Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.066

E_1929_Zeitung_Nr.066

•ATrFOMOBTL-REVUE

•ATrFOMOBTL-REVUE 1929 - N"6B Direkte Fabrikvertretung und Ersatzteillager für die gesamte Ostschweiz, inkl. Kantone Aargau, Basel und Solothurn: BAUMBERGER & FORSTER, Zürich, Löwenstr. 17 (nächst Sihlporte) Motor Oils Füllen Sie heute noch 10BILWERK ZÜRICH BADENERSTR. 32 r OCCASION! AMILCAR Cabriolet 6 CV, in prima Zustand, Umständehalber zu verkaufen zu Fr. 2700.—•» Offerten unter Chiffre 41426 an die IV Automobil-Revue, Bern. Ersatzteile zu öenz-Gaggenau und Renault-Autos sofort ab Lager lieferbar Tel Safran 2700 DODGE VIKTORY SIX Modell 1928 geschlossen, 4 Türen, 6 Fenster, aus Privathand wegen Nichtgebranch zu verkaufen. Fabrikgarant bis Oktober 1929 Rültig. 3300 km gefahren. Steuer pro 1929 bezahlt Sehr reelle Occasion! Katalogpreia Fr. 12 600.—, Verkaufspreis Fr. 9500.- netto Kassa. — Offerten erbet, unt. Chiffre 10983 an die Automobil-Revut, Bern. Besitzer einer la. engt. NORTON -Nockenwellen - Maschine. 500 ccm, mit Seitenwagen, Modell 1929, wünscht gesundheitshalber mit Sportwagen 2/3-Plätzer, nicht unter Modell 192S, zu tauschen. Offerten unter Chiffre 41402 an die Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen: zu jedem annehmbaren Preis, besonders für Mictfahrten geeignet: BERLIET: fabrikneu, 5fach bereift, primaBerg-1 Steiger, sehr bequemer 6-Plitzer. OPEL: «« 6fach bereift, Oojasion, sehr gut * erhalten, prima Bergsteiger. BENZ: 6-Plätzer, 6fach be-1 reift, sehr dauerhafter Wagen. Zu erfragen Ilti.KarrerSCo.A.-G. Steinenring Basel i& Rue Qöneral - Dutour, 11 Tölöphone: Stand 17.99 Telegrammes t GOODHICH - GEN £ VE Airchenfeld HelveMastrasse \i Telephon Bollwerk 18.97 Zweiplätzer SALMSON. Sport, fahrbereit, m. Bew u. Versich., neueres Mod., billig zu verkaufen. P. Weber, Steinbruchstrasse, Horqen. 41460 GENEVE Kaufe ein kl. guterhalt. AUTO. An Tausch sollte ein mod. elektr. Klavier oder Handspielpianos genomm. werden. H. Seiler. Binninoen. Tel. Birs. 1311. I Ainsi a, ^ denqmn^ ß pneiJL Gpqdridi Souplö Cor^&iä; Sa bände de roulement scientifiquement concue lui perraet d'ignorer le derapage, les dSviations et sa tenue de route esi toujours $arfaite. H represente pour vous la meilleure assurance-vie que vous puissiez contracter. Pourauoi fiepas nous rendre visite aujourd'hui?, 6/7-PL, Ballonreifen, 4- Radbremsen, Modell 27, 10 000 km gefahren, in prima Zustand, ist wegen Anschaffung eines grösseren Wagens günstig zu verkaufen. — Offert, unt. Chiffre 41452 an die Automobil-Revue, Bern grosses 6-Zylinder-Modell, offener 6-Plätzer, in gutem Zustand, Fr. 2500.—. Werner Risch, Zürich. ZÜRICH Löwenstra'se, 30 T6löphone: Seinau 86.58 Ttiegrammes t GOODRICH «ZÜRICH 3B2zx vente dans tous les bons Garages et Maisons de pneus reparieren prompt mir. Giesbrecbt & Co.. Bern OCCASION! FIAT 507 Torpedo Walte» Iff (Nachfolger von Jakob Iff) Langenthai und Kaltenherberge Modern eingericht. Reparatur-Werkstätte. AUTO-GARAGE. PRIVAT-BOXEN. Vertretung von Fiat und- Chevrolet. ? Und ^agnersch? Verlagsanstair ? > DUCH &OFFHTDRUCK CT E L I P HO M?ÄÖ'iL W. .Verlag, Aduiuusuauöii, JJruck. und CUcnens: HAiXivYAQ A.-Q, üallertch» B'ucttiUuicIieret und» Wagner sehe .Verugitarnouit, ü»ra. PACKARD Occasionen ! 4/5-Plätzer-Coupe, Hochdruckpneus, Vierradbremsen,, sehr, guter Zustand, Fr. 6500.— 5 7-Plätzer-Sedan-Limous Hochdruckpneus, Vierradbremsen, guter Zustand, Fr. 6500.— 4/5-Plätzer-Sedan, Ballonpneus, Vierradbremsen. Chassis - Zentralschmierung, sehr guter Zustand. Fr. 7500.— 6/7-Plätzer-Sedan, Ballonpneus. Vierradbremsen. Chassis - Zentralschmierung, sehr guter Zustand, Fr. 9500.— Werner Risch, Zürich. x^k. Kpnrar? Peter 5 ÜB. 5.-G. offizielle Ford-Vertretung Fei. 1320 SolofhOTU 5-T.-Wagen Schweizer Fabrikat, neueres Modell, womöglich mit Pneus u. 3-Seiten-Motorkipper. und mit Anhänger, für einige Monate zu mieten gesucht. Bei Konvenienz Kauf nicht ausge-« schlössen. Aeusserste Offerten mit genauer Beschreibung sind zu rieht, unt. Chiffre 41455 an Jie Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen **C ein AUTO. Marke 41431 STOEWER Mod 1924, 6-Plätzer. mit 9 HP mit elektr Licht u, Anlasser. Der Wagen ist mit allen modernen Dhren u. Zählern versehen, neu gestrichen und neu gepolstert u. besitzt eine Brücke mit einem Verdeck und kann im besten Zustande abgegeben werden z. Preis von Fr. 2200.—. Ernst Humbet \ BIrmenstorf (Aareau\ Suchen Sie «lioiiiai speziell Möbel dann besichtigen -Sie mein grosses Lager. Ed. Grabherr. Walzenhausen. Tel. 5. Zu verkaufen mit teilweise noch ganz guter Bereifung, 5 Sankey-Räder 815 X 105 wie neu, ä Fr. 30.— per Stück. 7756 E. Steiner, Autozubehör, Bern.

N°66 II. Blatt BERN, 2. August 1929 Automobil-Revue N°66 II. Blatt BERN, 2. August 1929 Technische Rundschau Neuerungen im Gebiete der Zündung. in eine annähernd wagrechte Lage. Es ist ebenfalls unschwer zu erkennen, dass dann eine Verstellung der Drosselklappe auf die Stellung des Verteilerkopfes ohne Einfluss bleibt. Bei geigneter Formung der Kurve und richtiger Abstimmung der Fläche des Kolbens K, der Stärke der Feder F und der einzelnen Hebelarme erfüllt dieser sinnreiche Mechanismus, trotz seiner Einfachheit, alle Anforderungen in idealer Weise. Die zweite Neuerung, mit der Lanchester experimentiert hat, besteht aus einer gewissermassen umgekehrten normalen Batteriezündung. Bei einer normalen Batteriezündung wird der Zündstrom im Moment induziert, wo von 30—40 Volt zur Anwendung zu bringen. Möglicherweise zeigt sich hier aber noch ein Ausweg. "' at. Der bekannte Automobilindustrielle Dr. gleichzeitig den Zündungsunterbrecher trägt, Lanchester hat unlängst vor der englischen verbunden. Wird die Drosselklappe geöffr «Institution of Automobile Engineers» auf net, das Gestänge T also nach rechts verschoben, so erfährt auch das untere Ende zwei interessante Möglichkeiten der Verbesserung von Automobil- und Motorrad-Zündanlagen hingewiesen. Dr. Lanchester ist der Da es mit einem Zapfen in der abwärts ge- des Hebels H eine Verschiebung nach rechts. Erfinder des Torsionsschwingungsdämpfers richteten Kurve S geführt «wird, wird der mit Lamellen, der heute bei Sechs- und Achtzylindermotoren vielfach zur Anwendung Verteilerkopf V in der Pfeilrichtung, also ge- ganze Hebel H nach unten gezogen und der kommt, und der Schöpfer zahlreicher anderer wertvoller Spezialkonstruktionen. Seine Der im Ansaugrohr A des Motors herr- Abb. 2. Schema der Kondensator-Zündung Langen Vorzündung hin, verdreht. chesters. B = Batterie. C = Kondensator. P =i neuesten Vorschläge verdienen also von schende Unterdruck kommt insofern zur Geltung, als er die Neigung der Kurve S be-terbricht. Beim System Lanchester verursacht Kontaktscheibe. L = Stromleitendes Segment. Bi, der Unterbrecher den Primärstromkreis un- Primärwicklung. S = Sekundärwicklung. U =? vornherein Beachtung. Im einen Fall war es Lanchester darum zu stimmt. Bei einem hohen Unterdruck, wie im Gegenteil die Schliessung eines Stromkreises die Induktion. Die dabei angewandte Ba, B 3 = Schleifbürsten. tun, eine automatische Zündmomenteinstellung zu schaffen,, deren Wirkungsweise den der Kolben K in dem durch die Rohrleitung R Schaltung geht aus der zweiten Skizze her- Chemischer Unfall er bei rasch laufendem Motor auftritt, wird theoretischen Anforderungen in jeder Hinsicht entspricht. Automatische Zündmoment- entgegen dem Druck einer Feder stark nach mit dem Ansaugrohr verbundenen Zylinder C vor. Als neue Elemente wurden ein grosser in der Garage. Kondensator C und die Kontaktscheibe U Verstellmechanismen sind allerdings schon unten gezogen. Dadurch steigert sich auch Mit der Zunahme des Automobilverkehrs eingeführt. In der gezeichneten Stellung seit längerer Zeit bekannt und auch im Gebrauch. Sie berücksichtigen jedoch aus- Kurve S. Man errkennt leicht, dass in diesem tung durch die Auspuffgase. In der Luft der die Neigung der bei P drehbar gelagerten mehren sich die Gefahren infolge -von Vergif- lässt die Scheibe über das an ihr angebrachte leitende Segment L Strom aus der Batterie schliesslich die Tourenzahl des Motors und Fall eine Veränderung der Drosselklappenstellung die grösste Zündungsverstellung mit sind wiederholt Prozentsätze von Verbren- verkehrsreichsten Strassen New-Yorks z. B. in den Kondensator hinübertreten — der erfüllen damit nicht alle Bedingungen für einen unter allen Umständen klopffreien Lauf sich bringt. nungsgasen der Automotoren festgestellt wor- Kondensator wird aufgeladen. Bewegt sich dann die Scheibe weiter, dann wird zuerst den, die nicht nur unangenehm,? sondern auch des Motors. Die Praxis zeigt, dass z. B. Nehmen wir umgekehrt an, der Motor laufe die Verbindung zwischen der Stromabnehmerbürste B t und B 2 aufgehoben. Einen Mo- gefährlich sind. Immerhin werden im Freien bei plötzlichem Vollgasgeben bei niedrigen nur langsam. Bei schon etwas geöffneter die Gase stark verdünnt; in einem geschlossenen Raum ist dies jedoch nicht der Fall, Tourenzahlen doch noch ein Klopfen eintritt, Drosselklappe ist dann der Unterdruck im ment später werden aber die Bürsten B 2 wenn man nicht von vornherein die Zündung Ansaugrohr und damit auch im Zylinder C und B 3 miteinander verbunden und der und hier haben die Autoauspuffgase in der mehr als sonst notwendig nachstellt. Im letzten Fall muss aber wieder der Nachteil eines Kolben K nach oben und bringt die Kurve S die Primärwicklung P, wobei er in der Se- nur klein. Die Feder F schiebt deshalb den Strom aus dem Kondensator durchfliesst nun Tat schon wiederholt Todesfälle verursacht. Der am häufigsten vorkommende Fall ist der, Schlechten Motor-Wirkungsgrades bei schwachem Gasgeben in Kauf genommen werden. schen Entladung einen hochgespannten Sekundärwicklung infolge seiner äusserst ra- dass der Fahrer bei der Reparatur seines Wagens den Motor in der Garage längere Uni diese Unvollkommenheit zu beheben, kundärstrom induziert. Zeit laufen lässt («Leerlauf»); ist die Garage baut man deshalb häufig, trotz des automatischen Verstellmechanismus, eine zusätzliche System Lanchester einmal den grossen Vor- giftigen Gase so stark ansteigen, dass der Gegenüber dem bisherigen System hat das geschlossen, so kann die Konzentration der Handverstellung ein, die unter aussergewöhnlichen Umständen die nötige Korrektur schliesst, auch wenn man die Zündung nach Hilfe kommt, stirbt. teil, dass es eine Entladung der Batterie aus- Fahrer bewusstlos wird und, wenn nicht rasch ermöglicht. dem Abstellen des Motors versehentlich eingeschaltet Hesse. Und zweitens ist die Ener- macht, ist das Kohlenoxydgas; es kann bis 5 Das Gift, das die Auspuffgase gefährlich Lanchester steuert nun seinen Verstellmechanismus nicht mehr mit Zentrifugalkräften, sondern mit dem im Ansaugrohr des Mo- gross, ob der Motor nun rasch oder langsam Kohlenoxyd wirkt ausserordentlich stark gifgie des induzierten Stromes immer gleich Prozent in den Gasen enthalten sein. Das tors herrschenden Unterdruck. Zudem verbindet er den Zündungsunterbrecher mit der Allerdings stehen der praktischen Anwen- davon enthält, so tritt etwa nach einer Stunde läuft. tig. Wenn die Atmungsluft nur 1 auf 1000 Drosselklappe. In der beistehenden Skizze dung des Systems gegenwärtig noch' einige der Tod ein. Den Mechanismus der Vergiftung ist.der Aufbau des Mechanismus schematisch (33 Schwierigkeiten im Weg. Wenn der Kondensator C nicht sehr gross werden und stoff, der die Aufgabe hat, den mit der Ein- kennen wir sehr genau: Der rote Blutfarb- dargestellt. Der Hebel der Drosselklappe D Abb. 1, Schematische Darstellung der Lanchester- Zündmoment-Verstellung A = Ansaugrohr. V = ist durch ein Gestänge T und den Verbindüngshebel H mit dem Verteilerkopf V, der klappe. soll,, ist man gezwungen, Batteriespannungen der Lunge allen Geweben des (Körpers Verteilerkopf mit Unterbrecher. D = Drossel- dann zu grosse Stromstärken aufnehmen atmungsluft aufgenommenen Sauerstoff von zuzu- Mit diesem ADLER STANDARD 6 fuhr ich 46 000 Kilometer um die Erde. VülfachohneWeg undSteg.Durch Wüsten und über Gebirge. Tropi~ scherHitzeSchneeundEistrotzend, erwies sich der Adler Standard 6 immer leistungsfähig und fahrsicher, Sachverständige aller Welt hatten über den 10/45 PS Adler Standard 6 das übereinstimmende Urteil: ,Mn Meisterwerk der deut? sehen AutcmoUUndustrie\ Clatenore Stinnes ADLER AUTOMOBILE A-G ZÜRICH Badenerstrasse-Zypressenstrasse 313 Telephon Selnau 80.44 RAYON-VERTRETER: Widler & Hürsch, St. Gallen A. Pontl, Lugano Amman & Sprenger, Bern Carl Erny, Herisau W. Vogt, Hersiwil Max Moser & Cie., Ölten Nie. Hartmann, Ebnat-Kappel Garage Antener, Konolf ingen Otto Fischer, Grenchen P. Glättll, Hedingen ü. Faul, Horgen Emil Wernli, Insp., Wildegg Adler-Service u. Bestandteillager für die Schweiz: Automobilwerke Franz A.-G., Zürich, Badenerstrasse 329. Telephon üto 26.07