Nr. 12 Dezember 2008 4,00 Euro - Erste Westernreiter Union ...

westernreiter.com

Nr. 12 Dezember 2008 4,00 Euro - Erste Westernreiter Union ...

Vern war noch mal da!

Reining Clinic 01./02.11.2008

mit Vern Sapergia auf der Riverside

Ranch

Ein Bericht von Katja Meineke

Nur dem Engagement von Nicole

Lantzsch als Organisatorin und Nicole

Maaß als Gastgeberin war es

zu verdanken, dass wir nach dem

Kurs im April jetzt noch einen zweiten

Termin auf der Anlage in Bremen/Farge

bei Schwanewede bekommen

konnten.

So waren über die Hälfte der Kursteilnehmerinnen

erneut dabei –

wusste man doch, wie sehr sich

diese Zusammenarbeit lohnen

würde.

Wir fanden optimale Teilnahmebedingungen

vor – von der Unterbringung

und Versorgung der Pferde,

der großen Reithalle mit Tribüne

für die Zuschauer, über die Arbeit in

1. Vorsitzender:

Peter Raabe

Friedrich-Ebert-Straße 12

22848 Norderstedt

Tel.: 0 40 / 52 87 82 54

peter.raabe@ewu-westernreiten.de

2. Vorsitzende:

Andrea Duckstein-Otten

Hörntwiete 2a, 25486 Alveslohe

Tel.: 0 41 93 / 50 86 60

andrea.duckstein-otten@

ewu-westernreiten.de

Pressewartin:

Kirsten Krüger

Peiffersweg 3, 22307 Hamburg

Mobil: 01 74 / 133 188 3

pressewart@ewu-westernreiten.de

Internet:

www.ewu-hamburgschleswig-holstein.de

■ Schriftführerin:

Martina Sell

Hauptstr. 3

23847 Schiphorst

Mobil: 01 71 / 825 65 56

schriftfuehrer@ewu-westernreiten.de

4er-Gruppen zur tollen „Rundum-

Sorglos-Verpflegung“ für alle. Gerade

in Zeiten, in denen (zu Recht)

über die Ausbildungsmethoden im

Spitzensport diskutiert wird, sei

empfohlen, mehr von diesem langjährig

im Sport erfolgreichen Trainer

und Horseman zu lernen.

Ein klarer und konsequenter Aufbau

der Basis (die „ABCs“, die im

kompletten Programm immer wieder

angewandt werden), nachvollziehbare

Hilfen, die von Menschen

und Pferden verstanden werden,

sind seine Vorstellung und man

bekommt dann den Übergang zu

höheren Anforderungen quasi geschenkt.

Man sieht kein dauerndes

heftiges Spornieren, keine ständige

sinnlose Einwirkung über das Bit

und keine Pferde, die ggf. aus Angst

den Kopf tief halten.

Man sieht:

Fortschritte durch die Klarheit der

Reiterhilfen (den eigenen Körper

besser kontrollieren!)

Pferde, die auf gezielte Einwirkungen

hin bereit sind, ihr jeweils

Bestes zu geben und

einen Trainer mit viel Erfahrung,

Sachverstand und freundlichem

Auftreten

Es sind ja oft die kleinen und unaufwendigen

Momente im Training, die

zu einem erheblichen Schritt nach

vorne führen. „Weniger ist mehr“

als Zielvorstellung. Die Persönlichkeit

eines jeden einzelnen Pferdes

zu respektieren und mit seinen natürlichen

Instinkten zu arbeiten –

das ist „true horsemanship“!

Das klare Unterteilen und einzelne

Trainieren der Hilfen für den Stop,

die Einleitung des Spins ohne Hast

und Stress und daraus resultierende

Verspannung, die Verbesserung

WESTERNREITER – Dezember 2008

ewu regio 35

der Positionierung sowohl auf den

Zirkeln (Speed control) als auch im

Spin durch sinnvollen Einsatz des

Außenbeins des Reiters und letztlich

Rundowns und Stops mit Spaß

als logische Fortsetzung der Vorarbeit:

So stellt man sich ein effektives

Training zur Erhaltung der Motivation

und Leistungsfähigkeit von

Pferden und Reitern vor.

Auch der von manchen Kursteilnehmerinnen

– mehr als von anderen

;-) – gefürchtete „Lead change“

verlor im Aufbau seine Schrecken.

„A piece of cake…„ wie Vern die

Pferde dann zu benennen pflegt.

Für mich war es erneut interessant,

das Zusammenspiel und die

Reihenfolge der Hilfen im Trainingsaufbau

und in den Manövern

selbst zu überprüfen und zu sehen,

wie wenig teilweise nötig ist, wenn

die Abfolge klar ist.

Danke an das Team in Farge und

viel Spaß beim Training!!

Hamburg/Schleswig-Holstein

– Nordlichter –

■ Kaderchefi n:

Taina Doert

Fornhorst 1, 24819 Nienborstel

Tel.: 0 48 74 / 92 94, Fax: 92 93

kaderchefi n@ewu-westernreiten.de

■ Turnierwartin:

Britta Peters

Landstr. 13 c, 21438 Brackel

Tel.: 0 41 85 / 40 40, Fax: 70 73 90

turnierwart@ewu-westernreiten.de

■ Jugendwartin:

Amrei Groth

Gutshaus 1, 23883 Horst

Mobil: 01 72 / 41 47 006

jugendwart@ewu-westernreiten.de

■ Breitensportwartin

Regina Jentsch

Kuhberg 8, 24616 Sarlhusen

Tel.: 0 43 24 / 16 10

breitensportwart@ewu-westernreiten.de

■ Internetwart:

Martin Woller

Sachsenwaldstr. 32a

22958 Kuddewörde

Tel.: 0 41 54 / 99 98 13

internetwart@ewu-westernreiten.de

■ Kassenwartin:

Rosemarie Engelke

Schönböckener Hauptstr. 43

23556 Lübeck, T: 04 51 / 89 89 12

kassenwart@ewu-westernreiten.de

die letzten 10 Jahre haben wir die

Turniersaison der EWU Schleswig-Holstein/Hamburg

auf dem

Deichhof in Hamburg-Moorburg

mit dem EWU-C Turnier eröffnet.

Wir haben uns stets über die positive

Resonanz der Turnierstarter

und Besucher gefreut und möchten

uns auf diesem Weg noch einmal

herzlich bei den zahlreichen

Teilnehmern bedanken.

Leider müssen wir jedoch schon

jetzt rechtzeitig bekanntgeben,

dass im Jahr 2009 das EWU-

C Turnier auf dem Deichhof in

Hamburg-Moorburg auf Grund

Immer gut informiert:

www.ewu-hamburgschleswig-holstein.de

Liebe Freunde des Westernreitsports,

liebe Turnierreiter,

von geplanten Umbaumaßnahmen

leider nicht stattfinden wird.

Diese Maßnahmen sind notwendig,

da wir zukünftig den

Schwerpunkt auf die Ausbildung

von Jungpferden, sowie Training

und Beritt legen werden. Einzelheiten

hierzu werden im nächsten

Jahr auf unserer Homepage

www.deichhof-hamburg.de zu

finden sein.

Wir wünschen Euch trotzdem einen

schönen Start in die Turniersaison

2009 und weiterhin viel

Erfolg!

Euer Team vom

Deichhof Hamburg-Moorburg

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine