Aufrufe
vor 2 Jahren

SaarLorLux ...c'est savoir vivre Frühjahr Edition 2020

  • Text
  • Print
  • Luxemburg
  • Lifestylemagazin
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Marc
  • Zukunft
  • Saarland
  • Werbung
  • Marketing
  • Menschen
  • Savoir
  • Saarlorlux
  • Vivre

affaires&investissement

affaires&investissement Winter-Frühjahr-Edition I/2020 MENSCHEN MACHEN MERCURE Herzlichkeit, Wertschätzung und Vertrauen sind menschliche Attribute, die über die Digitalisierung zu stellen sind – so z.B. bei Mercure. Es mutet schon fast paradox an, dass in einer Zeit, in der der Wandel immer schneller voran zu schreiten scheint und die Digitalisierung unaufhaltsam auf dem Vormarsch ist, gleichzeitig der Faktor „Mensch“ immer wichtiger wird. Denn bei allem Fortschritt ist der Faktor „Mensch“ zum Glück (noch) durch nichts zu ersetzen. Und genau das ist es, was die Gäste gerade auch in einem Hotel wie dem Mercure Saarbrücken City schätzen. Der Gast weiß um die Vorteile eines eingespielten Teams mit viel sachkundigem Wissen und pragmatischen Hotel-Erfahrungen. „Ein Unternehmen wird auch daran gemessen wie es mit langjährigen Mitarbeitern umgeht“ so Klaus Euler Geschäftsführer des Mercure Hotels. So beträgt z.B. die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit eines Mitarbeiterstabs knapp 23 Jahre, was definitiv für die gute Personalführung des Hotels Mercure spricht. Mit Blick auf die Betriebszugehörigkeit des Führungsteams darf man die erfreuliche Jahreszahl von knapp 25 Jahre nennen, was wohl deutlich auf das wechselseitige Vertrauen der Service-Teams zur Geschäftsleitung und zu den Gästen zurückzuführen ist. Eine empirische, aufbauende Erfahrung wird im Hotel Mercure gelebt und kommt jedem Gast zu Gute. Denn gerade auch der Geschäftsreisende, der oft mehr Nächte in Hotels als zu Hause verbringt, schätzt es, wenn man seine Vorlieben kennt und diese entsprechend umsetzt. Wie angenehm ist es doch, wenn man öfter im gleichen Hotel übernachtet, und die nette Dame im Frühstücksservice genau weiß, wer welche 18 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre Kaffeespezialität bevorzugt oder wer wie sein Frühstücksei zubereitet haben möchte. Wie angenehm ist es doch, wenn man nicht bei jedem Check-in erklären muss, in welche Blickrichtung man das gebuchte Hotelzimmer bevorzugt. Oder auch im Bereich des Restaurants im Mittags- oder Abendservice; wie angenehm ist es doch, wenn der Servicemitarbeiter ohne Worte, das Lieblingsgetränk gleich schon auf den Tisch stellt oder eine Empfehlung passend zum Geschmack des Kunden aussprechen kann. Gerade die Hotelbranche ist eine Branche, in der, durch die zahlreichen nationalen und internationalen Arbeitsmöglichkeiten, die Fluktuation ganz „normal“ zu sein scheint. Hier setzt das Mercure Hotel Saarbrücken City ganz andere Maßstäbe und das zum Wohle seiner Gäste. Das wird auch immer wieder von diesen bestätigt, denn es gibt doch nichts Schöneres, als auch auf Reisen, sei es geschäftlich oder privat, vertraute Gesichter zu sehen bzw. wieder zu sehen. Ganz im Sinne von Mercure und nach Goethe .„..hier bin ich Mensch, hier darf ich sein!“ Kontakt: E-Mail an Marc.Mitzel@accor.com Mercure – un hôtel mené sous le signe de l’humanité Malgré la numérisation globale imparable, l’hôtel Mercure à Sarrebruck met l’accent sur la compétence alliée à la cordialité et à l’estimation de son personnel. Les clients de cet hôtel savent y apprécier l’ambiance chaleureuse ainsi que les services toujours à la hauteur de leurs anticipations. PR-Anzeigen

PR-Anzeigen affaires&investissement GUTE BEZIEHUNGEN Im Job erfolgreich vernetzen à propos txn. „Beziehungen schaden nur dem, der keine hat.“ Diese Redensart gilt auch auf dem Arbeitsmarkt mehr denn je. Denn mittlerweile wird die Hälfte aller offenen Stellen nach Schätzung von Experten über Kontakte vergeben. Berufstätige sollten deshalb frühzeitig ein Netzwerk knüpfen. Kompetenzen sehr gezielt transportieren. Wichtig ist natürlich die Qualität der Beziehungen. Und wann immer sich die Gelegenheit ergibt, sollte aus einem virtuellen Kontakt ein persönlicher werden. „Beziehungen zu Kollegen, Vorgesetzten, Geschäftspartnern oder Bekannten aufbauen sollte jeder, unabhängig von Alter, Funktion und Branche“, rät Petra Timm, Arbeitsmarktexpertin vom Personaldienstleister Randstad. Wer ein aktives Netzwerkmitglied ist, erhält Anregungen, frühzeitig exklusive Informationen, Ermutigungen oder Warnungen, Unterstützung und Weiterempfehlungen. Neben der Vernetzung im Unternehmen sind soziale Medien wie Xing oder Linkedin hilfreich. Hier lässt sich mit einem Profi l auf Stärken und Qualifi kationen aufmerksam machen, mit Fachbeiträgen in speziellen Themengruppen lassen sich txn. Berufstätige sollten jede Gelegenheit nutzen, um Kontakte zu knüpfen. Nicht die Größe des Netzwerks, sondern die Qualität der Beziehungen ist dabei entscheidend. Foto: contrastwerkstatt/fotolia/randstad TAGEN IN DER CITY Mercure Saarbrücken City Buchen Sie bis einschließlich 31. Mai 2020 eine Tagung oder ein Seminar und erhalten pro 10 zahlenden Teilnehmern die Tagungspauschale für einen Teilnehmer gratis. Dieses Angebot gilt nur für neu angefragte Veranstaltungen, die bis zum 31. Mai 2020 verbindlich gebucht und bestätigt wurden. KONTAKT: Marc Mitzel / Bankettleitung · Tel.: 06 81-3 89 06 20 · E-Mail: Marc.MITZEL@accor.com PRECISION Hotels GmbH · MERCURE HOTEL SAARBRÜCKEN CITY Hafenstraße 6 – 8 · 66111 Saarbrücken · Telefon (06 81) 38 90 - 0 · www.mercure.com · www.accorhotels.com