Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.097

E_1929_Zeitung_Nr.097

8 AUTOMOBIL-REVUE

8 AUTOMOBIL-REVUE 1929 — N" 97 der Türen zitiert wird. Die wenigsten dieser Fahrer haben sich einmal die kleine Mühe genommen, dem Ursprung des Lärms nachzugehen, sonst hätten sie gefunden, dass der Lärm nur davon herrührt, dass die Türe nicht ganz schliesst. Ein solcher Defekt ist aber gerade bei modernen Karosserien oft in einigen Minuten zu beheben. Es genügt, wenn man den Haken, in den der Riegel des Schlosses einhängt, um einige Millimeter zurückversetzt oder die Gummipuffer, gegen die sich die Türe anpressen soll, etwas vorschiebt. Die Puffer oder Haken sind bei neueren Ausführungen oft verschiebbar angeordnet, so dass man nur eine oder zwei Schrauben zu lösen, den Teil verschieben und die Schrauben wieder festzuziehen braucht, ohne neue Löcher bohren zu müssen. Quietschende Geräusche, die von Reibungen in den keil- oder schwalbenschwanzförmigen Türführungen herrühren, lassen sich durch ganz leichtes Einfetten dieser Teile beseitigen. y. Heisswasserbereitung im Auto. Bei Picknicks und andern Gelegenheiten wäre oft heisses Wasser gerade dem Automobilisten sehr erwünscht. Auf den ersten Blick scheint es daran allerdings nicht zu fehlen. Neulinge sind oft im Glauben, man brauche doch nur den Kühlwasserhahn aufzumachen und den hervorsprudelnden Geysir aufzufangen. Leider lehrt aber die Erfahrung, dass diese Art der Heisswasserbereitung ihre Unannehmlichkeiten hat. Nicht nur ist das aus dem Kühlsystem entnommene Wasser meistens stark von Rost und Fett durchsetzt, auch das Kühlsystem leidet stark, wenn man beständig verbrauchtes Wasser durch Frischwasser ersetzt. Ein Kochapparat zum Anschluss an das Auspuffrohr. In den heissen Auspuffgasen hat man aber eine vorzügliche Wärmequelle zur unabhängigen Erhitzung von Trink- und Waschwasser. Merkwürdigerweise ist diese altbekannte Tatsache erst vor ganz kurzem praktisch schen Wohnort abführen. Während den übrigen ausgenützt worden. Eine englische Firma vier Monaten der Nichtreisezeit fährt mein Schwager täglich morgens von seiner Wohnung im Vorarlberg nach dem schweizerischen Au und geht über bringt ein Kochgerät auf den Markt, das an jedem beliebigen Motor betrieben werden Mittag und dann abends wieder nach Hause. Um kann. Das Gerät besteht aus einer Pfanne, die hohen österreichischen Zollspesen eines Autos einem Heizkörper und einem Einsatzflansch. zu ersparen, wäre es ihm erwünscht, wenn er unter schweizerischer Nummer fahren dürfte. Die Frage Der Flansch wird zwischen den Auspuffstutzen und das eigentliche Auspuffrohr einge- 2. Wenn die Verwendung der schweizerischen ist nur. ob dieses statthaft ist. setzt. Er bleibt dauernd montiert. Im Normalbetrieb ist seine seitliche Oeffnung durch es nicht statthaft wäre, wenn ich das Auto kau- Nummer verboten wäre, dann frage ich mich, ob fen, die schweizerische Verkehrsbewilligung lösen eine Platte verschlossen. Die Auspuffgase und den Wagen meinem Schwager zur beliebigen verlassen also den Motor wie gewöhnlich direkt durch das Auspuffrohr. Will man jedoch Benützung des Triptyks unter schweizerischer Num- Benützung überlassen würde. Darf er dann mittels heisses Wasser bereiten, so nimmt man nach mer fahren bzw. nach und von Oesterreich den Wagen nehmen, ohne zur Bezahlung des österreichischen Zolles verpflichtet zu werden ? Selbstver- Lösen zweier Flügelmuttern die Verschlussplatte ab und setzt in die entstandene Oeffnung den Unterteil des Heizkörpers ein, den T.GS. K. D. ständlich würde er Mitglied des A.C.S. oder des man wieder mit den Flügelmuttern befestigt. Antwort: In Ihrem Falle nahmen wir mit Die Auspuffgase sind dann gezwungen, in den zuständigen Behörden Fühlung und können den Heizkörper einzuströmen und die Pfanne Ihnen folgendes mitteilen: zu umkreisen und können erst dann wieder 1. Ob Ihr Schwager, obschon er in Oesterreich Wohnsitz hat, aber fast täglich in die Schweiz in das Auspuffrohr zurücktreten. fährt, trotzdem mit Schweizer Nummer fahren darf, hängt von der Zustimmung der österreichischen Behörden ab. Denn es wird «ich hier die Frage er- Anderthalb Liter Wasser lassen sich auf diese Weise in der Pfanne etwa in acht Minuten zum Kochen bringen. Die Pfanne kann Geschäftssitz in Au, eventuell, wenn Ihr Herr heben, was wichtiger ist, der Wohnsitz oder der vom Heizkörper nach dem Lösen eines Verschlusses abgehoben und beliebig als Behälwiegen. Hier könnten Ihnen nur die österreichi- Schwager auch teilweise Geschäfte von seinem Wohnsitzort aus zeitigt, welche Geschäfte überter verwendet werden. Sie hat einen dicht schen Behörden, im Einvernehmen mit den schweizerischen, eindeutige Auskunft geben. abschliessenden Deckel, der ein Verschütten von Flüssigkeit verhindert, jedoch bei Dampfbildung genügend nachgibt. Der Verschluss- die schweizerische Verkehrsbewilligung samt Trip- 2. Sie können allerdings das Auto kaufen und tyk erwerben sowie dem A.C.S. oder dem T.G.S. beitreten und hernach Ihrem Herrn Schwager den büge] der Pfanne ist, nachdem man ihn zurückgeklappt hat, als Griff vorgesehen. Wagen zur beliebigen Benützung überlassen; aber Das praktische neue Zubehör wird zweifellos rasch Eingang finden. m. schäftlichen Betriebes. Unter Umständen hier erheben sich wieder die Fragen wegen des Wohnsitzes Ihres Herrn Schwagers und seines ge- könnte $P doch angenommen werden, dass der Mittelpunkt seiner Interessen in Oesterreich sei, weshalb er den Wagen dann doch verzollen müsste, da in diesem Falle das zivilrechtliche Verhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Schwager nicht berücksichtigt werden kann, sondern für die Zollverwaltung die tatsächliche Verwendung des Wagens massgebend ist. Wir empfehlen Einen deshalb, für beide Fragen sich mit den zuständigen österreichischen und schweizerischen Organen in Verbindung zu setzen, welche Ihnen nach Darlegung aller Einzelheiten eine eindeutige Auskunft geben können, denn von diesen Einzelheiten hängt der Entscheid in jedem Falle ab. Anfrage 842. Muss ein Auto verzollt werden, wenn der Wohnsitz in Oesterreich und der Geschäftsbetrieb in der Schweiz ist? 1. Mein im Vorarlberg wohnender Schwager will ein Auto kaufen. Es ergibt sich für ihn die Frage, ob er unter schweizerischer oder österreichischer Nummer fahren darf. Mein Schwager ist im Vorarlberg niedergelassen, bezahlt dort alle Steuern. Er benötigt den Wagen zur Durchführung seiner Geschäfte, die sieb ausschliesslich auf schweizerischem Gebiete abwickeln. Er ist zirka acht Monate in der Schweiz auf Reisen, kehrt Ende der Woche jeweils nach Anfrage 843. Nichianhalten auf Anruf. Ich Hause und führt dann die Touren am Dienstag wäre Ihnen dankbar, wollten Sie mir unter den juristischen Auskünften die Frage beantworten, ob wieder weiter. Er unterhält in Au (St. Gallen) einen Gehalter für seine Musterungen und besorgt von Sie mir empfehlen Einspruch gegen eine Bussverfügung des Gerichtes X. in folgendem Falle ein- dort aus die gesamten geschäftlichen Angelegenheiten. In der Schweiz ist und muss dieser Gehalter amtlich nicht gemeldet sein, da mein Schwa- Meine Frau fuhr im April in lafngsamen Tempo zulegen. ger ausschliesslich nur im Namen ausländischer der Stadt zu, und zwar mit Stadtlichtbeleuchtung, Fabriken hierzulande die Verkäufe tätigt, und zufolge eines gegenseitigen Vertrages zwischen dem von einem Mann angerufen, und da sie in der Dun- um mich um 10 Uhr abends abzuholen. Sie wurde Kanton St. Gallen und Oesteerreich muss er auch kelheit nicht erkennen konnte wer es war, fuhr sie seine gesamten Steuern nur an seinem vorarlbergi- weiter. Allerdings ßtand der Wagen kurz nachher an einer Steigung, da sie sehr langsam fuhr und nicht genügend Gas gab. Sie brachte den Wagen sofort wieder in Gang und traf rechtzeitig bei mir ein. Nun erhielt sie heute eine Bussverfügung mit der Begründung, sie sei ohne Licht gefahren und habe au&serdem nicht auf Anruf der Polizei 'gehalten. Die Beleuchtung hat tadellos funktioniert, davon habe ich mich beim Fahren selbst überzeugen können, ausserdem habe ich festgestellt, dass sich die Zeugen in ihren Angaben wiedersptechen, der eine behauptet, das Hinterlicht- hätte gebrannt, aber das Vorderlicht nicht, und der andera Zeuge behauptet gerade das Gegenteil. Der Polizist selbst gab zu, dass das Hinterlicht gebrannt habe sonst hätte er die Nummer nicht lesen können. Nun aber kann das Hinterlicht nur dann brennen, wenn das Stadtlicht und das Armaturenbrett leuchtet, denn alle drei sind zusammengeschlossen. Ich habe allerdings den Wagen inzwischen verkauft, aber die Beleuchtung ist bei allen Wagen dieser Serie gleich, ich vermute, dass der Herr Polizist deshalb wütend geworden ist. weil meino Frau nicht gehalten hart, er wollte sie wahrscheinlich wegen etwas anderem kontrollieren, sie hatte erst vor kurzem die Fahrprüfung bestanden, und die Fama ging im Städtchen herum, sie führe schwarz, weil sie die Prüfung nicht bestanden hätte. A. B. Antwort: Wir glauben nicht, dass der Automobilist gehalten ist, auf Anrufe hin. von denen er nicht weiss, von wem sie kommen, anzuhalten, umsoweniger in der Nacht. Es ist ja jedem Automobilisten bekannt, wie viel und oft den Automobilisten etwas zugerufen wird. Es ist auch bekannt, wie gerade nachts unter Umständen Gauner auf diese Weise ihr düsteres Handwerk treiben. Wir halten dafür, dass es für einen Einzelfahrer nachts unter Umständen geradezu gefährlich sein kann, wenn er auf den ersten besten Anluf hin anhält. Wenn es sich, wie vorliegendenfalls, offenbar um einen Polizisten handelte, so fragt C3 sich in erster Linie, ob derselbe in Zivil oder in, Uniform war. War er in Zivil, dann kann er nicht verlangen, dass nachta auf seinen Anruf hin angehalten wird, weil der Automobilist eben nicht wissen kann, mit wem er es effektiv in Tat und Wahrheit zu tun hat. War er in Uniform, hätte er sich eben so aufstellen sollen, dass er gut sichtbar und erkenntlich war. Theoretisch wäre es natürlich nicht undenkbar, dass das eine oder andere Licht nicht gebrannt hatte, wenn z. B. ein Lampendefekt vorhanden gewesen wäre. Dies hätten Si9 ja nachher selbst auch feststellen und eine entsprechende Reparatur vornehmen lassen müssen. Offenbar stimmt hier etwas mit der Anzeige nicht, Jedenfalls wäre Grund zum Einspruch vorhanden. Ob der Richter sich dann allerdings unseren Reflexionen anschliessen wird, ist natürlich fraglich* 1 namentlich im Kanton Aargau, mit dessen weni r " automobilfreundlichen Gerichten. Immerhin würdet, wir Ihnen, falls Sie die allfällig entstandenen Gerichtskosten nicht absolut vermeiden wollen, empfehlen, aus rein grundsätzlichen Erwägungen heraus den Einspruch zu erheben. Gelingt es nicht* einen Freispruch zu erzielen, so schadet es jeden-» falls nicht, ein bisschen in die Art und Weise der; Aazeigerei hinein zu buchten. Es ist Pionierarbeit, die eben schliesslich doch ihre Früchte tragen wird/ ^Jeucfeot SCHNEEKETTEN AKTIENGESELLSCHAFT KUGELLAGER. ZORICH 1 AtWt MBA^F t {?avüitune qiL'iPßut edöamefö S. A. pour la Vente des Automobiles Peugeot en Suisse GENEVE Rue de la Truite (Jonotion) Magasin d'expositioni 1, Rue du Rhone AUTO-OCCASION! Studeäaker 6 Zylinder, 4/5plätzig, gut erhalten, zu Fr. 1900.— zu verkaufen. 2 bereifte Reserveräder und Gepäckträger. Selten günstige Gelegenheit! — Auskunft erteilt Garage Thunerhof, R. Volz A.-G., Thun. nnt Wie Minimax löscht: (Neue Zeugnisse) „Faisant suite ä notre entretien ttliphonique, nous nous faisons un platsvt de vous expnmer notre satistaction, au sujet du fonettonnement de vos extineteurs MINIMAX. Nous avons tu, ces dtrniirea anniu, potsoblement de sinittrea, tont au bano d'essai des moteurs qu'ä Vusxne, oü de* matteres tri* inflammable* fessenee et huile) Haitnt en flammet, et nous avons toujours obtenu d'exceüent* risultats avee vos appareüs. Nous nous faison* un plaisir de vous adresser la prisente pour votre publicitL" Gen&ve, 66 Baute des Acacvxs, Motosacoche le 21 flvrier 1929. Sociili Anonyme; „Durch Manipulation mit einer Lötlampe war Benzin in einem Reinigung*, gefäss in Brand geraten. Da 2 H INI MAX-Apparate zur Verfügung standen, konnte das Feuer ratch gelöscht und somit grotter Schaden vermieden werden," Rüti, 7. Mai 1929. Bären-Garage, R. Dünki. „Fahrlässigerweise hatte ein Motorradfahrer beim Benzinfassen eine Zigarette angezündet, wodurch der Schlauch und dann die Anlage in Brand genet. Sofort mächtiges Feuer. Die Benztnzufvhr wurde *o)ort abgestellt, so dass mit dieser Funktion und den 2 MINIMAX-Apparaten der Brand gelöscht werden konnte." Winterthur, 17. August 1929. Eulach-Garage A.-ö. ,J$%n Arbeiter war mit der Trocknung von FeroäolameUen, die mit Bemin gewaschen wurden, beschäftigt. Plötzlich fingen seine Hände Feuer. Er. schreckt dadurch, Hess er eine brennende Lamelle in ein unier der Werkbank liegende* Gefäss mit Benzin faüen, wodurch der Brand entstand.,. Die Flamme war eine unheimliche'. Nur der Wirkung des ausgezeichneten MI- NIMAX ist es zu verdanken, dass die danebenstehenden Motorräder sowie die Werkbank nicht Feuer fingen. Wie erwähnt, war der Frfolg unseres Minimax ein ebenso voller beim Brand eines Autos im Februar diese» Jahres, 4 ' Bern, 24. Oktober 1929. Cmdor-FüuUe, Bern. Occasion tmique A vendre 1 limousine Renault, 4/5 pl., 10 HP, mod. 1Ö28, tres peu roule,

N° 97 — 1929 AUTOMOBIL-REVUE 9 T««h «•» gleichzeitig noch aus Haltepunkt für den untern Federteller und ersetzt somit den sonst üblichen Keil. Frage 7420. Beurteilung eines Brennstoffes. Aul Damit man trotz der Aufstauchung das Ventil welche Weise kontrolliert man das Autobenzin auf ausbauen kann, ist seine Führung geteilt ausgeführt. Die Art der Teilung geht aus der beistehen- Qualität ? Genügt das Nachwägen mit dem Aräometer ? Nach welcher Tabelle ermittelt man dasden Skizze ohne weiteres hervor. at. exakte spezifische Gewicht bei 15 Grad C, wenn bei andern Temperaturen gewogen worden ist? Gibt ©s noch andere physikalische Methoden mir Qualitätsbeurteilung von Benzin ? W. W. Antwort: Das spezifische Gewicht hat für Idio Qualitätsbeurteilung eines Automobil-Brennstoffes nur untergeordnete Bedeutung. Viel wichtiger als diese Gewichtsbeatimmune ist beispielsweise die Bestimmung der sog. Kennziffer, die aua iden Siedetemperaturen der verschiedenen Brenn- Etoffbestandteile ermittelt wird. Aus Raumgründen können wir jedoch an dieser Stelle auf die Materie nicht mit der erforderlichen Genauigkeit eingehen, möchten Sie aber auf das Kapitel < Kraftstoffprüfung» im cAutomobiltechnischen Handbuch» (Verlag von M. Krayn, Berlin W., Herausgeber Richard Bussien) hinweisen. In dem erwähnten Handbuch finden Sie auch für die Beurteilung eines Bronnstoffes wünschenswerten Tabellen, ai. Frage 7421. Ventil-Betätigung beim neuen Ford. Wie man mir sagt, besitzen die Ventile des neuen Ford-Motors keine Stösselregulieruns mehr. Das Spiel zwischen dem Stössel und dem Ventilschaft kann somit nicht mehr eingestellt werden. Wie wird dann die Abnützung anisgeglichen, die sich zwischen dem Stössel und dem Ventilschaft einzustellen pflegt? D. P. in A. Antwort; Die ventilbetätigunsr des neuen Ford-Motors ist tatsächlich unvorstellbar. Ford konnte sich diese Vereinfachung gestatten, nachdem es ihm durch eine Spezialausführung gelungen war, die hier in Frage kommende Abnützung praktisch auszuschliessen. Die Berührungsstelle zwischen dem Ventilschaft und dem Ventilstpssel befindet sich nämlich dauernd nicht nur in einem Oelnebel, sondern einem richtigen Oelbad. Der Ventilschaft ist zudem an seinem unteren Ende pilzförmig aufgestaucht, wodurch die Berührungsstelle Tergrössert wurde. Diese Aufstauchun* dient dann den Sie auch an unterer Abbildung erkennen werden. Wahrscheinlich haben Sie diese Schmier- Frage 7422. Schweizerische Bezugsquelle von Whitmore-Schmiermitteln. Kann uns ein Leser der stelle übersehen, und der Oelmangel verursacht Automobil-Revue die schweizerische Bezugsquelle nun das Steckenbleiben der Fliehgewichte. für Whitmore - Schmiermittel angeben ? Dieses Eventuell könnte als zweite Ursache auch eine Schmiermittel wird für Getriebe und Kupplungen Veränderung der Federchen, die die Fliehgewichte verwendet und soll in Amerika; sehr grosse Vertretungen besitzen. Antworten bitte durch die Re- die Störung nicht verschwindet, nachdem der Me- zurückzuziehen haben, in Frage kommen. Wenn daktion. B. Z. chanismus einige Tropfen Oel erhalten hat, müsste Frage 7423. Automatische Vorzündung. Mein Wagen ist mit Batteriezündungs-System ausgerüstet, bei dem man den Zündmoment sowohl von Hand verschieben, wie auch automatisch bewirken lassen kann. Wie die automatische Verstellung zustandekommt, weiss ich zwar nicht. In der letzten Zeit scheint nun in der Zündmomenteinstellung etwas nicht mehr zu stimmen. Der Motor Der Automobilmotor in Theorie und Praxis von H. Buttmann und B. Klatt, Motorfahrlehrer am zeigt viel mehr Neigung zum Klopfen und verlangt ein viel häufigeres Benützen der Hand- Preuss. Polizeiinstitut für Technik und Verkehr. Zündmomentverstellung. Das Klopfen tritt oft ganz plötzlich bei mittleren Motortourenzahlen auf. Woran kann es da fehlen? F, M. in T, Antwort: Aus Ihren Angaben schliessen wir, dass der automatische Verstellmechanismus unTegelmässig funktioniert. Wahrscheinlich bleibt beim Steigen der MotortourenzabJ die automatische Verstellung eine Zeitlang stecken. Sie korrigieren nun durch starkes Vorschieben der Handverstellvorrichtung. Kommt dann der steckengebliebene automatische Mechanismus plötzlich seiner Aufgabe nach, so wird die Zündung damit nun gewissjBrmassen doppelt vorgestellt, und der Motor beginnt zu klopfen. Erst durch nochmaliges Betätigen der Handverstellung, diesmal aber in der umgekehrten Richtung, wird dann der Motor zum richtigen Laufen gebracht. Diese Störung ißt bei Zündungsanlagen, wie der Ihren, nicht allzu selten. Sie hängt meist mit ungenügender Pflege zusammen. Der automatische Verstellmechanismus wirkt mit kleinen Fliehgewichten, die derart pendelnd aufgehängt sind, dass sie je nach der Motortourenzahl eine andere Lage einnehmen. Die ganze Vorrichtung äst im untern Teil des Verteilerkopfes eingebaut. t5ie muss von Zeit zu Zeit geölt werden, wozu seitlich am Verteilerkopf ein kleiner Schmiernapf vorgesehen ist, der Verteiler zur Kontrolle auseinandergenommen werden. y.— Verlag C. J. E. Volckmann Nachf. G. m. b. H., Berlin-Charlottenburg 2. Steif kart. Mk. 6,80. in Ganzleinen Mk. 8,60. Das vorliegende Buch ist auf Grund der jahrelangen Erfahrungen seiner Verfasser als Lehrer am Preussischen Polizeiinstitut für Technik und Verkehr entstanden. Es ist nicht für den blossen Anfänger bestimmt, aber gibt es denn im Zeitalter des Motorfahrzeuges noch solche ? Wohl jeder, der mit einem Motorfahrzeug zu tun hat. sollte auch in das Wesen seines wichtigsten Bestandteiles, des Motors, eindringen und dadurch erkennen lernen, welche Kräfte hier zusammen wirken. Dies ist der leitende Gedanke dos Werkes. In logischer Entwicklung werden neben einem geschichtlichen Ueberblick die Grundbegriffe der Wärmelehre und Mechanik gebracht, die zum Verständnis der inneren Vorgänge im Motor unerlässlich sind. Neben diesem kurzen theoretischen Teil ist aber der Praxis der breiteste Raum zugewiesen. In glücklichster Form, durch zahlreiche klare Abbildungen unterstützt, werden alle Aggregate und ihr Zusammenwirken dem modernsten Stand der Technik entsprechend behandelt, und schliesslich noch in stichwortähnlicher Form die häufigsten Störungen im Betrieb des Motors und ihre Ursachen erläutert. — In seiner geschickten Verbindung von Theorie und Praxis stellt das Werk ein Haiir] buch für jeden Wissbegierigen dar, der neben den rein mechanischen Vorgängen im Motor und neben dessen Behandlung auch das Wesen und Wirken einer solchen Wärmekraftmaschine wissenschaftlich ergründen möchte. So kann das Buch nicht nur dem Praktiker, der seine theoretischen Kenntnisse erweitern und festigen will, sondern auch den zahlreichen Fachschulen als wissenschaftliche Unterlage für den Unterricht wärmsten« empfohlen werden. Habt ein Nachsehen mit alten Leuten und nehmt es ihnen nicht übel, wenn sie sich den heutigen Verkehrsverhältnissen ungerne anpassen wollen. Gegen fixe Ideen ist kein Kraut gewachsen. Was gute Automobilisten sind kennen ihren Wagen und die Funktionen seiner Einzelteile aus dem ff durch dfe Autotechnische Bibliothek AUTOMOBIL- KALENDER i.\ Notiz- und Nachschlagewerk des Automobilfahrers mit Verzeichnis der Personenwagenbesitzer. Populäre Einführung in die technischen Grundlagen der Fahrpraxis. 600 Seiten mit 450 Abbildungen. 2. Auflage. Em theoretischer Lehrgang mit 200 S. Inhalt u. 130 Zeichnungen des Verfassers. Autorisierte deutsche Bearbeitung. Darstellung der Entstehungsursaohen der Pannen und der Mittel zu ihrer Behebung. 200 Seiten. Das Büchlein M wm Auto von Carl Hess. Auf 112 Seiten wird Bau und Wirkungsweise des Automobilmotors und seiner Nebenorgane erklart. T[ OFr. 5 Fr. 5 Fr. 2 Fr. Das eine oder das andere Buch aus unserer autotechnischen Bibliothek sollte jeder Herrenfahrer besitzen. Verlag Automobil-Revue, Bern das in der Explosion nioht verbrennt, ist der bekannteste und bewährteste Oelzusatz zum Brennstoff Zu den vielen bekannten Wirkungen leicht«* Anspringen des Motors bei grösster Kalte. * In jedem Autogesohäft erhältlich. TIMKEN 011 w Offizielle Vertreter für die Schweiz: DELARUE & MEyLAH Corraterie 16 GdieVe TeL 40.774 Depot in Bern: E. Kupterschmid, Erlachstrasse 7, Tel. Bollwerk 40.64 Depot in Zürich: E. Wewerka, Dofonntrssse 3, TeL Limmat 38.37 Depot InBaiel: A. Q. Agence Amörlcaine, 6167 ViaduktctruK 45s Tel. Safran 3S.38 Fabrikneuer BERNA-LASTWAGEN 5 Tonnen Nutzlast, Motor 75 PS mit hydr. Dreiseiten-Motorkipper, elektrisches Licht und Anlasser, 7 Pneus 40 X 8 ". auf + GF + Simplexrädern, Anstrich nach Wunsch, umständehalber sofort abzugeben. — Offerten nntet Chiffre 11088 an die Automobil - Revue, Berne. 7861 BONNES CONDITIONS: A VENDRE, faute d'emplol, en parfait etat mecanique: Une CAM ION NETTE, 2 tonnes, aveo pont, cerceau et backe, avant torpedo töle, pneus en bon 6tat, jumeles ä larriere. — Une CAM ION- NETTE, 600 kg, aveo equipement electrique, mecanique et pneus en bon etat, prix interessants. — Une CARROSSERIE, D'AUTO-CAR, 30 places, etat absolument neuf, siege et dossiers cuir, capote neuve, panneauX amovibles niokeles et cellulos neufs, conviendrait specialement pour SAURER 5A.D, prix tres avantageux« — Une VOITURE FORD, conduite interieure, 2 places, etat. mecanique, pneus et peinture en bon etat, batterie neuve, ferait bonne camionnette, prix Ir. 300.—. = & adresser. = «s* 60 » Etablissements NATURAL LE COULTRE & CIE.. GENEVE rossien 1 haben naben die Inserate in dei f Olt) Jutumobil-jtewe" Der Btetig wachsende Verkehr stellt an den Autofahrer erhöhte An« Sprüche. Mit unsern nenen Spezitl-Lernwagen mit Doppellenkung erlernen Sie das Autofahren leioht und sicher, gemäs3 polizeilichen Vorschriften. Grand Garage Central Ä.-G., Bern Hirschengraben / Maulbeerstrasse