Echt wohlig Frühjahr 2016

TourismusverbandOstbayern

Interesante und wissenswerte Geschichten über die Kultur, Land und Leute in der Region Bayerisches Golf- und Thermenland in Niederbayern. Desweiteren Angebote von Gastgebern der Heilbäder Bad Griesbach, Bad Füssing, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach.

1

# Echt wohlig

Das Magazin des Bayerischen Golf- und Thermenlands


Pilgern

Die VIA NOVA: drei Länder – ein Weg

2

EMit gerade mal gut zehn Jahren ist die VIA NOVA ein noch relativ

junger Pilgerweg, und doch sind Tausende Pilger ihn schon

gegangen. Mittlerweile führt dieser 2005 eröffnete Europäische

Pilgerweg, der bereits 1.200 Wegkilometer umfasst, durch 56

Gemeinden in Salzburg und Oberösterreich, 43 Gemeinden in

Tschechien und ebenso vielen in Bayern. Pilger durchqueren

Nach der Tour entspannen, z. B. in der Bad Griesbacher Wohlfühltherme

fruchtbare Flusstäler und malerische Ortschaften, lassen den

Blick auf Berggipfel bis zum Horizont schweifen – schließlich

sind sie unterwegs in einigen der schönsten Gegenden, die Europa

zu bieten hat.

Pilgern Sie zum Beispiel von Passau nach Bad Griesbach. Auf

dieser rund 48 Kilometer langen Wegstrecke brechen Sie von

der Dreiflüsse-Stadt am Morgen mit der Sonne im Rücken auf,

um nach gut zwölf Kilometern und durch prächtige Natur den

Markt Fürstenzell mit der Klosterkirche Mariä Himmelfahrt und

der Rokokobibliothek zu erreichen. In Ortenburg erwartet den

Pilger dann das Schloss mit einem prunkvollen Renaissance-Innenhof.

Weiter geht’s nach Haarbach am Rand der bayerischen

Toskana, inmitten des Klosterwinkels und des Holzlandes in der

typisch niederbayerischen Hügellandschaft. Am Ziel der Etappe,

in Bad Griesbach, findet der Pilger in einer der Thermen sicher

wohltuende Entspannung und Labsal von den Mühen der Tour

und kann die intensiven Eindrücke des Tages noch einmal Revue

passieren lassen.

l... liegt das 4-Sterne-Superior „The Monarch Hotel“ mit seinen behaglich

und komfortabel eingerichteten Zimmern, verschiedenen Restaurants

und dem großzügigen „The Monarch SPA“. Thermal-Innen- und Außenpool,

Sauna, Dampfbad, Solarium, Infrarotkabine und das angeschlossene

Cosmeticum bieten ein breites Spektrum an Entspannungsmöglichkeiten.

Wer es ein wenig sportlicher mag, ist eingeladen, am morgendlichen

Aqua-Gym und Nordic-Walking-Kurs teilzunehmen.

Die herrliche Umgebung erkundet man am besten bei ausgedehnten

Spaziergängen, gemütlichen Fahrradtouren oder abwechslungsreichen

Wanderungen.

The Monarch Hotel GmbH

Kaiser-Augustus-Straße 36 · 93333 Bad Gögging

Tel. +49 (0) 9445 98-0 · Fax +49 (0) 9445 98-888

welcome@monarchbadgoegging.com · www.monarchbadgoegging.com

The Monarch Hotel Bad Gögging

Am Rande des Altmühltals ...


Vorwort

H

Herzlich willkommen im Golfund

Thermenland!

Ob gemütlich zu Fuß, auf dem Fahrrad oder

sehr romantisch auf dem Schiff – mit einem

Mix aus behutsamer Bewegung, wirksamen

Heilmitteln, ausgewogener Ernährung und

einer Extraportion Lebensfreude bietet das

Bayerische Golf- und Thermenland eine bunte Palette ganzheitlicher

Gesundheits- und Wohlfühlkonzepte. Zwischen Bad Gögging

und Bad Füssing, Landshut, Straubing und Passau begegnen

Sie einer herrlichen Natur, attraktiven Kulturzentren, satten

Greens und Europas größter Thermenlandschaft.

Pilgern Sie auf der noch jungen VIA NOVA, erleben Sie Straubing

mit dem schiefen Turm und lassen Sie sich vom Freilichtmuseum

Massing mit seinen alten Bauernhöfen und Interessantem

aus dem bäuerlichen Leben beeindrucken. Das große Highlight

ist natürlich die Bayerische Landesausstellung „Bier in

Bayern“ im ehemaligen Kloster Aldersbach – eine Ausstellung,

die es so schnell nicht mehr geben wird. Dies

und so einiges mehr finden Sie in dieser Broschüre.

Entdecken Sie die Perlen in der Natur, in unseren

ursprünglichen Dörfern und Städten und

spüren Sie, wie Sie aufblühen. Denn gerade

die scheinbar kleinen Dinge wirken besonders

nachhaltig auf Körper, Geist und Seele. Öffnen

Sie Ihre Sinne und genießen Sie ausgedehnte Wanderungen,

reizvolle Details und belebende Quellen aus den Tiefen der Erde.

So finden Sie Erholung und Freude, so bewahren Sie Gesundheit

und Vitalität bis ins hohe Alter.

Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Michael Braun

Geschäftsführender Vorstand Tourismusverband Ostbayern e.V.

3

Europa

Bayern

Nürnberg

Tschechische Republik

Deutschland

Bayern

Kelheim

Dingolfing

Landshut

Donau

Donau

Bad Abbach

Bad Gögging

Bad Griesbach

Bad Birnbach

Bad

Augsburg

Isar

Inn

Regensburg

Straubing

Deggendorf

Passau

Füssing

München

Österreich

Die Thermalbäder im Bayerischen Golf- und Thermenland


4

Foto: Helmut Weishäupl


Hoch hinaus

Der schiefe Turm von Straubing

Foto: Helmut Weishäupl

Wer in diesem Jahr in Straubing 700 Jahre alt wird, der könnte viel

erzählen: etwa von seiner Entstehungszeit, den Bränden, die der

Türmer entdeckt hat, den Handelsschiffen auf der Donau, dem

Platz zu seinen Füßen, über den schon unzählige Passanten

ihren Geschäften nachgingen … oder er könnte einfach den

herrlichen Blick genießen, der sich von oben auf die mittelalterliche

Stadtanlage, die Donau und den Bayerischen Wald eröffnet.

Der Straubinger Stadtturm ist in vielerlei Hinsicht einzigartig.

Er ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt, er teilt den Marktplatz,

unabhängig von einer Stadtbefestigung, auch in zwei gleich

große Hälften – für einen Wachturm vollkommen untypisch.

Begründet ist seine Lage unter anderem darin, dass von dem

zentralen Punkt ein guter Überblick über die mittelalterliche

Stadt gewährleistet war und man von oben das Umland und die

Donau überwachen konnte.

Mit seinem Bau wurde 1316 begonnen; fertiggestellt wurde

der spätgotische Turm erst Ende des 16. Jahrhunderts. Er ist 68

Meter hoch und hat acht Stockwerke. Auch heute noch existiert

oben die teilweise erhaltene Türmerwohnung. Der Türmer musste

nicht nur Brände oder heranrückende Feinde melden, sondern

auch die auf der Donau ankommenden Schiffe der Händler, die

der Stadt Maut und Zoll zu entrichten hatten.

Ursprünglich stand der Turm ohne Anbauten auf dem Stadtplatz.

Diese wurden erst im 15. Jahrhundert hinzugefügt, teils

um dem Turm einen besseren Halt zu geben, teils um Räumlichkeiten

für die Stadtverwaltung zu schaffen, etwa für die Stadtwache,

das Brothaus oder die Ratstrinkstube.

Um zu gewährleisten, dass der Turm nicht einstürzt, wurde er

schon in gotischer Zeit mit Pfeilern verstärkt. Mitte des 17. Jahrhunderts

gab es große Risse am Turm, und die schiefe Neigung

ließ sich nicht mehr ignorieren. Deswegen wurde er 1646 mit

Metallbügeln fixiert, die ihm bis heute Halt geben. Die Schieflage

des Turms blieb jedoch erhalten.

Im obersten Turm hängt seit 1406 die Turmglocke, eine der ältesten

Glocken Deutschlands. Sie diente schon im Mittelalter als

Feuerglocke, und seit 1873 zeigt die Stadtturm-Uhr den Straubingern

die Zeit an. Übrigens: Mit einem Ziffernblatt von 7,50

Metern Durchmesser ist sie die zweitgrößte Turmuhr Deutschlands,

etwas größer ist nur die Uhr vom Hamburger Michel.

Wer dem Wachturm zum 700. Geburtstag gratulieren will, der

sollte das Glockenspiel nicht verpassen. Jeden Tag spielen 26

Glocken um 11.10 Uhr ein deutsches Volkslied und um 15.10 Uhr

ein Lied aus der Zauberflöte. Mehr unter: www.straubing.de

Foto: Lutz Smolka (Pixelio)

5


Museal

Bauernherrlichkeit, Bauernwirklichkeit

6

IDie Landschaft an Rott und Inn ist uraltes Bauernland. Ertragreiche

Böden und saftige Wiesen gaben und geben Mensch und

Tier reichlich Nahrung. An den Flüssen reihen sich Städte, an

den Bächen folgt Dorf auf Dorf, dazwischen Märkte, die Handwerk

und Gewerbe dienen. Landwirtschaft, Handwerk und Gewerbe

prägen das Leben der Bewohner, ihre Siedlungen, Häuser

und Werkstätten. Wissenschaft und Forschung haben in jüngerer

Zeit Einzug gehalten. Grundlage aber ist seit jeher die bäuerliche

Landwirtschaft.

Im Freilichtmuseum Massing ist die Geschichte der Rottaler

Bauern daheim.

Hier kann man

Die Hochzeitsstube auf dem Schusteröderhof

(Foto: Freilichtmuseum Massing)

deren Leben und

die bäuerliche

Kultur mit allen

Sinnen erleben.

Das Freilichtmuseum

wurde

1969 gegründet

und seitdem stetig

erweitert. Im Schusteröderhof ist der ganze Stolz des Rottals ausgestellt:

bemalte Schränke und Truhen, Kröninger Keramik, Gesticktes

und Gedrechseltes, reiche Vorräte und wertvolle Brautausstattung.

Es folgten weitere Häuser, die am ursprünglichen

Standort dokumentiert und abgebaut und im Museum wieder

aufgebaut wurden: der Kochhof, der Heilmeierhof, die Marxensölde.

Und der Lehnerhof, als Beispiel, wie Hopfenbauern lebten.

Die Häuser und ihre Ausstattung zeigen den Alltag der reichen

Bauern wie der armen Landbewohner. Hier sind Tiere zu

Hause, die früher einmal auf jedem Bauernhof anzutreffen waren:

Schafe und Ziegen, Rinder, Schweine und Pferde, Pfauen

und Hühner. Handwerker führen ihre fast vergessene Kunst vor,

es wird geseilert und geimkert, gesponnen und gedrechselt …

Veranstaltungen, Lesungen, Theateraufführungen zeichnen ein

Bild der bäuerlichen Pracht und des harten Lebens. Aktionen wie

Backen, Buttern oder ein Tag in der alten Schulstube vermitteln

gerade Kindern das Leben ihrer Groß- und Urgroßeltern. Und die

Besucher strömen zu Festen und Märkten mit Musik und Tanz,

den Höhepunkten des Jahres im Freilichtmuseum.

Mehr unter: www.freilichtmuseum.de

AAlle reden von der Rente mit 67. Doch was muss man tun, um auch im

Alter noch jeden Tag seine Leistung zu bringen? Und – das Wichtigste:

Wie kommt man gesund in die Rente mit 67?

Nun, darauf bietet die neue Birnbacher Therapie viele Antworten. Das

ländliche Bad beschäftigt sich bereits präventiv mit Gelenks-/Wirbelsäulenerkrankungen

und Burn-out. Denn am besten ist es, man lässt es

gar nicht erst so weit kommen. Bad Birnbach stellt seinen Gästen ein

optimales Programm zusammen und stimmt es auf die individuellen

Bedürfnisse ab. Nach der Abschlussuntersuchung bleibt der Bad Birnbacher

„Kurschatten“ (persönlicher Gesundheitsberater) mit den Gästen

in Kontakt, damit diese auch zu Hause die optimale Betreuung haben!

Kurverwaltung Bad Birnbach

Neuer Marktplatz 1 · 84364 Bad Birnbach · Tel. +49 (0) 8563 96 30-40

kurverwaltung@badbirnbach.de · www.badbirnbach.de

Bad Birnbach

Die neue Birnbacher Therapie


7

Foto: Helmut Weishäupl

Hotel SONNENGUT ★★★★ S · GmbH & Co. KG

Am Aunhamer Berg 2 · 84364 Bad Birnbach/Niederbayern

Tel. +49 (0) 8563 3050 · Fax +49 (0) 8563 305 100

www.sonnengut.de

Das Gefühl, am richtigen Ort zu sein ...

Entdecken Sie im idyllischen Rottal, wie der Reichtum der Natur zur Quelle

für exzellenten Genuss und für gesteigerte Lebensqualität im Sonnengut

wird. 88 moderne Komfort-Zimmer und -Suiten laden zum Wohlfühlen

ein! Tauchen Sie ein in unser SPA auf 2.500 m 2 , Heil-Therme, Süßwasseraußen-

und Solebecken, Whirlpool, Saunalandschaft, Hamam, Medical-

Wellness-Center und Beautyfarm.

Genießen Sie das neue Restaurant mit wunderschöner Terrasse, gemütlich

edler Hirschstube und der Neuen Arthur‘s 1994 Bar! Das Sonnengut

ist Partnerhotel des Quellness Golf Resorts Bad Griesbach, Europas

größtem Golf Resort und des Golfparks Bella Vista (300 m).

Hotel Sonnengut Bad Birnbach


Genussmobil

Foodtrucks rollen übers Land

8

In Amerika stehen sie in den Städten an fast jeder Ecke. Und auch

in Deutschland rollen immer mehr durchs Land: Foodtrucks –

rollende Restaurant-Küchen, die morgens, mittags und abends

kulinarische Genüsse bieten. Burrito Bandito, Guerilla Groestl,

Backfisch-Kutter, Pasta Laster & Co. bringen Abwechslung in die

Fast-Food-Szene. Streetfood-Festivals – etwa in Passau oder

Landshut – sind wahre Publikumsrenner.

Den bekannten Fast-Food-Läden erwächst so schmackhafte

Konkurrenz. Einfallsreichtum gegen Einheitskost ist das Motto

der Foodtrucker: Käseknöpfle oder „funky fresh fingerfood“, Arepas,

eine südamerikanische Antwort auf die klassischen Burger,

oder Rib Wich stehen auf der Speisekarte. Rollende Backfischkutter

offerieren Meeresspezialitäten, anderswo kurven Pasta-

Taxis durch die Gegend. Selbst Insekten haben Foodtrucker schon

als essbare Snacks zur kulinarischen Geschäftsidee entwickelt.

Für Luxusliebhaber serviert ein Champagner-Diner-Truck an

wechselnden Standorten am Straßenrand zu Champagner edlen

Tafelspitz mit Wildkräutern.

1866, also vor 150 Jahren, wurde die Idee zu den rollenden

Verköstigungsstationen im Wilden Westen der USA geboren.

Heute durchziehen die Food-Karawanen zumeist mit umgebauten

alten Lieferwagen Deutschlands Städte. Die Truck-Gastro-

nomen kochen oft exotisch. Sie fahren in Gewerbegebiete, auf die

Parkplätze von Großfirmen oder in Industrieparks, präsentieren

ihre Kunst auf Festivals und Sportveranstaltungen oder machen

früh am Morgen hungrige Nachtschwärmer satt.

In den Zentren der Foodtruck-Bewegung rollen die motorisierten

Restaurants in einigen Ballungszentren sogar nach Fahrplan,

damit die Kunden täglich andere Genüsse erleben und bereits

heute wissen, welcher Gaumenschmaus sie morgen erwartet.

Klaus P. Wünsch gilt als bester Kenner der Szene. „Die Street

Food-Szene wächst extrem schnell. Das ist nicht nur eine Mode.

Da entsteht gerade ein echter Markt, der großes Potenzial hat“,

sagt er – ein Megatrend also.

Wo und wann welche Foodtrucks ihre Spezialitäten anbieten, das

ist tagesaktuell unter www.foodtrucks-deutschland.de zu lesen.

Sogar eine App für Handys kursiert bereits.

Und wer auf diese Weise lieber frisches Schmalzgebäck, Weinbrezen

oder diverse Brote aus dem Holzbackofen erwerben will,

der kann dies an Christa Artmanns Kropfamobil, mit dem sie

diverse Märkte anfährt und in dem den ganzen Tag Feines vor

Ort gebacken wird. Dort, wo das Kropfamobil steht, geht man

einfach der Nase nach.

Mehr unter www.kropfamobil.de

Foto: obx-news


Dingolfing-Landau Kuchlbauer‘s Bierwelt Straubing

Vom Feld frisch

in die Küche

Bier und Kunst beim

Kuchlbauer

Erleben Sie Brautradition, Kunst und Gastlichkeit

in einer der ältesten Brauereien der Welt.

Während der Bierwelt-Führung besuchen Sie die

Brauerei, die Kunstkeller und den Turmkeller.

Anschließend erkunden Sie das 35 Meter hohe

Wahrzeichen, den Kuchlbauer Turm, auf eigene

Faust. Der Turm ist ein Architekturprojekt des

berühmten österreichischen Künstlers Friedensreich

Hundertwasser, geplant und bearbeitet

von Architekt Peter Pelikan.

Ein weiteres Highlight: Das KunstHaus

Abensberg. Das begehbare Kunstwerk nach

Plänen von Peter Pelikan beinhaltet eine Hundertwasser

Dauerausstellung, die seinen Besuchern

einen einzigartigen Einblick in die

Werke und das Leben des österreichischen

Künstlers bietet.

Ein Wahrzeichen

feiert Geburtstag

9

Eine gesunde Küche mit frischen Zutaten je

nach Saison aus der Region – das versprechen

viele. Im Ferienland Dingolfing-Landau können

die Gäste jetzt sogar dabei zuschauen, wie

frische Lebensmittel aus der Umgebung direkt

in die Küche gebracht werden. Denn Gastwirt

Anton Bachhuber vom „Vilstaler Hof“ hat einen

„Regionalen Frischeflitzer“ im Einsatz. Täglich

werden mit ihm frisches Gemüse – Gurken,

Salat, Brokkoli, Kraut, Kohlrabi, Zucchini,

Porree, Sellerie, Blumenkohl, Kürbis, Chinakohl,

Wirsing, Kartoffeln, Zwiebeln, Erdbeeren

oder Spargel sowie Eier, Fleisch und Wild bei

den Meisterköchen angeliefert, um daraus gesunde

Menüs zu zaubern.

Informationszentrum im Bruckstadel

Landkreis Dingolfing-Landau

Fischerei 9 · 84130 Dingolfing

Tel. +49 (0) 8731 327 100

www.ferienland-dingolfing-landau.de

Kuchlbauer‘s Bierwelt

Römerstraße 5–9 · 93326 Abensberg

besucherinfo@kuchlbauer.de

www.kuchlbauer.de

Die Straubinger feiern im Jahr 2016 ein Jubiläum

der besonderen Art: Ihr Wahrzeichen, der

Stadtturm, wird 700 Jahre alt. Stolz ragt er

über einem der schönsten Stadtplätze Bayerns

empor. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm

rund um das „Geburtstagskind“, aber

auch der weltberühmte Römerschatz im Gäubodenmuseum

und prächtige Kirchen, wie die

Stadtpfarrkirche St. Jakob mit dem Mosesfenster

von Albrecht Dürer, laden zu einem Besuch

ein.

Auf dem Friedhof St. Peter – einem der eindrucksvollsten

Friedhöfe im deutschsprachigen

Raum – mit seiner romanischen Basilika

St. Peter und den drei gotischen Kapellen finden

Sie zahlreiche Spuren der Stadtgeschichte

und dazu eine Oase der Ruhe.

Tourist-Information Straubing

Theresienplatz 2 · 94315 Straubing

Tel. +49 (0) 9421 944 307

Fax +49 (0) 9421 944 103

tourismus@straubing.de · www.straubing.de


Bier in Bayern

10

Kloster Aldersbach (Foto: TV Ostbayern)

Edles rund um den Hopfen

VVom 29. April bis 30. Oktober 2016 veranstalten das Haus der

Bayerischen Geschichte, der Landkreis Passau und die Gemeinde

Aldersbach in Zusammenarbeit mit der Brauerei Aldersbach

die Bayerische Landesausstellung 2016 „Bier in Bayern“. Anlass

ist das 500-jährige Jubiläum des Bayerischen Reinheitsgebotes.

Den perfekten Rahmen für diese Ausstellung bieten die Räume

des ehemaligen Klosters Aldersbach, in dem die alte Brauerei

untergebracht war und viele Originalteile noch erhalten sind.

Die Sanierung des Gebäudes inkl. der 1.400 m² Ausstellungsfläche,

welche die Brauerei Aldersbach und der Förderverein

Kloster Aldersbach im Jahr 2016 dem Haus der Bayerischen

Geschichte für die Landesausstellung zur Verfügung stellen,

liegt in den Endzügen. Auch die barocke Klosterkirche bekam ein

neues Dach, neue Glocken und einen neuen Anstrich. Hinter der

Kirche entstand eine neue Seebühne, für die Kinder wurde ein

nagelneuer Waldspielplatz gebaut und der zentrale Freiherr-von-

Aretin-Platz bekam ein neues Gesicht.

In der Ausstellung wird dann die Kulturgeschichte eines Getränks

vorgestellt, das für Bayern etwas ganz Besonderes ist:

Bier – ein Mythos und ein Markenzeichen des Freistaats, das bis

heute das Bild Bayerns in der Welt prägt. Wirtshauskultur, Klosterbrauereien,

staatliche Brauhäuser oder Biermonopole werden

genauso thematisiert wie Bierkrawalle, Pioniere des Brauwesens

und Facetten des Bierkonsums. Gezeigt werden auch hochwertige

Trinkgefäße, Kleinodien der Brauerzünfte oder berühmte

Gemälde mit Bierbezug. Moderne Medieninstallationen und Projektionen

erzählen in der Darre, an der Braupfanne und anderen

authentischen historischen Braueinrichtungen den Arbeitsalltag

vergangener Zeiten.

Zur Bayerischen Landesausstellung wird es ein umfangreiches


Begleitprogramm geben. Ein Festzelt mit kulinarischen

Schmankerln aus dem Hause Alfons Schuhbeck und Bierspezialitäten

werden den Besuchern genussreiche Stunden

bescheren. Konzerte, Kabarett-Abende, diverse Feste und

Messen, spannende Verkostungen von Bieren aus ganz

Bayern und vieles mehr werden „Bier in Bayern“ umrahmen

und Aldersbach als attraktives Ausflugsziel bereichern.

Perfekt auch für Gruppen-, Betriebs- oder Vereinsausflüge.

Weitere Informationen: www.landesausstellung-bier.de

DDas Urlaubsland Straubing Bogen südlich der Donau steht für kulturelle

Vielfalt und hohen Freizeitwert gleichermaßen: Gut ausgebaute Rad- und

Wanderwege führen entlang der Flüsse Donau und Laber wie auch querfeldein

durch den Gäuboden, der „Kornkammer Bayerns“. Labertalradweg,

VIA DANUBIA oder Donauradweg sind die überregionalen Radfernwege,

der Donau-Panoramaweg oder der Pilgerweg VIA NOVA sind die

bekanntesten Wanderwege durch die Region. Sie verbinden die zahlreichen

Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Jugendstil-Basilika in Aiterhofen,

die Doppelkirchenanlage in Haindling, die schöne Altstadt von Geiselhöring

mit dem historischen Rathaus bis hin zur Pfarrkirche St. Johannes

nahe dem Kloster Mallersdorf.

Straubing-Bogen

Urtümliche Landschaften und kulturelle Schätze

11

Urlaubsland Straubing-Bogen

Tel. +49 (0) 9421 973 127

info@bayerischer-wald.me · www.bayerischer-wald.me

Komfortabler Start für Entdeckungsreisen durch die Region

DDie familiengeführte Destination verwöhnt ihre Gäste im hauseigenen

Thermalbad mit Sauna, Vitaltherapie und Beautysalon. Das Haus liegt

rund 25 Kilometer von Passau entfernt und eignet sich wunderbar als

Ausgangspunkt für Touren durch das reizvolle Rottal bis hinein in den

Bayerischen Wald, nach Österreich oder Tschechien mit seiner ursprünglichen

Natur- und Kulturlandschaft.

Voller Eindrücke zurückgekehrt, serviert das Hotel-Restaurant „Wastl-

Wirt“ erlesene Köstlichkeiten aus der ländlichen Küche, die weit über

Bad Griesbach hinaus bekannt ist.

Aktiv- und Vitalhotel Residenz Bad Griesbach

Aktiv & Vital Hotel Residenz ★★★ S Wunsch Hotel OHG

Prof.-Baumgartner-Str. 1 · 94086 Bad Griesbach

Tel. +49 (0) 8532 70 80

info@hotel-residenz.info · www.hotel-residenz.info


Tiefenwirkung

Das Bad Füssinger Heilwasser

12

(Foto: Bad Füssing)

S„Schon die Indianer Nordamerikas betrachteten heilendes Wasser

als Medizin“, sagt Dr. med. Dipl.-Biologe Günter Prex, Vorsitzender

des Kurärztlichen Vereins Bad Füssing. „Nicht anders

hielten es die Römer, die vor mehr als 2000 Jahren zu den Badeorten

Bath in England und Baden in der Schweiz reisten, um

dort Heilung und Wohlbefinden zu erlangen.“

Auch heute empfehlen Ärzte bei diversen Indikationen Aufenthalte

im Thermalwasser, z. B. zur Linderung von Rheuma oder

zur Reizlinderung der Haut. Ebenso hilft besonders das schwefelhaltige

Wasser Bad Füssings nach neuesten Erkenntnissen

gegen das Burn-out-Syndrom, da es den Stresshormongehalt im

Körper senkt – heilende Elemente aus sprudelnden Thermalquellen,

die den Körper mit neuer Energie versorgen, wohltuende

Wärme, die entspannt und regeneriert. „Wer in das Bad Füssinger

Heilwasser eintaucht, spürt sofort die legendäre Wirkung unserer

Quellen. Der besondere Gehalt an Sulfid-Schwefel und der im

idealen, neutralen Bereich liegende pH-Wert von 7,21 macht unser

Heilwasser für die Gesundheit so wertvoll“, betont Dr. Prex,

der u. a. als Arzt für Balneologie über ein breites Behandlungsspektrum

in Verbindung mit dem heilenden Wasser verfügt.

DDrei Thermen mit wohltuender Heilkraft, wunderschöne Naturlandschaften,

modernste Gesundheitsangebote und breite medizinische Kompetenz,

traditionsreiche Kultur und herzliche Gastgeber. All das verbindet

sich in Bad Füssing auf einzigartige Weise zu einem harmonischen Ganzen.

Wer die Wirkung der heißen Thermen spürt, ist am Quell der Gesundheit

angekommen!

Nach einem Bad im heilenden Nass lädt ein herrlicher Kurpark zum

Flanieren und Verweilen ein. Die sanft hügelige Landschaft rund um den

Kurort ist ein Paradies für Radfahrer, Wanderer und Nordic-Walking-

Fans. Viele kleine Ortschaften und Weiler, mit traditionellen Gasthäusern

sowie Biergärten, bieten sich für Erholungspausen an.

Kur- & GästeService Bad Füssing

Rathausstraße 8 · 94072 Bad Füssing · Tel. +49 (0) 8531 975-580

tourismus@badfuessing.de · www.badfuessing.de

Bad Füssing

Quell der Gesundheit


Die Entstehung von Thermalwasser setzt zunächst das Vorhandensein

von Grundwasser voraus. Grundwasser entsteht

wiederum durch Regenwasser, das in den Boden sickert und dort

zirkuliert, bis es letztlich auf stauende Gesteinsschichten wie

Schiefer oder Ton trifft. Während sich das Wasser seinen Weg

nach unten bahnt, lösen sich aus den umgebenden Gesteinen

Spurenelemente und Mineralien. So entsteht an jedem Ort eine

völlig einzigartige Zusammensetzung des Wassers. „Auch unser

Wasser in Bad Füssing ist einzigartig und hat sich sehr bewährt.

Diese in Europa einmalige Zusammensetzung des Thermalwassers

bei einer Quelltemperatur von 56 °C bewirkt, zusammen mit

anderen Faktoren des Kuraufenthalts, eine völlige Umstimmung

des Organismus und damit eine Aktivierung der körpereigenen

Abwehrkräfte“, erläutert Dr. Prex. „Rheumatische Erkrankungen,

Wirbelsäulenleiden, Stoffwechselkrankheiten, Lähmungen,

Herz- und Kreislaufleiden, Frauenkrankheiten oder allgemeiner

Regenerationsbedarf – unser Wasser strömt mit seiner Heilkraft

durch Körper, Geist und Seele und trägt so zum Wohlbefinden

und Gesunden bei.“

Europa Therme Bad Füssing

Fit und Aktiv

Bekannt und berühmt wurde Deutschlands erfolgreichster Kurort an der

Grenze zu Oberösterreich, 30 km innaufwärts von Passau gelegen, durch

die legendäre Wirkung seines schwefelhaltigen Thermalmineralwassers.

Genießen Sie im Thermalbad:

• Erlebnisbereich

• Infrarot-Tiefenwärmebereich

• Vital-Massage-Studio

• AeroSalzum

sowie unser Saunaparadies. Kostenlose Parkplätze in einer großzügigen

Tiefgarage mit direktem Verbindungsgang zum Thermalbad stellen einen

weiteren Service der Europa Therme dar, täglich ab 07.00 Uhr geöffnet.

Alle Angebote können auch ganzjährig als Geschenkgutscheine bequem

auf der Webseite (print@home) oder auch telefonisch bestellt werden.

13

Europa Therme Bad Füssing

Kurallee 23 · 94072 Bad Füssing · Tel. +49 (0) 8531 94 47-0

info@europatherme.de · www.europatherme.de

Gesundheitshotel Summerhof Bad Griesbach

Eine Pause einlegen, durchatmen und relaxen

Eine Pause einlegen und durchatmen. Das können Sie im Gesundheitshotel

Summerhof ★★★ in Bad Griesbach. Thermalwasser – frisch aus

der Quelle – und unvergleichliche Ruhe in einer reizvollen Landschaft:

Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie in der über den Bademantelgang

direkt erreichbaren Wohlfühl-Therme. Im heilsamen Wasser

der 1.600 m 2 großen Thermenlandschaft können Sie abtauchen und auftanken.

Übrigens: Mit unseren Arrangements kommen auch Golfer auf ihre

Kosten – denn was gibt es Schöneres, als nach einem Tag auf dem Golfplatz

im warmen Wasser zu relaxen?

Gesundheitshotel Summerhof ★★★

Thermalbadstraße 6 · 94086 Bad Griesbach-Therme

Tel. +49 (0) 8532 27-3000 · www.hotel-summerhof.de


Veranstaltungs-Höhepunkte

Zwischen Tradition und Exotik

14

Straubing – Figurentheaterfestival

Gab es früher nur den Kasperl,

der die Kinderherzen eroberte, so

sind es heute auch große Themen,

deren sich die Puppenspieler

annehmen. Beim 20. Straubinger

Figurentheaterfestival vom 4.3.

bis 12.3.2016 zeigen Puppenspieler

aus dem In- und Ausland mit ihren neuesten Inszenierungen

wieder spannende, freche, heitere und nachdenkliche Stücke.

Künzing – 7.000 Jahre Bier und Wein

So lautet das Motto einer Sonderausstellung vom 15.4. bis

25.9.2016 im Archäologie-Museum Quintana, die sich mit der

Geschichte der beiden Getränke im Spannungsfeld zwischen

Grundnahrungsmittel und Luxusprodukt beschäftigt. Anregend

in jeder Hinsicht!

18. Landshuter Hofmusiktage

Vom 21.4. bis 1.5.2016 stehen musikalische

Brücken zwischen jüdischer,

christlicher und islamischer

Kultur im Zentrum der Landshuter

Hofmusiktage 2016. Dabei wird

auch deutlich, dass gemeinsames

Musizieren wirksame Impulse für ein friedliches Miteinander

verschiedenster Kulturen setzen kann.

Simbach am Inn – Pfingstdult

Das schönste und größte Volksfest des

Inntals beginnt am Freitag vor Pfingsten

und endet am Mittwoch danach. Die

Besucher erwartet ein spannender Vergnügungspark,

das große ZeilerErlebnisZelt

mit Biergarten sowie ein Musikprogramm.

Info: www.Zeiler-Volksfest.de

Regensburg – 800 Jahre Dominikanerorden

„Mehr als Schwarz & Weiß.

800 Jahre Dominikanerorden“

lautet das Motto, unter dem

vom 10.5. bis 15.8.2016 in

der Regensburger Kirche

St. Blasius die zentrale Ausstellung

über den Dominikanerorden

stattfindet. Filmund

Hörstationen sowie wertvolle

Exponate – mittelalterliche

Handschriften, Goldschmiedearbeiten,

Skulpturen

und Gemälde – vom 13. Jahrhundert bis heute – zeigen den

Besuchern dabei die Geschichte und Gegenwart des Ordens auf.

Eggenfelden – Gerner Mittelaltertage

Ein echtes Juwel

unter den Mittelalterfesten

sind die

Gerner Mittelaltertage

vom 24.6. bis

26.6.2016, die im

Schlosspark mit

Theatron eine stimmungsvolle

Reise in

längst vergangene

Zeiten versprechen.

Straubing – Bluetone: Das Festival an der Donau

Vom 29.6. bis 4.7.2016 findet das Festival

„Jazz an der Donau“, das seit 2012

einen neuen Namen hat, bereits zum

dreißigsten Mal statt. Neben „Unheilig“

betritt mit den „Sportfreunden Stiller“

ein weiteres Highlight die Bühne des Palast-Zelts Am Hagen.


Bad Füssing – 12. Thermen OpenAir

13.7.2016: Volkstümliches

Musik- und Schlagerprogramm

auf dem Kurplatz

Bad Füssing mit namhaften

Künstlern aus dem deutschsprachigen

Raum, u.a. Die

Ladiner, Geschwister Niederbacher,

Andreas Fulterer,

Die Fidelen Mölltaler, Die

Feldberger, Die Domingos,

Melissa Naschenweng, Liane & Rainer Kirsten Andy Borg (Foto).

Eintritt frei!

Kelheim – 24-Stunden-Rennen

Abermals mehr als

1.000 Teilnehmer

werden beim ältesten

Straßenradrennen

dieser Art vom 16.7.

bis 17.7.2016 in Kelheim

erwartet. Beim

größten Sportevent

des Landkreises ist

die ganze Innenstadt

eine einzige Partymeile. Zusätzlich findet im Stadtgebiet die

„Italienische Nacht“ mit Schmankerln aller Art statt.

Landshut – Afrikatage

Am 9.7.2016 findet wie jedes

Jahr im Juli der bereits legendäre

Sommernachtslauf für Läufer

und Nordic Walker im ländlichidyllischen

Kurbad statt.

Bad Griesbach – Lampionsfest

In der Alten Kaserne und um

sie herum werden vom 8.7. bis

10.7.2016 drei Tage lang afrikanische

Musik, Tanz und Mode den

Ton angeben. Zwischen 15.000

und 25.000 Besucher erleben seit

2002 das Lebensgefühl Afrikas

mitten in der Stadt.

Bad Birnbach – Sommernachtslauf

Vom 4.8. bis 7.8.2016

erleben Besucher und Einheimische

hier zauberhaftromantische

Abende und

Nächte, wenn der Stadtplatz

von Hunderten bunter

Lampions erleuchtet wird.

15

Rott-Inntaler Bierkultur – Genießen mit allen Sinnen

Die Rott- und Inntaler Bierkultur geht nicht nur durch den Magen,

sondern ist eine Lebensart, die alle Sinne berührt.

Rund um die regionale Biertradition bietet die Broschüre allerlei

bierige Schmankerl und zeigt viel Neues und Interessantes rund ums

Bier. Die regionalen Wirtshäuser und Biergärten liefern die passende Begleitung.

Eine Brotzeit mit Erdäpfelkas, Presssack und Geselchtem oder

Ripperl, Surbraten, Knödel dazu je nach Saison Wild, Schwammerl oder

Fisch – die Küche des Rott- und Inntals ist vielfältig und sagenhaft gut.

Rottal-Inn

Die kostenlose Broschüre erhalten Sie im :

Tourismusbüro des Landkreises Rottal-Inn

Ringstraße 4–7 · 84347 Pfarrkirchen · Tel. +49 (0) 8561 202 68

ferienregion@rottal-inn.de · www. rottal-inn.de


Dramatisch

Ein Park wie ein Theater

WWahrlich einzigartig in Niederbayern ist der über 20 Hektar große

Schlosspark in Schönau, einer knapp 2.000 Seelen zählenden

Gemeinde rund 12 Kilometer nordwestlich von Pfarrkirchen. Unübersehbar

wird der Ort von einem spätgotischen Wasserschloss

beherrscht, dessen Turm an die Burg Trausnitz in Landshut er-

16

innert und dessen östlicher Teil von Gabriel von Seidl (1848 –

1913) um die Jahrhundertwende ergänzt wurde.

Auch wenn das Schloss selbst nicht zu besichtigen ist, so

ist der angrenzende, frei und kostenlos zugängliche Schlosspark

mit seinem ausgeprägten Geländerelief sowie dem prächtigen

artenreichen Baumbestand allemal einen Besuch wert. Er wurde

um 1880 nach Plänen des königlichen Hofgärtnerdirektors Carl

von Effner (1831–1884) angelegt. Effners bedeutendste Parkschöpfungen

sind die königlichen Gartenanlagen von Linderhof

und Herrenchiemsee für Ludwig II. von Bayern.

Wesentliches Gestaltungsmerkmal Effners in Schönau war

die Raumbildung durch in der Tiefe gestaffelte, vom Rand her

kulissenartig ausgebildete Baumgruppen. Gezielt entwickelte

Blickachsen bilden den Schwerpunkt der Parkgestaltung, und

durch die vorgegebene Topografie mit dem Irleberg im Süden

und dem Hopfenberg im Osten entsteht so etwas wie ein Theaterrund

um die Bühne des sich im Schlossteich spiegelnden

Schlosses. Der Schlosspark ist übrigens seit 1952 Teil des Landschaftsschutzgebietes

„Park Schönau“.

Panoramagolf Passau-Fürstenzell ist – einmalig in Deutschland – nach

Feng-Shui-Prinzipien konzipiert. Kraft- und Energiepunkte, die durch

Findlinge markiert sind, sind über das 90 Hektar große, abwechslungsreiche

Gelände verteilt. Der 18-Loch-Platz (Par 73) ist in der Form einem

Drachen nachempfunden und eignet sich bestens für einen erholsamen

Golftag in herrlicher Umgebung. Schon am ersten Abschlag geht der

Blick hinüber auf Fürstenzell und über die niederbayerische Toskana bis

in die Alpen.

Die Lage: Südlich von Passau (sieben Kilometer von der Ausfahrt A3

Passau-Mitte). Vorhanden sind Golfschule, Kurzplatz und attraktives

Clubhaus mit Restaurant und Panorama-Terrasse.

Panorama Golf Passau

Bromberg 1 · 94081 Fürstenzell · Tel. +49 (0) 8502 91 71 60

office@panorama-golf.info · www.panorama-golf.info

Panoramagolf Passau-Fürstenzell

Golfen mit Aussicht


Bad Abbach und die Kaiser-Therme

Erholung trifft Kultur – erleben, genießen, auftanken

Bereits Kelten, Römer und der deutsche Kaiser Karl V. waren von der heilenden

Kraft der Schwefelquellen in Bad Abbach begeistert. Heute überzeugt

Bad Abbach mit wertvollem Naturmoor, gesundheitsaktivem Schwefel

und wirkstoffreichen Thermalquellen.

Kurverwaltung Bad Abbach

Kaiser-Karl-V.-Allee 5 · 93077 Bad Abbach · Tel. +49 (0) 9405 95 99-0

info@bad-abbach.de · www.bad-abbach.de · www.kaiser-therme.de

Die Kaiser-Therme lockt die Besucher mit Thermalbad, Saunawelt,

Wellness, Beauty und Fitness. Hier stehen Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden

im Mittelpunkt. Die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten,

aber auch das entspannende Ambiente, machen Sie für den Alltag fit.

Bad Abbach bietet aber nicht nur Erholung, Gesundheit und Wellness,

sondern auch eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft. Für naturbegeisterte

Radfahrer und Wanderer ist Bad Abbach ein echtes Paradies

mit vielen Möglichkeiten: Radeln Sie ein Stück entlang des Donau-Radwegs,

entdecken Sie eines der romantischsten Flusstäler Europas –

das Altmühltal. Staunen Sie über die

eindrucksvollen Felsenmassive am

Fünfflüsse-Radweg. Genießen Sie atemberaubende

Aussichten bei einer

Wanderung auf dem Donau-Panoramaweg,

dem prämierten Jurasteig oder

flanieren Sie ganz gemütlich durch den

Kurpark.

Für Kulturinteressierte ist der Besuch

der Welterbestadt Regensburg ein

Muss. Erkunden Sie die einzigartige

Mittelaltermetropole Europas und genießen

Sie das italienische Flair der

engen Gassen.

17


Stromaufwärts

Die Junge Donau – neue Perspektiven

DDie Donau ist nicht nur der bekannteste, sondern auch der

zweitlängste Strom Europas. Von der Quelle bis nach Passau

fließt die an Kilometern noch „junge“ Donau durch einige der

schönsten Landschaften im Süden Deutschlands. Neue Standpunkte

bieten oft auch neue Perspektiven: „Meist lässt man sich

ja mitreißen, treiben. Ein besonderes Erlebnis wird die Junge

Donau für denjenigen, der sich gegen den Strom auf den Weg

macht“, sagt Angelika Nuscheler, Projektleiterin Junge Donau

bei der Bayern Tourismus Marketing GmbH, die dieser Faszination

immer wieder erliegt. „Zunächst ist da natürlich der Fluss, er

hat das Land und seine Bewohner geprägt, bildet Traumkulisse

für Radtouren mit Ausblick und ausgedehnte Wanderungen. Für

18

Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch (Foto: flymovies.de)


Eines der Highlights ist das Naturschutzgebiet „Weltenburger

Enge“: „Nicht nur die Perle des Donaudurchbruchs, Kloster Weltenburg

mit seiner Brauerei, lohnt einen Besuch. Auch Wanderer

werden rund um Kelheim glücklich“, meint Angelika Nuscheler.

„Etwa entlang romantischer Pfade des Altmühltal-Panoramawegs

mit sonnigen Wacholderheiden und naturbelassenen Wäldern.

Dabei stößt man immer wieder auf Relikte aus der Römerzeit.

Dazwischen locken urige Zillen, Seilfähren oder Kanus, die

Donau vom Wasser aus zu erkunden. Entspannen lässt es sich

im Anschluss in den Thermen in Bad Abbach oder Bad Gögging.“

Mehr: www.die-junge-donau.de

Das Dreiflüsseeck in Passau (Foto: Passau Tourismus e.V.)

mich steht dieser langsam dahinfließende Strom für Entschleunigung

und Ruhe. Und genau diese Atmosphäre macht den

Reiz der ausgedehnten, mittlerweile selten gewordenen Donauauwälder

aus. Darüber hinaus verdanken wir ihm einige wunderschöne

Städte.“ Das gilt nicht zuletzt für das Golf- und

Thermenland. „Aber auch der Dreiklang Stadt-Land-Fluss kann

als Formel für die Donau gelten“, betont Angelika Nuscheler.

„Man braucht nur durch verwinkelte Altstadtgassen flanieren,

um das besondere Lebensgefühl am Fluss einzufangen. Ob am

Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz in Passau oder nach

dem Genuss einer Agnes-Bernauer-Torte in Straubing. Mein Geheimtipp

übrigens: der Friedhof St. Peter in Straubing mit der

romanischen Kirche, der wie in einem Dornröschenschlaf liegt,

so zugewachsen ist er.“

Zillenfahrt an der Weltenburger Enge (Foto: Anton Mirwald)

19

DDas Jahr 2016 steht in der DREI_FLÜSSE_STADT Passau ganz im Zeichen

kulinarischer Spezialitäten, die es exklusiv nur hier zu genießen

gibt. Aus Anlass der Bayerischen Landesausstellung unter dem Motto

„Bier in Bayern“ im nahe gelegenen Aldersbach hat sich auch Passau

dazu entschlossen, das 500-jährige Jubiläum des Reinheitsgebots zu

feiern, zumal hier gleich vier Brauereien mit teilweise jahrhundertelanger

Tradition köstlichen Gerstensaft herstellen. Da aber bekanntlich

nur Trinken und Essen Leib und Seele zusammenhält, werden auch die

Schmankerl aus den heimischen Küchen herausgestellt. Dazu machen

viele Sehenswürdigkeiten und Events jeden Aufenthalt in Passau zu einem

einmaligen Erlebnis.

Tourist-Information Passau

Rathausplatz 2 · 94032 Passau · Tel. +49 (0) 851 955 98-0

tourist-info@passau.de · www.tourismus.passau.de

Passau

Passauer Schmankerl


Wanderbar

Ein Steig von besonderer Qualität

20

BBunt, artenreich und wild-romantisch – auf dem Qualitätsweg

Jurasteig gelangt man durch einmalige Naturkulissen, die zu jeder

Jahreszeit reizvolle Ein- und Ausblicke bieten.

Der Weg führt durch die mediterran anmutende Landschaft

des Bayerischen Jura, dabei über die Höhen und Täler der Donau

Auf der Etappe 3 geht es von Schönhofen nach Pielenhofen, wo u.a. eine Räuberhöhle

und das Kloster Pielenhofen auf dem Weg liegen (Foto: Stefan Gruber)

und Altmühl, aber auch durch Trockentäler, vorbei an Karstquellen

und Tropfsteinhöhlen. Der Rundweg ist in 13 Etappen

eingeteilt, dazu kommen 18 Schlaufenwege, die als zusätzliche

Tagestouren von der Hauptroute abzweigen. Man kann überall

einsteigen und in jede Richtung wandern. Naturbelassene Wege,

eine einzigartige Mittelgebirgslandschaft, aber auch Rast- und

Einkehrmöglichkeiten garantieren ein nachhaltiges Wandererlebnis.

Nicht zuletzt sorgt eine klare Beschilderung für sichere

Orientierung.

Schlösser und Klöster liegen ebenso am Jurasteig wie Felszinnen,

Wachholderheiden, lichte Kiefern- und schattige Buchenwälder.

Naturfreunde können noch Tiere und Pflanzen beobachten,

die andernorts rar geworden sind, etwa Wanderfalken, Biber und

Eisvögel. Zahlreiche Orchideen, Karthäusernelke und Zittergras

zieren den Wegesrand.

Eine der vielleicht schönsten Etappen verläuft identisch mit der

Trasse des Altmühl-Panoramawegs über die Altmühlhänge zum

märchenhaften Felskomplex des Naturwaldreservats Klamm,

von dessen höchstem Punkt sich eine beeindruckende Aussicht

auf die Burg Prunn bietet. Über die Altmühlbrücke bei Einthal

Hotel Eisvogel ★★★★ Zettl Hotel OHG

An der Abens 20 · 93333 Bad Gögging · Tel. +49 (0) 9445 969-0

info@hotel-eisvogel.de · www.hotel-eisvogel.de

Hotel Eisvogel · Bad Gögging

Ausgezeichnet – Genussvoll – Besonders

Familiäre Gastfreundschaft, kulinarische Genüsse der Jahreszeit, Wohlfühl-Ambiente,

Ruhe und viel, viel Raum zum Durchatmen, das sind

Urlaubstage im „Eisvogel“.

Gemütliche Zimmer, das großzügige EISVOGEL SPA mit Schwimmbad,

Saunen, Bad Gögginger Heilmitteln, Schwefel und Moor, HopfenWell, klassischen

Massagen, pflegenden Bädern und Packungen sowie Kosmetik

sind Garanten für beste, nachhaltige Erholung. Der Gasthof mit seiner

mehrfach ausgezeichneten Küche bietet regionale und saisonelle

Schmankerl von gutbürgerlich-bayerisch bis exquisit. Wir sind der ideale

Ausgangspunkt für Ihre Radltour oder Ihren Ausflug zum Kloster Weltenburg,

zur Befreiungshalle Kelheim, zum Hunderwasserturm in Abensberg ...


gelangt man auf die andere Flussseite, wo ein anstrengender

Pfad zur Burg hinaufführt. Dafür wird man mit einem spektakulären

Blick auf das Altmühltal belohnt.

Weiter führt die Route am Blautopf vorbei, einer azurblauen

Karstquelle. Die Jurawände oberhalb von Essing vor Augen, überquert

man eine der längsten Holzbrücken Europas, den sogenannten

Tatzlwurm, und erreicht bald den Keltenwall, der hinüber

ins Donautal führt. Vom Aussichtsplateau zeigt sich jenseits

der Donau das Kloster Weltenburg. Auf dem letzten Stück Richtung

Kelheim bietet die Weltenburger Enge eine naturnahe

Flusslandschaft mit Buchenwäldern und einer spektakulären

Felskulisse. So verwundert es kaum, dass hier noch Wanderfalke

und Siebenschläfer, Uhu und Biber zu Hause sind. Als reizvolle

Alternative bietet sich an, ab Essing mit dem Schiff nach Kelheim

zu fahren.

Mehr unter: www.jurasteig.de

21

Auf 230 Kilometer Länge führt der Qualitätswanderweg Jurasteig in 13 Etappen durch die herrliche Naturlandschaft des Bayerischen Jura (Foto: Stefan Gruber)

WUnser Haus steht für gepflegte Gastlichkeit in einem besonderen Ambiente,

es vereint historischen Charme mit der Ästhetik eines modernen Design-

Hotels. In den Zimmern finden Sie eine sehr individuelle und warme Atmosphäre.

Unsere Baumwipfel-Suiten bieten Ihnen einen wunderbaren Blick

über die Stadt und die Ausläufer des Bayerischen Waldes.

Traditionelle bayerische Rezepte werden hier mit regional ausgewählten

Zutaten der Saison raffiniert umgesetzt und mit mediterraner Leichtigkeit

kombiniert. Genießen Sie den Abend im historischen Quirinsaal oder im

zünftigen Agnes-Bernauer-Stüberl. Bei schönem Wetter lädt unser Biergarten

zum Verweilen ein.

Entspannen können Sie im wunderschönen asamSPA-Bereich.

Hotel Asam ★★★★ S GmbH & Co. KG

Wittelsbacher Höhe 1 · 94315 Straubing · Tel. +49 (0) 9421 78 86 80

infohotelasam.de · www.hotelasam.de

Hotel Asam · Straubing

Hotel · Gastronomie · Tagung


Unter Par?

22

Porsche European Open

WWas passiert, wenn zwei der berühmtesten Sportler aller Zeiten

ein Projekt in Angriff nehmen? – Es entsteht etwas Besonderes!

So war es auch mit dem Beckenbauer Golf Course im Golf

Resort Bad Griesbach. Golflegende Bernhard Langer übernahm

die Planung und das Design dieses einzigartigen Championship

Course, der höchste spielerische Anforderungen mit wunderschönem,

bayerischen Ambiente kombiniert, Franz Beckenbauer

bürgt mit seinem Namen für höchste Qualität.

Was diesen Platz so besonders macht, sind nicht nur die handgemähten

Grüns und Fairways oder die Länge von mehr als 6.500

Metern. Die vielen Bunker und Wasserhindernisse machen diesen

Platz selbst für die Spieler der European Tour zu einer echten

Herausforderung. Vor allem die durch Steinwände vom Wasser

abgegrenzten Grüns, Gräben und Bäche, die den Platz durchziehen,

und viele Teiche erfordern konstant ein sehr präzises

Spiel und sorgen immer wieder für spektakuläre Schläge. Schon

kleinste Fehler machen sich sofort bemerkbar und können gute

Ergebnisse schnell zunichtemachen.

So war es auch im Herbst 2015, als mit der PORSCHE EURO-

PEAN OPEN eine der prestigeträchtigsten Veranstaltungen in den

Turnierkalender der Golfprofessionals nach Deutschland zurückkehrte,

genauer: ins Quellness Golf Resort Bad Griesbach, und

dort für ein spannendes Duell zwischen Thongchai Jaidee aus

Thailand und dem Engländer Graeme Storm sorgte, das Jaidee

erst auf dem letzten Loch für sich entscheiden konnte.

Deutschlands erfolgreichster Golfer Bernhard Langer beendete

die ersten PORSCHE EUROPEAN OPEN in Bad Griesbach als

bester Deutscher auf Platz 26. „Ich habe Weltklasse gespielt bei

den langen Schlägen, leider sind die Putts nicht gefallen. Es war

ein klasse Turnier, ein Riesenevent für die gesamte Region.“

Auch 2016 steht Bad Griesbach wieder im Mittelpunkt der

professionellen Golfwelt. Vom 22. bis 25.9.2016 spielen erneut

die internationalen Spitzenspieler im Rahmen der European Tour

auf dem Beckenbauer Golf Course um ein Preisgeld von zwei

Millionen Euro. Ein attraktives Rahmenprogramm mit schillernden

Events rundet das prestigeträchtige Turnier ab, wodurch der

Thermenort seine einzigartige Kombination aus exklusivem Golf,

Wellness und Kulinarik im Kontext der malerischen, niederbayerischen

Hügellandschaft unterstreicht.


F

Quellness und Golf – eine unschlagbare Kombination!

Quellness Golf Resort Bad Griesbach

Einmalig ist das Golfangebot in Europas größtem Golf Resort mit 129

Löchern und Grüns auf insgesamt zehn Golfplätzen, die aufs Schönste

in eine wie fürs Golfen geschaffene Landschaft integriert sind, dazu die

Golfschule, wo sich nach einem einheitlichen Lehrkonzept Golf spielerisch

leicht erlernen lässt, perfekte Übungsbedingungen und eine herzliche

Aufgeschlossenheit allen gegenüber, die Golf kennenlernen wollen

– besser geht’s nirgendwo.

Der Gutshof Penning: bayerisch raffiniert mit Liebe zur Qualität

Seit 2015 ist das Golf Resort Bad Griesbach zudem Austragungsort

eines der renommiertesten Profigolfturniere Europas: die Porsche European

Open ist zurück im Turnierkalender der European Tour und wird

auch 2016 vom 22. bis 25. September Weltklassegolfer nach Niederbayern

locken (siehe auch Artikel auf der Seite links).

23

Der Gutshof Brunnwies: bayerische Gastlichkeit für die ganze Familie

First-Class-Wellness mit der Thermalquelle direkt in den Hotels, dazu

ein ebenso hochwertiges wie abwechslungsreiches Resort-Angebot,

das europaweit einzigartig ist: Mit diesem Alleinstellungsmerkmal liefert

das Quellness Golf Resort Bad Griesbach auch 2016 unschlagbare

Argumente für einen

Wellness-, Sport-, Erholungs-

oder Familienurlaub.

Basierend auf der

Heilkraft des Wassers

und der Bad Griesbacher

Erfolgsformel „Quelle +

Wellness = Quellness“

finden Gäste hier die

perfekte Symbiose aus

Wellness-, Beauty- und Thermalwelten, luxuriösen Hotels, urigen Gutshöfen

und einem vielfältigen Angebot für Golfer. Luxus, Komfort, Entspannung,

Kulinarik, Sport – und das in einer der schönsten Kulturlandschaften

Altbayerns. Einfach mal die Seele baumeln lassen, entspannen,

seinem Körper die nötige Ruhe, Erholung und Kraft für den Alltag

geben – das Quellness Golf Resort ist dazu der perfekte Ort.

Ganz nach den persönlichen Vorstellungen findet hier jeder Gast die

passende Unterkunft: entweder in einem der drei First Class Hotels oder

den vier Gutshöfen des Resorts. Großzügige Wellness- und Spa-Bereiche,

gespeist mit Thermalwasser aus der eigenen Quelle, dazu Sonnenterrassen

mit wunderschönem Panoramablick, zahlreiche Bars und Restaurants.

In den mitten im Grünen, direkt am Golfplatz, gelegenen Gutshöfen

finden Golfer genauso wie Wanderer, Radfahrer und Familien ihr

perfektes Urlaubsdomizil. Mit ihren gemütlichen Restaurants und den

großzügigen Zimmern bieten sie optimale Bedingungen für einen entspannten

Urlaub inmitten der ländlichen Idylle des Rottaler Hügellands.

Egal ob Rad- und Wanderwege, Golfanlagen oder Ausflugsziele in der

Umgebung, all das liegt schnell erreichbar direkt vor der Haustür. In

den gemütlichen Gaststuben und auf den herrlichen Sonnenterrassen

verwöhnt man Gäste aus nah und fern mit frisch zubereiteten regionalen

und internationalen Schmankerln aus den Gutshofküchen.

Der Gutshof Uttlau: urig, gemütlich, gut

Quellness Golf Resort Bad Griesbach

A. Hartl Resort GmbH & Co. Holding KG

Holzhäuser 8 · 94086 Bad Griesbach im Rottal

Tel. +49 (0) 8532 790-0

golfresort@quellness-golf.com · www.quellness-golf.com


24

EEin traumhafter Rundblick, Wald und Wiesen ganz nah, viel Holz, warme

Farben und herzliche Menschen – wer im Fürstenhof ankommt, fühlt

sich gleich willkommen und geborgen. In herrlicher Panoramalage

thront das Vier-Sterne-Superior Hotel von Bad Griesbach Therme. Von

hier bietet sich die beste Aussicht auf das Golf Resort Süd mit dem

Beckenbauer und dem Audi Golf Course.

Insbesondere das Thema Quellness ist im Fürstenhof Programm: Herzstück

des Wellness-Hotels ist der sagenhafte 4.400 m² große Healthund

Quellnessbereich – davon 1.300 m² neu erbaute Thermen-Oase exklusiv

für Fürstenhof-Gäste. In dieser hauseigenen und hochmodernen

Therme entfaltet Bad Griesbacher Thermal-Mineralwasser seine vitalisierende

Wirkung und zeigt, wie schön Wasser sein kann. Ob im 34 °C

warmen Innenpool, im Außenpool mit 28 °C oder in zwei Hot Whirlpools –

überall dampft, plätschert und rauscht Wasser wohltuend, umschmei-

Fürstenhof · Quellness- und Golfhotel

Purer Genuss ...

chelt den Körper, kitzelt ihn mit tausenden Luftbläschen, ergießt sich

im Schwall über verspannte Nacken. Wer die Abwehrkräfte stärken will,

kann zwischen einer klassischen finnischen Sauna und der sanften Biosauna

wählen, in der Dampfgrotte die feuchte, mit Aromen getränkte

Luft einatmen oder im Kneipp-Tretbecken den Kreislauf anregen.

Genießen Sie die „Beauty im Fürstenhof“, gönnen Sie sich Entspannung

in der Naturfango- und Massagepraxis, drehen Sie die biologische

Uhr im Anti-Aging-Zentrum zurück und probieren Sie beim kostenlosen

Sportprogramm in der Kleingruppe aus, was Ihnen und Ihrem Körper guttut.

Eine ideale Möglichkeit, die familiär-herzliche Gastlichkeit des beliebten

Hotels zu erkunden, ist das Après Weekend. Das Paket (ab 182 Euro

pro Person, buchbar von Sonntag bis Dienstag) umfasst zwei Übernachtungen

mit Halbpension inklusive Benutzung der hauseigenen Thermen

und Saunen, des

Fitnesscenters mit

hochwertigen Geräten

und aktive Teilnahme

am attraktiven

Fitness- und

Entspannungsprogramm

(z. B. Nordic

Walking, Aqua Gym

und Progressive

Muskelentspannung

u.v.m.).

Hotel Fürstenhof ★★★★ S

A. Hartl Resort GmbH & Co. Holding KG

Thermalbadstraße 28 · 94086 Bad Griesbach

Tel. +49 (0) 8532 981-0

fuerstenhof@quellness-golf.com

www.quellness-golf.com/fuerstenhof


Maximilian · Quellness- und Golfhotel

Mit einem Feuerwerk der Angebote durch das Jubiläumsjahr

Stilvolle Eleganz, Komfort, bayerische Herzlichkeit und Service auf hohem

Niveau kennzeichnen das Hotel Maximilian, das mit seinen hochwertigen

Quellness- und Golf-Angeboten zum Inbegriff des Quellness

Golf Resorts Bad Griesbach geworden ist.

Special, das Preise wie vor 25 Jahren bietet (z. B. 3 Ü/HP inklusive 1 Flasche

Prosecco und einem kleinen hausgemachten Geburtstagskuchen

auf dem Zimmer ab 243,- E pro Person im DZ). Noch besser treffen es

Gäste mit dem Namen Max, Maximilian, Maxi und Maximiliane, die im

März Geburtstag feiern: Sie erhalten drei Nächte mit Halbpension gratis!

Rund um den eigentlichen „Hotel-Geburtstag“ am Wochenende vom

18. bis 20. März wird das Jubiläum mit einem tollen Aktionsprogramm

gefeiert. So wird das Luxushotel am Samstagabend zum „Circus Maximus“

mit großem Showprogramm, Live-Musik und Feuerwerk.

Aber damit nicht genug: Die Feierlichkeiten rund um das 25-jährige

Jubiläum erstrecken sich durch das ganze Jahr und spielen mit der Jubiläumszahl

„25“. Alle Gäste, die 2016 ihren 25. Aufenthalt nachweisen

können, erhalten 25 % Nachlass auf das gebuchte Arrangement. Alle

Gäste, die die Zahl 25 im Autokennzeichen haben, erhalten einen Cocktail

an der Bar. Alle Gäste, die am 25. des Monats Geburtstag haben,

erhalten ein Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie.

2016 wird sozusagen durchgefeiert – das sollte man sich nicht entgehen

lassen!

2016 wird ein ganz besonderes Jahr für die vielen Maximilian-Fans in

allen Teilen Deutschlands, nicht nur wegen der Porsche European Open,

die vom 22. bis 25. September 2016 stattfinden.

Das „Max“, wie es liebevoll von seinen Stammkunden genannt wird,

feiert einen ganz besonderen Geburtstag! Das Maximilian Quellnessund

Golfhotel wird 25 Jahre alt und hat sich aus diesem Anlass für seine

Gäste einiges einfallen lassen.

Das Aktionsfeuerwerk beginnt im Geburtstagsmonat März mit einem

ZEIT FÜRS ICH

Zwei Übernachtungen, Anreise sonntags bis mittwochs, inklusive vielfältigem

Genuss-Frühstücksbuffet und Verwöhnmenü oder Themenbuffet

am Abend. Wohlfühlen und Erholen in der Maximilian-Thermenoase

und Teilnahme am Sport- und Aktivprogramm.

Preis pro Person ab 199,- E (buchbar auf Anfrage, nach Verfügbarkeit

von 02.01. bis 20.12.2016, kein Einzelzimmerzuschlag!).

Hotel Maximilian ★★★★★

A. Hartl Resort GmbH & Co. SH Land- und Golfhotel Betriebs KG

Kurallee 1 · 94086 Bad Griesbach

Tel. +49 (0) 8532 795-0

maximilian@quellness-golf.com

www.quellness-golf.com/maximilian

25


Gezupft

Eine „Stradivari“ aus Niederbayern

26

Lange Wartezeiten nehmen Spitzen-Gitarristen in

Kauf, um eine Hauser-Gitarre aus Niederbayern

ihr Eigen nennen zu dürfen. Kenner nennen sie

respektvoll die „Stradivari“ unter den Gitarren:

die Hauser-Gitarre, gefertigt in dem kleinen Ort

Reisbach südlich von Landau. In seiner Werkstatt

erschafft Hermann Hauser dort mit Tochter Kathrin

handgemachte klassische Konzertgitarren in

der fünften Generation.

Die Instrumente, in denen weit mehr als 200

Arbeitsstunden stecken, gelten als die besten

Gitarren der Welt. In der kleinen Manufaktur mit

gut 140 Jahren Geschichte geben sich deshalb

regelmäßig professionelle Musiker die Klinke in

die Hand. Schneller geht es trotzdem nicht: Bis

zu sieben Jahre dauert es von der Bestellung bis

zur Auslieferung, denn jedes Instrument ist ein

extra gefertigtes Exemplar. Dem Erfolg des Gitarrenbaumeisters

tut das keinen Abbruch. Sein

Geheimnis: Er passt die Erschaffung der Instrumente

dem Jahresrhythmus an, denn jede Jahreszeit

bietet dazu unterschiedliche Voraussetzungen.

Entscheidend für den Klang der Gitarre ist

das richtige Holz. Hauser hat von der bayerischen

Fichte bis zum Palisander aus dem brasilianischen Urwald alles

auf Lager. Manche der Hölzer sind bis zu einhundert Jahre alt.

Die Geschichte der Gitarren-Dynastie begann

1875, als Josef Hauser in Erding das erste Instrument

fertigte. Die gute Qualität, das Design und

das Klangspektrum sind bis heute die Gründe für

den Erfolg dieser Gitarren. Mit diesem Rezept hat

es ein Instrument sogar in das Metropolitan Museum

of Art geschafft: die „Hauser I“, Baujahr

1937, steht dort neben den bedeutendsten kunsthistorischen

Sammlungen der Welt. Es ist die

Gitarre, die einst Andrés Segovia spielte, der zu

seinen Lebzeiten als weltbester Gitarrist galt und

einst ins Gästebuch der Familie Hauser schrieb:

„Ein Freund für den Rest des Lebens“.

Selbst wenn auf Hausers Kundenliste Musiker

aus der ganzen Welt stehen, geht bei einer so sensiblen

Bestellung wie einer Gitarre auch in Zeiten

von Smartphone und Videokonferenzen nicht alles

online: „Unsere Kunden reisen nach wie vor um die

halbe Welt, um ihre Gitarre zu besprechen“, sagt er

stolz, und man merkt ihm seine Leidenschaft an.

Um diese Leidenschaft zu teilen, hat er übrigens

mit einem Freund zusammen eine Stiftung gegründet.

Und zum internationalen Gitarrenseminar

kommen Jahr für Jahr Künstler aus nah und fern

nach Reisbach, um gemeinsam zu musizieren. Diese Veranstaltung

gilt schon lange als eine der traditionsreichsten der Welt.

In der Werkstatt: Hermann Hauser III. mit seiner Tochter Kathrin Hauser III: Das Segovia-Modell Vogelaugenahorn (Fotos: Hauser)


Impressum

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO.

Herausgeber

Bayerisches Golf- und Thermenland

info@ostbayern-tourismus.de

www.bayerisches-thermenland.de

Tourismusverband Ostbayern e.V.

Im Gewerbepark D 04 · 93059 Regensburg

Tel. +49 (0) 941 585 39-0

Fax +49 (0) 941 585 39-39

info@ostbayern-tourismus.de

www.ostbayern-tourismus.de

Konzept/Projektmanagement

Alexander von Poschinger

Marketingleiter Bayerisches Golf- und Thermenland

Gestaltung · Redaktion · PrePress

Brandl und Team Werbeagentur, München

www.brandl-und-team.de

Druck

Erhardi Druck, Regensburg

Bildnachweis

Archive des Tourismusverbandes Ostbayern e.V.,

der beteiligten Tourismusverbände, Orte, Städte und

Betriebe sowie Anton Mirwald (S. 19) · flymovies.de

(S. 18) · Freilichtmuseum Massing (S. 6) · Gerald von

Foris (Sportfreunde Stiller, S. 14) · Helmut Weishäupl

(Titelseite und S. 2, 4, 7) · Informer-Magazine (S. 3) ·

Hermann Hauser III (S. 26) · Hermann Scheuer (S. 16) ·

Lutz Smolka (S. 5) · Peter Ferstl (Kirche St. Blasius,

S. 15) · Sportograf (24-Stunden-Rennen, S. 15) ·

obx-news (S. 8)

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit

ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers.

Januar 2016

FÜR

ERLEBNIS-

UNGRIGE

Kurhausstraße 1 | 94072 Bad Füssing | Tel.: 0 85 31/97 79-0

Untere Au 2 | 93444 Bad Kötzting | Tel.: 0 99 41/94 48-0

www.spielbankenbayernblog.de

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielteilnahme ab 21 Jahren.

Informationen und Hilfe unter www.spielbanken-bayern.de


Bahnland

Bayern

Zeit für Dich.

Mit dem Bayern-Fahrplan

sind Sie noch mobiler.

Der Bayern-Fahrplan

für Bus und Bahn!

Ganz gleich, ob Sie mit den bayerischen

Bussen und Bahnen zu Ihren Freunden,

Verwandten, zur Arbeit oder zu den schönsten

Ausflugszielen im Freistaat möchten: Mit dem

Bayern-Fahrplan haben Sie überall die besten

Verbindungen sofort bequem zur Hand!

Jetzt gleich online gehen

unter bayern-fahrplan.de

oder als kostenlose App

herunterladen:

Der Freistaat macht’s möglich.

bahnland-bayern.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine