Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.045

E_1931_Zeitung_Nr.045

U Schlüsse, war der

U Schlüsse, war der Fehler nicht zu beheben. Der Fehler zeigte sich plötzlich bei einer Nachtfahrt, aber ohne dass an der Anlage vorher etwas repariert oder geändert worden war. M. H. in L. Antwort: Wenn durch Auswechseln der Zündspule, der Unterbrecherkontakte und der Batterie die Störung nicht zu beseitigen war, so muss an ihr wohl oder übel doch ein schlechter Anschluss schuld sein. Untersuchen Sie nochmals, ob die Zündspule gut an die Masse angeschlossen ist und auch alle anderen Anschlüsse und Kabelverbindungen im Zündsystem absolut zuverlässig leiten. Die ganze Art der Störung lässt vermuten, dass im Primärstromkreis der Zündung irgendwo ein zu grosser Widerstand liegt. Sobald dann neben der Zündung ein anderer Stromverbraucher eingeschaltet oder die Dynamo abgeschaltet wird, reicht die Spannung nicht mehr aus, um einen genügend starken Strom durch den Primärstromkreis zu senden. Aehnliche Störungen könnten zwar auch entstehen, wenn im Sekundärstromkreis, von der Zündspule weg, irgendein teilweiser Kurzschluss bestände. Da aber sicher auch der Verteiler und die Zündkerzenkabel untersucht worden sind, und Fehler hier leicht erkannt werden können, halten wir diese Version eher für unwahrscheinlich. Viel mehr lässt sich vom grünen Tisch aus nicht orakeln. Sollte der Verdacht in den von uns angedeuteten Punkten falsch sein, so bleibt nichts übrig, als die Anlage Schritt für Schritt nochmals nachzuprüfen. Irgendwo muss natürlich der Fehler zu finden sein. -at- Anfrage 1023. Autoreparatur. Ich bin mir über den rechtlichen Standpuhkt in einer Autoreparatur-Angelegenheit nicht im klaren und ich erlaube mir deshalb, Sie um gefl. Auskunft zu bitten. Mein Wagen ist im Oktober des vergangenen Jahres in der Umgebung von S. verunfallt. Er wurde von der Firma X... in S. abgeschleppt und in ihre Werkstätte verbracht. Ich verlangte einen Kostenvoranschlag für die notwendig gewordene Reparatur, in der Absicht, die Reparatur der Firma zu übertragen. Die Firma sagte daraufhin aus, dass ein solcher erst nach eingehender Prüfung gemacht werden könnte. Auf eine spätere telephonische Anfrage wurde mir gesagt und auch später schriftlich bestätigt, dass die Berechnung der Kosten erst nach vollständiger Zerlegung und Ausmontierung der defekten Teile möglich sein werde. Dia Reparatur wurde aber dann sofort ausgeführt, ohne meinen diesbezüglichen Auftrag abzuwarten. Es wurde mir später bekannt, dass die Arbeiten in Angriff genommen wurden; da ich aber den Wagen bald wieder brauchte, machte ich keine Einwendungen. Nach Beendigung der Reparatur stellte ich noch verschiedene Mängel fest, die dann auf meine Reklamation hin zum Teil 1 behoben wurden. Unter den beanstandeten Mängeln ist auch die Lackielung. Der Anstrich ist sehr mangelhaft, an vielen Stellen springt die Farbe wieder ab. Ich möchte daher den Wagen nicht mehr zu dieser Firma bringen, um die Mängel ausbessern zu lassen. Darf ich verlangen, dass diese Malerarbeiten bei einem Wagenmaler auf Kosten der Firma ausgeführt werden? Es bestehen auch zur Zeit Differenzen wegen der Höhe der Reparaturkosten. In der Faktura ist die Arbeitszeit nur gesamthaft aufgeführt, ohne Detaillierung der Arbeitsstunden und AUXQMOBIL^EVUE^ Ein Pneu brennt! Stoffel hatte am Monza-Rennen auf einem luftleer gewordenen linken Vorderpneu eine halbe Runde zurückzulegen, wobei sieh der Pneu bei der hohen Geschwindigkeit durch die Durchwalkung so stark erhitzte, dass er in Brand geriet und einen dichten Rauchschweif hinter sich nachzog. (Photo Meurisse.) Angabe der berechneten Kosten einer Arbeitsstunde. Mein Verlangen nach einer detaillierten Rechnung wurde nicht berücksichtigt. Ich werde gegenwärtig gedrängt, die Rechnung zu begleichen, was ich verweigere, solange mir keine ausführliche Rechnung gestellt wird und anderseits, solange der Wagen noch bemängelt werden kann. Wie habe ich mich zu verhalten? Muss ich die Rechnung ohne weiteres begleichen*, zumal ich auf mein ausdrückliches Verlangen keinen. Kostenvoranschlag erhalten habe ? Soviel ich. weiss, müsste die Firma, meinem Wunsche entsprechend, mir wenigstens Angaben über die zur Reparatur nötige Zeit und den Preis einer Arbeitsstunde machen. Wie hoch wird im allgemeinen eine Arbeitsstunde berechnet? Ist es möglich, auf Grund einer ausführlichen Aufstellung über die geleistete Arbeit die Kosten von einem Experten nachprüfen zu lassen? Wie habe ich mich zu verhalten, wenn die Kosten zu hoch befunden würden? M., in S. Antwort: Es handelt sich vorliegend nur noch um die mangelhafte Malerarbeit. Die Vornahme der Reparaturen ohne vorherige Vorlegung eines Kostenvoranschlages haben Sie nachträglich genehmigt. Das Gesetz schreibt vor, dass der Besteller bei vorhandenen Mängeln berechtigt ist, entweder einen entsprechenden Abzug an der Rechnung zu machen oder auch, sofern dies dem Unternehmer nicht übermässige Kosten verursacht, die unentgeltliche Verbesserung zu verlangen. Sie müssen also Ihrem Reparateur, falls Sie es nicht vorziehen, auf der Rechnung einen entsprechenden Abzug zu machen, Gelegenheit geben, die Mängel zu beheben. Sie dürfen nicht einfach von sich aus die Malerarbeiten durch eine andere Firma vornehmen lassen und dem Reparateur dafür Rechnung stellen. Dagegen können Sie verlangen, dass er diese Arbeiten durch einen Fachmann ausführen lässt, ansonst Sie gegebenenfalls neuerdings berechtigt wären, die vorhandenen Mängel zu rügen. Dann allerdings, wenn demRei parateur Gelegenheit geboten worden ist den Mangel zu beheben und er tut dies noch einmal nicht; richtig, wären Sie berechtigt, unter Mitteilung «fit ihn, die Arbeiten anderswo fachgemäss ausführen zu lassen. , K .'.Ar,,, Anfrage 1024. Mängel bei einem gekauften Occasionswagen. Ich kaufte Mitte Februar einen Wagen, der uns schriftlich als Occasionswagen offeriert worden ist. Es hiess dort, der Wagen sei in gutem Zustand und erst 13.000 km gefahren worden (Erstellungsjahr 1924). Ich erachtete diese Angaben als lichtig und kaufte infolgedessen den Wagen. Am zweiten Tage nach der Uebernahme wollte ich den Wagen brauchen, musste aber konstatieren, dass der Anlasser nicht funktionierte. Der Zahnradkranz hatte auf der einen Seite keine Zähne mehr. Als ich dann in das Reservoir noch mehr Benzin eingiessen wollte, sah ich, dass in demselben mehrere Löcher das Benzin durchliessen. Ich erkundigte mich dann auch nach dem Erfitellungsjahr des Wagens und erfuhr, dass derselbe schon im Jahre 1921 erstellt worden ist. Kann ich einen Schadenersatz verlangen für defekten Zahnradkianz und das durchlöcherte Reservoir. St. B. (A). Antwort: Zeigen sich an einem gekauften Wagen Mängel, so hat der Käufer je nach der Schwere das Recht, die sogenannte Wandelungsklage anzustrengen, d. h. vom Vertrage zurückzutreten, oder aber die Minderungsklage anzuheben, d;: hü. eine Reduktion des Kaufpreises zu verlang»», welche den Mängeln am Kaufsobjekt entspricht. Bei Occasionswagen wird die Wandelungsklage von dem Gerichte fast durchwegs abgewiesen, mit der Begründung, dass ein durch Gelegenheitskauf erworbener Wagen gewisse Abnutzungsmängel aufweisen müsse, weshalb der Preis entsprechend niederer sei, als bei einem fabrikneuen Fahrzeuge; ^daher hönne der Käufer bei später zu Tage tretenden Mängeln nicht ohne weiteres vom Vertrage zurücktreten, sondern müsse dieselben auf sieh nehmen, und könne je na*ch deren Schwere eine mehr oder weniger grosse Preisreduktion verlangen. In Ihrem Falle wird es sich deshalb nur um eine Minderungsklage handeln können, d. h. um eine Herabsetzung für Mängel, die nicht auf normale" Abnützung zurückzuführen sind und die Sie auch bei aller Sorgfalt bei der Uebernahme des iÄtgens nicht erkennen konnten. 1931 — NO 45 Als Grund für eine Herabsetzung des Kaufpreises kommt somit der mangelhafte Anlasser in Frage, sofern dessen Zahnkranz nicht durch die übliche Abnützung, oder durch unsachsremässe Behandlung Ihrerseits schadhaft geworden ist. Ein weiterer Reduktionsgrund wird das grosse •undichte Benzinreservoir bilden, denn der Verkäufer hat Ihnen in seiner Offerte den Waecn als in « prima! Zustand » offeriert. Ob die Einführung von nicht in der Fabrik hergestellten, neuen Kolben für den Motor einen Minderwert bedeutet, muss Ihnen ein Fachmann sagen. Zusammenfassend kommen wir zum Schlüsse, dass der Wagen einige Mänsrol aufweist, die eine gewisse Herabsetzung des Kaufpreises rechtfertigen, so u. a. auch d*s ErsloHungsjahr 1921, obschon Ihnen in der Offerte der Wagen als im Jahre 1924 erstellt angepriesen worden war Ob der Verkäufer diese Mängel selber gekannt hat oder nicht, spielt keine Rolle, er haftet Ihnen laut Gesetz dafür. Hat er Sie beim Verkauf absichtlich darüber getäuscht, und konnten Sie die Schäden auch nicht selbst wahrnehmen, so können Sie die Mängel jederzeit bei der Entdeckung geltend machen und eine entsprechende Preisreduktion verlangen. Kannte er hingegen -die Mängel nicht, so sind Sie gehalten, Ihre Entdeckungen binnen Jahresfrist seit Ablieferung des Wagens ihm in einjjpschriebenern Brief sofort anzuzeigen und ihn um eine entsprechende Preisreduktion zu ersuchen. In Ihrem Schreiben müssen Sie die Mängel genaru angeben. Sie werden auch gut tun. sich eine Abschrift davon anzufertigen, und für Sie aufzubewahren. Wie gross die Pieisreduktion ist. kann Ihnen ein Fachmann am besten sagen. Sollte deT Verkäufer Ihr Ansinnen abweisen, so bleibt Ihnen nur der Klageweg jibrie; zu diesem Zwecke übergeben Sie m besten die Angelegenheit einem Anwälte. Die Klage ist aber binnen Jahresfrist seit Ablieferung der Ware anzustrengan. * «Jahrbuch des Reichsverbandes der Automobilindustrie 1931 », herausgegeben von Dr. Ing. W. Scholz und Dr. E. Valentin. 6. Jahrgang 1931. Dr. Ernst Valentin Verlag, Berlin-Friedenau. Preis in elegantem Ganzleinenband, ca. 300 Seiten, ß Mark. Wie in jedem Jahr, so ist auch diesmal wieder in dem neuen Jahrgang dieser bedeutenden Veröffentlichung des Reichsverbandes der Automobilindustrie eine Fülle von Material zusammengestellt worden, das hervorragend die Verhältnisse auf dem deutschen Markte illustriert. Das Buch gibt einen vorzüglichen Ueberblick über die wirtschaftlichen und technischen Fortschritte ^ der Kraftfahrzeugindustrie sowie eine Menge von statistischem Material, tabellarischen Zusammenstellungen und Schaubildern. Ausser der diesmal bedeutend ausführlicher gesammelten Statistik enthält das Buch auch noch den Jahresbericht des Reichsverbandes der Automobilindustrie, ferner Zusammenstellung der Automobil-Einfuhrzölle aller Länder der Welt. Das Buch ist auch diesmal mit besonderer Sorgfalt in bezug auf erstklassigen Druck, Papier und Ausstattung von dem rührigen Verlag hora-usgegeben worden. M der Zündkerzen hilft Mixtrol. Es verbrennt nicht bei der Explosion im Motor; schmiert die oberen Zylinderfeile,weicht den Russ auf und erhält Jhrem Motor ein längeres Leben. Ersparnis an Reparaturen u.Brennstoff. Probekanne Fr. 3 6 1 ixtroLAgency. Zürich. Fraumünsterstr. 14 CABRIOLET 4/5plätzig Mercedes-Benz, 1930/31, so gut wie neu, 18 Steuer- PS, selten schöne u. solide Ausführung, mit 3- monatiger Fabrikgarantie, mit allem erdenkl. Komtort ausgerüstet, Neupreis Fr. 24000.—, 9254 Fr. 17 000.— Mercedes-Benz-Automol

N° 45 - 1951 AUTOMOBIL-REVUE 15 Automobil «Reisen vermitteln dem, dei* nicht nur reist um anzukommen, der Sinn hat für die Romantik der raseheu Ahweehslumg im &and$ehaitsblld, immer wieder aufs neue überwältigende und nachhaltige Eindrücke. Sie sind für den, der sieh für Geologie, Siedlungskunde, Idiome und Gebensweise in den einzelnen Jjandesteilen interessiert, ein grosszugiges Anschauungsmittel. Unabhängig; ron Abfahrtszeit und Bahnschienen bestimmt der Autotourist Route, Aufenthalte und Abstecher aus freiem Ermessen nach Karten und Führern. Älit Torliebe benützt er den in 100,000 Exemplaren in der ganzen Welt verbreiteten CM Touring, O. R. Wagners als praktisch und zuverlässig bekannten Automobilführer der Schweiz, um nach seinem ausgezeichneten, reliefartig bearbeiteten Karten-Werk und seinen Strecken- und Ortsbeschreibungen stets wieder neue Reiseprogramme aufzustellen. Unterwegs benützt er die Spezial- Ausgaben der Karten zur sichern und raschen Orientierung über Richtung und Entfernung. Preis des Führers m Rotte inen» Einband Senden Sie mir sofort per Nachnahme: Hutomobilführer CH Touring neueste Ausgabei Preis Fr. 12.— O.K.Wagners Automobil-Karte der Schweiz in einem Blatt 1:350.000 , . . . Fr. 3.20 1 Auiomobilkarte der Schweiz 1:350,000 Preis Fr. 3.20 Name: ...... L a S u i s s e Die Schweiz In allen Buchhandlungen und den Touristik-Bureaux der Clubs erhältlich. Versand auch direkt per Nachnahme durch Ort und Adresse: Offizielle Auegabe dee T. 0.8. Abteilung für Autotouristik RERM XÜHICTI ©Elf F