Aufrufe
vor 8 Monaten

Spökenkieker Ausgabe 344

Karneval in der Spökenkieker-Region // Sünne Peider - Große Kirmes in Versmold // Valentinstag // Freispruch für erfolgreiche Gesellen // Neues von den Feuerwehren // u.v.m.

4 Prinz Hanns-Jörg I.

4 Prinz Hanns-Jörg I. mit Kawumm aus dem Holzimperium Biste jeck, machste mit! 3 tolle Tage in Warendorf nem Freundeskreis und der Prinzengarde unterstützt. Die Erstürmung soll so nur wenige Minuten dauern. Am 22. Tag seiner Regentschaft ist es im Übrigen genau der richtige Moment gekommen, dem Bürgermeister die Amtsgeschäfte zu entreißen. Dann wird Warendorf vom jecken Oberhaus der „KaKo“ regiert, Nur noch wenige Tage – dann ist wieder einmal Mittwoch. Welcher Mittwoch lassen wir jetzt einmal dahingestellt. Die Narren der bunten Karnevalswelt wissen es sowieso. Aber vor Mittwoch, da liegen immer 3 tolle Tage. Meist sogar mehr, denn einige sind bereits vorbei. Aber es kommt noch was. Vor allem in der Kreisstadt Warendorf wo man die diesjährige Session unter das Motto gestellt hat „Biste jeck, biste nett“. Dort behält man sich einen der Tage besonders für die Kids vor: Die WaKaGe lädt am 10.02. ein zum Kinderkarneval, für Kinder im Alter zwischen 4 und 10 Jahren. Tickets für 5 Euro sind erhältlich bei der Bäckerei Dreischulte und im Biosthetik-Salon Günnewig. Die Veranstaltung findet ohne Eltern statt, aber eine Betreuung ist durchgängig sichergestellt. Am Sonntag geht es dann für die Erwachsenen weiter und einem Erwachsenen geht bereits mächtig die Düse: Da geht jemandem aber mächtig die Düse: Bürgermeister Axel Linke ist zu Ohren gekommen, dass Prinz Hanns-Jörg I. „mit Kawumm aus dem Holzimperium“ seinem Titel alle Ehren machen und das historische Rathaus bei der traditionellen Erstürmung um 12.11 Uhr möglicherweise unter Beschuss nehmen möchte. Allein die vage Ankündigung dessen hat schon ausgereicht, dass sich der Verwaltungschef mit seinem Team sowie der Ratsmannschaft direkt an die Ausarbeitung einer Kapitulationserklärung gemacht haben soll. Aber auch aus einem anderen Grund erwartet die Warendorfer Karnevalsgesellschaft ein leichtes Spiel mit der kommunalen Spitze: Die motorisierte Tollität wird bei der Machtübernahme tatkräftig von sei- der Karnevals-Koalition. Mit seinen sechs närrischen Parteien – Senat, Prinzengarde, Elferrat, Juka, Bürgerausschuss und ehemaligen Tollitäten – wird er zeigen, wie man eine GroKo angeht. Prinzenfrauen sowie die Warendorfer Möhnen zeichnen als Mundschenke für das leibliche Wohl verantwortlich. Und dann kommt heiligste aller Karnevalstage, der Rosenmontag. Auch wenn der „Bürgerausschuss zur Förderung des Warendorfer Karnevals“ in diesem Jahr sein Rentenalter erreicht hat – er wurde vor genau 65 Jahren gegründet, haben die Mitglieder wieder einmal ihr Bestes gegeben, um einen närrischen Lindwurm auf die Räder zu stellen, der den erwarteten Zuschauermassen gefällt und den Kindern die mitgebrachten Taschen, Kapuzen, Tüten und Regenschirme erfüllt. Um 13:11 Uhr startet der knapp 100 Zugnummern lange närrische Lindwurm an der Bundeswehrsportschule und schlängelt sich dann auf folgender Strecke durch Warendorf: Dr.-Rau-Allee - Dreibrückenstraße - Zwischen den Emsbrücken - Emsstraße - Marktplatz - Im Ort - Münsterstraße - Wilhelmsplatz - Barentinerstraße - Bernhardstraße - Rüenschlüppe - Friedrichstraße - Kurze Kesselstraße - Freckenhorster Straße - In den Lampen - Brünebrede - Oststraße - Heumarkt - Krickmarkt - Münsterstraße - Wilhelmsplatz - Badestraße - Bleichstraße - Münsterwall - Marienkirchplatz - Fleischhauer Straße – Marktplatz. Auf der Bühne und vor dem Rathaus geben die teilnehmenden Musikzüge während der Zugauflösung ab ca. 17.00 Uhr abwechselnd ein Platzkonzert. Aber dann ist der Warendorfer Karneval noch lange nicht am Ende, auch wenn die ersten Jekken es um diese Zeit bereits sein dürften. Doch die vernünftig mit dem Alkohol umgehende Menge schafft es auch nach diesem Zeitpunkt noch, fröhlich weiter zu feiern und begibt sich in die anliegenden und auf Karneval getrimmten gastronomischen Betriebe oder ins Festzelt am Lohwall, wo die Karnevalsparty bereits um 15:00 Uhr beginnt und erfahrungsgemäß „Open End“ endet. Damit nicht erst am Aschermittwoch alles vorbei ist, sei auch hier noch einmal auf die strengen Regeln zum Jugendschutz hingewiesen. Polizei und Ordnungsamt werden diesbezüglich intensive Kontrollen durchführen. Dies gilt auch für die notorischen Falschparker, die leider in jedem Jahr wieder mit fröhlichen Formularen der Stadtkasse beglückt werden müssen. Helau u! 344 344 193 Dr.-Rau-Allee 2 · 48231 Warendorf Tel. 0 25 81 / 7 81 73 13 Dreibrückenstr. 60 · 48231 Warendorf Tel. 0 25 81 / 79 77 www.adler-apotheke-warendorf.de e-mail: info@adler-apotheke-warendorf.de

5 Prinz Christian II. Haustechnik aus einer Hand Der Schnitzelproduzent im Gardehemd Jeckenbuntes Spargeldorf Füchtorf eröffnet den Rosenmontagsreigen Nur wenige Tage ist es her, da hieß es beim Kreisprinzentreffen in Warendorf, dass Füchtorf den „längsten“ Karnevalszug habe. Na ja, auf jeden Fall haben die Füchtorfer viel Humor. Und ja, die Rosenmontagsfeierlichkeiten im Spargeldorf zählen sicherlich zu den längeren, denn nach dem – relativ kurzen – Zug wird auf dem Tie kräftig gefeiert. Mit Bühnenprogramm und allem Helau, das dazu gehört. Bleiben wir also ehrlich und sprechen vom frühesten Rosenmontagszug im Kreis Warendorf, der auch 2018 bereit um 9:33 Uhr auf dem Tie startet und – Originalzitat eines schon morgens sehr fröhlichen Narren – „einmal um den Pudding“ geht. Sprich: Rund um die Kirche, mit Besuch beim Füchtorfer Nachwuchs. Der wird, wie in den Vorjahren auch, einen tollen Empfang für Prinz Christian II. „der Schnitzelproduzent im Gardehemd“ und seine Prinzessin Claudia bereiten. Nach langer und fröhlicher Feier geht es dann mit dem Umzug weiter zum Tie, wo bekanntermaßen dann noch lange weiter gefeiert wird. Mit Musik, Tanzgruppen, Schunkeln, viel Helau, Trara und Herzblut. Immer da, immer nah. Martin & Nadine Tarner GbR Tie 2, 48336 Sassenberg-Füchtorf Tel. 05426/3808 tarner@provinzial.de Glandorfer Straße 26 · 48336 Füchtorf Tel. 05426 2308 · Fax 05426 3083 Email: info@kruetzkamp-gmbh.de www.kruetzkamp-gmbh.de Inh. Tina Koßmann Autohaus Jansen GmbH Autohaus • Tankstelle Glandorfer Str. 20 · 48336 Füchtorf Telefon 05426-2305 www.autojansen.de Schuhfabrik Schlingmann Laerer Str. 12 · 48336 Sassenberg-Füchtorf · (05426) 2279 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9 -12 und 13.30 -18 Uhr (Freitags bis 17 Uhr) www.schuhshop.de Alles für Haus, Tier u. Garten • Arbeitsbekleidung • Werkzeuge • Getränke-Fachmarkt 48336 Füchtorf · Sassenberger Str. 28 · Tel. 05426-2247 Für alle gängigen Fahrzeuge Inspektion und HU / AU Räder- und Reifenservice Unfallinstandsetzung Klimaanlagenservice Neu- & Gebrauchtwagen Meisterbetrieb Wulffbau Bleiche 17 · 48336 Füchtorf Tel.: 0 54 26 / 28 33 Mobil: 0170 / 6 22 30 42 Ihre Anzeigenberaterin für Füchtorf wünscht Ihnen frohe Stunden beim Karneval in Füchtorf! • Anstriche • Fassadenreinigung • PVC- und Teppichbodenbeläge • Wärmedämmung Dechant-Kondring-Str. 6 - 48336 Füchtorf Tel. 0 54 26 / 20 84 - Fax: 0 54 26 / 30 44 www.malermeister-micke.de Cornelia Große Ausber