FCF Stadionzeitung 2019_10_03_Sonthofen_WEB

fcfuessen

Fiassar Kicker

Saison 2019/2020

100 Jahre

FCF - 1. FC Sonthofen II

Tradition

und Leidenschaft

Spielerportrait

Heute: Raphael Braun

Neues aus der Jugend

A-Jugend mit Sieg gegen Favoriten

Jugendkonzept FCF

5 neue Lizenztrainer

FUSSBALLPARK

03. Oktober 2019


Dabeisein

ist einfach.

Gut für den Sport

Sparkasse

Allgäu

sparkasse-allgaeu.de

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 2


Grusswort Vorstand zum Spieltag

Liebe Füssener Fußballfans,

ich begrüße euch zum Heimspiel im Füssener LVM-Fußballpark.

Ein herzliches Grüß Gott richte ich selbstverständlich an

unsere Gäste aus Sonthofen und an das Schiedsrichtergespann

um Michael Schmid.

Das letzte Heimspiel zeigte den Füssener Fans, dass die Mannschaft

weiterhin eine gute Moral besitzt, denn nur so kann ich

mir erklären, dass Kottern buchstäblich in letzter Sekunde bezwungen

worden ist. Wir haben wichtige 3 Punkte errungen,

Florian Durrer

aber sind weiterhin auf dem letzten Platz der Liga.

Im Auswärtsspiel beim Tabellenführer in Wiggensbach waren wir leider wieder

hoffnungslos unterbesetzt, zu viele Ausfälle liesen keinen Punktegewinn zu.

Unser Team muss nun anfangen, konstanter und vollständig die Trainingseinheiten

zu absolvieren. Hier appeliere ich an jeden Einzelnen wieder richtig Gas zu geben.

Heute ist die Reserve der Sonthofener zu Gast, die letzten beiden Spiele verloren hat.

Vielleicht ist heute eine Überraschung gegen den Tabellenvierten drin.

Ich freue mich auf ein spannendes Spiel und glaube fest daran, dass der Knoten bald

platzt und wir wieder mehr Punkte holen!

„Niemand, der jemals sein Bestes gegeben

hat, hat es später bereut.“

George Halas

3 │ Tradition und Leidenschaft


Schöner als Wohnen

Für alle die das Besondere für

Ihre Zuhause suchen.

Luitpoldstraße 21

87629 Füssen

Telefon: 08362 - 75 48

service@raum-gangl.de

Anruf direkt

starten

www.raum-gangl.de

Wir wünschen dem FC Füssen eine erfolgreiche Saison !!!

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 4


FC Füssen mit Lebenszeichen

FCF - TSV Kottern 4:2 (0:1)

Der FC Füssen kann doch noch gewinnen. Trotz zweimaligen

Rückstandes sicherte sich das Team von Trainer Manuel Günes am

Samstag drei wichtige Punkte im Heimspiel gegen den TSV Kottern

2.

Beide Mannschaften begannen vorsichtig und waren zu Beginn der

Begegnung darauf bedacht, Sicherheit in ihr Spiel zu bringen. Aus

einer kompakten Defensive heraus sollte der FCF überfallartig ausschwärmen

und mit schnellen Angriffen in den Rücken der gegnerischen Abwehr kommen.

Manu Günes

Nach 8 Minuten gelang dies das erste Mal und schon wurde es brandgefährlich. Doch den

platzierten Schuss von Emil Iliev konnte der Keeper zur Ecke entschärfen. Die beste Chance

zur Führung vergab Michael Knarr nach einer schönen Kombination. Freistehend vor dem

Tor scheiterte er aus 8m Entfernung am starken Keeper der Gäste.

In der 42. Minute prallten Stefan Schenk und sein Gegenspieler unglücklich mit den Köpfen

zusammen. Während es für den Füssener Leistungsträger nach einer Behandlungspause

weiter ging, musste sein Gegenüber mit einer Platzwunde am Kopf ausgewechselt werden.

