05.05.2022 Aufrufe

Trendguide Tegernseer Tal & Tölzer Land No. 9

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Ihr Gratisexemplar<br />

TRENDGUIDE<br />

SOMMER 2022<br />

ADRESSEN – TIPPS – NEWS


NEW COLLECTION<br />

NATUR COUTURE<br />

LEDER<br />

INUK HIGHCYCLING<br />

PELZE<br />

INTERIOR DESIGN


MARION KUHLMEIER<br />

NATUR COUTURE<br />

MARION KUHLMEIER<br />

NATUR COUTURE<br />

Nördliche Hauptstraße 30<br />

83700 ROTTACH-EGERN<br />

Tel. 08022 1881550<br />

www.marion-kuhlmeier.de


Liebe Leserinnen und Leser,<br />

2<br />

dürfen wir in diesen bewegten und bewegenden<br />

Zeiten eigentlich noch ein Magazin<br />

erstellen, das sich hauptsächlich den<br />

schönen, angenehmen Seiten des Lebens<br />

widmet? Ist es angebracht, angesichts eines<br />

Krieges direkt vor unserer Haustüre beste<br />

Adressen in Sachen Restaurants, Mode,<br />

Tracht vorzustellen oder Tipps für schöne<br />

Immobilien und Inneneinrichtungen zu geben?<br />

Dürfen wir Ihnen noch Empfehlungen<br />

für schöne Restaurants oder Ausflugstipps<br />

geben, wenn anderenorts die Menschen<br />

ihre Wohnungen und Häuser verlieren und<br />

Lebensmittel knapp werden?<br />

Wir haben bei der Produktion unseres neuen<br />

Heftes diese Frage lange diskutiert – und sie mit<br />

einem entschiedenen JA beantwortet. Was uns<br />

in diesem Zusammenhang wichtig ist: Wir sollten<br />

uns immer wieder bewußt machen, wie gut<br />

es uns geht.<br />

Wir dürfen sicherlich auch weiterhin das Leben<br />

genießen, aber vielleicht bewusster und dank-<br />

barer. Und uns auch überlegen, wo und wie wir<br />

helfen können, wenn andere in <strong>No</strong>t sind.<br />

Wir wollen mit unserem Magazin aber auch<br />

Zuversicht und Mut vermitteln. Schöne Dinge,<br />

ein schönes Zuhause, ein gutes Essen oder ein<br />

langer Spaziergang in der Natur tun unserer<br />

Seele gut, geben neue Kraft und tragen zu unserer<br />

Gesundheit und unserem Wohlbefinden bei.<br />

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß<br />

mit unseren Geschichten, Firmenpräsentationen<br />

und Freizeittipps.<br />

Ihre<br />

Ursula Seeböck-Forster<br />

Co-Herausgeberin, Chefredakteurin


Dear Readers,<br />

In these turbulent and moving times, are we<br />

actually still allowed to produce a magazine that<br />

is mainly devoted to the beautiful, pleasant sides<br />

of life? Is it appropriate, in view of a war right<br />

on our doorstep, to present the best addresses<br />

in terms of restaurants, fashion, traditional<br />

costumes, or to give tips for beautiful real estate<br />

and interior design? Are we still allowed to give<br />

you recommendations for nice restaurants or<br />

tips for excursions when elsewhere people are<br />

losing their apartments and houses and food is<br />

in short supply?<br />

We discussed this question at length during the<br />

production of our new magazine - and answered it<br />

with a decisive YES. What is important to us in this<br />

context is that we should always be aware of how<br />

well we are doing.<br />

We may certainly continue to enjoy life, but<br />

perhaps more consciously and gratefully. And also<br />

think about where and how we can help when<br />

others are in need.<br />

But we also want to convey confidence and<br />

courage with our magazine. Beautiful things, a<br />

nice home, a good meal or a long walk in nature do<br />

our soul good, give us new strength and contribute<br />

to our health and well-being.<br />

With this in mind, we hope you enjoy our stories,<br />

company presentations and leisure tips.<br />

Yours truly,<br />

Ursula Seeböck-Forster<br />

Co-Editor, Editor-in-Chief<br />

3


4 InhaltSOMMER 2022<br />

2<br />

Editorial<br />

8 Endlich wieder Trachtenzeit<br />

18 Martin Wiesner – der Hutmacher<br />

vom Tegernsee<br />

24 Künstlerportrait Mario Malfer<br />

Portrait of an Artist<br />

30 Fashion Sommer 2022<br />

Unsere Boutiquenfunde<br />

54 Immobilien & Lifestyle<br />

Die besten Geschäftsadressen<br />

68 Ludwig Erhard Gipfel –<br />

Rückkehr an den Tegernsee<br />

80 Unser Garten im Einklang mit der Natur<br />

Tipps für eine naturnahe Gartengestaltung<br />

100 Freizeit & Kultur<br />

85 Tipp für den Ausflug mit Kindern: Mit einem<br />

Alien das Münchner Kunstareal entdecken<br />

104 Die Waldfeste<br />

106 Wandertipps Suttengebiete<br />

108 Die Seefeste<br />

122 Festivalstimmung im <strong>Tölzer</strong> Naturfreibad<br />

124 Der Blomberg – Berg der vielen Möglichkeiten


5<br />

112 Unsere schönsten Museen<br />

112 Stadtmuseum Bad Tölz<br />

115 Franz Marc Museum Kochel<br />

118 Olaf Gulbransson Museum Tegernsee<br />

130 Gesundheit & Fitness<br />

Ärzteinformationen und Fitnessoasen<br />

164 News<br />

166 Leonhardifahrten 2022<br />

Prächtige Rösser & lebendiges<br />

Brauchtum<br />

168 Impressum<br />

148 Schlemmen & Genießen<br />

Sterneköche und <strong>Trendguide</strong><br />

Restauranttipps<br />

160 Gertraud Gruber<br />

Sag zum Abschied leise Servus<br />

Gertraud Gruber<br />

© Photo: Jan Roeder –<br />

Quelle: Wilde & Partner, München


6


7


8<br />

Gesehen bei<br />

Hutmacherei und<br />

Trachten Wiesner,<br />

Rottach-Egern


ENDLICH WIEDER<br />

Trachtenzeit<br />

Wie haben sie uns gefehlt in den letzten beiden Jahren:<br />

Volksfeste, die Wald- und Seefeste, das Oktoberfest, die<br />

Leonhardifahrten und die vielen Gelegenheiten, wo wir<br />

stolz unsere schönen Trachten, Dirndl und Lederhosen<br />

ausführen können. Ganz zu schweigen von den Trachtenhochzeiten<br />

und den kirchlichen Festen, bei denen<br />

im Oberland selbstverständlich die traditionellen Gewänder<br />

getragen werden!<br />

9<br />

Nicht zu vergessen natürlich die vielen Gelegenheiten<br />

im Alltag, wo dann halt nicht das große Trachteng’wand,<br />

sondern die schöne Strickjacke, ein<br />

besonderer Trachenrock oder die Joppe für alle<br />

Gelegenheiten zum Einsatz kommen.<br />

Übrigens: Kaufen Sie sich unbedingt einen<br />

feschen Trachtenhut: Hüte geben den<br />

letzten Schliff, machen das Gesicht<br />

und damit die ganze Persönlichkeit<br />

interessant!


Gesehen bei<br />

Trachtn Bäda,<br />

Ottobrunn<br />

Gesehen bei<br />

Hutmacherei und<br />

Trachten Wiesner,<br />

Rottach-Egern<br />

10<br />

Gesehen bei<br />

Schuhhaus Angl,<br />

Tegernsee und<br />

Rottach-Egern


Gesehen bei<br />

Hutmacherei und<br />

Trachten Wiesner,<br />

Rottach-Egern<br />

11


Gesehen bei<br />

Blue Flamingo,<br />

Bad Tölz<br />

12<br />

Gesehen bei<br />

Trachtn Bäda,<br />

Ottobrunn<br />

Gesehen bei<br />

Schuhhaus Angl,<br />

Tegernsee und<br />

Rottach-Egern


Gesehen bei<br />

Bicallas,<br />

Wolfratshausen<br />

Gesehen bei<br />

Hutmacherei und<br />

Trachten Wiesner,<br />

Rottach-Egern<br />

13<br />

Gesehen bei Schuhhaus Angl,<br />

Tegernsee und Rottach-Egern


14<br />

Gesehen bei<br />

Bicallas,<br />

Wolfratshausen<br />

Gesehen bei<br />

Trachtn Bäda,<br />

Ottobrunn


Gesehen bei<br />

Bicallas,<br />

Wolfratshausen<br />

Gesehen bei<br />

Trachtn Bäda, Ottobrunn<br />

15<br />

Gesehen bei<br />

Hutmacherei und<br />

Trachten Wiesner,<br />

Rottach-Egern


Trachtenmode für<br />

jeden Anlass<br />

Festliche Trachtenmode, Alltagstracht,<br />

Hochzeitsmode, Lederhosen, Kindertracht,<br />

Westen, Janker, Strick, Trachtenschmuck<br />

und vieles mehr<br />

16


17<br />

Ottostr. 4, Ottobrunn<br />

Tel. 089 - 45 03 69 24<br />

Mo – Fr 10:00 – 18:30 Uhr<br />

Sa 10:00 – 14:00 Uhr<br />

www.trachtn-baeda.de


MAN TRÄGT WIEDER HUT!<br />

Martin Wiesner<br />

Der Hutmacher vom Tegernsee<br />

18


Für einen echten Oberbayern und für viele<br />

Oberbayerinnen ist der Auftritt nur komplett,<br />

wenn das Trachteng’wand oder das<br />

Dirndl durch einen Hut ergänzt wird. Und für<br />

den richtigen Hut sorgt als einer der wenigen<br />

gelernten Hutmacher in ganz Deutschland<br />

Martin Wiesner vom Tegernsee.<br />

Sein stimmungsvolles Hut- und Trachtengeschäft<br />

hat er mittlerweile in Rottach-Egern in<br />

einem wunderschönen, wiederaufgebauten<br />

Bauernanwesen, dem Voitlhof. Aber bis dahin<br />

war es ein weiter Weg.<br />

19<br />

Die Leidenschaft für Hüte entstand schon in<br />

der Kindheit, als er die Hüte seines Opas durchprobierte.<br />

Schon damals entdeckte er seine<br />

Neugierde für Formen, Materialien und unterschiedliche<br />

Farben. Nach einem Praktikum während<br />

der Schulzeit wollte er dann Hutmacher<br />

werden. Doch weil in Deutschland Hutmacher<br />

nicht mehr ausgebildet werden, musste Martin<br />

Wiesner mit 16 Jahren nach Österreich, um das<br />

seltene Handwerk in Bad Ischl und in Wien zu<br />

erlernen.<br />

Velourhüte – Wollhüte – Strohhüte<br />

Seine große Leidenschaft sind Velourshüte, das<br />

sind die besonders edlen Hüte für die Festtage.<br />

„Unsere Velourshüte werden ausschließlich in<br />

Handarbeit gefertigt“ erzählt Wiesner – und oft<br />

genau nach den Wünschen der künftigen Träger<br />

oder Trägerinnen hergestellt.


20<br />

„Alle unsere hochwertigen Rohlinge bekommen<br />

wir aus Portugal und Augsburg. Sie bestehen<br />

aus verschiedenen Filzarten. Velourhüte aus<br />

Hasenhaar, die regen- und wetterfesten Wollhüte<br />

aus Schafwolle, Glatt- und Rauhhaarhüte aus<br />

Kaninchenhaar. Die hochwertigen Velourshüte<br />

unterscheiden sich von einem industriellen Hut<br />

durch die äußerst mühevolle Oberflächenbearbeitung.<br />

Als derzeit einziger Betrieb ‚scheren’<br />

wir die Oberfläche des fertig geformten Hutes,<br />

was dem ‚Wiesner’-Hut den besonderen Glanz<br />

verleiht”, berichtet der begeisterte Hutmacher.<br />

Besonders edel und ausschließlich in<br />

Handarbeit gefertigt: die Velourshüte


Die neue Trachtenabteilung<br />

beim Hutmacher<br />

Und da kommt nun auch Wiesners Frau Susanne<br />

ins Spiel: Sie ist verantwortlich für die hochwertige<br />

Trachten Auswahl, die es nun auch<br />

beim Hutmacher im Voitlhof in Rottach-Egern<br />

in der Feldstraße 9 gibt – ebenso wie ausgewählte<br />

Produkte aus dem Bereich Jagd, Geschirr<br />

und Accessoires. Geöffnet ist von Mittwoch<br />

bis Freitag und am Samstag vormittag.<br />

Bildschön sind auch die verschiedenfarbigen<br />

Strohhüte für Damen und Herren aus Wiesners<br />

Werkstatt: Im Sommer nicht nur ein fesches<br />

Accessoire, sondern auch ein Sonnenschutz.<br />

Dafür wird Reisstroh in<br />

Handarbeit zu 50 Meter<br />

langen Borten geflochten,<br />

aus diesen Borten werden<br />

dann die Hüte genäht.<br />

Die verschiedene Formen,<br />

Farben und Garnierungsmöglichkeiten<br />

bilden die<br />

Basis für einen individuell<br />

zusammengestellten Hut.<br />

Gerade bei den Damen<br />

muss der Hut ja schließlich<br />

zum Dirndl passen!<br />

Weitere Infos unter<br />

www.hutmacherei-wiesner.de<br />

21


22<br />

Paesaggio chiaro,<br />

80 cm x 100 cm<br />

Geboren 1941 in Garda, Italien<br />

Studium bei Vittorio Viviani, an der Hochschule Gino Meloni und „Paolo Borsa“ in Monza<br />

zahlreiche Ausstellungen in Deutschland, Italien und USA<br />

Gewinner bedeutender Kunstpreise, u. a. 1998 Kunstpreis „Arte“, Italien<br />

www.galeriehyna.de


23<br />

Paesaggio Grande,<br />

100 cm x 140 cm<br />

Künstler: Enzo Archetti | Herbert Beck | Angelo Bellini | Sabina Bockemühl | Aurora Cañero | Ekaterina Chekalina<br />

Andreas Feil | Simon Fletcher | Klaus Fußmann | Christian Henze | Uwe Herbst | Nikolai Lagoida | Gabriele Lockstädt<br />

Mario Malfer | Mehdi | Mio Morganti | Karsten Meiwald | Angelo Palazzini | Cäsar W. Radetzky | Vanni Saltarelli |<br />

Eckart Schädrich | Gernot Thamm | Wolfgang Zelmer | Wilhelm Zimmer | und andere...<br />

Seestraße 17 | D-83700 Rottach-Egern | Tel.: +49 (08022) 5870 | info@galeriehyna.de


KÜNSTLERPORTRÄT<br />

Mario Malfer<br />

MEISTER DER MEHRDEUTIGKEIT<br />

24<br />

Die farbgewaltige Malerei Mario Malfers<br />

ist eine spannende Synthese aus Abstraktions-<br />

und <strong>Land</strong>schaftsmalerei. Vor allem<br />

die Schönheit seiner italienischen Heimat,<br />

die er vorzugsweise mit Ölfarben auf Leinwand<br />

festhält, vermag er auf poetische Weise wiederzugeben.<br />

Dabei gelingt es ihm, durch die<br />

collagenhafte Auffächerung seiner Werke die<br />

Mehrdeutigkeit eines jeden wahrgenommenen<br />

Eindrucks zu unterstreichen. Das großartige<br />

Spiel mit den Farben und die meisterhafte<br />

Plastizität seiner Gemälde begeistern den Betrachter<br />

immer wieder aufs Neue.<br />

Mario Malfer findet seit langer Zeit vorwiegend<br />

bei Kunstliebhabern in Italien und Deutschland<br />

großen Anklang. Aber auch in den USA<br />

sind die Bilder Malfers gefragt, der von der<br />

Kunstkritik als einer der interessantesten und<br />

begabtesten Künstler unserer Zeit gepriesen<br />

wird.<br />

1998 gewann er den renommierten italienischen<br />

Preis „Arte“ und stellte als Gewinner dieses<br />

Wettbewerbs seine Werke in den Räumen<br />

der „Finarte“ in Mailand und Rom aus.


Compositione<br />

Moderna,<br />

120 cm x 100 cm<br />

25


26<br />

Natura Morta,<br />

100 cm x 120 cm


Artist Portrait<br />

Mario Malfer<br />

Mario Malfer’s colorful painting is an exciting synthesis<br />

of abstraction and landscape painting. Above all, the<br />

beauty of his Italian homeland, which he preferably<br />

captures with oil paints on canvas, he is able to reproduce<br />

in a poetic way. In doing so, he succeeds in emphasizing<br />

the ambiguity of each perceived impression through the<br />

collage-like fanning out of his works. The great play with<br />

colors and the masterful plasticity of his paintings inspire<br />

the viewer again and again.<br />

Mario Malfer has long been popular mainly with art<br />

lovers in Italy and Germany. But Malfer’s paintings are<br />

also in demand in the USA, where he is praised by art<br />

critics as one of the most interesting and talented artists<br />

of our time.<br />

27<br />

In 1998 he won the prestigious Italian prize “Arte” and, as<br />

the winner of this competition, exhibited his works in the<br />

premises of “Finarte” in Milan and Rome.<br />

• Contact:<br />

Rottach-Egern, Seestraße 17<br />

Tel. +49 (0)8022 / 5870<br />

info@galeriehyna.de


dolomit – kristall – brillanten – roségold<br />

Dienstag – Freitag 10:30 – 13:00 und 14:30 – 18:00 Uhr<br />

und nach Vereinbarung<br />

Samstag 10:30 – 13:00 Uhr


dolomit – brillanten – roségold<br />

ATELIER FÜR GOLDSCHMIEDEKUNST<br />

BiCallas Goldschmiede Atelier Obermarkt 10 82515 Wolfratshausen<br />

+49 8171 968 32 88 atelier@p-biermann.de www.bicallas.de


30<br />

Gesehen bei Marion Kuhlmeier –<br />

Natur Couture, Rottach-Egern


Fashion<br />

Zwei Mega Trends bestimmen in diesem Sommer<br />

unsere Mode: Farbe & Nachhaltigkeit<br />

Klare Farben sind immer schon eine Reaktion auf schwierige Zeiten<br />

gewesen – und prompt dürfen wir auch in diesem Sommer<br />

in Grün, Zitronengelb und coolem Blau schwelgen. Black and<br />

White sind natürlich ebenso wie Cremetöne immer angesagt.<br />

Wieder absolut im Trend: Schmeichelnde, leichte Ledermäntel<br />

und -jacken. Ein Must dazu: Die passenden Stiefeletten, gerne<br />

wieder im Cowboy Stil, ausgefallene Sneakers oder zarte Sandaletten,<br />

wahlweise mit High Heels oder im Gesundheitslook.<br />

31<br />

Moderne Kunstfasern belasten die Umwelt, weil sie nach der<br />

Entsorgung kaum abbaubar sind und das Grundwasser belasten.<br />

Deshalb wird Recycling auch im Modebusiness immer<br />

wichtiger. Aufgearbeitete Fasern oder Stoffe werden für neue<br />

Lieblingsstücke verwendet. Fragen Sie gezielt nach diesen<br />

Highcycling oder Upcycling Teilen.<br />

Oder setzen Sie von vorneherein auf edle Naturfasern: etwa<br />

Pullover aus Baumwolle, Wolle oder Cashmere ohne hinzugefügte<br />

Kunstfasern. Ist bei der Anschaffung teuer als Polyester &<br />

Co., aber langlebiger und sehr viel umweltfreundlicher!


