20.12.2021 Aufrufe

19-12-21

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

SEIT ÜBER 20 JAHREN<br />

SICHERHEIT<br />

FÜR AUGSBURG<br />

SKI- UND SNOWBOARD KURSE 3 Tage<br />

Weihnachtskurs So. 26.<strong>12</strong>. I Di. 28.<strong>12</strong>. I Do. 30.<strong>12</strong>.<br />

Ferienkurs So. 02.01. I Di. 04.01. I Do. 06.01.<br />

Januarkurs Sa. 15.01. I Sa. 22.01. I Sa. 29.01.<br />

3 Tage ab 229,-<br />

5-Sterne-Fernreisebus<br />

Skipass / Snowboardpass<br />

5 Stunden Kurs pro Tag<br />

SEKTOR Sicherheitsdienst GmbH<br />

Wilhelm-Hauff-Str. 22 · 86161 Augsburg<br />

Buchungshotline: 08<strong>21</strong>-345 000 Mo-Fr 9-18 Sa 9-13<br />

Hörmann-Reisen GmbH • Fuggerstr. 16 • 86150 Augsburg<br />

www.neuesonntagspresse.de<br />

GRATIS<br />

SonntagsPresse<br />

<strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong> • Ausgabe 752/51<br />

Typisch<br />

Jetzt<br />

überall im<br />

Zeitungshandel<br />

Null-<br />

Nummer<br />

beim<br />

Kellerkind<br />

Bayern klar<br />

Herbstmeister<br />

Sport<br />

S. 9-11<br />

Das war 20<strong>21</strong><br />

Rückblick<br />

als Bilderbogen<br />

Seite<br />

3-6<br />

Liebe<br />

Leserinnen<br />

und Leser,<br />

das Team<br />

der SoPress<br />

wünscht ein<br />

frohes Fest<br />

und ein gutes<br />

neues Jahr!<br />

Wir machen<br />

Weihnachtspause.<br />

Die nächste SoPress<br />

erscheint am<br />

9. Januar 2022.<br />

Gegner und Kritiker von Corona-Maßnahmen<br />

sind erneut Die Desinfektions-Profis<br />

in vielen deutschen Städten<br />

auf die Straßen gegangen.<br />

In Hamburg zogen der Polizei<br />

zufolge mehrere Tausend Gebäudereinigung<br />

Menschen durch die Innenstadt.<br />

Trotz des Verbots einer Tel. 0 81 34/4 98 98 23,<br />

Umbacher Str. 1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn<br />

geplanten Demonstration in Kontakt: Sonja Müller – Betriebsleitung<br />

E-Mail: info@enzianclean.de<br />

Berlin versammelten sich hier<br />

www.enzianclean.de<br />

Demonstranten am Brandenburger<br />

.de<br />

Tor. Proteste gegen die<br />

Corona-Politik gab es auch in<br />

Samstag, 06.02.20<strong>21</strong><br />

Hannover und in einigen Städten<br />

in Baden-Württemberg.<br />

STUDENTEN /<br />

Vielerorts Augsburger formierte stellen sich<br />

Gegenprotest. Tierprothesen Nach ersten Erkenntnissen<br />

im 3D-Drucker der Behörden her<br />

blieb es überwiegend friedlich,<br />

meldet der ARD-Text.<br />

CO 2<br />

Seite 9<br />

-NEUTRALE VERTEILUNG<br />

Bilderbogen<br />

Top-Themen<br />

Stadt & Politik<br />

Menschen<br />

Zukunft & Visionen<br />

Polizei & Justiz<br />

Business<br />

Kultur & Szene<br />

Sport & Freizeit<br />

pf gegen<br />

Omikron-Variante<br />

elle“<br />

nen in der Region angekommen.<br />

te Auspnet<br />

zu<br />

orische<br />

as Amt<br />

schutz,<br />

mmung<br />

eitsamt<br />

ereiche<br />

Polizei,<br />

und<br />

ll.<br />

nfizieri<br />

denen<br />

ariante<br />

de, haffenbar<br />

thalten<br />

Indien<br />

rte Fall<br />

Events & Friends<br />

Augsburg privat<br />

Die Toten 20<strong>21</strong><br />

€ 7,50<br />

AUS ALLER WELT<br />

DEMOS GEGEN<br />

CORONA-POLITIK<br />

Das<br />

A<br />

A 20<strong>21</strong><br />

A<br />

J<br />

UGSBURGER<br />

ahr<br />

EINE<br />

CHRONIK<br />

MIT MEHR<br />

ALS<br />

1000<br />

NAMEN<br />

EDITION<br />

GEGEN OMIKRON<br />

Zum Schutz vor einer<br />

schnellen Ausbreitung der<br />

fordern<br />

die Gesundheitsminister der<br />

Länder schärfere Regeln zur<br />

Einreise nach Deutschland.<br />

Dabei geht es um Maßnahmen<br />

bei der Einreise aus Virusvarianten-Gebieten,<br />

wie es<br />

soll in einem ebenfalls Beschluss imheißt. Zusammenhansende<br />

ab sechs mit Jahren einem aus ent-<br />

der<br />

Rei-<br />

Reiserückkehrer sprechenden Regionen stehen. sollen<br />

Oberbürgermeisterin<br />

künftig einen PCR-Test vorlegen<br />

Weber<br />

befürchtet,<br />

– ein Antigen-Schnelltest<br />

dass diese<br />

soll nicht mehr reichen.<br />

Entwicklung der Pandemie<br />

eineIMPF-BETRÜGER<br />

neue Richtung geben<br />

könnte. In Deutschland Für dieist Bekämpfung<br />

der Verfahren „einer möglichen wegen gefälsch-<br />

drit-<br />

die Zahl<br />

ten ter Impfpässe Welle“ habe seit einer man Gesetzesverschärfung<br />

erforderlichen im November organi-<br />

aber<br />

„alle<br />

satorischen<br />

deutlich gestiegen. Vorbereitungeden<br />

getroffen“. hätten mehr als Dies 6500 bedeu-<br />

Ver-<br />

Die Behörtefahren<br />

jedoch, registriert, dass „die wird Pandemie<br />

Portal auch „Business weiterhin Insider“ daszi-<br />

öf-<br />

das<br />

fentliche tiert. Die Leben, bundesweite dasGe-<br />

samtzahl sei höher, und weil Bürger nicht<br />

der<br />

Bürgerinnen<br />

und alle Landeskriminalämter die Arbeit der Verwaltungnaue<br />

Zahlen prägen liefern wird. konnten.<br />

ge-<br />

(jaf)<br />

Das Augsburger Jahr 20<strong>21</strong><br />

Das<br />

A 20<strong>21</strong><br />

A<br />

J<br />

UGSBURGER<br />

dank unserer Umweltschutzpaten<br />

Wir kaufen<br />

Wohnmobile +<br />

Wohnwagen<br />

Tel. 03944-36160<br />

www.wm-aw.de Glasschaden (Fa.)<br />

Glasscheiben aller Art<br />

Reparatur + Neu<br />

Fenster und Türen<br />

(Kunststoff · Holz · Alu)<br />

Glasschaden?<br />

Neuverglasung und<br />

J<br />

EDITION<br />

Terrassenüberdachung<br />

Reparaturverglasung<br />

aller Art<br />

Glasduschen · Vordach<br />

Spiegel, Glashandel,<br />

Glasdächer, Glasduschen<br />

Industriestraße <strong>12</strong><br />

86438 Kissing<br />

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31<br />

www.glasludwig.de<br />

ahr<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Wolfgang Bublies<br />

Das neue<br />

Jahrbuch<br />

ist da<br />

Nur 7,50 €<br />

Frohe Weihnachten und<br />

Winterzauber im skywalk allgäu<br />

Mit Sicherheit wohlfühlenHygiene<br />

sykwalk-allgäu<br />

Krasniqi GmbH wünscht<br />

schöne Weihnachten!<br />

Check<br />

Von 25.<strong>12</strong>.<strong>21</strong> bis 09.01.22 haben wir täglich von 11 bis 17 Uhr<br />

geöffnet. Freuen Sie sich auf ein Winterzauber-Programm mit<br />

Kinderaktionen, Parkillumination und Candle-Light-Wintermenü.<br />

Kinder haben während der Weihnachtsferien freien Eintritt!<br />

Aktuelle Informationen zu den geplanten Aktionen finden Sie<br />

auf unserer Webseite. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

www.skywalk-allgaeu.de<br />

.de


2<br />

Sonntag,<br />

Menschen & Motive<br />

<strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

– Anzeige –<br />

Standpunkt<br />

Kleingärten<br />

ausbauen!<br />

Anna Rasehorn<br />

Kleingärten nehmen in Augsburg<br />

eine immer bedeutendere<br />

Rolle ein. Die Nachfrage nach<br />

einem Kleingarten im Stadtgebiet<br />

Augsburg ist ungebrochen<br />

groß. Dies zeigen die jährlichen<br />

Vormerkungen für eine Parzelle<br />

beim Stadtverband. Inzwischen<br />

ist die Warteliste auf über<br />

1.800 Interessent*innen angewachsen.<br />

Gerade in der schwierigen<br />

Pandemie-Zeit dient der<br />

Kleingarten für deren Besitzer<br />

als Rückzugsort in der freien<br />

Natur. Der dringende Bedarf an<br />

zusätzlichen Kleingärtenparzellen<br />

liegt auf der Hand. Meine<br />

Fraktion fordert daher in mehreren<br />

Anträgen, bestehende Kleingartenanlagen<br />

zu erweitern und<br />

neue zu schaffen. Jetzt ist die<br />

Stadt gefordert, endlich Taten<br />

folgen zu lassen.<br />

Frohe<br />

Weihnachten<br />

und alles Gute<br />

für 2022<br />

Ihre Fraktion Bürgerliche Mitte<br />

mit Beate Schabert-Zeidler,<br />

Regina Stuber-Schneider,<br />

Lars Vollmar, Hans Wengenmeir,<br />

Peter Hummel und<br />

Geschäftsführerin Petra Kleber<br />

Diese winterliche Landschaft am Abend fotogafierte SoPress-Leser Wunibald Wörle bei Sankt Ottilien.<br />

Haben auch Sie ein schönes Leserfoto, senden Sie es bitte an die@augsburg-redaktion.de<br />

Lila Licht<br />

Wir wünschen Ihnen<br />

frohe Weihnachten und<br />

ein gutes neues Jahr<br />

______________________________________<br />

Unser aktuelles Angebot finden Sie<br />

im Internet unter<br />

www.vhs-augsburg.de<br />

MARKTGASTSTÄTTE<br />

AUGSBURG Erlebnis<br />

täglich Stadtmarkt<br />

Spezialitäten<br />

20. bis 24. Dezember<br />

für 8,90 € oder als<br />

Menü mit Suppe 9,90€<br />

Montag:<br />

Augsburger Schupfnudeln mit<br />

Sauerkraut – „mit oder ohne Speck“<br />

Dienstag:<br />

Saures Lüngerl mit Semmelknödel<br />

Mittwoch:<br />

Original Thüringer Bratwurst<br />

mit Sauerkraut und Brot<br />

Donnerstag:<br />

Rheinischer Sauerbraten mit<br />

Apfelkompott und Kartoffelknödel<br />

Freitag:<br />

Frisch gebrühte Weißwurst<br />

mit Hausmacher-Senf und Breze<br />

oder deftiger Eintopf<br />

mit Friedberger Landbrot<br />

Kleiner Salatteller frisch vom Markt 3,90 €<br />

Frisches Gemüse vom Bauernmarkt 2,90 €<br />

Grünkohl mit Pinkel oder Mettwurst!<br />

Happy Hour von 16 bis 18 Uhr:<br />

Augustiner Hell vom Fass für 3 Euro<br />

Aus Tradition<br />

Corona-Schutz Enttäuschung in Pfersee ist groß<br />

Sudoku normal Nr. <strong>19</strong><br />

Keine Tests in neuem Zentrum<br />

5 7<br />

5 8 7 9 2 3 1 6 4<br />

Verdruss? Unverständnis? kein Testzentrum auf dem Parkplatz<br />

9 von Ragers 8 Firma. 4trum 6des Vereins 2 1jede Woche 7 5zwi-<br />

9 3 8<br />

große Sport- und Gesundheitszen-<br />

6Ärger? Roland Rager,<br />

Chef eines Augsburger Aus Ragers Sicht und der vieler schen 5000 und 6000 Zutritte,<br />

Dentallabors, 3und sein Geschäftsführer<br />

Manfred Goth verstehen geplanten Stelle viele Vorteile ge-<br />

aufgrund der aktuellen Vorschrift<br />

Unterstützer hätte selbiges an der 9viele 1der Besucher 3 6 müssten 4 8sich<br />

5 2 7<br />

es ebenso wenig wie Heinz 1Krötz,<br />

4 habt. Nicht nur, dass sich die 150 6gemäß 5„2G 8plus“ 3zuvor 1testen 4las-7 sen. Dass es damit unmittelbar vor Anliegern geruht – aber die Genehmigung für einen Betriebsstart wurde<br />

Große 9 Hoffnungen 2 haben auf einem Testzentrum im Pferseepark bei vielen<br />

Präsident des Sportvereins Post Mitarbeiter*innen seines Dentallabors<br />

1hätten unmittelbar bei der 2der Tür 9jetzt 4nichts 7wird, 8sei unver-<br />

6 3 dem 1Betreiber 5 versagt, weil die Anmeldefrist verstrich. Foto: Goth<br />

SV Augsburg. 4Sie und 7viele andere 6<br />

mehr hatten sich auf ein neues Firma testen lassen können. Auch ständlich. Anstatt das zusätzliche<br />

Corona-Testzentrum 7 3 an zentraler 9 2 manches 8 andere Unternehmen hatte<br />

schon Freude geäußert, dass es bot – auch für die Allgemeinheit – das örtliche Gesundheitsamt. Man<br />

7und keinesfalls 3 1 überzählige 5 9 Ange-<br />

2 4 Unmut 8 in 6Augsburg auch gegen<br />

Stelle im Sheridan-Park gefreut.<br />

Im Laufe des Hin- und Her jetzt 2 mit 5einem Test in Reichweite 1zu unterstützen, 4 9 habe 8 man 6 sich 7von<br />

2 habe, 5 so 3Goth, rund eine Woche<br />

zwischen Antragsteller und dem klappen werde.<br />

der Stadt alleingelassen gefühlt. vor Ablauf der Frist besagtes Konzept<br />

4 bei 1der Stadt eingereicht.<br />

städtischen Gesundheitsamt 3 als 9 6„Wir sind absolut enttäuscht“, 8 Zwar 7 kam 5 die 2Befristung 3 9der<br />

6<br />

Genehmigungsbehörde<br />

80<br />

verstrich<br />

Mitte der Woche 4 aber die 1 SV 8 keinen Hehl 9 aus seiner Stim-<br />

3auf Mittwoch, 2 6 16. 4Dezember, 5 1vom<br />

8ständig“. 7 9Man arbeitete nach, legte<br />

macht auch Heinz Krötz vom Post Zulassung von neuen Testzentren Nach einiger Zeit hieß es „unvoll-<br />

Frist, sodass es zunächst heißt: Jahre mungslage. Immerhin habe das Bund. Dennoch richtet sich der das Konzept wieder vor.<br />

Während man anderswo nach<br />

48 Stunden seine Genehmigung<br />

Sudoku ... und immer Nr. frisch! 7 Sudoku<br />

X<br />

Nr.<br />

Sudoku<br />

7<br />

11<br />

■ Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 16<br />

Willkommen im Herzen von Augsburg!<br />

Wir feiern 2010 unser 80-jähriges Jubiläum!<br />

Genießen Sie unsere große Vielfalt und Frische<br />

- wir freuen uns auf Sie! 9 3<br />

Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr · Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

Bauernmarkt: 1 Mo - Sa 7.00 - 14.00 Uhr 2 5<br />

www.stadtmarkt-augsburg.de · Fuggerstr. <strong>12</strong>a · Augsburg<br />

3 6 4<br />

1 3 9<br />

6 5<br />

8 5 9 1<br />

3 4 5 7<br />

2 7<br />

4 2<br />

5 43 2 6 58 7 96<br />

8 1 3<br />

<strong>19</strong> 92<br />

3 6 4 8 2 5 7<br />

5 8 7 1 3 <strong>21</strong><br />

6 9 4<br />

5 2 6 2 63 <strong>19</strong><br />

3 5 4 7 8 9<br />

8 3 7 9 8 2 6 1 4 5<br />

4 8 5 4 7 9 1 3 2 6<br />

68 31<br />

8 4 1 5 9 7 2<br />

7 9 1 5 2 6 72<br />

4 3 8<br />

7 4 24 9 85<br />

3 5 6 1<br />

Sudoku<br />

4 2 89 5 7 1 63<br />

4 3 9<br />

4 91 3 89 27<br />

5 7 1 6<br />

7 6 1 3 4 9 8 2 5<br />

1 7 4 2 5 87<br />

9 6 3<br />

64 5 2 9 3 46<br />

1 8 7<br />

9 98<br />

3 8 6 7 1 5 4 2<br />

4 8 27 7 1 9 3 6 5 4<br />

3 7<br />

■<br />

3 4 6 5 sind 8 FSC 7 2 9 1<br />

® -zertifi ziert<br />

8 5 1 96<br />

4 6 2 3 7 8<br />

kennt jeder. In allen<br />

neun Feldern<br />

sowie senkrecht und waagrecht müssen<br />

jeweils die Zahlen 1 bis 9 unterkommen.<br />

Neben dem Standard-Sudoku<br />

(links) präsentieren wir als Spezialrätsel<br />

diesmal ein „X-Sudoku“. Hier müssen<br />

auch die grau unterlegten Diagonalen<br />

jeweils die Zahlen 1 bis 9 enthalten.<br />

9 5 7 3 4 1 8 2 6<br />

6 1 3 9 2 8 5 7 4<br />

2 8 4 5 6 7 3 9 1<br />

5 2 6 7 3 9 4 1 8<br />

1 7 8 4 5 6 2 3 9<br />

4 3 9 1 8 2 7 6 5<br />

3 9 2 8 1 5 6 4 7<br />

7 4 5 6 9 3 1 8 2<br />

8 6 1 2 7 4 9 5 3<br />

Sudoku Nr. 8 Nr. 10 Sudoku Nr. 8<br />

Nr. 10<br />

2 1 9<br />

8 7 6<br />

7 4 9<br />

7 4 6 3<br />

9 8<br />

3 1 4<br />

2<br />

innovativ...<br />

5 8 2 1<br />

5 1 9 4<br />

M ayer & Söhne GmbH & Co. KG<br />

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach<br />

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-309<br />

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de<br />

...in Bogen- und Rollendruck<br />

■ Top-Beratung<br />

■ Hervorragender Service<br />

■ Top-Qualität<br />

■ Hohe Zuverlässigkeit<br />

■ Bestmögliche Flexibilität<br />

■ Innovation<br />

■ Verlegerische Erfahrung<br />

■ Große Produktpalette<br />

■ Sonderwerbeformen<br />

Wir<br />

in Händen gehabt habe, habe es<br />

in Augsburg nochmals geheißen:<br />

Passt immer noch nicht. Allerdings:<br />

Bis diese Kunde beim<br />

Antragsteller eingetroffen war,<br />

sei eben auch die Frist abgelaufen<br />

gewesen.<br />

Allzu groß könne das Interesse<br />

beim städtischen Gesundheitsamt<br />

■ a chten gewissenhaft auf den<br />

effi zienten Einsatz aller Ressourcen<br />

■ arbeiten mit Energie aus<br />

regenerativen Rohstoffen<br />

■ drucken CO 2<br />

-kompensiert<br />

4 8 1 7 9 5 6 2 3<br />

ins Gespräch zu kommen.<br />

2 3 5 6 1 4 9 7 8<br />

Nächste Termine:<br />

7 9 6 2 8 3 4 1 5<br />

14. Januar 2022<br />

8 2 4 9 6 1 3 5 7<br />

11. Februar 2022<br />

Sowie jederzeit gerne nach<br />

1 7 3 4 5 2Vereinbarung<br />

8 9 6<br />

6 5 9 8 3Ihr Frederik 7 2Hintermayr<br />

4 1<br />

5 4 2 3 7Um 8Anmeldung 1 6unter<br />

9<br />

wird gebeten.<br />

3 6 7 1 2 9 5 8 4<br />

Hinweis: Die Sprechstunden<br />

9 1 8 5 4 6 7 3 2<br />

finden derzeit digital statt.<br />

Sudoku Nr. 9 Nr. 11 Sudoku Nr. 9<br />

Nr. 11<br />

an diesem Testzentrum nicht gewesen<br />

sein, heißt es. Oder habe die<br />

Pandemie in der Stadt ihre Schrecken<br />

bereits verloren? Während es<br />

in ihrer eigenen Firma derzeit<br />

„Urlaubssperre“ heiße, habe man<br />

seitens des Gesundheitsamts das<br />

Klagelied von Arbeitsüberlastung,<br />

Personalmangel und Urlaub zu hören<br />

bekommen.<br />

Roland Rager nimmt es pragmatisch.<br />

Sofort wolle er den Container<br />

nicht gleich wieder abtransportieren<br />

lassen. Zu sprunghaft<br />

verliefen derzeit viele politische<br />

Entscheidungen in Sachen Corona<br />

– und vielleicht klappt es ja doch<br />

noch mit einem Testzentrum auf<br />

seinem Firmengelände. si<br />

Frederik Hintermayr<br />

hört zu!<br />

Sie haben Fragen und Anliegen?<br />

Als Ihr Bezirks- und Stadtrat lade<br />

ich Sie herzlich dazu ein, mit mir<br />

kontakt@frederik.hintermayr.de


Sonntag, <strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche Fotos<br />

