Sprengelfanzine

sprengelfanzine

Ein Fanmagazin für den Sprengelkiez im Wedding in Berlin/Mitte. Durchgehend illustriert. Ein Kaleidoskop des Kiezes, künstlerisch verpackt.

Im Vorgarten spielen eine Schnecke und ein Räupchen Eisenbahn. Zwei Äste und ein Eimer, schon kann die

Schneckenbahn mit Jahren an Verspätung durch den Garten fahren. Ein Rinnsal bildet den Kanal. Die Raupe krabbelt.

Denkt, sie wäre eine Regionalbahn. Dieses Gartenmodell, eingereicht im öffentlichem Interessenbekundungsverfahren

der Deutschen Bahn diente als Vorlage für den Bau des Ensembles der Brücken über den Berlin-Spandauer-

Schifffahrtskanal. Leider hatten die planenden Ingenieure und Architekten nur Lineale und Kurvenschablonen für die

Konstruktion zur Verfügung. So konnte die organische Vorlage im Geiste Antoni Gaudís nicht ganz umgesetzt werden.

Die Senatverwaltung für Stadtentwicklung

schreibt:

Für die Überleitung des Quartiers aus

der Programmförderung „Soziale

Stadt“ in die Eigenständigkeit bedarf

es eines Kümmerers bzw. eines

Stadtteilkoordinators. Dieser übernimmt

die Vernetzungsarbeit vor Ort

und fungiert als Förderer der informellen

Dynamiken zwischen den

Akteuren. Dieser Kümmerer im

Sprengelkiez war:

Lust auf ein bischen MAil ART?

Schreibe die Anzahl der Katzen in

in der Sprengelfanzine auf eine

Postkarte und sende sie an die

nebenstehende Adresse!

Erhalte MAIL ART zurück!

Gilt bis zum 23. März 2017.

20

dipl. – ing. holger scheibig

schwiebusser straße 41

10965 berlin

telefon: 030-6981 4195

mobil: 0173-8678003

e-mail: scheibig@conceptfabrik.de

internet: www.conceptfabrik.de

Mailart Wedding

Nordufer 14

13353 Berlin

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine