Aufrufe
vor 3 Wochen

Lankwitz Journal Nr. 1/2018

Journal für Lankwitz und Umgebung, Februar / März 2018

22

22 Lankwitz Journal Der „Berliner Bär“ ist eine Frau Manuela Hopf hat neben dem Drehorgelspiel ein Hobby mit Kuschelfaktor Im Alltag begleiten bärenstarke Glücksbringer Manuela Hopf. Beruflich ist die gebürtige Zehlendorferin Manuela Hopf seit 1979 im Hochbauamt des Bezirks tätig, wo unterschiedlichste Fälle rund um die Neubewertung asbestbelasteter Gebäude über ihren Schreibtisch gehen. Doch nach Feierabend tauscht sie diese Fälle gegen das kuschelige Fell ihres Bären-Kostüms, in dem sie sich, gebucht als „Berliner Bär“, mit oder ohne Drehorgel auf Veranstaltungen und Feiern in die Herzen von Groß und Klein kuschelt. „Besonders Kindern hat es der weiche Kunstpelz angetan, aber auch Frauen finden Gefallen an der freundlichen Ausstrahlung meines Berliner Bären. Und wenn Männer erst mitbekommen haben, dass im Kostüm eine Frau steckt, werden sie gleich forscher und anhänglicher“, lacht Manuela Hopf. Begleitet wird sie bei diesem ganz besonderen „Bärendienst“ von ihrem Mann Ingo, der beim Anund Ausziehen des schweren Kostüms unent“bär“lich ist, und der darüber hinaus nach Bedarf auch an der Drehorgel eine gute Figur als „Bärchen“ macht neben ihr, dem „Berolinchen“. Selbst war Manuela Hopf bereits als Kind fasziniert von Berliner- Bär-Imitationen, in denen echte Menschen steckten, und die zu dieser Zeit im Einsatz vor der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und dem Berliner Zoo als besondere Touristenattraktion galten. Wirkten sie mit ihren gefletschten Zähnen und dem verfilzten Pelz manchmal auch etwas zu furchterregend auf Kinder, besitzt Manuela Hopf´s Bär mit seinem weichen Fell da heute einen wesentlich höheren Kuschelfaktor, nicht zuletzt aufgrund der herzlichen Ausstrahlung, die seinem sympathischen weiblichen Innenleben entspringt. Am Anfang war die Drehorgel Als Manuela Hopf vor rund 10 Jahren zu ihrem bärenstarken Hobby fand, konnte sie schon auf eine erfolgreiche Hobby- Karriere als Drehorgelspielerin zurückblicken: „Als eine Freundin mich auf dem Berliner Drehorgelfest zum „Orgeln“ überredete, habe ich Feuer gefangen“, erklärt Manuela die Anfänge ihrer Leidenschaft. Kurioserweise war es ein Bestatter, der ihr für 7.500 DM dann ihre

Lankwitz Journal 23 „Berliner Bär“ Manuela mit „Bärchen“ Ingo. erste eigene Drehorgel verkaufte. Und als sich Manuela anlässlich ihrer eigenen Hochzeit mit ihrem Ingo im Jahr 1989 beim Arbeitsamt um einen passenden Musiker für die Feier bemühte, fand sie zum Künstlerdienst Berlin und den Mut zu ersten öffentlichen Auftritten als „Berolinchen“ mit der Drehorgel. Die Begeisterung des Publikums war für Manuela Grund genug, um weiterzumachen. Inzwischen besitzen „Berolinchen“ und ihr Mann fünf Drehorgeln, von denen sie drei mit Zubehör zum Verleih anbieten. Aus Theaterbeständen und Privatbesitz „retten“ sie immer wieder die im Volksmund liebevoll als „Leierkasten“ bezeichneten Drehorgeln, in deren Restauration sie schon viel Geld und Herzblut gesteckt haben. „Jede Orgel besitzt ihr ganz eigenes Klangvolumen“, weiß Manuela und fährt fort: „Mein Mann hat mich zwar mit Drehorgel kennengelernt, doch anfangs tat er mir etwas leid, wenn er an mei- Dr. Petra Richter Tierärztin Tierarztpraxis Hausbesuche und Termine nach Vereinbarung Kreutzerweg 19 · D-12203 Berlin tel 030-740 71 851 mob 0171-683 07 70 pr@mobilehaustierpraxis.de www.mobilehaustierpraxis.de

Lichterfelde Ost Journal Nr. 1/2018
Zehlendorf Mitte Journal Nr. 1/2018
Wannsee Journal Nr. 1/2018
Dahlem & Grunewald Journal Nr. 1/2018
Lichterfelde West Journal Nr. 1/2018
Nikolassee & Schlachtensee Journal Nr. 1/2018
Gazette Stegitz Nr. 1/2018
Lichterfelde / Lankwitz / Steglitz - KiezMagazin.
Gazette Charlottenburg Nr. 1/2018
KREIHA INFO 1/2018
Gazette Schöeneberg & Friedenau Nr. 1/2018
Das Journal der staatsoperXhannover Nr. 1/2006 - Staatsoper ...
Journal Nr.1 / 2012 - Ziegler Ofen
Gazette Zehlendorf Nr. 1/2018
Gazette Steglitz Nr. 2/2018
Ausgabe 4 März 2010.qxd - SPD Lankwitz
Gazette Wilmersdorf Nr. 1/2018
Classic März 2008 Journal 30 - alt.dkbc.de - DKBC
AUSGABE 01 / 2007 | FEBRUAR / MÄRZ WWW ... - Sailing Journal
JOURNAL FÜR DIE FRAU 1 - Dr. Euller
Stadt Journal Nr. 45, März/April 2006 - Stadt Freilassing
Journal Nr. 43 (IV/2007) - Der Frankfurter Grafikbrief
Journal Nr. 51 (IV/2009) - Der Frankfurter Grafikbrief
Journal Nr. 38 (III/2006) - Der Frankfurter Grafikbrief
Journal Nr. 37 (II/2006) - Der Frankfurter Grafikbrief
Das Journal 1/2012 - "Humboldt-Universität" eG
Stadt Journal Nr. 69, Februar/März 2010 - Stadt Freilassing
Berliner Stimme Nr. 1 2018
Wilhelmstädter Magazin, Nr. 1 / 2013, Februar / März
Journal of the American Oriental Society, Volume 66, Number 1, Jan ...