Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.035

E_1933_Zeitung_Nr.035

10 AUTOMÖBIL^REVUE

10 AUTOMÖBIL^REVUE 1933 - N» S* gleichtttässiger Wideretaüd entgegengesetzt wird als im homogenen Material neuer Zylinderblöcke. Vor etwa drei Jahren brachten einige Bohrmaschinenfabriken neue Spezial-Zylinder-Ausbohrmaschinen auf den Markt, die ovale Zylinder auf 0,01 mm genau ausbohren und reiben. Damit ist nun eine Genauigkeit erreicht, die Honen ohne vorheriges Schleifen erlaubt. Abb. 2 zeigt eine solche Spezialbohrmaschine mit hydraulischem Spindelvorschub. Um die gewünschte Genauigkeit zu erhalten, wurde die Spindel bedeutend verstärkt und starr im breit aufliegenden Schlitten gelagert. Der Vorschub wird durch den Schlitten betätigt, der mit der Kolbenstange des hydraulischen Zylinders starr verbunden ist und durch Gegengewicht ausbalanciert. Die hydraulische Schaltung geschieht in üblicher Weise. Die verstellbaren Knaggen auf der seitlichen Schaltleiste wirken über ein Gestänge auf den Steuerschieber der Oelpumpe mit veränderlicher Fördermenge. Der Vorschub kann auf diese Weise automatisch geregelt werden wie folgt: Schneller Vorlauf — Arbeitsvorschub — schneller Eücklauf bei stillstehender Spindel. Abb. 3 zeigt eine ähnliche Maschine mit mechanischem Vorschub. Beide Maschinen Bind zum Arbeiten mit Einstahlwerkzeug oder mit Messerkopf. Da das Einstahlwerkzeug ein Widiablättchen ist, sind hierfür einige hohe Tourenzahlen vorgesehen und die Kraft ist durch Riemen auf die Spindel übertragen. Für Arbeiten mit Messerkopf und Reibahle wird ein mehrstufiges Rädergetriebe dazwischengeschaltet, das die Spindeltourenzahlen entsprechend reduziert. Diese Maschinen haben gegenüber den horizontalen Innenechleifmaschinen den Vorzug der vertikalen Aufspannung und der ungleich: kürzeren Bearbeitungszeit. Die Kreuzsupporttische sind mit Schnell- und Feinverstellung, Messlineal und Nonius, sowie Festklemmvorrichtung ausgerüstet. Die übrigen Konstruktionselemente können uns hier nicht interessieren, sie sind gleich wie bei normalen Hochleistungsbohrmaschinen. "(Fortsetzung folgt.) Das Aufpolieren von verchromten Teilen (geschieht ganz einfach mit einem in kaltem •Walser getjänkt€n; i ;Hirs

N° 35 — 1933 AUTOMOBIL-REVUE 11 Expedition aerienne sur le Mont Everest Pour la 1" fois, le Mont Everest (8700 metres) qui domine la redoutabie chatne de i'Himalaya vient d'etre survolö, ä la hauieur de 10.300 ITtetreS, P ar deux avions angiais qui employaient CASTROL „XXL" Aucune huile ä ce jour n'a 6t