Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.055

E_1948_Zeitung_Nr.055

AUTOMOBIL REVUE

AUTOMOBIL REVUE MITTWOCH, 29. DEZEMBER 1948 - Nr. 5. Parko-Tip Nr. 4 Auch im Winter will das Kühlsystem gepflegt sein. Nur in einem sauberen, einwandfreien Kühler kommt der eingefüllte Frostschutz zur vollen Wirkung. PARKO-RADIATOR-CLEANER AND RUST PREVENTOR ist das idealste Mittel dazu. Verlangen Sie PARKO bei Ihrem Garagisten oder wenn nicht erhältlich beim Generalvertreter Ed. Steiner AG., Bern Laupenstrasse 9-11, Tel. (031) 2 35 45/2 58 22 FERR- ALCAN Das neuartige hocnwjrksame Auloköhler-Reiniflungs- und EntrostungsprodukL llliiiiiiimiiiiiiii Genau so wichtig wie der regelmäßige Ölwechsel und die sorgfältige Schmierung Ihres Wagens ist die einwandfreie Kühler-Pflege mit FERRALCAN F22. Mangelhafte Kühlung verursacht Üherhitzungdes Motores und verkürzt damit dessen Lebensdauer. FERRALCAN F 22 Igst Rost, lockert Kalk, emulgiert Fettstoffe in einem Arbeitsgang, ohne Beschädigung des Kühlsystcms. Kühler werden von der FERRALCAN F 22-L5sung selbst nach mehrtägiger Einwirkungsdauer nicht angegriffen. Elnheltspadcung Fr. Hain allen Garagen und aa Tankstellen erhältlich. Lösung m den Kühler gießen. Während 50—100 Fahrkilometern wirken lassen. Lösung mit Wasser ausspülen. volles Ausleuchten der angedrehten Kurv« Automatische Betätigung mit dar Steuerung verbessert die Sicht bei Nebet und schlechter Witterung, sowi» beim Kreuzen mit anderen Fahrzeugen. Nach den Bestimmungen des Eldg. Polizeidep. darf die .GEMO* (auch ohne Nebel) als dritte Lampe eingeschaltet bleiben. Oaher stark verminderte Unfallgefahr. Prospekte und Auskünfte durch die Vertreter oder den Fabrikanten! Gebr. Mohn, Weinfetdcn, Tal. (072) 51081 CIBA AKTIENGESELLSCHAFT BASEL FERRALCAN F 22 (^) pat. / Marke gesch. ist der beste Kühlerschutz! Shell-Frostschutz — ein Kühlerscliutzmittel. das sich nicht verbraucht, weil es selbst im siedenden Wasser nicht verdampft — giht Ihnen das beruhigende Gefühl, auch in der grimmigsten Kälte Ihren Wagen wohl beschützt zu wissen. Shell-Frostschutz wird in handlichen 5-Liler-Kannen Generalvertretung für die Schweiz: von den Shell-Garagen geführt, die Ihnen auch das 5.A. CA. F., 108, route de Lyon. GENF sachgemässe Einfüllen besorgen. BASEL BERN BIEL CHUR FREIBURG GENF LAUSANNE LOCARNO LUGANO LUZERN FIAT-Orc Gustav Moesch AG. Spiegl & Waber GmbH. S.A. CA. F. Calanda Garage AG. Garage Spicher & Cie. S. A. V. A. Grand Garage Schweizer Garage Leoni Flli. Grand Garage Otto Morel Ed. Koch Automobile Garage Josef Doggwiler lisation für Verkauf und Service MORGES NEUENBURG NIDAU OFTRINGEN OERLIKON ST. GALLEN SITTEN SOLOTHURN W NTERTHUR ZÜRICH Garage Gama S. A. Garage Le Phare Paoluzzo & Co. Garage Pau. Plüss Hermann Rathgeb Widler & Hürtch Autogaroge H. Faust Garage Couturier S. A. Garage E. Slauffer Henri Roos & Co. Fiat-Automobil-Handels-AG. Detail-Preis: Kanne Nr. 5 Fr. 26.' + Wust LVMINA AG» SHELL-PRODUKTE

Nr. 55 - MITTWOCH, 29. DEZEMBER 1948 AUTOMOBIL REVUE war und verschiedentlich schone Erfolge erntete. In der letzten Nummer der « AR • endlich meldeten wir das am 9. Dezember erfolgte Ableben des Amerikaners COTTON HENNING, der jenseits des grossen Wassers zu jenen gehört, die im Zusammenhang mit dem Indianapolis-Rennen von jeher am meisten genannt wurden. Seine .Spezialität war die Vorbereitung der Wagen bedeutender amerikanischer Koryphäen «for the greatest race in the World •, worin er es, wie an dieser Stelle berichtet, zu einer wahren Meisterschaft brachte. Ehre ihrem Andenken! SCHWEIZ Abzeichen in Silber: Aebli Kaspar, Uster von Tscharner Hans Kor!. Bern Abreichen tn Bronze: Dattner Alfred, Zürich Helbling Hermann, Rapperswil Glauser Paul, Bern Sehmoelter Fr£dy, St-Sulptce Studer Jean, Bern Wüst Walter. Zürich Hohl Willy. Bern Patthey Hubert, Neuchfitel de Graffenried Em., Fribourg Hirt Peter, Zollilcon Bosshard Walter, Winrerthur Sarqenti Florlndo, Bern «Willy> Hürzeler Frnst, Zürich Schlotterbeck Rene. Zürich FRANKREICH Änderungen im internationalen Sportkalender Einem Gesuch des Automobile Club de France entsprechend, hat die Int. Sportkommission die für den Grossen Preis von Reims und für das Rundrennen von Albj eingetragenen Daten gegeneinander ausgetauscht. Damit findet nun der « Grosse Preis von Reims », der auf den Namen « Grosser Preis von Frankreich » umgetauft worden ist, sowie das in Verbindung damit vorgesehene Kleinwagenrennen am 17. Juli 1949 statt, währenddem das Rundrennen von Albi am 10. Juli in Szene geht. DEUTSCHLAND AC S - Sportabzeichen (Stand Dezember 194» Punkte 105 91 68 84 74 72 «9 68 68 62 61 53 52 50 Der Motorsport-Kalender 1949, den der Tannen-Verlag in Freiburg i. Br. soeben erscheinen lässt, ist ganz auf den deutschen Automobil- und Motorradsport der vergangenen Saison zugeschnitten, deren interessanteste und spannendste Phasen wie auch Stimmungsmomente er festhält, wobei die spritzigen Texte unserm gelegentlichen Mitarbeiter Alex Büttner aus der Feder geflossen sind, wahrend die Leica- Photos von den Sportphotographen Bob und Kurt Wörner « geschossen » wurden. ITALIEN Aufbrach der Italiener naeh Südamerika In Genua haben am letzten Donnerstag eine Reihe italienischer Renn- und Sportwagen, die in der demnächst anbrechenden südamerikanischen Rennsaison zum Einsatz gelangen werden, die Reise übers grosse Wasser angetreten. Es handelt sich um je einen Maserati-1K -Liter mit Kompressor, d. h. um das Modell 4 CTL, womit Villoresi und Ascari in die Arena steigen werden und um einen 2-Liter-Ferrari mit Kompressor (?) für Farina. Ausserdem führt das Schiff einen für Villoresi bestimmten 2-Liter-Maserati-Sportwagen, einen X% -Liter-Maserati-Rennwagen (vermutlich den 16-Ventiler mit einfachem Kompressor) für Farina sowie eine Anzahl weiterer 1% -Liter-Maserati und drei Alfa-Romeo- 2,9-Liter, Typ Mille Miglia, mit, die von argentinischen Fahrern gekauft worden sind. Das Trio der italienischen Piloten wird um Mitte Januar herum nach Argentinien abfliegen. » Die Mille Miglia 1949 gelangen nun dem Vernehmen nach mit Sicherheit in der entgegengesetzten Richtung des Uhrzeigers zum Austrag, wobei in den Parcours auch die Abruzzen (und zwar von Terni via Rieti— Aquila—Pescara nach Ancona) einbezogen werden. USA Eine «Ehrenhalle» für amerikanische Rennfahrer Die AAA hat beschlossen, eine sogenannte « Ehrenhalle » für Rennfahrer zu bauen, die sich um den amerikanischen Autorennsport besondere Verdienste erworben haben. Die Halle, die entweder in Philadelphia oder in Indianapolis errichtet werden soll, wird zunächst die Büsten Distanz oder Zeit 1 •-! 1 Meile 5 km 100 Meilen 200 km 1 Stunde 1 km 1 «•-! 1 Meile 1 Meile 5 Vm 5 Meilen Prinz Bertil von Schweden ist seit langem aktiver Automobil Sportler. Er hat sich vor allem dem Kleinwagensport verschrieben, der sich ausserhalb Amerikas in Schweden der grössten Verbreitung erfreut. Unser Bild zeigt Prinz Bertil am Steuer eines Midget-Cars mit Offenhauser-Motor. von Barney Oldfield, Ted Hörn, Tommy Milton und Wilbur Shaw aufnehmen. An der gleichen Sitzung wurde auch der Beschluss gutgeheissen, die Inspektion aller der AAA unterstehenden Rennbahnen zu verschärfen und Massnahmen zu treffen, um für eine Verbesserung des Oberflächenbelags eine bessere Sicherung der Brüstungen in Kurven usw. zu sorgen. Ferner müssen in Zukunft sämtliche Rennwagen einschliesslich der «midgets» und der auf «dirt tracks » verwendeten, ein auf sorgfältiger Inspektion beruhendes Sicherheitszertifikat der AAA erhalten, bevor sie für Rennen freigegeben werden. Ein Dutzend internationale Klassenrekorde im Jahre 1948 verbessert Start Datum Ort Fahrer Fahrzeug Zeit oder Distanz km/h KLASSE E {1501-2000 cm'). fliegend 14. 9. Ostende Gardner Gardner-Jaguar Spee. 12" 655 284.47 fliegend 14. 9. Ostende Gordner Gardner-Jaguar Spee. 20" 73 279.48 fliegend 14. 9. Oslende Gardner Gardner-Jaguar Spee. V 05" 59 274.43 stehend 3.11. Montlhery Chinetli Ferrari 47" 27" 88 203 435 stehend 3.11. Montlhery Chinetti Ferrari 59' 00" 20 203.378 stehend 3.11. MontlhSry Chinetti Ferrari 202X43 km 202 J43 fliegend 26.11. stehend 27.11. fliegend 26.11. stehend 26.11. fliegend 26. 11. fliegend 26.11. KLASSE } (351—500 cm 1 ): Brescia Taruffi Tarf Brescia Taruffi Tarf Brescia Taruffi Tarf Brescia Taruffi Tarf Brescia Taruffi Tarf Brescia Taruffi Tarf EIN PRINZ FÄHRT MIDGET-CAR-RENNEN 17" 3« 30" 77 28" 41 45" 13 V 28" 47 2' 25" 175 207373 116.997 203.929 128.376 203.459 199.504 MONACO Monte-Carlo-Sternfahrt und Treibstoffzuteilung für englische nehmer, die in Glasgow starten. Teil- Die Sternfahrt nach Monte Carlo, die erstmals seit Kriegsende in den Tagen vom 24. bis 30. Januar 1949 stattfindet, begegnet in britischen Sportkreisen wie von jeher grossem Interesse. Indessen stellt die Treibstoffzuteilung für Engländer, die im Süden des Mutterlandes wohnen, aber in Glasgow zu starten gedenken, ein nicht zu unterschätzendes Problem dar. Die Distanz von Südengland nach Glasgow und zurück zum Kanalhafen Folkestone beträgt ungefähr 800 km. Da aber die monatliche Benzingrundration nur für ca. 150 km ausreicht, wäre daher praktisch mit diesem einzigen « trip », die Zuteilung für ein halbes Jahr, dahin. Auch die bescheidene Zusatzration, die viele Automobilisten erhalten, würde die Lage nicht wesentlich verändern. Ein Vorstoss, den der Royal Automobile Club bei der Regierung unternommen hat, war nun, wie wir erfahren, von Erfolg gekrönt, können doch die britischen Rallye-Teilnehmer mit einer Spezialzuteilung rechnen, die für die Fahrt von ihrem Domizil nach Glasgow, von Glasgow nach Folkestone und für die Heimfahrt ab Folkestone vollauf genügt VACOGEL /s« SCHÜTZT DEN KÜHLER VOR KÄLTE greift in den Schnee ei mit Lamellen: 6,00/16 6,50/16 145/400 155/400 165/400 185/400 ohne Latnellen? 4,50/17 5,50/18 6,50/20 7,00/20 32x6 34x7 140/40 7,50/20 40x8 150/40 8,25/20 160/40 9,00/20 10,00/20 11,00/20