Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.021

E_1933_Zeitung_Nr.021

AUTOMOBn>REVUE

AUTOMOBn>REVUE 1933 - N° 21 AB HEUTE ZB6T GENERAL MOTORS CONTINENTAL SERIE 16 entzückende Modelle 2 VERSCHIEDENE MOTOREN : 4-ZYLINDER 1.2 L. UND 6-ZYLINDER 1.8 L. 2 KAROSSERIE-TYPEN : STANDARD UND REGENT (AERODYNAMISCH) Preise ab fr. 2990.- Jedes Jahr bringt eine Anzahl | "neuer Wagen" - aber der neue Opel bedeutet mehr. Er entspricht dem heutigen Bedürfnis der Automobilisten, das den Gegenstand einer eingehenden Marktanalyse bildete. Wie jedermann sucht auch der Wagenbesitzer zu sparen. Opel ist auf Gewährleistung niedrigsten Benzinverbrauchs und niedrigster Wagensteuer gebaut. Sein Betrieb ist äusserst billig. Die Ersatzteilpreise gehören zu den niedrigsten auf dem Weltmarkt. Opel bietet Fahrleistungen grosser Klassewagen bei niedrigstem Anschaffungspreis. An grosse Wagen gewohnte Fahrer werden sich am hohen Vermögen raschen Aufziehens, elastischen, geräuschlosen Fahrens, an der Steigfähigkeit und an der eleganten, geräumigen Karosserie erfreuen — Dies alles in einem Wagen, der im Preis auf die heutige Wirtschaftslage berechnet ist. Preise verstehen sieh f.o. Die neue Opel Serie 19$$ Opel bietet heute die reichhaltigste Serie in seiner Preisklasse. 1 Motoren, gleich,in Qualiät aber verschiedener Stärke : 4-Zyl. 1.2 L. und 6-Zyl. 1.8 L. V Vier Radstände: 2.28 m., 2.33 m. und 2.44 m. für den 4-Zylindcr 1 2.54 m. für den 6-Zylinder. Viele Modelle haben Vierganggietriebe. Zwei Karosserie-Typen, beide geräumig, bequem und geräuschlos 1 die Standard-Serie mit n, die neue Regent-Serie aerodynamischer Linienführung mit 5 Modellen. Wir laden Sie höflichst ein diese prachtvollen Opel-Serien eingehend zu besichtigen. Es wird uns eine Ehre sein Ihnen eine unverbindliche, gründliche Vorführung zu geben und Ihnen den G.M.A.C. Zahlungsplan zu erklären, sowie Ihnen den Opel- Service zu zeigen. h. BastL Die 4-ZyL Regent Coach Frs. 4.390.— Das 6-Zyl. Regtnt Sedan Frs. 5.990.— Dar 6-Zyl. Standard Sedan Frt. 4.990^- Der 4-Zyl. Standard RoadtUr Frs. 2.990/- DU 4-Zyl. Standard Coach Frs. 3.39OJ— Der 4-Zyl. Standard Sedan Frs. 4.290.— Allein Opel bietet Ihnen diese 5 Vorteile: PREISWERT : Der niedrigste Preis für ein vollwertiges Auto und aussergewönlich viele Modelle. WIRTSCHAFTLICH : geringste Betriebskosten (8 L. pro 100 Km. für den Vierzylinder, 10 L. für den Sechszylinder). GARANTIE : Eine Garantie von General Motors, das« Opel sorgfältig gebaut ist und voll zufriedenstellt. SERVICE : Service und Ersatzteile wo immer Sie hinfahren (über 1000 Vertreter in Europa - mehr als 3o allein in der Schweiz). ELEGANT : Moderne und ungemein bequeme Karosserien. STAND 2 AUF DEM GENFER SALON FAHRLEISTUNG UND KOMFORT GROSSER WAGEN - SPARSAMKEIT KLEINER WAGEN! Die Schweizerischen Opel Vertretungen Verlas, Administration. Druck und ClichSrie.: "HALLWAG Ä.-G. Ballersche Buchdruckern' und WasmerRpTie VeriaerRanstalt. Bern.

N" 21 II. Blatt BERN, 11. März 1933 Erster Rundgang durch die Stände Saurer hat auf einem grossen Stand in der Eingangshalle neben schon bekannten Produkten einige seiner neuesten Erzeugnisse aufgestellt, die so überragend und mustergültig in Disposition und Ausführung sind wie je. Daneben werden je ein Schnittmodell eines Saurer-Sechszylinder- Dieselmotors, Typ BLD und ein Schnittmodell der Hinterachse, Typ 6 BL, mit doppelter Uebersetzung durch Kegelrad und Stirnradpaar gezeigt. Das Hauptinteresse der Techniker konzentriert sich auf die neuen Sechszylinder- Dieselmotoren, Typ BXD und BUD. Der erstgenannte Motor wird im Ausland für schwere Fahrzeuge und in der Schweiz für Schienenfahrzeuge, stationäre Zwecke und eventuell Motorboote bestimmt und AMRISWIL: Der neue 140-PS-Sechszylin der-Saurer-DieselmotoT. Rltzl & Wagner, Automobile. Tel. 5 entwickelt bei 130 mm Bohrung, 180 mm Hub, ,14,4 Liter Zylinderinhalt und 1500 Touren pro Minute 150 PS Bremsleistung. Der abnehmbare Zylinderkopf hat hängende Ventile, die Kurbelwelle läuft in 7 Kollenlagerni die Kolben bestehen aus Leichtmetall, die Zylinder haben eingezogene, trockene Büchsen aus Spezialgusseisen. Ein doppelt wirkender Eegulator begrenzt die maximale Drehzahl und sorgt zugleich für Einhaltung der Leerlauftourenzahl. Der ganze Motor hat Dreipunktaufhängung mit Gummikissen. Zum Anlassen dienen zwei getrennte elektrische Anlasser, die auf denselben Zahnkranz wirken. Zur Betätigung von Luftdruckbremsen ist ein Zweizylinder-Luftkompressor vorgesehen. Der Motortyp BUD ist für schwere Zug- Offizielle Opel-Vertreter und Service-Stationen in der Schweiz: wagen mit Anhängerbetrieb und Sechsrad-Grossverkehrslastwagen bestimmt, hat 120 mm Bohrung, 170 mm Hub, 11,5 Liter Zylinderinhalt und 120 PS bei 1600 Touren. Seine Bauart gleicht im übrigen dem oben beschriebenen Motortyp BXD, mit der Ausnahme, dass nur ein Anlasser vorhanden ist. An Chassis werden gezeigt: ein Typ 2 BOD für Lastwagen mit 2,5 bis 3 Tonnen Nutzlast und 4-Zylinder-Saurer-Dieselmotor von 65 PS Bremsleistung wobei wir speziell auf den neuartigen Schwungkraftanlasser hinweisen), sowie ein blankes Chassis, Typ 5 BLD für Lastwagen mit 6 Tonnen Nutzlast, das mit einem Saurer- Dieselmotor von 95 PS Bremsleistung ausgerüstet ist. Weiter präsentiert der Stand einen Autobus 4 BLD-PO (28 Sitz- und 14 Stehplätze), der für den Autokurs Amriswil- Bischofszell bestimmt ist und der speziell wegen seiner Saurer-Anticorodalkarosserie Beachtung verdient, sowie einen Dreiseitenkippwagen Typ 5 BLD, für 5 bis 5,5 Tonnen Nutzlast und hydraulischer Kippvorrichtung. Der Chassisrahmen ist hinten eingezogen, damit die im neuen Bundesgesetz über den Motorfahrzeugverkehr vorgeschriebene Höchs+breite von 2,2 m nicht überschritten 1 werden muss. Saurer dehnte, wie das im Stand zu erkennen ist, das Fabrikationsprogramm erheblich aus und verbesserte vor allem den Verbrennungsraum der Dieselmotore so, dass eine fast restlose Verbrennung erreicht wird. Minerva. Die hier ausgestellten Erzeugnisse repräsentieren wie immer den höchsten Grad konstruktiver und fabrikatorischer Gediegenheit. Am besten ist das an den im Vordergrund des Standes zur Schau gebotenen Modellen des kleinen und des grossen Achtzylindermotors zu erkennen. Beide Motoren, wie auch der Sechszylinder, haben, Schiebersteuerung System Knight, .einte Bauart, die von Minerva schon seit vielen Jahren gepflegt wird und als deren Hauptvorteil sich eine ungemein lange Motorlebensdauer ergibt. Die neuen Modelle der N 21 II. Blatt BERN, 11. März 1933 Die sorgfältige Entwicklung geht deutlich schon aus den glatten, ungezwungenen Linien des Motors hervor. Man beachte in dieser Beziehung beispielsweise beim grösseren Achtzylindermotor den Einbau des Brems-Servoapparates, des Anlassers und der Lichtmaschine. Am Stande finden sich vier vornehm karossierte Wagen: ein komfortabler und geräumiger Innenlenker (15 Steuer-PS) auf dem 6-Zyl.-3-Liter-Chassis und ein zweiter eleganter Innenlenker mit 7 Plätzen auf dem 8-Zyl.-4-Liter aufgebaut. Dieser Wagen ist nur für 20 PS steuerpflichtig und weist eine ausserordentliche Geräumigkeit auf, ohne dass dabei die vornehme Linie des Wagens in Mitleidenschaft gezogen würde. Den heutigen Stand ausländischer Karosseriebaukunst repräsentieren zwei weitere Modelle, ein wundervolles 8-Zyl.-4- Liter-Cabriolet aus den auch bei uns bekannten Karosseriewerkstätten Van den Pias und ein Stadtcoupe vom Pariser Karossier Proux auf einem 8-Zyl.-6,6-Liter- Chassis. Der Aufbau der Chassis entspricht dem modernsten Stand der Technik. Die Federung arbeitet im Zusammenhang mit vom Führersitz aus verstellbaren Stossdämpfern. Eine Besonderheit stellt der Hinterachsstabilisator dar, der ein federndes seitliches Ausschwingen der Hinterachse Stabilisator dar, der ein federndes' seitliches Ausschwingen der Hinterachse beim Kurvenfahren verhindert und so dem Wagen eine vorzügliche Strassenhaltung sichert. Die Federn sind ungewöhnlich lang. Die karossierten Fahrzeuge hinterlassen einen vorteilhaften Gesamteindruck. Speziell das blaue Stadtcoupe auf einem Achtzylinderchassis, das den Hintergrund des Standes beherrscht, ruft immer neue Bewunderung wach. Weitere Standbesprechunsen folgen in allen Nummern der nächsten Woche. — Siehe auch Seite 10, 72 und 13. Die Redaktion. englischen Qualitätswagen sind im AUTOMOBIL-SALON in GENF eingetroffen! BERN UND UMGEBUNG: Opel Verkauf AG., Monbijoustr. 30, Bern. Tel. 28.805. HUMBER La CHAUX-DE-FONDS: Grand Garage Guttmann, 110, nie de la Serie. T6I. 24.300 GRAUBÜNDEN: Grand Garage Chur, Dosen & Meier. Telephon 777. (6 Zylinder — 17,8 Steuerpferde) (6 Zylinder — 17,8 Steuerpferde) HILLMAH fjlfIZälU (6 Zylinder — 14,3 Steuerpferde) LUGANO: Henry Morel, Automobiles, Via Gottardo. Tel. 6.33. LUZERN: *, Macchi-Barmettler, Royal-Garage, Maihofstrasse 61. Telephon 23.051. • jlViSHX (4 Zylinder — 7 Steuerpferde) Yverdon: Lindic, Garage d'Yverdon, nie St-Roch, 4 Tel. 249. ST. GALLEN (und Appenzell): Ritzi & Wagner, Unterer Graben 21. Tel. 3200. ZÜRICH: TITAN A.-G.. Stauffacherstrasse 45. Tel. 58.633. Direkte Fabrik Importeure: H. SCHMIDT & Co., BERN Belpstrasse 30 b AUTOMOBILE Telephon 23.233 |C^* Unsere Firma ist während der ganzen Dauer des Automobil-Salons in Genf am Humber- und Hillman-Stand vertreten und steht Interessenten zu jeder gewünschten Auskunft u. Vorführung zur Verfügung.