Aufrufe
vor 2 Jahren

SaarLorLux ...c'est savoir vivre Frühjahr Edition 2020

  • Text
  • Print
  • Luxemburg
  • Lifestylemagazin
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Marc
  • Zukunft
  • Saarland
  • Werbung
  • Marketing
  • Menschen
  • Savoir
  • Saarlorlux
  • Vivre

arts&culture

arts&culture #ichbindabeisb NEUJAHRESEMPFANG Oberbürgermeister Uwe Conradt Einfach QR-Code abscannen Oberbürgermeister Uwe Conradt ...mit dem live gestalteten Bild der Zukunftsstadt. „2020 wird Saarbrücken zur Mitmachkommune.”, so der Oberbürgermeister Uwe Conradt bei seiner Begrüßung vor ca. 2700 Gästen – darunter zahlreiche Ehrenamtliche sowie Vertreter aus Politik und Gesellschaft – beim Neujahrsempfang im E-Werk Er lud die Bürgerinnen und Bürger dazu ein, die Entwicklung Saarbrückens aktiv mitzugestalten. „Die Bürgerinnen und Bürger sind die Stadt. Wir werden 2020 einen Perspektivwechsel vollziehen: Saarbrücken wird zur Mitmachkommune. In mindestens elf Zukunftswerkstätten wollen wir von den Menschen hören, was sie sich wünschen und wie sie sich unsere Stadt in zehn Jahren vorstellen. Uwe Conradt: „Unsere Stadt hat enormes Potenzial. Wenn wir dieses nutzen, kann Saarbrücken in den nächsten zehn Jahren zu einer echten Zukunftsstadt werden: zu einer innovativen Gründerstadt, in der Nachhaltigkeit und wirtschaftliches Wachstum im Gleichklang stattfinden. Wir wollen das urbane und kreative Saarbrücken stärker sichtbar machen, Vorreiter in der Verkehrswende werden und Saarbrücken zur Smart City entwickeln. Mit unseren Hochschulen und herausragenden Forschungsinstituten wie etwa dem CISPA oder DFKI sind die Voraussetzungen sehr gut. Ich möchte in zehn Jahren in einer Stadt leben, die dank ihrer Dynamik und Modernität Menschen anlockt und Entwicklungs- Fotos: Werner Staudt - SaarLorLux ...c'est savoir vivre 66 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre PR-Anzeigen

Winter-Frühjahr-Edition I/2020 arts&culture motor einer ganzen Region ist. Das gelingt aber nur, wenn sich möglichst viele mit ihren Ideen und ihrem Engagement einbringen. Und wenn wir alle anfangen, unsere Stadt und unsere Region selbstbewusst nach außen zu vertreten.“ Conradt wolle die Zukunftswerkstätten auch dazu nutzen, Saarbrücken wieder zu einen: „Es gibt gerade in den äußeren Stadtteilen viele Menschen, die sich vergessen fühlen vom Rathaus. Das will ich ändern. Wir sind eine Stadt: Ensheim, Dudweiler und Herrensohr gehören genauso zu Saarbrücken wie die Bahnhofstraße oder der St. Johanner Markt.“ „Auch Maßnahmen zum wichtigen Klimaschutz werden nur dann akzeptiert, wenn sie sozial gerecht sind und nicht zu Lasten derer gehen, die ohnehin schon wenig im Geldbeutel haben. Conradt setze auf einen ergebnisorientierten Dialog mit den Menschen. „Ich möchte einen Schwerpunkt auf Themen und Projekte legen, die wir gemeinsam mit den Bürgern auch umsetzen können.“ Der OB betonte auch, dass eine Stadt auf die Kreativität und das Engagement ihrer Bürger angewiesen sei, um voranzukommen. Am Neujahrsempfang selbst hatten die Bürgerinnen und Bürger schon die erste Gelegenheit, ihre Wünsche per Fotobox zu dokumentieren oder ein von einem Künstler vor Ort live gestalteten Bild der Zukunftsstadt mitzugestalten. Weitere Infos: www.saarbruecken.de/ichbindabeisb Réception de Nouvel an 2020 du maire de Sarrebruck Uwe Conradt Sarrebruck est une commune qui laisse une grande place à la vision, aux idées et à la création de ces citoyens. C'était le message clé du discours du maire de Sarrebruck, tenu lors de la traditionnelle réception pour la presse et la nouvelle année devant 1700 invités, parmi eux de nombreux bénévoles. Il poursuivit : "Nous devrions tous, à l'avenir, agir plus pour et avec ceux qui ont des idées concrètes pour la conception de notre ville". Foto: fotografie-prisma.de Foto: fotografie-prisma.de Foto: fotografie-prisma.de PR-Anzeigen SaarLorLux ...c›est savoir vivre | 67

SaarLorLux Magazin 2022

SaarLorLux Magazin 2021

SaarLorLux Magazin 2020

SaarLorLux Magazin 2019