07.05.2022 Aufrufe

08-05-22

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

RADIO<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

Insel Rab<br />

2019 komplett renoviert, direkt am Meer, Wellnessbereich mit<br />

Saunen, Poollandschaft mit Infinitypool, Halbpension<br />

8 Tage € 599,- 14.06. l 25.06.20<strong>22</strong><br />

7 Tage € 529,- 20.06.20<strong>22</strong><br />

Buchungshotline: <strong>08</strong>21-345 000<br />

Hörmann-Reisen GmbH • Fuggerstr. 16 • 86150 Augsburg<br />

Hotel Carolina<br />

am besten im<br />

Bus!<br />

www.neuesonntagspresse.de<br />

SonntagsPresse<br />

Presse<br />

GRATIS<br />

8. Mai 20<strong>22</strong> • Ausgabe 770 /18<br />

KANU<br />

Kontroverse Debatte<br />

über „Containern“<br />

Seite 3<br />

HEREINSPAZIERT!<br />

Seite 2<br />

tellen<br />

Augsburger<br />

Athleten auf<br />

Gebäudereinigung<br />

WM-Kurs<br />

Die Desinfektions-Profis<br />

Umbacher Str. 1c · 85235 Pfaffenhofen a. d. Glonn<br />

Tel. 0 81 34/4 98 98 23,<br />

Kontakt: Sonja Müller – Betriebsleitung<br />

E-Mail: info@enzianclean.de<br />

Sport ab Seite 9<br />

www.enzianclean.de<br />

FCA heute<br />

gegen Leipzig<br />

Samstag, 06.02.2021<br />

ESSEN AUS DER<br />

MÜLLTONNE<br />

Promi-Auftakt<br />

für fünf Wochen<br />

Fugger-Action<br />

er her<br />

Seite 9<br />

CO 2<br />

-NEUTRALE VERTEILUNG<br />

dank unserer Umweltschutzpaten<br />

men.<br />

usamm<br />

der<br />

en.<br />

n Wes<br />

diese<br />

demie<br />

geben<br />

kämpen<br />

dritn<br />

aber<br />

organireitunbedeu-<br />

Pandedas<br />

öfas<br />

der<br />

Bürger<br />

erwaljaf)<br />

RG<br />

LAND<br />

Wir kaufen<br />

Wohnmobile +<br />

Wohnwagen<br />

Glasschaden<br />

Tel. 03944-36160<br />

www.wm-aw.de (Fa.)<br />

Glasscheiben aller Art<br />

Reparatur + Neu<br />

Fenster und Türen<br />

(Kunststoff · Holz · Alu)<br />

Glasschaden?<br />

Neuverglasung und<br />

Terrassenüberdachung<br />

Reparaturverglasung<br />

aller Art<br />

Glasduschen · Vordach<br />

Spiegel, Glashandel,<br />

Glasdächer, Glasduschen<br />

Industriestraße 12<br />

86438 Kissing<br />

Tel. 0 82 33 / 7 93 73 31<br />

www.glasludwig.de<br />

UERÖFFNUNG IN GERSTHOFEN<br />

LA<br />

LA<br />

Fotos: Hagl<br />

Die Stadtteilgespräche<br />

jetzt<br />

auch als Podcast<br />

auf Spotify<br />

Ideen, die Ihr<br />

Viertel verändern<br />

ÖFFNUNGSZEITEN:<br />

ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag - Sonntag geöffnet, ÖFFNUNGSZEITEN:<br />

NTE · PIZZERIA • Wernher-von-Braun-Straße<br />

Oberbürgermeisterin Eva Weber<br />

WEITERE TERMINE<br />

PERGOLA NEUERÖFFNUNG • 20 86368 Gersthofen Dienstag • Tel. - Sonntag <strong>08</strong>21 / 20 geöffnet, IN 71 0451<br />

Dienstag - Sonntag geöffnet,<br />

PERGOLA<br />

GERSTHOFEN<br />

Samstag ab 17.00 Uhr<br />

Dienstag - Sonntag geöffnet,<br />

RISTORANTE · PIZZERIA RISTORANTE • Wernher-von-Braun-Straße Samstag · PIZZERIA ab 17.00 • Wernher-von-Braun-Straße 2<strong>08</strong>6368 Uhr Gersthofen • Tel. <strong>08</strong>21 • 20 /20 86368 71 0451 Gersthofen Samstag • Tel. ab 17.00 <strong>08</strong> 21 Uhr / 20 71 0451 Samstag ab 17.00 Uhr<br />

kommt mit dem Team<br />

Mittwoch, 19.10.20<strong>22</strong><br />

der Stadtregierung zu Ihnen<br />

Region Süd-Ost<br />

Ab einem<br />

Wir servieren<br />

Ab einem<br />

Wir servieren<br />

WIR VERWÖHNEN SIE MIT<br />

Wir servieren<br />

Verzehrwert von<br />

Verzehrwert von<br />

Was Ihnen braucht bis mein zum Viertel? 30. April Wie entwickelt Ihnen bis zum 30. April Mittwoch, 16.11.20<strong>22</strong> Ihnen bis zum 30. April<br />

ITALIENISCHEN KÖSTLICHKEITEN.<br />

sich mein Stadtteil in Zukunft? Gemeinsam<br />

25 Euro<br />

Region Mitte-Innenstadt<br />

25 Euro<br />

mit Ihnen möchten wir über den Augsburger gratis<br />

Leckere MITTAGSANGEBOTE Schenken wir Ihnen AB 7,90 Euro<br />

gratis<br />

Schenken wir Ihnen<br />

Südwesten sprechen. Schauen Sie vorbei<br />

Pizza – Pastagerichte - Salate<br />

und diskutieren Sie mit.<br />

5 Euro<br />

Er hats versucht, der Straßenbahnfahrer, aber an dem falsch geparkten<br />

Ford Mustang war am Freitag am Hohen Weg nicht vorbeizukommen.<br />

Verkehr ruht wegen Falschparkers<br />

Mustang bremst alles<br />

Falsch eingeschätzt hat am Freitagnachmittag<br />

ein Autofahrer<br />

aus dem Kreis Landsberg die Dimensionen<br />

seines amerikanischen<br />

Sportwagens. Der behinderte – am<br />

hohen Weg falsch abgestellt – längere<br />

Zeit den Verkehr. Quasi direkt<br />

vor der Stadtwerke-Zentrale gab es<br />

vor allem kein Durchkommen<br />

5 Euro<br />

Nur 1 Gutschein pro Tisch.<br />

BISTECCA IMPANATA<br />

Auch zu unseren Mittagszeiten gültig.<br />

(Schnitzel paniert mit Pommes frittes)<br />

Durchgehend warme Küche Nur 1 Gutschein pro Tisch.<br />

Gültig bis 30. April 20<strong>22</strong> Auch zu unseren Mittagszeiten gültig.<br />

Durchgehend warme Küche<br />

Gültig bis 30. April 20<strong>22</strong><br />

Bitte geben Sie diesen Gutschein vor Ihrer Bestellung beim Kellner an.<br />

Mittagsangebot: Euro 8,90<br />

mehr für die Straßenbahn. Erst<br />

rund eine Stunde nach der Meldung<br />

der Behinderung wurde das<br />

Auto von einem Abschleppdienst<br />

um 30 Zentimeter auf den Gehsteig<br />

versetzt, sodass zumindest der<br />

Straßenverkehr wieder vorankam.<br />

Zuvor hatte es erhebliche Behinderungen<br />

in der City gegeben.<br />

ÖFFNUNGSZEITEN:<br />

NEUERÖFFNUNG IN GERSTHOFEN<br />

Bitte geben Sie diesen Gutschein vor Ihrer Bestellung beim Kellner an.<br />

in vor Ihrer RISTORANTE Bestellung • beim PIZZERIA Kellner • Wernher-von-Braun-Straße an.<br />

20 • 86368 Gersthofen<br />

Tel. <strong>08</strong> 21 / 20 71 04 51<br />

einen<br />

Desserteller<br />

Weitere pro Informatinen Tisch (ab 17.00 auf augsburg.de/stadtteilgespraeche<br />

Uhr)<br />

Wir laden Sie<br />

herzlich ein<br />

zum Gespräch über<br />

GÖGGINGEN<br />

INNINGEN<br />

BERGHEIM<br />

einen<br />

Desserteller<br />

pro Tisch (ab 17.00 Uhr)<br />

11. MAI 20<strong>22</strong><br />

18 UHR<br />

Aula Maria Stern<br />

Gögginger Straße 132<br />

gratis<br />

einen<br />

Desserteller<br />

pro Tisch (ab 17.00 Uhr)


2<br />

Sonntag,<br />

Menschen & Motive<br />

8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

– Anzeige –<br />

Standpunkt<br />

Europatag<br />

im Zeichen von<br />

Demokratie und<br />

Frieden<br />

Harald Güller, MdL<br />

Liebe Leserin und lieber Leser,<br />

gestern fand auf dem Königsplatz<br />

wieder der Europatag<br />

statt. Der russische Angriff auf<br />

die Ukraine führt uns vor Augen,<br />

wie wertvoll ein freiheitliches<br />

und demokratisches Europa ist.<br />

Der diesjährige Europatag stand<br />

ganz besonders für ein geeintes<br />

und solidarisches Europa<br />

– gegen Krieg, Unterdrückung<br />

und Hass. Selbstverständlich<br />

war auch ich vor Ort und habe<br />

die vielen Stände am Königsplatz<br />

besucht. Es war schön, mit<br />

den Vereinen, Organisationen,<br />

Bürgern und all den anderen<br />

Freunden Europas ins Gespräch<br />

zu kommen. Gestern haben wir<br />

das Zeichen gesetzt: Wir stehen<br />

zusammen! Danke an die Organisatoren<br />

– besonders gelungen<br />

waren auch die künstlerischen<br />

Auftritte.<br />

Für Sie im Landtag<br />

harald.gueller.sk@bayernspd-landtag.de<br />

www.harald-gueller.de<br />

Ursula von der Leyen will Patenschaft für Wiederaufbau der Ukraine<br />

„Europa braucht...<br />

...mehr Fuggerei!“<br />

Bei der Next 500 Pavillon-Eröffnung<br />

am Wochenende lernten die<br />

Augsburg*innen auch das Innenleben<br />

– u.a. die Bar – kennen.<br />

Etwas<br />

zurückgeben!<br />

Fallen Feiertage auf einen Samstag<br />

oder Sonntag, haben Beschäftigte<br />

in Deutschland bislang Pech:<br />

Der zusätzliche freie Tag ist einfach<br />

futsch. In anderen Ländern<br />

ist es bereits lange üblich, dass<br />

Feiertage in der Woche nachgeholt<br />

werden. Mittlerweile gibt es<br />

in mehr als 85 Ländern Kompensationsregelungen.<br />

Es wäre nur<br />

gerecht, wenn auch hierzulande<br />

Werktag als Ersatzfeiertag nachgeholt<br />

werden. Es geht darum,<br />

den Beschäftigen damit etwas<br />

zurückzugeben, was ihnen durch<br />

einen Zufall des Kalenders weggenommen<br />

wird.<br />

Ihr Frederik Hintermayr<br />

Bezirks- und Stadtrat<br />

www.dielinke-augsburg.de<br />

Kurs der Woche<br />

UF13268 Früher in Rente<br />

und so wenige Rentenabschläge wie<br />

möglich? Sie erfahren, wann und unter<br />

welchen Voraussetzungen Sie in<br />

Rente gehen können. Angesprochen<br />

wird auch der Übergang in die Rente<br />

bei Arbeitslosigkeit, Krankheit,<br />

Schwerbehinderung, oder ATZ und<br />

besonders langjähriger Versicherung.<br />

Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen<br />

Rentenabschläge reduzieren können.<br />

Do., 19.<strong>05</strong>.<strong>22</strong>, von 19.00 – 21.00 Uhr<br />

zum Preis von 13,-- €<br />

MARKTGASTSTÄTTE<br />

AUGSBURG<br />

9. bis 13. Mai<br />

Erlebnis Sudoku dem Rathausplatz normal für neugierige Nr. 25<br />

Blicke sorgt, will die Fugger-Familie<br />

nicht nur stolz Stadtmarkt<br />

zurückschau-<br />

Spezialitäten für 9,90 €<br />

– mit Suppe 10,90 €<br />

Montag<br />

Schrobenhausener Spargel mit „Frankfurter<br />

grüner Soße“ und Kartoffeln<br />

2 Dienstag<br />

Geschmortes Kalbsherz mit feiner<br />

Rotweinsoße 7 und 4Petersilienkartoffeln<br />

8<br />

Mittwoch<br />

Bunter Salatteller - vom Bauernmarkt -<br />

9 7 3 5<br />

mit Backhendl<br />

Donnerstag<br />

Currywurst von der frischen Bratwurst<br />

mit Pommes frites<br />

Freitag<br />

3 9 2 8<br />

Pikante Fischsuppe mit Rouille<br />

und Brot<br />

4 5 7 9 1<br />

Täglich auch ein vegetarisches Gericht<br />

Es gibt frischen 8 Spargel vom 1 2 5<br />

Tyroller Spargelhof in Schrobenhausen<br />

Happy 1 Hour von 16 bis 18 Uhr: 5<br />

Augustiner Hell vom Fass für 3,50 Euro<br />

Heller Maibock vom Fass !!!!!<br />

6 4 7<br />

Kleiner Salatteller frisch vom Markt 3,90 €<br />

Sudoku-Rätsel<br />

– das ist die Grundlage sozialer<br />

8 2 3 5 8 9 16<br />

4 7 6<br />

9 5 1 78 41<br />

5 2 6 3 8 9<br />

7 9 86 65 7 3 4 5 1 2<br />

8 2 9 18 4 59<br />

7 6 3<br />

4 3 6 1 9 7 25<br />

8 5 4<br />

4 5 7 6 8 3 9 2 1<br />

stützen.“<br />

8 6 4 8 3 1 7 2 9 5<br />

5 2 9 71 1 24<br />

4 5 9 6 3 8<br />

5 92 3 24<br />

6 8 1 4 7<br />

1 27 9 63<br />

8 1 3 5 4 7<br />

3 8 16 5 2 4 72<br />

6 3 9<br />

4 3 7 4 9 5 6 1 2 8<br />

4 28 81 5 73<br />

9 3 1 6<br />

4 7 5 3 6 8 16<br />

2 9 4<br />

8 16 6 95<br />

3 2 4 7 8 5<br />

6 7 9 4 2 7 3 5 8 6 1<br />

6 3 7 12<br />

9 8 4 5 2<br />

59 8 1 4 6 27<br />

9 7 3<br />

kennt jeder. In allen neun Feldern sowie senkrecht und waagrecht müssen<br />

jeweils die Zahlen 1 bis 9 unterkommen. Neben dem Standard-Sudoku<br />

(ganz links) präsentieren wir jeweils ein Spezialrätsel, diesmal ein „X-Sudoku“. Hier müssen auch die<br />

grau unterlegten Diagonalen jeweils die Zahlen 1 bis 9 enthalten.<br />

X Sudoku 12<br />

4 8 3 2 9 7 5 1 6<br />

9 5 6 3 8 1 7 4 2<br />

2 1 7 4 6 5 9 3 8<br />

1 7 5 6 4 3 8 2 9<br />

6 9 4 8 1 2 3 7 5<br />

8 3 2 5 7 9 1 6 4<br />

3 4 8 7 5 6 2 9 1<br />

5 2 9 1 3 4 6 8 7<br />

7 6 1 9 2 8 4 5 3<br />

Fuggerjubiläum mit Ehrengästen und Publikum gebührend zu würdigen.<br />

Sudoku Nr. 1 Nr. 1Sudoku Nr. 1<br />

Nr. 1<br />

■ Rätselspaß: SUDOKU – normal und spezial LÖSUNGEN S. 14<br />

6 5 7<br />

1 2 4 9<br />

9 8<br />

2 5 9 3<br />

3 6<br />

1 4 7 8 5<br />

2 3 1<br />

8 2<br />

5 4 2 9<br />

Von Marion Buk-Kluger & Bau aus Fichtenholz, der natürlich<br />

Anja Marks-Schilffarth aus dem Fuggerwald stammt und<br />

dessen Konstruktion übrigens<br />

Europa kann von Augsburg ganz ohne Nägel auskommt.<br />

lernen“, ist EU-Kommissions-Präsidentin<br />

Ursula von cob van Rijs und sein Team aus<br />

Entworfen hat ihn Architekt Ja-<br />

der Leyen sicher. Als Ehrengast Rotterdam. Beim Festakt gab er<br />

hielt sie die Festrede bei der zweitägigen<br />

einen Einblick in die Entstehungs-<br />

Eröffnungsveranstaltung geschichte: „Es wurde ein Element<br />

zum 500-jährigen Jubiläum der aus der Siedlung herausgenommen<br />

Fuggerei in Augsburg, die am 23. und auf dem Rathausplatz sichtbar<br />

August 1721 von „Handelsherr“ gemacht, hier kann in die Geschichte,<br />

Jakob Fugger für arme Menschen<br />

aber auch in die Zukunft<br />

gestiftet wurde, damit die älteste eingetaucht werden.“<br />

Sozialsiedlung der Welt ist und Die kommenden fünf Wochen<br />

längst als Aushängeschild und darf jeder kostenlos rein – täglich<br />

Wahrzeichen Augsburgs gilt. von 10 bis <strong>22</strong> Uhr. Es gibt viele<br />

Mit dem jetzt gefeierten Zukunftsprojekt<br />

Workshops und Events, aber auch<br />

„Fuggerei Next eine Bar – inhaltlich dreht sich al-<br />

500“, dessen spektakulärer Holz- les um ein halbes Jahrtausend Stiftertum<br />

und die Frage, wie dieses<br />

80<br />

Pavillon schon seit Monaten auf<br />

soziale Engagement in die Moderne<br />

geführt werden kann.<br />

Jahre<br />

„Das, was Sie hier leben, in der<br />

... und immer frisch!<br />

en, sondern nach vorne schauen. Fuggerei, die soziale Komponente<br />

Symbol und Spielort dafür ist der<br />

Willkommen im Herzen von Augsburg!<br />

Wir feiern 2010 unser 80-jähriges Jubiläum!<br />

Genießen Sie unsere große Vielfalt und Frische<br />

- wir freuen uns auf Sie!<br />

Mo - Fr 7.00 - 18.00 Uhr · Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

Bauernmarkt: Mo - Sa 7.00 - 14.00 Uhr<br />

www.stadtmarkt-augsburg.de · Fuggerstr. 12a · Augsburg<br />

Gleich zweimal war der Goldene Saal voll besetzt, um das 500-jährige<br />

Marktwirtschaft. Nachhaltigkeit<br />

und Soziales wird hier im Kleinen<br />

großartig gelebt“, so Ursula von der<br />

Leyen, die auch den Krieg in der<br />

Ukraine zum Thema machte. Sie<br />

berichtete von schlimmen Erlebnissen<br />

in Kiew und mahnte, dass<br />

alles getan werden müsse, „um sich<br />

gegen diesen blind wütenden Aggressor<br />

zur Wehr zu setzen.“<br />

Bereits jetzt sei sie regelmäßig<br />

mit dem ukrainischen Präsidenten<br />

Wolodymyr Selenskyj in Kontakt,<br />

um mit ihm den Wiederaufbau<br />

des Landes in der Nachkriegszeit<br />

zu besprechen, auch und gerade<br />

während die Zerstörung noch<br />

andauere. Da könnten die Fugger<br />

mit ihrer über 500-jährigen Erfahrung<br />

helfen, meinte Ursula von der<br />

Leyen und wünschte sich spontan<br />

von Alexander Erbgraf Fugger-<br />

Babenhausen eine „Patenschaft“<br />

der Fuggerei für den Wiederaufbau<br />

in der Ukraine. „Wenn ich am<br />

Sonntag (8.Mai) wieder mit Selenskyj<br />

telefoniere, würde ich ihm<br />

diesbezüglich gern eine positive<br />

Nachricht übermitteln“, so von der<br />

Leyen in einer abschließenden<br />

Talk-Runde, die von Moderator<br />

Roman Roell des Medienpartners<br />

BR moderiert wurde. „Wir brauchen<br />

Sie“, appellierte sie direkt an<br />

den Senioratsvorsitzenden, der<br />

versprach „sehr gerne zu unter-<br />

Dazu passt die Idee, die über<br />

allem schwebt: Das Prinzip<br />

Lichtblick und Hoffnung der<br />

Fuggerei in die Welt zu tragen.<br />

Die ersten Fuggereien sollen in<br />

Litauen und Sierra Leone entstehen.<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber<br />

Walter Kurt Schilffarth<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Geschäftsführerin<br />

Anja Marks-Schilffarth<br />

Chefredakteur<br />

Wolfgang Bublies (V.i.S.d.P.)<br />

Sudoku Nr. 2 Nr. 2Sudoku Nr. 2 Druck Mayer & Söhne, Nr. 2<br />

Redaktion<br />

Marc Kampmann (Produktion),<br />

Johannes Kaiser, Annabell<br />

Hörner, Michael Siegel<br />

AJ Verlags GmbH<br />

Provinostraße 52 –<br />

Bürovilla III<br />

86153 Augsburg<br />

☎ <strong>08</strong> 21 /34 77 420<br />

Aichach<br />

Fröhliche Stimmung am Pavillon auf dem Rathausplatz (v.li.): OB Eva<br />

Weber, Ministerpräsident Markus Söder, EU-Kommissionspräsidentin<br />

Ursula von der Leyen und Alexander Erbgraf Fugger-Babenhausen.<br />

Staatsminister Christian Bernreiter unterschreibt auf dem Mini-Pavillon.<br />

„Fuggerei live“ – nach dem Festakt im Goldenen Saal zeigte die Fugger-<br />

Familie Ehrengast von der Leyen die über 500 Jahre alte Sozialsiedlung.<br />

9 2 1 7 4 3 6 5 8<br />

7 3 5 1 6 8 9 4 2<br />

Schaumstoffe&Möbelstoffe<br />

8 4 6 Matratzen 2 5 &Zuschnitte 9 3 7 1 Lagerware &Kollektionen<br />

6 7 2 4 8 1 5 3 9<br />

Riesen Auswahl zu fairen Preisen!<br />

4 5 9 3 2 7 1 8 6<br />

1 8 3 6Polsterfür 9 5 7Eckbänke 2 4<br />

• Wohnwagen<br />

Boote • Gaststätten • Outdoor<br />

2 6 7 5 1 4 8 9 3<br />

3 9 4 8 7 6 2 1 5<br />

Geöffnet: <strong>08</strong>.<br />

5 1 8 9 3 2 4 00 –12.<br />

6 30 Uhr und 13.<br />

7<br />

00 –17. 00 Uhr<br />

Fr. bis 16. 00 Uhr /Sa. geschlossen<br />

86356 Steppach ·Ulmer Str. 16 ·Tel. <strong>08</strong> 21/48 14 38<br />

www.schaumstoffe-frei.de<br />

6 9 38 1 42 7 5 8 2 6 5 7 1 9 8 4 2 3 6


Sonntag, 8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Storys der Woche<br />

3<br />

Eine Frau beim Containern in Augsburg. Obst und Gemüse sowie Lebensmittel aus der Kühltheke landen oft aus hygienischen Gründen im Müll.<br />

Containern Menschen entwenden illegal Nahrungsmittel<br />

Ernährung aus der Tonne<br />

von Annabell Hörner<br />

Viele der Lebensmittel sind noch in ihrer Originalverpackung. Ob die<br />

Waren deshalb essbar sind, ist schwer zu sagen.<br />

Es ist ein Konflikt zwischen<br />

Gesetzgebung und Moral:<br />

Das sogenannte Containern.<br />

Containern bedeutet, dass<br />

Menschen Lebensmittel, welche<br />

vorher von Lebensmittelhändlern<br />

weggeworfen wurden, aus Mülltonnen<br />

entwenden. Laut §242 im<br />

Grundgesetz handelt es sich dabei<br />

um Diebstahl. Meist sind die Waren<br />

noch genießbar und wurden<br />

aufgrund von Schalenfehlern,<br />

Druckstellen oder einem überschrittenen<br />

Verfallsdatum aussortiert.<br />

Ganz aktuell gab es einen<br />

Vorfall in Augsburg, bei welchem<br />

Mitglieder des Klimacamps „gestohlene“<br />

Lebensmittel an Passanten<br />

verschenkten.<br />

Aktivisten wie die 20-jährige<br />

Charlie stehen zu ihren Taten. „Es<br />

ist für kaum jemanden ersichtlich,<br />

warum diese sichtbar noch genießbaren<br />

Lebensmittel weggeworfen<br />

werden sollten, und dass ich sogar<br />

eine Kriminelle sein soll, nur weil<br />

ich dieses offensichtlich entsorgte<br />

Essen entwende“, so die junge<br />

Frau, die regelmäßig, auch in<br />

Augsburg containern geht, bei einem<br />

telefonischen Interview mit<br />

unserer Redaktion. „Man kann<br />

hervorragend von den aussortierten<br />

Waren leben. Teilweise finde<br />

ich Markenlebensmittel, welche<br />

ich mir sonst nicht kaufen würde.“<br />

Auf Nachfrage betont Ingo Blechschmidt,<br />

dass das „Mülltauchen“<br />

in der Fuggerstadt, so wie in vielen<br />

anderen Regionen, weit verbreitet<br />

sei. „Der Großteil der Szene in<br />

Augsburg war bereits oder geht<br />

regelmäßig containern“, so der<br />

Klimaaktivist.<br />

Die Pressestelle der Polizei in<br />

der Fuggerstadt kann dies so jedoch<br />

nicht bestätigen. „Containern<br />

ist in unserem Zuständigkeitsbereich<br />

kein polizeiliches relevantes<br />

Thema. Über die Jahre hinweg gab<br />

es wohl vereinzelt Fälle im unteren<br />

einstelligen Bereich.“ Ob die „Täter“<br />

besonders vorsichtig vorgehen<br />

oder schlicht zu wenig Interesse<br />

daran besteht, das Containern konsequent<br />

von Seiten der „Opfer“ zu<br />

verfolgen, ließ sich im Zuge der<br />

Recherche nicht eindeutig klären.<br />

Grundsätzlich führen Befürworter<br />

an, dass wenig gegen das<br />

Containern sprechen würde. Die<br />

Geschäfte könnten mit den Waren<br />

keinen Gewinn mehr erzielen und<br />

entsorgten diese lediglich. Aus juristischer<br />

Sicht hingegen stehen die<br />

Müllcontainer auf dem Grundstück<br />

der Lebensmittelhändler und<br />

sind zudem oftmals eingezäunt<br />

oder gar verschlossen. Damit wird<br />

rechtlich signalisiert, dass es sich<br />

noch um das Eigentum der Geschäfte<br />

handelt und nicht etwa um<br />

herrenlose Gegenstände. Daher<br />

entnehmen „Containerer“ laut Gesetzgebung<br />

das Eigentum eines<br />

Anderen – die Lebensmittel sind<br />

also gestohlen.<br />

Nachdem lokale Einzelhändler<br />

sich zum Containern nicht äußern<br />

wollten, hat sich die SoPress an<br />

ihre überregionale Zentralen gerichtet.<br />

Laut Mitteilung der REWE<br />

Group werden bereits 98 Prozent<br />

der Waren entweder im Markt verkauft,<br />

oder, sollten sie aus verschiedenen<br />

Gründen nicht mehr<br />

im Handel angeboten werden können,<br />

an die Tafel gegeben, wo sie<br />

dann an Bedürftige verteilt würden.<br />

Waren, welche tatsächlich im<br />

Müll landen, sind beispielsweise<br />

Lebensmittel, die verschimmelt<br />

sind oder Kontakt zu verschimmelter<br />

Ware hatten. Gerade<br />

Schimmel werde oft unterschätzt:<br />

„Bei Obst mit einem hohen Flüssigkeitsanteil<br />

bilden sich unter bestimmten<br />

Bedingungen bedenkliche<br />

Schimmelsporen auch schon,<br />

obwohl man das von außen nicht<br />

wahrnehmen kann“. Außerdem<br />

könnten sich in den Behältern Lebensmittelabfälle<br />

befinden, die aus<br />

Warenrücknahmen stammen. Diese<br />

und andere „Hintergründe“<br />

könne der Mülltaucher nicht erkennen.<br />

Der Großteil der Lebensmittelverschwendung<br />

in Deutschland<br />

liegt doch immer noch in den Privathaushalten.<br />

Hier sei die Wegwerfquote<br />

bedeutend höher. Demnach<br />

gelte der Appell jedem einzelnen.<br />

■ Ansichten der Woche<br />

Wieder mehr<br />

Wirkung –<br />

ohne Camp?<br />

Von Wolfgang Bublies<br />

Chefredakteur der<br />

neuenSonntagsPresse<br />

Pro und Contra Klimacamp (siehe<br />

auch Rubrik unten) – so<br />

kontrovers die Ansichten sind,<br />

was das Lager am Moritzplatz<br />

und davor beim Rathaus angeht,<br />

so kontrovers wurde beim Presseclub<br />

diskutiert. Dabei sind sich<br />

alle Seiten einig, dass man das<br />

Klima schützen muss. Und es<br />

herrschte sogar Übereinstimmung,<br />

was einen Nebenaspekt<br />

angeht, nämlich bei der Frage, ob<br />

ein Gesetz Sinn macht, welches<br />

das Mitnehmen von Lebensmitteln<br />

aus dem Müll, verbieten. Es<br />

ist mehr als fragwürdig!<br />

Allerdings: Es gibt viele Gesetze<br />

und Regeln, die umstritten<br />

sind. Wie man hier Änderungen<br />

erzielen kann, ist in unserer Demokratie<br />

klar vorgeben. Der legitime<br />

Gesetzgeber, der was ändern<br />

kann, ist in unserer Demokratie<br />

das Parlament als Legislative<br />

(für Bundesgesetze). Und<br />

wenn es um regionale Regeln,<br />

Verordnungen und ähnliches<br />

geht, liegt die Entscheidung bei<br />

gewählten Gremien, also etwa bei<br />

Gemeinde- oder Stadträten.<br />

Den Kurs bestimmen letztlich<br />

die Wähler*innen, er wird aber<br />

auch beeinflusst von äußeren<br />

Umständen und Stimmungen in<br />

der Bevölkerung, die dies etwa<br />

durch Protestaktionen, was ausdrücklich<br />

erlaubt sein muss, zum<br />

Ausdruck bringen können.<br />

Dass Fridays for Future und<br />

ähnliche Bewegungen beim Naturschutz<br />

schon viel bewirkt haben,<br />

steht außer Frage. Und auch<br />

das Klimacamp trägt dazu bei,<br />

Meinungen zu beeinflussen. Ein<br />

gutes demokratisches Recht. Die<br />

Demonstranten, deren Aufenthalt<br />

ja schon mehrfach gerichtlich abgesegnet<br />

wurde, müssen ihrerseits<br />

aber auch Recht und Gesetz<br />

einhalten. Aktionen, wie das<br />

„Containern“, also der Diebstahl<br />

weggeworfener Lebensmittel, ist<br />

bislang verboten und somit eine<br />

Gesetzesüberschreitung. Man<br />

kann und darf das nicht als „zivilen<br />

Ungehorsam“ verharmlosen.<br />

Weil, wo will man dann Grenzen<br />

ziehen? Letztendlich drohte sogar<br />

die Gefahr, dass unser bewährtes<br />

Rechtssystem in Gefahr gerät,<br />

was – auch das steht außer Frage<br />

– in bestimmten Kreisen wohl<br />

auch so gewollt ist.<br />

Wer sich hier wie auch von<br />

umstrittenen Gruppierungen (egal<br />

ob links oder rechts) nicht eindeutig<br />

(auch im Sprachgebrauch)<br />

distanziert, verspielt Glaubwürdigkeit<br />

– ein Problem, das es<br />

auch bei Corona-Protesten gab.<br />

Augsburgs Klima-Camper mit<br />

ihrer zunächst klaren Botschaft<br />

machen sich zunehmend angreifbar,<br />

umso mehr sie sich auch anderen<br />

Themen widmen, immer<br />

häufiger Provokationen inszenieren<br />

oder gar Gesetzes-Überschreitungen<br />

goutieren. Nicht zuletzt<br />

verliert sogar das (unansehnliche)<br />

Lager nach fast zwei<br />

Jahren, weil inzwischen allgegenwärtig,<br />

an Aufmerksamkeit.<br />

Weniger (also kein Camp mehr,<br />

dafür zeitbegrenzte, gezielte Demos)<br />

wäre womöglich inzwischen<br />

mehr. In Nürnberg hat sich diese<br />

Erkenntnis schon durchgerungen:<br />

Dort wurde nach 600 Tagen das<br />

Camp geräumt, was nicht heißt,<br />

dass die dortigen Aktivist*innen<br />

zurückstecken. Sie treten weiter,<br />

mit (womöglich wieder mehr)<br />

Überzeugungskraft für den so<br />

wichtigen Klimaschutz ein.<br />

PRO<br />

Aufgabe von<br />

Aktivisten<br />

und Aktivistinnen<br />

ist es nicht,<br />

fertige Lösungen zu<br />

servieren. Sondern Visionen<br />

zu zeichnen,<br />

Missstände aufzuzeigen<br />

und Politiker*innen<br />

Fehlentscheidungen<br />

und Ablenkungsversuche<br />

nicht durchgehen<br />

zu lassen.<br />

Das alles und mehr<br />

machen wir im Klimacamp: Wir<br />

informieren Interessenten, vermitteln<br />

Hoffnung, unterbreiten<br />

Vorschläge, engagieren uns in<br />

städtischen Beiräten und suchen<br />

machbare Lösungen. Es ist ein<br />

Ort der Vernetzung, Aktion und<br />

Diskussion.<br />

Dabei verzichten wir auf das<br />

Konzept der individuellen Schuld<br />

- ein Märchen der Ölindustrie -<br />

KLIMACAMP: HOFFNUNG & ÄRGERNIS<br />

Bereits seit 677 Tagen besteht das Klimacamp mittlerweile. Zuerst am Rathausplatz auf dem Fischmarkt,<br />

momentan auf dem Moritzplatz. Kaum ein Thema ist derart umstritten in Augsburg. Vielen ist die Dauerdemonstration<br />

ein Dorn im Auge. Bei einer Veranstaltung des Presseclubs Augsburg vergangenen Dienstag kamen<br />

nun Vertreter und Gegner des Klimacamps zu einer Diskussion zusammen. In unserem Pro & Contra<br />

stellen wir zwei dieser Meinungen gegenüber.<br />

Alexander Mai<br />

Mitgründer des<br />

Klimacamps.<br />

und setzen stattdessen<br />

auf kollektive Lösungen.<br />

Diese brauchen entschiedene<br />

politische<br />

Maßnahmen, für die wir<br />

uns durch vielfältige Aktionen<br />

und lokalpolitische<br />

Arbeit einsetzen<br />

und somit auf sie aufmerksam<br />

machen.<br />

Unserem Thema sind<br />

wir seit unserem Beginn<br />

im Juli 2020 treu: „Klimagerechtigkeit“<br />

in all ihren<br />

Facetten. Mit dem Ziel, in einer Welt<br />

zu leben, in der wir die globale Erdaufheizung<br />

aufhalten. Aber nicht<br />

auf Kosten großer Teile der Menschheit.<br />

Entscheidend für aktivistischen<br />

Erfolg ist, dass die Themen im öffentlichen<br />

Diskurs ankommen. Dafür<br />

müssen gesetzliche und gesellschaftliche<br />

Grenzen friedlich und<br />

gewaltfrei ausgereizt werden.<br />

Ihre Meinung: die@augsburg-redaktion.de<br />

Volker Ullrich<br />

Bezirksvorsitzender<br />

der CSU Augsburg<br />

und MdB.<br />

CONTRA<br />

Der Schutz unseres<br />

Klimas ist eine<br />

der wichtigsten<br />

politischen Aufgaben<br />

unserer Zeit. Das steht<br />

außer Frage. Davon unabhängig<br />

ist die Debatte<br />

über das „Klimacamp“<br />

in Augsburg zu<br />

führen.<br />

Auch wer das Klimacamp<br />

in dieser Form ablehnt,<br />

kann für Klimaschutz<br />

eintreten und<br />

durch die Befürwortung dieses<br />

Camps wird man noch nicht zum<br />

Klimaschützer. Bei meiner Einschätzung<br />

bleibe ich: Dauerhaftes<br />

Campen fällt nicht mehr unter die<br />

Versammlungsfreiheit. Ich verstehe<br />

die vielen Stimmen aus der Bürgerschaft,<br />

die sich fragen, wann<br />

das Klimacamp seinen Abschied<br />

nimmt. Zudem muss sich das<br />

Camp sehr kritischen Fragen stellen.<br />

Weshalb ruft es<br />

zu einer Spendenaktion<br />

für eine Organisation<br />

auf, die im Bereich<br />

Linksextremismus<br />

wegen Nähe zu<br />

Gewalttätern vom<br />

Verfassungsschutz<br />

beobachtet wird?<br />

Weshalb nimmt es bei<br />

einer neueren Aktion<br />

die Begehung von<br />

Straftaten in Kauf? In<br />

unserem Rechtsstaat<br />

müssen wir uns darauf verständigen,<br />

dass die Begehung von<br />

Straftaten die Grenze legitimen<br />

Protests überschreitet, unabhängig<br />

von der Frage der moralischen<br />

Bewertung. Das Klimacamp<br />

hat zu Beginn spannende<br />

und auch kontroverse Debattenbeiträge<br />

in die Stadtgesellschaft<br />

getragen. Jetzt hat es seine<br />

Glaubwürdigkeit verloren.<br />

Augsburg in 3D<br />

Augsburg kann dank eines 3D-<br />

Stadtmodels ab sofort aus der<br />

Vogelperspektive erforscht werden.<br />

Eine neue Anwendung, unter<br />

der Adresse augsburg.de/buergerservice-rathaus/3d-stadtmodell,<br />

zeigt Gebäude und Brücken im<br />

Stadtgebiet und Bäume auf städtischem<br />

Grund. „Das Geodatenamt<br />

macht damit die bisher verborgenen<br />

dreidimensionalen Datenschätze<br />

der Stadtverwaltung für<br />

die Öffentlichkeit sichtbar“, heiß<br />

es. Mit dem 3D-Stadtmodell werden<br />

auch 14 prominente Augsburger<br />

Bauwerke wie beispielsweise<br />

das Rathaus, der Hohe Dom und<br />

das Rote Tor mit texturierten Dächern<br />

und Fassaden als realistische<br />

Modelle angeboten.<br />

20 %<br />

auf Waschen,<br />

Schneiden und<br />

Föhnen für alle


■ Drei Gedanken zu ...<br />

Ein Erfolgsmodell<br />

der Solidarität<br />

weltweit<br />

Was für ein phantastisches<br />

Bauwerk! Fünf Wochen<br />

lang steht der Fuggerei Next500-<br />

Pavillon auf dem Rathausplatz,<br />

wo er als Gestalt gewordene Vision<br />

für eine sozialere Gesellschaft<br />

in die Zukunft weist. Die<br />

Wurzeln dieser Vision liegen allerdings<br />

mehr als ein halbes<br />

Jahrtausend zurück. Drei Gedanken<br />

dazu..<br />

Von OB Eva Weber<br />

Aufbruch in die Zukunft<br />

Der Abschluss des Jubiläumsjahres<br />

zu 500 Jahre Fuggerei in<br />

Augsburg ist gleichzeitig ein Aufbruch<br />

in die Zukunft. Denn was im<br />

Fuggerei Next500-Pavillon an<br />

Aktivitäten geplant ist, dreht sich<br />

um Fragen des gesellschaftlichen<br />

Miteinanders und vor allem darum,<br />

wie eine „Fuggerei der Zukunft“<br />

aussehen könnte. Dieser<br />

Diskurs will jede Generation ansprechen<br />

- hier in Augsburg genauso,<br />

wie unter den vielen Gästen<br />

aus Deutschland und weltweit,<br />

die unsere Stadt und die<br />

Fuggerei selbst besuchen.<br />

Selbstbestimmt „auf Ewigkeit“<br />

Was sie dort sehen und erleben ist<br />

einzigartig auf der Welt. Eine Sozialsiedlung,<br />

die Bedürftigen katholischen<br />

Glaubens hilft, nicht in<br />

die Armut abzurutschen, sondern<br />

ein selbstbestimmtes Leben in<br />

Würde zu führen. Legendär ist der<br />

Preis dafür: eine seit 1521 festgesetzte<br />

Jahresmiete von heute<br />

umgerechnet 88 Cent, dazu täglich<br />

drei Gebete für das Seelenheil<br />

des Siedlungsstifters Jakob Fugger.<br />

Es ist eine enorme private<br />

Leistung der Fugger-Familie über<br />

16 Generationen hinweg, die seit<br />

500 Jahren nicht nur zur Entlastung<br />

der städtischen Wohnfahrt<br />

beiträgt, sondern auch das Versprechen,<br />

die Stiftung „auf Ewigkeit“<br />

zu gründen, hält.<br />

„Mehrung“ als Aufgabe<br />

Mit seiner schwebenden Front<br />

samt Aussichtsplattform auf das<br />

Rathaus erinnert der Fuggerei<br />

Next500-Pavillon an eine mit Satteldach,<br />

grünen Fensterläden und<br />

Vorgarten ausgestatteten Fuggerei-Hauszeile.<br />

Er möchte damit<br />

den Austausch darüber anregen,<br />

weltweit Fuggereien der Zukunft<br />

zu gründen. In Litauen und Sierra<br />

Leone starten bereits erste Projekte.<br />

Es ist ein wunderbarer Gedanke,<br />

dass sich aus dem Herzen<br />

Augsburgs heraus ein 500 Jahre<br />

altes Erfolgsmodell der Solidarität<br />

in der Welt verbreitet. Mit Fuggerei<br />

NEXT500 wird die Fuggerei zum<br />

globalen Impulsgeber für den Bau<br />

innovativer Sozialsiedlungen der<br />

Zukunft und eröffnet auch künftigen<br />

Generationen die Chance auf<br />

ein gelingendes Leben. Dass aus<br />

der Fuggerei ein Erfolgsprojekt in<br />

der ganzen Welt wird, wäre auch<br />

im Sinne ihres Erfinders. Denn<br />

Jakob Fugger hat seinen Nachkommen<br />

nicht nur die Sicherung<br />

des Fortbestands, sondern auch<br />

die „Merung“ der Fuggerei als<br />

Aufgabe übertragen.<br />

Ich wünsche Ihnen<br />

eine gute neue Woche und<br />

viel Spaß beim abwechslungsreichen<br />

Programm des<br />

FuggerNEXT500-Jubiläums!<br />

Sonntag, 8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Umweltschutz Stadtwerke geben Tipps<br />

So spart man richtig<br />

Energie sparen ist aktuell<br />

wichtiger denn je – nicht nur<br />

für den Geldbeutel, auch für<br />

die Umwelt. Die Stadtwerke Augsburg<br />

(swa) geben Tipps, wie Energie<br />

sparen im Alltag einfach geht.<br />

Die Energiepreise ziehen weiter<br />

Gastronomie Die Anlage muss „Gartencharakter“ haben, nur Bäume reichen nicht<br />

Was einen Biergarten zum Biergarten macht<br />

Jetzt kommt wieder die Zeit, in<br />

der sich viele Zeitgenossen lieber<br />

im Freien aufhalten als in<br />

geschlossenen Räumen, was vor<br />

allem für Gaststätten gilt. Hätten<br />

Sie gewusst, dass es sogar eine<br />

Definition dafür gibt, was ein Biergarten<br />

ist?<br />

Darauf vereist der Verein zum<br />

Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur<br />

(VEBWK). Als Biergarten<br />

bezeichnet man demgemäß einen<br />

besonderen Typ einer Gartenwirtschaft.<br />

Häufig werde der Begriff<br />

„Biergarten“ auch generell für gastronomische<br />

Einrichtungen im<br />

Freien verwendet. In Österreich sei<br />

der Begriff „Gastgarten“ gebräuchlich,<br />

vor allem in Franken<br />

die Bezeichnung Bierkeller oder<br />

„auf dem Bierkeller“. Dies werde<br />

durch die Namen vieler Biergärten<br />

deutlich, wie zum Beispiel Hofbräukeller,<br />

Löwenbräukeller oder<br />

Augustinerkeller. Jedoch sei Biergarten<br />

nicht gleich Biergarten,<br />

auch wenn mancherorts der Wirt<br />

am Eingang seines „Gartens“ das<br />

Schild „Biergarten“ aufgestellt hat<br />

und diesen als solchen bezeichnet.<br />

Die Einstufung als Biergarten<br />

gemäß der Bayerischen Biergarten-Verordnung<br />

sei für jeden Biergarten-Betreiber<br />

bedeutend, weil<br />

sie ihm – bei Einhaltung der Immissionsrichtwerte<br />

– eine Ausschankzeit<br />

von 7 bis 23 Uhr sichert.<br />

In dieser Verordnung steht<br />

auch, welche Kriterien ein Ausschankbetrieb<br />

in der Nachbarschaft<br />

von Wohnbebauung erfüllen<br />

muss. Eine Definition, wann<br />

genau ein Biergarten ein solcher<br />

im Sinne der Bayerischen Biergartenverordnung<br />

ist, enthält die Verordnung<br />

jedoch nicht. Allerdings<br />

ergibt sich aus der amtlichen Begründung<br />

der Verordnung und einem<br />

aktuellen Urteil des BayVGH<br />

aus dem Jahr 2019 folgendes:<br />

Zwingende Voraussetzung sei die<br />

„traditionelle Betriebsform“. Die<br />

an. Im Zuge des Ukraine-Kriegs<br />

steigen die Beschaffungspreise für<br />

Energie erheblich. Bereits vergangenes<br />

Jahr kletterten die Kosten<br />

für Strom und Gas als Folge der<br />

Corona-Pandemie auf ein Rekordhoch.<br />

Umso wichtiger ist es jetzt,<br />

Energie sparen leicht gemacht: Beim Waschen einfach die Temperatur<br />

etwas runterdrehen – das spart bares Geld und ist besser für die Umwelt.<br />

Auf ihrer Website stellen die swa weitere Tipps zum Energiesparen bereit.<br />

<br />

Foto: swa / Martin Augsburger<br />

Es muss einiges zusammenpassen, damit sich ein Biergarten Biergarten<br />

nennen darf. <br />

Foto: Henning Schlottmann<br />

Strom und Gas nachhaltig und<br />

ressourcensparend zu nutzen.<br />

Um im Alltag ganz einfach<br />

Strom und Gas sparen zu können,<br />

haben die Stadtwerke Augsburg<br />

(swa) einige Tipps zusammengestellt.<br />

Das schont nicht nur die<br />

Umwelt, sondern am Ende des<br />

Winters auch den Geldbeutel. Wer<br />

beispielsweise beim Wäschewaschen<br />

Energie sparen möchte,<br />

kann einfach die Waschtemperatur<br />

etwas absenken. Die nasse Wäsche<br />

anschließen am besten an der Luft<br />

trocknen lassen, denn Wäschetrockner<br />

sind wahre Energiefresser.<br />

Wer doch nicht auf den Trockner<br />

verzichten kann, sollte ihn nicht im<br />

Standby-Modus lassen. Auch<br />

Fernseher, Radio oder Spielekonsole<br />

befinden sich meist permanent<br />

im Standby-Modus. Hier<br />

lohnt sich die Investition in eine<br />

schaltbare Steckdosenleiste. Übrigens:<br />

Bei den swa können Messgeräte<br />

ausgeliehen werden, die den<br />

Stromverbrauch einzelner Geräte<br />

messen. So kann der Verbrauch<br />

ganz einfach kontrolliert werden.<br />

Die swa Energieexperten stehen<br />

auch gerne mit einer persönlichen<br />

Energieberatung zur Seite. Mehr<br />

Tipps zum Energie sparen finden<br />

Sie unter swa.to/energiespartipps.<br />

Möglichkeit, selbst mitgebrachte<br />

Speisen zu verzehren, rustikale<br />

Möblierung (keine aufwendige<br />

Tischdeko), separate Bierzapfanlage,<br />

Möglichkeit der Selbstbedienung<br />

sowie ein zwischen Innenund<br />

Gartenbereich differenziertes<br />

Speisen- und Getränkeangebot.<br />

Die Anlage müsse einen „Gartencharakter“<br />

haben. Das Idealbild<br />

ermögliche es, unter großen Bäumen<br />

im Schatten zu sitzen. Kleinere<br />

Wirtsgartenflächen in ansonsten<br />

eher „kahler“ Umgebung, die<br />

ringsum von Straßen oder Wohnbebauung<br />

gesäumt werden, können<br />

dem notwendigen Gesamtbild<br />

eines „Gartens“ nicht entsprechen.<br />

Japanische Kampfsportvorführungen gibt es am Sonntag im Botanischen<br />

Garten zu sehen.<br />

Japanisches Frühlingsfest<br />

In voller Blüte<br />

Vorführungen,<br />

www.Bel-Mare-Augsburg.de<br />

Stadt & Region<br />

Italienische und indische Küche<br />

beim • TC Rot-Weiss Gersthofen e. V.<br />

Italienische und indische Küche<br />

beim • TC Rot-Weiss Gersthofen e. V.<br />

Wir suchen ab sofort in<br />

Voll/oder Teilzeit:<br />

Bedienung – Kellner – Spüler<br />

• Carne<br />

• Pesce<br />

•<br />

Carne<br />

Dolce<br />

•<br />

Pesce<br />

Holzofen-<br />

• Dolce<br />

Pizza<br />

•<br />

Holzofen-<br />

Pasta<br />

große Terrasse | kostenlose m/w/d Parkplätze | zwischen Gersthofen und Pizza Flughafen A.<br />

Unterer Auweg 12 · 86169 A./Gersthofen | geöffnet: 11–23.30 Uhr | Tel. • Pasta (<strong>08</strong>21) 299<strong>08</strong>79<br />

große Terrasse | kostenlose Parkplätze | zwischen Gersthofen und Flughafen A.<br />

Unterer Auweg 12 · 86169 A./Gersthofen | geöffnet: 11–23.30 Uhr | Tel. (<strong>08</strong>21) 299<strong>08</strong>79<br />

Gasthof zur Traube im Herzen von Anhausen!<br />

Molkereiweg 3, 86420 Diedorf<br />

Tel. <strong>08</strong>238-<strong>22</strong> 11, Mi. Ruhetag<br />

www.traube-anhausen.de<br />

Attraktionen<br />

und japanisches Essen – das<br />

und mehr gibt es am heutigen<br />

Sonntag, 8. Mai ab 10 Uhr beim<br />

japanischen Frühlingsfest im Botanischen<br />

Garten.<br />

Dieses wird in Zusammenarbeit<br />

mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft<br />

in Augsburg und Schwaben<br />

e.V. organisiert. Oberbürgermeisterin<br />

Eva Weber und Umweltreferent<br />

Reiner Erben begrüßen<br />

um 12 Uhr alle Gäste des<br />

Frühlingsfestes.<br />

Besucherinnen und Besucher<br />

können sich im erblühten Garten,<br />

in dem derzeit auch die Japanischen<br />

Zierkirschen in voller Blütenpracht<br />

zu bewundern sind,<br />

vom frühlingshaften und japanisch<br />

anmutenden Flair verzaubern<br />

lassen.<br />

• Regionale Schwäbisch-bayerische Küche<br />

• schöner großer Biergarten unter alten<br />

Kastanienbäumen<br />

• Auch Selbstabholung von Speisen<br />

• für jeden Anlass bieten wir in drei Räumen<br />

und im Biergarten den passenden<br />

Rahmen<br />

Textilmuseum Neue Ausstellung eröffnet<br />

Stoffe der Zukunft<br />

Franziska Poddig, Design-Ingenieurin<br />

der Textil- und Bekleidungstechnik,<br />

beschäftigte sich in ihrer<br />

Masterarbeit mit der Verwertung<br />

von Textilabfällen aus der Weberei.<br />

ElisE EssEr: saftig. thE OrangE snEakEr / fOtO: fraukE Wichmann<br />

Ausstellung im tim<br />

6. Mai bis 24. September 20<strong>22</strong><br />

Eintritt frei<br />

Staatliches Textil- und<br />

Industriemuseum Augsburg (tim)<br />

www.timbayern.de<br />

Trösterbären für geflüchtete Kinder. Die Hilfsbereitschaft<br />

im Landkreis Aichach-Friedberg für die geflüchteten Menschen<br />

aus der Ukraine ist ungebrochen. Auch das FKM Faschingskomitee<br />

future is design“… Mering e.V. Faszi-<br />

„Lachschöpfungskette, Moro“ engagiert die sich gerade – und im<br />

The<br />

möchte nierende vor allem Modeentwürfe den Kleinsten aus Bereich ein wenig der Freude Textilproduktion und Trost<br />

schenken. Airbag-Stoffen, Aus diesemTextilres-<br />

ten, Gottwald Flusen, (links), Orangen sein oder Vize Herbst-<br />

Johannes so stellvertretend Gottwald (rechts) für viele und aktuelle An-<br />

Grund übergaben schon immer Präsident eine globale Benjamin war und<br />

laub – das zeigt die neue Sonderausstellung<br />

von jungen Designe-<br />

steht.“ Die Ausstellung zeigt Ar-<br />

weltweite Herausforderungen<br />

dreas Schelle (Mitte) im Landratsamt rund 150 Trösterbären an<br />

Landrat Klaus Metzger (Zweiter von links) und Simone Losinger<br />

rinnen im Foyer des Staatlichen beiten von Gesa Balbig, Elise<br />

Textil-<br />

(Zweite<br />

und<br />

von rechts),<br />

Industriemuseums<br />

Leiterin der Ausländerbehörde.<br />

Esser, Katharina<br />

Sie<br />

Grobheiser,<br />

wird die<br />

Augsburg Plüschtiere (tim). mit ihrem Team an dieMelissa kleinen Grustat, Neuankömmlinge Etien-Marie verteilen.<br />

Vor dem Hintergrund endlicher Hofbauer, Foto: Lydia Wolfgang Petersen, Müller Franziska<br />

Ressourcen liegt der Fokus der zukunftsweisenden<br />

Poddig, Theresa Scholl,<br />

Arbeiten laut Marina Elena Wachs.<br />

Mitteilung auf einem nachhaltigen Let‘s get creative! Die „Macherinnen“<br />

der Tanzen<br />

Exponate, die im Rah-<br />

Umgang Workshop mit dem Material Textil. für<br />

So thematisiert die Ausstellung men der Ausstellung „Design<br />

den Mering. kreativen Prozess Der SVhinter Mering vielversprechenden<br />

veranstaltet Innovationen wieder einen und Eröffnungswochenende<br />

und die Fortgeschrittenen Work-<br />

Goals“ 1 vonzu 17.30 sehen bis sind, 18.30 bieten Uhr am<br />

gibt<br />

Workshop<br />

Einblicke in analoge<br />

im Gesellschaftstanz<br />

(Standard und Anmeldung bis spätestens<br />

und digitale<br />

Prozesse heutigen Gestaltens Neben eigenen Erfahrungen im<br />

shops<br />

2 von<br />

zum<br />

18.30<br />

textilen<br />

bis 20<br />

Arbeiten<br />

Uhr.<br />

an.<br />

in einer nachhaltigen Welt von Bereich Nachhaltigkeit vermitteln<br />

morgen.<br />

Latein). Dieser erfolgt ab<br />

die<br />

12.<br />

Designerinnen<br />

April per<br />

dabei<br />

E-Mail<br />

ihr Wissen<br />

workshop-gst@tanzsport-s<br />

und Können im Gestalten von<br />

an<br />

24. Der April Titel an „Design sechsGoals“ Sonntagen.<br />

sich Die auf Einsteiger die Ziele für nach-<br />

sind Textilien v-mering.de oder wie oder eigene unter kreative Te-<br />

beziehhaltige<br />

von 16.30 Entwicklung bis 17.30 (Sustainable Uhr Ideen lefonin 0diesem 82 33/73 Bereich 92umgesetzt<br />

98 und<br />

Development dran, die Fortgeschrittenen<br />

Goals SDGs) der werden <strong>08</strong>233/78 können. 12 88. (pm)<br />

Vereinten Nationen. Die Schau<br />

zeigt beeindruckende Design-Lösungen<br />

Künstlerinnen<br />

und Strategien in Form von<br />

Produkten, Materialien<br />

Wir<br />

und<br />

sind<br />

Konzepten<br />

die Nr. bieten 1 an der heute B 2<br />

für die Zukunft: Kreative<br />

(zwischen Augsburg<br />

und München)<br />

und technische Lösungen aus bisher<br />

Workshops an<br />

ungenutzten Ressourcen. Die<br />

jungen Expertinnen setzen so als<br />

„complex problem solver“ nachhaltige,<br />

gesellschaftlich relevante<br />

Statements im Design und Ingenieurwesen.<br />

Der „Maker Space“ ist eine offene<br />

Werkstatt, in der Besucherinnen<br />

und Besucher beispielsweise<br />

ein eigenes, mitgebrachtes T-Shirt<br />

oder anderes Textil gemeinsam mit<br />

tim-Museumsdirektor Karl den Profi-Designerinnen upcyceln<br />

Borromäus Murr: „Nachhaltigkeit<br />

nimmt zu Recht einen immer<br />

wichtigeren Stellenwert in unserem<br />

können. Der Maker-Space findet<br />

noch am heutigen Sonntag 10 bis<br />

14.30 Uhr statt. Die Teilnahme an<br />

KISSING wirtschaftlichen – an der B 2 – Industriestr. und gesell-<br />

5 • Tel. 0 den 82 33 offenen / 53 70 Workshops ist kosten-<br />

schaftlichen<br />

Öffnungszeiten:<br />

Leben<br />

Mo. –<br />

ein.<br />

Fr. <strong>08</strong>:30<br />

Das<br />

–<br />

betrifft<br />

einerseits die gesamte Wert-<br />

bis Ende<br />

18:00 Uhr<br />

los. Die Ausstellung ist zu sehen<br />

Samstag 10:00 – 15:00 Uhr<br />

September.<br />

MERING Aktuell<br />

Gutschein<br />

,<br />

10,-Euro<br />

MERINGAktuell-Mitgliedern<br />

tgliedern<br />

ern<br />

ültig<br />

ab<br />

MU<br />

Mit freundlicher Unterstützung<br />

Überreicht von:<br />

Ausste ldatum<br />

Unterschrift/Stempel MERING Aktue l<br />

Kaufen Sie keine<br />

Möbel, solange Sie<br />

Schneider-Preise<br />

nicht kennen!<br />

MERING Aktuell<br />

Gutschein<br />

, o<br />

25,-Euro<br />

MU<br />

Überreicht von:<br />

T<br />

Ausste ldatum<br />

pel MERING Aktue l<br />

Sport für<br />

Geflüchtete<br />

Mering. Der Turnverein<br />

4/5<br />

Mering bietet für Geflüchtete<br />

aus der Ukraine eine<br />

kostenfreie Teilnahme am<br />

Sportbetrieb ohne Mitgliedschaft<br />

an. Laut Bayerischem<br />

Landes-Sportverband<br />

(BLSV) sind Geflüchtete<br />

aus der Ukraine pauschal<br />

über den erweiterten<br />

Versicherungsschutz der<br />

Sport ARAG zusatzversichert.<br />

Geflüchtete werden<br />

nach den Möglichkeiten in<br />

den jeweiligen Gruppen<br />

(auch den jeweils gültigen<br />

Corona-Vorgaben) aufge-<br />

Spazierengehen<br />

und dabei<br />

nommen. Interessenten<br />

können beim jeweiligen<br />

Spazierengehen und dabei Filme<br />

gucken<br />

Übungsleiter<br />

– das geht<br />

der<br />

jetzt<br />

Stunde<br />

auch in<br />

Augsburg. anfragen, obFoto: ein Nadine Beitritt Mayer<br />

möglich ist. Zudem soll der<br />

ukrainische Pass mitgebracht<br />

werden. Das Trainingsprogramm<br />

mit dem<br />

jeweiligen Übungsleiter<br />

kann in den Abteilungsreitern<br />

odergucken<br />

im Tagespro-<br />

Filme<br />

gramm auf der Webpage<br />

Aeingesehen werden. (pm)<br />

ugsburg Marketing holt das<br />

Hamburger Künstlerkollektiv<br />

„A Wall is a Screen“ zum ersten<br />

BETTGESTELLE<br />

Mal nach Augsburg. Bei der Veranstaltung<br />

IN KOMFORTHÖHE<br />

kann man Filme beim<br />

Spaziergang zum bequemen durch Ein- die u. Aussteigen. abendliche<br />

Stadt Inkl. ansehen Lieferung + und Montage sich mit anderen<br />

darüber REISBERGER-BETTEN<br />

austauschen.<br />

Messerschmittstraße Am 14. Mai macht 7 AWIAS jetzt<br />

Station 86453 Dasing Augsburg • Tel. <strong>08</strong>2<strong>05</strong>/963 – Beginn <strong>22</strong> 44 der<br />

Tour ist um 21.15 Uhr auf dem<br />

Augsburger Rathausplatz. Das<br />

Konzept<br />

TÜRENist<br />

und<br />

schnell erklärt: Bei<br />

dem Format verschwimmen Stadtführung<br />

PARKETTSTUDIO und Kurzfilmprogramm MERING<br />

zu einer einzigartigen Kurzfilmwanderung.<br />

Von Wand zu Wand<br />

und Film zu Film: Was schon fast<br />

wie ein Filmtitel selbst klingt, ist<br />

das Prinzip des Künstlerkollektivs,<br />

das Hauswände in Pop-Up-Kinos<br />

verwandelt. Im Vorfeld ist mit dem<br />

Augustusbrunnen auf dem Rathausplatz<br />

in Augsburg nur der<br />

Startort Mering, Gaußring der Tour 2 (direkt an öffentlich, der B2 Mering - St. Afra) die<br />

Route Tel.: <strong>08</strong>2 an 33 sich / 7810 bleibt 84 • www.tps-mering.de<br />

geheim.<br />

ANGEBOTE<br />

MERING Aktuell<br />

Gutschein<br />

50,-Euro<br />

<br />

FREILICHTBÜHNE<br />

, o<br />

,-<br />

Einlösbar bei allen MERING Aktuell-Mitgliedern<br />

lied<br />

w mering-aktuell.de). 3 Jahre gültig ab<br />

B auszahlung möglich.<br />

VERANSTALTET VON<br />

Überreicht von:<br />

Ausste ldatum<br />

Große<br />

Auswahl<br />

MUSTER<br />

Unterschrift/Stempel MERING Aktue l<br />

Titelbild: Selbstbildnis mit Sohn Igor, Öl auf Leinwand, 1917, Foto Lehfeldt<br />

7. 8. Fatoumata Diawara<br />

Ensemble der Augsburger Philharmoniker<br />

Water and Sound – Festival der Kulturen<br />

8.8. HAINDLING<br />

10.8. Havet, Lienne & Elena Rud<br />

fka Mimi & Josy<br />

Annemarie Jakimow-Kruse:<br />

„… ich wollte ja malen!“<br />

MÜLLTONNENHÄUSER · CARPORTS<br />

MEISTERBETRIEB SEIT 40 JAHREN<br />

Hauptstraße 26 Sonderausstellung<br />

• 86931 Prittriching<br />

Tel. <strong>08</strong>206/1590 • Fax <strong>08</strong>206/6686 im Käthe-Kruse- • Mobil 0172/8907981<br />

www.zaunanlagen-prestle.de<br />

Puppen-Museum<br />

07.<strong>05</strong>. - 25.09.20<strong>22</strong><br />

Di - So 11:00 - 18:00 Uhr<br />

Parkett günstig kaufen<br />

Landhausdiele Eiche naturgeölt<br />

Bavaria 42,00 €/m²<br />

0 82 02 - 9 04 98 -25<br />

www.parkettstadl.de<br />

Erhältlich bei:<br />

11.8. Alphaville<br />

12.8. ERRdeKa<br />

14.8. Tocotronic<br />

Kantine goes Freilichtbühne<br />

TICKETS: AUGSBURGER-STADTSOMMER.DE<br />

DANKE AN UNSERE PARTNER & SPONSOREN<br />

ANDREAS PRESTLE<br />

ZÄUNE·TORE·PFLASTER<br />

Käthe-Kruse-<br />

Puppen-Museum<br />

86609 Donauwörth<br />

Pflegstr. 21 a<br />

www.donauwoerth.de<br />

donauwörth<br />

Fenster & Türen<br />

Neue Fenster für Ihr Haus<br />

☎ 0 82 02 / 82 54<br />

www.obermaier-schreinerei.de<br />

MERING-Aktuell-Gutscheine<br />

Schenken Sie die ganze Vielfalt einer starken Gemeinschaft!<br />

Diesen Gutschein können Sie bei fast 70 teilnehmenden<br />

Mitgliedsfirmen einlösen<br />

www.mering-aktuell.de<br />

<strong>22</strong>_06_TIM_designgoals_Anzeige_b140 x h200_NSP_rz.indd 1 <strong>05</strong>.<strong>05</strong>.<strong>22</strong> 10:18


6<br />

Sonntag,<br />

Einrichtungen<br />

Garten & Floristik<br />

Baumschnitt<br />

und Fällungen<br />

Ausgebildet, staatlich<br />

geprüft und zertifiziert<br />

Kostenfreie Angebote Baumpflege<br />

Baumschnitt<br />

vor Ort!<br />

kostenlose Angebote<br />

Fällungen<br />

vor Ort<br />

Tel. <strong>08</strong>21/998 4099 · www.konze-laur.de<br />

30| BRANCHENSERVICE<br />

Panorama<br />

✓Schlüsseldienst<br />

Vortrag im Waldpavillon des Forstmuseums in der Ilsungstraße<br />

Bgm.-Wohlfahrt-Straße 17<br />

86343 Königsbrunn<br />

Mit Wald die Gesundheit verbessern<br />

NOTFALL-RUFNUMMER<br />

<strong>08</strong>231880 41<br />

schluessel-schulz@online.de<br />

www.schluessel-schulz.de<br />

Waldbaden – Shinrin yoku<br />

– Waldgesundheitstraining:<br />

Diese drei<br />

Worte beschreiben die aus Japan<br />

stammende gesundheitsfördernde<br />

Praktik des Eintauchens in die<br />

Atmosphäre des Waldes.<br />

In ihrem Vortrag am Donnerstag,<br />

19. Mai um 17 Uhr im Waldpavillon<br />

des Forstmuseums in der<br />

Franziska Fugger, Carla Berenice<br />

Groh, Mauro Bergonzoli und Joseph<br />

J. Knapek (v.li.).<br />

Galerie-Coup<br />

Auf<br />

in die<br />

USA<br />

Gerade ging seine Ausstellung<br />

im Schaezlerpalais erfolgreich<br />

zu Ende – Kunstsammlungschef<br />

Christof Trepesch sprach von einer<br />

„großen Zahl, auch ganz neuer<br />

Besucher“ – da wartet auf den italoschwäbischen<br />

Neo-Pop-Künstler<br />

Mauro Bergonzoli bereits das<br />

nächste Highlight: In Palm Beach<br />

in Florida, einer der teuersten<br />

Wohngegenden der Welt (Durchschnittspreis<br />

pro Haus: 8,6 Mio. $),<br />

vertritt ihn künftig die noble Galerie<br />

„Evey“.<br />

Mit seiner Lebenspartnerin,<br />

Franziska Fugger von Babenhausen<br />

gelang der große Coup.<br />

„Zwölf Jahre lang haben wir nach<br />

solch einer Repräsentanz gesucht“,<br />

freuen sich beide mit den Galeristen<br />

Carla Berenice Groh und Joseph<br />

J. Knapek (sie aus Österreich, er<br />

aus Chicago). Erste Bilder sind<br />

schon dort, das Opening einer ersten<br />

eigenen Ausstellung ist für den<br />

26. November geplant. ams<br />

Kyiv Symphonie<br />

Orchester<br />

in Concert<br />

Unter dem Motto „Rotary for<br />

Ukraine – Musik für den<br />

Frieden“ veranstalteten Rotary<br />

Clubs aus der Region zwei Benefizkonzerte.<br />

Zusehen ist das Kyiv<br />

Symphonie Orchester, welches<br />

laut Veranstalter „in den größten<br />

Konzertsälen der Welt zuhause<br />

ist“, im Kurhaus in Badwörishofen<br />

am Donnerstag, 12. Mai und in der<br />

Stadthalle Gerstofen am Mittwoch,<br />

18. Mai. Tickets für Badwörishofen<br />

gibt es im Internet unter<br />

www.muenchenticket.de für<br />

Gersthofen unter unter der Adresse<br />

www.stadthalle-gersthofen.de<br />

Ilsungstraße stellt Dr. Gisela Immich<br />

die Frage nach der Wirkung<br />

des Waldes auf die menschliche<br />

Gesundheit und erläutert anhand<br />

praktischer Beispiele aktuelle Forschungsergebnisse.<br />

Zusammen<br />

mit Prof. Dr. Angela Schuh ist die<br />

Wissenschaftlerin in Deutschland<br />

führend auf dem Gebiet der medizinischen<br />

Klimatologie und des<br />

Balmes<br />

Brunnen<br />

Balmes Brunnen GmbH<br />

<strong>08</strong>231 3041341<br />

www.brunnen-bayern.de<br />

kontakt@brunnen-bayern.de<br />

Rindenmulch<br />

lose - 0-20 mm<br />

Sonderpreis 89,02€/to<br />

Kieswerk – Natursteine<br />

✓Sonnenschutz<br />

die Studienlage zudem ständig<br />

größer. Bewiesen ist, dass das<br />

Waldbaden dem Naturdefizitsyndrom<br />

entgegenwirkt. Auch werden<br />

aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit<br />

und der Reduktion von Schadstoffen<br />

Rolladen, die Jalousien, Atemwege Markisen, entlastet.<br />

Sonnenschutz,Rolltore<br />

REPARATURDIENST<br />

Messerschmittring 42 ½ ·Königsbrunn<br />

Tel. <strong>08</strong>231/989770 ·Fax <strong>08</strong>231/9897733<br />

www.zwick-rolladen.de<br />

Garten Winterpreise & Floristik<br />

noch werden bis muss! 31.03.<br />

Schäffer Staatl. Haustechnik gepr. Farben-Gmbund<br />

Lacktechniker<br />

Gut Lindenau Maler- 1, u. 86438 Lackierermeister Kissing<br />

✓Autohaus<br />

Schloßbergstr. 14 · 86872 Scherstetten<br />

Telefon <strong>08</strong><br />

Tel. <strong>08</strong>262/1043<br />

21- 80<br />

· Fax<br />

99<br />

<strong>08</strong>262/9684990<br />

50 - 0<br />

Telefax <strong>08</strong> Hebetechnik- 21- 80 99 50- 45<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Notdienst <strong>08</strong> Auch 21- Selbstfahrer- 80 9950 - 90<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Lkw bis 3,5 t. (mit<br />

Telefon <strong>08</strong> 21- 80 99 50 - 0<br />

FS Kl. B) oder<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Gutachten<br />

7,5 Telefax t.: sicheres <strong>08</strong> 21- 80 99 50- 45<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Arbeiten z. B.<br />

GmbH & Co. KG<br />

Am Kieswerk 2 · <strong>08</strong>2 37/8<strong>08</strong><br />

86447 Todtenweis-Sand<br />

Waldgesundheitstrainings. Hinsichtlich<br />

der gesundheitsfördernden<br />

Wirkung von Wäldern wird<br />

Branchenführer<br />

des<br />

Wenn’s wirklich gut<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Wind- und Sonnenschutz<br />

Balkonverglasung<br />

Konstruktion – Design – Ausführung<br />

Baumfällung Leichtmetall – Baumpflege<br />

– Hausmeisterdienst Bauweise – Winterdienst<br />

– Hausmeisterdienst<br />

Wir suchen Verstärkung für unser Team…<br />

Kopp Baumfällung & Hausmeisterservice<br />

Wenterstrasse 9 | 86316 Friedberg<br />

Tel. <strong>08</strong>21 / 60 55 88 ∙ · info@kopp-baumfaellung.de<br />

Gastronomie<br />

Monteure gesucht! m/w/d<br />

✓Heizung/Sanitär<br />

Handwerk<br />

Wolfgang Kuhlmann<br />

Inh. Roland Siering e.K.<br />

• SANITÄR<br />

• KUNDENDIENST<br />

NEU: Kolbergstraße 14<br />

Telefon • <strong>08</strong> WARTUNG<br />

21 / 7211 88<br />

Schackstr./Ecke • HEIZUNG Zietenstr. 1<br />

Telefon <strong>08</strong>21 / 90 72 73 73<br />

• ROHRREINIGUNG<br />

Sonn+Feiertag von<br />

• SPENGLEREI<br />

7.30-11.00 geöffnet<br />

Meisterbetrieb des Handwerks<br />

Georgenstr. 29, 86152 Augsburg<br />

Tel. /Fax <strong>08</strong>21/518728<br />

Notdienst <strong>08</strong> 21- 80 9950 - 90<br />

Malerarbeiten,<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

Dachrinnen-,<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Fenster- u. Vordachreinigung…<br />

Arbeitshöhe 20,<br />

26 und 30 m!<br />

Auch Scherenund<br />

Teleskopbühnen<br />

verfügbar!<br />

Aus Tradition<br />

in Bergheim<br />

Do. – So. 11.00 – <strong>22</strong>.00 Uhr<br />

durchgehend geöffnet<br />

Wir bieten weiterhin Essen zum abholen<br />

Hauptstraße 53 · 86199 Augsburg/Bergheim<br />

Tel. <strong>08</strong>21 92123<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

WARTUNG<br />

innovativ...<br />

Außerdem verringern Waldaufenthalte<br />

die Herzfrequenz, senken das<br />

Stresshormonlevel und verbessern<br />

✓Bad/Sanitär<br />

die Schlafqualität. Für den Vortrag<br />

ist ein Unkostenbeitrag von fünf<br />

Euro pro Person zu entrichten. Eine<br />

DÜRRWANGER<br />

Anmeldung bis Donnerstag, 12.<br />

Mai, ist erforderlich per Mail:<br />

HEIZUNG<br />

S N<br />

SANITÄR<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon <strong>08</strong> 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax <strong>08</strong> 21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst <strong>08</strong> 21- 80 9950 - 90<br />

Badsanierungen<br />

waldpavillon@augsburg.de oder<br />

Haunstetten - Jahnstraße 42<br />

Tel. <strong>08</strong>21/81<strong>22</strong>66 - Fax 87919<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Wir erneuern Ihr Bad!<br />

telefonisch unter <strong>08</strong>21 324-6118.<br />

- komplett<br />

- alters- u. behindertengerecht<br />

- fachmännisch<br />

- sauber & schnell<br />

✓Insektenschutz<br />

Lichtschachtabdeckungen Insektenschutzgitter und und<br />

Insektenschutzgitter Lichtschachtabdeckungen vom vom Fachmann<br />

– immer die passende Lösung.<br />

Christian Rabus - ehemals Flitec -<br />

Alpenstraße 12a • 86836 Lagerlechfeld<br />

Tel. <strong>08</strong>232-503 10 02 • Mobil 0171-710 27 10<br />

info@insektenschutz-rabus.de<br />

www.insektenschutz-rabus.de<br />

Schäffer Haustechnik GmbH<br />

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing<br />

Telefon <strong>08</strong> 21- 80 99 50 - 0<br />

Telefax <strong>08</strong> 21- 80 99 50- 45<br />

Notdienst <strong>08</strong> 21- 80 9950 - 90<br />

Bürozeiten:<br />

www.schaeffer-haustechnik.de<br />

info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Bürozeiten:<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Bürozeiten:<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

Sanitär- und Heizungstechnik<br />

S.Neumair<br />

Partnachweg 1<br />

Wir 86165 Partnachweg Augsburg 1<br />

liefern – wir beraten:<br />

86165 Augsburg<br />

Tel. <strong>08</strong> 21/729 23 25<br />

Sämtliche Tel. Komponenten<br />

<strong>08</strong> 23 25<br />

Fax <strong>08</strong> Fax21/729 <strong>08</strong> 21/72923 23 24<br />

Meisterbetrieb Email: Email: haustechnik.neumair@t-online.de<br />

WARTUNG<br />

SOLAR<br />

HEIZUNG<br />

Energie-Systeme - SOLAR<br />

S.Neumair<br />

für Heizung, Solar, Klima<br />

und Warmwasser, perfekt<br />

abgestimmte Energie-<br />

Systeme Fa. DTC GmbH<br />

<strong>08</strong>21 0176 / 810 567 550 343 96 <strong>22</strong><br />

info@dtc-x-net.com<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Handwerk<br />

Birkenfeldstr. 9 · 86157 Augsburg<br />

Telefon <strong>08</strong> 21- 52 50 25 · Fax <strong>08</strong> 21- 52 50 29<br />

info@elektro-saxenhammer.de<br />

www.elektro-saxenhammer.de<br />

Leichtle<br />

Wasser Wärme und mehr ...<br />

Ihr Meisterbetrieb für<br />

Wartung<br />

sanitär<br />

heizung Reparatur<br />

klima<br />

Service<br />

Arthur Leichtle - Öl + Gas<br />

Kesseltausch, Badsanierung<br />

Bürozeiten: Im Oberdorf 1, Zusmarshausen<br />

anlagentechnik-leichtle.de <strong>08</strong>291-1359<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Freitag 7 - 13 Uhr<br />

Service<br />

Fa. Obermeier<br />

Wir entrümpeln für Sie:<br />

Wohn- 0172-8230654 und Haushaltsauflösungen<br />

vom Keller bis zum Dach.<br />

Besenrein, kompetent & zuverlässig<br />

Verwertbares wird angerechnet<br />

Ihre Kummer-Nummer:<br />

☎ 0179/6597168<br />

8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Alte Kellerböden schnell sa<br />

EFFEKTIV / Fußbodensanierung durch den Pro<br />

Mo - Do 7 - 17 Uhr<br />

Fa. Freitag Neigert 7 - 13 Uhr<br />

Fa. Renovieren Neigert und Sanieren<br />

Alle Renovieren Arbeiten rund ums und Haus! Sanieren<br />

Renovieren Trockenbau-Innenarbeiten-Dachrinnensäuberung<br />

und Sanieren<br />

Alle Alle Arbeiten Arbeiten rund rund ums ums Haus! Haus!<br />

u <strong>08</strong>293/95 10 10 54 54<br />

u 0171/270 76 76 38 38<br />

alexander.neigert@icloud.com<br />

Ob als Lager- oder<br />

Hobbyraum – in Zeiten<br />

steigender Grundstückspreise<br />

gewinnt der Keller<br />

an Bedeutung. Vor allem in<br />

älteren Eigenheimen ist<br />

das Souterrain über die<br />

Jahre oft stiefmütterlich<br />

behandelt worden, entsprechend<br />

Eine Sonderausstellung groß ist Sa-<br />

von Werken tel gleicht der Malerin Bodenunebenheiten<br />

Annemarie Jaki-<br />

Selbstverlaufender Dichtspachmow-Kruse<br />

(1889 - 1977) zeigt das Käthe-Kruse-Puppen-Museum Donauwörth.<br />

Am internationalen Museumstag, 15. Mai (von 11 bis 18 Uhr)<br />

nierungsstau. Feuchte und aus und dichtet dabei die Fläche<br />

ab.<br />

unebene Fußböden sind<br />

gibt s bei besonderen Aktionen freien Eintritt.<br />

keine Ausnahme. Eine Sanierung<br />

ist immer Aufgabe<br />

Foto: Saint-Gobain Weber/txn<br />

Fachhandwerkers, Trocknungszeiten eingehalten<br />

werden mussten.<br />

denn wenn hier Fehler<br />

passieren, leidet oft die<br />

Bausubstanz. Bisher war es Schneller und besser<br />

recht aufwendig, einen Um schnellere und bessere<br />

Kellerboden zu sanieren, Ergebnisse Service zu erzielen, hat<br />

da mehrere Arbeitsgänge Saint-Gobain Weber ein<br />

notwendig Container waren - und innovatives Bodensanie-<br />

Korrekturabzug✓Küchen<br />

Mietpark<br />

Baumaschinen- und<br />

Anhängervermietung<br />

Erdbewegung • Baggerbetrieb<br />

SonntagsPresse<br />

PROFESSIONELLE BERATUNG,<br />

PLANUNG & MONTAGE<br />

Erscheinungstermin: 27.02.20<strong>22</strong><br />

Größe: 30 mm hoch Container<br />

44 mm breit (1-sp.) Aushub • Bauschutt<br />

Gartenabfälle • Sperrmüll<br />

Lieferung von Sand, Kies,<br />

Rimul und Erde,<br />

von 1 bis 30 cbm<br />

Tel. (<strong>08</strong>21) 95018 • www.eser.de<br />

Alemannenstr. 8<br />

86517 Wehringen<br />

www.kücheninsel.de<br />

✓Bäume (-pflege)<br />

Baumpflege<br />

März<br />

• Baumpflege Probststraße 6, 86316 u. Baum- Friedberg,<br />

Tel. <strong>08</strong> 21/2 69 91-0,<br />

fällungen Fax <strong>08</strong>(Klettertechnik)<br />

21/60 65 20<br />

• Stauffenbergstr. Garten- und 7, 86161 Augsburg (im<br />

Hause R + F), Tel. <strong>08</strong> 21/59 10 86<br />

Internet: Landschaftspflege<br />

www.fliesen-bretschneider.de<br />

• Wurzelstockfräsen<br />

Anlagen Telefon 0174 /3163370<br />

Technik maerzdaniel@yahoo.de<br />

M ayer & Söhne GmbH & Co. KG<br />

Oberbernbacher Weg 7 · 86551 Aichach<br />

Telefon <strong>08</strong>251 880-0 · Telefax <strong>08</strong>251 880-309<br />

www.mayer-soehne.de · info@mayer-soehne.de<br />

...in Bogen- und Rollendruck<br />

■ Top-Beratung<br />

■ Hervorragender Service<br />

■ Top-Qualität<br />

■ Hohe Zuverlässigkeit<br />

■ Bestmögliche Flexibilität<br />

■ Innovation<br />

■ Verlegerische Erfahrung<br />

■ Große Produktpalette<br />

■ Sonderwerbeformen<br />

Wir<br />

✓Baumschule<br />

Garten- u. Landschaftsbau | Meisterbetrieb<br />

Alemannenstraße 10 | 86517 Wehringen<br />

Tel. (01 76) 63 <strong>22</strong> 63 67 o. (01 77) 56 60 975<br />

BARES<br />

für RARES<br />

Antiquitäten, Musikinstrumente,<br />

✓Garagentore<br />

alte Kameras, Pelze, Bilder, Zinn,<br />

Schmuck, Uhren, Münzen, u.v.m.<br />

Zuverlässige und seriöse Abwicklung<br />

Ärgert Sie Ihr Garagentor?<br />

01575 5367999 Herr Franz<br />

Reparatur, Wartung, kompl. Renovierung,<br />

Austausch, Garagentore, Garagentüren,<br />

Torantriebe, Immobilien<br />

Alu-Haustüren, Alu-Hoftore,<br />

Alu-Zäune, Keller-Sicherheitstüren.<br />

Fa. IT&T Günter Aschbacher<br />

Tel. <strong>08</strong>21-703527 · Fax 709019<br />

www.tuer-und-tortechnik.de<br />

Die Experten vorort!<br />

IHRE ***** MAKLER!<br />

(laut CAPITAL 10/17)<br />

Über 30 Jahre Erfahrung<br />

Garantiert Mehr als nur ein Ihr Makler! Vorteil<br />

beim Kauf und Verkauf von Immobilien<br />

Die EXPERTEN vor Ort für Ihre<br />

www.garant-immo.de<br />

IMMOBILIEN-Angelegenheiten<br />

Nutzen Sie Ihre Chance für eine unverbindliche<br />

✓Mauertrockenlegung<br />

erste Beratung. Wir nehmen uns sehr gerne<br />

Zeit für Sie und helfen Ihnen bei der:<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Analyse<br />

• Aktuellen MARKTWERT-Ermittlung<br />

• Strategie zu der VERMARKTUNG<br />

• Abwicklung der VERMARKTUNG<br />

• Alternative: LEIBRENTEN-Lösung<br />

• Unterstützung beim Immobilien-Kauf<br />

rungssys<br />

Der selb<br />

dendich<br />

weber.te<br />

ebenheit<br />

tet dabe<br />

Wartezei<br />

Anfahrt<br />

beitsgän<br />

bindet s<br />

bereits n<br />

Stunden<br />

Belastun<br />

Stunden<br />

Aushärtu<br />

sieben T<br />

neue Bo<br />

kann oh<br />

direkt<br />

Weitere<br />

halten S<br />

werk. (pr<br />

✓Balk<br />

Aus<br />

Klo<br />

Am Wäldle<br />

Di., Mi<br />

www.ko<br />

✓Male<br />

Maler- u<br />

Lackiere<br />

Schloss<br />

86872 Sc<br />

Tel. 0 82<br />

Tel. 01 74<br />

wolfgang<br />

www.ma<br />

Kellerabdichtung • Und vieles mehr! · Sperr- und Sanierpu<br />

GARANTiert schnell · dauerhaft Ihr Vorteil! · preiswert<br />

www.garant-immo.de Wohnklimaplatten · Tel. <strong>08</strong> gegen 21/4 39 87 00<br />

Schimmel und Kondensfeuchte<br />

Veinal<br />

Sie wollen ® -Kundenservice<br />

Ihre Immobilie<br />

www.veinal.de<br />

vermieten oder verkaufen?<br />

SERIÖS · ZUVERLÄSSIG · KOMPETENT<br />

Bolsinger Immobilien<br />

<strong>08</strong> 21/4 54 46 43<br />

Göggingen · Wellenburger Straße 9<br />

www.ib-web.de · info@ib-web.de<br />

■ a chten gewissenhaft auf den<br />

effi zienten Einsatz aller Ressourcen<br />

■ arbeiten mit Energie aus<br />

regenerativen Rohstoffen<br />

■ drucken CO 2<br />

-kompensiert<br />

■ sind FSC ® -zertifi ziert


Sonntag, 8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Stellenmarkt<br />

7<br />

Cornelie Elsässer und<br />

Severin Mitterwald arbeiten<br />

nun bei EPR Advisor<br />

gemeinsam an Projekten.<br />

Endoskopische Facharztpraxis<br />

In Augsburg-Lechhausen<br />

MFA (m/w/d) Voll- oder Teilzeit<br />

AZUBI (m/w/d)<br />

gerne 2. oder 3. Lehrjahr<br />

Übertarifliche Bezahlung<br />

Arbeitszeiten: Mo. bis Fr.<br />

Durchgehend bis 16.00 Uhr<br />

Bewerbungen bitte an<br />

praxis@praxis-gumpel.de<br />

epr wird zu EPR Advisors<br />

PR-Profis stellen<br />

sich neu auf<br />

Die Augsburger PR-Agentur<br />

epr – elsaesser public relations<br />

stellt sich unter dem Namen<br />

EPR Advisors GmbH & Co. KG<br />

neu auf. Severin Mitterwald, Inhaber<br />

der Video-Agentur Zehntausendgrad<br />

geht als Gesellschafter<br />

für Video-Werbung und Digitales<br />

mit an Bord. Damit stelle die<br />

Gründerin und Mehrheitseigentümerin<br />

Cornelie Elsässer die Weichen<br />

für eine erfolgreiche Positionierung<br />

von EPR, heißt es. Zukünftig<br />

soll im Portfolio eine stärkere<br />

Vernetzung der Unternehmenskommunikation<br />

in den Be-<br />

Team 23 und IHK organisieren<br />

Coding-Bootcamp<br />

in Augsburg<br />

Die digitale Transformation ist<br />

in vollem Gange, die eigene<br />

Präsenz im Internet ein essenzieller<br />

Dreh- und Angelpunkt. Sie aktuell<br />

zu halten und weiterzuentwickeln,<br />

ist eine permanente Aufgabe<br />

– allerdings stoßen viele Unternehmen<br />

angesichts fehlender Entwickler<br />

an ihre Grenzen. „Der<br />

Bedarf in der Region ist groß“,<br />

weiß Oliver Vogt, Geschäftsführer<br />

der Digitalagentur Team 23.<br />

Um hier Abhilfe zu schaffen, hat<br />

seine Agentur in Kooperation mit<br />

reichen Text-, Bild- und Audioformate<br />

angeboten werden.<br />

„Wir sind der Überzeugung,<br />

dass die Zukunft der Kommunikation<br />

eine Kombination aus strategischer<br />

Unternehmenskommunikation<br />

mit integrierten Video-, Bildund<br />

Audiokonzepten sein wird“,<br />

sagt Cornelie Elsässer, CEO EPR<br />

Advisors: „Aus diesem Grund habe<br />

ich mich entschieden, die bestehende<br />

partnerschaftliche Zusammenarbeit<br />

mit Severin Mitterwald<br />

zu intensivieren und unsere<br />

Synergien als EPR Advisors zu<br />

nutzen.“<br />

der IHK Akademie Schwaben ein<br />

sogenanntes „Coding-Bootcamp“<br />

entwickelt. Ihr Ziel: „Grundlagen<br />

der Programmiersprachen vermitteln,<br />

um Know-how und damit<br />

Reaktionsflexibilität ins Unternehmen<br />

zu holen“, sagt IHK-Produktmanager<br />

Hans-Jürgen Herboldsheimer.<br />

Das erste Coding-<br />

Bootcamp startet am 25. Juni und<br />

läuft über drei Module. Informationen<br />

und die Möglichkeit zur Anmeldungen<br />

gibt es im Netz unter<br />

www.coding-bootcamp.de<br />

Arbeiten am neuen Mobilitätsplan (v.l.): Thomas Hertha (Tiefbauamt, Abteilungsleiter Verkehrsplanung), Dr.<br />

Gunther Höhnberg (Amtsleiter Tiefbauamt,) Gerd Merkle (Baureferent), Dennis Jaquet (Projektleiter Planersocietät),<br />

Johannes Keller (Tiefbauamt, Verkehrsplanung), Dr. Braun (Tiefbauamt, Verkehrsplanung).<br />

Mobilitätsplan Bürger*innendialog am 13. Mai<br />

Für Stadt & Klima<br />

von Johannes Kaiser<br />

Der Verkehr in Augsburg<br />

soll sich in Zukunft ändern<br />

und entwickeln – nur<br />

wie? Das ist eine der Fragen, die<br />

die Stadt Augsburg um Oberbürgermeisterin<br />

Eva Weber, Baureferent<br />

Gerd Merkle und Dr. Gunther<br />

Höhnberg, den Amtsleiter<br />

Tiefbauamt aktuell umtreibt.<br />

Zu diesem Zweck soll mithilfe<br />

der Bürger*innen bis Ende 2023<br />

ein neues Gesamtkonzept erstellt<br />

werden. Um dies konkreter zu<br />

diskutieren, lädt die Stadt am<br />

Freitag, 13. Mai, von 16 bis 19<br />

Uhr zu einer Gesprächsrunde im<br />

Kongress am Park für jedermann<br />

ein. Dort ist jede*r herzlich eingeladen,<br />

hinzukommen und eigene<br />

Ideen mit den Verantwortlichen<br />

zu diskutieren. „Wir brauchen<br />

die Bürger, die täglich unterwegs<br />

sind – von der Mutter, die<br />

Wir suchen:<br />

Kompostplatz-Mitarbeiter<br />

in Vollzeit/Teilzeit<br />

ihre Kinder in die Kita bringt, bis<br />

zu älteren Bürgern“, so Weber.<br />

Einige konkrete Vorgaben, die<br />

ins neue Konzept, das auf einen<br />

Zeitraum bis ca. 2038 ausgelegt<br />

ist, gibt es bereits. So soll es darum<br />

gehen, „innovative, klimagerechte<br />

und zeitgemäße Mobilitätslösungen<br />

für alle Menschen in<br />

Augsburg anzubieten“, erklärt<br />

Merkle. Das soll unter anderem<br />

zur Folge haben, die Nutzung von<br />

Fahrzeugen, die CO2 verbrauchen,<br />

in der Stadt bis 2030 um 50<br />

Prozent zu reduzieren. E-Autos<br />

zum Beispiel sind dort nicht mitgemeint.<br />

Wie das gehen soll, ist<br />

allerdings noch offen, es solle laut<br />

Weber aber auf einen „Sowohlals-auch“-Kurs<br />

gesetzt werden.<br />

Auf dem Weg zu einer moderneren,<br />

nachhaltigeren Stadt wolle<br />

man sich auch Dinge von anderen<br />

Städten wie Paris oder Münster<br />

abschauen. Diese aber nicht eins<br />

(Standort Friedberg, Mering und Königsbrunn)<br />

So sieht ihr Tag aus: Sie werden an den Kompostplätzen Friedberg, Mering, und Königsbrunn<br />

eingesetzt (Fahrtkosten werden erstattet). Sie sorgen für Ordnung auf dem Kompostplatz<br />

und sind erster Ansprechpartner für unsere Kunden. Sie bedienen den Radlader und sind für<br />

die Kasse zuständig.<br />

zu eins abkupfern, sondern individuell<br />

schauen, wie sie auf die<br />

bereits 2000 Jahre alte Stadt<br />

Augsburg zu übertragen sind.<br />

„Wir brauchen wissenschaftliche<br />

und praktikable Lösungen“, weiß<br />

Baureferent Merkle, der dem Dialog<br />

mit den Bürger*innen eine<br />

große Bedeutung zuschreibt.<br />

Die Gesprächsrunde am 13.<br />

Mai soll dazu nur eine von mehreren<br />

sein, weitere Gesprächsrunden,<br />

genannt „Mobilitätsforum“<br />

sind für September und November<br />

geplant. Außerdem wird es<br />

zudem die Möglichkeit geben,<br />

sich auch online zu beteiligen.<br />

Weitere Informationen dazu findet<br />

man auf der Webseite der<br />

Stadt unter augsburg.de/buergerservice-rathaus/verkehr/augsburger-mobilitaetsplan)<br />

.<br />

WIR SUCHEN DICH!<br />

Als DevOPS-Engineer / Linuxadmin<br />

Du hast fundierte Fachkenntnisse und arbeitest<br />

gerne in einem agilen Software-Entwicklungsumfeld?<br />

Dann bewirb dich bei uns!<br />

Schick Deine Bewerbung an jobs@aman.de<br />

Weitere IT-Jobs unter www.aman.de<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

(m/w/d)<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

ALLES, WAS RECHT IST<br />

DAS ERGEBNIS ZÄHLT<br />

Wir suchen ab sofort in Voll-/Teilzeit:<br />

Rechtsanwaltsfachangestellte/n (m/w/d)<br />

wunschanwalt.de<br />

Hallstraße 4, 86150 Augsburg<br />

Friedberg sucht Dich!!!<br />

Empfangsmitarbeiter<br />

(m/w/d)<br />

in Vollzeit<br />

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?<br />

Arbeiten gerne in einem jungen dynamischen Team und haben<br />

Spaß am Umgang mit Gästen?<br />

Dann sind Sie bei uns genau richtig!<br />

WUNSCHANWALT.DE<br />

Bewerbung z.Hd. RAin Lüders und lueders@wunschanwalt.de<br />

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per Mail an:<br />

direktion@eurohotelfriedberg.de<br />

oder schriftlich an:<br />

Euro Hotel Friedberg<br />

Herr Kirschtowski • Winterbruckenweg 51 • 86316 Friedberg<br />

Tel. <strong>08</strong>21/259 4000<br />

Lust auf eine sinnvolle Arbeit in der Natur für die Natur? Dann sind Sie bei uns richtig!<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder Mail:<br />

KSK Kompostierungs-Service Käßmeyer GmbH<br />

Eidlerholzstraße 100<br />

87746 Erkheim<br />

Ansprechpartner: patricia.kaessmeyer@ksk-gmbh.de / Tel: 0160/2032819<br />

Genaue Stellenbeschreibung unter: https://biomassezentrum.de/cms/kontakt/stellenangebote/<br />

Für den Standort Langenneufnach stellen wir ab<br />

sofort mehrere Wir suchen dich als<br />

Helfer (m/w/d)<br />

Produktions- und<br />

für unsere Kunden in Augsburg und Umgebung<br />

Montagehelfer mwd in Vollzeit<br />

Du hast einen Staplerschein<br />

Arbeitszeit und/oder Wechselschicht: einen Facharbeiterbrief?<br />

<strong>05</strong>:30 Dann – bewirb 14:00 Uhr dich auch bei uns, wir suchen<br />

14:00 für dich – <strong>22</strong>:30 den Uhr passenden Job. Werde Teil<br />

der consilia optima und arbeite bei<br />

Wir bieten: tollen Unternehmen.<br />

Arbeitsvertrag ab sofort sowie einen festen<br />

Wir Dauerarbeitsplatz freuen uns auf Ihre Bewerbung!<br />

Option auf Übernahme bei unserem renommierten Kunden<br />

Vergütung nach iGZ Tarifvertrag + Leistungsprämie<br />

Kostenlosen Fahrdienst ab/an Augsburg<br />

Optimale Betreuung durch unser Team<br />

consilia optima<br />

Hermanstr. 3<br />

86150 Augsburg<br />

<strong>08</strong>21-455404-0<br />

Mo. - Fr. 8-17 Uhr<br />

bewerbung@consilia-optima.de<br />

www.consilia-optima.de<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!<br />

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage<br />

WirsuchenabsofortfürdieTank&Rastanlage<br />

Edenbergen<br />

Edenbergen<br />

KassiererfürTankstelle (m/w/d)<br />

Servicekraft(m/w/d)<br />

MitarbeiterfürEssensausgabe<br />

MitarbeiterfürEssensausgabe<br />

mitSpülküche (m/w/d)<br />

(m/w/d)<br />

inVoll-undTeilzeit,gerneauchSchülerund <br />

Studenten (m/w/d)<br />

Studenten (m/w/d)<br />

IhrProfil: <br />

Leistungsbereitschaft,Belastbarkeit<br />

Bereitschaftfür3-Schicht-System<br />

Freundlichkeit,Verantwortungsbewusstsein<br />

Teamfähigkeit,Kommunikationsfähigkeit<br />

PKW-FührerscheinvonVorteil<br />

UnserAngeobt:<br />

Interessante,verantwortungsvolleundabwechs-<br />

lungsreicheTätigkeitineinemkollegialenTeam<br />

Sonn-undFeiertags-Zuschlag<br />

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,<br />

WennSieInteresseandiesenStellenhaben,<br />

sendenSiebitteIhreaussagefähigen<br />

sendenSiebitteIhreaussagefähigen<br />

Bewerbungsunterlagenan:<br />

Bewerbungsunterlagenan:<br />

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer<br />

Tank-&RastanlageEdenbergen,HerrnAnhofer<br />

Gailenbach13,86368Gersthofen<br />

<strong>08</strong>21/65072423<br />

<strong>08</strong><strong>22</strong>2/2439 Herr Anhofer<br />

E-Mail:mail@edenbergen-sued.de<br />

E-Mail: info@burgauer-see.de<br />

consilia optima<br />

Hermanstr. 3<br />

<strong>08</strong>21-455404-0<br />

Mo. - Fr. 8 -17 Uhr


8<br />

Sonntag,<br />

Bauen & Wohnen<br />

8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Gut informiert in die neue Woche<br />

Seniorengerechter Spaß im Grünen<br />

Metallbauerin im ersten Lehrjahr Ayleen Rank und frisch ausgelernt als Maler- und Lackierer, Tobias Stelzer,<br />

überreichten ein gebackenes Riesen-Hufeisen als Glücksbringer an HWK-Präsident Hans-Peter Rauch (l.) und<br />

Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner (r.), in der Mitte: MdL Florian Herrmann. <br />

(Fotos: kleo)<br />

Feierliche Einweihung durch Handwerkskammer<br />

Bildungszentrum eröffnet<br />

von Marion Buk-Kluger<br />

Im dritten Anlauf konnte es nun<br />

eröffnet werden: das neue Berufsbildungs-<br />

und Technologiezentrum<br />

(BTZ) der Handwerkskammer<br />

für Schwaben. „Es ist ein<br />

bildungspolitischer und wirtschaftlicher<br />

Meilenstein für ganz<br />

Schwaben“, so HWK-Präsident<br />

Hans-Peter Rauch. Der Bau sei<br />

ein Symbol für das moderne Handwerk.<br />

Nach der Akademie und<br />

dem Servicezentrum sei dieser<br />

dritte Bauabschnitt das aufwendigste<br />

und teuerste Projekt in der<br />

Mit über 7000 Quadratmetern Nutzfläche sind im zweistöckigen Gebäude<br />

Werkstätten und Lehrsäle für acht Fachbereiche (Land- und Baumaschinen,<br />

Schweißtechnik, Metallbau, CNC-Werkstatt, Fotografie, Malerund<br />

Lackierer, Elektrotechnik und Elektronik, Kaufmann- und Kauffrau<br />

für Büromanagement) untergebracht.<br />

Korrekturabzug<br />

Geschichte der Kammer. Von rund<br />

50 Millionen Euro Bau- und Einrichtungskosten<br />

hat die HWK rund<br />

20 Millionen Euro aus dem eigenen<br />

Budget bezahlt, 30 Millionen<br />

Euro kamen aus Fördermitteln von<br />

Bund und Land.<br />

Jeder Gast wurde gebeten, gute<br />

Wünsche fürs BTZ zu notieren,<br />

das im Anschluss an die Erläuterungen<br />

zur Bauphase durch Hauptgeschäftsführer<br />

Ulrich Wagner<br />

besichtigt werden konnte.<br />

Musikalisch umrahmt von den<br />

Schwäbischen Rußbläsern, der<br />

Blaskapelle der schwäbischen Kaminkehrer,<br />

einer zünftigen Handwerkerbrotzeit<br />

bereits zu Beginn,<br />

erlebten die Festgäste zudem das<br />

Grußwort von MdL Florian Herrmann<br />

(Leiter der Bayerischen<br />

Staatskanzlei). Er bezeichnete den<br />

Bau als „Kathedrale des Handwerks“,<br />

als „Home of Handwerk“<br />

und den Festakt als „guten Tag<br />

fürs Handwerk, das das Rückgrat<br />

des Mittelstandes und die Wirtschaftsmacht<br />

von nebenan, vor allem<br />

im ländlichen Raum, ist“!<br />

Garteln bis<br />

ins hohe Alter<br />

Der eigene Garten ist für<br />

viele Senioren eine Erfüllung.<br />

Er hält sie geistig und<br />

körperlich fit. Doch mit den Jahren<br />

kann es passieren, dass Rücken<br />

und Knie nicht mehr mitspielen.<br />

Müssen ältere Menschen deshalb<br />

auf ihr Hobby verzichten? Auf<br />

keinen Fall – aber sie sollten ihren<br />

Garten seniorengerecht gestalten.<br />

Ein Hochbeet sorgt dafür, dass ältere<br />

Menschen bequem im Stehen<br />

oder sogar im Sitzen gärtnern können.<br />

Mühseliges Bücken und Hinknien<br />

entfällt. Experten empfehlen,<br />

das Beet in einer Höhe von 80<br />

Gärtnern macht einfach Spaß, entspannt und tut gut – in jedem Alter.<br />

Foto (oben): Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG/akz-o<br />

bis 120 Zentimetern anzulegen<br />

und die Breite auf maximal 130<br />

Zentimeter zu beschränken, um<br />

alle Pflanzen gut zu erreichen. Um<br />

Stürze zu vermeiden, sollten die<br />

Wege befestigt werden und breit<br />

genug für einen Rollator oder einen<br />

Rollstuhl sein. Treppen benötigen<br />

einen Handlauf. Und schließlich<br />

ist eine Beleuchtung der Gartenwege<br />

unerlässlich, um Stolperfallen<br />

auch bei Dämmerung zu<br />

sehen. Um bis ins hohe Alter<br />

selbstbestimmt in der eigenen Immobilie<br />

zu leben, benötigen Senioren<br />

genügend Budget. Die Immobilienrente<br />

der Deutsche Leibrenten<br />

Grundbesitz AG ist z.B. eine<br />

Möglichkeit, in gewohnter Umgebung<br />

wohnen zu bleiben und das<br />

Geld flüssig zu machen, das in der<br />

Immobilie gebunden ist. Mehr Infos<br />

unter www.deutsche-leibrenten.de.<br />

akz-o<br />

Korrekturabzug<br />

Erscheinungstermin:<br />

März 2017<br />

Größe: 130 mm hoch<br />

92 mm breit (2-sp.)<br />

Erscheinungstermin:<br />

März 2017<br />

Größe: 130 mm hoch<br />

92 mm breit (2-sp.)<br />

JETZT VERSCHIEDENE ABDECKUNGEN<br />

AB-IN-DEN-POOL.DE<br />

AB-IN-DEN-POOL.DE<br />

D E R P O O L V O N<br />

AB-IN-DEN-POOL.DE<br />

S T E G M A N N<br />

D E R P O O L V O N<br />

S T E G M A N N<br />

89358<br />

89358 89358 Kammeltal/Ried<br />

89358 Kammeltal/Ried Kammertal/Ried ·<br />

Kammertal/Ried · Tel. Tel.: 0<br />

Tel.: <strong>08</strong>283/928852<br />

<strong>08</strong>283/928852<br />

83/92 88 52<br />

Materialmangel<br />

in der Industrie<br />

geht zurück<br />

Trotz internationaler Verwerfungen<br />

im Zuge des russischen<br />

Angriffskriegs auf<br />

die Ukraine und weiter steigender<br />

Preise hat sich der Materialmangel<br />

in der deutschen Industrie zumindest<br />

geringfügig entspannt. Laut<br />

neuen Berechnungen des ifo Instituts<br />

(ifo.de) klagten 75 Prozent der<br />

deutschen Unternehmen im April<br />

über Engpässe und Probleme bei<br />

der Beschaffung von Vorprodukten<br />

und Rohstoffen. Zum Vergleich:<br />

Im März waren es noch<br />

80,2 Prozent.<br />

„Von einer durchgreifenden Entspannung<br />

kann nicht gesprochen<br />

werden. Neben dem Krieg in der<br />

Ukraine bereitet der Blick nach<br />

China zunehmend Sorgen“, verdeutlicht<br />

Klaus Wohlrabe, Leiter<br />

der ifo-Umfragen, die aktuelle internationale<br />

Wirtschaftslage. pm


Sonntag, 8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Sportlich in die neue Woche Sport<br />

aktuell<br />

9<br />

Bitterer Nachmittag für den SC Freiburg,<br />

der sowohl mit dem Schiedsrichter<br />

als auch der eigenen Leistung<br />

haderte. Im Bild links das zwischenzeitliche<br />

4:1 für Union Berlin. In der<br />

Mitte das Tor zum 4:2 von Lucas<br />

Alario beim Sieg der Leverkusener<br />

gegen Hoffenheim. Rechts turbulente<br />

Szenen im Kölner Kampfspiel gegen<br />

clevere Wolfsburger nach dem<br />

Gäste-Tor durch Gerhardt. Wolfsburg<br />

gewann 1:0. Sky-Fotos<br />

Sonntag 19.30<br />

Bochum – Bielefeld (Fr.) 2:1 (1:1)<br />

Freiburg – Union 1:4 (0:3)<br />

Köln – Wolfsburg 0:1 (0:1)<br />

Fürth – Dortmund 1:3 (0:1)<br />

Hoffenheim – Leverkusen 2:4 (2:1)<br />

Hertha – Mainz 1:2 (1:1)<br />

Sonntag:<br />

Frankfurt – Gladbach<br />

Bayern – Stuttgart<br />

Tabelle<br />

(15.30 Uhr)<br />

(17.30 Uhr)<br />

Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Bayern 32 24 3 5 93:33 75<br />

2 Dortmund 33 21 3 9 83:51 66<br />

3 Leverkusen 33 18 7 8 78:46 61<br />

4 Freiburg 33 15 10 8 57:44 55<br />

5 RB Leipzig 32 16 6 10 67:36 54<br />

6 Union Berlin 33 15 9 9 47:42 54<br />

7 Köln 33 14 10 9 51:47 52<br />

8 Hoffenheim 33 13 7 13 57:55 46<br />

9 Mainz 33 13 6 14 48:43 45<br />

10 VfL Bochum 33 12 6 15 36:49 42<br />

11 M‘gladbach 32 11 8 13 48:59 41<br />

12 Wolfsburg 33 12 5 16 41:52 41<br />

13 Frankfurt 32 10 10 12 42:46 40<br />

14 Augsburg 32 9 8 15 37:51 35<br />

15 Hertha BSC 33 9 6 18 36:69 33<br />

16 Stuttgart 32 6 11 15 37:56 29<br />

17 Bielefeld 33 5 12 16 26:52 27<br />

18 Fürth 33 3 9 21 27:80 18<br />

Fußball-Bundesliga Leverkusen, Union und Köln international<br />

Hertha weiter<br />

in Gefahr<br />

von Michael Siegel<br />

Vorletzter Spieltag in der Fußball-Bundesliga<br />

– aber irgendwie<br />

fehlte bislang aus heimischer<br />

Sicht etwas das Salz in der<br />

Suppe. O.k., den Meistertitel haben<br />

die Münchner Bayern ja inzwischen<br />

klar gemacht, aber im Abstiegskampf,<br />

auf den sich das Interesse<br />

der Augsburger Fans konzentriert,<br />

geht es erst am heutigen<br />

Sonntag wieder richtig um die<br />

Wurst.<br />

Und da spielen die Bayern wieder<br />

eine entscheidende Rolle.<br />

Denn sie sind Gastgeber für den<br />

VfB Stuttgart, und die Schwaben<br />

auf Platz 16 stehen ja so richtig auf<br />

der Kippe. Aber mit einem Sieg in<br />

der Allianz-Arena könnten die<br />

Schwaben noch mal für Zittern im<br />

Tabellenkeller sorgen, denn dann<br />

könnten sie Hertha BSC oder den<br />

FC Augsburg noch einholen. Dass<br />

es für den FCA (schlimmstenfalls)<br />

inzwischen nur noch um den Relegationsplatz<br />

gegen den dritten der<br />

zweiten Bundesliga geht, ist Arminia<br />

Bielefeld zu „verdanken“. Die<br />

Ostwestfalen haben aufgrund eines<br />

Eigentores in der letzten Minute<br />

(schon etwas tragisch...) das<br />

Freitagabendspiel in Bochum verloren<br />

und müssen auf einen Stuttgarter<br />

Niederlage hoffen, um nicht<br />

direkt abzusteigen.<br />

Ansonsten klärten sich die Dinge,<br />

was die Plätze im internationalen<br />

Fußball der kommenden Spielzeit<br />

anbelangt. So hat sich Bayer<br />

Leverkusen dank eines 4:2-Sieges<br />

in Hoffenheim endgültig einen<br />

Platz in der Champions League<br />

gesichert. Ebenfalls sicher im internationalen<br />

Geschäft ist Union<br />

Berlin. Der Verein aus dem Osten<br />

Berlins holte sich beim direkten<br />

(internationalen) Konkurrenten<br />

SC Freiburg einen 4:1-Sieg. In<br />

welche internationale Liga es die<br />

Berliner am Ende führt, wird sich<br />

erst nach dem letzten Spieltag erweisen.<br />

Und noch ein internationaler<br />

Kandidat: Der FC Köln hat es geschafft.<br />

Zwar bezogen die Domstädter<br />

vor eigenem Publikum eine<br />

0:1-Niederlage gegen Wolfsburg,<br />

dennoch kommt es dem Team von<br />

Steffen Baumgart gelegen, dass<br />

die TSG Hoffenheim den Anschluss<br />

an Platz 7 endgültig verloren<br />

hat.<br />

Im Topspiel zwischen der Hertha<br />

und Mainz gewannen die Nullfünfer<br />

denkbar knapp mit 2:1 und<br />

lassen die Berliner weiter um den<br />

möglichen Abstieg zittern. Dennoch<br />

zeigten sich die Fans im<br />

Olympiastadion versöhnt.<br />

Da war auch Lotka machtlos. Beim 1:0 durch Widmer für Mainz <strong>05</strong>.<br />

Fußball-Tabellen 2. und 3. Liga<br />

2. Liga Sp. S U N TorePkt.<br />

1 Schalke 32 18 5 9 67:41 59<br />

2 Hamburg 33 15 12 6 64:33 57<br />

3 Darmstadt 33 17 6 10 68:46 57<br />

4 Bremen 32 16 9 7 60:43 57<br />

5 St. Pauli 32 15 9 8 57:43 54<br />

6 Paderborn 33 13 12 8 56:41 51<br />

7 Nürnberg 32 14 9 9 48:44 51<br />

8 Heidenheim 33 14 7 12 41:45 49<br />

9 Düsseldorf 33 11 11 11 45:40 44<br />

10 Holstein Kiel 32 11 9 12 42:51 42<br />

11 Rostock 33 10 11 12 39:49 41<br />

12 Karlsruhe 32 9 13 10 52:51 40<br />

13 Regensburg 33 10 10 13 50:49 40<br />

14 Hannover 33 10 9 14 32:47 39<br />

15 Sandhausen 33 9 11 13 39:53 38<br />

16 Dresden 32 7 10 15 31:43 31<br />

17 Aue 32 5 8 19 31:69 23<br />

18 FC Ingolstadt 33 4 9 20 28:62 21<br />

3. Liga Sp. S U N Tore Pkt.<br />

1 Magdeburg 35 23 6 6 78:38 75<br />

2 Braunschweig 35 18 10 7 61:35 64<br />

3 K‘lautern 35 18 9 8 56:25 63<br />

4 TSV 1860 35 16 10 9 61:47 58<br />

5 Osnabrück 35 16 10 9 55:43 58<br />

6 Mannheim 35 15 12 8 51:40 57<br />

7 Saarbrücken 35 14 10 11 49:43 52<br />

8 Wehen 35 14 8 13 48:43 50<br />

9 Dortmund II 35 14 7 14 48:42 49<br />

10 Freiburg II 35 12 10 13 33:41 46<br />

11 Zwickau 35 10 14 11 39:44 44<br />

12 Meppen 35 12 8 15 43:57 44<br />

13 Duisburg 35 13 2 20 45:70 41<br />

14 Halle 34 9 12 13 43:46 39<br />

15 Verl 35 10 9 16 55:65 39<br />

16 V. Köln 34 10 9 15 36:52 39<br />

17 Viktoria 89 35 10 7 18 41:58 37<br />

18 K. Würzburg 34 7 9 18 33:50 30<br />

19 Havelse 35 5 8 <strong>22</strong> 28:64 23<br />

Türkgücü nach Insolvenz außer Wertung<br />

Alle Spiele<br />

Alle Tore<br />

Freiburg – U. Berlin 1:4 (0:3)<br />

Tore: 0:1 Prömel (11.), 0:2 Trimmel (30.),<br />

0:3 Becker (41.), 1:3 Höler (59.), 1:4<br />

Schäfer (90.).<br />

Gelb: Trainer Streich (2. Gelbe Karte),<br />

Sallai (1.) – Oczipka (1.), Luthe<br />

(3.).<br />

Zuschauer: 34.700<br />

Köln – Wolfsburg 0:1 (0:1)<br />

Tor: 0:1 Gerhardt (43.)<br />

Gelb: – L. Nmecha (4.), Bialek (1.).<br />

Zuschauer: 50.000<br />

Fürth – Dortmund 1:3 (0:1)<br />

Tore: 0:1 Brandt (26.), 1:1 Ngankam<br />

(70.), 1:2 Brandt (72.), 1:3<br />

Passlack (77.)<br />

Gelb: Tillman (3.) – Akanji (3.).<br />

Zuschauer: 16.600<br />

Hoffenheim – Leverk. 2:4 (2:1)<br />

Tore: 1:0 Rutter (<strong>22</strong>.), 1:1 Schick<br />

(34.), 2:1 Baumgartner (36.), 2:2<br />

Diaby (73.), 2:3 Schick (76.), 2:4<br />

Alario (90.+1.).<br />

Gelb: Dabbur (5.) –.<br />

Zuschauer: 20.033.<br />

Hertha – Mainz 1:2 (1:1)<br />

Tore: 0:1 Widmer (25.) 1:1 Selke<br />

(45.+5/FE), 1:2 Bell (81.).<br />

Gelb: Dardai (2.), Darida (6.), Ascacibar<br />

(4.) – Svensson (7.), Aaron (6.).<br />

Zuschauer 71.548<br />

Bochum – Bielef. (Fr.) 2:1 (1:1)<br />

Tore: 1:0 Polter (<strong>22</strong>.), 1:1 Nilsson<br />

(35.), 2:1 Bello (89./ET).<br />

Gelb: alle brav.<br />

Zuschauer <strong>22</strong>.000


Projekt1_Layout 1 12.<strong>08</strong>.2021 13:33 Seite 1<br />

10<br />

Sonntag,<br />

Unser FCA<br />

8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

■ Einwurf<br />

Alles wie<br />

immer?<br />

Von Johannes Kaiser<br />

Wenn der FC Bayern seinen<br />

Job vor eigener Kulisse erledigen<br />

und vor der Übergabe<br />

der Meisterschale<br />

den VfB Stuttgart standesgemäß<br />

besiegen sollte,<br />

wäre der Klassenerhalt des<br />

FCA ohne eigenes Zutun<br />

gesichert.<br />

Und damit, wie in der vorigen<br />

Saison am vorletzten Spieltag.<br />

Dort schaffte es die<br />

Mannschaft im zweiten Spiel<br />

unter dem frisch installierten<br />

Trainer Weinzierl, mit einer<br />

Willensleistung und in Unterzahl<br />

Werder Bremen in die<br />

zweite Liga zu stürzen.<br />

Nun ist es wieder der vorletzte<br />

Spieltag und es hat sich<br />

von der Ausgangslage, blickt<br />

man auf die Konstellation,<br />

praktisch nichts geändert.<br />

Das ist, den eigenen vor der<br />

Saison gestellten Ansprüchen<br />

zufolge, eigentlich zu wenig.<br />

Man wollte komfortabel<br />

nichts mit dem Abstieg zu<br />

tun haben und aus dem gesicherten<br />

Tabellenmittelfeld<br />

vielleicht sogar einen Sprung<br />

in die obere Hälfte riskieren.<br />

Einhergehend mit einer dafür<br />

natürlich notwendigen spielerischen<br />

Entwicklung. Beide<br />

Ziele wurden, so ehrlich<br />

muss man sein, stand jetzt,<br />

nicht erreicht. Dennoch dürfen<br />

auch die Gründe dafür<br />

(Kaderzusammenstellung,<br />

Verletzungen, schwierige<br />

Vorbereitung) nicht ignoriert<br />

werden.<br />

Nach der Saison braucht es<br />

dennoch eine schonungslose<br />

Aufarbeitung. Denn bei allen<br />

verständlichen Problematiken<br />

ist auch aus finanzieller Sicht<br />

gerade die mangelnde Einbindung<br />

und Entwicklung<br />

junger talentierter Spieler ein<br />

bislang nicht geklärtes Manko,<br />

das aktuell auch Lasse<br />

Günther und Ricardo Pepi<br />

zu spüren bekommen.<br />

FCA-Junioren 1:3-Niederlage gegen die Hertha vor knapp 9.000 Zuschauer*innen<br />

„Eine tolle Leistung“ ohne Lohn<br />

Nachdem die U19 des FCA<br />

in ihrer Staffel bereits erster<br />

geworden war, stand<br />

am Freitag das Halbfinal-Hinspiel<br />

gegen die U19 der Hertha aus Berlin<br />

auf dem Plan, was knapp 9.000<br />

Zuschauer*innen in die WWK-<br />

Arena lockte. Diese bekamen dann<br />

ein Beispiel der guten Jugendarbeit<br />

der Fuggerstädter zu sehen, die<br />

sich am Ende aber aller guten Anlagen<br />

zum Trotz dennoch mit 1:3<br />

geschlagen geben mussten. Trainer<br />

Alexander Frankenberger war<br />

dennoch nicht unzufrieden mit der<br />

Leistung seiner Mannschaft:<br />

„Erstmal muss ich sagen, dass die<br />

Jungs eine tolle Leistung auf den<br />

Platz gebracht haben, natürlich haben<br />

wir uns mehr ausgerechnet.“<br />

Berlin zeigte sich am Ende aber<br />

Vorschau FCA vor Klassenerhalt in Leipzig<br />

Helfen die Bayern?<br />

Mit der Auswärtspartie am<br />

heutigen Sonntag bei RB<br />

Leipzig bildet der FC<br />

Augsburg die letzte Partie des<br />

Spieltags, die gleichzeitig entweder<br />

schon vor Anpfiff oder nach<br />

Schlusspfiff die große Erlösung<br />

bereithalten kann. Oder die Entscheidung<br />

über den gesicherten<br />

Klassenerhalt vertagt sich auf den<br />

letzten Spieltag.<br />

Das liegt daran, dass die Münchner<br />

Bayern mit einem Sieg oder<br />

Unentschieden im kurz zuvor<br />

stattfindenden Spiel gegen Stuttgart<br />

den Klassenerhalt für die bayerischen<br />

Nachbarn perfekt machen<br />

können. Oder im Falle einer Bayernpleite<br />

die Augsburger selbst mit<br />

Minimum einem Punkt die große<br />

11. Nichtabstiegs-Party in Folge<br />

feiern dürfen.<br />

Für die Leipziger geht es derweil<br />

ebenfalls noch um einiges. So kurz<br />

vor Saisonende droht der schon sicher<br />

geglaubte Champions League<br />

Platz doch noch aus den Händen zu<br />

vor allem in der Chancenverwertung<br />

effizienter.<br />

Bereits in der 12. Minute gerieten<br />

die Gastgeber in Rückstand.<br />

Hertha-Angreifer Tony Rölke<br />

nahm einen Pass durch die Mitte<br />

klasse mit, umkurvte FCA-Verteidiger<br />

Mathias Bauer und chippte<br />

den Ball lässig über den Torwart in<br />

die Maschen. Die Mannschaft von<br />

Trainer Alexander Frankenberger<br />

war kurz geschockt, fing sich aber<br />

schnell wieder und kam ihrerseits<br />

vor allem durch Standards immer<br />

wieder zu aussichtsreichen Gelegenheiten.<br />

So auch beim Ausgleich<br />

in der 35. Minute, den der 18-jährige<br />

Junioren-Nationalspieler Dion<br />

Berisha nach einer Ecke von Aaron<br />

Zehnter per Kopfball besorgte.<br />

gleiten, weshalb für die Mannschaft<br />

von Domenico Tedesco alles<br />

außer drei Punkte einem Debakel<br />

gleichkäme.<br />

Außerdem heißt es für die Sachsen<br />

Wiedergutmachung bei den<br />

eigenen Fans zu betreiben für das<br />

bittere Aus unter der Woche in der<br />

Europa League gegen die Glasgow<br />

Rangers, wodurch Leipzig die<br />

Rafal Gikiewicz kann‘s auch mit<br />

zwei Bällen.<br />

1:1 zur Pause, der FCA wechselte<br />

und nahm Kapitän Hans Rathgeber<br />

vom Feld und brachte dafür<br />

Nathan Mouly, um die rechte<br />

Seite zu stabilisieren. Doch dieser<br />

Plan ging nur teilweise auf, die<br />

Hertha machte weiter Druck und<br />

kombinierte sich immer wieder<br />

sehenswert in den Augsburger<br />

Strafraum. Ein perfektes Anschauungsbeispiel<br />

dafür war die erneute<br />

Führung der Gäste: Anton Kade<br />

spielte über links einen sehenswerten<br />

Doppelpass mit Safa Yildirim<br />

und vollstreckte eiskalt ins rechte<br />

Eck zum 1:2 aus Sicht des FCA.<br />

Die Augsburger bemühten sich<br />

noch einmal auszugleichen, mussten<br />

stattdessen aber das dritte Gegentor<br />

des Nachmittags einstecken.<br />

Wieder war es Herthas Nummer 9<br />

Chance auf ein zweites Finale verpasste.<br />

Nur das Endspiel im DFB-<br />

Pokal bleibt.<br />

Augsburg geht also wie gewohnt<br />

als Außenseiter in das Duell mit<br />

den Leipzigern, weiß aber auch,<br />

dass man den Favoriten bereits in<br />

der Hinrunde beim 1:1 vor heimischer<br />

Kulisse ärgern konnte.<br />

Dafür stehen Markus Weinzierl<br />

bis auf Iago und vielleicht<br />

André Hahn quasi alle Spieler<br />

zur Verfügung. In Sachen Klassenerhalt<br />

ist Weinzierl zuversichtlich:<br />

„Wir haben alles selbst in der<br />

Hand“, so der Augsburger Coach,<br />

der sich über Schützenhilfe von<br />

den Bayern aber dennoch nicht<br />

beschweren würde und auch auf<br />

den kontroversen Ibiza-Trip der<br />

Bayern Spieler zu sprechen kam.<br />

„Spätestens, wenn du nach Ibiza<br />

fliegst, ist es so, dass du gewinnen<br />

musst“, sagte er auf der Pressekonferenz<br />

im Vorfeld des Spiels.<br />

Die Augsburger Fans würde es<br />

sicher freuen.<br />

jok<br />

Rölke, der mit einem satten Schuss<br />

ins rechte obere Eck Marcel Lubik<br />

keine Abwehrchance ließ.<br />

Die Berliner haben damit eine<br />

gute Ausgangslage für das Rück-<br />

spiel im eigenen Stadion am kommenden<br />

Samstag um 11 Uhr. Zu<br />

sehen gibt es die Partie übrigens<br />

kostenlos bei Sky auf dem You-<br />

Tube Channel.<br />

jok<br />

Der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer durch Dion Berisha.<br />

Foto: Klaus Rainer Krieger<br />

Vip-Tipp<br />

Samstag, 14. Mai 20<strong>22</strong><br />

15.30 Uhr, WWK-Arena<br />

FCA – Greuther Fürth<br />

Dr. T. Titzmann<br />

3:1<br />

Tel.: <strong>08</strong>21 / 90 89 83 33 • www.alderma.de<br />

Dermatologie Hautkrebsvorsorge Lasertherapie Ästhethik<br />

Faltenbehandlung ambulante Operationen Allergologie<br />

Heizung n Sanitär n Wärmepumpen n Lüftung<br />

Solar n Blockheizkraftwerke n Wellnessanlagen<br />

3:1<br />

Kontakt: info@rr-ebikes.de<br />

Walter Fichtel<br />

K. H. Schäffer<br />

Web: rr-ebikes.de rr.ebikes.aichach<br />

86438 Kissing • Tel <strong>08</strong> 21/80 99 50 - 0 • info@schaeffer-haustechnik.de<br />

3:1<br />

Schäffer Haustechnik GmbH n Gut Lindenau 1 n 86438 Kissing n Telefon <strong>08</strong> 21/80 99 50 - 0<br />

Telefax <strong>08</strong> 21/80 99 50 - 45 n www.schaeffer-haustechnik.de n info@schaeffer-haustechnik.de<br />

Michael<br />

Huber<br />

3:1<br />

AUTO FREY<br />

www.auto-frey.com<br />

3:1<br />

3:0<br />

www.kaesmayr.de<br />

Ihr Steuerberater Im augSburger Zentrum.<br />

Schwerpunkte:<br />

Kleine und mittlere Betriebe<br />

Existenzgründerberatung<br />

Steuerberater Käsmayr<br />

Steuerberater<br />

T: <strong>08</strong> 21 / 2 79 56-0<br />

maximilianstr. 65 47<br />

1:0<br />

TREPPEN AUS MEISTERHAND<br />

SEIT 1975<br />

treppenzentrum<br />

ERLEBEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG<br />

Digital unter treppenzentrum.de<br />

Live in Neusäß-Vogelsang<br />

Treppen<br />

Zentrum<br />

2:0<br />

2:0<br />

Andreas Haller<br />

Geschäftsführer<br />

von Parseval & Collegen<br />

Auf geht‘s Jungs! Viel Glück!<br />

HALLER GMBH & CO. KG Flotowstr. 14 | 86368 Gersthofen | Tel: <strong>08</strong>21 24997 - 0<br />

Aktien, von Parseval Fonds, ETFs: & Collegen<br />

Wir bringen Aktien, Sie Fonds, ETFs:<br />

erfolgreich Wir bringen an die Sie erfolgreich an<br />

Börse!<br />

die Börse!<br />

1:0<br />

2:0<br />

| Tel.: <strong>08</strong>21 / 44 80 69 43 www.vonparseval.com<br />

E-Mail: In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft info@vph-fonds.de mbH | Tel.: <strong>08</strong>21 / 44 80 69 43 | www.vonparseval.com<br />

In Kooperation mit BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH<br />

Objekt- und Werkschutz<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Revier- und Streifendienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Objekt- und Werkschutz Schließdienst<br />

Alarmverfolgung (VdS)<br />

Geld- Geld- und Werttransport und VdS-anerkanntes Werttransport<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Revier- und Veranstaltungsschutz<br />

Revier- und Streifendienst Veranstaltungsschutz<br />

W 103909<br />

VdS-anerkanntes<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Nr. S 807071<br />

erreichbar<br />

DIN EN ISO 9001<br />

die Uhr<br />

VdS-anerkanntes<br />

W 103909<br />

Zertifi ziert nach<br />

Wach- und Sicherheitsunternehmen<br />

Heberle<br />

Nr. S 807071<br />

Geschäftsführung<br />

W<br />

DIN EN ISO 9001<br />

Jürgen<br />

103909<br />

Frauentorstr. <strong>22</strong> · 86152 Augsburg · Tel. <strong>08</strong>21/156124 · Fax <strong>08</strong>21/33639<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

IMMOBILIENVERKAUF MIT GARANTIE!<br />

2:1<br />

Dieselstraße 41<br />

D-86368 Gersthofen<br />

T +49 (0) 821 450 7<strong>22</strong> 15<br />

E augsburg@brimo-immobilien.de<br />

Schließdienst<br />

Geld- und Werttransport<br />

IMMOBILIEN AUGSBURG W www.brimo-immobilien.de<br />

Frauentorstraße <strong>22</strong><br />

Veranstaltungsschutz<br />

86152 Augsburg<br />

Tel. <strong>08</strong> 21 / 15 61 24<br />

Zertifi ziert nach<br />

Rund um<br />

Fax <strong>08</strong> 21 / 3 36 39<br />

DIN EN Frauentorstraße ISO 9001 <strong>22</strong> die Uhr Frauentorstraße <strong>22</strong><br />

Nr. S 807071 86152 Augsburg erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Tel. <strong>08</strong> 21 / 15 61 24 86152 Augsburg<br />

Fax <strong>08</strong> 21 / 3 36 39 Tel. <strong>08</strong> 21 / 15 61 24<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

Rund um<br />

Fax <strong>08</strong> 21 / 3 36 39<br />

die Uhr<br />

erreichbar<br />

www.sicherheitsdienst-steger.de<br />

2:1<br />

3:1 1:0 x:x


Korrekturabzug<br />

SonntagsPresse<br />

Sonntag, 8. Mai 20<strong>22</strong><br />

Sportlich in die neue Woche<br />

Erscheinungstermin: 17.04.20<strong>22</strong><br />

Größe: <strong>22</strong>0 mm hoch<br />

284 mm breit (6-sp.)<br />

Sport regio<br />

11<br />

Neuzugänge für die Panther<br />

Endras ist zurück!<br />

Auf klarem WM-Kurs: Sideris Tasiadis (links) und Goldmedaillengewinnerin Ricarda Funk, die beide zwei ihrer bisherigen drei Rennen gewannen.<br />

Qualifikation für Kanu-WM Funk, Tasiadis & Co. überzeugen<br />

Alles hat sich verändert, nur<br />

das Wasser nicht, gilt für<br />

den komplett sanierten<br />

Bereich am Augsburger Eiskanal.<br />

Zum Glück für die Augsburger<br />

Slalomkanuten, die sich fast alle<br />

mit starken Läufen bereits nach<br />

dem zweiten Tag der dreitägigen<br />

Qualifikation ihrer WM-Teilnahme<br />

Ende Juli an gleicher Stelle<br />

sicher sein können.<br />

Da wären zum einen der Silbermedaillengewinner<br />

von London<br />

im Canadier Einer Sideris Tasiadis,<br />

der bereits am Freitag mit einem<br />

ersten und einem dritten<br />

Platz einen guten Grundstein legte<br />

und dies am Samstag, seinem<br />

32. Geburtstag, zu bestätigen<br />

Heimvorteil genutzt<br />

wusste. Der Schwabenkanute<br />

paddelte in 101,85 Sekunden zum<br />

zweiten Sieg im dritten Rennen<br />

und dürfte damit kaum noch von<br />

der WM-Teilnahme zu verdrängen<br />

sein. Vor allem, da Konkurrent<br />

Franz Anton, der am Freitag<br />

ebenfalls einmal Erster und einmal<br />

Dritter wurde, seine Teilnahme<br />

am dritten Wertungslauf durch<br />

einen neunten Platz im samstäglichen<br />

Halbfinale verpasste. Insgesamt<br />

zählen die drei besten<br />

Läufe, der schlechteste wird gestrichen.<br />

Auf drei starke Läufe kann auch<br />

Schwabenkanute Noah Hegge im<br />

Kajak Einer zurückblicken. Der<br />

23-Jährige gewann am Freitag einen<br />

der zwei Läufe und auch am<br />

Samstag musste er sich mit einer<br />

starken Leistung nur Hannes<br />

Aigner vom Augsburger Kanu<br />

Verein geschlagen geben. Aigner,<br />

der bei Olympia in London Bronze<br />

gewann, hatte einen durchwachsenen<br />

ersten Tag (Platz 2 und<br />

6), steigerte sich am Samstag jedoch<br />

und knöpfte der Konkurrenz<br />

einiges an Zeit wieder ab.<br />

Bei den Frauen überzeugte<br />

Schwabenkanutin Elena Lilik,<br />

die sowohl im Canadier, als auch<br />

im Kajak Einer an den Start geht<br />

und damit das doppelte Pensum<br />

zu absolvieren muss. Im Canadier<br />

gewann Lilik am Freitag beide<br />

Läufe, am Samstag musste sie<br />

sich lediglich Andrea Herzog geschlagen<br />

geben. Im Kajak Einer<br />

lief es nicht ganz so überragend,<br />

für die Qualifikation sollte es aber<br />

auch hier mit zwei zweiten Plätzen<br />

und einem dritten reichen.<br />

Übertrumpfen konnte sie in jedem<br />

Lauf die Olympiasiegerin von Tokyo,<br />

Ricarda Funk, die vor allem<br />

im zweiten Lauf am Freitag eine<br />

WM-reife Performance an den<br />

Tag legte und über acht Sekunden<br />

schneller war als die zweitplatzierte<br />

Lilik.<br />

Allesamt gute Ausgangspositionen<br />

also für die Augsburger Top-<br />

Athleten, die ihre hohen Ambitionen<br />

allesamt mit starken Leistungen<br />

untermauern konnten. jok<br />

Nachdem die Augsburger Eishockey<br />

Panther vor kurzem<br />

bekannt gegeben hatten, dass Olivier<br />

Roy in der kommenden Spielzeit<br />

nicht mehr zwischen den Pfosten<br />

stehen wird, ist die Frage nach<br />

dessen Nachfolge nun geklärt. Mit<br />

Dennis Endras kehrt ein inzwischen<br />

hochdekorierter alter Bekannter<br />

nach zehn Saisons mit den<br />

Adler Mannheim ins Panthertor<br />

zurück. Außerdem neu an Bord<br />

sind Justin Volek und Mirko Sacher,<br />

die beide von den Krefelder<br />

Pinguinen in die Fuggerstadt<br />

wechseln.<br />

Der 36-jährige Endras stand zuletzt<br />

in der Saison 2010/11 für die<br />

Panther auf dem Eis. In der Zwischenzeit<br />

feierte er mit Mannheim<br />

einige Erfolge, darunter die Deutsche<br />

Meisterschaft 2015 und 2019,<br />

im Jahr 2013 wurde er zum besten<br />

Foto: Archiv<br />

Torwart der Liga gewählt. „Ich<br />

hatte in Mannheim zehn tolle Jahre<br />

und bin dankbar für alles, was<br />

ich dort erleben durfte. Nun freue<br />

ich mich aber riesig, dass ich nach<br />

Augsburg, wo ich heimisch geworden<br />

bin, zurückkehre und bin<br />

hochmotiviert. Die Panther, das<br />

Curt-Frenzel-Stadion und die begeisterungsfähigen<br />

Fans hatten<br />

immer einen Platz in meinem Herzen.<br />

Ich kann es kaum erwarten,<br />

dass wir es im August gemeinsam<br />

anpacken und eine erfolgreiche<br />

Saison spielen“, so Heimkehrer<br />

Dennis Endras.<br />

Auch der neue Panthercoach Peter<br />

Russell zeigt sich erfreut über<br />

den Deal: „Über die Verpflichtung<br />

von Dennis Endras mussten wir<br />

nicht lange nachdenken. Menschlich<br />

und sportlich wird er uns sehr<br />

weiterhelfen.“<br />

Dennis Endras in seiner bislang letzten Saison bei den Panthern.<br />

EuGH Urteil: Millionen Autofinanzierungsverträge<br />

und Leasingverträge rechtswidrig<br />

Anzeige<br />

Verbraucher können ihren Vertrag nun widerrufen, auch wenn er schon viele Jahre alt ist,<br />

das Auto zurückgeben und alle bislang bezahlten Darlehens- oder Leasingraten zurückfordern.<br />

Eine kostenlose Ersteinschätzung bietet die Augsburger Rechtsanwaltskanzlei Wawra & Gaibler an.<br />

Der EuGH hat am<br />

09.09.2021 sogenannte<br />

Widerrufsinformationen,<br />

die sich in fast allen Autokreditund<br />

Leasingverträgen befinden,<br />

für unvereinbar mit europäischem<br />

Recht erklärt. Dies führt dazu,<br />

dass diese Verträge auch noch<br />

Jahre nach deren Abschluss widerrufen<br />

werden können. Betroffen<br />

dürften bis zu 20 Millionen<br />

Autokredit- und Leasing-Verträge<br />

sein. Der Widerruf ist grundsätzlich<br />

bei allen von einem Verbraucher<br />

finanzierten oder geleasten<br />

Fahrzeugen möglich, unabhängig<br />

davon, ob es sich um einen Diesel<br />

oder Benziner, Gebraucht- oder<br />

Neuwagen handelt. Die Rechtsfolgen<br />

des Widerrufs sehen vor,<br />

dass der Verbraucher alle Tilgungsraten/<br />

Leasingraten und eine<br />

evtl. geleistete Anzahlung/ Leasingsonderzahlung<br />

von der Autobank/Leasinggesellschaft<br />

unter<br />

Anrechnung eines teilweise zu<br />

leistenden geringen Wertersatzes<br />

erstattet bekommt. Zusätzlich<br />

wird er von den zukünftigen Kreditverbindlichkeiten<br />

befreit, kann<br />

unkompliziert aus dem Vertrag<br />

aussteigen sowie das Fahrzeug zurückgeben.<br />

Das heißt, der Verbraucher<br />

bekommt sämtliche bisher<br />

gezahlten Raten (ggf. abzgl.<br />

eines geringen Wertersatzes) zurück<br />

und ist nicht länger an seinen<br />

Vertrag gebunden, künftige Zahlungen<br />

muss er nicht mehr leisten.<br />

Gewerbetreibende und Freiberufler<br />

können den Widerrufsjoker nur<br />

ziehen, wenn der Darlehens-/Leasingvertrag<br />

im Rahmen einer Geschäftsgründung<br />

abgeschlossen<br />

wurde.<br />

EuGH hält Widerrufsinformationen<br />

für rechtswidrig<br />

Mit Urteil vom 09.09.2021 erklärte<br />

der Europäische Gerichtshof<br />

(EuGH), dass fast alle in Deutschland<br />

abgeschlossenen Autofinanzierungen<br />

auch nach Ablauf der<br />

14-Tagesfrist noch wiederrufbar<br />

sind, da die Widerrufsfrist nie zu<br />

laufen begann. Betroffen waren<br />

u. a. Autofinanzierungsverträge<br />

der Mercedes Benz Bank, der PSA<br />

Bank und der BMW-Bank. Bemängelt<br />

wurden rechtswidrige Angaben<br />

zu Zinsen, Vorfälligkeitsentschädigung<br />

und Beschwerdemöglichkeiten.<br />

Ähnliche Klauseln,<br />

wie die, die vom EuGH beanstandet<br />

wurden, hat die Augsburger<br />

Kanzlei Wawra & Gaibler<br />

auch in Leasing- und Kreditverträgen<br />

von anderen Banken gefunden<br />

und bereits hundertfach erfolgreich<br />

durchgesetzt. So z. B. in<br />

Verträgen folgender Banken:<br />

• AKF BANK<br />

• ALD LEASE FINANZ<br />

• AIL LEASING<br />

• ALFA ROMEO BANK<br />

• Audi Leasing<br />

• AUTO EUROPA BANK<br />

• BANK11<br />

• BANK DEUTSCHES KRAFT<br />

• FAHRZEUGGEWERBE<br />

• Creditplus BANK<br />

• FCA BANK<br />

• FIAT BANK<br />

• HONDA BANK<br />

• JAGUAR BANK<br />

• JEEP BANK<br />

• LANCIA BANK<br />

• LAND ROVER BANK<br />

• MASERATI BANK<br />

• Mercedes Benz Leasing<br />

• MOBILITY CONCEPT<br />

• NISSAN BANK<br />

• Nissan Leasing<br />

• Opel Leasing<br />

• PEUGEOT BANK<br />

• PORSCHE BANK<br />

• PSA BANK<br />

• RENAULT BANK<br />

• SIXT Leasing/ Allane SE<br />

• TARGOBANK<br />

• TOYOTA KREDITBANK<br />

• Ford Bank Niederlassung der<br />

FCE Bank<br />

• DKB Deutsche Kreditbank AG<br />

• carcredit.de<br />

• PSD Bank<br />

• Hypo Vereinsbank<br />

• Deutsche Bank<br />

• SKG Bank<br />

• creditplus<br />

Einfache Kontaktaufnahme<br />

ohne Kostenrisiko<br />

Eine Rechtsanwaltskanzlei, die<br />

auf die Prüfung der Ansprüche<br />

von Autobesitzern spezialisiert<br />

ist, ist die Augsburger Rechtsanwaltskanzlei<br />

Wawra & Gaibler.<br />

„Unsere Grundidee ist es, Autofahrern<br />

möglichst einfach und<br />

ohne Kostenrisiko zu ihrem<br />

Recht zu verhelfen. Wir ermöglichen<br />

es unseren Kunden, daher<br />

über unsere Internetplattform<br />

www.anwalt-verbraucherschutz.de<br />

unter der Rubrik „Widerruf Autokredit<br />

/ Leasingvertrag“ bequem<br />

die benötigten Dokumente an uns<br />

zu senden. Für die Prüfung reicht<br />

es aus, den Finanzierungsvertrag,<br />

den Fahrzeugschein sowie - falls<br />

vorhanden - die Daten der Rechtsschutzversicherung<br />

sowie den aktuellen<br />

Kilometerstand mitzuteilen.<br />

Im Rahmen einer kostenlosen<br />

Ersteinschätzung teilen wir dem<br />

Kunden mit, ob ein Vorgehen in<br />

seinem Fall Sinn macht oder nicht.<br />

Sollte ein weiteres Tätigwerden<br />

gegen einen Hersteller oder die finanzierende<br />

Bank/ Leasinggesellschaft<br />

notwendig sein, übernehmen<br />

wir kostenlos die Korrespondenz<br />

mit dem Rechtsschutzversicherer,<br />

der die Kosten eines solchen<br />

Falles in der Regel übernimmt.<br />

Sollte keine Rechtsschutzversicherung<br />

bestehen, besprechen<br />

wir mit dem Kunden – bevor irgendwelche<br />

kostenauslösenden<br />

Maßnahmen vorgenommen werden<br />

– die Risiken und Chancen<br />

eines weiteren Vorgehens. „Unsere<br />

Mandanten tragen also kein Kostenrisiko,<br />

wenn sie zu uns Kontakt<br />

aufnehmen,“ sagt Rechtsanwalt<br />

Dr. Florian Gaibler.<br />

Autobesitzer, die ihre<br />

Ansprüche nicht prüfen lassen,<br />

verschenken Geld<br />

Dass ein Tätigwerden bares Geld<br />

wert sein kann, erläutert Rechtsanwalt<br />

Dominik Wawra anhand<br />

folgenden Rechenbeispiels: „Nehmen<br />

wir an, Sie haben am<br />

25.01.2019 ein Neufahrzeug zu einem<br />

Kaufpreis von 30.000 Euro<br />

gekauft und den Kauf darlehensfinanziert.<br />

Sie haben eine Anzahlung<br />

von 6.000 Euro geleistet und<br />

müssen monatliche Raten in Höhe<br />

von 400 Euro an die Bank leisten.<br />

Der Zinssatz Ihres Darlehens beträgt<br />

0,9 Prozent. Im Februar 20<strong>22</strong><br />

erklären sie den Widerruf des Darlehens,<br />

nachdem Sie 25.000 Kilometer<br />

mit dem Fahrzeug gefahren<br />

sind. Bis zum Zeitpunkt des Widerrufs<br />

haben sie somit 20.800<br />

Euro bezahlt. Zurück erhalten Sie<br />

sämtliche Kreditraten und die geleistete<br />

Anzahlung abzgl. eines<br />

Foto: dusanpetkovic1, stock.adobe.com<br />

Wertersatzes je nach Zustand des<br />

Fahrzeuges, abgestellt auf die gefahrenen<br />

Kilometer vorliegend nur<br />

1.875 Euro. Lediglich die normalerweise<br />

sehr geringen Kreditzinsen<br />

bis zum Zeitpunkt des Widerrufs<br />

darf die Bank behalten. Sie<br />

erhalten also einen Betrag in Höhe<br />

von 18.925 Euro zurück. Im Ergebnis<br />

heißt das, dass Sie Ihr Auto 3<br />

Jahre und 25.000 km für insgesamt<br />

1.875 Euro gefahren sind.“<br />

Auch am Wochenende da<br />

Aufgrund der vielen Anfragen ist<br />

die Kanzlei Wawra & Gaibler,<br />

Maximilianstraße 51,<br />

86150 Augsburg, derzeit auch<br />

samstags und sonntags jeweils von<br />

09 bis 18 Uhr telefonisch unter<br />

(<strong>08</strong>21) 50 87 88 96 erreichbar –<br />

oder per E-Mail:<br />

kontakt@anwalt-verbraucherschutz.de<br />

Weitere Infos im Internet<br />

www.anwalt-verbraucherschutz.de<br />

Gute Nachrichten für Autobesitzer: Die Prüfung möglicher Rückforderungsansprüche<br />

lohnt sich bei fast jedem Autokredit- und Leasingvertrag


mitten<br />

enstadt<br />

die<br />

urgau<br />

13<br />

H<br />

Sonnenhof<br />

Für die Markgrafenstadt Bur-<br />

Burgau. Am 18. Januar 2019<br />

ag m Sonntag, der offenen 8. Tür Mai<br />

am Tag war Spatenstich. Über Monate<br />

gau Sonntag, der offenen<br />

bedeutet das Stadthaus 8. Mai Tür am Sonntag, 8. Mai<br />

hinweg prägten dort, wo sich<br />

Wir gratulieren herzlich!<br />

Enders Metallbau<br />

GmbH<br />

Ingenieurbüro für Gebäudetechnik<br />

WÄRMEPUMPEN KLIMA LÜFTUNG<br />

Energietechnik Umwelttechnik<br />

Effizientes, Innovative gutes Gebäudeplanung Klima auch für amSie!<br />

Puls der Zeit: Fachplanung<br />

der gesamten Versorgungstechnik<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch!<br />

L URGAU-HOTEL „SONNENHOF“<br />

BURGAU-HOTEL<br />

Nach knapp drei Jahren Bau-<br />

„SONNENHOF“ „SONNENHOF“<br />

in die Innenstadt ein<br />

zeit zog im Oktober der Texkomplettiert.<br />

Weiter befinden sich im Stadt-<br />

Wir wünschen viel Erfolg und bedanken uns für die<br />

treue und gute Zusammenarbeit!<br />

Dieselstraße 12 12<br />

89343 Jettingen-Scheppach<br />

Tel.: Tel.: 0 82 82 25 25 / 31 31 11 11<br />

Burgau-Hotel-Sonnenhof<br />

Fax: Fax: 0 82 82 25 25 / 37 37 72 72<br />

Kapuzinerstr. buero@enders-metallbau.de<br />

3 • D-89331 Burgau<br />

Tel.: buero@enders-metallbau.de<br />

+49 8<strong>22</strong>2 918230<br />

www.sonnenhof-burgau.de<br />

www.conplaning.de<br />

Das Areal verfügt mit Parkdeck<br />

und einer ausreichenden<br />

Anzahl weiterer Stellflächen<br />

über genügend Parkplätze für<br />

Hotelgäste, Kunden, Klienten<br />

und Patienten.<br />

Heute Georgimarkt in Burgau Neues Hotel lädt die Gäste...<br />

Etwas<br />

Wo der<br />

voranbringen<br />

Ritter über<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch!<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch<br />

zur Neueröffnung!<br />

• Beratung<br />

• Projektentwicklung<br />

• Planung<br />

• Vermittlung von<br />

Herzlichen Glückwunsch Genieße • Ausschreibung<br />

zur einNEUERÖFFNUNG!<br />

Stück Dienstleistungen<br />

Heimat!<br />

Wir bedanken uns • Baubetreuung<br />

Bahnhofstr. Ihr für den Team Auftrag und<br />

<strong>22</strong> 86470 Thannhausen Familie das entgegengebrachte<br />

0170-12 Delle65 419 Vertrauen in die Planung Bahnhofstr. und <strong>22</strong> Ausführung · 86470 Thannhausen dieses gelungenen · 0170-12 Projekts. 65 419 ·<br />

info@rauner-bau.de<br />

info@rauner-bau.de<br />

· www.rauner-bau.de<br />

Gekennzeichneter Download (ID=WsXuUSf<strong>05</strong>h1xI8_-ceHmHg)<br />

www.conplaning.de<br />

Wir<br />

Wir<br />

danken<br />

danken<br />

für<br />

für<br />

die<br />

die<br />

gute<br />

gute<br />

Zusammenarbeit<br />

Zusammenarbeit<br />

und<br />

und<br />

wünschen<br />

wünschen<br />

alles<br />

alles<br />

Gute<br />

Gute<br />

in<br />

in<br />

den<br />

den<br />

neuen<br />

neuen<br />

Geschäftsräumen.<br />

Geschäftsräumen.<br />

Vertrieb | Montage | Kundendienst Elektroinstallationen<br />

(Neu- und Altbau)<br />

• Fenster • Überdachungen<br />

Gebäudesystemtechnik KNX<br />

• Haustüren ELEKTRO • Zimmertüren<br />

Photovoltaik<br />

• Vordächer NORBERT • BRAUN Ganzglastüren<br />

Batteriespeicher<br />

• Rolladen GMBH & CO. • Insektenschutz KG<br />

Ladestationen<br />

• Jalousien Am alten Weiher • Dachfenster 5<br />

für E-Mobility<br />

• Markisen D-89368 Winterbach • Garagentore<br />

Netzwerk Verkabelungen<br />

• Hochwertige<br />

Hochwertige individuelle Küchen- und Arbeitsplatten aus Naturstein und Keramik<br />

Dorfplatz Exklusive +49<br />

3|86470<br />

9075 individuelle<br />

Bäder, 415 Küchen- und Arbeitsplatten<br />

Duschtassen Thannhausen/Burg und Waschtische, Planung<br />

aus<br />

Bodenbeläge, und<br />

Naturstein<br />

Treppenanlagen Beratung<br />

und Keramik<br />

• Exklusive Bäder, Duschtassen und Waschtische, Bodenbeläge, Treppenanlagen<br />

u.v.m.<br />

u.v.m.<br />

Telefon:<br />

+49<br />

(0 82<br />

9075<br />

81)<br />

8060<br />

9 90 87-0|Fax: (0 82 81) 9 90 87-60<br />

info@bauelemente-kusterer.de|www.bauelemente-kusterer.de<br />

Humboldtstr. info@elektro-braun.eu<br />

www.natursteine-endter.com<br />

13 86316 Derching<br />

Wir sind Tel.:<br />

gerne<br />

<strong>08</strong>21-3432040<br />

für Sie da!<br />

Humboldtstr. 13 · 86316 Derching · Tel.: <strong>08</strong>21-3432040<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch<br />

zur Neueröffnung!<br />

Mit dem Stadthaus Burgau kehrt noch mehr<br />

tildiscounter kik ein, nur wenige<br />

Wochen später eröffnete zusätzlich<br />

haus inzw<br />

12<br />

Edeka Sonntag, Weinand, 8. einer Mai der 20<strong>22</strong> modernsten<br />

Edeka-Märkte in die neue Woche Süd-<br />

runter da<br />

Praxen u<br />

früher das Zimmermann- Gut informiert<br />

nicht nur eine Stärkung ihrer<br />

Areal befand, zwei ausladende deutschlands, und mit der Eröffnung<br />

des Burgau-Hotel rapie N<br />

zentrum<br />

Infrastruktur – mit der Nähe<br />

Kräne das Stadtbild der Markgrafenstadt.<br />

Entstanden ist ein Sonnenhof am 15. April 20<strong>22</strong> Kanzlei<br />

zu den Geschäften in der Innenstadt<br />

lässt sich Vieles<br />

Ensemble, das, angebunden hat Bauherr und Investor Robert<br />

Manhardt das architekto-<br />

Gehring,<br />

Herzog,<br />

gleichzeitig erledigen.<br />

zum Burgauer Rathaus und<br />

„Burgau voranbringen und die<br />

mit kurzen Wegen zur Innenstadt,<br />

dem Namen „Stadt-<br />

in der Markgrafenstadt bisher erberater<br />

Gedanke bereits wähhaus“<br />

alle Ehre macht. wohl einzigartige Projekt Kollegen<br />

nisch außergewöhnliche und und Koll<br />

Einer der modernsten<br />

Innenstadt beleben“, so lauterend<br />

der im Jahr 2016 begonnenen<br />

Planungen.<br />

Nach knapp drei Jahren Bauzeit<br />

komplettiert.<br />

Das Area<br />

Edekaärkte im tadthaus Haus<br />

Mit der<br />

und Gäste wacht<br />

zog im Oktober der Tex-<br />

Weiter befinden sich im Stadt-<br />

deck und<br />

Realisierung und Fertigstellung<br />

des Projekts ist das Ro-<br />

über gen<br />

Anzahl w<br />

Entspannung im BurgauHotel Sonnenhof: Auch eine Sauna steht zur bert Manhardt in jedem Fall<br />

Hotelgäst<br />

Verfügung.<br />

gelungen. von Michael Siegel wpet Das DreiSterneHotel verfügt über 56 komfortable Zimmer verschiedener Kategorien.<br />

und Patie<br />

t noch mehr Leben<br />

Bei Edeka Weinand stehen Qualität, Regionalität und Das BurgauHotel onnenhof ist erffnet <br />

Für die M<br />

Tausende Besucher werden<br />

gau bed<br />

ein<br />

der persönliche Kundenkontakt im Vordergrund<br />

am heutigen Am 8. Sonntag Mai auf lädt es zu einem „Tag der offenen Tür“ ein<br />

nicht nur<br />

dem Burgauer Georgimarkt<br />

Burgau. Seit 2016 führen Jochehaus<br />

und inzwischen Sandra Weinand verschiedene<br />

zen Markt in allen Abteilunsche<br />

Bäckereien Burgau. täglich Handgearbeitet, frische ge-<br />

Hotel wird in der Markgrafen-<br />

Ziele Fachbetrieb in nur wenigen für Schaltanlagen<br />

Minuten<br />

zu den G<br />

und setzt sich durch den gan-<br />

Bäckereitheke, wo drei heimi-<br />

Infrastru<br />

r we-<br />

erwartet: Schon am Morgen öffnen<br />

die Fieranten ihre Stände in<br />

ffnete<br />

Edeka-Markt zusätzliche in Unternehmen,<br />

Offingen. Im gen fort.<br />

Brot- und schmiedet Backwaren und liefern. genietet aus stadt seinen festen Platz einnehmen<br />

und dazu beitragen, nes davon ist die Burgauer Ka-<br />

gleichzeit<br />

zu der Stadtstraße, bevor von 13 bis<br />

und Fuß Gebäudeautomation<br />

zu erreichen sind. Ei-<br />

nenstadt<br />

r mo- November Praxen und 2021 Kanzleien: eröffnete das Darunter<br />

das Edeka Augenkompetenz-<br />

Weinand im theke findet der Kunde eine mütliche gen Kapuzinercafé und einer großen mit Fahne in die Innenstadt noch mehr zu puziner-Halle: Hochzeiten,<br />

„Burgau<br />

An der modernen Metzgerei-<br />

Daneben Metall befindet wacht sich er das mit ge-<br />

Argusau-<br />

Süd-<br />

18 Uhr auch die niedergelassenen<br />

Steuereung und Regelung für<br />

Ehepaar<br />

er r Er-<br />

❅ Kühltheken Geschäfte der Stadt aufsperren<br />

Heizung - Lüftung - Klima - Kälte<br />

Stadthaus zentrum Burgau, Burgau. die Eine Ergotherapie<br />

Nadine die Schmidt, sich in der die Wurstspezialitäten der Südbohne<br />

aus und Gundremmingen seine Gäste. Der zu markante danke von Investor Robert Besuche der zahlreichen kul-<br />

L&R Elektrotechnik GbR te der G<br />

Erfolgsgeschichte,<br />

Vielzahl an Fleisch- und Kaffeespezialitäten seinen Händen von über Kult-<br />

das Hotel beleben. Das war auch der Ge-<br />

private Feierlichkeiten oder<br />

Innenstad<br />

Hotel<br />

❅ Kühlzellen<br />

dürfen. Heuer wartet Burgau zudem<br />

mit einer zusätzlichen Attrak-<br />

Energiemanagement<br />

20<strong>22</strong><br />

Markgrafenstadt Kanzlei der fortsetzt. Rechtanwälte bayerischen ❅ Klimaanlagen<br />

Fleischwaren Kuchen, Ritter kleinen neben Snacks der Terrasse oder des Eines Manhardt: der Highlights „Wir bei möchten Edeka Weinand: turellen Telefon der Backshop Veranstaltungen 0 82 und <strong>22</strong> / das 77 86 Kapuzinercafé. lassen<br />

Email sich und Carmen auf l-r@lauber-roscher.de<br />

diese Müller. Weise im<br />

89359 Haldenwang nenen P<br />

Auf dem Eichenhofer Bild: Jochen Straße Weinand 4 rend der<br />

kds-kompletteDachsanierung<br />

r Rotion<br />

auf: das erst Mitte April neu<br />

Edeka Herzog, Weinand, Dr. zentral Eickelpasch, gelegen<br />

Gehring, im Stadthaus Stambusch, Burgau, Christ Tochtergesellschaft Das Stadthaus Burgau der Edeka mit Edeka Theke. Weinand, nicht Der kik zu und Backshop Wir übersehen. wü<br />

Telefon <strong>08</strong><strong>22</strong>2/9653570<br />

Burgau<br />

Insgesamt 56 Zimmer bietet das neu gebaute Burgau-Hotel Sonnenhof in zum „Tag der Glückwunsch<br />

verschiedenen hat Geschaf-<br />

weiteren Büros Mit Rezeption, und Praxen. Das WLAN, Burgau di-<br />

Anschluss mit einer Über-<br />

Realisieru<br />

GmbH, eine ❅ Wartung 100-prozentige Klassikern Burgau-Hotel aus Industriestr.43b|89331 Burgau<br />

eröffnete Burgau-Sonnenhof Herzlichen der Sonnenhof heißen ist mit Burgau den Mitarbeiterinnen etwas voranbringen.“ Rosi Raith (links)<br />

tekto-<br />

lädt<br />

und<br />

offenen eine toTür“ ein, wo<br />

www.kds-dach.de<br />

zählt und Kollegen zu den modernsten sowie Edeka-Märkteerberater<br />

Endris, info@kaelte-reischmann.de und ist Wagner weit mehr und sprüche • Telefon erfüllen 0 83 82/944061 und Genie-<br />

in der Zeit Polen, von der sieben Ritter bis ist 13 nicht nur garage<br />

Steu-<br />

Südbayern, Hotel Sonnenhof die höchste dahinter An-<br />

komplettiert auch an das fen Sonn- Ensemble. hat und ihn der Kapuzinerstraße 3.<br />

die Besucherinnen zur<br />

Feiertagen ein Künstler aus rektem Zugang<br />

Theat<br />

Neueröffnung!<br />

Fotos: von Peter der Wieser Tiefnachtung<br />

Wir gratulieren im Burgau-Hotel zur Neueröffnung Am 15. April 20<strong>22</strong> eröffnete und das BurgauHote lung des<br />

bisher<br />

und Besucher<br />

vielseitig.<br />

und<br />

erfahren.<br />

den Parkplätzen<br />

fachgerecht<br />

zahlreiche Überraschungen und<br />

Entspannung Sonnenhof bedanken im völlig BurgauHotel uns entspannt für die gute bucht. Zusammenarbeit.<br />

Auf dem Bild: (von links) Investor bert Rober<br />

Sonnenhof: Auch eine Sauna steht zur Man<br />

rojekt als Kollegen. ein Vollsortimenter. Neben ßerherzen höher schlagen lassen.<br />

Integriert ist eine Fisch-<br />

Was Edeka Markenzeichen. Weinand in Burzügigen<br />

Terrasse verfügt das Alle der 50 Komfortzimmer in<br />

Uhr geöffnet. Symbolfigur, sondern auch vor dem Haus sowie der groß-<br />

Attraktionen erwartet.<br />

Verfügung. verbinden.<br />

nager Marc Renz und (hinten) Olga Mekhesh gelungen(<br />

Produkten Das Areal aus verfügt dem mit Edeka- Parkdeck<br />

und LIPP<br />

Stadt-<br />

Von Anbeginn an zeigte sich zur<br />

Sortiment setzt einer Jochen ausreichenden Weinand<br />

Anzahl mit weiteren weiterer Lieferanten Stellflächen Fisch sowie eine Käsetheke. das Persönliche. das Burgau-Hotel Für Fragen Sonnenhof. einiges mehr: Der Blick reicht wie Feuerlöschgeräte die beiden Suiten und verfügen -anlagen gen bis hin zu Geschäftsreisen-<br />

untersch<br />

Enzler<br />

ihr Haus seinen festen Platz in der<br />

theke mit täglich frischem gau besonders Am 15. auszeichnet April 20<strong>22</strong> ist eröffnete<br />

GLÜCKWUNSCH Burgau-Hotel ZUR Sonnenhof EINWEIHUNG! über verschiedenen Kategorien so-<br />

Freude der Hotel-Betreiber, dass<br />

aus über der genügend Umgebung Parkplätze ganz bewusst<br />

Hotelgäste, auf Regionalität Kunden, Klienten und datet<br />

Edeka Weinand ein umkunft<br />

stehen und indem die freundlichen am ersten Tag für über das Mindeltal und die chenzeile. „Wir sprechen je-<br />

oder für einen längeren Auf-<br />

Bacon b<br />

wird: Schon ersten Tag nach<br />

Brandabschottung<br />

für Auch im Getränkebereich bie-<br />

zu Produkten Bereits oder zu deren diesem Her-<br />

Zeitpunkt über die Innenstadt bis weit auch RWA-Anlagen, über eine Wandhydranten<br />

eigene Küden,<br />

egal ob für eine Nacht sen, von<br />

Marktgrafenstadt einnehmen Für Deinen<br />

Brandschutztüren/-tore<br />

mit und auf Patienten. Qualität und Frische fangreiches Sortiment an Mitarbeiterinnen 42 der insgesamt und Mitarbeiter<br />

gerne Buchungen beratend vorlagen, zur Sei-<br />

hatte zentral inmitten von Burgau, mit Brandschutzkonzepte/-gutachten<br />

Kindern, die in unserer rer Jochen Manhardt. Für di<br />

56 Zimmer Umgebung. Es befindet sich des Klientel an – von Familien enthalt“, betont Geschäftsfüh-<br />

gebraten<br />

der Eröffnung waren drei Viertel Moment…<br />

Feuerwehr- und Fluchtpläne<br />

Für die Markgrafenstadt Burgau<br />

KIESUNTERNEHMEN<br />

bedeutet das Stadthaus<br />

STORCHEN-RALLYE!<br />

WEITERHIN<br />

VIEL WIR SPAß WÜNSCHEN BEI DER<br />

der 56 Zimmer gebucht. Warum?<br />

te. Mit sich 25 gezeigt: Parkplätzen Das Drei-Sterne- vor wo sämtliche sehenswerten Region Bauaustrocknung ihren Urlaub verbrin-<br />

Das Burgau-Hotel Sonnenhof großzüg<br />

nicht nur eine Stärkung ihrer<br />

Das erkundet man am besten selbst Blümlii<br />

Trocknung nach Wasserschäden<br />

Kiesunternehmen<br />

VIEL ERFOLG! dem Markt und weiteren 80<br />

ist das erste ❅ Kühltheken in seiner Art in der genes F<br />

Infrastruktur – mit der Nähe<br />

bei einem ausgiebigen Rundgang Die moderne und spektakuläre Rezeption des Burgau-Hotel Sonnenhof ist gleichsam das Herzstück des neuen<br />

im Parkdeck und mit direktem<br />

Markgrafenstadt, Michaela Lipp<br />

in der Kapuzinerstraße 3.<br />

Betriebes, Blümlii hier gibt GmbH<br />

❅ Kühlzellen<br />

neben dem dernsten<br />

zu den Geschäften in der Innenstadt<br />

Peter-Henlein-Str. lässt sich 3 Vieles<br />

ist der Markt komplett barrie-<br />

Kressbronn und dem Augs-<br />

sich eine<br />

voranbringen“. So beschriebt In-<br />

immerhin der<br />

es allzeit Rat und Hilfe.<br />

Zugang über einen Rollsteig<br />

RMP-Service GmbH Bodensee-Hotel Sonnenhof in gung. D<br />

„Wir möchten in Burgau etwas<br />

Stadtstraße 37<br />

Im Lehen 11 * 88097 Eriskirch ❅ Klimaanlagen<br />

Burgau<br />

gleichzeitig Heimatstadt Manhardts.<br />

Schon ein halbes Jahr späwürdigkeiten<br />

Email: info@rmp-service.de sowie der unver-<br />

* mern www.rmp-service.de<br />

sowie den beiden Suiten des<br />

Mobil: 0160 785 17 35<br />

tont: „Der Kunde wird bei uns<br />

dritte, das Robert Manhardt Platz zu<br />

nahe Tel.: bei +49 allen (0) örtlichen 75 41 87 Sehens-<br />

99 * Fax: reicht. +49 In (0) ❅ allen 75 Wartung 41 50 98 Komfortzim-<br />

18 49<br />

89331 Burgau erledigen.<br />

refrei. Jochen Weinand be-<br />

www.bluemlii-laden.de<br />

burg-Hotel in Gersthofen das tete Kin<br />

„Burgau voranbringen und die<br />

vestor Robert Manhardt seine<br />

Innenstadt beleben“, so laute-<br />

EURONICS ENZLER Motivation, das Hotel in Burgau ter ergab sich die Möglichkeit, das gleichliche Blick, der weit über die Burgau-Hotels Sonnenhof<br />

Tel.: <strong>08</strong><strong>22</strong>2 69 26<br />

bedient, so wie er es auch erwartet.<br />

Damit ist jederzeit ein<br />

info@kaelte-reischmann.de • ist Telefon ähnlich, 0 83 allein 82/944061 was das au-<br />

ferenzen<br />

realisiert hat. Deren Konzept gungen,<br />

te auf den Weg zu bringen. Ganz generell<br />

ging es recht<br />

ße zu erwertelschwäbische<br />

Umland hinaus (bitte weiter nächste Seite)<br />

Grundstück in der Kapuzinerstra-<br />

schmucke Mindelstadt bis ins mit-<br />

Fax: der Gedanke <strong>08</strong><strong>22</strong>2 69 bereits 23 wäh-<br />

Stadtstraße <strong>22</strong> · 89331 Burgau<br />

rend lipp.kiesunternehmen@gmx.de<br />

der im Jahr 2016 begon-<br />

Tel.: <strong>08</strong><strong>22</strong>2 1811<br />

entspannter Einkauf garantiert.“<br />

wpet Jochen Weinand und sein Team, im Bild Larissa Müller, garantieren täglich für tige Qualität Frühstück, und Frische. in Burgau<br />

ßergewöhnliche und reichhalnenen<br />

Planungen. Mit der<br />

spontan zu, dass Sonnenterrasse, ben, wo nun<br />

WhatsApp: 01525 7092313<br />

Realisierung und Fertigstellung<br />

des Projekts ist das Ro-<br />

Neubau die<br />

betrifft: mit einer vielseitigen<br />

fall eines Mieters war<br />

Besucher er-<br />

Manhardt zur Hotellerie<br />

kam. Der Aus-<br />

Tiefgarage,<br />

der schmucke<br />

LIPP<br />

auch für Nicht-Hotelgäste,<br />

Enzler<br />

ht zur Zum bert gewohnten Manhardt Edekaortiment in jedem Fall bietet Jochen Weinand zahlreiche Le<br />

• Beratung Brotauswahl, • Projektentwicklung mit Croissants<br />

bensmittel gelungen.<br />

und Produkte heimischer wpet<br />

Lieferanten DreiSterneHotel an.<br />

es laut eigener Be-<br />

Küchenzeile<br />

wartet. Neben<br />

Das DreiSterneHotel verfügt über 56 komfortable Ingenieurbüro Zimmer verschiedener für Gebäudetechnik<br />

Kategorien.<br />

Wir wünschen • Planung für die Zukunft und • warmen Vermittlung viel Brötchen, Erfolg von ab-<br />

DienstleistungenKonfitü-<br />

Blick ins Zentrum der Markgrafenstadt.<br />

im Jahr 20<strong>05</strong> Energietechnik veranlasste, in Gerst-<br />

Umwelttechnik<br />

Sterne-Standard üblichen Angebot<br />

• Baubetreuung<br />

Direkt aus dem Zimmer des neuen Burgau-Hotel Sonnehof reicht der schreibung, der ihn<br />

dem im Drei-<br />

• Ausschreibungwechslungsreichen<br />

A VIEL WIR SPAß WÜNSCHEN BEI DER<br />

aus einer Hand: darunter Sauerkraut<br />

aus Stoffenried, Nuschungsgetränken,<br />

sowohl von<br />

densten Wurst- 0170-12 und Käsesor-<br />

65 419 ·<br />

Fruchtsäften und Erfriren<br />

und Aufstrichen, verschie-<br />

BUCHER<br />

hofen sein erstes Hotel zu übernehmen.<br />

Es Innovative folgten ein Haus Gebäudeplanung bei Zugang in die am Tiefgarage oder ei-<br />

info@rauner-bau.de · www.rauner-bau.de<br />

VIEL ERFOLG!<br />

wie Rezeption, WLAN, direktem KIESUNTERNEHMEN<br />

Bahnhofstr. <strong>22</strong> · 86470 Thannhausen STORCHEN-RALLYE!<br />

·<br />

WEITERHIN<br />

deln aus Rettenbach oder Eier großen als auch regionalen Getränkeherstellern<br />

und Braue-<br />

Fachbetrieb für Schaltanlagen<br />

wahl an Milchprodukten und FitnessS<br />

ten sowie einer großen Aus-<br />

Für die G<br />

Kressbronn Puls am Bodensee der Zeit: sowie Fachplanung<br />

in ner großzügigen Sonnenterasse Kiesunternehmen Aloisius Quelle<br />

aus Dürrlauingen. Der Claim<br />

Lindau. Im Jahr 2016 habe dann kann das Hotel mit weiteren Vorzügen<br />

punkten. Dazu zählt die Peter-Henlein-Str. 3<br />

Michaela Lipp<br />

„Wir lieben Lebensmittel“ reien. Eine separate Weinecke<br />

der gesamten Versorgungstechnik<br />

Cerealien. Hinzu kommen frisches<br />

alles Obst Gute in den und neuen Gemüse Geschäftsräumen. sowie derecke<br />

schließt<br />

die und Ob Familien<br />

ersten Gebäudeautomation<br />

mit Kindern oder Geschäftsreisende: Das Team um Geschäftsführer Jochen Manhardt (rechts) und<br />

Gedanken an ein Sonnenhof-Hotel<br />

in Burgau gegeben - zentrale Lage mitten in der Stadt 89331 Burgau<br />

spiegelt sich bereits in der bietet zudem eine breitgefächerte<br />

und edle Auswahl, vor Steuereung und Regelung für<br />

teilung mit Salatbar und der allem deutscher, französischer Heizung - Lüftung - Klima - Kälte<br />

Mobil: 0160 785 17 35<br />

EURONICS ENZLER<br />

Hotelmanager Marc Renz (links) heißt die Gäste im BurgauHotel Sonnenhof Wir danken herzlich für die willkommen.<br />

gute Zusammenarbeit und wünschen<br />

bunten Obst- und Gemüseab-<br />

Energiemanagement<br />

Tel.: <strong>08</strong><strong>22</strong>2 69 26<br />

Vielfalt saisonaler wie auch und italienischer Weine.<br />

L&R Elektrotechnik GbR<br />

Glückwunsch zur Neueröffnung!<br />

Fax: <strong>08</strong><strong>22</strong>2 69 23<br />

Stadtstraße <strong>22</strong> · 89331 Burgau<br />

n exotischer Produkte wider Ein weiteres Highlight kds-kompletteDachsanierung ist die Telefon 0 82 <strong>22</strong> / 77 86<br />

Eichenhofer Straße 4<br />

kds-kompletteDachsanierung<br />

Industriestr.43b|89331 Burgau<br />

Enders Metallbau<br />

lipp.kiesunternehmen@gmx.de<br />

Wir gratulieren herzlich Tel.: <strong>08</strong><strong>22</strong>2 zur Neueröffnung!<br />

1811<br />

Industriestr.43b|89331 Burgau Email l-r@lauber-roscher.de<br />

89359 Haldenwang<br />

Herzlichen<br />

Telefon <strong>08</strong><strong>22</strong>2/9653570<br />

BIG Bauunternehmen Wir wü<br />

Telefon www.kds-dach.de<br />

GmbH<br />

<strong>08</strong><strong>22</strong>2/9653570<br />

WhatsApp: 01525 7092313<br />

Glückwunsch<br />

GmbH<br />

Dieselstraße 12<br />

eine to<br />

www.kds-dach.de<br />

Wir gratulieren zur Neueröffnung und<br />

zur Hoch- und Tiefbau<br />

Wir gratulieren<br />

Theat<br />

Neueröffnung!<br />

vielseitig. erfahren. fachgerecht<br />

89343 Jettingen-Scheppach<br />

61<br />

vielseitig. erfahren. fachgerecht bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.<br />

Burgau · Peter-Henlein-Straße 3<br />

Tel.: 0 82 25 / 31 11<br />

Beim<br />

• Hochwertige<br />

Burgauer<br />

individuelle<br />

Georgimarkt<br />

Küchenerwartet<br />

und Arbeitsplatten<br />

die Besucher<br />

aus Naturstein<br />

heute<br />

und<br />

ein<br />

Keramik<br />

buntes<br />

Telefon<br />

zur<br />

<strong>08</strong>2 <strong>22</strong>/6926 · Mobil 0171/8 51 9970<br />

Fax: 0 82 25 / 37 72<br />

Sortiment • Exklusive an Bäder, Waren Duschtassen ambulanter und Waschtische, Marktleute Bodenbeläge, und des örtlichen Treppenanlagen Handels. u.v.m.<br />

buero@enders-metallbau.de<br />

Neueröffnung www.big-bauunternehmen.de<br />

www.natursteine-endter.com<br />

GLÜCKWUNSCH ZUR EINWEIHUNG!<br />

Feuerlöschgeräte und -anlagen<br />

Humboldtstr. 13 · 86316 Derching · Tel.: <strong>08</strong>21-3432040<br />

RWA-Anlagen, Wandhydranten<br />

20<strong>22</strong>/2023<br />

Stadtstraße 19 | 89331 Burgau<br />

Für Deinen<br />

Brandschutztüren/-tore<br />

Brandabschottung<br />

/ 0 82 <strong>22</strong>. 17 90 | www.osswald-burgau.de<br />

Moment…<br />

Feuerwehr- und Fluchtpläne<br />

HEN DER<br />

Brandschutzkonzepte/-gutachten<br />

LYE!<br />

HIN<br />

Bauaustrocknung<br />

Blümlii<br />

Trocknung nach Wasserschäden<br />

LG!<br />

Trocknung nach Wasserschäden<br />

eter Download (ID=WsXuUSf<strong>05</strong>h1xI8_-ceHmHg)<br />

Vom Parkdeck Blümlii gelangt GmbH<br />

man über<br />

Wir gratulieren<br />

RMP-Service GmbH<br />

einen Rollsteig Stadtstraße bequem und 37<br />

bar<br />

Glückwunsch zur Neueröffnung!<br />

Im Lehen 11 * 88097 Eriskirch<br />

zur Eröffnung und<br />

Ste<br />

rierefrei E<br />

in den Markt. Burgau<br />

Tel.: +49 (0) 75 41 87 99 * Fax: +49 (0) 75 41 98 18 49 Von Ihrer<br />

wünschen weiterhin<br />

ww<br />

www.bluemlii-laden.de<br />

Email: info@rmp-service.de * www.rmp-service.de<br />

die<br />

Telefon <strong>08</strong>21/454410<br />

Allianz Generalvertretung<br />

Horny & Titze GbR<br />

www.allianz-horny-titze.de<br />

www.klimatechnik-wagner.de<br />

Wir versichern Burgau<br />

Herzlich willkommen!<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch!<br />

Herzlich willkommen!<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch<br />

zur Neueröffnung!<br />

Burgau-Hotel-Sonnenhof<br />

Natürlich erzeugt<br />

Kapuzinerstr. 3 • D-89331 Burgau<br />

Regional verarbeitet<br />

Tel.: +49 8<strong>22</strong>2 918230<br />

www.sonnenhof-burgau.de<br />

Direkt vermarktet<br />

Anguszucht | Steakhouse | Metzgerei | Hotel<br />

Original - Regional<br />

Hauptstr. 56 · 89423 Gundelfingen · Tel.: 09073-7334 · www.sonne-gundelfingen.de<br />

Unsere Leistungen:<br />

Wir gratulieren<br />

zur Neueröffnung.<br />

Wir wünschen viel Erfolg und bedanken uns für die<br />

treue und gute Zusammenarbeit!<br />

Wir gratulieren herzlich!<br />

Aus Ihrer Nachbarschaft<br />

knackig und frisch<br />

auf den Tisch!<br />

BIG Bauunternehmen GmbH<br />

Gärtnerei Riß<br />

viel Erfolg!<br />

Hoch- und Tiefbau<br />

89423 Gundelfingen<br />

Bahnhofstr. 17<br />

Tel. 09073/7272<br />

www.guenzburger-weizen.de<br />

Burgau · Peter-Henlein-Straße 3<br />

Telefon <strong>08</strong>2 <strong>22</strong>/69 26 · Mobil 01 71/8 51 9970<br />

www.big-bauunternehmen.de<br />

BURGAU · Stadtstraße 3<br />

0 8<strong>22</strong>2/41 0286<br />

maenner@mode-hackenberg.de<br />

Besuchen Sie das Burgau-Hotel Sonnenhof<br />

beim „Tag der offenen Tür“ am 8. Mai<br />

Wir verlegten die Parkett- und Designböden.<br />

Wir gratulieren der Familie Manhardt zum neuen Highlight in Burgau!<br />

www.alldecor.de<br />

Alles perfekt!<br />

Auswahl. Leistung. Preis<br />

Ihr Fachmarkt für:<br />

Teppichböden<br />

Tapeten · Farben<br />

Gardinen<br />

Sonnenschutz<br />

Laminat · Parkett<br />

Designbelag<br />

Augsburger Str. 27 · 89331 Burgau · Tel. (<strong>08</strong><strong>22</strong>2) 1034 · www.alldecor.de<br />

KO<br />

Gm<br />

H<br />

Gl<br />

Tro<br />

Dac<br />

Aku<br />

Sch<br />

Wä<br />

Bra<br />

Rolan<br />

geprüfte<br />

Wende<br />

Tel.: <strong>08</strong>


F“<br />

stler aus rektem Zugang von der Tiefgarage<br />

und den Parkplätzen Sonnenhof völlig entspannt bucht. Auf dem Bild: (von links) Investor Robert Manhardt, Geschäftsführer Jochen Manhardt sowie HotelMa<br />

nachtung im Burgau-Hotel Am 15. April 20<strong>22</strong> eröffnete das BurgauHotel Sonnenhof und war zu diesem Zeitpunkt bereits sehr gut ge<br />

eitpunkt der über die Innenstadt bis weit auch über eine eigene Küchenzeile.<br />

„Wir sprechen je-<br />

oder für einen längeren Auf-<br />

Bacon bis hin zu heißen oder gungsraum mit großem Auden,<br />

egal ob für eine Nacht sen, von Rührei, knusprigem Equipment ausgestatteten Ta-<br />

nicht nur<br />

stel- Tag für über das Mindeltal und die<br />

rn auch vor dem Haus sowie der großzügigen<br />

Terrasse verfügt das Alle der 50 Komfortzimmer in<br />

verbinden.<br />

nager Marc Renz und (hinten) Olga Mekhesh (Service) und Carmen Tietze (Rezeption).<br />

Ro- Zimmer Umgebung. Es befindet sich des Klientel an – von Familien enthalt“, betont Geschäftsführer<br />

Jochen Manhardt. Für die Gäste stehen eine während der Pausen den Blick<br />

gebratenen Würstchen. ßenbereich, der dazu einlädt,<br />

n, Fall hatte zentral inmitten von Burgau,<br />

eröffnete<br />

i-Sterne-<br />

pet<br />

Burgau-Hotel Sonnenhof über verschiedenen Kategorien sowie<br />

komfortable die beiden Zimmer Suiten verschiedener verfügen gen Kategorien. bis hin zu Geschäftsreisen-<br />

unterschiedliche warme Spei-<br />

Stock einen mit neuestem<br />

wo sämtliche sehenswerten Region ihren Urlaub verbrin-<br />

Das Burgau-Hotel Sonnenhof großzügige Sauna und ein eigenes<br />

Fitness-Studio mit mo-<br />

schweifen zu lassen.<br />

über die Markgrafenstadt<br />

nnenhof. einiges Das DreiSterneHotel mehr: Der Blick verfügt reicht über 56<br />

Sonntag, 8. März 20<strong>22</strong><br />

13<br />

ist das erste in seiner Art in der<br />

eitpunkt über die Innenstadt<br />

Zentral<br />

bis weit auch<br />

und<br />

über eine eigene<br />

inmitten<br />

Küchenzeile.<br />

„Wir sprechen je-<br />

oder für einen längeren Auf-<br />

Bacon bis hin zu heißen oder gungsraum mit großem Auden,<br />

egal ob für eine Nacht sen, von Rührei, knusprigem Equipment ausgestatteten Ta-<br />

Markgrafenstadt, neben dem dernsten Geräten zur Verfügung.<br />

Direkt daneben befindet tagen: Das Burgau-Hotel Son-<br />

Ob übernachten, wohnen oder<br />

Tag für über Gut informiert das Mindeltal die und neue Woche die<br />

Bodensee-Hotel Sonnenhof in<br />

Zimmer Umgebung. Es befindet sich des Klientel an – von Familien enthalt“, betont Geschäftsführer<br />

Jochen Manhardt. Für die Gäste stehen eine während der Pausen den Blick<br />

gebratenen Würstchen. ßenbereich, der dazu einlädt,<br />

Kressbronn und dem Augsburg-Hotel<br />

in Gersthofen das tete Kinderecke und reichlich mit Charme und Herzlichkeit.<br />

sich eine mit viel Liebe gestalnenhof<br />

verspricht Wohlfühlen<br />

n, hatte zentral inmitten von Burgau, mit Kindern, die in unserer<br />

i-Sterne-<br />

wo sämtliche dritte, das Robert Manhardt<br />

... zum der<br />

sehenswerten<br />

„Tag der Region Fachbetrieb ihren Urlaub für Schaltanlagen<br />

verbrin-<br />

Das Burgau-Hotel Sonnenhof großzügige Sauna und ein eigenes<br />

Fitness-Studio mit mo-<br />

schweifen zu lassen.<br />

über die Markgrafenstadt<br />

offenen und Gebäudeautomation<br />

Platz zum Spielen. Für Tagungen,<br />

Seminare oder Konterinnen<br />

um Hotelmanager<br />

Dafür sorgen zwölf Mitarbei-<br />

ist das erste in seiner Art in der<br />

Tür“ ein realisiert hat. Deren Konzept<br />

Markgrafenstadt, neben dem dernsten Geräten zur Verfügung.<br />

Direkt daneben befindet tagen: Das Burgau-Hotel Son-<br />

Ob<br />

Voice-Kids-Stars<br />

übernachten, wohnen oder<br />

Mimi & Josy<br />

Steuereung und Regelung für ist ähnlich, allein was das außergewöhnliche<br />

und reichhaltion,<br />

in der haben Küche und im sich Ser-<br />

umbenannt<br />

ferenzen gibt es im vierten Marc Renz, die an der Rezep-<br />

Bodensee-Hotel Sonnenhof in<br />

Heizung - Lüftung - Klima - Kälte<br />

Kressbronn und dem Augsburg-Hotel<br />

L&R Leben Elektrotechnik in Gersthofen GbR das tete Kinderecke und reichlich mit Charme und Herzlichkeit.<br />

sich eine mit viel Liebe gestalnenhof<br />

verspricht Wohlfühlen<br />

Mit dem Stadthaus Energiemanagement Burgau kehrt noch mehr tige Frühstück, in Burgau<br />

vice für die Wünsche der Gäste<br />

da sind.<br />

auch für Nicht-Hotelgäste,<br />

Telefon 0 82 <strong>22</strong> / 77 86 dritte, das Eichenhofer Robert Manhardt Straße 4 Platz zum Spielen. Für Tagungen,<br />

Seminare oder Konterinnen<br />

Hotelmanager<br />

Dafür sorgen zwölf Mitarbei-<br />

kds-kompletteDachsanierung in betrifft: mit einer vielseitigen<br />

Am Tag der offenen Tür am 8.<br />

Industriestr.43b|89331 Burgau Email<br />

die Innenstadt<br />

l-r@lauber-roscher.de<br />

ein<br />

Warum „Havet“?<br />

realisiert hat. 89359 Deren Haldenwang<br />

n<br />

Konzept<br />

Brotauswahl, mit Croissants<br />

Mai und verkaufsoffenem<br />

Telefon <strong>08</strong><strong>22</strong>2/9653570<br />

sch<br />

ist ähnlich, allein was das außergewöhnliche<br />

inzwischen verschiedene und und reichhaltion,<br />

in der Küche und im Serferenzen<br />

gibt es im vierten Marc Renz, die an der Rezep-<br />

Burgau. Am www.kds-dach.de<br />

18. Januar 2019 tildiscounter Wir kik gratulieren ein, nur we-zunigwechslungsreichen Konfitükerung<br />

davon überzeugen.<br />

haus Neueröffnung und warmen Brötchen, ab-<br />

Sonntag kann sich die Bevöl-<br />

öffnung! war Spatenstich. Über Monate<br />

vielseitig. erfahren. fachgerecht bedanken Wochen später uns eröffnete für die zusätzliche gute tige<br />

ren und<br />

Zusammenarbeit.<br />

Frühstück, Unternehmen, in Burgau<br />

vice für die Wünsche der Gäste<br />

da sind. ie Augsburger Schwestern zur Veröffentlichung unserer neu-<br />

hinweg prägten dort, wo sich Edeka Weinand, einer der modernsten<br />

Edeka-Märkte Südruntedensten<br />

Wurst- und Käsesornet<br />

und die Familie Manhardt<br />

Praxen Aufstrichen, verschie-<br />

Auch die Hotelbar hat geöff-<br />

auch und für Kanzleien: Nicht-Hotelgäste, Da-<br />

D früher das Zimmermann-<br />

betrifft: das mit Augenkompetenzzentruten<br />

sowie einer großen Aus-<br />

Für die Gäste steht ein modernes verspricht eine ganze Reihe an<br />

einer vielseitigen<br />

Am Tag Mimi der Elisabeth offenen Tür und am Josefin 8. en Musik eine Art Neustart machen,<br />

und da dachten wir uns – da<br />

Areal befand, zwei ausladende deutschlands, und mit der Eröffnunwahl<br />

an Milchprodukten und FitnessStudio bereit. Daneben Überraschungen und Aktio-<br />

Brotauswahl, Burgau, mit die Ergothe-<br />

und Nadine warmen Schmidt, Brötchen, dieab-<br />

Sonntag Mimi & kann Josy, sich haben die sich Bevöl-<br />

umbe-<br />

muss auch ein neuer Name her!<br />

GLÜCKWUNSCH ZUR EINWEIHUNG!<br />

Croissants<br />

Mai Elvira und Vogler, verkaufsoffenem<br />

bis dato bekannt als<br />

Kräne das Stadtbild der Markgrafenstadt.<br />

Das Entstanden Team um Geschäftsführer ist ein Sonnenhof RWA-Anlagen, Jochen am Manhardt 15. Wandhydranten<br />

April (rechts) 20<strong>22</strong>und<br />

Kanzlei Cerealien. Hinzu kommen fri-<br />

schließt sich eine großzügige Kin nen. Willkommen im Burgau-<br />

Feuerlöschgeräte des Burgau-Hotel und -anlagenrapie<br />

oder Geschäftsreisende: wechslungsreichen der Rechtanwälte Konfitüren<br />

und Aufstrichen, Dr. Eickelpasch, verschie-<br />

Auch die 7. die Staffel Hotelbar der Musik-Casting-<br />

hat geöff-<br />

„Meer”. Und weil wir ursprünglich<br />

kerung nannt. Das davon Gesangs-Duo, überzeugen. das 2019 Havet heißt auf Schwedisch<br />

z (links) heißt Ensemble, Für die Gäste Deinen im das, BurgauHotel angebunden Sonnenhof hat Bauherr herzlich Brandschutztüren/-tore<br />

willkommen. und Investor Robert<br />

Vertrieb Manhardt Brandabschottung<br />

Herzog, sches Obst und Gemüse sowie derecke an.<br />

Hotel Sonnenhof! wpet<br />

Eine zum eigene Burgauer Küchenzeile, Rathaus die und sich<br />

| Montage das | architektonisch<br />

außergewöhnliche und und<br />

Kundendienst Gehring, densten Stambusch, Wurst- und Christ Käsesorten<br />

Kollegen sowie einer sowie großen der Steunet<br />

und die Familie Manhardt<br />

in Moment…<br />

Feuerwehr- und Fluchtpläne<br />

Das Stadthaus Burgau mit Edeka Weinand, show „The kik und Voice verschiedenen Kids“ gewonnen weiteren aus Büros Schweden und Praxen. kommen Das Burgau und das<br />

mit jedem kurzen Zimmer Wegen des zur Burgau-Hotelstadt,<br />

Sonnenhof dem Namen befindet, „Stadt-<br />

soll die in der<br />

Innen-<br />

• Fenster • Überdachungen<br />

Brandschutzkonzepte/-gutachten<br />

Auswahl<br />

an Endris, Milchprodukten Wagner und und FitnessStudio bereit. Daneben Überraschungen um? Wir haben nachgefragt. und Aktiorum<br />

nicht? Klingt cool, schaut gut<br />

Für Hotel die Sonnenhof Gäste steht dahinter ein modernes komplettiert verspricht hatte, das Ensemble. nennt eine sich ganze jetzt Havet. Reihe War-<br />

an Meer lieben, dachten Fotos: Peter wir uns Wieser – wa-<br />

• Haustüren Bauaustrocknung<br />

Markgrafenstadt bisher erberater<br />

• Zimmertüren<br />

Aufenthaltsqualität haus“ Blümlii alle Ehre macht. verbessern. wohl<br />

oder Geschäftsreisende: Das Team um Geschäftsführer • Vordächer Trocknung einzigartige<br />

Jochen Manhardt • nach Ganzglastüren<br />

Wir Wasserschäden<br />

Projekt Kollegen.<br />

gratulieren (rechts) und herzlich Cerealien. zur Hinzu Neueröffnung! kommen frisches<br />

Areal Obst verfügt und Gemüse mit Park-<br />

schließt sich eine großzügige Kin nen. Hallo Willkommen Mimi, hallo im Josy, Burgau- pardon: aus, let’s go! kleo<br />

Nach Fotos: knapp Burgau-Hotel drei Jahren Sonnenhof Bauzeit<br />

zog Blümlii im Oktober GmbHder Tex-<br />

Weiter • Jalousien RMP-Service befinden • Dachfenster sich GmbH im Stadtdeck<br />

und einer ausreichenden<br />

Warum? Was ist der Hintergrund? Antworten darauf finden sich in<br />

komplettiert.<br />

• Rolladen • Insektenschutz Das<br />

z (links) heißt die Gäste im BurgauHotel Sonnenhof herzlich willkommen.<br />

sowie derecke an.<br />

Hotel Havet, Sonnenhof! Ihr habt Euch umbenannt! wpet Weitere Fragen an Havet und die<br />

Stadtstraße 37<br />

findet sich eine Küchenzeile. • Markisen Im Lehen 11 • Garagentore * 88097 Eriskirch Anzahl weiterer Stellflächen<br />

Burgau<br />

Havet aka (also known as) Mimi & GLÜCKWUNSCH<br />

Und was bedeutet der Name? der gerade erschienenen Mai-Ausgabe<br />

des AUGSBURG JOUR-<br />

Laut Geschäftsführer Jochen Tel.: +49 (0) 75 41 87 99 * Fax: über +49 genügend (0) 75 Parkplätze 41 98 18 49 für<br />

www.bluemlii-laden.de<br />

Josy klingt nach Meer.<br />

Havet: Der Hintergrund ist gar<br />

Dorfplatz 3 | 86470 Thannhausen/Burg<br />

Manhardt spreche man dadurch Email: info@rmp-service.de Hotelgäste, * www.rmp-service.de<br />

Kunden, Klienten<br />

e das BurgauHotel Sonnenhof und war zu diesem Zeitpunkt<br />

zur Eröff nung und<br />

Telefon: (0 82 bereits 81) 9 90 sehr 87- 0 gut | Fax: ge<br />

<br />

(Foto: Leonie Spiess) nicht so spektakulär. Wir wollten NAL. www.augsburgjournal.de<br />

(0 82 81) 9 90 87- 60<br />

Familien mit Kindern, die hier ihren<br />

Urlaub verbringen, ebenso an<br />

Für die Markgrafenstadt Bur-<br />

weiterhin viel Erfolg!<br />

info@bauelemente-kusterer.de<br />

Wir gratulieren und<br />

| www.bauelemente-kusterer.de<br />

herzlich Patienten. zur Neueröffnung!<br />

nks) Investor Robert Manhardt, Geschäftsführer Jochen Manhardt sowie HotelMa<br />

n) Olga Mekhesh (Service) und Carmen Tietze (Rezeption).<br />

wie Geschäftsreisende, die gerne<br />

gau bedeutet das Stadthaus<br />

unabhängig sind. Auch ein längerer<br />

Aufenthalt lasse sich so be-<br />

Infrastruktur – mit der Nähe<br />

20<strong>22</strong>/2023<br />

Stadtstraße nicht 19 nur | 89331 eine Stärkung Burgau ihrer<br />

GLÜCKWUNSCH<br />

Erfolgskurs Mit türkisch-deutschem Hit<br />

eisen- unterschiedliche warme Speisenquem<br />

von gestalten. Rührei, Dies knusprigem gewährleis-Equipment ausgestatteten Ta-<br />

Stock einen mit / neuestem 0 82 <strong>22</strong>. 17 90 | www.osswald-burgau.de<br />

zur Eröff nung und<br />

Nacht<br />

zu den Geschäften in der Innenstadt<br />

lässt sich Vieles<br />

ten zudem eine großzügige Sauna<br />

Aleks,<br />

weiterhin<br />

Nil<br />

viel Erfolg!<br />

& Nur<br />

Auf-<br />

Bacon bis hin zu heißen oder gungsraum mit großem • Beratung Außenbereich,<br />

der dazu einlädt, • Planung gleichzeitig • Vermittlung erledigen. von<br />

• Projektentwicklung<br />

tsfüh-<br />

enhof großzügige Sauna und ein ei-<br />

über die Markgrafenstadt • Baubetreuung Innenstadt beleben“, so laute-<br />

üro für gebratenen Gebäudetechnik<br />

und ein Fitness-Studio Würstchen. modernsten<br />

Standards wie der Kinderbereich<br />

• Ausschreibung Dienstleistungen<br />

hnik Umwelttechnik<br />

Für die Gäste stehen eine während der Pausen den Blick<br />

„Burgau voranbringen und die<br />

mit großzügig Platz zum Spielen. Wir 20<strong>22</strong>/2023 gratulieren Stadtstraße 19 | 89331 Burgau<br />

Xaver Riebel Bauunternehmung<br />

GmbH & Co. KG<br />

Es bedarf wohl keiner besonderen<br />

/ 0 82 <strong>22</strong>. 17 90 | www.osswald-burgau.de<br />

in Bahnhofstr. <strong>22</strong> · 86470 Thannhausen · 0170-12 65 419 ·<br />

Gebäudeplanung<br />

der genes Fitness-Studio zur Eröffnung und<br />

Stellenangebote unter<br />

Heimenegger Weg 20<br />

Erwähnung, dass<br />

am<br />

mit modernsten<br />

Geräten sich zur für Verfü-<br />

Tagun-Ob übernachten, wohnen info@rauner-bau.de oder<br />

schweifen zu lassen.<br />

te der Gedanke bereits während<br />

· www.rauner-bau.de<br />

der im Jahr 2016 begon-<br />

dem<br />

87719 Mindelheim<br />

it: Fachplanung gen, Konferenzen oder Seminare wünschen weiterhin nenen Planungen. Mit der von www.riebel-bau.de<br />

Annabell Hörner<br />

hof in gung. Direkt daneben befindet tagen: Das Burgau-Hotel Sonnenhof<br />

viel verspricht Erfolg! Wohlfühlen<br />

Tel. <strong>08</strong>261 791-0<br />

Augsn<br />

das tete geräumiger Kinderecke Tagungsraum und reichlich befin-mit Charme Wir danken für<br />

ten Versorgungstechnik<br />

sich im eine vierten mit Stock viel Liebe des Hotels gestal-<br />

ein<br />

Realisierung und Fertigstellung<br />

des Projekts ist das Ro-<br />

Aleks, Nur und Nil hatten<br />

au-Hotel-Sonnenhof<br />

Wir gratulieren<br />

und die gute Herzlichkeit.<br />

Zusammenarbeit und wünschen alles Gute in den neuen Geschäftsräumen.<br />

keine großen Erwartungen,<br />

als sie mit der Mu-<br />

GmbH & Co. KG<br />

Xaver Riebel Bauunternehmung<br />

hardt Platz det, Entspannung zum der die Spielen. im neueste BurgauHotel Für technische Tagungen,<br />

Verfügung.<br />

Sonnenhof: Dafür sorgen Auch eine zwölf Sauna Mitarbeiterinnen<br />

um Hotelmanager<br />

steht zur bert Manhardt in jedem Fall<br />

erstr. 3 • D-89331 Burgau<br />

Ausstattung bietet.<br />

zur Eröffnung und<br />

Stellenangebote unter<br />

Heimenegger Weg 20<br />

l.: nzept +49 8<strong>22</strong>2 918230Seminare oder Konferenzen<br />

gibt es im vierten Marc wünschen Renz, die an der weiterhin Rezep-<br />

ihrem www.riebel-bau.de<br />

ersten gemeinsamen Song<br />

gelungen.<br />

wpet sik Das angefangen DreiSterneHotel haben. verfügt Doch über mit 56 komfortable Zimmer verschiedener Kategorien.<br />

.sonnenhof-burgau.de Und das größte Plus des neuen<br />

Wüst<br />

87719 Mindelheim<br />

as au-<br />

BURGAU · Stadtstraße 3<br />

Hotels: ein Dutzend herzlicher<br />

Trockenbau<br />

Tel. <strong>08</strong>261 791-0<br />

chhal-<br />

urgauetallbau<br />

Mitarbeiterinnen um Hotelmana vice für viel die Erfolg! Wünsche der Gäs-<br />

maenner@mode-hackenberg.de „Ich habe eher spaßeshalber getion,<br />

in der Küche und im Ser-<br />

BLICK änderte sich das schnell.<br />

0 8<strong>22</strong>2/41 0286<br />

ger Marc Renz, die allzeit für die<br />

gau-Hotel-Sonnenhof<br />

lgäste,<br />

te da sind.<br />

sagt, dass ich eine Flasche Champagner<br />

aufmache, wenn wir 10.000 Fachbetrieb für Schaltanlagen<br />

Wünsche und Sorgen der Gäste ein<br />

...seit 1875 für Sie unterwegs!<br />

unsch<br />

erstr. itigen Dieselstraße 3 •<br />

zur<br />

D-89331<br />

NEUERÖFFNUNG!<br />

12 Burgau<br />

Am Tag der offenen Tür am 8.<br />

ssants l.: +49 89343 8<strong>22</strong>2 Jettingen-Scheppach<br />

offenes 918230Ohr haben.<br />

Mai<br />

den Auftrag und<br />

Besuchen und verkaufsoffenem Sie das Burgau-Hotel Sonnenhof<br />

Klicks erreichen“, erinnert sich<br />

~Wasser ~Wärme ~Wellness ~<br />

.sonnenhof-burgau.de Nur das zwei entgegengebrachte<br />

Wüst<br />

und<br />

Tel.: 0 82 25 / 31 11Häuser weiter erwartet<br />

˜<br />

das Team von Edeka Weinand die beim „Tag der offenen Tür“ am 8. Mai<br />

Gebäudeautomation<br />

, ab-<br />

Sonntag ˜ ˜ Service • Hochwertige kann sich individuelle die Bevölkerung<br />

davon überzeugen.<br />

view in der Bürovilla des Augs-<br />

Küchen- und Arbeitsplatten BURGAU aus Naturstein · Stadtstraße und Keramik 3 Aleks bei einem exklusiven Inter-<br />

˜<br />

nd Fax: Ausführung 0 82 25 dieses / 37 gelungenen 72 Projekts.<br />

Trockenbau<br />

• Exklusive Bäder, Duschtassen und Waschtische, Bodenbeläge, 0 8<strong>22</strong>2/41 Treppenanlagen 0286 u.v.m.<br />

Steuereung Frank Sanitär und Regelung GmbH &Co. & für<br />

nfitü-<br />

buero@enders-metallbau.de<br />

maenner@mode-hackenberg.de<br />

Kundschaft. Erst im November www.natursteine-endter.com<br />

❅ Kühltheken<br />

Heizung - Installations Lüftung - GmbH Klima - Kälte<br />

schie-<br />

Auch die Hotelbar hat geöffnet<br />

und die Familie 13 Manhardt · 86316 Derching · Tel.: <strong>08</strong>21-3432040 bereits über 29.000 Menschen das Augsburger<br />

burg Journal. Mittlerweile haben Augsburger Str. 4·86157 Augsburg-Pfersee<br />

2021 eröffnet, handelt es sich um Humboldtstr. ❅ Kühlzellen<br />

Energiemanagement<br />

sesor-<br />

Telefon<br />

Str. 4<br />

(<strong>08</strong>21)<br />

· 86157<br />

<strong>22</strong>81690<br />

Augsburg-Pfersee L&R Elektrotechnik GbR<br />

Unsere einen der Leistungen:<br />

modernsten Edeka-Märk-<br />

...seit 1875 Telefon für Telefax (<strong>08</strong> (<strong>08</strong>21) Sie 455 unterwegs!<br />

52 30 9993<br />

00<br />

unsch Ausn<br />

den und Auftrag FitnessStudio und Elektroinstallationen<br />

das entgegengebrachte bereit. Daneben Überraschungen Besuchen Sie das Burgau-Hotel Sonnenhof<br />

~Wasser ~Wärme ~Wellness ~<br />

zur Für NEUERÖFFNUNG!<br />

die Gäste steht ein modernes verspricht eine ❅ Klimaanlagen<br />

ganze Wir verlegten Reihe an die Parkett- und Designböden.<br />

Musikvideo der drei selbstbewussten<br />

Frauen angesehen. Selbstver-<br />

Email<br />

Telefon 0 82 <strong>22</strong> / 77 86<br />

Eichenhofer Straße 4<br />

kds-kompletteDachsanierung<br />

te der Region. Angeboten werden<br />

Trockenbau<br />

E-Mail: info@frank-sanitaer.de<br />

http://www.frank-sanitaer.de<br />

auch (Neu- zahlreiche und Altbau) Produkte heimischer<br />

Wir gratulieren<br />

❅ Wartung und Aktionen.<br />

Willkommen im Burgau-<br />

ständlich<br />

Industriestr.43b|89331 Burgau<br />

der Familie Manhardt zum neuen Herzlichen<br />

Highlight in Burgau!<br />

˜<br />

beim „Tag der offenen Tür“ am 8. Mai<br />

l-r@lauber-roscher.de<br />

Wir wü<br />

˜ ˜ Service 89359 Haldenwang<br />

Telefon <strong>08</strong><strong>22</strong>2/9653570<br />

˜<br />

en und frisowie<br />

derecke an.<br />

Hotel Sonnenhof! wpet<br />

angestoßen, als BLICK noch am Nil, Nur Wir und Aleks gratulieren (v.l.) für unser zur Interview Neueröffnung im Martinipark. und<br />

Ausführung schließt dieses sich gelungenen eine großzügige Projekts. Kin<br />

Glückwunsch Dachausbau wurde mit Champagner<br />

Frank Sanitär GmbH &Co. & Gebäudesystemtechnik<br />

Lieferanten und Erzeuger.<br />

KNX<br />

Alles perfekt! eine to<br />

www.kds-dach.de<br />

zur Akustikdecken<br />

Unser Leistungsspektrum<br />

Installations GmbH<br />

Theat<br />

Neueröffnung!<br />

selben Augsburger Str. 4·86157 Augsburg-Pfersee<br />

Photovoltaik info@kaelte-reischmann.de • Telefon 0 83 82/944061 Auswahl. Leistung. Preis<br />

vielseitig.<br />

Tag der<br />

erfahren.<br />

Veröffentlichung<br />

fachgerecht Augsburger<br />

bedanken<br />

✔ Sanitäre Installation Telefon<br />

Str. 4<br />

(<strong>08</strong>21)<br />

· 86157<br />

uns<br />

✔ Alters- <strong>22</strong>81690<br />

Augsburg-Pfersee<br />

für die gute Zusammenarbeit.<br />

die u. behindertengerechte<br />

455 52 30 99 Badsanierung 93 00<br />

Schall- 10.000 Aufrufe und auf Youtube<br />

Unsere Batteriespeicher Leistungen:<br />

Telefon Telefax (<strong>08</strong> (<strong>08</strong>21) Wir www.alldecor.de<br />

verlegten die Parkett- und Designböden.<br />

erreichte.<br />

✔ Heizungs- und<br />

Ladestationen<br />

Trockenbau<br />

Wärmeschutz<br />

E-Mail: info@frank-sanitaer.de<br />

Solaranlagen<br />

✔ Wellness- und Dusch-<br />

Elektroinstallationen<br />

Wir gratulieren der Familie Manhardt zum neuen Highlight in Burgau!<br />

LIPP<br />

http://www.frank-sanitaer.de<br />

WC-Anlagen<br />

für (Neu- E-Mobility und Altbau)<br />

GLÜCKWUNSCH Aber von Anfang ZUR EINWEIHUNG! an. Kennengelernt<br />

haben sich die Frauen<br />

-anlagen<br />

Netzwerk Gebäudesystemtechnik VerkabelungenKNX<br />

Enzler<br />

Alles perfekt!<br />

schon ✔ Reparatur und<br />

g!<br />

Dachausbau<br />

Brandschutz<br />

✔ Feuerlöschgeräte Bauspenglerei<br />

(Bad<br />

und<br />

als Wohlfühloase)<br />

✔ Beratung und Planung durch<br />

Akustikdecken<br />

vor langer Zeit. Während Unser<br />

RWA-Anlagen,<br />

Leistungsspektrum<br />

Wandhydranten<br />

Roland Wüst<br />

staatlich geprüfte Sanitär-<br />

Planung und Beratung<br />

Kundendienst<br />

Photovoltaik<br />

Auswahl. Leistung. Preis<br />

sich Für Aleks Deinen (38) und Nur (35) bereits<br />

aus der Schulzeit in den 90ern<br />

✔ rechte Ausführung Badsanierung durch<br />

Brandschutztüren/-tore<br />

und Heizungstechniker<br />

geprüfte Brandschutz-Fachkraft<br />

✔ Sanitäre Installation ✔ Alters- u. behindertenge-<br />

Schall- und<br />

Brandabschottung<br />

✔ Individuelle Bad- und<br />

Batteriespeicher GLÜCKWUNSCH<br />

Wendelsteinstraße 23 · 86343 Königsbrunn<br />

Wir sind gerne für Sie da!<br />

www.alldecor.de<br />

Wohnraumgestaltung<br />

u<br />

Moment…<br />

Feuerwehr- und Fluchtpläne<br />

✔ Heizungs- und<br />

langjähriges, qualifiziertes<br />

Ladestationen<br />

Wärmeschutz<br />

Augsburger<br />

VIEL WIR SPAß WÜNSCHEN<br />

Str. 27 ·<br />

BEI<br />

89331<br />

DER<br />

kennen,<br />

Burgau · Tel. (<strong>08</strong><strong>22</strong>2) <strong>22</strong>) 1034 · www.alldecor.de<br />

Tel.: <strong>08</strong>231-9880<strong>08</strong>0 haben sich · roland.wuest@me.com<br />

Nur und Nil<br />

Solaranlagen Brandschutzkonzepte/-gutachten<br />

aus einer Hand<br />

✔ Wellness- Fachpersonal und Dusch-<br />

WC-Anlagen<br />

KIESUNTERNEHMEN<br />

für E-Mobility<br />

zur Eröff nung und<br />

STORCHEN-RALLYE!<br />

WEITERHIN<br />

über Brandschutz<br />

das Internet kennengelernt. Bauaustrocknung<br />

✔ Bauspenglerei<br />

(Bad als Wohlfühloase)<br />

Blümlii<br />

Trocknung nach Wasserschäden<br />

Netzwerk Verkabelungen<br />

VIEL ERFOLG!<br />

Dort wurden die beiden durch die<br />

weiterhin viel Erfolg!<br />

✔ Reparatur und<br />

✔ Beratung und Planung durch<br />

Kiesunternehmen<br />

Musik Roland der Wüst jeweils anderen aufeinander<br />

geprüfte aufmerksam. Brandschutz-Fachkraft Denn vor al-<br />

RMP-Service GmbH<br />

staatlich geprüfte Sanitär-<br />

Planung und Beratung<br />

Kundendienst<br />

und Heizungstechniker<br />

Michaela Lipp<br />

Blümlii GmbH<br />

Stadtstraße 37<br />

Im<br />

✔ Individuelle<br />

Lehen<br />

Bad- und<br />

11 * 88097 ✔ Ausführung durch Eriskirch<br />

Wendelsteinstraße 23 · 86343 Königsbrunn<br />

Wir Peter-Henlein-Str. sind gerne für 3 Sie da!<br />

lem der gleiche Wohnraumgestaltung<br />

eu<br />

Burgau Musikgeschmack<br />

langjähriges, qualifiziertes<br />

.de 89331 Burgau<br />

Augsburger Str. 27 · 89331 Burgau · Tel. (0 8<strong>22</strong>2) aus einer Hand<br />

Fachpersonal<br />

natürlich 1034 · www.alldecor.de<br />

erzeugt<br />

ist Tel.: es, www.bluemlii-laden.de<br />

<strong>08</strong>231-9880<strong>08</strong>0 was das Trio · roland.wuest@me.com miteinander Tel.: +49 (0) 75 41 87 99 * Fax: +49 (0) 75 41 98 18 49<br />

Email: info@rmp-service.de * www.rmp-service.de<br />

mHg) Mobil: 0160 785 17 35<br />

regional verarbeitet verbindet.<br />

EURONICS ENZLER<br />

Tel.: <strong>08</strong><strong>22</strong>2 69 26<br />

direkt vermarktet<br />

Und so schlug Nur irgendwann<br />

Fax: <strong>08</strong><strong>22</strong>2 69 23<br />

Stadtstraße <strong>22</strong> · 89331 Burgau<br />

vor, gemeinsam mit Aleks einen<br />

Beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein (Donauradstrecke und Donaumoos)<br />

lipp.kiesunternehmen@gmx.de Xaver Riebel Bauunternehmung<br />

Tel.: <strong>08</strong><strong>22</strong>2 1811<br />

Song zu produzieren. Die Münchnerin,<br />

die nun seit bereits zwölf<br />

Direktverkauf über unseren Online-Shop<br />

WhatsApp: GmbH & Co. 01525 KG<br />

Stellenangebote unter<br />

7092313<br />

Heimenegger Verkauf Weg an 720<br />

Tagen in der Woche – im Gasthof und auf den Wochenmärkten Jahren in Augsburg lebt, ließ sich Ein Ausschnitt aus dem Musikvideo von BLICK. Die drei Frauen tanzen<br />

mHg)<br />

www.riebel-bau.de<br />

87719<br />

Hauptstr.<br />

Mindelheim56 · 89426 Gundelfingen Tel.: 09073-73 34 schnell dazu begeistern und meinte<br />

noch: „Frag auch deine Freundin<br />

• Beratung • Projektentwicklung<br />

rhythmisch zu ihrem Song.<br />

Tel. <strong>08</strong>261 791-0<br />

www.sonne-gundelfingen.de<br />

Ingenieurbüro für Gebäudetechnik<br />

mit dem Tattoo am Hals, ob sie Jetzt noch „schnell“ • Planung aufnehmen wieder. • Vermittlung Das fertige vonVideo wurde<br />

• Ausschreibung Dienstleistungen<br />

Energietechnik Umwelttechnik<br />

dabei sein will!“ Damit war die und schon ist der neue türkischdeutsche<br />

Liebes-Song • Baubetreuung BLICK fer-<br />

nedt müsik auf Youtube veröffent-<br />

über die türkische Musikplattform<br />

32-jährige Nil gemeint.<br />

Gesagt getan, gemeinsam fanden<br />

sie auch schnell einen Produ-<br />

ziemlich spontan. info@rauner-bau.de Und das, obwohl · www.rauner-bau.de<br />

in Sicht. Die drei Frauen planen<br />

tig. Und auch der Bahnhofstr. Videodreh <strong>22</strong> kam · 86470 Thannhausen licht. Und ein · 0170-12 Ende ist 65 noch 419 · nicht<br />

Wüst<br />

Innovative Gebäudeplanung am<br />

3<br />

Trockenbau<br />

Puls der Zeit: Fachplanung zenten. Hierbei handelte es sich anfangs noch nicht klar war, ob noch viel. Jede für sich, als Gruppe,<br />

aber auch gerne in Zusammen-<br />

rg.de<br />

der gesamten Versorgungstechnik<br />

um Zinobeatz, ein in der Szene überhaupt ein Video dazu erscheinen<br />

danken sollte, für die oder gute Zusammenarbeit das Lied nur und mit wünschen arbeit alles Gute mit in anderen den neuen Geschäftsräumen. Musikern. „Auf<br />

...seit 1875 Energietechnik für Sie unterwegs!<br />

Umwelttechnik<br />

zent aus München, welcher mit dem Coverbild versehen wird. ein Feature mit Nemo hätte ich<br />

Ingenieurbüro für Gebäudetechnik<br />

bekannter Musik- und Beatsprodu-<br />

Wir<br />

of<br />

~Wasser ~Wärme ~Wellness ~<br />

Rap-Größen wie Majoe und King „Wir hatten nur etwa drei Tage Zeit große Lust“, so Nil. Auf jeden Fall<br />

˜ Innovative Gebäudeplanung am<br />

Khalil zusammenarbeitet. Nachdem<br />

sich die Gruppe für eine pasdeo<br />

und haben alles an einem Tag Erfolge von Aleks, Nur und Nil<br />

zur Vorbereitung für das Musikvi-<br />

kann man sich sicherlich auf mehr<br />

i<br />

˜ ˜ Service ˜<br />

&Co.<br />

Glückwunsch zur Neueröffnung!<br />

Frank Sanitär GmbH & Puls der Zeit: Fachplanung<br />

Installations GmbH<br />

Augsburger Str. 4·86157 der gesamten Augsburg-PferseeVersorgungstechnik<br />

Enders Metallbau<br />

sende Hintergrundmusik von ihm gedreht“, erzählt Aleks. Während freuen. Und bis dahin steigen die<br />

Augsburger<br />

BIG Bauunternehmen<br />

Telefon<br />

Str. 4<br />

(<strong>08</strong>21)<br />

· 86157<br />

GmbH<br />

<strong>22</strong>81690<br />

Augsburg-Pfersee<br />

entschieden haben, ging es auch die eine frisiert und geschminkt Aufrufe bei BLICK immer weiter.<br />

Telefon Telefax (<strong>08</strong> (<strong>08</strong>21) 455 52 30 9993<br />

00 GmbH<br />

Dieselstraße schon 12 an den Text. Den haben die wurde, war die andere bereits mitten<br />

im Rampenlicht. Gefilmt wur-<br />

der Juni-Ausgabe vom Augsburg<br />

Das volle Interview gibt es dann in<br />

89343 Jettingen-Scheppach<br />

rgau!<br />

Frauen natürlich selbst geschrieben.<br />

25 /„In 31 11 BLICK geht es um die<br />

Tel.: 0 82<br />

Fax: 0 82 Liebe, 25 / 37 jede 72von uns hat quasi an<br />

buero@enders-metallbau.de<br />

willkommen!<br />

willkommen!<br />

t für:<br />

n<br />

en<br />

tz<br />

ett<br />

g<br />

www.conplaning.de<br />

Wir gratulieren herzlich!<br />

mit Kindern, die in unserer<br />

Sonnenhof<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch<br />

zur Neueröffnung!<br />

Wir wünschen viel Erfolg und bedanken uns für die<br />

treue und gute Zusammenarbeit!<br />

KOMM INS TEAM!<br />

Trockenbau Hoch- und Tiefbau<br />

E-Mail: info@frank-sanitaer.de<br />

http://www.frank-sanitaer.de<br />

DachausbauBurgau · Peter-Henlein-Straße Fachbetrieb 3 für Schaltanlagen<br />

Akustikdecken<br />

Telefon 0 82 <strong>22</strong>/69 26 · Mobil Unser und 01 Leistungsspektrum<br />

71/8 Gebäudeautomation<br />

51 9970<br />

www.big-bauunternehmen.de<br />

✔ Sanitäre Steuereung Installation und ✔ Alters- Regelung u. behindertengerechte<br />

Badsanierung<br />

Schall- und<br />

für<br />

✔ Heizungs- und - Lüftung - Klima - Kälte<br />

Wärmeschutz<br />

Solaranlagen<br />

✔ Wellness- und Dusch-<br />

Energiemanagement<br />

WC-Anlagen<br />

Brandschutz<br />

(Bad als Wohlfühloase)<br />

Roland Wüst<br />

geprüfte Brandschutz-Fachkraft<br />

Wendelsteinstraße 23 · 86343 Königsbrunn<br />

or.de neter Download Tel.: (ID=WsXuUSf<strong>05</strong>h1xI8_-ceHmHg)<br />

<strong>08</strong>231-9880<strong>08</strong>0 · roland.wuest@me.com<br />

✔ Bauspenglerei<br />

Telefon 0 82 <strong>22</strong> / 77 86<br />

✔ Beratung und Planung durch<br />

Email l-r@lauber-roscher.de<br />

✔ Reparatur und<br />

Kundendienst<br />

Ihr Fachmarkt für:<br />

Teppichböden<br />

Tapeten · Farben<br />

Gardinen<br />

Sonnenschutz<br />

Laminat · Parkett<br />

Designbelag<br />

Ihr Fachmarkt für:<br />

Teppichböden<br />

Tapeten · Farben<br />

Gardinen<br />

Sonnenschutz<br />

Laminat · Parkett<br />

Designbelag<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch!<br />

www.conplaning.de<br />

L&R Elektrotechnik GbR<br />

Eichenhofer Straße 4<br />

89359 Haldenwang<br />

Wir gratulieren ✔ Ausführung durch zur Neueröffnung und<br />

langjähriges, qualifiziertes<br />

bedanken Fachpersonal uns für die gute Zusammenarbeit.<br />

✔ Individuelle Bad- und<br />

Wohnraumgestaltung<br />

aus einer Hand<br />

staatlich geprüfte Sanitärund<br />

Heizungstechniker<br />

KOMM INS TEAM!<br />

KOMM INS TEAM!<br />

www.conplaning.de<br />

ihren Mann gedacht beim Schreiben“,<br />

erklärt Aleks. Auch wenn es<br />

anfangs schwer scheint, sich zu<br />

dritt einig zu werden, hat das<br />

Songwriting gut funktioniert. „Es<br />

hat einfach jede ihren Part geschrieben<br />

und gemeinsam haben<br />

wir dann alles zusammengesetzt“,<br />

erklärt Nil. Sie übernimmt auch<br />

den türkischen Part im Lied.<br />

Herzlichen<br />

Glückwunsch<br />

zur Neueröffnung!<br />

• de Hochwertige in Bayerns individuelle Hauptstadt Küchen- München.<br />

Exklusive Bäder, Duschtassen und Waschtische, Bodenbeläge, Treppenanlagen u.v.m.<br />

und Arbeitsplatten Journal. aus Naturstein und Keramik<br />

•<br />

Dass www.natursteine-endter.com<br />

BLICK kein Teenie-Romantiksong<br />

Humboldtstr. ist, merkt 13 · 86316 man spätestens,<br />

wenn man den Frauen beim<br />

Derching · Tel.: <strong>08</strong>21-3432040<br />

Singen und Rappen zusieht. Die<br />

drei sprühen vor Stärke und Motivation,<br />

während sie inmitten von<br />

vielen Zuschauern in der Stadt zu<br />

ihrem Song tanzen und singen. Scannen Sie den QR-Code ein, um<br />

Dabei wechseln die Locations und zum Musikvideo von BLICK zu gelangen.<br />

teilweise auch die Outfits immer


14<br />

Sonntag,<br />

Leute von heute<br />

8 Mai 20<strong>22</strong><br />

Gut geklatscht in die neue Woche<br />

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,<br />

Testamenterstellung<br />

Testamentserstellung Guter Rat – individuell, – persönlich guter Rat und zahlt preiswert sich aus!<br />

Testamentserstellung Beratung wegen COVID auch guter sicher Rat über zahlt Telefon sich / Skype aus!<br />

Dr. Gerald Marimón,<br />

Dr. VorsorgeAnwalt<br />

Gerald Marimón,<br />

für Augsburg VorsorgeAnwalt und Umland<br />

für Augsburg Terminereservierungen und Umland<br />

Terminereservierungen<br />

Tel.: (<strong>08</strong>21) 660 98 1-0<br />

Tel.: (<strong>08</strong>21) 660 98 1-0<br />

Geburtstag<br />

der Woche<br />

Josef Diebold<br />

Der Schausteller-Chef<br />

feiert heute (Sonntag)<br />

seinen 57. Geburtstag<br />

WÖRTLICH<br />

Ich wusste nicht,<br />

ob ich rennen<br />

oder mich verstecken soll.“<br />

Eine Frau, die Angst<br />

hatte, als ein alkoholisierter<br />

Mann in der City-Galerie<br />

mit Waffe<br />

und Messer hantierte.<br />

Zahl der Woche<br />

90<br />

So viele ukrainische<br />

Geflüchtete werden<br />

nun im ehemaligen<br />

Kloster St. Elisabeth<br />

laut Bischof Bertram<br />

Meier untergebracht .<br />

Sonntag<br />

8 bis 19 C°<br />

So wird das Wetter<br />

Montag<br />

8 bis 21 C°<br />

Dienstag<br />

11 bis <strong>22</strong> C°<br />

Baumpflanzaktion<br />

für den Malteser<br />

Klimawald mit (v.l.):<br />

Claudia Britzger,<br />

Fuggerwald<br />

Revierleiter<br />

Johannes Mayer,<br />

Wolf-Dietrich Graf<br />

von Hundt (Administrator<br />

der Fuggerschen<br />

Stiftungen),<br />

Bischof<br />

Bertram Meier und<br />

Alexander Pereira.<br />

Proben mit (v.l.):<br />

Guillermo Amaya,<br />

Gerhard Werlitz,<br />

Martin Völkl, Tanja<br />

Wimmer, Volker<br />

Söllner, Caro Stechl<br />

und Sara Steffens.<br />

Events und Ehrungen in der Fuggerstadt<br />

Mozartfest, Malteserwald & Musical<br />

Sarah Christian (Violone), Festivalleiter Simon Pickel (Mitte) und Maximilian<br />

Hornung (Cello) konnten sich über den gelungenen Auftakt zum<br />

Mozartfest Augsburg freuen.<br />

Kurz-Kritik<br />

GmbH<br />

Was war das für ein Auftakt<br />

zum Mozartfest Augsburg<br />

am Donnerstag im Kleinen Goldenen<br />

Saal: Mit Wolfgang Amadeus<br />

Mozarts Klaviertrio in G-Dur<br />

(Köchelverzeichnis 564) ermöglichten<br />

Sarah Christian (Violone),<br />

Maximilian Hornung (Cello) und<br />

Lauma Skride (Klavier) zunächst<br />

die Möglichkeit, sich einfach zurückzulehnen,<br />

in sich zu versinken<br />

und diese Leichtigkeit im Spiel der<br />

Akteure zu genießen. Und das war<br />

fast eine Reminiszenz an die Entschleunigung<br />

vergangener Monate.<br />

Es folgte Ludwig van Beethovens<br />

Klaviertrio in c-Moll (opus 1/3),<br />

mit dem der Hörer aus sich herausgehen<br />

konnte (die Parallele zur erneuten<br />

Beschleunigung dieser Tage<br />

kann durchaus gezogen werden).<br />

Nach der Pause kam, ergänzt<br />

durch Domenico Melchiorre und<br />

Johannes Fischer (beide Percussion),<br />

die Symphonie Nr. 15 A-Dur<br />

(op. 141) von Dimitri Schostakowitsch<br />

zur Aufführung. In ihrer<br />

klanglichen Wucht und vor allem<br />

durch das Spiel der fünf Musiker,<br />

deren Intensität sich körperlich<br />

übertrug, so intensiv, dass man die<br />

Qual, den Schrecken und die<br />

Furcht, die der Komponist zu Lebzeiten<br />

im stalinistischen Russland<br />

durchlebte, zu spüren vermochte.<br />

Ein überaus gelungener Beginn des<br />

Festivals von Simon Pickel unter<br />

dem Motto „State of the art“ zusammengestellt.<br />

Infos unter: www.<br />

mozartstadt.de <br />

kleo<br />

Ankauf Gold, Silber, Münzen,<br />

Zahngold, Zinn, vers. Besteck<br />

und Luxusuhren<br />

<strong>08</strong> 21/54 37 68 26<br />

Mo.-Fr. 10-18 Uhr · Sa. 10-13 Uhr<br />

Das lang erwartete Augsburger<br />

Mozartfest hat furios begonnen<br />

(siehe Kurz-Kritik) und auch<br />

im Herbst wartet ein musikalisches<br />

Highlight: Am 7. Oktober,<br />

kommt das Musical „Rent“, aufgeführt<br />

von der Musical<br />

Company Augsburg,<br />

mit sechs Terminen<br />

auf die Bühne des<br />

Abraxas. Einstudiert<br />

wird aber jetzt schon<br />

und hierfür kommt Regisseur<br />

Guillermo<br />

Amaya extra immer Kleos<br />

wieder von Madrid zu<br />

den Proben. Als er<br />

Klatsch<br />

noch in Augsburg tätig war, hat er<br />

bereits Projekte (etwa Grusical in 150 Jahren in die Sozialeinrichtung<br />

oder Pinkelstadt) mit den Akteuren<br />

der Fuggerei, die älteste So-<br />

verwirklicht. Kürzlich gab es zialsiedlung 6 der Welt, 5 zurück. 7 „Somit<br />

entsteht ein Kreislauf von<br />

1 72 9 36 8 1 3 5 4 7<br />

im Musikraum des Maria-Theresia-Gymnasiums<br />

wieder eines die-<br />

Nachhaltigkeit und sozialem Han-<br />

1 2 4 9 3 8 61 5 2 4 27 6 3 9<br />

ser Arbeitstreffen.<br />

deln“, freute 9 sich auch Diözesangeschäftsführer<br />

2 5 9Alexander 3 Perei-<br />

4 82 18 5 37 9 3 1 6<br />

8 4 3 7 4 9 5 6 1 2 8<br />

Endlich stattfinden konnte dieser<br />

Tage die Verleihung der ra. Vergangenen 3 6 Montag pflanzte 4 7 5 3 6 88 61 2 9 4<br />

kommunalen Verdienstmedaille: 1 nun Bischof Bertram 4 7 8Meier 5 auch 8 61 6 59 3 2 4 7 8 5<br />

diese erhielten Stadträtin Margarete<br />

Heinrich und die Altstadträte „Ich bin kein grüner, aber ein um-<br />

einen 2 Baum 3 bei diesem 1Projekt.<br />

6 7 9 4 2 7 3 5 8 6 1<br />

8 2 6 3 7 21 9 8 4 5 2<br />

Günter Göttling und Rolf von weltbewusster Bischof“, so der<br />

5 Würdenträger 4 2schmunzelnd 9 bei 95 8 1 44 6 72 9 7 3<br />

diesem sehr fröhlichen Termin.<br />

Sudoku Nr. 2 Nr. 2 Sudoku Nr. 2<br />

Nr. 2<br />

Danke an unsere Sponsoren:<br />

weiskind.com<br />

9 2 1 7 4 3 6 5 8<br />

7 3 5 1 6 8 9 4 2<br />

8 4 6 2 5 9 3 7 1<br />

6 7 2 4 8 1 5 3 9<br />

4 5 9 3 2 7 1 8 6<br />

1 8 3 6 9 5 7 2 4<br />

2 6 7 5 1 4 8 9 3<br />

3 9 4 8 7 6 2 1 5<br />

5 1 8 9 3 2 4 6 7<br />

Hohenau, die kommunale Dankurkunde<br />

bekam Altstadtrat Dimitrios<br />

Tsantilas. Beim Festakt im<br />

Goldenen Saal mit OB Eva Weber<br />

wurden zudem auch sieben Bürgerinnen<br />

und Bürger mit der Verdienstmedaille<br />

„Für Augsburg“ Mit 2 kulinarischen 1 5 3 9 4Köstlichkeiten, 6 17 4 Origami-Workshop,<br />

8 2 51 5 3 9 3 4 8 6 1 2 9 7 5<br />

Programm 6 von 10:00 99 83– 116:30 24 7 5Uhr<br />

8 2 6 5 7 1 9 8 4 2 3 6<br />

geehrt (Wolfgang Bär, Miriam 8 3<br />

Sport-,<br />

9 6<br />

Tanz-<br />

7<br />

und Gesangsaufführungen,<br />

5 2 8 3 9 6<br />

Kalligraphie,<br />

4 1 7 2 9 6 3 7 5 8 4 1<br />

Friedmann, Josef Pröll, Elisabeth<br />

Hochgesand, Gabriele<br />

Ikebana und vielem mehr.<br />

In Zusammenarbeit mit: 7 5 6 1 4 2 8<br />

77 5 9 46 1 4 2 8 3 6 3 9 7 5 1 4 8 2<br />

4<br />

1 4 8 3 9 65 2 6 7 1 1 2 5 4 9 8 3 6 7<br />

Knoller, Helmut Sporer, Maria<br />

1 8 3<br />

21 6 2 7 18 3 9 5 4 7 8 4 2 6 3 5 1 9<br />

Tyroller). Außerdem ging die Verdienstmedaille<br />

des Verdienstordens<br />

der BRD an Zauberer Hardy 2 6<br />

2 9 97 1 4 38 3Willkommen 6 5 8 5zum<br />

7 1 4 9 6 2 3<br />

3 4 7<br />

3 3 4 5 2 6 47 1 9 8 9 6 3 8 2 7 1 5 4<br />

1 4 1 2 8 1 66 75 93 89 7 4 2 4 1 2 5 3 6 7 9 8<br />

(Erhard Smutny). Das Ehrenzeichen<br />

des Bayerischen Ministerpräsidenten<br />

wurde an Josef Ratzinger<br />

(Benedikt XVI) vergeben,<br />

die öffentliche Anerkennung zur<br />

Rettung eines Menschenlebens<br />

„Patrona Bavariae“ an Gerlinde<br />

Grunke und Otto Balthes.<br />

Nach so viel Würdigung von<br />

Engagement, musikalischen<br />

Highlights und der Aussicht auf<br />

ein interessantes Musical noch eine<br />

weitere wichtige Aktion im<br />

Sinne der Nachhaltigkeit: Die Malteser<br />

wollen Nachhaltigkeit leben.<br />

Deswegen haben sie sich entschlossen,<br />

zusammen mit den Fuggerschen<br />

Stiftungen einen Malteser<br />

Klimawald mit vorerst 2000<br />

Bäumen im Umland von Augsburg<br />

(bei Emersacker im Landkreis<br />

Augsburg) zu Sudoku pflanzen. normal „Wir Nr. 25<br />

möchten damit unseren aktiven<br />

X Sudoku 12<br />

Helfern, Spendern und Partnern<br />

2 eine Urkunde eines gepflanzten<br />

8 2 3 5 8 9 61 4 7 6 4 8 3 2 9 7 5 1 6<br />

8 Baumes 9 5 1 87 14 5 2 6 3 8 9 9 5 6 3 8 1 7 4 2<br />

7 4<br />

9 7<br />

schenken<br />

3 5<br />

und in unserem<br />

Jubiläumsjahr – 60 Hohenau, Stadträtin Margarete Heinrich und Altstadtrat Günter Göttling.<br />

Die kommunale Verdienstmedaille ging an (v.re.): Altstadtrat Rolf von<br />

7 9 68 56 7 33 4 5 1 2 2 1 7 4 6 5 9 3 8<br />

Jahre Malteser in der<br />

8 2 9 81 4 95 7 6 3 1 7 5 6 4 3 8 2 9<br />

Die Dankurkunde bekam Altstadtrat Dinitrios Tsantilas (l.).<br />

3 9 Diözese 2 8Augsburg - auf 4 3 6 1 9 7 52 8 5 4 6 9 4 8 1 2 3 7 5<br />

4 5 7 andere Geschenke 9 1 verzichten“,<br />

1 2 so 5Claudia<br />

8 6 4 8 3 1 7 2 9 5 3 4 8 7 5 6 2 9 1<br />

4 5 7 6 8 3 9 2 1 8 3 2 5 7 9 1 6 4<br />

8<br />

1 Britzger, 5 stellvertretende<br />

Geschäftsführe-<br />

5 2 9 17 1 42 4 Lösungen 5 9 6 3 8 5 2von 9<br />

Seite<br />

1 32<br />

4 6 8 7<br />

6 4 7 5 29 3 42 6 8 1 4 7 7 6 1 9 2 8 4 5 3<br />

rin der Diözese Augsburg.<br />

Sudoku Der Ertrag Nr. des 1 Waldes fließt Nr. 1 Sudoku Sudoku Nr. 1<br />

X-Sudoku Nr. 1<br />

⁄∞. Japanischen<br />

Frühlingsfest 20<strong>22</strong><br />

Sudoku Nr. 3 Nr. 3 Sudoku Nr. 3<br />

Nr. 3<br />

Sonntag, 8. Mai,<br />

Botanischer Garten<br />

Intere<br />

der De<br />

Bei uns fi<br />

deutschund<br />

in in<br />

und Gese<br />

knüpfen,<br />

oder einf<br />

こんに<br />

ている<br />

DJGでは<br />

のために<br />

イツにお<br />

ジネスな<br />

ます。ぜ<br />

を 作 って<br />

募 集 して

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!