November 2020 - coolibri

coolibri

November 2020

auch alsePaper

Sehr ehrgeizig

David Davood hat mit

15 seine Firma gegründet

Sehr persönlich

Campino spricht über

seine Autobiografie

Sehr herbstlich

Bücher-, Film- und Ausflugstipps

für die dunkle Jahreszeit


Wir sagen Danke.

Dank Ihrer Unterstützung können wirviele schöne und hilfreiche Projekte in unserer Region

möglich machen. Inzwischen unterstützen wirmit fast 100.000 €imJahrBildung und Ehrenamt.

Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagementvieler Medien in der Region.

Wirtun Gutes etwaimNamen der Ruhr Nachrichten, Lensing Druck oder coolibri.

Helfen Sie mit!

lensingmedia.de/hilfswerk


EDITORIAL

W I R

WIE

S I N D

D I E

NICHT

A N D E R E N

Über Lockdown undLockerungen undHoffungenund Beherbergungsverboteund Sperrstundenist

fast schonalles gesagt worden.Auch wir als Magazin haben verrückte Monate hinter uns–und

wahrscheinlich noch voruns.Esist einJahr zwischen bangendenVeranstaltern undhoffendemPublikum.Zwischen

Verzweiflungsentrümpeln desKellers undEntdecken neuerEcken in dereigenen

Stadt. Zwischen erfindungsreichenGastronomen undnachAbwechslunghungerndenGästen.

Wieviele voneuch bestimmt auch,hat dercoolibri nach einigenMonaten in derdigitalen Welt einen

kleinenLagerkoller bekommen undmusstedringendmal wiedervor dieTür.Ihr haltet somitgerade

dieerste gedruckte Ausgabeinden HändenseitMärz. Das macht unsglücklich –und euchhoffentlich

auch einbisschen.

Fürunser November-Print-Comeback haben wir mitdem wohl jüngstenEventmanagerEuropas über

dieLagegesprochen, mitCampino in dessen Vergangenheitgewühlt undTierparks ausgecheckt.Wir

gebenTipps für dasKonzerterlebnis aufder heimischen Couchund verraten,welcheFilme undSerien

gegenden Winterblues helfen.Viele Veranstalter habenTeile desProgramms insDigitaleausgelagert.Film-

undLiteraturfestivals gehenneue Wege.Und wir drückenihnen allen dieDaumen.

Aber es istwie es ist: Viele Dinge lassen sich füruns als Monatsmagazin nichtvorhersehen.Zum Redaktionsschluss

(16.10.) fanden alle Termine statt–bitteachtetaberimmer aufAktualisierungen

derTermine–undvor allem aufeuch selbst!Setzt eurenSchnutendeckel aufund denkt auch für

andere mit, fallsdiese immernochzudoofsind.

Bleibtgesund undmunter!

Eure coolibri-Redaktion

3


INHALT

8

DieseWildparks machen auch in Herbst undWinterSpaß

14

6 A UGENBLICK

8 T IPPS FÜR DEN HERBST

14 DAVID DAVOOD

IM GESPRÄCH

DavidDavoodist EuropasjüngsterVeranstalter

19

SzeneanRhein undRuhr:Theaterrevier in Bochum eröffnet

21

16 SZENE AN RHEIN U ND RUHR

19 THEATERREVIER

23 FOTOAKTION IM FZW

Live-Zock-Erlebnisse ninEssen undDortmund

26 COOLINARISCH

26

Gastronom Bo Peng erobert Essenund Bochum

4


BITTE BEACHTET I MMER

AKTUELLE TERMINHINWEI-

SE AUF D EN SEITEN DER

VERANSTALTER U ND AUF

COOLIBRI.DE

30

INHALT

30 CAMPINO IM INTERVIEW

32 MUSIK VON H IER

Campinospricht über seineAutobiografie „Hope Street“

10

34 STREAMINGTIPPS MUSIKDOKUS

36 KINO

38 FILME G EGEN DEN WINTERBLUES

Streaming-Tipp: 20000DaysonEarth

36

Kino-Tipp: Resisteance

39 IMPRESSUM

44

40 THEATER IM RUHRGEBIET

42 KUNST I M R UHRGEBIET

44 THEATER U ND KUNST A M R HEIN

46 KULTURNEWS

48 KALENDER

60 KLEINANZEIGEN

44

Theater: LiebeKitty in Düsseldorf

Ausstellung im Kai10: AlongTimeshort

5


AUGENBLICK

W a s m u s s ,

6


AUGENBLICK

d a s m u s s !

Foto:Andre Kaminski

Es mussnicht immer

dasgroße Konzert

sein oder dieabgefahreneInstallation.

Im Ruhrgebiet gibtes

einenKlassikerunter

denEvents, denjeder

malmitgemachthabensollte:

DenSonnenuntergang

voneinerHalde

aus sehen.

Er istvielleichtnicht

mehr oftsoglühendrotwie

im Sommer,

hatabereinen großen

Vorteil: Manmuss

nichtmehrbis in die

Puppen warten, bis

dieSonne endlichuntergeht.

WelcheHalde

denschönsten Blick

bietet, istumstritten.

DerTippelsberg in Bochum

kann aber auf

jedenFall gutmithalten.

7


Fotos (5) Alexandra von Braunschweig

Ohne Futter geht gar nichts

DiewichtigsteFrage stellendie MitarbeiterimWildwaldGangelt gleich an

derKasse:„Kommt da noch Futter hinzu?“Klar, ohne Tüte mitLeckerchen

für dieWaldbewohner wirdsichhierkaumjemandauf diegroße Runde

machen. Das Problemist nur: DasWildgleichhinterden ersten Zäunen

nach demKassenhäuschenweißdarüber so genauBescheid,dasses

demNeuankömmlinggleichdie erstegroße Portionaus derTascheleiert.

Neben Hörnernund Geweihen hatdas ArealinGangelt noch eine Menge

anderertierischer Bewohner zu bieten.ZweiBraunbären tapsen durch ein

beachtlich großes Gelände, Steinböcke positionierensichmajestätisch

aufBaumstämme, unddann istdanochdas Greifvogelgelände,von dem

sich Adler, Milane undFalken mehrmals am Tagindie Lüfteerheben,ihre

Runden drehen,bevor siewiederheimkommen. Elch,Luchsund Wolf komplettieren

dastierischeStar-Ensemble.Solltenochdem Wald-Sightseeing

beiden Kindern noch Energieübrig sein:Der großeSpielplatzwartet.

WildparkGangelt, Heinsberg, Mo-So9-16Uhr,wildpark-gangelt.de

Wo es röhrt und schmatzt

Die Wochen werden lang.Die Aktivitäteneingeschränkter.Was aber immergeht, istein Spaziergang durch

Wald undWiese. Begegnen den Freiluftgängern dann auch noch Hirsche undWildschweine, kommtnoch nicht

malbei Kindern Lauffaulheit auf. Alexandravon Braunschweig hatinfünfwilden Wäldernvorbeigeschaut.

Zu Gast bei Hirsch und Keiler

KeinZaun, nurTierund Mensch –der im besten Fall natürlich einFernglas

um denHals baumelnhat:Das bietet derWildwaldVosswinkelimgleichnamigenOrtsteilvon

Arnsberg seinen Besuchern. UnumstrittenerStardes

Geländes, unddas nichtnur im Herbst, wenn derKönigdes Waldes sein

imposantes Röhrenerschallen lässt,ist dasHirschrevier.Ein 4,5KilometerlangerRundweg

führtden Besucher durch denwildenWald, densich

Rotwild, Damwildund daswesentlich kleinere Muffelwild eigentlich ganz

geschwisterlich teilen.Die Größe desArealssorgt immerwiederdafür,

dass dasFernglas bemühtwerdenmuss, um diestolzen Geweihträger aus

derNähezusehen.Neben demWildlassensichinVosswinkelvor allem

auch Wildschweinebeobachten –die sind dann aber eingezäunt.

WildwaldVosswinkel,Arnsberg, Sa &So10-15 Uhr,wildwald.de

EinBad in derHerbstsonne

8

DamwildimDünnwald

Zwischen den Dünen

DerWildpark DünnwaldinKöln trägt seinen Namennicht etwa,weildie

Bäumeetwas schwach aufder Brustsind. Auch dernaheFluss Dhünn

war nichtder Namensgeber, sondernvielmehrwarenesdie Dünen,die im

Wald noch gutzuerkennensind. Das geschiehtallerdingsnur,wennes

derBesucher schafft, einmal kurz denBlick vonden Tieren zu nehmen.

DiesindimWildpark in großen,ziemlich naturnahenGehegen untergebracht.

Wieessichfür einenechtenWildpark gehört, dürfen Dam- und

Muffelwildhiernicht fehlen.Und auch diewildenVerwandten desHausschweins

findenhiereinegroße Fläche zumSchmatzenund Schlammbadenvor.Das

Bestefür dieGäste istwahrscheinlich,dassder Park dasganze

Jahr über frei zugänglich ist. Tiereund Betreiberfreuensichjedoch

über eine kleine Spende in Form vonvor Ortgekauftem Wildfutter.

WildparkDünnwald, Köln,Mo-So ganztägig, wildpark-duennwald.de


HERBSTTIPPS:

A USFLÜGE

Einstolzer Kranich

Bewohner von Abis Z

Aufdem rund 60 000 Quadratmeter großen Gelände im Reuschenberger

Wald in Leverkusen wohnen etwa 300 Tiere, diejeden Tagdaraufwarten,

dass vorallem diekleinen Besucher an ihnen vorbeiflanieren.Die Artenvielfalt

reicht vonAwie Alpaka bisZwie Ziege.Und dazwischen tummeln

sich eine Reihevon Säugern,Reptilien undVögel,die mansonst nurselten

zu Gesichtbekommt.Fuchs, Frettchenund Fischotter,Storch, Kranich und

dieNattermit demgrößtenGruseleffekt beiden Kindern.Aktuell sind zwei

Rundwege durch dasAreal ausgeschildert,die aber unbedingt als Einbahnstraße

begangen werden müssen,weildie Gänge nichtdazutaugen,

auch noch Gegenverkehraufzunehmen. AlsBelohnung wartenfür dieKinderzum

Abschluss eingroßerSpielplatzund für dieElternein Bistro,das

auch draußenSpeisen undGetränkeanbietet.

Wildpark Reuschenberg, Leverkusen, Mo-So9-18Uhr,

wildpark-lev.de

Hygge für Wildschweine

Im Grafenberger Wald in Düsseldorfleben vorallem dieWildschweinein

geradezu paradiesischenVerhältnissen. Stattsichbei Anbruch derDunkelheitirgendwoein

lauschiges Plätzchenzum Schlafen suchen zu müssen,

stehtesihnen in diesem Wildpark frei,ihr schlammig-gemütliches

Gelände zu verlassenund im eigenen Wildschwein-Hotel zu nächtigen.So

stehtesjedenfalls über derEingangspfortegeschrieben.Und noch ein

Hinweiszuden kulinarischen Vorlieben istdortzulesen: „Wir mögen keine

Kastanien“. Ansonstensinddie Besucher herzlich eingeladen,den Schweinenund

auch demRot-, Muffel undSchwarzwildein bisschen Futter zu

hinterlassen. Dafür sindinden Zäunen extraLöchermit dahinterliegendenRutschenvorhanden.

WildparkGrafenbergerWald,Düsseldorf,ganztägig,

www.wildpark-duesseldorf.de

Futterstelle malanders


HERBST T IPPS:

L ITERATUR

Wenn es schon kalt werden muss, wenn wirwieder

mehr drinnen als draußen sind, dann doch wenigstens

miteinem guten Buch in der Hand. Hier sind

fünf Tipps vonAlexandra vonBraunschweig, die die

Abende kürzer,den Kartoffelsalat abwechslungsreicherund

dieKinder bessergelaunt machen.

Momente des Glücks

Foto: Pixabay/Kerttu

10


HERBSTTIPPS:

L ITERATUR

UnsereGlücksmomente

Glückist einunberechenbarerKandidat. Es sucht

sich aus,wann undvorallem beiwem es vorbeischaut.

Katrin Pinetzki istesabergelungen, zumindest

einbisschen davoneinzufangenund insBücherregalzustellen.In„Unsere

Glücksmomente–Geschichten

aus Dortmund“hat sich dieAutorin aufdie

Suchegemacht nach Menschen undMomenten, die

eingutes Gefühl hinterlassen. Und es könnte kaum

würdigereProtagonistenfür dieerste von19Geschichtengeben als Julia

Weinandund Sarah Brummelte. Siehelfen in ihremGeburtshaus fast jeden

Tagdem Glück, aufdie Welt zu kommen.Katrin Pinetzki hatdie offensichtlichen

Orte abgeklappert wiedie Spielbank, aber auch diefeinenauf den

Zweiten-Blick-Dusel-Bringeraufgespürtwie dasSteigerlied.Das Buch

kommt gerade recht: Glückzum Nachlesenist immereineBereicherung, im

Moment können wir aber positive Geschichtenbesonders gut gebrauchen.

Katrin Pinetzki: Unsere Glücksmomente–Geschichtenaus Dortmund,

Wartberg Verlag,Gudensberg2020, 79 Seiten,12Euro

DerletzteSatz

Es istdie letzte Reisevon Gustav Mahler.Auf der

Überfahrtvon NewYorknachEuropableibtdem gefeierten

Komponistenund Dirigenten mehr Zeit,als

ihm lieb ist, um mitden BildernseinerVergangenheit

zu kämpfen.Das istder Rahmen,den Robert

Seethalerinder „Der letzteSatz“ mitLeben füllt.

MitMahlers Leben, dastrotz allerBewunderung,

dieder Musikerschon zu Leibzeiten erfahren hat, aus ihm einengrantelndenMenschen

gemacht hat. „Man bleibt, wasman istund wirdimLeben

keinanderermehr“,lässt Seethalerdas Ausnahmetalentsagen.Seine Frau

Almalässt ihnspüren, dass eine Ehemit ihm nichtimmer einfachist,der

früheTod seiner TochterMaria, derKampf mitden „Wächterndes Althergebrachten“.

Seethalerlässt einwunderbar einfühlsames undmelancholisches

Bild entstehen, dasMatthiasBrandtmit derruhigenGelassenheit

liest, dieesbraucht,umdas aufwühlende Lebendes Musikers zu erzählen.

Matthias Brandt liest „Der letzte Satz“ von RobertSeethaler,Tacheles,

Bochum2020, 2Std.46Minuten, 19 Euro(UVP)

Pinocchio

DieHolzpuppe istKult. Dank ihr sind Generationen

mitder Befürchtung aufgewachsen,dassdie Nasenspitzedie

einoderandereFlunkerei verraten könnte.

Schließlich hatauch Pinocchios Holzstupsnasebei jederLügeepische

Ausmaßeangenommen. DieGeschichtedes

italienischen Autors CarloCollodi ist

1883 erstmals veröffentlichtwordenund seitdemin

vielen verschiedenenAusgabenerschienen. Aber

wahrscheinlich noch nieineiner so schönen,wie dieder DesignkünstlerMinaLima.Hinterdem

Namenverbergen sich MiraphoraMinaund EduardoLima,die

demgeneigtenHarry-Potter-Fan vertraut sein dürften,weilsie sich

für dengrafisch-visuellen Stil derKinofilmeverantwortlich zeichnen.Mit genausovielHingabe

haben MinaLima jetztdie Leinen-Ausgabe vonPinocchio

zu einemhaptischenErlebnis werden lassen.Jedes Kapitelwirdvon Illustrationen

einläuten.Zudemmachendie bewegbarenFiguren, wieder Pinocchio-Hampelmann

mitwachsenderNase, dasBuch zu etwasBesonderem.

CarloCollodi:Pinocchio,CoppenrathVerlag,Münster2020,288Seiten,32Euro

Goethefür Klugscheißer

Um ihn kommt keiner drumrum:Mindestensein Werk vonJohann Wolfgang

vonGoethe hatjeder in seiner Schulzeitdurchackernmüssen. Dergroße

deutscheDichter gehörtzum Kulturgut undzur Allgemeinbildung.Wennes

da etwashapert, bieten Dagmar Gaßdorfund BertoldHeizmannihre Unterstützungan.

In „Goethe für Klugscheißer“ haben diepromovierte Philologin

undder Vorsitzenderder Goethe-GesellschaftinEssen beachtliches Angeberwissenzusammengetragen.

50 unterhaltsameKapiteln geizen nicht

mitden Schwächendes Dichterfürsten, bringeneherunbekannte Fakten

an denTag undzeigen denFaust-Erfindervon seiner menschlichen Seite.

Goethe in Zahlen liestsichinetwaso: In Deutschlandgibtes2215Straßen,

dieseinenNamen tragen und46Schulen.157 Goethe-Institute vermitteln

in 98 Ländern diedeutscheKulturund Sprache.

Undwennwir schon beiSprache sind:Dafür wird derGroßmeister zurecht

gefeiert–unddochscheinenmanche Gedichte fast einbisschen schludrig.

DerGrund dafür istlautDagmarGaßdorf dieHeimatverbundenheitGoethes.

DerFrankfurterBub hatseinenhessischen Dialektnie ganz ablegt.Verpasstman

manchenEndungen denweichen

Singsang, reimen siesichauch schon. Der

vornehme Herrsollauch einFreundder Fäkalsprache

gewesensein: Eins seiner Lieblingswörterwar

scheißig.DagmarGaßdorf

undBertholdHeizmannmöchten gernemit

ihremKlugscheißer-Wissenandere für den

großen deutschen Dichterbegeistern –und

dasgelingt aufsehrunterhaltsame Weise.

Dagmar Gaßdorf &Bertold Heizmann:

Goethe für Klugscheißer, KlartextVerlag,

Essen 2020,104 Seiten,14.95 Euro

Ein TagohneKartoffelsalat

Fürmanche istesdas Lächeln, fürandereder Kartoffelsalat–für Martina

Meuthund Bernd(Moritz)Neuner-Duttenhofer bestimmt beides.Ein Tag

ohne daseineoderdas andere lohntder Erwähnungkaum. Um dabeinicht

in Langeweileund Überdrusszuversinken,haben diebeiden ihren100

liebsten Variationenmit „Ein TagohneKartoffelsalatist kulinarisch betrachtetein

verlorener Tag“ einganzesBuch gewidmet.Sie finden, „wer zweimal

im Jahr (odersogar im Leben) dengleichenKartoffelsalatisst, istselber

schuld“.100 verschiedene Kartoffelsalat-Rezepte? Wiesolldas gehen? Da

gehörenKartoffelnrein, Gurken,Zwiebeln–fertig.Okay, dieSauce kann

noch variieren. Aber daswar‘s.

„Die meistendenken an ,den‘Kartoffelsalat, also deneinzigen, densie kennenodergernmögen,dessen

Zubereitungsie als perfektansehen undder

daherquasisakrosankt ist“,findetdas Koch-Duo.Wer wieMartina undMoritz

sakrosankt gegenFantasietauscht, kombiniertKartoffelnmit Mohn.

Oder mitEdelpilzkäse. Oder mitKaninchen, Artischocken undTrüffel.

Eine kleine Warenkunde fürdie verschiedenenKartoffel-Sortengibtesgratisnochdazu.

Denn dieKnolleist an sich schonfacettenreich.

Glaubtman denbeiden,dann sind die

geschmacklichen Akzentesogar ausgeprägter,

als es verschiedene Reissorten sein

könnten.Kartoffelsalat-Fans findeninMartina

undMoritzihreMeister –wennauch ein

bisschen Wagemutdazugehört.

Martinaund Moritz: EinTag ohneKartoffelsalat...“,Becker

JoestVolk Verlag,

Hilden 2020,256 Seiten,28Euro

11


Fotos: Alexandra von Braunschweig

Besinnliche Zeit mit Beton

Arbeitenmit Betonliegen voll im Trend. Ganz in diesem Sinne istauchder Adventskranz, der AutorinMartina Lammel vorschwebt.

In ihrem Buch „Meine liebsten Kreativprojekte–Weihnachten“ stellt sienicht nur deneherrustikalenKerzenhalter vor, sondern viele

Projekte –von selbstgestalteten Karten bishin zu tierischenDrahtmotivenimRahmen. Alexandra vonBraunschweigstürzte sich

gemeinsam mitihren kleinen Planierraupenins vorweihnachtliche Betonier-Vergnügen.

12


HERBSTTIPPS:

B ASTELN

1

Arbeitenmit Beton–dasmacht auch MartinaLammelgerne.Die

Materiallistefür ihrenAdventskranz

istangenehmkurz: einetwas dickerer Ast, Kreativ-

Beton, Metallprägefolie undvierTeelichter. Um den

Betonrundzukriegen, eine Backform,ambestenmit einem

Durchmesser von20Zentimetern,mit Backpapier auslegen. EinendickenAst

in vier Stücke sägen.

2

DieÄstesollten am besten vonunterschiedlicher

Höheseinund einensolchenDurchmesser

haben,dassein Teelicht ansatzweise darauf

Platzfindet. Außerdem solltenbeideEnden

halbwegs gerade sein,damitsie solide standfestsindund

auch dasTeelichtauf einergeraden Oberfläche hingestellt

werden kann.Nachden Angabenauf demBehälterden Kreativ-Beton

anrühren. Wenn dieMasse schön glattist,wird

sieindie Backform gegossen...

3

.... unddie Äste werden reingedrückt.Den BetonMinimum

zwei Stundenaushärtenlassen. Je länger der

BetonZeithat,trocken zu werden,desto besser.

Dann vorsichtigdie Backform öffnen,den Betonrausnehmen

undvon demBackpapierbefreien.

4

Ausder Metallprägefolie einenetwazehnZentimeterbreiten

Streifen ausschneiden.Mit ihm

lässt sich wunderbar derÜbergangzwischen

Ast-Ende undTeelichtkaschieren. DerSilber-

Streifen wirdmit doppelseitigemKlebeband an demHolzbefestigtund

am besten so,dassergerademal so viel vom

Teelicht-Behälterrausschauenlässt,dassdas Teelicht bequemausgewechselt

werden kann.Wer möchte, kann auch

noch Sterne aufdie Betonplatte streuen.

13


INTERVIEW

14

08 | 11 | 2020 CD- &Schallplattenbörse

Im Foyer

MESSE ESSEN GmbH

Grugahalle

Messeplatz 2 . 45131 Essen

Telefon:+49.(0)201.7244.0

Telefax: +49.(0)201.7244.500

Grugahalle

EINE

FÜR

ALLE!

13 | 12 | 2020 Mädchen Klamotte

Der Mädels-Flohmarkt im Foyer

19 | 01 | 2021 ABBA GOLD The Concert Show

„More popular than ever“

23 | 01 | 2021 Dieter Nuhr -Kein Scherz! -

Wiederholungsgastspiel

13 | 02 | 2021 Herbert Knebel Solo

„Im Liegen geht‘s“

18 | 02 | 2021 Atze Schröder

„Echte Gefühle“

25 | 02 | 2021 Özcan Cosar

Cosar Nostra -Organisierte Comedy

26 | 02 | 2021 KayarYanar

„Fluch der Familie“

28 | 02 | 2021 Bülent Ceylan

„Luschtobjekt“

25 | 03 | 2021 That‘s Life

Das Sinatra Musical

26 | 03 | 2021 The Analogues

Let It Be:Abbey Road 2020

29 | 03 | 2021 Sinatra &Friends

ATribute To TheWorld‘s

Greatest Entertainers

11 | 09 | 2021 Servus Peter –Das Konzert

Eine Hommage an Peter Alexander

17 | 09 | 2021 Paul Panzer

„Midlife Crisis“

30 | 09 | 2021 OTTO

Live

02 | 10 | 2021 Teddy

Neues Programm

Verlegt vom

05.09.2020!

Terminstand: Oktober 2020 . Änderungen vorbehalten

info@grugahalle.de . www.grugahalle.de

design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de

Verlegt vom

07.10.2020 aus dem

ColosseumTheater!

Verlegt vom

23.10.2020!

Verlegt vom

14.10.2020!

Mit 15im

Chefsessel

DavidDavood ist 17 Jahrealt,gehtauf einGymnasium, istDJ,

machtnächstesJahr Abiturund hatein Instagram-Profilmit vielenUrlaubsfotos.Alles

normal soweit, wärendanicht einpaar

andereDetails. Unteranderem dieTatsache, dass er in seiner

Branche dervermutlich jüngste Unternehmer in ganz Europa

ist. Mit 15 Jahren hatDavid Davood dieFirmaHighlight Eventart

gegründet, dieauf Feuerwerke,Flammenshows und Stagedesign

spezialisiertist. Mittlerweileplant er auch Konzerte und

Festivals. Mit Michael Nickel sprach er über dieGründung seiner

Firmaund Marco Reus‘30. Geburtstag.

David, du bist jetzt17, mit15Jahrenhastdudeine Firma gegründet.Warum?

DieIdee hatteich sogarnochetwas früher.Ich war schonimmer sehr an

derBranche interessiert.Auf Konzertenhabeich nichtnur aufdie Künstlergeachtet,

sondernauch aufdie Technikdrumherum.Ich wusste,dass

ichdas zu meinem Berufmachenwill undwolltesofortstarten.Mittlerweile

istdie Firmasogewachsen,dasswir sogarimLEA e.V. (LiveEntertainment

Award, d. Red.)als Mitglied eingetragensind, welcher jedesJahrin

Form einerGalaPreisefür diebestenund gelungensten Veranstaltungen

derSaison verleiht.

Warumgingesnicht direkt los?

Ichhabegeschaut, ob manals Minderjährigergründenkannund binzur

IHKgegangen, als ich14Jahre altwar.Dortmussteich unteranderem einenBusiness-

undFinanzplaneinreichen, auch eine Einwilligung vomJugendamt.Der

ganzeProzess hatungefährein Jahr gedauert. Seitdembin

ichaberkomplettgeschäftsfähig.

Wiehat es mitder ersten Finanzierunggeklappt?

Es isteinesehrkostspielige Branche,inder eine Lampeschon mal

10.000 Euro kostet.Ich wollte meineElternfinanziellnie belasten,sie habenmichzwar

beider Anschaffungder Basisausstattungunterstützt,das

Geld habeich ihnen aber mittlerweile zurückgezahlt. Ursprünglich wollte

ichauch nurgründen, um mitFeuerwerkGeld fürein Auto zu verdienen.

MeineMutterhat mir gesagt,ich hätte eine Schraube locker,als ichihr von

meiner Idee erzählt habe (lacht). Mittlerweile planen wirgroße Veranstaltungen

undFestivals inklusive Technikund Bühnendesign,vom High-

Class-Eventbis zumGeburtstag. Wirhaben unteranderem dasFeuerwerk

zu MarcoReus‘ 30.Geburtstaggemacht oder auch eine FeierfürsPrivatgymnasium.Momentanbewegenwir

unsmehrindie Richtung,eigene

Events als Veranstalter durchzuführen, aber aufgrund deraktuellen Situation

mussten wir dieseProjekteruhen lassen, werden aber alles in derZukunft

nachholen.

MitgroßenVeranstaltungen istesseiteinigenMonaten ja etwasschwierig.

Wiehastdudiese Zeit mitParty-und Event-Verboten überstanden?

Puh, zurzeit isteswirklichsehr, sehr schwierigund vorallem auch sehr


INTERVIEW

„Meine Mutter

hatmir gesagt, ich

hätteeine

Schraube locker.“

DavidDavoodhat mit15seinUnternehmen gegründet.privat

Foto: David Davood

traurig. IchhabeGlück, dass ichvon meiner Firmanicht lebenmussund

ichdaher nichtall zu abhängigbin wieviele andere ausmeinerBranche.

ZurzeitmachenmassenhaftVeranstaltungsbetriebezuund es istein

Trauerspiel,dem zuzusehen. IchproduzierejaselbstMusik undhätte diesenSommereigentlich

eine riesigeOpen-Air-Showmit meiner „Man of the

WoodsProduction“ gehabt. Es fiel mir sehr schwer,das Eventabzusagen

undvor allem auch meinem Team dieNachricht zu überbringen. Man

mussbedenken,dasszwölf Menschen fürdiese Produktion seit Dezemberhartarbeitenund

voneinen Tagauf denanderen dann alles bisauf

Weiteres vorbei ist. Immerhinkonnten wireinen Charity-DJ-Auftritt

vonmir zum Tanz in denMai streamen

unddabei Geld fürden RotenKeilsammeln.

Wasbedeutetdas fürdeine zukünftige Planung?

Wir haben unsere Veranstaltungennun alleauf den

Juni 2021 geschoben,dawir damitrechnen,dassdas

Veranstaltungsverbot noch bisdahin verlängert wird.

Außerdem brauchen wir Planungssicherheit,daein Eventinder Größenordnungmit

gut4000 Gästen sehr vieleKostenschon im Voraus mitsich

bringt.Wartentun aber nebenmir auch alleanderen Betriebe undFreelancer.

Wir sind dieeinzige Branche,die seit März quasinull Prozent Umsatz

einbringt,obwohlwir dersiebtgrößte Wirtschaftszweig in Deutschland

sind.

Du bist einEin-Mann-Unternehmen. Wen meinst du,wenndu„wir“ sagst?

„Esfielmir sehr schwer,das

Event abzusagenund vor

allem auch meinem Team

dieNachricht zu

überbringen.“

HighlightEventartist einEinzelunternehmen, aber icharbeite miteinem

festen Stamm an Freelancernzusammen: zumBeispiel mitPyrotechnikern,Lichtdesignern,

Website-DesignernodertechnischenAssistenten.

Wenn alle zusammenkommen,sindwir einTeammit elfPersonen.

AufdeinemInstagram-Profil„david_sky_one“gibst du alsHeimatstadt

Dortmundan, hast deineWurzelninverschiedenen Ländern. Wiekommt

das?

MeineGroßelternväterlicherseitskommenaus Japanund Kurdistan, meine

Großeltern mütterlicherseitsaus Polenund

Deutschland.

Dein Unternehmenführst du seit zwei Jahren.Wo

willst du in fünf Jahren sein?

Erst einmal will ich2021meinAbi machen,danacheine

Ausbildungzum Veranstaltungskaufmann. Ichhabe

bislangzwarviele Schulungenund Fortbildungenbesucht,

aber eine klassische Ausbildung, beispielsweise als Veranstalter,

habeich ja noch nicht. Während derAusbildungwillich dann genau in alle

Bereiche schauen, mitdenen ichzusammenarbeite. Gerneauch unentgeltlich,einfachnur,umdie

Erfahrungzusammeln. In fünfJahrensehe

ichmichdann eher nurnochals Veranstalter oder im Künstler-Management.Daich

aber auch viel im Lichtdesignarbeite,würde ichgenauso gerne

als Chief einesKünstlers dieTechnischeUmsetzungeiner Tour oder

ähnliches betreuen, designen,aberauch durchführen.

15


FILMFESTIVALS I N D ER REGION

Filmstill Rocky

Foto[3]: Filmstill doxs!-Filmfestival

D U I S B U R G

Isolation und Identität

Mit dem T-rex durchden Lockdown undmit derDilruba gegen dieverordneteStille:Die Dokumentarfilme des diesjährigen doxs!-

Programmsgreifen dieGegenwart aufund spiegeln sieimLeben undErleben jungerMenschen. Die großen Themen der insgesamt

zwölf Dokumentationen sinddieses JahrIsolation,Identität und Heimat undVerlust.

Derschwedische Teenager Rocky (R: Annika

Ivarsson, SE) lebt lieber in Onlinegames als in

derRealität.Die Freundschaftsanfrage eines

Mädchens aus Arizonaverändert alles:Die erste

Liebe, dererste Interkontinentalflugund die

ersteTrennungverändern sein Leben.

In Dancing Abdullah (R: MarcoGiacopuzzi,DE)

erinnertsichder zwölfjährige Abdullah nurnoch

vage an seineHeimat Syrien.Die Fluchtnach

Deutschlandund dieschwierigeerste Zeit im

Filmstill DancingAbdullah

16

neuenLandhaben Spurenhinerlassen. Er verarbeitet

seineErlebnisseinDancemoves, mitdenenerdie

Jury derStreet-Dance-Weltmeisterschaft

in Blackpoolüberzeugenwill.

Das Highlightdes Festivalsist Aïcha (R: Laura

Beck undFaraz Shariat). Im Mittelpunktsteht

einelfjährigesMädchen,das mitder SchreibweiseseinesNamensinder

Einbürgerungsurkunde

nichteinverstanden ist. „Aicha“, wiesie

nunheißensoll, versteht nicht, warum sieden

zweitenPunktüberdem „I“nicht behalten darf.

Nichtnur diespezielle Erzählweise unddie ungewöhnlichen

ästhetischen Mittel machenden

Beitragspeziell–einneuesToolermöglicht

Schülern, sich interaktiv mitdem Film auseinanderzusetzen.

Neue Wege

Das doxs!-FilmfestivalgehtdiesesJahr einen

alternativen Weg: Zusätzlich zu denKinovorführungen

bietetdie VHSder StadtDuisburgals

Filmstill Aïcha

HauptveranstaltereineOnline-Erweiterungfür

Klassenzimmer an.Unter andereminVideokonferenzenkönnenSchüler

mitFilmemachern ins

Gesprächkommen. EI

doxs! Dokumentarfilme für Kinder undJugendliche–44.Duisburger

Filmwoche:2.– 8.11.

Festivalzentrum Dellplatz, Duisburg,Das FestivalgastiertimRahmenvon

doxs!-ruhr miteinerAuswahl

vonFilmen auch in Bochum,Bottrop,

Dortmund, Essenund Moers.

Dasganze Programm gibt es aufdo-xs.de


FILMFESTIVALS

Das traditionelleFestivalinLünen macht einen

Neustart:Unter neuemNamen KinofilmfestLünen

soll es einkleineres,aberdafür intensiveres Filmprogramm

mitaktuellen deutschsprachigen Produktionengeben.Als

Standortsetztdas Festival

Kopfplatzen weiterhinauf dieCineworldLünen samt bewährtemHygienekonzept.

SechsSpielfilmestellen sich

demPublikumfür denHauptreisLüdia: DasSchelmenstückCoup(Sven O.

Hill), dieSatire Curveball (Johannes Naber), dasSpielfilmdebüt Kopfplatzen(SavasCeviz),

dieKomödieMoskaueinfach! (Micha Lewinsky)und

dieTragikomödieWareneinmal Revoluzzer (JohannaModer)

KinofilmfestLünen: 4.-7.11. Cineworld Lünen; kinofilmfest.de

Foto: Filmstill Kinofilmfest Lünen

Foto: Pressefoto

Claude-Oliver

Rudolph (Jury)

Das Hagener Kurzfilmfestival EatmyShorts zieht

in diesem Jahr um:Die StadthalleHagen wirddiesmalVeranstaltungsort

sein –auf Grundder PandemiemüssenamVeranstaltungsabend

(6.11.)sowohl

derEröffnungsfilm alsauch derRoundtable

entfallen.Zusehen gibtesdie sechsnominierten

Filme. DieJurybesteht aus Claude-Oliver Rudolph,

PatrickSass, Jördis Triebel, ErikO.Schulz, Karoline Eichhornund Eveline

Schönfeld (Gewinnerin desAdam2019).Sie entscheidet,welcher Film

dendiesjährigenAdam-Awarderhält.

EatmyShorts–Hagener Kurzfilmfestival: 5.-7.11., Veranstaltung6.11.

(19Uhr), StadthalleHagen,aktuelle Infosauf eatmyshorts-festival.de

Das blicke-filmfestivaldes Ruhrgebiets

findetweiterhin im endstation.kino

in Bochum-Langendreer

statt. Das Wettbewerbsprogramm,

dassichindie zwei Sektionenein-blickeund

aus-blickeunterteilt, wird

während desFestivalzeitraums mit

kostenloserRegistrierung zudemonlineangeboten.

Glückauf

ein-blicke widmet sich Filmen

miteinem thematischen oder biografischenBezug

zum Ruhrgebiet. Shetani (Niva Ehrlich)zum Beispiel erzählt

vonder Suchenachdem Kopf desvon deutschen Kolonialistenerhängten,tansanischen

Widerstandskämpfer MangiMeli. Dunkelfeld

(Patrick Lohsem Ole-Kristian Heyer) befasstsichmit einemBrandanschlag

aufein vonGastarbeitern bewohntes Haus in Duisburg 1984.

Glück auf (FumikoKikuchi) untersucht dieGeschichtejapanischer Bergleuteals

GastarbeiterimRuhrgebiet zwischen 1957 und1965.

aus-blickefasst Filmeohnethematischen Bezugzur Region zusammen:

Euphrat (JelenaIlic) istdie poetischeErzählung einerFluchtvon

Aleppo nach Köln. DieTuschanimation Durchgangslage (JulianeEbner)

begibt sich aufSpurensucherundumVölkermord in Europa 1995.

Zusätzlich zeigtblickeeineAuswahl aktueller Kurzdokus britischer

Filemacher in Kooperationmit demSheffield Doc/Fest.

blicke:18.-22.11., endstation.kino, Bochum. AktuelleInfos und dasgesamteProgramm

aufblicke.org

Foto: Filmstill blicke

Corona-News: TrotzausgefeilterSicherheitskonzepte können

Veranstaltungenaktuell immer kurzfristigausfallen.Für einige

gibtesbaldige Ersatztermine–anderenehmen neuen Anlauf

in derkommendenSaison. Bleibt aufdem Laufenden:Entwederauf

denSeitender Veranstalter oder aufcoolibri.de.

Räuber Hotzenplotz, Krabat undDie kleine Hexe

OtfriedPreußler

Figurenschöpferund Geschichtenerzähler

13.9.2020–10.1.2021

www.ludwiggalerie.de|Tel.020841249 28

Illustrationen vonF.J.Tripp,Mathias Weber,HerbertHolzing,Winnie Gebhardt(VGBild-Kunst, Bonn 2020) zu OtfriedPreußler ©Thienemann inderThienemann-EsslingerVerlag GmbH,Stuttgart

17


SZENE

D O R T M U N D D O R T M U N D

Bei„LesArt.“mit dabei: UtaRotermund.

Foto: LesArt

Zwölf Festangestellte(Foto)und 55 Mitglieder

sind fürdie Urbanisten im Einsatz.

Foto: Luisa Gehnen

Die Vielfalt des Lesens

Das „LesArt.“-Literaturfestival findetindiesemJahr vom5.bis 15.11.

statt. Schonzum 21.Mal treffensichLiteraturfreunde an besonderen OrteninDortmund.

Unter anderemliest dieDortmunderKabarettistin Uta

Rotermundam8.11. im TheaterFletchBizzelaus “Adressatunbekannt“

vor. DerBriefromanhandelt vonzweiFreunden, beidegebürtigaus

Deutschland, dieeineKunstgalerieinSan Francisco betreiben–undvom

Nationalsozialismus getrennt werden.Ein weiteres Festival-Highlight: RichardDavid

Prechtliest am 14.Novemberaus seinem Werk “Künstliche

Intelligenz undder Sinn desLebens“ im domicil. Es geht darum, dass das

Lebennicht aus derAbfolge vorausberechneterSchrittebesteht. sahe

„LesArt.“-Literaturfestival:5.bis 15.11. verschiedene Orte,Dortmund,

aktuelle Infos, dasProgramm auflesart.ruhr

Zehn Jahre für das Viertel

Wasvor zehn Jahren in einerStudenten-WG in Dortmund angefangen hat,

ziehtmittlerweileKreiseweitüberdas Ruhrgebiet hinaus. DieUrbanisten

wolltendamals mitkleinen Projekten, Veranstaltungenund überschaubarenGestaltungsaktionen„ihr“

Unionsviertellebenswertermachen. Mittlerweileist

derVereininmehrerenlangjährigengroßenProjekten aktiv,hat

55 Mitglieder undzwölf Festangestellte. Das Selbstverständnis „Freiräume

neuentdecken, Lebensräumelokal gestaltenund Kulturräumegemeinsambeleben“des

Vereinsbestimmt auch denneuenhauseigenen

Podcast„bunterbeton“. MitVertreternvon Kultur-Initiativen sprechen sie

über Beweggründehinterkultureller Arbeit.Inder ersten Folgestelltsich

derVereinselbstvor. EI

bunterbetongibt‘sauf dieurbanisten.de und spotify.de

D O R T M U N D B O C H U M

Beim „Chorwerk Ruhr“wirds‘s mystisch.

Foto: Chorwerk Ruhr

Liza undAlex–

„Hurra,wir lachen noch!“

Foto: Varieté et cetera

Im Klangrausch

Das Ensemble „Chorwerk Ruhr“ lässt am 7.11.atmosphärische Chorwerke

aus Russland,Skandinavien, demBaltikumund Großbritannien im Konzerthaus

Dortmund erklingen. FürdiesenmystischenKlangrausch mit

Werken vonRachmaninow bisPärtwirddie Bühnemal abgedunkelt, mal

in stimmungsvolles Lichtgetaucht. „ChorwerkRuhr“,gegründet1999,

zähltzuden bedeutendstenKammerchöreninDeutschland.Esgelingt

demEnsemble, sowohl denspeziellenAnforderungensolistischerBesetzungen

gerechtzuwerdenals auch eine perfekte Verschmelzungdes EnsemblesimChorklangzuerreichen.

Musikgeschichtebekommtsoeinen

eindrucksvollenKlang. sahe

KonzertChorwerkRuhr:7.11. (20Uhr), Konzerthaus, Dortmund, aktuelle

Infos aufkonzerthaus-dortmund.de

18

Hurra, wir lachen noch!

100Jahre nach den„Goldenen 20ern“ befindenwir unswiederineiner

Zeit,inder sich dieWeltlebenshungrignachausgelassenen Festivitäten

undberauschendenNächtesehnt.ImVarietéetceteraheißt es: „Hurra,

wir lachennoch!“ Es istAmüsementmit Abstandangesagt. Am Tischwerdendie

Masken abgesetzt–undschnell vergessen. Chantall istmit Peitschenbewaffnet

undmacht klar,dassder Wind nuraus einerRichtung

weht:ihrer. Liza verbiegt sich schlangengleichauf Alex’Händen, bevorder

siegalantindie Luft wirft. DieZwillingeRoman undSlava beeindrucken

mitperfektsynchronem Stepptanz. Und dasist längstnicht alles. sahe

„Hurra,wir lachennoch!“: 30.10.20 bis28.2.21,Varieté et cetera,Bochum,aktuelleInfos

aufvariete-et-cetera.de


SZENE

B O C H U M

TheLastMinutes Before Mars

Zeche wird Theaterrevier

Foto: JU Bochum

DieBochumer Zeche1hatinden vergangenen

Jahren häufig ihre Gestaltgewandelt.Seitneuestemheißt

sieTheaterrevier und istdas Zuhausefür

das JungeSchauspielhaus derStadt.

Ausgestattet miteiner großzügigen Förderung

desLandesund spannenden, innovativenKonzepten

stehtdas neue Projektoffenbarauch

zukunftssicher.

Johan Simonshatte dieZeche 1zuBeginn seinerIntendanz

am Schauspielhaus Bochum wiederzur

Spielstättedes Hauses gemacht –und

damitUnmut in derfreienSzene derRegionausgelöst:

Vorher war sieHeimat derStreetdance-

KompanieRenegade, diedortein Zentrumfür

urbaneKunst aufzubauen versuchte. Das stieß

zwar aufInteresse undUnterstützungaus der

jungen,freienKulturszene –abernicht beiden

großen Geldgebern.Das Stadttheater hatte

mehr Glückund bekam1,3 Millionen Euro aus

demLandesprogramm „Neue Wege“für dasProjekt

Theaterrevier.Mit dieser FörderungimRücken

kann dieLeiterin desJungenSchauspielhauses

Cathrin Rose erstmalinden kommendendreiJahrenein

Programm umsetzen,das in

besonderemMaßevon denjungenTeilnehmern

selbst gestaltetwird: Herzstückdes Theaterrevier

istdie DramaControl,ein 15-köpfigerAufsichtsrataus

Menschenzwischen fünf und21

Jahren.Sie istsobesetzt, dass siedie verschiedenenLebensrealitäten

innerhalb derBevölkerung

abbildet.Inden Jugendclubs, diejetzt Bandenheißen,

wurde gezieltnachMitgliederngesucht,

dieInteresse haben,künstlerischeund

programmatischeEntscheidungenfür denneuen

Ortzutreffen.Sie sollen Themen setzen oder

konkreteStücke auswählen.Mit denMitgliedern

desBochumerEnsembles bilden sie„Spielzeitpaare“,besuchen

gemeinsamProben, diskutierenüberdie

Schauspielkunst. Undsogar Unternehmungenaußerhalb

desTheaterbereiches,

zumBeispielgemeinsames zurSchulegehen,

sind angedacht.

Fürjeweilszwölf Zuschauer

Wegender Corona-Maßnahmen kann dasTheaterrevier

momentan zwar noch nichtvolle Fahrt

aufnehmenund Inszenierungen desJungen

Schauspielhauses müssenteilweise noch in

denKammerspielen stattfinden. Im September

konnte es jedoch immerhineröffnen undauch

in dennächstenWochengibtesnochmehrere

Vorstellungen deserstenStücks vorOrt fürjeweils

zwölfZuschauer:Die Uraufführung „The

Last MinutesBeforeMars“der Gruppe MammalianDivingReflexbesteht

auseiner Kombination

von360-Grad-Videos, Virtual-Reality-Technologien

undLive-Performances,die zeigen,was Jugendlicheaus

demRuhrgebiet machen würden,

wenn sienur noch einpaarMinuten aufder Erde

hätten. MaxFlorian Kühlem

TheLastMinutes Before Mars:

6.,7., 21., 22.,28.11.Theaterrevier,Bochum;

schauspielhausbochum.de

DETAILS ZU ALLEN

VERANSTALTUNGENUNTER:

19


SZENE

N O R D R H E I N - W E S T F A L E N H E R N E

Einerguten Geschichtehören Kinder immer gernezu.

Der große Vorlesetag

DieKonkurrenzist hart.Abergegenein gutesBuch undeinen tollen Vorleserkann

nichts anstinken.Der großeVorlesetag bringt deshalbzusammen,

waszusammengehört: Leute, diegerne dieGeschichten zumBesten

gebenund Kinder, diegerne zuhören. Vor17Jahren war es eine zarte

Idee,die DieZeit, StiftungLesen undDeutscheBahnStiftungumgesetzt

haben:DamitVorlesenmehrBeachtung bekommt,haben sieden dritten

FreitagimNovemberfür denbundesweitenVorlesetagreserviert. Aufgrundder

besonderen Situationist dieTeilnehmerzahl dieses Maldeutlich

geringerals im vergangenenJahr undviele Vorlesungensindnicht öffentlich.Trotzdemlohnt

es sich,zuschauen,wowelcheAktionstattfindet. AvB

Bundesweiter Vorlesetag: 20.11.,verschiedeneOrte, vorlesetag.de

Vorbereitung mitAbstand

Escape-Spiel im Theater

Das kleine theaterherne hatsichetwas ganz Besonderes einfallen lassen:

„Das ewigeLicht“ istein Escape-Spiel im Theater. Dreibis acht Mitspieler

lernen daskleinetheater hernevon einerganzneuenSeite kennen.Inverschiedenen

Räumen giltes, im Team Rätselzulösen.Dennnur wenn die

Rätsel gelöstwerden, kann derTheatergeistvom Fluch desewigenLichts

befreitwerden. Unddafür bleibengenau 60 MinutenZeit. ZurUnterstützung

beider Entwicklung undRealisierung desTheater Escapeskonnte

daskleinetheater herneDaniel Steinbachgewinnen,der mitseinerFirma

„Verschlusssache-Escape“ verschiedene Escape Räumebetreibt. Buchen

kann mannur als Gruppe,Einzeltickets sind nichterhältlich. sahe

„Das ewigeLicht“, kleinestheater herne, zahlreiche Termine, aktuelle

Infos und Ticketsauf theater-herne.de

D O R T M U N D K R E I S M E T T M A N N

„Dynamite“ istein kreativesVorstellen.

Foto: Roland Baege Foto: Die Zeit

Helmut Sanftenschneider kommtzum inklusiven „KulturTandem“

Foto: kleines Theater Herne

Foto: KulturTandem

Ganz spontan ins Theater

„Dynamite“–unterdiesemTitel findenkurzfristiggeplanteVeranstaltungendes

SchauspielDortmundstatt.Daist Raum fürspontaneIdeen, ungewöhnlicheAbende,

Shows, Talks oder auch ganz neue Formate. „Dynamite“-Abende

könnenalleerfinden–ob Ensemble-Mitglied ,Regie-Assistent

oder Dramaturg. Losging’simOktober mit„DYNAMITE#1: Wasweißichwas“:DreiSchauspielerstellteneinanderFragen,

aufdie es keine Antworten

gab, sondernnur wieder neue Fragen.Esgingumdie abwegigsten

Dinge,überdie allesonochnie nachgedacht haben.EinekreativeArt,

DortmundsKünstlerein wenignäher kennenzulernen–undinihre Kunst

einzutauchen. sahe

„Dynamite“, VeranstaltungeninDortmundwerdenspontanangekündigt,

aktuelle Infosund Karten auftheaterdo.de

20

Kultur ist für alle da

Das inklusive Festival „KulturTandem“,organisiert vomKompetenzzentrumSelbstbestimmt

LebenDüsseldorf, findetnochbis zum 20.11. im

KreisMettmann statt. Am 6.11.wirdum16.30 Uhrdie Ausstellung„Ansichten“

in denRäumlichkeiten derArbeiterwohlfahrtinHaaneröffnet. EinenTag

später,19.30 Uhr, treten dieblindenMusiker von„DifFriends“in

derStadthalleRatingenauf.IminklusivenTanztheater „Der BlaueReiter“

am 14.11, 19.30Uhr,begegnensichimHistorischen Bürgerhaus Langenberg

Menschen mitund ohne Sinnesbeeinträchtigung. Freundedes Kabaretts

sind am 20.11.,20Uhr in derKathedraleWülfrath richtigbei Helmut

Sanftenschneider undRainer Schmidt. sahe

„KulturTandem“:bis zum20.11.verschiedeneOrteimKreis Mettmann,

aktuelle Infosauf ksl-duesseldorf.de/kulturtandem


SZENE

E S S E N

AALTO-THEATER

HIGHLIGHTSBIS JAHRESENDE

Beim Next Level-Festivalgibt‘svielzusehen

Virtuelle Wirklichkeit auf Zollverein

MultimedialeVideowalks,performativeInstallationen, Symposien undein Game-Parcours:Das dreitägige

Festivalprogramm des Next Level-Festival forGames richtetsichanimGrunde an alledie mit

derGaming-Brache zu tunhaben –odergerne mitihr zu tunhaben wollen.Das Festival findetindiesemJahr

wieder aufder ZecheZollvereinstatt undbietetauf mehreren Etagen alles,was dasGamer-Herzbegehrt.

