Aufrufe
vor 1 Jahr

Lesewurm-Buchprojekt Volksschule Weidling

Ein Lesewurm-Buchprojekt voller Geschichten geschrieben und illustriert von Kinder der 3. und 4. Klassen der Volksschule Weidling in Niederösterreich.

Bettina ausgegangen“,

Bettina ausgegangen“, sagte Lucy erleichtert. Sarah sagte: „Das finde ich auch.“ Bella erwiderte: „Gut, dass wir Einhörner sind und danke Lucy, dass du die Falle aufgemacht hast.“ „Danke, danke, danke Lucy!“, sagte Sarah. Die Verräterin Doch dann sagte Lucy: „Ich habe es meinem Papa und meiner Mama gesagt, dass ich euch gesehen habe. Ich wollte es eigentlich nicht sagen, aber ich musste. Weil ich es erzählt habe, hat Papa die Fallen aufgestellt. Es tut mir leid Sarah und Bella!“ „Macht nichts, ich habe meine Mama gefragt. Sie hat gesagt, dass, wenn jemand uns sieht, wir dann unsichtbar werden. Außer bei dir, weil du eine Einhorn-Freundin bist.“ „Super!“, rief Lucy. „Es gibt bald Mittagessen und wir müssen nach Hause gehen“, sagte Sarah. „Ok“, sagte Lucy. „Tschüss!“, die zwei Einhörner sprangen in die Luft und flogen nach Hause. Lucy schaute ihnen noch nach, dann ging auch sie nach Hause. UND WENN SIE NICHT GESTORBEN SIND, DANN LEBEN SIE NOCH HEUTE. 10 12

Christopher & Lukas 1. Der neue Samurai An einem schönen Tag ist Papa nach einer Schiffsfahrt nicht mehr nach Hause gekommen. Der kleine Jan suchte seinen Vater überall. Da sah er einen Brief vor seiner Haustür. Jan erschrak und lief so weit weg, dass er nicht mehr nach Hause fand und er wurde von den Samurai aufgenommen. 13