30.04.2022 Aufrufe

01-05-2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Urlaub im Herzen der Toskana

mit Florenz, Siena und Pisa

Grand Hotel

Kinderermäßigung:

Continental, Tirrenia

bis 6 Jahre 700 €

bis 12 Jahre 400 €

Direkte Strandlage, mit Pool!

bis 18 Jahre 250 €

06.06. - 12.06. Pfingstferien 7 Tage inkl. Halbpension 1.084 €

GmbH

Ankauf Gold, Silber, Münzen,

Zahngold, Zinn, vers. Besteck

und Luxusuhren

08 21/54 37 68 26

Buchungshotline: 0821-345 000

Hörmann-Reisen GmbH • Fuggerstr. 16 •

86150 Augsburg

www.neuesonntagspresse.de

GRATIS

SonntagsPresse 1. Mai 2022 • Ausgabe 769 /17

1:4-Schlappe

Gegen Köln das Nachsehen

Plärrergirls 2022

Lehrerin aus der

Ukraine berichtet:

Pack deine

Sachen und

tellen

er her

Seite 9

men.

usamm

der

en.

n Wes

diese

demie

geben

kämpen

dritn

aber

organireitunbedeu-

Pandedas

öfas

der

Bürger

erwaljaf)

FCA muss noch

etwas zittern

CO 2

-NEUTRALE VERTEILUNG

dank unserer Umweltschutzpaten

Wir kaufen

Wohnmobile +

Wohnwagen

Glasschaden

Tel. 03944-36160

www.wm-aw.de (Fa.)

Glasscheiben aller Art

Reparatur + Neu

Wir leben seit 100 Jahren für

charmante Momente.

Fenster und Türen

(Kunststoff · Holz · Alu)

Glasschaden?

Neuverglasung und

Terrassenüberdachung

Reparaturverglasung

aller Art

Glasduschen · Vordach

Spiegel, Glashandel,

Glasdächer, Glasduschen

Industriestraße 12

86438 Kissing

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31

www.glasludwig.de

SEITE

7-9

Neuer Panther-Coach

von Johannes Kaiser

Nun ist es offiziell. Die

Augsburger Eishockey-

Panther bestätigten, was

sich in den letzten Tagen angedeutet

hatte. Peter Russell

Desinfektions-Profis

ist der neue Die Trainer,

nachdem davor

bekannt gegeben worden

war, dass Serge

Pelletier und sein

Gebäudereinigung

Team freigestellt worden

0 waren. 81 34/4 98 98 23,

Umbacher Str. 1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn

Tel.

Kontakt: Sonja Mit Müller Peter – Betriebsleitung Russell

E-Mail: lockten info@enzianclean.de

die Panther

www.enzianclean.de

einen Trainer mit viel

DEL2-Erfahrung in

Samstag, 06.02.2021

Peter Russell

die Fuggerstadt. Den

EHC Freiburg führte

der 47-jährige Schotte zweimal

in Folge auf Rang drei und in die

Playoffs, ehe nach zwei erfolgreichen

Spielzeiten der Wechsel

zu den Ravensburg Towerstars

erfolgte. Mit den Oberschwaben

konnte Russell nach einer starken

Saison 2021/22 gar die Vizemeisterschaft

in der DEL2 feiern.

Neben seinem Engagement als

Headcoach der Augsburger Panther

bleibt Peter Russell nach wie

vor auch Trainer der National-

mannschaft Großbritanniens, die

er seit der Saison 2014/15 betreut.

Aktuell bereitet sich Russell mit

dem Nationalteam auf die am 13.

Mai beginnende Weltmeisterschaft

in Finnland vor.

„Wir haben Peter

Russells Werdegang

in den vergangenen

Jahren aufmerksam

verfolgt. Er ist ein

kom m u n i k a t ive r

Trainer mit einer

klaren und modernen

Spielphilosophie.

Nach einem

persönlichen Kennenlernen

hat er sich

schnell als Wunschbesetzung

für den

Posten des Cheftrainers herauskristallisiert.

Wir sind froh, dass

wir ihn trotz anderer Optionen

schnell von den Augsburger Panthern

und unserer Liga überzeugen

konnten. Gemeinsam gilt es

nun, um ihn herum ein neues,

starkes Trainerteam aufzubauen

und die Kaderplanung für die

Saison 2022/23 voranzutreiben“,

so Manager Lothar Sigl in einer

offiziellen Pressemeldung über

den neuen Cheftrainer.

Peter Russell äußerte sich wie

folgt: „Ich freue mich sehr über

die Chance, in Augsburg zu arbeiten,

und bin dankbar für das

große Vertrauen der Verantwortlichen.

Die DEL konnte ich

in den letzten Jahren schon intensiv

verfolgen, nun bin ich

selbst ein Teil dieser starken und

ausgeglichenen Liga. Mit harter

Arbeit, schnellem, körperbeton-

@ juwelier.herbert.mayer

7_2209_Anzeige_AJ_xx22_Dodo_rz.indd 1 14 | 5. April 2022 9:38

tem und leidenschaftlichem Eishockey

wollen wir für jeden

Gegner unangenehm sein. 2019

war ich zu Gast beim Champions

Hockey League-Spiel der

Panther gegen Belfast, die unglaubliche

Atmosphäre und

Lautstärke im Curt-Frenzel-Stadion

hat mich beeindruckt. Ich

will, dass wir die Fans mit unserer

Spielidee schnell hinter uns

bringen, um dann gemeinsam

viele solcher emotionalen Spieltage

zu erleben und als Team

erfolgreich sein können.“

Augsburgs STADTMAGAZIN Nr. 1

Maxima gewinnt

Hier in der Mitte mit ihren Vizes

Leonie (l.) & Franziska

Das neue Heft ist da!

AUGSBURG JOURNAL

05

05

22

4 191354 203905

Augsburgs Event-Sommer

Was in den kommenden Wochen

und Monaten am Lech geboten ist

Der Lacher des Jahres

Foto-Story: OB Eva Weber und der

zerbrochene Plärrer-Krug

In ist, wer drin ist

FCA-Endspurt & Panther-Finale

Positiver Abschluss bei

Augsburgs Top-Sportvereinen

ROY BIANCO & DIE ABBRUNZATI BOYS:AUGSBURGER

ITALO-KITSCH-BAND STÜRMT DEUTSCHE CHARTS

05/22 03/22 - 3,90 €

SCHLAGER, SPRIZZ

& SCHWINDELEIEN

EXKLUSIV-INTERVIEW MIT BAYERNS

MINISTERPRÄSIDENT MARKUS SÖDER

SEITE

5

FESTE, FAKTEN & FAKE-NEWS

Überall im

Zeitungshandel

3,90

für nur Euro

flüchte,

der Krieg

kommt ...

AKTUELL

SEITE

4

Nach Feuer-Tod

ermittelt die Kripo

Eine Person ist gestorben,

bestätigt die Polizei nach

einem Brand in einer Wohnung

in der Augsburger Wilhelm-Hauff-Straße

unweit

des Schwaben Centers. Das

Feuer war am Freitagabend

ausgebrochen. Über Ursache

und Umstände wollte sich

die Polizei auch am Samstag

noch nicht äußern, da in diesem

Fall, so ein Sprecher der

Einsatzzentrale, die Kriminalpolizei

ermittelt.

Import-Terminal

schnell zulassen

Mit einem Gesetz zur beschleunigten

Genehmigung

von Import-Terminals für

Flüssiggas will die Bundesregierung

schneller von russischem

Erdgas unabhängig

werden. Das sei „eine der

wenigen Möglichkeiten für

Deutschland, auf dem Weltmarkt

kurzfristig zusätzliche

Gasmengen zu beschaffen.“

Corona-Inzidenz

weiter gesunken

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz

ist weiter gesunken.

Das Robert Koch-

Institut (RKI) gab den Wert

der Neuinfektionen pro

100.000 Einwohner und

Woche am Samstag mit

717,4 an. Am Freitag lag die

Inzidenz noch bei 758,5.

In Augsburg schwankt der

Wert in den vergangenen

Tagen zwischen 600 und

750, wobei er zuletzt wieder

angestiegen war. Der aktuelle

Wert vom Samstag betrug

752,5. Inzwischen hatte

mehr als jede(r) dritte Augsburger*in

Corona.


2

Sonntag,

Menschen & Motive

1. Mai 2022

Gut informiert in die neue Woche

– Anzeige –

Standpunkt

Reflektion

und

Besonnenheit

Augsburg

Ulrike Bahr

Liebe Leserinnen und Leser,

der Krieg in der Ukraine wird in der

Öffentlichkeit häufig nur unter emotionalen

Gesichtspunkten verhandelt,

womit jede Reflektion und Besonnenheit

schon als verwerflich gelten.

Dabei ist genau dies das Gebot der

Stunde. Denn wir müssen das Leid

der Menschen in der Ukraine schnell

beenden und gleichzeitig verhindern,

dass Deutschland zur Kriegspartei

wird.

Deshalb setzt Bundeskanzler Olaf

Scholz auf eine enge Abstimmung mit

unseren internationalen Partnern. Nur

so können wir die Ukraine unterstützen

und unsere Verteidigungsfähigkeit

sichern. Gut durchdachte, gemeinsame

Entscheidungen bringen uns ans

Ziel – dafür stehen Olaf Scholz und

die SPD.

Herzlichst,

Ihre Ulrike Bahr, MdB

im Deutschen für Sie im Bundestag

ulrike.bahr@bundestag.de

Stairstep Sudoku 14

Aus der Mitte

Liebe Augsburgerinnen

und Augsburger!

4500 Überstunden – die Causa

Merkle: Seit 2004 und 2011

gibt es für Beschäftigte der Stadt

Augsburg verbindliche Dienstvereinbarungen

zu Überstunden und

Lebensarbeitszeitkonten. Und

vorher? Dienstaufsicht? Fürsorgepflicht?

Fest steht, es muss jemand

genehmigt haben! Mit dem

Wechsel Gerd Merkles in das Referentenamt

hätte eine Regelung

erfolgen müssen, da das normale

Beschäftigungsverhältnis endete

und das politische Amt des Referenten

begann. Rechtsansprüche

auf Auszahlung nach Jahren?

Gängige Fristen? Höchststundenanzahl

in Spitzenämtern zur

Auszahlung/Anrechnung? Für

6000 Beschäftigte der Stadt

Augsburg gab es keine Sondervereinbarungen.

Oder liegen noch

weitere „Altlasten“ im Keller?

Ihr Hans Wengenmeir

Stadtrat

Kurs der Woche

UF32612 Raus aus der

Vollautomatik

Fotografieren Sie im Vollautomatikmodus?

Dann überlassen Sie Ihrer

Kamera viele Entscheidungen, die Sie

selbst besser treffen können. Es geht

um die Einstellung von Blende,

Verschlusszeit, ISO, Belichtungskorrektur,

Weißabgleich, sowie in

welchen Situationen der manuelle

Modus sinnvoll ist.

Sa., 14.05.22, von 9.00 – 18.00 Uhr

zum Preis von 53,-- €

MARKTGASTSTÄTTE

AUGSBURG

Erlebnis 2. bis 6. Mai

Stadtmarkt

Spezialitäten für 9,90 €

– mit Suppe 10,90 €

Montag

Schrobenhausener Spargel „Polnischer

Art“ mit Butterbrösel und Kartoffeln

Dienstag

Pikante Kutteln vom Kalb nach italienischem

Rezept „Trippa alla fiorentina“

Mittwoch

Kleine Haxe frisch aus dem Ofen mit

Braunbiersoße, Knödel oder Kartoffelsalat

Donnerstag

Saftiges Flankensteak vom Rind

– Empfehlung vom Metzger –

mit Kartoffelecken und Dipp

Freitag

Gebackenes Schollenfilet

mit lauwarmem Speck-Kartoffelsalat

Kleiner Salatteller frisch vom Markt 3,90 €

Täglich auch ein vegetarisches Gericht

Es gibt frischen Spargel vom

Tyroller Spargelhof in Schrobenhausen

Happy Hour von 16 bis 18 Uhr:

Augustiner Hell vom Fass für 3,50 Euro

Heller Maibock vom Fass !!!!!

2

7 4 8

9 7 3 5

3 9 2 8

4 5 7 9 1

8 1 2 5

1 5

6 4 7

Sudoku-Rätsel

4 5

8 2 5 6

4 5 3 6 1 9 7 2 8

1 8 2 4 5 3 9 7 6

7

7 9 6 8 2 1 3 5 4

Nachhaltigkeit 9 Auszeichnung 8 2 für die Stadtwerke 3 1 9 5 4Augsburg

8 2 6 7

7

„Silber“-Wasser

3

2 7 8 3 6 5 4 1 9

Trinkwasser der

S t a d t w e r k e 4 5 3 6 4 7 1 9 2 5 8 3

3 1 2 5 3 4 7 8 6 1 9 2

Turbinen im Neubach, der unten erzeugt. So werden im Jahr 1.800

8 1

hindurchfließt,

9

rund zwei Millionen

Kilowattstunden (kWh) Der restliche CO2-Ausstoß

Tonnen CO2 eingespart.

8 2 1 9 7 4 6 3 5

7 8

9 6 5 2 3 7 8 4 1

Riesenrad und Free-Fall vereint – das vermittelt die Aufnahme von SoPress-Leser Arno Wehrmann, der mit der Kamera auf dem Plärrer unterwegs war.

Ein Durchblick der ganz speziellen Art. – Haben auch Sie ein schönes Foto, dann senden Sie es bitte an die@augsburg-redaktion.de

Das klimaneutrale

Augsburg (swa) wurde

ausgezeichnet. Klimaneutrales

Trinkwasser bedeutet,

die Wasserversorgung von der

Grundwasserförderung bis zum

Wasserhahn in den Haushalten Strom im Jahr. Die Wasserversorgung

der swa benötigt jedoch

und Betrieben wird ohne schädliche

Treibhausgas-Emissionen rund fünf Millionen. Der restli-

80

bereitgestellt. Für dieses Projekt che Bedarf wird ebenfalls in

gab es nun den ZfK-NachhaltigkeitsAWARD

in Silber in der

Jahre Wasserkraftanlagen der Region

... und immer frisch!

Kategorie Wasser/Abwasser.

Aus knapp 70 Bewerbungen

kommunaler

Willkommen

Unternehmen

im Herzen

in

von Augsburg!

ganz Deutschland Wir feiern 2010 gelangten unser 80-jähriges 24 Jubiläum!

Genießen Sie unsere große Vielfalt und Frische

in die Endauswahl. Zahlreiche

- wir freuen uns auf Sie!

ZfK-Leser stimmten per Online-

Voting Mo - Fr 7.00 ab. - 18.00 Den Uhr Leserpreis · Sa 7.00 - 14.00 in Uhr

Bauernmarkt: Mo - Sa 7.00 - 14.00 Uhr

Gold erhielten die Stadtwerke

www.stadtmarkt-augsburg.de · Fuggerstr. 12a · Augsburg

Pforzheim für ihre ganzheitliche

und nachhaltige Wasserstrategie.

Um die Trinkwasserversorgung

bei den swa „klimaneutral“

zu gestalten, wurde Mitte 2021

der gesamte Strom, der für Pumpen

oder Brunnen benötigt wird,

auf Ökostrom umgestellt. Er

stammt zum Teil aus Wasserkraft

im historischen Werk am

Hochablass. Dort erzeugen drei

kennt jeder. In allen neun Feldern sowie senkrecht und waagrecht müssen

jeweils die Zahlen 1 bis 9 unterkommen. Neben dem Standard-Sudoku

(ganz links) präsentieren wir jeweils ein Spezialrätsel, diesmal ein „Treppen-Sudoku“. Hier sind auch

die treppenförmigen Bereiche mit den Zahlen 1 bis 9 zu füllen.

Zertifikate ausgeglichen. So

Nr. 7 Nr. 7

7 1

1 8

8 6 3

8

6 4 9

5 2 9 3 1

9

2 7 6

5 1

Sudoku normal Nr. 25

■ Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 12

Nr. 8 Nr. 8

8 2 3 53 8 97

1 4 7 6

4 1 7 4 5 2 6 3 8 9

9 2 9 8 6 7 3 4 5 1 2

8 23 9 1 48 56

7 6 3

3 6 1 9 73

2 8 5 4

5 4 5 7 6 8 32

9 2 1

64 4 82

3 1 7 2 9 5

78 1 2 45 5 93

6 3 8

6 5 9 3 2 62 81

1 4 7

Bereits zum dritten Mal hat die

Zeitung für kommunale Wirtschaft

(ZfK) innovative Projekte

aus der Kommunalwirtschaft

rund um den Klima- und Res-

7 2 9 6 8 5 3 4 1

5 1 3 9 4 2 6 8 7

4 8 6 7 1 9 2 5 3

9 3 7 4 6 1 8 2 5

1 6 2 3 5 7 4 9 8

– ohne Mehrkosten.

8 5 4 2 9 3 1 7 6

3 4 8 5 7 6 9 1 2

2 7 1 8 3 4 5 6 9

sourcenschutz ausgezeichnet.

6 9 5 1 2 8 7 3 4

8 5 1 6(auch 2Sa. +

3So.)

9 7 4

4 7 3 1 6 8 2 5 9

9 2 4 5 7 6 3 1 8

2 1 7 9 3 5 4 8 6

6 4 8 2 9 1 7 3 5

5 3 6 7 8 9 1 4 2

3 8 5 4 1 2 6 9 7

1 9 2 8 4 7 5 6 3

7 6 9 3 5 4 8 2 1

Sudoku Nr. 1 Nr. 9Sudoku Nr. 1 Druck Mayer & Söhne, Nr. 9

6 5 7 2 9 6 8 1 3 5 4 7

des Wasserversorgungsbetriebs

von rund 57 Tonnen wird durch

stammt das Erdgas, etwa für

Heizungen in den Wasserwer-

Der Leiter der swa-Trinkwasserversorgung, Dr. Franz Otillinger, nimmt

den NachhaltigkeitsAWARD in Silber der Zeitung für kommunale Wirtschaft

der Kategorie Wasser/Abwasser entgegen.Foto: Agentur Bildschön

IMPRESSUM

Herausgeber

Walter Kurt Schilffarth

Anja Marks-Schilffarth

Geschäftsführerin

Anja Marks-Schilffarth

Chefredakteur

Wolfgang Bublies (V.i.S.d.P.)

Redaktion

Marc Kampmann (Produktion),

Johannes Kaiser, Annabell

Hörner, Michael Siegel

AJ Verlags GmbH

Provinostraße 52 –

Bürovilla III

86153 Augsburg

☎ 08 21 /34 77 420

Aichach

Durchblick

ken, aus der swa Regenio-Linie,

bei der Emissionsminderungszertifikate

mit anerkannten

Qualitätsstandards von

Klimaschutzprojekten gekauft

werden. Damit ist sicher, dass bei

den ausgewählten Projekten tatsächlich

das CO2 eingespart

wird. Der CO2-Ausstoß von den

Dienstfahrzeugen der Wasser

GmbH wird über Zertifikate bei

ClimatePartner für das Projekt

Sauberes Trinkwasser in Indien

ausgeglichen. Klimaneutrales

Trinkwasser ist Teil der Klimastrategie

der swa, in deren Zuge

etwa auch 65.000 und damit fast

die Hälfte aller Augsburger

Haushalte seit Mai 2021 auf

Ökostrom umgestellt worden

sind und neue Stromverträge nur

noch mit Strom aus regenerativen

Quellen angeboten werden

299. KUNSTAUKTION

Besichtigung: Do. 05.05. - Mi. 11.05.

Wir versteigern über 2.000 Exponate

Internetkatalog mit allen Abb. ab 29.04.

Wir versteigern für Sie oder kaufen bar an.

Gold, Schmuck, Silber, Antiquitäten,

Gemälde u. a. Terminvereinbarung unter

0821 / 55 10 01 - Parkplätze vor dem Haus.

Auktionshaus

Georg Rehm GmbH

Provinostraße 50 1/2, Augsburg

seit über 35 Jahren für Sie da

Seit neun Jahren ist Dr. Walter

Casazza (neben Alfred

Müllner) Geschäftsführer

der Stadtwerke Augsburg, Ende

2023 soll Schluss sein. Der

59-Jährige wird aus persönlichen

Gründen seinen Vertrag nicht

verlängern. Das teilte er OB Eva

Weber auf

entsprechende

Anfrage

mit. Casazza

will sich

nach Ablauf

seiner zweiten

Amtsperiode

neuen

Themen und

Herausforderungen

widmen.

Was dies genau sein wird,

ist noch offen, hieß es. Durch die

frühe Bekanntgabe der Entscheidung

könne die Nachfolge ohne

Zeitdruck und mit der nötigen

Sorgfalt geregelt werden.

Auktion am 12. / 15. Mai 2022

Chef sagt Ade

Casazza geht

Ende 2023

Walter Casazza

KUNSTAUKTIONSHAUS GEORG REHM Organisations GmbH

Provinostraße 50 ½ • 86153 Augsburg • Tel. 0821 / 55 10 01

Fax 0821 / 55 67 58 • Internet: www.auktionshaus-rehm.de

20 %

auf Waschen,

Schneiden und

Föhnen für alle

Frederik Marianus

Krusemann,

„winterliches

Eisvergnügen“


Sonntag, 1. Mai 2022

Gut informiert in die neue Woche

Storys der Woche

3

Fuggerei der Zukunft Die Welt zu Gast

Next 500

Der Aufbau auf dem

Augsburger Rathausplatz

für „Next 500“

läuft seit Tagen.

Ab 6. Mai ist die Welt zu Gast in

Augsburg und feiert bis Mitte

Juni die einzigartige Idee der

500-jährigen Fuggerei – die älteste Sozialsiedlung

der Welt. Zentraler Veranstaltungsort

auf dem Rathausplatz ist

der „Fuggerei NEXT500 Pavillon“

(Abb. oben). Inhaltlich stehen der

„Fuggerei-Code“ und die Vision neuer

Fuggereien der Zukunft im Mittelpunkt

der Ausstellung und der öffentlichen

Veranstaltungen im Pavillon. Die Tore

des ikonografischen Bauwerks werden

mit viel Prominenz eröffnet.

Angesagt sind der Vorsitzende der

Fuggerschen Stiftungen, Alexander

Erbgraf Fugger-Babenhausen,

Schirmherr Gerd Müller als Generalsekretär

der UNIDO (Organisation

der Vereinten Nationen für industrielle

Entwicklung), Bayerns Wohn-Bau-Minister

Christian Bernreiter und nicht

zuletzt die Präsidentin der Europäischen

Kommission Ursula von der Leyen. Es

folgen weitere Summits und Special-

Events, etwa mit Ski-Star Felix Neureuther,

Fußballer Neven Subotic oder

auch Schauspielerin Jutta Speidel.

Für das fünfwöchige, abwechslungsreiche

Live-Programm ist der „Fuggerei

NEXT500 Pavillon“ täglich von 10

bis 22 Uhr geöffnet. Der Zugang zur

Ausstellung als auch die Teilnahme an

den zahlreichen Events ist kostenfrei.

■ Ansichten der Woche

Die Hilfe

lässt nach,

der Krieg nicht

Es liegt – leider – in der Natur

der Sache, dass das Interesse

an brisanten Themen mit der

Zeit nachlässt. Das gilt für den

Klimawandel, für Corona und inzwischen

auch für den Krieg in

der Ukraine. Längst bestimmen

die grausamen Angriffe der

Russen und ein ganz offensichtlich

unmenschliches Vorgehen

vieler Soldaten Putins nicht

mehr täglich die Hauptschlagzeilen.

Und im TV gibt es nur

mehr ab und an Brennpunktund

andere Sondersendungen.

Ansonsten läuft wieder das gewohnte

Programmschema.

Dass die Medien auch auf

Themenvielfalt setzen, ist verständlich.

Genauso wie die Tatsache,

dass die Menschen,

selbst direkt Betroffene, Ablenkung

suchen in Krisenzeiten.

So lässt sich – zumindest

zum Teil – wohl auch der außergewöhnliche

Zuspruch für den

Plärrer erklären, der gewissermaßen

Lebensfreude vermittelt,

die vielen in diesen Zeiten sonst

fehlt. Gerade der Krieg in Europa

und damit verbundene Ängste,

er könnte weiter eskalieren,

bleiben allgegenwärtig.

Von Wolfgang Bublies

Chefredakteur der

neuenSonntagsPresse

Weil dem so ist, sind auch viele

Menschen bereit, zu helfen – mit

Geld- und Sachspenden, oder sogar,

indem sie Hilfskonvois organisieren

und aktiv dabei sind. Das

verdient höchsten Respekt und

Dank – gerade jetzt, wo es ums

durchhalten geht. Nicht jeder

kann dauerhaft seinen Beruf oder

die Familie hintenanstellen.

Hinzu kommt, dass die Spendenbereitschaft

nachlässt. Hilfsorganisationen

und -organisatoren

spüren dies inzwischen deutlich.

So konnten die Lionshelfer in

den ersten zwei Kriegsmonaten

drei große Konvois Richtung Ukraine

schicken. Jetzt reichen die

Spenden nur mehr für einen Hilfstransport

alle drei Monate. Das ist

prekär und verschlimmert die Situation

vor Ort noch mehr, die Tag

für Tag grausamer wird.

Trübe Aussichten, da ein

Kriegsende nicht in Sicht scheint.

Und auch, weil es selbst nach einem

ersehnten Friedensschluss,

noch Jahre, ja Jahrzehnte dauern

wird, bis in zerstörten Gebieten

wieder ein normales Leben einkehren

kann. Ganz zu schweigen

von den seelischen Wunden – die

heilen wohl nie mehr.

Schulen ohne Testpflicht

Am 1. Mai fällt auch die Testpflicht in

Schulen weg. Erleichtert diese Entscheidung

den Alltag für Lehrkräfte

CONTRA

PRO und Schüler*innen, oder ist es dafür

noch zu früh? Wir stellen die Meinung

des Bayrischen Lehrer und Lehrerinnen-Verbands

(BLLV) einem Statement von FDP-Kreischef Ralf Neugschender

gegenüber. Ihre Meinung: die@augsburg-redaktion.de

Ralf Neugschwender

Kreisvorsitzender der

FDP Augsburg-Stadt

Wenn die Gefahrenlage

durch das Virus zurückgeht,

müssen auch die

Maßnahmen zurückgefahren werden.

Das hat die FDP immer gefordert

und das ist jetzt aktuell der

Fall. Wenn Kinder und Jugendliche

ohne Beschränkungen auf den

Plärrer gehen können, ist es nur

folgerichtig, wenn an Schulen und

Kindertagesstätten die Testpflicht

ebenfalls wegfällt.

Tests haben in der Vergangenheit

viel Zeit gebunden. Zeit, die nun

wieder für Unterricht und Erziehung

verwendet werden kann – wozu die

Schule eigentlich da ist. Die Pandemie

hat uns hierbei schonungslos

offen gelegt, wie groß die Unterschiede

in der digitalen Versorgung

nach wie vor sind. Noch immer

fehlen technische Geräte und Lehrmaterialien

sowie zielgenaue Fortbildungen

für das Lehrpersonal.

Daher: Die FDP wird mehr Tempo

bei der digitalen Bildung machen.

Gertrud Nigg-Klee

1. Vorsitzende des BLLV

im Bezirk Schwaben

Bereits im April endete die

Maskenpflicht, ab 1. Mai

werden in Schulen und Kitas

keine Corona-Tests mehr

stattfinden. Diese als Testzentren

zu benutzen, war rückblickend

nie im Sinne von Pädagog*innen

– Unterrichtsausfälle

wegen Krankheit bei Schüler*innen

sowie bei Lehrkräften aber

noch viel weniger.

Keiner bedauert den Wegfall der

beiden Maßnahmen, allerdings

geht es dem BLLV ums Wann – und

vor allem um die Folgen! Simone

Fleischmann vom Präsidium:

„Wenn wir dadurch riskieren, dass

immer mehr Lehrer*innen ausfallen,

weil sie sich mit Corona infizieren,

dann geht nochmals mehr

Unterricht flöten. Das können wir

uns einfach nicht leisten.“ Dementsprechend

tragen viele Lehrkräfte

und Schüler*innen Maske. „Wir

wünschen uns vor allem viel Präsenzunterricht

für Schüler*innen.

Aufreger der Woche Offene Fragen zum 230.000 Euro-Anspruch

Überstunden-Desaster

Frage: Wie ist es zu verstehen,

wenn es heißt,

man darf maximal im

Jahr 120 Überstunden

übertragen? Dann

bräuchte man für 4900

Überstunden rund 40

Jahre – oder?

Antwort der Stadt:

Seit der Dienstvereinbarung

2011 können Überstunden

ab dem Jahr

2011 auf das Langzeitkonto

grundsätzlich nur

im Umfang von 120

Stunden pro Jahr überführt

werden. Bestehende

Altstunden vor 2011

waren von dieser Regel

nicht betroffen.

Frage: Die Dienstvereinbarungen

sind von 2004

und 2011. Können diese

rückwirkend gelten. Genau

genommen, so sollte

man meinen, könnte

Gerd Merkle nur ab 2004

Überstunden geltend

machen. Die davor

müsste ja nach allgemein

gesetzlichen Regelungen

weitgehend verfallen

sein. Oder?

Stadt Augsburg: Zu

personenbezogenen

Einzelfällen können wir

aus Gründen des Personaldatenschutzes

nichts

sagen. Für die Zeit vor

2004 galten u.a. die

Überstundenregelungen

des Bundes-Angestelltentarifvertrages

(BAT),

der zum 1.10.2005 vom

TVöD abgelöst wurde.

von Wolfgang Bublies

Augsburgs Stadtbaurat Gerd Merkle

will sich nachträglich rund 4900

Überstunden auszahlen lassen.

Das sind zwei von vielen offenen

Fragen bezüglich der

Überstunden von Baureferent

Gerd Merkle. Wie berichtet

fordert er knapp 230.000 Euro Nachzahlung

für rund 4900 Stunden, die

er vor seiner Zeit als Stadtminister

von 1994 bis 2008 über die normale

Arbeitszeit hinaus geleistet habe.

Unsere Beispiele links zeigen, wie

nahezu wortgenau ein Frage-Antwort-

Spiel mit der Stadt Augsburg läuft, die

(seit man die Öffentlichkeitsabteilung

deutlich verstärkt hat) nur mehr

schriftliche Anfrage zulassen will,

was Nachfragen erschwert. Wäre das

hier ein Kommentar, müsste man angesichts

der gegebenen Antworten

wohl zu dem Schluss kommen, der

Stadt liege nicht viel daran, detailliert

aufzuklären, wie es zu diesem immensen

Überstundenberg kommen konnte

und ob das alles rechtens ist.

Bleibt also nur, den Vorgang selbst

zu analysieren und nebenbei unverständliche

Kürzel aufzuklären wie

TVöD, was für „Tarifvertrag für den

öffentlichen Dienst“ steht. Offenbar

können erst seit der städtischen Dienstvereinbarung

von 2011 pro Jahr maximal

120 Überstunden geltend gemacht

werden, davor waren folglich mehr

möglich. Im Fall Merkle werden in 15

Jahren jährlich im Schnitt 325 Überstunden

geltend gemacht, also fast das

dreifache der später erlaubten Mehrarbeit.

Insgesamt entsprechen die

4900 Überstunden einer normalen

Arbeitszeit von drei Jahren.

Wie das sein kann? Die Frage wird

umso brisanter, schaut man in den zunächst

noch geltenden Tarif BAT. Dort

steht u.a. „Gelegentliche Überstunden

können für insgesamt sechs Arbeitstage

innerhalb eines Monats vom unmittelbaren

Vorgesetzten verlangt

werden. Andere Überstunden sind

vorher schriftlich anzuordnen.“

Und weiter: „Überstunden sind

grundsätzlich durch entsprechende

Arbeitsbefreiung auszugleichen, die

möglichst bis zum Ende des nächsten

Kalendermonats, spätestens bis zum

Ende des dritten Kalendermonats erfolgen

muss.“ Auch im nachfolgenden

Tarifvertrag (TVöD) wird ausdrücklich

darauf hingewiesen, dass Überstunden

angeordnet werden müssen.

So gesehen hat Merkle womöglich

nur seine Pflicht getan und Anordnungen

seiner damaligen Vorgesetzten

befolgt. Bleibt also die Frage,

kann man diese Chefs noch belangen,

falls sich ein Fehlverhalten herausstellen

sollte. Vermutlich sind

solche Verfehlungen aber verjährt,

im Gegensatz zu Überstunden nach

(Achtung: noch ein Kommentar)

Augsburg spezifischer Manier.

Der Blick in Leserbriefspalten wie

auch Mitteilungen der Rathaus-Opposition

zeigen, dass viele mit bisherigen

Erklärungen nicht zufrieden

sind. Für die Bürgerliche Mitte und

die soziale Fraktion (SPD/Linke) ist

die Debatte über die Überstunden

nicht beendet. Vielmehr werden Aussagen

von OB Eva Weber zurückgewiesen,

die Diskussion der pikanten

Details in der Öffentlichkeit seien ein

Schlag ins Gesicht aller Beschäftigten

der Stadt. „Es hat bei OB Weber

Methode, Kritik der Opposition an

der schwarz-grünen ‚Stadtregierung‘

zu Angriffen auf die Mitarbeiter*innen

der Verwaltung umzudeuten.

Dies ist ein durchsichtiger Versuch,

von der Frage abzulenken, wie ein

Beschäftigter der Stadt so viele Überstunden

anhäufen und sich diese teilweise

20 Jahre später auszahlen lassen

kann und vor allem, wer die Verantwortung

dafür trägt.“

Zum Abschluss noch ein Blick auf

ein Telefon-Interview der Internetzeitung

DAZ mit Alt-OB Paul Wengert,

der von 2002 bis 2008 am Lech regiert

hat und selbst Jurist ist. Er sei sich

„ziemlich sicher, dass es in meiner

Amtszeit keine Dienstvereinbarung

gab, die es 2022 jemand ermöglicht,

auf Überstunden zurückzugreifen, die

teilweise 28 Jahre zurückliegen. (...)

Herr Merkle hätte seine Ansprüche

spätestens nach der Beendigung seines

Anstellungsverhältnisses durch

die Wahl zum berufsmäßigen Stadtrat

erledigen müssen, also im Mai 2008.“

Wengert hält es für unwahrscheinlich,

dass Dienstvereinbarungen rückwirkend

Ansprüche ermöglichen. „Jeder

Anspruch verjährt irgendwann (...)

auch z.B., wenn jemand Ansprüche

lange Zeit gar nicht geltend macht.

Und dann gibt es ja noch den Grundsatz

von Treu und Glauben...“


■ Drei Gedanken zu ...

Im Augsburger

Olympiapark

ist angerichtet

Vom Augsburger Eiskanal ins

Schwärmen zu kommen, ist

nicht schwer. Die traditionsreiche

Anlage erfüllt bis heute

höchste sportliche Ansprüche,

ist Teil des Augsburger UNESCO-

Welterbes und jetzt fertig renoviert.

Drei Gedanken dazu.

4

Sonntag,

Aktuelles Th e m a

1. Mai 2022

Gut informiert in die neue Woche

Presseclub Betroffene Deutschlehrerin aus der Ukraine berichtet über ihr Schicksal

„Pack schnell deine Sachen und

verschwinde, der Krieg kommt“

Von OB Eva Weber

Kostenrahmen gehalten

Es ist großartig, wie sich der Eiskanal

aktuell präsentiert. Zwei

Jahre hat die Renovierung der

Anlage mit ihren Gebäuden, Anlagen

und Freiflächen gedauert.

Erfreulich auch, dass sie im geplanten

Kostenrahmen von 20,6

Millionen Euro geblieben ist. Die

enge Zusammenarbeit zwischen

städtischer Projektsteuerung und

der für die Bauleitplanung verantwortlichen

„Wohnbaugruppe

Augsburg Entwickeln“ hat sich da

mehr als gelohnt. Jetzt ist alles

auf Vordermann gebracht: Der

ehemalige Richterturm und die

Vereinsgebäude sind generalüberholt

und aus der denkmalgeschützten

Gaststätte ist ein modernes

Organisationszentrum geworden,

das in jeder Hinsicht den

Anforderungen großer Wildwassersport-Anlässe

gewachsen ist.

Dazu die vergrößerte Außenterrasse,

die den Blick auf die erneuerte

Freiflächenanlage mit den

markant-geschwungenen Zuschauertribünen

auf Rasen und

den Eiskanal selbst freigibt.

Ausgefuchste Architektur

Diesen Namen verdankt er seiner

früheren Funktion als Umgehungskanal

für Treibeis, um die

Turbinen des Wasserwerks am

Hochablass nicht zu beschädigen.

Nicht von ungefähr zählt der Eiskanal

als Einzelobjekt des Augsburger

Wassermanagement-Systems

zum UNESCO-Welterbe.

Seine sportliche Seite hängt natürlich

mit den Olympischen Spielen

1972 in München zusammen,

bei denen erstmals Wettbewerbe

im Kanuslalom ausgetragen wurden.

Die Welt schaute nach Augsburg

auf die von Lechwasser gespeiste

Eiskanal-Strecke, deren

ausgefuchste Architektur bis heute

Vorbild für die Konzeption neuer

Slalomstrecken ist und die weltweit

als „Mutter aller künstlichen

Kanuslalomstrecken“ gilt.

Nachhaltigkeit mitgedacht

50 Jahre nach Olympia ´72 ist

Augsburg mit der Kanu-WM 2022

im Juni wieder Schauplatz eines

großen internationalen Sportevents.

Bereits Ende nächster Woche

beginnen die Qualifikationsrennen

im Kanuslalom, danach

folgen Meisterschaft und Qualifikation

im Extreme Slalom. Es sind

die ersten Wettkämpfe im runderneuerten

Eiskanal und Augsburger

Olympiapark, der auch

Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigt.

So trainiert im Eiskanal

nicht nur der Spitzensport. Die

Anlage steht dem Breitensport genauso

zur Verfügung, wie der

Nachwuchsförderung. Vorgestern

wurden Gebäude, Strecken und

Freiflächen offiziell an die Stadt

übergeben: Es ist also angerichtet!

Ich wünsche Ihnen

eine gute neue Woche und

bitte bleiben Sie gesund!

nen Bedarf habe

ermitteln lassen.

Gebler erklärte

auch die verschiedenen

Arten von

Anforderungen,

denen man als

große Hilfsorganisation gegenüberstehe.

Beispiel Flutkatastrophe

im Ahrtal: Dort habe man

umgehend an Ort und Stelle fahren

und den unmittelbar Betroffenen

Hilfe leisten können. Bei der

Ukraine-Krise habe man es mit

einem Krieg zu tun, es sei so gut

wie unmöglich, in direkten Konvon

Michael Siegel

Bemerkenswerte Podiumsveranstaltung

des Augsburger

Presseclubs zum

Krieg in der Ukraine. Eindrücklichster

Teil des Abends bei „Tür

an Tür“ war fraglos die Schilderung

von Marina Plotnikova, die

erst kürzlich aus ihrer ukrainischen

Heimat Charkow nach

Augsburg geflüchtet war. In Charkow,

so berichtete Plotnikova,

war sie Lehrerin an der Universität

– u. a. für die deutsche Sprache,

weswegen die Gäste des Abends

ihren Ausführungen problemlos

folgen konnten.

Gleichwohl für die Besucher –

ebenso wie für die Betroffene –

eine unvorstellbare Situation, dass

plötzlich Freunde vor dem eigenen

Haus stehen und dir erklären, dass

Du am besten ganz schnell Deine

Sachen packst und schnell verschwindest

– aus Sicherheitsgründen.

„Weil der Krieg kommt.“

Plotnikova erschrak mächtig

und tat, wie ihr geheißen. Nahm

ihren jugendlichen Sohn und ihre

Mutter und flüchtete zunächst

in die Westukraine,

von wo aus

sie in Augsburg

gelandet sei. Es

sei Deutschland

und den Deutschen

gar nicht

hoch genug anzurechnen, in welcher

Weise sie vielen Menschen

aus der Ukraine Hilfe leisteten.

Sie selbst war vorübergehend bei

Bekannten untergekommen, suche

aber jetzt eine neue Bleibe.

Leider, so bedauerte die Ukrainerin,

habe sie in ihrem Leben

derzeit keine Wahl, sie könne

In ihrem

Leben derzeit

keine Wahl

Aus Tradition

nicht tun und lassen,

was sie gerne möchte.

Perspektivisch erklärte

sie, unbedingt wieder

in die Ukraine zurück

zu wollen, um dort ihrer

Arbeit, ihrem Leben

nachgehen zu können.

Realistischer sei

dieser Tage, wo ihr

Sohn bereits einen

Platz an der Uni gefunden

habe, der Versuch,

hier eine eigene Wohnung

zu finden, um

eventuell einer Arbeit

nachgehen zu können.

Keine Zweifel ließ

Plotnikova bei der Frage

nach Waffenlieferungen

an die Ukraine

aufkommen, die sie bedingungslos

unterstützte.

Die Ukraine führe in

diesen Tagen quasi

stellvertretend für andere

Staaten einen Krieg gegen Russland,

den zu gewinnen, von größter

Wichtigkeit sei. In der Ukraine

werde möglicherweise derzeit Europas

Freiheit verteidigt.

Ganz ähnlich

äußerte sich Philipp

Blobel. Der

36-jährige Unternehmer

hat im

Namen des Lions-Clubs

„Elias

Holl“ ehrenamtlich bereits drei

Hilfskonvois organisiert und mit

seinen Helfer*innen etwa aus

dem Uniklinikum Augsburg u.a.

einen zusätzlichen OP-Saal für

das Krankenhaus in Tschernowitz

ermöglicht. (Ein Bericht

hierzu findet sich im neuen

AUGSBURG JOURNAL.) Für

Informationen aus erster Hand von Michael Gebler (l.) und Philipp Blobel.

innovativ...

Marina Plotnikova hat Schlimmes erlebt vor der Flucht

aus der Ukraine. Eindrucksvoll berichtete sie im Presseclub

vom Krieg in ihrer Heimat.

Fotos: si

M ayer & Söhne GmbH & Co. KG

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach

Telefon 08251 880-0 · Telefax 08251 880-309

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de

...in Bogen- und Rollendruck

■ Top-Beratung

■ Hervorragender Service

■ Top-Qualität

■ Hohe Zuverlässigkeit

■ Bestmögliche Flexibilität

■ Innovation

■ Verlegerische Erfahrung

■ Große Produktpalette

■ Sonderwerbeformen

ihn persönlich seien die ersten

Fernsehbilder über den russischen

Angriff auf die Ukraine der

Auslöser gewesen, sich zu engagieren

– in einer Weise, wie es

andere Organisationen oder Initiativen

nicht könnten. Blobel verwendete

den Begriff des „Speedboats“,

als er die ersten Transporte

von Lions in die Ukraine beschrieb.

Aufgrund guter Kontakte

zum örtlichen Gouverneur habe

man Informationen darüber gehabt,

was wo gebraucht werde –

und man habe gehandelt.

Dazu zählte auch der Transport

von mehr als 130 Flüchtlingen aus

der Ukraine nach Schwaben, der

Mithilfe von zwei dafür gespendeten

Doppeldecker-Bussen des Reiseunternehmens

Hörmann habe

bewerkstelligt werden können.

Blobel stellte klar, dass die

Hilfe von Lions nicht „aus der

Hüfte“ geschossen, sondern

durchaus sorgfältig geplant gewesen

sei. Dennoch erlaube es

die Struktur „seiner“ Organisation,

anders zu handeln, als dies

etwa große Hilfsverbände wie

das Rote Kreuz oder staatliche

Stellen können. Vor allem an

professionelle, staatliche Stellen

richtete sich Blobels Kritik, dass

man aus der Flüchtlingskrise von

2015 „nichts gelernt“ habe.

In gewisser Weise von Blobels

Emotionen mit einbezogen fühlte

sich – als Repräsentant – der dritte

Teilnehmer des

Abends, Michael Gebler

als Kreisgeschäftsführer

des Bayerischen

Roten Kreuzes

(BRK) sowie ehrenamtlicher

Vorsitzender

und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft

der

Augsburger Hilfsorganisationen.

Gebler

stellte dar, weshalb

manchmal Eindruck

entstehen könne „das

könnte schneller gehen“.

Beim BRK werde

aber zum Beispiel mit

Hilfstransporten erst

losgelegt, wenn exakt

feststehe, wer was wohin

bringen solle, was

wo gebraucht werde.

Aus vielen Einsätzen in

den vergangenen 20

Jahren schilderte Gebler

etwa den Fall, dass

– zu schnell – Winterjacken ins

tropische Afrika geliefert worden

seien, weswegen man auch im

Falle der Ukrainehilfe zunächst

von eigenen „Kundschaftern“ ei-

Wir

Die Hilfe geht

weiter – auch

nach dem Krieg

■ a chten gewissenhaft auf den

effi zienten Einsatz aller Ressourcen

■ arbeiten mit Energie aus

regenerativen Rohstoffen

■ drucken CO 2

-kompensiert

■ sind FSC ® -zertifi ziert

takt mit den Hilfsbedürftigen zu

treten. Das gelte es zu bedenken,

daraufhin müssten Planungen

und Personal- wie Materialeinsatz

abgestimmt werden.

Nicht zuletzt habe man beim

Roten Kreuz zu beachten, dass die

Organisation auf den verschiedensten

Tätigkeitsfeldern gefordert

sei, mit (im Falle Augsburgs)

Einsätzen bei Eishockey- und Fußball-Spielen

sowie Volksfesten -

und dass dann gegebenenfalls

plötzlich auftauchende Zusatzaufgaben

wie jene der Flüchtlingshilfe

für Ukrainer nur derart bewerkstelligt

werden können, dass man

(ehrenamtlichem) Personal andere

Aufgaben zuweise.

Generell trat Gebler dem Eindruck

entgegen, dass in Augsburg

und Schwaben bei der Ukrainehilfe

vieles geholpert habe.

Wie immer im Krisenfall habe

es anfangs eine sogenannte

„Chaosphase“ gegeben, diese sei

aber schnell überwunden worden

und inzwischen laufe die

Hilfe ordentlich. Michael Gebler

abschließend: Es gelte zu

beachten, dass mit einem Ende

des Krieges

noch lange, lange

nicht das Ende

von Hilfeleistungen

für

die Ukraine erreicht

sei.

Moderatorin des Abends war

übrigens Marion Buk-Kluger aus

dem soPress-Redaktionsteam und

Vorstandsmitglied im Presseclub,

die selbst einen Hilfstransport in

die Ukraine begleitet hatte.

Ein ausführlicher Bericht dazu

steht demnächst im Internet unter

presseclub-augsburg.de

Medizinische Geräte aus Augsburg sind jetzt in Tschernowitz im Einsatz.


Sonntag, 1. Mai 2022

Gut informiert in die neue Woche Plärrergirl

2022

5

Plärrergirl 2022 Entscheidung ist gefallen – Feier im „Schaller“

Maximal-Punkte für Maxima

Sie ist 18 Jahre jung, kommt

aus Horgau und überzeugte

auf allen Voting-Kanälen

(Jury, Facebook- und Internet-

Abstimmung): Maxima sicherte

sich Platz 1 und ist das neue

Plärrer Girl 2022. Eine Übernachtung

in der Deluxe Suite des

Haunstetter Hofes mit Abendessen

und Frühstücksbrunch gehörte

zum Gewinn des Titels,

den sie nun ein Jahr lang trägt

und damit Schwabens größtes

Volksfest vertritt.

„Schön, dass wir endlich wieder

diese Tradition aufleben lassen

konnten“, freute sich Schausteller-Boss

Joe Diebold über

die Aktion unseres Verlages.

Doch bevor Maxima ihre Schärpe

und den Hotelgutschein aus

den Händen von Sponsor Ilir

Seferi und dessen Sohn Eros erhielt,

gab es für sie und die beiden

Mit-Finalistinnen Leonie

und Franziska einen Plärrerbummel,

bei dem noch niemand

das Endergebnis wusste.

Die drei Plärrer-Fans, die sich

auf Anhieb super verstanden,

stießen erst einmal am Casting-

Ort bei Wiedemann´s Karussellbar

an, drehten eine

Runde im Riesenrad

von Michael

Burghard und trafen

auf dem Weg

zur Krönungsparty

im Schaller Festzelt

auch noch auf FCA-

Stürmer Florian

Niederlechner, der

sich ganz unkompliziert zum

Schnappschuss bereit erklärte.

Bei Festwirtsfamilie Held

konnten sich die Sponsoren, das

zu diesem Zeitpunkt noch amtierenden

Plärrergirl Kerstin (von

Im Herbst

wird ein

Trachtkerl

gesucht

2019), das SoPress-Team und die

Begleitpersonen der Girls erst

einmal zünftig mit einer Brotzeitstärken

und anstoßen. Leonie

(20 aus Großaitingen) kam

mit Freund Sebastian, Franziska

mit Ehemann Norbert (übrigens

selbst schon mal SoPress

Trachtkerl) und Maxima

mit Freundin

Cecilia, da ihr

Freund Johannes

verhindert war.

Dann endlich ging

es auf die Bühne zur

Entscheidung mit

Moderatorin Kleo.

Vize-Plärrer Girl

wurde Leonie, die sich über einen

300 Euro Gutschein von

REWE-Betreiber Stephan Gesell

freute. Und Platz 3 belegte

Franziska (27 aus Augsburg), die

eine neue maßgeschneiderte

Dirndlbluse von Schneidermeisterin

Margit Hummel aus Mering

erhält. Überschwänglich

gratulierten beide Siegerin Maxima

und im Anschluss wurde ausgiebig

und fröhlich gefeiert.

Und im Herbst sucht die SoPress

dann wieder einen Trachtkerl ...

Die Plärrergirls 2022 beim

Rundgang auf dem Plärrer,

wo sie (ganz oben) auch

FCA-Fußballstar Florian Niederlechner

trafen. Zudem

ging es ins Riesenrad mit

Kleo und zur Karussellbar

von Walter Wiedemann, wo

beim Casting alles begann.

Ein Prosit im Plärrerzelt

nach der Siegerehrung

(v.l.): Festwirtin Tina Held,

Leonie, Sponsor Stephan

Gesell, Plärrer Girl 2019

Kerstin mit Tochter Amelie,

SoPress-Chefredakteur

Wolfgang Bublies, die

Sponsoren Ilir und Eros Seferi,

das neue Plärrergirl

2022 Maxima, Franziska,

Dirndl-Schneiderin Margit

Hummel, Moderatorin Kleo

sowie Schwabens Schaustellerboss

Joe Diebold.

Sie unterstützen die

Plärrer-Girl-Wahl

STEPHAN GESELL

Margit Hummel

Schneidermeisterin

WIEDEMANN‘S

KARUSSELLBAR

LOGO_REWE_SU_Augsburg_17-2020

Wiesn, Wasen und was noch?

Letzter Plärrertag

TRACHTENGALERIE

MAMMENDORF

Noch einmal in Dirndl und

Lederhose schlüpfen und zum

Plärrer. Das geht heute zum letzten

Mal in diesem Lenz. Der Plärrer

endet planmäßig, eine hinter den

Kulissen diskutierte Verlängerung

klappt nicht, Vor allem, weil die

Bierzelte nicht mitziehen können,

wie Schaustellerboss Josef Diebold

auf Nachfrage sagt. Unter

anderem sei der hohe Personalbedarf

in den Großzelten nicht auf

die Schnelle zu lösen, heißt es.

In Nürnberg beim Frühlingsfest

läuft es anders: Dort wurde

das Volksfest auf den 8. Mai ausgedehnt.

Hier wie dort können

die Schausteller nicht klagen.

Auf den Festplätzen ging es eng

zu. Nürnbergs Volksfestsprecher

Peter Budig wird so zitiert: Das

„bombastischste“ Fest aller Zeiten

– irgendwie eine nicht ganz

glückliche Formulierung.

Zufriedene Gesichter gibt es

auch durchwegs beim Plärrer,

selbst ohne Zugabe. Allerdings

wird aus Schaustellerkreisen angeregt,

dass der Osterplärrer

künftig grundsätzlich drei Wochen

dauern sollte. Im Frühjahr

haben die meisten Plärrerbestücker

nicht unmittelbar ein Anschlussfest,

könnten also bleiben.

Jetzt allerdings müssen Volksfestfans

am Lech auf 26. August

warten. Dann startet der Herbstplärrer,

der bis 11. September

läuft. Im Herbst ist übrigens eine

Verlängerung nahezu ausgeschlossen,

da sich da die Feste häufen.

Wie seit Freitag offiziell bekannt

ist, wird es auch die Münchner

Wiesn nach zwei Jahren Pause

wieder geben – und zwar vom 17.

September bis 3. Oktober. Im So-

Press-Exklusiv-Interview hatte

sich Ministerpräsident Markus

Söder für das Oktoberfest ausgesprochen,

die Entscheidung musste

aber die Stadt München fällen.

Und auch der Wasen in Stuttgart

wird ein Comeback feiern vom 23.

September bis 9. Oktober. bub

D I E N E U E

Frrühhjahhrrskollektion

I S T E I N G E T R O F F E N !

TRACHTENMODE FÜR DIE

GANZE FAMILIE!

DAUERHAFTER

SCHNÄPPCHENMARKT IM

UNTERGESCHOSS.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

AHORNSTRASSE 22, 82291 MAMMENDORF

TELEFON 08145 8305


6

Sonntag,

Bauen & Wohnen

1. Mai 2022

Gut informiert in die neue Woche

Einatmen. Ausatmen. Wichtig für Menschen – auch für Wände? Diffusionsgeschlossene Systeme, wie

beispielsweise die Superwand von KORFF, verhindern durch eine integrierte Aluminium-Dampfsperre,

dass Feuchtigkeit in die Wand gelangt. Foto: bpr / Korff-iStock-1312755496_LR

Ein Mythos entpuppt sich als Fantasterei

Wände atmen ... nicht!

ng

Schultüte und Pausenbrot

BLLVRATGEBER / Den Schulanfang richtig vorbereiten.

okos,

die

sind

eien.

ders

eder,

eiten

bendrein

dick machen. Die Leiterin

der Abteilung Berufswissenschaften

im Bayerischen

Lehrer- und Lehrerinnenverband

(BLLV), Birgit

Dittmer-Glaubig, hat eine

Idee: „Wie wäre es mit einer

Überraschungs-Schultüte?“

er immer eine große Überraschung.

Foto: famveldman-stock.adobe.com

bleme in der Schule

stunrhalt

ausätzmen

kön-

hfeh-

Zun

die

verst

siugen

n der

.

MARKISEN AKTION 2022

BAUGRUND GESUCHT

TIPP / Augenprobleme erkennen

Es könnten sich darin ja

ganz andere Dinge finden,

als vermutet: Ein Päckchen

Buntstifte zum Beispiel.

Buntstifte kommen immer

gut an, auch wenn sie im

Zeitalter von Smartphone

Den Schatten genießen unter einer

schönen Markise.

Ausstellung über 2.000 m 2

Öffnungszeiten:

Freitag14.00–17.00 Uhr und

Samstag10.00–15.00 Uhr.

Für eine individuelle Beratung

vereinbaren Sie bitte einen Termin:

info@ferobau.de oder per

WhatsApp: 08251/89 3619

www.ferobau.de

und Tablet eher altbacken

wirken. Kinder mögen Stofftierchen,

Tagebücher oder

Poesiealben – schließlich

dauert es mit dem Schreiben

können nicht mehr allzu

lange. Ein hübscher Füller,

ein lustiges Ludwig-Erhard-Str. Federmäppchen,

ein witziger

7

86551Radier-

gummi oder Spitzer. „Süßig-

Aichach

Telefon: 08251/893619

E-Mail: info@ferobau24.de

keiten müssen nicht völlig

aus der Schultüte verdammt

werden, ihr Anteil sollte

aber reduziert werden“, rät

Dittmer-Glaubig.

Leckeres, gesundes

Pausenbrot

Orthoptist*in § ab 1.000 können m² hier nur der Augenarzt anwenden

darf, entspannen die

die richtige § auch Diagnose Abbruchobjekte stellen

und helfen. § Maklerangebote erwünscht betreffenden Augenmuskeln

und setzen somit diese

2. Fehlsichtigkeit bzw. starke

Sehfehler WIR BIETEN können BESTES FÜR lange IHR HAB UND Eigenregulation GUT. für gewisse

AUCH IM PREIS.

Zeit außer Kraft.

Weitere Informationen finden

Sie Hier gehts zu unter

FUSSENEGGER WOHNBAU GMBH

Edisonallee 27, 89231 Neu-Ulm

0731 850 77 860

unserer Website

www.orthoptik.de im Patientenratgeber.

neu-ulm@fussenegger-wohnbau.com

(spp-o/pr)

Was für die Schultüte gilt,

sollte auch für das Pausenbrot

zur Regel werden: Es

sollte in jedem Fall abwechslungsreich

und frisch

zubereitet sein. Zu Vollkornbrot

und Obst – der

ideale Pausensnack – dürfen

es ruhig auch ein paar

Kekse oder mal ein Riegel

sein.

Eltern, die sich mit ihren

Kindern eine gesunde Brotzeit

überlegen und zubereiten,

Treppenliftanbieter

erziehen ihr Kind ganz

Ihr regionaler

nebenbei dazu, sich bewusst

36 • zu 86343 ernähren Königsbrunn und sich

Wiedemannstr.

Telefon: O 82 31/9 59 33 25

auch selber um das Pausenbrot

zu kümmern.

E-Mail: info@fairlift-treppenlifte.de

www.fairlift-treppenlifte.de

(BLLV/pr)

Maurer-, Verputz-, Pflasterarbeiten,

Fliesen legen

Original italienisches Eis aus den Dolomiten

für Fam. innen Corazza und außen

25

Profis im Malerhandwerk,

Schimmel-Experten, Bauphysiker

sowie Bauherren

und Bewohner*innen sehen sich

immer wieder mit dem Mythos

Ihr zuverlässiger Partner für

mehr Mobilität im Alter

NEU: Malerarbeiten

NEU: Malerarbeiten

für innen und außen

fl

II

Herzog Georg Str. 75

Vollwärmeschutz 89415 Lauingen • Außenputz • Innenputz

Vollwärmeschutz Tel. 0 90 72 - 92 25 ·Außenputz 64 ·Innenputz

Vollwärmeschutz ·Außenputz ·Innenputz

atmender Wände konfrontiert.

Die einen behaupten, Wände atmen.

Andere sagen, sie können es

nicht. Was ist richtig?

Gespräche mit zwei Branchenexperten

bringen Klarheit. Der

allgemeine Irrglaube, dass Wände

atmen müssen, zeigt seine Konsequenzen

auch im modernen

Wohnungs- und Hausbau. Je nach

Bau- oder Sanierungsvorhaben

werden oftmals

unpassende

Dämmmaßnahmen

getroffen.

So werden

zum Teil Systeme eingesetzt,

denen eine „atmende“ Eigenschaft

nachgesagt wird. Dabei

kann dies erhebliche Nachteile

mit sich bringen, wie z.B. höhere

Heizkosten durch unzureichende

Dämmung oder Schimmelbildung

durch Tauwasser im Bauwerk.

Ein Hersteller von Dämmplatten

aus der Schweiz hat es sich

zur Aufgabe gemacht, herauszufinden,

wieso sich die Meinung

der atmenden Wände weiterhin

so hartnäckig hält und was dran

ist an dieser Idee. Anatol Worch,

Schutz vor

Witterung

und Wasser

studierter Bauphysiker und Gutachter,

und Klaus Krumm,

Sachverständiger für Bauwerksabdichtung

und Schimmel in Innenräumen,

standen der Korff AG

Rede und Antwort.

Beide Experten sind sich einig:

Wände atmen nicht. Die Wand

müsste in der Lage sein, ähnlich

einem organischen Lebewesen, einen

Luftaustausch

durchzuführen.

Das ist sie aber

eindeutig nicht.

Worch erläutert

anschaulich, dass

die äußere Hülle

eines Gebäudes luftdicht sein

müsse, um so vor Witterung und

Wasser geschützt zu sein.

Klaus Krumm, Sachverständiger

für Bauwerksabdichtung und

Schimmel in Innenräumen, ergänzt:

„Wenn Wände atmen könnten,

dann müsste es ja ein Organismus

sein, der Luft holt und wieder

abgibt. Aber das ist grundsätzlich

nicht der Fall.“ bau-pr

Die vollständigen Interviews mit

Klaus Krumm & Anatol Worch finden

sich unter www.superwand.

de/waende-atmen-nicht.

für Heizung, Sanitär und Lüftungsanlagen

dig - die isolierer gmbh

Tel. 08 21/24 11 701 · Fax 08 21/24 11 702

www.die-isolierer.com · dig@die-isolierer.com


Sonntag, 1. Mai 2022

Sportlich in die neue Woche Sport

aktuell

7

Zwei Hoffnungstreffer, jeweils kurz

vor Schluss: Für Stuttgart traf Chris

Führich kurz vor dem Abpfiff ins

Wolfsburger Tor zum 1:1 (links), in

der Nachspielzeit gelang Bielefeld

durch Joakim Nilsson der Ausgleichstreffer

gegen die Hertha aus

Berlin (Mitte) – Abstiegsentscheidung

vertagt. Bochum bleibt indes

sicher drin und untermauerte dies

mit einem Sieg in Dortmund. Hier das

1:0 durch Sebastian Polter. Sky-Fotos

1:4

Union – Fürth (Fr.) 1:1 (0:1)

Bielefeld – Hertha 1:1 (0:0)

Stuttgart – Wolfsburg 1:1 (0:1)

Dortmund – Bochum 3:4 (2:2)

Mainz – Bayern 3:1 (2:1)

Hoffenheim – Freiburg 3:4 (1:1)

Montag:

Leverkusen – Frankfurt

Gladbach – Leipzig

Tabelle

(20.30 Uhr)

(20.30 Uhr)

Sp. S U N Tore Pkt.

1 Bayern 32 24 3 5 93:33 75

2 Dortmund 32 20 3 9 80:50 63

3 Leverkusen 31 16 7 8 72:44 55

4 Freiburg 32 15 10 7 56:40 55

5 RB Leipzig 31 16 6 9 66:33 54

6 Köln 32 14 10 8 51:46 52

7 Union Berlin 32 14 9 9 43:41 51

8 Hoffenheim 32 13 7 12 55:51 46

9 Mainz 32 12 6 14 46:42 42

10 Frankfurt 31 10 10 11 42:44 40

11 VfL Bochum 32 11 6 15 34:48 39

12 Wolfsburg 32 11 5 16 40:52 38

13 M‘gladbach 31 10 8 13 45:58 38

14 Augsburg 32 9 8 15 37:51 35

15 Hertha BSC 32 9 6 17 35:67 33

16 Stuttgart 32 6 11 15 37:56 29

17 Bielefeld 32 5 12 15 25:50 27

18 Fürth 32 3 9 20 26:77 18

Bayern & Dortmund verlieren Abstiegskampf bleibt spannend

1. Liga: Nichts

ist unmöglich ...

von Wolfgang Bublies

Alles klar – so schien es

beim 32. Spieltag bis fast

zur 90. Minute. Den Abstieg,

so konnte man errechnen,

machen neben den Fürthern, die

nicht mehr zu retten sind, nur

noch Bielefeld und Stuttgart unter

sich aus, Augsburg (trotz Klatsche

gegen Köln, siehe nächste

Seite) und die Hertha können den

Klassenerhalt feiern. Denkste!

Kurz vor dem Abpfiff trifft

Stuttgart doch noch zum 1:1 gegen

Wolfsburg. Und die Alte Dame

aus Berlin muss in der Nachspielzeit

(von wegen ein Spiel

dauert 90 Minuten) in Bielefeld

noch einen Treffer, ebenfalls zum

1:1 remis hinnehmen. Abstiegsund

Relegations-Entscheidung

sind vertagt. Sowohl Bielefeld, als

auch Stuttgart könnten sich nämlich

(jeweils mit einer Siegserie)

noch retten, wenn die Hertha

(noch gegen Mainz und Dortmund)

alles weitere verliert.

Doch das ist freilich reine Theorie:

Stuttgart hat noch Meister Bayern

und Köln auf der Liste, Bielefeld

muss noch gegen Bochum und

Leipzig ran. Wichtig für Augsburg:

Der Weinzierl-Truppe droht

schlimmstenfalls noch die Relegation,

wenn Stuttgart Unerwartetes

schafft, zumal die Württemberger

auch noch ein deutlich schlechteres

Torverhältnis haben.

Doch wie heißt es im Fußball

angelehnt an einen Auto-Werbeslogan:

Nichts ist unmöglich...

Das zeigte sich am Samstag speziell

auch bei den Spitzenteams.

Meister Bayern musste sich in

Mainz mit einem 3:1 geschlagen

geben. Und auch Dortmund stand

zum Schluss mit leeren Händen

da. Dabei hatte der BVB zunächst

vor eigener Kulisse eine 0:2-Rückstand

aufgeholt – übrigens durch

zwei Erling Haaland-Elfmeter

– und ist sogar (wiederum durch

Haaland) auf 3:2 davongezogen,

bevor den Bochumern wiederum

zwei Treffer zum 3:4-Endstand

gelang. Das turbulente Revierderby

mit besserem Ende für Bochum

sicherte dem Aufsteiger

endgültig auch den Klassenerhalt.

Bereits am Freitag trennten sich

Union Berlin und Absteiger Fürth

mit einem 1:1. Das Abendspiel

Hoffenheim gegen Freiburg entwickelte

sich zum Torreigen. Sieben

Treffer wurden erzielt. Nach

90. Minuten stand es 4:3 für das

Erfolgsteam aus dem Breisgau.

Wegen des heutigen Mai-Feiertages

finden die beiden restlichen

Begegnungen des 32. Spieltages

erst am Montagabend statt.

Köln ging hart zur Sache. Hier ein Foul am Augsburger Daniel Caligiuri.

Kölner Karneval am Lech. Die Gäste-Fans feierten noch lange im Stadion.

Bayern blamiert sich in Mainz. Barreiro machte das 3:1 in der 57. Minute.

Alle Spiele

FCA – Köln 1:4 (0:2)

Aufstellung: Gikiewicz – Gumny

(80. Framberger), Gouweleeuw, Oxford,

Iago (50.Uduokhai) – Caligiuri

(80. Finnbogason), Gruezo (61.Maier),

Dorsch, Vargas – Hahn (61.

Niederlechner), Gregoritsch.

Tore: 0:1 Thielmann (12.), 0:2 Uth

(15.), 0:3 Modeste (63./FE), 1:3 Niederlechner

(73.), 1:4 Modeste (78.).

Gelb: Gruezo (6. Karte), Oxford (9.)

– Thielmann (6.), Kainz 2.), Hübers

(7.), Kilian (3.). Zuschauer 29.000

Bielefeld – Hertha 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Tousart (55.), 1:1 Nilsson (91.).

Gelb: de Medina (2.), Wimmer (7.), F.

Kunze (9.) – M. Richter (6.).

Zuschauer: 27.000

Stuttgart – Wolfsburg 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Brooks (13.), 1:1 Führich (89.)

Gelb: Sosa (4.), W. Endo (4.), Karazor

(6.) – X. Schlager (2.), L.

Nmecha (3.). Zuschauer: 55.000

Dortmund – Bochum 3:4 (2:2)

Tore: 0:1 Polter (3.), 0:2 Holtmann

(8.), 1:2 Haaland (18./FE), 2:2 Haaland

(30./HE), 3:2 Haaland (63.),

3:3 Locadia (81.), 3:4 Pantovic (85.).

Gelb: Bellingham (9.), Brandt (3.),

Rothe (1.), Papadopoulos (1.) – Losilla

(4.), Masovic (7.), Zoller (3.).

Zuschauer: 80.000

Mainz – Bayern 3:1 (2:1)

Tore: 1:0 Burkardt (18.), 2:0 Niakhaté

(27.), 2:1 Lewandowski (33.),

3:1 Barreiro (57.).

Gelb: – Kimmich (4.), Hernandez

(7.), Pavard (2.), L. Sané (3.).

Zuschauer: 33.305.

Hoffenheim – Freiburg 3:4 (1:1)

Tore: 0:1 Sallai (23.), 1:1 Kramaric

(32.), 2:1 Stiller (49.), 2:2 Günter

(50.), 2:3 Höler (70.), 2:4 Jeong (73.),

3:4 Rudy (84.).

Gelb: Samassekou (6.) –

Zuschauer 23.627

Union – Fürth (Fr.) 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Hrgota (33.), 1:1 Michel (72.)

Gelb: Ryerson (3.), Knoche (6.), Hoffmann

(1.) – Willems (5.), Hrgota (4.).

Zuschauer 20.612


Projekt1_Layout 1 12.08.2021 13:33 Seite 1

8

Sonntag,

Unser FCA

1. Mai 2022

Sportlich in die neue Woche

■ Einwurf

Weiter

Zittern

Von Johannes Kaiser

Hallo Dieselfahrer!

Wenn der Dieselpartikelfilter (DPF)

voll ist:

Ab zu DPF24

zum

Reinigen!

➤ bis zu 80% gespart!

➤ 98% Reinheit! ➤ 24-48 h Service!

Am Lerchholz 7 · 86447 Todtenweis

Tel.: 08237-805250

Mail: kontakt@dpf24.de

Mehr Info unter:

www.dpf24.de

Anzeigen-Hotline 0176-43 13 76 00

Eigentlich wollte der FC

Augsburg im Heimspiel

gegen den 1. FC Köln alles

klar machen in Sachen

Klassenerhalt. Nach

einer 1:4-Niederlage

muss man in Augsburg

aber immer noch ein kleines

bisschen zittern..

Alles war angerichtet aus

Sicht der Augsburger, auch

die anderen Kellerkinder

spielten zunächst mit. Stuttgart

lag früh gegen Wolfsburg

hinten und die Hertha

führte lange gegen Bielefeld.

Dass man selbst nicht viel

zum vorzeitigen Klassenerhalt

würde beitragen können,

kristallisierte sich schnell heraus,

denn bereits nach 15

Minuten lag der FCA mit 0:2

hinten, wurde von hochambitionierten

Kölnern nach

ausgeglichenen zehn Minuten

förmlich überrollt.

So galt der bange Blick

während des Spiels den Ergebnissen

auf den anderen

Plätzen. Beinahe hätte es

trotz eigenem Versagen für

eine Party beider Fanlager

gereicht, doch der VfB glich

in letzter Minute gegen die

Wölfe aus und bleibt somit

weiter auf dem Relegationsplatz

in regnerischer

Schlagdistanz zu den Augsburgern.

So feierten noch

lange nach Schlusspfiff die

Kölner Fans lautstark in der

WWK-Arena und das vollkommen

verdient.

Man muss, wenn man es

mit dem FC Augsburg hält,

weiter zumindest ein offenes

Auge auf die Tabelle

werfen, im Bundesliga-Abstiegskampf

sind schließlich

schon die verrücktesten

Dinge passiert...

Die Szene, die zum Elfmeter führte. Und der Hilfseinsatz nach der Verletzung von Iago, der vom Platz getragen wurde.

FCA kassiert 1:4-Klatsche gegen 1. FC Köln

Klassenerhalt vertagt

Noch nicht der gesicherte

Klassenerhalt für den FC

Augsburg! Durch eine klare

1:4-Niederlage und des gleichzeitigen

Remis der Stuttgarter in

Wolfsburg, ist ein Rückfall auf den

Relegationsplatz bei zwei verbleibenden

Spielen und sechs Punkten

Vorsprung theoretisch weiter möglich.

Für Köln bedeutet der Sieg

einen weiteren großen Schritt in

Richtung internationales Geschäft,

sogar ein Sprung auf die CL-Plätze

ist rechnerisch noch möglich.

Aber zum Spiel: Wie zuletzt gewohnt

ein forscher Beginn von

Markus Weinzierls Elf. Früh

setzte man die Kölner unter Druck

und kam in der 6. Minute zur ersten

Chance: Ruben Vargas flankte

auf der linken Außenbahn in die

Mitte, doch Michael Gregoritsch

Kopfball stellte Keeper Marvin

Schwäbe vor keine Probleme.

Dann kam es allerdings Schlag

auf Schlag, binnen weniger Minuten

hebelt Köln mit einem Doppelschlag

den FCA aus den Angeln.

Zuerst vollendete Jan Thielmann

einen mustergültig ausgespielten

Konter, bei dem die Gastgeber allenfalls

Begleitschutz leisteten (12.

Minute). Danach legte Thielmann

nach einem langen Einwurf auf

Mark Uth per Kopf auf, der direkt

abzog und links unten ins Eck traf.

Die Augsburger waren nun völlig

von der Rolle und luden mit

einfachen Fehlern, welche die Kölner

immer wieder zu aussichtsreichen

Möglichkeiten einluden.

Doch sowohl Anthony Modeste

als auch Uth ließen sie ungenutzt.

Den Schock der beiden Gegentore

hatten Weinzierls Mannen ab

der 25. Minute besser abgeschüttelt

und kamen ihrerseits wieder

häufiger vors gegnerische Tor.

Aus kurzer Distanz vergaben sowohl

Vargas (29.) als auch Gregoritsch

mit dessen abgefälschtem

Kopfball (33.). Die beste Chance

vergab jedoch Iago, der nach einer

Flanke von André Hahn in den

Strafraum per Direktabnahme nur

das Außennetz traf.

Die zweite Halbzeit begann mit

zwei Schockmomenten für den

FCA, erst lief Carlos Gruezo bei

einer Kölner Ecke unglücklich in

Iagos Knie. Dieser blieb mit

schmerzverzerrtem Gesicht liegen

und musste von den Sanitätern

vom Platz getragen werden. Für

ihn kam Felix Uduokhai. Kurz

darauf traf Thielmann Robert

Gumny mit den Stollen am Knöchel,

sodass dieser auch erst einmal

liegen blieb. Glücklicherweise

ging es beim Polen nach kurzer

Behandlungspause jedoch weiter.

Mehr vom Spiel hatten jedoch

weiter die Gäste, die in der 63.

Minute durch Modeste per Elfmeter

das verdiente 3:0 nachlegten.

Dieser holten den Strafstoß selbst

Völlig frei kam der Kölner Uth (15.)

zum 2:0 gegen den FCA zum Schuss.

heraus, umkurvte im Augsburger

Strafraum zunächst Gumny und

wurde dann eindeutig von Jeffrey

Gouweleeuw zu Fall gebracht.

Doch der FCA war noch nicht geschlagen

und kam in der 73. Minute

durch den eingewechselten Florian

Niederlechner noch zum

Anschlusstreffer. Einen Sahne-

Chipball vom ebenfalls eingewechselten

Arne Maier, legte

Niederlechner gekonnt an Schwäbe

vorbei – nur noch 1:3.

Kölns Antwort folgte auf dem

Fuß, wieder spielten die Gäste einen

Konter traumhaft aus, vor allem

Uth, der im Strafraum Reece

Oxford mit einer Körpertäuschung

stehen ließ und auf Modeste

rüber legte. Dieser schnürte per

Rechtsschuss den Doppelpack und

machte endgültig alles klar (77.).

Niklas Dorsch sprach von einer

verdienten Niederlage: „Man hat

heute gesehen, dass Köln uns einiges

voraus ist. Wir waren in allen

Belangen die schlechtere Mannschaft.“

Ähnlich sah es auch Niederlechner,

der sich über seinen

eigenen Treffer nur bedingt freuen

konnte: „Unser komplettes Auftreten

war eine Enttäuschung“ und

„jetzt heißt es Mund abputzen und

nächste Woche alles

klar machen.“

Das muss die

Devise sein, will

man am letzten

Spieltag gegen

Fürth nicht doch

noch um den Klassenerhalt

zittern

müssen. jok

Vip-Tipp

Sonntag, 8. Mai, 19.30 Uhr,

Red Bull Arena in Leipzig

RB Leipzig – FCA

Klausenberg 16 · 86199 Augsburg · Tel. 0821/9988207

Med. Kosmetik Fußpflege Nagelpilzlaser Langzeithaarentfernung Laser

2:0

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung

Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen

2:0

Kontakt: info@rr-ebikes.de

Walter Fichtel

K. H. Schäffer

Web: rr-ebikes.de

rr.ebikes.aichach

86438 Kissing • Tel 08 21/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon 08 21/80 99 50 - 0

Telefax 08 21/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de

1:1

Michael

Huber

3:1

AUTO FREY

www.auto-frey.com

2:0

2:0

www.kaesmayr.de

Ihr Steuerberater Im augSburger Zentrum.

Schwerpunkte:

Kleine und mittlere Betriebe

Existenzgründerberatung

Steuerberater Käsmayr

Steuerberater

T: 08 21 / 2 79 56-0

maximilianstr. 65 47

0:1

TREPPEN AUS MEISTERHAND

SEIT 1975

treppenzentrum

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG

Digital unter treppenzentrum.de

Live in Neusäß-Vogelsang

Treppen

Zentrum

2:1

1:1

Andreas Haller

Geschäftsführer

von Parseval & Collegen

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: 0821 24997 - 0

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen

Wir bringen Aktien, Sie Fonds, ETFs:

erfolgreich Wir bringen an die Sie erfolgreich an

Börse!

die Börse!

3:1

0:2

| Tel.: 0821 / 44 80 69 43 www.vonparseval.com

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: 0821 / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH

Objekt- und Werkschutz

Alarmverfolgung (VdS)

Revier- und Streifendienst

Objekt- und Werkschutz Schließdienst

Objekt- und Werkschutz Schließdienst

Alarmverfolgung (VdS)

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport

Wach- und Sicherheitsunternehmen

Revier- und Veranstaltungsschutz

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz

W 103909

VdS-anerkanntes

Zertifi ziert nach

Rund um

Wach- und Sicherheitsunternehmen

Nr. S 807071

erreichbar

DIN EN ISO 9001

die Uhr

VdS-anerkanntes

W 103909

Zertifi ziert nach

Wach- und Sicherheitsunternehmen

Heberle

Nr. S 807071

Geschäftsführung

W

DIN EN ISO 9001

Jürgen

103909

Frauentorstr. 22 · 86152 Augsburg · Tel. 0821/156124 · Fax 0821/33639

www.sicherheitsdienst-steger.de

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!

1:0

Dieselstraße 41

D-86368 Gersthofen

T +49 (0) 821 450 722 15

E augsburg@brimo-immobilien.de

Schließdienst

Geld- und Werttransport

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de

Frauentorstraße 22

Veranstaltungsschutz

86152 Augsburg

Tel. 08 21 / 15 61 24

Zertifi ziert nach

Rund um

Fax 08 21 / 3 36 39

DIN EN Frauentorstraße ISO 9001 22 die Uhr Frauentorstraße 22

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar

www.sicherheitsdienst-steger.de

Tel. 08 21 / 15 61 24 86152 Augsburg

Fax 08 21 / 3 36 39 Tel. 08 21 / 15 61 24

www.sicherheitsdienst-steger.de

Rund um

Fax 08 21 / 3 36 39

die Uhr

erreichbar

www.sicherheitsdienst-steger.de

3:1

1:1 x:x 1:1


en!

NEU in Schwaben

Sonntag, 1. Mai 2022

Sportlich in die neue Woche

FCA

Noten FC Augsburg fällt hinten auseinander

Ankauf

Verkauf

Schwaben!

7359, 89331 Burgau

Schwaben!

Ankauf

Verkauf

■ Fußball-Tabellen Ankauf

7359, 89331 Burgau

Zu oft zu weit weg

Rafal Gikiewicz: Nicht der beste

Tag für Augsburgs Nummer

Eins im Kasten, der bei den Gegentoren

zwar wenig Abwehrchancen

hatte, darüber hinaus

aber in mehreren Situationen unsicher

wirkte. Note: 4,5

Robert Gumny: Rückte als dritter

Innenverteidiger nur selten

mit nach vorne und war defensiv

mit einer starken Kölner Offensive

gefordert – und vor allem

überfordert. Note: 5

Reece Oxford: Angesichts seiner

starken Saison ein kompletter

Leistungseinbruch, sah gleich bei

mehreren Gegentoren schlecht

aus. Note: 5,5

Jeffrey Gouweleeuw: Der Kapitän

bot nicht den gewohnten Halt

in der Defensive und verschuldete

in der zweiten Halbzeit den Elfmeter

zum 0:3. Note: 5,5

Iago: In der Offensive einer der

agilsten Augsburger, bereitete

2. Liga Sp. S U N Tore Pkt.

1 Schalke 32 18 5 9 67:41 59

2 Bremen 32 16 9 7 60:43 57

3 Hamburg 32 14 12 6 62:32 54

4 Darmstadt 31 16 6 9 61:44 54

5 St. Pauli 32 15 9 8 57:43 54

6 Nürnberg 32 14 9 9 48:44 51

7 Paderborn 32 12 12 8 54:41 48

8 Heidenheim 32 13 7 12 39:45 46

9 Holstein Kiel 32 11 9 12 42:51 42

10 Düsseldorf 32 10 11 11 43:39 41

11 Regensburg 32 10 10 12 50:47 40

12 Karlsruhe 32 9 13 10 52:51 40

13 Rostock 32 10 10 12 39:49 40

14 Hannover 32 10 9 13 31:45 39

15 Sandhausen 32 9 11 12 39:51 38

16 Dresden 32 7 10 15 31:43 31

17 Aue 31 5 8 18 31:63 23

18 FC Ingolstadt 32 4 8 20 28:62 20

3. Liga Sp. S U N Tore Pkt.

1 Magdeburg 34 22 6 6 74:38 72

2 Braunschweig 34 18 10 6 59:32 64

3 K‘lautern 35 18 9 8 56:25 63

4 TSV 1860 34 16 10 8 61:43 58

5 Osnabrück 34 15 10 9 54:43 55

6 Mannheim 33 14 11 8 47:38 53

7 Saarbrücken 34 14 9 11 48:42 51

8 Dortmund II 34 14 7 13 47:40 49

9 Wehen 34 14 7 13 47:42 49

10 Freiburg II 34 12 10 12 33:40 46

11 Zwickau 34 10 13 11 38:43 43

12 Meppen 34 11 8 15 40:55 41

13 Halle 34 9 12 13 43:46 39

14 V. Köln 34 10 9 15 36:52 39

15 Duisburg 33 12 2 19 43:67 38

16 Viktoria 89 35 10 7 18 41:58 37

17 Verl 34 9 9 16 53:64 36

18 K. Würzburg 34 7 9 18 33:50 30

19 Havelse 34 5 8 21 28:63 23

20 Türkgücü nach Insolvenz außer Wertung

V IP-Tabelle

Zwei Spiele sind neu hinzugekommen

– der 2:0-Sieg

des FCA in Bochum und die

klare Niederlage zuhause gegen

Köln, die keiner getippt hatte.

Noch ist oben in der VIP-Tabelle

alles offen, da ganz zum Schluss

noch Punkte für den Tipp des

Tabellenplatzes dazukommen.

1 Alderma/Well 26

2 Bricks & Mortar 22

3 Auto Frey 20

3 R&R E-Bikes 20

5 Parseval & Collegen 17

6 Treppen Schmid 16

7 Tierhold Automobile 15

7 Radio Fantasy 15

9 Steuerberater Käsmayr 13

10 Haller Nutzfahrzeuge 12

10 plok personal 12

12 B&I Kopiersysteme 10

12 Dreischwabenküche 10

12 Schäffer Haustechnik 10

15 Steger Sicherheit 9

Wertung: Wer das exakte Ergebnis

tippt, bekommt 3 Punkte, für die richtige

Tendenz (z.B. Tipp 0:1, Ergebnis

0:3) wird ein Punkt gutgeschrieben.

Vermietung

Reparatur

mehrere aussichtsreiche Chancen

vor und scheiterte einmal selbst

am Außennetz. Defensiv, wie seine

Kollegen, aber maßlos überfordert.

Musste zu Beginn der 2.

Hälfte verletzt runter. Note: 4,5

Niklas Dorsch: Auch beim sonst

so stabilen Sechser lief nicht alles

wie gewohnt, leistete sich ungewohnte

Aussetzer, haute sich aber

voll rein. Note: 5

Carlos Gruezo: Durfte nach einem

guten Auftritt gegen Bochum

wieder ran, konnte seine

solide Leistung aber nicht bestätigen.

Agierte gegen den Ball ab

und zu fahrlässig und zu selten

kreativ. Note: 5,5

Vermietung

Reparatur

Daniel Caligiuri: Auf seiner

rechten Seite orientierte er sich

nach dem frühen Rückstand immer

mehr nach vorne, ihm fehlt

aber sichtlich einiges an einer in

der Bundesliga wichtigen Dynamik

und Tempo. Ein schwacher

Auftritt. Note: 5

9

Branchenführer

Verkauf

www.giess.de

Vermietung

Einrichtungen

Reparatur

www.giess.de

KELLER

P O L S T E R E I

0821 452760

Computer

Anzeigen-Hotline

0176-43 13 76 00

Garten & Floristik

Balmes

Brunnen

Balmes Brunnen GmbH

08231 3041341

www.brunnen-bayern.de

kontakt@brunnen-bayern.de

Rindenmulch

lose - 0-20 mm

Sonderpreis 89,02€/to

Kieswerk – Natursteine

GmbH & Co. KG

Am Kieswerk 2 · 082 37/808

86447 Todtenweis-Sand

André Hahn: Abgesehen von einer

guten Flanke auf Iago war

wenig zu sehen von Hahn, dessen

Vertrag sich nach dem letzten

Spiel automatisch um ein Jahr verlängert

hat. Note: 5

Ruben Vargas: Hatte in der Offensive

einige gute Aktionen, war

vor allem in der Anfangsphase

immer beteiligt, wenn es mal gefährlich

wurde. Etwas zählbares

sprang dabei nicht heraus. Note: 4

Michael Gregoritsch: Rieb sich

auf, ackerte und kam wieder mal

zu guten Gelegenheiten, die er

aber allesamt ausließ. Trotzdem

weiter in solider Form. Note: 4

Felix Uduokhai: Auch nach seiner

Einwechselung für Iago stabilisierte

sich die Augsburger Defensive

nicht weiter. Note: 4,5

Ohne Bewertung

Florian Niederlechner,

Arne Maier, Raphael Framberger

und Alfred Finnbogason.

30| BRANCHENSERVICE

✓Schlüsseldienst

Garten & Floristik

✓Sonnenschutz

Rolladen, Jalousien, Markisen,

Sonnenschutz,Rolltore

REPARATURDIENST

Baumschnitt

und Messerschmittring Fällungen42 ½ ·Königsbrunn

Ausgebildet, Tel. 08231/989770 staatlich ·Fax 08231/9897733

geprüft und zertifiziert

www.zwick-rolladen.de

Kostenfreie Angebote Baumpflege Gutachten

Baumschnitt

vor Ort!

kostenlose

Fällungen

Winterpreise

Angebote vor Ort

Tel. 0821/9 98 4099 · www.konze-laur.de

Wenn’s wirklich gut

noch werden bis muss! 31.03.

Terrassenüberdachungen

Wind- und Sonnenschutz

Balkonverglasung

Konstruktion – Design – Ausführung

Leichtmetall Bauweise

Baumfällung – Baumpflege

– Hausmeisterdienst – Winterdienst

– Hausmeisterdienst

Wir suchen Verstärkung für unser Team…

Kopp Baumfällung & Hausmeisterservice

Wenterstrasse 9 | 86316 Friedberg

Tel. 0821 / 60 55 88 ∙ · info@kopp-baumfaellung.de

Schäffer Haustechnik GmbH

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0

GastronomieTelefax 08 21- 80 99 50- 45

Schäffer Haustechnik GmbH

Notdienst Christian 08 21- Rabus 80 9950 - ehemals Flitec - 90 -

Monteure gesucht! m/w/d

in Bergheim

Do. – So. 11.00 – 22.00 Uhr

durchgehend geöffnet

Wir bieten weiterhin Essen zum abholen

✓Heizung/Sanitär

Inh. Roland Siering e.K.

• SANITÄR

Handwerk

• KUNDENDIENST

• WARTUNG

• HEIZUNG

• ROHRREINIGUNG

• SPENGLEREI

Meisterbetrieb

NEU: Kolbergstraße

des Handwerks

14

Telefon 0821 / 7211 88

Georgenstr. Schackstr./Ecke 29, 86152 Zietenstr. Augsburg 1

Tel.

Telefon

/Fax

08 0821/518728

/ 90 73 73

Sonn+Feiertag von 7.30-11.00 geöffnet

✓Autohaus

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing

Alpenstraße 12a • 86836 Lagerlechfeld

Tel. Telefon 08232-503 081021- 02 • 80 Mobil 99 0171-710 50 - 27 010

www.schaeffer-haustechnik.de

info@insektenschutz-rabus.de

Telefax 08 21- 80 99 50- 45

info@schaeffer-haustechnik.de

www.insektenschutz-rabus.de

Schäffer Haustechnik GmbH

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0

Telefax 08 21- 80 99 50- 45

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90

Schäffer Haustechnik GmbH

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing

Telefon 08 21- 80 99 50 - 0

Telefax 08 21- 80 99 50- 45

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90

Bürozeiten:

www.schaeffer-haustechnik.de

info@schaeffer-haustechnik.de

Bürozeiten:

Mo - Do 7 - 17 Uhr

Freitag 7 - 13 Uhr

www.schaeffer-haustechnik.de Mo - Do 7 - 17 Uhr

info@schaeffer-haustechnik.de

Alemannenstr. Bürozeiten: 8

Freitag 7 - 13 Uhr

86517 Wehringen

www.kücheninsel.de

Sanitär- und Heizungstechnik Mo - Do 7 - 17 Uhr

Notdienst 08 21- 80 9950 - 90

S N

HEIZUNG

www.schaeffer-haustechnik.de

info@schaeffer-haustechnik.de

Sanitär- und Heizungstechnik

S.Neumair

Hauptstraße 53 · 86199 Augsburg/Bergheim

Tel. 0821 92123

Wolfgang Kuhlmann S Partnachweg S.Neumair

1

N

Energie-Systeme - 86165 Partnachweg Augsburg 1

Wir liefern 86165 Augsburg

Tel. 08 –

21/729 wir beraten:

23 25

Tel. 08 23 25

Sämtliche Fax 08 Fax Komponenten

21/729 08 21/72923 23 24

Meisterbetrieb Email: Email: haustechnik.neumair@t-online.de

SANITÄR

WARTUNG

Bgm.-Wohlfahrt-Straße 17

86343 Königsbrunn

Hebetechnik-

NOTFALL-RUFNUMMER

Auch Selbstfahrer-

08231880 41

Lkw bis 3,5 t. (mit

FS Kl. schluessel-schulz@online.de

B) oder

7,5 t.: www.schluessel-schulz.de

sicheres

Arbeiten z. B.

Malerarbeiten,

Dachrinnen-,

✓Bad/Sanitär

Lichtschachtabdeckungen Insektenschutzgitter und und

Insektenschutzgitter Lichtschachtabdeckungen vom vom Fachmann

– immer die passende Lösung.

SANITÄR

WARTUNG

NEU in Schwaben!

Tel. 08222 7359, 89331 Burgau

SOLAR

HEIZUNG

SOLAR

für Heizung, Solar, Klima

Fa. und Neigert Warmwasser, perfekt

alexander.neigert@icloud.com

Handwerk

Alte Kellerböden schnell sa

Fa. Neigert

Fa. Renovieren abgestimmte Neigert und Sanieren

Energie-

Alle Renovieren Arbeiten rund ums und Haus! Sanieren

Renovieren Trockenbau-Innenarbeiten-Dachrinnensäuberung

Systeme Fa. und DTC Sanieren

GmbH

Alle Alle Arbeiten Arbeiten rund rund ums ums Haus! Haus!

0821 0176 / 810 567 550 343 96 22

u 08293/95 10 10 54 54

u 0171/270 info@dtc-x-net.com

76 76 38 38

Ob als Lager- oder

Hobbyraum – in Zeiten

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg

steigender Grundstückspreise

gewinnt der Keller

Telefon 0821- 525025 · Fax 0821- 525029

info@elektro-saxenhammer.de

anwww.elektro-saxenhammer.de

Bedeutung. Vor allem in

älteren Eigenheimen ist

das Souterrain über die

Jahre oft stiefmütterlich

Fenster- u. Vordachreinigung…

Arbeitshöhe 20,

DÜRRWANGER

26 und 30 m! Korrekturabzug

Auch Scheren-

Probststraße 6, 86316 Friedberg,

Badsanierungen

und Teleskopbühnen

verfügbar! SonntagsPresse

Tel. 08 21/2 69 91-0,

Fax 08 21/60 65 20

Wir erneuern Ihr Bad! Stauffenbergstr. 7, 86161 Augsburg (im

Hause R + F), Tel. 08 21/59 10 86

- komplett Erscheinungstermin: 27.02.2022

Internet: www.fliesen-bretschneider.de

- alters- u. behindertengerecht

Größe: 30 mm hoch

- fachmännisch

44 mm des breit (1-sp.)

- sauber & schnell

Anlagen

Ihr Meisterbetrieb für

Staatl. gepr. Farbenund

Lacktechniker

Reparatur

Technik

Wartung

Haunstetten - Jahnstraße 42

sanitär

heizung

klima

Tel. 0821/812266 - Fax 87919 Leichtle

Service

Maler- u. Lackierermeister

Wasser Wärme und mehr ...

Schloßbergstr. 14 · 86872 Scherstetten

Arthur Leichtle - Öl + Gas

Tel. 08262/1043 · Fax 08262/9684990

Kesseltausch, Badsanierung

✓Insektenschutz

Im Oberdorf 1, Zusmarshausen

anlagentechnik-leichtle.de 08291-1359

behandelt worden, entsprechend

groß ist der Sanierungsstau.

Feuchte und

unebene Fußböden sind

keine Ausnahme. Eine Sanierung

ist immer Aufgabe

Fachhandwerkers,

denn wenn hier Fehler

passieren, leidet oft die

Bausubstanz. Bisher war es

recht aufwendig, einen

Kellerboden zu sanieren,

da mehrere Arbeitsgänge

notwendig waren und

✓Küchen

PROFESSIONELLE BERATUNG,

Freitag Container 7 - 13 Uhr -

✓Bäume (-pflege)

Baumpflege

März

• Baumpflege Container u. Baum-

Aushub • Bauschutt

fällungen Gartenabfälle (Klettertechnik)

• Sperrmüll

Lieferung von Sand, Kies,

• Garten- Rimul und und Erde,

von 1 bis 30 cbm

Landschaftspflege

• Wurzelstockfräsen

Telefon 0174 /3163370

maerzdaniel@yahoo.de

Service

EFFEKTIV / Fußbodensanierung durch den Pro

PLANUNG & MONTAGE

Mietpark

Baumaschinen- und

Anhängervermietung

Erdbewegung • Baggerbetrieb

Tel. (0821) 95018 • www.eser.de

Vermietung

Reparatur

Handel

www.giess.de

Fa. Obermeier

Wir entrümpeln für Sie:

Wohn- und Haushaltsauflösungen

vom Keller bis zum Dach.

Besenrein, kompetent & zuverlässig

Verwertbares wird angerechnet

Ihre Kummer-Nummer:

0179/6597168

Selbstverlaufender Dichtspachtel

gleicht Bodenunebenheiten

aus und dichtet dabei die Fläche

ab.

Foto: Saint-Gobain Weber/txn

Trocknungszeiten eingehalten

werden mussten.

BARES

für RARES

Antiquitäten, Musikinstrumente,

alte Kameras, Pelze, Bilder, Zinn,

✓Baumschule

Schmuck, Uhren, Münzen, u.v.m.

Zuverlässige und seriöse Abwicklung

01575 5367999 Herr Franz

Immobilien

Die Experten vorort!

IHRE ***** MAKLER!

(laut CAPITAL 10/17)

Bürozeiten: Garten- u. Landschaftsbau | Meisterbetrieb

Über 30 Jahre Erfahrung

Garantiert Mehr als nur ein Ihr Makler! Vorteil

Mo - Dobeim Alemannenstraße

7 - 17 Kauf Uhr und Verkauf 10 | 86517 von Wehringen Immobilien

Die EXPERTEN vor Ort für Ihre

Tel. (01 76) 63 22 63 67 o. (01 77) 56 60 975

Freitag 7 IMMOBILIEN-Angelegenheiten

- 13 Uhr

www.garant-immo.de

Nutzen Sie Ihre Chance für eine unverbindliche

erste Beratung. Wir nehmen uns sehr gerne

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse

• Aktuellen MARKTWERT-Ermittlung

✓Garagentore

• Strategie zu der VERMARKTUNG

• Abwicklung der VERMARKTUNG

• Alternative: LEIBRENTEN-Lösung

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf

Ärgert • Und vieles Sie mehr! Ihr Garagentor?

Reparatur,

GARANTiert

Wartung, kompl.

Ihr

Renovierung,

Vorteil!

Austausch, www.garant-immo.de Garagentore, · Tel. Garagentüren,

08 21/4 39 87 00

Torantriebe, Alu-Haustüren, Alu-Hoftore,

Alu-Zäune, Sie wollen Keller-Sicherheitstüren. Ihre Immobilie

vermieten oder verkaufen?

Fa. IT&T Günter Aschbacher

SERIÖS · ZUVERLÄSSIG · KOMPETENT

Tel. 0821-703527

Bolsinger

· Fax

Immobilien

709019

www.tuer-und-tortechnik.de

08 21/4 54 46 43

Göggingen · Wellenburger Straße 9

www.ib-web.de · info@ib-web.de

✓Mauertrockenlegung

Schneller und besser

Um schnellere und bessere

Ergebnisse zu erzielen, hat

Saint-Gobain Weber ein

innovatives Bodensanierungssys

Der selb

dendicht

weber.te

ebenheit

tet dabe

Wartezei

Anfahrt

beitsgän

bindet s

bereits n

Stunden

Belastun

Stunden

Aushärtu

sieben Ta

neue Bo

kann oh

direkt

Weitere

halten S

werk. (pr

✓Balk

Auss

Klo

Am Wäldle

Di., Mi

www.ko

✓Male

Maler- u

Lackiere

Schloss

86872 Sc

Tel. 0 82

Tel. 01 74

wolfgang

www.ma


10

Sonntag,

Business-News

1. Mai 2022

Gut informiert in die neue Woche

Anita Schuster

Grünholderstr. 11

86456 Gablingen

Tel. 08230 1260

Fax 08230 9348

info@gruenholderapotheke.de

www.gruenholderapotheke.de

Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do., Fr.

Mi.

Sa.

8.00 - 13.00 Uhr und

14.30 - 18.30 Uhr

8.00 - 13.00 Uhr

geschlossen

Sie sind PTA oder

wollen es werden?

Wir suchen

Auszubildende

(m/w/d)

und

Festangestellte

(m/w/d)

in Voll- und Teilzeit.

Wir freuen uns auf

Ihre Bewerbung!

Grundstein für Innovationsbogen

Stadtbaurat Gerd Merkle (vorne) legte gemeinsam mit den Vorständen

der Walter Beteiligungen und Immobilien AG (v.r.) Roy Walten, Jürgen

Kolper und Ralf Walter (nicht im Bild) offiziell den Grundstein für ihr

neues, bemerkenswertes Projekt – den Innovationsbogen (kleines Bild).

Bis Ende 2023 soll für rund 50 Millionen Euro ein hochmodernes Bauwerk

entstehen, welches mit seiner markanten Silhouette – der elegant geschwungene

Bogen des Gebäudes formt beinahe einen Sonnenaufgang,

heißt es – als neues

Wahrzeichen für

den Wissenschaftsund

Technologiestandort

in Augsburg

dienen soll.

Auszeichnung für Donau-Ries-Klinik

Wirbelsäulen-Experten

Das

Wirbelsäulen-Zentrum

(WSZ) der Donau-Ries Klinik

Donauwörth gehört zu den

medizinischen Top-Zentren Bayerns.

Als erst zweite Spezialeinrichtung

dieser Art im Freistaat

wurde das WSZ vom Expertenverband

Eurospineals „Exzellenzzentrum

für Wirbelsäulenchirurgie“

ausgezeichnet.

Frisch vom Spargelbauern

Große Freude über die Auszeichnung

bei Dr. Andreas Reinke (l.) und

Professor Dr. Alexander T. Wild.

Täglich frischer Spargel

SPARGEL

weiß + grün

Affing

Hofladen

gegenüber der Kirche

Telefon 08207/490

Auf Wunsch geschält

Erlebniseinkauf auf’m

Bauernhof

Fam. Gamperl · Ainertshofen 3

„Waglerhof“

86570 Inchenhofen

☎ 0 82 57/87 41

www.waglerhof.de

Nur 50 Kilometer von Augsburg

entfernt hat der in Steppach bei

Augsburg lebende Chefarzt Professor

Dr. Alexander T. Wild mit

WSZ-Leiter Dr. Andreas Reinke

das prämierte Wirbelsäulenzentrum

aufgebaut. Prof. Wild steht seit

2005 regelmäßig auf der Focus-

Liste der besten deutschen Wirbelsäulen-Spezialisten.

In diesem Jahr

ist der Experte von Focus und Stern

als Top-Mediziner ausgezeichnet

worden. „Vor allem für die Patient*innen

ist es ein Privileg, so

spezialisierte Top-Ärzte im Landkreis

zu haben“, freut sich Klinik-

Vorstandschef Jürgen Busse.

Die Auszeichnung wurde für

Zentren entwickelt, die sich auf die

Wirbelsäulenchirurgie spezialisiert

haben. Nach Angaben von

Eurospine verfügt das Donauwörther

WSZ über eine hervorragende

Ausstattung, hochqualifiziertes

Personal, Erfahrung und Kompetenz

auf ihrem Gebiet.

Zu Besuch im Spargelmuseum Schrobenhausen

Es ist Spargelzeit!

Keine andere Gemüseart hat

bereits in alten Zeiten so viel

Aufmerksamkeit auf sich gezogen

wie Spargel. Während die Griechen

die medizinische Bedeutung

herausstellten, hatten die Römer

den Geschmack entdeckt und

schätzten ihn als Delikatesse. Aus

Pompeji stammt die bisher älteste

Spargel mit Geschmack!

Ochsen- und Schweinefleisch.

Schinken und Geräuchertes.

Alles aus eigener Produktion.

Die Gewerkschaften der Fuggerstadt im vergangenen Jahr auf dem Rathausplatz

am Tag der Arbeit.

(Foto: DGB)

Gewerkschafts-Aktion am 1.Mai

GeMAInsam am

Tag der Arbeit

bekannte Abbildung

von Spargel: ein Bündel

Grünspargel – mit

Fisch und Meeresfrüchten.

Wie sich die

Bedeutung von Spargel

im Laufe der

nächsten Jahrhunderte

entwickelte, zeigen

Exponate im Spargelmuseum

in Schrobenhausen

zu Anbau, Ernte

und Weiterverarbeitung,

ebenso zur Botanik

und Verwendung in der Heilkunde.

Rezepte und Kochanleitungen

finden sich neben edlen

Geschirren und Bestecken. Schon

im 18. Jahrhundert war Spargel so

bekannt, dass spezielle Tafelgeschirre

produziert wurden. Viele

Manufakturen produzierten Spargelliegen,

u.a. in Rouen (Frankreich),

woher die im Museum gezeigte

Fayence stammt. Sie zeigt

das für die dortige Manufaktur

typische Motiv des Füllhorns.

Auch besondere Bestecke wurden

gefertigt: Spargelheber und

-zangen. Das wohl interessantes

Stück im Museum ist eine Spargelzange

aus Silber mit Goldauflage

Am heutigen Sonntag, 1.

Mai, ist Tag der Arbeit und

damit der „höchste Feiertag“

der Gewerkschaften. Unter

dem Motto – Wortspiel inklusive

– „GeMAInsam Zukunft gestalten!“

ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund

(DGB) in diesem Jahr

zu zahlreichen Kundgebungen auf.

Silke Klos-Pöllinger, Regionsgeschäftsführerin

des DGB

Schwaben und Augsburger Kreisvorsitzende:

„Nach zwei Jahren

Pandemie bedingter Einschränkungen

freuen wir uns, dass wir in

diesem Jahr endlich wieder mit

vielen Gewerkschafter*innen auf

die Straße gehen und unsere Positionen

und Forderungen sichtbar

und lautstark vertreten können“.

Viele Bereiche des Lebens hätten

sich in den vergangenen Jahren

besonders rasch verändert. Die

Arbeitswelt stehe vor großen digitalen

und ökologischen Aufgaben.

Ein Thema soll auch der „völkerrechtswidrige

Angriffskrieg auf

die Ukraine“ sein, der auch ein

Angriff auf die europäische Friedensordnung

sei, die auf Freiheit,

Menschenrechten, Selbstbestimmung

und Gerechtigkeit basieren

würde. „Wir wollen am 1. Mai ein

sichtbares Zeichen für eine gerechte

Zukunft setzen. Frieden, Gerechtigkeit

und sozialer Zusammenhalt

müssen immer wieder

gemeinsam erkämpft werden. Wir

können die Herausforderungen

unserer Zeit nur meistern, wenn

wir gemeinsam handeln und niemanden

bei den Veränderungen,

die vor uns liegen, alleine lassen“,

so Klos-Pöllinger.

In Augsburg beginnt die Veranstaltung

um 10 Uhr mit einem

Demonstrationszug vom Gewerkschaftshaus

(Am Katzenstadel)

zum Königsplatz. Klos-Pöllinger:

„Da der Rathausplatz in diesem

Jahr nur eingeschränkt nutzbar ist,

startet dann dort am Kö gegen

10.45 Uhr unsere Kundgebung.“

Hauptredner ist der Bezirksleiter

der IG Metall Bayern, Johann

Horn. Auch die DGB-Jugend ist

wieder mit einem Beitrag eingebunden.

„Und OB Eva Weber

wird ein Grußwort sprechen.“

Ebenfalls geboten werden

Kinderbetreuung, Essen und Getränke

sowie Info- und Aktionsstände

der DGB-Mitgliedsgewerkschaften

und befreundeter

Organisationen. Die Veranstaltung

soll gegen 13.15 Uhr nach

einem musikalischen Ausklang

durch DJ Assur enden.

Spargelessen bei Hofe – das Diorama von Rolf

Höfler im Spargelmuseum Schrobenhausen.

aus der Hand des russischen Hofjuweliers

Peter Carl Fabergé.

Was hat Spargel nun mit der

Kunst zu tun? Immer wieder inspirierte

das königliche Gemüse

Künstler zu Stillleben wie die niederländischen

Maler Frans Snyders

oder Adriaen Coorte, die

neben Gemüse- und Obstsorten

Spargelbündel abbildeten. In anderen

Werken werden mit Spargel

erotische Anspielungen verbunden,

so in einer Illustration von

Karin Wellponer für die Zeitschrift

Playboy. Es gibt noch viele

weitere interessante Exponate, die

einen Besuch im Museum zu einem

spannenden Erlebnis machen.

Zur Verstärkung unseres Teams im Stadlerstift Thannhausen

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wohnbereichsleitung (m/w/d) in Vollzeit

sowie

Pflegefachkräfte (m/w/d) in Voll– oder Teilzeit

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage

Edenbergen

Edenbergen

KassiererfürTankstelle (m/w/d)

Servicekraft(m/w/d)

MitarbeiterfürEssensausgabe

MitarbeiterfürEssensausgabe

mitSpülküche (m/w/d)

(m/w/d)

inVoll-undTeilzeit,gerneauchSchülerund

Studenten (m/w/d)

Studenten (m/w/d)

IhrProfil:

Leistungsbereitschaft,Belastbarkeit

Bereitschaftfür3-Schicht-System

Freundlichkeit,Verantwortungsbewusstsein

Teamfähigkeit,Kommunikationsfähigkeit

PKW-FührerscheinvonVorteil

UnserAngeobt:

Erhalten Sie

Weihnachtsgeld

Zusatzversicherung

Leistungsprämien

alle Zuschläge?

Wenn nicht, kommen Sie zu uns!

Der Eigenbetrieb Seniorenheime des Landkreises Günzburg betreibt derzeit

vier Häuser im Landkreis Günzburg und ist ein starker Partner mit der

Sicherheit des öffentlichen Dienstes.

Wenn Sie an moderner Pflege interessiert sind sowie Engagement und

Teamfähigkeit schätzen, dann bewerben Sie sich bei uns!

Weitere Informationen unter www.ebs-guenzburg.de

Eigenbetrieb Seniorenheime

Krankenhausstr. 42, 89312 Günzburg, T: (08221) 207 9234

Email: bewerbung@ebs-guenzburg.de

Interessante,verantwortungsvolleundabwechs-

lungsreicheTätigkeitineinemkollegialenTeam

Sonn-undFeiertags-Zuschlag

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,

sendenSiebitteIhreaussagefähigen

sendenSiebitteIhreaussagefähigen

Bewerbungsunterlagenan:

Bewerbungsunterlagenan:

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer

Gailenbach13,86368Gersthofen

0821/65072423

08222/2439 Herr Anhofer

E-Mail:mail@edenbergen-sued.de

E-Mail: info@burgauer-see.de

Wir verstärken unser Team und suchen

vielleicht ... Sie!

Wir stellen in folgenden Bereichen auf 450-€-Basis ein:

• Kundenberatung

• Service

• Rehasport Trainer (§ 44)

• Kundenbetreuung Telefon/Büro

• Gesundheitsberatung/Verkauf

• Hygiene & Reinigung

• Kinderbetreuung

Ihre Bewerbung bitte an bernd.fuchs@zendo-kaufering.de


Stellenmarkt

Wir suchen:

Kompostplatz-Mitarbeiter

in Vollzeit/Teilzeit

(Standort Friedberg, Mering und Königsbrunn)

So sieht ihr Tag aus: Sie werden an den Kompostplätzen Friedberg, Mering, und Königsbrunn

eingesetzt (Fahrtkosten werden erstattet). Sie sorgen für Ordnung auf dem Kompostplatz

und sind erster Ansprechpartner für unsere Kunden. Sie bedienen den Radlader und sind für

die Kasse zuständig.

Lust auf eine sinnvolle Arbeit in der Natur für die Natur? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder Mail:

KSK Kompostierungs-Service Käßmeyer GmbH

Eidlerholzstraße 100

87746 Erkheim

Ansprechpartner: patricia.kaessmeyer@ksk-gmbh.de / Tel: 0160/2032819

Genaue Stellenbeschreibung unter: https://biomassezentrum.de/cms/kontakt/stellenangebote/

Raiffeisenbank

Unteres Zusamtal eG

www.rb-uz.de 08274 9995-28

Wir sind eine moderne und erfolgreiche Bank mit 164 Mio. EUR

Bilanzsumme und 20 MitarbeiterInnen. Unser Ziel ist es für unsere

Kunden ein verlässlicher und kompetenter Partner zu sein, dazu

zählen Kundennähe wie auch digitales und modernes Banking.

Und dafür suchen wir genau SIE als

‣ Leiter oder Mitarbeiter IT-Organisation (m/w/d)

Sie verantworten in unserem Haus einen reibungslosen IT-Betrieb,

leiten IT-Projekte bis zur nachhaltigen Umsetzung und betreuen

unseren Internetauftritt. Idealerweise haben Sie eine Bankausbildung

und „agree21“ ist für Sie kein Fremdwort.

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen

Job mit Gestaltungsspielraum, attraktiver Vergütung und guten

Sozialleistungen - Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind

selbstverständlich.

Werden Sie ein wichtiger Teil unseres jungen und innovativen

Teams und gestalten Sie bei uns Ihre berufliche Zukunft!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail

(bewerbung@rb-uz.de) an den Vorstand der Raiffeisenbank

Unteres Zusamtal eG, Marktplatz 3, 86647 Buttenwiesen senden.

11

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum sofortigen

Eintritt einen

Prüfer für elektr. Steuerungen

Anforderung:

Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektroberuf oder als

Mechatroniker

Ihre Aufgaben:

Sie prüfen im Rahmen der Qualitätssicherung Aufzugssteuerungen

an unserem Prüfstand unter Berücksichtigung der Kundenanforderungen

und Vorgaben der Planung.

Wir bieten:

– Leistungsgerechte Bezahlung

– Flexible Arbeitszeitgestaltung

– Selbstständiges Arbeiten

Ihre Bewerbung richten Sie an:

Georg Kühn

Steuerungstechnik

Kühn Steuerungstechnik GmbH

Hans-Sachs-Str. 6

86399 Bobingen

Tel.: 0 82 34/96 14-10

Hend’l und Hax’n-Braterei

Als Nr.1 der mobilen Hend’l und Hax’n-Bratereien in Bayern und

Baden-Württemberg, suchen wir Sie als:

Verkaufsfahrer (m/w/d)

für unsere Verkaufsfahrzeuge im Frische-Center in Königsbrunn

Wir bieten:

- ein garantiertes Festgehalt zzgl. Provision/Prämien

- einen sicheren Arbeitsplatz

- eine gründliche Einarbeitung & ein nettes Team

- eine lukrative Verkaufstour

Sie haben:

- Begeisterung für den Verkauf

- Spaß am Umgang mit Kunden

- ein kommunikationsstarkes & freundliches Auftreten

- Führerschein Kl. B (Kl. 3)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerben Sie sich direkt unter:

0163 / 73 88 441

oder

info@hahnimkorb.de

Wir freuen uns auch über Quereinsteiger und die, die noch lange nicht

zum „alten Eisen“ gehören - Auf uns Menschen kommt es an!

Wir stellen ab sofort ein:

Kauffrau/-mann für

Büromanagement (m/w/d) in Vollzeit

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vertraulich per Post

oder per Mail an nkreppold@kreppold.com

WUNSCHANWALT.DE

ALLES, WAS RECHT IST

DAS ERGEBNIS ZÄHLT

Wir suchen ab sofort in Voll-/Teilzeit:

Rechtsanwaltsfachangestellte/n (m/w/d)

wunschanwalt.de

Hallstraße 4, 86150 Augsburg

Bewerbung z.Hd. RAin Lüders und lueders@wunschanwalt.de

JETZT

BEWERBEN!

www.finkbeiner.biz

·

WUNSCHANWALT.DE

Für unsere Verwaltung am Stammsitz in Langenau stellen wir ein:

BUCHHALTER (m/w/d)

Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung

( Buchhalter | Finanzbuchhalter | Bilanzbuchhalter | Bürokaufmann

für Buchhaltung und/oder Mitarbeiter Buchhaltung m/w/d )

Sie verfügen über eine entsprechend qualifizierte Ausbildung

oder einem entsprechenden Studium und haben bereits mehrjährige

Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung.

Voll- oder Teilzeit

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche und aussagekräftige

Bewerbung inklusive Gehaltsvorstellung.

TLE GmbH im Hause Finkbeiner GmbH & Co.KG

bewerbung-kfm@tle-gmbh.biz

Magirusstraße 4, 89129 Langenau

Die Henglein Gruppe ist ein dynamisches, inhabergeführtes

Familienunternehmen mit 1.200 Beschäftigten. Wir sind einer der

führenden internationalen Anbieter in den Bereichen gekühlte

Kartoffelprodukte, Teigwaren und Backteige.

Für unsere Vertriebsgebiete in Süddeutschland suchen wir in

Vollzeit ab sofort einen hochmotivierten und ergebnisorientierten:

Mitarbeiter im Außendienst für den

Bezirk südliches Bayern und südliches

Baden-Württemberg (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

Selbständige Betreuung und Pflege unseres Kundenstamms im

Lebensmitteleinzelhandel und unserer Großverbraucher in

enger Kooperation mit unserer Außendienstleitung

Wettbewerbs- und Marktbeobachtung

Ausbau von Kundenbeziehungen sowie Neukundenakquise

Vorstellung und Einführung von Neuprodukten

Optimierung der Produktplatzierungen

Absprache mit unseren Werbedamen / -herren über deren

Promotion-Einsätze

Teilnahme an Messen

Ihr Profil:

Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung

Gute Vernetzung im Lebensmittelhandel, idealerweise im

Bereich Frischeprodukte

Kommunikationsstärke und zielgeführtes Verhandlungsgeschick

Führerschein Klasse B

Wohnort: Großraum Augsburg oder Großraum Ulm

Unser Angebot:

Kurze Entscheidungswege

Gestaltungsfreiraum und eigenverantwortliches Arbeiten

Leistungsgerechte Bezahlung und adäquate Sozialleistungen

Firmenfahrzeug zur Privatnutzung

Wir haben Sie überzeugt? Dann freuen wir uns auf Ihre

aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer

Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Starttermins.

Hans Henglein & Sohn GmbH - Personalabteilung

Beerbachstraße 19, 91183 Abenberg / Wassermungenau

Tel. 09873/18-2033

Weitere Informationen finden Sie unter www.henglein.de

Wir suchen

Mitarbeiter zur Schülerbetreuung (m/w/d)

Zwei Reinigungskräfte in Teilzeit

20 Wochenarbeitsstunden (m/w/d)

für das Gartenhallenbad

Zwei Rettungsschwimmer/in (m/w/d)

eine/n Kinderpfleger/in (m/w/d)

Ferienarbeiter/in für den Bauhof (m/w/d)

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte baldmöglichst an

die Stadt Stadtbergen, Personalamt, Oberer Stadtweg 2, 86391 Stadtbergen

oder per Mail an bewerbung@stadtbergen.de (bitte nur PDF Dokumente)

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter

www.stadtbergen.de/rathaus/stellenangebote

Stadt Stadtbergen, Oberer Stadtweg 2, 86391 Stadtbergen

Telefon: 0821/2438-0 | Email: bewerbung@stadtbergen.de

Zur weiteren Verstärkung unseres Teams am Standort Gersthofen suchen

wir ab sofort

Lkw Fahrer (m/w/d)*

C / CE nationaler Nah-, Fern- und Linienverkehr

Wir...

• bieten eine leistungsgerechte Vergütung, sehr gute Sozialleistungen sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld

• übernehmen die Kosten für Ihren ADR Schein

• übernehmen die Kosten für die Erneuerung der BKF-Module und Fahrerkarte

• betreiben einen Fuhrpark auf dem neuesten Stand der Technik mit über 400 Fahrzeugen

• verfügen über eine eigene Fahrer-Akademie mit qualifizierten Ansprechpartnern

Das bringen Sie mit:

• FS-Klasse C oder CE mit Schlüsselnummer 95

• Fahrerkarte und gegebenenfalls ADR-Schein

• Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein

• sauberes und ordentliches Erscheinungsbild

• Freude am Fahren in einem familiären Umfeld

• Gerne bieten wir auch Berufsanfängern und Quereinsteigern eine Chance!

Ansprechpartner: Herr Simon Kleinle

E-Mail: simon.kleinle@romanmayer.de

Telefon: 0821 - 249 62 613

KOMM IN UNSER

TEAM

WIR VERSTÄRKEN

- Konditor UNSER TEAM! (m/w/d)

Meister Verkaufspersonal

(m/w/d)

oder Geselle

Vollzeit / Teilzeit / 450,-

in Voll- oder Teilzeit

WIR VERSTÄRKEN

Bewerbung Bewerbung an: an:

christian@balletshofer.de

nicole@balletshofer.de

UNSER TEAM!

Tel. 0821/246430 0821/246430

Verkaufspersonal

(m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit

Bewerbung an:

nicole@balletshofer.de

0821/246430

Anzeigen-Hotline

0176-43 13 76 00

Endoskopische Facharztpraxis

In Augsburg-Lechhausen

MFA (m/w/d) Voll- oder Teilzeit

AZUBI (m/w/d)

gerne 2. oder 3. Lehrjahr

Übertarifliche Bezahlung

Arbeitszeiten: Mo. bis Fr.

Durchgehend bis 16.00 Uhr

Bewerbungen bitte an

praxis@praxis-gumpel.de


7 2 9 6 8 1 3 5 4 7

12

Sonntag,

Leute von heute

1. Mai 2022

Gut geklatscht in die neue Woche

Thyssenstr. 31

86368 Gersthofen

Wir werden für Sie tätig:

- Erd-, Feuer-, See- und

Naturbestattungen

- Überführung im Inund

Ausland

- Bestattungsvorsorge mit

fi nanzieller Absicherung

Deuterstraße 10

86356 Neusäß

(direkt beim Zentralklinikum)

www.pius-bestattungen.com

Tel. 08 21 - 450 45 75

Geburtstag

der Woche

Eva Leipprand

Die Ex-Bürgermeisterin

wird am Montag

(2. Mai) 75 Jahre alt.

WÖRTLICH

Die Sicherheitslage

ist

hervorragend.“

Der neue Polizeipräsident

Norschwabens,

Martin Wilhelm,

über die Sicherheitslage

in Augsburg.

Zahl der Woche

3000

Etwa so viele Ukrainer*innen

sind bislang

nach Augsburg geflüchtet.

Noch nicht alle haben

sich bei der Ausländerbehörde

registriert.

Sonntag

4 bis 14 C°

So wird das Wetter

Montag

6 bis 17 C°

Dienstag

6 bis 18 C°

Kleos Klatsch über Mikroplastik und Menschlichkeit

Affenhitze & Autobiografie

Leonie und Zoë Prillwitz

sind nominiert für

den Kinder- & Jugendpreis

des Deutschen

Kinderhilfswerkes.

Kluftinger kommt ins Schwitzen:

Zefix – was für eine Hitze!

Eigentlich viel zu schwül, um

vor die Tür zu gehen. Aber Kluftinger

hat keine Wahl: Er muss in

der Tongrube ermitteln, in der

Professor Brunner vor einiger Zeit

das berühmte Skelett des Urzeitaffen

„Udo“ ausgegraben hat.

Die Überreste von Udo gibt es

wirklich. Ein Forscherteam

um Prof. Madelaine Böhme von

der Universität Tübingen veröffentlichte

2019 unter dem Namen

Danuvius guggenmosi den sensationellen

Fund in der Tongrube

Hammerschmiede im ostallgäuischen

Pforzen. Dabei handelt es

sich um eine ausgestorbene Art

von Menschenaffen, die vor 11,62

Millionen Jahren (im späten Miozän)

hier in Süddeutschland gelebt

hat und wohl schon aufrecht gehen

konnte – mehrere Millionen Jahre

früher als gedacht.

Für die Autoren der Erfolgsreihe

um Kommissar Kluftinger,

Volker Klüpfel und Michael

Kobr, war dies die perfekte Story

für einen weiteren Klufti-Roman:

„Affenhitze“. Jetzt wurde er in der

besagten Tongrube vorgestellt.

Was wohl unsere Nachfahren

von uns ausgraben und finden

werden? Sicher viel zu viel

Plastikmüll. Mit „Stop! Mikroplastik“

wollen die 18-jährige Leonie

und ihre 15-jährige Schwester

Zoë Prillwitz aus Friedberg

jedoch einen Beitrag zum Erhalt

von sauberem Wasser leisten. Dafür

haben die Schwestern innovative

Filter für Waschbecken,

Waschmaschine und Wäschetrockner

entwickelt. Mit ihrem inzwischen

vierjährigen Engagement

gegen den Eintrag von Mikroplastik

in die Umwelt leisten sie

einen Beitrag zu einer nachhaltigen

Entwicklung. Um ihr Ziel zu

erreichen, haben sie sich mit verschiedenen

Organisationen und

Fachleuten vernetzt. Mit ihrer Öffentlichkeitsarbeit

unterstützen sie

die Bewusstseinsbildung von jungen

Menschen, beispielsweise in

Pfadfinder- und Schulgruppen.

Dafür sind die Friedbergerinnen

jetzt für den Kinder- und Jugendpreis

des Deutschen Kinderhilfswerkes

nominiert.

Mit ihrer Familiengeschichte

intensiv auseinandergesetzt

hat sich die deutsch-rumänische

Autorin, literarische Übersetzerin

und Lektorin Yvonne Hergane. In

Volker Klüpfel (l.) und Michael Kobr präsentierten „Affenhitze“, da war Klufti-Fan Kleo natürlich dabei.

Rechtes Foto: Stellten das Friedensfestival vor (von rechts): Thomas Kluge (BOB’S), Alex Woldrich (Radio

Fantasy), Chris Ress Stairstep (BOB’S), Sudoku Andreas Dürr 14 (Fantasy) und Yarema Okhrin (Ukrainischen Verein Augsburg).

ihrem Roman „Die Chamäleondamen“

verbindet sie die Lebenswege

von vier Frauen aus vier Generationen:

Edith, Marita, Ellie

und Hanne. Viele eigene Erinnerungen

hat Hergane da hineingepackt;

ihre Wurzeln liegen wie die

der Protagonistinnen in Reschitza

im Banater-Gebirge Rumäniens.

Am Mittwoch (4. Mai) kommt

sie nun nach Augsburg, wo

sie ihre Jugend und das frühe Erwachsenenleben

verbracht hatte

und liest ab 18 Uhr im Bukowina

Institut aus ihrem Roman. 2020

erhielt sie dafür die Auszeichnung

„Bayerns Beste Independent

Bücher“, welche von Bayerns

Wissenschafts- und Kunstministerium

vergeben wird.

Und noch ein Tipp, der Musik

und Ukraine-Hilfe verbindet:

Nachdem Stefan „Bob“

Meitingers Sommer am Kiez

das Abschlusskonzert am 6. August

auf dem Gaswerk Gelände

feiert, wird die Bühne noch nicht

abgebaut, sondern weiter genutzt.

Der eigentliche Anlass

war das Augsburger Friedensfest

und den damit verbundene „extra

Feiertag“ für die Augsburger*innen.

Dafür planten

BOB’S und Radio Fantasy ein

FRIEDENSFESTival. „Nachdem

sich die Russland–Ukraine-

Krise immer mehr zugespitzt

hat, war es uns ein Anliegen,

nicht nur den Frieden in Augsburg

zu feiern, sondern für den

Frieden in der Welt“, so Fantasy-

Geschäftsführer Andreas Dürr.

Auf der Bühne werden Michael

Schulte, Glockenbach,

ClockClock und Leony

stehen. Damit treten vier nationale

Interpreten aus der aktuellen

Top 10 der deutschen Radiocharts

auf dem Festival auf. Die

Reinerlöse aus dem Ticketverkauf

gehen an den Ukrainischen

Verein Augsburg. „Wir sind derzeit

über jede Sach- und Geldspende

für unser Land dankbar

und können versichern, dass die

Spenden dort ankommen, wo sie

derzeit am nötigsten gebraucht

werden“ so der Vize-Vorsitzende

Dr. Yarema Okhrin.

Yvonne Hergane kommt

zur Lesung nach Augsburg.

normal Nr. 25Nr. 8Sudoku

Treppen-Sudoku

Nr. 8

1

5

7

4 5

4 5 3 6 1 9 7 2 8

8 2 5 6 1 8Geburtstag 2 4 5 3 9 7mit 6 Zelt-Chor

7

7 9 6 Unternehmer 8 2 1 3 5 4Alfred Kolb

9 8 2

3 1 9 5feiert 4 8 auf 2 6dem 7 Plärrer

7 3

2 7 F8 3 6 5 4 1 9

ür Alfred Kolb bot sich in diesem Jahr an, sei-

1Geburtstag 9 2 5auf 8dem 3 Plärrer zu feiern; kam

4 5 3 6 4 7nen

3 1 2 5 3er 4mit 7Ehefrau 8 6 Sabine 1 9 2und den gemeinsamen

8 1 9

8 2Kindern 1 9 doch 7 4gerade 6 3erst 5von den Osterferien in

7 8

9 6Spanien 5 2 zurück. 3 7 Für 8 4seine 1 zahlreichen „family &

friends“ Grund, sich schick in Tracht zu werfen und

Nr. 7 ins rappelvolle Nr. 7 „Binswanger“ zu pilgern. Bei Brotzeit

und Volksfest-Schmankerln wurde mit Bier,

Schnaps und Wein fröhlich auf den 67. Geburtstag

7 1 7 2angestoßen, 9 6 8 den 5 3man 4 dem 1 erfolgreichen Unter-

3 9 (Andreas 4 2 6Schmid 8 7 Group) wahrlich nicht

Alfred Kolb

1 8

Sabine & 5 1nehmer

8 6 3 4 8

ansieht.

6 7

Mit

1 9

einem

2 5

ganz

3

besonderen Highlight

8

9 3 7 4 6 1 8 2 5

6 4 9

1 6 2 3 5 7 4 9 8

5 2 9 3 1

8 5 4 2 9 3 1 7 6

9

3 4 8 5 7 6 9 1 2

2 7 Lösungen 6

2 7von 1

Seite

8 32

4 5 6 9

5 1

6 9 5 1 2 8 7 3 4

8 2 3 538 971 4 7 6

4 117 4 5 2 6 3 8 9

9 2 9 8 6 7 3 4 5 1 2

8 239 1 48567 6 3

3 6 119 732 8 5 4

5 4 5 7 6 8 329 2 1

644 823 1 7 2 9 5

781 2 455 936 3 8

6 5 9 3 2 62811 4 7

8 5 1 6 2 3 9 7 4

4 7 3 1 6 8 2 5 9

9 2 4 5 7 6 3 1 8

2 1 7 9 3 5 4 8 6

6 4 8 2 9 1 7 3 5

5 3 6 7 8 9 1 4 2

3 8 5 4 1 2 6 9 7

1 9 2 8 4 7 5 6 3

7 6 9 3 5 4 8 2 1

Nr. Sudoku 9 Nr. 1

Nr. 9

Benefizkonzert am 6. Mai im Finstral-Studio in Friedberg

Nach Corona-Pause „Greg is Back“ is back

Endlich wird wieder gesungen

– und das für einen guten

Zweck! „A cappella XXL“ heißt es

am Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr in

einer ungewöhnlichen Location –

dem Finstral Studio in Friedberg.

Der imposante Bau verfügt, trotz

industrieller Bestimmung, über

eine faszinierende Akustik. Verkehrsgünstig,

direkt an der A8 in

Derching gelegen, bietet der Veranstaltungsort

genug Parkplätze.

Bereits zum dritten Mal veranstaltet

der Rotary Club Friedberg

Ein Prosit auf Alfred (v.l.): Tim & Otto Treu,

Conny Ortolf, Dr. Michael Hofmann, Dr. Tho-

mas Jepsen, Angie & Jockey Scherieble.

überraschte ihn dann noch die Zelt-Band „Ois Easy“, indem

sie die über 3000 feierfreudigen Bierzelt-Besucher zu

einem kollektiven „Happy Birthday“ animierte. Einen solchen

Geburtstags-Chor hat selbst ein weltgewandter Lebemann

wie Alfred Kolb nicht alle Tage. ams

mit dem einzigartigen Chor Greg

is Back ein Benefizkonzert. Diese

Tradition wird nach der Corona-

Pause fortgesetzt. Rotary Friedberg

will in diesem Jahr eine Hälfte

des Erlöses der katholischen und

evangelischen Kirche vor Ort

spenden. Diese unterstützen damit

sowohl Hilfsbedürftige in Friedberg

als auch Projekte in der Ukraine.

Die andere Hälfte erhält

Greg is Back, da der Chor wegen

der Pandemie viele Konzerte absagen

musste.

Pech, wer nicht reserviert hatte

oder frühzeitig kam. Die Plärrerzel-

te waren am Wochenende

so rappelvoll, dass der Zugang

zeitweise gesperrt werden musste.

Der A-cappella-Chor, bestehend

aus 32 Sänger*innen, hat schon vor

zwei Jahren in der Friedberger

Kirche St. Jakob ein Benefizkonzert

gegeben. Damals gingen die

Einnahmen an bedürftige Menschen

in der Region sowie die

Ubuntu-Hilfe des Friedberger

Zahnarztes Tobias Lutz.

Greg is Back ist kein gewöhnlicher

Chor: fast alle Arrangements

sind von Chorleiter Martin Seiler

speziell für dieses Ensemble geschrieben.

Dank eines Vokalperkussionisten

(auch bekannt als

Beatboxer) und einzelnen Mikrofonen

für alle Sänger*innen erinnern

Sound und Stil eher an eine

A-cappella-Gruppe. Damit ist die

selbst ernannte „Vocal Group

XXL“ seit 2012 nicht nur regional,

sondern auch international erfolgreich

unterwegs. In zehn Jahren

hat sich das Vokalensemble einen

klingenden Namen ersungen.

Karten im Vorverkauf unter:

www.hoermann-reisen.de/rotary

oder an der Abendkasse.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!