FCF Stadionzeitung 2018_09_15_Mauerstetten_WEB

fcfuessen

100 Jahre

fiassar kicker

Saison 2018/2019

Tradition

und Leidenschaft

3. Ausgabe

Vorstandsportrait

Heute: Christian Lang

Kunstrasen

Aktueller Stand der Planungen

Neues aus der Jugend

E-Jugend Vorbereitungsturnier

15. September 2018 FC Füssen – SV Mauerstetten


100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 2


Grusswort Vorstand zum Spieltag

Liebe Fans des FC Füssen,

Liebe Mauerstettener,

endlich rollt der Ball wieder im Füssener Stadion. Am vergangenen

Mittwoch reiste die erste Mannschaft zum Derby

Teil 1 nach Pfronten und entführte mit einer guten Leistung

in der 2. Hälfte in Unterzahl 1 Punkt. Erfreulich ist, dass das

Team von Manu Günes nie aufsteckte und am Ende das notwendige

Quäntchen Glück hatte. Oldie Stephan Gebler traf kurz

Florian Durrer

vor Schluss. Bereits am vergangenen Sonntag konnte die „Erste“

2:1 in Blonhofen gewinnen, was gleichzeitig für den Tabellenführer aus dem Kaufbeurer

Raum die erste Niederlage im sechsten Spiel bedeutete. Johannes Umkehrer

und Sebastian Wörle trafen für das Füssener Team.

Mit dem SV Mauerstetten sehen wir heute einen Aufsteiger im Weidachstadion.

Obwohl dieser erst 1 Punkt aus 4 Spielen geholt hat, werden wir das Team von

Uwe Zenkner nicht unterschätzen. Alle drei Saisonniederlagen waren knapp und

immer umkämpft.

Unsere 2. Mannschaft ist alles andere als gut gestartet und hat heute spielfrei. Noch

ohne Sieg steht das Team von Sascha Möschle schon ein bisschen unter Druck in

der frühen Phase der Saison. Am 23.09.18 geht es weiter, die „Zweite“ ist dann um

15:00 Uhr zu Gast beim FC Thingau.

Ich wünsche unserem Team viel Glück und hoffe auf 3 Punkte an diesem Wochenende.

Vielen Dank allen Fans und Unterstützern

und spannende Spiele mit Euren Jungs vom FCF!

3 │ Tradition und Leidenschaft


Schöner als Wohnen

Für alle die das Besondere für

Ihre Zuhause suchen.

Luitpoldstraße 21

87629 Füssen

Telefon: 08362 - 75 48

service@raum-gangl.de

Anruf direkt

starten

www.raum-gangl.de

Wir wünschen dem FC Füssen eine erfolgreiche Saison !!!

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 4


Spielberichte/Bilder Mannschaften Saison 2018/19

FC Blonhofen – FCF 1:2 (0:1)

FC Füssen besiegt den Tabellenführer

Am vergangenen Sonntag feierte der FC Füssen seinen ersten

Auswärtssieg in der noch jungen Saison. Beim aktuellen

Spitzenreiter aus Blonhofen setzten sich die Schwarz-Gelben

verdient mit 2:1 durch.

Bei sommerlichen Temperaturen erwischte der FCF einen

Start nach Maß und ging bereits nach 3 Minuten durch einen

Geniestreich in Führung. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld

sah Kapitän Sebastian Wörle, dass der Keeper weit

aufgerückt war und überraschte diesen mit einem Schuss aus 55m. Der Ball flog

über den Torwart hinweg und landete genau im Kasten. Der frühe Treffer gab dem

Team von Manuel Günes natürlich die nötige Sicherheit. Durch eine geschlossene

Mannschaftsleistung und eine kompakte Defensive wurde dem Gastgeber das

Leben erschwert. Dieser war zwar stets bemüht, fand aber kaum eine Lücke in der

gut gestaffelten Abwehr des FCF. Nur ein Mal wurde es im ersten Durchgang wirklich

gefährlich vor dem Tor von Julian Modersbach. Hier konnte sich der sichere

Rückhalt auszeichnen und zur Ecke klären.

