22.02.2021 Aufrufe

1983

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

WILLI OSTERMANN

GESELLSCHAFT Köln e.V.

Präsident: HEINZ BROOESSER


» '

Das Gildenechte.

qB ' G I

bilden12p6

A

C^ä> V-

Braukunst nach

Alt-Kölner


^ W C ilL i G t s t e e n t C ii'M - C f i[ e if e lL * f c lic if t

C tö L « *. O '

Mitglied im Festkomitee des Kölner Karneval von 1823

und Bund Deutscher Karneval

Präsident: Heinz Brodesser

1. Vorsitzender

Senatspräsident

1. Geschäftsführer

1. Schatzmeister

Literat

2. Geschäftsführer

2. Schatzmeister

1. Beisitzer

2. Beisitzer

Elferratsältester

Zeugwart

Fähnrich

Pressewart

Protokollführer

Standartenträger

Fritz Kemp

Heinz Schlüter

Franz Josef Nüsser

Willi Muth

Peter Schlohsmacher

Erwin Steinberg

Boris Sattler

Theo Blaeser

Karl Heinz Schulz

Hans Reusch

Karl Heinz Dennstädt

Ferdi Rau

Peter Schneider

Heinz Schlüter

Heinz Dennstädt

Gestaltung des Festbuches: Franz-Josef Nüsser

1


2

O b e rb & rc ^ e m v e i'S 'te r ^ J o r k e f t 'B d ry e r


orfc

Der Willi Ostermann Gesellschaft möchte ich auf diesem

Wege die allerbesten Wünsche für eine erfolgreiche Session

1982/82 übermitteln.

Ich freue mich immer wieder, wenn irgendwo im Kölner

Karneval die Melodien des unvergessenen Willi Ostermann

von Jung und Alt begeistert mitgesungen werden. Aber

ganz besonders in Ihrer Gesellschaft wird die Erinnerung

an diesen Kölschen Liedermacher gepflegt. Und da ja bekanntlich

sogar die „Engelchen im Himmel Fastelovend

fiere“, wird auch Willi Ostermann dort oben viel Freud

haben, wenn bei den Veranstaltungen der Willi Ostermann

Gesellschaft seine Lieder wieder erklingen.

Ich wünsche allen Mitgliedern, Angehörigen und Freunden

wieder recht schöne und erinnerungsreiche Stunden.

Norbert Burger

Oberbürgermeister der Stadt Köln


Fe$-tkomitee-Präsi&ei/it Bem& A s^en m ack er


Für die Karnevalssession 1982/83 gelten meine herzlichen

Grüße der „Willi-Ostermann-Gesellschaft Köln e. V.“

Gern nehme ich diese Gelegenheit wahr und danke den

Mitgliedern Ihrer Gesellschaft, vor allem jedoch den sehr

aktiven Vorstandsmitgliedern mit dem Präsidenten Heinz

Brodesser an der Spitze, für ihr Bemühen, in jeder Karnevalssession

erneut an den unvergessenen Willi Ostermann

zu erinnern. Vor allem die karnevalistischen Veranstaltungen

am Ostermannsbrunnen mitten in der Altstadt sind

immer wieder ein eindrucksvoller Beweis dafür, daß Karnevalsfeiern

unter freiem Himmel, verbunden mit dem Andenken

an Willi Ostemann, hervorragend miteinander harmonieren.

In der Session 1982/83 heißt das Motto des Rosenmontagszuges:

Es war einmal . . .

Kölner Karneval wie ein Märchen

Mögen die Veranstaltungen der Willi-Ostermann-Gesellschaft

nicht nur in dieser Session wie ein Märchen ablaufen

und allen Gästen und Mitwirkenden auf lange Zeit

in Erinnerung bleiben.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen dreimal

„Kölle Alaaf“

FESTKOMITEE DES KÖLNER KARNEVALS VON 1823 E.V.

r

5


6

» "P r& s ^ e iA /t f-fe w \ z B ro ^ e s .s e r« ’


Li-eke M ^ U e ^ e r, Sei/vatorei/t, 'pretAixbe,

Qövuxer her Ivjilli O stermacumv £jesellsc[\aft!

Nicht nur in Köln, sondern in ganz Deutschland und in vielen Teilen

der Welt, wo Deutsche leben, werden die Lieder von Willi Ostermann

gesungen. Schon zu seinen Lebzeiten war Willi Ostermann das Idol

des „Rheinischen Karnevals“ .

Wenn man bedenkt, daß er mit seinem ersten Lied „Däm Schmitz sing

Frau es durchgebrannt“ im Jahre 1907 mit der goldenen Fastenrath-

Medaille ausgezeichnet wurde, konnte man seine weiteren Erfolge

schon vorausahnen.

Als wir im Jahr 1967 ihm zu Ehren die Willi Ostermann Gesellschaft

gründeten, war es für uns eine Selbstverständlichkeit und Verpflichtung

das einmalige Liedgut unseres Namensgebers zu pflegen und zu erhalten.

Ich glaube an dieser Stelle sagen zu können, daß wir das in

den vergangenen 16 Jahren bewiesen haben.

Trotz der derzeitigen wirtschaftlichen Krise hoffe ich, daß Sie bereit

sind, mit uns ein paar schöne Stunden auf unseren Veranstaltungen

zu verbringen und rufe Ihnen allen ein Ostermann und Köllen Alaaf zu!

Allen Mitgliedern und Senatoren möchte ich für Ihre geleistete Arbeit

in unserer Gesellschaft herzlich danken. Mögen Sie durch Ihren Vorsitzenden

Fritz Kemp und Ihrem Senatspräsidenten Heinz Schlüter

auch in Zukunft weiterhin dazu beitragen den artechten „Kölner Karneval“

aufrecht zu erhalten.

Ihr Präsident

7


H . S C H M I T Z

IMMOBILIENTREUHAND KG

RDM UND MITGLIED DER KÖLNER BÖRSE

HAUS- UND GRUNDSTÜCKSMAKLER

HYPOTHEKEN - HAUSVERWALTUNGEN

VERMIETUNGEN - VERSICHERUNGEN ALLER ART

5 KÖLN 1-LÜTTICHER STR. 5Q - TEL. SA.-NR. 520062

B astler und

Heim w erker

Wir liefern preiswert.

Platten aller Art

im Zuschnitt

Wand-und Deckenverkleidungen

für alle Ansprüche

A. Werkmeister

HOLZHANDLÜNG

5 Köln-Klettenberg

Geisbergstr. 139 • Komarhof

Keine P arkplatzsorgen

Bauherren u.

A rc h ite k te n

Wir liefern und

montieren:

0

Stahlzargen

mit Holztüren

Alu-

Haustüren

A. Werkmeister

BAUELEMENTE

5 Köln-Klettenberg

Geisbergstr. 139 • Komarhof

Telefon 46 22 59

8


B L A N K E N H E IM

ANDREAS BLANKENHEIM GMBH & CO. KOM. GES. • 5 KÖLN 1 • MOZARTSTR. 19-37

TELEFON SA.-NR. 02 21 /2 3 35 01

BELEUCHTUNGSKÖRPER EINBAU-KÜCHEN

RUNDFUNK - FERNSEHEN

GROSS- u. KLEINGERÄTE

SCHALLPLATTEN - HAUSHALTSGERÄTE

3 nu n K ^ fd -a iz h e im

Industrieabbrüche

Erdarbeiten

Container-Service

5000 Köln 60 (Weidenpesch)

Neußer Straße 772

Telefon Sa-Nr. 745311

9


10

1. V o r s it z e n d e r "F ritz K e m p


C^t\k,|Worfc

Liebe Freunde der Willi Ostermann Gesellschaft!

„Wenn in Colonia der Karneval beginnt"

Von diesem Lied unseres Willi Ostermann, möchte ich

Euch die Strophe, welche die Kölner Mentalität genau

trifft, zu lesen geben:

Dezember,

wenn et Johr am Engk, der Kölsche Feeber kritt,

hä speut vun neuem en de Häng, weil Fastelovend kütt.

Denn jedes echte kölsche Hätz för Freud dann lamenteet,

die Ahle bes zum kleinste Fätz sin wie elektriseet.

Och hät et „Lumba“ (LEIHHAUS) vill zo dünn,

wer en der Täsch es krank, dä brängk,

wat hä zo brängen hät, nom „großen Kleiderschrank.“

Su es et he bei uns derheim stets um die Faschingszeit,

mer sin dat anders nit gewennt,

drum ruft met mir voll Freud:

In der Hoffnung, daß Euch das Kölsche Feeber erfasst hat

und ihr auf unseren Veranstaltungen die Sorgen des Alltags

vergesst, verbleibe ich

mit 3x kölschem ALAAF

1. Vorsitzender

11


Die Gaststätte am Rathaus u. Funkhaus

vom Faß

„Vlatlja 5

Cjiltienkuusstube

gutbürgeriiche Küche

Sälchen

für 40 Personen

Große Budengasse 10 - 5000 Köln 1

Telefon (0221) 242239

Vereinslokal der Gesellschaft

12


A k t w e M t a jk e & e r

Wolfgang Albrecht

Konrad Arlt

Heinz Baum

Gerhard Beites

Theo Bläser

Erich Borutta

Heinz Brodesser

Rolf Brodesser

Hansjörg Camphausen

Andreas Creuz

Jack Demonty

Heinz Dennstädt

Karl Heinz Dennstädt

Rudolf Dick

Charly Doree

Matthias Esch

Heinrich Falkenreck

Anton Fischer

Heribert Frielingsdorf

Alfred Fritsch

Helmut Fügmann

Josef Füßel

Andreas Geller

Helmut Globisch

Hartmut Groß

Willi Groß

Klaus Haep

Eberhardt Hartung

Ludwig Hutflies

Rolf Humpert

Fritz Kemp

Rolf Kühn

Willy Kirchmeyer

Herm.-Josef Klämpges

Hans Klein

Hubi Knott

Karl Kürten

Klaus-Josef Langen

Rolf Lexis

Anton Linneborn

Adi Lülsdorf

Friedhelm Matthai

Hanspeter Matthey

^ e ^ e lL ^ c k a ft

Dieter Meister

Gerhard Metze

Dieter Müller

Herbert Muth

Wilhelm Muth sen.

Wilhelm Muth jun.

Wolfgang Navrath

Hermann Nicolaus

Helmut Niehoff

Fred Nothhelfer

Franz-Josef Nüsser

Josef Peiffer

Josef Palka

Adam Platz

Ulrich Pille

Erhard Rau

Ferdy Rau

Hans Reber

Hans Reusch

Hans Reuter

Peter Rörig

Boris Sattler

Leopold Schlohsmacher

Peter Schlohsmacher

Heinz Schlüter

Peter Schmitz-Hellwing

Rudolf Schnapp

Alexander Schnapp

Helmut Schneider

Peter Schneider

Gustav Scholl

Werner Schreibmüller

Karl-Heinz Schulz

Rolf Schumann

Rolf von Schütz

Willi Spiller

Heinz Stecken

Erwin Steinberg

Hermann Studeny

H.-Werner Wacks

Meinhard Weiler

Karl Werner

H. Willi Wolf



Hotel „NÜSSER"

5000 KÖLN 1 - Heumarkt 45

Ruf 23 23 28

15


16

S e^vatS'-'Prcis-i^reiA/t ’f-fe li\ z S c k lü t e r


S E N A T S V O R S TA N D

Heinz Schlüter

Adi Lülsdorf

Wilhelm Muth

Willy Kirchmeyer

Boris Sattler

Franz Josef Nüsser

Heinz Brodesser

Senatspräsident

Senats-Vizepräsident

Senatsschatzmeister

Senatsgeschäftsführer

Beisitzer

Beisitzer

Präsident der Gesellschaft

S E N A T O R E N

Heinz Baum

Theo Blaeser

Charly Doree

Helmut Globisch

Willy Kirchmeyer

Karl Kürten

Rolf Lexis

Anton Linneborn

Adi Lülsdorf

Herbert Muth

Gustav Scholl

Wilhelm Muth

Helmut Niehoff

Franz-Josef Nüsser

Boris Sattler

Heinz Schlüter

Peter Schlohsmacher

Rudolf Schnapp

Helmut Schneider

Peter Schneider

Rolf Schumann

Rolf von Schütz

Heinz Stecken

Erwin Steinberg

Harry Studeny

Meinhard Weiler

Herrn. Willi Wolf

EHRENSENATOREN

Dr. John v. Nes Ziegler

Landtagspräsident von NRW

Konrad Arlt

Hubi Knott

Dir. Heinz Willi Böken

Heinz Brodesser

Fritz Kemp

Dir. Franz-Josef Kleinen

17


Maurermeister

Hans Reusch

BAUGESCHÄFT

Ausführung von Maurer-, Beton- und

Umbauarbeiten

5000 KÖLN 80 / Holweide, Hofrichterstraße 34

Fernsprecher (02 21) 63 12 69

18



Abfertigungsspedition — Güterfernverkehr

Güternahverkehr — Schuttabfuhr

Mineralöltransporte — Brennstoffhandel

(Vertretung der Esso AG)

um y e fo :

KÖLN POLL TEL.83 10 13

Käulchensweg 2 -2 0

20


ROLLADEN — MARKISEN

Hans Reuter

Rolladen- und Jalousiebaumeister

vorm. Aug. Riem seit 1909

Kunststoff-Fenster

Ausführung sämtlicher Reparaturen

Rolladen und Sicherungen zum nachträglichen

Einbau schnell und preiswert

Umrüsten von Handzug auf Elektroantrieb

ab DM 5 0 0 -

Winterrabatt auf Gelenkmarkisen

bis 28. Februar 1982

STEINSTRASSE 33-35 - 5000 KÖLN 1

TELEFON (02 21) 31 81 36

Mitglied der Gesellschaft


Friedrich Hebel KG

INH. HORST LOOS

Bauunternehmung

Hier gibt

es immer

die preiswerten

Reifen.

5000 KÖLN 1

Mainzer Straße 22

Telefon 31 52 89

ftwdeBl

)fr e ^

aße 55

. _^r\\ Vf

Reifen

Richelshagen

Auto-Service

Reifen

Schottel

Auto-Service

22


Deutsche Krankenversicherung AG

Aachener Straße 300 • 5000 Köln 41 • Telefon 0221/578-1


1 9 8 3 -K A R N E V A L

WIE EIN MÄRCHEN

WEP A- ■ t-T-t Ifil J J » >*» » — W ? W? '

Mehr als eine Bankverbindung

ST4DTSR4RK4SSE SC KÖLN

24


NORBERT BURGER

DR. THEO BURAUEN

DR. HERIBERT BLENS

DR. FRIEDRICH JACOBS

DR. GERHARD MEYER

DR. ADOLF NÖLLE

DR. ALFRED BIOLEK

KURT ROSSA

EDUARD KREMER

THEO MARKERT

HERIBERT BASTIANS

FRANZ FAULHABER

JÜRGEN HOSSE

FRANZ WENDLAND

ERICH HENKE

MATTHIAS NIESSEN

HEINZ PLINKE

ERWIN BOCHE

TONI STEINGASS

WILHELM SCHINDLER

LORENZ SCHUCHARD

BRUNO PLAUG

FRANZ SCHNEIDER

JOHANN CLEVER

RICHARD SCHÄFER

OTTO HOFNER

HANS BAUHOF

FERDI LEISTEN

Oberbürgermeister der Stadt Köln

Ehrenbürger der Stadt Köln

Bürgermeister der Stadt Köln

Bürgermeister der Stadt Köln a.D.

