Vorträge und Buchlesungen von Baldur Haase

oldweb.geschichtswerkstatt.jena.de

Vorträge und Buchlesungen von Baldur Haase

Ständige Beiträge in Zeitschriften:

„Gerbergasse 18“

Thüringer Vierteljahreszeitschrift für

Zeitgeschichte und Politik. Herausgeber:

Geschichtswerkstatt Jena e. V.,

in Zusammenarbeit mit der ThLStU,

gefördert von der Stiftung zur Aufarbeitung

der SED-Diktatur und der

Stadt Jena.

„Forum Politikunterricht“

Zeitschrift des Landesverbandes Bayern

der DEUTSCHEN

GESELLSCHAFT FÜR POLITISCHE

BILDUNG:

Mitgliedschaft in Vereinen:

Gedenk- und Begegnungsstätte „Gedenkstätte

Amthordurchgang“ e. V.

Gera.

Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen

e. V.

VIDEO Aktiv Jena e. V. im Bundesverband

Deutscher Filmautoren e. V.

Kontakt:

Baldur Haase

Johannes-R.-Becher-Straße 34

07745 Jena

Telefon: 03641 / 608794

E-Mail: baldur.haase@freenet.de

HP: www.antsta.de

Vorträge

Buchlesungen


Vorträge und Buchlesungen

Seit 1998 in mehreren Bundesländern, auch

als Zeitzeuge politischer Verfolgung und

Haft (1958-1961) in der DDR.

Weiterhin: Zu Praktiken des Ministeriums

für Staatssicherheit der ehemaligen DDR.

Auf der Grundlage von Forschungsarbeiten

in Akten des/der Bundesbeauftragten für die

Stasiunterlagen.

Themenschwerpunkte: Der Einfluss des

MfS auf Bereiche der Kultur und Kunst (insbesondere

auf die Laienkunst (das „künstlerische

Volksschaffen“) im ehemaligen Bezirk

Gera.

Neues Angebot: „Im Gerichtssaal notiert!“

Der Autor war mehrere Jahre als Gerichtsreporter

(freier Mitarbeiter) der Thüringischen

Landeszeitung, Regionalausgabe Jena,

tätig.

Schwerpunkte: Rechtspflege in Strafverfahren

(auch Jugendstrafrecht) im Vergleich

und an Beispielen erläutert: Bundesrepublik

Deutschland und ehemalige DDR.

Unterstützung schulischer Projektarbeiten

zu den Themen.

Buchveröffentlichungen

Orwells DDR Autobiografische Dokumentarerzählung,

Offenburg 1997 (vergriffen).

Die Kartenlegerin von Suhl

Dokumentarerzählung über einen Fall von

„Boykotthetze“ aus dem Jahre 1956. Herausgegeben

vom Thüringer Landesbeauftragten

für die Stasiunterlagen (TLStU), Erfurt

1998.

Kasper kontra Mielke

Die Geraer Puppenbühne und die Friedensbewegung

Mitte der 80er Jahre, TLStU, Erfurt

1998.

Mielke kontra Pegasus

Berufs- und Laienautoren, Literaturfreunde

des ehemaligen Bezirkes Gera im Visier des

MfS, TLStU, Erfurt 2001.

Briefe, die ins Zuchthaus führten

Aktualisierte Neuauflage des Buches „Orwells

DDR“, Berlin 2003.

George Orwells Bücher und wie sie Orwells

Leser in der DDR ins Zuchthaus

führten

Begleitbrosche zur gleichnamigen Ausstellung

der TLStU, Erfurt 2005.

Die Schnapsampel brennt

Die Deutsch-Sowjetische Aktiengesellschaft

(SDAG) Wismut und der legendäre „Wismut-Fusel“,

TLStU, Erfurt.

Einzelbeiträge in Buchpublikationen

• Volkskunst und Stasi – am Beispiel

des Bezirkes Gera, in: „Schein der

Normalität. Alltag und Herrschaft in

der SED-Diktatur“, München 2002.

• Verführt durch Schmutz und Schund,

in: „Der heimliche Leser in der DDR.

Kontrolle und Verbreitung unerlaubter

Literatur“, Berlin 2008.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine