Aufrufe
vor 3 Jahren

ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab

ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab

Jubiläumsbesuch in

Jubiläumsbesuch in Kirchberg an der Raab: 100. Bezirksbesuch von LR Christian Buchmann Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann folgte der Einladung unseres Wirtschaftsbundortsgruppenobmannes Helmut Kosednar und absolvierte in Kirchberg an der Raab seinen 100. Bezirksbesuch. Mit in Begleitung waren WB- Bezirksobmann Günther Stangl, Organisationsreferent Thomas Heuberger und LAbg. Ing. Josef Ober, sowie Angelika Neuhold, die Neue, die künftig die Interessen der regionalen Wirtschaft in Graz vertreten wird. Drei Kirchberger Betriebe wurden besucht: der Forstdienst in Berndorf, Geschäftsführer Johann Macher, Geihsbacher & Grössbauer, die Druckerei Pri- mason, GF Erwin Teller, ebenfalls in Berndorf und als Abschluss wurde unserem Uhrmacher Andreas Fuchs ein Besuch abgestattet. Dort durfte die eindrucksvolle Waffensammlung von Andreas besichtigt werden. LR Buchmann und sein Team waren von den Leistungen der Kirchberger Betriebe sehr beeindruckt. Bei einem WB-Mittagessen im Gasthaus Rodler konnten sich die Wirtschaftstreibenden der Gemeinden Kirchberg, Fladnitz, Studenzen, Petersdorf und Oberdorf samt Bürgermeistern mit unseren Gästen unterhalten bzw. ihre persönlichen Anliegen vorbringen. Ein gemeinsamer Spaziergang durch den wunderschönen Ort Kirchberg bis zur Kirchberger Kaffeestub‘n, welche seit 01. Juli 2010 von Ewald Hochstrasser geführt wird, bildete den Abschluss. Der Wirtschaftsbundortsgruppenobmann Helmut Kosednar bedankt sich bei allen Beteiligten für das gute Gelingen dieses eindrucksvollen Tages. Freibier mit dabei: Für Speisen & Getränke ist reichlich gesorgt! Inhaberwechsel bzw. Neueröffnung Gasthaus Freissmuth Margit und die Familie Freissmuth sagen DANKE!!! an alle Gäste, Freunde, Vereine und Helfer für die langjährige Treue! „Alles bleibt beim Alten - aber doch neu!“ Ab Oktober 2010 sagt Elsbeth Prey herzlich WILLKOMMEN im Gasthaus Freissmuth in Berndorf. Neueröffnung: Samstag, den 09.Oktober 2010 um 17:00 Uhr Neue Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr Samstag: Ruhetag Sonntag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Ab 11. Oktober 2010 täglich von Montag bis Freitag MENÜS & À LA CARTE! Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Seite 4

Agrarstrukturerhebung 2010 Die Bundesanstalt Statistik Österreich ist gemäß der Verordnung BGBl. II Nr. 122/2010 des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft mit der Durchführung der Agrarstrukturerhebung mit Stichtag 31. Oktober 2010 beauftragt. Die Erhebung ist als Vollerhebung in allen land- und forstwirtschaftlichen Betrieben durchzuführen, für die zumindest eines der folgenden Kriterien zutrifft: • ein Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche; • drei Hektar Waldfläche; • 25 Ar Erwerbsweinbaufläche; • 15 Ar intensiv genutzte Baumobstfläche oder 10 Ar intensiv genutzte Beerenobst-, Erdbeer-, Gemüse-, Hopfen-, Blumen- oder Zierpflanzenfläche oder Reb-, Forst- oder Baumschulfläche; • ein Ar überwiegend gewerbsmäßig bewirtschaftete Gewächshäuser (Hochglas, Folientunnel, Niederglas); • drei Rinder oder fünf Schweine oder zehn Schafe oder zehn Ziegen oder mindestens 100 Stück Geflügel aller Art. Sollte der Betrieb keines der angeführten Kriterien erfüllen, ist unbedingt eine Leermeldung abzugeben. Ablauf der Erhebung Die Erhebung wird ausschließlich mittels elektronischen Fragebogens abgewickelt. Die dafür erforderlichen Unterlagen inklusive der persönlichen Zugangsdaten für den Fragebogen erhalten die Auskunftspflichtigen per Post von der Bundesanstalt Statistik Österreich. Dem Auskunftspflichtigen stehen wieder zwei Meldemöglichkeiten zur Verfügung: • selbst über den eigenen PC (Direktmelder) oder • über das Gemeindeamt Für die Selbstausfüllung ist der Zeitraum vom 31. Oktober 2010 bis Ende November 2010 vorgesehen. Mit Unterstützung der Gemeinde ist die Meldung bis spätestens 28. Februar 2011 durchzuführen. Wenn Sie die Hilfe der Gemeinde in Anspruch nehmen wollen, dürfen wir Sie ersuchen, rechtzeitig mit der zuständigen Gemeindebediensteten Frau Sabrina Faul ab 23.11.2010 einen Termin zu vereinbaren. Bitte bringen Sie zur Befragung im Gemeindeamt unbedingt Ihre persönlichen Zugangsdaten (Benutzerkennung und Passwort) mit, da die Gemeinde ohne diese Daten die Erhebung nicht durchführen kann. Nehmen Sie gegebenenfalls auch alle erforderlichen Unterlagen mit. Dies erleichtert das Ausfüllen des Fragebogens und verkürzt die Zeit Ihrer Anwesenheit in der Gemeinde. Weiters empfehlen wir Ihnen, sich bereits vorab über den Erhebungsinhalt zu informieren: Hinweise dazu finden Sie in der Broschüre „Ausfüllanleitung für den elektronischen Fragebogen“ oder im Internet auf www.statistik.at unter „Fragebögen“ - „Land- und Forstwirtschaft“ - „Agrarstrukturerhebung 2010“. Gratislichtbildausweis für Jugendliche! Checkit.card!!! Anmeldeformulare für die Checkit.card liegen im Gemeindeamt Kirchberg an der Raab auf! Die Checkit.card ist die Jugendkarte des Landes Steiermark, ein Lichtbildausweis mit Partnerclub und tollen Vorteilen: • Lichtbildausweis im Sinne des steirischen Jugendschutzgesetzes • Vorteilsclub • Gewinnspiele • Magazin LOGO – Info & Service für junge Leute • Newsletter • Lehrlingskalender uvam. Seite 5 Hol dir deinen Gratislichtbildausweis!

ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab
ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab
ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab
ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab
ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab
Meister 2011 - Gemeinde Kirchberg an der Raab
ZUHAUSE MEIN - Gemeinde Kirchberg an der Raab
für Lehrlinge - Gemeinde Kirchberg an der Raab
Kirchbergvital - Gemeinde Kirchberg an der Raab
Aril09 Version neuer Aufbau.pub - Gemeinde Kirchberg an der Raab
Mittelpunkt Mensch - Gemeinde Kirchberg an der Raab
Oktober 2013 - Gemeinde Kirchberg an der Raab
Betreutes Wohnen – Bedarfserhebung - Gemeinde Kirchberg an der ...
Aufbahrungs- und Einsegnungshalle: Fertigstellung November 2011
Altersleitbild Kirchberg 2012 - zur Gemeinde Kirchberg
Wollen Sie nahe am Dorfzentrum leben? - Gemeinde Kirchberg
Unterirdisches Gangsystem gibt (noch) Rätsel auf - Gemeinde ...
Neue Dressen: Jugendmannschaften des TC Gsöls WIKI
Gemeinde Zuhause 3/2013 (PDF) - Gemeinde Loipersdorf
Gemeinde Zuhause 4/2013 (PDF) - Gemeinde Loipersdorf
Neues Zuhause für Firma KUHN - Gemeinde Pernegg
Unsere Gemeinde - ekmonheim
Ausgabe_4_2013 [PDF, 6.00 MB] - Gemeinde Buchs
Gemeinde Zuhause 1/2013 (PDF) - Gemeinde Loipersdorf
Gemeinde Zuhause 1/2012 (PDF) - Gemeinde Loipersdorf
ALLALIN - Gemeinde Saas-Grund
Ausgabe_4_2013 [PDF, 6.00 MB] - Gemeinde Buchs