Iliev mit Traumpass

Auch in der zweiten Hälfte wirkte der FCF wacher und hatte die besseren Momente

in der Offensive. In der 50.Minute vollendete der stark aufspielende Johannes

Umkehrer einen perfekt vorgetragenen Spielzug. Der Assist von Emil Iliev

per Hacke war dabei zum „mit der Zunge schnalzen“. In Anschluss ergaben sich

weitere Möglichkeiten. Vor allem der agile Lucas Jansen war ein stetiger Unruheherd,

welchen die gegnerische Abwehr nie wirklich zu fassen bekam. Leider sorgte

man in dieser Phase nicht für die endgültige Entscheidung. So blieb Blonhofen

im Spiel und kam in der 71.Minute zum 1:2- Anschlusstreffer. Da sie weiterhin

aus dem Spiel heraus kein Mittel fanden musste eine Standardsituation herhalten.

Eine perfekt geschlagene Ecke und ein optimal gesetzter Kopfball ließen beim

Gastgeber noch einmal Hoffnung auf zumindest einen Punkt aufkommen. In einer

spannenden Schlussphase rannte der FCB an, Füssen verteidigte geschickt, spielte

seine Konter aber nicht konsequent aus. So musste bis zum Schlusspfiff gezittert

werden, ehe nach 96 intensiven Minuten der verdiente Sieg in einer fairen Begegnung

feststand.

5 │ Tradition und Leidenschaft


SCHWANGAU

Wir bieten großartige Urlaubstage

eine einmalige Thermen- und Saunawelt

bestes Thermalsole-Heilwasser

hervorragenden Service

und eine angenehme Atmosphäre

Öffnungszeiten auch an allen Feiertagen (außer 24.12.)

So – Do 9–22 Uhr, Fr + Sa 9–23 Uhr,

Di + Fr ab 19 Uhr textilfreies Baden

Am Ehberg 16 · 87645 Schwangau

Tel. (0 83 62) 81 96 30 · Fax 81 96 31

www.kristalltherme-schwangau.de

Partner des FC Füssen seit vielen Jahren

Inhaber: Hans-Jörg Adam

Abt-Hafner-Str. 3

87629 Füssen

Tel. 08362/6365

Fliesen Platten Mosaik

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 6


Portrait Vorstandschaft Saison 2018/19

Name: Lang

Vorname: Christian

Bereich: Sport

Liebe FC-ler, lieber Füssener,

mein Name ist Christian Lang und ich bin seit 2014 im Vorstand

des FC Füssen.

Ranta

Alle Welt nennt mich einfach nur „Ranta“.

Ich bin seit meiner Jugend beim FCF. Als junger Spieler macht man sich noch keine

Gedanken wie es in einem Verein abläuft und was alles daran hängt.

Aber man wird ja auch älter und wirft einen Blick hinter die Kulissen.

Irgendwann mal habe ich mir dann die Frage gestellt, was hätten wir damals gemacht

wenn es keine freiwilligen Helfer im Verein gegeben hätte. Egal ob es um die Posten

als Trainer, Kassier, Vorstand, Zeugwart, Betreuer etc. ging. Auf jeden Fall mal nicht

Fußball gespielt. Das Spiel das wir alle so lieben.

Also hab ich mich nach meiner aktiven Zeit dazu entschlossen weiter im Verein zu

helfen. Es gibt immer was zu tun, aber nur mit reden kommen wir auch nicht weiter.

Letztes Jahr habe ich erfolgreich die C-Lizenz als Trainer abgeschlossen und werde

nächstes Jahr

die weitere Stufe gehen und die B-Lizenz in Angriff nehmen.

Zwei Saisons habe ich jetzt die B Jugend trainiert und aktuell bin ich Trainer der A Jugend.

Zusammen mit Andi Simon versuchen wir die Jungs so gut wie möglich auf die

Vollmannschaft vorzubereiten. Wenn alles so bleibt dann werden die nächsten Jahre

einige gute Kicker dort auftauchen und den FCF weiter voran bringen.

Aufgaben gibt es genug im und rund um den Verein.

In diesem Sinne: It viel rede ebbas dua!

Viele Grüße

Euer Ranta

7 │ Tradition und Leidenschaft


Die gute alte Zeit.....

A-Jugend 1974

Wir wünschen dem FC Füssen

eine erfolgreiche und

verletzungsfreie Saison!

„Wenn´s um Geld geht...Sparkasse“

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 8


Name: Braun Alter: 25

Vorname: Raphael

Spitzname: Raphi, Ralle,

Geburtsdatum: 25.06.1993

Ralphi, Linkeklebe15

Spielerportrait Saison 2018/2019

Frage 1: Wann hast du mit dem Fußball angefangen und warum?

Antwort: Fußball spielt in der Familie mütterlicherseits eine große Rolle.

Da bekam jeder, nachdem er laufen und gegen einen Ball treten konnte,

vom Opa eine Fußballausrüstung. Und als ich alt genug war, folgte ich

schnellstmöglich meinem älteren Bruder Carlos zum FC Füssen.

Frage 2: Welchen Rat würdest du der Nationalelf nach der WM Pleite

geben?

Antwort: Wieder mehr Team als Einzelakteur und zurück zu alten Tugenden.

Fußball spielen können die und verlernt haben die das sicher nicht

Raphi

Frage 3: Auf welcher Position spielst du am liebsten und wie kam es dazu?

Antwort: Am liebsten im Zentrum der Innenverteidigung, das spiele ich jetzt seitdem ich bei den

Herren bin. Zum ersten mal spielte ich die Position, weil mal Not am Mann in der Abwehr war. Das

habe ich dann wohl nicht allzu schlecht gemacht und wurde dann da immer dort aufgestellt.

Frage 4: Was sind deine Ziele für diese Saison?

Antwort: Ganz klar trotz Verletzung und Studium der 2. Mannschaft beim Klassenerhalt zu helfen.

Frage 5: Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Antwort: Hoffentlich in Füssen wohnend und dem FC als Ü35-Spieler und Jugendtrainer erhalten

bleibend.

Frage 6: Was hat der FCF was andere Vereine nicht haben?

Antwort: Hoffentlich schnellstmöglich einen Kunstrasenplatz.

Frage 7: Deine persönliche Schwachstelle (innerhalb und außerhalb des Platzes)?

Antwort: Innerhalb des Platzes zweifellos meine unterirdische Kondition und außerhalb des Platzes

meine zuweilen sehr bequeme Art.

Frage 8: Dein Ritual vor dem Spiel?

Antwort: Ein richtiges Ritual pflege ich eigentlich nicht. Nach dem Shakehands mit den Gegenspielern

mache ich noch kurz einen Sprint und ein, zwei Sprünge, aber keine Ahnung ob das ein Ritual

ist.

Frage 9: Ein Wort an die Fans…

Antwort: Hut ab! Einerseits für die Hilfe und Solidarität beim Projekt Kunstrasen, andererseits für

das Erscheinen zu den Heimspielen, auch trotz der zum Teil faden Partien.

Frage 10: Was möchtest du von der Vorstandschaft wissen?

Antwort: Nach Abschluss der Baumaßnahmen des Kunstrasenplatzes, welche Investitionen möchte

der Verein danach in das Sportgelände und die Infrastruktur des Vereines tätigen?

9 │ Tradition und Leidenschaft


Spielberichte/Bilder Mannschaften Saison 2018/19

Derby zwischen Pfronten und Füssen endet wieder Unentschieden

Am vergangenen Mittwoch gastierte der FC Füssen zum Derby in

Pfronten und erkämpfte sich trotz langer Unterzahl einen verdienten

Punkt. Ausschlaggebend hierfür war eine Leistungssteigerung

im zweiten Durchgang.

Die rund 200 Zuschauer in der mit Spannung erwarteten Begegnung

sahen furios startende Gastgeber. Mit aggressiven Pressing

setzten sie den FCF schnell unter Druck und erzwangen dadurch

viele Ballgewinne. Füssen kam mit der forschen Gangart der TSV

gar nicht zu Recht und wirkte nicht richtig bei der Sache. Gefühlt war man immer

ein Schritt zu langsam und hatte in den Zweikämpfen meist das Nachsehen. Logische

Konsequenz der Pfrontener Überlegenheit war das frühe 1:0 durch Michael Moller.

In der 15.Minute hielt Julian Modersbach sein Team im Rennen, als er einen Kopfball

stark parierte. Die Offensive des FCF blieb vor der Pause blass. Dennoch gelang in

der 26.Minute beinahe der Ausgleich. Hier ließ man den Ball endlich laufen bis Emil

Iliev freigespielt werden konnte. Seinen platzierten Schuss aus rund 20m lenkte der

Torwart gerade noch um den Pfosten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dezimierten sich die

Schwarz-Gelben selbst. Nach einem unnötigen Foulspiel sah Zsolt Marton die Ampel-Karte.

Mit nur 10 Mann im zweiten Durchgang stellte Trainer Manuel Günes das System nicht

großartig um. Wichtig war ihm, kompakt zu stehen und keinen weiteren Gegentreffer

zuzulassen. Seine Vorgaben wurden nun viel besser umgesetzt und die Spieler in

Schwarz waren wesentlich präsenter. Während Pfronten irgendwie gehemmt agierte

und mit der Überzahl gar nichts anzufangen wusste steigerte sich der FCF von Minute

zu Minute und hatte in der Offensive gar die besseren Aktionen. In der Schlussphase

erhöhte Füssen das Risiko um noch zum Ausgleich zu kommen. Die Viererkette wurde

aufgelöst und Stefan Schenk rückte ins Mittelfeld vor. Als Abnehmer im Sturmzentrum

wurde Stefan Gebler eingewechselt. Der hatte nur 60 Sekunden nach seiner Hereinnahme

den Ausgleich auf dem Kopf. Geblendet vom Flutlicht konnte der den Ball aber

nicht aufs Tor bringen. In der 88.Minute war er erneut zur Stelle und markierte nach

schöner Flanke von Emil Iliev den inzwischen verdienten Ausgleich. Die insgesamt

6-minütige Nachspielzeit überstand man schadlos und freute sich über einen hart erkämpften

Punkt.

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 10


Aufstellung erste Mannschaft am heutigen Spieltag

Julian

Modersbach

Peter

Heer

Michael

Knarr

Lucas

Ilg

Stefan

Schenk

Johannes

Umkehrer

Florian

Frenzel

Simon

Mayr

Daniel

Zahn

Emil

Illiev

Julius

Küpker

AWS: Gabriel Mihajlov, Zsolt Marton, Simon Ambos, Stephan Gebler

Trainer:

Manuel Günes

11 │ Tradition und Leidenschaft


100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 12


*** Neu im Angebot ***

Fanartikelecke - jetzt zugreifen

FCF-CAPS für 29,99 EUR

SPECIAL:

Flexfit Snapback CAP

Für die Jugendspieler des FCF nur 19,99 EUR 110/ONE TEN

Bestellungen bitte an info@fc-fuessen.de

oder im Clubheim anfragen!

*** Neu im Angebot ***

FCF-HOODIE Damen und Herren

für 45,99 EUR

Marke Urban Classic

in TOP Qualität

13 │ Tradition und Leidenschaft


DER ABT

MIT 730 PS (537 KW) DER

STURMPARTNER FÜR

ABT Sportsline freut sich mit dem FC Füssen

auf die neue Saison. Gebt Vollgas, Jungs!

Für euch, für uns, für alle eure Fans!

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 14


RS6-R.

PERFEKTE

TEMPOGEGENSTÖSSE.

abt-sportsline.de

facebook.com/abtsportsline

twitter.com/abt_sportsline

instagram.com/abt_sportsline

youtube.com/user/ABTSportslineTV

Von der Rennstrecke auf die Straße

Kraftstoffverbrauch ABT RS6-R Avant, l/100 km: innerorts 13,4 / außerorts 7,4 / kombiniert 9,6; CO2-Emission kombiniert, g/km: 223

15 │ Tradition und Leidenschaft


Tabelle/Spielplan A-Klasse Allgäu 6 - Saison 2018/19

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 16


Tabelle/Spielplan Kreisliga Süd Allgäu - Saison 2018/19

17 │ Tradition und Leidenschaft


Unterstützen sie unseren Verein - der FCF zählt auf Sie

Unterstützen sie den FCF

mit individueller Werbung !!!

Ziele des FC Füssen

Konstante Aus- und Weiterbildung unserer

Jugendtrainer im Sinne einer exemplarischen

und erfolgreichen Jugendarbeit

(„Jugendoffensive“)

Stetiger Ausbau der Infrastruktur zur

Schaffung optimaler Voraussetzungen

(z.B. Trainingsgelände, Sportgeräte…)

Erfolgreicher Spielbetrieb der Herrenmannschaft mit der mittelfristigen Zielsetzung in

die Bezirksliga aufzusteigen

Langfristig: Integration eigener Nachwuchsspieler in die Herrenmannschaft

Organisation und Ausrichtung spezieller Events (Jugendturnier, Jugendcamp, Sommerfest, etc.)

Optimale Präsenz des Vereins im medialen

Sektor nach dem „4-Säulen-Prinzip“

(Homepage, Facebook, Stadionzeitung,

lokale Presse)

Rufen sie uns an, wir freuen uns auf

das Gespräch mit Ihnen.

Tel. 01590/1475866 oder per e-Mail an

info@fc-fuessen.de

Die Sponsorenmappe können sie sich

jederzeit ansehen

unter www.fc-fuessen.de

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 18


Wir wünschen dem FC Füssen und

vor allem den vielen Jugendlichen

eine erfolgreiche Saison !!!

19 │ Tradition und Leidenschaft


Neues aus der Jugend

E-Jugend -Vorbereitungsturnier in Bernbeuren – lehrreiche

Spiele

Zum Saisonstart der E Junioren veranstaltete Bernbeuren ein

E-Jugend Turnier. Die E-Junioren aus Füssen reisten mit einer

stark verjüngten (5 E2-Spieler) E-Jugend an um Erfahrungen

sammeln zu dürfen.

Im ersten Spiel gegen Böbing begann man sehr gut und kam auch

Bernd Kanat

schnell ins Spiel. Füssen war dominant und in allen Belangen überlegen.

Tim, 2 x Lucas und 1 x Lino sorgten mit dem 4:0 für einen

Einstand nach Maß.

Im 2. Spiel gegen Hohenfurch war man wieder spielbestimmend, aber blieb vor dem

Tor glücklos. Ein Weitschuss reichte dem Gegner um den Füssener Buben mit 1:0 die

erste Niederlage zu bescheren.

Im 3. Spiel gegen Schwabbruck bekam Füssen mit dem Anstoß gleich das 0:1 serviert.

Die Buben waren geschockt, drehten nun auf und stemmten sich gegen die Niederlage.

Lucas und Tim per Elfmeter kippten das Spiel zu Gunsten der FC Kicker. Doch in der

letzten Minute begünstigte eine Unachtsamkeit der Abwehr den 2:2-Endstand.

Nun war Füssen unter Druck und brauchte ein Sieg gegen den Mitfavoriten aus Thalhofen.

In einem offensiven Spielsystem zeigten die Füssener, dass sie mit Druck gut

umgehen konnten. Sehr gut im Spiel erarbeitete man sich mehrfach gute Möglichkeiten,

doch der Treffer wollte nicht fallen. Aus dem nichts dann das 0:1, eine Bogenlampe die

im Füssener Tor einschlug. Der FCF warf alles nach vorne. Doch die Chancen konnten

nicht genutzt werden. So verlor man auch dieses entscheidende Spiel mit 0:1 gegen den

späteren Turniersieger und belegte selbst am Ende den 7. Platz. Zwar ohne Glück aber

mit viel Spaß im Turnier und einigen lehrreichen Matches war es insgesamt spielerisch

ein guter Auftakt in die Saison.

Tore: Lucas Gebler (3), Tim Sieber (2), Lino Spiranec

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 20


Zweite Mannschaft

TSV Roßhaupten - FC Füssen 2 3:2 (1:1)

Im vierten Spiel der noch jungen Saison konnte die zweite Mannschaft

des FC Füssen erneut keinen Sieg mit nach Hause nehmen.

Die Füssener kamen besser ins Spiel als die Heimmannschaft und

konnten bereits nach 21.Minuten in Führung gehen. Nach einer

Ecke konnte die Abwehr der Roßhauptener den Ball nicht konsequent

klären und so kam Carlos Braun im 16er zum Abschluss

Lukas Fickinger

und versenkte den Ball im Tor. Doch die Freude über die Führung

währte nur kurz, denn die Heimelf glich mit dem ersten Torschuss

nur knapp fünf Minuten später, sehenswert per Volley aus. Nun war auch die

Mannschaft des TSV Roßhaupten besser im Spiel und die Teams gingen mit dem

1:1 in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte verlief das Spiel größtenteils ausgeglichen, jedoch mit

mehr Chancen auf Seiten der Füssener, welche allerdings nicht verwertet werden

konnten. Wie es im Fußball so oft heißt „Wenn man die Tore vorne nicht macht

kriegt man sie hinten rein“ - so war es auch in diesem Spiel und der TSV Rieden/

Roßhaupten/Schwangau ging nach einer Stunde in Führung. Mit der Einwechslung

von Zsolt Marton, welcher bereits vorher im Spiel der ersten Mannschaft

gegen den VfB Durach 90min gespielt hat, kam nochmal frischer Wind in Füssens

Offensive, denn nur 10 Minuten später konnte Marton nach perfektem Zuspiel in

die Spitze den Ausgleich erzielen.

Erneut kam die Elf aus Füssen zu guten Chancen in Front zu kommen, doch man

konnte sich ein ums andere Mal nicht belohnen. Den Schlusspunkt der Partie setzte

dann die Heimmannschaft. Nach einer Ecke, bei der Torwart Wagner unglücklich

wegrutschte, konnte ein Roßhauptener Spieler den Ball irgendwie über die

Linie drücken. Danach warf der FCF noch einmal alles nach vorne um die drohende

Niederlage zu verhindern, was allerdings nicht mehr gelang.

Somit geht die zweite Mannschaft mit nur einem bisher geholten Punkt in zwei

spielfreie Wochen.

21 │ Tradition und Leidenschaft


Projekt Kunstrasen

Aktuelle Planung

-Meilensteine des Kunstrasenprojektes

Unterstützen auch Sie das KUNSTRASEN-

Projekt und spenden für die Zukunft der Jugend

in Füssen!

Wir sagen VIELEN DANK!

Spendenkonto Projekt Kunstrasenplatz:

IBAN: DE09 7335 0000 0515 4698 56, Sparkasse Allgäu,

Verwendungszweck: FCF Kunstrasen


100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 22


Projekt Kunstrasen

Projekt Kunstrasenplatz FC Füssen (aktueller Stand und Planung)

02/2018

Bauantrag Stadt Füssen genehmigt !

03/2018

Bauantrag Landratsamt Ostallgäu genehmigt !

05/2018

Finanzierungsplanung Bank Vorgespräche sind Geführt worden

05/2018 Antrag zur Förderung beim BLSV/Land --> Anträge sind eingereicht!

Q4/2018

Entscheidung über Fördergelder

Q4/2018

Bauausschreibung

Q2/2019

Bau Kunstrasenplatz

23 │ Tradition und Leidenschaft


Neues aus der Sponsorenecke

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 24


NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++NEWS

www.fc-fuessen.de

Täglich aktuelle INFOS auf unseren Onlineportalen

zu Verein, Vollmannschaft und Jugend.

SCHAUEN SIE VORBEI, ES LOHNT SICH!

www.facebook.com/fcfuessen

25 │ Tradition und Leidenschaft


B-Jugend

SG Hohenfurch/Schwabsoien - FC Füssen 1:7 (0:4)

Erster Test erfolgreich

Christian Lang

Füssen spielte zu Beginn konzentriert und führte bereits

nach 10 Minuten mit 0:2 durch Uzun(2).

Die Gegner hatten arge Probleme mit dem kompakten Spiel

der Gäste.

Firus(2) erhöhte bis zur Pause auf 0:4.

In der zweiten Halbzeit merkte man dass die Jungs noch in der Vorbereitung

stecken.

Trotzdem spielten die Füssener weiter munter nach vorne.

Uzun und Firus mit ihren dritten Treffern und

Neuling Can mit einem „Böller“ aus ca 20 Meter, nach einer sehenswerten

Kombination

über Catalkaya, erhöhten auf 1:7.

Aufstellung:

Hassan,Algül,Özsoydas,Tanjic,Feldmann,Lachmair,Schneider,Gigl,Uzun,Firus,Can

AWS:

Catalkaya,Wildner L.,Streit


ERLEBEN

SIE UNSEREN

ganzheitlichen Ansatz

für ihre Gesundheit und

informieren Sie sich über

ihre Möglichkeiten

Marco Ulloth e.K.

Kemptener Straße 26

87629 Füssen

Tel. 08362 - 7499

Einlagen Technik

neuester Generation

Moderne Orthopädie

Technik und Schuhtechnik

Rückenscan

Physikalische Gefäßtherapie

Sport Versorgungen

Traditionelle Massagetechniken

für ihr Wohlbefinden &

Entspannung

unser Engagement für Jugend und Integration

Hiebelerstr. 23 87629 Füssen www@zetka.de mail@zetka.de

27 │ Tradition und Leidenschaft


TISSOT Le Locle

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 28


Alpseestraße 16

D-87645 Hohenschwangau

Phone: +49 (0)8362 819972

Fax: +49 (0)8362 819914

mwatches@hotel-mueller.de

www.m-watches.de

29 │ Tradition und Leidenschaft


Spielplan Vollmannschaften Saison 2018/2019

Erste Mannschaft

Zweite Mannschaft

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 30


Impressum/Sonstiges

Impressum:

Herausgeber:

FC Füssen e.V.

Redaktion:

Florian Durrer (Copyright flo_lo)

Lucas Linder

Fotos:

Florian Durrer, Lukas Steiner, Werner Hacker, Michael Lukaszewski

www.fc-fuessen.de

31 │ Tradition und Leidenschaft


Jede dritte Sportverletzung

geht

auf das Konto des

Fußballs.

Bernd hat nach seinem Bänderriss

gestern wieder getroffen.

Dafür arbeiten wir.

Ambulantes Therapiezentrum

Ihre Gesundheit ist unsere Aufgabe!

Ambulante Behandlungen (Rezept/ Selbstzahler) u.a.:

Physiotherapie/KG (Manuelle Therapie)

Massagen, Manuelle Lymphdrainage

Med. Trainingstherapie

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Behandlungen.

Termine & Infos:

Tel. 08362 12-1922

Öffnungszeiten:

Mo. – Do. 07:00 – 12:30 Uhr

13:00 – 20:00 Uhr

Freitag 07:00 – 18:00 Uhr

Ambulantes Therapiezentrum der Fachklinik Enzensberg

Höhenstraße 56 · 87629 Hopfen am See · ambulanz@fachklinik-enzensberg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine