Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.032

E_1936_Zeitung_Nr.032

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE FREITAG, 17. APRIL 1936 32 Tolle P«-^«I •n ITIonacro Linis: Der Moment unmittelbar nach dem Startzeichen. Rechts aussen (im Bilde) 6tösst Caracciola (No. 8) bereits vor, Nuvolari (Mitte) und Chiron (links im Bild) setzen sich eben in Bewegung. Unten: Das Duell Caracciola-Nuvolari. Links unten: Stuck (No. 2) geht in der Steigung zum Kasino hinauf an Etancelin vorbei. Rechte unten: Ein Zwischenfall, hervorgerufen durch VerÖlung der Piste, setzte in der 2. Runde an der Schikane gleich-vier Fahrer ausser Gefecht Zahlen, welche sprechen! Am 23. Dezember 1934 wurde mit dem Bau der Pneufabrik in Pratteln bei Basel begönne^ Am 7. Juni 1935 wurden die ersten Schweizer Firestone-Reifen fabriziert. Geplant waren 200 Reifen pro Tag oder ca. 60 000 pro Jahr. Durch die grosse Nachfrage musste die Fabrikation aber bald erhöht werden und heute, nicht einmal 10 Monate später, beträgt diese schon ca. 350 Reifen täglich. Bereits wurden Massnahmen getroffen, die Produktion demnächst auf H t • Reifen pro Tag zu erhöhen. Diese Zahlen beweisen, dass die Automobilisten dem Schweizer Firestone-Reifen ihr Vertrauen gegeben haben. Schweizer Firestone-Reifen werden auch Sie nicht enttäuschen; Unterstützen Sie die einheimische Pneufabrikation, wodurch Sie auch der Textilindustrie, welche das Cordgewebe herstellt, helfen, und kaufen Sie Schweizer Reifen FABRIK FÜR FIRESTONE- PRODUKTE A.-G., PRATTELN BEI BASEL Druck, Cliches und Verlag: HALLWAG A.-G, Haiiersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstalt, Bein.

BERN, Freitag, 17. April 1936 Automobil-Revue, II. Blatt - Nr. 32 £ob der tttunfatt $