Ausgabe C, Freudenberg, Neunkirchen, Burbach, Haiger, AK

neu.swa.wwa.de

Ausgabe C, Freudenberg, Neunkirchen, Burbach, Haiger, AK

SONNTAG | 15. Juni 2008 | NR. 24 | 9. JAHRGANG | GESAMTAUFLAGE ÜBER 220.000 EXEMPLARE | AUSGABE C

Später Siegtreffer

Spanier setzen sich gegen Schweden durch

Pooth: Neue Vorwürfe

Düsseldorf. Der Geschäftsführer

der insolventen

Düsseldorfer Elektronik-Firma

Maxfield,

Franjo Pooth, muss

sich laut Medienbericht

mit neuen Vorwürfenauseinandersetzen.

Wie ein Magazin

gestern vorab

berichtete, soll der

Unternehmer laut

einem anonymen

Schreiben an die Düsseldorfer

Staatsanwaltschaft

vom 9. Februar „weit über

40 000 Euro“ von Maxfield-Konten

abgehoben und das Geld meist

in Pfundnoten nach England gebracht

haben. In dem

Schreiben werde behauptet,

dass

Pooth die Entnahmen

2006 und

2007 getätigt

habe. Foto: ddp

Bestechung bei Bayer

Acht Mitarbeiter entlassen

Düsseldorf. Mitarbeiter des

Chemie- und Pharmakonzerns

Bayer sollen einem Zeitungsbericht

zufolge bestochen worden

sein. Die Beschäftigten, die im

Bayer-Baubereich auch mit

Auftragsvergaben zu tun hatten,

hätten im Gegenzug einer

bundesweit agierenden GerüstbaufirmaInstandsetzungsaufträge

bei Bayer verschafft, berichtete

die „Rheinische Post“.

Der Konzern habe jetzt acht

Beschäftigte vom Dienst suspendiert

und einem weiteren

Mitarbeiter fristlos gekündigt.

Das habe ein Bayer-Mitarbeiter

bestätigt. Anfang Mai hatte

die Staatsanwaltschaft laut

dem Blatt Büros bei Bayer in

Leverkusen durchsucht. Der

mutmaßliche Schaden für Bayer

liege bei knapp zehn Millionen

Euro. Die Unternehmensrevision

habe die Vorgänge

aufgedeckt. Daraufhin habe

Bayer die Staatsanwaltschaft

eingeschaltet. Bayer habe sich

inzwischen von der Gerüstbaufirma

getrennt. (ddp)

Zitronenblüte

Musik auf Hilchenbacher Marktplatz

U-Bahn ohne Fahrer in Nürnberg

Nürnberg. Die erste vollautomatische U-Bahn Deutschlands hat gestern in Nürnberg offiziell ihren

Betrieb aufgenommen. Seit über einem Monat waren die fahrerlosen Züge der Linie U 3 bereits

testweise unterwegs. Zum Festakt kam auch Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD,

links) nach Nürnberg. Dort wo normalerweise der U-Bahn-

Fahrer sitzt, befinden sich normale Passagierplätze. Die Auftaktfahrt

dauerte zwölf Minuten. In den vergangenen Wochen

hatte die Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg die

neuen Züge immer weiter in den Fahrplan integriert. Zunächst

wurde an Wochenenden getestet und dann schließlich

auch im Schülerverkehr unter der Woche. Foto: ddp

Guten Appetit

Sarah Wiener will mit Stiftung helfen

Neue Ungereimtheiten

Gerät bei Telekom gefunden

Bonn/Berlin. Im Zusammenhang

mit der Bespitzelungsaffäre

bei der Deutschen Telekom

hat die Bonner Staatsanwaltschaft

einem Medienbericht

zufolge eine Mitschneideeinrichtung

für Telefongespräche

in der Konzernzentrale

sichergestellt.

Im vorgefundenen Zustand

sei das in der vergangenen

Woche entdeckte Gerät

laut Oberstaatsanwalt Fried-

rich Apostel nicht zum Abhören

von Gesprächen geeignet

gewesen, berichtete das

Nachrichtenmagazin „Der

Spiegel“ gestern vorab. Ein

Telekomsprecher sagte dazu,

dass es sich dabei um ein Aufzeichnungsgerät

handele, das

sich im Konzernlagezentrum

befand.

Es handele sich nicht um

eine Abhöranlage. Derzeit

werde geprüft, ob das Gerät

kurz &B ÜNDIG INFORMIERT

DEUTSCHE

FÜR TEST

Berlin. Eine große Mehrheit

der Bundesbürger unterstützt

die Pläne von

Bundesinnenminister

Wolfgang Schäuble (CDU),

dass Ausländer künftig

einen Einbürgerungstest

bestehen müssen, wenn sie

Deutsche werden wollen.

In einer Emnid-Umfrage im

Auftrag der „Bild am

Sonntag“ gaben 66 Prozent

der Befragten an, sie

seien für einen solchen

Test, in dem Grundkenntnisse

über die Bundesrepublik

abgefragt werden sollen.

29 Prozent lehnen diese

Prüfung ab. (ddp)

VON ZUG

ÜBERFAHREN

Magdeburg. Ein 17-Jähriger

Jugendlicher ist in

der Nacht zum Samstag

auf dem Hauptbahnhof in

Magdeburg von einem

Zug überfahren worden.

Der Jugendliche sei von

einem Personenzug erfasst

und dabei dann tödlich

verletzt worden, teilte

die Polizei am gestrigen

Tag mit. Der Zug befand

sich auf einer Leerfahrt

in die Wagenwerkstatt

nach Magdeburg-Buckau.

Die Kriminalpolizei

geht nach ersten Ermittlungen

von einem Unfall

aus. (ddp)

jemals zweckentfremdet wurde.

Gedacht sei es für Krisenfälle

gewesen, um dann Gespräche

nach festgelegten

Kriterien aufzeichnen zu können.

Dem Magazin zufolge ist

das Ermittlungsverfahren der

Bonner Staatsanwaltschaft

gegen den Telekommunikationskonzern

inzwischen von

acht auf elf Beschuldigte ausgedehnt

worden. (ddp)

RADFAHRER

AUF DER A 9

Ingolstadt. Ein betrunkener

Radfahrer hat sich in

der Nacht zum Samstag bei

Ingolstadt in Bayern auf

die Autobahn 9 verirrt.

Nach Hinweisen von Autofahrern

machten sich zwei

Streifenwagen auf die Suche

nach dem Mann, wie

die Polizei mitteilte. Nachdem

er bereits rund zehn

Kilometer in Richtung

Nürnberg zurückgelegt

hatte, entdeckten die Beamten

den 27-Jährigen Ingolstädter

auf dem Seitenstreifen

der sechsspurigen

Autobahn. Ein Alkoholtest

ergab 1,8 Promille. (ddp)

Lotto-Ziehung

6 aus 49: 21 24 30 32 36 44

Zusatzzahl: 41| Superzahl: 1

Spiel 77: 2652229

Super 6: 520088

(Ohne Gewähr)

KNALLHART KALKULIERT!

Qualität von

Europas Nr. 1

Aktionstüre

bis zum 12. Juli 2008

Ges. für Arbeitnehmerüberlassung mbH

Am Bahnhof 4–12 - 57072 Siegen

Tel.: 02 71/5 51 42 - FAX: 02 71/5 51 41

www.persoplan.de

Büro + Ausstellung

Weidenauer Str. 232–234

57076 Siegen-Weidenau

Fon 02 71/30 30 531

Fax 02 71/30 30 532

www.voss-bauelemente.com

Schüco-

Aluhaustüre

Royal

in Weiß mit hochwertiger

Ganzglasfüllung, teilmattiert

mit blauen Applikationen,

inkl. 3-fach-Verriegelung

und Edelstahlgriffstange,

Türe

nach innen öffnend,

auf Maß gefertigt,

max. 1150 x 2165

mm.

1.649,- E

Lieferung frei Haus

(im Umkreis von 50 km)

Wir brauchen

SIE 2008.

Rufen Sie an!

First Class Küche

zum

Economy Preis

REDDY

Meine Küche!

Geisweider Straße 2

57078 Siegen

Tel. 02 71/ 3179 92-0

E-Mail: reddy-siegen@kuechen.de

www.siegen.reddy.de

Markisenaktion

Wir beraten und

montieren –

Besuchen Sie

unsere Ausstellung!

Siegen-Geisweid • Marktstraße 29

Telefon: 02 71/8 30 41 • www.mackenbach.de

Autohaus Weber und Hoffrichter ab

sofort Ihr neuer HYUNDAI-Service-

Partner in Kreuztal-Kredenbach für

alle Service- und Garantie-Arbeiten an

Ihrem HYUNDAI.

Bei uns finden Sie

RENAULT u. DACIA Neuwagen

sowie

werkstattgeprüfte Gebrauchtwagen

in allen Preisklassen.

Besuchen Sie uns auch im Internet unter:

www.renault-schmidt.de

Autohaus

Hagener Straße 184 · D-57223 Kreuztal-Eichen

Telefon (0 27 32) 89 93-60

GmbH


Rüttgers auf Stimmenfang bei der SPD

Sonntags-Anzeiger | Seite 2 Sonntag, 15. Juni 2008 | POLITIK

Angebot der Woche

Sondermodell

WOLF 46 cm

mit Antrieb

Benzinrasenmäher, 46 cm

Schnittbreite, 5,0 PS, statt 599,–

4-Takt-Leichtstartmotor,

55 Liter Fangkorb nur E 449,–

Was wir verkaufen, reparieren wir auch! Qualität zahlt sich immer aus.

Eigene Service-Werkstatt und Kundendienst!

www.motorland-lenkeit.de

Gewerbepark Heidenberg

Garnisonsring 19 · Siegen

Tel. (02 71) 31 00 13

Fax (02 71) 31 14 32

Autobahn-Auf- oder Abfahrt Siegen-Eiserfeld, über Möbelhaus IKEA

So finden Sie uns: ca. 200 Meter links in den Garnisonsring.

Siegen Siegen Siegen

Obergraben Obergraben 39

-Wiesenmäher

und

Hochgrasmäher

robuste

AS-2-Takt-

Motoren

Hülsta

Über

100 Jahre

by

57080 EISERFELD · Bühlstraße 14

Telefon (02 71) 3 58 11

Kartenvorbestellungen auch im Internet:

www.konzertkasse-siegen.de

P

Anzeigen helfen

KAUFEN

und VERKAUFEN.

NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) will SPD-Wähler von seiner sozialen Ader überzeugen. Foto: ddp

Rüttgers will um SPD-Wähler werben

„Damit Rau-Wähler nicht heimatlos bleiben“

Dortmund. Ministerpräsident

Jürgen Rüttgers (CDU) hat die

Unions-Parteien dazu aufgerufen,

um frühere Wähler der

SPD zu kämpfen. „Die SPD ist

keine Volkspartei mehr“, sagte

Rüttgers gestern in seiner Rede

beim Landesparteitag der

NRW-CDU in Dortmund.

Die SPD habe „große Teile

der Bevölkerung“ verloren,

weil der frühere Bundeskanzler

Gerhard Schröder (SPD)

„Wirtschafts- und Sozialpolitik

gegeneinander ausgespielt“

habe. Rüttgers forderte seine

Partei auf, „als einzige Volkspartei

alle Teile der Bevölkerung

anzusprechen“. „Ich mache

mir Sorgen um die SPD“,

sagte Rüttgers vor den 672 Delegierten.

„Die SPD war eine große

Partei und ihr Niedergang ist

bedrückend“, fügte er hinzu.

Die Sozialdemokraten wüssten

Schlamperei

Unterlagen lagen herum

Berlin. Schlamperei in der Behörde

und an Schulen war offenbar

eine Ursache für die

schwere Panne bei der zentralen

Mathematikprüfung in Berlin.

Es war Schülern gelungen,

vorab an die Aufgaben für den

mittleren Schulabschluss

heranzukommen. Die Mathe-

Prüfungsaufgaben waren laut

„Spiegel“ aus Sparsamkeit

gleich im Bündel zusammen

mit Deutsch-, Englisch- oder

Französischaufgaben knapp

zwei Wochen vor der Mathe-

Klausur über einen Kurierdienst

an rund 350 Berliner

Kritik an der Post

Filialumwandlung im Fokus

Dortmund. Union und SPD

kritisieren die Pläne der Deutschen

Post zur

Trennung von

ihren Filialen.

Der postpolitische

Sprecher

der Union im

Bundestag, AlexanderDob-

rindt (CSU) sagte, den Dortmunder

„Ruhr Nachrichten“:

„Verbraucherinteressen müssen

vor Gewinnmaximierung stehen.“

Er erwarte, dass die Post

nicht pauschal alle Filialen

schließe, sondern in jedem einzelnen

Fall Kommunen und

Bürger in den Entscheidungsprozess

mit einbinde. Der postpolitische

Sprecher der sozialdemokratischenBundestagsfraktion,

Klaus Barthel, sagte dem

Blatt: „Die Filialen waren das

qualitative Rückgrat der Post.“

Den Postagenturen fehle dage-

Die Politik kritisiert die

Pläne der Post. Foto: ddp

Schulen ausgeliefert worden.

Statt mit einem Siegel seien

die Unterlagen lediglich mit

Klebeband verschlossen gewesen.

Nach der Entnahme der

Deutsch-Prüfungsbögen sollen

sich die Bündel an manchen

Schulen schlecht bewacht in

Sekretariaten befunden haben.

In einer Schule in Reinickendorf

sollen die Mathe-Unterlagen

sogar auf dem Kopierer

herumgelegen haben, wie es

hieß. Die von Schülern fabrizierten

Handy-Fotos seien auf

Schulhöfen und übers Internet

verbreitet worden. (ddp)

gen oft der Lagerplatz für Pakete.

Das könne dazu führen, dass

Kunden womöglich

weit

fahren müssten,

um ihre Pakete

abzuholen. Er

habe zudem im-

mer wieder mit

Klagen der

Postagentur-Betreiber zu tun,

die sich über die schlechte Vergütung

der Deutschen Post beschwerten.

Die Folge seien häufige

Wechsel der Post-Partner. Das

Bielefelder „Westfalen-Blatt“

hatte berichtet, dass sich die

Post bis Ende 2011 komplett

von ihrem eigenen Filialnetz

trennen wolle. Alle noch bestehenden

750 klassischen posteigenen

Filialen und ehemalige

Postämter sollten in private

Partner-Filialen umgewandelt

werden – vor allem im Einzelhandel.

(ddp)

nicht mehr um die „Sorgen

und Ängste in der Bevölkerung“.

Die CDU werde sich darum

kümmern, dass die „Johannes-Rau-Wähler

nicht heimatlos

bleiben“, kündigte der

Ministerpräsident an.

„Wirtschaftliche Vernunft

und soziale Gerechtigkeit gehören

zusammen“, sagte Rüttgers.

Nur so könne die Union

„40 Prozent und mehr bei

Wahlen gewinnen“. Der stell-

vertretendeCDU-Bundesvorsitzende sprach sich erneut gegen

einen gesetzlichen Mindestlohn

aus. „Wer gegen Mindestlöhne

ist, muss aber auch

für eine anständige Rente

kämpfen“, sagte der CDU-Landeschef.

„Wer ein Leben lang vollzeitbeschäftigt

war, muss eine

Rente oberhalb der Armutsgrenze

erhalten, die bedarfsabhängig

und steuerfinanziert

Impressum

Sonntags-Anzeiger

ausgestaltet ist“, betonte der

Ministerpräsident. In der großen

Koalition dürfe die Union

keine „zu teuren Kompromisse

machen“, sagte Rüttgers weiter.

„Wir müssen aufpassen,

dass in der großen Koalition

unser Profil nicht verloren

geht.“ Die CDU stehe für „eine

wertegebundene Politik der

Mitte“. Die Unions-Parteien

seien gegen einen „hemmungslosen

Individualismus“. (ddp)

Rund ein Jahr nach den Störfällen der AKW Krümmel (Foto) und Brunsbüttel ist noch

kein Wiederanfahren in Sicht. Foto: ddp

AKW Krümmel steht weiterhin

Ein Jahr danach keine Anträge gestellt

Kiel. Wann die seit knapp

einem Jahr stillstehenden

Atomkraftwerke Krümmel und

Brunsbüttel wieder ans Netz

gehen, ist weiter unklar. „Für

beide Anlagen haben die Betreiber

selbst bislang weder

Anträge zum Wiederanfahren

gestellt noch solche angekündigt“,

sagte Wolfgang Cloosters,

Leiter der Abteilung Reaktorsicherheit

und Strahlenschutz

im Kieler Sozialministerium,

in einem Gespräch mit

der Nachrichtenagentur ddp.

Das Ministerium als Reaktoraufsichtbehörde

beteilige

sich „im Übrigen nicht an Spekulationen,

wie lange die Betreiber

dazu noch brauchen“.

In beiden Anlagen werde derzeit

hauptsächlich an der Problematik

der Risse in Armaturen

sowie an der Dübelproblematik

gearbeitet, sagte Cloosters.

Er fügte hinzu: „Auch aus

Sicht der Betreiber stehen diese

Punkte gegenwärtig einem

Wiederanfahren beider Anlagen

entgegen.“

Die Aufsichtsbehörde werde

ein Wiederanfahren der

Anlagen „erst und nur dann

zulassen, wenn die gegenwärtig

dem Wiederanfahren entgegenstehenden

technischen

Probleme ausgeräumt und die

entsprechenden Mängel beseitigt

sind“. Meldepflichtige Ereignisse

einzelner Anlagen er-

fasse die Meldestelle des Bundesamtes

für Strahlenschutz,

sagte Cloosters. Diese würden

anschließend im Hinblick auf

eine Übertragbarkeit auf andere

Anlagen ausgewertet. „Verschiedene

Aspekte der Krümmel-Problematik

sind auch

Gegenstand der Beratungen

der Reaktorsicherheitskommission

des Bundes wie auch des

Bund/Länderausschusses für

Atomkernenergie gewesen“,

sagte er.

Krümmel war nach einem

Störfall am 28. Juni 2007 vom

Netz genommen worden,

Brunsbüttel nach einer Pannenserie

am 18. Juli vergangenen

Jahres. (ddp)

Herausgeber: Siegerländer Wochen-Anzeiger GmbH & Co. KG, Obergraben 39, 57072 Siegen,

Telefon (02 71) 59 40 - 3 69; Druck: Vorländer GmbH & Co. KG, Siegen;

Redaktion: Nicole Klappert, Jan Krumnow und Anja Weller – Tel. (02 71) 59 40 - 3 07 / 4 21 / 3 15;

Tel. Anzeigenannahme (02 71) 59 40 - 3 33 verantwl. für den Anzeigenteil: Elisabeth Trapp.

Geschäftsstellen: Siegen, Obergraben 39; Olpe, Mühlenstr. 3; Kreuztal, Marburger Str. 17;

Bad Berleburg, Poststr. 34; Betzdorf, Decizer Str. 6.

Vertrieb: (02 71) 59 40 - 3 95. – Erscheint einmal wöchentlich. Anzeigenpreisliste Nr. 18 gültig.


Sonntags-Anzeiger

Erste Ausstellung im Kulturbahnhof

| Seite 3 / ABC Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Der Zug zur Kunst

Kreuztaler Kulturbahnhof ist kräftig im Werden

Kreuztal. Was ist es nun? Ein

Bahnhofsfoyer, ein Wartesaal,

ein Ausstellungsraum, ein Kulturforum,

eine Kunsthalle? Jede

Antwort wäre richtig, es ist

alles in allem. Der Kulturbahnhof

Kreuztal ist ein Bahnhof

mit richtigen Zügen und zugleich

ein Haus, in dem die

Kunst ihren Platz hat. Zum

einen in den beiden längst bezogenen

Künstlerateliers von

Annette Besgen und Ulrich

Langenbach, zum anderen in

dem Durchgang zwischen

Bahnsteig und Bahnhofsvorplatz

der Raum für die Kunst

bietet. Eine Seite dieses Foyers

ist als Galerie angelegt – eine

Wand, geschützt mit Glas, an

und vor der künftig viermal im

Jahr künstlerisches Schaffen

dokumentiert werden soll.

Rings herum blitzt und blinkt

es in elegantem Grau, in hellem

Weiß und warmem Orange,

und ein Kiosk (Mischung

aus Bistro und Zeitungsstand)

lädt zum Verweilen ein.

Am Freitag stellten Planer

und Macher, Künstler und Kulturverwalter,

ideelle und finanzielle

Unterstützer diese etwas

andere Eingangshalle und das

künstlerische Konzept dazu in

Glücklich und auch ein bisschen stolz wurde gestern der Kreuztaler Kulturbahnhof

präsentiert (v. l.): Bürgermeister Rudolf Biermann, Ulrich Langenbach, Armin Benfer

(Sparkassen-Stiftung), Annette Besgen, Prof. Dr. Christian W. Thomsen (Sparkassen-

Stiftung), Stadtbaurat Eberhard Vogel, Arne Siebel (Vorsitzender Infrastrukturausschuss)

und Kulturamtsleiter Holger Glasmachers. Foto: ciu

einem Pressegespräch vor. Dabei

konzentrierte sich Stadtbaurat

Eberhard Vogel zunächst

auf die bauliche Umsetzung

– die auch, das war ihm

wichtig, Menschen mit Behinderungen

in den Blick genommen

hat: barrierefreier Zugang,

automatisch öffnende Türen,

eine Induktionsschleife im Boden,

der es Hörgeschädigten

leichter machen soll, Durchsagen

zu verstehen oder Vorträgen

zu folgen. „Auf einem guten

Wege“, so Vogel, sei das

Thema Gastronomie; und mit

der Firma Abellio, deren Züge

den Kreuztaler Bahnhof passie-

ren fahren, plane die Stadt,

einen Zug auf den Namen

„Kreuztal“ zu taufen. Zukunftsmusik.

Ganz konkret laufen die

Vorbereitungen zur ersten

Kunstausstellung im Kulturbahnhof.

Unter dem Titel

„Präsentation der Kreuztal

Kunstsammlung“ wird vom

Zitronenblühen auf dem Marktplatz

6. Hilchenbacher Musikfest am 21. Juni

Umsonst und draußen ist am Samstag, 21. Juni, in Hilchenbach wieder Musik satt zu

erleben. Möglich machen dies Veranstalter und Sponsoren des 6. Open-Air-Musikfests

(v. l.): Dieter Viehöfer (Sparkasse), Bernhard Preckel (RWE), Bernd Schmitz (Sparkasse),

Hartmut Kriems (Gebrüder-Busch-Kreis), Martin Lauffer (Krombacher Brauerei),

Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab und Andreas Weber (SMS Demag). Foto: zel

Hilchenbach. Auch wenn

Deutschland bei der Fußball-

EM weiterkommt, orakelte

Hartmut Kriems vom Gebrüder-Busch-Kreis,

ein Spiel mit

deutscher Beteiligung sei am

Samstag, 21. Juni, nicht möglich.

Und doch haben die Veranstalter

des 6. Hilchenbacher

Musikfests auf dem Marktplatz

Rücksicht genommen – sowohl

auf Fußball- als auch auf Musikfans.

Beide (vielleicht gibt

es ja sogar eine Schnittmenge)

können ihrer Leidenschaft

nachgehen. Das musikalische

Geschehen, umsonst und draußen,

beginnt um 15 Uhr und

endet um 21 Uhr, so dass alle,

die mögen, das abendliche

Fußballspiel anschauen können

und die Musikfans nicht

von Fangesängen gestört werden.

Gestern stellte Kriems in

den Räumen der Sparkasse

Hilchenbach, das Programm

vor. Bevor die Philharmonie

unter der Leitung von Chefdirigent

Russell N. Harris die

Bühne betritt und den Besuchern

eine „Italienische

Nacht“ beschert, klingt und

singt Hilchenbach wieder wie

gewohnt: Um 15 Uhr, zur besten

Kaffee-Zeit, spielt das Hilchenbacher

Stadtorchester unter

der Leitung von Ray Zizka

beliebte Melodien auf dem

Marktplatz. Das Open-Air-

Café bietet dazu Speis’ und

Trank. Auch die Hilchenbacher

Chöre sind an dem Musikfest

beteiligt. Der gemischte

Chor Eintracht Helberhausen,

die Männerchorgemeinschaft

Mozart Allenbach und Eintracht

Helberhausen, der Liederkranz

Hilchenbach, der Gesangverein

Glück Auf Müsen

und der Dahlbrucher Männerchor

singen von 16 bis 17 Uhr

die schönsten Lieder aus verschiedenen

Zeiten. Moderiert

wird das Chorkonzert „Der

Klang der vielen Stimmen“

von Angelika Höchst.

Nach einer Umbaupause

beginnt um 19 Uhr das Open

Air mit der Philharmonie Süd-

westfalen. Auch für die Musiker

ist es ein Heimspiel, sind

sie doch in der Hilchenbacher

Schützenhalle zuhause. Viele

Mitglieder wohnen in Hilchenbach.

Die „Italienische Nacht“ –

hoffentlich bei mediterranen

Temperaturen – bietet Schönes

aus aus dem Sehnsuchtsland

Italien (u. a. die Ouvertüre zu

Verdis „Nabucco“, das „Preludio

Sinfonico“ von Puccini,

die Ouvertüre zu Bellinis „Norma“

und das Intermezzo aus der

„Cavalleria Rusticana“ von

Mascagni, die Ouvertüre zu

Rossinis „L’Italiana in Algerie“),

außerdem Rimsky-Korsakows

„Capriccio espagnol“, die

Suite aus „Dolly“ von Gabriel

Fauré und der „Tanz der Stunden“

von Ponchielli. „Rosen

aus dem Süden“ (und kein Regen!)

soll es gen Ende regnen –

mit dem Walzer des Österreichers

Johann Strauß geht es

ins Fußball-EM-Land.

Nach dem Konzert gibt es

die Möglichkeit, sich bei (südländischen)

Leckereien und

Getränken, für die die Hilchenbacher

Gastronome sorgen,

auf dem Marktplatz ungezwungen

miteinander ins Gespräch

zu kommen. Bürgermeister

Hans-Peter Hasenstab

freute sich, dass das „Event“ in

seiner Stadt schon früh im Jahr

abgefragt werde. Die Sponsoren

– neben der Sparkasse

sind dies die Krombacher

Brauerei, RWE Westfalen-Weser-Ems

und SMS Demag –

machen es wieder möglich dass

das Musikfest kostenfrei zu besuchen

ist.

Wer beschwingt ist und seiner

Freude Ausdruck verleihen

möchte, kann freiwillig etwas

in den herumgehenden Hut

werfen. Daumen drücken, dass

das Land, wo die Zitronen blühen,

am 21. Juni am Rothaarsteig

liegt! zel

24. Juni bis 30. September im

Bahnhofsfoyer die komplette

Kunstsammlung der Stadt zu

sehen sein. Und zwar, „streng

demokratisch“, wie Besgen/

Langenbach sagten. 43 Objekte

von 29 Künstlern werden

neben-, über- und untereinander

gehängt und damit letztlich

zum Gesamtkunstwerk.

Eröffnet wird diese Ausstellung,

die erste in der Reihe

„Szenenwechsel“, am Dienstag,

24. Juni, 18 Uhr, von Bürgermeister

Rudolf Biermann und

Frank W. Frisch, dem Kurator

dieser Schau.

Unterstützt wird das Projekt

Kulturbahnhof von der

Stiftung der Sparkasse für

Kunst und Kultur (Armin Benfer:

„Wir ermöglichen mit insgesamt

15 000 Euro – neben

der Mitfinanzierung der beiden

Ateliers – Kunst im Vorbeigehen.“)

und von der Firma

Achenbach Buschhütten.

Die Öffnungszeiten des

Kulturbahnhofs richten sich

nach denen des Kiosks: werktags

von 6 bis 19 Uhr, samstags

von 8 bis 15 Uhr, sonntags von

8 bis 13 Uhr. ciu

FERIEN BIS

AUGUST

Siegen. Die Geschäftsstelle

und die Kinder-Kleider-

Kiste des Kinderschutzbundes

machen Ferien. Die Geschäftsstelle

bleibt vom 20.

Juni bis 8. August geschlossen,

wird de Presse mitgeteilt.

Die Kinder-Kleider-

Kiste schließt mit Beginn

der Ferien am 26. Juni und

öffnet bereits eine Woche

vor Schulbeginn am 4. August.

FEST AM

WEIHER

Seelbach. Zum sommerlichen

Spaß am „Badeweiher

in der Freiheit“ lädt

der Förderverein zur Erhaltung

des Naturfreibades

Seelbacher Weiher mit Unterstützung

der Schwimmvereinigung

Neptun Siegerland

und der IGS alle

Freunde des Weihers und

auch neue Gäste ein. Die

Programmplanung am 21.

Juni ab 11 Uhr sieht einen

Kinderflohmarkt, Kanufahrten,

Wettschwimmen,

Boot- und Truckmodell-

Vorführungen sowie eine

Modenschau mit alten Bademoden

vor.

40

Inh. M. Kungl-Hintz

BERLINER HOF 12 · NETPHEN-WERTHENBACH

TEL. 0 27 37/9 10 79 · PARTY-SERVICE

Pizza-Fleischkäse

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg Euro 7,10

Schinkenbraten

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg Euro 6,90

Gulasch

halb und halb . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg Euro 6,90

Kalbsleberwurst

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100 g Euro 0,80

Schmierwurst

grob und fein . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g Euro 0,78

Biarom Pfeffer o. Paprika-Zwiebel

45 % Fett i. T. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100 g Euro 0,99

Allgäuer Emmentaler

45 % Fett i. T. . . . . . . . . . . . . . . . . .100 g Euro 0,79

Frische Hähnchen

ca. 1200 g schwer, ab Mittwoch . . . . . . . .1 kg 3,95

Diese Angebote gelten vom 17. 6. bis 23. 6. 2008.

NEUERÖFFNUNG

Weibeweg 2 in 57258 Freudenberg

Mittwoch, 18.06.2008

12 - 18 Uhr Tag der offenen Tür

Beauty - full cosmetics

Sonntags zwischen Kirche und Kuchen:

Autoschau

von 11.00 bis 17.00 Uhr

Siegen,Weidenauer Str. 243

Kreuztal-Fellinghausen · Heesstraße 127

Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten

keine Beratung, kein Verkauf.

Kosmetische Behandlungen ● Dauerhafte Haarentfernung

Make-up & Beratung ● Maniküre & Pediküre

Softside Wasserbett Dual

Deutsches Markenprodukt . . . . ab 849,- E

Aqua Comfort

Wasserbetten

Bamenohler Straße 262 · 57413 Finnentrop

Telefon: 0 27 21/ 97 92 60 · Fax: 0 27 21/ 97 92 62

www.wasserbetten-sauerland.de

– Service rund ums Wasserbett –

Sonntag ist Schautag

Von 14 Uhr – 18 Uhr – Keine Beratung, kein Verkauf!

Räumungsverkauf

alles radikal reduziert!

Das Küchenfachgeschäft

Hünerberg GmbH Sandstraße 50

Telefon (02 71) 2 00 84 57072 Siegen P arken

hinter dem

Hause


Sonntags-Anzeiger

Das DRK wirbt um Blutspender

| Seite 4 / ABC Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Folgende Bezirke in Ihrer Nähe sind noch frei!!!

Burbach-Holzhausen

➜ Neunkhausen

Burbach-Wahlbach

➜ Oberdreisbach

Freudenberg-Alchen

➜ Weitefeld

Vormerkung unter

Telefon (02 71) 59 40-8

Siegen-Dillnhütten Geisweider Straße 163 · � 02 71 / 8 74 99 · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.00–19.00 · Sa. 9.00–16.00 Uhr

Kreuztal-Eichen Hagener Straße 174 · � 0 27 32 / 76 91 25 · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.00–19.00 · Sa. 9.00–16.00 Uhr

Wilnsdorf Gewerbegeb. Rudersdorf Lindestraße 1 · � 0 27 37 / 2 16 94 64 · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.00–19.00 · Sa. 8.00–15.00 Uhr

Siegen-Eiserfeld Eiserfelder Straße 357 · � 02 71 / 2 50 88 66 · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.00–19.00 · Sa. 9.00–16.00 Uhr

Betzdorf (neben Petz) Kirchener Straße 7 · zw. Betzdorf und Kirchen · � 0 27 41 / 97 01 09 · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.00–19.00 · Sa. 9.00–16.00 Uhr

Immer weniger kommen

Kampf mit sinkenden Spenderzahlen

Siegen. Am gestrigen Weltblutspendetag

warben Hilfsorganisationen

wieder um Unterstützung

aus der Bevölkerung.

Für den Siegener Raum betreibt

das Rote Kreuz seit etwa

zwölf Jahren im Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus

eine Außenstelle

seines Blutdepots.

Dort können auch die anderen

Krankenhäuser der Region

Blutprodukte erhalten,

wenn im Notfall die Zeit für

einen Transport aus dem Zentraldepot

Hagen fehlt. Armin

Bothmann, Gesamtleitung

Apotheke, Labor und Materialwirtschaft

der Diakonie in

Südwestfalen, erklärt die steigende

Bedeutung von Blutspenden:

„Nicht nur bei Unfällen

wird immer mehr Blut benötigt,

durch die steigende Lebenserwartung

nimmt die Zahl

der Krebskranken zu, die auf

Konserven angewiesen sind.“

Blut werde aber auch in

anderen Lebenssituationen gebraucht:

Sei es durch starke

Blutungen nach Geburten, sei

es bei besonders starker Neugeborenen-Gelbsucht

zum Blutaustausch

beim Säugling. Und

die Anforderungen an die Güte

der „Ware Blut“ sind sehr

hoch: Im letztgenannten Fall

darf der Spender nie Kontakt

mit Cytomegalie-Viren gehabt

haben, sein Blut muss frei von

CMV-Antikörpern sein – was

nur bei wenigen Erwachsenen

der Fall ist. Der steigende Be-

Blut wird stets benötigt. Umso wichtiger ist es, dass möglichst viele Menschen ihren

Lebenssaft spenden.

darf an Blutkonserven in Kombination

mit der niedrigen

Spendenbereitschaft führt immer

häufiger zu Engpässen in

allen Blutbanken. Zudem sind

Blutderivate nur begrenzt haltbar;

das als „Blutkonserve“ bekannte

Erythrozytenkonzentrat

verfällt nach 40 Tagen.

In Extremfällen haben Patienten

im vergangenen Jahr

bis zu 99 Blutkonserven während

ihrer Behandlung erhalten!

Zum Vergleich: Bei einem

durchschnittlichen Spendetermin

werden zwischen 60 und

70 Blutbeutel gewonnen. We-

niger als 2,5 Prozent der deutschen

Bevölkerung gehen zur

Blutspende (Tendenz: sinkend).

Für eine wirklich gesicherte

Versorgung mit Blut

müssten etwa 5 Prozent der Bevölkerung

Blutspender sein –

das wäre aber auch nur jeder

zwanzigste!

Durch das regelmäßige Angebot

an Blutspendeterminen

hoffen der DRK-Blutspendedienst

Hagen und das Ev. Jung-

Stilling-Krankenhaus, die Zahl

der Spender zu steigern. Beim

nächsten Blutspendentermin

am morgigen Montag, 16. Juni,

von 13 bis 18 Uhr im Ev. Jung-

Stilling-Krankenhaus ist nicht

nur das Parken auf dem Hauptparklatz

kostenlos.

Messungen von Blutzucker

werden angeboten. „Sie geben

bei Personen – sofern sie nicht

gerade kurz zuvor gegessen

haben – eine Orientierung

über den Gesundheitszustand

in Bezug auf Zivilisationskrankheiten

Diabetes und ergänzen

daher die vielfältigen

Laboruntersuchungen, die der

Blutspendedienst am Spenderblut

vornimmt“, bemerkt

Bothmann.


Sonntags-Anzeiger

Den Ehrenamtlichen wurde serviert

| Seite 5 / C Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Ein Tag für die Ehrenamtlichen

Engagement wird gewürdigt und Hilfe geboten

Dr. Dr. Michael Klein, Jürgen Busch und Superintendent Eckhard Dierig (von links)

teilten Mahlzeiten aus vor dem Start eines abwechslungsreichen Programms.

Hamm. Superintendent Eckhard

Dierig freute sich, dass am

ersten „Tag der Ehrenamtlichen“

im Evangelischen Kirchenkreis

Altenkirchen den

vielen Frauen und Männern,

die sich in Kirchengemeinden

und Kirchenkreis ehrenamtlich

einbringen, gezeigt werden

konnte, wie sehr ihre Arbeit

geschätzt wird. Bereits Ende

Mai habe die Kreissynode beschlossen,

dass es künftig einen

Ehrenamts-Ausschuss im Kirchenkreis

geben werde, der

dann auch mit Sitz und Stim-

me in der Kreissynode speziell

dieses Arbeitsgebiet vertreten

solle, wird der Kirchener Superintendent

dazu in einer

Pressemitteilung zitiert. Als

Gemeindevertreter und Ausschussvorsitzende

stellten allerdings

die Ehrenamtlichen als

„Nicht-Theologen“ grundsätzlich

die Mehrheit der Synodalen

und können damit bestimmen,

wo es langgehe.

Rund 1000 Ehrenamtliche

– so wird geschätzt – gibt es im

Kirchenkreis. Sie leiten ihre

Gemeinde in den Presbyterien,

kümmern sich um Kinder- und

Jugendarbeit, betreuen Senioren

und Kranke, leiten Gemeindegruppen,

musizieren

und singen oder gestalten die

Homepage ihrer Gemeinde.

„So vielfältig wie die Arbeit

sind auch die Bedürfnisse nach

Unterstützung“, erläuterte Superintendent

Dierig. Der Ehrenamtstag

sollte deshalb zum

einen das kreisweite Miteinander

der Ehrenamtlichen fördern,

zum anderen aber auch

Stärkung und Hilfe für die tägliche

Arbeit bieten.

Den Zusammenschluss fördern

Betzdorfer Leihgabe für Kirchener Heimatverein

Betzdorf/Kirchen. Der Kirchener

Bürgermeister Paul

Wingendorf und sein Betzdorfer

Kollege Wilhelm Neuß unterschrieben

die Grundsteinurkunde

des ehemaligen Hallenbads

Betzdorf-Kirchen am

11. Oktober 1971, zusammen

mit 14 Mitgliedern der Verbandsversammlung

des BäderzweckverbandesBetzdorf-Kirchen.

Eine dieser Unterschriften

leistete übrigens der Alsdorfer

Ortsbürgermeister Paul

Schwan.

Ernst-Helmut Zöllner und

Heinz Stock vom Verein

„Betzdorfer Geschichte“ übergaben

jetzt die Grundsteinurkunde

als Leihgabe an Hubertus

Hensel und Helmut Ermert

vom Heimatverein Kir-

Austausch zwischen Betzdorf und Kirchen: Ernst-Helmut

Zöllner und Heinz Stock vom Verein „Betzdorfer Geschichte“

übergaben eine Grundsteinurkunde als Leihgabe

an Hubertus Hensel und Helmut Ermert vom Heimatverein

Kirchen.

chen. Das Hallenbad sei der

erste Schritt für die bauliche

Entwicklung weiterer öffentlicher

Einrichtungen, wie die

eines Berufsbildungszentrums,

eines Schulzentrums und eines

Sportzentrums, heißt es in dieser

Urkunde. „Die gemeinsamen

Bemühungen um diese

Einrichtungen sollen gleich-

Schutzengel in Kutte

Marienstätter unterstützen missio-Aktion

Betzdorf. „Wenn sich Kinder

prostituieren müssen, um zu

überleben, muss uns dies an die

Seele gehen und wir sollten

nichts unversucht lassen, um

diesen Skandal zu beenden“, so

begründet Pater Martin, Prior

im Kloster Marienstatt, die

Unterstützung der Abtei für

die Aktion „Schutzengel“ ge-

„Sich vom Leid anderer anrühren zu lassen ist eine wichtige

menschliche Eigenschaft, sie ist notwendig, um das

Leiden auf dieser Welt zu verringern“, so Pater Martin

von der Abtei Marienstat, der die Aktion „Schutzengel“

unterstützt.

gen Kinderprostitution. Der

Kauf von getrockneten Mangos

ist eine Möglichkeit, um

eine der wesentlichen Ursachen

für Kinderprostitution zu

beseitigen. Diese Mangos gibt

es jetzt auch in der Kunst- und

Buchhandlung der Klosters zu

kaufen. „Wer Kinderelend und

damit auch Kinderprostitution

langfristig beseitigen will, muss

für ein existenzsicherndes Einkommen

der Eltern sorgen,

beispielsweise mit dem Kauf

der Mangos“, erklärt Pater

Martin laut Pressemitteilung.

Hermann Reeh vom Weltladen

Betzdorf, der Pater Martin

um Unterstützung gebeten

hatte, gibt gern weitere Informationen

zu der Aktion des

katholischen Hilfswerkes „missio“.

Zu erreichen ist er im

Weltladen Betzdorf unter �

(0 27 41) 97 05 81 oder unter

(0 27 47) 26 32.

Vorbereitet hatte den Ehrenamtstag

eine Arbeitsgruppe,

die sich aus der Leitbild-

Diskussion im Kirchenkreis

entwickelt hat. Das Dietrich-

Bonhoeffer-Haus in Hamm

wurde als Treffpunkt gewählt,

der den rund 100 Teilnehmern

passenden Raum bot für einen

vielfältigen, erlebnisreichen

Tag. Nach Begrüßung und

Andacht durch den Superintendenten

bedienten die

Hauptamtlichen dann die

Ehrenamtlichen: Jürgen Busch

aus Herdorf, Gemeindepfarrer

Dr. Dr. Michael Klein aus

Hamm und Superintendent

Dierig sorgten dafür, dass alle

gestärkt in das Folgeprogramm

gehen konnten. Info-Stände,

ein Büchertisch und Verkaufsstände

von Gemeindegruppen

präsentierten während des

ganzen Tages Anregendes. In

fünf Workshops diskutierten

die Teilnehmer außerdem Fragen

rund ums Ehrenamt, nahmen

Impulse und Praxistipps

mit und plädierten danach

vielfach für weitere Ehrenamtstage.

Die Prädikanten Reinhard

Krüger aus Betzdorf und Frank

Schumann aus Birnbach

schlossen das Tagesprogramm

mit einem Abendsegen ab.

Musikalisch wurden sie unterstützt

von Kantor Achim Runge

aus Hamm.

zeitig dem Ziele dienen, auch

den kommunalen Zusammenschluß

der Verbandsgemeinden

Betzdorf und Kirchen

zu einer Funktionsgemeinde

modernen Stils zu fördern“,

wünschten die Kommunalpolitiker

vor 37 Jahren außerdem,

einen Wunsch den

die Vertreter der beiden Vereine

nun für sich umsetzen

möchten. Beide Vereine hatten

sich die Grundsteinteile

geteilt.

Der Heimatverein Kirchen

erhielt die Erinnerungstafel

und der BGV die Pergamenturkunde,

die jetzt, neu gerahmt,

bis zur eigenen Nutzung

in Betzdorf, als Leihgabe

in Kirchen im Museum zu betrachten

ist.

TEAMS JETZT

ANMELDEN

Wallmenroth. Ein Waldfest

mit vielen Attraktionen kündigen

die Sportfreunde Wallmenroth

für das erste Wochenende

im Juli an. Am Freitag, 4.

Juli, beginnt auf dem Sportplatz

um 20 Uhr eine Zeltdisco.

Am Samstag, 5. Juli, geben

die „Brucher Blues Band“ und

die Wallmenrother Rockband

„Elevation“ ein Konzert.

Höhepunkt des Waldfestes ist

der erste Wallmenrother Sommerbiathlon.

Dabei treten vierköpfige

Mannschaften in verschiedenen

Wettkämpfen

gegeneinander an. Ein Frühschoppen,

das Hauptrennen

und die Siegerehrung erwarten

die Gäste am Sonntag. An allen

Festtagen stehen ein großes

Kettenkarussell für die Kinder

bereit.

Mannschaftsmeldungen für

den Biathlonwettbewerb

nimmt Elmar Pfeifer unter �

(01 78) 7 24 00 76 oder

(0 27 41) 17 70 entgegen.

In der Kreuzkirche

Konzert findet heute statt

Kirchen/Betzdorf. Das

Kammerorchester und der

Kammerchor Betzdorf laden

zu ihrem jährlichen Konzert

ein, diesmal mit dem „buntesten

Programm aller Zeiten“,

allerdings an einem

neuen Ort. Bisher fanden die

Konzerte unter der Leitung

von Hellmuth Geldsetzer in

St. Michael Kirchen statt.

Da seit der Renovierung

der Kirche aber keine Bänke

mehr abgeschraubt werden

dürfen, so die Pressemitteilung

des Orchesters, und es

so keine Möglichkeit mehr

gibt, Orchester und Chor gemeinsam

so aufzustellen,

dass alle sehen und von

überall gesehen werden,

haben sich die Ausführenden

„in aller Freundschaft“

von ihrem Traditionsort getrennt

und ein neues Domizil

in der ev. Kreuzkirche in

Betzdorf gefunden.

Dort erklingt am heutigen

Sonntag, 18 Uhr, mit

Musik aus Barock und Romantik,

die „Salbe der Seele“

ist. Neben dem Kammerorchester

und dem Kammerchor

Betzdorf werden Angela

Stefer (Viola) und Annette

Uebe (Horn) als Lehrer

der Streicherklasse des Betzdorfer

Gymnasiums, die im

vergangenen Jahr den Förderpreis,

der vom „Verein

zur Förderung junger Musiker“

verliehen wurde, gewonnen

haben, zusammen

mit den Streichern des OrchestersTelemann-Kleinodien

spielen.

Ferienspaß

Anmelden nicht vergessen

Herdorf. In der Zeit von

Dienstag, 8. Juli, bis Donnerstag,

24. Juli, findet die Ferienspaßaktion

der Stadt Herdorf

in Zusammenarbeit mit den

örtlichen Vereinen und Verbänden

statt. Bei einigen Veranstaltungen

ist die Teilnehmerzahl

begrenzt, eine schriftliche

Anmeldung ist dafür erforderlich.

Das Anmeldeformular

ist im „Blickpunkt“ der

Stadt Herdorf abgedruckt,

kann aber auch im Rathaus,

Zimmer 4, abgeholt werden.

Hier werden ab 23. Juni sämtliche

Anmeldungen entgegengenommen.

Falls bei den gewählten

Veranstaltungen ein

Unkostenbeitrag zu zahlen ist,

sollte dieser bereits bei der Anmeldung

zu entrichten.

Die Teilnahmeberechtigung

richtet sich nach dem

Eingangsdatum der Anmeldung.

Ansprechpartner bei der

Stadtverwaltung Herdorf, Am

Rathaus 1, 57562 Herdorf ist

Jessica Förster, Zimmer 4, �

(0 27 44) 92 23 22.

Bücher am Markt

Historie zum Nachlesen

Betzdorf. Im Zelt „Wir in

Betzdorf“ vor dem Rathaus

präsentiert sich am Freitag,

20. Juni, während des Wochenmarktes

der Verein

„Betzdorfer Geschichte “.

Die Vereinsmitglieder erläutern

ihre Arbeit, nehmen

Vorschläge auf oder alte Sachen

entgegen. Außerdem

bieten sie – bei trockenem

Wetter – eine Bildauswahl

zu Alt-Betzdorf. Vier Jahre

besteht der Verein, hat fast

300 Mitglieder und bisher

fünf Heimatbücher veröffentlicht.

Von zwei Titeln,

„Wege des Erinnerns“ und

„Mit Tafel, Schwamm und

Ranzen“, liegen nur noch

Restbestände vor. Auch die

Heimatbücher des Vereins

können am Freitag erworben

werden. Außerdem wird der

Bastelbogen „Betriebsamt

Betzdorf“ vorrätig sein.

Markenschuhe*

drastisch reduziert!

Schnäppchenmarkt

Großer

Passagenverkauf

vom 16. 6. bis 5. 7. 2008

Schnell weitersagen!

* aktuelle Einzelpaare

Schuhe machen Leute

Victoriastraße · BETZDORF

Durchgehend von 9.00–18.30 Uhr

für Sie da!

LKW ROLLTE

WEITER

Mudersbach. Am Freitag ereignete

sich in Niederschelderhütte

ein Verkehrsunfall auf

der Kölner Straße. Ein 50-jähriger

LKW-Fahrer befuhr die

Kölner Straße in Richtung Siegen.

Im Bereich der Post ließ

der LKW-Fahrer sein Fahrzeug

aufgrund eines Engpasses nur

langsam rollen, fuhr dann jedoch

im Bereich eines Fußgängerüberwegs

schneller. Dabei

übersah er eine 55-jährige

Frau, die die Fahrbahn überqueren

wollte. Die Frau wurde

von dem LKW erfasst und sehr

schwer am Arm verletzt.

CARPORT

BRANNTE

Betzdorf. In der Nacht zu

Samstag wurde der Polizei in

Betzdorf von Anwohnern der

Brand eines Carports am Breiten

Weg in Betzdorf mitgeteilt.

Obwohl die Feuerwehren aus

Betzdorf und Wallmenroth den

Brand schnell unter Kontrolle

hatten, konnte nicht verhindert

werden, dass außer dem

Carport auch acht Fahrzeuge

und zwei Motorräder ausbrannten.

Zur Brandursache wird

noch ermittelt, die Polizei

nimmt Hinweise entgegen.

Für ein noch schöneres Lächeln

Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege für den Kreis Altenkirchen hat die

Gewinnerklassen des Schulwettbewerbs „Zahnputz-Stars“ ermittelt und die Preise an die Klassen

überreicht. Vorn lagen die Schüler der Klasse 3 a von Stefanie Kern an der Christophorus-Schule

in Birken-Honigsessen. Den zweiten Platz belegte die Klasse 3 c der W. E. Ketteler-Schule in

Niederfischbach. Die Schüler und Klassenleiter Viktor Fieber freuten sich über einen Geldpreis in

Höhe von 100 Euro. Der dritte Platz ging abermals nach Birken-Honigsessen, und zwar an die

Klasse 2 b von Christine Wissel, die Kinder erhielten 80 Euro für die Klassenkasse. Die Preisübergabe

nahm Isolde Fischer, Mitarbeiterin der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege des Kreises

Altenkirchen, vor.


Chavdarova-Isa ist Solistin in „Aida“

Sonntags-Anzeiger | Seite 6 Sonntag, 15. Juni 2008 | MISCHPULT

* Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung!

O U A

U A U P I S M S S

M A N N S C H A F T N E R O T R A I N A C H I P

G A L A C E X O T K A L T A R G A S C H E A

M C H U R

G E T T O X T E I N T L K E

T H A L E M E L D E R

Q U I R L G S A I N T

E

T O E R N N K R A U S A R E U I G I

L E I C H T N K O R E A I E U M E L L E C K

B L U E A S T R O M H A R Z P F A U J U D O K A

T G I N S E N G E L B E O I E E B E R S U

H E G E

E S I E B

O U R R

P F A N D

M A A

M E B

P O N D

M O I R E

E R E

F A S S I

F L A U

K N U F F

F I Auflösung

R H Z

G E N I E

C A O R

W H P

G N U

K A S U S

G S des Rätsels

G U R N

P E S E T A

W E I S E

H M A U

A N N A M

N U

Z E R vom

P O L I N

E U S

B R E M S E

K A N O N

A L I

H E O

A N G S T 8. Juni 2008

K A R B O N

R L G

R T

I P A G

A T A I R

M A R O N E

S H

F D U R O

D O S S E

N O N

R A

G E M E I N

A S T I

S O

U N M U T C M D P D D

S S P P M

G R H A A K R I B I E S E R V I C E P I C A

W E I N P E I N A E T U R K O E H O N A N M M

D V O N T E T H O S A N I E R S T W I E

D E U X N L E U N A

A L B I T U L E N O R E

R N S T E I L

P U L P A G U N K E N R

L A K A I N P F L U G A P E R E S G S T E K

W A S I I D E A L M S C H U R B L A G O M I

S S T O L A R O T A P H I L Z E R I T L I S T

S C H E C K P I P S M A E T A E L C O O L E T

FERNSTEUERUNG

Unsere Angebote vom 16. 6.–21. 6. 2008

Für die Fußball-Pause?

„GRILL-BUFFET“

Nürnberger Bratwurst, saftiges Nackensteak,

leckere Spareribs, feurige Hühnerbeine, deftige

Bauchscheibe, 3 Dipps, hausgemachter Krautsalat,

Brotkorb, Kräuterbutter

Nur für Selbstabholer in Erndtebrück ab

10 Personen von Mo.–Fr. bis 18.30 Uhr

BESTELL- U. INFOHOTLINE: 0 27 53/20 62

pro Person nur E 9,90

Ihr Metzgermeister Burkhard Müller empfiehlt:

EM-Spezialitäten:

TURNIER-PFANNE

Mit magerer Putenbrust – bratfertig! 100 g 0,97E

ELFMETER-STEAKS

Ein saftiges Grillsteak vom Schweinenacken! 1 kg 6,47E

Fleischiges:

GEWÜRZTE KNUSPERRIPPCHEN

Lecker gewürzt - für Grill und Pfanne! 1 kg 4,87E

SPIESSBRATEN

Vom saftigen Schweinennacken –

deftig gewürzt und mit Zwiebeln gefüllt! 1 kg 5,77E

SCHWEINE-ROULADEN

Vom mageren Schweinerücken gerollt –

mit herzhaftem Mett gefüllt! 1 kg 6,97E

Für Genießer – natürlich aus eigener Herstellung:

Krakauer

Von Adolf Müller nach Originalrezept hergestellt –

im Ring geräuchert! 100 g 0,87E

Delikatess-Kasseler

5fach gewürzt - vom mageren Schweinerücken! 100 g 1,47E

MÜLLERS EM-KRACHER

Kühltasche gefüllt mit je 3 Rostbrat-, Braunbierbratwürstchen,

gebrühten Mettwürstchen, 2 Nackensteaks,

2 Minutensteaks u. je 3 Flaschen Bosch-Bier-Spezialitäten14,97E

Müllers Farmersalat

Der Feinkostsalat mit Paprika, rohem und gekochtem

Schinken, Erbsen, Mais und Mayonnaise-Dressing! 1 kg 0,87E

Unser Qualitätsgeflügel kommt vom Gut Tannenhof aus Pulheim!

FRISCHE HAHNENSCHENKEL ab Donnerstag

Mit kleinem Rückenteil! 1 kg 2,97E

Müllers fixe Küche:

JÄGER-FRIKADELLE

fix und fertig in der praktischen Schale –

ca. 2–3 Minuten bei 600 Watt 1 Stück 1,50 E

Mitarbeiter der Woche

Stefan Müsse

ist seit dem 1. Mai 2002

als Küchenchef in unserem Stammhaus in Erndtebrück

tätig. Er steht Ihnen, liebe Kunden, bei allen Fragen rund

ums kalte oder warme Büfett sehr gerne zur Verfügung.

20 Haltestellen

„Rockmobil“ ist unterwegs

Siegen. Eine Jubiläumstour

führt das „Rockmobil“ jetzt zu

20 Haltestellen. Der Fahrplan

des Rockmobils sieht folgendermaßen

aus: 16. Juni: 13

Uhr: Krombach, Grundschule;

15 Uhr: Littfeld, Jugendtreff

Glonk; 17.30 Uhr: Buschhütten,

Jugendzentrum. 17. Juni:

11.30 Uhr: Freudenberg,

Schulzentrum; 14 Uhr: Niederfischbach

am Skaterplatz;

16.30 Uhr: Brachbach bei der

Feuerwehr. 18. Juni: 10.30

Uhr: Dahlbruch, Bernhard

Weiß Platz; 12.30 Uhr: Hilchenbach,

Florenburg Grundschule.

19. Juni: 14 Uhr: Niederdielfen,

Parkplatz Siegenia;

16.30 Uhr: Wilnsdorf, vor der

Festhalle; 20. Juni: 9.30 Uhr:

Allenbach, Grundschule;

11.30 Uhr: Siegen, Gesamtschule

Giersberg; 14 Uhr:

Netphen, Grundschule Obernetphen;

16.30 Uhr Dreis-Tiefenbach.

23. Juni:: 10.30 Uhr

Weidenau, Haardter Berg

Schule; 13 Uhr: Siegen, Lindenberg

Grundschule; 15.30

Uhr: Siegen, Blue Box. 24. Juni:

11.30 Uhr: Geisweid, Geschwister

Scholl Schule; 14

Uhr Eiserfeld, Marktplatz. 25.

Juni: 13.30 Uhr Hilchenbach,

Marktplatz. Informationen gibt

es unter www.rockmobil.de

oder � (0 27 33) 6 01 84.

buch|tipp

Krimi mit Tiefgang

Friedrich Ani

Wer tötet, handelt

Deutscher Taschenbuch Verlag

Spannung bis zur letzten Seite

– und am Ende verspürt man

sogar so was wie Mitgefühl für

den Täter. Das schafft wohl

nur Friedrich Ani, der zum

zweiten Mal den blinden Ex-

Ermittler Jonas Vogel ins Zentrum

des Geschehens schickt.

Den „Seher“ nennen ihn

seine ehemaligen Kollegen,

denn obwohl Vogel bei einem

Einsatz sein Augenlicht verloren

hat, sieht er wie mit

einem inneren Auge hinter die

Oberfläche. Diesmal unternimmt

der ehemalige Kommissar

mit seinem Hund Roderich

gerade einen Nachtspaziergang,

als ihn die flehende

Stimme eines am Straßenrand

liegenden jungen Mannes

hochschrecken lässt. Ein Einbrecher

hat dessen Freundin

als Geisel genommen. Als Vogel

den Namen der Frau hört,

ahnt er, dass er seinem Sohn

Max, der nun den Großeinsatz

der Polizei leitet, trotz Behinderung

von Nutzen sein kann.

Denn er kennt Silvia Klages:

Ihre Eltern wurden bei einem

Überfall vor ihren Augen ge-

film|tipp

tötet, seither gibt sie sich die

Schuld an deren Tod. Vogel

lässt sich gegen die Geisel austauschen

und setzt sich dabei

gegen alle polizeilichen Anordnungen

hinweg.

Mit psychologischem Feingefühl

und Gespür für den

richtigen Moment findet Vogel

Zugang zum Geiselnehmer,

bringt ihn zum Reden: über

sich, über die Vergangenheit,

seinen Freund Henning und

warum er Silvia Klages überfallen

hat. Niveauvolle Krimi-

Spannung, die man sich nicht

entgehen lassen sollte. aro

HISTORIE UND

NATURKUNDE

Littfeld. Zu einer bergbaugeschichtlichen

und naturkundliche

Führung durch das Naturschutzgebiet

„Grubengelände

und Wälder bei Burgholdinghausen“

und in das Flora-Fauna-Habitat-Gebiet„Grubengelände

Littfeld“ wird am Mittwoch,

18. Juni, 17 bis 20 Uhr

eingeladen. Treffpunkt ist am

Modellflugplatz an der Müsener-Straße.

Die Führung wird

vom Heimatverein Littfeld-

Burgholdinghausen zusammen

mit den Ortsvereinen in Littfeld,

der Forstverwaltung Burgholdinghausen,

der Waldgenossenschaft,

dem Forstamt,

dem Naturschutzbund und der

Biologische Station, der Volkshochschule

und dem Touristikverband

angeboten. Die Leitung

haben Matthias Jung und

Helmut Stähler vom Heimatverein.

Die Veranstaltung ist

kostenlos.

TAIZÉ-GEBET

IN NETPHEN

Salchendorf. Zum Taizé-Gebet

am Donnerstag, 20. Juni, um

19 Uhr, laden der katholische

Pastoralverbund Johannland-

Siegtal und die evangelische

Kirchengemeinde Deuz ein.

Das Gebet findet in der katholischen

Nikolauskirche in

Netphen-Salchendorf statt.

Die Natur schlägt zurück

„The Happening“ und die Rache der Umwelt

Die Natur schlägt zurück!

Nicht zum ersten Mal, dafür

aber umso mysteriöser. „The

Happening“, der neue Öko-

Thriller von M. Night Shyamalan,

reiht sich beinahe

nahtlos in die Werke des indisch

stämmigen Amerikaners

ein. Eine wirklich neue Idee

liefert der Regisseur, in diesem

Fall gleichzeitig auch Produzent

und Autor, mit seiner

„Rache der Natur“ nicht. Dafür

aber wie gewohnt einen

Film, der die Gemüter wieder

spalten wird. Schockierend

und unmissverständlich steigt

der Film ein, im Central Park,

Mark Wahlberg und Zooey Deschanel fliehen in M. Night

Shyamalans Öko-Thriller „The Happening“ vor der

Rache der Natur. Foto: Archiv

UND SONST SO?

dem grünen Herzen New

Yorks. Plötzlich frischt der

Wind auf und bringt die Menschen

dazu, sich selbst zu töten.

Der Kopfschuss eines Polizisten

ist da noch die harmloseste

Methode. Reihenweise

springen Bauarbeiter von

Hochhäusern, hängen sich

Menschen auf oder setzen

ihrem Leben sonst wie ein Ende.

Nicht ironisch oder übertrieben

stellt Shyamalan die

individuellen Schicksale im

Massen-Suizid dar, sondern

völlig trocken und unkommentiert.

Er lässt das Publikum

alleine mit dem Schock-Mo-

Titel: The Happening

Dauer: 90 Minuten

Zu sehen wo?: Cinestar Siegen

Wann genau? Siehe www.cinestar.de

B-Note: Einge erschreckend deutliche Bilder, die gerade

durch das was sie nicht zeigen, schocken. Eine zu flache

geratene Beziehungstory schwächt die nicht ganz so innovative

Idee zusätzlich. Für Mystery-Fans dennoch einen

Besuch wert.

ment, Bilder und Musik sprechen

für sich. Mittendrin im

Selbstmord-Wahn der US-Ostküste

steckt plötzlich auch

Lehrer Elliot (Mark Wahlberg).

Er will mit seiner Frau

Alma (Zooey Deschanel), seinem

besten Freund Julian

(John Leguizamo) und dessen

kleiner Tochter Jess (Ashlyn

Sanchez) aufs Land flüchten,

der Seuche entgehen. Doch

weit kommen sie nicht, denn

„The Happening“ breitet sich

aus.

Aber was ist es denn nun

eigentlich, dieses „Ereignis“?

Der Film gibt dem Zuschauer

einige unheimlich typisch

amerikanische Theorien, lässt

aber unterschwellig nie einen

Zweifel daran, woran es wirklich

liegt. Absichtlich nicht

auf Hollywood-Hochglanz getrimmt,

gefallen vor allem die

verschiedenen Nebencharaktere,

die Mark Wahlberg und seiner

kleinen Familie auf ihrer

Flucht begegnen. Es scheint,

dass niemand die Seuche aufhalten

kann und so finden sich

auch unsere Protagonisten mit

ihrem Schicksal ab. Doch

Shyamalan wäre nicht Shyamalan,

wenn er nicht noch ein

Überraschungsmoment an das

Ende seines 90-minütigen

Werks gesetzt hätte.

Man hat mit Sicherheit

schon besseres von M. Night

Shyamalan gesehen, als Fehltritt

kann man den Film dennoch

nicht bezeichnen. Prügel

aus den Fachkreisen wird er

wieder einstecken müssen und

auch die Kritiker werden wohl

noch lauter gegen ihn wettern

wie bisher. Fans des Mystery-

Genres und vor allem des Regisseurs

werden aber ihre Freude

haben. „The Happening“

bietet durchschnittliche Kino-

Kost, bei der aber mancher

Schreck-Moment einer platt

geratenen Beziehungsstory

Platz machen musste. db

kaffee|satz

VON NICOLE KLAPPERT

n.klappert@swa-wwa.de

Hin und wieder ist ein neues

Handy fällig. Nun hat ein Besuch

im Mobilfunkladen immer etwas

vom Vorwärtskommen in unerschlossenem

Gelände an sich, nur

dass sie einen dort nicht mit Pfeilen

beschießen, sondern mit verwirrenden

Angeboten. Und sie meinen das auch nicht

böse, sondern es ist ihre Art zu sagen: Herzlich willkommen,

lieber Kunde! Damit ich in diesem Dschungel nicht

in irgendwelche Gruben plumpse, nehme ich einen kompetenten

Menschen mit. Ich habe nämlich die Erfahrung

gemacht, dass es manchmal keineswegs ausreicht, kompetent

zu tun – das kann böse enden (zum Beispiel, in

dem man Autos ohne Ersatzrad, ergo ohne Wagenheber

kauft, aber das ist eine andere Geschichte). Der junge

Mann am Tresen, der sich zuvor noch von einem Kunden

beschimpfen lassen musste („Doch, doch, Sie waren

das!!!“) schiebt sich rasch das Lächeln ins Gesicht zurück,

hat er doch Beute gewittert: Sie wollen also Ihren

Vertrag verlängern und Ihren Tarif verändern! In der

nächsten Stunde schlug ich mich tapfer durchs Dickicht,

bloß hin und wieder – wenn sich der Mitarbeiter in seiner

Muttersprache mit einem Kollegen unterhielt – nutzte

ich die Gelegenheit, mich Hektik-befleckt zischelnd mit

dem Mann an meiner Seite auszutauschen: Was meint

der da? Was soll ich mit einem Laptop?! Als nächstes

will der meine Körbchengröße wissen! Und vor allem:

Was soll ich tun?! Ich tat dann so einiges, vor allem unterschreiben,

und verließ den Laden um einige Kilo

leichter, dafür bis an die Zähne bewaffnet mit Telefonen.

Eins für die Tasche, eins für daheim, eins fürs Büro

(nein Chef, Scherz), und mit so einem kleinen Zauberstick,

mit dem ich überall auf der Welt, auch Meilen entfernt

von der Zivilisation, ins Internet kann. Wenn ich

denn einen Laptop habe. Die größte Überraschung aber

folgte ein paar Tage später: Mein bisheriger Festnetzanbieter

hat mich doch tatsächlich ohne Murren und Knurren

gehen lassen! Nur ein schnöder Brief kam, in dem

man es „schade“ findet, dass ich weg bin. Okay, dann

tschüss. Dabei hatte ich mich mental schon auf

schlimmste fernmündliche Bedrängungen eingestellt.

Gut, nun hatte die Telekom wohl auch ein paar andere

Sorgen. Ich hatte wohl, ganz ohne es zu wissen und zu

wollen, den perfekten Moment für meine Flucht gewählt.

Und ab sofort kann ich nach zwei winzig kleinen Telefonen

fahnden, die irgendwo verloren gingen...

Stars singen „Aida“

Karten an der Konzertkasse

Elena Chavdarova-Isa ist dabei, wenn am 19. Juli Aida

auf dem Platz des Unteren Schlosses in Siegen aufgeführt

wird.

Siegen. Noch nicht einmal

fünf Wochen sind es nun

noch bis Aida, eines der großen

Stücke Guiseppe Verdis

in einer großen Inszenierung

auf dem Siegener Schlossplatz

gastiert. Am Samstag, 19. Juli,

wird auch Elena Chavdarova-

Isa bei der vom SWA präsentierten

Oper mit von der

Partie sein. Die Künstlerin

legte den Grundstein für ihre

Karriere Anfang der 80er Jahre

mit dem Besuch der High

Music School in Plovdiv. Danach

spezialisierte sie ihre

Ausbildung am Central Studio

für Opernsänger an der Oper

in Sofia. Seit 1992 ist Elena

Chavdarova-Isa Solistin an

der Oper in Plovdiv, wo sie ihr

Debüt in der Rolle der Maddalenain

in Verdis Rigoletto

hatte. Seit 1997 singt sie

auch an der National-Oper in

Sofia.

Wer Chavdarova-Isa und

andere Stars auf dem Platz des

Unteren Schlosses live erleben

möchte, sollte sich

schnell Karten sichern: Die

Konzertkasse Siegen, �

(02 71) 59 40-3 50, hilft gerne

weiter.

Gospel auf der Treppe

Kredenbach. Die Freitreppe

des Evangelischen Gemeindezentrums

in Kredenbach

steht am 21. Juni, ab 21 Uhr,

im Mittelpunkt einer Begegnung

von Gospelmusik traditioneller

und moderner

Art. Der Chor „Gospeltrain“

und die Formation „Gospel

Convention“ gestalten ein

gemeinsames Open-Air-

Konzert. Die Veranstaltung

findet zugunsten des Fördervereins

„Gemeinde mit Zukunft“

statt. Bei ungünstiger

Witterung findet das Konzert

im Gemeindezentrum

statt.


Wiener setzt sich für Ernährung ein

Sonntags-Anzeiger | Seite 7 Sonntag, 15. Juni 2008 | COCKTAIL

Sarah Wiener bringt Kinder zum Kochen

Alfred Biolek unterstützt Projekt

Berlin. Wenn Mütter nicht

einmal Pellkartoffeln kochen

können und Kinder sich nur

von Tortenboden aus dem

Discounter ernähren, ist es

nach Ansicht Sarah Wieners

höchste Zeit zum Handeln.

Mit ihrer in dieser Woche

erstmals der Öffentlichkeit

präsentierten Sarah-Wiener-

Stiftung will die bekannte

Fernsehköchin Kindern und

Jugendlichen Appetit auf gesundes

Essen machen. Hierzu

organisiert ihre Stiftung bereits

an neun Schulen wöchentliche

Kochkurse, die

nach und nach bundesweit

angeboten werden sollen.

Die von Moderator Alfred

Biolek mitgegründete Einrichtung

will laut der Namensgeberin

vor allem Kinder aus sozial

schwachen Familien erreichen.

Viele Eltern kochten gar

nicht mehr und Übergewicht

und Mangelernährung beim

Nachwuchs nähmen zu. Diese

„Bildungsschere“ wolle sie

durch ihr Projekt schließen

helfen, sagte Wiener an der

Hunsrückschule in Berlin-

Kreuzberg.

Die im November gegründete

gemeinnützige Stiftung

bildet den Angaben zufolge an

den Schulen kostenlos Lehrer

kurz &B ÜNDIG

UNSCHULDIG ENGAGIERT

Los Angeles. US-Sänger

und Grammy-Gewinner R.

Kelly (41) ist in seinem Gerichtsprozess

um Vorwürfe

wegen Kinderpornografie

freigesprochen worden.

Wie ein US-Magazin berichtet,

befand eine Jury

den Familienvater für nicht

schuldig. R. Kelly war den

Angaben zufolge vor sechs

Jahren angeklagt worden.

Er soll auf einem Videoband

beim Sex mit einem

seinerzeit 13-jährigen Mädchen

zu sehen gewesen

sein. (ddp)

Das aktuelle Fernsehprogramm für Sonntag

ard zdf sat.1

rtl

wdr

8.10 Wie erziehe ich

meine Eltern?

Familien-Comedy

8.35 Tigerenten Club

9.55 Tagesschau

10.00 Immer wieder sonntags

11.30 Die Sendung mit der Maus

12.00 Tagesschau

12.03 Presseclub

12.45 Tagesschau

13.15 ARD-exclusiv

13.45 Bilderbuch:

Rund um die Drover Heide

14.30 Die Drei von der Tankstelle

Dt. Musikkomödie

16.00 Romantisches Mecklenburg

Reportage

16.30 ARD-Ratgeber:

Heim + Garten

Die Gärten von Schloss

Trauttmansdorff / Schwimmteiche

/ Rollrasen

17.00 Tagesschau

17.03 W wie Wissen

17.30 Zu jung fürs Abstellgleis

18.00 EURO extra

18.30 Bericht aus Berlin

18.49 Ein Platz an der Sonne

18.50 Lindenstraße

Schwindel

19.20 Weltspiegel

20.00 Tagesschau

20.15 Tatort

Dt. Krimi

21.45 Anne Will

22.45 Tagesthemen

22.58 Das Wetter

23.00 ttt –

titel thesen temperamente

Kulturmagazin

23.30 Zapp

Medienmagazin

0.00 Eine französische Hochzeit

Frz. Tragikomödie

1.35 Tagesschau

Sarah Wiener will Kindern zeigen, wie lecker gesundes Essen ist. Foto: ddp

und Erzieher weiter, die die

Kochkurse veranstalten. Wiener

betonte, sie habe kein

„kleines Projekt guter Laune“,

sondern ein nachhaltiges Vorhaben

im Sinn gehabt. Deshalb

dauerten die Kurse jeweils

drei Monate und würden

an Schulen veranstaltet, um

möglichst Kinder aller sozialer

Schichten zu erreichen. Die

Schüler sollen laut Wiener zu-

Los Angeles. Sarah Larson

(29), Ex-Freundin von

George Clooney, arbeitet

nun als Model für Modedesigner

Christian Audigier.

Wie das US-Magazin

„People“ berichtete, fand

ein Fotoshooting in Los

Angeles für eine Werbekampagne

statt. Audigier

sagte, Larson sei frisch und

elegant und habe Klasse.

Er habe sie auf einem roten

Teppich gesehen, und

ihm habe ihr Stil und ihr

europäischer Look gefallen.

(ddp)

6.35 In einem Land

vor unserer Zeit

7.20 Bibi Blocksberg

7.45 Der Sleepover Club

8.35 Michel

aus Lönneberga

9.00 heute

9.02 sonntags – TV fürs Leben

9.30 Evangelischer Gottesdienst

10.15 UEFA EURO 2008

Pressekonferenz der

deutschen Nationalmannschaft

10.45 ZDF-Fernsehgarten

Musik und Gäste

13.00 heute

13.02 blickpunkt

13.35 ZDF.umwelt

Magazin

14.05 Bürger, rettet Eure Städte!

Hilfe für den Denkmalschutz

14.35 Weißblaue Geschichten

15.00 Tennis: ATP-Turnier

Finale

17.00 heute

17.10 Sportreportage

U. a. Fußball: UEFA EURO 2008

18.00 ML Mona Lisa

Frauenjournal

18.30 Verdammte Technik!

Reportage

19.00 heute/Wetter

19.10 Berlin direkt

19.30 ZDF EM-Studio

20.45 ZDF EM live

Vorrunde Gruppe A:

Türkei - Tschechien

22.45 ZDF EM-Studio

Live aus der ZDF-Arena

von der Seebühne

Bregenz/Österreich

23.30 Nachgetreten!

Die Comedy-Show zur EM

0.15 heute

0.20 nachtstudio

dem nicht nur Geschmack an

vollwertiger Nahrung finden,

sondern durch Besuche auf

Bio-Bauernhöfen auch mehr

über die Herkunft ihrer Lebensmittel

erfahren.

Die Zutaten für die etwa

zweistündigen Kochkurse werden

laut Wiener gratis von

Sponsoren bereitgestellt. Außerdem

würden die Schulen

ermutigt, eigene Kräutergärten

5.50 Das Making-of

Neues aus den

Filmstudios

6.15 Ein Koala-Bär allein zu Haus

Dt.-austral. Filmkomödie

8.00 Weck up

Morning-Show

9.00 Genial daneben –

Die Comedy-Arena

Rateshow

10.00 Sketch for Fun

Reihe

10.30 Hausmeister Krause –

Ordnung muss sein

11.00 Die dreisten Drei –

Die Comedy-WG

11.30 Mensch Markus

12.00 Deich TV –

Die Fischkopp-Comedy

12.30 Die Hit-Giganten

Musikshow

14.30 Kommissar Rex

Krimi-Serie

15.30 Kommissar Rex

16.30 Der Bulle von Tölz

Dt. Krimi

18.30 Sat.1 Nachrichten

18.40 Das Sat.1-Magazin

mit Gaby Papenburg

19.15 Die Dreisten Drei –

Die Comedy-WG

19.45 Pastewka

20.15 Navy CIS

Krimi-Serie

21.15 Numb3rs – Die Logik

des Verbrechens

Krimi-Serie

22.15 Sechserpack

Sketch-Comedy

22.45 Planetopia

23.30 Navy CIS

0.30 News & Stories

1.19 So gesehen –

Gedanken zur Zeit

1.20 Numb3rs –

Die Logik des Verbrechens

anzulegen. Derzeit finden die

Veranstaltungen unter dem

Motto „Für gesunde Kinder

und was Vernünftiges zu essen“

an jeweils drei Schulen in Berlin,

Dortmund und in der Metropolregion

Rhein-Neckar

statt. Nach den Sommerferien

werden die Kurse auch in

Hamburg, Jena und Frankfurt

angeboten. Weitere Schulen

sollen Ende des Jahres in Mün-

5.50 Power Rangers

6.10 Power Rangers

6.35 Jim, der Regenwurm

7.00 Die neue Addams Familie

7.30 RTL Reiseshop

8.00 RTL Shop am Sonntag

9.00 Die neue Addams Familie

9.25 Der Prinz von Bel-Air

Rabenvater Richter Bangs

9.50 Der Prinz von Bel-Air

Sturmfreie Bude

10.20 Alles, was zählt

Familien-Serie

12.50 Zwei Mädels auf Mallorca –

Die heißeste Nacht des Jahres

Dt. Filmkomödie

14.45 Der perfekte Mann

US-Liebeskomödie

16.45 Mein Garten

17.15 Mein Garten

17.45 Exclusiv – Weekend

Magazin mit Frauke Ludowig

18.45 RTL aktuell Weekend

Nachrichten und Sport

19.03 RTL aktuell Weekend –

Das Wetter

19.05 Exclusiv Spezial –

Das Leben der Superreichen

20.15 Bridget Jones –

Am Rande des Wahnsinns

Liebeskomödie

22.20 Spiegel TV – Magazin

23.05 Götter in Weiß?

Unfallchirurgen im Dauerstress

23.50 Prime Time – Spätausgabe

0.10 Bridget Jones –

Am Rande des Wahnsinns

2.00 Exclusiv – Weekend

Magazin mit Frauke Ludowig

2.50 Unsere erste

gemeinsame Wohnung

15.25 Donau kulinarisch

15.55 Cosmo TV

16.25 tag7: Ich schieb

dich nicht ab

16.55 Adelheid und ihre Mörder

17.45 Die Anrheiner

18.15 Tiere suchen ein Zuhause

19.10 Aktuelle Stunde

19.30 Westpol

20.00 Tagesschau

20.15 Tiergeschichten –

Von Erdmännchen, Elefanten

& anderen Exoten

21.45 Das NRW-Duell

22.45 Zimmer frei!

Gast: Stefan Mross

23.45 Fun(k)haus

0.15 Thadeusz

0.45 Rockpalast: The Waterboys

swr

16.45 Die letzte

ihres Standes?

17.15 Jordanien – Im

Felsenlabyrinth von Petra

18.00 Aktuell

18.05 Hierzuland

18.15 Ich trage einen großen Namen

18.45 Rheinland-Pfalz-Tag 2008

19.15 Die Fallers

19.45 Aktuell

19.58 Wetter

20.00 Tagesschau

20.15 Rheinland-Pfalz-Tag 2008

23.25 Aktuell

23.30 Wortwechsel

0.00 Die Frau,

von der man spricht

US-Filmkomödie

chen, Nürnberg, Gütersloh,

Köln, Halle (Saale) und Leipzig

hinzukommen. Auf die prominenten

Kochlehrer werden

die Schüler jedoch meist verzichten

müssen. Sowohl Wiener

als auch Mitbegründer

Biolek wollen nur zu ausgewählten

Veranstaltungen anreisen.

Der Moderator sagte, er

unterstütze das Projekt in erster

Linie ideell, um dessen Bekanntheit

zu steigern. Denn

die Stiftung ist laut Wiener

dringend auf Spenden angewiesen.

„Wir haben viele Ideen,

aber keine Knete“, sagte

die 45-Jährige. Vor Wiener

hatte sich bereits der britische

Fernsehkoch Jamie Oliver um

gesünderes Essen an den Schulen

bemüht. Im Gegensatz zu

ihrem berühmten Kollegen

nimmt Wiener jedoch für sich

in Anspruch, ein nachhaltigeres

Konzept zu verfolgen.

Während Oliver die Qualität

des Mensaessens verbessert

habe, wolle sie den Kindern

gesundes Essen nicht einfach

vorsetzen, sondern es sie

selbst zubereiten lassen. „Ich

habe es noch nie erlebt, dass

ein Kind nicht stolz auf sein

eigenes Werk ist“, erklärte die

45-Jährige ihren ernährungspädagogischen

Ansatz. (ddp)

ZDF-Doku warnt vor der „Ebay-Falle“

Mainz. Über 14 Millionen Mitglieder nutzen in Deutschland das Internet-Auktionshaus Ebay zur

Schnäppchenjagd. Nach Unternehmensangaben wechseln dort alle zwei Sekunden ein Kleidungsstück

und alle 14 Sekunden ein Handy den Besitzer. Dass der Handel per Online-Flohmarkt aber

nicht immer ein harmloses Unterfangen ist, zeigt morgen um 19.25 Uhr die ZDF-Dokumentation

„Die Ebay-Falle – Ein Auktionshaus, die Gauner und die Opfer“. Denn die Internet-Plattform ist

auch für Betrüger ein attraktiver Marktplatz. Die Einkaufstour bei Ebay hat sich laut der ZDF-Sendung

„Wiso“ für eine ganze Reihe von Kunden als böse Falle erwiesen. Autor Michael Scheuch

berichtet von Identitätsdiebstahl, Abmahnopfern und ausgenommenen Privatverkäufern. Foto: ddp

hr

12.00 Reisewege

zur Kunst

12.45 Die Ziegenhainer

Salatkirmes

Der große Festzug

13.30 Der Hessentagsfestzug

17.45 Unsere 50er Jahre – Wie wir

wurden, was wir sind

18.30 Flüsse der Genüsse

Kulinarische Reihe

19.00 Die Quatschmacher

Sketche nonstop

19.30 Hessenschau

19.58 Wetter

20.00 Tagesschau

20.15 Der Hessentagsfestzug

0.30 Beruf Lehrer

Dt. Dokumentarfilm

arte

15.20 Die letzten Römer

16.10 Der schwarze Löwe

TV-Tragikomödie

17.15 Zu Tisch in … Baden

18.15 Mein Leben – Niki Lauda

Porträt-Reihe

19.00 Emmanuel Krivine dirigiert

die d-Moll-Sinfonie von

César Franck

19.45 ARTE Info

20.00 Karambolage

20.15 Kunst und Mythos

20.40 Reisen – Auf zu

neuen Horizonten!

20.42 African Queen

Abenteuerkomödie

22.25 Joachims Reise

23.25 Georg

Dokumentarfilm

Top-Angebote:

vom 16. 6. bis 28. 6. 2008

20 x 0,5 l + 3,10 e Pfd.

24 x 0,33 l + 3,42 e Pfd. 11. 79

Radler, alkfr., Cab, Extra Mild + Weizen

12 x 0,7 l/0,75 l + 3,30 e Pfd. e 3. 99

Sprudel u. Stille Quelle

12 x 0,75 l PET + 3,30 e Pfd. e 7. 99

Fit

Apfel-Zitrone

20 x 0,5 l + 3,10 e Pfd.

24 x 0,33 l + 3,42 e Pfd. 11. 79

Pils

Radler u. V+

12 x 0,75 l

+ 3,30 e Pfd. e 4. 49

6 x 1,5 l

+ 3,- e Pfd. e 4. 49

Pur

ohne Kohlensäure

Weitere Angebote im Markt

Grunder Straße 2 • Hilchenbach

Telefon 0 27 33 / 28 60 30

Margrethe viel zu schnell

Kopenhagen. Die dänische Königin Magrethe II. hat mit ihrem

Chauffeur bei Kopenhagen den morgendlichen Berufsverkehr

durcheinander gebracht. Die dunkle Limousine der Monarchin

sei auf der Autobahn nördlich von Kopenhagen plötzlich auf die

Überholspur geprescht und habe eine Reihe anderer Fahrzeuge

zu waghalsigen Bremsmanövern gezwungen, berichtete das Massenblatt

„B.T.“. Während sich deswegen ein kleiner Stau bildete,

sei das königliche Fahrzeug mit Magrethe und Ehemann Prinz

Henrik mit 160 Stundenkilometern in die Hauptstadt gedonnert

und habe die Fahrzeuge vor sich von der Überholspur gescheucht.

Foto: ddp

Kinder werfen Stein

Lkw-Fahrer nicht verletzt

Dachau. Zwei Kinder haben in

Bayern von einer Autobahnbrücke

aus einen Stein auf

einen Lastwagen geworfen. Der

Stein traf die Windschutzscheibe

eines rumänischen

Sattelzuges, die daraufhin zersplitterte.

Dem 35-jährigen

Fahrer gelang es, sein Fahrzeug

anzuhalten. Er informierte die

Polizei. Der Mann wurde durch

den Stein nicht verletzt, wie

die Polizei gestern mitteilte.

rtl 2

12.05 Grip –

Das Motormagazin

13.05 Welt der Wunder – Spezial

14.00 Die Kochprofis

15.00 In Teufels Küche

16.00 Schau dich schlau!

17.00 MythBusters –

Die Wissensjäger

18.00 Grip – Das Motormagazin

19.00 Welt der Wunder

20.00 News

20.15 Nell

Psychodrama

22.30 Law & Order: New York

Krimiserie

23.05 Autopsie –

Mysteriöse Todesfälle

0.25 Das Nachrichtenjournal

1.05 Law & Order: New York

Krimiserie

vox

12.40 Goodbye

Deutschland!

Die Auswanderer

Reportage-Reihe

13.40 Grenzenlos verliebt

14.40 auf und davon –

Mein Auslandstagebuch

Doku-Soap

15.45 auf und davon –

Mein Auslandstagebuch

Doku-Soap

16.50 auto mobil

Magazin

18.15 Wohnen nach Wunsch –

Das Haus

Doku-Soap

20.15 Das perfekte Promi Dinner

Koch-Doku

22.35 Prominent!

23.10 NZZ Format

Magazin

0.00 Unser Traum vom Haus

Der Zwischenfall passierte an

einer Brücke über die A 8

München-Stuttgart im Landkreis

Dachau. Der Lastwagenfahrer

sagte, er habe ein etwa

neun Jahre altes Mädchen und

einen rund zwölf Jahre alten

Jungen erkennen können.

Trotz einer sofortigen Fahndung

wurden die Kinder bislang

nicht gefunden. Der

Schaden beträgt rund 1000

Euro. (ddp)

pro 7

12.00 Der mit dem

Wolf tanzt

Westernepos

16.00 Kyle XY

Mysteryserie

17.00 Doctor Who

Sciencefiction-Serie

18.00 Newstime

18.10 Die Simpsons

Bart wird bestraft

18.40 Die Simpsons

Marge muss jobben

19.10 Galileo

u. a. Jumbo XXL sucht

Sandwich XXL

20.15 Into The Blue

Actionthriller

22.25 Final Destination 2

Horrofilm

0.20 Final Destination

Horrofilm

kabel eins

12.15 Die Dinos

Virenparty

12.40 Sinbads Abenteuer

Fantasyserie

13.35 Star Trek – Der Film

Sciencefiction-Film

16.05 kabel eins news

16.15 Guck mal, wer da

jetzt spricht

Komödie

18.15 My Girl – Meine erste Liebe

Tragikomödie

20.15 Mein neues Leben – XXL

Doku-Soap

22.10 Mein neuer Job

Reportage-Reihe

23.10 K1 – Reportage

Schwamm drüber

0.05 Insider

Politthriller


Alle Angebote gültig ab 15.06.08. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Gemstone Design

35. 32

(1)

11,9% effektiver Jahreszins

n. PAngV, Laufzeit pro Monat (1)

12 Monate.

15,4"

hochauflösendes Acer

CrystalBrite TFT (1280x800)

ASPIRE 5315-201 G 12 MI

Intel ® Celeron ® M Prozessor 550 (2,0 GHz, 1 MB, 533 MHz FSB), 1024 MB DDR2 RAM Arbeitsspeicher

(1x 1024 MB, aufrüstbar auf max. 2GB), Mobile Intel ® X3100 Grafik mit bis zu 358 MB shared VRAM, DVD-SuperMulti Double Layer

Brenner, WLAN 802.11 b/g, Netzwerk: 10/100 Mbit/s, 1x VGA Out, 1x S-Video Out, 1x ExpressCard, 56K Modem, 3x USB 2.0,

Microsoft ® Betriebssystem Windows ® Vista Home Basic OEM (Produktaktivierung bei Wechsel von Systemkomponenten oder

Neuinstallation erforderlich), 60 Tage Testversion von Microsoft Office Home and Student 2007, Herstellergarantie: 24-Monate Pick-Up

& Return Service innerhalb Deutschlands & Österreich, Corel WordPerfekt Office X3, Brockhaus Multimedia 2008, Microsoft ® Works 8.5.

Art. Nr.: 119 7413

Intel ® Celeron ® M Prozessor 550

(2,0 GHz, 1 MB, 533 MHz FSB)

KEINE MITNAHMEGARANTIE. SOFERN NICHT VORHANDEN, GLEICH BESTELLEN.

Siegen Tel.: 0271/2338-0 Fax: 0271/2338-101

WLAN

120 GB Festplatte

DVD SuperMulti

Double Layer Brenner

1024 MB Arbeitsspeicher

PASSEND DAZU:

DDR 533 677 1GB

Speichererweiterung. Art. Nr.: 106 5392

Celeron, Celeron Inside, Centrino, Centrino Inside, Centrino Logo, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside

Logo, Intel Viiv, Pentium, Pentium Inside, und Viiv Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.


Sonntags-Anzeiger

Wirtschaftsförderung mit neuer Spitze

| Seite 9 / ABC Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Berno Neuhoff (links) und Oliver Schrei (rechts) sind die neuen Geschäftsführer der

Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Michael Lieber stellte die beiden jetzt vor.

Neue Doppelspitze

Geschäftsführer vorgestellt

Altenkirchen. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft

(WFG)

hat eine neue Geschäftsführung:

Oliver Schrei und Berno

Neuhoff wurden auf der Gesellschafterversammlung

der Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Kreis Altenkirchen mbH

(WFG) zu alleinvertretungsberechtigten

Geschäftsführern bestellt.

Dies teilt der Vorsitzende

der Gesellschafterversammlung,

Landrat Michael Lieber, in

einer Pressemitteilung mit.

Nach dem Ausscheiden

von Peter Stuckert Ende März

war der Posten vakant geworden.

Oliver Schrei wird sich

hauptsächlich um die Bestandspflege

der Betriebe kümmern.

Dazu zählt vor allen

Dingen die einzelbetriebliche

Betreuung der Unternehmen

sowie Beratungsleistungen, wie

die Fördermittelberatung, beispielsweise

zum neuen Regionalen

Landesförderprogramm.

Auch Existenzgründer werden

weiterhin von ihm betreut. Die

Themen Unternehmensnachfolge

und die Breitbandversorgung

fallen in seinen Bereich.

Berno Neuhoff wird für die

Infrastrukturentwicklung, Verkehr

und berufliche Weiterbildung

verantwortlich sein. Gemeinsam

werden sie sich für

die Weiterentwicklung der

Brancheninitiative Metall

stark machen und die Aktivitäten

im Landes- Cluster Metall

und Keramik im Kreis Altenkirchen

koordinieren. Hierbei

ist insbesondere das technologische

Leitprojekt innerhalb

der BIM, das geplante

Technologiezentrum für Metall

und Engineering, zu nennen.

Gemeinsamen werden sie die

gute Zusammenarbeit mit der

Universität Siegen fortführen.

Oliver Schrei ist seit den

Jahr 2002 bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaftbeschäftigt.

Nach dem Magister-Abschluss

an der Universität Sie-

Schöne Erfolge erzielt

Reservisten waren treffsicher

Stolz auf den Erfolg bei den diesjährigen Kreismeisterschaften

sind Michael Schneider, Axel Wienand, Michael

Jösch, Dr. Hans Bell, Marc Tous, Armin Bell und Michael

Schürdt.

Mudersbach/Wissen. Vereinsmeister

der Reservistenkameradschaft

Wisserland und ihres

Ortsverbandes Brachbach/Kirchen/Mudersbach

bei den Vereinsmeisterschaften

auf dem

Schießstand in Wissen wurde

in der Gesamtwertung mit 318

Ringen Michael Schneider.

Der Vorsitzende Axel Wienand

überreichte im Vereinsheim

der Wissener Reservisten den

Wanderpokal mit Urkunde.

Zweiter wurde Axel Wienand

(314), gefolgt von Ingolf Wagner

(309). Geschossen wurde

mit der Sportpistole stehend

freihändig und dem KK-Gewehr

liegend aufgelegt. In der

Einzelwertung Sportpistole

hatte Ingolf Wagner die Nase

vorn und verwies Michael

Schneider und Axel Wienand

auf die Plätze 2 und 3. In der

Einzelwertung KK-Gewehr

siegten bei gleicher Ringzahl

Michael Schneider und Axel

Wienand vor Jens Weber, Werner

Schuh und Michael Jösch.

Axel Wienand und der Leiter

des Reservistenortsverbandes

Brachbach/Kirchen/Muders-

gen begann er als Referent bei

der Wirtschaftsförderungsgesellschaft,

die damals noch

ihren Sitz in Kirchen hatte.

Frühzeitig wurde er in die Aufgaben

der Geschäftsführung

mit einbezogen und war interimsweise

Geschäftsführer.

Berno Neuhoff verfügt über

langjährige Kenntnisse im Bereich

Wirtschaft, Politik, Verwaltung

und Kommunikation.

Er war vor zehn Jahren bereits

bei der Wirtschaftsförderung

tätig, bevor er Persönlicher Referent

von Landrat Dr. Alfred

Beth wurde. Seit dessen Weggang

leitet er die Stabsstelle

Regional- und Kreisentwicklung.

Nach dem Fachabitur

Wirtschaft und dem Verwaltungsstudium

studierte er Betriebswirtschaft

und arbeitete

einige Monate in einem EU-

Büro in Brüssel. Seine Aufgabe

als Pressesprecher der Kreisverwaltung

wird Berno Neuhoff in

Kürze abgeben.

bach, Klaus Schneider, bedankten

sich bei den Wissener

Schützen.

Erfolge erzielten die Reservisten

auch bei den Kreismeisterschaften

„Schießen“ der

Kreisgruppe Rhein/Lahn/Westerwald/Sieg

auf der StandortschießanlageKoblenz-Pfaffendorf.

Geschossen wurden dort

Übungen mit dem Maschinengewehr

MG 3, dem Gewehr G

36 und der Dienstpistole P 8.

Insgesamt gingen 18 Mannschaften

an den Start. In der

Gesamtwertung sicherte sich

das Team mit den Schützen Dr.

Hans Bell, Michael Jösch, Michael

Schneider und Axel

Wienand den dritten Platz. Die

zweite Mannschaft mit Armin

Bell, Stefan Müller, Michael

Schürdt, Marc Tous landete

auf Rang 9. Armin Bell durfte

sich als bester Einzelschütze in

der Disziplin „MG“ in die Siegerliste

eintragen. Beim Schießen

mit der Dienstpistole wurde

Michael Jösch Dritter. Aus

den Händen des Kreisvorsitzenden

Jens Peuser gab es Pokale,

Urkunden und Medaillen

für die siegreichen Teams und

Einzelschützen.

Bahnhof vor Abriss

14. Juli ist geplanter Beginn

Niederschelderhütte. In die

Gestaltung der Ortsdurchfahrt

von Niederschelderhütte

kommt Bewegung. Derzeit

läuft die öffentlich Ausschreibung

für den Abriss des Bahnhofgebäudes

in Niederschelderhütte.

Die Gemeinde Mudersbach

hat dieses Gelände im

Dezember 2006 erworben, um

dort gestalten zu können, so

Ortsbürgermeister Maik Köhler.

In einem Termin im Ministerium

für Wirtschaft, Verkehr,

Landwirtschaft und Weinbau

in Mainz wurden die Pläne für

den Bau einer P+R-Anlage am

Bahnhof in Niederschelderhütte

durch den 1. Beigeordneten

Bernhard Steiner, Verbandsbürgermeister

Wolfgang Müller

und Ortsbürgermeister Maik

Köhler vorgestellt. Mittlerweile

wurde durch das Ministerium

der vorzeitige Baubeginn

für den Abriss des Bahnhofgebäudes

genehmigt. Die Abrissarbeiten

sollen in der Zeit von

Montag, 14. Juli, bis zum 8.

August erfolgen. In diesem

Zeitraum findet in diesem Bereich

kein Bahnverkehr statt.

Ferien im Stöffel

Steinbruch erdkunden

Enspel. Zum „Ferienspaß im

Stöffel“ sind Kinder von sechs

bis zwölf Jahren eingeladen.

An drei Tagen sind im Stöffelpark

Naturforscher unterwegs

im Steinbruch. Am 15. Juli

werden Tiere und Pflanzen, die

im Steinbruch leben, unter der

Lupe genommen, Wer möchte,

kann außerdem für den Geschicklichkeits-Mountainbike-

Parcours sein eigenes Fahrrad

und Helm mitbringen. Woher

Wissenschaftler wissen, wie

und mit wem die Stöffelmaus

vor 25 Millionen Jahren lebte,

wird am 16. Juli erkundet. Um

Naturerlebnisse am Tümpel –

mit Gummistiefeln im Gepäck

– geht es bei den „Wasserfühlungen“

am 17. Juli. Die Veranstaltungen

finden jeweils

von 9.30 bis 16 Uhr statt. An

allen drei Tagen werden „Stöffel-Überraschungsgerichte“

und Getränken zur Mittagsund

Kaffeepause serviert.

Auskunft zum Ferienspaß

im Stöffel-Park gibt es unter �

(0 26 61) 9 80 98 00, www.stoeffelpark.de,

Fax: (0 26 61)

98 09 80 10.

Wald-Ritter

Ferien an der Freusburg

Freusburg. Waldritter an der

Freusburg können noch Ferienkinder

aus der Verbandsgemeinde

Betzdorf werden. In

einer Ferienfreizeit von 28. Juli

bis 1. August sind Kinder von

acht bis zwölf Jahren eingeladen,

die Geschichte einer Suche

nach den ganz besonderen

Wald-Rittern mitzuerleben.

Das Rittervolk feiert große Tur-

Spaß in den Ferien

Programm in Daaden

Daaden. Daadens Ortsbürgermeister

Günter Knautz stellte

jetzt gemeinsam mit Vertretern

der Ortsvereine das umfangreiche

Ferienspaßprogramm vor.

Die Vereine bieten unter dem

organisatorischen Dach der

Ortsgemeinde Daaden vielfältige

und interessante Aktionen.

Das Ferienspaßprogramm

wurde von Fachbereichsleiter

Wolfgang Märker sowie Monika

Kuhn von der Daadener

niere und Feste, jagt und verteidigt

sich, aber dieses alles

auf ganz geheime Ritterart. Die

Zeltfreizeit wird veranstaltet

von der Verbandsgemeinde

Betzdorf, Jugendpflege, und

dem Kreisjugendamt Altenkirchen.

Anmeldungen sind möglich

unter � (0 27 41)

29 14 23 oder per E-Mail an

ingo.molly@betzdorf.de.

Verwaltung koordiniert. Das

gemeinsame Programm erfreue

Kinder und Jugendliche, die in

den Ferien daheim bleiben.

Gleichzeitig erhielten die Vereine

eine Werbeplattform für

ihre Angebote und könnten so

aktiv für Mitgliedernachwuchs

werben.

Informationen zum Ferienspielprogramm

gibt es in der

Verbandsgemeindeverwaltung

Daaden unter � (0 27 43)

92 90.

Zu meiner neuen Küche:

Ein Notebook

für 1 Euro!

Nur vom 16.06. bis zum 28.06.!

Geisweider Str. 2 57078 Siegen

Tel. 0271 / 31 79 920 www.reddy.de

Notdienste

Apotheken | Ärzte

Siegerland | Altenkirchen

15. Juni 2008

Apotheken:

Burbach, Neunkirchen, Wilnsdorf: 8.30–8.30 Uhr:

Neue Apotheke, Frankfurter Straße 12, Neunkirchen

Betzdorf, Daaden, Herdorf, Kirchen, Mudersbach: Neue

Notdienst-Regelung: Unter der einheitlichen Telefonnummer

0 18 05 / 25 88 25 plus Postleitzahl werden sowohl

vom Festnetz (0,14 e/min.) als auch aus dem Mobilfunknetz

die räumlich nächsten drei Apotheken angesagt, z. B.

0 18 05 / 25 88 25 - 5 75 18 für Betzdorf.

Unter www.lak-rip.de können Sie die aktuellen Notdienstpläne

im Internet einsehen. Der Dienstwechsel der Apotheken

erfolgt täglich um 8.30 Uhr.

Freudenberg, Niederfischbach: 9.00–9.00 Uhr:

Bären-Apotheke im Real-Center, Eiserfelder Straße 170,

Siegen; 10.00-12.00 Uhr: Adler-Apotheke, Konrad-

Adenauer-Straße 142, Niederfischbach

Netphen: 9.00–9.00 Uhr:

Bären-Apotheke, Eiserfelder Straße 170, Siegen;

10.00-12.00 Uhr: Johannland-Apotheke, Berliner Hof 7,

Werthenbach

Siegen: 9.00–21.00 Uhr:

Sonnen-Apotheke, Freudenberger Straße 22/Ecke Wellersbergstraße,

Siegen, und Bären-Apotheke, Eiserfelder Straße

170, Siegen-Eiserfeld; nach 21.00 Uhr: Bären-Apotheke,

Eiserfelder Straße 170, Siegen-Eiserfeld

Ärzte:

Ärztliche Notfalldienst-Zentrale. In den Räumen des

St.-Marien-Krankenhauses

Siegen · Tel. (02 71) 1 92 92

Freudenberg · Tel. (02 71) 1 92 92

Niederfischbach · Tel. (0 27 41) 1 92 92

Kreuztal · Tel. (0 27 32) 1 92 92

Burbach · Tel. (0 27 36) 1 92 92

Betzdorf, Kirchen, Herdorf, Daaden, Gebhardshain

Tel. (0 27 41) 1 92 92

Wissen · Tel. (0 18 05) 11 20 68

Netphen · Tel. (0 27 38) 1 92 92

Neunkirchen · Tel. (0 27 35) 1 92 92

Wilnsdorf · Tel. (0 27 39) 1 92 92

Hilchenbach · Dr. Irani,

Tel. (0 27 33) 68 07

Kinderärztlicher Notfalldienst Kreis Siegen

Tel. (02 71) 2 34 56 78

Kinderärztlicher Notfalldienst Kreis Altenkirchen

Tel. (0 18 05) 11 20 57

Zahnärzte:

Sprechstunden von 10 bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr,

ansonsten Telefonbereitschaft.

Siegerland Mitte:

Adrian von Daacke, In der Winchenbach 4,

57074 Siegen, Tel. 02 71 / 33 24 52

Siegerland Nord:

Dr. med. Stephan Achterberg, Eichener Straße 69,

57223 Kreuztal-Eichen, Tel. 0 27 32 / 8 02 55

Siegerland Süd:

Karl Joachim Staat, Bahnhofstraße 41,

57258 Freudenberg, Tel. 0 27 34 / 27 11 00

Test an der Tastatur

Altenkirchen. Die KreisvolkshochschuleAltenkirchen

bietet Kurse für Anfänger

im Tastschreiben im 10-

Fingersatz an. Interessierte

können am Kursende eine

Prüfung ablegen. Die Kreis-

volkshochschule bietet nun

am Donnerstag, 26. Juni, 17

Uhr, eine Sonderprüfung an.

Weitere Informationen gibt

es unter � (0 26 81)

81 22 11, E-Mail:

Kvhs@kreis-ak.de.

Immer eine Idee besser!

1,- *

15,4“ Nexoc-Notebook

Intel Core Duo 1,73 GHz

160 GB Festplatte

1 GB Arbeitsspeicher

VIA 800 Chip bis 128 MB

uvm.

* beim Kauf einer neu geplanten Küche ab 3500€


Dienstag und Mittwoch sind Messetage

Sonntags-Anzeiger | Seite 10 Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Anzeige

und

präsentieren:

Hier sind sie – die drei Wochen-Gewinner unserer …

Haben auch Sie ein schönes Foto von Ihrem süßen Fratz – egal ob Wonneproppen oder (B)Engelchen – senden Sie

es mit einer Kopie der Geburtsurkunde an: SWA, Postfach, 57069 Siegen, Stichwort „SüßerFratzParade“. Bitte

vermerken Sie auf der Rückseite Name, Adresse und Geburtsdatum.

Die Babys sollten nicht älter als sechs Monate sein. Wird Ihr Foto in

einer der nächsten Ausgaben im SWA (mittwochs) veröffentlicht,

gewinnen Sie einen Warengutschein vom Spielzeugmarkt in

Niederfischbach in Höhe von 15,– Euro (die Gutscheine werden

vom Verlag versendet).

Paco

aus Attendorn

* 10. 8. 2007

�� ���������������

��������������� �����������

��������������� �

Fiona

aus Bad Berleburg

* 11. 2. 2008

��� ������ ��������� �� �����������

Mit der SWA-Leser-Reise

ganz bequem ins Varieté!

GOP-Sommervarieté „DeLuxe“ in Münster

Ein ganz besonderes Ausflugs-

HighIight können SWA-Leser in

diesem Sommer erleben: Eine

Tagesfahrt nach Münster mit

Besuch des Sommervarietés

„DeLuxe“ im GOP-Varieté-Theater.

Mit kreativ inszenierter Artistik,

moderner Clownerie und einem kreativen

gastronomischen Konzept

begeistert das GOP immer wieder

aufs Neue und ist kultureller

Anziehungspunkt im Münsterland. In

der Show „DeLuxe“ zeigen schillernde

Persönlichkeiten und moderne

Artisten ihr Können und beweisen,

dass das Varieté von morgen mit der

Tradition der klassischen Körperkunst

Hand in Hand geht. Die Moderation

übernimmt Daniel Reinsberg – vielseitig,

frisch und farbenfroh sinniert

er über das multikulturelle Weltgeschehen

und präsentiert seine acht

internationalen Künstlerkollegen:

Viktor Kee, der Jahrhundertjongleur,

begeistert mit einer futuristischen

Choreografie, in der absolute

Höchstleistung und Poesie miteinander

verschmelzen.

Der junge Equilibrist Dima Shine hat

seine Darbietung durch jahrelange

Zusammenarbeit mit Viktor Kee perfektioniert

und zeigt mit seiner Kunst

eine Hommage an den männlichen

Körper. Mit einem außergewöhnlichen

Tanz in ihrem Cyr – einem überdimensionalen

Hula-Hoop-Reifen –

beeindruckt Valérie Inertie und Olena

Naumova besticht mit einer

Kontorsionsdarbietung voll künstlerischer

Vielfalt und innovativer

Elemente. Außerdem brilliert das

Artistenpaar Les Sandros mit einem

rasanten akrobatischen Rollschuh-

Tanz und einem atemberaubenden

Rola-Rola-Act. Kräftig amüsieren

darf sich das Publikum über Jesko

und Guennady – die beiden präsentieren

ein Pas de deux, in dem stets

auch ein kleiner Machtkampf stattfindet...

Die Einmaligkeit all dieser

Talente und Könner, Witzbolde und

Spaßmacher ist mitreißend – ein

Stück Luxus, das man sich wie eine

besondere Praline oder einen exquisiten

Tropfen aus den besten Anbaugebieten

der Welt gönnen sollte!

Leser-Reise mit dem SWA

Für die Shows am Samstag, 26. Juli,

und Samstag, 23. August 2008, erhalten

SWA-Leser die Eintrittskarte

inklusive eines köstlichen 2-Gänge-

Menüs und der Hin- und Rückfahrt

für nur EUR 77,-. Die Fahrt beginnt

gegen Mittag. Ab 14 Uhr besteht

dann Gelegenheit für einen Einkaufsbummel

in Münsters reizvoller

Altstadt, einen Streifzug durch die

Stadtgeschichte mit zahlreichen

Museen und Galerien und einen

Besuch in pittoresken Straßencafés,

urigen westfälischen Kneipen und

trendigen Bars. Um 18.30 beginnt der

Abend im GOP-Varieté-Theater mit

einem sommerlichen 2-Gänge-Menü

und im Anschluss hebt sich der

Vorhang für die Show „DeLuxe“.

Buchen kann man direkt bei Sauerlandgruss

Reisen unter der Hotline

0 27 63 / 80 92 00.

Sonderangebote

und Rabattaktionen

finden Sie unter

����������������������

Sofie

aus Freudenberg

* 18. 2. 2008

Meilenstein und Leuchtfeuer

Zulieferer-Messe Maschinenbau

Siegen. „Schon jetzt zeichnet

sich ab, dass die 1. Zulieferer-

Messe Maschinenbau ein wichtiger

Meilenstein im Vernetzungsprozess

der südwestfälischen

Maschinenbauer sein

wird und zugleich ein Leuchtfeuer

für die heimischen Zulieferer

dieser Branche“ – diese

Prognose gibt Landrat Paul

Breuer wenige Tage vor Start

der ersten Industriemesse in

Siegen seit mehr als 20 Jahren.

Insgesamt 146 Zuliefererunternehmen

des Anlagen- und

Maschinenbaus werden am

Dienstag und Mittwoch, 17.

und 18. Juni, ihre Leistungsstärke

und -vielfalt auf rund

2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche

in der damit komplett

ausgebuchten Siegerlandhalle

präsentieren. „Rund drei

Viertel der Aussteller stammen

aus Südwestfalen, fast die Hälfte

der Unternehmen allein aus

Siegen-Wittgenstein. Das hebt

die wirtschaftliche Kraft unserer

Region deutlich hervor“,

kommentiert Breuer die hervorragende

Annahme der Messe

durch Unternehmen der heimischen

Industrie. Dank der

Freikarten-Registrierung im

Vorfeld der Zulieferer-Messe

lassen sich bereits jetzt Rückschlüsse

auf die Struktur der

rund 2500 zu erwartenden

Fachbesucher ziehen: „Rund 40

Prozent kommen direkt aus

dem Bereich Maschinenbau,

gefolgt von Besuchern aus der

Umform- und Zerspanungstechnik

mit jeweils einem Anteil

von 15 Prozent.

Weitere 10 Prozent der Besucher

ordnen sich dem weiten

Feld der Automobilindustrie

zu“, erläutern die Messeveranstalter

Dirk Spahn und Ulrich

Brosz. „Ich freue mich, dass wir

es geschafft haben, die Messe

nach Siegen zu holen. Damit

findet erstmals nach 20 Jahren

wieder eine Industriemesse in

Siegen statt und zugleich

haben wir dem Branchennetzwerk

„Maschinenbau Südwestfalen“

einen neuen und wichtigen

Baustein hinzugefügt:

Die Messe wird ein fruchtbarer

Treffpunkt für die südwestfälischeMaschinenbaubranche

werden“, prognostiziert

Reinhard Kämpfer, Wirtschaftsreferent

des Kreises Siegen-Wittgenstein

und Geschäftsführer

der KM:SI

GmbH. Neben den typischen

Messeständen der Unternehmen

selbst wird es auch einen

Stand „Qualifizierte Jobs &

Fachkräfte“ geben. „Diese Anregung

erreichte uns erst kurz

vor Ende der Planungen von

einem Unternehmensberater

aus der Region“, so Kämpfer

weiter: „Wir fanden die Idee

prima und konnten den Vorschlag

mit Hilfe des Messeveranstalters

und der Agentur für

Arbeit Siegen in der Art eines

branchenspezifischen Job-Börse-Standes

umsetzen.“

Die 1. Zulieferer-Messe Maschinenbau

Südwestfalen findet

am 17. und 18. Juni in der

Siegerlandhalle statt. Die Messe

ist für alle Besucher jeweils

in der Zeit von 9 bis 18 Uhr

geöffnet.

Weitere Informationen zur

Messe, wie beispielsweise das

detaillierte Ausstellerverzeichnis,

finden Interessierte unter

www.zulieferer-messe.de.

Klaus Vetter ist nun IHK-Präsident

Franz Becker wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt

Siegen. Die Vollversammlung

der Industrie- und Handelskammer

Siegen (IHK) hat in

ihrer jüngsten Sitzung ein neues

Präsidium gewählt. Klaus

Vetter (Arnold Vetter GmbH,

Siegen) wurde neuer IHK-Präsident.

Er folgt damit Franz Becker,

der nach sechsjähriger

Amtszeit nicht mehr kandidierte.

Klaus Vetter ist der 19.

Präsident der IHK Siegen seit

ihrer Gründung im Jahr 1849.

Vetter ist geschäftsführender

Gesellschafter der Arnold

Vetter GmbH, der Holding

einer Unternehmensgruppe

mit 400 Mitarbeitern an den

Unternehmensstandorten Siegen,

Burbach, Haiger und Burg

bei Magdeburg. Er ist seit 1994

Mitglied der IHK-Vollversammlung.

Ausbildung ist Vetter

ein besonderes Anliegen.

Deswegen gehörte er auch zu

den Gründungsmitgliedern des

Berufsbildungszentrums der

IHK Siegen. Außerdem nimmt

er zahlreiche ehrenamtliche

Aufgaben wahr. So ist der Unternehmer

unter anderem kooptiertesHauptvorstandsmitglied

des VDMA in Frankfurt,

Mitglied im Mittelstandsausschuss

des BDI und im Beirat

der Siegerländer Metallindustriellen.

Das Präsidium der IHK, das

von der Vollversammlung alle

zwei Jahre neu gewählt wird,

setzt sich aus dem Präsidenten

und drei Vizepräsidenten zu-

Der letzte Schultag am „JSG“

86-jährige Schulgeschichte endet mit dem Schuljahr

Hilchenbach. Das Jung-Stilling-Gymnasium

schließt zum

Schuljahresende endgültig

seine Pforten. Mit dem Abgang

der Abiturientia 2008

endet eine 86-jährige Schulgeschichte,

die die Bildungslandschaft

im nördlichen Siegerland

über Jahrzehnte entscheidend

mitgeprägt hat.

Über die Pläne für die letzten

Schultage am Jung-Stilling-

Gymnasium wird der Presse

folgendes mitgeteilt: Die

noch verbliebene Lehrerschaft,

die Abiturientia sowie

die Jahrgangsstufe 10 gaben

sich gemeinsam mit dem

„Verein der Freunde und

Ehemaligen des JSG“ große

Mühe, einen angemessenen

Abschluss der Schule vorzubereiten

heißt es in einer

Pressemitteilung.

Die interessierte Öffentlichkeit

hat am Freitag, 20.

Juni, ab 14 Uhr, Gelegenheit,

bei einem Tag der offenen

Tür das Jung-Stilling-Gymnasium

zu besuchen. An diesem

Tag besteht die Möglichkeit

alte Bücher, diverse Erinnerungsstücke

und extra gefertigte

Letzttagsbriefe mit

Briefmarke und Stempel der

Schule zu erwerben.

Die Mitglieder des Kollegiums

stehen für Führungen

bereit, die Abiturzeugnisse

können eingesehen und kopiert

werden. Bilderpräsentationen

aus der Schulgeschichte

werden Erinnerungen

an alte Zeiten wecken

ebenso wie eine Ausstellung

zur Schulgeschichte.

Am Abend des 20. Juni

schließt sich in der Aula ein

Ehemaligentreffen an. Am

21. Juni werden sich die noch

aktiven Lehrerinnen und

Lehrer und die ehemaligen

Kollegiumsmitglieder sowie

alle ehemaligen Mitarbeiter

zu einer letzten Lehrerkonferenz

in der Schule treffen.

Am letzten Schultag vor

den Ferien, Mittwoch, 25. Juni,

wird Studiendirektor

Hans-Jochen Müller in einer

letzten dienstlichen Veranstaltung

am Jung-Stilling-

Gymnasium in den Ruhestand

verabschiedet. Damit

werde die Geschichte des

Jung-Stilling-Gymnasiums

enden, heißt es in der Pressemitteilung

der Schule.

Die IHK-Vollversammlung hat ein neues Präsidium gewählt und gleichzeitig Franz Becker

nach sechsjähriger Amtszeit verabschiedet. Im Bild (von rechts): Axel E. Barten,

Christian Kocherscheidt, Franz Becker, Klaus Vetter und IHK-Hauptgeschäftsführer

Franz J. Mockenhaupt. Nicht im Bild ist Rupprecht Kemper.

sammen. Neu für das Vizepräsidium

wählte die Vollversammlung

Rupprecht Kemper (geschäftsführender

Gesellschafter

der Gebr. Kemper GmbH &

Co. KG Metallwerke, Olpe)

und Christian Kocherscheidt

(geschäftsführender Gesellschafter

der EJOT Holding

GmbH & Co. KG, Bad Berleburg).

Beide sind langjährige Mitglieder

der IHK-Vollversammlung.

Wieder gewählt ins Präsidium

wurde Axel E. Barten,

geschäftsführender Gesell-

schafter der Firma Achenbach

Buschhütten in Kreuztal. Barten

gehört dem Präsidium der

IHK seit 2006 an.

Die Vollversammlung

wählte den scheidenden Präsidenten

Franz Becker zum Ehrenpräsidenten

der IHK Siegen.

Mit dieser Ehrung sprachen

die Unternehmer ihren

Dank und ihre Anerkennung

für die Verdienste Beckers

während seiner sechsjährigen

Amtszeit aus. In seiner Laudatio

ging der neu gewählte Präsident

Klaus Vetter auf die

Höhepunkte während der

Amtszeit Beckers für die Wirtschaft

der Region ein. So habe

sein besonderes Interesse dem

Ausbau der Verkehrsinfrastruktur

in beiden Kreisen gegolten.

Auch die Ausweisung von

Gewerbe- und Industriegebieten

für die Region sei ihm ein

wichtiges Anliegen gewesen.

Überregional habe er sich als

Vizepräsident der Vereinigung

der IHK NRW in Düsseldorf

engagiert.

Schüler zeigen Musical „Sammy“

Netphen. Die Grundschule Netphen lädt zum Musical „Sammy“ von Wolfgang König ein. Das

Musical wird am 19. und 20. Juni jeweils um 17 Uhr in der Aula der Grundschule am Standort

Obernetphen, Brauersdorfer Str. 33, aufgeführt. Die Arbeitsgemeinschaft Chor, die in diesem Jahre

aus 30 Grundschülern der 2. bis 4. Klassen besteht, wird live begleitet von Stefanie Hillmann

(Oboe), Anja Vogel (Cello), Alexander Buschmann (Schlagzeug), Benjamin Hartmann (E-Gitarre),

Anna Remer (Cajon) und Susanne Wagener (Klavier). Die Gesamtleitung haben die Musiklehrerinnen

der Schule, Anja Koch und Susanne Wagener.


Seit 1994 führen Bernadette und Bernd Stahl das schmucke Hotel-

Restaurant „Zum Anker“ im Kreuztaler Ortsteil Krombach.

HOTEL · RESTAURANT

Spargelspezialitäten

Lassen Sie sich verwöhnen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre Familie Bernd Stahl

57223 Kreuztal-Krombach · Hagener Str. 290

Tel. (0 27 32) 89 55-0 · Fax (0 27 32) 89 55 33

www.hotel-zumanker.com

Gastlichkeit hat Tradition

Das Hotel „Zum Anker“ in Krombach

Krombach.

Diesmal führt

uns „Zwischen

Rubens und

Landluft“ an

den Fuß des

Kindelsberges. Inmitten des Kreuztaler Ortsteils

Krombach liegt das gemütliche Hotel-Restaurant

„Zum Anker“. Seit 350 Jahren im Familienbesitz,

kann dieses Haus auf eine lange Tradition zurückschauen,

was auch durch einen 300 Jahre alten

Stammtisch in der Bierstube „Beim Stutte“

anschaulich bewiesen wird. Somit steht das Hotel-

Restaurant für ein Stück traditioneller Siegerländer

Gastlichkeit. Seit 1994 führt Bernd Stahl zusammen

mit seiner Frau Bernadette das Restaurant. Im

gleichen Jahr wurde es einer Verschönerungskur

unterzogen. Dabei achtete der heute 61-Jährige

streng darauf, vorhandene und bewährte Gestaltungselemente

zu erhalten, aber gleichzeitig doch

so viel zu verändern, dass die heutigen Erwartungen

und Ansprüche der „Anker“-Gäste noch

bestens erfüllt werden können. „Somit präsentiert

sich unser Haus heute im neuen Gewand mit

erweitertem Restaurant und vielseitig nutzbaren

Gesellschafts- und Seminarräumen“, so Bernd

Stahl im SWA-Gespräch. Das komfortable Hotel

verfügt über acht Einzel- und neun Zweibettzimmer

mit insgesamt 28 Betten. Alle Zimmer sind

behaglich und modern eingerichtet, ausgestattet

mit Dusche/WC, Telefon und TV. Auch in Sachen

Internet geht das Ehepaar Stahl mit der Zeit. So

besteht zum Beispiel in allen Räumen die Möglichkeit

über WLAN kabellos ins Netz zu gelangen.

Auch der Küchenbereich und die gemütliche Bierstube

wurden neu eingerichtet. So ist zum Beispiel

das Speiseangebot im Restaurant „Burbach“ eine

gelungene Kombination aus internationalen und

traditionellen, stets frisch zubereiteten Gerichten.

Gleichzeitig bietet der „Anker“ die ideale

Tagungsstätte für Gruppen von 15 bis 80 Personen.

Funktionelle Eleganz und zeitgemäße Tagungstechnik

bieten ein optimales Umfeld für erfolgreiche

Seminare und Präsentationen. Anschließende

Freizeit kann zum Beispiel auf der Bundeskegelbahn

genutzt werden.

In der urigen Bierstube „Beim Stutte“ trifft man

sich in geselliger Runde zu einem gepflegten Bier

und zu anregenden Gesprächen an der historischen

Theke. Landwirtschaftliche Schnitzereien aus vergangener

Zeit zieren das hölzerne Möbelstück.

Mit Platz für 30 Personen ist die Bierstube auch

ein schöner Ort für Wandergruppen. Überall sind

historische Gegenstände zu finden. So ähnelt der

Eingangsbereich des Hotels schon einem kleinen,

aber feinen Museum. Die rustikale Küche mit regionalen

Gerichten sowie saisonbedingten Spezialitäten

und Diätgerichten ist bei den Gästen sehr

beliebt.

Wenn es um die Ausrichtung von Familienfeiern,

die Organisation eines anstehenden Seminars oder

die Zubereitung von kalten und warmen Buffets,

auch außer Haus, geht, stehen Bernd und Bernadette

Stahl mit Rat und Tat zur Verfügung.

Seit über 300 Jahren ist der „Anker“ ein

fester Bestandteil traditioneller Siegerländer

Gastlichkeit.

Bäckerei Graf

Eiserntalstr. 531

Siegen-Eisern

Tel. 02 71 / 3 97 55

Mühlenstr. 1

Siegen-Eiserfeld

Tel. 02 71 / 35 56 03

Wir sind für Sie da

Mo.–Fr. 6–12 u. 14–18, Sa. 6–12.30 Uhr,

Ruhetag an Sonn- und Feiertagen.

Unsere Qualitätsbackwaren werden nur mit

natürlichen Zutaten und nach alt überlieferten

Rezepten nach dem Motto hergestellt:

Tradition ist das beste Rezept!

Hotel

Restaurant

Tagung

Familienfeiern

Restaurant Rothaarstube – Café

Gutbürgerliche Küche mit kleinen Raffinessen von

Wild, Fisch und Fleisch.

Wir beliefern Ihre private Feier … reden Sie mit uns.

Montag und Dienstag Ruhetag.

Küche von 11.30–14.30 Uhr und 17.30–21.30 Uhr.

Nachmittags frische Waffeln und selbstgeb. Kuchen.

Vorm Breitenberg 29 · D-57250 Netphen-Sohlbach

Tel. 0 27 38/12 84 · Fax 80 50

Familie Heindrichs

Bäckerei

Paul G.

Hellmann

Alte Dorfstraße 2

57234 Wilnsdorf-Rinsdorf

Telefon (0 27 39) 31 27

und genießen Sie den Service

der ganz besonderen Art.

Eventmanagement

Live-Cooking

Bestuhlungsservice

Zeltverleih

Hochzeitsservice

Live-Entertainment

Firmenevents

Messe-Catering

Cocktailbar Hussen

Pohl ...à la Carte

Hochstraße 52 · 57319 Bad Berleburg

Telefon 0 27 51 / 37 31 · Telefax 0 27 51 /13300

www.pohl-alacarte.de · contact@pohl-alacarte.de

…das Beste für Ihre Gäste

� DAS GASTHAUS

� DAS HOTEL

� WEISSTALHALLE

� AUSSER HAUS

Frankfurter Straße 261 · 57074 Siegen

Tel. (02 71) 2 30 52-0 · Telefax (02 71) 5 10 19

www.pfeffermuehle-siegen.de

Ob

Bürgerliche Küche,

Gehobene Küche oder

Gourmet-Küche

. . .

Wir stehen für Frische

und Qualität ein.

ERNDTEBRÜCK: NETPHEN:

Telefon (0 27 53) 20 62 Telefon (0 27 38) 68 81 04

Telefon (0 27 53) 20 44 KREUZTAL:

BAD BERLEBURG Tel. (0 27 32) 76 27 28

„NEUE MITTE“: WILNSDORF:

Telefon (0 27 51) 71 09 Tel. (0 27 39) 47 09 32

INTERNET: www.metzger-mueller.de

Gutbürgerliche Küche,

inmitten der Natur

Gesellschaftsräume

bis 100 Personen

Bundeskegelbahn Planwagenfahrten

Kräuterwochenende

57271 Hilchenbach-Lützel · Hof Ginsberg 2

Tel. 0 27 33 / 32 24 · Fax 0 27 33 / 32 53

E-Mail: Ginsberger-Heide@t-online.de

Internet: www.hotel-ginsberger-heide.de

HOTEL · RESTAURANT

Spargelspezialitäten

Lassen Sie sich verwöhnen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre Familie Bernd Stahl

57223 Kreuztal-Krombach · Hagener Str. 290

Tel. (0 27 32) 89 55-0 · Fax (0 27 32) 89 55 33

www.hotel-zumanker.com


Grundschüler waren interessiert

Sonntags-Anzeiger | Seite 12 Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Alte Geschichten

Reise in die Vergangenheit

Heinz Seniger (links) und Bernd Stremmel zeigten die

vielen alten Geräte, die es am Hof Espe gibt. Foto: vg

Wir bieten

Ware Service

Leistung

Was können wir für Sie tun?

Arbeitsschutz

Befestigungstechnik

Werkzeuge, Maschinen

Marienhütte 12

57080 Siegen

Wir geben Sicherheit…

Rollläden für Neu- und Altbau

Rolltore für Garagen

Markisen

Wintergartenmarkisen

Jalousien für außen u. innen

Sektionaltore

Kundendienst

Baubeschläge

Lacke und Beizen

Betriebseinrichtungen

Tel. 0271/31 44 - 0

Fax 0271/31 44 - 100

durch durch über

30 Jahre

Betriebserfahrung

RolladenHenrich

GmbH

57567 Daaden

Im Kirdorf 15

Tel. 0 2743 / 10 77

www.he-da.de

Bad Berleburg. Kürzlich besuchten

die Zweitklässler der

Grundschule Berghausen zusammen

mit Lehrer Bernd

Stremmel und Pia Afflerbach

das Bad Berleburger Heimatmuseum

Hof Espe. Die beiden

Heimatfreunde Heinz Seliger

und Gunnar Horstkott führten

dabei durch die Räumlichkeiten

und nahmen die

Mädchen und Jungen mit auf

eine kurze Reise in die Vergangenheit.

Erst kürzlich hatte

Wolfram Martin in der

Grundschule einen Vortrag

über heimische Wildtiere gehalten.

Beim Museumsbesuch

wurde auch dieses Thema erneut

aufgegriffen. Denn neben

historischen landwirtschaftlichen

Fahrzeugen und

Maschinen konnten die interessierten

Grundschüler auch

über das eine oder andere ausgestopfte

Wildtier im Museum

staunen. vg

Seinen Sitz hat das Unternehmen im Kaan-Marienborner Gewerbegebiet. Fotos: kaio

Bauelemente

Möbelbeschläge

www.nuessing.de

mail@nuessing.de

kurz

&BÜNDIG

GRÜN NUN

MITGLIED

Niederdielfen. Der Bundesverbandmittelständische

Wirtschaft wächst immer

weiter. Der BVMW als

die nach eigenen Angaben

bundesweit mitgliederstärksteInteressenvertretung

des freiwillig organisierten

Mittelstands

hat – wie in einer Pressenotiz

mitgeteilt – nun in

der Region das 300. Voll-

Mitglied aufgenommen.

Bei dem neuen Mitglied

handelt es sich um die

Grün GmbH in Niederdielfen.

Hauser sorgt für Durchblick

Referenzen auch außerhalb der Region

Auf vielen Baustellen außerhalb

des Siegerlandes hat der Glaserei-

und Fensterbaubetrieb Hauser

in den vergangenen 30 Jahren

große Spuren hinterlassen.

So wurde zum Beispiel die Innenglasverkleidung

in den Aufzügen

des Frankfurter Commerzbank-Gebäudes

gestaltet.

Dieses Bauwerk gilt als einer

der höchsten Bürotürme

Europas. Auch die Landeszentralbank

in Gießen wurde von

BAU- UND KUNSTGLASEREI

GLASHANDLUNG

SIEGOPANE-ISOLIERGLAS

Hagener Straße 137

D-57072 Siegen

Tel. 02 71 / 48 95 80

Fax: 02 71 / 4 89 58 58

Internet: www.glas-schindler.de

e-mail: info@glas-schindler.de

handel & G EWERBE

Neues Büro in Freudenberg

Freudenberg. Die Volksfürsorge eröffnete

jetzt in Freudenberg ein neues Beratungsbüro

(Bezirksdirektion) mit einem Tag der

offenen Tür. Am Dienstag konnten sich

die Freudenberger Bürger ein Bild von den

neuen Räumlichkeiten an der Bahnhofstraße

35 machen. „Das Büro hat einen

modernen, frischen Look. Wir freuen uns,

damit in Freudenberg Flagge zu zeigen“,

unterstrich Bezirksdirektor und Büroleiter

Marco Stöcker (sitzend mit Jörg Wölki,

Vertriebsdirektor der Volksfürsorge in Siegen)

Das Büro hat montags bis freitags von

10 bis 14 Uhr geöffnet. „Ich lade Kunden

und Interessenten herzlich ein, bei uns

vorbei zu kommen und eine kostenlose

Vorsorge-Analyse zu machen“, so Stöcker.

Derzeit betreuen acht angestellte Außendienstmitarbeiter

in der Bezirksdirektion

Freudenberg etwa 8000 Kunden. Weitere

Mitarbeiter werden gesucht. Foto: cg

30 JAHRE Siegen-Kaan

1978 – 2008

GLAS- UND FENSTERBAU

Hauser und seinem Team in

Form gebracht. In der Region

wurde unter anderem der Siegener

Omnibusbahnhof (ZOB)

verglast. Große Lichtbänder

wurden bei der Firma Gontermann-Peipers,

bei Walzen-Irle

In der Steinwiese 26

(Industriegebiet Weißtal)

Telefon 02 71/6 54 99

in Netphen und Deuz sowie bei

den Niederdielfener Weisstalwerken

eingebaut. Spezialisiert

hat sich das Unternehmen auf

große Lichtbänder, die an überwiegend

großen Gebäuden zum

Einsatz kommen. Hauser: „Wir

Aus Alt mach Neu. Am Werkstattgebäude des Weidenauer Autohauses BMW-Wahl

sieht man deutlich den Unterschied.

Automatiktüren

Motoren

Pumpen

Sicherheitstechnik

Wir gratulieren zum 30-Jährigen!

Siegen-Kaan

In der Steinwiese 26 · Industriegebiet Weißtal · Telefon (02 71) 6 54 99

� Verglasungen aller Art

� Holz-, Kunstoff-, Alufenster

� Haustüren (Holz · Kunststoff · Alu)

� Innentüren, Ganzglastüren

� Industrie-Lichtbänder

bauen von der Haustür bis zur

Schaufensterscheibe alles ein.“

So gehören auch Glas- und

Rollladenreparaturen im Privatkundenbereich

zu den täglichen

Aufgaben des Traditionsunternehmens.

kaio

Elektrotechnik GmbH

Marienborner Straße 25 · 57074 Siegen

Telefon: 0271 - 6 60 94 94

Telefax: 0271 - 6 60 94 95


Umfangreiche Bauarbeiten in Kaan

Sonntags-Anzeiger | Seite 13 Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Vielfältige Verbesserungen werden angepeilt

In Kaan-Marienborns Ortsmitte wird seit dieser Woche fleißig gebaut

Kaan-Marienborn. Gleich ein

ganzes Bündel an konkreten Zielen

verfolgt die Stadt Siegen mit

der aktuellen Straßenbaumaßnahme

in Kaan-Marienborn, für

die Bürgermeister Steffen Mues

in dieser Woche den symbolischen

ersten Spatenstich vornahm.

Durch die Modernisierung

der Bushaltestelle in der

Ortsmitte sollen die bislang bestehenden

Defizite in der Verkehrssicherheit

für die umsteigenden

Fahrgäste und die dort

wartenden Schulkinder beseitigt

werden. Weiter soll es hier

durch die barrierefreie Gestaltung

der Haltestelle zukünftig

möglich sein, dass auch behinderte

Menschen problemlos den

Ein Begriff für Qualität

Firma Hauser feiert 30. Geburtstag

Kaan-Marienborn. Seit nunmehr

30 Jahren ist der Glaserei-

und Fensterbaubetrieb

Hauser GmbH in Kaan-Marienborn

erfolgreich auf dem

Markt. Das wird am Samstag,

21. Juni, ab 17 Uhr vor der

Firma im kleinen Rahmen gefeiert.

Vor drei Jahrzehnten fing

alles ganz klein an, erinnert

sich Inhaber Hans-Peter Hauser

im SWA-Gespräch. Über

Umwege kam der gelernte Einzelhandelskaufmannschließ-

EIN EIN STARKES

STARKES

NEUES NEUES TEAM

TEAM

ÖPNV benutzen können. Hierfür

werden beispielsweise Bodenindikatoren

sorgen, die Blinden

und Sehbehinderten sowie

Menschen, die auf Rollstühle

oder Rollatoren angewiesen

sind, die Orientierung erleichtern.

Wie Bürgermeister Mues in

diesem Zusammenhang betonte,

wird die Haltestelle nicht nur

einer kosmetischen Reparatur

unterzogen, sondern soll grundlegend

erneuert werden. So wird

eine moderne Fahrgastwartehalle

installiert. Baumpflanzungen

werden den Bereich verschönern

und für mehr frisches Grün

in der Ortsmitte sorgen. Mit der

Modernisierung der Bushaltestelle

ist eine Sanierung der

lich an das Material Glas und

fand Interesse an dem Beruf

des Glasers. Von 1966 bis 1969

absolvierte der gebürtige Kaan-

Marienborner seine zweite

Ausbildung. Am 11. Juni 1978

meldete Hans-Peter Hauser

schließlich sein Gewerbe an

und absolvierte 1984 seine

Meisterprüfung.

Vieles hat sich in den vergangenen

Jahren getan. „Die

ersten Arbeiten haben wir in

kleinen Räumlichkeiten in unserem

Wohnhaus ,Unter der

Wir gratulieren der Firma Hauser

zum 30-jährigen Bestehen!

PEGRA

Fensterbau KG

35713 Eschenburg-

Eibelshausen

Industriegebiet Ost

Im Heerfeld 9

Telefon 0 27 74 / 91 35-0

Telefax 0 27 74 / 91 35-91

www.pegra-fensterbau.de

WIR GRATULIEREN ZUM 30-JÄHRIGEN!

IHR ANSPRECHPARTNER IN SACHEN GLAS!

An den Weiden 49 · 57078 Siegen

Tel. (02 71) 8 80 15-0 · Fax (02 71) 8 80 15-22

Notfallreparaturdienst 0171/5708248

Mit Glas bauen, im Licht wohnen!

GLAS SCHNEIDER

GMBH & CO. KG

Saynstraße 33

57627 Hachenburg

Telefon 0 26 62 / 80 08-0

Fax 0 26 62 / 80 08-40

www.Glas-Schneider.de

Wir gratulieren der Glaserei Hauser

zum Firmenjubiläum!

Fahrbahn, die angesichts des

schlechten Straßenzustands mit

vielen Wellen und Spurrillen

bei gleichzeitig hoher Verkehrsbelastung

in diesem zentralen

Bereich des Siegener Stadtteils

dringend erforderlich erscheint.

Insgesamt betragen die Kosten

für die Sanierung von Haltestellen

und Straße rund 330 000

Euro. Damit die Belastungen für

die Anwohner während der

Rundum-Modernisierung des

Bereichs so gering wie möglich

bleiben, verfährt die Stadt Siegen

nach dem Motto „einmal

Straße aufreißen reicht“: Im Zuge

der Straßenbaumaßnahme

werden zugleich von den SVB

Versorgungsleitungen ausge-

Eremitage’ durchgeführt“, so

der heute 61-Jährige. Mitte der

80er Jahre erfolgte dann der

Umzug ins Weißtal, wo auf

einer Nutzfläche von 320 Quadratmetern

der Betrieb im Gewerbegebiet

einen guten Platz

gefunden hat.

Da Hans-Peter Hauser seit

Mitte der 80er Jahre weit über

die Grenzen des Siegerlandes

tätig ist und überregional für

diverse Metallbauer arbeitete,

stellte er 1981 seinen ersten

Mitarbeiter Albert Hundt ein,

„Wir sind der qualifizierte Lieferant

für Dicht- und Klebstoffe“

Dichtungs- und Klebetechnik

www.heinzheller.de

Sonntags-ANZEIGER

Wochen-

Wir gratulieren zum

30-jährigen

Firmenjubiläum!

tauscht. Bürgermeister Steffen

Mues warb bei Baubeginn auch

noch einmal ausdrücklich um

Verständnis für die veränderten

Verkehrsregelungen während

der Bauzeit (unter anderem die

bereits angekündigte Sperrung

der Lothar-Irle-Straße). Außerdem

kündigte er an, dass die

Stadt Siegen ihr 2002 gestartetes

Haltestellenprogramm fortsetzen

und Zug um Zug die 670

Haltestellen im Stadtgebiet erneuern

wolle. Voraussetzung

hierfür seien allerdings weiterhin

fließende Landesmittel aus

Düsseldorf. Mit Hilfe der bislang

zur Verfügung gestellten Förderung

konnten 36 Haltestellen

modernisiert werden.

der dem Unternehmen bis

heute treu geblieben ist. Nach

und nach erhöhte sich die Mitarbeiterzahl

auf fünf Angestellte,

darunter auch sein Sohn

Michael.

Vielleicht wird der einmal

in die Fußstapfen seines Vaters

treten und den Betrieb übernehmen.

Seit dem Tod von

Hausers Frau und Mitinhaberin

am 4. Februar vergangenen

Jahres führt Hans-Peter

Hauser das Unternehmen in

Eigenregie. kaio

Obergraben 39 · 57072 Siegen

Telefon (02 71) 59 40-3 74 · Fax (02 71) 59 40-2 88

anzeigen@swa-wwa.de

Bürgermeister Steffen Mues führte den ersten Spatenstich in Kaan-Marienborn durch.

30 JAHRE Siegen-Kaan

1978 – 2008

GLAS- UND FENSTERBAU

In der Steinwiese 26

(Industriegebiet Weißtal)

Telefon 02 71/6 54 99

Auch auf dem Dach des Weidenauer Einkaufszentrums sorgen Tobias Hundt, Hans-Peter

Hauser, Albert Hundt und Michael Hauser (von links) für einen sicheren Durchblick.

Wolff+Meier GmbH & Co. KG

Am Wingert 16 · 35428 Langgöns

Tel. 0 64 03 - 9 00 60 · Fax 0 64 03 - 90 06 15

www.wolff-meier.de

RECHTSANWALT

Matthias Linpinsel

Fachanwalt für

● Steuerrecht ● Verwaltungsrecht

Rathausstraße 3 · 57234 Wilnsdorf

Tel. 0 27 39 /47 97- 0 · Fax 0 27 39 /47 97-50

info@ra-linpinsel.de

Wir gratulieren der Firma Hauser GmbH

zum 30-jährigen Bestehen.


Auskunft zum Thema Sportverletzungen

Sonntags-Anzeiger | Seite 14 Sonntag, 15. Juni 2008 | SPORT

Alle Preise sind EURO-Preise. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Alle Preise sind Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie. Angebote solange der Vorrat reicht. Alle Bilder sind Symbolbilder.

vom Verlag versendet).

Mr. Murphy

Yorkshire-Terrier

10 Monate

19“ Zoll Display

800:1 Kontrast

5 ms Reaktionszeit

Eddi

Appenzeller-Sennenhund

13 Wochen

300 cd/m² Helligkeit

149,-

15,4“ Widescreen Display

Intel CoreDuo T2370 (1,73GHz)

2 GB Arbeitsspeicher

VIA Chipsatz bis 128 MB

160 GB Festplatte

DVD-Brenner DL, WLAN

WINDOWSXPHOME

Debby

Golden Retriever

6 Jahre

Herr Paul

Kater

1 Jahr

Werben bringt GEWINN.

Systempartner Computervertriebs GmbH

Birlenbacher Straße 124a, 57078 Siegen

Fon: 0271-8 80 91-0 Fax: 0271-8 80 91-22

E-Mail: info@pc-profi-siegen.de

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.: 9.30 - 18.30 Uhr

Samstags: 9.30 - 16.00 Uhr

www.pc-profi-siegen.de

Das EM-Sommermärchen 2 8 !

Office-PC

AMD Athl0n X2 3800+

1GB Arbeitsspeicher

GeForce 6100 Chipsatz

80 GB Festplatte

DVD-Laufwerk

Diskettenlaufwerk

400 Watt Netzteil

220,-**

XP Notebooks

599,- 859,-

Experten geben Rat

Auskunft zu Sportverletzungen

Johann A. W. Kees

Sport ist gesund, Herz und

Kreislauf kommen in

Schwung, die Muskulatur

wird trainiert und überflüssige

Pfunde purzeln. Selbst in den

Ferien wollen die wenigsten

nur auf der faulen Haut liegen

- selbst Untrainierte diese

Zeit als Einstieg in ein regelmäßiges

Sportprogramm im

Alltag.

Was allen Freizeitsportlern

bewusst sein sollte: Verletzungen

drohen jederzeit. Typisch

sind Kreuzbandrisse beim Fußballspielen,

Knochenbrüche

beim Inlineskaten, aber auch

Überlastungsschäden wie der

Tennisarm. Welche Vorberei-

Dr. Richard Schader Dr. Rudolf Ziegler

Dr. Franz Jürgen Sperlich

tungen sind zu treffen, damit

Sport- und Überlastungsverletzungen,

beispielsweise im

Urlaub, erst gar nicht auftreten?

Welche Sportarten schonen

die Gelenke? Welcher

Sport ist für Einsteiger zu

empfehlen? Bei welchen Verletzungen

muss der Arzt aufgesucht

und welche können

in Eigenregie behandelt werden?

Diese und andere Fragen

können die SWA-Leser am

Mittwoch, 18. Juni, von 10

bis 16 Uhr unter � 08 00/

0005532 (kostenfrei) an

vier renommierte Experten

stellen und sich ausführlich

beraten lassen.

Game-Star

Intel Core2Duo E8400

4 GB Arbeitsspeicher

GeForce 8600GT 512 MB

500 GB Festplatte

DVD-Brenner DL

Kartenlesegerät

500 Watt Netzteil

579,-**

17“ Nexoc Notebook

Intel Core2Duo T5550 (1,8 GHz)

2 GB Arbeitsspeicher

GeForce 8400M mit 512 MBTC

250 GB Festplatte

DVD-Brenner DL, WLAN

WINDOWSXPHOME

Am Telefon: Dr. med. Richard

Schader, Facharzt für

Allgemeinmedizin in Prien/

Chiemsee, Praxisschwerpunkte:

Sportmedizin, Naturheilverfahren,

Akupunktur und

Schmerztherapie, Mannschaftsarzt

der deutschen

Freestyle- und Skicross-Nationalmannschaft;

Johann A. W. Kees, Facharzt

für Allgemeinmedizin in

Friedrichshafen, Experte für

Mesotherapie, einer Kombination

aus Neuraltherapie,

Akupunktur und sanfter Arzneimitteltherapie,Mannschaftsarzt

des VfB Friedrichshafen

(Deutscher Meister im

** Preis ohne Betriebssystem, sowie ohne Tastatur und Maus.

USB-Sticks

1GB

4, 90

Volleyball. Dr. med. Rudolf

Ziegler, Sport- & Präventiv-

Mediziner und Ernährungsexperte

aus Heppenheim, Chefredakteur

des Fachmagazins

„Puls aktiv“, medizinischer

Fachjournalist, Kolumnist der

Laufzeitung „Kondition“;

Dr. Franz Jürgen Sperlich,

Facharzt für Allgemeinmedizin,

Bremen, Initiator des

„S8 Gesundheitsnetzwerk“

Bremen, Schwerpunkt Gesundheitscoaching,

Fachautor

und Consultant, Referent

der EGLA (Europäische

Gesellschaft für biologische

Lasertherapie und Akupunktur).

8, 99

2GB

DVD +/- Rohlinge

Dauertiefpreis !

25 Stück

6,

99


Gewusst

Der neue Ford Kuga

Jetzt Probe fahren!

1. Preis:

wer?

Das Sonntags-Quiz

in Ihrem Ihr SWA.

Mit Sicherheit kennen Sie das nebenstehende Gebäude.

Bestimmt sind Sie schon mal bei einem Einkaufsbummel in Siegen

daran vorbeigelaufen oder Sie haben dort sogar schon etwas verzehrt.

Welches Unternehmen befindet sich in diesem Gebäude?

Ihre Antwort ist uns 100,– Euro in Form eines Einkaufsgutscheins

bzw. für den 2. und 3. Preis jeweils 50,– Euro wert.

Und damit es Ihnen noch leichter fällt, haben wir unten einige

Vorschläge für Sie …

Natursteine aus aller Welt

Herrmann-Vertriebs-GmbH

Naturstein-Kontor – Import/Export

Gartenbau-Fachgroßhandel · Dachbegrünung

Gewerbepark 13 · 57518 BETZDORF

Tel. +49 27 41 / 9 21 30 · Fax +49 27 41 / 92 13 10

Herrmann-Vertrieb@t-online-de

Auto-Shop

Frische u. Qualität, dafür stehen wir.

ERNDTEBRÜCK:

Telefon (0 27 53) 20 62 · Telefon (0 27 53) 20 44

BAD BERLEBURG „NEUE MITTE“:

Telefon (0 27 51) 71 09

NETPHEN: Telefon (0 27 38) 68 81 04

KREUZTAL: Tel. (0 27 32) 76 27 28

WILNSDORF: Tel. (0 27 39) 47 09 32

Über 50 Jahre

AUTOLACKIEREREI

Testen Sie unseren

Party-Service!

INTERNET:

www.metzger-mueller.de

Kölner Straße 68 · 57290 Neunkirchen

Herr Grelck 0 27 35 - 77 40 24

Herr Mühlenbruch 0 27 35 - 77 40 27

mail@autohaus-muehlenbruch.de

www.autohaus-muehlenbruch.de

Exclusives

Auto-Zubehör

KAROSSERIE-REPARATUREN 57080 SIEGEN

Freiheitsstr. 6 · Tel. 02 71/38 10 56 + 38 59 11 · Fax 02 71/38 59 20

www.autolackiererei-weis.de · info@autolackiererei-weis.de

Damit Sie die Dinge wieder sehen, wie sie wirklich sind!

ptik

merdas

Diplom Optiker Lothar Merdas, Inhaber Michael Merdas

Internet: www.merdasoptik.de · E-Mail: info@merdasoptik.de

• Brillenfassungen

• Sonnenbrillen

• Kontaktlinsen

• Pflegemittel

• Accessoires

Weidenau · Weidenauer Str. 173 · Tel.: 02 71/4 40 22 · Netphen · Neumarkt 12 · Tel.: 0 27 38/17 71

• Reifenhandel

• Quad Vermietung/

Verkauf

• Roller-Ankauf

und -Verkauf

BILLIG · GUT · SCHNELL

Weidenauer Straße 107 · 57076 Siegen · Telefon 02 71/2 50 43 49

Das Team vom Sonntagsund

Wochen-Anzeiger

wünscht Ihnen viel Glück.

100-Euro-

Einkaufsgutschein

1. Preis:

Einkaufsgutschein im Wert

von v 100,– Euro

2. 2 + 3. Preis:

Einkaufsgutschein E

im Wert

von v 50,– Euro

HOCHZEIT 2008

Über

1000 Modelle

Junge Mode

Marktstraße 15 · 57078 Siegen-Geisweid · Tel. (02 71) 8 13 96

Geranien

in vielen Farben

und Formen,

hängend und stehend

E 1.60

www.brautmoden-hartmann.de

Die neue Kollektion

erwartet Sie!

Siegen-Oberstadt

Tel. 02 71 - 5 10 54

& City-Galerie

Tel. 02 71 - 2 38 24 40

www.brillen-fuchs.de

Das Blumenparadies

in Ihrer Nähe

Inhaber Thomas Weber

Röntgenstraße 21

Siegen-Geisweid

Telefon (02 71) 8 11 26

Telefax (02 71) 8 70 61 09

E-Mail: thomas@fleischerei-weber.de

http://www.fleischerei-weber.de

Meine Lösung

Name

Straße

Betzdorf

Bahnhofstr. 19

02741/24481

Siegerland Reisebüro

Lufthansa

City Center

Hier buchen

Sie alles!

Am Bahnhof 5, 57072 Siegen · Tel. 02 71/2 32 69-0, Fax 2 32 69 70

touristik@lcc-siegen.de · www.LCC-siegen.de

PLZ/Ort

Telefon für evtl. Rückfragen

Schnell und lecker.

Das gesuchte Unternehmen finden Sie direkt im Herzen der

Krönchenstadt. Ob knusprige Kartoffelstäbchen, ein griechischer

Salat, eine Cola oder sonst etwas Leckeres. Aus

den rund 40 Produkten zaubern die Servicekräfte verschiedenste

Variationen und Menüs Ihrer Wahl. Hauptsache, es

geht schnell! Genießen können Sie Ihre Speisen entweder

in den Räumlichkeiten oder an einem Platz Ihrer Wahl.

Schließlich werden Sie nach der Bestellung gefragt:

„Zum Hieressen oder zum Mitnehmen?“ Guten Appetit…

Ihr Weg zu

McDonald’s...

3x in Siegen:

Am Bahnhof 16, Birlenbacher Str. 2 und Eiserfelder Str. 170

und in Freudenberg,

Bühler Höhe 1 ...ist ganz einfach!

Kerzen und Accessoires Vertriebs GmbH

Eiserntalstraße 217 · 57080 Siegen · Tel. 02 71 / 3 03 14-45 · Fax 3 03 14-14

Ihr Einbauküchenspezialist

Baufach-Centrum

57572 Niederfischbach-Tüschebachsmühle

www.baufachcentrum.de

Jeden Sonntag Schautag in Haus 2,

Gartenmöbelausstellung, GaLaBau, Krumme Au

Zentrale:

� (0 27 41)

7 09-0

Der erste

Kerzenfachmarkt

im Siegerland

Hagener Straße 10

57223 Kreuztal

Telefon: 0 27 32 / 58 66 17

Stahlwerkstraße 4

57078 Siegen

Telefon: 02 71 / 87 02 87

Neueröffnung!

Freudenberg

Siegener Straße 28

(Kundenparkplätze vorhanden)

0 27 34/43 93 33

www.mollig-na-und.de

Kompetent in Sachen Küchen

Der EINBAUKÜCHEN-Spezialist:

K-Küchen

Albert-Irle-Straße 1 · 57250 Netphen-Deuz

Tel. 0 27 37/59 18 92 · www.k-kuechen.de

Sie kennen die Antwort …

und möchten einen unserer Einkaufsgutscheine

abräumen? Dann schnell

diesen Gewinncoupon ausfüllen,

ausschneiden und per Post an:

SWA Sonntags- und Wochen-Anzeiger

Obergraben 39

57072 Siegen

Stichwort: Gewusst wer?


Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Teilnahmeschluss ist Freitag, 20. Juni

2008, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von uns

benachrichtigt und namentlich im SWA Sonntags-Anzeiger bekannt gegeben.

Nur ein Coupon pro Einsender. Verlagsmitarbeiter und deren Angehörige sind

von der Teilnahme ausgeschlossen. Alle Teilnehmer mit der richtigen Antwort

nehmen an der Verlosung teil. Die Warengutscheine sind nur für die im Gutschein

angegebenen Firmen gültig.

© 2005 McDonald’s Corp.


Sonntags-Anzeiger

Ihre Immobilienprofis

Integration durch Sport

vor Ort!

| Seite 16 Sonntag, 15. Juni 2008 | SPORT

Wir stehen Ihnen bei Suche, Finanzierung und Absicherung kompetent zur Seite.

Hier finden Sie einen kleinen Auszug aus unserem Immobilien-Angebot.

Attendorn

Attendorn-Biekhofen, Doppelhaushälfte,

Baujahr 2004, 132 m 2 Wfl.,

285 m 2 Grundstück, Terrasse.

Preis: 225.000,- EUR

S-Immobilien / Markt

Attendorn 02722 633-100

Attendorn-Innenstadtnähe,

Doppelhaushälfte, Baujahr 1930,

182 m 2 Wfl., 931 m 2 Grundstück, Keller.

Preis: 189.000,- EUR

S-Immobilien / Markt

Attendorn 02722 633-100

Bad Berleburg

Bad Berleburg, neuwertige ETW,

Bj 1998, Wfl. ca. 67 m2 , 3 Zimmer,

Küche, Bad, Gäste-WC und Balkon,

Gaszentralheizung und Garage.

Preis: 98.000,- EUR

Spk. Wittgenstein 02751 922-460

Bad Berleburg-Berghausen,

Wohnhaus in guter Wohnlage Wfl.

ca. 200 m2 , 6 Zimmer, 2 Küchen,

Bad/WC, DU/WC u. versch. Keller-

/Hobbyräume, Balkon, großzügige

Doppelgarage, Gartengerätehaus.

Preis:195.000,- EUR

Spk. Wittgenstein 02751 922-460

Bad Berleburg-Raumland,

großzügiges Wohnhaus in Ortsrandlage,

Wfl. ca. 147 m2 , 8 Zimmer, 2

Küchen, 2 Bäder und versch. Keller-

/Hobbyräume, PKW-Stellplatz.

Preis: 149.000,- EUR

Spk. Wittgenstein 02751 922-460

Bad Laasphe

Bad Laasphe, gemütliche Eigentumswohnung

in zentraler Lage mit

herrlichem Blick, Wfl. ca. 114 m2 ,

4 Zimmer, Küche, Bad, Gäste-WC,

Gästezimmer und Hobbyrau, PKW-

Stellplatz. Preis: 95.000,- EUR

Spk. Wittgenstein 02751 922-460

Bad Laasphe-Feudingen, Platz für

die ganze Familie, Wfl. ca. 170 m2 ,

6 Zimmer, 2 Küchen, 2 Bäder/WC,

Balkon, versch. Kellerräume, neuwertige

Ölzentralheizung, Iso-

Kunststofffenster, Doppelgarage.

Preis: 105.000,- EUR

Spk. Wittgenstein 02751 922-460

Burbach

Burbach-Wahlbach, historischer

Hof mit viel Grundstück in unverbaubarer

Waldrandlage, Wfl. 312 m 2 ,

Grundstück 3000 m 2 .

Preis: 275.000 EUR

Spk. Burbach-Neunkirchen

02736 497-1143

Burbach-Holzhausen, excl.“Jagdhaus“

mitten im Ort, BJ.1998, 3 WE,

12 Zimmer, Galerie, 237 m2 Wfl.

Wild- u. Kühlraum, Garage, Carport,

Grundstück 1125 m2 .

Preis: 295.000 EUR

Spk. Burbach-Neunkirchen

02736 497-1143

Burbach Kernort, 1 Familienhaus in

ruhiger Lage, 140 m2 Wfl. mit Anbau

und Garage. Grundstück ca. 500 m2 .

Preis: 165.000 EUR

Spk. Burbach-Neunkirchen

02736 497-1143

Drolshagen

Drolshagen, Eigentumswohnung

mit Terrasse u. eigenem Garten,

3ZKB,Wfl. 68m2 , neu renoviert,

sofort frei. Preis: 79.500,- EUR

Spk. Drolshagen 02761 898-134

Drolshagen, Eigentumswohnung

mit Balkon, 4 ZKB, Wfl. 104 m2 ,frisch

renoviert, sofort frei.

Preis: 115.000,- EUR

Spk. Drolshagen 02761 898-134

Erndtebrück

Erndtebrück, ein Haus das die

ganze Familie glücklich macht.

Zentrale und gute Wohnlage, Wfl. ca.

137 m2 , 5 Zimmer, Küche, 2 Bäder

und Balkon. Versch. Kellerräume,

Gartenhaus und PKW Garage.

Preis: 145.000,- EUR

Spk. Wittgenstein 02751 922-460

Erndtebrück, modernes Haus mit

vielen Möglichkeiten, 3 Etagen mit

separaten Eingängen, Gesamtwohnfläche/Nutzfläche

ca. 335 m2 ,

Doppelgarage plus PKW Stellplätze,

Fußbodenheizung, Iso-Kunststofffenster

und Kachelofen.

Preis: 199.000,- EUR

Spk. Wittgenstein 02751 922-460

Wir bringen Ihre Immobilie an

den Mann – und an die Frau!

Für vorgemerkte Kunden suchen wir

Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser,

Baugrundstücke

und Eigentumswohungen

Wir ermitteln den Marktpreis Ihrer Immobilie und

bringen Sie mit dem passenden Käufer zusammen.

Bitte rufen Sie uns an!

Kontaktdaten bitte den unten stehenden Adressen entnehmen.

�������������� ��� ������� � �� ���� ������

��� ��� ���������������������

���� ������ ���� ���� ���

�������������� ��� ������� ��

����������� ����������� ����

�������� ������ ��������������

������� ������������ ��������

���� ��� ������������ ��������

��� �������� ��� ����� ������ ���

���� ��� ����������� ��������

���� ����������� �������������

�� ������� ���� ����� ��������

���������� ���� ������� ������

��������� ���� ��� ����� ����

���������� ����� �������������

���������� ��������� ��� ���

���� ����� ���� ���� �������

������ ��� ���� ��� ������ ����

��� ��������� ����� ����� ����

������������� ��� ��� ���������

����� �������� ��� �������� ��

����������� ��� ������ �������

����� ���� ����� ������������

������� �� ��� ��� ��� ����� ���

������������ ��� ���� ���� ���

���� ������� ���� ��� ��������

������� ���� ��� ��� ��� ���� ���

������� ��� ��������������� ���

�� ����� ������ ���� ���� �����

��� ��� ������� ������� ����

��������� �� ������ ���� �����

��� ��������� ��������������

��� �������������� ��� �����

��� ����������������� ��� ���

�������������� ��� ����� ���

��������������� ��� ��������

���� ���� ����������������������

������� ���� ��� ������������

���� ��� ��� ����������� ��������

����� ������������������� ����

���� ��� �������������������

��� ������� ���� ����� ����������

��� ������������������ �������

�������������� ������� ��� �����

�������� �������� ��� ���������

�������� ��� ������� ��� �����

��������� ���� �����������������

������ ���������� �������������

���� �������� ������ ��������

����� ������� ������� ��� �����

������� ������������ ��� ��� ��

Erndtebrück, ruhig gelegene

Doppelhaushälfte mit Gartenhaus,

Wfl. ca. 126 qm, 6 Zimmer, Wohnküche,

2 Bäder, DU, versch. Kellerräume,

Doppelgarage.

Preis: 119.000,- EUR

Spk. Wittgenstein 02751 922-460

Finnentrop

Finnentrop-Heggen, Gewerbehalle/

Lagerhalle, 780 m 2 Grundfläche.

Preis: 250.000.- EUR

S-Immobilien / Markt

Finnentrop 02722 633-100

Finnentrop-Lenhausen,

Zweifamilienhaus, Baujahr 1928,

200 m 2 Wfl., 846 m 2 Grundstück.

Preis: 145.000.- EUR

S-Immobilien / Markt

Finnentrop 02722 633-100

Finnentrop-Bamenohl,

Einfamilienhaus, Baujahr 1953,

110 m 2 Wfl., 696 m 2 Grundstück, Keller.

Preis: 159.000.- EUR

S-Immobilien / Markt

Finnentrop 02722 633-100

Finnentrop-Bamenohl, Eigentumswohnung,

Baujahr 1972, 125 m 2 Wfl.,

Dachterrasse, sep. Hauseingang.

Preis: 123.000.- EUR

S-Immobilien / Markt

Finnentrop 02722 633-100

Finnentrop-Bamenohl, Einfamilienhaus,

Baujahr 2003, 200 m 2 Wfl.,

433 m 2 Grundstück, gehobene

Ausstattung. Preis: 225.000.- EUR

S-Immobilien / Markt

Finnentrop 02722 633-100

Freudenberg

Oberheuslingen, EFH, Baujahr

ca. 1880, ruhige und sonnige Lage,

ca. 130 m2 Wfl., 515 m2 Grundstück.

Preis: 125.000,- EUR

Spk. Freudenberg 02734 4171

Büschergrund, EFH, Baujahr 1971,

sehr gute Wohnlage, ca. 115 m2 Wfl.,

Ausbaureserve im DG, 769 m2 Grundstück. Preis: 155.000,- EUR

Spk. Freudenberg 02734 4171

Freudenberg, EFH, Baujahr 1914,

Anbau 1960), ruhig und sonnig im

Zentrum gelegen, ca. 126 m2 Wfl.,

380 m2 Grundstück.

Preis: 157.000,- EUR

Spk. Freudenberg 02734 4171

Freudenberg, Baugrundstück,

715 m2 , sehr gute, zentrumsnahe

Lage. Preis: 78.650,- EUR

Spk. Freudenberg 02734 4171

Niederndorf, Baugrundstück,

683 m2 , voll erschlossen, Südhang.

Preis: 60.000,- EUR

Spk. Freudenberg 02734 4171

Hilchenbach

Hilchenbach, EFH, Baujahr 1952,

882 m2 Grst., 117m2 Wfl., 6 ZKB,

Gäste-WC, Balkon, Garage, Keller, frei

ab sofort. Preis: 110.000,- EUR

Spk. Hilchenbach 02733 285-137

Müsen, Haus, Baujahr ca. 1850,

ca. 300m2 Grst., 127m2 Wfl., 5 ZKB,

Balkon, 2 Garagen, renovierungsbedürftig,

frei ab sofort.

Preis: 61.900,- EUR

Spk. Hilchenbach 02733 285-137

� ���������� ��� ��� ���� ����

��������� ������ ����� ���� ���

�������� �������� ��� ��������

������� ��������� ������� ���

��� �� ������� ���� ���� ����

������� ����� ������� ����

��� ������������� ��� ����������

��������� �� ������������

��� ����� ���� ��� ���������

��� ����������� ����� ��������

��������� ���� ��� ��������

��� ����� ������������� ����

���� �������� ��� ��������������

��� ���� ������������ ��� ���

������������ ��� ������� ���

���������������� ��� �������

���� ������� ����������� ���

��� �������� ����� �� �������

��� ��������� ��� �����������

��������� ������� ���� �������

����� ������������������� ������

�� ����� ������ ���� �� ���

�������������� ������ �����

���������� ������� ����� �����

����� ��� ������

SS-Immobilien Vermittlungsgesellschaft der

Sparkasse Burbach-Neunkirchen

Sparkassen Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem mbH

Nassauische Str. 13, 57299 Burbach

Kölner Str. 23, 57439 Attendorn,

Henning Meyer, Tel. 02736 497-1143

Tel. Attendorn 02722 633-100, Tel. Lennestadt 02723 601-560 www.sparkasse-burbach-

www.s-immobilienvermittlung.de

neunkirchen.de

Hilchenbach, Alleinvermarktung

von 14 Baugrundstücken im

Baugebiet “Auf dem Einstuhl“ –

entscheiden Sie, mit wem Sie bauen

möchten !!

Ca. 322m 2 , Preis: 34.776,- EUR,

ca. 500m 2 , Preis: 54.000,- EUR,

ca. 513m 2 , Preis: 55.404,- EUR,

ca. 599m 2 , Preis: 62.296,- EUR

ca. 702m 2 , Preis: 73.008,- EUR,

ca. 809m 2 , Preis: 84.136,- EUR

Spk. Hilchenbach 02733 285-137

Kirchhundem

Lennestadt / Kirchhundem,

Baugrundstücke u. a. in Oberelspe,

Grevenbrück, Würdinghausen.

Preise: ab 25.000,- EUR

S-Immobilien / Markt Lennestadt -

Kirchhundem 02723 601-560

Kirchhundem-Rahrbach,

Doppelhaushälfte, Baujahr 1988,

115 m2 Wfl., 388 m2 Grundstück.

Preis: 128.000,- EUR

S-Immobilien / Markt Lennestadt -

Kirchhundem 02723 601-560

Kreuztal

Ferndorf, EFH, BJ 1909, 631m2 Grundstück, 150m2 Wfl., 7 ZKB,

Gäste-WC, Garage, Keller.

Preis: 133.000,- EUR

Spk. Hilchenbach 02733 285-137

Kreuztal-Eichen; sehr gepflegtes

Einfamilienhaus (Holzblockhaus) in

ruhiger Waldrandlage; 100 m2 Wfl.;

Grundstück 725 m2 ; Carport; Bj. 1991.

Preis: 164.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Kreuztal-Buschhütten; Ein-/Zweifamilienhaus

im „Liesewald“; 145 m2 Wfl.; Grundstück 469 m2 ; 1 Garage,

Baujahr 1953, Anbau 1975.

Preis: 142.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Keuztal-Littfeld; neuwertiges Einfamilienhaus

mit Walmdach; 105 m2 Wfl.; Grundstück 440 m2 ; Garage mit

Geräteraum; Bj. 2002.

Preis: 187.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Kreuztal-Buschhütten; hochwertig

ausgestattete Eigentumswohnung,

4 ZKB, Balkon; 91 m2 Wfl.; Garage;

PKW-Stellplatz; Baujahr 1993.

Preis: 128.500,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Kreuztal-Ferndorf; sehr gepflegte

Eigentumswohnung auf 2 Etagen;

85 m2 Wfl.; PKW-Stellplatz; Baujahr

1993. Preis: 98.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Kreuztal; gut vermietete Eigentumswohnung;

3 ZKB, Terrasse; 80 m 2 Wfl.;

PKW-Stellplatz; Baujahr 1995; sehr

gepflegt; neuwertig.

Preis: 98.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Kreuztal-Ferndorf; ebene Baugrundstücke;

354 m 2 - 555 m 2 .

Preise: 40.710,- bis 63.825,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Stadtsparkasse Freudenberg

Trulichstr. 2, 57258 Freudenberg

Falk Lieberei, Tel. 02734 4171

www.stadtsparkassefreudenberg.de

����������������������

������������������

��� �������

���� ����������

Lennestadt

Stadtsparkasse Hilchenbach

Markt 10-12, 57271 Hilchenbach

Susanne Klein, Tel. 02733 285-137

www.stadtsparkassehilchenbach.de

Lennestadt-Halberbracht,

Zweifamilienhaus, Baujahr 1950,

188 m 2 Wfl., 798 m 2 Grundstück,

Keller. Preis: 185.000,- EUR

S-Immobilien / Markt Lennestadt -

Kirchhundem 02723 601-560

Lennestadt-Maumke, Einfamilienhaus,

Baujahr 1990, 150 m 2 Wfl.,

673 m 2 Grundstück, Keller.

Preis: 180.000,- EUR

S-Immobilien / Markt Lennestadt -

Kirchhundem 02723 601-560

Lennestadt-Saalhausen,

Einfamilienhaus mit ELW,

Baujahr 1968, 181 m 2 Wfl.,

638 m 2 Grundstück, Teilkeller.

Preis: 105.000,- EUR

S-Immobilien / Markt Lennestadt -

Kirchhundem 02723 601-560

Netphen

Netphen-Hainchen; neuwertiges

Einfamilienhaus in ruhiger Lage;

128 m 2 Wfl., Grundstück 600 m 2 ;

Baujahr 2003; Carport.

Preis: 175.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Netphen-Irmgarteichen; gepflegtes

Einfamilienhaus in ruhiger Wohnlage;

114 m 2 Wfl.; Grundstück 750 m 2 (noch

zu vermessende Teilfläche); Carport;

Baujahr 1999. Preis: 159.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Netphen; repräsentatives Einfamilienhaus

in bevorzugter Wohnlage;

147 m 2 Wfl.; Grundstück 525 m 2 ;

Doppelgarage; Baujahr 1995.

Preis: 255.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Netphen; massives Zweifamilienhaus

in zentrumsnaher Wohnlage;

150 m 2 Wfl.; 1.057 m 2 Grundstück,

Bj. 1926, 2 Garagen.

Preis: 118.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Netphen-Grissenbach;Zweifamilienhaus

in ruhiger Wohnlage;

158 m 2 Wfl.; 663 m 2 Grundstück,

Bj. um 1900, Anbau 1934.

Preis: 90.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Netphen-Frohnhausen;

gepflegtes Dreifamilienhaus in

ruhiger zentraler Lage, 332 m 2 Wfl.,

Grundstück 1167 m 2 ; Baujahr 1978;

kurzfristig beziehbar.

Preis: 195.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Neunkirchen

Neunkirchen-Rassberg,

Bungalow in bevorzugter Lage mit

tollem Grundstück, 7 ZKB, 153 m2 Wfl,

1288 m2 Grundstück, sofort frei!

Preis: 185.000 EUR

Spk. Burbach-Neunkirchen

02736 497-1143

Neunkirchen-Wiederstein,

modernisiertes Fachwerkhaus mit

Bauerngarten, Nebengebäuden und

Garage, Wfl. ca. 120 m2 , Grundstück

574 m2 , frei nach Vereinbarung

Preis: 129.500 EUR

Spk. Burbach-Neunkirchen

02736 497-1143

Sparkasse

Olpe-Drolshagen-Wenden

Westfälische Str. 9, 57462 Olpe

Telefon 02761 898-134

www.sparkasse-olpe.de

S Sparkasse

Olpe

Die Sparkassen in den Kreisen

Siegen-Wittgenstein und Olpe

Olpe-Hardtweg, Penthousewohnung

mit riesiger Dachterrasse,

Neubau in bester Wohnlage,

Wfl. 110 m2 , 3 ZKB, hochwertige

Ausstattung mit Aufzug, Fußbodenheizung,

Parkettböden, Dreifachverglasung

usw. Preis: 270.000,- EUR

Spk. Olpe 02761 898-134

Olpe, Eigentumswohnung im Biggehaus,

Wfl. 104 m2 , 3 ZKB, renoviert,

Balkon mit Blick auf Bigge, Garage.

Preis: 119.000,- EUR

Spk. Olpe 02761 898-134

Olpe-Zentrum, älteres Einfamilienhaus

mit Einliegerwohnung, renovierungsbedürftig,

große Garage.

Preis: 139.500,- EUR

Spk. Olpe 02761 898-134

Siegen

Siegen, äußerst gepflegte Eigentumswohnung,

2ZKB, Balkon, 68 m2 Wfl., Bj. 1983, Tiefgaragenstellplatz.

Preis: 85.000,00 EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen, kernsaniertes Fachwerkhaus

in der Siegener Altstadt; 159 m2 Wfl.,

Grundstück 63 m2 .

Preis: 169.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen-Bürbach; Einfamilienhaus

mit großem Grundstück und

Bachlauf, 160 m2 Wfl., 1.071 m2 Grundstück, 1 Garage, Baujahr ca.

1903. Preis: 159.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen-Kaan-Marienborn;sehr

gepflegtes Zweifamilienhaus mit

unverbaubarem Ausblick; 275 m2 Wfl.;

528 m2 (Erbbau)Grundstück;

2 PKW-Stellplätze, Baujahr 1988.

Preis: 210.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen; Zweifamilienhaus im Stadtvillenstil

in ruhiger, zentrumsnaher

Lage; 236 m 2 Wfl.; Grundstück 500 m 2 ;

Baujahr 1951, 1 Garage.

Preis: 185.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen-Breitenbach; Einfamilienhaus

mit Einliegerwohnung, 211 m 2 +

62 m 2 Wfl.; Grundstück 1.040 m 2 ;

PKW- Stellplätze; Baujahr 1982.

Preis: 265.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen; sehr gepflegtes Einfamilienhaus

mit Einliegerwohnung in

ruhigem Wohngebiet (Lindenbergsiedlung);

108 m 2 +82m 2 Wfl.;

728 m 2 Grundstück, Baujahr 1975.

Preis: 210.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen-Eisern; Doppelhaushälfte;

120 m 2 Wfl.; Grundstück 434 m 2 ;

Bj. vor 1900; Anbau 1967

Preis: 89.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen-Eisern; Zweifamilienhaus in

ruhiger Wohnlage; 172 m 2 Wfl.;

Grundstück 624 m 2 ; Bj: 1954; Anbau

1978, umfangreich modernisiert

Preis: 159.900,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Sparkasse Siegen

SImmobilienCenter

Morleystr. 2, 57072 Siegen

Telefon 0271 596-1730

www.sparkasse-siegen.de

Siegen-Weidenau; Einfamilienhaus

in ruhiger, zentraler Lage;

130 m2 Wfl.; Grundstück 430 m2 ;

Bj. 1928

Preis: 128.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen-Geisweid; gepflegtes Einfamilienhaus

in ruhiger Wohnlage;

110 m2 Wfl., Grundstück 351 m2 ;

Carport; PKW-Stellplatz, Baujahr

1992. Preis: 174.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen-Buchen; neuwertige

Doppelhaushälfte in ruhigem

Wohngebiet; 116 m2 Wfl., Grundstück

230 m2 ; Garage, Baujahr 2003.

Preis: 182.500,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Siegen-Geisweid; gepflegtes

Reihenendhaus in ruhiger Wohnlage;

90 m 2 Wfl.; Grundstück 474 m 2 ;1

Garage, Baujahr 1956.

Preis: 120.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Mudersbach-Niederschelderhütte;

sehr gepflegtes Einfamilienhaus in

ruhiger Wohnlage; 122 m 2 Wfl.,

Grundstück 748 m 2 ; Garage, Baujahr

1920, Anbau 1973.

Preis: 125.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Mudersbach-Birken; Einfamilienhaus

(Doppelhaushälfte) in ruhiger

Wohn- lage; 150 m 2 Wfl., Grundstück

545 m 2 ; Carport, Baujahr 1965.

Preis: 133.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Mudersbach-Niederschelderhütte;

sofort bebaubares Baugrundstück in

Hanglage; 662 m 2 .

Preis: 49.000,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Mudersbach; Baugrundstück in

sonniger Lage; ca. 500 m 2 .

Preis: 42.500,- EUR

Spk. Siegen 0271 596-1730

Wenden

Wenden, Einfamilienhaus, tolle Lage,

gepfl. Zustand, Baujahr 1967, Wfl.

138 m 2 , Grundstück 645 m 2 , sofort

beziehbar. Preis: 160.000,- EUR

Spk. Wenden 02762 9243-22

Wenden, Einfamilienhaus,

zentrumsnah, Baujahr 1971,

Grundstück 615 m2 , Wfl. ca. 130 m2 .

Preis: 157.000,- EUR

Spk. Wenden 02762 9243-22

Wenden-Hünsborn, kleine Doppelhaushälfte

mit Garten (ca. 340 m2 )

unterkellert, Wfl. ca. 71 m2 , bezugsfertig

renoviert, ruhige Lage.

Preis: 82.000,- EUR

Spk. Wenden 02762 9243-22

Wenden-Möllmicke, Baugrundstück,

sofort bebaubar, ruhige,

sonnige Lage, ca. 1.200 m2 , ggf.

teilbar. Preis: 90.000,- EUR

Spk. Wenden 02762 9243-22

Wenden, Eigentumswohnung im EG,

Baujahr 2001, Wfl. ca. 102 m2 ,4ZKB,

großer Garten zur Mitbenutzung.

Preis: 122.000,- EUR

Spk. Wenden 02762 9243-22

�����������������������

��� ������� ��� �����

���������������������������������


������� ������� ��� ����������� ������������� ������ ���� �������������

����������� ���������� ���� ���� �� ����� ���������������������������

������ �� ���� ���� � ���������

Sparkasse Wittgenstein

Schulstraße 1,

57319 Bad Berleburg

Telefon 02751 922-460

www.sparkasse-wittgenstein.de


Siegtreffer in der Nachspielzeit

Sonntags-Anzeiger | Seite 17 / ABC Sonntag, 15. Juni 2008 | SPORT

Villas Tor war Gold wert

Spanier erzielten späten Siegtreffer

Kommt ein Spanier geflogen: So schön kann Torjubel sein. Foto: ddp

Innsbruck. David Villa hat für

Titelanwärter Spanien das Tor

zum EM-Viertelfinale weit aufgestoßen.

Der Angreifer erzielte

in der Nachspielzeit (90.+2)

den Siegtreffer zum 2:1 (1:1)

gegen Schweden, nachdem

sich der Europameister von

1964 im 50. Länderspiel unter

Trainer Luis Aragones lange

Zeit die Zähne am Abwehrriegel

der Skandinavier ausgebissen

hatte.

Anders als bei der Fiesta

zum Auftakt gegen Russland

(4:1), als Villa dreimal traf,

konnten die Spanier nicht an

ihren Offensiv-Wirbel anknüpfen,

stehen mit sechs Punkten

als Tabellenführer der Gruppe

D aber so gut wie in der K.o.-

Österreicher hoffen auf neues Cordoba

Josef Hickersberger ist das Gerede um den Ort leid

30 Jahre nach Cordoba: Für die Deutschen eine Schmach, für die Österreicher „das

Wunder“. Der Trainer der Österreicher, Josef Hickersberger, will den Namen der Stadt

gar nicht mehr hören. Foto: ddp

Wien. Eines ist klar. „Man will

natürlich jedes Spiel gewinnen,

aber ganz besonders gegen

Deutschland. Ich möchte dieses

Spiel unbedingt gewinnen“,

sagte Josef Hickersberger -

gleich nach der Auslosung der

EURO 2008 im vergangenen

Dezember.

Danach kam der Teamchef

der österreichischen Fußball-

Nationalmannschaft auch auf

Cordoba zu sprechen, logisch,

aber er klang schon damals so,

als wolle er darüber gar nicht

reden: „Ich war dabei, aber damit

hat es sich schon. Es bringt

uns nichts, wenn wir uns immer

Runde. Stürmerstar Fernando

Torres, der zum Auftakt noch

im Schatten seines ansonsten

blassen Angriffspartners David

Villa gestanden hatte, hatte

Spanien vor 30 772 Zuschauern

im ausverkauften Tivoli-

Stadion in Innsbruck mit seinem

ersten Turniertreffer in

Führung (15.) gebracht. Der

Profi vom FC Liverpool vollendete

ein Flanke von David

Silva mit der Fußspitze an

Schwedens Torhüter Andreas

Isaksson vorbei.

Die Schweden zeigten sich

im 900. Länderspiel der Verbandsgeschichte

aber wenig

geschockt und schlugen durch

Zlatan Ibrahimovic 19 Minuten

später zurück (34.). Der 26

an dieses Cordoba erinnern.“

Das wird bis morgen natürlich

ein frommer Wunsch sein, weil

selbst im Radio jede Meldung

über „das Team“/„unser Team“

mit dem Hinweis versehen

wird: „... 30 Jahre nach Cordoba

... “.

Das Spiel muss gewonnen

werden, und diesmal geht es ja

sogar um was. Der „Hicke“ wiederum

mag den Namen „dieser

argentinischen Stadt“ nicht

mehr in den Mund nehmen.“

Wobei die Verklärung zum

„Wunder“ verwundern mag -

für Österreich ging es am 21.

Juni 1978 in besagter argentini-

Jahre alte schwedische Superstar,

der beim 2:0 zum Auftakt

gegen Titelverteidiger Griechenland

seine Torflaute im

Nationaltrikot nach 1111 torlosen

Minuten beendet hatte,

ließ nach einer Flanke von

Fredrik Stoor Gegenspieler

Sergio Ramos schlecht aussehen.

Für den Profi von Inter

Mailand, der wegen Knieproblemen

zur Halbzeit in der Kabine

blieb, war es das 20. Tor

im 52. Länderspiel.

Begünstigt wurde der Treffer

durch die Verunsicherung

in der spanischen Hintermannschaft

nach der verletzungsbedingten

Auswechslung

von Abwehrchef Carles Puyol

(24). Die Spanier traten zu-

scher Stadt um nichts mehr.

Die Rot-Weiß-Roten um Hans

Krankl, Herbert Prohaska, Bruno

Pezzey oder Hickersberger

waren ausgeschieden, sie wurden

am Ende WM-Siebte. Die

deutschen Weltmeister von

Bundestrainer Helmut Schön

hätten bei einem Sieg um Platz

drei gespielt. Die Erinnerung an

das 3:2 (0:1) ist in Österreich

niemals verblasst, wohl auch,

weil „wir seitdem ja nichts

mehr gewonnen haben“, wie

Andreas Herzog, ehemaliger

Bundesliga-Profi und „Co“ von

Hickersberger meint. Das, fordert

auch Herzog, „muss jetzt

nächst in Bestbesetzung und

ohne personelle Veränderungen

an und übernahmen zunächst

die Initiative. Dabei tat

sich die Seleccion mit dem

technisch überlegenen Mittelfeld

um Xavi, Andres Iniesta

und David Silva aber schwer,

die klaren Feldvorteile gegen

die sehr tief stehende schwedische

Abwehr in Torchancen

umzumünzen. Auch nach dem

ersten Länderspieltor von Torres

nach neun Monaten ergaben

sich kaum Tormöglichkeiten.

In der zweiten Halbzeit

musste „Tre Kronor“ auf Torschütze

Ibrahimovic verzichten,

der sich seit längerem mit

Kniebeschwerden plagt. (sid)

endlich mal aufhören.“ Für den

damaligen zweifachen Torschützen

Hans Krankl ist das

„Wunder von Cordoba“ freilich

heute noch eine „Sternstunde

des österreichischen Fußballs,

die in wunderschöner Erinnerung

bleibt“. Und nun aber

nach Wiederholung schreit.

Für den damaligen Bundestrainer

Schön war die

„Schmach von Cordoba“ nun

kein „nationales Unglück“ für

Deutschland, „nur eine sportliche

Niederlage“. Das sahen

und sehen die Österreicher ganz

anders, noch immer erfasst sie

Schadenfreude.

Unvergesslich bleibt Cordoba

für die Österreicher aber vor

allem auch durch die Radio-Reportage

von Edi Finger senior,

der sich zu Spielbeginn über

einen „Kurzschluss im Kopfhörer“

aufregte und später “I wer‘

narrisch“ plärrte. In der Schlussphase

der Begegnung kommentierte

er emotionaler als Helmut

Zimmermann, der das deutsche

„Wunder von Bern“ bei der

WM 1954 übertrug - fast schon

hysterisch schilderte Finger, der

1989 verstarb, ab dem 3:2 durch

Hans Krankl in der 88. Minute

das „Wunder von Cordoba“:

„Da kommt Krankl, in den

Strafraum - Schuss - Tooor, Tooor,

Tooor, Tooor, Tooor, Tooor! I

wer‘ narrisch. Krankl schießt ein

- 3: 2 für Österreich! Meine Damen

und Herren, wir fallen uns

um den Hals, der Kollege Rippel,

der Diplom-Ingenieur

Posch - wir busseln uns ab.“ (sid)

kurz

&BÜNDIG

EM 2012

IN SPANIEN?

Madrid/Wien. Laut einer

Pressemeldung soll UEFA-

Präsident Michel Platini

beim spanischen Verbandspräsidenten

Angel

Villar vorgefühlt haben,

ob Spanien unter Umständen

die Fußball-Europameisterschaft

im Jahr

2012 ausrichten könne,

falls Polen und die Ukraine

dazu nicht in der Lage

sein sollten. (sid)

Volltreffer für Puzzlefans!

Original Europass-Fußball zum Zusammensetzen zu gewinnen.

Er ist eine Herausforderung nicht nur für Fußballfreunde,

der Puzzleball von Ravensburger.

Das originalgetreue Abbild des adidas Europass-Fußballs

besteht aus 540 Teilen. Die

gewölbten Kunststoffteilchen passen so

exakt ineinander, dass der patentierte Puzzleball

– ohne Klebstoff oder Ähnliches – allein

durch den ausgeklügelten Zusammenhalt der

Teilchen stabil in Form bleibt und sogar Werfen

und Fangen übersteht. Zudem ist der fertige

Ball ein einzigartiges und dekoratives

Objekt.

Neben dem aus 540 Teilen bestehenden und

im Durchmesser 22 Zentimeter großen

Modell (ca. 35 Euro) gibt es noch eine kleinere

Variante für Kinder ab acht Jahren mit sieben

Zentimeter Durchmesser sowie einen

Schlüsselanhänger mit 24 Teilen in limitierter

Stückzahl.

Gemeinsam mit dem Ravensburger Spiele

Verlag verlost der SWA anlässlich der

EM 2008 drei Exemplare „EUROPASS-

Puzzleball“ mit 540 Teilen. Wer eines der

Puzzles gewinnen möchte, beantwortet bitte

folgende Frage:

Wie groß ist der EUROPASS

Puzzleball mit 540 Teilen?

Techniknacht

20. Juni 2008 ab 18 Uhr

Ausstellung jeden Sonntag

schauoffen von 13-18 Uhr

- keine Beratung/kein Verkauf -

Hauptstr. 2-4 | 57584 Scheuerfeld | Tel. 0 27 41 -32 15

Öffnungszeiten mo-fr 9-18 Uhr sa 9-13 Uhr

Scheuerfeld bei Betzdorf/Sieg

20.45 Uhr

EM Viertelfinale

Live auf Großleinwand

Löw kündigt Änderungen an

Thomas Hitzlsperger rückt wohl in Startelf

Ascona/Wien. Joachim Löw

hat für das abschließende EM-

Gruppenspiel gegen Österreich

in Wien morgen Änderungen

angekündigt.

In der Abwehr rückt Philipp

Lahm wie bei der WM

2006 auf die linke Seite. Clemens

Fritz rutscht vom rechten

Mittelfeld nach hinten. Den

frei gewordenen Platz von Fritz

könnte dessen Bremer Vereinskollege

Tim Borowski einnehmen,

nachdem David Odonkor

gegen Kroatien überhaupt keine

Akzente setzen konnte.

Auch Piotr Trochowski könnte

die Position spielen. Auf der

linken Mittelfeldseite dürfte

Thomas Hitzlsperger eine Be-

Thomas Hitzlsperger wird wohl morgen gegen Österreich

in die Startelf rücken. Foto: ddp

währungschance erhalten. Der

dreifache EM-Torschütze Lukas

Podolski, dessen Einsatz nach

seiner gegen Kroatien erlitte-

nen Verletzung nicht gefährdet

ist, rückt dafür aller Voraussicht

nach in den Angriff neben

Miroslav Klose. (sid)

„Kämpfen und rennen“ Pflicht

Sepp Maier sieht das deutsche EM-Aus

München. Sepp Maier hat die

deutsche Fußball-Nationalmannschaft

nach der 1:2-Niederlage

gegen Kroatien scharf

angegriffen und befürchtet das

Aus in Wien im abschließenden

Gruppenspiel gegen Co-

Gastgeber Österreich.

„Wenn Österreich so spielt

wie in den ersten beiden Spielen,

dann wird es nicht nur

schwer, dann haben wir keine

Chance. Dann ist die EM am

Montag zu Ende“, sagte der

Weltmeister von 1974. Der

ehemalige Torwarttrainer der

Nationalmannschaft erklärte

weiter, das deutsche Team sei

selber schuld, dass nun ein

zweites Cordoba drohe. „Warum

haben sie nicht besser gespielt?

Weil sie es nicht besser

können“, sagte der 64-Jährige

über das Kroatien-Spiel. Der

2:0-Sieg zum Auftakt „gegen

zweitklassige Polen“ sei kein

Maßstab.

Die Deutschen hätten sich

danach überschätzt. Gegen

Österreich sei nun eine Rückbesinnung

auf die vermeintlichen

deutschen Tugenden

„rennen und kämpfen“ erforderlich:

„Immer nur hohe Bälle

auf Gomez und Klose, das

bringt doch nichts.“ (sid)

Bitte schreiben Sie die Antwort (Absender

nicht vergessen!) auf eine Postkarte (kein

Fax, keine E-Mail), und senden Sie diese an:

SWA

Sonntags- und Wochen-Anzeiger

Stichwort: Fussball-Puzzle

Obergraben 39

57072 Siegen

Einsendeschluss ist der 20 Juni 2008. Die Gewinner

werden schriftlich benachrichtigt. (Der Rechtsweg

ist ausgeschlossen.)


Gute Leistungen in Rückershausen

Sonntags-Anzeiger | Seite 18 Sonntag, 15. Juni 2008 | SPORT

Gute Waldlauf-Leistungen

Beim SC ging es über Stock und Stein

Über Stock und Stein ging es für die Teilnehmer beim

Waldlauf des Ski-Club Rückershausen. Nicht nur das

Wetter, sondern auch die Leistungen waren gut.

Rückershausen. Beim Vereinswaldlauf

des Ski-Clubs Rückershausen

zeigte sich nicht nur das

Wetter von seiner besten Seite,

auch die Sportler stellten ihre

Ausdauer unter Beweis. In der

heißen Frühlingssonne liefen die

jungen Sportler zwischen 600

Metern und zwei Kilometern,

die etwas älteren mussten vier

Turmsprung lernen

Angebot in Geisweid

Geisweid. Das Markenzeichen

des Warmwasserfreibades Geisweid,

der 10-m-Sprungturm,

steht auch in diesem Jahr wieder

im Mittelpunkt eines besonderen

Angebots der städtischen

Sport- und Bäderabteilung.

Ab Sofort wird künftig immer

donnerstags, in der Zeit

von 18 bis 19 Uhr, ein Sprungtraining

von den verschiedenen

Plattformen der markanten

Sprunganlage für Kinder

und Jugendliche ab 12 Jahren

durchgeführt. Wie in den Vorjahren

konnte als Übungsleiter

Patrick Jüngst gewonnen werden,

auch bekannt als erfolgreicher

aktiver Schwimmer der

Startgemeinschaft Schwimmen

Siegen. Bis zum Ende der Frei-

badsaison wird der erfahrene

Trainer die Grundlagen der

klassischen Sprungtechnik,

zum Beispiel Kopfsprung und

Salto, an junge Sprunginteressierte

vermitteln. Das Training

findet auch bei nicht so gutem

Wetter (Gewitter ausgenommen)

statt. Eine Voranmeldung

ist nicht erforderlich. Das

Sprungtraining wird unentgeltlich

angeboten, es ist lediglich

der übliche Badeintritt zu entrichten.

Treffpunkt ist kurz vor

18 Uhr direkt am Sprungturm.

Weitere Auskünfte sind telefonisch

im Freibad Geisweid

unter � (02 71) 8 70 71 82

oder bei der Sport- und Bäderabteilung

der Stadt Siegen unter

� (02 71) 4 04 15 45 zu erhalten.

DM-Quali ist kein Problem

Ostfildern. Bei der Süddeutschen Meisterschaft in Ostfildern

bewies das Hilchenbacher Rock'n'Roll Paar Gisa Roth und Marco

Giordano mit Platz 4 eindrucksvoll, dass es zu den besten

Juniorenpaaren Deutschlands gehört. Für die beiden dürfte die

Qualifikation zur DM kein Problem mehr darstellen. Ganz anders

läuft es bei den restlichen Paaren der Hilchenbach Sharks,

von denen nur Delia Heimes und Christoph Otto in der C-Klasse

die Zwischenrunde erreichten und mit Rang 20 vor den

letzten beiden Ranglistenturnieren wichtige Punkte für die

Qualifikation zur DM sammeln konnten.

bis zehn Kilometer über Stock Jugend W17 (4 Kilometer):

und Stein zurücklegen.

1. Vanessa Wolzenburg, 20:38.

Bei den Jüngsten – den Juniorinnen 19 (4 Kilometer): 1. An-

Schülern M 8 – lieferten sich na Bätzel, 24:17.

Torben Wunderlich und Max Damen 46 (4 Kilometer): 1. Bärbel

Bernshausen ein spannendes Schaumann, 22:56.

Rennen, das Torben ganz knapp Damen 51 (4 Kilometer): 1. Christia-

mit einer Sekunde Vorsprung ne Stützel, 24:40.

gewann. Bei den Mädchen dieser

Altersklasse war Bente Rekowski

klar die Schnellste. Gerade

bei den jüngsten Läufern

war die Teilnehmerzahl erfreulich

hoch. Hier der Blick in die

Siegerlisten:

Schüler 8 (600 Meter):

1. Torben Wunderlich, 3:38 Min.

Schülerinnen 8 (600 Meter):

1. Bente Rekowski, 3:52.

Schülerinnen 10 (1,5 Kilometer):

1. Sina Eckhardt, 8:04.

Herren 21 (6 Kilometer): 1. Holger

Henrich, 29:29.

Herren 36 (6 Kilometer): 1. Jörg

Dornhöfer, 31:25.

Herren 41 (6 Kilometer): 1. Lothar

Lange, 33:32.

Herren 36 (10 Kilometer): 1. Dirk

Slenzka, 49:20.

Herren 41 (10 Kilometer): 1. Klaus

Böhl, 55:44.

Herren 46 (10 Kilometer): 1. Joachim

Hackler, 46:34.

Schüler 11 (2 Kilometer):

Nordic Walking (6 Kilometer):

1. Louis Schneider, 12:53.

Herren 21: 1. Stephan Joenke, 44:22.

Schülerinnen 11 (2 Kilometer): Damen 21: 1. Dinah Holzapfel, 48:04.

1. Annika Slenzka, 10:03.

Damen 36: 1. Natascha Rekowski,

Schüler 12 (2 Kilometer):

47:06.

1. Tim Eckhardt, 9:05.

Damen 41: 1. Anja Eckhardt, 48:04.

Schülerinnen 14 (4 Kilometer): Herren 46: 1. Helmuth Gurschler,

1. Johanna Petersen, 19:33.

49:49.

Schülerinnen 15 (4 Kilometer): 1. Damen 46: Petra Haßler, 49:47.

Melissa Meister, 22:57.

Herren 56: 1. Erhard Haßler, 48:04.

kurz &B ÜNDIG

RUDI KOMMT

IN DIE JVA

Attendorn. Auf Einladung

des Gefängnisseelsorgers

der JVA Attendorn-

Siegen, Diakon Werner

Schrage, besucht Rudi Völler

alias „Tante Käthe“ am

Dienstag, 17. Juni, die JVA

Attendorn. Dort ist für 17

Uhr ein Podiumsgespräch

in lockerer Atmosphäre

geplant. Autogramme und

persönliche Fotos mit dem

Fußball-Idol werden möglich

sein.

FUßBALL

ZUM LESEN

Siegen. Anlässlich der Europameisterschaft

bietet

die Stadtbibliothek Siegen

ein Fußballquiz für Kinder

an. Wer mehr über das

runde Leder und seine Geschichte

erfahren möchte,

kann sich an den von den

Bibliotheksmitarbeitern eigens

zusammengestellten

„Fußballregalen“ bedienen.

JUDO-GURT

BESTANDEN

Hagen. Das Siegerland hat

sechs neue Judo-Schwarzgurtträger.

Anna Stausberg,

Janis Dinther und

Mark Fengler von den Judo-FreundenSiegen-Lindenberg,

Johannes Hartmann

und Chantal Goergen

vom Judo-Club Gernsdorf

sowie Ronald Müller

vom Judo- und Handballclub

Freudenberg bestanden

jetzt in Hagen vor den

Prüfern des NWDK (Vereinigung

der Schwarzgurtträger

in NRW) die Prüfung

zum 1. Schwarzgurt

(1. DAN).

MÜNCHOW

NEUER COACH

Kaan-Marienborn. Der

FC Kaan-Marienborn hat

einen Nachfolger für das

nach langjähriger Tätigkeit

im Jugendbereich ausscheidende

Trainer-Duo

Thomas Mertin und Christian

Schneider gefunden.

Mit Stefan Münchow

konnte ein erfahrener und

qualifizierter Fußballlehrer

verpflichtet werden, der in

der abgelaufenen Saison

die erste Mannschaft des

FC Kreuztal in der Bezirksliga

trainierte. Der Gosenbacher

wird versuchen,

den in der letzten Spielzeit

knapp verpassten Aufstieg

mit der A-Jugend in dieser

Saison zu erreichen.

AUFSTIEG IST

NUN PERFEKT

Wallmenroth/Scheuerfeld.

Nach einer spannenden

Relegationsrunde hat

die SG Wallmenroth/

Scheuerfeld den Sprung in

die A-Klasse im Fußballkreis

Westerwald-Sieg geschafft.

Im Vorfeld hatte

sich die Spielgemeinschaft

gegen die SG Steineroth

mit 5:0 im Endscheidungsspiel

um den 2. Platz in der

Kreisliga B2 durchgesetzt,

was dann zur Teilnahme

an der Relegation berechtigte.

Hier gewann die SG

das erste Spiel auf

eigenem Platz gegen Marienberg

mit 5:0. Die zweite

Partie gegen die SG

Müschenbach auf deren

Platz brachte die Endscheidung.

In einer hochdramatischen

Begegnung gewann

die SG Wallmenroth/

Scheuerfeld mit 3:2 und

machte den Aufstieg so

perfekt.

Der neue Vorstand der LAG-Siegen stellte sich jetzt zum Foto: Horst Keiner, Niels

Göhler, Joachim Hass, Nico Wagner, Petra Einloft, Christian Scholl (von links).

Zufriedenstellende Bilanz

Joachim Hass neuer LAG-Vorsitzender

Siegen. Auf eine ordentliche

Bilanz blickte jetzt die Leichtathletik-Gemeinschaft

(LAG)

Siegen zurück. Sportlich konnten

die Zahlen der „geschrumpften

LAG“ überzeugen,

denn aus dem Kreis der 52

Athleten – 28 Erwachsene und

24 Kinder und Jugendliche –

wurden nicht nur zahlreiche

regionale Titel errungen, son-

dern auch einige Qualifikationen

zu Deutschen Meisterschaften

gefeiert. Im ATG-

Treff in Alchen konnte zudem

eine komplette Vorstands-Besetzung

aus den Reihen der

drei Trägervereine, der Alcher

TG, dem TV 1960 Langenholdinghausen

und Reha-SV Siegerland,

gewählt werden. Den

neuen LAG-Vorstand bilden

der Vorsitzende Joachim Hass,

der geschäftsführende Vorsitzende

Horst Keiner, Kassewartin

Petra Einloft, Sportwartin

Nico Wagner, Kampfrichterwart

Christian Scholl (alle

ATG) und Statistiker Niels

Göhler (Reha-SV). Als stellvertretende

Vorsitzende fungieren

die jeweiligen Vorsitzenden

der Trägervereine.

Aufstieg in die Oberliga ist nun geglückt

Eiserfeld. Kürzlich besiegten die Damen des Tennisvereins Eiserfeld den Mitkonkurrenten vom

TV Altlünen auf dessen Anlage mit 6:3. Somit stehen die Damen als Meister der Verbandsliga und

Aufsteiger in die Oberliga fest. Bemerkenswert ist das insofern, als dass die Damen als Neuling den

Durchmarsch schafften und innerhalb von neun Jahren nun sechs Spielklassen übersprungen

haben. So etwas gab es in Eiserfeld und wohl auch im gesamten Siegerland noch nicht. Die

Eiserfelder Damen haben damit ihre Vormachtstellung im heimischen Tennissport weiter zementiert

und freuen sich schon auf die Herausforderung in der Oberliga. Auf dem Foto sind Felizitas

Leopold, Daniela Decker, Anne Lükewille, Alexandra Steiner (stehend, von links)) sowie Desiree

Rola und Ines Loyak zu erkennen.

Internationales Rennen

Gute Ergebnisse auch für den Nachwuchs

Altenseelbach. Erstklassigen

Grasskisport bekamen jetzt die

vielen Zuschauer am Altenseelbacher

Skihang zu sehen.

Etwa 60 Athleten aus Japan,

Italien, Tschechien der

Schweiz und Deutschland

kämpften in den Disziplinen

Slalom und Riesenlslalom um

wichtige Zähler für die Weltrangliste.

Mit Geschwindigkeiten bis

zu 70 Km/h rasten die Könner

ins Ziel. Und auch die Nachwuchsfahrer

der heimischen

Vereine konnten in einer sich

anschließenden Extrawertung

Punkte für den Deutschlandcup

sammeln. Die vom internationalen

Skiverband anerkannte

Rennstrecke in Altenseelbach

war vom ausrichtenden Verein,

dem Skiclub Hohenseelbachskopf,

bestens präpariert worden,

so dass zwei sportlich

hochkarätige Wettkampftage

durchgeführt werden konnten.

Besonders erfreulich für die

vielen Zuschauer und Fans waren

die Erfolge, die heimische

Fahrer in den Hauptwertungen

der internationalen Rennen

verbuchen konnten.

Im Besonderen taten ich

hier Anna Lena Büdenbender

(SV Oberes Johannland) und

Lokalmatador Benjamin Bennett

(SC Hohenseelbachskopf)

hervor. Neben den Profis

konnten aber insbesondere die

Youngster das Event dazu nutzen,

sich mit der internationeln

Konkurrenz zu messen.

Neben Nico Müller, Leonard

Thielmann und Jan Philip

Duchard tat sich Linda

Göldner hervor, die in dieser

Saison erstmals in der internationalen

Klasse startberechtigt

war, auf Anhieb die Plätze

5 und 7 einfuhr und damit den

Eichener Pokal gewinnen

konnte, der nur an WSV-Athleten

vergeben wird.


Begeisterung ungebrochen

Sonntags-Anzeiger | Seite 19 Sonntag, 15. Juni 2008 | SPORT

Stark: Die Teilnehmer des Firmenlaufs lassen sich immer wieder neue Kostüme einfallen, um aufzufallen. Fotos: rio

Es läuft, und läuft, und...

Neue Superlative beim AOK-Firmenlauf

Weidenau. Es regnete in Strömen.

Aber nur im Sieghütter

Hauptweg. Genau genommen

nur an einer Stelle des Sieghütter

Hauptweges. Denn hier hatte

sich ein Sanitär-Zulieferer

etwas Besonderes für die 7300

Firmenläufer einfallen lassen.

Drei große Duschköpfe hingen

über der Strecke und sorgten

ca. einen Kilometer vor

dem Ziel für eine Abkühlung.

Ansonsten blieb es trocken. Etwas

anderes hätte diese Mammutveranstaltung

am Freitagabend

auch nicht verdient gehabt.

Denn wieder einmal erwies

sich das Team um „Anläufer“

Martin Hoffmann als perfekt

eingespielt – nicht zu vergessen

die vielen Helfer des

THW, der Feuerwehr und sonstiger

Institutionen, die den Firmenlauf

wieder eine Stufe

schöner machten als den vo-

rangegangenen. An der Strecke

das gleiche positive Bild: Mehr

Fans, mehr Stimmung, mehr

Musik. Auch die Entscheidung,

die Strecke den Rundkurs in

diesem Jahr andersherum zu

Laufen erwies sich als richtig.

Gerade auf der zweiten Hälfte,

als viele Teilnehmer mit ihrer

Kondition zu kämpfen hatten,

machten ihnen die Zuschauer

noch einmal Beine.

Seit Tagen hatte Hoffmann

quasi stündlich zum Himmel

geschaut – auch wenn er insgeheim

auf die Wettervorhersage

seines „neuen Freundes“ gebaut

hatte: „Ich habe seit Wochen

verfolgt, wie Jörg Kachelmann

das Wetter vorhergesagt

hat. Das hat eigentlich immer

gestimmt. Darum war ich auch

am Freitag sehr ruhig. Kachelmanns

Vorhersage hat genau

gepasst.“ Und diese Prognose

Trotz geringer Steigungen im Streckenprofil schleppte

das Team von Feinbier unterwegs sein Equipment mit.

besagte, dass es eben nicht regnen

würde, wenn sich der Läuferbandwurm

vom Bismarckplatz

aus in Bewegung setzt. So

kamen zumindest diejenigen

trockenen Fußes ins Ziel, die

nicht besagte Duschen am

Sieghütter Hauptweg nutzten.

Auch zwei AWo-Mitarbeiter,

die nach rund anderthalb

Stunden unter dem Beifall der

Zuschauer die Ziellinie gemeinsam

mit einem Betreuer

überschritten. Auch das ist Firmenlauf:

Wichtig ist der Spaß

und die Atmosphäre. Nicht

ganz so wichtig sind die Zeiten,

wenngleich die Dreier-Geschwister

Tobias (Thomas

Magnete; 17:16 Minuten) und

Verena (DAA; 19:32) als Sieger

nicht unerwähnt bleiben

sollten.

Viele hundert Läufer und

Schlachtnebummler blieben

noch lange nach dem letzten

Zieleinlauf auf dem Bismarckplatz,

um das ein oder andere

isotonische Gerstengetränk zu

sich zu nehmen. Und als es

draußen zu kalt wurde, lockte

die Gruppe „Terry Fails“ mit

Live-Musik in die Bismarckhalle.

Schade, dass nicht jedes

Wochenende Firmenlauf ist.

Wir freuen uns jedenfalls schon

jetzt auf noch mehr Läufer,

noch mehr Fans und noch

mehr Spaß. Was vor fünf Jahren

noch recht klein begann,

scheint nach oben keine Grenzen

zu haben.

Und wenn Martin Hoffmann

wirklich einen solch guten

Draht zu Jörg Kachelmann

hat, so wünschen wir uns 2009

25 Grad Außentemperatur.

Dann werden auch wir die Duschen

benutzen und nicht daran

vorbeilaufen. JaK

Schönstes Shirt kam aus Freudenberg

Bethesda-Frauen setzten sich bei SWA-Wahl durch

Weidenau. Der AOK-Firmenlauf

hat mittlerweile Volksfestcharakter.

Grund dafür sind

auch die Wettbewerbe abseits

des sportlichen Geschehens.

Seit der Premiere des Firmenlaufs

mit von der Partie ist

auch der SWA, der in diesem

Sportlich: Auch der SWA war wieder am Start.

Die Frauen aus dem Bethesda-Krankenhaus gewannen in diesem Jahr den SWA-T-

Shirt-Wettbewerb. Foto: JaK

Jahr zum fünften Mal die

Wahl zum schönsten Shirt

beim AOK-Firmenlauf präsentierte.

Unsere Leser entschie-

den sich per Telefonabstimmung

für die Frauen des Bethesda-KrankenhausesFreudenberg.

Dahinter landete die Weidenauer

Roland-Apotheke auf

dem zweiten Rang. Den dritten

Platz teilten sich die Architekten

Latsch (Siegen) und

die Firma Bombardier (Dreis-

Tiefenbach). In Engelskostümen

lief die Siegener Mukoviszidose-Regionalgruppe

auf.

Sie gewannen die Wahl zum

originellsten Teamauftritt.

Als originellster Teamname

wurde „Cowgirls und

Cowboys“ (Döring Dental-

Technik) gekürt. Ein Abo auf

den Pokal für die teilnehmerstärkste

Firma hat mittlerweile

die SMS-Demag.

Die Teilnahme von Siegens Bürgermeister Steffen Mues

spricht für die gute Kooperation zwischen der Stadt und

den Veranstaltern.

Eine Woche

am Meer…

8 Tage vom 6. bis 13. Juli 2008

Unterbringung im ****Morada Resort Hotel

in Kühlungsborn. Alle Zimmer mit Du./WC,

Sat-TV. Im Haus: Wellness- und Freizeitbereich,

Friseur, Einkaufspassage.

Kühlungsborn ist nicht nur das größte Ostseebad

Mecklenburgs – es zählt zweifelsohne

auch zu den schönsten an der

gesamten Ostseeküste.

Leistungen:

� Busfahrt im modernen Reisebus

� Übernachtungen im ****Morada Resort

Hotel

� 1 Welcomedrink

� Fit-in-den-Tag-Frühstücksbuffet

� Abendessen in Buffetform

� 1 Tanzabend

� 1 Ausflug mit dem Morada-Express

� Benutzung der hoteleigenen Freizeiteinrichtungen

nach Verfügbarkeit

� 1 Hafenrundfahrt in Warnemünde

inkl. Schifffahrt

� 1 Sonderfahrt mit Reiseleitung sowie alle

Sonderfahrten am Zielort

� 1 Schifffahrt Rostock/Dänemark

Preis pro Person:

629,- E im DZ

Reisecenter Uebach

Uebachstr. 29 · 57258 Freudenberg

Tel. 0 27 34/6 09 02 · Fax 0 27 34/54 99

Werbung die

ANKOMMT.


Solange Vorrat reicht!

59,))

Gartenbank „Schweden“

3-Sitzer aus Fichtenholz, unbehandelt.

Ca. 164 x 59 x 89 cm.

Art.-Nr. 339953 2

Solange Vorrat reicht!

49,))

34,$)

Granit-Schirmständer

mit Transportgriff und 2 Rollen, Edelstahlrohr und

Kombi-Adapter für Schirmstöcke 35 und 48 mm.

Schwarz. Ca. 45 x 45 x 35,7 cm, ca. 30 kg.

Art.-Nr. 339974 8

Solange Vorrat reicht!

69,)) 29,))

49,)) 14,))

Landhausschirm

Bespannung in Rot, Natur, Grün,

100 % Polyestergewebe, Ø ca. 270 cm. Holzstock-Ø

ca. 38 cm. Mit Schraubverbindung aus Messing und

Handkurbel.

Art.-Nr. 349968 8

WAS

Solange Vorrat reicht!

49,))

32,))

Stapelsessel „Albury“

Aus FSC-zertifiziertem Eukalyptusholz.

Weitere Artikel der Serie in Ihrem OBI-Markt erhältlich.

Art.-Nr. 339944 1

Solange Vorrat reicht!

39,))

17,$)

Gartenbank „Sunflowers“

Gestell aus Gusseisen, Rückenteil aus stabilem

Kunststoff. Ca. 120 x 53 x 76 cm.

Art.-Nr. 339983 9

Solange Vorrat reicht!

5,0 kW!

Gasgrill „Primero Classic Duo“

Stahlwagen, Grillhöhe 85 cm, verchromter Grillrost,

Piezozündung, getrennt regelbarer Doppelbrenner

aus aluminisiertem Stahlblech mit Hitzeschild. Geeignet

für 5-kg-Propangasflaschen, Schlauch im Lieferumfang

enthalten. Ohne Gasflasche.

Art.-Nr. 993626 1

72,))

2-Sitzer

89,))

62,))

Gartenbank „Albury“ 3-Sitzer

Aus FSC-zertifiziertem Eukalyptusholz.

Weitere Artikel der Serie in Ihrem OBI-Markt erhältlich.

3-Sitzer: Art.-Nr. 339943 3; 2-Sitzer (o. Abb.): Art.-Nr. 339945 8

24,))

12,))

Grillwagen

Rund, mit Windschutz. Grillablage und Grillrost verchromt.

TÜV-/GS-geprüft. Art.-Nr. 680027 0

Autokühlbox

Mit zusätzlichem Isolierdeckel*. Stehhöhe für 2-l-Flaschen.

Mit 12-V- und 230-V-Anschlusskabel, daher kein Adapter für

230-V-Betrieb erforderlich. Hochwertige, FCKW-freie

Vollausschäumung für lange Kühldauer ohne Strom.

TÜV-/GS-geprüft. Art.-Nr. 946261 5

* ohne Aggregat

Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Nur solange der Vorrat reicht. Alle Artikel ohne Dekoration.

199,))

129,))

Gartenmöbelgruppe „Adelaide“

5-teilig, Komplettgruppe, FSC-zertifiziertes Holz.

Bestehend aus 4 Sesseln und Tisch (Ø ca. 110 cm).

Art.-Nr. 945251 7

Solange Vorrat reicht!

49,))

29,))

Säulengrill

Edelstahl, Grillrost-Ø ca. 38 cm. Art.-Nr. 977299 7

im Gartenparadies alles

reduziert ist, weiß OBI Siegen!

Grillfläche ca. 48 x 31 cm!

69,))

49,))

Solange Vorrat reicht!

99)) 3-Sitzer

99,))

Solange Vorrat reicht!

Grillflächen-Ø ca. 45 cm!

Solange Vorrat reicht!

Mit 12/230-Volt-Anschluss!

Ca. 28 Liter!

59,))

34,))

Solange Vorrat reicht!

Komplettgruppe

Eukalyptus-Hartholz!

Zusammenklappbar!

Solange Vorrat reicht!

Grillfläche ca. 54 x 30 cm!

349,))

229,))

Gasgrill „RBS Classic“

Stahlwagen, 2 seitliche Keramikbrenner mit Radiant-Brenner-

System RBS TM für schonendes Grillen, 2-tlg. verchromter

Grillrost, Warmhalterost, Piezozündung. Stahldeckel mit

Sichtfenster, Temperaturanzeige und Frontgriff. Seitenablage

rechts fest, links abklappbar. Inkl. Schlauch, Druckregler und

Keramikbriketts. Art.-Nr. 318475 1

Siegerland-Zentrum • Siegen-Weidenau • Weidenauer Straße 140

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 8 bis 20 Uhr

8,2 kW!


Solange Vorrat reicht!

6))

3,))

Kunststoff-Schirmständer

Rund, Ø 45 cm, 20 l Volumen. Für Schirmstock-Ø

18–33 mm. Art.-Nr. 992743 5

Solange Vorrat reicht!

UV-stabil, wetterfest!

3 Jahre Garantie!

29,))

12,$)

Stapelsessel „Larissa“

aus hochschlagfestem, durchgefärbtem Kunststoff,

weiß, grün, blau. Art.-Nr. 972311 5 u. a.

Abb. ähnlich.

Solange Vorrat reicht!

Mehrfach verstellbar!

49,))

29,))

29,))

14,))

Tisch „Elise“

Weiß, 137 x 90 cm. TÜV-/GS-geprüft.

Art.-Nr. 979436 3

Tisch „Portland“

150 x 90 cm. In Weiß.

Art.-Nr. 979448 8

Sonnenliege „Roma“

In Blau, Grün und Weiß. Ca. 190 x 73 x 37 cm. TÜV-/GS-geprüft. Art.-Nr.: 9794405, 9794413, 9794421

Solange Vorrat reicht!

Verstellbare Rückenlehnen!

79,))

34,))

Rollliege „Azura“

Kunststoff, weiß, blau, grün. Art.-Nr.: 6323414, 6323448, 6323505. Passende Auflagen im Markt erhältlich.

Solange Vorrat reicht! Solange Vorrat reicht!

Solange Vorrat reicht!

69,))

34,))

24,))

9,))

Solange Vorrat reicht! Solange Vorrat reicht!

Tisch „Lisa“

Rund, Ø 90 cm. In Weiß, Blau oder Grün. TÜV-/GS-geprüft.

Art.-Nr. 9794140, 9794157, 9794124

44,))

17,$)

Klappstuhl „Hera“

Kunststoff. Weiß: Art.-Nr. 979444 7; Grün: 979445 4;

Blau: Art.-Nr. 9794462; Passende Auflagen im Markt erhältlich!

im Gartenparadies alles

Solange Vorrat reicht!

29,))

19,))

Bäderliege

Gestell aus Stahlrohr, 2-fach verstellbar. In den Farben Orange,

Schwarz und Limone erhältlich. Art.-Nr. 3399953 u. a.

Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Nur solange der Vorrat reicht. Alle Artikel ohne Dekoration.

59,))

39,))

Steh-Biertisch

Stahlrohrgestell, weiß, pulverbeschichtet, H 110 cm,

marmorierte Sevelitplatte, Ø 70 cm. Art.-Nr. 719021 7

Solange Vorrat reicht!

7,))

3,))

Monoblocksessel aus Kunststoff

Weiß, hohe Lehne. Art.-Nr. 980497 2

WAS reduziert ist, weiß OBI Siegen!

Solange Vorrat reicht!

49,))

29,))

99,))

69,))

Stapelstuhl „Vigo“

Stahl-Gestell und schwarzes, rotes Textilen-Gewebe,

Art.-Nr. 3399581, 3399623

Stapelliege „Vigo“

Stahl-Gestell und schwarzes, rotes Textilen-Gewebe,

Art.-Nr. 4699237, 4699245

Siegerland-Zentrum • Siegen-Weidenau • Weidenauer Straße 140

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 8 bis 20 Uhr


0,0% oder 60 Monaten *

Sie haben

FRAGEN ODER ANREGUNGEN

zur Zustellung des

SWA Sonntags-/Wochenanzeigers?

02 71/59 40-2 65

effektiver Jahreszins, null

Anzahlung und frei wählbare

Laufzeiten von 12, 24, 26, 48

* für die Modelle GSR 600, GSR 600 ABS, V-Strom 650, V-Strom 650 ABS, B-King,

Intruder M 1800 R (2007)

Bismarckstraße 95c

57072 Siegen-Sieghütte

Tel.: 02 71 / 7 41 29 22

www.suzuki-debus.de

Ihr Suzuki-Partner

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

NEUFAHRZEUGE

bei uns inkl. Vollhelm + 1 l Öl

nur 899,-

Im Angebot:

Keeway Markenroller

(2-Takt, 25/45 km/h)

inkl.Topcase

Buchen’s

Zweirad Erlebniswelt

Raiffeisenstraße 15

57462 Olpe

www.buchens.de

E-Mail: info@buchens.de

Tel. 0 27 61 / 92 20

Am Autobahnkreuz A 4/A 45

über McDonald’s

Bismarckstraße 95c

57072 Siegen-Sieghütte

Tel.: 02 71 / 7 41 29 22

www.suzuki-debus.de

Werkstattgeprüfte

Gebrauchte vom

Fachhändler

Honda CB 500 S, EZ 8/00,

57 PS, 30.881 km 2.490,- E

BMW R 1100 RS ABS,

EZ 9/01, 26.136 km 6.990,- E

Kawasaki GPZ 500 S, EZ 10/01,

60 PS, 9274 km 2.790,- E

Suzuki GSF 600 S, EZ 3/98,

78 PS, 17.586 km 2.790,- E

Suzuki GSF 650 S, EZ 2/06,

78 PS 6811 km 4.990,- E

Yamaha FZR 600, EZ 6/89,

82 PS, 50.426 km 1.690,- E

Yamaha XJ 600 N, EZ 3/97,

50 PS, 24.198 km 2.190,- E

Yamaha FZS 600 S Fazer,

EZ 4/01, 95 PS,

20.232 km 3.690,- E

Kawasaki ZX9R, EZ 5/01,

143 PS, 36.459 km 5.700,- E

� Keeway/Peugeot/Generic/Herkules/Rieju/Rivero ... usw.

� Peugeot Speedf. II neu ab 2189,- 1990,-

� Werkstattservice � Helme/Bekleidung

Der weiteste Weg lohnt. Große Auswahl – neueste Modelle.

Buggy- und Quad-Vermietung Zweiradshop

Lasdorfer Straße 78, 57518 Betzdorf · Tel. 0 27 41 / 97 14 65

Aus Freude am Risikio?

Motorradfahrer leben gefährlich

Motorradfahren macht Spaß, ist aber nicht ungefährlich. Gerade ältere Biker verunglücken häufiger.

Foto: djd/Neckermann

Weniger als 5000 Menschen sind

2007 auf Deutschlands Straßen aufgrund

von Verkehrsunfällen ums Leben

gekommen.

Das ist die niedrigste Zahl seit

Einführung der Statistik im Jahr

1953. Euphorie ist dennoch nicht

angebracht, denn die Zahl der Verletzten

und der Unfälle ist gegen-

Unfallfrei durch die Saison kommen

Eine Checkliste für Motorradfahrer / Viele Punkte wichtig

Die Sonne lacht, die Temperaturen

sind ideal – spätestens jetzt

geht es wieder rauf aufs Bike. Egal

ob lange Touren oder nur kleinere

Ausfahrten, in jedem Fall sollte

das Motorrad technisch in einwandfreiem

Zustand sein. Das gilt

sowohl für eine alte Maschine als

auch für eine neu angeschaffte.

Immer einen Blick auf die Reifen

werfen: Der Innendruck sollte

überpüft und gegebenenfalls um

0,2 bis 0,3 bar erhöht werden, um

die Tragfähigkeit wieder herzustel-

ANZEIG E

Zwei glückliche Gewinner – einer fehlt noch

Helmes Motorradzubehör verloste drei Helme bei einem deutschlandweiten HJC-Gewinnspiel

Wer Motorrad fährt, sollte sich

regelmäßig einen neuen Helm

kaufen. Spätestens, wenn ein

Helm zu Boden fällt, ist es an

der Zeit, sich Gedanken über

einen neuen zu machen.

Diese Gedanken können sich

die drei Gewinner des großen

HJC-Contact-Gewinnspiels

bei Helmes Motorradzubehör

in nächster Zeit erst einmal

sparen.

Sie kommen aus Ferndorf,

Dreis-Tiefenbach und Hilchenbach:

Wolfgang

Müller, Sabine Klöckner

und Kurt Vorländer gewannen

vor gut einer Woche

je einen HJC-Helm bei

Helmes Motorradzubehör

in Weidenau. Im Rahmen

eines deutschlandweiten

Gewinnspiels verloste

HJC, der weltgrößte

Hersteller von Helmen,

insgesamt 423 Motorradhelme.

Allerdings konnte

Friedrich Helmes, der

Inhaber von Helmes Motorradzubehör,

bei der Preisübergabe

nur zwei Helme überreichen.

Der Hilchenbacher Kurt

Vorländer sei unter den angegebenen

Kontaktdaten bisher

nicht zu erreichen gewesen,

über 2006 gestiegen. Eine detaillierte

Aufschlüsselung der Verkehrstoten

liegt bis einschließlich Oktober

vergangenen Jahres vor: Von den bis

dahin 4188 getöteten Verkehrsteilnehmern

waren 2191 im Auto unterwegs,

888 mit Motorrädern oder

Mopeds, 499 zu Fuß und 380 mit

dem Fahrrad. „Die älteren Herren,

len. Dabei gleich auf die Profiltiefe

achten: Sie muss mindestens

1,6 mm betragen. Hart an der

Grenze? Dann lieber neues

Schuhwerk ans Motorrad.

Wichtig sind auch die Bremsen:

Sind die Bremsleitungen und

Bremsschläuche noch dicht? Sind

Risse oder Scheuerstellen zu sehen?

Gleichzeitig sollte man ein

Auge auf die Bremsbeläge der

Scheibenbremsen und auf den

Stand der Bremsflüssigkeit werfen.

Bei Motor und Getriebe alles in

so Helmes. „Ich habe schon

ein paar Mal versucht, ihn

anzurufen und ihm auf die

Mailbox gesprochen.“

Die beiden Gewinner, die das

Motorradzubehörgeschäft von

Friedrich Helmes in Weidenau

mit einem Helm verlassen hatten,

konnten auch noch

Anekdoten zu ihrem Gewinn

erzählen. So scheint Wolfgang

Müller ein wahrer Glückspilz

zu sein. Er hat bereits vor einigen

Jahren ein ganzes Auto

bei einer Verlosung gewonnen.

Sabine Klöckner hatte da

nicht so großes Glück. Sie hat

ihre Gewinnkarte ausgefüllt,

als sie bei Friedrich Helmes

nach einem neuen Helm

suchte. Da sie fündig wurde,

die sich dreimal im Jahr auf ihre

Harley schwingen, sind ein genauso

großes Problem wie die Senioren auf

Fahrrädern", sagt der Verkehrssoziologe

Alfred Fuhr vom Automobilclub

von Deutschland (AvD).

Speziell ältere männliche Motorradfahrer

sind nach Angaben des

Statistischen Bundesamts von

Ordnung? Zum ersten Start sollte

auf jeden Fall ein Ölwechsel

dfurchgeführt werden. Dabei den

neuen Ölfilter nicht vergessen. Ist

ein Ölwechsel gerade erst erfolgt,

solte man zumindest den Ölstand

kontrollieren.

Einen Blick sollte man auch

auf die Batterie werfen: Gleich zu

Beginn sollte man den Elektrolyt-

Stand überprüfen und dabei auch

checken, ob die Entlüftung der

Batterie klappt. Das heißt, der

Entlüftungsschlauch darf nicht

hat sie nun schon zwei neue

Helme. Trotzdem freut sie sich

über ihren Gewinn und sieht

die Sache positiv: „Wir werden

bestimmt eine Verwendung

dafür finden.“

Diejenigen, die bei der

Verlosung vor Ort noch nicht

gezogen wurden, haben jetzt

noch die Chance auf eine von

drei Enduro-Motorradtouren

in Korea oder eins von zwei

Motorrädern, die noch von

HJC verlost werden.

Dazu haben die Vertragspartner

die übrigen

Gewinnkarten nach der

lokalen Verlosung an HJC

Deutschland weitergeleitet,

wo dann die nächste

Ziehung stattfinden wird.

Gefragt wurde bei dem

Gewinnspiel nach der

Anzahl der HJC-Händler

in Deutschland. Wer sich

die Gewinnkarte genau

durchgelesen hatte, kam

schnell darauf, dass es bei 423

Helmen in der Verlosung und

je drei Helmen je Händler 141

sein mussten, die in

Deutschland HJC-Helme vertreiben.

schweren Verkehrsunfällen stark

betroffen. Bei den 45- bis 55-jährigen

Bikern gab es im ersten Halbjahr

2007 einen Anstieg der Toten

um sage und schreibe 58,5 Prozent,

bei den 35- bis 45-Jährigen lag der

Zuwachs ebenfalls bei bedrohlichen

26,5 Prozent. Motorradfahrer sind

nach Ansicht des Verkehrspsychologen

Dr. Hartmut Kerwien eine besondere

Sorte Mensch. Ihre Motivationsstruktur

sei mit der von Risikosportlern

verwandt. Wie Drachenflieger

oder Wildwasserkanuten

wollen Motorradfahrer außergewöhnliche

Bewegungsformen erleben.

Sie riskieren Schräglagen in

Kurven oder genießen den Geschwindigkeitsrausch.

Speziell Motorradfahrer sollten

aber nicht nur das Risiko in Grenze

halten, sondern auch ihre Ehepartner

oder Kinder für den Fall der

Fälle finanziell absichern.

Über eine Risikolebensversicherung

lässt sich dieser Schutz für wenig

Geld erzielen. Das günstigste

Angebot ist in der Regel auch das

beste, denn die Vertragsklauseln

sind überall ähnlich. djd

geknickt sein. Bei den Batterieanschlüssen

sollte man zudem darauf

achten, ob sich Rost angesetzt

hat.

Schließlich haben die Experten

von TÜV Süd noch einige

allgemeine Tipps rund ums Bike

parat: Die Antriebskette mit

einem speziellen Kettenspray behandeln.

Und: Alle elektrischen

Einrichtungen durch eine Funktionsprobe

überprüfen. Zudem die

Kühlflüssigkeit bei Bedarf wieder

auffüllen. TÜV Süd

199. 95

Test:

»GUT«

Motorrad-Helmtest 06/2008

MOTORRAD

HELMES

Motorradzubehör

Auf den Hütten 22 · 57076 Siegen

Telefon (02 71) 77 21 00

Fax (02 71) 77 21 05


Eine sportliche Reiseenduro

Der SWA fuhr die Moto Guzzi Stelvio 1200

Im Kurvenrevier ist die Stelvio in ihrem Element. Trotz ihrer 265 Kilogramm lässt sie sich unglaublich

handlich von Kehre zu Kehre jagen. Fotos: Moto Guzzi

Hoppla, ist die hoch. Und mächtig.

Okay, wer Stilfser Joch (ital. Stelvio)

heißt, muss ja quasi ein Berg

von einem Motorrad sein. Und der

Berg, also die Moto Guzzi Stelvio,

flößt schon ein wenig Respekt ein.

Erst mal vorsichtig rantasten.

Typisch italienisches Design,

auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig,

vor allem wegen der beiden

glupschigen Scheinwerfer und

des dicken Schalldämpfers. Auf

den zweiten Blick wirkt sie trotz

der ausladenden Zylinder schlank,

fast schon sportlich. Macht was

her, die Interpretation einer Reiseenduro

der Italiener.

Interpretation deshalb, weil sie

im Vergleich zu den arrivierten

Größen der Szene, allen voran die

BMW R 1200 GS, einen 180er

Schlappen auf der hinteren Felge

spazieren fährt. Gleichwohl: Warum

eigentlich nicht? Der weitaus

größte Teil der „Reiseenduros“ wird

doch ohnehin nur auf der Straße

und höchstens mal auf Schotterwegen

bewegt. Da ist der 180er nur

konsequent.

Konsequent sind auch sämtliche

Annehmlichkeiten, mit dem

die Motorradschmiede am Comer

See die Stelvio ausstattete: das per

Handrad einstellbare Sachs-Federbein,

Multifunktionsdisplay neben

dem analogen Drehzahlmesser, verstellbare

Sitzhöhe (820 und 840

mm) und Verkleidungsscheibe sowie

Kupplungs- und Bremshebel,

per Knopfdruck zu öffnendes

Handschuhfach in der Tankverkleidung,

im Heck integrierte Kofferhalter

und, wie es sich für eine

Guzzi gehört, ein wartungsfreundlicher

Kardanantrieb. Das Bein über

die Sitzbank geschwungen, die erste

Sitzprobe passt. Und kann, dank

der Höhenverstellung der Sitzbank,

auch für Menschen ohne Gardemaß

passend gemacht werden. Die

Sitzfläche geriet angenehm breit

mit schmalem Anschluss zum

Tank, straff gepolstert, aber bequem.

Gemeinsam mit dem einen

satten Meter messenden, konifizierten

und perfekt gekröpften Alu-

Lenker sowie den sehr gut platzierten

Fußrasten ergibt sich eine aufrechte,

komfortable, aber aktive

Sitzposition. Über ein kommodes

Plätzchen freut sich im Übrigen

auch eine Sozia oder ein Sozius.

Genug beschnuppert, jetzt

gilt’s. Ein Druck auf den Anlasser,

und der V 2 beginnt sofort, kernig

zu brabbeln. Ein Lob an den

Soundingenieur! Typisch Guzzi:

Mit jedem Gasstoß neigt sich die

Stelvio leicht nach rechts – Tribut

an die längsliegende Kurbelwelle.

Die angenehm leichtgängige

Trockenkupplung gezogen, den ersten

Gang reingesteppt, und siehe

da: Einmal in Fahrt weicht die

noch im Stand registrierte Schwerfälligkeit

einer Handlichkeit, die

man der Stelvio gar nicht zugetraut

hätte. Geradezu leichtfüßig biegt

sie ums Eck, ohne nervös zu wirken,

mit toller Stabilität auf

schnellen Etappen. Der breite Lenker

sowie der gute Knieschluss leisten

hier ausgezeichnete Unterstützung.

Im Kurvengeschlängel ist der

Achtventiler in seinem Element.

Er spricht sauber und direkt an. So

cruist die Stelvio im sechsten Gang

ohne Ruckeln entspannt durch

Ortschaften, um beim Passieren des

Das Multifunktionsdisplay zeigt eine Vielzahl von Informationen

an: Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit

und -verbrauch, Tankinhalt, Außentemperatur, und, und, und.

Ortsschilds ebenso ruckfrei herausbeschleunigen.

Von Lastwechseln

aus dem Antriebsstrang ist so gut

wie nichts zu spüren. Kleines Manko

des Stelvio-Triebwerks: Unter

5000/min kommt nicht so viel

Dampf aus dem Achtventiler, wie

man es von 1151 cm 3 eigentlich

erwarten würde.

Oberhalb dieser Marke jedoch

wird aus Dr. Jekyll Mr. Hyde, und

die Stelvio lässt ihre 105 nominellen

Pferdchen galoppieren, dass es

eine wahre Wonne ist. Stelvio-

Fahrer werden also das leicht zu

schaltende Getriebe bemühen müssen,

um schnell voran zu kommen.

Umgekehrtes Bild bei den

Bremsen: Die radial verschraubten

Brembos erweisen sich im Fahrbetrieb

als etwas zahnlos und verlangen

nach einer kräftigen Hand. Die

hintere Bremse leistet – angesichts

der Hecklastigkeit des vollgetankt

265 kg schweren Motorrads kein

Wunder – wertvolle und gut dosierbare

Unterstützung. ABS gibt es

übrigens noch nicht, soll aber noch

in diesem Sommer lieferbar sein.

Das Fahrwerk passt zum Straßenlayout

der Stelvio. Eine sportlich-straffe

Grundabstimmung trägt

ihren Teil zur Stabilität bei, ohne

unkomfortabel zu wirken. Wer es

weniger straff mag: Das Fahrwerk

ist voll einstellbar, so dass auch

sensiblere Naturen sicherlich einen

Technische

Daten

Motor:

luft-/ölgekühlter

Zweizylinder-Viertakt-

90-Grad-V-Motor mit

gereg. Katalysator

Hubraum:

1151 cm 3

Leistung:

77 kw (105 PS) bei 7000 U/min

Drehmoment:

108 Nm bei 6500 U/min

Reifen v/h:

110/80 ZR 19 / 180/55 ZR 17

Sitzhöhe:

820 - 840 mm

Gewicht vollgetankt:

265 kg

Tankinhalt/Reserve:

18,0/4,5 Liter

Preis:

12 750 Euro

softeren Kompromiss finden werden.

Insgesamt ist die Stelvio weniger

ein Kompromiss als die bekannten

Größen des von der geländetauglicheren

BMW R 1200

GS dominierten Reiseenduro-Metiers.

Sie wurde, auch wenn das

19-Zoll-Vorderrad zumindest noch

die Tendenz in Richtung Schotterpisten

andeutet, klar in Richtung

Straße mit Hang zum Sport getrimmt.

Die Stelvio liegt damit irgendwo

zwischen GS und der Triumph

Tiger 1050. Dass die Maschine

aus Mandello del Lario dabei

schwerer geriet, fällt im Fahrbetrieb

nicht ins Gewicht. Ich muss

gestehen: Mich hat die Stelvio fasziniert.

Aufsitzen, Losfahren und

nur zum Tanken anhalten. Stilfser

Joch – ich komme! matz

www.motorrad-fronz.de

57368 Lennestadt-Elspe

Telefon 0 27 21/1 04 74

Motorrad-Hammer

Inh. Michael Hammer,

-Vertragshändler

Keinen Bock auf Roller!

Dann fahr doch Trigger SM 50

– die Supermoto ab E 1989,-

Mofadrossel gegen Aufpreis möglich.

Wo? bei Motorrad Hammer!

Schlesingstraße 43

57572 Niederfischbach

Tel. 0 27 34/43 64 69

Tel. 01 71 / 3 84 67 08

www.motorrad-hammer.de

Ihr

TGB-

Vertragshändler

im Siegerland

Untere Liebach 4

57290 Neunkirchen

Telefon 0 27 35 / 30 78

www.zweirad-schuetz.de

Wir sind

120/70ZR17 58W +

180/55ZR17 73W

120/70ZR17 58W +

190/50ZR17 73W

120/70ZR17 58W +

180/55ZR17 73W

Aktionswoche bei Reifen-Berg

vom 16. 06. bis 20. 06. 2008

Bielefelder Straße 118a

57368 Lennestadt

Telefon: 0 27 21 / 6 03 40

Fax:02721/10841

Motorradreifen

Pilot Power

Roadtec Z 6

Satz-Preis 228,-€

Satz-Preis 230,-€

Satz-Preis 218,-€

Unser Service für Sie, wir bauen auch Ihre Räder aus.

„Ich hab was

Neues für euch!“

ER-6n/ER-6f

Bewegungsfreiheit: Bis zu 8.000 km inkl.

Unsere Bestseller ER-6n und ER-6f

bieten jetzt noch mehr fürs Geld!

BeiNeukaufbekommenSiejetzt

beide Bikes mit einer Benzingutschrift

für Tausende von Kilometern:

ER-6n: über 8.000 km inkl.

(Sie sparen 600 €*)

ER-6f: über 6.800 km inkl.

(Sie sparen 500 €*)

* auf die unverbindliche Preisempfehlung zzgl.

Fracht und Nebenkosten; Umrechnungsformel

amBsp.ER-6n:100kmx4,9Literx1,50€/Liter

Benzin (Basis für Verbrauchswert: MOTORRAD

4/2008) Herrenwiese 10 · 57319 Bad Berleburg

Telefon 0 27 51/ 66 09

Erleben Sie die neue Stelvio 1200/4 V

auf einer Probefahrt bei uns.

Herrenwiese 10 · 57319 Bad Berleburg · Telefon 0 27 51 / 66 09

NEU! NEU!

Bke i -Spaß mit JEDEM AA uutofüh toführreerrs s ch ei einn!

!

bis30kw( 4P 1 S)

bs i 50c 0cm

4. Aug. 07

1824 - Uhr

Mi Miet eten en aa

bb

Fahrräder

Scooter

Motorräder

Quads

57567 Daaden

Mittelstrasse 35+37

(verkehrsberuhigte Zone)

02743/930-204

www.kaempflein-zweirad.de

110€/ 0€/ St Std.

d.


TOP-Marken TOP-Preise

CULT Besteck 68-tlg.

statt 249,- €

nur 109,- €

MESSERBLOCK ”4 Sterne”

7-tlg. statt 297,95 €

nur 179,00 €

Toaster

inkl. Brötchenaufsatz

statt 299,- €

nur 229,- €

Viele, weitere Einzelteile TREND weiß vorrätig!

Viele weitere Einzelteile ROYAL vorrätig!

TURN-Tortenplatte

statt 38,00 €

nur 17,95 €

TREND weiß

Gedeck

statt 22,50 €

nur 18,00 €

ROYAL Gedeck

statt 40,50 €

nur 25,00 €

Bowle-Punsch

statt 55,00 €

nur 39,90 €

KLASSISCH FADEN Besteck 68-tlg.

statt 599,- €

nur 349,- €

TWIN CUISINE Messerset 2-tlg.

statt 149,- €

nur 89,- €

Standmixer

statt 199,- €

nur 179,- €

Viele weitere Einzelteile SUNNY DAY vorrätig!

SUNNY DAY

Gedeck

statt 24,50 €

nur 19,50 €

NEW WAVE

Tafelset für 6 Personen

statt 600,- €

nur 399,- €

POLO

Windlicht

statt 5,95 €

nur 3,50 €

ARTISAN Küchenmaschine

inkl. Gemüseschneider

und 3-teiliges Trommelset

statt 691,- €

nur 549,- €

Weitere Einzelteile AMICI vorrätig!

SIEGERLAND-ZENTRUM · SIEGEN-WEIDENAU · TEL. 0271/43123

MODENA

Besteck 68-tlg.

statt 249,- €

nur 109,- €

”4 Sterne” Messerset 3-tlg.

statt 129,- €

nur 79,- €

AMICI Pastateller

statt 17,50 €

nur 13,95 €

NEW WAVE

Gourmet Set

4 Teller

statt 109,- €

nur 79,- €


Tourismusberater gab Anregungen

Sonntags-Anzeiger | Seite 25 Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Kommt die Tourismus-AG?

„Kommunen haben Gemeinsamkeiten“

Bad Berleburg. Die eindeutige

Empfehlung lieferte Tourismusberater

Michael Volkwein gegen

Ende seines Vortrages. Er

rate den drei Wittgensteiner

Kommunen zur Gründung

einer Touristischen Arbeitsgemeinschaft

(TAG) – und zwar

unter dem Dach des Zweckverbandes

Wittgenstein. Bad

Berleburg, Bad Laasphe und

Erndtebrück „haben Gemeinsamkeiten,

die Möglichkeiten

einer interkommunalen Zusammenarbeit

liegen auf der

Hand“, unterstrich er jetzt in

der Sitzung des Zweckverbandes

im Bad Berleburger Bürgerhaus.

Allerdings sollten die

drei vorhandenen touristischen

Anlaufstellen auf jeden Fall erhalten

bleiben, denn sie hätten

auch andere Aufgaben zu erfüllen.

Beispielsweise im Eventmanagement

und im Bereich

Direkt an Strand und Meer

Kellenhusen - Das kleine

Ostseebad mit Flair –

und Grömitz als Nachbar

Apartments & Ferienhäuser

5 Tage für 4 Personen ab E199,-

Günstige Nebensaisonpreise und Schnäppchen.

Katalog und gute persönliche Beratung gratis.

Onlinekatalog mit aktuellem Belegungsplan

www.seebad-kellenhusen.de Tel. (04364) 1041

Stadtmarketing. Dreh- und

Angelpunkt einer neuen Kooperation

solle, so Volkwein,

ein gemeinsames Gastgeberverzeichnis

sein. Die TAG sehe er

allerdings nicht als Basis zur

Schaffung einer „neuen Institution“

und es könne auch

nicht darum gehen, eine neue

Marke Wittgenstein zu kreieren:

„Das würde einen enormen

finanziellen Aufwand erforderlich

machen.“

Als Idealbeispiel für eine

interkommunale Zusammenarbeit

nannte Michael Volkwein

die Wanderkarte Wittgenstein

oder auch die Wanderwegweisung.

Ziel einer intensiveren

Kooperation müsse die Entwicklung

touristischer Produkte

sein. Gut vorstellbar sei ein

gemeinsamer Internet-Auftritt.

Die Erndtebrücker Sozialdemokratin

Annegret Grund,

Europäische Radrouten

auf einen Blick

Einen Überblick über das geplante EuroVelo-Radroutennetz

gibt eine neue Faltkarte des Europäischen Radfahrerverbandes

ECF, dem Dachverband von 51 Radfahrerorganisationen

aus 36 Ländern. Die Karte im Maßstab

1 : 4 000 000 zeigt Start und Ziel bereits bestehender

Routen, den Routenverlauf sowie die Art der Beschilderung.

Auf der Rückseite der Karte werden alle zwölf

Routen mit einem Farbfoto vorgestellt und auf Deutsch

und Englisch beschrieben. Links zu Internetseiten zur

konkreten Radreiseplanung wie Angaben zur Fahrradmitnahme

in den Zügen runden die Informationen auf

der Karte ab. Bestellung unter: www.galli-verlag.de

Nordsee, FeWo ab 26 E. 04731/37540

www.ferienwohnungen-in-burhave.de

Die nächste Ausgabe erscheint

am 20. Juli zum

Thema „Last minute – Tipps

für Kurzentschlossene.

Sommerangebot im Wellness-

Gasthof-Café Nuhnetal

Nähe Winterberg, Wellnesslandschaft mit Hallenbad,

Dampf-Aromabad, Massage, Kosmetik, Fußpflege, Sauna,

Sonnenstudio, Kegelbahn, Hausbar, Parkanlage u. v. m.

5 Tage VP inkl. kl. Progr. 220,- bis 239,- e p. Person

Braunshäuser Straße 3 · 35066 Frankenberg-Rengershausen

Telefon (0 29 84) 83 28 · Fax 22 93

www.nuhnetal.de · E-Mail: gasthof@nuhnetal.de

Vorsitzende der Verbandsversammlung,

hatte „Beratungsbedarf

in den drei Kommunen“

ausgemacht. Zusammenarbeit

sei immer dann sinnvoll, wenn

sie sich anbiete. Allerdings erinnerte

sie daran, dass der

Zweckverband Wittgenstein –

als Koordinierungsstelle für

eine TAG ins Gespräch gebracht

– vor nicht allzu langer

Zeit „von Aufgaben bewusst

entrümpelt wurde“. Verbandsvorsteher

Bernd Fuhrmann

wollte den gestrigen Vortrag als

ersten Aufschlag für Überlegungen

in die Richtung von

„Bad Wittgenstein“ verstanden

wissen, es sei viel Diskussionsbedarf

vorhanden. Der Berleburger

CDU-Fraktions-Chef

Eberhard Friedrich fand Gefallen

an dem Gehörten: „Es ist

allemal wert, sich ausgiebig damit

zu beschäftigen.“ vö

SPD IN DEUZ

RESÜMIERTE

Deuz. Aus der stellvertretenden

wurde die erste Vorsitzende:

Annette Scholl steht jetzt

dem SPD-Ortsverein Deuz vor.

Auf der Jahreshauptversammlung

in Deuz wählten die versammelten

Genossen außerdem

Margarete Ott und Hans-

Werner Weber ins Amt des

stellvertretenden Vorsitzende.

Christel Kämpfer wurde zu

Kassiererin, Reiner Brix zum

Seniorenbeauftragten gewählt.

Steffen Löhr ist neuer Schriftführer

und Nicole Vitt ist neue

Bildungsbeauftragte. Heinz

Vitt und Hermann Kämpfer

wurden für 40 Jahre, Gerold

Wagener und Hans-Werner

Weber für 25 Jahre SPD-Zugehörigkeit

geehrt. Annette

Scholl gab einen detaillierten

Überblick über die Ratsarbeit

der SPD-Fraktion. Diskutiert

wurde über lokalpolitische

Themen, wie etwa die Ortsumgehung

Netphen.

INFORMATIONEN TIPPS UND AKTIVITÄTEN

Aktiv: Wandern, Radeln, Nordic-Walking

Beste Aussichten für sportlich Aktive

Wanderer und Biker finden rund um den Tegernsee ihr Gipfelglück

Zum Entdecken der wunderschönen Voralpen-Landschaft

rund um den Tegernsee laden über 200 Kilometer Wanderwege

ein. Eher gemütlich zu erwandern ist der zehn

Kilometer lange Tegernseer Höhenweg von Gmund bis Enterrottach,

etwas anspruchsvoller ist die Tour auf die Neureuth

(1263 m), wildromantisch führt der Aufstieg durch

zerklüftete Gräben zur Königsalm (1114 m). Interessantes

über Fauna und Flora erfährt man auf dem 3,5 Kilometer

langen Alpenlehrpfad in Kreuth. Wer nicht allein auf Entdeckungstour

gehen möchte: Wöchentlich bieten die

Wanderführer der Seegemeinden eine mehrstündige Tour

durch die Tegernseer Bergwelt abseits der touristischen

Hauptwanderwege an. Bei über 200 km ausgewiesenen

Mountainbike-Strecken und Radwanderwegen finden

auch Radl-Begeisterte die optimale Route. In den Orten

rund um den See können Fahrräder jeder Art ausgeliehen

werden. Auch geführte Radtouren werden für gesellige

Radfahrer und trainierte Biker gleichermaßen angeboten.

Wandern in Montenegro

Vielfältiges Programm

Fest im Dr.-Ernst-Schuppener-Haus

Siegen. Für Freitag, 20. Juni,

laden die Stadt Siegen und

die sozialen Träger im Dr.-

Ernst-Schuppener-Haus zum

10. Kinder- und Stadtteilfest

auf dem Heidenberg ein. Neben

dem zehnjährigen Bestehen

gibt es in diesem Jahr

zwei weitere besondere Anlässe

zu feiern. Vor zehn Jahren

nahm das Stadtteilbüro

Heidenberg seine Tätigkeiten

am Heidenberg auf und

vor fünf Jahren öffnete das

soziale Dienstleistungszentrum

Dr.-Ernst-Schuppener-

Haus seine Pforten für die

Anwohnerinnen und Anwohner

des Wohngebietes.

Seit der Eröffnung der

beiden Einrichtungen im Juni

1998 bzw. März 2003 bilden

Stadtteilbüro und Dr.-

Die „Wilde Schönheit" der jungen Adriarepublik entdecken

Ernst-Schuppener-Haus mit

seinen umfangreichen Beratungs-

und Betreuungsangeboten

die zentralen Anlaufstellen

für Kinder, Jugendliche

und Familien aus den

Wohngebieten Heidenberg,

Achenbach und Witschert.

Im Sinne einer präventiven

Sozialplanung arbeiten die

Stadt Siegen und verschiedene

freie Träger im Dr.-Ernst-

Schuppener-Haus gemeinsam

unter einem Dach zusammen,

um die Lebens- und

Wohnbedingungen der Bürger

im Stadtteil nachhaltig zu

verbessern.

Dank der finanziellen

Unterstützung der hiesigen

Wohnungswirtschaft, u. a.

der KEG Siegen und der

LEG können die Veranstalter

am 20. Juni ab 14 Uhr in der

Heidenbergstraße und rund

um das Dr.-Ernst-Schuppener-Haus

wieder tolle Attraktionen

für kleine und

große Besucher anbieten.

Geplant sind z. B. ein Ballonwettbewerb,Bastelaktionen,

Kinderschminken,

Hüpfburg, Torwandschießen,

Getränkekistenkletterwettbewerb

sowie Musik- und

Tanzaufführungen. Für das

leibliche Wohl wird ebenfalls

gesorgt. Um ein ungestörtes

und sicheres Feiern und Spielen

während des Festes zu ermöglichen,

wird die Heidenbergstraße

am Freitag, 20. Juni,

von 13.30 Uhr bis 18.30

Uhr auf Höhe des Dr.-Ernst-

Schuppener-Hauses für den

Straßenverkehr gesperrt.

Über 200 km Radelstrecken stehen am Tegernsee zur Verfügung. Foto: TTT

Das Land der schwarzen Berge Montenegro bietet eine

landschaftliche und kulturelle Vielfalt, wie man sie sonst

nur selten auf so engem Raum findet. Alpine Bergwelt, Urwälder,

atemberaubende Canyons und faszinierende Fjorde,

schwarze Seen und türkisblaues Meer – all das ist Montenegro.

Alte Moscheen, orthodoxe Klöster und mittelalterliche

Kathedralen spiegeln die kulturelle Vielfalt der jungen

Adriarepublik wider. Montenegro ist ein Wanderland, in

dem es neben einer berauschenden Landschaft auch eine

interessante Kultur zu entdecken gibt. Die schönsten Jahreszeiten,

um das Land im Süden Europas zu Fuß zu erkunden,

sind Frühsommer und Herbst, wenn die Sonne nicht zu

heiß scheint, man sich aber nach einer Wandertour bei

einem Bad im Meer abkühlen kann.

Die unberührte und wildromantische Natur Montenegros zieht Wanderer

schnell in ihren Bann. Foto: www.mediterranatours.de


Malerin zeigt Fotografien

Sonntags-Anzeiger | Seite 26 Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

Immer frisch und nur

von bester Qualität.

In ganz vielen leckeren Sorten.

Am liebsten

GRILLSPASS

auf dem Grill!

ECHT·GUT, gibt‘s nur bei EDEKA.

Gewinnen Sie mit der

SUPERGRILL

AKTION 08

eine Super-Grillparty.

Die „Mozart“-Sänger feiern

Zehn Chöre beteiligen sich an Matinee im Juli

Gleich zwei Gründungsjahre können die „Mozart“-Sänger feiern: Vor 120 Jahren gründete

sich der MGV „Niegedacht“; vor 80 Jahren fusionierten die Niederdresselndorfer

Gesangvereine zum Männerchor.

Niederdresselndorf. Fünf junge

Männer wollten im Jahr 1888

den Männergesang in Niederdresselndorf

etablieren und

gründeten den MGV „Niege-

dacht“ Niederdresselndorf.

„Niegedacht“ ging im Jahre

1901 in „Harmonie“ über und

aus der Fusion des Männergesangverein

Niederdresselndorf

Sommeratelier

Kunstwerke entstehen

Neunkirchen. In und um das

Otto-Reiffenrath-Haus sowie

die Geschäftsstelle der Sparkasse

Burbach-Neunkirchen erhalten

Kunstschaffende aus der

Region wieder die Möglichkeit

ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit

zu präsentieren.

Das Neunkirchener Sommeratelier

bedeutet aber nicht

nur Ausstellung von Kunst,

sondern soll auch in diesem

Jahr wieder einen Einblick

geben, wie Kunstwerke entstehen.

23 Künstlerinnen und

Künstler aus Neunkirchen und

der Region haben ihre Teilnahme

am Sommeratelier zugesagt.

Ausgestellt wird wieder ein

breites Spektrum künstlerischen

Schaffens von Acryl-Malerei,

Ölgemälden, Skulpturen,

gegenständlicher Malerei und

Fantasien in Farbe sowie Tierportraits.

Das 6. Neunkirchener Sommeratelier

öffnet am Samstag,

30. August, von 14 bis 19 Uhr

und am Sonntag, 31. August,

von 11 bis 18 Uhr seine Türen

für die Besucherinnen und Besucher.

mit dem MGV „Harmonie“ im

Jahre 1928 entstand der Männerchor

„Mozart“ Niederdresselndorf.

In den ersten Jahrzehnten

nach der Gründung

entwickelte sich der Chor zu

einem gesellschaftlichen und

kulturellen Mittelpunkt. In den

sechziger Jahren bis Anfang der

achtziger Jahre zählten zum

Niederdresselndorfer Chor zeitweise

80 aktive Sänger.

Die „Mozart“-Sänger erreichten

in nationalen und

internationalen Wettstreiten

hervorragende Ergebnisse.

Mehrfach holten sie die Titel

Meister- und Zuccalmaglio-

Chor. Die Motivation zur musikalischenWeiterentwicklung,

der Mut, auch neue und

unkonventionelle Wege zu gehen

sei vorhanden, heißt es in

einer Pressemitteilung des

Chors.

Dort wird auch zu einem

Jubiläumsfest für Mitglieder,

Sänger und Freunde des Chors

eingeladen. Die Feier findet

am Sonntag, 6. Juli, ab 11 Uhr,

statt. Zehn Chöre gestalten ein

Matinee-Konzert, in dessen

Verlauf auch die Mitglieder des

MC „Mozart“ geehrt werden.

Besuch auf Polizeiwache

Salchendorf. Eine Seniorengruppe des DRK-Altersheim Neunkirchen-Salchendorf

besuchte jetzt die Polizei in Wilnsdorf. Begrüßt

sie dort von Polizeihauptkommissar Gerhard Neef und

Polizeioberkommissar Theo Judt. Sehr interessant gestalteten die

beiden die Führung in der Polizeiwache. Informiert wurden die

Gäste auch darüber, wie sie sich vor Diebstahl und Betrug

schützen können.

Malerische Fotografie

Kunstsommer in der Alten Vogtei

Burbach. Im Rahmen des

Kunstsommers wird am Freitag,

26. Juni, in der Alten

Vogtei in Burbach die Ausstellung

„Ausschnitte – Malerische

Fotografie“ von Ingeborg

Kellnhofer eröffnet.

Dazu führte im Vorfeld Katrin

Mehlich vom Kulturbüro

Burbach ein Gespräch mit

der Künstlerin Ingeborg

Kellnhofer, aus dem wir im

folgenden zitieren. Ingeborg

Kellnhofer erklärt zu ihrer

Ausstellung: „Eigentlich bil-

ENTLANG DES

MAINUFERS

Neunkirchen. Die Skizunft

Freier Grund bietet

eine Radtour an und zwar

am Sonntag, 29. Juni. Abfahrt

ist laut Ankündigung

um 9 Uhr auf dem Volksbankparkplatz.

Die Tour

führt von Hanau über den

Mainuferweg zur Frankfurter

Museumsmeile. Zurück

geht es mit der S-

Bahn. Die Fahrt ist für Familien

mit Kindern geeignet.

Nach Möglichkeit werden

Fahrgemeinschaften

gebildet. Anmeldungen

nimmt Wanderwart Martin

Capito, entgegen, der zu

erreichen ist unter �

(0 27 35) 65 89 61.

det die wasservermalbare Ölfarbe

meine Grundsubstanz

in Malerei und Mischtechniken.

Aber im Rahmen des

Kunstsommers habe ich

einen Ausflug in die Fotografie

als weiteres künstlerisches

Ausdrucksmittel unternommen.

Ausgelöst durch

einen Bedienungsfehler meiner

Kamera, entstand eine

Aufnahme, ein Bild, dass

mich sofort faszinierte, weil

es malerische Qualitäten aufwies.

Ich begann verschiede-

ne technische Einstellungen

auszuprobieren und beim Resultat

auf malerische Gesetzgebungen

zu achten. Innerhalb

eines Jahres entstanden

malerische Fotografien, die

auf den Betrachter zunächst

momenthaft und flüchtig

wirken.“

Die Ausstellungseröffnung

in der Alten Vogtei beginnt

um 19 Uhr. Die Kunsthistorikerin

Dr. Ellen Markgraf

aus Kassel wird in die

Ausstellung einführen.

Eine Fundgrube

Freudenberg. Auf dem ersten Teilemarkt, den die Freunde Historischer

Fahrzeuge am Freudenberger Technikmuseum veranstalteten,

fanden die Besucher von alten Lampen bis hin zu

seltenen Motorkerzen vieles, das in keinem Laden feilgeboten

wird. „Wir wollten bewusst klein mit nur einigen Ständen anfangen,

um das Interesse zu testen. Wir sind überrascht, wie viele

sachkundige Besucher gekommen sind“, wird der stellvertretende

Vorsitzende Hartmut Krämer in einer Pressemitteilung zitiert.

Deshalb sei mit einer Wiederholung der Börse zu rechnen.

Kreisel in voller Blütenpracht

Zeppenfeld. Ein Straßenverkehrskreisel dient in erster Linie dem möglichst ungehinderten Verkehrsfluss.

Wenn er darüber hinaus durch seine Bepflanzung auch noch das Ortsbild verschönert,

erfüllt einen erfreulichen weiteren Zweck. Der Kreisel im Bereich Frankfurter Straße/Porzhain in

Zeppenfeld darf dieses Attribut für sich in Anspruch nehmen. Zweimal im Jahr bepflanzen die

Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde die Insel im Kreisel mit Blumen und Pflanzen der Saison.

Die üppige Bepflanzung ist möglich, da der Inhaber des in der Au ansässigen Blumen- und

Gartencenters „Vier Jahreszeiten“, Matthias Neuser, das Pflanzmaterial großzügig als Spende zur

Verfügung stellt. Damit leistet er nach Angaben der Kommune seit Jahren einen wertvollen

Beitrag zur Verschönerung des Ortsbildes.

ATEMPAUSE

Altenseelbach. Der

nächste Atempause-Gottesdienst

findet am Sonntag,

22. Juni, ab 11 Uhr im

Freibad Altenseelbach

statt. Das Thema lautet

“Zweifelst Du noch, oder

hoffst Du schon?“ mit Jugendevangelist

Heinz Janzen.

Die Musik kommt von

„Pack to Paradise“ aus

Neunkirchen. Sitzgelegenheiten

sind mitzubringen.

Anschließend kann im Freibad

gemeinsam zu Mittag

gegessen werden. Bei Regenwetter

findet die

„Atempause“ im Vereinshaus,

Obere Reihe, statt.

Den Gottesdienst gestalten

Mitarbeitende aus Evang.

Gemeinschaft, Ev.-Ref. Kirchengemeinde

und CVJM

gemeinsam.

TROTZ

EM-START

Neunkirchen. Der Beginn der

Fußball-Europameisterschaft

konnte 375 Blutspender bei

den beiden Neunkirchener

Blutspendeterminen im Juni

nicht davon abhalten, sich den

wertvollen Lebenssaft abzapfen

zu lassen. 22 Erstspender fanden

dabei den Weg ins Otto-

Reiffenrath-Haus und ins Gemeindehaus

Zeppenfeld, wird

der Presse mitgeteilt. „Gerade

jetzt in der Sommerzeit fehlen

immer wieder Blutkonserven.

Mittlerweile können wir zum

Glück auf eine große Zahl von

treuen Spendern zurückblicken,

die durch Mundpropaganda

auch neue Spender aktivieren“,

informiert die stellvertretendeOrtsvereinsvorsitzende

Renate Wingenroth in der

Pressemitteilung.

ERFOLG FÜR

JUNGMUSIKER

Freudenberg. Sebastian und

Katharina Burk aus Freudenberg-Bühl

haben in einem Jugendwettbewerb

für Tasteninstrumente

gewonnen. In Arnsberg

nahmen sie am Halbfinale

des Jugendwettbewerbs für

elektronische Tasteninstrumente

„Kids2Keys“ teil. Die

Initiative ruft Kinder und Jugendliche

bis 21 Jahre dazu auf,

ihr Talent am Keyboard, E-Piano,

E-Orgel oder anderen elektronischenTasteninstrumenten

mit anderen zu messen. Die

Jury, darunter die Showorganistin

Claudia Hirschfeld und

der Musikproduzent Robert

Bartha, gratulierten den Geschwistern

Burk, die sich jetzt

auf die Teilnahme am Halbfinale

beim einem Tastenfestival

in Herdecke freuen können.


Helmut Lotti geht auf Tour

Sonntags-Anzeiger | Seite 27 Sonntag, 15. Juni 2008 | LOKALES

SWA präsentiert Helmut Lotti

Siegen. Helmut Lotti geht auf Tour – und kommt auch nach

Siegen. Am 12. März ab 20 Uhr präsentiert er sein neues

Programm in der Siegerlandhalle. Hit-Klassiker seiner Erfolgs-

CD dürfen dabei natürlich ebenso wenig fehlen, wie die Eigenkompositionen

seiner neuesten CD, die mit Spannung im September

erwartet wird. Die Tournee „Mein Wunschkonzert“ ließ

beim begeisterten Publikum keine Wünsche offen. In ausverkauften

Konzertsälen sang Helmut Lotti nicht nur seine Lieblingslieder,

die Konzertbesucher konnten den Abend per Abstimmung

mitgestalten. Karten für das vom SWA präsentierte

Konzert gibt es ab sofort bei der Konzertkasse der Siegener

Zeitung, � (02 71) 59 40-3 50.

handel & G EWERBE

Seit zehn Jahren am Markt

Struthütten. Christians Handyshop feiert seinen 10. Geburtstag.

Das kleine Fachgeschäft für Kommunikationstechnik an der Kölner

Straße 71 in Struthütten besteht nun schon seit Juni 1998.

Inhaber ist der Telekommunikationskaufmann Peter Christian

(links), der den Laden gemeinsam mit seiner Frau Manuela

betreibt. Hier bekommt der Kunde Handys aller Hersteller mit

allem notwendigen Zubehör, natürlich auch fürs Auto. Der Kunde

erhält Mobilfunk aller Netze, außerdem bietet der Shop alles

rund ums Internet und die Festnetzkommunikationstechnik. Seit

März 2007 ist zudem Michael Battenfeld mit seinem C3-Angebot

im Shop eingestiegen. C3 steht für Cartridges, Computer

und Concerts. Der IT-Systemelektroniker bietet Refill-Service

für Tinte und Toner, PC-Reparaturen, Datenrettung, Netzwerke,

Beratung, sowie Live-Musik und Veranstaltungstechnik. Beide

Firmen teilen sich den rund 64 Quadratmeter großen Verkaufsraum

sowie Büro und Reparaturwerkstatt. Die Öffnungszeiten

sind Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18

Uhr. Mittwochnachmittags ist der Laden geschlossen. Samstags

ist von 9.30 bis 12 Uhr geöffnet. Foto: rita

Zusammenlegung

Wahltermin ist morgen

Krombach. Die Bezirksregierung

Arnsberg, Dezernat Ländliche

Entwicklung, Bodenordnung,

wird demnächst die zwei

Waldgenossenschaften „Haubergsgenossenschaft

Krombach

Komplex A“ und „Waldgenossenschaft

Landhecke“ zusammenlegen.

Das Zusammenlegungsverfahren

wird auf

Wunsch der Anteilseigner

durchgeführt, um eine bessere

forstliche Bewirtschaftung und

erleichterte Verwaltung für 336

Hektar Wald zu ermöglichen.

Für die Zeit des Zusammenlegungsverfahrens

wird ein

Vorstand gewählt. Er wird bei

allen wichtigen Angelegenheiten,

die die Interessen der Teilnehmergemeinschaft

berühren,

beteiligt.

Die Wahl findet morgen,

Montag, 16. Juni, um 20 Uhr,

im Lutherhaus in Krombach

statt. Hierzu lädt die Bezirksregierung

Arnsberg die Anteilsberechtigten

an dem Gemeinschaftsvermögen

der Waldgenossenschaften

ein.

Einträchtig

Konzert und Waldfest

Helberhausen. Die „Eintracht“-Chöre

Helberhausen

veranstalten aus Anlass des

130-jährigen Bestehens des

Männerchores ein Konzert in

der evangelischen Kirche Hilchenbach

am heutigen Sonntag,

15. Juni, um 16 Uhr. Mitwirken

am Konzert werden die

Chorgemeinschaft „Eintracht“

Helberhausen und „Mozart“

Allenbach und der Gemischte

Chor „Eintracht“ Helberhau-

sen, alle unter Leitung von

Gottfried Herrmann. Das

Stadtorchester Hilchenbach

unter Leitung von Ray Zizka

wird ebenfalls mitwirken. Das

Waldfest findet in diesem Jahr

am Gasthaus Menn in Helberhausen

statt. Diese Feier ist für

Samstag, 12. Juli, und Sonntag,

13. Juli, geplant. Der Männerchor

„Anton Günther“ aus

Hilchenbachs Partnerstadt

Seiffen wird dann erwartet.

Mit Muskelkraft

Historische Feuerwehrübung

Freudenberg. 70 Männer in

historischen Feuerwehruniformen

stehen bereit: Am Sonntag,

22. Juni, findet nämliche

eine historische Feuerwehrübung

am Technikmuseum

Freudenberg statt. Wehren aus

Krombach, Kredenbach, Trupbach,

Lindenberg, Elben bei

Gebhardshain, Niederschelden,

Eiserfeld, Plittershagen

und Freudenberg beteiligen

TIPPS WERDEN

GEGEBEN

Eschenbach. Im Aktiv-Café

wird am Mittwoch, 18. Juni, ab

15.30 Uhr, über das Erstellen

von Patientenverfügungen und

Vorsorgevollmachten informiert.

Aktiv-Cafe des Vereins

AlterAktiv Siegen findet in

der Begegnungsstätte an der

Billenbachstraße 25 statt.

BLUT WURDE

GESPENDET

Buschhütten. Das Blutspendeteam

des DRK-Frauenvereins

Buschhütten konnte jetzt 91

Blutspender begrüßen, darunter

drei Erstspender. Der nächste

Blutspendetermin nach der

Sommerpause findet in Buschhütten

am Mittwoch, 20. August,

in der Zeit von 16 bis 20

Uhr in der Turn- und Festhalle

in Buschhütten statt.

ARABISCHE

TÄNZE

Netphen. Am 23. Juni findet

einer „Orientalische Nacht“ in

Netphen statt. Die Tanzshow

wird in der Aula der Grundschule

Niedernetphen, an der

Frohnhausener Straße 1, veranstaltet.

Tanzgruppen der

Volkshochschule, des Tanzclubs

„Blau-Orange“ und Solotänzer

präsentieren orientalische

und spanisch-arabische

Tänze. Beginn ist um 19.30

Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der

Erlös ist bestimmt für Unicef.

Auskunft gibt es unter �

(0 27 37) 159 8.

sich an der Vorführung – bei

der da Löschen im Handbetrieb

nachgestellt wird. Anschließend

gibt es im Museum

ein gemütliches Beisammensein

für die Feuerwehrleute

und Zuschauer.

Auskunft zur historischen

Feuerwehrübung gibt es unter

� (0 27 34) 80 90 oder unter

www.technikmuseum-freudenberg.de.

SOMMERFEST

MIT TOMBOLA

Niederdielfen. Das Seniorenwohn-

und Pflegeheim

„Haus an der Weiß“ lädt

am Samstag, 5. Juli, ab 11

Uhr zum Sommerfest an

den Augraben. Neben

einer Tombola und einem

Basar sowie einer Hüpfburg

für die jungen Besucher

gibt es auch musikalische

Unterhaltung mit

der Jagdhornbläsergruppe

Weißtal und dem Musikverein

Eiserfeld.

SCHIFFFAHRT

AM EDERSEE

Kaan-Marienborn. Bei

hochsommerlichen Temperaturen

fuhr die Seniorengruppe

Oase Seelbach kürzlich

an den Edersee. 46 Senioren

erfreuten sich an

der Natur und der Musik

während der Fahrt. Nach

dem Mittagessen genossen

alle Teilnehmer eine Schifffahrt

auf dem Edersee.

Schon jetzt freuen sich die

Mitglieder auf den Seniorennachmittag

am 10.

Oktober um 15 Uhr im Bürgerhaus

Seelbach.

FEST AUF

DER BRACHE

Fellinghausen. Zum

Waldfest auf der Brache laden

der MGV „Sangeslust“

und der TuS Fellinghausen

ein. Das Fest beginnt am

Samstag, 28. Juni, um 10

Uhr, geboten wird Musik

mit der Band „Zum Horst“.

Der zweite Festtag, Sonntag,

29. Juni, beginnt um

10 Uhr mit einem Freilicht-

Gottesdienst.

ECHT·GUT, gibt‘s nur bei EDEKA.

��������

�����

�� ��� �����������

���������������

���������������

������������������� ������������������� ��� ���

���� ����� Damit ����� es JEDER erfährt.

��� �����

Unsere Qualität –

Ihr Genuss!

�� ��� ����������

����� ������������������ ������������ �����

��������

�� ������ ���� ��������������� ��������������� ������� Lieferung ������ Hausfrei���

��� ������ ����� ������� ��� � ������ ��� ��

����� ������������ �� ���

������������ ������������ �� �� ��� ���

���� ���� ����� ����� ����� �����

��� ��� ����� �����

����� ����� ����� ����� ������������

������������

��� ��� ����� �����

����� ����� ����� �����

��� ��� ����� �����

����� ����� ����� ����� ����� �����

��� ��� ����� �����

����� ����� ����� ����� ������ ������

��� ��� ����� �����

���� ���� ��������� ��������� ����� �����

������� ������� ��� ��� ����� �����

��� ��� ������������

������������

����� ����� ����������������

����������������

��� ��� ����� �����

������ �������� ��� ���������������������

��� ������ ������ ��� ��� �������������

��� ��� ��� ����� �� ����������

�������� ��������

�����

�� �������� ���� �� ������ ���� ����� �

������� � �� ��� ������� ����

��

����� ������������ ������������ �� �� ��� ���

����� �����

��� �����

����� ����� ������

��� �����

���� ��������� �����

������� ��� �����

��� ������������

Mindesbestellwert: 10.- €

Ab 20.- € Bestellwert -

1 Flasche Wein gartis

����� ����� ������������

��� �����

����� ����� �����

��� �����

����� ����������������

��� �����

Am liebsten

GRILLSPASS

auf dem Grill!

Jetzt mitmachen:

SUPERGRILL

AKTION 08

Teilnahme-Prospekt in Ihrem

Neukauf-, Aktiv-, Herkules-

und Marktkauf-Markt.


Anzeigen immer in den SWA

Sonntags-Anzeiger | Seite 28 Sonntag, 15. Juni 2008 | RUBRIKEN

Nicht nur günstiger ...

Garagentore u. Antriebe

Martin Both, Tel. 0 27 32/2 83 59

Anzeigen

helfen

KAUFEN UND

VERKAUFEN.

Baumarkt

Bauschuttannahme, Abbrucharbeiten

+ Baustoffhandel 02762/60513 Der alternative Shop

sahm-haus

In guten Händen – von Anfang an.

Wir bauen Ihr neues Zuhause.

für Heimwerker,

Handwerker

und Landwirte

www.r-u-k-shop.com

anklicken ★ staunen

bestellen ★ sparen

SAHM WOHNBAU GmbH & Co. KG

D-35767 Breitscheid-Gusternhain • Telefon: 02777/7091

Mehr Infos unter: www.sahm-haus.de WOHNBAU

Bauwerkstrocknung & Sanierung

• Trocknung nach Wasserschaden

• Schimmelschadensanierung

• Außen- und Innenabdichtung

NEU!

Jetzt mit ökologischem

Wandaufbau!

TRO-SAN Telefon: (0 27 61) 66 05 66

A. Öztürk Mobil: (01 70) 4 36 27 74

Bruchstraße 58 Fax: (0 27 61) 6 57 84

57462 Olpe www.Tro-San.de

Bäderausstellung geöffnet!

Heute ist Schautag von 14 -17 h

Bäderschmidt Siegen Morleystr. 43

Kein Verkauf und keine Beratung.

Ein

besonderer Tag

Teilen Sie Ihr Glück

mit anderen. Mit Spenden

statt Geschenken helfen Sie

kranken und behinderten

Menschen in Bethel.

Weitere Informationen unter:

www.hilfe-statt-geschenke.de

Telefon 0521 144-3600

Kellenhusen 7 top. App. bis 6 Pers.,

Jetzt noch schnell ein sonniges Plätzchen

an der Ostsee sichern!

www.deichhof-kellenhusen.de od. Tel.:

0271-314850

Borkum: FeWo bis 22. 7. u. ab 2. 8., zzt.

Sonderpreis. 0 49 22 / 76 40

Reise / Erholung

Cux.-Duh., gepfl. FeWo. T. 04721/45478 www.FeWo-Mühlenblick-in-Greetsiel.de

Nordsee, FeWo, 65 m 2 , bis 6 P., strandnah,

keine Tiere, ab 40 E,

www.elles-ferien.de T. 02721/20588

Ferienhaus in Südholland ganzjährig

zu vermieten! Sommerferien 2., 5. u. 6.

Woche, Herbstferien frei; Hunde erlaubt.

02732/12109 od. 0160/95078081

Vermiete Wohnmobil mit Komplettausstatt.,

auch Ferient. frei. 02663/ 8203

Neues Wohnmobil zu vermieten, Superausstattung.

Tel. 0 27 39 / 34 80

Antiquitäten/Kunst

3 außergewöhnl., großformatige Frühwerke

von Fritz Kraus, aufwändig

gerahmt, zu verk. Tel. 01 71-674 31 53

Tanzmusik/Unterhaltung

Die Band,

für Ihre Hochzeit, Ihre Party.

Tel. 0 27 38 / 41 70

Gesundheit

Fitness-Alm - Kurse (BBP, Ski-Yoga,

Step ...) auch auf 10er Karte.

02 71 / 3 82 98 86 od. 02 71 / 35 37 95

Einzel- und Paarberatung

sowie Begleitung bei Burnout in

Schule, Beruf u. Familie

Dipl.Pädagogin/therapeutische Beraterin

Terminabsprache Mo-Fr. 12-13.30 Uhr.

Tel. 02 71 /3 13 17 27

Hellfühliges, einfühlsames Kartenlegen

v. Reikimeisterin. � 02 71 / 2 40 51 93

Lebensberatung: Kartenlegen u. Runen,

Reiki, 02 71/ 87 00 78 o. 7 19 21

Raucherentwöhnung

www.hypnosepraxis-bender.de

Tel. 0 27 38 / 36 34 40

Oldenburger Fuchsstute angeritten,

Roadster-Rohdiamant, super GGA, in

beste Hände, 3500 ¤, T. 0170/2924186

Streifenhörnchen zu verkaufen.

Tel. 0 27 32 - 55 94 86

www.zoo-kuepper.de

3 Kaninchen, 9 Wochen alt, günstig zu

verkaufen; Tel. 0 27 33 / 39 51

2 Offenstallplätze in Wilnsdorf, ab sofort

2 Plätze an Ponyhalter/Kleinpferdhalter

zu vergeben Tel: 01717011854

BKH/Kartäuser u. Bicolor mit Pap., abzugeben.

T. 02773/ 747 327 (Haiger)

Wunderschöne Meerschweinchenbabys

abzug. Tel. 0 27 62 / 35 89

Tiermarkt

Biete liebev. Hundebetreuung für Url.,

etc. 01520/9841738 od. 02737/226806

Hobbyzucht hat Westhighland-Terrier

u. kl. Terriermischlinge. 02359/ 1303

Kaninchen, versch. Rassen und Größen,

ab 5 E zu verk. Tel. 0271 / 71305

oder 01 63 / 2 02 43 71

Deutscher Retriever Club, wir bilden

aus: Welpen, Jung-Begleithunde,

Dummy, jagdlich. Tel. 02 71 / 5 12 08

od. 0271 / 3812 81 o. 0 27 42 / 7 12 83

7 Wo. alte Kätzchen u. Pferdebrustplattgeschirre

zu verk. 02732/ 1 22 17

2 Dobermänner (Rüde u. Weibchen,

Weibchen steril.), kupiert, 18 Mon. alt,

zus. 700 E. Tel. 0163/7788009

Ankauf von Kleinnagern (nur Jungtiere)

wie Mäuse, Hamster, Meerschweinchen

und Zwergkaninchen,

Tel. 02 71/ 8 74 99 Fressnapf Siegen

www.topzoo-siegen.de

Kätzchen, 6 Wo., Mutter: Van-Katze/Vater:

Mainecoon/Perser, in gt. Hände zu

verk. Tel. 0 27 36 / 5 72 95

Cuxhaven: FeWos, 2 –5 Pers.,

strandnah, Tossens, 2FH, 10 u. 15 P.,

u. Burhave, 5 P. T. 02534/5885806

Dornumersiel-Westerbur, schöne, ruh.

FeWo für 4 Pers., Tel. 02 71 / 37 09 12

St. Peter-Ording, Reetdach-FeWo,

historisch u. gemütl. 0 30 / 3 61 18 93

Rügenurlaub, komf. FeWo/App. m. Kü./

Bad/Balkon m. Seeblick n. Kreidef. f. P.

2–5 ab 60 E/Tag, T. 0 3 83 92 / 2 22 78

Cuxh.-Duhnen, Fewo's, NR, ruh. Lage,

5 Min. z. Strand, k. Tiere, T. 04721/508945

Flughafen-Zubringer

Mini-Car-Lorsbach

Telefon: 0 27 32 - 2 84 44 und 8 08 51

Seit 20 Jahren

Wohnungsgesuche

www.deniz-immobilien.de

Wohnung in Olpe gesucht, junges Paar

sucht schnellstmöglich 2-3 Zimmer-

Whg. in Olpe-Stadt bis ca. 500 Euro

WM Tel.: 0179/5384480

Wohnung m. Arbeitsraum/Atelier, Lager-,

Kellerraum, mögl. m. Garage u. Terrasse,

0 27 32 / 55 41 11 od. 01 63 1 49 17 74

Zi.-Übernachtungsmöglichkeit ganzj.

ges. Tel.: 03 91 / 55 72 14 00

Für solvente Firmenkunden

Wohnraum gesucht, leer und

möbliert (für Vermieter kostenfrei)

www.FLATmix.de � SI-30 30 553

ANZEIGEN

helfen kaufen

und verkaufen!

Gewerbliche Objekte – Angebote

Lagerräume - Herdorf

45 m2 m. Einstellpl., 110 E;

151 m2 Ladenlokal /Büro oder Praxisräume

am Lindenberg - schönes Ladenlokal,

100 m

m. Einstellpl., 420 E;

Garage, 35 E, zentrale Lage,

Tel. 0 29 62 / 53 03

2 Gewerbeimmobilie in Burbach-Nd. zu

verkaufen. Sehr zentral! Grundstück

2.760 m

Imbiss-Pizzeria (kpl. eingerichtet)

in Hilchenbach-Müsen zu verm.

Tel. 0176/62530760

Gewerbefläche, ab 1. 7.'08 für

monatlich E 419,26 incl. NK zu verm.

BGS eG · Leimbachstr. 14

57074 Siegen · � 02 71/ 313 22- 0

2 2 Büro-/ Praxisräume in zentraler Lage

in Weidenau zum 1. 7. od. später zu

vermieten. Tel. 02 71 / 8 59 99

, bebaut mit zwei Hallen. Preis

VS. Tel. 0 27 36 / 26 22

Immobiliengesuche

Raum Freudenberg! Hier suchen wir

für unsere Kunden Einfamilienhäuser,

Restbauernhöfe, Pferdeimmobilien u.

Renditeobjekte. www.matschke-immobilien.de,

Tel. 0 22 94 / 5 71

Ladenlokal Oberstadt

Markt / Ecke Kornmarkt

ab sofort zu vermieten.

EG 91 m 2 , mit Schaufenster,

1. OG 88 m 2 , Kellerraum

Weitere Informationen unter

Telefon: 02 71 / 59 40-2 11

Mo.–Fr. 8.00–16.00 Uhr

Kurzfristig Nachmieter für

102 m 2 Büroetage

gesucht

4 ZK, Vorraum, 2 WC + Kellerraum

Koblenzer Str. 1/Ecke Obergraben

Kaltmiete 663,- e

Telefon: 02 71 / 59 40 - 2 11

Mo.–Fr., 8.00–16.00 Uhr

JOSERA Hunde + Katze, liefert günstig

frei Haus TierTaxiSiegen 3878588

8 Mon. alter Blue-Smoke-Perserkater

nur in gute Hände zu verk.

Tel. 01 63 / 2 78 25 33

Emma (Franz. Bulldogge), 1 1 ⁄2 J. sucht

ein verantwortungsbew., schönes Zuhause,

Preis VS. Tel. 0 27 61 / 6 59 27

Bildschöne, junge Zwergkaninchen +

Meerschw., a. Hobbyzucht, viele Farben,

gute Beratung, T. 02736/447041

Wer hat Box o. Offenstallpl. f. gesellschaftsfäh.

152 cm gr. Stute in Kreuztal

u. Umgebung m. Weideg. zu verg.,

01 75 / 7 40 73 03

Maine Coon Kitten, 1 Kater, geb.

23.01.08 mit Impf., + Stammb. sucht liebevolles

Zuhause. 02735-2811,

www.teddyteam-mc.de

Katzenbabys sind kein Spielzeug!

Wir verschenken keine Katzen sondern

bieten kompetente Beratung und

Betreuung und vermitteln geimpfte und

kastrierte Katzen nur in verantwortungsvolle

Hände. Mehr unter:

www.katzenschutz-siegen.de

oder Tel. 02 71 / 3 72 00 31

TierTaxiSiegen 3878588

Notfall!

Bildschöner Mischlingrüde, 1 J., ca.

30 cm ho., u. Hündin, 1 ⁄2 J., su. ein wirkl.

gutes, neues Zuhause bei Tiernarren.

0271 / 661 06 67 o. 0151 / 12374256

Müller

Tierbestattungen

Feuerbestattungen für Haustiere.

0271-31345927

www.tierbestattung-siegen.de

Siegen • Kölner Tor 9 • Telefon 02 71 / 2 38 34 39

Werbung die ANKOMMT.

Zi. in symp. 3-Zi.-WG in Siegen zu verm.

T. 0171-6951897 od. 02739 - 474 00

Weidenau: Komf.-Wohnung, 3 ZKB,

94 m 2 , Balkon, Stellpl., KM 550 E + NK,

ab 1. 8. 08 zu verm. � 02 71 /4 22 71

Neunkirchen, Salchendorf, Whg., EG,

3ZKB/WC, Wfl. ca. 90 qm , 420 ¤ ,NK

170 ¤ , Balk., Terr., Keller

015772045212

Freudenberg, schöne, hochwertige DG-

Whg., neu renoviert, ca. 55 m 2 , sehr

ruhig, bevorzugte Wohnlage, 3 ZKB mit

EBK, 1 Keller, Waschküche, Garage,

keine Haustiere, ab 01.08.08 zu verm.

Tel. 0 27 34 / 34 78

Ab 1. 7.: 115 m 2 , ideal als WG, max.

4 Pers., KM 600 E, 2 MM KT.

Tel. 33 98 07 ab 16 Uhr

Schöne Whg., direkt am Wald geleg., in

Eichen, 3 ZKB, EBK, Balk., ca. 50 m 2 ,

Carport (f. 2 Pkw), 600 E pauschal inkl.

aller NK, an Einzelpers. od. Paar mit

sicher. Einkommen, wir legen Wert auf

ruh. Mieter möglichst längerfrist., Whg.

ist bezugsfertig. Tel. 0 27 32 - 8 29 79

Neunkirchen/Rassberg, 1. OG, 3 ZKB,

76 m 2 , frei ab 1.8., 340 E KM,

T. 027 35/61 93 04 o. 01 75 /4 65 47 73

Wissen-DHH, ca. 84 m 2 , EB-Wohnkü. +

2 Zi., Bad, Gä.-WC, alles auf einer

Etage, ruh. Wohngeg., geh. Ausst., an

ruh., christl. Rentnerehepaar zu verm.,

KM 390 E + NK, Tel. 0 27 42 / 59 12

Herdorf: 2 ZKB, renov.-bed., KM 180 E.

Tel. 0151/52000500

Neunkirchen/Rassberg, 3 ZKB, Balkon,

Keller- u. Trockenraum, eig. Parkplatz,

frei ab 1.8., 80 m 2 - nur 300 E KM,

027 35/61 93 04 o. 0175/4654773

Wilnsdorf-Gernsdorf, ruh. Lage: 2 ZKB,

72 m 2 , eig. Eing., Stellpl., KM 350 E +

100 E NK. sofort zu vermieten.

Tel. 0 27 37 / 9 17 01

Studentenappartement Siegen-Weidenau,

Uni-Nähe, 1 Zimmer, Bad, kl.

AR, kl. Kellerraum, Stellplatz, ab

1.7.2008 zu vermieten, WM 265 E,

Intranetanschluß, 0 27 61 / 27 06 o.

7 33 40.

Nachmieterin, DG, 1 ZKB, Wohndiele,

ca. 50 m 2 , EBK, Tel. 02 71 / 3 17 57 51

300 E BARAUSZ. Mod. 3 ZKB in Friesenh.,

KM 366 E. Tel. 01 63/7637979,

Immoscout.de ID: 46189945

Su. dring. Nachmieter ab dem 1.7.08,

3 ZKB, 74 m 2 , KM 365 E + NK, Nähe

City, 0163/5975185 od. 0170/6694689

Neunkirchen/Rassberg, EG-Whg.,

80 m 2 , 3 ZKB, Balkon, Keller- u. Trockenraum,

eig. Parkplatz, 350 E KM +

Kt., 027 35/61 93 04 o. 0175/4654773

Siegen-OT, 2–3-FH m. ELW, geh. Ausst.,

Bj. 1980, 10 Zi., 2 EBK, 3 Bäd., kein Rep.-

Stau,VB 227 000 E. T. 0160/96526896

TOP-Gelegenheit

Betzdorf

Neues komfortables Einfamilienhaus

in Traumlage, 3 Terrassen, super Aussicht,

wegen Eilverkauf nur E 189.000,--

DIG Immobilien Betzdorf,

Tel. 0 27 41 / 2 27 76,

www.dig-immobilien.de/betzdorf

3-Part.-Haus in Birken-Honigsessen,

Bj. '80, wunderschöne zentr. Lage, geeign.

f. Großfam. od. 2 Part., verteilt a.

EG + OG (120 + 100 m 2 ), ELW m. sep.

Eing., ca. 60 m 2 ; 2 Bäd., 1 Du./WC, gr.

Garage 4x6 m, Carp. f. 2 Pkw, ca. 700 m 2

Grdst., Terr., Balkon m. Fernblick, Fußbod.hzg.,

Gas-ZH, Dach u. Außenputz

neu, ab sof. zu verk. 0160-8360199

ETW in Siegen, ca. 60 m 2 , 3 ZKB, DG,

ruhige Wohnlage mit Stadtblick, Nähe

Zentrum, VB 75 000 E, 02761/

96 91 76.

www.fertighaus-inspektion.de

79.000 E ! Geisw. Reihenhs., Bj. 53, mit

integr. Garage, Balk., ca. 110 m 2 , 5 ZKB,

Garten, Gas-Hzg. u. Elektrik in 1999

erneuert, gt. Zust., T. 0171/ 4 23 33 01

www.fertighausgutachter.de

Mietkauf-Schnäppchen

Kirchen/Sieg:

Einfamilienhaus mit Einliegerwhg.,

Bj. 63, Terrasse, Garage, mtl. E 480,--;

KP nur E 69.000,--

Brachbach:

Zweifamilienhaus mit Freisitz und

Garage, zentral gelegen, mtl. E 440,--;

KP nur E 59.000,--

DIG Immobilien Betzdorf,

Tel. 0 27 41 / 2 27 76,

www.dig-immobilien.de/betzdorf

Gut aufgehoben.

Die Wohnungseigentumsverwaltung der KSG.

Kompetent, sicher und wirtschaftlich.

Telefon 0271 - 2 32 68-0

E-Mail: info@ksg-siegen.de

www.weg-verwaltung-siegen.de

KSG

Kreiswohnungsbau- und

Siedlungsgesellschaft mbH Siegen

Wohnungsangebote

Haiger-Seelbach: Schöne DG-Whg.,

4 ZKB, 94 m 2 + 20 m 2 Wintergarten,

Stellplatz, Keller, 490 E + NK.

Tel. 0 27 73 / 33 85 od. 0 27 36 / 89 53

SI-Weidenau, ab 1. 8., 78 m 2 , 3 ZKDB,

WM 570 E. Tel. 01 79 / 9 68 65 80

Geisweid: DG 4 ZKB/Du, zentrumsnah,

87 m 2 , Parkplatz, 450 E + 2 MM Kaut.

Tel. 01 75 / 4 02 27 13

VG Daaden, 4 ZKB, Balkon, Gä.-WC, ca.

138 m 2 , zu vermieten, KM 400 E + NK,

Tel. 0 27 43 / 27 05

1 - 3 Pers., freisteh. EFH, Büro?

Lagermöglichkeit, Garten, stadtnah.

Zuschr.Nr. 33109 a.d. SWA, 57069 Siegen

Betzdorf, DG, ca. 74 m 2 , 3 ZKB, kl.

Speicher, Schuppen, ab sof. zu verm.,

KM 300 E + NK + 1 MM Kaut., ca. 15

Min. Fußweg zur Stadt! T. 02741/255 15

NETPHEN, schöne, helle 4 Zi.-Maisonette-Whg.,

in ruhiger Lage, Parkett,

Küche, Bad, Keller, kl. Balkon, Garten,

evtl. EBK, 95 m 2 , ab 1.10.08 zu verm.

KM 510 E + NK, Tel. 01522/9258628

Dringend Nachmieter für schöne 3 ZKB-

Whg. ges., Freudenb.-Ortsteil, 60 m 2 ,

340 E KM, T. 0171/8852520 ab 16 Uhr.

Hilchenb.-Müsen, 130 m 2 -Wohnung,

zu verm. Tel. 01 76 / 62 53 07 60

www.deniz-immobilien.de

Freudenbg. -Alchen, Whg. zu verm.:

frisch renoviert, Laminatboden, Ca.

100 m 2 , 3 Zi., Kochkü., Bad/WC, Keller,

Speicherpl., Garage, 440 E kalt inkl.

Kabelanschl., 1 MM Kt., frei ab 1. 9. '08.

Tel. 0 27 34 -69 68 od. 01 70 -938 15 25

Betzdorf, EG, ca. 95 m 2 , 4 ZKB, Terrasse,

Schuppen, ab sofort zu verm., KM

440 E + NK + 1 MM Kaut., ca. 15 Min.

Fußweg zur Stadt! T. 02741/255 15

Niederfischb.: 2 ZKB, hochw., Terr., ca.

86 m 2 , zentr., Neubau, Fußbodenhzg.,

Laminat, eig. Gaszähler, KM 430 E.

T. 0175 / 2043921 od. 02734 / 60522

SI-Kaan-Marienb.: ELW am Südhang,

72 m 2 , 2 ZKB, Kellerr., 30 m 2 Terr.

(ohne Ber.), KM 400 E + NK.

Tel. 02 71 / 6 31 14

UMZUGS-LKW besser

Schmitt

AUTOVERMIETUNG

Siegen-Seelbach

(02 71) 3 73 73

Immobilienangebote

EFH, Bj. 1988, 200 m 2 Wfl., Studiowohnzi.

mit Kamin und Balkon, sep. ELW, 60

m 2 , Terr., Westerburg, Nähe Wiesensee,

Grundst. 490 m 2 , 188 000 E.

Tel. 0 26 63 / 91 47 79

www.berge-bau.de

Wilnsdorf zentral und OT, individ.

TRAUMHAUS, Neubau Massiv, Stein

auf Stein, Wfl. 130 m 2 (DIN), inkl. Bodenplatte,

Erdarbeiten, BlowerDoor-

Test, FP-Garantie, Architektenl., etc.,

inkl. Grdst. ca. 400 m 2 , ab E 174.900,-

SF zzgl. BNK, ECO System HAUS

GmbH, kostenlose Info - Tel. 08 00 -

6 02 22 06, www.eco-haus.de

Baugrdst., zu verk, Bad Laasphe,

Kernstadt, Bahnhofstr., gute ruh. Lage,

543 m 2 . Tel. 02752 / 1600 od 7573

Eingezäunter Nutzgarten mit Gartenhaus,

ca. 280 m 2 in Haiger-Sechshelden,

In der Aue, zu verk., VB 6900 E.

Tel. 0 27 73 / 91 88 80 od. 74 49 49

Burbach-OT, individ. TRAUMHAUS, Neubau

Massiv, Stein auf Stein, Wfl. 130

m 2 (DIN), inkl. Bodenplatte, Erdarbeiten,

BlowerDoor-Test, FP-Garantie, Architektenl.,

etc., inkl. Grdst. ca. 400 m 2 ,

E 161.500,- SF zzgl. BNK, ECO System

HAUS GmbH, kostenlose Info -

Tel. 08 00-6 02 22 06, www.eco-haus.de

www.wertgutachten-siegerland.de

Landhaus in Daaden

Hier werden Sie sich Wohlfühlen!

Vereinbaren Sie einen Besichtungstermin!

KP nur E 163.000,--

DIG Immobilien Betzdorf,

Tel. 0 27 41 / 2 27 76,

www.dig-immobilien.de/betzdorf

Wilnsdorf, zentrale Lage, EFH, 6 Zimmer,

Küche, 2 Bäder, Wfl. 115 m 2 ,

Nutzfl. 431 m 2 (zur Whg. ausbaubar),

GasZH, Keller, großer Dachboden,

Grdst. 522 m 2 , von privat, sofort frei,

VB 150 000 E, 01 60 / 7 65 98 43.

Hilchenbach: Gemütl., gepfl. Einfam.-H.,

Südseite, 7 ZKB, Diele, 2 WC, Balkon,

Kamin, Wfl. 280 m 2 , Sauna, Schwimmbad,

Grundstück 900 m 2 , sehr schöner

Garten, Garage.

Zuschrift.-Nr. 33110 a.d. SWA, 57069 Siegen.

Kreuztal-OT, individ. TRAUMHAUS, Neubau

Massiv Stein auf Stein, Wfl. 130 m 2

(DIN), inkl. Bodenplatte, Erdarbeiten,

BlowerDoor-Test, FP-Garantie, Architektenl.,

etc., inkl. Grundstück ca.

707 m 2 , E 156.900,- SF zzgl. BNK,

ECO System HAUS GmbH, kostenl.

Info-Tel. 08 00 - 6 02 22 06,

www.eco-haus.de

Kostenlose Hotline:

Tel. (0800) 60 222 06

ECO System HAUS GmbH

info@eco-haus.de

SIEGEN-OBERSTADT

3 ZKB, ab 1. August 2008, Diele,

Keller, Dachraum 80 m2 im 3. OG,

KM e 480,– + NK + 3 MM Kaution

Telefon: 02 71/59 40-2 05

Siegen-Wellersberg

Ab 1. August 2008

2 ZKB

Diele, Balkon, Keller, 63 m 2 , im EG.

KM e 378,00 + NK + 3 MM Kaution.

Telefon (02 71) 59 40 - 2 11

Montag–Freitag 8.00–16.00 Uhr

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Für Schnellentschlossene...

in Dreis-Tiefenbach nette renovierte

3-Zi.-Whg., 76 m 2 , Küche, Bad, Balkon,

kleine Wohnanlage, für 323,00 zzgl. NK und

Kaut., Bezug kurzfristig möglich.

Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin –

wir freuen uns auf Sie.

Telefon (0271) 3 03 20 40

Qualitätsumzüge seit 1985

· Eigene Schreiner

· DMG-geschulte Packer

· Küchenspezialisten

· Elektriker

· Firmen-, Büro- und

Objektumzüge

· Nah-, Fern- und Auslandsumzüge

· Überseeumzüge

· Möbellagerung

in Containern

Wir beraten Sie unverbindlich vor Ort!

Gebührenfreies Servicetelefon:

0800 - 870 68 68

An den Weiden 15 Saßmicker Hammer 22

57078 Siegen 57462 Olpe

www.andreas-kleinschmidt.de

Krombach

Massives EFH, Erdarbeiten, Bodenplatte,

Fußbodenheizung u. v. m., ca. 115 m 2 WNfl,

ebenes, sonniges Grundstück ca. 380 m 2

ab 153.750,- E

www.MK-Wohnbau.de

Tel. 0 27 32 / 79 11 10

Geisweid-Zentrum: 3FH, 70 + 70 + 75 m 2 ,

Garage, saniert + renoviert, Dach, Hzg.

+ Fenster 2003 neu, KP 155 000 E.

Celik Immobilien, Tel. 02 71 / 7 28 29

EFH Siegen-Mitte, ruhige, zentrale Lage,

Wfl. ca. 125 qm , Grdst. ca. 310 qm , z.T.

ren.-bed., VB 85000 ¤ , Tel.

01751674732

Wohn- u. Geschäftshaus (2FH

u. 2 Geschäfte) in Neunkirchen

zu verk. Tel. 01 72/ 2 37 42 40

www.deniz-immobilien.de

Vom Traum zum Haus

0 27 32 / 55 26 35

HausAusstellung.de

Siegen-Geisweid

Massives EFH, Erdarbeiten, Bodenplatte,

Fußbodenheizung u. v. m., ca. 119 m 2 WNfl.,

ebenes, sonniges Grundstück ca. 275 m 2

ab 152.750,- E

www.MK-Wohnbau.de

Tel. 0 27 32 / 79 11 10

NIEDRIG-ENERGIEHAUS

Burbach-Holzhausen

VON PRIVAT: 150 m 2 Wfl., Keller 55 m 2 ,

Bj. 2003, Holzrahmengeb., Erdwärme,

Regenw.-nutz. 5 m 3 f. WC + Garten,

Photovolt.-Anlage 9,3 kW (üb. 300 E

Ertrag i. M.!), Grundstück 618 m 2 ,

Tel. 01 52 / 29 29 52 52

Siegen-Geisweid

Massives EFH, Erdarbeiten, Bodenplatte,

Fußbodenheizung u. v. m., ca. 129 m 2 WNfl.,

ebenes, sonniges Grundstück ca. 355 m 2

ab 170.550,- E

www.MK-Wohnbau.de

Tel. 0 27 32 / 79 11 10

Werben

bringt

Gewinn.

Wir bauen Massivhäuser nach Ihren Wünschen.

Lassen Sie sich beraten!

Internet-Info:

www.eco-haus.de


Anzeigen immer in den SWA

Sonntags-Anzeiger | Seite 29 Sonntag, 15. Juni 2008 | RUBRIKEN

Stellengesuche Stellenangebote

Gelernter Maschinenschlosser, 46 J.,

mit Erfahr. im Apparate- u. Systembau

als Maschineneinrichter u. Lagerist in

ungek. Stellung sucht neues Wirkungsfeld

im Raum Siegen. Zuschr.-Nr. 33112

an den SWA, 57069 Siegen

Polin sucht Arbeit, Altenpflege, Haushalt,

m. Unterkunft. 01 76 / 50 44 27 40

Wer braucht Hilfe im Garten?

Tel 02 71 / 3 90 00 12

Gelernter Fliesenleger + Maler su. Arbeit

(auch Nebenjob), T. 02732/203406

Viel Zeit, wenig Geld, deshalb su. ich

Heimarbeit od. 1-2x /Wo. Zeitung austr.

i. R. Wilgersdorf, Tel. 0 27 39/30 16 67

Wir (Schüler, 17 + 18 J.) helfen Ihnen

gerne im Garten, ums Haus oder im

Haus. Tel. 02 71 / 3 13 77 70

Su. Ferienjob im Raum Attendorn, für

4. und 5. Ferienwoche. Bin Volljährig

und Mobil! Auch Babysitting! Tel.

0160/98466995

Junger Mann bietet Hilfe im Garten.

Tel. 0 27 37 / 22 68 06

Einkaufshilfe, Begleitung zum Arzt,

leichte Haus- und Gartenarbeiten,

Kinder- (Baby-) und Hundesitter.

Schülerin (14 J.) möchte Taschengeld

aufbessern. Tel. 02 71 / 3 13 77 70

Bürokraft, 54 J., langjährige Berufserfahrung,

zuverlässig, engagiert, flexibel,

sucht Arbeitsplatz in Teil- oder Vollzeit.

Tel. 02 71 / 2 38 20 21

EU-Führerschein

- völlig legal, ohne MPU -

Kl. A / B / C - CE, ohne Theorie,

in ca. 8 Tagen möglich

T. 02773/919500 od. 0176/25233568

Nachhilfe hilft

- max. 3 Schüler pro Gruppe

- keine Zusatzgebühren

- examinierte Lehrkräfte

Studio für

Lernfortschritt

Siegtalstr. 2, Siegen - Eiserfeld

Nachhilfe – www.bc-si.de

FÜHRERSCHEIN

3-Wochen-Sommerkurse

Ferien II..........................23. 6.–11. 7.

Ferien II..........................21. 7.–18. 8.

FS Dankwart Siebel, Siegen

Tel. 0 27 34 / 31 16 od. 01 71 / 1 99 77 50

www.fahrschule-siebel.de

Nachprüfungs- / Ferienkurse!

Förderung bei LRS, Legasthenie

und Dyskakulie

Westfäl. Str. 3

57462 Olpe

Tel. (0 27 61)

33 29

Unterricht

Inh.: Falk Schmidt M.A.

Tel.: 0271/ 3 87 85 78

36

LERN-

ZENTRUM

DR. TEICHERT

Kapitalmarkt

WIB-Schuldnerberatung

Walter Metzinger

Hauptmarkt 23, D-57076 Siegen

Tel. 02 71 / 3 86 92 61

Mobil 01 73 / 9 56 91 58

Sammelruf: 0 22 22 / 9 89 83 30

info@wib-schuldnerberatung.de

www.studio-fuer-lernfortschritt.de

Barkredite bis 100 .000 D

auch, wenn andere abgelehnt haben,

für Arbeitn., Angest., Rentner und Selbstständige

• Antrag/Angebot kostenlos

• keine Nachnahme • kein Vertreterbesuch,

bis 6.000,- D ohne Kreditauskunft.

24 Std. kostenfrei anrufen unter:

08 00/1 00 99 48 www.sbn-kredit.de

vermittelt Service-Büro Natter, Mühlenstr. 36 · 51643 Gummersbach

SOFORTHILFE: Tel. 09123-961111

• Finanzsanierung von 3.000,- bis 250.000,- E

• Top-Konditionen auch für Hausfrauen,

Arbeitslose, Rentner, Selbstständige,

Freiberufler, Studenten – seit 1992 –

• Kostenlose Info – Kostenloses Angebot –

24-h-Service

Lust auf interessante Nebentätigkeit?

Tel: 02733-812806 Mobil: 0163-9018036

Glasreiniger

gesucht. Gelernt oder lernwillig mit PKW,

zunächst auf 400,- Basis.

Handy: 0171-9340020

Schweißer m/w (Schutzgas u. Elektrode)

per sofort gesucht! (Übernahme

durch unseren Kundenbetrieb gewünscht!)

Nähere Informationen:

Borst PM GmbH · � 02 71/23 65 50

Bedienungspersonal m/w

ab sofort aushilfsweise auf 400-E-

Basis gesucht. Da Vinci · Wenden.

Tel. 0151/18423008

500 E monatl. mit einem Produkt aus

der Modebranche dazuverdienen.

www.4000euro.de

Selbstständiges Arbeiten von Zuhause,

Fa. Domnick, Tel. 0 27 33 /

74 32, Mo.-Fr. 16-18 Uhr

CNC-Fräser (m/w) ab sofort gesucht!

(Bei Eignung Übernahme durch

unseren Kundenbetrieb gewünscht)

Borst PM GmbH · � 02 71/23 65 50

W+S Winkler GmbH sucht für ein Objekt

in Betzdorf eine Reinigungskraft auf

geringfügiger Basis, Tel. 01 71/

4 56 50 39 (Frau Schmidt)

Produktionshelfer-/innen für abwechslungsreiche

Tätigkeiten in der Industrie

gesucht (Schichtbetrieb). Sie haben

keinen PkW? Kein Problem - wenn Sie

in Siegen wohnen, fährt Sie unser

Fahrdienst direkt an Ihren Arbeitsplatz

u. zurück. Borst PM GmbH � 02 71/

23 65 50 · Sandstr. 28 · 57072 Siegen

Küchenkraft gesucht, die nach entsprechender

Einarbeitung selbstständig

den Kochlöffel schwingt, sowie

Mitarbeiter/innen für den Service.

Irish Cottage Pub, Neunkirchen.

Tel. 01 72 / 7 25 78 56

Autofahren unbezahlbar?

Jetzt umsteigen auf Nebenverdienst!

320,- E mtl. mgl. durch PkW-Werbung!

Tel. 0 22 05/91 98 750, Birkenweg 2, Rösrath

Diät! Suchen Mitarbeiter f. d. Verkauf von

Diätprodukten. Tel. 01 75 / 7 35 62 44

oder 01 60 / 95 38 36 91 ab 12 Uhr

Industriemechaniker (m/w) zur

Soforteinstellung gesucht (bei Eignung

Übernahme durch unseren Stammkunden

gewünscht). Nähere Info:

Borst PM GmbH · � 02 71/23 65 50

Zuverlässige Reinigungskräfte mit guten

Deutschkenntnissen für unser Objekt

in Attendorn gesucht. AZ: 3 x wöchentl.,

Minijob, OPTI GmbH, Tel.

0 22 03 / 36 91 42 51, 9-16 Uhr

Reinigungskraft für 1x wö./4Std. für

Büro und Wohnung nach Niederdielfen

ges. Bitte bewerben unter Tel. 01 77 /

2878458

Zusammenbauer (m/w) ab sofort

gesucht! (Übernahme durch unseren

Stammkunden möglich) Nähere Infos

erhalten Sie bei Borst PM GmbH ·

� 02 71/23 65 50

Wir su. teamfähige, aufgeschlossene

Menschen, die 300 - 500 E (oder

mehr) dazuverdienen wollen. Firmen

wagen möglich! � 02741/938181

Energieanlagenelektroniker (m/w) ab

sofort für langfristigen Einsatz bei vorgemerktem

Kunden gesucht.

Borst PM GmbH · � 02 71/23 65 50

Freundl., selbstst. arbeitende Bedienung

für Gaststätte auf 400-E-Basis

gesucht. Tel. 01 74 / 9 23 37 13

10-100 kg abnehmen? Gesucht werden

nur „schwere Fälle“! Unverbindliche

Beratung und Betreuung.

Tel. 0 27 51 / 44 53 09 Peter Zumrode

Fußballer gesucht!

Die enorm aufstrebende Jugendabteilung

des FC Ernsdorf sucht weit. Verstärkung

für Jugend-/Da.-Mannschaft.

Kinder- u. Jugendliche alle Alterskl. sowie

Damen, die den Spaß am Fußball

erleben wollen, sind herzlich willkommen.

Weiter würden wir uns über Jugendtrainer

u. Betreuer freuen, die

Lust haben Talente zu unterstützen u.

zu fördern. In diesem Team können

auch nicht Fachleute eine Chance bekommen.

Info u. T. 01 52 / 06 82 58 25

oder 01 51 / 5 45 57 53

Schlosser (m/w) zur Soforteinstellung

gesucht (Übernahme durch unseren

Kunden möglich). Nähere Informationen

erhalten Sie bei:

Borst PM GmbH · � 02 71/23 65 50

Liebev. Altenpflegerin mit Demenzerf.

(deutsch sprechend) für Seniorenpaar

als 24-h-Hilfe ges. Schönes Zimmer

mit sep. Dusche/WC vorh. Bitte Bewerbung

mit Bild u. Lohnvorst. unt.

Tel. 01 77 / 2 87 84 58

Su. ab 1.7. für ca. 10 Std. wöchentl.

Bäckereiverkäuferin mittl. Alters aus

dem Raum Hilchenbach.

0 27 38 / 69 28 54 o. 01 71 / 4 03 67 71

Zum weiteren Ausbau

unserer Fachbereiche

suchen wir:

DIN EN ISO 9001:2000

Reg.-Nr. 71 100 F 148

– Elektriker/in

mit abgeschlossener Ausbildung,

Berufserfahrung, Pkw von Vorteil

– Garten- und

Landschaftsbauer/in

mit abgeschl. Ausbildung und

Erfahrung, FS erforderlich

– Schweißer/in

UP, WIG, MAG, Elektrode,

mit gültigen Prüfungen v. Vorteil,

und Berufserfahrung

– per sofort –

– 30 Lager- und

Produktionshelfer/innen

Pkw erforderlich,

versch. Einsatzorte,

teilweise Schichtbetrieb

– per sofort –

BELL EMPLOYMENT GmbH

Tel. (02 71) 3 13 65- 0

Fax (02 71) 3 13 65-14

info@si.bell-employment.de

Leimbachstraße 244 a

57074 Siegen

Suchen ab sofort Elektrohelfer in

Vollzeit. Tel. 02 71 - 313 13 52

Maler/Lackierer (m/w) zur sofortigen

Einstellung gesucht. Borst PM GmbH

� 02 71/23 65 50 · Sandstraße 28 ·

57072 Siegen

Tagesmutti/Kinderbetreuung

oder Babysitter ges. (bis 16 E/h).

Selbst. u. flexibel. Tel. 0152/02905175

Suchen 5 Finanzdienstleister

und 10 Tippgeber

Termine, Dienstwagen und

Büro vorhanden.

Weitere Infos: Dr. Klein & Co. AG,

Herr Dönitz, Tel. 0 27 47 / 91 52 92

Sie lieben Kinderbücher?

Dann haben wir einen

lohnenden Nebenjob für Sie!

Werden Sie Beraterin bei lies + spiel.

� 02762-417607

www.lies-und-spiel.de

• Schweißer

• Schlosser

Rufen Sie an.

Tel.0271/489300

Wir suchen

Lkw-Fahrer FSK 3

zur Festeinstellung, im Nahverkehr.

T. 0 27 34 / 4 04 41, Mo. ab 9 Uhr

ZeitNutzen

Wir suchen ab sofort:

– Tischler m/w

– Werkzeugmacher m/w

– CNC-Fräser m/w

– Maschinenbauing. m/w

– Helfer (Metall/Lager) m/w

Wir bieten übertarifliche Bezahlung u.

Sozialleistungen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

procedo by gps GmbH

Friedrichstr. 27, 57072 Siegen

Telefon (02 71) 3 03 84 90

E-Mail: info@si.gps-mbh.de

Gesellschaft für personale und soziale

Dienste (gps) mbH

Im Auftrag unseres Kunden in

Niederdreisbach suchen wir (m/w):

Buchhalter

in Teilzeit

für Kreditoren-, Debitorenund

Sachbuchhaltung in

SAP

Weidenauer Straße 175

57072 Siegen

Stephan Düllberg

0271/489300

Siegen@persona.de

Geld macht nicht glücklich.

Aber es rettet Leben.

Spendenkonto: 41 41 41

BLZ: 370 205 00 · DRK.de

Mach-mit-DRK.de

Eines für

alle ...

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum sofortigen Einsatz

im Raum Daaden eine/n zuverlässige/n, engagierte/n und

erfahrene/n

Maschinenbediener/in (Pressen)

mit Staplerschein.

Zu Ihren Aufgaben gehören das Programmieren der Anlage über

Simatic, Werkzeugwechsel und die Überwachung der Anlage.

Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie uns an oder senden Sie

Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

ThyssenKrupp Industrieservice GmbH

Carl-Benz-Straße 1 · 57299 Burbach · Telefon (0 27 36) 86 11

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/-n engagierte/-n

Tischler/-in /

Tischlermeister/-in

Wohnstudio · Tischlerei

57271 Hilchenbach-Müsen

Telefon 0 27 33 / 6 96 10

Fax 0 27 33 / 69 61 15

Ausführung sämtlicher Schreinerarbeiten

Zurzeit suchen wir Mitarbeiter mit folgenden Qualifikationen:

- Werkzeugmacher

- Industrielackierer (Airless-Verf.)

- Schweißer (alle Verfahren

mit und ohne gültige Scheine)

- Versandhelfer/Lagerhelfer

- CNC-Dreher und Fräser

- Schlosser und Metallhelfer

- Maschinen-/Anlagenführer

(Mechatroniker/Schlosser mit

Maschinenbedienererfahrung)

Unsere Leistung: Überdurchschnittliche Entlohnung,

Zulagen, Zuschläge und weitere Leistungen

Wir erwarten: Qualifizierte und leistungsbereite Mitarbeiter, die in einem

motivierten Team langfristig mitarbeiten möchten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Bereich Siegen � Büro Kreuztal � Backeswiese 23 � 57223 Kreuztal

Telefon 02732 5597992 � eMail kreuztal@allinone-jobpower.de

Bei schriftlichen Bewerbungen bitte Lebenslauf und Foto beifügen (per eMail oder auf dem Postweg)

(Schriftliche Bewerbungen können aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden)

Unzufrieden mit Ihrer Bezahlung?

Liegt Ihr Lohn unter 7,31 E?

Wir garantieren:

Kein Lohndumping! Leistungsgerechte, faire Bezahlung!

Fahrgeld! Zuschläge! Unbefristete Arbeitsverträge!

Wir bieten:

Langfristig geplante Einsätze! Sichere Arbeitsplätze!

Interessante Tätigkeiten! Wohnortnaher Einsatz!

Wir suchen:

20 Produktionshelfer oder Maschinenbediener (m/w)

für den Raum Lennestadt, Attendorn, Olpe, Siegen.

Hauptstraße 66

D-57482 Wenden

Tel. 0 27 62 / 98 37 6-0

www.schoenauer-online.de

Wir suchen im Kundenauftrag:

Einkäufer (m/w)

Abgeschlossene kaufmännische

Ausbildung, Berufserfahrung im

Industrieunternehmen sowie SAP

(MM) und gute Englischkenntnisse

setzen wir voraus.

Weidenauer Str. 175 · 57076 Siegen

Stephan Düllberg

0271/489300 · siegen@persona.de

Wir suchen:

Zuverlässige, deutschsprachige

Reinigungskräfte

für ein Objekt in Neunkirchen

auf 400-e-Basis.

Arbeitszeit: Mo.–Sa. von 19.30 bis 20.30 Uhr.

Telefonische Bewerbung bitte ab sofort an:

infra Gebäudeservice GmbH

Tel. 0 64 41 / 3 30 55

Für die zuverlässige und pünktliche Zustellung unseres

Wochen- und Sonntags-Anzeigers suchen wir noch Boten

für folgende Bezirke:

Freudenberg-Büschergrund

Wilnsdorf

Wilnsdorf-Niederdielfen

Vertriebsabteilung · 57069 Siegen

Tel. 02 71 / 59 40 - 2 65

ANZEIGER

Lehrkräfte auch Studenten gesucht

für die Erteilung von Mathe-, Deutsch-, Englisch-,

Französisch- oder Latein-

Nachhilfe-Unterricht

(Mo.–Fr., 14–17 Uhr)

www.schueler-foerderung.de

Attendorn (ü. Dän. Bettenlager) 0 27 22 / 63 20 95

Drolshagen (Hagener Str. 50) 0 27 61 / 82 80 76

Freudenberg (Bhfstr. 25) 0 27 34 / 27 13 58

Hilchenbach (Markt 2) 0 27 33 / 2 86 67 70

Für Arbeitstiere.

Den richtigen Job

finden Sie in den

STELLENANGEBOTEN

des SWA.

Kreuztal (neben Provinzial) 0 27 32 / 20 43 33

Netphen (Talstr. 16) 0 27 38 / 69 22 31

Siegen (Oberstadt) 02 71 / 5 43 72

Wenden (Bergstraße 10) 0 27 62 / 92 96 18

��� ���

��� ������� ������������������� �����������������������������

������������������ �����������������������������������������������

�������������������������� ���������������� ����� ������������

�����������������������

��� �������

�������������������������������

���� ����������� �� ��������� ������������������

����������������������

�������� ����������������������������� ����������������� �������

������������������������������������������������

�� ������

���� � �������������

���� � ��� ��

����������������� � ������������������������������

��������������������������������������������������������

THIELMANN GMBH

VOLL VERSENKT !

UND WER REPARIERT’S?

Wir suchen zur Verstärkung: Fahrzeuglackierer und Karosseriemechaniker

Bewerbung an:

Thielmann GmbH · Marienhütte 8 · 57080 Siegen

Tel. 0271/3190999 · Fax 0271/3190998 · www.identica-thielmann.de

DIE KAROSSERIE- UND LACKEXPERTEN


www.swa-wwa.de

Sonntags-Anzeiger | Seite 30 Sonntag, 15. Juni 2008 | RUBRIKEN

Sammler sucht Orden, Urkunden, Uniformen,

Säbel, Dolche, Tel. 0 27 52/

66 80 (Kein Händler!)

Suche antike Gemälde, Standuhren,

Porzellan und Schmuck.

Tel. 0 27 22 / 5 07 63

Goldankauf zu Höchstpreisen, sofort

Bargeld! Pfandhaus King Cash ·

Löhrstr. 35 · Siegen · 02 71-250 27 81

Suche, alles aus dem 1. & 2. Weltkrieg

(auch Nachlässe). Tel. 02734/479278

Umzug? Neukauf? Renovierung?

Möbel u. Küchenprofi montiert.

Tel. 01 71 / 9 50 30 68

F1-Pilot Rolf Stommelen: Erinnerungsstücke,

55 E. Tel. 02 71 / 8 69 29

ALU-FAHRGERÜST, L. 2.60 m, Arbeitshöhe

bis 6,40 m, zu vermieten.

T. 02 71 /3 95 57 o. 01 71/ 454 60 70

Malerfachbetrieb Lehnert

hat sofort Termine frei. Anfahrt/

Angebot kostenlos. 01 71 / 5 39 11 77

Schimmelpilz, Stockflecken?

Zertifizierter, TÜV-geprüfter Fachbetrieb

hilft fachgerecht, schnell u. dauerhaft.

Fa. Schneider Bautenschutz,

Tel. 0 27 34 / 43 53 64

Filme, Dias, Fotos auf DVD sichern.

Fa. Wielga, 02762/3319

Med. Fußpflege

i. H. Massagepraxis Cornelia Goeb,

Si.-Seelbach. Tel. 02 71 / 3 74 08 40

Fälle und stutze Ihre Problembäume!

Übernehme sämtl. Garten-, Rasenpflege-

u. Zaunbauarbeiten. Astbeseitigung

durch Großhäcksler - Dachrinnenreinigung.

Lieferung v. Hackschnitzeln

u. Rindenmulch. 0 27 37 / 54 80 od. 30 68

Haushaltsauflösungen

+ Entrümp. inkl. Entsorgung, schnell

u. preisw., Anrechnung v. Verwertbarem.

0271/312804 o. 0160/90775796

Vergleichen lohnt sich. U. Christ

Suche Schwarzwildjäger, Raum Olpe,

0151/51418898.

Badewannenbeschichtung; Garantie

Fa. Derichsweiler. T. 02 21 / 7 40 61 50

Übernehme sämtliche Fliesenlegerarbeiten,

auch kleinere Aufträge, Tel.

01 60/6 98 56 10 o. 0 27 32 / 20 34 06

Hobbyfotografin und Künstlerin macht

Fotos von Ihrer Hochzeit, Taufe oder

sonstigen Festlichkeit. 0151/21146758

www.fliesen-klur.de

Hüpfburgenverleih, 0178/3369282

Nasse Keller?

Zertifizierter, TÜV-geprüfter Fachbetrieb

für Bauwerksabdichtung dichtet Ihre

Wände von innen oder außen ab. Garantie

nach BGB. Handausschachtung.

Fa. Schneider Bautenschutz,

Tel. 0 27 34 / 43 53 64

Änderungsschneiderei

DONOJAN, Koblenzer Str. 4

57072 Siegen (neben Quelle)

0271/23465730 Mo-Sa 8.30-19.30 Uhr

PC probleme?

- PC Hilfe Siegen -

Unser Vor-Ort-Service hilft schnell,

kompetent und preiswert!

Auch an Sonn- und Feiertagen

www.pc-hilfe-siegen.de.vu

0 27 32 - 97 40 825

Pflaster-, Naturstein & Gartenarbeiten,

Tel. 01 76/80 01 99 42 od.

0 27 33/81 30 63 ab 18 Uhr

Stumpfe Messer?

Wir schleifen professionell: Messer,

Scheren, Haus- u. Gartengeräte.

Outdoor & Knives, EKZ Weidenau,

Tel. 02 71 / 3 13 15 70

Tapezier- und Bodenbelegearbeiten

preiswert. Tel. 02 71 / 2 50 45 88

www.buerofeuerwehr.de

Ch. Schmitt, Tel. 01 75 / 1 68 80 04

Verträglicher Herr 64 J., 84 kg, 1,75 m

groß, sucht nette Frau für feste Beziehung,

Zuschr.-Nr. 33078 a. d. SWA,

57069 Siegen.

Tina, 28 J., unheimlich süß,

schlank, lange dunkle Haare,

fröhlich, etwas schüchtern.

Warme Sonnenstrahlen

genießen, Kribbeln auf der

Haut vor lauter Glück spüren,

Schmetterlinge im Bauch, Liebe

und Gefühl pur – möchtest

du das auch? Ich möchte mit

dir lachen, schmusen, dich

lieb küssen. Vermisst du Liebe

und Zärtlichkeit auch so

sehr wie ich? Dann melde

dich doch einfach mit CH.-Nr.

Original-Kundenfoto (147/115669) über:

DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

Michelle, 57 J., Witwe, sehr jugendlich.

Ihre Einsamkeit und ein Leben ohne

Liebe möchte sie gerne beenden. SB

CLG. Sie hofft, dass du diese Zeilen

liest und dir eine treue Frau wie sie

wünschst. Tel. 0 27 44/9 32 91 25 oder

01 60/94 72 49 48

Erika, 60 J., bescheiden u. anständig,

umzugswillig, fürsorgliche Hausfrau,

gute Autofahrerin, mag Gartenarbeit u.

ist tierlieb. Haben Sie auch einen geliebten

Menschen lange gepflegt u.

trotzdem hat der Tod gesiegt? Dann

kennen Sie, wie ich das Gefühl, das

einen beschleicht, wenn man in ein

leeres „Zuhause“ kommt u. wie

schrecklich es ist, dass keiner mehr ein

Wort zu einem sagt. Ich sehne mich

nach Liebe, will wieder reden, lachen,

zärtlich sein können u. möchte einen

Mann, Alter egal, verwöhnen.

Fa. Treffpunkt Herz, Tel. 0 26 22/73 70

Er, 32 J., su. nette Sie (18-35 J.) f.

schöne Stunden. 01 76 / 28 78 22 09

ZWEITER VERSUCH!! Barbara, 68. J.

Ich bin noch nicht lange verwitwet -

aber halte das Alleinsein einfach nicht

mehr aus. Ich grüble den ganzen Tag,

habe an nichts mehr Freude u. habe

niemanden der versteht wie es ist,

wenn man einen geliebten Menschen

verloren hat. Mir fehlt ein lieber Mann,

Alter unwichtig, der mich braucht, den

ich versorgen kann u, der das Gefühl

kennt alleine zu sein. Mir ist es egal ob

Sie schlank o. kräftig sind, klein o.

groß, auch eine kl. Behinderung würde

mich nicht stören. Ich bin umzugswillig,

schlank, sauber, gepflegt herzlich u.

natürlich, koche u. backe, fahre gerne

Auto.

Fa. Treffpunkt Herz, Tel. 0 26 22/73 70

Sie, 45, sucht Ihn. Du bist tolerant mit

Herz u. Verstand und stehst im Leben.

Zuschr.Nr. 33114 a.d. SWA, 57069 Siegen

Attr., jung gebl., schlk., SIE, 68 J./160 cm

sucht ebensolchen IHN (NR) zwecks

gemeins. Freizeitgestalt., Bild wäre nett.

Zuschr.-Nr. 33113 a. d. SWA, 57069 Siegen

SIE 59 J., sucht ortsungeb. Rentner

für Wohngem. T. 01 70 / 7 42 69 80

Kaufgesuche

Bin Sammler! Suche Eisenbahnen u.

Modellautos aller Maßstäbe (Siku), Brilliantschmuck, Altgold,

auch kleine Mengen.

Meissener Porzellan, Silber,

01 60 / 3 26 06 48 od. 02 71 / 31 70 47

Maschinen aller Art gesucht für Metall-,

Holzbearbeitung, Baumaschinen, Gabelstapler

und Anhänger ab 1,5 t. Alles

anbieten, auch alt oder defekt.

Tel.: 02 71/31 02 62 / 01 71/3 61 04 60

Damit es JEDER erfährt.

Verschiedenes

Übernehme alle Malerarbeiten, Fassadenarbeiten

und Wärmedämmungen,

T. 027 39 / 65 59, Malerbetrieb Setzer

Wir (Mama, Papa mt kl. Tochter) suchen

eine nette Tante/Oma, die sich nach

Familienanschluss sehnt u. gerne bei

uns im Haus in Lennestadt-Altenhundem

in Ihren eigenen 4 Wänden

(2 ZKB u. Garten vorh.) mit lebenslangem

Wohnrecht gg. ensprechende

Zahlung wohnen möchte.

Zuschr.-Nr. 33111 a. d. SWA, 57069 Siegen

Suche Weideflächen in Kaan/Bürbach.

Tel. abends 02 71 / 6 61 06 67

oder 01 71 / 8 02 93 27

Polster wie neu! Polsterreinigung bei

Ihnen zu Hause! Matratzenreinigung.

Festpreise! Info: 0 27 32 / 59 19 04

Dachdeckerarbeiten

Schieferfassaden#

führt sofort aus Tel. (02 71) 8 70 66 70,

Fax 8 70 64 15, Auto (01 71) 4 75 10 61

Firma Bätzel GmbH, Meisterbetrieb

Feuchte – nasse Wände?

Trockenlegen, einfach und sicher!

Telefon: 02 71 / 3 73 45

Peter Bauwerkserhaltung

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

INSPEKTION

ab 74,90 E für alle gängigen 4-Zyl.-

Benziner inkl. Mobilitätsgarantie.

Bosch-Car-Service Althaus, Siegen-Weidenau

Am Friedrich-Flender-Platz, T. 02 71 / 48 85 20

Für Damen u. Herren jeden Alters:

seriöse, unverbindliche Partnerempfehlung

aus Ihrer Nähe. Tel. 0271/

2368968 od. kostenloser Anruf 0800-

6644447 tägl. 9-22 Uhr Inst.Herzblatt

M 45 sucht W ab 35. 01 70 / 6 21 59 71

ER, 40 J. , sympath., groß u. schlank,

sucht SIE, ab 25 J., enger Jeanstyp mit

weibl. Figur, für feste Beziehung. SMS

an 0176/51638848

Liebe ist die beste Medizin! Dorothe,

67 J., Altenpflegerin, eine sehr

attraktive, gepflegte Frau, schlank, humorvoll

+ einfühlsam, nicht ortsgebunden. Seit

dem Tod meines Mannes bin ich alleine.

Doch das möchte ich ändern, hoffe, endlich

wieder einen netten Mann zu finden, mit dem

ich lachen, reden, vieles unternehmen kann.

Ich bin eine gute Köchin und Hausfrau, mag

Konzerte, wander gerne - Sie auch? Melden

Sie sich mit CH.-Nr. (147/S118728) über:

Hand in Hand GmbH, Tel.: 0800/3304753 Anruf

kostenlos, tägl. 10-21h, + Sa/So

Martha, 61 J., sehr sympathisch

u. natürlich, herzlich

und humorvoll, sehr gepflegt,

schlanke Figur, eig. Pkw.

Mein Herz ist frei für e. lieben

Partner (das Alter ist Nebensache,

denn das Herz zählt),

mit dem ich noch viele Jahre

gemeinsam genießen kann.

Zweisamkeit spüren, Glück,

Harmonie, zu zweit lachen,

einen Partner zu haben, den

man liebt - das wünsche ich

mir. Melden Sie sich mit CH.-

Original-Kundenfoto Nr. (147/S112173) über:

Hand in Hand GmbH 0800/3304753 Anruf

kostenlos, tägl. 10-21 h, +Sa./So.

Sicher sind wir mit dem Auto schon

aneinander vorbeigefahren und haben

uns angelacht. Wir können so weitermachen

oder uns endlich kennen lernen!

SB CLG. Ich, Bianca, 46 J.,

schlank, hübsch, mit Sehnsucht nach

Zweisamkeit. 01 60 / 90 31 52 06

��������������������������

��������������������������������������������������

���������������������������������������������������

���������������� ������ �������������� ��� ����������

��������������������������������������������������

������ �� ����������� ���� �������� ���� ������� ����

�������� ������� �������� ������ ����� ����� �� �����

�������������������������������

����������������������������������������

���������������������������

Sina, 32 J., sehr süß,

schlank, warmes Herz u. fröhliches

Lächeln, sehr lieb und

anschmiegsam. Ich suche auf

diesem Wege keinen Traumprinzen

o. Millionär, sondern

einen ehrl. u. zuverlässigen

Partner, dem wie mir Streicheleinheiten

und Kribbeln

im Bauch fehlen. Ich möchte

mit dir zusammen sein, mit dir

lachen, dich lieb küssen - und

unser Glück für immer festhalten!

Melde dich mit CH.-Nr.

Original-Kundenfoto (147/121187) über:

DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

alte Gemälde & Skulpturen,

u.v.a. gegen Barzahlung ges.

Alt- Antiquitäten, Siegen

0271-4059304 u. 0171-7787711

Haushaltauflösungen

schnell, fachgerecht und

kostengünstig!

Inzahlungnahme von Verwertbarem.

Fa. Weg

Telefon (02737) 21 79 53

METALL-ANKAUF

– von Privat und Gewerbe –

Ne-Metalle • Edelstahl • Fe-Schrott

Kreuztal-Buschhütten

Kölsbachstr. 7 (Nähe HTS)

freitags von 9–18 Uhr

samstags von 9–12 Uhr

Metallhandel Bernd Schulte

Tel. 01 79 / 2 02 28 34

Haushaltsauflösungen

und Entrümpelungen

- schnell, seriös und kostengünstig

- besenreine, fachger. Entsorgung

- Inzahlungnahme/Verwertung

Fa. Alt, Siegen

0271-4059304 u. 0171-7787711

Flughafen-Zubringer

Mini-Car-Lorsbach

Telefon: 0 27 32 - 2 84 44 und 8 08 51



Seit 20 Jahren

✂ ✂ ✂ ✂

Rohr verstopft?

24-Std.-Notdienst

Rohrreinigung Schäfer

Kanal-TV

Tel.02737/93835

✂ ✂ ✂ ✂

Schimmelpilze, Schädlinge, Feuchtigkeit?

Ursachenermittlung, Thermografie, Gutachtenerstellung,

Sanierungsberatung und Immobilienbewertung

Sachverständiger (TÜV) für Erkennung und Bewertung von Schimmelpilzbefall

und Feuchtigkeit W. Maasjost – Tel. 0 27 61 / 82 97 50

Nasse Wände? Feuchte Schimmel? Keller?

40.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe. Wir gehen

systematisch vor - von der Analyse bis zur Sanierung. Für ein

gesundes Wohnklima und die Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

Kostenloser Rufen Sie Analyseservice uns an. Wir helfen für Hauseigentümer! gerne weiter!

ISOTEC-Fachbetrieb Dipl.-Ing. Ernst Giebeler

mit TÜV-Zertifikat

Tel. 0271-3846175 oder www.isotec.de

... macht Ihr Haus trocken!

Bekanntschaften

Es ist nie zu spät, einen Neuanfang zu

wagen! Auch im Alter um 70 J. kann es

noch schön sein, die Freizeit durch

Zweisamkeit zum Vergnügen werden

zu lassen. Liebenswerte schlanke Sie,

sportl, liebt Humor, Musik, Reisen u. die

Natur, sucht Ihn, gerne auch Witwer,

mit gleichen Vorlieben, der niveauvoll

und ehrlich ist u. ein gemütl. Zuhause

schätzt. Wenn Du Dich angesprochen

fühlst, bist Du vielleicht das passende

Gegenstück u. schreibst mir an die

Zuschr.-Nr. 33085 a. d. SWA, 57069 Siegen.

Wwe., 58, sucht, reiselustigen älteren

Knaben mit Pli und Esprit. Zuschr.-

Nr. 33106, a. d. SWA, 57069 Siegen

Charmanter netter Er, 43 J., Bankfachwirt,

dunkler Typ, Hobbykoch. Bin humorvoll,

gut situiert, großzügig u. treu.

Welche nette, natürliche Sie möchte

mit mir glücklich werden? Vermittlung

u. Anruf kostenlos üb. Single-Treff,

Tel. 08 00 / 77 99 8 00

Er, 50, gebunden, mit Tagesfreizeit,

sucht Sie für schöne Stunden.

Tel. 01 60 / 98 64 79 76

Er, gut ausseh., sucht schlanke, attraktive

Frau von 25–40 für Spaß, bei Sympathie

mehr. Tel. 01 74 / 778 73 78

��������������������������

��������������������������������������������������

���������������������������������������������������

���������������������������������������������������

������������������������������������������������

����������� ���� ����������������� ����� �������

����������������������������������������������������

���������������������������������������������������

����������������������

��������������� ������������������������

���������������������������

�������������������������������

�����������������������������������������������

������������������������������������������������

������������������������������������������������������

�����������������������������������������������

������������������������������������������������

������������������������������������������������

���������������������������������������������

����������������������������������������

��������������� ������������������������

���������������������������

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de



Attraktive Arzthelferin, Tanja, 46 J., oh.

Anh., zärtl., natürl., mit schl., aufregender

Figur, anpassungsfähig, zuverlässig

u. treu, bin vielseitig, mobil, leider

bin ich ganz allein! Welcher liebe Mann

ruft an und verabredet sich mit mir üb.

Single-Service, Anruf kostenlos, Tel.

08 00 / 44 66 5 00

Haus-Flohmarkt: Wegen Haushaltsauflösung

restl. Inventar günstig abzug.

So., 15. 06.08, 14–18 Uhr, Krombach,

Im Großen Garten 8. Tel. am So.

02732/82831

Zu Verschenken: Altdeutsch. Wohnzi.schrank,

5-trg., Nussbaum antik, H

1,55; B 3,07; T 0,53 m. T. 0271-42590

Neuw. Trimmfahrrad, 1 J. alt, NP 250 E,

VB 120 E, Tel. 02 71 / 3 13 01 47

Gebr. Farbfernsehgeräte ab 50 E,

Tel. 02 71 / 7 71 07 70 Hermanowski

Räucherschrank, große Ausführung,

2 Zentner Räuchersägemehl, trocken

abzugeben, 01 51 / 51 41 88 98.

Original Edelstahlzapfanlage und

Edelstahlgrill günstig abzug.

Tel. 0 27 61 / 48 61

Schaukelstuhl m. Kiss., Regal 2m x 85

cm, 2 Beistelltische, alles dunkl. Rattannholz,

zus. 40 E. T. 027 32 / 578 84

Trolley-Set m. Flugumhänger „Travelite“,

neu, extraleicht, rot, NP: 170,- E, für

90,- E zu verk., Tel. 0271/76513

Verkaufe gebrauchtes Stahlrahmengerüst,

100 m 2 , mit viel Zubehör, Preis

VS. � 06031/18307

Couchtisch, Eiche massiv, 140 x 75, wie

neu, 50 E. Tel. 0 27 45 / 16 84

Flurgarderobe, Buche, 1,80 m (teilb.) für

100 E abzug. Tel. 02737/93266

Balkone und Terrassen

in Stahl verzinkt, auch zum nachträglichen

Anbau, langlebig u. preisgünstig.

Tel. 02 71 / 7 51 55

Schlafzimmer kompl., hochwertig

(Flötotto), Kleiderschrank, 7-türig,

3,80 x 2,45 m, 190 E.

Wohnzimmerschrank, 2,30 x 1,60 m

Sideboard, 1,45 x 0,75 m, 190 E.

Tel. 01 70 / 5 82 07 38

Schlafzimmer (o. Matratze), hell, Kombi-

Kühlschrk., E-Herd AEG, Kohleherd

(wenig gebr., 40 cm), Tisch, ausziehb.+

4 Stühle, (Buche) Couchgarn., braun,

Leder, (sehr gut erh.), altes Radio/

AEG, Agfa-Isolette II Photoapp. (alt),

Laufställch., Prs. VS, T. 02 71/33 93 30

Neuw. Jugendzimmer-Schrankwand

günstig abzug. T. 01 63 / 7 77 40 40

Wohnschrank, Eiche rustikal, 3,40 m,

100 E, 0 27 34-6 06 01

Dat Geschäft

Textil-Lagerverkauf

Nur Neuware: Jacken ab 10 E,

Hosen-Jeans ab 7 E, Ki.-Bekleidung

ab 2 E, Qualitätsware v. XXXXS bis

XXXXXL. Wo?

Siegen-Eiserfeld, Lindenstr. 22. Wann?

Mo., Mittw., Fr. v. 9-13 Uhr & 14-18 Uhr

Kaffeevollautomat, wenig gebraucht,

150 E. Tel. 0 27 62 / 33 19

Neue 60er Leifheit Wäschespinne, wg.

Fehlkauf für 100 E. Tel. 02 71 /

3 51 02 58 o. 01 71 / 3 20 70 01

Imker aufgepasst! 10 LCB-Magazine

DN, mit Boden, Deckel und 3 Zargen

mit Waben; 300,- E. T. 02 71 / 35 19 80

Schreibmaschine Olympia M.K., 70 J. alt,

funktionsfähig, 60 E, Radio Nordmende,

40 J. alt, 25 E, Schallplatten d. 60er

ca. 50 Stck., Preis VS, 0 27 21/1 03 43

Hochwertige Einrichtungsgegenstände

wegen Haushaltsauflösung zu verk.:

Küche m. Spülmaschine u. Apothekerschrank,

NP 11 700 E, VB 4500 E mit

Esstheke; Badmöbel Fa. Fackelmann,

NP 1400 E, VB 900 E; Büroeinrichtung,

2 Rollschränke, Schreibtischkombination

m. Chefsessel, NP 3000

E, VB 1200 E. T. 01 71 /2372159

Suche Maschinen f. Holz, Metall u.

sonst. Bearb., Gabelstapler, alles anbieten,

auch alt o. def. 0271/ 31774 35

Trödelmarktartikel zu verkaufen.

Tel. 01 70 / 5 82 07 38

Polster-Wohnlandschaft, U-Form,

ca. 2,4 x 3,1 m, mit Ottomane, Leder

Belvero Nr. 475 (auch Rückseite),

fjordgrün, 99,- E. Tel. 0 27 38 / 89 85

Werbung die ANKOMMT.

Carmen, 40 J., blonde Haare,

lange Beine, strahlendes

Lächeln. Nach einer Enttäuschung

in der Liebe hoffe ich,

jetzt endlich den richtigen,

ehrlichen Partner zu finden,

mit dem ich ein Leben lang

glücklich sein kann. Ich

bin sehr romantisch + verschmust,

koche leidenschaftlich

gerne, möchte deine

Nähe jede Sekunde spüren,

möchte dich rundum glücklich

machen. Melde dich mit CH.-

Original-Kundenfoto Nr. (147/1770) unter:

DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

Gut erhaltener Jeanstyp, 50 J., sucht

zärtliche, schlanke Frau! � 01 71/

9504368

Linda, 65 J., hüb. Witwe, mit toller Figur,

ich koche gern, habe fleißige Hände in

Haus u. Garten u. kann auch umziehen.

Wie wär's mit uns? Ein lieber Anruf

von Ihnen - und alles wäre viel

schöner! Kontakt üb. Single-Service,

Anruf kostenlos 08 00 / 44 66 5 00

Ich, weibl., su. Kontakt zu anderen Hundebesitzern

mit Hunden aus dem Süden

zwecks Erfahrungsaustausch etc.

Zuschr.Nr. 33107 a.d. SWA, 57069 Siegen

Hüb. Witwe, 56 J., bin eine liebevolle,

zärtliche Frau, mit schöner zierl. Figur

u. üppiger Oberweite. In meiner Wohnung

lebe ich ganz alleine. Wenn Du

nett, treu und sympathisch bist, dann

ruf bitte gleich an, damit wir keine Zeit

verlieren üb. Single-Service, Anruf

kostenlos, Tel. 08 00 / 44 66 5 00

Single sucht Single durch Austausch

NEU der Tel.-Nr., 18-80, absol. seriös. � 0441/74894

����������������������������

�������������������������������������������������

������������������������������������� �������

�����������������������������������������������

�����������������������������������������������

��������������������������������������������

������������������������������������������������

������������ ������������ ��� ���� ������ ������ �����

�����������������������

��������������� ������������������������

���������������������������

Horst, 60 J., mag Musik, Natur, Urlaub

in den Bergen, kann gut zuhören und

will dich, SB CLG, endlich verwöhnen

dürfen. Ich suche keine Märchenfee,

sondern eine Frau, die im Leben steht,

romantisch ist und sich eine ehrliche

Partnerschaft wünscht. Ruf an.

Tel. 0 27 44 / 9 32 91 25 od.

0160/94724948

Nadine, 35 J., eine attraktive Frau mit

liebem Wesen, suche treuen Mann,

gerne auch älter, für Wärme, Geborgenheit

u. Zärtlichkeit. Ich habe e. Auto

und freue mich auf deinen Anruf üb.

Single-Service, Anruf kostenlos Tel.

08 00 / 44 66 5 00

Brennholz, Buche, frisch od. trocken,

ab 49 E, Sägemehl als Einstreu,

Tel. 0 27 38/ 25 94

Händler aufgepasst! Biete alle Handys

zu Großhandelspreisen.

Tel. 02 71 / 238 39 37

Div. Teakholz-Gartenmöbel zu verkaufen.

Tel. 02 71 / 39 22 48

Singleküche 60 ¤, best. aus 1 Spülunterschrank,

Schubladenunterschrank,

Hängeschrank, Tel. 01 70 / 2 62 20 08

Mulitfunktionstrainingsbank, vergl. mit

Chuck Norris, wie neu, 40 ¤, Tel. 01 73 /

6 99 40 03

Waschautomaten u. Trockner

deutsche Markengeräte, fabrikneu,

äußerst preisg., mit kleinen Schönheitsfehlern,

technisch einwandfrei,

volle Garantie. Fa. W.E.G., Siegen-

Eiserfeld, Tel. (02 71) 38 56 70

AKTIONS-

Haustüren

Besuchen Sie unsere Ausstellungen !

Serkenrode

Telefon 0 27 24 / 28 85 00

www.kaminofenstuebchen.de

Geländer und Zäune

– wartungsfrei – nie mehr streichen –

DIETER KLEIN

57290 Neunkirchen · Tel. (0 27 35) 28 06

www.klein-park-balkone.de

Der schnelle

Weg zur Bestellung

Ihrer privaten

KLEINANZEIGE:

(02 71) 59 40-3 33

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Polizist i. R.,

ein nicht nur im Herzen jung gebliebener Witwer,

Mitte 70 Jahre, vital, stattl. Erscheinung,

sehr attraktiv + gepflegt, graumel. Haar. Mein

Name ist Klaus. Seit dem Tod meiner Frau bin

ich alleine. Doch mein Herz ist wieder bereit

für ein neues Glück. Möchten Sie behutsam

eine neue Partnerschaft mit einem Kavalier

aufbauen, mit ihm tanzen gehen, reisen, das

Schöne im Leben genießen, jeden Tag Glück

spüren, lachen, reden? Möchten Sie Frühling,

Sommer, Herbst und Winter gemeinsam

mit mir erleben und genießen? Ich hatte den

Mut zu dieser kleinen Anzeige – jetzt sind

Sie an der Reihe! Bitte melden Sie sich mit

CH.-Nr. (147/S122747) über: Hand in Hand

GmbH, Tel.: 0800/3304753 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21h, + Sa/So

�������������������������

����������������������������������������������

���������� ������ ��������� ����� ����������� ��� ���

������ ������� ����������� ����� ��� ������������� �������

�������������������������������������������������

�������������������������������������������������

����������������������������������������������

����������������������������������������������

������������������������������������

��������������� ������������������������

���������������������������

Rita, Mitte 70. Niemand gibt gerne zu,

dass man trotz Freunden u. Familie

unter dem Alleinsein leidet. Sie können

nun mal den Partner, den man verloren

hat, nicht ersetzen. Als Witwe weiß

Rita, wovon sie spricht, aber das Leben

geht auch nach dem Tod eines geliebten

Menschen weiter, u. ihr größter

Wunsch ist es, mit einem liebenswerten

Mann den Rest des Lebens zu

verbringen. Ich mag Ausflüge mit meinem

Auto, Volksmusik, koche gerne,

arbeite gerne im Garten, mag Hausarbeit,

könnte umziehen u. mag es,

einen Mann zu verwöhnen. Fa. Treffpunkt

Herz, Tel. 0 26 22/73 70

Glück heilt die Einsamkeit! Ingeborg,

72 J., wesentlich jünger aussehend,

attraktiv, gepflegt, schöne weibl. Figur, herzlich,

mit viel Humor. Die Einsamkeit macht

mich oft traurig. Dabei lache ich so gerne,

möchte wieder e. lb. Mann verwöhnen, Sie

schon am Morgen mit einem Lächeln, einem

Kuss + e. lb. Wort glücklich machen, für Sie

kochen u. sorgen. Ich bin mobil, könnte schon

morgen zu Ihnen kommen. Bitte melden Sie

sich mit CH.-Nr. (147/S119232) über: Hand in

Hand GmbH, Tel.: 0800/3304753 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21h, + Sa/So

Nina, 47 J., schlank, lange

Haare, super sympathisch

u. natürlich, mit viel Herzenswärme.

Ich suche einen

Mann, mit dem ich alles

Schöne im Leben teilen kann,

der ebenso wie ich Gefühle

spüren möchte, der einen

Partner sucht, auf den er sich

verlassen kann. Gemeinsam

lachen, gemeinsam lieben,

gemeinsam für immer glücklich

sein – das wünsche ich

mir! Melde Dich mit CH.-Nr.

Original-Kundenfoto (147/100709) über:

DIP GmbH, Tel:0800/1014448 Anruf kostenlos,

tägl. 10-21 h, +Sa./So., www.dip-pv.de

Verkäufe

NUK elektrische Milchpumpe, neu,

nicht benutzt, 45,- E; T. 02732/1482

Propankocher - große Auswahl

Im Fachgeschäft Memarian GmbH

Daimlerstr. 79, Siegen, � 0271/444 60

PS 2 mit 10 neuwertigen Spielen,

Memory-Card u. Contr., top Zustand,

150,- E, Tel. 0176/27608706

VEKA Kunststoff-

Haustüre

- Sicherheits-Verriegelung

- 3 verstellbare Türbänder

- Farbe weiß

- graue Dichtungen

- inkl. Außengriff

nur € 1.390,inkl.

MwSt.,

für einteilige Haustüre

Maßgefertigt

Montage auf Wunsch durch

unsere Fachmonteure

gegen Aufpreis.

Wenn Sie eine

unverbindliche & kostenlose Beratung

vor Ort wünschen, kommen wir gerne zu Ihnen.

57072 Siegen - Hagener Str. 81-85 - Tel.: 02 71/4 40 76

57548 Kirchen - Siegener Str. 4-6 - Tel.: 0 27 41/6 30 61

www.fenster-wolff.de

Schwebetürenschrank

ahornfarb., Spiegel, m. silbernen Zierleisten,

225 x 225 x 65 cm, abgebaut, steht

jetzt 2 J in der Garage, VB 95 ¤, NP lag üb

600 ¤ Auf AB sprechen

02736/291513

Verk. Eichen-Haustür, 2-fl., ca. 2,20 x

1,50 m, Pr. VS. Tel. 01 71 / 3 77 13 69

TV-Board 25 ¤, Kiefer massiv gelaugt, 78

cm breit, 50 cm hoch Tel. 0170/2622008

Schnäppchen: HARK-Kamineinsatz,

NP ca. 2000 E; Brennholz-Wippsäge,

Starkstrom, NP ca. 900 E; 10-15 Rm

Buchenbrennholz, 3-4 J., alles zus.

2000 E. Tel. 0 27 33 / 12 94 78

Kettler-Schaukel Sven, 2 Schaukelbretter,

1 Gondel, 30 E. T. 0271/310271

Jugendzimmer, Buche. Fahrraddachträger.

Kantbank, 1 m. Laufställchen

preisw. zu verk., Tel. 0 27 41 / 99 00 57

Demnächst:

jetzt:

Alte Strickmaschine, 8 ¤,

Tel. 01 70 / 2 62 20 08

Kompletter

Umbau der

Küchenabteilung

BRENNHOLZ zu verkaufen!

Alle Längen. Trocken oder frisch. Lieferung

möglich.0171/5360440 oder

02741/3402

Kupfer-Waschkessel, elek. Einkocher,

Da.-Beklg., 40-46, He.-Beklg., Gr. XXL,

fast neu, Tisch- u. Bettwäsche,

preisw. zu verk. Tel. 02 71 / 3 79 62

Brennholz zu verk. T. 0170/ 6776337

Schwingsessel mit Fußstütze, 30 E.

Gartenholztisch /2 Sessel /1 Bank,

zus. 50 E. 12-V-Fernseher, 40 E.

Nachspeicherhzg., neuw., 1,5 kW, 50 E,

Tel. 01 71 /7 26 31 11

Flohmarktartikel zu verk. T. 02739/2801

in Betzdorf!

Größter

KÜCHEN-DISCOUNTER im Kreis

Ausstellungsküchen

stark reduziert!

Betzdorf direkt an der B 62 in Betzdorf

Kölner Str. 60–67 • Richtung Wissen

Tel. 02741/9223-0 • Mo – Fr. 9.30 – 19.00 Uhr

Sa. 9.30 Uhr – 18.00 Uhr

Zweiräder

Sommer-Offensive

Z.B. GSF 650 S ABS Bandit

300,-€Tankgutschein

für alle Bandit 650

Tageszulassungen und

Vorführer zu Knallerpreisen!

`07er radikal reduziert:

Sparen Sie bis zu 18%!

Diverse Sondermodelle

mit bis zu 1.500,- € Preisvorteil

Finanzierungen ab 0,0% eff.

P.A. NEU: Ballonfinanzierung!

GERNE ERSTELLEN WIR

IHNEN EIN ANGEBOT!

GRISSE

Kfz-Ankauf

An- u. Verkauf von Gebrauchtwagen

Thorsten Paul Uttich

Tel. 0 27 32/76 54 59 · Mobil 01 75/147 62 41

www.mobile.de/uttich

Reifen Albrecht

57489 Drolshagen-Hützemert

Hauptstraße 2

Reifenmontage: Tel. 0 27 63 / 9 15 70

Fax 0 27 63 / 91 57 17

http://www.reifen-albrecht.de

E-Mail: info@reifen-albrecht.de

Ein Vergleich

lohnt!

ALT-KFZ

Zweirad

Neunkirchen Tel.: 0 27 35 / 32 23

WWW.ZWEIRAD-GRISSE.DE

Vertragshändler seit `77

Bei Anlieferung mind.

40,- / 80,- / 150,- E

auch Abholung

Automarkt

www.utsch-recycling.de

Siegen

Telefon

02 71 /

31 06 53

AVIS-Autovermietung

www.walter-arens.de

Baustellen preise

in allen

Abteilungen

Alt-Kfz-Ankauf!

Verw.-Nachweis + Abholung,

Ersatzteilverkauf, Unfallwagen-Ankauf

Fa. Heuel, 0 27 39 / 8 97 70

Deutsche Automobile, An- u. Verkauf,

alle Fabrikate + Unfallwagen, km egal.

T. 02 71/2 31 78 38 od. 01 70/3 88 27 46

Ihr kompetenter

Lieferant für

- Wasserkühler – PKW und NFZ

- Ladeluftkühler

- Ölkühler

- Klimaanlagen - Ersatzteile

- Nutzfahrzeugtanks

- BEHR-Klimastützpunkt

Kühlerbau Schneider

An den Weiden 3

57078 Siegen-Birlenbach

Tel.: 02 71 / 8 88 90

Fax: 02 71 / 8 70 915

E-Mail: info@kuehlerprofi.de

Internet: www.kuehlerprofi.de

Alt-KFZ

Abholung mit Nachweis

Wir zahlen bis zu

150,- e/pro Kfz

Unfallwagen-Barankauf,

Ersatzteileverkauf

COOS RECYCLING

Tel. 0 27 32 / 59 63 34, Fax 20 48 68

Junge Gebrauchte

VW Golf V 1,6 Sportline

EZ 7/04, 22.600 km, 75 kW

(102 PS), Klima, ABS, ESP, el. FH,

Lenkrad: Leder, Servo, ZV m. FB,

Aluräder, Radio-CD

e 13.790,-

VW Golf IV 1,4 Pacific

EZ 6/03, 32.500 km, 55 kW

(75 PS), ABS, ESP, Klima, Servo,

el. FH, Radio-Cass., M+S-Räder

e 9.990,-

Ford Focus Turnier

EZ 6/06, 92 kW (125 PS), 33.500

km, ASR, ABS, Servo, el. FH vorne,

Klima, Radiosystem 6000, ZV,

Anhängerkupplung

e 13.900,-

Finanzierung/Leasing möglich.

Weitere VW-, Audi-, Peugeot-Fahrzeuge,

EU-Fahrzeuge auf Anfrage.

KFZ-Service für

alle Fabrikate Attendorn-Ennest

Peugeot-Spezial-Service

Benzstraße (Industriegebiet)

Tel.02722/51765


Anzeigen immer in den SWA

Sonntags-Anzeiger | Seite 31 Sonntag, 15. Juni 2008 | AUTO

Audi

Audi 80 B4, Bj. '93, Euro3, SD, gut. Zust.,

TÜV/AU 2/'10, VB 2.490 E. T. 87813

Suche dringend 1 Audi,

auch viele km, reparaturbedürftig,

Tel. 01 72 / 6 82 54 62

A 3, Bj. 97, 1,9 TDI, 1. Hd., 150 Tkm, Alu,

EFH, 5700 E. Tel. 01 71 / 8 30 90 32

Suche von priv. gebr. Busse und PKW,

alle Modelle, mit od. ohne Mängel, Unfall

od. Motorschaden. 0162/2613995

Su. Audi, m. vielen km, auch Unfall- u.

Motorsch., zahle bar. 0172 /675 29 86

BMW

BMW 318i touring, AHK, EZ 7/96, weiß,

185 Tkm, TÜV 8/09, 2800 E FP.

Tel. 01 63 / 2 89 92 52

320 D, EZ 2/00, 48 Tkm, schwarzmet.,

Leder, Vollausstatt., scheckheftgepfl.,

wie neu, von Rentner, VB 13 500,- E.

Tel. 0 27 34 / 6 15 41

BMW 523i, Bj. 1998, EZ 6/1998, 125 kW,

Benzin, 170 PS, HU 6/09, 107000 KM,

blau, Klima, RC, SV, eFH, ZV, WFS,

Kat, 4 WR a. Felg., SR, VB 7600 ¤ Tel.:

02734/3594

BMW 316 i Coupé, Bj. 95, eFFH, Alu,

SSD, 2900 E. 01 71 / 8 30 90 32

BMW 318 i, Bj. 95, Klima, eFH, Alu,

u.v.m., E 3400. 01 71 / 8 30 90 32

Ihre 24-Stunden-

Anzeigenannahme

www.swa-wwa.de

Citroën

Berlingo, EZ 1/02, 80 kW, blaumet.,

TÜV 1/09, 92 Tkm, 2 Schiebetüren,

Faltdach, Radio-CD, 4 WR, VB 5500 E.

Tel. 0 27 33 / 12 93 19

Caravans

Fiat Diesel, Detleff, EZ 3/04, 5-Pers.,

190 Tkm, Rollergarage, FP 9990 E.

Tel. 01 63 / 2 89 92 52

Suche gepflegten Wohnwagen.

Tel. 01 75 / 2 79 72 20

Kaufe Wohnmobile + WW 0 4830/409

Kaufe Wohnmobile,

Tel. 0 22 24 / 9 88 14 70

Dacia

Dacia Kombi NEU ab 8.400,- E

Autohaus Löhr, Raiffeisenstrasse 1,

57462 Olpe, � 0 27 61/8 28 70

Fiat

Fiat Marea Weekend SX, 156 Tkm, 103

PS, HU 09, EZ 98, techn. i.O., Lackund

leichte Blechsch. an re. Seite, VB

2000 E. Tel. 02761/943713

Seicento 1,1 S, Bj. 01, 68 Tkm, Servo,

ABS, 3300 E. Tel. 01 71 / 8 30 90 32

Ford

Fiesta 1,1 l, Bj. 95, 37 kW, TÜV/AU

07/09, 136 Tkm, rot, E2, VB 1100 E.

Tel. 01 60 / 92 81 91 15

Fiesta Diesel TDCI, Bj. 02, 80 Tkm, 4trg.,

Alu, 5900 E. 01 71 / 8 30 90 32

Ka, Bj. 2002, 65 Tkm, Servo, Klima, eFH,

ZV, R+C, Aluf., WR, Euro 4, met.,

4800 E. Tel. 01 71 / 8 30 90 32

Fiesta Fun 16 V, 55 kW, EZ 1/97,

TÜV 1/2010, 88 Tkm, SV, Alu,

dkl.-blaumet., NR, 1. Hd., VB

1490 E. Tel. 0160/98091370

Hyundai

Service-Partner

für alle Service- und Garantie-

Arbeiten an Ihrem Hyundai:

Auwiese 5,

57223 Kreuztal-Kredenbach

Tel. 0 27 32 / 2 79 70, Fax 0 27 32 / 27 97 10

Mazda

Mazda 2, orangemet., Bj. 04/04, 80 PS,

40 Tkm, Automatik u. Tip-Tronic, Klimaautomatik,

Hundegitter, tiefe Ladekante,

7.500 E, Tel. 0 27 52 / 50 84 84

Mercedes

MB 280 SL, Cabrio/Roadster, 126 Tkm,

142 kW, EZ 10/93, silbermetallic, G-

Kat, Verdeck blau, Hardtop silber, Innenausstg.

Leder blau, Sonderausstg.,

Diebstahl-Warnanl., Sitzhzg., ZV m.

FB, CD-Wechsler, 17 000 E.

Tel. 01 63 / 2 89 92 52

Mit PKW-Führerschein zu fahren

Ihr Vertragshändler in NRW

www.buchens.de

57462 Olpe - Telefon 02761/ 9220

Opel

Corsa Diesel, Bj. 02, 4-trg., Klima, Alu, u.

v. m., 5800 E. Tel. 01 71 / 8 30 90 32

Opel Astra 1,4, Bj. 12/93, 4-trg., TÜV/AU

09/09, gt. Zustand, 999,- E VB,

Tel. 01 71 / 3 23 63 27

Corsa, Bj. 95, SSD, Airbag, TÜV 6/2010,

1650 E. Tel. 01 71 / 8 30 90 32

Opel Astra Kombi, Unfallwagen, Bj. 97,

193 Tkm, kein TÜV, AU neu, 790 E VB,

Tel. 01 74 / 3 58 74 24

Omega Kombi, 2 l, 16 V, Bj. 95, 126 Tkm,

TÜV 8/09, eFH, eSD, Klima, Bordcomp.,

Radio MP 3 TD, 3100 E.

Tel. 0 27 32 / 55 88 10

Corsa B, Bj. 2000, Klima, 46 kW (65 PS),

Alu, RC u.v.m., 3900.-. 01 71 / 8 30 90 32

Opel Corsa B, EZ '95, TÜV/AU 2 J., erst

46 Tkm, VB 1.450 E. 02 71 - 8 18 37

Quad/ATV

Quad Sounking 200, EZ 6/06, 18 km,

VB 2500 E. Tel. 0 27 36 / 61 68

Renault

Renault Twingo, Bj. 94, TÜV 8/08, leichter

Motorsch., VB 500 E.

02739/403944 o. 0163/6860948

Hellblauer Twingo 1,2 Faltdach,

Bj. '97, 102 Tkm, 58 PS, TÜV 2010,

8-fach ber. u. viele Extras, VB 2700 E.

T. 0 27 36-24 18 od. 01 71-416 63 50

Twingo, Bj. 98, Servo, Faltdach, eFH

u.v.m., 2300 E. 01 71 / 8 30 90 32

Seat

Autohaus Köhler GmbH

Ihr Seat-Vertragspartner

im Siegerland

Telefon (02 71) 3 84 62 50

www.koehler-seat.de

Skoda

Fabia

EZ 10/04, KM 42000, HU 10/09

54PS Benzin aus 1. Hand (Nichtraucherauto),

Scheckheftgepflegt

VB 7500¤

0271 / 78769 oder 0171 / 4411792

Suzuki

Ignis Allrad EZ 1/06, 94 PS, 15 Tkm,

AHK abnehmbar, Alu, ZV, BC, Radio/

CD, ABS, Klima, Garantie 01/09,

10 500 E, 02721/601940.

www.buchens.de

57462 Olpe - Telefon 02761/ 9220

Toyota

Starlet 1,3 l XLi, Mod. 94, met., TÜV

5/10, 179 Tkm, R/CD, super Zustand,

VB 1599 E. Tel. 01 60 / 2 46 56 47

VW

Golf Variant 1,4 Editon, 03/2000,

109900 km, 1. Hd.

blau, 3/2000, Schiebedach, ESP, ZV,

Scheckheftgepf., TÜV/AU 03/2009, ATM,

Garagenfz. uvm VB 6290,--

Tel. 0171/2498099 o. 0271/45766

Polo III Coupe, 45 PS, 120 Tkm, TÜV/

AU 11/09, 675 E. T. 0 27 38/ 30 33 66

Polo 6N, XXL, Bj. 98, 50 PS, 110 Tkm,

blau, VB 2800 E. 0160/94905734

VW Passat TDI 1,9 l, Bj. 98, 110 PS,

170 Tkm, sehr gt. Zust., VB 5500 E.

Tel. 01 70 / 6 53 17 79

Lupo, Bj. 02, RC, Servo, 4900 E

Tel. 01 71 / 8 30 90 32

Achtung! Suche dringend VW, auch

viele km, reparaturbedürftig, zahle

guten Preis, Tel. 01 72 / 6 82 54 62

VW Polo, 44 kW, EZ 4/99, 4-trg., grünmet.,

60 Tkm, TÜV/AU 4/10, VB 3990 E,

Tel. 0 27 22 / 7 01 18

T 4 Bus TDi, Bj. 96, 2,5 l, 72 kW/102 PS,

8-Sitzer, 2 Schiebetüren, AHK, Drehsitze,

Preis: VS. Tel. 01 71 / 8 30 90 32

VW Polo, EZ 94, 33 KW, TÜV/AU neu,

150 Tkm, guter Zustand, 1.350 E,

Tel. 01 77 / 1 48 85 79

Polo, Bj. 2000, ESSD, met., TÜV frei,

4900 E. Tel. 01 71 / 8 30 90 32

VW Caddy Kasten 1,9 SDI, EZ 12/2000,

190 Tkm, Servo, AHK, Zahnriemen

neu, TÜV/AU neu, 3.850,- E,

Handy: 01 77 / 1 48 85 79

VW Golf Plus, Bj. 2005, EZ 11/2005, 77

kW, Diesel, 105 PS, HU 11/08, 54000

KM, grau, 1. Hd., unfallfr., beh. ASP, Klima,

Radio/CD, SV, eFH, ZV, ABS, WFS,

4 WR a. Felg., SR, VB 12800 ¤ Tel.:

02734/3594

VW Passat TDI, Bj. 12/2001, 198.000 km,

7750 E, Tel. 01 77 5 18 48 17

Autogas

www.autogas-fachbetrieb.de

Am Autobahnkreuz Olpe-Süd

Tel. 0 27 61 / 9 66 90

Zweiräder

Suche alte Mopeds und Motorräder.

Zustand ist egal, einfach mal anrufen u.

alles anbieten. Tel. 0 26 89 / 15 38

Suzuki -Roller UC 125, EZ 2 /99, 12.500

km, FP 1.000 E. T. 0151-54959380

Honda Deauville, Bj. 2000, EZ 03/2000,

41 kW, Benzin, HU 03/2010, 30010 KM,

blau, VB 3200 ¤ Tel.: 02738/1662

BMW R 45, 26 Tkm, Bj. 83, TÜV 5/09, m.

Zubeh., VB 1800 E. Tel. 0271/76513

Suzuki VZ 800 Marauder, total umgebauter

Shopper, nur 17 000 km gelaufen,

Bj. 1998, Preis VS. Tel. 0 27 33 /

33 65 od. 01 75 / 1 53 62 57

KYMCO Roller gibt´s in Weidenau

bei HELMES-Motorradzubehör, Auf

den Hütten 22, Tel. 02 71 / 77 21 00

Suche gebrauchte Motorräder

aller Marken! Zahle bar!

www.starkis-biker-shop.de

Telefon: 0 27 44 / 87 87

Garagen

Tiefgaragen-Stellplatz am Unteren

Giersberg zu verm., T. 02 71 / 5 46 08

Ab sofort werden alle

EU-Neuwagen

mit 4 Jahren Garantie

ausgeliefert!

2 Jahre Werksgarantie und 2 Jahre CarGarantie

Finanzierung ab 3,99%

Verkauf und Inzahlungnahme aller Fabrikate!!!

www.kfz-lupo.de

www.autogas-lennestadt.de

Meisterfachbetrieb

Kfz Lupo GmbH · Winterberger Straße 5

57368 Lennestadt · Tel. 0 27 23 / 86 12

www.kfz-lupo.de

Reparaturen

sämtlicher Fabrikate

Dieser Sommer wird heiß: Cabrio-Spaß zu Knallerpreisen

Im Opel Astra TwinTop den Sommer voll genießen. Profitieren Sie jetzt

von unseren sensationellen Angeboten: 6 Jahre Garantie1 und 1000,- E

Entsorgungsprämie für Ihr Altfahrzeug2 Abb. zeigt Sonderausstattungen.

.

Für Privatkunden beim Kauf eines

Neuwagens. Stand 1. 1. 2008.

1 Zwei Jahre Herstellergarantie ab

Erstzulassung zuzüglich vier Jahre

Opel Anschlussgarantie (ohne

Mehrpreis), in Zusammenarbeit mit

der CG Car-Garantie Versicherungs-

AG gemäß deren Bedingungen.

2 Nur wenn das Altfahrzeug mindestens

6 Monate auf den Käufer

zugelassen war.

! Unser Barpreis:

für den Opel Astra TwinTop

Edition mit 1.6 ECOTEC ® Motor

mit 85 kW (115 PS).

schon ab21.990,- E

Kurzzulassung 05/08 0 Kilometer

Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 6,8 l/100 km, innerorts: 9,0 l/100 km, außerorts:

5,5 l/100 km, CO2-Emissionen, kombiniert: 163 g/km (gemäß 1999/100/EG).

Uferstraße 1

57413 FINNENTROP

Tel. 0 27 21/9 54 50

Kfz-Zubehör

2 SR 195/50 R15, a. Aluf. K70015/4 ET 35

für VW Polo. VB 40 E/St. 02759-637

Altreifenannahme kostenlos, ab 3 mm,

sonst 1 E. Tel. 0 27 32 / 59 63 34

DB-Ersatzteile günstig abzugeben:

DB 126: Kotflügel vo. re+li, Heckdeckel,

Stoßstange vorne Oberteile; DB 200 C:

Kotflügel vorne li., DB 200 E 210:

Scheinwerfer vorne links + Heckleuchte

hinten liinks,Tel. 0 27 32 / 8 61 70

Reifen? www.quick.de

Suche gebr. M+S-WR u. SR, alle

Größen, u. Alufelgen, 01 71/ 6 97 53 51

4 Sommerräder, 4 Loch mit Conti Eco

Contact, Prof. 5mm, 175/65 R14 82 T,

60,- E, Tel. 02 71 / 7 95 16

Autoverleih

9-Sitzer-Busse

Mercedes-Benz, für Ferien u. Freizeit

zu Sondertarifen zu vermieten.

Schmitt Autovermietung

Siegen-Seelbach · 02 71 / 3 73 73

Anhänger

Fahrzeugtransportanhänger mit

100 km/h-Zulassung vermietet pro Tag

für 38,- E: Krombacher Anhänger

� 02732/892747

24 h Anhängervermietung

750–2700 kg etc.

Eiserfelder Straße 196 (Shell)

Telefon 02 71 / 31 64 49

Kfz-Ankauf

Suche Autos aller Art

Egal ob Unfall, km, TÜV, Motorschaden.

Zahle bar.

Tel: 0271 / 3 74 73 00

Mobil: 01 71 / 2 16 60 38

Toyota, MB, Audi, BMW, VW, Opel, Busse,

Japaner, Pkw (alle Fabrikate) f. Export

ges., Tel. 02 71 / 3 74 98 45

Alt - kaputt - kein TÜV - wir wollen Ihn!

� 02 71 / 5 61 33

Deutscher Autohändler su. Pkw, Lkw,

Busse, Unfall, km, Zust. egal. Automobile

Ossenkop, auch am Wochenende,

02 71/3 18 70 80 o. 01 70/9 91 88 52

Unsere Ausstellungshallen sind jeden Tag,

auch samstags und sonntags, bis 21 Uhr* geöffnet.

Renault Laguna II 1.6 Kombi Privilege

EZ 5/01, 79 kW, 64.435 km, Radio-CD, PDC, Teilleder, Alu, met., el. Spiegel,

Dachreling, Nebel, Regensensor, Radio-FB am Lenkrad, AT-Anzeige, Rei-

8.490,-

fendruck-Kontr., Sonnenschutzrollo hi., Klimaautom., Lendenwirbelst. vo.,

el. FH vo. + hi., ZV, Sv., Bordcomputer

VW Touareg R5 TDI

EZ 1/05, 128 kW, 64.825 km, Chrom-Paket, Winter-Paket, Coming-Home-Paket, AHK,

Nebel, Bi-Xenon, autom. Fahrlichtsch., Regensensor, Handyvorber., Tempomat, Klimaautom.,

Sitzhzg. vo., MFL, el. SP, R.-CD, el. FH vo.+hi., ZV, Alu, Sv., Scheinwerferr.

VW Polo 1.4 Comfortline

EZ 11/03, 55 kW, 42.863 km, met., Nebel, Radio-CD, ABS, el. Spiegel, el. FH vo., ZV,

Sitze vo. höhenverst.

Skoda Oktavia 1.9 TDI Kombi Ambiente

EZ 4/04, 81 kW, 78.800 km, el. Spiegel in Wagenfarbe, Leuchtweitenregulierung,

Alu, el. Spiegel beh., Nebel, BC, AT-Anz., Klima, Sitzhzg. vo., el. FH vo.+ hi., ZV, ABS,

Sv.

VW Golf V 1.4 FSI Trendline

EZ 6/04, 66 kW, 51.676 km, Ablage-Paket, Nebel, Radio-CD RCD 300, BC, Klima, el.

Sp. beh., Easy Entry, el. FH vo. + hi., ZV + FB, ABS, Lenks. verst., Sv., ESP, Trennnetz

VW Bora Variant 2.0 Trendline

EZ 6/99, 85 kW, 38.821 km, el GSHD, Longlife Service, Komfort-Paket Elektrik,

Technikpaket, Winterräder, AHK abnehmb., el. Spiegel beh., Scheinwerferreinig.,

Scheibenwaschdüsen heizbar, Radio-CD „beta“, Sitzhzg. vo.,

get. Bank, EDS, BC, el. FH vo.+ hi., ZV m. FB

* = MwSt. ausweisbar

Autohaus Roth GmbH

Hachenburger Str. 46 · 57567 Daaden

Tel. 02743/92290 · Fax 02743/922944

info@autohaus-roth.de

www.autohaus-roth.de

IXP 782 Premiere

* 26.990,-

9.490,-

11.980,-

* 9.990,-

9.780,-

in Betzdorf,

Wilhelmstraße 121

Heute, 15. Juni 2008

von 14 bis 18 Uhr

Der neue SEAT Ibiza.

DESIGN. PRÄZISION. LEIDENSCHAFT.

„Vergessen Sie alles,

was Sie über SEAT und besonders über

den SEAT Ibiza gedacht haben.“

„... so sicher habe ich mich noch

in keinem kleinen SEAT gefühlt.“

„Der sieht kernig aus, hat Profil,

zeigt scharfe Linien.“

„So hat er das Zeug

zum Klassenprimus.“

„Wie sauber die Blechteile gearbeitet sind,

…, wie sorgfältig der Innenraum arrangiert

ist. … das ist eine andere Welt.“

Premierenfeier

bei uns!

Viele Statements, eine Meinung.

AUTO BILD über den neuen SEAT Ibiza.

Ausgabe Nr. 18, 30.04.2008

Ihre eigene Meinung bilden Sie sich bei einer

Probefahrt. Jetzt anmelden: bei uns im Autohaus

oder unter der SEAT Hotline: 96 89 80

Kamp-EAW Automobile GmbH

Walzwerkstr. 10-12, 57537 Wissen/Sieg

Tel: (0 27 42) 96 89 80

Fax: (0 27 42) 91 13 02

info@kamp-automobile.de

www.kamp-automobile.de

Am 14.06.08

Suche Kfz. und Busse aller Fabrikate

mit u. ohne TÜV/KAT/Unfall u. hohe

Km-Leistung, zahle gut u. komme

sofort. T. 02 71/3 18 01 68 o. 3 13 22 42

u. 01 71 / 2 17 24 58 o. 01 70 / 4 11 36 35

Barankauf aller Wohnmobile,

Tel. 08 00 / 1 86 00 00 (gebührenfrei)

Barankauf, alle Fabrikate, viele km,

Unfall egal, 0 27 41 / 97 33 12 o. 01 71/

7209993

KLIMA, CD-RADIO

& NAVI FÜR € 0,-*

Abb. enthält Sonderausstattung.

0 ANZAHLUNG. 0 ZINSEN.

Suche von privat gebr. Pkw-, LKW-,

Nutz-, Unfall-, und Geländefahrzeuge,

0160/ 4 43 26 59 o. 0 27 73/736 236

Su. Mercedes, Toyota, Busse, Geländewagen,

alle Fabrikate, Unfall, v.

km und Zustand egal. Zahle bar.

02 71 / 7 26 03 od. 7 89 38

auch am WE: 01 70 / 7 01 41 64

Werben bringt

Gewinn.

IMMER ERSTE WAHL!

BARPREIS

für den PEUGEOT 308 Filou 95 VTi 3-Türer

€ 15.840*

ODER

LEASINGANGEBOT

• Monatl. Leasingrate: € 249

• Mietsonderzahlung: € 0,–

• Fahrleistung/Jahr: 15.000 km

• Laufzeit: 36 Monate

€ 249 IM MONAT**

* Ausstattungs-Paket (manuelle Klimaanlage, Radio-CD Niveau 1, mobiles Navigations-system Typ

Harman/Becker Traffic Assist 7927 mit Kartenmaterial D, A, CH (Deutschland, Österreich, Schweiz))

ohne Aufpreis gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.Das Angebot gilt beim

privaten Kauf des beworbenen Angebots. Gültig für Privatkunden ab 01.04.2008 und Zulassung bis

30.06.2008 bei allen teilnehmenden Händlern. Das Angebot ist nicht mit anderen Aktionsangeboten

kombinierbar.

** Ein Leasingangebot der PEUGEOT BANK für den 308 Filou 95 VTi 3-Türer

Verbrauch in l/100 km kombiniert 6,5; innerorts 9,0;

außerorts 5,2. CO2-Emission: kombiniert 155 g/km.

Nach Messverfahren RL 80/1268/EWG.

Autogalerie Köhler GmbH

PEUGEOTVERTRAGSPARTNER

57572 Niederfischbach · Industriestraße 10 · Tel.: 02734/57570

57072 Siegen · Heeser Str. 56 · Tel.: 0271/230950

51643 Gummersbach · An der Schüttenhöhe 2a · Tel.: 02261/29070

57482 Wenden · Hüttenbruchstraße 47 · Tel.: 02762/93133

info@autogalerie-koehler.de · www.autogalerie-koehler.de

ŠkodaAutoCredit

WIR FAHREN DEN ZINS RUNTER!

Nur 0,9%

effektiver Jahreszins*.

Ausstattung modellabhängig bzw. optional.

ŠkodaRoomster. Sondermodell "Road" 63KW/86PS.

Viel Flexibilität und Freiraum: Das bietet Ihnen der Roomster"Road"

jetzt auch finanziell. Denn mit nur 0,9 % effektivem Jahreszins können

Sie den 5-Sitzer mit Sitzsystem VARIOFLEX jetzt besonders attraktiv

finanzieren. Das verschafft Ihrem Budget eine Menge Luft. Nutzen

Sie diese Chance. Jetzt nur bei Kamp-EAW. Incl. Klimaanlage,

Navigation, CD-Radio, ZV mit Funk, Einparkhilfe hinten,

Metallic, etc. Nur so lange Vorrat reicht !!!!!

Barpreis 14.990,00 Euro.

* Gültig für alle Škoda Roomster Neuwagen. Ein Angebot der ŠkodaBank. Aktion gültig

bis 31.08.2008.

Ein Angebot der Škoda Bank, z.B. ŠkodaRoomster Road 1.4 63kW/86PS

Kaufpreis ** 15.500,- €

Anzahlung 2.900,00 €

Nettodarlehensbetrag 12.600,00 €

Laufzeit 36 Mon.

** inkl. Überführungskosten

Fahrleistung p.a. 15.000 km

Schlussrate 8.360,00 €

Effektiver Jahreszins 0,9 %

monatlich 129,- €

Kraftstoffverbrauch für den 1,4 l Motor, in l/100 km nach

Grundrichtlinie 80/1268/EWG: kombiniert (6,8), innerorts (8,9),

außerorts (5,6). CO2-Emissionen in g/km: 162.

Kamp-EAW GmbH

Walzwerkstraße 10- 12, 57537 Wissen/Sieg

Tel: (0 27 42) 96 89 80, Fax: (0 27 42) 91 13 02

info@eaw-gmbh.de

Premiere in Betzdorf · Wilhelmstraße 121

heute von 14.00 bis 18.00 Uhr

mit Kaffee, Waffeln, Hüpfburg, Autos, Autos, Autos


persönl.

Fürwort

Dirigent

Sängergruppe

Wettkampf,

-spiel

(engl.)

Metallstecher

Kochstelle

Stadt an

der Leine

unbest.

weibl.

franz.

Artikel

Hauptstadt

von

Tschechien

Zitterpappel

geistliches

Lied

Stadt

bei

Merseburg

Drall

der

Billardkugel

brit.

Historiker

† 1975

griech.

Buchstabe

hinderlicheUngelegenheit

Ackergerät

schnell,

sogleich

Männername

französisch:

elf

Figur

in "My

Fair

Lady"

Vorname

d.Schauspielerin

Nielsen †

Vorname

der

Hayworth

Gemüse

Autoabgasreiniger

(Kurzw.)

Stadt

bei Bordeaux

(Frankr.)

1

deutschfranzösischer

TV-Sender

schmaler

Durchgang

Lehrer

Beethovens

† 1798

Stoß mit

Faust

oder Ellenbogen

eingeschaltet

Scherflein,

Spende

deutscher

Maler

2

Zuruf an

Zugtiere

Kopftuch

des

Papstes

Abk.:

Hektar

kroatischeAdriainsel

Abk.:

Untergeschoss

weibl.

Fuchs

Zupfinstrument

chem.

Zeichen:

Nickel

ARD-

Krimiserie

geologische

Formation

3

8

essbare

Früchte

Kfz.-Z.:

Rendsburg

Kykladeninsel

Weser-

Zufluss

bei

Hameln

Weinort

am

Rhein

Fehlhandlung

polizeiliche

Aktion

italienisch:

eins

Stadt

an der

Wolga

Kfz.-Z.:

Traunstein

4

nicht

hinter

Ausruf

des Erstaunens

Preisrichter

Gewürzständer

englisch:

Tee

englisch:

Ohr

altes

deutsches

Gewicht

Würfel

5

4

Vorsilbe:

groß

(griech.)

Diagramm

der Herzströme

(Abk.)

9

Saug-,

Nachströmung

Vorname

der

Garland

† 1969

Milliardstel

einer

Einheit

Müll,

Abfall

franz.

Maler

† 1917

(Edgar)

6

Verein

russ.

Frauenname

Anschaffung

spanischer

Flieder

Stern

im

"Schwan"

engl.:

Doktor

(Kzw.)

7

Fußballklub

von

Mailand

(Kurzw.)

ital.

Artikel

vom Arbeitgeber

erstattete

Unkosten

Baustütze

Zahlenwerte,

Angaben

annähernd,

ungefähr

8

Währungseinheit

in Japan

Vorname

des

Räubers

Hood

polynesischeInselgruppe

Zeitgeschmack

9

InitialienRathenaus


Männerkurzname

Wettart

(Zahlenlotterie)

chem.

Zeichen:

Radon

unbekleidet

weiches

Gewebe

10

5

ägyptischerSonnengott

afrikan.

Völkergruppe

Moderfleisch

Stadt am

Don

(Russland)

Buch

der

Bibel

Süß-

Salzwassergemisch

6

UVP: e 17.300,-

Steiner-Barpreis: e 13.500

oriental.

Hammelfleischgericht

foppen,

hänseln

Flugsandhügel

an

dieser

Stelle

rotbraun

Frauenkurzname

(Beatrix)

nach

unten

med.:

steif,

starr

bedeckter

Abzugsgraben

Fragewort

Harnsäuresalz

Karpfenfisch

Stuhlplatte

deutscher

Physiker


10

Abk.:

unter

anderem

ostind.

Reisbranntwein

Halbwüchsiger

(engl.)

ungar.

Männername

Tageszeit

veralt.

Abk. für:

absol. Atmosphäre

Fachzeitung

Verhältniswort

Mühlen-

bayer.

sandsteinKirchweih

altkretische

Stadt

deutscher

Schriftsteller


(Stefan)

"Dschungelbuch"-

Bär

stärkster

Sturm

Zierstein

Abk.:

Tangens

russ.

Männername

Göttervater

der

nord.

Sage

ehem.

Filmschauspielerin

Ort am

Tegernsee

Natriumkarbonat

sechster

Ton vom

Grundton

an

ital.

Adria-

Hafen

saloppe

Hose

(amerik.)

Europ.

Weltraumorg.

(Abk.)

deutscher

Geheimdienst

(Abk.)

Stadt in

Holland

Kinderromanfigur

(Spyri)

1. dt.

Fernsehen

(Abk.)

niedere

Umgangssprache

Windrichtung

erhabengeschnitt.

Stein

Kfz.-Z.:

Hildesheim

Textilfärbeverfahren

Erzbergwerk

wertvoll

türk.

Schwarzmeerhafen

Verschlag,

Stall

empfehlen,vorschlagen

gallertartige

Masse

Teil der

Schiffstakelung

Fußball-Sommer 2 8

Faszination Fahrspaß

Unsere Gewinner-Typen für Sie ...

Markenvielfalt bei Steiner in Netphen

Super-Preise | Top-Finanzierungen | Bis zu 5 Jahre Garantie

Gasanlage optional!

Chevrolet Kalos 1.2 SE 5-Türer

53 kW (72 PS), EZ 1/08, 500 km, Airbags, Klima,

Radio-CD, ZV-Funk, Servo, Fahrersitz + Lenkrad

höhenverst., Farbe: Rot, el. Außenspiegel, el. FH

vorne,u.v.m.

(Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus, l pro 100 km: innerorts =

8,5; außerorts = 5,2; kombiniert = 6,4; Co2-Emission = 153 g/km)

Gasanlage optional! Gasanlage optional!

Chevrolet Matiz 0.8 S

38 kW (52 PS), EZ 1/08, 500 km, Airbags, ABS,

Servo, Radio-CD, Zentralverriegelung, 5-türig,

elektrische FH vorn, Rücksitzbank geteilt

umlegbar u. v. m.

(Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus, l pro 100 km: innerorts =

6,9; außerorts = 4,2; kombiniert = 5,2; Co2-Emission = 127 g/km)

UVP: E 9.580,-

Steiner-Barpreis: e 8.450

Gasanlage optional!

Chevrolet Nubira Kb 1.6 SE

80 kW (109 PS), EZ 02/08, 250 km, metallic, ABS, Front-

+ Seitenairb., Klimaanlage, Radio-CD, ZV-Funk, el. FH vo.,

Dachreling, Lenkrad höhenverstellb., el. Außensp., u. v. m.

(Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus, l pro 100 km: innerorts =

10,1; außerorts = 6,4; kombiniert = 7,8; Co2-Emission = 181 g/km )

Citroen C3 Pluriel

54 kW (73 PS), EZ 3/04, ca. 23 Tkm, Farbe: Orange,

Sommer- + Winterräder, Airbags, ABS, el. Fenster +

Spiegel, Nebelscheinwerfer, Lenkrad höhenverstellbar,

ZV-Funk, Servo, Radio-CD, el. Faltdach,

Umbau zum Cabrio mögl. u. v. m.

Steiner-Barpreis: e 8.800

UVP: E 13.380,-

Steiner-Barpreis: e 9.950

Chevrolet Captiva 2.4 LS „GAS“

100 kW (136 PS), EZ 1/08, 5000 km, Klimaanlage,

Radio-CD, Aluräder, 6 Airbags, ZV-Funk, Flüssiggasanlage,

Servo, 5-Sitzer, 4x el. FH, el. Außenspiegel

(anklappbar), graumetallic, u. v. m.

(Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus, l pro 100 km: innerorts =

12,0; außerorts = 7,1; kombiniert = 8,9; Co2-Emission = 217 g/km)

UVP: E 27.560,-

Steiner-Barpreis: e 23.700

VW Polo 3-Türer „United“

51 kW/70 PS, Benziner, schwarz, Klimaanlage,

Nebell., EU-Neufahrz., Radio-CD, MP3, Sv., Aluräder,

Lederlenkrad, ZV, Außenspiegel (beheizbar) u. v. m.

(Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus, l pro 100 km: innerorts =

7,6; außerorts = 4,8; kombiniert = 5,8; Co2-Emission = 138 g/km)

Steiner-Barpreis: e 13.500

Fluss zur

Saale

landwirtschaftl.

Gerät

2

Spalt

im

Stoff

UNO-

Generalsekretär

(Kofi)

ungereimt,sinnwidrig

Chevrolet Aveo 1.4 LT 3-Türer

74 kW (101 PS), Neuwagen, Front- + Seitenairbags, ABS, Klimaautomatik,

metallic, Servo, ZV-Funk, Aluräder, Bordcomputer, NSW, Radio-

CD/MP3, Dachspoiler, el. FH vorne, el. Außenspiegel, Lenk-ad-FB,

Lederlenkrad + Schaltknauf, Lenkrad + Fahrersitz höhenverst., u. v. m.

(Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus, l pro 100 km: innerorts =

7,9; außerorts = 4,7; kombiniert = 5,9; Co2-Emission = 140 g/km)

UVP: E 14.680,-

Steiner-Barpreis: e 13.500

Günstige Finanzierung und Inzahlungnahme möglich. Alle Abb. ähnlich, Irrtümer und Druckfehler möglich.

*1 = 3 Jahre Herstellergarantie + 2 Jahre Anschlussgarantie (gemäß den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs AG)

0 27 38/609-0 · www.autozentrum-steiner.de

* 1

Suzuki Swift Sport

EU-Fahrzeug, 92 kW (125 PS), 1,6 l Benziner, Front- + Seiten- +

Kopfairbags, ABS + ESP, Klimaautomatik, Servo, el. Fenster + Spiegel,

CD-Radio, Bordcomputer, ZV-Funk, Keyless-Start, 17“-Aluräder, Nebelscheinwerfer,

Dachspoiler, Doppelauspuff, Sportfahrwerk, Farbe: Rot,u.v.m.

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus, l pro 100 km: innerorts =

9,0; außerorts = 6,2; kombiniert = 7,2; Co2-Emission = 175 g/km

UVP: E 18.500,-

Steiner-Barpreis: e 16.390

Seat Ibiza 1.4 TDI 5-Türer

59 kW (79 PS), Diesel, EU-Neufahrzeug, DPF, Airbags,

Klima, ABS, Servo, Aluräder 15“, ZV-Funk, Sportsitze,

Nebelscheinwerfer, 2x el. Fenster, Farbe: weiß u. v. m.

(Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus, l pro 100 km: innerorts =

6,2; außerorts = 3,9; kombiniert = 4,7; Co2-Emission = 127 g/km)

UVP: e 17.900,-

Steiner-Barpreis: e 14.990

persönl.

Fürwort

Wassergeist

dt.

Schauspieler

(Erik) †

Halbinsel

Ägyptens

weibl.

Kosename

türk.

Name

von

Smyrna

Drama

von

Grillparzer

Rolle

in einem

Theaterstück

Fluss

durch

Grenoble

Donau-

Zufluss

bei

Passau

amerik.

Militärsender

(Abk.)

verordnetesMedikament

ital.:

Stadt

Zeiteinheit

Panne,

Fehler

dt. Filmstar

(Veronica)

Fluss

in

Spanien

Stadt

in Oberitalien

Abk.:

Yard

ital.:

Wein

restlich

1

Hospital

Ilmenau-

Zufluss

Wortteil

süddeutsch:Jagdtasche

zum

Meer

gehörig

Zirkus-,

Varieteekünstler

Flughafen

von

Uganda

französischerFrauenname

Knotenschleife

(seemän.)

Vorname

der

"Lollo"

slawischer

Name für

Wien

Duftstoff

des

Pottwals

chem.

Zeichen:

Zinn

dicker

Zweig

engl.

Frauenkurzname

Fluss zur

Rur

lateinisch:

für, je

chem.

Zeichen:

Thallium

Soße

zum Eintunken

Segelstange

überlieferteErzählung

Abk.:

United

Kingdom

Kfz.-Z.:

Herzberg

umgangssprachlich:

Kuss

kurz

für:

in dem

Kfz.-Z.:

Griechenland

Jahrgelder

an den

Papst

lat.

Vorsilbe:

weg,

aus

Elementarteilchen

Kfz.-Z.:

Celle

Weberkamm

Abk.:

New

Hampshire

Sichtbarsein(Fernsehen)

Vorzeitmensch

im

Gletscher

(ugs.)

Zank,

Streit

Stadt in

Pennsylvanien

zerbröck.

Kohle,

Kohlenstaub

span.

Königin

† (Kosename)

10 Ar

in der

Schweiz

ehem.

Kfz.-Z.:

Lübben

7

Barbarenrolle

von

A.Schwarzenegger

fries.

Männername

Tonart

Kunde,

Nachricht

Wirkstoff

im Tee

Wortlaut

Halbinsel

von

Costa

Rica

japan.

Schriftsteller

† 1993

Einheit

der

Fluidität

3

mittelasiat.Fürstentitel