Die 5-minütige Unterbrechung zog eine lange Nachspielzeit mit sich. Hier ließ sich der FCF

übertölpeln und musste den ersten Gegentreffer hinnehmen.

Irre Schlussphase

Spielberichte/Bilder Saison 2019/20

Mit Wut im Bauch zogen die Hausherren das Tempo im zweiten Durchgang an. Vor allem

Michael Knarr drehte nun auf. In der 50.Minute suchte er die 1:1-Situation und konnte

nur per Foulspiel gestoppt werden. Da er sich bereits im Strafraum befand, entschied

der umsichtige Schiedsrichter folgerichtig auf Strafstoß. Diesen verwandelte Stefan Schenk

souverän zum umjubelten Ausgleich. Der erste Treffer nach 570 torlosen Minuten beflügelte

natürlich und die Schwarz-Gelben wollten nun mehr. In dieser Phase leistete man sich

leider einen Aussetzer zu viel und Kottern schlug wieder zu. Nachdem der Stürmer Basti

Wörle im Tor umkurvte und abschloss, konnte Simon Mayr zwar den Ball noch von der

Linie kratzen, er landete aber wieder vor den Füßen des Angreifers, der dann vollstrecken

konnte. Trainer Manuel Günes war nun gefordert und er reagierte auch. Mit Florian Frenzel

und Julius Küpker brachte er zwei frische Kräfte und stellte das System um. Der FCF drehte

in der Schlussphase die Begegnung. Zunächst wurschtelte Lucas Ilg nach einer Ecke den

Ball zum Ausgleich über die Linie und nur 60 Sekunden später sorgte Zsolt Marton für die

3:2-Führung. Diese verteidigte man geschickt bis in die Nachspielzeit. Hier konnte Michael

Knarr dem aufgerückten Schlussmann den Ball abluchsen und lief auf das leere Tor zu. Uneigennützig

legte er den Ball quer und Zsolt Marton machte mit dem 4:2 den Deckel drauf.

5 │ Tradition und Leidenschaft


SCHWANGAU

Wir bieten großartige Urlaubstage

eine einmalige Thermen- und Saunawelt

bestes Thermalsole-Heilwasser

hervorragenden Service

und eine angenehme Atmosphäre

Öffnungszeiten auch an allen Feiertagen (außer 24.12.)

So – Do 9–22 Uhr, Fr + Sa 9–23 Uhr,

Di + Fr ab 19 Uhr textilfreies Baden

Am Ehberg 16 · 87645 Schwangau

Tel. (0 83 62) 81 96 30 · Fax 81 96 31

www.kristalltherme-schwangau.de

Partner des FC Füssen seit vielen Jahren

Inhaber: Hans-Jörg Adam

Abt-Hafner-Str. 3

87629 Füssen

Tel. 08362/6365

Fliesen Platten Mosaik

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 6


FC Füssen kehrt erneut ohne Punkte heim

TSV Wiggensbach- FCF 2:0 (0:0)

Trotz einer kämpferisch einwandfreien Leistung musste sich der FC

Füssen bei seinem Gastspiel in Wiggensbach mit 0:2 geschlagen geben

und kehrte auch nach dem fünften Gastspiel ohne Punkte nach

Hause zurück. Am Ende machten sich die zahlreichen Ausfälle leider

bemerkbar.

Die neu formierte Füssener Elf kam nicht so recht ins Spiel und war

Manu Günes

vom Anpfiff weg mit Defensivaufgaben beschäftigt. Wiggensbach konnte

die eine oder andere Unachtsamkeit aber nicht nutzen und dank Stefan Stiegeler im Tor

konnte der FCF die Anfangsphase schadlos überstehen. Im weiteren Verlauf steigerten sich

die Schwarz-Gelben und kamen besser in die Zweikämpfe. Der FCW blieb das bestimmende

Team, konnte sich aber kaum noch Möglichkeiten herausspielen. Unmittelbar vor dem

Halbzeitpfiff hätte Michael Knarr mit einem tollen Schuss den Spielverlauf fast auf den Kopf

gestellt. Doch der Schlussmann der Gastgeber parierte bravourös und klärte den Ball zur

Ecke.

Möglichkeiten liegen gelassen

Spielberichte/Bilder Saison 2019/20

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte verstanden es die tief stehenden Füssener den Gegner

geschickt vom eigenen Tor fern zu halten. Mit schnellen Gegenstößen kam man jetzt auch

selbst zu Chancen. In der 55.Minute hatte Lukas Steiner die Führung auf dem Kopf. Nach

Flanke von Michael Knarr kam er freistehend vor dem Tor an den Ball. Durch einen klaren

Schubser, den der Unparteiische nicht als elfmeterwürdig empfand, geriet er in Rücklage

und köpfte den Ball über das Gehäuse hinweg. Die entscheidende Szene in dieser Begegnung

ereignete sich in der 63.Minute. Nach einem Eckball stimmte die Zuordnung nicht und am

langen Pfosten stielte sich ein Angreifer weg, der zum 1:0 einnicken konnte.

Nur kurze Zeit später vergab Johannes Umkehrer die beste Möglichkeit auf den Ausgleich.

Schön über rechts freigespielt tauchte er vor dem Tor auf, schaffte es aber nicht, den Ball am

Torwart vorbei zu bringen. Dieser reagierte erneut glänzend und lenkte den Ball zur Ecke.

In der Schlussphase löste Trainer Manuel Günes die defensive Formation auf und brachte

mit Julius Küpker, Lukas Algül und Daniel Raschke frische Offensiv-Kräfte. Weil aber Zsolt

Marton die Ampel-Karte sah, konnte der FCF nicht wirklich Druck erzeugen und kassierte

in der Nachspielzeit den zweiten Treffer.

Das gesamte Team war nach dem Spiel sichtlich enttäuscht und trauerte den guten Möglichkeiten

nach. Natürlich war jedem bewusst, dass Wiggensbach mehr vom Spiel hatte. Doch

die klareren Chancen waren beim FCF. Leider wurden diese wieder einmal liegen gelassen.

7 │ Tradition und Leidenschaft


Die gute alte Zeit..... E-Jugend 1986

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 8


Name: Braun Alter: 26

Vorname: Raphael Spitzname: Raphi, Ralle

Geburtsdatum: 25.06.1993

Frage 1: Was ist deine Wunschposition?

Würde mich mal gerne als Stürmer probieren. Viele Tore schießen

die jetzigen in der 2. ja eh nicht…

Frage 2: Was ist deine tatsächliche Position?

Innenverteidiger/Linksverteidiger

Spielerportrait Saison 2019/20

Frage 3: Warum stellt dich der Trainer dort auf?

Diese Position spiele ich nun schon seitdem ich zu den Herren aufgestiegen bin. Und das

macht wohl auch am meisten Sinn

Frage 4: Was ist dein Lieblingsgetränk?

Normalerweise trinke ich fast nur Wasser, zu späterer Stunde darf es dann schon gern mal

ein Bierchen sein.

Frage 5: Was ist dein Lieblingsessen?

Schwer zu beantworten … spontan würde ich sagen Schweinshaxe und Pizza.

Frage 6: Was ist deine Lieblingsfarbe?

Als Kind Grün, mittlerweile eigentlich keine so richtige …. Aber mir gefällt natürlich die

Kombination Schwarz-Gelb ganz gut.

Frage 7: Wer ist dein Lieblingsmitspieler beim FCF?

Generell spielen hier viele gute Jungs und auch viele meiner Kumpels. Mich hier auf einen

festzulegen, fällt da schon sehr schwer. Aber besonders freue ich mich, dass der Tobi Roth

wieder das FC Füssen-Trikot trägt.

Frage 8: Bei welchem Mitspieler kannst du dir am meisten abschauen?

Ich denke die meisten meiner Mannschaftskameraden haben eine gewisse Fähigkeit, die

sie besonders auszeichnet, doch wenn es wohl um das Gesamte geht, könnte ich mir wohl

beim Simon Mayr am meisten abschauen.

Frage 9: Welche Ziele hast du für diese Saison?

Persönlich würde es mich freuen in ein paar Spielen mitwirken zu können. Dies könnte

sich jedoch schwierig gestalten, da ich momentan die meiste Zeit in Innsbruck bin, um

mein Masterstudium zu beenden. Für die Mannschaften wünsche ich mir eine erfolgreichere

Saison als die Letztjährige und vor allem der 2. einen vorzeitigen Klassenerhalt.

Frage 10: Welches Lied hörst du in der Kabine am liebsten?

Vor den Spielen etwas was pusht und motiviert; Hip-Hop oder

auch gerne Rock. Nach den Spielen vertrau ich da voll und ganz

auf Pille Meisinger seine „Malle Playlist“

Neue FRA-

GEN -von der

Mannschaft

fÜr Euch!

9 │ Tradition und Leidenschaft


100 Jahre Tradition und Leidenschaft

10


Aufstellung erste Mannschaft am heutigen Spieltag

Stefan

Stiegeler

Jan

Rasel

Lucas

Ilg

Stefan

Schenk

Gabriel

Mihajlov

Johannes

Umkehrer

Basti

Wörle

Zsolt

Marton

Simon

Mayr

Simon

Ambos

Trainer:

Manuel Günes

Michael

Knarr

AWS: Emil Illiev,

Lukas Steiner,

Julius Küpker,

Stephan Gebler,

Peter Heer, Florian

Frenzel

11 │ Tradition und Leidenschaft


100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 12


Fanartikelecke - jetzt zugreifen

FCF-HOODIE Damen und Herren

für 45,99 EUR

Marke Urban Classic

in TOP Qualität

FCF-CAPS für 29,99 EUR

Flexfit Snapback

CAP

110/ONE 10/ONE TEN

SPECIAL:

Für die Jugendspieler des FCF nur 19,99 99 EUR

Bestellungen bitte an info@fc-fuessen.de

oder im Clubheim anfragen!

13 │ Tradition und Leidenschaft


DER ABT

MIT 730 PS (537 KW) DER

STURMPARTNER FÜR

ABT Sportsline freut sich mit dem FC Füssen

auf die neue Saison. Gebt Vollgas, Jungs!

Für euch, für uns, für alle eure Fans!

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 14


RS6-R.

PERFEKTE

TEMPOGEGENSTÖSSE.

abt-sportsline.de

facebook.com/abtsportsline

twitter.com/abt_sportsline

instagram.com/abt_sportsline

youtube.com/user/ABTSportslineTV

Von der Rennstrecke auf die Straße

Kraftstoffverbrauch ABT RS6-R Avant, l/100 km: innerorts 13,4 / außerorts 7,4 / kombiniert 9,6; CO2-Emission kombiniert, g/km: 223

15 │ Tradition und Leidenschaft


Tabelle/Spielplan A-Klasse Allgäu 6 - Saison 2019/20

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 16


Tabelle/Spielplan Kreisliga Süd Allgäu - Saison 2019/20

17 │ Tradition und Leidenschaft


FC Füssen - Lizenzrainer bestehen Prüfung

5 weitere Trainer beim FCF mit neuer

Lizenz

Am Freitag, den 27.09.2019 konnte Rudi Trakies, Ausbilder des Bayerischen Fußballverbandes

für den Trainerschein C (Kinder- und Jugendliche) den dezentralen

Lehrgang, der dieses Mal beim TSV Seeg stattfand für alle Teilnehmer erfolgreich

abschließen.