Fraktionsvorsitzender der CDU

Präsident der Ehrengarde

Fernsehmoderator

Oberstadtdirektor

Bankdirektor der Stadtsparkasse

Bankdirektor der Dresdner Bank

Bankdirektor der Stadtsparkasse

Direktor der Kölner Bank von 1867

Polizeipräsident der Stadt Köln

Sporthallen-Direktor

Mitglied des Bundestages

Ratsmitglied der Stadt Köln

Musik. Leiter d. Puppenspiele a.D.

Verlags-Direktor

1. Preisträger für Kölsches Liedgut

Neffe von Willi Ostermann

Senatspr. d. Gr. Königsw. K.G.

Fotoreporter

Schauspieler in Ruhe

Ehern. Kommand. d. Bürgergarde

1. Vorsitzender Klub Kölner

Karnevalisten

Gastspieldirektion

Vizepräsident des Festkomitees

Ehrenpräsident des Festkomitees

25


o

Lassen Sie

sich

den Spaß

an der Freud’

nicht

verderben!

Bei einem Dresdner Bank Privatdarlehen

fragen wir Sie nicht,

wofür Sie das Geld brauchen.

Die Monatsraten sind durch lange

Laufzeit niedrig. Auch wenn Sie

noch nicht Kunde unserer Bank

sind - gehen Sie einfach zur

nächsten Geschäftsstelle.

Damit Sie nicht unnötig warten

müssen, bringen Sie bitte Ihren

Personalausweis und Einkommensnachweis

gleich mit.


1. Geschäftsführer

FRANZ-JOSEF NÜSSER

1. Schatzmeister

WILLI MUTH

Literat

PETER SCHLOHSMACHER

27


Radio Wilden

In unseren modernen

HiFi- und Video-

Studios

p r ä s e n t ie r e n w i r Ih n e n , s te ts v o r f ü h r b e r e it , d ie

S p it z e n e r z e u g n is s e d e r in - u n d a u s lä n d is c h e n

In d u s t r ie .

Video-Service durch unsere Meister

in eigener Werkstatt!

Anschaffung leicht gem acht!

Entweder auf Teilzahlung oder zur Miete.

interfunk-fachgeschäft

für Unterhaltungselektronik

KÖLNS GRÖSSTE MEISTERWERKSTATT

Venloer Str. 350b + c n i

Ehrenfeldgürtel 81 + 83 La

5 Köln 30 (Ehrenfeld) - Ruf 51 80 01 - 0 6

28


Das

First Class-Rheinhotel,

das allen anderen

davonschwimmt.

Wie wär’s mit einem Kurzurlaub

ganz in Ihrer Nähe, der weit weg

vom Üblichen ist? Bei dem Sie durch

mehrere Länder fahren und doch

immer im gleichen Hotel wohnen.

Wo Sie die tägliche Anspannung

schnell vergessen und die Entspannung

genießen. Wo Sie eine ständig

wechselnde Aussicht auf die romantische

Rheinlandschaft haben. Und

wo jeder Tag ein unvergeßliches

Erlebnis wird.

Dann buchen Sie doch mal eine

der komfortablen Kabinen auf unserem

schwimmenden Rheinhotel.

Für eine Kreuzfahrt mit allem was

dazugehört.

An Bord ist für viel Abwechslung

gesorgt. Denn Eintönigkeit ist hier

nicht tonangebend. Das merken Sie

auch an der Speisekarte und am

Unterhaltungs-Programm. Zur Erfrischung

gibt es ein wohltemperiertes

Schwimmbad und auch eine gutsortierte

Bar. Und wo immer wir

zwischendurch anlegen, lernen Sie

die interessantesten Städte am Rhein

kennen. Mit uns schwimmen Sie für

ein paar Tage dem Alltag davon.

Wohin Sie wollen.

Rheinreisen Erster Klasse

❖ Vier-Länder-Reisen

4 Tage Basel-Holland

5 Tage Holland-Basel

Rheinreisen der Europa-Klasse

❖ Drei-Länder-Reisen

3 Tage Strasbourg-Rotterdam

4 Tage Rotterdam-Strasbourg

❖ Vier-Länder-Reisen

3 Tage Basel-Holland

4 Tage Holland-Basel

❖ Mosel-Reisen

2 Tage Koblenz-Trier

2 Tage Trier-Koblenz

Rheinreisen «garni»

❖ Vier-Länder-Reisen

5 Tage Basel-Amsterdam

5 Tage Amsterdam-Basel

Buchung und Prospekte in Ihrem

Reisebüro oder bei der Köln-Düsseldorfer

Deutsche Rheinschiffahrt AG,

Frankenwerft 15, 5000 Köln 1,

Telefon 0221/2088277-278, Telex

08/881326.

PCD

Köln - Düsseldorfer

29


Ziegler GmbH C

FERNMELDEANLAGEN

5000 KÖLN 1 - Jakobstraße 8 - Telefon 02 21 /31 24 92

Lieferung — Wartung — Montage — Vermietung

von

Telefon-Anlagen

Uhren-Anlagen

Signal-Anlagen

Wechsel- und

Gegensprech-Anlagen

Personensuch-Anlagen

u. s. w.

30


Auch Ihnen gehört ein Wort des Dankes

STEPHAN DICK

Unser Herolde

RALF NÜSSER

DIETER MEISTER

31


WIR BIETEN MEHR ALS GELD UND ZINSEN

Genießen Sie die „tollen Tage”.

Wir kümmern uns um Ihr Geld

an den gewöhnlichen Tagen.

Damit Sie unbekümmert

die „tollen Tage" genießen können.

Wie Sie die „tollen Tage" auch verleben

- w ir sorgen dafür, daß Sie

danach nicht auf dem Trockenen

sitzen.

Raiffeisenbank Köln-Poll-Ensen eG


Verein O / 1

J C a m e u a t

2280 Westerland/Sylt - Bismarckstraße 12

1. Vorsitzender: Wolfgang Navrath

„GRÜSSE VON DER NORDSEE“

der

Willi Ostermann Gesellschaft

Köln e. V.

Viel „Spaß und Freude“ in der Session

1982/83

wünscht der

VEREIN KARNEVAL AUF SYLT

nördlichster Karnevalsverein in Deutschland

33



g

er

ö er

O a>

w ^

Üj "2

cc <0

x I

LU

LU

W

(0

3

LL

er

Ui

0) r

UJ CO

g 1

Sg Cü 0-

OT

Ui

ü

0.

s

D

Q

<

UJ


H a u a

iE ir ije n ö o r f f

(früher Restaurant Schmitz. Fhrenfeldgurtel)

Hochzeiten Festlichkeiten

Saal für 4 0 -5 0 Personen

Parkplatz

am Hause

Gereons

Kölsch

5 0 0 0 Köln 3 0 Telefon 55 62 61

O ttostraße/E cke Eichendorffstraße


DR. A. BIOLEK

wird am 11. 11. vom Vorstand zum Ehrenmitglied der Gesellschaft ernannt.

fyäierfim d

I f a te iJ a d f e tM d fiSei#

• Ausführung aller Malerarbeiten

• Spezialisiert auf Fassaden- und Betonsanierung

5000 KÖLN 30 - Gutenbergstraße 53

Telefon (02 21) 56 15 55

37


. . . und nach den tollen Tagen . . .

ein Erholungsurlaub auf der

Insel Sylt

die Königin der Nordsee

Wir sind für Sie da!

Wolfgang Navrath

Mitglied der Gesellschaft

SPAR-MARKT

Lebensmittel - Delikatessen - Qualitätsobst

228 WESTERLAND (Sylt)

Bismarckstraße 12 - Telefon (0 46 51) 62 80

NAVRATH . . . Ihre Einkaufsstätte

mit der persönlichen Note!

und nicht vergessen „Sylt zu jeder Jahreszeit“ ....

38


20. Oktober 1982 Pferderennbahn Köln-Weidenpesch

Präsident Heinz Bodesser (2. v. links) überreicht mit den Vorstandsmitgliedern

Ferdy Rau (links) und Heinz Dennstädt (rechts von ihm) dem Jockey und

seinem Trainer die Ehrenpreise für das gewonnene Willi-Ostermann-Gedächtnis

Rennen.

C t n ä

SCHLOSSERMEISTER

BAU- UND

KUNSTSCHLOSSEREI

5000 KÖLN 60

Merkenicher Straße 163 - Ruf: 71212 55

39


Tcaufdiem

( V o rn a m e n , f a m ü ie n n a m e , S ta n ö , W o h n o r t, K o n fe ttio n öee M a n n e o )

Sohn öee .....................................................................

( V o rn a m e n , fa m flte n n a m e , S ta n ö , W o h n o r t, K o n fe ttio n öee V a te re )

unö öcr .................................................................................

unö

(Vornamen, f amfttenname, Geburtename, Konfettion ber Mutter)

jfäähfaat.

Tochter Des

(Vornamen, Geburtename, Wohnort, Konfettion ber f tau)

(Vornamen, f amüienname, Stanb, Wohnort, Konfettion öes Vaters)

unö öer ........................ .................... ...-............................ .

(Vornamen, f amüienname, Geburtonarae, Konfettion bet Mutter)

ltnö in öcr „

Öyfrh......

am /# -

getraut rooröen.

, Öen /O*


Wilhelm-Arnold Ingenbosch genannt „Et Ürdingsche Arnöldche“

(Bild Mitte mit Orden und Schleife) wurde am 10. November 1932 im Dom zu

Köln getraut und war am 11. 11. 1982 zum 50. Mal bei der Eröffnung der

Session dabei.

41


e s k i

Bauelemente

IHR FACHLIEFERANT FÜR

MARKISEN

ROLLADEN-SICHERUNGEN

FENSTER • TÜREN

Heute bestellen - morgen holen!

Köln-Hotwekle

Bergisch Gladbacher Straße 556 _ _

Telefon 0221/634620 M U S t e r S C h a U

M o .-P r. 9 - 1 3 U h r. 1 5 -1 8 .3 0 Uhr

Sa 1 0 -1 3 .3 0 Uhr

NEU:

variplast

ALUMINIUM

und

KUNSTSTOFF

aus beiden

das Beste!

42


Die Einweihungsfeier des Willi Ostermann Gedenksteines am 3. Februar 1949

durch die Große Königswinterer Karnevalsgesellschaft von 1860 e. V.

F rlfc

GTDlbH

HEIZUNG - SANITÄR

METALLBAU

5000 KÖLN 30 (Ossendorf)

Frohnhofstraße 23 - Telefon 59 30 58

43


A o lt w ie w o* e i do ch u ii* d em ,

m e t eM ein^ein u inn ch e* iu beteuern.

jb a t e i ich o n lan cje flic k oo*bei,

Itü c h Itä i m '* n u * n o c h ß la c k e * e i.

£+fi tyo A ieiou en d d o i ue*cjeM e

d '* A *(je* u n e i o ille S i* e ü e .

'lie h h e u t So*cj äm A iH e ile m a a ch e

w e* b e i u n i e i, d a h a t

ß e i u n i < jeit ke in e * e n d e ß in ie ,

n ti* beede n ü e lt a ii C jeld u n flin ie .

W ir bieten mehr

als Geld und Zinsen

KOLNERBANK

\ j y v o n 1867 • e g • vo lk s b a n k

KONRADARLT :

BAUUNTERNEHMUNG h

44


Rosenmontagszug 1982

Der Vorstand auf dem Festwagen „Dat stivvelt zum Himmel“

Die „gemischte“ Fußgruppe - Die „Damen“ haben „hoch gestivvelt“

45


46

& ^ ) c L t c

S 'tc 'v n x c w x tx

* 1. Oktober 1876 t 6- August 1936


Meiler von Willi östetmnnn +

Adelche! Adelche!

Alles, alles wegen de Mädchen!

Am dude Jüdd (Et Schäfersch Nett)

An der Ahr, an der A hr . . .

Bei de Käm m elings —

do ge ih t de Dühr nit op

Chrestian, du beß 'ne feine Mann!

Dä ess verdötsch!

Da H a h vun d 'r Frau Schmalz

Dä Klein dä muß ene Nüggel hann!

Dä kölschen Boor

Däm Schm itz sing Frau eß durchgebr.

Dä schöne Fädenand

Das deutsche Keglerlied

Dat eß dat richtige äch kölsche Platt

Da wo die sieben Berge

Denk' nicht an morgen

Denn einm al nu r im Jahr ist Karneval

Denn nur der Rhein m it seiner

Fröhlichkeit

De W ienanz han ’nen Has em Pott

De Frau Bellm ann muß mer

Rollschoon laufe sin

Die ächte kölsche Poesie

Die Höhnerfarm vum Z illa!

Die Mähd, die muß am Huhs eruhs

Die Mösch

Dröm loß mer noch ens schunkele!

Ich hann dich am Sonndag mem

Herm ann gesinn

Ich trin ke auf dein W ohl mein Schatz!

Ich weiß was von Dir!

Jetz hät dat Schmitze Billa

Kinddauf-Feß unger Krahnebäume

Kölscher Mädcher könne bütze . . .

Kölsche Zaldate-Leed

Künter mer nit e’ M illiönche han

Kutt erop!

Loblied auf den „3 4er" Wein

Loblied auf Köln

Mädel. Mädel komm zu m ir

Malche, ach Malche, maach bloß

kein Sätz

Mama! Mama! unse Heinemann

Marie, schäpp noch je t mieh

Meine Mathilde, die ist im Bilde

Meinste, dat deiht dät nit? Dä deiht dat!

Nä ich mag dich nit mie!

Neues Jägerlied

O ber! Schnell noch eine Runde her!

Och, dann fre ut sich die Mamma!

Och w at w or dat fro her schön doch

in Colonia

O Jöm mich wat han se dem Hermann

gedonn?

O M arie! Ach komm m it m ir zum

Standesam t!

Drum rat ich Dir, Zieh an den RheinQ R hein la nd wie bist du schön

Durch dä ganze Kroom mache mer Pressa-Lied

'ne Schrom!

Rheinische Lieder, schöne Frau'n

Einmal am Rhein

beim Wein

Es g ib t nur einen deutschen Rhein

Rheinlandm ädel

Et Düxer Schötzefäß

Rötsch m er jet, Angenies

Et geiht nix fo r 'ne richt'ge PolkaschrettSchrumm aid w idder en Fleg kapott

Et Lissge uhs der Deepegass

Su schön w or et noch nie!

Et Schäfersch Nett (Am dude Jüdd) u ns kann nix mieh passiere!

Et Stina muß 'ne Mann hann! V illa-Billa-W alzer

Eu-Eu-Eugenie

Wägen de Zim m erm anns träcke mir

Gold und B rillanten hat sie nicht nit uus!

G riet komm, loß dä ganze

W att litt uns an zehntausend Dahier

Brassei stonn

Wat sum mb dat, w at brum m b dat

Hä säht - un sei säht!

Wenn die Liebe nicht wär!

Hallo, Frau W irtin

Wenn du eine Schw iegerm utter hast!

Heimweh nach Köln

Wenn du wüßtest . . .

Hurra! die M inna hat 'nen Mann Wenn in Colonia der Karneval

gekriegt!

Wenn mer fuffzehn Kinder hät!

Ich ben 'nen ahle Kölsche

W er hätt dat vun der Tant gedaach!

Ich ben vun K ölle am Rhing ze Hus W oröm solle m er ald en de Heija gon?

M it W illi Osterm ann im W alzertempo, M arschtem po, Rheinländertem po

als Klavier- und S.O.-Ausgaben

Zu beziehen durch den Willi-Ostermann-Verlag - 5 Köln 1 - Drususgasse

Mit freundlicher Genehmigung der Gerig Musik Verlage Köln

47


DACHDECKER!

H .J

KLÖMPGES

Gerüstbau

Bauklempnerarbeiten

Fassadenverkleidungen

Fachgerechte Isolierungen von

Schwimmbecken, Terrassen,

Flachdächern und Kellerböden

Kaminreparaturen

Altbau-Renovierungen

Dachflächenfenster VELUX ROTO

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie fachgerecht u. kostenlos!

5650 SOLINGEN

Untere Wernerstr. 68 - Ruf 5 54 41

48


Die Repräsentanten des Dreigestirns seit 1949

"Prinz Bauet* juugfr

1949 T h e o R ö h rig A n d re a s M ü lle r F re d R eulen

G roß e Kölne r Lyskirche r Jun ge E hrengarde

1950 P e te r F ra n z e n J o s e f Z o rn W illi N asse

Große K ö ln e r G roß e K ö ln e r G roß e K ö ln e r

1951 D r. E d m u n d S trü c k e r K la u s B inz H e in z B a y e r

P rinze ng arde P rinze ng arde P rinze ng arde

1952 J o h a n n M a ria F a rin a D r. J o s e f W in te rs c h e id F ritz B la s w e ile r

G roß e Kölne r E hrengarde E hrengarde

1953 H e in z V o g e le r W illy K ra e m e r H e in z M e in d o rf

E hrengarde E hrengarde E hrengarde

1954 H u b e rt C a m p s E ra s m u s S ch au b T h e o B ischof

K ö lnische KG K ö lnische KG K ö lnische KG

1955 A lfre d N e v e n -D u M o n t H a n s B o rg el G ü n te r B alve

E hrengarde Schäl Sick B la ue Funken

1956 W in a n d M ü lle r J o s e f C a s p e r W ilh e lm A u s te rm a n n

P rinze ng arde P rinze ng arde P rinze ng arde

1957 W illi H e ro ld S ie o frie d S ch lew in g B o d o G la u b

N arrenzunft G roß e Kö lne r G roß e Kö lne r

1958 W a lte r E b e rs H a n s K o lb C a rl L e h m a n n

K ölnische KG B la ue Funken Blaue Funken

1959 F e rd i L e is te n H e in z B o n je a n W e rn e r v o n M e e r

E hrengarde Ehrengarde E hrengarde

1960 D ip l.-In g . P e te r N e u fe rt O s k a r H a m a c h e r J o s e f S c h n e id e r

R ote Funken R ote F unken E hrengarde

1961 P e te r S c h u m a c h e r P a u l O lo p J o s e f S c h n e id e r

Ehrengarde E hrengarde Ehrengarde

1962 A le x S chaaf R a v m u n d B ecker W in a n d L u kas

G roß e K ölner G roß e Kö lne r G roß e K ölner

1963 F ra n z Pohl L e o K ö rs a e n H o rs t F ischer

P rinze ng arde P rinze ng arde P rinze ng arde

1964 H e in z S c h m a le n H e in z S im o k a t D r. D r. J o s e f B ro lch er

Große M ülhe im e r G roß e M ü lhe im e r G roß e M ülhe im e r

1965 G e o rg M u s c u lu s T h e o Sch o ll H o rs t L ie p e rt

K ö lnische KG K ö ln ische KG K ö lnische KG

1966 H e rm a n n F o rs tb a c h R o b e rt H a a g A lb e rt B e rn h a rd t

Lyskircher Junge Lyskirche r Junge Lyskircher Jun ge

1967 J o s e f S chlack H e rm a n n T o lle r J o s e f S to lle n w e rk

Rote Funken R ote F unken R ote Funken

1968 D r. C la u s W e lc k e r H o rs t W . L o o sen H a n s B e c k e r

G roß e r Senat G roß e r Senat Lyskirche r Junge

1969 G is b e rt B ro vo t H e in z B e rg H e in z J o s e f A d a m

R ote F unken R ote Funken R ote Funken

1970 H e rib e rt H a ll E rich Z e h n e r O s k a r O sten

K ölnische KG B la ue Funken Blaue Funken

1971 R o lf H o c h g ü rte l E rich T h o n o n J o s e f F eld b u sch

K ö lnische KG K ölnische KG K ö lnische KG

1972 B e rn d B ec k e rs A d a m d e H aas J o s e f K re im e r

G roß e v. 1B23 G roß e v. 1823 Große v. 1823

1973 C la u s K e g e lb e rg R u d o lf P a ffra th K lau s U lo n ska

Ehrengarde A ltstä d te r A ltstä td te r

1974 H e in e r M ü h r W ilb e rt M ü h r H a n s Ju n g k e n n

KG Uhu KG Uhu KG Uhu

1975 E d m u n d W e b e r K u rt G ro te n J o s e f M U ser

Ja n von W erth Ja n vo n W erth Jan von W erth

1976 H a n s L in d e m a n n H a n s B u rc k h a rd t J a n U w e D is s e lb e c k

M ee r b lie ve zesam m e M ee r blie ve zesam m e M ee r b lie ve zesam m e

1977 P a u l P etry H e in z B o n je a n H a n s K irsch

E hrengarde E hrengarde Ehrengarde

1978 H e in z L a n d e n H a n s M ie rb a c h H e in z J o s e f J u n g v e rd o rb e n

N ippe ser B ürg erw eh r N ippe ser B ürg erw eh r N ippe ser B ürg erw eh r

1979 H e rm a n n -J o s e l S p ic h e r

Blaue Funken

R a in e r H o c h h a u s e n

B la ue Funken

H a n s G e o rg F e rra n d

Blaue Funken

1980 H u b e rt Z o rn

K ö ln e r N arren-Z un ft

H e lm u t S c h ü lle r

K ö ln e r N arren-Z un ft

W illy O b e rw a lle n e y

K ö ln e r N arren-Z unft

1981 P e te r J. G a n s e r

Prinzen-G arde

G e rd K ick

Prinzen-G arde

D r. H e lm u t B ends

Prinzen-G arde

1982 G ü n te r D e ib e rt

GroBe Kölne r

H a n s -P e te r K o ttm a ir

G roß e Kö lne r

P e te r H a re n s

Große Kö lne r

49


Suchen Sie etwas Besonderes?

Begriff für Mode

/^ i* x c 6 c \-

Wir haben für Sie die schönsten Modelle namhafter Firmen

in großer Auswahl.

Ottostraße, direkt an der Annakirche - Telefon 55 29 22

t A co- y ^ L (\c $ c \,

ELEGANTE PELZMODEN

Maßanfertigung - Reparaturen

Umarbeitung nach neuesten Modellen

Konservierung - Moderne Besätze

Ottostraße/Ecke Schadowstraße - Telefon 55 29 22

ÜBER

JAHRE

KAROLINGERRING 9 am Chlodwigplatz TEL. (0221) 316118

50


Motto der Rosenmontagszüge seit 1949

1949 Erweiterte Kappenfahrt:

Meer sin Widder do un dun wat meer künne.

1950 Kölle wie et es un wor, zick 1900 Johr.

1951 Kölle en Dur un Moll.

1952 Kölsche Krätzger.

1953 Kölsch Thiater.

1954 Dat löstige Patentamp Kölle.

1955 Lachende Sterne über Köln.

1956 Spaß an der Freud.

1957 Laßt Blumen sprechen.

1958 Mir jöcken öm de Welt. (Glückliche Reise)

1959 Schlagerparodie 1959.

1960 Jedem Dierche sing Pläsierche.

1961 Meer Weetschaftswunderkinder.

1962 Wat et nit all gitt.

1963 Köln läßt grüßen kunterbunt, Presse, Fernsehen und Funk.

1964 Kölsch Panoptikum.

1965 Olympiade der Freude.

1966 Kaum zu glauben.

1967 Dat Klockespill vum Rothuustoon.

1968 Märchen und Wunder unserer Zeit.

1969 Köln serviert internationale Speisen ä la carte.

1970 Flexenküche der Werbesprüche.

1971 Rosen, Tulpen und Narzissen, das Leben könnte so schön sein.

1972 Wir sind alle kleine Sünderlein.

1973 Fastelovend wie hä es un wor, zick 150 Johr.

1974 Zustände wie im alten Rom.

1975 Seit umschlungen Millionen.

1976 Sang und Klang mit Willi Ostermann

1977 Mer losse de Pöppcher danze

1978 Flohmarkt Colonia

1979 Kölsche in aller Welt

1980 Mer losse d‘r Dom verzälle

1981 Circus Colonia

1982 Karneval der Schlagzeilen

1979 Kölsche in aller Welt

1980 Mer losse d‘r Dom verzälle

1981 Circus Colonia

1982 Karneval der Schlagzeilen

1983 Karneval wie im Märchen


52


Hans Werner Wacks

SÜSSWAREN-FABRIK

Herstellung von:

Marzipan- und Nougat-Spezialitäten

sowie Kokoswürfeln und Rumkugeln

4280 BORKEN - Paulskamp 14-16


______ Haustechnik

Heizung - Sanitär

Öl - Gasfeuerung

Kundendienst Tag u. Nacht

Ingenieure und Techniker planen -

Fachleute führen aus

seit 1890

Wilhelm Clasen Nachf. GmbH

Köln

Wilhelm Clasen Nachf. GmbH, Maybachstraße 172,

5000 Köln 1, Telefon 72 03 41

54


Die oben abgebildete Medaille wird jährlich von der Stiftung „Willi-

Ostermann-Medaille“ für Verdienst um das Kölner Lied und das Gedächtnis

an Willi Ostermann einmal verliehen. Der Stifter sind die

Musikverlage Dr. Hans Gerig. Das Kuratorium der Stiftung verlieh diese

Medaille in Gold am 23. Januar 1976 der Willi-Ostermann-Gesellschaft

e. V.

Träger der Medaille für die Gesellschaft ist Präsident Heinz Brodesser.

55


Tel. 13 54 61

Altstadt Päffgen

Heumarkt 62

5000 Köln 1

Tel. 21 9720

»Zur alten Zollgrenze«

Neußer Straße 549

5000 Köln 60

Tel. 74 23 50

Hans Lommerzheim

Siegesstraße 18

5000 Köln 21

Tel. 81 43 92

56


AUTORADIO

-Werkskundendienststelle

• BLAUPUNKT -Autoradio-Werks-Service

Hirsriimann

-Auto-Antennen-Service

W. Schulte G.m.b.H.

Verkauf - Einbau - Service

Telefon (02 21) 51 61 62

Aachener Straße 130 - 5000 Köln 1

57


Bauernschänke

und. Restaurant

Gaststättenbetrieb

K. SCHLÖSSER & H. TRI EBEL

Obenmarspforten 1-3 • 5 Köln 1 • Tel. (0221) 235887

v.

SB-Tankstelle

HERBERT VOSEN

Wagenpflege, Batterien, Zubehör

und

Top-Kiosk

ELISABETH VOSEN

5 Köln 51 • Koblenzer Straße 73 ■ Telefon 3751 88

58


■e#te-

DR. THEO BURAUEN

THOMAS LIESSEM t

AUGUST SCHNORRENBERG t

LUDWIG SEBUS

EDUARD WEBER

AUGUST BATZEM t

KARL BERBUER f

JUPP SCHMITZ

JUPP SCHLÖSSER

MARIE-LUISE NIKUTA

FRITZ WEBER

FERDI LEISTEN

HEINZ BRODESSER

TONI STEINGASS

GÜNTER EILEMANN

HEINZ SCHRÖTER

DE BLACK FÖÖSS

KURT EISENMENGER

WILLI SCHNEIDER

59


Container-Dienst

Abbrucharbeiten

H A N S R E M A G E N

50C0 KÖLN 30 (Lhrenfeld)

Liebigstraße 175

Telefon 17 22 44

SCHREINERMEISTER

BAU - UND MÖBELSCHREINEREI - INNENAUSBAU

5000 KÖLN 60

Merkenicher Straße 163

Telefon 7 12 14 03

60


DER DIESJÄHRIGE ORDEN WURDE ENTWORFEN

UND GEPRÄGT VON

ORDEN-BLEY

GMBH

5300 BONN 3

Maarstraße 43 - Telefon: 02 28 / 46 71 55

KUNSTPRÄGEANSTALT

METALLDRÜCKEREI

Metallwaren, Kunststoffe

Schlüssel-Anhänger

Werbeartikel aller Art

Münzen

Plaketten

Orden

Zinn-Artikel

Abzeichen

Medaillen

61


Andreas Gierlich GmbH & Co

Kommanditgesellschaft

Gebäudereinigung Colonia

Ausführung von Reinigungsarbeiten

seit 1899

5000 KÖLN 1 - Steinstraße 23

Telefon (02 21) 31 13 66

62


Für besondere Verdienste um die Gesellschaft wurden mit der goldenen

Ehrenadel in Folge ausgezeichnet:

HEINZ BRODESSER

FRANZ-JOSEF NÜSSER

FRITZ KEMP

PETER SCHLOHSMACHER

HEINZ-WILLI BURGWINKEL

KARL-HEINZ DENNSTÄDT

Präsident der Gesellschaft

1. Geschäftsführer

1. Vorsitzender

Literat

1. Schatzmeister t

Zeugwart

Mit der silbernen Ehrennadel des Senates wurden seit 1981 für Ihre

10-jährige Treue zum aktiven Senat die Herren

ADI LÜLSDORF WILLI MUTH FRANZ-JOSEF NÜSSER

HEINZ SCHLÜTER HELMUT NIEHOFF ROLF VON SCHÜTZ

CHARLY DOREE

in Folge geehrt.

ERWIN STEINBERG


Aloys & Robert Schröder oHG

STUKKATEURMEISTER

AUSFÜHRUNG VON

• Innen- und Außenputz

• Stuck- und Rabitzarbeiten

• Gipskartonarbeiten

• Akustik

• Restaurierungen

• M aurer- und Estricharbeiten

• Dämmputzarbeiten in Kunststoff

und m ineralischen Materialien

5 KOLN-DELLBRÜCK

Gemarkenstraße 29/33 * (0221) 68 14 96

64


Zum 11. Mal nahm die Willi Ostermann Gesellschaft 1982 am Karnevalszug

in Maasmechelen (Belgien) teil. - Auch ein Weg zur Völkerverständigung.

65


TEXTIL-MUTH

M-W-Textil

Ihr preiswertes Fachgeschäft in:

TROISDORF

Kölner Straße 80

TROISDORF-SPICH

Adenauerstraße 4

NIEDERKASSEL

Markt

PORZ-WAHN

Heidestraße 200

RHEINBACH

Hauptstraße 42

ALTENKIRCHEN

Wilhelmstraße 26

WISSEN/Sieg

Mittelstraße 16

66


Die neuen Lieder

von

TONI STEINGASS

Optimisten-Walzer (Sulang dä Dom en Kölle steiht)

Ohne 'ne Schoss Optimismus, geiht d'r Minsch kapott,

dröm jage mir hück die Surge un alle Kummer fott.

Ich gevve zwor gähn för die Ärme, wat ich nor üvverhann,

doch bin ich och wirklich ärg glöcklich, wenn ich singe kann:

Refrain:

Jo! Sulang dä Dom en Kölle steiht,

un murgens froh de Sonn' opgeiht;

geiht et uns noch good,

geiht et uns doch goht,

Sulang mer alles esse kann

un och noch alles drinke kann,

geiht et uns noch good,

geiht et uns doch good!

Sugood!

Karneval der Frau

Seit ein paar Jahren, hat man erfahren,

daß die Frau'n auch gerne mal alleine sind.

Weit weg vom Alltag, weg vom Kochtopf,

und auch fort von Schwiegervater, Hund und Kind.

Nur unter ihres gleichen, wollen sie heute sein

und um das zu erreichen, läßt man selbst den Männi ganz allein.

Oh' welch schöner Zeitvertreib:

Weib, Weib, Weib, Weib, Weib, Weib, Weib Weib: Heute Fraul

Refrain:

Heute feiern die Mädchen Karneval,

Karneval, Karneval der Frau.

Ja, die Mama macht heute zünftig blau,

Karneval, Karneval der Frau.

Und die Männer gönnen ihnen das,

denn die Damen brauchen' auch mal ihren Spaß.

Heute feiern die Mädchen Karneval, Karneval.

67


N I K. D A N T Z

Dachdeckermeister

Ausführung aller Dachdecker- und Klempnerarbeiten

5000 Köln 51 (Zollstock)

Kierberger Straße 15

Telefon 36 65 21

Tel. 72 72 71

und 7212 69

Heizkosten sparen!

durch Isolierglasumrüstung oder Duplo-

Vorsatzfenster zum nachträglichen Einbau.

Wir arbeiten sauber, schnell, preiswert!

- REPARATUR-SCHNELLDIENST -

GLAS-DOERGENS

Neusser Str. 184 - 5 Köln 60

68


Die neuen Lieder

von

LUDWIG SEBUS

Wer hat Dornröschen wachgeküßt?

Lieber Schatz laß Dir erklären,

was die schönsten Märchen lehren,

die da enden ganz zum Schluß zärtlich mit 'nem Kuß.

Zauberkräfte, muß Du wissen,

die entfalten sich beim Küssen,

wandern so, aus gutem Grund,

frisch von Mund zu Mund:

Refrain:

Wer hat Dornröschen wachgeküsst?

Das war auf alle Fälle

ein Mann, den keine Frau vergisst,

'ne Märchenprinz uhs Kölle!

Em Martinsveedel

Et Stadtbeld zick dausend Johre

hät Groß-Sankt-Martin gepräg.

Huh öw er Hüser und Moore,

weis sei däm Rhing singe Wäg.

Su, wie uns Kölle geschunde

trof sei och et Schecksal schwer,

no, sin verheilt all ehr Wunde,

hück strahlt Zint Mäten wie Tröh'r.

Refrain:

Em Martinsveedel öm St. Martin

eß Kölle wie em Märche schön.

De Zick eß stonn gebleve un trotzdem meddendren,

polseet et kölsche Lewe öm St. Martin.

69


Büttenmarsch

der Willi Ostermann Gesellschaft

(Willi Ostermann Marschlied)

imnteu wledee , . ,

Text und Musik: Toni Steingaß - Arr. Georg Rüßmann

Kehrreim: Immer immer wieder,

singt man seine Lieder.

Und man denkt so gerne dann,

an den Willi Ostermann.

Immer immer wieder, singt man seine Lieder,

dat es ächte Kölsche Klaaf:

Ostermann Alaaf! lalalalalalalalala

Ostermann Alaaf! lalalalalalalalala

dreimol Kölle Alaaf . . .

Garnicht wenig Kölner Kinder wurden weltbekannt.

Uns’re Duftwasser-Erfinder lobt doch jedes Land.

Ebenso kennt jedermann, den stolzen Kölner Dom,

doch wenn man Köln sagt, meint man auch

von Nippes bis nach Rom:

de Mösch en der Köch, dä Qualm vun der Frau Palm.

Dä Has en däm Pott, schrumm widder'n Fleeg kapott: Ja . . .

Seit dem Jahre sieb'n und sechzig gibt es den Verein.

Willi Ostermann geheißen, hier in Köln am Rhein.

Ein paar Männer sagten sich, wir halten hoch in Ehr,

das Andenken an unser'n Freund, als wenn er bei uns war:

de Frau durchgebrannt, zom schöne Ferdinand:

doch Heimweh tut weh, noh'm Fess en U-K-B.

Jedes Jahr nach Königswinter fahren wir einmal.

Und spazieren gut gelaunt in’s Nachtigallental.

Wo am Fuß vom Drachenfels, sein schönes Denkmal steht,

so wie in seiner Vaterstadt, wo man auch gern hingeht:

doch schöner als Stein, soll die Erinn’rung sein.

Er hat sich bis jetzt, ein Denkmal selbst gesetzt; Ja!

Dieses Lied wurde auf Schallplatte aufgenommen und ist bei

allen Mitgliedern der Gesellschaft erhältlich.

Mit freundlicher Genehmigung der Gerig Musik Verlage Köln

70


DER

WILLI OSTERMANN

GEDENKSTEIN

IM NACHTIGALLENTAL

Wir gedenken unserer

verstorbenen Mitglieder,

Senatoren

und Ehrenmitglieder

71


KARL BOOS

Sichern Sie Ihre Wohnungen

vor Einbruch.

Wir beraten Sie unverbindlich.

Brüsseler Straße 39-41

zwischen Richard-Wagner-Str.

und Aachener Str.

5000 KÖLN 1

Telefon: 21 60 30

Parken auf dem Hof

# Sicherheitsbeschläge

# Sicherheitsschließbleche

# Zusatzschlösser

# Türschließer

# Briefkastenanlagen

fachgerechte Lieferung

und Montage

72


Et schönste Märchen

Märcher jit et nit mieh veil,

dröm well ich dovun verzälle.

De Heinzelmännchen, d‘r Jan und et Griet,

dat sinn Märcher us Kölle.

Doch em Fastelovend einmol em Johr,

do weed e Märchen wirklich wohr:

Refrain:

Die neuen Lieder

von

MARIE-LUISE NIKUTA

Et schönste Märchen, m‘r höht et verzälle,

es doch d‘r Rusemondagszog bei uns in Kölle.

Fründe vun noh un fähn kumme jähn he hin,

öm sich dat Fastelovendsmärche anzosinn.

Fründe vun noh un fähn kumme jähn he hin,

öm sich dat Fastelovendsmärche anzosinn.

Sulang m‘r et könne

Für manche Lück he op d‘r Welt

et schönste es un bliev et Geld.

Se schrabbe, spare wie verröck.

Geld, dat es et größte Glöck,

Leev Lückcher, dat es doch verkeet.

Freut Üsch, sulang et noch jeiht.

Refrain:

Sulang m‘r et könne, dünn mir uns jet gönne.

m‘r Iure hück nit op et Geld,

m'r mache hück, wat uns gefällt.

Sulang m‘r et könne, dünn mir uns jet gönne,

m‘r lewe nur einmol, nur einmol op d'r Welt!

Wenn m'r alles sage dähte

Wat ich jetz. zo sage hann,

es manchem schon passeet.

Meint m'r et joot, well Frieden hann,

es dat och verkeet.

M'r kann sugar d'r Domme sinn,

säht m'r jet zovell.

Un eh m'r sich de Schnüss verbrennt,

do es m'r besser stell!

Refrain:

Wenn m'r alles sage dähte, wat m'r alles denke,

wör m'r sich d'r leeve lange Dag doch nur am zänke.

Dat dummer nit, dat mache m'r nit,

dat brengk doch janix enn,

sich zänke un sich ärgere,

dat hät d'r keine Senn!

73


Gaststube „-Aut •>4ui(wß

Inh.: Doris Görrig

gepflegte Biere und Weine

sowie warme und kalte Küche

Vollautomatische Bundeskegelbahn

5 KÖLN 80

Bergisch Gladbacher Straße 497

Tel. 63 84 84

Im Ausschank:

■ Kiippt»! sl weil es so

| Kölsch J bekömmlich ist

Küppers Kölsch - Wibbel Alt

Jeden Freitag Reibekuchen

Öffnungszeiten: von 10.30

bis 1.00 Uhr durchgehend

74


__ 'Cetminkaten'üet 82/83__

WILLI OSTERMANN GESELLSCHAFT KÖLN e. V.

Präsident: Heinz Brodesser

SAMSTAG - 15. Januar 1983

1. Sitzung mit Damen

Sartory Betriebe Köln, Friesenstraße

Beginn: 20.00 Uhr

MITTWOCH - 26. Januar 1983

Kölsche Mädcher Sitzung

Sartory Betriebe Köln, Friesenstraße

Beginn: 16.00 Uhr

SAMSTAG - 29. Januar 1983

2. Sitzung mit Damen

Sartory Betriebe Köln, Friesenstraße

Beginn: 20.00 Uhr

SONNTAG - 6. Februar 1983

Letzte Herrensitzung der Session

Sartory Betriebe Köln, Friesenstraße

Beginn: 13.30 Uhr

DONNERSTAG 10. Februar 1983

Weiberfastnacht und Präsidium

der Lachenden Sporthalle

SAMSTAG - 12. Februar 1983

GALA-BALL

auf der M. S. Deutschland

mit Abendfahrt und Programmeinlagen

Beginn und Abfahrt: 20.00 Uhr

MONTAG - 14. Februar 1983

Teilnahme am Rosemontagszug

SONNTAG - 6. März 1983

12. Teilnahme am 17. Internationalen

Karnevalszug in Maasmechelen//Belgien

V________________________ J

75


WIR FÜHREN ZUVERLÄSSIG UND SCHNELL

AUF MODERNSTEM MASCHINENPARK AUS:

— Drehen - Bohren

— Rundschleifen - Flachschleifen

— Universalfräsen - Hobeln

— Stoßen — Schweißen

— Härten

— Reparatur von Maschinen und Pumpen

— Mechanische Bearbeitung in:

- STAHL - VA-; NE-METALLEN

- KUNSTSTOFF

Josef Schumacher KG

MASCHINEN- UND WERKZEUGBAU

5039 SÜRTH

Sürther Hauptstraße 91 - Telefon: 0 22 36/ 6 47 88

76


Die neuen Lieder

von

den 3 COLONIAS

Wir fahren nach Arenai!

Wenn der Winter ist vorbei

der Kalender zeigt schon Mai

in den Clubs da heißt es nur

wohin geht die nächste Tour?

Theo will mal nach Paris

doch das findet Willi mies

Einer schreit nach Sylt hurra!

und da machen wir FKK

bis dann der Präsident

das Kind beim Namen nennt . . .

Refrain:

Ja, wir fahren nach Arenai

da ist Stimmung in jedem Saal

Ja wir feiern die ganze Nacht

da geht‘s durch bis morgens um acht

Ja wir fahren nach Arenai

da ist Stimmung in jedem Saal

ja hier wackelt abends die Wand

hier ist alles in deutscher Hand.

Bier und nen Appelkorn

Kommst du i‘n ne Kneipe

hast du meistens Durst

kommst du i‘n ne Kneipe

hast du meistens Durst

kommst du i‘n ne Kneipe

Ja da geht es rund,

und ab 10 klingt es wie aus einem Mund . ..

Refrain:

Bier und nen Appelkorn Schalalalala

Bier und nen Appelkorn Schalalalala

Bier und nen Appelkorn Schalalalala

Ein Schluck und der Appekorn ist weg, Schluck Schluck

77


£,in echtes

C/eschenh

für jeden Freund

rheinischen Frohsinns!

Großformat 23,5 x 31 cm

Vierfarbig

Ladenpreis: 30,— DM

124 Seiten

Ganzleinen mit

Farbprägung und Farbschnitt

Kunstdruck-Schutzumschlag

Der Willi Ostermann-Verlag (Alleinauslieferung Musikverlage Hans Gerig, Köln)

brachte für alle Freunde rheinischen Frohsinns ein Ostermann-Album heraus, das

neben einer ausführlichen Biographie des Lebens und Wirkens Willi Ostermanns auch

sämtliche Werke des unvergessenen Volkssängers enthält, die je nach dem Grade

ihrer Beliebtheit entweder in Textfassung, Melodiestimme oder vollständiger Klavier/

Gesangs-Ausgabe gesetzt wurden. Zahlreiche Photographien und lustige Zeichnungen,

die von dem bekannten Graphiker Küsshauer (Aleks) gefertigt wurden, ein kleines

Wörterbuch der kölnischen Mundart sowie eine prachtvolle Ausstattung machen dieses

Album zu einem liebenswerten und wertvollen Besitz. Die Textfassung des Albums

besorgte der Präsident des Festkomitees des Kölner Karnevals, Thomas Liessem f,

der wie kein zweiter prädestiniert ist, über Willi Ostermann zu schreiben. Der ehemalige

Kölner Oberbürgermeister Theo Burauen widmete dem Werk einleitende

Worte, die in der Feststellung gipfeln: „Es gibt nur einen Ostermann, dä ka'mer nor

en Kölle han!“

In Buch- und Musikalienhandlungen erhältlich

W I L L I O S T E R M A N N V E R L A G - K Ö L N

78


79


d c i n k e n

allen Firmen

Mitgliedern, Senatoren und

Freunden unserer Gesellschaft,

die durch ihre freundliche

Unterstützung zur Gestaltung

dieses

Liederheftes beigetragen haben.

Wir bitten Sie, bei Ihren

Einkäufen diese Firmen

zu berücksichtigen.

^W U IU f i tr ie t'm c i/tn C je*felL *fcltcnf,l

DER VORSTAND

Moderne Herren-Haarschnitte

Hemden und Krawatten in Ihrem

FRISEUR-SALON

%atl-&te'iHz Schulz

Haarprobleme

Wir helfen Ihnen

durch Diagnose

und Behandlung

nach wissenschaftlich

erforschten

Methoden mit

"System Professional" X;

Rothehausstraße 44

5000 KÖLN 30

Telefon 5213 27

80


J f e h c h e

T ate feiern

Das hat Tradition.

Anlässe gibt’s genug.

Mit einem kräftigen Schluck.

Seit 1894.


Leihhäuser Kemp

Größtes Privat-Unternehm en in Köln

Leihhaus Sülz

Kölfl-Siilz, Zülpicher Str. 221, Ruf 41 61 29

Leihhaus Kalk

Köln-Kalk, Kalk-Mülheimer-Straße 137

Ruf 85 08 64

Leihhaus „Pott”

Köln, Hohe Pforte 22 - Ruf 23 24 32

EIGENES PFANDLAGER

Pfandkredit für Schmuck, Fotoapparate,

Fernsehgeräte, Tonbandgeräte, Teppiche, Pelzmäntel

Textilien und Fahrräder

Große Auswahl von Schmuckwaren

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!