des Jahres 20<strong>21</strong><br />

3<br />

Fuggerei NEXT 500<br />

500 Jahre Fuggerei – nicht nur Anlass für ein Fest und einen Rückblick,<br />

sondern auch für Visionen. „Fuggerei NEXT500“ heißt dafür das Schlagwort.<br />

Ab Mai 2022 sollen die Ergebnisse aus den Diskussionen dazu in<br />

einem international besetzten Ausstellungs- und Festivalprogramm am<br />

Rathausplatz erlebbar werden und als Impuls in die Welt gehen. Dafür<br />

wird ein einzigartiger Pavillon in Holzbauweise<br />

(Abb.) erstellt. Das gesamte Holz für den<br />

Bau stammt aus den Fuggerschen Stiftungswäldern.<br />

Der „schwebende“<br />

Teil des Pavillons bietet Raum für<br />

Diskussion, Begegnung und<br />

neue Perspektiven – inklusive<br />

einem besonderen<br />

Blick auf das Rathaus.<br />

Corona: Nackter Wahnsinn<br />

Mit einer „KunstAktion“ machten Augsburger<br />

Gewerbetreibende im Lockdown auf ihre Nöte<br />

aufmerksam. Motto: Vom Recht auf Arbeit entblößt.<br />

Für kleine und mittlere Firmen sind die<br />

Corona-Maßnahmen der „nackte Wahnsinn“,<br />

hieß es. Konzerne kommen locker durch die<br />

Krise und erwirtschaften gute Gewinne. Die<br />

kleinen Betriebe, die auch noch die Mehrheit<br />

der Lehrlinge ausbilden, sind die Opfer auf dem<br />

Schachbrett der Politik, wurde u.a. beklagt. Das<br />

Dilemma der heimischen Wirtschaft, das hier<br />

bildlich umgesetzt wurde, ist nur ein Aspekt von<br />

vielen, den das Coronajahr 20<strong>21</strong> mit sich brachte.<br />

Mehr als 500 Tote hat die Pandemie alleine<br />

in Augsburg gefordert. Überforderte Kliniken<br />

mit unermüdlichen Pflegekräften, das Warten auf<br />

den Impfstoff, Tests allerorten, Maskenpflicht,<br />

Kampagnen für Schutzmaßnahmen, Impfgegner,<br />

Coronaleugner und Querdenker, Lockerungen<br />

und 3G- bzw. 2G-Regeln sind Schlagworte der<br />

Pandemie, die noch lange nicht vorbei ist.<br />

Feuer-Inferno<br />

in der City<br />

Die Bombennacht im Zweiten<br />

Weltkrieg und davor mehrere<br />

100 Jahre hatte es überlebt. Im<br />

September wurde das historische<br />

Gebäude unweit des Perlachs<br />

ein Raub der Flammen.<br />

Der Verlust ist unermesslich.<br />

Brandursache war allem Anschein<br />

nach die Explosion der<br />

Batterie eines Scooters, der im<br />

Haus aufgeladen wurde. Tagelang<br />

sorgte das Inferno in der<br />

City für Absperrungen und Probleme.<br />

Das Bauwerk musste<br />

weitgehend abgetragen werden.<br />

■ Ansichten der Woche<br />

Bleiben<br />

Sie<br />

gesund ...<br />

Alle Jahre wieder – hoffentlich<br />

nicht! Zumindest<br />

mit Blick auf die Adventszeit<br />

in diesem Jahr,<br />

die ähnlich wie schon vor<br />

zwölf Monaten „ausgefallen“<br />

ist. Und auch das Fest<br />

ist wieder von Corona geprägt.<br />

Alle Hoffnungen vom<br />

vergangenen Jahreswechsel,<br />

dass die Pest 20<strong>21</strong><br />

überwunden wird, haben<br />

sich zerschlagen – trotz<br />

der Impfmöglichkeiten, die<br />

es vor Jahr und Tag bekanntlich<br />

noch nicht gab.<br />

Immerhin wird denjenigen,<br />

die geimpft – oder<br />

noch besser bereits geboostert<br />

sind – mehr Freiheit<br />

gewährt. Man darf<br />

sich in Gaststätten treffen<br />

und unter 2G-Auflagen<br />

auch eine Weihnachtsfeier<br />

ausrichten. Und in der Silvesternacht<br />

wird die Sperrstunde<br />

aufgehoben. Das ist<br />

okay, weil pragmatisch.<br />

Dabei dürfen allerdings<br />

all diejenigen nicht vergessen<br />

werden, denen es<br />

schon deshalb nicht zum<br />

Feiern zumute ist, weil sie<br />

dafür keine Zeit haben.<br />

Gemeint sind ganz speziell<br />

Ärzte und Pflegekräfte,<br />

die schon wieder an der<br />

Belastungsgrenze arbeiten,<br />

um Leben zu retten.<br />

Und die dennoch nicht<br />

verhindern können, dass<br />

die Zahl der Corona-Toten<br />

Von Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies<br />

immer erschreckender<br />

wird. Zehn Tote am Tag –<br />

allein in Augsburg – das<br />

kommt vor. Darunter waren<br />

vergangene Woche<br />

auch unter 50-Jährige.<br />

Aber es ist auch jedes ältere<br />

Opfer zu viel. Gerade<br />

an den Festtagen ist keine<br />

Entspannung zu erwarten,<br />

weil die schweren Verläufe<br />

immer mit Verzögerung<br />

zur Inzidenzentwicklung<br />

auftreten.<br />

Das bittere Corona-<br />

Jahr 20<strong>21</strong> hinterlässt,<br />

wie schon 2020, bei vielen<br />

eine beklemmende,<br />

deprimierende Stimmung.<br />

Umso größer ist die Hoffnung,<br />

dass wir – wenn es<br />

wieder wärmer wird und<br />

sich vor allem die Impfquote<br />

noch verbessert –<br />

diese Jahrhundert-Misere<br />

im neuen Jahr weiter in<br />

den Griff bekommen.<br />

Narben bleiben. Dennoch<br />

muss auch Zuversicht erlaubt<br />

sein.<br />

In diesem Sinne, verbunden<br />

mit dem besonderen<br />

Dank an all diejenigen,<br />

die sich nach wie<br />

vor aufopfernd einsetzen,<br />

um das Leid zu mildern<br />

und um Leben zu retten,<br />

steht der Wunsch nach<br />

einem besinnlichen Weihnachtsfest.<br />

Und alles Gute<br />

im neuen Jahr 2022 –<br />

bleiben Sie gesund!<br />

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2022<br />

Das Team der neuen SonntagsPresse sagt DANKE an alle Leser*innen<br />

und Kunden unseres Verlags und wünscht alles erdenklich Gute für 2022!<br />

Wischer Wischer & Schadowske<br />

Schadowske<br />

Wischer & Schadowske<br />

NEU! Reifen aller NEU! KFZ-Meister-Fachbetrieb NEU! Reifen aller<br />

KFZ-Meister-FachbetriebKfz KFZ-Meister-Fachbetrieb<br />

Marken NEU! mit Reifen erhältlich aller Reifen<br />

KFZ-Meister-Fachbetrieb<br />

Wischer & Schadowske Wischer Marken & Schadowske<br />

erhältlich<br />

Marken e<br />

Marken erhältlich<br />

Wischer<br />

Wischer &<br />

Schadowske<br />

Schadowske<br />

Inh. Stefan Schadowske<br />

Germanenstraße 7 • 86343 Königsbrunn Germanenstraße 7 • 86343 Königsbrunn<br />

Telefon<br />

Germanenstraße<br />

Germanenstraße 08231 / 9 06 03 7 • 86343<br />

86343 Telefax<br />

Königsbrunn<br />

Telefon Königsbrunn 08231 08231 / 9 06 / 904<br />

06 03 • Telefax 08231 / 9 06 04<br />

Telefon<br />

Telefon<br />

08231<br />

08231 E-Mail: / 9 schadowske@gmx.de<br />

06<br />

06<br />

03<br />

03 •<br />

Telefax<br />

Telefax<br />

08231<br />

08231 06 04 KFZ-Meister-Fachb<br />

E-Mail: / 9 06 schadowske@gmx.de<br />

04<br />

E-Mail:<br />

www.wischer-schadowske.de<br />

E-Mail:<br />

schadowske@gmx.de<br />

schadowske@gmx.de<br />

info@schadowske.comwww.wischer-schadowske.de<br />

Wischer & Schado<br />

www.wischer-schadowske.de<br />

www.wischer-schadowske.de<br />

Geschäftszeiten Germanenstraße Geschäftszeiten 7 • 86343<br />

Mo. - Fr. 8.00 - <strong>12</strong>.00 Uhr und<br />

Geschäftszeiten<br />

Mo. 13.00 Geschäftszeiten<br />

- Fr. - 18.00 - <strong>12</strong>.00 Uhr Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr • Samstag‘s nach Verein<br />

Mo. Fr. 8.00 <strong>12</strong>.00 Uhr und 13.00 18.00 Uhr Telefon • Samstag‘s Samstag‘s 08231 nach Vereinbarung<br />

nach Vereinbarung / 9 06 03 • Telefa<br />

Mo. - Fr. 8.00 - <strong>12</strong>.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr • Samstag‘s nach Vereinbarung<br />

E-Mail: schadowske@<br />

www.wischer-schado<br />

Wollen Wir wünschen Sie IhreIhnen altenein Dachfenster schönes<br />

Weihnachtsfest austauschen und oder alles neue Gute einbauen?<br />

im neuen Jahr.<br />

Geschäftszeite<br />

Mo. - Fr. 8.00 - <strong>12</strong>.00 Uhr und 13.00 - 18.00 U<br />

Unser Leistungsspektrum aus einer Hand beinhaltet:<br />

• Dachfenster und Gauben<br />

• Zimmererarbeiten<br />

• Dacheindeckungen<br />

• Gerüstarbeiten<br />

• Eingabeplanung<br />

Kfz mit Reifenhandel<br />

Kfz mit Reifenhandel<br />

Kfz mit Reifenhandel<br />

Alexander Strobel | Zimmerermeister<br />

Industriestraße 44a | 86438 Kissing<br />

Telefon 08233 26066<br />

Telefax 08233 849699<br />

info@strobel-holzbau.de<br />

www.strobel-holzbau.de<br />

Wischer & Scha<br />

• Kostenloser Energie-Check jetzt!<br />

• Dämmarbeiten<br />

• Dachausbauten<br />

• WDVS<br />

• Energiepass nach EnEV<br />

Komplettdach &Holzhausbau


Sonntag, <strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche Rückblick<br />

auf das Jahr 20<strong>21</strong><br />

4/5<br />

Tödliches Drama am Spielplatz<br />

Klima-Camp jetzt am Moritzplatz<br />

Gold & Bronze<br />

Es ist eine pure Horror-Vorstellung: Eine Mutter spielt mit ihren Kindern auf einem<br />

Spielplatz in der Augsburger Dieselstraße, als plötzlich ein Baum umstürzt. Der Ahorn,<br />

mit einem Stammdurchmesser von 80 Zentimeter trifft sie und ihre fast zweijährige<br />

Tochter und begräbt beide unter sich. Obwohl die beiden Opfer schnell versorgt und postwendend<br />

ins Klinikum gebracht werden, gibt es in der Nacht schreckliche Gewissheit:<br />

Nach stundenlangen Reanimationsversuchen verlieren die Mediziner den Kampf um das<br />

Leben des kleinen Mädchens. Der Tod der Kleinen schockt die gesamte Fuggerstadt. OB<br />

Eva Weber: „Das ist so unfassbar und erschütternd, dass es kaum die richtigen Worte<br />

dafür gibt.“ Die Stadt reagierte auf das Unglück, in dem sie sieben Spielplätze sperrte, um<br />

den Baumbestand dort zu kontrollieren. Auch das benachbarte Friedberg verkündete, man<br />

wolle zusätzliche Kontrollen durchführen. Friedbergs Bürgermeister Roland Eichmann:<br />

„Der Unfall auf dem Spielplatz schnürt einem das Herz und die Kehle zu.“<br />

Die Chaos-Nacht in der Maximilianstraße<br />

Was sich in dieser Juni-Nacht in Augsburgs Maximilianstraße abgespielt hat,<br />

wird von vielen Seiten als „bürgerkriegsähnlich“ bezeichnet. Es ist kurz nach<br />

Mitternacht, als sich ein wütender und randalierender Mob auch gegen die<br />

mit Helmen und Schlagstöcken hochgerüsteten Polizisten stellt – es kommt<br />

zu Schlägen, Tritten und Flaschenwürfen gegen Einsatz- und Rettungskräfte.<br />

Szenen, die zu Entsetzen, völligem Unverständnis und zu deutschlandweiter<br />

Berichterstattung führen. In der Chaos-Nacht werden 15 Beamte verletzt – die<br />

Kaisermeile muss teils mit Gewalt von der Ordnungsmacht geräumt werden.<br />

Augsburgs Polizeiführung und auch die Stadt machen in den Tagen danach<br />

schnell klar, dass gegen die Täter mit der vollen Härte des Gesetzes vorgegangen<br />

wird. Eine 20-köpfige Ermittlungsgruppe der Kripo wertet hunderte<br />

Videos und tausende Fotos aus, um Täter und Mittäter dingfest zu machen.<br />

In der ersten Woche können die Beamten neun Tatverdächtige identifizieren.<br />

„Alles junge Männer zwischen 15 und <strong>21</strong> Jahren“, so die Polizei.<br />

Aufgrund der Ausschreitungen sind Polizei und Ordnungsdienst an den<br />

darauf folgenden Wochenenden verstärkt vor Ort. Laut Augsburgs Polizeichef<br />

Michael Schwald konzentriere man sich bei ihrer Aufarbeitung der Chaos-<br />

Nacht auf nachweisbare körperliche Angriffe. Insgesamt waren in jener Nacht<br />

etwa <strong>12</strong>0 Einsatzkräfte vor Ort. Ermittelt werde wegen 60 Delikten.<br />

Internet-Betrug<br />

Einen Trend zeigt die aktuelle<br />

Polizeistatistik. Die Kriminalität<br />

im Internet nimmt zu, wenn<br />

auch die registrierten Taten<br />

gegenüber dem ungewöhnlich<br />

hohen Wert im Jahr davor<br />

(<strong>12</strong>63) auf 936 (ein Viertel weniger)<br />

zurückgegangen sind.<br />

Etwa die Hälfte der Internet-<br />

Delikte (568) betreffen Betrug<br />

beim Bestellen von Waren.<br />

Aufgehängt an einem aktuellen<br />

Fall gehen wir auf der<br />

kommenden Seite noch konkreter<br />

auf dieses Kriminalitätsfeld<br />

ein, dessen Bedeutung<br />

leider rasant anwächst,<br />

weshalb es in Bayern bereits<br />

spezielle Cyber-Cops gibt.<br />

Mehr als ein Jahr war es zwischen Perlach und Rathaus angesiedelt,<br />

dieser Tage musste es umziehen: Das Augsburger<br />

Klima-Camp: Grund für die Verlagerung ist die anstehende<br />

Sanierung des Hollschen Turms. Grundsätzlich wollen die<br />

Aktivisten nicht weichen, bis die Stadtpolitik so ausgerichtet<br />

ist, dass Klimaziele erreichbar scheinen.<br />

Augsburg ist stolz auf zahlreiche<br />

Medaillen-Gewinner*innen.<br />

Auch in Tokio<br />

gab es Gold für eine Kanutin,<br />

die sich in Augsburg heimisch<br />

fühlt: Ricarda Funk<br />

gewann im Kajak-Einer. Erpaddelt<br />

wurde bei den Spielen<br />

in Japan auch zweimal<br />

Bronze von den Augsburgern<br />

Sideris Tasiadis (l.) im<br />

Canadier-Einer und Hannes<br />

Aigner (Kajak-Einer). Öffentlich<br />

gefeiert wurde mit<br />

einem Autokorso und OB<br />

Eva Weber am Rathaus.<br />

Business-Nachricht: Kreissparkassen-Knaller<br />

Knaller-Meldung aus der Sparkassenwelt. Alles neu<br />

bei der Kreissparkasse Augsburg – aber nicht so, wie<br />

man zunächst gedacht hat. Da wurde der Vorstandswechsel<br />

gemeldet: Den bisherigen Chef Richard<br />

Fank, der in Ruhestand ging, „beerbte“ sein Vize<br />

Horst Schönfeld, an dessen Stelle<br />

wiederum Dr. Wolfgang Zettl<br />

rückt. Doch 2022 kommt alles<br />

ganz anders: Die Landkreis-Sparkasse<br />

fusioniert mit der Sparkasse<br />

Memmingen-Lindau-Mindelheim<br />

und soll künftige Kreissparkasse<br />

Schwaben-Bodensee heißen.<br />

Oberster Chef wird allerdings<br />

kein Augsburger, sondern Vor-<br />

standschef Thomas Munding aus dem Allgäu, wo<br />

in Memmingen die Zentrale dieser dann größten<br />

schwäbischen Sparkasse liegt. Die hiesige Kreissparkasse-Zentrale<br />

am Martin-Luther-Platz wird nur mehr<br />

Zweitsitz. Und, ganz nebenbei bemerkt, die Stadtsparkasse<br />

Augsburg (Bilanzsumme<br />

rund 6,9 Milliarden Euro) verliert<br />

ihren Status als größte Bank im<br />

Bezirk. „Schwaben-Bodensee“<br />

kommt nämlich dann auf rund<br />

8,5 Milliarden Euro Bilanzsumme.<br />

Der überraschende Fusionsdeal<br />

ist übrigens – kein Wunder –<br />

in Augsburg nicht bei jedermann<br />

bzw. -frau gut angekommen.<br />

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2022 Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2022<br />

Foto: Peter Metzger<br />

Foto: Peter Metzger<br />

Vereinsleben<br />

Foto: Peter Metzger<br />

Gluaimai<br />

Thai-Cuisine<br />

Original thailändische Spezialitäten<br />

Restaurant Café Catering SB-Restaurant<br />

Zum Wechsel in das neue Jahr<br />

sind wir für unsere Gäste da.<br />

Wir wollen Ihnen eine Freude machen,<br />

damit Sie singen, tanzen und lachen.<br />

Wir wünschen Ihnen nur das aller Beste,<br />

für 2022 und zum besonderen Feste.<br />

Ihr Team vom Gluaimai Thai-Cuisine<br />

Unsere Speisekarte<br />

thairestaurant-kfg.de<br />

Ideal für Events und Weihnachtsfeiern:<br />

Geschenkgutscheine für Weihnachten:<br />

z.B. für Weinseminare und Weinproben!<br />

www.kork-genuss.de, 0172-8205636<br />

Auf dem Kreuz 8, Augsburg<br />

Im Dezember Im Dezember und Januar: und Januar:<br />

Käsefondue Käsefondue auf Vorbestellung<br />

auf Vorbestellung<br />

Weiterhin geöffnet Do.–Fr. und Sa. ab 17 00 Uhr<br />

Bestellung/Reservierung<br />

Tel. 08<strong>19</strong>1 – 972 72 06<br />

Albrecht-Nützel-Weg 33/35 86916 Kaufering (alte B17)<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Da freut sich auch<br />

das Christkind!<br />

Zwischen den<br />

Jahren geöffnet<br />

24. + 31.<strong>12</strong>. sowie<br />

Sonn- + Feiertage<br />

geschlossen<br />

Fotos: Carsten Kattan, München<br />

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest<br />

und alles Gute im nächsten Jahr.<br />

› Garagen- und Hallentore<br />

› Einfahrtstore als Schiebe- und Flügeltore<br />

› Zaunanlagen mit Gartentüren<br />

und Briefkastensyteme<br />

sowie Haustüren.<br />

Doppelstabmattenzäune<br />

in den gängigen Größen<br />

verzinkt oder in anthrazit<br />

auf Lager abholbereit.<br />

Kompetente Beratung<br />

für Privat- u. Gewerbekunden<br />

Korrekturabzug<br />

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles und<br />

detailliertes Angebot –selbstverständlich kostenfrei!<br />

Besuchen Sie unsere Ausstellungsflächen<br />

Größe:<br />

und überzeugen Sie sich selbst von der<br />

Qualität unserer Produkte.<br />

SonntagsPresse<br />

Erscheinungstermin: <strong>19</strong>.<strong>12</strong>.20<strong>21</strong> Branchenführer<br />

60 mm hoch<br />

44 mm breit (1-sp.)<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Wagner ToreTürenZäune GmbH<br />

Am Bahndamm 6+8 ·86459 Gessertshausen<br />

Gold für Tel. Glock 08238 9648740 – Auszeichnung für Augsburger Kürschner<br />

Tore .Türen .Zäune<br />

info@wagner-tore.de ·www.wagner-tore.de<br />

Erfolg beim internationalen Pelz-Design-Wettbewerb des Kürschnerhandwerks<br />

Eine Goldmedaille gewann beim internationalen Korrekturabzug<br />

Pelz-Design-Wettbewerb<br />

des Deutschen Kürschnerhandwerks in Münster in Westfalen das<br />

LÜFTUNGS- UND KLIMATECHNIK<br />

MESS-, STEUER- UND REGELTECHNIK Pelzatelier Conrad Glock aus Augsburg. Maßgeblichen Anteil daran hat<br />

die junge Mode-Designerin Lisa McQueen, vielen Augsburgern besser<br />

WARTUNG<br />

bekannt als trendige und umtriebige „Wirtin“ des Cafés Kätchen an der<br />

Peutingerstraße.<br />

Erscheinungstermin: <strong>19</strong>.<strong>12</strong>.20<strong>21</strong><br />

ANLAGENBAU FÜR INDUSTRIE UND GEWERBE<br />

Größe: 62 hoch<br />

Lisa Mc Queen hat<br />

Batzenhoferstr.<br />

eine Kürschnerlehre<br />

3a · 86368<br />

in<br />

Gersthofen-Hirblingen<br />

dem renommierten Augsburger<br />

Atelier Glock Tel.: absolviert 08<strong>21</strong>/455 10 und 00 als erfolgreiche Mobil: 0170/161 Absolventin 69 32 der<br />

WWW.HARTIG-KLIMA.DE<br />

44 mm breit (1-sp.)<br />

INFO@HARTIG-KLIMA.DE<br />

Esmod Modeschule Fax: München 08<strong>21</strong>/455 noch 11 00 zwei Email: Jahre info@maler-geisenberger.de<br />

als Gesellin bei Glock<br />

DERCHINGER STR. <strong>12</strong>4 FRÖHLICHE<br />

gearbeitet, ehe sie www.maler-geisenberger.de<br />

sich selbstständig machte. Nun entwarf sie eine<br />

86165 AUGSBURG<br />

WEIHNACHTEN<br />

extravagante Jacke aus Fuchsfell, das zum Teil geschoren ist. Ein Hingucker<br />

vor allem auch dann, wenn junge Leute solch schmucke Modelle<br />

TEL. 08<strong>21</strong> 27 26 20<br />

Malerarbeiten jeglicher Art · Verputzarbeiten · Tapezierarbeiten<br />

FAX 08<strong>21</strong> 27 26 234<br />

UND EIN GUTES NEUES JAHR<br />

WDVS-Arbeiten · Dekorative Wandgestaltungen · Bodenbeläge<br />

tragen. Das Besondere dabei: Es handelt sich um Material der Marke<br />

WePreFur, also um Felle, die bei waidgerechter Jagd angefallen sind.<br />

Sie erfüllen alle Anforderungen an Nachhaltigkeit. Die Füchse, die zu<br />

Umweltfreundliche zeitlos schönen WePreFur-Modellen ganz verarbeitet ohne werden, Plastik<br />

stammen von<br />

Tieren aus Bayern und dem Schwarzwald, wie Glock-Geschäftsführer<br />

Die Rotfüchse kommen Ernst aus Franzmann kontrollierter versichert. Jagd in Deutschland.<br />

Der sportliche Parka ist Zu mit der Mosaik-Fuchspelz sportlichen Jacke hat (Rotfuchs) die junge Designerin gefüttert Handschuhe und aus<br />

in Orange gefärbt. Der<br />

Fuchsfell<br />

Parka Stoff<br />

entworfen,<br />

ist aus<br />

denn<br />

wasserabweisender<br />

“Handschuhe sind ein<br />

Baumwolle.<br />

Muss in dieser Saison,“<br />

wie Frau Mc Queen betont. Und Ernst Franzmann ergänzt: „Auch<br />

Der kurze, jugendliche Wende-Blouson ist aus ganzen Rotfuchs-Fellen<br />

die sind aus heimischen Fellen. Wie auch die sportlich aktuelle<br />

verarbeitet und orange gefärbt.<br />

WePreFur Kollektion.Das ist für unser Atelier und die bundesweite<br />

Bei WePreFur dürfen nur<br />

Marke<br />

Pelze<br />

WePreFur<br />

aus nachhaltiger<br />

selbstverständlich.“<br />

Jagd verarbeitet werden.<br />

www.weprefur.de<br />

Zum Kuscheln. Pelz Natur Pur.<br />

www.weprefur.de<br />

SonntagsPresse<br />

Steinmetz Weiher Franz-Kleinhans-Straße GmbH 11<br />

86830 Schwabmünchen Tel. 08232 950340<br />

Fax 08232 950341<br />

Frank Weiher<br />

Franz-Kleinhans-Straße 11<br />

86830 Schwabmünchen<br />

Tel. 08232 950340<br />

Fax 08232 950341<br />

info@steinmetz-weiher.de<br />

Bei Änderungen bitten wir baldmöglichst −<br />

spätestens bis Freitag <strong>12</strong> Uhr − um<br />

Benachrichtigung ansonsten ist die<br />

Freigabe zum Druck erteilt!<br />

Bei Änderungen bitten wir baldmöglichst −<br />

spätestens bis Freitag <strong>12</strong> Uhr − um<br />

Benachrichtigung ansonsten ist die<br />

Freigabe zum Druck erteilt!<br />

Proviantbachstr. 9<br />

86153 Augsburg<br />

Tel. 08 <strong>21</strong>/51 80 51<br />

Mo-Fr 8.00-18.00<br />

Do 8.00-20.00<br />

Sa 9.00-13.00 Uhr<br />

Mit großer Grabmal-Innenausstellung!<br />

Mit großer Grabmal-Innenausstellung!<br />

Mit großer Grabmal-Innenausstellung!<br />

Mit großer Grabmal-Innenausstellung!<br />

Steinmetz Weiher GmbH<br />

Weiher GmbH<br />

Mit Steinmetz Steinmetz Frank Weiher<br />

großer Grabmal-Innenausstellung!<br />

Weiher Weiher GmbH GmbH<br />

Steinmetz Weiher GmbH<br />

Frank Frank<br />

Franz-Kleinhans-Straße Weiher Weiher<br />

11<br />

Frank Weiher<br />

Steinmetz Franz-Kleinhans-Straße Weiher GmbH 11<br />

Frank Franz-Kleinhans-Straße Weiher<br />

86830 86830 Schwabmünchen<br />

Schwabmünchen 11 11<br />

Franz-Kleinhans-Straße<br />

86830<br />

11<br />

86830 Tel.<br />

Schwabmünchen<br />

08232 Schwabmünchen<br />

08232 950340 950340<br />

Tel. Tel. Fax 08232 08232 950340 950341 950341 950340<br />

Tel. 08232 950340 Fax info@steinmetz-weiher.de<br />

08232 08232 950341 950341<br />

info@steinmetz-weiher.de<br />

www.steinmetz-weiher.de<br />

Fax 08232 950341<br />

info@steinmetz-weiher.de<br />

www.steinmetz-weiher.de<br />

info@steinmetz-weiher.de www.steinmetz-weiher.de<br />

Ihr Ihr Steinmetzpartner für den Bau! für den Bau!<br />

www.steinmetz-weiher.de Ihr Steinmetzpartner für den Bau!<br />

Das<br />

Ihr<br />

Grabmal<br />

Ihr Steinmetzpartner<br />

– Schöpfung<br />

für den Bau!<br />

der Gegenwart –<br />

für den Bau!<br />

Ihr Steinmetzpartner Grabmale für den unserer Bau!<br />

Zeit<br />

Mit großer Grabmal-Innenausstellung!<br />

Das Grabmal - Schöpfung der Gegenwart - Grabmale<br />

unserer Zeit<br />

Das Grabmal - Schöpfung der Gegenwart - Grabmale<br />

Modelle „Tempo“ und „Favorit“<br />

Die „Gersthofer Skifabrik“<br />

Bürgerreporter Peter<br />

Metzger: Ziemlich<br />

unbekannt ist, dass<br />

in Gersthofen auch<br />

mal Ski hergestellt<br />

wurden: Der Schreiner Alfred Seifert<br />

stellte in seiner Werkstatt Ski her,<br />

die Namen wie „Tempo“ oder „Favorit“<br />

hatten. Er kam nach dem Zweiten<br />

Weltkrieg mit seiner Frau aus<br />

Schlesien nach Gersthofen, hat sich<br />

In diesem Hinterhaus war die „Gersthofer Wir wünschen Skifabrik“ unseren untergebracht<br />

Kunden frohe Weihnachten „Tempo“: und Aufgenagelte ein gutes neues Spitzen Jahr!<br />

Schreiner Alfred Seifert stellte in der Augsburger Straße in Gersthofen eigene Ski her<br />

unserer Zeit<br />

Das<br />

Grabmale<br />

Das<br />

Grabmale<br />

Grabmal- Grabmal- Schöpfung<br />

Schöpfung<br />

der<br />

der<br />

Gegenwart- Gegenwart- mal - Schöpfung der Gegenwart - Grabmale<br />

unserer Zeit<br />

Das Grabmal - Schöpfung der Gegenwart - Grabmale<br />

unserer Zeit<br />

Zeit<br />

Zeit<br />

unserer<br />

unserer<br />

im Anwesen Augsburger Straße 33,<br />

also zwei Häuser südlich des Gasthofes<br />

„Kaiserkrone“, niedergelassen<br />

und sein Schreinerhandwerk dort<br />

als Skiwerkstatt fortgeführt.<br />

Es war eine ehemalige sogenannte<br />

„Sölde“ oder „Leerhaus“, also ein<br />

landwirtschaftliches Kleinanwesen.<br />

Im ungenutzten Kuhstall war die<br />

Skiwerksatt mit Hobelmaschine,<br />

allen Augsburgerinnen und<br />

Augsburgern von mir<br />

und meinen Kollegen<br />

Dr. Johann Popp, Fraktionsvors.,<br />

und Martin Sailer,<br />

Bezirkstagspräsident<br />

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten<br />

und ein gutes neues Jahr 20<strong>21</strong>!<br />

Unseren verehrten Kunden,<br />

Mitarbeitern sowie<br />

Freunden und Bekannten<br />

ein gesegnetes Weihnachtsfest<br />

und ein gutes neues Jahr!<br />

Kieswerk - Natursteine<br />

86447 Sand · Tel. 0 82 37/808<br />

GmbH & Co. KG<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

Heizung Solar n<br />

n<br />

Blockheizkraftwerke Sanitär n Wärmepumpen n<br />

n<br />

Wellnessanlagen Lüftung<br />

Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon 08 <strong>21</strong>/80 99 50 - 0<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n<br />

Telefax 08 <strong>21</strong>/80 99 50 - 45<br />

Telefon 08 <strong>21</strong>/80 99 50 - 0<br />

n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Schäffer Telefax 08 Haustechnik <strong>21</strong>/80 99 GmbH 50 - 45n nGut www.schaeffer-haustechnik.de Lindenau 1 n 86438 Kissing nn info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Telefon 08 <strong>21</strong>/80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 <strong>21</strong>/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Kreis- und Bandsäge sowie Presse<br />

untergebracht. Dort war es im Winter<br />

immer angenehm warm und es<br />

roch gut nach Holz, Leim und Lack.<br />

Die Skier waren Eigenprodukte und<br />

es wurden Bindungen der Marken<br />

Silvretta, Marker und Tyrolia verbaut.<br />

Die Ski waren im Normalfall<br />

aus Holz, hatten aufgeschraubte<br />

Kanten und aufgenagelte Spitzen.<br />

...jetzt mit Gartengestaltung!<br />

86504 Merching<br />

Am Lerchenberg 4A<br />

www.schwimmbadzentrum.de<br />

Der damalige Gersthofer Spitzenskiläufer<br />

Josef Janiger jun. fuhr noch<br />

in den frühen 70er Jahren das<br />

letzte Top-Modell von Seifert, den<br />

„Air-Frame“, einen Kompoundski in<br />

Holz-Kunststoffbauweise mit integriertem<br />

Hohlrahmen und durchgehender<br />

Gliederkante. Das war für die<br />

damalige Zeit ziemlich fortschrittlich.<br />

Zum Beitrag: www.myheimat.<br />

de/3225843<br />

K.H. Schäffer<br />

„Wir wünschen allen<br />

unseren Kunden<br />

frohe Weihnachten<br />

und ein<br />

gutes neues Jahr!“<br />

ZAHNARZTPRAXIS<br />

Dr. Klaus Burkhardt<br />

Ästhetische Zahnheilkunde • Zertifizierte Implantologie<br />

Sanierung mit Amalgam-Alternativen<br />

ZAHNARZTPRAXIS<br />

Digitales ZAHNARZTPRAXIS<br />

Röntgen • Behandlung mit Lachgas<br />

Professionelle Zahnreinigung<br />

ZahnarZtpraxis<br />

Dr. Klaus Dr. Klaus Burkhardt Burkhardt<br />

Schnarchschutz-Therapie Dr. Klaus Burkhardt<br />

• Bleaching<br />

ZAHNARZTPRAXIS<br />

Ozon Therapie • Parodontologie • Prophylaxe<br />

Ästhetische Ästhetische Zahnheilkunde Zahnheilkunde • • Zertifizierte Ästhetische • Zertifizierte Implantologie<br />

Zahnheilkunde Implantologie • Zertifizierte Implantologie<br />

Dr. Sanierung<br />

Dr. Klaus Sanierung mit Amalgam-Alternativen<br />

Burkhardt<br />

mit Amalgam-Alternativen<br />

Sanierung mit Amalgam-Alternativen<br />

Dr. Klaus Burkhardt · Gluckstraße 4 · 86368 Gersthofen<br />

Digitales ZAHNARZTPRAXIS<br />

Röntgen Digitales • Röntgen • Behandlung • Behandlung Digitales mit mit Lachgas Röntgen mit Lachgas • Behandlung mit Lachgas<br />

Tel.: 08<strong>21</strong> - 49 37 94 · Handy: 0171 - 80 77 420<br />

Ästhetische Zahnheilkunde Professionelle Professionelle • Zahnreinigung Zahnreinigung<br />

Zertifizierte dr.klaus_burkhardt@gmx.de<br />

Professionelle<br />

Implantologie ·<br />

Zahnreinigung<br />

www.dr-klaus-burkhardt.de<br />

Dr. Sanierung Schnarchschutz-Therapie<br />

Schnarchschutz-Therapie<br />

Klaus mit Amalgam-Alternativen Burkhardt<br />

• • Bleaching Schnarchschutz-Therapie • Bleaching • Bleaching<br />

Ozon • Therapie • Parodontologie<br />

Digitales Ozon Therapie Röntgen • Parodontologie<br />

Ozon •<br />

• Behandlung mit • Therapie • Prophylaxe<br />

Prophylaxe<br />

• Parodontologie • Prophylaxe<br />

Lachgas<br />

Ästhetische Zahnheilkunde • Zertifizierte Implantologie<br />

Dr. Professionelle Zahnreinigung<br />

Sanierung Dr. Klaus<br />

mit · Burkhardt<br />

Amalgam-Alternativen<br />

· Gluckstraße 4 Dr. · 86368 Klaus Gersthofen Burkhardt 4 · 86368 Tel. · Gersthofen Gluckstraße 08 <strong>21</strong> - 4450 · 86368 45 Gersthofen 75<br />

Dr. Klaus Schnarchschutz-Therapie Burkhardt · Gluckstraße 4 • · Bleaching 86368 Gersthofen<br />

Digitales Tel.:<br />

Tel.:<br />

08<strong>21</strong><br />

08<strong>21</strong> Röntgen -<br />

-<br />

49 Tel.:<br />

49<br />

3708<strong>21</strong> 37<br />

94 • 94<br />

· Behandlung Handy: - 49 37 94<br />

· Handy:<br />

0171 · Handy:<br />

0171<br />

- Tel.:<br />

mit 80<br />

- 80<br />

77 08<strong>21</strong> 0171<br />

Lachgas 77<br />

420- 49 - 803779420<br />

· Handy: 0171 - 80 77 420<br />

420<br />

dr.klaus_burkhardt@gmx.de Ozon Therapie dr.klaus_burkhardt@gmx.de • Parodontologie · www.dr-klaus-burkhardt.de<br />

dr.klaus_burkhardt@gmx.de · • www.dr-klaus-burkhardt.de<br />

Prophylaxe · www.dr-klaus-burkhardt.de<br />

dr.klaus_burkhardt@gmx.de Professionelle Zahnreinigung<br />

· www.dr-klaus-burkhardt.de<br />

Deuterstraße 10, 86356 Neusäß (direkt beim Zentralklinikum)<br />

Schnarchschutz-Therapie • Bleaching<br />

Dr. Klaus Burkhardt · Gluckstraße 4 · 86368 Gersthofen<br />

Augustastraße 1 1/2, 86154 Augsburg<br />

Ozon<br />

Tel.:<br />

Therapie<br />

08<strong>21</strong> - 49<br />

•<br />

37<br />

Parodontologie<br />

94 · Handy: 0171<br />

•<br />

- 80<br />

Prophylaxe<br />

77 Augsburgerstraße 420<br />

4, 86850 Fischach<br />

Anzeige_Zahnarztpraxis_Burkardt_2018.indd 1 13.07.18 10:03<br />

dr.klaus_burkhardt@gmx.de · www.dr-klaus-burkhardt.de<br />

Dr. Klaus Burkhardt · Gluckstraße 4 · 86368 Gersthofen Neu: Bauernbräustraße 1a, 86316 Friedberg<br />

Pius-Bestattungen Tel.: 08<strong>21</strong> GmbH - 49 37 &Co.KG 94 · Handy: 0171 - 80 77 420<br />

dr.klaus_burkhardt@gmx.de · www.dr-klaus-burkhardt.de<br />

Hauptstelle: Thyssenstraße 31, 86368 Gersthofen . www.pius-bestattungen.com<br />

Anzeige_Zahnarztpraxis_Burkardt_2018.indd 1 13.07.18 10:03<br />

Anzeige_Zahnarztpraxis_Burkardt_2018.indd 1 13.07.18 10:03<br />

11<br />

Walter Fichtel


6<br />

Sonntag,<br />

Rückblick auf 20<strong>21</strong><br />

<strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Bundestagswahl 20<strong>21</strong>: Quartett für Augsburg in Berlin<br />

■ Drei Gedanken zu ...<br />

Mit der Kraft<br />

der Stadtfamilie<br />

ins neue Jahr<br />

Von OB<br />

Eva Weber<br />

Die Corona-Pandemie ist und bleibt eine Herausforderung,<br />

die uns noch eine ganze Weile begleiten<br />

wird. Gerade deshalb ist es so wichtig, dass wir<br />

auch im Blick behalten, was darüber hinaus für unsere<br />

Stadtfamilie wichtig ist. Drei Gedanken dazu..<br />

Volker Ullrich (CSU) Ulrike Bahr (SPD)<br />

Claudia Roth (Grüne) Maximilian Funke-Kaiser (FDP)<br />

Stimmung wollte bei der klassischen<br />

Bundestags-Wahlveranstaltung<br />

im Rathaus nicht aufkommen.<br />

Das lag nicht nur an 3G und Maskenpflicht,<br />

sondern auch am nur<br />

schwer zu fassenden Wahlergebnis.<br />

Am glücklichsten schienen<br />

noch die Sozialdemokraten, die im<br />

Bund mit knappem Vorsprung siegten<br />

und auch ihre Augsburger Kandidatin<br />

Ulrike Bahr per Listenplatz<br />

wieder nach Berlin schicken dürfen.<br />

Die Grünen sind deutschlandweit<br />

„nur“ dritter Sieger, haben<br />

zwar dazugewonnen, gleichzeitig<br />

aber das Ziel, die Kanzlerin zu<br />

stellen, klar verfehlt. Irgendwie<br />

blöd gelaufen. Claudia Roth hingegen,<br />

deren Platz im Parlament<br />

nie in Gefahr war, wurde bald als<br />

neue Staatsministerin für Kultur<br />

und Medien präsentiert.<br />

Das Bundestags-Urgestein<br />

war freilich davor im Wahlkampf<br />

auch dabei, als bei ihrer Augsburg-Visite<br />

Kanzlerkandidatin<br />

Annalena Baerbock vor mehr als<br />

2000 Interessierten in der Maximilianstraße<br />

auftrat (Foto oben).<br />

Der tragische Sieger in Augsburg<br />

heißt jedoch Volker Ullrich,<br />

der im Wahlkampf unter den prominenten<br />

Gästen auch Kanzler-Aspirant<br />

Armin Laschet begrüßen<br />

konnte. Dennoch schnitten CDU<br />

und CSU desaströs ab und auch<br />

im Kampf um sein Direktmandat<br />

wurde es für Ullrich enger, als es<br />

ihm lieb war. Am Ende gewann er<br />

mit 27,2 Prozent und bleibt Bundestagsabgeordneter,<br />

die Direkt-<br />

Konkurrentinnen Roth (<strong>21</strong>,5) und<br />

Bahr (18,2) blieben in Schlagweite.<br />

Alle alteingesessenen Augsburger<br />

Bundestagsabgeordneten konnten<br />

so ihre Plätze verteidigen, doch<br />

das MdB-Trio aus der Fuggerstadt<br />

wuchs wieder zu einem Quartett<br />

an. FDP-Youngster Maximilian<br />

Funke-Kaiser hat es ebenfalls<br />

über die Landesliste seiner Partei<br />

geschafft, in den Berliner Bundestag<br />

einzuziehen, und wird Augsburg<br />

dort repräsentieren dürfen.<br />

Miteinander anpacken<br />

Dass wir mit Umsicht und verlässlichen<br />

Partnerinnen wie<br />

Partnern eine funktionierende<br />

Impf-Infrastruktur aufbauen<br />

konnten, ist beruhigend. Auch<br />

das Kinderimpfen als wichtiger<br />

Teil der Impfkampagne ist ein<br />

Erfolg. Dabei darf nicht vergessen<br />

werden, dass im zurückliegenden<br />

Jahr auch jenseits von<br />

Corona Vieles gut im Miteinander<br />

gelungen ist. Zum Beispiel die<br />

Vorbereitung für unser neues<br />

Kita-Portal als Anmeldeplattform<br />

für Eltern, die wir im Januar<br />

freischalten. Zu nennen ist auch<br />

die Kanu-WM, auf die wir uns im<br />

nächsten Sommer genauso freuen<br />

dürfen, wie auf die Fortsetzung<br />

des 500-jähigen Jubiläums<br />

der Fuggerei. Und Selbstver-<br />

ständlich setzen wir 2022 auch das<br />

Beteiligungsformat der Augsburger<br />

Stadtteilgespräche fort.<br />

Vertrauen durch Kompromisse<br />

Im direkten Kontakt mit den Bürgerinnen<br />

und Bürgern kann vieles angesprochen<br />

und geklärt werden.<br />

Das schafft gegenseitiges Vertrauen<br />

und erleichtert die Kompromissfähigkeit.<br />

Letztere ist etwa beim Klimaschutz<br />

Voraussetzung, um für<br />

alle Beteiligten zu guten Ergebnissen<br />

zu kommen. Der Vertrag zur Verbesserung<br />

des Radverkehrs in der Stadt<br />

ist ein Beispiel dafür. Ebenso die Erarbeitung<br />

eines Ressort -übergreifenden<br />

Maßnahmen-Katalogs für<br />

den Klimaschutz als Baustein auf<br />

dem Weg Augsburgs zur klimafreundlichen<br />

Stadt. Ein Ansatz ohne<br />

ideologischen Anspruch.<br />

Augsburger Bewusstsein<br />

Das ist nur ein kleiner Ausschnitt<br />

dessen, was eine Stadtfamilie<br />

trotz Corona-Überdruss mit vereinten<br />

Kräften zu Wege bringen<br />

kann. Aus dieser Kraft heraus und<br />

im Bewusstsein, ein Teil dieser<br />

Stadt zu sein, deren DNA schon<br />

mehr als 2000 Jahre überdauert<br />

hat, dürfen wir Mut und Zuversicht<br />

schöpfen, die anstehenden<br />

Herausforderungen miteinander<br />

zu bewältigen. Mehr denn je glaube<br />

ich an Augsburg, eine Stadt<br />

der Chancen für alle.<br />

Ich wünsche Ihnen<br />

frohe Weihnachten,<br />

schöne Feiertage und<br />

vor allem ein gesundes<br />

neues Jahr 2022.<br />

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2022<br />

Thomas Schöttl vom Autoglas<br />

wünscht Ihnen frohe Weihnachten<br />

AUTOGLAS SCHÖTTL<br />

KFZ-MEISTERBETRIEB<br />

AUTOGLASSCHADEN?<br />

Wir lösen Ihre Probleme!<br />

Die Experten für KFZ-Verglasung<br />

Friedberger Straße 152<br />

86163 Augsburg-Hochzoll<br />

Tel: 08 <strong>21</strong>/26 28 570<br />

GRAU IST SCHON<br />

DAS WETTER!<br />

Wir machen die Welt<br />

bunter!<br />

- Mode - und Dekostoffe<br />

- Nähzubehör<br />

- Nähmaschinen<br />

- u.v.m.<br />

Gute Laune<br />

Angebot<br />

bis zum 31.<strong>12</strong>.20<strong>21</strong> *<br />

HZL-60HR-B<br />

Nähmaschine<br />

369,- €<br />

UVP469,- €<br />

* So lange der Vorrat reicht.<br />

Die nächste<br />

Getränke Center<br />

OBERHAUSEN<br />

erscheint am 9. Januar<br />

gültig bis<br />

08.01.2022<br />

Hirblingerstr. 54 · Oberhausen · Telefon: 08<strong>21</strong> / 9079417<br />

5. 14. Plose<br />

75 16. 95 Spezi<br />

45 5.<br />

Mineralwasser<br />

Andechser Hell Mozart 45<br />

Energie<br />

Mineralwasser<br />

Ka. 6 x 1,0l<br />

Ka. 20 x 0,5 l<br />

24 x 0,33l Ka. 20 x 0,5 l<br />

Dauerpreis<br />

Augsburger Restehaus<br />

Vorderer Lech 39<br />

86150 Augsburg<br />

Telefon: 08<strong>21</strong> - 51 90 <strong>19</strong><br />

www.der-stoff/shop.de<br />

16. Chiemseer<br />

hell<br />

Ka. 20 x 0,5 l<br />

45<br />

VC Cola Mix<br />

5.<br />

Ka. 20 x 0,5 l<br />

95 5.<br />

Ustersbacher Wita<br />

25<br />

Orange/Zitrone Limo<br />

Ka. 20 x 0,5l<br />

16.<br />

Coca Cola<br />

Ka. 20 x 0,5l<br />

95


Sonntag, <strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Stadt & Region<br />

7<br />

Nahverkehr swa mit Trambahnstart nach Königsbrunn zufrieden<br />

Linie 3 gut in Fahrt<br />

Eine positive erste Bilanz<br />

ziehen die Stadtwerke<br />

Augsburg (swa) zum Betrieb<br />

der neuen Straßenbahnlinie<br />

3 die Nachbarstädte Augsburg<br />

und Königsbrunn – vom Hauptbahnhof<br />

über den Königsplatz<br />

und die bisherige Endhaltestelle<br />

„Haunstetten West P&R“ (jetzt<br />

Inninger Straße P+R) bis ins Zentrum<br />

Königsbrunns.<br />

Nach wenigen Tagen in Betrieb<br />

zeigt sich, dass Fahrgäste die neue<br />

Verbindung sehr gut annehmen.<br />

„Bereits am ersten Betriebstag<br />

nutzten viele Fahrgäste die neue<br />

Verbindung in beide Richtungen“,<br />

so swa-Planungsleiterin Sandra<br />

Ender. „Genaue Aussagen zu den<br />

Fahrgastzahlen können wir aber<br />

erst nach einiger Zeit treffen.“<br />

Viele Fahrzeuge verfügen über<br />

automatische Fahrgast-Zähleinrichtungen,<br />

aussagekräftige<br />

Zahlen liefern sie aber erst nach<br />

längerem Fahrbetrieb zu unterschiedlichen<br />

Zeiten. „Auch mit<br />

der Pünktlichkeit sind wir sehr<br />

zufrieden. Es gibt zwar mitunter<br />

wenige Minuten Verspätung, das<br />

hält sich jedoch in Grenzen“, so<br />

Ender weiter.<br />

Auch nach der erfolgreichen Inbetriebnahme<br />

sind in den kommenden<br />

Wochen weiterhin swa-<br />

Mitarbeitende mit Warnwesten<br />

entlang der Strecke unterwegs. Geprüft<br />

wird dabei unter anderem, ob<br />

der Betrieb wie geplant funktioniert.<br />

Dabei geht es vor allem um<br />

die Optimierung der Verkehrstechnik.<br />

„Zum Beispiel werden die<br />

Ampeln für die Straßenbahnen<br />

optimal justiert“, erklärt Stefanie<br />

Rohde, Leiterin des Bereichs Verkehrstechnik<br />

bei den swa.<br />

Nähert sich eine Straßenbahn<br />

beispielsweise einem Bahnübergang,<br />

schaltet das Fahrsignal<br />

rechtzeitig auf Fahrt um. „Die Signale<br />

werden so eingestellt, dass die<br />

Straßenbahnen möglichst ohne<br />

Verzögerungen nach Königsbrunn<br />

und zurück kommen.“ Die Feinjustierung<br />

richtet sich nach dem<br />

laufenden Fahrbetrieb aus, denn<br />

erst dann zeigt sich exakt, wie<br />

lange die Fahrer*innen für einzelne<br />

Streckenabschnitte brauchen.<br />

Voraussichtlich im Februar sind<br />

die letzten Optimierungen abgeschlossen.<br />

Zwischenzeitlich soll an<br />

den neuen Haltestellen auch die<br />

dynamische Fahrgastinformation<br />

Die neue Straßenbahnlinie 3 fährt<br />

im 15-Minuten-Takt vom Königsbrunn<br />

Zentrum über den Augsburger<br />

Königsplatz bis zum Hauptbahnhof.<br />

Foto: swa/Th. Hosemann<br />

in Betrieb sein, die aufgrund von<br />

Lieferengpässen noch nicht installiert<br />

werden konnte.<br />

Nach zwei Jahren Bauzeit wurde<br />

die 4,6 Kilometer lange Verlängerung<br />

der Straßenbahnlinie<br />

3 von der bisherigen Endhaltestelle<br />

im Süden Augsburgs bis ins<br />

Zentrums Königsbrunns am vergangenen<br />

Sonntag eröffnet. Rund<br />

52 Millionen Euro haben die swa<br />

in die Schienenverbindung investiert.<br />

90 Prozent der zuwendungsfähigen<br />

Kosten werden durch<br />

Bund und Freistaat Bayern getragen.<br />

Die Verlängerung der Linie<br />

3 ist ein gemeinschaftliches<br />

Projekt von swa, Stadt Königsbrunn<br />

sowie Stadt und Landkreis<br />

Augsburg. Der Streckenabschnitt<br />

von Inninger Straße P+R nach<br />

Königsbrunn wird von der Tram<br />

in der Regel im 15-Minuten-Takt<br />

befahren, am Wochenende in der<br />

Nebenverkehrszeit alle 20 bzw.<br />

30 Minuten.<br />

f<br />

ü<br />

L i n<br />

i e<br />

f<br />

manfredschmidt<strong>19</strong>59@outlook.com<br />

Historischer Tag<br />

Es war ein historischer Tag<br />

für die größte Stadt im<br />

Landkreis, heißt es in Königsbrunn<br />

nach Inbetriebnahme<br />

der Linie 3 in die Brunnenstadt,<br />

wo der Königsbrunner Stadtbus als<br />

Zubringer zur Straßenbahn fährt.<br />

Auch wenn das geplante Fest Corona-bedingt<br />

abgesagt werden<br />

musste, war die Freude über das<br />

neue Mobilitäts-Angebot groß!<br />

Bei der Inbetriebnahme<br />

(v.l.) Landrat<br />

Martin Sailer,<br />

OB Eva Weber, Königsbrunns<br />

Bürgermeister<br />

Franz Feigl,<br />

AVV-Geschäftsführerin<br />

Linda Kisabaka<br />

und swa-Chef<br />

Walter Casazza.<br />

LINIE 3<br />

Zur Sonderfahrt, die morgens<br />

um 5.10 Uhr als erste Bahn mit<br />

Passagieren die Haltestelle „Königsbrunn<br />

Zentrum“ verließ, hatten<br />

sich rund 100 Personen angemeldet.<br />

Auf 2G plus kontrolliert,<br />

ökumenisch gesegnet und<br />

mit Blasmusik verabschiedet,<br />

applaudierten die tapferen Frühaufsteher<br />

beim Start Richtung<br />

Augsburger Hauptbahnhof. Bei<br />

STADTBUS<br />

Seit <strong>12</strong>.<strong>12</strong>.20<strong>21</strong><br />

verbindet die Straßenbahn Linie 3<br />

Königsbrunn und Augsburg<br />

…<br />

und der Königsbrunner Stadtbus sorgt für<br />

eine gute Anbindung an die Haltestelle<br />

„Königsbrunn Zentrum“!<br />

ihrer Rückkehr in Königsbrunn<br />

wurden sie vom AVV mit einem<br />

„Frühstück to go“ begrüßt.<br />

Ab spätem Vormittag war dann<br />

die geschmückte Festtram mit Ehrengästen<br />

unterwegs, darunter OB<br />

Eva Weber, Bezirkstagspräsident<br />

und Landrat Martin Sailer, swa-<br />

Geschäftsführer Dr. Walter Casazza,<br />

AVV-Chefin Dr. Linda<br />

Kisabaka und Altoberbürgermeister<br />

Dr. Kurt Gribl.<br />

Bei einer kurzen Pressekonferenz<br />

im Freien dankte Königsbrunns<br />

Bürgermeister Franz Feigl<br />

allen Beteiligten für die Realisierung<br />

dieses „Mammutprojektes“,<br />

dem Bund und dem Freistaat, dem<br />

Landkreis und der Stadt Augsburg,<br />

den Stadtwerken, dem AVV, dem<br />

Königsbrunner Stadtrat und den<br />

Anwohnern. Sein Wunsch: „Gute<br />

Verbindungen, schnelle Anschlüsse,<br />

unfallfreie Fahrt und stark sinkende<br />

Fahrpreise!“<br />

OB Eva Weber freute sich, dass<br />

der „gordische Knoten“ nach so<br />

vielen Jahrzehnten durchschlagen<br />

wurde und dass auf der „Schulund<br />

Universitätsstrecke“ nun eine<br />

ganz besondere Verbindung zwischen<br />

Augsburg und Königsbrunn<br />

entstanden sei: „Ein großer Gewinn<br />

für uns alle!“<br />

Den enormen Beitrag zum Naturschutz<br />

unterstrich swa-Chef<br />

Casazza, während Linda Kisabaka<br />

vom AVV auf die Symbolik der<br />

Zahl Acht einging: eine nie endende<br />

Verbindung mit einem Knotenpunkt,<br />

passend zum neuen Stadtbus<br />

Königsbrunn mit den 800er-<br />

Linien. Die Wechselbeziehung<br />

nicht nur von Königsbrunn nach<br />

Augsburg, sondern auch umgekehrt,<br />

betonte Landrat Sailer.<br />

Beendet wurde der kurze offizielle<br />

Termin mit dem Eintrag ins<br />

Goldene Buch der Stadt Königsbrunn<br />

– aber die Möglichkeit zur<br />

kostenlosen Fahrt wurde an diesem<br />

Tag noch lange und von vielen<br />

genutzt! Am gestrigen Samstag<br />

gab es dann erneut die Möglichkeit,<br />

die neue Trasse kostenlos als<br />

Tram-Passagier kennnenzulernen,<br />

was ebenfalls gut ankam.<br />

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM<br />

Akute und chronische Schmerzzustände<br />

AB 01.01.2022<br />

GEMEINSAM<br />

GEGEN DEN<br />

SCHMERZ<br />

HAUNSTETTER STR. 1<strong>12</strong><br />

86161 AUGSBURG<br />

Physikalische und Rehabilitative Medizin<br />

Spezielle Schmerztherapie<br />

Erkrankungen des Bewegungsapparates (Wirbelsäulenbeschwerden,<br />

Arthrosen, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises)<br />

Myofaszialer Schmerz, Fibromyalgie, psychosomatische Erkrankung<br />

Kopfschmerz, Gesichtsschmerz (Neuralgie), Neuropathischer Schmerz<br />

Diagnostik von chronischen Schmerzen<br />

mit Einleitung einer multiomodalen Therapie<br />

Medikamentöse Therapie<br />

Physiotherapie mit Anleitung zur Eigentherapie, Sport und Bewegung,<br />

Reha-Sport<br />

Edukation – Aufklärung – Schmerzbewältigung – Entspannungsverfahren<br />

www.mvz-provita-augsburg.de


8<br />

Sonntag,<br />

Tier & Natur<br />

<strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Natur Bäume in der Stadt umgenagt<br />

Der Biber fragt nicht<br />

von Michael Siegel<br />

Er tapst etwas nachtblind<br />

über die zu diesem Zeitpunkt<br />

allerdings nicht mehr<br />

viel befahrene Straße bei der City-<br />

Galerie. Ein Hundehalter nähert<br />

sich behutsam, macht einige Fotos<br />

mit dem Handy und begleitet das<br />

Tier dann zum Stadtgraben, wo es<br />

abtaucht. Kein Hund, keine Katze,<br />

kein Fuchs – „es ist ein Biber“, erklärt<br />

der Mann: „Der lebt hier“.<br />

Eine eher seltene Begegnung<br />

mit Europas größtem Nagetier, das<br />

inzwischen – wohl mangels unbewohnter<br />

Alternativen – selbst die<br />

Gewässer in der Augsburger Innenstadt<br />

als Lebensraum erobert<br />

Noch ein Beispiel für Schäden<br />

durch Biber. Foto: Barbara Mucha<br />

Als reiner Vegetarier ist der Biber<br />

auf pflanzliche Kost angewiesen.<br />

Foto: pixelio /Jens Bredehorn.<br />

hat. Mehr noch, als sich selbst,<br />

lässt der Biber Spuren seiner „Arbeit“<br />

sehen. Dann, wenn er wieder<br />

irgendwo einen oder mehrerer<br />

Bäume angenagt oder gar zum<br />

Fallen gebracht hat.<br />

In der warmen Jahreszeit findet<br />

der Biber in der Regel genügend<br />

Futter an den Uferböschungen,<br />

erklärt Augsburgs Umweltreferent<br />

Reiner Erben. Gräser,<br />

Kräuter, Wasserpflanzen und<br />

frische Gehölztriebe, aber auch<br />

Obst und Feldfrüchte, wie Mais,<br />

bevorzuge er. Als reiner Vegetarier<br />

gehe dem Biber dieses Nahrungsangebot<br />

über den Winter<br />

oft aus, sodass er dann die Rinde<br />

von Ästen und Zweigen abnagt.<br />

Im Herbst lagerten die Tiere<br />

manchmal Äste als sogenanntes<br />

Nahrungsfloß nahe ihrer Burg<br />

ein. Von diesem Vorrat könnten<br />

sie über den Winter zehren. Angepasst<br />

an den Lebenszyklus der<br />

Nagetiere ist die Arbeit der Augsburger<br />

Biberbeauftragten Monika<br />

Weber, die bei der unteren Naturschutzbehörde<br />

im Amt für Grünordnung<br />

arbeitet.<br />

Die Arbeit als Biberbeauftragte<br />

sei nicht zwangsläufig jahreszeitlichen<br />

Schwankungen unterworfen.<br />

Der Biber finde zwar in sehr<br />

kalten Wintern weniger Futter, sodass<br />

er sich dann an das Fällen von<br />

Bäumen macht, um an junge Triebe<br />

zu gelangen. Dafür hole er sich<br />

im Sommer gerne Futter von den<br />

Feldern oder fällt im Spätsommer<br />

Apfelbäume, um an frisches Obst<br />

zu gelangen. Im Jahr 20<strong>21</strong> habe<br />

sich insbesondere der viele Regen<br />

im Juni auf die Arbeit von Biberbeauftragter<br />

Weber ausgewirkt, so<br />

Referent Erben. Zusätzlich zu den<br />

durch Biberdämme verursachten<br />

Gewässeraufstauungen habe der<br />

viele Regen dazu<br />

beigetragen, dass<br />

es zu Überflutungen<br />

von Feldern<br />

gekommen sei.<br />

Der Biber steht nach dem Naturschutzgesetz<br />

unter strengem<br />

Schutz, bekräftigen die Experten.<br />

Das bedeute, dass nicht nur das<br />

Tier selbst, sondern auch sein Lebensraum<br />

geschützt sei. Zum Lebensraum<br />

des Bibers gehöre der<br />

Die Landschaft<br />

umgestaltet<br />

Wenn der Biber meint, dass er die Bäume gebrauchen kann, bringt er seine Zähne zum Einsatz. Dann ist es<br />

manchmal nur eine Frage von Tagen, wann selbst mächtige Pflanzen gefällt sind. Foto: Monika Weber<br />

Bau – das kann eine Biberburg<br />

oder auch ein Höhlensystem im<br />

Uferbereich sein – und auch der<br />

Biberdamm, er dürfe deshalb nicht<br />

grundlos entfernt werden, da sich<br />

der Biber durch diese Dammbauten<br />

seinen Lebensraum schaffe.<br />

Ausnahmen zum<br />

Abtragen oder<br />

Öffnen oder sogar<br />

zum Entfernen<br />

von Dämmen kämen<br />

natürlich auch immer wieder<br />

vor.<br />

Beispiel Staudämme oder Deiche:<br />

Die Kraftwerksbetreiber der<br />

Augsburger Gewässer sind laut<br />

Erben für den Triebwerksbereich<br />

selbst verantwortlich. Sie kontrollierten<br />

den Böschungsbereich<br />

hinsichtlich Unterhöhlungen und<br />

handeln bei Bedarf selbstständig<br />

oder in Absprache mit der für<br />

den Gewässerunterhalt zuständigen<br />

Behörde.<br />

Eine generelle Regelung, an<br />

welchen Gewässern der Biber im<br />

Stadtgebiet Augsburg ungestört leben<br />

darf, gebe es nicht. Als Wildtier<br />

suche sich er seinen Lebensraum<br />

selbst aus und frage nicht, an<br />

welchen Gewässerabschnitten er<br />

Gehölze annagen darf.<br />

In Augsburg hat sich der Biber<br />

mehrere Reviere geschaffen, in<br />

denen er im Laufe der Jahre die<br />

Landschaft völlig umgestaltet<br />

hat – so z. B. am Seitelbach nahe<br />

der Wertach, am Diebelbach<br />

oder im Auwald. Diese Umgestaltung<br />

wirkt sich positiv auf die<br />

Artenvielfalt und den Wasserhaushalt<br />

aus.<br />

Im Bereich der Kraftwerke oder<br />

auch im Innenstadtbereich, wo entsprechend<br />

viele Menschen unterwegs<br />

sind, könne man den Biber<br />

natürlich nicht nach dessen Lust<br />

und Laune an den Bäumen nagen<br />

lassen. Denn: Eine Gefahr durch<br />

umstürzende Bäume könne man<br />

nie ausschließen. Da der Biber ein<br />

nachtaktives Tier ist, könne es<br />

durchaus vorkommen, dass bis<br />

zum Morgen Bäume an Rad- oder<br />

Spazierwegen so stark angenagt<br />

sind, dass sie drohen umzustürzen.<br />

5 €<br />

FÜR JEDE<br />

AUTO<br />

WÄSCHE<br />

BIS ZUM 31.<strong>12</strong>.20<strong>21</strong><br />

www.waschwelt.de<br />

AUGSBURG - PFERSEE<br />

Holzbachstraße 2<br />

AUGSBURG - LECHHAUSEN<br />

Meraner Straße 14


Sonntag, <strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

Sport<br />

9<br />

0:0<br />

Hoffenheim – Gladbach 1:1 (0:1)<br />

Frankfurt – Mainz 1:0 (1:0)<br />

Leipzig – Bielefeld 0:2 (0:0)<br />

Bochum – Union 0:1 (0:1)<br />

Hertha – Dortmund 3:2 (0:1)<br />

Bayern – Wolfsburg (Fr.) 4:0 (1:0)<br />

Sonntag:<br />

Freiburg – Leverkusen (15.30 Uhr)<br />

Köln – Stuttgart (17.30 Uhr)<br />

Tabelle<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Bayern 17 14 1 2 56:16 43<br />

2 Dortmund 17 11 1 5 41:26 34<br />

3 Leverkusen 16 8 4 4 39:26 28<br />

4 Hoffenheim 17 8 4 5 35:26 28<br />

5 Frankfurt 17 7 6 4 27:24 27<br />

6 Union Berlin 17 7 6 4 23:<strong>21</strong> 27<br />

7 Freiburg 16 7 5 4 26:15 26<br />

8 Mainz 17 7 3 7 25:17 24<br />

9 RB Leipzig 17 6 4 7 30:22 22<br />

10 Köln 16 5 7 4 26:27 22<br />

11 Hertha BSC 17 6 3 8 20:35 <strong>21</strong><br />

<strong>12</strong> VfL Bochum 17 6 2 9 16:26 20<br />

13 Wolfsburg 17 6 2 9 17:29 20<br />

14 M‘gladbach 17 5 4 8 22:32 <strong>19</strong><br />

15 Augsburg 17 4 6 7 17:26 18<br />

16 Stuttgart 16 4 5 7 22:30 17<br />

17 Bielefeld 17 3 7 7 14:22 16<br />

18 Fürth 17 1 2 14 13:49 5<br />

Bundesliga Bielefeldsieg bringt neue Spannung in Abstiegskampf<br />

BVB verliert – Liga gelaufen?<br />

von Michael Siegel<br />

Man möchte es kaum<br />

glauben, aber die neue<br />

Saison in der Fußball-<br />

Bundesliga ist tatsächlich zur<br />

Hälfte gelaufen. Mit welchen Erkenntnissen?<br />

Nun, dass doch wieder<br />

die Münchner Bayern deutlich<br />

in der Tabelle vorangehen. Ob es<br />

allein an der Stärke des FCB liegt<br />

– was freilich jeder Fan der „Roten“<br />

bestärken wird – oder an den<br />

Unpässlichkeiten der Konkurrenz?<br />

Schon am Freitag hat der<br />

FCB vorgelegt mit einem 4:0 gegen<br />

den VfL Wolfsburg, dass die<br />

Münchner Herbstmeister sind,<br />

stand da ja bereits fest. Wo also<br />

könnte Konkurrenz-Potenzial für<br />

die Bayern herkommen? Vom<br />

„verlorenen Sohn“ Sebastian<br />

Hoeness, der als Trainer der TSG<br />

Hoffenheim derzeit mächtig Aufwind<br />

hat? Aber jetzt hätte es beinahe<br />

gegen Borussia Mönchengladbach<br />

eine Niederlage gegeben,<br />

spät erst wurde das 1:1 gerettet.<br />

Gladbach? Der Publikumsliebling<br />

älterer Generationen (dank der<br />

fünf Meisterschaften aus dem vergangenen<br />

Jahrhundert), der hat die<br />

Bayern ja so richtig „rangenommen“<br />

hat beim 5:0-Sieg im Pokal?<br />

Ansonsten muss man sich um die<br />

Elf vom Niederrhein wohl eher<br />

Sogen machen, da will es so gar<br />

nicht recht laufen.<br />

Bayernverfolger Leverkusen,<br />

immer wieder einmal als „Vizekusen“<br />

verhöhnt? Ja, die Werkself<br />

Stellte mal wieder einen Rekord auf: Robert Lewandowski traf im Kalenderjahr 20<strong>21</strong> mit dem 4:0 gegen den<br />

VfL Wolfsburg zum 43. Mal. Das schaffte vor ihm kein Anderer. Gerd Müllers Rekord lag bei 42.<br />

liefert immer wieder beeindruckende<br />

Spiel ab, aber die Konstanz,<br />

um als echter Bayern-Jäger<br />

gelten zu können, lässt weiter auf<br />

sich warten. RB Leipzig, immerhin<br />

amtierender Vizemeister? Da<br />

scheint der Lack derzeit auch ab.<br />

Wer daheim 0:2 gegen Bielefeld<br />

verliert, muss wohl Ambitionen zu<br />

Höherem überdenken.<br />

Also doch wieder nur der BVB?<br />

Es scheint so, als wären die<br />

Schwarz-Gelben die Einzigen, die<br />

es wirklich drauf hätten, den FCB<br />

zu fordern. Aber: Da gibt es ja<br />

noch die echten Herausforderungen<br />

des Spielbetriebs wie jene, gegen<br />

die kriselnde Hertha aus Berlin<br />

zu bestehen. Ein Unterfangen,<br />

an dem der BVB am Samstagabend<br />

krachend scheiterte. Trotz<br />

1:0-Führung zur Halbzeit, gab die<br />

Borussia das Spiel noch komplett<br />

aus der Hand und verlor am Ende<br />

verdient mit 3:2. Doppeltorschütze<br />

und Siegbringer der Hertha war<br />

mal wieder der Ex FCA-Spieler<br />

Marco Richter, der in der Bundeshauptstadt<br />

sein Glück gefunden zu<br />

haben scheint.<br />

Endlich mal wieder einen Punkt holte<br />

Gladbach beim Spiel gegen Hoffenheim.<br />

Auf dem Bild links trifft<br />

Breel Embolo zum 1:0. Wieder gewonnen:<br />

Frankfurt setzt seinen Lauf<br />

fort und gewann mit 1:0 gegen<br />

Mainz 05. Rafael Borrè (Bild Mitte)<br />

glänzte als Vorbereiter. Rechts trifft<br />

Fabian Klos Leipzigs Orban mit dem<br />

Fuß am Knöchel. Logische Folge<br />

nach VAR – Rote Karte gegen den<br />

Bielefelder Stürmer. DAZN-Fotos<br />

Alle Spiele,<br />

alle Tore<br />

Fürth – FC Augsburg0:0<br />

Aufstellung: Gikiewicz – Gumny,<br />

Gouweleeuw, Oxford, Iago – Maier,<br />

Dorsch, Caligiuri (73.Sarenren Bazee),<br />

Pedersen (46.Vargas) – Hahn<br />

(59.Gregoritsch), Zeqiri (59. Cordova)<br />

Tore: keine.<br />

Gelb: Willems (2. Gelbe Karte), Abiama<br />

(2.) – Caligiuri (2.), Oxford (5.),<br />

Iago (2.).<br />

Zuschauer: keine<br />

Hoffenheim – Gladb. 1:1 (0:1)<br />

Tore: 0:1 Embolo (35.), 1:1 Akpoguma<br />

(90.+1).<br />

Gelb: Kaderabek (3.), Geiger (3) –<br />

Bensebaini (3.), Sportdirektor Eberl<br />

(1.), Lainer (1.).<br />

Zuschauer: 750<br />

Frankfurt – Mainz 1:0 (1:0)<br />

Tor: 1:0 Lindström (35.).<br />

Gelb: – Aaron (3.)<br />

Zuschauer: 15.000<br />

Leipzig – Bielefeld 0:2 (0:0)<br />

Tore: 0:1 Serra (57.), 0:2 Okugawa<br />

(75.).<br />

Gelb: – Andrade (2.), F. Kunze (5.).<br />

Rot: Klos<br />

Zuschauer: keine<br />

Bochum – Union 0:1 (0:1)<br />

Tor: 0:1 Kruse (16.).<br />

Gelb: Masovic (5.), Soares (3.).<br />

Zuschauer: 13.500<br />

Hertha – Dortmund 3:2 (0:1)<br />

Tore: 0:1 Brandt (31.), 1:1 Belfodil<br />

(51.), 2:1/3:1 Richter (57./69), 3:2<br />

Tigges (83.).<br />

Gelb: – Pongracic (2.)<br />

Zuschauer: 5.000<br />

Bayern – Wolfsb. (Fr.) 4:0 (1:0)<br />

Tore: 1:0 Müller (7.), 2:0 Upamecano<br />

(57.), 3:0 Sanè (59.), 4:0 Lewandowski<br />

(88.).<br />

Gelb: -<br />

Zuschauer: keine


10<br />

Sonntag,<br />

Unser FCA<br />

<strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

■ Einwurf<br />

Ohne<br />

Glanz<br />

& Gloria<br />

Von Johannes Kaiser<br />

20 Punkte unterm Baum<br />

wären ein mehr als versöhnlicher<br />

Abschluss der<br />

Hinrunde gewesen, doch es<br />

sollte nicht sein. Der FCA<br />

konnte in Fürth seiner Favoritenrolle<br />

nicht gerecht werden<br />

und verpasste somit zwei Big<br />

Points im Abstiegskampf.<br />

Mit nun 18 Zählern stehen<br />

die Chancen zwar auch nicht<br />

schlecht, schon die Hälfte der<br />

für den Ligaverbleib nötigen<br />

Punkte im Sack zu haben. Liegengelassene<br />

Punkte gegen<br />

Fürth schmerzen da aber<br />

trotzdem. Keine große Euphorie,<br />

aber auch keine große<br />

Enttäuschung.<br />

Es ist alles also wie immer<br />

beim FCA, der mit seiner<br />

Spielweise in der nun beendeten<br />

Hinrunde nur für begrenzte<br />

Begeisterung sorgen konnte –<br />

auch beim Sieg gegen den FC<br />

Bayern spielte man nicht die<br />

Sterne vom Himmel. Das<br />

nachzuholen, diese Chance<br />

bietet sich Markus Weinzierl<br />

und Co. dann im neuen Jahr,<br />

wenn es in erster Linie wieder<br />

darum gehen wird, auch den<br />

elften Klassenerhalt in Folge<br />

klarzumachen.<br />

Spielerische Gestaltung gegen<br />

vermeintlich schwächere<br />

Gegner dürfte beim FCA vermutlich<br />

ganz weit oben auf der<br />

Weihnachtswunschliste stehen,<br />

um so vielleicht ja dann auch<br />

mit etwas mehr spielerischem<br />

Glanz den Klassenerhalt nicht<br />

erst am letzten Spieltag gegen<br />

Fürth klarmachen zu müssen.<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

ALLES, WAS RECHT IST<br />

DAS ERGEBNIS ZÄHLT<br />

Ralf Schönauer<br />

Fachanwalt<br />

für Strafrecht<br />

Stadtrat seit <strong>19</strong>96<br />

• Betäubungsmittelstrafrecht<br />

• intern. Strafrecht/Auslieferungsrecht<br />

• Jugendstrafrecht<br />

• Kapitalstrafrecht<br />

• Opferschutz<br />

• Organisierte Kriminalität<br />

• Sexualstrafrecht<br />

• Steuerstraf- und Wirtschaftsstrafrecht<br />

Stephanie Sandbichler<br />

Rechtsanwältin – Advokatica<br />

• Arbeits- und<br />

Kündigungsrecht<br />

• Betriebsverfassungsrecht<br />

• Verwaltungsrecht<br />

• Sozialrecht<br />

Strafrechtlicher Notdienst<br />

0171/2382264<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

Hallstr. 4 · 86150 Augsburg · Telefon: (08 <strong>21</strong>) 34511-0<br />

Rechtsanwälte Wunsch·Schönauer<br />

Leinfelder·Bender·Dehne & Kollegen<br />

Nullnummer Gegen Schlusslicht Fürth bleiben die Augsburger einfach zu harmlos<br />

18 statt 20! FCA verpasst Big-Points<br />

von Johannes Kaiser<br />

Unentschieden: 0:0 beim<br />

Tabellenschlusslicht in<br />

Fürth. Das hatte man<br />

sich beim FC Augsburg vor diesem<br />

Spieltag anders vorgestellt.<br />

Da die Punkteausbeute mit 18<br />

Zählern nach der Hinrunde dennoch<br />

in Ordnung geht, fiel die<br />

Eigenkritik nach Schlusspfiff<br />

eher harmlos aus. Rafal Gikiewicz<br />

fand zwar wie gewohnt<br />

klare Worte, hielt sich mit der<br />

Kritik aber zurück: „Die Null<br />

hinten ist gut für mich, aber klar<br />

lassen wir zwei Punkte liegen“,<br />

so der FCA-Schlussmann über<br />

das Spiel, in dem die Gäste die<br />

vielversprechenderen Chancen<br />

hatten, diese aber nicht nutzen<br />

konnten.<br />

In einer hart umkämpften ersten<br />

Hälfte, die für neutrale Zuschauer*innen<br />

kaum Sehenswertes<br />

bot, begann das Kleeblatt<br />

aktiver und versuchte bereits<br />

früh Druck auf das gegnerische<br />

Tor auszuüben. Dies gelang allerdings<br />

eher schleppend, sodass<br />

sich den Augsburgern immer<br />

wieder Gelegenheiten für Umschaltmomente<br />

boten, die zumeist<br />

bereits im Ansatz stecken<br />

blieben. Dennoch kamen die<br />

Gäste in der 17. Minute zur bis<br />

dato besten Chance des Spiels.<br />

Eine Ecke von Arne Maier<br />

köpfte Reece Oxford nur knapp<br />

über das Tor. Auf der anderen<br />

Seite klärte Niklas Dorsch in der<br />

23. Minute in höchster Not nach<br />

einer Hereingabe von Jamie Leweling<br />

knapp vor dem heranrauschenden<br />

Timothy Tillman. In<br />

der Folge viel Stückwerk auf<br />

beiden Seiten, André Hahn kam<br />

jedoch noch einmal zum Abschluss<br />

(31.), mit diesem hatte<br />

Spielernoten Wenig Außergewöhnliches bei Nullnummer<br />

Rafal Gikiewicz: Der FCA-Keeper<br />

hatte am Ende mal wieder die<br />

Null stehen, musste dabei aber<br />

fast gar nicht eingreifen. Note: 3<br />

Robert Gumny: Defensiv stabil<br />

und in der Offensive mit Akzenten.<br />

Setzte Ruben Vargas gut in<br />

Szene, der konnte seine schöne<br />

Vorlage aber nicht im Tor unterbringen.<br />

Ließ wenig anbrennen<br />

und zeigt eine ansteigende<br />

Formkurve in den letzten Wochen.<br />

Note: 3<br />

Reece Oxford: Hielt hinten wie<br />

gewohnt dicht und gewann alle<br />

seiner neun Luftzweikämpfe.<br />

Dort setzte er sich auch nach einer<br />

Ecke Maiers durch, sein<br />

Kopfball rauchte aber knapp<br />

über den Querbalken. Kassierte<br />

allerdings die fünfte Gelbe und<br />

fehlt so beim Rückrundenauftakt<br />

gesperrt. Note: 2,5<br />

War noch einer der besten beim FCA: Ruben Vargas (re.) kam nach der<br />

Pause und sorgte für Wirbel in der gegnerischen Hälfte<br />

Sascha Burchert im Fürther Tor<br />

jedoch keine Probleme.<br />

Der zweite Durchgang begann<br />

dann etwas verzögert, da Gikiewicz<br />

mit der Hilfe von zwei<br />

Ordnern ein Loch im Tornetz<br />

flicken musste. Wie aus den letzten<br />

Wochen gewohnt, kam der<br />

FCA besser in die zweite Hälfte<br />

und hatte kurz nach Wiederanpfiff<br />

direkt die Chance auf das<br />

1:0. Doch Hahns Abschluss nach<br />

Iagos Hereingabe entschärfte<br />

Fürth-Schlussmann Burchert in<br />

der 48. Minute per Fußabwehr.<br />

Die Gastgeber blieben weiterhin<br />

aktiv und tasteten sich immer<br />

wieder ran, klare Gelegenheiten<br />

ließen sie aber vermissen. Die<br />

Augsburger konterten immer<br />

wieder gefällig und kamen so zu<br />

mehreren guten Chancen. Der<br />

eingewechselte Ruben Vargas<br />

schoss, nachdem er stark von<br />

Jeffrey Gouweleeuw: Der Kapitän<br />

kehrte nach abgesessener<br />

Gelbsperre zurück ins Team des<br />

FC Augsburg und stand hinten<br />

stabil. Er brachte sich wie gewohnt<br />

mit eröffnenden Bällen<br />

ins Offensivspiel mit ein. 84<br />

Prozent seiner Zuspiele kamen<br />

an. Note: 3<br />

Iago: Beackerte seine linke Seite<br />

gewohnt intensiv, harmoniert aber<br />

besser mit Vargas als mit Pedersen.<br />

Deshalb ging auch in Halbzeit<br />

zwei mehr über seine Seite.<br />

Kann sich defensiv allerdings<br />

noch verbessern. Note: 3,5<br />

Daniel Caligiuri: Nicht das<br />

auffälligste Spiel des ehemaligen<br />

Schalkers. Ihm fehlt mit<br />

zunehmendem Alter die Spritzigkeit<br />

und Schnelligkeit, die<br />

seinen Dribblings die Gefahr<br />

nehmen. Note: 4<br />

Niklas Dorsch: Grundsolides<br />

Spiel des zentralen Mittelfeldspielers,<br />

der sowohl mit als auch<br />

gegen den Ball praktisch keine<br />

Fehler machte. Klärte einmal<br />

rettend im eigenen Strafraum,<br />

seine Distanzschussversuche<br />

wurden aber allesamt von der<br />

vorgewarnten Fürther Abwehr<br />

geblockt. Note: 2,5<br />

Arne Maier: Blieb ohne große<br />

Glanzmomente, agierte meist solide,<br />

ab und zu aber etwas fahrig.<br />

Nur 62 Prozent seiner Zuspiele<br />

kamen an. Von seinen Standards<br />

geht jedoch regelmäßig Gefahr<br />

aus. Note: 4<br />

Mads Pedersen: Sehr engagiert<br />

und laufstark aber ohne das gewisse<br />

Etwas im Spiel nach vorne.<br />

Ihm gelang nur wenig überraschendes.<br />

Daher ersetzte ihn<br />

Vargas nach der Pause. Note: 4,5<br />

Springt gerne mal am höchsten. Reece Oxford (links) köpft die Ecke von<br />

Arne Maier knapp über das Tor.<br />

Sowohl Noah Sarenren Bazee (li.) als auch Sascha Burchert gehen zum<br />

Ball, aber nur Bazee trifft ihn. Trotzdem kein Foul, sagt der Schiri.<br />

Robert Gumny in Szene gesetzt<br />

wurde, aber knapp vorbei und<br />

verpasste so ebenfalls die mögliche<br />

Führung.<br />

Eine knifflige Situation, die<br />

auch nach Spielende noch für<br />

Gesprächsstoff sorgte, ereignete<br />

sich in der 80. Minute, als der<br />

ebenfalls eingewechselte Noah<br />

Sarenren Bazee, nach einem<br />

Steckpass frei durch war den<br />

Ball an Burchert vorbeispitzeln<br />

wollte, aber dann vom Fürther<br />

Schlussmann zu Fall gebracht<br />

wurde. War das eine Rote Karte?<br />

Nein entschied Schiedsrichter<br />

Sascha Stegemann. Da es denkbar<br />

knapp war und sich hierbei<br />

nicht um eine klare Fehlentscheidung<br />

handelte, griff auch der<br />

VAR nicht ein, die FCA-Verantwortlichen<br />

um Stefan Reuter<br />

verstanden die Welt nicht mehr.<br />

Es folgten weitere wütende Angriffe<br />

der Gäste, die zwar noch<br />

ein paar Mal gefährlich wurden,<br />

letzten Endes aber nichts mehr<br />

einbrachten.<br />

Nach Schlusspfiff haderte auch<br />

André Hahn mit der fehlenden<br />

Konsequenz und dem deshalb unbefriedigenden<br />

Resultat: „Wir haben<br />

uns mehr vorgenommen, das<br />

ist uns nicht geglückt, das müssen<br />

wir analysieren, dann den Kopf<br />

André Hahn: Rieb sich auf und<br />

hatte gleich mehrere Chancen,<br />

das so wichtige Tor für die<br />

Augsburger zu erzielen, die er<br />

aber nicht nutzen konnte. So<br />

haderte er nach Spielschluss,<br />

mit den zwei verpassten Punkten.<br />

Note: 4<br />

Andi Zeqiri: Nach kleiner<br />

Blessur zurück in der Startelf<br />

und gewohnt umtriebig. Kam<br />

aber nur in wenige Abschlussaktionen<br />

und insgesamt nur auf<br />

16 Ballkontakte. Da darf mehr<br />

kommen. Note: 4,5<br />

Ruben Vargas: Wenn es in der<br />

zweiten Halbzeit mal gefährlich<br />

wurde, war der Schweizer Nationalspieler<br />

meistens beteiligt.<br />

Machte viel richtig, allein das<br />

Tor wollte ihm nicht gelingen.<br />

frei bekommen und in der Rückrunde<br />

mit viel Power neu starten.“<br />

So kann sich der FCA weiter nicht<br />

bedeutend von der Abstiegszone<br />

entfernen und hat aktuell nur noch<br />

zwei Punkte Vorsprung vor Bielefeld<br />

und somit einem direkten<br />

Abstiegsplatz, da diese Leipzig<br />

mit 2:0 besiegten und damit in der<br />

englischen Woche einiges an Boden<br />

gut machen konnten.<br />

Die Stimmung war verhalten. Markus Weinzierl (links) hatte bei der<br />

Nullnummer seiner Mannschaft wenig zu bestaunen.<br />

Seine Flanken sorgten ebenfalls<br />

für Gefahr. Note: 3<br />

Michael Gregoritsch: Musste<br />

nach guten Leistungen zuletzt<br />

zunächst auf der Bank Platz<br />

nehmen, kam dann für André<br />

Hahn auf den Platz und hängte<br />

sich voll rein, blieb aber ohne<br />

gute Torchance. Note: 4<br />

Sergio Cordova: Der bullige<br />

Stürmer arbeitete sich rein, aber<br />

auch ihm gelang es nicht, das<br />

Fürther Abwehrbollwerk nachhaltig<br />

zu beschädigen. Sein einziger<br />

Abschluss ging neben das<br />

Tor. Note: 4<br />

Ohne Wertung:<br />

Noah Sarenren-Bazee<br />

Zahlen Sie zuviel<br />

für Strom /Gas?<br />

Durch einen Strom/Gasvergleich und Wechsel<br />

zu einem neuen Anbieter können Sie derzeit<br />

bares Geld sparen. Wechseln Sie deshalb<br />

noch heute mit uns Ihren Energieversorger!<br />

Fordern Sie jetzt einAngebot an:<br />

08251 /871630 | info@stucken-energie.de<br />

Wir machen bezahlbare Energie möglich!<br />

www.stucken-energie.de


Projekt1_Layout 1 <strong>12</strong>.08.20<strong>21</strong> 13:33 Seite 1<br />

Sonntag, <strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

Vorschau Sieg im neuen Jahr?<br />

Der Blick auf den<br />

Rückrunden-Start<br />

– so hieß das Ergebnis am<br />

0:4 ersten Spieltag der aktuellen<br />

Saison aus Augsburger Sicht –<br />

nicht gerade das, was man sich<br />

erhofft hatte vom Bundesligastart.<br />

Und das gegen einen vermeintlich<br />

schlagbaren Gegner wie die TSG<br />

aus Hoffenheim. Nun ist die Hinrunde<br />

gelaufen und die Rollen sind<br />

noch klarer verteilt.<br />

Wer dachte, der Sieg über den<br />

FCA sei aus Hoffenheimer Sicht<br />

ein Zufallsprodukt, wurde schwer<br />

getäuscht – das Team von Trainer<br />

Sebastian Hoeneß befindet sich<br />

aktuell im Kampf um die europäischen<br />

Plätze. Und der FCA, wie<br />

jedes Jahr, im Abstiegskampf –<br />

gerade nach dem enttäuschenden<br />

Remis gegen Kellerkind Fürth.<br />

Von einer „gmahten Wiesn“ für<br />

die Hoffenheimer beim Rückrundenauftakt<br />

zu sprechen, wäre<br />

(hoffentlich) trotzdem voreilig.<br />

Der FCA kam im Verlauf der Hinrunde<br />

bisweilen besser in Schwung<br />

und bezwang im Verlauf unter<br />

Anderem den übermächtigen FC<br />

Bayern, ist also immer für eine<br />

Überraschung gut. Dass diese in<br />

beide Richtungen sowohl positiv,<br />

Das war klar: Wenn der FCA<br />

in Fürth beim absoluten Kellerkind<br />

der Liga nicht gewinnt,<br />

gibts auch hier so gut wie keine<br />

Punkte. Ein Remis hatte nur Alderma/Well<br />

befürchtet.<br />

Davor, mit Blick aufs das Leipzig-Spiel,<br />

gab es von unseren<br />

Mitspielern gleich zweimal das<br />

exakte 1:1-Ergebnis – von Automobile<br />

Tierhold und Auto Frey.<br />

B&I hatte wenigstens ein (anderes)<br />

Unentschieden auf dem Zettel.<br />

Also doch Bewegung in unsere<br />

VIP-Tabelle. Hier also die<br />

Halbzeitbilanz unsere VIP-Tabelle.<br />

(Fortsetzung am 9. Januar).<br />

V IP-Tabelle<br />

als auch negativ verlaufen können<br />

zeigten unter anderem Spiele wie<br />

gegen Freiburg und Bochum, als<br />

man die erste Halbzeit, wie des<br />

öfteren komplett verschlief und<br />

bereits zur Pause mit 0:3 zurücklag.<br />

Was also steht dem FCA gegen<br />

Hoffenheim bevor? Ganz<br />

leicht ist es nicht zu sagen, fest<br />

steht nur, man darf sich, wie immer<br />

überraschen lassen… jok<br />

Niklas Dorsch war einer der<br />

besten FCA-Spieler der Hinrunde.<br />

1 Alderma/Well 11<br />

1 Auto Frey 11<br />

3 Bricks & Mortar 9<br />

4 R&R E-Bikes 8<br />

5 Radio Fantasy 7<br />

6 Steuerberater Käsmayr 6<br />

7 Haller Nutzfahrzeuge 5<br />

7 Treppen Schmid 5<br />

7 Tierhold Automobile 5<br />

10 Parseval & Collegen 4<br />

10 Schäffer Haustechnik 4<br />

10 plok personal 4<br />

10 Steger Sicherheit 4<br />

10 B&I Kopiersysteme 4<br />

15 Dreischwabenküche 3<br />

Wertung: Für das exakte Ergebnis gibt es<br />

3 Punkte, für die richtige Tendenz (z.B.<br />

Tipp 0:1, Ergebnis 0:3) einen Punkt.<br />

FCA & Panther<br />

FCA-Nachwuchs international<br />

Diese FCA-Talente<br />

haben Potenzial<br />

Die Multi-Kulti Truppe des FC<br />

Augsburg im Nachwuchs-<br />

Leistungszentrums hat viele Talente,<br />

die es diverse Junioren-Nationalteams<br />

schafften. A-Junioren<br />

Cheftrainer Alexander Frankenberger<br />

sagt deshalb auch: „Ich<br />

hoffe, dass es der eine oder andere<br />

in den Profikader schafft und<br />

auch Einsätze bekommt.“<br />

Lasse Günther, eine Bank in<br />

der U<strong>19</strong> des DFB, ist aber bei den<br />

FCA-Profis nur Bankdrücker.<br />

Sein Ziel ist es, mit der deutschen<br />

U<strong>19</strong> den Sprung zur Europameisterschaft<br />

zu packen.<br />

Davide Dell´Erba und Aaron<br />

Zehnter standen gerade in der<br />

deutschen U18 Auswahl beim<br />

Winterturnier in Israel und trugen<br />

sich in die Torschützenliste ein.<br />

Für Tore in der U<strong>19</strong> Kroatiens<br />

sorgt Franjo Ivanovic, der mit<br />

seinem Team auch auf dem<br />

Sprung zur EM ist. Für Kroatien<br />

spielt in der U<strong>19</strong> auch Daniel Katic.<br />

Zudem gehört Noa-Gabriel<br />

Simic zur U18 Kroatiens. Alem<br />

2. Liga<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 St. Pauli 18 11 3 4 37:23 36<br />

2 Darmstadt 17 10 2 5 39:20 32<br />

3 Nürnberg 18 8 6 4 27:<strong>21</strong> 30<br />

4 Heidenheim 18 9 3 6 23:24 30<br />

5 Hamburg 17 7 8 2 30:17 29<br />

6 Schalke 17 9 2 6 33:22 29<br />

7 Regensburg 17 8 4 5 35:26 28<br />

8 Paderborn 18 7 6 5 31:<strong>21</strong> 27<br />

9 Bremen 17 7 5 5 28:24 26<br />

10 Karlsruhe 17 6 6 5 29:26 24<br />

11 Dresden 18 7 1 10 20:25 22<br />

<strong>12</strong> Holstein Kiel 18 5 6 7 23:30 <strong>21</strong><br />

13 Düsseldorf 18 5 5 8 23:25 20<br />

14 Hannover 17 5 5 7 13:23 20<br />

15 Rostock 17 5 4 8 <strong>19</strong>:29 <strong>19</strong><br />

16 Sandhausen 18 4 5 9 20:36 17<br />

17 Aue 18 3 5 10 15:30 14<br />

18 Ingolstadt 18 2 4 <strong>12</strong> 14:37 10<br />

Tabellen<br />

Japaur zählt zu den U18 Nationalspielern<br />

von Bosnien-Herzegowina.<br />

Und Dion Berisha spielt für<br />

den Kosovo. Dazu kommen noch<br />

Mathias Bauer (U<strong>19</strong> Norwegen)<br />

und Kristijan Taseski (U<strong>19</strong><br />

Nordmazedonien).<br />

Bei den B-Junioren des FCA<br />

ragt Kapitän Dzenan Pejcinovic<br />

heraus. Er führt mit sieben Toren<br />

für die deutsche U17-Elf in drei<br />

Spielen der EM-Qualifikation die<br />

europäische Torschützenliste an.<br />

Italienische Medien berichten<br />

bereits über Interesse von AC<br />

Mailand und Inter Mailand an<br />

dem 16-jährigen Mittelstürmer<br />

und Torjäger (10 Saisontreffer in<br />

der Bundesliga). Sein Teamkollege<br />

Mert Kömür gehört ebenfalls<br />

zur deutschen U17. Für die U17<br />

Kroatiens spielt Romeo Ivalj,<br />

während Lorentz Rachinger sein<br />

Debüt in der deutschen U16 gab.<br />

Potenzial haben fraglos alle,<br />

wer sich aber bei den Profis langfristig<br />

durchsetzen kann bleibt<br />

abzuwarten.<br />

het<br />

3. Liga<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Magdeburg <strong>19</strong> 13 2 4 38:18 41<br />

2 Braunschw. 20 10 6 4 36:20 36<br />

3 Meppen 20 11 3 6 32:27 36<br />

4 Mannheim <strong>19</strong> 9 7 3 32:<strong>19</strong> 34<br />

5 Saarbrücken 20 9 7 4 32:24 34<br />

6 K‘lautern 20 9 6 5 28:13 33<br />

7 Dortmund II 20 9 3 8 29:23 30<br />

8 Wehen 20 8 6 6 29:24 30<br />

9 Osnabrück <strong>19</strong> 8 5 6 25:<strong>19</strong> 29<br />

10 Viktoria 89 20 7 5 8 30:26 26<br />

11 TSV 1860 <strong>19</strong> 6 8 5 29:27 26<br />

<strong>12</strong> Freiburg II 20 7 5 8 15:28 26<br />

13 Zwickau 20 4 11 5 26:28 23<br />

14 Halle 20 5 7 8 27:33 22<br />

15 V. Köln 20 6 4 10 22:36 22<br />

16 Türkgücü 20 5 6 9 <strong>21</strong>:30 <strong>21</strong><br />

17 Verl 20 4 7 9 30:40 <strong>19</strong><br />

18 Duisburg <strong>19</strong> 5 2 <strong>12</strong> 23:33 17<br />

<strong>19</strong> K. Würzburg <strong>19</strong> 3 8 8 14:25 17<br />

20 Havelse 20 3 4 13 17:42 13<br />

11<br />

John Rogl war wie viele Teamkollegen in der Spielpause beim Boostern.<br />

Eishockey Volles Programm<br />

Kommen die Panther<br />

nach Pause in Schwung?<br />

Augsburgs Eishockey-Panther<br />

stehen so kurz vor Weihnachten<br />

vor harten Wochen. Rund 14<br />

Tage absolvierten sie aufgrund diverser<br />

Spielverlegungen gar keine<br />

Partie, nun geht es ab heute (Sonntag)<br />

quasi im zwei bis drei Tagesrhythmus<br />

durch bis Ende Januar.<br />

Begonnen wird mit einem der<br />

schwerstmöglichen Spiele, auswärts<br />

in Mannheim. Ein schwieriges<br />

Pflaster, sieht man die aktuelle<br />

Panther-Bilanz in der Fremde, die<br />

dringend ein paar Erfolgserlebnisse<br />

vertragen könnte. Zuletzt<br />

immerhin geschehen beim 4:3-Erfolg<br />

in Düsseldorf, den sich die<br />

Panther hart erkämpft hatten.<br />

Jetzt gut ausgeruht und nach<br />

überstandener Booster-Impfung –<br />

viele Panther-Spieler holten sich<br />

in den vergangenen zwei Wochen<br />

den „Pieks“ – kann die heiße Phase<br />

kommen, auch wenn die anstehenden<br />

Heimspiele alle vor den<br />

schlimmstmöglichen Bedingungen<br />

ausgetragen werden müssen,<br />

nämlich als Geisterspiele.<br />

Mindestens bis zum Wolfsburg-<br />

Spiel am 9. Januar bleibt das Curt-<br />

Frenzel-Stadion aufgrund der<br />

bayrischen Infektionsschutzmaßnahmen<br />

leer. „Unserem Sport<br />

fehlt ohne Zuschauerinnen und<br />

Zuschauer in den Hallen so viel.<br />

Vor allem hier in Augsburg sind<br />

unsere Pantherfans ein wichtiger<br />

Faktor. Wir brauchen sie dringend<br />

zurück und hoffen sehr, dass bei<br />

sinkenden Inzidenzen und niedrigeren<br />

Hospitalisierungsraten mit<br />

guten Infektionsschutzkonzepten<br />

einer Wiederzulassung von Fans<br />

nach den Weihnachtsferien nichts<br />

im Wege steht“, hofft Panther-<br />

Verteidiger John Rogl auf schnelle<br />

Besserung der Situation.<br />

Denn die gute Quote bei Heimspielen<br />

der Panther (20 Punkte aus<br />

zehn Spielen) wäre so ohne Zuschauer*innen<br />

wahrscheinlich<br />

nicht möglich gewesen. Nun ist es<br />

an der Zeit, Wettkampfhärte unter<br />

Beweis zu stellen und mit möglichst<br />

wenigen verletzungsbedingten<br />

Ausfällen durch die restliche<br />

„staade“ Zeit und die ersten Wochen<br />

des neuen Jahres zu kommen.<br />

Mit Scott Valentine und seiner<br />

überstandenen Schulterverletzung<br />

steht Panther-Coach Mark<br />

Pederson zumindest mal ein<br />

wichtiger weiterer Verteidiger zur<br />

Verfügung.<br />

jok<br />

Vip-Tipp<br />

für Samstag 8. Januar 2022,<br />

15.30 Uhr in der PreZero Arena<br />

Hoffenheim – FCA<br />

Dr. T. Titzmann<br />

3:1<br />

Tel.: 08<strong>21</strong> / 90 89 83 33 • www.alderma.de<br />

Dermatologie Hautkrebsvorsorge Lasertherapie Ästhethik<br />

Faltenbehandlung ambulante Operationen Allergologie<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Der Weg lohnt sich Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

R & R e-bikes Bald auch in Augsburg!<br />

2:0<br />

Werner-von-Siemens-Str. 2<br />

86551 Aichach<br />

Tel: 08251 864<strong>12</strong>22<br />

Walter Fichtel<br />

K. H. Schäffer<br />

Kontakt: info@rr-ebikes.de<br />

Web: rr-ebikes.de<br />

rr.ebikes.aichach<br />

86438 Kissing • Tel 08 <strong>21</strong>/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de<br />

2:2<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon 08 <strong>21</strong>/80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 <strong>21</strong>/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Michael<br />

Huber<br />

2:1<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

2:0<br />

2:2<br />

www.kaesmayr.de<br />

Ihr Steuerberater Im augSburger Zentrum.<br />

Schwerpunkte:<br />

Kleine und mittlere Betriebe<br />

Existenzgründerberatung<br />

Steuerberater Käsmayr<br />

Steuerberater<br />

T: 08 <strong>21</strong> / 2 79 56-0<br />

maximilianstr. 65 47<br />

0:1<br />

TREPPEN AUS MEISTERHAND<br />

SEIT <strong>19</strong>75<br />

treppenzentrum<br />

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG<br />

Digital unter treppenzentrum.de<br />

Live in Neusäß-Vogelsang<br />

Treppen<br />

Zentrum<br />

0:1<br />

1:1<br />

Andreas Haller<br />

Geschäftsführer<br />

von Parseval & Collegen<br />

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!<br />

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: 08<strong>21</strong> 24997 - 0<br />

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen<br />

Wir bringen Aktien, Sie Fonds, ETFs:<br />

erfolgreich Wir bringen an die Sie erfolgreich an<br />

Börse!<br />

die Börse!<br />

1:1<br />

3:0<br />

| Tel.: 08<strong>21</strong> / 44 80 69 43 www.vonparseval.com<br />

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: 08<strong>21</strong> / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com<br />

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH<br />

Objekt- und Werkschutz<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Revier- und Streifendienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Revier- und Veranstaltungsschutz<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

W 103909<br />

VdS-anerkanntes<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

DIN EN ISO 9001<br />

die Uhr<br />

VdS-anerkanntes<br />

W 103909<br />

Zertifi ziert nach<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Heberle<br />

Nr. S 807071<br />

Geschäftsführung<br />

W<br />

DIN EN ISO 9001<br />

Jürgen<br />

103909<br />

Frauentorstr. 22 · 86152 Augsburg · Tel. 08<strong>21</strong>/156<strong>12</strong>4 · Fax 08<strong>21</strong>/33639<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!<br />

2:1<br />

Dieselstraße 41<br />

D-86368 Gersthofen<br />

T +49 (0) 8<strong>21</strong> 450 722 15<br />

E augsburg@brimo-immobilien.de<br />

Schließdienst<br />

Geld- und Werttransport<br />

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de<br />

Frauentorstraße 22<br />

Veranstaltungsschutz<br />

86152 Augsburg<br />

Tel. 08 <strong>21</strong> / 15 61 24<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax 08 <strong>21</strong> / 3 36 39<br />

DIN EN Frauentorstraße ISO 9001 22 die Uhr Frauentorstraße 22<br />

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Tel. 08 <strong>21</strong> / 15 61 24 86152 Augsburg<br />

Fax 08 <strong>21</strong> / 3 36 39 Tel. 08 <strong>21</strong> / 15 61 24<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Rund um<br />

Fax 08 <strong>21</strong> / 3 36 39<br />

die Uhr<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

3:1<br />

1:1 1:2 x:x


BEWERBEN SIE SICH!<br />

WE ARE YOUR<br />

IHRE INVESTITION IN DIE ZUKUNFT.<br />

Die Quantron AG ist der Spezialist für die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen. Werden Sie Teil unseres<br />

Teams und begleiten Sie uns auf neuen, innovativen Wegen. Neben attraktiven Konditionen erwartet Sie<br />

ein angenehmes Betriebsklima mit sehr guten Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie abwechslungsreicher<br />

Tätigkeit in einem zukunftsträchtigen Unternehmen. Wir freuen uns auf Sie!<br />

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:<br />

AFTER SALES:<br />

• Spare parts manager*<br />

• After Sales processes & projects<br />

- Junior Ingenieur*<br />

• Q-Academy,<br />

Training & Tech. Documentation*<br />

• After Sales international projects<br />

- Junior Ingenieur*<br />

MARKETING:<br />

• Web specialist*<br />

• Event Manager*<br />

• Videographer / Photographer*<br />

R&D:<br />

• EE Integration Engineer*<br />

• Product Owner Digital Products*<br />

• Senior ePWT Engineer*<br />

• Homologation / Safety Engineer*<br />

• Body & Chassis / DVP Testing<br />

Engineer*<br />

PRODUCTION & OPERATIONS:<br />

• Elektriker / Elektroniker für Bus*<br />

• Mechatroniker*<br />

• Elektroingenieur / Analyse<br />

CAN Bus*<br />

E-SOLUTION<br />

Die Quantron AG bietet innovative und praxistaugliche e-Mobilitätslösungen für den innerstädtischen und<br />

überregionalen Personen- und Güterverkehr. Wir sind spezialisiert auf die Elektrifizierung von Gebrauchtund<br />

Bestandsfahrzeugen und bieten dabei e-Lösungen für Nutzfahrzeuge von


14 Branchenführer Stellenmarkt<br />

Einrichtungen Handwerk<br />

Gastronomie<br />

unverbindlich an.<br />

www.herzblutjob.de<br />

Philippine-Welser-Straße 8<br />

86150 Augsburg<br />

Die Kath. Pfarrkirchenstiftung St. St. Franziskus<br />

sucht ab sofort<br />

für die Kindertagesstätte St. St. Franziskus<br />

in Vollze<br />

(Sonn- u.<br />

Café Eb<br />

u 08<strong>21</strong><br />

Mitarbe<br />

- Rezept<br />

- Hou<br />

Schriftliche<br />

Hotel am Rat<br />

Am Hinteren<br />

86150 Augsb<br />

Email:<br />

direktion@ho<br />

Garten & Floristik<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Baumschnitt<br />

ut Lindenau und Fällungen 1, 86438 Kissing<br />

Ausgebildet, staatlich<br />

geprüft und zertifiziert<br />

Telefon 08 <strong>21</strong>- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 <strong>21</strong>- 80 99 50- 45<br />

tdienst 08 <strong>21</strong>- 80 9950 - 90<br />

Kostenfreie Angebote Baumpflege Gutachten<br />

Baumschnitt<br />

vor Ort!<br />

Schäffer kostenlose Haustechnik Angebote<br />

Fällungen<br />

vor GmbH Ort Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Tel. 08<strong>21</strong>/998 4099 · www.konze-laur.de Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon 08 <strong>21</strong>- 80 99 50 - 0<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Telefax Handwerk<br />

08 <strong>21</strong>- 80 99 50- 45<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Notdienst 08 <strong>21</strong>- 80 9950 - 90<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Fa. Neigert<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

Kolbergstraße, bei St. Elisabeth<br />

Telefon 08 <strong>21</strong> / 72 11 88<br />

Schackstr./Ecke Zietenstr. 1<br />

Telefon 08 <strong>21</strong> / 90 72 73 73<br />

Stollen - Weihnachtsgebäck - Lebkuchen<br />

Fa. Neigert<br />

Fa. Renovieren Neigert und Sanieren<br />

Alle Renovieren Arbeiten rund ums und Haus! Sanieren<br />

Renovieren Trockenbau-Innenarbeiten-Dachrinnensäuberung<br />

und Sanieren<br />

Alle Alle Arbeiten Arbeiten rund rund ums ums Haus! Haus!<br />

u 08293/95 10 10 54 54<br />

u 0171/270 76 76 38 38<br />

alexander.neigert@icloud.com<br />

Fliesenlegermeister<br />

Ulrich Dreste<br />

Badsanierung mit Staubabsauganlage<br />

Infos & Bilder unter:<br />

www.dreste-fliesen.de<br />

08<strong>21</strong>-5898370<br />

Staatl. gepr. Farbenund<br />

Lacktechniker<br />

Maler- u. Lackierermeister<br />

Schloßbergstr. 14 · 86872 Scherstetten<br />

Tel. 08262/1043 · Fax 08262/9684990<br />

HEIZUNG<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

Telefon 08 <strong>21</strong>- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 <strong>21</strong>- 80 99 50- 45<br />

Notdienst 08 <strong>21</strong>- 80 9950 - 90<br />

anlagentechnik-leichtle.de 08291-1359<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

S.Neumair<br />

Partnachweg 1<br />

86165 Partnachweg Augsburg 1<br />

86165 Augsburg<br />

Tel. 08 <strong>21</strong>/729 23 25<br />

Tel. 08 23 25<br />

Fax 08 Fax<strong>21</strong>/729 08 <strong>21</strong>/72923 23 24<br />

Meisterbetrieb Email: Email: haustechnik.neumair@t-online.de<br />

WARTUNG<br />

Probststraße 6, 86316 Friedberg,<br />

Tel. 08 <strong>21</strong>/2 69 91-0,<br />

Fax 08 <strong>21</strong>/60 65 20<br />

Stauffenbergstr. 7, 86161 Augsburg (im<br />

Hause R + F), Tel. 08 <strong>21</strong>/59 10 86<br />

Internet: www.fliesen-bretschneider.de<br />

SOLAR<br />

HEIZUNG<br />

SOLAR<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

V20<br />

Telefon 08 <strong>21</strong>- 80 99 50 - 0<br />

Telefax 08 <strong>21</strong>- 80 99 50- 45<br />

Notdienst 08 <strong>21</strong>- 80 9950 - 90<br />

Bürozeiten:<br />

S.Neumair<br />

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg<br />

Telefon 08 <strong>21</strong>- 52 50 25 · Fax 08 <strong>21</strong>- 52 50 29<br />

info@elektro-saxenhammer.de<br />

www.elektro-saxenhammer.de<br />

in Bergheim<br />

TAKE AWAY<br />

Wir bieten weiterhin Essen zum abholen<br />

Hauptstraße 53 · 86<strong>19</strong>9 Augsburg/Bergheim<br />

Tel. 08<strong>21</strong> 92<strong>12</strong>3<br />

Immobilien<br />

www.garant-immo.de · Tel. 08 <strong>21</strong>/4 39 87 00<br />

Bürozeiten:<br />

Service<br />

Die Experten vorort!<br />

IHRE ***** MAKLER!<br />

(laut CAPITAL 10/17)<br />

Über 30 Jahre Erfahrung<br />

Garantiert Mehr als nur ein Ihr Makler! Vorteil<br />

beim Kauf und Verkauf von Immobilien<br />

Die EXPERTEN vor Ort für Ihre<br />

www.garant-immo.de<br />

IMMOBILIEN-Angelegenheiten<br />

Nutzen Sie Ihre Chance für eine unverbindliche<br />

erste Beratung. Wir nehmen uns sehr gerne<br />

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Ermittlung<br />

• Strategie zu der VERMARKTUNG<br />

• Abwicklung der VERMARKTUNG<br />

• Alternative: LEIBRENTEN-Lösung<br />

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf<br />

• Und vieles mehr!<br />

GARANTiert Ihr Vorteil!<br />

Fa. Obermeier<br />

Wir entrümpeln für Sie:<br />

Wohn- und Haushaltsauflösungen<br />

vom Keller bis zum Dach.<br />

Besenrein, kompetent & zuverlässig<br />

Verwertbares wird angerechnet<br />

Rufen Sie uns an unter (0 82 61) 2 29 88 35<br />

oder schreiben Sie <br />

uns an<br />

gl@kswh.unterallgaeu.de <br />

Über Ihre Bewerbung bis zum <br />

30.09.20<strong>21</strong> freuen wir uns.<br />

Schwerbehinderte und gleichgestellte <br />

Bewerber_innen<br />

werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.<br />

<br />

<br />

<br />

Tel. (0 82 61) 2 29 88 35 · gl@kswh.unterallgaeu.de · www.unterallgaeu.de<br />

<br />

Verkäufe · Kaufgesuche<br />

AUGSBURGER-ALLGEMEINE.DE/MARKTPLATZ<br />

Techn. Artikel/Maschinen<br />

• Zylinder – Reparatur –<br />

Sofortservice<br />

• Fachbetrieb für Hydraulik<br />

• Hydraulikschläuche, Verschraubungen,<br />

Kolbenstangen, Dichtungen<br />

• Zerspannungsarbeiten –<br />

Drehen, Fräsen, Schweißen<br />

• Meisterwerkstatt<br />

NFZ & Baumaschinen<br />

• HIAB Kranservice<br />

Burgwaldring <strong>21</strong><br />

86697 Oberhausen-Kreut<br />

direkt an der B 16 bei Neuburg/Donau<br />

Mo.– Fr. 7 – 18 Uhr · Sa. 9 – <strong>12</strong> Uhr<br />

Tel. 0 84 31 - 6 40 66 11<br />

Container Verkaufund Vermietung alle<br />

Größenund Typendeutschlandweit<br />

www.containerverkauf-vermietung.de<br />

Anzeigen-Hotline<br />

Finsterwalder ContainerGmbH<br />

D-87600Kaufbeuren ·Tel. 08341/809050,<br />

0176-43137600<br />

Fax: 08341/809059 ·info@finsterwalder.eu<br />

<br />

<br />

<br />

in Vollzeitmit 38,5 Wochenstunden(oder Teilzeit) in der Stadt<br />

<br />

Bobingen.<br />

<br />

Kontakt<br />

• Staatl. anerkannter Erzieher (m/w/d), idealerweise mit<br />

<br />

Zusatzqualifikation Einrichtungsleitung oder Studium in<br />

Erziehungswissenschaften/Sozialer Arbeit mitBerufserfahrung und<br />

EDV Kenntnisse.<br />

• Wirbieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit,<br />

die leistungsgerecht nach dem BRK Tarifvertrag vergütet wird.<br />

<br />

• WeitereInformationen unter www.kvaugsburg-land.brk.de<br />

<br />

Wirfreuen uns auf Ihre Bewerbung! <br />

Wir eröffnen unsere neue Zahnarztpraxis dentimea mit modernster Ausstattung<br />

und den neusten Behandlungsmethoden. Ein herzliches und familiäres Team<br />

erwartet Dich. Du hast darüber nachgedacht dich weiterzuentwickeln und<br />

Zum beruflich nächstmöglichen zu verändern? Dann Zeitpunkt bewerben suchen wir uns wir: bei Dir als dein neues Team.<br />

Wenn du dich für die Bereiche Assistenz, Prophylaxe oder Verwaltung<br />

Garantiesachbearbeiter (m/w/d)<br />

ZMA / ZMP / ZMV<br />

A 08<strong>21</strong>/49825155 ab 18 Uhr<br />

Gge. Flohmarkt/Dekoauflösung am<br />

Die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern (ca. 3.400 EW)<br />

23.10.<strong>21</strong> ab 13 Uhr in A. Spickel, Siebentischstr.<br />

29, nähe IMPRESSUM<br />

im nördlichen Landkreis Dachau sucht zum<br />

Zoo. Gr. Mengen Sammelobjekte,<br />

Dekoartikel, Bilder usw. Ideal für<br />

Zinnbecher neu 0,25 - 0,30 l, teils origi-<br />

nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n:<br />

Herausgeber<br />

Gartentisch klapptbar, Stahlrohrgestell, Sammler, Händler und Wiederverkäufer.<br />

nalverpackt, € 70,- A 0162/747<strong>12</strong>07<br />

UV-u. wetterfest, Zust. ok. LBH:146/94/70 Walter Kurt Schilffarth TOP Hercules E-Bike Robert/a Geschäftsleiter F7 28",<br />

(m/w/d)<br />

cm; VB 90€; A 015257270307<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

2 das Drehstrommotore, Bewusstsein 1430 verloren. Upm, 4 Während<br />

die beiden Jugendlichen (15 16-Jährige hatte die Aufregung bei<br />

kW + nach Augsburg eingeliefert. Der Kompl. Wohnungsauflösung<br />

2016, 50cm Rahmen, weiß, Zst. sehr unbefristet gut in Vollzeit<br />

1410 Upm, 1,5 kW, 1 Winkelgetr.-Mot.,<br />

Geschirr, Möbel, Teppiche, Accessoires<br />

mit Geb.sp. 900,-EUR ll-fahrrad@gmx.de<br />

1330 Upm, n² = 32, günstig abzugeben,<br />

Sa. und So. 23./24.10.20<strong>21</strong><br />

Geschäftsführerin<br />

ab 10 Uhr<br />

Online-ID: 141325<br />

Leiter Kunsthandel der / Antiquitäten<br />

Tel. und 09076/590 16 Jahre) medizinisch behandelt<br />

wurden, störte ein <strong>21</strong>-Jähriger entierungslos in ein angrenzendes<br />

Chefredakteur<br />

der Rangelei genützt und war ori-<br />

Räterstraße Anja Marks-Schilffarth<br />

2, Augsburg<br />

Tel. 0151/23918311<br />

Finanzverwaltung/Kämmerer (m/w/d)<br />

unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit ca. 30 Stunden<br />

laufend Schweißtechnik die Helfer. RIEL 2,5 GMBH Promille Waldgebiet geflohen.<br />

Hausflohmarkt Wolfgang in Kissing, Bublies Eichweidweg (V.i.S.d.P.) 2,<br />

Tel. 0906 9051 rep. alle gäng. Geräte<br />

(Bücher, Bilder, Möbel usw.) Sa., 23.10., v. Die genaue Stellenbeschreibung und alle weiteren Informationen<br />

finden Sie auf unserer Homepage<br />

zeigte der Alkoholtest an.<br />

Zu der Suche in dem unwegsamen<br />

Gelände wurden Unter-<br />

Marc Kampmann (Produktion), www.hilgertshausen-tandern.de unter der Rubrik „Aktuelles“.<br />

SORGFÄLTIG * SCHNELL * PREISWERT<br />

10.30-17 Uhr Näh. Info<br />

Redaktion<br />

0175/6822065<br />

Als er mit seinem Rad nach<br />

Hause fahren wollte, hinderten die stützungskräfte und ein Spürhund<br />

angefordert. Gegen 3 Uhr Dziacko, Michael Siegel<br />

Johannes Kaiser, Katharina<br />

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen<br />

Polizisten Landwirtschaft ihn daran, da dies bei<br />

Öfen/Heizung/Zubehör<br />

bis spätestens 14.01.2022 an die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern,<br />

Schrobenhausener Straße 9, 86567 Hilgertshausen-Tandern<br />

seinem Wert eine Straftat wäre. wurde der Jugendliche in Adelsried<br />

aufgegriffen. Er gab an, dass<br />

oder gerne per E-Mail (nur pdf-Dokumente) an:<br />

AJ Verlags GmbH<br />

Der junge Mann setzte sich zur<br />

10 Angus-Fresser zu verk., 0178/1568906<br />

Provinostraße 52 – Bürovilla<br />

III • 86153 Augsburg Die Bewerbungen werden nach Abschluss nicht zurückgesendet..<br />

markus.hertlein@hi-ta.bayern.de.<br />

Wehr und griff die Beamten an. Er Vitrine er die feine vergangenen Buche, teilmassiv Stunden 2 teilig; nur<br />

wurde überwältigt, gefesselt und in BHT: „etwas 148/200/45 Spazieren“ cm, + Einlegeböden; war. Das hatte VB<br />

<strong>12</strong>0€; A 015257270307<br />

☎ 08<strong>21</strong> /3477 420 Dreirad, Für 6 Gänge, weitere neuwertig, Auskünfte 540,-. steht Tel. Ihnen Bürgermeister Markus<br />

den 0170/5205472<br />

Gartenbedarf/Pflanzen<br />

Polizeiarrest gebracht. wohl beim Ausnüchtern geholfen,<br />

so dass er Zuhause abgesetzt<br />

E-Mail-Adresse zur Verfügung.<br />

Druck Mayer & Söhne, Aichach Hertlein telefonisch unter 0 82 50/9988 22 oder unter obiger<br />

Der 15-Jährige wurde mit dem<br />

Rettungsdienst ins Uniklinikum werden konnte. rore<br />

Pflanzen Wer hat Platz und Freude an Zieringwer,<br />

Zyperngras und Hibiskus rot<br />

blühend. 08<strong>21</strong>404279 Online-ID: 1413<strong>12</strong><br />

Fischteichwanne, Kunststoff hell,<br />

<br />

<br />

<br />

Anzeigen-Hotline Branchenführer<br />

Bei Fragen oder Anregungen können<br />

Sie sich jederzeit mit Frau Klaus<br />

unter 0176-43 13 76 00<br />

in Verbindung setzen.<br />

Schöne Nussbaum Ihre Kummer-Nummer:<br />

Antikmöbel, 2 tg. Dielenschrank/Anrichte/Sideboard,<br />

☎ 0179/6597168 TV-Telefonschränkchen,<br />

Tisch rund, m. 4 Stühlen, ab<br />

85,-, Tel. 0162/1698736 Lieferung mögl.<br />

<strong>12</strong> Perserteppiche, Iran/ Irak/ Persien,<br />

mit Zertifikat, auch einzeln, Größen nach<br />

Anfrage, Preis VB A 01608532645<br />

Polizei Party außer Rand und Band<br />

Geburtstagsfeier eskaliert<br />

Eine Geburtstagsfeier im<br />

Jugendzentrum „JUZE“<br />

am Freitagabend in Adelsried<br />

ist völlig aus dem Ruder gelaufen.<br />

Polizei und Rettungsdienst<br />

mussten eingreifen. Für<br />

einen 15-Jährigen endete die Party<br />

im Krankenhaus, für einen<br />

<strong>21</strong>-Jährigen im Polizeiarrest.<br />

Die Jugendlichen hatte Alkohol<br />

und andere berauschende Mittel in<br />

großen Mengen konsumiert. Die<br />

Polizei forderte gegen 23 Uhr Rettungskräfte<br />

zur Unterstützung an,<br />

da zwei Jugendlich kaum noch<br />

ansprechbar waren, teilweise auch<br />

Mit Seniorinnen sprachen Sozialreferent<br />

Martin Schenkelberg und Werkleiterin<br />

Susanne Greger (re.) auf der<br />

Weihnachtsfeier des Seniorenzentrums<br />

Lechrain, darunter mit Marianne<br />

Karau und Irmgard Blasig (vorne).<br />

„Lechrain“ feiert<br />

Weihnachten in<br />

kleiner Runde<br />

Im Gemeinschaftsraum des<br />

www.schaeffer-haustechnik.de Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Seniorenzentrums Lechrain<br />

Mo info@schaeffer-haustechnik.de<br />

- Do 7<br />

Bürozeiten:<br />

- 17 Uhr<br />

MARKTPLATZ<br />

FreitagVERKAUF 7 - 13 Uhr<br />

LOKAL und und<br />

in Augsburg schwebt der<br />

Mo Do 7 - 17 Bürozeiten: Freitag 7<br />

Freitag<br />

- 13<br />

7 - 13<br />

Uhr VERMIETUNG<br />

Duft von Entenbraten, Knödeln<br />

Uhr KOMPETENT<br />

vom Ihr Immobilien-<br />

Immobilienprofi<br />

und Blaukraut. An den festlich<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

regional<br />

Makler<br />

&<br />

in<br />

erfahren<br />

Augsburgg<br />

gedeckten Tischen erfreuen sich<br />

Augsburg - München<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

seit <strong>19</strong>94<br />

rund 40 Bewohnerinnen und Bewohner<br />

am Anblick des ge-<br />

Lünendonk Immobilien<br />

www.mli24.de · 08 · 08 <strong>21</strong>/6609 71 11 schmückten, hell erleuchteten<br />

Weihnachtsbaums.<br />

Einrichtungsleiterin Petra Fachet<br />

ist stolz darauf, dass man<br />

heuer mit zwei Wohnbereichen<br />

gemeinsam feiern könne. Möglich<br />

sei das nur gewesen, weil<br />

eine Vielzahl der Senior*innen<br />

geimpft und geboostert sein. Corona-Schnelltests<br />

hätten zudem<br />

sichergestellt, dass alle mit einem<br />

hohen Schutz vor einer In-<br />

Wohnungsauflösungen<br />

Erzieher (m/w/d)<br />

für den Kindergarten und als die Gruppenleitung Krippe mit 39 mit Std./Wo. 39 Std./Wo.<br />

Wir Bei Interesse freuen uns senden über Ihre Sie Ihre aussagekräftige aussagekräftige Bewerbung Bewerbung an: an:<br />

Kita St. St. Franziskus z.Hd. z. Frau Hd. Natascha Frau Zips, Zips<br />

Martin-Gomm-Weg 7, 7, 86169 86169 Augsburg<br />

kita.st.franziskus.augsburg@bistum-augsburg.de<br />

Pflegekraft (w/m/d) in Teilzeit für die 1:1 Betreuung gesucht!<br />

Pflegekraft (w/m/d) in Teilzeit für die 1:1 Betreuung gesucht!<br />

Für die häusliche Betreuung des pfiffigen <strong>12</strong>-jährigen Liam (heimbeatmet,<br />

rollstuhlpflichtig)<br />

Für die häusliche<br />

suchen<br />

Betreuung<br />

wir in<br />

des<br />

Friedberg<br />

pfiffigen<br />

eine<br />

<strong>12</strong>-jährigen<br />

ausgebildete<br />

Liam (heimbeatmet,<br />

Pflegekraft.<br />

rollstuhlpflichtig) suchen wir in Friedberg eine ausgebildete Pflegekraft.<br />

Neben der sicheren und guten Pflege gehören die aktive Begleitung und<br />

Neben der sicheren und guten Pflege gehören die aktive Begleitung und<br />

Wir suchen Förderung zum des Jungen zum Schwerpunkt der Tätigkeit.<br />

Förderung nächstmöglichen des Jungen Zeitpunkt zum für Schwerpunkt der Tätigkeit.<br />

unsere Einrichtung in 87727 Babenhausen eine<br />

Eine intensive Einarbeitung in die Beatmung, Mobilisation und Sonden-<br />

Führungskraft Eine intensive (m/w/d) Einarbeitung als: in die Beatmung, Mobilisation und Sonden-<br />

Ernährung<br />

Ernährung<br />

ist<br />

ist<br />

gewährleistet,<br />

gewährleistet,<br />

so<br />

so<br />

dass<br />

dass<br />

auch<br />

auch<br />

Neu-<br />

Neuund<br />

und<br />

Wiedereinsteiger<br />

Wiedereinsteiger<br />

sowie<br />

sowie<br />

Berufsrückkehrer Berufsrückkehrer angesprochen angesprochen sind.<br />

Heimleitung in Voll- oder Teilzeit<br />

sind.<br />

Die Die Arbeitszeit Arbeitszeit kann kann im im Rahmen Rahmen einer einer Teilzeittätigkeit flexibel flexibel nach nach Absprache Absprache<br />

Sie sind interessiert? gestaltet gestaltet werden. werden.<br />

Nähere Informationen und eine ausführliche<br />

carea – eine Marke der Reha Assist GmbH:<br />

Stellen- und Einrichtungsbeschreibung finden<br />

www.carea.team<br />

Sie auf unserer Homepage unter:<br />

Doris Heigl, E-Mail: doris.heigl@reha-assist.com<br />

www.unterallgaeu.de/stellenangebote<br />

BRK-Kreisverband Augsburg-Land<br />

z. H. Herr Thomas Haugg<br />

Gabelsbergerstr. 20·86<strong>19</strong>9 Augsburg<br />

Tel. 08<strong>21</strong> 9001-10 ·haugg@kvaugsburg-land.brk.de<br />

Diverse Dekorationsartikel und Gegenstände<br />

aus Kristall Glas zu verk.,<br />

Angelika Glogger in Senioren<br />

Unterneh<br />

Tel. [08 <strong>21</strong>] 7 77-25 Friedberg 00<br />

marktplatz@augsbu<br />

fektion teilnehmen konnten.<br />

in Voll- oder Teilzeit<br />

interessierst, freuen wir uns Dich bald kennenzulernen!<br />

Einbauküche Die 2,5 Gelegenheit, Jahre alt mit allen zum E-Gerä-Geten<br />

(Kühlschrank-Gefrierkombi, Spülma-<br />

guter Zustand. Kaufmännische 2 Gänge, Rücktrittbremse. Abwicklung 136 von kg, Garantieleistungen kann im Kofferraum transportiert (Reparatu-auf VB zu verkaufen A<br />

spräch, Kochfeld nutzte und Backofen auch sowie Sozialrefe-<br />

Dunst-<br />

Darf im Zug zusammengeklappt dentimea kostenlos Dr. Dr. MSc werden, Alexander da zerlegbar. Mai VB & 1.350 Kollegen EUR Handy<br />

Klappfahrrad Ihr Aufgabengebiet:<br />

Marke Bewerbungen Dahon Ciao sehr gerne Elektromobil per Mail, Post gebraucht oder Telefon. Max.Belastung Große Auswahl an<br />

schine,<br />

abzugshaube) Waschbecken auch dabei. Wir mitgenommen ren) werden. unserer VB Vertragspartner 350 Bürgermeister-Aurnhammer-Str. EUR Handy 01774605765 (LKW- und Online-ID: Anhängerhersteller)<br />

22<br />

helfen<br />

rent<br />

gerne<br />

Martin<br />

beim Abbau.<br />

Schenkelberg.<br />

Preis 1700€ VB.<br />

Er<br />

141303<br />

01774605765 Ihr Profil: Online-ID: 86<strong>19</strong>9 Augsburg 14<strong>12</strong>99 - mai@dentimea.de - 0152 / 37 04 67 58<br />

Telefon: bedankte 017668751780 sich bei Online-ID: allen 141302 und betonte,<br />

das „man auch in der Co-<br />

• freundl. Grundverständnis Arzthelfer/in über (m/w/d) Kraftfahrzeugtechnik, Internistische Reparaturabläufe<br />

Facharztpraxis<br />

• Abgeschlossene technische oder kaufmännische Ausbildung<br />

rona-Pandemie und bei aller als • Erstkraft Idealerweise für Private Erfahrung Augenarztpraxis im Bereich Fahrzeuginstandhaltung<br />

sucht tatkräftige und freundliche<br />

Haushaltswaren<br />

Vorsicht nicht vergessen dürfe, in Augsburg (zentrale Lage) ab sofort MFA/Arzthelferin (m/w/d)<br />

in Teil- oder Vollzeit gesucht.<br />

wie wichtig es ist, Gemeinschaft Teile-/Zubehörberater<br />

in Teilzeit<br />

(m/w/d)<br />

für ca. 17 Stunden/Woche<br />

Geregelte Arbeitszeiten. Schriftliche<br />

an 3 bis 4 Vormittagen<br />

auch im Alter zu erleben.“<br />

Bewerbungen erbeten. in Vollzeit Priv. Doz. Dr. Johanna Schmidtler-v.Fabris<br />

Telefonische Kontaktaufnahme<br />

Ihr Aufgabengebiet:<br />

Bauernstr 11, 86391 Stadtbergen<br />

„Jede Abwechslung, auch in möglich 08<strong>21</strong> 515444 oder<br />

oder per e-mail:<br />

kleinen Gruppen, tut uns unheimlich<br />

gut“, sagte die fast<br />

Thekenverkauf Zuschr. unter 13<strong>19</strong>9 und an Ersatzteilversorgung die Ztg.<br />

praxis.schmidtler@gmail unserer laufenden .com<br />

Werkstattaufträge<br />

100-jährige Irmgard Blasig. In MFA Ihr Profil: (m/w/d) für Allgemeinmedizin Schulbegleiter u. päd. Fachkräfte<br />

nur • Abgeschlossene vormittags, schriftliche kaufmännische Bewerbung Ausbildung (m/w/d) Vollz. für abenteuerschule4u, Holzspalter 1 Meter 1<br />

allen fünf Häusern der Altenhilfe<br />

der Stadt Augsburg finden die Schaltung, Antrieb Fahrzeugbau<br />

nelly-walter@telemed.de<br />

Bosch 36 V, Rahmenhöhe<br />

an Walter Nelly, Bergstr. 2a,<br />

A - DLG - DON gesucht. Infos ZV. Tel.: 08274/365<br />

E-Bike Victoria, • Idealerweise 7-Gg., 86<strong>19</strong>9 Augsburg Shimano Erfahrung Nexus im Bereich Fahrzeuginstandhaltung,<br />

Tel. 08<strong>21</strong>/78987501 o.<br />

Achtung www.abenteuerschule4u.eu<br />

Schnäppchen!<br />

Advents- und Weihnachtsfeierlichkeiten<br />

in Kleingruppen unter<br />

Zu verschenke<br />

45 cm, Reifengr. 26", wenig gefahren,<br />

2 Weihnachtskrippen - Handarbeit, je 50,-<br />

1000,-. Tel. 0175/4918661 Ihre Bewerbungsunterlagen Verkauf bis senden 15.11.<strong>21</strong> Sie A 08<strong>21</strong>/40836475<br />

per E-Mail<br />

an Frau Barbara Sießmair-Müller.<br />

Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen<br />

teilweise unbenützt, 83 statt. Teile, 800,-.<br />

E-Mail: barbara.siessmair-mueller@anton-siessmair.de<br />

der, Fotos über Japan und Balett. Mo. 25. Sideboard 180cm,<br />

Nachtmann Bleikristall Gläser „Alexandra“,<br />

Anton Sießmair Nutzfahrzeugservice Auflösung einer Sammlung: GmbH Bücher, & Co. Bil-<br />

KG<br />

Tel. 0175/4918661<br />

10., 15-18 Uhr, Kapellenstr. 57, Gersthofen<br />

St.-Stefan-Str. 51, 86551 Aichach, Tel.: 0 82 51/8<strong>19</strong> 82-0<br />

beides Nussbaum, D<br />

weinrot, gegen Abholu<br />

A 08<strong>21</strong>/481813<br />

Kaufgesuche<br />

Wir freuen uns<br />

auf Sie!<br />

carea – eine Marke der Reha Assist GmbH:<br />

www.carea.team<br />

Doris Heigl, E-Mail: doris.heigl@reha-assist.com<br />

Landratsamt Unterallgäu · Leitung Kreis-Seniorenwohnheime<br />

Herr Ara Gharakhanian · Bad Wörishofer Str. 33 · 877<strong>19</strong> Mindelheim ·<br />

päd. Einrichtungsleitung zum Aufbau und<br />

Betrieb einer neuen, großenKiTa (m/w/d)<br />

Koch un<br />

gerha<br />

<br />

Aushi<br />

in Dauerst<br />

ges. Kondito<br />

55, 86391 St<br />

Berufserfah<br />

(m/w/d) ges<br />

Konditorei W<br />

86391 Stad<br />

Der „Hirbling<br />

ab sofort, 4<br />

Der Hirblin<br />

86154 Aug<br />

Wir suchen<br />

unser jung<br />

info@rotg<br />

24 Stunden<br />

Tel<br />

Stelleng<br />

CAD-Konstruk<br />

Bereich Masc<br />

Raum FDB/Au<br />

Bürokauffra<br />

hig sucht in<br />

Biete Hilfe fü<br />

Fahrdienst o.<br />

an. A 0174/2<br />

Maler/Tapez<br />

gung. A 08<strong>21</strong><br />

Heil-, Pfl<br />

Sozialbe<br />

Dt. Betreuu<br />

§ 43b sucht<br />

in Privathaus<br />

A<br />

Suche S<br />

24h Seniore<br />

deutschsprac<br />

Stelle. Coron<br />

Altenpfleger<br />

Nach<br />

Hausper<br />

Altenpflegehel<br />

als Seniorenbe<br />

Frau (45) m.<br />

HH in A. u. Um<br />

Schlafzimmer, neuw<br />

verschenken in Vöhring<br />

ca. 50m² Flasterstein<br />

Abholung zu verschenk


Sonntag, <strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Stellenmarkt<br />

15<br />

Die Kühl-Unternehmensgruppe gehört zu den namhaftesten Unternehmen in der<br />

europäischen Entsorgungsbranche und sucht für die Hauptverwaltung in Diedorf in<br />

Vollzeit eine(n)<br />

Kaufmännischen Mitarbeiter / Empfang (m/w/d)<br />

AhA-Azubi-Anzeige-Sonntagspresse-<strong>12</strong>8x140mm_Layout 1 03.11.<strong>21</strong> 11:11 Seite 1<br />

Aufgaben: Forderungsmanagement mittels Creditreform, Schadensbearbeitung,<br />

Rechnungsprüfung, Stammdatenpflege, Vertretung Geschäftsleitungssekretariat u.v.m<br />

Ausbildung ab September 2022<br />

Generalisierte Pflegeausbildung<br />

mit Vertiefung in stationärer<br />

Langzeitpflege (m/w/d)<br />

Erfrischend<br />

anders<br />

Pflege<br />

Ausbildung<br />

Pflege<br />

Studium<br />

Ihr Profil: Erfahrung in der selbständigen Erledigung kaufmännischer Aufgaben,<br />

sicherer Umgang mit den gängigen PC-Programmen, perfekte Deutschkenntnisse.<br />

Wir bieten einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz, ein tolles Arbeitsklima, freie<br />

Getränke und Obst, Mitarbeiterrabatte über Corporate Benefits und einiges mehr.<br />

Weitere Details: www.kuehl-gruppe.de/jobs.<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des<br />

möglichen Eintrittstermins unter bewerbung@kuehl-gruppe.de<br />

Rolf Kühl Papierhandels GmbH<br />

Frau Kirsten Wesel<br />

Brunnenbergstraße 5 * 86420 Diedorf<br />

Tel. 08238 9044910<br />

Studium<br />

Studiengang Pflege (B.Sc.): (m/w/d)<br />

7 Semester Regelstudienzeit in Vollzeit<br />

2300 Stunden Praxisphase<br />

Korrekturabzug<br />

SonntagsPresse<br />

Erscheinungstermin: 05.<strong>12</strong>.20<strong>21</strong><br />

Größe: 50 mm hoch<br />

92 mm breit (2-sp.)<br />

Wir suchen unser letztes Puzzlestück.<br />

Nettes junges Ortho-Team sucht eine freundliche, engagierte<br />

und zuverlässige<br />

JETZT<br />

bewerben<br />

44| BERUF altenhilfe-augsburg.de/karriere UND KARRIERE<br />

für 2022!<br />

Bei Änderungen bitten wir baldmöglichst −<br />

spätestens bis Freitag <strong>12</strong> Uhr − um<br />

Benachrichtigung ansonsten ist die<br />

Freigabe zum Druck erteilt!<br />

Die Kath. Pfarrkirchenstiftung „St. Oswald“ Leitershofen,<br />

sucht für ihre 10-gruppige integrative Kindertagesstätte<br />

mit Krippe, Kindergarten und Hort<br />

eine(n) päd. Fachkraft/Erzieher/Heilerziehungspfleger (m/w/d)<br />

in Teilzeit (ca. 30–35 Std.) als Gruppenleitung im Hort<br />

ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt<br />

sowie<br />

eine(n) päd. Fachkraft/Erzieher/Heilerziehungspfleger (m/w/d)<br />

in Voll- oder Teilzeit für Krippe und Kindergarten<br />

ab März 2022 oder später<br />

sowie<br />

SEJ Praktikanten (m/w/d), Berufspraktikanten (m/w/d),<br />

OptiPrax (m/w/d) – verkürzte Erzieherausbildung<br />

44| BERUF UND KARRIERE<br />

ab Sept. 2022<br />

2<br />

Wir bieten Ihnen beste Rahmenbedingungen, wie beispielsweise finanzierte Fortund<br />

Weiterbildungen und feste Verfügungszeiten, vielfältige Einsatzmöglichkeiten<br />

und die Mitarbeit in einem sehr kompetenten und engagierten Team.<br />

Freileitungsmonteure/-in (m/w/d) gesucht!<br />

Freileitungsmonteure/-in (m/w/d) gesucht!<br />

Wir suchen Wir suchen Elektriker Elektriker oder oder engagierte Mitarbeiter<br />

für den Freileitungsbau.<br />

für den ●<br />

Stellenangebote<br />

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die Kath. Kindertagesstätte<br />

St. Oswald, z.Hd. Frau Hafner, Riedstraße 20, 86391 Stadtbergen oder per E-Mail an:<br />

leitung@kita-leitershofen.de.<br />

PRODUKTIONS- UND<br />

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kita-leitershofen.de oder durch die<br />

LAGERMITARBEITER Leitung Frau Angelika Hafner, (M/W/D) zwischen 07.00 Uhr <br />

und 16.00 Uhr, Tel. 08 <strong>21</strong>-43 86 25.<br />

LAGERMITARBEITER (M/W/D) <br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Stettenstraße 4, Augsburg <br />

+49 160 <br />

7054257<br />

Wir bieten eine Festanstellung und angemessene<br />

MFA (m/w/d)<br />

Wir bieten<br />

Bezahlung<br />

eine Festanstellung und angemessene<br />

in Voll- oder Teilzeit (nachmittags). Bezahlung<br />

ebm Elektro-Bau GmbH<br />

ebm Telefon Elektro-Bau 08 <strong>21</strong> / 78 15 GmbH 01<br />

• <br />

<br />

Telefon 08 <strong>21</strong> / 78 15 01<br />

Stettenstraße 4, Augsburg<br />

<br />

• <br />

+49 160 7054257<br />

Wir suchen Sie <br />

<br />

als Nachhilfelehrkraft in<br />

Deutsch, Mathe o. Englisch <br />

<br />

Für unseren Standort in Gersthofen<br />

Rws.stadt@augsburg.de Wir suchen Sie <br />

bei Augsburg suchen wir ab sofort<br />

<br />

zur Verstärkung unseres Teams:<br />

Tel.: 08<strong>21</strong> als/ Nachhilfelehrkraft 324-18200<br />

in<br />

<br />

Deutsch, Mathe o. Englisch <br />

<br />

<br />

Wir suchen Rws.stadt@augsburg.de<br />

ab sofort (m/w/d) in<br />

<br />

Vollzeit in Untermeitingen:<br />

<br />

Lagermitarbeiter /<br />

Tel.: 08<strong>21</strong> / 324-18200<br />

<br />

Böblingen, Tübingen, Münsingen, Neu-Ulm, Diedorf<br />

<br />

<br />

Bürokraft<br />

<br />

für Kundendienstannahme<br />

<br />

Staplerfahrer <br />

(m/w/d)<br />

<br />

Bürokraft Wir suchen ab sofort (m/w/d) in<br />

<br />

<br />

• Warenannahme und Eingangskontrolle<br />

für Kundenbetreuung<br />

Vollzeit in Untermeitingen: <br />

<br />

• Kommissionierung<br />

<br />

und Verpackung von Aufträgen <br />

Abschleppwagenfahrer <br />

• Be- und Entladung der LKW mit Flurförderzeugen<br />

<br />

Bürokraft<br />

<br />

• Einhaltung der Qualitäts- und Sicherheitsrichtlinien<br />

haupt-/nebenberuflich<br />

<br />

für Kundendienstannahme <br />

Werkstatthelfer und<br />

<br />

<br />

Sie sind motiviert, Neues zu erlernen und haben eine schnelle Auffassungsgabe?<br />

Dann freuen wir uns auch über Ihre Bewerbung als Quereinsteiger. Werkstattpfleger Bürokraft <br />

<br />

für Kundenbetreuung<br />

<br />

Die Kemmler Baustoffe GmbH ist Schrittmacher im modernen Bauen in<br />

<br />

Nähere Infos und viele weitere Jobs finden Sie auf:<br />

Süddeutschland. Mehr als 1.400 Mitarbeiter erbringen als Handwerkerversorger<br />

<br />

<br />

Nummer 1 in Abschleppwagenfahrer<br />

Baden-Württemberg an 30 Standorten seit über 135 Jahren täglich<br />

www.andreas-schmid.de/de/info/stellenangebote<br />

Bewerbungen Spitzenleistungen. bitte Wir sind per ein E-Mail: modernes Speditionsunternehmen, <br />

was sich auch<br />

<br />

unserem haupt-/nebenberuflich<br />

Fuhrpark widerspiegelt: Wir lieben und pflegen unserer Fahrzeuge, alle<br />

Mit unseren Produkten werden Terrassen zu „Wohnzimmern“, verlängern<br />

Gastronomen ihre Outdoorsaison und kann CO ² eingespart<br />

Haben wir Ihr Interesse geweckt?<br />

info@autohaus-zienecker.de<br />

unsere PS-Kraftprotze sind in einem ausgezeichneten Zustand. <br />

<br />

Dann schicken Sie uns Ihren Lebenslauf an:<br />

Werkstatthelfer und<br />

<br />

werden, um die Umwelt zu schonen.<br />

Durch unsere hauseigene Logistik-Akademie wird <br />

jeder neuer Mitarbeiter durch<br />

karriere@andreas-schmid.de<br />

LEINER ist ein führender Anbieter im Bereich des textilen Sonnen-<br />

Andreas und Schmid Regenschutzes. Group, Andreas-Schmid-Str. Wir entwickeln, 1, produzieren und ver-<br />

(m/w/d) in VZ für die<br />

<br />

Zahntechnische unsere hochqualifizierten Hilfskraft<br />

Trainer zum Dienstleistungsprofi <br />

gecoacht.<br />

Werkstattpfleger<br />

<br />

Unsere Nummer 1 ist unser Kunde – für ihn werden wir zum „Kümmerer“ und<br />

erfüllen ihm jeden Wunsch.<br />

treiben 86368 Gersthofen Markisensysteme sowie Terrassendächer. Wir sind mit Arbeitsvorbereitung gesucht<br />

<br />

Bist du einmal bei uns in der Kemmler Familie aufgenommen, tun wir alles, um dich<br />

unseren Produkten international vertreten. Unsere Marktposition in bis bewerbung@gibisch.de<br />

in die Rente bei uns zu halten, denn eine Familie Besuchen hält zusammen. Sie Wir schätzen uns im Internet unte<br />

andreas-schmid.de<br />

Deutschland auszubauen, ist unser primäres Ziel. Unser Team im unsere Mitarbeiter und pflegen stets eine offene, freundschaftliche Kommunikation,<br />

frei nach dem Motto: „Wir beschäftigen Menschen und keine Arbeitsmaschinen.“ <br />

Lager braucht Unterstützung und deshalb suchen wir ab sofort, für<br />

Bewerbungen bitte per E-Mail:<br />

<br />

Mit unseren unseren Produkten Standort werden in Horgau Terrassen (Landkreis Augsburg), zu „Wohnzimmern“, eine/n verlängern<br />

Gastronomen ihre Outdoorsaison und kann CO ² eingespart<br />

<br />

Berufskraftfahrer<br />

info@autohaus-zienecker.de<br />

CE (m/w/d)<br />

im Tagverkehr<br />

werden, um Fachlageristen die Umwelt zu schonen. (m/w/d)<br />

<br />

Deine Aufgaben<br />

LEINER ist ein führender Anbieter im Bereich des textilen Sonnen-<br />

und Regenschutzes. Wir entwickeln, produzieren und ver-<br />

(m/w/d) und hast<br />

Zahntechnische Bürokraft Hilfskraft <br />

(m/w/d)<br />

• Du begeisterst unseren Kunden mit einer herausragenden Dienstleistung<br />

Das sind Ihre Aufgaben:<br />

• Du bist ein Kümmerer<br />

für unseren inSpaß VZdaran, fürVerantwortung die zu übernehmen<br />

• Du hegst und pflegst dein Fahrzeug mit Leidenschaft<br />

Zeitungsverlag in Teilz<br />

• Warenannahme, Kommissionierung, Verpackung und Versand<br />

treiben Markisensysteme sowie Terrassendächer. Wir sind mit Arbeitsvorbereitung gesucht<br />

• Abwicklung kaufmännischer Prozesse im ERP-System (INFOR)<br />

Das zeichnet dich aus<br />

Stellenprofil:<br />

unseren Produkten • Bedienung von international Flurförderzeugen vertreten. und mobilen Unsere Datenerfassungsgeräten Marktposition in • Du bist in guter körperlicher und gesundheitlicher Verfassung<br />

bewerbung@gibisch.de<br />

• bist ein Teamplayer<br />

Besuchen Sie u<br />

Deutschland Durchführung von gängigen Büro- und Verwaltungsarbeiten in Redaktionss<br />

• Einhaltung auszubauen, der Lagerprozesse ist unser und Qualitätsvorgaben,<br />

primäres Ziel. Unser Team im • Der Umgang mit großen Maschinen ist für dich Routine<br />

• Du und bist Anzeigenservice<br />

offen für Neues und hast eine hohe Lernbereitschaft<br />

Lager braucht sowie Unterstützung gesetzliche Bestimmungen und deshalb suchen wir ab sofort, für<br />

• Inventurarbeiten<br />

• Erfassung von Terminen, Tabellen, Anzeigen und Texten<br />

Unser Angebot<br />

unseren Standort in Horgau (Landkreis Augsburg), eine/n<br />

• Be- und Entladen von LKW´s<br />

• Ein Beratung Arbeiten auf und Augenhöhe Betreuung in der Firmenfamilie von Anzeigenkunden<br />

Kemmler Baustoffe Logistik GmbH<br />

• Liebevoll und ergonomisch entwickelte LKW auf dem neuesten Stand<br />

• Bei<br />

Honorarabrechnung<br />

Neuanschaffungen entscheidest du über dein Fahrzeug<br />

• Auf Wunsch familienfreundliche Arbeitszeiten oder die<br />

Das bringen Sie mit:<br />

Fachlageristen (m/w/d)<br />

Bürokraft<br />

Möglichkeit,<br />

Anforderungsprofil:<br />

über Mehrstunden den Lohn zu erhöhen<br />

• Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachlagerist,<br />

• Spesen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sind für uns selbstverständlich<br />

sehr gute Deutschkenntnisse und Kommunikationsfähigkeit in Wort und S<br />

Fachkraft für Lagerlogistik oder vergleichbar<br />

Das Wir sind suchen<br />

Hast du Interesse?<br />

Ihre • idealerweise Verlagserfahrung (keine Voraussetzung)<br />

• Berufserfahrung<br />

Aufgaben:<br />

im Bereich Lagerlogistik<br />

Dann bewirb dich jetzt! Wir melden uns am gleichen Tag zurück.<br />

Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen, Heilpädagog*innen, Heilerziehungspfleger*innen und Praktikant*innen (w/m/d)<br />

• Verantwortungsbewusstsein fürund unseren Diskretion Zeitungsv<br />

• Warenannahme, • Gabelstaplerschein Kommissionierung, und Fahrerfahrung Verpackung und Versand<br />

• Dein gute Ansprechpartner EDV-Kenntnisse (Word und Excel)<br />

für Krippe, Kindergarten und Hort • Verantwortungsbewusstsein Teil- und Vollzeit im Umgang mit unserer Ware und hohes<br />

• Abwicklung kaufmännischer Prozesse im ERP-System (INFOR)<br />

• zeitliche Flexibilität bis 15 Uhr erwünscht<br />

ekita.net ist Träger von achtzehn evangelischen Kindertageseinrichtungen Maß an Einsatzbereitschaft<br />

Stellenprofil:<br />

Augsburg, Stadtbergen, Diedorf, Gersthofen,<br />

Kemmler Baustoffe Logistik GmbH<br />

• Engagement und Eigeninitiative<br />

Friedberg und Neusäß. Wir bieten Familien einen Betreuungsplatz<br />

• Bedienung • in Sorgfältige von<br />

Krippe,<br />

Flurförderzeugen Arbeitsweise Kindergarten und oder<br />

und Qualitätsbewusstsein<br />

Hort<br />

mobilen<br />

und sind<br />

Datenerfassungsgeräten Herr Michael Huber<br />

ein moderner<br />

Reutlinger Straße • Durchführung 63 von gängigen Büro- und Verwaltungsa<br />

Arbeitgeber. Dabei stehen wir für Offenheit • und Einhaltung Miteinander • Körperliche unabhängig Lagerprozesse Belastbarkeit von Religion und Überstundenbereitschaft<br />

Qualitätsvorgaben,<br />

oder Herkunft.<br />

Wir 72072 bieten: Tübingen<br />

Mobil 01 75 / 7<br />

sowie gesetzliche • Teamgeist<br />

und 24 29 62 Anzeigenservice<br />

Bestimmungen<br />

• michael.huber@kemmler.de<br />

einen interessanten und abwechslungsreichen<br />

• Arbeitsplatz Erfassunginvon einemTerminen, modernen Tabellen, Anzeigen und Te<br />

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen und weitere Informationen finden Sie unter www.ekita.net<br />

• Inventurarbeiten<br />

Das können Sie erwarten:<br />

• Be- und Entladen<br />

Medienhaus<br />

• Verantwortungsvolle von LKW´s<br />

• Beratung und Betreuung von Anzeigenkunden<br />

Aufgaben und abwechslungsreiche<br />

• verwantwortungsvolle Aufgaben<br />

Herausforderungen<br />

• Honorarabrechnung<br />

• ein kollegiales Arbeitsklima<br />

Details unter https://www.orthopaede-mering.de/kurzbewerbung.html<br />

Bewerbung bitte an bewerbung@orthopaede-mering.de<br />

oder per Post an<br />

Orthopädische Praxis Dr. Ruf • Münchener Straße 62 a • 86415 Mering<br />

▼<br />

▼<br />

▼<br />

▼<br />

●<br />

▼<br />

▼<br />

▼<br />

▼<br />

Stellenangebote<br />

PRODUKTIONS- UND<br />

Jetzt<br />

bewerben!


16<br />

Sonntag,<br />

Leute von heute<br />

<strong>19</strong>. Dezember 20<strong>21</strong><br />

Gut geklatscht in die neue Woche<br />

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,<br />

Testamenterstellung<br />

Testamentserstellung Guter Rat – individuell, – persönlich guter Rat und zahlt preiswert sich aus!<br />

Testamentserstellung Beratung wegen COVID auch guter sicher Rat über zahlt Telefon sich / Skype aus!<br />

Dr. Gerald Marimón,<br />

Dr. VorsorgeAnwalt<br />

Gerald Marimón,<br />

für Augsburg VorsorgeAnwalt und Umland<br />

für Augsburg Terminereservierungen und Umland<br />

Terminereservierungen<br />

Tel.: (08<strong>21</strong>) 660 98 1-0<br />

Tel.: (08<strong>21</strong>) 660 98 1-0<br />

Geburtstag<br />

der Woche<br />

Wolfgang Reß<br />

Der Augsburger Musiker<br />

und Musiklehrer<br />

wird am 28. Dezember<br />

70 Jahre alt<br />

WÖRTLICH<br />

Ich freue mich<br />

auf die kommenden<br />

vier Jahre.“<br />

Ulrike Bahr (SPD)<br />

wurde zur Vorsitzenden<br />

des Familienausschusses<br />

im Bundestag<br />

ernannt.<br />

Zahl der Woche<br />

90.000<br />

Euro aus Mitteln des<br />

Bayerischen Umweltministeriums<br />

bekommt<br />

die Stadt Augsburg an<br />

Förderung für die bessere<br />

Beschilderung seiner<br />

Weltwasser-Denkmäler.<br />

Sonntag<br />

-1 bis 3 C°<br />

So wird das Wetter<br />

Montag<br />

-4 bis 2°<br />

Dienstag<br />

-6 bis 1°<br />

Gaby Kohler &<br />

Klaus-Peter Kürbis:<br />

Glücklich – Weltreise<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

und Reiner Melz:<br />

Wer hätte das gedacht –<br />

Alles wird gut<br />

Simone & Michael Huber:<br />

Einschränkungen –<br />

keine Einschränkungen<br />

Rainer Bonhorst:<br />

Brexit – Wenn ich noch<br />

schreiben kann<br />

Christine & Bertram Rapp:<br />

Neubeginn und Umzug –<br />

Miteinander<br />

Kleos Klatsch mit den Worten 20<strong>21</strong>/22 bei Jahrbuch-Präsentation<br />

Der <strong>21</strong>. Streich<br />

Alle Jahre wieder – kommt das Augsburg Journal Jahrbuch und erinnert<br />

an zwölf aufregende Monate in zahlreichen, spannenden<br />

Geschichten. Jetzt wird die <strong>21</strong>. Ausgabe dieser Buch-Serie, die es bereits<br />

seit der Jahrtausendwende gibt, im Zeitungshandel (wie immer für nur<br />

7.50 Euro) angeboten. Mit Freunden und Geschäftspartner*innen wurde<br />

die Buch-Präsentation vor dem Verlagshaus gefeiert – unter den vorgegebenen<br />

Hygiene-Maßnahmen, versteht sich, weshalb auch der Gästekreis<br />

über mehrere Stunden entzerrt wurde und begrenzt war. Bei der<br />

Gelegenheit beschrieben die Besucher*innen ihr Jahr 20<strong>21</strong> möglichst in<br />

einem Wort und nannten zudem einen Begriff für 2022, das die Erwartungen<br />

auf das neue Jahr ausdrücken soll. (Fotos: Unter den Namen steht<br />

erst der Begriff 20<strong>21</strong> – Corona war nicht erlaubt – , dann das Wort 2022).<br />

Hannelore Köppl:<br />

Geduld –<br />

Hoffnung<br />

Henning Zahn & Nela von<br />

Hoffmann: Gesundheit –<br />

Zufriedenheit<br />

Karin & Norbert Amberger:<br />

Reisen können –<br />

Wieder feiern<br />

Wolfgang<br />

Bublies (l.)<br />

und Walter<br />

Kurt Schilffarth<br />

präsentierten<br />

die <strong>21</strong>.<br />

Ausgabe des<br />

Augsburger<br />

Jahrbuchs –<br />

eine Buchreihe,<br />

die sie<br />

seit der Jahrtausendwende<br />

herausgeben.<br />

Sandra & Ekke Schmölz:<br />

Light Night – Volljährigkeit<br />

(der Töchter 18 und <strong>21</strong>).<br />

Alexander Manko (l.)<br />

und Rudolf Brunnhuber:<br />

Toleranz – Zuversicht<br />

Kleo:<br />

Tränen und Lachen –<br />

Gelassenheit.<br />

Clemens Käuffer:<br />

Verflogen wie nix –<br />

Renormalisierung.<br />

Thomas Steppe (l.)<br />

und Johannes Bölderl:<br />

Ausverkauft – Neubau fertig.<br />

Merita und Ilir Seferi:<br />

In der Krise werden Chancen<br />

geboren – mehr Liebe und Kinder<br />

Ruppert Möhler & Haribo:<br />

Warten – Zukunft<br />

Bettina<br />

Streicher:<br />

Chaotisch –<br />

Normalität.<br />

Thomas Kern:<br />

Familie - Familie.<br />

Stefan (l.) & Dominic Haschka<br />

mit Bailey:<br />

Turbulent & neue Kanzlei –<br />

neue Erfahrung.<br />

Markus Pfeffinger:<br />

Dynamik –<br />

Gemeinsam.<br />

Stella Plazibat und<br />

Raphael Brandmiller:<br />

Durchhalten – bestes Jahr ever!<br />

Leo Dietz:<br />

Beruflich ein verlorenes Jahr –<br />

Hoffnung stirbt zuletzt<br />

Axel Haug:<br />

Hoffnung - Aufbruch.<br />

Sudoku normal Nr. <strong>19</strong><br />

Annabell Hörner mit Nelly:<br />

Überraschend –<br />

Neues, vor allem beruflich.<br />

GmbH<br />

Ankauf Gold, Silber, Münzen,<br />

9 3<br />

Zahngold, Zinn, 1 vers. Besteck 2 5<br />

3 6 4<br />

und Luxusuhren<br />

08 <strong>21</strong>/54 37 68 26<br />

Mo.-Fr. 10-18 Uhr · Sa. 10-13 Uhr<br />

5 8 7 9 2 3 1 6 4<br />

Titzmann:<br />

Medizinischer<br />

4 6 2 1 7 5 9 3 8<br />

3<br />

Personalmangel 9 1 3 6 4 8 5 2 7<br />

1 4 durch Impfpflicht 6 5–<br />

8 3 1 4 7 9 2<br />

4 7 6 1 Liga-Erhalt 2 9 4 7 8 6Patrick 3 1Wohlhüter:<br />

5<br />

für Augsburg.<br />

7 3 1 5 9Home 2 4Office 8<br />

–<br />

6Freiheit.<br />

1 4 9 8 6 7 2 5 3<br />

8 7 5 2 3 9 6 4 1<br />

3 2 6 4 5 1 8 7 9<br />

von Seite 2<br />

Sudoku Nr. 7 Sudoku<br />

X<br />

Nr.<br />

Sudoku<br />

7<br />

11<br />

5 7<br />

6 9 8<br />

Sandra Hörmann und Émile:<br />

Mögliche Europareisen –<br />

Leichtigkeit<br />

7 3 9 2 8<br />

2 5<br />

3 9 6<br />

4 1 8 9<br />

1 3 9<br />

6 5<br />

8 5 9 1<br />

3 4 5 7<br />

2 7<br />

4 2<br />

Thomas<br />

Sudoku<br />

5 4 32 6 5 87 9 68 1 3<br />

1 9 23 6 4 8 2 5 7<br />

5 58 7 1 3 2 16 9 4<br />

5 2 62 6 31 93 5 4 7 8 9<br />

83 7 9 8 2 6 1 4 5<br />

4 8 5 4 7 79 1 3 2 6<br />

6 83 18 4 1 5 9 7 2<br />

7 9 1 5 2 6 7 24 3 8<br />

7 4 2 49 8 53 5 6 1<br />

Lösungen<br />

X-Sudoku<br />

9 5 7 3 4 1 8 2 6<br />

6 1 3 9 2 8 5 7 4<br />

2 8 4 5 6 7 3 9 1<br />

5 2 6 7 3 9 4 1 8<br />

1 7 8 4 5 6 2 3 9<br />

4 3 9 1 8 2 7 6 5<br />

3 9 2 8 1 5 6 4 7<br />

7 4 5 6 9 3 1 8 2<br />

8 6 1 2 7 4 9 5 3<br />

Sudoku Nr. 8 Nr. Sudoku 10 Nr. 8<br />

Nr. 10<br />

Ulrich Reß:<br />

Gesundheit – Hoffnung<br />

Joachim Schafnitzl:<br />

Schwierig – super<br />

Svea Thurner und Timo Reiniger:<br />

Alles gut gelaufen –<br />

Normalität<br />

Roland Renftel:<br />

Mehr Vertrauen in die<br />

Wissenschaft –<br />

Ja weiter so.<br />

Christoph Krabler<br />

aus dem SoPress-<br />

Vertrieb kam<br />

mit Stitch.<br />

Jacqueline & Albert von Wallenrodt:<br />

Impfung & Test –<br />

Herausforderung & Veränderung

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!