TSV Pfedelbach gegen TSV Gaildorf

s152327781.online.de

TSV Pfedelbach gegen TSV Gaildorf

SSV Schwäbisch Hall – TSV Pfedelbach 1:1 (0:0)

Sonntag, 16. August 2009

Die Heimelf erwischte den besseren Start und dominierte zunächst

das Spielgeschehen. Pfedelbach wirkte in dieser Phase zu passiv

und ließ den Gegner walten. Trotzdem waren Torchancen des

Favoriten aus Hall Mangelware. Nach ca. einer Viertelstunde kam

unser Team immer besser ins Spiel und war nun ebenbürtig.

Nennenswert herausgespielte Torchancen waren jedoch weiterhin

keine zu verzeichnen, einzig bei Freistößen waren die Gäste brandgefährlich.

Torhüter Dietle konnte jedoch jedes Mal mit

Glanzparaden parieren.

Nach der Pause ein ähnliches Bild. In der 57. Spielminute rüttelte

Frank Wesser die Fans wach, als er aus 25 Metern abzog. Sein

Schuss knallte an die Querlatte. Nur drei Minuten später dann helle

Aufregung im Pfedelbacher Strafraum. Der Unparteiische entschied

nach angeblichem Foul von Keeper Daniel Dietle auf Strafstoß für

den SSV. Daniel Dietle konnte mit einer Glanzparade den „Elfer“

zunächst parieren, gegen den Nachschuss war er jedoch chancenlos.

Pfedelbach bewies nun Moral und legte nochmals einen Gang

zu. Man war nun drückend überlegen und drängte auf den

Ausgleich. In der 70. Spielminute jubelten die Fans bereits, als der

Ball 5 Meter vor der Torlinie quer auf Ingmar Guja gespielt wurde

und dieser abzog. Der Ball ging jedoch übers Tor. Fünf Minuten

später war es dann endlich soweit. Michael Hoppe setzte sich über

die Flügel durch und spielte quer in den Fünfmeterraum. Hier stand

Frank Wesser goldrichtig. Er nahm den Ball gekonnt an und

vollendete zum viel umjubelten 1:1 Ausgleichstreffer.

In der letzten Viertelstunde tat sich nicht mehr viel. Am Ende endete

das Spiel gerecht unentschieden 1:1.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine