Aufrufe
vor 1 Jahr

Jahresbericht 2013

Dies ist der Jahresbericht des Jahres 2013

22 Das Jahr

22 Das Jahr 2013 A Kontakte Besuch: Brigitte Triems (Mitte) mit Vertreterinnen von Frauenorganisationen aus verschiedenen afrikanischen Ländern am 22. Oktober 2013 Visit: Brigitte Triems (center) with representatives of African women’s organizations on 22 October 2013 Internationale Zusammenarbeit Besuch aus aller Welt Die Förderung von Toleranz und Völkerverständigung sowie die internationale Zusammenarbeit gehören satzungsgemäß zu den Zielen des Deutschen Frauenrates. Die Geschäftsstelle in Berlin ist dabei immer wieder Anlaufstelle für BesucherInnengruppen aus aller Welt. International relations Visitors from around the world The principles of the Deutscher Frauenrat include promoting tolerance and understanding among nations as well as joint international projects. The largest German women’s lobby therefore continued to be a sought-after host for national and international delegations and a welcome participant at international events in 2013. Visitors came all over the world, including Egypt, Azerbaijan, Sweden, Vietnam and numerous African countries. The latter included activists for women’s rights from French-speaking countries south of the Sahara as well as politicians from Tanzania. Guests from abroad showed great interest in the content and structure of the DF’s work, including its history as the largest German women’s lobby, its funding, and its main national and international concerns. Auch 2013 war der Deutsche Frauenrat wieder ein gefragter Gesprächspartner für nationale und internationale Delegationen und gern gesehener Teilnehmer bei international ausgerichteten Veranstaltungen. Die GesprächspartnerInnen kamen unter anderem aus Ägypten, Aserbeidschan, Schweden, Vietnam und aus verschiedenen afrikanischen Ländern. Eine Gruppe bestand aus Frauenaktivistinnen aus den französischsprachigen Ländern südlich der Sahara, eine andere aus Politikerinnen aus Tansania. Auch den Teilnehmerinnen einer Berlin-Informationsfahrt, die das Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten Ingrid Remmers organisiert hatte, stand der DF zum Thema »Frauen, Arbeit und Armut« Rede und Antwort. Großes Interesse zeigten die ausländischen Gäste an Struktur und Inhalten der Arbeit des DF. Das betraf sowohl Fragen zu Geschichte und Finanzierung der größten deutschen Frauenlobby als auch ihrer nationalen und internationalen Schwerpunktthemen. Gleichzeitig boten die Zusammenkünfte die Gelegenheit zum Austausch über die oft schwierige Situation von Frauen in den jeweiligen Ländern. Häufig fragten die ausländischen Gäste nach der Zusammenarbeit mit Migrantinnen und äußerten den Wunsch nach bilateralen Kontakten mit dem Deutschen Frauenrat. Organisiert wurden die Reisen und Veranstaltungen von der Konrad-Adenauer- Stiftung, dem Auswärtigen Amt/Inpolis, der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF), der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), der Sparkassenstiftung für Internationale Kooperationen und den Botschaften der betreffenden Länder.

Das Jahr 2013 A Kontakte 23 Besuch: DF-Referentin Catrin Becher (Mitte) mit Mitgliedern der CHADEMA-Partei aus Tansania. Deren Informationsreise durch Deutschland diente u.a. dem Ziel, sich über Strategien und Methoden beim Aufbau von Kandidatinnen für die lokalen und nationalen Wahlen 2014 und 2015 auszutauschen. Mit 51 Prozent Bevölkerungsmehrheit stellen Frauen in Tansania ein großes Wählerpotenzial. Visit: DF policy officer Catrin Becher (center) with two representatives of the CHADEMA Party from Tanzania who were traveling through Germany to discuss strategies and methods for supporting female candidates in local and national elections in 2014 and 2015. At 51 percent of the population, women make up the majority of potential voters in Tanzania. At the same time, these meetings offered an opportunity to discuss the often difficult situation of women in the various countries. Visitors often asked about the DF’s projects involving immigrants to Germany and expressed their wish for bilateral contact with the DF. The visits were organized by the Konrad Adenauer Foundation, the German Foreign Office/Inpolis, the European Academy for Women in Politics and Business (EAF), the Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) and the Sparkassenstiftung für Internationale Kooperationen as well as the embassies of the respective countries. Eine außergewöhnliche Einladung Mit rund 250 Männern und Frauen gut besucht war die Veranstaltung »Erfolgreiche Frauen: Ein Dialog zwischen Indien, Frankreich und Deutschland«, an der der Deutsche Frauenrat Ende Oktober in der deutschen Botschaft in Neu-Delhi teilnahm. Ziel war es, sowohl Errungenschaften als auch Schwierigkeiten bei der Durchsetzung von Frauenrechten in den drei Ländern zu diskutieren. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Französischen Botschaft, dem Französischen Institut in Indien, der Buchhandlung Zubaan Books und dem Indischen Internationalen Zentrum durchgeführt. Für den DF saß Brigitte Triems (2. von rechts) auf dem Podium. Exceptional invitation Around 250 women and men attended the event “Winning Women: A dialogue between India, France and Germany” held in late October at the German embassy in New-Delhi, with the participation of the Deutscher Frauenrat. The agenda included both the achievements and the challenges in implementing women’s rights in the three countries. The event was held in cooperation with the French embassy, the Institut Français in India, Zubaan Books and the Indian International Centre. The DF was represented on the podium by board member Brigitte Triems (2nd from right).

Jahresbericht 2003 - Deutscher Frauenrat
Jahresbericht 2012 / 2013 - Bafa
JAHRESBERICHT 2012/2013 - Deutscher Imkerbund
Jahresbericht 2013 als PDF - Deutscher Kinderschutzbund
Der Jahresbericht 2007 als Download (568 KB) - Deutscher Frauenrat
Alstom in Deutschland: Jahresbericht 2012/2013 - Econsense
Jahresbericht 2012/2013 - Hertie School of Governance
FIZFrauen informations zentrum Jahresbericht 1998
Jahresbericht 2013 - Adelby 1
Jahresbericht
maiz • Jahresbericht 2006
Jahresbericht 2013 - communicationmanagement.de - Uni Leipzig
TDF-Jahresbericht 2012 - Terre des Femmes
Jahresbericht Kanton Luzern 2013
Jahresbericht 2012/2013 - Franziskustreff
Jahresbericht 2013 - Hochschule Ansbach
Jahresbericht 2013 - Sparkassenverband Rheinland-Pfalz
Jahresbericht 2009 - Cusanuswerk
Jahresbericht 2008 jahresbericht2008.pdf - Wildwasser Kreis Groß ...
Jahresbericht 2012-2013 Teil 1 - Landesvereinigung der ...
Jahresbericht 2007 - Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland