Giro-d-Italia

yumpulutz

Ab- und Hinfahrt:

Nach Fern- und Städtereise wollen wir

2017 wieder einmal unserem Lieblingsreiseland

– Bella Italia – einen 3-wöchigen

Besuch abstatten; Unser erstes Ziel soll

diesmal der äußerste Nordosten und hier

die Hauptstadt von Friaul/Julisch Venetien,

Triest, sein. Wir haben ein Zimmer für 2

Nächte vorgebucht, das zwar keinerlei

Ausblick bietet, dafür aber optimal liegt:

Im Prachtzentrum Borgo Teresiano, unter

Maria Theresia gebaut, nur 100 m vom

Meer entfernt, von wo aus wir in den 1 ½

Tagen, die wir da sind, die wichtigsten und

schönsten Teile der Stadt erforschen

können.

Die erste Übernachtungs- und Jausenstation

ist aber Kärnten.

Triest:

Auf einer kleinen Passstraße überqueren

wir die österreichisch-italienische Grenze.

Weitere Magazine dieses Users