Der 1. Lehrgangsteil begann im Oktober 2018 mit 22 Personen. Nach dem ersten

Baustein (Teamleiterprüfung) nach dem 2. Lehrgangsteil, haben sich schlussendlich

10 Personen zum letzten Lehrgang, der über 100 Stunden langen Ausbildung,

zusammengefunden. Dabei wurden die Lehrgangsinhalte wie Technikschulung,

Trainingslehre oder Spielorganisation nochmals theoretisch durchgearbeitet und

in Lehrproben praktisch umgesetzt worden.

Nach einer schriftlichen sowie mündlichen Prüfung, wurde das Eigenkönnen und

das Abhalten einer Trainerstunde durch die eigens angereiste Prüfungskommission

durch Herrn Hannes Salberg und Herrn Gerhard Roth geprüft. Zum Schluss

stand fest, dass alle angetretenen Prüflinge im Kreise der Trainer aufgenommen

worden sind, da die Prüfung erfolgreich war.

Der FC Füssen kann sich somit über 5 neu ausgebildete Trainer Sascha Maurer,

Markus Albrecht, Alexander Altstetter, Christian Köpf, Armin Stromereder

freuen.

Füssen arbeitet somit weiter an dem vor 3 Jahren installierten Jugendkonzept,

in allen Jugendmannschaften zumindest einen Lizenztrainer zu haben. Mit den

Kollegen der Ausbildung von 2016 hat der FCF nun 10 lizensierte Jugendtrainer

im Einsatz. Das ist ein tolles Zwischenfazit unseres Konzeptes!

Die weiteren 5 Trainer kommen vom TSV Seeg (Christian Jahnke, Mario Steiger),

FC Thingau (Markus Rieder), FC Nesselwang (Dennis Heckmann) und FC Thalhofen

(Marco Steinhauser).

Ein großer Dank muss auch dem TSV Seeg/Hopferau-Eisenberg als Gastgeber ausgesprochen

werden, der für diese Ausbildung neben dem Lehrgangsraum auch die

Turnhalle, Sportplatz und viele Nachwuchsspieler zur Verfügung gestellt hat.

Die neu ausgebildeten Trainer ließen die Trainerausbildung in geselliger Runde auf

der Alpe Beichelstein ausklingen.

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 18


Ausbildung 2019

Ausbildung 2016

19 │ Tradition und Leidenschaft


A-Jugend Kreisliga Allgäu - Saison 2019/20

Füssen schlägt Favoriten

1.FC Sonthofen - FC Füssen 2:3 (1:1)

Christian Lang

3 Schüsse 2 Tore

Beim BOL-Absteiger kamen die Füssener gut aus den Startlöchern

und konnten bereits in der 6.Minute nach Vorlage von

Uzun durch Catalkaya mit 0:1 in Führung gehen. Die Gäste

beherrschten danach das Spiel konnten aber kein zweites Tor

nachlegen. Sonthofen nutzte prompt in der 20.Minute die

erste Chance und konnte durch Cankaya ausgleichen.

Mit einem äusserst glücklichen 1:1 für den Gastgeber ging es

in die Pause.

Der eingewechselte Raca stand in der 52.Minute goldrichtig und konnte zum 1:2 abstauben.

Füssen versäumte es in Folge, das dritte Tor zu erzielen und ließ den Gastgeber

damit im Spiel. Und prompt konnte der 1.FC mit seinem dritten Torschuß in

der 70.Minute widerrum durch Cankaya ausgleichen. Der „Underdog“ blieb aber

weiter dran und begeisterte mit einem schönen offensiven Spiel, ging durch Algül

nach einem schweren Torwartpatzer wieder mit 2:3 (77.Min) in Führung ,konnte

den knappen Vorsprung retten und das Spiel völlig verdient gewinnen.

Aufstellung:

Lutz, Wildner L.,Wildner T., Aschenbrenner, Briemle, Can, Ahmeti, Catalkaya,

Lachmair, Firus, Uzun

AWS:Algül,Boldt,Streit,Hoffmann,Raca

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 20


Name: Firus Alter: 18

Vorname: Leon Spitzname: -

Geburtsdatum: 06.01.2001

Frage 1: Was ist deine Wunschposition?

Natürlich auf der 10 !

Frage 2: Was ist deine tatsächliche Position?

10er

Frage 3: Warum stellt dich der Trainer dort auf?

Weil ich genau der Spielgestalter bin, den sich mein Trainer vorstellt. Schnelles

offensives Spiel mit guten Pässen auf die Spitzen.

Frage 4: Was ist dein Lieblingsgetränk?

Orangensaft

Frage 5: Was ist dein Lieblingsessen?

Alles was von Hotel Mama gekocht wird !

Frage 6: Was ist deine Lieblingsfarbe?

Blau

A-Jugend Spielerportrait Saison 2019/20

Frage 7: Wer ist dein Lieblingsmitspieler beim FCF?

Ozan Uzun, wegen seinen Laufwegen und weil ich ihn dann immer gut in Szene

setzen kann. Außerdem ist er meistens gut gelaunt.

Frage 8: Bei welchem Mitspieler kannst du dir am meisten abschauen?

Dennis Ahmeti, wegen seiner engen Ballführung, dem kompromisslosen Zweikampf

und seiner Ballbehauptung.

Frage 9: Welche Ziele hast du für diese Saison?

Den Klassenerhalt so schnell wie möglich zu sichern und wenn es möglich ist, , ein

Wörtchen um den Aufstieg mitreden.

Frage 10: Welches Lied hörst du in der Kabine am liebsten?

Can´t be touched – Roy Jones

das nÄchste

heimspiel ist am

19.10.2019 um 15:30

Uhr gegen die

JFG Wertachtal

21 │ Tradition und Leidenschaft


Projekt Kunstrasen

Unterstützen auch Sie weiterhin das

KUNSTRASEN-Projekt und spenden für

die Zukunft der Jugend in Füssen!

Aktueller Stand: 100.000,00 EUR

aus Spenden und Veranstaltungen

Wir sagen VIELEN DANK!


Spendenkonto Projekt Kunstrasenplatz:

IBAN: DE09 7335 0000 0515 4698 56, Sparkasse Allgäu,

Verwendungszweck: FCF Kunstrasen

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 22


Jetzt kommen die Tore!

Nachdem die Mannschaften des FCF seit Anfang September auf dem tollen

Geläuf trainieren, ist es Zeit die ersten Erfahrungen zu sammeln. Sowohl die

„Großen“ als auch unsere kleinen Kicker sind hellauf begeistert von unserem

neuen Platz.

Die Vorstandschaft wird nun im nächsten Schritt die rollbaren Tore für Kleinund

Großfeld bestellen, damit die Spielformen der Mannschaften weiter optimiert

werden können. Gleichzeitig ist mit den Trainern eine Nutzungsvereinbarung

geschlossen worden, die garantieren soll, dass eine unsachgemäße

Bedienung ausgeschlossen ist.

Linierung

Das Konzept wurde

so gewählt, dass die

Bespielung von 4 Fußballfeldern

möglich ist.

1.Großfeld (gelbe Linierung)

2. Zwei F-und E-Jugendfelder

(weisse

Linierung)

3. D7-Spielfeld (blaue

Linierung von 16er zu

16er)

23 │ Tradition und Leidenschaft


100 Jahre FCF - Stilblüten Fotobox

Fotos aus der Fotobox können jederzeit per Mail über info@fc-fuessen.de angefordert

werden, wir schicken die Dateien natürlich kostenlos zu!

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 24


teamsport

Wir rüsten jeden Sport aus und machen Ihren Verein zum Aushängeschild

der Region! Wir machen Sie und Ihr Team zum Sieger! Ständige Teamsportangebote

schaffen neue Möglichkeiten!

MIT SPORT REISCHMANN ZUM ERFOLG

Ihrem Verein verschaffen wir den aktuellen Auftritt:

• Alle Teamsport Artikel im Showroom

• Ihre Anfragen beantworten wir sofort

• 2-4 Jahre Nachbestellung auf Ihre Ausrüstung

• Teamsportabende bei Ihnen vor Ort oder bei uns im Haus

• Hochwertige Veredelung durch Druck, Flock und Stick

• Attraktive Vereinsrabatte individuell auf Sie abgestimmt

„Wir haben unsere Teamsport Abteilung erweitert, um Ihnen eine

noch bessere und schnellere Abwicklung zu garantieren!“

Lukas Hoschka

Verkauf Teamsport/Fußball

Bahnhofstraße 3-5

87435 Kempten

Telefon 0831/25 20 230

Lukas.Hoschka@reischmann.biz

25 │ Tradition und Leidenschaft


Sponsoring

Firma Kutter unterstützt auch nach dem

Kunstrasenprojekt

Auch nach dem Kunstrasenprojekt, bei dem die Firma Kutter die Untergrundarbeiten

übernommen hat, möchte Stefan Kutter und sein Team den FCF im Bereich

Sponsoring weitere Jahre unterstützen. Der Fußballclub hat auf eine regionale Partnerschaft

gesetzt und die Memminger Firma honortiert das mit einer Bannerwerbung,

die in den nächsten Wochen angebracht wird.

Der FC Füssen bedankt sich sehr und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit,

denn das war sicher nicht das letzte gemeinsame Projekt im LVM-Fußballpark.

www.kutter-galabau.de

Bau- und Pflege von Sport- und Freizeitanlagen

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 26


ERLEBEN

SIE UNSEREN

ganzheitlichen Ansatz

für ihre Gesundheit und

informieren Sie sich über

ihre Möglichkeiten

Marco Ulloth e.K.

Kemptener Straße 26

87629 Füssen

Tel. 08362 - 7499

Einlagen Technik

neuester Generation

Moderne Orthopädie

Technik und Schuhtechnik

Rückenscan

Physikalische Gefäßtherapie

Sport Versorgungen

Traditionelle Massagetechniken

für ihr Wohlbefinden &

Entspannung

unser Engagement für Jugend und Integration

Hiebelerstr. 23 87629 Füssen www@zetka.de mail@zetka.de

27 │ Tradition und Leidenschaft


www.mueller-hohenschwangau.de

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 28


www.mueller-hohenschwangau.de

29 │ Tradition und Leidenschaft


Spielplan Vollmannschaften Saison 2019/2020

Erste Mannschaft

Zweite Mannschaft

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 30


NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++NEWS

www.fc-fuessen.de

Täglich aktuelle INFOS auf unseren Onlineportalen

zu Verein, Vollmannschaft und Jugend.

www.facebook.com/fcfuessen

Impressum:

Herausgeber: FC Füssen e.V.

Redaktion: Florian Durrer

Fotos: FC Füssen, Robin Civrny, Daniel Dumont, Werner Hacker,

Michael Lukaszewski

www.fc-fuessen.de

31 │ Tradition und Leidenschaft


Jede dritte Sportverletzung

geht

auf das Konto des

Fußballs.

Bernd hat nach seinem Bänderriss

gestern wieder getroffen.

Dafür arbeiten wir.

Ambulantes Therapiezentrum

Ihre Gesundheit ist unsere Aufgabe!

Ambulante Behandlungen (Rezept/ Selbstzahler) u.a.:

Physiotherapie/KG (Manuelle Therapie)

Massagen, Manuelle Lymphdrainage

Med. Trainingstherapie

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Behandlungen.

Termine & Infos:

Tel. 08362 12-1922

Öffnungszeiten:

Mo. – Do. 07:00 – 12:30 Uhr

13:00 – 20:00 Uhr

Freitag 07:00 – 18:00 Uhr

Ambulantes Therapiezentrum der Fachklinik Enzensberg

Höhenstraße 56 · 87629 Hopfen am See · ambulanz@fachklinik-enzensberg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine