Mediadaten 2014 - Berliner Zeitung

berliner.zeitung.online.de

Mediadaten 2014 - Berliner Zeitung

Mediadaten 2014

BerlinKompakt Nr. 7, Berliner Zeitung Nr. 26 und Berliner Kurier Nr. 29. Gültig ab 1. Januar 2014.

Grunddaten & Anzeigenschlüsse 3

Platzierungsbedingungen 4

Grundpreise & Rabattstaffeln 6

Formate & Satzspiegel 8

Sonderplatzierungen 10

Sonderwerbeformen 12

Kultur & Gesundheit 14

Reise & Immobilien 16

Auto & Karriere 18

Berliner Jobmarkt Online 20

Bildung 21

Anzeigenforen 22

Online-Formate 23

Verlagsbeilagen & Sonderveröffentlichungen 24

Prospektbeilagen 26

Datenanlieferung 28

AGB und zusätzliche AGB 30

Kontakte 32


Reichweite

Berlin Kompakt

2

BerlinKompakt ist die reichweitenstärkste Anzeigenkombi

Berlins. Mit nur einer Buchung in der Berliner

Zeitung und im Berliner Kurier erreichen Sie 578.000

Leser*, von denen 474.000 Leser keine weitere Berliner

Tageszeitung lesen.

Mit der Berliner Zeitung – Berlins größter Abonnement-Zeitung

– erreichen Sie 417.000 Leser in Berlin

und Brandenburg. Davon kommen 125.000 Leser aus

den westlichen Bezirken Berlins. Ein weiterer Beweis

dafür, dass die Berliner Zeitung als die Abonnement-

Zeitung für ganz Berlin in Ihren Mediaplan gehört.

Mit dem Berliner Kurier erreichen Sie 299.000

Leser in Berlin und Brandenburg. In den östlichen

Bezirken ist der Berliner Kurier mit 141.000 Lesern

die größte Kaufzeitung und somit ein unverzichtbarer

Bestandteil Ihrer Werbeplanung.

200

West

125

84

68

169

137

46

24

117

279

37

33

Zentrum

33

83

310

177

Ost

141

65

Berlin Kompakt

Berliner Zeitung

Berliner Kurier

Berliner Morgenpost

Der Tagesspiegel**

Bild Berlin / Brandenburg

B.Z.

18

44

52

Verbreitungsgebiet Berlin-West / Berlin-Zentrum / Berlin-Ost

Hochrechnung in Personen (in Tausend)

Quelle: MA 2013, Tageszeitungsdaten, Gebiet Berlin, LpA BerlinKompakt: Nettoreichweite Berliner Zeitung und Berliner Kurier

* Exklusivleser: gezählt gegenüber Berliner Tageszeitungen in Berlin/Brandenburg (Berliner Morgenpost Gesamt, Der Tagesspiegel Gesamt, B.Z., BILD Berlin/Brandenburg)

** Gesamtbelegung mit Potsdamer Neueste Nachrichten


Grunddaten

3

Berliner Verlag GmbH

Anzeigenabteilung

Postanschrift:

Postfach 02 12 84

10124 Berlin

Hausanschrift:

Karl-Liebknecht-Straße 29

10178 Berlin

Telefon: 030 2327-9

Telefon 030 2327-6070

Telefax 030 2327-5826

E-Mail

anzeigen@berliner-verlag.de

Telefonische AnzeigenAnnahme

Telefon 030 2327-50

Telefax 030 2327-6730

Anzeigenservice / Reklamationen

Telefon 030 2327-5874

Telefax 030 2327-6353

E-Mail

anzeigenreklamation@berliner-verlag.de

Bankverbindung

Erscheinungsweise

Allgemeiner Anzeigenschluss

Montag-Ausgabe

Dienstag-Sonnabend

Kulturkalender, Donnerstag

Titelstreifen

Kultur

Automarkt

Sonnabend

Reise-/Stellen-/Bildungsmarkt

Sonnabend

Magazin

Sonnabend

montag bis Freitag, Sonnabend

Freitag, 14 Uhr

Vortag, 10 Uhr

montag, 12 Uhr

dienstag, 16 Uhr

donnerstag, 10 Uhr

donnerstag, 12 Uhr

Freitag der Vorwoche, 12 Uhr

Kreditinstitut

IBAN

BIC

Chiffregebühren

deutsche Bank Berlin

de24100700000062620000

deutdebb

bei Abholung 5,00 €

bei Zusendung 12,50 € (Ausland 22,50 €)

Keine Nachlässe möglich. Die Chiffregebühr wird pro Erscheinungstag als Verwaltungspauschale

berechnet, auch wenn keine Zuschriften eingehen. Gebühren zzgl. MwSt.

Erscheinungsweise

Allgemeiner Anzeigenschluss

Montag-Ausgabe

Dienstag-Sonnabend+Sonntag

Reisemarkt

Sonnabend+Sonntag

montag bis Freitag, Sonnabend+Sonntag

Freitag, 16 Uhr

Vortag, 10 Uhr

donnerstag, 12 Uhr

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

Beilage „quartier“, Sonnabend

redaktionelle Anzeigen

Rubrikenanzeigen

Anzeigen mit politischem Inhalt

dienstag, 10 Uhr

donnerstag, 15 Uhr

4 Arbeitstage vor Erscheinen


Platzierungsbedingungen und Sonderformate

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

4

Anzeigenform Berliner Zeitung Berliner Kurier Abbildung

Mindestgröße Maximalgröße Bemerkung Mindestgröße Maximalgröße Bemerkung

Gestaltete Anzeigen

im Anzeigenteil

B 45 mm x H 10 mm

B 45 mm x H 10 mm

Farbanzeigen

im Anzeigenteil

B 45 mm x H 50 mm

B 45 mm x H 50 mm

Textteilanzeigen B 51 mm x H 10 mm B 106 mm x H 120 mm Anzeigen, die von mindestens

3 Seiten mit Text

umgeben sind.

B 45 mm x H 10 mm B 92 mm x H 95 mm Anzeigen, die von mindestens

3 Seiten mit Text

umgeben sind.

Blatthohe Anzeigen

auf Textseiten

B 51 mm x H 485 mm

B 272 mm x H 485 mm

(auf Anfrage)

B 45 mm x H 327 mm

B 186 mm x H 327 mm

Blattbreite Anzeigen

auf Textseiten

B 327 mm x H 10 mm B 327 mm x H 380 mm B 233 mm x H 10 mm B 233 mm x H 280 mm

1.000er Eckfeld

auf Textseiten

B 216 mm x H 250 mm

B 186 mm x H 250 mm

Panorama-Anzeigen

auf Textseiten

B 677 mm x H 100 mm B 677 mm x H 485 mm bei Panorama-Anzeigen

wird der Bund als Anzeigenspalte

berechnet

B 485 mm x H 327 mm

bei Panorama-Anzeigen

wird der Bund als Anzeigenspalte

berechnet

Tunnel-Anzeigen Format auf Anfrage Format auf Anfrage Format auf Anfrage Format auf Anfrage


Platzierungsbedingungen und Sonderformate

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

5

Anzeigenform Berliner Zeitung Berliner Kurier Abbildung

Mindestgröße Maximalgröße Bemerkung Mindestgröße Maximalgröße Bemerkung

Titelkopf-Anzeigen 2 x B 51 mm x H 35 mm Titelkopf

Doppelplatzierung

B 84 mm x H 84 mm

Platzierung rechts oben

auf der Titelseite

Titelstreifen B 327 mm x H 40 mm Platzierung unten

auf der Titelseite

B 233 mm x H 46 mm

Platzierung unten

auf der Titelseite

Griffecke

auf der Titelseite

B 51 mm x H 100 mm

Platzierung unten rechts

auf der Titelseite

Satelliten-Anzeigen

nur im Anzeigenteil

Mindestvolumen

je Seite 200 mm

nicht mehr als

8 Anzeigen je Seite

Mindestens 2 Anzeigen

je Seite. Aufschlag von

20 % auf den Grundpreis.

B 45 mm x H 10 mm

maximale Anzahl der

Anzeigen auf Anfrage

(formatabhängig)

Mindestens 2 Anzeigen je

Seite. Aufschlag von 20 %

auf den Grundpreis.

L-Anzeige

im Textteil

Teilstück 1:

B 106 mm x H 385 mm

Teilstück 2:

B 327 mm x H 100 mm

Preis siehe Seite 12 Teilstück 1:

B 45 mm x H 252 mm

Teilstück 2:

B 233 mm x H 45 mm

Teilstück 1:

B 92 mm x H 237 mm

Teilstück 2:

B 233 mm x H 90 mm

Preis auf Anfrage

Flexform-Anzeige Format auf Anfrage Format auf Anfrage Preis auf Anfrage Format auf Anfrage Format auf Anfrage Preis auf Anfrage

Flying Page

Titelseite:

B 151 mm x H 385 mm

3 Seiten:

B 151 mm x H 485 mm

Preis siehe Seite 12

Titelseite:

B 92 mm x H 260 mm

Aufdruck einer virtuellen

Flying Page, Titelseite +

drei 1/1-Seiten (U2,U3,U4)

Preis siehe Seite 13

Anzeigenstrecken

mindestens 3 aufeinander

folgende Seiten in einer

Ausgabe

Streckenrabatt:

ab 3 Seiten: 10 %

ab 4 Seiten: 20 %

ab 6 Seiten: 25 %

ab 8 Seiten: 30 %

mindestens 3 aufeinander

folgende Seiten in einer

Ausgabe

Streckenrabatt:

ab 3 Seiten: 10 %

ab 4 Seiten: 20 %

ab 6 Seiten: 25 %

ab 8 Seiten: 30 %


Grundpreise

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

6

Anzeigenteil je mm

Farbe

s/w

Mo-Fr

15,65 €

11,20 €

Sbd+So 3

17,75 €

12,75 €

Mo-Fr

9,00 €

6,50 €

Sbd

9,70 €

7,00 €

Mo-Fr

10,80 €

7,80 €

Sbd

11,50 €

8,30 €

Mo-Fr

6,65 €

4,70 €

Sbd+So

8,05 €

5,75 €

Textteil je mm

Farbe

s/w

68,00 €

38,30 €

77,10 €

43,45 €

35,60 €

23,20 €

40,20 €

26,20 €

42,50 €

27,80 €

47,50 €

31,00 €

32,40 €

15,10 €

36,90 €

17,25 €

Fließtext 4

je Zeile

je Cicero-Zeile 5

20,80 €

41,60 €

23,65 €

47,30 €

11,00 €

22,00 €

12,20 €

24,40 €

13,20 €

26,40 €

14,40 €

28,80 €

9,80 €

19,60 €

11,45 €

22,90 €

Ermäßigte Preise 6 je mm

Farbe

s/w

12,50 €

8,95 €

13,70 €

9,90 €

7,00 €

4,95 €

7,30 €

5,30 €

8,40 €

5,90 €

8,70 €

6,30 €

5,50 €

4,00 €

6,40 €

4,60 €

Privatanzeigen 4,7

Grundpreis je mm Farbe

Grundpreis je mm s/w

Fließtext je Zeile

Fließtext je Cicero-Zeile 5

6,20 €

4,40 €

9,85 €

19,70 €

6,40 €

4,55 €

11,00 €

22,00 €

3,10 €

2,20 €

5,70 €

11,40 €

3,20 €

2,30 €

6,50 €

13,00 €

3,80 €

2,70 €

6,80 €

13,60 €

4,00 €

2,80 €

7,70 €

15,40 €

3,10 €

2,20 €

4,15 €

8,30 €

3,20 €

2,25 €

4,50 €

9,00 €

Kontaktmarkt

Grundpreis je mm Farbe

Grundpreis je mm s/w

Fließtext je Zeile 8

6,30 €

5,40 €

9,40 €

7,30 €

6,45 €

10,95 €

Alle Online-Angebote entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Ergänzungspreisliste ONLINE. Æ www.berliner-zeitung.de/mediadaten

Alle Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, wenn nicht anders angegeben.

1) Preise gelten nur für gleiche Formate in beiden Titeln (Formatabweichungen auf Anfrage), 2) Berliner Zeitung und Oranienburger Generalanzeiger Gesamt, 3) Sonntag nur im Berliner Kurier, 4) keine Rabatte, 5) 1 Cicero-Zeile = 2 Fließtextzeilen, 6) Buchhandlungen/-verlage,

Börsenrechtliche Veröffentlichungen (nur für den rubrizierten Anzeigenteil), gemeinnützige Vereine, Amtliche Anzeigen und Firmennachrufe (keine Rabatte, nur für den rubrizierten Anzeigenteil), 7) keine Agenturprovision, inkl. MwSt., 8) nur in den Rubriken Räumlichkeiten und Modelle gesucht möglich


Rabattstaffeln

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

7

Die Rabattstaffeln kommen nur bei gestalteten Millimeter-Anzeigen zur Anwendung.

Fließtextanzeigen werden nicht rabattiert.

Mindestgröße 10 mm

Bei formatbedingten Abweichungen fließt die jeweils höhere Millimeter-Abnahme in den Abschluss ein.

Mengenstaffel

1.000 mm 3 %

3.000 mm 5 %

5.000 mm 10 %

10.000 mm 15 %

20.000 mm 20 %

Malstaffel

6 x 5 %

12 x 10 %

24 x 15 %

52 x 20 %

BerlinKompakt

Alleinplatzierungs-Anspruch: Mindestformat: 1.000 mm. Achtung! Keine Motiv-/Textänderung innerhalb einer Schaltung. Bei allen Anzeigen

im redaktionellen Bereich, insbesondere bei Textteil-, Eckfeld- und seitenteiligen Anzeigen ist für die Druckunterlagen-Anlieferung eine besondere

Abstimmung wegen der abweichenden Formate erforderlich. Bei formatbedingten Abweichungen fließt die jeweils höhere Millimeter-Abnahme in

den Abschluss ein.

Berliner Zeitung

Berechnung: Eckfeld- und seitenteilige Anzeigen erscheinen auf redaktionellen Seiten mit Textanschluss. Sie sollten auf die Breite redaktioneller

Textspalten angelegt sein. Textanschließende Eckfeldanzeigen können in einer Höhe bis zu 380 mm erscheinen. Textanschließende Anzeigen über

380 mm Höhe werden mit 485 mm Höhe berechnet. Umrechnungsfaktor = 1,17 Faktor für die Umrechnung von Anzeigenspalten in Textspalten

bei textanschließenden Anzeigen. Platzierungszuschläge: Für Platzierungen auf den Seiten 3 und 5 werden jeweils 15 % Platzierungszuschlag

berechnet. Die Maximalhöhe auf Seite 3 beträgt 130 mm. Alleinplatzierungs-Anspruch: Mindestformat: 1.000 mm.

Berliner Kurier

Berechnung: Textanschließende Anzeigen über 280 mm Höhe werden mit 327 mm Höhe berechnet. Sonnabend und Sonntag: Anzeigen nur

in Kombination buchbar. Platzierungszuschläge: Für Platzierungen auf Seite 3 werden 10 % Platzierungszuschlag berechnet. Die Maximalhöhe

beträgt 120 mm. Alleinplatzierungs-Anspruch: Mindestformat: 1.000 mm.

Die erweiterte Mengenstaffel gilt nur für Anzeigen, die zu

einem der Grundpreise abgerechnet werden. Ab 200.000

Anzeigen-Millimeter ist Einzelkalkulation möglich.

Malstaffel

Mengenstaffel

Mindestgröße 10 mm

6 x 5 %

12 x 10 %

24 x 15 %

52 x 20 %

1.000 mm 3 %

3.000 mm 5 %

5.000 mm 10 %

10.000 mm 15 %

20.000 mm 20 %

erweiterte Mengenstaffel

30.000 mm 21 %

40.000 mm 22 %

60.000 mm 24 %

80.000 mm 26 %

100.000 mm 28 %

Die erweiterte Mengenstaffel gilt nur für Anzeigen, die zu

einem der Grundpreise abgerechnet werden. Ab 100.000

Anzeigen-Millimeter ist Einzelkalkulation möglich.

Malstaffel

Mengenstaffel

Mindestgröße 10 mm

6 x 5 %

12 x 10 %

24 x 15 %

52 x 20 %

1.500 mm 5 %

2.500 mm 10 %

5.000 mm 15 %

10.000 mm 20 %

erweiterte Mengenstaffel

15.000 mm 21 %

20.000 mm 22 %

30.000 mm 23 %

40.000 mm 24 %

50.000 mm 25 %

75.000 mm 26 %


Beispielformate und Preise

Berliner Zeitung

8

Satzspiegel Berliner Zeitung

Panorama-Anzeige

1/1 Seite

1/3 Seite Hochformat

rheinisches Format

B 327 mm x H 485 mm

3.395 mm gesamt

15-spaltig 1

B 677 mm x H 485 mm

7.275 mm gesamt

7-spaltig

B 327 mm x H 485 mm

3.395 mm gesamt

2 Textspalten

B 106 mm x H 485 mm

1.135 mm gesamt 2

Mo-Fr Sbd

Farbe 65.475,00 € 70.567,50 €

s/w 47.287,50 € 50.925,00 €

Mo-Fr Sbd

Farbe 30.555,00 € 32.931,50 €

s/w 22.067,50 € 23.765,00 €

Mo-Fr Sbd

Farbe 10.215,00 € 11.009,50 €

s/w 7.377,50 € 7.945,00 €

1.000er Eckfeld

1/2 Seite Querformat

1/3 Seite Querformat

1/4 Querformat

Spaltenbreite Anzeigenteil Textteil

4 Textspalten

B 216 mm x H 250 mm

1.170 mm gesamt 2

7-spaltig

B 327 mm x H 243 mm

1.701 mm gesamt

7-spaltig

B 327 mm x H 162 mm

1.134 mm gesamt

7-spaltig

B 327 mm x H 121 mm

847 mm gesamt

1 Spalte 45 mm 51 mm

2 Spalten 92 mm 106 mm

3 Spalten 139 mm 162 mm

4 Spalten 186 mm 216 mm

5 Spalten 233 mm 272 mm

6 Spalten 280 mm 327 mm

7 Spalten 327 mm

15 Spalten 677 mm (Panorama)

Mo-Fr Sbd

Farbe 10.530,00 € 11.349,00 €

s/w 7.605,00 € 8.190,00 €

Mo-Fr Sbd

Farbe 15.309,00 € 16.499,70 €

s/w 11.056,50 € 11.907,00 €

Mo-Fr Sbd

Farbe 10.206,00 € 10.999,80 €

s/w 7.371,00 € 7.938,00 €

Mo-Fr Sbd

Farbe 7.623,00 € 8.215,90 €

s/w 5.505,50 € 5.929,00 €

Alle Formate auch für BerlinKompakt gültig. 1) Bei Panorama-Anzeigen wird der Bund als Anzeigenspalte berechnet, 2) inkl. Umrechnungsfaktor 1,17 (1 Textspalte = 1,17 Anzeigenspalten)


Beispielformate und Preise

Berliner Kurier

9

Satzspiegel Berliner Kurier

Panorama-Anzeige

1/1 Seite

2/5 Seite Hochformat

halbrheinisches Format

B 233 mm x H 327 mm

1.635 mm gesamt

11-spaltig 1

B 485 mm x H 327 mm

3.597 mm gesamt

5-spaltig

B 233 mm x H 327 mm

1.635 mm gesamt

2-spaltig

B 92 mm x H 327 mm

654 mm gesamt

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 23.920,05 € 28.955,85 €

s/w 16.905,90 € 20.682,75 €

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 10.872,75 € 13.161,75 €

s/w 7.684,50 € 9.401,25 €

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 4.349,10 € 5.264,70 €

s/w 3.073,80 € 3.760,50 €

1.000er Eckfeld

1/2 Seite Querformat

1/3 Seite Querformat

1/4 Querformat

Spaltenbreite

Anzeigenteil

4-spaltig

B 186 mm x H 250 mm

1.000 mm gesamt

5-spaltig

B 233 mm x H 164 mm

820 mm gesamt

5-spaltig

B 233 mm x H 109 mm

545 mm gesamt

5-spaltig

B 233 mm x H 82 mm

410 mm gesamt

1 Spalte 45 mm

2 Spalten 92 mm

3 Spalten 139 mm

4 Spalten 186 mm

5 Spalten 233 mm

11 Spalten (Panorama) 485 mm

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 6.650,00 € 8.050,00 €

s/w 4.700,00 € 5.750,00 €

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 5.453,00 € 6.601,00 €

s/w 3.854,00 € 4.715,00 €

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 3.624,25 € 4.387,25 €

s/w 2.561,50 € 3.133,75 €

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 2.726,50 € 3.300,50 €

s/w 1.927,00 € 2.357,50 €

Alle Formate auch für BerlinKompakt gültig. 1) Bei Panorama-Anzeigen wird der Bund als Anzeigenspalte berechnet.


Sonderplatzierungen

Berliner Zeitung

10

Kontakt: 030 2327-7018 | anzeigen@berliner-verlag.de

Titelkopf Doppelplatzierung

Format: 2 x B 51 mm x H 35 mm

Mo-Fr

Sbd

Farbe 2.900,00 € 3.400,00 €

s/w 2.600,00 € 3.100,00 €

Griffecke

Format: B 51 mm x H 100 mm

Mo-Fr

Sbd

Farbe 2.810,00 € 3.020,00 €

s/w 1.890,00 € 2.090,00 €

Titelstreifen

Format: B 327 mm x H 40 mm

Mo-Fr

Sbd

Farbe 4.150,00 € 4.270,00 €

s/w 2.780,00 € 2.940,00 €

TV-Insel

Format: B 106 mm x H 75 mm

Mo-Fr

Sbd

Farbe 1.920,00 € 2.080,00 €

s/w 1.370,00 € 1.510,00 €

Börsen-Insel-Anzeige

Format: B 100 mm x H 75 mm

Di-Fr

Farbe 1.570,00 €

s/w 1.100,00 €

Börsenstreifen

Format: B 327 mm x H 35 mm

Di-Fr

Sbd

Farbe 1.570,00 € 1.770,00 €

s/w 1.100,00 € 1.220,00 €

Sonderplatzierungen in Kombination mit dem Oranienburger Generalanzeiger auf Anfrage.


Sonderplatzierungen

Berliner Kurier

11

Kontakt: 030 2327-7018 | anzeigen@berliner-verlag.de

Titelkopf

Format: B 84 mm x H 84 mm

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 2.130,00 € 2.540,00 €

s/w 1.600,00 € 1.830,00 €

Rückstreifen

Format: B 233 mm x H 40-70 mm

Preise je mm Mo-Fr Sbd+So

Farbe 8,30 € 10,05 €

s/w 5,90 € 7,20 €

Titelstreifen

Format: B 233 mm x H 46 mm

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 2.530,00 € 2.840,00 €

s/w 1.800,00 € 2.010,00 €

Streifenanzeige - Seite 3

Format: B 233 mm x H 80-120 mm

Preise je mm Mo-Fr Sbd+So

Farbe 7,30 € 8,85 €

s/w 5,15 € 6,35 €

Insel-Anzeige Kreuzworträtsel

Format: B 78 mm x H 105 mm

Mo-Fr Sbd+So

Farbe 710,00 € 780,00 €

s/w 490,00 € 560,00 €

• Preise inkl. 10 % Platzierungsaufschlag


Sonderwerbeformen

Berliner Zeitung

12

Kontakt: 030 2327-7018 | anzeigen@berliner-verlag.de

Coversticker

Format: B 76 mm x H 76 mm

Preis je 1.000 Stück 99,00 €

• wieder aufklebbar

• Mindestauflage 50.000 Exemplare

• weitere Formate auf Anfrage

Zipp-Anzeige

Format: B mind. 105 mm x H 480 mm

Mo-Fr

Sbd

Farbe 13.270,00 € 14.310,00 €

Durch Perforieren wird ein leichtes Abtrennen eines

Zeitungsteils ermöglicht, jeweils in voller Seitenhöhe

an der Außenkante (Rheinisches Format).

Vorder- und Rückseite der Zipp-Anzeige kann genutzt

werden.

• Platzierung in jedem der vier Bücher möglich

Flying Page 1

Titelseite: B 151 mm x H 385 mm

3 Seiten à B 151 mm x H 485 mm

Mo-Fr

Farbe 67.220,00 €

s/w 48.540,00 €

• beidseitig bedruckt

• gefalzter Einzelbogen

• nach Absprache um das 1. bzw. 3. Buch möglich

Half Page

Format: 2 x B 151 mm x H 485 mm

Mo-Fr

Sbd

Farbe 30.555,00 € 32.931,50 €

s/w 22.067,50 € 23.765,00 €

Die Half Page bedeckt eine Seite innerhalb des Titels

zur Hälfte. Dabei können entweder die Half Page

oder zusätzlich auch die folgende ganze Seite belegt

werden.

• Platzierung im 1. Buch zwischen Seite 4 und 5

• alternativ im 3. Buch zwischen Seite 4 und 5

Aufträge mit diesen Sonderwerbeformen benötigen eine Vorlaufzeit von mindestens 4 Wochen zum geplanten Erscheinungstermin.

1) Preise und Formate gelten nur für das erste Buch; für das dritte Buch und Kulturkalender Preise auf Anfrage


Sonderwerbeformen

Berliner Kurier

13

Kontakt: 030 2327-7018 | anzeigen@berliner-verlag.de

Coversticker

Format: B 76 mm x H 76 mm

Preis je 1.000 99,00 €

• wieder aufklebbar

• Mindestauflage 50.000 Exemplare

• weitere Formate auf Anfrage

Flaggenanzeige

Format: 2 x B 485 mm x H 152 mm

Mo-Fr

Farbe 28.900,00 €

s/w 20.430,00 €

Virtuelle Flying Page

Format: B 92 mm x H 260 mm

Mo-Fr

Farbe 47.840,00 €

s/w 33.810,00 €

• Aufdruck einer virtuellen Flying Page (Titelseite)

und drei 1/1-Seiten (U2, U3, U4),

3 x Format: B 233 mm x H 327 mm

Panorama-Plus

1. Innenseite: B 478 mm x H 495 mm

2. Lasche: B 478 mm x H 150 mm

Mo-Fr

Farbe 61.330,00 €

s/w 43.350,00 €

1.

2.

Aufträge mit diesen Sonderwerbeformen benötigen eine Vorlaufzeit von mindestens 4 Wochen zum geplanten Erscheinungstermin.


Kultur & Veranstaltungen

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

14

Kontakt: 030 2327-5315 | kultur@berliner-verlag.de

GRUNDPREISe Veranstaltungen

Anzeigenteil je mm

Farbe

s/w

Mo-Fr

12,50 €

8,95 €

Sbd+So 2

13,70 €

9,90 €

Mo-Fr

7,00 €

4,95 €

Sbd

7,30 €

5,30 €

Kultur-Kombi 3

10,50 €

7,70 €

Mo-Fr

8,40 €

5,90 €

Sbd

8,70 €

6,30 €

Kultur-Kombi 3

12,40 €

9,10 €

Mo-Fr Sbd+So

5,50 € 6,40 €

4,00 € 4,60 €

Kultur-Kombi 4

8,90 €

6,50 €

• Anzeigenpreise im Kulturkalender und

Feuilleton gelten nur für Kultur- und

Veranstaltungskunden sowie Buchverlage

• Farbanzeigen ab 10 mm möglich

Griffecke 5

Titelseiten Kulturkalender 6 oder Feuilleton

Format: B 115 mm x H 135 mm (Dreieck)

Mo-Fr

Sbd

Farbe 2.187,00 € 2.268,00 €

s/w 1.539,00 € 1.647,00 €

Format: B 106 mm x H 100 mm

Mo-Fr

Sbd

Farbe 1.620,00 € 1.680,00 €

s/w 1.140,00 € 1.220,00 €

Titelstreifen 5

Titelseiten Kulturkalender 6 oder Feuilleton

Format: B 327 mm x H 50-100 mm

Preise je mm Mo-Fr Sbd

Farbe 8,10 € 8,40 €

s/w 5,70 € 6,10 €

Stopper-Anzeige 5, 7

Kulturkalender 6 oder Tagestipp

Formate: B 51 mm x H 10-120 mm

B 106 mm x H 10-120 mm

B 162 mm x H 10-75 mm

Preise je mm Mo-Fr Sbd

Farbe 8,75 € 9,15 €

s/w 6,20 € 6,65 €

Inselanzeige unter Tagestipp 5

Format: B 106 mm x H 100 mm

Mo-Fr

Sbd

Farbe 1.760,00 € 1.830,00 €

s/w 1.240,00 € 1.330,00 €

1) Berliner Zeitung und Oranienburger Generalanzeiger Gesamt, 2) Sonntag nur im Berliner Kurier, 3) Erscheinung: Do/Sbd oder Sbd/Do, 4) Erscheinung: 1 Werktag nach Wahl und Sbd+So,

5) Berliner Zeitung, 6) Kulturkalender nur Do, 7) Preise gelten nur für Kultur- und Veranstaltungskunden sowie Buchverlage


Gegen Inkontinenz hilft

Beckenbodentraining –oder

eine unkomplizierte OP

Skilanglauf –geruhsamer

Genuss oder sportliches

Wintervergnügen

Frühzeitige Weichenstellungen

lassen den Lebensabend gelingen

Seite 07–11

Eine Beilage der

Berliner Zeitung

69. Jahrgang |Nr. 02 |23.01.2013

Montag, 4. November 2013 Nr.257 HA -69. Jahrgang www.berliner-zeitung.de 1.00 € Berlin/Brandenburg -1.10 € Auswärts/D *. .

. .. . . . .. . . . ... . ..

Berlino,

Masko tchen der

Nein-

Stimmen

4,9%

Ja-

Stimmen

24,1%

fehlende

Ja-Stimmen

Nichtwähler

71%


❖ ❖ ❖

den ersten Blick auferlegt der Vatikan

r Themen- noch Denksubtilen

Zuviel Sonne oder Solarium

erhöht das Risiko von Hautkrebs –

eine unterschätzte Gefahr

Veränderungen im Alltag

helfen besser im Kampf

gegen Übergewicht als Diät

Eine Beilage der

Berliner Zeitung

69. Jahrgang |Nr. 07 |03.04.2013

Gesundheits-

Experte und

Buchautor

Ich so l

mich

gESUNDHEIT

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

15

Kontakt: 030 2327-5315 | gesundheit@berliner-verlag.de

„schön gesund“ - Das Magazin für Medizin und Wohlbefinden 1

erscheint immer am ersten Mittwoch im Monat in der Berliner Zeitung.

Grundpreis

Farbe oder s/w je mm 5,65 €

Advertorial

1/1 Seite B 233 mm x H 327 mm 6.000,00 €

1/2 Seite B 233 mm x H 160 mm 3.200,00 €

1/4 Seite B 115 mm x H 160 mm 1.700,00 €

schön

Magazin für Medizin und Wohlbefinden

Unter Kontrolle

Gleitend entspannen

Pflege ist

Normalität

gesund

Titelkopf

Format: B 80 mm x H 80 mm

Farbe oder s/w 990,00 €

Griffecke

Format: B 100 mm x H 100 mm

Farbe oder s/w 1.200,00 €

Titelstreifen

Format: B 233 mm x H 50 mm

Farbe oder s/w 1.500,00 €

RABATTSTAFFELN

Malstaffel

3-mal 5 %

6-mal 10 %

12-mal 15 %

24-mal 20 %

• 12 Monate Laufzeit

Mengenstaffel

1.000 mm 3 %

3.000 mm 5 %

5.000 mm 10 %

10.000 mm 15 %

20.000 mm 20 %

Grundpreise

Anzeigenteil je mm

Farbe

s/w

Die Vorteilskombis

„Gesundheit“

Mi

9,60 €

8,10 €

2

Mi+Sbd/So

17,00 €

12,40 €

2,4 2

Mi+Sbd

12,90 €

9,05 €

• Von Mo-Sbd/So² erfolgt die Anzeigenplatzierung in der Berliner Zeitung und im Berliner Kurier innerhalb der Rubrik „Gesundheit & Medizin“,

am ersten Mittwoch im Monat innerhalb der Berliner Zeitung jedoch in „schön gesund“. Außerhalb der Vorteilskombination Gesundheit

können Anzeigen zum jeweiligen Grundpreis der Einzeltitel gebucht werden.

• Im Berliner Kurier erscheint die Rubrik „Gesundheit & Medizin“ mittwochs im redaktionellen Umfeld Medizin.

Weitere Angebote entnehmen Sie bitte der Ergänzungspreisliste SCHÖN GESUND.

1) Beilagenformat: halbrheinisch, B 233 mm x H 327 mm, 2) Für die Kombi ist kein Motivwechsel möglich, 3) Sonntag nur im Berliner Kurier, 4) Keine weiteren Rabatte

Mi+Sbd/So

10,05 €

7,00 €

L E I C H T A T H L E T I K

G

Der Kuschelbär

ist wieder da

VON KARIN BÜHLER

oleo,das hosenlose Zo tel-Maskottchen

der Fußba l-WM 2006 in Deutschland,

liegt auf dem Friedhof der Kuscheltiere verscha

rt. Ebenso Hanniba l, das Hörnchen

der Handba ler mit dem blondierten Haarbüschel,

das bei derWM 2007 gernmit Rückraumspieler

Pascal Hens verwechselt wurde.

Auch Urmel, de rotzgrüne Drache, der bei

der Eishockey-WM 2010 den Marketing-Job

übernahm, hat längst das Zeitliche gesegnet.

Er verschwand lautlos auf dem Totenacker

wie Biathlon-Braunbär

Leichtathletik-EM

2018 in Berlin

Leslie Mandoki –der Mann hinter vielerlei Hits – Seite 3

Bumsi oder Spikere la, die

Außerirdische, die im

September die deutschen

Vo leyba lerinnen zu EM-

Silber puschte.

Berlino aber wird wieder

ausgegraben. Dem

Plüschbären, der in anthropomorpher

Gestalt bei

der Leichtathletik-Weltmeisterschaft

2009 im

Berliner Olympiastadion

sein Unwesen trieb,ist die

2

Auferstehung für 2018 prophezeit. Neun

Jahrenachdemer Speerwerferin Ste fi Nerius

fast zerquetschte,von Diskusweltmeister Robert

Harting huckepack genommen wurde

und Seite an Seite mit Usain Bolt im Startblock

kniete,so l der Bär bei der Leichtathletik-Europameisterschaft

2018 wieder tanzen.

Da s der europäische Leichtathletikverband

am Sonnabend in Zürich die 25. Europameisterschaften

an Berlin vergab und damit

Berlino aus dem Jenseits zurück ins

Rampenlicht beförderte, war insofern nicht

übe raschend, als zehn weitere Bewerberstädte

–darunter Paris, Romund Budapest –

ihre EM-Kandidatur zurückgezogen ha ten.

Außer Berlin blieb niemand übrig.

Während Michael Vesper, der Generaldirektor

des Deutschen Olympischen Sportbundes

nun in diesem Zusammenhang

ziemlich zusammenhangslos darauf ho ft,

da s diese Vergabe an Berlin eine mögliche

Olympiabewerbung für die Winterspiele in

München 2022 beflügelt, verkündete Innensenator

Frank Henkel im RBB ebenso zusammenhangslos:

Manmü se die Euphorie

nun bis 2018 hochhalten. Welche Euphorie

hat Henkel da wahrgenommen? Vermutlich

nicht die der Zuschauer.Denn 2009 blieben

bei den durchaus höherkla sigen WM-We t-

bewerben an den meisten Abenden zahlreiche

SitzplätzeimOlympiastadion leer.

Lukrativ dürfte die EM 2018 a lenfa ls für

Berlino werden. Vondem Masko tchen, das

Energie-Volksentscheid scheitert knapp

Es fehlten nur 20 000 Ja-Stimmen für die Korrektur der Berliner Strom-Politik /Wowereit verspricht

Umsetzung des Senatskonzepts /Initiatoren: „Wir verschwinden nicht von der Bildfläche“

D

2009 außer seiner Leibspeise –Gummibär-

Cu rywurst –wenig vonsich preislerdings

zu ho fen,

als bei

VON REGINE ZYLKA

ie Bürgerinitiative für eine

staatliche Energieversorgung

in Berlin hat die erforderliche

Mehrheit knapp verfehlt.

Nach Angaben der Landeswahlleiterin

stimmten beim Volksentscheid

am Sonntag 24,1 Prozent

der rund 2,5 Mi lionen

wahlberechtigten Berliner für

den Gesetzentwurf des Energietischs,

mit dem der Senat zur

Gründung eines Öko-Stadtwerks

und einer landeseigenen

Netzgese lschaft gezwungen

werden so lte.Notwendig wären

25 Prozent gewesen.

AmEndefehltendenInitiato-

rennur gut 20 000 Stimmen. Die

Wahlbeteiligung war zwar mit

29,1 Prozent höher als beim erfolgreichen

Wa ser-Volksentscheid

2011, doch votierten

mehr Berliner mit „Nein“ als erwartet.

So wurde das nötige

Ergebnis des Volksentscheids

vorläufiges Endergebnis

in Prozent der Wahlberechtigten

Quorum 25%

BLZ/KÜHL; QUE LE: AMT FÜR STATISTIK

Quorum verfehlt, obwohl sich

eine klare Mehrheit von 83Prozent

der Wahlgänger am Sonntag

für das Gesetz vom Bündnis

Energietisch au sprachen.

Der Regierende Bürgermeister

Klaus Wowereit (SPD) sieht

im Ergebnis die Linie des Senats

bestätigt. DieBerliner hä ten anerkannt,

da s die rot-schwarze

Das Polio-Virus

greift an

Die Kinderlähmung

könnte besiegt sein.

Und doch bricht sie, wie

jetzt in Syrien, immer

dort aus,

wo Impfungen

vernachlässigt werden –

wenn Krieg,

Armut und

verantwortungslose

Politiker herrschen.

Horizonte Seite 8

Koalition ein landeseigenes

Stadtwerk bereits beschlo sen

habe und das Land sich um das

zurzeit vonVa tenfa l betriebene

Stromnetz bewerbe. Das Konzept

werde nun weiter umgesetzt,

sagteWowereit. Dieö fentliche

Deba te habe gezeigt, wie

wichtig das Thema sei.„Das so l-

ten wir a le als Rückenwind zur

Umsetzung der Energiewende

verstehen.“ SPD-Chef Jan Stöß

gratulierte dem Energietisch für

de sen engagierte Kampagne,

wie er sagte.

Auch Innensenator Frank

Henkel (CDU) zeigte sich zufrieden.

Berlin könne seinen Weg

fortsetzen und mü se sich nicht

„unkontro lierten Mi liardenrisiken“

au setzen. Positiv sei zudem,

da s die Bürger sich so intensiv

mit einem komplexen

Them auseinandergesetzt hätten.

Man mü se anerkennen,

dass der Energietisch die nötige

Papst als Meinungsforscher

Mehrheit nur knapp verfehlt

habe. „Genauso wünsche ich

mir aber,da s die Initiatoren anerkennen,

da s drei Viertel der

Wahlberechtigten nicht mit „Ja“

gestimmt haben“, sagte Henkel.

Der Sprecher des Energietischs,StefanTaschner,reagierte

en täuscht. Dennoch sei die Initiativ

ein riesiger Erfolg, sagte

HEUTE

Friedrich fordert ein

IT-Sicherheitsgesetz

er.Man wo le sich weiter für eine

soziale Energiepolitik in Berlin

1. FUSSBA L-BUNDESLIGA

FC Augsburg –Mainz 05 2:1

Werder Bremen –Ha nover 96 3:2

GE TY IMAGES/SCIENCE PHOTO LIBRARY RF

einsetzen. „Wir verschwinden

nicht von der Bildfläche.“ Vattenfa

l-Sprecher Hannes Hönemann

sagte: „Wir nehmen das

SportSeiten 13 und 14

Ergebnis zur Kenntnis –ohne in

großen Jubel auszubrechen.“

Das Unternehmen konzentriere

sich nun auf das laufende Verfahren

zur Stromnetz-Konzession,

die Ende 2014 neu vergeben

wird. Va tenfa l konku riert

dort unter anderem mit dem

Land Berlin. (mit ost.) Tagesthema

Seite 2, Leitartikel Seite 4

olischen Kirche zum Thema Ehe und Familie ermi teln

schön

Magazin für Medizin und Wohlbefindengesund

Diekünftige Bundesregierung so l

nach demWi len vonBundesinnenminister

Hans-Peter Friedrich

(CSU) mit einem neuen IT-Sicherheitsgesetz

auf die NSA-Au spähaffärereagieren.

DieNeuregelung solle

bereits am Mi twoch vonUnion

und SPD in den Koalitionsverhandlungen

erörtertwerden, sagte Friedrich

derWelt am Sonntag. Mitdem

neuen Gesetz wi l Friedrich die Sicherheit

der digitalen Netzein

Deutschland verbe sern.

Politik Seite 5, Wirtschaft Seite 9

Hunderte von Nazis

geraubte Gemälde entdeckt

In seinerWohnung so l ein Münchner

über Jahrzehnte einen gewaltigen

Kunstschatz gehortet haben.

Zo lfahnder so len laut einem Focus-Bericht

seit den 30er-und 40er-

Jahren verscho lene Gemälde von

Meisternder kla sischen Moderne

wie Pablo Pica so,HenriMati se,

Marc Chaga l und MaxBeckmann

beschlagnahmt haben. Geschätzter

Wert der 1500Werke: eine Mi liarde

Euro. Feui leton Seite 23

Angriff auf die Haut

Strafprozess gegen

Ex-Präsident Mursi

Aktiv macht gesund

Schwere Beine

Venenleiden sind häufig –Aber

moderne Behandlungen helfen

Seite 08–11

REUTERS/AMR ABDA LAH DALSH

MitSpannung blickt Ägypten auf

den Strafproze s gegen den gestürzten

Präsidenten Mohammed Mursi,

der an diesem Montag in Kairobeginnt.

DieStaatsanwaltschaft wirft

Mursi Anstiftung zur Tötung von

oppositione len Demonstranten

vor. Politik Seite 6

Klaus Wowereit so l nicht

mehr zur Wahl antreten

DerRegierende Bürgermeister

KlausWowereit ist in der Gunst der

Berliner gesunken. Eine Mehrheit

von56Prozent ist dafür,da s der

SPD-Politiker bei der nächstenWahl

nicht mehr als Spitzenkandidat antri

t. Dasergab eine Umfrage des

Meinungsforschungsinstituts Forsa

im Auftrag der Berliner Zeitung.

Berlin Seite 15

R

Die Profis

Wieviele

Schritte

täglich?

viele

Schri te sind optimal?

Es gibt eine von Sportwissenschaftlern

und Internisten

errechnete Faustregel:

Man so lte täglich bis zu

10000 Schri te zurücklegen.

Sie können das mit Hilfe

eines Schri tzählers kontro

lieren. Beginnen Sie mit

1000 bis 2000 Schri ten

täglich. Beobachtungen zeigen:

Menschen, die Schri t-

zählgerät haben, haben den

Ehrgeiz, täglich die 10 000

Schri te zu e reichen oder

gar zu übertre fen.

Anzeige

Gestörter BeweGunGsaBlauf. Sod-

Prof.Hademar

Bankhofer

mehr bewegen,

viel gehen.

Wie

GESUNDHEIT &MEDIZIN

Sorgfältige Diagnose


Stressverursach

Leistungsdruck,Überforderung

und seelische Belastungen

führen oft zu Verspannungen

Verspannter Nacken, unerträgliches

Stechen im Kreuz, wa ein Prozent a ler Rückenche

oder Tumore sind nur für et-

jede Bewegung ist eine Qual – schmerzen verantwortlich, während

Übergewicht, Bewegungs-

zwei Dri tel der Deutschen leiden

mindestens einmal im mangel, Verschleiß und angeborene

Fehlste lungen und psychi-

Jahr unter Rückenschmerzen.

sche Probleme die Hauptursachen

sind.

Die ärztlichen Behandlungen

un die Fehltage im Job –Rückenschmerzen

sind seit Jahren hinweg, kein Arzt kann ihnen

Oft leiden Patienten über Jahre

Spitzenreiter –kosten die Volkswirtschaft

jährlich rund 25 Mi lipochonder.

Denn bei etwa

helfen. Viele fühlen sich als Hyarden

Euro. Doch nur selten stecken

besonders ernsthafte Ertro

fenen lä st sich

85 Prozent a ler Bekrankungen

oder Verletzungen keine spezifische

hinter dem Leiden. Knochenbrü-

Ursache für ihr

Sodbrennen kann verschiedene Ursachen haben –Säureblockaden helfen

nicht in jedem Fa l –Eine Heilpflanzenkombination bringt Magen und Darm wieder auf Trab

Hilfe von der natur. Der kombinier-

un die Hälfte a ler Deutschen Motilität störung des Magens vor, verhindern –da scha fe nur Präparate,

die gezielt auf die Magen-

leidet regelmäßig unter Sodbrennen.

Was viele nicht wi sen: am falschen Ort ist“, erläutert Prof. bewegung einwirken.

die dazu führt, da s zu viel Säure

Dahinter können zwei unterschiedliche

Krankheiten stecken.

Luther-Krankenhaus Berlin-Gru-

Dr. Hubert Mönnikes vom Martinnewald.

Die Motilität (Bewegung) te Einsatz von neun Heilpflanzen

kann an unterschiedlichen Ste len (Iberogast ® aus der Apotheke) ermöglicht

es, die Bewegungsabläufe

brennen kann entstehen, wenn

saurer Mageninhalt die Speiseröhre

aufsteigt und die empfindlinente

des pflanzlichen Arzneimi tels

zu normalisieren. Zentrale Kompoche

Schleimhaut reizt. Das bedeutet

aber nicht unbedingt, da s im

amara), ergänzt durch Angelika,

ist die bi tere Schleifenblume (Iberis

Magen zu viel Säure vorhanden ist.

Kami le, Kümmel, Mariendistel,

„Bei Sodbrennen werden zwei Varianten

unterschieden: Tri t es ohne aus dem Gleichgewicht geraten, und Süßholz. Das Infomobil tourt

Meli se, Pfe ferminze, Schö lkraut

Begleiterscheinungen auf, handelt und so entstehen unangenehme seit Mi te April durch Deutschland

es sich zumeist um eine gastroösophageale

Refluxkrankheit, die

Die Aufklärungskampagne wird

Beschwerden.

und besucht insgesamt 48 Städte.

mit Protonenpumpenhemmern säureBlocker: ja oder nein? Säurehemmer

können daher bei Sodsunder

Magen, der Deutschen

unterstützt von der Initiative Ge-

behandelt werden kann. Leidet der

Patient neben Sodbrennen auch brennen nicht immer helfen. Die Gesundheitshilfe e.V. und vielen

an anderen Magenbeschwerden bloße Säureblockade kann das Ärzten und Apothekern.

wie Vö legefühl, so liegt meist eine Aufsteigen des Speisebreis nicht www.iberogast.de

Telefonische Anzeigena nahme: 030 2327-50

Natürliche Heilpflanzen

fördern die Motilität

Der große

KURIER- Ratgeber


Reise

Reise-Kombi Berlin - Berliner Zeitung, Berliner Kurier, Oranienburger Generalanzeiger

16

Kontakt: 030 2327-7015 | reise@berliner-verlag.de

GRUNDPREISE Reisemarkt

Touristikanzeigen 2 je mm

Farbe

s/w

Sbd+So 4

15,35 €

10,90 €

Mi+Sbd+So 4

21,80 €

15,60 €

+

Sbd 7 +So 4

23,45 €

16,60 €

Reisekataloganzeige

Format: B 106 mm x H 70 mm

Sbd+So 4

Preis pro Erscheinungstag 880,00 €

2 Erscheinungstage in Folge 1.230,00 €

Reise- und Bäderanzeigen 3 je mm

Farbe

s/w

Maxi-Fotoanzeige 5,6,9

Format: B 92 mm x H 50 mm

11,50 €

8,40 €

300,00 €

13,85 €

10,60 €

340,00 €

16,40 €

11,80 €

499,00 €

• Erscheinungen jeweils Sbd+So 4

04./05.01.2014 06./07.09.2014

15./16.02.2014 11./12.10.2014

29./30.03.2014 22./23.11.2014

31.05./01.06.2014

Fotoanzeige 5,6,9

Format: B 92 mm x H 25 mm

130,00 €

170,00 €

229,00 €

956.000 Leser *

mit Reise-Kombi Berlin und

Märkische Oderzeitung

Online-Reisekataloganzeige

Format: B 480 px x H 240 px (Teaser)

Online-only Kombi 8

6 Monate 450,00 € 350,00 €

12 Monate 600,00 € 450,00 €

Abbildung als Flipbook

Optional 150,00 €

• Position rotierend

• inkl. Link zur Anbieter-Homepage

• Starttermin: jederzeit

1) Berliner Zeitung, Berliner Kurier und Oranienburger Generalanzeiger Gesamt, 2) Verkehrsträger/-linien, Schifffahrt, Reiseveranstalter, Hotelketten, ausländische Fremdenverkehrsämter, 3) Reisebüros, Pensionen, Ferienwohnungen, deutsche Fremdenverkehrsämter, 4) Sonntag nur im Berliner Kurier,

5) keine weiteren Rabatte, 6) nur für Pensionen, Ferienwohnungen und kleine Hotels, 7) in Märkische Oderzeitung nur in Kombination mit Reise-Kombi Berlin, Preise gelten für Reise-Kombi Berlin und Märkische Oderzeitung, 8) Print-Online-Kombi zzgl. der Print-Buchung, 9) Inklusive Platzierung in den

Reiserubriken auf www.berliner-zeitung.de und www.berliner-kurier.de mit einer 7-tägigen Laufzeit von Sonnabend-Freitag

*Quelle: MA 2013, Tageszeitungsdaten, Gebiet Berlin/Brandenburg, LpA, Nettoreichweite


quartier - Das Magazin für Wohnen und Immobilien

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

17

Kontakt: 030 2327-7015 | quartier@berliner-verlag.de

GRUNDPREISE quartier

Anzeigenteil je mm Sbd Sbd+Mi

Farbe oder s/w 8,50 € 11,40 €

Fließtext

je Zeile 10,70 € 14,10 €

je Cicero-Zeile 2 21,40 € 28,20 €

Farbzuschlag 3 25,00 € 25,00 €

Logozuschlag 3 10,00 € 10,00 €

• Fließtext mit Logo: Größe Logo B 22,5 mm x H 8,4 mm rechtsbündig

Systemanzeige

Sbd

Sbd+Mi

Grundpreis 37,50 € 56,00 €

jede zusätzliche Zeile 8,55 € 9,40 €

Farbzuschlag 3 25,00 € 25,00 €

Logozuschlag 3 10,00 € 10,00 €

• Grundpreis: 4 Zeilen Fließtext normal

oder 1 Cicero-Zeile und 2 Zeilen Fließtext

• zzgl. kostenlosem Tabellenkopf (5mm)

• Größe Logo: B 22,5 mm x H 8,4 mm

RD 80 ca. 299.000,-

9200. Borsigwalde!

HD 118

EFH im

Bungalowstil mit

5 Zi. und vollunterkellert! Laufend angebaut

und instandgehalten! Doppelgarage,

zzgl. Prov., www.berlinervolksbank-immobilien.de

230.000,-

030565555524

Berlin Kaulsdorf-Süd, Verk. v. Priv.

EFH-Reihenhaus Bj. 1994, Wohnfl.

118 m², 4 Zi, 430 m² Grundst., voll

unterkellert, Ölheizg. 2 Bäder, ohne

Prov., ab sofort. Tel. 030 5666830

Titelkopf

Format: B 70 mm x H 70 mm

Sbd

Farbe oder s/w 1.370,00 €

Titelstreifen

Format: B 233 mm x H 40-60 mm

Sbd

Farbe oder s/w je mm 9,80 €

Griffecke

Format: B 92 mm x H 92 mm

Sbd

Farbe oder s/w 1.800,00 €

Rückseite

Format: B 233 mm x H 327 mm

Sbd

Farbe oder s/w 7.670,00 €

Umsatzstaffeln 4

Formatanzeigen

S ab 4.000 € 5 %

M ab 8.000 € 10 %

L ab 15.000 € 15 %

XL ab 20.000 € 20 %

• 12 Monate Laufzeit • 3 Monate Laufzeit

Weitere Angebote entnehmen Sie bitte der Ergänzungspreisliste quartier.

Fließtext- und Systemanzeigen

S ab 500 € 5 %

M ab 1.000 € 10 %

L ab 2.000 € 20 %

XL ab 4.000 € 25 %

1) Für die Kombi ist kein Motivwechsel möglich. 2) 1 Cicero-Zeile = 2 Fließtextzeilen, 3) Mindestgröße 3 Zeilen, 4) Umsatzstaffel Formatanzeigen: Gilt für alle gestalteten Anzeigen, Fotoanzeigen, Sonderformate; Laufzeiten: Formatanzeigen 12 Monate, Fließtext- und Systemanzeigen 3 Monate


Auto

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

18

Kontakt: 030 2327-7005 | kfz@berliner-verlag.de

GRUNDPREISE AUTOMARKT

Anzeigenteil je mm

Farbe

s/w

Mo-Fr

15,65 €

11,20 €

Sbd+So 2

17,75 €

12,75 €

Mo-Fr

9,00 €

6,50 €

Sbd

9,70 €

7,00 €

Mo-Fr

10,80 €

7,80 €

Sbd

11,50 €

8,30 €

Mo-Fr

6,65 €

4,70 €

Sbd+So

8,05 €

5,75 €

Fließtext

je Zeile

je Cicero-Zeile 3

12,00 €

24,00 €

15,30 €

30,60 €

6,00 €

12,00 €

7,65 €

15,30 €

7,20 €

14,40 €

9,10 €

18,20 €

6,00 €

12,00 €

7,65 €

15,30 €

• Fließtext mit Logo: Größe Logo B 22,5 mm x H 8,4 mm rechtsbündig

Textteilanzeige

Format: B 92 mm x H 10 - 80 mm

Preis je mm

Sbd

Farbe 14,50 €

s/w 10,50 €

Fotoanzeigen 5,7

Format: B 92 x H 25 mm oder B 45 x H 50 mm

Eckfeldanzeige

Format: B 92 oder 162 mm x H 100 - 230 mm

Preis je mm

Sbd

Farbe 9,70 €

s/w 7,00 €

Paketpreise

Streifenanzeige

Format: B 327 mm x H 50 - 200 mm

Preis je mm

Sbd

Farbe 9,70 €

s/w 7,00 €

10er-Paket

20er-Paket

30er-Paket

50er-Paket

Mo-Sbd/So 2

362,00 €

432,00 €

537,00 €

641,00 €

Mo-Sbd

250,00 €

350,00 €

400,00 €

480,00 €

Mo-Sbd/So

250,00 €

350,00 €

400,00 €

480,00 €

• Die Pakete müssen innerhalb eines Monats abgenommen werden.

1) Berliner Zeitung und Oranienburger Generalanzeiger Gesamt , 2) Sonntag nur im Berliner Kurier, 3) 1 Cicero-Zeile = 2 Fließtextzeilen, 4) Mindestgröße 3 Zeilen, 5) keine weiteren Rabatte, 6) nur in der Berliner Zeitung, 7) Agenturprovision wird nicht gewährt


Karriere

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

19

Kontakt: 030 2327-50 | stellenmarkt@berliner-verlag.de

GRUNDPREISE Stellenmarkt

+

Anzeigenteil je mm

Farbe oder s/w

Ermäßigter Grundpreis für Hochschulen

Fließtext

je Zeile

je Cicero-Zeile 3

Mo-Fr

11,90 €

18,10 €

36,20 €

Sbd+Sbd 2

11,90 €

6,35 €

17,80 €

35,60 €

Sbd+Mi+Sbd

15,10 €

8,95 €

27,00 €

54,00 €

Sbd+Sbd 2,5

18,10 €

Sbd+Mi+Sbd 5

24,30 €

bis zu 920.000 Leser *

mit Berliner Zeitung Plus und

Märkische Oderzeitung

Mo-Fr

6,95 €

10,10 €

20,20 €

Sbd+So

8,45 €

11,70 €

23,40 €

Sbd+So+Werktag

11,60 €

16,40 €

32,80 €

Farbzuschlag 4

Firmenlogozuschlag (Farbe oder s/w) 4

12,50 €

12,50 €

17,50 €

17,50 €

20,00 €

20,00 €

10,00 €

10,00 €

10,00 €

10,00 €

20,00 €

20,00 €

• Fließtext mit Logo: Größe Logo B 22,5 mm x H 8,4 mm rechtsbündig

Titelkopf Doppelplatzierung

Format: 2 x B 51 mm x H 30 mm

Sbd+Sbd 2

Farbe oder s/w 750,00 €

• Platzierung in der Berliner Zeitung und im

Oranienburger Generalanzeiger

Textteilanzeige Aufschlagseite

Format: B 60 mm x H 10-60 mm

Preis je mm Sbd+Sbd 2

Farbe oder s/w 39,60 €

Titelstreifen

Format: B 327 mm x H 65 mm

Sbd

Farbe oder s/w 1.990,00 €

• Platzierungen in der Berliner Zeitung

1) Berliner Zeitung und Oranienburger Generalanzeiger Gesamt, 2) zwei aufeinanderfolgende Sonnabende, keine Motiv-/ Textänderungen möglich, 3) 1 Cicero-Zeile = 2 Fließtextzeilen, 4) Mindestgröße 3 Zeilen, 5) in Märkische Oderzeitung nur in Kombination mit Berliner Zeitung Plus 1 , Preise gelten für

Berliner Zeitung Plus 1 und Märkische Oderzeitung

*Quelle: MA 2013, Tageszeitungsdaten, Gebiet Berlin/Brandenburg, LpA, Nettoreichweite, gilt für die Kombination Sbd+Mi+Sbd


Berliner Jobmarkt Online

Berliner-Jobmarkt.de

20

Kontakt: 030 2327-5501 | jobmarkt@berliner-verlag.de

Print-to-Online

Stellenmarkt Online

Fließtext

Laufzeit 30 Tage

bis 10 Zeilen, je Anzeige 50,00 €

ab 11 Zeilen, je Anzeige 64,00 €

• Ihre Printanzeige wird zusätzlich Online veröffentlicht

Classic

Laufzeit 30 Tage

je ausgeschriebener Position 175,00 €

im Weboptimierten HTML-Format

ab 100 mm inkl. der Umgestaltung 285,00 €

• Spitzenplatzierung auf den ersten drei Plätzen 1

• Ihre Printanzeige wird zusätzlich Online veröffentlicht

Exklusiv

Laufzeit 30 Tage

je Anzeige 599,00 €

• Anzeigen angepasst an Ihr Corporate Design

• Spitzenplatzierung auf den ersten drei Plätzen 1

Firmenpaket

Laufzeit 30 Tage

bis 20 Stellenanzeigen 1.320,00 €

bis 40 Stellenanzeigen 2.090,00 €

• Anzeigen angepasst an Ihr Corporate Design

• Verlinkung der Stellenangebote auf Ihre Website

• Spitzenplatzierung auf den ersten drei Plätzen 1

Express

Laufzeit 30 Tage

je Anzeige 425,00 €

berliner-jobmarkt.de bietet die meisten Stellen

unter allen regionalen Jobsuchmaschinen in Berlin

und Brandenburg

• schnelle und einfache Anzeigenbuchung

• Selbsteingabe der Anzeige

• verschiedene Designvorgaben zur Auswahl

1) Spitzenplatzierung: Bei passender Suchabfrage und in Abhängigkeit der Relevanz erscheint Ihre Stellenausschreibung in der Ergebnisliste auf den ersten drei Plätzen. Sollten mehrere Anzeigen in den Suchergebnissen gleich relevant sein, rollieren diese Stellenausschreibungen gleich verteilt.


Bildung

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

21

Kontakt: 030 2327-7015 | unterricht@berliner-verlag.de

GRUNDPREISE Bildungsmarkt

Der Bildungskalender

Anzeigenteil je mm

Farbe

s/w

Fließtext

je Zeile

je Cicero-Zeile 3

Farbzuschlag 4

Firmenlogozuschlag (Farbe oder s/w) 4

Mo-Fr

8,10 €

5,80 €

13,20 €

26,40 €

12,50 €

12,50 €

Sbd

8,40 €

6,20 €

14,40 €

28,80 €

12,50 €

12,50 €

• Fließtext mit Logo: Größe Logo B 22,5 mm x H 8,4 mm rechtsbündig

Sbd+Sbd 2

11,80 €

8,70 €

20,20 €

40,40 €

17,50 €

17,50 €

Mo-Fr

6,15 €

4,45 €

9,85 €

19,70 €

10,00 €

10,00 €

Sbd+So

7,15 €

5,15 €

11,45 €

22,90 €

10,00 €

10,00 €

Der Bildungskalender erscheint in der

Berliner Zeitung und im Berliner Kurier.

Darüber hinaus ist der Bildungskalender

noch in vielen weiteren Auslagestellen

kostenlos erhältlich.

• Booklet, A6-Format

• Termine:

2./3. Juni 2014

17./18. November 2014

Gestaltete Anzeigen

1/1 Seite Farbe oder s/w 2.035,00 €

1/2 Seite Farbe oder s/w 1.025,00 €

1/3 Seite Farbe oder s/w 715,00 €

1/4 Seite Farbe oder s/w 550,00 €

• Sonderplatzierungen auf Anfrage

Bildungseintrag

je Eintrag 52,00 €

1) Berliner Zeitung und Oranienburger Generalanzeiger Gesamt, 2) zwei aufeinanderfolgende Sonnabende, keine Motiv-/ Textänderungen möglich, 3) 1 Cicero-Zeile = 2 Fließtextzeilen, 4) Mindestgröße 3 Zeilen


Anzeigenforen

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

22

Kontakt: 030 2327-7005 | eh-dl@berliner-verlag.de

Berliner Adressen und Brandenburger Adressen 1,2 Exklusive Adressen 3

Montag - Freitag 50 mm 100 mm 200 mm

Farbe oder s/w

B 45 mm x H 50 mm

oder B 92 mm x H 25 mm

B 45 mm x H 100 mm

oder B 92 mm x H 50 mm

B 92 mm x H 100 mm

3er Paket 621,00 € 1.080,00 € 1.809,00 €

6er Paket 1.104,00 € 1.920,00 € 3.216,00 €

12er Paket 2.070,00 € 3.600,00 € 6.030,00 €

24er Paket 3.864,00 € 6.720,00 € 11.256,00 €

48er Paket 7.396,80 € 12.864,00 € 21.547,20 €

100er Paket 13.800,00 € 24.000,00 € 40.200,00 €

Format: B 139 mm x H 139 mm

Mi

Sbd

Farbe oder s/w 1.025,00 € 1.135,00 €

Format: B 297 mm x H 139 mm

Mi

Sbd

Farbe oder s/w 2.275,00 € 2.500,00 €

• nur in der Berliner Zeitung

• Anzeigenforum für Dienstleistungen

und Einzelhandel

• Rubrik nur in Paketschaltung buchbar

Sonnabend/Sonntag 4,5 50 mm 100 mm 200 mm

3er Paket 807,30 € 1.404,00 € 2.351,70 €

6er Paket 1.435,20 € 2.496,00 € 4.180,80 €

12er Paket 2.691,00 € 4.680,00 € 7.839,00 €

24er Paket 5.023,20 € 8.736,00 € 14.632,80 €

48er Paket 9.615,84 € 16.723,20 € 28.011,36 €

1) Die Rubrik ist nur in Kombination Berliner Zeitung/Berliner Kurier buchbar, 2) Die Anzeigen sind nicht weiter rabattfähig. Die Rubriken „Berliner Adressen“ und „Brandenburger Adressen“ sind nur als Paket buchbar. Pakete beinhalten bereits

Paketrabatte. Ein Paket muss innerhalb eines Jahres abgenommen werden. Anzeigenpakete, die über den Jahreswechsel hinausgehen, werden mit Beginn des neuen Jahres zu den Konditionen der neuen Preisliste abgerechnet. 3) Die Anzeigen sind

nicht weiter rabattfähig. 4) Sonntag nur Berliner Kurier. 5) Nur Berliner Adressen


erliner-zeitung.de | berliner-kurier.de

BEISPIELFORMATE & PLATZIERUNG

23

Kontakt: 030 2327-6456 | anzeigenonlinesales@berlinonline.de

BannerFormate

BerlinFinder



Ihr Eintrag auf Berlin.de, BerlinOnline.de,

Berliner-Zeitung.de und Berliner-Kurier.de




Premium Paket

Laufzeit 12 Monate

• Top-Platzierung in Suchergebnissen

• Ihr Eintrag in bis zu 5 unterschiedlichen Kategorien

• bis zu 10 Bilder und 1 Video in Ihrem Eintrag

• 20 Suchworte, unter denen Sie gefunden werden

588,00 €

Superbanner Skyscraper Content Ad Teaser Wallpaper

• Diese Formate sind auf beiden Portalen möglich

Aussteuerungsmöglichkeiten des Werbemittels an die gewünschte Zielgruppe:

• Region-Targeting: nach Bundesland oder Stadt

• Demografie-Targeting: z.B. nach Geschlecht, Altersgruppe, Haushaltsnettoeinkommen, Berufstätigkeit

• Interessens-Targeting: z.B. nach Reisen, Immobilien, Automobile, Geldanlage und vieles mehr

• Frequency Capping: Steuerung der Einblendungshäufigkeit

Business Paket Paket

Laufzeit 12 Monate

• Vorteils-Platzierung in Suchergebnissen

• Ihr Eintrag in bis zu 2 unterschiedlichen Kategorien

• bis zu 3 Bilder in Ihrem Eintrag

• 5 Suchworte, unter denen Sie gefunden werden

468,00 €

Alle Online-Angebote entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Ergänzungspreisliste ONLINE. Æ www.berliner-zeitung.de/mediadaten


Verlagsbeilagen & Sonderveröffentlichungen

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

24

Kontakt: 030 2327-7015 | sonderthemen@berliner-verlag.de

Plattform für Ihre speziellen Zielgruppen

Platzieren Sie Ihre Angebote exakt dort, wo Sie die

größtmögliche Aufmerksamkeit erfahren. Zu vielen

verschiedenen Themen bieten wir interessante und

zielgruppenspezifische Verlagsbeilagen an und

bringen Ihre Werbung auf den Punkt.

Auch Individuell für Sie

Gern erstellen wir Ihnen auch eine individuell auf Ihre Bedürfnisse

und Wünsche abgestimmte Sonderbeilage, z.B. anlässlich Ihrer

Veranstaltung oder Ihres Jubiläums.

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

Telefon 030 2327-7015


Sonderveröffentlichungen

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

25

Kontakt: 030 2327-7015 | sonderthemen@berliner-verlag.de

Themen

termine

Themen

termine

VUE/Berlin - Mode-Magazin di 14. Januar 2014

Grüne Woche 2014 do 16. Januar 2014

Kur & Vital di 11. Februar 2014

Bachelor & Master Fr 21. Februar 2014

Aus- und Weiterbildung Fr 28. Februar 2014

ITB-Journal di 4. März 2014

Semesterstart (Sommer) mo 10. März 2014

Gesundheit als Beruf di 11. März 2014

Wassersport-Magazin Fr 14. März 2014

Leben mit Behinderung mo 17. März 2014

Magazin „Aufs Land!“ mi 19. März 2014

Brandenburg erleben Frühjahr Fr 21. März 2014

AKTIV - Das Magazin für das Leben im Alter D di 15. April 2014

Mobile Welten exklusiv Fr 25. April 2014

Kulturreisen di 29. April 2014

GALLERY WEEKEND Fr 2. Mai 2014

Wohneigentum in der City Sbd 10. Mai 2014

Kultursommer 2014 Fr 23. Mai 2014

Brandenburg erleben Sommer Fr 30. Mai 2014

Bildungskalender (Booklet) mo 2. Juni 2014

Magazin „Aufs Land!“ mi 11. Juni 2014

Leben mit Behinderung mo 16. Juni 2014

Automarkt Extra Fr 20. Juni 2014

Wohnen im Alter Fr 27. Juni 2014

VUE/Berlin - Mode-Magazin di 1. Juli 2014

Abitur 2014 Fr 4. Juli 2014

Botanische Nacht 2014 mo 7. Juli 2014

Magazin „Aufs Land!“ mi 3. September 2014

IFa do 4. September 2014

Bachelor & Master Fr 5. September 2014

Aus- und Weiterbildung di 9. September 2014

Brandenburg erleben Herbst Fr 12. September 2014

Mobile Welten exklusiv Fr 26. September 2014

Kur & Vital di 7. Oktober 2014

Semesterstart (Winter) mo 13. Oktober 2014

AKTIV - Das Magazin für das Leben im Alter D di 21. Oktober 2014

Deutsche Gründer- und Unternehmertage D do 23. Oktober 2014

Leben mit Behinderung mo 3. November 2014

Automarkt Extra Fr 14. November 2014

Wassersport-Magazin Fr 14. November 2014

Bildungskalender (Booklet) mo 17. November 2014

Magazin „Aufs Land!“ mi 26. November 2014

Vor dem Fest Fr 28. November 2014

Urlaub 2015 di 2. Dezember 2014

Änderungen vorbehalten. Den aktuellen und ausführlichen Sonderthemenplan mit weiteren Sonderthemen finden Sie auch online unter www.berliner-zeitung.de/mediadaten


Prospektbeilagen

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

26

Kontakt: 030 2327-5449 | prospektbeilagen@berliner-verlag.de

Anlieferung

Für den Verlag kostenfreie Lieferung auf Europaletten

(schutzverpackt) mit einzelner Lagenhöhe von 8-12 cm

(unverpackt). Jede Palette ist analog zum Lieferschein

sichtbar mit einer Palettenkennkarte zu versehen.

Maximale Palettenhöhe 1,20 m einschließlich Abdeckung.

Kosten, die durch nicht termingerechte

Anlieferung der Beilagen oder verspäteten Rücktritt

entstehen, sind vom Auftraggeber zu tragen.

Angaben auf dem Lieferschein

• Auftraggeber

• Titel der Beilage

Zeitungstitel

• Erscheinungstermin

Lieferanschrift

BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH

Am Wasserwerk 11

10365 Berlin-Lichtenberg

Liefertermin

3 Werktage vor Erscheinen, Montag- Freitag, 8-18 Uhr

Beilagenschluss / Rücktrittstermin

8 Arbeitstage vor Erscheinen

Gewicht Gesamtauflage Teilbelegungen

bis 10 g 101,50 € 106,50 €

20 g 104,00 € 109,00 €

25 g 106,50 € 111,50 €

30 g 109,00 € 114,00 €

35 g 111,50 € 116,50 €

40 g 114,00 € 119,00 €

45 g 116,50 € 121,50 €

50 g 119,00 € 124,00 €

55 g 121,50 € 126,50 €

60 g 124,00 € 129,00 €

• Preise je 1.000 Exemplare in €

• Beilagenpreise sind nicht rabattfähig

• Mehrpreis für jede weiteren angefangenen 5 g = 2,50 €

• Agenturprovision 15 %

• Mindestanzahl der zu belegenden Exemplare 20.000

• Die Veröffentlichung eines Beilagenhinweises liegt im Ermessen des Verlags

• Optionale Onlineverlängerung als digitaler Blätterprospekt (Flipbook) ab 300 € pro

Woche je Titel

Gewicht Gesamtauflage Teilbelegungen

bis 10 g 91,50 € 94,00 €

20 g 94,00 € 96,50 €

25 g 96,50 € 99,00 €

30 g 99,00 € 101,50 €

35 g 101,50 € 104,00 €

40 g 104,00 € 106,50 €

45 g 106,50 € 109,00 €

50 g 109,00 € 111,50 €

55 g 111,50 € 114,00 €

60 g 114,00 € 116,50 €


Prospektbeilagen

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

27

Kontakt: 030 2327-5449 | prospektbeilagen@berliner-verlag.de

Technische Angaben

Format

kleinstes Format DIN A6,

größtes Format B 225 mm x H 335 mm

1-Blatt-Beilagen

im Format DIN A6 mindestens 170 g / m2,

im Format DIN A6 bis DIN A4 mindestens 120 g / m2

Material / Form

Papier / rechteckig

Falz / Heftung

geschlossener Rücken, keine Klebebindung

maximales Gewicht

60 g pro Beilage (höheres Gewicht auf Anfrage)

Warenmusterproben

sind nicht zulässig

Antwortkarten

sind innen einzukleben

Beratung / Kontakt

Telefon: 030 2327-5449

Telefax: 030 2327-6697

prospektbeilagen@berliner-verlag.de

Postadresse

Berliner Verlag GmbH

Prospektbeilagen

Karl-Liebknecht-Str. 29

10178 Berlin

Belegungsmöglichkeiten: Berlin Stadtgebiet

Belegungsmöglichkeiten berliner zeitung

Kombinierbare Teilbelegungen

West-Berlin

marzahn

Friedrichshain

mitte

Hellersdorf

Pankow

Hohenschönhausen

Prenzlauer Berg

Köpenick

treptow

Lichtenberg

Weißensee

Belegungen zum Gesamtbelegungspreis

Ost-Berlin / Umland

Stadtgebiet Berlin

Gesamtbelegung

Verbreitung: Umland

Belegungsmöglichkeiten berliner Kurier

Kombinierbare Teilbelegungen/Gebiete:

Zentrum

mitte, Prenzlauer Berg, Friedrichshain

Nord

Pankow, Weißensee, Hohenschönhausen

Ost

lichtenberg, Marzahn, Hellersdorf

Süd

treptow, Köpenick

West

reinickendorf, Wedding, Spandau, Charlottenburg,

Wilmersdorf, Schöneberg, Kreuzberg, Zehlendorf,

Steglitz, Tempelhof, Neukölln

Brandenburg Ost

Uckermark, Barnim, Märkisch-Oderland, Frankfurt,

Oder-Spree, Teltow-Fläming, Dahme-Spreewald,

Elbe-Elster, Cottbus, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße

Brandenburg West

Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Havelland,

brandenburg, Potsdam-Mittelmark, Potsdam


Technische Daten

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

28

Kontakt: 030 2327-5399 | anzeigen@berliner-verlag.de

Anlieferungsform

Wir bitten vorzugsweise um die digitale Übermittlung

von Druckunterlagen.

Anderweitige Formen bitte nur nach vorheriger

Absprache.

Bei Motiven, die innerhalb des Anzeigenformates

besonders platziert werden sollen, sind Beschnittmarken

innerhalb der Druckunterlagen erforderlich.

Bei Abweichungen von diesen Anforderungen kann

keine Gewähr für den Ausfall der Druckqualität übernommen

werden. Ein Reklamationsrecht ist in diesem

Fall ausgeschlossen.

Anfallende Reproarbeiten werden gesondert in Rechnung

gestellt.

Allgemeine Druckspezifikationen

Druckverfahren

Druckform

Rasterweite

Rasterpunktform

Lichtpunkt

Zeichnende Tiefe bis 90 %

Zeitungs-Rollen-Offsetdruck

CTP -Thermalplatte

bis 48 Linien / cm

elliptisch (EllipticalP)

rasterpunkte können ins Weiß auslaufen,

erster druckbarer Rastertonwert ab 5 %.

Tonwertzuwachs /

Drucktechnische Kennlinie ca. 26 % bei 50 % Flächendeckung

für Zeitungsdruckpapier

Mehrfarb-Anzeigen (4c)

Rasterwinkelung Yellow: 0°, Cyan: 15°, Schwarz: 135°, Magenta: 75°

Zeichnende Tiefe bis 90 %

Flächendeckung /

Farbaufbau

Druckfarben

Druckreihenfolge

max. Summenwert C+M+Y+K=240 % (empfohlen

220 %), GCR bei einer Unterfarbenzugabe von max.

20 % und 95% Schwarz oder das Standard-ICC-Profil

(download: www.ifra.com) ISOnewspaper26v4.icc.

ein ICC-Profil für den max. Summenwert von 220 %

kann beim Verlag angefordert werden.

Farbton nach ISO2846-2, aufgebaute HKS-Z-Farben

entsprechend HKS-Z-Farbtafel (für Zeitungsdruckpa

pier).

Cyan - Magenta - Gelb - Schwarz

Diese Angaben erfüllen mindestens die Anforderungen

des Bundesverbandes Druck.

Strichbreiten

schwarzweiß, positiv: min. 0,15 mm

negativ: min. 0,2 mm

ab 1. Zusatzfarbe

Proofs

Färbung wie Zeitungspapier. Mitgelieferte Proofs

können nur als Richtwert angesehen werden.

ACHTUNG!

Zusatzfarben werden nach der Euroskala aufgebaut.

Geringfügige Farbabweichungen berechtigen nicht zu

Ersatzansprüchen.

positiv: min. 0,3 mm, negativ: min. 0,4 mm

überfüller: 0,2 mm, beim Druck auf Farbfonds

sollte mit Überfüllung gearbeitet werden.

Auflösung

bild min. 203 dpi, Strich / BMP min. 1270 dpi

Mindestschriftgröße

Positiv 6 Punkt, Negativ, 8 Punkt halbfett


Datenanlieferung

Berliner Zeitung und Berliner Kurier

29

Kontakt: 030 2327-5399 | anzeigen@berliner-verlag.de

Auftragserteilung

Programme

Datenaufbereitung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Auftragserteilung

für Anzeigen auf schriftlichem Wege

erfolgen muss.

PC

Photoshop CS4

inDesign CS4

illustrator CS4

Sämtliche Bestandteile einer Anzeige sind in einem Ordner anzuliefern. Als Name für

den Ordner sollte das Kürzel der Zeitung, der Erscheinungstag und das Stichwort der

Anzeige verwendet werden.

Bei Motivkorrekturen ist ebenfalls ein gesonderter

schriftlicher Auftrag erforderlich.

Es gelten die Geschäftsbedingungen

des Berliner Verlages.

Aktuellere Versionen nur auf Anfrage.

Achtung: Enthaltene Schriften und Bilder sind unbedingt mitzuliefern.

Datenanlieferung

E-Mail

FTP

CD -ROM / DVD-ROM

druckunterlagen@berliner-verlag.de

url: ftp.berliner-verlag.de

user: bv-anzeigen

Passwort: !anzeigen#

Berliner Verlag GmbH

anzeigenabteilung

Karl-Liebknecht-Str. 29

10178 Berlin

Quickcut-Zugang vorhanden

Wir bitten vorzugsweise um digitale Übermittlung von Druckunterlagen.

Beispiel: BK_TT MMJJ_Stichwort -> für Berliner Kurier

BLZ_TT MMJJ_Stichwort -> für Berliner Zeitung

Folgende Angaben sind mitzuliefern:

• Erstellungsprogramm mit Versionsnummer

• Übersicht der gesendeten Daten (Listenform)

• Erscheinungstag der Anzeige

• Stichwort der Anzeige

• Anzeigengröße

• Angaben über Farbigkeit (konkrete Farbangaben)

• Ansprechpartner und Telefonnummer für Nachfragen

Darüber hinaus muss dem Verlag eine Ansicht zur Verfügung gestellt werden.

Die Anzeigendatei sollte nach Möglichkeit im PDF- oder im EPS-Format angeliefert

werden. Sämtliche enthaltenen Schriften (auch in EPS-Dateien eingebettet oder

vektorisiert) sind mitzuliefern. Verarbeitung von PDF 1.2, PDF 1.4, PDF / X-1a bzw.

PDF / X-3.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften

30

1. „Anzeigenauftrag“ im Sinn der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer

Anzeigen eines Werbung Treibenden oder sonstigen Inserenten in

einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung.

2. Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres

nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das

Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb

eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern

die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und

eröffentlicht wird.

3. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten

bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag

genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen.

4. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu

vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer

Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der

tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten.

Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt

im Risikobereich des Verlages beruht.

5. Bei der Errechnung der Abnahmemengen werden Text-Millimeter dem

Preis entsprechend in Anzeigen-Millimeter umgerechnet.

6. Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen ausschließlich

in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten

Plätzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen

so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss

mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf diese Weise

nicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik

abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.

7. Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an

den Text und nicht an andere Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die auf

Grund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind,

werden als solche vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich

gemacht.

8. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe

im Rahmen eines Abschlusses – und Beilagenaufträge wegen des Inhalts,

der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten

Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt

gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung

für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch für Aufträge,

die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben

werden. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines

Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die durch

Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der

Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden

nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber

unverzüglich mitgeteilt.

9. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier

Druckunterlagen oder der Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich.

Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der

Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten

Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagen

gegebenen Möglichkeiten.

10. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem

oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung

oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem

Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der

Verlag eine ihm hierfür gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist

die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein

Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages.

Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden

bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind – auch bei

telefonischer Auftragserteilung – ausgeschlossen; Schadensersatzansprüche

aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt

auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende

Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz und

grobe Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen Vertreters und

seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen

des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen

Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht

für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällen ist

gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang

nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden

Anzeigenentgelts beschränkt. Reklamationen müssen – außer bei nicht

offensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochen nach Eingang von

Rechnung und Beleg geltend gemacht werden.

11. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der

Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten

Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen,

die ihm innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten

Frist mitgeteilt werden.

12. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die

nach Art der Anzeige übliche tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung

zu Grunde gelegt.

13. Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung

sofort, möglichst aber 14 Tage nach Veröffentlichung der Anzeige übersandt.

Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen vom

Empfang der Rechnung an laufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im

einzelnen Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart

ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste

gewährt.

14. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten

berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere

Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen

und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen

begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der

Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses

das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich

vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von

dem Ausgleich offen stehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.

15. Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg.

Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte,

Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann

ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche

Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und

Verbreitung der Anzeige.

16. Kosten für die Anfertigung bestellter Druckunterlagen und Zeichnungen

sowie für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende

erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der

Auftraggeber zu tragen.

17. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere

Anzeigen ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden,

wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige beginnenden

Insertionsjahres die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte

durchschnittliche Auflage oder – wenn eine Auflage nicht genannt ist –

die durchschnittlich verkaufte Auflage des vergangenen Kalenderjahres

unterschritten wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung

berechtigter Mangel, wenn sie bei einer Auflage:

bis zu 50.000 Exemplaren 20 v.H.

bis zu 100.000 Exemplaren 15 v.H.

bis zu 500.000 Exemplaren 10 v.H.

über 500.000 Exemplaren 5 v.H.

beträgt. Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche

ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken

der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen

der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte.

18. Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige

Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns

an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur

auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen

werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht

abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag

zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich

als Vertreter das Recht eingeräumt werden, die eingehenden Angebote

an Stelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Der

Verlag kann darüber hinaus mit dem Auftraggeber die Möglichkeit der

Selbstabholung oder der gebührenpflichtigen Zusendung vereinbaren.

Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht von 50 Gramm) überschreiten,

sowie Waren-, Bücher-, Katalogsendungen und Päckchen sind

von der Weiterleitung ausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen.

Eine Entgegennahme und Weiterleitung kann hierfür dennoch

ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber die

dabei entstehenden Gebühren / Kosten übernimmt.

19. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den

Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei

Monate nach Ablauf des Auftrages.

20. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehr mit

Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlichrechtlichen

Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz des

Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend

gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten

nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des

Auftraggebers, auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung

unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluß seinen

Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des

Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart.


Zusätzliche Geschäftsbedingungen

31

a) Für alle Anzeigenaufträge gelten die Allgemeinen und Zusätzlichen

Geschäftsbedingungen. Die Zusätzlichen Geschäftsbedingungen gehen

im Zweifelsfalle den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Weichen

Auftrag oder die vom Auftraggeber zu Grunde gelegten Bedingungen von

den Allgemeinen oder Zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages

ab, so gelten die Bedingungen des Verlages, wenn nicht der Auftraggeber

binnen sechs Tagen seit Auftragsbestätigung durch den Verlag schriftlich

widerspricht.

b) Für jede Ausgabe oder Ausgabenkombination ist ein besonderer Anzeigenabschluss

zu tätigen. Liegt ein Abschluss für die Gesamtausgabe vor, so

wird bei Belegung von Einzelausgaben oder Kombinationen der sich aus

dem Gesamtausgabenabschluss ergebende Nachlass gewährt; die hierauf

entfallenden Mengen zählen bei der Errechnung der Abnahmemenge des

Gesamtausgabenabschlusses nicht mit.

c) Sofern nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen ist, treten

neue Tarife bei Preisanpassungen auch für laufende Aufträge sofort in

Kraft; dies gilt gegenüber Nicht-Kaufleuten nicht bei Aufträgen, die innerhalb

von drei Monaten nach Vertragsabschluss abgewickelt werden sollen.

d) Berliner Zeitung: Ab 200.000 mm Anzeigenraum ist Einzelkalkulation

möglich. Berliner Kurier: Ab 100.000 mm Anzeigenraum ist Einzelkalkulation

möglich.

e) Der Verlag behält sich das Recht vor, für Anzeigen in Sonderbeilagen

oder Kollektiven Sonderpreise und Sonderformate entsprechend den besonderen

Gegebenheiten zu vereinbaren.

f) Die Werbungsmittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in

ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit den Werbung Treibenden

an die Preisliste des Verlages zu halten. Die vom Verlag gewährte

Agenturprovision von 15 % darf an die Auftraggeber weder ganz noch

teilweise weitergegeben werden.

g) Für Fließtextanzeigen und Anzeigen mit einem Rechnungswert unter €

150,– können keine Belegausschnitte oder Belegexemplare geliefert werden.

Im Stadtgebiet Berlin erfolgt generell kein Belegversand.

h) Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen des Auftraggebers nicht

sofort erkennbar, so hat der Auftraggeber bei ungenügendem Abdruck

keine Ansprüche. Das Gleiche gilt auch bei Fehlern in wiederholt erscheinenden

Anzeigen, wenn der Auftraggeber nicht bis zum Anzeigenschluss

der nächstfolgenden Anzeige auf den Fehler hinweist.

i) Bei fernmündlich aufgegebenen Bestellungen und Änderungen übernimmt

der Verlag keine Haftung für die Richtigkeit der Wiedergabe. Abbestellungen

und Änderungen müssen schriftlich erfolgen und spätestens

zum Anzeigenschluss der betreffenden Ausgabe dem Verlag vorliegen.

Für bereits gesetzte Anzeigen können Satzkosten berechnet werden. Der

Vergütungsanspruch des Verlages bleibt unberührt.

j) Fehlerhaft gedruckte Kenn- und Kontroll-Nummern beeinträchtigen den

Zweck der Anzeige nur unerheblich. Ein Anspruch auf Zahlungsminderung

oder Ersatz ist hierfür ausgeschlossen. Geringfügige Abweichungen in Passer

und / oder Farbton bei Farbanzeigen berechtigen nicht zu Ersatz- oder

Minderungsansprüchen.

k) Bei Betriebsstörungen oder in Fällen höherer Gewalt, Arbeitskampf,

Beschlagnahme, Verkehrsstörungen, allgemeiner Rohstoff- oder Energieverknappung

und dergleichen – sowohl im Betrieb des Verlages als auch in

fremden Betrieben, derer sich der Verlag zur Erfüllung seiner Verbindlichkeiten

bedient – hat der Verlag Anspruch auf volle Bezahlung der

veröffentlichten Anzeigen.

l) Im Rahmen der örtlichen Zuständigkeit gemäß Ziffer 20 der Allgemeinen

Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und

Zeitschriften ist – unabhängig von der Höhe des Streitwertes – das im Bezirk

des Verlagssitzes befindliche Amtsgericht sachlich zuständig.

m) Der Verlag verteilt die Beilagen mit geschäftsüblicher Sorgfalt, wobei

bis zu 3 % Fehlzustellungen oder Verlust als verkehrsüblich gelten.

n) Für die Anwendung eines Konzernrabattes auf Tochtergesellschaften

ist der schriftliche Nachweis einer mehr als 50-prozentigen Kapitalbeteiligung

erforderlich.

o) Bei Neuaufnahme einer Geschäftsverbindung behält sich der Verlag vor,

Vorauszahlung zum Anzeigenschlusstermin zu verlangen.

p) Der Werbung Treibende hat rückwirkend Anspruch auf den seiner tatsächlichen

Abnahme von Anzeigen innerhalb Jahresfrist entsprechenden

Nachlass, wenn er zu Beginn der Frist einen Abschluss eingerichtet hat, der

auf Grund der Preisliste zu einem Nachlass von vornherein berechtigt. Der

Anspruch auf rückwirkenden Nachlass erlischt, wenn er nicht innerhalb

eines Monats nach Ablauf der Jahresfrist geltend gemacht wird.

q) In Abänderung der Ziffer 17 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

kann bei einem Abschluss über mehrere Anzeigen in einem Insertionsjahr

der Auftraggeber den Preis des Gesamtabschlusses anteilig mindern, wenn

im Gesamtdurchschnitt des Insertionsjahres die in der Preisliste oder auf

andere Weise genannte durchschnittliche Auflage oder – wenn eine Auflage

nicht genannt ist – die durchschnittlich verkaufte Auflage des zuvor

abgelaufenen Kalenderjahres unterschritten wird (Auflagenminderung).

Das Insertionsjahr beginnt mit dem Druck der ersten Anzeige eines Abschlusses.

Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung

berechtigender Mangel, wenn sie bei einer Auflage bis zu 50.000 Exemplaren

30 % bei einer Auflage bis zu 100.000 Exemplaren 25 % bei einer

Auflage bis zu 500.000 Exemplaren 20 % im Vergleich des Insertionsjahres

mit dem zuvor abgelaufenen Kalenderjahr beträgt. Eine Preisminderung

ist ausgeschlossen:

• wenn der Verlag dem Auftraggeber so rechtzeitig Kenntnis vom Absinken

der Auflage gegeben hat, dass jener vor Erscheinen der ersten

Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte;

• nach Ablauf von 15 Monaten ab Schaltung der ersten Anzeige eines

Abschlusses.

r) Der Verlag wendet bei Entgegennahme und Prüfung der Anzeigentexte

die geschäftsübliche Sorgfalt an, haftet jedoch nicht, wenn er von den

Auftraggebern irregeführt oder getäuscht wird. Der Auftraggeber trägt

allein die Verantwortung für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der

für die Insertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen. Durch

Erteilung eines Anzeigenauftrages verpflichtet sich der Inserent, die Kosten

der Veröffentlichung einer Gegendarstellung, die sich auf tatsächliche

Behauptungen der veröffentlichten Anzeige bezieht, zu tragen, und zwar

nach Maßgabe des jeweils gültigen Anzeigentarifes. Dem Auftraggeber

obliegt es, den Verlag von Ansprüchen Dritter freizustellen, die diesen

aus der Ausführung des Auftrages, auch wenn er nicht rechtzeitig sistiert

wurde, gegen den Verlag erwachsen. Der Verlag ist nicht verpflichtet,

Aufträge und Anzeigen daraufhin zu prüfen, ob durch sie Rechte Dritter

beeinträchtigt werden. Erscheinen sistierte Anzeigen, so stehen auch dem

Auftraggeber daraus keine Ansprüche gegen den Verlag zu. Der Auftraggeber

hält den Verlag auch von allen Ansprüchen aus Verstößen gegen das

Urheberrecht frei.

s) Für die Verpflichtung, Anzeigen auf bestimmten Plätzen zu veröffentlichen,

wird 25 % Aufschlag erhoben.

t) Ist der Auftraggeber abgemahnt worden oder hat er bereits eine Unterlassungsverpflichtungserklärung

bezüglich bestimmter Anzeigen (-inhalte)

abgegeben, ist der Auftraggeber verpflichtet, den Verlag unverzüglich

schriftlich darüber zu informieren. Unterlässt der Auftraggeber diese Obliegenheitspflicht,

kann der Verlag schon aus diesem Grunde jede Mithaftung

für den dem Auftraggeber durch eine wiederholte Veröffentlichung der

beanstandeten Anzeigen (-inhalte) entstehenden Schaden verweigern.

u) Im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene Daten

werden mit Hilfe der EDV bearbeitet und gespeichert. Die Daten werden

zu keinen anderen als zu den Vertragszwecken verwendet (gem. § 26 Abs.

1 und § 34 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz).

v) Bei Konkursen oder gerichtlichen Vergleichen entfällt jeglicher Nachlass.

Im Falle einer Klage wird der auf die streitgegenständliche Forderung

gewährte Nachlass wieder belastet.

w) Für die Rechtzeitigkeit der Anlieferung und die Richtigkeit des Inhalts

digitaler Druckunterlagen haftet der Auftraggeber. Der Verlag hat gegenüber

dem Auftraggeber Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten. Der

Auftraggeber versichert, über sämtliche Rechte zu verfügen, die für die

Verbreitung der überlassenen Dateien, deren Textinhalt, Bildelemente,

Fotos und Schrifttypen benötigt werden. Dies gilt insbesondere für alle

Urheber- und sonstigen Schutzrechte. Der Auftraggeber stellt den Verlag

von allen Ansprüchen einschließlich der Kosten der Rechtsverteidigung

frei, welche Dritte wegen der Verletzung dieser Bestimmungen geltend

machen. Der Auftraggeber hat das Recht, vor jeder Veröffentlichung einen

Kontrollausdruck zur Überprüfung der inhaltlichen Richtigkeit zu verlangen.

Macht er hiervon keinen Gebrauch, so gilt seine Zustimmung zur Art

und Weise der Veröffentlichung als erteilt.

x) Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass die von ihm stammenden

Angaben sowohl ergänzend zu der Veröffenlichung in der oder in den

Druckschriften in elektronischen Medien verbreitet als auch in Marktanalysen

verarbeitet werden.

y) Die über NBRZ (Nielsen-BallungsRaum-Zeitungen) geschalteten Anzeigen

werden bei der Gewährung von Rabatten durch den Verlag nicht

berücksichtigt.

Zahlungsbedingungen:

Sofort nach Rechnungserhalt ohne Abzug. Bei Zahlungsverzug oder

Stundung werden Zinsen in Höhe der üblichen Bankzinsen für Dispositionskredite

berechnet. 2 % Skonto bei Vorauszahlung / Bankeinzug von

Beträgen über € 100,00 (auftragsbezogen pro Erscheinungstag) vor Veröffentlichung

der Anzeige, sofern ältere Rechnungen nicht überfällig sind.

Bei neuen Geschäftsverbindungen oder bei Zahlungsverzug behält sich

der Verlag das Recht vor, die Veröffentlichung der Anzeigen und Beilagen

von der Vorauszahlung der Insertionskosten abhängig zu machen. Für

private Kleinanzeigen erfolgt keine Rechnungslegung, nur Bankeinzug /

Vorkasse. Eine Rechnungslegung kann gegen eine Bearbeitungsgebühr

von € 2,50 erfolgen.


Kontakte und Ansprechpartner

32

IHRE Ansprechpartner IN DEUTSCHLAND

NIELSENGEBIETE

IHRE Ansprechpartner IM AUSLAND

Nielsen 1

PMS PrintMedien-Service GmbH

Fuhlsbüttler Straße 145

22305 Hamburg

Telefon: 040 639084-0

Telefax: 040 639084-44

E-Mail: info@pms-tz.de

Internet: www.pms-tz.de

Nielsen 2

VERLAGS-MEDIEN-SERVICE

Egberts und Goralczyk OHG

Postfach 30 13 73, 50783 Köln

Weinsbergstr. 190, 50825 Köln

Telefon: 0221 709043-0

Telefax: 0221 709043-10

E-Mail: info@zeitungsteam-koeln.de

Internet: www.zeitungsteam-koeln.de

Nielsen 3a

Verlagsbüro Krimmer GmbH

Am Lindenbaum 24

60433 Frankfurt

Telefon: 069 530908-0

Telefax: 069 530908-50

E-Mail: frankfurt@krimmer.com

Internet: www.krimmer.com

Nielsen 4

VBS Verlagsbüro Süd

Glauner & Partner GmbH

Dachauer Straße 37a

85232 Bergkirchen-Feldgeding

Telefon: 08131 37660-0

Telefax: 08131 37660-25

E-Mail: info@vbs-feldgeding.de

Internet: www.verlagsbuero-sued.de

Nielsen 5 / 6

Key Account Management

Berliner Zeitung / Berliner Kurier

Karl-Liebknecht-Straße 29

10178 Berlin

Telefon: 030 2327-5123

Telefax: 030 2327-6259

E-Mail: kam@berliner-verlag.de

Internet: www.berliner-verlag.de

Nielsen 7

Verlagsbüro Krimmer GmbH

Bülowstraße 66

10783 Berlin

Telefon: 030 893827-0

Telefax: 030 893827-33

E-Mail: berlin@krimmer.com

Internet: www.krimmer.com

2

3a

1

5 / 6

7

Niederlande

Publicitas BV

Marc Nelisse

Hoogoorddreef 9

1101 BA Amsterdam

Telefon: +31 20 3119710

Telefax: +31 20 3119712

E-Mail: marc.nelisse@publicitas.com

Schweiz und Liechtenstein

AdGate SA

Alessandro Induni

Chemin de la Croix 47

Case postale 14

1052 Le Mont

Telefon: +41 21 3119880

Telefax: +41 21 3119881

E-Mail: info@adgate.ch

Italien

Publicitas International S.p.A.

Alessandra Benzi

Via G.B. Pirelli, 30

20124 Milano

Telefon: +39 02 55194385

Telefax: +39 02 55199019

E-Mail: alessandra.benzi@publicitas.com

UK und Irland

Publicitas Ltd

Liam O‘Reilly

60 Buckingham Palace Road

London SW1W 0AH

Telefon: +44 20 32636109

E-Mail: liam.oreilly@publicitas.com

Belgien

Publicitas NV

Sarah van Haute

Airway Park D/Lozenberg 23

1932 Zaventem

Telefon: +32 2 6398420

Telefax: +32 2 6398430

E-Mail: brussels@publicitas.com

Nielsen 3b

Verlagsbüro Süd

Glauner & Partner GmbH

Amselstraße 7

68307 Mannheim

Telefon: 0621 16665-0

Telefax: 0621 16665-25

E-Mail: info@vbs-mannheim.de

Internet: www.verlagsbuero-sued.de

3b

4

Ansprechpartner: Auslandsvertretungen

Berliner Verlag GmbH

David Reimann

Karl-Liebknecht-Straße 29

10178 Berlin

Telefon: +49 30 2327-7015

Telefax: +49 30 2327-5261

E-Mail: david.reimann@berliner-verlag.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine