« lädt ein

zu seinem regelmäßigen Gesprächskreis

am Mittwoch, 15.

September, um 20 Uhr im Pastorat

Brunstorf, Kirchweg 11.

Nähere Auskünfte bei Sabine

Dawes, Tel. 04152 – 80 54 44,

und Andreas Weße, 04152 – 87

77 93 und auf der Homepage

unter http://www.ibw-rz.de.

URLAUB & REISEN

Urlaub geplant an Schlei und

Ostsee? Gemütliche FeWo für

2 Personen über den Dächern der

Schleistadt Kappeln wartet auf Sie.

Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de

od. Tel. 04642 - 92 52 52

Lust auf Rügen ... Mod. Ferienwohnung

im Seepark Ostseebad Sellin zu

verm., Tel. 040 - 59 49 39

Braunlage-Hohegeiß, FeWo f. 2 bis 4

Pers., Schwimmbad und Sauna im

Haus, Tel. 04761-4160/0174-7707300

Teneriffa-Nord, Romantica II, FeWo

dir. am Atlantik, auch Langzeiturlauber,

Tel. 04761-4160/0174-7707300

Ostseebad Zingst, schöne FeWo.,

2 - 4 Pers., 5 Min. zum Strand, ruhig,

last minutes, Tel. 0177 - 9 39 59 65

GESUNDHEIT

Fitness, Ernährung, Entspannung

Kompaktkurs in Hohenhorn, Aktiv ab

40, Tel. 040 - 5 53 26 48

BEKANNTSCHAFTEN

Möchtest Du auch noch einmal

Schmetterlinge im Bauch fühlen? Suche

liebevollen, toleranten, zuverlässigen

Partner. Bin w., 58 J./1,70 m,

dkl.-haarig. Foto wäre schön. Chiffre:

2010111

Er, 25, 1,78, berufstätig, sucht nette,

schlanke Sie. Hast Du Lust, mich kennenzulernen,

dann rufe mich bitte

an, Tel. 0152 - 02 33 71 93

UNTERRICHT

Spanisch-Privatlehrerin für zu Hause

in Lauenburg gesucht, Tel. 0172-

213 22 66

6 Tage VP ab 228,-

6 Tage Ü/Fr. ab 150,-

mit eigener Anreise

Information + Buchung

$ 0157 - 79 06 26 98

Alles Weide

oder was ?

Achten Sie bei Milch

nicht auf die Werbung,

sondern auf den Inhalt.

Hansano-Weide milch

ist so wertvoll, weil die

Kühe in einer echten

Grünland-Region zu

Hause sind.

Neuer Verschluss:

mit einem Dreh

zu öffnen!

von hier –

aus Norddeutschland

Urlaub in Hinterpommern!

Nutzen Sie unsere Medien!

Beilagen in unseren Anzeigenblättern

Sie haben die Wahl:

Dienstags: 53.950 Exemplare

Freitags: 49.050 Exemplare

oder eine individuelle Buchung

von Teilgebieten

228,- € / Pers.

150,- € / Pers.

info@pommern-travel.eu

in i in i f

www.pommern-travel.eu

ww

BEILAGENWERBUNG

Wir sind im Bereich Prospektverteilung

Ihr kompetenter und zuverlässiger

Partner!

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Wir sind für Sie da:

Daniela Paul 04151 / 88 90 - 31

Katharina Hoffmann 04151 / 88 90 - 0

VIEBRANZ

VERLAG

oder wenden Sie sich an Ihren persönlichen Anzeigenberater

oder an unsere Geschäftsstellen vor Ort.

Bei uns können Sie nicht nur Anzeigen aufgeben!

Wir beraten bei Reisen aus unserem aktuellen Angebotsprogramm

sowie wechselndem Programm an Romanen, Heimat-, Kinder-, Sach-,

Koch-, Vital-, Schönheitsbüchern und vielem mehr...

Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen in:

Geesthacht, Bergedorfer Straße 53

Lauenburg, Berliner Straße 24

Schwarzenbek, Schefestraße 11

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Geesthacht, Schwarzenbek &

Büchen, qualifizierte Lehrkräfte erteilen

Einzelunterricht zu Hause,

Tel. 04151 - 86 64 04 oder 04152 -

84 33 85, www.abacus-nachhilfe.de

Qualif. Latein-Nachhilfe, seriös, alle

Klassen, Geesth./Schwarzenbek, Intensivkurs

f. Oberstufe, v. 11. - 14.10.,

Tel. 040 - 7 20 85 81

KURT VIEBRANZ VERLAG

Anzeiger & Bücher

Telefon 04151 - 88 90 - 0


Seite 12 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 14. September 2010

Betreuungsrecht

Ratzeburg (zrcks) - Der Betreuungsverein

Ratzeburg-Büchen

lädt ein zur Schulung im Betreuungsrecht

für bereits tätige

ehrenamtliche Betreuer sowie

alle interessierten Bürger und

Bevollmächtigte am Donnerstag,

16. und 23. September jeweils

von 17 bis 19 Uhr in den

Irmgard

Heidrich

Seminarraum Große Wallstraße

9 in Ratzeburg. Bei dieser

Schulung erhalten Sie einen

Überblick über das Betreuungsrecht

und die Aufgaben eines

ehrenamtlichen Betreuers. Die

Veranstaltung ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten

unter Tel. 04541-85 79 90.

SchülerAustausch-Messe

Bargteheide (zrml) - Fast fünfzig

Aussteller präsentieren sich

auf der Schleswig-Holsteiner

SchülerAustausch-Messe 2010.

Die führenden Austausch-Organisationen

aus ganz

Deutschland informieren über

Inhalte, Organisation, Fristen

und Kosten ihrer Angebote sowie

über die Fördermöglichkeiten.

Vorgestellt werden die klassischen

Zielländer USA und

Großbritannien, aber auch Kanada,

Neuseeland, Südafrika

und die Chancen in Ländern

wie Brasilien und Indien. Die

Konsulate mehrerer Länder

sind auf der Messe vertreten.

Parallel zur Ausstellung finden

Fachvorträge und eine hoch-

Netzwerk für Gründerinnen

Lübeck (zrcks) - An diesem

Abend haben gründungsinteressierte

Frauen, Gründerinnen

und Unternehmerinnen die

Möglichkeit, an den Erfahrungen

Lübecker Unternehmerinnen

teilzuhaben und zu »netzwerken«.

Als Unternehmerin wird Susan

Nowack, Steuerberaterin, einen

Vortrag halten zum Thema:

»Die Wahl der richtigen

Gesellschaftsform«. Die Veranstaltung

findet am Dienstag,

karätige Podiumsdiskussion

statt. Dabei werden auch die

Möglichkeiten nach der Schule

vorgestellt: Au Pair-, Work and

Travel-Angebote sowie Freiwilligendienste.

Anlässlich der

Messe werden Stipendien im

Wert von mehr als 40.000 Euro

ausgeschrieben, auf die sich

Schüler aus Schleswig-Holstein

bewerben können.

Die Schleswig-Holsteiner

SchülerAustausch-Messe 2010

ist am Sonnabend, 18. September,

von 10 bis 16 Uhr im Kopernikus

Gymnasium, Am

Schulzentrum 1 in Bargteheide

bei Hamburg geöffnet. Der

Eintritt ist frei. Weitere Informationen:

www.schueleraus

tausch-messe.de

21. September um 19.30 Uhr

bei Frau & Beruf in der Fleischhauerstraße

37, 23552 Lübeck

statt. Im Anschluss ist Zeit und

Gelegenheit, miteinander in

Kontakt zu kommen, andere

Gründerinnen und Unternehmerinnen

kennenzulernen

und mögliche Kooperationen

auf den Weg zu bringen.

Eine Anmeldung unter Telefon

0451 – 70 79 79 3 oder per Mail

luebeck@frauennetzwerksh.de

ist erforderlich.

Abschied von Alt-Bürgermeister

Ralph Schnack

Schwarzenbek (ml) - »Es wird

nicht mehr gekocht in Schwarzenbek,

sondern geschnackt« -

dieser Spruch war gang und gäbe

in Schwarzenbek, nachdem

Oberamtsrat Ralph Schnack

hier Bürgermeister wurde. Er

war am 14. Dezember 1973 auf

Vorschlag der CDU-Fraktion

von den Stadtverordneten gewählt

worden. Der gebürtige

Danziger hatte vorher in der

Ralph Schnack bei der Einweihung

des Stadtarchives 1984.

Foto: Archiv

Kreisverwaltung Stormarn gearbeitet.

18 Jahre lang blieb er an der

Spitze der Schwarzenbeker

Stadtverwaltung und erlebte in

seiner Amtszeit die Umsetzung

manch großer Projekte. Dazu

zählen das Rathaus und die

Stadtbücherei sowie der Ritter-

Wulf-Platz (1983). Auch der

Jugendtreff (1984), die Archivgemeinschaft

Schwarzenbek

(1985) sowie das Amtsrichterhaus

(1988) wurden in dieser

Zeit realisiert, und die Weichen

für den Brückenbau über die

Bahnlinie, die Kerntangente

und das Baugebiet Mühlenkamp

gelegt.

Ralf Schnack war nicht nur Verwaltungschef,

sondern auch

Vorsitzender der Verbandsschule

Schwarzenbek-Nordost

sowie des Verwaltungsrates der

Verbandssparkasse Schwarzenbek,

die 1988 mit der Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg

fusionierte.

Ralph Schnack starb jetzt

79-jährig und wurde im engsten

Familienkreis beigesetzt.

Wir sagen allen ein herzliches Dankeschön,

die durch Worte, Schrift und

Spenden unseren lieben Entschlafenen

bedacht haben.

Ein Dank an Herrn Pastor Andresen

und an das Bestattungsinstitut Wolter,

ein besonderer Dank an die Sozialstation

Büchen für ihre liebevolle

Hilfe.

Familie Werner Heidrich

31.8.2010

3.070 3.070 g

Nicolai und Jaiane heiraten!

Wir möchten sie mit einem Polterabend überraschen!

Wenn ihr mit ihnen feiern möchtet, kommt am

23. September 2010 ab 19.00 Uhr ins

Schützenvereinshaus, Geesthachter Straße 92.

Am 20. September 2010 feiern unsere Eltern

25 Birgitt und Ralf Binder

ihre silberne Hochzeit.

Hierzu gratulieren ganz herzlich

Daniel mit Jenny und Manuel

Wer gratulieren möchte, ist von 11.00 bis 13.00 Uhr

in Büchen, Lindenweg 11, willkommen.

50

���������������������

����������������������

BESTATTUNGS-

UNTERNEHMEN

Wir gratulieren herzlich

Ingrid und Heinz Pluquett

zur goldenen Hochzeit.

Die Pudeltöter

Ursula

Stein

† 25. August 2010

��������������������

Hurra,

Marie

ist da!

Auch für das

Lebensende habe

ich vorgesorgt.

�����������������

�������������

�����������������������������������������������������

����������������������������������������������������

8.35 Uhr

Mit den Eltern

Lena Len & Marcus Gohl

freuen sich auch

Oma Ruth,

Opa Manfred

sowie

Tante Ta Alex und Nico

50 cm

Das Licht der Liebe ist stärker

als die Schatten des Todes

In der Stunde des Abschieds haben

wir erfahren, wie viel Zuneigung

unserer lieben Mutter entgegengebracht

wurde.

Wir danken allen für die lieben

Zeichen der Anteilnahme.

Besonderen Dank sagen wir

dem Personal im Askanierhaus

Schwarzenbek.

Im Namen der Familie

Marita Kreubig

Cornelia Schütze

Seit 1886 - Das traditionsbewusste

Bestattungsinstitut in Geesthacht

Rathausstr. 39 · Tel. 04152 / 22 15

✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩

✩ ✩

✩ Wir wollen Dich begleiten durch all die schrägen Zeiten! ✩

✩ ✩

✩ Thore


✩ geboren am 31. August 2010 um 17.52 Uhr ✩

✩ 4.050 g, 54 cm.


✩ ✩

✩ Es freuen sich Denis und Steffi



sowie die ganze Familie


✩ ✩

✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩ ✩

17. 09. 1960

50

Unser kleiner Sonnenschein ist da!

Wir freuen uns über die Geburt unseres Sohnes

Louis Lennox Wenk

* 16.08.2010 – 53 cm – 3.640 g

Die glücklichen und stolzen Eltern

Diana & Markus

Hohnstorf

Zwei Herzen – seit 50 Jahren vereint

Ingrid Horst

Krüger

Zum goldenen Ehejubiläum gratulieren wir Euch

und wünschen Glück, Gesundheit, viele schöne Jahre

und noch so manchen Höhenfl ug.

Hildegard und Wilfried, Danute und Stephan

Sabrina und Matthias

Vor fünfzig Jahren fest entschlossen,

habt euer Jawort ihr gesprochen.

Habt stets den richtigen Weg gefunden,

in schönen wie in schweren Stunden.

Wir sind so froh, dass es euch gibt

und haben euch von Herzen lieb.

Am 17. September 2010

feiern unsere lieben Eltern und Großeltern

Paula und Hermann Heitbrack

das schöne Fest der goldenen Hochzeit.

Elli

Johannsen

† 20. August 2010

Herzliche Glückwünsche und alles Liebe

eure 3 Mädels mit Familien

Gülzow, im September 2010

Gerda Peterson

geb. Ahriens-Clausen

* 14. April 1922 † 9. September 2010

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied.

Herbert Peterson

Elli und Max Darm

Brigitte und Manfred Lettkemann

und alle, die sie kannten

21502 Geesthacht, Johannes-Ritter-Straße 49

Die Urnenbeisetzung fi ndet in aller Stille statt.

Osterode am Harz, im September 2010

17. 09. 2010

Es ist schwer, einen geliebten

Menschen zu verlieren, aber

es ist tröstend zu erfahren, wie

viel Liebe, Freundschaft und

Achtung ihr entgegengebracht

wurden.

Wir danken allen, die in dieser

schweren Zeit bei uns waren

und uns auf dem letzten Weg

begleiteten sowie für die vielen

Zuwendungen für späteren

Grabschmuck.

Ute, Uwe,

Tanja und Mario Reuter

Bestattungsinstitut

Wilhelm Steffens

Lauenburg • Alte Wache 20 • Tel. 04153 - 5 84 80


14. September 2010 Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 Seite 13

Nachruf

Am 5. September 2010 verstarb

Bürgermeister a. D. Herr

Ralph Schnack

Der Verstorbene war in den Jahren 1974 bis 1992

Bürgermeister der Stadt Schwarzenbek und während

seiner Amtszeit auch Vorsitzender des Schulverbandes

Schwarzenbek-Nordost.

Ralph Schnack hatte großes Vertrauen bei den Bürgerinnen

und Bürgern sowie in der Zusammenarbeit mit

allen politischen Vertretern der Stadt Schwarzenbek,

des Kreises Herzogtum Lauenburg und des Landes

Schleswig-Holstein.

Ralph Schnack war ein außerordentlicher Verwaltungsfachmann,

der auch nach seiner Zeit als Bürgermeister

seine Fähigkeiten in den Dienst des Allgemeinwohls

stellte und dabei half, Verwaltung im Osten unseres

Landes, aber auch in den baltischen Staaten aufzubauen.

Für sein vielfältiges Engagement hat er sich

über die Grenzen Schwarzenbeks hinaus Verdienste

erworben.

Mit tiefer Bestürzung und großer Trauer haben wir seinen

plötzlichen und unerwarteten Verlust zur Kenntnis

genommen.

Unser tiefempfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie

und deren Angehörigen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Karsten Beckmann Frank Ruppert

Bürgervorsteher Bürgermeister

Wenn die Kraft zu Ende geht,

ist die Erlösung eine Gnade.

In Liebe und Dankbarkeit haben wir Abschied von

unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und

Uroma genommen.

Charlotte Quade

* 17. November 1922 † 18. August 2010

Wir vermissen Dich sehr

Lieselotte und Lothar

Uwe und Brunhilde

mit Sandra und Yvonne

Karin und Manfred

Tanja und Alexander

mit Luka und Antonia

Die Beisetzung hat im engsten Familienkreis stattgefunden.

Nachruf

Wenn die Kraft zu Ende geht, ist die Erlösung eine Gnade!

Wir trauern um unseren guten Freund und Kegelbruder

Heinz Hentschel

Wir werden ihn sehr vermissen und in guter Erinnerung

behalten.

Erika und Kurt Reicke, Lenchen und Horst Ratje,

Helga und Manfred Gralke, Ingrid und Heinz Vick,

Christel und Bernhard Tode,

Bärbel und Björn Wiehsmann.

Kegelklub »Waterkant«

Was Du im Leben hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein.

Hast Dich gesorgt um Deine Lieben, mit uns gefühlt, tagaus, tagein.

Dein liebes Herz hat aufgehört zu schlagen, Du wolltest so gern noch bei uns sein.

Schwer ist es, diesen Schmerz zu tragen, denn ohne Dich wird vieles einsam sein.

Wir alle haben einen unendlich lieben Menschen verloren. Plötzlich und

unerwartet verstarb unser herzensguter Vater, Schwiegervater und Opa

Alfred Wittenberg

* 9. Oktober 1936 † 8. September 2010

In tiefer Trauer

Michael und Birgit

mit Tobi und Sina

Christine und Mark

Oliver und Sylvia

21493 Schwarzenbek, Grabauer Straße 12

Die Trauerfeier zur Einäscherung fi ndet am Donnerstag, 16. September 2010

um 13.00 Uhr in der Auferstehungskirche des Neuen Friedhofes Schwarzenbek

statt.

Als Gott sah, dass der Weg zu weit war,

der Hügel zu steil und das Atmen zu

schwer wurde, nahm er Dich in den Arm

und sprach: »Komm heim«.

Christa Grunwald

* 20. Juni 1951 † 4. September 2010

In Liebe und Dankbarkeit

nehmen wir Abschied

Franz Joachim und Ute Grunwald

Marietta und Frank

mit Melvin und Flynn

Heiko und Daniela

mit Michael, Alexandra und Benjamin

Hans Grunwald

mit Anna, Franziska und Johanna

Schwarzenbek, Eichenweg 59

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung fi ndet

statt am Donnerstag, 16. September 2010 um 11.00 Uhr

in der Auferstehungskirche zu Schwarzenbek, Friedhof

Möllner Straße.

Wir sind traurig, dass Du von uns gegangen bist, aber

auch dankbar, dass wir Dich hatten.

Valentina Fetter

geb. Thiel

* 10. Februar 1929 † 10. September 2010

Wir sind sehr traurig

Berthold

Kinder, Enkel und Urenkel

sowie alle Angehörigen

Die Trauerfeier fi ndet statt am Montag, den 20. September

2010 um 11.30 Uhr in der Kapelle des Waldfriedhofes

Geesthacht; anschließend Beisetzung.

Danke

Es ist schwer, einen lieben Menschen zu verlieren, aber

es tut gut zu erfahren, wie viele sie gern hatten. Wir

danken allen Freunden, Nachbarn und Bekannten, die

uns durch ihr liebevolles Mitgefühl beim Heimgang

unserer lieben Entschlafenen

Elfriede Brauer

beigestanden haben.

Dirk Horstmann

Die Gemeinde Hamwarde trauert um ihren ehemaligen

Gemeindevertreter

Herrn Günter Dreves

der am 11. September 2010 im Alter von 82 Jahren

verstorben ist.

Herr Dreves gehörte der Gemeindevertretung von

1978 bis 1990 an.

Während dieser Zeit hat sich Herr Dreves stets mit

Sachverstand und Engagement für die Belange der

Gemeinde Hamwarde ehrenamtlich eingesetzt und

sich um die Gemeinde verdient gemacht.

Die Gemeinde Hamwarde wird sich gerne an die

Zusammenarbeit mit Herrn Dreves erinnern.

Gemeinde Hamwarde

Friedrich-Wilhelm Richard, Bürgermeister

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist,

und eine Last fallen lassen, die man lange

getragen hat, ist eine wunderbare Sache.

(Hermann Hesse)

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

meiner lieben Frau, unserer guten Schwester, Schwägerin,

Tante und Cousine

Lenchen Bruhn

geb. Elvert

* 29. März 1937 † 9. September 2010

21514 Büchen, Stettiner Straße 10

In stiller Trauer

im Namen aller Angehörigen

Martin Bruhn

Die Trauerfeier fi ndet am Donnerstag, 16. September

2010, um 10.30 Uhr in der Kirche zu Büchen-Pötrau

statt. Anschließend Beisetzung.

