Aufrufe
vor 5 Jahren

Position 2: Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung

Position 2: Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung

Pos. 2

Pos. 2 Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung Aufgaben Aufgabe 2 Anzahl Punkte Ernährung / Diätetik Sachverhalt Melanie Buchser leidet seit ein paar Jahren an einer Lactose-Intoleranz und muss deswegen lactosefreie Kost zu sich nehmen. Übertrag 19 a) Heute wird mit Diätetik eine Ernährungsweise bezeichnet, die entweder Krankheiten lindert oder Fehlfunktionen ausgleicht. Verbinden Sie die passenden Begriffe mit einer Linie. Es gibt keine Mehrfachzuordnungen. Glutenfreie Produkte Herz- und Kreislauferkrankungen Brotwert Zölliakie Salzarme Kost Diabetesdiät LDL, LDH, Cholesterin Fettstoffwechselstörungen Milchzucker Lactose-Intoleranz b) Kreuzen Sie den oder die richtigen Begriffe an: Was ist leichte Vollkost? � Ein Nährstoff � Eine Schonkost � Eine Mahlzeit � Ernährung mit Vollkornprodukten � ballaststoffreiche Ernährung Welche Organe/welches Organ entlastet die leichte Vollkost? � Verdauungsorgane � Gehirn � Herz � Niere � Leber Auf welche Getränke sollte man bei der leichten Vollkost verzichten? � Tee � gesüsste Mineralwasser � Kaffee � Red Bull � Wein Adipositas ist? � Untergewicht � Leichtes Untergewicht � Starkes Übergewicht � Leichtes Übergewicht � Blähungen Wie nennt man die unerwünscht schnelle Gewichtszunahme nach einer Diät? � Magenband � Jo-Jo-Effekt � Burn-out � Bulimie � Anorexie Wie viele Kilo sollte man pro Woche abnehmen, wenn man Übergewicht abbaut? � 5-6 kg � 2-3 kg � 0.5–1 kg � 1.5-2kg � 3-4kg Was bewirken Ballaststoffe? � Anregung der Darmperistaltik � Verstopfung � regelmässiger Stuhlgang � Entschlackung � Längere Verweildauer im Magen maximal erreicht Position_2_Lebensumfeld-_und_Alltagsgestaltung_Kandidaten_QV_2009 6 2.5 Übertrag 21.5

Pos. 2 Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung Aufgaben Aufgabe 2 (Fortsetzung) Anzahl Punkte Ernährung / Diätetik Welche Getreide sind für Zölliakie-Kranke geeignet? � Mais � Weizen � Roggen � Reis � Gerste Welche Nahrungsmittel meiden Sie bei einer leichten Vollkost? � Karottengemüse � Linseneintopf � Salami � Schwarzwäldertorte � Apfelkompott Übertrag 21.5 maximal erreicht Position_2_Lebensumfeld-_und_Alltagsgestaltung_Kandidaten_QV_2009 7 4.5 Übertrag 26

1 #1 #2 #3 #3 Markt- Position - Boehringer Ingelheim
Heute: Das Gesangsinstrument (Teil 2) - ChorVerband NRW eV
2 - Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg
Position 2: Lebensumfeld- und Alltagsgestaltung
Position 4: Medizinaltechnik
Position 4: Medizinaltechnik
Position 3: Administration und Logistik
Vorlage für Kandidatinnen und Kandidaten - Berufs- und ...
Pflege und Betreuung
Vorlage für Expertinnen und Experten
Vorlage für Expertinnen und Experten
Vorlage für Kandidatinnen und Kandidaten
DAS - QV 2006 - Nw-Kenntnisse Aufgaben
E X P E R T E N V O R L A G E
E X P E R T E N V O R L A G E
E X P E R T E N V O R L A G E
DAS - QV 2009 - Zahnmed. Kenntnisse Aufgaben
DAS - QV 2008 - Administration Aufgaben
DAS - QV 2006 - Berufskunde Aufgaben
DAS - QV 2008 - Zahnmed. Kenntnisse Aufgaben