32<br />

CELINE<br />

BALENCIAGA<br />

FENDI<br />

JIL SANDER<br />

ALEXANDER MC QUEEN<br />

BURBERRY<br />

CHRISTIAN LOUBOUTIN<br />

GIANVITO ROSSI<br />

MONCLER<br />

MANOLO BLAHNIK<br />

U.V.M.<br />

KÖLN<br />

MITTELSTRASSE 12<br />

50672 KÖLN<br />

DÜSSELDORF<br />

BENRATHER STRASSE 15<br />

40213 DÜSSELDORF<br />

TEGERNSEE<br />

MÜNCHNER STR. 126<br />

83703 GMUND<br />

GEÖFFNET 10:00 – 19:00<br />

HAMBURG<br />

NEUER JUNGFERNSTIEG 16 + 6<br />

20354 HAMBURG<br />

MÜNCHEN<br />

PROMENADEPLATZ 12<br />

80333 MÜNCHEN<br />

WWW.APROPOS-STORE.COM


33


34<br />

APROPOS The Concept Store<br />

Kuratiertes High-End Shoppingerlebnis in Gmund am Tegernsee


Unübersehbar in einem wunderschönen modernisierten Bauernhaus in<br />

Gmund am Tegernsee, lädt APROPOS The Concept Store zum Shoppen und<br />

Verweilen ein. Das von APROPOS entwickelte Store-Konzept verbindet auf<br />

eindrucksvolle Weise bayerische Tradition mit modernen Formen. Auf rund<br />

420 Quadratmetern zeigt der Luxushändler eine kuratierte Auswahl aus<br />

High-End Fashion für Damen und Herren, aber auch Beauty-Produkte und<br />

Highlights aus dem Home- und Interieurbereich. Das Sortiment umfasst<br />

Kollektionen von international bekannten Designern wie Fendi, Jil Sander,<br />

Balenciaga, Celine, Christian Louboutin oder Moncler.<br />

35<br />

Es ist bereits die sechste Dependance von Modeunternehmern und Inhabern<br />

Klaus Ritzenhöfer, Daniel Riedo und Henning Korb, die 1984 in<br />

Gummersbach bei Köln ihren ersten APROPOS Store eröffneten.<br />

Sie finden den APROPOS The Concept Store an der Münchner Straße 126 in<br />

Gmund am Tegernsee.<br />

Foto: Annika Feuss<br />

WWW.APROPOS-STORE.COM


36<br />

Gesehen bei<br />

APROPOS, Gmund


Modetrends<br />

UNSERE BOUTIQUENFUNDE<br />

Gesehen bei<br />

Schuhhaus Angl,<br />

Tegernsee und<br />

Rottach-Egern<br />

Gesehen bei<br />

La Madame,<br />

Bad Tölz<br />

37<br />

Gesehen bei<br />

Jagdfieber,<br />

Rottach-Egern


38


39


40<br />

AKTUELLE TRENDS<br />

ZEITLOSE KLASSIKER<br />

www.schuhhaus-angl.de<br />

Tegernsee · Bahnhofstraße 18 · 83684 Tegernsee · Tel. 08022 – 3961/2<br />

Rottach-Egern · Nördliche Hauptstraße 31 · 83700 Rottach-Egern · Tel. 08022 – 276602


41<br />

Schuhhaus Angl<br />

Schuhhaus Angl<br />

Der Trendsetter im <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong>


Gesehen bei<br />

Schuhhaus Angl,<br />

Tegernsee und<br />

Rottach-Egern<br />

Gesehen bei<br />

Jagdfieber,<br />

Rottach-Egern<br />

42<br />

Gesehen bei<br />

Marion Kuhlmeier –<br />

Natur Couture,<br />

Rottach-Egern


Modetrends<br />

UNSERE BOUTIQUENFUNDE<br />

Gesehen bei<br />

Schuhhaus Angl,<br />

Tegernsee und<br />

Rottach-Egern<br />

43<br />

Gesehen bei<br />

Marion Kuhlmeier –<br />

Natur Couture,<br />

Rottach-Egern<br />

Gesehen bei<br />

Marion Kuhlmeier –<br />

Natur Couture,<br />

Rottach-Egern


44<br />

Gesehen bei La Madame, Bad Tölz<br />

Die Lady von Format: sie genießt das Leben<br />

– mit all seinen schönen Seiten! Besondere<br />

Momente, die uns in der Natur, in der Kunst<br />

oder mit Freunden und Familie beglücken.<br />

Lukullische Freuden und sinnliche Genüsse<br />

dürfen nicht fehlen.<br />

Weibliche Formen werden in diesem Sommer<br />

mit weich fließenden Blusentops in bunten<br />

Designs umschmeichelt. Farbenfrohe Kleider<br />

in Uni oder fein gemustert dürfen gerne knielang<br />

oder länger getragen werden. Immer ein<br />

Muss für die Garderobe: Gut sitzende Jeans in<br />

allen Farben und fesche Sneakers, die in den<br />

verschiedenen Kombinationen immer wieder<br />

einen neuen Look zaubern.


Claudia Gross, Inhaberin der <strong>Tölzer</strong><br />

Trendboutique für die Größen 42-56,<br />

ist selbst der Inbegriff einer modernen,<br />

pfundigen Lady: Chic, strahlend,<br />

voller Lebensfreude. In ihrem Laden<br />

in der oberen Marktstraße finden<br />

Damen mit weiblichen Formen genau<br />

die typgerechte Mode, die ihre<br />

Vorzüge ins rechte Licht rückt.<br />

45<br />

CLAUDIA GROSS<br />

Marktstraße 71 · 83646 Bad Tölz<br />

claudiagross@lamadame.net<br />

Tel. 08041 / 794 35 81<br />

MODE FÜR STARKE FRAUEN


Modetrends<br />

UNSERE BOUTIQUENFUNDE<br />

Gesehen bei<br />

Schuhhaus Angl,<br />

Tegernsee und<br />

Rottach-Egern<br />

Gesehen bei<br />

Blue Flamingo,<br />

Bad Tölz<br />

46<br />

Gesehen bei<br />

Jagdfieber,<br />

Rottach-Egern<br />

Gesehen bei Blue Flamingo, Bad Tölz


Gesehen bei Bicallas,<br />

Wolfratshausen<br />

Gesehen bei<br />

La Madame,<br />

Bad Tölz<br />

Gesehen bei<br />

Jagdfieber,<br />

Rottach-Egern


Modetrends<br />

UNSERE BOUTIQUENFUNDE<br />

Gesehen bei<br />

APROPOS,<br />

Gmund<br />

Gesehen bei<br />

Marion Kuhlmeier –<br />

Natur Couture,<br />

Rottach-Egern


Gesehen bei<br />

Jagdfieber,<br />

Rottach-Egern<br />

49<br />

Gesehen bei Schuhhaus Angl,<br />

Tegernsee und Rottach-Egern


BAD TÖLZ<br />

CHRISTINA THALHAMMER<br />

Inhaberin von Christis &<br />

Sinnesfreuden beim Opening<br />

des neuen Conceptstore in<br />

Rottach-Egern<br />

Sinnesfreuden<br />

Säggasse 12 | 83646 Bad Tölz<br />

Fon 08041 – 799 76 53<br />

hello@sinnesfreuden.de | www.sinnesfreuden.de


ROTTACH-EGERN<br />

Achtung:<br />

neue Adresse<br />

Christis<br />

Seestraße 34 | 83700 Rottach-Egern<br />

Fon 08022 – 859 79 30<br />

shop@christis-tegernsee.de | www.christis-tegernsee.de


WER SAGT, DASS MAN<br />

ANS MEER MUSS, UM<br />

PERLEN ZU FINDEN?<br />

BESONDERE IMMOBILIEN FÜR BESONDERE<br />

ANSPRÜCHE AM TEGERNSEE.<br />

www.tegernseer-grund.de


PERSÖNLICHE, GANZHEITLICHE BETREUUNG UND BERATUNG<br />

RUND UM IHRE IMMOBILIEN AM TEGERNSEE.<br />

Seestraße 26<br />

83700 Rottach-Egern<br />

☏ 08022 - 4800<br />

Adrian-Stoop-Straße 7<br />

83707 Bad Wiessee<br />

☏ 08022 - 857780<br />

info@tegernseer-grund.de | www.tegernseer-grund.de<br />

facebook.com/<strong>Tegernseer</strong>Grund | instagram.com/tegernseer_grund_immobilien


©<br />

Gesehen bei Kitzerow Keramik, Miesbach


TEGERNSEER TAL &<br />

TÖLZER LAND<br />

& Immobilien<br />

Lifestyle<br />

Sommer – Sonne – im Freien leben!<br />

Unser Zuhause, den Garten oder Balkon mit<br />

attraktiven Accessoires und Küchenutensilien<br />

in eine sommerliche Lounge verwandeln.<br />

Kochen und Grillen im Freien haben Hochkonjunktur.<br />

Man genießt das Zuhause mit<br />

der Familie oder Freunden.<br />

Natürliche Materialien wie Holz aus heimischen<br />

Anbau liegen beim Hausbau und<br />

der Innengestaltung voll im Trend, ebenso<br />

wie Wand- und Bodengestaltung mit exklusiven<br />

Fliesen in allen Varianten. Dazu duftige<br />

Stoffe – gerne im Retro Stil – für die Innenbereiche,<br />

und der angesagte Look ist perfekt.<br />

Oder ist ein Wohnungswechsel geplant?<br />

Mit Hilfe von wirklich guten Immobilienmaklern,<br />

die kenntnisreich und effizient beraten,<br />

gelingt der Kauf oder Verkauf eines Domizils<br />

genauso wie eine Vermietung.<br />

55


Home Accessoires<br />

Luxusseifen von Parfümerie Wiedemann.<br />

Erhältlich in in vier verschiedenen Duftrichtungen:<br />

Verbene, Rose Extra, Vanille<br />

Extra, Lavendel und Limone<br />

56<br />

Gesehen bei Denner Design &<br />

Küche & Haushalt, Bad Tölz


& Geschenke<br />

57<br />

Gesehen bei<br />

Denner Design & Küche &<br />

Haushalt, Bad Tölz


Gesehen bei<br />

Kitzerow Keramik,<br />

Miesbach<br />

58<br />

Gesehen bei<br />

Huber Raumausstattung,<br />

Gmund


Gesehen bei<br />

Kitzerow Keramik,<br />

Miesbach<br />

59<br />

Gesehen bei Huber Raumausstattung, Gmund


Die perfekte Küche für<br />

Sie und Ihr Budget – das<br />

ist unser Anspruch. Mit<br />

unseren kreativen Möglichkeiten,<br />

sowie allen<br />

namhaften Möbel- und<br />

Elektrogeräteherstellern<br />

planen wir für Sie ganz<br />

individuell Ihre Traumküche.<br />

WIR SETZEN IHRE WÜNSCHE UM –<br />

FÜR JEDES BUDGET!


Faire Preise – Erstklassige Qualität – Fachkundige Beratung<br />

KüchenDesign Tegernsee KG<br />

Südliche Hauptstraße 13<br />

83700 Rottach-Egern<br />

08022 / 859 71 70<br />

info@kuechendesign-tegernsee.de<br />

www.kuechendesign-tegernsee.de


62


Exklusive Fliesenserie bei Raab Karcher.<br />

GROSSFORMATIGE FLIESEN<br />

FÜR IHR NEUES ZUHAUSE.<br />

Modern, funktional und praktisch:<br />

Vorteile dünner, großformatiger Fliesen.<br />

Es gibt einen Grund, warum sich der Trend in<br />

Richtung großformatige Fliesen entwickelt:<br />

ihre Wirkung auf den Raum. Vor allem großzügig<br />

geschnittene Räume wirken dank XXL-Fliesen<br />

modern und edel zugleich. Aber auch in kleinen<br />

Räumen erschlagen die Sonderformate nicht,<br />

sondern schaffen auch hier Klarheit. Entdecken<br />

Sie unsere exklusive Eigenmarke KERMOS*.<br />

Wir beraten Sie gerne – 6 × in Oberbayern.<br />

63<br />

* Das komplette Sortiment finden Sie unter www.kermos.de.<br />

Raab Karcher Baustoffhandel – eine Marke der STARK Deutschland GmbH<br />

Eichleitnerstraße 4 · 86199 Augsburg · Tel. 0821 59006-0<br />

Bodenseestraße 151 · 81243 München · Tel. 089 82002-0<br />

Elsenheimerstraße 23 · 80687 München · Tel. 089 54743-0<br />

Valentin-Linhof-Straße 11 · 81829 München · Tel. 089 159851-0<br />

Pichlmayrstraße 1 – 7 · 83024 Rosenheim · Tel. 08031 397-0<br />

Ratiborer Straße 10 · 84478 Waldkraiburg · Tel. 08638 6008-0<br />

www.raabkarcher.de


64<br />

Gesehen bei Kaminhaus<br />

Haberländer, Hausham


Kaminhaus<br />

F a szina tio n F eue r . . .<br />

65<br />

Kaminhaus Andreas Haberländer<br />

Dr.-Franz-Langecker-Str. 8 · 83734 Hausham · Tel.: 08026 928768<br />

Mobil: 0171 3235447 · a@haberlaender.de · Termine nach telefonischer Vereinbarung<br />

www . k amin haus-h aber laen d e r . d e


MEISTERBETRIEB FÜR INNENEINRICHTUNG<br />

POLSTEREI · VORHÄNGE & BETTEN<br />

66<br />

Seit über 40 Jahren<br />

kümmert sich der<br />

Familienbetrieb Huber<br />

in Gmund am Tegernsee um<br />

alles, was Ihr Zuhause schöner<br />

macht. Mit professioneller<br />

fachlicher Beratung und erstklassigem<br />

Montageservice.<br />

Photo: © FA. FINE<br />

Photo: © FA. FINE


Photo: © FA. FINE<br />

Bezugsstoffe namhafter Lieferanten<br />

Vorhang & Dekorationsnäherei<br />

Polster & Bankauflagen für innen<br />

und außen<br />

Sonnenschutz, Plissee, Raffrollos,<br />

Jalousien, Flächenvorhänge<br />

Exklusive Teppichkollektionen<br />

Matratzen, Betten, Bettwaren<br />

Insekten- und Pollenschutz<br />

Photo: © FA. FINE<br />

Photo: © FA. FINE<br />

www.huber-derraumausstatter.de<br />

Bichlmairstraße 12 · 83703 Gmund am Tegernsee · Telefon 08022 / 75569


RÜCKKEHR AN DEN TEGERNSEE<br />

Ludwig-Erhard-Gipfel thematisierte die neue<br />

Agenda für Deutschland und Europa<br />

Er gilt als das große Meinungsführertreffen<br />

Deutschlands: Der Ludwig-Erhard-Gipfel (LEG)<br />

am Tegernsee versammelte am 21. und 22.<br />

April 2022 die Top-Entscheider aus Politik,<br />

Wirtschaft, Wissenschaft und Medien auf<br />

Gut Kaltenbrunn. Denn die aktuelle Lage in<br />

Deutschland und der Welt zeigte: Eine umfassende<br />

Debatte war dringender denn je.<br />

68<br />

Foto aus 2021<br />

Ob Corona-Pandemie, Krieg in der Ukraine<br />

oder Klimawandel: Gerade in Krisenzeiten wie<br />

diesen ist für die Verleger Christiane Goetz-<br />

Weimer und Dr. Wolfram Weimer der WEIMER<br />

MEDIA GROUP ein Diskurs zwischen Politik,<br />

Wirtschaft, Wissenschaft unbedingt nötig.<br />

„Beim Ludwig-Erhard-Gipfel möchten wir<br />

branchenübergreifend intelligente Lösungen<br />

erarbeiten, wie die vielen gesamtgesellschaftlichen<br />

Herausforderungen bewältigt werden<br />

können“, sagt Christiane Goetz-Weimer. Die<br />

zweitägige Veranstaltung war in diesem Jahr<br />

von einer Zeitenwende geprägt und stand<br />

daher unter dem Motto „Neue Agenda für<br />

Deutschland und Europa: Sicherheit. Nachhaltigkeit.<br />

Wachstum.“ Zentrale Themen waren<br />

insbesondere die Auswirkungen des Putin-<br />

Krieges auf den Weltfrieden, die europäische<br />

Architektur und die Weltwirtschaft sowie das<br />

Post-Corona-Zeitalter und Nachhaltigkeit.<br />

Namensgeber des hochkarätig besetzten Gipfels,<br />

der inzwischen europaweite Strahlkraft<br />

besitzt und bereits als „Deutsches Davos“ (ARD)<br />

gilt, ist der „Vater des deutschen Wirtschaftswunders“<br />

Ludwig Erhard. Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister<br />

und Bundeskanzler der<br />

Wirtschaftswunder-Zeit, prägte den Begriff<br />

„Soziale Marktwirtschaft“ und hätte in diesem


Jahr seinen 125. Geburtstag gefeiert. Der LEG<br />

gilt als Dialogformat, das die Prinzipien Erhards<br />

aufgreift, für die Zukunft diskutiert und nachhaltig<br />

weiterentwickelt. Nachdem die Tagung<br />

im Vorjahr coronabedingt als TV-Produktion in<br />

den Bavaria Filmstudios in München stattfand,<br />

kehrte sie 2022 wieder in Erhards Wahlheimat,<br />

an den Tegernsee, zurück und fand auf Gut<br />

Kaltenbrunn in Gmund ihren neuen Austragungsort.<br />

Foto aus 2021<br />

Beim Get-together im Geiste Ludwig Erhards<br />

saßen zahlreiche Vordenker und Entscheider auf<br />

dem Podium. Es sprachen unter anderem der<br />

ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck,<br />

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP),<br />

SPD-Chef Lars Klingbeil, die Vize-Regierungschefin<br />

von Liechtenstein Sabine Monauni,<br />

der österreichische Außenminister Alexander<br />

Schallenberg, Bundesgesundheitsminister Prof.<br />

Karl Lauterbach (SPD), Unions-Fraktionschef<br />

und Oppositionsführer Friedrich Merz, die Wirtschaftsweise<br />

Prof. Monika Schnitzer, der Chef<br />

des ifo-Instituts Prof. Clemens Fuest sowie eine<br />

Reihe namhafter CEOs unterschiedlicher Branchen<br />

wie Bayer-Chef Werner Baumann, Audi-<br />

Vorstandsvorsitzender Markus Duesmann<br />

und BDI-Präsident Prof. Siegfried Russwurm.<br />

Die Medienpartner RTL, ntv und FO-<br />

CUS Online berichteten live. Die Möglichkeit,<br />

live dabei zu sein, bestand auch durch<br />

die Übertragung der Konferenz im TV und<br />

via Livestream auf www.ntv.de.<br />

69<br />

Foto aus 2021<br />

Bilder zur Veranstaltung<br />

finden sich unter<br />

www.ludwig-erhard-gipfel.de


Hier entstehen<br />

1 Chalet und 3 Höfe<br />

mit 11 bis 17 exklusiven<br />

Eigentumswohnungen<br />

mit Wohnflächen<br />

von 54 - 220 m 2 .<br />

80 % verkauft<br />

70<br />

Zimmermann Immobilien<br />

Südliche Hauptstr. 2 · 83700 Rottach-Egern · Tel. 08022 93 600 · www.zi-immo.de


- Coming Soon -<br />

Einzigartige Neubau-Chalets in Rottach-Egern.<br />

Absolute Ruhe in sonniger Lage.<br />

Zentrum<br />

Oberachweg<br />

Pflegerweg<br />

Georg-Hirth-Straße<br />

Rosenstraße<br />

71<br />

VON ROTTACH-EGERN<br />

Wallberg<br />

Zimmermann Immobilien<br />

Südliche Hauptstr. 2 · 83700 Rottach-Egern · Tel. 08022 93 600 · www.zi-immo.de


Endlich Dahoam<br />

LEBEN AM TEGERNSEE<br />

Die CR26 Bauprojekte sind einzigartige Immobilien<br />

zum Ankommen und Leben am Tegernsee.<br />

72<br />

Auenstraße | In Bau<br />

Fertigstellung 11/2022<br />

Rosenstraße | Projektstart 09/2021<br />

Ganghoferstraße<br />

Fertiggestellt 07/2021<br />

Aribostraße | Ab 2022<br />

Ihr zukünftiges Zuhause<br />

in Rottach-Egern<br />

Asamstraße | Ab 2022<br />

www.cr26.de<br />

Exklusiver Vertrieb<br />

www.zi-immo.de


CR26 Selection<br />

EINZIGARTIGE IMMOBILIEN<br />

CR26 Selection ist die Auswahl exklusiver Bauprojekte mit Herz. Die Verbindung von<br />

Menschen mit der Leidenschaft zu Bauen und Heimatorte in einzigartiger Lage zu schaffen.<br />

Nachhaltig und hochwertig – zum Leben und Ankommen am Tegernsee.<br />

Die CR26 Immobilien fügen sich harmonisch in die umliegende Bergkulisse, die Natur und<br />

den ursprünglichen Stil des <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong>s ein. Dabei verbinden sie spielerisch Tradition<br />

und Moderne. Wir als Zimmermann Immobilien begleiten die Projekte schon seit einigen<br />

Jahren als vertrauensvoller und einheimischer Makler in Zusammenarbeit mit dem Architekten<br />

Andreas Erlacher, der mit viel Liebe zum Detail, Know How und hochwertigen Materialien<br />

die Ideen lebendig werden lässt. In unserem Firmensitz zentral in Rottach-Egern am<br />

Tegernsee sind wir seit mehr als 30 Jahren als Immobilienmakler tätig. Vom umfassenden<br />

Immobilienservice wie Immobilienwertermittlung und Handwerkervermittlung, bis zur Beratung<br />

bei Immobilienerbschaften, individuelle Grundrissanpassungen, persönliche Beratung<br />

über den richtigen Ortsteil, die Infrastruktur und mögliche Aktivitäten – abgestimmt auf Ihre<br />

Lebensbedürfnisse – wir sind für Sie da – denn Erfahrung schafft Vertrauen.<br />

Entdecken Sie Ihre Traumimmobilie und kommen Sie Zuhause an!<br />

73<br />

www.cr26.de<br />

Exklusiver Vertrieb<br />

www.zi-immo.de


KK<br />

GmbH<br />

KITZEROW KERAMIK<br />

KK<br />

KITZEROW KERAMIK<br />

GmbH<br />

Andreas Kitzerow<br />

74<br />

BODEN- UND WANDDESIGN<br />

AUF HÖCHSTEM NIVEAU<br />

40 Jahre – Garant für Qualität und<br />

geschmackvolle Gestaltung<br />

40 Jahre – Leidenschaft für Fliesen und<br />

Naturstein, Mosaik und Glas<br />

40 Jahre – Gespür für Materialien, Farben<br />

und Räume<br />

40 Jahre – Zusammenarbeit mit Privatpersonen,<br />

Gastronomie, Architekten,<br />

Hotellerie, Fliesenlegern<br />

40 Jahre – und noch lange nicht genug: die<br />

nächste Generation ist am Start!


75<br />

Bodenschneidstr. 7<br />

83714 Miesbach<br />

Tel. 08025 3044<br />

www.kitzerow-keramik.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

MO – FR 07:00 – 18:00<br />

SA 09:00 – 14:00<br />

KK<br />

GmbH<br />

KITZEROW KERAMIK<br />

KK<br />

KITZEROW KERAMIK<br />

GmbH


TRENDGUIDE GRATULIERT<br />

40 JAHRE TRENDSETTER IN SACHEN<br />

FLIESEN, NATURSTEIN, GLAS UND MOSAIK<br />

76<br />

Andreas Kitzerow (rechts) mit Sohn Konstantin Bürger bei<br />

der Feier zum 40 jährigen Jubiläum<br />

Wand- und Bodengestaltung sind seine<br />

Leidenschaft: Andreas Kitzerow setzt seit<br />

40 Jahren Maßstäbe, wenn es um die Ausstattung<br />

von Privathäusern, Hotels, Firmengebäuden<br />

und Gartenanlagen mit diesen<br />

Materialien geht.<br />

modern, rustikal, puristisch oder extravagant:<br />

„Wir wollen für unsere Kunden individuelle Lebensräume,<br />

nicht nur Wohnraum schaffen“, so<br />

Andreas Kitzerow. Erstklassige Beratung, eine<br />

riesige Auswahl an Materialien und handwerkliches<br />

Können sind der Garant dafür, dass jeder<br />

Kunde – ob Privatperson, Hotellerie oder Firmen<br />

– mit Kitzerow Keramik seine individuellen Vorstellungen<br />

verwirklichen kann.<br />

<strong>Trendguide</strong> wünscht Andreas Kitzerow, seinem<br />

Sohn Konstantin Bürger und dem gesamten<br />

Team weiterhin viel Erfolg!<br />

Wer die großen Ausstellungsräume in Miesbach<br />

besucht, entdeckt die außergewöhnlichen<br />

Kompositionen und stilvollen Arrangements,<br />

für die Kitzerow Keramik bekannt ist. Stilsicher<br />

geht es durch verschiedenste Raumwelten: Ob


Gesehen bei<br />

Kitzerow Keramik,<br />

Miesbach<br />

77


80<br />

PARADIES FÜR MENSCH, BIENE & CO.<br />

Unser Garten im Einklang<br />

mit der Natur<br />

Die letzten Jahre haben es uns überdeutlich<br />

bewußt gemacht: wir müssen unsere Umwelt<br />

schützen und erhalten. Und dabei sollte<br />

man am besten bei sich selbst anfangen.<br />

Dem Arten- und Bienensterben kann man<br />

zuallererst im eigenen Garten oder sogar<br />

auf dem eigenen Balkon begegnen. Füttern<br />

Sie unsere kleinen Freunde, die Honig- und<br />

Wildbienen, Hummeln und Insekten, die<br />

unsere Nutzpflanzen bestäuben, denn ohne<br />

sie würde es der Menschheit bald ziemlich<br />

schlecht gehen.<br />

TIPPS FÜR EINE NATURNAHE<br />

GARTENGESTALTUNG<br />

Nur keine Angst: Sie müssen nicht auf<br />

Ihre Lieblingsblumen verzichten! Es<br />

geht darum, beim Austausch oder einer<br />

Neuanpflanzung einfach mehr bienenfreundliche<br />

Arten anzupflanzen oder<br />

im Garten auch einige wilde Ecken für<br />

Insekten, Igel & Co. zuzulassen.


➜ Einheimische Gewächse und ungefüllte, also<br />

relativ „einfache“ Blumen werden von den Bienen<br />

angenommen, exotische Gewächse und<br />

Hybriden häufig nicht. Verzichten Sie weitgehend<br />

darauf. Beispiel Forsythien: Blühen kurzfristig<br />

wunderschön, bieten aber keine Nahrung<br />

für Insekten. Gefüllte Rosen – eine Schöpfung<br />

von Züchtern. Für die Bienen ein großer Bluff:<br />

Ihr Duft hält nicht, was er verspricht. Nektar und<br />

Pollen bieten sie kaum. Natürlich heißt dass<br />

nicht, dass Sie auf alle schönen gefüllten Blumen<br />

und Dauerblüher verzichten sollen, aber<br />

umpflanzen Sie zum Beispiel Ihren Sommerblüher<br />

Dipladenie mit bienenfreundlichem Beiwerk<br />

wie Salbei, Lavendel, Minze, Majoran oder<br />

Margeriten.<br />

➜ Pflanzen Sie Ihr Staudenbeet – oder Ihre<br />

Balkontröge – so, dass das ganze Jahr etwas<br />

blüht. Im zeitigen Frühjahr blüht die Christrose,<br />

dann Märzenbecher, Schneeglöckchen, Krokus<br />

Familie Epp und ihre Mitarbeiter von<br />

epp´s BLUMEN CULT geben Ihnen<br />

gerne Tipps, wie Sie einen natürlichen,<br />

bienen- und umweltfreundlichen<br />

Garten schaffen können.<br />

usw. Im Sommer Pfingstrosen, ungefüllte Rosen,<br />

Lavendel, Geranium, Frauenmantel, Phlox, Blauer<br />

Heinrich, Sonnenhut, Männertreu, im Herbst<br />

Fetthenne, Astern, Stockrosen oder Dahlien.<br />

Haben Sie übrigens schon bemerkt, dass<br />

Bienen und Hummeln besonders blaue<br />

Blüten lieben?<br />

➜ Legen Sie einen Blühstreifen mit einheimischen<br />

Blumen und Pflanzen am Rand Ihres Gartens<br />

an oder wenn Sie ungenutzten Platz haben,<br />

auch eine Blumenwiese. Muss nur zwei bis drei<br />

Mal im Jahr gemäht werden. Belassen Sie ein<br />

bisschen Laub, Holz, Grasschnitt oder auch umgedrehte<br />

Töpfe in einer Gartenecke. Insekten,<br />

Regenwürmer und Igel werden es Ihnen danken.<br />

➜ Die geliebten Balkongeranien: Wir mögen sie,<br />

und sie sind nicht wegzudenken von den Balkonen<br />

der schönen oberbayerischen Bauernhäuser.<br />

Aber die meisten Sorten bieten keine<br />

Bienennahrung. Wer mag, könnte einfach einige<br />

bienenfreundlichere Blumen dazwischenpflanzen:<br />

etwa hybridfreie Petunien, Lavendel,<br />

Salbei. Oder fragen Sie Ihre Gärtnerei: Es gibt<br />

mittlerweile bienenfreundlichere Geranien.<br />

81


➜ Mischhecke aus einheimischen Pflanzen anlegen<br />

statt der Thujenhecke. Am besten mit<br />

Blüte und Früchten. Beispielsweise Liguster,<br />

Heckenrosen, Pfaffenhütchen, Rotbuche und<br />

Hainbuche, Haselnuss, Heckenkirsche, Holunder,<br />

Vogelbeere. Auch um den anspruchslosen<br />

immergrünen Kirschlorbeer summt und<br />

brummt es ganz stark im Frühjahr, wenn er<br />

nicht extrem zurückgeschnitten wird und blühen<br />

darf. Auch blühende Obstbäume machen<br />

dem Gartenbesitzer und den Bienen Freude.<br />

➜ Brauchen Sie wirklich einen kurz getrimmten,<br />

englischen Rasen? Wenn nicht, mähen<br />

Sie etwas weniger und lassen Sie Gänseblümchen<br />

und die sich entwickelnden Kräuter<br />

wachsen. Sie werden entdecken, dass sich auf<br />

einem Zwischending von Rasen und Wiese<br />

mit etwa 5 – 8 cm Höhe eine eigene Welt<br />

ent wickelt: Hummeln ohne Ende an kleinen<br />

blauen Blüten, an Gänseblümchen & Co. Erfreuen<br />

Sie sich daran!<br />

82


Mähroboter: Niemals nachts mähen<br />

➜ Mähroboter sind nicht unumstritten, denn<br />

sie sind tatsächlich eine Gefahr für viele Kleinlebewesen,<br />

die nicht flüchten können – und<br />

sogar für Igel. Fachleute raten: Zumindest niemals<br />

nachts mähen! Die Natur dankt es Ihnen!<br />

Wichtig: Die Schnitthöhe möglichst hoch einstellen<br />

für einen insektenfreundlichen Garten.<br />

Neuere Modelle bieten auch die Möglichkeit,<br />

eine Blühinsel oder Blühstreifen zu programmieren.<br />

Wird im Blühzeitraum aktiviert und<br />

nach dem Abblühen deaktiviert.<br />

➜ Flache Wasserbecken (z. B. Topfuntersetzer)<br />

im Garten helfen nicht nur Vögeln, sondern<br />

auch Bienen und Insekten ungemein. Auch sie<br />

haben Durst und verlieren viel Kraft,wenn sie<br />

lange nach Wasser suchen müssen. Ein Stein<br />

in der Mitte hilft den Tieren beim Trinken und<br />

beim An- und Abflug.<br />

➜ Schneiden Sie im Herbst nicht alle Blühpflanzen<br />

zurück, lieber erst im Frühjahr. Viele<br />

Insekten nutzen die vertrockneten Pflanzen


84<br />

zum Überwintern und es sieht auch noch schön<br />

aus.<br />

➜ Vermeiden Sie gepflasterte Flächen, Kiesbeete<br />

mit exotischen Pflanzen, sehr kurz geschnittenen<br />

Rasen und immergrüne, in Form geschnittene<br />

Hecken. Der Besitzer eines solchen Gartens<br />

muss sich nicht wundern, weshalb er keine<br />

Schmetterlinge, Bienen oder Vögel sieht.<br />

➜ Auf Pflanzenschutzmittel weitgehend verzichten!<br />

Nicht nur für die Bienen, auch für Ihre<br />

eigene Gesundheit und die von Kindern ist ein<br />

giftfreier Garten besser.<br />

➜ Und: im Herbst auf Laubbläser verzichten. Ein<br />

bisschen Laub in den Ecken hilft Igeln, Insekten<br />

und Wildbienen beim Überwintern.<br />

Tipps und Anregungen für Ihre Pflanzenauswahl<br />

geben Ihnen gute Gärtnereien<br />

wie epp’s BLUMENCULT, auch<br />

das Bundesinstitut für Ernährung und<br />

<strong>Land</strong>wirtschaft hat auf seiner Web<br />

site eine Übersicht bienenfreundlicher<br />

Pflanzen veröffentlicht: www.bmel.de


TRENDGUIDE TIPP FÜR DEN<br />

AUSFLUG MIT KINDERN<br />

Mit einem Alien<br />

das Münchner<br />

Kunstareal entdecken<br />

Ein Museumsbesuch für Kinder? Gähn!<br />

Ganz anders fällt die Reaktion der Kids aus,<br />

wenn man mit einem Alien und seiner fliegenden<br />

Untertasse unterwegs ist. Es hat<br />

sich im Weltall verflogen und ist versehentlich<br />

im Kunstareal in München gelandet.<br />

Und das erkundet der kleine Außerirdische<br />

jetzt, zusammen mit den Kindern.<br />

Alien und Kinder begegnen dem bayerischen<br />

Urelefanten, geheimnisvollen Tieren aus dem<br />

alten Ägypten und Künstlern verschiedener<br />

Epochen. Spielerisch führt es an das Erlebnis<br />

Kunst – Kultur – Wissen heran. Alle Museen<br />

und Ausstellungshäuser des Kunstareals werden<br />

durch ausgewählte Exponate kindgerecht,<br />

kurzweilig und in leichter Sprache vorgestellt.<br />

Zahlreiche Fotos und liebevoll gezeichnete Illustrationen,<br />

informative Steckbriefe für Groß<br />

und Klein, ein Stickerbogen, eine Seite mit<br />

Fenstertürchen, jede Menge knifflige Aufgaben<br />

sowie witzige Rätsel laden zum Knobeln<br />

und Mitmachen ein. Nicht allein Kinder, auch<br />

Erwachsene können eine Menge lernen. Auf<br />

geht’s, mit Oooooooz!<br />

AUTOREN Petra Breuer / Kaija Voss<br />

GRAPHIK: Marina Widmann<br />

Verlag PhantasieReich<br />

PREIS: 22,00 € [D]<br />

ALTER: Grundschulkinder<br />

ISBN 978-3-943814-08-8


epp's BLUMEN CULT<br />

Hier wird der Pflanzen- und<br />

Blumenkauf zum Erlebnis!<br />

86<br />

Schon von weitem sind sie zu sehen: die<br />

imposanten gläsernen Gewächshäuser bei<br />

Reichersbeuern. Wer dort Halt macht und<br />

einen schönen Blumenstrauß oder Pflanzen<br />

für Balkon und Garten kaufen will, findet sich<br />

in einem irdischen Paradies wieder. Duftende<br />

Blumenbouquets und Dekorationsartikel<br />

locken in der großen Floristikabteilung, bevor<br />

es zur Gärtnerei mit den Tausenden von Beetund<br />

Balkonpflanzen geht.<br />

Wolfgang Epp, gelernter Gartenbautechniker,<br />

zieht dort fast alle seine Pflanzen selbst: „Wir legen<br />

unbedingten Wert auf Qualität. Und alles,<br />

was wir hier anbauen, ist an unser Klima angepasst.“<br />

Bienen- und insektenfreundliche Pflanzen<br />

gibt es in großer Vielfalt. Das Blumenmeer<br />

aus Geranien, Petunien, Rosen, Fächerblumen<br />

und vielen anderer Pflanzen in den Glashäusern<br />

ist einfach atemberaubend.<br />

Floristmeisterin Sonja Sauerbrey-Epp ist verantwortlich<br />

für die zauberhaften Blumenbouquets<br />

und Dekorationen, die es bei epp’s<br />

BLUMEN CULT zu kaufen gibt. Zusammen mit<br />

dem engagierten Mitarbeiterteam zaubert sie<br />

aber auch für jeden Anlaß – egal ob Hochzeit,<br />

Firmenfeier, Geburtstag oder Trauerfall – den<br />

passenden Blumenschmuck. Ihre Dekorationen<br />

in namhaften Firmen, Hotels oder Restaurants<br />

werden weit und breit gerühmt.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


Bald ist es soweit:<br />

Neues Café inmitten<br />

von Pflanzen und<br />

Blumen<br />

Öffnungszeiten<br />

Montag Ruhetag<br />

Dienstag – Freitag: 8:30 –18:00 Uhr<br />

Samstag: 8:00 –13:00 Uhr<br />

epp’s BLUMEN CULT<br />

Greilinger Weg 2<br />

83677 Reichersbeuern (direkt an der B13)<br />

08041 | 79 40 570<br />

Schuhha<br />

Schuhha


90<br />

Der etwas andere<br />

Immobilienmakler<br />

Eigentlich schaut Martin Breitschafter gar<br />

nicht so aus, wie man sich einen Immobilienmakler<br />

normalerweise vorstellt. In der<br />

Lederjacke kommt er zum Interview – und<br />

ja, so trifft er auch seine Kunden bei den<br />

Immobilien und auf den Baustellen.<br />

Der gefragte Immobilienexperte war<br />

jahrelang alleinverantwortlicher, geschäftsführender<br />

Gesellschafter des renommierten<br />

Maklerbüros Engel & Völkers in der <strong>Tölzer</strong><br />

Marktstraße, bevor er beschloss, seine Ideen<br />

und Vorstellungen als Immobilienmakler in<br />

eigenem Namen mit eigenem Konzept zu<br />

verwirklichen.<br />

Ein Immobilienmakler trägt doch normalerweise<br />

Anzug und Krawatte, oder nicht?<br />

Es gibt immer noch das alte Vorurteil: Ein Makler<br />

ist steif und oft ein bisschen überheblich. Ich bin<br />

seit über 20 Jahren in diesem Beruf tätig und<br />

habe diesem Bild wohl noch nie entsprochen.<br />

Seit ich den Entschluss gefasst habe, Immobilienkaufmann<br />

und geprüfter Immobilienfachwirt<br />

zu werden, wollte ich beweisen, dass ich nicht in<br />

diese Schublade passe.<br />

Sie gelten als Makler, zu dem man Vertrauen<br />

haben kann. Was ist das Besondere an Ihrer<br />

Herangehensweise?<br />

Ich sehe mich immer als verlässlicher Partner<br />

und seriöser Ratgeber meiner Kunden. Für<br />

mich sind Ehrlichkeit und Respekt gegenüber<br />

allen Beteiligten eines Immobiliengeschäfts immens<br />

wichtig, egal ob es um den Verkauf eines<br />

großen Anwesens oder die Vermietung einer<br />

Wohnung geht. Dazu gehört gegenseitiges Vertrauen<br />

und Einfühlungsvermögen in die Kunden.<br />

Man braucht neben Fingerspitzengefühl<br />

auch ein Gespür für die jeweilige Immobilie und<br />

die Fähigkeit, ihr Potential zu erkennen. Und<br />

ganz wichtig: Absolute Diskretion, wo sie gewünscht<br />

ist.<br />

Sie stellen in Ihrem Firmenmotto auch<br />

Ihre Erfahrung in den Mittelpunkt.<br />

Ich bin seit über 20 Jahren als Makler tätig und<br />

habe meinen Beruf von der Pike auf gelernt:<br />

nach meiner Ausbildung und Studienzeit in<br />

München bin ich als gebürtiger Oberlandler<br />

immer in Bad Tölz, am Tegernsee und im Oberland<br />

tätig gewesen. Auf lange Sicht kann man<br />

als Makler nur erfolgreich sein, wenn man mit<br />

Einfühlungsvermögen, aber auch mit der notwendigen<br />

professionellen Arbeitsweise seine<br />

Kunden überzeugt.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


Sie haben viele langjährige Kunden?<br />

Ja, und ich bin sehr froh darüber. Es ist die beste<br />

Werbung, wenn Kunden zufrieden mit meiner<br />

Arbeit sind und mich weiter empfehlen. Wir<br />

bieten jeglichen Service rund um den Immobilienkauf<br />

& Verkauf bzw. Vermietungen: Von der<br />

professionellen Marktwertermittlung über Tipps<br />

zur Verkaufsoptimierung, der Erstellung professioneller<br />

Unterlagen (inkl. 360 Grad Besichtigungen,<br />

Objektfotos, Drohnenvideos) über die<br />

Erstellung eines Energieausweises bis hin zur<br />

Übernahme der notwendigen Behördengänge<br />

sowie Hilfe im Erbfall oder bei Scheidungen.<br />

Dazu gehören fundiertes Fachwissen<br />

und Erfahrung, aber auch eine perfekte<br />

Vorbereitung aller Schritte während<br />

der Abwicklung eines Immobiliengeschäftes.<br />

Die Vorbereitung beginnt bei<br />

der ersten Besichtigung und zieht sich<br />

durch bis zum <strong>No</strong>tartermin und oft darüber<br />

hinaus. Diese genaue Arbeitsweise<br />

und die ständige, aktive Information aller<br />

Beteiligten ist für mich als Makler der<br />

Garant dafür, dass es zu keinen Überraschungen<br />

bei einem Immobiliengeschäft<br />

kommen kann.<br />

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf?<br />

Ich habe immer mit Menschen zu tun und darf<br />

meinen Kunden bei den manchmal ja auch<br />

schwierigen Fragen eines Immobiliengeschäfts<br />

zur Seite stehen. Und da mein Tätigkeitsschwerpunkt<br />

das bayerische Oberland zwischen Starnberger<br />

See, Bad Tölz und Tegernsee sowie vom<br />

Isarwinkel bis zu den Münchner Vororten ist,<br />

darf ich meine Arbeit auch noch in einer der<br />

schönsten Gegenden Deutschlands ausüben.<br />

Weitere Informationen über uns finden Sie unter<br />

www.breitschafter-immobilienmakler.com<br />

Herr Breitschafter, danke für das Gespräch.<br />

91<br />

Schu<br />

Schu


KüchenTreff Tegernsee<br />

Preise die begeistern!!!<br />

Morgens frühstücken mit der Familie, Mittagessen,<br />

anschließend backen mit den Kindern und<br />

am Abend gemeinsames Kochen mit Freunden:<br />

Die Küche hat sich im Laufe der Zeit vom<br />

Arbeitsort zum Herzstück des Lebens ent wickelt.<br />

Hier wird geschnippelt, gegart, gedünstet und<br />

gebraten. Der Kreativität freien Lauf gelassen.<br />

So individuell wie sich das Leben in der Küche<br />

abspielt, sind auch die Bedürfnisse und Ansprüche<br />

an selbige, was die Hilfe eines erfahrenen<br />

Küchenplaners beim Kauf unverzichtbar macht.<br />

Die kreativen Profis von KüchenTreff Tegernsee<br />

erkundigen sich speziell nach den Wünschen<br />

und Bedürfnissen ihrer Kunden. Weiter gehen<br />

sie intensiv darauf ein und entwerfen exakt<br />

darauf abgestimmte individuelle Traumküchen<br />

zum Wohlfühlen – für jedes Budget.<br />

In der Ausstellung werden auf zwei Etagen über<br />

30 Küchen namhafter Möbel- und Gerätehersteller<br />

gezeigt. Hier ist für jeden Geschmack<br />

etwas dabei: Zeitlos in hellen Farben, topmodern<br />

in softem, mattem Schwarz, kontrastreich<br />

kombiniert oder harmonisch in sanften<br />

Farbabstufungen, den Variationsmöglichkeiten<br />

sind keine Grenzen gesetzt.<br />

KüchenTreff Tegernsee – Bachmairweg 28 – 83700 Rottach-Weißach – 08022 / 66 55 870 – info@kuechentreff-tegernsee.de


www.kuechentreff-tegernsee.de – Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 9 – 13 Uhr, 14 – 18 Uhr, Samstag: 10 – 14 Uhr


94


EIN ZUKUNFTSORIENTIERTER ARBEITGEBER MIT HERZ<br />

Die Firma Simon Haus und<br />

Holzbau erweitert ihr Team<br />

Bernhard Simon,<br />

Geschäftsführer und<br />

Baubiologe<br />

Arbeiten, wo andere Urlaub machen. So könnte man eine Anstellung bei dem<br />

Unternehmen Simon Haus & Holzbau in Lenggries Schlegldorf mit Recht bezeichnen.<br />

Eingebettet in die malerische <strong>Land</strong>schaft des Isarwinkel präsentiert sich<br />

der renommierte Handwerksbetrieb seit mehr als drei Jahrzehnten als bodenständiger<br />

Arbeitgeber mit Herz und Leidenschaft. In den modernen Werkshallen und Betriebsgebäuden<br />

werden die so genannten „Lebenshäuser mit Wohlfühlgarantie“<br />

mithilfe modernster Maschinen gefertigt. Ökologisch, nachhaltig und<br />

massiv: diese drei Attribute zeichnen die Produkte der Firma Simon<br />

Haus und Holzbau aus. Privatpersonen und Gewerbetreibende finden<br />

in dem Unternehmen nicht nur einen kompetenten Ansprechpartner<br />

für Bauvorhaben aller Art, sondern auch ein Team aus qualifizierten Bauexperten.<br />

Die mehrfache Auszeichnung mit dem Siegel „Baubiologisch<br />

empfehlenswert“ vom Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit (IBN)<br />

belegt: Der Betrieb steht für einwandfreies biologisches Bauen in allen<br />

Facetten. Damit ist das Unternehmen im Bereich Holzhaubau führend<br />

im südlichen Oberbayern.<br />

95<br />

Produktion der Wandsysteme in<br />

den firmeneigenen Werkshallen<br />

Der Schwerpunkt der Firma Simon liegt<br />

bei der Fertigung von drei verschiedenen<br />

Wandkonstruktionen in Holzbauweise:<br />

Beim Holzrahmenbau wird die Traglast von<br />

einem Rahmensystem und Holzständern<br />

aufgenommen. Die Konstruktion beruht<br />

dabei auf der Verbindung von senkrechten<br />

Holzständern mit horizontalen Rahmen.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


96


Gedämmt wird dabei mit Holzfasern. Komplett<br />

leimfrei hergestellt wird die Simon Massivwand<br />

Variante aus einheimischen Hölzern mit Buchenholzdübeln.<br />

Beim Blockbau werden massive<br />

Blockbalken durch Anordnungen von Nut<br />

und Feder stabil aufeinander gebaut.<br />

Alle Häuser der Firma Simon werden aus heimischen<br />

Hölzern nach einem ganzheitlichen<br />

Gesundheitskonzept unter Berücksichtigung<br />

verschiedenster baubiologischer Komponenten<br />

konzipiert und errichtet.<br />

Das Team aus 38 Mitarbeitern in den unterschiedlichsten<br />

Bereichen zeichnet sich nicht<br />

nur durch enormes Fachwissen aus, sondern<br />

auch durch einen familiären und herzlichen<br />

Teamgeist.<br />

Kontakt & Beratung:<br />

Tel. 08042 97800<br />

Schlegldorf 67 · 83661 Lenggries<br />

WWW. SIMON-HOLZBAU.DE<br />

Neuer Kollege gesucht!<br />

Die Auftragslage boomt und deshalb<br />

sucht das Unternehmen zum nächstmöglichen<br />

Zeitpunkt einen Zimmerergesellen/<br />

Vorarbeiter (m/w/d) in Vollzeit. Die Bewerber<br />

sollten über eine abgeschlossene Ausbildung<br />

als Zimmerer verfügen und eine<br />

zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise<br />

vorweisen können. Teamfähigkeit,<br />

die Freude im Umgang mit den Kunden<br />

sowie eine kommunikative und belastbare<br />

Persönlichkeit sind wünschenswert.<br />

Eine Anstellung bei der Firma Simon gewährt<br />

nicht nur eine betriebliche Altersvorsorge,<br />

geregelte Arbeitszeiten und<br />

einen sicheren Arbeitsplatz, sondern auch<br />

vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.<br />

Auf die Bewerber warten zudem interessante<br />

Bauvorhaben in der Region sowie<br />

eine Tätigkeit in einem modernen und<br />

zukunftsorientierten Unternehmen mit einem<br />

ausgezeichneten Betriebsklima. Mehr<br />

Infos gibt’s im Netz unter<br />

WWW.SIMON-HOLZBAU.DE<br />

97


ISARHOCH WORKRESORT<br />

Arbeiten in Balance im Münchner Süden<br />

98<br />

Mit dem Rad entlang der Isar zur Arbeit, inspirierende<br />

Meetings und kreative Workshops in<br />

nachhaltiger Umgebung, kurze Yogapausen<br />

oder BBQ Abende mit Kollegen und Geschäftspartnern<br />

auf der Dachterrasse – Arbeiten heute<br />

bedeutet mehr Lebensqualität im Arbeitsalltag.<br />

Neben dem individuellen Arbeitsplatz für<br />

fokussiertes Arbeiten benötigen Projektteams<br />

zunehmend flexible Co-Working-Spaces mit<br />

Workshop- und Präsentationsmöglichkeiten<br />

und nutzen das Büro als Treffpunkt für den sozialen<br />

Austausch. Das ISARHOCH workresort in<br />

Straßlach vereint all diese Anforderungen an<br />

einem Ort und ist gleichzeitig nur 20 Minuten<br />

von der Münchner Innenstadt entfernt.<br />

Unternehmen, die sich eine neue Bürowelt<br />

schaffen möchten, finden hier auf insgesamt<br />

4.900 Quadratmetern Bruttogrundfläche viel<br />

Raum und Flexibilität für die Umsetzung individueller<br />

Bürokonzepte – und dies bei verringerten<br />

Betriebskosten und einem Gewerbesteuerhebesatz<br />

von nur 250 Prozent.<br />

In der ISARfein Foodlobby finden gesundheitsbewusste<br />

Genießer ein vielfältiges Angebot an<br />

regionalen und saisonalen Speisen. Darüber<br />

hinaus punktet das ISARHOCH workresort mit<br />

einem innovativen Mobilitätskonzept wie beispielweise<br />

E-Bike Storages und angrenzenden<br />

Duschumkleiden, gebäudeeigener Photovoltaikanlage,<br />

einem intelligent gesteuerten Heiz-,<br />

Kühl- und Lüftungssystem und der Verwendung<br />

recyclefähiger Materialien, die aktiv die<br />

Umwelt schützen.<br />

Die Fertigstellung des ISARHOCH workresort,<br />

das von der SITOA GmbH entwickelt und von<br />

fenixx Bau gebaut wird, ist für Anfang 2023<br />

geplant – 40 Prozent der Flächen sind bereits<br />

vermietet. Das Gebäude wird nach DGNB Gold<br />

Standard zertifiziert.<br />

Nähere Informationen sind unter<br />

www.isarhoch.de erhältlich.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


Jetzt anmieten:<br />

+49 151 16150103<br />

Bereits<br />

40 %<br />

vermietet<br />

99<br />

Neue Büroflächen<br />

zu vermieten<br />

~<br />

das neue workresort im münchner süden<br />

Innovatives Nachhaltigkeitskonzept<br />

– sozial, ökologisch, wirtschaftlich<br />

+49 8151 1875824<br />

info@sitoa.de<br />

~ Lichtdurchflutete Flächen mit Dachterrasse<br />

~ 2000 m2 gestaltete Freifläche für Outdoor-Meetings<br />

~ KFW 40 plus / DGNB Gold Zertifizierung<br />

~ Gebäudeklimatisierung mit hoher Raumluftqualität<br />

~ Gewerbesteuerhebesatz von nur 250 %<br />

~ Mindestmietfläche 180 m2<br />

~ Nur 20 Kilometer von der Münchner Innenstadt entfernt<br />

www.isarhoch.de<br />

Ein Projekt der SITOA GmbH.


100<br />

Weit ins <strong>Land</strong> schauen und nach der<br />

Wanderung eine zünftige Brotzeit<br />

genießen: Der Blomberggipfel mit<br />

dem Berggasthof Blomberghaus


TEGERNSEER TAL &<br />

TÖLZER LAND<br />

& Freizeit<br />

Kultur<br />

Das bayerische Oberland bietet eine Vielfalt an<br />

Freizeitmöglichkeiten: Idyllische Städte, intakte<br />

<strong>Land</strong>schaften, Seen und Berge sind Genuß<br />

pur. Der Wallberg in Tegernsee, der Blomberg<br />

in Bad Tölz, das Brauneck in Lenggries können<br />

ebenso wie der Herzogstand dank der Bergbahnen<br />

leicht erreicht werden. Herrliche Naturfreibäder<br />

in Tölz und Lenggries locken ebenso wie<br />

Tegernsee, Walchensee, Starnberger See oder<br />

Sylvenstein See. Konzerte und Festivals laden<br />

den ganzen Sommer über ein.<br />

Und unser Tipp: wer mal Meeresluft<br />

schnuppern will, kann direkt von München<br />

nach Lübeck fliegen und dort die Strände oder<br />

die Travemünder Segelwoche (22. – 31. Juli)<br />

besuchen.<br />

101


102<br />

Magische Glücksmomente<br />

für besondere Anlässe<br />

Die Spielbank Bad Wiessee, die größte der neun Spielbanken im Freistaat<br />

Bayern, ist aus dem öffentlichen und kulturellen Leben des <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong>s<br />

nicht mehr wegzudenken. In angenehmer Atmosphäre warten attraktive<br />

Spielarten wie Roulette und Black Jack sowie verschiedene Automaten<br />

mit modernsten Spielvarianten und Jackpot-Anlagen auf Sie. Erleben Sie<br />

prickelnden Nervenkitzel!<br />

Suchen Sie noch ein originelles Geschenk? Mit den Geschenkpaketen der<br />

Spielbank Bad Wiessee landen Sie gewiss einen Volltreffer. Besuchen Sie einfach<br />

den Online-Shop unter www.spielbanken-bayern.de/geschenkpakete.<br />

Alle Infos unter www.spielbanken-bayern.de


AUF ROT ODER SCHWARZ?<br />

AUFS GLÜCK!<br />

Winner 1 | 83707 Bad Wiessee | Tel. 08022 9835-0<br />

www.spielbanken-bayern.de<br />

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielteilnahme ab 21 Jahren. Informationen und Hilfe unter www.spielbanken-bayern.de


GELEBTE TRADITION & ZÜNFTIGE GAUDI<br />

104<br />

Die Waldfeste<br />

Die Waldfeste im <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> sind legendär. Einheimische und Zuag’roaßte, Alt und Jung genießen<br />

die gelöste Stimmung in Dirndl & Lederhos’n bei Blasmusik, Schuhplattler, Brotzeit und Bier. Brauchtumspflege,<br />

wie sie schöner nicht sein könnte. Denn darum geht es eigentlich bei der ganzen Gaudi:<br />

Mit dem Erlös aus den Festen wird die Arbeit und die Nachwuchsförderung der örtlichen Vereine<br />

ermöglicht, was wiederum das Brauchtum im <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> lebendig erhält.<br />

Alle Infos unter www.tegernsee.com oder www.waldfeste.de<br />

Foto: Manfred Manke


BELOVED TRADITION & SUPERLATIVE FUN<br />

The Forest Festivals<br />

The Tegernsee Valley Forest Festivals are legendary.<br />

Locals, newcomers, old and young alike all enjoy the<br />

relaxed atmosphere dressed in Dirndl & Lederhosen<br />

with traditional brass band music, Schuhplattler<br />

(whip and knee-slapping dance), snacks and beer.<br />

Keeping the local customs alive as beautiful as can<br />

be. After all, that is what it’s actually all about: The<br />

proceeds from the festivals go to support the work and<br />

youth development of the local clubs, which uphold<br />

the traditions of the Lake Tegernsee Valley.<br />

Please find all information regarding the festivals at:<br />

www.tegernsee.com or www.waldfeste.de<br />

Foto: Egbert Krupp<br />

Foto: Manfred Manke<br />

10 ∕ 11<br />

JUN<br />

19<br />

JUN<br />

24 /25<br />

JUN<br />

26<br />

JUN<br />

8 –10<br />

JUL<br />

15 ∕16<br />

JUL<br />

15 –17<br />

JUL<br />

24<br />

JUL<br />

29 ∕ 30<br />

JUL<br />

7<br />

AUG<br />

7<br />

AUG<br />

11–13<br />

AUG<br />

Waldfest FC Real Kreuth FR /SA 15:00<br />

Waldfestplatz am Leonhardstoana Hof, Kreuth<br />

Waldfest der Gebirgsschützen Tegernsee 10:00<br />

Gebirgsschützenhütte Rottach-Egern<br />

Waldfest des Skiclubs Bad Wiessee<br />

FR 17:00 / SA 15:00 Waldfestplatz am Sonnenbichl<br />

Waldfest Hirschbergler 10:00<br />

Waldfestplatz, Wallbergstraße, Kreuth<br />

Waldfest Skiclub Kreuth FR 15:00 / SA 11:00<br />

Waldfestplatz am Leonhardstoana Hof, Kreuth<br />

Waldfest TSV Bad Wiessee FR 15:00 / SA 17:00<br />

Kurpark Abwinkl, Bad Wiessee<br />

Waldfest der <strong>Tegernseer</strong> Vereine<br />

FR 17:00 / SA, SO 15:00<br />

Schmetterlingsgarten, Stadt Tegernsee<br />

Trachten-Waldfest der Leonhardstoana 10:00<br />

Leonhardstoana Hof, Kreuth<br />

Waldfest SC Rottach-Egern FR 15:00 / SA 11:00<br />

Waldfestplatz Lori-Feichta, Rottach-Egern<br />

Trachtenwaldfest der Wallberger 10:00<br />

Waldfestplatz Lori-Feichta, Rottach-Egern<br />

Waldfest des Trachtenvereins Bad Wiessee 10:00<br />

Kurpark Abwinkl, Bad Wiessee<br />

Waldfest SC Ostin DO / FR 17:00 / SA 15:00<br />

Skilift Ostin, Gmund am Tegernsee<br />

105


106<br />

TRENDGUIDE WANDERTIPP<br />

Durchs idyllische Rottachtal<br />

zum Suttensee<br />

Foto: Egbert Krupp<br />

Rund zweieinhalb Stunden dauert die leichte<br />

Wanderung von Enterrottach bis zum Suttensee<br />

und zurück. Am Rottachfall vorbei geht es<br />

im idyllischen <strong>Tal</strong> sanft bergauf bis zur Moni-<br />

Alm, wo man wunderbar rasten und die köstlichen<br />

Brotzeiten oder Kaffee und Kuchen genießen<br />

kann. Der lauschige Suttensee bildet den<br />

Abschluss der Wanderung und lockt mit zahlreichen<br />

romantischen Plätzen.<br />

Gesamtstrecke: ca. 8,5 km<br />

Wer diese Wanderung nicht schafft, kann<br />

auch auf der Mautstraße zur Moni Alm hochfahren,<br />

das Auto dort abstellen und einen kleineren<br />

Spaziergang rund um den See starten.<br />

Wanderzeit: ca. 40 Minuten<br />

Unter www.tegernsee.com finden Sie schöne<br />

begleitete Wanderungen ins Suttengebiet, die<br />

die Tourismusämter anbieten: Vogelbeobachtung,<br />

Orchideenwanderung usw.


Berggasthof Moni Alm<br />

365 Tage im Jahr umsorgt Familie Hellersberg ihre Gäste in den liebevoll<br />

dekorierten Stuben oder auf der sonnigen Terrasse.<br />

Gemütlich & herzlich<br />

Lassen Sie sich verwöhnen mit bayerischen<br />

Schmankerln, köstlichen Brotzeiten<br />

und hausgemachten Kuchen. Ob<br />

Hochzeit, Geburtstagsfeier oder einfach<br />

ein gemütliches Beisammensein: Das<br />

urgemütliche Ambiente und die gepflegte<br />

Küche mitten im Sutten-Gebiet machen<br />

Ihren Besuch zum Erlebnis. Bergpanorama<br />

und Wandermöglichkeiten rundum inklusive.<br />

Berggasthof Moni Alm: Familie Hellersberg | täglich geöffnet von 9.00 bis 18.00 Uhr<br />

Sutten 42 | 83700 Rottach-Egern | Tel. 0 80 22 / 66 41 54 | www.moni-alm.de


ZUM TRÄUMEN SCHÖN<br />

Seefeste am<br />

Tegernsee<br />

Das <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> feiert – und Zuagroaßte,<br />

Isarpreissn und Gäste dürfen gerne mitfeiern:<br />

die Seefeste in Rottach-Egern, in Tegernsee<br />

bieten kulinarische Köstlichkeiten, Showeinlagen,<br />

Blasmusik, Goaslschnalzer, Hüpfburgen<br />

und großes Kinderprogramm. Schlechtes<br />

Wetter? Kein Problem, dann werden die Feste<br />

verschoben. Höhepunkt eines jeden Festes ist<br />

immer das große nächtliche Brillantfeuerwerk.<br />

In Bad Wiessee gibt es dieses Jahr kein Seefest,<br />

dafür finden von Ende Juni bis Anfang Juli viele<br />

Festlichkeiten zum 100 jährigen Jubiläum von<br />

„BAD” Wiessee statt.<br />

108<br />

Infos unter www.tegernsee.com<br />

Foto: TTT, Bettina Prestl<br />

Foto: TTT, Christoph Schempershofe


More beautiful than a dream:<br />

The Lake Festivals on Tegernsee<br />

When the Tegernsee Valley celebrates the lake<br />

festivals, visitors and tourists are welcome to join<br />

in: the lake festivals in Rottach-Egern, Tegernsee<br />

and Bad Wiessee offer culinary delights, shows,<br />

brass band music, traditional knee-slapping<br />

dances, bouncy castles and a large children’s<br />

program. What if the weather is not so great? <strong>No</strong><br />

problem, in that case the festivals are postponed.<br />

The highpoint of every festival is always the fantastic<br />

nightly firework display. In Bad Wiessee<br />

there is no lake festival this year, but from the<br />

end of June to the beginning of July festivities<br />

for the 100th anniversary of “BAD” Wiessee will<br />

take place. Please find further information at<br />

www.tegernsee.com<br />

12<br />

JUL<br />

26<br />

JUL<br />

Seefest Rottach-Egern 15:00<br />

Seefest Tegernsee 15:00<br />

109<br />

Foto: TTT, Christoph Schempershofe<br />

Foto: STS, Stefan Schiefer


110<br />

Ready.Steady.Go!


Bist du bereit, der City zu entfliehen<br />

und die „Roads of Life“ zu<br />

entdecken? Dann nichts wie los<br />

und finde bei einer kostenlosen<br />

Probefahrt deinen Yamaha-Traum.<br />

Wir freuen uns auf dich!<br />

Werkstattservice<br />

Verkauf<br />

Hol- und Bringservice<br />

Harley-Davidson Service<br />

Motorrad Isartal<br />

Dein Yamaha-Vertragshändler<br />

im Süden von München:<br />

Motorrad Isartal GmbH<br />

Bürgermeister-Graf-Ring 8<br />

82538 Geretsried<br />

Tel.: 08171-43370<br />

info@motorrad-isartal.de<br />

www.motorrad-isartal.de<br />

www.motorrad-isartal.de<br />

111


UNSERE<br />

SCHÖNSTEN<br />

MUSEEN<br />

Stadtmuseum<br />

in Bad Tölz


von Dr. Kaija Voss<br />

Die <strong>Tölzer</strong> Marktstraße ist eines der<br />

schönsten Stadtensembles des gesamten<br />

bayrischen Oberlandes – und das Stadtmuseum<br />

ist in einem der repräsentativsten<br />

Häuser dieser Marktstraße beheimatet.<br />

Ein Bau mit wechselvoller Geschichte, zunächst<br />

Bürgerbräu, also „Pierpreu“ des Balthasar<br />

Bürger, dann Bier- und Weinwirtschaft,<br />

schließlich Rathaus, ab 1981 Museum. Architekt<br />

Gabriel von Seidl, dem die Stadt zu großen<br />

Teilen ihr heutiges großartiges Erscheinungsbild<br />

verdankt, baute das imposante Gebäude<br />

zu Beginn des letzten Jahrhunderts um. Er<br />

versah das Haus mit Doppelgiebel und Kastenerkern,<br />

er entwarf den Fassadenschmuck mit<br />

Stadtwappen und Monduhr. Über den Fenstern<br />

des ersten Obergeschosses erblickt man<br />

in den aufgemalten Blumenkörben bereits<br />

die einstmals weithin bekannte „<strong>Tölzer</strong> Rose“.<br />

Im Museum treffen wir sie auf Bauernmöbeln,<br />

den „<strong>Tölzer</strong> Kästen“ wieder. Die „<strong>Tölzer</strong> Rose“ ist<br />

eine mit schnellem Pinselstrich gemalte, blutrote<br />

Pfingstrose, meist auf blauem Grund. Sie<br />

wurde in der Regel von den Ehefrauen der Kistler<br />

gemalt und steht, wie alle Rosengewächse,<br />

symbolisch für die Gottesmutter Maria. Die<br />

<strong>Tölzer</strong> Möbelformen waren eher einfach, ihre<br />

stark farbige Bemalung machte die „Kästen“<br />

<strong>Tölzer</strong> Kasten mit<br />

dem berühmten<br />

Rosenmuster<br />

prächtig – und zu einem begehrten Exportartikel,<br />

der über die Donau in ganz Europa<br />

verschifft wurde. Zu bewundern ist eine Auswahl<br />

davon, allen voran ein rosengeschmücktes<br />

Himmelbett, im ersten Obergeschoss. Hier<br />

befinden sich auch die ersten neu gestalteten<br />

Abteilungen des Museums. Über die nächsten<br />

Jahre hinweg wird die Umgestaltung alle<br />

Räume umfassen. Schon heute bekommt der<br />

Besucher ein Panorama an <strong>Tölzer</strong> Geschichte<br />

geboten, das unbedingt einen Besuch lohnt.<br />

Neben Flößerei, Kalkbrennerei und Holzerei<br />

erfährt man viel über das <strong>Tölzer</strong> Brauhandwerk,<br />

die erste Stadtapotheke, Lebzelterei und<br />

Wachszieherei, die <strong>Tölzer</strong> Glashütte und vieles<br />

113


114<br />

mehr. Zudem sind kostbare Klosterarbeiten,<br />

Krippen und Fatschnkindl sowie zwei Hauskapellen<br />

zu bewundern. Ein Muss ist der historische<br />

Ratssaal, natürlich von Gabriel von Seidl.<br />

Stadtmuseum in Bad Tölz<br />

Marktstraße 48<br />

83646 Bad Tölz<br />

Tel: 08041 793 51 56<br />

www.bad-toelz.de<br />

OUR MOST BEAUTIFUL MUSEUMS<br />

Bad Tölz Museum<br />

The Marktstraße in Bad Tölz is one of the most beautiful<br />

streets (pedestrian zones) in all of Upper Bavaria, and<br />

the Town Museum is located in one of the most prestigious<br />

buildings in the Marktstraße.<br />

It is a building with an eventful history. Initially it<br />

was Bürgerbräu, or “Pierpreu” des Balthasar Bürger, then<br />

it was a beer and wine bar, next it became town hall and<br />

finally as of 1981, a museum. The architect, Gabriel von<br />

Seidl, to whom the city mainly owes its current magnificent<br />

appearance, renovated the impressive building at<br />

the beginning of the last century. He gave the building<br />

a double arched pediment and bay windows, and designed<br />

the façade decorations to include the city emblem<br />

and a moon clock. Over the windows of the second<br />

floor one can catch a glimpse of the, at one time, widely<br />

known “<strong>Tölzer</strong> Rose” in the painted flower baskets.<br />

In the museum we see them<br />

again painted on old farmhouse<br />

furniture, the so-called<br />

“<strong>Tölzer</strong> Kästen” (<strong>Tölzer</strong> Chests).<br />

The “<strong>Tölzer</strong> Rose” is a crimson<br />

red peony painted with rapid<br />

brushstrokes, usually on a<br />

blue background. The wives<br />

of the chest makers generally<br />

painted the roses, which<br />

like all roses, symbolically stand for the Mother of God,<br />

Maria. The <strong>Tölzer</strong> furniture forms were rather simple,<br />

but their strong colourful paintings made the “chests”<br />

magnificent and into a coveted export item, which was<br />

shipped throughout Europe over the Danube River. One<br />

can marvel at a selection of the furniture, especially a<br />

four-posted canopy bed decorated with roses on the second<br />

floor. The newly designed sections of the museum<br />

are also found here. Over the next few years the redesign<br />

will include all rooms. Visitors are offered a panorama<br />

of <strong>Tölzer</strong> history already today, which makes a visit very<br />

much worthwhile. In addition to rafting, one can learn<br />

a lot about the <strong>Tölzer</strong> brewing trade, lime kiln and Holzerei,<br />

the first city pharmacy, Lebzelterei and candle manufacturing,<br />

the <strong>Tölzer</strong> Glassworks and much more. Additionally,<br />

there are precious monastery works, crèches<br />

and baby Jesus figures wrapped in linen as well as two<br />

private chapels to admire. The historic council hall is a<br />

must, naturally also from Gabriel von Seidl.<br />

Stadtmuseum Bad Tölz<br />

Marktstraße 48<br />

83646 Bad Tölz<br />

Tel: +49 (0)8041 793 51 56<br />

www.bad-toelz.de


UNSERE<br />

SCHÖNSTEN<br />

MUSEEN<br />

Das Franz Marc<br />

115<br />

Fotos: Tourist Information Kochel a. See, Fotograf Thomas Kujat<br />

Museum in Kochel<br />

von Dr. Kaija Voss<br />

Einem ganzen <strong>Land</strong>strich gaben Franz Marc<br />

und seine Malerfreunde den Namen: Blaues<br />

<strong>Land</strong> wird die zauberhafte Region rund um<br />

den Staffelsee und den Kochelsee genannt –<br />

nach der Lieblingsfarbe der Künstlervereinigung<br />

„Blauer Reiter“, zu der die weltbekannten<br />

Expressionisten Franz Marc, Wassily<br />

Kandinsky und Gabriele Münter gehörten.


116<br />

Zum Franz Marc Museum in Kochel, das das<br />

Werk des Künstlers umfassend vorstellt, muss<br />

man hoch hinaus, den Hügel empor und durch<br />

einen kleinen Park. Schon hier trifft man auf<br />

Kunst: moderne Skulpturen säumen den Weg.<br />

Der weiße Museumsbau baut sich auf, das<br />

große Fenster im ersten Obergeschoss öffnet<br />

sich zur nahe gelegenen Bergwelt. Das 2008<br />

erbaute Gebäude der Schweizer Architekten<br />

Diethelm & Spillmann ist die Erweiterung des<br />

1986 gegründeten Franz Marc Museums. In<br />

der historischen Villa befindet sich heute das<br />

Restaurant & Café „Blauer Reiter“. Im Sommer<br />

locken nicht allein die köstlichen Gerichte auf<br />

die Panoramaterrasse, sondern auch der Blick<br />

auf Kochelsee und Alpen – auf das vielgerühmte<br />

„Blaue <strong>Land</strong>“.<br />

Gegenüberstellung mit Werken seiner Zeitgenossen,<br />

wie den Künstlern der „Brücke“. <strong>No</strong>ch<br />

bis 22. Juli ist die Sonderausstellung zu Franz<br />

Marcs Zyklus „Tierschicksale” zu sehen.<br />

Franz Marc Museum<br />

Franz-Marc-Park 8-10<br />

82431 Kochel am See<br />

Tel: +49 (0)8851-92488-0<br />

www.franz-marc-museum.de<br />

Der gebürtige Münchner Franz Marc verbrachte<br />

zusammen mit seinen Künstlerfreunden anfangs<br />

nur die Sommer in diesem begnadeten<br />

<strong>Land</strong>strich, später zog er mit seiner Frau Maria<br />

ganz ins <strong>Tölzer</strong> <strong>Land</strong> – nach Kochel, wo er auch<br />

begraben ist.<br />

In dem ihm gewidmeten Museum wird das<br />

Werk von Franz Marc heute auf 700 Quadratmetern<br />

umfassend präsentiert und mit neuen<br />

Aspekten bereichert. Zum Beispiel durch die


© Franz Marc Museum<br />

OUR MOST BEAUTIFUL MUSEUMS<br />

The Franz Marc Museum<br />

in Kochel<br />

Franz Marc and his artist friends gave an entire<br />

region its name: the charming area surrounding Lake<br />

Staffelsee and Lake Kochelsee is called the “Blaues <strong>Land</strong>”<br />

(Blue Country) after the favourite colour of the artists’<br />

association, “Blauer Reiter”, to which the worldwide<br />

famous expressionists Franz Marc, Wassily Kandinsky<br />

and Gabriele Münter belonged.<br />

In order to get to the Franz Marc Museum in Kochel,<br />

which offers an extensive presentation of the artist’s<br />

works, one must aim high, up a hill and through a<br />

small park. On they way, one already encounters art<br />

as modern sculptures surround the path. The white<br />

museum building is impressive with a large window<br />

on the second floor that opens itself to the nearby<br />

mountains. The building, constructed in 2008 by the<br />

Swiss architects Diethelm & Spillmann, is an extension<br />

of the Franz-Marc-Museum founded in 1986. The<br />

restaurant & café, “Blauer Reiter”, is located in the<br />

historical villa. <strong>No</strong>t only the delicious dishes draw guests<br />

to the panorama terrace during the summer, but also<br />

the view of Lake Kochelsee and the Alps, or as we say, of<br />

the highly acclaimed “Blaues <strong>Land</strong>”.<br />

Born in Munich, Franz Marc initially only spent<br />

summers together with his artist friends in this<br />

enchanted area. He later moved to Kochel (part of the<br />

<strong>Tölzer</strong> <strong>Land</strong>) with his wife Maria, where he is also buried.<br />

In the museum dedicated to him, the works of<br />

Franz Marc are now comprehensively presented on<br />

700 square metres and enriched with new aspects: for<br />

example through the juxtaposition of works from his<br />

contemporaries, such as the expressionist artists of the<br />

“Brücke”. The special exhibition on Franz Marc’s cycle<br />

“Animal Fates” can be seen until 22. July.<br />

Franz Marc Museum<br />

Franz-Marc-Park 8-10<br />

82431 Kochel am See<br />

Tel: +49 (0)8851-92488-0<br />

www.franz-marc-museum.de<br />

117


UNSERE<br />

SCHÖNSTEN<br />

MUSEEN<br />

118<br />

Das Olaf-Gulbransson-<br />

Museum<br />

von Dr. Kaija Voss<br />

Im Ort Tegernsee, nur wenige Meter oberhalb<br />

von See und Uferpromenade entfernt,<br />

zieht ein modernes Gebäude mit großem<br />

Glasvorbau die Blicke auf sich. Der im Kurpark<br />

gelegene Museumsbau wurde entworfen<br />

vom bekannten Nachkriegsarchitekten<br />

Sep Ruf, der unter anderem den Kanzlerbungalow<br />

in Bonn, das Ludwig Erhard Haus<br />

in Gmund und zusammen mit Theo Pabst<br />

die Neue Maxburg in München plante.


1966 schuf er das markante Kunstmuseum<br />

für die Werke des norwegischen Malers und<br />

Zeichners Olaf Gulbransson – einem <strong>Tegernseer</strong><br />

im Herzen. Der heute mit eleganten Glasbauten<br />

erweiterte, ursprüngliche Sep Ruf-Bau<br />

steht unter Denkmalschutz. Er beherbergt die<br />

Dauerausstellung zu Olaf Gulbransson und zum<br />

„Simplicissimus“. Als Zeichner für die Münchner<br />

Satirezeitschrift erlangte Gulbransson internationale<br />

Bekanntheit. Der in Oslo geborene<br />

Künstler lebte von 1929 bis zu seinem Tod 1958<br />

auf dem Schererhof am Tegernsee. Im Museum<br />

illustrieren zahlreiche Fotos das unkonventionelle<br />

Leben des Künstlers, zeigen ihn in Schafspelz<br />

oder mit Fellhose. Man sieht ihn auch mit<br />

dem typischen Handtuch auf dem Kopf, wenn<br />

er malt. Das Olaf-Gulbransson-Museum Tegernsee<br />

zeigt neben seinen Werken auch Ausstellungen<br />

zur Geschichte der Karikatur sowie zur<br />

Kunst der Klassischen Moderne. Bis 19. Juni dauert<br />

die Sonderausstellung zum 100. Geburtstag<br />

von Gerd Hürlimann, dem begnadeten Münchner<br />

Karikaturisten. Ab 23. Juli lockt dann „Von<br />

Renoir bis Jawlensky“. Eine Ausstellung mit Werken<br />

großer Meister des 19. und 20. Jahrhunderts<br />

aus Privatbesitz, die an die Chagall-Ausstellung<br />

anknüpft.<br />

Kurgarten 5 · 83684 Tegernsee<br />

Tel: +49 (0)8022 3338<br />

www.olaf-gulbransson-museum.de<br />

All photos of Gulbransson: copyright Olaf Gulbransson Museum, Tegernsee<br />

THE MUSEUM LANDSCAPE OF TEGERNSEE<br />

The Olaf Gulbransson Museum<br />

In the town of Tegernsee, only a few metres from the<br />

lake and lake promenade, a modern building with a<br />

large glass portal has caught everyone’s attention. The<br />

museum located in the spa gardens was designed by the<br />

famous post-war architect, Sep Ruf, who, among others,<br />

planned the chancellor bungalow in Bonn, the Ludwig<br />

Erhard Haus in Gmund and together with Theo Pabst, the<br />

New Maxburg in Munich.<br />

In 1966 he created the distinctive art museum for<br />

the works of the <strong>No</strong>rwegian painter and illustrator, Olaf<br />

Gulbransson, who is a resident of Tegernsee at heart.<br />

Protected as a historic building, the original Sep Ruf<br />

building has now been extended with elegant glass<br />

structures. It houses a permanent Olaf Gulbransson<br />

exhibition and “Simplicissimus” presentation. As an<br />

illustrator for the Munich Satire Magazine, Gulbransson<br />

attained international fame. The artist born in Oslo lived<br />

from 1929 till his death in 1958 at the Schererhof on Lake<br />

Tegernsee. Numerous photos in the museum illustrate<br />

the unconventional life of the artist, show him wearing<br />

a sheepskin and fur pants. One also sees him with the<br />

typical towel on his head when he paints. In addition<br />

to his works, the Olaf-Gulbransson Museum Tegernsee<br />

also shows exhibitions on the history of caricature as<br />

well as on classical modern art. The special exhibition<br />

celebrating the 100th birthday of Gerd Hürlimann, the<br />

gifted Munich caricaturist, runs until June 19. From<br />

July 23, „From Renoir to Renoir to Jawlensky“. An<br />

exhibition of works by great masters of the 19th and 20th<br />

centuries from private collections, which follows on the<br />

Chagall exhibition.<br />

119


120<br />

120<br />

Foto: Fotolia


entdecken<br />

Bad Tölz<br />

Als „schönster Freiluft-Festsaal des Oberlandes“<br />

wird die <strong>Tölzer</strong> Marktstraße<br />

gerühmt. Die fein herausgeputzten Fassaden<br />

der Giebelhäuser glänzen mit prächtigen<br />

Lüftlmalereien.<br />

Es war der berühmte Architekt Gabriel von<br />

Seidl, der die Stadt Anfang des 20. Jahrhunderts<br />

umgestaltete und damit ihr unverwechselbares<br />

Ambiente schuf. Insider schwärmen<br />

von den vielen individuellen Geschäften,<br />

die in der Marktstraße, aber auch in den vielen<br />

Seitenstraßen zu finden sind.<br />

Discover Bad Tölz<br />

The Marktstrasse (pedestrian zone) in Bad Tölz is<br />

hailed the “most beautiful open-air festival hall<br />

in Upper Bavaria” thanks to the finely decorated<br />

facades of the gabled houses with magnificent<br />

murals.<br />

It was the famous architect, Gabriel von Seidl,<br />

who remodelled the city at the beginning of<br />

the 20th century and thereby created its unique<br />

ambience. Insiders rave about the many individual<br />

shops that can be found in and around the<br />

Marktstrasse.<br />

121


Festivalstimmung im <strong>Tölzer</strong> Naturfreibad<br />

Sommerzeit ist Festival-Zeit! In Tölz blickt man<br />

bereits voller Vorfreude dem Oach-Festival im<br />

Naturfreibad Eichmühle entgegen. Als Veranstalter<br />

warten die Stadtwerke Bad Tölz mit<br />

einem abwechslungsreichen Programm auf.<br />

wenn die Bananafishbones die Festival-Bühne<br />

in Beschlag nehmen. Unter dem mitreißenden<br />

Sound des Trios heißt es Zeit vergessen und<br />

Kopf abschalten. Feiern, tanzen, glücklich sein<br />

ist an diesem Abend das Gebot der Stunde.<br />

122<br />

Am Freitag, 05. August 2022 eröffnet Kabarettist<br />

Martin Frank um 19:30 Uhr mit seinem<br />

Bühnenprogramm „Einer für alle – alle für keinen!“<br />

das Festival-Wochenende. Wenn der Niederbayer<br />

gewohnt frech und hintersinnig über<br />

das teils absurde Leben auf der Erde sinniert,<br />

bleibt ganz sicher kein Auge trocken.<br />

„Hello, I’m<br />

back again!“ raunt es dann am Samstagabend<br />

ab 19 Uhr über Oach und Ellbacher Moor,<br />

Den Abschluss des Open Air Festivals gestaltet<br />

am Sonntag ein Familienfest. Um 11:00 Uhr<br />

geben die Künstler Stefan Murr, Heinz-Josef<br />

Braun und Johanna Bittenbinder eine unterhaltsame<br />

„Käfer Mary“-Geschichte zum Besten.<br />

Daneben kommen Badespaß und Sport natürlich<br />

nicht zu kurz.<br />

Tickets gibt es im Vorverkauf bei den Stadtwerken<br />

Bad Tölz, der Tourist Info Bad Tölz<br />

und über muenchenticket.de.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


OACH FESTIVAL<br />

05. - 07. AUGUST 2022<br />

TICKETVORVERKAUF ÜBER MUENCHENTICKET.DE UND BEI DEN STADTWERKEN BAD TÖLZ<br />

123<br />

MARTIN<br />

FRANK<br />

Fr., 05.08.2022<br />

BANANA<br />

FISHBONES<br />

Sa., 06.08.2022<br />

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON


klassen zum fröhlichen Freizeitvergnügen.<br />

Vom Enkel und Schüler bis zur Uroma findet<br />

hier jeder sein Paradies und bei Bedarf auch<br />

Herausforderungen, die den gemeinsamen<br />

Ausflug in schöne Erinnerungen wandeln.<br />

Kinder freuen sich über den Entdeckerpfad,<br />

der den Wanderweg mit zwölf aufeinanderfolgenden<br />

Naturspielgeräten belebt. Ob Barfußpfad,<br />

Weitsprunggrube oder Holzgewichte: Die<br />

kreativen Zwischenstopps lassen die Strecke<br />

wie im Flug vergehen.<br />

124<br />

DER BLOMBERG<br />

Berg der vielen<br />

Möglichkeiten<br />

Familien, die mehr von einem Ausflug wollen,<br />

finden am Blomberg bei Bad Tölz ihr Glück. Der<br />

leicht erreichbare Aussichts-Berg birgt ungeahntes<br />

Freizeitvergnügen.<br />

Schon an der Straße weist ein überdimensionaler<br />

Schlitten darauf hin, dass man auf dem<br />

Blomberg mehr unternehmen kann als zu<br />

wandern. Eine knappe Stunde von München<br />

entfernt thront die nördlichste Erhebung der<br />

oberbayerischen Voralpen (1248 m) über Bad<br />

Tölz und lockt besonders Familien und Schul-<br />

Schon mal einen Waldkrimi erlebt? Über<br />

eine App zum Leben erwacht, startet am gemütlichen<br />

Blomberghaus mit seinen feinen<br />

Schmankerln ein lehrreicher Krimi, in dem kniffelige<br />

Aufgaben gelöst, die Natur entdeckt und<br />

das große Rätsel um das mysteriöse Waldsterben<br />

aufgedeckt werden.<br />

Und wer weiß, wer<br />

genau aufpasst<br />

entdeckt vielleicht<br />

Edi, das Eichhörnchen.<br />

Mehr Informationen zu Edi und dem<br />

Natur- und Freizeitgebiet Blomberg<br />

unter www.der-blomberg.de<br />

FIRMENPRÄSENTATION


JETZT<br />

GUTSCHEINE<br />

UND MEHR IM<br />

ONLINE<br />

SHOP


Lenggries<br />

DAS BERGPARADIES<br />

Foto: Christian Bäck Foto: Hansi Heckmair<br />

126<br />

Nur eine Stunde von München entfernt – und man ist in<br />

einer anderen Welt: Wandern auf dem Brauneck mit seinen<br />

15 Berghütten, Klettern, Mountainbiken, Gleitschirmfliegen<br />

oder einfach nur die Natur genießen.<br />

Foto: Adrian Greiter


Großes Hallen-Schwimmbecken<br />

Wildwasser-Strudel im Außenbereich<br />

Erlebnisbecken mit Luftperl-Liegen · Kleinkinderbecken<br />

Liegewiese mit Panorama-Aussicht · Kiosk<br />

Täglich kostenloser Eintritt<br />

mit der Gästekarte PLUS!<br />

Mit der Lenggrieser Gästekarte 30% Ermäßigung<br />

auf alle Eintritte (außer Mehrbadekarten).<br />

Ganzjährig geöffnet (ÖZ: www.isarwelle-lenggries.de) · An der Mittelschule · Goethestr. 22a · 83661 Lenggries · Tel. (08042) 509596 · isarwelle@lenggries.de<br />

Naturfreibad<br />

~ Lenggries ~<br />

Absolut gesundes und klares Wasser durch pflanzliche<br />

Wasseraufbereitung ohne chemische Zusätze.<br />

Große Wasserspielgeräte<br />

Tischtennis & Spielgeräte<br />

Schwimmerbereich<br />

Nichtschwimmerzone<br />

Kinderbecken mit Bachlauf zum Spielen<br />

Große Liegewiese<br />

Sprungbrett<br />

Kinderrutsche<br />

Kiosk<br />

*nur bei schönem Wetter geöffnet<br />

Maria-Anna-Weg 17 · Tel. 08042 509620 · von Mai bis September täglich 10 bis 19 Uhr*


Visualisierung Hafenzone 2023<br />

www.dockside-travemuende.de<br />

Nur 26 km vom<br />

Flughafen Lübeck<br />

entfernt<br />

zeit für einen tapetenwechsel<br />

Erleben Sie eine unvergessliche<br />

Zeit in atemberaubender Hafenatmosphäre<br />

im Dockside Travemünde<br />

Telefon +49 (0) 4502 88 01 908<br />

Mail info@dockside-travemuende.de<br />

Vollausgestattete, neuwertige Ferienappartements<br />

überzeugen mit zeitgemäßer Wohlfühleinrichtung<br />

sowie einem oder zwei Schlafzimmern & Balkon<br />

mit Blick zur Trave oder zum Hafen<br />

Handtücher & Bettwäsche sowie Servicegebühr<br />

& Endreinigung inklusive<br />

Sauna in ausgewählten Appartements<br />

(Saunatücher & Bademäntel inkl.)<br />

Bei Anreise erwartet Sie ein kühles Bier<br />

Ab € 590,00<br />

für den Aufenthalt von 3 Nächten | für 2 Personen<br />

(Preise variieren je nach Saison & Kategorie)


TEGERNSEER TAL &<br />

TÖLZER LAND<br />

& Gesundheit<br />

Fitness<br />

Erstklassige Medizin ist ein hohes Gut. Rund<br />

um den Tegernsee und im <strong>Tölzer</strong> <strong>Land</strong> bis hinein<br />

in die Münchner Vororte finden Sie kompetente<br />

Ärzte und Therapeuten aller Fachrichtungen.<br />

Ein regelmäßiger Gesundheits-Check<br />

sollte auch in jüngeren Jahren nicht versäumt<br />

werden.<br />

Bewegung an der frischen Luft, etwa Walking,<br />

Bergwandern, Schwimmen oder Fahrrad<br />

fahren bringt den Kreislauf auf Trab, lässt<br />

die Pfunde schmelzen und bringt die Seele<br />

ins Gleichgewicht. Und wenn das Wetter zu<br />

schlecht ist, darf es auch ein gutes Fitnesscenter<br />

mit geschulten Trainern und motivierten<br />

Mitstreitern sein.<br />

131<br />

Foto: Fotolia


Die neue Hausärztin mit internistischem Schwerpunkt in Rottach-Egern<br />

DR. MED. LEONIE RUSTEMEYER<br />

Eigentlich ist es logisch, dass Leonie Rustemeyers<br />

Berufswunsch schon immer Ärztin<br />

war: aufgewachsen in einer Ärztefamilie in<br />

vierter Generation, wurde ihr die Medizin<br />

praktisch in die Wiege gelegt. Ihre besondere<br />

Liebe galt immer schon der hausärztlichen<br />

Tätigkeit.<br />

132<br />

Nach dem Studium der Medizin in Köln absolvierte<br />

sie ihre Facharztausbildung zur Internistin<br />

im Klinikum Freising sowie im Krankenhaus<br />

Agatharied, bevor sie zu Jahresbeginn 2022 die<br />

Praxis von Frau Dr. Stiasny-Simon in der Seestraße<br />

in Rottach-Egern übernahm. „Ich lege ganz<br />

besonderen Wert darauf, meine Patienten sehr<br />

individuell und vertrauensvoll zu betreuen“, so<br />

Frau Dr. med. Rustemeyer. Fachliche Kompetenz<br />

und modernste Dia gnostikmethoden sind in<br />

der Praxis am See eine Selbstverständlichkeit.<br />

Umfassende hausärztliche Betreuung inkl. Hausbesuche<br />

Internistische Basisdiagnostik, u. a.:<br />

Langzeit-EKG / Blutdruck, Ergometrie, Lungenfunktion,<br />

Sonographie (Bauch- / Brustorgane,<br />

Gefäße, Schilddrüse), Polygraphie<br />

Check-up und Vorsorge, u. a.:<br />

Hautkrebsscreening / Darmkrebs Früherkennung<br />

/ Impfungen / Allergie-Test / präoperative<br />

Untersuchungen / Infusionen<br />

FIRMENPRÄSENTATION


Dr. med.<br />

L. Rustemeyer<br />

mit Bild ihres<br />

Urgroßvaters<br />

Dr. med.<br />

A. Rustemeyer<br />

in 1. Generation<br />

133<br />

IM MITTELPUNKT MEINER ÄRZTLICHEN<br />

TÄTIGKEIT STEHT DER MENSCH ALS<br />

GANZES SOWIE DIE VEREINIGUNG<br />

VON FACHLICHER KOMPETENZ UND<br />

EMPATHIE.<br />

Dr. med. Leonie Rustemeyer<br />

Tel. 0 80 22 / 6 56 15<br />

Fax 0 8022 / 9 55 58<br />

Seestraße 20<br />

83700 Rottach-Egern<br />

praxis@rustemeyer-rottachegern.de<br />

arztpraxisamsee-rustemeyer.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo 8 –13 Uhr / 14 –18 Uhr<br />

Di 8 –13 Uhr / 14 –19 Uhr<br />

Mi 8 –15 Uhr<br />

Do 8 –13 Uhr / 14 –18 Uhr<br />

Fr 8 –13 Uhr<br />

sowie nach Vereinbarung, Hausbesuche


individuell gestalten<br />

Dr. med. Torsten Kantelhardt<br />

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie<br />

SEIT 2013 IN DER FOCUS-ÄRZTELISTE<br />

UNTER DEN RENOMMIERTESTEN<br />

PLASTISCHEN CHIRURGEN DEUTSCHLANDS


FALTENBEHANDLUNG<br />

LIDSTRAFFUNG<br />

FADENLIFTING<br />

FACELIFT<br />

HALSSTRAFFUNG<br />

FETTABSAUGUNG<br />

EIGENFETTBEHANDLUNG<br />

BRUSTAUFBAU/-STRAFFUNG<br />

BAUCHSTRAFFUNG<br />

ARM-/SCHENKELSTRAFFUNG<br />

Dr. med. Torsten Kantelhardt<br />

Praxisklinik für Plastische Chirurgie<br />

83700 Rottach-Egern<br />

Nördliche Hauptstr. 17<br />

Telefon 0802 2 - 704125<br />

www.plastische-chirurgie-am-tegernsee.de


MODERNES FACELIFT<br />

DIE GRENZEN VON<br />

BOTOX & CO<br />

Der Trend zu minimal-invasiven Methoden<br />

in der Plastischen Chirurgie, wie Behandlungen<br />

mit Botolinumtoxin, Hyaluronsäurefillern,<br />

Eigenfett, Fadenlifting und Co.<br />

ist ungebrochen. Die Zuwächse in diesem<br />

Bereich übersteigen bei weitem die ebenfalls<br />

große Zunahme bei den operativen<br />

Verfahren.<br />

Dr. med. Torsten Kantelhardt<br />

Facharzt für Plastische und<br />

Ästhetische Chirurgie mit<br />

Praxisklinik in Rottach-Egern<br />

Ex-Präsident der Deutschen<br />

Gesellschaft für Plastisch-<br />

Ästhetische Chirurgie (DGÄPC)<br />

Aber kann wirklich jedes Problem nur mit<br />

minimal-invasiven Methoden behoben<br />

werden ?<br />

„Natürlich versucht der Plastische Chirurg<br />

durch gezielten Einsatz aller nicht operativen<br />

Methoden einen operativen Eingriff so lange<br />

wie möglich hinaus zu schieben“, erklärt<br />

Dr. Torsten Kantelhardt, niedergelassener Facharzt<br />

für Plastische und Ästhetische Chirurgie in<br />

Rottach-Egern und Ex-Präsident der Deutschen<br />

FIRMENPRÄSENTATION


Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie<br />

(DGÄPC). „Aber alle minimal-invasiven Methoden<br />

haben ihre Grenzen und diese sollte der<br />

Anwender auch kennen. Wenn der Hautüberschuß<br />

an den Augen, im Wangenbereich, an<br />

der Kinnlinie und am Hals zu groß wird, kann<br />

er durch Filler und Co. irgendwann nicht mehr<br />

aufgefangen werden, bzw. das Ergebnis würde<br />

nur noch künstlich – wie aufgeblasen – aussehen.<br />

Dann ist der Zeitpunkt für operative<br />

Korrekturen durch sanfte Straffungsverfahren<br />

für Lider, Wangen und Hals gekommen. Hierbei<br />

werden heutzutage moderne, individuell<br />

an den jeweiligen Patienten angepasste Liftingmethoden<br />

angewandt. Beim Facelift etwa<br />

wird für den Erhalt eines äußerst natürlichen<br />

Aussehens das mimische System unter der<br />

Haut (SMAS) mit gestrafft und die Haut lediglich<br />

spannungsfrei darüber platziert. Volumendefizite<br />

werden gleichzeitig mit Eigenfett ausgeglichen.<br />

Setzt man diese Methoden individuell und<br />

zum richtigen Zeitpunkt ein, erlangt man ein<br />

jüngeres, aber nicht entfremdetes Aussehen.<br />

137<br />

Im Gegensatz zu den minimal-invasiven Methoden,<br />

deren Dauer meist bei sechs Monaten<br />

bis maximal einem Jahr liegen, hält ein Lifting,<br />

je nach Ausmaß, in der Regel ca. sechs bis zehn<br />

Jahre. Der richtige Zeitpunkt richtet sich nach<br />

dem genetisch und durch Umwelteinflüsse verursachten<br />

individuellen Hautüberschuß. Das<br />

kann in seltenen Fällen bereits mit Ende Vierzig<br />

sein, liegt aber im Durchschnitt bei etwa 60 bis<br />

65 Jahren.<br />

Weitere Informationen:<br />

www.plastische-chirurgie-am-tegernsee.de


SAUNA IM SOMMER<br />

Frischekick bei<br />

Sommerhitze<br />

Laut einer Studie gehen knapp 70 % der Saunagänger<br />

das ganze Jahr über in die Sauna und<br />

schwitzen auch im Sommer für ihr Wohlbefinden.<br />

Die unterschiedlichen Saunaphasen trainieren den<br />

Körper: Der Kreislauf stabilisiert sich und der Körper<br />

verkraftet Temperaturschwankungen viel besser.<br />

So fühlen sich die schwül-heißen Sommertage<br />

nicht mehr so anstrengend und ermüdend an.<br />

Extra Frischekick: Die Abkühlung mit kaltem<br />

Wasser macht den Saunabesuch im Sommer zum<br />

Hochgenuss. Ein kalter Kneippguss, Abtauchen im<br />

erfrischenden Wasser des Tegernsees oder das Abreiben<br />

mit Crushed-Eis stehen gerade im Sommer<br />

hoch im Kurs. Dennoch sollte man sich unbedingt<br />

schonend abkühlen und den Körper nicht unnötig<br />

schocken. Vor dem extra Frischekick ist es deshalb<br />

ratsam, erst einmal ein paar Minuten an der<br />

frischen Luft zu spazieren und sich dann unter der<br />

kühlen Brause abzuduschen.<br />

So wird der Sommer-Sauna-Tag<br />

perfekt:<br />

• Viel trinken – am besten Wasser oder<br />

Saftschorlen.<br />

• Pause machen: Zwischen den Saunagängen<br />

großzügige Pausen einlegen<br />

– am besten an der frischen Luft.<br />

• Schattenparker: Nach der Sauna sollten<br />

Sie lieber im Schatten entspannen, als<br />

in der prallen Sonne zu brutzeln. Dem<br />

Kreislauf und der Haut zuliebe.<br />

Foto: DH STUDIO Dirk Holst<br />

In der monte mare Seesauna am Tegernsee<br />

ist auch im Sommer Erholung für Körper,<br />

Geist und Seele garantiert. Die exklusive<br />

Wellnesslandschaft bietet das perfekte<br />

Ambiente für einen Tag Urlaub vom Alltag.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


Ihre Nr. 1<br />

für Sauna &Wellness<br />

Unser Insider-Tipp für den Sommer:<br />

Genießen Sie die entspannte Sommeratmosphäre in der Seesauna – Sonne und Frischluft tanken<br />

im idyllischen Saunagarten, Massagen direkt am See, leichte Vitalküche, abwechslungsreiche<br />

Aufgusszeremonien und die direkte Abkühlung im Tegernsee machen Ihren Urlaubstag zu<br />

einem unvergesslichen Erlebnis!<br />

monte mare, meine Pause vom Alltag<br />

monte mare Seesauna · Tel. 080 22/18 74 77-0 · Tegernsee<br />

www.monte-mare.de


DR. ABRISCHAMI<br />

Künstler des Lächelns<br />

140<br />

FIRMENPRÄSENTATION


Die Tätigkeit von Dr. Abrischami beginnt da,<br />

wo die seiner Zahnarztkollegen aufhört: Als<br />

Kieferorthopäde reguliert er Fehlstellungen<br />

von Zähnen und Kiefer.<br />

Für seine Patienten ist Dr. Abrischami so etwas<br />

wie ein rettender Engel, wenn ästhetische oder<br />

funktionelle Gründe eine Behandung erfordern.<br />

Bei ihnen geht es nicht um Karies oder Implantate,<br />

sondern um Kiefergelenks- und Zahnfehlstellungen,<br />

die sich auf die Schönheit und Harmonie<br />

ihres Gesichts störend auswirken oder<br />

zu Kaubeschwerden und Schmerzen führen.<br />

Um seinen Patienten die beste Behandlung zu<br />

bieten, absolvierte Dr. Abrischami nach seinem<br />

Studium zum Zahnarzt eine mehrjährige Facharztausbildung<br />

in Kieferorthopädie sowie zwei<br />

Masterstudiengänge in lingualer Orthodontie<br />

sowie in Schienenbehandlung.<br />

Die <strong>Tölzer</strong> Praxis präsentiert sich lichtdurchflutet<br />

und hell. Umgeben von Kunstobjekten und hinterleuchteten<br />

Savannenaufnahmen sitzt man<br />

im Wartebereich vor einer grünen Pflanzenoase.<br />

Die Behandlungsräume sind eine Oase in Weiß<br />

und Blautönen, dominiert von einer riesigen<br />

Wandinstallation mit Delfinen. Während Dr.<br />

Abrischami seinem Kunsthandwerk nachgeht,<br />

tauchen die Patienten in die Tiefen des Meeres.<br />

Dabei sorgen Plasma-Luftreinigungsgeräte und<br />

Handdesinfektionsstationen für ein sicheres Gefühl.<br />

Perfektion in Maßarbeit<br />

Da sich die Kiefer- oder Zahnkorrektur auf<br />

das gesamte Gesicht auswirkt, bezieht Dr.<br />

Abrischami außer der eingehenden Untersuchung<br />

von Gebiss und Kiefer bei der<br />

Diagnose auch die genaue Betrachtung<br />

des Gesichts mit ein. Hierfür setzt er digitale<br />

Bildgebungsverfahren ein, mit deren<br />

Hilfe auch die Patienten die Fortschritte<br />

selbst nachvollziehen können. Unter Einsatz<br />

der neuesten Scan- und 3 D-Drucktechnologien<br />

werden die Spangen maßgefertigt hergestellt.<br />

Unsichtbare Zahnspangen<br />

„Während Jugendliche ihre sichtbaren Zahnspangen<br />

mit viel Selbstbewußtsein tragen,<br />

wünschen sich viele Erwachsene eine eher<br />

unauffällige Behandlung“, so Dr. Abrischami.<br />

Die Lösung: herausnehmbare oder unsichtbare<br />

feste Zahnspangen. Es kommen innen liegende<br />

oder durchsichtige Schienen zum Einsatz.<br />

Lassen Sie sich von Dr. Abrischami beraten, welche<br />

Zahnspange für Sie geeignet ist.<br />

www.abrischami.de<br />

141


Korrektur von Zahn- und<br />

Kieferfehlstellungen<br />

für Kinder, Jugendliche<br />

und Erwachsene<br />

142<br />

Spezialpraxis<br />

für unsichtbare<br />

Zahnspangen


Kieferorthopäde<br />

Master of Science in Lingual<br />

Orthodontics<br />

Dr. H. Abrischami<br />

European Master of Aligners<br />

143<br />

Praxis Bad Tölz<br />

Jahnstraße 4 · 83646 Bad Tölz<br />

Tel.: +49 (0)80 41 / 74 00 04<br />

Praxis Tegernsee<br />

Adelhofstr. 1 · 83648 Tegernsee<br />

www.abrischami.de


MUNICH MOVES<br />

Effizient & exklusiv trainieren im Münchner Süden<br />

144<br />

Ob Bodyforming oder Leistungssport, ob Reha<br />

oder Prävention, ob Putt oder Abschlag optimieren<br />

– bei MUNICH MOVES stehen Effizienz<br />

& Exklusivität an erster Stelle. Personal Training<br />

und Indoor Golf, in Kombination oder Einzeln,<br />

dient allen, die ihre persönlichen Ziele effektiver<br />

und effizienter erreichen wollen.<br />

Im sportlich modernen Wohlfühlambiente mit<br />

freiem Blick in die Natur finden Trainierende<br />

und ihre Trainer im MUNICH MOVES ideale Voraussetzungen<br />

für ein zielgerichtetes Training,<br />

verbunden mit einem hohen Grad an Privatsphäre.<br />

Auf über 300 Quadratmetern Fläche begeistern<br />

eine hochwertig ausgestattete Athletikfläche<br />

mit lizensierten Fitnessgeräten und<br />

funktionellem Trainingsbereich, sowie eine<br />

technisch hochmoderne Indoor Golfarea, mit<br />

drei virtuellen Abschlägen und Putting Green.<br />

Das MUNICH MOVES befindet sich direkt im<br />

MEDICENTER SÜD in Straßlach und wird somit<br />

durch ein Team aus erfahrenen Personal<br />

Trainern, Ernährungsspezialisten und medizinischen<br />

Experten unterstützt. Sportler erhalten<br />

so eine ganzheitliche Beratung in den<br />

Bereichen Leistungsdiagnostik, Therapie und<br />

Ernährung.<br />

Stilvolle Umkleiden, eigene Tiefgaragenparkplätze,<br />

zeitgemäße Hygienestandards sowie<br />

eine limitierte Personenanzahl schaffen ein exklusives<br />

Trainingsumfeld.<br />

Probetrainingstermine und nähere Informationen<br />

sind unter www.munich-moves.de<br />

erhältlich.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


TERMIN<br />

VEREINBAREN<br />

+49 171 6211232<br />

personal training<br />

indoor golf<br />

MUNICH MOVES — Gewerbestraße 17 — 82064 Straßlach — info@munich-moves.de — www.munich-moves.de


MEDICENTER SÜD<br />

Das neue Ärztehaus im Münchner Süden<br />

146<br />

In dem neuen MEDICENTER SÜD in Straßlach<br />

finden Patienten und gesundheitsorientierte<br />

Menschen Fachärzte verschiedener Fachrichtungen,<br />

ergänzende therapeutische Angebote<br />

und medizinisch abgestimmte Trainingsmöglichkeiten<br />

auf insgesamt 3.000 Quadratmetern.<br />

Bereits im letzten Jahr haben Dr. Schwarzl<br />

und sein Team vom Zentrum für ganzheitliche<br />

Medizin, Dr. Philipp Gebhard von Ortho<br />

Excellence, HNO Durga Laubinger sowie die<br />

Radiologie 360° und Brustdiagnostik 360°<br />

unter der Leitung von Dr. Amelie Kamp ihre<br />

Praxen eröffnet. In Kürze wird das Leistungsangebot<br />

im Ärztehaus durch die Zahnmedizin<br />

zwinge zwinge sowie die Physiotherapie Praxis<br />

Therapy vervollständigt. In Kooperation mit<br />

den Leistungsdiagnostikern und Experten<br />

im Haus bietet das MUNICH MOVES Personal<br />

Training und Indoor Golf darüberhinaus ein<br />

individuelles und effizientes Training mit ganzheitlichem<br />

Ansatz.<br />

Einladende Praxisflächen, Parkplätze in der<br />

hauseigenen Tiefgarage, barrierefreie Zugänge<br />

sowie Einkaufs- und Naherholungsmöglichkeiten<br />

direkt vor der Tür schaffen eine gesunde<br />

Umgebung mit Wohlfühlatmosphäre.<br />

So vereint das MEDICENTER SÜD Diagnostik<br />

und Therapie auf höchstem Niveau<br />

unter einem Dach – nur 20 Minuten von der<br />

Münchner Innenstadt entfernt.<br />

Nähere Informationen sind unter<br />

www.medicentersued.de erhältlich.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


MEDICENTER SÜD –<br />

das neue Ärztehaus<br />

in Straßlach<br />

Diagnostik und Therapie<br />

auf höchstem Niveau<br />

100 %<br />

VERMIETET<br />

Mit diesen Fachrichtungen und<br />

Therapie möglichkeiten kümmern<br />

wir uns um Ihre Gesundheit!<br />

⟶<br />

⟶<br />

⟶<br />

⟶<br />

⟶<br />

⟶<br />

⟶<br />

Radiologie & Brustdiagnostik<br />

Innere & Integrative Medizin/<br />

Immunologie<br />

Zahnheilkunde<br />

Orthopädie<br />

HNO Heilkunde<br />

Physiotherapie<br />

Personal Training & Indoor Golf<br />

www.medicentersued.de


148


& Schlemmen<br />

Genießen<br />

Das <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> & das <strong>Tölzer</strong> <strong>Land</strong> haben von der<br />

Sterneküche bis zur gepflegten Brotzeit auf einer<br />

Berghütte alles an lukullischen Köstlichkeiten vorzuweisen.<br />

Auch in diesem Jahr funkeln über unserer<br />

Region wieder die Sterne: Der Guide Michelin<br />

schmückte erneut Christian Jürgens und das<br />

Gourmet Restaurant Überfahrt in Rottach-Egern<br />

mit sagenhaften drei Sternen – und damit ist<br />

Jürgens nunmehr der einzige Drei Sterne-Koch<br />

Bayerns. Auch Thomas Kellermann vom Restaurant<br />

Dichter sowie Alois Neuschmid vom<br />

„Haubentaucher“ wurden wieder mit einem<br />

Stern bedacht, beide ebenfalls in Rottach-Egern.<br />

Aber auch Bad Tölz hat einen Sternekoch: Erich<br />

Schwingshackl konnte mit dem Restaurant<br />

Esskultur seinen Stern verteidigen. Gratulation an<br />

die Künstler am Herd!<br />

<strong>Trendguide</strong> stellt auf den folgenden Seiten<br />

Restaurants mit Anspruch und Stil vor, die ambitioniert<br />

und fein kochen. Ob für ein schönes<br />

Mittagessen oder die Familienfeier. Ausprobieren<br />

lohnt sich!<br />

© Photo: nolonely - Fotolia<br />

149


BAD TÖLZ<br />

DER ITALIENER<br />

DER EXTRAKLASSE<br />

150<br />

Sehr viele von uns erinnern sich an einen<br />

wunderbaren Urlaub in Italien, in dem man<br />

ein ganz bestimmtes Restaurant ins Herz<br />

schloss. Zumeist waren diese Lieblingslokale<br />

so richtig typische, sehr gepflegte Ristoranti.<br />

Mit schön eingedeckten Tischen,<br />

köstlichen saisonalen Spezialitäten nach<br />

alten Originalrezepten und Weinen aus der<br />

Region. Und fast immer waren diese Restaurants<br />

Familienbetriebe.<br />

Und genau so ein<br />

Restaurant wie aus<br />

einem Italien Bilderbuch<br />

ist das Ristorante<br />

Amalfi in Bad<br />

Tölz. Seit mehr als 30<br />

Jahren gibt es diesen<br />

gepflegten Italiener,<br />

in dem die Gebrüder<br />

Corrado ihre Gäste<br />

immer wieder aufs Neue mit ihren kulinarischen<br />

Kreationen begeistern. Einst kamen sie aus<br />

Apulien, mittlerweile sind sie echte <strong>Tölzer</strong>.<br />

FIRMENPRÄSENTATION


FIRMENPRÄSENTATION<br />

FIRMENPRÄSENTATION<br />

Wer in Bad Tölz die echte, unverfälschte<br />

italienische Küche in bester Qualität erleben<br />

will, ist bei den Gebrüdern Corrado<br />

im Ristorante Amalfi genau richtig.


Antonio Corrado<br />

152<br />

Walter Corrado


Küchenchef Walter Corrado, ein echter Künstler am<br />

Herd, verwöhnt seine Gäste mit raffinierter, klassischer<br />

italienischer Küche. Ob Fisch, Fleisch, die hausgemachten<br />

Pastaspezialitäten oder die Desserts: die frisch zubereiteten<br />

Speisen aus erstklassigen Produkten schmecken<br />

immer wieder köstlich. Schon die Vorspeisen<br />

überzeugen: ob etwa Antipasti aus der Vitrine, ein Carpaccio,<br />

Tunfisch Tatar mit Kapern oder Besonderheiten<br />

wie Oktopus vom Grill auf getrüffelter Kartoffelcreme.<br />

Die feinen Fischgerichte und Meeresfrüchte kommen<br />

je nach Angebot des Großmarktes auf den Tisch: Die<br />

mediterrane Fischsuppe oder der Seeteufel vom Grill<br />

schmecken genauso großartig wie die italienischen<br />

Fleischspezialitäten: etwa die Kalbsmedaillons in Zitronenbutter<br />

oder das butterzarte Ochsenfilet in grüner<br />

Pfeffersauce. Nicht zu vergessen natürlich die erstklassige<br />

Pizza, die hier ebenfalls serviert wird.<br />

153<br />

Restaurantchef Antonio Corrado ist für das stilvolle,<br />

freundliche Ambiente und den hervorragenden<br />

Service im Amalfi verantwortlich. Wenn er mit seinem<br />

Team – immer Familienmitglieder – nach den Hauptgerichten<br />

die Nachspeisen wie Panna Cotta, Zabaione<br />

oder ein Zitronensorbet serviert, schmilzt man endgültig<br />

dahin.<br />

Nach wie vor gilt das Amalfi als der Italiener in Bad<br />

Tölz, nicht nur in der Stadt, sondern weit darüber<br />

hinaus.<br />

Ristorante Amalfi<br />

<strong>No</strong>ckhergasse 17<br />

83646 Bad Tölz<br />

Tel. 08041 / 74237<br />

Öffnungszeiten:<br />

Do – Mo: 11.30 – 14.00 Uhr<br />

und 17.30 – 22.00 Uhr<br />

Ruhetage: Di + Mi<br />

Alle Speisen<br />

können auch<br />

bestellt und<br />

abgeholt werden!<br />

Speisekarte unter<br />

speisekarte.de/<br />

Bad Tölz


FORELLENHOF WALGERFRANZ<br />

Bairawieser Str. 43<br />

83646 Bad Tölz<br />

Tel. 08041 / 9665<br />

www.forellenhof-walgerfranz.de<br />

Mittwoch Ruhetag!


IN DER HAUPTROLLE:<br />

FISCH<br />

Aber auch Fleisch und vegetarische<br />

Gerichte sind köstlich!<br />

FIRMENPRÄSENTATION<br />

Ein idyllisch gelegenes Fischlokal, umgeben<br />

von einem stimmungsvollen Garten und<br />

Fischteichen – so präsentiert sich der Forellenhof<br />

Walgerfranz.<br />

Bereits 2010 wurde das Restaurant vom<br />

»Feinschmecker« unter die 400 besten Fischlokale<br />

Deutschlands gewählt. Kein Wunder: Stammen<br />

doch die frischen Forellen, Saiblinge, Waller und<br />

Karpfen aus den eigenen Teichen, die von klarem<br />

Quellwasser gespeist werden. Das erstklassige<br />

Küchenteam zaubert daraus köstliche, variantenreiche<br />

Gerichte, genauso wie aus Seefischen und<br />

Meeresfrüchten. Fleisch und Vegetarisches gibt es<br />

natürlich auch und die wunderbaren Desserts sind<br />

jede Sünde wert. Lassen Sie sich verwöhnen: Neben<br />

den gemütlichen Stuben lockt die lauschige Terrasse<br />

mit Blick in den Garten, in dem sich Enten,<br />

Hühner, Gänse und ein Pfauenpärchen tummeln.<br />

155


Feine bayerische Küche<br />

im Isarwinkel<br />

156


Die<br />

Schweizer<br />

Wirt<br />

Wer diese behagliche Oase der Kochkunst in<br />

Lenggries Schlegldorf einmal gefunden hat,<br />

wird immer wieder gerne kommen. Von weither<br />

reisen die Gäste in den Isarwinkel, um die<br />

feine bayerisch-regionale Küche von Barbara<br />

Hipp zu genießen. Für viele Stammgäste ist<br />

das große, stilvolle Gasthaus mit dem schönen<br />

Sommergarten auch die erste Adresse,<br />

wenn es etwas zu feiern gibt.<br />

157<br />

Nicht nur, dass die köstlichen, bodenständigen<br />

Gerichte aus exquisiten, saisonalen Zutaten mit<br />

viel Liebe und Können von der Chefin persönlich<br />

zubereitet werden. Auch die schönen alten<br />

Bauernstuben und die geschmackvoll eingedeckten<br />

Tische lassen jeden Besuch zu einem<br />

echten Genuß werden – ebenso wie der charmante,<br />

unaufdringliche Service.<br />

FIRMENPRÄSENTATION<br />

Schweizer Wirtin Barbara Hipp


Einfach köstlich sind die lukullischen Klassiker<br />

von Wirtin Barbara Hipp: etwa das rosa<br />

gebratene Lammcarrée oder der butterzarte<br />

Kalbstafelspitz,ebenso wie der in Kräutern gebratene<br />

Saibling. Und dazu gibt es die täglich<br />

wechselnden ganz besonderen Schmankerl:<br />

etwa hausgemachte Nudeln mit gebratenen<br />

Pfifferlingen. Von den phantastischen Desserts<br />

ganz zu schweigen: Da locken zum Beispiel<br />

Topfenmousse auf Ananas, Marillenpalatschinken<br />

oder Mousse au Chocolat.<br />

158<br />

Barbara Hipp, die „Schweizer Wirtin“ stammt<br />

übrigens nicht aus der Schweiz: sie kam<br />

in der Jachenau auf die Welt. Das Attribut<br />

„Schweizer“ hat nichts mit ihrer Person<br />

zu tun, es bezieht sich auf vierzig Schweizer<br />

Kühe, die im 30jährigen Krieg dem<br />

Bauern dieses Gehöfts von den Schweden<br />

gestohlen und mit Hilfe von <strong>Tölzer</strong><br />

Bauern den Schweden wieder abgeknöpft<br />

wurden.


Selbst gestandene Restauranttester werden<br />

hier schwach: immer wieder wird die Schweizer<br />

Wirtin mit kulinarischen Ehrungen der bekanntesten<br />

Restaurantführer bedacht.<br />

Hier lässt es sich wunderbar feiern!<br />

Das gediegene Ambiente in den beiden stilvollen<br />

Stuben und schön gedeckte Tische<br />

laden zum Schlemmen und Feiern ein – ca.<br />

80 bis 100 Personen finden Platz. Im Sommer<br />

wird auf der großen Terrasse gedeckt.<br />

Die<br />

Schweizer<br />

Wirt<br />

Schlegldorf 83, 83661 Lenggries<br />

(von Tölz kommend: kurz hinter Arzbach<br />

scharf rechts den Hügel hinauf)<br />

Tel. 08042 / 89 02<br />

Fax 08042 / 34 83<br />

info@schweizer-wirt.de<br />

www.schweizer-wirt.de<br />

159


DIE BEAUTY PIONIERIN VOM TEGERNSEE<br />

160<br />

SAG ZUM ABSCHIED LEISE SERVUS<br />

© Photo: Jan Roeder – Quelle: Wilde & Partner, München<br />

100 Jahre alt ist Gertrud Gruber geworden, die Grande Dame der Kosmetik vom Tegernsee.<br />

Nicht nur in Deutschland wurde sie geschätzt und verehrt. Schließlich trugen die zahlreichen<br />

namhaften Frauen, die sie in ihrer Schönheitsfarm behandelte, ihren Ruhm in die Welt<br />

hinaus. Sie gilt als die erste, die in Europa ein Institut für die Schönheit und für Beauty Treatments<br />

eröffnete. Sie war eine Pionierin, erfolgreiche Unternehmerin und große Menschenfreundin,<br />

die sich ihr Leben lang auch vielen sozialen Projekten widmete.


Geboren wurde diese zierliche<br />

und doch so starke<br />

junge Frau am 24. Mai 1921.<br />

Sie wollte Tänzerin werden<br />

und hatte bereits eine Ausbildung<br />

begonnen, als ihr<br />

der 2. Weltkrieg einen Strich<br />

durch die Rechnung machte<br />

und ihre Träume von der<br />

künstlerischen Karriere zerplatzten.<br />

So wurde die gebürtige<br />

Münchnerin stattdessen<br />

Heilgymnastin.<br />

© Photo: Gertraud Gruber<br />

Vom Tanz zur Kosmetikbranche<br />

Das Schicksal wollte es, dass diese junge Frau<br />

an den Tegernsee kam: Gegen Ende des Krieges<br />

wurde sie hier in einem Lazarett eingesetzt und<br />

arbeitete mit den Verwundeten. In dieser Zeit<br />

lernte sie auch ihren späteren Mann Josef kennen.<br />

Und so kam es, dass sie einige Jahre später,<br />

nach ihrer Ausbildung zur Kosmetikerin in München,<br />

mit 28 Jahren der Liebe wegen an den Tegernsee<br />

zurückkehrte und ihren Josef heiratete.<br />

Wie sie selbst oft berichtete, war ihr das Leben<br />

als Hausfrau zu langweilig – und so begann ihre<br />

berufliche Karriere. Zuerst machte sie Hausbesuche<br />

als Kosmetikerin, immer dann, wenn die<br />

Männer nicht zu Hause waren, durfte sie kommen<br />

und die Damen verschönern. Erst 1955<br />

konnte sie die erste Schönheitsfarm in Europa<br />

eröffnen – nachdem sie mit ihrem Mann das<br />

Grundstück in Rottach-Egern gekauft hatte, auf<br />

dem sich bis heute das Anwesen ihrer Firma<br />

befindet. Bald kam zur Beauty Farm auch eine<br />

eigene, sehr erfolgreiche Naturkosmetiklinie.<br />

Körper, Geist und Seele im Einklang<br />

161<br />

Gertraud Gruber war immer eine Pionierin:<br />

Nur die äußere Schönheit war ihr nie genug.<br />

In einer Zeit, in der noch niemand über ganz-


heitliche Methoden nachdachte, beherzigte<br />

sie bereits eine Weisheit der mittelalterlichen<br />

Mystikerin Hildegard von Bingen: „Tue deinem<br />

Körper Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu<br />

wohnen.“ Körper, Geist und Seele mußten bei<br />

ihren Behandlungen in Rottach-Egern in Einklang<br />

gebracht werden.<br />

Eine der ersten Yoga Lehrerinnen Europas<br />

großes Aufsehen darum zu machen – als Wohltäterin<br />

und Mäzenin. Neben ihrer Arbeit in der<br />

„Gertraud und Josef Gruber Stiftung“ beteiligte<br />

sie sich am Bau eines Hospiz für Schwerkranke<br />

im <strong>Land</strong>kreis Miesbach, unterstütze eine Kindertagesstätte<br />

in Rottach-Egern oder leistete<br />

2002 ihren Beitrag bei der Umwandlung eines<br />

alten Benediktinerklosters bei Würzburg zu<br />

einem spirituellen Tagungszentrum.<br />

162<br />

Und so ließ sie sich bereits in den sechziger<br />

Jahren zur Yoga Lehrerin ausbilden. Bis in ihr<br />

hohes Alter unterrichtete sie selbst ihre Kundinnen<br />

in ihren Yoga Stunden.<br />

Bei Gertrud Gruber ging es niemals nur um<br />

Cremes und Klopfmassagen. Nein, ihre vielen<br />

namhaften Kundinnen, darunter Schauspielerinnen,<br />

Politikerinnen oder Unternehmerinnen,<br />

wurden mit Gymnastik, Vorträgen zu einer<br />

gesunden Ernährung, Yoga, später mit Shiatsu<br />

oder Quigong mit ihrem ganzheitlichen Denken<br />

vertraut gemacht.<br />

Kluge Mäzenin<br />

Zeit ihres Lebens fühlte sich Gertraud Gruber<br />

ihren christlichen Wurzeln nahe. Sie lebte ihre<br />

Grundsätze selbst und betätigte sich – ohne<br />

„SCHÖNHEIT IST IMMER<br />

DAS ERGEBNIS VON INNERER<br />

UND ÄUSSERER HARMONIE<br />

UND DESHALB SICHTBARE<br />

GESUNDHEIT“<br />

Gertraud Gruber<br />

Auch ihr Engagement für den Gnadenhof Gut<br />

Aiderbichl ist Ausdruck ihres lebenslangen Einsatzes<br />

für Umwelt und Tierwohl. Zahlreiche<br />

Ehrungen, vom Bundesverdienstkreuz bis zum<br />

Bayerischen Verdienstorden in Gold, würdigen<br />

neben ihrem erfolgreichen Unternehmertum<br />

auch ihr karitatives Engagement.


© Photo: Gertraud Gruber<br />

163<br />

Das Erbe wird weitergeführt<br />

Klug und vorausschauend wie sie war, hat<br />

Gertraud Gruber ihr Werk bereits seit längerer<br />

Zeit in jüngere Hände gelegt. Die Arbeit in der<br />

Schönheitsfarm in Rottach-Egern wird in ihrem<br />

Sinne weitergeführt. Die 120 Mitarbeiter/innen<br />

der Gertraud Gruber Schönheitsfarm in Rottach-<br />

Egern verabschiedeten sich liebevoll in einem<br />

Nachruf von ihrer großartigen Chefin, die am<br />

12. März 2022 ihre Augen schloss. Alle, die sie<br />

kannten, werden sie in dankbarer Erinnerung<br />

behalten!


164<br />

Was schenkt man einem Mann,<br />

der schon fast alles hat oder<br />

der wunschlos glücklich ist?<br />

Die Antwort darauf gibt Fotograf Wolfgang<br />

Holzberger mit seiner Firma MotoStock –<br />

zumindest für die Liebhaber von Oldtimern,<br />

ganz besonders heißen Schlitten,<br />

Motorrädern oder sonstigen Fahrzeugen:<br />

Mit seinem Lady Package bietet<br />

er ganz individuelle, hochwertige<br />

Kunst-Fotografien als Geschenkidee<br />

an: beispielsweise wird das Fahrzeug<br />

ohne Wissen des Mannes bei einem<br />

Treffen fotografiert und dann in Absprache<br />

angepasst. Ergebnis ist in der Regel ein großformatiges<br />

Poster 120 bis 150 cm Breite, das<br />

im hochwertigen Digitaldruck je nach Anwendung<br />

auf Leinwand, transparentes Acryl<br />

oder FineArt Aquarellpapier gedruckt wird.<br />

Individuelle Fotografien ab ca. 300 Euro,<br />

Fotos aus dem motostock Fundus, angepasst,<br />

auch mit individuellem (Glückwunsch)<br />

Text ab ca. 25 Euro.<br />

Info unter www.motostock.de oder<br />

telefonisch unter 08041/ 77150.


165<br />

DAS NEUE ZENTRUM FÜR BIKER SÜDLICH VON MÜNCHEN<br />

Motorrad Isartal<br />

Über 20 Jahre lang war die legendäre Harley Davidson Galerie in Gelting bei Wolfratshausen<br />

in den Händen von Diplom Ingenieur Rummel. Er hat sich aus Altersgründen zurückgezogen<br />

– und ein würdiger Nachfolger hat die renommierte Adresse für Motorradliebhaber übernommen:<br />

Der ausgewiesene Motorradexperte TIM WILSING ist jetzt der Chef – und da gibt<br />

es natürlich auch Neues. Neben der renommierten Harley Davidson Werkstatt, in der sich wie<br />

gewohnt ein hervorragendes Team um die Schätzchen kümmert, ist Motorrad Isartal nun<br />

auch offizieller YAMAHA Vertragshändler und Vertragswerkstatt im Süden von München.<br />

Der <strong>Trendguide</strong>-Tipp: Einfach mal bei einer Ausfahrt reinschauen, es lohnt sich!


LEONHARDIFAHRTEN 2022<br />

Prächtige Rösser &<br />

lebendiges Brauchtum<br />

166<br />

Ein besonders schönes Beispiel für gelebte<br />

bayerische Tradition sind die Leonhardi<br />

Wallfahrten. Immer rund um den Gedenktag<br />

des heiligen Leonhard am 6. <strong>No</strong>vember,<br />

also nach der Erntezeit, finden diese<br />

Prozessionen zu Pferde statt.<br />

Leonhard von Limoges gilt als <strong>No</strong>thelfer<br />

und Schutzpatron für das Vieh, besonders<br />

für die Pferde. Mit den farbenprächtigen<br />

Umzügen wird der Heilige geehrt und die<br />

Pferde werden gesegnet.<br />

Bei Drucklegung stehen die Termine<br />

leider noch nicht überall fest. Die<br />

<strong>Tölzer</strong> Leonhardifahrt findet am<br />

Montag, den 7. <strong>No</strong>vember 2022 statt.<br />

Die größte und prächtigste Leonhardifahrt<br />

mit etwa 80 schön geschmückten Wagen<br />

findet in Bad Tölz statt, die älteste in<br />

Kreuth am Tegernsee. Wunderschön und<br />

imposant ist auch die feierliche Wallfahrt<br />

in Benediktbeuern.


AUSBLICK AUF DEN HERBST<br />

167


WINTER 2021/22<br />

WINTER 2017/2018<br />

WINTER 2017/2018<br />

WERBUNG, DIE ANKOMMT!<br />

TRENDGUIDE berichtet unterhaltsam und mit<br />

Niveau über die besten Adressen und neue Trends<br />

in <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> & <strong>Tölzer</strong> <strong>Land</strong>. Edles Design,<br />

handliches Format und nützliche Infos warten im<br />

TRENDGUIDE auf Sie – natürlich kostenlos.<br />

Alle Ausgaben schmökern<br />

unter www.trendguide.info<br />

Ihr Gratisexemplar<br />

Ihr Ihr Gratisexemplar<br />

168<br />

<strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> & <strong>Tölzer</strong><strong>Land</strong> WINTER 2021/22<br />

<strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> & <strong>Tölzer</strong><strong>Land</strong><br />

WINTER 2017/2018 · NR. 2<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber: trendguide media GmbH+Co KG, Neugasse 8, A-6365 Kirchberg i. T., www.trendguide.info.<br />

Geschäftsführung: Anna Elisabeth Gassner<br />

Mitherausgeber / Partner und für den Inhalt verantwortlich: Ursula Seeböck-Forster<br />

Chefredaktion: Ursula Seeböck-Forster · Cover: Reinald Fenke<br />

Gestaltung: Reinald Fenke · Druck: Gebr. Geiselberger GmbH, Altötting<br />

Fotos: Archiv Tourist-Information Bad Tölz, Bildarchiv <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> Tourismus. Tourismus Lenggries, Jacqueline Krause-Burberg,<br />

Adobe Stock, Linda Krammer, Werbepartner von <strong>Trendguide</strong> <strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> & <strong>Tölzer</strong> <strong>Land</strong>.<br />

Für die Richtigkeit von Terminen, Daten und Angaben in Kundenanzeigen, Preisen, redaktionellen Inhalten sowie Adressen und<br />

Telefonnummern wird nicht gehaftet. Firmenpräsentationen und Anzeigen geben nicht die Meinung der Redaktion von <strong>Trendguide</strong><br />

<strong>Tegernseer</strong> <strong>Tal</strong> und <strong>Tölzer</strong> <strong>Land</strong>. wieder. Es gelten die AGB unter www.trendguide.info. Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt.<br />

Copyright . Veröffentlichungen – auch auszugsweise – nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.<br />

Anzeigenverkauf und Projektmanagement: Ursula Seeböck-Forster<br />

Tel.: 0170 / 31 31 340 E-Mail: pr@seeboeck-forster.de


TREND<br />

GUIDE<br />

TEGERNSEER TAL<br />

UND TÖLZER LAND<br />

DAS HANDLICHE, MITNAHMEFREUNDLICHE<br />

LIFESTYLE MAGAZIN<br />

IN UNSEREM<br />

WINTER MAGAZIN<br />

PRÄSENZ ZEIGEN!<br />

Wir informieren Sie gerne<br />

über alle Präsentationsmöglichkeiten:<br />

pr@seeboeck-forster.de<br />

Tel. 0170 / 31 31 340<br />

www.trendguide.info<br />

Anzeigenschluss:<br />

Mitte September 2022<br />

Credits: free-psd-templates.com/3-little-bags-in-hands-free-psd-mockup

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!