05.03.2023 Aufrufe

LÜBECKER WEG 227

Das Nachrichtenblatt des Deutschen Alpenverein Sektion Lübeck e.V.

Das Nachrichtenblatt des Deutschen Alpenverein Sektion Lübeck e.V.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Deutscher Alpenverein<br />

Sektion Lübeck<br />

Nachrichtenblatt der Sektion<br />

März 2023<br />

Jahrgang 64


2 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


AUFWÄRTS (Grafik: Wilfried Matthies) Titel<br />

Grußwort 4<br />

Mitgliederversammlung - Wahlvorschläge 6<br />

Finanzen - Vereinsjahr 2022 10<br />

Briefkasten 12<br />

Auf Tour: Teneriffa 14<br />

AKTIV: Wandern, Fitness 20<br />

Neu in der Bücherei 23<br />

Grattouren - Vortragsangebot im Koki Lübeck 24<br />

Reise-Café - komm vorbei! 25<br />

Mitglied werden 27<br />

Kontakte 31<br />

3


Pension Danler<br />

Heidi Danler<br />

A-6165 Telfes / Oberplövenweg 4<br />

Tel.: +43 - 5225 - 62476<br />

Fax: +43 - 5225 - 62476 - 13<br />

E-Mail: heidi@hausdanler.at<br />

www.pension-danler-stubai.at<br />

Telfes im Stubaital / Tirol<br />

Alle Zimmer (ausgenommen EZ) sind geräumig mit Südbalkon bzw. Südterrasse<br />

inkl. Sitzgelegenheit, Dusche/WC/Haarfön, Safe, kleinem Kühlschrank und SAT-TV.<br />

WLAN im gesamten Haus / Parkplätze teilweise mit Überdachung<br />

Im Sommer wie im Winter: Ihre Pension!<br />

4 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Die Apotheke für<br />

Gipfelstürmer<br />

Wir packen Ihre Rucksack-Apotheke,<br />

damit Sie immer gesund und sicher<br />

über den Berg kommen.<br />

5


März<br />

24<br />

Freitag<br />

Einladung<br />

18:00 Uhr<br />

media docks,<br />

Willy-Brandt-Allee 31a<br />

23554 Lübeck<br />

Die Mitgliederversammlung 2023 findet an einem Freitagabend statt. Der Vorstand erhofft<br />

sich damit eine bessere Teilnahme als zur vergangenen Versammlung. Wir bitten die Mitglieder<br />

um zahlreiches Erscheinen.<br />

Bei der Versammlung werden ein kostenloser Imbiss sowie Getränke gereicht.<br />

Vorläufige Tagesordnung:<br />

1. Begrüßung durch die kommissarische 1. Vorsitzende, Angelika Lohr<br />

2. Genehmigung der Tagesordnung<br />

3. Gedenken der verstorbenen Mitglieder<br />

4. Wahl von zwei Protokollunterzeichner/-innen<br />

5. Jahresberichte 2022:<br />

a) kommissarische 1. Vorsitzende, Angelika Lohr<br />

b) kommissarischer 2. Vorsitzender, Andreas Aurich<br />

c) kommissarische Schatzmeisterin, Rosi Gerlich<br />

d) Jugendleiter, Timm Bußhaus<br />

6. Bericht der Rechnungsprüfer und Entlastung des Vorstands<br />

7. Beitragsanpassung für unterjährige Mitglieder und Erhöhung der Aufnahmegebühr<br />

8. Wahlen: Wahl eines/einer Wahlleiters/-in<br />

a) Erste/-r Vorsitzende/-r<br />

b) Zweite/-r Vorsitzende/-r<br />

c) Schatzmeister/-in<br />

d) Geschäftsstellenleitung<br />

e) Tourenreferent/-in<br />

f) Naturschutzreferent/-in<br />

g) Kletterreferent/-in<br />

h) Klimareferent/-in<br />

9. Verschiedenes<br />

10. Ehrung der Sektionsjubilare<br />

Zur Kenntnis:<br />

Der Haushaltsplan für 2023 wurde bereits auf der Mitgliederversammlung am 21.08.2022<br />

beschlossen und ist im Nachrichtenblatt 225 veröffentlicht.<br />

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 21.08.2022 wurde im Nachrichtenblatt 225<br />

veröffentlicht und liegt auch am 24.03.2023 zur Einsichtnahme aus.<br />

Anträge und Wahlvorschläge zur Mitgliederversammlung sind bis zum<br />

10.03.2023 schriftlich in der Geschäftsstelle bzw. via E-Mail:<br />

vorstand@davluebeck.de einzureichen.<br />

Der Vorstand<br />

Kandidaten stellen sich vor<br />

6 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Gute Aussichten für die Sektion Lübeck<br />

