Branden- burg - Berliner Zeitung

berliner.zeitung.online.de

Branden- burg - Berliner Zeitung

Ein Service des tip Berlin Magazins April 2013

Brandenburg

99 tolle Ausflugsziele im Berliner Umland


Einsteigen und Freizeit genießen.

Die ODEG hat viel in eine neue Lust am Reisen investiert: in Züge

mit modernster Technik und beispielhaftem Komfort, auf jetzt

insgesamt 15 Regionallinien der Länder Berlin, Brandenburg,

Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Nun

ist es an Ihnen, sich die attraktivsten Ziele auszusuchen und sie

mit der schönsten Art des Reisens zu verbinden. Mehr Lust am

Reisen bekommen Sie unter odeg.de


Nach dem langen, dunklen Winter wird es höchste

Zeit, ein bisschen Vitamin D zu tanken. und weil

das auf dem land viel besser geht als in der Stadt,

haben wir 99 Adressen in Brandenburg herausgesucht,

die einen Ausflug wert sind.

Im kapitel „Hofkultur“ empfehlen wir Brandenburger

Höfe mit toller Gastronomie, einem

abwechslungsreichen kulturangebot, oder auch

Höfe, auf denen Großstädter selbst Spargel ernten

können. Wem ein tag Auszeit zu wenig ist, der

findet hier auch genug Plätze zum Übernachten.

Brandenburg ist ein wahres Seen-Paradies, deshalb

haben wir unter der rubrik „Wasserspiele“

alles rund ums rudern, Paddeln und Schwimmen

zusammengefasst.

„Anlaufstellen“ sind orte, an denen man Fahrräder

ausleihen oder besonders gut zu Wanderungen

oder radtouren starten kann. und wer nicht

nur Entspannung sondern auch ein bisschen

Abenteuer sucht, wird im kapitel „Herausforderungen“

fündig: hier haben wir einige Mutproben,

vom klettergarten bis zum Flug mit dem Segelflieger

zusammengestellt.

Also, raus aus dem Großstadtmief und nichts wie

auf nach Brandenburg!

04 Hofkultur

18 Wasserspiele

26 Anlaufstellen

30 Herausforderungen

Foto: Schloss kropstädt

Impressum

Verlag und Redaktion tip Verlag GmbH & Co. kG, karl-liebknecht-Straße 29, 10178 Berlin

Redaktion Stefanie Dörre, robert Weixlbaumer (V.i.S.d.P.); Annika Zieske Realisation Hilker Berlin

Service Gordon Shishodia, Isabel Ehrlich, Victoria richter Schlussredaktion oliver Burgard

Bildredaktion Sarah Heuser Layout & illustrationen Britta Winzheimer Titelgestaltung raufeld Medien

Anzeigenleitung Martin Stedler Geschäftsführung robert rischke, Michael Braun, Stefan Hilscher

Druck Frank Druck GmbH & Co. kG, Industriestraße 20, 24211 Preetz

tip extra 10·13 3


Foto: Jan Wierdeier / HiPi


uBrIk

HOFKULTUR

brandenburg ist voll mit idyllischen alten höfe. in vielen haben

sich restaurants und angesiedelt, aber auch die Kultur findet hier

ihren Platz. auf den feldern rundherum wird Obst und Gemüse

angebaut, das besucher entweder in hofläden kaufen oder

direkt selber ernten können

Foto: XX

tip extra 10·13 5


HoFkultur

sParGelhöfe

Jakobshof Beelitz

Im landladen auf dem Hof kann der Spargel für zuhause

gekauft werden. Wer gleich vor ort essen will setzt sich

ins restaurant Jakobs Stuben und lässt sich zum Beispiel

Salat vom weißen Spargel mit Honig, Erdbeeressig und

Gartenkresse schmecken.

2Kähnsdorfer Weg 15, 14547 Beelitz,

tel. 033204-627 27, www.jakobs-hof.de,

April-Juni tgl. 8-20 uhr, A10 bis Ausfahrt Michendorf,

B2 richtung Potsdam/Süd Beelitz

Preise Speisen 4,50 bis 14,50 €, Softdrinks ab 2,50 €,

Wein (0,2 l) ab 3,20 €,

Spargelgasthof Syring

Hier werden Erdbeeren, kartoffeln und natürlich Spargel

angebaut und von den Gästen gleich vor ort verkostet.

Für die kleinen Gäste gibt es außerdem einen Streichelzoo.

2Trebbiner Straße 69f, 14547 Zauchwitz,

tel. 033204-629 00, www.beelitzerspargel.de,

April-Juni tgl. 7-19 uhr,

A10 Abfahrt Michendorf,

B2 nach Beelitz, B2 richtung trebbin

Preise Speisen 2,80 bis 14 €, Softdrinks ab 1,50 €,

Bier (0,3 l) ab 1,90 €, Wein (0,2 l) ab 3 €;

kreditkarten, EC-karten

Spargelhof am Storchennest

Bananen oder Apfelsinen hat er nicht, sagt Spargelbauer

Harald Heinrich. Stattdessen bekommt man auf dem

Spargelhof am Storchennest regionale und saisonale

Produkte und natürlich auch wirklich frischen Spargel

vom Feld. Nach Anmeldung können Besuchergruppen

sich über den Hof führen lassen und unter Anleitung des

sympathischen Spargelbauern auch mal selbst Spargel

stechen. Zur Verkostung gehts dann in den landgasthof

rieben.

2Riebener Dorfstraße 25, 14547 Beelitz, ot rieben,

tel. 033204-347 14,

www.spargelhof-am-storchennest.de,

tgl. 8-20 uhr (während der Saison),

A9 bis Potsdam-Süd-Michendorf, richtung Beelitz,

richtung trebbin, in Zauchwitz rechts richtung rieben

Preise Preise für frische Produkte variieren stark,

sind nicht festgelegt

Spargelhof Elsholz

ob weißer oder grüner Spargel, alle Sorten werden hier

unter genauer kontrolle angebaut. Bei der Spargel-

Erlebnis-Führung können Neugierige ganz genau sehen,

wo die delikaten Stangen herkommen.

2Fischerstraße 24a, 14547 Beelitz-Elsholz,

tel. 033204-61 77 41, www.spargelhof-elsholz.de,

April-Juni 9-19 uhr, A 10 Ausfahrt Michendorf,

Zug rE ab Berlin Hbf bis Elsholz Bahnhof

Spargelhof Falkenthal

Frisch vom Bauernhof stammen die weißen Stangen, die

im Hofladen käuflich erworben werden können. Wer

noch mehr über die Geschichte des Spargelanbaus erfahren

will, geht ins gegenüberliegende Spargelmuseum.

2Kietz 31, 14547 Schlunkendorf,

tel. 033204-341 83, www.spargelhof-falkenthal.de,

April-Juni tgl. 7-19 uhr,

A10 Abfahrt Michendorf, nächster Bahnhof in Beelitz

(4 km), keine Busanbindung

Spargelhof Hugo Simianer & Söhne

Das weiße Gold wird hier zu Gerichten wie Spargelpfannküchle

oder einem Spargelschaumsüpple verarbeitet.

Das klingt süddeutsch und ist es auch: Die Betreiberfamilie

stammt nämlich aus dem Süden Deutschlands.

2in den Steegwiesen 1, 14547 Beelitz ot Busendorf,

tel. 033206-44 34, www.beelitzer-spargel.com,

restaurant April-Ende Juni tgl. 11-21 uhr,

Hofladen April-Ende Juni tgl. 6-20 uhr,

A 10 Abfahrten kleistow/Glindow/Fichtenwalde;

Zug: bis Beelitz-Heilstätten

Preise Speisen 3,90 bis 14,80 €, Softdrinks ab 1,40 €,

Bier (0,3 l) ab 2 €, Wein (0,2 l) ab 3,20 €; EC-karten

6 tip extra 10·13


Hofkultur

Obsthöfe

Foto: Daniela Friebel / HiPi

Spargelhof Klaistow

Beelitzer Spargel, Erdbeere und Heidelbeere werden von

jungen sowie alten Besuchern gerne gepflückt. Dazu gibt

es eine Rundumprogramm: Wer keine Höhenangst hat

und Adrenalin sucht ist beim Kletterwald richtig. Während

einer Waldführung kann man sich erholen und ein

Restaurant und eine Eisdiele finden Sie auch vor Ort!

2Glindower Straße 28, 14547 Beelitz, OT Klaistow,

Tel. 033206-610 70, www.buschmann-winkelmann.de,

www.spargelhof.de, Hof tgl. 8-18 Uhr,

Spargelzelt/Biergarten tgl. bis 22 Uhr,

A 10 Abfahrt Glindow, RE 1 bis Beelitz Heilstätten,

dann Bus 643, 17.4.-27.6. Bus-Shuttle ab Rathaus

Spandau oder Bhf. Zoo

Preise Eintritt in die Ausstellung: Erwachsene 3 €,

Kinder bis 14 Jahre 1 €, Dauerkarte Erwachsener

inkl. 3 Kinder 5 €

Gemüsehöfe

Spargelfeld vom Jakobshof

Hofladen und Kräutercafé

Besonders beliebt im Kräutercafé sind die selbstgebackenen

Kuchen und die im Garten selbst angebauten

Teesorten. Nach Voranmeldung gibt es auch eine Führung

durch den Kräutergarten, um mehr über Anbau der

Kräuter zu erfahren und um den Panorama-Ausblick über

die Brandenburger Landschaft zu genießen. Gelees,

Marmeladen, Kräuterpasten können im Hofladenauch

käuflich erworben werden.

2Am Kiecker 4, 17291 Nordwestuckermark,

OT Parmen, Tel. 039855-30 86,

Sommer (Apr-Okt) tgl. 13-17 Uhr (außer Donnerstag),

A11 Abfahrt Gramzow, über Prenzlau, Richtung

Feldberg bis Weggun

Obst- und Spargelhof Leue

Nicht nur Spargel, sondern auch schmackhafte Süßkirschen,

Erdbeeren, Himbeeren und Kartoffeln verkauft

das 1990 gegründete Familienunternehmen. Das Angebot

des Hofladens wird stetig mit regionalen Produkten,

wie Honig von Imkern aus der Umgebung, erweitert. Der

feldfrische Spargel wird im Gasthof verarbeitet und

angeboten. In kleiner Runde mit familärer Atmosphäre

können die hellen Stangen als Suppe oder Beilage zu

Fisch und Fleisch verzehrt werden.

2Lehniner Chaussee 3, 14550 Groß Kreutz (Havel),

OT Neu Bochow, Tel. 033207-306 66,

www.obst-spargelhof-leue.de,

RE 1 Groß Kreutz; A10 Abfahrt Groß Kreutz,

Hofladen (während der Saison) tgl. 8-18 Uhr,

Restaurant tgl. 11-21 Uhr,

außerhalb der Saison: Mi-So 11-21 Uhr

Preise 4 bis 8 €, Brunch: 12 bis 22 €,

Softdrinks ab 2 €, Bier (0,3 l) ab 2 €

Obstgarten Uckermark

Der Winter ist endlich vorbei und eine Einführung durch

den großen Obstgarten Uckermark ist ein schönes Frühlingserwachen

für alle mit grünem Daumen. Während

einer Einführung in die Gourmet-Gärtnerei werden

essbare Blüten vorgestellt und Tipps zum Anbau gegeben.

Nach der Einführung gibt es noch eine frische

Blütenlimonade.

2Potzlow Ausbau 8a, 17291 Oberuckersee,

Tel. 039863-38 98 88, www.obstgarten-uckermark.de,

tgl. 10-17 Uhr, nur nach Voranmeldung

Preise Eintritt: 5/2,50 €,

Blüten zwischen 28,33 € und 55,11 €

Weinbau Dr. Lindicke

Werderaner Wachtelberg

Auf dem Wachtelberg in Werder, der von Dr. Manfred

Lindicke betrieben wird, können Besucher mitten im

Weinberg am Ausschank sitzen und die verschiedenen

Weinsorten probieren. Auch bietet der Experte Lindicke

Führungen über den Weinberg an und verrät wissenswertes

über den Anbau der kostbaren Reben. Interessant

ist auch der Sortenlehrpfad.

2Wachtelwinkel 30, 14542 Werder/Havel,

Tel. 03327-74 14 10, www.wachtelberg.de,

Gaststätte Weinberg: Fr ab 14 Uhr, Sa + So ab 10 Uhr,

Führungen nach Absprache,

RE 1 Werder (Havel); B1 bis Werder

Preise nach Absprache

tip extra 10·13 7


Hofkultur

Milchhöfe

Hofmolkerei Münchehofe GmbH

Bei der Gläsernen Molkerei ist Transparenz natürlich die

Hauptsache. Dazu kann man während einer Molkereiführung

im gläsernen Gang direkt in die Produktion von

Milch, Joghurt, Quark und Käse schauen. Nachher dürfen

Teilnehmer ihre Sensorik testen und die frische Molkereiprodukte

ausprobieren. Produkte können im nebenan

liegenden Hofladen gekauft werden, und in den warmen

Monaten lädt die sonnige Terrasse zum Verweilen ein.

2Dorfstraße 13, 15748 Münchehofe,

Tel. 033760-2 09 51, www.glaeserne-molkerei.de,

Führungstermine: Mo 10 Uhr, Di+Mi 10+13 Uhr,

Do+Fr 10 Uhr, Sa 10+12 Uhr, Kinderführungstermine

Do 13 Uhr, A13 bis Ausfahrt 5a dann L74 über Halbe

Preise Normale Führung: Erwachsene 3 €, Kinder 1€

Kinderführung: Kinder 4 €, Begleitung 1 €

Kulturhöfe

Breiers Kräutergarten Hofcafé

Restaurant

Der Kräutergarten ist das Herz des Hauses. Hier baut

Alfons Breier bis zu 260 verschiedene Kräuter und

Gewürze an. Unter anderem werden sie im Restaurant

in Form von Suppen, Salaten oder Pesto serviert. Man

findet sie aber auch im Hofladen neben hausgemachten

Limonaden, Likören, Marmeladen und Sirup.

2Rathsdorf 21, 16269 Wriezen, Tel. 033456-700 49,

www.breiers-kraeutergarten.de, B167,

Mi-Sa 11.30-21 Uhr So 11.30-20 Uhr

Preise Speisen 6,90 bis 17,60 €, Softdrinks ab 1,50 €,

Bier (0,3 l) ab 2,30 €, Wein (0,2 l) ab 3,50 €,

Fl. Wein (0,75 l) ab 13,30 €

Hofmolkerei Münchenhofe

Gut Klostermühle

Wer es sich mal so richtig gutgehen lassen möchte, ist

auf dem Gut Klostermühle richtig. Das Anwesen direkt

am See kombiniert ein schickes Hotel mit Gastronomie,

großem Wellnessbereich und einem Reitstall. Außerdem

bietet das Theaterforum jedes Jahr kulturelle Veranstaltungen

mit namhaften Schauspielern. Gäste, auch mit

Tageskarte, können sich außerdem Boote und Fahrräder

leihen und die Umgebung erkunden.

2Mühlenstraße 11, 15518 Alt-Madlitz,

Tel. 033607-592 90, www.gutklostermuehle.com,

Spa-Bereich tgl. 7.30-21 Uhr,

Gastronomie 12-22 Uhr, Veranstaltungen individuell,

A12 Abfahrt Briesen, RE 1 bis Briesen (Mark),

Transfer auf Anfrage möglich

Preise Tickets Theaterforum 25-55 €, Übernachtung

auf Anfrage, Tageseintritt ab 25 € inkl. Poolnutzung,

Saunalandschaft und Fitnessbereich

Kammeroper Schloss Rheinsberg

Während der sonnigen Monaten kann man bei Schloss

Rheinsberg die Open-Air Kammeroper genießen. Das

einzigartige Ambiente im ehemaligen Musenhof

Friedrichs II. und die hochtalentierten Opernsänger aus

aller Welt machen ein Konzert zu einem besonders

schönen Erlebnis. Haydn, Offenbach, Rossini sowie viele

andere sind im Programm 2013 vertreten. Das vollständige

Programm gibt es auf der Homepage.

2Kavalierhaus, 16831 Rheinsberg,

Tel. 033931/72 50,

www.kammeroper-schloss-rheinsberg.de,

RE 6 Rheinsberg; B96 bis Gransee, dann Landstraße

Preise 15-47 € je nach Aufführung und Kategorie

Foto: Wolfgang Scholvien

8 tip extra 10·13


Hofkultur

Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

Bettina und Achim von Arnim Museum

Ein Schloss zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Während das Museum einen Einblick in das Leben des

Dichterpaars Bettina und Achim von Arnim gewährt,

wird die Orangerie im barocken Schlosspark immer

wieder zumVeranstaltungsort zeitgenössicher Kunst.

2Bettina-von-Arnim-Straße 13, 14913 Wiepersdorf,

Tel. 033746-699-0, www.schloss-wiepersdorf.de,

Museum (Februar bis November): Sa+So 13-16 Uhr

Gruppen auf Anmeldung,

B96 bis Luckau, dann B102 Richtung Dahme,

dort Richtung Schönewalde

Preise 2/1 €, mit Führung 4 €,

öffentliche Führungen jeden 1. Sonntag im Monat

Park und Schloss Branitz

Stiftung Fürst-Pückler-Museum

In den im 19. Jahrhundert von Hermann Fürst von

Pückler-Muskau bewohnten Gemächern ist bis heuteheute

das Original-Interieur erhalten. Auf dem weitläufigen

Gut samt schönem Schlosspark kann man zudem

wunderbar spazieren gehen und kulturelle Veranstaltungen

besuchen – zum Beispiel das Gartenfestival Park

& Schloss Branitz vom 25.-26. Mai.

2Robinienweg 5, Gutshof, 03042 Cottbus,

Tel. 0355-75 15-0, www.pueckler-museum.de,

Schloss und Gutshof: 29. März bis 31. Oktober tgl.

10-18 Uhr, 1. November - 28. März Di-So 11-17 Uhr,

Park ganzjährig geöffnet,

RE 2 Cottbus; A15 Abfahrt Cottbus-Süd

Preise Schloss 5,50/4,50 €,

Gutshof: 4,50/3,50 €, Marstall 3,50/2,50 €,

Kinder bis 12 Jahre frei

Nur 35 Min. von

Berlins City!

Original brandenburgische Lodge, erbaut nach dem Vorbild kanadischer

und afrikanischer Naturpark-Lodges

• Restaurant • Biergarten • Sonntagsbrunch • Liegewiese

• kl. Hotel • Wintergarten • Freizeitaktivitäten • Feiern jeder Art

Öffnungszeiten: 12.00–22.00 Uhr, sonntags ab 10.00 Uhr

Zum See 4A, 16766 Kremmen • 033055/220 80 • www.seelodge.de

Paradies, auf 64 Pfählen in den See gebaut


Hofkultur

Spreewaldbrennerei

Paulikloster Brandenburg

In einem mittelalterlichen Kloster auf einer Grundfläche

von mehr als 2000 Quadratmetern wird die 50 000-jährige

Kulturgeschichte Brandenburgs durch 10 000 Ausstellungsstücke

präsentiert. Persönliche Führungen durch

die Dauerausstellung sind möglich und die Sonderausstellungen

bieten einen Einblick in abwechslungsreiche

Themen an. Im Café stehen Kaffee und Kuchen sowie

Suppen und weitere Imbisse auf der Speisekarte.

2Neuendorfer Straße 90a, 14776 Brandenburg,

Tel. 03381-41 04 112,

www.landesmuseum-brandenburg.de,

Museum Di-So 10-17 Uhr

RE 1 Richtung Magdeburg, A2, Abfahrt Brandenburg,

Preise Museum 5 €, erm. 3,50 €, Familien 10 €,

Kinder unter 10 Jahren freier Eintritt,

Führungen durch die Dauerausstellung zzgl. Eintrittspreis:

40 €/Std., 60 €/90 min.

Salon im Gutshaus

Familie Nowatzki

Im Elternhaus des Dichters Achim von Arnim kann gutes

Essen mit Kultur kombiniert werden. Neuerdings gibt es

neben den vegetarischen Speisen auch einzelne Fleischgerichte,

allesamt mit hochwertigen Produkten aus der

Region. Neben wechselnden Ausstellungen finden im

Sommer auch Konzerte und Theateraufführungen statt.

2Friedenfelde 6, 17268 Gerswalde-Friedenfelde,

Tel. 039887-57 65, www.salon-im-gutshaus.de,

Do+Mo 13-19 Uhr, Fr-So 13-22 Uhr,

A11 Abfahrt Pfingstberg

Preise Speisen 2,80 bis 17,20 €, Softdrinks ab 1,30 €,

Bier (0,5 l) ab 2,60 €, Wein (0,2 l) ab 3,80 €,

Fl. Wein (1 l) ab 11 €; Kreditkarten, EC-Karten

10 tip extra 10·13


Foto: Daniela Friebel / HiPi

Schloss Kartzow

Das Schloss ist von einem naturbelassenen Landschaftspark

umgeben, der zu ausgedehnten Spaziergängen

einlädt. Im Hotel mit eigener Gastromie wird den Gästen

gehobene, regionale Küche, auf Anfrage auch ein großer

Brunch geboten. Auch die Romantik kommt nicht zu

kurz: im Schloss Kartzow werden Hochzeiten gefeiert.

2Kartzower Dorfstraße 16, 14476 Kartzow,

Tel. 03320-82 03 25, www.schloss-kartzow.de,

Hotel ganzjährig, Gastronomie Mo-Fr ab 12 Uhr,

Sa + So ab 9 Uhr, B5 über Spandau, A 10 bis Ausfahrt

Potsdam Nord, dann B 273

Schloss Neuhardenberg

Das Schloss Neuhardenberg ist ein beliebter Anlaufpunkten

für Kulturliebhaber – auf dem großen Gelände finden

regelmäßig Konzerte und Theatervorstellungen statt.

Ausflügler spazieren gerne durch den schönen Schlosspark,

essen im Landgasthaus Brennerei oder besichtigen

das historische Schinkel-Dorf. Ein Tipp: Bis zum 9. Juni

kann man die Ausstellung „Essen, Trinken, Reden“ mit

Fotografien und Originaltönen zur Restaurantkultur

besichtigen.

2Schinkelplatz, 15320 Neuhardenberg,

Tel. 033476-6 04 77 (Tourismus-Info),

www.schlossneuhardenberg.de,

Ausstellungen Di-So 11-19 Uhr, Schlossbesichtigungen

So 13-18 Uhr, Park und Schlossareal ganzjährig geöffnet,

Landgasthaus Brennerei tgl. ab 11 Uhr,

B1/5 bis Jahnsfelde, NE 26 bis Bhf Trebnitz oder

Seelow/Gusow

Spreewaldbrennerei

Der Spreewald kann dank Feinbrand und Spirituosenfabrik

nicht mehr nur mit Gurken und Kahnfahrten, sondern

auch mit Whisky in Verbindung gebracht werden.

Brennereichef Thorsten Römer stellt hier nicht nur edle

Brände her, sondern erläutert neugierigen Besuchern

den Herstellungsprozess. Natürlich kann hinterher im

urigen Verkostungsraum probiert werden. Bei schönem

Wetter gibt es selbstgemachtes Eis und ein sonniges

Plätzchen im Innenhof. Wer nach Hause muss, kann im

Hofladen die selbsthergestellten Spirituosen, Pralinen

und Bonbons mitnehmen.

2Dorfstraße 56, 15910 Schlepzig,

Tel. 035472-65 91 42, www.spreewaldbrennerei.de,

Hof tgl. 10-18 Uhr, Führung nach Anmeldung

Preise Führung: ohne Verkostung 4 €, mit Verkostung

von Bränden und Likören 7 €, mit Whisky Verkostung

10 €, im Hofladen: Liköre (0,2 l) 8 €, Brände ab 10 €,

Whisky (0,5 l) ab 32 €

tip extra 10·13 11


Hofkultur

Kamele vom Fleckschnupphof

Töpferhof Jakobshagen

Keramik aus der Uckermark

Bemalte Keramik aller Art finden Sie im Töpferhof Jakobshagen.

Besonders beliebt sind die bemalten Töpfe, die

regionale Landschaften und Insekten darstellen. In der

Umgebung herrscht totale Ruhe. Es werden Ferienwohnungen

vermietet und während des Aufenthaltes können

Sie durch die Brandenburger Landschaft Rad fahren und

wandern.

2Herzfelder Straße 3, 17268 Boitzenburger Land

OT Jakobshagen, Tel. 039885 230 99,

www.uckermark-region.de, Fr-Mo 10-18 Uhr,

A11 Ausfahrt Pfingstberg Richtung Gerswalde/Greiffenberg,

dann auf L24,

Preise Ferienwohnung 40-50 €

Vielfruchthoft Domstiftgut Mötzow

Gaumenfreude, Natur- und Kulturerlebnis. Anders

gesagt, gibt es im Vielfruchthof eine Menge zum Thema

Brandenburg zu sehen. Nach einer Betriebsbesichtigung

laden leckere Produkte zum Kauf ein. Trotz des Namens

geht es aber nicht nur um Früchte. In der Kunstmühle

gibt es Kunst von regionalen Künstler und im N´Ostalgie

Museum kann man mehr über das Leben in der DDR

erfahren, oder sich einfach daran erinnern. Aktuelle

Informationen über Hoffeste gibt es auf der Homepage.

2Gutshof 1, 14778 Heide, OT Brielow,

Tel. 033836-20 80, www.vielfruchthof.de,

tgl. 11-19.30 Uhr (Saisonabhäangig),

A2 Abfahrt Brandenburg, RE1 bis Brandenburg Hbf

Ziegeleipark Mildenberg

Eine der bedeutendsten Ziegeleien Deutschlands ist seit

1997 ein Ziegeleipark. Über den Park bekommt man

während einer Parkrundfahrt in der Ziegeleibahn einen

Überblick, noch mehr erfahren Neugierige während einer

Fahrt durch die Seenlandschaft. Eine Führung durch die

audiovisuellen Ausstellungen ist ein beeindruckendes

Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Wer sich für die

industriekulturelle Geschichte Brandenburgs interessiert

ist im Ziegeleipark richtig.

2Ziegelei 10, 16792 Zehdenick, OT Mildenberg,

Tel. 03307-31 04 10, www.ziegeleipark.de,

Sommer (23. März-31. Oktober) tgl. 10-17 Uhr

A10 bis Kreuz Oranienburg, weiter auf B96 bis

Gransee, dann Beschilderung folgen,

Preise Parkticket (inkl. Fahrt mit Ziegeleiparkbahn)

8/4 €, Naturpark-Tour 5/2,50 €,

Exotenhöfe

Alpakafarm Nieplitzhof

Das südamerikanische Appaloosa Alpaka-Kamel hat es

nach Brandenburg geschafft! Und auf dem Nieplitzhof

kann man die mehrfarbigen Alpakas live bestaunen.

Außerdem im Angebot: Hofbesichtigungen, Trekking

Touren, Wanderungen und Picknicks auf der Weide.

2Dorfanger 15, 14947 Nuthe-Urstromtal,

Tel. 033734-600 62, www.alpakas.nieplitzhof.de,

tgl. 9-18 Uhr nur nach Anmeldung,

B101 nach Luckenwalde dann L80 nach Zülichendorf,

Preise Hofbesichtigung 10 € (für Kinder bis 12 Jahre

kostenlos), Wanderung mit Hofbesichtigung 35 €,

Trekking Tour mit Alpaka 45 €, Picknick 20 €

Bauernhöfe

Bobalis

„Anfangs wollten wir vor allem den original Büffelmozzarella

selbst herstellen können. Und die Tiere sind

einfach imposant“, erklärt Inhaberin Elke Henrion.

Davon können sich die Besucher bei den monatlichen

Hofführungen überzeugen, wenn sie die insgesamt 190

artgerecht gehaltene Wasserbüffel besuchen und besagten

Mozzarella, Wurst und Milchprodukte probieren

können.

2Hauptstraße 30, 14913 Jüterbog,

Tel. 03372-43 29 88, www.bobalis.de,

Hofbesichtigung mit Führung und Verkauf: jeden

ersten Samstag im Monat von März bis Dezember,

12-15 Uhr, RE 4 Jüterbog; B101 Jüterbog

Preise Führung kostenlos

Foto: Torben Höke / HiPi

12 tip extra 10·13


Hofkultur

Fleckschnupphof

Vor den Toren Berlins wartet auf dem Fleckschnupphof

eine zehnköpfige Kamelherde. Sie müssen kein Profireiter

sein, um die Kamele persönlich kennenzulernen, da

die Tiere samt Reitern geführt werden. Während einer

Erlebnisstunde im Hof kann man die Kamele auch streicheln

oder auf dem Hof eine Runde drehen. Für einen

mehrtägigen Aufenthalt bleiben Gäste einfach in einer

Ferienwohnung!

2Am Dorfanger 12, 16775 Löwenberger Land,

OT Nassenheide, Tel. 0177-301 95 30,

www.kamelreit-gutschein.de,

Sommer (Mai-Oktober) Sa+So 12-16 Uhr, Termine

nach Voranmeldung ganzjährig Mi-So möglich

A10 Ausfahrt Kreuz Oranienburg, dann B96

Preise Eintritt: Erwachsene 2,5 €,

Kinder bis 11 Jahre 1,50 €, Kinder bis 17 Jahre 2 €,

Kamelreiten 55 €/Std.,

Erlebnisstunde 60 €/Kamel (max. 4 Personen/Kamel),

Ferienwohnung 70 €/Nacht

Schloss-Museum Wolfshagen

Zwischen Perleberg und Pritzwalk gelegen, ist das

Schloss nicht nur eine Location für standesamtliche

Trauungen und anschließende Feiern, sondern auch

dank verschiedener Ausstellungen einen Besuch wert.

Egal ob Königsgrab, die Historie der Familie Putlitz oder

Porzellan - für 5 Euro Eintritt kann alles besichtigt werden.

Danach können Besucher auf den Schlossmöbeln

aus dem 17. und 18. Jahrhundert Platz nehmen und sich

am Buffett mit Kaffee und Kuchen stärken.

2Putlitzer Straße 16, 16928 Groß Pankow, Tel.

038789-610 63,

www.schlossmuseum-wolfshagen.com,

Mi-So 11-17 Uhr, A24 Abfahrt Pritzwalk, dann B189

über Pritzwalk bis Groß Pankow

Preise Trauung ab 150 €, Buffet mit Kaffee und

Kuchen für 5 €, Kaffee 1,50 €, Softdrinks ab 1,50 €

IHR BONUS

Seerundfahrt kostenfrei

Gültig bis 31.12.2013 im

Zusammenhang mit

Übernachtung.

RESORT

MARK BRANDENBURG

ENTSPANNT SCHWEBEN …

Heilwasser, Wellness-Therme, Wohlfühlhotel

OUT

OF BERLIN

An der Seepromenade 20-21 · 16816 Neuruppin am See · Telefon: +49 (0)3391-40 350

www.resort-mark-brandenburg.de/ferien Buchungscode: Brandenburg


HoFkultur

Gut Netzow

In wunderschöner umgebung kommen auf dem Gut

Netzow aktive Naturliebhaber voll auf ihre kosten. Vier

Ferienwohnungen stehen den Gästen des historischen,

landwirtschaftlichen Guts zur Verfügung. Am angrenzenden

Netzowsee können die Gäste angeln oder Boot

fahren, für die kinder gibt es einen kleinen Streichelzoo

und drumherum viele rad- und reitwege.

2Gut Netzow 1, 17268 templin, tel. 03987-20 16 84,

www.gutnetzow.de, B109 bis Milmersdorf

Hof Alt Domigk

Hoch auf dem Niederen Fläming oberhalb des Baruther

urstromtales befindet sich dieser Hof, der das Zuhause

von mehreren selten gesehenen rinder und Schweine

ist. Der Pustertaler Schenken ist landesweit nur in diesem

Hof zu sehen, außerdem kann man sich niedliche

Highland Cattle und rote rinder ansehen. Wer hier mehr

Zeit verbringen möchte kann auch eine Ferienwohnung

mieten und einen schönen urlaub auf dem Hof genießen.

2Dorfstraße 2, 15837 Baruth, ot Groß Ziescht,

tel. 033704-661 61, www.alt-domigk.de,

tgl. 8-20 uhr, nur nach Voranmeldung,

B96 richtung luckau

Preise Hofbesichtigung 5 €

Ferienwohnung ab 55 € / Nacht

Hof Marienhöhe

Seit 1928 gibt es im Hof biologisch-dynamischen Anbau,

und heute sind mehr als 100 kräutersorten hier verfügbar

- und zwar zum kochen, Heilen, riechen und für

tee. Hofführungen sind natürlich auch möglich und an

jedem letzten Samstag im Monat sind sie sogar kostenlos.

Die abwechslungsreiche Produkte werden auch in

Berlin auf dem Ökomarkt Chamissoplatz verkauft.

2Marienhöhe 3, 15526 Bad Saarow,

tel. 033631-26 05, www.hofmarienhoehe.de,

Di 15-18 uhr, Freitag 10-18 uhr, Sa 9-12 uhr,

A12 Frankfurt/oder Abfahrt Fürstenwalde West

Preise Nach Vereinbarung

Hofladen Falkensee

Im Hofladen wird obst und Gemüse aus eigenem Anbau

verkauft. Außerdem versorgen 1600 Freilandhühner

Hungrige mit frischen Eiern. Während die Eltern einkaufen

können die kleinsten sich im Streichelzoo vergnügen.

Im Sommer können gestresste Berliner auch selbst

Erdbeeren pflücken.

2Dallgower Straße 1, BrD - 14624 Dallgow,

tel. 03322-224 62, www.hofladen-falkensee.de,

Bus 130, 237

Hofmanufaktur Christian Filter

Inmitten der kulturlandschaft des oderbruchs befindet

sich die Hofmanufaktur Christian Filter. Das landwarenhaus

ist voll mit selbstangebautem obst und anderen

regionalen Spezialitäten. Besonders beliebt sind die

obstsäfte und die selbstgemachte Schafsalami. Es gibt

auch eine Schaubrennerei, in der man beobachten kann,

wie der leckere Apfelwein gebraut wird.

2Neurüdnitz 79, 16259 oderaue-Neurüdnitz,

tel. 033457-469 99, www.hofmanufaktur-filter.de,

Do-So 11-18 uhr,

B158 über Bad Freienwalde / oder

Prignitzer Landhof

In einem kleinen Dorf zwischen Perleberg und Pritzwalk

befindet sich der Prignitzer landhof. Die Spezialität des

Hofes ist frisches Geflügel von Hühnern, die ihr leben

im freien Auslauf auf den Wiesen genossen haben.

Besonders beliebt sind die Broiler sowie die selbstgemachten

liköre und Marmalade.

2Dorfstraße 28, klein Gottschow,

tel. 033983-705 70, www.prignitzer-landhof.de,

termine nur nach Voranmeldung,

A24 über liebenthal und dann B189 bis Prignitz

(Groß Pankow)

Preise Nach Absprache

Schechert’s Hof

Fischgaststätte und Räucherei

Sie planen einen Ausflug aufs land und suchen die

perfekte Gaststätte für Fischfans? Dann einfach in

Schechert‘s Hof einkehren! Eine große Auswahl von

regionalen und saisonalen Fischen steht hier auf der

karte. So kann man exzellente frische und geräucherte

Fischgerichte frisch aus den Netzen genießen. Die guten

radwegverbindungen sind ein anderer großer Vorteil

des Hofes.

2Dorfstraße 35, 15306 Marxdorf,

tel. 033470-495-0, www.schechertshof.de,

Hofladen: Mo-Do 10-18 uhr, Fr+Sa 10-20 uhr;

Gaststätte: Mo-Do 11.30-18 uhr, Fr+Sa 11.30-20 uhr

B1 über Müncheberg,

Preise Speisen à la carte 7,50 bis 15,50 €

14 tip extra 10·13


Hofkultur

See am Gasthof Nachtigall

Gasthöfe

Foto: Nadine Heymann

Gasthof Nachtigall

Der Gasthof, in dessen Nähe die zwei klarsten Seen

Brandenburgs liegen, ist ein beliebtes Anlaufziel: „Vor

allem Ausflügler und Wanderer kommen zum Essen“, so

Inhaberin Roswitha Nachtigall. Aus der Küche kommt

deutsche Hausmannskost, im Garten gibt es einen Spielplatz

für die kleinen Gäste. Und wer über Nacht bleiben

möchte: Zum Gasthof gehört auch eine Pension.

2Tomatensteg 1, 15806 Zesch am See,

Tel. 033704-665 23, www.gasthof-nachtigall.de,

Mi-So 6-19.30 Uhr, B 96 Richtung Baruth

Preise Speisen 2,30 bis 11,50 €, Softdrinks ab 1,50 €,

Bier (0,3 l) ab 2 €, Wein (0,25 l) ab 3,20 €,

Fl. Wein ab (0,75 l) 9 €

Gasthof zur Eisenbahn

Der Gasthof aus dem Jahr 1904 hat eine große Renovierung

hinter sich – statt zwischen Hirschgeweih und

Holzvertäfelung wird jetzt in hellerem und eher klassisch

gehaltenem Ambiente gespeist. Draußen wartet eine

nette Terrasse. Aus der Küche kommen nach wie vor

regionale Speisen, zubereitet mit lokalen Produkten und

gehobenem Anspruch. Und wer übernachten möchte,

kann eins von sieben Doppelzimmern buchen.

2Dorfstraße 6, 17268 Temmen/Ringenwalde,

Tel. 039881-279, www.gasthof-zur-eisenbahn.de,

Fr-Di 11.30-21 Uhr, Do 17-21 Uhr, Mittwoch Ruhetag,

RE bis Templin, weiter mit dem Bus,

A11 Abfahrt Joachimsthal und Chorin

Preise Speisen 8,50 bis 17 €, Softdrinks ab 1,80 €,

Bier (0,3 l) ab 2,20 €, Wein (0,2 l) ab 4 €,

Fl. Wein (0,75 l) ab 15 €

tip extra 10·13 15


Hofkultur

Gut Boltenhof

Gut Boltenhof

Trotz, oder gerade wegen seiner 120 Jahre macht das

Gutshaus optisch einiges her. Unten befindet sich das

eher klassisch eingerichtete Restaurant Zur Goldenen

Gans, in der gehobene, französische Küche serviert wird.

In den oberen Etagen schlafen die Gäste in den moderngemütlichen

Hotelzimmern. Außerdem befinden sich

Ferienwohnungen auf dem Gelände. Die ländliche

Gegend bietet sich zum Spazieren und Radeln an.

2Lindenallee 14, 16798 Fürstenberg, OT Boltenhof,

Tel. Restaurant: 033087-538 73, Ferienwohnungen:

033087-525 20, www.gutboltenhof.de,

E251, dann auf L214

Preise Speisen 6,50 bis 20 €, Softdrinks ab 1,70 €,

Bier (0,5 l) 2,80 €, Wein (0,1 l) 2,30 €,

Fl. Wein ab 15 €

Gut Temmen

In der abwechslungsreichen Landschaft der Uckermark

mit ihren Seen, Feldern und Wäldern liegt das Gut Temmen

und zieht vor allem Reittouristen an. Trainerin

Susanne Krüger gibt vor Ort Seminare, Reitunterricht

und begleitet Urlauber bei Ausritten in der malerischen

Umgebung. Nach einem Tag an der frischen Luft bietet

das klassiche Gutshaus fünf gemütliche Zimmer zur

Übernachtung. Wer hungrig ist, kann Produkte aus eigener

Herstellung im Hofladen kaufen oder eine der nahegelegenen

Gaststätten besuchen.

2Lindenallee 3a, 17268 Temmen/Ringenwalde,

Tel. 039881-208 | 0175-592 42 90,

Hofladen: Do 14-18 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr,

A11, Abfahrt Joachimsthal

Preise für Übernachtungen ab 40 €

Gut Wendgräben

Wer sich von städtischem Trubel zurückziehen möchte,

findet hier eine Oase der Ruhe. Mitten in einem Landschaftsschutzgebiet

gelegen bietet das Gut Ruhesuchenden

die Möglichkeit sich in den geschmackvoll eingerichteten

Ferienwohnungen oder bei Spaziergängen zu

erholen. Wer doch ein wenig Trubel sucht, kann im 10

km entfernten Brandenburg kulturelle Angebote wahrnehmen

oder die Räumlichkeiten des Gut Wendgräben

für größere Veranstaltungen wie Hochzeiten anmieten.

Ein umfassendes Paket versorgt Frischvermählte und

deren Gäste an ihrem großen Tag.

2Wendgräben 19, 14776 Brandenburg,

Tel. 030-803 54 20, www.gut-wendgraeben.de,

Vermietung von Ferienwohnungen ganzjährig,

RE 1 Brandenburg Hbf.; A2 Abfahrt Brandenburg

Preise Paket für Hochzeitsfeiern: 70 Pers. - 5500 €

Landgut A. Borsig

Von der Hochzeit bis zur Tagung kann man hier direkt

am Groß Behnitzer See Räume für Veranstaltungen mieten.

Auch Übernachten kann man auf dem Landgut, im

neuen Biohotel und Logierhaus warten 105 Doppelzimmer

auf Gäste.

2Behnitzer Dorfstraße 29-31, 14641 Nauen-Groß

Behnitz, Tel. 033239-209 10,

www.landgut-aborsig.de,

Bahnhof Nauen, dann Bus 660 Richtung Perserin,

B5 Richtung Brandenburg-Wachow

Preise Familienfeiern ab 100 € p.P.,

nach Vereinbarung

16 tip extra 10·13


HoFkultur

Foto: Gut Boltenhof

Schloss Kropstädt

Die ehemalige raubritterburg lockt vor allem Familien

an, die durch den großen Park spazieren, auf den turm

klettern oder die regionale küche des restaurants genießen.

Eine besondere Spezialität ist der Naturparkteller

mit Hirschbraten aus dem Fläming. und wer möchte,

kann sogar in diesem besonderen Ambiente heiraten –

im Standesamt des Schlosses.

2Am Schlosspark 4, 06889 Wittenberg,

tel. 034920-70 590, www.schlosskropstaedt.de,

Mi-So 11-23 uhr,

A9 Abfahrt Niemegk, richtung Wittenberg B2

Preise Speisen 5 bis 15 €, Softdrinks ab 1,80 €,

Bier (0,3 l) ab 2,30 €, Wein (0,25 l) ab 4 €,

Fl. Wein (1 l) ab 15 €; kreditkarten, EC-karten

Schloss Steinhöfel

Hotel & Restaurant

Das im Jahr 1780 erbaute Schloss ist optisch und kulinarisch

ein tolles Ausfugsziel. In den zwei restaurants

und einem Café gibt es regionale küche mit internationalem

Einschlag, außerdem selbstgebackenen kuchen.

Auf Wunsch kann man sich auch einen Picknickkorb

packen lassen und damit in den 43 Hektar großen landschaftspark

spazieren. Für einen längeren Aufenthalt

stehen 30 schöne Hotelzimmer zur Verfügung.

2Schloßweg 4, 15518 Steinhöfel, tel. 033636-277-0,

www.schloss-steinhoefel.de,

tgl. 12-20 uhr und nach Vereinbarung,

A12 Abfahrt Fürstenwalde-ost

Preise Speisen 5,50 bis 22,50 €, Softdrinks ab 2,20 €,

Bier (0,2 l) ab 2,20 €, Wein (0,2 l) ab 5 €,

Fl. Wein (0,75 l) ab 17 €; EC-karten, kreditkarten

Gasthof Zum Hirsch

Auf rustikalen Holzmöbeln lässt es sich hier herrlich

speisen. Auf der karte steht zum Beispiel rotbarschfilet

mit Dillsauce und gemischtem Salat oder Holzfällersteak.

Wer mag kann gleich dablieben und in der Ferienwohnung

übernachten.

2Crinitzer Straße 2, 15926 Fürstlich-Drehna,

tel. 035324-703-0, www.fuerstlichdrehna.de,

Di-So 10-22 uhr, küche bis 21 uhr,

A13 Abfahrt Calau, dann richtung Sonnenwalde

Preise Speisen 2,30 € bis 12,80 €,

Softdrinks ab 1,20 €, Bier (0,3 l) ab 1,70 €,

Wein (0,2 l) ab 3 €, Fl. Wein (0,75 l) ab 12 €;

EC-karten

22.6.-10.8. Der

Zigeunerbaron

2013

operngala

Tannhäuser

(Opernparodie von Nestroy)

Der barbier

von sevilla

hoffmanns

erZählungen

KonZerTe,

Der singenDe see

Karten: Tel. 033931 – 3494 0

www.kammeroper-schloss-rheinsberg.de

RESTAURANT,

HOTEL & REITSTALL

Eichhorster Chaussee 5

16244 Schorfheide-Groß Schönebeck

Tel.: 033393-65825 / gut-sarnow@gmx.de

www.gut-sarnow.com

theatersommer ´13

künstlerischer leiter: frank matthus

28., 29. Juni / 5., 6. Juli, 20.30 Uhr

UNTER DEM MILCHWALD – Von Dylan Thomas

30. Juni / 7., 13., 14., 20., 21., 28. Juli, /

4., 11., 18. August, 15 Uhr

ALICE IM WUNDERLAND – Nach dem Roman

von Lewis Carroll

26. (Premiere), 27. Juli / 2., 3., 9., 10., 16., 17., 23.,

24. August, 20.30 Uhr

DER STURM – Von William Shakespeare

033931-34940 · www.theatersommer-netzeband.de

netzeband

tip extra 10·13 17


Wasserspiele

Brandenburg ist mit seinen unzähligen Seen und Flüssen ein Paradies

für Angler. Wer nicht nur am Ufer bleiben will findet auf den nächsten

Seiten Verleih-Adressen für verschiedenste Boote — vom Kanu

bis zum Hausboot

Foto: Boots- & Zweiradverleih Gebauer


WASSErSPIElE

hausbOOte

Schiffcharter Peter Dolibog

Wer es auf dem Wasser ein bisschen komfortabler mag

und nicht selbst zum Paddel greifen will, kann sich hier

einen motorisierten untersatz mieten. Die Charterflotte

besteht aus führerscheinpflichtigen und auch führerscheinfreien

Yachten und Hausbooten, daher ist auch für

Anfänger etwas dabei. teilweise haben die Boote auch

toiletten und eine kleine küche.

2Neue Spreestraße 9, 15517 Fürstenwalde,

tel. 03361-508 99 26, www.boot-charter-baser.de,

tgl. 7-17 uhr und nach Vereinbarung, rE 1 Fürstenwalde

(Spree); A 12 Abfahrt Fürstenwalde ost

Preise Preise nach Vereinbarung

Paddeln und rudern

Albatros Outdoor

Wer den Wasserweg nutzen möchte, mietet sich die

kanus und kanadier, wer lieber radelt, kann sich aus 40

Fahrrädern das passende aussuchen. Bei Albatros outdoor

kann man auch mehrtägige kanutouren mit Übernachtung

buchen, zum Beispiel die Märkische umfahrt,

die etwa eine Woche dauert. Per rad ist das schöne

Schlaubetal gut zu erreichen. Beliebtes Ziel ist auch der

nahe Spreewald.

2Bertholdplatz 6, 15848 Beeskow,

tel. 0151-41 82 33 81, 033675-72 89 61,

www.albatros-outdoor.de,

Mai bis September tgl. 9-18 uhr, und auf Anfrage,

oE 36 Beeskow; A12 Abfahrt Fürstenwalde-ost

Preise Boote ab 10 €/Std., ab 25 €/tag,

Fahrräder 8 €/tag, mehrtägige tour ab 155 Euro

Bootsverleih am Eichwerder

Der Familienbetrieb am templiner See verleiht diverse

Paddel- und tretboote sowie Motorboote für Personen

mit und ohne Führerschein. Über die kanäle hat man

„eine Verbindung zu sämtlichen Weltmeeren“, scherzt

Inhaber Harald Froehnel – zumindest kann man zahlreiche

andere Seen ansteuern. Die kanus können auch für

mehrtägige touren gemietet werden.

2Seestraße 4, 17268 templin, tel. 03987-536 61,

www.bootsverleih-bootsshop-froehnel.de,

April-oktober tgl. 9-20 uhr,

B 109 bis Gollin oder Milmersdorf, richtung templin

Preise Boote pro Stunde: Einer-kajak 4 €, Zweierkajak

5 €, kanadier ab 5 €, Motorboot (4 Pers.)

ab 22 €, tretboot 8 € (mit rutsche 9 €), Motorboot

(50 PS) 45 € inkl. kraftstoff

Bootsverleih Gebauer

Der Familienbetrieb vermietet vorwiegend kajaks und

kanadier, die in den ruhigen Spreewaldgewässern auch

problemlos von Anfängern genutzt werden können. Wer

möchte, kann mehrere tage paddeln und den rückholservice

nutzen. ruderboote gibt es auch, größere Gruppen

lassen sich mit dem kahn übers Wasser schippern.

Neu ist der Verleih von Fahrrädern und E-Bikes.

2Lindenstraße 18, 15907 lübben, tel. 03546-71 94,

www.spreewald-bootsverleih.de,

April bis oktober tgl. 9-18.30 uhr

rE 2, rB 14 lübben Hbf.; A13 Abfahrt Freiwalde

Preise 1er-kajak 8 €/ 2 Std.,18 €/ tag, 2er kajak/

kanadier 12 €/ 2 Std., 26 €/ tag, 3er 17 €/ 2 Std.,

34€/ tag, 4er 19 €/ 2 Std., 39 €/ tag, ruderboote 17

€/ 2. Std., 34 €/ tag, Ferienwohnung 58 € pro Nacht

(ab 3 Übernacntungen)

Hafen Waldschlösschen

ob Sie nun eine romantische kahnfahrt zu Zweit oder

in der Gruppe mit Anderen suchen, beim Hafen Waldschlösschen

gibt es sicher das richtige Angebot. Der

Paddel- und kahnhafen liegt unmittelbar am rande des

Hochwaldes und inmitten von vielen kleinen Nebenarmen

der Spree. Deshalb kann man beim Hafen Waldschlösschen

auch rundfahrten machen, und nicht nur

einen Streckenabschnitt hoch und runter fahren.

2Waldschlößchenstraße 29, 03096 Burg,

tel. 035603-536, www.spreewaldhafen-online.de,

April bis oktober tgl. 9-18 uhr,

kahnabfahrtzeiten tgl. 10.30, 13 und 15.30 uhr,

Hochwaldabfahrt tgl. 10.30 uhr. Weitere Abfahrttermine

sind möglich nach Voranmeldung,

A15 Abfahrt Vetschau

Preise 1er kajak 6 €/Std., ab 2. Std. 3 €/Std. tagespreis

15 €, 2er kajak 10 €/Std., ab 2. Std. 5 €/Std.

tagespreis 25 €, 3er kanu 12 €/Std., ab 2. Std.

6 €/Std. tagespreis 30 €, 4er kanu 14 €/Std.,

ab 2. Std. 7 €/Std. tagespreis 35 €

20 tip extra 10·13


WASSErSPIElE

Foto: Boots- & Zweiradverleih Gebauer

Bootsverleih Gebauer

Kajakverleih Maik Gesche

outdoor-Fans kommen bei Maik Gesche gleich doppelt

auf ihre kosten – er verleiht nicht nur kanus und kajaks,

sondern auch Fahrräder. „Besonders beliebt ist die

kombi-tour. Erst wird geradelt, dann stehen die Boote

bereit, und zum Schluss geht es wieder aufs rad. Die

tour ist von mir geführt und man erfährt viel über land

und leute“, so der Inhaber. Wer möchte, kann aber auch

alleine losfahren oder -paddeln. Gesche und sein team

helfen gerne bei der tourenplanung und organisieren

Übernachtungsmöglichkeiten.

2Lindenstraße 1a, 15320 Neuhardenberg/ ot Quappendorf,

tel. 0162-722 90 44,

www.kanuverleih-brandenburg.de,

tgl. durchgehend geöffnet,

B 1/5 über Müncheberg bis Jahnsfelde

Preise 2er-kajak 30 €/tag, 3er-kanadier 31 €/tag,

Fahrräder ab 9,50 €/tag, konferenzfahrräder (max. 6

Pers. und 2 kinder) 2 € p.P. und Std.

Kandis Kanuverleih

Jürgen Kandeler

„Mit unseren kanadiern kann man entweder alleine

lospaddeln oder eine geführte tagestour buchen“, sagt

Inhaber Jürgen kandeler. touren werden sowohl für

private Gruppen, als auch für Schulklassen oder Firmenausflüge

angeboten. Auf Wunsch werden lunchpakete

und Grillbüffets organisiert. Auch längere kanuurlaube

in Skandinavien oder Polen sind möglich, allerdings mit

längerem Vorlauf.

2Genschmarer Chaussee 25, 15328 küstriner Vorland,

tel. 033472-588 79, www.abenteuertouren.com,

Buchung und termine auf Anfrage,

NE 26 Gorgast; B1 richtung küstrin

Preise kanu 15 €/ 3 Std., 30 € / tag, geführte tagestouren:

kinder 35 €, Erwachsene 44 € (Verpflegung

etc. zubuchbar), Survivalkurs (nur für Erwachsene)

ab 89 €

Kanu Verleih Oderberg

Karsten Förster

„Natur erleben und entspannen“, das ist laut Ines Förster

das Ziel des kanuverleihs. Auf eigene Faust durch

den oder-Havel-kanal paddeln oder an einer geführten

tour teilnehmen – zum Beispiel zum Schiffshebewerk,

das die Paddler in einem trog auf einen höher gelegenen

kanal hievt.

2Hermann-Seidel-Straße 62a, 16248 oderberg,

tel. 033369-765 45, www.kanu-oderberg.de,

April bis September tgl. 9-19 uhr und nach Absprache

B158 richtung Bad Freienwalde

Preise kanu und kanadier ab 5 €/Std.,

ab 18 €/halber tag, ab 32 €/tag, ab 120 €/Woche,

touren ab 22 € p.P.

Das Thermalsole-Heilbad

in Bad Belzig

SteinTherme Vital-Tag

• 1 Peeling mit Bad Belziger Thermalsole

und

anschließender Aromaölmassage

• 1

Genießercocktail

• Tageskarte für die

Bade- & SaunaWelt

T (033841) 38800

49 € p. P.

www.steintherme.de


Wasserspiele

Kanusport Dahmeland

Siegmar Krüger

Entweder ein paar Stunden mit dem Tretboot über den

See schippern, oder mit dem Kanu oder Kajak direkt ein

paar Tage unterwegs sein. Bei der Planung von allen

Touren hilft Inhaber Siegmar Krüger, der auch mit zahlreichen

Campingplätzen kooperiert. Für alle, die ihr Ziel

vorher nicht festlegen wollen, wird ein individueller

Rückholservice angeboten – für Mensch und Boot.

2Eisenbahnstraße 12, 15748 Märkisch-Buchholz,

Tel. 0172-319 62 53, www.kanusport-dahmeland.de,

April-Oktober tgl. 9-20 Uhr, außerhalb der Saison

nach Absprache,

A13 Abfahrt Teupitz/Halbe

Preise 2er-Kanus ab 20 €/Tag, 4er-Kanus ab 25 €/Tag,

Tretboot 5 €/Std., 30 €/Tag, Preise für Rückholservice

nach Absprache

Kanusport Erkner

Die Flüsschen und Seen rund um Erkner sind optimal

für längere Paddeltouren geeignet. Auch, weil es viele

Bademöglichkeiten und Gaststätten am Ufer gibt. Bei

Kanusport Erkner kann man sich den passenden Untersatz

leihen, vom Einerkajak bis zum Achtercanadier mit

Platz für Gepäck. Tipps zu den Tourenmöglichkeiten

bietet das Team von Ralph Konrath ebenfalls.

2Friedrichstraße 1, 15537 Erkner,

Tel. 03362-50 23 16, www.kanusport-erkner.de,

April bis September tgl. 9-19 Uhr, Oktober bis März

Mo-Fr 10-18.15 Uhr, Sa 10-15 Uhr, S-Bhf. Erkner

Preise Einerkajak/Tag ab 23 €, Woche ab 100 €,

Zweierkajak/ Zweiercanadier/Tag ab 28 €,

Woche ab 105 €

Kanustation Fürstenberg

Seit 20 Jahren verleiht der Familienbetrieb robuste

Kanadier mit Platz für vier Personen. Vom Rüblinsee aus

kann man entweder zu Tagestouren aufbrechen, oder

man mietet die Boote gleich für mehrere Tage und paddelt

durch die Havel bis zur Mecklenburger Seenplatte.

Vater und Sohn Kietzmann, die auch einen Campingplatz

betreiben, helfen bei der Planung.

2Röblinsee Nord 1, 16798 Fürstenberg/Havel,

Tel. 033093-382 78, www.camping-amröblinsee.de,

April bis Oktober tgl. 7-22 Uhr und auf Nachfrage,

RE 5 Fürstenberg; B96

Preise Kanu 30 €/Tag, ab 3. Tag 10 €, Rabatte und

weitere Preise auf Anfrage

Kanustation Mildenberg -

Pension Wallapoint

Kanustation und Pension, eine ideale Kombination.

Direkt am Europa Radweg Berlin-Kopenhagen gelegen

können hier auch Elektrobikes aufgeladen werden. Wer

nach der Fahrrad- oder Kanutour zu kaputt für den

Rückweg ist kann übernachten, entweder auf dem Campinplatz

oder im richtigen Bett in der Pension.

2Am Welsengraben 5, 16792 Zehdenick OT Mildenberg,

Tel. 03307-420 800, www.wallapoint.de,

Kanustation tgl. 10-20 Uhr, B96 Richtung Fürstenberg,

dann abfahren Richtung Mildenberg

Preise Kajakverleih 4-5,50 €/Std., 12-16 €/4 Std.,

18-25€/Tag, 100-120 €/Woche. Kanuverleih - 7,50-

8,50 €/Std., 18-20 €/ 4 Std., 30-35 €/Tag, 140-160 €/

Woche. Touren 10-20 € p.P., je nach Dauer. Pension

45 €/Nacht, 225 €/Woche

Mietboote Gussow

Vom Paddelboot über Tretboote bis hin zum Kajütboot

wird dem Gast hier alles geboten. Dazu gibt es einen

ganz besonderen Service: Über die Mobilnummer können

die Boote 24 Stunden am Tag gemietet werden, und

zwar ohne Aufpreis – immer wieder wünschen sich

Pärchen eine romantische Nachtfahrt, wie Inhaber Jörg

Jakob verrät. Außerdem gibt es ein Ferienhaus sowie

ein Seecafé vor Ort.

2Gussower Dorfstraße 6, 15754 Heidesee, OT Gussow,

Tel. 033763-618 83, 0172-399 88 54 (24-Std.-

Verleihservice), www.mietboote-gussow.de,

tgl. 10-19 Uhr, A10 Abfahrt Königs Wusterhausen,

über Senzig bis Bindow,

Preise Ferienhaus (4 Pers.) 65 €/Tag (inkl. Boot),

Ruderboot 5 €/Std., 25€/Tag, 2er-Paddelboot 25 €/

Tag, Kanadier (3 Pers.) 29 €/Tag, Kajütboot ab 120 €/

Tag zzgl. Kraftstoff

White Wolf Kanuverleih

Auf dem Gelände der Kolbatzer Mühle kann man sich

die Kanus von Ingo Koßbach ausleihen – oder an einer

geführten Paddeltour durch das schöne Feldberger Seengebiet

teilnehmen. „Unsere Angebote nutzen auch viele

Berliner“, so Koßmann. Auf dem Biwakgelände gibt es

auch die Option, in Tipis oder Blockhütten zu übernachten

und echten Natururlaub zu machen.

2Kolbatzer Mühle 1, 17279 Lychen, Tel. 039888-525

93, 0173-323 31 94, www.white-wolf-outdoor.de,

L15, tgl. ab 7 Uhr, A10, B96 nach Fürstenberg

Preise Boote ab 5 €/Std., ab 25 €/Tag, Familienangebot

5 €/Std., 20 €/Tag, geführte Touren ab 80 €/Tag,

Spezialpreise für Arbeitslose und Studenten 15 €

22 tip extra 10·13


Wasserspiele

Segeln

Wolfs Touren

Der ideale Tag auf dem Land: Kanu-, Rad- und Elektrobiketouren,

geführte Wanderungen durch das Oder-

Spree-Dahme- Seengebiet, Bergwanderungen durch das

Elbsandsteingebirge. Der kreisende Adler und brütende

Kranich können auf Steffen Wolfs Touren beobachtet

werden. Der geschichts- und naturkundige Führer deutet

Tierspuren und weiß jede Menge über Entstehung

und Geschichte der Region zu erzählen. Und am offenen

Feuer schmeckt noch mal so gut!

2Wolfswinkel 38, 15859 Storkow,

Tel. 033678-726 07, 0171-677 11 98,

www.wolfs-touren.de, Sa+So 10-19 Uhr, Juli, August

tgl. 10-19 Uhr, nach Voranmeldung,

OE 36 Storkow; A12 Abfahrt Storkow

Preise Paddelboot 6 €/Std., 25 €/Tag,

Kanus/Ruderboot 7 €/Std., 25 €/Tag,

Fahrrad 4 €/halber Tag, 8 €/Tag,

Umweltführung ab 4 € p.P.,

Walderlebnistag ab 4 € p.P, Grillen 7-8 € p.P.

SeeLodge

im Wald- und Seegut Kremmen

Auf 64 Pfählen in den See gebaut, befindet sich die

Seelodge mitten in der Natur, ist aber trotzdem in nur

30 Fahrminuten von Berlin zu erreichen. Das Restaurant

bietet saisonale und regionale Gerichte an, und in den

sonnigen Monaten ist die große Terrasse mit Seeausblick

besonders beliebt. Man kann Fahrräder und Boote ausleihen

und sogar Beachvolleyball am Sandstrand spielen.

Es gibt auch mehrere Übernachtungsmöglichkeiten,

wenn man ein bisschen mehr Zeit hier verbringen

möchte.

2Zum See 4a, 16766 Kremmen, Tel. 033055-220 80,

www.seelodge.de, Sommer (ab 20. März)

Mo-Sa 12-22 Uhr, So 10-22 Uhr,

A24 Abfahrt Kremmen, Ausschilderung folgen

Preise Bootsvermietung pro Boot: 5 €/30min,

10€/Std. 18 € ab 4 Std.,

Fahrradvermietung pro Rad: Tag 10 €,

Beachvollevball: Kostenfrei (20€ Pfand für den Ball)

Übernachtung: ab 90 €

Holzbootcharter

„Wir haben traditionelle, restaurierte Segeljollen aus

Holz, das ist schon ein besonderes Gefühl auf dem

Wasser“, sagt Mitarbeiterin Britta Krause. Auf diesen

schönen Booten können in den Havelgewässern auch

mehrtätige Touren gefahren werden, dafür ist allerdings

Segelerfahrung gefragt. Wer möchte, kann sich bei einer

Skipperstunde einweisen lassen.

2Franz-Ziegler-Straße 28, 14776 Brandenburg,

Tel. 03381-22 20 18, 0177-363 57 77,

www.holzbootcharter.de, Mo-Do 9-16 Uhr, Fr-So ab

10 Uhr und nach Vereinbarung,

RE1 Brandenburg Hbf.; A2 Abfahrt Brandenburg

Preise Preise und Saisontarife auf Anfrage, Skipperstunde

25 €/ Stunde

Surfschule Renner

Auf der sächsischen Seite des Geierswalder Sees, direkt

an der Grenze zu Brandenburg, liegt die Surfschule

Renner. Wer nicht nur baden und am Sandstrand liegen

will kann sich Surfbretter, Segeljollen und Boote leihen,

Anfänger können Kurse belegen. An der zugehörigen

Standbar gibt es Getränke und Snacks.

2Promenadenweg 8, 02979 Geierswalde,

Tel. 0171-777 43 40, www.wassersport-renner.de,

April bis September tgl. 10-19 Uhr,

A13 Abfahrt Großräschen

Preise Surfbretter 10-16 €/Std., 3 Std. 30-42 €,

Tag 37-85 €; Einsteigerkurs ab 129 €;

Jollen ab 15 €/Std., 3 Std. ab 30 €, Tag ab 50 €,

Katamarane ab 25 €/Std., 3 Std. ab 45 €, Tag ab 75 €;

Grundkurs Segeln ab 239 €; Schnupperstunde ab 45 €

Teamgeist GmbH

In der Wassersportschule direkt am Wolziger See bietet

die Firma Teamgeist, die in ganz Deutschland vertreten

ist, alle erdenklichen Kurse an. Für die Schüler stehen

Segelboote, Katamarne, Kajaks und Kanus, Motorboote,

Surfbretter und vieles mehr zur Verfügung. Wer Lust hat,

kann auch beim Flöße bauen helfen.

2Am Strandcasino 2, 15754 Kolberg,

Tel. 033768-20 86 65, www.teamgeist.com,

Verleih: 9-20 Uhr, A12 Abfahrt Friedersdorf

Preise Segeljolle/ Katamaran ab 13 €/ Std,

Motorboot ab 12 €/ Std, Surfkurs 149 €, Sportführerschein

Binnen/ Segeln 499 € (drei Wochenenden)

tip extra 10·13 23


Wasserspiele

Angeln

Angelverein Sonntagsfreude

Die Lust am Angeln mit Vereinsleben kombinieren? Der

Angelverein Sonntagsfreude ist immer offen für neue

Mitglieder. Auch die Jugend wird gefördert und auf den

Erwerb der Angelkarte vorbereitet. Wer die amtlichen

Vorgaben gemeistert hat, kann unter anderem im Wannsee

und der Havel angeln, in denen sich u.a. Zander,

Wels, Barsch und Aal tummeln.

2Vereinshaus: Am Großen Wannsee 38, Zehlendorf,

Tel.030-72 01 94 66, 0177-321 40 24,

www.angelverein-sonntagsfreude.de, auf Anfrage,

S-Bhf. Wannsee, Bus 114

Preise Verein: 28 €/Monat, Wasserstand (fürs eigene

Boot) 1,25 €/ qm mtl.

Fischerei Altfriedland

„Wir haben hier den größten Teich Deutschlands“, sagt

Inhaber Jörg Timm. Und in diesem und den anderen

Teichen kann ausgiebig in idyllischer Naturkulisse geangelt

werden. Beliebt ist das Nachtangeln – wer möchte,

kann dabei sein Zelt am Ufer aufschlagen. Der Fang kann

auch in die hauseigene Räucherei gebracht werden, im

Imbiss werden außerdem Fischgerichte und Backfisch

serviert.

2Fischerstraße 1, 15320 Neuhardenberg,

OT Altfriedland, Tel. 033476-509 51,

www.fischerei-altfriedland.de,

April bis September tgl. 7-18 Uhr,

Oktober bis Dezember + März 7-16 Uhr,

Nachtangeln März bis Dezember,

B1/5 bis Jahnsfelde, über Neuhardenberg

Preise Tageskarte 15 € (inkl. 2 Angeln, 2 Karpfen u.a.

Fisch), Nachtangeln 15 € (1 Karpfen frei)

Fischzucht Zippelsförde

Sowohl die Kleinen als auch die Großen können hier

Angeln lernen, und die Fischzucht Zippelsförde ist bei

jüngeren Besuchern besonders beliebt. In der wasserreichsten

Region Brandenburgs direkt am Rhin ist es

nicht nur möglich Fische selbst zu fangen, sondern auch

frische sowie geräucherte Fische im Laden zu kaufen.

Für alle Feinschmecker ist auch Kaviar im Angebot.

2Rheinshagener Weg 10, 16827 Zippelsförde,

Tel. 033933-708 20, www.fz-zippelsfoerde.de,

tgl. 7-16 Uhr, A24 Abfahrt Neuruppin / Rheinsberg

Preise Nach Absprache

Forellenanlage Klein Wall

zur Forellenzucht

An den vier Teichen können ganzjährig Forellen und

Lachsforellen und, abhängig von der Jahreszeit, auch

Störe, Hechte, Karpfen und andere Fische geangelt werden.

Diese Fische werden auch fertig geräuchert angeboten.

Und wer vor Ort essen möchte, bekommt diverse

frische Fischgerichte in der Gaststätte serviert.

2Klein Wall, 15537 Grünheide/Mark,

Tel. 033632-210, www.klein-wall.de, April-September

tgl. 7-18 Uhr, Oktober-März 8-16 Uhr, Gaststätte ab

April tgl. 11-15 Uhr, A10 Abfahrt Erkner

Preise 5 €/Tag (Kinder die Hälfte) + Kilopreise für

Fisch (z.B.: 1 kg Forelle 6 €)

Forellenhof Fünfeichen

Wie der Name schon sagt, können hier Forellen in einem

idyllischen Teich im Wald geangelt werden. Statt dem

zweiten Raubfischteich gibt es neuerdings einen Teich

mit Karpfen und Friedfischen. Im zugehörigen Restaurant

wird vor allem Fisch serviert, aber auch Wild- und

Fleischgerichte sowie Kuchen. Beliebt ist auch der Fisch

aus der hauseigenen Räucherei.

2Fünfeichen-Mühle 1, 15890 Schlaubetal,

Tel. 033654-319, www.maerkische-fischstrasse.de,

September-April Do-So ab 8 Uhr, Küche 11.30-19 Uhr,

Mai-August Do-Mo ab 8 Uhr, Küche 11.30-20 Uhr,

A12 Abfahrt Müllrose, über Müllrose und Schernsdorf

Preise Angelkarte: 9 € (für Forellenteich, 5 Std. inkl.

Fisch), 15 € Tageskarte (für Teich mit Karpfen) 15 €

(Fangbegrenzung max. 2 Karpfen und alle Weißfische)

Forellenzucht Gesundbrunnen

Hier kommen Angelfans auf ihre Kosten, die den Tagesfang

zum Abendessen genießen möchten. Die Fischsorten

Forellen, Lachsforellen und Saiblingekönnen in 24

Naturteichen gefangen werden. Nachher können Sie auf

Wunsch zum Gleich-Essen zubereitet werden. Wer nichts

fängt muss aber nicht hungern, im Hofladen werden

sowohl frische als auch geräucherte Fische auch verkauft.

Bitte Angelgeräte und Köder selbst mitbringen.

2Dorfstraße 26, 14793 Rottstock,

Tel. 03384-74 02 41, http://www.forellenquelle.de,

Sommer (April-Oktober) Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa+So

9-18 Uhr, Winter (November-März) tgl. 10-16 Uhr,

A2 bis Köpernitz dann B107 bis Rottstock

Preise Angelgebühr 3 € p.P., Fischpreise nach Gewicht

24 tip extra 10·13


Wasserspiele

Teichwirtschaft Stradow

Mitten im Biosphärenreservat gelegen bietet die Teichwirtschaft

Stradow von Inhaber Karl Winkelgrund beste

Bedingungen für Angler. Im großen Teich können auch

Anfänger Forelle & Co ohne Fangbegrenzung angeln, am

Großfischteich warten die Experten auf den besonderen

Fang. Fische, auch lebende, werden vor Ort verkauft,

und wer über Nacht bleiben möchte, kann die neue,

zweckmäßig eingerichete Pension nutzen.

2Stradower Dorfstraße 31, 03226 Vetschau

OT Stradow, Tel. 035433-59 44 92, 0175 166 87 22,

www.teichwirtschaft-stradow.de,

Angeln: tgl. 10-17 Uhr, April-September tgl. 7-19 Uhr,

Fischverkauf: Do + Fr 10-12 und 14-17 Uhr, Sa 9-12

Uhr, A15, Abfahrt Vetschau, Richtung Burg

Preise Tageskarte ab 15 €/ Tag

Strände

Freibad Belzig

In den heißen Sommertagen lädt das Freibad Belzig zu

einer tollen Abkühlung ein. Rund 1500 Quadratmeter

Wasserfläche werden jeden Sommer von kleinen sowie

großen Besuchern erkundet und erschwommen. Die 55m

Erlebnisrutsche ins Freibad ist bei Kindern und Jugendlichen

besonders beliebt, auf der Liegewiese kommen

Sonnenhungrige auf ihre Kosten.

2Weizengrunder Straße, 14806 Bad Belzig,

Tel. 033841-310 11,

Sommer (Mai-September) tgl. 10-20 Uhr, RE Belzig, A9

bis Niemegk, B102 von Belzig Richtung Brandenburg,

Preise Eintritt: 3,50/2 €, Familienkarte (2 Erw.,

3 Kinder) 9 €

Scharmützelsee

Der 12 Quadratkilometer große Scharmützelsee lockt

vor allem bei schönem Wetter zahlreiche Ausflügler an.

Rund um den See gibt es zahlreiche Badestellen, teilweise

mit Sandstrand, außerdem Beachvolleyballplätze

und Mietboote – vom Ruder- bis zum Segelboot. Hilfreich

ist das online bestellbare Gastgeberverzeichnis,

das alle Angebote auflistet.

2Kleine Promenade 1, 15854 Wendisch Rietz,

Tel. 033679-648 40 Tourismusverein,

www.scharmuetzelsee.de,

April-Oktober Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa+So 9-16 Uhr,

November bis März Mo-Fr 9-12.30, 13-16 Uhr

Preise je nach Anbieter

Industrie-Kultur

Technik

Natur &Erholung

Natur pur – direkt an der Havel

– 50 km nördlich von Berlin

www.wallapoint.de

· Kanuverleih und Touren

· Pension und FeWo am

Radweg Berlin-Kopenhagen

· Biwakplatz-Biergarten

16792 Zehdenick/OT Mildenberg, Am Welsengraben 5

Telefon: (03307) 420 800, Mobil: 0175/79 16 779

Ein Ausflug, der

sich lohnt.

SparkassenSichere Geldanlagen online

www.mbsdirekt.de

www.ziegeleipark.de

tip extra 10·13 25


Anlaufstellen

Wunderschöne Rad- und Wanderwege führen durch Brandenburg.

In diesem Kapitel finden Sie die besten Start- und Rastplätze.

Für alle, die noch den passenden fahrenden Untersatz suchen gibt

es noch einige Verleih-Adressen — übrigens auch von E-Bikes

Foto: Landkreis Teltow-Fläming


Anlaufstellen

Radler

Gutshof Sarnow

Aktiv-Tours im Lausitzer Seenland

Familienpark Senftenberger See

Der Veranstalter Aktiv-Tours bietet geführte Radtouren,

Bustouren und Wanderungen an, die alle durch die

schöne Naturlandschaft des Lausitzer Seenlandes führen.

Auch barrierefreie Angebote und Touren für blinde

Menschen können gebucht werden. Außerdem gibt es

für alle, die die Gegend selbst erkunden wollen, einen

Fahrradverleih.

2Straße zur Südsee 1, 01968 Senftenberg, OT Großkoschen,

Tel. 03573-81 03 33,

www.aktiv-tours-lausitz.de, tgl. 10-18 Uhr und nach

Absprache, A13 Abfahrt Klettwitz

Preise Fahrradverleih 9 €/Tag, Kinderrad 6 €/Tag,

geführte Radtour nach Anfrage

Fahrrad- und Touristikcenter

Bodo Butzke

Sowohl Radler als auch Paddler werden hier versorgt:

Über 100 Fahrräder und entsprechendes Zubehör für

Kinder und Erwachsene stehen zum Verleih, ebenso viele

zum Verkauf. Mit den Kanus kann man entweder eine

Tagestour vor Ort machen, oder gleich ein ganzes Abenteuerwochenende

mit Transport, Verpflegung und Übernachtung

in Polen buchen.

2Kietz 11, 16303 Schwedt, Tel. 03332-83 95 00,

0172-315 40 19, www.kanubutzke.de, Mo-Fr

9-17.30 Uhr, Sa 9-12 Uhr und nach Vereinbarung,

RE 3 Schwedt (Oder); A11 Abfahrt Joachimsthal, B198,

dann B2

Preise Fahrrad 6 €/ 4 Std, 8,50 €/ 8 Std,

Kinderfahrräder 4 €/ 4 Std, 6 €/ 8 Std,

Kindersitze 1,50 €/Tag (bei geliehenem Fahrrad),

Kanus 25-35 €/Tag, Transportservice mit Aufpreis

Fahrradhaus Pötschke e.K.

Der seit 1989 laufende Familienbetrieb bietet Fahrräder

für jeden Geschmack: Trekking- und Tourenräder, Mountainbikes

und neuerdings sogar Elektroräder – wenn man

es etwas weniger anstrengend mag. Nach Vereinbarung

können auch sonntags Räder ausgeliehen werden.

2Bahnhofstraße 27, 01968 Senftenberg,

Tel. 03573-733 26, www.fahrradhaus-poetschke.de,

Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-12 Uhr, RE 3, RB 14 Senftenberg,

A13 Abfahrt Großräschen

Preise Kinderräder 5 €/Tag,

Erwachsenenräder ab 6 €/Tag

Sport- und Vitalresort

Neuer Hennings Hof

Das Resort in der schönen Prignitz bietet sich sowohl

für einen ausgedehnten Wellnessurlaub mit Übernachtung

an, aber auch für Ausflügler, die sich Fahrräder für

Ein- oder Mehrtagestouren leihen möchten. Vom Hotel

aus können verschiedene Fahrradstrecken angesteuert

werden, u.a. die Gänsetour und die Brandenburgtour.

Auch das Restaurant und die Sportangebote im Haus

können von externen Gästen genutzt werden.

2Henningshof 3, 19348 Perleberg, Tel. 03876-79 20,

www.neuer-hennings-hof.de,

Restaurant: tgl. 12.30-14 + 18-22 Uhr,

Freizeitanlage: tgl. 8-24 Uhr, Sauna: tgl. 10-22 Uhr

RE 6 Perleberg; B5

Preise Übernachtung: EZ ab 55 €, DZ ab 80 € (inkl.

Frühstück, Hallenbad, Saunalandschaft und Fitness-

Studio), Fahrradverleih 5 €/ Tag

Skater

Eurospeedway Lausitz

Normalerweise rasen bei diversen Motorsport-Events

schnittige Autos über die Rennstrecke. Ab dem 6. Juni

können an verschiedenen Donnerstagabenden auch

Skater, Radfahrer und Walker den Eurospeedway nutzen

– bei der Lausitzer Bladenight. Skater rollen über die

Grand-Prix-Strecke, den Radlern steht der 2-Meilen-

Superspeedway zur Verfügung.

2Lausitzallee 1, 01998 Klettwitz, Tel. 035754-337 33,

www.lausitzring.de, veranstaltungsabhängig; Welcome-

Center (Infos, Tickets, Merchandise) April bis Oktober

tgl. 10-17 Uhr, November-März Mo-Fr 11-16 Uhr,

A13 Abfahrt Klettwitz/ Eurospeedway

Preise programmabhängig; Besichtigung der Strecke

von der Tribüne frei, Führungen 2,50 €/p.P., Lausitzer

Blade Night 3,50 €, ermäßigt 3 €, Kinder bis 9 Jahre

Eintritt frei, Walker 2 €

28 tip extra 10·13


Anlaufstellen

Flaeming-Skate

Tourismusverband Fläming e.V.

Fernab von Verkehr und mit seinem ebenen Asphalt ist

die Flaeming-Skate-Strecke perfekt für Skater, aber auch

für Radfahrer. Der Rundkurs zwischen Jüterborg, Luckenwalde

und Dahme/ Mark ist insgesamt ca. 230 km lang,

man kann aber zwischen acht kleineren Rundtouren

wählen. Und dank der schönen Landschaft und zahlreichen

Anlaufstellen auf der Strecke macht das Sporteln

noch mehr Spaß.

2Küstergasse 4, 14547 Beelitz, Tel. 033204-628 70,

www.flaeming-skate.de,

Strecke durchgehend, Verleihstellen für Skates und

Fahrräder je nach Einrichtung geöffnet, Skate-Arena:

Nutzung jederzeit nach Voranmeldung,

RB 33 Beelitz Stadt; Skaterstrecke: RE 4, RE 5 Luckenwalde,

RE 5 Jüterbog, Oehna; B101

Preise Nutzung des FlaemingSkate kostenlos, Nutzung

der Skate-Arena ab 3 €/Std.

ausflüge & Wandern

Gut Sarnow

Der idealer Anfangspunkt für Ausflüge, und zwar für

Wanderer, Reiter und Badende. Jagen ist wichtig auf Gut

Sarnow, und der Jäger arbeitet eng mit dem Koch im

Restaurant zusammen, damit alle Gerichte immer frisch

und regional sind. Alle Möchtegern-Jägern können unter

Anleitung vom erfahrenen Jagdführer selbst eine Waffe

in die Hand nehmen. Nachher kann man den eigenen

Tagesfang im Restaurant genießen! Wer es ruhiger mag

startet von hier zur Naturwanderung oder nimmt ein

Bad im See.

2Eichhorster Chaussee 5, 16244 Schorfheide,

Tel. 033393-658 25, ww.gut-sarnow.com,

Restaurant: Mi+Do ab 17 Uhr, Fr-So ab 12 Uhr,

Reiten und Jagd nach Terminabsprache,

B109 über Wandlitz bis Groß Schönebeck

Preise Übernachtung: Einzelzimmer ab 40 €,

Doppelzimmer ab 60 €, Reiten / Jagd: nach Absprache

Laufpark Stechlin

Ob Wanderer, Walker, Jogger oder Radler: Der Laufpark

Stechlin bietet Outdoorsportlern in schöner Natur die

perfekten Bedingungen, fernab vom Straßenverkehr.

Dank des klaren Stechlinsees kommen auch Triatlethen

und Schwimmer auf ihre Kosten. Übers Jahr verteilt

finden auch verschiedene Wettkämpfe statt – zum Beispiel

der Stechlinsee-Lauf am 12. Mai.

2Baustraße 56, 16775 Gransee, Tel. 03306-75 11 04,

www.laufpark-stechlin.de, durchgehend geöffnet,

RE 5 Gransee; B96

Preise Eintritt kostenlos

Odeg

Ostdeutsche Eisenbahn GmbH,

Wismar, Parchim, Berlin, Cottbus, Görlitz

Die Ostdeutsche Eisenbahn Gmbh (ODEG), ist die größte

private Eisenbahnstrecke der neuen Bundesländer. Die

service-orientierte Einstellung ist ein Grund für die hohe

Zufriedenheit der Fahrgäste. Über 12 Millionen Menschen

wurden letztes Jahr von ODEG transportiert.

Werden Sie dieses Jahr auch mit dabei sein?

2Bahnhof 1, 19370 Parchim, Tel. 03871-606 93 15,

www.odeg.de

Preise Je nach Reisestrecke

Resort Mark Brandenburg

Betreten Sie eine andere Welt. Deutschlands größte

Seesauna, Heilwasserbad und Therme, sowie mehrere

Sport und Beauty Möglichkeiten lassen alltägliche Sorgen

einfach vergessen. Die drei verschiedenen Restaurants

bieten für jeden Geschmack etwas an. Das Hotel

ist mit viel Glas ausgestattet, damit man auf den wunderschönen

Seeblick nicht verzichten muss. Theodor

Fontane war Fan der Mark Brandenburg, nach einem

Aufenthalt im Hotel werden Sie das auch!

2An der Seepromenade 20-21, 16816 Neuruppin,

Tel. 03391-403 50, www.resort-mark-brandenburg.de,

Wasser- und Sauna-Landschaft Therme Fontane

tgl. 10-22 Uhr, A24, Abfahrt Neuruppin-Süd, dann L16

Richtung Neuruppin

Preise Nutzung der Fontane Therme (Schwimmende

Seesauna, Soleaußen- und Schwebebecken, Themensaunen,

Süßwasserbecken)

Winter (September-Mai) Mo-Do 35 €, Fr-So 45 € /Tag,

Sommer (Jun-Aug) Mo-Do 29 €, Fri+So 35€ /Tag,

Kinder bis 14 Jahre ganzjährig 20 €/Tag,

Abendtarife (20-22 Uhr) Winter 19 €, Sommer 15 €,

Übernachtungen: Einzelzimmer 90-110 €/Nacht, Doppelzimmer

150-180 €/Nacht, Superior Doppelzimmer

mit Seeblick und 2 Balkonen 190-230 €/Nacht

tip extra 10·13 29


Foto: Abenteuerpark Potsdam


Herausforderungen

Entspannung ist schön, manchmal braucht der Mensch aber

auch ein bisschen Nervenkitzel. Wer an seine Grenzen gehen will

ist bei diesen Kletterparks und Flugplätzen genau richtig


HErAuSForDEruNGEN

Klettern

Abenteuerpark Potsdam

Kletterwald am Potsdamer Telegrafenberg

Wann haben Sie das letzte Mal etwas zum ersten Mal

gemacht? Wenn man auf diese Frage hin minutenlang

ins Grübeln kommt, wäre es wohl mal wieder Zeit für

etwas Neues. Wie wäre es zum Beispiel mit einem tag

im kletterwald? Gut gesichert gilt es, die verschiedenen

Parcours, die auf einem bis zwölf Metern Höhe in den

Bäumen installiert sind, zu bewältigen. Das Highlight

des kletterparks ist die 200 Meter lange Seilrutsche.

2Albert-Einstein-Straße 49, 14473 Potsdam,

tel. 0331-626 47 83, www.abenteuerpark.de,

16.03-18.04 tgl. 10-18 uhr, 19.04-22.09 tgl.

10-19 uhr, 23.09-13.10 tgl. 10-18 uhr, 14.10-27.10

tgl. 10-17 uhr, 28.10-03.11 10-16 uhr,

A 115 bis kreuz Zehlendorf, dann weiter auf B1,

S-Bhf. Potsdam Hauptbahnhof

Preise 2 Std. kletterzeit 8-21 €

Climb up – Kletterwälder

Berlin/Brandenburg

Adrenalin ohne risiko. Insgesamt 15 kletter - und Seilrutschenparcours

in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

laden zu sportlichen Höchstleistungen ein. Die Seilrutschen

sind teilweise über 180 Meter lang und verursachen

auch bei Mutigen ziemliches Herzklopfen.

2Ruppiner Chaussee 99, 16761 Hennigsdorf,

tel. 0177-737 52 77, www.climbup.de,

April: Mo-Fr 10-19 uhr, Sa, So 9-19 uhr;

Mai bis August: Mo-Fr 10-19 uhr, Sa, So 9-20 uhr

S-Bhf. Heiligensee

Preise für 2,5 Std.: Erwachsene Mo-Fr 16 €, Sa, So

18 €; Schüler, Azubis, Studenten (13-27 Jahre) Mo-Fr

13 €, Sa, So 15 €; kinder (bis 12 Jahre) Mo-Fr 10 €,

Sa, So 12 €, verschiedene Gruppentarife

Hochseilgarten

an der Talsperre Spremberg

Im Hochseilgarten kann jeder an seine ganz persöhnlichen

Grenzen gehen. Die Selkonstruktionen befinden

sich nämlich teilweise ganze acht Meter über dem

Boden. Im team können mehr als 25 verschiedene Aufgaben

gemeistert werden.

2Alte Poststraße 1B, 03058 Neuhausen/Spree,

tel. 03563-60 52 37, www.prima-abenteuer.de, So ab

14 uhr; ansonsten Anmeldung in Gruppe erfoderlich

Preise ab 49 €/ p.P., Studenten 39 €, kinder ab 35 €

flieGen

Ballonsportclub Havelland

„Wir wissen beim Start nicht, wo wir wieder runterkommen,

das ist das Abenteuer beim Ballonfliegen“, sagt

Peter Born. Aber keine Angst, die landung ist in der

regel sanft und der Flug ein tolles Erlebnis, bei dem

man einfach genießen kann. Zu der reinen Flugzeit

kommt der Auf- und Abbau, bei dem die Gäste mithelfen.

Am 8. Juni findet in Wagenitz übrigens ein großes

Ballontreffen statt.

2Parkstraße 9, 14662 Mühlenberge, ot Wagenitz,

tel. 0170-273 60 97, Info und Buchung:

033237-88 383, www.ballonsportclub.de,

Ballonfahrten tgl. nach Vereinbarung (mit Anmeldung)

B5 richtung Friesack

Preise 180 € p.P., 3 Pers. 490 € (Fahrzeit 1-1,5 Stunden,

plus Auf- und Abbau)

Berlin Ballooning

Eine Fahrt mit dem Heißluftballon reizt nicht nur Abenteuerlustige,

sondern auch Verliebte, für die das Ehepaar

Storkan auf Wunsch ein besonderes Ambiente arrangiert.

Für jeden Fluggast gibt es außerdem eine Sekttaufe

sowie eine taufurkunde für die erste Ballonfahrt. Der

Flug dauert zwischen 60-90 Minuten, dazu kommen

etwa zwei Stunden Auf- und Abbau. Gestartet wird in

Hohenschönhausen und Gatow.

2Brunner Straße 4c, 16833 Fehrbellin,

tel. 030-882 71 41, 0172-383 83 22,

www.berlin-ballooning.de, A24, Büro Di-Fr 10-18 uhr,

Saison April bis oktober, rB10 richtung Neuruppin

Preise Mo-Freitagmorgen 164 bis 179 € p.P., Freitagabend

bis So 169 bis 189 € p.P., Gruppenpreise im

Büro erfragen

DCB Drachenfliegerclub Berlin e.V.

Sonderlandeplatz Altes Lager

Auf dem ehemaligen Militärflugplatz Altes lager sind

die Mitglieder des Drachenflieger-Clubs Berlin anzutreffen.

Sowohl ultraleichtflugzeuge, also motorisierte

Drachen, als auch die klassischen Gleitschirme sind am

Himmel zu bewundern. Gäste können einen tandemflug

buchen oder gleich unterricht in der ansässigen Flugschule

nehmen.

2Am Vorwerk 1, 14913 Niedergörßdorf,

tel. 0172-676 83 33, www.dcb.org, auf Anfrage,

B101 bis Jüterbog

Preise nach Vereinbarung

32 tip extra 10·13


Herausforderungen

Fläming Air

Eine wunderschöne Aussicht auf Berlin und Brandenburg

hat man während eines Fluges bei Fläming Air. Ob

Segelflieger, Motorsegler oder Motorflugzeug, hier gibt

es diverse Fluggefährte. Wer will fliegt mit dem Flugzeig

in den Sonnenuntergang und genießt danch eine wohlverdiente

Stärkung in der nahen Gaststätte? Für kleinere

Besucher gibt es auch einen Spielplatz.

2Am Flugplatz 2, 14913 Zellendorf,

Tel. 033742-61 70, www.flaemingair.de, tgl. ab 9 Uhr

bis Sonnenuntergang, B101 bis Jüterbog, über

Bochow, Langenlipsdorf

Preise Gästeflug zwischen 20-40 € (Preise sind zeitabhängig)

Flugplatz Friedersdorf

Luftsportclub Interflug Berlin e.V.

Lautlos und ohne Motor über den Himmel gleiten – darin

liegt der Reiz des Segelfliegens. Der Luftsportclub Interflug

bietet verschiedene Angebote für einen kurzen Flug,

entweder von der Winde oder einem Motorflugzeug in

die Luft gezogen. Wer selbst Fliegen lernen möchte, kann

Vereinsmitglied werden und Flugstunden nehmen.

2Wolziger Chaussee, 15744 Friedersdorf,

Tel. 0160-630 73 94, www.segelfug-berlin.de,

Sa+So 11-19 Uhr, A12 Richtung Frankfurt/O, Abfahrt

Friedersdorf

Preise Flug an der Winde 30 € (5-7 Minuten Flugzeit),

Flugzeugschleppflug maximal 100 € (ca. 20-25 Minuten

Flugzeit), Vereinsmitgliedschaft: Kurzmitgliedschaft

ab 95 €, Jahresmitgliedschaft ab 285 € plus einmalige

Aufnahmegebühr

Flugplatz Reinsdorf

Lust Berlin und Brandenburg von oben zu sehen? Dann

sind Sie beim Flugplatz Reinsdorf richtig. Es gibt mehrere

Flugzeugsorten für ein bis neun Passagiere. Nach dem

Flug können Sie Ihren Hunger in der Gaststätte stillen

und ein paar Kugeln des berühmten selbstgemachten

Eises holen. Vor allem Hobbyflieger und Flugschüler

trainieren auf dem Flugplatz. Gästeflüge im Segelflieger

können aber auch vereinbart werden.

2Am Flugplatz, 14913 Reinsdorf, Tel. 033746-69 80,

www.edod.de, Termine auf Anfrage, tgl. 9-20.30 Uhr,

A 9 Richtung Leipzig, Abfahrt Nimegk, Richtung Treuenbrietzen,

dort Richtung Jüterbog, dann auf B 102

Richtung Dahme, dann ausgeschildert

Preise 20-45 € pro Person. Alle Preise sind zeit- und

gewichtsabhängig.

Wissen zum

Anfassen

Das wissenschaftliche Mitmachmuseum

Marlene-Dietrich-Allee 9 | Potsdam

Tel.: 0331- 877 36 28 | www.extavium.de

In Kooperation mit

DacAPPo!

Alle Termine für Klassik,

Oper, Jazz, Tanz und

Ballett – jetzt in einer

GRATIS iPhone App!

GRATIS

iPhone App

Erhältlich im

App-Store

tip extra 10·13 33


Herausforderungen

Flugschule GYRONAUTIX

Ein Gefühl, als ob man mit dem Motorrad durch die Luft

fliegt, stellt sich beim Tragschrauberfliegen ein. Die

Maschine ist nach oben geöffnet, aber völlig sicher und

ungefährlich. Mutige dürfen selbst lenken. Für einen

kleinen Aufpreis nimmt der Fluglehrer dann hinten Platz

und gibt dem Neuling am Steuer eine Flugstunde.

2Flugplatz Saarmund, 14558 Saarmund,

Tel. 0171-242 00 00, www.gyronautix.de, Flüge nach

tel. Vereinbarung, Autobahnabfahrt Saarmund

Preise Rundflug ab 75 €, Rundflug über Potsdams

Schlösser ab 99 €, Rundflug über Berlin ab 180 €,

Selberfliegen mit Fluglehrer ab 111 €

Gyromania

„Das Gyrokopter ähnelt einem Hubschrauber, wiegt aber

nur 250 Kilo. Außerdem wird der Rotor nur durch Fahrtwind

angetrieben“, erklärt Fluglehrer Werner Haas.

Damit gehört er zu den Ultraleichtflugzeugen. Adrenalinkicks

gibt es auf Wunsch aber trotzdem, denn der

Gyrokopter kann auch sehr rasant geflogen werden.

Startplatz ist in Straußberg, auf Wunsch steuert Haas

aber auch andere Flugplätze an. Auch Flugstunden sind

auf Anfrage möglich.

2Flugplatzweg, 15344 Strausberg, Tel. 41 70 10 93,

0176 - 22 11 33 19, www.gyrokopter.info,

tgl. nach Absprache, S-Bhf. Strausberg Nord

Preise Flüge: 70 €/20 Min., 95 €/30 Min., 135 €/

45 Min.,175 €/Std., selber steuern: 100 €/25 Min.,

140 €/35 Min., 180 €/45 Min., 220 €/60 Min.,

Schulung und besondere Events auf Anfrage

Take Off Fallschirmsport

„Ein Fallschirmsprung ist schon ein sehr intensives Erlebnis“,

versucht Geschäftsführer Ralf Heine die große

Nachfrage zu erklären. Mit rund 18.000 Sprüngen im Jahr

gehört Take Off zu den fünf größten Fallschirmsportbetrieben

in Deutschland. Besonders beliebt ist der Tandemsprung.

Man kann das Fallschirmspringen aber auch

in Kursen erlernen und sämtliche Lizenzen erwerben,

um selbst zu unterrichten.

2Flugplatzstraße 3, 16833 Fehrbellin,

Tel. 033932-722 38, www.funjump.de, April-Oktober:

tgl. 9-18 Uhr, November-März: Mo-Fr 9-18 Uhr,

A24 Abfahrt Fehrbellin

Preise Tandemsprung (Einzelpreis) 199 €, Einstiegskurs

AFF 329 €, Komplettkurs AFF 1550 €

Thomas Piede Balloon Adventures

Die bunten, imposanten Heißluftballone heben mit Pilot

Thomas Piede in Königs Wusterhausen, Bad Saarow und

Beeskow ab. Wer eine geeignete Wiese in der Nähe

seines Wohnortes kennt, kann aber auch an seinem

Wunschort starten. Mit Anreise, Auf- und Abbau dauert

das Ballonerlebnis rund vier Stunden, der Flug 60 bis

90 Minuten.

2Potsdamer Straße 37, 15711 Königs Wusterhausen,

Tel. 03375-29 32 30, www.ballontour.de,

Mo-Fr 10-16 Uhr und nach Absprache,

S-Bhf. Königs Wusterhausen

Preise 199 € p.P., ab 3 Pers. 189 € p.P.,

ab 5 Pers. 179 € p.P., spezielle Angebote auf Anfrage,

Start ggf. an Wunschort möglich

andere herausforderungen

Erlebnispark Teichland

Im Erlebnispark kann man sich entscheiden: Entweder

nur durchspazieren und die Landschaft genießen, oder

die Attraktionen nutzen. Das Highlight ist sicherlich die

Sommerrodelbahn mit 603 Meter langer Bergabfahrt.

Aber auch der Irrgarten oder die Trampoline sorgen für

kleine Adrenalinkicks.

2Zum Erlebnispark 1, 03185 Teichland OT Neuendorf,

Tel. 0151-58 85 91 43,

www.erlebnispark-teichland.de,

April bis Oktober tgl. 10-19 Uhr,

November, Dezember + März Mi-So 12-17 Uhr,

A13 Richtung Dresden, A15 Cottbus, B169 Drebkau

Preise Erlebnispark freier Eintritt, Rodelbahn

2,20/1,80 €/Fahrt, Übernachtung ab 20 € p.P.

Galopprennbahn Hoppegarten

Auf der Rennbahn kann nicht nur der Sommer im Freien

verbracht, die kraftvollen Pferden bewundert, sondern

auch gewettet werden. Bei letzterem kann man Kopf

und Kragen riskieren oder einfach mal Glück haben.

Doch sollten gute Vorsätze damit unterfüttert werden,

dass man die Summe seiner Einsätze vorher festlegt.

Und ein wenig VIP-Flair gibt es ohne großen finanziellen

Aufwand dazu.

2Goetheallee 1, 15366 Hoppegarten,

Tel. 03342-389 30, www.hoppegarten.com, April bis

Oktober programmabhängig, Kartenvorverkauf: vor

jedem Renntag, Einlass ab 12 Uhr, S-Bhf. Hoppegarten

Preise Sitzplatzkarte 7-20 €, Kinder (bis 14 Jahre) frei,

Logenplatz ab 40 €, Familienticket 14/20 €

34 tip extra 10·13


ERLEBNIS

MIT

DER S-BAHN

NUR 25

MINUTEN

VOM ALEX

RENNTERMINE:

Sonntag, 05. Mai | Pfingstsonntag, 19. Mai Ladies Day

Sonntag, 9. Juni Diana-Trial | Sonntag, 21. Juli 123. Grosser Preis von Berlin

Sonntag, 11. August GREAT Britain Race Day

Samstag, 7. September | Donnerstag, 3. Oktober

Westminster 23. Preis der Deutschen Einheit

www.hoppegarten.com


SO SCHMECKT BERLIN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine