Ausbildungsmagazin 2019 – Kaufbeuren und Buchloe

rta.design

Verlags-Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung Kaufbeuren und Buchloe vom 10. September 2019, Nr. 209

AUSBILDUNGS

MAGAZIN

JETZT INFOS CHECKEN UND EINE GUTE ZUKUNFT HABEN2019

Was?

???

Wie?

Warum?

Wann?

Welchen?

Wo?


2

DAFÜR STEHE

ICH JEDEN

MORGEN AUF.

Fürmich. Füruns. Fürmorgen.

Mit Perspektive in die Berufswelt

Einstieg für Schüler in unsereFilialen

Verantwortung vom ersten Taganund besteZukunftsaussichten: Das erwartet dich, wenn

du als Azubi oder GeprüfterHandelsfachwirt bei uns in der Filiale einsteigst.Außerdem

bekommst du ein attraktives Gehalt und bist Teil eines starken Teams. Dafür stehst du gerne

jeden Morgen auf,oder?

Ausbildung zum Verkäufer und

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/x)

Dauer: 2bis 3Jahre|Start: jährlich zum 1. August oder

1. September | Gehalt: 950Euro/1.050 Euro/1.200 Euro

• Zwei JahreAusbildung zum Verkäufer,bei Eignung

anschließend in einem weiteren Jahr Ausbildung zum

Kaufmann im Einzelhandel

• Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

• GuteÜbernahmechancen bei überzeugendem Engagement

• Optimale Einarbeitung und intensive Betreuung

• Obst,Gemüse und Getränkekostenlos am Arbeitsplatz

Abiturientenprogramm zum

GeprüftenHandelsfachwirt (m/w/x)

Dauer: 3Jahre|Start: jährlich zum 1. August

Gehalt: 1.050 Euro/1.200 Euro/2.400 Euro

• Drei Abschlüsse in drei Jahren: Kaufmann im Einzelhandel,

Ausbildung der Ausbilder,GeprüfterHandelsfachwirt

• Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

• GuteÜbernahmechancen, z. B. Aufnahme in das Nachwuchsprogramm

zum Stellvertretenden Filialleiter oder Filialleiter bei

überzeugendem Engagement

• Obst,Gemüse und Getränkekostenlos am Arbeitsplatz

Unabhängig von denTexten und Bildern in unseren Recruiting-Materialien betonen wir,

dass bei ALDI SÜD alle Menschen gleichermaßen willkommen sind.

Entdecke, was wir gemeinsam erreichen können!

Jetzt bewerben: karriere.aldi-sued.de


3

AUF INS BERUFSLEBEN! DIE ERSTE JOBSUCHE!

Du hast endlich deinen Abschluss geschafft und willst dich motiviert

ins Arbeitsleben stürzen? Dann beginnt nun für dich die

große Herausforderung der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Wenn du zum ersten Mal einen Job suchst, der kein Neben- oder

Ferienjob ist, dann ist damit etwas Aufwand verbunden. Du musst

dir zuerst alle wichtigen Unterlagen zusammensuchen: Lebenslauf,

Zeugnisse, Bescheinigungen und ein Anschreiben. Im Folgenden

kannst du dir ein paar Tipps und Tricks durchlesen, die deine erste

große Jobsuche erleichtern.

Foto: ©contrastwerkstatt stock.adobe.com

DER LEBENSLAUF

Den ersten Lebenslauf zu schreiben kann frustrierend sein, da

du noch keine berufliche Erfahrung hast. Jedoch solltest du dich

dadurch nicht verunsichern lassen, denn Praktika und Werkstudententätigkeiten

zählen auch schon als berufliche Erfahrung. Außerdem

schätzen es viele Unternehmen, wenn du ehrenamtliche

Tätigkeiten oder höhere Aufgaben in einem Verein getätigt hast.

Im Lebenslauf solltest du Angaben zu deiner Person und deinem

Bildungsweg, Praxiserfahrungen und deiner Freizeit (Hobbies

oder ehrenamtliche Tätigkeiten) machen. Des Weiteren schreibst

du besondere Kenntnisse wie Fremdsprachen oder EDV rein.

DAS ANSCHREIBEN

Das Anschreiben ist oft der kniffligste Teil der Bewerbung. In diesem

musst du dich persönlich vorstellen und deine Motivation sowie

Eignung für die beworbene Ausbildung darlegen. Das heißt,

dass du ehrlich und genau begründest, weshalb du dich gerade

für dieses Unternehmen interessierst. Gehe auf die Anforderungen

ein, die für die Lehre gefragt sind und beschreibe, weshalb du

gut für diese Stelle passen würdest. Dabei kannst du deine Qualifikationen

und Erfahrungen mit einbauen. Du solltest bei deinem

Anschreiben besonders darauf achten, nicht für jede Bewerbung

das gleiche Anschreiben zu kopieren, sondern dein Anschreiben

auf jede Ausbildungsstelle, auf die du dich bewirbst, individuell

anzupassen.

JOBPORTALE ODER UNTERNEHMENSSEITE

Um dir die Jobsuche zu erleichtern, kannst du dich bei Jobportalen

anmelden. Diese führen nicht nur Angebote für bereits ausgebildete

Fachkräfte sondern auch für Bewerber eines Ausbildungsplatzes.

In diesen legst du ein Profil mit Informationen über dich

an. Du kannst über diese Portale mithilfe von Suchkriterien wie

Jobtitel oder Standort nach einer geeigneten Ausbildungstelle suchen.

Positiv ist dabei, dass viele Ausbildungsstellen online gestellt

sind und du leicht nach diesen suchen kannst. Alternativ kannst du

auch direkt auf der Unternehmensseite nach ausgeschriebenen

Ausbildungsstellen suchen.

DIE NETZWERKE

Am Anfang deiner Karriere kann es helfen, im Bekanntenkreis nach

Hilfe zu fragen. Manchmal kennt jemand jemanden, der eine geeignete

Stelle anbietet. Empfehlungen können dir helfen, nicht unter

den vielen Bewerbungen unterzugehen. Wenn du dich für einen

Job bewirbst, solltest du dir bewusst sein, dass nicht nur du über

den Arbeitgeber Informationen sammelst, sondern dieser auch

über dich. Und dies geht heutzutage am einfachsten über soziale

Netzwerke wie Facebook, Instagram oder twitter. Deshalb solltest

du entweder alles löschen, was dein zukünftiger Chef nicht sehen

sollte. Alternativ änderst du deine Privatsphäreneinstellungen so,

dass Fremde nichts auf deinen Accounts sehen können.

DAS BEWERBUNGSGESPRÄCH

Wenn du dich gut präsentiert hast und zum Bewerbungsgespräch

eingeladen wirst, gibt es auch hier ein paar Regeln, die du beachten

solltest. Zieh dich für den Termin angemessen an und erscheine

in einem ordentlichen Outfit und Erscheinungsbild. Des Weiteren

hilft es dir, wenn du dich vorab über das Unternehmen informierst

und dich noch einmal in die Stellenanzeige reinliest, sodass du

eventuelle Interviewfragen herausragend beantworten kannst. Die

erste Jobsuche ist unglaublich schwer und kann sehr anstrengend

und frustrierend sein und auch etwas länger dauern. Lege nach

einer Absage eine kurze Verschnaufpause ein. Lass dich aber nicht

unterkriegen, gib nach einem Rückschlag nicht auf sondern bleib

weiter am Ball, damit du den richtigen Job für dich findest! (kng)

HINWEIS!

Aus Gründen der

Lesbarkeit wurde im Text

die männliche Form

gewählt, trotzdem

beziehen sich die

Berufe auf Angehörige

aller Geschlechter.

IMPRESSUM Verlags-Anzeigenbeilage der Allgäuer Zeitung Kaufbeuren und Buchloe vom 10.9.2019, Nr. 209

Geschäftsführung:

Markus Brehm

Verlagsleitung:

Reiner Elsinger

PR-Redaktion:

Yvonne Pleß,

Stefan Georg

Koordination:

Maria Slobodyanikov

Grafik/Layout:

Petra Schulte-Ritter,

Eva Bochmann

Titelfoto:

©

panthermedia

Verantwortlich für Anzeigen- und Textteil i.S.d.P:

Hans-Jürgen Fischer, fischerh@azv.de, Telefon 0 83 41 / 80 96 20

Druck und Herstellung:

Allgäuer Zeitungsverlag GmbH,

Heisinger Straße 14, 87437 Kempten

© 2019 bei Allgäuer Zeitungsverlag GmbH.

Nachdruck und Vervielfältigung

nur in Absprache mit dem Verlag.


Anlagenmechaniker

für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Wo arbeitet man?

In versorgungstechnischen Installationsbetrieben oder

bei Heizungs- und Klimaanlagenbauern.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben,

meist werden Auszubildende mit Hauptschulabschluss

oder mit mittlerem Bildungsabschluss eingestellt.

Worauf kommt es an?

Wichtig sind handwerkliches Geschick, technisches

Verständnis, zeichnerische Befähigung für die Erstellung

von Skizzen für die Bauausführung und ein Talent zum

Planen und Organisieren.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Bäcker

Wo arbeitet man?

Bäcker arbeiten entweder in handwerklichen

Bäckereien oder in industriellen Großbäckereien.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend

Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Wichtig ist das Verantwortungsbewusstsein

und Sorgfalt bei der Arbeit mit Lebensmitteln.

Auch Mathematik- und Chemie-Kenntnisse

sind hier nützlich.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

4

Backen

Traditionsbetrieb

seit 1947

aus Leidenschaft

Sudetenstraße 112

Kaufbeuren-Neugablonz

Telefon 08341 /62218

Fundierte Berufsausbildung.

Das können wir.

WIR

SUCHEN

DICH!

Ausbildung zum

Anlagenmechaniker

Sanitär-, Heizungs-,

Klimatechnik (m/w/d)

Das bieten wir:

Interesse?

AttraktiveVergütung

Urlaubs- und Weihnachtsgeld

BesteÜbernahmegarantie

Aufstiegsmöglichkeiten

ModernsteArbeitsmittel

Abwechslungsreiche Projekte

Azubi Events

30 Tage Urlaub

Bewirb Dich jetzt unter

baywa-haustechnik.de

Bei Rückfragen wende Dich gerne an

Herrn Ried unter Tel.: 08241-9676-65


Bankkaufmann

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich arbeiten Bankkaufl eute in Kreditinstituten,

wie Banken, Girozentralen oder Bausparkassen sowie an

Börsen oder im Wertpapierhandel.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hochschulreife ein.

Worauf kommt es an?

Wichtig ist hier Verantwortungsbewusstsein und Verschwiegenheit

bezüglich vertrautlichen Kundeninformationen

sowie Kommunikationsfähigkeit. Natürlich ist auch der Spaß

an Zahlen und Mathematik von Vorteil.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Bauspengler

Wo arbeitet man?

In Handwerkbetrieben des Bauinstallationsgewerbes

und in Betrieben des Lüftungsinstallationsbaus.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung

vorgeschrieben, in der Praxis stellen Betriebe meist

Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Handwerkliches Geschick, Sorgfalt, gute

körperliche Konstitution sowie Körperbeherrschung

und Schwindelfreiheit.

Wie lange dauert die Ausbildung?

In der Regel 3,5 Jahre im Betrieb und der Berufsschule.

5

SKreis- und Stadtsparkasse

Kaufbeuren

Starte jetzt deine Karriere!

Internet: www.rb-kirchweihtal.de

E-Mail: personal@rb-kirchweihtal.de

Jürgen

Sellmann

GmbH

Bauspenglerei Bedachungen

Alte Schule 8 ∙ 87668 Rieden

Telefon 08346/982 9677

Fax 083 46/9829678

spenglerei-sellmann@t-online.de

„Ausbildung 2020“

Bewirb

dich jetzt!

Starte deine Karriere - wir sind schon dabei!

Internet: www.rb-kirchweihtal.de

E-Mail: personal@rb-kirchweihtal.de


Berufskraftfahrer

Wo arbeitet man?

Bei kommunalen Verkehrsbetrieben, bei Bus- und

Reiseunternehmen oder auch bei Speditionen.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend

Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Verantwortungsbewusstsein und Umsicht sind

im Straßenverkehr Pflicht. Zudem müssen

Berufskraftfahrer belastbar sein. Hilfreich ist auch

etwas technisches Verständnis.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Elektroniker

für Automatisierungstechnik

Wo arbeitet man?

Bei Herstellern von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen,

in Betrieben der Elektroinstallation und gegebenenfalls

auch in Unternehmen, die Automatisierungslösungen

einsetzen.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben.

Die Betriebe stellen überwiegend Ausbildungsanfänger/innen

mit mittlerem Bildungsabschluss oder mit Hochschulreife ein.

Worauf kommt es an?

Interesse an Informatik und Mathematik,

in Werken und Technik, Sorgfalt und Umsicht.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

6

Gewerbepark 2 · Biessenhofen

Telefon 08342 /913-212

www.ansorge-logistik.de

Backen

aus Leidenschaft

Traditionsbetrieb

seit 1947

Auf Dich

kommt es an!

Die Kliniken Ostallgäu Kaufbeuren sind ein modernes Klinikunternehmen in

öffentlicher Trägerschaft. Wir beschäftigen rund 1.850 Mitarbeiter und betreiben

rund 700 akutstationäre Betten an unseren drei Klinikstandorten Kaufbeuren,

Buchloe und Füssen.

Für unseren Klinikverbund suchen wir zum Ausbildungsstart 2020

Auszubildende (m/w/d) in der Pflege

und im Gesundheitswesen als

•Pflegefachmann/Pflegefachfrau bzw.

Gesundheits- und Krankenpfleger

•Pflegefachhelfer

•Operationstechnischer Assistent

•Medizinische Fachangestellte

Einzelheiten zu den Positionen und zuunseren Häusern entnimmst Du bitte unserer

Website www.kliniken-oal-kf.de

Der vertrauensvolle Umgang mit Deinen persönlichen Daten ist für uns selbstverständlich.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung

bevorzugt berücksichtigt.

Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Personalmanagement •Frau Kim Kiss •Telefon: 08341/42-3044

Dr.-Gutermann-Str.2 •87600 Kaufbeuren

www.kliniken-oal-kf.de

Wir bilden aus zum

Fachverkäufer m/w/d

im Lebensmittelhandwerk

Bäcker m/w/d

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Bäckerei Posselt | zu Hd. Frau Sabrina Weiß-Posselt

Sudetenstraße 112 | Kaufbeuren-Neugablonz | Tel. 0 8341 / 6 2218


Unsere Verpackungen schützen

Produkte, diejeder kennt.

Interesse geweckt?

7

Unsere Ausbildungsberufe sind so vielseitig wie

unsere Verpackungen.

Fürden Ausbildungsbeginn 2020 bieten wirPlätze

in den folgenden Berufen an:

• Chemikant(w/m/d)

• Chemielaborant (w/m/d)

• Elektroniker fürBetriebstechnik(w/m/d)

• Industriekaufleute(w/m/d)

• Industriemechaniker (w/m/d)

• Mediengestalter Digital undPrint (w/m/d)

• MedientechnologeDruck (w/m/d)

• Packmitteltechnologe(w/m/d)

Nähere Informationen findest Du unter:

www.hro-jobs.de


Elektroniker

für Energie und Gebäudetechnik

Wo arbeitet man?

In Firmen der Immobilienwirtschaft (z.B. im Facility-

Management oder bei Hausmeisterdiensten)

und in Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben.

Die Betriebe stellen überwiegend Ausbildungsanfänger/innen

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Technisches Verständnis und handwerkliches

Geschick sind ebenso gefragt wie die Befähigung

zum Planen und Organisieren.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Elektroniker

für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Wo arbeitet man?

In Firmen der Immobilienwirtschaft (z.B. im Facility-

Management oder bei Hausmeisterdiensten), bei technischen

Gebäudeausrüstern, in Unternehmen, die Beleuchtungs- und

Signalanlagen für Straßen und Eisenbahnen installieren.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben.

Die Betriebe stellen überwiegend Ausbildungsanfänger/innen

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Interesse an Informatik und Mathematik,

in Werken und Technik, Sorgfalt und Umsicht.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

8

Eichweg 1 - 87666 Pforzen - 08346/9777

www.elektro-zech.com

87616 Marktoberdorf

Eberle-Kögl-Straße 13

Telefon 08342 9609-0

87700 Memmingen

Elisabethenstraße 6

Telefon 08331 9523-0

www.minck-elektrotechnik.de


9


Elektroniker

für Geräte und Systeme

Wo arbeitet man?

In Industriebetrieben, die elektronische Systeme,

Geräte oder Komponenten herstellen, montieren und warten.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung

vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend

Auszubildende mit einem mittleren Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Interesse an Informatik und Mathematik,

in Werken und Technik, Sorgfalt und Umsicht.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Elektroniker

Informations- und Telekommunikationstechnik

Wo arbeitet man?

In Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks, bei Betrieben

von Kabelnetzen sowie bei Herstellern von Büromaschinen

und EDV-Anlagen, die Installationsarbeiten anbieten.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine Schulbildung vorgeschrieben,

meist werden Auszubildende mit

mittlerem Bildungsabschluss eingestellt.

Worauf kommt es an?

Wichtig sind technisches Verständnis,

Geschicklichkeit, Sorgfalt und Lernbereitschaft beim

Aneignen neuer technischer Entwicklungen.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

10

87616 Marktoberdorf

Eberle-Kögl-Straße 13

Telefon 08342 9609-0

87700 Memmingen

Elisabethenstraße 6

Telefon 08331 9523-0

www.minck-elektrotechnik.de

Schule, fertig,

los?

Hier bist du richtig.

Eine Ausbildung bei uns bietet gute

Chancen im Berufsleben -

ganz in deiner Nähe.

Weitere Infos unter:

www.sparkassekf-azubis.de

S

Kreis- und Stadtsparkasse

Kaufbeuren


11

AUSBILDUNG BEI

VENTURETEC MECHATRONICS

ÜBER UNS

Jetzt bewerben!

Venturetec Mechatronics ist Spezialist für die Entwicklung und

Herstellung von Schleifringen und Drehübertragern sowie

mechatronischen Komponenten, Subsystemen und Gesamtsystemen.

Als anerkannter Partner der

Hightech-Industrie unterstützen

wir führende Unternehmen aus

den Bereichen Medizintechnik,

Industrieautomation,

Luft- und Schifffahrt.

Was wir Dir bieten:

Du suchst eine Ausbildungsstelle

für Deinen beruflichen Start?

Das spannende und abwechslungsreiche

Gebiet der Mechatronik

bietet Berufsaussichten in vielen

verschiedenen Fachbereichen.

Wir bieten Dir einen Arbeitsplatz

in einem innovativen und international

ausgerichteten Unternehmen.

Wir bilden aus:

• Industriemechaniker (m/w/d)

• Mechatroniker (m/w/d)

• Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

• Industriekaufmann (m/w/d)

Kontakt:

Venturetec Mechatronics GmbH

Am Bleichanger 48

D-87600 Kaufbeuren

T: 08341/9005-0

F: 08341/9005-339

E: personal@venturetec.de

www.venturetec.de


12

DAS ASSESSMENT-CENTER

WAS IST EIN ASSESSMENT-CENTER UND WIE BEREITEST DU DICH AM BESTEN VOR?

Du hast dich auf eine Stelle beworben und bist zu einem Assessment-Center

(AC) eingeladen worden? Herzlichen Glückwunsch!

Damit bist du deiner Wunschstelle einen großen Schritt nähergekommen.

Die richtige Vorbereitung ist beim Assessment-Center

das A und O. Doch was ist das überhaupt, was erwartet dich und

wie kannst du dich darauf vorbereiten?

Das Assessment-Center ist ein Auswahlverfahren, bei dem die Bewerber

für die ausgeschriebene Stelle geprüft werden. Der Begriff

kommt aus dem Englischen: „Assessment“ bedeutet „Bewertung“.

Ein Assessment-Center ist also ein Beurteilungszentrum. Der Ablauf

variiert von Beruf zu Beruf sowie von Betrieb zu Betrieb. In

der Regel umfasst das Assessment-Center jedoch zwischen drei

und fünf größere und kleinere Aufgaben und dauert, einschließlich

Pausen, einen Tag. Als Bewerber musst du, im Team oder

einzeln, bestimmte Übungen und Tests machen so erkennt der

Arbeitgeber, welche Fähigkeiten du hast. Während den Übungen

wirst du von Mitarbeitern oder Psychologen analysiert.

Neben dem Assessment-Center im Betrieb gibt es noch ein

Online-AC, die Online-Variante des Auswahlverfahrens. Diese

Online-Tests fragen beispielsweise das Wissen zur Branche ab.

ABLAUF

Zusammen mit bis zu 15 Teilnehmern nimmst du

an verschiedensten Übungen teil. Die meisten

Assessment-Center haben einen ähnlichen Ablauf.

SO KÖNNTE EIN ASSESSMENT-CENTER-TAG

FÜR DICH ABLAUFEN:

Begrüßung und Informationen

Kurze Vorstellungsrunde

Gruppendiskussion

Kurze Pause

Testaufgaben lösen

Mittagspause

Rollenspiele

Postkorbübung

Interview

Abschlussgespräch

Ende

UMFASSENDES BILD

Durch das Assessment-Center bekommt das Unternehmen ein umfassendes

Bild von dir. Während des Lösens von Aufgaben, wie

Rollenspiele oder Gruppendiskussionen, können die Assessoren,

die Beobachter, zum Beispiel sehen, wie ausgeprägt dein soziales

Verhalten und deine Teamfähigkeit sind.

DES WEITEREN WERDEN NOCH FOLGENDE

EIGENSCHAFTEN UNTER DIE LUPE GENOMMEN:

Entscheidungskompetenz

Überzeugungskraft

Belastbarkeit

Sorgfalt

Auftreten

Kommunikationsstärke

Foto: ©Gorodenkoff stock.adobe.com

VORBEREITUNG FÜR DAS ASSESSMENT-CENTER

Bevor es zum Assessment-Center geht, kannst du einiges tun, um

dich vorzubereiten. Informiere dich vorab so gut wie möglich. Du

könntest beispielsweise die Azubis im Betrieb fragen, wie das

AC ablief. Zusätzlich kannst du den Arbeitgeber nach der Art

des Tests fragen und wie du dich am besten darauf vorbereiten

kannst. Sobald du einige Informationen gesammelt hast, kannst

du dir Bücher mit Testaufgaben besorgen denn Übung macht

den Meister. Natürlich werden die Übungen später etwas anders

aussehen, als die Testaufgaben, aber mit diesen kannst du einen

ersten Eindruck gewinnen, was auf dich zukommt und dir somit

mehr Sicherheit verschaffen. Des Weiteren solltest du einige Informationen

über die Branche, Produkte und das Unternehmen

sammeln. So hast du einen guten Überblick.


13

DAS ASSESSMENT-CENTER

WAS IST EIN ASSESSMENT-CENTER UND WIE BEREITEST DU DICH AM BESTEN VOR?

Schreibe dir bereits zuhause Fragen auf, die du stellen möchtest.

So sehen Personaler dein Interesse. Überlege dir schon vorher,

wie du auf knifflige Fragen oder kritische Themen beim Interview

reagieren kannst. So wirkst du kompetent und bist weniger

gestresst, weil du dich sicherer fühlst. Trainiere Rollenspiele und

Interviews mit Freunden oder Verwandten. Halte Präsentationen:

Umso öfter du dich in der ungewohnten Situation befindest, desto

entspannter bist du, wenn es ernst wird. Befasse dich regelmäßig

mit dem Tagesgeschehen in der Zeitung oder den Nachrichten

und frische dein Allgemeinwissen auf dazu werden oft Fragen

gestellt.

Drucke deine Bewerbungsunterlagen aus und nimm sie mit in das

AC. Kenne deinen Lebenslauf, denn oft musst du als Bewerber

deinen Lebenslauf in der Vorstellungsrunde präsentieren.

Informiere dich vorab, welcher Kleidungsstil im Unternehmen üblich

ist und wähle ein Outfit, das zum Unternehmen passt. Bist

du dir unsicher, gilt: Lieber zu schick als zu lässig. Achte insgesamt

auf ein gepflegtes Erscheinungsbild: also eine ordentliche

Frisur und gepflegte Hände. Für Make-Up, Schmuck und Parfüm

gilt: Weniger ist mehr. Wichtig ist, dass du dich in deinem Outfit

wohl fühlst, sodass du Selbstbewusstsein ausstrahlst und dich nicht

verkleidet fühlst. Zudem trägst du das Outfit über einen langen

Zeitraum, es sollte also gut sitzen, sodass du nicht mehr mit dem

Zurechtzupfen beschäftigt bist, als mit den Aufgaben des ACs.

WELCHE SIND DEINE SCHWÄCHEN?

Natürlich machst du dir Gedanken, welche Stärken du dem Interviewer

präsentieren kannst. Im Assessment-Center oder im Bewerbungsgespräch

kann aber auch die Frage nach deinen Schwächen

gestellt werden. Auf diese Frage solltest du auf jeden Fall

gut vorbereitet sein. Dein Gegenüber wird sich bei diesem Thema

nicht nur für deine tatsächlichen Schwächen interessieren sondern

auch für Deine Fähigkeit, dich selbst einzuschätzen, zu reflektieren

und nicht zuletzt für deine Kritikfähigkeit. Bei deinen Schwächen

geht es vor allem darum, welche Konsequenzen du daraus

ziehst und wie du damit umgehst.

Wichtig ist vor allem, dass du dich im Vorfeld mit deinen Schwächen

auseinandersetzt und zwei oder drei nennen kannst. Diese

sollten aber auch etwas mit dem beruflichen Alltag zu tun haben.

Lapidare Unzulänglichkeiten wie "ich bin sehr ungeduldig und suche

den raschen Erfolg" wird dein Gesprächspartner in der Regel

als Aussage "von der Stange" identifizieren und du nimmst dir

die Chance, durch eine gute Antwort zu punkten. Gut sind dabei

Schwächen, die nicht im Kernbereich des gefragten Berufsbildes

liegen.

Als Beispiel kann hier ein schlechtes Namensgedächtnis herangezogen

werden. Du kannst deinen Ärger über dich selbst erwähnen,

wenn du deinen Gesprächspartner nicht persönlich ansprechen

kannst. Und du kannst auch Strategien aufzählen, die du in

solchen Fällen anwendest, etwa dass du in den Minuten nach der

Vorstellung dein Gegenüber so oft wie möglich mit dem Namen

ansprichst.

So zeigst du, dass du reflektiert und ehrlich mit dir selbst umgehst,

die Bereitschaft hast, an dir zu arbeiten und dich entwickeln zu

wollen. Durch eine gute Antwort kannst du dich auch gegenüber

deinen Mitbewerbern hervorheben. Es ist also von Vorteil, sich

nicht nur seiner Stärken bewusst zu sein.

©deagreez - stock.adobe.com

AM TAG DES ASSESSMENT-CENTERS

Komm ausgeruht zum Assessment-Center. Ausgeschlafen bist du

aufmerksamer und kannst besser zuhören und die Aufgaben mit

mehr Konzentration lösen.

Am Tag des Assessment-Centers solltest du auf jeden Fall pünktlich

sein. Fahr rechtzeitig los und kalkuliere einen kleinen Zeitpuffer

mit ein, solltest du beispielsweise im Stau stehen. Auch nach

den Pausen solltest du rechtzeitig zurück am Treffpunkt sein Unpünktlichkeit

geht auf gar keinen Fall!

Nicht nur während den Übungen, sondern auch während den

Pausen stehst du unter Beobachtung der Assessoren. Verhalte dich

also auch in der freien Zeit natürlich, aufgeschlossen und angemessen,

sodass du einen guten Eindruck hinterlässt.

Während den Aufgaben solltest du stets Blickkontakt zu deinem

Gegenüber halten und ihn stets ausreden lassen. Ein sympathisches,

natürliches Lächeln sorgt zudem für eine angenehme Gesprächsatmosphäre.

Es ist vor allem wichtig, wie du etwas sagst.

Es ist vollkommen ok, im AC nervös zu sein, aber du solltest nicht

mit Unsicherheit auffallen. Denn sonst kann der Eindruck entstehen,

dass du mit Drucksituationen nicht zurechtkommst. Lass dich

nicht aus der Ruhe bringen. Es ist nicht schlimm, mal keine Antwort

zu wissen solange du weiterhin selbstsicher und natürlich auftrittst,

wird eine fehlende Antwort nicht negativ auffallen.

ABSCHLUSSGESPRÄCH

Am Ende des Assessment-Centers findet ein Abschlussgespräch

statt. In diesem erfährst du, wie du abgeschnitten hast und welchen

Eindruck du auf die Assessoren gemacht hast. Zudem kann

es sein, dass du nach deinen eigenen Eindrücken gefragt wirst

und wie du deine Leistung einschätzt. Verabschiede dich nicht nur

mit einem kurzen „Tschüss“. Reiche den Personalern und Assessoren

die Hand, bedanke dich für die Teilnahme und erwähne, dass

du dich auf eine Rückmeldung freust.

Jetzt hast du die erste Hürde geschafft! Warte auf einen Anruf des

Unternehmens und erfahre dann, wie es für dich weitergeht: im

besten Fall fängst du schon bald bei deinem Wunscharbeitgeber

an!

(kng)


Elektrotechnik

Duales Studium

Wo arbeitet man?

In Unternehmen der Informations- und Automatisierungstechnik,

im Fahrzeugbau oder in der Energieversorgung.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Eine Hochschulzugangsberechtigung z.B. allgemeines

Abitur, Fachabitur oder beruflich Qualifizierte und möglichst

eine Anstellung in einem Industrieunternehmen.

Worauf kommt es an?

Voraussetzung ist die Begeisterung für Technik und Informationstechnik.

Zudem ist das Interesse an Naturwissenschaften

wichtig und Spaß an der Entwicklung innovativer Produkte

und Prozesse sowie vernetztes Denken.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Sechs bis acht Semester, also dreieinhalb Jahre. Die Regelstudienzeit

kann je nach Hochschule unterscheiden.

Fachinformatiker

Anwendungsentwicklung

Wo arbeitet man?

In Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche,

vor allem aber in der IT-Branche. Sie entwickeln und

programmieren Software nach Kundenwünschen.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hochschulreife ein.

Worauf kommt es an?

Kenntnisse in Mathematik, Informatik und

Englisch, Durchhaltevermögen, Sorgfalt,

Flexibilität und Service orientierung.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

14

varmeco GmbH & Co. KG

Johann-Georg-Weinhart-Str. 1

87600 Kaufbeuren

www.varmeco.de

bewerbung@varmeco.de

Kloster

Irsee

Motiviert, lernbereit,zielstrebig?

DANN SUCHEN WIR DICH!

Jährlich vergeben wir zum Ausbildungsstart Mitte September folgende

Ausbildungsplätze im Schwäbischen Bildungszentrum Irsee

f

f

f

f

Hotelkaufleute (m/w/d)

Hotelfachleute (m/w/d)

Köche (m/w/d)

Fachkräfte im Gastgewerbe (m/w/d)

Nähere Informationen zuunseren Anforderungen und Leistungen

findest Duauf www.kloster-irsee.de/kontakt/karriere.

www.kloster-irsee.de

des Bezirks Schwaben

Tagungs-, Bildungsund

Kulturzentrum

TOPHOTELS


15

Gestalte mit uns die Zukunft

in der RegionKaufbeuren

Wirbietenzahlreiche Ausbildungsberufe!

Informiere Dich auf www.stw-mm.com

Sensor-TechnikWiedemannGmbH(STW)

Am Bärenwald 6•87600 Kaufbeuren •Telefon:08341 9505-0 •E-Mail: bewerbung@sensor-technik.de


Fachinformatiker

Systemintegration

Wo arbeitet man?

In Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche,

vor allem aber in der IT-Branche oder auch in öffentlichen

Verwaltungen. Sie planen und konfigurieren IT-Systeme.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hochschulreife ein.

Worauf kommt es an?

Technisches Verständnis und Geschick, Kreativität, Lernbereitschaft,

Kundenorientierung und mündliches Ausdrucksvermögen

sowie Kenntnisse in Mathematik, Informatik und Englisch.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Fachkraft für Lagerlogistik

Wo arbeitet man?

In Betrieben, die über eine Lagerhaltung verfügen,

wie zum Beispiel in Logistikzentren, Industriebetrieben

und Speditionen.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis wählen Betriebe vor allem

Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss

oder Hauptschulabschluss aus.

Worauf kommt es an?

Gute körperliche Konstitution, organisatorische Fähigkeiten

und Sorgfalt, räumliches Vorstellungsvermögen

sowie Umsicht und Verantwortungsbewusstsein.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

16

Gewerbepark 2 · Biessenhofen

Telefon 08342 /913-212

www.ansorge-logistik.de

Starte deine

Azubi-Karriere

bei uns!

Starke Outdoor-Marken, fünf Sportgeschäfte,ein In-/Outdoor Hochseilgarten: das Füssen Outlet Center machtLaune zum Einkaufen und Arbeiten.

Du hast Spaß, deine Begeisterung für Outdoor und Sport mit anderen zu teilen. In deiner Ausbildung lernst Du alles rund um den Verkauf und

die kompetente Beratung von Outdoorbekleidung, -schuhen und -ausrüstung. Dulernst unsere Produkte führender Marken wie Salewa,

Salomon, Meindl, Lowa, Schöffel und Vaude kennen und kannst dein Wissen jeden Tag mit unseren Kunden teilen.

VERKÄUFER w/m/d

Ausbildung

Waswir dir in deiner Ausbildung bieten

Beiuns hast du einen attraktiven Arbeitsplatz inmitten der Füssener

Berge. Dich erwarten ein tolles Team, ein sicherer Ausbildungsplatz

mit hohem Praxisbezug, interne Schulungen und gute Übernahmechancen

für deine weitere Karriere.

Wasduals Azubi mitbringen solltest

Du bist freundlich, gehst offen auf andere zuund hast gute

Umgangsformen. Du interessierst dich für unsere Produkte, bist

lernbereit und bringst dich gerne engagiert indeine Aufgaben ein.

KAUFFRAU/-MANN w/m/d

im Einzelhandel -Ausbildung

Passt?

Dann bewirb dich jetzt!

FOC -FÜSSEN OUTLETCENTER

Personalabteilung

Schäfflerstr. 19c

87629 Füssen

oder

personal@foc-fuessen.de

www.fuessen-outlet-center.de


Fachverkäufer im

Lebensmittelhandwerk

Schwerpunkt Bäckerei

Wo arbeitet man?

Im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei,

in Bäckereien und Einzelhandelsgeschäften.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hauptschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

In diesem Beruf ist Kontaktbereitschaft und Freundlichkeit

wichtig. Auch Kunden- und Serviceorientierung ist notwendig.

Kenntnisse in Mathematik und Deutsch sind unabdingbar.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Fachverkäufer im

Lebensmittelhandwerk

Schwerpunkt Fleischerei

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich in Fleischereien und in Einzelhandelsgeschäften.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hauptschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

In diesem Beruf ist Kontaktbereitschaft und Freundlichkeit

wichtig. Auch Kunden- und Serviceorientierung ist notwendig.

Kenntnisse in Mathematik und Deutsch sind unabdingbar.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

17

Backen

Traditionsbetrieb

seit 1947

aus Leidenschaft

Sudetenstraße 112

Kaufbeuren-Neugablonz

Telefon 0 8341 / 6 2218

Landbäckerei Sinz GmbH

Ursulasrieder Straße 2

87437 Kempten/Allgäu

www.landbaeckerei-sinz.de

Feneberg Lebensmittel GmbH

Ursulasrieder Straße 2

87437 Kempten/Allgäu

ausbildung@feneberg.de

www.feneberg.de

Jürgen

Sellmann

GmbH

Bauspenglerei Bedachungen

Ihre Zufriedenheit ist unser Maßstab.

Vertrauensvoll und persönlich.

Wir sind ein innovativer Handwerksbetrieb mit Schwerpunkt Bauspenglerei und Bedachungen.

Unsere Hauptaufgaben sind im Bereich Spenglerei - Bedachung

• Dachentwässerung

• Metalldächer und Fassaden

• Kamineinfassungen und -verkleidung

• Gaubenverkleidungen

• Gesims- und Mauerabdeckungen

• Schneefangsystem

• Dachreparaturen

• Edelstahlkamine Verkauf und Montage

sowie im Bereich Flachdach - Balkonsanierungen

• Folienabdichtungen für Balkon, Terrasse, Garage ...

• Flüssigkunststoff-Abdichtungen für Balkon, Terrasse, Türen...

• Flachdach-Systeme

Wir bieten einen Ausbildungsplatz zum Bauspengler (m/w/d).

Wenn Du handwerklich geschickt bist und gerne in einem

verantwortungsvollen Team arbeitest, dann sende uns

Deine Bewerbung!

Alte Schule 8 · 87668 Rieden · Telefon 083 46 /9829677 · www.spenglerei-sellmann.de


Feinwerkmechaniker

Fachrichtung Werkzeugbau

Wo arbeitet man?

In erster Linie im Maschinen- und Werkzeugbau,

der Beruf ist jedoch auch bei Herstellern von

feinmechanischen und optischen Erzeugnissen oder

elektrischen Mess- und Kontrollinstrumenten gefragt.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Wichtig ist in diesem Beruf Geschicklichkeit und

Auge-Hand-Koordination, handwerkliches Geschick und

technisches Verständnis sowie Sorgfalt.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Florist

Wo arbeitet man?

In erster Linie in Blumenfachgeschäften, Gartencentern

und Gärtnereien mit Blumengeschäft.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hauptschulabschluss und mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Wichtig ist in diesem Beruf Geschicklichkeit und Auge-

Hand-Koordination, Kreativität und Kundenorientierung.

Interesse an Mathematik, Biologie und Kunst.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

18

KWSKölle GmbH

Werkzeugbau Sonderfertigung

Lindenstraße 16

87665 Mauersteen

bewerben@kws-koelle.de

Feneberg Lebensmittel GmbH

Ursulasrieder Straße 2

87437 Kempten/Allgäu

ausbildung@feneberg.de

www.feneberg.de

STARTEN SIE 2020 IN EINE

ERFOLGREICHE ZUKUNFT!

AUSBILDUNG ZUM

AUTOMOBILKAUFMANN (M/W/D)

(M/W/D)

AUSBILDUNG ZUM

KAUFMANN FÜR BÜROMANAGEMENT (M/W/D)

AUSBILDUNG ZUM

KAROSSERIE- UND FAHRZEUGBAUER (M/W/D)

AUSBILDUNG ZUM

KFZ-MECHATRONIKER (M/W/D)

(M/W/D)

AUSBILDUNG ZUM

KFZ-LACKIERER (M/W/D)

(M/W/D)


mouldtec - Lets do it in Kunststoff!

Wir haben noch Ausbildungsplätze zum 1. September 2020 frei !

Werkzeugmacher

Verfahrensmechaniker

(Kunststoff/Kautschuk)

(m/w/d)

Industriekaufleute

Was?!

Dirsagtdie Firmamouldtec nichts?

Wir sind seit 1952 inNeugablonz. Unsere 140

qualifizierten Mitarbeiter entwickeln und

produzieren mit einem hochmodernen

Maschinenpark ein vielfältiges Spektrum an

technischen und optisch anspruchsvollen

Produkten,

wie Einkaufskörbe, Mess- &

Dosierlöffel,Bauteile fürEinkaufswägen

und vielesmehr….

WerdeDuTeilunseres Teams!

Es erwartet Dich ein interessantes und spannendes Arbeitsgebiet.

Abwechslung, stetige Fortbildungsmöglichkeiten, hoher Praxisbezug,

ein gutes Betriebsklima sowie freundliche und hilfsbereite Kollegen

warten auf DICH! Wir bieten Dir einen attraktiven und sicheren

Arbeitsplatz in einem modernenund innovativen Umfeld!

Mitbringen solltest Du einen gutenHaupt-oderRealschulabschluss.

Wir freuenuns auf DeineBewerbung!

Gerneunter www.mouldtec.de oder perPostan

Kunststoff GmbH

Wiesenstraße 22

87600Kaufbeuren

mouldtec ein 100%-iges Tochterunternehmen derWanzl-Gruppe


Geprüfter Handelsfachwirt

Wo arbeitet man?

In Einzelhandels- sowie Groß- und Außenhandelsunternehmen

und in Handel treibenden Unternehmen

aller Wirtschaftsbereiche.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Für die Zulassung zur Weiterbildungsprüfung ist die Abschlussprüfung

in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf

im Handel oder eine abgeschlossene Ausbildung

als Verkäufer/in, Fachlagerist/in oder in einem anerkannten

dreijährigen kaufmännisch-verwaltenden Ausbildungsberuf

jeweils in Verbindung mit einschlägiger Berufstätigkeit.

Worauf kommt es an?

Kaufmännisches Interesse sowie organisatorische und verwaltungstechnische

Fähigkeiten und Kommunikationsfähigkeit.

Wie lange dauert die Weiterbildung?

Variiert nach Anbieter, meist 18 Monate berufsbegleitend.

Heilerziehungspfl eger

Wo arbeitet man?

Heilerziehungspfl eger arbeiten in Tagesstätten sowie

Wohn- und Pfl egeheimen für Menschen mit

Behinderung, in Vorsorge- und Rehabilitationszentren

sowie an Förderschulen und Kindergärten.

Welche Voraussetzungen braucht man?

In der Regel werden Azubis mit mittlerem Bildungsabschluss

eingestellt. Die Berufsfachschulen haben meist eigene

Kriterien und fordern oft eine abgeschlossene

Berufsausbildung oder mehrjährige Berufstätigkeit.

Worauf kommt es an?

Gefragt sind Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen

und Kommunikationsfähigkeit, Sorgfalt und

Beobachtungsgenauigkeit sowie psychische Stabilität.

Wie lange dauert die Ausbildung?

2 bis 5 Jahre in der Fachschule und im Praktikumsbetrieb.

20

ALDI GmbH & Co. KG

Messerschmittstraße 2

86507 Kleinaitingen

karriere.aldi-sued.de

Dein Kontakt

Kim Lukas

Tel. 0176 18700907

k.lukas@lebenshilfe-oal.de

www.lebenshilfe-oal.de

Irseer Straße 1 | Kaufbeuren

Gesundheits- und

Krankenpfleger (m/w/d)

Wir bilden

EUCH

aus!

Kauffrau/-mann für

Büromanagement (m/w/d)

Operationstechnische/r

Assistent/in (OTA) (m/w/d)

Freiwilliges Soziales

Jahr (FSJ)

Medizinische

Fachangestellte (m/w/d)

Kirchenweg 15 | 87459 Pfronten | 0 83 63 / 6 93-418 | bewerbung@vinzenz-klinik.de | www.vinzenz-klinik.de


Hotelfachmann

Wo arbeitet man?

Vor allem in Hotels, Gasthöfen und Pensionen, darüber

hinaus auch in Restaurants, Cafes, Cateringbetrieben oder

Kurkliniken.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben, Betriebe

stellen aber überwiegend Berufsanfänger mit mittlerem

Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Neben Flexibilität, Kontakt-, Leistungs- und Einsatzbereitschaft

sind das Handgeschick, Merkfähigkeit, die Umstellungsfähigkeit

zwischen verschiedenen Tätigkeiten, Beobachtungsgenauigkeit

und die Befähigung zum Planen und Organisieren.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Industrieelektriker

für Geräte und Systeme

Wo arbeitet man?

In Industriebetrieben, die elektronische Systeme,

Geräte oder Komponenten herstellen, montieren

und warten.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung

vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe

überwiegend Auszubildende mit einem mittleren

Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Interesse an Informatik und Mathematik,

in Werken und Technik sowie Sorgfalt und Umsicht.

Wie lange dauert die Ausbildung?

2 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Kloster

Irsee

Tagungs-,BildungsundKulturzentrum

des des

BezirksSchwaben

BezirksSchwaben

Marktoberdorf

Kaufbeuren

Buchloe

Komm mit in die Zukunft

und lass Dich in unseren Betrieben ausbilden:

KFZ-Mechatroniker (m/w/d)

Automobilkaufmann (m/w/d)

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)

Nach der Ausbildung bieten wir Dir vielfältige Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten!

www.autosinger.de/ausbildung


Industriekaufmann

22

Wo arbeitet man?

In Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche,

zum Beispiel in der Elektro- und Fahrzeugindustrie.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hochschulreife und mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Kenntnisse in Mathematik, Rechnungswesen,

Deutsch und Fremdsprachen, Kommunikationsfähigkeit

und Verhandlungsgeschick.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre in Betrieb und Berufsschule.

©Oleksii - stock.adobe.com

varmeco GmbH & Co. KG

Johann-Georg-Weinhart-Str. 1

87600 Kaufbeuren

www.varmeco.de

bewerbung@varmeco.de

venturetec mechatronics GmbH

Standort Kaufbeuren:

Füssener Am Bleichanger Straße 20-24 48 T: T:+49 (0)8341-9005-0

D-87600 Kaufbeuren F: F: +49 (0)8341-9005-339

(0)8341-9005-50

Deutschland

E: E: personal@venturetec.de

info@venturetec.de

www.venturetec.de

schon gewusst?

Nach 1,5 Jahren steht

die Zwischenprüfung an.

Themen:

Produkte und Dienstleistungen,

Kosten- und Leistungsrechnung,

Beschaffung und Bevorratung

Ausbildung 2020 im

Denn nach der Schulausbildung geht die Karriere weiter.

In den Filialen:

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) in versch. Fachbereichen

Verkäufer (m/w/d) in versch. Fachbereichen

Fachverkäufer für Feinkost (m/w/d) Fleisch, Wurst, Käse

Drogist (m/w/d)

Abiturientenprogramm Fachwirt (m/w/d)

für Vertrieb im Einzelhandel

In der Zentralverwaltung:

Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w/d) Bürotätigkeit

Fachinformatiker (m/w/d) für Anwendungsentwicklung

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Fachlagerist (m/w/d)

Abiturientenprogramm Handelsfachwirt (m/w/d)

im Großhandel

Berufskraftfahrer (m/w/d) im Groß- und Einzelhandel

Erstverkäufer (m/w/d)

Abteilungsleiter (m/w/d)

Stellvertretender Marktleiter (m/w/d)

Marktleiter (m/w/d) oder

Marktleiter (m/w/d) Großfläche

Durchstarten

statt warten!

Perspektiven nach der Ausbildung!

verschiedene Fachwirte (m/w/d)

Betriebswirt (m/w/d)

Bachelor of Arts

Wirtschaftsassistent (m/w/d)

Wenn diese Punkte auf Dich zutreffen,

dann bist Du bei uns richtig!

Ich bin gern unter Menschen und es fällt mir leicht auf Menschen zuzugehen.

Eintönige Arbeiten sind mir zu langweilig und sind nichts für mich.

Ich möchte Abwechslung.

Ich arbeite gern selbstständig.

Ich bin ehrlich, freundlich

und aufgeschlossen.

Das und vieles

mehr bieten wir:

systematische Ausbildung

durch geprüfte Ausbilder (m/w/d)

Betreuung durch die zentrale

Ausbildungsabteilung

intensive Prüfungsvorbereitung

Prüfungsprämien bei entsprechend

gutem Abschluss

gute Zukunftsperspektiven

durch Übernahme

Förderung durch

praxisnahe Weiterbildung

Weitere freiwillige

Leistungen

Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Fahrtkostenzuschuss zum

Arbeitsplatz und zur Berufsschule

Kostenzuschuss für Lernmaterial

aus der Berufsschule

Personalrabatt

Bereitstellung eines Tablets

während der Ausbildung

Möglichkeit auf vermögenswirksame

Leistungen sowie

betriebliche Altersvorsorge

Bewerben Sie sich unter www.bewerbung-v-markt.de oder schriftlich bei der Firma

Georg Jos. Kaes GmbH, Frau Müller, Am Ring 15, 87665 Mauerstetten, E-Mail: ausbildung@v-markt.de


Industriemechaniker

Wo arbeitet man?

In unterschiedlichen Branchen, zum Beispiel im

Maschinen- und Fahrzeugbau oder der Elektroindustrie.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung

vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe

überwiegend Auszubildende mit mittlerem

Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Interesse an Mathematik, Physik und Informatik,

Sorgfalt und Flexibilität.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und der Berufsschule.

Kaufmann

für Büromanagement

Wo arbeitet man?

Sie arbeiten in den Verwaltungsabteilungen von

Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche oder im

öffentlichen Dienst.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung

vorgeschrieben. In der Praxis werden überwiegend

Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss

eingestellt.

Worauf kommt es an?

Gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik.

Englisch ist von Vorteil sowie Interesse an Wirtschaft.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

23

venturetec mechatronics GmbH

Standort Kaufbeuren:

Füssener Am Bleichanger Straße 20-24 48 T: T:+49 (0)8341-9005-0

D-87600 Kaufbeuren F: F: +49 (0)8341-9005-339

(0)8341-9005-50

Deutschland

E: E: personal@venturetec.de

info@venturetec.de

www.venturetec.de

www.meinsanitaetshaus.de

Sanitätshaus Wittlinger GmbH

BEWIRB DICH FÜRSEPTEMBER 2020

AUSBILDUNG (m/w/d)

-Industriekaufmann

-Bauzeichner (Ingenieurbau oder Architektur)

-Fachinformatiker

Werde

Teil

unseres

(Systemintegration oder Anwendungsentwicklung)

-Elektroniker (Energie-&Gebäudetechnik)

-Metallbauer (Konstruktionstechnik)

-Maschinen- und Anlagenführer

(Metall-&Kunststofftechnik)

-Mediengestalter (Gestaltung und Technik)

-Fachkraft Lagerlogistik

Teams!

-KFZ-Mechatroniker (Personenkraftwagentechnik)

-Zimmerer

-Berufskraftfahrer

-Technischer Systemplaner (Stahl-&Metallbautechnik)

Dein Kontakt: Personalabteilung, Frau Schwarz |Tel.: +49 82 41 - 9682-188 |Mail: jobs@hoermann-info.com

Rudolf Hörmann GmbH &Co. KG | Rudolf-Hörmann-Str.1|86807Buchloe | www.hoermann-info.com


Kaufmann

für Spedition- und Lagerlogistik

Wo arbeitet man?

Sie arbeiten überwiegend bei Speditionen und

Unternehmen im Bereich Umschlag/Lagerwirtschaft.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Es ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit einem mittleren Bildungsabschluss oder Hochschulreife ein.

Worauf kommt es an?

Das Wichtigste sind Sorgfalt, kaufmännisches Denken,

Verhandlungsgeschick sowie Kundenorientierung und

Kommunikationsfähigkeit.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Kaufmann

im Groß- und Außenhandel (Großhandel)

Wo arbeitet man?

Kaufl eute im Groß- und Außenhandel (Großhandel)

finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller

Wirtschaftsbereiche.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Eine bestimmte Schulbildung ist nicht vorgeschrieben,

meist stellen Betriebe Auszubildende mit mittlerem

Bildungsabschluss oder Hochschulreife ein.

Worauf kommt es an?

Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen,

Kontaktbereitschaft, kaufmännisches Denken und Sorgfalt,

zum Beispiel bei Buchhaltung und Warenkontrolle.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

24

Gewerbepark 2 · Biessenhofen

Telefon 08342 /913-212

www.ansorge-logistik.de

varmeco GmbH & Co.KG

Johann-Georg-Weinhart-Str. 1

87600 Kaufbeuren

www.varmeco.de

bewerbung@varmeco.de

Kaufmann

im Einzelhandel

Wo arbeitet man?

In Einzelhandelsgeschäften mit unterschiedlichem

Sortiment, im Versand- und Internethandel sowie in

großen Tankstellen mit gemischtem Warenangebot.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Es ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit einem mittleren Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Das Wichtigste ist die Kommunikationsfähigkeit.

Aber auch Interesse an Mathematik und Wirtschaft sowie

gute Kenntnisse in Deutsch sollten vorhanden sein.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Feneberg Lebensmittel GmbH

Ursulasrieder Straße 2

87437 Kempten/Allgäu

ausbildung@feneberg.de

www.feneberg.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb

Stiftung & Co. KG

Robert-Bosch-Straße 2

88451 Dettingen

Sport total auf

über 1500 m²

www.meinsanitaetshaus.de

Sanitätshaus Wittlinger GmbH

ALDI GmbH & Co. KG

Messerschmittstraße 2

86507 Kleinaitingen

karriere.aldi-sued.de

O

H

G

Sudetenstraße 100 · Kfb-Neugablonz

Telefon 0 8341/966286-0

www.intersport-hofmann.de

www.bewerbung-v-markt.de/

stellenangebote

oder ausbildung@v-markt.de


KFZ-Mechatroniker

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich arbeiten sie in Autohäusern,

in Reparaturwerkstätten oder bei Kfz-Ersatzteilhändlern

mit angeschlossener Reparaturwerkstatt.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis werden Auszubildende mit mittlerem

Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss eingestellt.

Worauf kommt es an?

Interesse an Werken und Technik, Mathematik und

Physik, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Maschinen- und Anlagenführer

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich in der Metall-, Kunststoff-,

Nahrungsmittel- und in der Druckindustrie und sind meist in

Werkstätten, Montage- und Fertigungshallen tätig.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hauptschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Kenntnisse in Technik, Werken sowie Physik und Sorgfalt.

Wie lange dauert die Ausbildung?

2 Jahre in Betrieb und in der Berufsschule.

25

Marktoberdorf | Kaufbeuren | Buchloe

www.autosinger.de/ausbildung

HAEBERLEN

Kaufbeuren-Neugablonz

Hüttenstraße 59

Telefon 08341 / 9 76 60

NEU!

Autohaus Haeberlen GmbH

www.haeberlen-automobile.de

Unser Unternehmen mit Sitz in Kaufbeuren/Allgäu kann auf langjährige Erfahrung

in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Systemen und Komponenten

für effiziente, zukunftsorientierte Heiztechniken und Warmwasserbereitung zurückblicken.

Unsere Systemtechnik umfasst sowohl hydraulische als auch regelungstechnische

Komponenten und übernimmt in Gebäuden, vom Einfamilienhaus bis zum Großobjekt,

komplett oder in Teilbereichen das Wärmemanagement verbunden mit einer hygienischen

Trinkwassererwärmung.

Dein Ausbildungsbetrieb im Ostallgäu

Wir bilden aus:

Fachinformatiker (m/w/d) - Anwendungsentwicklung (3 Jahre)

Industriekaufmann (m/w/d) (3 Jahre)

Kaufmann Groß- und Außenhandel (m/w/d) - Großhandel (3 Jahre)

KWS ist ein mittelständisches Unternehmen im Bereich

Werkzeugbau und Sonderfertigung mit rund 60 Mitarbeitern.

In unserer innovativen Fertigung bilden wir junge Auszubildende

zu hochualizierten Fachkräften aus.

Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Fachrichtung WERKZEUGBAU

Was macht KWS zum Top-Ausbildungsbetrieb in der Region? Wann soll ich

mich bewerben? Wie läuft die Ausbildung ab und was macht die

ausgelernte Fachkraft?

Alle Antworten ndest Du unter www.kws-koelle.de/ausbildung

KWS Kölle GmbH Werkzeugbau-Sonderfertigung

Lindenstraße 16, 87665 Mauerstetten, www.kws-koelle.de

varmeco GmbH & Co. KG · Johann-Georg-Weinhart-Str. 1 · 87600 Kaufbeuren

www.varmeco.de · bewerbung@varmeco.de

varmeco

wärme.nutzen


Maurer

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich bei Hochbauunternehmen,

bei Betonbaufirmen oder im Fertighausbau.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hauptschulabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Umsicht bei der Arbeit auf Gerüsten und Flexibilität

auf Grund der wechselnden Baustellen ist erforderlich.

Zudem sind Interesse an Werken und Technik

sowie Kenntnisse in Mathematik von Vorteil.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Mechatroniker

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich in Betrieben des Maschinen und Anlagenbaus,

in der Automobilindustrie, bei Firmen der

Informations- und Kommunikations- oder der Medizintechnik.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Kenntnisse in Technik, Werken und Physik.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

26

Paul Bau- und Putz GmbH

Graf-Zeppelin-Straße 12

87665 Mauerstetten

Telefon 08341/90935-0

www.paul-bauunternehmen.de

venturetec mechatronics GmbH

Standort Kaufbeuren:

Füssener Am Bleichanger Straße 20-24 48 T: T:+49 (0)8341-9005-0

D-87600 Kaufbeuren F: F: +49 (0)8341-9005-339

(0)8341-9005-50

Deutschland

E: E: personal@venturetec.de

info@venturetec.de

www.venturetec.de

Mechatroniker

Duales Studium

Wo arbeitet man?

In der Elektroindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik, Unterhaltungs-

und Informationstechnik, Medizintechnik oder im Fahrzeug-,

Anlagen- und Maschinenbau.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Eine Hochschulzugangsberechtigung z.B. allgemeines Abitur,

Fachabitur oder beruflich Qualifizierte und möglichst eine

Anstellung in einem Industrieunternehmen.

Worauf kommt es an?

Entscheidende Voraussetzung ist die Begeisterung für Mechanik,

Elektrotechnik und Informatik. Daher sind die Fächer Mathematik,

Physik und Naturwissenschaften ausschlaggebend.

Wie lange dauert die Ausbildung?

In der Regel vier bis viereinhalb Jahre, also acht oder neun

Semester.

Medientechnologe

Druck

Wo arbeitet man?

In Druckereien, Copyshops mit Digitaldruckservice sowie

bei Herstellern von Kartonverpackungen oder Tragetaschen.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Eine bestimmte Schulbildung ist nicht vorgeschrieben,

meist stellen Betriebe Auszubildende mit mittlerem

Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Wichtig sind neben Sorgfalt eine gute Reaktions-,

Wahrnehmungs- und Bearbeitungsgeschwindigkeit,

Handgeschick, sowie technisches Verständnis

und nicht zuletzt ein Sinn für Ästethik.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Heinrich-Nicolaus-Str. 6

87671 Ronsberg

www.hro-jobs.de


Metallbauer

Konstruktionstechnik

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich arbeitet man in Handwerksbetrieben

des Metallbaus und in Betrieben, die sich auf

die Ver arbeitung von Metall spezialisiert haben.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit qualifiziertem Abschluss der Mittelschule ein.

Worauf kommt es an?

Handwerkliches Geschick, Interesse an Technik und

Mathematik sowie Sorgfalt, Umsicht und Zuverlässigkeit.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Mikrotechnologe

Wo arbeitet man?

Bei Herstellern elektronischer Bauteile oder elek trischer

Ausrüstungen für Fahrzeuge, in Unternehmen,

die Computerchips oder elektromedizinische Geräte

produzieren sowie in Forschungs- und Entwicklungslabors

im Bereich Ingenieurwissenschaften.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung

vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe

überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife ein.

Worauf kommt es an?

Kenntnisse in Physik und Mathematik sowie Erfahrungen

in Werken und Technik sind hier wichtig, ebenso die

Lernbereitschaft für neue technische Entwicklungen.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

27

Containerbau, Feuerwehrtechnik,

Tankbau, Tankservice & Speicherbau

Bewerbungen

z. Hd. Herr Markus Sirch

Schneekoppenweg 9 · 87600 Kfb.-Ngbl.

Telefon 08341/9787-15

www.sirch.com

Bewerbung gerne auch per E-Mail an:

bewerbung@sirch.com

BEWIRB DICH NOCH HEUTE

ALS AZUBI FÜR 2020*

WIR SUCHEN DICH!

*Gerne auch als Praktikant

minck Marktoberdorf

ZWEI COOLEBERUFE,EIN STARKESTEAM

Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik

Elektroniker/in für Informations- und

Telekommunikationstechnik

Minck Elektro- &Fernmeldetechnik | Eberle-Kögl-Str. 13|87616 Marktoberdorf | Tel.: 08331 95230 | www.minck.de


28

ERFOLGREICHES LERNEN LEICHTGEMACHT

Auf Lernen hast du meistens eher keine Lust. Doch um eine Prüfung

erfolgreich zu meistern, kommst du nicht drum herum. Es gilt, den

inneren Schweinehund zu besiegen und sich richtig vorzubereiten,

den Lernstoff einzuteilen und sich zu konzentrieren. Mit ein

paar Tricks schaffst du das und wirst sehen, die nächste Prüfungsvorbereitung

ist halb so schlimm!

Ganz am Anfang, bevor du mit dem Lernen anfängst, musst du

dich erstmal dazu aufraffen. Dies ist oft die größte Hürde, denn

du hast ja meist etwas Besseres zu tun. Vor allem, wenn die Prüfung

noch weit weg ist und du denkst, dass noch viel Zeit ist. Hier

hilft es, wenn du dir Ziele vor Augen führst. Was bringt es dir,

wenn du eine gute Note schreibst? Du erreichst einen Abschluss,

einen besseren Ausbildungsplatz mit guten Noten und die Auswahl

an Jobs ist mit einer besseren Abschlussnote auch größer.

Zudem ist das Gefühl, wenn man eine gute Note schreibt, schon

eine kleine Belohnung.

ICH HAB JA NOCH GENUG ZEIT!

Doch was tun, wenn die Klausur noch weit in der Zukunft liegt und

du dir denkst „Ich hab ja noch ewig Zeit“? Wenn du noch viel Zeit

hast, dann kannst du dir den Lernstoff besser und mit mehr Pausen

einteilen. Somit ist das Lernen entspannter und du kannst dir

den Stoff besser merken. Um dich selber zu motivieren, kannst du

dir Belohnungen überlegen, die du nach gewissen Lernerfolgen

bekommst. Eine Belohnung könnten Naschereien oder dein Lieblingsessen

sein. Zudem kannst du dich darauf freuen, abends entspannt

einen Film zu schauen oder dich nach einem Lerntag mit

Freunden zu treffen. Das baut nicht nur Stress ab, sondern lenkt

dich auch ein bisschen ab. Ein weiterer Ausgleich kann Sport sein.

Dabei wirst du überschüssige Energie los, schüttest Hormone aus,

die dich entspannen und glücklich machen und du kannst nachts

besser schlafen. Dies sind natürlich alles nur Vorschläge. Wenn

es etwas Anderes gibt, das dich entspannt, ablenkt und glücklich

macht, solltest du das in deinen Lernalltag einbauen.

STELL DIR EINEN ZEITPLAN AUF

Um ein optimales Lernergebnis zu erzielen, solltest du dir einen

Zeitplan aufstellen. Hierfür schreibst du dir erstmal alle Prüfungsthemen

auf und schaust dir genau an, welche du schon gut kannst,

und welche dir noch Probleme bereiten. Danach erstellst du einen

Wochenplan und teilst die Themen auf die Wochen bis zur Prüfung

auf. Dabei solltest du zum Schluss mindestens eine Woche

für Wiederholungen und Fragen einplanen. Jetzt überlegst du dir,

wann du lernen willst. Du solltest dir ein Zeitfenster am Tag freihalten,

indem du dich deinem Lernstoff widmest. Denk auch dran,

Pausen miteinzuplanen. In diesen solltest du am besten an die

frische Luft und dich bewegen, danach kannst du dich wieder

besser konzentrieren.

KEIN CHAOS AM ARBEITSPLATZ

Wenn du dann zu lernen beginnst, solltest du schauen, dass dein

Arbeitsplatz nicht chaotisch ist. Denn aufgeräumt lernt es sich besser!

Du bereitest am besten schon alles vor, sodass du während

dem Lernen nicht aufstehen musst, weil du die Hälfte vergessen

hast. Wenn du zuhause keinen geeigneten Platz zum Lernen hast,

oder es zu laut ist, kannst du auch in einer Bücherei lernen. Dort

ist es ruhig und du wirst nicht abgelenkt.

NICHT NUR FUTTER FÜRS GEHIRN

Was oft nicht mit bedacht wird, ist die Ernährung während der Lernphase.

Du solltest nicht direkt nach schweren und fettigen Mahlzeiten

lernen, da dein Körper da noch zu sehr mit Verdauen beschäftigt

ist und dein Gehirn nicht in Höchstleistung ist. In dieser

Zeit also lieber auf fettiges Essen verzichten. In den Lernpausen hilft

dir Obst. Vor allem Pflaumen, Äpfel und Trauben fördern die Konzentration.

Du solltest außerdem darauf achten, genug zu trinken.

Dabei sind ungesüßte Tees, Saftschorlen und Wasser gut geeignet.

TIPPS FÜR EFFEKTIVES LERNEN

Damit du effektiv lernst, kannst du folgende Tipps beachten. Markiere

dir das Wichtigste mit einem Textmarker und fasse dir alles

in Stichpunkten zusammen. Dies hilft dir, das Thema richtig zu

verstehen und beim weiteren Lernen unwichtige Informationen

auszublenden. Manchmal hilft es, das Gelernte bildlich darzustellen.

Das kann dir besonders bei naturwissenschaftlichen Themen

helfen, sie zu verstehen. Um den Lernstoff zu festigen, solltest du

mit jemandem darüber sprechen und versuchen, demjenigen das

Thema zu erklären. Denn wenn du es selber erklären kannst, dann

hast du es auch verstanden. Was dir noch helfen kann, sind Karteikarten.

Mit diesen kannst du gut lernen, indem du das Wichtigste

kurz und knapp aufschreibst und sie umdrehst und verdeckst,

und das Aufgeschriebene aufsagst. Danach kannst du kontrollieren,

ob es richtig war. Alternativ hilft es, einen Spickzettel für Zuhause

NICHT für die Prüfung zu schreiben. Darauf schreibst

du die wichtigsten Punkte und merkst dir so, was für die Prüfung

am wichtigsten ist.

AUCH MIT NACHHILFE

KANN ES FUNKTIONIEREN

Bei Lernfragen wende dich an Mitschüler, Lehrer oder Eltern. Die

können dir schnell helfen und die Probleme mit dir lösen. Bei größeren

Verständnisfragen kannst du dich bei einer Nachhilfe anmelden

und dort mit Lehrern üben. Allgemein ist es wichtig, dass

du viel übst, und auch das schon Gelernte immer mal wiederholst.

Am Tag der Prüfung solltest du unbedingt ausgeruht und pünktlich

sein. So hast du keinen Stress und kannst entspannt in die Prüfung

starten. Lies die Aufgaben in Ruhe durch und bearbeite zuerst

die Aufgaben, die dir am besten liegen. Somit hast du auf jeden

Fall Erfolg und du kommst gut ins Arbeiten rein. Solltest du einen

Blackout haben, atme einfach ganz ruhig tief ein und aus. Das

Vergessene fällt dir bestimmt wieder ein.

FRAGEN STELLEN

Und solltest du eine Fragestellung nicht verstehen oder eine Frage

zu einer Aufgabe haben, scheu dich nicht, deinen Lehrer zu

fragen. (kng)


Orthopädietechnik-Mechaniker

Papiertechnologe

29

Wo arbeitet man?

Überwiegend in Orthopädietechnik- und

Rehawerkstätten sowie in Sanitätshäusern.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend

Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Interesse an Werken und Technik sowie

Kenntnisse in Mathematik und Biologie (Anatomie)

sind wichtig. Unabdingbar sind Einfühlungsvermögen,

Kommunikationsfähigkeit und Sorgfalt sowie

Verantwortungsbewusstsein.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich arbeitet ein Papiertechnologe

in Papier-, Karton- und Pappefabriken sowie in

Zellstoff- und Tapetenfabriken.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit,

Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit,

handwerkliches Geschick und technisches Verständnis

sowie Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

www.meinsanitaetshaus.de

Sanitätshaus Wittlinger GmbH

HANS KOLB Papierfabrik

GmbH & Co. KG

Adelindastraße 15

87600 Kaufbeuren

Tel. +49 8331 975 207

personal@kolb-wellpappe.com

www.besser-verpacken.de/

ausbildung

Pfl egefachmann/-frau

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich in Krankenhäusern, Rehakliniken, im Pfl egeheimen,

in Einrichtungen der Kurzzeitpfl ege oder der ambulanten Pfl ege,

Hospizen und in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Vorausgesetzt wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss

oder ein Hauptschulabschluss in Verbindung

mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung,

z.B. in der Gesundheits- und Kranken- oder Altenpfl egehilfe.

Worauf kommt es an?

Interesse an der Arbeit mit und für Menschen,

Entscheidungsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein

sowie Einfühlungsvermögen.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre in verschiedenen Praxiseinrichtungen und

der Berufsfachschule.

Ausbildung bei

Bewirb dich jetzt als

Verkäufer (m/w/x)

Ausbildungsdauer: 2Jahre

In deiner abwechslungsreichen und

vielseitigenAusbildungszeit erlernst

du alle wesentlichen EinzelhandelsprozesseinTheorieund

Praxis.

Was wir von dir erwarten:

•Ein überzeugendes Haupt-/Mittelschulzeugnis

oder Zeugnis der

mittlerenReife

•Engagement,Kontaktfreudigkeit

und Teamgeist

Was wir dir bieten:

•SehrguteAusbildungsvergütung

•Hervorragende fachliche

Ausbildung

• Aussichtauf Übernahmebei konstant

guten Leistungen

Ausgezeichnetals

Top-Arbeitgeber

im Mielstand

2019

Kaufmann (m/w/x)

im Einzelhandel

Ausbildungsdauer: 3Jahre

Während deiner umfangreichen

Ausbildungbei NORMAwirddir

betriebswirtschaftlichesund verwaltungstechnischesFachwissen

vermittelt.

Was wir von dir erwarten:

•Ein überzeugendes Haupt-/Mittelschulzeugnis

oder Zeugnisder

mittleren Reife

•Engagement,Kontaktfreudigkeit

undTeamgeist

Was wir dir bieten:

•SehrguteAusbildungsvergütung

•Hervorragendefachliche Ausbildung

• Aussichtauf Übernahmebei konstant

guten Leistungen

Ausbildungsvergütung:

1. Jahr 950, Euro

2. Jahr 1.050, Euro

3. Jahr 1.250,Euro

Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Dr.-Gutermann-Straße 2

87600 Kaufbeuren

Telefon 0 83 41 / 72 56 02

https://www.kliniken-oal-kf.de/

karriere/stellenangebote

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung &Co. KG

z.Hd. Herrn Voigt, Robert-Bosch-Straße 2

88451 Dettingen an der Iller

E-Mail: det.verkauf@norma-online.de


Produktionstechnologe

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich arbeitet man im Maschinen- und

Anlagenbau, im Fahrzeugbau bei Unternehmen mit

produktionsunterstützenden Dienstleistungen.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hochschulreife ein.

Worauf kommt es an?

Interesse an Mathematik/Physik und Informatik.

Wichtig sind Beobachtungsgenauigkeit,

technisches Verständis und handwerkliches Geschick.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Sport und Fitnesskaufmann

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich in Fitnessstudios, bei Sportverbänden,

-vereinen, -schulen, Wellness- und Gesundheitszentren oder

bei Betreibern von Sportanlagen und Sportveranstaltern.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Wichtig ist in diesem Beruf Kommunikationsfähigkeit,

kaufmännisches Denken und pädagogisches Geschick

sowie Interesse an Wirtschaft und Deutsch.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

30

Buronstraße ·b.Kreisverkehr Nord

Kaufbeuren · = 08341/82242

www.topfit-club.de

Stahlbetonbauer

Wo arbeitet man?

In Betrieben des Hoch- oder Fertigteilbaus,

Brücken- und Tunnelbauunternehmen und

in der Beton- und Betonfertigteilherstellung.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben,

im Handwerk stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit Hauptschulabschluss ein, in Industrie und Handel vor

allem mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hochschulreife.

Worauf kommt es an?

Neben Sorgfalt und Teamfähigkeit sind

handwerkliches Geschick, Beobachtungsgenauigkeit,

Auge-Hand-Koordination und Körperbeherrschung

wichtige Eigenschaften.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Verfahrensmechaniker

Kunststoff-/Kautschuktechnik

Wo arbeitet man?

Diese Ausbildung gibt es in verschiedenen Fach richtungen,

wie zum Beispiel für Bauteile, Formteile

oder Faserverbundtechnologie. Je nachdem richtet

sich auch der Arbeitsplatz, bzw. der Betrieb, in dem

man angestellt ist.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Von Vorteil sind Kenntnisse in Physik sowie Werken und

Technik. Auch Umsicht und Sorgfalt sind hierbei wichtig.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

HANDWERK

SCHAFFT ZUKUNFT!

NUTZE DEINE CHANCEN

GmbH &Co. Bauunternehmen KG

Tigaustr.6•87616 Marktoberdorf

www.xaverschmid.de

info@xaverschmid.de

Kunststoff GmbH

Wiesenstraße 22

87600 Kaufbeuren

Telefon 08341/6 70-283

personal@mouldtec.de

www.mouldtec.de


WEIL HANDWERKER ALLES SCHAFFEN!

31

Starkes Team -starkeProjekte -starkeLeistung

MACH AUCH DU DICH STARK FÜRDEINE ZUKUNFT

Starte in deine sichere Zukunft -mit Praktikum, Ausbildung oder dualem Studium bei der Hubert Schmid Unternehmensgruppe!

Wir bilden aus (W/M/X): Bauzeichner •Beton- und Stahlbetonbauer •Elektroniker für Gebäude- und Energietechnik •Fachkraft für Lagerlogistik

•Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft •Industriekaufleute •Informatikkaufleute •Kaufleute für Büromanagement •KFZ-Mechatroniker für

Nutzfahrzeugtechnik •Maurer •Mechatroniker für Land- und Baumaschinen •Metallbauer für Konstruktionstechnik •Straßenbauer •Zimmerer

Praktikum und Ausbildung bei Xaver Schmid (W/M/X): Beton- und Stahlbetonbauer •Industriekaufleute •Maurer •Straßenbauer •

und jetzt ganz neu im „Angebot“: Verfahrensmechaniker Transportbeton

HUBERT SCHMID

Bauunternehmen GmbH

Iglauer Straße 2•87616Marktoberdorf •

Tel.: +49 (0) 83 42 .9610-01•www.hubert-schmid.de •

bewerbung@hubert-schmid.de

GmbH &Co.

Bauunternehmen KG

Tigaustraße 6•87616 Marktoberdorf •

Tel: +49 (0) 83 42 .4002-0•www.xaverschmid.de •

Bewerbung: info@xaverschmid.de


32

SO HOLST DU DAS ABITUR NACH!

©denisismagilov - stock.adobe.com

Das Abitur über den zweiten Bildungsweg solltest du keinesfalls

als Notlösung, sondern vielmehr als Chance sehen. Es gibt verschiedene

Gründe, das Abitur auf diese Weise nachzuholen. Ein

naheliegender Grund dafür ist der Wunsch, an einer Universität

zu studieren. Hierfür ist das Abitur notwendig. Doch nicht nur für

dein Studium ist das Abitur von Vorteil, sondern auch für die Ausbildung.

Es werden immer mehr Plätze bevorzugt an Abiturienten

vergeben, besonders in Bereichen, die auf eine Führungsposition

abzielen. Für weitere berufliche Chancen kannst du aber auch

nach der Ausbildung das Abitur nachholen, um auf der Karriereleiter

weiter nach oben zu klettern. Mit den besseren Karrierechancen

kommen auch die besseren Gehaltsabrechnungen, denn

mit einem höheren Abschluss steigt auch der Lohn.

VIELE VERSCHIEDENE MÖGLICHKEITEN

Der große Vorteil beim Nachholen des Abiturs ist die Flexibilität.

Das Abitur über den zweiten Bildungsweg ist besonders auf

diejenigen abgestimmt, die schon berufstätig sind und somit auf

flexible Möglichkeiten angewiesen sind. Und Möglichkeiten gibt

es einige. Wenn du dich also für das Nachholen des Abiturs entscheidest,

musst du dich für einen der vier Bildungswege entscheiden.

Je nachdem, wie die Lebensumstände sind, passt für jeden

eine andere Option.

Die erste Möglichkeit ist der Weg über das Kolleg. Der Unterricht

am Kolleg ist als Vollzeitunterricht mit 30-32 Stunden pro Woche

von Montag bis Freitag aufgebaut. Also vergleichbar zum Schulunterricht.

Solltest du dich für das Kolleg entscheiden, musst du

mindestens 18 Jahre alt sein, die mittlere Hochschulreife und eine

Berufsausbildung abgeschlossen haben. Alternativ gelten eine

zweijährige geregelte Berufstätigkeit oder gleichgestellte Zeiten.

Der Unterricht beginnt mit einer Einführungsphase, in der das Lernniveau

ermittelt und angepasst wird. Die Dauer variiert, je nach

Vorbildung, zwischen zwei und dreieinhalb Jahren. Der Nachteil

am Kolleg ist, dass es aufgrund des Vollzeitunterrichts nicht flexibel

ist und sich somit nicht für Berufstätige eignet.

Die zweite Variante ist der Besuch der Volkshochschulen. Diese

bieten Kurse zur Vorbereitung zur Externenprüfung, die Prüfung

für das Abitur, an. Dies bedeutet, dass die Prüfung extern durchgeführt

wird. Hierfür musst du an eine andere Institution fahren,

bei der du dann die Prüfung schreibst. Auch hierfür musst du mindestens

18 Jahre alt sein und sowohl über einen Schulabschluss

als auch eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen. Alternativ

ist auch eine nachgewiesene Arbeitstätigkeit von mindestens

drei Jahren gültig. Der Unterricht hierfür ist sowohl tagsüber, als

auch abends. Das kannst du, angepasst an deinen Alltag, selbst

entscheiden. Dies ist von Vorteil für Berufstätige, da sie so nach

der Arbeit ihr Abitur nachholen können. Des Weiteren ist das Angebot

der Volkshochschulen sehr flächendeckend, weshalb die

Kurse leicht zu besuchen sind. Der Nachteil der VHS-Kurse ist,

dass du für diese bis zu 800€ Semestergebühren zahlen müsstest.

Zudem ist es anstrengend, nach der Arbeit noch genug Konzentration

für den Unterricht aufzubringen.

Als dritten Bildungsweg kannst du dich an einem Abendgymnasium

einschreiben. Diese sind, sofern sie staatlich und nicht privat

sind, kostenlos. Da die Kurse abends stattfinden, ist diese

Alternative, wie bei den VHS-Kursen, für Berufstätige geeignet

und lässt sich leicht in den Alltag mit einbauen. Jedoch ist auch

hier die Herausforderung, dass du das Lernen und Besuchen des

Unterrichts in meistern musst. Um sich für das Abitur am Abendgymnasium

anmelden zu können, musst du mindestens 19 Jahre

alt sein. Zudem solltest du einen Haupt-oder Realschulabschluss

haben sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung. Auch hier ist

ein Nachweis über eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit als

Alternative akzeptiert.

Eine zeitlich flexible Variante ist das Nachholen mit einem Fernstudium.

Hierfür ist lediglich ein Haupt- oder Realschulabschluss

notwendig. Je nachdem, welchen Abschluss du hast und wie lang

dieser zurück liegt, dauert das Fernstudium zwischen 30 und 42

Monaten. Das Fernstudium ist eine der modernsten Varianten, da

die Kurse hauptsächlich online stattfinden und du nur zu einigen

Präsenzzeiten persönlich erscheinen musst. Dies erlaubt eine zeitliche

Flexibilität und du kannst dir den Lernstoff individuell einteilen.

Jedoch musst du hierfür eine hohe Selbstdisziplin aufbringen

und motiviert lernen, auch wenn du dies allein Zuhause machen

musst.

GENAU INFORMIEREN UND DURCHSTARTEN

Die Möglichkeiten, das Abitur über den zweiten Bildungsweg

nachzuholen sind vielfältig. Wenn du dich dazu entscheidest, solltest

du dich vorher genauestens informieren, damit du mit deiner

Wahl zufrieden bist und die Abschlussprüfung erfolgreich absolvieren

kannst. Ein Faktor, der zur Entscheidung beiträgt, sind die

Kosten. Du musst bedenken, dass Anmeldung, Kurse, Fahrt- und

Materialkosten auf dich zukommen und du eventuell Semestergebühren

zahlen musst. Weitere Anhaltspunkte sind der Zeitaufwand,

der täglich auf dich zukommen wird, die Laufzeit des

Studiums, Zugangsvoraussetzungen und die Vereinbarkeit und Integration

mit dem Alltag. Wenn du diese Punkte abgewogen hast,

und dich für eine Form entschieden hast, solltest du auch bei der

Wahl der Institution Acht geben. Um eine gute Schule zu finden,

solltest du dabei immer auf die staatliche Anerkennung achten.

Des Weiteren zeichnen sich gute Anbieter aus, indem sie viele

brauchbare Informationen auf ihrer Homepage zur Verfügung

stellen und schnell auf Fragen und Anfragen reagieren. Zudem

spricht es für eine Institution, wenn diese ein Informationsgespräch

anbietet.

Umso informierter du bist, desto leichter wird es dir fallen, den

passenden Weg für dich zu finden. Trau dich, die Chance zu

ergreifen, die Zahlen sprechen für sich: mehr als 90% der Kursteilnehmer

schaffen ihr Abitur auf dem zweiten Bildungsweg! (kng)


Verkäufer

Wo arbeitet man?

In Einzelhandelsunternehmen wie Mode- und Kaufhäusern

oder Supermärkten, in Lebensmittelfachgeschäften, Baumärkten,

Tankstellen oder im Versandhandel. Darüber hinaus

findet man auch Beschäftigung im Vermietungs- und Verleihgewerbe

und im Ladenbereich von Flughäfen.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Eine bestimmte Schulbildung ist nicht vorgeschrieben,

meist stellen Betriebe Auszubildende mit einfachem

Schulabschluss oder mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen,

Kontaktbereitschaft, kaufmännisches Denken und Sorgfalt.

Wie lange dauert die Ausbildung?

2 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Foto: PantherMedia / SimpleFoto

33

ALDI GmbH & Co. KG

Messerschmittstraße 2

86507 Kleinaitingen

karriere.aldi-sued.de

Feneberg Lebensmittel GmbH

Ursulasrieder Straße 2

87437 Kempten/Allgäu

ausbildung@feneberg.de

www.feneberg.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb

Stiftung & Co. KG

Robert-Bosch-Straße 2

88451 Dettingen

Bild: Lebenshilfe/David Maurer

_L_KTRISI_R_ND

Sinnstiftend und bunt

Bundesfreiwilligendienst (Bufdi)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Ausbildung Heilerziehungspfleger*in

mit Kindern &Jugendlichen mit und ohne Behinderung

Montessori-Kindergarten, Schulvorbereitung, Inklusionsdienst,

Heilpädagogische Tagesstätten

mit Erwachsenen

Wohnheime, Werk- und Förderstätten

im Bereich Therapie (praktische Begleitung für die gesamte Ausbilungsdauer)

Ergo-, Logo- oder Physiotherapie

Dein Kontakt: Kim Lukas, Tel. 0176 18700907, k.lukas@lebenshilfe-oal.de,

Lebenshilfe Ostallgäu e. V., Irseer Straße 1, 87600 Kaufbeuren

Mit

E

deine Zukunft gestalten

bewirb dich jetzt

Elektrotechniker für

Energie- und

Gebäudetechnik (m/w/d)

Elektro - und Sicherheitstechnik

www.elektro-zech.com Tel: 08346/9777


Werkzeugmechaniker

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich arbeitet man in Werkzeugbaubetrieben,

im Werkzeugmaschinenbau oder bei Herstellern von

medizin- und chirurgietechnischen Geräten.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Technisches Zeichnen, Kenntnisse in Physik und

Mathematik sowie Spaß an Werken und Technik

sind von Vorteil. Auch auf sorgfältiges Arbeiten

kommt es hier an.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

©Vasyl - stock.adobe.com

34

KTB Kunststofftechnik

Bernt GmbH

Dr.-Herbert-Kittel-Straße 10

87600 Kaufbeuren

Telefon 08341 / 96612 8300

E-Mail: bewerbung@ktbernt.de

www.ktbernt.de

Leukert GmbH

Reifträgerweg 39 · 87600 Kaufbeuren

Telefon 08341/99976-0

E-Mail: bewerbung@leukert.de

www.leukert.de

Zerspanungsmechaniker

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich arbeitet man im Maschinenbau,

in der Metallbearbeitung oder Zerspanungstechnik,

im Fahrzeugbau.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende

mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Worauf kommt es an?

Handwerkliches Geschick, Kenntnisse in Werken

und Technik, Mathematik, Physik und technisches

Zeichnen sowie Sorgfalt.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

Zimmerer

Wo arbeitet man?

Hauptsächlich arbeitet man in handwerklichen

Zimmereibetrieben und Ingenieurholzbaubetrieben.

Welche Voraussetzungen braucht man?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorge schrieben.

In der Praxis stellen Handwerksbetriebe überwiegend

Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein,

Industriebetriebe wählen vor allem Auszubildende mit

mittlerem Bildungsabschluss aus.

Worauf kommt es an?

Handwerkliches Geschick und Kenntnisse in Werken,

Technik, Mathematik und technischem Zeichnen

sowie sorgfältiges Arbeiten.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre im Betrieb und in der Berufsschule.

venturetec mechatronics GmbH

Standort Kaufbeuren:

Füssener Am Bleichanger Straße 20-24 48 T: T:+49 (0)8341-9005-0

D-87600 Kaufbeuren F: F: +49 (0)8341-9005-339

(0)8341-9005-50

Deutschland

E: E: personal@venturetec.de

info@venturetec.de

www.venturetec.de

AgrArbAu & gewerbebAu

EIN STARKER

START IN

DEINE ZUKUNFT

HUBERT SCHMID

Unternehmensgruppe

Iglauer Str.2•87616 Marktoberdorf

www.hubert-schmid.de

bewerbung@hubert-schmid.de

+49 (0) 83 42 .96 10-100


35

Interessiert?

Dann sende uns

bitte Deine kompletten

Bewerbungsunterlagen

(Anschreiben, Lebenslauf,

Lichtbild, Zeugnisse)

natürlich gerne auch

per E-Mail.

WIR SIND …

ein mittelständisches Unternehmen im Bereich

Kunststoffgalvanisierung in Kaufbeuren.

Unser Unternehmen verfügt über umfangreiche Kompetenz

auf allen Stufen der Wertschöpfungskette von der Teileentwicklung

und Werkzeugkonstruktion über den Formenbau, die

Kunststoffspritzerei bis zur Oberflächenveredelung in der

eigenen Kunststoffgalvanik. Das Leistungsspektrum

reicht von präzisen technischen Funktionsteilen bis hin

zur Oberflächenveredelung, häufig umfasst es die Fertigung

kompletter Baugruppen.

Zu unseren Kunden zählen viele namhafte Firmen aus den

Branchen Automobil, Hausgeräte und Sanitär - alle mit höchsten

Ansprüchen an Qualität und Zuverlässigkeit.

Kunststofftechnik Bernt GmbH

WIR BIETEN …

Dir einen attraktiven Arbeitsplatz in einem modernen und

innovativen Unternehmen. Wir sind stolz auf unser Team und

jeden einzelnen Mitarbeiter, denn die Mitarbeiter sind

die Garanten für den gemeinsamen Erfolg. Durch Fleiß,

Ausdauer und überragende Fachkentnisse sichern

unsere Mitarbeiter die ständige Weiterentwicklung unseres

Unternehmens.

Werde auch Du ein Teil dieses erfolgreichen Teams. Es erwartet

Dich ein spannendes Aufgabengebiet, eine abwechslungsreiche

Tätigkeit, ständige Fortbildungen und Schulungen, sowie ein tolles

Netzwerk an hilfsbereiten und freundlichen Kollegen.

UNSERE AUSBILDUNGSBERUFE:

: Oberflächenbeschichter (m/w/d)

: Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

: Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)

: Werkzeugmechaniker Formenbau (m/w/d)

: Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/d)

: Industriekaufmann (m/w/d)

: Mechatroniker (m/w/d)

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung !

Melanie Huber · Dr.-Herbert-Kittel-Str. 10 · 87600 Kaufbeuren · Telefon 08341 /96612 8300 · E-Mail: bewerbung@ktbernt.de · www.ktbernt.de


WIR SIND …

ein zukunftorientiertes und mittelständisches Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Biessenhofen.

Wir stehen für innovative, flexible und kundenspezifische Logistikdienstleistungen in

ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus. Wir sind einer der größten Kombi-Spediteure,

denn wir verbinden die Stärke der Bahn auf langen Strecken mit den Vorteilen der Lkws in

der Feindistribution.

Neben dem Transportbereich ist Ansorge Logistik seit vielen Jahren auch im Bereich

Warehousing ein kompetenter und flexibler Partner. Wir übernehmen vom Wareneingang

über die Kommissionierung bis hin zum Versand alle gewünschten Arbeiten, wie Produktlagerung,

Etikettierung und viele weitere Dienstleistungen ganz nach den Wünschen des

Kunden und den Anforderungen der Produkte.

Mit diesem Angebot decken wir sämtliche kundenspezifische Logistikdienstleistungen ab

und können individuelle Lösungen für unsere Kunden und Partner bieten.

Nachhaltigkeit und Innovation sind für uns keine leeren Versprechen. Neben dem langjährigen

Einsatz des Lang-LKW (25 m) haben wir mit zwei Partnerunternehmen unsere vollelektrische

Sattelzugmaschine „Elias“ (40/44 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht) konzipiert und

transportieren mit ihr emissionsfrei.

WIR BIETEN …

Dir einen attraktiven Ausbildungsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit besten

Aussichten auf einen festen Arbeitsplatz in einem kompetenten und beständigen Team.

Nur mit unseren top ausgebildeten Mitarbeitern können wir unsere Ziele erreichen und

unseren Kunden die bestmöglichen Logistikkonzepte bieten. Werde auch Du ein Teil dieses

motivierten Teams und erlerne einen Beruf, der Spaß macht und Abwechslung bietet wir

freuen uns auf Dich.

Das sind wir:

Gegründet: 1961

Mitarbeiterzahl: 500

Auszubildende: 32

Spezialisiert auf:

▶ Nah- und Fernverkehrtransporte

mit Lkw und Bahn

▶ Kundenspezifische Logistikkonzepte

▶ Warehousing Produktlagerung, Weiterverarbeitung,

Kommissionierung

ein Rund-um-Service für den Kunden

WIR SUCHEN …

für unsere Zentrale in Biessenhofen Auszubildende zum/zur

Berufskraftfahrer/-in

Welche Voraussetzungen braucht man?

Du brauchst einen Haupt- oder Realschulabschluss

und Du musst mindestens 16 Jahre alt

sein. Zudem ist es wichtig, dass Du zuverlässig

und flexibel bist und Interesse an Technik hast.

Was sind die Aufgaben?

Als angehende/r Berufskraftfahrer/-in bist Du

für die Kontrolle, die Wartung und die Pflege

der Fahrzeuge zuständig, Du lernst die Rechtsvorschriften

im Straßenverkehr und wir zeigen

Dir, wie Planung

und Logistik in

unserem

Unternehmen

funktioniert.

Interessiert?

Dann sende bitte

Deine vollständigen

Bewerbungsunterlagen mit

Bewerbungsschreiben,

Lebenslauf, Lichtbild und

Zeugniskopien an unsere

Personalabteilung.

Fachkraft für Lagerlogistik

Welche Voraussetzungen braucht man?

Du benötigst einen Haupt- oder Realschulabschluss

und solltest zuverlässig, flexibel

und sorgfältig sein. Weiterhin ist wichtig,

dass Du gerne auch mal mit anpackst und

handwerkliches Geschick hast.

Was sind die Aufgaben?

Als Fachkraft für Lagerlogistik bist Du für

alle Arbeitsprozesse die im Lager erfolgen

mit verantwortlich. Angefangen beim

Wareneingang, über die produktspezifische

Lagerung, bis hin zur Kommissionierung,

dem Bau von Displays und der transportsicheren

Verladung zum Kunden. Hierbei

arbeitest Du mit modernen IT-Systemen und

Flurförderfahrzeugen (Hubwagen, Stapler).

Spedition Ansorge GmbH & Co. KG

z. Hd. Personalabteilung · Gewerbepark 2 · 87640 Biessenhofen

oder gern auch per E-Mail an personal@ansolog.com

Kaufmann/-frau für

Speditions- und

Logistikdienstleistungen

Welche Voraussetzungen braucht man?

Du solltest dafür die mittlere Reife haben sowie

die Fähigkeit zu engagiertem, selbstständigem

und verantwortungsvollem Arbeiten. Flexible,

zuverlässige und belastbare Organisationstalente

mit logischem Verständnis sind in diesem

Beruf genau richtig.

Was sind die Aufgaben?

Du erhältst im Rahmen dieser dreijährigen

Ausbildung in unserem Betrieb Einblicke in die

gesamte Prozesskette eines modernen Logistikunternehmens.

Zudem bieten wir Dir die

Möglichkeit, diese aktiv mitzugestalten und zu

verbessern.

Hier geht´s zu

Deiner Karriere!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine