Schwarzenbeker Anzeiger - Kurt Viebranz Verlag

viebranz.de

Schwarzenbeker Anzeiger - Kurt Viebranz Verlag

Ministerpräsident Albig bei Fette.

A

m Mittwoch, 27. Juni,

um 19 Uhr, findet in

Schröders Hotel erstmalig

ein »Sozialdemokratischer

Stammtisch« statt.

Weitere interessante

Termine gibt es auf Seite

2 4

5

14

Eindrücke vom verregneten Rosenfest. DRK Vorreiter bei Fotovoltaik.

ANZEIGER

SCHWARZENBEKER

LEBEN IM HERZOGTUM LAUENBURG

26. Juni 2012/26. KW/51. Jahrg.

Druckaufl age 11.730 Expl.

Wöchentlich dienstags an alle

erreichbaren Haushalte

Kurt Viebranz Verlag

04151 - 88 900

www.viebranz.de

DI 18° 12°

MI 17° 13°

DO 22° 16° S. 4

Das kirchliche Zentrum am Verbrüderungsring wird in den kommenden Jahren energetisch aufgewertet und soll als Familienzentrum für

Schwarzenbek und die Region dienen. Foto: Susanne Nowacki

Schwarzenbek (no) – Der Jubel war groß im Team der AktivRegion

Sachsenwald-Elbe: erneut erreichte ein Projekt aus Schwarzenbek

eine Förderung als Leuchtturmprojekt in Schleswig-Holstein.

750.000 Euro Fördermittel werden in die (auch energetische) Umgestaltung

des Kirchenzentrums Nordost in ein Familienzentrum

und in das Pastorat am Markt fließen. Neben den Umbau des alten

Amtsgerichts in Schwarzenbeks Mitte zu Appartements für junge

behinderte Menschen ist dies das zweite Leuchtturmprojekt in

Schwarzenbek.

»Nun können wir den Architekten beauftragen«, freut sich der

MARKEN

Sommer-Schuhe

20% *

Rabatt

*auf alle offenen Sommerschuhe

rieker • s.Oliver

Marco Tozzi • ESPRIT

Gilt auch für reduzierte Ware. Wird an der Kasse abgezogen.

shoes &

accessoires

Passage · Schwarzenbek

Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr · Sa. 9.00 - 13.30 Uhr

Inh. Hans-Jürgen Linde · Markt 1 · 21493 Schwarzenbek · Tel. 04151-36 51

EU fördert kirchliches Familienzentrum

stellvertretende Kirchenvorstandsvorsitzende Klaus Jennrich

über den großen Schritt in Richtung auf das neue Stadtteilzentrum,

das in die ganze Region ausstrahlen soll. Heute sind bereits

Kita, Krippe und Hort, die Evangelische Familienbildungsstätte

sowie Gemeinderäume, Kirche und Pastorat auf dem Gelände

vereint, sollen jetzt um 1.000 Quadratmeter in weiteren

Räumen ergänzt werden und Treffpunkt für alle Generationen

sein.

Dagmar Lempges vom Regionalbüro der AktivRegion Sachsenwald-Elbe:

»Wir haben vorher intensiv die entscheidende Präsentation

geübt unter Echtbedingungen, sind aber trotzdem

mit einem bangen Gefühl nach Holzbunge gefahren, da nur

930.000 Euro für sechs Leuchtturmprojekte zur Verfügung

standen.« Aber gleich zu Beginn der Sitzung wurde deutlich,

dass alle Projekte, die den Zuschlag bekommen, auch gefördert

werden können, da aus verschiedenen Fördertöpfen noch Gelder

verfügbar waren.

Und so erhält das kirchliche Familienzentrum als drittbestes

Projekt nicht sofort die EU-Mittel, aber angesichts des geplanten

Baubeginns im zweiten Halbjahr 2013 ist das für Kirchenvorsteher

Klaus Jennrich kein Problem: »Der Umbau zieht sich ohnehin

bis 2017 hin und wird nach und nach abgerechnet.« Der AR-

SE-Vorsitzende René T. Steinhäuser war von Anfang an optimistisch:

»Das Konzept des kirchlichen Familienzentrums passt in

die AktivRegionen«.

Weitere Projekte aus der AktivRegion Sachsenwald-Elbe erhielten

jetzt endgültig ihren Zuwendungsbescheid: das Naturkundehaus

Müssen wird bei einem Investitionsvolumen von

300.000 Euro mit 123.750 Euro gefördert, die energiesparende

Beleuchtung in Fuhlenhagen bei 27.500 Euro Investition mit

12.700 Euro. Das Leuchtturmprojekt Elbschifffahrtsmuseum

Lauenburg erhält knapp 600.000 Euro Mittel aus der EU für die

Umbauinvestition von 1,276 Millionen Euro.

Trauercafé Lichtblicke

Schwarzenbek (zrcw) - Das nächste Trauercafé-Treffen findet

am Mittwoch, 4. Juli statt. Der Nachmittag des offenen Gesprächskreises

für Trauernde steht unter dem Motto: »Ist Trauer

schwarz?« Die persönliche Befindlichkeit steht jedoch wie immer

im Vordergrund und auch andere Themen werden bei Bedarf

besprochen. Natürlich gibt es auch wieder Kaffee und

selbstgebackenen Kuchen. Man trifft sich in der Familienbildungsstätte

der St. Elisabeth Gemeinde von 15 bis 17 Uhr im Verbrüderungsring

41 in Schwarzenbek. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Über eine Spende für Kaffee und Kuchen freut man sich.

Weitere Infos gibt es unter Telefon 04542 – 837960 (Rita Schütt)

oder 04151 – 7353 (Maren Faltin).

Reparatur-Service für

TV | HiFi | Video | Sat-Anlagen

Hadigari Schnell-Imbiss

DÖNER • GRILL • SALATE

Uhlenhorst 1 · 21493 Schwarzenbek

GUT AU FGELEGT

· S E I T 1 9 6 1 ·

»TERMINE«

Amtliches

Bekanntmachungsblatt

der Europastadt Schwarzenbek

Dienstag + Sonntag ist Waschtag!

Wählen Sie aus

3 Waschprogrammen je nur 5.50

Ihren Favoriten Waschtagspreis

Lauenburger Str. 61 · 21493 Schwarzenbek · 0 41 51 / 39 89

Wir machen Betriebsurlaub

vom 5.7.2012 bis

einschließlich 25.7.2012

Ab dem 27.7.2012

sind wir wieder für Sie da!

21493 Schwarzenbek

Lauenburger Str.30

Tel.: 04151-2751

Urlaubsknüller im RotKreuzMarkt

Schwarzenbek (zrcw) - Während der Sommerferien gibt es im

Schwarzenbeker RotKreuzMarkt jeden Samstag einen besonderen

Urlaubsknüller. »Welche Rabattaktion wir starten, soll jeweils eine

Überraschung sein«, erklärt Marktleiterin Dieckmann. »Es lohnt

sich samstags also in jedem Fall ein Besuch des RotKreuzMarktes«,

so Dieckmann weiter. Der Markt ist samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Von Mittwoch bis Freitag ist der Markt außerdem von 14 bis 18

Uhr geöffnet.

ausgesuchte Weine

für schöne Stunden


Seite 2 Schwarzenbeker Anzeiger 26. Juni 2012 GESELLSCHAFT

STELLEN

Arzthelferin

in Teilzeit (8-10 Std. wöchentl.)

und als Springer

auf 400-Euro-Basis

in Allgemeinärztlicher Praxis

in Schwarzenbek gesucht.

Zuschriften an

Arztpraxis

Margot Bargenda

Compestr. 1,

telefonisch 04151 / 8 20 20 oder

an info@praxis-bargenda.de

Arztpraxis

Margot Bargenda

sucht ab sofort

1 Reinigungshilfe

auf 400-Euro-Basis.

2x wöchentl. in Schwarzenbek

und 2x wöchentl. in Elmenhorst

(privat montags u. donnerstags

16.00 - 18.00 Uhr).

Voraussetzung:

Auto, Kfz-Führerschein und

polizeiliches Führungszeugnis.

Bei Interesse bitte in der Praxis

melden. Tel. 04151 / 8 20 20

Schlüssel-

Schnelldienst

August Homburg

Schwarzenbek

Ruf 37 62

Lauenburger Str. 33

NOTDIENST

Verkehrsunfall .................................................................. 1 12

Feuerwehr ......................................................................... 1 12

Polizei Schwarzenbek .................................................. 88 94- 0

Krankentransport: Kreisleitstelle ................... 04541 - 1 92 22

Frauenhaus (Notruf) ....................................................... 75 78

Erziehungs- und Lebensberatung ................................... 51 65

Schwangerschaftskonfliktberatung ............................... 75 04

Tierschutz ........................................................................ 77 98

Hilfe für Opfer von Straftaten − Opfer-Telefon ........... 116 006

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Auszubildende/r

zur/zum Zahnmedizinischen

Fachangestellten

möglichst Mittlere Reife

zum 1. August gesucht.

Schriftliche Bewerbungen an:

Jens Hinrichs

Geesthachter Straße 7

21502 Geesthacht

Tel. 04152/3260

Wegen mehrerer Krankheitsfälle suchen wir für unsere

Kita »Villa Kunterbunt« in Elmenhorst zum nächstmöglichen

Zeitpunkt als Krankheitsvertretung

zwei Erzieherinnen und

zwei Sozialpädagogische Assistentinnen

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit zwischen 20 und 30

Stunden.

Die Einrichtung ist dreigruppig und montags bis freitags

von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr geöffnet. Die Bezahlung erfolgt

tarifl ich nach KAT.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung direkt an:

Ev.-Luth. Kindergarten - Auf der Horst 7 - 21493 Elmenhorst

HOLZBAU - REICHE - DACHBAU

An der Steinau 23

21493 Sahms

Tel. 04151 / 897 90 01

Fax 04151 / 897 90 02

www.holzbau-reiche-dachbau.de

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

Wir suchen eine/n körperlich belastbare/n,

rüstige/n Rentner/in oder Frührentner/in aus

Schwarzenbek oder naher Umgebung

(mgl. mit Lkw-Erfahrg. < 7,4 t + Fahrerkarte)

als Tourenfahrer/in 2 x wöchentlich zur Ausfuhr von

Presseprodukten, 2 x wö. di. u. fr., auf 400,-€-Basis.

Pressevertrieb 2 GmbH | Schefestraße 11a

21493 Schwarzenbek | www.pv-2.de | info@pv-2.de

Beilagenhinweis:

In einem Teil der heutigen Ausgabe

liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Hagebaumarkt , Schwarzenbek,

schauen & kaufen , Büchen,

Euronics XXL , Mölln.

Wir bitten unsere Leser um

freundliche Beachtung.

Sehr geehrte Patientinnen,

nach über 20-jähriger frauenärztlicher Tätigkeit

in Schwarzenbek schließe ich meine Praxis

in der Hamburger Str. 5 zum 30.06.2012.

Für die langjährige Treue und das in uns gesetzte Vertrauen

möchten wir uns bei Ihnen recht herzlich bedanken.

Ihr Praxisteam Dr. Jenkel

Notarzt/Rettungsdienst Tel. 112

Anlaufpraxis im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht, Am Runden Berge 3, 21502 Geesthacht

Mo., Di. und Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr, Mi. und Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr.

An Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 21.00 Uhr.

Tel. 04152 - 83 88 88

Fette begeistert Diplomaten aus der ganzen Welt

Schwarzenbek (no) – Gerade eine Woche

war der SPD-Ministerpräsident

Torsten Albig im Amt, da machte er sich

mit einer hochkarätigen Reisegruppe

von Botschaftern und Attachés sowie

Landtagsabgeordneten per Bus auf die

jährliche Fahrt durchs Land. Die Reise

führte die 50 Teilnehmer ins Lauenburgische

nach Schwarzenbek zur Firma

LMT Fette und im Gut Basthorst zum

ländlichen Mittagessen mit regionalen

Produkten. »Wir wollen unseren Gästen

einen der starken Betriebe unseres Landes

zeigen«, so Albig, der von den beiden

Lauenburgischen Landtagsabgeordneten

und Wirtschaftsexperten Olaf

Schulze, SPD, und Christopher Vogt,

FDP, begleitet wurde.

»Solche Besuche sind wichtig für unser

Unternehmen und für Schwarzenbek«,

so Fette-Geschäftsführer Joachim Peter,

der von Bürgermeister Frank Ruppert

mit dem Schwarzenbeker Wappen als

Anstecker ausgestattet die Besucher begrüßte.

Olaf J. Müller, Geschäftsführer der Fette-

Compacting, war eigens von der Frankfurter

Fachmesse Achema für den Besuch

nach Schwarzenbek zurückgekommen.

Er stellte in einer englischsprachigen

Präsentation die beiden LMT Fette-

Geschäftszweige des Werkzeugbaus

Ein Gespräch zur rechten Zeit

Schwarzenbek (no) – Schwarzenbeks

Bürgermeister Frank Ruppert nutzte

den Besuch des neuen Ministerpräsidenten

Torsten Albig, SPD, bei LMT

Fette, um für eine Unterstützung der

finanzschwachen Kommunen, zu denen

neben der Europastadt auch Lauenburg

und der Kreis Herzogtum Lauenburg

gehören, zu werben. Albig hatte

im Wahlkampf eine bessere Finanzausstattung

der Städte und Gemeinden

angekündigt. Noch fehlen konkrete

Gestaltungshinweise, die in den

nächsten Wochen gemeinsam vereinbart

werden sollen – auf Augenhöhe

zwischen Land und Kommunen. Das

Haushaltskonsolidierungsgesetz der

alten Landesregierung soll nach der

Sommerpause im August oder September

gekippt werden, die bereits

kurz vor der Wahl geleisteten Abschlagszahlungen

werden wohl mit

der wiederbelebten Fehlbedarfszuweisung

verrechnet, so SPD-Land-

Leserbrief zum Thema: »Südlich des Sperberweges, »Küsterkoppel«

Wird das Wachstum in unserer Stadt

um jeden Preis jetzt gestoppt?

Vor gutbesuchten Rängen durch die Anlieger

der Küsterkoppel im Rathaussaal,

wurde vom Haupt- und Planungsausschuss

in Schwarzenbek am 19. Juni in

zwei Tageordnungspunkten, eine sicher

richtungsweisende Entscheidungen für

die Zukunft der Stadt getroffen. Das

Wachstum um jeden Preis wurde durch

die acht Ausschussmitglieder, unter ihnen

alle Fraktionsvorsitzenden der Parteien,

durch ihre einstimmige Entscheidung

die entsprechenden Flächen der

Ist ein Hausbesuch aus medizinischen Gründen erforderlich, ist der Besuchsdienst

Mo., Di., Do. von 19.00 bis 8.00 Uhr, Mi. und Fr. von 14.00 bis 8.00 Uhr

und an den Wochenenden und Feiertagen von 8.00 bis 8.00 Uhr unter

Tel. 01805 - 11 92 92 erreichbar.

Tierarzt-Notruf Hamburg + Umgebung:

Tel. 040 - 43 43 79

GIZ Nord:

Tel. 0551 - 1 92 40

Zahnarzt-Notdienst:

Der Wochenend-Notdienst beginnt freitags um 18.00 Uhr und endet montags um

8.00 Uhr. Feste Sprechzeiten sind Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Sa., 30. 6. und So., 1.7.:

U. Adams, Wentorf, Hauptstraße 6, Tel. 040/7 20 32 00

Den aktuellen Notdienstkalender und die Adressdatenbank

aller Zahnärzte im Kreis finden Sie auch unter:

www.kzv-rz.de

und der Tablettiermaschinen mit dem

neuen Erfolgsmodell FE 55 vor. Weltweit

expandieren beide Bereiche vor allem

in Nordamerika, Brasilien, Indien und

China. Der Kenianer Kennedy Nyauncho

Osinde fragte interessiert nach den

Fette-Geschäftsaktivitäten auf dem

afrikanischen Kontinent. »Wir sind in

den nordafrikanischen Ländern und in

Südafrika aktiv. In der Mitte fehlen uns

noch die Ansprechpartner«, so Geschäftsführer

Müller. Allerdings war gerade

am Vortag ein erster Vertrag in Nigeria

abgeschlossen worden und nach

Ministerpräsident Torsten Albig und seine Gäste verfolgten interessiert die Erläuterungen

zur Leistungsstärke der Fette-Werkzeuge. Foto: Susanne Nowacki

tagsabgeordneter Olaf Schulze aus

Geesthacht. Im Rahmen des Fiskalpakts

hat nun auch der Bund weitere

Mittel für die Länder und Kommunen

zugesagt, um den Krippenausbau vo-

Küsterkoppel für die Landwirtschaft

und Flächen für den Wald als solche zu

erhalten, gestoppt. Damit ist der Antrag

des Vertreters einer Erbengemeinschaft,

diese naturnahe, reizvolle Landschaft

am südlichen Rande von Schwarzenbek

von Bauernland in Bauland umzuwandeln,

abgelehnt. Da es zu keiner

Änderung des Flächennutzungsplanes

kam und alles beim Alten blieb, ist eine

Abstimmung nach Ausführung der Verwaltung

von den Stadtverordneten

nicht notwendig. Durch Anregungen

und Bedenken hatten sich in den ver-

dem obligatorischen Austausch der Visitenkarten

mit dem kenianischen Botschafter

will Olaf J. Müller auch diesen

Kontakt fortsetzen.

Nach Produktpräsentationen und einem

Betriebsrundgang zeigten sich die

Gäste aus dem In- und Ausland beeindruckt

von dem Schwarzenbeker Unternehmen

als Wiege neuester Technologien,

die weltweit in der Auto- Flugzeug-

oder Pharmaindustrie zum Einsatz

kommen.

Anschließend ging die Fahrt weiter

nach Basthorst und Eutin.

ranzubringen. Allerdings stehen alle –

Bund, Land und Kommunen – vor der

Herausforderung, bis 2020 die Neuverschuldung

auf Null zu setzen und

die Haushalte zu konsolidieren.

Ministerpräsident Torsten Albig kennt als früherer Kieler Oberbürgermeister die

Nöte der Bürgermeister wie Frank Ruppert. Foto: Susanne Nowacki

LESERBRIEF

Die Redaktion ist für den Inhalt der Leserbriefe nicht verantwortlich. Leserbriefe können aus redaktionellen Gründen nur als

E-Mail angenommen werden. Diese müssen mit vollständigem Namen und Anschrift gekennzeichnet sein. Die Redaktion

behält sich Kürzungen vor.

gangenen Monaten nicht nur 40 Anlieger,

sondern auch 86 weitere Bürger dieser

Stadt gegen das Wachstum unserer

Stadt um jeden Preis gewandt. Haben

die guten Argumente (künftiges Wasserschutzgebiet,

ökologisch wertvolle

Fluren und nicht zuletzt das geschlossene

Auftreten) eine Wende in die politische

Landschaft gebracht? Ein Wachstum

um jeden Preis ist von vielen Bürgern

dieser Stadt nicht mehr gewollt.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Kamm,

Schwarzenbek

Apotheken-Notdienst:

Dienstag, 26.6.:

Löwen-Apotheke, Lauenburg, Berliner Str. 2, Tel. 04153 - 20 88

Mittwoch, 27.6.:

Mühlen-Apotheke, Schwarzenbek, Möllner Str. 55,Tel. 04151 - 89 98 80

Donnerstag, 28.6.:

Nautilus-Apotheke, Lauenburg, Am Schüsselteich 11, Tel. 04153 - 5 89 90

Freitag, 29.6.:

Oberstadt-Apotheke, Geesthacht, Hansastr. 32, Tel. 04152 - 1 39 35 69

Sonnabend, 30.6.:

Reuter-Apotheke, Büchen, Lauenburger Str. 8, Tel. 04155 - 21 21

sowie bis 21 Uhr

Elbe-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 29, Tel. 04152 - 7 84 84

Sonntag, 1.7.:

Schloß-Apotheke, Lauenburg, Weingarten 8, Tel. 04153 - 5 84 00

Montag, 2. 7.:

Sonnen-Apotheke, Geesthacht, Bergedorfer Str. 64, Tel. 04152 - 25 02

Änderungen vorbehalten


AUS DER EUROPASTADT 26. Juni 2012 Schwarzenbeker Anzeiger Seite 3

Bürgermeister Frank Ruppert berichtet

aus der Stadt Schwarzenbek

Besuch des Ministerpräsidenten in Schwarzenbek

Am vergangenen Donnerstag hat der neue Ministerpräsident

des Landes Schleswig-Holstein, Thorsten Albig, als

eine seiner ersten Amtshandlungen, die LMT Fette besucht.

Auf Einladung der Staatskanzlei haben Bürgervorsteher

Beckmann und ich den Ministerpräsidenten und das diplomatische

Corps herzlich willkommen geheißen.

Aus der Verwaltung

Auch wenn für viele jetzt die Sommerferien begonnen haben

und auch die politischen Ausschüsse erst wieder ab

Mitte August tagen, so gibt es doch eine Menge zu tun.

Haushaltskonsolidierung und die Erarbeitung eines Nachtragshaushaltes

für dieses Jahr, bilden dabei einen Schwerpunkt.

Gleichzeitig bemühen wir uns um die Nachfolge unseres

langjährigen Archivars Herrn Dr. Boehart und bereiten

eine Vielzahl weiterer Themen für die Zeit nach der

Sommerpause vor.

Veranstaltungen

Das landesweit erfolgreichste Leseförderprojekt ist der FerienLeseClub

der Stadtbücherei Schwarzenbek. Liebe Schülerinnen

und Schüler, nutzt die Chance dieses einmaligen

Angebotes. Für weitere Information schaut einfach mal unter

www.ferienleseclub.de oder fragt in der Bücherei nach.

Am Mittwoch trifft sich der Vorlese- und Gesprächskreis für

Sehschwache und Blinde in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr in

Schröders Hotel. Vom 29. Juni bis zum 1. Juli gibt es die Ausstellung

und das Kunstprojekt »Surf + Anarchie + Alchemie«

im Amtsrichterhaus. Die musikalische Eröffnung findet

am Freitag ab 17 Uhr mit Ines Wabner, Gesang und Klavier,

statt.

Bis bald, Ihr Bürgermeister Frank Ruppert

Verstärkung gesucht

Sahms (zrcw) - Nach einer schwierigen Phase in der vergangenen Saison

kehren im TSV Sahms wieder ruhigere Zeiten ein. Die Saisonvorbereitung

startet am Dienstag, 26. Juni. Training ist vorerst am

Dienstag und am Donnerstag von 19.15 bis 20.45 Uhr. Neue Spieler ab

19 Jahren sind immer herzlich willkommen, egal ob für die 1. Herren

oder auch die Alte Herren.

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

KW 26 Gültig ab 27.06.2012

kernarm

Spanien:

Wassermelone

Kl. I

1 kg

Original Wagner

Steinofen Pizza

oder

Flammkuchen

versch. Sorten,

tiefgefroren,

(1 kg = 4.71-7.16)

250-380-g-Pckg.

0. 59

AKTIONSPREIS

1. 79

AKTIONSPREIS

2,3 kg Kiste

Griechenland:

Aprikosen

»Bebeco«, Kl. I,

(1 kg = 1.30)

2,3-kg-Kiste

Lactalis

Tortenbrie

frz. Weichkäse,

50% Fett i.Tr.

100 g

Lukas Podolski,

Fußball-

Nationalspieler

2. 99

AKTIONSPREIS

0. 49

AKTIONSPREIS

Melitta

Café

versch. Sorten,

gemahlen,

(1 kg = 7.38)

500-g-Pckg.

3. 69

AKTIONSPREIS

Kinder- und Jugendbeirat betont politische Unabhängigkeit

Schwarzenbek (no) – Seit 2009 versucht

die FDP-Fraktion in der Schwarzenbeker

Stadtverordnetenversammlung mittels

Anträgen, eine zehnprozentige Kürzung

der Sitzungsgelder durchzusetzen.

Bisher fehlen dazu die notwendigen

Mehrheiten, so dass die Fraktion

jetzt beschloss, Tatsachen zu schaffen

und einen Teil ihrer Sitzungsgelder zu

spenden. Empfänger sollen der Kinder-

und Jugendbeirat SKJB und der Seniorenbeirat

sein.

Melf Johannsen und Maike Schäfer

lehnten in der jüngsten Sitzung eine

Annahme der gut gemeinten Spende

ab, »obwohl wir das Geld für unser Beteiligungsprojekt

zur Nachwuchsgewinnung

gut gebrauchen könnten.«

Aber es liegt ein eindeutiger Beschluss

vor, dass der SKJB jegliche politische

Einflussnahme ablehnt und keinerlei

parteipolitische Ausrichtung hat. Besser

sei die FDP-Spende beim Jugendtreff

aufgehoben, schlug Jugendbeirätin

Maike Schäfer vor. »Der zieht gerade um

und kann sicherlich noch Geld brauchen.«

Auch der Vorschlag der Ortsverbandsvorsitzenden

der Grünen, Bettina

Schneider, für die Mitglieder des SKJB

einen Workshop zu Nachhaltigkeit zu

veranstalten, »einem Thema, das immer

mehr an Bedeutung gewinnt und

von gesellschaftlicher Bedeutung ist«,

En poor

op

Wöör

Platt

Is wedder sowiet: De Ferien sünd vör de

Döör. Dor kanns wat beleben, oder ok

nich!

Ick weet noch, wie hebt uns Kollegen bi

de Arbeit dat Muul wässrig makt mit

Ansichtskorten, möglichst vun wied

weg. Uns Kinner weern lütt un wi bleeben

to Huus. Mien Kort weer een vun de

Post, dor heff ick luuder scheewe Strichen

opmalt:

»Ansicht von Schwarzenbek«. Dat hett

de ganze Tiet regent!

'N anner Geschicht is noch nich lang

her. Wi wullen mit Kinner un Enkels 'n

Holger Stromberg,

Koch der Fußball-

Nationalmannschaft

Thomas Müller,

Fußball-

Nationalspieler

Ab Donnerstag und bis diesen Samstag bei REWE.

Nordquell

Apfel-Spritzer

(1 l = 0.55)

4 x 1-l-PET-Fl.-

Pckg.

zzgl. 1.00 Pfand

2. 20

AKTIONSPREIS

SENSATIONS-

ging bei den Jugendbeiräten ins Leere.

Aber auch hier hatten die jungen Leute

eine Ausweichmöglichkeit im Blick:

»Bieten Sie doch einen Workshop über

den Jugendtreff an. Wir nehmen dann

gerne als Privatpersonen teil, aber nicht

als SKJB«, betonte Melf Johannsen.

Jugendpfleger Norbert Lütjens erklärte

in beiden Fällen seine Bereitschaft, als

Ersatzspendenempfänger und Ersatzveranstalter

einzuspringen: »Ich nehme

jeden Cent, den ich bekommen

Der Schwarzenbeker Kinder- und Jugendbeirat tagt regelmäßig öffentlich. Von

rechts: Maike Schäfer, Sergej Siroschenko, Melf Johannsen, Femke Johannsen und Jugendpfleger

Norbert Lütjens. Im Hintergrund Gast Arne Strickrodt vom Kreisjugendring.

Foto: Susanne Nowacki

PREIS

3.99 €

Ihr Preisvorteil:

25 %!

Ferientiet

grootet Ferienhuus mieten. Dor weer ok

'n feines in'n Katalog, genau as mien Geburtshuus:

Reetdack mit veer ole Lindenbööm

dorvöör. Genau dat Richtige.

»In der Nähe von Schwerin, die Ostsee

ist nicht weit!« Dat Döörp heff ick op de

Kort in Mekelborg funnen, nich wied

vun Schwerin. Weer allns affmakt. Denn

kreeg ick de Popieren: »Anfahrt

B 208, 8 km hinter Ratzeburg.« Dat weer

'n Lachnummer, in uns schönet Herzogtum

givt dat een Döörp mit den glieken

Namen! Aber wi hebbt all veel Spoß

hatt. Wi Rentners hebbt ja keen Ferien

Du spielst, wie du isst.

Komm ins REWE Frische-Team!

www.rewe.de/frische-team

Aus der

TV-Werbung

Volvic

Leichtperlig

oder Naturelle

(1 l = 0.44)

6 x 1,5-l-PET-

Fl.-Kasten

zzgl. 3.00 Pfand

Rinder Roulade,

Gulasch oder

Braten

1 kg

7 . 99

AKTIONSPREIS

Jules Mumm

Sekt

versch. Sorten,

(1 l = 5.05)

0,75-l-Fl.

3. 79

AKTIONSPREIS

kann, und begrüße natürlich auch Themenvorschläge

für unsere Jugendarbeit.«

»Ich ziehe den Hut vor dieser

konsequenten Haltung des Jugendbeirats«,

so Norbert Lütjens weiter. »Sie haben

eine Linie beschlossen und die ziehen

sie jetzt konsequent durch.« Auch

Bernhard Hildebrandt, FDP, und Bettina

Schneider akzeptierten die nachdrücklich

geäußerte politische Enthaltsamkeit

und werden nach anderen Adressaten

für ihre Spenden und Ideen suchen.

oder Urlaub, köönt ok nich mehr so wiet

reisen.

Man wi freit uns to jede Ansichtskort,

un denn meistens: »Weest Du noch, as

wi dor den Wien oder den Uso oder wat

ok jümmer drunken hebbt un uns to de

hohen Bargen oder dat wiede Meer freit

hebbt. Un denn holt wi de Fotoalben mit

all de Biller. Un dor geiht de ganze Dag bi

to. Dat sünd ok uns Ferien: Schöönst Erinnern!«

To'n Sluss noch een Snack: »Dat geiht

narn's wunnerlicher to as op de Welt!«

Walter Eggers

Ernährungspartner

Deutscher Fußball-Bund

PREISSTURZ

Über 60 Drogerieartikel

der REWE Qualitätsmarke

DAUERHAFT

im Preis gesenkt!

REWE

Baby

Feuchttücher

versch. Sorten

2 x 80-St.-Pckg.

2 . 49

1. 99

REWE

Baby

Wattestäbchen

56-St.-Box

0. 89

0. 59

REWE

Schaumfestiger

versch. Sorten,

(100 ml = 0.50)

150-ml-Dose

In vielen Märkten Montag – Samstag bis 22 geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY. www.rewe.de

Uhr

1. 29

0. 75

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0180/2222552*.

(* 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 42 Cent pro Minute)


Seite 4 Schwarzenbeker Anzeiger 26. Juni 2012 TERMINE

27.

Mittwoch

Juni

Havekost (zrcw) - Zur Sitzung der Gemeindevertretung wird

für Mittwoch, 27. Juni, um 19.30 Uhr in den Gasthof Höltig

eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte der

Amtsträger, eine Einwohnerfragestunde, Bau- und Grundstücksangelegenheiten,

die Ausweisung von Eignungsgebieten

für die Windenergienutzung sowie Verschiedenes.

27.

Sitzung

Schwarzenbek (zrcw) - Am Mittwoch, 27. Juni, um 19 Uhr, findet

in Schröders Hotel ein »Sozialdemokratischer Stammtisch«

statt. Ziel ist es, die menschlichen Kontakte zu intensivieren

und das Gemeinschaftsgefühl zu verbessern, um die

zukünftigen Herausforderungen im Sinne des Gemeinwohls

konstruktiv zu gestalten. Themen gibt es wahrlich genug.

Von der Analyse der Landtagswahl bis zu den weitreichenden

Folgen der Haushaltskonsolidierungen auf Landesebene

und der Stadt Schwarzenbek und der dafür notwendigen

Transparenz und Bürgerbeteiligung bei diesen schwierigen

Herausforderungen. Zwecks besserer Planung wäre eine Anmeldung

bei Konrad Freiberg, E-Mail K.Freiberg@t-online.de

oder Telefon 0151 40443095, wünschenswert.

29.

SPD-Stammtisch

Schwarzenbek (zrcw) - Das Amtsrichterhaus Schwarzenbek

öffnet sich an drei Tagen am Freitag, 29. Juni um 17 Uhr, am

Sonnabend und Sonntag jeweils von 15 bis 18 Uhr, für den international

tätigen Kurator Frank mit seiner einmaligen Ausstellung

»Surf + Anarchie + Alchemie«: Happening, Video-

Kunst und zeitgenössische Computer-Kunst, aber auch

Zeichnungen und Fotografien von ihm geförderter Künstler

und Wegbegleiter der letzten 30 Jahre werden in dieser Verkaufsausstellung

an drei Tagen zu sehen sein. Mehr dazu gibt

es im Netz unter www. amtsrichterhaus-schwarzenbek.de.

Am Freitag, 29. Juni, beginnt um 17 Uhr die Vernissage, um

17.17 Uhr eine Performance mit Sabine Balzer, Ursula Cyriax,

Eva Gagel. Am Sonntag, 1. Juli, steht eine Konzert-Performance

mit Francoise Cactus von Stereo Total auf dem Programm.

Idee und Konzept: Frank Barth, in Kooperation mit

der Hamburger Kunsthalle, Einführung: Gunnar F. Gerlach,

Filmdokumentation: Veronika Kossek. Der Eintritt ist frei.

1.

Mittwoch

Juni

Freitag

Juni

Sonntag

Juli

Surf + Anarchie

+ Alchemie

Brot und Kunst in

Kankelau

Kankelau (zrcw) - Am Sonntag, 1. Juli, findet von 10 bis 18 Uhr

in 21 Kankelau wieder die beliebte Veranstaltung am historischen

Backhaus und verschiedenen Ausstellungsplätzen

rund um den historischen Dorfkern statt. Ein interessantes

und vielfältiges Programm erwartet die Besucher der denkmalgeschützten

Hofanlage von Familie Schenkenberg, der

Schmiede Sören Binger und des Bürgerhauses Kornrade am

denkmalgeschützten Dorfplatz von Kankelau, dem Rundlingsplatz

Brink. Schon früh morgens wird der Lehmbackofen

im Backhaus angefeuert, sodass ab etwa 10 Uhr die Bäckerinnen

mit dem Backen von Broten und Kuchen beginnen

können. Die noch warmen Backwaren können erworben

und vor Ort genossen werden, bei netten Gesprächen und

handgemachter Musik. Jeweils um 11, 14 und 17 Uhr führt die

Eigentümerin fachkundig durch das denkmalgeschützte

Rauchhaus von circa 1650, erläutert den original erhaltenen

doppelten Schwibbogenherd mit der schwarz geräucherten

Diele und zeigt, wie gut es sich in einem alten Haus wohnen

lässt. Im Stallbereich ihres Rauchhauses stellt Sigrid Schenkenberg

Malerei und Skulpturen aus. In der umgesetzten Kate

zeigen Ilona Kelling aus Lübeck großformatige Acrylmalerei

und Ivonne Brüdern aus Bad Segeberg Malerei, Objektkunst

und Mixed Media. Im Garten der Hofanlage wird die

Bildhauerwerkstatt Wotersen Skulpturen aus Stein, Metall

und Holz zeigen. Kleine Verkaufsstände ergänzen das Angebot.

Erstmalig werden verschiedene Künstler im Bürgerhaus

Kornrade ihre Werke präsentieren: Uwe Bienasch aus Müssen

zeigt Pastellmalerei, Manuela Wutschke aus Ratzeburg

bietet handgefertigte Glasperlen und Schmuck an, sowie Tina

Lojenburg aus Hamburg-Vierlanden präsentiert Pappmachefiguren

und Tischkunst. Sören Binger öffnet seine

Kunst- und Klingenschmiede. Neben der Kunst-und Klingenschmiede

liegt der große Spielplatz des Ortes Kankelau mit

Spielmöglichkeiten für die Kleinen. Alle Veranstaltungsorte

liegen nah bei einander und sind zu Fuß gut zu erreichen.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Der Eintritt zu allen

Veranstaltungsorten ist frei. Organisiert wurde Brot und

Kunst in Kankelau von der Kulturinitiative »Hallo Kankelau –

Mach Mit!« und ist Teil des lauenburgischen KulturSommers

am Kanal 2012. Info: www.sigridschenkenberg.de, E-Mail

schenkenberg.sigrid@freenet.de, Telefon 04156–7294.

Urlaub

2. Juli – 25. Juli

Ab 26. Juli wieder für Sie da!

1. Juli, Boizenburg/Bhf

Galliner Str., BAYWA

Info: 01 70 - 9 07 62 01

Kino-Schwarzenbek

Do., 28. 6. bis Mi., 4. 7. 2012 KINO 1, 2 und 3

THE AMAZING SPIDER-MAN

(3D DIGITAL)

PREVIEV Mittwoch, den 27.06. um 20.00 Uhr

Do. u. Fr. 16.00 und 20.00 Uhr (FSK 12)

Sa. 15.00, 17.30 und 20.00 Uhr

So.15.00 und 17.30 Uhr

Mo., Di. und Mi. 16.00 und 20.00 Uhr

ICE AGE 4 – VOLL VERSCHOBEN

(3D DIGITAL)

Mo., Di. und Mi. 16.00 und 20.00 Uhr (FSK 0)

LOL

Do. und Fr. 20.00 Uhr (FSK 12)

Sa. 17.30 und 20.00 Uhr, Mo., Di. und Mi. 20.00 Uhr

11.00 bis 14.00 Uhr

Seestern-Pauly-Str. 6 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 51 62

Öffnungsz.: Mo.-Fr. 10-22.30 Uhr,

Sa., So., Feiert. 15 - 22.30 Uhr, Di. Ruhetag!

FLOHMARKT

So. 1. 7. BÜCHEN

Großflohmarkt Schützenplatz

Platzverteilung ab 7 Uhr, Aufbau ab 9 Uhr

größter Flohmarkt zw. LG und Lübeck!

So. 8. 7. BLECKEDE/ELBE

Info & Termine: 0 5804 - 97 07 99

Internet: www.flohmarkt-siko.de

Sämtliche Malerarbeiten, Teppichverlegung, Fußbodenbeschichtung,

Betonsanierung nach SIVV, Vollwärmeschutz

21493 Schwarzenbek, Bussardweg 19

Tel. 04151 - 8 13 19, Fax 04151 - 8 13 13, Mobiltel. 0172 - 4 00 43 26

Wir sind nicht die Größten, gehören aber zu den Besten!

HANNI UND NANNI 2

Täglich 16.00 Uhr (FSK 0)

Sa. und So. nur 15.00 Uhr

MEN IN BLACK 3

(3D DIGITAL)

Do. und Fr. 16.00 und 20.00 Uhr (FSK 12)

Sa. 15.00, 17.30 und 20.00 Uhr

So. 15.00 und 17.30 Uhr

KINO 1 mit Digital 3-D!

Alle 3 Kinos mit 6-KANAL- DOLBY DIGITAL

und Kino 1 DTS-Soundsystem

Dienstag Kinotag, Eintritt zum Kinderpreis

☎ 0 41 51 - 35 09/ www.kino-grimm.de

Jeder kann mitmachen!

Kino Theater

moitié ... moitié

Croque &

Crêpes

nach orig. franz. Rezepten

Firmenlieferservice

! Mittwoch+Donnerstag!

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Kino

The Amazing Spider-Man 3D

k leines

T HEATER

S CHILLER

STRASSE

für die Woche Do., Fr., Sa. & So. um 16.30 Uhr und 20.15 Uhr

28.06. bis 04.07. Mo. bis Mi. um 16.00 Uhr und 20.15 Uhr

136 Min., ab 12 Jahren freigegeben

Premiere am 2. Juli!!

ICE AGE 4 – Voll verschoben 3 D

Mo. bis Mi. um 14.30 Uhr, und 16.45 Uhr

und 19.30 Uhr

90 Min., ohne Altersbegrenzung

Jean Reno als Spitzenkoch

Kochen ist Chefsache

Do. bis So. um 17.15 Uhr und 19.30 Uhr*

85 Min., ohne Altersbegrenzung

* Sa., 30.06., ab 18.30 Uhr,

wird im kTS-Foyer eine Kostprobe serviert

kTS-Frühstückskino

My Week with Marilyn

So. um 11.00 Uhr*

105 Min., ab 6 Jahren freigegeben

* ab 10.30 Uhr werden Brötchen und Kaffee serviert.

Nächstes Frühstückskino am 26. August

Der Theaterkartenvorverkauf für alle Vorstellungen

der Spielzeit 2012/13 hat begonnen.

Karten sind bei Zigarren Fries, Bergedorfer Straße 46 in Geesthacht erhältlich.

Schillerstraße 33 · 21502 Geesthacht · Telefon 0 41 52 / 779 79

Kino-Karten reservieren www.kleinestheaterschillerstrasse.de

3.

Sitzung in

Kuddewörde

Kuddewörde (zrcw) - Die nächste Sitzung der Gemeindevertretung

Kuddewörde findet am Dienstag, 3. Juli, um 19.30 Uhr

im Gemeindezentrum statt. Auf der Tagesordnung stehen eine

Einwohnerfragestunde, Berichte der Amtsträger, die Änderung

der Beitragsordnung für die Kinderkrippe, die Rückforderung

zuviel gezahlter Personalkostenzuschüsse an die

Gemeinde Grande sowie Verschiedenes.

4.

»Käthes

Frühstück«

Schwarzenbek (zrcw) - Am Mittwoch, 4. Juli, heißt es um 9

Uhr wieder in Schröders Hotel auf der Veranda zur Veranstaltung

des Seniorenbeirats »Käthes Frühstück« zu kommen.

Freuen kann man sich auf ein leckeres Frühstück in netter

Gesellschaft. Kleine Vorlesungen lockern die Atmosphäre auf

und so wird man einen angenehmen Vormittag haben. Die

Kosten für das Gedeck betragen 6 Euro. Aus organisatorischen

Gründen wird um Anmeldung unter der Telefonnummer

04151-897039 gebeten (Dieter Zymny).

16.

Sommerferienprogramm

der TSV-Turnabteilung

Schwarzenbek (zrcw) -

Die TSV-Turnabteilung

hält in den letzten drei

Ferienwochen, vom 16.

Juli bis zum 4. August,

für ihre Mitglieder ein

vielseitiges Übungsangebot

ausschließlich

in der Compe-Halle bereit.

Ein Fitness-Mix für die

Daheimgebliebenen

findet montags von 9

bis 10 Uhr, mittwochs

von 11 bis 12 Uhr und

freitags von 9 bis 10 Uhr

statt. Bei Zumba geht

mittwochs von 20.15 bis

21.15 Uhr die Post ab. Die

Gruppe der Jedermänner

trifft sich wie gewohnt

freitags von 20

bis 22 Uhr. Weitere Informationen

erteilt die

TSV-Geschäftsstelle telefonisch

unter

04151 - 7932 .

Spielkreis FeG

Schwarzenbek (zrcw) -

Der Spielkreis der Freien

evangelischen Gemeinde

Schwarzenbek,

Hamburger Straße 9,

hat noch Plätze frei. Anmeldungen

bitte telefonisch

unter 04151 -

899650 oder

unter 0160 - 7813491.

5.

Bustour

Dienstag

Juli

Mittwoch

Juli

Montag

Juli

Mittwoch

September

Schwarzenbek (zrcw) -

Marianne und Franz Kubelke

haben für die Europa-Union

und den Bürgerverein

für die Zeit

vom 5. bis 12. September

eine Bustour nach Südböhmen

und Prag vorbereitet.

Das Weltkulturerbe

Böhmisch Krummau,

die Spuren der Sudetendeutschen

und

»die Mutter aller Städte«,

Prag, sind Ziel dieser

Reise. Es sind noch 5 Plätze

frei. Infos und Anmeldungen

telefonisch,

o4151 - 3951 und per

E-Mail unter

franzkubelke@web.de

Hochsommer

auf der Alster

Gönnen Sie sich eine Auszeit

und erleben Sie Hamburg

vom Wasser aus. Egal

ob als Stadtrundfahrt auf

dem Wasser, kreuz und

quer über die Alster, vorbei

an den schönsten Villen der

Alsterkanäle oder als Hamburger

Zeitreise: An Bord

eines Alsterdampfers lässt

sich Hamburgs Sommer

mit einer leichten Brise und

einem kühlen Getränk so

richtig genießen. Gerade

jetzt zeigt sich Hamburgs

Alster besonders farbenfroh

und belebt. Wer genau hinschaut,

kann vielleicht sogar

einen Eisvogel erspähen.

ATG Alster-Touristik GmbH

Anleger Jungfernstieg

20354 Hamburg

Tel. 040/35 74 24 - 0

www.alstertouristik.de

bis Jungfernstieg

Mit der R 20 ab Bf. Schwarzenbek

bis Hamburg Hbf.

Weiter mit der Richtung Wedel

bis Jungfernstieg. Fahrzeit rund

30 Minuten.

9-Uhr-Gruppenkarte (4 Ringe):

Die Gruppenkarte lohnt sich oft

schon zu zweit und gilt für maximal

5 Personen.

Ihren Fahrplan erhalten Sie unter

www.hvv.de oder Tel. 040/19 449.

Nutzen Sie auf Ihrem Handy unseren

mobilen Internetauftritt unter

m.hvv.de. Die Fahrplanauskunft

gibt‘s auch als kostenlose App für

iPhone und Android.

Einfach eine E-Mail mit Ihrer Adresse

an gewinnspiel@hvv.de senden und

Freikarten für die Kanalfahrt oder

Alsterrundfahrt gewinnen.

Einsendeschluss: 13.7.2012

Kennwort: »Alsterschippern«


NACHLESE ROSENFEST 26. Juni 2012 Schwarzenbeker Anzeiger Seite 5

Betrüger unterwegs

Schwarzenbek (zrcw) - Die Stadtverwaltung

wurde kürzlich vom

Hartmann Verlag darauf aufmerksam

gemacht, dass Dritte

im Namen des Verlages bei

Schwarzenbeker Geschäftsleuten

versuchten, Anzeigen einzuwerben.

Die Stadtverwaltung

Schwarzenbek gibt gemeinsam

mit dem Hartmann Verlag den so

Glauben erfahren und spüren?

Schwarzenbek (zrcw) - Der erste

Glaubenskurs für katholische

Gemeindekatecheten in St. Benedikt

wurde nun in einem gemeinsamenAbschlussgottesdienst

in der Kirche St. Michael

Schwarzenbek beendet. Der Ortspastoralrat

St. Michael in

Schwarzenbek hatte in Zusammenarbeit

mit der Fachstelle Katechese

des Erzbistums Hamburg

interessierte Gemeindemitglieder

aus St. Benedikt zu einem

Glaubenskurs eingeladen. Dies

gelang mit insgesamt 15 Teilnehmern.

Es wurden an zehn Abenden

von jeweils 20 bis 22 Uhr

Kurs- und Glaubensabende in St.

Michael Schwarzenbek angeboten.

Ebenso trugen externe Referenten

vor und standen für Diskussion

beziehungsweise für einen

»Glaubensgesprächskreis«

zur Verfügung. Richard Fischer

hatte diese Abende in Schwarzenbek

organisiert und mode-

Nr. 26

Unsere Angebote ote

gültig vom

27.–30.6.2012

* Diese Produkte erhalten Sie nur in Märkten mit Bedienungsabteilung!

Exklusiv bei

Frischer Schweinenacken*

in Scheiben, 1 kg = 3.69

oder im Stück

zart und saftig im

Geschmack,

1 kg

Spanische Wassermelonen

Kl. I,

Stück

kernarm

genannten »Hartmann Plan für

Schwarzenbek« heraus. Zur Kostendeckung

werden dort Anzeigen

von verschiedenen Schwarzenbeker

Firmen geschaltet. Der

oder die Betrüger versuchten eine

Auftragsverlängerung zu bewirken.

Vor Abschluss von Verträgen,

sollte genau geprüft werden,

wer der Vertragspartner ist!

riert. Die Teilnehmer waren auch

einen Abend in der Gemeinde St.

Konrad, Lauenburg. Andrea

Schröter-Stüben hatte viele praktische

Gestaltungsmöglichkeiten

von Gottesdiensten aufgezeigt.

Das Thema »Bußsakrament«, das

durch Pater Willibrord Böttges

OSB vorgestellt wurde, führte zu

lebhafter Diskussion und neuen

Blickwinkeln. Weitere Themen

waren unter anderem die Grundlagen

unseres Glaubens, die Bibel

in Theorie und Praxis, die Messfeier

und die Sakramente. Beim

sonntäglichen Kirchenkaffee

oder auch bei anderen Gesprächsgelegenheiten

wurden

die Themen vertieft und ausgetauscht.

Im Abschlussgespräch mit Pfarrer

Peter Andreas Otto wurde insgesamt

eine positive Bilanz gezogen.

Somit startet der zweite Kurs

am 28. August in der Gemeinde

St. Michael Schwarzenbek.

Pfarrer Peter Andreas Otto (2. von links) beendete im Gottesdienst den

ersten Glaubenskurs unter anderem mit den Worten: »Glaube muss

von innen leben. Der Mund spricht von dem, von dem das Herz voll

ist.« Foto: Privat

Höchster Genuss, beste Qualität und ein Lächeln!

3.33

2.99

EEE

EM PREIS

Milka Schokolade

verschiedene Sorten,

100 g Tafel,

100 g = 0.63

8 Tafeln

Verregnetes Rosenfest

Schwarzenbek (ak) – Da hat der Wettergott, der uns

in den vergangenen Tagen ja eigentlich wohl gesonnen

war, es nicht gut gemeint mit dem Rosenfest der

Wirtschaftlichen Vereinigung Schwarzenbek. Es regnete

ohne Unterlass und wohl kaum einer hätte gedacht,

dass sich jemand blicken lässt. Umso schöner

war es dann, dass die Schwarzenbeker so unerschrocken

waren und in norddeutscher Standardausrüstung

– Regenschirm und Wetterjacke – doch zum

Stöbern den verkaufsoffenen Sonntag nutzten. Unter

dem Dach der Passage konnte man seinen Händen

eine kleine Pause vom Schirmhalten gönnen

und gemütlich beieinander sitzen. Die Kinder versuchten

sich beim »Heißen Draht« und Akiwa, eigens

von den Einzelhändlern engagiert als Rosenkönigin,

verteilte Blümchen und gute Laune an die Passanten.

Aber auch die Geschäfte in der Lauenburger

Straße wurden besucht. »Zum Glück sehen die meisten

Leute es positiv: Die Gärten brauchen den Regen

und sie haben so Zeit für den verkaufsoffenen Sonntag«,

freute sich Uwe Krützmann, der im Großen und

Ganzen nicht unzufrieden war. »Wir wollten erst ein

Wochenende früher den Termin machen, aber das

wäre das eigentliche Wochenende für das Weinfest

gewesen und da gab es in den letzten Jahren immer

schlechtes Wetter, deswegen haben wir es extra verschoben!

Leider ging der Plan nicht auf«, schmunzelt

der Inhaber des Schuhgeschäfts. Nichtsdestotrotz

waren die Schwarzenbeker auf den Beinen und hatten

so wenigstens einen Grund mehr, sich etwas länger

in den Geschäften aufzuhalten. »Die Schwarzenbeker

sind was das angeht ja immer sehr entspannt

und nutzen bei jedem Wetter gern die Gelegenheit,

wenn in der Stadt was los ist«, wusste auch das Team

des »Mrs. Sporty«-Fitnesstudios zu erzählen, das einige

Interessenten an diesem Tag begrüßen konnte.

Beschweren konnte man sich schließlich also

höchstens über das Wetter, aber sicher nicht über

die Laune der Einzelhändler und Besucher.

Gut gelaunt und engagiert: Das Team des Fitnesstudios

»Mrs. Sporty«.

5.00

Bauer Der Große Fruchtjoghurt

3,5 % Fett,

verschiedene

Sorten,

250 g Becher,

100 g = 0.18

0.44

Katjes Fruchtgummi oder Lakritz

verschiedene Sorten,

115 - 200 g Beutel,

100 g = 0.31 - 0.54

8 Beutel

11 Beutel

Rosenkönigin Akiwa in vollem Einsatz beim Rosenverteilen.

Fröhliche Runde beim »Wienhöker«: Ulf Miehe aus Schwarzenbek und

Kostproben einiger seiner Tröpfchen.

5.00

Maggi Fix

Produkte

verschiedene Sorten,

30 g - 88 g Beutel,

100 g = 0.51 - 1.50

In den Geschäften wurde gestöbert und geklönt.

Ein Dach überm Kopf bot die Passage und lud zu trockenem Beisammensein

ein Fotos: Antje Koch

5.00

7 Flaschen

Diese Artikel

erhalten Sie auch im

neuen

in Geesthacht!

Knorr K Schlemmersaucen

S hl

verschiedene

Sorten,

250 ml Flasche,

100 ml = 0.28

5.00

Coca-Cola, koffeinhaltig, verschiedene

Sorten, 12 x 1 l PET Flasche, 1 l = 0.71,

zzgl. 3.30

Pfand

8.49

Bitte verstehen Sie, dass wir unsere Waren nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Wir möchten allein für unsere privaten Kunden und deren Familien da sein. Informationen über Ihren sky-Verbrauchermarkt finden Sie unter www.sky.coop, eine Vertriebslinie der coop eG, Benzstraße 10, 24148 Kiel.

Irrtum, technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten.


Das Handwerk

Wasser ist sein Element

Schwarzenbek (no) – Bereits in

den vier Jahren bei der Bundeswehr

als Taucher und anschließender

Ausbildung zum Bädertechniker,

die Marvin Schütt

nach einem Jahr zugunsten einer

Lehre als Anlagenmechaniker für

Sanitär, Heizung und Klimatechnik

beendete, konnte sich der

heute 24-jährige Grover davon

überzeugen. Aufgrund seiner

Vorkenntnisse sowie guter schulischer

und betrieblicher Leistungen

kann der junge Mann die

dreieinhalbjährige Ausbildung

um ein Jahr verkürzen und wird

im Januar 2013 seinen Gesellenbrief

erhalten. »Wenn er so weitermacht

wie bisher, wird er einen

guten Abschluss machen

und anschließend in unserem

Betrieb als Geselle seinen Platz

finden«, betont Thomas Lamm,

W. Kuschow · Sanitärtechnik

Inh. A. Kuschow

Gas- & Wasserinstallateurmeister

• Sanitärtechnik

• Kontrollierte

Wohnungslüftung

• Wärmerückgewinnung

• Solaranlagen

Industriestraße 14a

21493 Schwarzenbek

Heizung * exklusive Bäder * Solar

■ Heizungs- u. Sanitärtechnik Manzke GmbH

■ Thomas Lamm

■ Otterwerk 4

■ 21493 Schwarzenbek

■ Tel. 04151 / 87 96 80

■ info@Heizung-Manzke.de

■ www.Heizung-Manzke.de

■ 24 Std. Notdienst

■ 04151 / 28 08

Elektrotechnik Frank Günther

GmbH & Co. KG

Photovoltaikanlagen

Frank

Planung • Beratung

• Ausführung

Inhaber und Geschäftsführer der

Schwarzenbeker Firma Manzke

Heizungs- und Sanitärtechnik

GmbH am Hans-Koch-Ring.

Besonders das vielfältige Arbeitsgebiet

gefällt Marvin Schütt.

Nicht nur Wasserinstallationen,

auch Gasheizungen oder erneuerbare

Energien bestimmen den

Lehrplan der Möllner Berufsschule

und den betrieblichen Alltag.

»Mit den Gesellen und Ausbildern

kann man gut zusammenarbeiten«,

so Marvin. »Sie

erwarten eine Menge, aber sie

lassen auch die fünf Auszubildenden

schon selbständig arbeiten.«

Obwohl Manzke GmbH zu

den großen Betrieben im Kreis

mit zwei Bauleitern, zehn Gesellen

und sechs Büromitarbeitern

gehört, können die Auszubildenden

in alle Bereiche hinein

Kundenservice wird bei der Firma Manzke GmbH großgeschrieben. Ein

Notdienst und zehn Kundendienstfahrzeuge stehen dafür zur Verfügung,

auch am Wochenende. Fotos: Susanne Nowacki

Volker

Bethien

Günther

Hans-Koch-Ring 12 • 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 / 86 86 - 0 • Fax 04151 / 86 86 36

E-Mail efg@e-fg.de • www.e-fg.de

• Bauklempnerei

• Gasheizung

• Gas- und Wasserinstallation

• Reparaturdienst

• Regenwassernutzungsanlagen

Tel. 04151/23 47 · Fax /23 17

Mobil 0171/455 19 45

Exklusive Bäder

Komplett-Sanierungen

Heizungen aller Art

Wärmepumpen

Solaranlagen

schnuppern und nicht nur Gas

oder Wasser oder Energieversorgung

kennen lernen.

»Wir bilden seit Jahren aus, in diesem

Jahr wollen wir sogar zwei Auszubildende

einstellen und freuen

uns noch über kurzfristige Bewerbungen«,

so Thomas Lamm, der alle

Auszubildenden nach der erfolgreichen

Lehre übernimmt. Bei einem

Praktikum können sich Bewerber

dem Ausbilderteam präsentieren

und ihre Eignung für den

zukunftsorientierten Beruf unter

Beweis stellen. »Ein Hauptschüler

mit guter Mathenote hat auch eine

Chance«, lädt Thomas Lamm

Schulabsolventen zum Praktikum

ein (Hans-Koch-Ring 12, Schwarzenbek,

04151 2808). Wichtig ist

ihm dabei vor allem Interesse an

technischen Weiterentwicklungen

und ständiger Fortbildung sowie

dem freundlichen Kundenkontakt,

zu denen auch große Firmen der

Region gehören mit umfangreichen

Installationen.

Ein Wermutstropfen der interessanten

und umfassenden Ausbildung

mit besten Anschlusschancen

ist die Ausbildungsvergütung,

die seit zehn Jahren unverändert

bei 250 bis 450 Euro liegt – angesichts

des bevorstehenden Wettbewerbs

um Ausbildungswillige

muss hier die Branche wohl bald

nachbessern. Der Junggeselle erhält

im ersten Berufsjahr ab 1.900

Euro.

Heute spielt beim Anlagentechniker

SHK die Installation modernster

Haustechnik bis hin zu

komplizierten Solaranlagen eine

immer größere Rolle. Sie planen

und errichten sanitäre Einrichtungen,

Küchen, montieren Rohr-,

Gas- und Wasserleitungen, installieren

und warten Regel- und

Steuerungsanlagen, Sicherheits-

und Überwachungseinrichtungen,

versorgungstechnische Anlagen

und Systeme und installieren Solarmodule

und Regenwasserspeicheranlagen.

Die Ausbildung dauert

3 1/2 Jahre, erfolgt in handwerklich

geführten Unternehmen und

endet mit der Gesellenprüfung.

Metallbau

Henning

Wittkamp GmbH

Wintergärten

und Vordächer

Garagentore

und Pforten

Zäune und Geländer

Schmiedestraße 1

21493 Sahms

Telefon 04151/42 53

Fax 04151/8 27 71

www.metallbau-wittkamp.de

Azubi im zweiten Lehrjahr Marvin Schütt präsentiert eine technologische

Errungenschaft: eine Toilette mit LED-Beleuchtung und berührungsloser

Infrarotbedienung.

Schlosserei Dreves

Meisterbetrieb seit 1980

Inh. Klaus Finselberger e. K.

Ihre Schlosserei

aus Schwarzenbek

Industriestr. 11

21493 Schwarzenbek

www.schlosserei-dreves.de

Tel. 04151 - 22 88

Fax 04151 - 8 16 64

info@schlosserei-dreves.de

Büro Büchen · Berliner Str. 50 Tel. 04155 - 4 98 00 20

Ihr Wunschhaus fix und fertig

- zum Festpreis!

Energiesparend durch

hochgedämmte Gebäude

kombiniert mit moderner

Haustechnik.

Jetzt Förderung nutzen!

Dach sanieren – profitieren

Wir beraten Sie gern & kostenlos

• Holzbau

• Neu-, Um-, An- und Ausbauten

• Dachsanierungen

• Dachdeckerarbeiten

• Carports und Terrassen

• Innenausbau ... immer gut bedacht ...

Arno Schulz

Die Stadt der Mitte

GmbH &

Co. KG

www.baumitarnoschulz.de-Tel.: 04156/81330

Alte Dorfstraße 11

21514 Kankelau

Tel. 0 41 56 / 82 08-35

Mobil: 01 51 / 54 61 35 38

eMail: mr@zimmerei-rogge.de


Das Handwerk

Kirchenfenster brauchen (Ihre) Hilfe

Schwarzenbek (no) – Die St.-

Franziskus-Kirche ist seit über einem

Jahrhundert prägender Mittelpunkt

Schwarzenbeks. Immer

wieder waren in den vergangenen

Jahren Sanierungsmaßnahmen

notwendig, um sie für weitere

Generationen zu erhalten.

Inzwischen benötigen die Kirchenfenster

aus den 50er- Jahren

dringend eine Generalüberholung.

»Die Bleifassung ist brüchig,

korrodierte Windeisen müssen

behandelt oder ersetzt werden,

einzelne Gläser sind zerbrochen«,

beschreibt Pastorin Christiane

Klinge die Schäden.

Der Schwarzenbeker Glaser Hans

Behrendt hat die Fenster nach

dem Krieg eingebaut und dafür

Blei auf den Schutthalden in

Hamburg gesammelt. Inzwischen

wurden Plexiglasscheiben

als Schutz vor Witterung und

Vandalismus vor die Bleiverglasungen

gesetzt, deren Instandsetzung

ein Projekt von erheblichem

Aufwand ist, das nicht aus

dem laufenden Etat der Kirchengemeinde

bewältigt werden

kann. Darum bittet der Kirchen-

Peter Alten Küchen

GmbH

Planung · Vertrieb · Montage

Bahnhofstr. 5 · 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 89 53 33 · Fax 04151 - 89 53 35

e-mail: peteraltenkuechen@t-online.de

Internet: www.peteraltenkuechen.de

Maler • Lackierer • Bodenleger

Deko-Maltechnik

Malereibetrieb

Dorfstraße 52 · Grabau

☎ 04151 - 833 943

Mobil 0171 - 888 19 11

Büro Büchen:

Berliner Straße 50 Tel. 04155 - 4980010

vorstand die Schwarzenbeker Bevölkerung

und Firmen um Unterstützung:

»Unsere Fenster

brauchen Hilfe« – so der Hilferuf

aus dem Kirchenvorstand.

Zu einem Drittel wird die Fensterreparatur

durch den Kirchenkreis

Lübeck-Lauenburg gefördert,

ein weiterer Teil kann hoffentlich

durch eine Stiftung getragen

werden. Es sind bereits

erste Spenden eingegangen, für

die sich der Kirchenvorstand bei

den Spendern bedankt. Er hofft

für den Gemeindeanteil bis Ende

2013 auf die Unterstützung der

Schwarzenbeker. Insgesamt

40.000 Euro, so eine erste Kostenschätzung,

müssten aus

Spenden dazu fließen.

Ein Kreis engagierter und ideenreicher

Gemeindeglieder um

Pastorin Klinge hat sich einiges

einfallen lassen, um Spender zur

guten Tat zu motivieren. »Nehmen

Sie sich ein Herz – für unsere

Kirchenfenster« – unter diesem

Motto werden bei der Wirtschaftsmesse

und anderen

Schwarzenbeker Veranstaltungen

Herzen aus rotem Glas ver-

�������������

����������������������������������

schenkt, zusammen mit einem

Infoflyer und einem inliegenden

Überweisungsträger

»Damit das Spenden zusätzlich

Freude bereitet, sind mehrere

Aktionen geplant«, so Pastorin

Klinge.

Auch außerhalb von Aktionen

kann ab sofort gespendet werden:

Ev. Kirchengemeinde

Schwarzenbek, Konto: 116998,

Kreissparkasse Ratzeburg, BLZ

S•E•T

Schwarzenbeker

Erd- und Tiefbau GmbH

Erdarbeiten

Kanalbau

Hausanschlüsse

Pflasterarbeiten

Markt 4

21493 Schwarzenbek

Telefon 0 41 51 - 91 60 00

Telefax 0 41 51 - 91 60 099

E-Mail: info@set-tiefbau.de

230 527 50, Kennwort: »Kirchenfenster

Schwarzenbek«. Spendenquittungen

werden gern ausgestellt

– dann bitte genaue

Adresse eintragen.

Weil die Kirche als Zentrum und

Wahrzeichen vielen Menschen

am Herzen liegt, ist der Kirchenvorstand

guter Hoffnung, dass

das Ziel gemeinsam erreicht werden

kann.

Pastorin Christiane Klinge weist auf die Schäden in den Kirchenfestern, für deren Instandsetzung sich

auch Kantor Markus Götze und Kay Johannsen vom Fundraising-Ausschuss der Kirchengemeinde

engagieren. Foto: Susanne Nowacki

Elektrohandel • Installation • Photovoltaik • Dienstleistungen • Beratung

E-Mail: h.kubelke@t-online.de · www.elektro-kubelke.de

Uhlenhorst 3 · 21493 Schwarzenbek · Tel. 0 41 51/35 04 · Fax 0 41 51/ 8 23 22

Wände oder Stahlbetondecken

– zu hart für Ihr Bohr- oder Stemmgerät?

Ausführung

durch

Fachbetrieb!

Ohne Staub

und

Erschütterung!

BOHRUNGEN

– alle Durchmesser –

für Dunstabzugshauben,

Kamin- und Ofenanschluss

SÄGEN von

Fensteröffnungen,

Türöffnungen,

Deckenöffnungen

BEHRENS & PARTNER GMBH

Alte Dorfstraße 19 · 21493 Elmenhorst

Tel. 04156 - 811 585 · Fax 04156 - 811 586

www.behrensundpartner.de

E-Mail: behrensundpartner@t-online.de

Ihr Meister in allen Fragen

rund um das Dach

Dachdeckerei

ven-Olaf Grawe

Röntgenstraße 12 • 21493 Schwarzenbek

Tel. 04151 - 42 78 • Fax 04151 - 42 72

dachdeckerei@svenolafgrawe.de

Dachdeckermeister

Hier stimmt die Rechnung unterm Strich!

Wir beraten unverbindlich und optimieren

Ihr Projekt, auch Solar & Photovoltaik.

www.dachdeckerei-grawe.de

Sven-Olaf Grawe


famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG. Alte Weide 7-13, 24116 Kiel

Internet: www.famila-nordost.de

Dieser

Artikel ist ab

erhältlich!

Donnerstag, 28.06.2012

100 g

1.69 spar 23% 1.

frischer

Schweinerollbraten

ohne Schwarte, ein Braten

der immer gelingt oder

Schweinegulasch

3. 33

1 kg

Kräuter

Matjessalat

1. 29

Arla Kærgården

oder Balance

Gesalzen oder

Ungesalzen

250-g-Becher je

(100 g = 0.52 €)

29

Gültig bis 30.06. 2012 KW 26

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen an Endverbraucher !

Für Druckfehler keine Haftung.

Braten-Mett

vom Schwein, fertig gewürzt

zum Braten und Garen

besser als gut!

3. 33

1 kg

1. 49 -.99

1.99 spar 25%

Wagner

Original Piccolinis

versch. Sorten, gefroren

270-g-Packung je

1. 79

2.69 spar 33% 0.99 spar 30%

0.99 spar 40%

Rinderschmorbraten

aus dem Vorderviertel,

ein saftiger Braten

7. 77

1 kg 500-g-Schale

Frico

Mai-Gouda

holländischer Schnittkäse,

48% Fett i. Tr.

100 g im Stück

-.59

Beistelltisch

klappbar, lackiert

Langnese

Viennetta

verschiedene Sorten

650-ml-Packung je

(1 Liter = 2.29 €)

(1 kg = 6.63 €)

besonders

Aromatisch

1.29 spar 23%

Knorr

Schlemmersauce

verschiedene Sorten

250-ml-Flasche je

Vollkornbrot

Niederlande

Cherryrispentomaten

„Verona“ Kl. I

(1 kg = 3.58 €)

1. 79

Dr. Oetker Extra

Gelierzucker 2:1

500-g-Packung

(1 kg = 1.98 €)

(100 ml = 0.28 €)

-.69

große Früchte

1. 59

1000-g-Stück

10.99 spar 18%

Deutschland

Radieschen

Bund

-.29

6. 49

7.99 spar 18%

Somat Tabs

52 - 80er

verschiedene Sorten

Packung je

Krombacher

verschiedene Sorten

24 Flaschen à 0,33 Liter oder

20 Flaschen à 0,5 Liter

Kiste je

(1 Liter = 1.32/1.05 €)

12.79 spar 17%

Italien

Pfirsiche

oder

Nektarinen

gelbfleischig,

Kl. I

Stück

-.49

8. 99

10. 49

zzgl. 3.42/3.10 € Pfand

Navigationssystem

NAV-PNF50.5-EU-TMC

13 cm Touch-Screen Display,

36 Monate Garantie

ab Kaufdatum

Wodka Gorbatschow oder

Gorbatschow Citron

37,5% vol.

0,7-Liter-Flasche je

(1 Liter = 9.27 €)

(1 WL = 0.11 - 0.17 €)

99.99

Donnerstag, 28.06.2012

9. 99

TMC Stauumfahrung, Tele Atlas-

Kartenmaterial, Europa,

Micro SD-Karten

88.

Steckplatz 88

Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr: Quickborn, Feldbehnstr. Mo. - Sa. 8 - 21 Uhr: Ahrensburg • Bad Bramstedt • Bad Oldesloe • Bargteheide • Elmshorn • Kaltenkirchen • Lauenburg • Geesthacht • Mölln •

Norderstedt • Pinneberg, Flensburger Str. • Pinneberg, Westring • Reinbek • Trittau • Wedel. Mo. - Sa. 7 - 22 Uhr: Hamburg-Steilshoop Mo. - Sa. 7 - 21 Uhr: Quickborn, Pascalstr. • Uetersen

Artikel ist ab

erhältlich!

Dieser


KREISWEIT 26. Juni 2012 Seite 9

Vertrag zu Ausgleichsmaßnahmen geschlossen

Hzgt. Lauenburg (zrcw) - Der Kreis Herzogtum

Lauenburg, die Gemeinde Elmenhorst

und die Firma juwi Solar

GmbH haben nunmehr einen Vertrag

zur Umsetzung der erforderlichen Ausgleichsmaßnahmen

geschlossen

Für die rund 60 Hektar große Freifeld-

Photovoltaikanlage, die die Firma juwi

Solar auf dem ehemaligen Standortübungsplatz

Lanken errichtet, sind Ausgleichsflächen

von fast 70 Hektar erforderlich.

»Der Bau der Freifeld-Photovoltaikanlage

und die gewerbsmäßige Nutzung

der Flächen stellen einen Eingriff

in die bestehende Naturlandschaft dar.

Sowohl Bundes- als auch Landesgesetze

sehen vor, dass dafür ein hochwertiger

Ausgleich zu schaffen ist. Der Ausgleich

erfolgt auf verschiedenen Flächen in Elmenhorst,

Breitenfelde, Niendorf/

Stecknitz und Niendorf bei Berkenthin,

die alle – bis auf eine kleine Fläche – im

Eigentum des Kreises sind. Konkret sind

nach dem grünordnerischen Begleitplan

zum geltenden Bebauungsplan

rund 36 Hektar Offenlandbiotope und

rund 33,7 Hektar Neuwaldflächen, teil-

Kein Flohmarkt mehr im Schulzentrum

Büchen (cks) - Wie die Veranstalter mitteilen,

wird ab sofort kein Flohmarkt

mehr im Büchener Schulzentrum stattfinden.

Als Grund wird die Verkehrs- und Parksituation

an den Veranstaltungstagen

genannt, die wohl immer wieder Grund

zur Diskussion gab. »Wer uns in den

Jahren besucht hat wird wissen, dass

früher die Lage entspannter war. Die

große Parkplatznot ist ja erst durch

Parkverbote und Flatterband (so weit

das Auge reichte) entstanden. Eine gut

besuchte Veranstaltung hat eben nun

Sänger übergeben Volksliederfibeln

Schwarzenbek (zrcw) - Anlässlich seines

150-jährigen Jubiläums hat der Sängerbund

Schleswig-Holstein (SSH) für jede Grundschule

Volksliederfibeln und CDs anfertigen

lassen. Auf den CDs sind Lieder mit

Klavierbegleitung zu hören, die den Musiklehrern

das Einstudieren erleichtern sollen.

Dieser Idee liegt das mehrjährige Projekt

»Lübecker Kinder singen Volkslieder« zugrunde.

Ziel des Projektes ist es, Schulkinder

im Primarbereich mit traditionellem Liedgut

bekannt und vertraut zu machen.

Die mehr als 400 dem SSH angehörenden

Chöre wurden gebeten, die Fibeln und CDs

in den Grundschulen ihrer Einzugsgebiete

zu verteilen. Für Schwarzenbek übernahmen

die Vorstände der Liedertafel Jasmin

Schmidt und Christiane Tracht diese Aufgabe

in der Aula der früheren Friedrich-Wilhelm-Compe-Schule.

Sie wurden kürzlich

von 15 Dritt- und Viertklässlern der Chor-

AG, die zu diesem Anlass sogar in ihre Chor-

weise in Form von Sukzession, zu schaffen«,

erläuterte Landrat Gerd Krämer.

Sein Unverständnis äußerte Krämer zu

einigen kritischen Leserbriefen. »Bereits

im Februar 2009 hat die untere

Forstbehörde die Waldumwandlung auf

der fraglichen Fläche im Rahmen des

Aufstellungsverfahrens des Bebauungsplanes

in seiner ursprünglichen Fassung

genehmigt. Zu diesem Zeitpunkt

war von einer Freifeld-Photovoltaikanlage

noch gar nicht die Rede. Es war von

Anfang an verabredet worden, dass der

Kreis selbst die Ausgleichsmaßnahmen

für den Vorhabensträger umsetzen werde.

Ein Telefonat mit meiner Pressestelle

hätte von vornherein für mehr Sachlichkeit

gesorgt«, so Krämer.

Der Landrat betonte, dass neben den bereits

genannten Ausgleichsmaßnahmen

weitere Verbesserungen für Natur

und Umwelt vereinbart wurden. Die bereits

im Jahr 2005 entstandene halboffene

Weidelandschaft auf einer Fläche

von rund 90 ha im westlichen Bereich

des ehemaligen Standortübungsplatzes

ist zum Teil ebenfalls Bestandteil der

Die im Bau befindliche Freiflächen-Photovoltaik-Anlage in Elmenhorst-Lanken.

Foto: Privat

kleidung geschlüpft waren, voller Erwartung

empfangen. Unter der Leitung von

Chorleiterin Denise Lüpken und Musiklehrer

Tom Sidow bewiesen die jungen Sänger,

dass sie gleich mehrere Stücke aus der Liederfibel

aus dem Stehgreif zum Besten geben

können. Mit Jasmin Schmidt und Christiane

Trachte probierten sie das Lied »Ein

Vogel wollte Hochzeit machen«. Dank der

Liederfibel konnten alle 15 Strophen textsicher

gesungen werden.

Begeistert waren die Kinder vom Angebot

Jasmin Schmidts, gemeinsam mit dem Gemischten

Chor der Schwarzenbeker Liedertafel

von 1843, nach den Sommerferien einige

Stücke aus der Liederfibel auf dem Alten

Markt zu singen.

Eine Übersicht über die in der Volksliederfibel

enthaltenen Stücke findet man auf der

Chor-Internetseite (www.schwarzenbe

ker-liedertafel.de unter der Rubrik »Aktuelles«).

Die Leiterin der Chor-AG, Lehrerin Denise Lüpken, und die Vorstände der Liedertafel, Jasmin

Schmidt und Christiane Tracht. Foto: Privat

Ausgleichsmaßnahmen.

Weiter sind durch den Vertrag die Voraussetzungen

geschaffen worden,

mehrere grünordnerische Einzelmaßnahmen

in Lanken umzusetzen:

- Ökologische Aufwertung der westlich

des Gewerbegebietes angrenzenden

Waldbestände einschl. Herrichtung der

verbleibenden Munitionsbunker für

Fledermäuse und extensive Pflege der

westlich vorgelagerten Wiesenflächen.

Insgesamt werden 22 Bunker der ehemaligen

Munitionsniederlage, davon 16

Stück als Winterquartier für die Fledermäuse

und 6 Stück zu Höhlen- und Felsbiotopen

für Kleinsäuger und Amphibien,

hergerichtet, - Entsiegelung der

asphaltierten Zufahrtswege bei den

Bunkern, - Umbau der bei den Bunkern

vorhandenen Fichtenbestände in naturnähere

Bestände, - extensive Entwicklung

einer dem Wald nach Westen

vorgelagerten Wiese, - Anlage von zwei

Klein- beziehungsweise Laichgewässern

in der halboffenen Weidelandschaft.

Umgesetzt werden die Ausgleichsmaßnahmen

ab dem Jahr 2012. Begonnen

wird mit Einzelmaßnahmen und den

Offenlandbiotopen in Breitenfelde. Im

Jahr 2014 schließt sich die Neuwaldbildung

– nach Ablauf der dann auslaufenden

landwirtschaftlichen Pachtverträge

– an. »Ich glaube, dieses Gesamtpaket

kann sich sehen lassen. Und die Kosten

für die Ausgleichsmaßnahmen in Höhe

von rund 2,1 Millionen Euro trägt die juwi

Solar GmbH als Vorhabensträger«, so

Krämer abschließend.

Begleitet wird die Umsetzung der Ausgleichsmaßnahmen

vom Leiter des

Fachdienstes Verwaltung, Steuerung

und Liegenschaften Norbert Hammann

und seinem Mitarbeiter Markus Naths.

einmal auch ein höheres Verkehrsaufkommen.

Das wird auch zum Beispiel beim Flohmarkt

auf dem Schützenplatz nicht anders

sein«, so Angelika Wede, die sich

im gleichen Zuge bei den Ausstellern

für die jahrelange Treue bedankt.

STELLEN

Sie suchen

Artikel einer

älteren Ausgabe?

Blättern Sie doch mal in

unserem PDF-Online-

Archiv unter

www.viebranz.de

Was ist los

in den

Nachbargemeinden?

Lesen Sie unsere

anderen Ausgaben

als PDF-Version unter

www.viebranz.de

Kontakt:

Hamburger Landstr. 34

21465 Wentorf

Tel. 0 40 / 819 78 388

Fax 0 40 / 819 78 389

E-Mail: 4you@elsign.de

Wir suchen

Verkäufer/in

für technische Produkte

in Voll- oder Teilzeit.

BUND-Wanderung im Hellbachtal

Mölln (zrrg) - Der Treffpunkt für

Fußgänger ist am Sonntag, 1. Juli

um 10 Uhr auf dem Parkplatz am

Friedhof in Grambek, der Treff-

Wieder neue Ware eingetroffen!!!

Titan-Bratpfannen 28 cm einzeln. div. Farben ...........................Stück 8,50 € (UVP 19,99)

Hochw. TV- und HiFi-Racks m. Glasb., div. Modelle ...........ab 49,99 € (UVP 159,00)

Keramik-Wasserkocher 880 ml Fassungsvermögen ..................19,99 € (UVP 39,99)

Elektrofahrräder versch. Modelle ................................................. 499,00 € (UVP 1098,00)

punkt für Fahrradfahrer um 10

Uhr der Parkplatz am Naturparkzentrum

Uhlenkolk in Mölln. Die

Leitung hat Dr. Heinz Klöser.

Wir schicken die Preise

zum Teufel

»Nur solange

der Vorrat

reicht«

Jeden Freitag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Am Genesungsheim 2 in 21527 Kollow, Tel. 04151 / 8 79 43 11


Seite 10 26. Juni 2012 AUTOMOBIL/IMMOBILIEN

Alternativer Kraftstoff-Markt: Autogas fährt als erster durchs Ziel

(zrcw) - Erdgas und Bio-Kraftstoffe

als auch Hybrid-Antrieb und

E-Mobilität sehen vom unangefochtenen

Marktführer in diesem

schnell wachsenden Segment

seit Jahren nur die Rücklichter.

Das zumindest geht aus

einer aktuellen Marktbeobachtung

von Rheingas hervor. Denn

genau davon ist hier die Rede:

von LPG oder Autogas, das heute

an mehr als 6.400 Tankstellen im

RENAULT

Renault Twingo, Bj. 2001, Euro 4, SV,

ZV, Klimaanlage, gr. el. Panorama-

Dach, TÜV/AU 2 J., 1.900,- EUR, Tel.

0160/97530012

Reifen und Felgen

Lichtmaschinen und Anlasser

kauft man gut bei

HEIBING

21502 Geesthacht • Tel. 04152 - 7 72 73

www.heibing.de

RAINSHOCK –

Der Regenabweiser – das Original

250 0 ml l Fl Flasche, h

empf. Preis 21,95 €

Wasser-, Regen- und Schmutzabweiser

für Haushalt, Hobby und Auto

Imprägnierung gegen starken Regen, Verschmutzung

und Schneefall auf der Satellitenschüssel,

dadurch weniger Bildausfälle

bzw. Bildstörungen.

RainShock macht alle Glas- und Kunststoff -

fl ächen wasserabweisend, z.B. Dusche, Glastisch,

Spiegel, Fensterscheiben usw.

Bessere Sicht für Visiere, Auto- und Fensterscheiben

durch Abperlen bei Regen, Schnee

und Graupel durch den Eff ekt der Lotusblüte.

nur € 4,95

Erhältlich in unseren Geschäftsstellen

Geesthachter Anzeiger Schwarzenbeker Anzeiger Lauenburger Rufer

Bergedorfer Straße 53 Schefestraße 11 Berliner Straße 24

21502 Geesthacht 21493 Schwarzenbek 21481 Lauenburg

IMMOBILIEN ALLGEMEIN

Ich erstelle Ihnen kostengünstig ein

Wertgutachten für Ihre Immobilie,

Annette Walther Immobilien & Gutachten,

Tel. 040/31761880

Schwarzenbek – 3-Zi.-Whg.,

Kollower Straße 36, DG, ca. 65 m²,

361,- € KM + BK + HK + Kaution,

provisionsfrei!

Hermes Hausverwaltung,

Herr Willner, Tel. 0173 - 748 79 29

Mölln:

2-Zi.-DG-Whg. zum 01.09.2012 frei.

51 m² Pantryküche, 530 € KM

+ 120 € NK + 3 MM Kaution

Mölln, Villenstraße:

Frei ab 1.9.2012: 2-Zi.-Whg.,

61,12 m², EG, Terrasse, EBK,

Stellplatz, 480,- € KM + 160 € NK

+ 3 MM Kaution

Heilmann Consulting GmbH

Auf der Heide 14 · 21514 Büchen

Tel. 0171 - 8 61 56 22

www.heilmann-gmbh.de

Büchen – 1-Zi.-Whg., Zollweg 31,

EG, Terrasse, ca. 34 m², 175,- €

KM + BK + HK + Kaution,

provisionsfrei!

Hermes Hausverwaltung,

Herr Willner, Tel. 0173 - 748 79 29

ganzen Bundesgebiet angeboten

wird. Nach der Zahl der zugelassenen

Fahrzeuge im Bereich alternativer

Antriebsarten – also

weder Benzin- noch Diesel-Motoren

– erreicht Autogas einen

Marktanteil von knapp 80 Prozent.

Rund eine halbe Million

Fahrzeuge mit Autogas-Antrieb

sind aktuell auf Deutschlands

Straßen unterwegs. Das sind

nicht nur gute Nachrichten für

DIVERSE

Suche alles, was 4 Räder hat, Bj., km,

Zust., Unfall egal, Pkw u. LKW, alles

anbieten, Hausbesuche mgl., für

Export, Tel. 04151/7596 od.

0177/8957678

Kaufe PKW, kl. Bus, Transp. od. Geländewagen,

alles anbieten, zahle

gut/bar. Hole ab, Tel. 0162/5981597

Suche Auto, tot oder lebendig, groß

oder klein, Tel. 04155/5986

AN- U. VERKAUF

Groß Schretstaken, von priv., ETW, 2

Zi., 61 m², gute Ausst., solides Objekt,

per sofort frei, KP 49.500,- EUR, Tel.

0172/8200500

Geesthacht v. priv., EFH, ruh. Lage,

130 m² Wfl., 5 Zi., + sep. Anbau, ca.

355 m² Grdst., 2009 grundsaniert,

185.000 EUR, Tel.: 0176/71951021

Geesthacht, DHH, 5 Zi., ca. 105 m²,

hell u. freundlich, Bj. 2005, Massivbauweise,

gute Lage, sehr guter Zustand,

sofort frei, KP 198.000,- EUR,

von privat, Tel. 0172/8200500

Lauenburg, Eigentumswhg., 3 Zi.,

mit Balkon, 2. Etg., Fahrstuhl, neue

EBK, neu renoviert, V-Bad, Laminat,

70 m², KP 80.000,- EUR VB, zu sofort,

Tel. 04153/577707 od.

0176/48280449

MIETGESUCHE

Berufst. Frau 62 J. m. Hund 11 J. s.

eine 1,5–2-Zi.-Whg., m. Terr o. Blk.,

v. priv., Miete bis 420,- EUR warm i.

Geesth. Mietbg., ab 01.10. o.

01.11.2012, Tel. ab 19 Uhr

04153/5771971 oder Handy

0160/91268890

Wir suchen zum 1.7. eine Garage in

Geesthacht und Umgebung. Tel.

04152/79653

jeden einzelnen der Pkw-Halter.

Denn diese sparen bei einem Literpreis

von rund 80 Cent mit jedem

gefahrenen Kilometer bares

Geld. Das ist auch eine gute

Nachricht für das Klima und die

Umwelt. Denn alleine im vergangenen

Jahr wurden von der deutschen

Autogas-Fahrzeugflotte

bis zu 250.000 Tonnen CO 2 eingespart.

Etwas verwunderlich ist

nach Einschätzung von Rheingas

Ab 98er Bj., kaufe PKW, Busse, Transporter,

Geländewagen, auch mit

Mängel, TÜV, km egal, sofort Bargeld,

hole selbst ab, 7 Tage, 24h, Tel.

0163/7396808

Ankauf PKW, Bus, Transporter u. Geländewagen,

zahle gut, hole selbst

ab, 7 Tage, 24 Std., Tel. 0163/4426488

Hobbybastler sucht Auto oder

Wohnmobil, Zustand egal, Tel.

0176/62418671

Gebrauchsübliche Abkürzungen

in Kraftfahrzeug-Kleinanzeigen:

ALU............. = Aluminiumfelgen

ASU ............ = Abgassonderuntersuchung

AU .............. = Abgasuntersuchung

ATM ............ = Austauschmotor

AHK ............ = Anhängerkupplung

ALARM ....... = Alarmanlage

Bj. ............... = Baujahr

EZ................ = Erstzulassung

Mod. .......... = Modelljahr

CD ............... = CD-Player

Col. ............ = Colorverglasung

FP ............... = Festpreis

NP............... = Neupreis

VP ............... = Verkaufspreis

VB ............... = Verhandlungsbasis

VHS ............ = Verhandlungssache

Kat. ............ = Katalysator

Klima ......... = Klimaanlage

met............. = metallic

NR .............. = Nichtraucher

Rd./Cass. ... = Radio mit Cassettenteil

SD ............... = Schiebedach

ESSD ........... = elektr. Stahlschiebedach

EFH ............. = elektrische Fensterheber

ABS ............. = Anti-Blockier-System

ASC ............. = Anti-Schlupf-System

TD ............... = Turbo-Diesel

Spoil. ......... = Spoiler

SV ............... = Servolenkung

ZV ............... = Zentralverriegelung

kW .............. = Kilowatt (1 kW = 1,36 PS)

Mutter mit Kind sucht nette 3-Zi.-

Whg. im Raum Büchen u. Umgeb.

oder kleines Häuschen Tel.:

04155/808657 o. 0174/4232125

VERMIETUNG

Müssen, Zimmer für Wochenendfahrer

(männl.) in sep. DHH, frei ab sofort,

alles inkl. EUR 260,-, Tel.

04155/5749

Lauenburg, MFH, ab sofort, 2 Zi.- DG-

Whg., ca. 45,5 m², Duschbad, 1 Kellerr.,

Garage, Miete inkl. Garage 295,-

EUR + NK 80,- EUR, Tel. 0171/4764343

1-Zi.-Whg.en in Lauenburg, Zentrum,

30 m², Neubau, Bad, EBK, Laminat

neu, mit Terr./Balk. oh. Tierh., sof. fr.,

WM ab 330,- EUR, Tel.

0176/59603010

Lauenburg/Elbe, 3-Zi.-Whg., Balkon,

ca. 70 m², mtl. 371,- EUR + NK, von

privat, Tel. 05862/97550

Lauenburg, 1 Zi., gute Ausst., zentr.

Lage, kurzfristig frei, KM 295,- EUR

zzgl. NK/Kt., Tel. 0172/8200500

Schwarzenbek/Forsthof, 3-Zi.(2

2/2)-Whg., 2. OG, EBK, Süd-Balk.,

G-WC, Garage, Boden, Keller, ab 1.7.

frei, 680,- EUR inkl. + 3 MM Kt., Tel.

0176/52298972

Büchen, Gewerbegebiet, Auf der

Heide, Halle, 115 m², Du., WC, Umkleide,

ca. 17 m², beheizt, 450,- EUR,

Tel. 0152/09022820

Witzeeze, 4 Zi.-DG-Whg., ca. 100 m²,

sep. Eingang mit Terr., EBK, V-Bad,

Dachbd., 2 Stpl., Glasfaseranschl., KM

510,- EUR + NK/Kt., v. priv., Tel.

04155/3507

Brunstorf, 2x 1 Zi., mit gemeinschaftl.

Küchen- + Badnutzung, inkl. Strom,

Wasser + Heizg. 280,- EUR, Tel.

0172/4157642

Büchen, zentr. Lage, 2 Zi.-Whg., EBK,

V-Bad, 2. Etg., ab 01.09.12 günstig zu

vermieten, Tel. 04155/3437

die Euphorie bezüglich des Elektroautos.

Denn abgesehen von

den hohen Anschaffungskosten

und der geringen Reichweite ist

auch die CO 2 -Bilanz dieser mit

Strom betriebenen Fahrzeuge

wenig überzeugend. Zumindest

solange nicht, wie der Strom

noch aus nichtregenerativen

Quellen stammt. Wer kurzfristig

etwas für die Umwelt tun möchte,

fährt daher besser mit Gas.

Kaufe VW, Audi, Toyota, BMW, Mercedes,

Nissan, Opel, Ford u. Mitshubi.,

alles anbieten, Selbstabholer,

Barz., 7 Tg./24 Std. erreichb., Tel.

0152/53500793

ANHÄNGER

Verkaufsanhänger mit Plane, ringsherum

aufklappbar, 3.500,- EUR VB,

Bilder per Mail möglich, Tel.

04152/1361776 oder 0178/6745048

WOHNMOBILE/-WAGEN

Barankauf aller Wohnmobile

Fa. Tel. 0800/1860000

(gebührenfrei)

Wohnwagen (Hobby Prestige), 6,80

m Aufbau, Bj. 93, ideal für Hundebesitzer,

1.800,- EUR VB, Bilder per

Mail möglich, Tel. 04152/1361776

oder 0178/6745048

GARAGEN

Lauenburg, Beuthener Str., Garage

zu vermieten, 52,- EUR inkl. MwSt. + 3

MM Kt., Tel. 04153/3197

Lauenburg, GARAGE, Hamburger Str.

13, ab 01.08.20 zu vermieten, 48,-

EUR, Tel. 04153/582043

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Lauenburg, 3-Zi.-Whg., 1. OG, EBK,

Bad, Keller, südl. Loggia, bevorzugte

gepflegte Anlage, ideal f. Ruhe suchende,

KM 405,- EUR + NK + Kt., von

privat, Tel. 04151/88020 od.

04155/5544

Geesthacht-Grünhof, 2- Zi.-DG-Whg.,

61 m², EBK, V-Bad, Blk, Keller, 376,-

EUR + NK + Kt., frei ab 1.8.12, Tel.

040/7207143

Schwarzenbek, helle 2 2/2 Zi.-Whg.,

76 m², EBK, D-Bad + sep. WC, am

Waldrand, Süd-Balk., KM 540,- EUR +

NK, 3 MM Kt., ab 1.9.12 frei, 50,- EUR

Garage mgl., Tel. 040/7207236

Lauenburg, EG-Whg., Hamburger Str.

13, 52 m², EUR 280,- EUR + 35,- EUR

NK/Kt. 840,- EUR, ab sof. zu verm.,

Tel. 04153/582043

1-Zi.-Whg., Lauenburg Zentrum,

280,- EUR warm, Tel. 0176/32823001

Laden in Lauenburg, ca. 85 m², 500,-

EUR warm, m. Parkplatz u. 3 Toiletten,

z. 01.09.12 frei, Tel.

0176/32823001

Schwinde, 4-Zi.-Whg., 90 m², EG +

Garten, Garage + Carport, zum 1.7.12

frei, KM 625,- EUR + 225,- EUR NK, Tel.

04176/944222

Büchsenschinken, DHH auf 2 ha

Villen-Anwesen, 120 m² Wfl., 4,5 Zi.,

ebenerdig, m. 1000 m² Garten, eingezäunt,

Keller m. Waschkü., Kamin,

2 Bäder, 2 Terr., KM 1000,- EUR+NK/

Heiz./Kt., von priv., Tel.

0172/5487050

Lauenburg, 6-Zi.-Whg. mit Balkon im

Moorring , ca. 130 m², Vollbad, KM

600,- EUR + BK 230,- EUR + HK 145,-

EUR + Kaution, keine Courtage,

ID Plus GmbH, Tel. 04151/8790200

oder Mobil 0176/62852170

E-Mail:info@idplus-gmbh.de

Marschacht, kl. Whg., ab 1.8. zu vermieten,

34 m², EG, 1 Zi., Küche, Bad,

kl. Terrasse, 275,- EUR + NK/Kt., Tel.

04176/8284

Möbelkauf

mit allen Sinnen

(zrcw) - Auch bei Möbeln

kommt es auf Material, Verarbeitung,

die richtige Passform

und gutes Design an. Deshalb

rät Jochen Winning, Geschäftsführer

der Deutschen

Gütegemeinschaft Möbel

(DGM) vor dem Kauf zu ausführlichem

Testsitzen und Probeliegen:

»Kunden sollten ein

Sitz- oder Liegemöbel so kaufen,

als wären sie auf der Suche

nach einem eleganten Abendkleid

oder einem hochwertigen

Anzug. Die Möbel sollten bei

der ‚Anprobe’ ebenso ‚passen’

wie die Kleidung.«

Möbel von hoher Qualität, die

alle Sicherheitsstandards erfüllen,

sind im Handel mit einem

»Goldenen M« ausgezeichnet.

Es ist das einzige in Deutschland

offiziell anerkannte Gütezeichen

für Mobiliar und gilt in

ganz Europa als der strengste

Nachweis für Möbelqualität

und Möbelsicherheit. Besonders

wichtig bei Sitz- und Liegemöbeln

ist dabei das Kriterium

»Komfort«. Bei Polstermöbeln

sollte der Käufer auf die für ihn

richtige Körperabstützung ach-

Güster, kl. DG-Whg., sep. Eingang,

möbliert, 1 Zi., Kü., D-Bad, gr. Südbalk.,

an Einzelp. od. Woe-fahrer, ab

1.8.12, 240,- EUR inkl. aller NK, 3 MM

Kt., Tel. 0152/52442788

Geesthacht-Zentrum, 3 Zi.-Whg., ca.

104 m² im 2-FH, EG, EBK, D-Bad,

G-WC, Keller, Garage, Gartennutzung,

KM 650,- EUR + NK + 2 MM Kt.,

frei ab 1.9.12, Tel. 04152/4339

Lauenburg gemütl. Altstadt-Whg.,

3-Zi., EBK, D-Bad, 73 m², sofort frei,

EUR 440,- + NK/Kt., Tel. 04153/53330

Hohnhstorf/Elbe, 2-Zi.-Whg., EG, 34

m², EBK, Bad, Gartenbenzg., NR, ab

sofort, 395,- EUR einschl. aller Kosten,

Tel. 04139/6632

Hohnstorf, Dorfstraße, 3-Zi.-Whg.,

ca. 77 m², D-Bad, Terrasse, EBK,

Stellpl., KM EUR 400,- + NK/Kt., Tel.

04153/54800 (AB)

Hohnstorf/Elbe, 2-Zi.-EG-Whg., 88,5

m², KM 480,- EUR + NK/Kt., z. 1.09.12,

Tel. 0173/6234011 AB ab 19 h

Hohnstorf, Dorfstraße, 2,5-Zi.-Whg.,

ca. 65 m², D-Bad, EBK, Stellpl., KM

EUR 350,- + NK/Kt., Tel. 04153/54800

(AB)

Marschacht, kl. Whg., ab 1.8. zu vermieten,

34 m², EG, 1 Zi., Küche, Bad,

kl. Terrasse, 275,- EUR + NK/Kt., Tel.

04176/8284

Lauenburg, Stadtm., 2 Zi.-Whg., EG,

ca. 40 m², DB, Laminat, Küche,

Stellpl., 370,- EUR warm/2 MM Kt., ab

01.08., Tel. 0176/48228349

Schwarzenbek, 4-Zi.-Whg., Küche,

VB, Balkon, Keller, II. OG, Stellplatz

od. Garage mgl., zentral u. ruhig gelegen,

KM 645,- EUR + NK + Kt., von

privat, Tel. 04151/88020 od.

04155/5544

Geesthacht, Lichterfelder Str., ruh.

Lage, von priv., 3 Zi.-DG-Whg., ca. 81

m², gemütl. DG auf 2 Ebenen, EBK,

Bad, Keller, Stpl., ab 08/2012, 548,-

EUR + NK 158,- EUR + Kt., Tel.

0151/15255837

Garagentore + Antriebe

Hanse-Tore

21514 Büchen · Birkenweg 3

Tel. 04155 / 823 006, Fax 823 007

www.hanse-tore.de

ten. Neben der Höhe der Sitzfläche

muss auch die Sitztiefe

angemessen sein. Außerdem

muss die Rückenlehne die passende

Höhe und Neigung haben,

und auch die Härte der

Sitzfläche und der Rückenlehne

sollte stimmen. Ähnlich

sieht es bei dem modernen Esszimmerstuhl,

den eleganten

Barhockern in der Küche oder

der Sitzgelegenheit im Garten

aus: Die einen mögen es mit,

die anderen ohne Polsterung

und auch bei der Höhe der Rückenlehne

und den Armlehnen

gehen die Geschmäcker und

Bedürfnisse weit auseinander.

Deshalb sollten beim Möbelkauf

immer mehrere Varianten

miteinander verglichen werden.

Für das Bett gilt: Probeliegen

ist Pflicht. »st das Bett zu

kurz, der Lattenrost zu hart

oder die Matratze zu weich, tut

man sich keinen Gefallen. Deshalb

sollte man einfach die

Schuhe ausziehen und sich

nicht genieren, dem Schlafmöbel

noch im Geschäft einen ersten

Besuch abzustatten« bekräftigt

Winning.

»Das ‚Goldene M’ kennzeichnet Sofas, die optisch schön und qualitativ

hochwertig sind.« Foto: DGM/Walter Knoll

IMMOBILIEN

Lauenburg/Elbe, Moorring, 2-Zi.-

Whg., ca. 54,20 m², D-Bad, Keller,

Stellpl., KM EUR 298,10 + NK/Kt., Tel.

04153/54800 (AB)

Lauenburg, 3-Zi.-Whg. mit Balkon im

Moorring , ca. 65 m², V-Bad, KM 320,-

EUR + BK 110,- EUR + HK 72,- EUR +

Kaution, keine Courtage, ID Plus

GmbH, Tel. 04151/8790200, Mobil

0176/62852170

E-Mail: info@idplus-gmbh.de

Lauenb., ruh. Lage, 3 Zi. EG Whg., ca

65 m², EBK, D-Bad, Laminat, Terrasse,

Garten, für 1–2 Pers., frei nach Vereinb.,

KM 450,- EUR + NK/Kt., keine

Tiere, Tel. 0176/51495071

Wohnung zu vermieten, 77 m², 490,-

EUR + NK, voll renov., Lauenburg-

Zentrum, 11. Stock, Fahrstuhl, Süd-

Balkon m. traumhafter Fernsicht, ab

sofort frei oder zu verkaufen, Preis

VB, Tel. 04153/2320

Schwarzenbek, 3-Zi.-Whg., ca. 60 m²,

Balk., frisch renoviert, Badewanne,

500,- EUR warm, 1.020,- EUR Kt., evtl.

auch möbl., per sofort, Tel.

0176/81054822

Lauenburg, sofort frei, 1-Zi.-Whg., 27

m², EUR 150,- KM + NK/Kt., Tel.

0173/36234011 ab 19 Uhr

Schwarzenbek – 1-Zi.-Whg.,

Kolberger Straße 10, ca. 38 m²,

262,- € KM + BK + HK + Kaution,

provisionsfrei!

Hermes Hausverwaltung,

Herr Willner, Tel. 0173 - 748 79 29

��������������������

�������� ������������

��������������

���������� � �� ����� �� ��

Büchen – 4-Zi.-Whg., Halenhorst

4, 1. OG, ca. 73 m², 370,- € KM

+ BK + HK + Kaution, provisionsfrei!

Hermes Hausverwaltung,

Herr Willner, Tel. 0173 - 748 79 29


KLEINE ANZEIGEN 26. Juni 2012 Seite 11

VERSCHIEDENES

Flohmarkt

Am 8. Juli 2012 von 9 - 16 Uhr

in Gülzow bei Schwarzenbek

mit Frühstücksbuffet.

Es sind noch Stände frei!!!

Tel. 04151/8080

Livemusik für älteres Publikum,

Keyboard, Akkord., Gesang, Stimmung

in gemäßigter Lautstärke. Tel.

04156/400

Privater Flohmarkt im Carport am

Samstag, den 07.07.2012 von 10 – 16

Uhr in Dalldorf, Schün` Rieden 19

Drewke Gartenbau, seit 24 Jahren,

Neuanlage, Gartenpflege, ganzjährige

Pflege, Pflasterarbeiten, Schneedienst,

Tel. 04153/3237

Treppen

Treppenrenovierung

Dachausbau

Dämmung

und Dachfenster

Treppen-Studio Handorf

Tel. 04133/60 45 · Fax 68 45

www.Treppe-Handorf.de

Garten- u. Landschaftsbau führt

preisgünstig aus: Pflasterarbeiten,

Terrassen- u. Gartengestaltung,

Baumfällung (Klettern), Ausschnitt,

Roden, Rasen vertikutieren, Kellerwände

trockenlegen, Chef: Tel.

0162/8285166, 04155/4355

Sie rufen an – Wir übernehmen Ihre

Gartenarbeit, Neuanlagen, Mäharbeiten,

Vertikutieren, Baumfällung,

Ausschnitt, Stuppen roden u.

fräsen, Pflasterarbeiten, Terrassengestaltung,

Winterdienst, Tel.

04155/498500 o. 0171/9311005

Terrassen, Gehwege, Auffahrten

verlegen. – Schnell u. preiswert -

Tel. 04152/8896729 * 0170/3601325

Kleinumzüge, Entrümpeln, Haushaltsaufl.

m. Wertanrechnung, Angebote

kostenlos, 04153/598877

Zeltvermietung aller Art, Möbel,

Geschirr. Preiswert. PLOGMAKER,

Tel. 04156/327,

www.plogmaker-gmbh.de

IMPRESSUM

Geesthachter Anzeiger

Lauenburger Rufer

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Wochenend Anzeiger

Redaktion: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-44

E-Mail: redaktion@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Olaf Kührmann

Gabriele Kasdorff

Lauenburger Rufer: Christina Kriegs-Schmidt

Schwarzenbeker Anzeiger: Christian Weidner

Büchener Anzeiger: Christina Kriegs-Schmidt

Wochenend Anzeiger Christian Weidner

Anzeigenberatung: ☎ 04151 - 88 900

Telefax 04151 - 88 90-33

E-Mail: anzeigen@viebranz.de

Geesthachter Anzeiger: Andreas Runge

Lauenburger Rufer: Nicole Mettner

Niedersachsen: Inge Heitland

Schwarzenbeker Anzeiger: Astrid von Haugwitz-Schütt

Büchener Anzeiger: Karin Zerfowski

Wochenend Anzeiger: Thomas Besler

Freie Mitarbeiter: Benedikt Dahlem, Ute Dürkop,

Claudia Fischer, Denise Ariaane Funke, Peter

Heinrich, Inge Heitland, Antje Koch, Inga Kronfeld,

Renate Lefeldt, Wilhelm Meusen, Susanne Nowacki,

Else-Marie Rosansky.

Druck: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH,

Vertrieb: Pressevertrieb2 GmbH, Schwarzenbek

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Gewähr übernommen. Namentlich oder

mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht

die Meinung des Herausgebers wieder. Abdruck,

auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung

des Verlages. Anzeigenentwürfe sind

urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur mit

vorheriger Absprache mit dem Verlag.

KURT VIEBRANZ VERLAG (GmbH & Co. KG)

Schefestraße 11 · 21493 Schwarzenbek

Telefon 04151 - 88 90-0

Geschäftsführer (VISP): Ricardo Viebranz

www.viebranz.de

Verlagsgründung 1961 –

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 41

ab 1. Januar 2012

Mitglied im Verbund

Schleswig-Holsteinischer

Anzeigenblätter

Mitglied der

Arbeitsgemeinschaft

Freier Anzeigenblätter (AFA)

Regelmäßig geprüfte Druck- und

Trägerauflagen durch

unabhängige Wirtschaftsprüfer

nach den Richtlinien des

Bundesverbands Deutscher

Anzeigenblätter (BVDA)

Druck-Gesamtauflage wöchentlich 109.525

davon dienstags 53.375

und freitags 56.150

an alle erreichbaren Haushalte.

Übernehme Gartenarb. aller Artschnell

– preiswert – zuverlässig

Tel. 0170/3601325 * 0178/5264178

Zelt-Verleih, Schwarzenbek, Fest-,

Party-, Pagoden-Zelte, alle

Größen,Inventar, Tel. 04151/6433,

www.mosis-zeltbetriebe.de

Weiße Tauben für Ihre Hochzeit, Tel.

04153/55254

Wir brauchen Platz !

Privater Hofflohmarkt in

Schwarzenbek, Bismarckstr. 44–46,

am 1.7. 2012 ab 10 Uhr

Garten von A-Z, Grundreinigung, Jahrespflege

Strauch/Heckensch., Unratabfuhr,

kostenl. unverb. Ber., Tel.

04153/5772691

Suche erw., freundl. u. einigermaßen

sportl. Begleiterin für Ponykutschfahrten

rund um Elmenhorst, Tel.

0151/50139983

Restposten Rattanmöbel (Neuware),

Stühle, Tische, Regale, Glasplatten

usw., günstig zu verkaufen, Bilder per

Mail mögl., Tel. 04152/1361776 od.

0178/6745048

AN- U. VERKAUF

Ankauf von Büchern

und Biobliotheken,

Tel. 04153/55460

Hochw. Blüthner Klavier-Flügel,

Auszug aus einem Gutachten: Aliquot-System,

192 cm, schwarz-matt,

VB 4.300,- EUR, Besicht. + Probespiel

n. Abspr., Tel. 04158/8007

VK:Waschm., Kühlsch., Gefr.-Kombi,

antike Möb., Militaria,Jagd/Kunst/

Milit.-Büch.,Porz.,Werkz., Nachlaßlager

Adendorf, Röthenweg 2 c,

VK:je. Fr.+Mo.16–18, je Sa. 11–14.30h

Granitpflaster Alt, ab Lager Schwarzenbek,

Reihensteine, Kleinpflaster,

Bauernhofpflaster, Findlinge 50 –

100 cm, Tel. 04151/8794697 od.

0171/2757480

Herrenfahrrad, Marke Stevens, 28“,

neuwertig, Shimano-Schaltung, Preis

VB, Tel. 04153/5999346

Sammlungsauflösung WHW, große

Menge ab 1,- EUR, Offiziersdolche ab

150,- EUR, Bücher 1,- EUR, Reservistenkrüge

150,- EUR, Ulanenuniform,

Münzen, Ansichts-Postkarten, Verkauf

oder Tausch gegen Goldmünzen

oder Schmuck, Tel. 04152/8855957

IMAGINI-, ital. Designerpullover

günstig zu verkaufen, Gr. 40/44, Tel.

04152/888979

Top Fahrräder, 28“ Damenfahrrad

Schimano-Schaltung, 95.- EUR, 26“

Mountain-Bike, Schimano-Schaltung,

65,- EUR, 26“ Herrenrad, 7-Gang, 75,-

EUR, Tel. 04153/577324 od.

0176/48320434

Gartenschwimmbecken 8-förmig, 6

x 8 m, Selbstabbau, günstig zu verkaufen,

Tel. 04153/54694

Motorboot, 7,10 L/2,95 B, m. Pantry

in Stehhöhe u. WC,4 Schlafplätze,

Volvo Penta 170/280, Funkausrüstung,

Schlauchboot u. Außenborder,

Preis VB, Tel. 04176/5169566

BEKANNTSCHAFTEN

Ich bin auf der Suche nach einer lieben

und reifen Frau, die von mir verwöhnt

werden möchte, Alter unwichtig.

Bin Anfang 40, 1,80 m groß,

schlank, kein Bart u. NR, Tel.

0160/91478339

Alleine auf der Terrasse frühstücken?

Liebe die Natur, die Elbe, das

Meer und Romantik, M, 57 J., denkst

Du auch so? Chiffre: 2012063

Chiffre-Anzeigen

... sind in den Kleinanzeigen enthaltene Angebote,

bei denen der Anbieter nicht genannt

werden möchte. Wir als Verlag haben uns dem

Auftraggeber der Chiffre-Anzeige gegenüber

zur absoluten Diskretion verpflichtet und dürfen

daher grundsätzlich keine schriftlichen und

telefonischen Auskünfte über veröffentlichte

Chiffre-Anzeigen geben.

Wenn Sie Interesse an Angeboten aus Chiffre-

Anzeigen haben, wenden Sie sich bitte grundsätzlich

schriftlich (nicht telefonisch) per Brief an

unseren Verlag. Kurt Viebranz Verlag GmbH & Co.

KG, Postfach 14 80, 21487 Schwarzenbek. Bitte

vergessen Sie nicht, zusätzlich zur Anschrift auf

dem Umschlag die Chiffre-Nr. anzugeben.

Wir leiten dann Ihre Anfrage umgehend an den

Auftraggeber der Anzeige weiter, und Sie bekommen

direkt von dort Antwort.

STELLENANGEBOTE

www.top-callcenter-job.de

Tel. 04152/15700

Geesthacht

Taxifahrer/in zur Aushilfe od. Festanstellung

gesucht, Tel. 0178/7190000

od. 04104/7117

Haushaltshilfe ges., für 2 Pers.-Haushalt

(ältere Leute), 1x/Wo., ca. 4 Std.

in Güster, Tel. 04158/352

Aushilfe im Fitnessbereich gesucht,

Mosaik Lauenburg, Tel. 04153/4117

Zuverlässige Haushaltshilfe für privat,

regelmässig 1 x Woche, ca. 3 Std.

ab 18.00 Uhr, Tel. 04151/8349695

Quicks Schwarzenbek sucht dringend

Fahrer und Küchenpersonal für

10–15 Uhr, Tel. 0171/3802100 od.

myquicks.de

Hauswirtschaftliche Kraft,

für 3 Std., ab 18 Uhr zu sofort

auf 400,- EUR-Basis gesucht.

Landhaus Gülzow, 04151/8080

Wir suchen eine ex. Pflegekraft,

für Nachtdienst in Voll- o. Teilzeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerb.

Landhaus Gülzow, Hauptstr. 17,

21483 Gülzow, Tel. 04151/8080

Stundenweise Hilfe am Wochenende

für Pferdestall und Außenanlage

gesucht. Tel. 04104/3088

STELLENGESUCHE

Handwerker frei, fliesen, malen,

mauern, Trockenbau, Dach, Garten,

sucht Arbeit ab sofort, eigenes Werkzeug,

Tel. 0151/41371405

Wer sucht eine freundliche und zuverlässige

Haushaltshilfe im Raum

Geesthacht für 1 – 2 x in der Woche

für 3 – 4 h? Tel. 04152/836078


Priv. Kleinanzeigen

Bestellschein

Ihre private Kleinanzeige erscheint dienstags im Geesthachter hachter Anzeiger, Lauenburger burger Rufer, RRufer, Büchener Anzeiger und Schwarzen Schwarzzenbeker

beker Anzeiger A in einer ei iner Auflage Auf von 53.375

Exemplaren und/oder freitags im Wochenend-Anzeiger in einer Auflage von 56.150

Dienstag und Freitag

Jede weitere Zeile € + 1,- (pro Ausgabe) bzw. minus 10% in der Kombination. Bei Chiffre-Anzeigen zuzüglich € 5,– Chiffre-Gebühr.

Anzeigenschluss ...

... für den

Geesthachter Anzeiger

Schwarzenbeker Anzeiger

Büchener Anzeiger

Lauenburger Rufer

montags 13 Uhr

... für den

Wochenend-Anzeiger

donnerstags 13 Uhr

Verspätet eintreffende Anzeigen werden

für die nächst erreichbare Ausgabe

vorgesehen!

Name/Vorname

Straße/Hausnr.

PLZ/Wohnort

Telefon

Datum/Unterschrift

TIERMARKT

Junghundetreffen!

spielen und lernen,

Tel. 04155/3418

HUNDEZENTRUM BÜCHEN

www.hzb-online.de

www.reitstall-nickel.de, BOXEN FREI

in HAVEKOST, gefpl. Anlage mit Halle,

Spring- u. Dressurpl., tägl. Weideg.,

ges. Sattelk., Stübchen, Tel.

04151/6820

Landschildkröten zu verkaufen,

– direkt vom Züchter – winterschlaferprobt,

Tel. 04152/3298

Laufentenküken gegen Gebühr abzugeben.

Tel. 04153/5928676

Angelteich in Hohnstorf an privat zu

verpachten, Tel. 04139/6524 od.

0175/2147965

UNTERRICHT

Gitarrenunterricht

o.k., Sie möchten Gitarre lernen,

aber Sie glauben, dass es Ihnen

nicht gelingt? Und Sie wissen auch

nicht wo? Mit Erfolg einsteigen und

loslegen bei Klaus Ferretti, Tel.

01522/8975695, E-Mail: k.ferrettiakustikgitarre@grooves-entry.de

Lernwerk Geesthacht, Nachhilfe

und Lerntherapie Geesthacht und

Umgebung

In den Sommerferien Crash-Kurs

buchen, damit der Start ins neue

Schuljahr gut klappt!

Sommerferienprogramm! Sommerschule

– summer school Workshops

– alles auf

www.lernwerk-geesthacht.de

Informationen Lernwerk Geesthacht,

Ulrike Neidhöfer,

Tel. 04152/8877843

Bee Gees Cover Band zum Gedenken an

Robin Gibb! Jetzt Geld sparen bis 28.6.12

Am 23.11. um 20 Uhr kommt die Gruppe Jive Talkin’ ins Mosaik.

Weltweit begeistert Jive Talkin’ in originalgetreuen Outfi ts und der unverwechselbaren

Musik der Könige aus den 70ern – die Bee Gees – ihr Publikum. Mit den Evergreens wie

»Night Fever«, »Stayin’ Alive« oder »Massachusetts« versetzen Jive Talkin’ ihre Fans in

die Zeit des Disco-Fiebers. Die Bee Gees schreiben mit ihrem typischen Falsett-Gesang

Popgeschichte. Seit 1967 komponieren sie Welthit auf Welthit und gehören bis heute zu

den Top-Sellern der Musikbranche. Jive Talkin’ singen die Mega-Hits so original, dass

man glaubt, die Bee Gees stünden leibhaftig auf der Bühne. Die Idee des Bee Gees-

Coverprojektes entstand im Jahr 2002, nachdem jeder der drei Sänger seine eigene

Musikkarriere gemacht und am internationalen Musikmarkt Erfahrungen gesammelt

hat. Thomas (Barry Gibb), Frank (Robin Gibb) und Elmar (Maurice Gibb) verbindet

ihre bewundernde Liebe zu den »Famous Three«. Jive Talkin’ wurde das »Goldene

Künstlermagazin« überreicht und zum Künstler des Jahres ausgezeichnet.

Jive Talkin’ ist Europas erfolgreichste »Bee Gees« Show.

Jive Talkin’ – bekannt aus Funk und Fernsehen.

Bis 28.6. jetzt Geld sparen, statt 38,- € nur 25,- €. Karten erhalten Sie

an folgenden Vorverkaufsstellen: Mosaik, Lauenburg, Buchhandlung,

Schreibwaren Rusch, Lauenburg, Tabakwaren Fries, Geesthacht, Reisebüro

Oberelbe, Lauenburg, Tabak Lange, Schwarzenbek, Modehaus Boizenburg in

Boizenburg. Telefonische Kartenbestellung, Kartenhotline: 040/7281700

Neue Öffnungszeiten

der Agentur für Arbeit

Mölln (zrrg) - Für die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit

in Mölln gelten neue Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch

und Freitag, 8 bis 12 Uhr, Donnerstag, 14 bis 18 Uhr. Arbeitnehmer,

deren Arbeitsverhältnis demnächst endet, müssen

sich entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen spätestens

drei Monate vorher bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend

melden. Dies kann auch online unter http://jobboer

se.arbeitsagentur.de/, schriftlich oder telefonisch (Montag

bis Freitag von 8 bis 18 Uhr) unter 01801/ 5 551 11 (Festnetzpreis

3,9 ct/min.; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min) erfolgen.

Diese Meldung wird allerdings nur wirksam, wenn

anschließend der mit der Arbeitsagentur vereinbarte persönliche

Gesprächstermin auch wahrgenommen wird. Die

Selbstinformationseinrichtungen (z.B. PC für die Stellenrecherche)

stehen den Nutzern weiterhin Montag bis Mittwoch

von 7.30 Uhr bis 16 Uhr, am Donnerstag von 7.30 Uhr

bis 18 Uhr und am Freitag zwischen 7.30 Uhr und 12 Uhr zur

Verfügung. Zuvor terminierte Beratungsgespräche finden

wie vereinbart auch außerhalb der Öffnungszeiten statt.

Sportbootführerschein „SEE“

ab sofort, Käpt`n Lipka,

Artlenburg, Tel. 04139/76921

URLAUB + REISEN

Teneriffa-Nord, Romantica II, Fewo,

direkt am Atlantik gel., auch Langzeiturlauber,

Tel. 04761/4160 od.

0174/7707300

BEILAGENWERBUNG

Für Werbung, die ankommt!

Beilagen in unseren Anzeigenblättern

Sie haben die Wahl:

Dienstags: 53.375 Exemplare

Freitags: 56.150 Exemplare

oder eine individuelle Buchung

von Teilgebieten

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Wir sind für Sie da:

Daniela Gronau 04151 / 88 90 - 31

Katharina Hoffmann 04151 / 88 90 - 0

oder wenden Sie sich an Ihren persönlichen

Anzeigenberater oder an unsere Geschäftsstellen vor Ort.

Gut aufgelegt seit 1961

Der Betrag Bet in Höhe von € liegt

❏ in bar b bei

❏ soll sol abgebucht werden von

Konto-Nr.

bei

Bankleitzahl

Urlaub geplant an Schlei und Ostsee?

Gemütl. FeWo für 2 Pers. über

den Dächern der Schleistadt Kappeln

wartet auf Sie. Weitere Infos unter

www.fewo-uschifettig.de od. Tel.

04642/925252

Anzeigen fix per Fax

e 04151- 88 90 33

Dienstag Di

Freitag Fre

€ €

5,- 9,-

6,-

10,80


Seite 12 26. Juni 2012 FAMILIENANZEIGEN

MOBIL UND GÜNSTIG IN DEN URLAUB

KURZTRIP HARZ - HARZ CARD INKL.

★★★★ Van der Valk Parkhotel Schloßhotel Meisdorf

Leistungen bei eigener Anreise:

• 3x bzw. 4x Übernachtung • 3x bzw. 4x reichhaltiges Harzer

Frühstücksbuffet • 2x 3-Gang Menü bzw. Dinnerbuffet am

2. & 3. Abend • 1x Harzcard mit freiem oder ermäßigtem Eintritt

in über 100 Einrichtungen

• Nutzung von Schwimmbad

und Sauna • Parkplatz

u.v.m.

WIEK AUF RÜGEN

★★★ Hotel Alt Wittower Krug in Wiek

Leistungen bei eigener Anreise:

• 3x Übernachtung • 3x Frühstücksbuffet

• 1x Begrüßungsgetränk • Parkplatz (nach Verfügbarkeit)

� Landhotel auf der

Halbinsel Wittow

� Urlaub zu jeder Jahreszeit

� Aktivitäten für die

ganze Familie

POLNISCHE OSTSEEKÜSTE

★★★ + Hotel Relax Inn Health & Spa in Ustronie Morskie

/Henkenhagen

Leistungen bei eigener Anreise:

• 5x Übernachtung • 5x Frühstück • 5x Abendessen

• Getränk zum Abendessen (0,2 L Wein/

Bier/Wasser/Saft)

• 1x Begrüßungsgetränk

• Nutzung von Sauna und

Fitness Club (7-22 Uhr)

ALANIS MORISSETTE IN BERLIN

★★★★ Holiday Inn Berlin Mitte

Leistungen bei eigener Anreise:

• 1x Übernachtung • 1x Frühstück

• 1 x Sitzplatzkarte pro Person der Kat. 3 für das Alanis

Morissette Konzert am 10.07.2012 in der Zitadelle Spandau

ab 20:00 Uhr

� Herausragende Interpretin der alternativen Rockmusik

� Alanis Morissette live erleben

� Die pulsierende Hauptstadt

erleben!

Schwarzenbeker Anzeiger

Schefestraße 11 · Schwarzenbek

☎ 0 41 51 - 88 900

Lauenburger Rufer

Berliner Straße 24 · Lauenburg

☎ 0 41 53 - 5 22 22

Geesthachter Anzeiger

Bergedorfer Straße 53 · Geesthacht

☎ 0 41 52 - 50 05

ab 169,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum DZ Standard DZ Komfort

17.06.-01.07.2012 179,- 239,-

01.07.-31.10.2012 209,- 229,-

01.11.-23.12.2012 169,- 189,-

ab 89,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum DZ EZ

01.11.-20.12.2012 89,- 139,-

16.09.-31.10.2012

01.03.-31.05.2013

105,- 149,ab

sofort - 15.09.2012 139,- 179,-

ab 119,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum DZ EZ

29.09.-18.12.2012 119,- 119,ab

sofort - 29.06.2012

01.09.-28.09.2012

149,- 149,-

30.06.-31.08.2012 209,- 249,-

135,- € p. P. im DZ

Preise pro Paket und Person in Euro

Termin (Anr. Di) DZ EZ

10.07.-11.07.2012 135,- 175,-

Beratung und Buchung direkt beim

Reiseexperten FeriDe Reisen GmbH

0 89 - 14 34 17 7 17

Servicezeiten täglich 8-22 Uhr

Ihre Angebotsnummer:

KVV0292

Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten

Herzlichen Dank sagen wir allen, die uns zu unserer

goldenen Hochzeit mit so vielen guten Wünschen,

Blumen und Geschenken und gelungenen Überraschungen

erfreuten.

Ein besonderer Dank gilt unseren

Kindern, Bürgermeister G. Röber

und allen Helfern.

Elfriede und Bruno Hoffheinz

Das muss

wohl Liebe sein!

30 Jahre verheiratet

am 30. Juni 2012

Rosemarie und Franz Bahr

50

Das einzig Wichtige im Leben

sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen.

(Albert Schweitzer)

Ein wunderbarer Mensch ist von uns gegangen.

Manfred Müller

* 2. Juli 1942 † 21. Juni 2012

In großer Trauer müssen wir Abschied neh- neh-

men von meinem geliebten Mann und

unserem liebevollen Papa und Opa. Wir

werden ihn sehr vermissen.

In Liebe

Dagmar

Matthias

Christina mit Philipp

und Sven Minge

sowie alle Verwandten

Wir freuen uns über die Hochzeit unserer Kinder

Marie-Madeleine

Iding

Doris und Gerhard

Iding

Schwarzenbek

Mit dem Schwarzenbeker Frauenchor

»Sing-Sang-Song« durch den Sommer

Schwarzenbek (zrcw) - Auch

in diesem Jahr durchziehen

wieder viele musikalische

Höhepunkte das Chorjahr

des über Schwarzenbeks

Grenzen hinaus bekannten

Frauenchores unter der Leitung

von Regine Olk.

Am Freitag, 22. Juni, nahm

»SingSangSong« im Rahmen

des Kultursommers am Kanal

am diesjährigen Kanu–Wander-Theater

am Schaalseekanal

teil.

Viele musikalische Überraschungen

erwarteten die

Kanufahrer auf dieser geführten

Fahrt am Ufer des Kanals

und auch der Chor aus

Schwarzenbek hatte sich mit

schönen musikalischen Einlagen

rund um die Wanderung

präsentiert.

Bis Ende September ist der

Terminkalender von Sing-

SangSong auch weiterhin gut

gefüllt, mit einem Konzert

am 30. August im BUKH in

Boberg, der Teilnahme an

dem Chortreffen Schleswig-

Holstein in Mölln am 1. September,

am selben Tag noch

beim »Festival der Chöre« anlässlich

des Börnsener Heimatfestes

und schließlich am

Auf Wunsch des Verstorbenen fi ndet die Beisetzung

im engsten Familienkreis statt.

Geesthacht, Wandsbeker Ring 22

Auch über neue Sängerinnen

freut sich der Chor.

Unsere Kinder

Lena Ristau Andreas Waldmann

heiraten am 30. Juni 2012 in Trittau.

Es freuen sich die Eltern

Siegfried Ristau & Peter Voß &

Karola Grazek Ramona Waldmann

Richard Earl

Esslinger III

Barbara Ballengee

und Rick Esslinger

Linden, NC / USA

Standesamtliche Trauung am 4. Juli 2012

im Schloss Lauenburg / Elbe.

Foto: Susanne Nowacki

22. September bei der Veranstaltung

»850 Jahre Bergedorf

– Bergedorf singt« auf

der Schlosswiese.

Abgerundet wird das Jahr

wieder durch die schon traditionellenWeihnachtskonzerte

in der Katholischen Kirche

in Schwarzenbek am 9. und

der Marienkirche zu Basthorst

am 15. Dezember.

Weitere Informationen gibt

es im Netz unter www.singsang-song.de.

Büchen, im Juni 2012

���������������������������

������������������������������������������������

������������������������������������������������������������

��������

����������

�������������

��������������������������������

����������������

��������������������������

����������������������

������������������

��������������������������������������������������

�����������������������������������������


FAMILIENANZEIGEN 26. Juni 2012 Seite 13

Manfred

Lau

† 15.05.2012

�����������

���������

��������������

������������������������������

���������������������

�������������������������������

�����������������

������������������������

�������������������

������������������������������

������������������

�����������������

����������������������

���� ����������������� ������� ������ ��� ���� ����� ������

�����������������������������������������������

-

Herzlichen Dank sagen wir allen Verwandten,

Freunden, Nachbarn und Bekannten für die aufrichtige

Anteilnahme zum Abschied unseres lieben

Entschlafenen

Heinrich Spenst

Ein besonderer Dank gilt Pastor Graffam für die

trostreichen Worte und Herrn Schulz vom

Bestattungsinstitut Steffens für die geschmackvolle

Trauerfeier und die hilfreiche Unterstützung.

Lauenburg, im Juni 2012

»Man sieht nur mit dem Herzen gut.

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.«

Antoine de Saint-Exupéry

Ilse Brandes

* 1933 † 2012

In Liebe und Dankbarkeit

Dein Enkel Torge Brandes

�������

��������

��������������

Im Namen aller Angehörigen

Alexandra Spenst

Es ist schwer, einen lieben Menschen zu verlieren, aber tröstlich

zu wissen, wie viel Verbundenheit und Mitgefühl uns

von allen Seiten entgegengebracht wurden.

Für die liebevolle Anteilnahme sagen wir herzlichen Dank

allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten, der

Feuerwehr Grabau, den Arbeitskollegen des Kieswerks Ohle

u. Lau GmbH mit den Gesellschaftern, dem Schützenverein

Sahms, dem Reit- und Fahrverein Schwarzenbek und dem

Reitstall Grabau.

Einen besonderen Dank sagen wir Herrn Brüggemann für

seine lieben Abschiedsworte und dem Beerdigungsinstitut

Joh. Möller für die würdevolle Ausrichtung der Trauerfeier.

Grabau, im Juni 2012

Heinrich und Erika Lau

Horst und Brigitta Rudolph geb. Lau mit Fine

���� ����� �������� ���� �������������� ���� ������������ ����

����� �������� ������� �������� ����� ���� ������� ������ ����

����������������

���� ����������� ����� ����� ������ ������� ������� ���� ����

�����������������������������������������������������������

����������������������������������������

��������������������������

������������

����������������������������������������������������

�����������������������������������������������������

��������������������������������������������������

���������������

���������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������

������������������������������������������

����������������������������

Der Herr ist

mein Hirte

Psalm 23

Liselotte

Weidenbach

* 14.10.1921

† 3.8.2012

��������������������

��������������������������������

��������������������

�����������

Herr, bleibe bei uns; denn es will Abend werden,

und der Tag hat sich geneigt.

Lukas 24,29

Nach kurzer, schwerer Krankheit bist Du aus unserer

Mitte gerissen worden. Wir denken an Dich und

vermissen Dich, in unseren Herzen lebst Du weiter.

Horst Behrenbruch

* 7. September 1937 † 21. Juni 2012

21502 Geesthacht, Westerheese 36

Ein Lebenskreis

hat sich geschlossen.

Wir danken allen,

die sich in unserer Trauer so

innig mit uns verbunden fühlten

und ihre liebevolle Anteilnahme

auf so vielfältige Weise

bekundet haben.

Im Namen der Familie

Jutta und Walter Urban

21514 Büchen,

Lauenburger Straße 11

In Liebe

Hanna

Bärbel und André

mit Laura und Patrick

Arthur und Klaus

Klaus

sowie alle Angehörigen

Trauerfeier am Mittwoch, dem 4. Juli 2012, um 13.30

Uhr in der Christuskirche am Neuen Krug;

anschließend Beisetzung auf dem Waldfriedhof.

Margot

Peters

geb. Reimann

† 4. Juni 2012

Herzlichen Dank

allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden

fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise

zum Ausdruck brachten.

Ein besonderer Dank gilt Frau Dr. Weber und Team,

dem Pflegeteam Haus Dorothea II in Witzeeze,

Herrn Pastor Graffam für die tröstenden Abschieds- Abschieds-

worte und dem Bestattungsinstitut Steinkamp für die

würdige Ausführung der Beerdigung.

Lauenburg, im Juni 2012

������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������

��������������������������

������������

���������

���������������������������������

�����������������

Inge

Schmidt

† 22. Mai 2012

Herzlichen Dank Dank

für eine stumme Umarmung,

für die tröstenden Worte,

gesprochen oder geschrieben,

für einen Händedruck,

wenn die Worte fehlten,

für alle Zeichen der Liebe

und Freundschaft.

Im Namen der Familie

Monika Siegfried

Peter Carstens

Ein liebes Herz hat aufgehört zu schlagen.

Ich nehme Abschied von meiner lieben Frau

Brigitte Brösamle

geb. Voigt

* 17. Mai 1938 † 19. Juni 2012

21502 Wiershop, Lindenstraße 18

In Liebe und stiller Trauer

Peter Brösamle

Geschwister und Familien

Trauerfeier am Dienstag, dem 3. Juli 2012, um

14.00 Uhr in der St.-Jacobi-Kirche Hamwarde.

Anstelle von Kränzen und Blumen bitte ich um Spenden

zugunsten des DRK-Krankenhauses Ratzeburg auf das

Konto Nr. 100 803 (BLZ 230 527 50) bei der Kreis- Kreis-

sparkasse Ratzeburg, Kennwort: »Trauerfeier Brigitte

Brösamle«.

Im Namen der Familie

Gerhard Peters

��������������������������

������������������������������

���������������������������������

�������������

������������������������������

����������������������

�������������������

���������������������������������������������������������

�������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������


Seite 14 Schwarzenbeker Anzeiger 26. Juni 2012 SPORT/GESELLSCHAFT

����������������������������������������������������

�������


������������

���������� ���� ����������������

�������������������������������������������������������

����������������

27.06.

Ferienrabatt auf alle Secondhand

- 30.06. 50% Kleidungsstücke

��������������� für jedermann!

Goldankauf Bathel

Wir kaufen alles aus Gold und Silber,

insbesondere Zahngold (auch mit Zähnen).

Gerne kommen wir auch zu Ihnen.

Sofort Bargeld.

Mölln, Hauptstraße 74 Tel. 04542 - 8 22 20 32

Fr. Groth Mobil: 0162 - 4 41 95 09

Mo. - Fr. 10.00 - 17.00, Sa. 9.00 - 13.00

Hits der Woche:

gültig bis 30. Juni 2012:

Kasseler Bauch .....................1 kg 3.99 €

Frisches Bauchfleisch .....1 kg 3.99 €

Spareribs ....................................1 kg 3.99 €

Frisches Kotelett u.

Kasseler Kotelett im Stück ... 1 kg 3.99 €

Beefsteaks vom Rind................100 g 1.59 €

Kräuter- u. Knoblauchbutter ...100 g 0.99 €

Erbsensuppe ............................1 kg 3.49 €

Hartkop & Pfau

Sommer für zwei

Graved Lachs, Räucherlachs,

Forellenfilet und geräucherte Scampi,

Krabbensalat, Sahnemeerrettich,

Senf-Dill-Sauce, Entenbrust,

Roastbeef rosa, Rindermedaillons,

Remoulade, Salat von frischen Früchten,

gemischtes Brot und Butter,

1 Fl. Prosecco »HUGO«

für 2 Personen, pro Pers. € 49. 50

** Zeltverleih Bgm.-Hergenhan-Str. 10, 22946 Trittau

Tel. 04154 - 33 04, Fax 04154 - 8 51 31

www.partyservice-hartkop.de

**

Weitere Angebote finden

Sie in unserem Prospekt,

fordern Sie ihn gerne an!

Ansprechpartner für den

Schwarzenbeker Anzeiger:

15 Bratwurstsorten ..... 1 kg 6.99 €

Holzfällersteak ................ 1 kg 4.99 €

Pommersche Fleischwurst ... 100 g 0.59 €

Delfter Pfanne .................. 1 kg 7.99 €

Putenoberkeule ............. 1 kg 3.99 €

Milram Gouda ................ 100 g 0.69 €

IHRE

FLEISCHEREI

IN BÜCHEN

Möllner Straße 13 · 04155 - 34 40

www.fleischereitonn.de

www.qualitätsrindfleisch-sh.de

Große Freude

bei den kleinen Kichererbsen

Schwarzenbek (zrcw) - Die

Kleinsten in der ASB Kita Kichererbse

in Schwarzenbek haben

großen Grund zur Freude.

Ab sofort können sie bei gemütlichen

Stadtfahrten und

Spaziergängen in Wald und

Flur in ihren neuen, roten

»Sportflitzern« entspannen.

»Hurra, wir müssen auch nicht

mehr laufen«, freuen sich Tim

(3) und Felix (3) und klettern

gleich in die neuen Wagen,

denn sie bieten nun allen 10

Krippenkindern Platz. Na dann

kann die Fahrt ja losgehen …

Foto: Privat

Anzeigenberatung: Astrid v. Haugwitz-Schütt

Telefon: 04151-88 90 37

Fax: 04151-88 90 33

Mobil: 0173-2 49 60 41

E-Mail: a.haugwitz-schuett@viebranz.de

Redaktion: Christian Weidner

Telefon: 04151-88 90 41

Fax: 04151-88 90 33

E-Mail: c.weidner@viebranz.de

Bei Fragen zur Zustellung wenden Sie sich bitte an die Pressevertrieb2 GmbH,

Tel. 0 41 51-88 90 70 oder E-Mail: info@pv-2.de

DRK Vorreiter bei Fotovoltaik in Schwarzenbek

Schwarzenbek (no) – Der DRK-Ortsverein

Schwarzenbek und Umgebung produziert

zukünftig seinen Strom selbst.

Wegen der vielseitigen Rotkreuz-Aufgaben

ist der Stromverbrauch zum Beispiel

für die Kühlung von Lebensmitteln,

Zubereitung von Essen, Beheizung

von Einsatzfahrzeugen sehr hoch. Um

die nur begrenzt vorhandenen Finanzmittel

nicht ausschließlich für stetig

steigende Energiekosten zu verbrauchen

und einen Beitrag zur Schonung

der Umwelt zu leisten, hat der DRK-Vorstand

entschieden, auf dem Dach der

Fahrzeughalle am DRK-Zentrum Bismarckstraße

sowie auf dem Dach des

DRK-Güterbahnhofs je eine Photovoltaik-Anlage

zur Stromgewinnung zu installieren.

Der durch die geplanten Anlagen erzeugte

Strom deckt etwa ein Drittel des

Stromverbrauchs an den DRK-Standorten

ab. Der hierüber hinaus produzierte

Strom kann zu einem guten

Preis in das allgemeine Stromnetz eingespeist

werden.

»Da der Verein nicht über die finanziellen

Mittel verfügt, die Anlagen spontan

zu bezahlen, erfolgt eine Finanzierung

über die KfW-Bank«, erklärt DRK-Vorsitzender

Joachim Vilmar. Beide Gebäude

befinden sich im Eigentum des DRK

Schwarzenbek, allerdings erfolgt die Installation

ohnehin ohne Verbindung

zum Gebäude. Dadurch wird der Aufbau

aus den Flachdächern zu einem Legospiel,

das mit Hilfe von 15 ehrenamtlichen

Helfern kostensparend erfolgen

kann.

»Wir hätten wegen unseres zunehmenden

Stromverbrauchs eine zweite Leitung

zum öffentlichen Netz legen müssen.

Das sparen wir nun und können vor

allem am Güterbahnhof auch noch

Strom ins Netz einspeisen«, so DRK-Geschäftsführer

Stefan Fehrmann. Insgesamt

60.000 Euro investiert das DRK

Schwarzenbek mittels Kredit über 10

Jahre, der komplett durch Einsparungen

und Einspeisevergütungen finanziert

wird. »Wir haben bereits im ersten

Jahr einen kleinen Überschuss, den wir

im DRK gut gebrauchen können«, so

Fehrmann.

Die Rotkreuzler würden sich in diesem

Zusammenhang freuen, wenn Bürger

oder Firmen aus Schwarzenbek das zu-

kunftsweisende DRK-Projekt mit einer

Spende unterstützen, um die DRK-Arbeit

nachhaltig zu fördern und gleichzeitig

selbst einen Beitrag zum Umweltschutz

zu leisten. »Mit rund 100 Euro

kann jeweils ein zusätzlicher Quadratmeter

Fotovoltaikfläche auf den DRK-

Dächern finanziert werden. Die Namen

der Spender werden (wenn gewünscht)

neben einer Anzeige am DRK-Zentrum,

auf der die Menge des produzierten

Stroms abgelesen werden kann, veröffentlicht«,

so DRK-Geschäftsführer

Stefan Fehrmann. Spenden sind auf

dem DRK-Konto 4456 bei der Kreissparkasse

Hzgt. Lauenburg, BLZ 230 527 50,

herzlich willkommen, Spendenquittungen

selbstverständlich möglich.

Thomas Kopp leitet die ehrenamtlichen Helfer Christian Moeck und Michael an

beim Aufbau der Fotovoltaikanlage. Foto: Martin Salgmann

TSV Schwarzenbek stellt erneut Beachmeister

Schwarzenbek (zrcw) - Mitte Juni fanden

in Langenhorn die Hamburger

Meisterschaften im Jugend-Beachvolleyball

statt. Auch in einem stark vergrößerten

Teilnehmerfeld erspielte sich die

in Schwarzenbek trainierende Jugend

wie schon in den Vorjahren hervorragende

Ergebnisse.

Vizemeister des U19-Turniers wurden

Marisa Hartmann und Katharina Brohmeyer,

Platz 3 ging an Vanessa Kneiske

und Sina Gradert. Als jüngste Teilnehmerinnen

erspielten sich Marieke

Mumm und Rieke Niemeyer (beide 12

Jahre) beim U17-Turnier mit 12 Teams

Platz 5, ebenso wie die einzigen Schwarzenbeker

Jungs Nils-Ole Kasprack und

Simon Parchmann.

Das Kunststück, zum dritten Mal in Folge

Hamburger U17-Meister zu werden,

gelang Paula Fleischmann. Zum ersten

Mal trat sie mit ihrer neuen Partnerin

Berit Jensen aus Elmshorn an, aber das

sah man ihrem Spiel nicht an. Bei der

U17 wie der U18 zeigten beide Topleistungen,

vor allem im Aufschlag und Angriff.

Doch jeweils im Halbfinale kam

das große Nervenflattern und die Eigenfehlerquote

stieg. Konnten sie bei der

Nachtlauf um die Alster

U17 nach Satzrückstand das Spiel gegen

das Duo Hoffmann, Diel (Geesthacht,

Fischbek) noch 2:1 umbiegen, gab es bei

den U18 den einzigen Spielverlust in 2

engen Sätzen gegen Buchert, Buchert

(früher Schwarzenbek). In den abschließenden

Spielen steigerten sich Berit

und Paula wieder und holten klar mit

2:0 den U17-Meistertitel gegen Anna Bu-

chert und Charlene Müller (Glinde) sowie

U18-»Bronze« gegen Sarah Deppe

und Jo Pauer (Geesthacht, Glinde).

Die Erfolge sind nicht zuletzt darauf zurückzuführen,

dass die TSVer nach der

Hallensaison im Sand trainieren, sobald

das Wetter es zulässt. Dafür sind an der

Buschkoppel in Schwarzenbek ideale

Bedingungen gegeben.

Die Sieger können sich freuen. Foto: Privat

Schwarzenbek (zrcw) - Zum zweiten Mal

in diesem Frühjahr hat sich der »Lauftreff-Sachsenwald«

aus Schwarzenbek

auf den Weg in die Hansestadt Hamburg

gemacht, um nach der gelungenen

Staffelmarathon-Teilnahme im April

den SportScheck-Nachtlauf zu bewältigen.

16 Läufer nahmen die verkehrsmäßig

beschwerliche Anfahrt auf sich, um

Mitte Juni die 7,5 Kilometer, Start um 22

Uhr, bei gutem Wetter, großer Beteiligung

und herrlicher Kulisse die Außenalster

zu umrunden.

»Viele Zuschauer und ein kleines Feuerwerk

über der Alster spornten uns zusätzlich

an. 3. und 4. Plätze in den Altersklassen

und ein 6. Rang von 70 gewerteten

Mannschaften in der Teamwertung

rundeten das tolle Event für uns sehr erfolgreich

ab. Unser Training in sehr guter

kameradschaftlicher Atmosphäre

trotz unterschiedlicher Laufstärken an

5 Tagen in der Woche, siehe www.lauf

treff-sachsenwald.de, zahlte sich aus«,

sagte sagte Lauftreffleiter Hans-Peter

Serk. Die Läufer in Hamburg. Foto: Privat

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine