Programm im Februar 2008 - Gewerbeverein Herzebrock-Clarholz

markt.und.gemeinde.de

Programm im Februar 2008 - Gewerbeverein Herzebrock-Clarholz


28 M+G

VfB Germania Lette e.V

Sportprogramm der Breitensport- und Freizeitabteilung

Æ (lette) Auch in dem 1. Halbjahr

2008 bietet die Breitensport- und Freizeitabteilung

des VfB-Germania Lette

allen Sportbegeisterten und -interessierten

wieder ein vielfältiges Sportprogramm.

Montags, mittwochs und sonntags

startet die Walking/Nordic-Walking-

Gruppe unter der Leitung von

Monika Rohdenburg ab dem Feuerwehrhaus

ihre Runden. Die Laufzeiten

werden durch Absprache festgesetzt.

Info: 05245/5366.

Die Fit Kids-Gruppe turnt mit Jungen

und Mädchen im Kindergartenalter

immer dienstags von 15 und

16.15 Uhr. Interessierte Kinder können

einfach mitmachen.

Info 05245/9221915

Die Rücken fit Gruppe unter der

Leitung von Bärbel Heichel trifft sich

dienstags von 18.15 – 19.00 Uhr. Mit

speziellen Übungen wird die Rückenmuskulatur

geschult und so der Problematik

mit dem „Kreuz“ entgegengewirkt.

Info 05245/ 833888

Von 19.00 – 20.15 Uhr trifft sich die

Bauch-Beine-Po-Turngruppe. Es

werden gezielte BBP-Übungen, Ausdauer,

Kraft und Koordination unter

Leitung von Monika Rohdenburg trainiert.

Info 05245/5366

Um 20.15 – 21.15 Uhr startet wieder

Katja Hänsel mit der Step-Aerobic-

Gruppe bei flotten Rhythmen richtig

durch. Info 05245/923646

Mittwochs Nachtmittag treffen sich

um 16.15 Uhr die Power Kids. Alle

wichtigen Entwicklungsbereiche der

Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren werden

von Annette Gösling und Conny

Krippenfeier St. Christina

Æ (hc) Am 8. Januar fand in der Kirche

St. Christina die Krippenfeier für

Eltern oder Großeltern mit Kindern

statt. Nach der schon traditionellen

Veranstaltung in der Kirche hatte die

kfd St. Christina auch in diesem Jahr

die Teilnehmer zu Kaffee oder Saft

und Kuchen eingeladen. Etwa 20

Mütter und Großeltern und 30 Kinder

folgten dieser Einladung. Wenn einige

Kleemann trainiert. In dieser Gruppe

sind zur Zeit keine Plätze mehr frei.

Interessierte Kinder können sich auf

einer Warteliste vormerken lassen.

Info 05245/7641 oder 05245/6916

Jeden Donnerstag Morgen in der Zeit

von 8.45 – 10.00 Uhr turnen die

Jüngsten im VfB Lette. Ab 1 1/2 – 4

Jahren lädt Yvonne Höner Eltern mit

ihren Kindern in die Turnhalle zu dem

Pamperszwergen ein. Hier sind noch

Plätze frei – Kinder mit ihren Eltern

sind herzlich zum Turnen eingeladen.

Info 05245/ 924641

Ebenfalls donnerstags von 19.00

– 20.00 Uhr bietet Ursula Besselmann

für Frauen 50+ eine umfangreiche

Gymnastikstunde an.

Info 05245/5137

In der Fit Mix-Stunde trainiert jeden

Donnerstag von 20.00 – 21.00 Uhr

Annette Gösling Männer, Frauen und

junge Menschen ab 16 Jahren. Jeder

ist dorthin eingeladen, um sich mit

viel oder wenig Trainingserfahrung so

richtig einheizen zu lassen. Vom Aufwärmen

bis zum Dehnen, vom Muskeltraining

bis zur Entspannung, vom

Ausdauertraining bis zum cool down

werden alle wichtigen Bereiches des

Körperzusammenspiels trainiert.

Info 05245/7641

In allen Gruppen, bis auf die Power

Kids, sind noch Plätze frei. Bei Interesse

einfach zur Turnhalle der Norbertschule

in Lette kommen, mitmachen,

und das vielfältige Angebot des

heimischen Vereins nutzen.

Der nächste Nordic Walking Kurs

für Anfänger beginnt am 28. Februar

2008.

Info 05245/7641 Œ

Kinder auch erst zögernd den großen

Saal betraten, war nach einer Stärkung

das Eis bald gebrochen und sie

spielten verstecken und fangen miteinander.

Die Mütter hatten währenddessen

Gelegenheit zu ungezwungenen

Gesprächen.

So verbrachten alle eine vergnügte

und turbulente Kaffeestunde miteinander.

Œ

Rudolf Farwick

Æ (hc – woe) Am 4. Januar starb

im Alter von 53 Jahren nach kurzer,

schwerer Krankheit, Rudolf Farwick

aus Herzebrock. Er war 12 Jahre lang

Vorsitzender des Freundeskreises

Sucht in Herzebrock-Clarholz und hat

mit viel Engagement und unermüdlichem,

selbstlosem Einsatz die Ziele

des Freundeskreises mitgetragen.

Die seit über 30 Jahren bestehende

Selbsthilfegruppe ist in der Suchtprävention

und –bewältigung tätig und

begleitet vor allem Alkohol- und Medikamentenabhängige

bei ihrem Weg

heraus aus der Sucht. Mit dem Tod

von Rudolf Farwick verliert die Gruppe

eine Persönlichkeit, deren Handschrift

die Arbeit und die Wirksamkeit des

Freundeskreises entscheidend geprägt

hat. Rudolf Farwick verstand es, mit

seiner Gabe, im richtigen Moment

zuzuhören, wie auch mit seinem Geschick,

angemessen zu reagieren, Betroffenen

wichtige Hilfestellung zu

geben. Neben seinem Engagement

innerhalb des Freundeskreises setzte

er seine Kenntnisse, Erfahrungen und

Kontakte auch am Arbeitsplatz bei

der Firma Craemer ein: er half dort als

Suchtberater.

Norbert Kuhlenkötter, der seit dem

Tod Farwicks ersatzweise den Vorsitz

übernimmt, formuliert es so: „Rudolf

Farwick stand jederzeit zur Verfügung,

wenn es sein musste, auch

nachts. Er reagierte schnell. Wenn

jemand von seinen Problemen erzählen

wollte, konnte er stundenlang geduldig

zuhören; wenn es erforderlich

war, konnte er jedoch auch gehörigen

Druck ausüben. Mit dieser Mischung

aus Geduld und Unnachgiebigkeit

hat er sicherlich so Manchen aus dem

Dreck gezogen... Dafür sind wir ihm

dankbar und in diesem Sinne wollen

wir weitermachen.“

Damit es weitergeht und schnelle

Hilfe erreichbar ist, sei hier auf die geänderte

Ansprechadresse hingewiesen:

E-Mail: freundeskreissucht-herzebrock@t-online.de

Norbert Kuhlenkötter, Katthagenstraße

29, 59302 Oelde-Lette, Tel.

05245 6633

Der Freundeskreis Sucht trifft sich

alle 14 Tage dienstags ab 19:30 Uhr

sowie jeden Freitag zur selben Zeit im

Evangelischen Gemeindehaus in Herzebrock.

In einer der nächsten Ausgaben

werden wir den Freundeskreis

Sucht Herzebrock-Clarholz genauer

vorstellen. Œ

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine