Aufrufe
vor 6 Monaten

Gazette Zehlendorf April 2017

Gazette für Zehlendorf, Nikolassee, Schlachtensee, Dahlem und Wannsee

4 |

4 | Gazette Zehlendorf | April 2017 Frühlingserwachen im Museumsdorf Düppel Freilichtmuseum mit buntem Programm für die ganze Familie Wer zurück ins Mittelalter möchte, hat es in Zehlendorf nicht weit. Das Museumsdorf Düppel steht auf den Siedlungsspuren eines wüst gefallenen Dorfes das im 12. oder 13. Jahrhundert. Hier werden Entdeckungsreisen in längst vergangene Zeiten möglich, in denen auch fast vergessenes Handwerk gezeigt wird. Zu den Höhepunkten im Jahr zählt zweifellos das Ritterfest zu Pfingsten. Aber auch in den anderen Monaten hat das Museumsdorf eine Menge Interessantes aus alter Zeit zu bieten Hier sind die Veranstaltungen im April: 14.-17.04.2017, 10 – 18 Uhr: Familienwochenende Osterfest Das Museumsdorf Düppel feiert im Freilichtmuseum das Osterfest! Unter den ersten Obstblüten auf dem historischen Dorfplatz schlagen die „Lausitzer Anno 1180“ ihr Lager auf und die beliebte Wanderschmiede „Iron Art“ bietet ein Kinderprogramm zum Mitmachen. Das traditionelle Ostereierbemalen findet mit Unterstützung der Bio Company in der Scheune statt. Musikalisch begleitet wird das Osterfest von den Spielleuten der Gruppe „Wolgemut“. Am Sonntag, den 16.4. Sonderöffnung bis 21 Uhr! Eintritt: 5,-/4,- Euro (bis 18 Jahre frei). So wohnte man im Mittelalter – das Museumsdorf Düppel erzählt vom Leben unserer Vorfahren. 29.04. – 01.05.2017 10 – 18 Uhr: Märchenwelten – Zauberhaftes aus dem Märchenwald der Slawen Am langen Familienwochenende verwandelt sich das Freilichtmuseum in den zauberhaften Cosmetique Carin Märchenwald der Slawen. Die Märchenhexe Silberzweig und der fahrende Gaukler Astor Ytellar erzählen packende Geschichten, Kinder können sich als ihre Lieblingsmärchenfigur schminken lassen und im Museumsdorf ist ein Zauberkünstler unterwegs. Wer Glück hat, kann sogar einem Waldgeist begegnen! Die Düpplinger Spielleute begleiten das Fest musikalisch. Zum Finale erwartet Sie am Sonntag, dem 30. April eine kleine abendliche Feuershow. Sonderöffnung am 30. April: 10 – 21 Uhr Eintritt: 5,-/4,- Euro (bis 18 Jahre frei) 29.04.2017, 17.30 – 19.00 Uhr: Vogelführung mit Derk Ehlert: „Das Revier der Nachtigall“ Im Frühling erwacht nicht nur das Freilichtmuseum zu neuem Leben. Auch die Singvögel sind nun wieder fast alle aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt. Während einige Vogelarten um diese Zeit des Jahres schon Junge haben, ist die Nachtigall gerade erst angekommen. Auf einem Spaziergang spürt Dirk Ehlert mit seinem Besuchern dem melodienreichen Singvogel nach. Dabei gibt es auch andere Vögel zu beobachten und viel über ihre Verhaltensweisen zu erfahren. Führung: 2,50 Euro, Eintritt: 3,50/2,50 Euro. • Kreativer Kindertanz • Ballett + Jazz • Streetjazz • Musicaldance Kosmetik • Pediküre • Maniküre Fingernagelmodellage Die gute Adresse in Berlin! Faltenminimierung mit Hyaluron Dr. BABOR-Produkte dauerhaft günstiger Kursangebote unserer Partner: ZUMBA® · Pilates · Yoga IN ZEHLENDORF: Pr.-Fr.-Leopold-Str. 1 · 14129 Berlin IN KLEINMACHNOW: Hohe Kiefer 29 · 14532 K‘machnow Tel. 030 - 80 10 84 41 · www.ballettschule-vogl.de Teltower Damm 266a/Ecke Andréezeile 14167 Berlin · vor der Tür ☎ 030 /815 1149 · www.kosmetikzehlendorf.de Derby-Klause Partyservice Die lauschige Kneipe im Grünen mit Biergarten Ostermontag: Frühschoppen mit Live-Musik ab 12 Uhr Robert-von-Ostertag-Str. 30/Ecke Königsweg 14163 Berlin-Düppel · Tel. 801 23 68 Deutsche Küche: Mo-Sa bis 22 30 Uhr · So bis 21 30 Uhr Öffnungszeiten: Mo-Sa 12 - 24 Uhr · So 12 - 22 Uhr Foto: Pixelot / Fotolia vom Faß

Von Walzer bis Jive Blau-Weiss Berlin veranstaltet hochkarätiges Tanzsportwochenende Am Wochenende 6. und 7. Mai wird beim Colepokal 2017 eine Vielzahl von Tanzpaaren ihr Bestes geben, um die Wertungsrichter von sich zu überzeugen. Neben den Paaren, die sich schon im höheren Leistungssport bewegen, stehen an beiden Tagen auch die Einstiegsklassen in den Turniersport auf dem Programm. Bei allen Teilnehmern ist ihr Antrieb die Freude an einem Sport, der Kondition und Koordination gleichermaßen fordert und in einer großen Gemeinschaft betrieben werden kann. Auch das Cole Sports Center am Hüttenweg in Dahlem, in dem das Turnier bis 2015 stattfand, war bis vor kurzem eine Notunterkunft für Flüchtlinge und steht dem Sport noch nicht zur Verfügung. Deswegen findet das Traditionsturnier wie schon im vergangenen Jahr im Vereinsheim Lindenhofsaal des TTC Carat Berlin e. V. in Tempelhof statt. Zuschauer sind Götz Moser und Alexandra Mudrack (Blau-Weiss Berlin e. V.), Vizelandesmeister 2017 Senioren II A. Foto: Tanzfoto René Bolcz herzlich willkommen, die Paare anzufeuern und das Flair von Let‘s Dance hautnah zu erleben. Karten 10 Euro, ermäßigt 8 Euro an der Tageskasse oder im Vorverkauf bei Blau-Weiss Berlin, Hüttenweg 43, 14195 Berlin, montags bis freitags von 17 – 21 Uhr. Nähere Informationen unter ☎ 81 49 91 67 oder über www.blau-weiss-berlin.de Colepokal 2017 am 6. und 7. Mai ab 9 Uhr, Lindenhofsaal, Eythstraße 45, 12105 Berlin. Bus 106 oder S-Bahnhof Priesterweg, S2 und S25 mit kurzem Fußweg. Landesmeisterschaft im September Als weiteres großes Turnier richtet Blau Weiss im Auftrag des Landestanzsportverbandes Berlin e. V. und des Landestanzsportverbandes Brandenburg e. V. die Landesmeisterschaft aus. Hier starten die D/C-Klassen im Standardtanz von den Kindern bis zu den Senioren III, genau wie die B/A-Klassen der Junionren und Jugend sowie der S-Klassen der Hauptgruppe II und Senioren I. Der Verein hofft, dieses Ereignis wieder in der gewohnten Halle am Hüttenweg durchführen zu können. Gazette Zehlendorf | April 2017 | 5 Neue Kreisvorsitzende der Grünen Am 25. Februar hat der Kreisverband der Grünen in Steglitz-Zehlendorf auf einer Mitgliedervollversammlung Susanne Mertens zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Die Nachwahl war notwendig geworden, nachdem ihre Vorgängerin, Tonka Wojahn, als Fraktionsvorsitzende der BVV-Fraktion gewählt wurde. Außerdem wurden mit Sarah Jack und Emre Tekemen zwei neue Beisitzerinnen in den Vorstand gewählt. Susanne Mertens wird das Amt gleichberechtigt mit Ronald Wenke ausführen, der weiterhin Kreisvorsitzender seiner Partei bleibt. Susanne Mertens hat sich im Bezirk als Schulexpertin einen Namen gemacht. Sie ist auch Mitglied des Schulausschusses der BVV und schulpolitische Sprecherin der Fraktion. „Besonders am Herzen liegt mir die Sanierung der Schulen in unserem Bezirk“, so Susanne Mertens.

Gazette Zehlendorf April 2016
Gazette Zehlendorf Juni 2018
Gazette Zehlendorf August 2018
Gazette Zehlendorf September 2018
Gazette Zehlendorf Mai 2018
Gazette Zehlendorf Nr. 10/2017
Gazette Zehlendorf Februar 2017
Gazette Zehlendorf Nr. 7/2017
Gazette Zehlendorf Oktober 2018
Gazette Zehlendorf Nr. 11/2017
Gazette Zehlendorf Nr. 6/2017
Gazette Zehlendorf Nr. 8/2017
Gazette Zehlendorf Juli 2018
Gazette Zehlendorf Nr. 4/2018
Gazette Zehlendorf Nr. 2/2018
Gazette Zehlendorf Mai 2017
Gazette Zehlendorf Nr. 3/2018
Gazette Zehlendorf Januar 2017
Gazette Zehlendorf Nr. 9/2017
Gazette Zehlendorf Nr. 1/2018
Nikolassee & Schlachtensee extra AUG/SEP 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra FEB/MRZ 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra APR/MAI 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra JUN/JUL 2017
Nikolassee & Schlachtensee extra Nr. 5/2017
Nikolassee & Schlachtensee Journal Jun/Jul 2018
Nikolassee & Schlachtensee Journal Okt/Nov 2018
Nikolassee & Schlachtensee Journal Aug/Sept 2018
Nikolassee & Schlachtensee extra Nr. 6/2017
Zehlendorf Mitte extra JUN/JUL 2017