Erkundenlässt sich dasGelände am besten beim VideowalksamtTabletund

Kopfhörer. DieMacherNicolasBerge undLuciaKilgerlassendabei dieRealitätmit Video-und Audiomaterialverschmelzen.

In Kooperationmit demSchauspielhaus Bochum unddem TheaterimPumpenhausMünster

denkt beieiner immer anderenPerformancedas „Why Not? Kollektiv“ Theaterneu.

Im beliebtenGames Parcours könnten dieBesucher wieder aktuelleGames abseitsdes Mainstream

testen. EI

Next Level–Festival forGames:13.-15.11., ZecheZollverein, Essen; aktuelleInfos,das gesamte

Programm und online-Tickets aufnext-level.org

D O R T M U N D

Foto: Next Level FEstival

DIDO ANDAENEAS

Oper von Henry Purcell

21. November (Premiere),

25., 29. November;

10., 20. Dezember 2020

TÜTÜ MITSCHUSS

Die etwas andere Ballett-Gala

27., 28. November;

5., 9., 12., 23., 26. Dezember 2020

PHILHARMONIEESSEN

HIGHLIGHTSBIS JAHRESENDE

3. Sinfoniekonzert

der Essener Philharmoniker

„CEREMONIAL DANCE“

5., 6. November 2020

JULIA FISCHER

SIRANTONIO PAPPANO

ORCHESTRADELL’

ACCADEMIA NAZIONALE

DI SANTACECILIA ROMA

11. November 2020

Mega Play Live

Live-Zock-Abend im FZW

Neue Agenturmit neuemFormat:MegaGeeks geht im November mitdem Format MegaPlayLive an

denStart –und dasdirekt in Dortmund.EineGamingShowmit Live Publikum soll es werden.100

ZuschauerkönnenimFZW dabeisein, wiedie ModeratorenAndreas Garbe(ZDF) undTwitch-Streamerin

Nina Post a.k.a.„Shigeako“zusammen mitVideogame Jazz-Band„Endgegner“ durch ein

abendfüllendesGames-Programm führen.ImMittelpunkt stehen Gamesvon Indie-Entwicklernund

innovativeStudentenprojekte,ein Gaming-Wettkampf„Zocker gegenPublisher“und abgedrehte

War-Storiesaus demLeben vonSpieleentwicklern.Wer es nichtschafft,eineKarte zu ergattern,

kann dieShowauch im Livestream verfolgen. EI

MegaPlaylive: 8.11.(Einlass19Uhr)FZW,Dortmund, aktuelleInfos undlivestreamauf megageeks.de/play

Foto Matheo Vrbnjak/Unsplash

SCHAUSPIEL ESSEN

HIGHLIGHTSBIS JAHRESENDE

DER ZAUBERER VONOZ

nach dem Kinderbuch

von Lyman Frank Baum

7. November (Wiederaufnahme),

21., 22. November; 12., 13., 26.,

27., 28. Dezember 2020

Grillo-Theater

DERSTEIN

von Marius von Mayenburg

17. November (Wiederaufnahme),

18., 19. November 2020

Grillo-Theater

Theater und Philharmonie Essen GmbH

Tickets T02018122-200 |www.theater-essen.de

21


SZENE

Die Gesichter der Krise

Im FZWließensichrund 50 Angehörige derVeranstaltungsbranche aufder Bühne

ablichten. Dahintersteckte eine Internet-Initiative.Die Aktion zeigtauchbemerkenswertepersönliche

Geschichten.

Es herrschtAlarmstuferot.SobeschreibtKonzertveranstalterin

Viktoria Rosenmüller dieaktuelle

Situationder KulturlandschaftinDortmund.Bei

vielen Angestellten derKultur- und

Veranstaltungsbranche seiessogar schon zu

spät.Umauf dieverheerende beruflicheSituation

vonVeranstaltungstechnikern undMenscheninvergleichbarenBerufen

aufmerksam

zu machen,hatte sich bereitsvor einigenMonatendie

deutschlandweite Initiative„ohne uns

wird’sstill“ gegründet, dieauf Social-Media-Kanälenseither

versucht,das verheerendeAusmaß

aufzuzeigen,mit demdie Pandemie die

Branche getroffenhat.

22

EvaSchmidtram(26)ist Plakaterin aus Dortmund.

Gesichterder Betroffenen fehlten

Bisher fehlte derInitiativeaberein Gesicht. Genaugenommenfehlten

dievielenGesichter der

Personen,die eine großeVeranstaltung erst

möglich machen. Angestellteinder Veranstaltungsbranche,die

teilweiseseitMonaten nicht

mehr arbeitenkönnen. Um diesen Menschen

„ein Gesichtzugeben“, hatten Viktoria Rosenmüller

undihr Ehemann Stephandie Initiative

um eine lokale Fotoaktionerweitert.„Kulturgesichter“

nenntsichder Ablegervon „ohneuns

wird’sstill“,den Rosenmüller um Dortmund ergänzthat,mit

derVorwahl derStadt,alsofür

Dortmund: „Kulturgesichter0231“. Im Stil von

Mugshots,alsoPolizeiaufnahmen, wieman sie

aus denUSA kennt, wurdenMenschenabgelichtet,

dieselbstinder Veranstaltungsbranche arbeiteten,und

an dieser ArbeitseiteinigenMonatengehindert

werden.Als Fotolocation diente im

Oktoberdie Bühnedes FZW.

EvaSchmidtram(26) geht beruflich einerkreativenTätigkeitnach;

siegestaltet Plakatefür

Veranstaltungen. DieDortmunderin hatsichdabeivor

allem aufPlakate fürFZW-Veranstaltungenspezialisiert.

Aufmerksam wurdesie aufdie

„Kulturgesichter“-Aktiondurch ihrenChef. Sie

erfährtdie Corona-PandemiemomentanameigenenLeib.

„Bis zumJanuarwar ichquasi ständigausgebucht,

habepro Wochemindestens

zwei Plakategestaltet undmit etlichenMenschenaus

derKulturszene beruflichzutun gehabt“,soSchmidtram.

Seit Beginn derPandemieimFebruar

seienesgenau zwei Plakategewesen;

nichtpro Woche, sonderninsgesamt.

Stefan Mörken aus Dortmund legt seit 14 Jahreninder

Stadtals DJ Plattenauf.Via Instagram

war er aufdie Fotoaktionaufmerksam geworden.

Er hofft, mitihr dertragischen Situation

mehr Gehör zu verschaffen.ZuseinenStandard-Locations

gehörten bisJanuaretwadas

FZWoderder Club SilentSinners–beispielsweise

fürdie Veranstaltungsreihe„TheBeat“.ImSilent

Sinnerslegte er außerdem bisJanuarjeden

Donnerstag auf. Seit Februargab es kaum mehr

einenAuftritt,und dasnagtauch finanziell an

ihm.„Natürlich fehlteinem dasAuflegennach

14 JahrenRoutine,abervor allem auch finanziellplagt

einendiese ganzemomentane Ungewissheit.“

Dino Hulsberger (44) istRoadiefür DieFantastischenVier,

dieBandBAB,und warauch schon

für denFilmkomponistenHansZimmer mitauf

Tour.Der gelernte Zahntechnikerist seinem Ausbildungsberufschon

seit 18 Jahren nichtmehr

nachgegangen.Stattdessen hatsichder Dortmunder

in derKulturlandschaftlangsam nach

oben gearbeitet, nämlich als „mitreisenderVeranstaltungstechniker

beiKonzerten undTourneen

durch Deutschlandund Europa“, wieer

sagt.„Anfang desJahresgingesdann für mich

von100 auf0“, so Hulsberger.Mit einemSchlag

seiendem 44-Jährigen alleEngagements weggebrochen.

Wasdann folgte,war Homeschoolingfür

seinen Sohn.Und er hatseinenursprünglich

gelerntenBeruf wieder aufgenommen,

womiterniemals gerechnethabe.

Jochen Meschke hatals Geschäftsführerder

Dortmunder WestfalenhallensoeineZeitnoch

nichterlebt. „Natürlichgab es schonschlimme

Ereignisseinnerhalb derVeranstaltungsbranche.

Manerinneresichetwaandie Katastrophe

derLoveParadeimJahr 2010.Aberdaginges

natürlichumMenschenleben undnicht um den

Entzug vonKultur“,soMeschke.

Wasaktuell geschehe,sei allerdingsmit vergangenenKatastrophenfür

dieVeranstaltungsbranche

nichtvergleichbar, dertotaleEntzug.

Er fühle sich wieein Süchtiger,der seinen Stoff

nichtmehrbekäme. DasSchlimmstesei fürihn,

dieWestfalenhallezubetreten,und darin das

zu vermissen, wasvorhernochnie zu vermissengewesensei:den

Geruch vonMenschen,

denGeruch,als hätte hier jemand dieSau rausgelassen.

Aktuellsei davonnichtsmehrzuriechen,alles

seiklinisch rein.„Ichbin optimistisch,dasseseinen

TagXgebenwird, an dem

alles wieder sein wirdwie vorher,inklusive

Live-Entertainment“, so Meschke. Bisdahin

wolleerSolidarität mitseinenKollegenaus der

Veranstaltungsbranche zeigen,soauch mitseinerTeilnahme

an derFotoaktion. DanielReiners

Foto: Daniel Reiners


SZENE

E S S E N

MOMO

MICHAEL ENDE

P28.11.20

hildeeröffnet dasPeng Festival

Foto: K.F. DEgenhart

Fünf Jahre Peng

Das Frauen Jazzkollektiv Peng feiert Jubiläum. Beim fünften Peng Festival

im Maschinenhaus Essenauf ZecheKarl setztdas Kollektivauf eine Mischung

aus Auftritten vonJazzmusikerinnen undeinem politischenStatement

miteiner Podiumsdiskussionzuden Themen Gleichstellung undDiskriminierung.

Live dabeisindamerstenAbend dieFormationhilde undPianistinJuliaHülsmannmit

ihremQuartett. Am zweitenTag folgen dann

dasTrioder Pianistin MarieKruttli unddie Band Afro Sambas.Der Abschlusstag

startetmit einemMartinee-Konzertder BigBandSaxophonistinKarolinaStrassmayer

undDrori Mondlak. DenAbschluss bildet diePodiumsdiskussionvon

Autorin undKolumnistin SeydaKurtmit Gästen.EI

Peng Festival:6.-8.11., Maschinenhaus,ZecheZollverein, Essen; Karten

nurimVorverkauf –freierEintrittam3.Festivaltag;peng-festival.de

November 2020

auch alsePaper

Sehr ehrgeizig

David Davood hat mit

15 seine Firma gegründet

Sehr persönlich

Campino spricht über

seine Autobiografie

Sehr herbstlich

Bücher-, Film- und Ausflugstipps

für die dunkle Jahreszeit

der nächste

erscheintam

25. November

E S S E N

DEMGENUSSVERPFLICHTET!

ESSEN GEHT AUS!

Tobi Katz gehört zum Odysseus-Ensemble.

Digitale Worte

Das Wortwortwort-Festival fährtzweigleisig:digital undanalog. Eröffnet

wirddas Festival mitder Veranstaltung„Odysseus –Die Irrfahrteneines

listigenSchlingels“ in derJahrhunderthalleBochum. Bekannte Gesichter

derLiteratur-und Kabarettszene erzählen dieHeldensage vonOdysseus

neuindieserUraufführung.InKooperation mitder Ruhr-Universität Bochum

findetdie Konferenz„contenthoch3“statt.AnvierTagen wirddas

Thema„MitSchreiben Geld verdienen“ ausdifferenziertenPerspektiven

betrachtet.Zudem findenVeranstaltungen im BahnhofLangendreer und

onlineauf YouTubestatt.Zum Beispiel dieFilmaufführung einesSprechchors,

derTexte um undvon WolfgangWeltzuseinemBestengibt. EI

Wortwortwort-Festival: 8.-20.11., verschiedene Orte,Bochum,aktuelleInfosund

Programm aufwortwortwort.digital

Foto: Wortwortwort-Festival

ESSENGEHT AUS!

ÜBER 180 RESTAURANTS

UND KULINARISCHE ADRESSEN

AUS ESSEN, OBERHAUSEN, MÜLHEIM

UND EMSCHER-LIPPE

DERSTERN AM STERN

Wiesich derSternekoch

NelsonMüller neu erfunden hat

STREETFOOD-HIMMEL

Neue asiatische Konzeptezwischen

Nudelsuppeund Rooftop-Bar

2021

Location:Jagdhaus Schellenberg

23


SZENE

D Ü S S E L D O R F K R E F E L D

DieDesignmesse Blickfang zeigtKunstvolles.

Foto: Messe Blickfang

„MOVE! –Krefelder Tage für modernen Tanz“

Foto: Mike Kleinen –Stagemoments

Messe mit Stil

Es istdas Paradies fürjene, dieesindividuell undkunstvoll mögen: Dieinternationale

Designmesse Blickfang,vor 29 Jahren gegründet,ist zum

ersten MalinDüsseldorfzuGast. Rund 120unabhängige Designer sind

vorOrt undüberraschen mitEntwürfen undKreationenaus denBereichen

Möbel, Mode undSchmuck.Stilliebhaber, Designenthusiasten undalle, die

dasBesondere suchen,kommenvollauf ihre Kosten.ImGegensatzzu

vergleichbarkonzeptstarken Designfestivals fürFachleute kann derMesse-Besucher

alles,was er sieht, auch an Ortund Stelle kaufen –und im

Gesprächmit denDesignern ungewöhnlicheHintergrundgeschichtenerfahren.Sie

machendie Werkezudem,was siesind. sahe

Designmesse Blickfang: 28./29.11., ArealBöhler, Düsseldorf, aktuelleInfosauf

blickfang.com

Bewegungsfreiheit

Musikan: Schonzum 19.Mal präsentiertdas Kulturbüroder StadtKrefeld

dasFestival „MOVE! –KrefelderTage fürmodernenTanz“.Die Veranstaltungsabende

sind denCorona-Vorgaben entsprechendkonzipiert worden.

Ausden verpflichtendenVorgabenwurde eine spannende Aufgabefür die

Macher,der siesichvollerKreativität gestellt haben.„MOVE!“ präsentiert

nunansechs Abendeninsgesamt zwölf Compagnien derlebendigenfreien

professionellenTanzszene NRWs.Das Publikum bekommt spannende

Einblickeinihren Facettenreichtum.Und dasist nichtalles:Das Programm,das

auch einige Premierenfeiert, wirdergänzt durchFilmedes

TanzfilmfestivalsMOOVY,Köln,das in diesem Jahr zu Gast ist. sahe

„MOVE!“:bis 21.11, Kulturzentrum Fabrik Heeder,Krefeld, aktuelleInfos,

dasgesamte Programm und Ticketsauf krefeld.de/heeder

W U P P E R T A L K Ö L N

Das Logo derWuppertaler LiteraturBiennale

Berührungen

Die WuppertalerLiteratur Biennale holt seit 2012 renommierte Autorenin

dieStadt undbindetzugleichdie Wuppertaler Literaturverbändeund

Schriftsteller ein. NachholterminindiesemJahr(mitkomprimiertemProgramm):

5.-8.November. Unter demBegleittitel„Berührungen“ widmet

sich dasLiteraturfest demBeziehungsgeflecht Tier –Mensch–Maschine.

Es istein hoch aktuellesThema:Einemutmaßlichdurch Tiereübertragene

KrankheitversetztMenschenauf derganzenWeltinAngst.Umdas Personalzuschützen,übernimmt

in einemPekingerKrankenhaus einRoboter

denKontakt mitbetroffenen Patienten. Undauch in deutschenAltenheimenwerdenMaschinen,die

helfen,immer wieder diskutiert. sahe

WuppertalerLiteratur Biennale:5.-8.11., Wuppertal, aktuelle Infos,das

Programm und Ticketsauf wuppertaler-literatur-biennale.de

24

Foto Biennale

1Live-Krone im Livestream

Preisverleihung mal anders

Anders als sonstgibtes2020den Radio-Publikumspreis,die 1Live-Krone,

einenganzenTag lang aufdie Augenund Ohren. Corona bedingthaben

sich dieVeranstaltereinige Schmankerlausgedacht:UmKünstlerauch in

diesen schwierigenZeitenzuwürdigenund denFansein Voting zu ermöglichen,werdeninden

WDR-StudiosinKölnzeitgleichKonzerte, Talksund

Comedy-Sessions stattfinden, dieals LivestreamimNetzzusehen oder

im Radiozuhörensind. Durch eincrossmediales undinteraktives Konzept

kann dasPublikum auch aktiv an derVerleihungteilhaben.Wer die

Show tagsüber verpasst, kann sich dasganze abends im WDR-Fernsehen

in derZusammenfassungreinziehen. CB

1Live-Krone: 21.11.,12-18 Uhr, Livestream, wdr.de

Foto: WDR


SZENE

K Ö L N

2020

Köln hatein eigenes Musical.

Himmel und Kölle

Das CologneComedyFestival wird 30!Nochbis zum 7.11.gibteszahlreiche VeranstaltungeninKöln,bei denenindiesenschwerenZeiteneinfachmal

ausgiebig gelachtwerdenkann.Zusehen gibt‘sunter anderem

an mehrenTerminen dasMusical ,,Himmel undKölle“ –vollmit bissigem Humorund Gefühl. DerKulturschock

trifft dennaiven Jung-PfarrerElmar direkt beiseinerAnkunftauf derDomplatte mitvollerWucht.

BereitsamnächstenMorgensollerdie erstePredigt in seiner neuenGemeindehalten–doch stattder richtigenWorte

findetereinen feierwütigenJunggesellinnenabschied... Desweiterenzuerleben: DaveDavis,

Quichotte, bastaund vielemehr. sahe

CologneComedyFestival, verschiedene Orte in Köln, aktuelleInfos,das gesamte Programm und Ticketsauf

comedy.cologne

D Ü S S E L D O R F

Foto: vvg_k

23.10. 20.11.

zu Gast im

Kreis Mettmann

Eintritt frei!

ksl-nrw.de/kulturtandem

Lesung

Der Hans imGlück ...

ein Buntschatten?

23.10.20, 20Uhr

Der Club Heiligenhaus

Ausstellung

Ansichten

06.11. –30.11.20,

Vernissage: 06.11.20,

ab 16.30 Uhr

Arbeiterwohlfahrt e. V.

Ortsverein Haan

Konzert

Im Zack zu Gast:der „Hassias“ Serdar Somuncu

Foto; Sebastian Igel

DifFriends, Matthias Goebel

und Philipp van Endert

07.11.20, 19.30 Uhr

Stadthalle Ratingen

Tanz-Theater

Der Blaue Reiter –

wild, frei, gegen den Wind

14.11.20, 19.30 Uhr

Bürgerhaus Langenberg

Kabarett

2Männer, 2Hände,

1Tandem

20.11.20, 20 Uhr

Kathedrale Wülfrath

Spitzzüngig und sprachlos

DerSatiriker Serdar Somuncuweiß, zu provozierenund anzuecken.Abererkennt sich auch mitleisenTönen

aus.„SerdarSomuncu Solo“ istein AbendzwischenComedy undMusik: geistreich undenergetisch,zwischenspitzzüngigemKabarettund

improvisierter Live-Session,zwischenKomik undKonzert,Gänsehaut

undSprachlosigkeit. Alsleidenschaftlicher Musiker undMultiinstrumentalisttischtSomuncuimZackneben

haargenauenAnalysender Tagespolitik undeiner „gerecht verteilten PortionHassgegendie Absurditäten in

derGesellschaft“ einBest-of seines musikalischen Schaffensauf.Die Tourneeumfasst nurzwölf intime

Club-Shows.Esgilt: Firstcome, firstserve. sahe

Ein Projekt des

Mit finanzieller Unterstützung des

Landes Nordrhein-Westfalen und

des Europäischen Sozialfonds

„SerdarSomuncu Solo“: 10.11.(20Uhr), Zakk,Düsseldorf, aktuelleInfos aufzakk.de

25


COOLINARISCH

E S S E N / B O C H U M

GenkiBao:HandarbeitimStile einerGenussmanufaktur

Fotos: Nils Hofmann

Genki hier, Genki da

Mit seinen Genki-Restaurants in Bochum undEssen will der chinesische Gastronom Bo Peng authentischeKüche aus China und Japan

insRuhrgebiet bringen.Erobert er nun ausdem Bochumer Bermudadreieck heraus dieRüttenscheiderStraße?

Es war stetseiner derunerfüllbarenTräumeder

Bochumer Szenegastronomie,aus demBermudadreieckheraus

dasEssener In-Viertel Rüttenscheid

zu erobern. Jetztversuchtein Seiteneinsteiger,ein

ambitioniertesKonzept aufdieser

Schienezuverwirklichen. Bo Peng stammt aus

Mittelchina, hatinBochumOstasienwissenschaften

studiert undals Key-Account-Manager

in einerUnternehmensberatung gearbeitet.

Dann beschlosser, sich selbstständigzumachen.Mit

einerjapanischen Geschäftspartnerin

entwickelteerein Gastro-Konzept, mitdem er

26

authentische chinesischeund japanischeKücheins

Ruhrgebiet bringenwill.

Denn vonder chinesischen Küche,die in den

einschlägigenBüffet-Restaurantsangeboten

wird,war er mehr alsenttäuscht.

Undsoentstanddas Konzeptder Genki-Restaurants,

dasjedemLaden einStreet-Food-Gericht

zuordnet.Als erstes wurde Genki Bao&Burger

in derBrüderstraße im Bermudadreieck eröffnet.

Hier drehtsichalles um Bao, diechinesischenTeigtaschen,

dieMutteraller Ravioliund

Piroggen.Obals SäckchenoderDumpling, ob

gedämpft, gekochtodergebraten, mitvegetarischeroderFleischfüllung.

Das zweite Produkt

istder chinesischeBurger, dernicht mitseinem

amerikanischen Vorbildzuvergleichen ist. Bun

isteineüberdimensionierteDampfnudel, in die

dieFleisch-oderVeggie-Füllung eingeklappt

wird.

DemBochumerLaden folgte raschdes Genki

RameninRüttenschscheid.Hierist Ramendas

Hauptprodukt,die langgezogenen asiatischen

Nudeln,die gern als Einlagefür dielegendären

japanischen Nudelsuppenverwendetwerden,

für dieman in DüsseldorfSchlangesteht.

Bo Pengsneuester Coup istdas GenkiBar &

Restaurant,das er im August am Essener Grillo-

Theatereröffnet hat. Hier in denRäumlichkeiten

desehemaligenSeitenblick gibteshauptsächlich

Baound vorallem GrillspießeinverschiedenstenVariationen,

mitHühnchen, Lamm,Entrecôte,

Schweinebauch oder Gemüse. Auch verschiedeneSaucenwerdendazugereicht,

doch

dassei nurein Tribut an dendeutschen Geschmack.

In Chinawürde mansie ohne Sauce

essen.Ergänzt wirddas Speisenangebot durch

eine umfangreiche Spirituosenauswahl,besonders

an Sakeund japanischeWhiskys.

PeterKrauskopf

Mehr Tippsund Empfehlungen

fürkulinarischen Genuss und

Genießer gibt’s in unseren regionalen

Restaurantführern.

ErhältlichimEinzelhandeloder

aufueberblick.de


COOLINARISCH

D Ü S S E L D O R F

Vorspeise, Hauptgang, Dessert–in Griechenland

istdiese Speisenfolgenicht üblich.

Dort kommen stattdessen Meze auf

den Tisch, vielekleineGerichte, vondenensichjeder

nach Herzenslustbedient.

DieneueTaverna Eleonist Düsseldorfs

erste„Mezedopolio“.

TavernaEleon

Foto[2]: Taverna Eleon/Thomas Leif

Das Meze-Prinzip

EfstratiosMoschovis sitztander Quelle fürauthentische

griechische Produkte: Seit acht JahrenbetreibterinPempelfort

denFeinkosthandelNatural

GreekFood, wo er Weineund Delikatessen

vonseinerHeimatinselLesbosverkauft.

Ideale Voraussetzungenalsofür dieGastronomie–im

Sommer eröffneteerinden Räumen

derehemaligenDerendorfer Stuben dieTaverna

Eleon. Konzipiert istsie als „Mezedopolio“, ein

Restaurant,das sich aufdie Zubereitungvon

Meze spezialisiert hat.

Meze wirdgerne mitVorspeisenübersetzt,doch

dasgreift zu kurz.Die Häppchen bilden dieganze

Vielfaltder hellenischen Küche ab –Gemüse,

Salate, Fleisch- undFischgerichte,die in kleinen

Portionenauf denTisch kommen.InGriechenland

genießtman sieingeselligerRunde zu

Wein oder Ouzo;jeder nimmt sich nach Belieben

vonden zahlreichenTellerchen.

Da wärenzum Beispiel zwei saftigeSouvlaki-

Spießchen, serviert mitPita-Brot.Gebratene

SardinenoderBabycalamari,Tomaten-bzw.

Zucchini-Schafskäse-Puffer mitMelisse-Dip,

Bauchspeck vomGrill,hausgemachteDolmadakia,

Auberginensalat,

gebackeneRiesenbohnenoderReisnudeln

mitGambas.Inder TavernaEleon

stehen zudemtradierte

griechische

Gerichte aufder

Karte, dieman hierzulandeeherseltenfindet:

etwa dasJungbullenragout„Kokkinisto“

(ein typischesWinteressen),

zypriotischeLammhackbällchen,

Moussaka-Kroketten,Oktopus in Rotweinsauce

oder dieLinsencreme Fava mitkaramellisierten

Zwiebeln undKapern. Undunbedingt sollte man

als Beilagedie hausgemachtenFritten bestellen.

Unter derWoche gibtesauch Mittagstisch (bis

15 Uhr), derangesichtsknapper Pausenzeiten

als klassischesTellergericht serviert wird: traditionelle

Hausmannskostwie gefüllteZucchini

mitZitronen-Ei-Sauce,Lammragoutmit kretischenNudelnoderMeeresfrüchte-Bolognese

aufSpaghetti.

Es wundert nicht, dass sich diegriechische

Community in derTaverna wiezuhause fühlt,

dazu trägt nebender authentischenKüche

auch dieschöneund fair bepreisteWeinauswahl

bei. Rechtzeitige Reservierung seiempfohlen–für

freitags undsamstagsmindestenseine

WocheimVoraus. BeritKriegs

Taverna Eleon,Kaiserswerther Str. 17,Düsseldorf0211-54413992;

täglich 11.30–24, Küche

bis23, So bis22Uhr;taverna-eleon.de

27


COOLINARISCH

Eltern undGroßelternaufgehorcht! EinIndoor-Spielplatzsamt Hüpfburg,Bobbycars,Teddybärenund

Spieltischineinem Extra-Raum gehört

zumKonzept desneuenCaféLove am Bärenbruch in Marten.Und für größere

Spielkinder, Billiardtisch, Dartscheibeund Kicker.Anastasios undValentinaTouantzoglou

haben dasCafénachTochter Agapibenannt. Übersetzt:

„Meine Liebe“.Das Konzeptfolgt derTraditionskneipeMartens nach,

dasdie Eltern vonAnastasios betriebenhaben.Imkulinarischen Programm:Frühstück,

Snacks,Kaffeeund Kuchen,hausgemachteLimos und

sogarCocktails.

Foto: Stüh.33.cafeoto:

Leon,Franziska,Damarisund Ronnyunmittelbar vordem Start.

Bochum

EinsehrambitioniertesCaféist in denKreativ-Hotspot an derStühmeyerstraßeeingezogen.Das

Team desStüh33.café bestehtaus (von

links):Leon undFranziska Mann sowie Damaris undRonny Hallatschek,

wobeiFranziska undRonny diesind, dieden Hutaufhaben.Entstandenist

einSpezialitäten-CafeimaufgelassenenIndustrie-Chic, veredelt mitechterPromi-Unterstützungdurch

denDeutschenRöstmeister Benjamin

Pozsgaivon derKölner Rösterei Benson Badass Coffee.Fair gehandelter

Kaffee,schicke Weine, Bier undCraftbierund eine schickeTerrassesorgen

schonfür einigenFan-Auftrieb.Oderist es dasFlashbrewmit Blutorgangensorbetund

Rosmarinzweig?

Das Reichder guten Nährstoffewirdgrößer.Das Nährstoff-Reich,Epizentrumder

gesunden ErnährunginBochum, gelegeninder Trankgasse

zwischen Boulevardund Huestraße, direkt gegenüber einesEpizentrums

derreinflüssigenErnährung,hat dasnebenan liegendeLadenlokal (Ex-

Modeboutique) übernommen.Hiersollalsbald einTo-Go-Laden eröffnen,

derdie Wartezeiten–sowohl dervor OrtspeisendenMenschenals auch

derMitnahmewilligen–verkürzen wird.

In Höntrop trauen sich jungeLeute was. Zwei neue Pächter haben das

Toffte am Wattenscheider Hellweg/EckeLohackerstraßewiedereröffnet.

Hier hatteBernd Leieraufgegeben, nunstemmen es DennisZemelka und

TristanKurschatke.GastronomischeMeriten haben sich diebeiden,20

und21Jahre alt, im Bermudadreieck erworben.Als Höntroper sehensie

dasPotenzial im Laden, dervon Stammkunden undFußball-Live-TVlebt.

Neue Tätigkeitsfelder hatFamilieSingh gefunden.Das beliebte indische

Eck-Restaurant LakshmiMahal in Wattenscheid an derQuerstraße

bleibt weiterhin Stammsitz derFamilie, doch hatman bereitsimTennisclub

TC Weitmar09(Erbstollen 14,Weitmarer Holz)die Versorgung(auch

für auswärtige, nichtganzsosportlicheGäste)übernommen. Bekannt

wurde SumitSingh undseine Familiezuvor mitdem ClassicIndia an der

Rellinghauser Straße in Essenund demImbissBollywoodamEssener

Hauptbahnhof.

Dortmund

Siehaben sich Zeit gelassen,dochjetzt sind dieBar-Fachkräfte vom

Balke(Hohe Straße 127) wieder da.Natürlich wurde etwasgepflegtund

renoviert, dieHygienekonzepte sind optimiert–doch jetztkönnen in der

inzwischen in fast allen Fachzeitschriftennotierten undempfohlenen Bar

wieder Top-Getränkeeingenommen werden.ImFokus dabeigerne der

hauseigeneBalkeGin,produziert vomDortmunderTraditionsunternehmenKrämer.

28

Längst giltder gebürtigeDortmunder

Heiko Antoniewiczals einerder

besten KöcheDeutschlands.Leider

(aus Gastsicht) kocht

er nichtmehrinRestaurants,sondern

vermitteltseine grenzsprengende

ExpertiseinVorträgen und

Workshops, als Beraterund natürlich

in Büchern. In diesen TagenerscheintseinnächsterStreich,„ein

Buch wieein Vulkan“,wie diePromotion

verspricht.„Asche–Glut &

Feuer“ beschäftigtsichausführlich

mitZubereitungen mitAsche –ein

Trendthema,nicht nurimBBQ-Bereich.

ZurSeite stehtihm sein

langjährigerWegbegleiterAdrien Hurnungee.Die impulsgebendenRezepte

undTheorien werden dabeivom Bochumer Fotografen Thomas Ruhl grandios

in Szene gesetzt.Edition Port Culinaire,

ISBN:978-3-94731-096-8,29,90 €.

Fürsoetwas wiedie base.Kitchenmussteman zuletztinweitgrößere

Städte fahren. An derEckeLindemannstraße/Essener Straße (Ex-Lokales

im Kreuzviertel) gibtesnun spektakuläre Frühstücksvariationen(bis15)

Uhrund fabelhafte Burger (ab15Uhr). Dazu eine 14 Positionen umfassende

Gin&Tonic-Karte,diverse schickeCocktails undein erzcoolesAmbiente.

Mutter undTochter stemmendas Foodwerk

EkaterinaGuemueshist Katjusha.Die gebürtigeMoskowitinist seit ihremsiebten

Lebensjahr in Deutschlandund hatvon derPikeauf Gastronomiegelernt.Seit2013ist

sieunter eigener Flagge unterwegsund versorgt

in Dortmund-HördeFansmit tollen Snacks,Frühstück,Baguettes undeinigen

russischen Spezialitäten aus derKüche ihrerMutter. Stetshat sie

dabeiein Händchenfür lässigeModernisierungen,unorthodoxesCrossover

undaromenstarkeEffekte. Nurwennes„richtigrussisch“ werden

soll,überlässt sieMamadie alleinige Herdverantwortung.

Jetzt istesimliebevoll eingerichteten Ecklokal KatjushasFoodwerkZeit

für dennächstenSchritt.Dennnachdem etabliertenMittagstischund

demsensationellbegehrtenFrühstück gibtesnun eine richtige Abendkarte.

„Endlich binich wirklichangekommen,jetzt denkeich ganz ernsthaft,

dasist mein Laden“, sagt dieChefin

Foto:Thomas Runge

Foto: Silke Albrecht


COOLINARISCH

Essen

Dieschon längergehegtenBefürchtungen sind wahr geworden.Das

OAKimSüdviertelwirdnicht mehr öffnen.Das zwischen mexikanischem

Soulfood, Bowlsund Craftbeerauf Hipsterspurenwandelnde schickeLokalder

Tofino-Familiehatte sich zuletztnochals Event-Location angeboten.

JetztwerdenNachmieter gesucht.

An andererStelleimSüdviertelläuftesbuchstäblich rund.ImEx-EmilioamIsenbergplatz

hatmit demNolaeinePizzeriaeröffnet,die ganz auf

derauthentischen Napoletana-Wellesurft.Das kommt bisher mächtig gut

an unddas,obwohlbishernur To-Go-Verkaufofferiert wurde.Dochdie

Qualitätsorgt für Furore.

Klar freuensichalleauf eine Hummelbude nachder Wespenzeit.„Der

Name stehtfür einenSchutzortder Dinge,die unsere Umwelt unduns

überlebenlassen. Wirwollenein Ortder Gemütlichkeitfür Weltverbessernde

undGenießendesein“, sagt Nicole Hobach. DieseHummelbude istder

Nachfolger derDankbar in derLüneburgerStraße2in Frohnhausen.Hobach

(28) undJonas Hußmann(30) wollen einenveganen,vegetarischenund

gemütlichen Treffpunkt mitWohnzimmeratmosphäreschaffen;

in freundlichem Austausch mitGenuss-Kollegen aus demKiez.

Süß! DasLädchen unddas Angebot! Mitdem Pistachioeröffnet Mahmoud

Alsaninden Räumen seines Ex-Restaurants Falasophie (Zeigertstr.20)ein

Café mitsyrischen Sweets (vor allem vieleunglaubliche

Pistazienpralinen –wie derNamejaauch andeutet) undKaffeeinvielen

(internationalen) Facetten.

Duisburg

Dielegendäre Pommeserei am Ludgeriplatzhat nuneinen legitimen

Nachfolger.Mit demMatus Burritos vonMichael „Matu“ Matuszak(auf

demFotovon AndreasZabel), Thomas Richterund KaiTheißenfolgt deftig-heftige

mexikanischeKüche nach. DerOberhausener Stammladen befindetsichquasiauf

derStadtgrenze,sodassder Schritt vonObermeiderich

insZentrum nurlogisch erscheint. Matu startete miteinem Food-

Truck 2015,esfolgteein zweiter, daserste Lokaleröffnete2018. Weiter

so!

Herne

Necdet Özübek hatte–wieberichtet –mit derNeueröffnungseines

What’s Pinder HernerInnenstadt(Mont-Cenis.Straße7)massivesCorona-Pech.

Eröffnung undLockdownquasiamgefühlt gleichen Tag. Langsamabersicherhat

sich derimBochumerBermuda3ecksozialisierte

Gastronomabereinen Namenerworben,

zunächstallerdingsübergute

Pastaund Pizza,überTaschengeld-

Angebote fürSchüler undOB-Dr.-Dudda-Besuche.

Jetzterklimmt er die

nächsteStufe undwendetsichan

dieLiebhaber vonDry-aged-High-

End-Beef.Imhauseigenen Ager derzeit:T-Bone,

Rinderfilet undLammkarree.Fürdiese

Spezialitätengilt:

nach Tagesangebot.Eineinteressante

neue Seiteeiner selbstbewussten

neuenAdresse.

Foto:What`s P

AktuellesGastro-Geflüster

frisch insdigitalePostfach!

Kostenlosunter

coolibri.de/newsletter/coolinarisch


INTERVIEW

Die Kraft, Dinge zu bewegen

Campino ist Deutschlandsbekanntester Punkrocker.Jetzt istseine Autobiografie „Hope Street“ erschienen. Darin erzähltder Düsseldorfervon

seiner Liebe zu England undzum Liverpool FC,von seiner Familieund denToten Hosen,mit denenerden Soundtrack

zumBuchaufgenommen hat. Im Interviewmit Olaf Neumann gibtder 58-Jährigeeinen kleinenVorgeschmack.

Campino, können Sienachvollziehen, dassesFansgibt, diesichjedes

einzelne Konzertder TotenHosen anschauen?

Das kann ichsehrwohlnachvollziehen,weilich selber Bandswie den

Clash, denAdictsund denVibrators ständighinterhergefahren bin, auch in

andere Länder.Bei dieser Artvon Fantumgehtesgar nichtmehrnur um

dieKonzerte, sondernumeineAbenteuerreisemit Gleichgesinnten. Das

isteineInsider-Geschichte. So istesauch beim Fußball.Man kann schon

im Zugauf demWeg insStadion großen Spaß haben.Dabei können

Freundschaftenentstehen,die unterUmständen jahrelang halten.

Wasfasziniert SieamLiverpool FC so sehr,dassSie sich möglichst alle

Spiele live anschauenwollen?

Mankann sich da hineinsteigern. Es istwie beieinem Sammler.Jebesser

du einenVereinkennst, destomehrzieht es dich rein,sodassduein regelrechtschlechtesGewissenhast,

wenn du malnicht im Stadionbist. Du redest

direin,dassduals treuerFan mitdeinerEnergie eine Rollespielen

könntest,was denSpielausgang betrifft.Dunimmstdie Glücksgefühle

undNiederlagen zu 100Prozent wahr.

HatIhreFaszination fürden Liverpool FC auch etwasdamit

zu tun, dassLiverpool eine ausgesprocheneMusikstadtist?

Ganz klar ja.Als Neunjährigerkonnteich nichtahnen,

wasLiverpool wirklich füreineStadt war.Ich

wusste nicht, ob siehübschoderrau,arm oder

reichwar.Aberjebesser ichsie undihre Menschen kennenlernte, umso

näherwar mir dieser Verein.Humor spielt dorteinegroße Rolle. DieTatsache,

dass dieBeatles ausLiverpoolkamen,hat mich noch mehr begeistert.Diese

vier Jungsstammen aus schlichtenVerhältnissenund haben

in denzehnJahrenihrer Existenz vielezeitlose, lebensklugeLiederherausgehauen.

EineinmaligesZusammenkommenvon Talent,Glückund positiverLebenseinstellung.

Punk warder Sound derUnzufriedenen.Womit warenSie 1977 nichteinverstanden?

Mitüberhauptnichts. Fürmichwar Punk lebensbejahend miteiner total

positivenEnergie.Natürlich haben dieBands mitihren Texten provoziert,

vonZerstörunggeredet und„No Future“ zurParoleerhoben,abereswar

allesandereals das. Wirhattenunheimlich viel Spaß an derProvokation

undDestruktion. Wirwollten unsnicht nurvon unsererElterngeneration

absetzen,sondern auch vonden Hippies. Punk entwickeltesichaber

schnell in eine konstruktiveRichtung. Bandswie TheClashbenutztendie

eigeneKraft,umDinge zu bewegen, siehe„Rock Against Racism“. Diese

Ideologiegefielmir sehr.Das Klassenbewusstsein in Englandwar viel

krasserals in derBundesrepublik.Die Working-Class-Attitude sprach mir

aus demHerzen.

30

„Ursprünglich wollte ichnur

darüber schreiben,wie ich

alsFan eine Saisonlang

meinenVereinbegleite“

DiedeutscheNationalelfsangdamalsSchlager wie„Fußballist unser Leben“.

In Deutschlandhatte derFußball in den1970ern nichts mitPopmusik zu

tun. Speziell in Liverpool war dasanders. Dort wurde schon Anfang der

1960er Jahre dieTop TenimStadion gespielt,umdie Leutezuunterhalten.

EnglischeFußballstars wurden immer schon wiePophelden gefeiert.

EinLiedwie „Football Is ComingHome“ schüttelndie Engländermal eben

aus demÄrmel.

IhreenglischeMutterschämte sich anfangsfür Ihre punkigeHaltung und

Ihr Aussehen,weshalb Siejahrelangnicht mehr mitIhnen gemeinsam

frühstückte. HabenSie versucht,ihr zu erklären,was Punk Ihnenbedeutet?

Das Problemwar,dassich dasnicht groß erklärenmusste, weil siedie Texte

ja verstand.Wennman als 14-jähriger„If It Ain’tStiff,ItAin’t WorthA

Fuck“auf derJacke stehen hat, dann istklar, dass eine Mutter dieses Kleidungsstücknicht

gernewäscht. Auch „God Save TheQueen /Her Fascist

Regime“war einAngriffauf dieWertvorstellungenmeinerMutter. Siehat

denSchalk unddie Ironie dahinternicht verstanden, sondernmachtesich

Sorgen,dassunsereenglischeFamiliemit mir

plötzlich einschwarzes Schafhatte unddie Nase

rümpfen könnte. Ende der1970erbekam meine

Schwestervon meiner Mutter sogarverboten,

mein Zimmer aufzusuchen. Ichhatte ihr immer

Plattenvorgespielt undsie mussteraten,welche

Band gerade zu hörenwar.Meine Mutter hatversucht,

zu retten,was zu rettenwar.Esbrauchte eine gewisse Zeit,bis sie

verstanden hatte, dass Punk nichtnur destruktiv ist. Nachdemesbei meinenElterneinmal

klick gemacht hatte, war es auch gut.

SiesindanerkannterKriegsdienstverweigerer,stelltenden Antrag aber

ersteinen Tagnachdem Grundwehrdienst.Waren SieinIhrer Kompanie

dereinzige,der beim Marschierenanstelleeines Gewehres einenBesen

trug?

Innerhalb derKaserne habeich vonkeinemanderen Verweigerer gehört.

Ichhatte verschlafen,michrechtzeitigummeine Verweigerungzukümmern.Breitiwar

Pazifist undhatte sogardie UnterstützungseinerMutter,

Andi istnachWestberlin geflüchtet undich hatteAngst voreinem Gesprächmit

meinem Vater. Es istsehrschwer, dasjemandemzuerklären,

derden ZweitenWeltkrieg vomerstenbis zumletzten Tagmiterlebt hat. Er

wollte,dasssoetwas niewiedergeschieht.InseinenAugen bräuchtenwir

eine demokratisierteArmee,die nahamBürgertum ist. Er war derMeinung,dassjeder

seinen Teil dazu beitragensollte. Meinälterer Bruder

Johnwar wegenseinerRückenprobleme untauglich,darüber war mein Vatersoerzürnt,dasserihm

monatelang dieGelder entzog.

WiegingIhr Vaterdamit um,dassSie denKriegsdienst verweigernwollten?

MitseinemLebensentwurfzubrechen,empfand mein Vaterzunächstals


INTERVIEW

„Für mich warPunk

lebensbejahend miteiner

totalpositivenEnergie.“

Aufdem Hörbuch zu „HopeStreet“ sind auch sechs Lieder aus oderüberLiverpool zu hören–gesungen undgespieltvon Campinound Tote-Hosen-GitarristKuddel.

Foto: Paul Ripke

großeEnttäuschung.Verrate ichmeinLeben oder dasmeinesVaters? Weil

ichdieserhartenDiskussionzulange aus demWeg gegangenwar,bekam

icheines Tagesden Einberufungsbescheid.Nachder Grundausbildunginformierteich

meinen Vaterper Telefon aus derKaserne vonmeinenVerweigerungsplänen.Irgendwann

hatermeine Entscheidungakzeptiert,

aber ichdurftezuhausekeine Witzedarüber machen, dass ichder Bundeswehrentkommen

war.

Siewurdenwegen Ihrer Verweigerunginder Kaserneschikaniert und

musstendie Toilettenputzen. Gerächt haben Siesichauf punkigeWeise,

indemSie denOffizieren in denQuark spuckten. Wiehat Siedas geprägt?

Als ichmeinenDienstantrat, hatteich meineHaare schwarz-rot-goldgefärbt.

DerHauptfeldwebelsagte,ich sollezum Frisör gehenund dieHaare

umfärben lassen.Dann würden wir beideFreunde –andernfalls sähe ich

meineVerwandtenund Freundefür dienächstenanderthalb Jahre nicht

mehr.Wir warenmit denToten Hosengeradeinden Startlöchernund ich

hatteAngst,dassdie Band auseinanderfallen könnte, wenn ichkeine freien

Wochenendenhaben würde.Diese Drohung habeich alsosehrernst

genommen unddaraufhin meineHaare schwarzgefärbt. Dieser Feldwebel

dachte,erhätte mich resozialisiertund machtemir danach dasLeben wenigerschwer.

In denUSA hatten Sievor einiger Zeit eingruseligesErlebnis mitWaffen.

Währendder Dreharbeiten zu derDokumentation „Desperado“ über Wim

Wenders wurde aufdas Team geschossen.Was wardalos?

In Texaswollten wireineAufnahmevon derKleinstadtTerlingua aus der

Luft machen. Fürdie Drohne hatten wir keineGenehmigung. Sofort wurde

vonirgendwoher geballert–aber nichtauf dieDrohne, sondernauf dieKameraleute.

Wirkönnenuns in Deutschlandnicht vorstellen,dassviele

Amerikaner eine Flinte nebendem Bett stehen haben.InTexas kann es

gefährlich werden,inder DunkelheitüberFelder zu laufen. Wenn du privatesLandbetrittst

undbei Aufforderung nichtsofortparierst,kann es

durchaus passieren, dass du niedergeschossen wirst. In Amerikawirddie

Verteidigungvon Leib undSeele ganz anders definiertals hier.

Warumwar es Ihnenwichtig,auchdie Geschichte IhrerElternund Großeltern

zu erzählen?

Ursprünglich wollte ichnur darüber schreiben,wie ichals FaneineSaison

lang meinen Verein begleite undwas drumherumgeschieht.Aberdann

wurde mir klar,dassich diedeutsche Seitedaneben stellenwollte. Ichhabe

mich tief in unsere Familiengeschichtehineingegraben. MeinVater und

mein Großvaterhaben dieBriefe, diesie sich gegenseitigschickten,alle

aufgehoben.Ich habeüberdiesenBriefwechselvielübermeine englischenund

deutschen Großeltern erfahren.Auf dieseWeise binich mir

meiner Wurzelnmehrbewusst geworden.

DasHörbuch „Hope Street“ beinhaltetauchsechsLiederaus oder über Liverpool,

gesungen und gespieltvon Ihnenund Tote-Hosen-GitarristKuddel.

Ichfandden Gedanken sympathisch,mit demBuch aufLesereise zu gehenund

dabeiakustischeLiederzuspielen,die mitLiverpool zu tunhaben.

Im Proberaummerkten wir,dassdie eine oder andere Nummer auch

für dieganze Band funktionieren könnte. Dieanderen warendann sehr

schnellentflammt.Ein schönes Zeichen, dass dieBandgerne mitmir teilt,

wasich gerade mache.Das Buch istdadurch kein Soloausflug mehr.

DenSoundtrackzu„Hope Street“bildetdas Tote-Hosen-Album „Learning

EnglishLesson 3: MerseyBeat! TheSound of Liverpool“.EsenthältSongs

vonetlichen Beatles-Zeitgenossen.Warendas dieVorläufer desPunk?

Fürmichabsolut.Der Rock’n’Rollund dieBeat-MusikAnfangder 1960er

Jahreklangen revolutionär.Auf Fotosvon damals siehtman fürheutige

Verhältnisse ganz ordentlicheFrisuren.Aberalleine schonHaare über den

Ohrenzuhaben,war zu dieser Zeit einSkandal.WeilBands wieThe Searchers,

Gerryand thePacemakers, Rory Stormand theHurricanesund The

SwingingBlueJeans über nichts anderesals Lust undLiebe sangen,

machten dieElternsichSorgen, dass dieJugendihreAusbildungund ihr

Lebennicht mehr ernstnimmt.

31


MUSIK V ON HIER

Mantras für

brennende

Köpfe

Tigerungeaus Bochum

Foto: Sabine Michalak Fotodesign Bochum

BeimBochumerDuo Tigerjunge treffenPunk- undHardcore-Sänger Dino Pischel und EDM-Zauberer ChristianAlthaus aufeinander.

Wenn ihremusikalischen Welten mit180 Sachenineinander krachen,ergibtsichein so einzigartigerwie brachialer Sound.ImGespräch

mitLukas Vering erklärtSängerDino,wie Tigerjungenmusikfunktioniert und wasdie Bandohne Live-Auftritte treibt.

Ihr bezeichnet euch selber alsZwei-Mann-Punk-

Dubstep-Mantra-Massaker–was darf mansich

darunter vorstellen?

Tigerjunge istein Mixaus diesen genanntenKomponenten.Wir

paarenEDM-Dubstep Stylemit

Punk/Hardcore. DieTextphrasen,die sich durch ständige Wiederholungen

in deinen Kopf brennenwie Mantras, angetriebenvon Soundschleifen und

Subbass, ergebenden perfektenTigerjungeSound.

Washat euch beider Findung euresSounds inspiriert?

Wir sinddasehroffen,hörensehrvielunterschiedlicheMusik undhaben

dementsprechendviele Inspirationsquellen.Besondere VorbilderoderLeute,die

unssehrbeeinflusstund inspirierthaben,sind: DAF, Alan Vega,Prodigy,Exicision

undeineBriseSlayer!

Eure Musik istzum Ausrasten, klingt nach Pogo,Schwitzen,Tanzen, wird

erst live vollends lebendig. Wiehabt ihrdie letztenMonateüberhaupt

überlebt?

Das alleLive-Gigs ausgefallen sind,tat unssehr, sehr weh. Aber wir haben

dieZeitgenutztund haben Videosfertiggestelltund arbeitenschon an

dernächstenScheibe.Wir verkaufen unsere Shirts undPlatten weiter online,

haben Interviews gegeben... Zu tungibtesimmer was!Aber vonunseremfinanziellenVerlust

durch dieausgefallenen Konzerte sprechen wir

besser nicht.

32

„Wir bilden uns nicht ein, die

Welt begreifen oder sogar

korrigierenzukönnen“

Im Track„Slave“ aufeurer neuenEP„Musicfor Motors“sagtihr,die

Weltsei verkehrt rum. Wasläuft aktuellfalschund

wiekann mansie wieder richtigrum

drehen?

Naja,gewisse Dinge aufdieserErdeliefen noch nie

‚richtig rum‘ undwerdenesauch nie. Wir bilden unsnicht ein, dieWeltbegreifen

oder sogarkorrigieren zu können.Dazu eine Zeileaus demSong

‚Tigerjunge‘:‚Jederhat sein Recht,dochalleliegenfalsch,keinerweiß

wo‘s lang geht,dochjeder weiß Bescheid.Beides stimmt,beides ist

richtig.‘

Wassteht alsnächstesfür euch an?

Wirwerdendas Bookingfür dasnächste Jahr antesten undgucken,was

da geht.Allesindverunsichert, Veranstalterund

Konzertbesucher werdennochvorsichtigsein.

Mankann

leider nichtwirklichplanen. Fakt ist,

unsfehlendas Livespielen unddie

Menschen,die einenAbend immer

besonders machen. Dasist unser

Brot undunser Lifestyle,wir sind

ready, Amen.

Music for Motors:20.3.20


Foto: Dangerboy, Illustration: Jamiri

MUSIK V ON HIER

Dangerboy –Amoria

DreiTypen ausmPottkommenunter demBandnamenDangerboy

zusammen,umgefährlich

guteMusik zu machen. HarpoCalypso,Thommy

Favorite undZyklopenmann,sodie Namendes

Trios, werfen NewWaveund Postpunk zusammen.

Klingt nichtseltennachNDW,ist aber

doch zu kontemporär für puresNostalgiegehabe.Das

liegtauch an denkluggetextetenLyrics,die

aufdem drittenLongplayer„Amoria“

über 14 Tracks hinwegeinewaghalsigeBandbreite

vonInhaltenabklappern. Plattoderoffensichtlich

istdawenig,jederVersmöchtegerne

ausgepackt undentschlüsselt werden.Hat man

dieseDenkarbeitgeleistet,erfährtman Dangerboys

IdeenüberGenerationszwiste,EskapismusfantasienoderLou

ReedsWein-Empfehlungen. Fans vonFehlfarben,Rio Reiser oder Isolation

Berlin solltenbei Dangerboydefinitivmal reinhören. lv

VÖ:3.7.20

Klangsensation

in Duisburg!

Die Topmarke

für Lautsprecher,

HiFi + High-End.

FocusMoney 41/2020

Foto: Dritte Wahl

Foto: Marvin D.Wildshott

DritteWahl –3D

DritteWahlkennt manals langeaktivePunkband

aus Rostock. Um dieExistenzdieserPlattenrezension

in unsererRubrik „Musik vonHier“

zu verargumentieren,sei an dieser Stelle auf

denMünsteraner Wohnsitz vonBandchefGunnarverwiesen.Dortwurde

dieneue Platte „3D“

auch aufgenommen. So,jetzt aber zum neuen

Album:Nach32Jahrenund 10 Studioalben gehörenDritteWahl

zum festen Punk-Repertoire

derNation, auch wenn sienicht ganz so aufgeblasen

wiedie deutlichen musikalischen Vorbildervon

„3D“sind. Daswärendie TotenHosen,

FeineSahneFischfilet unddie Broilers.Den oft

bemühtenund radiotauglichenStadion-Hymnen-Charakter

könnengeneigte Punkfangeil

oder scheißefinden. Massig eigeneEcken undKantensetzen„3D“ aber genugab, um nichtals bloßerTrendaufgreifer

aufzufallen. lv

VÖ:18.9.20

Ryders –StudioLiveSession

(Earth Burns Down)

DieRemscheider Band Ryders stehtfür feisten

Rock,der epischeGitarrensoli, Gesang derMarke

Rockröhre undharte Rhythmen aufstarken

Melodien verbindet. Erstletztes Jahr alsFormation

zusammengefunden, veröffentlichte man

flink im November 2019 dasDebütalbum „Earth

BurnsDown“.Diese furiose Sammlungvon

Rockbrettern hatdie Band jüngst als Studio Live

Sessionveröffentlicht. Gutgenutzte Lockdown-

Zeit,kann mandanur sagen. Denn dieLive-Version

macht dasFeelingder Platte noch greifbarer.

Rockmusik will schließlich liveerlebtwerden,

wo auch malwas kratzt,was aneckt,was

ausdem Rahmen hängt.DiesemGefühlkommendie

Remscheider Ryders mitihrer Studio Live Sessionnochnäher. lv

Günstig und direkt

vom Hersteller

Nubert baut exzellente

Lautsprecher und HiFi-Elektronik –für

Anspruchsvolle und Preisbewusste.

Seit über 45 Jahren!

Weit über 1300 Testerfolge,Top-Referenzen

und Auszeichnungen in den Fachmedien!

Willkommen in den Nubert Studios

47249 Duisburg, Düsseldorfer Landstr.73

Sie wünschen eine individuelle Vorführung?

Bitte vereinbaren unter: 0203 393 686 44

Di-Fr 10-18 Uhr · Sa 9:30-16 Uhr · Mo geschlossen · duisburg@nubert.de

30 Tage Rückgaberecht ·Entwickler und Hersteller: Nubert electronic GmbH,

Goethestr. 69, D-73525 Schwäbisch Gmünd ·Onlineshop: www.nubert.de

VÖ:12.6.20

MEHR KLANGFASZINATION


STREAMINGTIPPS

M USIK

Foto: Amazon Prime Video

Foto: Netflix

Auf der Couch mit Nick Cave

Washat Nick Cave eigentlich am 20 000stenTag seines Lebens gemacht?

Wersichdiese bedeutsameFrage schoneinmal gestellt hat, findet im

Werk „20.000 Daysonearth“, dasirgendwozwischenDokuund Fiktion

umherschwebt,Antworten.Wir begleitenden Kultmusiker vomerstenWeckerklingelnandurch

denTag,sitzenbei gemeinsamenAutofahrtenmit

KylieMinogue aufdem Rücksitz undhocken garbei CavesPsychoanalytikerneben

derCouch. Immer aber erlebt derRezipient einenKünstler, der

demAlltagein wenigPoesieabgewinnt.Für „20.000 Daysonearth“erhielt

dasRegie-Duo Iain Forsythund Jane Pollardbeim2014er-SundanceFilm

Festival zwei Awards;Kritiker erkanntendie „intensive undinnovativeStudieeines

bahnbrechenden Rock-Poeten.“ rt

20.000 Daysonearth (2014): 98 Min, Amazon PrimeVideo

Erfolg, brüderlich geteilt

„Lavraie vie“,das „wahre Leben“,thematisiertedas französischeHip-

Hop-Duo Bigflo&Olieinst aufseinemzweiten Langspieler –überhaupt

zeichnet es diebeiden Brüder Florianund OlivioOrdoñez aus,tiefgehende,

eindrucksvolle Textzeilen mitteils leichten Rhythmen zu kombinieren. Die

beiden Jungsaus Toulouse berichteninihren Stückenvom algerischen Vater,

vonverpasstenChancen,von Alltagsgedanken.Storytelling parexcellence!

Diesen ganz normalen „Hip-Hop-Wahnsinn“bebildert nuneineeindrucksvolle

Musikdokumentation,die denZuschauer mitauf Tournee

nimmt,Backstage-Eindrücke gewehrtund Bigflo&Oli beider Arbeit an

neuenSongs zeigt. In Frankreichfülltdas Brüderpaar mittlerweile riesige

Arenen, etwa dasheimischeStadium de Toulouse.Die Doku fängtdas Konzertfeelingein.

Bigflo &Oli: Hip-Hop-Wahnsinn(2020): 100Min,Netflix

Foto: Loinsgate

Foto: Danny Clinch

Ein Star wird erwachsen

In diesem Biopic vonRegisseur Rupert Gooldschlüpft RenéeZellwegerin

dieRolle derFilmschauspielerin undSängerinJudy Garland(Oscar „Beste

Hauptdarstellerin“). BereitsimAlter von16Jahrenblickte Judy Garland

auf13Filmproduktionenzurück, unteranderem wurde siefür ihre Rollein

„Der Zauberer vonOz“ gefeiert. DerFilm setztallerdings 30 Jahrespäter

ein: Judy Garlandist mittlerweile pleite, ohne Engagements, alkohol-und

tablettenabhängig. Auch derStreitumdas Sorgerecht fürihre Kindersetzt

demeinstigen Star zu.Dakommt dieverlockende,wennauch kräftezehrende

Chance, fünf Wochen am Stückineinem Londoner Club aufzutreten,

wiegerufen.Gelingt dasComeback? „Zellwegersingt undspieltsich

insHerzdes Publikums“ (Gilde deutscherFilmkunsttheater).

Judy (2019): 117Min,Netflix

34

Der Boss kommt ins Erzählen

Springsteen plaudert, Springsteenscherzt,Springsteen spieltbeinahe im

Vorbeigehen einpaarseinergrößtenHits. Malsindesprivate Anekdoten,

dieder Weltstar hier zum Besten gibt,mal sind es Einblickeinseine über

50 JahreandauerndeKarriereals Rockmusiker. DieEin-Mann-Show

„Springsteen on Broadway“ bewegt sich irgendwo zwischen (gefühltem)

Privatkonzert,Biografieund Musical. DerMann,der Hits wie„Born to Run“,

„Dancinginthe Dark“ oder „The River“ fürgewöhnlichimausverkauften

Stadionrundraus haut,steht hier in Jeansund T-Shirtvor einerZiegelwand

im NewYorkerWalterKerrTheatre.Von dortaus berichteterden 950 Zuschauern

vonseinerKindheitinNew Jersey,von seiner fröhlichen Mutter

unddem cholerischen Vater. Über zwei Stunden „The Boss“pur!

SpringsteenonBroadway(2018): 153Min,Netflix


STREAMINGTIPPS

MUSIK

Liveshows auf Abruf

Über dasKonzertjahr 2020 wurdemittlerweilealles gesagt undgeschrieben–zwischen

Lockdown undLockerungen warvom bestuhlten Punkkonzertbis

zum Testlauf mitabgetrenntenLogen allesdabei.Und immer

wieder:Streams,Streams,Streams.OhneFrage,das wahre Konzertgefühl

lässt sich nichteins-zu-einsins heimischeWohnzimmerübertragen, doch

istesdurchaus beachtlich,was Festivalmacher, Veranstalter undKünstler

in denvergangenen Monatenauf die(digitalen) Beinegestellthaben.Das

giltauch für dieReihe „Prime VideoConcerts“,die aktuellzweispezielle

Showsvon Bausa(Foto)und Loredana sowie Johannes Oerdingund Wincent

Weisszum Abrufbereitstellt. Laut AnbieterAmazoneine„Mischung

aus Live-Konzert undMusikvideo“–obendrauf gibt’s exklusiveBackstage-Eindrücke.

PrimeVideo Concerts, www.amazon.de

Popkultur grübelt

30 Jahrenachder Wiedervereinigungfällt derBlick aufganzverschiedene

Bereiche desZusammenlebens:Womachenwir bisheute Unterschiede

zwischen Ostund West aus?Woentdeckenwir Gemeinsamkeiten? Die

ZDF-Dokumentation„Pop.Nation.Deutschland“richtet denFokus aufacht

Künstlerinnen undKünstler, diesichGedankenzur Lage machen: Denn

Popmusik, so verkündenesdie Macher dervierteiligenSerie,ist nichtnur

reineUnterhaltung, sondern eben auch einSpiegelder Gesellschaft.Wie

alsohat sich dasVerhältnis derDeutschen zu ihremLandund ihrerSprachegewandelt?InZweierpaarenmachensichFrank

Spilker(DieSterne)

undSarah Lesch, Zugezogen Maskulin undElif,Mal Élevéund Sammy

Amara(Broilers,Foto) sowieSamyDeluxeund WolfgangNiedeckenauf

dieSuche nachAntworten ...

Pop.Nation.Deutschland, www.zdf.de/kultur

Foto: Chritian Hedel

Foto: Mindjazz Pictures

Foto: dieserbobby

Foto: ZDF Rainer Kitz

Kiez-Konserve

WiesoVielesdiesesJahr, war auch das Reeperbahn Festival 2020 anders,

kleinerund speziell.Abersichernicht schlechter als sonst! Schon während

desKonzertmarathonsimvergangenen Septemberwar es Teil des

pandemiegerechtenKonzepts, dass dieShows aus demMolotow, dem

Knustoderdem Nochtspeicherliveauf demHamburgerHeiligengeistfeld

übertragen wurden. Undjetzt gibtesdas Kiez-Feelingauch für zu Hause:

ARTE Concertbieteteinen umfangreichenRückblick aufdas viertägige

Festival,das als „Gradmesserfür dieMusik vonmorgen“ gilt.

Gigs vonunter anderemDrangsal, Bukahara,TinaDico,Die Sterne (Foto),

Alex Mayr,Niels Fervert, SofiaPortanetund TomGregorysteheninvoller

Längezum Streamen bereit.ProgressivePopkultur fürs Wohnzimmer!

Reeperbahn Festival 2020,arte.tv

Wo geht’s nach oben?

Vorrund15Jahrengaltder Musiker Roland MeyerdeVoltaire als „das

nächstegroße Ding“ in derdeutschsprachigen Poplandschaft. Diemit seinemNachnamen

betitelteBandVoltaire setzte zumHöhenflugan, schaffte

aber nieden Durchbruch.Vielmehrnoch: DerKünstlerstand schon bald

vorfinanziellenSchwierigkeiten undfielinein Loch. Dank derEntscheidung,die

eigeneWohnung aufzugeben undeinfachloszuziehen,schaffte

MeyerdeVoltaire denTurnaround: MitneuemKünstlernamen (Schwarz)

undneuemElankehrtedie Kreativitätzurück.Der FilmemacherAljoscha

Pausebegleiteteden Musikersechs Jahrelangund skizziertnun in der

sehenswerten Doku „Wie einFremder“ Aufstieg,Fall undWiedergeburtdes

Sängers Roland MeyerdeVoltaire sowie dieharte Welt desMusikbusiness.

rt

Wieein Fremder (2020): Staffel1(5Folgen), Netflix

35


KINO

Resistance Start: 5.11.

Foto: WArner Bros

KaiserschmarrndramaStart:12.11.

Foto: Constantin Film

Widerstand und Pantomime

Beeindrucktvon derSchauspielkunst CharlieChaplinsmöchteMarcelMarceau

(JesseEisenberg,Foto) ebenfalls dieKunst derPantomimeerlernen.

Doch dieBedingungenerweisensichals äußerstschwierig,mussder

Sohn einesjüdischen Metzgers doch mitseinerFamilie vorden Deutschenfliehen,als

Frankreich im ZweitenWeltkrieg besetztwird. Mitder

Widerstandskämpferin Emma (Clémence Poèsy) beschließtMarcel, Teil

derfranzösischen Resistance zu werden –gemeinsam gelingtesihnen,

Kinderjüdischer Familien in dieSchweiz zu bringen. IndeserhältSS-Offizier

KlausBarbie (MatthiasSchweighöfer)den Auftrag, dieResistancezu

zerstören…RegisseurJonathanJakubowiczbeleuchtet dasaußergewöhnlicheLeben

Marceaus;diesererlangtenachdem Krieg als tragikomischerClown

„MonsieurBip“Weltruhm. rt

R: Jonathan Jakubowicz; D: JesseEisenberg, Clémence Poésy, Matthias

Schweighöfer,EdHarris

Provinzprobleme

DieRomanvorlagen „Dampfnudelblues“,„Schweinskopf al dente“ und„Leberkäsjunkie“

vonRitaFalk flimmertenbereits über dieLeinwand, nun

folgtdie nächste Provinzkrimi-Adaption. In „Kaiserschmarrndrama“ hat

DorfpolizistFranz Eberhofer(SebastianBezzel) nichtnur denMordaneinemWebcam-Girl

zu lösen–für Unruhe sorgtauch dieTatsache, dass

sein KollegeRudi(Simon Schwarz) nacheinem Unfall temporär aufden

Rollstuhl angewiesen ist. DerGezeichnete gibtnicht nurFranz dieSchuld

daran; er nistetsichauch noch aufdessen Hofein,Rundumbetreuunginklusive.Kann

es schlimmerkommen? Ja,indemDauerfreundin Susi (Lisa

MariaPotthoff) sich mitFranz‘BruderLeopoldzusammentut,umnebenan

einDoppelfamilienhaus hochzuziehen.VolksfestgaudiimKinosaal! rt

R: Ed Herzog; D: SebastianBezzel, Simon Schwarz, LisaMaria Potthoff,

Enzi Fuchs

Malasaña32–Haus desBösen Start: 19.11.

Foto: Constantin Film

FallingStart:26.11.

Foto: Prokino Filmverleih GmbH

Merkwürdiges in Madrid

Malasaña,ein StadtteilMadrids,imJahr 1976:Manolo Olmedo (Iván Marcos)

ziehtesmit seiner Frau Candela (Bea Segura), dendreigemeinsamenKindern

undderen Großvatervom Land in diegroße Stadt, dorthin,

wo einbesseres Lebenunter derFranco-Diktatur warten soll.Für dasprivate

GlückgingensämtlicheErsparnisse drauf, warten in demneuen, möblierten

Apartmentdoch–fürdie damalige Zeit –echte Luxusgüter wie

Plattenspieler undFernseher.Dochder Plot lässteserahnen: Schon bald

passierensonderbare DingeimHauseOlmedo! Während derkleineRafa

undder greiseGroßvatersichzusehends merkwürdigverhalten,scheint

es,als lebe diesechsköpfige Familienicht alleininder Wohnung. Horror-

Schocker nacheiner wahrenGeschichte–für Fans von„Conjuring“

&Co. rt

R: AlbertPintó; D: Begoña Vargas,IvánMarcos, BeaSegura, Sergio Castellanos

36

Zwischen Liebe und Zorn

Da kommt einigeszusammen: Willis Peterson (LanceHenriksen)giltals

verbittert,äußerst konservativ, unterschwelligrassistisch unddarüber hinaus

noch als homophob.Spannungensindvorprogrammiert, als derfrische

WitwerseinenschwulenSohnJohn(ViggoMortensen)besucht–

dieser lebt samt Ehemann Eric (Terry Chen)und Adoptivtochter Monica

(Gabby Velis)inLos Angeles. Da Williszunehmend an Demenz leidet,

macht sich auch Johns SchwesterSarah (Laura Linney)auf denWeg,um

diekünftigePflege desgemeinsamen Vaters zu besprechen …Mit seinemRegiedebüt

erzählt ViggoMortensen eine Vater-Sohn-Geschichte, die

kaum einenZuschauer kalt lassendürfte. Themen wieElternschaft, Demenz

undselbstzerstörerischeAggressionmachen„Falling“zueinem berührendenErstling.

RT

R: ViggoMortensen;D:Viggo Mortensen, Lance Henriksen, LauraLinney,

SverrirGudnanson


STREAMINGTIPP

Very Britsh

Britischer Humorist wasFeines. Schwarz, skurril,

herrlichpassiv-aggressiv –odereinfach direkt

ganz frontalblutig.Tiefindas Humorempfinden

derInselbewohner eintauchen können

Zuschauer momentan in derArte-Mediathek.

Dort versammelnsichwunderbarebritische

Film-und Serienschätzchen, die an demeinen

oder anderenvorbeigegangenseinmögen.Dabeisinddie

Gesichterdochsobekanntund die

Machwerketeils mehrfach preisgekrönt.

Seelenwanderung mitKnochensäge

Daniel Radcliff zum Beispiel lässtinAYoung

Doctor’s Notebook tief in diePsychedes jungen

ambitioniertenArztesDr. Vladimir Bomgardblicken.Natürlich

Jahrgangsbester, natürlich hoch

motiviertund natürlich vollkommenunvorbereitetauf

dieRealität verschlägt es ihn 1917 in ein

Krankenhaus in dereiskalten russischen Provinz.Dorthat

er nichtnur mitden Methoden

unduneinsichtigenPatienten zu kämpfen, sondern

auch mitdem leuchtendenBeispielseines

Vorgängers.LeopoldLeopoldowitsch hatverdammt

große Fußspuren hinterlassen – voralleminden

Köpfen desPersonals.Zuallem Überflussnervt

auch noch Bomgards 40-jähriges

drogensüchtigesIch alsBegleiter –und dasist

wunderbar besetztmit JonHamm (Don Darper,

MadMan). DieErklärung fürdie Halluzination

isteinfach –der 40 jährige Bomgardfindetsein

altesNotizbuch undunternimmt eine seelische

Reiseindie AnfängeseinerKarriere. Daraus entstehen

insgesamt acht rund 20-minütige Folgen.

Perfektfür einenMini-Serienmarathon an

einenverregneten Sonntagnachmittag –auch

wenn‘s hier unddaleichtblutig wird.

AYoung Doctor‘s Notebook (2014),verfügbar

bis14.6.2021,arte.tv

Wenn der AfternoonTea schiefläuft

Schwarzhumorig,bissig, makaberund britischerPublikumsrenner:

Inside No.9erzählt in

abgeschlossenen Episoden skurrileGeschichten,

diesichhintereiner Türmit derNr. 9verbergenkönnen.Einzige

wiederkehrende Gesichter

in immer anderensonderbarenRollensinddas

AutorenduoReeceSchearsmith undSteve

Permberton. Beiden Plotsbedient sich dieSerie

unteranderemander Kurzgeschichtensammlung

„KüsschenKüsschen“ vonRon Dahl.Dabei

werden nichtnur dieProtagonisten(Das Whois-Who

derbritischenDarsteller)davon überrascht,was

sich hinterTürchen Nummer 9verbirgt.

Während einige Folgen derdreiStaffeln

rückwärtserzählt werden,wirdinanderen gesungen

undodergar nichtgesprochen.Inder

AYoung DoctorsNotebook

ersten Folge(Foto)spielen dieGäste einerVerlobungsfeierVersteckenund

treffen sich in einemgroßenSchrank.

In derEngeder Holzwände

kommt beiSmalltalk so einigeshoch–und

schnellist kein Platzmehrfür diefeine Englische

Art. EI

InsideNo. 9(2014), verfügbarbis 14.6.2021,

arte.tv

Foto: Big Talk Productions

Impressum

Verlag

Verlag Lensing-WolffGmbH &Co. KG •coolibri

Westenhellweg 86-8844137 Dortmund

Geschäftsführung

LambertLensing-Wolff•Hans-ChristianHaarmann •

Dr.Daniel Süper

Projektleitung

ChristineBockermann

Sekretariat &Vertrieb

Telefon: 0231/9059-9301 •info@coolibri.de

Redaktion

LensingPR

IrmineEstermann (V.i.S.d.P.)

redaktion@coolibri.de

onlineredaktion@coolibri.de

Terminredaktion:NikolaFischer,RuthWillems

Telefon: 0231/9059-9330; Fax: 0231/9059-9398

terminator@coolibri.de(Veranstaltungstermine)

Kunst@coolibri.de (Ausstellungen)

Titelfoto: Wenzel Heckenkamp:_ LCCEventsund Marke

Anzeigen

Miriam Storz0231/9059-9322

miriam.storz@coolibri.de

Kleinanzeigen

0231/9059-9340

Alle Infosauf coolibri.de/kleinanzeigen

Onlinemarketingund digitale Projekte

ChristineBockermann 0231/9059-9320

christine.bockermann@coolibri.de

Erscheinungsweise

Monatlich vorMonatsbeginnimgesamtenRuhrgebiet undim

Raum Düsseldorf

Es gilt dieAnzeigenpreisliste Nr.37•gültigab1.9.2020

DerAbdruck vonVeranstaltungshinweisenist kostenlosund ohne

Gewähr.Für unaufgefordert eingesandteManuskripte undFotos

wirdkeine Haftungübernommen. Abdruckund Vervielfältigungvon

redaktionellen Beiträgen undAnzeigen bedürfen derausdrücklichen

schriftlichenGenehmigungdes Verlags.

AWA 2016:412 000 Leser

37


STREAMING

10 Flimmer-Tipps

Wenn es draußenkalt und dunkel ist, istdas derperfekteZeitpunkt,umeinen gemütlichen Abendvor

demFernseher ganzobenauf dieTo-Do-Listezusetzen. Sandra Heickhat zehn Film-und Serienempfehlungen

parat, dieschöne Stunden auf demSofaversprechen. Dazu empfiehlt sich selbstgemachtes

Popcorn–und eine Kuscheldecke.Und dann heißtes: Aufinfremde Zeiten und (Gefühls-)Welten.

g e g e n

d e n Winterblues

Aladdin

MitAladdin wurde einweitererDisneyheld aus der

Zeichentrickwelt hinausbefördert:Inder bildgewaltigenRealverfilmung

vonGuy RitchiemimtMenaMassoud

ihn,während Will Smith blaueFarbeanlegtund

in dieRolle deswunscherfüllendenDschinns

schlüpft.Die Storydürftevielenaus Kindertagen bekanntsein:

In derarabischenStadt Agrabahschlägt

sich Aladdingemeinsam mitseinemAffen Abudurch

dasLeben undstiehlt sich,was er braucht. AufseinenStreifzügen lernter

eine vermeintlicheDienerin derPrinzessin kennen–ohne zu ahnen,dass

es diePrinzessin selbst ist. Und dann istdanochdie Wunderhöhle mitsamt

einerWunderlampe.

Aladdin,Fantasyfilm,Walt Disney Picutres,Disney+

Atypical

Sam Gardnerist 18 undkämpftmit demErwachsenenwerden.

Wasihn vonseinenMitschülernunterscheidet:Erist

Autist undsieht dieWeltauf seine

ganz eigene Art. Manchmal fängt er einfachanzulachen,weileraneinen

antarktischen Kabeljau denkt

–und sowiesodenkt er viel über dieTierweltund die

Antarktis nach. Besonders Pinguinehaben es ihm

angetan. SeineElternund Schwestersindbemüht,

Sam dieWeltzuerklären. SamsgroßerWunsch istes, eine Freundin zu finden.

„JedesMädchen istauf seineWeise schön,wie eine Schneeflocke in

einemantarktischen Sturm“,sagter. Aber welcheSchneeflockepasst zu

ihm? Atypical, Coming-of-Age-Serie,, bislang3Staffeln, Sony Pictures

EntertainmentNetflix

DieEiskönigin 2

Olaf –der Schneemann,der denSommerliebt –hat

dieseFortsetzungmehrals verdient.Erbringt erneut

Herzenzum Schmelzen. Unddann sind da natürlich

noch Eiskönigin Elsa undihre SchwesterAnna. Elsa

hörteinemysteriöseStimme, undeines Tagesfolgt

sieihr insUnbekannte. Siemacht sich gemeinsam

mitAnna, Freund Kristoff,Rentier Sven undnatürlich

Olaf aufdie Suchenachder Wahrheitüberdie VergangenheitArendelles,

ihresKönigreiches. DieSuchendenerleben einmagisches

Abenteuerineinem sagenumwobenen Wald.Die Atmosphäre des

Filmsist etwasdunkler als in Teil 1, aber es gibttrotz allemausreichend

witzige Momente. AufOlafist Verlass.

DieEiskönigin 2, Animationsfilm,Walt Disney Pictures,Disney+

Gutgegen Nordwind

Daniel Glattauers Buch „Gut gegenNordwind“ istzu

einemFilm geworden –und das, obwohlesnur aus

E-Mail-Nachrichtenbesteht.Esist diewundervoll

umgesetzte Geschichte vonEmmaRothner (Nora

Tschirner) undLeo Leike(AlexanderFehling), die

sich durch einenZufall kennenlernenund mitder Zeit

ineinanderverlieben –ohnesichjemals zu treffen.

Denn Emmaist verheiratet. Und verschweigtdas in

ihrenE-Mails an Leoauch nicht. Diebeiden Hauptfiguren bewegensichin

„GutegegenNordwind“ aufeinem schmalen Grat zwischen totalerFremdheit

undunverbindlicher Intimität.Und siestehenvor derFrage: Hältihr

Konstrukt derRealität stand?

Gutgegen Nordwind,Liebesfilm, Sony Pictures Releasing, SkyTicket

38


STREAMING

Jane theVirgin

„Wie dieJungfrauzum Kind“kommenviele,aberbei

derreligiösen Latina Jane (23) istdas ziemlich wörtlich

zu nehmen.Sie verzichtet aufSex vorder Ehe–

undist plötzlich schwanger.Weilsie versehentlich

künstlich befruchtet wurde. Ihr VerlobterfügtsichwiderwilligseinemSchicksal

undist plötzlich nicht

mehr dereinzige Mann in JanesLeben.Der leibliche

Vaterist kein geringererals Hotelerbenschönling Rafael,der

sich gutaneinen Kuss vorfünf Jahrenerinnernkann.Und dann

wäre da noch JanesVater,der plötzlich auftaucht–undsichals Telenovela-Starherausstellt.

Gut, dass derErzählerimOff denÜberblick.

Jane theVirgin,Comedy-Serie,5Staffeln, Warner Bros. Television, AmazonPrime

Locke&Key

DieLocke-GeschwisterTyler, Kinseyund Bode ziehen

mitIhrerMutterins KeyHouse.Inden prächtigen,

aber einwenig in dieJahre gekommenen Stammsitz

derFamilieinMassachusetts.BodeLocke,das jüngste

Familienmitglied,entdeckteinen Brunnen samt

mysteriöser Stimme–unddie erzählt ihm vonmagischen

Schlüsseln.Schnell wirderfündig. Und dann

musserfeststellen,dassdie Frau,die zurStimmeim

Brunnengehört, böse ist. Nach undnachkommenimmer weitereSchlüssel

insSpiel,jeder mitseinenganzeigenen Fähigkeiten. Einschaurig-schönes

Serienerlebnis,das aufeiner erfolgreichenGraphic Novelbasiert.

Locke&Key,Mystery-Serie,bislang1Staffel,GenreArts, Netflix

Once upon atime

Once Upon aTime, aufDeutsch heißtdas:Eswar einmal.

So fangen Märchenan. Undsoist eine märchenhafteSerie

betitelt. DieProtagonistinheißt Emma

Swan.Anihrem28. Geburtstag lerntsie ihrenSohn

Henry kennen,den sieeinst zur Adoptionfreigab.Der

Jungeführtsie nach Storybrooke –und erzähltihr

mitder Überzeugungeines Zehnjährigen, dass alle

Bewohner Märchenfiguren sind,esabervergessen

haben.Anfangs bezweifelt Emma,dassHenrysWorte etwasmit derRealität

zu tunhaben.Aberdie Neue in Storybrooke beginntschon bald,anden

Fluch zu glauben,von demHenry spricht. Undsie lerntdas Böse kennen.

Once upon aTime,Märchen-/Fantasy-Serie,7Staffeln, ABCStudios,AmazonPrime

ThegreatestShowman

P.T. Barnum verliertseine Arbeit.Erhat keinGeld –

aber er hatTräume. GroßeTräume. Also gründetder

Visionär einKuriositätenkabinettmit Wachsfiguren

undausgestopften Tieren.Als seineTochter anmerkt,

dass es demGanzenanLeben fehlt, spinnterseine

Idee weiter undheuertmenschlichen Kuriositäten

sowieArtistenan. Er setzt aufdie ganz großeShow.

Doch nichtjeder findetBarnums Träumetraumhaft.

Es kommt zu Aufruhen –und dann brennt dasGebäude,indem seine

Showsstattfinden.Der Showmacherfälltinein Loch. Aber seineMitarbeiter

erinnernihn daran, dass es immer Hoffnung gibt.ErsollseinHappy Endbekommen,bevor

derVorhang fällt.

TheGreatestShowman, Musicalfilm, 20th Century StudiosAmazonPrime

ThemarvelousMrs.Maisel

TheMarvelousMrs.Maisel –das istMiriam„Midge“

Maisel,einestets adrettgekleidetejüdischeHausfrau

im NewYorkder 50er-Jahre.Als ihrMann sich

vonihr trennt,stolpertsie betrunken ansMikroim

Gaslight Café,woComedyauf Jazz trifft –und sorgt

für Lacher.Für mehr Lacher,als ihrExbei seinen Versuchen

als Stand-Up-Comedianjebekommen hatte.

Alsonimmt siefortanihre Wutund verwandelt siein

Komisches,umdie TiefschlägeihresLebenszuverarbeiten. Scharfsinnige

Dialogeund Humortreffen aufernsteThemenwie Alltagssexismus.Hinter

Buch undRegie stehtder Name AmySherman-Palladino(GilmoreGirls).

ThemarvelousMrs.Maisel, Dramedy-Serie,bislang3Staffeln,Amazon

Studios, Amazon Prime

YoungSheldon

DieFigur desSheldon Cooper istvielengut bekannt

aus„TheBig Bang Theory“. DieSitcomdreht sich um

dentheoretischen Physiker undseine Freunde –die

ihr denneurotischenNerdzwar lieben,abermanchmaldochgerne

aufden Mond schießenwürden.

DassSheldon bemerkenswertist,wurde schoninder

Kindheitmehrals deutlich –und genaudas zeigtdas

Spinoff-Prequel„YoungSheldon“. Schonder neunjährige

Sheldon ruft dasFBI aufden Plan,weilerUranbestellthat.Das macht

sein Lebenaufregend –und ganz schön einsam.BeimGucken gibtesviel

zu Schmunzeln,aberauch tiefeEinblickeineineAußenseiter-Seele.

YoungSheldon,Comedy-Serie,bislang 3Staffeln, Warner Bros.Television,

Amazon Prime

39


THEATER

•SunghoKim singtdas Blondcheninder Dortmunder„Entführung“. Aufder Videowandsieht mandazuihren Puppenkopf.

Foto: [2] Björn Hickmann/ stage picture

DORTMUND

Entführung aus dem Kinderzimmer-Serail

Dortmund.Die OperDortmund hatals eines der ersten

Opernhäuser in Deutschland wieder eine Premiereherausgebracht.Und

diebegeistertauch Kinder.

Eine Piratengeschichte. Mitetwas Liebe. Und eine

Entführung.DreiWünsche aufeinmalhat der

kleine Junge, derinseinemHimmelbett aufder

Bühnedes Dortmunder Opernhauses liegtund

nichtschlafenkann.Mozarts Singspiel „Die Entführung

aus demSerail“ erfülltsie alle.

DieOperDortmundhat ausder Corona-Not das

Bestegemacht undMozarts Singspielineiner

80-minütigen,pausenlosenKammermusikfassung

herausgebracht.Gespieltwirddie Geschichte

vonPuppen; diesechs Solistenleihen

ihnen im Hintergrund–mitAbstand –ihre

Stimmen.Esist einKompromiss–sicher. Aber

so kann es gehenwährendder Pandemie.Und

im Dortmunder Opernhaus,das nurmit knapp

300 Zuschauern besetztist,fühltman sich

wirklichsehrsicher.

Melancholische Gesichter

Regisseur istNikolaus Habjan,

derneue Hausregisseur der

Oper Dortmund,der eigentlich

um dieseZeitinDortmund

„Carmen“inszenieren sollte. Er

istauch Puppenspielerund

führt dieFigurenaus dem

Himmelbett heraus. Derkleine

40

Regisseurund Puppenspieler

Nikolaus Habjan

Jungeist eine großeHandpuppe,die anderen

Figuren sind kleine Püppchen, dieauf derDrehbühneineinem

Kinderzimmer-Serail um das

Bett herumstehenund mitden Fingernbewegt

werden.Damitjeder dasauch ganz hintenim

Parkettsehen kann,gibtesVideos(Jakob

Brossmann), in denendie Puppen überlebensgroß

aufder Leinwand auftauchen.Das istso

wirkungsvoll wieraffiniert.Die melancholischen

Gesichterder Puppen irritieren einwenig;sie

machendie Figuren älter, als siesind. So wirkt

dieseInszenierungwie aus einernostalgischen

Puppenkiste–etwa,wie mansie in Tschechien

findet–gegriffen.Und derkleineJunge führt

einwenig neunmalklug durch dieGeschichte.

So altklug sind Kinderheute selten.

Genaugenommen istdas eine Kinderoper,die

Nikolaus Habjan aufdie Bühnebringt.Abereine,

dieauch ErwachsenenSpaßmacht.Die meisten

Hits desSingspielssindgeblieben,

derstellvertretende Generalmusikdirektor

Motonori Kobayashiund

Satomi NishihabeneinedichteFassung

zusammengekürzt,die

auch mit

demMiniorchester passabel

klingt.Nur zehn Dortmunder

Philharmoniker sitzen im höher gefahrenen Graben;

aber in derJanitscharen-Musikklingen sie

nachsehrvielmehr. Und fürdie Sänger, dieoft

weit hintenstehen, istdie Kammermusikfassung

dankbar undbietetmehrMöglichkeiten zu

einerfeinenGestaltung. So kann derneue Dortmunder

TenorSunghoKim als Belmonte seine

Arien wirklich lyrisch unddifferenziertgestalten.

Wieauch dieebenfalls neue Sopranistin

Sooyeon Lee, diemit glasklarenSpitzentönen

das„WelcheWonne,welcheLust“ desBlondchensnicht

nurden Theaterleuten, auch dem

Publikum aus derSeele singt.

Diekoloratursichere IrinaSimmes bekommt für

eine glänzendeMartern-Arieder KonstanzeSzenenapplaus.Besonders

fürdie beiden spielfreudigenSängerFritz

Steinbacherals Pedrillound

DenisVelev (ein ganz hervorragender Osmin)

istesschade, dass dieSängernur wieineiner

konzertanten Aufführung agierendürfen.

Werdie Oper vermissthat,bekommt mitdieser

Entführung das, wasderzeit möglich ist. Kreativ

umgesetzt, toll gesungen undgespielt.

JuliaGaß

Entführungaus demSerail: 1.,21. 11.; Oper

Dortmund; aktuelleÄnderungendes Programmsauf

theaterdo.de


THEATER

M O E R S

EUROPA

ODER DIE TRÄUME

DES DRITTEN REICHS

Lars von Trier // Charlotte Beradt

P20.11.20

„Der Process“ in Moers: v.l.:Roman Mucha, Matthias Heße undPatrick Dollas

Von einem der auszog…

Beim Betretendes leer stehendenLadenlokals im sogenanntenMoerser

Wallzentrum taucht derZuschauer in eine andere Welt ein: In denSpiegelflächenanden

Wänden multiplizieren sich weiße Papierkügelchenins

endlose, an einerSeite türmtsichgar einganzerPapierberg auf. MitAbstandsitzt

das Publikum aufBänken,die natürlich auch in Papier eingepacktsind(Rauminstallation,Kostüme:

Birgit Angele).

Zunächst istnichtszusehen,dann Stimmen,ein Rascheln hier,eineBewegungdort,

nacheinander ploppen fünf Darsteller desEnsembles aus

demZettelmeer: „JemandmussteJosef K. verleumdet haben, denn ohne

dass er etwasBöses getanhätte,wurde er einesMorgens verhaftet.“

Doch werist JosefK.? Alleund keiner–dasSpiel beginnt, „Der Process“,

FranzKafkasperfidesWerk, entfaltetseine Poesie in klinischer Reinheit.

RegisseurUlrichGrebschafft zunächst einenvergnüglichenZugangund

hältseine Zuhörerauf Trab,

denn dieSpieler wechseln

ständigihreRollen, sind

Gerichtsdiener,Advokaten,

RichteroderverkörpernJosefK.,

dessen Vergehen

undVerhaftungsgründe so

rätselhaftwie unheimlich

bleiben.Mit schweißtreibendemKörpereinsatz

(unterden weißen Papieranzügen

tragen dieSchauspieler

teilsausladende

historischeKostüme) wälzen undstapfen sieinwechselndenChoreografien

durch dieSchnipsel, siewühlen sich hinein oder werden darunter verscharrt.

Diegewählte Form lässtvielschichtigeDeutungen zu,sie istaber

vorallem einbeeindruckendesSinnbildfür eine aus demRudergelaufene

Bürokratie, dienur noch sich selbst genügt, dieaus OrdnungsliebeChaos

produziert,deren Willkür aus jedem„unbeschriebenen Blatt“ einenFall

machenkann.Die unbekannte (staatliche) Gewalt bringt ihre eigenen

Monsterhervor; hier isteseinedeckenhohe Papierfigur,die sich JosefK.

entgegenstreckt (Puppenvon Joostvan denBranden).Immer bedrohlicher

wirddie Atmosphäreund Kafkas Text entfaltetseine volleKraft:

Schuld undUnschuld, Machtund Ohnmacht –Gegensätze verschwimmen

undlassenJosef K. keinenAuswegaus diesem Albtraum.Mit einermysteriösen

Versiondes Cream-Songs„WhiteRoom“ beendetGrebden sprichwörtlich

aufwühlendenAbend. Ariane Schön

DerProcess:7., 8.,14.,21.11., Wallzentrum am Schlosstheater Moers

Fotos:JAKOB STUDNAR

THEATER AN DER RUHR

WE

YOU

www.coolibri.de

VieL

MEhr

SIBYLLE KLEFINGHAUS •CHRISTIAN BERKEL

UTA ROTERMUND •D.SCHULZE-MARMELING

BEN REDELINGS •FRITZ ECKENGA

FRIEDRICH KÜPPERSBUSCH •DANNY DZIUK

HARTMUT EL KURDI •RAYK WIELAND

LÜTFIYE GÜZEL •MAX CZOLLEK

WLADIMIR KAMINER •JUDITH KUCKART

RICHARD DAVID PRECHT •U.V.A.

LITERATURFESTIVAL DORTMUND

VOM05.BIS15.NOVEMBER2020

WWW.LESART.RUHR

Veranstalter: Kultur und Projektee.V. Dortmund •KulturbüroStadt Dortmund •Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

41


KUNST

DasRuhrgebiet alshässlichesEntlein:Die Kampagne desdamaligen KommunalverbandesRuhrgebiet

unterdem Titel„DerPottkocht“setzte1999 Maßstäbe.

Foto: Springer&Jacoby/ Vollmer/LVR/ Landesregierung NRW

E S S E N

Ganzes Revier

in Schwarz-Gelb

DasEssener Ruhr Museumauf Zollverein erzähltabSonntag

unterdem Titel „100 JahreRuhrgebiet“ dieGeschichte derRegion.

DieGretchenfrage:Hat dieFarbe derSchauetwas mit

BorussiaDortmund zu tun?

„Nein“, sagteMuseumsdirektor Theo Grütter

ganz entsetzt beider Eröffnung. „Das istkein

Borussen-Gelb. Sonsthätte ichdie Ausstellung

nichtgemacht.“ DerHintergrund derFarbein

dersehrerlebenswertenSchau „100 Jahre

Ruhrgebiet“ aufZollvereinist einganzanderer.

Als am 4. Mai1920die PreußischeLandesversammlungBerlin

den„SiedlungsverbandRuhrkohlenbezirk“

als Vorläufer desheutigenRegionalverbandes

Ruhr (RVR)gründete,wolltesie

OrdnunginDeutschlandsWildenWestenbringen.

Ärgerbis heute

Zu derZeitbildeten325 Orte dasheutige Ruhrgebiet.

Also legteder Siedlungsverbandviele

Gemeindenzusammen, wasbis heutefür Ärger

sorgt, undstellte gelbeOrtsschilderauf.Theo

Grütter: „1926erfandder Siedlungsverband das

Ortsschild.“ Es breitete sich über ganz Deutschland

aus undträgt bisheute dieSignalfarbe

„Verkehrsgelb“. UnddiesenFarbtonhat GestalterHannes

Bierkämpervon derFirmaSüdstudio

als bestimmende Farbeder EssenerAusstellunggewählt.

Wieder wasgelernt ...

Doch nichtnur dieses Beispiel machtdie Erzählungvon

der„Entdeckung desRuhrgebietesals

Region“(Grütter) so spannend undspektakulär.

Mitrund1000 Exponaten haben derChefkurator

42

325Namen vonOrten empfangen denBesucher des

Ruhr Museums. Siebildeten1920das Ruhrgebiet.

Frank Kernerund seinesiebenKuratoren in den

letztendreiJahrenerstaunlicheGeschichten

über unsere Heimat ausgebuddeltund präsentieren

sieinsiebenKapiteln. Rote Schilder weisenauf

Themen wie„Industrie“ und„Verkehr“

hin.Gigantische Zeichenvon Thyssenkrupp

oder derRAG bestimmen denerstenAbschnitt.

Kontroverse Themen

Wernäher hinschaut,sieht nichtnur dasgewaltige

Selbstbewusstseinder Firmen,sondern

auch dievielenArbeitskämpfe–etwa aufeinem

Foto vonHoesch-Frauen im Hungerstreik 1981.

In diesem Zusammenhang berührt einFeuerkorb

desDortmunderHoesch-Betriebsrates

sehr,andem sich Arbeiter ihre kalten Hände gewärmt

haben.Gleichinder Näheliegt dasBuch

„RettetEisenheim“, dasfür denKampf um viele

Bergmannssiedlungensteht.DiesesGefühlder

.Foto Rothenberg

Kuratorenfür kontroverseMomente derGeschichte

ziehtsichwie einroter Fadendurch die

gelbeSchau.Geradebeim„Verkehr“ sorgtdas

für eine PortionPfeffer.

Einfachköstlich istdagegendas Kapitelüber

dasImage desRuhrgebietes. DerRegionalverband

Ruhr,der wegenseinesJubiläums von

den750 000 Euro an Gesamtkostenrunde

250000 Euro übernommen hat, habedurch

seineKampagnen dasBilddes Reviersverändert,soGrütter.

Aber wieder RVRdas getanhat,

istamüsantanzuschauen.Sohat diePlüschfigur„Wühlfried“

keinebleibendenSpurenhinterlassen,

die„Schönen Grüßeaus Ruß-Land“

(1974) ebenfalls nicht. Aber an dieKampagne

„Der Pott kocht“ (1999) erinnernsichbestimmt

noch viele. Vonderselben Ironie lebt dasGemälde

„Ruhr Valley“von UdoLindenberg–nicht

verpassen! Für denAbschnitt „Sport“hat das

Dortmunder Fußballmuseumden „Tschammer-

Pokal“ von1935ausgeliehen.Liebevollhat Kuratorin

Vera Conrad dieRäume zu „Kulturund

Wissenschaft“ mitHöhepunkten ausgefüttert.

Denroten Mantel mitPelzkragentrugUlrich

Wildgruber,als er 1977 denHamlet in Bochum

spielte. BettinaJäger

100Jahre Ruhrgebiet.Die andere Metropole“:

bis9.5. Kohlenwäscheauf ZecheZollverein, Essen;

zollverein.de


KUNST

D O R T M U N D

Ansichtder Werkstattinder Mallinckrodtstraße.

Eine neue AusstellungimHMKVnimmtdie Roma-Baukultur in denFokus

undfragt unteranderem nach Möglichkeiten der Selbstrepräsentationeinermarginalisiertenund

ausgegrenzten Bevölkerungsgruppe.

Foto: Springer&Jacoby/ Vollmer/LVR/ Landesregierung

Träume von Häusern

EinbisschenBurg, eine PortionSchloss,etwas

barockeKirchenarchitekturund einsilbrig

schimmerndesDach. Aufjeden Fall: eine auffällige

Fassade–undhierund da eingut platziertesLogoeiner

Luxusfirma.Die rumänischen

(Traum-)Häuser erinnernmal an eine protzige

VillainDallas oder an eine kitschigeVersion einergroßbürgerlichen

Residenz.Für denrumänischenArchitekturhistoriker

RudolfGräf gehören

dieGebäude aufjedenFall zu den„spektakulärstenund

einmaligsten Entwicklungenim

postkommunistischenRumänien“.

DieAusstellung„Fatadã/Fassade“imHMKV

Dortmund richtetden Fokusauf diesebesondere

Form vonArchitektur,die in denletzten 30

Jahren unteranderem in Rumänien entstanden

ist. DieAusstellung baut aufdem gleichnamigen

Zahlreiche Hausmodelleentstandeninder Werkstatt

kollaborativenKunstprojektder Werkstatt Mallinckrodtstraßezur

Roma-Baukultur auf, das

2016 aufEinladung vonInterkultur Ruhr begann.IndiesemZugewurde

bereitsimSeptember2019eineNeugestaltung

einerHausfassade

in derDortmunderNordstadt (SchleswigerStraße)

realisiert.Zusätzlich wurden zahlreiche

Hausmodelleinder Werkstatt erstellt,die in der

Ausstellung zu sehenseinwerden. Im Zuge der

Ausstellung wurdeauch die,innereMembran‘

desDortmunderUvonder Werkstattgruppe gestaltet,

wodurch eine Brücke zurSchleswiger

Straße geschlagen wird.

Ausdruck derSelbstermächtigung

Doch washat es mitdiesenexpressiven Gebäudenabseits

vonFragenzur Ästhetik aufsich?

DieAusstellungdiskutiertdie Bauten im sozialen,

politischenund ökonomischen Kontextder

Roma-Gemeinschaften, diezuden am meisten

vonRassismus undMarginalisierungbetroffenengesellschaftlichen

GruppeninEuropagehören.

Eine stabile, würdevolleExistenzist für viele

Menschen nach wievor kaum möglich.Vor

diesem Hintergrundsinddie Architekturenvon

Roma-Communities in Rumänien auch Ausdruck

einerSelbstermächtigung, indemsie sich

rassistischenZuschreibungenund weit verbreitetenVorurteilen

entziehen. Auch dieUmgestaltung

derFassade am Dortmunder Nordmarkt

wurdevon derFrage begleitet, ob somitein Zeichen

für eine positive Selbstrepräsentation der

lokalen Communityimurbanen Raum gesetzt

werden kann.

Zudemwirddeutlich gemacht,dassdie meisten

Häuserwiederumnur einerMinderheitder Roma

gehören, dieeinst Kupferschmiede waren.

Und oftbleiben dieHäusertatsächlich nurFassade,denngewohntwirdseltendarin.Sie

sind

einPrestigeobjekt aus einfachenMaterialien,

diesolange unvollendetbleiben,bis wieder Geld

in dieHeimat geschicktwird. Stefanie Roenneke

Fatadã/Fassade: bis21. März 2021,HMKV (3.

EbeneimU), Dortmund; hmkv.de

UmgestalteteHausfassadeinder SchleswigerStraße.

43


KULTUR AM RHEIN

D Ü S S E L D O R F

AnneFrank hatteeinen großen

Wunsch:Schriftstellerin

zu werden und nach dem

Kriegein Buchüberdie Zeit

im Hinterhausversteckzuveröffentlichen.

75 JahrenachihremTod

wurde ihrRomanfragmenterstmals

alseigenständige

Ausgabe publiziert.

Das JungeSchauspiel zeigt

die Bühnenfassungdes Werks

in derUraufführung.

Deine Anne

44

LiebeKitty:Eva MariaSchindele,Natalie Hanslik

„LiebeKitty!“ Mitdieseraneinefiktive

Freundin gerichtetenAnrede

beginnenzahlreiche Einträgeim

Tagebuch derAnneFrank. „Stell Dir

malvor,wie interessanteswäre,

wenn icheinen Romanüberdas

Hinterhaus herausbringen würde.

Alleinvom Titelher würden dieLeute

denken,essei einDetektivroman“,

schreibt Anne am 29.März

1944.Einige Tage später notiert

sie: „Das istdie großeFrage,werde

ichjemals etwasGroßesschreiben

können,werde ichjemals Journalistinund

Schriftstellerin werden?

Ichhoffe es,ich hoffeessosehr!“

AufBasis ihrerTagbucheinträgebeginntdie

damals 15-Jährigeden

Entwurfeines Briefromans,der unvollendetbleibt–wenige

Monate

später wirddie FamilieFrank von

denNazis verhaftetund nach

Auschwitzdeportiert.

2019,75Jahre nachihrem Tod, erschien

Anne Franks Romanfragment

unterdem Titel„LiebeKitty“

als Buch:Ein historisches Dokument

undzugleichdas Vermächtniseiner

angehenden Literatin, die

eine ebenso kritischewie virtuose

Lektorin ihrereigenen Textewar.

DerRegisseur JanGehlerhat den

Stofffür dieBühneadaptiert;am

12.Novemberwird„LiebeKitty“im

Jungen Schauspiel uraufgeführt.ImMittelpunkt

derInszenierung, diefür Zuschauerabzehn

Jahren konzipiert ist, stehtdie jungeAnnemit

ihrenTräumen,Hoffnungenund ihrerEntwicklungals

Künstlerin. Fünf Schauspielerinnen und

Schauspielerbeleuchten jeweils verschiedene

Aspektevon AnnesPersönlichkeit. Parallel

schlägtdas Stückeinen Bogenindie Gegenwart

underforscht,was manRassismus,Antisemitismus

undDiskriminierungentgegensetzen

kann.

Flankiertwirddie Aufführung voneiner Wanderausstellung

desAnneFrank Hauses Amsterdam,

dievom 8. bis17. November im Foyerdes

Jungen Schauspielszusehen ist. „Lasst mich

ichselbstsein“ richtetsichanKinderund Jugendlichebehandelt

Fragen zu Identität,Gruppenidentifikationund

Ungleichbehandlung.Initiativen

gegenRechtsextremismus, Rassismus

undAntisemitismus sind vorOrt.Für denBesuch

derAusstellungist eine Anmeldungper E-

Mail beithiemo.hackel@dhaus.deerforderlich.

BeritKriegs

LiebeKitty:12.11.(Uraufführung), 14.,

16.–18., 27., 28. +30.11., Junges Schauspiel,

Düsseldorf; dhaus.de

Foto: Thomas Rabsch


KULTUR AM RHEIN

D Ü S S E L D O R F

Imperial Valley (cultivatedrun-off), 2018,Film still

Lukas Marxt, Imperial Valley (cultivated run-off), 2018, Film still, Courtesy the artist

Wer hat an der

Uhr gedreht?

Sekunden,Minuten,Stunden –beim Blick aufdie Uhrverstreicht dieZeitingleichmäßigem Takt.Dem gegenüber stehtunser subjektivesZeitempfinden:

Mal rast dieZeit, malscheintsie stillzustehen.EineAusstellung im Kai10 erforscht, welche Einflüsseder

gegenwärtigen Auffassung vonZeitzugrunde liegen.

„Keine Zeit!“, lautetdie Formel desmodernen

Erfolgsmenschen. Permanentstehenwir unter

Zeitdruck,nicht nurimArbeitsleben: Jede freie

Minute stopfenwir mitAktivitäten voll.Versprach

technischerFortschritt einstdie Ersparnis

vonZeit, stiehlteruns heuteselbige.Die Digitalisierung

hatnahezualleLebensbereicheerfasstund

beschleunigt unserenAlltagineinem

immer rasanteren Tempo. Tagund Nachtkönnenwir

arbeiten, kommunizieren, kommentieren,

konsumierenund haben dasGefühl, dass

24 Stundennicht ausreichen. DieKlimakrise hat

außerdem dasBewusstsein für diesogenannte

geologische Zeit geschärft:Gemessen an der

Existenzder Erde istdie Zeitspannemenschlichen

Daseins nurein Wimpernschlag.

Im Kai10Arthena Foundation hinterfragtdie internationale

Gruppenausstellung „A Long Time

Short“ denZeitbegriffunserer Gegenwart. Zu sehensindüberwiegend

videobasierte Werkevon

Trisha Baga,HichamBerrada,David Claerbout,

David Horvitz, LukasMarxt,Bahar Noorizadeh,

Su Yu Hsin undAgustinaWoodgate. DieSchau

deckt dieWidersprücheunseres linearenZeitverständnissesauf:

Zeit verläuftnicht synchronmit

demUhrzeiger,sondern isteinesubjektiveWahrnehmung,die

geprägt wirdvon sozialen,technischenund

ökonomischen Gegebenheiten.

Welche zeitlichen Folgen menschliches Eingreifen

in dieNatur hat, dokumentierteindringlich

dieArbeit„Imperial Valley (cultivatedrun-off)“

desösterreichischenKünstlers LukasMarxt.Eine

Drohne überfliegtein riesiges,künstlich angelegtes

Bewässerungssystem, dessen Abfluss

in einemSee mündet,der aufeineökologische

Katastrophe zusteuert.Dem Moment undseinemDavor

undDanachwidmetsichDavid Horvitz

mitseinerInstallation„allthe time that came

before this moment“und „all thetimethat

willcomeafter this moment“. Zeitkontrolle, zentrales

Elementdes Kapitalismus,ist dasThema

vonAugustina WoodgatesArbeit„Workout(National

Times)“.

DerEintrittzur Ausstellungist frei;öffentliche

Führungenam8.und 22. November sowie am

6. Dezember,jeweils um 15 Uhr.

BeritKriegs

ALongTimeShort:bis 13.12.,Kai10Arthena

Foundation,Düsseldorf; kaistrasse10.de

45


KULTURNEWS

DasProjekt„PC Caritas“ vonarchitecten de vylder

vinck taillieu:der Umbaueiner psychatrischen Klinik

im belgischen Melle zu einemvertikalenFreiraum.

Foto: ©Filip Dujardin

Tong Yanrunan:0610040,2006, Öl aufLeinwand, 41 x33cm,

Foto: Studio Tong Yanrunan

Sonderausstellung:Eddie vanHalen

Foto: MARIO_BRAND_WERBEFOTOGRAFIE

Das Museumder BaukulturzeigtimLandhaus in Kölnbis zum 20.11.

noch dieAusstellungzumMies vander Rohe Award2019 Derwichtigste

undrenommiertesteeuropäische Architekturpreis würdigt herausragende

Baukunst derEuropäischen Union. Vorgestellt werden die40überzeugendstenProjekteaus

denvergangenen zwei Jahren. DieAusstellungist einKooperationsprojekt

vonBaukultur Nordrhein-Westfalen, derFondacióMiesvan der

Rohe Barcelona, Creative Europe,dem DeutschenArchitekturmuseumund

demLandschaftsverbandRheinland.

Das rock‘n‘popmuseuminGronau widmet biszum 24.1.eineSonderausstellungdem

im OktoberverstorbenenGitarristen

Eddievan Halen.Der niederländisch-amerikanische

Musiker.Wie in derDauerausstellungkommt

dabeiauch das„Wireless PositioningSystem“ zum

Einsatz. Besucher hörensoO-Töneder Stars, erleben

Backstage-Atmosphäre oder denAufbauund Soundcheck

einesKonzerts.

Unterdem Titel „Farbensehen“ zeigtdie

KunsthalleRecklinghausen noch biszum bis15.11.

mehr als 60 Gemälde vonKunoGonschiorsaus allen

Schaffensperioden– es istseitzwölf Jahrendie erste

AusstellungimRuhrgebietund gibteinen umfassendenEinblick

in dasWerkeines derwichtigsten deutschenFarbmalerder

Moderne, der2010 in Bochum

verstarb.

Tong Yanrunan istberühmt für seinePorträts. In allerRegelfindenseine

Porträtsitzungen im Atelier oder auch in Museenindirektem non-verbalem

Austausch statt. Aufgrundder noch aktuellenPandemie-Situation verzichtet

dasOsthaus Museum in Hagenauf diePorträtsitzungen, diezueinem späterenZeitpunkt

wiederholt werden können.Bis zum 15.11. sind aber unterdem

Titel Face to Face etwa 80 kleinformatigePorträtszusehen,denen –auf

Wunsch desKünstlers –Gemälde aus dereigenen Sammlunggegenübergestellt

werden.

46

Kuno Gonschior, V. Rot-Grün,1965

Das Baukunstarchiv NRWinDortmundzeigt noch biszum 20.12. unter

demTitel Vorder Kunstdie Architektur Werkevon ErnstLudwigKirchner.

AlsexpressionistischerKünstlerweltweit bekanntgeworden,umfasst

sein Lebensweg aber auch eine andere Phase: sein Studium derArchitektur.

DieAusstellungwidmetsichdieserfrühen undvielfachnochunbekannten

Episodedes expressionistischenKünstlers.Das Baukunstarchiv NRWzeigt in

einerumfassenden WerkschauOriginalarbeiten, dieKirchnerwährend seines

Studiumsander KöniglichTechnischen HochschuleDresden geschaffen hat,

undstelltdamitden Künstler ErnstLudwigKirchnerals jungen Architekten

vor.

In Fast Food Fantasientreffen widersprüchliche

Werteder kapitalistischenGesellschaftaufeinander.

Rationalität undFunktionalität,Maßlosigkeitund Bequemlichkeit.Bereits

in den80erJahrensetzten

sich Videoschaffende mitdiesemSpannungsfeld

auseinander. Das VideoprogrammTheKebab Helix–And

otherFastFoodFantasies läuft bis

zum 10.1.inder VideoloungeimNRW-Forum Düsseldorf.

Am 6.11.läuft derFilmDecoder in derFilmwerkstattDüsseldorf.

Foto:Kuno Gonschior, V.Rot-Grün, 1965,

Leuchtfarbe auf Leinwand, 45,5 x45cm, Privatbesitz

DemVon derHeydt-MuseumWuppertal istesgelungen,ein

umfangreichesWerkkonvolut vonJankelAdler

(1895naheŁódz, Polen–1949 in England)zuerwerben-es

umfasst 548Grafiken undvier

Gemälde .Das Konvolut stammt überwiegend aus demNachlassdes polnisch-jüdischenKünstlers.Durch

dieErwerbung etabliertdas Vonder Heydt-

Museum einenneuenSchwerpunkt in er Sammlung.

DieAteliergemeinscheinschaft in deralten Weinbrennerei Dujardin in Krefeldöffnetvom

20.11. -22.11.die Ateliers.Das Atelierhaus gehörtseitüber15

Jahrenzur Kunst-undKulturszenevertreten undhat sich trotzder Pandemie

zu der Atelierausstellung entschlossen,wennauch untersehrgroßenSicherheits-undHygienevorschriften.

EI


K ALENDER

Trag ne Maske...

... und check Termine

Es ist wie es ist: Trotz ausgefeilter Sicherheitskonzepte können Veranstaltungen

aktuell immer auch kurzfristig ausfallen. Für einige gibt es

baldige Ersatztermine – andere nehmen erst wieder neuen Anlauf in

der kommenden Saison. Haltet euch bitte auf dem Laufenden auf den

Homepages der Veranstalter.


KALENDER

48

So.01.

Konzerte

BOCHUM

➤ Der TodinVenedig, nach Thomas

Mann, Rottstr5Theater,

19.30

DORTMUND

➤ EES, Kwaito, Afropop,JunkYard,

20.00

ESSEN

➤ Jazz Visions Ruhr, mitAmanda

Kapsch(voc) +Igor Zavatckii(p),

Villa Rü,16.00+18.00

HAGEN

➤ Thundermother, Werkhof Kulturzentrum,20.00

KEMPEN

➤ Il Giratempo, Musica antica e

viva/Paterskirche,Kulturforum

Franziskanerkloster,18.00+20.00

KÖLN

➤ Tüsn, Indie Synthpop,Blue Shell,

keine Zeitangabe

➤ Chamber Remix Cologne,

KunsthafenimRhenania,17.00

➤ Kozmic Blue &Friends, Lutherkirche

Südstadt,18.00

MÜNSTER

➤ Soundtrips NRW |Achim

Kaufmann &Ignaz Schick,

Gäste: Shabnam Parvaresh (Klarinetten)

und Ross Parfitt (dr),

Black Box, 18.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Feuchtfröhlich:, DasComedy-

Brauseminar mitLarsHohlfeld,

Hausbrauerei Zum Schlüssel,

14.30+16.00

HAGEN

➤ Bülent Ceylan:Luschtobjekt,

Stadthalle, 18.00

KAARST

➤ Wilfried Schmickler: Kein

Zurück!, Georg-Büchner-Gymnasium,19.00

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Micha Marx &Friends: Kritzel-Comedy-Nacht,

Atelier

Theater, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Köln Comedy Ladies Night,

Comedia, 19.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Sebastian Lehmann: Andere

Kinder haben auch schöne

Eltern, Comedia, 19.30

➤ Cologne Comedy Festival |

Fang den Mörder, Gloria,

19.30

➤ Cologne Comedy Festival |

Duo Luna-tic: Heldinnen!,

Senftöpfchen, 19.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Martin Schmitt:Jetzt ist

Blues mit lustig, Senftöpfchen,

20.15

OBERHAUSEN

➤ Markus Krebs: Best of, Ebertbad,

19.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

19.00

DORTMUND

➤ Musical Express, HansaTheater,

17.00

ESSEN

➤ WET –the show, GOP Varieté,

14.00+18.00

HAGEN

➤ Sketch Comedy Club, Retro-

Revueüber Rudi Carrell und Co.,

Theaterander Volme, 18.00

➤ Wild World, CatStevensRetro-Revue,Theater

an der Volme,

18.00

NEUSS

➤ The Black Rider, Musical, Rheinisches

Landestheater,18.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ King Lear, vonWilliamShakespeare,

Schauspielhaus,17.00

➤ Die Vereinigten Staaten von

Amerika gegen Herbert Nolan,

vonStefanoMassini /Zeche

Eins,Schauspielhaus,18.00

DORTMUND

➤ Faust, Stückvon Goethe,Schauspielhaus,

18.00

DÜSSELDORF

➤ Der Schrecksenmeister, Figurentheater

nach Walter Moers,

Kulturbahnhof Gerresheim,18.00

➤ Bilder deiner großen Liebe,

Stück nach„Tschick“ von Wolfgang

Herrndorf, Schauspielhaus,

16.00

➤ Alice, Musiktheater nach Lewis

Carroll,Schauspielhaus,18.00

➤ Die Therapie, mitMona&Kris

Köhlerund Nils Findling, Theater

an der Luegallee,15.00

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Stillstand,

Theaterstück,Grend,

17.00

HAGEN

➤ Ovids Geschichten, Musiktheater

frei nach OvidsMetamorphosen

/Lutz, Theater, 18.00

(Premiere)

HERNE

➤ Flurwoche –Zoff im Treppenhaus,

Komödie vonSigi

Domke, Mondpalast,17.00

ISERLOHN

➤ Nein zum Geld, Komödievon

Flavia Coste,Parktheater,19.00

KÖLN

➤ Tschick, Stücknachdem Jugendroman

von WolfgangHerrndorf,Theater

der Keller, 18.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Profikiller unter sich,

mit Theaterensemble MusenBISs,

BIS,18.00

MÜNSTER

➤ Impro 005, Kreativ-Haus, 20.00

➤ Der Bundesbürger, Dokumentarstück

von Annalena&Konstantin

Küspert, Theater im Pumpenhaus,20.00

WUPPERTAL

➤ Romeo und Julia, Stückvon

Shakespeare,Opernhaus, 18.00

➤ Die Hölle/Inferno, Stück nach

DanteAlighieri, Opernhaus,

21.00

Oper &Klassik

BERGKAMEN

➤ Celloherbst am Hellweg |

Luc Tooten (vc) &Stéphane

de May (p), Beethovenund

Lutz Werner Hesse, Galerie Sohle

1, 17.00

DORTMUND

➤ Aplerbecker Orgelherbst |

Laudes Organi, Abschlusskonzertmit

Christian Drengk,Norbert

Staschikund Konzertchor

Aplerbeck,GroßeKirche Aplerbeck,

17.00

➤ Beethoven Marathon,

Streichquartette,Konzerthaus,

11.00+15.00

➤ Constanzes Befreiung, „Die

Entführung aus dem Serail“aus

der Sicht des Raben Rik, mit Musikvon

Mozart, ab 6J./im Foyer,

Opernhaus,11.00

➤ Die Entführung aus dem Serail,

Singspielvon Mozart,

Opernhaus,15.00

DÜSSELDORF

➤ Masel Tov! Wir gratulieren!,

Komische Oper in zwei Akten,

Opernhaus,18.30

ESSEN

➤ Rette die Operette!, Operettenabend

mitStephan Tillmanns,

TheaterCourage,18.00

GELSENKIRCHEN

➤ Frau Luna, Operette von Paul

Lincke/Kleines Haus,MusiktheaterimRevier,18.00

MÜNSTER

➤ Nachtigall,sie singt so

schön, Werkevon Rossini und

Brahms, mitMitgliederndes

Chores des Theater Münster u.

a.,Theater,18.00

SCHWERTE

➤ Ruhrstadt Orchester, in der

HalleIII,Rohrmeisterei,

11.30+14.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Geschlossene Gesellschaft,

Vortragvon FotografinJuliane

Herrmann, Depot, 11.00

DÜSSELDORF

➤ Stopp! Übung und Stille!,

von der Wirkung der Methode

Slow Acting, Vortragmit WolfgangKeuter,Hochschule,

CampusGolzheim,

16.00–18.00

➤ Zweiklang!, mitMatthias

Matschke(Rezitation) und Vivi Vassileva(Vibraphon,

Marimba, Percussion),Robert-Schumann-Saal,

17.00

MÜNSTER

➤ Context –Lust auf Lesen,

mit Annevon Papen und Harald

Funke, Kreativ-Haus,11.00

SPROCKHÖVEL

➤ Dietrich Bonhoeffer –75.

Todestag, Lesung und Musik

mit PeterLohmeyer und Nuron

Mukumi,Ev. Kirche Herzkamp,

17.00

WUPPERTAL

➤ Ihr wandelt droben im

Licht, Konzertlesung /Im

Kronleuchterfoyer ,Opernhaus,

11.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ Miss You, Stückentwicklung von

Antje Siebers,ab10J., Kinderund

Jugendtheater,16.00

➤ Die kleine Hexe sucht ein

neues Zuhause, Marionettenspiel

mitMusik, ab 4J., NostalgischesPuppentheater

im Westfalenpark,15.00

DUISBURG

➤ Die Kartoffelsuppe, Stückvon

HelgaSchaus und Marcel Cremer,

ab 6J., Kom’ma,15.00

ESSEN

➤ Gigantische Geschichten, internationales

Kurzfilmprogramm,

ab 6J., Eulenspiegel Filmkunsttheater,13.00

➤ Jagger Jagger, nach dem Roman

„Jagger und ich gegen den

Rest der Welt“ vonFrida Nilsson,

Maschinenhaus,18.00

➤ Schneewittchen und die sieben

Besen, von und mit dem

Mi-Ma-Mut-Mach-Theater,TheaterCourage,

15.00

GÜTERSLOH

➤ Ferdinand der Stier, Theater,

Weberei, 11.00

HERNE

➤ Alles inOrdnung, Stückmit

dem theaterkohlenpott, ab 10 J.,

Flottmann-Hallen, 16.00

ISERLOHN

➤ Nils Holgersson, mit dem Theater

DieExen, ab 5J., Parktheater,

15.00

MÜNSTER

➤ Das verrückte Wohnzimmer,

Theaterstück vonVincent Lagasse,ab4J.,

Theater,15.00

VIERSEN

➤ Spielarten NRW |Jim Knopf

und Lukas der Lokomotiveführer,

mitConsol Theater,ab6

J.,Festhalle,15.00

Märkte &Messen

BOCHUM

➤ Flohmarkt und Büchermarkt,

Tierheim, 11.00–14.00

HAGEN

➤ Herbst-Bazaar, AllerWeltHaus,

10.00–18.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Helmut Newton –The

Bad and the Beautiful,

Dokumentarfilm von Gero

von Boehm, im Rahmen der

Ausstellung World Press Photo,

SweetSixteen Kino im Depot,

17.00

DUISBURG

➤ Queer.Life.Duisburg |Bohnenstange,

Film,Filmforum,

20.00–22.30

➤ Fantastischer Familientag,

Lehmbruck Museum,

11.00–17.00

DÜSSELDORF

➤ Irina Titova -Sandsation,

Sandkunst, Savoy,15.00+19.00

ESSEN

➤ CROSSMiND, Performance,

Grendplatz,15.00

➤ Essen Light Festival, Lichtkunst,

Innenstadt,

18.00–22.00

➤ CROSSMiND, Performance /vor

der Lichtburg, Kettwiger Straße,

18.00

HAGEN

➤ Alice imWunderland, Werkstattprobe

/GrossesHaus,Theater,

11.00

➤ Kulturcafé, Theater,15.00

HAMM

➤ Herbstleuchten, Maximilianpark,

19.00–22.00

WUPPERTAL

➤ WOGA, offene Galerien und

Ateliers,Wuppertal-Ost,

12.00–18.00

Mo.02.

Konzerte

BOCHUM

➤ Fish, Progressive Rock,Zeche,

keine Zeitangabe

Comedy &Co.

KEMPEN

➤ Jess Jochimsen, ForumSt. Hubert,18.30+20.30

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Die Unterhaltungsdamen:

Frisch aufgebügelt, Atelier

Theater, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Doppelte Spaßbürgerschaft,

Comedia, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Dave Davis: Ruhig Brauner!,

Gloria, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Sandra Da Vina: Da Vina takes

it all, Senftöpfchen, 20.15

Musical &Show

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Die Linus Show, Mitsingen,

Mitlachen, Mitfeiern, Volksbühne

am Rudolfplatz, 19.30

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤Rausch, ein Glückstripvon Gregory

Caersund Ensemble,ab14J., Junges

Schauspielhaus,10.00–11.15

➤ CaféEden-OpenSpace |Beben

in Eden, Stückentwicklung mit

Saliha Shagasiund Ali Aykar, Junges

Schauspielhaus,17.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤StartUpStudio Ruhr 2020, MarcellJansen,

Steffi Wolter, Daniel Sprügel

u. a. beraten zum ThemaUnternehmensgründungimSportbusiness,

DeutschesFußballmuseum, 16.00

KREFELD

➤ Montagslesung, Lesung mit

Schülerinnen des Gymnasiums

am Stadtpark, ehem. Bücherei

Uerdingen, 18.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Faszination Namibia, Vortrag

von Rainer Sparenberg, Westfälische

Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

HERNE

➤ Alles inOrdnung, Stückmit

dem theaterkohlenpott, ab 10 J.,

Flottmann-Hallen, 10.00

VIERSEN

➤ Spielarten NRW |Jim Knopf

und Lukas der Lokomotiveführer,

mitConsol Theater,ab6

J.,Festhalle,10.00

Märkte &Messen

HAGEN

➤ Herbst-Bazaar, AllerWeltHaus,

10.00–18.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Bipolar –Meine Mama ist

anders, Film,anschließendGespräch

/Auferstehungskirche,

LWL-Klinik, 19.00

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der Ausstellung World

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot,17.00

➤ TheWhaleand theRaven, Dokumentarfilm

und Gespräch der

Club-TeilnehmerInnen mit RegisseurinMirjam

Leuze, SweetSixteen Kino

im Depot, 19.00

DUISBURG

➤ Duisburger Filmwoche |Eröffnung,

doxs!, Dokumentarfilme

fürKinderund Jugendliche, anschließend‚Aufzeichnungen

aus

derUnterwelt‘ von Tizza Coviund

Rainer Frimmel, Filmforum, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Café Eden -Open Space |

Soupkitchen, offenes Café,

Junges Schauspielhaus,16.00

ESSEN

➤ Essen Light Festival, Lichtkunst,Innenstadt,18.00–22.00

Di.03.

Konzerte

DORTMUND

➤ Inga on Stage, mitIngaStrothmüllerund

Gästen,Hansa Theater,

19.30

➤ Konstantin Wecker, Konzerthaus,20.00

GÜTERSLOH

➤ Kiez-Jazz, Weberei, 20.00

KÖLN

➤ Soundtrips NRW |Achim

Kaufmann &Ignaz Schick,

Gäste:MartinBlume(dr),Carl

Ludwig Hübsch (Tuba) und Moritz

Wesp (Posaune), Loft,20.30

Comedy &Co.

KEMPEN

➤ Jess Jochimsen, ForumSt. Hubert,18.30+20.30

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

NightWash Talent Award, Finale,Artheater,

20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Timur Turga: Blind Date, Atelier

Theater,20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Olaf Bossi: Endlich Minimalist

... aber wohin mit meinen

Sachen?!, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Serkan Ates-Stein: The

Schnörres isreal, Club Bahnhof

Ehrenfeld, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Quichotte:Schnauze!, Comedia,

20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Ulan &Bator, Comedia, 20.30

➤ Open Mic –Punchline, Rex

am Ring, 19.15

➤ Cologne Comedy Festival |

Sia Korthaus:ImKreise der

Bekloppten, Senftöpfchen,

20.15

MÖNCHENGLADBACH

➤ Dave Davis: Genial verrückt!,

TIG Theater im Gründungshaus,20.00

Musical &Show

WUPPERTAL

➤ 3. Wuppertaler Zauberslam,

Magier-Duell, DieBörse, 20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Nathan (to go), vonGotthold

EphraimLessing,Schauspielhaus,

19.30–21.30

Oper &Klassik

GELSENKIRCHEN

➤ Giulio Cesare, Opervon Händel,

Bildungszentrum, 19.00 (Einführung)

NEUSS

➤ The Storyteller, Balladen

mitBenjaminAppl (Bariton)und

derKit Armstrong(p), Zeughaus,

18.00+20.00

SCHWERTE

➤ Celloherbst am Hellweg |Duo

Giussani, Rohrmeisterei,19.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤Stumme Migranten, laute Politik,

gespaltene Medien, Vortrag

undDiskussion/Galerie,Depot,18.30

➤ Winterbienen, NorbertScheuer

liestaus seinem Buch, St.Petri, 18.00

ESSEN

➤ Industrienatur, Vortrag/Kokskohlenbunker,Zeche

Zollverein,

18.00

GELSENKIRCHEN

➤ Georges Braque –Tanz der

Formen, Vortragvom Bucerius

Kunst Forum, Bildungszentrum,19.00

OBERHAUSEN

➤ Poetry Slam, Ebertbad, 20.00

WUPPERTAL

➤ attac Globalisierungstheorie,

Vortrag&Diskussion,Die

Börse, 19.30

Für Kinder

ESSEN

➤ Jagger Jagger, nach dem Roman

„Jagger und ich gegen den

Rest der Welt“ vonFrida Nilsson,

Maschinenhaus,10.00

HAMM

➤ Hühner –Puppenclownerei

mit Ei, Familientheaterstück,ab

3J., Kulturbahnhof (Helios Theater),

15.00

VIERSEN

➤ Spielarten NRW |Ein Schaf

fürs Leben, von und mit Theatermini-art,ab5J.,

Festhalle,

09.00+11.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Dinos gibts doch nicht, Dr.

Brumm und der Megasaurus,

Bilderbuchkino,ab3J.,

Stadtbücherei,16.00

Märkte &Messen

HAGEN

➤ Herbst-Bazaar, AllerWeltHaus,

10.00–18.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der Ausstellung World

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot, 17.00

DUISBURG

➤ Duisburger Filmwoche |Rift

Finfinnee, vonDaniel Kötter,

Filmforum,16.00

➤ Duisburger Filmwoche |

Jetzt oder morgen, von Lisa

Weber,Filmforum,19.00

➤ Duisburger Filmwoche |

Wohnhaft Erdgeschoss, von

JanSoldat, Filmforum,22.00

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |Gender

&Games, Talk mitGentle GamerDaniel

Vetter, Zentralbibliothek,18.00

ESSEN

➤ Essen Light Festival, Lichtkunst,Innenstadt,18.00–22.00

Mi.04.

Konzerte

BERGKAMEN

➤ Sparkassen Grand Jam,

Gast:Claus„Dixi“Diercks,Thorheim,

20.00

BOCHUM

➤ Tatort Jazz –Play and Smile!,

mit MatthiasDymke (p),

Uwe Kellerhoff (dr), Gäste:Andreas

Wahl (git), Sebastian Raether

(b), Kunstmuseum,20.00

DORTMUND

➤ Sebastian Gramss, domicil,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Soundtrips NRW |Achim

Kaufmann &Ignaz Schick,

Gäste:Gunda Gottschalk(v) und

NicolaL.Hein (g), Bergerkirche,

20.00

➤ Assurd, neapolitanische Lieder,

Jazzschmiede,19.30+21.15

ESSEN

➤ Jan Bang &Eivind Aarset, Livesampling

/inder Kaue,Zeche

Carl,20.00

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Basta, a-cappella, Gloria,20.00

➤ Loop &Hecker, Lutherkirche

Südstadt, 19.00

➤ Andy Shauf, Folkrock, Indiepop,

MTC, keine Zeitangabe

OSNABRÜCK

➤ Thundermother, BastardClub,

keine Zeitangabe

WUPPERTAL

➤ Jazzmeeting -Tokunbo „The

Swan“ Tour, 17.Wuppertaler

jazzMeetingmit Tokunbo (voc),

Anne de Wolff (v) und Ulrich Rode

(g), Kontakthof,19.30+21.15

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Esther Münch: Walli inne

Werbung, Zauberkasten, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Pop-up-Comedy, zu Gast: Hildegart

Scholten, Sven Bensmann,

Moderation:LarsHohlfeld,Hausbrauerei

ZumSchlüssel,20.00

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Florian Simbeck &Jochen

Prang:Comedy Daddies –

Wenn Comedians Eltern

werden, Atelier Theater,20.00

➤ Cologne Comedy Festival |4

TürkInnen und kein Halleluja,

BürgerhausStollwerck, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Thomas Freitag: Hinter uns

die Zukunft, Comedia, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Stefan Waghubinger:Ich

sag’s jetztnur zu Ihnen,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.15

➤ Cologne Comedy Festival |

Philipp Scharrenberg, Senftöpfchen,

20.15

➤ Cologne Comedy Festival |

Mirja Regensburg: Im nächsten

Leben werd ich Mann!,

VolksbühneamRudolfplatz,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Springmaus:Total Kollegial!,

Ebertbad, 20.00

Musical &Show

ESSEN

➤ WET –the show, GOP Varieté,

20.00

Theater &Tanz

DORTMUND

➤ Emscherblut –Mittwoch-

Special-Improshow, Fletch

Bizzel, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Ein Volkskanzler, nacheinem

Text von Maximilian Steinbeis,

von und mitRuthMarie Kröger /

Foyer,Junges Schauspielhaus,

19.00

➤ Düsseldorf Festival! |

Schwarz-helle Nacht, von und

mitTheaterkollektiv Pièrre.Vers,

MidtownLobby,18.00

➤ Nathan (to go), vonGotthold

EphraimLessing,Schauspielhaus,

11.00–13.00

ESSEN

➤ Die Neue, Komödie von Eric

Assous, Theater im Rathaus,

19.30

ISERLOHN

➤ Klasse Glück, Masken-Beatbox-Theater

mit dem Theater

Strahl, Parktheater,11.00

KÖLN

➤ Living in aGhost Town, Geschichten

und Musik aus dem

Lockdown, Theater der Keller,

20.00

VIERSEN

➤ Spielarten NRW |Wem gehört

die Straße?, mitConsol

Theater, ab 13 J.,Festhalle, 10.00

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ 3. Philharmonisches Konzert,

Werkevon Beethoven und

Schumann, mit den Duisburger

Philharmonikern, Alexander Melnikov

(p), JanWillem de Vriend

(cond),Mercatorhalle,

18.00+20.30

SOLINGEN

➤ Rigoletto, tragische Oper von

Verdi, Theater- und Konzerthaus,

19.30

Vortrag &Lesung

DORSTEN

➤ Stresstest für die Demokratie,

Vortragvon Olaf Sundermeyer,

Johanneskirche, 19.30

DORTMUND

➤ Brexit past, Brexit present,

Brexit future, Vortragmit Diskussion:GeoffTranter,Auslandsgesellschaft,

19.00

➤ Poetry Slam, FZW, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Christliches Abendland?, Kritik

einer verklärendenGeschichtsideologiemit

Joachim

Kahl, Literaturhaus,19.00


RECKLINGHAUSEN

➤ Auf dem Weg zum Großen

Knall: Das unstete Leben

massereicher Sterne, Vortrag

von Dr.Kerstin Weis,Westfälische

Volkssternwarte,19.30

WUPPERTAL

➤ Reinhard Mey-Abend, mit

Klaus Grabenhorst,Die Börse,

20.00

Für Kinder

ESSEN

➤ Jagger Jagger, nach dem Roman

„Jagger und ich gegen den

Rest der Welt“ vonFrida Nilsson,

Maschinenhaus,10.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Gibt es fremdes Leben im

All? –Auf der Suche nach

der zweiten Erde, Vortrag

von BurkardSteinrücken, ab 8J.,

Westfälische Volkssternwarte,

17.00

Märkte &Messen

HAGEN

➤ Herbst-Bazaar, AllerWeltHaus,

10.00–18.00

Und sonst

BOCHUM

➤ blicke -filmfestival des

ruhrgebiets /unterwegs,

5prämierte Filme von2019, Zeitmaultheater,19.00

DORTMUND

➤ Lokaljournalismus und Corona,

Podiumsdiskussion im

Rahmen der AusstellungWorld

PressPhoto, Depot, 19.00

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der AusstellungWorld

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot,17.00

DUISBURG

➤ Duisburger Filmwoche |Gli

appunti diAnna Azzori /

Uno specchio che viaggia

nel tempo, vonConstanze

Ruhm, Filmforum,16.00

➤ Duisburger Filmwoche |Fonja,

vonLina Zacher,Filmforum,

19.00

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |unquiet

–Phasenmensch +

Teye Gerbracht, Vernissage,

Reinraum e. V.,18.30

ESSEN

➤ Essen Light Festival, Lichtkunst,Innenstadt,

18.00–22.00

LÜNEN

➤ KinoFilmFest Lünen |Mit eigenen

Augen, Dokumentarfilm

vonMiguel Müller-Frank, Cineworld,

18.00

➤ KinoFilmFest Lünen |Berlin

Alexanderplatz, Spielfilm

von Burhan Qurbani,Cineworld,

19.00

➤ KinoFilmFest Lünen |Waren

einmal Revoluzzer, Spielfilm

von Johanna Moder, Cineworld,

20.30

Do.05.

Konzerte

DORTMUND

➤ Watt’nHallas |Maybebop -

Ziel:Los!, acappella, FZW,20.00

➤ Uncle Remus, Modern Urban

Soul Pop, subrosa,20.00

DÜSSELDORF

➤ Basta, acappella, Savoy,20.00

KEMPEN

➤ Jarry Singla Eastern Flowers,

Jazz /Paterskirche,KulturforumFranziskanerkloster,20.00

KÖLN

➤ Duo Jan Bang &Eivind Aarset,

Jazz, Experimental, Electronics,Stadtgarten,

20.00

WUPPERTAL

➤ Duo Im Hier und Jetzt, Pop&

Jazz, swanecafé, 20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Esther Münch: Walli inne

Werbung, Zauberkasten,20.00

Corona-News: TrotzausgefeilterSicherheitskonzepte

können Veranstaltungenaktuell immer kurzfristig

ausfallen. Füreinigegibtesbaldige Ersatztermine–

andere nehmen neuen Anlauf in derkommendenSaison.

Bleibt aufdem Laufenden: Entweder aufden Seitender

Veranstalter oder aufcoolibri.de.

DORTMUND

➤ Stephan Bauer: Ehepaare

kommen inden Himmel –in

der Hölle waren sie schon,

Cabaret Queue, 18.30+21.00

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Friedemann Weise. Bingo,

Artheater,20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Vicki Blau:Apokalypse Blau,

Atelier Theater,20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Matthias Jung:Abenteuer

Pubertät –Sopeinlich kommen

wir nicht mehr zusammen,

Bürgerhaus Stollwerck,

20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Mathias Tretter: Sittenstrolch,

Comedia, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Herr Schröder: Instagrammatik

–Das streamende

Klassenzimmer, Gloria, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Katinka Buddenkotte: Kawumm,

OrangerieTheater im

Volksgarten, 20.15

➤ Cologne Comedy Festival |

Blömer &Tillack: VonFlausen

nach Possen, Senftöpfchen,

20.15

➤ Cologne Comedy Festival |

Comedy Studio Berlin, UraniaTheater,20.00

REMSCHEID

➤ Hans Gerzlich: Das bisschen

Haushalt ist doch kein Problem

–dachte ich, Klosterkirche

Lennep,20.00

WUPPERTAL

➤ Sebastian 23:Cogito, ergo

dumm, Die Börse, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

20.00

ESSEN

➤ WET –the show, GOP Varieté,

20.00

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Himmel und Kölle, Volksbühne

am Rudolfplatz, 19.30

Theater &Tanz

ALTENA

➤ Puppentheater-Tage |Das

kalte Herz, vomHohenloher Figurentheater

/Festsaaldes Burgrestaurants,

Burg, 19.00

DORTMUND

➤ Abgrund, ein Live-Theater-Film,

FletchBizzel, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Düsseldorf Festival! |

Schwarz-helle Nacht, von und

mitTheaterkollektiv Pièrre.Vers,

MidtownLobby,18.00

➤ Alice, Musiktheater nach Lewis

Carroll, Schauspielhaus,

19.30

➤ Lenz, Stückvon GeorgBüchner,

Monolog mit Jonas Friedrich

Leonhardi,Schauspielhaus,

20.00

➤ Die Therapie, mitMona&Kris

Köhler und Nils Findling, Theater

an der Luegallee,20.00

ESSEN

➤ Die Neue, Komödie von Eric

Assous, Theater im Rathaus,

19.30

LÜNEN

➤ Noah der Prepper, Jugendstück

zum Thema Klimawandel ,

ab 13 J.,Heinz-Hilpert-Theater,

19.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Zeitinsel Kurtág |Happy

Hour, mitWDR Sinfonieorchester,

Konzerthaus,18.00+20.30

DUISBURG

➤ 3. Philharmonisches Konzert,

Werkevon Beethoven und

Schumann, mit den Duisburger

Philharmonikern, AlexanderMelnikov

(p), JanWillem de Vriend

(cond),Mercatorhalle,

18.00+20.30

DÜSSELDORF

➤ Masel Tov! Wir gratulieren!,

Komische Oper in zwei Akten,

Opernhaus,19.30

REMSCHEID

➤ Rigoletto, Oper von Giuseppe

Verdi ,Teo-Otto-Theater,

19.30

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Gegenwartsbewältigung,

Lesung und Gesprächmit dem

Autor MaxCzollek /Studio,Akademiefür

Theaterund Digitalität,

20.00

➤ LesArt.Literaturfestival |

Flecktarn &Fingerhut, mit SibylleKlefinghaus,Literaturhaus,

19.30

MOERS

➤ Oh du deutscher Wald, Szenische

Lesung mitPatrick Dollas,

Viola Köster,Roman Mucha, Einrichtung:

Viola Köster /imStudio,

Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Kunst und Kultur auf Abstand,

Impulsvortragund Podiumsdiskussion

mit Mechthild

Eickhoff u. a.,Realschule Stadtmitte,18.00–19.30

WUPPERTAL

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Germany 2064, Martin

Walker und UdoThies lesen in

deutscher undenglischer Sprache,City-Kirche,18.00

Für Kinder

DUISBURG

➤ Spielarten NRW |

do–re–mi–ka–do, mitdeStilte,

ab 2J., Kom’ma, 11.00

DÜSSELDORF

➤ Kinderwerkstatt, Selbstporträtals

Collage, ab 6J., Bürgerhaus

Reisholz, 15.30

HAMM

➤ Ha Zwei Oohh, Objekttheater,

ab 2J., Kulturbahnhof (Helios

Theater), 10.00

VIERSEN

➤ Spielarten NRW |Monsta,

mit Comedia Theater Köln, ab 4

J.,Festhalle,10.00

Märkte &Messen

HAGEN

➤ Herbst-Bazaar, AllerWeltHaus,

10.00–18.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Duales Studium, Infoveranstaltung

zu BWLund Sozialpädagogik&Management,Internationale

Berufsakademie,17.00

➤ Schöne Aussichten, Programmvorstellungmit

Felix Hilse,

Musikforum,19.00

DORTMUND

➤ Erster Werktag Donnerstag,

offene Ateliers, Depot,

17.00–20.00

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der AusstellungWorld

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot,21.00

DUISBURG

➤ Duisburger Filmwoche |Oeconomia,

vonCarmenLosmann,

Filmforum,16.00

➤ Duisburger Filmwoche |IfIt

Were Love, von Patric Chiha,

Filmforum,19.00

➤ Duisburger Filmwoche |

First in first out, vonZacharias

Zitouni, Filmforum,22.00

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |Silent

Pictures, Videokunst,Vernissage,BBK-Kunstforum,19.30

ESSEN

➤ Essen Light Festival, Lichtkunst,Innenstadt,

18.00–22.00

GÜTERSLOH

➤ Beer Tasting, Leffe und andere

Köstlichkeiten, Weberei, 19.00

LÜNEN

➤ KinoFilmFest Lünen|Nothing

morePerfect, Spielfilmvon Teresa

Hoerl, Cineworld, 18.00

➤ KinoFilmFest Lünen |

Fritschs Pfusch, Dokumentarfilm

vonLisa Wagner,Cineworld,

18.30

➤ KinoFilmFest Lünen |Kopfplatzen,

Spielfilm vonSavas Ceviz,

Cineworld, 20.30

➤ KinoFilmFest Lünen |Moskau

einfach!, Spielfilm vonMicha

Lewinsky, Cineworld, 21.00

WUPPERTAL

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Die Tiermenschmaschine,

Lyrik-Salon mit Musik,

Loch, 20.00

Fr.06.

Konzerte

BOCHUM

➤ Kol Colé, osteuropäische und

jüdische Musik, Bochumer Kulturrat

e. V.,20.00

BOTTROP

➤ Aus der Seele, mitLiedermacher&Songpoet

Woger,Gäste:

Hans Matysik &Norbert Gerbig,

Hof Jünger,19.30

DORTMUND

➤ World Service Project, domicil,

20.00

➤ Indie Night, mitDonna Blue,

FZW, 20.00

➤ Whitney Houston meets

Pink, Songsund Balladen,Hansa

Theater,19.30

➤ Demon’s Eye, Tribute to Deep

Purple,Musiktheater Piano,20.00

DUISBURG

➤ TangoNuevo, mitPia Marei Hauser

(Querflöte) undThorsten Töpp

(g), St.Ludger Neudorf, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Sebastian Gramss‘ States of

Play, Jazzschmiede,

19.30+21.15

➤ digitale Düsseldorf |Orbytal

Vibes, Solaris 53 e. V.,20.00

➤ Stadtklang |Birds Of AFeather,

Country, VENRestaurant&

Bar,20.00

ESSEN

➤ Hattler, Grend, keine Zeitangabe

KÖLN

➤ Cool Kubus Jazz, Kulturbunker

Mülheim e.V.,20.30

➤ Flamenco, Lutherkirche Südstadt,

20.00

➤ Jam, Jazz, Beethoven, Stadtgarten,

20.00

LANGENBERG

➤ TomAllan &The Strangest,

Rock, KGBKulturGüterBahnhof,

20.00

MOERS

➤ Mojo Work, Bluesund Folk mit

JürgenSarkiss und PeterEngelhardt

(g)/imStudio,Schlosstheater,19.30

MÜNSTER

➤ Jürgen Bleibel Trio, feat. Benny

Brown, Hot Jazz Club,21.00

RHEINBERG

➤ Eddie Kold Band, to hoop,

20.30

VIERSEN

➤ Franck Carducci &The Fantastic

Squad, Rock /Biergarten,

Rockschicht,20.30

Party

DORTMUND

➤ Pop!, Classics,Charts u. a.

mit Soeren Spoo,Max Berku.a.,

Alter Weinkeller,23.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Gordon Brettsteiger: Brettsteiger

erklärt alles, Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

➤ Peter Vollmer:Erhat die

Hosen an –sie sagt ihm,

welche, Cabaret Queue,

18.30+21.00

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

DÜSSELDORF

➤ Wilfried Schmickler:Kein

zurück, ,Savoy,20.00

HAGEN

➤ Sia Korthaus:ImKreise der

Bekloppten, HasperHammer,

20.00

HAMM

➤ Frau Jahnke hat eingeladen

…, Maximilianpark, 20.00

KAARST

➤ Stefan Verhasselt: Zwischen

den Zeilen –Kabarett 5.0,

Georg-Büchner-Gymnasium,

20.00

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Timon Krause:Comedy in

Mind, Artheater,20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Daniel Helfrich: Trennkost

ist kein Abschiedsessen, Atelier

Theater,20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Sabine Wiegand: Dat Rosi

sieht rot!, Bürgerhaus Stollwerck,

20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Christian Ehring: Antikörper,

Comedia, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Gayle Tufts: Make America

Gayle again, Gloria,19.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Juxmix in Nippes, Heimathirsch,20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Uli Boettcher: Ich bin viele,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.15

➤ Cologne Comedy Festival |

Sven Kemmler:Heimreisen –

Ausflüge ins Dasein, OrangerieTheaterimVolksgarten,

20.15

➤ Cologne Comedy Festival |

Stephan Bauer: Ehepaare

kommen inden Himmel –in

der Hölle waren sie schon,

Senftöpfchen, 20.15

➤Cologne Comedy Festival|Busenfreundin,

Urania Theater,20.00

MÜNSTER

➤ Hans Gerzlich: Das bisschen

Haushalt –dachte ich, Kreativ-Haus,20.00

REMSCHEID

➤ Irmgard Knef: Ein Lied kann

eine Krücke sein, Klosterkirche

Lennep,20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Robert Griess: Apocalypso,

Baby!, Kattwinkelsche Fabrik,

20.00

WUPPERTAL

➤ Vollkontakt-Comedy, Moderation:

David Grashoff,Kontakthof,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

18.00+21.00

ESSEN

➤ WET –the show, GOP Varieté,

20.00

HAGEN

➤ Wild World, Cat Stevens Retro-Revue,Theater

an der Volme,

19.30

HERNE

➤ HipYo! |Beatbox-Show, Innenstadt

Herneund Wanne,

13.00+17.00

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Himmel und Kölle, Volksbühne

am Rudolfplatz, 19.30

Theater &Tanz

ALTENA

➤ Puppentheater-Tage |Hear

my Song, vomTheater Con

Cuore/Festsaal des Burgrestaurants,

Burg, 19.00

BOCHUM

➤ The Last Minutes Before

Mars, mitder Performancegruppe

MammalianDiving Reflex,

Theaterrevier,19.30

DINSLAKEN

➤ Farm der Tiere, Schauspiel

nach dem Roman vonGeorge

Orwell, Tribünenhaus,20.00 (Premiere)

DORSTEN

➤ Kassandra, VHS,19.00

DORTMUND

➤ Digital &Analog, Ballett,

Opernhaus,19.30(Premiere)

DÜSSELDORF

➤ Düsseldorf Festival! |

Schwarz-helle Nacht, von und

mitTheaterkollektiv Pièrre.Vers,

MidtownLobby,18.00

➤ Leben des Galilei, Stückvon

Brecht,mit Musik von Hanns Eisler,Schauspielhaus,19.30

➤ Die Therapie, mitMona&Kris

Köhler und Nils Findling, Theater

an der Luegallee,20.00

ESSEN

➤ Und dann gab’s keines

mehr, Stücknach Agatha Christie

mitder Essener Volksbühne,

Katakomben-Theater,20.00

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,19.30

HAMM

➤ Mein Blind Date mit dem

Leben, mita.gon Theater,Einführung(18.45),Kurhaus

Bad

Hamm, 19.30

HERNE

➤ HipYo! |Back to the Roots,

Hip-Hop-Tanztheater von und

mit Renegade-Theatre,Flottmann-Hallen,19.00

KALENDER

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,20.00

ISERLOHN

➤ Gott, Schauspiel vonFerdinand

vonSchirach, Parktheater,20.00

KÖLN

➤ LivinginaGhostTown, Geschichten

undMusikaus dem Lockdown,

Theaterder Keller, 20.00

MÜNSTER

➤ Marleni, Komödie vonThea

Dorn, Theater,20.00 (Premiere)

REMSCHEID

➤ Der Sandmann, vonE.T.A.

Hoffmann,WTT,19.30

SOEST

➤ Hexenjagd, präsentiertvon der

Wertstoff-Bühne,Alter Schlachthof,19.30

VIERSEN

➤ Spielarten NRW |Werther in

Love, mitComediaTheater,ab

15 J.,Festhalle,11.00

WETTER

➤ Die CoronaWG, von und mitdem

Koffertheater,Stadtsaal, 20.00

WUPPERTAL

➤ Die Weber, Stückvon Gerhart

Hauptmann,Opernhaus, 19.30

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Tango Nuevo, mitPia Marai

Hauser (Querflöte) und Thorsten

Töpp (Gitarre), Ev.Pauluskirche

Innenstadt, 17.00

➤ BoSy Extra: WDR Sinfonieorchester

Köln, Werkevon Bacewicz,

Barberund Mendelssohn,

mit Augustin Hadelich(v), unter

der Leitung von Krzysztof Urbanski

/Großer Saal, Musikforum,

20.00

DORTMUND

➤ Orgel zu Mittag, mitPia Marai

Hauser (Querflöte) und Thorsten

Töpp (g), St.Petri,13.00

DUISBURG

➤ Romeo und Julia, Kammeroper

in drei Teilen, frei nach

Shakespeare, Theater,19.30 (Premiere)

FRÖNDENBERG

➤ Celloherbst amHellweg |

Duo Fortecello, Beethoven

und Ulrich Schultheiss,Stiftssaal,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Trio 1790, der jungeBeethoven

–seine Vorbilder und Lehrer,Theater,

20.00

SOLINGEN

➤ Rigoletto, tragische Oper von

Verdi, Theater-und Konzerthaus,

19.30

Vortrag &Lesung

HILDEN

➤ Erst wenn ich Dich als

Schatten berühre, Briefeund

Gedichte vonPaulCelan, Altes

Helmholtz,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Der Sternenhimmel des Monats,

Vortragvon AxelFritsch,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

REMSCHEID

➤ erLesen |Das Café der Verrückten,

mitMario Ramos, Die

Welle,18.30

➤ erLesen |Herr Tucholsky,

was sagen Sie dazu?,

mitBlaß und Heiner Waniek, Löf,

20.00

➤ erLesen |Im Grunde gut,

mitUwe Friedrich undJoséPovedano,SpanischesSoziokulturelles

BildungswerkNRW e.V.,20.00

WUPPERTAL

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Lokale Gefühle,Globale

Gedanken, stündlich

wechselndeLesungen, Moderation:

Birte Fritsch undMax Christian

Graeff,Café Ada,

Für Kinder

DORTMUND

➤ Miss You, Stückentwicklung von

Antje Siebers,ab10J., Kinderund

Jugendtheater,11.00

DUISBURG

➤ Spielarten NRW |Hast du

schon gehört?, Musiktheaterperformance

von und mit Theater

Marabu, ab 6J., Kom’ma,11.00

HAMM

➤ Ha Zwei Oohh, Objekttheater,

ab 2J., Kulturbahnhof (Helios

Theater), 10.00

Märkte &Messen

HAGEN

➤ Herbst-Bazaar, AllerWeltHaus,

10.00–18.00

Und sonst

DORTMUND

➤ LesArt.Literaturfestival |Wir

sind –Helden von hier, Fletch

Bizzel, 19.30

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der Ausstellung World

Press Photo, SweetSixteen Kino

im Depot, 21.00

DUISBURG

➤ Duisburger Filmwoche |

Spuren –Die Opfer des NSU,

vonAysun Bademsoy,Filmforum,

16.00

➤ Duisburger Filmwoche |

Kunst kommt aus dem

Schnabel wie er gewachsen

ist, von Sabine Herpich, Filmforum,19.00

➤ Duisburger Filmwoche |Zu

Dritt, von BenjaminBucher und

AgneseLàposi, Filmforum,22.30

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |Gudrun

Teich &Norbert Kraus:Cave,

Vernissage,onomato künstlerverein

e. V.,19.30

ESSEN

➤ Essen Light Festival, Lichtkunst,Innenstadt,

18.00–22.00

LÜNEN

➤ KinoFilmFest Lünen |Curveball,

Spielfilmvon Johannes Naber,Cineworld,16.30

➤ KinoFilmFest Lünen |Regeln

am Band, bei hoher Geschwindigkeit,

Dokumentarfilm

von Yulia Lokshina, Cineworld,

17.30

➤ KinoFilmFest Lünen |Coup,

Spielfilm von Sven O. Hill /Kino

5, Cineworld, 19.00

➤ KinoFilmFest Lünen |Enfant

Terrible, Spielfilm von Oskar

Roehler, Cineworld,20.00

➤ KinoFilmFest Lünen |Kurzfilmnacht

&Preisverleihung,

Cineworld, 21.00

➤ Tango-Salon, mit DJ,Kunst-

Café, 20.00

Sa.07.

Konzerte

AHLEN

➤ Peter Finger, Schuhfabrik,

20.00

BIELEFELD

➤ Soundtrips NRW |Achim

Kaufmann &Ignaz Schick,

Gäste:Florian Walter (sax), BunkerUlmenwall,20.30

DORTMUND

➤ Eivind Aarset &Jan Bang,

domicil, 20.00

➤ Guru Guru, Warsteiner Music

Hall, 20.00

DUISBURG

➤ Rio70, Tribute to RioReiser,

Kom’ma,20.00

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |Digital

Freeze Trio, mit Rochus Aust,

Berger Kirche,20.00

➤ Lines for Ladies, feat. Sheila

Jordan, Jazzschmiede,

19.30+21.15

HAGEN

➤ Straßenmusik, aufdem Hof,

Werkhof Kulturzentrum,

20.00

HAMM

➤ Duo Domra, Pauluskirche,

11.15

KÖLN

➤ Festival Italiana |Alessio

Bondì, Liedermacher,Weltmusik,

Lutherkirche Südstadt, 20.00

➤ Sebastian Gramss‘ States of

Play, Stadtgarten, 20.00

LÜNEN

➤ Celloherbst amHellweg |La

Finesse, Beethoven meets

AC/DC, Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

MÜNSTER

➤ BHZ, Hip-Hop, Trap,SkatersPalace,keine

Zeitangabe

OBERHAUSEN

➤ Eric Fish &Friends, Resonanzwerk

49


KALENDER

50

RATINGEN

➤ DifFriends, mitMatthiasGoebel&Philippvan

Endert, Stadthalle,

19.30

VIERSEN

➤ Open Stage, Instrumental,Königsburg

Süchteln, 20.00

Party

VIERSEN

➤ Dorfdisko, Indie,Metal, Rock

mit DJaneKerstin /Biergarten,

Rockschicht,20.00 (Einlass)

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Roberto Capitoni: Spätzle,

Sex und Dolce Vita, Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

➤ Maxi Schafroth: Faszination

Bayern, Cabaret Queue,

18.30+21.00

➤ Wolfgang Trepper, FZW,

20.00

➤ Mädelsabend –Ganz oder

gar nicht, HansaTheater,19.30

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.00

DÜSSELDORF

➤ ASS-Dur:Quint-Essenz, Gymnasium

Koblenzer Str.,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Eure Mütter, Hans-Sachs-Haus,

20.00

KAARST

➤ Simon Pearce:Allein unter

Schwarzen, Georg-Büchner-

Gymnasium, 20.00

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Salim Samatou:AlternatiWe

für Deutschland, Atelier Theater,

20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Thilo Seibel: ParOdiesisch!,

Bürgerhaus Stollwerck, 20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Ralf König &Markus Barth:

König mit Bart, Comedia,

20.00

➤ Cologne Comedy Festival |

René Steinberg &Doc Esser:

Lachen und die beste Medizin,

Gloria,14.00

➤ Cologne Comedy Festival |

Die Nacht der PreisträgerInnen,

Abschlussgala, Gloria,

20.30

➤ Cologne Comedy Festival |

Lucy van Kuhl &Es-Chord-

Band:Alles auf Liebe, Senftöpfchen,20.15

➤ Cologne Comedy Festival |

Niklas &David: Allein Zuhaus

–Arm aber sexy, UraniaTheater,20.00

RHEINBERG

➤ Serhat Dogan: Glücklicher

Türke aus Bodenhaltung, to

hoop,20.30

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

18.00+21.00

DÜSSELDORF

➤ Tim Fischer: Zeitlos, zum 30-

jährigen Jubiläum, Savoy, 20.00

ESSEN

➤ WET –the show, GOP Varieté,

14.00+18.00

HAGEN

➤ Johnny Cash –IWalk the Line,

Revue,Theaterander Volme,

19.30

HERNE

➤ HipYo! |Beatbox-Show, Innenstadt

Herneund Wanne,

12.00(nurHerne)+16.00 (nur

Herne)

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Peer Gynt, Stück von Thomas

Birkmeir, nach Ibsen /

Theater Unten, Schauspielhaus,

19.30

➤ The Last Minutes Before

Mars, mitder Performancegruppe

MammalianDivingReflex,

Theaterrevier,18.00

DORTMUND

➤ Abgrund, ein Live-Theater-Film,

FletchBizzel, 20.00

➤ Abstand, Ballett vonXin Peng

Wang, Opernhaus,19.30

➤ Theodor Fontane –Ein Leben

inder Mark Brandenburg,

Schauspiel &Rezitation

mit BarbaraKleyboldt &Rüdiger

Trappmann, RotoTheater,19.30

➤ Faust, Stückvon Goethe,Schauspielhaus,

19.30

DUISBURG

➤ Rio70, mit JanKrause,Felix

Hecker, Jonathan Schierhornund

Stephanie Lehmann ,Kom’ma,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Mutter Courage und ihre

Kinder, Stückvon Bertolt

Brecht,Musik vonPaul Dessau,

Schauspielhaus,19.30

➤ Ein Bericht für eine Akademie,

vonFranz Kafka, Monolog

mit Kilian Land, Schauspielhaus,

20.00

➤ Die Therapie, mitMona&Kris

Köhlerund Nils Findling, Theater

an der Luegallee,20.00

ESSEN

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,19.30

HAGEN

➤ Unter Geiern, Kriminalkomödie

vonChristoph Eckert, mit Theater

untermSchloss,WerkhofKulturzentrum,

20.00

HERNE

➤ HipYo! |Robozee vs. Sacre,

Choreografie&Tanz:Christian

Robozee Zacharas,Flottmann-

Hallen, 19.00

➤ HipYo! |Back to the Roots,

Hip-Hop-Tanztheater vonund

mitRenegade-Theatre,Flottmann-Hallen,20.00

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

MOERS

➤ Der Process, von Franz Kafka,

Wallzentrum, 19.30

MÜNSTER

➤ Marleni, Komödie vonThea

Dorn, Theater,20.00

NEUSS

➤ Nathan@Whiteboxx, Stück

nach Lessing, Rheinisches Landestheater,20.00(Premiere)

SOEST

➤ Hexenjagd, präsentiertvon der

Wertstoff-Bühne,Alter Schlachthof,19.30

WETTER

➤ Die Corona WG, von und mit

dem Koffertheater,Stadtsaal,

20.00

WUPPERTAL

➤ Die Pfeffermühle, Vorsicht

–scharf!, Wort- und

Klangperformance mit Roswitha

Dasch und Ulrich Raue, Die

Färberei, 19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Kammerkonzert, Werkevon

Bach und Gubaidulina, Konzerthaus,11.00

➤ Chorwerk Ruhr -InParadisum,

atmosphärische Chorwerke

von Rachmaninow bisPärt, Konzerthaus,20.00

DÜSSELDORF

➤ Camerata Salzburg, Solistin:

Hélène Grimaud (p), Tonhalle,

20.00

GELSENKIRCHEN

➤ L’Orfeo, vonClaudioMonteverdi

,MusiktheaterimRevier,

19.30

KÖLN

➤ TARS +Anna Herbst, Werke

von Gabrieli, Strozzi u. a. ,Christuskirche,19.30

SOLINGEN

➤ Rigoletto, tragische Oper von

Verdi, Theater- und Konzerthaus,

19.30

Vortrag &Lesung

REMSCHEID

➤ erLesen |Lenneper Legenden!,

mitBarbaraHampe,Die

Welle,14.30

➤ erLesen |Die Kastanien von

Charkiw –Mosaik einer

Stadt, mit Michael Zeller, Die

Welle,15.15

➤ erLesen |Verbrechen für Anfänger,

mitJörgIsringhaus,Die

Welle,19.00

➤ erLesen |Der Honsberg liest

im Nachbarschaftswohnzimmer,

Lesung, Ins Blaue –Art

Gallery,18.00

➤ erLesen |Horror vs. Fantasy,

mit EricF.Boneund HagenThiele,Löf,20.00

➤ erLesen |(Un)gewöhnlich,

mitTorsten Kelsch &Kim Preyer,

WTT,19.30

WUPPERTAL

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Pixeltänzer, Lesung mit

Berit Glanz,Moderation:Mithu

Sanyal, Neue reformierte Kirche,

16.00

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Das Ting, Lesung mit Artur

Dziuk, Moderation: Dina Netz,

Neuereformierte Kirche,18.00

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Die Nacht war bleich,

die Lichter blinkten, Lesung

mit EmmaBraslavsky,Moderation:

Birte Fritsch, Neuereformierte

Kirche,20.00

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Winterbienen, Lesung

mit Norbert Scheuer,Moderation.

Annette Hager, Zentralbibliothek

Elberfeld, 11.00

Für Kinder

ALTENA

➤ Puppentheater-Tage |Das

Dschungelbuch, Konzept integrativer

Theaterarbeit, ab 3J.

/Festsaaldes Burgrestaurants,

Burg, 15.00

DÜSSELDORF

➤ Meister Pedros Puppenspiel,

Kammeroperineinem

Akt, Opernhaus, 18.00 (Premiere)

ESSEN

➤ Der Zauberer von Oz, Stück

nach Lyman Frank Baum, ab 6J.,

Grillo-Theater, 16.00

HAGEN

➤ Alice imWunderland, Märchenstück

vonLewis Carroll, ab 5

J. /Grosses Haus,Theater,17.00

HALTERN

➤ Jona –Erstverschluckt,

dann ausgespuckt, Musical

von Michael Penkuhn-Wasserthal,

mit der Kinder-und Jugendsingfreizeit,Erlöserkirche,

16.00

REMSCHEID

➤ erLesen |Dr.Sonja Klarhof,

Einblickeindas spannendeLeben

von Wilhelm Conrad Röntgen,

ab 9J., Röntgenmuseum,

11.00

Märkte &Messen

DÜSSELDORF

➤ Auf in die Welt, Schüleraustausch-Messe,Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium,

10.00–16.00

HAGEN

➤ Herbst-Bazaar, AllerWeltHaus,

10.00–18.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der Ausstellung World

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot,21.00

DUISBURG

➤ Duisburger Filmwoche |Ich

habe dich geliebt, vonRosa

Hannah Ziegler, Filmforum,16.00

➤ Duisburger Filmwoche |

Ganze Tage zusammen, von

Luise Donschen, Filmforum,

18.30

➤ Duisburger Filmwoche |Il

mio corpo, von Michele Pennetta,Filmforum,

20.30

➤ Mitreden, öffentliches Sprachcaféfür

Menschen unterschiedlichster

Herkunft, LehmbruckMuseum,

15.00

DÜSSELDORF

➤ Sonntagsmusiken, Berlinund

seine Salonmuseen, Theateran

der Luegallee,15.00

ESSEN

➤ Essen Light Festival, Lichtkunst,

Innenstadt,

18.00–22.00

LÜNEN

➤ KinoFilmFest Lünen |Liebe

ist unberechenbar, Spielfilm

vonIngoRasper /Kino5,Cineworld,

11.00

➤ KinoFilmFest Lünen |Louis

van Beethoven, Spielfilm

von Niki Stein /Kino 5, Cineworld,

13.30

WUPPERTAL

➤ WOGA, offene Galerien und

Ateliers,Wuppertal-West,

14.00–20.00

So.08.

Konzerte

BERGISCH GLADBACH

➤ Tangoyim, Klezmer, Ev.Kirche

Kippekausen, 18.00

DORTMUND

➤ Kleine Novembermusik, mit

Gemeindechören, Gesangs-und

Instrumentalsolisten, Ev.Kirche

Sölde,17.30

➤Anna Pappert, Lieblingslieder /Musikwerkstatt,

Hansa Theater, 17.00

DÜSSELDORF

➤ Jazz Konfekt, Evergreens,

Swing, Blues,Latin, Soul, Dixie

zum Frühstück, Bürgerhaus Reisholz,

11.00

GÜTERSLOH

➤ Piano Salon, mitTobias Schößler,Weberei,

18.30

LANGENBERG

➤ Barbara Greshake, Pop, KGB

KulturGüterBahnhof,18.00

MÜNSTER

➤ Paul Lamb &Chad Strentz,

Blues /Open Air,Jovel,19.00

WUPPERTAL

➤ El Greco –ein Abend mit

griechischer Musik, Weltmusik,

Kontakthof,19.00

➤ Soundtrips NRW |Achim

Kaufmann &Ignaz Schick,

Gäste:Joachim Zoepf (Reeds)

und Achim Tang (Kontrabass),

Ort e. V.,20.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Feuchtfröhlich:, DasComedy-

Brauseminar mitLarsHohlfeld,

Hausbrauerei Zum Schlüssel,

14.30+16.00

KAARST

➤ Konrad Beikircher: Beethoven

–dat dat dat darf, Georg-Büchner-Gymnasium,

19.00

OBERHAUSEN

➤ Ingo Oschmann:Scherztherapie,

Ebertbad, 19.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Jürgen Becker: Die Ursache

liegt inder Zukunft, Kattwinkelsche

Fabrik, 18.00+20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

19.00

DORTMUND

➤ Mega Play Live -Die Gaming

Show, mitModerator Andreas

Garbe und Twitch-StreamerinNinaPosta.k.a.Shigeako,

FZW,20.00

➤ Candy Sisters, Songs der 50er

und 60er Jahren, Hansa Theater,

17.00

➤ Songs for aNew World, Musical-Revueinzwei

Akten vonJason

Robert Brown,Opernhaus,

15.00

ESSEN

➤ WET –the show, GOP Varieté,

14.00+18.00

HAGEN

➤ Wenn die Nacht am Tiefsten

(... ist der Tag amNächsten),

Deutsch-Rock-Punk-Pop-

Theater-Party,Theater,18.00

➤ Heinz Erhardt Show, Theater

an der Volme, 18.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Peer Gynt, Stück von Thomas

Birkmeir, nach Ibsen /Theater

Unten, Schauspielhaus,17.00

DORTMUND

➤ Der Reichsbürger, von Theater

im Depot und Theater Glassbooth,

Depot, 18.00

➤ Faust, Stückvon Goethe,Schauspielhaus,

18.00

DÜSSELDORF

➤ Mutter Courage und ihre

Kinder, Stückvon Bertolt

Brecht,Musik vonPaul Dessau,

Schauspielhaus,16.00

➤ Lieber ein lebendiger Hund

als ein toter Löwe!, ein theatraler

Rundgang mitTextenvon

Heinrich Heine,Schauspielhaus,

19.00+19.30+20.00

➤ Die Therapie, mitMona&Kris

Köhlerund Nils Findling, Theater

an der Luegallee,15.00

ESSEN

➤ Und dann gab’s keines

mehr, Stücknach Agatha Christie

mitder Essener Volksbühne,

Katakomben-Theater,18.00

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,15.00

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

17.00

KÖLN

➤ Terror, Stück von Ferdinand von

Schirach, Theater der Keller, 18.00

MOERS

➤ Der Process, von Franz Kafka,

Wallzentrum, 18.00

MÜNSTER

➤ Impro 005, Kreativ-Haus, 20.00

➤ Marleni, Komödie vonThea

Dorn, Theater,20.00

SOEST

➤ Hexenjagd, präsentiertvon der

Wertstoff-Bühne,Alter Schlachthof,18.00

SPROCKHÖVEL

➤ Rio Reiser, Hommagezum 70.

Geburtstagmit Rudi Rhode, Michael

Gustorff(b) und UdoKehlert(dr),Ev.

Kirche Herzkamp,

17.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Matinée, Werkevon Barber,Bernsteinund

Schubert, mit

BoSy,KoljaBlacher(v) /Großer

Saal,Musikforum, 11.00+16.00

DORTMUND

➤ Mozart Matinee, Werke

von Mozart, Haydn,Hummel,

Beethoven, mitdem Amadeus

Kammerorchester des Polnischen

Rundfunks, Anna Duczmal-Mroz

(cond), Tobias Reikow(fg),Anouchka

Hack (vc), Konzerthaus,

11.00

DÜSSELDORF

➤ Schubert und Debussy,

mitSabineMeyer (Klarinette)

und Quatuor Modigliani &Gäste

,Robert-Schumann-Saal,

17.00

ESSEN

➤ Papa Haydn, Forumder Evangelischen

GemeindeKettwig,

17.00

HAGEN

➤ 3. Kammerkonzert, Werke

von Brahms,Theater,11.30

ISERLOHN

➤ Beethoven Pur, mitDmitriLevkovich

und russische Kammerphilharmonie

St.Petersburg,

Parktheater,19.00

MÜNSTER

➤ Die Dreigroschenoper, von

Kurt Weill und Bertolt Brecht,

konzertante Aufführung,Theater,

18.00(Premiere)

SCHALKSMÜHLE

➤ Celloherbst amHellweg |

Die 12Hellweger Cellisten,

mitBeethoven durch Europa,

Kreuzkirche,17.00

WUPPERTAL

➤ Die Zauberflöte, von Mozart,

Opernhaus,18.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Literatur mit Hut, mitAchim

Sonntag, balou, 19.00

➤ Mein Weg raus, Vortrag

von FotografHermannHirsch, im

Rahmender Ausstellung World

PressPhoto, Depot, 11.00

➤ LesArt.Literaturfestival |

Adressat unbekannt, mit Uta

Rotermund, Fletch Bizzel, 18.00

➤ Kaffee &Zigaretten, Szenische

Lesung mitBarbaraKleyboldtu.Rüdiger

Trappmann, Roto

Theater,18.00

HERNE

➤ Ruhrsagen, von Dirk Sondermann,

Lesung, Kleines Theater,16.00

REMSCHEID

➤ erLesen |Für Elis, mit Peter

Kloh, DeutschesWerkzeugmuseum,

11.00

➤ erLesen |Die Entdeckung

der X- Strahlen, mitAnnaKätker,

Röntgenmuseum,11.00

➤ erLesen |Tausend strahlende

Sonnen von Khaled Hosseini,

mit AngelikaGünther, St.

Bonaventura, 17.00

➤ erLesen |Der Menschist gut,

die Leute sind schlecht!, Texte

von KarlValentin, mitPatriciaCrede

undAndyDinoIussa, St.Bonaventura,17.45

➤ erLesen |VomSchlechten

des Guten –Paul Watzlawick,

mitJürgen Behr, St.Bonaventura,

18.30

➤erLesen |Die Henkerinvon

Köln, Flucht nach Limburg,

mit Peterv.Falkenberg undAngela

Heise,TuchmuseumLennep, 15.00

➤ erLesen |Rentnerroulette

von Lennep, mitPeter v. Falkenbergund

Angela Heise, Tuchmuseum

Lennep, 15.30

WUPPERTAL

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Cox oder der Lauf der

Zeit, Lesung mitChristoph

Wansmayr,CaféAda,19.00

➤ La Reunion –Naturparadies

im Indischen Ozean, Vortrag

von SteffenHoppe /Blauer Saal,

DieBörse, 17.00

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Eistau, Lesung mit Ilija

Trojanow,Moderation: Marija

Bakker,SkulpturenparkWaldfrieden,16.00

Für Kinder

ALTENA

➤ Puppentheater-Tage |Matz

wünscht sich was, Konzept integrativer

Theaterarbeit, ab 3J.

/Festsaaldes Burgrestaurants,

Burg, 15.00

BOCHUM

➤ Wie Rosie den Käsekopter

erfand, Objekttheaterab5J.,

nach dem Kinderbuch von Andrea

Beaty und David Roberts /

Kammerspiele,Schauspielhaus,

15.00(Premiere)

DORTMUND

➤ Für Hund und Katz ist auch

noch Platz, balou, 15.00

➤ Emil und die Detektive, Einpersonenstück

vonBettina Zobel

nach Kästner,ab8J.,Kinder-und

Jugendtheater,16.00

➤ Die kleine Hexe sucht ein

neues Zuhause, Marionettenspiel

mitMusik, ab 4J., NostalgischesPuppentheater

im Westfalenpark,15.00

DUISBURG

➤ Das Gold des Hasen, Theaterstück

vonMartinBaltscheit, ab 2

J.,Kom’ma, 15.00

DÜSSELDORF

➤ Meister Pedros Puppenspiel,

Kammeroper in einem

Akt, Opernhaus, 15.00

HAGEN

➤ Polka für Igor, Zirkustheater

mit Musik undHund, ab 4J./

Lutz, Theater,15.00

HAMM

➤ Ha Zwei Oohh, Objekttheater,

ab 2J., Kulturbahnhof (Helios

Theater),10.00

KREFELD

➤ Wenn Bäume sprechen

könnten..., Märchenerzählt

von Diana Drechsler, ab 4J., FabrikHeeder,

15.00

METTMANN

➤Gruseln mit Stan und Ollie,

Stummfilmmit Klavierbegleitung von

Oliver Richters,Kulturvilla,16.00

REMSCHEID

➤ erLesen |Pfadfinder, schaurige

Geschichten,Feuerjurte der

DPSG /Freigelände des Katharinenstiftes,

17.00

➤ erLesen |Mozart und Robinson

und der waghalsige

Pfannkuchenplan, Schnipselkino,ab4J.,Löf,15.00

➤ erLesen |Der Zauberer von

OZ, mit ClaudiaSowa&Björn

Lenz, WTT,16.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Schallplattenbörse, Tonträger

aus allen Musikrichtungen seit

den 50er Jahren bis heute, Grugahalle,11.00–16.00

HAGEN

➤ Herbst-Bazaar, AllerWeltHaus,

10.00–18.00

HAMM

➤ Künstlermarkt, Kurhaus Bad

Hamm,11.00–18.00

KORSCHENBROICH

➤ Martinsmarkt, Innenstadt,

11.00–18.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Sänger:innenportrait, das

Ensemblepräsentiert sich,

Opernhaus,11.15

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGerovon Boehm, im

Rahmen der Ausstellung World

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot, 21.00

DUISBURG

➤ Queer.Life.Duisburg |Schach

und andere Gesellschaftsspiele,

Aids-Hilfe e.V.,

15.00–18.00

➤ Duisburger Filmwoche |Ein

Film für Rita, mit‚SignersKoffer‘

vonPeter Liechti, Filmforum,

10.30

➤ Duisburger Filmwoche |Filme

für die Stadt, ‚Aufzeichnungenaus

der Unterwelt‘ von

Tizza Covi,Rainer Frimmel,Filmforum,13.00

➤ Duisburger Filmwoche |Filme

für die Stadt, ‚Spuren–

Die Opfer des NSU‘ vonAysun

Bademsoy,Filmforum,16.00

➤ Queer.Life.Duisburg |Matthias

&Maxime, Film, Filmforum,20.30

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf|pandoras

lan –reconnect your network,

Labor,NRW-Forum, 13.00

➤ Matinee, diekünstlerischen

Teams stellen die Premieren vor/

Foyer,Schauspielhaus,

11.00–13.00

ESSEN

➤ Essen Light Festival, Lichtkunst,Innenstadt,18.00–22.00

GELSENKIRCHEN

➤ 1000 Lichter in der City, feierliche

Eröffnung desWinterlichts,

mitLive-Musik, Kinderprogramm,

Feuershow,Innenstadt,

keine Zeitangabe

HAGEN

➤ Buchvorstellung, Theater an

der Volme, 15.00

METTMANN

➤ Nosferatu –Eine Symphonie

des Grauens, Stummfilm

mitOliverRichters(Flügel), Kulturvilla,19.00

WUPPERTAL

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Preisverleihung der

Literatur Biennale 2020, Vortragvon

John von Düffel: „Empathie

mit dem Baggersee“,Moderation:

PeterGrabowski, SkulpturenparkWaldfrieden,

11.00

➤ Wuppertaler Literatur Biennale

|Halten unsere Haltungen,

Diskurs mitSvenja Flaßpöhler

und Ilija Trojanow,Moderation:

MarijaBakker,SkulpturenparkWaldfrieden,

14.00

➤ WOGA, offene Galerien und

Ateliers,Wuppertal-West,

12.00–18.00

Mo.09.

Konzerte

BERGKAMEN

➤ Klangkosmos Weltmusik |

Assurd, neapolitanische Lieder,

Marina Rünthe,20.00

DORTMUND

➤ Monday Night Session, keine

offene Session!,domicil, 20.00

KÖLN

➤ Thundermother, Acoustic

Show,RockPit, keineZeitangabe

➤ Week of Suprise, musikalische

Überraschungen undEntdeckungen,

Stadtgarten, 20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Nicole Jäger:Prinzessin

Arschloch, FZW, 20.00

ESSEN

➤ Emmi &Willnowsky, Der

Wahnsinn geht weiter!, GOP Varieté,

20.00

HAGEN

➤ Torsten Sträter: Schnee der

auf Ceranfällt, Stadthalle,20.00

LÜNEN

➤ Lüner Lachnacht, mit OleLehmann,

AusbilderSchmidt,Lutz

von RosenbergLipinsky,Frederic

Hormuth undJacqueline Feldmann,

Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Jürgen Becker: Die Ursache

liegt inder Zukunft, Ebertbad,

20.00


Theater &Tanz

DORSTEN

➤ Tarfuffe, Komödie vonMolière,

St.Ursula Realschule,20.00

DÜSSELDORF

➤ Der Kaiser von Atlantis, Spiel

in einem Aktvon Viktor Ullmann,

Opernhaus,19.30

MÜNSTER

➤ Sensus Corporis, Choreografie:

HansHenning Paar &Ensemble,

LWL-Museum fürKunst und

Kultur,19.00 (Premiere)

RECKLINGHAUSEN

➤ Mein Inselherz –ein fast

vergessenes Stück, Stück

von Jörg MariaWelke,Westfälische

Volkssternwarte, 19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 3. Philharmonisches Konzert

–Orte der Sehnsucht, öffentl.

Probe,Konzerthaus,18.30

➤ Gedenken zum Novemberpogrom

1938, mit Julia Frede

(v), St.Petri, 18.30

GELSENKIRCHEN

➤ 3. Sinfoniekonzert –Fantasie,

Ballettund Komödie, Werkevon

Ralph V. Williams, Aaron Copland

und R. Straussmit der Neuen Philharmonie

Westfalen, Musiktheater

im Revier,19.30

WUPPERTAL

➤ Klavier-Festival Ruhr |Gidon

Kremer,Georgijs Osokins,

Giedre Dirvanauskaite, Werke

für Klavier,Violine& Cello

von Chopin, Beethoven, Historische

Stadthalle, 20.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤LesArt.Literaturfestival|Les-

Art.Stadion –Beste Fußballliteratur!,

Nordtribüne:DietrichSchulze-Marmeling

–Klopps Liverpool /

Südtribüne: Ben Redelings –Das neue

Buchder Fußballsprüche,Signal Iduna

Park,19.30

lesbisch, schwul,

bi, trans*?

online

gut

beraten

rosastrippe.beranet.info

ccc

➤Ein letzter Grappa, Krimilesung

mit Gabriella Wollenhaupt, Stadt-und

Landesbibliothek, 19.30

DÜSSELDORF

➤ Café Eden -Open Space |Digitalität

und Theater: Cyborgs,

GesprächinKooperation

mit Martin Grünheit,Junges

Schauspielhaus,19.00

➤ Die wir liebten, Willi Achten

liest, Mod.: Dr.Karin Füllner,

Orangerie Benrath, 19.30

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Eröffnung

–Haus aus Stein, Lesungund

Gesprächmit Asli Erdogan,

Filmstudio Glückauf,19.30

HAGEN

➤ Adressat unbekannt, szenische

Lesung zur Erinnerungan

dieReichspogromnacht,Theater

an der Volme, 19.30

Für Kinder

DORTMUND

➤ LesArt.Literaturfestival |

KindergartenBuchTheater-

Festival, Fletch Bizzel, 15.00

DUISBURG

➤ Spielarten NRW |Monsta,

mit Comedia Theater Köln, ab 4

J.,Kom’ma, 11.00

HAGEN

➤ Alice imWunderland, Märchenstück

von Lewis Carroll,

ab 5J./Grosses Haus, Theater,

10.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Gedenken zum Novemberpogrom

1938, St.Petri,keine

Zeitangabe

Corona-News: TrotzausgefeilterSicherheitskonzepte

können Veranstaltungenaktuell immer kurzfristig

ausfallen. Füreinigegibtesbaldige Ersatztermine–

andere nehmen neuen Anlauf in derkommendenSaison.

Bleibt aufdem Laufenden: Entweder aufden Seitender

Veranstalter oder aufcoolibri.de.

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der AusstellungWorld

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot,21.00

DÜSSELDORF

➤ Beben inEden, offenes Café,

Junges Schauspielhaus,

16.00–21.00

➤ Café Eden -Open Space |

Soupkitchen, offenes Café,

Junges Schauspielhaus,16.00

➤ Café Eden -Open Space |

Mission Inklusion, Mixed-abled-Spielklub,JungesSchauspielhaus,17.00

Di.10.

Konzerte

DORTMUND

➤ Oleksandr Loiko, Auslandsgesellschaft,

18.30

ESSEN

➤ PA Sport &Kianush, Rap,

Hip-Hop, Weststadthalle,

20.00

KÖLN

➤ Ain Bailey, Electronics,Stadtgarten,

20.00

➤ Week of Suprise, musikalische

Überraschungen undEntdeckungen,

Stadtgarten, 20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Die Feisten, 2MannSongComedy,FZW,20.00

ISERLOHN

➤ Bernd Stelter: Hurra! Am

Montag ist wieder Wochenende!,

Parktheater,20.00

OBERHAUSEN

➤ Damenbad, Frau Jahnkeund 4

Damen,Ebertbad, 20.00

SCHWERTE

➤ NachtSchnittchen, Rohrmeisterei,19.30

Theater &Tanz

DORTMUND

➤ Ein Irgendwo von dazumal –

Mascha Kaléko, mitKriszti

Kiss,ASpeiselokal im Burghof,

19.00

DÜSSELDORF

➤ Düsseldorf Festival! |

Schwarz-helle Nacht, von und

mitTheaterkollektiv Pièrre.Vers,

MidtownLobby,18.00

➤ Nathan (to go), vonGotthold

EphraimLessing, Schauspielhaus,

11.00–13.00+19.30–21.30

HAMM

➤ Zwischen den Stühlen, Stück

von SteffenMoor,ab13J., Kulturbahnhof(Helios

Theater),

11.00

LÜNEN

➤ Singvögel und Raben waren

auch nicht mehr da, von und

mit Susanne Hockeund Jürgen

Larys, Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

MÜNSTER

➤ Marleni, Komödie vonThea

Dorn, Theater,20.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 3. Philharmonisches Konzert

–Orte der Sehnsucht, Werke

von Tschaikowsky,Bruch und

Mendelssohn Bartholdy,Konzerthaus,20.00

DÜSSELDORF

➤ Masel Tov! Wir gratulieren!,

Komische Oper in zwei Akten,

Opernhaus,19.30

MÜNSTER

➤ Die Dreigroschenoper, von

Kurt Weill und Bertolt Brecht,

konzertanteAufführung,Theater,

19.30

Vortrag &Lesung

CASTROP-RAUXEL

➤ Im Norden Europas –

Schweden, Finnland, Norwegen,

Diaporama von Kirsten Stegemann

und Peter G. Schäfer,

Adalbert-Stifter-Gymnasium,

19.00

DORTMUND

➤ LesArt.Literaturfestival |

Wiglaf Droste –Teach me

laughter, save mysoul,

mit Fritz Eckenga, Friedrich

Küppersbusch,Danny Dziuk,

Klaus Bittermann, Hartmut El

Kurdi und Rayk Wieland,domicil,

20.00

➤ Lavendelmädchen -Der

Kampf um mein Leben nach

dem Missbrauch, Lesung

mit Diana Volkmann, LWL-Klinik,

19.00

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Die Tage

sind leicht/verflogen, Ergebnis-Präsentation

der Schreibwerkstattfür

Kinder und Jugendliche,Stadtbibliothek

Gildehof,

19.00

➤ Die Domestizierung von

Preußens wildem Westen,

Vortrag/Kokskohlenbunker,Zeche

Zollverein,18.00

WUPPERTAL

➤ Slam Börse, Poetry Slam, Mod.:

RalphMichael Beyer&Wilko

Gerber,Die Börse,19.30

Für Kinder

DORSTEN

➤ Pünktchen und Anton, Theater,

ab 6J., St.Ursula Realschule,

16.00

DORTMUND

➤ LesArt.Literaturfestival |

KindergartenBuchTheater-

Festival, Fletch Bizzel, 15.00

➤ Agent im Spiel, Stück von David

S. Craig, ab 9J., Kinder-und

Jugendtheater,11.00

DUISBURG

➤ Spielarten NRW |Silence –

oder wie ich aus dem Fenster

klang, mitJunge Bühne Bochum,

ab 6J., Kom’ma, 11.00

➤ klasse.klassik junior: Die

verzauberten Instrumente,

MusikalischesMärchenab6J./

GroßerSaal, Theater,10.00

DÜSSELDORF

➤ Liebe Kitty, Stück nach dem

Romanentwurf vonAnne Frank,

ab 10 J.,JungesSchauspielhaus,

19.00

HAGEN

➤ Alice imWunderland, Märchenstück

vonLewis Carroll, ab 5

J. /Grosses Haus,Theater,10.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Gedenken zum Novemberpogrom

1938, St.Petri,keine

Zeitangabe

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der AusstellungWorld

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot,21.00

DUISBURG

➤ Queer.Life.Duisburg |Auf

ein queeres Wort, Politik-Talk

mit Bärbel Bas,Die Säule, 19.00

WUPPERTAL

➤ Das Leben des Feindes,

Film vonKawis Kawan, DieFärberei,

19.00

➤ Möglichkeiten von Museen,

Christina Véghund Direktorin

und GeschäftsführerinKunsthalle

Bielefeld im Gespräch, Vonder

HeydtMuseum,18.30

Mi.11.

Konzerte

DORTMUND

➤ Compania Bataclan, subrosa,

19.00

KÖLN

➤ Week of Suprise, musikalische

Überraschungen undEntdeckungen,

Stadtgarten, 20.00

NEUSS

➤ Danny Dziuk &Krazy, Songpoeten,

Kulturkeller,20.00

Party

DÜSSELDORF

➤ Schwarzes Haus im Unterhaus,

mit Musik, Tanz, DJ-Set

undguten Vibes,Schauspielhaus,

19.30

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Dinner Attacke: satirischkulinarisch-lustisch!,

Cabaret

Queue,18.30

➤ Die Feisten, 2MannSongComedy,FZW,20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

HERNE

➤ Matthias Reuter:Unfugskarton

–Ein Best of, Flottmann-

Hallen, 20.00

MEERBUSCH

➤ Matthias Brodowy: Keine

Zeit für Pessimismus, Forum

Wasserturm,20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Microband: Klassik für Dummies,

Kattwinkelsche Fabrik,

20.00

Musical &Show

DATTELN

➤ 150. NachtSchnittchen-

Show als Best-of, mitJohann

König u.a.,Lutherkirche,20.00

Theater &Tanz

DUISBURG

➤ Spielarten NRW |The BIG

Picture, mitFetter Fisch Performance-Theater,ab12J.,

Kom’ma,

11.00

DÜSSELDORF

➤ Feng Chá, Stimm-Tanz-Performance

(neu inszeniert),Atelier

für performativeKünste,

17.00+20.00

ESSEN

➤ Die Neue, Komödie von Eric

Assous, Theater im Rathaus,

19.30

HAMM

➤ Zwischen den Stühlen, Stück

von SteffenMoor,ab13J., Kulturbahnhof(Helios

Theater),

11.00

KÖLN

➤ Twins –Ich und Ich, Musikperformancemit

Paz&Pía Miranda,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.00

MÜNSTER

➤ Marleni, Komödie vonThea

Dorn, Theater,20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Mein Inselherz –ein fast

vergessenes Stück, Stück

von Jörg MariaWelke,Westfälische

Volkssternwarte,19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 3. Philharmonisches Konzert

–Orte der Sehnsucht, Werke

von Tschaikowsky,Bruch und

Mendelssohn Bartholdy,Konzerthaus,20.00

DÜSSELDORF

➤ Chorkonzert, mitdem Chor der

DeutschenOperamRhein,

Opernhaus,19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Wir bauen eine neue Welt,

Vortragvon Dr.Hans H. Hanke,

Stadtarchiv, 19.00

DORTMUND

➤ Die Frau mit den sieben Leben,

Lesung mitRainer Scheppelmann,Auslandsgesellschaft,

19.00

➤ LesArt.Literaturfestival |Inglourious

Poets, Gedichte und

Kurzprosa mitLütfiye Güzel

/Max Czollek–Grenzwerte,

Fletch Bizzel, 19.30

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Fünf

Jahreszeiten, Lesung und Gespräch

mitMeral Kureyshi,

Mod.:SabineAdatepe,Grend,

19.30

➤ Erzählcafé, Zum Thema: „Die 5.

Jahreszeit“, ZecheCarl, 15.00

GELSENKIRCHEN

➤ Mit Buddha zu Gelassenheit

und Glück!, Eine Einführung in

diePhilosophie des Buddhismus,

Bildungszentrum, 18.00

MÜLHEIM

➤ Literatürk Festival |Der lange

Abschied von der weissen

Dominanz, Lesung und Gespräch

mitCharlotte Wiedemann,

Mod.:, Ringlokschuppen,

20.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ LesArt.Literaturfestival |

KindergartenBuchTheater-

Festival, Fletch Bizzel, 15.00

➤ Agent im Spiel, Stück von David

S. Craig, ab 9J., Kinder-und

Jugendtheater,11.00

DÜSSELDORF

➤AChristmasCarol, Stück von

Charles Dickens, ab 6J., Central, 18.00

HAGEN

➤ Alice imWunderland, Märchenstück

vonLewis Carroll, ab 5

J. /Grosses Haus,Theater,10.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Leuchtende Überraschung,

Kiosk Lange Str. 98, 18.00

➤ Gedenken zum Novemberpogrom

1938, St.Petri,keine

Zeitangabe

➤ Helmut Newton –The Bad

and the Beautiful, Dokumentarfilm

vonGero vonBoehm, im

Rahmen der AusstellungWorld

PressPhoto, SweetSixteen Kino

im Depot,21.00

LÜNEN

➤ KinoFilmFest Lünen|Nachschlag,

Vorführungdes LÜDIA-Gewinnerfilms

und des Kurzfilmpreis-

Gewinnerfilms, Cineworld, 20.00

Do.12.

Konzerte

CASTROP-RAUXEL

➤Ruhrpott-Solo, Chansons und Lieder

ausder Heimatstadt mitMaegie

Koreen, Café Residenz,19.00

DÜSSELDORF

➤ Café Kult –Donato Plögert:,

Ichhab‘ mich nie verbogen, Bürgerhaus

Reisholz, 20.00

➤ digitale Düsseldorf |Kitz,

Galerie Bernd A. Lausberg, 20.00

ESSEN

➤ TomAllan&The Strangest,

Rock/in der Kaue,Zeche Carl,20.00

GÜTERSLOH

➤ Bar Fly, Blues mit Gerry Spooner

&Friends,Weberei, 20.00

KEVELAER

➤ Scala Jazz Band &Friends,

Hotel Goldener Apfel, 20.00

KÖLN

➤ Festival Italiana |Etta Scollo

&Die Mampen, Liedermacher,

Weltmusik, LutherkircheSüdstadt,

20.00

➤ Week of Suprise, musikalische

Überraschungen undEntdeckungen,

Stadtgarten, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Thundermother, Resonanzwerk,20.30

WUPPERTAL

➤ Assurd, neapolitanische Lieder,

DieFärberei, 19.00

➤ Gisela Leyk, Kubanische Musik,

swane café, 20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Pottrosen: Oben Gott,unten

Pott, HansaTheater, 19.30

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

HAMM

➤ Nightwash, Maximilianpark, 20.00

HERTEN

➤ Sisters ofComedy, Benefiz,

Glashaus,19.30

ISERLOHN

➤ Lisa Feller:Ich komm‘ jetzt

öfter, Parktheater,20.00

KÖLN

➤ Boing! –English Comedy

Open Mic, Quater 1, 20.00

MEERBUSCH

➤ Matthias Brodowy: Keine

Zeit für Pessimismus, Forum

Wasserturm,20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Hennes Bender:Ich hab nur

zwei Hände!, Kattwinkelsche

Fabrik, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

20.00

KALENDER

Theater &Tanz

DORTMUND

➤ Name: Sophie Scholl, Stück

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und

Jugendtheater,11.00

DÜSSELDORF

➤ Feng Chá, Stimm-Tanz-Performance

(neu inszeniert),Atelier

für performativeKünste,

17.00+20.00

➤ Der Kaiser von Atlantis, Spiel

in einem Aktvon Viktor Ullmann,

Opernhaus,19.30

➤ Leben des Galilei, Stückvon

Brecht,mit Musik von Hanns Eisler,Schauspielhaus,

19.30

➤ Ein Bericht für eine Akademie,

vonFranz Kafka, Monolog

mit Kilian Land, Schauspielhaus,

20.00

➤ Dreierpack, Komödievon KatrinWeigand,

Theater an der Luegallee,20.00

ESSEN

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,19.30

HAGEN

➤ Prolog –Schwanensee –

Aufgetaucht, Ballettvon MargueriteDonlon,

Theater,19.30

➤ Mit Abstand die Besten, Komödie

vonStefanSchroeder, Theater

an der Volme, 19.30

KÖLN

➤ Twins –Ich und Ich, Musikperformance

mit Paz&Pía Miranda,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.00

Oper &Klassik

AHLEN

➤ Celloherbst amHellweg |

Benedict Kloeckner (vc) &

Floraleda Sacchi (Harfe),

Werkevon Fauré, Saint-Saëns

und Massenet, Pauluskirche,

19.00

DÜSSELDORF

➤ Orchestre des Champs-Elysées,

Werkevon Beethoven,

Tonhalle, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Horácio Ferreira (cl) &Bernardo

Soares (p), Werkevon

Debussy,Poulenc u. a.,Kaiser-

Friedrich-Halle,20.00

MÜNSTER

➤ Die Dreigroschenoper, von

Kurt Weill und Bertolt Brecht,

konzertanteAufführung,Theater,

19.30

NEUSS

➤ Justyna Sliwa &Quatuor

Voce, Werkevon Mozartund

Brahms ,Zeughaus,18.00+20.00

UNNA

➤ Celloherbst amHellweg |

Konstantin Bruns (vc) &

OZM, Synagoge,20.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Finnland in der Europäischen

Union –Zwischen gestern

und heute, Vortragvon

Ulrich Goedecke, Auslandsgesellschaft,

19.00

➤ LesArt.Literaturfestival |

Rotkäppchen raucht auf

dem Balkon ... und andere

Familiengeschichten,

mit Wladimir Kaminer,MKK –

Museum fürKunst und Kulturgeschichte,

19.30

DÜSSELDORF

➤ Vermessene Zeit –Der Wecker,

der Knast und ich, Ingrid

Strobl liest aus ihrem Buch,

BiBaBuZe,19.30

ESSEN

➤ Literatürk Festival |1000

Serpentinen Angst, Lesung

und Gespräch mitOliviaWenzel,

Mod..Ulrich Noller, Rü-Bühne,

19.30

MOERS

➤ Oh du deutscher Wald, Szenische

Lesung mitPatrick Dollas,

Viola Köster,Roman Mucha, Einrichtung:

Viola Köster /imStudio,

Schlosstheater,19.30

OBERHAUSEN

➤ Kack &Sachgeschichten,

Podcast, Ebertbad, 20.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ LesArt.Literaturfestival |

KindergartenBuchTheaterFestival,

Fletch Bizzel,

15.00

DÜSSELDORF

➤ Kinderwerkstatt, Landschaftscollage,ab6J.,

Bürgerhaus Reisholz,

15.30

➤ Liebe Kitty, Stück nach dem

Romanentwurf vonAnne Frank,

ab 10 J.,JungesSchauspielhaus,

19.00

MÜLHEIM

➤ Lenchens Geheimnis,

mitTheatertritrop,ab4J., KlosterSaarn,

16.00

Märkte &Messen

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Die Furcht vor dem Leak, Podiumsdiskussion

im Rahmender

Ausstellung World Press Photo,

Depot, 19.00

➤ Gedenken zum Novemberpogrom

1938, St.Petri,keine

Zeitangabe

DUISBURG

➤ Queer.Life.Duisburg |Queerschlag,

Ausstellungseröffnung

mit Jack Sleepwalker, Turm im

Garten derErinnerungen (Innenhafen),18.30

REMSCHEID

➤ Georg Krumm, Multivisions-

Show,Klosterkirche Lennep,

20.00

➤ Das Leuchten der Erinnerung,

Film, WTT, 19.30

WUPPERTAL

➤ cine:ort –Karl Berger –Music

Mind, Film vonJulianBenediktund

AxelKroell,2019, 55

min.,Ort e. V.,20.00

Fr.13.

Konzerte

BOCHUM

➤ Helmut unplugged, Liederabend

mit Helmut Sanftenschneider,

Zauberkasten,20.00

DORTMUND

➤ Lilith Saxophon Quartett,

Jazz, balou, 20.00

➤ Jed Thomas, Bluesrock, Blue

NotezClub,20.00

DÜSSELDORF

➤ Anna.Luca, Small Friendly Giant,Jazzschmiede,

19.30+21.15

➤ Stadtklang |Max Scheer,

MaxBrown MidtownHotel,

20.00

➤ Die Feisten, Savoy, 20.00

➤ Joja Wendt, Entertainment(p),

Tonhalle, 20.00

HÜCKESWAGEN

➤ Teachers´ Best, mitOdessa-

Projekt,Kultur-Haus Zach e. V.,

20.30

KEMPEN

➤ Runge &Ammon, Nachtmusik

/Paterskirche,Kulturforum Franziskanerkloster,21.30

KÖLN

➤ Kings of Floyd, Kantine, 20.00

➤ Kölner Percussion Festival,

Eröffnung mit Rostam

Mirlashari, Pedram Shahlai +

Kusic Sen /Hakim Ludin, Behnam

Samani, Rouzbeh Motia

/Siamak Jahangiri und Javid

Afsari Rad &Shadi AlHoush

&Perkussion Ensemble, Lutherkirche

Südstadt, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Jazz in der Fabrik, mit dem

Jan Bierther Trio &Jeannette

Marchewka, Fabrik K14,

20.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Verena Volkmer Live!, ZwischenHimmel

undErde,Westfälische

Volkssternwarte,19.30

REMSCHEID

➤ Ensemble Noisten, Beethoven

trifftKlezmer,Klosterkirche Lennep,

20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Dan O’clock, Singer/Songwriter,

Kattwinkelsche Fabrik, 20.00

WUPPERTAL

➤ Klezz-Jazz meets Tango des

Trio Iskra, Die Färberei,

19.00+21.00

➤ Rubber Soul, Beatles Cover

Band, Kontakthof, 20.00

51


KALENDER

Corona-News: TrotzausgefeilterSicherheitskonzepte

können Veranstaltungenaktuell immer kurzfristig

ausfallen.Für einige gibtesbaldige Ersatztermine–

andere nehmen neuen Anlaufinder kommendenSaison.

Bleibt aufdem Laufenden: Entweder aufden Seitender

Veranstalter oder aufcoolibri.de.

52

Party

DORTMUND

➤ Vinyl Shake, DJsinder Jazzbar,

domicil,20.00–23.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ René Steinberg:Freuwillige

vor, Cabaret Queue,

18.30+21.00

➤ Tutty Tran:Augen zuund

durch, Fletch Bizzel, 20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

DÜSSELDORF

➤ Quatsch Comedy Club, Capitol

Theater,20.00

ESSEN

➤ Quichotte:Schnauze, in der

Kaue, Zeche Carl, 20.00

KAARST

➤ Distel: Skandal im Spreebezirk,

Georg-Büchner-Gymnasium,

20.00

MEERBUSCH

➤ Jürgen Becker: Die Ursache

liegt inder Zukunft, Forum

Wasserturm,20.00

MÜLHEIM

➤ Jan Philipp Zymny: surREA-

LITÄT, Ringlokschuppen, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Janvan Weyde: Grosse Klappe

–die Erste, Ebertbad, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

18.00+21.00

DORTMUND

➤ ATribute toRod Stewart,

HansaTheater,19.30

➤ The Rhythm of my heart, Tribute

to Rod Stewart,Hansa Theater,19.30

GELSENKIRCHEN

➤ Altes Hirn, Neue Welt, Infotainmentmit

Leon Windscheid,

Hans-Sachs-Haus, 20.00

HERNE

➤ Stehfleisch und Sitzvermögen,

showmit Spot theDrop,

Flottmann-Hallen, 20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Peer Gynt, Stück von Thomas

Birkmeir, nach Ibsen /Theater

Unten, Schauspielhaus,19.30

DORTMUND

➤ Der Reichsbürger, von Theater

im Depot und Theater Glassbooth,

Depot, 20.00

➤ Der Heinz Erhardt Abend,

Schauspiel und Rezitation mit

BarbaraKleyboldt u. Rüdiger

Trappmann, RotoTheater,19.30

DUISBURG

➤ When Air Is Still Around, von

Avi Kaiser und SergioAntonino,

mitKaiser Antonino DanceEnsemble,

Museum DKM, 19.00

DÜSSELDORF

➤ Feng Chá, Stimm-Tanz-Performance

(neu inszeniert),Atelier

fürperformative Künste,

17.00+20.00

➤ Henry VI&Margaretha di

Napoli, Stücknach Shakespeare

von TomLanoye,Schauspielhaus,

19.30

➤ Linda, Stückvon PenelopeSkinner

/Kleines Haus,Schauspielhaus,20.00

➤ Dreierpack, Komödievon KatrinWeigand,

Theaterander Luegallee,20.00

ESSEN

➤ Aporn aday, Theater fürJugendliche,ab14J.,

Maschinenhaus,19.00

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,19.30

HAGEN

➤ Unter Geiern, Kriminalkomödie

vonChristoph Eckert, mitTheater

untermSchloss,WerkhofKulturzentrum,

20.00

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

KÖLN

➤ Twins –Ich und Ich, Musikperformance

mit Paz&Pía Miranda,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.00

METTMANN

➤ Zartbitter, Komödie vonLars

Lienen,mit Theater Nero,Kulturvilla,

20.00

MOERS

➤ Lenz, von Georg Büchner /in

der Kapelle ,Schlosstheater,

19.30

MÜNSTER

➤ Glutamord –den Improkrimi,

mitGlutamat, Kreativ-Haus,

20.00

Oper &Klassik

BOCHOLT

➤ Kammer-Philharmonie

Westfalen, Solist:JòzsefLendvay(v),

Gut Heidefeld,

18.00+20.00

BOCHUM

➤ VomEssener Damenstift

zur polnischen Immigration,

mitDr. Hans-Joachim

Heßler(org),Ev. PauluskircheInnenstadt,17.00

DORTMUND

➤ Celloherbst am Hellweg |

Konstantin Bruns (vc) &

OZM, MKK –Museum fürKunst

undKulturgeschichte, 19.30

➤ Orgel zu Mittag, mitDr. Hans-

Joachim Heßler,St. Petri, 13.00

➤ Orgel plus, mitMax Maxelon

(c) und Eva-Maria Houben (Orgel),St.

Petri,19.00

HAGEN

➤ Die einsame Insel (L’isola disabitata)

+Marilyn forever,

Oper von JosephHaydn +Oper

vonGavin Bryars,Theater,19.30

➤ Nathan, Stückvon Gotthold

Ephraim Lessing,ab14J./Lutz,

Theater, 19.30

MENDEN

➤ Kammermusik Festival |

Fauré Quartett, Wilhelmshöhe,

19.00

Vortrag &Lesung

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Die

Spur der Schakale, Lesung

undGespräch mitMichael Lüders,

Mod.:NikolaosGeorgakis,

Mathildenhof, 19.30

HAGEN

➤ Rückblicke eines (Un)Ruheständlers,

Jürgen Quass-Meurer

liestseine Kurzgeschichten, Hasper

Hammer,19.00

➤ Der Faden der Vergangenheit,

vonFelicityWhitmore, Theater

an der Volme, 19.30

KÖLN

➤ Terra Incognita Tuva, Multi-

Media Präsentation, Labor, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Füllest wieder Busch und

Tal, Lesungmit HartmutGünter,

Literaturhaus, 19.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ LesArt.Literaturfestival |

KindergartenBuchTheater-

Festival, Fletch Bizzel, 15.00

➤ Miss You, Stückentwicklung von

Antje Siebers,ab10J., Kinderund

Jugendtheater,11.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Sonne,Mond und Sterne,

Vortragvon BurkardSteinrücken,

ab 5J., Westfälische Volkssternwarte,16.00

Märkte &Messen

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |digital

secrets /Phasenmensch, Haru

SpecksVinylpredigt, Vortrag

und Konzert,Ev. Christuskirche,

20.00

➤ digitale Düsseldorf |Ich hab

doch nichts zuverbergen! –

gibt es Geheimnisse nur

noch offline?, Talk,Zentralbibliothek,

20.00

ESSEN

➤ Next Level –Festival for

Games, Zeche Zollverein, keine

Zeitangabe

➤ Next Level –Festival for

Games, Ausstellungen, Installationen,

Game-Parcours,Performances,Workshops,Werkstätten,

Vorträge und Diskussionen, Zeche

Zollverein, 10.00–18.00

GÜTERSLOH

➤ Die Webe quizzt, mitMartin

Quilitz,Weberei, 20.00

REMSCHEID

➤ Das Leuchten der Erinnerung,

Film, WTT,15.00

Sa.14.

Konzerte

BOCHUM

➤ Anewal, mit AlhousseiniAnivolla,

Bahnhof Langendreer,19.00

➤ Klangbilder:Spindrift, Jazz

mitFrank Paul Schubert(sax),

Dieter Manderscheid (kb)&

Martin Blume (dr), Kunstmuseum,

20.00

➤ Kings of Floyd, Riff,20.00

DÜSSELDORF

➤ Moritz Götzen Trio, Jazzschmiede,19.30+21.15

➤ Die 80er live, mitAlphaville,Samantha

Fox, Thomas Anders,Guest:Holly

Johnson, Moderation:

PeterIllmann, Merkur

Spiel-Arena, 16.00

➤ Die Feisten, Savoy, 20.00

HAGEN

➤ GlasBlasSing, HasperHammer,

20.00

➤ Ring, Werkhof Kulturzentrum,

20.00

KÖLN

➤ Terrorgruppe, Punkrock, Gebäude

9, keineZeitangabe

➤ Kölner Percussion Festival,

mitMarkus Stockhausen &Andrea

Piccioni&Perkussion Ensemble/Javid

Afsari Rad &Ensemble,Lutherkirche

Südstadt, 20.00

➤ Week of Suprise, musikalische

Überraschungen undEntdeckungen,

Stadtgarten, 20.00

MENDEN

➤ Kammermusik Festival |Elbtonal

Percussion, Wilhelmshöhe,18.00

MÜNSTER

➤ Kris Pohlmann, Blues,Rock,

Hot Jazz Club, 21.00

OBERHAUSEN

➤ Cara, mitGudrunWalther &Jürgen

Treyz, Ebertbad, 20.00

UNNA

➤Celloherbst am Hellweg |Duo

Runge &Ammon, RollOverBeethoven,Hof

Bellevue,19.00

VIERSEN

➤ Shuffle, Alternative Rock, Rockschicht,20.30

WUPPERTAL

➤ Georg Brinkmann &Alexander

Loch, Groove,Die Färberei,

19.00

➤ Kai &der Anwalt, Blues,Reggae,Rock,

Kontakthof,20.30

➤ Jazz Club, Jason Seizer Quartet,

Loch, 20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Golden Girls:Glanzlichter,

Travestie-Show,Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

➤ Tina Teubner &Ben Süverkrüp:

Protokolle der Sehnsucht,

FletchBizzel, 20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.00

DÜSSELDORF

➤ Quatsch Comedy Club, Capitol

Theater,20.00

KAARST

➤ Distel: Skandal im Spreebezirk,

Georg-Büchner-Gymnasium,

20.00

MÜNSTER

➤ GTD Comedy Slam, Mod.:

Jens HeinrichClaassen, Kreativ-

Haus,20.00

SOEST

➤ Lisa Feller:Ich komm jetzt

öfter, Alter Schlachthof, 20.00

WETTER

➤ Mirja Boes:Auf Wiedersehen!

Hallo!, Stadtsaal, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

18.00+21.00

DORTMUND

➤ My Way –Frank Sinatra,

mitRudiStrothmüller, Hansa

Theater, 19.30

ESSEN

➤ WET –the show, GOP Varieté,

17.30+21.15

➤ Undressed, Natürlichanziehend,

GOPVarieté, 17.30+21.15

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Peer Gynt, Stück von Thomas

Birkmeir, nach Ibsen /Theater

Unten, Schauspielhaus,19.30

DORTMUND

➤ Der Reichsbürger, von Theater

im Depot und Theater Glassbooth,

Depot, 20.00

➤ Abstand, Ballett vonXin Peng

Wang, Opernhaus,19.30

➤ Der große Erich Kästner

Abend, Schauspiel und Rezitation

mitBarbaraKleyboldt und

Rüdiger Trappmann, RotoTheater,

19.30

DUISBURG

➤ When Air IsStill Around, von

AviKaiser und SergioAntonino,

mitKaiser Antonino DanceEnsemble,

Museum DKM, 19.00

DÜSSELDORF

➤ Der Torund der Tod, Stück

von H. v. Hofmannsthal, Hochschule,CampusGolzheim,19.00

➤ Hyperreal, Science-Fiction-Komödie

vonvon Constanza Macras,Schauspielhaus,

19.30

➤ Bilder deiner großen Liebe,

Stücknach „Tschick“ von Wolfgang

Herrndorf, Schauspielhaus,

20.00

➤ Dreierpack, Komödievon KatrinWeigand,

Theaterander Luegallee,15.00+20.00

ERKRATH

➤ Amor und Psyche, Stücknach

Lucius Apuleius von/mit Beate

Sarrazin, Theater Anderswo,

20.00

ESSEN

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,16.00

GELSENKIRCHEN

➤ The Black Rider: The Casting

of the Magic Bullets, Musiktheater

im Revier,19.30

HAGEN

➤ Mit Abstand die Besten, Komödie

vonStefanSchroeder, Theater

an der Volme, 19.30

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

KÖLN

➤ Twins –Ich und Ich, Musikperformance

mit Paz&Pía Miranda,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.00

METTMANN

➤ Zartbitter, Komödie vonLars

Lienen, mit Theater Nero,Kulturvilla,

20.00

MOERS

➤ Der Process, von Franz Kafka,

Wallzentrum, 19.30

NEUSS

➤ Eine Weihnachtsgeschichte,

Stücknach Charles Dickens, Rheinisches

Landestheater,20.00

(Premiere)

VELBERT

➤ Der Blaue Reiter –wild, frei,

gegen den Wind, Tanztheater,

HistorischesBürgerhaus Langenberg,

19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Sinfoniekonzert, ElgarCellokonzert,

mitdem City of Birmingham

Symphony Orchestra,Mirga

Grazinyte-Tyla(cond),Sheku

Kanneh-Mason (vc),Konzerthaus,

20.00

DUISBURG

➤ Romeo und Julia, Kammeroper

in drei Teilen, frei nach

Shakespeare,Theater,19.30

DÜSSELDORF

➤ Masel Tov! Wir gratulieren!,

Komische Oper in zwei Akten,

Opernhaus,19.30

GESEKE

➤ Celloherbst amHellweg |

Die 12Hellweger Cellisten,

mitBeethoven durch Europa,Rittergut

Störmede,16.00+18.30

HAGEN

➤ Die einsame Insel (L’isola disabitata)

+Marilyn forever,

Oper von Joseph Haydn +Oper

vonGavin Bryars,Theater,19.30

MÜNSTER

➤ Jonas Jacob (tp) &Simon

Schuttemeier (Orgel), Werke

von Bach, Marcello u. a.,Petrikirche,16.00

➤ Die Dreigroschenoper, von Kurt

Weill und Bertolt Brecht,konzertante

Aufführung, Theater, 19.30

WUPPERTAL

➤ Der Barbier von Sevilla, Oper

vonRossini, Opernhaus,19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Die Psychologie des Bösen,

Vortragvon Lydia Benecke, Ruhr-

Congress,20.00

DORTMUND

➤ LesArt.Literaturfestival |

Künstliche Intelligenz und

der Sinn des Lebens &Les-

Art.Preis 2020, mitRichard DavidPrecht,domicil,19.00

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Paradise

City, Lesung und Gespräch

mitZoe Beck, Mod.:Johannes

Brackmann /inder Festhalle,Zeche

Carl, 19.30

WERMELSKIRCHEN

➤ Shanghai Schaschlik, Jonny

Bauer und Jenz Bumperlesen,

AJZBahndamm, 20.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Wie Rosie den Käsekopter

erfand, Objekttheater ab 5J.,

nach dem Kinderbuch von Andrea

Beaty und David Roberts /

Kammerspiele,Schauspielhaus,

15.00

DÜSSELDORF

➤Liebe Kitty, Stück nach demRomanentwurfvon

AnneFrank, ab 10 J.,

JungesSchauspielhaus,19.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Team Marco, Film

vonJulio Vincent Gambuto, ab 8

J.,Odeon Kino,14.30

MEERBUSCH

➤ Großer Trödel für Kinderkleidung,

Ev.Kindergarten,

14.00–16.30

➤ Schneewittchen und die sieben

Zwerge, mitder Laienspielgruppe

Covestro Uerdingen,

ForumWasserturm, 15.30

MÜNSTER

➤ Die große Wörterfabrik,

Kammeropervon MartinZels, ab

5J., Theater,15.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |Kaisu

Koivisto:Happy space, Vernissage,plan.d.

produzentengalerie,20.00

ESSEN

➤ Next Level –Festival for

Games, Zeche Zollverein, keine

Zeitangabe

➤ Next Level –Festival for

Games, Ausstellungen, Installationen,

Game-Parcours,Performances,Workshops,Werkstätten,

Vorträge und Diskussionen, Zeche

Zollverein, 10.00–18.00

HILDEN

➤ Ansichtssache, Kultur mobil

mit GregorPallas, Altes Helmholtz,

19.00

KEVELAER

➤ Bücher-Oase, St.Antonius,

15.00–18.00

REMSCHEID

➤Das Leuchten derErinnerung,

Film,WTT,15.00 (Senioren)

So.15.

Konzerte

DORTMUND

➤ Klangvokal |Awa Ly, Jazz,

Weltmusik, domicil,18.00

KAARST

➤ Basta, Georg-Büchner-Gymnasium,

19.00

KÖLN

➤ BHZ, Hip-Hop, Trap,Carlswerk

Victoria, keineZeitangabe

➤ Kölner Percussion Festival,

Abschluss mitHarpreetBansal

&Kusic Sen /JavidAfsari Rad Ensemble/Improvisationskonzertmit

allen Künstlern,Lutherkirche

Südstadt, 20.00

➤ Chef‘ Special, Rock, Regae,

Hip-Hop,Stadtgarten, 20.00

NEUSS

➤ Tangoyim, Klezmer, jiddische

Lieder,Reformationskirche,17.00

OBERHAUSEN

➤ Latin Quarter, Zentrum Altenberg,20.00

RHEINBERG

➤ Take Two, Cover, to hoop,19.30

Comedy &Co.

BOTTROP

➤ Benjamin Eisenberg, Kammerkonzertsaal,18.00

DORTMUND

➤ Murzarellas Music-Puppet-

Show, HansaTheater,17.00

DÜSSELDORF

➤ Feuchtfröhlich:, DasComedy-

Brauseminar mitLarsHohlfeld,

Hausbrauerei Zum Schlüssel,

14.30+16.00

REMSCHEID

➤ Jens Heinrich Claassen:Ich

komm‘ schon klar, Klosterkirche

Lennep,18.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

19.00

ESSEN

➤ WET –the show, GOP Varieté,

14.00+18.00

➤ Undressed, Natürlich anziehend,

GOP Varieté,

14.00+18.00

HAGEN

➤ Frank Sinatra –Sein Leben,

seine Musik, Revue,Theater an

der Volme, 18.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ King Lear, vonWilliamShakespeare,

Schauspielhaus,19.00

DORTMUND

➤ Der letzte Vorhang, Schauspiel

vonMaria Goos,Fletch Bizzel,18.00

(Premiere)

DÜSSELDORF

➤ Hyperreal, Science-Fiction-Komödie

vonvon Constanza Macras,Schauspielhaus,

16.00

➤ Lieber ein lebendiger Hund

als ein toter Löwe!, ein theatraler

Rundgang mitTextenvon

Heinrich Heine, Schauspielhaus,

19.00+19.30+20.00

➤ Dreierpack, Komödievon KatrinWeigand,

Theaterander Luegallee,15.00

ESSEN

➤ Und dann gab’s keines

mehr, Stücknach Agatha Christie

mitder Essener Volksbühne,

Alter Bahnhof Kettwig,18.00

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,18.30

HAGEN

➤ Ovids Geschichten, Musiktheater

frei nach OvidsMetamorphosen

/Lutz, Theater, 18.00

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

17.00

ISERLOHN

➤ Zwei wie Bonnie &Clyde,

Krimi-Komödie,Parktheater,

19.00

KÖLN

➤ Ach,diese Lücke,diese entsetzliche

Lücke, Stückvon JoachimMeyerhoff,Theater

der Keller,18.00

METTMANN

➤ Zartbitter, Komödie vonLars

Lienen, mit Theater Nero,Kulturvilla,

18.00

MOERS

➤ Lenz, von Georg Büchner /in

der Kapelle ,Schlosstheater,

18.00

NEUSS

➤ Nathan@Whiteboxx, Stück

nach Lessing, Rheinisches Landestheater,18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Camera:Zwei mal

Drei, Werkevon A.Pärtund F.

Schubert, mitBoSy, Stephanie

Himstedt(v), Wolfgang Sellner

(vc),JamesMaddox(p) /Kleiner

Saal,Musikforum, 18.00

BOTTROP

➤ Toru Oyama, HofJünger, 17.00

DORTMUND

➤ Sinfoniekonzert, ElgarCellokonzert,

mitdem City of Birmingham

Symphony Orchestra,Mirga

Grazinyte-Tyla(cond),Sheku

Kanneh-Mason (vc),Konzerthaus,

11.00

➤ Sinfoniekonzert, mitdem City

of Birmingham Symphony Orchestra,mit

Mirga Grazinyte-Tyla

(cond), KirillGerstein (p), Konzerthaus,16.00

DUISBURG

➤ 2. Kammerkonzert, Vertonte

Werkevon Shakespear,mit den

Duisburger Philharmonikern, Julia

Sophie Wagner (Sopr.), David

Jerusalem (Bass),StefanWilkening,

Wolfram-Maria Märtig

(cond),Mercatorhalle, 19.00

DÜSSELDORF

➤ Klaus Maria Brandauer &

Sebastian Knauer, Rezitation

&Klavier,Tonhalle, 20.00

HAMM

➤ Abendmusik, fürBlechbläser

und Orgel, Pauluskirche,18.00

KÖLN

➤ Wiener Hausmusik, Violinwerke

von Mozartund Haydn,

mitFlorianDeuter&Mónica

Waisman,Fronleichnamskirche

der Ursulinen, 16.00+18.00

MENDEN

➤ Kammermusik Festival |

Meisterklasse (p), Wilhelmshöhe,11.00

➤ Kammermusik Festival |

Amatis Trio, Wilhelmshöhe,

18.00

METTMANN

➤ Schülerkonzert, mit BeateRamerth(voc)

undGounKim (p),

Kulturvilla, 11.00

SENDENHORST

➤ Celloherbst am Hellweg |

Bella Italia, mitFriederBerthold

(vc) &Margherita Santi(p),

Haus Siekmann, 17.00

WUPPERTAL

➤ 3. Sinfoniekonzert, Werkevon

Haydn und Bruckner,Historische

Stadthalle, 11.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Rose Ausländer, mit Barbara

Kleyboldt (Rezitation), RotoTheater,18.00

DÜSSELDORF

➤ Frauengeschichten –Was

ich von starken Frauen gelernt

habe, Lesung mit Hubertus

Meyer-Burckhardt,Robert-

Schumann-Saal,17.00

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Denn

immer ist Hoffnung, eine

Hommage an Türkan Saylan, mit

ZehraIpsiroglu, Steg 3Seecafé

im Werdener Ruder Club,18.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Wie Rosie den Käsekopter

erfand, Objekttheaterab5J.,

nach dem Kinderbuch von Andrea

Beaty und David Roberts /

Kammerspiele,Schauspielhaus,

11.00

DORTMUND

➤ Wibbel und die Wunderbücher,

mitPuppentheater Turbine,

ab 3J., Fletch Bizzel, 11.00

➤ Viele Grüße,deine Giraffe,

nach dem Bilderbuchvon Megumi

Iwasa, ab 4J., Kinder-und Jugendtheater,16.00

➤ LesArt.Literaturfestival |

Hier sind wir –Anleitung

zum Leben auf der Erde, vonOliverJeffers,

Literaturhaus,

15.00

DUISBURG

➤ Lichter und Loh, von und mit

Tina El-Fayoumy, Helle Hensen

undUwe Frisch-Niewöhner, ab 5

J.,Kom’ma, 00.15

➤ Lichter und Loh, ab 5J.,

Kom’ma,15.00

DÜSSELDORF

➤AChristmasCarol, Stück von

Charles Dickens, ab 6J., Central, 16.00


www.lensingdruck.de

DIE BLAUE IDEE

Wir sind von hier –und immer für Sie da!

Wir denken mit, was Sie glücklich und erfolgreich

macht. Über den gesamten Prozess! Wir stellen

uns auf Sie ein –analog und natürlich auch digital.

Beraten Sie sozusagen in High Definition, damit

Sie jederzeit wissen, was wir tun. Von hier gehen

Ihre Projekte hinaus in die ganze Welt, gedruckt,

konfektioniert und perfekt kalkuliert. Und Sie?

Können sich auf alles verlassen und entspannen.

Das nennen wir: die blaue Idee.

Weil es um Ihre Zeit geht!

53


KALENDER

➤Meister Pedros Puppenspiel,

Kammeroperineinem

Akt, Opernhaus, 15.00

ESSEN

➤ Hieronymus, nachdem Bilderbuch

„Hieronymus“ von The

Tjong-Khing, ab 6J.,Maschinenhaus,16.00

➤ Carlchen Siebenschläfer

präsentiert: Hallo DuTheater,

in der Kaue, Zeche Carl,

11.00

GELSENKIRCHEN

➤ Luca und Ludmilla, Web-Lesungvon

SybilleHein, ab 8J., Bildungszentrum,

17.00

HAGEN

➤ Bibi Blocksberg –Alles wie

verhext!, Musical mitdem Cocomico

Theater,ab4J.,Stadthalle,14.00

➤ Alice imWunderland, Märchenstück

vonLewis Carroll,ab5

J. /Grosses Haus,Theater,

11.00+14.00

HAMM

➤ Vorhang auf!, ab 5Jahren, Kulturbahnhof(Helios

Theater),

16.00

HERTEN

➤ Iggi Poltergeist und das

beste Geschenk der Welt,

mitSeifenblasen Figurentheater,

ab 3J., Freizeit-und BegegnungsstätteWesterholt(FBW),

15.00

KÖLN

➤ Cinepänz |TKKG –Jede Legende

hat einen Anfang,

Spielfilm vonRobert Thalheim,

ab 8J., Cinenova,14.00

➤ Cinepänz |Als Hitler das rosa

Kaninchen stahl, Spielfilm

von CarolineLink,,ab10J., Cinenova,

14.30

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm von Katja

Benrath, ab 8J., Jugendpark,

14.00

➤ Cinepänz |Team Marco, Film

vonJulio Vincent Gambuto, ab 8

J.,Lichtspiele Kalk, 13.00

➤ Cinepänz |Die Heinzels –

Die Rückkehr der Heinzelmännchen,

Animationsfilm vonUte

vonMünchow-Pohl, ab 6

J.,Lichtspiele Kalk, 15.00

➤ Cinepänz |Louis u. Luca –

Die Mondmission, Animationsfilm

von Rasmus A. Sivertsen,

ab 6J., Odeon Kino,11.30

➤ Cinepänz |Schwerelos –Kurzfilme,

ab 8J., Odeon Kino,12.30

➤ Cinepänz |Der Club der

hässlichen Kinder, Spielfilm

vonJonathanElbers, ab 10 J.,

Odeon Kino,13.15

➤ Cinepänz |Die Falken –alle

für einen, Spielfilm von Bragi

Þór Hinriksson,ab8J., OdeonKino,14.00

MEERBUSCH

➤ Schneewittchen und die sieben

Zwerge, mitder Laienspielgruppe

Covestro Uerdingen,

ForumWasserturm, 14.30+17.00

MÜNSTER

➤ Die große Wörterfabrik,

Kammeroper von Martin Zels,ab

5J., Theater,15.00

REMSCHEID

➤ Die Wanze, Insektenkrimivon

Paul Shipton, ab 8J., WTT,16.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

13.00–20.00

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 13.00–20.00

KÖLN

➤ Trödelmarkt, Innen und Außen,

BürgerzentrumEngelshof,13.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Fotografische Positionen im

Dialog, Vortrag im Rahmender

Ausstellung WorldPressPhoto,

Depot, 11.00

➤ Weltsichten |Der Glanz der

Unsichtbaren, Film von Louis-Julien

Petit, ab 14 J.,KinoimU,15.00

ESSEN

➤ Next Level –Festival for

Games, Zeche Zollverein, keine

Zeitangabe

➤ Next Level –Festival for

Games, Ausstellungen, Installationen,

Game-Parcours,Performances,Workshops,Werkstätten,

Vorträge und Diskussionen, Zeche

Zollverein, 10.00–18.00

HILDEN

➤ Kunst im Dialog, Thomas

Baumgärtelund Dr.Sandra

AbendimGespräch, Wilhelm-Fabry-Museum,

16.00

KEVELAER

➤ Bücher-Oase, St.Antonius,

09.30–17.00

MÜNSTER

➤ Frauen –Brand –Rede –

Nein –Schrei!, eine akustischimmersiveAudioinstallation,

Theater,16.00+18.00

Mo.16.

Konzerte

DÜSSELDORF

➤ Angelika Niescier (sax), Jazz,

Zero-Foundation, 18.00

KÖLN

➤ Phil Siemers, Pop, Stadtgarten,

keine Zeitangabe

OBERHAUSEN

➤ Trionale, unplugged, Ebertbad,

20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Esther Münch: Wallis Weibs-

Bilder, Zauberkasten,20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Montagsmusik, Klaus Häger:

Werkevon Franz Schubert, Felix

Mendelssohn-Bartholdy /Kammerspiele,

Schauspielhaus,19.30

DORTMUND

➤ Sir Simon Rattle -Die drei

letzten Mozart-Sinfonien,

mitdem Mahler Chamber Orchestra,Konzerthaus,

20.00

WUPPERTAL

➤ 3. Sinfoniekonzert, Werkevon

Haydn und Bruckner,Historische

Stadthalle,20.00

Vortrag &Lesung

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Hawaii,

Lesung und Gespräch mit Cihan

Acar,Mod.:NikolaosGeorgakis,

Grend, 19.30

KREFELD

➤ Don Quijote, Das ProjektSpaltpilz

und Schwedenbecher liest

Miguel de Cervantes,ehem. BüchereiUerdingen,

18.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Supernovae, Sonne und

Mond –Energiewende aus

dem All?, Vortragvon Ben Vetter,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Cinepänz |Die Melodie des

Meeres, Animationsfilm

vonTomm Moore,, ab 8J., Ev.Jugendzentrum

Hackenbroich,

15.00

DÜSSELDORF

➤ Liebe Kitty, Stück nach dem

Romanentwurf vonAnne Frank,

ab 10 J.,Junges Schauspielhaus,

09.30

HAMM

➤ Vorhang auf!, ab 5Jahren, Kulturbahnhof(Helios

Theater),

09.30+11.30

KÖLN

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm von Katja

Benrath, ab 8J., Bürgerzentrum

Vingst, 14.00

➤ Cinepänz |Halvdan, der Wikingerjunge,

Spielfilm

vonGustavÅkerblom, ab 7J., Cinenova,

10.00

➤ Cinepänz |Die berühmte Invasion

der Bären in Sizilien,

Animationsfilm von Lorenzo

Mattotti, ab 8J., Cinenova, 10.30

➤ Cinepänz |Lene und die

Geister des Waldes, Dokumentarfilmvon

Dieter Schumann,

ab 7J., Cinenova,14.30

➤ Cinepänz |Ernest u.Celestine,

Animationsfilm vonStéphane

Aubier,Vincent Patar, Benjamin

Renner,ab6J., Jugendpark,

16.30

➤ Cinepänz |Winky will ein

Pferd, Spielfilm vonMischa

Kamp,ab6J., KulturbunkerMülheim

e.V.,10.00

➤ Cinepänz |Sommerrebellen,

Spielfilmvon MartinaSaková, ab

8J., Lichtspiele Kalk, 10.00

➤ Cinepänz |100 Kilo Sterne,

Spielfilmvon Marie-Sophie

Chambon, ab 12 J.,Lichtspiele

Kalk,15.00

➤ Cinepänz |Louis u. Luca –

Die Mondmission, Animationsfilm

von Rasmus A. Sivertsen,

ab 6J., Odeon Kino,10.00

➤ Cinepänz |Warum ich hier

bin, Dokumentarfilm von Susanne

Quester,MiekoAzuma, ab 8

J.,Odeon Kino,10.30

➤ Cinepänz |Pahuna –Zuhause

im Wald, Spielfilm vonPaakhi

A. Tyrewala,ab8J., Odeon Kino,14.15

➤ Cinepänz |Ernest u.Celestine,

Animationsfilm vonStéphane

Aubier,Vincent Patar, Benjamin

Renner,ab6J., Piccolo Kino,

10.00

➤ Cinepänz |Die Melodie des

Meeres, Animationsfilm

vonTomm Moore,, ab 8J., Piccolo

Kino, 11.00

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm von Katja

Benrath, ab 8J., PiccoloKino,

13.00

➤ Cinepänz |Ernest u.Celestine,

Animationsfilm vonStéphane

Aubier,Vincent Patar, Benjamin

Renner,ab6J., Solibund e.V.,

10.00

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm von Katja

Benrath, ab 8J., Solibund e.V.,

17.30

Märkte &Messen

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

DUISBURG

➤ Queer.Life.Duisburg |Eine

total normale Familie, Filmnacht,Filmforum,20.30

DÜSSELDORF

➤ Café Eden -Open Space |

Soupkitchen, offenes Café,

Junges Schauspielhaus,16.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Reconstructing

Utøya, Dokumentarfilm

vonCarl Javér,ab14J., Odeon

Kino,15.00

Di.17.

Konzerte

ESSEN

➤ Pabst, Rock /inder Kaue,Zeche

Carl,20.00

HAMM

➤ Klangkosmos |Assurd, alte

und neue neapolitanischeLiede,

Pauluskirche,18.00+19.30

Comedy &Co.

KÖLN

➤ Cologne Comedy Festival |

Sven Bensmann: Comedy.

Musik. Liebe, AtelierTheater,

20.00

NEUSS

➤ Neuss of Germany, Gast: MartinZingsheim,

Rheinisches Landestheater,20.00

OBERHAUSEN

➤ Neues aus der Nachbarschaft

Vol.7, mitNitoTorres

und C. Heiland &Gäste,Ebertbad,

20.00

Musical &Show

WERMELSKIRCHEN

➤ Kunst gegen Bares, Show

mitTorsten Schlosser undMarkusSteinacker,Haus

Eifgen,

20.00

➤ Kunst gegen Bares, 1Bühne,

6Künstler,2Rampensäue (12

Min.), Mod.:TorstenSchlosser

undMarkus Steinacker,HausEifgen,

20.00

WUPPERTAL

➤ ZauberSalon, Gäste:Chris Calvin

&Phil Schmitz, Mod.:Holger

Glang, Die Börse,20.00

Theater &Tanz

ESSEN

➤ Der Stein, Stückvon Marius

von Mayenburg, Grillo-Theater,

19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Junge Wilde, Klavierkonzert

mit Lucasund Arthur Jussen,

Konzerthaus,19.00

DUISBURG

➤ Große Klaviermusik, Werke

von Johann Wilhelm Wilms,Debussy

&Dvorak, mitdem Mori

Klaviertrio /Kleiner Konzertsaal,

Folkwang-Universität, 19.30

GELSENKIRCHEN

➤ 3. Sinfoniekonzert –Fantasie,Ballett

und Komödie,

Werkevon Ralph V. Williams, Aaron

Coplandund R. Strauss mit

der Neuen Philharmonie Westfalen,Musiktheater

im Revier,

19.30

HAGEN

➤ 3. Sinfoniekonzert, Werke

von Bach, Vivaldi u. a.,Einführung(19.00)

/Sinfonium, Stadthalle,

19.30

Vortrag &Lesung

BOTTROP

➤ Sauer macht lustig, oder!?,

Gesprächsabend über den Säure

-Basen Haushalt, Heilige Familie

Grafenwald, 20.00

DORTMUND

➤ Wortklub Dortmund, Gespräch

mitAxelHacke &Katja

Oskamp,musikalische Begleitung:

Toeppel ButeraTrio,domicil,

19.30

ESSEN

➤ Die Gestaltung des Unmöglichen,

Vortrag/Kokskohlenbunker,Zeche

Zollverein, 18.00

GÜTERSLOH

➤ Gangsterblues, Lesung mit Joe

Bausch, Weberei, 19.30

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm von Katja

Benrath, ab 8J., Ev.Jugendzentrum

Hackenbroich, 10.00

DORSTEN

➤ Tafiti und Pinsel, Puppentheater,

ab 4J., VHS,15.00+17.00

DORTMUND

➤ Viele Grüße,deine Giraffe,

nach dem Bilderbuchvon Megumi

Iwasa, ab 4J., Kinder-und Jugendtheater,11.00

DÜSSELDORF

➤ AChristmas Carol, Stückvon

Charles Dickens, ab 6J., Central,

09.30

➤ Liebe Kitty, Stück nach dem

Romanentwurf vonAnne Frank,

ab 10 J.,Junges Schauspielhaus,

09.30

➤ Liselotte macht Urlaub, mit

ArtisjokTheater,ab4J.,Städtische

Gesamtschule Stettiner Str.,

15.00

HAMM

➤ Vorhang auf!, ab 5Jahren, Kulturbahnhof(Helios

Theater),

09.30+11.30

HERNE

➤ Spielarten NRW |Ein Schaf

fürs Leben, von und mit Theatermini-art,ab5J.,

Flottmann-

Hallen, 10.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Übergeschnappt,

Spielfilmvon MartinKoolhoven,

ab 8J., BürgerzentrumVingst,

14.00

➤ Cinepänz |Lene und die

Geister des Waldes, Dokumentarfilmvon

Dieter Schumann,

ab 7J., Cinenova,10.00

➤ Cinepänz |Latte Igel und

der magische Wasserstein,

Animationsfilm von Regina

Welker,NinaWels,ab7J., Cinenova,

10.30+14.30

➤ Cinepänz |Ernest u.Celestine,

Animationsfilm vonStéphane

Aubier,Vincent Patar, Benjamin

Renner,ab6J., Kinder- und

Jugendtreff Picco, 11.00+16.30

➤ Cinepänz |Ernest u.Celestine,

Animationsfilm vonStéphane

Aubier,Vincent Patar, Benjamin

Renner,ab6J., Kulturbunker

Mülheim e.V.,10.00

➤ Cinepänz |Karo und der liebe

Gott, Spielfilm vonDanielle

Proskar, ab 6J., Kulturbunker

Mülheim e.V.,12.00

➤ Cinepänz |Mein Leben als

Zucchini, Animationsfilm

von Claude Barras, ab 8J., Kulturbunker

Mülheim e.V.,12.00

➤ Cinepänz |Als Hitler das rosa

Kaninchen stahl, Spielfilm

von CarolineLink,,ab10J., Lichtspiele

Kalk, 10.00

➤ Cinepänz |Der Club der

hässlichen Kinder, Spielfilm

vonJonathanElbers, ab 10 J.,

LichtspieleKalk, 15.00

➤ Cinepänz |Karo und der liebe

Gott, Spielfilm vonDanielle

Proskar, ab 6J., Northside Chorweiler,10.00

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm von Katja

Benrath, ab 8J., Northside Chorweiler,16.15

➤ Cinepänz |Der Club der

hässlichen Kinder, Spielfilm

vonJonathanElbers, ab 10 J.,

Odeon Kino,10.00

➤ Cinepänz |Pahuna –Zuhause

im Wald, Spielfilm vonPaakhi

A. Tyrewala,ab8J., Odeon Kino,10.30

➤ Cinepänz |Die Mission der

Lifeline, Dokumentarfilm

von Florian Weinberg, Luise

Baumgarten, ab 12 J.,Odeon Kino,14.15

➤ Cinepänz |Die Reise des

Prinzen, Animationsfilm vonJean-Francois

Laguionie, XavierPicard,

ab 10 J.,Odeon Kino,15.00

➤ Cinepänz |Winky will ein

Pferd, Spielfilm vonMischa

Kamp,ab6J., PiccoloKino,13.00

➤ Cinepänz |Mein Leben als

Zucchini, Animationsfilm

von Claude Barras, ab 8J., Solibund

e.V.,11.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Paulchen &Pieks -Heute

übernachte ich bei Dir, Munkeln

im Dunkeln, Bilderbuchkino

ab 3J., Stadtbücherei, 16.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

ESSEN

➤ Literatürk Festival|WieRassismus

undrechte Netzwerke

unser Land herausfordern

–und was wirdagegen tun

können, FerdaAtaman im Gespräch

mit Stephan Anpalagan,

Mod.:Dr. Mithu M. Sanyal, Stadtbibliothek

Gildehof,19.30

➤ Literatürk Festival |Auf-

Bruch in meine Zukunft,

Schreibprojekt fürKinder und Jugendliche,VHS,17.30

KÖLN

➤ Cinepänz |Das schönste

Mädchen der Welt, Spielfilm

vonAronLehmann,ab14J.,

Northside Chorweiler,12.00

➤ Cinepänz |Sharayet –Eine

Liebe inTeheran, Spielfilm

vonMaryam Keshavarz,ab12J.,

Solibund e.V.,17.30

LEVERKUSEN

➤ Ausbildung &Studium Physiotherapie,

Infoveranstaltung,

SRHFachschule fürPhysiotherapie,

17.00

WUPPERTAL

➤ Möglichkeiten von Museen,

Felix Krämer und Generaldirektor

Kunstpalast Düsseldorf im Gespräch,

Vonder Heydt Museum,

18.30

Mi.18.

Konzerte

DORTMUND

➤ Joja Wendt, Konzerthaus,keine

Zeitangabe

DUISBURG

➤ Konzertmeditation 1,Improvisationen

von Babsvan Bree

(voc)und Michael Gees (p),

Krohne MesstechnikVeranstaltungssaal,

19.30

KÖLN

➤ BeatrizFerreyra, 8-kanalige Versionen,

Alte Feuerwache, 20.00

LÜNEN

➤ Boston –Bochum –Breckerfeld,

Blues mitdem Gregory

Gaynair Trio,Ev. Stadtkirche St.

Georg, 19.30

SOLINGEN

➤ Florian Lohoff, Funk, Theaterund

Konzerthaus,20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Robinson &Angelika: Close

Up –Tischzauberei, Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

➤ Dinner Attacke: satirischkulinarisch-lustisch!,

Cabaret

Queue, 18.30

➤ Arnulf Rating: Zirkus Berlin,

Fletch Bizzel,20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

MOERS

➤ Ingo Oschmann:Schönen

Gruß, ich komm zu Fuß!,

Bollwerk 107, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Patrick Salmen: Ekstase,

Ebertbad, 20.00

Musical &Show

ESSEN

➤ Undressed, Natürlich anziehend,GOP

Varieté,20.00

HAMM

➤ Udo Jürgens, Hommage

mitChristian Mädler und Gudrun

Schade,Kurhaus Bad Hamm,

19.30

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Die bitteren Tränen der Petra

von Kant, Stück von Rainer

Werner Fassbinder /Kleines

Haus,Schauspielhaus,19.00 (Öffentliche

Probe /Voraufführung)

ESSEN

➤ Der Stein, Stückvon Marius

von Mayenburg, Grillo-Theater,

19.30

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,19.30

KÖLN

➤ Living in aGhost Town, Geschichten

und Musik aus dem

Lockdown, Theater der Keller,

20.00

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ Romeo und Julia, Kammeroper

in drei Teilen, frei nach

Shakespeare,Theater,19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ VomStollen zur Schachtanlage,

Vortrag vonPDDr. Dietmar

Bleidick, Stadtarchiv,19.00

BOTTROP

➤ 7. SlamHellen, Dichterwettstreit,

Mod.:Marco Jonas Jahn,

HofJünger, 19.30

DORTMUND

➤ Poetry Jam, RotoTheater,

20.00

ESSEN

➤ Literatürk Festival |Finale –

Technophoria, Lesung und Gespräch

mitNiklas Maak,Mod.:

Dr.Stephan Muschick ,Live-Musikvon

KaiNiggemann/inder

Festhalle,Zeche Carl, 19.30

HERNE

➤ Geschichten unterm Weihnachtsbaum,

Familienlesung,

Kleines Theater, 19.00

KÖLN

➤ Festival Italiana |Roberto

Giardina &Andreas Rossmann,

Lesung, Podiumsdiskussion,Lutherkirche

Südstadt, 20.00

MOERS

➤ S.F. No.3:Automatic for the

People, phantasische Literatur

mitMatthias Heßeund Roman

Mucha /Das W(Wallzentrum),

Schlosstheater,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Das falsche Vakuum:, Vortrag

von Dr. Axel Tillemans,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Cinepänz |Anne liebt Philipp,

Spielfilm von Anne Sewitsky,ab8J.,

Ev.Jugendzentrum

Hackenbroich,10.00

DORTMUND

➤ Wibbel und die Wunderbücher,

mitPuppentheater Turbine,

ab 3J., Fletch Bizzel, 10.00

➤ Miss You, Stückentwicklung von

Antje Siebers,ab10J., Kinderund

Jugendtheater,11.00

DUISBURG

➤ Das Gold des Hasen, Theaterstück

vonMartinBaltscheit, ab 2

J.,Kom’ma, 14.00

DÜSSELDORF

➤ Lieselotte macht Urlaub –,

ArtisjokTheater,ab4J., Bürgerhaus

Reisholz, 15.00

➤ AChristmas Carol, Stückvon

Charles Dickens, ab 6J., Central,

09.30

➤ Liebe Kitty, Stück nach dem

Romanentwurf vonAnne Frank,

ab 10 J.,Junges Schauspielhaus,

09.30

HAMM

➤ Vorhang auf!, ab 5Jahren, Kulturbahnhof(Helios

Theater),

10.00

HERNE

➤ Spielarten NRW |Monsta,

mit Comedia Theater Köln, ab 4

J.,Flottmann-Hallen, 10.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Anne liebt Philipp,

Spielfilm von Anne Sewitsky,ab8J.,

BürgerzentrumVingst,

10.00

➤ Cinepänz |Der Junge und

die Wildgänse,

Spielfilm von Nicolas Vanier,

ab 8J., Cinenova,

10.00+14.30

➤ Cinepänz |Die Heinzels –

Die Rückkehr der Heinzelmännchen,

Animationsfilm vonUte

vonMünchow-Pohl, ab 6

J.,Cinenova, 10.30

➤ Cinepänz |Anne liebt Philipp,

Spielfilm von Anne Sewitsky,ab8J.,

KulturbunkerMülheim

e.V.,10.00

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm

von Katja Benrath, ab 8J.,

Kulturbunker Mülheim e.V.,

12.00

➤ Cinepänz |Die Reise des

Prinzen, Animationsfilm vonJean-Francois

Laguionie, XavierPicard,

ab 10 J.,Lichtspiele Kalk,

10.00

➤ Cinepänz |Übergeschnappt,

Spielfilmvon MartinKoolhoven,

ab 8J., Northside Chorweiler,

10.00

➤ Cinepänz |Anne liebt Philipp,

Spielfilm von Anne Sewitsky,ab8J.,Northside

Chorweiler,

10.00

➤ Cinepänz |Team Marco, Film

vonJulio Vincent Gambuto, ab 8

J.,Odeon Kino,10.00

➤ Cinepänz |Die Mission der

Lifeline, Dokumentarfilm

von Florian Weinberg, Luise

Baumgarten, ab 12 J.,Odeon Kino,10.30

➤ Cinepänz |Halvdan, der Wikingerjunge,

Spielfilm

vonGustavÅkerblom, ab 7J.,

Odeon Kino,15.00

➤ Cinepänz |Anne liebt Philipp,

Spielfilm von Anne Sewitsky,ab8J.,OTHausder

Jugend,

10.00

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm von Katja

Benrath, ab 8J., PiccoloKino,

10.00

➤ Cinepänz |Mein Leben als

Zucchini, Animationsfilm

von Claude Barras, ab 8J., Piccolo

Kino, 13.00

➤ Cinepänz |Winky will ein

Pferd, Spielfilm von Mischa

Kamp,ab6J., Solibund e.V.,

11.00

MÜLHEIM

➤ Lauras Stern, mitWodoPuppenspiel

/WodoStudio,Ringlokschuppen,

15.30

NEUSS

➤ Der Fischer und seine Frau,

Stücknach den BrüdernGrimm,

ab 4J., Rheinisches Landestheater,

09.00+11.00

54


Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

DORMAGEN

➤ Cinepänz |Mustang, Spielfilm

von DenizGamze Ergüven, ab 14

J.,Ev. JugendzentrumHackenbroich,

17.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Spielfilm von A-

ron Lehmann, ab 14 J., Das

schönsteMädchender Welt, Jugendpark,

17.30

➤ Cinepänz |Mustang, Spielfilm

von DenizGamze Ergüven, ab 14

J.,Kinder-und Jugendtreff Picco,

18.00

➤ Roberto Giardina &Andreas

Rossmann, Büchervorstellung

und Podiumsdiskussion, Lutherkirche

Südstadt,20.00

➤ Cinepänz |Sharayet –Eine

Liebe inTeheran, Spielfilm

von Maryam Keshavarz,ab12J.,

Northside Chorweiler,12.00

➤ Cinepänz |Das schönste

Mädchen der Welt, Spielfilm

von Aron Lehmann, ab 14

J., Northside Chorweiler, 18.15

➤ Cinepänz |Sonita, Dokumentarfilm

vonRokhsarehMaghami,

ab 12 J.,Odeon Kino,

14.15

➤ Cinepänz |Das schönste

Mädchen der Welt, Spielfilm

vonAronLehmann,ab14J., PiccoloKino,18.00

➤ Cinepänz |Mustang, Spielfilm

von DenizGamze Ergüven, ab 14

J.,Solibund e.V.,17.30

Do.19.

Konzerte

DORTMUND

➤ Umland Expo, mitJan Klare

Solo +EssenerNoiseDubEnsemble,

domicil,20.00

➤ Indie Night, mitLuka, FZW,

20.00

➤ Carminho, Pop, Folk, Konzerthaus,20.00

➤ The Royal Gominoes, subrosa,

21.00

GÜTERSLOH

➤ Slam GT, Live on Stage,Weberei,

20.00

HOLZWICKEDE

➤ Celloherbst amHellweg |

Ensemble Café deParis, feat.

Jean-Claude Séférian, Kirche am

Markt, 20.00

KÖLN

➤ abstrakt.club: tempus perfectum,

Jaki,20.00

➤ Simin Tander New Quartet,

Jazz, Stadtgarten, 20.00

SOEST

➤ Guru Guru, 80 JahreElektrolurch,Support:

Violette Sounds,

Alter Schlachthof, 20.00

WUPPERTAL

➤ Rawsome Delights, Folk,

Rock’n’Roll,Jazz &Swing,swane

café, 20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Lachen, Live &Lecker, Spaß

füralleSinne!, CabaretQueue,

18.30

➤ Fischer &Jung: Innen 20,

aussen Ranzig, FletchBizzel,

20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

ESSEN

➤ Benni Stark: Stark amLimit!,

in der Festhalle,Zeche

Carl, 20.00

HAGEN

➤ Friedel Hiersenkötter:Hefeteilchenbeschleuniger,

Theaterander

Volme, 19.30

KÖLN

➤ Comedyslam, Comediandes

Jahres 2020,Quater1,20.00

WITTEN

➤ Frank Goosen, Acht Tage die

Woche –Die Beatles und ich,

WerkStadt,20.00

Corona-News: TrotzausgefeilterSicherheitskonzepte

können Veranstaltungenaktuell immer kurzfristig

ausfallen. Füreinigegibtesbaldige Ersatztermine–

andere nehmen neuen Anlauf in derkommendenSaison.

Bleibt aufdem Laufenden: Entweder aufden Seitender

Veranstalter oder aufcoolibri.de.

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

20.00

DORTMUND

➤ Bonjour Kathrin, mitClaudia

Schillund Klaus Renzel, Hansa

Theater,19.30

ESSEN

➤ Undressed, Natürlichanziehend,

GOPVarieté, 20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Der Kaiser von Atlantis, Spiel

in einem Aktvon Viktor Ullmann,

Opernhaus,19.30

➤ Mutter Courage und ihre

Kinder, Stückvon Bertolt

Brecht,Musik vonPaul Dessau,

Schauspielhaus,19.30

➤ Dreierpack, Komödievon KatrinWeigand,

Theater an der Luegallee,20.00

ESSEN

➤ Der Stein, Stückvon Marius

von Mayenburg, Grillo-Theater,

19.30

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,19.30

HAMM

➤ Zwischen den Stühlen, Stück

von SteffenMoor,ab13J., Kulturbahnhof(Helios

Theater),

11.00+19.00

KÖLN

➤ Transit, Stücknachdem Roman

von Anna Seghers,Theater der

Keller,20.00

MÜNSTER

➤ Vorsicht ansteckend!, satirischesMusiktheater

mit Pomme

D´api ,Theater,20.00

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ Chorkonzert, mitdem Chor der

DeutschenOperamRhein,Theater,

19.30

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Die Abenteuer des TomSawyer

nach Mark Twain, Live-

Hörspiel mitMartinBross, Café

Orchidee im Rombergpark, 19.00

➤ Topos der Fläche, Vortragvon

TonioKrönerüber Malerei als

Spiegel einer mediatisiertenLebenswelt,Dortmunder

Kunstverein,

19.00

DUISBURG

➤ Deadline, Vortragvon Dr.Dirk

Pörschmann zu ‚Künstleriches

Schaffen im Angesicht der Endlichkeit‘,

Lehmbruck Museum,

18.00

ESSEN

➤ Budapest als jüdische Metropole,

Vortragvon Dr.Joel Berger,Alte

Synagoge, 19.00

LANGENBERG

➤ Sexuell verfügbar, Lesungmit

Caroline Rosales,KGB KulturGüterBahnhof,

20.00

MEERBUSCH

➤ Die Ältern, Lesung mitJan Weiler,Forum

Wasserturm,20.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Kinderwerkstatt, Stadt aus

Knete, ab 6J., Bürgerhaus Reisholz,

15.30

➤ AChristmas Carol, Stückvon

Charles Dickens, ab 6J., Central,

09.30

HERNE

➤ Spielarten NRW |Jim Knopf

und Lukas der Lokomotiveführer,

mitConsolTheater,ab6

J.,Flottmann-Hallen,10.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Die Falken –alle

für einen, Spielfilm von Bragi

Þór Hinriksson,ab8J.,Cinenova,

10.30

➤ Cinepänz |100 Kilo Sterne,

Spielfilm vonMarie-Sophie

Chambon, ab 12 J.,Cinenova,

14.30

➤ Cinepänz |Übergeschnappt,

Spielfilmvon Martin Koolhoven,

ab 8J., Kulturbunker Mülheim

e.V.,14.00

➤ Cinepänz |TKKG –Jede Legende

hat einen Anfang,

Spielfilm vonRobert Thalheim,

ab 8J., LichtspieleKalk, 14.00

➤ Cinepänz |Ich bin William,

Spielfilmvon Jonas Elmer,ab7J.,

Odeon Kino,10.00

➤ Cinepänz |Die berühmte Invasion

der Bären in Sizilien,

Animationsfilm von Lorenzo

Mattotti, ab 8J., OdeonKino,

15.00

➤ Cinepänz |Winky will ein

Pferd, Spielfilm vonMischa

Kamp,ab6J., OT Hausder Jugend,

10.00

➤ Cinepänz |Winky will ein

Pferd, Spielfilm vonMischa

Kamp,ab6J., PiccoloKino,10.00

➤ Cinepänz |Ernest u.Celestine,

Animationsfilm vonStéphane

Aubier,Vincent Patar, Benjamin

Renner,ab6J.,Piccolo Kino,

13.00

➤ Cinepänz |Die Melodie des

Meeres, Animationsfilm

vonTomm Moore,,ab8J., Solibund

e.V.,17.30

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

DORTMUND

➤ Phantastischer MPS Weihnachtsmarkt,

mit mittelalterlicherMusik,

Gauklern, Kleinkünstlern

u. a.,Festplatz,keine

Zeitangabe

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

➤ blicke –Filmfestival des

Ruhrgebiets, Endstation Kino,

18.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Das schönste

Mädchen der Welt, Spielfilm

vonAronLehmann,ab14J., BürgerzentrumVingst,

10.30

➤ Cinepänz |Reconstructing

Utøya, Dokumentarfilm

vonCarl Javér,ab14J., Cinenova,10.00

➤ Cinepänz |Mustang, Spielfilm

von DenizGamze Ergüven, ab 14

J.,KulturbunkerMülheim e.V.,

12.00

➤ Cinepänz |Sonita, Dokumentarfilm

vonRokhsareh Maghami,

ab 12 J.,Odeon Kino,10.30

➤ Cinepänz |Welcome to Sodom

–Dein Smartphone, Dokumentarfilm

von FlorianWeigensamer,Christian

Krönes, ab

12 J.,OdeonKino,14.15

➤ Cinepänz |Sharayet –Eine

Liebe inTeheran, Spielfilm

von Maryam Keshavarz,ab12J.,

Solibund e.V.,11.00

RHEINBERG

➤ Fragen Factory, Kneipenquiz

mit Sebastian Jacoby, to hoop,

19.00

Fr.20.

Konzerte

BIELEFELD

➤ Paul Armfield, Falkendom, keine

Zeitangabe

DORTMUND

➤ RaumZeit –music for interior

spaces, MembersofViolet

Quartet andguests,St. Petri,

21.00

➤ RaumZeit, mitMitgliederndes

Violet Quartets &Guests, St.Petri,21.00

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |Digital

Secrets /Kolorit, BergerKirche,19.30+21.00

➤ Gerd Dudek Quartett, Jazzschmiede,

19.30+21.15

➤ Status Quo, Rock,Mitsubishi

ElectricHalle,20.00

HAAN

➤ Jammin‘ Rooster, Rockin‘

Rooster Club,19.30 (Einlass)

HAMM

➤ Tineke Postma &Band, Kurhaus

Bad Hamm,19.30

➤ Mariuzz, Tribute to Westernhagen,

Support: Eyevory, Maximilianpark,

19.30

HERTEN

➤ Les Brünettes, Thefemaleway

of acappella, Glashaus, 20.00

ISERLOHN

➤ Heinz Rudolf Kunze, Parktheater,

20.00

KÖLN

➤ Anne Clark, Kulturkirche,20.00

➤ Festival Italiana |Peppe Voltarelli

&Chor Blue Notes,

Gast: AlessandroPalmitessa,Lutherkirche

Südstadt,20.00

➤ Peppe Voltarelli &Chor Blue

Notes, LutherkircheSüdstadt,

20.00

➤ Klaeng Festival |The Solo

Edition, Jazz, Stadtgarten,

19.00

OBERHAUSEN

➤ Alex Diehl, Kulttempel,19.00

➤ Björn Paulsen, ZentrumAltenberg,

20.00

WUPPERTAL

➤ David Blair, Singer/Songwriter,

Kontakthof, 20.00

➤ abstrakt.club: tempus perfectum,

Avant-Club-Musik,

Loch, 20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Fischer &Jung: Innen 20,

aussen Ranzig, FletchBizzel,

20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

ESSEN

➤ Özgür Cebe: Ghettos Faust,

in der Kaue,Zeche Carl,20.00

HAMM

➤ Bülent Ceylan:Luschtobjekt,

Maximilianpark, 20.00

KAARST

➤ Distel: Skandal im Spreebezirk,

Georg-Büchner-Gymnasium,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Nachgewürzt, Gast: Sabine

Domagala, Zentrum Altenberg,

20.00

REMSCHEID

➤ Marc Weide: Kann man davon

leben?, Klosterkirche Lennep,

20.00

SOEST

➤ Rena Schwarz: Lass uns

Freunde bleiben, Alter

Schlachthof, 20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Max Uthoff: Moskauer Hunde,

Kattwinkelsche Fabrik, 20.00

WÜLFRATH

➤ 2Männer,2Hände, 1Tandem,

Kathedrale,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

18.00+21.00

ESSEN

➤ Undressed, Natürlichanziehend,

GOPVarieté, 17.30+21.15

WUPPERTAL

➤ Methodisch Inkorrekt, Die

Börse, 20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Judas, vonLot Vekemans,

Schauspielhaus,20.00

DORTMUND

➤ Der große Ringelnatz-

Abend, Schauspiel und Rezitation

mitBarbaraKleyboldt und

Rüdiger Trappmann, RotoTheater,

19.30

➤ Lust for Life, musikalischer

Abendvon Selen Karaund TorstenKindermann,

Schauspielhaus,

19.30

DÜSSELDORF

➤ Volksfeind for Future,

Stück nachHenrik Ibsen,von Lothar

Kittstein, Schauspielhaus,

19.30

➤ Die bitteren Tränen der Petra

von Kant, Stückvon Rainer

Werner Fassbinder /Kleines

Haus,Schauspielhaus,19.30

➤ Dreierpack, Komödievon KatrinWeigand,

Theater an der Luegallee,20.00

ESSEN

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,19.30

HAMM

➤ Zwischen den Stühlen, Stück

von SteffenMoor,ab13J., Kulturbahnhof(Helios

Theater),

11.00

HERNE

➤ HerrPastor und Frau Teufel,

Komödie vonSigiDomke, Thomas

Rech u. a.,Mondpalast,20.00

KÖLN

➤ Transit, Stücknachdem Roman

von Anna Seghers,Theater der

Keller,20.00

MOERS

➤ Lenz, vonGeorg Büchner /inder

Kapelle ,Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Jeder:Jederzeit, Musiktheater

über dieFremdheit gegenüber

uns selbst, Theater an der Ruhr,

19.30

MÜNSTER

➤ Irgendwas ist immer, mit Improtheater

Ratzfatz, Kreativ-

Haus,20.00

➤ Wer hat Angst vor Virginia

Woolf?, Schauspiel von Edward

Albee,Theater, 19.30(Premiere)

REMSCHEID

➤ Der Kredit, Satire von Jordi

Galceran, WTT,19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Orgel zu Mittag, mitLudger

Schmidt (vc),St. Petri, 13.00

DUISBURG

➤ Herzmusik, Konzertangebot für

Menschen mit Demenz und ihre

Begleiter, Theater,15.00

➤ Romeo und Julia, Kammeroper

in drei Teilen, frei nach

Shakespeare,Theater,19.30

DÜSSELDORF

➤ Camerata Salzburg, Solist: Sol

Gabetta(vc), Tonhalle,20.00

LÜNEN

➤ Lüner Konzertreihe |Carles

&Sofia, Klavierduo, Hansesaal,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Duo con Spirito, Werkevon

Bartok, Granados u. a.,Theater,

20.00

UNNA

➤ Celloherbst amHellweg |

Claude Hauri &Corrado

Greco, Beethoven und Karin

Haußmann, HofBellevue, 20.00

VELBERT

➤ Beethoven Konzerte 2020,

Triptychonder Klavierwerke, Musik-

undKunstschule,18.00

Vortrag &Lesung

RECKLINGHAUSEN

➤ Mit den Sternbildern durch

die Nacht, Vortragvon Marianne

Langener,Westfälische Volkssternwarte,19.30

➤ Mit den Sternbildern durch

die Nacht, Vortragvon Marianne

Langener,Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Ein Sommer inSommerby,

Stück nachdem Roman von KirstenBoie,

ab 6J., Junges Schauspielhaus,

09.00

HERNE

➤ Spielarten NRW |The Superhero

Piece, mitPerforming:Group,ab11J.,

Flottmann-Hallen,10.00

KEMPEN

➤ Hühner, Knallbunt-Kultur, Forum

St.Hubert,09.00+11.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Ich bin William,

Spielfilmvon Jonas Elmer,ab7J.,

Cinenova, 10.00+14.30

➤ Cinepänz |Sommerrebellen,

Spielfilmvon MartinaSaková, ab

8J., Cinenova, 10.30

➤ Cinepänz |Der Junge und

die Wildgänse, Spielfilm

von NicolasVanier,ab8J., Cinenova,

15.00

➤ Cinepänz |Die berühmte Invasion

der Bären in Sizilien,

Animationsfilm von Lorenzo

Mattotti, ab 8J., Lichtspiele Kalk,

15.00

➤ Cinepänz |100 Kilo Sterne,

Spielfilmvon Marie-Sophie

Chambon, ab 12 J.,Odeon Kino,

10.00

➤ Cinepänz |Warum ich hier

bin, Dokumentarfilm von Susanne

Quester,MiekoAzuma, ab 8

J.,Odeon Kino,14.15

➤ Cinepänz |Übergeschnappt,

Spielfilmvon Martin Koolhoven,

ab 8J., OT Haus derJugend,

10.00+15.00

➤ Cinepänz |Rocca verändert

die Welt, Soielfilm vonKatja

Benrath, ab 8J., Solibund e.V.,

17.30

KALENDER

RECKLINGHAUSEN

➤ Reise durch unser Sonnensystem,

Vortragvon Karsten

Müller,ab5J.,Westfälische

Volkssternwarte,16.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

DORTMUND

➤ Phantastischer MPS Weihnachtsmarkt,

mit mittelalterlicherMusik,

Gauklern, Kleinkünstlern

u. a.,Festplatz,keine

Zeitangabe

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

➤ blicke –Filmfestival des

Ruhrgebiets, EndstationKino,

18.00

DORTMUND

➤ Kunstaktion: Meine Welt auf

Corona I., balou,19.30

GÜTERSLOH

➤ Bingo, Weberei,19.30

KÖLN

➤ Cinepänz |Sharayet –Eine

Liebe in Teheran, Spielfilm

von Maryam Keshavarz, ab 12

J.,Kulturbunker Mülheim e.V.,

10.00

➤ Cinepänz |Reconstructing

Utøya, Dokumentarfilm

vonCarl Javér,ab14J., Lichtspiele

Kalk, 10.00

➤ Cinepänz |Welcome to Sodom

–Dein Smartphone, Dokumentarfilm

von FlorianWeigensamer,Christian

Krönes, ab

12 J.,OdeonKino,10.30

➤ Cinepänz |Das schönste

Mädchen der Welt, Spielfilm

vonAronLehmann,ab14J., PiccoloKino,10.00+18.30

➤ Cinepänz |Sharayet –Eine

Liebe in Teheran,

Spielfilm von Maryam Keshavarz,

ab12J., Piccolo Kino,

18.00

➤ Cinepänz |Mustang, Spielfilm

von DenizGamze Ergüven, ab 14

J.,Solibund e.V.,11.00

Sa.21.

Konzerte

BOCHUM

➤ John Diva &The Rockets Of

Love, Hair Metal, Zeche,keine

Zeitangabe

DORTMUND

➤ Michael Wollny, Jazz, Konzerthaus,20.00

➤ Kleyboldt singt Knef, Barbara

Kleyboldt (voc), NiclasFloer (p),

Roto Theater,18.00

HAGEN

➤ Xmas on Mars, Alternative-

Roots-Rock,Werkhof Kulturzentrum,

20.00

KÖLN

➤ Jamsession, KulturbunkerMülheim

e.V.,17.00

➤ Kavpersaz, Lutherkirche Südstadt,

20.00

➤ Klaeng Festival |The Solo

Edition, Jazz, Stadtgarten,

19.00

MÜLHEIM

➤ Tierra Negra, Flamenco Nuevo,

Kloster Saarn, 18.30

MÜNSTER

➤ The Silverettes,

Rock‘n’Roll, Rockabilly, HotJazz

Club,21.00

PADERBORN

➤ Grobschnitt, ForumBerufskolleg

Schloß Neuhaus,19.30

SOEST

➤ Rox, Tribute to Roxette, Alter

Schlachthof, 20.00

VIERSEN

➤ Years OfRock, Cover Rock,

Metal /Biergarten, Rockschicht,

20.30

WERMELSKIRCHEN

➤ Rubber Soul, TributetoThe

Beatles,Kattwinkelsche Fabrik,

20.00

WUPPERTAL

➤ Old Friends, Musik der 60er-

Jahre, Kontakthof,20.00

➤ ort workshop Ensemble

und Gäste, mit Wolfgang

Schmidtke (sax), Roman Babik

(p), Jan Kazda (eb), Maik

Ollhoff (dr), Gäste: Gerd Dudek

(sax) und Matthias Muche

(pos), Ort e. V.,20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Sascha Korf: ... denn er weiß

nicht,was er tut, Cabaret

Queue, 18.30+21.00

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Bülent Ceylan: Luschtobjekt,

RedBox, 19.00

MÜNSTER

➤ Mia Pittroff: Wahre Schönheit

kommt beim Dimmen,

Kreativ-Haus, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Nachgewürzt, Gast: Sabine

Domagala, ZentrumAltenberg,

20.00

WALTROP

➤ Storno: Die Sonderinventur,

Stadthalle, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

18.00+21.00

DORTMUND

➤ Disney –Musical &more,

mitMarkus Psotta, Jessica Kessler,Jay

Oh und Inga Strothmüller,

HansaTheater,19.30

DÜSSELDORF

➤ Die blonde Carmen, Revue,

KaBARettFlin, 20.00

ESSEN

➤ Undressed, Natürlichanziehend,

GOPVarieté, 17.30+21.15

HAGEN

➤ Chicago, mitMStageEnsemble,

HasperHammer, 19.00

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

MEERBUSCH

➤ Glanzlichter, Travestie mitGoldenGirls,

ForumWasserturm,

20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ King Lear, vonWilliamShakespeare,

Schauspielhaus,19.00

➤ The Last Minutes Before

Mars, mitder Performancegruppe

MammalianDiving Reflex,

Theaterrevier,18.00

DORTMUND

➤ Die Maschine, eine Koproduktion

des Theaters Fletch Bizzel

undder Kulturbrigaden, Fletch

Bizzel, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Gott, Stück vonvon Ferdinand

von Schirach /Kleines Haus,

Schauspielhaus,16.00+20.00

➤ Volksfeind for Future,

Stück nachHenrik Ibsen,von Lothar

Kittstein,Schauspielhaus,

19.30

➤ Dreierpack, Komödievon KatrinWeigand,

Theater an der Luegallee,15.00+20.00

ESSEN

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,16.00

HERNE

➤ Herr Pastor und Frau Teufel,

Komödievon Sigi Domke, Thomas

Rech u. a.,Mondpalast,

20.00

KÖLN

➤ Transit, Stück nach dem Roman

von Anna Seghers,Theater der

Keller,20.00

MOERS

➤ Der Process, von Franz Kafka,

Wallzentrum, 19.30

MÜLHEIM

➤ Jeder:Jederzeit, Musiktheater

über dieFremdheit gegenüber

uns selbst, Theater an der Ruhr,

19.30

MÜNSTER

➤ Wer hat Angst vor Virginia

Woolf?, Schauspiel von Edward

Albee,Theater,19.30

➤ Vorsicht ansteckend!, satirischesMusiktheatermit

Pomme

D´api ,Theater,20.00

WUPPERTAL

➤ Das Stück mit dem Schiff,

mitdem Tanztheater Pina

Bausch, Opernhaus,19.30

55


KALENDER

Corona-News: TrotzausgefeilterSicherheitskonzepte

können Veranstaltungenaktuell immer kurzfristig

ausfallen.Für einige gibtesbaldige Ersatztermine–

andere nehmen neuen Anlaufinder kommendenSaison.

Bleibt aufdem Laufenden: Entweder aufden Seitender

Veranstalter oder aufcoolibri.de.

56

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Jenseits von Raum und Zeit,

Orgelmusikvon Bach, Brahms,

Franck, mit Ludwig Kaiser (org),

Melanchthonkirche,18.00

COESFELD

➤ Sinfonisches Blasorchester

Havixbeck e.V., KonzertTheater,

19.30

DORTMUND

➤ Die Entführung aus dem Serail,

Singspielvon Mozart,

Opernhaus,19.30

DÜLMEN

➤ Celloherbst am Hellweg|Claude

Hauri&Corrado Greco,

Beethoven und Karin Haußmann,

Haus der Klaviere,19.00

ESSEN

➤ Dido and Aeneas, Oper von

HenryPurcell, Aalto-Theater,

19.00(Premiere)

GELSENKIRCHEN

➤ Giulio Cesare, Oper vonHändel,

Musiktheater im Revier, 19.30

HAGEN

➤ Die Blume von Hawaii, Operettevon

Paul Abraham/Grosses

Haus,Theater,19.30

ISERLOHN

➤ Das Land des Lächelns, Operette,

Parktheater,20.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Ungarische Einflüsse –Ludwig

van Beethoven, mitGabriella

Brezócki-Wedewardt (p)

und Bernd Bobisch (Text), Auslandsgesellschaft,

15.00

KEMPEN

➤ Peter Wawerzinek, Lesung

/Rokokosaal, Kulturforum Franziskanerkloster,19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Wie Rosie den Käsekopter

erfand, Objekttheater ab 5J.,

nach dem Kinderbuch von Andrea

Beaty und David Roberts /

Kammerspiele,Schauspielhaus,

15.00

ESSEN

➤ Der Zauberer von Oz, Stück

nach Lyman Frank Baum, ab 6J.,

Grillo-Theater, 14.30+17.00

KEMPEN

➤ Hühner, Knallbunt-Kultur, Forum

St.Hubert,09.00+11.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Die Falken –alle

für einen, Spielfilm von Bragi

Þór Hinriksson,ab8J., Cinenova,

13.00

➤ Cinepänz |Halvdan, der Wikingerjunge,

Spielfilm

vonGustavÅkerblom, ab 7J., Cinenova,

15.00

➤ Cinepänz |Sommerrebellen,

Spielfilmvon MartinaSaková, ab

8J., Lichtspiele Kalk, 15.00

➤ Cinepänz |Lene und die

Geister des Waldes, Dokumentarfilmvon

Dieter Schumann,

ab 7J., Odeon Kino,12.30

➤ Cinepänz |Die Reise des

Prinzen, Animationsfilm vonJean-FrancoisLaguionie,

XavierPicard,

ab 10 J.,Odeon Kino,13.00

➤ Cinepänz |Als Hitler das rosa

Kaninchen stahl, Spielfilm

von CarolineLink,,ab10J., Odeon

Kino,14.15

➤ Cinepänz |Latte Igel und

der magische Wasserstein,

Animationsfilm von Regina

Welker,NinaWels,ab7J.,Odeon

Kino,15.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

DORTMUND

➤ Phantastischer MPS Weihnachtsmarkt,

mit mittelalterlicherMusik,

Gauklern, Kleinkünstlern

u. a.,Festplatz,keine

Zeitangabe

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

➤ blicke –Filmfestivaldes Ruhrgebiets,

Endstation Kino,14.00

DUISBURG

➤ Mitreden, öffentliches Sprachcaféfür

Menschen unterschiedlichster

Herkunft, LehmbruckMuseum,

15.00

DÜSSELDORF

➤ digitale Düsseldorf |Siegfried

Kärcher, audiovisuelle

Performance,Subsol, 20.00

VIERSEN

➤ Autorenfilm aus China, KönigsburgSüchteln,

19.00

So.22.

Konzerte

DORTMUND

➤ BHZ, Hip-Hop, Trap,FZW,keine

Zeitangabe

➤ Tirzah Haase, Hansa Theater,

17.00

DÜSSELDORF

➤ Tangoyim, Klezmer, jiddische

Lieder,Theater an der Luegallee,

15.00

➤ Tangoyim, Klezmer, jiddische

Lieder,Tango,Theater an der Luegallee,15.00

KÖLN

➤ Bernd Dellbrügge Band, Lutherkirche

Südstadt,18.00

➤ Klaeng Festival |The Solo

Edition, Jazz, Stadtgarten,

19.00

LANGENBERG

➤ Hello Piedpiper, Singer/Songwriter,KGB

KulturGüterBahnhof,

18.00

NORDKIRCHEN

➤ Katona-Twins, von Bach zu

den Beatles,Schloss Nordkirchen,

15.30+18.00

SELM

➤ Jonathan Böttcher, Evangelische

Kirche am Markt, 17.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Feuchtfröhlich:, DasComedy-

Brauseminar mitLarsHohlfeld,

Hausbrauerei Zum Schlüssel,

14.30+16.00

MÜNSTER

➤ Placebotheater, Hot Jazz Club,

20.00

WALTROP

➤ Storno: Die Sonderinventur,

Stadthalle, 19.00

WITTEN

➤ Jan van Weyde, Große Klappe

die Erste,WerkStadt,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

19.00

ESSEN

➤ Undressed, Natürlichanziehend,

GOPVarieté, 14.00+18.00

HAGEN

➤ Wenn die Nacht am Tiefsten

(... ist der Tag amNächsten),

Deutsch-Rock-Punk-Pop-

Theater-Party,Theater,18.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Asche zu Asche, von Harold

Pinter,Schauspielhaus,17.00

➤ The Last Minutes Before

Mars, mitder Performancegruppe

MammalianDivingReflex,

Theaterrevier,18.00

DORTMUND

➤ Die Maschine, eine Koproduktion

des Theaters Fletch Bizzel

undder Kulturbrigaden, Fletch

Bizzel, 18.00

➤ Goethe in Italien, Schauspiel

und Rezitationmit BarbaraKleyboldtu.Rüdiger

Trappmann, Roto

Theater,18.00

DÜSSELDORF

➤ Leben des Galilei, Stückvon

Brecht, mitMusik von Hanns Eisler,Schauspielhaus,16.00

➤ Gott, Stück vonvon Ferdinand

von Schirach /Kleines Haus,

Schauspielhaus,20.00

ESSEN

➤ One World Is Not Enough,

Performance mit Armada Theater,

ab 14 J.,Maschinenhaus,18.00

➤ Die Neue, Komödievon EricAssous,

Theater im Rathaus,11.30

HAGEN

➤ Unter Geiern, Kriminalkomödie

vonChristoph Eckert, mitTheater

untermSchloss,WerkhofKulturzentrum,

18.00

HERNE

➤ HerrPastor und Frau Teufel,

Komödie vonSigiDomke, Thomas

Rech u. a.,Mondpalast,17.00

KÖLN

➤ Clockwork Orange, Stück

nach Anthony Burgess,Theater

der Keller,18.00

MÜLHEIM

➤ Jeder:Jederzeit, Musiktheater

über dieFremdheitgegenüber uns

selbst, Theater an der Ruhr,16.00

MÜNSTER

➤ Wer hat Angst vor Virginia

Woolf?, Schauspiel von Edward

Albee,Theater,19.30

NEUSS

➤ Der Geizige, Stückvon Molière,

Rheinisches Landestheater,14.00

STEINFURT

➤ Das Lackballett, Tanz-Gastspiel

mitdem Theater der Klänge,

GymnasiumArnoldinum,19.30

WUPPERTAL

➤ Das Stück mit dem Schiff,

mitdem Tanztheater Pina

Bausch, Opernhaus, 18.00

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ 2. Profile-Konzert:Kammermusik

mit Oboe, Werkevon

JosephFiala, Benjamin Britten &

Mozart/im Opernfoyer,Theater,

11.00

DÜSSELDORF

➤ Quatuor Ébène, Beethoven

250, Robert-Schumann-Saal,

17.00

GELSENKIRCHEN

➤ L’Orfeo, vonClaudioMonteverdi

,MusiktheaterimRevier,

18.00

MÜNSTER

➤ Celloherbst am Hellweg |

Die 12Hellweger Cellisten,

mitBeethoven durch Europa,

Friedenskapelle,17.00+20.00

➤ Das Tagebuch der Anne

Frank, Monooper von Grigori

Frid, Theater,20.00

WUPPERTAL

➤ Oft denk‘ ich ,sie sind nur

ausgegangen, Sonderkonzert

mit dem Sinfonieorchester Wuppertal,

Werkevon Schubertund

Mahler,Historische Stadthalle,

18.00

Vortrag &Lesung

ESSEN

➤ Helfen bedeutet leben, Vortragund

Ausstellung, Alte Synagoge,16.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Wie Rosie den Käsekopter

erfand, Objekttheater ab 5J.,

nach dem Kinderbuch von Andrea

Beaty und David Roberts /

Kammerspiele,Schauspielhaus,

11.00

DORTMUND

➤ All das Schöne, vonDuncan

Macmillan,mit Jonny Donahoe,

ab 14 J.,Kinder-und Jugendtheater,

18.00

➤ Charles Dickens‘ Weihnachtsmärchen,

Marionettenspiel

mitMusik, ab 5J., NostalgischesPuppentheater

im Westfalenpark,12.30+15.00

DUISBURG

➤ Klamotte, musikalisches Theaterstück,

ab 3J., Kom’ma,15.00

DÜSSELDORF

➤ Ein Sommer inSommerby,

Stück nachdem Roman von KirstenBoie,

ab 6J., Junges Schauspielhaus,

16.00

➤ Meister Pedros Puppenspiel,

Kammeroperineinem

Akt, Opernhaus, 15.00

ESSEN

➤ Der Zauberer von Oz, Stück

nach Lyman Frank Baum, ab 6J.,

Grillo-Theater, 14.30+17.00

➤ KinoEulen –Scherereien &

Schlamassel, internationales

Kurzfilmprogramm, ab 4J./in

der Kaue,Zeche Carl,11.00

HAGEN

➤ Der Affe und dieindische

Prinzessin, TanzTheaterReise von

Anja Schöneund MeeraVarghese,

ab 3J./Lutz, Theater,11.00

KÖLN

➤ Cinepänz |Kurzfilme für

Kids –Sonntagsmatinee, ab

4J., Odeon Kino,11.00

➤ Cinepänz |Die Heinzels –

Die Rückkehr der Heinzelmännchen,

Animationsfilm vonUte

vonMünchow-Pohl, ab 6

J.,Odeon Kino,14.30

➤ Cinepänz |Abschluss, Odeon

Kino,14.30

MEERBUSCH

➤ DasElefantenkind, mitTheater

Töfte, ForumWasserturm,15.00

MÜNSTER

➤ Das verrückte Wohnzimmer,

Theaterstück vonVincent Lagasse,ab4J.,

Theater,15.00

NEUSS

➤ Der Fischer und seine Frau,

Stücknach den BrüdernGrimm,

ab 4J., Rheinisches Landestheater,

15.00

WETTER

➤ 2040 –Wir retten die Welt, Dokumentarfilm

vonDamon Gamean,

KulturzentrumLichtburg,16.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

13.00–20.00

DORTMUND

➤ Phantastischer MPS Weihnachtsmarkt,

mit mittelalterlicherMusik,

Gauklern, Kleinkünstlern

u. a.,Festplatz,keine

Zeitangabe

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 18.00–20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Vinyl &CDBörse, AJZ Bahndamm,10.00

➤Vinyl Börse, AJZBahndamm,10.00

WETTER

➤ Trödelmarkt für Jedermann,

Stadtsaal,11.00–17.00

Und sonst

DUISBURG

➤ Queer.Life.Duisburg |Kokon,

Film, Filmforum, 20.30

ISSUM

➤Scheunengbeburtstag, Kulturscheune

Sevelen, keineZeitangabe

KEMPEN

➤ Peter Wawerzinek, Literatur-

Film-Matinee /Rokokosaal,Kulturforum

Franziskanerkloster,11.00

Mo.23.

Konzerte

KÖLN

➤ Texas, Pop, CarlswerkVictoria,

keine Zeitangabe

Comedy &Co.

OBERHAUSEN

➤ Ingo Appelt:Der Staats-

Trainer, Ebertbad, 20.00

Theater &Tanz

MÜNSTER

➤ Sensus Corporis, Choreografie:

HansHenning Paar &Ensemble,

LWL-Museum fürKunst und

Kultur,19.00

NEUSS

➤ Nathan@Whiteboxx, Stück

nach Lessing, Rheinisches Landestheater,20.00

Vortrag &Lesung

RECKLINGHAUSEN

➤ Mit dem Feldstecher die

Milchstraße entlang: Beobachtungsideen

für Ferngläser

und kleine Teleskope,

Vortragvon Sven Wienstein,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

NEUSS

➤ Pünktchen und Anton,

Stücknach Erich Kästner, ab 6J.,

Rheinisches Landestheater,

09.00+11.00

Märkte &Messen

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Und sonst

DUISBURG

➤ Queer.Life.Duisburg |Corona

und die queere Community,

Talk mitTorstenSchrodt,

CaféMuseum,19.00

DÜSSELDORF

➤ Café Eden -Open Space |

Soupkitchen, offenes Café,

Junges Schauspielhaus,16.00

➤ Café Eden -Open Space |

Democracy Lab:Glücksspiel

Bildung, Expert*innengespräch

moderiertvon Prasanna Oommen,

Junges Schauspielhaus,

19.00

➤ Alles renkt sich wieder ein,

musikalisch-literarischerAbend

vonClaudia Hübbecker, am Klavier:Klaus-Lothar

Peters /Großes

Haus,Schauspielhaus,19.30

HAGEN

➤ Monthy Python’s Spamalot,

Werkstattprobe /grosses Haus,

Theater, 18.15

Di.24.

Konzerte

DORTMUND

➤ Phil Siemers, FZW, 20.00

Comedy &Co.

BOTTROP

➤ Kabarett im Hof, Gäste:Liese-Lotte

Lübke, HeinzGröning,

Mod.: Benjamin Eisenberg, Hof

Jünger,19.30

OBERHAUSEN

➤ Carmela de Feo ist La Signora:Allein

unter Geiern,

Ebertbad, 20.00

Theater &Tanz

MÜNSTER

➤ Deutsche feiern, Schauspiel

von LarsWerner,Theater,19.30

NEUSS

➤ Der Geizige, Stückvon Molière,

Rheinisches Landestheater,20.00

WUPPERTAL

➤ Das Stück mit dem Schiff,

mitdem Tanztheater Pina

Bausch, Opernhaus, 19.30

Oper &Klassik

NEUSS

➤ Raphaela Gromes (vc) &Julian

Riem (p), Werkevon

Strauss und Offenbach, Zeughaus,18.00+20.00

SOLINGEN

➤ Harmonische Welten, 4. Philharmonisches

Konzertmit Bergische

Synphoniker, Theater-und

Konzerthaus,19.30

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Mit dem Fahrrad durch Osteuropa

und Russland, Vortrag

von Alexander Austenfeld, Auslandsgesellschaft,

18.30

ESSEN

➤ Ein Jahrhundert Regionalplanung,

Vortrag /Kokskohlenbunker,

Zeche Zollverein,

18.00

Für Kinder

LÜNEN

➤ Pumuckl zieht das große

Los, mitder Burghofbühne Dinslaken,

Heinz-Hilpert-Theater,

11.00+16.00

UNNA

➤ So ein Circus, mitTheaterkiste

Bergen, ab 4J., Stadthalle,15.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt,

Robert-Brauner-Platz,

12.00–20.00

Und sonst

ESSEN

➤ D’autres vies sous latienne

–Begegnung mit Mérine

Céco, Mod.: Prof.Dr. Ralph Ludwig,

Deutsch-Französisches Kulturzentrum,19.30

WITTEN

➤ ZeitRaum, WerkStadt, 20.00

Mi.25.

Konzerte

ESSEN

➤ Nicklas Sahl, Pop/inder Kaue,

Zeche Carl, 20.00

HAMM

➤ Reiß die Himmel auf, Weihnachtlichesvon

Sjaella, Kurhaus

Bad Hamm,19.30

HILDEN

➤ Kioomars Musayyebi

Quartett, Reformationskirche,

18.30

KÖLN

➤ The Old Music, Lutherkirche

Südstadt, 19.00

➤ Soft Kill, Rock, Support: Slow

Crush, Many Rooms,MTC, 20.00

➤ Urlaub in Polen, mit Jan

Philipp Janzen (dr), Georg

Brenner (g, voc), Philipp

Tielsch (b), Stadtgarten,

20.00

Comedy &Co.

BERGKAMEN

➤ Matthias Reuter: Wenn ich

groß bin, werd‘ ich Kleinkünstler,

Galerie Sohle 1,

19.30

BOCHUM

➤ Anny Hartmann: Schwamm

drüber? Der besondere Jahresrückblick,

Polit-Kabarett,

Zauberkasten, 20.00

BOTTROP

➤ Kabarett im Hof, Gäste:Liese-Lotte

Lübke, HeinzGröning,

Mod.: Benjamin Eisenberg, Hof

Jünger,19.30

DORTMUND

➤ Dinner Attacke: satirischkulinarisch-lustisch!,

Cabaret

Queue, 18.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

HERNE

➤ Spielarten NRW |Hennes

Bender: Ich hab nur zwei

Hände, Flottmann-Hallen,

20.00

MEERBUSCH

➤ Simone Solga: Du mich

auch, Forum Wasserturm,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Carmela de Feo ist La Signora:Allein

unter Geiern,

Ebertbad, 20.00

WITTEN

➤ Kai Magnus Sting, Und ich

sach noch,WerkStadt,20.00

Musical &Show

ESSEN

➤ Undressed, Natürlich anziehend,GOP

Varieté,20.00

HERTEN

➤ Ganze Kerle, Revue,nur für

Frauen, Revuepalast Ruhr,20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Antigone, Stückvon Sophokles,

ab 14 J.,Junges Schauspielhaus,

19.00

KÖLN

➤ Fractura, eine tanztheatrale Recherche

mit BibianaJiménez,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.00

MÜNSTER

➤ Deutsche feiern, Schauspiel

von LarsWerner,Theater,19.30

WUPPERTAL

➤ Das Stück mit dem Schiff,

mitdem Tanztheater Pina

Bausch, Opernhaus, 19.30

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ 4. Philharmonisches Konzert,

Werkevon Beethoven &Richard

Strauss, mitden Duisburger

Philharmonikern,Giordano

Bellincampi(cond), Mercatorhalle,18.00+20.30

ESSEN

➤ Dido and Aeneas, Oper von

Henry Purcell,Aalto-Theater,

19.00

KAMEN

➤ Celloherbst am Hellweg |

Daniel Müller-Schott (vc) &

Annika Treutler (p), Konzertaula,

20.00

KEMPEN

➤ Sergey Malov, Kammermusik

/Paterskirche,Kulturforum Franziskanerkloster,20.00

REMSCHEID

➤ Harmonische Welten, 4. Philharmonisches

Konzertmit Bergische

Synphoniker, Teo-Otto-Theater,

19.30

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Depressionen verstehen,

Vortrag, balou, 18.30–21.00

DÜSSELDORF

➤ Embracing Realities —

Sprache und Sein, Gespräch

undLesungmit KübraGümüsay

undMithu M. Sanyal/Foyer ,

Schauspielhaus,19.30

➤ Wenn schlau das neue schön

wäre, mitFee Brembeck ,Städtische

Gesamtschule Stettiner Str.,

17.00

GÜTERSLOH

➤ Crime Night, Krimi-Lesung ‚Leise

rieselt das Blut‘,Weberei,

20.00

MOERS

➤ Oh du deutscher Wald, Szenische

Lesung mitPatrick Dollas,

Viola Köster,Roman Mucha, Einrichtung:

Viola Köster /imStudio,

Schlosstheater,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Klima und Stadt, Vortrag

vonProf. Dr.BenjaminBechte,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

DORTMUND

➤ Wibbel und die Wunderbücher,

mitPuppentheater Turbine,

ab 3J., Fletch Bizzel, 10.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

Do.26.

Konzerte

ARNSBERG

➤ Henrik Freischlader, Blues,

Kunst-Werk(am Kaiserhaus),

20.00

DORTMUND

➤ 5K HD, Avantgarde-Pop-Jazz,

domicil,20.00

➤ Indie Night, mit St.Solaire,

FZW,20.00

➤ The Necronautics, subrosa,

20.00

ESSEN

➤ Miss Allie, Singer/Songwriter,

Weststadthalle, 20.00

GÜTERSLOH

➤ Mukke, Live-Musik, Weberei,

20.00

SOEST

➤ Fee, akustisch,Alter Schlachthof,

20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ René Steinberg: Ach, du

fröhliche..., Kabarett,Zauberkasten,

20.00

DATTELN

➤ Florian Schroeder:Neustart,

Lutherkirche,20.00


KALENDER

DORTMUND

➤ Lachen, Live &Lecker, Spaß

füralleSinne!, CabaretQueue,

18.30

➤ Ingo Oschmann:Scherztherapie,

Fritz-Henßler-Haus,20.00

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

HAMM

➤ Lisa Feller:Ich komm‘ jetzt

öfter!, Maximilianpark,20.00

HERTEN

➤ Lucy van Kuhl:Fliegen mit

Dir, Glashaus, 20.07

MEERBUSCH

➤ Simone Solga: Du mich

auch, ForumWasserturm,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

20.00

ESSEN

➤ Undressed, Natürlichanziehend,

GOPVarieté, 20.00

Theater &Tanz

DORTMUND

➤ Extrawurst, mitdem Ensemble

Fletch Bizzel, FletchBizzel, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Alice, Musiktheater nach Lewis

Carroll, Schauspielhaus,19.30

➤ Die bitteren Tränen der Petra

von Kant, Stück von Rainer

Werner Fassbinder /Kleines

Haus,Schauspielhaus,20.00

➤ Soundtracking the Stage,

Tanzperformance von Özlem Alkis,tanzhaus

nrw, 20.00

➤ Wenn nicht jetzt,wann

dann?!, Stückvon/mit Birgit

Beutler,Doris Mils,IngridWanske,

Theater an der Luegallee,

20.00

KÖLN

➤ Jeder:Jederzeit, Musiktheater

über dieFremdheit gegenüber

uns selbst, Alte Feuerwache,

20.00

➤ Fractura, eine tanztheatrale Recherche

mit Bibiana Jiménez,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.00

MÜNSTER

➤ Wer hat Angst vor Virginia

Woolf?, Schauspiel von Edward

Albee,Theater, 19.30

WUPPERTAL

➤ Vombilligen Stoff. Engels vs

Primark, Eigenproduktion mit

dem jungen Börsenensemble, Die

Börse, 19.30

➤ Das Stück mit dem Schiff,

mitdem Tanztheater Pina

Bausch, Opernhaus,19.30

➤ America por Galeano, Performance

&lateinamerikanische

Musik, swane café, 20.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Grigory Sokolov, Klavierwerke

von Schumann und Chopin, Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ 4. Philharmonisches Konzert,

Werkevon Beethoven &Richard

Strauss, mitden DuisburgerPhilharmonikern,Giordano

Bellincampi(cond), Mercatorhalle,18.00+20.30

➤ Vissi d’Arte, szenischerAbend

vonJohannesErath mit Musik

von Puccini, Verdiu.a., Theater,

19.30

DÜSSELDORF

➤ Cunmo Yin (p), 1. Preis,International

Telekom Beethoven

Competition Bonn, Robert-Schumann-Saal,20.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ DA! Art Awards |Oliver Ottitsch,

Jazzschmiede, 19.00

ESSEN

➤ Das moderne-orthodoxe Judentum

und sein Begründer

Samson Raphael Hirsch, Vortragvon

Rabbiner Avraham YitzchakRadbil,

Alte Synagoge,

19.00

HERNE

➤ Best of Poetry Slam, Flottmann-Hallen,20.00

KEMPEN

➤ Jacky Thomae, Lesung /Rokokosaal,

Kulturforum Franziskanerkloster,19.30

Für Kinder

DORTMUND

➤ Vorlesen als Erlebnis, StadtteilbibliothekAplerbeck,

16.00–17.00

DÜSSELDORF

➤ Kinderwerkstatt, Theaterbox,

ab 6J., Bürgerhaus Reisholz,

15.30

➤ AChristmas Carol, Stückvon

Charles Dickens, ab 6J., Central,

09.30

HAMM

➤ Frederick,

mit Kompanie Handmaids,ab4

J.,Kulturbahnhof (Helios Theater),

15.00

NEUSS

➤ Pünktchen und Anton,

Stück nachErichKästner,ab6J.,

RheinischesLandestheater,

09.00+11.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

DORTMUND

➤ Phantastischer MPS Weihnachtsmarkt,

mit mittelalterlicherMusik,

Gauklern, Kleinkünstlern

u. a.,Festplatz,keine

Zeitangabe

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt,

Robert-Brauner-Platz,

12.00–20.00

Und sonst

CASTROP-RAUXEL

➤ Original American Thanksgiving

Party, Hotel Residenz,

19.00

DÜSSELDORF

➤ Vorder Tagesschau, mitWerner

Hanses-Ketteler und Achim

Raven,Gast: MartinWillems,Bi-

BaBuZe, 19.30

➤ Sneak-Review, Videos eigener

Produktionen von Gianni Sarto,

Hochschule, CampusGolzheim,

19.30–21.00

Fr.27.

Konzerte

AHAUS

➤ Hello,we’re The Cashbags –

The Johnny Cash Show,

Stadthalle, 20.00

DETMOLD

➤ Kings of Floyd, Stadthalle,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Œstetik, Jazzschmiede,

19.30+21.15

ISERLOHN

➤ WDR Big Band, Bebop und Phil

Wood’sGroove, Parktheater,

20.00

KÖLN

➤ Mia., Pop, Carlswerk Victoria,

keine Zeitangabe

➤ Kempes Feinest, Lutherkirche

Südstadt,19.00

➤ Stefan Karl Schmid, Jazz,

Stadtgarten,20.00

MEERBUSCH

➤ Stadtklang |Nadine Fingerhut,

Chaplins Underground,

20.00

MÜNSTER

➤ TomLüneburger, Singer/Songwriter,Hot

Jazz Club,21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Duo Gastspiel –Live unterm

Sternenzelt!, Westfälische

Volkssternwarte,19.30

RHEINBERG

➤ Blues Session, mitOpener,to

hoop,20.30

WERMELSKIRCHEN

➤ Marcus Schinkel Trio, Beethovenverjazzt,

Kattwinkelsche Fabrik,

20.00

WUPPERTAL

➤ Robert Carl Blank, Singer/Songwriter,Kontakthof,

20.00

Party

DORTMUND

➤ Vinyl Shake, DJsinder Jazzbar,

domicil,20.00–23.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Peter Vollmer &Roger Barrach

-Total bekifft im Treppenlift,

Musik-Comedy, Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

ESSEN

➤ Lisa Feller:Ich komm‘ jetzt

öfter!, Weststadthalle, 20.00

➤ Florian Hacke:Hasenkind du

stinkst!, in derKaue, Zeche

Carl, 20.00

KAARST

➤ Guido Cantz: Das volle Programm,

Georg-Büchner-Gymnasium,20.00

REMSCHEID

➤ René Steinberg: Ach, du

fröhliche ..., Klosterkirche Lennep,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

18.00+21.00

DORTMUND

➤ Die Physikanten -Physik ist,

wenn´s knallt!, Cabaret

Queue, 18.30+21.00

➤ Die Schöne und das Biest,

von Lucy Kirkwood und Katie

Mitchell, ab 6J., Schauspielhaus,

19.00 (Premiere)

ESSEN

➤ Undressed, Natürlichanziehend,

GOPVarieté, 17.30+21.15

HAGEN

➤ Wild World, Cat Stevens Retro-Revue,Theater

an der Volme,

19.30

HERTEN

➤ ErdbeerBrause, Wirtschaftswunder-Revue,

Revuepalast Ruhr,

20.00

SOEST

➤ Norwegen und Schweden

im Wandel der Jahreszeiten,

Multivisionsshow vonReinhard

Pantke, Alter Schlachthof,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Fight Club, Stücknach Palahniuk

&Uhls, Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Extrawurst, mitdem Ensemble

Fletch Bizzel, FletchBizzel, 20.00

➤ Schiller in Weimar, Schauspiel,

Rezitation mit Barbara

Kleyboldt &Rüdiger Trappmann,

RotoTheater, 19.30

DUISBURG

➤ Akkordarbeit im halbverbrannten

Wald, Lecture-Performance

mitAdrianaKocijan und

Hicran Demir,Internationales

Zentrum, 19.00

DÜSSELDORF

➤ Infinity, Tanzsolomit Sabine

Seume,Atelier für performative

Künste, 20.00

➤ Gott, Stück von von Ferdinand

von Schirach /Kleines

Haus, Schauspielhaus,

16.00+20.00

➤ Volksfeind for Future,

Stück nachHenrik Ibsen,von Lothar

Kittstein, Schauspielhaus,

19.30

➤ Soundtracking the Stage,

Tanzperformance von Özlem Alkis,tanzhaus

nrw, 20.00

➤ Wenn nicht jetzt,wann

dann?!, Stückvon/mit Birgit

Beutler,Doris Mils,IngridWanske,

Theater an der Luegallee,

20.00

ESSEN

➤ Tütü mit Schuss, Ballettgala,

Aalto-Theater,19.30

HERNE

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie,Mondpalast,20.00

KÖLN

➤ Jeder:Jederzeit, Musiktheater

über dieFremdheit gegenüber

uns selbst, Alte Feuerwache,

20.00

➤ Fractura, eine tanztheatrale Recherche

mit Bibiana Jiménez,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.00

➤ Das süße Verzweifeln, Privatkomödie

mitInterviewsvon Andrè

Müller,Theater der Keller,

20.00 (Premiere)

➤ Angst essen Seele auf, von

Rainer Werner Fassbinder,

mitTheaterTKO,Theater der Keller,20.00

MOERS

➤ Lenz, von Georg Büchner /in

der Kapelle ,Schlosstheater,

19.30

MÜNSTER

➤ Impro 005, Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 20.00

➤ Wer hat Angst vor Virginia

Woolf?, Schauspiel von Edward

Albee,Theater, 19.30

➤ Alte Meister, Schauspiel von

Thomas Bernhard, Theater,20.00

WITTEN

➤ Franciscas Männer –oder

Der Pomeroy Plan, Komödie

vonGeneStoneund John Graham,

mit Ruhrbühne Witten,

WerkStadt,19.30

WUPPERTAL

➤ Das Stück mit dem Schiff,

mitdem Tanztheater Pina

Bausch, Opernhaus,19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Cecilia Bartoli, Arienabend

vonBarock bis Belcanto,Konzerthaus,20.00

➤ Orgel zu Mittag, mitMichael

Mikolaschek, St.Petri,13.00

DUISBURG

➤ Romeo und Julia, Kammeroper

in drei Teilen, frei nach

Shakespeare,Theater, 19.30

DÜSSELDORF

➤ Masel Tov! Wir gratulieren!,

Komische Oper in zwei Akten,

Opernhaus,19.30

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Nachdenken mit Sonne ist

besser als Nachdenken ohne

Sonne, Lesung mit JudithKuckart,

Stadt- und Landesbibliothek,

18.00

DUISBURG

➤ Queer.Life.Duisburg |Der

Junge der das Schreiben

lernte, Lesung mit UweDaniel,

CaféMuseum,19.00

ESSEN

➤ Literatürk Festival |ImZeichen

von Corona, Poetry-

Slam-Show mit Frank Klötgen

und Phillipp Scharrenberg,

Grend, 20.00

MEERBUSCH

➤ Oliver Steller spielt Robert

Gernhardt, Poesie und Musik,

Forum Wasserturm,20.00

OBERHAUSEN

➤ Der alte König inseinem

Exil, Klaus Zwick liest Arno Geiger,Literaturhaus,19.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ Ela Eisbär und die Zaubermelodie,

Weihnachts-Mitmach-Musical,

Hansa Theater,

19.30

DÜSSELDORF

➤ AChristmas Carol, Stückvon

Charles Dickens, ab 6J., Central,

09.30

➤ Liebe Kitty, Stück nach dem

Romanentwurf vonAnne Frank,

ab 10 J.,JungesSchauspielhaus,

09.30

NEUSS

➤ Der Fischer und seine Frau,

Stück nachden BrüdernGrimm,

ab 4J., Rheinisches Landestheater,

09.00+11.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Streifzug ins All, Vortrag

von Klaus Porr, ab8J., Westfälische

Volkssternwarte,

16.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

DORTMUND

➤ Phantastischer MPS Weihnachtsmarkt,

mit mittelalterlicherMusik,

Gauklern, Kleinkünstlern

u. a.,Festplatz,keine

Zeitangabe

GOCH

➤ Weihnachtsmarkt, Kloster

Graefenthal, 16.00–21.00

GÜTERSLOH

➤ Nachtflohmarkt, Kiezklüngel /

Indoor,Weberei, 19.00

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

05.11.2020 „Kriegsenkelgefühle –Kinder

der Kriegskinder schreiben von

Sehnsucht, Wut und Wagemut“

Lesung und Gespräch mit der Herausgeberin

Heike Pfingsten-Kleefeld

Eintritt: 5,00 € •19.30 Uhr

10.11.2020 „Der brennende See“

Lesung und Gespräch mit dem Autor

John von Düffel

Eintritt: 12,00 € •19.30 Uhr

24.11.2020 „Das Haus meiner Eltern hat

viele Räume –Vom Loslassen,

Aufräumen und Bewahren“

Lesung und Gespräch mit der

Journalistin und Autorin Ursula Ott

Eintritt: 10,00 € •19.30 Uhr

25.11.2020 „Lebenskönnerschaft -Impulse aus

der Philosophie der Lebenskunst“

Filmgespräche zum Thema: Inspirationen

aus dem Christentum mit Marcus Minten

Eintritt: frei (Voranmeldung erbeten)

Karten-VVK: MEDIENFORUM DES BISTUMS ESSEN

Zwölfling 14 ·45127 Essen ·Tel. 0201/2204-274

E-Mail: medienforum@bistum-essen.de·Fax -272

SHOW:

Do. 20 Uhr

Fr. 18 &21Uhr

Sa. 16:30 &20Uhr& So. Brunch &19Uhr& 31.10.-25.11.2020

Fotoausstellung „Ni Una Menos“

14.11.2020

Konzert: Hamburg Tango Quintet

21.11.2020

Check Your Head IV:

Samavayo |BlackVoodoo Train|Scorched Oak

27.11.2020

Bastiaan Ragas

X-Mas Concert mit Meet and Greet

04.12.2020

HURRA,WIR

HERNER STR. 299|BOCHUM

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstr.50-58 |44147 Dortmund

Fon0231 50-25145 |Fax 0231 50-26019

facebook.com/DietrichKeuningHaus

keuninghausofficial

YouTube "Keuninghaus to Go"

LACHEN NOCH!

ABER SICHER! MIT HYGIENE-

KONZEPT UND ABSTAND!

JETZT

IST DIE ZEIT

30.10.20 bis 28.02.21

0234 13003 | WWW.VARIETE-ET-CETERA.DE

57


KALENDER

Corona-News: TrotzausgefeilterSicherheitskonzepte

können Veranstaltungenaktuell immer kurzfristig

ausfallen.Für einige gibtesbaldige Ersatztermine–

andere nehmen neuen Anlaufinder kommendenSaison.

Bleibt aufdem Laufenden: Entweder aufden Seitender

Veranstalter oder aufcoolibri.de.

SOLINGEN

➤ Romantischer Weihnachtsmarkt,

Schloss Grünewald,

14.00–21.00

Und sonst

DUISBURG

➤ Repair-Café, Christengemeinde

Duisburg e.V.,16.00–19.00

DÜSSELDORF

➤ Ein Weihnachtsbaum für

Reisholz, Bürgerhaus Reisholz,

10.30

GELSENKIRCHEN

➤ Stadtgespräche Gelsenkirchen,

Lesung, Talk und Musik

mit Gästenaus Kunst, Kultur und

Wissenschaft, Stadtteilbibliothek

Buer,19.00

HERNE

➤ Strünkeder Adventsfest,

Stände, Live-Musik u. a.,Schloss

Strünkede, 17.00–21.00

RATINGEN

➤ Weihnachtszauber, Innenstadt,

12.00–20.00 (unter Vorbehalt)

WACHTENDONK

➤ Tanz um dein Leben (als

wenn keiner zuschaut), Kopf

&Bauch, 19.30–23.00

Sa.28.

Konzerte

BOCHUM

➤ The Dublin Legends, Irish

Folk, Christuskirche, keineZeitangabe

DORTMUND

➤ Música ybaile diTango Argentino,

Auslandsgesellschaft,

19.00

➤ Queen Kings, Tribute to Queen,

Warsteiner Music Hall,20.00

DÜSSELDORF

➤ Leon Plecity Quintett, Jazzschmiede,19.30+21.15

ESSEN

➤ Tangoyim, Klezmer, jiddische

Lieder,MO’seat and drink, 19.00

GELDERN

➤ Black Cat Biscuit +Muddy

What?, Blues,Freizeit Center

Janssen, 20.30

HAGEN

➤ Jam Session, in derKatakombe,Werkhof

Kulturzentrum,

20.00

KÖLN

➤ Pasquale Aleardi &Die Phonauten,

BürgerzentrumEngelshof,20.00

➤ Cardinal Sessions Festival,

Singer/Songwriter,Stadtgarten,

16.30

MÜNSTER

➤ Jocelyn B. Smith, Jazz, Soul,

Blues, Hot Jazz Club,

17.00+21.00

OLSBERG

➤ Stahlzeit, TributetoRammstein,

Konzerthalle, 20.00

RHEINBERG

➤ Tierra Negra, to hoop,20.30

SOEST

➤ Mercy Street, TributetoPeter

Gabriel, AlterSchlachthof,20.00

WUPPERTAL

➤ Jazz Club, Small Friendly Giant,

Loch, 20.00

➤ Panda Lux, Utopiastadt,keine

Zeitangabe

Party

DUISBURG

➤ Schlagermove Bootparty –

Christmas, Kult-,Pop-&Party-

Schlager,Steiger Schwanentor,

20.00(Boarding)

VIERSEN

➤ Nightboat to KaiWo, Alternative

Rock,Rockschicht,20.00

(Einlass)

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Martin Zingsheim:Aber bitte

mit ohne, Cabaret Queue,

18.30+21.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.00

DÜSSELDORF

➤ Florian Schroeder: Neustart,

Gymnasium Koblenzer Str.,20.30

ESSEN

➤ Reis Against The Spülmachine:

Die fitteste Band der

Welt, ZecheCarl, 20.00

ISERLOHN

➤ Christian Ehring:Antikörper,

Parktheater,20.00

KAARST

➤ Jochen Malmsheimer: Halt

mal, Schatz!, Georg-Büchner-

Gymnasium, 20.00

MEERBUSCH

➤ Pause &Alich: Weihnachtsspezial

2020, ForumWasserturm,20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Nikita Miller: Auf dem Weg

ein Mann zuwerden, Kattwinkelsche

Fabrik, 20.00

WETTER

➤ Stefan Keim &Leslie Sternenfeld:

Drei Monarchen

mit dem Weihrauchfass,

Stadtsaal,20.00

WITTEN

➤ Jürgen B. Hausmann:Von-

Herbs‘ bis Neujahr,nix

bleibt wie et war,wa?!?,

Saalbau, 20.00

WUPPERTAL

➤ Jens Neutag: Allein! –Ein

Gruppenerlebnis, Kabarett,

Kontakthof, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!, VarietéEtCetera,

18.00+21.00

DORTMUND

➤ Musical Express, HansaTheater,

19.30

ESSEN

➤ Undressed, Natürlich anziehend,

GOP Varieté,

17.30+21.15

HAGEN

➤ Monthy Python’s Spamalot,

Musical von Eric Idleund John

Du Prez,Theater,19.30(Premiere)

➤ Monty Python´s Spamalot,

Musical vonEric Idle &JohnDu

Prez /Grosses Haus,Theater,

19.30

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

KREFELD

➤ The Spirit of Irish Christmas,

mitDanceperados of Ireland, Seidenweberhaus,20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ The Last Minutes Before

Mars, mitder Performancegruppe

MammalianDivingReflex,

Theaterrevier,18.00

DORTMUND

➤ Extrawurst, mit dem Ensemble

Fletch Bizzel, FletchBizzel,20.00

➤ Der große Hesse-Abend, Rezitation

mit BarbaraKleyboldt,

RotoTheater, 19.30

DÜSSELDORF

➤ Infinity, Tanzsolomit Sabine

Seume,Atelier für performative

Künste, 20.00

➤ Hyperreal, Science-Fiction-Komödie

vonvon Constanza Macras,Schauspielhaus,

19.30

➤ Lenz, Stück von Georg Büchner,

Monolog mit Jonas Friedrich

Leonhardi, Schauspielhaus,

20.00

➤ Soundtracking the Stage,

Tanzperformance von Özlem Alkis,tanzhaus

nrw, 20.00

➤ Wenn nicht jetzt, wann

dann?!,

Stück von/mit Birgit Beutler,

Doris Mils, Ingrid Wanske,

Theater an der Luegallee,

15.00+20.00

ESSEN

➤ Tütü mit Schuss, Ballettgala,

Aalto-Theater,19.00

HERNE

➤ Zwei wie Bonnie &Clyde,

Komödievon TomMüller und Sabine

Misiorny,Kleines Theater,

20.00

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie,Mondpalast,20.00

KÖLN

➤ Jeder:Jederzeit, Musiktheater

über dieFremdheitgegenüber

uns selbst, Alte Feuerwache,

20.00

➤ Fractura, eine tanztheatrale Recherche

mit Bibiana Jiménez,

Orangerie Theater im Volksgarten,

20.00

➤ Das süße Verzweifeln, Privatkomödie

mitInterviews von Andrè

Müller,Theater der Keller,

20.00

➤ Angst essen Seele auf, von

Rainer Werner Fassbinder,

mitTheaterTKO,Theater der Keller,20.00

MÜLHEIM

➤ Butoh-Tanz, mit dem Tänzer

und ChoreographenHarald

Schulte, Kloster Saarn, 18.00

MÜNSTER

➤ Impro 005, Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus, 20.00

➤ Wer hat Angst vor Virginia

Woolf?, Schauspiel von Edward

Albee,Theater,19.30

WITTEN

➤ Franciscas Männer –oder

Der Pomeroy Plan, Komödie

vonGeneStoneund John Graham,

mit RuhrbühneWitten,

WerkStadt,19.30

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ Vissi d’Arte, szenischerAbend

vonJohannes Erathmit Musik

von Puccini, Verdiu.a., Theater,

19.30

KÖLN

➤ Orchestra Kairos, im AltenbergerHof,BürgerzentrumNippes,

19.30

Vortrag &Lesung

KÖLN

➤ Festival Italiana |Malanotte

–Stimmen in der Nacht, Perfomance

mitMarilina Giaquinta

Readingu.a., OffeneWelt e.V.,

20.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Die unendliche Geschichte,

ab 6J., Schauspielhaus,15.00

(Premiere)

DÜSSELDORF

➤ Trödel- &Kindersachenmarkt,

Bürgerhaus Reisholz,

14.00–16.00

➤ Liebe Kitty, Stück nach dem

Romanentwurf vonAnne Frank,

ab 10 J.,Junges Schauspielhaus,

19.00

HERTEN

➤ Die Weihnachtsbäckerei,

mitTheaterTom Teuer,ab4J.,

Glashaus,15.30+17.00

MÜNSTER

➤ Die große Wörterfabrik,

Kammeroper von Martin Zels,ab

5J., Theater,15.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤ Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

DORTMUND

➤ Phantastischer MPS Weihnachtsmarkt,

mit mittelalterlicherMusik,

Gauklern, Kleinkünstlern

u. a.,Festplatz,keine

Zeitangabe

GOCH

➤ Weihnachtsmarkt, Kloster

Graefenthal, 12.00–21.00

HERNE

➤ Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz, 12.00–20.00

SOLINGEN

➤ Romantischer Weihnachtsmarkt,

Schloss Grünewald,

11.00–20.00

Und sonst

DUISBURG

➤ Mitreden, öffentliches Sprachcaféfür

Menschen unterschiedlichster

Herkunft, LehmbruckMuseum,

15.00

DÜSSELDORF

➤ Heinrich Heine –Ein Wintermärchen,

Literaturdinner,

Mod. und Rezitation: Dr. Karin

Füllner und Dr. Ursula

Roth, Alexander Filic (Flügel),

Maxhaus, 18.00

HERNE

➤ Strünkeder Adventsfest,

Stände,Live-Musik u. a.,Schloss

Strünkede,15.00–21.00

RATINGEN

➤ Weihnachtszauber, Innenstadt,

12.00–20.00 (unter Vorbehalt)

SOLINGEN

➤ Stan &Ollie, mitFilmvorführung,

Laurel &Hardy Museum,

12.00–17.00

So.29.

Konzerte

DORTMUND

➤ Klangvokal |Singer ofTales,

mitDamir Imamovic,domicil,

18.00

KÖLN

➤ CCJO, feat. ClaudioPuntin,

Stadtgarten,18.00

OBERHAUSEN

➤ Mia., Pop, Turbinenhalle, 20.00

WESEL

➤ Miss Allie, Lutherhaus,20.00

WUPPERTAL

➤ Gerhardvon derHeyden:

„Ein seltsamerFreudenmonat“ist

der Dezember, Lieder

und Geschichten zumThema

Weihnachten,Kontakthof, 19.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Matthias Ningel: Kann

man davon leben?, Bahnhof

Langendreer,19.00

DÜSSELDORF

➤ Feuchtfröhlich:, DasComedy-Brauseminar

mitLarsHohlfeld,Hausbrauerei

Zum Schlüssel,14.30+16.00

KAARST

➤ Ingo Oschmann, Georg-

Büchner-Gymnasium, 19.00

REMSCHEID

➤ Florian Schroeder: Neustart,

KlosterkircheLennep,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Hurra, wir lachen noch!,

Varieté Et Cetera, 19.00

DORTMUND

➤ Udo,merci, mit Rudi Strothmüller,

Hansa Theater, 17.00

➤ Die Schöne und das Biest,

vonLucyKirkwood und Katie

Mitchell, ab 6J., Schauspielhaus,11.00+15.00

DÜSSELDORF

➤ Golden Girls, Travestie,Jazzschmiede,

17.00

ESSEN

➤ Undressed, Natürlichanziehend,

GOPVarieté,

14.00+18.00

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-

Show,Revuepalast Ruhr,19.00

Theater &Tanz

DORTMUND

➤ Extrawurst, mit dem Ensemble

Fletch Bizzel,Fletch Bizzel, 18.00

DÜSSELDORF

➤ Infinity, Tanzsolomit Sabine

Seume,Atelier für performative

Künste, 20.00

➤ Alice, Musiktheater nach

Lewis Carroll, Schauspielhaus,

16.00

➤Lieber einlebendiger Hund

als eintoter Löwe!, eintheatralerRundgang

mit Texten von

HeinrichHeine, Schauspielhaus,

19.00+19.30+20.00

HAGEN

➤ Zart, Ballett, Theater,18.00

➤ Götterfunken, eineHommage

an FriedrichSchiller,Theater

an der Volme, 18.00

HERNE

➤ Das Phantom vom Oppa,

Komödie, Mondpalast,17.00

KÖLN

➤ Jeder:Jederzeit, Musiktheaterüber

dieFremdheitgegenüber

uns selbst, Alte Feuerwache,18.00

➤ Angst essen Seele auf, von

Rainer Werner Fassbinder,

mitTheaterTKO,Theater der

Keller, 18.00

➤ Gilgi/Keun –eine von uns,

Stücknach IrmgardKeun, Theaterder

Keller, 18.00

MOERS

➤ Der Bär,der nicht da war,

Stückvon Oren Lavie, Schlosstheater,19.30

MÜNSTER

➤Impro 005, Weihnachtsshow,

Kreativ-Haus,16.00+20.00

WITTEN

➤Franciscas Männer –oder

Der Pomeroy Plan, Komödie

von Gene Stone und John Graham,

mit Ruhrbühne Witten,

WerkStadt,18.00

WUPPERTAL

➤Das Stück mit dem Schiff,

mitdem Tanztheater Pina

Bausch,Opernhaus,18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤BoSy Quartett: Auryn

Quartett –Abschied, Werke

von J. Haydn,L.Janácek und A.

Dvorák, mit MatthiasLingenfelder

(v), Jens Oppermann(v),

StewartEaton (va), Andreas

Arndt (vc) /Kleiner Saal,Musikforum,

18.00

DORTMUND

➤Sinfoniekonzert, Werke

von Mahler und Tschaikowsky,

mitMusicAeternaund Teodor

Currentzis(cond),Konzerthaus,

18.00

DÜSSELDORF

➤Masel Tov! Wir gratulieren!,

Komische Operinzwei

Akten,Opernhaus,19.30 (Premiere)

ESSEN

➤Dido and Aeneas, Oper von

Henry Purcell, Aalto-Theater,

19.00

GELSENKIRCHEN

➤Frau Luna, Operette von

Paul Lincke/Kleines Haus,Musiktheater

im Revier,

15.00+19.00

KEMPEN

➤Vokalquartett Kempen,

Orgelkonzert /Paterskirche,

Kulturforum Franziskanerkloster,

18.00

MEERBUSCH

➤Laetitia Hahn (p), Beethovens

Pastoraleund Islamey,Forum

Wasserturm,17.00

UNNA

➤Celloherbst am Hellweg |

Die 12Hellweger Cellisten,

mitBeethoven durch Europa,

St.Martin,16.30+19.00

WUPPERTAL

➤2. Familienkonzert, Naftule

und dieBremer Stadtmusikanten,Historische

Stadthalle,

11.00

➤Ein Fest für Pablo Casals |

Het Collectief, Historische

Stadthalle,18.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤Else-Lasker-Schüler,

mitBarbaraKleyboldt, Roto

Theater,18.00

DÜSSELDORF

➤Die Kunst Recht zu behalten

..., Lesungmit Annette

Frier und ChristophMaria

Herbst,Robert-Schumann-Saal,

17.00

➤Der fremde Blick, Buchvorstellung

von Roberto Ciulli

/Foyer, Schauspielhaus,

11.00

➤Stollen und Plätzchen,

Weihnachtlesung mit Ingrid

Wanske, Joachim Meurer,

Christiane Reichert, Susana

Feige (Harfe) /Sophia

Napp ,Theater an der Luegallee,

11.30+16.00

Für Kinder

BOCHUM

➤BoSy Familie Extra:Das

Konzertmit dem Elefanten,

Moderation: Anke Engelkeund

André Gatzke, WDR Funkhausorchester

unterder Leitung von Enrico

Delamboye,Regie: Annechien

Koerselman /Großer Saal,Musikforum,14.00

➤Der unsichtbare Mann, ab

4J., Schauspielhaus,11.00

➤Die unendlicheGeschichte,

ab 6J., Schauspielhaus,16.00

DORTMUND

➤Pidos kreativer Kindertag,

Kindertrödel, Adventsbasteln,

Wasserexperimenteu.a.,

Depot, keineZeitangabe

➤Wibbel und die Wunderbücher,

mit Puppentheater Turbine,

ab 3J., Fletch Bizzel,11.00

➤Charles Dickens‘ Weihnachtsmärchen,

Marionettenspiel

mitMusik, ab 5J.,

NostalgischesPuppentheater

im Westfalenpark,

12.30+15.00

DUISBURG

➤Das Mädchen und der

Drache, Komödie, ab 5J.,

Kom’ma, 15.00 (Premiere)

➤klasse.klassik mini: Emma –

Ohne dichwär‘die Welt nur

halb so schön, Musikalische Entdeckungsreisemit

der kleinen

Schnecke Emma,Theater,

11.00+15.00

DÜSSELDORF

➤Haste Töne, Musikund vorweihnachtliche

Geschichtenlieder,

ab 3J., Bürgerhaus Reisholz, 15.00

➤A Christmas Carol,

Stückvon Charles Dickens, ab

6J., Central, 14.30

➤Meister Pedros Puppenspiel,

Kammeroper in einem

Akt, Opernhaus,15.00+18.00

HAGEN

➤Die Moldau, von BedrichSmetana,

Familienkonzert,Theater,

11.00

➤Die Eiskönigin, Theater von

Anja Schöne undAnne Schröder,

ab 2J./Lutz, Theater,15.00

ISERLOHN

➤Pünktchen und Anton,

mitRheinischesLandestheater,

Parktheater,15.00

MÜNSTER

➤Die große Wörterfabrik,

Kammeroper von Martin Zels,

ab 5J., Theater,15.00

REMSCHEID

➤Eine Weihnachtsgeschichte,

Schauspiel nach dem Roman

von Charles Dickens,ab5

J.,Teo-Otto-Theater,16.00

Märkte &Messen

BILLERBECK

➤Adventsmarkt, Kolvenburg,

10.00–20.00

DORTMUND

➤Phantastischer MPS

Weihnachtsmarkt, mitmittelalterlicher

Musik, Gauklern,

Kleinkünstlernu.a., Festplatz,

keineZeitangabe

DÜSSELDORF

➤Design Classic, Marktund

Messe fürinternationaleDesignklassiker,Blumengroßmarkt-Hallen,

11.00–18.00

GOCH

➤Weihnachtsmarkt, Kloster

Graefenthal, 11.00–19.00

HERNE

➤Weihnachtsmarkt, Robert-

Brauner-Platz,13.00–20.00

SOLINGEN

➤Romantischer Weihnachtsmarkt,

Schloss Grünewald,

11.00–20.00

Und sonst

DORTMUND

➤Winterfest &Jahresgaben,

DortmunderKunstverein,

16.00

DUISBURG

➤Queer.Life.Duisburg|Port

Authority, Film,Filmforum,

20.30

➤Musikpreis der Stadt

Duisburg 2020, Preisverleihung

an CarolinWidmann,

Lehmbruck Museum, 11.00

DÜSSELDORF

➤Augenfällig –Fresh Positions,

Podiumsdiskussion,

BBK-Kunstforum, 14.00

HERNE

➤Strünkeder Adventsfest,

Stände,Live-Musik u. a.,

Schloss Strünkede,14.00–20.00

RATINGEN

➤Weihnachtszauber, Innenstadt,

12.00–20.00(unterVorbehalt)

SOLINGEN

➤Stan &Ollie, mitFilmvorführung,

Laurel &Hardy Museum,

11.00–17.00

Mo.30.

Konzerte

DORTMUND

➤Jiggo, Rap,FZW,20.00

KÖLN

➤Totenhagen, Jazz, Pop, Stadtgarten,

20.00

NEUSS

➤Theaterchor, Foyer,RheinischesLandestheater,18.00

Musical &Show

DORTMUND

➤Die Schöne und das Biest,

vonLucyKirkwoodund Katie

Mitchell, ab 6J., Schauspielhaus,

10.00

Theater &Tanz

ISERLOHN

➤Bayerisches Junior Ballett

München, Parktheater,

11.00

KÖLN

➤Danke Merkel, ein Projekt

des jungen Ensembles,Theater

der Keller,20.00

MÜNSTER

➤Sensus Corporis, Choreografie:

Hans Henning Paar &Ensemble,

LWL-Museum fürKunst und

Kultur,19.00

Oper &Klassik

MÜNSTER

➤3. Hofkonzert, Werke

von Bartholdy und Schubert, Erbdrostenhof,20.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤Kopfhörer, Vortrag von Holger

Noltze&MichaelStegemann

über GeorgFriedrich Händels

„Der Messias“,Konzerthaus,

19.00

KREFELD

➤Sechsundvierzig Heiligabende,

Nele Perpeet liest Erich

Kästner,ehem.Bücherei Uerdingen,18.30

WE

YOU

RECKLINGHAUSEN

➤Die Große Konjunktion

von Jupiter und Saturn

2020 und der Stern von

Bethlehem, Vortrag von Dr.

Burkard Steinrücken ,Westfälische

Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤A Christmas Carol, Stückvon

CharlesDickens,ab6J.,Central,

09.30+11.45

➤Liebe Kitty, Stück nach dem

Romanentwurfvon AnneFrank,

ab 10 J.,Junges Schauspielhaus,

09.30

HAGEN

➤AliceimWunderland, Märchenstück

von LewisCarroll,ab5J./

Grosses Haus, Theater, 10.00

REMSCHEID

➤Eine Weihnachtsgeschichte,

Schauspiel nach dem Roman

von CharlesDickens, ab 5J.,

Teo-Otto-Theater,16.00

Märkte &Messen

HERNE

➤Weihnachtsmarkt,

Robert-Brauner-Platz,

12.00–20.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤Café Eden -Open Space

|Soupkitchen,

offenes Café, Junges Schauspielhaus,

16.00

➤Café Eden -Open Space |

Open Stage, Junges Schauspielhaus,19.00

858


ANZEIGE

178 Künstler*innen und Galerien

der freien Kunstszene Wuppertals

Anzeige

©Benjamin Eichler

13. November 2020

Untergang des Hauses Usher

im

TEO OTTO THEATER

DER STADT REMSCHEID

Info: www.teo-otto-theater.de

Tickets: theaterticket.remscheid.de

Kasse: 02191 16 -2650

59


Koch/Köchin Die Freie

Schule Bochum sucht zum

01.01.2021 eine/n engagierte/n

Zweit-Koch/Köchin

(m/w/d) für die Schulmensa.Die

Freie Schule Bochum

e.V. ist eine freie Alternativschule

und gleichzeitig auch

staatlich anerkannte Ersatzschule

mit ca. 30 Mitarbeitern

und über 200 Schülern

von Klasse 1bis 10, die gemeinsam

an fünf Tagen in

der Woche an der Vollverpflegung

teilnehmen.Zu Ihren

Aufgaben zählen die

Fertigung einer ausgewogenen

und kindgerechten-

Frühstücks- und Mittagsverpflegung,

sowie die Organisation

des Einkaufs, Warenwirtschaft,

Lagerhaltung

und Abwicklung der vorgegebenen

Hygienevorschriften.Sie

erwartet eine Festanstellung

inTeilzeit mit familienfreundlichen

Arbeitszeiten

und einer leistungsgerechten

Entlohnung.Wir

freuen uns, wenn Sie unser

Küchenteam kennenlernen

wollen und bitten Sie uns

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

bis

zum 31.10.2020 per Post

oder E-Mail zuzusenden.Freie

Schule Bochum

e.V.Wiemelhauser

27044799 Bochum

60

JOBS

WOHNUNGSMARKT

Str.

Junger Mann mit Bonität

sucht Eigentum (ETW/MFH)

von privat und garantiert

diskrete &schnelle Abwicklung.

j.murek@gmx.de

Junges Paar m. Kind &

Hund sucht kl. Haus in BO o.

HAT zur Miete bis KM 850

Euro. Eink. vorhanden.

Glueckliche4waende@gmx.de

Alleinst. Frau sucht Whg. in

GE-BUER, ca. 65 m², Parterre,

Badewanne, Balkon,

bis 400 warm. mail-an-heikeline@web.de

FOTO &KREATIVES

Homestories gesucht.Um

mein Portrait-Portfolio zu

erweitern, suche ich Menschen,

die sich zu Hause,

oder einem Ort ihrer Wahl

fotografieren lassen. Das

kann ein Atelier, eine Werkstatt

oder der Arbeitsplatz

sein.Auf TfP-Basis, das bedeutet,

Ihr bekommt die Bilder

digital zur freien Verfügung.Mehr

Infos über mich

auf: https://tnfoto.deBei Fragen

bitte einfach melden.

mail@tnfoto.de

KURSE/WORKSHOPS/

UNTERRICHT

INITIATIVEN &GRUPPEN

DIE LIEBE EINLADEN &ZUEI-

NANDER FINDEN. Effektives

Workshop mit der Beziehungsexpertin

& Autorin

www.Mariana-Gleue.de mariana@gleue.com

Alternative Lebensmöglichkeiten;

Musiker; Schriftsteller;

Künstler; Tiere; Bewegung;

Natur; Selbstversorgung;

Gemeinnützigkeit;

Mehrgenerationen; Kontakt;

Zugewandheit; Unterschiede

schätzen, Gemeinsamkeiten

genießen; intensiver

Austausch; echtes Leben...

Fühlst du dich angesprochen?

Lass uns in Gemeinschaft

Neues probieren,

wir freuen uns über

deine Nachricht! Aktion zufriedenes

Dasein michaela.kremer@online.de

English Conversation Table

is taking place once a

month in HERNE. Acome -

together for natives out of

English speaking countries.

England, Ireland, Scotland,

the USA, Canada and Australia

. English speakers

from Africa are most wellcome

as well. Call Iris for more

information 02325-375802

diekraft2000@yahoo.com

Improtheater „Ruhr-Gebieter“

sucht neuen Mitspieler!

Spaß haben, den Augenblick

genießen, in Rollen

schlüpfen und kreativ sein

Probe immer dienstags.

Wir freuen uns auf Euch!

Kontakt: info@ruhr-gebieter.de

oder 0160-9694 8232

Dietmar info@ruhr-gebieter.de

VERMISCHTES

Neue Leute kennenlernen?

www.Freizeit-Treffs.de!

GRÜSSE

Willingen Samstag 19.09,

"cest lavie", du an der Bar

helles Hemd, dunkle Haare

Ich gegenüber an der Wand.

Unsere Blicke trafen sich

mehrmals. Ich habe nicht

geschafft dich anzusprechen.

Vielleicht liest du es,

oder jemand der dich kennt.

Wahrscheinlichkeit ist gering;(

Würde mich freuen.

WIEDERSEHEN?!

12.09. Düsseldorf - Brindisi

/19.09. Brindisi -Düsseldorf:Unbekannte

Frau

wir saßen zusammen im

Flugzeug (Eurowings)

hatten intensiven Blickkontakt,

haben auch in

Brindisi kurz gesprochen

(Zugang ins Flugzeug).Wenn

Dudas lesen

solltest oder jemand der

Dich kennt und weiß das

du in Apulien Urlaub gemacht

hast zu den o.g.

Zeitpunkt, melde Dich

doch bitte, ich glaube zu

wissen, dass wir noch

vieles zu reden hätten!

kingsborn@dokom.net

CentrO 17.09., ca. 15h, du

(mittellanges blondes Haar,

helles gemustertes Kleid)

sprachst mich (kurze braune

Haare, Blue Jeans, graue

Chucks, dkl.-blaue Jacke)

spontan anund fragtest, ob

ich allein sei und wir Nummern

tauschen sollten. Ich

war derart überrascht, dass

ich nur antwortete, duwürdest

mich verwechseln. Finde

ich dich hier wieder?

climbingsheep@web.de

FREIZEITKONTAKTE

Alter schützt vor Freundschaft

nicht! Single, w., aus

MH, coole 61, weder eingerostet

noch von gestern,

sucht seriöse, ehrliche Freizeitkontakte

aus der Nähe.

No Partnerschaft, No Sex.

Cui bono C-19 Plandemie?

Mit-/Querdenker/neue

Freunde gesucht zw. Austausch,

Demo-Besuche etc.

(W 51, östl. Ruhrgebiet) artep@email.de

Es ist ander Zeit zu lachen

und zuquatschen, zuwandern

und zu flanieren, zum

genießen und staunen. Welche

Frau, die von sich behauptet

noch jung und wild

zu sein macht im Raum W

mit? Ich bin 53, glücklich

verheiratet und neugierig

auf Neues! Vielleicht wird

Freundschaft draus!?

Freizeit-macht-Freunde.de

Plane deine Freizeit selbst

und gemeinsam mit netten

Leuten aus der Region. Jetzt

kostenlos anmelden!

Hast Du (w/NR) auch Lust

auf Spieleklassiker (z. B.

Spiel d. Lebens, Mau-Mau,

Mensch ä.D. nicht, Monopoly,

Kniffel, etc.)? Dann melde

Dich gerne bei mir

(w/47/NR). Rm. MG/D/Umkr..

places.lost@web.de

Ich (w/49, vh) suche aktive,

sportinteressierte Leute aus

dem Raum GLA, BOT, GE.

Nicht wettkampfmäßig,

aber gerne auch mal außerhalb

der Komfortzone, je

nach Lust und Tagesform.

Z.B. Laufen, (Renn)Rad fahren,

auch mal schwimmen,

wandern. Probiere gerne

auch mal Neues aus. Wer

hat Lust mal zu zweit oder

in der Gruppe los zu legen?

blecki71@web.de

Ich : In Beruf und Freizeit

aktiv, gerne mit dem Rad

und draußen unterwegs,

Anfang 60, neugierig auf interessante

Menschen und

ein anregendes Umfeld, Interesse

an Kultur - wozu

durchaus auch Biergärten

und der Kanal gehören -mit

Familie und Freunden verbandelt,

suche männlichen-

Freizeitkontakt aus Recklinghausen

und näherer

Umgebung. Und du ? Freizeit.2020@gmx.net

Ich m(48, 183, schlank) suche

gepflegte Frau zw. 55-

65 für Freizeitgestaltung:

Gespräche, Gastro, Kino,

Kultur, Massagen, etc.,

Raum Ob, E, Bot, Ge.

Ich w/Ü40/NR, suche charakterstarke

Mädels (NR) für

gemeins. Unternehm.: Spaziergänge,

nette Gespräche

mit Tief- u.auch mal Unsinn,

Natur, Gastro, Kultur, Kirchen,

Spieleabende, Kurztrips,

mal Shoppen (keine

Kö-Puppe), etc. Rm.

D/MG/Umkr.

ces.lost@web.de

Lust auf Achterbahn? Junger

Mann 42J., möchte Dich

(W) zueinem Tag imPhantasialand

einladen.

Nachdenklicher

wünscht sich achtsame,

wahre Begegnung. Ich würde

mich gerne mit Männern

über das Erreichte, aber

auch neue Ziele und Wünsche

austauschen. Geht es

Dir ähnlich, dann lass uns

darüber plaudern gesellig in

einer Kneipe oder auch bei

einer herbstlichen Wanderung.

Ich (56J., glücklich verheiratet

in Dortmund) freue

mich auf Eure Nachrichten.

Bernd.Jander@web.de

Nette Mädels zur Freizeitgestaltung

von Mädel (52)

für Ausflüge, Essen gehen,

Nordic Walking, quatschen,

Sauna, Kneipe etc. gesucht,

für Unternehmungen, die

diese „beige“ Zeit ein wenig

bunter machen. (No Sex) Bochum

und Umgebung. sunschine767@web.de

Spiritueller Stammtisch

trifft sich 1 x im Monat in

Düsseldorf. Info´s von Keshava

Bettina Keshavaspirit@aol.de

Wbl.57 glücklich verheiratet,

sucht beste Freundin ,

positiv denkend, für Wellness,

Kino, Brunch, gute Gespräche.

Wir suchen noch Mitspieler

(w/m/bis ca. 53 J./NR) mit

Humor, Spielstärke egal, für

unsere

Gruppe in MG (spielen ca.

alle 3 Monate). tanzpartner2004@yahoo.de

www.alleinsein-ist-doof.com

im NetteLeuteClub kennenlernen

bei Sport, Kultur,

Geselligkeit. 0211/9653837

KLEINANZEIGEN

Freizeit-Treffs.de Lerne Ü50 Paar, sucht Paare für

nette Leute kennen bei Freizeitgestaltung. Natur,

gemeinsamen Freizeitaktivitäten:

www.Freizeit- Karten, Brettspiele. Seit Ihr

Kultur, Sport, essen gehen,

Treffs.de!

mit dabei? Ruhrpott10@tonline.de

Ü50-Mann zum Wein trinken

gesucht. tanz_der_molekuele@gmx.de

Gegenseitige Inspiration,

Raum geben, Begegnung

erleben, kreative Impulse

teilen, in den Augenblick

eintauchen...w (50+) freut

sich über Resonanz Aurelie.Ananda@web.de

Meine beiden Hunde und

ich (w., 54 J.) suchen Leute,

mit Hund oder ohne Hund

für gemeinsame Spaziergänge,

Wanderungen, Quatschen,

Essen gehen etc., Alter

ist zweitrangig, was

zählt, ist die Sympathie.

Freu mich auf Zuschriften!

(Witten) crusie222@aol.com

Klettern ich (m, 58) suche

Kletterpartner/-in im Raum

Bochum. schmidt.bochum.nrw@gmx.de

Sportliche junggebl. Mit-

Skifahrer für Januar/ Februar

2021 von w/54 J./vh.

aus dem Raum Bochum

gesucht. Örtlich und zeitlich

flexibel. elsy3108@gmx.net

SIE SUCHTIHN

Aktive Frauen kennenlernen

bei gemeinsamen

Freizeitaktivitäten:

www.Freizeit-Treffs.de!

An alle Jungs, die hier ONS,

Affären oder Freundschaft Es kommt sicher wieder die

plus anbieten, nein, analle, Zeit für Kultur und Reisen!

die Geld, Unterschlupf oder Frau Ü60, schlank, 160cm,

Versorgung erwarten, nein, mit Esprit und Pep, möchte

an alle, denen 20km Entfernung

schon mal nach dem passen-

zu weit sind für die den, lockeren Mann Aus-

Liebe, die sich nicht wirklich schau halten. Auch Kulinarisches,

einlassen möchten, die nicht

von der Maurerknei-

neugierig sind und keine pe bis zum Gourmet Lokal

pla-

Fragen stellen, nein... wo ist könnte irgendwann wieder

der Mann, klug, gebildet, gehen ...Bildzuschr. anduecolori19@gmx.de

empathisch, der mit 60 keine

duecolo-

Claudia Schiffer mehr ri19@gmx.de

sucht, sondern die eine, die

sein Herz berührt und mit

ihm das letzte Lebensdrittel Es war einmal...Nur ein

wach, lebendig, freudig und Märchen? Vielleicht nicht,

Mann

humorvoll genießen möchte??

bunte-schmetterlin-

mir (w, 36) schreibst. BmB

wenn du (m. Fam.wunsch)

ge@web.de

an wie_im_maerchen@yahoo.com

wie_im_maerchen@yahoo.com

Attrakt. humorvolle,

schlanke, sportl. Sie mit IQ

sucht: dito Ihn >50 für alles

was zu zweit Spaß

macht.MTB, Crossrad, Ski,

Squash und... Foto gerne inderborbeck@gmail.com

Attraktive sportlich,

schlanke Mutter, berufstätig,

50, 168, NR ... möchte

ungebundenen Mann in etwa

gleichem Alter kennen

lernen ... der gerne

Freund/Partner werden

möchte und den gemeinsamen

Austausch in jeglicher

Sicht mit mir genießen

kann... ein gesunder Mix aus

Nähe und Abstand wäre

ideal ... bmB sunshine.sim@web.de

Bereit für einen neuen

Weg! Ich bin eine eigenständige,

attraktive Frau

(48/jünger aussehend,

173/72, NR, 1Kind 14) mit

stets guter Laune, positiver

Einstellung, Achtsamkeit in

Bezug auf Körper+Ernährung.

Kreativität & Kunst,

tanzen (Salsa & Bachata),

Radfahren, schwimmen, Ski,

wandern, Comedy, Kultur

aber auch mal relaxen –

aber bitte mit Stil und Eleganz!Du,

180, NR, hast eine

anziehendende Ausstrah-

Bowling-Freizeit-

lung, stehst mit beiden Beinen

fest im Leben, ähnliche

Interessen und (wichtig)

tanzen erfüllt auch dich/gehört

bereits zu deinem Leben.

Du kannst über dich

selber lachen, und das herzhaft.

Dann freu ich mich

über Post!

Das Problem ist ja nicht,

dass man einen leichten

Knall hat. Das Problem ist,

jemanden zufinden, der einen

möglichst kompatiblen

Knall hat. Ich, 53-173-

schlank, bin jetzt mal gespannt...

te2019@web.de

Flottelot-

Du bist ein großer, dominanter

Mann (> 1,85, 45-65,

NR, ungebunden), der beruflich

sein Ding macht, erfolgreich,

intelligent, gebildet,

wirtschaftlich gut aufgestellt.

Deine Partnerin soll

unabhängig und eigenständig

sein, intellektuelle Sparringspartnerin

und Ideengeberin,

gesellschaftlich parkettsicher.

Eine Frau als

schmückendes Beiwerk oder

ein Mädchen, das zu dir aufschaut,

hast dufür dein Ego

nicht nötig. Deine Dominanz

lebst duimBett gerne

aus, ohne dabei ins Extreme

zu fallen, in der Partnerschaft

bist du aber dialog-,

konsens- und kompromissfähig.

Deine Freizeit verbringst

du gerne im Freundeskreis,

mit Reisen, Kultur

und beim Sport (gerne Segeln

oder Reiten). Erkennst

du Dich? Dann melde Dich.

Selbstbewusste Frau (57,

1,76, curvy, beruflich aktiv in

Führungsposition), die nicht

immer tut, was Du sagst,

sucht Dich. Alles andere wäre

auch langweilig, oder?

Raum D. husma63@yahoo.com

Du hast wie ich (57), Lachfalten,

Klugheit, Lebensfreude

und bist finan.unabh......Freundschaft/Beziehung

auf Augenhöhe?

akausdu@gmx.de

Etwas jünger als Barbie -

aber nicht aus Plastik. Genug

Grips verhindert Vornüberkippen.

Prima Figur -

weitgehend knitterfrei. Lebhafte

eigenständige Frau

sucht für Tisch und Bett,

Berg, Natur und Kultur klugen

und aktiven Mann (NR)

bis 58 J. barbie47@e-mail.de

Fröhliche Naturfrau aus

Dortmund, mit 45 gelebten

Jahren, sportlicher Figur,

vielen Lachfalten, wenig

Schminke, sozialem Beruf,

musischer Ader, fast erwachsenen

Kindern und zwei

Hunden sucht passenden

Ihn, für intensive Beziehung

mit Mindestabstand. Dubist

ein offener Geist, aber kein

Traumtänzer, bitte ab 1,80,

gerne mit Haar und ohne

Bauch. Ein Bild macht Freude,

aber gut geschrieben ist

nicht chancenlos. naturfrau-aus-dortmund@web.de

handmade women, 56, 163

cm, schlank, großherzig,

temperamentvoll, humorvoll,

manchmal eigenwillig,

selten langweilig, innen

weiblich, außen cool, mit

genauer Kenntnis eigener

Ecken und Kanten, mit

Hund oder dem Motorrad in

der Natur unterwegs, sucht

warmherzigen, sympathisch-attraktiven,

gelassenmännlichen

Mann, ohne gepflegte

Oberflächlichkeit,

lieber weltrettend-originell

als narzisstisch-erfolgreich.

susanmiller1964@web.de

Here comes the sun....suche

den Herzensmann, der mit

mir die Sonnenseite des Lebens

entdecken möchte...

schlanke Frau, Ü 50, sportlich

mit IQ und großem Herzen

würde sich freuen,

wenn du mit mir durch den

Herbst und vielleicht auch

länger wanderst... wenn ich

noch Wünsche frei hätte:-)...

du magst sinnvolle und sinnfreie

Gespräche, bist gern in

der Natur unterwegs, bist

sportlich, magst Nähe und

Sex... und wenn du kochen

könntest, wäre esperfekt...

freue mich auf eine Nachricht

von dir... auf einen

schönen Herbst und alles,

was kommt... nicetoomeetyou@web.de

Ich (NR, >50, 166, mit Persönlichkeit

+ Niveau) spreche

drei Sprachen: ironisch,

sarkastisch, zweideutig. Bist

Du (NR, mit Intellekt +Tiefgang)

ähnlich multilingual?

Dann könnte es interessant

werden. Trau Dich. releve@web.de

Ich 39 J., ehrlich, treu, liebevoll,

intelligent, suche Ihn

mit Herz, Hirn, Humor. Ich

will keine lange Beziehung,

ich will eine, die nie endet!

heisseseis81@gmail.com

Ich suche den Einen, nicht

für Alles, aber für Vieles.

Gerne für "immer". Einen

Partner, besten Freund und

Geliebten, mit größtmöglich

viel Herz, Hirn und vor allen

Dingen Humor. Um Freude

zu verdoppeln, Leid zu teilen.

Soeinfach kann es sein.

Lebens und reiselustige

Frau, 57, rund und schön,

nicht nur an Kunst, Kultur

und Programmkino interessiert,

will wieder (an's)

Meer, aber nicht mehr allein.

Wosteckst Du? Genovapernoi@gmx.net

Mein rechter, rechter Platz

ist frei, ich (55, 170) wünsche

mir Dich (NR, U60) herbei.

happy2b@t-online.de