09.09.2022 Aufrufe

Reichswaldblatt - September 2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

ReichswaldBlatt

Hier leben

wi r !

35. JAHRGANG

09

22

Feuchter

Familienfest

am

17.09.2022

Septembergenuss

Feucht/Moosbach/Weiherhaus//Schwarzenbruck mit OT//

Winkelhaid mit OT//Burgthann mit OT//Altdorf mit OT//

Röthenbach St. W.//Nürnberg-Birnthon

©exclusive-design - stock.adobe.com


AUS DEM FEUCHTER RATHAUS

Marktgemeinderat Felix Schoderer wechselt zur FDP

Nach dem Übertritt von Felix Schoderer zur FDP sind die Stärkeverhältnisse

im Feuchter Marktgemeinderat derart verändert, dass die

Ausschusssitz-Verteilung neu berechnet werden musste. Um die geänderten

Verhältnisse auch hier stimmig abzubilden, haben die regelmäßigen

Ausschüsse ab sofort ein Mitglied mehr.

Schoderer hatte die CSU-Fraktion am 30. Juni 2022 verlassen. Er wechselte

zur FDP, die bisher einen Sitz im Feuchter Marktgemeinderat hatte und der

Ausschussgemeinschaft angehörte, die aus UCS, den Franken, der parteilosen

Petra Fischer und FDP bestand.

Mit nun zwei Sitzen bildete sich eine neue FDP-Fraktion im Marktgemeinderat;

diese erhält jetzt aufgrund ihrer Fraktionsstärke einen Sitz in jedem Ausschuss.

Um das Stärkeverhältnis der Parteien und Gruppierungen im Marktgemeinderat

auch in den Ausschüssen möglichst gerecht abzubilden, hat der Marktgemeinderat

folgende Ausschüsse von sieben auf acht Mitglieder vergrößert: Bauausschuss,

Hauptausschuss sowie Sozial- und Kulturausschuss.

Im Ergebnis bleibt die Ausschusssitzverteilung unverändert, lediglich die FDP

ist nun eigens in jedem Ausschuss vertreten. Die oben genannte Ausschussgemeinschaft

besteht jetzt aus drei Marktgemeinderatsmitgliedern und erhält

aufgrund ihres Zusammenschlusses ebenfalls je einen Sitz in jedem Ausschuss.

NightLiner N15 beeinträchtigt

Die Linie N15, die auch durch Feucht fährt, ist im weiteren Verlauf

voraussichtlich bis zum 11. November beeinträchtigt. Grund ist eine

Baumaßnahme in Unterferrieden mit Vollsperrung der Lindelburger

Straße.

Deshalb ist der Linienverlauf des NightLiner-Verkehrs N15 vom 09. September

an für ca. zweieinhalb Monate geändert: Durch die Umfahrung der Baustelle

können die drei Haltestellen „Pfeifferhütte“, „Oberlindelburg Lindelburg“ und

„Oberlindelburg Ost“ nicht angefahren werden.

Outdoor-Fitnesspark für Feucht

Der Marktgemeinderat beschloss einstimmig in seiner Sitzung Ende Juli,

einen Outdoor-Fitnesspark in Feucht zu errichten. Bei den Übungen kann

man hier mit dem Eigengewicht des Körpers trainieren oder an Kraft-

Trainingsgeräten. Wo der Fitnesspark für das Street-Workout aufgestellt

wird, ist noch nicht klar.

Die verschiedenen Sportgeräte des Outdoor-Fitnessparks umfassen Stangen

in diversen Höhen und Positionen, welche Barren und Reck nachempfunden

sind, und Geräte wie Hard-Slings oder Magnetic-Kettlebells. Von Übungen des

klassischen Geräteturnens bis hin zur Akrobatik ist hier alles möglich. Das Ganze

findet an frischer Luft statt, ist für jeden immer kostenfrei geöffnet und dient

damit der Gesunderhaltung im öffentlichen Raum.

Zielgruppe sind nicht nur Sportlerinnen und Sportler, sondern vor allem

auch diejenigen, die bisher sportlich wenig aktiv waren. Auch Menschen mit

Einschränkungen können einen Outdoor-Fitnesspark optimal nutzen.

Zwei vieldiskutierte Themen gab es in der Marktgemeinderatssitzung: den Bodenbelag

und den Standort. Zur Debatte standen ein Belag aus Hackschnitzeln oder

ein hochwertiger Sportbodenbelag mit Inlays für Aufwärmtraining, Koordination,

dehnen, stretchen, Yoga und Pilates. Die Mitglieder des Marktgemeinderates

stimmten mehrheitlich für den Sportbodenbelag. Beim Standort wurde eine

Priorisierungsliste festgelegt. Erste Prio hat damit der Bereich am Eingang zum

So oder so ähnlich könnte der Outdoor-Fitnesspark in Feucht aussehen. (Grafik:

Kompan Outdoor Fitness)

Waldspielplatz „Bienengarten“ (Parkside), an zweiter Stelle folgt der dahinter

gelegene Ballspielplatz und Prio drei hat der Jean-Paul-Weg Nähe Lechle.

Die Gemeindeverwaltung wird die drei Standorte hinsichtlich Machbarkeit und

finanzieller Förderung untersuchen. Bei verschiedenen Fördermöglichkeiten sind

hier diverse Kriterien zu berücksichtigen. Wieviel Geld konkret fließen wird,

muss noch geprüft werden. Die Gesamtkosten für den Outdoor-Fitnesspark

liegen bei rund 115.000 €.

Abfuhr von Gartenabfällen

Der Markt Feucht führt im Herbst 2022 wieder eine Gartenabfallsammlung

durch. Die Gartenabfallcontainer werden an folgenden Tagen im

Gemeindegebiet aufgestellt:

Freitag, 30.09.2022 14.00 – 15.30 Uhr

Freitag, 30.09.2022 16.00 – 17.00 Uhr

Freitag, 07.10.2022 14.00 – 15.30 Uhr

Freitag, 07.10.2022 16.00 – 17.00 Uhr

Freitag, 14.10.2022 14.00 – 15.30 Uhr

Freitag, 14.10.2022 16.00 – 17.00 Uhr

Freitag, 21.10.2022 14.00 – 16.30 Uhr

Kirchweihparkplatz

Brückkanalstraße (Containerstandort)

Segersweg (Containerstandort)

Untere Kellerstraße (kath. Pfarrzentrum)

Parkplatz Freibad (Chormantelweg)

Breslauerstraße (Containerstandort)

Kirchenstraße (Bürgerhalle Moosbach)

Meisterwerkstatt mit Markenqualität

Reparatur und Inspektion für PKW aller Marken

Jetzt schon

an den Herbst denken!

Inspektion oder Zahnriemenwechsel fällig?

Winterreifen noch in Ordnung?

Wir sind für Sie da!

Für die Entgegennahme von Gartenabfällen wird pro Kofferraum-Menge bzw.

pro Wurzelstock ein Entgelt von 1,50 Euro erhoben. Dieses Entgelt entspricht

den Annahmegebühren für Gartenabfälle am Wertstoffhof an der Kläranlage.

Der Wertstoffhof ist auch weiterhin zu den bekannten Zeiten geöffnet:

Mittwoch: 17.30 – 19.30 Uhr

Samstag: 08.30 – 12.30 Uhr

TÜV

im Haus

Immer

mittwochs!

Kompetenz & Zuverlässigkeit

zum günstigen Preis!

Kfz.-Meisterbetrieb, Inh. Harald Leichmann

Industriestr. 89 b | 90537 Feucht

Tel. 09128 12211 | Mobil: 0175 2324083

E-Mail: h.leichmann@web.de | www.auto-fit.net

SEPTEMBER 2022

3


SERVICE - FEUCHT

Bürgermeistersprechtag Feucht

Nächster Bürgermeistersprechtag: 12.09.22, 14-20

Uhr, Terminvereinbarung unter Tel. 09128/9167-901.

Jedem Besucher stehen 20 Minuten zur Verfügung.

Abgabe für Bauantragsunterlagen

Bauantragsunterlagen können im Pfinzingschloss,

Bauamt, zu den allg. Öffnungszeiten abgegeben

werden. Für die Bauausschusssitzung am 18.10.

müssen die Unterlagen bis 27.09. abgegeben werden.

JuZ Moosbach, Kirchenstr. 26

Öffnungszeiten: (an Feiertagen geschlossen)

Es gilt eine max. Anzahl von 8 Kindern u. eine Erfassung

der Kontaktdaten. Kinder von 8 - 12 Jahren dürfen am

Fr. von 15.30 - 17.30 Uhr und am Sa. von 13.30 - 15.30

Uhr in den Jugendraum. Jugendliche ab 12 Jahren am

Fr. von 18 - 20 Uhr und am Sa. von 16 - 18 Uhr.

Evang.-Luth.Pfarramt St. Jakob

Pfarrer Roland Thie, Hauptstraße 64,

Tel. 09128 / 33 95, pfarramt.feucht@elkb.de

Öffnungszeiten: Mo. 9.30-12.00 Uhr

& 14.30 - 17.00 Uhr, Mi. & Fr. 09.30 - 12.00 Uhr

Do. 09.30 - 12.00 Uhr & 15.30 - 18.00 Uhr

Diakoniestation im Seniorenzentrum

am Zeidlerschloss

Ihr Partner im Alltag: Ambulante Pflege, Hilfe im

Haushalt, Betreutes Wohnen, Beratung.

Schwester Sandra Roßner, Altdorfer Straße 5 - 7,

Tel. 09128 / 73 90 90. Notfall-Tel. 0171 - 860 78 27,

www.zds-altdorf.de

JuZ Feucht, Schulstraße 1

Öffnungszeiten: (an Feiertagen geschlossen)

Di.15.30 - 17.30 Uhr, Mi. & Do. 15.30 - 22.00 Uhr

Fr. 13.00 - 22.00 Uhr (Ferien erst ab 15.30 Uhr)

Sa. 15.30 - 22.00 Uhr

Wichtig: Di. und Mi. bis Sa. bis 17.45 Uhr nur

für unter 14-jährige; ab 18 Uhr nur ab 14 Jahren

Sitzungstermine Markt Feucht

13.09. 18.30 Uhr Hauptausschuss RS*

14.09. 19.00 Uhr Marktgemeinderat RWH*

20.09. 18.30 Uhr Bauausschuss RS*

21.09. 18.30 Uhr Umweltbeirat RWH*

26.09. 19.00 Uhr Bürgerversammlung BHM*

Moosbach

Termine sind unter Vorbehalt

*BHM = Bürgerhalle Moosbach / JZ = JuZ, Schulstraße 1 /

RS = Rathaus, Sitzungssaal / VZ = Via Zoom / RWH = Reichswaldhalle

Caritas-Sozialstation

Feucht/Schwarzenbruck e.V.

Pfinzingstr. 17, 90537 Feucht, Tel. 09128/ 923440,

Büro: Mo. - Fr. 10 – 12 Uhr, Do. von 15 – 17 Uhr,

sozialstation@caritas-feucht.de

www.caritas-sozialstation-feucht.de

Wöchentliches Angebot: Aktivgruppe f. Menschen mit

eingeschränkter Alltagskompetenz. Rehasport/Herzsport.

Seniorenmittagstisch. Voranmeldungen sind erforderlich.

Telefonische Voranmeldung ist erforderlich. Senioren-

Mittagstisch: jeden Fr. im kath. Pfarrzentrum

Nachbarschaftshilfe - Feucht und

Moosbach

Mesnerhaus, Hauptstr. 58, MO 14.30-16.30 Uhr,

Mi. 10.00-12.00 Uhr. Tel. 09128 / 724 32 49,

E-Mail: nachbarschaftshilfe.stjakob-feucht@elkb.de

Kath. Pfarramt Herz Jesu Feucht

Pfarrer Edwin Grötzner, Untere Kellerstr. 6. ,

Tel. 09128/920585, www.kath-kirche-feucht.de

feucht@bistum-eichstaett.de,

Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Mo. 9 - 11 Uhr,

Di. 17 - 18 Uhr, Mi.16 -17 Uhr, Do. & Fr.: 9 - 11 Uhr

Behindertenbeauftragte

Nächster Sprechtag 04.10. von 13-16 Uhr nur

telefonisch. Aktuelle Infos auf www.feucht.de.

Außerhalb der Sprechtage jederzeit telefonisch

unter 09128 9167-390 erreichbar (AB)

Seniorenbeauftragte

Nächster Sprechtag 15.09. von 14-17 Uhr,

Rathaus Zi. 004. Auch außerhalb der Sprechtage

jederzeit telefonisch unter 09128 9167-391

erreichbar (Anrufbeantworter)

Ea. Versicherungsberaterin

Petra Hopf (ehrenamtliche Versichertenberaterin

der Deutschen Rentenversicherung) hält ihre

nächste Sprechstunde im Rathaus Feucht (Zimmer

004) am 29.09. von 15-17 Uhr. Terminvereinbarung

unter Tel. 09128/ 72 75 29. Beratungen

erfolgen kostenlos u. stehen allen Bürgerinnen und

Bürgern aus Feucht und Moosbach zur Verfügung.

Caritas: Beratungsangebot für

Ukrainische Geflüchtete

Fr. 09.00-15.00 Uhr, Brauhausgasse 5, 90537 Feucht

- Behördenkontakte zu Jobcenter, Ausländerbehörde

- Gesundheitliche Versorgung / - Sprachkurse

- Kinderbetreuung / - Schule / -Psychosoziale Probleme

AUS DEM FEUCHTER RATHAUS

Kotzur (ist) bürgermobil

„Kotzur (ist) bürgermobil“ ist ein zusätzliches

Angebot des Ersten Bürgermeisters Jörg Kotzur, um

mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Feucht und

Moosbach an verschieden Standorten persönlich ins

Gespräch zu kommen.

Was bewegt die Leute im Ort? Was ist ihnen wichtig? Was

wünschen sie sich?

Die Themen, Fragen und Anliegen können gebietsbezogen

sein oder auch allgemeiner Natur.

Gauchsbachbrücke wird saniert

Derzeit wird die Fußgängerbrücke über den Gauchsbach

in der Talstraße saniert. Nach 16 Jahren müssen

die Holzbeläge getauscht werden, außerdem wird die

Stahlkonstruktion ertüchtigt.

Die Sperrung des Übergangs wird voraussichtlich bis 16.

September dauern. Die Bürgerinnen und Bürger werden

gebeten, die Übergänge über den Gauchsbach bei der Friedrich-

Ebert-Straße oder der Pfinzingstraße zu nutzen.

Baustelle auf B8 im Spätsommer

Das Staatliche Bauamt Nürnberg möchte die Bundesstraße

8 zwischen der Kreisstraße LAU34 bei Mimberg

(am Ortsausgang von Ochenbruck) und dem Ortsteil

Pfeifferhütte sanieren. Der Verkehr auf der B8 soll

mittels Ampeln geregelt werden, eine Vollsperrung

wird es nicht geben. Es ist mit erheblichen Behinderungen

zu rechnen.

Die Baulänge umfasst insgesamt ca. 2 km und tangiert

auch das Gewerbegebiet „Mittellandholz“ der Gemeinde

Schwarzenbruck. Die Sanierung wird in mehreren

Ehrenamtsabend wird verschoben

Der für den 15. Oktober 2022 geplante Ehrenamtsabend

wird auf den 11. März 2023 verschoben.

Alle Ehrenamtlichen, die dem Markt Feucht bis zum

Meldeschluss am 22. Juli gemeldet wurden, werden

Startklar zum Streitschlichten

Zum Ende des Schuljahres erhielten

an der Grundschule Feucht zwölf

Schulkinder aus den 3. Klassen

von Konrektorin Doris Schmitt ihre

Streitschlichterurkunden.

Die Schulkinder haben sich über viele

Wochen hinweg mit der Jugendsozialarbeiterin

Annemarie Hummel-Schart

getroffen, um die Grundlagen der

Streitschlichtung kennenzulernen und

in verschiedenen Rollenspielen ihre

Rolle als Streitschlichterinnen und

Streitschlichter einzuüben.

Sehr motiviert und sichtlich stolz

informierten die frischgebackenen

Streitschlichterinnen und Streitschlichter in einer Durchsage,

dass sie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler bei der

Lösung ihrer Streitigkeiten unterstützen wollen. Sie wären

verschwiegen, neutral und würden darauf achten, dass

„Kotzur (ist) bürgermobil“ findet am 16. September 2022 um

16 Uhr Am Lechle / Breslauer Straße, Nähe Ballpielplatz statt.

Wer möchte, kann sein Anliegen, Fragen und Wünsche

auch schon im Vorfeld per E-Mail an buergermeister@

feucht.de melden.

Weitere Termine und Standorte zu „Kotzur (ist)

bürgermobil“ erfahren Sie auf www.feucht.de.

Abschnitten jeweils für den nördlichen und südlichen

Fahrstreifen ausgeführt.

Der Baubeginn wird grob auf September geschätzt, im

Laufe des Oktobers sollen die Maßnahmen dann abgeschlossen

werden. Der Verkehr wird halbseitig geführt.

Nähere Informationen liegen dem Markt Feucht

derzeit (noch) nicht vor. Das Staatliche Bauamt

Nürnberg informiert über seine Baumaßnahmen im

Internet: https://www.stban.bayern.de.

selbstverständlich berücksichtigt. Über den neuen Termin

am 11. März werden die Vereine durch den Markt Feucht

auch direkt informiert.

Die zwölf Streitschlichterinnen und Streitschlichter freuen sich auf ihre Aufgabe im

neuen Schuljahr.

jeder zu Wort kommt und die Gesprächsregeln eingehalten

werden. Sie würden bei der Suche nach einer gemeinsamen

Lösung helfen, die dann in einem Vertrag schriftlich festgehalten

wird.

Foto: Doris Schmitt


AUS DEM FEUCHTER RATHAUS

Am Samstag ins Bürgerbüro

In den Sommerferien ist der kleine Luka mit seinen Eltern fleißig den

Vogellehrpfad abgelaufen und irgendwo zwischen Baumtelefon und

Sparkassenplatz war dann Schnuffi weg. Tränen flossen.

Schnuffi ist der Teddybär, der Luka überall hinbegleitet. Aber zum Glück wurde

Schnuffi gefunden und im Bürgerbüro im Rathaus Feucht abgegeben.

Dort bekamen ihn die Eltern von Luka ein paar Tage später zurück, die Tränen

trockneten und der Kleine war wieder glücklich.

Das Bürgerbüro ist aber nicht nur Anlaufstelle für vermisste Dinge, sondern

es erledigt für die Bürgerinnen und Bürger aus Feucht vor allem jede Menge

Amtsgeschäfte. Und damit das auch mal am Wochenende geht, bietet der Markt

Feucht einmal im Monat einen Samstagstermin an.

Der nächste Bürgerbüro-Samstag ist am 01. Oktober. Einfach zwischen

8:00 und 13:00 Uhr vorbeikommen! Ein Termin ist nicht nötig.

Ein echter Detektiv in der Gemeindebücherei Feucht

Mit einem Detektiv einen „echten“ Fall lösen?

Oder Spuren sichern wie die Profis und den

Täter anhand der Spuren identifizieren? Das

klingt wie ein Krimi!

Im Rahmen des Ferienprogramms des Marktes

Feucht hatte die Gemeindebücherei Feucht einen

echten Detektiv zu Gast. In zwei Workshops zeigte

Alexander Schrumpf von der Detektei Adler aus

Wiesbaden den interessierten Kids und Teens, was

es heißt, als echter Detektiv zu arbeiten.

Er erklärte sehr ausführlich, wie er Verbrecher

anhand von Spuren überführen kann und welche

Hilfsmittel er dazu braucht. Im Laufe der Veranstaltungen

wurden kriminalistische Arbeitstechniken

vorgestellt und eingeübt, Geheimschriften

entschlüsselt oder einfach nur dem Detektiv „Löcher

in den Bauch“ gefragt.

Nach einer wirklich sehr spannenden und kurzweiligen

Zeit durften alle Teilnehmerinnen und

Teilnehmer am Ende der Veranstaltung in einem

Detektiv-Quiz ihr Wissen spielerisch unter Beweis

stellen. Es wurde eifrig gearbeitet und am Ende ging

jeder stolz mit seinem eigenen Detektiv-Ausweis

nach Hause. Sicher werden jetzt alle Augen und

Ohren der jungen Detektivinnen und Detektive offen

gehalten, wenn es darum geht, einen „eigenen

Fall“ zu lösen.

SEPTEMBER 2022

5


AUS DEM FEUCHTER RATHAUS

Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss der

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Erster Bürgermeister Jörg Kotzur beglückwünschte

Dominik Mahringer zum erfolgreichen Abschluss

seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

und überreichte ihm ein kleines Präsent.

Im September 2019 hatte Dominik Mahringer

seine dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

begonnen; er hat im Rahmen seiner

Ausbildung nahezu alle Bereiche der Verwaltung

Eine Verbindung zwischen Stadt und Land

beim Markt Feucht durchlaufen. Mit bestandener

Prüfung hat er seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

beim Markt Feucht nun erfolgreich

absolviert. Der Markt Feucht ist stolz, mit Dominik

Mahringer nun eine weitere Verwaltungsfachkraft

beim Markt Feucht beschäftigen zu können. Erster

Bürgermeister Jörg Kotzur wünschte ihm viel Freude

und Erfolg bei seiner beruflichen Tätigkeit.

6

Im Jahr 1871 startete der fahrplanmäßige Zugverkehr von

Nürnberg nach Neumarkt über Feucht, Ochenbruck und Postbauer.

Ende 2021 wäre das Jubiläumsjahre 150 Jahre Bahnhof

Feucht gewesen, was nun im August 2022 nachgeholt wurde.

Unter dem Motto „150 +1“ lud der Markt Feucht zu einer kleinen Jubiläumsfeier

ein. Auf dem P + R Parkplatz an der Nürnberger Straße erwartete

die Gäste ein Unterhaltungsprogramm sowie Essen und Getränke.

Das Blasorchester Markt Feucht e. V. sorgte mit schwungvoller Musik für

den musikalischen Rahmen, die Kinder konnten sich beim Kinderschminken

verzaubern lassen und eine Runde mit der Kindereisenbahn fahren.

Wer sich für die Geschichte zum Bahnhof Feucht interessierte, wurde

durch die drei Schautafeln vom Arbeitskreis Chronik Feucht informiert.

Nach der Begrüßung der Gäste gab Erster Bürgermeister Jörg Kotzur einen Abriss

aus der Geschichte des Bahnhofs wieder, in der die heutige Metropolregion eine

Vorreiterrolle in der Historie der deutschen Eisenbahn spielte. 1835 wurde die

erste deutsche Bahnstrecke von Nürnberg nach Fürth eröffnet und eine rasante

Buchhandlung

Kuhn

Buchhandlung Kuhn GmbH . Hauptstraße 20 . 90537 Feucht

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 – 18 Uhr . Sa 9 – 13 Uhr

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Pandemie ist noch nicht

vorbei. Aber wir möchten uns

dennoch endlich mal bei Ihnen

bedanken!

Vielen Dank für die Unterstützung

und Ihr Verständnis während

der letzten beiden Jahre!

09128 - 920532

info@buchhandlungkuhn.de

SEPTEMBER 2022

Sie haben uns mit der Treue

zu unserer Buchhandlung über

eine schwierige Zeit geholfen!

Vielen Dank!

Ihr Team

der Buchhandlung Kuhn

www.buchhandlungkuhn.de

@BUCHHANDLUNGKUHN

Entwicklung ermöglichte weiter die Verbindung von Nürnberg nach Regensburg.

1856 wurde aus finanziellen Gründen eine private Eisenbahngesellschaft

gegründet, die „Königlich privilegierte Actiengesellschaft der bayerischen

Ostbahnen“, die den Bahnbau in Ostbayern vorantreiben sollte. In Planung

stand dabei eine kürzere Strecke von Nürnberg nach Regensburg, die über

Feucht und Neumarkt geht, die dann auch staatlich genehmigt wurde. Bereits

am 1. Dezember 1871 startete der fahrplanmäßige Zugverkehr von Nürnberg

nach Neumarkt über Feucht, Ochenbruck und Postbauer.

Durch eine stetige Weiterentwicklung erfolgte 1988 der Bau der S-Bahnstrecke

von Nürnberg nach Feucht, der 1992 mit Integration der Strecke nach Altdorf

über den Ortsteil Moosbach eröffnet wurde. Hinzu kam auch noch Feucht-Ost,

mit der es seit 2010 eine weitere Haltestelle an der S3 gibt.

Kotzur betont in seiner Rede weiter, dass die Veränderungen nicht

aufhören. Im nächsten Jahr werden die Bahnsteige entlang der S-Bahnlinie

angepasst, um einen barrierefreien Zugang zu den Zügen zu ermöglichen.

Die Bedeutung der Bahn beschrieb der Erste Bürgermeister mit einem Zitat von Heinrich

Heine, der damals in Paris wohnte. „Durch die Eisenbahn wird der Raum getötet und es

bleibt mehr Zeit übrig. Mir ist, als kämen Berge und Wälder aller Länder auf Paris angerückt.

Ich rieche schon Duft der deutschen Linden, vor meiner Tür brandet die Nordsee.“

Kotzur wünschte allen Besucherinnen und Besuchern einen geselligen Nachmittag

und übergab das Wort an den stellvertretenden Landrat Helmut Brückner.

Brückner schloss sich den Worten von Jörg Kotzur gerne an und überbrachte die

besten Wünsche des Landrates und aus dem Landratsamt Nürnberger Land. In

seiner Ansprache zum Jubiläum hat er darauf hingewiesen, wie wichtig die Bedeutung

eines Bahnhofes ist. Feucht hat eine grandiose Entwicklung gemacht, die

Industrie boomte und im Landkreis Nürnberger Land hat Feucht die drittstärkste

Einwohnerzahl. Daher ist eine Verbindung zwischen Stadt und Land sehr wichtig.

Er ist sich sicher, dass zum Thema Barrierefreiheit alle auf einem guten Weg sind.

Auch die Deutsche Bahn überbrachte Glückwünsche zu diesem Jubiläum. Marco

Schimmich, Vertreter der DB, betonte in seiner Ansprache, dass die Verwurzelung

mit der Bahn sehr wichtig ist. In Zahlen ausgedrückt teilte er mit, dass in Feucht 10

Millionen Menschen ein- und aussteigen, 100 Lokführer den S-Bahnverkehr der S2

und S3 stemmen, 200 S-Bahnen unter der Woche und 150 S-Bahnen am Wochenende

in Richtung Altdorf, Nürnberg und Neumarkt fahren. Die Fahrt nach Nürnberg dauert

nur noch 9 Minuten, was zu früher eine Zeit von 26 Minuten in Anspruch nahm.

Für die nahe Zukunft stellte Schimmich auch eine Erweiterung des Fahrplans in Aussicht.

An den Wochenenden werden im Stundentakt die nächtlichen Fahrten erweitert.

Zum Schluss seiner Rede bestärkte er die Gäste weiter mit der S-Bahn zu

fahren, sei es für den Weg zur Arbeit oder auch zum Einkaufen, nur so können

die Klimaziele erreicht werden.


AUS DEM FEUCHTER RATHAUS

Bürgerversammlungen in Moosbach und Feucht

Die Bürgerversammlungen finden am Montag, 26. September 2022,

um 19 Uhr in der Bürgerhalle Moosbach und am Dienstag, 27. September 2022,

um 19 Uhr in der Reichswaldhalle Feucht statt.

Auf der Tagesordnung steht der Bericht des Ersten Bürgermeisters zum Jahr 2021,

danach haben alle Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, das Wort zu ergreifen. Jörg

Kotzur freut sich auf einen regen Austausch über die Entwicklung des Marktes Feucht.

Genau Hingeschaut: Kunstwerke und stille Oasen in Feucht

Die Führungen „Genau Hingeschaut: Kunstwerke und stille Oasen in

Feucht“ im Juli und August anlässlich des 50-jährigen Bestehens des

Landkreises waren an den Drei-Schlösser-Rundweg angelehnt.

Gästeführerin Daniela Semann zeigte die imposanten Schlösser, die das Ortsbild

von Feucht prägen und kaum zu übersehen sind. Sie lenkte den Blick aber auch

auf viele sehenswerte Kunstwerke und stille Oasen, die meist unentdeckt bleiben

oder erst auf den zweiten Blick wahrgenommen werden. An der Evang.-Luth.

Kirche St. Jakob wies Frau Semann die Gäste auf die Ölberggruppe, das älteste

erhaltene Kunstwerk in Feucht aus dem 15. Jahrhundert und auf den „schreitenden

Jakobus“ hin. Dieser wurde von dem Feuchter Künstler Reinhard Eiber

geschaffen, von dem noch weitere Werke auf der Führung vorgestellt wurden.

Neben dem Seniorenzentrum am Zeidlerschloss wurde die Aufmerksamkeit der

Gäste auf den Brunnen „Am Meer“ gelenkt, der von der Künstlerin Eva-Maria

Mandok geschaffen wurde. Auch der Brunnen am Sparkassenplatz, der Handwerk,

Handel, Gewerbe, Industrie und Landwirtschaft darstellt und die Brunnenstele

„Lebendiges Wasser“ vor der Kath. Kirche Herz Jesu waren Teil der Führung.

Über den Bibelgarten an der kath. Kirche mit Pflanzen, die in unseren Breitengraden

überwintern können, gelangte die Gruppe zu den überdimensionalen

Grashalmen von Michaela Biet. Mit diesem Werk hatte sie den Künstlerwettbewerb

gewonnen, der im Zuge der Neugestaltung des Feuchter Ortskerns

veranstaltet wurde.

Nach der Führung, die nach knapp zwei Stunden am Tucherschloss endete,

werden einige Gäste Feucht sicher mit anderen Augen sehen.

SEPTEMBER 2022

7


FEUCHTER FAMILIENFEST

7

-JÄHRIGES

KÖRPERFORMEN FEUCHT FEIERT

JUBILÄUM!

Die Zeit vergeht wie im Flug. Nun sind wir mit unserem Gesundheitsstudio

schon 7 Jahre in Feucht und es ist kein Ende in Sicht. Die Freude

ein Teil dieser Gemeinde zu sein, ist nach wie vorher sehr groß!

BESONDERE VORTEILE BIETET KÖRPERFORMEN FÜR:

• Berufstätige mit wenig Zeit für Fitnesstrainings

• Nichtsportler die schnell Ihre Leistungsfähigkeit steigern möchten

• Sportler und Spitzensportler die gezielt Ihre Leistungen optimieren möchten

• Übergewichtige die auf natürliche Weise Körperfett abbauen und Ihren

Körper formen möchten

• Menschen welche Probleme mit dem Rücken oder anderen Baustellen des

Körpers haben und Ihre Lebensweise verbessern möchten

SIE MÖCHTEN SICH RUNDUM GESUND, FIT UND PUDELWOHL FÜHLEN,

DANN SIND SIE GENAU RICHTIG BEI UNS!

Bei dem EMS-Training werden alle Muskelgruppen unter Anleitung eines Personaltrainers

gleichzeitig stimuliert. In Abständen von mehreren Sekunden folgen

Kontraktions- und Entspannungszeiten der gesamten Muskulatur. Bei EMS werden

über 90% der Muskelfasern gleichzeitig kontrahiert. Die Muskeln werden durch

Elektroimpulse zum Wachsen angeregt, wodurch vor allem die Tiefenmuskulatur

angesprochen wird. Daher ist der Trainingseffekt sehr viel effektiver und ein

20-minütiges Training einmal die Woche völlig ausreichend, um bereits nach

kurzer Zeit erhebliche Erfolge zu erzielen!

Am Samstag, den 17.09.2022 laden wir Euch herzlichst zum

Familienfest von 11.00 – 18.00 Uhr in der Hauptstraße in 90537 Feucht ein.

Kommen, staunen und begeistern Sie sich, wir freuen uns auf nette Gespräche

mit Ihnen und viele gemeinsame Stunden.

Feuchter

Familienfest

am 17.09.2022

Wir sind dabei

mit tollen

Angeboten auf

die neue Herbst-

Winter-Kollektion

an diesem Tag!

FEUCHT · Hauptstraße 60

www.schuhhommel.de

Wir sind

dabei!

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Besuchen

Sie uns am

Familienfest

am

17.09.2022

COOLE

HERBSTLICHE

LOOKS!

Andrea Arnold | Hauptstraße 12 | 90537 Feucht

Tel. 09128 15432 | boutique_jaceline

8

SEPTEMBER 2022


Feuchter Familienfest

am 17. September 2022

11 Uhr - 18 Uhr

Einkaufen bis

18.00 Uhr

Hüpfburg und

Riesenrutsche

Kindereisenbahn

und Kletterwand

Auto Show

Premieren der

Herbst- und

Winter-Kollektionen

Historisches

Kinderkarussell

Sportvorführungen

Viele Attraktionen

rund um das Fahrrad

info@afg-feucht.de

Gastronomiemeile

Gewinnspiele

The Greatest

Talent 2022

ab 19 Uhr in der

Reichswaldhalle,

Tickets unter:

www.greatest-talent.de


PARTEIEN

Outdoorsport für Alle

Nach sehr schwierigen Diskussionen und Verhandlungen wird der Calisthenics

Park - umgangssprachlich Fitness- und Outdoorpark - in Feucht

gebaut. Nachdem im Sozial- und Kulturausschuss noch nicht klar war,

ob alle mitmachen wollen, war die Sachlage einige Tages später im

Marktgemeinderat doch ziemlich klar.

Nachdem auch die Tagespresse den möglichen Bau des Fitnessparks als Top der

Woche bezeichnete, war es nun schwer für die üblichen Bedenkenträger, noch

ein Haar in der Suppe zu finden und den Bau zu verhindern.

In der Marktgemeinderatsdiskussion stellte ich sehr schnell fest, dass eine breite

Mehrheit für den Bau stimmen würde. Nun ginge es noch um den Boden, es

standen Rindenmulch oder ein Sportboden zur Abstimmung. Ich plädierte sehr

deutlich für einen Sportboden, da dieser barrierefrei wäre, das Verletzungsrisiko

für die Sportler deutlich geringer wäre und er auch bei schlechtem Wetter nutzbar

sei. Auf Nachfrage bei Andreas Brandmann (Bauamtsleiter) teilte dieser mit,

dass mit dem Sportboden weniger Arbeit auf den Markt Feucht zukomme, da

dieser nicht wie bei Rindenmulch gewechselt werden müsste. Dem Sportboden

stimmten außer den Grünen und unserem 1. Bürgermeister alle anderen Marktgemeinderatsmitglieder

zu. Ich habe Verständnis, wenn man aus Naturgründen

gegen den Sportboden stimmt, allerdings die Barrierefreiheit und damit die

Nutzbarkeit für ältere und behinderte Personen sollte man schon erkennen.

Drei Standorte standen zur Auswahl, recht schnell kristallisierte sich der beim

Endlich wieder Kirchweih in Feucht

Gefühlt nach einer Ewigkeit fand nach zwei Jahren unsere Feuchter

Kirchweih am dritten Juliwochenende 2022 im gewohnten Umfang statt.

Viele leuchtende Kinderaugen, begeisterte Eltern und verschiedenste

Vereine, Firmen, Bekannte und Freunde genossen es, sich bei bestem

Wetter auf unserem Kirchweihplatz zu tummeln. Der Weg dorthin war

alles andere als leicht, es galt einen neuen Festwirt zu finden, nachdem

unser langjähriger Festwirt nicht mehr zur Verfügung stand. Kleinere

Probleme mussten beim Kirchweihumzug noch aus dem Weg geräumt

werden und selbst dieser stand noch in Frage. Nachdem teilweise auch

erst sehr kurzfristig alle Probleme beseitigt worden waren, stand einer

Kirchweih bei bestem Wetter nichts mehr im Wege.

Wie bei einer solchen Großveranstaltung über mehrere Tage und mit vielen Besuchern,

müssen zum tadellosen Gelingen alle Rädchen sehr gut ineinandergreifen.

Dies war leider nicht an jedem Tag problemlos möglich. Unser Festwirt Danny

Morawski gab sich alle Mühe Probleme zu beseitigen, was auch ihm leider nicht

immer sofort gelang. Nachdem das Wochenende sehr gut und fast reibungslos

verlief, gab es gerade beim Seniorenempfang und dem Tag der Vereine größere

Schwierigkeiten, vor allem mit den Getränke- und Essensbestellungen. Die

Gäste mussten sich teilweise über eine Stunde anstellen und das Essen ging

aus. Zurückführen konnte man dies auf einen kurzfristigen Personalmangel auf

Grund von Corona Erkrankungen sowie Kündigungen.

Nicht jeder Besucher ist gerade an den o.g. Tagen zufrieden nach Hause

gegangen. Es ist nun notwendig, sich zusammen zu setzen und die Probleme

aufzuarbeiten, um gegenseitiges Vertrauen aufzubauen, damit wir für die

Waldspielplatz als bevorzugte Lösung heraus. Denn nicht jeder Standort kommt

in Frage, da man ansonsten keine Förderung erhalten würde.

Die Kosten insgesamt belaufen sich auf ca. 115.000 €. Die zu erwartende

Förderung beträgt zwischen 60-90% dazu kommen noch 20% vom Verein

Naherholungsgebiet Lorenzer Reichswald und Umgebung on top. Die Kosten

für den Markt Feucht wären dadurch überschaubar.

Nachdem man kurz vor der endgültigen Abstimmung war, wurde von Seiten

der SPD ein weiterer Standpunkt vorgeschlagen. Hierzu wäre es allerdings erst

notwendig gewesen, mit den Eigentümern Kontakt aufzunehmen und evtl. einen

Vertrag abzuschließen. In der Kürze der Zeit einfach unmöglich, außerdem wurde

der Standort ebenfalls von Andras Brandmann als nicht machbar bezeichnet.

Außerdem musste bis 30.08.2022 die Förderungen beantragt werden, da man

sonst für dieses Jahr leer ausgehen würde. Manchmal ist es schon bezeichnend

wie offensichtlich versucht wird, Dinge zu verzögern und zu verhindern. Man

muss wissen, dass mein Antrag bereits zwei Jahre alt ist - und dieser neue

Standort war wohl kein Spontaneinfall.

Nun nehmen die Dinge ihren Lauf und der Standort muss noch mit dem Landratsamt

abgestimmt werden. Ich freue mich, dass der Marktgemeinderat meinem

Antrag mit großer Mehrheit gefolgt ist und wir es geschafft haben, unser Feucht

für alle weiterzuentwickeln.

Harald Danzl

nächsten Jahre gut aufgestellt sind. Im Großen und Ganzen war unsere Feuchter

Kirchweih gelungen. Wir als Feuchter CSU Fraktion werden den Prozess der

Weiterentwicklung konstruktiv begleiten und bedanken uns bei unserem Festwirt

Denny Morawski sowie der Spalter Brauerei für das ausgezeichnete Bier.

Ein besonderer Dank gilt dem Veranstaltungsbüro des Marktes Feucht, unter der

Leitung von Florian Schmitt, welche sich täglich ein Bild von der Lage auf der

Kirchweih machten und immer als Ansprechpartner zur Seite standen. Allen anderen

beteiligten Ämtern und deren Mitarbeitern sei auch ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.

Dies waren das Ordnungsamt und vor allem der Bauhof Feucht, der mit

anpackte. Vielen Dank, ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen, so schön zu feiern.

Eine kleine Chance wurde leider vertan, als bei den Verhandlungen mit den

potenziellen Festwirten am 23. März von der CSU nachgefragt wurde, ob diese

das Zelt länger stehen lassen könnten und man am Donnerstag oder Freitag

eine Extra-Veranstaltung durchführen könnte. Dies wurde als möglich erklärt.

Eine Nachfrage der CSU am 5. Mai in der Sitzung des Marktgemeinderates

ergab als Antwort, dass dies noch immer nicht geklärt wurde.

In der Tagespresse vom 25. Mai konnte man dann lesen, dass der Markt Feucht

selbst nichts plane: „Wir haben genügend andere Feste.“, so Bürgermeister

Kotzur. „Wenn es einen Veranstalter gibt, der da etwas machen will, kann er

das gerne machen.“ In der Kürze der verbliebenen Zeit war dies schlichtweg

unrealistisch. So wurde leider eine Chance vertan, nach Coronaeinschränkungen,

Künstlern eine Auftrittsmöglichkeit und den Menschen in Feucht – abseits von

Kirchweihmusik – ein Konzerterlebnis zu ermöglichen.

Harald Danzl

10

SEPTEMBER 2022


PARTEIEN

Radltour 2022 mit Altbürgermeister Konrad Rupprecht

Was als Bürgermeister-Radltour vor vielen Jahren begann, wird nun in

der Tradition als Altbürgermeister-Radltour von unserem CSU-Ortsvorsitzenden

in Feucht, Konrad Rupprecht, weitergeführt.

Auch wenn die BR-Radeltour leider nicht in Feucht enden konnte, so haben wir

es doch, wenn auch im kleineren Kreis, geschafft, dass diese jährliche kleine

Rundfahrt, im Parkrestaurant in Feucht gebührend beendet werden konnte.

Zunächst trafen sich um 10 Uhr 52 Radlerrinnen und Radler, um gemeinsam

mit Konrad Rupprecht die diesjährige Rundfahrt zu begehen. Diese Radltour

ist nicht nur bei den Mitgliedern der CSU und auch Teilen der CSU-Fraktion ein

alljährliches Highlight, sondern auch langjährige Mitstreiter wie auch Neulinge

wissen den interessanten Mix des Ausflugs zu genießen. So reihten sich die

Fahrräder, aber auch E-Bikes zum Beginn aneinander.

Zunächst ging es vom TSV Feucht durch den Wald über Schwaig und Behringersdorf

nach Erlenstegen zum dortigen Schießhaus und dem angeschlossenen

Schützenverein, der HSG Nürnberg, gegründet bereits 1429. Alle Radlerinnen

und Radler ließen sich zunächst im Biergarten nieder. In drei Gruppen wurde die

Truppe dann durch das abgeschlossene vereinseigene Museum geführt. Viele

Exponate und sachkundige Ausführungen von Peter Höppner, einem Feuchter

Mitbürger, über die Entstehung und die Geschichte der HSG Nürnberg wurden

von den Teilnehmern interessiert aufgenommen. Im wunderschönen Biergarten

konnte Kraft für die weitere Tour gesammelt werden.

Im Anschluss ging es weiter nach Nürnberg zu den Wasserwelten Wöhrder See.

Michael Horndasch, ein Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Nürnberg,

erklärte die Entstehung, den Erhalt und den Umbau der Wasserwelten, der noch

vielfältige Pläne für die Zukunft vorsieht. Mit den Rädern ging es entlang der

entsprechenden Küstenlinie mit vielen eingelegten Stopps und Erklärungen an

den jeweiligen Schauplätzen.

Zum Ende der Rundfahrt kehrten alle ohne größere Pannen wieder nach Feucht

an den Ausgangspunkt zurück, wo die Veranstaltung im Garten des Parkrestaurants

ausklang. Alle Teilnehmer verabredeten sich dann für das Weinfest der CSU

Feucht am 03.09.2022 im Garten des Bernstein Burger beim SC Feucht und waren

sich einig, dass bereits jetzt mit Spannung die Radltour 2023 erwartet wird.

Oliver Siegl

Outdoor-Fitness für alle, statt Calisthenics für Sportler

Die SPD-Fraktion hat den Antrag von Harald Danzl ursprünglich nicht

befürwortet. Herr Danzl hat uns in der Marktgemeinderatssitzung, in

der es schon mal um einen Calisthenics Park ging, selbst gesagt, die

Zielgruppe seien nicht Leute wie wir MarktgemeinderätInnen. Für die

kleine Zielgruppe der mobilen, fitten Menschen wollten und wollen wir

dies nicht befürworten, können diese doch auch ins Fitnessstudio gehen.

Auch in der entscheidenden Sitzung erklärte Harald Danzl, man könne „als

Sportler dran trainieren“. Dem widersprechen wir deutlich! Es geht nicht darum,

dass Sportler trainieren können, sondern vor allem Noch-Nicht-Sportler. Weiter

sagte er „für mich, ich rede aus Sicht eines Sportlers, braucht man den Sportboden,

da man auch Übungen am Boden macht.“ Schade, dass Herr Danzl die

Vorstellung der Firma Kompan im Sozial- und Kulturausschuss verpasst hat. Der

Sportboden ist vor allem deshalb sinnvoll, weil er mehr Menschen einen Zugang

ermöglicht, nämlich auch Menschen, die unsicher gehen oder im Rollstuhl sitzen.

Der Verwaltung ist es zu verdanken, dass sie auf der Suche nach einem Anbieter

die Firma Kompan gefunden haben. Deren Titel bei der Vorstellung ihres

Angebots lautete auch nicht Calisthenics, sondern „Gesundheitserhaltung im

öffentlichen Raum“. Calisthenics ist Eigengewichtstraining, also anspruchsvoller

Sport, die jedoch in der jetzt vorliegenden Planung nur einen kleinen Teil der

möglichen Übungen ausmachen. Leichtere Übungen sind beispielsweise Balanceübungen.

Die Zielgruppen sind also nicht in erster Linie Sportler, sondern vor

allem Menschen, die nicht ins Fitnessstudio gehen. Und zwar ab 13 Jahren und

selbstverständlich auch SeniorInnen. Ein solcher Park soll ein niederschwelliges

Angebot sein, da er offen für jeden ist, man sich zeitlich nicht festlegen muss

und ihn kostenlos nutzen kann. Außerdem ist er inklusiv geplant, da einige

Übungen auch mit Beeinträchtigungen möglich sind. Daher ist aber auch der

Sportboden notwendig und sinnvoll und nicht die Hackschnitzel, obwohl diese

kostengünstiger und umweltfreundlicher wären. Es handelt sich hierbei nicht

um den ursprünglich beantragten Calisthenics Park, sondern um einen Outdoor-,

Fitness- oder Outdoor-Gesundheits-Park. Auch wurden von der Verwaltung

Möglichkeiten für hohe Förderungen gefunden, sodass die Kosten überschaubar

wären. Dem, was die Verwaltung aus dem Antrag gemacht hat, können wir

daher mit Begeisterung zustimmen.

Lisa Huber

Am Schulanfang

den 13.09.2022

haben wir mittags

für Sie geöffnet.

Ab dem 13.09.2022 haben wir wieder zu unseren

normalen Öffnungszeiten geöffnet.

Arrivederci, Servus

und Tschüss…..

der Sommer 2022 geht zu Ende

und auch ich verabschiede mich

nach 30 Jahren mit einem lachenden

und einem weinenden Auge.

Freibad-Feucht-Kiosk

DANKE, für die tolle Zeit und die unglaublichen Momente.

DANKE, an alle liebgewonnenen Gäste, Freunde und

Bekannte, die mich die vielen Jahre begleitet haben.

Eure Carmela Capalbo

SEPTEMBER 2022

11


PARTEIEN

Vorsicht Trickbetrug!

Auf großes Interesse stieß die Veranstaltung der AG 60 plus der SPD

Feucht im Bernstein-Burger zum Thema „Vorsicht Trickbetrug!“.

Klaus Rüffer vom Vorstand der AG konnte dazu Kriminaloberkommissarin

Petra Kröpfl von der Kriminalpolizei Schwabach begrüßen. Sie ist zuständig für

die Kriminalprävention und Beratung mit dem Schwerpunkt auf Senioren. Sie

ermunterte die Bürgerinnen und Bürger mit der Polizei in Kontakt zu treten bei

Verdacht auf Trickbetrügereien oder bei Fragen zum Einbruchsschutz.

“Können wir uns schützen?“, diese Frage stellte auch schon die Einladung zur

Veranstaltung und die Antwort der Kriminaloberkommissarin war ein klares „Ja!“.

Voraussetzung ist Aufklärung und das Wichtigste ist, immer Ruhe zu bewahren,

dann hätten Trickdiebe und Betrüger kein leichtes Spiel, ist sie überzeugt.

Eine immer wieder vorkommende Masche seien falsche Polizisten, die den

Leuten einreden wollten, dass ihre Wertsachen - nach denen sie sich natürlich

erkundigen - nicht sicher seien weder im Haus noch auf der Bank. Dazu dient

die Behauptung, dass bei der Festnahme eines Einbrechers ein Zettel mit der

Adresse eines Bürgers gefunden worden sei - also augenscheinlich die nächste

Adresse für einen Einbruch oder eine Betrügerei. Deshalb wollten sie den Bürgern

helfen, alle Wertsachen in Sicherheit zu bringen - nur dann sind sie weg.

Der Enkel-Trick, bei dem eine finanzielle Notlage eines Verwandten beschrieben

wird, oder der Schockanruf, bei dem z.B. vorgespiegelt wird, der Angerufene

könne einer Verhaftung nur entgehen, wenn eine Kaution übergeben oder

überwiesen werden würde, sind bekannte Tricks.

Auf den ersten Blick wirkt dies alles leicht durchschaubar. Aber die Trickbetrüger

arbeiten sehr geschickt, gehen auf ihre Opfer ein und haben vielfach Erfolg.

Diese betreiben ganze Call-Center und tätigen bis zu 200 Anrufe täglich. Wenn

nur einer aus deren Sicht Erfolg hat, haben sie schon gewonnen. Allein im ersten

Halbjahr 2022 sind in Mittelfranken viele Fälle zur Anzeige gekommen und die

Schadenshöhe ist immens.

Wie kann man sich vor solchen Betrügereien schützen? Das wichtige ist, Ruhe

zu bewahren. Bei einem unbekannten oder verdächtigen Telefonanruf die angezeigte

Nummer notieren, dann auflegen oder warten bis der Anrufbeantworter

anspringt - dann legen die Anrufer meist selbst auf, da sie ihre Stimme nicht

aufgezeichnet haben wollen. Petra Kröpfl stellte eindrücklich klar, dass es der

Polizei technisch gar nicht möglich sei, jemanden mit der Polizeinotrufnummer

110 anzurufen. Dasselbe gilt für die Notrufnummern 112 und 19222. Wird diese

Nummer trotzdem angezeigt, so ist sie auf jeden Fall manipuliert.

Auch gegen Taschendiebstahl kann man sich schützen: Einen Geldbeutel immer körpernah

tragen und zum Beispiel keinesfalls offen in den Einkaufskorb legen - ein Griff und er ist

weg. Das merkt man meist erst an der Kasse und dann ist es zu spät. Keinesfalls dürfe

die Kennnummer von Giro-oder Kreditkarten mit in den Geldbeutel, auch nicht versteckt,

abgelegt werden. Alle 4-stelligen Nummern riechen für die Diebe nach einer PIN.

Auch an der Haustüre sollte man vorsichtig sein und keine Fremden ins Haus lassen.

Ein verlangtes Glas Wasser kann auch vor der Tür getrunken werden. Auch ein Telefongespräch

kann mit Handy oder kabellosem Telefon von draußen geführt werden.

Inge Jabs und Klaus Rüffer bedankten sich im Namen der Anwesenden bei Kriminaloberkommissarin

Petra Kröpfl für ihre interessanten und hilfreichen Ausführungen

und bedankten sich stilgerecht mit einem Glas Honig aus der Zeidlergemeinde.

Lothar Trapp

Die Unabhängigen organisieren wie gewohnt rechtzeitig Ihre

Pflanzentauschbörse

In der Hoffnung, im trockenen Sommer haben genügend Pflanzen

überlebt, wollen wir, die Unabhängigen UCS e.V., wieder unsere Herbst

Pflanzentauschbörse durchführen. Wir freuen uns, Sie wieder auf unserer

Tauschbörse zu sehen.

Am Eingang zum Kirchweihplatz können Sie am Samstag den 08. Oktober

2022 zwischen 13.00 und 15.00 Uhr Ihre Zier- und Zimmerpflanzen, sowie

Nutzpflanzen aus dem Garten z.B. Sträucher, Ableger und Knollen zum Tausch

anbieten oder an Ort und Stelle bei den Verantwortlichen abgeben. Auch Wasserpflanzen

sind immer wieder gefragt, außerdem wird regelmäßig biologischer

Dünger sowie Informationsmaterial angeboten. Hobbygärtner und Blumenliebhaber,

die keine Pflanzen abgeben, sind ebenfalls herzlich willkommen.

Gerne können Sie sich auch aus dem reichhaltigen Angebot etwas kostenlos

mitnehmen, so manche Raritäten wechseln ihren Besitzer. Vielleicht bringen Sie

uns schon nächstes Jahr einen Teil Ihrer Ableger vorbei.

Die Pflanzentauschbörse Feucht, die im regelmäßigen Rhythmus im Frühjahr

und Herbst stattfindet, ist seit über 30 Jahren ein konstantes Angebot der

Unabhängigen. Die Auswahl vergrößert sich jedes Jahr und der Termin wird

auch von Interessenten außerhalb der Gemeinde wahrgenommen.

Ein Highlight ist immer der Austausch und Kontakt zwischen den Besuchern.

Tipps und Informationen wechseln hin und her und es gibt immer wieder

Pflanzen die man noch nicht kennt.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Familie Schmidt aus Feucht,

Tel.09128/8496

Johann und Renate Schmidt

Freie Wähler im August unterwegs „wo drückt der Schuh in Feucht“

Die Freien Wähler Feucht haben das schöne Wetter genutzt und sind

einmal quer durch Feucht gewandert. Bei dieser Aktion sind die Freien

Wähler direkt mit den Menschen vor Ort in Kontakt getreten. Hier

wurden sie auf wild geparkte E-Scooter in Feucht aufmerksam gemacht.

E – Scooter erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und wachsender

Nachfrage, speziell in Innenstäten. Jedoch findet man abgestellte

E-Scooter mitten auf dem Gehweg, vor Eingangstüren und auf Fahrradwegen.

Die Sicherheit der Verkehrswege wird

damit gefährdet und Fußgängern, Menschen mit Behinderung oder auch Eltern

mit Kinderwägen habe es schwer an den teilwiese chaotisch abgestellten

Scootern vorbei zu kommen. Auch wird vermehrt festgestellt, dass Personen,

die E-Scooter nutzen, sich nicht an die vorgeschriebenen Verkehrsregeln halten

und auf Gehwegen unerlaubt fahren, zu zweit den Scooter nutzen und somit

sich und andere Personen in Gefahr bringen. Aus diesen Gründen hat sich der

Marktgemeinderat Frank Flachenecker und der FW

Ortsvorsitzende Sebastian Greck dazu entschieden einen Antrag an die Marktgemeinde

zu stellen, damit folgende Fragen geklärt werden:

• Werden die zukünftig häufigen zu erwartenden Bergungen solcher E-Scooter

durch gemeindliche Dienststellen oder der Feuerwehr auf Kosten der Anbieter,

oder der Allgemeinheit bezahlt?

• Kann das Abstellen von E-Scootern im Innenstadtbereich verpflichtend auf

bestimmte festgelegte Stellplätze beschränkt werden ?

• Wäre ein Abstellverbot in Spielstraßen, Gehwegen und auf Fahrradwegen

präventiv sinnvoll?

12

SEPTEMBER 2022

Und wie immer gilt bleiben Sie mit uns in Kontakt: Persönlich über Facebook

oder direkt über unsere Homepage https://www.fwg-feucht.de sollten Sie Fragen

oder Anregungen für uns haben.

Oliver Pohlmann


PARTEIEN

FDP Feucht/Schwarzenbruck nahm am

Ferienprogramm 2022 des Marktes Feucht teil

Die FDP Feucht/Schwarzenbruck bot im diesjährigen

Ferienprogramm des Marktes Feucht eine

Waldbegehung mit dem Jäger an. Am Freitag,

den 5. August 2022, trafen sich 12 Kinder von 8

bis 14 Jahren am Heinleinshof (Burgthann) mit

Dr. Maximilian Haag aus Feucht. Ausgestattet

mit festem Schuhwerk, Getränken und einer

kleinen Brotzeit führte Jagdpächter Dr. Haag

die Kinder durch Wald, Felder und Wiesen,

vorbei an Fischteichen und Bachläufen. Die

Kinder lernten einiges über die wilden Tiere,

welche in unserer Natur leben, sowie über

typische Bäume und Sträucher unserer Region.

Zur Sprache kam dabei der vielfältige Nutzen, den

Wälder, Wiesen und Felder für uns Menschen als

land- und forstwirtschaftliche Flächen, aber auch als

Erholungsort haben. Anhand anschaulicher Beispiele

im Revier erläuterte Dr. Haag die Aufgaben des

Jägers (Wildschadensbegrenzung, Tierseuchenabwehr,

Verhütung von Wildunfällen uvm). Begeistert

inspizierten die Kinder die mitgebrachten Felle von

Fuchs und Dachs sowie ein Geweih vom Rehbock.

Auf dem Weg durchs Revier konnten die Kinder einen

Fischreiher sowie wilde Kanadagänse beobachten

und viele Spuren wilder Tiere (z.B. verschiedene

Federn, einen großen Fuchsbau) entdecken. Zur

Stärkung gab es eine Rast auf einer kleinen Waldlichtung.

Interessiert hörten die Kinder den Erläuterungen

von Dr. Haag zu und stellten viele Fragen,

z.B. zum Wolf in unserem Landkreis.

Auf der weiteren Wanderung sprach Dr. Haag die

Probleme an, die heute im Wald bestehen: Neben

der akuten Dürre, die manches Bächlein bereits

ausgetrocknet hat und für einige Tier- und Pflanzenarten

im Wald zwischenzeitlich ein ernsthaftes

Überlebensproblem darstellt, warnte Dr. Haag vor

der großen Waldbrandgefahr, die v.a. wegen sorglos

im Wald entsorgter Abfälle (Zigarettenstummel,

Glasflaschen) besteht. Die Kinder waren entsetzt,

als sie selbst am Waldrand viele Glasscherben und

sonstigen Unrat entdeckten.

Aufgrund der großen Hitze beendete Dr. Haag die

Tour eine halbe Stunde früher als geplant und kehrte

mit den kleinen Waldwanderern bereits gegen 17

Uhr zum Heinleinshof zurück, wo sie von ihren Eltern

in Empfang genommen wurden.

Johannes Dietzel

Eines ist sicher:

Der nächste Winter kommt!

Wie aber sieht die Heizung der Zukunft aus? Wie können wir UNAB-

HÄNGIG HEIZEN UND ENERGIE SPAREN?

Die BÜRGERALLIANZ Feucht lädt zu einem Vortrag von Thomas Strobl aus

Winkelhaid ein: Weg von Öl und Gas: Wärmepumpen im Altbau!

Der Vortrag „Weg von Öl und Gas – Wärmepumpen im Altbau“ findet am

Mittwoch, 5. Oktober, 19:30 Uhr in der Reichswaldhalle Feucht statt.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann freuen wir uns schon jetzt darauf, Sie

bei dem interessanten Vortrag persönlich begrüßen zu dürfen!

Infos unter: www.buergerallianzfeucht.com, Mail: info@ba-feucht.de, Tel.

09128 922443

Birgit Ruder

onnenbrillen

Schlussverkauf

20% auf alle Sonnenbrillen*

*auf unser vorrätiges Sortiment. Gültig bis 31.10.2022

SEPTEMBER 2022

13


14

SEPTEMBER 2022


UNTERNEHMEN

Fünf Sterne für Intercoiffure Olaf Krebs

Ein herzliches Dankeschön an die Kunden

Feucht - Intercoiffure Olaf Krebs und sein Team wurden mit dem Phorest

Client Experience Award 2022 ausgezeichnet und freuen sich sehr darüber.

Olaf Krebs und sein kompetentes Team haben es geschafft ihren Kunden fantastische

5-Sterne-Erlebnisse zu bieten. Eine große Schar von Kunden schätzt den

qualitativ hochwertigen Service und hat ihn entsprechend bewertet.

Über die Terminplanung und Onlinebuchung rund um die Uhr und nach dem Besuch,

kann per SMS oder E-Mail von den Kunden eine Bewertung abgegeben werden.

So ging der diesjährige Phorest Client Experience Award an den Salon, da sich

Olaf Krebs und seine Mitarbeiter, zwischen dem 1. März 2021 und dem 28.

Februar 2022, eine durchschnittliche Kundenbewertung

von mehr als 4 von 5 Sternen erarbeitet haben.

Hintergrundinfo:

Was oder wer ist Phorest? Das Herzstück eines jeden Salons. Mit über 9000

Spas und Salons als Kunden weltweit, ist Phorest Salonsoftware das bevorzugte

Kassensystem für die zukunftsorientierten Salonbesitzer.

ls

JOB-SEITEN // STELLENANGEBOTE

Reparaturen und Kundendienst an Fahrzeugen aller Fabrikate.

Job-SEitEN

Aushilfe (m/w/d)

zur kurzfristigen Beschäftigung für die

Monate Oktober und November für Räder

waschen und einlagern gesucht.

Richtweg 35 Tel.: 0 91 29 - 70 29

90530 Wendelstein Fax: 0 91 29 - 26 88 2

www.autohaus-langhans.de team@autohaus-langhans.de

Die Firma Ernst und Ludwig Langguth GmbH ist als Tochterunternehmen

der N-ERGIE Netz GmbH im Bereich Kabelbau, Leitungstiefbau sowie Rohrleitungsbau

Gas/Wasser ein regionaler Dienstleister. Unser Einsatzgebiet

erstreckt sich auf den Tagesfahrbereich um den Großraum Nürnberg.

Auto-Konfigurator: • www.autohaus-langhans.de

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Mitarbeiter

in folgenden Bereichen:

Baugeräteführer / Baggerfahrer

(m/w/d)

WIR BIETEN:

• Kollegiales und wertschätzendes Arbeitsumfeld

• Bezahlung nach Tarif, sowie branchenübliche Sozialleistungen

• Unbefristeter Arbeitsvertrag

• Regionales Einsatzgebiet im Großraum Nürnberg

mit täglicher Heimfahrt

• Individuelle Fortbildung durch interne Schulungen und

überbetriebliche Seminare

• Es erwartet Sie eine anspruchsvolle, vielseitige und eigenverantwortliche

Tätigkeit in einem modernen und zukunftsorientierten Unternehmen

IHRE AUFGABEN:

• Baumaschinen und -geräte im kommunalen Tiefbau (Leitungstiefbau)

führen und bedienen

• Leitungsgräben im innerstädtischen Bereich

IHR PROFIL:

• Ausbildung zum Baugeräteführer/in oder Weiterbildung zum

Baumaschinenführer/in oder entsprechende Berufserfahrung

• Berufspraxis im Bereich Straßen- und Tiefbau oder auch Berufsanfänger

mit großem Engagement

• Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

• Selbstständiges, umsichtiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten

• Führerschein Klasse CE

Ernst und Ludwig Langguth GmbH // Bauunternehmung

Eschenauer Hauptstraße 48 // 90542 Eckental

info@langguth-bau.de

SEPTEMBER 2022

15


JOB-SEITEN // STELLENANGEBOTE

16

SEPTEMBER 2022


Job-SEitEN

WIR BERATEN SIE GERNE!

reichswaldblatt@t-online.de

Tel. 09129 / 26012

Die Firma Ernst und Ludwig Langguth GmbH ist als Tochterunternehmen

der N-ERGIE Netz GmbH im Bereich Kabelbau, Leitungstiefbau sowie Rohrleitungsbau

Gas/Wasser ein regionaler Dienstleister. Unser Einsatzgebiet

erstreckt sich auf den Tagesfahrbereich um den Großraum Nürnberg.

Obere Kellerstraße 1 / 90537 Feucht

Telefon 09128/27 35

Die Orthopädie Schuh+Technik Lampalzer GmbH befindet sich im Zentrum

von Feucht. Das 10-köpfige Team versorgt Patientinnen und Patienten in

allen Bereichen der Orthopädieschuhtechnik.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit einen

Einzelhandelskauffrau oder

Sanitätshausfachverkäuferin (m/w/d)

Ihre Aufgaben bei uns:

• Betreuung unserer Kunden

• Verkaufsorganisation

• Schuhvororder

Wir erwarten von Ihnen:

• Einschlägige Berufserfahrung im Schuhverkauf, Sanitätsfachhandel

• Freude am Umgang mit Kunden

• Teamfähigkeit

• Kooperationsfähigkeit

• Motivation, Innovation, Kreativität

• Aufgeschlossenheit

Wir bieten Ihnen:

• Ein attraktives und anspruchsvolles Aufgabengebiet

• Vorhandene Strukturen im Schuhfachhandel / Sanitätshaus

• Einen sicheren Arbeitsplatz

• Ein nettes Team

• Eine gute Verkehrsanbindung

• Fortbildungsmöglichkeiten

• Optimale Einarbeitung auch in neuen Gebieten

Erste Informationen erhalten Sie auch gerne über Herrn Andreas Rieppel,

Tel.: 09128/5048531 oder per E-Mail: a.rieppel@ot-rummelsberg.de

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Orthopädie Schuh+Technik Lampalzer GmbH / Herrn Dieter Lampalzer

Obere Kellerstraße 1 / 90537 Feucht

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Mitarbeiter

in folgenden Bereichen:

Pflasterer / Straßenbauer (m/w/d)

WIR BIETEN:

• Kollegiales und wertschätzendes Arbeitsumfeld

• Bezahlung nach Tarif, sowie branchenübliche Sozialleistungen

• Unbefristeter Arbeitsvertrag

• Regionales Einsatzgebiet im Großraum Nürnberg

mit täglicher Heimfahrt

• Individuelle Fortbildung durch interne Schulungen und

überbetriebliche Seminare

• Es erwartet Sie eine anspruchsvolle, vielseitige und eigenverantwortliche

Tätigkeit in einem modernen und zukunftsorientierten Unternehmen

IHRE AUFGABEN:

• Verlegung von Pflaster und Bordsteinen, Wiederherstellung

von Oberflächen

• Einbau von Asphalt

• Erstellen von Aufmaßen und Skizzen zur erbrachten Leistung

• Herstellen von Baugruben und Rohrgräben

IHR PROFIL:

• Erfolgreich abgeschlossene gewerbliche-technische

Ausbildung im Baugewerbe

• Berufspraxis im Bereich Straßen- und Tiefbau oder auch

Berufsanfänger mit großem Engagement

• Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

• Selbstständiges, umsichtiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten

• Führerschein Klasse CE

Ernst und Ludwig Langguth GmbH // Bauunternehmung

Eschenauer Hauptstraße 48 // 90542 Eckental

info@langguth-bau.de

WIR BIETEN:

• sicheren Arbeitsplatz

• Firmenfahrzeug

• interessantes und abwechslungsreiches

Tätigkeitsfeld

• betriebliche Weiterbildung

WIR

SUCHEN:

Elektroniker (m/w/d)

für Energie- und

Gebäudetechnik

Wir konnten Dein Interesse wecken? Dann schicke uns

Deine Bewerbung direkt an: mail@elektrostroebel.de

Marktstraße 3 | Wendelstein | Tel. 09129-99 46 | mail@elektrostroebel.de

www.elektrostroebel.de

SEPTEMBER 2022

17


VHS SCHWARZACHTAL

vhs-Programmheft ab sofort erhältlich

Die neuen, gedruckten Broschüren der Volkshochschule sind seit Ende

August erhältlich.

Das neue Kursangebot steht auch online zur Verfügung und kann jederzeit

gebucht werden. Für einige Kurse beginnt der Unterricht bereits Ende September,

aber auch von Oktober bis Dezember gehen zahlreiche Kurse an den Start. Das

Kursprogramm wird laufend ergänzt.

Aus Kostengründen und zur Schonung der Umwelt werden die Broschüren

in kleinerer Auflage gedruckt und nicht mehr an alle Haushalte verteilt. Die

Programme liegen in der vhs-Geschäftsstelle in Winkelhaid, in der vhs am

Unteren Markt in Altdorf, in den Rathäusern, Banken, Buchhandlungen und

verschiedenen Geschäften in den Mitgliedsgemeinden auf.

Aktuelle Informationen werden über die Presse, die Social Media und

die vhs-Website unter www.vhs-schwarzachtal.de bekannt gegeben. Für

persönliche Anmeldungen und Beratung steht das vhs-Team gerne zur

Verfügung unter Tel. 09187 9090-10, Email: info@vhs-schwarzachtal.de.

Schokoladen – Feucht

Elektrofachgeschäft

+ Kundendienst

Georg-Hoffmann-Straße 11

Mo + Sa. 9-14, Di. - Fr.14-18 Uhr

Tel. 09128-72 66 77

Wir suchen ein neues Zuhause:

Labradormix Rusty

Katze Mischa

Zwergkaninchen Zelda

18

Der zweijährige Labradormix Rusty hat eine Menge

Kraft und ein ganz schlaues Köpfchen. Leider ist er

erziehungstechnisch noch ein unbeschriebenes Blatt.

Er kennt keine Regeln und schlägt immer mal wieder

über die Stränge, ist aber vom Charakter her ein

freundlicher und verspielter Bursche. Für Menschen

mit Hundeerfahrung dürfte es nicht allzu schwer sein,

dem cleveren Rusty alles Mögliche beizubringen. Seine

Menschen sollten Spaß an Aktivitäten mit Hund haben

und ihn sowohl körperlich als auch geistig beschäftigen,

zum Beispiel in einer Hundeschule oder einem

Hundesportverein. Rusty wäre garantiert mit Feuereifer

dabei! Rusty planscht gern und hat einen gewissen

Jagdtrieb. Er ist kein Anfängerhund, und Katzen oder

kleine Kinder sollten nicht in seinem neuen Zuhause

wohnen. Ein Garten wäre toll für Rusty, aber der Zaun

muss auf jeden Fall hoch genug sein!

Öffnungszeiten ( = Zeiten für Tiervermittlung) Donnerstag bis Sonntag von 14:00 bis 16:30 Uhr.

SEPTEMBER 2022

Tierheim Feucht,

Fellastraße 4, 90537 Feucht

Mischa sieht nicht nur extravagant aus, sie ist auch

eine etwas eigenwillige Katzenlady mit besonderen

Ansprüchen. Die neunjährige blaue Scottish-Fold-Katze

weiß genau, was sie will – und was nicht. Verzichten

kann sie zum Beispiel auf Katzengesellschaft. Sie

möchte Einzelprinzessin sein und schnurrend die ganze

Aufmerksamkeit und Fürsorge ihrer Menschen für sich

alleine haben. Außerdem besteht Mischa auf ihrem Freigang,

sonst könnte ihr beim Toilettengang „ganz aus

Versehen“ auch mal ein Malheur passieren. Mischas

bisheriges Leben war nicht immer sonnig, und vermutlich

hat sie sich deshalb für inakzeptable Situationen

dieses unappetitliche Protestverhalten ausgedacht.

Mischas Menschen sollten also viel Verständnis und

Liebe mitbringen. Wenn der oder die Richtige kommt,

ist höchstwahrscheinlich alles gut, und Mischa verhält

sich vorbildlich!

Internet: www.tierheim-feucht.de,

E-Mail: info@tierheim-feucht.de

Eines ist Kaninchendame Zelda ganz bestimmt nicht:

Langweilig. Zelda hat eine lustig bunte Fellzeichnung

und ist eineinhalb Jahre alt. Sie ist eine wilde Hummel

mit Pfeffer in jeder Faser ihres Körpers. Zelda braucht

immer etwas zu tun, ist neugierig und aktiv und möchte

alles anschauen, untersuchen und umgestalten. Ihr Gehege

sieht nur ganz kurz ordentlich aus, wenn man es

frisch gemacht hat, denn dann beginnt Zelda, buddelnderweise

ihre Designvorstellungen umzusetzen. Menschen

gegenüber ist sie freundlich und aufgeschlossen.

Wir wünschen uns für Zelda ganz viel Platz im neuen

Zuhause und natürlich einen Kaninchenpartner, der mit

ihrer Power mithalten kann. Zeldas Menschen müssen

ihr möglicherweise den einen oder anderen Blödsinn

verzeihen, den sie sich ausdenkt, aber im Gegenzug

werden sie ganz oft über Zelda schmunzeln können.

Spendenkonto: Raiffeisenbank Burgthann,

IBAN: DE37 7606 9564 0000 8331 00


WAS?// WANN? // WO?

THEMENKUNSTVEREIN FEUCHT E.V.

KÜNSTLERTREFF IST IN DER REGEL IMMER AM

DRITTEN DONNERSTAG IM MONAT UM 19.00 UHR

• Di., 13.09.22

19.00 Uhr Aktzeichnen im Bergstein Burger

• Do.,15.09.22

19.00 Uhr Künstlertreff im Bergstein Burger

• Do., 22.09.22

19.00 Uhr Beiratssitzung im Bernstein Burger

• Fr., 30.09.22

18.00 Uhr Feuchter Kurzfilmnacht und Ausstellung Roland Bleiküfner „Grenzprogramme

und Feinzeit“ (Ausstellung bis 25.10.22)

www.themenkunstverein.de

OPEN-AIR-PICKNICK MIT DEM

SOUND-ORCHESTER BURGTHANN

Sonntag

18.09.

ab 15 Uhr

Nach dem großen Erfolg des letztjährigen Open-Air-

Picknicks wird es in Kürze eine Neuauflage geben:

Mit von der Partie ist auch diesmal wieder der Verein ”Burgthann hilft e.V.”,

der für die Verpflegung sorgt und mit dem Erlös Menschen in der Region und

in Kenia in vielfältiger Weise Hilfestellung für einen Neustart gibt.

Genießen Sie einen entspannten Sonntagnachmittag bei beschwingter Musik

und angenehmen Gesprächen.

WO: Burghof

EINTRITT: frei, über Spenden freuen sich die Musiker und unterstützen damit

den Verein ”Burgthann hilft e.V.”

RUDI MADSIUS, 50 JAHRE BÜHNE

Rudis erster (weiblicher) Fan war seine Mutter, die

er, Elvissongs intonierend und mit Kochlöffeln trommelnd

für seine Stimme bereits im zarten Alter von 12

Jahren begeistern konnte und dennoch war der elterliche

Samstag

17.09.

20.30 Uhr

Protest groß, als sich Rudi mit 14 für die Sängerlaufbahn entscheiden

wollte. „Erst einmal etwas Gescheites lernen“ sollte der Rudi, was

ihn zum Lithographenhandwerk führte, ein Beruf, der inzwischen vom

Computer geschluckt wurde und den Rudi auch nur kurzfristig ausübte,

weil sein Arbeitsplatz schon mit 15 Jahren die Bühne war und mittlerweile

steht er schon über 40 Jahre dort - an Gitarre und Mikrophon.

1968 hieß die erste Band “Soulflower“, eine Beatpartybereicherung

in Fürth und ein Jahr später lernte Rudi Drummer Klaus Braun kennen,

mit dem er die „St. James Assocation“ gründete – eine musikalische

Freundschaft, die noch bis heute anhalten sollte.

Die dritte musikalische Station hieß „Cry Freedom“ – ein Schrei nach Freiheit, der

in den 70er Jahren nicht nur politisch konform war. Bei einem Rockfestival in Nürnberg

formierten sich um den Pianosolisten Reiner Kleber mit Benny Melzer an den

Drums, „Higgers“ Schneider am Bass und Rudi Madsius als Gitarrist und Sänger eine

Band, die ihr Format durch deutschlandweite Auftritte in allen damals hochrangigen

Clubs bewies. Von der Camera in Fürth ausgehend bis zum PN-Hithaus in München

bespielten Cry Freedom als Hauptact die Bühnen, auf denen auch die Rattles oder

die Boots standen und Eric Burdon holte sich Cryfreedom als Vorgruppe ebenso wie

„Free“. Die „Dreiviertelprofis“ von Cry Freedom sahen sich vor die Wahl gestellt ihre

berufliche Karriere als Musiker zu definieren – die Folge: Umbesetzung der Band,

aber dafür wurden die ersten LPs gepresst. Zwischen 1975 und 1980 erschienen

„Volcano“, „Sunny Day“ und „Nobodys Fool“ – allesamt Platten die heute bei Sammlern

noch heiß begehrt sind – ein best of „Anthology“ ist heute noch als CD erhältlich.

„Jelly Roll“ war 1980 die gemeinsame Geburt von Rudi und Klaus Brandl,

danach kam „Golly“ und 1983 schließlich „Streetlife“ – eine 9-Personencombo

mit Bläsersatz und schmissigen Jazzrocknummern und jeder Menge

Eigenkompositionen – heute noch live zu erleben oder käuflich auf CD.

Rudies Resümee nach 50 Jahren Bühne: Musik als Lebensinhalt, auf allen bedeutenden

Bühnen Deutschlands gespielt zu haben ist ein Spaß, der nur wenigen

beschieden ist und wenn dann noch das Umfeld stimmt, dann ist dies ideal. Die

Musikstile variieren zwischen Blues, Jazz, Soul, Rock und Tex Mex und entsprechend

vielseitig sind auch die Bands und deren Besetzungen.

VERANSTALTER: Jazzverein Burgthann

WO: Burgkeller oder Burghof, Burg Burgthann

INFO: www.jazzinderburg.com

JUNGE TALENTE LIVE ERLEBEN!

Am

17. September

2022

The Greatest Talent geht mit dem großen Showfinale am

17. September in die vierte Runde

Zahlreiche Anmeldungen haben uns erreicht und wieder gab es

mehrere Castings in der Nürnberger Region – die besten Talente

warten jetzt auf ihren ganz großen Auftritt, den Sie exklusiv in

der Reichswaldhalle in Feucht miterleben können.

Freuen dürfen Sie sich auf einen Abend mit verschiedensten Sängern, Tänzern sowie einigen

ganz besonderen Überraschungen. Eine dieser Überraschungen haben wir schon verraten: Oliver

Tissot, der überregional bekannte Kabarettist aus Nürnberg wird als Teil der Jury entscheiden,

wer so überzeugend und außergewöhnlich ist, um „The Greatest Talent 2022“ zu werden. Für

alle teilnehmenden Tänzer haben wir eine weitere besondere Überraschung: Jimmie Surles

von „Let’s Dance“ wird ebenfalls in der Jury sein! Übrigens: Sie haben als Publikum vor Ort

ebenfalls eine JuryStimme und zwar live im Saal!

Das große Showfinale am 17. September wird neben den Auftritten der Talente auch

einige Showacts und weitere Überraschungen bieten – darüber hinaus gibt es am Ende natürlich

die große Gewinnerverkündung mit Preisverleihung und Pressewand.

Sie wollen sich vorher selbst überzeugen? Auf dem Youtube-Kanal von Greatest Talent können

Sie unser Finale 2021 noch einmal miterleben – in Fernsehqualität!

The Greatest

Talent 2022

ab 19 Uhr in der

Reichswaldhalle,

Tickets unter:

www.greatest-talent.de

SEPTEMBER 2022

19


WAS?// WANN? // WO?

BÜRGERFEST DER GEMEINDE

WINKELHAID

Rund um den Weiher mit buntem Rahmenprogramm

für Groß und Klein.

Am Samstag, ab 16:30 Uhr Sautrogrennen am Weiher,

ab 21:00 Uhr Wasserspiele am Weiher mit Illumination und Feuerwerk.

Am Sonntag, Festumzug der Vereine.

Die Ortsansässigen Vereine sorgen für Essen und Getränke.

GROSSER HOF-FLOHMARKT

IN WENDELSTEIN

Höfe/Gärten im Altort von Wendelstein, die teilnehmen sind

mit einem Ballon gekennzeichnet. Pläne liegen im Altort aus.

Bei schlechtem Wetter wird der Flohmarkt verschoben.

Sa. & So.

17./18.09.

ab 16.30 Uhr

Samstag,

17.09.

8-16 Uhr

BÜNDNIS KEIN ICE-WERK IM REICHSWALD

VORANKÜNDIGUNG – WALDCAMP DES

BÜNDNISSES „REICHSWALD BLEIBT“

AM 24. UND 25. SEPTEMBER

Sa. & So.

24./25.09.

Der Sommer ist vorbei, das Bangen um unseren Reichswald

leider noch nicht. Unser Wald ist unser Schatz und

das wollen wir feiern! Aus diesem Grund veranstaltet das

Bündnis am Wochenende des internationalen Klimastreiks,

am 24.-25. September, ein Waldcamp in der Weißenseesiedlung nahe

dem Jägersee. Los geht es am Samstag ab 14 Uhr mit einem abwechslungsreichen

Programm für Groß und Klein: geführte Radtouren,

Themenwanderungen, Schnitzdiplom für Kinder etc.

Am Abend gemütliches Beisammensein, Zeit zum Austausch und Fledermausführung.

Wer möchte, ist herzlich willkommen im eigenen Zelt mit uns am Waldrand

zu übernachten. Sonntags Ausklang mit gemeinsamem Frühstück und Andacht.

Für das leibliche Wohl ist jederzeit gesorgt.

Jessica Hensel

ab 14 Uhr

DEUTSCHER ALPENVEREIN SEKTION FEUCHT LÄDT EIN:

„WIRKLICH OBEN BIST DU NIE

– REINHARD KARL“

Dokumentarfilm, 2021

Reinhard Karl stand als erster Deutscher auf dem

Mount Everest, hat die Kletterschwierigkeitsskala

aus ihrem Sechser-Korsett befreit und neue

Wege in der Bergfotografi e und Alpinliteratur

beschritten. Er war Aussteiger und Aufsteiger,

konnte und wollte mehr als Autos reparieren, fand im Klettern

und Bergsteigen ein Vehikel, in dem und durch das er

sich entwickeln konnte. 2021 würde er seinen fünfundsiebzigsten

Geburtstag feiern. In sieben Kapiteln folgt der Film dem

Leben Reinhard Karls von seiner Kindheit und Jugend in Heidelberg über die

Jahre seiner Berühmtheit bis zum Gipfel des Fitz Roy, wo die lange Suche nach

seinem Ich zu ihrem Ende kam, ehe er wenige Monate später starb.

WO: Evang. Gemeindehaus Feucht, Fischbacher Str. 6

Freitag

23.09.

19.30 Uhr

5. STRASSENFLOHMARKT

Alles rund ums Baby und Kind, aber auch Kleidung,

Haushalt, Deko…

Der Verkauf findet im Freien auf Privatgrund statt.

Sonntag

25.09.

9-13 Uhr

Der Flohmarkt entfällt bei Regen oder bei gesetzlichen Regelungen, die der

Durchführung entgegenstehen.

WO: Im Parkside, 90537 Feucht

(Öffentliche Parkplätze sind in der Hermann-Oberth-Straße und Am Reichswald

vorhanden)

Grundschule FEUCHT

NACHT-

BASAR

20

Ihr Spezialist für

Renault und Dacia

– in Feucht!

Bogenstraße 31, 90537 Feucht, Tel. (0 91 28) 77 50

SEPTEMBER 2022

Autohaus Fischer

Autohaus Fischer

56 Jahre

1965 - 2021

1965 - 2015

Grundschule Feucht

Sa.,1.10.2022

18 - 21 Uhr

Sorerter Kommissionsbasar

für Herbst- und Winterbekleidung (Gr. 50 -170)

sowie Spielwaren und Kinderbedarf

Verkäufer-Registrierung: www.basarlino.de/2133

Weitere Informationen zum Basar und Verkauf erhalten Sie von

Katharina Schwörig, Tel.: 0176/20373276 oder online:

www.Basarlino.de/2133

Grundschule Feucht

Schulstraße 5

90537 Feucht


WAS?// WANN? // WO?

4. FEUCHTER KURZFILMNACHT & VERNISSAGE

VON „GRENZPROGRAMME UND FEINZEIT“

Der Themenkunstverein e.V. Feucht veranstaltet

in Kooperation mit der Kulturgruppe KUNST UND

DRAMA die 4. Feuchter Kurzfilmnacht unter der

Schirmherrschaft von Ernst Klier.

Gezeigt werden mehr als 10 Kurzfilme, die in Franken gedreht

wurden oder von Franken produziert wurden. Zu sehen sind

unter anderem „9 Bierfilzlä – Die Geschichte einer Wegbeschreibung“ (Regie:

Christian Kern, Erlangen), „Die glorreichen zwei“ von Elisabeth Decesso

(Schwabach) und „Eine Sekunde der Welt“ von Anja Struck (gefördert vom

Film Büro Franken).

Eine Stunde vorher, um 18.00 Uhr, findet die Vernissage von „Grenzprogramme

und Feinzeit“ des Nürnberger Schauspielers und Künstlers Roland Eugen

Beiküfner statt. Kuratiert wurde die Ausstellung von Friederike Pöhlmann-

Grießinger, Kunsthistorikerin.und Regisseurin.

EINTRITT: frei

WO: Bernstein-Burger, Waldstraße 12 in Feucht

VdK-Fahrt am 20.9.2022

nach Bamberg mit Schifffahrt

auf dem Main

Für VdK-Mitglieder und Interessierte

findet ein Tag mit Mittagessen,

Kaffeetrinken, Schifffahrt statt.

Preis pro Person 11 Euro für

Nichtmitglieder, die auch herzlich

willkommen sind.

Anmeldung bei Frau Kippert:

Tel. 09128 6915 oder

Frau Papkalla: Tel. 09128 4003809

Freitag

30.09.

18 & 19 Uhr

AUF GEHT’S ZUR 100 JAHR

FEIER DES TSV WINKELHAID

Liebe Sportfreunde, Bürger von Winkelhaid und

Umgebung, verehrte Gäste. Der Turn- und Sportverein

Winkelhaid führt seine Jubiläumsveranstaltungen zum 100-jährigen

Bestehen durch.

Wir wollen dies, dem Anlass entsprechend, in einem größeren Rahmen, tun

und laden hierzu herzlich ein.

Festprogramm

• Ehrenabend mit „Die Namenlosen“ aus Feucht

WANN: Freitag, 30.09.22, Beginn 19.30 Uhr

WO: Kultursaal der Dr.-Dietmar-Trautmann-

Sportanlage

• Festabend mit der Gruppe „Best of Band“

WANN: Samstag, 01.10.2022, Einlass 18 Uhr,

Beginn 19 Uhr

WO: In der Dreifachturnhalle, Sportparkstraße 2

• Frühschoppen

WANN: Sonntag, 02.10.2022, Beginn 10 Uhr

• Kinderolympiade

WANN: Sonntag 02.10.2022, Beginn 14.00 Uhr

Fr.-So.

30.09-

02.10.

Eintrittskarten im Vorverkauf (8 Euro) bei Schreibwaren Schwab oder im

Sportheim Winkelhaid. Zudem stehen Karten an der Abendkasse (10 Euro) zur

Verfügung.

Verkehrslärmsanierung

St 2239 in den Ortsteilen Gauchsmühle, Moosbach,

Weiherhaus, Penzenhofen, Grünsberg und Weinhof

Das Staatliche Bauamt Nürnberg beabsichtigt ab September 2022

auf freiwilliger Basis Lärmsanierungsmaßnahmen im Zuge der

Staatsstraße 2239 in den Ortsteilen Gauchsmühle, Moosbach und

Weiherhaus von Feucht, dem Ortsteil Penzenhofen von Winkelhaid

und den Ortsteilen Grünsberg und Weinhof von Altdorf b. N.

durchzuführen.

Gemäß der Richtlinie für Lärmschutz an Straßen (RLS-19) wurden

dazu schalltechnische Berechnungen durchgeführt. Diese ergaben,

dass an einzelnen Gebäuden die maßgebenden Immissionsgrenzwerte

für die Lärmsanierung überschritten werden.

Wenn diese Gebäude für Wohnzwecke genutzt werden, besteht

die Möglichkeit, passiven Lärmschutz ausführen zu lassen.

Zur Feststellung des Sanierungsumfanges werden die betroffen

Eigentümer durch das Staatliche Bauamt Nürnberg angeschrieben.

Die anschließende Bestandsaufnahme und die Bearbeitung der

Anträge erfolgt durch das vom Staatlichen Bauamt beauftragte

Ingenieurbüro um|welt, Nürnberg.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Staatliche

Bauamt Nürnberg, Frau Kurmanov, Tel.: 0911-24294-226 bzw.

direkt an das Büro um|welt, Herr Maier, Tel.: 0911 / 3754-995

SEPTEMBER 2022

21


WAS?// WANN? // WO?

VERANSTALTUNGSKALENDER

30. September 2022

16. Oktober 2022

22

Lesung mit Sabine Weigand

Ihr Buch: „Die englische Fürstin: zwischen

Glanz und Rebellion“

Debütantin, Fürstin, Kämpferin, der dramatische

Roman über den Weg einer starken Frau am

Anfang des 20. Jahrhunderts. Sabine Weigand

führt uns mit dem Schicksal der Daisy von Pless

nach London, Berlin und Schlesien, in eine Welt im

Wandel zwischen Kaiserreich und Krieg, zwischen

Glanz und Rebellion. (Foto:1)

WANN: Freitag, 30. September 2022, 19.30 Uhr

WO: Zeidlerschloss, Mittlerer Zeidlerweg 8, 90537

Feucht

EINLASS: 19.00 Uhr

EINTRITT: 13 € / 10 € Schüler, Studenten, Inhaber

der Ehrenamtskarte

KARTENRESERVIERUNG: Gemeindebücherei

Feucht, Pfinzingstraße 6a, 90537 Feucht

VERANSTALTER: Kulturkreis Markt Feucht in

Gemeinschaft mit der Gemeindebücherei Feucht

02. Oktober 2022

Barockes in St. Jakob Konzert

des Goldbach-Ensembles Nürnberg

Traditionelles Konzert am Erntedanksonntag. Das

Goldbach-Ensemble spielt eindrucksvolle Musik

des 17. und 18. Jahrhunderts. (Foto:2)

WANN: Sonntag, 2. Oktober 2022, 17.00 Uhr

WO: Evangelische Kirche St. Jakob Feucht, Hauptstraße

64, 90537 Feucht

EINLASS: 16.30 Uhr

EINTRITT: frei - Spenden zur Förderung junger

Künstler sind herzlich willkommen

VERANSTALTER: Kulturkreis Markt Feucht in

Gemeinschaft mit der Gottfried Finger-Gesellschaft

Nürnberg e.V.

15. Oktober 2022

Skulpturenrundweg Feucht –

Führung mit Hermann Weichselbaum

Interessante und abwechslungsreiche Kunstführung

rund um die Skulpturen in Feucht. (Foto: 3)

WANN: Samstag, 15. Oktober 2022, 15 Uhr

TREFFPUNKT: Alter Friedhof Feucht,

Entenbrunnen

EINTRITT: 5 € (zu zahlen direkt vor Ort)

HINWEIS: Verbindliche Reservierung vorab, Veranstaltungsbüro

Markt Feucht 09128/9167-122

VERANSTALTER: Kulturkreis Markt Feucht mit

Hermann Weichselbaum

SEPTEMBER 2022

Wanderung mit dem

Bürgermeister

Heimatwanderung mit dem DAV (15 km, ca.

4,5 Stunden) von Feucht nach Moosbach und

zurück. Rucksackverpflegung für unterwegs bitte

mitbringen. Für die gemeinsame Rast stehen

Biergarnituren bereit. Eine Anmeldung ist nicht

erforderlich.

WANN: Sonntag, 16. Oktober 2022, 10 Uhr

TREFFPUNKT: Kirchweihplatz Feucht

VERANSTALTER: Kulturkreis Markt Feucht mit

dem Deutschen Alpenverein Sektion Feucht e.V.

Herbstkonzert mit dem

Blasorchester Markt Feucht e.V.

Zwei Stunden wunderbare Melodien mit dem

Jugendblas- und Blasorchester Markt Feucht, bei

Kaffee und Kuchen.

WANN: Sonntag, 16. Oktober 2022, 15 Uhr

WO: Reichswaldhalle Feucht, Brauhausgasse 13,

90537 Feucht

EINLASS: 14 Uhr

EINTRITT (TAGESKASSE): 10 € / 7 € Schüler,

Studenten, Inhaber der Ehrenamtskarte

VERANSTALTER: Kulturkreis Markt Feucht in

Gemeinschaft mit dem Blasorchester Markt Feucht e.V.

28. Oktober 2022

Ich weiß, was ich will

Das Pavel Sandorf Orchester

meets Uli Scherbel

Zusammen mit Uli Scherbel, einem der renommiertesten

Musicaldarsteller im deutschsprachigen

Raum, bringt das Pavel Sandorf Orchester

Musik nach Feucht, die es in sich hat und die

durch ausdrucksstarkes Einfühlungsvermögen

und mit kontextsensitiven Orchesterklängen tief

beeindruckt. Unter dem Motto „Ich weiß, was

ich will“ spannt der charismatische Sänger Uli

Scherbel einen energiegeladenen Bogen durch

die unterschiedlichen Genres der anspruchsvollen

Unterhaltungsmusik. Eine besondere Hommage

wird dem Werk von Udo Jürgens zuteil, dem

Uli Scherbel künstlerisch und persönlich sehr

verbunden ist. Gleich mehrere Songs des großen

Sängers hat er sich ausgesucht. Damit setzt er

zugleich das Motto: „Ein Hoch auf das Leben in

all seinen Facetten!“ (Abb. 4)

WANN: Freitag, 28. Oktober 2022, 20.00 Uhr

WO: Reichswaldhalle Feucht, Brauhausgasse 13,

90537 Feucht

EINLASS: 19.00 Uhr, freie Platzwahl

EINTRITT: VVK + AK 23 € / 17 € Schüler,

Studenten, Inhaber der Ehrenamtskarte

VVK: Bürgerbüro im Rathaus Feucht, Heine am

Markt Feucht

VERANSTALTER: Kulturkreis Markt Feucht in

Gemeinschaft mit dem Musikbund Feucht e.V.

Detaillierte Informationen zu den

Veranstaltungen auf www.feucht.de

Markt Feucht // Hauptstraße 33 //

90537 Feucht // Telefon 09128 9167-0

1

2

3

4


KULTUR IN ANSBACH

ADVERORIAl // Foto: ©Florian Trykowski

Historie, Herz, Heimat in Ansbach

Die glanzvollen Spuren einer

markgräflich-höfischen Vergangenheit

erleben Sie im Stadtbild

der mittelfränkischen Residenzstadt

Ansbach fast in jedem

Winkel. Ansbachs Gesicht ist

prächtig, glanzvoll und liebenswert.

Noch bis zum 6. November

erleben Sie die Bayerische

Landesausstellung unter dem

Motto „Typisch Franken?“.

Gezeigt wird die Ausstellung im

barocken Orangeriegebäude aus

dem 18. Jahrhundert im markgräflichen

Hofgarten. Einbezogen

wird auch die ehemalige

Hofkirche St. Gumbertus mitten

in der Altstadt. Beides ist vom

Bahnhof aus oder auch von

zentral gelegenen Parkplätzen

in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Spannende und beeindruckende

Exponate beleuchten,

was Franken ausmacht und

prägt.

Ein Fränkischer Genussmarkt

stellt Gutes aus der

Region vor und lädt vom

2. bis 3. Oktober zum Gaumenschmaus

ein. Teil ist auch ein

verkaufsoffener Sonntag am

2. Oktober sowie die Freizeitmeile

der Metropolregion Nürnberg.

Nähere Infos finden Sie auf

www.ansbach.de.

Termine im Überblick:

• Bayerische Landesausstellung

„Typisch Franken?“

>> bis zum 6. November 2022

• Ansbach Symphonie

>> 23. Oktober 2022

• Fränkischer Genussmarkt

>> 2. und 3. Oktober 2022

• Verkaufsoffener Sonntag

>> 2. Oktober 2022

Informationen, Veranstaltungstickets, kostenlose Wander- und

Radfahrkarten: Ansbach Tourist Info, Johann-Sebastian-Bach-

Platz 1, 91522 Ansbach, Tel. + 49 981/51243, tourismus@ansbach.de

Tickets gibt es in der Orangerie.

Öffnungszeiten:

Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Erwachsene: 12,00 €

Ermäßigt: 10,00 € (z. B. Senioren,

Schwerbehinderte,

Gruppen ab 15 Personen)

Eintritt frei: Kinder und

Jugendliche bis 18 Jahre,

Schüler im Klassenverband

und Studierende bis 30 Jahre

sowie Mitglieder des Freundeskreises

Haus der Bayerischen

Geschichte

In Kombination mit dem

Ausstellungsbesuch erhalten

Sie ermäßigten Eintritt in die

Markgräfliche Residenz sowie

ins Markgrafenmuseum.

Nicht nur die einmalige historische

Kulisse, sondern auch

unterschiedliche Events lohnen

den Abstecher nach Ansbach.

Theater und Literatur, das multimediale

Live-Konzert Ansbach

Symphonie am 23. Oktober oder

der Fränkische Genussmarkt

am 2. und 3. Oktober – die Zahl

der Kulturveranstaltungen ist

heuer riesig.

SEPTEMBER 2022

23


LESERBRIEF

Juraleitung

Details werden jetzt offenkundig

Energiesparen, das ist das Gebot der Stunde. Ausgegeben von allen und

jedem, egal ob kompetent oder rein populistisch und lautsprecherisch.

Da wirkt diese 380 KV Gleichstromleitung aus der Zeit gefallen. Allen Appellen zum

Trotz, Energie regenerativ, dezentral, regional und am liebsten lokal, mit dem Ziel

Energieautarkie zu erreichen. Unabhängigkeit bei allen Energiearten zu erreichen,

Versorgungssicherheit zu gewährleisten und Erpressbarkeit abzubauen, ist das Gebot

der Stunde und müsste Triebfeder und Richtschnur alles politischen Handelns sein.

Offenkundig wird allerdings folgendes: TenneT, als Netzbetreiber und Auftragnehmer

der Netzagentur, hat der Genehmigungsbehörde, der Regierung

von Mittelfranken, im Raumordnungsverfahren einen Plan vorgelegt, ohne

Umspannwerk.

Jetzt die Frage: hat sich TenneT damit eine Zustimmung im Raumordnungsverfahren

erschlichen, oder kam der Hinweis gar aus der Genehmigungsbehörde,

den Gesamtplan zu stückeln, damit der Korridor für die Leitung genehmigungsfähig

würde?

Wie kompetent handelt eine Genehmigungsbehörde, die sich keinen Gesamtüberblick

verschaffen will? Bürgerfreundlich oder Interessengeleitet?

Fakt ist, das zeigt die Grafik im Boten leider nicht, dass der mit Auflagen entlang

der Autobahn genehmigte Korridor verlassen wird, um mehrere hundert Meter

entfernt im Süden, mitten in einer Fläche wo Nahrungs- und Lebensmittel

für den lokalen Markt angebaut werden, ein Umspannwerk zu bauen, dass

ausschließlich für den internationalen Stromhandel vorgesehen ist.

Hat mir TenneT 2017 in Feucht noch erklärt, die Leitung würde für die Netzsicherheit

gebraucht, um Spannungsschwankungen auszugleichen, wird jetzt

die Versorgung der E-Autos, unser zukünftiges einzig erlaubtes Fortbewegungsmittel,

priorisiert.

Sie haben auch was zu sagen?

Dann reichen Sie uns Ihren Leserbrief

per E-Mail ein. reichswaldblatt@t-online.de

Ich habe Verständnis dafür, dass

Planungen und Verfahren Zeit in

Anspruch nehmen, dann sollten

sie aber auch auf grundsätzliche

Veränderungen, wie der geänderten Sicherheitslage, mindestens

aber auf Urteile des Bundesverfassungsgerichts zum Umweltschutz eingehen.

Wie die jetzige Energiekrise zeigt, ist die Versorgung mit elektrischer Energie

nicht das Hauptproblem, sondern die Gasversorgung. Warum also mit Gleichstromleitungen

Natur und Umwelt zerstören, statt durch Elektrolyse im Norden

Wasserstoff zu gewinnen und in das bestens ausgebaute Gasnetz einzuspeisen,

dass zukünftig weniger oder gar kein russisches Erdgas mehr befördern wird.

Dann könnten wir uns auch das dreckige US-amerikanische Fracking-Gas, bei

dessen Erwähnung sich früher allen Grünen die Haare sträubten, ersparen.

Auch sollte unsere Gesellschaft darüber diskutieren ob sie in dieser krisengeschüttelten

Zeit weiterhin bereit sein will, für die Spekulation mit Kryptowährungen

mit ihren enormen Rechnerleistungen, teils gigantische Strommengen

bereitzustellen und mit hohen Netzentgelten ungewollt zu subventionieren.

Die geplante Juraleitung bündelt alle Probleme die sich aus politischem Willen,

bürokratischem Handeln, Kapitalinteressen, technischer Notwendigkeit, technischem

Fortschritt, Digitalisierung aller Lebensbereiche, zukünftiger E-Mobilität,

Umwelt- und Naturschutz, Entwicklungsmöglichkeiten von Gemeinden, Versorgungssicherheit,

Energiesparzwang und nicht zu vergessen einer gesunden,

ökologisch effizienten Ernährung aus lokalem Anbau ergeben.

Viele dieser wichtigen Aspekte scheinen mir nicht be- oder durchdacht zu

sein. Eine Abwägung, ohne einen gesunden und nachhaltigen Lebensraum für

zukünftige Generationen sichern zu wollen und auf die bereits bestehenden

Belastungen draufzusatteln, widerspricht jeglicher menschlichen Vernunft.

Herbert Krüger, SPD OVV Winkelhaid

24

FEUCHT

Feuchter Oldtimerfreunde e.V.

Mit dem Oldtimer unterwegs im Bayerischen Wald

Bei sommerlichen Temperaturen luden die Feuchter Oldtimerfeunde zu einer

zweitägigen Ausfahrt über idyllische Straßen in den Bayerischen Wald. Nach

einem gemeinsamen Frühstück zur Stärkung im Autozentrum Purucker in

Feucht und der Ausgabe der Roadbooks sowie einer kurzen Fahrerbesprechung

startete das Feld von 18 Old- und Youngtimern, welche teilweise

mehr als 60 Jahre auf den Achsen haben, zu einer Orientierungsfahrt.

Erster Halt und Mittagessen war in einem urigen Brauereigasthof in Nittenau.

Im Konvoi ging es weiter über landschaftlich sehr schön gelegene kleine Straßen

ins Glasdorf Weinfurtner in Arnbruck. Mit handwerklichem Geschick formen

hier Glasbläser nach alter Handwerksart aus 1200 Grad heißem Glas Unikate

und filigrane Kunstwerke, welche nicht nur bestaunt, sondern auch käuflich

erworben werden konnten.

Abends im Hotel konnten die Teilnehmenden in geheimer Wahl über das schönste

und gepflegteste der allesamt liebevoll aufbereiteten Fahrzeuge abstimmen.

Beim gemütlichen Beisammensein und natürlich bei Benzingesprächen, überreichte

der Vorstand der Feuchter Oldtimerfreunde Christian Nikol dann die

SEPTEMBER 2022

Siegerpokale an die drei Bestplatzierten dieses Schönheitswettbewerbes. Den

ersten Platz belegte der MGA, Baujahr 1958, von Klaus Burth aus Schwarzenbruck.

Eigentümer des zweitplatzierten Fahrzeuges, eines Fiat 124 Sport Coupé

von 1969, ist Manfred Deifel aus Burgthann. Der dritte Platz ging nach Feucht

an den VW Bulli T2 A , Baujahr 1971, von Hanns M. Strobel.

Der Höhepunkt des Ausflug war dann am nächsten Tag der Besuch eines privaten

Fahrzeugmuseums. Fast 100 klassische Automobile und über 200 Motorräder von

einst und jetzt mit Klassikern von 16 bis über 600 Pferdestärken erwarteten die

Feuchter. Von alten Gefährten des täglichen Lebens bis zum Supersportwagen

war alles dabei, denn das Museum möchte dem Besucher Kleinwagen, Klassiker

und Luxusfahrzeuge, sowie international bekannt gewordene Sport-, Renn- und

Rallyewagen verschiedener Zeitepochen näher zu bringen. Da der Eigentümer

aus Altersgründen das Museum aufgeben muss, konnte außerdem alles auch

gekauft werden, was zu sehen war.

Leider schafften zwei der alten Senioren - gemeint sind hier natürlich die

Fahrzeuge – den Heimweg nicht ganz aus eigener Kraft, sondern nur mit Hilfe

eines Automobilclubs, womit bereits wieder für Gesprächsstoff beim nächsten

Treffen gesorgt wäre.

Klaus Burth


MIT, Kärwaverein Moosbach

Schee war’s

Moosbacher feierten ihre Kärwa – klein, aber fein

Nachdem sich nach langer Suche kein Festwirt für Moosbach gefunden hatte,

entschloss man sich Anfang Juli selbst Hand anzulegen.

Viele Stunden und lange Treffen gingen voraus. Der MIT, Kärwaverein Moosbach

und viele andere Helfer aus anderen Moosbacher Vereinen, ca. 90 Helfer

schafften es an zwei Tagen eine großartige Kärwa auf die Beine zu stellen.

Samstag mit Baum holen und aufstellen, sowie Bieranstich durch unseren

ersten Bürgermeister Jörg Kotzur. DJ Hermi sorgte für gute Stimmung im Zelt

bis in die Nacht.

Der Sonntag startete mit dem Kirchweihgottesdienst und anschließendem Frühshoppen.

Nachmittags wurden die Madla, wie immer mit dem Traktor abgeholt

und abends wurde der Baum ausgetanzt. Musikalische Unterstützung erhielten die

Moosbacher Kärwa Leute, wie an jeder Kirchweih, von den „Namenlosen“. An beiden

FEUCHT

Tagen wurde ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt. Neben der traditionellen

Maß mit Bratwurschtweggla, gab’s auch Currywurst, Spießbraten und vieles mehr.

Statt der Baumversteigerung, gab es dieses Jahr eine Verlosung des Kärwabaum’s

direkt nach dem Austanzen. Neben dem Baum gab es zahlreiche Sachpreise

zu gewinnen. Der Baum wird im Herbst an den Gewinner in 1 Meter Stücken

geliefert und bei ordentlicher Brotzeit nochmal gefeiert.

Diese gelungene Kirchweih konnte nur durch die vielen freiwilligen Helfer stattfinden.

Hier hat man wieder einmal gesehen, auf dem Dorf hält man zusammen.

Ganz nach dem Vereinsnamen „Moosbach – Innovation und Tradition“.

Leonie Kempa

Foto: Thomas Zapf

Bogenschützen Feucht e.V.

Bayerns Bogen-Nachwuchs

Landesmeisterschaften der Schulen in Feucht

Feucht – Nach dreijähriger Pause traf sich am 19. Juli auf dem Gelände der

Bogenschützen Feucht endlich der Bogen-Nachwuchs wieder zur traditionellen

Bayerischen Schulmeisterschaft im Bogenschießen.

Größtes Jugendturnier im süddeutschen Raum

Der Wettbewerb wird im sogenannten Hallenmodus ausgetragen, d. h. in zwei

Durchgängen werden insgesamt 60 Pfeile auf eine Entfernung von 18 m auf

Auflagen von 40 - 122 cm Durchmesser geschossen. Im Einzelwettbewerb erfolgt

eine nach Altersklassen getrennte, aber für Mädchen und Jungen gemeinsame

Wertung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich zusammen aus der

Gruppe der Einsteigerschützen, die in einer Sport-AG Bogensport betreiben

und den Leistungsschützen, die Mitglied in einem Verein des bayerischen

Sportschützenbundes sind.

Organisation und Wettkampfleitung lagen in den Händen von Ludger Wehr, der dabei

von seinem bewährten Team der Bogenschützen

Feucht unterstützt wurde. Die

warme Mittagsverpflegung kam erstmals

von der einheimischen Gastronomie, dem

Restaurant Panjabi Shaan.

Das Teilnehmerfeld war mit knapp

60 Meldungen von 16 Schulen des

Freistaates nach der Coronapause,

in der sowohl der Schul- als auch

der Vereinssport leider zu kurz kam,

nur halb so groß wie gewohnt, der

Wettkampf war deshalb aber nicht

weniger spannend.

Die teilnehmerstärksten Schulen

waren in diesem Jahr die Mittelschule

Beilngries, und – wie schon 2019 - das

AKTIONSPREISE

Saisonabverkauf

Gartentechnik

Ausstellungs- und Lagergeräte

bis zu 30 % Rabatt

• Rasenmäher

• Aufsitzmäher

• Freischneider / Motorsensen

• Gartenhaken

u.v.m.

Landshuter Leinberger Gymnasium mit jeweils 7 Schützinnen und Schützen.

Bei den jungen Einsteiger-Schützen der Schülerklasse B dominierte das Gymnasium

München Nord um Landestrainer Stefan Schäffer und belegte insgesamt 5

der ersten 7 Plätze. Sehr spannend war das Duell in der Schülerklasse A Leistung

zwischen Kilian Mayer und Beryll Frankenberger, beide Mitglied im bayerischen

Landeskader, hier entschied letztlich ein Ring zugunsten von Kilian.

Die Mannschaftswertung der Einsteiger gewann das Hans-Leinberger-

Gymnasium Landshut, in der Leistungsklasse hatte das Gymnasium Raubling

die Nase vorn.

Die Siegerpokale und Urkunden der vom Bayerischen Sportschützenbund finanzierten

Veranstaltung wurden durch den Landestrainer Stefan Schäffer und die

Beauftragte für Schule und Sport und Mitglied der Landesjugendleitung beim

BSSB, Stephanie Madel, übergeben.

Ludger Wehr

SEPTEMBER 2022

25


FEUCHT

Freiwillige Feuerwehr Moosbach e.V.

Jahreshauptversammlung 2022

mit Neuwahlen

Zur jährlichen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Moosbach

e.V. begrüßte der 1.Vorsitzende Reiner Weigl neben den fördernden,

aktiven und Ehrenmitgliedern auch den zweiten Bürgermeister der

Marktgemeinde Feucht, Oliver Siegl, sowie einige Marktgemeinderäte.

Reiner Weigl berichtete von den Ereignissen im Feuerwehr-Förderverein

aus dem vergangenen Jahr.

Corona bedingt war das Vereinsleben auch 2021 stark eingeschränkt. Auch aus

diesem Grund richtete die Feuerwehr Moosbach e.V., zusammen mit der Zeidler

Apotheke eine Corona-Teststation in Feucht ein welche man von Anfang Dezember

bis Anfang März diesen Jahres an 6 Tagen pro Woche durchgängig betrieb.

Ein sehr großer Erfolg war ebenfalls der von der Feuerwehr durchgeführte

Impfmarathon in der Bürgerhalle Moosbach an welchem am 18.12.2021 über

300 Impfdosen an die Bevölkerung verimpft werden konnten. Einen besonderen

Dank sprach Reiner Weigl in diesem Zusammenhang an die beiden Impfärzte

Dr. Christoph Hauenstein und Sebastian Walberer aus, welche beide auch aktive

Mitglieder in unserer Feuerwehr sind.

Für das Jahr 2021 konnte die Feuerwehr Moosbach e.V. einen Mitgliederzuwachs

von 13 fördernden und einem aktiv eingetretenen Mitglied verbuchen. Somit

beträgt der Mitgliederstand nunmehr 268 Mitglieder. Auch 2021 konnten einige

Ehrungen durchgeführt werden. So wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im

Feuerwehrverein Horst Käppner, Horst Glaßer und Konrad Rupprecht geehrt, für

ganze 50 Jahre Mitgliedschaft konnten die beiden Ehrenmitglieder Hans Dieter

Hoffmann und Norbert Bogner geehrt werden. Anschließend ehrte Reiner Weigl

noch die anwesenden Gerburtstagsjubiliare 2021. Reiner Weigl berichtete den

Anwesend von drei Sitzungen der Verwaltung welche im vergangenen Jahr

durchgeführt wurden und übergab im Anschluss an Marco Back das Wort für

den Bericht des 1.Kommandanten. Dieser berichtete für aktive Wehr von 14

Übungen welche im Jahr 2021 durchgeführt wurden.

Zusätzlich fanden acht Jugendübungen statt. Im Juli legten zudem drei Jugendliche,

Jana Luft, Oliver Drewing und Julian Hauenstein die erste Stufe der

Jugendflamme mit Erfolg ab. Darüber hinaus fand im Oktober ein Wissenstest

Freiwillige Feuerwehr Moosbach

statt. Auch hier konnten vier Jugendliche ihr Wissen mit großem Erfolg unter

Beweis stellen und die jeweiligen Stufen erfolgreich absolvieren. Kommandant

Marco Back bedanke sich in diesem Zusammenhang auch beim Jugendwart,

Dr. Christoph Hauenstein und bei den Ausbildern für die sehr gute Leistung bei

den jeweiligen Ausbildungs- und Prüfungsaufgaben.

Darüber hinaus wurden wieder zahlreiche überörtliche Lehrgänge durchgeführt. Die

„Sprechfunkerausbildung“ haben Clara Porsch, Frauke Hartmann, Alexander Bott

und Lukas Vogel absolviert. Den Lehrgang „ Maschinisten für Tragkraftspritzen und

Löschfahrzeuge „ haben Dr. Christoph Hauenstein, Alexander Bott und Lukas Vogel,

die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger Paul Kempa und Sebastian Walberer

mit Erfolg bestanden. Den Gerätewartlehrgang auf der Feuerwehrschule in Würzburg

besuchte Paul Kempa. Im Juni 2021 konnte die Feuerwehr Moosbach auch mit der

neu gegründeten Kinderfeuerwehr mit 22 Kindern starten. (15 Mädchen und 7

Jungen im Alter zwischen 5 und 11 Jahren). Außerdem gehören 5 Betreuerinnen zu

dem Team der „Löschbienen“ welche bereits 9 Gruppenstunden abgehalten haben.

Marco Back bedankte sich zum Einen bei der Gemeinde Feucht für die Beschaffung

der Schutzanzüge für die Kinderfeuerwehr, bei der Firma Junghans für das

Sponsoring der Poloshirts sowie bei SF-Frisuren für die gesponserten Pullover

für die „Löschbienen“ Abschließend berichtetet Marco Back noch über die

Gesamtstärke der Aktiven Wehr welche mit 40 Personen (aufgeteilt in 4 weibliche

29 Männliche und 7 Jugendliche) im Jahr 2021 zu insgesamt 20 Einsätzen

ausrücken mussten. Zum Abschluss wurden Martin Bott für 30 Jahre aktiven

Feuerwehrdienst geehrt, sowie Sebastian Walberer und Daniel Spiwak zum

Oberfeuerwehrmann sowie Alexander Bott zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Marco Back bedankte u.a. beim Markt Feucht mit seinen Bürgermeistern, der

Verwaltung und dem gesamten Marktgemeinderat für ein stets offenes Ohr

und die Unterstützung im abgelaufenen Jahr. Ein besonderer Dank ging auch

an die Freiwillige Feuerwehr Feucht mit ihren Kommandanten Armin Zwilling

und Till Bohnekamp für die Unterstützung und die sehr gute Zusammenarbeit.

Turnusgemäß standen auch die Neuwahlen für den Feuerwehrverein an.

Im Einzelnen wurde wie folgt gewählt:

1.Vorstand – Reiner Weigl / 2.Vorstand – Norbert Hassel

Schriftführer: Sebastian Walberer / Kassier: Ralf Kempa / Beisitzer: Martin Bott

und Martina Nehr

Zum Abschluss bedankte sich der 2. Bürgermeister, Oliver Siegl, für die Einladung

zur Versammlung, überbrachte die besten Wünsche der Verwaltung und des

Marktgemeinderates und beglückwünschte die Jubiliere und die Geehrten. Siegl

bedankte sich für die vorbildliche Einsatzbereitschaft und die tatkräftige Mitgestaltung

der Feuerwehr des gesellschaftlichen Lebens in Moosbach und Feucht.

Rolf Heinritz

26

Kfz.-Meisterbetrieb

Kfz.-Meisterbetrieb

Gsteinacher Straße 43 | 90537 Feucht

Telefon 09128 14318 | Fax 09128 14325

Wartung von A bis Z

■ Inspektion

nach Herstellervorgaben

SEPTEMBER 2022

Wartung von A bis Z

■ Inspektion


FEUCHT

Obst- und Gartenbauvereins Moosbach

Ferienprogramm Feucht

Der Obst- und Gartenbauverein Moosbach beteiligte sich dieses Jahr

mit 2 Veranstaltungen am Feuchter Ferienprogramm.

Am 12.8.2022 ging die Familie Lang mit 7 Kindern im Alter von 8 bis 10 Jahren

auf Schnitzeljagd. Entlang des Kräuterbankwegs in Moosbach gab es Rätsel

zu lösen und Aufgaben zu erledigen - es gab auch eine kleine Mutprobe. Nach

verschiedenen Spielen konnte der Hunger mit Pizza bekämpft werden. Kinder

und Veranstalter hatten viel Spaß.

Fotos: Fam. Horn, Peter Vyhnalek

Am 22.8.2022 bekamen 8 Kinder einen Einblick in die Imkerei. Nach einem

Besuch der Blühwiesen in Moosbach erklärte Herr Horn vom Obst- und Gartenbauverein

Moosbach die Lebensweise unserer heimischen Honigbienen. Die

naturbegeisterten Kinder konnten die Bienen hautnah erleben und sogar die

Geburt einer Honigbiene bestaunen. Die Kinder haben Bienenwachskerzen

gebastelt und selbstverständlich wurde Honig probiert.

Für das Mittagessen hat der OGV Moosbach Pizza spendiert.

Alle erlebten einen spannenden Tag und viele der Kinder freuten sich, das neue

Wissen über Bienen mit ihren Eltern zu teilen.

Pflücken erlaubt

Auch dieses Jahr können Obstliebhaber kostenlos Obst an der Streuobstwiese in

Moosbach pflücken. Die Bäume, bei denen dies möglich ist, sind mit einem Schild

mit der Aufschrift „pflücken erlaubt“ gekennzeichnet.

AWO Ortsverein Feucht

Aktuelle Angebote

Der Sommer geht zu Ende und wir starten durch in einen bunten Herbst. Hier

sehen Sie unsere Angebote mit den jeweiligen Ansprechpartnern auf einen

Blick. Haben Sie Interesse? Sie sind herzlich willkommen. Melden Sie sich

einfach bei den genannten Personen oder kommen Sie unverbindlich vorbei.

Wir freuen uns auf Sie. Vor allem die Kartel- und Spielegruppe benötigt noch

dringend Verstärkung!

• Montags: Sitzgymnastik um 11.30 und 13.00 Uhr

Anmeldung bei Maria Ferenczy, Tel. 0176 96371056

• 1. Montag im Monat: Treffen der Brustkrebsgruppe um 16.00 Uhr

Ansprechpartnerin Ute Wiesel, Tel. 09128 5660

• 2. Dienstag im Monat: Handarbeitsgruppe um 14.00 Uhr

Ansprechpartnerin Waltraud Haider, Tel. 09128 3798

• Mittwochs vierzehntägig: Kartel- und Spielegruppe 14.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Sabine Pirzer , Tel. 01575 5963486, (nächstes Treffen: 7.9./

21.9. usw.)

• Donnerstags vierzehntägig: AWO Kaffeetreff 14.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Ingrid Johannes-Koller, Tel. 01522 8688371 od. 09128 6174

(nächster Treff: 1.9/ 15.9)

im Moment fällt ein Nutzungsbeitrag von 2,- € zur Deckung unserer Kosten an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gerne können Sie die Räumlichkeiten auch für private Feiern, Vereinstreffen oder

andere Veranstaltungen mieten. Für etwa 30-35 Personen ist genügend Platz.

Auch eine komplett eingerichtete Küche mit Geschirr steht Ihnen zur Verfügung.

Wir würden auch gerne eine neue AWO-Familiengruppe ins Leben rufen.

Für unsere Weinfahrt nach Sommerhausen am 24.9.22 sind auch noch ein paar

wenige Plätze frei.

Marion Koch

SEPTEMBER 2022

27


ADVERTORIAL

INTERVIEW

INTERVIEW

MIT OLAF KREBS J•O COACHING & SEMINARE

Die psycho-logische

DNA ist eine wunderbare

Lösung, um sich

selbst besser verstehen

zu lernen

28

LS: Herr Krebs, obwohl Sie ursprünglich

aus dem Bereich Friseur kommen

haben Sie doch auch 1987 schon das

Unternehmen Coaching & Seminare

gegründet. Wie hat das begonnen?

OK: Begonnen hat es im Grunde nach

dem Abschluss meiner Meisterprüfung

im Friseurhandwerk. Das war der Tag

auf den ich, schon als Auszubildender,

sehr lange hin gefiebert hatte. Jetzt

standen für mich als Ausbilder die

Türen offen. Dadurch konnte ich als

Seminarleiter für die größten Haarkosmetikhersteller

20 Jahre lang, national

und international tätig sein. Natürlich

mit der Herausforderung und Liebe am

Job, 7 Tage, 12 Stunden täglich. „Tue

was Du liebst und lebe was Du tust“,

war mein Motto.

LS: Das hört sich ja sehr umfangreich

an? Wie war das denn zeitlich

möglich?

OK: Zu Beginn war ich als Salonleiter

tätig, so konnte ich hier für

die Wochenenden oder bestimmte

Zeiträume, zu denen ich mich habe

freistellen lassen, nutzen. Die letzten

Jahre habe ich dann eine Unternehmens-

und Salonleitung auf Teilzeit

wahrgenommen. Als Beispiel: 100

Arbeitstage im Unternehmen und die

anderen 100 Arbeitstage als Seminarleiter

und Trainer.

LS: Dazu gehört doch bestimmt viel

zusätzliches Wissen und Know-how,

wie haben Sie dieses erworben?

OK: In der Modebranche ist für uns

ständige Weiterentwicklung ganz

normal. So habe ich in diesem Bereich

Ausbildungen in Deutschland, Schweiz

und Österreich sowie in London und

USA erleben können. 1993 habe ich

dann das eigene Friseurunternehmen

in Feucht gegründet und bin seither

als Friseurunternehmer und Trainer

selbstständig.

Die Haupttätigkeitsfelder im Trainingsbereich

sind in den Themen:

Kommunikation, Mitarbeiterführung,

Unternehmensentwicklung

und Coaching. Heute trainieren wir

Führungskräfte und Unternehmer in

den Themen Führungscoaching und

Persönlichkeits-Entwicklung. Wenn ich

von wir spreche, rede ich von mir und

meiner Frau Julia Göring-Krebs. Wir

sind zusammen als Dozenten, NLP-

Trainer und Lehrtrainer im Bereich:

NLP und der psychlo-logischen DNA

unterwegs. www.j-o-gruppe.de

SEPTEMBER 2022

LS: Wo und wann seid ihr hier aktiv?

OK: Wir arbeiten entweder im Rahmen

von Projekttagen bzw. -wochen an

Instituten, privaten Akademien und

auch in Feucht in unseren Coachingräumen

in unserem Unternehmen

J•O Coaching und Seminare nach

Terminvereinbarung.

Gerade heute in der herausfordernden

Zeit, ist es uns ein Anliegen unseren

Coaching-Kunden mehr Widerstandsfähigkeit,

mehr Wahlmöglichkeiten in

ihrer eigenen Entwicklung und ihren

Entscheidungen mit auf den Weg zu

geben. Im NLP (Neuro-Linguistische-

Programmierung) geht es darum, für

sich ganz NeueLebensPerspektiven zu

erkennen und anzuwenden. Probleme

können niemals mit derselben Denkweise

gelöst werden, durch die sie

entstanden sind.

LS: Und wie ist das möglich?

OK: Im NLP können vorhandene

Sprach- und Verhaltensmuster systematisch

erkannt und verändert werden

und ein tiefgreifender Veränderungsprozess

auf neuronaler Ebene erreicht

werden. Durch die Verbesserung von

menschlichen Kommunikationsprozessen

in uns selbst und unseren

Mitmenschen können Stück für Stück

Stolpersteine entfernt und eingefahrene

Reaktionsmuster durchbrochen

und zieldienlich neu- gestaltet werden.

Entscheidend ist die Frage: „Wo stehe

ich und wo will ich hin“. Durch diese

Unterschiedsbildung ist es möglich,

die Handlungen auf Zieldienlichkeit

und Selbstwirksamkeit zu prüfen.

Egal ob es dabei um Entscheidungsfindungen

im beruflichen oder privaten

Kontext geht oder um körperliche und

emotionale Themen – mit den Tools

und Methoden kann sehr viel bewirkt

und verändert werden.

LS: Gibt es eine Möglichkeit zu

erfahren welche Schätze ein Mensch

in sich trägt?

OK: Die psycho-logische DNA (plDNA)

ist eine wunderbare Lösung, um sich

selbst besser verstehen zu lernen und

www.j-o-gruppe.de

sich aus dem Hier und Jetzt heraus

zieldienlich weiter zu entwickeln.

Dabei kann die Entwicklung messbar

gemacht werden und somit der

persönliche Erfolg schwarz auf weiß

aufgezeigt werden.

Es werden über 40 verschiedene Merkmale

und Ausprägungen analysiert,

die die Matrix der eigenen Persönlichkeit

widerspiegeln.

Damit können unbewusst gelernte

Denkmuster und Handlungsweisen

besser nachvollzogen werden. Es

geht darum, zu erkennen, warum

wir Dinge tun, die wir gar nicht tun

wollen, oder Dinge auch nicht tun,

die wir eigentlich gerne tun möchten.

Wir verstehen, an was es liegt, dass

Veränderung manchmal einfach geht

und manchmal nicht. Zudem kann die

plDNA für mehr Selbstvertrauen in die

eigenen Fähigkeiten genutzt werden.

Diese ist auch verifiziert im Rahmen

der psychologischen Gesundheitsvorsorge.

LS: Wozu kann ich das Wissen, um

meine psycho-logische DNA denn

nutzen?

OK:

• Kraft in Krisen: besonders dann,

wenn es schwer wird in der eigenen

Kraft zu bleiben und neue Wege und

Möglichkeiten zu finden

• Raus aus der Angst: Angst schwächt

und ist ein schlechter Ratgeber.

Aus der Lähmung aussteigen. Den

inneren Kompass neu ausrichten

und in die Aktivität kommen

• Zielerreichung: Fokus auf die

eigenen Stärken lenken und

Chancen nutzen. Das Beste, alle

Punkte können selbst umgesetzt

und spielerisch in den Alltag integriert

werden

• Wirkung: die persönliche Wirkung

steigern und die eigene Entwicklung

schwarz auf weiß sichtbar

machen mit der plDNA

• Selbstwirksamkeit stärken: die

eigenen Ressourcen stärken und

notwendige Fähigkeiten ausbauen.

Für mehr mentale und emotionale

Stärke im Alltag

Was mir persönlich an der Analyse der

plDNA besonders gefällt ist, dass es

möglich ist die eigene Entwicklung zu

messen und sichtbar zu machen, und

auch die intuitiven und unbewussten

Stärken, Strategien und Verhaltensmuster

bewusst einzusetzen. Sehr oft

gibt es schon eine Veränderung durch

das Bewusstwerden der eigenen

Kompetenzen.

MEINE LIEBLINGSZITATE:

„Die Welt tritt zur Seite um

jemanden vorbei zu lassen, der

weiß wohin ergeht“

(James Allen)

„Der Mensch hat ein Grundrecht

darauf sich selbst und (andere)

zu verstehen“

(Olaf Krebs & Julia Göring-Krebs)

„Von der Selbsterkenntnis zum

Selbstverständnis mit Deiner

psycho-logischen DNA“

(Olaf Krebs)

DEMO-ANALYSE

Liebe Lydia, wir hatten nach

dem „Future Day“ schon oft

darüber gesprochen und Du den

Wunsch geäußert mehr darüber

schreiben zu können und zu

erfahren. Gerne möchten

wir hier. J•O Seminare und

Coaching Olaf Krebs & Julia

Göring-Krebs einen Demo-Link

bereitstellen, mit einer Gültigkeit

von 21 Tagen, mit dem es

interessierten Lesern möglich

ist, eine Demo-Analyse zu

bekommen. Gerade im Bereich

der Jobsuche, Ausbildungsstelle

oder wenn es um Veränderungen

und persönliches

Wachstum geht.

https://pldna.de/demoanalyse/

JOSeminareCoaching


FEUCHT

Bündnis „Kein ICE-Werk im Reichswald“

Themenspaziergang rund um die

Krugsweiher

Im Rahmen der Themenspaziergänge des Bündnisses „Kein ICE-Werk im Reichswald“

fand eine weitere Führung im bedrohten Gebiet des Jägersee-Forsts statt.

Die ursprünglich vorgesehene Information über Schmetterlinge war bei bewölktem

und eher kühlem Wetter nicht möglich. Daher sprang dankenswerterweise kurzfristig

der Biologe Herr Sebastian Haas ein und informierte uns stattdessen über

das artenreiche Entenvorkommen, über einheimische und eingeführte Wiesen- und

Wasserpflanzen rund um die einzelnen Weiher. Gemeinsam rätselten wir über die

eingesetzten Blechgänse, die in einem der Weiher seit Monaten vor sich hindümpeln,

beobachteten einen Graureiher und Eisvögel und zu guter Letzt haben wir uns die

neue Biberburg im Gauchsbach angesehen. Bei unserem Rückweg über die Jägerseen

kamen wir auch auf die Auswirkungen des geplanten ICE-Werks in Zusammenhang

mit unserem Naherholungsgebiet und dem wertvollen Natura-2000 Gebiet rund um

die zahlreichen Weiher und den Bannwald zwischen Feucht Röthenbach zu sprechen.

Dieses Vorhaben muss unbedingt verhindert werden und dafür kämpft das Bündnis

„Kein ICE-Werk im Reichswald“ seit Monaten mit sehr viel Einsatz.

Ein großes Dankeschön an Herrn Haas für seinen spontanen Einsatz und die

sehr interessante, kurzweilige Führung.

Wenn Sie uns im Bündnis „ Kein ICE-Werk im Reichswald“ für unsere Arbeit

unterstützen möchten, spenden Sie gerne auf das Spendenkonto des Bund

Naturschutz Feucht.

Konto Raiffeisenbank Nürnberger Land, IBAN: DE92 7606 1482 0004 2046 70

mit dem Vermerk: ICE-Werk oder Verein „Reichswald bleibt e.V.“,

Sparkasse Nürnberg, IBAN: DE42760501010014459847

Inge Jabs

Bündnis „Kein ICE-Werk im Reichswald“

Hilfe! Es wird zu heiß!

Das haben inzwischen auch Kommunalpolitiker erkannt, z. B. auch in

Nürnberg. Sie überlegen, mehr Grünflächen in der Stadt zu schaffen, die

vorhandenen Parkflächen aufzuwerten, gezielt und systematisch neue

Bäume zu pflanzen und die vorhandenen zu schonen.

Dem liegt die Erkenntnis zugrunde, wie wichtig Grünflächen, Bäume und Wälder

für das Klima, die Gesundheit und die Erholung der Menschen sind. Beschränkt

sich die Umsetzung dieser Erkenntnis allerdings allein auf die Stadt, kann nur

von einer kurzsichtigen Kirchturmpolitik gesprochen werden. Ein Beispiel dafür

ist die Position des Oberbürgermeisters und des Stadtrats in Nürnberg zum

Vorhaben der Deutschen Bahn, im Bannwald ein ICE-Werk zu bauen.

Da kann die Stadt für noch so viel Grün sorgen. Wenn sie es gleichzeitig befürwortet,

dass im Umland 45 Hektar Wald für ein Prestigeprojekt vernichtet werden,

sind alle Bemühungen um mehr Klimaschutz vergeblich. Es genügt nicht, wie

der Nürnberger Oberbürgermeister den Baum als Verbündeten im Kampf gegen

den Klimawandel zu preisen, den schönen Worten in der Praxis allerdings zu

widersprechen. Wer etwas gegen die Aufheizung des lokalen Klimas unternehmen

will, darf den Reichswald im Nürnberger Umland nicht wirtschaftlichen Interessen

opfern, sondern muss dafür stehen, dass der 1980 unter Bannwaldschutz gestellte

Reichswald bleibt. Die damaligen Gründe, den Reichswald besonders zu schützen,

sind aufgrund des Klimawandels aktueller und notwendiger als je.

Liebe Nürnberger denkt bitte nach!

Inge Jabs

Erleben auch Sie

die neue Art

Haare zu schneiden!

Wir

sind Ihre

gold-zertifizierten

Calligraphy Cut

Spezialisten

in Feucht!

„Die schönste

Liebeserklärung

die man seinem

Haar machen

kann.“

Gesundes Haar

Die Haarspitze wird sanft und

exakt vom Haar getrennt

Mehr Bewegung

Die Bewegung entsteht durch

den diagonalen Schnitt der Haarspitze

und lässt das Haar tanzen

Kein Spliss

Der vergrößerte Querschnitt

verringert die Reibung bei jedem

Kontakt mit der Haarspitze

Mehr Glanz

Die Reflektionsfläche der Haarspitze ist

um 270 % vergrößert. Auf der glatten

Haarspitze spiegelt sich das Licht.

Weiches Haar

Die konstant diagonal angeschnittenen Haarspitzen

fühlen sich angenehm weich an

Mehr Volumen

Bewegtes Haar von der Haarspitze an

schafft natürliches Volumen

Servicezeiten:

Mo. 9 - 18 Uhr

Di. - Fr. 8 - 18 Uhr

Sa. 8 - 13 Uhr

Terminierung

auch online

möglich!

Lohweg 1 · D-90537 Feucht · Tel. 09128 2254 · salon@olaf-krebs.de · www.olaf-krebs.de

SEPTEMBER 2022

29


FEUCHT

Umbruch beim KK Moosbach

Moosbach – Es herrscht Aufbruchstimmung beim Kleinkaliber Schützenverein

Moosbach. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung

wurde eine neue Vorstandschaft gewählt. Dabei wurden die Vorstandspositionen

neu besetzt. Neuer 1. Vorstand ist Matthias Hausner, 2.

Vorstand Peter Kreußel, Sportleiter Martin Deckert, 1. Schatzmeister

Martin Rübig und 1. Schriftführer Jürgen Lang. Zudem wurden Andreas

Gebhard als Jugendleiter, Wolfgang Kuchenmeister als 2. Sportleiter, Lisa

Eggers als 2. Schatzmeisterin und Elena Greibel als 2. Schriftführerin

gewählt. Die Beisitzer Florian Haas, Hans Haas und Johannes Schmidt

komplettieren die Vorstandschaft.

Nach langer Zeit mit Einschränkungen durch Covid ist die neue Vorstandschaft

bereits mit vollem Tatendrang daran das Vereinsleben wieder hochzufahren. Man

spürt die Aufbruchstimmung – in den ersten Wochen nach der Wahl wurden

schon etliche Instandhaltungsarbeiten am Gebäude geleistet und fleißig an der

v. l. n. r.: Wolfgang Kuchenmeister, Lisa Eggers, Elena Greibel, Hans Haas (Beisitzer

Herz&Seele), Florian Haas (Beisitzer Instandhaltung), Andreas Gebhardt, Matthias

Hausner (1. Schützenmeister), Peter Kreußel (2. Schützenmeister), Martin Rübig,

Martin Deckert und Jürgen Lang. Leider nicht auf dem Foto ist Jo Schmidt (Beisitzer

ehem. Schützenmeister).

Aufbereitung der Schießstände gearbeitet. Die Vorfreude auf die sportlichen

Wettkämpfe die im Herbst wieder beginnen ist groß und es wurden bereits

Mannschaften für diverse Disziplinen gemeldet. Zudem freut sich der gesamte

Verein nach zweijähriger Pause wieder auf den gemeinsamen Königsball mit

vielen Gästen am 15.10.22. Für Speis und Trank im Schützenhaus Moosbach,

Schützenstraße 139 in Feucht-Moosbach, sorgt das Team Trattoria il Poligono.

Peter Kreußel

Mehr als „nur mal kurz einkaufen“

– Der Dorfladen Moosbach

„Es ist ein sonniger Tag. Die Kinder einer Familie, die gerade im gemütlichen

Café frühstückt, sind draußen am Spielplatz und lachen. Es duftet köstlich

nach Kaffee und frisch gebackenem Kuchen. Eine Gruppe von Kunden hält an

der Metzgerei-Theke einen fröhlichen Plausch, dieweil die nette Verkäuferin

dort eine Kundin bei der Zubereitung von Sauerbraten berät und ihre Vorbestellung

entgegennimmt. Es ist eine sehr schöne und fröhliche Stimmung!“

So beschreibt Carola Lang (40), die Marktleiterin, einen typischen zukünftigen

Tag im Dorfladen Moosbach. Für die gebürtige Moosbacherin, deren Leidenschaft

der Kontakt mit Menschen in Verkauf und Beratung ist, soll der Dorfladen neben

dem breiten Angebot an Produkten des täglichen Bedarfs auch einen sozialen

Treffpunkt für alle Generationen bieten. Dank der zentralen Lage in unmittelbarer

Bahnhofsnähe ist der Dorfladen nicht nur für die morgendliche Brotzeit sondern

auch für den schnellen Einkauf nach Feierabend attraktiv.

Warum sich die Bürger auf den Dorfladen freuen sollten? „Weil es bei uns alles

gibt, was das Herz begehrt!“ strahlt Carola Lang. „Von der Frischfleisch-Auswahl

über Heiße Theke, Brot & Gebäck gibt es bei uns immer etwas Besonderes und ein

freundliches Wort gratis dazu. Mit abwechslungsreichen regionalen Angeboten

und Aktionen und immer einem kundenorientieren Service können sich alle auf

unseren Dorfladen freuen!“

Einen bewussten Kontrapunkt zur sterilen Anonymität eines Supermarkts will

Carola Lang mit ihrem Team mit dem Moosbacher Dorfladen bilden: „Ich kann

heute unseren Kunden bereits versprechen, dass sie bei uns ein völlig anderes

Einkaufserlebnis haben werden und dazu noch ein gemütliches Ambiente, das

zum Verweilen einlädt.“

Klingt also ganz so, als ob es für den ein oder anderen Kunden sicher mehr

wird, als „nur mal kurz einkaufen gehen“. Schön, dass es sowas bald wieder

gibt! Ab Oktober im Dorfladen Moosbach.

Martin Spörl

30

SEPTEMBER 2022


HANDWERKER- UND GEWERBEVEREIN

40

GEBURTSTAGSFEIER

AM 01. OKTOBER 2022

AM PLÄRRER IN SCHWARZENBRUCK

• Geburtstagsfeier ab dem 01. Oktober zusammen mit der Gewerbeschau 2022

• Die Geburtstagsparty findet dann am Samstagabend ab 18 Uhr auf dem Plärrer statt,

mit Live Band, zahlreichen Buden mit Essen und Trinken, tollem Unterhaltungsprogramm

mit Feuershow und anderen Darbietungen

• Am Sonntag erwarten Sie wieder die Aussteller an ihren Ständen. Am Nachmittag

zeigen die Motorrad-Akrobaten eine beeindruckende Trial Vorführung auf dem Plärrer

Gründung des HGV im Jahre 1982

1981 hat Altbürgermeister Albrecht Frister die erste HAGELE (Handwerker/Gewerbe-Leistungsschau)

initiiert. Ein Jahr danach gründeten

1982 sieben Aussteller den Handwerker- und Gewerbeverein Schwarzenbruck.

Ziel war eine Plattform zu schaffen, die gegenseitige

Hilfe, Werbegemeinschaft, Gedankenaustausch aber auch geselliges

Zusammentreffen bietet. Nach dem großen Erfolg der ersten

Leistungsschau sollte in regelmäßigen Abständen eine Repräsentation

der Schwarzenbrucker Betriebe stattfinden. Auch der soziale

Aspekt war ein Thema. So beteiligt sich der Verein an der Kärwa und

am Weihnachtsmarkt. Erlöse daraus werden an die gemeindlichen

Kindergärten und an soziale Einrichtungen gespendet. Alljährlich geht

es beim Ferienprogramm zum Wasserwandern auf den Alten Kanal.

20 jähriges Bestehen des HGV im Jahre 2002

Auf zwanzig Jahre Vereinsgeschichte konnte der Handwerker- und

Gewerbeverein im Jahr 2002 zurückblicken. Ein Jahr vorher fand die

11. HAGELE statt. Wieder war es eine gelungene Selbstdarstellung für

Handel, Gewerbe, Mittelstand, Dienstleistung und Industrie - ein

Schaufenster der heimischen Wirtschaft. Dem Endverbraucher wurde

ein Leistungsspiegel des örtlichen Gewerbes geboten. Man konnte

sich von A - bis Z (Autohaus bis Zahntechnik) unverbindlich informieren.

>>

Wir sind dabei!

Informieren Sie sich an

unserem Messestand.

SEPTEMBER 2022

31


Rufen Sie uns an:

09128-400 47 58

ELEKTROTECHNIK

www.elronik.de

Elronik GmbH

Carl-Benz-Straße 7

90592 Schwarzenbruck

E-Mail: info@elronik.de

m

25 jähriges Jubiläum

des HGV im Jahr 2007

Dieses Jubiläum wurde damals auch am Plärrer gefeiert.

Der damalige 1. Vorsitzende Hermann Arnold konnte viele

Besucher begrüßen. Es wurde extra ein Zelt aufgestellt und

ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

Die Gruppe Mimikry begeisterten als Fabelwesen auf Stelzen

und mit einem Feuerzauber das Publikum. Eine Gruppe von

Dudelsackpfeifern präsentierten mit schottischen Klängen

die Whiskybar und marschierten über den Plärrer. Eine Oldie-

Band sorgte für gute Laune. Das Publikum amüsierte sich

vor und hinter den Ständen beim Mitsingen, Schunkeln und

Tanzen. Natürlich kam das leibliche Wohl nicht zu kurz.

40 Jahre Handwerkerund

Gewerbeverein 2022

In diesem Jahr fällt die Geburtstagsfeier auf den

01. Oktober zusammen mit der Gewerbeschau

2022. Die „Neue Hagele“ läuft seit 2015 unter dem Namen

„Schwarzenbrucker Herbsterlebnis bzw. Schwarzenbrucker

Frühlingsschau“ (je nach Jahreszeit) und findet in der Bürgerhalle

statt. Auch in diesem Jahr werden sich Schwarzenbrucker

Betriebe für 2 Tage präsentieren. Für Essen und Trinken

ist gesorgt, es gibt Weißwürste und Wiener und am Nachmittag

Kaffee und Kuchen.

Die Geburtstagsparty findet dann am Samstagabend

ab 18:00 Uhr auf dem Plärrer statt. Es gibt

eine Live Band, zahlreiche Buden mit Essen und Trinken, aber

auch ein tolles Unterhaltungsprogramm mit Feuershow und

anderen Darbietungen.

Am Sonntag erwarten Sie wieder die Aussteller an ihren

Ständen. Am Nachmittag zeigen die Motorrad-Akrobaten

eine beeindruckende Trial Vorführung auf dem Plärrer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

32

SEPTEMBER 2022


Sanitärtechnik - Heizung - Flaschnerei

Tel.: 09128 - 16503

www.maler-lumpi.de

Modernisieren

und Energie

sparen – wir

zeigen Ihnen,

wie!

Joh.-Degelmann-Str. 11

90592 Schwarzenbruck

Tel.: 09128 / 7 07 00

Industriestr. 22 90592 Schwarzenbruck 09128/3203

Industriestr. Kundendienst 22 90592 und Schwarzenbruck Reparatur aller Fabrikate 09128/3203

Kundendienst und Reparatur aller Fabrikate

Wir sind mit dabei!

Wir sind mit dabei!

bieten Arbeitsplätze und Wirtschaftsförderung vor Ort!

Damit auch wir eine Zukunft in unserer Region haben.

Macht das Ihr Energieanbieter auch?

Gemeindewerke Schwarzenbruck GmbH

Unterer Zeidlerweg 1

90537 Feucht

www.schwarzenbruck-gw.de

fgw@feucht-gw.de

UNSERE LEISTUNGEN:

• Loewe. Studio

www.arnold-systems.de

• Service für TV und Sat

• IT-Netzwerke mit W-Lan auch für Homeoffice

• IT-Service und Verkauf von Hardware mit Notebooks und Tablets

• Verkauf und Installation von Software und Serverlösungen

• Multiroom-Lösungen für Sound im ganzen Haus

• Videoüberwachung und Objektsicherheit

• Reparaturen in eigener Werkstatt, Vor-Ort Service

90592 Schwarzenbruck | Friedrich-Luber-Str. 1 | Tel. 09128-8462

info@arnold-systems.de | www.arnold-systems.de

Informationstechnik

Unterhaltungselektronik

Objektsicherheit

Haussteuerung

BERATUNG

AUCH VOR ORT

Terminvereinbarung

unter 09128-8462 oder

info@arnold-systems.de

Showroom geöffnet

Mo. + Di. 16 - 18 Uhr

Fr. 9 - 18 Uhr

Sa. 9 - 12 Uhr

SEPTEMBER 2022

33


Wer macht was ?

bauen & wohnen | Handwerk - Immobilien

www.DuRa-Metallbau.de

Vormals

Metall- und Stahlbau GmbH

Ein guter Brauch: Wo repariert wird kauft man auch!

Ein guter Brauch: Wo repariert wird kauft man auch!

Gartengestaltung - Baumpflege

Gartenpflege - Pflanzarbeiten

Obstbaumschnitt - Baumfällungen

Weg- und Terrassenbau - Pflasterarbeiten

Zaunbau - Natursteinmauern

90530 Wendelstein

Tel.: 09129/ 29 69 190 · Mobil: 01577/ 98 54 709

Ihre alte Küche im neuen Design - ohne lange Wartezeit

DER KANTENPROFI HÄRTL

auch samstags von 9 bis 13 Uhr

vorher nachher

AUS ALT MACH NEU

MEISTERBETRIEB

... mit einem Wärmedämm-Verbundsystem!

34

SEPTEMBER 2022


Wer macht was ?

bauen & wohnen | Handwerk - Immobilien

WIR LIEFERN NATUR

STEIN FÜR STEIN

GmbH

Herstellung von Grabmälern

Einfassungen & Abdeckungen

Reparatur- & Service-Arbeiten

Nachbeschriftungen

Bahnhofstr. 6 · 90592 Schwarzenbruck

Tel.: 09128 - 36 21 oder 0911 - 48 22 12

Fax : 09128 - 155 43

E-Mail : natur@harich-grabmale.de

www.harich-grabmale.de

geschmacksmustergeschützt

Terminvereinbarung auch außerhalb der Bürozeiten möglich

Pflanzen aus Wendelstein

umweltschonend produziert.

Verzicht auf chemisch-synthetischen Pflanzenschutz.

Förderung des Bodenlebens.

Ausschließlich organische Dünger.

Torffreie Erden.

Mit der Natur

nicht gegen

die Natur.

Raubersrieder Weg 135 | 90530 Wendelstein

(neben dem Reitzentrum Wendelstein, Groß´lohe u. Raubersried)

Tel. (0 91 29) 70 98 | Fax (0 91 29) 9 05 69 05

info@pflanzenparadies.com, www.pflanzenparadies.com

Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 9–17 Uhr u. Sa. 9–13 Uhr

und jederzeit nach Vereinbarung

SCAN ME

Klaus Mathwig

führt durch seine

Bioland-Baumschule

in Wendelstein.

(YouTube-Film)

Youtube Film

der Baumschule Mathwig

Nadelgehölze · Ziersträucher · Laub- u. Obstbäume · Zwerggehölze

Gartengestaltung und Pflanzarbeiten

SEPTEMBER 2022

35


Wer macht was ?

bauen & wohnen | Handwerk - Immobilien

ZAUBERHAFTE

FENSTER & TÜREN

Für Sanierung

und Neubau

QUALITÄT

Beratung, Herstellung,

Montage und Kundendienst

aus einer Hand.

36

SEPTEMBER 2022


Andreas Gleich weiterhin an der Spitze der CSU Winkelhaid

Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung

Winkelhaid – Die CSU Winkelhaid hat im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung

neu gewählt.

Zu den „alten Hasen“ im Vorstand kam auch „frischer Wind“ in die erweiterte

Vorstandschaft.

WINKELHAID

Kommune und berichtete über aktuelle und geplante Projekte der Gemeinde.

Michael Schmidt richtete seinen herzlichen Dank an den ersten CSU-Vorsitzenden

und zweiten Bürgermeister Andreas Gleich, dessen Stellvertreter Prof.

Gerhard Galneder sowie an die Fraktionskolleginnen und -kollegen.

Erfolgreiche Bilanz des CSU-Ortsvorsitzenden

Der 1. Vorsitzende des Ortsverbandes Andreas Gleich begrüßte alle Mitglieder zur

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen sehr herzlich. Sein besonderer Gruß

galt dem Ersten Bürgermeister Michael Schmidt, dem Seniorenbeauftragten

Günter Stiegler sowie den anwesenden Gemeinderätinnen und -räten. Für die

verstorbenen CSU-Mitglieder wurde eine Schweigeminute eingelegt.

Der Ortsvorsitzende Andreas Gleich wies in seiner Ansprache darauf hin, dass

die Neuwahlen ein Relikt aus der Coronazeit seien. Viele der CSU-Ortsverbände,

so Gleich, hätten wegen der Corona-Pandemie und den damals geltenden

Hygieneregeln selbst entscheiden können, zu wählen oder die Neuwahlen

zu verschieben. Die CSU Winkelhaid habe sich damals, wie die meisten Ortsverbände

der CSU im Landkreis, dafür entschieden, die Neuwahlen zu einem

späteren Zeitpunkt durchzuführen, was durch die Anpassung der Zeitfenster für

diese Termine durch die CSU-Landesleitung im Herbst 2021 ermöglicht wurde.

Andreas Gleich betonte, dass er sich freue, dass mit der Jahreshauptversammlung

und den damit verbundenen Neuwahlen seit langem einmal wieder eine

CSU-Ortsverbands-Veranstaltung in Winkelhaid in Präsenz stattfinden könne.

Was allerdings im kommenden Herbst und Winter auf uns alle in Sachen Corona

zukommen werde, bleibe ungewiss. Corona, so der Ortsversitzende, sei auch

der Grund dafür, dass in den letzten beiden Jahren keine ortsverbandsinternen

Ehrungen stattfinden konnten. Deshalb habe man sich dafür entschieden,

alle aktuell noch nicht absolvierten Ehrungen, im Zuge der kommenden Feier

zum 50.-jährigen Jubiläum des Ortsverbandes durchzuführen, damit den zu

Ehrenden persönlich die verdiente Ehre erwiesen werden könne. Zwar, so der

Ortsvorsitzende, habe der Ortsverband Winkelhaid im Januar dieses Jahres

sein 50.-jähriges Bestehen erreicht, doch man hielt es für pandemiebedingt

angemessen, die entsprechenden Feierlichkeiten um ein Jahr zu verschieben,

so dass der Jahresempfang 2023 unter dem Motto „50 Jahre CSU in Winkelhaid“

stehen werde und in diesem Zusammenhang mit allen Ehrungen und

Ehrengästen gebührend gefeiert werden wird.

Im Hinblick auf die anstehenden Neuwahlen betonten Gleich, dass er sich freue, den

Mitgliedern des Winkelhaider Ortsverbandes eine Vorschlags-Liste für die Wahl zu

präsentieren, bei der etliche neue Gesichter für das erweiterte Vorstandsgremium

zur Verfügung stehen. Sein ausdrücklicher Dank galt den erfahrenen Vorstandsmitgliedern,

die den Weg bereitwillig freimachen würden für frischen Wind in der

Winkelhaider CSU-Führungsriege. Die CSU Winkelhaid, so der Ortsvorsitzende, sei

dafür bekannt, dass sie Leben und Geschehen in der Kommune aktiv mitgestalte

und das wolle man selbstverständlich auch weiterhin so tun. Sein Dank galt am Ende

seiner Ausführungen ganz besonders dem Ersten Bürgermeister Michael Schmidt, der

die Gemeinde mit Kompetenz und Weitsicht führe, seinem Stellvertreter Prof. Gerhard

Galneder, der sich herausragend für den Ortsverband engagiere, sowie der Fraktionsvorsitzenden

Traudl Dennerlein und allen Fraktionskolleginnen und -kollegen.

Grußwort Bürgermeister

In seinem Grußwort berichtete der Erste Bürgermeister der Gemeinde Winkelhaid,

Michael Schmidt, von den vielen Projekten in der Gemeinde, die in den

letzten Jahren angegangen wurden. Er gab Rechenschaft über die Situation der

Daten und Fakten zur CSU Winkelhaid

Über die internen Aktivitäten der CSU Winkelhaid berichtete der stellvertretende

Ortsvorsitzende Prof. Gerhard Galneder. In seiner Rückschau erläuterte er die Veranstaltungen

des Ortsverbandes wie Jahresempfang, Christbaumsammelaktion, Kärwafrühschoppen,

Pflege der Facebook-Seite sowie der Homepage und veranschaulichte

dies mit umfangreichem Foto-Material. Einen genauen Bericht über die Entwicklung

sowie den Stand der Mitglieder lieferte der stellvertretende Vorsitzende ebenfalls.

Neuwahlen

Die Neuwahlen starteten wie immer mit der Bildung des Wahlausschusses und

den Rechenschaftsberichten sowie der Entlastung des Ortsvorstandes. Anschließend

präsentierte der Ortsvorsitzende die Wahlvorschlagsliste des bisherigen

Vorstands. Im Anschluss daran erfolgten die Neuwahlen des CSU-Ortsverbandes

Winkelhaid. In die Vorstandschaft wurden gewählt:

Andreas Gleich als Erster Vorsitzender und Prof. Gerhard Galneder als sein Stellvertreter.

Zum Schatzmeister wurde Christoph Bächlein gewählt und das Amt

der Schriftführerin erhielt Traudl Dennerlein. Die Vorsitzende der Frauenunion,

Marion Fischer, ist Kraft Amtes ebenfalls ein geborenes Mitglied der Vorstandschaft.

Erstmalig zu wählen laut Satzung war ein/e Datenbeauftragte/r. Dieses

Amt erhielt Stefanie Labs. Als Beisitzer in die erweiterte Vorstandschaft wurden

gewählt: Olaf Gemeinhardt, Thomas Schwarz, Patrick Tutz, Marco Weishäupl

und Marc Wencker.

Das Amt der Kassenprüfer erhielten: Uwe Leykauf und Günter Stiegler.

Für die Kreisversammlung fungieren als Delegierte: Christoph Bächlein, Peter

Bock, Traudl Dennerlein, Marion Fischer, Olaf Gemeinhardt, Heinz Linkenbach,

Petra Lorenz, Patrizia Schmidt.

Ersatzdelegierte sind: Prof. Gerhard Galneder, Andreas Gleich, Ernst Hiller,

Helmut Koch, Thomas Schwarz, Patrick Tutz, Marco Weishäupl, Marc Wencker.

Traudl Dennerlein

Lust auf

Farbe?

mit und

ohne

Termin.

Wir freuen uns

auf Ihren

Besuch

Loos Sanitär- und Heizungstechnik GmbH

Karl-Hertel-Straße 57a · 90475 Nürnberg

Telefon (09 11) 99 85 25-0

Telefax (09 11) 99 85 25-25

Geöffnet von Montag bis Samstag

SEPTEMBER 2022

37


NOTFALL/HILFE IM NÜRNBERGER LAND

ALTDORF

Verein Rummelsberger Hospizarbeit

Beratung und Begleitung von Schwerstkranken

und Angehörigen. Diakon Johannes Deyerl, Fachkraft

für Palliative Care und Hospizkoordination,

Tel. 09128 / 50 25 13, Tel. 0175/1624514,

hospizverein@rummelsberger.de

Beratungsstelle Krebspunkt

Diakonisches Werk, Altdorf-Hersbruck-Neumarkt e.V.,

Nikolaus-Selnecker-Platz 2, 91217 Hersbruck

Psychosoziale und psychoonkologische Beratung

für krebs- und chronisch kranke Menschen u.

Angehörige. Kostenlos - sie steht allen Menschen

offen. Immer Di in Feucht Fischbacher Str. 6 im

ev. Gemeindehaus. Für eine persönliche Sprechstunde

vereinbaren Sie bitte einen Termin:

Tel: 09151 / 83 77-35 tägl. 9 -12 Uhr od.

Tel. 09151 / 83 77-33 (AB)

E-Mail: krebspunkt@diakonie-ahn.de

Suchtberatungsstelle des

Diakonischen Werkes

Altdorf-Hersbruck-Neumarkt e.V.:

kostenlose Einzelberatungen und Gruppengespräche

bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten,

Drogen oder Glücksspiel.

Amberger Str. 27, 91217 Hersbruck,

Tel. 09151 / 90 87 676

Außenstelle Altdorf: Türkeistraße 11, 90518

Altdorf, Tel. 09187 / 78 97, www.diakonie-ahn.de

suchtberatung@diakonie-ahn.de

Beratungsstelle der kirchlichen

allgemeinen Sozialarbeit

Die Beratung ist kostenlos. Sie steht allen

Menschen offen. Sie befi nden sich in einer

schwierigen Lage und wissen nicht, wo Sie Unterstützung

bekommen können. Sie befi nden sich

im Trennungs- und Scheidungsprozess. Sie haben

fi nanzielle Probleme und wissen nicht, welche

sozialen Leistungen Ihnen zustehen. Sie wünschen

Unterstützung im Umgang mit Behörden.

Claudia Brunner-Arnds, kasa@diakonie-ahn.de

Anmeldung Mo bis Do vormittags von 9-12 Uhr,

Tel.: 09151/8377-35.

Beratungsstelle für seelische

Gesundheit

Caritasverband im Nürnberger Land e.V. und Diakonisches

Werk Altdorf-Hersbruck-Neumarkt e.V.

Hauptstelle: Gartenstraße 29, Hersbruck / Außenstellen:

Marktplatz 51, Lauf, Türkeistr. 11, Altdorf

Wir bieten Beratung und Begleitung für Erwachsene

in psychischen Krisen oder mit psychischen Erkrankungen

oder deren Angehörige kostenfrei an.

Für ein Beratungsgespräch vereinbaren Sie einen

Termin. Tel.: 09151-2019.

Streetwork – Aufsuchende Arbeit

Unterstützung für Jugendliche u. junge Erwachsene

zw. 14 u. 27 Jahren in Altdorf/Feucht/Schwarzenbr./

Winkelhaid.

E-Mail: streetwork@rummelsberg.net

Maike: 0170 - 3 12 30 51, Moritz: 0171-97 68 59 5

Zahnärztlicher Notdienst

Dienst: 10-12 Uhr u. 18-19 Uhr in der Praxis. Der

aktuelle Notdienst kann für alle mittelfr. Bereiche

nachgelesen werden: www.notdienst-zahn.de

Apothekennotdienst

Wechselt täglich in der angegebenen Reihenfolge.

1 König’s-Apotheke, Feucht, 09128/13031

2 Christophorus-Apo., Schwarz. 09128/138 00

3 Apotheke a. Bahnhof, Altdorf, 09187/7061733

4 Linden-Apotheke, Winkelhaid, 09187/42111

5 Engel-Apotheke, Feucht, 09128/3114

6 Markt-Apotheke, Altdorf, 09187/902874

7 Zeidler-Apotheke, Feucht, 09128/2234

8 Wallenstein-Apo. Tor, Altdorf, 0 9187/903060

9 Burg-Apotheke, Burgthann, 09183/950757

10 Espen-Apotheke, Oberfer., 09188/905309

11 St. Vitus Apotheke, Berg, 09189/1645

12 Wallenstein-Apo., Röder, Altdorf, 09187/409020

10.09. Apotheke 5

11.09. Apotheke 6

12.09. Apotheke 7

13.09. Apotheke 8

14.09. Apotheke 9

15.09. Apotheke 10

16.09. Apotheke 11

17.09. Apotheke 12

18.09. Apotheke 1

19.09. Apotheke 2

20.09. Apotheke 3

21.09. Apotheke 4

22.09. Apotheke 5

23.09. Apotheke 6

24.09. Apotheke 7

25.09. Apotheke 8

26.09. Apotheke 9

27.09. Apotheke 10

28.09. Apotheke 11

29.09. Apotheke 12

30.09. Apotheke 1

01.10. Apotheke 2

02.10. Apotheke 3

03.10. Apotheke 4

04.10. Apotheke 5

05.10. Apotheke 6

06.10. Apotheke 7

07.10. Apotheke 8

08.10. Apotheke 9

Der Notdienst der diensthabenden Apotheke beginnt um 9 Uhr und

endet am darauffolgenden Tag zur selben Zeit. Angaben ohne Gewähr.

Fachstelle für pflegende Angehörige

Rummelsberger Diakonie

Kostenloses Beratungsangebot für pfl egende

Angehörige und Selbstbetroffene zu Demenz

und Hilfsbedarf. Gesprächsgruppe für pfl egende

Angehörige. Vermittlung von Unterstützung zur

Entlastung.

Mo.-Fr. 8.30-12.30 Uhr und nach Vereinbarung

Tel. 09128/502371 od. 015112502981

fachstelle-pfl egende@rummelsberger.net

Tafel Nürnberger Land e.V.

Lebensmittel retten. Menschen helfen.

Tel. 09128-724990 www.tafel-nuernberger-land.de

Ausgabestelle Altdorf

Ausgabe: Dienstag und Samstag

Sabine Fiedler, Tel. 09187-80 86 01

Ausgabestelle Burgthann

Ausgabe: Dienstag

Ingrid Foos, Tel. 09188- 90 32 86

Ausgabestelle Feucht

Ausgabe: Dienstag und Samstag

Erika Sichert, Tel. 09128-6389

Ausgabestelle Schwarzenbruck

Ausgabe: Dienstag

Petra Weininger, Tel. 09128 – 4599

Krisendienst Mittelfranken

Hilfe für Menschen in seelischen Notlagen

Hessestraße 10, Nürnberg, Tel. 0911/424855-0

www.krisendienst-mittelfranken.de

Wichernhaus passt sich veränderter Nachfrage an

Internatsräume werden

Interims-Schulklassen

Altdorf – Nachdem alle Kinder und Jugendlichen das Internat am

Wichernhaus zum Schuljahresende verlassen haben, schließt die

Rummelsberger Diakonie dieses eine Angebot in Altdorf. Von den am

Ende des Schuljahres 2021/22 verbliebenen 19 Schüler*innen haben elf

das Internat nach Abschluss ihrer Schulausbildung verlassen. Die letztlich

acht verbliebenen Kinder und Jugendlichen sind in eine andere Einrichtung

gezogen. Allen Mitarbeitenden konnte innerhalb des Wichernhauses

eine neue Stelle angeboten werden. Bis auf wenige Ausnahmen haben

alle Kolleg*innen von dieser Gelegenheit Gebrauch gemacht. Bereits vor

mehr als eineinhalb Jahren hatte die Rummelsberger Diakonie diesen

Schritt angekündigt und folgte damit einer Entwicklung, nach der die

Nachfrage nach Internatsplätzen in den letzten Jahren stetig abnahm.

„Entgegen dem Eindruck wird unser Angebot in Altdorf größer und differenzierter,“

sagt Wichernhausleiter Diakon Thomas Jacoby. So wurden in den letzten

Jahren zehn neue Wohnplätze für Erwachsene mit Behinderung geschaffen.

Auch die Heilpädagogische Tagesstätte hat mit jetzt 136 Plätzen zwei neue

Gruppen eröffnet. Die Kapazität der Tagesstätte wurde auch deswegen vergrößert,

um Schüler*innen aus Altdorf und Umgebung morgens den Schulbesuch

und nachmittags die Angebote der Tagesstätte zu ermöglichen. Diakon Volker

Deeg, Fachlicher Leiter der Rummelsberger Dienste für Menschen mit Behinderung

(RDB), beobachtet seit Jahren einen Trend: „In der Eingliederungshilfe

ist ein zunehmender Wohn-, Therapie- und Betreuungsbedarf für Menschen

im Erwachsenenalter festzustellen“. Dem trägt die RDB Rechnung, indem sie

Angebote für diese Menschen entwickelt bzw. erweitert.

Gleichwohl bleibt die Arbeit und Förderung von Kindern und Schüler*innen mit

Behinderungen auch in Zukunft sehr wichtig für die Rummelsberger Diakonie.

So nehmen zurzeit Pläne zur Grundsanierung der Förderschule am Wichernhaus

Gestalt an. In absehbarer Zeit werden diese Arbeiten für einen zweistelligen

Millionenbetrag beginnen. Die Räume des Internats werden zu Schulklassen

umgestaltet, so dass während des laufenden Schulbetriebs gebaut werden kann.

Insgesamt werden in Altdorf über 500 Menschen mit Behinderung und ihre

Familien ambulant und stationär begleitet. Die Angebote reichen von der Frühförderung

über Schule, Heilpädagogische und Therapeutische Begleitung, Wohnund

Arbeitsplätze. Die Dienstleistungen werden von rund 500 Mitarbeitenden

erbracht. Sowohl die Anzahl der Klient*innen als auch die der Mitarbeitenden

wächst in den vergangenen Jahren stetig an.

Das Wichernhaus gehört zu den Rummelsberger Diensten für Menschen mit

Behinderung (RDB). Die RDB ist eine gemeinnützige Gesellschaft mbH und

gehört zur Rummelsberger Diakonie e.V. Sie ist Trägerin von stationären und

ambulanten Diensten für Menschen im Behinderung und begleitet täglich rund

3.500 Klientinnen und Klienten in Bayern und bietet rund 2.000 Mitarbeitenden

einen Arbeitsplatz.

Georg Borngässer

10./11.09. Dr. Dorothea Zajc-Molzen

Feucht, Tel. 09128 / 3547

17./18.09. Dr. Hans-Peter Zimmermann

Hersbruck, Tel. 09151 / 3322

24./25.09. Dr. Peter Böhner

Hersbruck, Tel. 09151 / 5929

01./02.10. Dr. Thomas Regelein

Hersbruck, Tel. 09151 / 4947

03.10. Moritz Behr

Schnaittach, Tel. 09153 / 925025

08./09.10. Markus Binner

Neunkirchen, Tel. 09123 / 74033


SERVICE - FEUCHT/REGIONAL

SERVICE - FEUCHT/REGIONAL

DAS REICHSWALDBLATT AUCH ALS

Suchtberatungsstelle

Effektive Moritz: 0171-97 68 Nachhilfe 59 5 u.

des Diakonischen Werkes Altdorf-Hersbruck-

Prüfungsvorbereitung

Suchtberatungsstelle

Neumarkt e.V.:

des Diakonischen Werkes Altdorf-Hersbruckfür

kostenlose alle Einzelberatungen Klassen und und Fächer: Gruppengespräche

bei Problemen mit Alkohol,

Neumarkt e.V.:

Tel. kostenlose 09129 Einzelberatungen / 279580, und Gruppengespräche

bei Problemen mit

Medikamenten, Drogen oder Glücksspiel.

www.Lernzentrum-Breuch.de Alkohol,

Amberger Str. 27,

Medikamenten, Drogen oder Glücksspiel.

91217 Hersbruck,

Schulprobleme? Amberger Str. 27,

Tel. 09151 / 90 87 676

Starte durch in

91217 Hersbruck,

jedem Außenstelle Fach! Altdorf: Info 09129 / 278644

Tel. 09151 / 90 87 676

Türkeistraße 11, 90518 Altdorf,

Außenstelle Altdorf:

Nähkurse Tel. 09187 / 78 97- Workshops

Türkeistraße 11, 90518 Altdorf,

suchtberatung@diakonie-ahn.de

Nähspaß Tel. 09187 / 78 von 97 und mit der

www.diakonie-ahn.de

Meisterin

suchtberatung@diakonie-ahn.de

Regionale Bereitschaftsdienste Anmeldung unter

www.diakonie-ahn.de

www.Die-Nähboutique.de

Neben dem allgemeinen bayernweiten

Regionale Bereitschaftsdienste

Ärztlichen Bereitschaftsdienst gibt es in

Neben dem allgemeinen bayernweiten

Klavierstimmen den Regionen weitere zumeist Schwan fachärztliche

Ärztlichen Bereitschaftsdienst gibt es in

Bereitschaftsdienste.

Tel. 09183 / 4466 od. 0172 / 8642819

den Regionen weitere zumeist fachärztliche

Die Vermittlung der regionalen Dienste

Bereitschaftsdienste.

erfolgt über die kostenfreie bundesweite

SCHALLPLATTEN Die Vermittlung der regionalen SUCHT Dienste

Bereitschaftsdienstnummer 116 117.

0911/457352

erfolgt über die kostenfreie bundesweite

Bereitschaftsdienstnummer 116 117.

Evang.-Luth.Pfarramt

Gardinen, St. Jakob FeuchtPolsterei, Bodenbeläge,

Evang.-Luth.Pfarramt

Wohnaccessoires, Pfarrer Roland Thie, Hauptstr. 64, Fashion Tel. 09128

St. Jakob Feucht

&

/ 33 95

Schmuck, Pfarrer Roland Thie, Accessoires. Hauptstr. 64, Tel. 09128 Art of Deco

pfarramt.feucht@elkb.de

in

/ 33

der

95

Marktstraße 5 in Wendelstein

pfarramt.feucht@elkb.de

Wir Caritas-Sozialstation liefern zu Ihnen nach Hause!

Feucht/Schwarzenbruck e.V.

Rufen Caritas-Sozialstation Sie uns an. Tel. 09129-40 57 10.

Pfinzingstr. 17, 90537 Feucht

Feucht/Schwarzenbruck e.V.

Tel. 09128 / 2451

Schubladen Pfinzingstr. 17, 90537 f. Feucht AEG Kühl/Gefrier-

Tel. 09128 / 2451

Kombi. Typ B257016 zu

verschenken. Tel. 09128 13362

16./17.05.2020

Unterstellmöglichkeit für Wohnmobil

(H: 3 m, B: 2,5m,L: 7,5m) unter

Tel. 09187/7199

Tel. 21.05.2020 09187/7199

Dach (Scheune, Garage, Halle o.ä.)

21.05.2020

ganzjährig gesucht. Tel: 0171/5724584

Sie befinden sich in einer schwierigen Lage

und wissen nicht, wo Sie Unterstützung

und wissen nicht, wo Sie Unterstützung

bekommen können. Sie befinden sich im

Auch im neuen Shop www. 23./24.05.2020

rosis-atelier.de werden

23./24.05.2020

sämtliche

Schmuckreparaturen erledigt. Rosemarie

Kieback, Tel. 09128-16116

bekommen können. Sie befinden sich im

Trennungs- und Scheidungsprozess. Sie

Trennungs- und Scheidungsprozess. Sie

haben finanzielle Probleme und wissen

haben finanzielle Probleme und wissen

nicht, welche sozialen Leistungen Ihnen

30./31.05.2020

Haus im Haus. 143 m². Wohnung zu

Tel. 09156 / 623

verkaufen. Mit eigenem großen

Gartenanteil, Balkon, PV und

Tel. 01.06.2020

Solar

09156 / 623

großer Dachboden ausbaubar

01.06.2020

bis 120 m²

Tel. 09187 / 3737

Bj. 1999. Verkehrsberuhigt in Postbauer-

Heng gelegen. Tel. 0176/62348638. Tel. 06./07.06.2020 09187 / 3737

Provisionsfrei. Preis auf Anfrage. 06./07.06.2020

Besichtigung jederzeit möglich.

Tel. 09157 / 228

nicht, welche sozialen Leistungen Ihnen

zustehen, zum Beispiel Arbeitslosengeld II,

zustehen, zum Beispiel Arbeitslosengeld II,

Grundsicherung, Wohngeld. Sie wünschen

Grundsicherung, Wohngeld. Sie wünschen

Unterstützung im Umgang mit Behörden. Wir

Unterstützung im Umgang mit Behörden. Wir

helfen beim Ausfüllen von Formularen und

helfen beim Ausfüllen von Formularen und

beim Formulieren von Anträgen uvm.

Neue Grundsteuererklärung noch

nicht ausgefüllt?

Sie brauchen Hilfe bei der Grundsteuer?

Dann rufen Sie uns an.

Tel. 0911/424855-0

Schnelle Bearbeitung und preisgünstig.

Tel. 0911/424855-0

Tel. 0176/24021909 in Postbauer-

Heng.

beim Formulieren von Anträgen uvm.

Ansprechpartnerin: Cornelie Fritz, kasa@

Ansprechpartnerin: Cornelie Fritz, kasa@

diakonie-ahn.de

diakonie-ahn.de

Anmeldung über Sekretariat vormittags, Tel.

Anmeldung über Sekretariat vormittags, Tel.

09151 / 83 77-35.

09151 / 83 77-35.

Hospizarbeit

Dr. Lutz Mager (Lauf)

Verein Rummelsberger

Beratung und ehrenamtliche

Hospizarbeit

Dr. Tel. Lutz 09123 Mager / 14420 (Lauf)

Begleitung von Schwerstkranken und deren

Beratung und ehrenamtliche

Angehörigen. Diakon Johannes Deyerl,

Tel. 09123 / 14420

Begleitung von Schwerstkranken und deren

Fachkraft für Palliative Care und Hospizkoordination,

Handy- Tel. 09128 und / 50 25 13

Dr. Reinhold Mager (Lauf)

Angehörigen. Diakon Johannes Deyerl,

Funmedia

Fachkraft für Palliative Care und Hospizkoordination,

Tel. 09128 / 50 25 13

Dr. Tel. Reinhold 09123 / 14420 Mager (Lauf) Computerservice

hospizverein@rummelsberg.de

Tel. Einsatzleitung: 0175/1624514.

Tel. 30./31.05.2020 09123 / 14420 Smartphone und hospizverein@rummelsberg.de

Tabletreparatur.

Apothekennotdienst

Tel. Einsatzleitung: 0175/1624514.

Karl-Heinz Mellinghoff (Neuhaus) Virenanalyse, Wechselt Entfernung täglich in der und

Apothekennotdienst

Karl-Heinz Mellinghoff (Neuhaus) Schutz.

angegebenen Reihenfolge.

Wechselt täglich in der

1 König’s-Apotheke

Datenrettung angegebenen und Datenumzug.

Reihenfolge.

Feucht, 0 91 28/1 30 31

1 König’s-Apotheke

Dr. Bastian Mitterhuber (Altdorf) Schulung und 2 Seniorenberatung.

Christophorus-Apotheke

Feucht, 0 91 28/1 30 31

Installation, Konfiguration Schwarzenbr. 0 91 28/1 und 38 00

Dr. Bastian Mitterhuber (Altdorf)

2 Christophorus-Apotheke

3 Apotheke am Bahnhof

Einrichtung Schwarzenbr. PC/Notebook- 0 91 28/1 38 00

Altdorf, 0 91 87/90 28 28

Telefon/Router/WLAN.

3 Apotheke am Bahnhof

Dr./IMF Bukarest Christoph Offner (Alfeld) 4 Linden-Apotheke

Altdorf, 0 91 87/90 28 28

Smartphone/Tablet-TV/SAT.

Winkelhaid, 0 91 87/4 21 11

Dr./IMF Bukarest Christoph Offner (Alfeld) 4 Linden-Apotheke

5 Engel-Apotheke

Verkauf von Soft- Winkelhaid, und Hardware.

0 91 87/4 21 11

Tel. 09157 / 228

Feucht, 0 91 28/31 14

Fest: 09188/903471

5 Engel-Apotheke

6 Markt-Apotheke oder

Krisendienst Mittelfranken

Feucht, 91 28/31 14

Mobil 0176/62348638

Altdorf, 0 91 87/90 28 74

6 Markt-Apotheke

Krisendienst Hilfe für Menschen Mittelfranken in seelischen Notlagen 7 Zeidler-Apotheke

E-Mail: service@funmedia.de,

Altdorf, 0 91 87/90 28 74

Hilfe Hessestraße für Menschen 10, Nürnberg

Feucht , 0 91 28/22 34

in seelischen Notlagen 7 Zeidler-Apotheke

www.funmedia.de

8 Wallenstein-Apotheke am O.

Hessestraße 10, Nürnberg

Feucht , 0 91 28/22 34

Vor-Ort-Service

Tor,

in

Altdorf,

Postbauer-

0 91 87/90 30 60

8 Wallenstein-Apotheke am O.

www.krisendienst-mittelfranken.de

9 Burg-Apotheke

Heng und Umgebung.

Tor, Altdorf, 0 91 87/90 30 60

www.krisendienst-mittelfranken.de

9 Burg-Apotheke

Anfahrt bis 10 km kostenlos –

KLEINANZEIGEN

Bürgermeistersprechtag

Bürozeiten: MO - FR 10 – 12 Uhr, DO von Beratungsstelle für seelische Gesundheit Nachbarschaftshilfe

Burgthann, 0 91 83/95 07 57

Feucht

Bürgermeistersprechtag

E-PAPER

Feucht und Moosbach

Bürozeiten: MO - FR 10 – 12 Uhr, DO von Caritasverband Beratungsstelle im für Nürnberger seelische Land Gesundheit e.V. Nachbarschaftshilfe

10 Espen-Apotheke

Burgthann, 0 91 83/95 07 57

Der nächste Bürgermeistersprechtag findet 15 – 17 Uhr

Hallo Nachbar/in! Unser Helferteam

Feucht

Feucht und Moosbach

voraussichtlich im Juni statt. Die künftigen

Caritasverband Diakonisches Werk im Nürnberger Land e.V. und „Miteinander - Füreinander“ arbeitet ehrenamtlich

und unentgeltlich. Wir behandeln

10 Espen-Apotheke

Oberfer., 0 91 88/90 53 09

Der nächste Bürgermeistersprechtag findet 15 – 17 Uhr ReichswaldBlatt Hallo Nachbar/in! Unser Helferteam

Termine entnehmen Sie bitte ab Juni der sozialstation@caritas-feucht.de

voraussichtlich im Juni statt. Die künftigen

Diakonisches Altdorf-Hersbruck-Neumarkt Werk e.V.

Hier leben wi r ! 09 „Miteinander - Füreinander“ arbeitet ehrenamtlich

und unentgeltlich. Wir behandeln

11 St. Oberfer., Vitus Apotheke 0 91 88/90 53 09

Homepage des Marktes Feucht: www.feucht.

Ihr Anliegen vertraulich. Wir leisten schnelle,

Termine entnehmen Sie bitte ab Juni der sozialstation@caritas-feucht.de

Altdorf-Hersbruck-Neumarkt e.V.

de. Sie werden auch ortsüblich bekannt www.caritas-sozialstation-feucht.de

Hauptstelle:

unbürokratische und nachbarschaftliche 11 St. Berg, Vitus 0 91 Apotheke 89/16 45

Homepage des Marktes Feucht: www.feucht.

Ihr Anliegen vertraulich. Wir leisten schnelle,

gegeben.

de. Sie werden auch ortsüblich bekannt www.caritas-sozialstation-feucht.de

Hauptstelle:

Gartenstraße 29, Hersbruck

Hilfe. Wir bieten als Nachbarschaftshilfe

online ansehen!

35. JAHRGANG 22

unbürokratische und nachbarschaftliche

Unterstützung und Begleitung für den

12 Berg, Wallenstein-Apotheke 0 91 89/16 45 am

gegeben.

Gartenstraße Außenstellen: 29, Hersbruck

Hilfe. Wir bieten als Nachbarschaftshilfe

Abgabetermine für Bauantragsunterlagen

Alltag. Pro Einsatz bitten wir Sie um einen

Unterstützung und Begleitung für den

12 Röder, Wallenstein-Apotheke Altdorf, 0 91 87/40 90 am 20

Bauantragsunterlagen können im Pfinzingschloss,

Bauamt, von Mo.- Do. (8 bis 16 Uhr)

Feuchter

Diakoniestation

Außenstellen:

Marktplatz 51, Lauf

Kostenbeitrag von 3 € zur Unterhaltung der

Abgabetermine für Bauantragsunterlagen

Alltag. Pro Einsatz bitten wir Sie um einen

Bauantragsunterlagen können im Pfinzingschloss,

Bauamt, von Mo.- Do. (8 bis 16 Uhr)

17.09.2022 Türkeistr. Wir bieten 11, Beratung Altdorf und Begleitung für Nachbarschaftshilfe. Sie erreichen uns in Mai 9 2020 Samstag 3

Diakoniestation

Marktplatz Türkeistr. 11, 51, Altdorf

Nachbarschaftshilfe. Sie erreichen uns in Röder, Mai 2020 Altdorf, 0 91 87/40 90 20

Familienfest Lauf

Kostenbeitrag von 3 € zur Unterhaltung der

und

Unter

am Fr. (8 bis 12

www.seifert-medien.de

Uhr) mit Terminvereinbarung

Tel. 09128/9167-43 abgegeben werden.

(Eingang Kirchhof).

im Seniorenzentrum am Zeidlerschloss

am

unserem Büro im Mesnerhaus, Hauptstr. 58

und am Fr. (8 bis 12 Uhr) mit Terminvereinbarung

Tel. 09128/9167-43 abgegeben werden.

(Eingang Kirchhof).

im Seniorenzentrum am Zeidlerschloss

unserem Büro im Mesnerhaus, Hauptstr. 58

Den oder nächstmöglichen einfach Abgabetermin QR-Code Ihr Partner scannen!

im Alltag für: Ambulante Pflege, Wir Erwachsene bieten Beratung in psychischen und Begleitung Krisen oder für mit MO von 14.30 bis 16.30 Uhr und MI von 910 Samstag Sonntag 34

entnehmen Sie bitte der Homepage www.

10.00 bis 12.00 Uhr.

Den nächstmöglichen Abgabetermin

Ihr Partner im Alltag für: Ambulante Pflege, Erwachsene psychischen in Erkrankungen psychischen an. Krisen Auch oder Angehörige

können sich Erkrankungen uns wenden. an. Auch Die Angehö-

Bera-

mit MO von 14.30 bis 16.30 Uhr und MI von 10 Sonntag 4

feucht.de unter „Termine & Kulturveranstaltungen“,

Auswahl „Abgabetermin

E-Mail: nachbarschaftshilfe.stjakob-

Hilfe im Haushalt, Betreutes Wohnen,

Tel. 09128 / 724 32 49

11 Montag 5

entnehmen Sie bitte der Homepage www.

10.00 bis 12.00 Uhr.

psychischen

feucht.de unter „Termine & Kulturveranstaltungen“,

Auswahl „Abgabetermin

E-Mail: nachbarschaftshilfe.stjakob-

Hilfe im Haushalt, Betreutes Wohnen,

Tel. 09128 / 724 32 49

11 12 Montag Dienstag 65

Bauausschuss“.

Verhinderungspflege, Beratung.

rige tungen können sind kostenfrei. sich an uns Alle wenden. MitarbeiterInnen feucht@elkb.de

Die Beratungen

unterliegen sind der kostenfrei. gesetzlichen Alle MitarbeiterInnen

Schweigepflicht. feucht@elkb.de

12 13 Dienstag Mittwoch 76

Sitzungstermine Markt Feucht

Septembergenuss

Bauausschuss“.

Verhinderungspflege, Beratung.

Schwester Sandra Roßner,

JuZ Feucht &

Dienstag, 12.05.2020 19 Uhr

13 14 Mittwoch Donnerstag 78

Sitzungstermine Markt Feucht

unterliegen Sprechzeiten: der Für gesetzlichen ein persönliches Schweigepflicht. Beratungsgespräch

Für vereinbaren ein persönliches Sie bitte Bera-

über die Wegen der Corona-Pandemie sind das JuZ 15 Freitag 9

Jugendraum Moosbach

Feucht/Moosbach/Weiherhaus//Schwarzenbruck mit OT//

Marktgemeinderat, Reichswaldhalle

Schwester Sandra Roßner,

Winkelhaid mit OT//Burgthann mit OT//Altdorf mit OT//

JuZ Feucht &

Dienstag, 12.05.2020 19 Uhr

Altdorfer Straße 5 - 7,

Röthenbach St. W.//Nürnberg-Birnthon

14 Donnerstag 8

Weitere Sitzungstermine werden erst nach

Sprechzeiten: Jugendraum Moosbach

Marktgemeinderat, Reichswaldhalle

Feucht und der Jugendraum Moosbach

dieser konstituierenden Sitzung festgelegt. Altdorfer Straße 5 - 7,

Weitere Sitzungstermine werden erst nach

tungsgespräch vereinbaren Sie bitte über die Wegen der Corona-Pandemie sind das JuZ 15 Freitag 9

Tel. 09128 / 73 90 90.

Hauptstelle in Hersbruck telefonisch einen

16 Samstag 10

geschlos-sen. Näheres auf www.feucht.de.

Sobald Termine feststehen, findet man sie

Feucht und der Jugendraum Moosbach

dieser konstituierenden Sitzung festgelegt.

Tel. 09128 / 73 90 90.

Hauptstelle Termin. Tel.: in 09151-2019 Hersbruck telefonisch einen

16 17 Samstag Sonntag 10 11

auf www.feucht.de.

geschlos-sen. Näheres auf www.feucht.de.

Sobald Termine feststehen, findet man sie In Notfällen erreichen Sie uns unter Tel.

Beratungsstelle

Stiftung DER Schülercoach

Termin. Tel.: 09151-2019

17 18 Sonntag Montag 11 12

auf www.feucht.de.

Krebspunkt

Wegbegleiter für Kinder Wir und kaufen Jugendliche im In Notfällen erreichen Sie uns unter Tel.

Beratungsstelle

Stiftung DER Schülercoach

mobil 0171 - 860 78 27.

Zahnärztlicher Notdienst

Compro IT Support

18 Montag 12

Nürnberger Land. Informationen unter:

Diakonisches Werk, Altdorf-Hersbruck- 19 Dienstag Wohnmobile + Wohnwagen

Krebspunkt

Wegbegleiter für Kinder und Jugendliche im

Goldhaus Dienstbereit:

Telefon: 0151-22658899

mobil 0171 - 860 78 27.

Zahnärztlicher 10-12 Notdienst und 18-19 Uhr

Neumarkt e.V., Nikolaus-Selnecker-Platz ehemals dieLangs-Computer

Nürnberger Land. Informationen unter:

Weitere Informationen:

Diakonisches Werk, Altdorf-Hersbruck- 19 20 Dienstag Mittwoch 12

03944-36160

www.der-schuelercoach.de

Schwarzenbruck

Dienstbereit: in der Praxis. 10-12 Der aktuelle und 18-19 Notdienst Uhr kann für alle

2, 91217 Hersbruck

Telefon: 0151-22658899 www.wm-aw.de

Neumarkt e.V., Nikolaus-Selnecker-Platz

Streetwork –

Weitere Informationen:

Psychosoziale und psychoonkologische 20 21 Himmelfa. Mittwoch 23

www.der-schuelercoach.de

www.zds-altdorf.de informiert:

mittelfränkischen der Praxis. Der aktuelle Bereiche Notdienst im Internet kann nachgelesen

werden unter: Bereiche im Internet nachge-

für alle

2, 91217 Hersbruck

und Festnetz, Software uvm.

Aufsuchende Arbeit

Beratung für krebs- und chronisch kranke

Wohnmobilcenter Am Wasserturm

Streetwork –

Psychosoziale und psychoonkologische 21 22 Himmelfa. Freitag 43

Unterstützung für Jugendliche u. junge www.zds-altdorf.de

mittelfränkischen

Menschen sowie deren Angehörige. Die Service, Verkauf, Reparatur

Aufsuchende Arbeit

Beratung für krebs- und chronisch kranke

Dein Trauring

Beratung ist kostenlos. Sie steht allen

Erwachsene zw. 14 u. 27 Jahren Altdorf/

22 Freitag 4

lesen www.notdienst-zahn.de

23 Samstag 5

werden unter:

Menschen sowie deren Angehörige. Die

Fachbezogene Unterstützung für Jugendliche Mini-Lerngruppen

u. junge

Menschen offen. Immer DI in Feucht Fischbacher

Str. 6 im ev. Gemeindehaus

23 24 www.dielangs.de/neu

Samstag Sonntag 56

f. streetwork@rummelsberg.net

Haupt- od. Realschule, Konfigurator!

Menschen offen. Immer DI in Feucht Fisch-

Feucht/Schwarzenbr./Winkelhaid

Beratungsstelle der Kirchlichen Allgemeinen

Sozialarbeit

Beratung ist kostenlos. Sie steht allen

Erwachsene zw. 14 u. 27 Jahren in Altdorf/

www.notdienst-zahn.de

09./10.05.2020

Feucht/Schwarzenbr./Winkelhaid

Sprechzeiten: Für eine persönliche Sprechstunde

vereinbaren Sie bitte über die

Inge: 0151-29 23 09 64

Beratungsstelle der Kirchlichen Allgemeinen

Sozialarbeit

stunde vereinbaren Sie bitte über die

09./10.05.2020

Martin Kelbel (Altdorf)

www.compro-it.de

5,- streetwork@rummelsberg.net

Euro/Std. 09129 / 278644

bacher Str. 6 im ev. Gemeindehaus

24 25 Sonntag Montag 67

www.goldhaus-altstoetter.de

Moritz: 0171-97 68 59 5

Sprechzeiten: Für eine persönliche Sprech-

Inge: 0151-29 23 09 64

Martin Tel. 09187/95310

09129 - 90 89 585

Kelbel (Altdorf)

Hauptstelle in Hersbruck einen Termin: Tel: 25 26 Dienstag Montag 87

Die Beratung ist kostenlos. Sie steht allen

Tel. 16./17.05.2020 09187/95310

09151 / 83 77-35 täglich von 9 -12 Uhr od. Tel.

Hauptstelle in Hersbruck einen Termin: Tel: 26 27 Dienstag Mittwoch 89

09151 / 83 77-33 (AB) E-Mail: krebspunkt@

Die Beratung ist kostenlos. Sie steht allen Dr. Monika König (Altdorf)

09151 / 83 77-35 täglich von 9 -12 Uhr od. Tel.

Menschen offen.

diakonie-ahn.de

27 28 Donnerstag Mittwoch 910

09151 / 83 77-33 (AB) E-Mail: krebspunkt@

Dr. Monika König (Altdorf)

Menschen offen.

diakonie-ahn.de

Sie befinden sich in einer schwierigen Lage

Verein Rummelsberger

28 29 Donnerstag Freitag 11 10

©exclusive-design - stock.adobe.com

ab 15 € je 15 min.

KLEINANZEIGEN

Hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen!

Effektiv werben ohne großen Aufwand.

Kleinanzeige per E-Mail aufgeben unter

kb@mitteilungsblaetter.com

oder direkt über unsere Webseite.

Preis pro Zeile 3,00 €* (ca. 25 Zeichen) /

Aufpreis für Umrahmung oder farblich

hinterlegt 5,- €* ,

Aufpreis für ein Foto 5,- € *, *zzgl. ges. MwSt.

Notebook, Smartphone, Internet

vor Ort und über Fernwartung

29 30 Samstag Freitag 11 12

30 31 Samstag Pfingstso. 12

31 Juni 2020 Pfingstso. 1

Juni 1 2020 Pfingstmo. 2

12 Pfingstmo. Dienstag 32

23 Dienstag Mittwoch 43

34 Mittwoch Donnerstag 45

45 Donnerstag Freitag 65

5 Der Notdienst der Freitag diensthabenden 6 Apotheke

Der beginnt Notdienst am Morgen der diensthabenden um 9 Uhr und endet Apotheke

beginnt am darauffolgenden am Morgen um Tag 9 zur Uhr selben und endet Zeit.

am Angaben darauffolgenden ohne Gewähr. Tag zur selben Zeit.

Angaben Kath. Pfarramt ohne Gewähr. Herz Jesu Feucht

Kath. Pfarrer Pfarramt Edwin Grötzner, Herz Jesu Untere Feucht Kellerstr. 6. ,

Pfarrer Tel. 09128/920585, Edwin Grötzner, Untere Kellerstr. 6. ,

Tel. feucht@bistum-eichstaett.de,

09128/920585,

feucht@bistum-eichstaett.de,

www.kath-kirche-feucht.de

www.kath-kirche-feucht.de

IMPRESSUM UND KONTAKT // 0 9129-2 60 12

IMPRESSUM UND KONTAKT // 0 9129-2 60 12

Herausgeberin:

Lydia Seifert

Herausgeberin:

Lydia Seifert

Kontakt:

Kirchenstraße 3a,

Kontakt:

90530 Wendelstein

Kirchenstraße 3a,

Tel. 09129/2 60 12

90530 Wendelstein

Mobil 0171/191 34 30

Tel. 09129/2 60 12

Fax 09129/27 09 22

Mobil 0171/191 34 30

E-Mail: reichswaldblatt@t-online.de

Fax 09129/27 09 22

E-Mail: reichswaldblatt@t-online.de

Mediadaten:

Unter www.seifert-medien.de oder per

Mediadaten:

E-Mail anfordern.

Unter www.seifert-medien.de oder per

E-Mail anfordern.

Verantwortliche Schriftleiterin und

verantwortlich für Anzeigen:

Verantwortliche Schriftleiterin und

Lydia Seifert

verantwortlich für Anzeigen:

Lydia Seifert

Gesamtauflage: 24.500 Stück

Gesamtauflage: 24.500 Stück

Verteilung:

1 x monatlich an jeden erreichbaren

Verteilung:

Haushalt im Verbreitungsgebiet.

1 x monatlich an jeden erreichbaren

Feucht, Winkelhaid, Altdorf, Burgthann,

Haushalt im Verbreitungsgebiet.

Schwarzenbruck, Röthenb. St. W.

Feucht, Winkelhaid, Altdorf, Burgthann,

Schwarzenbruck, Röthenb. St. W.

Erscheinung:

12 x pro Jahr, 35. Jahrgang.

Erscheinung:

12 x pro Jahr, 35. Jahrgang.

Das Reichswaldblatt ist kein Amtsblatt im

Sinne der gesetzlichen Bestimmungen.

Das Reichswaldblatt ist kein Amtsblatt im

Es ist politisch unabhängig und wird ohne

Sinne der gesetzlichen Bestimmungen.

Zuschüsse der Gemeinde/Stadt allein durch die

Es ist politisch unabhängig und wird ohne

werbende Wirtschaft bzw. Insertionen finanziert.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

Zuschüsse der Gemeinde/Stadt allein durch die

werbende Wirtschaft bzw. Insertionen finanziert.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

und Bilder wird keine Haftung übernommen.

Mit Namen und Kurzzeichen gekennzeichnete

und Bilder wird keine Haftung übernommen.

Artikel/Leserbriefe geben die Meinung des

Mit Namen und Kurzzeichen gekennzeichnete

Verfassers wieder und müssen nicht mit der

Artikel/Leserbriefe geben die Meinung des

Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Verfassers wieder und müssen nicht mit der

Anzeigen- und Beilagenbestellungen können

Meinung der Redaktion übereinstimmen.

nur bis zum jeweiligen Anzeigenschluss angenommen

werden.

Anzeigen- und Beilagenbestellungen können

nur bis zum jeweiligen Anzeigenschluss angenommen

werden.

Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des

Verlages oder infolge höherer Gewalt,

Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des

Unruhen oder Arbeitskampfmaßnahmen

Verlages oder infolge höherer Gewalt,

besteht kein Anspruch auf Schadensersatz.

Unruhen oder Arbeitskampfmaßnahmen

Die gesamte Publikation ist urheberrechtlich

besteht kein Anspruch auf Schadensersatz.

geschützt soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz

und sonstigen Vorschriften

Die gesamte Publikation ist urheberrechtlich

geschützt soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz

und sonstigen Vorschriften

nichts anderes ergibt. Darunter fallen auch

alle Anzeigen, deren Gestaltung vom Verlag

nichts anderes ergibt. Darunter fallen auch

übernommen wurde. Jede Verwertung ist

alle Anzeigen, deren Gestaltung vom Verlag

ohne schriftliche Zustimmung des Verlages

übernommen wurde. Jede Verwertung ist

nicht gestattet.

ohne schriftliche Zustimmung des Verlages

Für Irrtümer kann keine Haftung übernommen

nicht gestattet.

werden.

Für Irrtümer kann keine Haftung übernommen

werden.

SEPTEMBER 2022

39


TOP ANGEBOTE

Gültig vom 10.09. bis 08.10.2022

Nur auf lagernde Ware.

Tyrosur

Wundheilgel

15 g

SIE SIND MOTIVIERT UND

HABEN LUST AUF NEUE

HERAUSFORDERUNGEN?

DANN SUCHEN WIR SIE

AB SOFORT FÜR VOLLZEIT/TEILZEIT

Apotheker/in (m/w/d)

Pharmazeutischtechnischer-Assistent

(m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ibu-Lysin 1A Pharma

20 Tabletten

statt 7.97 €

3,49 €

25%

auf Vichy

neovadiol

Linie

GeloMyrtol forte, 20 Kapseln

statt 12.95 €

8.49 €

GeloMyrtol® forte. Zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis.

Zur Schleimlösung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Wirkstoff: Destillat aus einer Mischung

von rektifiziertem Eukalyptusöl, rektifiziertem Süßorangenöl, rektifiziertem Myrtenöl und rektifiziertem Zitronenöl

(66:32:1:1). Zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren. Enthält Sorbitol. Zu

Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

G. Pohl- Boskamp GmbH & Co. KG, 25551 Hohenlockstedt (01/11)

statt 9.97 €

6.70 €

Tyrosur® Wundheilgel. Wirkstoff: Tyrothricin. Anwendungsgebiete: Zur lindernden

Behandlung von kleinflächigen, oberflächlichen, wenig nässenden Wunden mit

bakterieller Superinfektion mit Tyrothricin-empfindlichen Erregern wie z.B. Riss-,

Kratz-, Schürfwunden. Warnhinweis: Enthält Propylenglykol! Zu Risiken und Nebenwirkungen

lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG. 61138 Niederdorfelden. Stand: März 2017

Ibu-Lysin - 1 A Pharma® 400 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Ibuprofen (als Ibuprofen-DL-Lysin

(1:1)). Anwendungsgebiete: Zur kurzzeitigen symptomatischen

Behandlung von Kopfschmerzen und Migräneschmerzen. Zur Anwendung bei

Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren mit einem Körpergewicht ab 40 kg.

Warnhinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden

als in der Packungsbeilage vorgegeben! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen

Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! 1 A Pharma

GmbH, Keltenring 1+3, 82041 Oberhaching. Mat.-Nr.: 2/51012833 Stand: Dezember

2020

Hametum Hämorrhoidensalbe

25 g

statt 11.97 €

7.44 €

Hametum® Hämorrhoidensalbe. Wirkstoff: Hamamelisblätter- und zweigedestillat. Zur Besserung der Beschwerden

in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die

Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - Karlsruhe

Hametum® Hämorrhoidensalbe. Wirkstoff: Hamamelisblätter- und zweigedestillat. Zur Besserung der Beschwerden

in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die

Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - Karlsruhe

Diclofenac Heumann

Gel, 100 g

statt 7.69 €

4,95 €

Magnesium Verla

200 Tabletten

statt 16,90 €

12.48 €

NasenDuo Nasenspray

ratiopharm, 10 ml

statt 7.25 €

4,93 €

Diclofenac HEUMANN Gel, Gel mit 10 mg Diclofenac-Natrium/g. (Wirkstoff: Diclofenac-Natrium)

Anw.: Bei Erwachsenen zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen,

Entzündungen und Schwellungen bei Sport- und Unfallverletzungen (Verstauchungen,

Prellungen, Zerrungen); rheumatischen Erkrankungen der Weichteile (Sehnenund

Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Entzündungen im

Muskel- und Kapselbereich); degenerativen Erkrankungen der oberen und unteren

Gliedmaßen (periphere Extremitätengelenke). Bei Jugendlichen über 14 Jahre zur

lokalen, symptomatischen Kurzzeitbehandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen,

Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas. Zu Risiken

und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder

Apotheker. Stand: 02/2020

Wirkstoffe: Magnesiumcitrat, Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat). Anwendungsgebiete:

Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen, die

keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er

Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe)

ist. Hinweis: enthält Sucrose (Zucker) und Glucose. Zu Risiken und Nebenwirkungen

lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

NasenDuo® Nasenspray. Anwendungsgebiete: Zur

Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und

zur unterstützenden Behandl. der Heilung von Haut- und

Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen

und zur Behandl. der Nasenatmungsbehinderung

nach operativen Eingriffen an der Nase. -Nasenspray

1 mg/ml + 50 mg/ml Nasenspray ist für Erwachsene und

Kinder ab 6 Jahren -Nasenspray Kinder 0,5 mg/ml + 50

mg/ml Nasenspray ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren.

Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen

Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder

Apotheker. Stand: 2/18

Nur solange der Vorrat reicht, Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Inhalt und Druckfehler keine Haftung: Artikel können ähnl. d. Abbildungen sein. Unverbindl. Preisempfehlungen: Stand 07-2018

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!