Aufrufe
vor 11 Monaten

Forum November 2017

FINANZIERUNG IN DER

FINANZIERUNG IN DER GESCHÄFTSREGION DER MBS ww Aktuelle ww „Wir helfen den Unternehmen mit einer ganzen Reihe von Dienstleistungen und Lösungen, beispielsweise Akkreditiven und Garantien, um solche Risiken zu minimieren.“ Die MBS ist Teil der Sparkassen-Finanzgruppe, zu der unter anderem alle Sparkassen und Landesbanken gehören. Sie ist eine der weltweit größten Finanzgruppen und hat Standorte und Mitarbeiter rund um den Globus. „Unsere Fachleute vor Ort stellen sicher, dass die Exportgeschäfte erfolgreich abgewickelt werden“, sagt Siemann. Digitale Unterstützung von ihrer Sparkasse erhalten im Export tätige Unternehmer auch mit der neuen smarten App S-weltweit für ihre Auslandsaktivitäten. w Dort erhält man wLänderinformationen (Steckbrief, Risikoeinschätzung, Auslandsstandorte der S-Finanzgruppe) Internationale News und Benachrichtigungen über Termine Devisenkurse und Charts Interkulturelle Tipps und wichtige Reiseinformationen wwUnterstützung bei der Suche nach Geschäftspartnern w wDirekten Kontakt zum Auslandsspezialisten Ihrer Sparkasse HIER GEHT ES ZUM ERKLÄRFILM S-WELTWEIT: FORUM EXKLUSIV: In welchem Umfang begleitet die MBS Unternehmen? SIEMANN: Wir beraten unsere Kunden intensiv in allen Phasen eines Exportgeschäfts. FORUM EXKLUSIV: Welche Lösungen bietet die MBS an? GAZETOVA: Alle Dienstleistungen, um Auslandsgeschäfte erfolgreich zu tätigen und mögliche Risiken zu minimieren. Sei es beim Zahlungsverkehr, der Zinssicherung, der Exportfinanzierung, dem Währungsmanagement oder dem Dokumentengeschäft. FORUM EXKLUSIV: Welche Expertise hat die MBS im Auslandsgeschäft? SIEMANN: Für alle Facetten des Auslandsgeschäftes haben wir Spezialisten im eigenen Haus. Außerdem verfügen wir mit der S-CountryDesk GmbH auch über ein weltweites Expertennetzwerk. Bundesweit gibt es bei den Sparkassen Länderverantwortliche, die sich ihr Expertenwissen gegenseitig zur Verfügung stellen. Wir in Potsdam sind für Polen zuständig. Kontakt: MBS-Auslandsexperten Dirk Siemann und Elena Gazetova, Mittelbrandenburgische Sparkasse, Saarmunder Straße 61, 14478 Potsdam Dirk Siemann, Leiter Internationales Firmenkundengeschäft, Tel.: 0331 89241-11, dirk.siemann@mbs.de Elena Gazetova, Beraterin Internationales Firmenkundengeschäft, Tel.: 0331 89241-12 elena.gazetova@mbs.de Beispiel Unternehmen Stoof International Unternehmer wie Fred Stoof, der mit seinem Traditionsunternehmen in Borkheide (Potsdam-Mittelmark) gepanzerte Fahrzeuge in Handarbeit fertigt, produzieren für Auftraggeber in aller Welt. Die Fahrzeuge, die hier unweit von Beelitz montiert werden, sind kugelsicher und halten selbst Sprengfallen stand. Die rollenden Festungen kommen größtenteils im Irak, in Afghanistan und in Syrien zum Einsatz. Länder, wo solch eine Panzerung durchaus sinnvoll ist, schließlich wollen die Auftraggeber von Stoof, darunter die Vereinten Nationen, die Bundeswehr und Nichtregierungsorganisationen, das Leben ihrer Mitarbeiter dort bestmöglich schützen. Sicherheit braucht starke Partner Die Sparkasse unterstützt seine global exportierenden Unternehmenskunden nicht nur Fred Stoof, Geschäftsführer von Stoof International - führend in der Entwicklung und Produktion von Sonderschutzfahrzeugen FOTOS: MAX LAUTENSCHLÄGER beim Außenhandel: Mitunter stellt sie sicher, dass Aufträge überhaupt zustande kommen. „Bei manchen Bestellungen geht es gleich um Dutzende Fahrzeuge“, erklärt Fred Stoof. „Da müssen wir mächtig in Vorkasse gehen, um die Wagen sowie alle Teile für die Panzerung besorgen zu können.“ In solchen Fällen springt dann die MBS ein, zum Beispiel mit einer Zahlungsgarantie. Ohne diese Unterstützung wäre das Wachstum von Stoof in dieser Form nicht möglich gewesen. Rund 250 Fahrzeuge werden dort mittlerweile jedes Jahr gefertigt. Verlagsveröffentlichung – FORUM exklusiv 31

VERA ENGEL, GESCHÄFTSTELLENLEITERIN DER HUK COBURG DRESDEN / SÜDBRANDENBURG Die Arbeitskraft: Das Fundament unseres Lebensstandards – Absicherung muss sein! HUK Coburg, Dresden Seit dem zweiten Quartal 2017 sinkt die man sich von seinen Träumen verabschieden, Arbeitslosenquote in Brandenburg erstmals wieder unter 7%. Im September Geld zurückgelegt hat. Umschulen, damit man für welche man in der bisherigen Zeit schön lag sie sogar bei nur 6,5%. Super Aussichten trotz Einschränkung gezwungenermaßen weiterhin eine finanzielle Einkunft hat? Für viele un- für die Zukunft. Mit steigenden Beschäftigungszahlen steigt auch die Zahl der Beschäftigten, vorstellbar. die zeitweise oder dauerhaft ihren Beruf aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht FORUM EXKLUSIV: Frau Engel, Sie als Geschäftsstellenleiterin der HUK-COBURG in Dresden ha- ausüben können. Doch wie kann ich mich vor den finanziellen Folgen des Verlustes meiner ben sicherlich für dieses Thema eine Lösung parat. Wie sichere ich mich am besten gegen die fi- Arbeitskraft absichern? nanziellen Folgen bei Verlust der Arbeitskraft ab? Vera Engel, Leiterin der HUK-COBURG Geschäftsstelle Dresden und Südbrandenburg, äubeitskraft bestmöglich absichern möchte, ei- FRAU ENGEL: Ich empfehle jedem, der seine Arßert sich dazu im Interview. ne Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Diese schützt den Versicherungsnehmer, Im Schnitt wird in etwa jeder vierte Arbeitnehmer berufsunfähig. Eine Erwerbsminderungsrente von Seiten des Staates reicht für tigkeit nicht mehr ausführen kann und dieser wenn er zu 50% seine zuletzt ausgeübte Tä- den Erhalt des Lebensstandards nicht aus. Erspartes auflösen, um genügend Geld zur Verfüern wird. Folglich wird ab einem Berufsunfähig- Zustand voraussichtlich sechs Monate andaugung zu haben? Das war doch eigentlich erst keitsgrad von mindestens 50% die vereinbarte für den Ruhestand geplant. Außerdem müsste Rente monatlich gezahlt. FORUM EXKLUSIV: Trotzdem sichern sich laut Statista-Umfrage Versicherungen vom Juli 2017 nur rund 18% gegen die Berufsunfähigkeit ab. Wo sehen Sie Probleme, dass nur wenige diese Möglichkeit wählen? FRAU ENGEL: Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist w durch viele Vorgaben schwer zu verstehen. wWann liegt ein Berufsunfähigkeitsgrad von 50% vor? w Wer stellt diesen fest? wWas sagen mir die Bedingungen? Wenn ich Sie jetzt spontan um Antwort bitten würde, wüssten Sie die Richtige? Zudem kann ich aus meiner eigenen beruflichen Erfahrung sagen, dass der Kostenfaktor eine große Rolle spielt. Ich spreche hier über viele körperlich tätige Berufe. Diese sind in der Versicherung meist mit hohen Beiträgen verbunden, da sie ein höheres Risiko für den Versicherer darstellen. Betrachtet man beispielsweise einen 29 jährigen Dachdecker, kann dieser sich in der Berufsunfähigkeitsversicherung nur bis zum 65. Lebensjahr absichern – obwohl sein Rentenbeginn wohl bei 67 Jahren oder älter liegt. Er müsste 143,91 € monatlich für den Beitrag aufwenden. Das ist eine sehr hohe Summe. Weiterhin ist der Zugang zur Berufsunfähigkeitsversicherung durch gesundheitliche Voraussetzungen eingeschränkt. Leidet der Antragssteller an einer Vorerkrankung, beispielsweise eine Allergie am Arbeitsplatz, dann hat er nur schwer Chancen auf eine Annahme in der Berufsunfähigkeitsversicherung. FORUM EXKLUSIV: Gibt es eine Alternative oder sogar Lösung für diese Probleme oder muss 32 FORUM exklusiv – Verlagsveröffentlichung

FORUM Ausgabe 9/2017
Industriedenkmäler in Brandenburg - IHK Cottbus
IMPULS Cottbus Messekatalog 2018
Wirtschaftsstandort Cottbus - EGC
forum 6|2012 - Wirtschaftsmagazin Ostbrandenburg
LAUTIX Magazin 23. Nov. - 06. Dez. 2017
Detailliertes Programm - Einstein Forum
WIRTSCHAFT MARKT
Wirtschaftsentwicklung im Zahlenspiegel 2013/2014 - IHK Cottbus
Schneider_RO_Planung_290312.pdf - Forum Netzintegration ...
Diese Datei herunterladen! - Lausitzer Rundschau
Bonusheft mit Coupons zum runterladen 8. Ausgabe - S-Bahn Berlin ...
September 2008 - Landesärztekammer Brandenburg
Brandenburgisches Ärzteblatt 01/2008 - Landesärztekammer ...