Meine geliebte Schwester, Schwägerin und unsere

Tante

Angelika von Elm

* 22. August 1948 † 5. September 2010

hat uns zu früh verlassen.

Angelika

* 22. August 1948 † 5. September 2010

Ich bin unendlich dankbar

für die wundervollen Jahre.

Peter

Der SPD-Ortsverein Hamwarde trauert um

Günter Dreves

der über 55 Jahre unser Mitglied war.

Wir verlieren mit ihm einen Sozialdemokraten,

der für uns ein Vorbild bleibt.

SPD-Ortsverein Hamwarde

Die Zeit der Sorgen und des Leids ist nun vorbei,

die Liebe bleibt.

Günter Dreves

* 26. Februar 1928 11. September 2010

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied.

Claudia und Rainer

Michael

Kathrin und Eimen

Der SV Hamwarde trauert

um sein Ehren- und Gründungsmitglied

Günter Dreves

Er hat sich nicht nur in seiner Zeit im Vorstand,

sondern auch danach für den Verein engagiert.

Wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.

SV Hamwarde

– Der Vorstand –

Rudolf und Ellen Pemöller geb. Dreves

Kirsten und Torben

Friedrich-Wilhelm und Marion Richard geb. Dreves

Benjamin, Christopher und Nina

21502 Hamwarde, Hinter den Höfen 10

Die Trauerfeier fi ndet statt am Freitag, dem 17. September 2010, um 14.00 Uhr in

der St.-Jacobi-Kirche zu Hamwarde.

Anstelle freundlich zugedachter Kränze und Blumen bitten wir im Sinne des Verstorbenen um

eine Spende zugunsten der Jugendarbeit des Sportvereins Hamwarde auf das Sonderkonto

Marion Richard, Nr. 10 252 286 bei der HypoVereinsbank, BLZ 200 300 00.


Seite 14 Büchener Anzeiger • Kurt Viebranz Verlag e 0 41 51 - 88 90 0 14. September 2010

18. September 2010 von 8.00 bis 16.00 Uhr

großer Sonderverkauf

Aktionspreise bis zu 20% auf

• Carports

• Gartenholz

• Gartenmöbel

• Bauholz

Sie sparen bis zu 50%

Lange Str. 12 · 19258 Kuhlenfeld · Tel. (03 88 44) 50 00 · Fax 50 02 0

zwischen Boizenburg und Vellahn direkt an der B5 –

Mo. - Fr. 7 - 18.00 Uhr · Sa. 8 - 13 Uhr · www.holzkontor-kuhlenfeld.de

17. 09. 2010

Genießen Sie mit uns die »Jailhouse Jazzmen«

Freitag, 17. 09. 2010, 19.30 Uhr im BMW Autohaus Steen

Eintritt 8,- €

(Spende für die Kinder- und Jugendhilfe Hzgt.-Lbg.)

Eine Veranstaltung des

Kiwanis Club Ratzeburg

Autohaus Steen

Bundesstraße 5

23881 Alt-Mölln

04542 8585-0

Klocksdorf (zrcks) - Am Sonntag,

19. September gibt der Ornithologe

Bodo Schömer einen

spannenden Einblick in die Vogelwelt

am Röggeliner See bei

Dechow im UNESCO-Biosphärenreservat

Schaalsee. Der

Flachsee mit einer mittleren Tiefe

von 2,9 Meter bietet mit seinem

ursprünglichen Uferbewuchs

Lebensraum und Brutplätze

für zahlreiche Wasservögel.

Hier sind Graugänse,

Kormorane und mit etwas

Glück der Seeadler zu sehen.

Schömer vom Förderverein Biosphäre

Schaalsee hält zudem

auf der 1,5-stündigen Führung

Bau Ba die coolsten

Papierfl Pa ieger

Bau dir deine eigene Flotte.

Such dir ein Modell aus und

los geht‘s mit dem Basteln.

Jeder Flieger wird Schritt für

Schritt erklärt. Schaubilder

helfen, dein Flugobjekt in

wenigen Minuten startbereit

zu machen.

Paperback, 4-farbig

215 x 280 mm

48 Seiten

€ 3,95

Hexe Lilli

feiert Geburtstag

Für Erstleser

Weil Mama und Papa

nicht da sind, soll

Tante Elli die Fete

beaufsichtigen. Sie ist

lieb, aber leider ziemlich

langweilig. Da

nimmt Lilli die Sache

in die Hand.

Broschur,

farbig illustriert

56 Seiten

€ 8,95

Büchen (zrcks) - Die 2. Judo-Herren-Mannschaft

des Büchen-Siebeneichener

SV holte vier wichtige

Punkte für den Einzug in die

Play-Offs 2010. Vor Kurzem

musste die Regionalliga-Reserve

zum Auswärtskampf nach Eutin

und gegen die Teams vom TSB

Flensburg und PSV Eutin antreten.

Nachdem man im ersten Duell

den TSB Flensburg mit 5–0

nach Hause an die Förde schickte

(Siege durch Jasch, Lang, Krause,

Völz und Gehlmann), wollte

man gegen die Heimmannschaft

des PSV Eutin nachlegen. Auch

hier siegte die Zweite Herren souverän

mit 4–1 (Siege durch Zwirner,

Pelke, Lang und Güntner).

Durch diese vier Auswärtszähler

schob sich das Team um Trainer

Alexander Gniech auf den dritten

Tabellenplatz. Ganz reichen wird

dies allerdings noch nicht, es

fehlt für eine hundertprozentige

Teilnahme noch ein Sieg aus den

verbleibenden zwei Duellen.

Perfekt soll der Einzug dann am

Praxisbuch

Rechenschwäche

2. Judo-Herren auf dem Weg Richtung Play-Offs

Der Ausweg aus dem Teufelskreis

Eltern El von rechenschwachen Kindern wissen,

dass da die Schwäche ihres Kindes nicht allein ein

Nichtzurechtkommen N

in Mathematik bedeutet.

Der D Autor vermittelt, welche Schritte Kinder

beim be Rechnen lernen vollziehen müssen.

So erkennen Eltern:

• was w Rechenschwäche ist, wie man sie erkennt,

• wie w sie ihr Kind individuell fördern können,

• wie w sie es mit detaillierten und didaktisch

aufgebauten a

Rechenspielen

und u -aufgaben motivieren,

• wie w sie als Betroffene mit

Lehrern L kooperativ

zusammenarbeiten.

z

€ 3,95

160 x 210 mm

Lachfrösche

Coole Kids – die

besten Kinderwitze

aus der Tierwelt.

Durchweg mit

farbigen Karikaturen

und Karikaturwitzen,

witzig gestaltet, zum

Weitererzählen und

Spaß haben.

120 x 175 mm

80 Seiten

4. Oktober vor heimischem Publikum

gemacht werden, wenn es

gegen die FT Neumünster geht.

Die erste Herrenmannschaft

»Das grüne Band – der ehemalige

Grenzstreifen nach 1989«

Schwarzenbek (zrml) - Der Heimatbund und Geschichtsverein

Herzogtum Lauenburg sowie die Bezirksgruppe Schwarzenbek des

Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland, laden am Donnerstag,

16. September, um 19.30 Uhr zu obigem Vortrag ins Amtsrichterhaus

Schwarzenbek ein. Eintritt frei, Spenden werden erbeten.

Die Grenze zwischen den verfeindeten politischen Systemen

nach 1945 war immer auch eine geografische Grenzlinie zwischen

Ost und West. Nach dem Mauerfall und der Grenzöffnung 1989

haben Politiker und Umweltverbände beschlossen, diese einstige

Trennlinie zu erhalten und zu einer Verbindungslinie auszubauen:

»Was einstmals trennte, soll zukünftig verbinden.« Entlang der gesamten

Grenzlinie hatte sich eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt

erhalten, die durch die Initiative des »grünen Bandes« auch

weiterhin erhalten bleiben soll.

Vogelwelt am Röggeliner See

Die 2. Judo-Herren auf dem Weg Richtung Play-Offs. Foto: Privat

einige ornithologische Überraschungen

bereit. Treffpunkt

ist um 10 Uhr der Wende-/Dorfplatz

in Klocksdorf.

Anmeldungen werden bis zum

17. September beim Förderverein

unter Tel. 038851-321 36

oder E-Mail foerderverein @

biosphaere-schaalsee.de entgegengenommen.

Ein Fernglas

wird empfohlen. Für die Teilnahme

wird um eine Spende gebeten.

Der Naturexperte und Ornithologe

Bodo Schömer (links im Bild)

auf einer seiner Führungen.

€ 3,95

Foto: Frank Hermann

schaffte übrigens durch ein 3–3

im letzten Mannschaftskampf

der Saison gegen das Bremer Judo-Team

einen souveränen Klas-

Wer kennt und liebt

ihn nicht, den kleinen

Feuersalamander!

Auch in dem zweiten

Sammelband erleben

er und seine Freunde

wieder aufregende Abenteuer. Die lustigen

Reime gehen Kindern

und Erwachsenen leicht

ins Ohr. Da werden

Kindheitserinnerungen

wach«

160 x 210 mm

160 Seiten

Der Würfel ist aus

stabilem schwarzen

Kunststoff, beklebt mit

verschiedenen Tiermotiven

und verschiedenen

Hintergründen.

60 x 60 mm,

beklebt mit

verschiedenen

Tiermotiven

Geschichte hautnah erleben im

Zisterzienser Nonnenkloster

Zarrentin (zrcks) - Am Sonntag,

3. Oktober hält die Stadt Zarrentin

anlässlich des Tages der

Deutschen Einheit ein besonderes

Paket bereit.

Um 14.30 Uhr erwarten Sie Gästeführer

zu einer Führung durch

das mehr als 750 Jahre alte und

sanierte Zisterzienser Nonnenkloster

Zarrentin am Schaalsee.

Erfahren Sie, wie die Nonnen

seinerzeit in den Klosterräumen

lebten und wie sich die Nutzung

im Laufe der Jahrhunderte verändert

hat. Lassen Sie sich durch

die vielseits bestaunte und von

zahlreichen Gästen als »eine der

schönsten Bibliotheken

Deutschlands« betitelte Bibliothek

führen. Der Barocksaal, in

dem sich so manches Brautpaar

das Jawort gibt, steht an diesem

Tag ebenfalls mit auf dem Programm.

Viel Wissenswertes gibt

es auch über das ehemalige Refektorium,

den heutigen Veranstaltungsraum

für Konzerte,

Theaterstücke und Lesungen, zu

erfahren. Für alle, die an der

Klosterführung teilnehmen, stehen

an diesem Tag die Türen des

Heimatmuseums offen. Wen

besonders die Geschichte des

Ortes als Grenzort interessiert,

ist hier genau an der richtigen

Stelle. Ein Besuch lohnt sich.

Auch die Kirche St. Petrus und

Lurchis

Abenteuer

Band 2

€ 12,90

Zauberwürfel mit

Tiermotiven

€ 2,95

senerhalt und wird auch 2011 in

der dritthöchsten Spielklasse vertreten

sein. Weitere Infos unter

www.judo-buechen.de

St. Paulus erfreut sich großer Beliebtheit.

In den vergangenen

Jahren hat sich hier einiges verändert

und die Kirche erstrahlt in

neuem Glanz. Nach all dem Wissenswerten

lädt das Fischhaus

Zarrentin am Schaalsee alle Führungsteilnehmer

zu einer gemütlichen

Tasse Kaffee und einem

Geschichte hautnah erleben im Zisterzienser

Nonnenkloster Zarrentin.

Foto: Privat

Stück Kuchen zu sich ein. Kloster,

Heimatmuseum und Kirche sind

am 3. Oktober von 13 bis 17 Uhr

geöffnet und können auch unabhängig

von der Führung zu den

regulären Eintrittspreisen besichtigt

werden.

VIEBRANZ

VERLAG

Einblicke in unser

Sortiment erhalten

Sie in unseren

Geschäftsstellen:

Geesthachter Anzeiger

Bergedorfer Straße 53

21502 Geesthacht

Lauenburger Rufer

Berliner Straße 24

21481 Lauenburg

Schwarzenbeker

Anzeiger

Schefestraße 11

21493 Schwarzenbek

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine