21.11.2023 Aufrufe

Stadioncorner AUT-GER

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

STADION<br />

Das offizielle<br />

Matchprogramm des ÖFB<br />

21.11.2023<br />

Ernst-Happel-Stadion, Wien<br />

20.45 Uhr<br />

Kult-<br />

Duell<br />

Ralf Rangnick will das<br />

erfolgreiche Jahr mit<br />

einem Sieg über sein<br />

Heimatland krönen.<br />

präsentiert von<br />

ÖFB (MONTAGE)<br />

ÖSTERREICH GEGEN<br />

FREUNDSCHAFTLICHES<br />

DEUTSCHLAND LÄNDERSPIEL


INTRO<br />

ÖSTERREICH gegen DEUTSCHLAND<br />

PUMA<br />

GEPA-PICTURES.COM<br />

Oliver Wegscheider, Puma<br />

PROMI-TIPP<br />

»<br />

2:1Heimsieg «<br />

Das bisher letzte Match gegen Deutschland (im Bild Kimmich)<br />

gewannen Alaba & Co. 2018 in Klagenfurt mit 2:1.<br />

»<br />

MATCH-INFOS<br />

ÖSTERREICH –<br />

DEUTSCHLAND<br />

Di., 21.11.2023, 20.45 Uhr, Wien<br />

Stadionmoderator:<br />

Andy Marek<br />

DJ:<br />

Ronny Leber<br />

Stadiontechnik:<br />

Martin Apfelthaler Eventtechnik<br />

Ballkinder:<br />

1. SV Wiener Neudorf<br />

Eskortkids:<br />

presented by Magenta<br />

Matchballcarrier<br />

presented by Coca-Cola:<br />

Antonia Bauer<br />

Spielbekleidung:<br />

Österreich: Rot-Weiß-Rot<br />

Deutschland: Weiß-Schwarz-Weiß<br />

Schiedsrichter:<br />

Slavko Vinčič (SVN)<br />

Schiedsrichterassistenten:<br />

Tomaž Klančnik (SVN)<br />

Andraž Kovačič (SVN)<br />

Vierter Offizieller:<br />

Martin Matoša (SVN)<br />

VAR:<br />

Ovidiu Haţegan (ROU)<br />

IMPRESSUM Offizielles Organ des Österreichischen Fußball-Bundes, Ernst-Happel-Stadion / Meiereistraße 7, Sektor A/F, 1020 Wien,<br />

Tel.: 01/727 18-0, Fax: Dw. 24 Herausgeber und Medieninhaber: ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH Chefredaktion: Iris Stöckelmayr,<br />

Markus Geisler Grafische Konzeption: José Coll / Studio B.A.C.K. Redaktion: Jonas Dormann, Michael Graswald, Philip Sauer<br />

Grafik & Produktion: Christoph Geretschlaeger Anzeigen: René Rein berger / ÖFB Wirtschafts betriebe GmbH, rene.reinberger@oefb.at<br />

Verlag: TOP TIMES Medien GmbH (SPORTaktiv), Gadollaplatz 1, 8010 Graz<br />

JETZT € 333 STARTBONUS AUF TIPP3.AT!<br />

3,30 3,60 1,95<br />

Änderungen vorbehalten.


Die perfekte<br />

vitality-world.com<br />

GESCHENKIDEE<br />

VAMED Vitality World Geschenkkarte<br />

Jetzt einfach bestellen unter:<br />

shop.vitality-world.com<br />

zeitlich flexibel einlösbar<br />

ab 20 EUR erhältlich<br />

gültig in allen Resorts<br />

Die AGB und weitere Informationen finden Sie unter: shop.vitality-world.com


VORWORT<br />

ÖSTERREICH gegen DEUTSCHLAND<br />

GEPA-PICTURES.COM<br />

Liebe Leserinnen und Leser!<br />

Nach einer starken und erfolgreichen EM-Qualifikation kommt es<br />

heute zum würdigen Abschluss des Länderspieljahres 2023! Spiele<br />

gegen Deutschland sind immer ein ganz besonderes Highlight,<br />

Mannschaft und Fans freuen sich seit Monaten darauf. Das Nachbarschaftsduell<br />

ist eine spannende Herausforderung und hat einen riesigen<br />

Reiz.<br />

Das Ernst-Happel-Stadion ist ausverkauft und die<br />

Fans werden für eine tolle Stimmung sorgen. Dafür<br />

möchte ich mich herzlich bedanken. Dieser beeindruckende<br />

Support hat das Nationalteam durch<br />

die gesamte Qualifikation getragen und die Fans<br />

haben einen großen Anteil am Erfolg. Ich freue<br />

mich auch heute auf die lautstarke Unterstützung,<br />

die das Stadion zum Beben bringt!<br />

Dieser Rahmen ist die würdige Bühne, um Julian<br />

Baumgartlinger nach 84 Länderspielen offiziell aus<br />

dem Nationalteam zu verabschieden. Dem ÖFB und mir<br />

persönlich ist es ein großes Anliegen, dem ehemaligen Kapitän für<br />

seinen Einsatz, die Leidenschaft und seine Führungsqualitäten zu danken.<br />

„Jules“ wird in Anerkennung seiner Leistungen auch in den Legenden-Klub<br />

des ÖFB aufgenommen. Danke, Julian!<br />

Wir haben ein Team mit Qualität, aber auch mit Herz und Leidenschaft,<br />

bei dem jeder gerne dabei ist. Das macht es aus, und das stimmt<br />

mich auch für die EURO kommenden Sommer und die folgende WM-<br />

Qualifikation zuversichtlich.<br />

Wir freuen uns auf ein stimmungsvolles Spiel heute Abend als<br />

Vorgeschmack auf die EM-Endrunde bei unseren Nachbarn!<br />

Mit sportlichen Grüßen<br />

KLAUS MITTERDORFER<br />

ÖFB-Präsident<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 5


Ein Duell unter Bekann<br />

„Auf Vereinsebene würde man von einem Derby sprechen“,<br />

sagt Ralf Rangnick vor dem Abschluss des Länderspieljahres<br />

gegen Deutschland (präsentiert von PUMA,<br />

Di., 20:45 Uhr, LIVE in ORF 1). Sein Wiedersehen mit<br />

Neo-DFB-Teamchef Julian Nagelsmann wird längst<br />

nicht das einzige Highlight des Abends.<br />

6<br />

21.11.2023 Stadion CORNER


COVERSTORY<br />

ÖSTERREICH gegen DEUTSCHLAND<br />

ten<br />

ÖFB/KELEMEN, GEPA-PICTURES.COM<br />

Haben viele<br />

Gemeinsamkeiten:<br />

Ralf Rangnick<br />

und<br />

Julian Nagelsmann.<br />

Seit Mai 2022 bekleidet der aus Deutschland stammende Ralf<br />

Rangnick den Posten des ÖFB-Teamchefs. Neun Siege, drei<br />

Remis, fünf Niederlagen und eine erfolgreiche EM-Quali<br />

später trifft der 65-Jährige mit Österreich nun auf sein Heimatland.<br />

Dabei kommt es zum Wiedersehen mit Julian Nagelsmann,<br />

der vor seinem erst vierten Spiel als DFB-Teamchef steht. Die<br />

beiden kennen einander aus Hoffenheimer Zeiten. Darüber hinaus<br />

bestellte Rangnick Nagelsmann 2018 als Sportdirektor zum Trainer<br />

von RB Leipzig. Dessen Engagement wurde allerdings erst ab<br />

Sommer 2019 schlagend, als Rangnick nur noch in beratender<br />

Rolle für Leipzig tätig war. Im Tagesgeschäft arbeitete das Duo also<br />

nie zusammen.<br />

Allerdings kam es schon dreimal zum Trainer-Duell. Nämlich<br />

Ende 2018 bzw. Anfang 2019, als Rangnick bei Leipzig und Nagelsmann<br />

bei der TSG Hoffenheim an der Seitenlinie stand. Geschlagen<br />

geben musste sich der jetzige ÖFB-Teamchef nie. Ob das so bleibt?<br />

„Wir haben in der Vergangenheit schon gezeigt, dass wir<br />

gegen große Gegner mithalten können“, hält Rangnick jedenfalls<br />

fest. Über Nagelsmann verrät er: „Wir hatten in den letzten Jahren<br />

immer wieder Kontakt. Seit er Teamchef ist noch nicht. Wir werden<br />

uns aber sicher vor oder nach dem Spiel noch austauschen.“<br />

12 ÖFB-Teamspieler in deutscher Bundesliga aktiv<br />

Apropos Kontakt. Die Trainer sind längst nicht die einzigen Akteure,<br />

die auf bekannte Gesichter stoßen werden. Mit Philipp Lienhart,<br />

Michael Gregoritsch (beide SC Freiburg), Maximilian Wöber (Borussia<br />

Mönchengladbach), Phillipp Mwene (1. FSV Mainz 05),<br />

Florian Grillitsch (TSG Hoffenheim), Xaver Schlager, Nicolas Seiwald,<br />

Christoph Baumgartner (alle RB Leipzig), Konrad Laimer (FC Bayern<br />

München), Marcel Sabitzer (Borussia Dortmund), Romano Schmid<br />

(SV Werder Bremen) und Florian Kainz (1. FC Köln) sind insgesamt<br />

zwölf Spieler aus dem aktuellen ÖFB-Kader in der deutschen<br />

Bundesliga aktiv.<br />

„Ich möchte mir, wenn ich zurück in die Kabine komme, natürlich<br />

keine blöden Sprüche von meinen deutschen Kollegen anhören<br />

müssen. Deswegen wäre es natürlich schön, wenn wir die<br />

Partie gewinnen“, sagt Wöber, der mit dem Nationalteam zuletzt<br />

viel Selbstvertrauen tankte.<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 7


HOL DIR JETZT DEN € 333<br />

STARTBONUS AUF TIPP3.AT!


COVERSTORY<br />

ÖSTERREICH gegen DEUTSCHLAND<br />

GEPA-PICTURES.COM<br />

Österreich konnte die EM-Quali-Gruppe F mit 19 von 24<br />

möglichen Punkten, einen Zähler hinter Belgien, auf Platz zwei<br />

abschließen. Bei der am 2. Dezember stattfindenden Endrunden-<br />

Auslosung wird das ÖFB-Team aus Topf 2 gezogen.<br />

„Ein brisantes und spannendes Duell“<br />

Während das Nationalteam im laufenden Länderspieljahr nur<br />

eine Niederlage hinnehmen musste, kassierte Deutschland<br />

fünf. Zuletzt setzte es ein 2:3 gegen die Türkei. „Deutschland<br />

hat Weltklasse-Spieler und wird auch als Mannschaft immer<br />

wieder gefährlich – auch wenn die Ergebnisse in den letzten<br />

Monaten nicht so waren, wie sie sich das vorgestellt hatten“,<br />

so ÖFB-Kapitän David Alaba, der auf Real-Madrid-Kollege Antonio<br />

Rüdiger trifft. Genau wie beim 2:1-Sieg von Österreich<br />

im letzten direkten Duell mit Deutschland im Juni 2018.<br />

„Wir wollen das Jahr natürlich erfolgreich beenden“, hofft<br />

Alaba auf den nächsten Sieg. Rangnick sagt: „Es ist insgesamt<br />

sicher ein brisantes und spannendes Duell, so war es immer<br />

schon. Auf Vereinsebene würde man von einem Derby sprechen.“<br />

David Alaba & Co.<br />

möchten das Länderspiel-Jahr<br />

2023 erfolgreich<br />

abschließen.<br />

» Ich möchte<br />

mir in Gladbach<br />

keine blöden<br />

Sprüche anhören<br />

müssen. «<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 9


JULIAN BAUMGARTLIN<strong>GER</strong><br />

GEPA-PICTURES.COM (8)<br />

10


DANKE, JULIAN!<br />

Vor der würdigen Kulisse des heutigen Spiels wird ein Mann<br />

aus dem Kreis des Nationalteams verabschiedet, der die jüngere<br />

österreichische Fußball-Geschichte als Führungsfigur auf<br />

und neben dem Platz mitgeprägt hat: Julian Baumgartlinger!<br />

In 84 Länderspiel-Einsätzen für Österreich hat er alles gegeben<br />

und uns bei der UEFA EURO 2016 vertreten sowie als Kapitän<br />

zur UEFA EURO 2020 geführt.<br />

Dem ÖFB ist es ein großes Anliegen, seinem ehemaligen Kapitän<br />

einen gebührenden Abschied aus dem Nationalteam zu<br />

bereiten und ihm für seinen Einsatz, die Leidenschaft und viele<br />

Jubelmomente in Rot-Weiß-Rot zu danken. „Jules“ wird in<br />

Anerkennung seiner Leistungen auch in den Legenden-Klub<br />

des ÖFB aufgenommen.<br />

11<br />

GEPA-PICTURES.COM (7)


WIR LÄSST<br />

UNS ALLES<br />

ERREICHEN.<br />

WIR MACHT’S MÖGLICH.<br />

Es gibt viele Möglichkeiten, Geld sicher und ertragreich anzulegen,<br />

Vermögen abzusichern oder Wünsche bestmöglich zu fi nanzieren. Unsere<br />

Raiffeisenberater:innen zeigen Ihnen, welche Produkte am besten zu Ihnen<br />

passen, und begleiten Sie persönlich bei Ihrer Finanzplanung.<br />

raiffeisen.at


MEN2WATCH<br />

Florian Wirtz<br />

Der 20-jährige Wirbelwind<br />

spielt eine herausragende<br />

Saison im Trikot von Bayer<br />

Leverkusen. Der U21-Europameister<br />

von 2021 erzielte<br />

im Halbfinale dieses<br />

Turniers gegen die Niederlande<br />

das schnellste Tor in<br />

der Geschichte der U21-<br />

Europameisterschaften<br />

(nach 29 Sekunden) und<br />

feierte im gleichen Jahr<br />

mit 18 Jahren sein Debüt<br />

im A-Nationalteam.<br />

Men2Watch<br />

Das deutsche Team verfügt über eine beeindruckende<br />

Auswahl an Top-Spielern im In- und Ausland.<br />

GEPA-PICTURES.COM (2)<br />

Leroy<br />

Sane<br />

Der dribbelstarke<br />

Außenbahnspieler<br />

des<br />

FC Bayern,<br />

dessen Vater<br />

Souleymane<br />

auch<br />

in Innsbruck und beim LASK kickte,<br />

besticht durch technische Eleganz<br />

bei höchstem Tempo. Im DFB-<br />

Team steht der 27-Jährige bei<br />

13 Toren.<br />

Marc-Andre<br />

ter Stegen<br />

Nach der Verletzung von<br />

Manuel Neuer wurde<br />

der Keeper des<br />

FC Barcelona zur<br />

neuen Nummer 1<br />

des deutschen<br />

Teams. Bei Borussia<br />

Mönchengladbach<br />

ausgebildet,<br />

holte er<br />

bereits fünf<br />

Meistertitel mit<br />

den Katalanen.<br />

DFB/THOMAS BÖCKER<br />

Stadion CORNER 21.11.2023<br />

13


Partner des<br />

ÖF B<br />

Unser herrlich frisches Stiegl-Goldbräu<br />

ist und bleibt ein echtes Original unter<br />

Österreichs Bieren, das seit über 110 Jahren<br />

für unverwechselbaren Geschmack und<br />

unverfälschten Genuss steht.


KADER ÖSTERREICH<br />

ÖSTERREICH gegen DEUTSCHLAND<br />

TOBIAS<br />

LAWAL<br />

TOR<br />

PATRICK<br />

PENTZ<br />

TOR<br />

TOR<br />

ALEXANDER<br />

SCHLA<strong>GER</strong><br />

LASK<br />

Geb. am:07.06.2000<br />

Länderspiele:–<br />

Bröndby IF (DEN)<br />

Geb. am:02.01.1997<br />

Länderspiele:4<br />

FC Red Bull Salzburg<br />

Geb. am:01.02.1996<br />

Länderspiele:13<br />

VERTEIDIGUNG<br />

DAVID<br />

ALABA<br />

KEVIN<br />

DANSO<br />

VERTEIDIGUNG<br />

VERTEIDIGUNG<br />

PHILIPP<br />

LIENHART<br />

Real Madrid CF (ESP)<br />

Geb. am:24.06.1992<br />

Länderspiele/Tore: 104/15<br />

RC Lens (FRA)<br />

Geb. am:19.09.1998<br />

Länderspiele/Tore:15/0<br />

SC Freibug (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:11.07.1996<br />

Länderspiele/Tore:18/1<br />

PHILLIPP<br />

MWENE<br />

VERTEIDIGUNG<br />

MITTELFELD<br />

STEFAN<br />

POSCH<br />

MITTELFELD<br />

MAXIMILIAN<br />

WÖBER<br />

1. FSV Mainz 05 (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:29.01.1994<br />

Länderspiele/Tore:8/0<br />

FC Bologna (ITA)<br />

Geb. am:14.05.1997<br />

Länderspiele/Tore:27/1<br />

Borussia M‘Gladbach (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:04.02.1998<br />

Länderspiele/Tore:18/0<br />

MITTELFELD<br />

CHRISTOPH<br />

BAUMGARTNER<br />

MITTELFELD<br />

FLORIAN<br />

GRILLITSCH<br />

MITTELFELD<br />

FLORIAN<br />

KAINZ<br />

RB Leipzig (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:01.08.1999<br />

Länderspiele/Tore:33/10<br />

TSG 1899 Hoffenheim (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:07.08.1995<br />

Länderspiele/Tore:40/1<br />

1. FC Köln (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:24.10.1992<br />

Länderspiele/Tore:27/1<br />

MITTELFELD<br />

KONRAD<br />

LAIMER<br />

MITTELFELD<br />

MARCEL<br />

SABITZER<br />

MITTELFELD<br />

MANPRIT<br />

SARKARIA<br />

FC Bayern München (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:27.05.1997<br />

Länderspiele/Tore:31/4<br />

Borussia Dortmund (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:17.03.1994<br />

Länderspiele/Tore:76/16<br />

SK Puntigamer Sturm Graz<br />

Geb. am:26.08.1996<br />

Länderspiele/Tore:1/0<br />

MITTELFELD<br />

XAVER<br />

SCHLA<strong>GER</strong><br />

MITTELFELD<br />

ROMANO<br />

SCHMID<br />

MITTELFELD<br />

MATTHIAS<br />

SEIDL<br />

RB Leipzig (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:28.09.1997<br />

Länderspiele/Tore:40/3<br />

SV Werder Bremen (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:27.01.2000<br />

Länderspiele/Tore:6/0<br />

SK Rapid<br />

Geb. am:24.01.2001<br />

Länderspiele/Tore:2/0<br />

MITTELFELD<br />

NICOLAS<br />

SEIWALD<br />

STURM<br />

MARKO<br />

ARN<strong>AUT</strong>OVIC<br />

STURM<br />

MAXIMILIAN<br />

ENTRUP<br />

RB Leipzig (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:04.05.2001<br />

Länderspiele/Tore:19/0<br />

Inter Mailand (ITA)<br />

Geb. am:19.04.1989<br />

Länderspiele/Tore:111/36<br />

TSV Egger Glas Hartberg<br />

Geb. am:25.07.1997<br />

Länderspiele/Tore:–<br />

ÖFB (23)<br />

STURM<br />

MICHAEL<br />

GREGORITSCH<br />

SC Freiburg (<strong>GER</strong>)<br />

Geb. am:18.04.1994<br />

Länderspiele/Tore:50/12<br />

STURM<br />

SASA<br />

KALAJDZIC<br />

Wolverhampton<br />

Wanderers (ENG)<br />

Geb. am:07.07.1997<br />

Länderspiele/Tore:18/4<br />

STAND: 20.11.2023<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 15


JETZT<br />

ADMIRAL-APP<br />

DOWNLOADEN!<br />

Offizieller<br />

PremiumPartner<br />

www.admiral.at


KADER DEUTSCHLAND<br />

ÖSTERREICH gegen DEUTSCHLAND<br />

OLIVER<br />

BAUMANN<br />

TOR<br />

JANIS<br />

BLASWICH<br />

TOR<br />

MARC-ANDRE<br />

TER STEGEN<br />

TOR<br />

TSG Hoffenheim<br />

Geb. am: 02.06.1990<br />

Länderspiele:–<br />

RB Leipzig<br />

Geb. am:02.05.1991<br />

Länderspiele:–<br />

FC Barcelona (ESP)<br />

Geb. am:30.04.1992<br />

Länderspiele:38<br />

KEVIN<br />

TRAPP<br />

TOR<br />

VERTEIDIGUNG<br />

BENJAMIN<br />

HENRICHS<br />

VERTEIDIGUNG<br />

MATS<br />

HUMMELS<br />

Eintracht Frankfurt<br />

Geb. am:24.10.2003<br />

Länderspiele:8/0<br />

RB Leipzig<br />

Geb. am:23.02.1997<br />

Länderspiele/Tore:12/0<br />

Borussia Dortmund<br />

Geb. am:16.12.1988<br />

Länderspiele/Tore:77/5<br />

VERTEIDIGUNG<br />

DAVID<br />

RAUM<br />

VERTEIDIGUNG<br />

ANTONIO<br />

RÜDI<strong>GER</strong><br />

VERTEIDIGUNG<br />

NIKLAS<br />

SÜLE<br />

RB Leipzig<br />

Geb. am:22.04.1998<br />

Länderspiele/Tore:19/0<br />

Real Madrid CF (ESP)<br />

Geb. am:03.03.1993<br />

Länderspiele/Tore:65/3<br />

Borussia Dortmund<br />

Geb. am:03.09.1995<br />

Länderspiele/Tore:49/1<br />

VERTEIDIGUNG<br />

JONATHAN<br />

TAH<br />

MITTELFELD<br />

ROBERT<br />

ANDRICH<br />

MITTELFELD<br />

JULIAN<br />

BRANDT<br />

Bayer 04 Leverkusen<br />

Geb. am:11.02.1996<br />

Länderspiele/Tore:20/0<br />

Bayer 04 Leverkusen<br />

Geb. am:22.09.1994<br />

Länderspiele/Tore:–<br />

Borussia Dortmund<br />

Geb. am:02.05.1996<br />

Länderspiele/Tore:46/3<br />

CHRIS<br />

FÜHRICH<br />

MITTELFELD<br />

VfB Stuttgart<br />

Geb. am:09.01.1998<br />

Länderspiele/Tore:1/0<br />

MITTELFELD<br />

LEON<br />

GORETZKA<br />

FC Bayern München<br />

Geb. am:06.02.1995<br />

Länderspiele/Tore:56/14<br />

MITTELFELD<br />

PASCAL<br />

GROSS<br />

Brighton &<br />

Hove Albion (ENG)<br />

Geb. am: 15.06.1991<br />

Länderspiele/Tore:4/0<br />

MITTELFELD<br />

ILKAY<br />

GÜNDOGAN<br />

KAI<br />

HAVERTZ<br />

MITTELFELD<br />

JONAS<br />

HOFMANN<br />

MITTELFELD<br />

FC Barcelona (ESP)<br />

Geb. am:24.10.1990<br />

Länderspiele/Tore:72/18<br />

FC Arsenal (ENG)<br />

Geb. am: 11.06.1999<br />

Länderspiele/Tore:41/14<br />

Bayer 04 Leverkusen<br />

Geb. am: 14.07.1992<br />

Länderspiele/Tore:23/4<br />

MITTELFELD<br />

JOSHUA<br />

KIMMICH<br />

MITTELFELD<br />

GRISCHA<br />

PRÖMEL<br />

LEROY<br />

SANE<br />

MITTELFELD<br />

FC Bayern München<br />

Geb. am: 08.02.1995<br />

Länderspiele/Tore:81/6<br />

TSG Hoffenheim<br />

Geb. am:09.01.1995<br />

Länderspiele/Tore:–<br />

FC Bayern München<br />

Geb. am:11.01.1996<br />

Länderspiele/Tore:58/13<br />

MITTELFELD<br />

FLORIAN<br />

WIRTZ<br />

MARVIN<br />

DUCKSCH<br />

STURM<br />

NICLAS<br />

FÜLLKRUG<br />

STURM<br />

Bayer 04 Leverkusen<br />

Geb. am:03.05.2003<br />

Länderspiele/Tore:13/0<br />

SV Werder Bremen<br />

Geb. am: 07.03.1994<br />

Länderspiele/Tore:1/0<br />

Borussia Dortmund<br />

Geb. am:09.02.1993<br />

Länderspiele/Tore:12/10<br />

DFB/THOMAS BÖCKER (26)<br />

SERGE<br />

GNABRY<br />

STURM<br />

FC Bayern München<br />

Geb. am:14.07.1995<br />

Länderspiele/Tore:44/22<br />

THOMAS<br />

MÜLLER<br />

STURM<br />

FC Bayern München<br />

Geb. am: 13.09.1989<br />

Länderspiele/Tore:125/45<br />

STAND: 20.11.2023<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 17


ÖFB<br />

WUSSTEN SIE, DASS …?<br />

ÖSTERREICH gegen DEUTSCHLAND<br />

Vier Fakten über den Nachbarn im Norden.<br />

Wussten Sie, dass …<br />

… Deutschland den Rekord mit der längsten Bratwurst<br />

der Welt hält? Ein Metzger aus Landshut fabrizierte<br />

1999 ein 5.888 Meter langes Exemplar.<br />

… Deutschland mit Berlin bereits seine siebente<br />

Hauptstadt hat? Die Vorgänger waren Bonn, Aachen,<br />

Regensburg, Frankfurt am Main, Nürnberg und Weimar.<br />

… Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, mit<br />

2.962 Metern Höhe um 836 Meter kleiner ist als sein<br />

österreichisches Pendant, der Großglockner?<br />

… Deutschlands schiefster Turm in Gau-Weinheim<br />

eine Neigung von 5,4 Grad hat und damit schiefer ist als<br />

der schiefe Turm von Pisa mit vier Grad?<br />

DER ÖFB CORNER!<br />

4x im<br />

Jahr<br />

2,80<br />

01/2023<br />

Mission Deutschland<br />

EILEEN CAMPBELL<br />

Das sind die Pläne des<br />

Shootingstars aus Vorarlberg<br />

EURO-QUALIFIKATION<br />

So will Teamchef Ralf Rangnick das Nationalteam zur<br />

EM in seinem Heimatland führen.<br />

WERNER GREGORITSCH<br />

Der U21-Teamchef über die<br />

Highlights aus 100 Spielen


DAS DUELL IN ZAHLEN<br />

ÖSTERREICH gegen DEUTSCHLAND<br />

Österreich vs. Deutschland<br />

Der Weltmeister von 2014 will seine aufsteigende Form<br />

unter Neo-Trainer Nagelsmann in Wien bestätigen.<br />

Österreich<br />

Deutschland<br />

Fläche 83.879 km 2 357.588 km 2<br />

Einwohner 9.104.772 84.358.845<br />

Rekordspieler Marko Arnautovic (108) Lothar Matthäus (150)<br />

Rekordtorschütze Toni Polster (44) Miroslav Klose (71)<br />

Höchster Sieg 9:0 (Malta/1977) 16:0 (Russisches Reich/1912)<br />

Teuerster Spieler<br />

Geschätzter Marktwert<br />

des Kaders<br />

Heim-Stadion<br />

Aktuelle Weltranglistenplatzierung<br />

Beste je erreichte<br />

Weltranglistenplatzierung<br />

David Alaba (Real Madrid,<br />

40 Mio. Euro)<br />

Florian Wirtz (Bayer<br />

Leverkusen, 85 Mio. Euro)<br />

280 Mio. Euro 790 Mio. Euro<br />

Ernst-Happel-Stadion, Wien<br />

(48.000)<br />

25 16<br />

wechselnd<br />

10 (2016) 1 (zuletzt 2018)<br />

EM-Teilnahmen 3 (2008, 2016, 2021) 13 (seit 1972 immer dabei)<br />

DEUTSCHLAND<br />

Der große Nachbar<br />

Deutschland hat knapp<br />

10-mal so viele Einwohner<br />

wie Österreich.<br />

ÖSTERREICH<br />

Stadion CORNER 21.11.2023<br />

19


FRAUEN<br />

Zwei Endspiele um<br />

Verbleib in Liga A<br />

In den abschließenden beiden Partien der UEFA<br />

Women´s Nations League gastiert das Frauen-<br />

Nationalteam in Frankreich (1.12., 21:10 Uhr,<br />

präsentiert von Verbund, live im ORF) und empfängt<br />

in St. Pölten Norwegen (5.12., 19:15 Uhr,<br />

präsentiert von Verbund, live im ORF).<br />

In den kommenden Länderspielen kann Teamchefin Irene Fuhrmann<br />

auf eine Rückkehrerin bauen. Julia Hickelsberger-Füller<br />

steht nach einer langen Verletzungspause erstmals in diesem<br />

Jahr wieder im Kader.<br />

„Es ist ein großer Mehrwert für uns, dass wir auf Julia<br />

Hickelsberger-Füller zurückgreifen können, auch wenn es nur<br />

Kurzeinsätze sein sollten. Mit ihrer Geschwindigkeit und Robustheit<br />

hilft sie unserem Spiel sehr weiter, unabhängig von ihrer<br />

Einsatzzeit“, so die Teamchefin.<br />

Von Montag, 27. November bis Mittwoch, 29. November<br />

bereitet sich die ÖFB-Auswahl in Windischgarsten auf das Auswärtsspiel<br />

im Roazhon Park in Rennes gegen die noch ungeschlagenen<br />

Französinnen vor. Ab 2. Dezember bezieht das Frauen-<br />

Nationalteam Quartier in Krems, ehe es am 5. Dezember in der<br />

Niederösterreich Arena in St. Pölten zum womöglich entscheidenden<br />

Spiel gegen Norwegen kommt. Karten gibt es auf der<br />

ÖFB-Homepage inklusive einer besonderen Ticket-Aktion.<br />

Gruppen von 12 bis maximal 24 Personen können sich vergünstigte<br />

Gruppentickets sichern. Für 90 € können zwölf Personen<br />

beim Norwegen-Spiel dabei sein, für jedes weitere Ticket<br />

im Rahmen dieser Buchung beträgt der Preis 7,50 €. Einzeltickets<br />

sind um 6 € (ermäßigt) bzw. 12 € (Vollpreis) erhältlich.<br />

Vorfreude aufs Finale:<br />

Teamchefin<br />

Irene Fuhrmann<br />

20<br />

21.11.2023 Stadion CORNER


ÖFB/GRUBER (2)<br />

Durch die beiden Siege gegen Portugal (2:1, 2:1) liegt die<br />

ÖFB-Auswahl in ihrer Gruppe A2 der Liga A nach vier von sechs<br />

Gruppenspielen mit sieben Punkten hinter Frankreich (10) auf<br />

dem zweiten Platz und hat das Ziel – den Verbleib in der Liga A<br />

– in der eigenen Hand. Ein Sieg aus den verbleibenden beiden<br />

Spielen würde der Fuhrmann-Elf mindestens Platz zwei sichern.<br />

„Wenn wir an das Hinspiel gegen Frankreich denken, dann<br />

hätten wir in Wien auch einen Punkt machen können. Das ist<br />

das, was wir mit in das Rückspiel in Rennes nehmen. Wir werden<br />

alles daran setzen, dass wir ein erfolgreiches Spiel gestalten<br />

können. Das Heimspiel gegen Norwegen wird um nichts leichter<br />

als die Partie in Frankreich. Wir haben in den ersten vier Gruppenspielen<br />

gesehen, dass die Nations League genau das bringt,<br />

was wir an Spannung und engen Duellen erwartet haben. Dass<br />

wir den Verbleib in der Liga A selbst in der Hand haben, ist ein<br />

schöner Teilerfolg“, so Fuhrmann.<br />

Zadrazil &<br />

Co. treffen in<br />

Rennes auf<br />

Frankreich.<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 21


Bezahlte Anzeige Foto © iStock/Dmytro Aksonov<br />

bewegungfindetstadt.at


Fußball<br />

findet<br />

Stadt<br />

Werde Teil der größten<br />

Bewegungscommunity der Stadt Wien


U21<br />

Starkes<br />

Statement<br />

Lautstarke Unterstützung und am Ende<br />

sogar Standing Ovations. So richtig realisieren,<br />

was dem U21-Nationalteam da gelungen<br />

war, konnte vergangenen Freitag keiner der<br />

2.655 Zuschauer in der Innviertel Arena Ried.<br />

Verdient schlug die Auswahl von Teamchef Werner Gregoritsch<br />

die Millionentruppe aus Frankreich mit 2:0, brachte<br />

damit dem französischen Teamchef Thierry Henry seine<br />

erste Niederlage bei und meldet sich eindrucksvoll zurück<br />

im Rennen um die EURO-Teilnahme. „Heute ist ein wunderschöner<br />

Tag. Ein Spiel, das die Spieler nie mehr vergessen werden“,<br />

freute sich Gregoritsch nach dem Schlusspfiff. „Wir haben von<br />

der ersten Minute an daran geglaubt, dass da heute etwas möglich<br />

ist“, ergänzt er.<br />

Matchwinner im Innviertel war Altach-Verteidiger Paul Koller,<br />

der doppelt traf: „Ich glaube, dass uns nicht viele Leute zugetraut<br />

haben, dass wir gegen Frankreich gewinnen und das auch noch<br />

ohne Gegentor. Wir sind definitiv zurück im Rennen um die EURO-<br />

Teilnahme.“ In fast allen wichtigen Statistiken, abgesehen vom<br />

Ballbesitz, hatten die ÖFB-Talente die Nase vorne. Und hätten<br />

mit etwas Glück sogar höher gewinnen können. Christoph Lang,<br />

Yusuf Demir, Manuel Polster und Bernhard Zimmermann trafen<br />

allesamt Aluminium. Auf der Gegenseite stand die Defensive um<br />

Abwehrchef Leo Querfeld stabil. Frankreich kam nur zu einer<br />

echten Möglichkeit durch Rayan Cherki, aber Nikolas Polster im<br />

ÖFB-Tor hielt die Null.<br />

ÖFB/VRANOVSKY (2)<br />

Doppelpacker<br />

Paul Koller war<br />

Österreichs<br />

Matchwinner gegen<br />

Frankreich.<br />

24<br />

21.11.2023 Stadion CORNER


Dementsprechend stolz war Kapitän Matthias Braunöder auf<br />

die Leistung des Teams: „Es hat sich von der ersten Minute an<br />

gut angefühlt. Wir sind super gestanden, haben nur eine echte<br />

Chance zugelassen und selbst immer wieder Nadelstiche gesetzt.<br />

Viele hatten uns schon abgeschrieben. Die besten Antworten<br />

liefert man immer noch auf dem Platz und das ist uns eindrucksvoll<br />

gelungen.“<br />

Die Freude nach dem Coup gegen Frankreich war groß. Dem<br />

Teamchef gefiel vor allem der Charakter seiner Burschen: „Es<br />

freut mich unheimlich für meine Spieler, die nach der Niederlage<br />

in Slowenien schwer in der Kritik standen. Wir haben ein Statement<br />

gesetzt. Das U21-Team darf man einfach nie abschreiben.“<br />

Österreich (7/4) überwintert auf Gruppenplatz drei, hinter<br />

Frankreich (9/4) und Slowenien (9/4). Das U21-Team hat es in den<br />

restlichen Spielen also selbst in der Hand, einen der ersten beiden<br />

Plätze zu erreichen. Weiter geht es in der Quali im März mit dem<br />

Heimspiel gegen Zypern. Zuvor gibt es zwei Freundschaftsspiele<br />

gegen Nordmazedonien (21.11., 18 Uhr) und Dänemark.<br />

Das U21 Nationalteam<br />

brachte<br />

die Innviertel<br />

Arena zum<br />

Kochen.<br />

» Ein Spiel, das<br />

die Spieler nie<br />

mehr vergessen<br />

werden. «<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 25


Historisches WM-<br />

Play-off für U20-Frauen<br />

Das ehemalige U19 Frauen-Nationalteam,<br />

das bei der UEFA Women´s Under 19 EURO<br />

im Sommer den ersten Halbfinal-Einzug<br />

knapp verpasst hat, kann in Spanien gegen<br />

Island (4. Dezember, 17:00 Uhr, LIVE auf ÖFB<br />

TV) – doch noch – die WM-Teilnahme fixieren.<br />

Dank der von der FIFA im Oktober verkündeten Aufstockung<br />

des Teilnehmerfeldes für die FIFA U20 Frauen-Weltmeisterschaft<br />

in Kolumbien treffen die Euro-Fighterinnen von Teamchef<br />

Hannes Spilka als U20 Frauen-Nationalteam in einem<br />

Play-off-Match auf Island. Das endscheidende K.o.-Spiel um die<br />

erste WM-Teilnahme eines ÖFB Frauen-Nationalteams steigt im<br />

Mini Estadi im spanischen Salou.<br />

26<br />

21.11.2023 Stadion CORNER


FRAUEN U20<br />

„Wir haben oft betont, dass dieses Team einen besonderen Stellenwert<br />

besitzt, darum ist es die größte Vorfreude, dass es nach der<br />

EURO im Sommer nun doch noch einmal weitergeht. Aber natürlich<br />

herrscht auch ein gewisses Maß an Anspannung, weil dieses Spiel<br />

eine ganz besondere Bedeutung hat. Es wäre einzigartig und ein historisches<br />

Novum, wenn die WM-Qualifikation gelingen würde“, so der<br />

Teamchef.<br />

Den Probelauf für das WM-Play-off südlich von Barcelona bestreitet<br />

die ÖFB-Auswahl am 30. November (14:00 Uhr) im Centro di Preparazione<br />

Olimpica im italienischen Tirrenia gegen Italien.<br />

„Italien ist ein extrem guter Testspielgegner, gegen den wir nicht<br />

viel ausprobieren, sondern einfach nur wieder in unseren gewohnten<br />

Flow kommen wollen und dort anknüpfen müssen, wo wir bei der<br />

EURO in Belgien aufgehört haben“, sagt Spilka.<br />

Österreichs Play-off-Gegner Island beendete die U19-EM ebenfalls<br />

als Gruppendritter hinter Frankreich und Spanien. Für den Inselstaat war<br />

es die zweite EM-Endrundenteilnahme nach 2007. Die Quali zur WM in<br />

Kolumbien 2024 wäre auch für die Isländerinnen eine Premiere.<br />

„Island hat ein sehr gutes, robustes und dynamisches Team. Sie<br />

hatten bei der Qualifikation zur EURO eine starke Gruppe und sich<br />

nicht zu Unrecht für die Endrunde in Belgien qualifiziert“, warnt der<br />

Teamchef.<br />

Der FIFA U20 Women´s World Cup 2024 findet vom 31. August<br />

bis 22. September 2024 in Kolumbien statt. Durch die Aufstockung<br />

des Teilnehmerfeldes bekommt Österreich die Chance, als fünfter europäischer<br />

Teilnehmer neben den vier EM-Halbfinalisten aus Spanien,<br />

Deutschland, Frankreich und den Niederlanden teilzunehmen.<br />

Teamchef Hannes<br />

Spilka (rechts)<br />

will mit dem<br />

U20 Frauen-Nationalteam<br />

nicht<br />

weniger als ein<br />

„historisches Novum“<br />

schaffen.<br />

ÖFB/KARACAM (3)<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 27


UNIQA ÖFB CUP<br />

Cup-Hit läutet das<br />

Fußballjahr 2024 ein<br />

LASK gegen RB Salzburg eröffnet am 2. Februar das<br />

Viertelfinale im UNIQA ÖFB Cup. Auch sonst warten<br />

mit Sturm gegen Austria, DSV Leoben gegen Altach<br />

und Rapid gegen St. Pölten spannende Paarungen.<br />

In Linz kommt es<br />

zum Viertelfinal-<br />

Cup-Hit gegen<br />

RB Salzburg.<br />

GEPA-PICTURES.COM<br />

28<br />

21.11.2023 Stadion CORNER


Nach der Auslosung der Paarungen für das Viertelfinale im<br />

UNIQA ÖFB Cup wurden auch die TV-Übertragungen und<br />

die genauen Spieltermine festgelegt. Alle Begegnungen<br />

werden LIVE im ORF zu sehen sein. Der Startschuss für<br />

das Viertelfinale – und damit auch für das Fußballjahr 2024 – fällt<br />

am Freitag, 2. Februar 2024 (18:00, LIVE in ORF 1) mit dem<br />

Top-Duell zwischen dem LASK und dem FC Red Bull Salzburg,<br />

ehe um 20:30 Uhr (LIVE auf ORF 1) Titelverteidiger SK Puntigamer<br />

Sturm Graz den FK Austria Wien empfängt.<br />

Am Samstag, 3. Februar 2024 (19:15 Uhr, LIVE auf ORF<br />

Sport+) folgt die Begegnung zwischen dem DSV Leoben GGMT<br />

Revolution und dem Cashpoint SCR Altach.<br />

Den Abschluss macht am Sonntag, 4. Februar 2024 (18:10<br />

Uhr, LIVE auf ORF 1) das Aufeinandertreffen des SK Rapid mit<br />

dem SKN St. Pölten.<br />

Leoben und St. Pölten sind in der ADMIRAL 2. Liga aktiv<br />

und damit die letzten beiden Vertreter im Cup, die nicht aus der<br />

ADMIRAL Bundesliga kommen.<br />

Für jeden Heimverein wird im Viertelfinale eine Prämie<br />

in Höhe von € 20.000,- ausgeschüttet, für jeden Gastverein<br />

€ 34.000,-.<br />

Die in der ÖFB App gewählten Player Of The Match werden<br />

ab dem Viertelfinale mit einer eigenen Trophäe ausgezeichnet.<br />

Präsentiert wird das Voting von UNIQA.<br />

UNIQA ÖFB<br />

CUP 2023/24<br />

Halbfinale:<br />

2./3./4. April 2024<br />

Finale:<br />

1. Mai 2024,<br />

Wörthersee Stadion<br />

Klagenfurt<br />

VIERTELFINALE UNIQA ÖFB CUP 2023/24<br />

LASK vs. FC Red Bull Salzburg (LIVE auf ORF 1)<br />

Freitag, 2. Februar 2024, 18:00 Uhr, Raiffeisen Arena<br />

SK Puntigamer Sturm Graz vs. FK Austria Wien (LIVE auf ORF1)<br />

Freitag, 2. Februar 2024, 20:30 Uhr, Merkur Arena<br />

DSV Leoben GGMT Revolution vs. Cashpoint SCR Altach (LIVE auf ORF Sport+)<br />

Samstag, 3. Februar 2024, 19:15 Uhr, Monte Schlacko Arena<br />

SK Rapid vs. SKN St. Pölten (LIVE auf ORF1)<br />

Sonntag, 4. Februar 2024, 18:10 Uhr, Allianz Stadion<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 29


SOCIAL FOOTBALL<br />

Würdige Gewinner:innen des Social<br />

Football Award werden ausgezeichnet<br />

Mit dem Social Football Award will<br />

der ÖFB jedes Jahr besondere<br />

soziale Leistungen von Fans, Vereinen,<br />

Einzelpersonen und ehrenamtlichen<br />

Funktionär:innen im Bereich<br />

Fußball würdigen. Nun stehen die großartigen<br />

Gewinner:innen aus den drei Kategorien<br />

Soziale Verantwortung, Inklusion/<br />

Integration und Ehrenamt des Jahres 2023<br />

fest, die im Rahmen des freundschaftlichen<br />

Länderspiels des Nationalteams am heutigen<br />

Dienstag im Wiener Ernst-Happel-<br />

Stadion gegen Deutschland ausgezeichnet<br />

werden.<br />

Soziale Verantwortung<br />

Platz 1: Fußballschule Linz<br />

Die Fußballschule Linz ist ein auf Jugendliche<br />

spezialisierter „Multi-Kulti-Verein“ mit<br />

einem Schwerpunkt in der Ausbildung von<br />

sozialer Verantwortung. Bei der Spielgruppe<br />

Kunterbunt haben Menschen mit und<br />

ohne Beeinträchtigung gemeinsam Spaß<br />

am Sport. Zu Weihnachten gibt es eine<br />

Sammelaktion für obdachlose Menschen.<br />

Platz 2: KULTurgut<br />

Platz 3: Social Soccer Cup<br />

Inklusion/Integration<br />

Platz1: SK Vorwärts Steyr<br />

Der SK Vorwärts Steyr besticht durch sein<br />

einzigartiges Special-Needs-Team. Ziel ist<br />

es, durch gemeinsames Fußballspielen,<br />

geleitet von ausgebildeten Trainer:innen,<br />

integrative Arbeits- und Beschäftigungsplätze<br />

zu schaffen. Dabei kooperiert der<br />

SK Vorwärts Steyr mit pro mente.<br />

Platz 2: Football Dream Day/<br />

USV Eichgraben<br />

Platz 3: Human Bridge<br />

Ehrenamt<br />

Platz1: FC Fortuna Salzburg<br />

Der FC Fortuna Salzburg wurde 2019 mit<br />

drei Kindern gegründet. Mittlerweile sind<br />

– trotz Pandemie – 250 Kinder und Jugendliche<br />

(U6 bis U16) dabei. Alle Trainer:innen<br />

sind ehrenamtlich mit einem Schwerpunkt<br />

auf Anti-Diskriminierung am Werk. Der FC<br />

Fortuna Salzburg ist ein Integrationsverein,<br />

bei dem alle eine gemeinsame Sprache<br />

sprechen: Fußball.<br />

Platz 2: Ennstal-Cup Schiedsrichter<br />

Staffel Ennstal<br />

Platz 3: Der Weg zur Fußballerin –<br />

Villacher SV<br />

Stadion CORNER 21.11.2023 31


TERMINE<br />

Nationalteam EURO-Qualifikation 2023 – Gruppe F<br />

DATUM SPIEL ANSTOSSZEIT/SPIELORT<br />

24.03.2023 Österreich – Aserbaidschan 4:1 (2:0)<br />

27.03.2023 Österreich – Estland 2:1 (0:1)<br />

17.06.2023 Belgien – Österreich 1:1 (0:1)<br />

20.06.2023 Österreich – Schweden 2:0 (0:0)<br />

12.09.2023 Schweden – Österreich 1:3 (0:0)<br />

13.10.2023 Österreich – Belgien 2:3 (0:1)<br />

16.10.2023 Aserbaidschan – Österreich 0:1 (0:0)<br />

16.11.2023 Estland – Österreich 0:2 (0:2)<br />

TEAM SPIELE S U N TV PUNKTE<br />

1. Belgien 8 6 2 0 22:4 20<br />

2. Österreich 8 6 1 1 17:7 19<br />

3. Schweden 8 3 1 4 14:12 10<br />

4. Aserbaidschan 8 2 1 5 7:17 7<br />

5. Estland 8 0 1 7 2:22 1<br />

U21 EM-Qualifikation – Gruppe H<br />

DATUM SPIEL ANSTOSSZEIT/SPIELORT<br />

17.11.2023 Österreich – Frankreich 2:0 (1:0)<br />

26.03.2024 Österreich – Zypern noch offen<br />

Frauen Nations League – Liga A2<br />

DATUM SPIEL ANSTOSSZEIT/SPIELORT<br />

01.12.2023 Frankreich – Österreich 21.10 Uhr, Rennes (Roazhon Park)<br />

05.12.2023 Österreich – Norwegen 19.45 Uhr, St. Pölten (NÖ Arena)<br />

+++ ÖFB kooperiert mit NADA: Kernpunkt der Kooperation mit der österreichischen<br />

Anti-Doping-Agentur sind verstärkte Schulungsmaßnahmen zum Thema Doping und<br />

Medikamentenmissbrauch, speziell bei allen ÖFB-Nationalteams. +++<br />

32 21.11.2023 Stadion CORNER


Die Sponsoren<br />

und Partner des ÖFB<br />

Wir sagen Danke!<br />

Folge uns auf:<br />

Das Nationalteam<br />

Das Frauen-Nationalteam oefb_1904 oefb1904 oefb1904 ÖFB<br />

ÖFB<br />

shop.oefb.at<br />

www.oefb.at


WIR SIND<br />

NICHT NUR FANS.<br />

WIR SIND FAMILY.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!