02.01.2020 Aufrufe

Magazin Jäger Bau

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

12 / 2019<br />

NO. 1<br />

JÄGER GRUPPE<br />

MAGAZIN<br />

2019<br />

IM HEUTE<br />

LEBEN, IM MORGEN<br />

DENKEN<br />

S. 4<br />

AUFBRUCH<br />

IN EINE NEUE<br />

ARBEITSWELT<br />

S. 8


INHALTSVERZEICHNIS<br />

INHALT<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

IM HEUTE LEBEN,<br />

IM MORGEN DENKEN.<br />

Was die Kultur eines<br />

Unternehmens mit seinem<br />

Erfolg zu tun hat.<br />

S. 4<br />

HOCH- UND TIEFBAU<br />

Großauftrag im Tiefbau,<br />

Abschluss bedeutender <strong>Bau</strong>vorhaben<br />

im Hoch- und<br />

Generalunternehmerbau.<br />

S. 14<br />

HIER LÄSST ES SICH GUT<br />

ARBEITEN.<br />

Engagierte und zufriedene<br />

Mitarbeiter sichern den Unternehmenserfolg.<br />

S. 6<br />

UNTERTAGEBAU<br />

Abschluss der TBM-Vortriebe<br />

in Tirol, neues Tunnelprojekt in<br />

Deutschland und Einsatz der<br />

ITS in Chile.<br />

S. 16<br />

AUFBRUCH IN EINE NEUE<br />

ARBEITSWELT.<br />

Nach fast 100 Jahren wird der<br />

Firmensitz des Unternehmens<br />

von Schruns nach Bludenz<br />

verlegt.<br />

S. 8<br />

DIE JÄGER GRUPPE<br />

Struktur, Fakten und Zahlen.<br />

S. 10<br />

4<br />

JÄGER IMMOBILIEN GMBH<br />

Die AlpinLodges – ein<br />

modernes, innovatives<br />

Tourismuskonzept – eröffnen<br />

zweites Resort am Arlberg.<br />

S. 18<br />

12<br />

PROJEKTENTWICKLUNG<br />

Erweiterung der Aktivitäten<br />

nach Baden-Württemberg<br />

und neue Wohnbauprojekte<br />

in Vorarlberg.<br />

S. 12<br />

8<br />

IMPRESSUM<br />

Verantwortlich fr den Inhalt:<br />

<strong>Jäger</strong> <strong>Bau</strong> GmbH, Schruns<br />

Konzept und Texte:<br />

Mag. Birgitt <strong>Jäger</strong><br />

Idee und Gestaltung:<br />

ACC Werbeagentur, Innsbruck<br />

Bildnachweis:<br />

<strong>Jäger</strong> <strong>Bau</strong> GmbH, Schruns<br />

Irrtümer vorbehalten.<br />

16


IM HEUTE LEBEN, IM MORGEN DENKEN<br />

IM HEUTE<br />

LEBEN,<br />

MAG.<br />

NIKOLAUS<br />

GASSNER<br />

DI<br />

GUNTRAM<br />

JÄGER<br />

DI<br />

THOMAS<br />

LANG<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

2019<br />

DI THOMAS LANG<br />

WIRD IN DIE GESCHÄFTS-<br />

FÜHRUNG DER JÄGER BAU<br />

GMBH BERUFEN.<br />

Als renommiertes Vorarlberger Industrieunternehmen<br />

stehen wir in der Verantwortung<br />

gegenber Auftraggebern, Kunden,<br />

Partnern, Mitarbeitern und nicht zuletzt<br />

Die Führung des Unternehmens<br />

wird somit<br />

künftig von DI Guntram<br />

<strong>Jäger</strong>, Mag. Nikolaus<br />

Gassner und DI Thomas<br />

Lang wahrgenommen.<br />

gegenber der Gesellschaft.<br />

Daher ist unser vorrangiges Ziel der langfristig<br />

gesicherte betriebswirtschaftliche<br />

Erfolg des Unternehmens.<br />

Unsere strategische Weiterentwicklung<br />

ist seit jeher geprägt von Innovationsfreude<br />

und Pioniergeist. Zusammen mit<br />

fortwährenden Optimierungen in den operativen<br />

Bereichen, der Erschließung neuer<br />

Geschäftsfelder und Märkte und einem<br />

damit verbundenen stetigen Wachstum<br />

werden wir gemeinsam mit unseren hervorragenden<br />

Mitarbeitern den langfristigen<br />

Erfolg der Unternehmung sichern.<br />

IM<br />

MORGEN<br />

DENKEN.<br />

4 5


HIER LÄSST ES SICH GUT ARBEITEN<br />

HIER<br />

LÄSST ES<br />

SICH GUT<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

ALS ãAUSGEZEICHNETER<br />

LEHRBETRIEBÒ IST ES UNS<br />

EIN GROSSES ANLIEGEN,<br />

JUNGE, ENGAGIERTE<br />

MENSCHEN ZU FACH-<br />

KRÄFTEN IN ZAHLREICHEN<br />

BERUFEN AUSZUBILDEN.<br />

ARBEITEN.<br />

AUF<br />

JÄGER<br />

KANN<br />

MAN<br />

BAUEN.<br />

Ein ãgreat place to workÒ ist dort, wo man<br />

stolz ist auf die eigene herausfordernde<br />

Ttigkeit, auf die Arbeit des Teams und die<br />

Leistungen des Unternehmens; wo eine<br />

offene Kommunikation und ein integres<br />

Fhrungsverhalten gelebt werden; wo man<br />

gefrdert wird und Anerkennung erfhrt;<br />

dort, wo eine freundliche Arbeitsatmosphre<br />

herrscht und alle an einem Strang ziehen; wo<br />

moderne Arbeitspltze und beste Arbeitsbedingungen<br />

selbstverstndlich sind.<br />

Dort, wo man auch außerhalb der Arbeitswelt zusammen<br />

ein Team bildet; dort, wo Menschen andere für<br />

das Unternehmen JÄGER begeistern; dort, wo es einfach<br />

auch Spaß macht zu arbeiten.<br />

MIT KNOW-HOW, ERFAHRUNG &<br />

HOHER MOTIVATION SICHERN<br />

UNSERE MITARBEITER DEN<br />

UNTERNEHMENSERFOLG.<br />

SEIT 1922.<br />

DANKE!<br />

BUSINESS RUN 2019<br />

IN BREGENZ<br />

6 7


AUFBRUCH IN EINE NEUE ARBEITSWELT<br />

AUF-<br />

BRUCH<br />

IN EINE<br />

Frühjahr<br />

2019<br />

ENTSCHEIDUNG VERLEGUNG FIRMENSITZ<br />

Die Geschftsfhrung Ð DI Guntram<br />

Jger und Mag. Nikolaus Gassner Ð<br />

beschlie§t die Verlegung des<br />

Firmensitzes der JGER GRUPPE<br />

von Schruns nach Bludenz.<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

NEUE<br />

ARBEITS-<br />

ãAn der<br />

Herrengasse entsteht<br />

ein einladendes<br />

Haus, welches das<br />

Selbstverstndnis<br />

der Jger <strong>Bau</strong><br />

Gruppe als solides<br />

und technikaffines<br />

Unternehmen<br />

eindeutig<br />

kommuniziert.Ò<br />

Im Stadtzentrum von Bludenz entsteht<br />

ein modernes, architektonisch hochwertiges<br />

State-of-the-Art Zentralgebäude<br />

mit großzügigen Büros und attraktiven<br />

Begegnungsräumen; das heißt innovative<br />

und sympathische Arbeitsplätze für alle<br />

jetzigen und künftigen Mitarbeiter unseres<br />

Unternehmens. Gleichzeitig werden<br />

Flächenreserven geschaffen, um das Platzangebot<br />

für eine weitere Entwicklung der<br />

Unternehmensgruppe vorzusehen.<br />

Zudem ermöglicht der Neubau die Zusammenlegung<br />

aller Bereiche. So werden das<br />

Büro für Marketing und Verkauf sowie<br />

das Management und die Buchungszentrale<br />

der AlpinLodges von Feldkirch in die<br />

neue Zentrale nach Bludenz übersiedeln.<br />

Auch wird das Tochterunternehmen „bad<br />

2000“ in das Gebäude einziehen und die<br />

hochwertig und modern gestalteten Ausstellungsflächen<br />

im Erdgeschoß nutzen.<br />

ZENTRALE<br />

1922 - 1977<br />

WELT.<br />

GEWINNER DES<br />

ARCHITEKTURWETTBEWERBS:<br />

INNAUER-MATT ARCHITEKTEN,<br />

BEZAU<br />

Das Gebäude soll unsere funktionalen<br />

Anforderungen erfüllen und nach<br />

außen als innovatives, repräsentatives<br />

Headquarter der Gruppe erkennbar sein,<br />

ohne provokant zu wirken.<br />

Die Eröffnung der neuen JÄGER-Zentrale<br />

ist für das Frühjahr 2022 vorgesehen.<br />

ZENTRALE<br />

1977 - 2022<br />

MARKUS INNAUER,<br />

ARCHITEKT<br />

8 9


DIE JÄGER GRUPPE<br />

DIE JÄGER GRUPPE<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

2019<br />

600 MITARBEITER<br />

152 MIO. UMSATZ<br />

JGER IMMOBILIEN GMBH<br />

JGER BETEILIGUNGS GMBH<br />

1 % 99 %<br />

80 %<br />

JGER BAU GMBH<br />

SCHRUNS, AUT<br />

STAG STAUBGUT TRANSPORT GMBH<br />

SCHRUNS, AUT<br />

20 %<br />

TRANSBETON GMBH<br />

NÜZIDERS, AUT<br />

JGER BAU GMBH<br />

CHUR, CH<br />

100 %<br />

100 %<br />

CONTAINERDIENST<br />

HANS HMMERLE<br />

GMBH<br />

BLUDENZ, AUT<br />

SILO TRANS AG<br />

SENNWALD, CH<br />

100 %<br />

20 %<br />

TRANSBETON<br />

GMBH & CO KG<br />

NÜZIDERS, AUT<br />

100 %<br />

BLS BRECH- &<br />

SIEBWERK LORNS<br />

GMBH & CO KG<br />

BLUDENZ, AUT<br />

BAD 2000 GMBH<br />

NÜZIDERS, AUT<br />

JGER ALPINLODGES<br />

BAU & MANAGEMENT<br />

GMBH<br />

FELDKIRCH, AUT<br />

100 %<br />

75 %<br />

80 %<br />

100 %<br />

RICHLER TRANSPORT-<br />

UND HANDELSGESELL.<br />

M. B. H.<br />

INNSBRUCK, AUT<br />

STAGA ITALIA GMBH<br />

BOZEN, IT<br />

100 %<br />

ITALCOMBI S.P.A<br />

BOZEN, IT<br />

60 %<br />

60 %<br />

100 %<br />

JGER BAU<br />

TISCHLEREI GMBH<br />

SCHRUNS, AUT<br />

ALPINLODGES BAU AG<br />

CHUR, CH<br />

COMBI NORD AG<br />

BOZEN, IT<br />

20,79 %<br />

BERGBAHNEN<br />

BRANDNERTAL GMBH<br />

BRAND, AUT<br />

ITS INTERNATIONAL<br />

TUNNELING<br />

SERVICES GMBH<br />

SCHRUNS, AUT<br />

100 %<br />

10 11


PROJEKTENTWICKLUNG<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

PROJEKT-<br />

ENT-<br />

WICKLUNG.<br />

GLOCKENZIEL IN ENGEN<br />

In der Projektentwicklung beschftigt sich unser Team seit langem sehr erfolgreich<br />

mit der Entwicklung, Planung, Errichtung und dem Verkauf von hochwertigen Wohn-,<br />

Gewerbe- und Tourismusprojekten an besten Standorten sowie der Realisierung und<br />

Vermarktung innovativer Ferienresorts.<br />

2019<br />

ATRIUM EINS<br />

IN VILLINGEN-<br />

SCHWENNINGEN<br />

NEU ist die strategisch bedeutsame geografische Erweiterung<br />

nach Süddeutschland, aktuell nach Baden-<br />

Württemberg, wo es einen hohen Bedarf an qualitätsvollen<br />

Wohnungen gibt, und wir unser Know-how in<br />

der Planung, dem <strong>Bau</strong> und der Bewerbung innovativer<br />

Wohnprojekte perfekt umsetzen können.<br />

Eine interessante Herausforderung ist die Mitwirkung<br />

an der Entstehung neuer Stadtquartiere wie<br />

zum Beispiel in Villingen-Schwenningen, wo JÄGER<br />

mit ATRIUM Eins auf dem ehemaligen Klinikgelände<br />

mit insgesamt 10 <strong>Bau</strong>feldern gerade einen modernen<br />

Wohnkomplex (4 Gebäude/53 Wohnungen) mit<br />

gestaltetem Atrium, Fitnessraum und Anschlüssen<br />

für E-Mobilität verwirklicht. Ein weiteres Quartier<br />

auf diesem Gelände mit ca. 60 Wohneinheiten ist<br />

in Planung und wird 2020 realisiert werden.<br />

In Engen, einer Kleinstadt in Bodensee-Nähe,<br />

gewann unser Planungs- und Entwicklungsteam<br />

den städtebaulichen Wettbewerb für eine Wohnbebauung<br />

am Stadtrand. Das Projekt Glockenziel 3<br />

mit 8 <strong>Bau</strong>körpern und insgesamt 59 Wohneinheiten<br />

ist gerade in <strong>Bau</strong> und findet auch bei den Käufern<br />

sehr großen Anklang.<br />

In Vorarlberg startete der Verkauf von<br />

LivingWeiler und Baien im Bregenzerwald; weitere<br />

Projekte in Nofels und Bregenz befinden sich in<br />

der Planungsphase.<br />

12 13


HOCH-UND TIEFBAU<br />

HOCH-<br />

Im regionalen Hoch- und Tiefbau wurden wieder<br />

zahlreiche Auftrge akquiriert bzw. einige <strong>Bau</strong>vorhaben<br />

erfolgreich abgeschlossen.<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

UND<br />

TIEFBAU<br />

2019<br />

BB-LEHRWERKSTTTE<br />

Besonders zu erwhnen sind:<br />

IM TIEFBAU<br />

der Großauftrag zur Neuerrichtung des<br />

Knotens A14 – Bludenz – Bürs, mit einem<br />

Auftragsvolumen von 23 Mio. Euro. Hier<br />

werden unter anderem zwei Anbindungsbrücken<br />

über die A14, zwei weitere kreisförmige<br />

Brücken sowie zwei zusätzliche<br />

Kreisverkehre und Gewässerschutzanlagen<br />

gebaut.<br />

IM HOCHBAU<br />

der <strong>Bau</strong> der ÖBB-Lehrwerkstätte in<br />

Bludenz, wo auf vier Geschoßen moderne<br />

Arbeits- und Schulungsplätze entstehen,<br />

und der Auftrag für die Erd- und <strong>Bau</strong>meisterarbeiten<br />

der Amrei Suites in Schruns,<br />

wo in einer <strong>Bau</strong>zeit von nur 9 Monaten<br />

4.000 m 3 Beton und 300 Tonnen <strong>Bau</strong>stahl<br />

verarbeitet wurden.<br />

IM GENERALUNTERNEHMERBAU<br />

die Fertigstellung des 15-Millionen-<br />

Projekts ArlbergResort in Klösterle, wo<br />

in 4 Gebäuden 50 Luxusapartments<br />

und eine komplette Hotelinfrastruktur<br />

mit Fitnesscenter, Wellnessbereich und<br />

einem Außenpool entstanden.<br />

ARLBERGRESORT KLSTERLE<br />

AUTOBAHNKNOTEN A14<br />

14 15


PROJEKTENTWICKLUNG<br />

UNTERTAGEBAU<br />

UNTER-<br />

TAGE-<br />

BAU.<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

ITS-EINSATZ IN ALTO MAIIPO,<br />

CHILE<br />

2019<br />

Nachdem Gro§projekte wie<br />

das Kraftwerk Obervermunt II<br />

und die Sanierung des<br />

Arlbergtunnels Ende 2018<br />

abgeschlossen wurden, galt<br />

es fr das Jahr 2019, neue<br />

Projekte zu starten.<br />

KORALMTUNNEL KAT2,<br />

STEIERMARK<br />

UNTERE TUXBACHBERLEITUNG,<br />

TIROL<br />

„Während in den letzten Jahren der<br />

Fokus auf dem Markt in Österreich lag,<br />

zog es uns heuer wieder etwas in die<br />

Ferne – einerseits nach Pforzheim in<br />

Deutschland (Arlinger Tunnel-Rettungsstollen<br />

und Haupttunnel) und andererseits<br />

zu einem außergewöhnlichen und<br />

erfolgreichen Einsatz in Chile durch<br />

unsere Tochterfirma ITS.“ DI Wolfgang<br />

Weber, Bereichsleiter UT.<br />

2019 – Erfolgreicher Abschluss von<br />

drei TBM-Vortrieben in Tirol.<br />

UNTERE TUXBACHÜBERLEITUNG IM ZILLERTAL<br />

Zweiter und letzter Durchschlag mit der<br />

Tunnelbohrmaschine. Nach Abschluss der<br />

Auskleidungsarbeiten des Triebwasser-<br />

stollens wird das Kraftwerk im Sommer<br />

2020 in den Probebetrieb starten.<br />

GEMEINSCHAFTSKRAFTWERK INN<br />

Durchschlag beider Triebwasserstollen<br />

(Vortrieb Nord und Vortrieb Süd) im April<br />

bzw. Oktober dieses Jahres. Hier wurden<br />

seit Vertragsübernahme insgesamt<br />

17.980 m Stollen aufgefahren.<br />

KORALMTUNNEL KAT2 SEIT 2011<br />

2019 – Fertigstellung der Vortriebsarbeiten,<br />

Demontage der zweiten Tunnelbohrmaschine.<br />

Ausbauarbeiten der<br />

Nord- und Südröhre, wobei insgesamt<br />

11.000 m Innenausbau fertiggestellt und<br />

130.000 m 3 Beton eingebaut wurden.<br />

16 17


DIE ALPINLODGES – EIN INNOVATIVES TOURISMUSKONZEPT<br />

DIE<br />

ALPIN-<br />

LODGES<br />

EIN INNOVATIVES TOURISMUSKONZEPT.<br />

Dezember<br />

2019<br />

ERÖFFNUNG DES<br />

ARLBERGRESORTS KLSTERLE<br />

Ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung<br />

unserer Tourismusschiene.<br />

2007 realisierte die <strong>Jäger</strong> Immobilien<br />

GmbH mit den AlpinLodges Kühtai bei<br />

Innsbruck ein modernes alpines Aparthotel,<br />

dessen erfolgreiches Konzept<br />

auch im ArlbergResort Klösterle<br />

umgesetzt wurde.<br />

JGER GRUPPE MAGAZIN<br />

Das professionelle Management und die<br />

nachhaltige Betreuung der AlpinLodges<br />

Kühtai und des ArlbergResorts Klösterle<br />

mit insgesamt 85 Luxusapartments (450<br />

Gästebetten) übernehmen die AlpinLodges<br />

– ein Brand der <strong>Jäger</strong> Immobilien GmbH.<br />

Für beide Resorts zeichnete die <strong>Jäger</strong> <strong>Bau</strong><br />

GmbH als Projektentwickler, Planer und<br />

Generalunternehmer verantwortlich.<br />

Die internationalen Gste genie§en das gro§zgige Raumangebot ihres komplett<br />

ausgestatteten Luxusapartments plus die Infrastruktur des Resorts wie<br />

Lobby mit Frhstcksbckerei und Business-Center, den Fitnessraum und<br />

wie im ArlbergResort Klsterle den Wellnessbereich und das Schwimmbad.<br />

Eingecheckt wird ganz im Sinne des selbstndigen Gastes an hochmodernen<br />

Terminals. Der persnliche Tiefgaragenplatz, ein Concierge-Service oder ein<br />

ãgefllter KhlschrankÒ runden den Komfort fr den Gast ab.<br />

18 19


IHR<br />

PARTNER<br />

FÜR NEUE<br />

PERSPEKTIVEN.<br />

JÄGER GRUPPE MAGAZIN<br />

2019

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!