Die letzten Monate in der Sektion waren von Ungewissheit geprägt.<br />

Nach der Rücktrittsankündigung des bisherigen Vorstandes war lange<br />

nicht sicher, welchen Weg die Sektion gehen wird. Auflösen, Fusionieren?<br />

Oder wird die Sektion doch noch Engagierte finden, die<br />

den Verein weiterführen werden? Nach vielen guten und hoffnungsvollen<br />

Gesprächen haben sich nun Kandidaten gefunden, die sich für<br />

die Hauptämter und Beiratsposten zur Wahl stellen werden.<br />

Vielleicht hat das ein oder andere Mitglied sie schon kennengelernt,<br />

denn seit rund einem halben Jahr ist die Truppe bestehend aus<br />

Thomas Hauth, Stephan Bieling, Gerd Peter und Matthias Stähle an<br />

jedem 3. Samstag in der Geschäftsstelle aktiv. Außerdem hat sich<br />

Andreas Bründel bereit erklärt, für sein ehemaliges Amt als Schatzmeister<br />

wieder zu kandidieren.<br />

Thomas Hauth, Jahrgang 1963, Konstrukteur<br />

Meinen ersten Spaß in den Bergen hatte ich beim Skifahren<br />

in der Jugend. Aber die Freiheit und das Abenteuer lernte<br />

ich mit meinem WG-Kumpel auf einer Klettersteigtour in<br />

den Dolomiten kennen. Seit dem zieht es mich regelmäßig<br />

in die Berge. Besonders das System der Alpenhütten<br />

finde ich spitze. Meine Vision: Unsere Sektion spannend<br />

und lebendig zu gestalten. Ein Treffpunkt für SportlerInnen,<br />

AbenteuerInnen und NaturliebhaberInnen.<br />

Stephan Bieling, Jahrgang 1960, Wirtschaftsinformatiker<br />

Seit über 40 Jahren sind die Berge meine Passion. Auf unzähligen<br />

Wanderungen in den Alpen, den Pyrenäen und<br />

den Anden habe ich viele Gipfel bestiegen und immer<br />

wieder die herrliche Aussicht genossen. Ich liebe es, an der<br />

frischen Luft in der Natur zu sein und in den Berghütten<br />

Kameradschaft und nette Gespräche zu erleben. Deshalb ist<br />

es mir ein Anliegen, die Sektion Lübeck zu unterstützen.<br />

Andreas Bründel, Jahrgang 1961, Bundesbankbeamter<br />

Ich wohne in Lübeck-Karlshof am Schellbruch und bin seit<br />

fast 30 Jahren Mitglied im DAV. Mit den Bergen verbindet<br />

mich das Wandern und Hüttenwandern sowie das Begehen<br />

von Klettersteigen. Das Amt des Schatzmeisters habe ich<br />

bereits von 2011 bis 2021 ausgefüllt und freue mich, meine<br />

langjährige Erfahrung der Sektion wieder zur Verfügung zu<br />

stellen.<br />

7


Neue Wege Richtung Zukunft für die Sektion<br />

Mit dem Aufstellen eines neuen Vorstandes möchte die Sektion den neuen Schwung nutzen, um<br />

einige zukunftsweisende Themen anzugehen und die Sektion im Sinne des Leitbildes des Alpenvereins<br />

weiterzuentwickeln. Dazu gehören z.B. die Stärkung des Vereinslebens, das Schaffen<br />

von Räumen für Begegnung und Dialog, das Vorantreiben der Digitalisierung, die aktive Umsetzung<br />

von Klimaschutzzielen und das Fördern neuer Aktivitäten und Angebote. Wir freuen uns<br />

über weitere Mitstreiter*innen, die sich vorstellen können, das neue Team bei den vielfältigen<br />

Aufgaben zu unterstützen!<br />

Klimaschutz im DAV<br />

Bis 2030 will der DAV klimaneutral werden, dafür muss jede Sektion ihren Beitrag leisten. Um<br />

die Sektion Lübeck auf den Weg der Klimaneutralität zu bringen, muss auch das neue Amt<br />

eines/r Klimaschutzkoordinators/in besetzt werden.<br />

Anja Stähle, Jahrgang 1982, Molekularbiologin<br />

Ich mag das Abenteuer und die Herausforderung in luftiger<br />

Höhe. Ob beim Bergwandern, Klettersteiggehen<br />

oder Fels- und Hallenklettern - hier finde ich den besten<br />

Ausgleich zum Berufsalltag. Mein Wunsch für die<br />

Sektion ist es, die BergsportlerInnen zusammenzubringen<br />

(als Vortragswartin z.B. bei Vorträgen und dem<br />

Reisecafé), aber auch das wichtige Thema Klimaschutz<br />

und Nachhaltigkeit in der Sektion anzugehen und Maßnahmen<br />

umzusetzen.<br />

Digitaler Wandel im DAV<br />

Der digitale Wandel ist auch zunehmend ein Thema für Vereine. Ob zur Optimierung interner<br />

Prozesse, um die Arbeit der Engagierten im DAV zu erleichtern oder die Professionalisierung<br />

von Internetauftritt und digitalen Funktionen zur Kommunikation mit den Mitgliedern.<br />

Die Sektion Lübeck möchte sich auch hier der Digitalisierungsstrategie des Bundesverbandes<br />

anschließen und das Amt eines Digitalkoordinators besetzen.<br />

Gerd Peter, Jahrgang 1960, Diplom-Physiker<br />

Meine Leidenschaft für die Berge habe ich vor 40 Jahren als<br />

junger Student im Kleinwalsertal auf Heubodengrat und<br />

Gottesacker entdeckt. Seitdem mache ich regelmäßig in<br />

Alpen, Riesengebirge und Harz Urlaub zum Wandern und<br />

Klettern. Daher ist es mir ein besonderes Anliegen, den<br />

DAV in der Sektion Lübeck zu unterstützen, vorzugsweise<br />

auf dem Gebiet Digitalisierung und Internet, da ich berufsbedingt<br />

zu diesen Themen einen guten Zugang habe.<br />

Wir freuen uns über eure Stimmen bei der Mitgliederversammlung am 24. März!<br />

8 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Die Sektion Lübeck mit ca. 1500 Mitgliedern sucht neben neuen Vorstandsvorsitzenden<br />

auch eine neue Geschäftsstellenleitung.<br />

Aufgabenfelder<br />

Geschäftsstellenleitung<br />

(Aufgabenbeschreibung)<br />

Die Geschäftsstellenleitung<br />

organisiert, bündelt und stellt die Erledigung der administrativen und<br />

kommunikativen Aufgaben der Sektion (innen/außen) sicher<br />

sorgt für die Erfüllung der vom Vorstand übertragenen Aufgaben,<br />

koordiniert die Arbeit der Mitarbeitenden in der Geschäftsstelle<br />

sorgt für die Abwicklung der Geschäftsabläufe (Bücherei, Materialausgabe,<br />

Büromaterial, usw.)<br />

leitet eingehende Informationen an den Vorstand und die jeweils Verantwortlichen<br />

in der Sektion weiter<br />

ist im Rahmen der übertragenen Aufgaben unterschriftsberechtigt<br />

Notwendige Voraussetzungen<br />

Die Geschäftsstellenleitung verfügt über<br />

Organisationsfähigkeit<br />

Kommunikations- und Teamfähigkeit<br />

Kenntnisse der gängigen Bürosoftware<br />

(z.B. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, etc.)<br />

die Bereitschaft, serviceorientiert und im Team zu arbeiten<br />

die Motivation, sich Kenntnisse über die Einrichtungen der Sektion,<br />

deren Gruppen und Gremien sowie des regionalen Netzwerkes anzueignen<br />

Das bieten wir<br />

Die Geschäftsstellenleitung kann auf Kosten der Sektion Fortbildungen zur Erlangung<br />

und Weiterentwicklung der notwendigen und wünschenswerten Kompetenzen besuchen.<br />

Zeitaufwand<br />

Die Geschäftsstellenleitung hat mit einem Zeitaufwand von ca. 2 Stunden pro Woche<br />

zu rechnen.<br />

9


10 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Rosi Gerlich<br />

11


12 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


13


Wandern auf Teneriffa<br />

September 2022<br />

Text und Fotos: Rosi Gerlich<br />

El Pris und Teide<br />

14 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


eneriffa ist die größte der Kanarischen<br />

Inseln. Sie ist 83 km<br />

lang und bis zu 54 km breit und<br />

hat eine Fläche von 2.034 km 2 .<br />

Mit etwa 930.000 Einwohnern ist sie die<br />

bevölkerungsreichste Insel Spaniens. Teneriffa<br />

liegt 288 Kilometer vor der Küste<br />

Marokkos und der Westsahara und ist<br />

1.274 km von der Südküste des spanischen<br />

Mutterlandes entfernt. Der Pico del<br />

Teide ist mit 3.715 m die höchste Erhebung<br />

auf Teneriffa und der höchste Berg<br />

Spaniens sowie mit 7.500 m Höhe über<br />

dem Meeresboden der dritthöchste Inselvulkan<br />

der Erde.<br />

Mit einer Wanderfreundin habe ich mich<br />

auf diese Reise begeben. Auf dem Parkplatz<br />

des Airports Teneriffa Süd wartete<br />

ein vorab gebuchter Pkw, mit dem wir<br />

nach El Pris im Norden der Insel fuhren<br />

und uns im Ferienhaus von Wanderfreunden<br />

einquartierten.<br />

Die erste Wanderung führte uns zu den<br />

Roques de García im Teide-Nationalpark<br />

auf eine Höhe von etwa 2.200 m. Der<br />

bekannteste der bizarr geformten Türme<br />

aus vulkanischem Gestein ist der Roque<br />

Cinchado, auch Finger Gottes genannt, er<br />

gilt als Wahrzeichen der Insel.<br />

Der Parkplatz war rappelvoll, unzählige<br />

Touristen in Flip-Flops und Badelatschen<br />

tummelten sich für Fotos um die Felsen<br />

herum. Der knapp 4 km lange Wanderweg<br />

wurde jedoch nur von wenigen Menschen<br />

begangen. Wir waren total begeistert<br />

von den fantastischen Gebilden zur<br />

linken und dem majestätischen Teide auf<br />

der rechten Seite. Auf der Rückseite der<br />

Roques ging es zunächst bergab, um dann<br />

bei hohen Temperaturen wieder mühsam<br />

zum Ausgangspunkt aufzusteigen.<br />

Die 5-km Rundwanderung um Montaña<br />

de la Botija mit Abstecher zum Krater des<br />

Vulkans Montaña de Samara stand als<br />

nächste Wanderung auf dem Programm.<br />

Montana de Botija<br />

Die Wanderung war sehr leicht mit wenig<br />

Höhenunterschied und mit Blick auf den<br />

Teide im Anstieg und auf die Küste und<br />

La Gomera im Abstieg.<br />

Die dritte Wanderung führte uns auf den<br />

Camino de Las Vegas im Südosten der<br />

Insel. Das hübsche Dorf Las Vegas ist<br />

Ausgangs- und Endpunkt dieser schönen<br />

8-km-Rundwanderung, die mir besonders<br />

gut gefallen hat. Die Wege sind neu angelegt<br />

und gut beschildert. Der moderate<br />

15


Anstieg an bewässerten Terrassenfeldern,<br />

einer ehemaligen Höhlenwohnung und<br />

herrlichen Kletterfelsen vorbei war<br />

schweißtreibend, da es wieder sehr heiß<br />

(28 °C) und schwül war. Auf dem Gipfel<br />

angekommen, hatten wir einen herrlichen<br />

Ausblick auf die Küste bis nach Gran<br />

Canaria. Nach dem Abstieg freuten wir<br />

uns auf ein kühles Bier, das einzige Lokal<br />

im Dorf hatte jedoch geschlossen.<br />

Im Teno-Gebirge im Südwesten Teneriffas<br />

erwartete uns die vierte Wanderung<br />

auf den Cruz de Gala. Die 10-km-<br />

Wanderung mit etwa 400 HM begann<br />

zunächst nach Wanderplan und bescherte<br />

uns herrliche Ausblicke. Kurz vor dem<br />

Gipfel passten Wanderbeschreibung und<br />

Beschilderung nicht mehr zusammen.<br />

Etliche andere Wanderer, die vor uns<br />

gingen, kamen wieder zurück und bestätigen,<br />

dass der Weg nicht weiterführt. So<br />

blieb uns auch nichts anderes übrig, als<br />

über einen anderen Weg und durch einen<br />

Lorbeerwald abzusteigen und auf dem<br />

ersten Abschnitt des Hinwegs auch wieder<br />

zurückzugehen. Dennoch war es wieder<br />

eine sehr schöne Tour mit Einkehr im<br />

Restaurant „Fleytas“, dem Start- und<br />

Endpunkt.<br />

Nach dem Süden Teneriffas führte uns<br />

die fünfte Wanderung ins Anaga-Gebirge<br />

im Norden. Wir freuten uns auf eine gemütliche<br />

Küstenwanderung von Benijo<br />

nach El Draguillo, die sich jedoch als<br />

ziemliche Strapaze herausstellte.<br />

Cruz de Gala<br />

Die Ausblicke auf den Atlantik und die<br />

Roques waren fantastisch, der steile Aufstieg<br />

mit 400 Höhenmetern über teilweise<br />

anspruchsvolle Wege bei nahezu 30 °C<br />

war es aber nicht. Der Abstieg war wiederum<br />

ziemlich steil und forderte höchste<br />

16 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Aufmerksamkeit. Nach Einkehr mit kühlen<br />

Getränken gab es nach kurvenreicher<br />

Fahrt noch ein erfrischendes Bad am<br />

Strand La Teresitas.<br />

Als sechste Wanderung hatten wir uns die<br />

leichte Rundtour La Caldera – Aguamansa<br />

ausgesucht. Die Fahrt zum Startpunkt<br />

wurde zu einem Abenteuer, denn mein<br />

Navi führte uns nicht um Aguamansa<br />

herum, sondern auf dem kürzesten Weg<br />

durch den Ort. Die Abkürzung bedeutete<br />

eine extrem steile Fahrt auf extrem<br />

schmaler Straße. Zum Glück kam uns<br />

kein Auto entgegen. Am Ende dieser<br />

Himmelfahrtsrampe stand dann noch ein<br />

STOP-Schild, wie die Straße weiterführt,<br />

war am steilen Hang nicht zu erkennen.<br />

Als begeisterte Autofahrerin hatte ich<br />

jedoch einen Heidenspaß. Die Wanderung<br />

durch Nebelwald auf breiten und<br />

größtenteils steigungslosen Wegen war<br />

wunderbar.<br />

Prächtige Kiefern mit Flechten und Moosen<br />

boten Schatten an diesem wieder heißen<br />

Tag.<br />

Die letzte Tour sollte nur ein Spaziergang<br />

werden. Im Norden Teneriffas gingen wir<br />

gemütlich von Punta del Hidalgo an der<br />

Küste entlang bis zum Ende des Weges<br />

mit Blick auf den „Roque de los Dos Hermanos“<br />

(Felsen der zwei Brüder) und<br />

wieder zurück.<br />

Nebelwand von Aguamansa<br />

Der Leuchtturm von Punta del Hidalgo ist<br />

mit 50 m der größte der Insel und zugleich<br />

eine Sehenswürdigkeit. In der<br />

Sociedad Recreativa „Charco De La Arena“<br />

(Naturschwimmbecken mit Restaurant)<br />

genossen wir herrliche Erfrischungen<br />

im atlantischen Salzwasser und köstliche<br />

Fischgerichte mit kühlem Bier.<br />

17


Santa Cruz<br />

Neben den Wanderungen besichtigten<br />

wir die Städte Santa Cruz de Tenerife, La<br />

Orotava, La Laguna und Puerto de la<br />

Cruz. In Santa Cruz beeindruckte besonders<br />

das schneeweiße Konzerthaus<br />

„Auditorio de Tenerife Adán Martín“, ein<br />

architektonisches Meisterwerk, der Mercado<br />

„Nuestra Señora de Africa“ und der<br />

Stadtpark „Parque García Sanabria“.<br />

Die Top-Sehenswürdigkeit in La Orotava<br />

ist das „Casa de los Balcones“ mit fein<br />

gedrechselten Holzbalkonen und einem<br />

mit Holz verkleideten Arkadengang.<br />

La Laguna, ein Unesco-Weltkulturerbe,<br />

bezauberte mit historischen Gassen und<br />

prächtigen Kirchen. In Puerto de la Cruz<br />

trifft man auf klotzige Hochhäuser und<br />

Bauten aus der Kolonialzeit, supermoderne<br />

Einkaufszentren und eine gemütliche<br />

Altstadt sowie auf die künstliche Meerwasserlagune<br />

„Lago Martianez“ und viele<br />

insbesondere deutsche Touristen. Besonders<br />

sehenswert fernab des Trubels ist<br />

jedoch der Jardín Botanico mit prächti-<br />

18 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Würgefeige<br />

gen tropischen Pflanzen und der spektakulären<br />

Würgefeige.<br />

Teneriffa war eine Reise wert. Die Temperaturen<br />

waren mit 27 – 29°C sehr hoch,<br />

die Luftfeuchtigkeit mit um die 90 %<br />

extrem, dafür wurden Regenzeug, warme<br />

Jacken und lange Wanderhosen nicht<br />

benötigt.<br />

Die Preise für Benzin Eco 95 lagen bei<br />

unter 1,40 Euro pro Liter, für zwei Doraden<br />

– entschuppt und ausgenommen –<br />

bezahlten wir im Supermarkt nur 6 Euro,<br />

und im Laden in unserem Dorf kostete<br />

ein frisch gezapftes Bier nur 1 Euro. ■<br />

Sonnenuntergang am letzten Abend<br />

19


März<br />

19<br />

Sonntag<br />

Wanderstrecke: Parkplatz Baalen Moor - Lankower See –<br />

Wietingsbek – Lankower See - geschleiftes Dorf Lankow –<br />

Mustin – Garrensee – Parkplatz Baalen Moor<br />

Die Streckenlänge beträgt ca. 16 km.<br />

Treffpunkt: Rewe-Parkplatz gegenüber der Bundespolizeiakademie ca. 09:30 Uhr<br />

Erreichbar mit der Buslinie 4 oder 6<br />

PKW-Einsatz ab dem Rewe-Parkplatz,<br />

wenn möglich mit Fahrgemeinschaften zum Startpunkt Parkplatz Baalen Moor<br />

Eine Schlusseinkehr ist nicht geplant, Rucksackverpflegung.<br />

Anmeldung in der Geschäftsstelle bis zum 15. März 2023 danach beim Wanderführer<br />

per E-Mail: a.bruendel@freenet.de oder Telefon: 0451 4894395.<br />

20 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


APRIL<br />

16<br />

Sonntag<br />

Wandern im Naturschutzgebiet Hahnheide<br />

ca. 15 Kilometer bei Rucksackverpflegung<br />

Hohenfelde > Großer Hahnheider Berg<br />

(99m plus 27m Aussichtsturm „Langer Otto“) ><br />

Hamfelde > NSG Mühlbachtal bei Trittau > Hohenfelde<br />

Schlusseinkehr wird bis zur Anmeldung geklärt.<br />

PKW Einsatz: Treffpunkt für Fahrer und Mitfahrer:<br />

9:00 Uhr > Parkplatz Am Brink / Lübeck.<br />

Anmeldung in der Geschäftsstelle bis: 12.04.2023<br />

danach ggf. auch beim Wanderführer:<br />

Reinhard Falter unter der Telefonnummer 0451/68375<br />

oder mobil 0173/9334645<br />

21


ollt ihr ein paar Höhenmeter in<br />

Norddeutschland machen? Möchtet<br />

ein wenig Kondition aufbauen und ein<br />

paar Pfunde verlieren? Ein paar nette<br />

Leute kennenlernen, die auch die Passion<br />

für die Berge teilen und Tipps für den<br />

Bergsommer austauschen? Dann seid ihr<br />

hier richtig.<br />

In der wunderschönen Landschaft der<br />

Lauenburger Seen bietet der DAV an 5<br />

Sonntagen jeweils im Abstand von 2 Wochen<br />

ein Aufbautraining an. Man kann es<br />

sich selber einteilen, wie groß die Anstrengungen<br />

sein sollen. Der erste Trainingssonntag<br />

findet am Lütauer See /<br />

Schmalsee statt. Wenn es zu heiß wird,<br />

werden wir jederzeit ein Bad in den Seen<br />

nehmen können. Und es werden an insgesamt<br />

acht Aufstiegen einige Höhenmeter<br />

gemacht. Je nach Anzahl der Teilnehmer<br />

werden wir entweder eine oder zwei<br />

Gruppen bilden, die unterschiedlich<br />

schnell unterwegs sein werden. Jeder<br />

kann sich überlegen, wie viele Aufstiege<br />

er/sie macht. Bringt ruhig Stöcke, Badesachen<br />

und ein Picknick mit.<br />

Wir bitten um Anmeldung unter folgender<br />

E-Mail-Adresse: st.bieling@web.de.<br />

Per E-Mail werden wir dann rechtzeitig<br />

vor den Terminen die Details und die<br />

Treffpunkte bekanntgeben.<br />

Dies sind die Termine:<br />

30.4.2023, 14.5.2023, 28.5.2023,<br />

11.6.2023, 25.6.2023 jeweils 10:30 Uhr.<br />

22 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Klettersteigatlas Alpen<br />

über 900 Klettersteige<br />

von den Wiener Alpen bis zur sonnigen Côte<br />

d’Azur: Der »Klettersteigatlas Alpen« ist die<br />

Standard-Übersicht über die gesicherten Steige<br />

und Vie Ferrate im gesamten Alpenbogen.<br />

Der Klettersteigatlas Alpen liefert zu jedem<br />

Eisenweg eine Charakteristik mit Schwierigkeitsbewertung,<br />

erreichbaren Gipfeln und<br />

Anstiegshilfen. Damit bietet der Atlas eine<br />

schnelle Orientierungshilfe und einfache Vergleichsmöglichkeiten.<br />

Die Auswahl passender<br />

Steige wird enorm erleichtert.<br />

Weitere praktische Infos sind Talorte, Anstiegszeiten,<br />

Einkehr- und Unterkunftsmöglichkeiten<br />

und vieles mehr. Der Klettersteigatlas<br />

enthält zudem die wichtigsten Ausrüstungs<br />

- und Sicherheitstipps und erläutert die<br />

Schwierigkeitsbewertung von Klettersteigen.<br />

Auch die Geschichte des Klettersteiggehens<br />

von den Anfängen bis zur freizeitorientierten<br />

Erschließung in den letzten Jahrzehnten wird<br />

vorgestellt.<br />

21 Übersichtskarten<br />

im Maßstab 1:500.000/1:600.000/1:700.000/<br />

1:800.000, eine Alpenkarte mit eingetragenen<br />

Gebirgsgruppen<br />

ISBN978-3-7633-8077-0 € 26,90<br />

Lothringen<br />

zwischen Elsass und Champagne<br />

Savoir-vivre in Frankreich – und nur einen<br />

Steinwurf von Deutschland entfernt! Hügelige<br />

Waldlandschaften, malerische Weinberge,<br />

romantische Seen und dazu noch Vogesenberge<br />

– Wandern in der Region Lothringen ist<br />

sehr abwechslungsreich. Die stille Weite und<br />

die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der<br />

Bewohner machen das Wandern in dieser in<br />

unseren Landen noch eher unbekannten Region<br />

zum Genuss. Museen, Kirchen und Schlösser<br />

lassen sich ideal mit den Wanderungen<br />

kombinieren, unterwegs speist man vorzüglich<br />

in schönen Gasthäusern.<br />

Detaillierte Informationen zu Verkehrsanbindung,<br />

Einkehr und Unterkunft erleichtern die<br />

Planung. Zudem stehen für sämtliche Etappen<br />

GPS-Tracks zum Download bereit. Neben den<br />

ausführlichen Routenbeschreibungen sorgen<br />

Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Wegverlauf<br />

und aussagekräftige Höhenprofile für<br />

den Überblick unterwegs.<br />

50 Höhenprofile, 50 Wanderkärtchen im Maßstab<br />

1:50.000 und 1:75.000,<br />

zwei Übersichtskarten,<br />

GPS-Tracks zum Download<br />

ISBN978-3-7633-4489-5 € 14,90<br />

23


24 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


25


Begrenzt ist das Leben<br />

unendlich die Erinnerung<br />

wir verabschieden uns von<br />

Dr. Fritz-Eike Dommerich<br />

* 10. Januar 1936 † 30. Dezember 2022<br />

Mitglied im DAV seit 1970<br />

Waltraud Dettmann<br />

* 13. August 1934 † 22. Januar 2023<br />

Mitglied im DAV seit 1972<br />

Vorstand und Beirat der Sektion Lübeck<br />

26 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Bergsport erleben<br />

Deine Vorteile beim DAV Lübeck<br />

In Ausbildungskursen lernst du alles<br />

Wichtige rund um den Bergsport.<br />

Bei den geführten Touren bist du unter<br />

qualifizierter Leitung unterwegs.<br />

Du lernst Tourenpartner und Gleichgesinnte<br />

kennen.<br />

Im DAV-Shop (www.dav-shop.de) erhältst du<br />

Rabatte auf alle Produkte.<br />

Beim DAV Summit Club kannst du Bergreisen<br />

günstiger buchen:<br />

www.dav-summit-club.de<br />

Die richtigen Infos bekommen<br />

In den Bibliotheken erhältst du kostenlosen<br />

oder vergünstigten Zugriff auf Karten,<br />

Führer und Bücher.<br />

Das Bergsteigermagazin DAV Panorama<br />

schicken wir dir kostenlos frei Haus und/<br />

oder als App.<br />

Das Mitgliedermagazin deiner Sektion<br />

bekommst du ebenfalls frei Haus.<br />

Hütten bevorzugt nutzen<br />

Auf über 2.000 Hütten der alpinen Vereine<br />

übernachtest du günstiger.<br />

Zu vielen Selbstversorgerhütten hast du<br />

exklusiven Zugang.<br />

Auf Alpenvereinshütten bekommst du ein<br />

vergünstigtes Bergsteigeressen.<br />

In ausgewiesenen Bereichen der Vereinshütten<br />

kannst du dich selbst versorgen.<br />

27


Mehr Sicherheit genießen<br />

Als Mitglied bist du bei alpinen Unfällen<br />

weltweit versichert.<br />

Zusätzliche Versicherungen für den Bergsport<br />

(Reiserücktritt, Expeditionen) kannst<br />

du als DAV-Mitglied ex-klusiv abschließen.<br />

Die Ergebnisse der DAV-Sicherheitsforschung<br />

stehen dir zur Verfügung.<br />

Besser klettern<br />

Du bekommst vergünstigten oder exklusiven<br />

Zugang zu DAV-Kletter-anlagen.<br />

Bei den Indoor- und Outdoor-Kursen<br />

erlernst du den Klettersport.<br />

Für den leistungsorientierten Nachwuchs<br />

gibt es vielfältige Förderungen - bis hin<br />

zur Nationalmannschaft.<br />

In vielen Sektionen bestehen spezielle<br />

Klettergruppen für Menschen mit Behinderungen.<br />

Ehrenamtlich aktiv werden<br />

Du kannst eine qualifizierte Ausbil-dung<br />

zum/zur Fachübungsleiter/in oder Trainer/<br />

in durchlaufen.<br />

Deine Mithilfe auf Umweltbaustellen oder<br />

bei der Pflege des alpinen Wegenetzes ist<br />

willkommen.<br />

Du kannst bei der Sanierung und Instandhaltung<br />

der Alpenvereinshütten aktiv<br />

werden.<br />

Der DAV steht für die Vereinbarkeit von<br />

Bergsport und Natur.<br />

28 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


29


Datenschutzerklärung<br />

1. Informationen zum Datenschutz<br />

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die von Ihnen in Ihrer Beitrittserklärung angegebenen Daten über Ihre<br />

persönlichen und sachlichen Verhältnisse (sogenannte personenbezogene Daten) gleichermaßen auf Datenverarbeitungs-Systemen<br />

der Sektion, der Sie beitreten, wie auch des Bundesverbandes des Deutschen Alpenvereins (DAV)<br />

gespeichert und für Verwaltungszwecke der Sektion, bzw. des Bundesverbandes verarbeitet und genutzt werden.<br />

Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 (7) BDSG ist dabei die Sektion der Sie beitreten,<br />

Wir sichern Ihnen zu, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Stellen außerhalb des<br />

DAV, weder außerhalb der Sektion, noch außerhalb des Bundesverbandes, weiterzugeben. Sie können jederzeit<br />

schriftlich Auskunft über die, bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen, soweit die<br />

bei der Sektion und der Bundesgeschäftsstelle gespeicherten Daten unrichtig sind. Sollten die gespeicherten Daten für<br />

die Abwicklung der Geschäftsprozesse der Sektion, bzw. des Bundesverbandes nicht erforderlich sein, so können Sie<br />

auch eine Sperrung, gegebenenfalls auch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen,<br />

Der Bundesverband des DAV sendet periodisch das Mitgliedermagazin DAV Panorama in der von Ihnen gewählten<br />

Form (Papier *der Digital) zu. Sollten Sie kein Interesse am DAV Panorama haben, so können Sie dem Versand bei<br />

Ihrer Sektion des DAV schriftlich widersprechen.<br />

Nach einer Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht, entsprechend<br />

der steuerrechtlichen Vorgaben, aufbewahrt werden müssen.<br />

Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke findet weder durch die Sektion, den Bundesverband,<br />

noch durch Kooperationspartner des Bundesverbandes des Deutschen Alpenvereins statt.<br />

Ich habe die oben stehenden Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und akzeptiert.<br />

Ort:_______________________ Datum: _____________________ Unterschrift: _____________________________<br />

2. Einwilligung<br />

2.1 Nutzung der E-Mail-Adresse durch Sektion und Bundesverband<br />

Ich willige ein, dass die Sektion sowie der Bundesverband des DAV meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Übermittlung<br />

der von mir ausgewählten Medien nutzt. Eine Übermittlung der E- Mall-Adresse an Dritte ist dabei ausgeschlossen.<br />

Ort:_______________________ Datum: _____________________ Unterschrift: _____________________________<br />

2.2 Nutzung der Telefonnummer durch Sektion und Bundesverband<br />

Ich willige ein, dass die Sektion sowie der Bundesverband des DAV, soweit erhoben, meine Telefonnummern zum<br />

Zwecke der Kommunikation nutzen. Eine Übermittlung der Telefonnummern an Dritte ist dabei ausgeschlossen.<br />

Ort:_______________________ Datum: _____________________ Unterschrift: _____________________________<br />

Datenschutzbeauftragter:<br />

Prof. Dr, Rolf Lauser<br />

Dr.-Gerhard-Hanke-Weg 31<br />

85221 Dachau<br />

E-Mail: rolf@lauser-nhk.de<br />

30 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023


Neubesetzung der Ämter<br />

während der<br />

Mitgliederversammlung<br />

am 24. März 2023.<br />

Sei dabei und wähle den<br />

neuen Vorstand<br />

und Beirat<br />

der Sektion Lübeck<br />

Öffnungszeiten :<br />

sonnabends:<br />

10:00 bis 12:00 Uhr<br />

Hüxterdamm 8, 23552 Lübeck<br />

Postanschrift:<br />

Postfach 1167, 23501 Lübeck<br />

Telefon: 0451/73297<br />

Telefax: 0451/29170398<br />

E-Mail: buero@davluebeck.de<br />

Homepage: www.davluebeck.de<br />

V o r s t a n d B e i r a t E h r e n r a t<br />

1. Vorsitzende/r (unbesetzt)<br />

kommissarisch Angelika Lohr<br />

0151 54645009<br />

vorstand@davluebeck.de<br />

2. Vorsitzende/r (unbesetzt)<br />

kommissarisch Andreas Aurich<br />

0171 2888271<br />

Jugendreferent<br />

Timm Bußhaus<br />

0179 3925413<br />

jugend@davluebeck.de<br />

Schatzmeisterin<br />

kommissarisch Rosi Gerlich<br />

rosi.gerlich@online.de<br />

Schriftführerin<br />

(unbesetzt)<br />

Büro Geschäftsstelle<br />

(unbesetzt)<br />

Mitgliederverwaltung<br />

(unbesetzt)<br />

Wanderwart<br />

Horst Geese<br />

0170 8472215<br />

wandern@davluebeck.de<br />

Ausbildungsreferent<br />

Andreas Aurich<br />

0171 2888271<br />

ausbildung@davluebeck.de<br />

Homepage<br />

Dieter Otte<br />

0451 / 59 61 37<br />

webmaster@davluebeck.de<br />

Vortragswartin<br />

Anja Kerstein-Stähle<br />

Tourenreferent<br />

designiert: Nestor Gonzales<br />

Vorsitzender<br />

Georg Bornemann<br />

0451 / 792854<br />

Vertreter des Vorstands<br />

Timm Bußhaus<br />

0179 3925413<br />

jugend@davluebeck.de<br />

Ellen Spies<br />

0451 / 31535<br />

Waltraud Giese<br />

0451 / 605565<br />

Klaus-Dieter Rickert<br />

0451 / 8973415<br />

sport@davluebeck.de<br />

Herausgeber:<br />

Deutscher Alpenverein Sektion Lübeck e.V.<br />

Redaktion:<br />

E-Mail: schriftleiter@davluebeck.de<br />

Druck: Gemeindebriefdruckerei,<br />

29393 Groß Oesingen<br />

Bankverbindung:<br />

IBAN: DE08 2305 0101 0001 0021 79<br />

BIC: NOLADE21SPL<br />

(Sparkasse zu Lübeck)<br />

Druckauflage: 1.250 Exemplare sowie online als blätterbare<br />

PDF unter http://www.davluebeck.de/<br />

Erscheinungsintervall: jeweils Anfang März, Juni, September<br />

und Dezember.<br />

Der Bezugspreis ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.<br />

Ein Beitrag mit Angabe des ) Verfassers gibt nicht unbedingt<br />

die Meinung des Vereins wieder und wird zum Teil in digital<br />

erhaltener Formatierung und Rechtschreibung unverändert<br />

übernommen.<br />

Nachdruck mit Quellenangabe.<br />

Nächste Ausgabe: Anfang Juni 2023<br />

Redaktionsschluss: 1. Mai 2023<br />

31


Post A 12557 DPAG - Entgelt bezahlt<br />

Deutscher Alpenverein<br />

Sektion Lübeck e. V.<br />

Postfach 11 67, 23501 Lübeck<br />

32 <strong>LÜBECKER</strong> <strong>WEG</strong> - Ausgabe <strong>227</strong> - März 2023

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!